Inline - Skiverband Bayerwald

skiverband.bayerwald.de

Inline - Skiverband Bayerwald

Inline

Udo Nörl, Stvtr. Inlinereferent

Herausragende Inlinesaison im Bayerwald:

Weltmeister, Weltcupsieger, aktive Vereine, Deutsche

Meisterschaften und der „Max-Schierer-Bayerwald-Inline-

Cup (BIC)

Für den Skiverband Bayerwald, seinen Sportlern und Vereinen war das Jahr 2010 in

Sachen Inlinesport wieder ein herausragendes Jahr!

Sportliche Erfolge

Außerhalb der Skiverbandsgrenzen waren Sportler aus der Bayerwaldregion ganz

vorne vertreten: Hier ein kleiner Auszug der Top-Ergebnisse der Bayerwaldsportler:

Weltmeisterschaften 2010 Inline Alpin Slalom Unternensingen (GER)

Herren: Weltmeister 2010: Sebastian Gruber, FC Chammünster

WIAC-Gesamtweltcup 2010 Inline Alpin

Damen: Claudia Wittmann, FC Chammünster

Herren: Sebastian Gruber, FC Chammünster


WIAC-Weltcup Inline Alpin / IIDA-Weltcup Inline Downhill (gesamt, Plätze 1-3)

1. Platz WIAC-Worldcup Degmarn (GER): Claudia Wittmann, FC Chammünster

1. Platz WIAC-Worldcup Turnov (CZE): Claudia Wittmann, FC Chammünster

2. Platz WIAC Worldcup Genua (ITA): Claudia Wittmann, FC Chammünster

2. Platz WIAC Worldcup Iserlohn (GER): Sebastian Gruber, FC Chammünster

2. Platz IIDA Worldcup Schönberg am Kamp (AUT): Moritz Nörl, DJK-SV Adlkofen

3. Platz WIAC Worldcup Degmarn (GER): Sebastian Gruber, FC Chammünster

Jugendeuropameisterschaft Jirkov (CZE)

2. Platz Susanne Weber, FC Chammünster

3. Platz Franziska Ries, FC Chammünster

Internationaler Inline-Cup

1. Platz Slalom Moskau (RUS): Moritz Nörl DJK-SV Adlkofen

1. Platz Riesenslalom Moskau (RUS): Moritz Nörl DJK-SV Adlkofen

1. Platz Slalom Degmarn (GER): Claudia Wittmann

1. Platz Slalom Degmarn (GER): Sebastian Gruber

Deutsche Meisterschaften Parallel-Slalom Nagold (GER)

Deutsche Meisterin Schüler: Susanne Weber, FC Chammünster

Deutsche Meisterin Jugend: Claudia Wittmann, FC Chammünster

Deutsche Meisterin Damen: Maria Vogl, ASV Arrach

Deutscher Meister Senioren: Sigi Zistler, FC Chammünster

Deutsche Meisterschaften Riesenslalom Bad Kötzting (GER)

Deutsche Meisterin Schüler: Susanne Weber, FC Chammünster

Deutscher Meister Jugend: Sebastian Gruber, FC Chammünster

Deutscher Meister Senioren: Sigi Zistler, FC Chammünster

Deutsche Meisterschaften Slalom Bad Kötzting (GER)

Deutsche Meisterin Schüler: Susanne Weber, FC Chammünster

Deutsche Meisterin Jugend: Claudia Wittmann, FC Chammünster

Deutscher Meister Jugend: Sebastian Gruber, FC Chammünster

Deutscher Meister Senioren: Sigi Zistler, FC Chammünster

Deutsche Meisterschaften Downhill Teolo/Padua (ITA)

Deutscher Meister Junioren: Moritz Nörl, DJK-SV Adlkofen

Bayerische Meisterschaften Parallel-Slalom SC Sandizell

Bayerische Meisterin Schüler: Susanne Weber, FC Chammünster

Bayerischer Meister Schüler: Lukas Bleicher, TV Schierling

Bayerischer Meister Juniorinnen: Claudia Wittmann, FC Chammünster

Bayerischer Meister Junioren: Sebastian Weber, FC Chammünster

Bayerische Meisterin Damen: Maria Vogl, ASV Arrach

Bayerischer Meister Herren: Martin Sedlmeier, TSV Haarbach


Bayerische Meisterschaften Slalom DAV Lauf

Bayerische Meisterin Kinder: Elena Bauer, TV Bad Kötzting

Bayerischer Meister Kinder: Moritz Waibel , TSV Haarbach

Bayerische Schülermeisterin: Susanne Weber, FC Chammünster

Bayerischer Schülermeister: Lukas Bleicher, TV Schierling

Bayerische Jugendmeisterin: Claudia Wittmann, FC Chammünster

Bayerischer Seniorenmeister: Sigi Zistler, FC Chammünster

Bayerwaldmeisterschaften Slalom DJK-SV Adlkofen (Bronzener Ski des

Skiverbands Bayerwald)

Bayerwaldmeisterin Kinder: Corinna Lincetto, DJK-SV Adlkofen

Bayerwaldmeister Kinder: Moritz Waibel, TSV Haarbach

Bayerwaldmeisterin Schüler: Franziska Ries, FC Chammünster

Bayerwaldmeister Schüler: Lukas Bleicher, TV Schierling

Bayerwaldmeisterin Jugend: Claudia Wittmann, FC Chammünster

Bayerwaldmeister Jugend: Sebastian Gruber, FC Chammünster

Bayerwaldmeisterin Damen: Maria Vogl, ASV Arrach

Bayerwaldmeister Herren: Martin Sedlmeier, TSV Haarbach

Athleten aus Vereinen im Skiverband Bayerwald in der Nationalmannschaft des

Deutschen Rollsport- und Inlineverbands (DRIV)

Claudia Wittmann FC Chammünster

Christoph Eder, TSV Kreuzberg

Sebastian Gruber, FC Chammünster

Markus Weigl, FC Chammünster

Moritz Nörl, DJK-SV Adlkofen

Athleten aus Vereinen im Skiverband Bayerwald im Inline-Team des Deutschen

Skiverbands (DSV)

Susanne Weber, FC Chammünster

Sportlerehrung 2010 des Skiverbands Bayerwald

Ich bitte alle inlinetreibenden Vereine, mir bis zum 17. 12. 2010 darüber

hinausgehende Erfolge ihrer Sportler mitzuteilen. Auch 2011 wird im SV Bayerwald

wieder eine Sportlerehrung durchgeführt.

Geehrt werden folgende Sportler:

Bronzener Ski: Bayerische Meister Inline

Silberner Ski: Deutsche Meister Inline

Goldener Ski: Weltcup, WM-Teilnahme

Ehrengeschenke für Vereine, die sich besonders um die Nachwuchsförderung, den

Breiten- und Leistungssport, sowie die Durchführung von

Meisterschaften/Großveranstaltungen verdient gemacht haben.

Bitte meldet mir auch Einzelpersonen (Funktionäre) oder Vereine, die zur Ehrung

vorgeschlagen werden.


Wettbewerbe/ Rennen im Skiverband Bayerwald

Deutsche Meisterschaften 2010 TV Bad Kötzting im Slalom und Riesenslalom

in Bad Kötzting

Ich möchte dazu unseren Vizepräsidenten Richard Richter zitieren, der auf der

Homepage des SVBW treffend schreibt:

„Die Inline-Alpin-Abteilung des TV Bad Kötzting hatte … die Organisation

übernommen und ein Klasseveranstaltung auf und neben den Asphalt

gezaubert. Fazit: Eine exzellente Werbung für hochklassigen Inlinesport, die

Stadt Bad Kötzting und den veranstaltenden TV Bad Kötzting gleichermaßen.

… Die Helfer um die beiden Abteilungsleiter Hans Seiderer und Thomas

Bauer haben eine Meisterschaft in zweifacher Hinsicht abgelegt, im

sportlichen und auch organisatorischen Bereich.“

Max-Schierer-Bayerwald-Inline-Cup 2010 (BIC)

Die Max Schierer GmbH unterstützt seit Jahren den Inlinesport in der

Bayerwaldregion. Der Max-Schierer-Bayerwald-Inline-Cup ist ein Gütesiegel für

spektakulären Rennsport.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Max Schierer, der diese beliebte Serie finanziell

unterstützt.

BIC DJK-SV Adlkofen

BIC ASV Arrach

BIC TSV Gerzen


BIC TSV Schierling

BIC SC Dreiburgenland

BIC FC Chammünster

BIC TSV Haarbach

Ergebnisse: Klassensieger

Kinder:

Elena Bauer, TV Bad Kötzting und Moritz Waibel, TSV Haarbach

Schüler:

Kathrin Hausler, TSV Schierling und Lukas Bleicher, TSV Schierling

Jugend:

Christina Kraus, ASV Arrach und Moritz Nörl, DJK-SV Adlkofen

Damen:

Maria Vogl, ASV Arrach

Herren:

Christoph Eder, TSV Kreuzberg

Gesamtwertung Damen:

1. Maria Vogl, ASV Arrach

2. Kathrin Hausler, TSV Schierling

3. Claudia Wittmann, FC Chammünster

Gesamtwertung Herren:

1. Christoph Eder, TSV Kreuzberg

2. Sebastian Gruber, FC Chammünster

2. Moritz Nörl, DJK-SV Adlkofen

LA-Team-Cup 2010

DJK-SV Adlkofen

TV Schierling

TSV Gerzen

TSV Haarbach

SC Vilsbiburg

Der Landkreis Landshut ist seit mehreren Jahren in der Lage, eine eigene Rennserie

im Inline-Alpin-Slalom zu veranstalten.

Der TSV Haarbach gewann zwar nach Punkten knapp die Wertung 2010, beim LA-

Team-Cup-Finale in Haarbach wurde aufgrund eines Auswertungsfehlers der TV

Schierling zum Sieger gekürt.

Da der Fehler erst am Tag nach der Siegerehrung und Presseberichterstattung

entdeckt wurde war guter Rat teuer …

Inzwischen hat der TSV Schierling den TSV Haarbach zu seiner

Mitgliederversammlung eingeladen, um den Haarbachern dort offiziell den LA-Team-

Cup zu übergeben. Sehr schön!


Bayern-Liga 2010

Wegen der Komplexität der Auswertung zur Bayern-Liga 2010 wurde die Auswertung

in die bewährten Hände der Internet-Plattform www.rennmeldung.de gegeben.

Die Bayerwaldvereine platzierten sich im Vereinswettbewerb des Bayerischen

Skiverbandes spitzenmäßig.

Auf den ersten 10 Plätzen (unter 28 geführten Vereinen) sind acht Bayerwaldvereine

vertreten, was für die Dominanz des Skiverbandes auf bayerischer Ebene spricht.

Ergebnisse:

1. TV Schierling

2. ASV Arrach

3. FC Chammünster

5. TSV Haarbach

6. TV Bad Kötzting

7. TSV Gerzen

8. DJK-SV Adlkofen

10. SC Dreiburgenland

Training

Das Training in den Vereinen findet dezentral statt. Versuche in der Vergangenheit,

ein regelmäßiges wöchentliches Verbandstraining anzusetzen, gestalteten sich

schwierig. Die Anfahrtswege sind aufgrund der Ausdehnung des

Skiverbandsgebietes doch enorm.

Der Bayerische Skiverband und der Bayerische Rollsportverband unterstützen

unsere Läufer durch das Angebot mehrerer Trainingslehrgänge, durch die unsere

Spitzenläufer in den Vereinen weiter gefördert werden.

Dieses von Kooperation und nicht von Konkurrenz geprägte Angebot dieser beiden

Fachverbände im DOSB/BLSV im Skiverbandsgebiet Bayerwald ist ein Grund mehr,

warum die Bayerwald-Inlinesportler so erfolgreich sind.

Ein herzlicher Dank gilt den BRIV-Trainern Christoph und Hans Hermann Eder,

sowie den BSV-Trainern Klaus-Hermann Witzmann, Tom Bauer und Dragan Zahar.

Dass die Vorbehalte alpiner Trainer gegenüber dem Inline Alpin Sport allmählich

abgelegt werden, ist eine gute Entwicklung.

