Wanderwege rund um Kleinostheim

kleinostheim.de

Wanderwege rund um Kleinostheim

Kleinostheim

Natur erleben

Kleinostheim im Landkreis Aschaffenburg ist eine attraktive,

moderne und aufstrebende Gemeinde mit rund 8.600 Einwohnern.

Der Ort hat eine über tausendjährige Geschichte und

zählt zugleich zu den modernen Gemeinden am bayerischen

Untermain. Am Fuße des Spessarts und am Ufer des Mains gelegen,

begegnet man hier der Verbindung zwischen bayerischer

Lebensart mit hohem Freizeitwert, attraktiver Landschaft und

kulturellem Reichtum mit den Pulsschlägen der Stadt Aschaffenburg

und der Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main.

Die Lage an den Autobahnen A 3 und A 45, ein dicht vertakteter

öffentlicher Personen nahverkehr und ca. 30 Mi nu ten zum

Rhein-Main-Flughafen sichern hervorragende Verkehrsanbindungen,

die dazu beigetragen haben, dass hier ein bedeutender

Wirtschaftsstandort mit zahlreichen Arbeitsplätzen entstanden

ist. Zugleich hat sich die Gemeinde in den vergangenen

Jahrzehnten auch zu einer attraktiven Wohngemeinde am

bayerischen Untermain entwickelt. Beim Wettbewerb „Grüne

Begegnungs- und Erlebnis(t)räume“ des Bayerischen Landesverband

für Gartenbau und

Landespflege e. V. errang die

Gemeinde Kleinostheim eine

besondere Auszeichnung.

Die gut ausgebaute Infrastruktur,

ein aktives Vereinsleben

sowie vielfältige

Möglichkeiten der Freizeitgestaltung,

tragen ein beachtliches

Maß zur Lebensqua-

Kettelerfelsen

lität in Kleinostheim bei. Neben der MAINGAUHALLE als Ort

für überregionale Kultur- und Sportveranstaltungen, lädt das

Freizeitbad VITAMAR mit seinem 50-Meter-Becken, mit einem

Beachvolleyballplatz und einer Skateanlage zu Erholung, Sport

und Spaß ein.

Freisportanlage zwischen der Grundschule und dem VITAMAR

Eine optimale und zukunftsorientierte Betreuung für Kinder, Ältere

oder Pflegebedürftige und ihre Angehörigen bietet die Haus St. Vinzenz

von Paul GmbH – soziale Dienste Kleinostheim. Weitere Einrichtungen

wie die Neubauten für die Grundschule und die Kinderkrippe,

die Musikschule, die Kindergärten, das Jugendhaus Pumphaus, die

Katholische öffentliche Bücherei und die Freizeitanlagen runden das

Spektrum der vielfältigen Möglichkeiten in Kleinostheim ab.

Die Wege in Spessart und Odenwald sind von Kleinostheim aus kurz.

Radeln, Wandern, Kulinarik, Kultur und Wellness bilden die Säulen

der Freizeitangebote im Naturpark Spessart. Der Radweg entlang des

Main ist ein Magnet, nicht minder die weiteren Radwanderwege am

bayerischen Untermain, sei es auf flachen oder auf bergigen Strecken

– stets begegnet man hier einer gepflegten Naturlandschaft. Und

mancherorts lockt auch eine Zeitreise in die Vergangenheit.

Gemeinde Kleinostheim

Kardinal-Faulhaber-Straße 12 | 63801 Kleinostheim

Telefon: 0 60 27 / 474 - 0

www.kleinostheim.de | gemeinde@kleinostheim.de

MAINGAUHALLE VITAMAR St. Laurentius am Kirchplatz

unterwegs im

naturpark spessart

Wanderwege rund

um Kleinostheim

Anglersee

Radweg am Mainufer

Herausgeber: Gemeinde Kleinostheim

Konzeption: SILBERWALD ® Agentur für visuelle Kommunikation

www.silberwald.de

Fotos: Gemeinde Kleinostheim, Hajo Dietz (Luftaufnahme)

Layout und Realisation: Grafik-Studio Werner Hillerich

www.hillerich.eu

Naturpark Spessart e.V.

www.naturpark-spessart.de

Spessartbund e.V.

www.spessartbund.de

Tourismusverband

Spessart-Mainland

www.spessart-mainland.de


Bad Orb


Wanderwege rund um Kleinostheim

B 26

Main

Kahl

Maßstab

0 250 m 500 m 1 km

Kartengrundlage: Topographische Karte 1 : 25 000; © Landesamt

für Vermessung und Geoinformation Bayern, Nr. 1719/07-07

Zeichenerklärung


Karlstein Johannesberg


Fernwanderwege

Gemeinde/Naturparkwege

Kulturwege

Radwege

Main

Freigericht

Übersichtskarte

A45


Kleinwallstadt

Kleinkahl

Schöllkrippen

Kleinostheim

Glattbach



Hösbach

B 26

A3

B 469

B 469

Goldbach

B 8

B 469


B 8

Hohe Wart

Miltenberg

Bahnanbindung

Busanbindung

Gastronomie

Übernachtungsmöglichkeit


Main

Hafenlohr

Dammbach

Elsenfeld

Marktheidenfeld



A3

Erlenbach

Mönchberg


Klingenberg

B 8



Collenberg

Röllbach


B 276

Wiesen

Frammersbach




B 8

B 276

Wegweiser

Infotafel

Naturpark Wanderparkplatz

Wanderparkplatz

Rothenfels

Fellen

Rieneck

B 26

Lohr

Main

Krankenhaus

Kirche

Sportplatz

Friedhof

Obersinn


T MIL-124


B 26

Aschaffenburg

Schloss, Burg

Schlossruine, Burgruine

Schutzhütte

Rettungspunkt

Laubbaum

Nadelbaum

Campingplatz

Steinbruch

TOURENVORSCHLAG 1

Wegstrecke: 5,5 km, Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Mainwanderweg durchquert die Kleinostheimer Gemarkung vom

Eingang des Steinbachtals bis zum Häuserackerhof auf ca. 5,5 km. Er führt

am Waldrand entlang über den Hirschpfad hoch zum Waldrain und bietet

dort wunderschöne Ausblicke ins Maintal, bis zum Odenwald, dem Feldberg

und der Skyline von Frankfurt. Nach einem kurzen Abstieg laden die idyllisch

gelegenen Anglerseen zum Verweilen ein. An der weiteren Wegstrecke

liegen Schluchthof und Häuserackerhof mit Einkehrmöglichkeiten.

TOURENVORSCHLAG 2

Wegstrecke: 8,5 km, Schwierigkeitsgrad: mittel mit einigen An- und Abstiegen

Der Kleinostheimer 2-Hüttenweg verbindet die beiden Schutzhütten „Kleinostheimer

Hütte“ und „Grobirnhütte“. Vom Parkplatz Scheblerstraße führt

er auf dem vorbei an den Anglerseen bis zum Wegweiser „Kleinostheimer

Hütte“. Hier folgen Sie der Markierung zur „Kleinostheimer Hütte“

und abwärts bis zur Rückersbacher Schlucht. Nach der Brücke gehen Sie

rechts ca. 500 m am Rückersbach der Markierung nach. Am Wegweiser

„Rückersbacher Schlucht“ führt der Weg links weiter ansteigend bis zur

„Grobirnhütte“. Mit der Markierung gehen Sie abwärts in die Rückersbacher

Schlucht und auf dem Mainwanderweg zurück zum Ausgangspunkt.

TOURENVORSCHLAG 3

Wegstrecke: 4,5 km, Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Rundwanderweg beginnt und endet in Sichtweite des Ortsteils Waldstadt.

Durch die Bruchwiesen und nach Überqueren der Straße führt er in

einem weiten Bogen durch den Lindigwald zurück zum Ausgangspunkt.

TOURENVORSCHLAG 4

Wegstrecke: 3,3 km, Schwierigkeitsgrad: leicht

Der NW1 führt auf weichen Waldwegen rund um den Treppengraben.

TOURENVORSCHLAG 5

Wegstrecke: 6,3 km

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer mit einigen An- und Abstiegen

Der NW2 bietet eine interessante und abwechslungsreiche Wegeführung.

TOURENVORSCHLAG 6

Der Fernwanderweg führt vom Haltepunkt Rückersbacher Schlucht am

Gast haus Schluchthof vorbei durch die romantische Schlucht nach Rückersbach.

TOURENVORSCHLAG 7

Der Fernwanderweg , von Aschaffenburg kommend, trifft in der Rückersbacher

Schlucht auf die Markierung .

Zubringerweg

3,2 km, vom Bahnhof Kleinostheim bis Steinbachtal/Wegweiser Menzenmühle

1,7 km, vom Bahnhof Kleinostheim bis Wanderparkplatz Scheblerstraße/Anglerseen

Zubringerweg

1,4 km, Verbindung von der Grobirnhütte in die Rückersbacher Schlucht

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine