Aufrufe
vor 5 Jahren

German Postcolonial Studies und - Fachbereich 10 - Universität ...

German Postcolonial Studies und - Fachbereich 10 - Universität ...

5. Literaturverzeichnis

5. Literaturverzeichnis Albrecht, Monika: „(Post-) Colonial Amnesia? German Debates on Colonialism and Decolonization in the Post- War Era“. In: Michael Perraudin/Jürgen Zimmerer (Hg.): German Colonialism and National Identity. New York/London 2011, S. 187-196. Ames, Eric et al. (Hgg.): Germany's Colonial Pasts. Lincoln/London 2005. Broeck, Sabine: „On the edge of the margin“. Rezension von: May Opitz et al. (Hg.): Showing Our Colors: Afro- German Women Speak Out. Amherst 1992 [= Farbe bekennen, Berlin 1986]. In: The Women's Review of Books 10, 2 (1992), S. 7-8. Conrad, Sebastian: Deutsche Kolonialgeschichte. München 2008. Conrad, Sebastian: „Doppelte Marginalisierung. Plädoyer für eine transnationale Perspektive auf die deutsche Geschichte“. In: Geschichte und Gesellschaft 28 (2002), S. 145-169. Cornils, Ingo: „Denkmalsturz – The German Student Movement and German Colonialism“. In: German Colonialism and National Identity (a. a. O.), S. 197-212. „DerElefant!“ (Hg.): DerElefant! Bilder, Gedichte, Dokumente. Bremen 2010. Eckert, Andreas/Albert Wirz: „Wir nicht, die Anderen auch. Deutschland und der Kolonialismus“. In: Sebastian Conrad/Shalini Randeria (Hg.): Jenseits des Eurozentrismus. Postkoloniale Perspektiven in den Geschichts- und Kulturwissenschaften. Frankfurt/New York 2002, S. 373-393. Forum: „The German Colonial Imagination“. In: German History 26, 2 (2008), S. 251-271. Friedrichsmeyer, Sara et al.: „Introduction“. In: dies. (Hg.): The Imperialist Imagination. German Colonialism and Its Legacy. Ann Arbor 1998, S. 1-33. Golly, Nadine/Stephan Cohrs (Hg.): Deplatziert! Interventionen postkolonialer Kritik. Berlin 2008. Gustafsson, Heinz: Namibia, Bremen und Deutschland. Ein steiniger Weg zur Freundschaft. Delmenhorst 2003. Ha, Kien Nghi et al. (Hg.): re/visionen. Postkoloniale Perspektiven von People of Color auf Rassismus, Kulturpolitik und Widerstand in Deutschland. Münster 2007. Ha, Kien Nghi et al.: „Einleitung“. In: re/visionen (a. a. O.), S. 9-21. Ha, Kien Nghi: „The White German's Burden. Multikulturalismus und Migrationpolitik [sic!] aus postkolonialer Perspektive“. In: Sabine Hess et al. (Hg.): No integration?! Kulturwissenschaftliche Beiträge zur Integrationsdebatte in Europa. Bielefeld 2009, S. 51-72. Ha, Kien Nghi: Unrein und vermischt. Postkoloniale Grenzgänge durch die Kulturgeschichte der Hybridität und der kolonialen „Rassenbastarde“. Bielefeld 2010. Jones, Kathryn: „Vergangenheitsbewältigung à la francaise – Post-Colonial Memories of the Herero Genocide and 17 October 1961“. In: German Colonialism and National Identity (a. a. O.), S. 213-223. Langbehn, Volker: „Introduction: Picturing Race: Visuality and German Colonialism“. In: ders. (Hg.): German Colonialism, Visual Culture, and Modern Memory. New York/London 2010, S. 1-36. Lennox, Sara: „From Postcolonial to Transnational Approaches in German Studies“. In: Ulrike Lindner et al. (Hg.): Hybrid Cultures – Nervous States. Britain and Germany in a (Post)Colonial World. Amsterdam/New York 2010, S. xlvii-lxxiii. 28

Lutz, Helma/Kathrin Gawarecki (Hgg.): Kolonialismus und Erinnerungskultur. Die Kolonialvergangenheit im kollektiven Gedächtnis der deutschen und niederländischen Einwanderungsgesellschaft. Münster 2005. Lutz, Helma/Kathrin Gawarecki: „Kolonialismus und Erinnerungskultur“. In: Kolonialismus und Erinnerungskultur (a. a. O.), S. 9-21. Kößler, Reinhart: „Awakened from colonial amnesia? Germany after 2004“. http://www.freiburgpostkolonial.de/Seiten/koessler-colonial-amnesia.htm (Juli 2006, abgerufen am 16.05.2011). Krüger, Gesine: „Vergessene Kriege: Warum gingen die deutschen Kolonialkriege nicht in das historische Gedächtnis der Deutschen ein?“. In: Nikolaus Buschmann/Dieter Langewiesche (Hg.): Der Krieg in den Gründungsmythen europäischer Nationen und der USA. Frankfurt/New York 2003, S. 120-37. Maier, Charles: „Consigning the Twentieth Century to History: Alternative Narratives for the Modern Era”. In: American Historical Review 105, 3 (2000): S. 807-831. Melber, Henning: „The Genocide in 'German South-West Africa' and the Politics of Commemoration – How (Not) to Come to Terms With the Past“. In: German Colonialism and National Identity (a. a. O.), S. 251-264. Mignolo, Walter/Arturo Escobar (Hg.): Globalization and the Decolonial Option. London/New York 2010. Perraudin, Michael/Jürgen Zimmerer (Hg.): German Colonialism and National Identity. New York/London 2011. Perraudin, Michael/Jürgen Zimmerer: „Introduction: German Colonialism and National Identity“. In: dies. (Hgg.): German Colonialism (a. a. O.), S. 1-6. Reckwitz, Andreas: „Die Krise der Repräsentation und das reflexive Kontingenzbewusstsein. Zu den Konsequenzen der post-empiristischen Wissenschaftstheorien für die Identität der Sozialwissenschaften“. In: Thorsten Bonacker et al. (Hg.): Die Ironie der Politik. Über die Konstruktion politischer Wirklichkeiten. Frankfurt/New York 2003, S. 85-103. Schaller, Dominik: „The Struggle for Genocidal Exclusivity: The Perception of the Murder of the Namibian Herero (1904-8) in the Age of a New International Morality“. In: German Colonialism and National Identity (a. a. O.), S. 265-277. Steyerl, Hito/Encarnacion Gutiérrez Rodríguez (Hg.): Spricht die Subalterne deutsch? Migration und postkoloniale Kritik. Münster 2003. Zantop, Susanne: „Colonial Legends, Postcolonial Legacies“. In: Scott Denham et al. (Hgg.): A User's Guide to German Cultural Studies. Ann Arbor 1997, S. 189-205. Zeller, Joachim: Kolonialdenkmäler und Geschichtsbewusstsein. Eine Untersuchung der kolonialdeutschen Erinnerungskultur. Frankfurt a. M. 2000. Zeller, Joachim: „Decolonization of the Public Space? (Post)Colonial Culture of Remembrance in Germany“. In: Hybrid Cultures – Nervous States (a. a. O), S. 65-88. Zimmerer, Jürgen: „Warum nicht mal 'nen Neger?“. http://www.sueddeutsche.de/kultur/buch-kritik-warum-nichtmal-nen-neger-1.221754 (23.11.2005, abgerufen am 16.05.2011). Zimmerer, Jürgen/Joachim Zeller (Hg.): Völkermord in Deutsch-Südwestafrika. Der Kolonialkrieg (1904-1908) und seine Folgen. Berlin 2003. 29

HIT-WS 09-10 Krüppel.pdf - Fachbereich 5 Biologie - Universität ...
Download - Fachbereich Wirtschaftswissenschaft - Universität Bremen
Jura Studieren - Fachbereich Rechtswissenschaft der Goethe ...
August Endell - Fachbereich Geschichts - Freie Universität Berlin
ERASMUS - Fachbereich Geschichts - Freie Universität Berlin
Untitled - Fachbereich Mathematik der Universität Rostock
Judaism & Jewish Studies - Universität Bonn
Forschungsprofil 2010 - Universität Bremen - Fachbereich ...
Erstsemester-bits 2013 1 - Fachbereich Informatik - Universität ...
Präsentation - Fachbereich 12 - Universität Bremen
Studis für Studies - AStA Universität Kassel
Jahresbericht 2008 - Fachbereich Informatik - Universität Hamburg
Honeypots - Fachbereich Informatik - Universität Hamburg
Fachbereich Geomatik - HafenCity Universität Hamburg
aus den fachbereichen - Friedrich-Schiller-Universität Jena
STUDIEREN AN DER UNI WÜRZBURG - Universität Würzburg
Onlinepublikation - Fachbereich 12 - Universität Bremen
10 CP - Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
Allgemeines Vorlesungswesen - Universität Hamburg - Fachbereich ...
Download - Fachbereich Wirtschaftswissenschaft - Universität Bremen
bachelor - Fachbereich 12 - Universität Bremen
STUDIES - HafenCity Universität Hamburg
Studie zur "Bank der Zukunft" - Universität Hohenheim
Kunsthistorisches Institut der Freien Universität Berlin - Fachbereich ...
Studie - Karl-Franzens-Universität Graz
sports physiotherapy - Interfakultärer Fachbereich Sport - Universität ...
Studie (Wirtschaft Konkret Nr. 414) - ZIS - Universität Mannheim