So sorgte der 17-jährige Skirennläufer Reto Schmidinger aus der Schweiz bei der

Junioren-WM im alpinen Skisport für Furore: Er hat in Frankreich die Goldmedaille

gewonnen, der Inline Alpin Sport war Teil seiner sportlichen Entwicklung.

Das Herbsttraining der alpinen Kindermannschaft im Skiverband Bayerwald im Inline-

Slalom und Inline-Riesenslalom durch den alpinen Verbandstrainer Tom Bauer

zeichnet auch hier den Weg komplementärer Förderungsmöglichkeiten für

Skirennläufer auf. Umgekehrt gilt natürlich das Gleiche: Alpiner Skisport ist ein Top-

Training für die Inline Alpin Sportler.

Schlauchstangen: Bei der Firma Speiser, Bolsterlang werden im Rennlaufzubehör

Schlauchstangen angeboten (aktuellen Katalog anfordern): www.skirennlauf.de

Beim Inlinerennen in Schierling wurde das Interesse der Vereinsvertreter an

Schlauchstangen zum Einsatz im Kinderbereich und für das Training abgefragt.

Vorgeschlagen wurde auch ein Renneinsatz im Kinderbereich.


Kampfrichter

Die Kampfrichterschulung durch Sepp Gütlhuber in Chameregg im Frühjahr stellt

eine Weiterentwicklung im Inline Alpin Sport dar.

Die Vertreter der ausrichtenden Vereine im Max-Schierer-Bayerwald-Inline-Cup

wurden mit eingeladen, um vor Ort und im Vorfeld der Rennen zu diskutieren.

Herzlichen Dank allen Kampfrichtern, die sich alljährlich zur Verfügung stellen, um

als Schiedsrichter die Qualität der Rennen zu sichern.

Ich rufe dazu auf, aus den Vereinen weitere Interessenten dem Kampfrichter-Referat

zu melden. Leider sind Kampfrichter in dieser Sportart dünn gesäht. Hier sollten die

Vereine zusätzliche Kampfrichter aufbauen!

Jahresplanung 2011

Im März 2011 findet zur Vorbereitung auf die Saison eine Sitzung der Inlinevereine

statt (wahrscheinlich wieder Deggendorf, Einladung folgt).

In dieser Sitzung soll ein neuer Inlinereferent/-in gewählt werden. Die bisherige

Inline-Referentin Carola Silberbauer hat zur Vollversammlung 2010 des Skiverbands

Bayerwald aus persönlichen Gründen (Studium an einer Hochschule außerhalb des

Skiverbandsgebietes) die Leitung des Referats Inline niedergelegt.

Bis zur Vollversammlung des SVBW werde ich als Stellvertreter weitermachen.

Mein herzlicher Dank gilt Carola Silberbauer für die jahrelange Leitung des Referats,

Stephan Bleicher für die aufwändige Pflege der Inline-Homepage des Skiverbands

und Sigi Zistler für die Terminkoordination der Rennen.

Wir bitten ab sofort Eure vorläufigen Termine dem Terminkoordinator im BSV und

WIAC Sigi Zistler zuzumailen, um bereits jetzt eine Orientierung im kommenden Jahr

für alle Vereine zu haben.

E-Mail: info@zistler-sports.com oder: s.zistler@fc-chammuenster.de

Sepp Hochrainer, Inline-Referent des Bayerischen Skiverbands bittet um Meldung

eines Vereins für den DSV-Inline-Cup 2011. Wer sich für die Ausrichtung interessiert,

bitte direkt Kontakt mit Sepp Hochrainer aufnehmen.

Josef.Hochrainer@wsv-muenchen.de

Adressenliste SVBW

Bitte überprüft Eure E-Mail-Adressen unter:

http://skiverband-bayerwald.de/fileadmin/inline/2010/07-2010/adr-internet-SVBWstand-07-10.pdf

Änderungen und Ergänzungen bitte an:

u.noerl@gmx.de

Danke!

Unser Dank gilt allen Aktiven, Eltern und den vielen Helfern im Skiverband Bayerwald

und seinen Vereinen.

Zunächst wünschen wir Euch einen schneereichen und unfallfreien Winter und wir

freuen uns auf eine neue Saison 2011.

Udo Nörl, Stvtr. Inlinereferent SV Bayerwald

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine