NEWSLETTER - Rogge & Derks Veranstaltungstechnik

rogge.derks.de

NEWSLETTER - Rogge & Derks Veranstaltungstechnik

λ

NEWSLETTER

AUSGABE

1/11

Inhalt:

• Bühnen der Stadt Köln setzen

auf ETC ALEX Dimmersysteme

• ETC/ Transtechnik ALEX - State

of the Art Dimmer bei Rogge &

Derks

• Alsdorfer Freizeitobjekte GmbH

entscheidet sich für ETC ION mit

Apple iPAD Remote

• Roger Chapman Live on Stage

mit Rogge & Derks

Bühnen der Stadt Köln setzen auf ETC ALEX Dimmersysteme

Am 26.November weihte die Oper Köln im Palladium ihre Ersatzspielstätte ein. Premiere hatte die “Entführung aus dem Serail“ von

Wolfgang Amadeus Mozart. Bis zum Abschluss der Sanierungsarbeiten im Stammhaus am Offenbachplatz wird u.a. das Palladium

Köln bespielt.

Dringend sanierungs- und modernisierungsbedürftig war das

1957 erbaute Stammhaus der Kölner Oper. Nun haben die Arbeiten

begonnen und die Oper Köln ist ohne festen Spielort. Neben

der Aula der Universität zu Köln hat man sich im Kölner Palladium

eingemietet. Hierbei handelt es sich um eine 1899 durch die

Firma Trefil Europe Engineering erbaute Maschinenhalle, die

1997 behutsam zu einer Veranstaltungshalle umgebaut wurde.

Die Halle im Herzen des Kölner Schanzenviertels ist dabei ein

beeindruckendes Beispiel der Industriekultur des 19. Jahrhunderts

und gleichzeitig ein Wahrzeichen des sich rasch verändernden

Viertels zum Kultur- und Medienstandort. Zur technischen

Realisierung wurden mobile Dimmersysteme sowie Netzwerkund

Havarietechnik benötigt. Die Wahl viel hierbei auf das ALEX

Dimmersystem, geliefert über den ETC Service- und Vertriebspartner

Rogge & Derks. Alex ist ein Dimmersystem für den professionellen

Touring-, Theater- und TV-Einsatz. Zur Überwachung

und Steuerung kommen ETC Gateways und HP Switches

zum Einsatz. Im Havariefall schützt eine USV die Regie- und

Netzwerktechnik vor Stromausfall. Sämtliche Hotpatchsysteme

wurden von Rogge & Derks entworfen und in der eigenen

Werkstatt gefertigt.

Gelungene Premiere für die

Mozart Oper im Kölner Palladium

Doppelte Premiere: Mit der “Entführung

aus dem Serail“ eröffnete die Oper gestern

ihre neue Spielstätte, das Palladium in Köln

Mülheim. Intendant Uwe Eric Laufenberg

inszeniert die Mozart-Oper modern, lässt

seine Helden zwischen Betontrümmern

singen. Und die Sänger, allen voran Olesya

Golovneva als Konstanze, bekommen immer

wieder Szenenapplaus.

Express, 27. November 2010


ETC/ Transtechnik ALEX - State of the

Art Dimmer bei Rogge & Derks

In Zeiten der LED Technik brauchen wir keine Dimmer mehr? Weit gefehlt! So die Einschätzung

von Fred Foster, CEO bei ETC. Um der gestiegenen Nachfrage unserer Kunden gerecht

zu werden investiert Rogge & Derks in weitere ETC ALEX Mx Dimmersysteme.

Nachdem sich schon die Kölner Bühnen im November 2010 für den Kauf einer größeren

Anzahl von zwölf und sechs Kanal Einheiten des ALEX M Dimmersystems entschlossen ,

erweitert auch Rogge & Derks im Dezember den Mietbestand an ALEX Mx Dimmern.

Die Mx Version ist gegenüber der M Version auch in der Lage Leuchtstofflampen

komfortabel ohne Grundlast zu Dimmen, was besonders in der Theateranwendung

gewünscht sein kann. Dabei überzeugt der ALEX Dimmer mit einer äußert hochwertigen

Entstörung. Diese wird durch die Anstiegszeit des Phasenanschnittes gemessen. Wärend

z.B. das Touringmodell des MA Lighting Digital Dimmers bei 280µs liegt und die spezielle TV

Version für Fernsehanwendungen bei 360µs (Quelle: MA Gesamtkatalog 2010) überzeugt

der ETC ALEX mit 400µs Anstiegszeit und ist somit deutlich besser entstört.

Alsdorfer Freizeitobjekte GmbH entscheidet

sich für ETC ION mit Apple

iPAD Remote

Die Stadthalle Alsdorf verfügt seit Oktober 2010 über eine ETC ION Konsole. Der Clou: Die

Konsole kann über ein Apple iPAD ferngesteuert werden und erleichtert so das Einrichten

und Einleuchten der vorhandenen Lichttechnik.

Ion – die kompakte und leistungsstarke Konsole von ETC steuert nun die gesamte Lichttechnik

in der über 1.000 Personen fassenden Stadthalle. Das Programm reicht von Kabarett

über Konzerte bis hin zu Musical- und Opernproduktionen. Erweitert wurde die Konsole

mit einem Faderwing und zwei Touchscreen Monitoren. Zwei der vier verwendeten DMX

Universen werden über ETC Ethernet Gateways ausgegeben. Außerdem ist das Pult über

einen USB Dongle von einem beliebigen Computer oder Laptop via Ethernet Netzwerk

fernzusteuern. Zusätzlich können wichtige Key Funktionen über einen Apple iPAD mit iRFR

Applikation von ETC, angebunden über einen Apple AirPort W-Lan Access Point, frei und

von jedem Punkt in der Halle gesteuert werden. Dies erleichtert erheblich das Einrichten

und Umleuchten, wie es täglich in Hallen und Theatern vorkommt.

Durch die Erweiterung sind im Rogge & Derks Vermietpark nun zwölf 12-Kanal Einheiten

oder 144 Kanäle vorhanden. Verfügbar sind einzelne Einheiten, 24 und 48 Kanal

Dimmerracks mit Stromverteilung und Hotpatchsystem.

DEMO ETC und Kling & Freitag?

Hochwertige Beschallung, Lichttechnik und Steuerpulte kauft man nicht online oder

aus dem Katalog? Da haben Sie recht! Nutzen sie die Gelegenheit und vereinbaren sie

einen Termin für eine persönliche Demo. Im Bestand von Rogge & Derks befinden sich

alle aktuellen Produkte von ETC und Kling & Freitag. Gerne stellen wir Ihnen vor Ort

die Produkte von Kling & Freitag und ETC vor, geben Einblicke in die Philosophie, Funktion

und Wertigkeit. Darüber hinaus bieten wir zu allen Produkten Schulungen und

einen ausgezeichneten After-Sales-Support an. Vereinbaren Sie einen Termin unter

02152 - 897 48 37 oder kontaktieren Sie uns per E-Mail: mail@rogge-derks.de

Jeder, der ein iPhone, iPod Touch oder iPad besitzt, kann die iRFR Applikation im iTunes

Store herunterladen und die Steuerung eines Lichtsystems übernehmen. Deshalb sind

Sicherheitsvorkehrungen eingebaut, um einen nichtautorisierten Zugriff auf das System

auszuschließen. Mit dem iRFR App können Kreise ausgewählt und Parameter gesetzt, Playback

und Presets editiert, Dimmer gesteuert, Stromkreise geprüft, konventionelle Scheinwerfer

gepatcht und Farbwechsler kalibriert werden.

ETC spendet den Verkaufserlös der iRFR an wohltätige Organisationen; entweder Behind

the Scenes oder Light Relief. Deshalb stehen zwei verschiedene Applikationen zum Download

zur Verfügung, iRFR – BTS und iRFR – LR, je nach unterstützter Organisation.


Roger Chapman, Neuss im

Dezember; Foto: Martin Horn

Roger Chapman Live on

Stage mit Rogge & Derks

Das Urgestein machte auf seiner

Fairwell Tour halt in Neuss und traf

dabei auf Ton und Lichttechnik von

Rogge & Derks. Beim FOH und Monitor

Mix vertraute `Chappo´ auf Rogge

& Derks Techniker.

Im Neusser Greyhound Pier 1 machte im Dezember

das britische Rock Urgestein Roger

`Chappo´ Chapman halt. Sein sicher bekanntester

Hit `Shadow on the wall´ gab es zum Ende

des fast zweistündigen Konzertes.

Zum Einsatz kamen für den Saalsound Kling &

Freitag Lautsprechersysteme der Line und SW

Serie. Auf der Bühne fanden sich Monitore der

CA Serie und der neue Kling & Freitag Scena 15.

Für den Saalmix vertraute Rogge & Derks dabei

auf das iLIVE Digitalmischpultsystem. Sowohl

das Saal- als auch das Monitormischpult wurden

von Rogge & Derks Technikern betreut. Beim

Licht wurde auf ein schlichtes aber zum Künstler

passendes Setup aus ETC Source 4 PAR Scheinwerfern,

ARRI 2kw Stufen, Floorspots und

Blindern gesetzt.

Hochzufrieden zeigte sich Veranstalter und Initiator

Thomas Wenning: „Ein dickes Danke für

einen allerseits hoch gelobten Sound!!!“. Und

auch wir sagen DANKE für eine unfassbar intensive

und mitreißende Show.

SCENA 15 mit Juli auf Tour

Im November startete nach drei Jahren Pause die

Band Juli mit ihrem neuen Album zu einer Tour

durch Deutschland. Nicht nur das neue Album 'In

Love' hatte die Band im Gepäck, sondern auch

den neuen K&F SCENA 15 Bühnenmonitor, den

Horst Hartmann (Monitormann für Pink und

Sade, etc.) spezifiziert hatte. Insgesamt kamen

acht K&F SCENA 15, die mit zwei K&F System-

Racks betrieben wurden, mit auf Tour.

Horst Hartmann zeigte sich sehr

zufrieden mit der Performance des

15 Zoll Coax-Monitors. Auf der Tour

wurde der Monitor im Ein-Kanal-

Modus angesteuert, um der Band

bei den Hits wie "Die perfekte Welle"

und "Elektrisches Gefühl" die

nötige Rückmeldung zu geben. Wir

freuen uns auf einen schönen Bericht

in der Production Partner

Anfang 2011.

NEU IM RENTAL:

ETC Transtechnik ALEX Mx

12x 2,5kw, besonders gut entstört mit

einer Anstiegszeit von 400µs, MX Version

zum Dimmen von Leuchtstofflampen

Verfügbare Einheitengröße:

48 Kanal Dimmerrack mit Hotpatch und

Stromverteilung, 24 Kanal Dimmerrack

mit Hotpatch und Stromverteilung oder

einzeln als 12 Kanal Einheit.

St. Huberter Str. 74-84

47906 Kempen

Tel 02152 897 48 37

Fax 02152 8974839

mail@rogge-derks.de

www.rogge-derks.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine