Flussreisen vom Spezialisten. - Baumann Cruises

baumann.cruises.ch

Flussreisen vom Spezialisten. - Baumann Cruises

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Passau

Fahrt im EUROBUS Comfort-Bus nach

Passau. Einschiffung auf Ihr Schiff MS

AMADEUS ELEGANT und Fahrt in Richtung

Wien.

2. Tag: Wien

Morgendliche Flussfahrt durch die Wachau

nach Wien. Schon vor 180 Jahren schrieb

ein Grossherzog: «Es ist unglaublich, was

hier für Schätze aufgehäuft sind und wie

viele bedeutende Menschen man in Wien

trifft». Sie werden dem einzigartigen Charme

dieser Stadt erliegen. Ihre lokale Führung

zeigt Ihnen die Höhepunkte Wiens (A,B,C).

3. Tag: Budapest

Busausflug mit Besichtigung der Basilika in

Esztergom mit dem grössten auf Leinen

gemalten Altarbild. Fahrt auf die Aussichtsterrasse

mit Blick auf das Donauknie in

Visegrád und Weiterfahrt nach Budapest (C).

Durch die Lage an beiden Ufern der Donau

und die architektonische Gestaltung gilt

Budapest als eine der schönsten Donau-

städte. Der Fluss fliesst mitten durchs Herz

der Stadt und teilt sie in das hügelige Buda

und das flache Pest. Während einer Stadtrundfahrt

(A,B,C) entdecken Sie den Heldenplatz,

die Staatsoper und das beeindruckende

neugotische Parlament. Über die Kettenbrücke

erreichen Sie das bergige rechte Ufer

mit dem Burgviertel, von wo Sie eine

herrliche Aussicht über die Stadt geniessen.

4. Tag: Vukovar

Wir bieten Ihnen heute Nachmittag einen

Ausflug nach Osijek, die viertgrösste Stadt

Kroatiens an (B,C). Osijek mit seiner

eindrücklichen Altstadt liegt am Ufer der

Drau, im Osten der historischen Region

Slawonien.

5. Tag: Belgrad

Belgrad zählt zu den ältesten Städten

Europas und liegt am Zusammenfluss von

Donau und Save. Stadtrundfahrt (A,B,C) und

Rundgang zur Festung Kalemegdan, von wo

Sie eine herrliche Aussicht auf Belgrads

Stadtteile geniessen. Am Nachmittag fakul-

tativer Ausflug nach Topola und Oplenac, wo

Sie die Kirche des Heiligen Georg mit

prächtigen Mosaiken und mehrfarbigem

Marmorboden besuchen.

6. Tag: Flusstag, Durchfahrt Eisernes Tor

Sie passieren die Katarakte, auch Eisernes

Tor genannt. Am unteren Ende befindet sich

das imposante Wasserkraftwerk. Von ganz

eigenem Reiz sind auch die schier endlos

weiten Ebenen der Walachei am rumänischen

Ufer. Die Donau bildet für lange Zeit

den Grenzfluss zwischen Rumänien und

Bulgarien.

7. Tag: Svishtov – Giurgiu – Tulcea

Ausflug nach Veliko Tarnovo, eine der

ältesten Städte im Norden Bulgariens (B,C),

königlich auf drei Hügeln an beiden Ufern

des Flusses Jantra gelegen. Das bedeutendste

Kulturdenkmal in der mittelalterlichen

Zarenstadt ist die Burg Tsarevets, die sich

auf dem gleichnamigen Berg befindet, der

auf drei Seiten der Jantra umgeben ist.

Wiedereinschiffung in Giurgiu.

53

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine