ViscoSystem AVS

h681906737k719.catalogus.de

ViscoSystem AVS

SCHOTT– INSTRUMENTS

VISCOSYSTEM ® AVS D

mm 2 /s

ViscoSystem ®

r

mm 2 /s

r

mm 2 /s

r

mm 2 /s

r

mm 2 /s

AVS

Applikationsgerechte Viskositäts-Messsysteme

für jeden Anwender

mm 2 /s

r

mm 2 /s

r

mm 2 /s

r

mm 2 /s

r

mm 2 /s

r

mm 2 /s

r

mm 2 /s


ViscoSystem ® AVS 350, 360, 450

Die Messmethode

Inhalt

Seite

Die genaueste Methode zur

Die Geräte der ViscoSystem ® -

Während das optische System

ViscoSystem ® 3

Bestimmung der Viskosität von

Serie können Durchflusszeiten

den Flüssigkeitsmeniskus mittels

ViscoSystem ® AVS 350 4

Flüssigkeiten ist deren Messung

auf 0,01 % exakt messen.

Lichtleitfasern erkennt, nutzen

ViscoSystem ® AVS 360 5

in Kapillar-Viskosimetern. Die

die TC-Viskosimeter den Effekt

WinVisco 8

ViscoSystem ® -Serie arbeitet nach

Der Flüssigkeitsmeniskus im Vis-

der unterschiedlichen Wärme-

ViscoSystem ® AVS 450 10

dieser Methode. Gemessen

kosimeter kann bei allen Gerä-

leitfähigkeit von Luft und Flüs-

Durchsicht-Thermostate 12

wird die Zeit, die eine definierte

ten auf zwei unterschiedliche

sigkeit aus.

Durchflusskühler 15

Flüssigkeitsmenge benötigt,

Arten abgetastet werden: opto-

Messstative 15

eine Kapillare mit bekannter

elektronisch oder durch TC-

Bestellübersicht 16

Weite und Länge zu durchfließen.

Sensoren.

Dieser komplette Messplatz besteht

aus den Einzelkomponenten

AVS 350/ AVS 360, Thermostat CT 54,

Messstativen und Viskosimetern.

3


ViscoSystem ® AVS 350. Vom Einzelmessplatz

bis zur PC-gesteuerten 8-Probenstation

ViscoSystem ® AVS 360.

Mit Saugkraft zu genauesten Ergebnissen

ViscoSystem ® AVS 350 misst

ViscoSystem ®

und Auswertung von bis zu

Der Einzelarbeitsplatz arbeitet

Hohe Sicherheit bei kriti-

quarzgenau die Durchflusszeit

AVS 350 wiederholt

8 ViscoSystem ® AVS 350.

im Regelfall ohne PC-Einsatz.

schen und hochviskosen

in Kapillar-Viskosimetern mit

automatisch die Messungen

Auf Wunsch kann das AVS 350

Proben.

einer Auflösung von 0,01 s. Mit

und speichert die Messwerte. Es

Der Einzelmessplatz

jedoch von einem PC gesteuert

Die Viskositätsmessgeräte Visco-

den beiden Abtastmethoden

ist nicht nur als Einzelgerät ein-

ViscoSystem ® AVS 350 ist das

und die Ergebnisse ausgewertet

System ® AVS 350 und ViscoSy-

(optoelektronisch oder mittels

setzbar, sondern vorzugsweise

preiswerte Einstiegsmodell in

werden.

stem ® AVS 360 arbeiten nach

TC-Sensoren) zur Erfassung des

in Verbindung mit einem PC.

die automatische Viskositäts-

der gleichen Messmethode, der

Flüssigkeitsmeniskus erschließt

Dabei können bis zu 8 Geräte

messung von schwarzen Flüssig-

Der Mehrfachmessplatz –

Messung in Kapillarviskosime-

das AVS 350 einen außerordent-

im Daisy-chain-Verfahren mit

keiten unter Verwendung von

PC-gesteuertes Multi-

tern. Sie ist die genaueste

lich breiten Anwendungs-

nur einer RS-232C-Schnittstelle

TC-Viskosimetern. Will man mit

Tasking

Methode zur Bestimmung der

bereich, der die Messung klarer,

verkettet werden. Die Steue-

optoelektronischer Abtastung

Beim Zusammenschalten von

Viskosität von newtonschen

schwarzer und auch absolut

rung und Auswertung wird

arbeiten, wird ein entsprechen-

bis zu 8 Geräten können unter-

Flüssigkeiten.

undurchsichtiger Flüssigkeiten

dann vom PC übernommen,

des Messstativ eingesetzt.

schiedliche Proben – sowohl

möglich macht.

der die Geräte im simultanen

schwarze als auch klare, einheit-

Unterschiede bei den zwei

Parallelbetrieb arbeiten lässt.

Die Bedienung des

lich oder in gemischter Reihen-

Viskositätsmessgeräten bestehen

AVS 350 ist einfach,

folge – parallel gemessen, die

hinsichtlich des Arbeitsprinzips

Die hierzu angebotene PC-Soft-

weil der automatische Ablauf

Ergebnisse ausgewertet und

(„drückend“ bzw. „saugend“),

ware WinVisco ist vielseitig

des Messvorgangs subjektive

dokumentiert werden.

der verwendeten Pumpen für

und leicht zu handhaben.

Fehlerquellen zuverlässig aus-

den Messvorgang sowie in der

Sie ermöglicht die Steuerung

schaltet.

Zur Steuerung und Auswertung

Anschlussmöglichkeit für auto-

Die Messung wird durch Knopf-

der Messungen kann auch

matische bzw. halbautoma-

druck gestartet, und alles Wei-

ein PC eingesetzt werden. Die

tische Spül- und Reinigungsge-

tere geschieht selbsttätig. Nach

Schott Software WinVisco

räte.

Ablauf der eingestellten Vor-

unterstützt schnelle Viskositäts-

temperierzeit wird die eingege-

messungen, -berechnungen

bene Anzahl von Messungen

und deren Dokumentation.

durchgeführt. Die Messwerte

Auch ohne jede Computer-

werden digital angezeigt und

Erfahrung ist das Programm

Vergleich der Viskositätsmessgeräte

gespeichert. Durch Tastendruck

schnell erlernbar und leicht

AVS 350 und AVS 360

können alle Werte einer Mess-

anzuwenden. Mehr darüber

reihe rollierend abgerufen wer-

auf den Seiten 8–9.

AVS 350 AVS 360

den und stehen bis zum Start

Arbeitsprinzip drückend saugend

einer neuen Messreihe zur Ver-

Hard- und Software des Visco-

Pumpenart Schwinganker-Membran- Schwinganker-Membran-

fügung.

Systems ® AVS 350 vereinen

Druckpumpe

Vakuumpumpe

heutigen PC-Komfort im Labor

Pumpendruck 0,04 ... 0,1 bar -0,01 ... -0,4 bar

Bei Verwendung des Spülauto-

mit der führenden Erfahrung

automatisch geregelt

automatisch geregelt

maten AVS 26 wird das Viskosi-

von Schott in der Kapillar-Visko-

Automatische Reinigung Anschluss des nur auf Anfrage!

meter nach einer Messreihe

simetrie.

Spülautomaten AVS 26

gereinigt und getrocknet, ohne

dass es dem Thermostatenbad

entnommen werden muss.

5


Die Arbeitsprinzipien „drückend“ und „saugend“

Die Probe bestimmt

das Prinzip

ViscoSystem ® AVS 350 arbeitet

nach dem traditionellen

„drückenden“ Prinzip, d.h. mit

einem Überdruck von bis zu

0,1 bar wird die zu messende

Probe in das Viskosimeter

gedrückt.

Zur besseren Messung

hochviskoser Proben

wurde das Viskositätsmessgerät

ViscoSystem ® AVS

360 entwickelt. Es arbeitet mit

Vakuum, um die Probe in das

Viskosimeter hochzusaugen.

Das Arbeitsprinzip „saugend“

bietet dem Anwender ein

höheres Maß an Sicherheit:

Die Probe kann nicht aus dem

Viskosimeter herausspritzen und

eine Gefährdung des Anwenders

durch gesundheitsschädliche

Lösemittel wird ausgeschlossen.

Mit dem ViscoSystem ® AVS 360

wird, bedingt durch das saugende

Arbeitsprinzip, auch

bei höher viskosen Proben eine

größere Reproduzierbarkeit

der Messwerte erreicht. Ein weiterer

Vorteil des AVS 360 liegt

darin, dass die Ausbildung des

„hängenden Kugelniveaus“

auch für die minimal erforderlichen

Probenmengen in Ubbelohde-Viskosimetern

gewährleistet

wird.

Bevorzugte Anwendungsbereiche im Vergleich

ViscoSystem ® AVS 350 und ViscoSystem ® AVS 360

AVS 350 AVS 360

Hochviskose Proben z.B. Öle, Polymere ja ja

(bis ca. 3000 mm 2 /s)

(ab ca. 3000 mm 2 /s)

Lösungsmittel: (Beispiele) leicht flüchtige ja nein

Schwefelsäure nein ja

Dichloressigsäure nein ja

Toluol ja ja

Aceton ja ja

Hexafluorisopropanol nein ja

m-Kresol nein ja

Abtastung des optoelektronisch* ja ja

Flüssigkeitsmeniskus TC-Sensoren* ja ja

PC-Anschluss (RS-232-C) vorhanden vorhanden

WinVisco-Software Einzelmessplatz ja ja

und bis zu 8 Geräte

* mit entsprechendem Viskosimeter

Technische Daten AVS 350 AVS 360

Messbereich (Zeit) bis 9999,99 s; Auflösung 0,01 s wie AVS 350

Messbereich (Viskosität) 0,35 ... 1800 mm 2 /s (cSt) 0,35 ... ca. 5000 mm 2 /s (cSt)

Genauigkeit der Zeitmessung ± 0,01 % wie AVS 350

Anzeigegenauigkeit ± 1 Digit (0,01 s) wie AVS 350

Messwertanzeigen sechsstellige LED-Anzeige mit wie AVS 350

Fließkomma, Höhe = 14,2 mm;

zusätzlich eine LED-Anzeige für

Anzahl Messungen, Höhe = 7,6 mm

Pumpdruck ca. 0,04 ... 0,1 bar, automatisch geregelt ca. -0,01... -0,4 bar,

automatisch geregelt

Vorwählbare Temperierzeiten 0 ... 20 min wie AVS 350

Vorwählbare Anzahl Messungen 1... 10 wie AVS 350

Spülgeräte-Anschluss Viskosimeter-Spülautomat AVS 26 auf Anfrage

Datenausgänge zwei RS-232C-Schnittstellen wie AVS 350

Stromversorgung/Netzanschluss 230 V~ 50 ... 60 Hz: Leistungsaufn. 30 VA wie AVS 350

(115 V~ 50 ... 60 Hz bei Bestellung angeben)

Umgebungstemperatur 0 ... +50 °C wie AVS 350

Gehäuse voll abgeschirmtes Kunststoff-/Stahlgehäuse wie AVS 350

mit chemisch resistenter Zweikomponentenbeschichtung,

stapelbar

Abmessungen 225 x 155 x 395 mm (B x H x T) wie AVS 350

Gewicht ca. 5,2 kg wie AVS 350

WinVisco-Software Einzelmessplatz Einzelmessplatz

für Windows ® 95 (oder höher)

oder Multi-Tasking mit 2–8 Stück

Kapillar-Viskosimeter

Folgende Kapillar-Viskosimeter von Schott sind einsetzbar zur Messung von

(s. separaten Katalog „Kapillar-Viskosimeter“) Flüssigkeiten ohne Feststoffanteil im Viskositätsbereich von 0,35 – 10.000 mm 2 /s:

Ubbelohde-Viskosimeter nach DIN und ASTM, Mikro-Ubbelohde-Viskosimeter,

Cannon-Fenske-Routine-Viskosimeter und Mikro-Ostwald-Viskosimeter.

Automatisierte Reinigung

bestehend aus einer Saug-

im Bad zu entleeren und mit

gefährlichen Lösemitteln.

Technische Änderungen vorbehalten

der Kapillar-Viskosimeter

Pumpe (VZ 5625) und dazu-

der nächsten Probe zu spülen.

Ein weiterer Vorteil der halb-

ViscoSystem ist eine eingetragene Marke der SCHOTT Gruppe, Mainz.

ViscoSystem ® AVS 360

gehörigem Absaugset (VZ

Die bereits gemessene Probe

automatischen Absaugung liegt

bietet die Möglichkeit der

5624). Mit Hilfe dieser halbau-

wird in eine Abfallflasche ge-

darin, dass die Ausbau- und

Kombination mit einer halb-

tomatischen Absaugung ist

saugt und der Anwender

Reinigungszeiten des Viskosime-

automatischen Absaugung,

es möglich das Viskosimeter

hat keinen Kontakt mehr mit

ters entfallen.

6

7


WinVisco.

Die PC-Software zum ViscoSystem ®

Gute und bedienerfreund-

Die Software arbeitet im Multi-

stehen mit Level 2 alle Möglich-

Start/Stopp Taste mit max. 10

Unter „System/Wartung“ sind

liche Software benutzt man

tasking-Verfahren, d.h. wäh-

keiten der Software zur Verfü-

Messwerten angezeigt.

alle Informationen zur „Hard-

gern.

rend der Messungen können

gung. Jeder Benutzer erhält eine

ware“, dem „Benutzer“ und den

◗ die Bildschirmanzeigen

User-ID, einen Level und ein

In der Kartei „Methode“ sind

eingesetzten „Viskosimetern“

Die Software WinVisco zum

gewechselt

Passwort.

links die Messparameter und

enthalten. Am Ende einer Mes-

ViscoSystem ® AVS 350 und

◗ weitere Messungen gestartet

rechts die Probenparameter

sung wird nach Bedarf die Pro-

AVS 360 ist leicht verständlich

oder abgebrochen

Auf nur fünf Bildschirmseiten

angezeigt. Wenn Sie einen neu-

tokolldatei mit allen Daten pro

und schnell erlernbar. Es lassen

◗ Messwerte gedruckt oder

können alle Informationen auf-

en benutzerdefinierten Parame-

Messplatz (Methode, Mess-

sich bis zu acht Viskositätsmess-

gespeichert werden.

gerufen und durchgeblättert

ter eingeben wollen, klicken

werte, Standardparameter, For-

geräte mit wenigen Bedien-

werden.

Sie hier auf „Neuer Parameter“

meln, Ergebnisse, Viskosimeter,

schritten steuern. Auf einfache

WinVisco unterstützt zwei Grup-

und der Formel-Parameter

etc.) angezeigt. Die Ausgabe

Weise können die Geräte-Para-

pen von Benutzern. Bei Level 1

Der Menüpunkt „AVS-Zentrum“

Editor erscheint.

über einen Drucker ist möglich.

meter Konstante, t 0 -Laufzeit,

ist die Bedienung beschränkt auf

unterteilt sich in „Überblick“

Die aktuelle Protokolldatei in-

Hier werden die Viskosimeter eingetra-

Anzahl der Messungen, Vor-

Viskosimeter auswählen und

und „Methode“. Im „Überblick“

Die Software verfügt über die

klusive Überschriften kann dann

gen, die für die Messungen gebraucht

temperierzeit, Viskosimeterart,

messen, Methoden laden und

wird jedes angeschlossene

Möglichkeit externe Program-

weiterverarbeitet werden. Die

werden. Wichtig sind hier vor allen

Datum sowie die Probenbe-

speichern sowie Parameter ein-

Gerät mit Geräteadresse, Sta-

me zur Dokumentation (LIMS)

Installation von WinVisco erfolgt

Dingen die Kapillar-Konstante sowie

zeichnungen für jeden Mess-

geben. Den Administratoren

tusanzeige, Probenbezeichnung,

oder Berechnung einzubinden.

unter Windows ® 95 oder höher.

der t 0 -Wert. Außerdem wird das letzte

platz eingegeben werden.

Änderungsdatum sowie die alten

Konstanten bzw. alten t 0 -Werte gespeichert.

Im Methodenfenster befinden sich

alle Parameter (Messdaten, Probenparameter,

Viskosimeter), die für

die Viskositätsbestimmung interessant

sind. Es besteht die Möglichkeit,

benutzerdefinierte Parameter mit

Mit dem Formel-Parameter Editor

eigenen Formeln anzulegen, zu

können benutzerdefinerte Parameter

ändern und zu löschen.

bzw. Formeln eingegeben werden.

8

9


ViscoSystem ® AVS 450.

Intelligenter messen, rechnen, dokumentieren

Zeitgemäße Viskositäts-

Spätestens bei notwendigen

Technische Daten ViscoSystem ® AVS 450

messung

Wiederholungsmessungen –

Messbereich (Zeit)

0,01 ... 9999,99 s

Die genaueste Methode zur

wenn es im Viskosimeter dunkel

Messbereich (Viskosität) 0,35 ... 5000 mm 2 /s

Bestimmung der Viskosität von

ist – wird dieser Vorteil deutlich,

Genauigkeit der Zeitmessung ± 0,01 %

Flüssigkeiten ist deren Messung

denn die TC-Sensoren „fühlen“

Messwertanzeige

6-stellige Siebensegment LED-Anzeige mit

in Kapillarviskosimetern. Ge-

die unterschiedliche Wärmeleit-

Fließkomma, Höhe = 17 mm

messen wird die Zeit, die eine

fähigkeit von Luft und Flüssig-

Funktionsanzeige

sechs LED-Funktionsanzeige

bestimmte Flüssigkeitsmenge

keit und geben ein quarzgenau-

Pumpdruck

Mikroprozessorgesteuert 0...80 mbar

benötigt, eine Kapillare mit

es Signal.

Druckwerk

24 Stellen pro Zeile in 5 x 7-Punkt-Matrix,

definierter Weite und Länge zu

Zeichengröße = 3 mm

durchfließen. Das Viskositäts-

Die beiden Messfühler sind mit

Druckersprache

Deutsch, Englisch, Französisch

messgerät ViscoSystem ® AVS 450

einer Glasschicht überzogen

(bei Bestellung angeben)

arbeitet nach dieser Methode

und hermetisch dicht einge-

Papier

schwarzdruckendes Thermopapier, Breite 58 mm

und kann die Durchflusszeiten

schmolzen. Auf diese Weise

Viskosimeter-K/t 0 -Laufzeit

6-stellig, angezeigt mit Fließkomma,

auf 0,01 % exakt messen.

kommt die Messflüssigkeit nur

Überlaufeingabe bis 8-stellig möglich

mit Glas in Berührung, so dass

Vorwählbare Temperierzeit

0 bis 99 min.

Die Bedienung des

gewählte Anzahl an Messungen

Parameter. Beim Einschalten

ViscoSystem ® AVS 450 –

sich selbst die Viskosität von

Vorwählbare Anzahl Messungen 1 bis 999

ViscoSystem ®

durchgeführt und aus den

des Gerätes werden die gespei-

wenn Sie auch schwarze

heißen und aggressiven Medien

Proben-Identnummer

max. 8-stellig, Datum mit Schrägstrichen

AVS 450 ist denkbar einfach.

Durchflusszeiten der Mittelwert

cherten Daten zur Kontrolle

Flüssigkeiten messen

bestimmen lässt (US-Patent

Korrektion/Zusatzauswertung

Hagenbach-Korrektion (HC)

Auf Knopfdruck übernimmt das

gebildet. Weiterhin lässt sich,

wieder mit ausgedruckt. Mit

wollen

4685328).

Statistische Auswertungen

Standard-Abweichung, Ausreißer-Suche

Gerät die komplette Steuerung

unter Verwendung der gespei-

dem AVS 450 lässt sich auch

Prinzipien der Meniskusabtastung

Wärmeleitfähigkeit oder Lichtleiteroptik

des Messablaufs - vom richti-

cherten Viskosimeter-Konstan-

die Hagenbach-Korrektur

Mit seiner bekannten, konzi-

Der integrierte elektronische

Spülgeräteanschluss Viskosimeter-Spülautomat AVS 26

gen Befüllen der Messkugel bis

ten bzw. t 0 -Laufzeit, die absolu-

durchführen. Ebenso kann die

pierten Niveauabtastung im

Rechner des AVS 450 leistet ein

Umgebungstemperatur 0 ... +50 °C

zum ausgedruckten Ergebnis-

te oder relative Viskosität be-

Standardabweichung berechnet

Kapillarviskosimeter öffnet

Arbeitsprogramm, das Sie be-

Tastatur

Zehnertastatur 0...9, Dezimalpunkt, Funktion,

protokoll. Dafür sorgen die

rechnen. Dabei wird zu allen

werden.

Ihnen das Viskositätsmessgerät

geistern wird, wenn Sie höchste

Konstante/t 0 , Anzahl Messungen, Papiervorschub,

elektronisch geregelte Pumpe,

ausgedruckten Messgrößen die

AVS 450 den weiten Anwen-

Anforderungen an die Visko-

Display-Clear, Start, Stop-Reset, VT, HC, D%, No.

die interne Quarzuhr und der

entsprechende Dimension an-

Und nicht zuletzt sorgt die

dungsbereich von 0,3 bis

sitätsmessung stellen.

Dateneingang/-ausgang

RS-232-C

im Mikrocomputer integrierte

gegeben,so dass stets eine rich-

Anschlussmöglichkeit der auto-

ca. 5.000 mm 2 /s und das

Stromversorgung

Netzanschluss: 230 V~ (wahlweise 115 V~),

elektronische Rechner. Die

tige Zuordnung gewährleistet

matischen Spülvorrichtung AVS

sowohl für schwarze als auch

50 ... 60 Hz, Dauerspeicher (Memory);

Durchflusszeiten werden unab-

ist.

26 selbst nach zähesten und

für klare Flüssigkeiten.

die Geräte entsprechen der Schutzklasse 1

hängig von Kapillargröße und

„schwärzesten“ Messungen

Leistungsaufnahme

70 VA

Viskosität bis 9999,99 s automa-

Die Eingabetastatur

dafür, dass das Viskosimeter

Der Grund für die außerordent-

Gehäusewerkstoffe

abgeschirmtes Kunststoff-/Aluminiumgehäuse mit

tisch auf die 100stel Sekunde

ist während des

wieder sauber und trocken für

lich breite Messpalette liegt

chemisch resistenter Zweikomponentenbeschichtung

genau gemessen. Wiederholge-

gesamten Messablaufes auto-

die nächste Bestimmung zur

in den beiden TC-Sensoren des

Abmessungen 375 x 215 x 145 mm (B x H x T)

nauigkeiten von kleiner 0,1 %

matisch verriegelt; unbeabsich-

Verfügung steht.

Viskosimeters, die selbst dann

Gewicht

ca. 5 kg

sind möglich.

tigte Eingriffe sind ausgeschlos-

noch etwas „sehen“, wenn

sen. Das Memory speichert

man bei der Durchsicht auf

Technische Änderungen vorbehalten

Nach Ablauf der eingegebenen

auch nach dem Ausschalten

Probleme stößt.

ViscoSystem ist eine eingetragene Marke der SCHOTT Gruppe, Mainz.

Vortemperierzeit wird die vor-

über Monate die eingegebenen

10

11


Durchsicht-Thermostate der CT-Serie

Hohe Temperaturkonstanz

einen seitlich angebrachten

CT 53

und visuelle Beobachtung

Ablaufhahn, über den das

Dieser Thermostat ist in einem

Die Durchsicht-Thermostate

Thermostatenbad problemlos

Temperaturbereich von +5

von Schott sind speziell für die

entleert werden kann. Eine RS-

bis +102 °C einsetzbar. Im Be-

Messung der Viskosität von

232-C-Schnittstelle ermöglicht

reich von +5 bis +50 °C ist

newtonschen Flüssigkeiten in

den Anschluss an einen PC.

zur Aufrechterhaltung der Tem-

Kapillarviskosimetern konzipiert.

peraturkonstanz eine Gegen-

Sie können sowohl für manu-

Die Viskosität von

kühlung erforderlich. Dies kann

elle Messungen, als auch in Ver-

newtonschen Flüssig-

durch Kühlung mit Leitungs-

bindung mit einem Viskositäts-

keiten ist extrem temperaturab-

wasser oder durch Einsatz eines

messgerät für automatische

hängig. Je nach Messmedium

speziellen Gegenkühlers (z.B.

Messungen eingesetzt werden.

ist bei einer Abweichung der

CK 300, siehe Zubehör) gesche-

Zu den wichtigsten Eigenschaf-

Temperatur um 0,1 K mit einer

hen.

ten der Durchsicht-Thermostate

Messwertabweichung von 0,5

gehört die hohe Temperatur-

bis 2 % zu rechnen. Bei der

CT 53 HT

konstanz und die Möglichkeit,

Auswahl der Thermostate muss

Die Hochtemperaturausführung

den Fließvorgang der Flüssig-

deshalb der große Einfluss der

des Thermostaten kommt bei

keit im Viskosimeter visuell be-

Temperatur auf die Viskosität

Viskositätsmessungen im Tem-

obachten zu können.

einer Flüssigkeit berücksichtigt

peraturbereich über +80 °C

werden. Alle Schott Thermo-

zum Einsatz (siehe Technische

Die Durchsicht-Thermostate

state haben bei optimalen Um-

CT 52

konstanz und kann nur bis

Daten).

der Typenreihe CT 53 und CT 54

gebungsbedingungen eine

Der Durchsicht-Thermostat

+ 60 °C eingesetzt werden.

sind für Viskositätsmessungen

maximal erreichbare Tempera-

CT 52 ist aus Acrylglas und hat

Wenn an die Temperaturkon-

nach DIN 51 562 (Teil 1) und

turkonstanz von 0,01 K (siehe

die Möglichkeit bis zu zwei

stanz keine Höchstanforderun-

ASTM D 445 geeignet. Sie

Technische Daten).

automatische Messstellen bzw.

gen gestellt sind, ist der CT 52

bestehen grundsätzlich aus

Fixiergestelle für manuelle Mes-

eine preiswerte Alternative.

einem Edelstahl-Badgefäß mit

sungen aufzunehmen. Er be-

Isolierverglasung, lackiertem

sitzt, aufgrund seiner Bauform,

Stahlblechgehäuse und einem

keine so hohe Temperatur-

Einhängethermostaten. Der

CT 54 verfügt zusätzlich über

2 oder 4 Messstellen

Alle CT 53-Modelle bieten die

Möglichkeit, 2 Messstative bzw.

Fixiergestelle in den Thermostaten

zu stellen. Mit dem speziellen

Halter VZ 7191 können bis

zu 4 Mikro-TC-Viskosimeter im

Thermostaten platziert werden.

CT 53 TT

Bei diesem Thermostaten handelt

es sich um eine Tieftemperaturausführung

für Messungen

weit unterhalb der Raumtemperatur.

Viskositätsmessungen

sind in einem Bereich von

-40 bis +102 °C möglich. Für

Messungen im Bereich < 5 °C

ist zum Erreichen der niedrigen

Temperaturen ein Kryostat

erforderlich.

12

13


Zubehör

CT 54

Der Thermostat entspricht in

seinen technischen Merkmalen

weitgehenst dem CT 53. Die

wesentlichen Unterschiede

bestehen in der Verdoppelung

der Messstellen und dem

zusätzlich vorhandenen Ablaufhahn

zur Entleerung des Badgefäßes.

Mit 2 der speziellen

Halter VZ 7191 können bis zu

8 Mikro-TC-Viskosimeter im

Thermostaten platziert werden.

Empfohlene Temperierflüssigkeiten

Flüssigkeit Alkohol Wasser Paraffinöl Silikonöl

Temperaturbereich -40 °C ... +10 °C +5 °C ... + 80 °C +40 °C ... +150 °C +80 °C ... +150 °C

Für alle Temperierflüssigkeiten gilt: Die Viskosität der Temperierflüssigkeit sollte max. 10 mm 2 /s (cSt) bei 25 °C betragen.

Durchflusskühler CK300

Der FCKW-freie Durchflusskühler

dient zur maschinellen

Kühlung der Badflüssigkeit und

ist mit umweltverträglichem

R 134a als Kühlmittel gefüllt. Er

arbeitet bei einer Umgebungstemperatur

von +5 bis +50 °C.

Die Kälteleistung beträgt 300 W

bei 20 °C. Der CK300 ist mit

seiner Größe(200x430x300mm/

BxHxT) platzsparend unterzubringen

und besonders standfest

(ca. 25 kg).

Der Durchflusskühler ist in den

international üblichen Spannungs-

und Frequenzbereichen

(230 V, 50 Hz; 115 V, 60 Hz)

lieferbar. Andere Spannungsund

Frequenzkombinationen

sind nur auf Anfrage als Sonderanfertigung

lieferbar.

Technischen Daten CT 52 CT 53 TT** CT 53 CT 53 HT CT 54

Arbeitstemperatur +10 ... +60 °C -40 ... +102 °C +5 ...+102 °C +5 ...+150 °C +5 ...+102 °C

Messstellen für AVS/S 2 2 2 2 4

Messstellen TC 2 2 2 2 4

Messstellen Mikro-TC 2 4* 4* 4* 8*

Temperaturkonstanz ± 0,02 K ± 0,01 K ± 0,01 K ± 0,01 K ± 0,01 K

nach DIN 58 966 bei 25 °C

Abmessungen (BxHxT in mm) 355 x370 x250 355 x370 x250 355 x370 x250 355 x370 x250 605 x370 x250

Füllmenge 18 l 15 l 15 l 15 l 27 l

Gewicht (leer) ca. 5 kg ca. 13,5 kg ca. 13,5 kg ca. 13,7 kg ca. 28 kg

Bei Applikationen im Normaltemperaturbereich (+5 °C bis ca. +50 °C) wird zur Aufrechterhaltung der Temperaturkonstanz eine Gegenkühlung

erforderlich. Dies kann durch Kühlung mit Leitungswasser oder durch Einsatz eines Durchflusskühlers (z.B. CK 300) geschehen.

AVS-Messstative

Für den Einsatz von Kapillar-Viskosimetern für

optoelektronische Messwerterfassung.

Typ-Nr.: AVS/S Metall-Messstativ, vorzugsweise für nichtwässerige Badflüssigkeiten Temperatureinsatzbereich: -80 ... + 80 °C

Typ-Nr.: AVS/SK PVDF-Messstativ, korrosionsfrei, sowohl für wässerige als auch für Temperatureinsatzbereich: 0 ... +80 °C

nicht wässerige Badflüssigkeiten geeignet

Typ-Nr.: AVS/SK-CF PVDF-Messstativ speziell für den Einsatz von Cannon-Fenske- Temperatureinsatzbereich: 0 ... + 80 °C

Routineviskosimetern

Typ-Nr. AVS/SK-V PVDF-Messstativ speziell für den Einsatz von Verdünnungs-Viskosimetern Temperatureinsatzbereich: 0 ... + 80 °C

Abmessungen 90x90x460mm (BxTxH)

Gewicht

ca. 1,1 kg

* Bei Applikationen mit 4 bzw. 8 Mikro-TC-Viskosimetern wird für je zwei der vorhandenen Messpositionen ein spezieller Halter (Typ: VZ 7191) benötigt.

Technische Änderungen vorbehalten.

** Für Applikationen im Tieftemperaturbereich (weit unterhalb der Raumtemperatur) ist ein Kryostat erforderlich. Kryostate können im Bedarfsfall (zum Listenpreis des Herstellers)

in den Lieferumfang einbezogen werden.

14

15


Bestellübersicht

Die Viskositätsmessplätze von Schott setzen sich aus Einzelkomponenten

zusammen, die auch einzeln bestellt werden

müssen. Bitte fordern Sie stets ein ausführliches Angebot an.

Typ-Nr.

Bestell-Nr.

AVS 350, 230 V 28 541 3454

AVS 350, 115 V 28 541 3446

AVS 360, 230 V 28 541 3495

AVS 360, 115 V 28 541 3508

WinVisco 28 541 9576

AVS 450, 230 V 28 541 4418

AVS 450, 115 V 28 541 4401

AVS 26 28 541 4483

CT 52 28 541 8247

CT 53 28 541 8399

CT 53 TT 28 541 8452

CT 53 HT 28 541 8436

CT 54 28 541 8255

CK300, 230 V 28 541 4348

CK300, 115 V 28 541 4331

AVS/S 28 541 0502

AVS/SK 28 541 0876

AVS/SK-CF 28 541 0892

AVS/SK-V 28 541 0905

Fixiergestell 28 540 5043

Halter VZ 7191 28 542 1968

SCHOTT– Instruments GmbH

Hattenbergstraße 10

55122 Mainz

Germany

Tel.: +49 (0) 61 31 / 66 - 5111

Fax: +49 (0) 61 31 / 66 - 5001

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine