2 I 2013 - Energie Rheinhessen Pfalz

e.rp.de

2 I 2013 - Energie Rheinhessen Pfalz

2 I 2013

Seiten 4/5:

Stabile Preise für Strom

und Gas

Seiten 8/9:

Rückblick auf

den Familientag

Seiten 10–13:

Ihre Verbrauchsabrechnung

im Detail

Telefon (0800 ) 55232 55

www.e-rp.de


2

Vorankündigungen

Märchenhafter Weihnachtsmarkt

Märchen

WEIHNACHTSMARKT

14. Dezember 2013 | Kirchheimbolanden

Einen märchenhaften Weihnachtsmarkt veranstaltet

die e-rp GmbH Alzey am Samstag,

14. Dezember 2013 von 14:30 bis 20:00 Uhr

in Kirchheimbonlanden. Die romantisch-weihnachtliche

Kulisse bietet der Platz vor dem

Turmzimmer mit einem prächtig erleuchteten

Weihnachtsbaum. An neun Ständen werden

den Besuchern handwerkliche Produkte zum

Kauf angeboten.

Bürgermeister Klaus Hartmüller wird den

Kindern Weihnachtsmärchen vorlesen und

die Mitarbeiter der e-rp Alzey werden in

Märchenkostümen erscheinen. Weihnachtliche

Stimmung verbreiten der Turmbläser,

Sängerinnen und Sänger und ein Puppenspieler.

Lars Reichow in der Stadthalle Kibo

Wenn der Mainzer Kabarettist Lars Reichow am 17. Januar

2014 die Bühne in der Stadthalle Kirchheimbolanden betritt,

dann ist für die folgenden zwei Stunden für beste Unterhaltung

gesorgt. Die e-rp GmbH Alzey hat den „Klaviator“ bereits

zum zweiten Mal eingeladen, um ihren Kunden einen

künstlerischen Höhepunkt zu bieten. Zweifelsfrei zählt Lars

Reichow zu den besten Kabarettisten auf den deutschen

Bühnen. Gleichgültig, ob er aus dem heimischen Nähkästchen

plaudert und die Dekorationsgewohnheiten seiner geschätzten

Gattin in der Weihnachtszeit aufs Korn nimmt,

sich mit Aufbewahrungsmöglichkeiten von Jugendlichen auseinandersetzt,

er trifft stets den Nagel auf den Kopf und den

Nerv seiner Zuhörer. Nicht ohne Grund führt er den Beinamen

„Klaviator“. Am Flügel trifft er stets den rechten Ton und

sorgt mit seiner groovigen Stimme für Gänsehaut. Sorgen Sie

rechtzeitig für Karten und seien Sie Gast Ihrer e-rp.

LarS reichow

präsentiert

nur daS

BeSTe

Humor für fortgescHrittene

17. JANUAR 2014 | Kirchheimbolanden

Stadthalle an der Orangerie | Messeplatz Kirchheimbolanden

Beginn 19:30 Uhr I Einlass 19:00 Uhr I VVK 19 € I AK 23 €

Vorverkaufstellen: Alzey: energieladen, Buchhandlung Machwirth

Kirchheimbolanden: energieladen, Buchhandlung Sattler

www.lachland.de • Gestaltung: www.seideldesign.net • Foto: Werner Feldmann

www.lachland.de • Gestaltung: www.seideldesign.net • Foto: Werner Feldmann


Editorial

3

Liebe Leserinnen und Leser,

Da kann man nicht genug bekommen!

die gute Nachricht für alle e-rp-Kunden zuerst:

Strom und Gas bleiben auch zumindest bis

24 Monate preisstabil

Ende März 2014 preisstabil! Nach deutlich steigenden

Abgaben durch das Erneuerbare-Energien- naturkraft FIX

Strom

Gesetz (EEG) auf den Strompreis hält die e-rp

e-rp GmbH

Gartenstraße 22 | 55232 Alzey

GmbH Alzey den Strompreis auf dem bisherigen Tel. 0800 55 232 55

Mo-Fr 8:00 – 20:00 Uhr

Sa. 9:00 - 14:00 Uhr

Niveau. Durch Kosteneinsparungen in unserem

Unternehmen und günstigen Stromeinkauf an der

Energiebörse können wir die Preisanhebung der

staatlichen Abgaben abfangen und Ihnen weiterhin

stabile Preise garantieren.

Preisstabil bleibt Ihre e-rp auch bei den Erdgasprodukten

Komfort FIX und Komfort FIX KLIMA

für zwölf bzw. 24 Monate je nach dem mit uns

geschlossenen Vertrag.

Mit beiden Maßnahmen geben wir unseren Kunden

Planungssicherheit für das Haushaltsbudget

und bewahren sie vor Preisüberraschungen.

Inhalt

Seite 2

Vorankündigungen

Seite 3

Editorial

Seiten 4/5

e-rp Produkte

Seiten 6/7

Unterstützung der Jugendarbeit

für Sportvereine

Seiten 8/9

Rückblick auf den Familientag

Seiten 10-13

Ihre Verbrauchsabrechnung

im Detail

Seite 14

Fabelhafte Zimtsterne

Seite 15

Gewinnspiel

Lesen Sie in den folgenden Artikeln selbst, wie

positiv sich Ihre e-rp entwickelt hat. Viel Spaß bei

der Lektüre wünschen Ihnen

Udo Beckmann

Dr. Peter Missal

Geschäftsführer der e-rp GmbH

Gartenstraße 22

55232 Alzey

Info-Telefon 0800 5523255

(Anruf gebührenfrei)

Zentrale

Telefon 06731 405-0

Telefax 06731 405-240

Internet/E-Mail

www.e-rp.de/info@e-rp.de

IMPRESSUM

e-rp Netzwerk

Herausgeber: e-rp GmbH

Redaktion: Stefan Lederle, Julia Krieger

Satz/Layout: Körner Magazinverlag GmbH

Otto-Hahn-Straße 21, 71069 Sindelfi ngen

Telefon 07031 28606-80, Fax -78

www.koernermagazin.de

info@koernermagazin.de

Druck: Körner Druck

Gutenbergstraße 10, 71069 Sindelfi ngen


4

Unsere Produkte

Stabile Preise für Strom und Gas

e-rp trägt Aufschlag für erneuerbare Energien.

Während zahlreiche Energieversorger Preisanhebungen

angekündigt oder ihre Preise

schon angehoben haben, versichert die e-rp

ihren Kunden bei Gas- und Stromprodukten

auch in den nächsten zwölf bzw. 24 Monaten

Preisstabilität*. „Wir werden durch Einsparmaßnahmen

im Unternehmen und günstigen

Einkauf an der Börse, trotz Anhebung

der Abgabe des Erneuerbare-Energien-Gesetzes

(EEG), zumindest bis Ende März unseren

Strompreis auf dem Niveau der zurückliegenden

beiden Jahre halten“, versichert

Geschäftsführer Udo Beckmann.

„Die eigentliche gute Nachricht für unsere

Kunden heißt, die e-rp bietet weiterhin sowohl

für den Strom- als auch für den Gasbezug

Festpreisprodukte zu sehr günstigen

Konditionen an“, freut sich Beckmann. Bereits

in den zurückliegenden beiden Jahren

hatte die Allgemeine Zeitung in ihrem Wirtschaftsteil

einen Preisvergleich der regionalen

Anbieter veröffentlicht, in dem die e-rp Alzey

deutlich als günstiger Lieferant hervorging.

„Wir versorgen inzwischen deutlich mehr als

50.000 Kunden in Rheinhessen, der Nord-

Da kann man nicht genug bekommen!

24 Monate preisstabil

Erdgas

Komfort FIX

e-rp GmbH

Gartenstraße 22 | 55232 Alzey

Tel. 0800 55 232 55

Mo-Fr 8:00 – 20:00 Uhr

Sa. 9:00 - 14:00 Uhr


Unsere Produkte

5

pfalz und an der Rheinschiene bis in die Stadt

Mainz mit Erdgas und Strom und zeichnen

uns durch Kundennähe und besten Service

aus“, betont Geschäftsführer Udo Beckmann.

Unsere Energieläden in Alzey, Kirchheimbolanden,

Nieder-Olm und Osthofen werden

sehr gut angenommen und geben uns die

Basis für eine wirklich enge Zusammenarbeit

mit den Kunden. Hinzu kommt unser Serviceangebot

wie z. B. Energieberatung. In den Energieläden

können Kunden unseren Lampenkoffer

ausleihen und sich damit zu Hause die

für ihre Wohnung passende und energieeffiziente

Beleuchtung aussuchen. Außerdem

halten wir in den Energieläden zur Ausleihe

neue und leicht bedienbare Energiemessgeräte

bereit, mit denen unsere Kunden im

Haushalt rasch Energiefressern auf die Spur

kommen.

Transparente Preise

Zu weiteren Informationen empfehlen wir Ihnen

unseren Produktrechner unter www.e-rp.de.

Unser Angebot des Wärmecontractings gilt

für Industrie, Gewerbe, Krankenhäuser, Altenheime,

Immobilienwirtschaft und Kommunen.

Dabei ist es für uns wichtig, mit dem

Einsatz von Blockheizkraftwerken (BHKW)

neben Wärme auch den Strom für den Eigenbedarf

des Kunden zu produzieren.

* Abgaben und Steuern sind von der Preisstabilität

ausgenommen.

Da kann man nicht genug bekommen!

24 Monate preisstabil

Strom

naturkraft FIX

e-rp GmbH

Gartenstraße 22 | 55232 Alzey

Tel. 0800 55 232 55

Mo-Fr 8:00 – 20:00 Uhr

Sa. 9:00 - 14:00 Uhr


6

Fußballsponsoring Wonnegau

Unterstützung der Jugendarbeit

für Sportvereine

Sponsoring hat bei e-rp einen hohen Stellenwert.

Die e-rp-GmbH Alzey hat sich im Wonnegau

und im rheinhessischen Raum für ein

breitflächiges Sponsoring bei den Sportvereinen

geöffnet. In einer ersten Gesprächsrunde

mit verschiedenen Vereinen, darunter

der FSV 03 Osthofen, TG Westhofen, TuS

Monsheim, SV 1921 Guntersblum, VfB 09

Bodenheim, TuS 1884 Dorn-Durkheim, TG

1896/1920 Weinheim e. V. und der TSV 1881

Gau-Odernheim, sind Sponsoringvereinbarungen

getroffen worden.

Wertvolle Unterstützung in der Region

Die Geschäftsführer Udo Beckmann und Dr.

Peter Missal weisen darauf hin, dass dieses

Sponsoring durch die e-rp kein einmaliger

„warmer Regen“ sein soll, sondern die e-rp

auf lange Sicht die Zusammenarbeit mit den

Sportvereinen, insbesondere zum Zwecke

der Unterstützung der Jugendarbeit, suchen

und pflegen will. „Wir engagieren uns gerne

in der Region. Wie könnten wir das noch besser

tun, als z. B. bei der Unterstützung der

Jugendarbeit unserer Sportvereine. Sie leisten

wertvolle Arbeit“, so Beckmann und Dr.

Missal. Gerade im Wonnegau sei die e-rp beim

Strom- und Gasverkauf in den zurückliegenden

Jahren stark gewachsen; deshalb habe

man in dieser Region bei den Fußballvereinen

auch mit dem Sponsoringangebot begonnen.

Insgesamt ist die Arbeit für die Vereine in

den zurückliegenden Jahren deutlich schwerer

geworden; beispielsweise durch den Ganztagsunterricht

an Schulen, aber auch durch


Fußballsponsoring Wonnegau

7

wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandel.

„Gelingt es uns, die Arbeit der Vereine zu

unterstützen, dann haben wir einen wertvollen

gesellschaftlichen Beitrag geleistet“, so

die beiden Geschäftsführer. Die Sponsoringverträge

sehen jährliche Leistungen je nach

Vereinsgröße vor. Im Gegenzug dafür erhält

die e-rp das Recht, auf den Sportplätzen

Bandenwerbung zu betreiben. Die Vorsitzenden

und die Jugendwarte der angesprochenen

Sportvereine sehen dieses Sponsoring

als willkommene Unterstützung ihrer

Arbeit und freuen sich sehr über die Zuwendungen.

Wichtige Impulse durch den Sport

„Um die gewaltigen Kosten für die Mannschaften,

gut ausgebildete Trainer und Betreuer

unterhalten zu können, haben wir das

Sponsorenkonzept „Gemeinsam zum Erfolg“

erarbeitet und sind dankbar, dass die e-rp

mit uns zusammenarbeitet“, sagt Hartmut

Eckert vom VFB 09, Bodenheim. Der Verein

hat 720 Mitglieder, davon 220 Kinder und

Jugendliche. Elf Jugendmannschaften nehmen

am Spielbetrieb des Südwestdeutschen

Fußballverbandes teil, die 1. Mannschaft spielt

sehr erfolgreich in der Landesliga-Ost. „Ge-

rade durch den Sport im Verein werden wichtige

gesellschaftliche Impulse gesetzt und

soziale Werte vermittelt. Außerdem dient

Sport der Gesundheit und fördert das menschliche

Miteinander“, betont Hartmut Eckert.

Jugendarbeit für den Erfolg

Ähnlich positiv äußert sich auch Michael

Bocian, Vorsitzender des SV 1921 Guntersblum

e. V. „Bei uns sind etwa 100 Jugendliche

aktiv. Wir haben im laufenden Spielbetrieb

sieben Jugendmannschaften gemeldet. Die

spielen Kreisklasse, die A-Jugend und die D1-

Jugend Kreisliga. Wir müssen gute Jugendarbeit

machen, verlässlich für Spieler, Trainer

und Eltern sein und Talente fördern.“ Dazu

gehöre auch eine gute Sportanlage. „Wir

freuen uns sehr über das Engagement und die

Hilfe der e-rp, die dazu beiträgt, den Jugendfußball

in Guntersblum weiterzuentwickeln.

In den zurückliegenden Jahren gab es in der

Fußball-Abteilung des TUS Dorn-Dürkheim

überhaupt keine Jugendarbeit, bedauert Johanna

Schuhmacher. „Wir arbeiten gegenwärtig

hart am Aufbau der F- und B-Jugend

und einer Bambini-Mannschaft und sind froh

über die Unterstützung der e-rp.“

Hartmut Eckert,

VfB 09 Bodenheim

Johanna Schuhmacher, Förderverein

des TUS Dorn-Dürkheim

Michael Bocian,

SV 1921 Guntersblum e.V.


8

e-rp Familientag

Hunderte von Besuchern

informieren sich beim Familientag

e-rp pflegt die Kontakte zu ihren Kunden mit guten Gesprächen

und fachlichen Informationen.

Wie wichtig der e-rp Alzey der Kontakt zu

ihren Kunden ist, macht das Unternehmen mit

dem alljährlichen Familientag beim Alzeyer

Volkermarkt deutlich. Zwischen Roßmarkt,

Fischmarkt und Spießgasse ist die e-rp präsent,

sucht und findet das Gespräch mit den

Kunden. „Wir machen das seit etwa 20 Jahren

und haben dabei die besten Erfahrungen

gesammelt“, freuen sich die Geschäftsführer

Udo Beckmann und Dr. Peter Missal. Mitarbeiter

des Energieversorgers sorgen dafür,

dass die Gäste gut bewirtet werden und beantworten

ihre Fragen.

Zahlreiche befreundete Firmen, Geschäftspartner,

Industrie- und Handwerksbetriebe

unterstützen das Informationsangebot der

e-rp. „Wir stellen mit unserem bunten Angebot

bei dieser Veranstaltung auf ungezwungene

Weise den Kontakt zu unseren Kunden

her“, beschreibt Geschäftsführer Udo Beckmann

die Motivation zur Teilnahme des Unternehmens.

„Als Teil dieser Region dokumentieren

wir das auch mit unseren Auftritten.“

„Effizient heizen, Klima und Geldbeutel schonen,

das sind die Ansprüche, die wir an moderne

Heizungsanlagen stellen“, so Geschäftsführer

Udo Beckmann zur Präsentation der

neuen Generation von Heizungsanlagen.

Erfrischungen für die Gäste

Wasser mit Himbeer- und Waldmeistergeschmack

mixten die e-rp-Mitarbeiter am

Stand auf dem Fischmarkt. Für die großen

Besucher gab es auch schon mal ein Gläschen

Wein. Pünktlich zum Familientag hat die

e-rp wieder einen neuen Comic der Energie-

Companie aufgelegt.


Spende an den Kindergarten Osthofen

9

„Grashüpfer“ profitieren

e-rp-Spende für Kindergarten in Westhofen und neue Decken

für die Gruppenräume.

„Wir haben in den letzten Jahren im Bereich

Wonnegau viele Neukunden bei der Stromund

Gasversorgung hinzugewonnen und uns

deshalb ganz bewusst die Kita Grashüpfer

in Westhofen als Spendenempfänger ausgesucht“,

sagte der Geschäftsführer der e-rp,

Dr. Peter Missal, bei der Übergabe des Schecks

an die Leiterin der Kindertagesstätte Westhofen.

„Es war für uns eine Freude, mit einem

so aktiven Team zusammenarbeiten zu können

und wir hoffen, dass wir mit dem Scheck

in Höhe von 1.500 Euro Ihre Arbeit nachhaltig

unterstützen“, so Dr. Missal.

Die Grashüpfer hatten unter der Leitung von

Melanie Gritzner in der Spießgasse ihr Domizil

aufgebaut und bastelten eifrig mit den kleinen

Besuchern des Familientages. Bunte

Schmetterlinge und Halskettchen mit Namensschildern

wurden hergestellt. „Sie haben

uns mit Ihrer Spende eine große Freude bereitet

und unterstützen damit nachhaltig unsere

Arbeit“, bedankten sich die Leiterin der

Kindertagesstätte, Melanie Gritzner und der

Bürgermeister von Westhofen, Ottfried Fehlinger,

bei Dr. Missal. Das Geld soll dafür verwendet

werden, in den beiden Gruppenräumen

schallschluckende Decken einzubauen.

Große Freude über den Spendenscheck der e-rp.

Mit der e-rp aufs Eis

Der erste Versuch im zurückliegenden Jahr,

den Bürgern in der Region ein sportliches

Wintervergnügen zu ermöglichen, brachte den

Geschäftsführer der e-rp, Udo Beckmann, auf

die Idee, sich nach einem professionellen Partner

umzusehen. In der Person von Gerd Neumer,

dem Betreiber des Massa-Sportcenters,

wurde Beckmann schnell fündig und die Eisbahn

zu einem Erfolg. „Was gut ist, sollten wir

beibehalten“, so das Credo des e-rp-Geschäfstführers.

Also wird der Alzeyer Energieversorger

auch in diesem Jahr wieder seinen

Sponsoringbeitrag für die Eisbahn leisten. Die

Aufbauarbeiten für die Eisbahn haben bereits

begonnen, Ende November wird sie nutzbar

sein.

Kraftvoller

Impuls

auf der Eisbahn

Start am 29. November 2013 | Alzey

e-rp GmbH | Energie für Rheinhessen-Pfalz

Gartenstraße 22 | 55232 Alzey

Tel. 0800 55 232 55


NeueRechnung

WerksNr55;RechnEmpf148350218;Sortierung0000000;Postleitz55129;NatKennzDE;ObjNummer91000080034000000

AbrGruppe031;Formular;Nummer0000;VersandartüberPost;Original

DokumentenNameGesamt55_20131105_14x39x54_31.10.2013_J_U_LIM.pdf;Beilage1Nein

Dokumentenname148350218_20131105_14x39x54_000000001_LIM_Jahresabrechnung.pdf

Vorders_Kopf

Post_LogoJA

Vorders_Ansc

Archiv_LogoJA

Vorders_Fuss

RechnungstypJahresabrechnung

IFSName/werke/WERK55/Vertrieb/topc/vab/itella/rech/845423

NameMarcus Wagner;Name2;Beilage2Nein

Name3;StrasseKlein-Winternheimer-Weg 34;PLZ55129

OrtMainz;Land

BegleitanschreibenNEIN

Lieferzeitraumvon30.10.2012;Lieferzeitraumbis06.10.2013;Rechnungsendbetrag71,08;Gesamtabschlag140,00

Bankabbucher;BLZ55090500;Konto483883;BanknameSparda-Bank Südwest

IBAN;BIC

EVUe-rp GmbH, Gartenstrasse 22, 55232 Alzey

Block1Zeile1Kontakt:

Block1Zeile2

Block1Zeile3Telefon: 06731/405-0

Block1Zeile4Telefax: 06731/405-240

Block1Zeile5Internet: www.e-rp.de

Block1Zeile6e-mail: info@e-rp.de

Block1Zeile7

Block2Zeile1Geschäftsführung:

Block2Zeile2Udo Beckmann (Sprecher)

Block2Zeile3Dr.-Ing. Peter Missal

Block2Zeile4

Block2Zeile5Aufsichtsratsvorsitzender:

Block2Zeile6Christoph Burkhard

Block2Zeile7

Block3Zeile1Bankverbindungen:

Block3Zeile2Volksbank Alzey-Worms eG

Block3Zeile3Konto-Nr: 114 006

Block3Zeile4BLZ: 550 912 00

Block3Zeile5Sparkasse Worms-Alzey-Ried

Block3Zeile6Konto-Nr: 4 085 404

Block3Zeile7BLZ: 553 500 10

Block4Zeile1SEPA-Bankverbindungen:

Block4Zeile2Volksbank Alzey-Worms eG

Block4Zeile3IBAN: DE76 5509 1200 0000 1140 06

Block4Zeile4BIC: GENO DE61 AZY

Block4Zeile5Sparkasse Worms Alzey-Ried

Block4Zeile6IBAN: DE15 5535 0010 0004 0854 04

Block4Zeile7BIC: MALA DE51 WOR

Block5Zeile1Reg.-Gericht Mainz HRB Nr. 31106

Block5Zeile2

Block5Zeile3Ust-ID-Nr. DE 148276307

Block5Zeile4

Block5Zeile5Steuer-Nr. (Finanzamt Bingen) 08/666/0018/8

Block5Zeile6

Block5Zeile7

10

Verbrauchsabrechnung

Ihre Verbrauchsabrechnung im Detail

e-rp GmbH, Gartenstrasse 22, 55232 Alzey

Kunden-Nr. 1

Bitte bei Rückfragen/Zahlung angeben.

Herrn

Marcus Wagner

Klein-Winternheimer-Weg 34

55129 Mainz

Abrechnungszeitraum,

auf den sich die Rechnung

bezieht.

Verbrauchsabrechnung

Abrechnungszeitraum: 30.10.2012 - 06.10.2013

Lieferstelle:

Sehr geehrter Herr ___________,

Sie haben Fragen zu dieser Rechnung?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Tel.: 0800 - 5523255

Mo. - Fr. von 8.00 bis 20.00 Uhr

Samstag von 9.00 bis 14.00 Uhr

Rechnungsdatum 20. November 2013

Ihre Verbrauchskosten für den Abrechnungszeitraum.

Wie sich diese errechnen, ist aus

dem detaillierten Berechnungsnachweis auf

den Folgeseiten ersichtlich.

nachfolgend erhalten Sie Ihre Verbrauchsabrechnung. Bitte prüfen Sie auch die detaillierten Berechnungen auf den

folgenden Seiten. Falls Sie Fragen haben sollten, dann können Sie sich gerne an unser Serviceteam wenden.

Letzte Abrechnung (Tage) Aktuelle Abrechnung (Tage) Netto EUR USt EUR Brutto EUR

Strom

Gas

575kWh ( 59)

1161kWh ( 59)

3027kWh (342)

10958kWh (342)

707,04

663,61

134,34

126,09

841,38

789,70

Gesamtbetrag 1.370,65 260,43 1.631,08

bis 31.10.2013 gezahlt (Abschlagsanforderungen enthielten 271,40 EUR USt) 1.700,00-

Zwischensumme 68,92-

Summe der bereits

zuzüglich 1. Abschlag für Monat November

gezahlten monatlichen

140,00+

zu zahlender Betrag, fällig am 09.12.2013 Abschlagsbeträge.

71,08

Diesen Der 1. Betrag Abschlag und die des nachfolgenden neuen Abschläge buchen wir zum jeweiligen Fälligkeitsdatum von dem Konto **** ab.

Abrechnungsjahres Aus Datenschutzgründen ist mit sehen der Sie nur einen Teil der Bankverbindung.

Der Rechnungsbetrag ist entweder

vorliegenden Rechnung fällig.

eine noch zu leistende Zahlung oder

ein von uns zu erstattendes Guthaben.

Neuer Abschlag Netto EUR USt % USt Guthaben EUR werden Brutto bei EUR Vorlage einer

Strom 42,02 19 Bankverbindung 7,98 50,00 zurückgezahlt.

Gas 75,63 19 14,37 90,00

Gesamtabschlag -Bankeinzug- 140,00

Der Gesamtabschlag ist fällig am: 01.01.2014 01.02.2014 01.03.2014 01.04.2014 01.05.2014 01.06.2014

01.07.2014 01.08.2014 01.09.2014 01.10.2014 01.11.2014

Die im Zusammenhang mit diesem Vertragsverhältnis erhobenen Daten werden von der e-rp automatisiert gespeichert,

verarbeitet und im Rahmen der Zweckbestimmung (z.B. Verbrauchsabrechnung, Rechnungserstellung,

Kundenbetreuung) verwandt und gegebenfalls übermittelt.

Aus dieser Zeile können Sie den zukünftig zu leistenden

Mit freundlichen Grüßen

Abschlagsbetrag ersehen, der monatlich zu entrichten

ist oder bei Vorliegen einer Einzugsermächtigung

e-rp GmbH

abgebucht wird. Grundlage für die Festlegung Ihres

Abschlagsbetrages ist Ihr auf der Jahresabrechnung

Diese Rechnung wurde maschinell erstellt und ist daher nicht unterschrieben. ausgewiesener Verbrauch. Für den auf ein volles Jahr

umgerechneten Verbrauch werden die jeweils aktuellen

Preise zugrunde gelegt und das Ergebnis durch die

Anzahl der Monate geteilt.

Kontakt: Geschäftsführung: Bankverbindungen: SEPA-Bankverbindungen: Reg.-Gericht Mainz HRB Nr. 31106

Udo Beckmann (Sprecher) Volksbank Alzey-Worms eG Volksbank Alzey-Worms eG

Telefon: 06731/405-0 Dr.-Ing. Peter Missal Konto-Nr: 114 006 IBAN: DE76 5509 1200 0000 1140 06 Ust-ID-Nr. DE 148276307

Telefax: 06731/405-240 BLZ: 550 912 00 BIC: GENO DE61 AZY

Internet: www.e-rp.de Aufsichtsratsvorsitzender: Sparkasse Worms-Alzey-Ried Sparkasse Worms Alzey-Ried Steuer-Nr. (Finanzamt Bingen) 08/666/0018/8

e-mail: info@e-rp.de Christoph Burkhard Konto-Nr: 4 085 404 IBAN: DE15 5535 0010 0004 0854 04

BLZ: 553 500 10

BIC: MALA DE51 WOR


Verbrauchsabrechnung

11

Das aktuelle Produkt, aus

dem sich der Preis ergibt.

2. Seite zur Abrechnung vom 20. November 2013, Kunden-Nr. 1

Jeder Zähler hat eine Zählernummer,

über die eine eindeutige Zuordnung zur

Verbrauchsstelle möglich ist.

Die Zählerstandsdifferenz zwischen Beginn und

Ende des Abrechnungszeitraums ergibt Ihren

Verbrauch. Dieser wird mittels des Stromzählers in

Kilowattstunden (kWh) gemessen.

Stromabrechnung

Vertragsart Messgerät Zeitraum Stand Verbrauch Arbeitsbetrag Grundbetrag Summe

Differenz Wand- Arbeitspreis Fester Leistungspreis +

Nr. von bis alt neu ler- kWh Ct/kWh EUR Verrechnungspreis Tage EUR EUR

faktor

bzw. Messpreis

Zählpunktbezeichnung:

Arbeitspreis: 11,543 Ct/kWh + KWK-G 0,002 Ct/kWh + EEG 3,592 Ct/kWh + Stromsteuer 2,050 Ct/kWh + KA-Abgabe 1,990 Ct/kWh + § 19 StromNEV 0,151 Ct/kWh

naturkraft fix 1) 199297 30.10.12 31.12.12 39241 39839 598 0 598 19,328 115,58 72,20 + 0,00 63 12,46 128,04

Arbeitspreis: 11,543 Ct/kWh + KWK-G 0,126 Ct/kWh + EEG 5,277 Ct/kWh + Stromsteuer 2,050 Ct/kWh + KA-Abgabe 1,990 Ct/kWh + § 19 StromNEV 0,329 Ct/kWh + Offshore 0,250 Ct/kWh

naturkraft fix 2)3) 199297 01.01.13 24.06.13 39839 41500 1661 0 1661 21,565 358,19 72,20 + 0,00 175 34,62 392,81

naturkraft fix 3) 199297 25.06.13 06.10.13 41500 42268 768 0 768 21,565 165,62 72,20 + 0,00 104 20,57 186,19

Gesamt 3027 Netto 707,04

Umsatzsteuer 19,00 % 134,34

Brutto 841,38

1) Stand neu wurde rechnerisch ermittelt.

2) Änderung der Abgaben EEG, KWK-G und der Umlage nach § 19 StromNEV, sowie Einführung der Offshore-Haftungsumlage nach § 17 EnWG-Novelle

3) Der Zählerstand wurde angegeben.

Regelsteuersatz

2. Seite zur Abrechnung vom 20. November 2013, Kunden-Nr. 1

Hier können Sie sehen, ob Ihr

Zählerstand abgelesen oder geschätzt

wurde.

Neuer Abschlag

Netto 42,02

Umsatzsteuer 19,00 % 7,98

Brutto 50,00

Die Netto-Beträge beinhalten:

für gelieferte Energie

für Netzbetrieb

Stromabrechnung

Strom Stromsteuer Erneuerbare-Energien- Kraft-Wärme-Kopplungs- Offshore- §19 StromNEV- Konzessionsabgabe Netznutzung Messstellenbetrieb Messung Abrechnung

Vertragsart Messgerät

EUR

Zeitraum

Gesetz EUR

Stand

Gesetz EUR Umlage

Verbrauch

EUR Umlage EUR

Arbeitsbetrag

EUR EUR

Grundbetrag

EUR EUR

Summe

EUR

Differenz Wand- Arbeitspreis Fester Leistungspreis +

62,05 149,66 3,07 6,07 8,89 60,23 168,07 9,28 3,28 12,93

Nr. von bis alt neu ler- kWh Ct/kWh EUR Verrechnungspreis Tage EUR EUR

faktor

bzw. Messpreis

Die Themen Energieeinsparung und Energieeffizienz haben für uns hohe Priorität. Auf den Internetseiten www.e-rp.de und www.ganz-einfach-energiesparen.de haben wir deshalb Hinweise, Kontaktinformationen und Tipps für

Zählpunktbezeichnung:

Sie eingestellt. Weitere Informationen über Energiedienstleister, Anbieter von Energieeffizienzmaßnahmen und zu Energieaudits erhalten Sie außerdem auf der Internetseite der Bundesstelle für Energieeffizienz (BfEE) unter

Arbeitspreis: 11,543 Ct/kWh + KWK-G 0,002 Ct/kWh + EEG 3,592 Ct/kWh + Stromsteuer 2,050 Ct/kWh + KA-Abgabe 1,990 Ct/kWh + § 19 StromNEV 0,151 Ct/kWh

www.bfee-online.de.

naturkraft fix 1) 199297 30.10.12 31.12.12 39241 39839 598 0 598 19,328 115,58 72,20 + 0,00 63 12,46 128,04

-

Arbeitspreis: 11,543 Ct/kWh + KWK-G 0,126 Ct/kWh + EEG 5,277 Ct/kWh + Stromsteuer 2,050 Ct/kWh + KA-Abgabe 1,990 Ct/kWh + § 19 StromNEV 0,329 Ct/kWh + Offshore 0,250 Ct/kWh

Die EEG-Umlage im Jahr 2013 beträgt 5,277 Ct/kWh. Der Berechnung wurden Strommengen in Höhe von 134,077 Mrd. kWh zugrunde gelegt, die nach den Erneuerbaren-Energien-Gesetz gefördert werden. Die prognostizierten

EEG-Gesamtkosten betragen 20,360 Mrd. Euro, welche auf einen Letzverbraucherabsatz von 385,857 Mrd. kWh umgelegt werden. Weitergehende Informationen finden Sie auf den Internetseiten der vier deutschen

naturkraft fix 2)3) 199297 01.01.13 24.06.13 39839 41500 1661 0 1661 21,565 358,19 72,20 + 0,00 175 34,62 392,81

naturkraft fix 3) 199297 25.06.13 06.10.13 41500 42268 768 0 768 21,565 165,62 72,20 + 0,00 104 20,57 186,19

Übertragungsnetzbetreiber: www.eeg-kwk.net.

Gesamt 3027 Netto 707,04

1) Stand neu wurde rechnerisch ermittelt.

Umsatzsteuer 19,00 % 134,34

2) Änderung

Vom

der Abgaben

Gesetzgeber

EEG, KWK-G und

bzw.

der Umlage

Übertragungsnetzbetreiber

nach § 19 StromNEV, sowie Einführung der Offshore-Haftungsumlage nach § 17 EnWG-Novelle

Netzentgelte Brutto werden an die Netzbetreiber 841,38

3) Der Zählerstand wurde angegeben.

Ihre Vertragsdaten zum Zeitpunkt der Rechnungserstellung:

Regelsteuersatz festgelegte Steuern, Abgaben und Umlagen, die

abgeführt. Auch Neuer Abschlag diese Beträge sind im

Zählpunktbezeichnung Codenummer des Vertragsdauer Kündigungsfrist Nächstmöglicher Kündigungstermin Vertragsverlängerung 42,02

im Netto-Betrag enthalten Verteilnetzbetreibers sind und abgeführt bis werden.

Netto-Betrag Umsatzsteuer 19,00 enthalten.

% 7,98

DE0004055512900000000365003400001 9900405000004 30.06.2014 30.06.2014 Brutto 50,00 .

.

Die Netto-Beträge beinhalten:

für gelieferte Energie

für Netzbetrieb

Strom Stromsteuer Erneuerbare-Energien- Kraft-Wärme-Kopplungs- Offshore- §19 StromNEV- Konzessionsabgabe Netznutzung Messstellenbetrieb Messung Abrechnung

EUR Gesetz EUR Gesetz EUR Umlage EUR Umlage EUR EUR EUR EUR EUR EUR

62,05 149,66 3,07 6,07 8,89 60,23 168,07 9,28 3,28 12,93

Die Themen Energieeinsparung und Energieeffizienz haben für uns hohe Priorität. Auf den Internetseiten www.e-rp.de und www.ganz-einfach-energiesparen.de haben wir deshalb Hinweise, Kontaktinformationen und Tipps für

Sie eingestellt. Weitere Informationen über Energiedienstleister, Anbieter von Energieeffizienzmaßnahmen und zu Energieaudits erhalten Sie außerdem auf der Internetseite der Bundesstelle für Energieeffizienz (BfEE) unter

www.bfee-online.de.

-

Die EEG-Umlage im Jahr 2013 beträgt 5,277 Ct/kWh. Der Berechnung wurden Strommengen in Höhe von 134,077 Mrd. kWh zugrunde gelegt, die nach den Erneuerbaren-Energien-Gesetz gefördert werden. Die prognostizierten

EEG-Gesamtkosten betragen 20,360 Mrd. Euro, welche auf einen Letzverbraucherabsatz von 385,857 Mrd. kWh umgelegt werden. Weitergehende Informationen finden Sie auf den Internetseiten der vier deutschen

Übertragungsnetzbetreiber: www.eeg-kwk.net.

.

Ihre Vertragsdaten zum Zeitpunkt der Rechnungserstellung:

Zählpunktbezeichnung Codenummer des Vertragsdauer Kündigungsfrist Nächstmöglicher Kündigungstermin Vertragsverlängerung

Verteilnetzbetreibers

bis

DE0004055512900000000365003400001 9900405000004 30.06.2014 30.06.2014 .


12

Verbrauchsabrechnung

Zustandszahl: Das Volumen des Erdgases wird von der herrschenden Temperatur

und der Höhenlage, in der sich die Verbrauchsstelle befindet, beeinflusst.

Mittels der Zustandszahl werden diese Faktoren wieder auf den Normzustand

(0 Grad Celsius und 1.013,25 mbar) zurückgerechnet.

Brennwert: Der Brennwert gibt an, wie viele Kilowattstunden Energie in einem

Kubikmeter Erdgas enthalten sind.

Brennwert x Zustandszahl = Umrechnungsfaktor

3. Seite zur Abrechnung vom 20. November 2013, Kunden-Nr. 1

Gasabrechnung

Vertragsart Messgerät Zeitraum Stand Verbrauch Arbeitsbetrag Grundbetrag Summe

x Umrech- Arbeitspreis Grundpreis

Nr. von bis alt neu m 3 nungsfaktor kWh Ct/kWh EUR EUR/Jahr Tage EUR EUR

Zählpunktbezeichnung:

Komponenten für den Umrechnungsfaktor: Brennwert 11,315 , Zustandszahl 0,9524

Arbeitspreis: 4,450 Ct/kWh + Erdgassteuer 0,550 Ct/kWh + KA-Abgabe 0,030 Ct/kWh

KomfortFIX 1) 4738697 30.10.12 31.12.12 15047 15329 282 10,7764 3039 5,030 152,86 120,00 63 20,71 173,57

KomfortFIX 2)3) 4738697 01.01.13 24.06.13 15329 15995 666 10,7764 7177 5,030 361,00 120,00 175 57,53 418,53

Komponenten für den Umrechnungsfaktor: Brennwert 11,290 , Zustandszahl 0,9524

KomfortFIX 3) 4738697 25.06.13 06.10.13 15995 16064 69 10,7526 742 5,030 37,32 120,00 104 34,19 71,51

Gesamt 10958 Netto 663,61

1) Stand neu wurde rechnerisch ermittelt.

2) .

3) Der Zählerstand wurde angegeben.

Die Abrechnung Ihres Verbrauchs erfolgt

in Kilowattstunden (kWh). Zur Berechnung

wird der vom Zähler gemessene Verbrauch

in Kubikmetern (m 3 ) mittels Zustandszahl

Umsatzsteuer 19,00 % 126,09

Brutto 789,70

Neuer Abschlag

Netto 75,63

Umsatzsteuer 19,00 % 14,37

Brutto 90,00

Die Netto-Beträge beinhalten:

und Brennwert für gelieferte Energie in kWh umgerechnet. wird in kWh für Netzbetrieb abgerechnet.

Gas Erdgassteuer EUR Konzessionsabgabe EUR Netznutzung EUR Messstellenbetrieb EUR Messung EUR Abrechnung EUR

60,26 3,28 168,72 14,21 2,26 6,71

"Steuerbegünstigtes Energieerzeugnis! Darf nicht als Kraftstoff verwendet werden, es sei denn, eine solche Verwendung ist nach dem Energiesteuergesetz oder der Energiesteuer-Durchführungsverordnung zulässig.

Jede andere Verwendung als Kraftstoff hat steuer- und strafrechtliche Folgen! In Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Hauptzollamt."

Die Themen Energieeinsparung und Energieeffizienz haben für uns hohe Priorität. Auf den Internetseiten www.e-rp.de und www.ganz-einfach-energiesparen.de haben wir deshalb Hinweise, Kontaktinformationen und Tipps für

Sie eingestellt. Weitere Informationen über Energiedienstleister, Anbieter von Energieeffizienzmaßnahmen und zu Energieaudits erhalten Sie außerdem auf der Internetseite der Bundesstelle für Energieeffizienz (BfEE) unter

www.bfee-online.de.

Ihre Vertragsdaten zum Zeitpunkt der Rechnungserstellung:

Ihr Gesamtverbrauch

Der Verbrauch in kWh, multipliziert

mit dem Einzelbetrag netto

(Arbeitspreis) in ct/kWh, ergibt den

Preis für das von Ihnen im Abrechnungszeitraum

bezogene Gas.

Der Grundpreis wird

zeitanteilig berechnet.

Die Summe aus Arbeits- und Grundbetrag

ergibt den Gesamt-Nettoabrechnungsbetrag.

Diesem wird die aktuelle Umsatz-

.

steuer hinzugefügt und hier ausgewiesen.

Zählpunktbezeichnung Codenummer des Vertragsdauer Kündigungsfrist Nächstmöglicher Kündigungstermin Vertragsverlängerung

Verteilnetzbetreibers

bis

DE7004135512900000000365003400001 9870041300003 30.06.2014 30.06.2014 .

4. Seite zur Abrechnung vom 20. November 2013, Kunden-Nr. 1

kWh Verbrauchsvergleich STROM kWh Verbrauchsvergleich GAS

10000 50000

9000 45000

8000 40000

7000 35000

6000 30000

5000 25000

4000 20000

3000 15000

2000 10000

1000 5000

0

Abrechnung letzte aktuelle 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen Abrechnung letzte aktuelle 50 m² Whg. 85 m² Whg. 120 m² Haus 160 m² Haus

Ihr Verbrauch 3557 *) 3230*) Ihr Verbrauch 9265 *) 11732*)

Sehr hoch 2460 4128 4860 5928 Sehr hoch 15000 20000 35000 50000

Hoch 1845 3096 3645 4446 Hoch 9000 14000 27000 42000

Gut 1230 2064 2430 2964 Gut 4000 6000 12000 22000

Sehr gut 615 1032 1215 1482 Sehr gut 2000 3000 6000 11000

*) Ihr Verbrauch wurde auf das Jahr hochgerechnet. Quelle: Gesetzentwurf (Nr. 17/6072 vom *) Ihr Verbrauch wurde auf das Jahr hochgerechnet. Quelle: bdew-Broschüre "Gastechnik - Zahlen,

06.06.2011) zum EnWG 2011 Daten, Fakten", Stand Juli 2009

Stromkennzeichnung gemäß § 42 des Energiewirtschaftsgesetzes vom 03.08.2011; weitere Informationen unter http://www.bundesnetzagentur.de

Der Strom unseres Unternehmens wurde 2011 aus folgenden Energieträger Ihr Strommix Unser gesamter verbleibender Durchschnitt

Energiequellen erzeugt: Produktmix Produktmix Deutschland

Kohle 0,0 % 16,8 % 41,8 % 41,7 %

Kernkraft 0,0 % 6,9 % 17,3 % 17,7 %

Erdgas 0,0 % 5,2 % 13,1 % 14,2 %

sonstige fossile Energieträger 0,0 % 1,4 % 3,5 % 5,4 %

Erneuerbare Energien, gefördert nach dem EEG 24,1 % 24,1 % 24,1 % 15,8 %

sonstige erneuerbare Energien 75,9 % 45,6 % 0,2 % 5,2 %

Ihr aktueller Verbrauch wird auf ein Jahr normiert

und grafisch aufgearbeitet. Zusätzlich wird auch

noch der Verbrauch aus dem Vorjahr mit

aufgeführt. Daneben sind die Vergleichsverbräuche

unterschiedlicher Haushaltsgrößen dargestellt.

Umweltbelastungen aus der Stromerzeugung 2011

CO2-Emissionen 0 g/kWh 201 g/kWh 504 g/kWh 503 g/kWh

Radioaktiver Abfall 0,0000 g/kWh 0,0002 g/kWh 0,0005 g/kWh 0,0007 g/kWh


Verbrauchsabrechnung

13

Fakten über Steuern und Umlagen

Umlage

EEG-Umlage

bis 100.000 kWh

KWK-Umlage

bis 100.000 kWh

§ 19 StromNEV-Umlage

bis 100.000 kWh

Offshore-Haftungsumlage

bis 1.000.000 kWh

Abschaltumlage (§ 18 AbLaV)

bis 100.000 kWh

Gesetz/Verordnung

2012

ct/kWh

2013

ct/kWh

2014

ct/kWh

Erneuerbare-Energien-Gesetz 3,592 5,277 6,240

Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz 0,002 0,126 0,178

Stromnetzentgeltverordnung 0,151 0,329 0,092

Energiewirtschaftsgesetz – 0,250 0,250

Umlage für abschaltbare Lasten - - 0,009

Stromsteuer Stromsteuergesetz 2,050 2,050 2,050

Bei einem Verbrauch bis 100.000 kWh 2012 2013 2014

Der Endkunde zahlt pro kWh Strom netto an Steuern und Umlagen: 5,795 8,032 8,819

Aktuelle Änderungen der Umlagen

Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)/EEG-Umlage

Das EEG regelt die bevorzugte Einspeisung von Strom

aus erneuerbaren Energien (z. B. Wasserkraft, Windenergie,

solare Strahlung, Biomasse) ins Stromnetz

und garantiert deren Erzeugern feste Einspeisevergütungen.

Die daraus resultierenden Mehrkosten sollen

nach Vorstellungen des Gesetzgebers durch die EEG-

Umlage an die Stromkunden weitergereicht werden.

Hintergrund der EEG-Umlage: Die Bundesregierung

verfolgt im Rahmen der Energiewende das Ziel, die

Treibhausgasemissionen bis zum Jahr 2050 um mindestens

80 Prozent zu reduzieren. Erhebliche Mengen

an klimaschädlichem Kohlendioxid werden durch

die Nutzung erneuerbarer Energien eingespart. Daher

unterstützt der Gesetzgeber die Energiegewinnung aus

Wind, Sonne, Wasser, Biomasse oder Erdwärme mit

Hilfe des EEG.

Käufer des EEG-Stroms sind die Betreiber der örtlichen

Verteilnetze. Sie nehmen den Strom in ihr Netz

auf und zahlen für jede eingespeiste Kilowattstunde

die EEG-Vergütung an den Betreiber der Erneuerbare-

Energien-Anlage.

Hier hat der Gesetzgeber die Stromanbieter in die

Pflicht genommen. Sie sind dafür verantwortlich, beim

Kunden eine EEG-Umlage zu erheben und diese Umlage

1 : 1 an die Übertragungsnetzbetreiber weiterzureichen.

Für jeden Stromanbieter gilt die gleiche EEG-

Umlage, denn sie wird bundeseinheitlich festgelegt.

Umlage für abschaltbare Lasten (§ 18 AbLaV)

Sie wurde eingeführt, um die Nutzung von abschaltbaren

Lasten in der Industrie zur Stabilisierung der

Übertragungsnetze und somit die Versorgungssicherheit

zu fördern.

Bereits am 29. Dezember 2012 ist die Verordnung über

Vereinbarungen zu abschaltbaren Lasten (AbLaV) in

Kraft getreten. Hiernach erhalten Lasten, die für die

Bereitstellung von Regelleistung abgeschaltet werden

können, garantierte Leistungspreise. Die hieraus resultierenden

Kosten können nach § 18 AbLaV auf alle

Letztverbraucher umgelegt werden. Eine Begrenzung

für bestimmte Letztverbrauchergruppen, wie z. B. bei

der KWK-Umlage, fi ndet jedoch keine Anwendung.

Daher gilt für alle kWh ein einheitlicher Wert. Die

Umlage wird erstmalig ab 1. Januar 2014 erhoben.

Die oben aufgeführten Umlagen werden von den Übertragungsnetzbetreibern jährlich im Herbst

für das Folgejahr festgelegt und unter www.eeg-kwk.net veröffentlicht.


14

Rezept

Fabelhafte Zimtsterne

Zutaten für zirka

70 Stück

500 g ungeschälte

Mandeln, feingemahlen

300 g Puderzucker

1 bis 2 EL Zimt

2 Eiweiße

2 EL Mandellikör

(oder 1 Fläschchen

Bittermandelaroma)

Puderzucker zum Ausrollen

außerdem

1 Eiweiß

125 g Puderzucker

Zubereitung

Feingemahlene Mandeln, Puderzucker und Zimt mischen. Eiweiß

und Mandellikör (oder Aroma) dazugeben. Alles gut verkneten,

bis der Teig eine zähe Konsistenz hat.

Den Teig portionsweise auf einer mit Puderzucker bestäubten

Arbeitsplatte gut 1 cm dick ausrollen. Sterne ausstechen.

Dabei das Ausstechförmchen immer wieder in Puderzucker

tauchen, damit sich der Teig leichter von der Form löst.

Ofen auf 150 °C (Umluft) vorheizen. Die Sterne auf ein mit

Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Ein Eiweiß steif schlagen.

125 g Puderzucker nach und nach unter Schlagen zufügen.

Die Sterne gleichmäßig und nicht zu dünn damit bestreichen.

Zirka 10 bis 15 Minuten backen, bis sie ganz leicht

hellbraun sind.


Gewinnen

15

Mitmachen und gewinnen!

Wir verlosen:

3 x 1

Solar City Bag

italienische

Adelsfamilie

Devisenbegriff

Sarkasmus

Turn-

gerät

kreis-

förmig

Eisenkraut

zum

Verzehr

geeignet

4

italienische

Adelsfamilie

Devisenbegriff

Sarkasmus

Turn-

gerät

Ausguck

kreis-

förmig

gleich-

mütig

Altersruhegeld

Fossil

zum

Verzehr

Wäsche-

geeignet

ent-

feuchter

4

gleich-

mütig

Reit-

Fluss stiefelzum

zubehör

Rhein

(115 km)

altes Kfz-

Z. Bad

Gandersheim

Fluss

zum

Rhein

(115 km)

gepflegt

gepflegt

aufhören

Hafen

von

Rotter-

dam

aufhören griechi-

scher

Buch-

stabe Hafen

von

Rotter-

Miss-

dam

geschick

griechi-

scher

Buch-

stabe

Miss-

geschick

abwegig

Inhalts-

losigkeit

abwegig

Inhalts-

losigkeit

Eisenkraut

Fossil

altrömische

Silbermünze

altrömische

Silbermünze

Wäscheent-

feuchter

Kniff

Kniff

Kräusel-

garn

Kräusel-

garn

dicht

dicht

Stadt in

England

Stadt in

England

Gemüse

Gemüse

Senkblei

Senkblei

unter-

tänig

die

"Grüne

Insel"

die

"Grüne

Insel"

1

1

engl.:

und

Ausguck früherer

österr.

Adels-

titel

früherer

österr.

Adels-

titel

Reitstiefelzubehör

Vorname

von Washington

engl.:

indiunsches

Gewicht

bibl.

Riese

indisches

Gewicht

bibl.

tech- Riese

nisches

Gerät

tech-

nisches

Gerät

3

altes Kfz-

Z. Bad

Gandersheim

Stadt in

Italien

Stadt in

Italien

griech.

Wortteil:

gegen...

Währung

in

Kuba

griech.

Wortteil:

gegen...

Währung

in

Kuba

das Ich

das Ich

2

2

Vorname

von Washington

griechi-

sche

Vorsilbe:

neu

griechi-

sche

Vorsilbe:

neu

Initialen

von

Nansen

Initialen

von

Nansen

5

5

Altersruhegeld

Beam-

tentitel

Beam-

tentitel

6

6

Firmen-

leitung

Firmen-

leitung

Finden Sie den Suchbegriff

unseres Rätsels. Wenn Sie

uns das Lösungwort senden,

nehmen Sie an der Verlosung

von 3 x 1 Solar City Bag teil.

Einsendeschluss ist der

16. Dezember 2013.

Viel Spaß beim Rätseln

und viel Glück!

Anschrift:

e-rp GmbH

Kennwort: „Rätsel“

Gartenstraße 22

55232 Alzey

Fax:

06731 405-240

E-Mail:

info@e-rp.de

unter-

1 2 3 4 5 6

tänig

Lösungswort:

1 2 3 4 5 6

3

KOCH Media, 06.11.2013

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mitarbeiter der e-rp GmbH und

deren Angehörige dürfen nicht

teilnehmen. Die Gewinner werden

schriftlich benachrichtigt.

KOCH Media, 06.11.2013


Bild: Rheinhessen Wein e.V.

Wir bringen Sie

durch den Winter!

24 Monate Erdgas

Komfort FIX

0800 55 232 55

e-rp GmbH I Gartenstraße 22 I 55232 Alzey

*Abgaben und Steuern sind von der Preisstabilität ausgenommen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine