Aufrufe
vor 3 Jahren

SDB Curacid PSA Ultra - PICO-Medical GmbH

SDB Curacid PSA Ultra - PICO-Medical GmbH

Handelsname:

Handelsname: Curacid PSA Ultra EG - Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Version: 10.01.2011 Seite 2 von 7 ________________________________________________________________________________________ 5. Maßnahmen zur Brandbekämpfung Geeignete Löschmittel: Besondere Gefahren bei der Brandbekämpfung: Besondere Schutzausrüstung für die Brandbekämpfung: Löschpulver, Sprühwasser, Schaum Erhitzen oder Brand können giftige Gase freisetzen. Im Brandfall umgebungsluftunabhängiges Atemschutzgerät tragen. Zusätzliche Hinweise: Zur Kühlung geschlossener Behälter Wassersprühstrahl einsetzen. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 6. Maßnahmen bei unbeabsichtigter Freisetzung Personenbezogene Vorsichtsmaßnahmen: Umweltschutzmaßnahmen: Atemschutzgerät verwenden, wenn bei Arbeiten Kontakt mit Produktdämpfen möglich ist. Nicht in Oberflächengewässer oder Kanalisation gelangen lassen. Reinigungsverfahren: Auslaufendes Material mit nicht brennbarem, absorbierendem Material (z.B. Sand, Erde, Kieselgur, Vermiculit) eindämmen und aufnehmen, und in Behälter zur Entsorgung gemäß lokalen/nationalen gesetzlichen Bestimmungen geben (siehe Abschnitt 13). ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 7. Handhabung und Lagerung Handhabung Hinweise für sichere Handhabung: Berührung mit den Augen und der Haut vermeiden. Für ausreichenden Luftaustausch und/oder Absaugung in den Arbeitsräumen sorgen. Hinweise zum Brand- und Explosionsschutz: Maßnahmen gegen elektrostatische Aufladungen treffen. Lagerung Anforderungen an Lagerräume und Behälter: Behälter dicht geschlossen halten. Um die Produktqualität beizubehalten, fern von Hitze und direkter Sonneneinstrahlung lagern. Kühl und trocken, an einem gut belüfteten Ort aufbewahren. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 8. Begrenzung und Überwachung der Exposition/persönliche Schutzausrüstung Persönliche Schutzausrüstung Hygienemaßnahmen: Hände vor Pausen und sofort nach der Handhabung des Produktes waschen. Kontakt mit Haut, Augen und Kleidung vermeiden. Kontaminierte Kleidung und Handschuhe vor Wiederbenutzung ausziehen und (ab)waschen, auch die Innenseite. Atemschutz: Handschutz: Bei der Entwicklung von Dämpfen Atemschutz mit anerkanntem Filtertyp verwenden. Atemschutz mit Dampffilter (EN 14387) Filterausrüstung mit ABEK - Filter. Geeignetes Material: Nitrilkautschuk

Handelsname: Curacid PSA Ultra EG - Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Version: 10.01.2011 Seite 3 von 7 ________________________________________________________________________________________ Durchdringungszeit: > 480 min Beachten Sie die Angaben des Herstellers in Bezug auf Durchlässigkeit und Durchbruchzeit sowie die besonderen Bedingungen am Arbeitsplatz (mechanische Belastung, Kontaktdauer). Augenschutz: Dicht schließende Schutzbrille Gesichtsschutzschild Haut- und Körperschutz: Den Körperschutz je nach Menge und Konzentration der gefährlichen Substanz am Arbeitsplatz aussuchen., Gummi oder Plastikschürze, Gummi- oder Plastikstiefel ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 9. Physikalische und chemische Eigenschaften Erscheinungsbild Aggregatzustand: Farbe: Geruch: flüssig hellgelb nach Amin Sicherheitsrelevante Daten pH-Wert: 10 (20 °C) Siedepunkt/Siedebereich: ca. 100 °C Flammpunkt: nicht anwendbar Selbstentzündlichkeit: nicht selbstentzündlich Explosionsgefährlichkeit: Klassifizierungscode: Nicht explosiv Dampfdruck: 23 hPa (20 °C) Dichte: 1,022 g/cm3 (20 °C) Wasserlöslichkeit: vollkommen mischbar Viskosität, dynamisch: 5 mPa.s (23 °C) ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 10. Stabilität und Reaktivität Zu vermeidende Bedingungen: Keine Daten verfügbar Gefährliche Reaktionen: Stabil unter normalen Bedingungen. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 11. Toxikologische Angaben Zusätzliche Hinweise: Verschlucken kann zu Übelkeit, Erbrechen, Halsentzündung, Magenschmerzen und sogar zu einer Perforation des Darmes führen. Die folgenden ökotoxikologischen Daten beziehen sich auf: N-(3-Aminopropyl)-N-dodecylpropan-1,3-diamin (CAS-Nr.: 2372-82-9) Akute orale Toxizität (LD50): 261 mg/kg Spezies: Ratte Methode: OECD- Prüfrichtlinie 401 Akute dermale Toxizität (LD50): > 600 mg/kg Spezies: Ratte Methode: OECD- Prüfrichtlinie 402 Maximale getestete Konzentration, keine Todesfälle. Hautreizung: Sensibilisierung: Verursacht schwere Verätzungen. Spezies: Kaninchen Expositionszeit: 3 min Methode: OECD- Prüfrichtlinie 404 nicht sensibilisierend

SDB Curacid PSA TC - PICO-Medical GmbH
SDB Curacid HD - PICO-Medical GmbH
SDB Curacid Citrofekt - PICO-Medical GmbH
SDB Curacid Noro-sept 2012 - PICO-Medical GmbH
SDB Curacid WL antibak - PICO-Medical GmbH
SDB Curacid Curaman Plus - PICO-Medical GmbH
SDB Curacid Aktiv 2012 - PICO-Medical GmbH
SDB Curacid Plus - PICO-Medical GmbH
SDB Curaman - PICO-Medical GmbH
SDB Curacid Noro-sept - PICO-Medical GmbH
Katalog 2011.qxd - PICO-Medical GmbH
SDB Curacid HD-sept 2012 - PICO-Medical GmbH
Verfahrensanweisung MRSA - PICO-Medical GmbH
Poly-Alcohol - PICO-Medical GmbH
Curacid® DR10 – Desinfektionsreiniger - PICO-Medical GmbH
Katalog 2013 Druck - PICO-Medical GmbH
Katalog 2009.qxd - PICO-Medical GmbH
RKI EHEC-Infektionen - PICO-Medical GmbH
Tender GB Ultra - Spiess-Urania Chemicals GmbH