Ausgabe 13: 3/2013 - September/Oktober/November (pdf-Dokument)

evangelische.kirchengemeinde.weidenbach.de

Ausgabe 13: 3/2013 - September/Oktober/November (pdf-Dokument)

Kindergarten

„Musik liegt in der Luft“

Alle Kinder singen gerne. Sie lieben

es, laut und mit vollem Körpereinsatz

zu trällern. Singen ist

ein elementares Grundbedürfnis

und eine individuelle Ausdrucksmöglichkeit.

Es wirkt wie Medizin,

bringt gute Laune, wirkt sich positiv

auf das allgemeine Wohlbefinden

aus und fördert die Intelligenz.

Unser diesjähriges Jahresthema

des „Haus des Kindes – Polarstern“

für das Kindergartenjahr 2013/

2014 lautet deshalb „Musik liegt

in der Luft“. Musik wollen wir dann

hauptsächlich mit unserem körpereigenen

Instrument – der Stimmemachen.

Singen hat eine positive

Auswirkung auf die Atmung und

die Körperhaltung, die Konzentration

und noch vieles mehr, sogar die

Sprache wird dabei gefördert.

Das Schönste daran aber ist die Gemeinschaft,

die daraus entsteht.

Denn singen kann jeder, ob Alt

oder Jung, Groß oder Klein. Es ist

auch nicht so schlimm, wenn einer

nicht so gute „Töne“ hat.

Während diesen Kindergartenjahres

möchten wir dann auch auf ein

Zertifikat hinarbeiten. Es wird vom

deutschen Chorverband verliehen

und nennt sich „Die Carusos“.

müssen einige wichtige Kriterien

erfüllt werden. Das wäre zum Beispiel,

dass täglich mit allen Kindern

15 Minuten gesungen werden

muss.

Des Weiteren ist es sehr wichtig in

kindgerechter Tonhöhe zu singen

und eine vielfältige und altersgemäße

Liedauswahl zu haben. Neben

Kinderliedern sollen Volkslieder,

Tanz und Bewegungslieder,

Lieder in anderer Sprache und Kirchenlieder

gesungen werden, auch

in verschiedene Ton– und Taktarten.

Ebenso sollen Begleitinstrumente

mit eingebaut werden. Man merkt

schon, hier wird einiges gefordert.

Wir hoffen, dass wir mit viel Mühe

und Engagement diesen Anforderungen

gerecht werden können.

Wenn dies dann alles auch noch

regelmäßig vor einem Publikum

präsentiert wird, wie zum Beispiel

bei der Mitwirkung eines Gottesdienstes,

beim Martinsumzug oder

Sommerfest, haben wir gute Chancen

am Ende des Kindergartenjahres

das Zertifikat nach hoffentlich

bestandener Prüfung zu erhalten.

Bianca Adler & Team

Um dieses Zertifikat zu erhalten,

Seite 12

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine