Die Villa Charlott, erbaut um die Jahrhundert ... - kessler.projekte

kessler.projekte.eu

Die Villa Charlott, erbaut um die Jahrhundert ... - kessler.projekte

HAUSTECHNISCHE ANLAGEN

Heizungsinstallation

Es wird an die bestehende, zentrale gasbefeuerte Heizanlage mit

Warmwasserversorgung im neu errichteten Nachbargebäude

angeschlossen.

Der Wärmebedarf wurde nach DIN 4701 ermittelt.

Alle Wohneinheiten werden durch diese Anlage versorgt. In den

Wohnungen sind Kompaktheizkörper mit Thermostatregelung

installiert. Die Kunststoff- bzw. Stahlleitungen sind grösstenteils

in Schächten bzw. Sockelleisten verlegt. Alle Steigleitungen

bestehen aus Kupfer oder Kunststoffrohren.

Sanitäre Ausstattung

Bad/WC:

Waschtisch aus Porzellan, geschliffener Spiegel mit verdeckter

Befestigung, körperformgerechte Stahleinbaubadewanne und

Stahleinbauduschtasse (gem. Plan) Einhebel-Wannenfüll- und

Brausebatterie (z.B. Firma Grohe oder gleichwertig).

Alle Toiletten werden in Porzellan mit Unterputzspülkasten

ausgestattet.

Fabrikat für Sanitärobjekte und Armaturen: nach Bemusterung

(z.B. Firma Villeroy und Boch oder gleichwertig).

Küche:

Es werden die zugehörigen Eckventile für Kalt- und Warmwasser

installiert.

Elektroausstattung :

Das gesamte Gebäude wird mit einer neuen Elektroinstallation

versorgt. Sämtliche Leitungen werden nach den geltenden

Vorschriften unter Putz (ausser Kellernebenräume) verlegt.

Schalter und Steckdosen werden in weißem Modulprogramm

eingebaut. Die Hausverteilung befindet sich im Gartengeschoss.

Ausstattung der Wohnungen:

Wohnzimmer:

1 Deckenlichtauslass, 4 Doppelsteckdosen, 1 TV-Anschluss,

1 Telefonanschluss

Schlafzimmer/Kinderzimmer:

1 Deckenlichtauslass, 3 Doppelsteckdosen, 1 TV-Anschluss,

Telefonanschluss

Küche:

1 Deckenlichtauslass (a.W. Deckenspots als Einbaudownlights),

1 Herdanschluss, 1 Anschluss für Küchendunstabzug,

1 Spülmaschinenanschluss, 1 Kühlschrankanschluss,

2 Doppelsteckdosen

Ähnliche Magazine