... seit über 35 Jahren - Rothlehner Arbeitsbühnen

rothlehner

... seit über 35 Jahren - Rothlehner Arbeitsbühnen

... seit über 35 Jahren

Rothlehner intern

Unternehmens-Infos

Rothlehner &

Lift-Manager

TCA-Lift

Falcon Spider FS 320 Z

für Louis Vuitton in Paris

PB-Lifttechnik

BühnenWies’n-Einladung

Zeit und Geld sparen

GSR

Neu: B200TJ

Neu: E209PX

Weiterentwicklungen

E179T, E170TJV, E210PX

E220TJ auf MAN 6x6

BrontoSkylift

Safety Rail System

Bluelift

Neu: R130C

Batterieantrieb

Service

Lift-Manager IPAF-Initiative

GGW informiert

Rothlehner Aktuell

BOSS Minischere für Käserei

Rothlehner Tschechien

Ausgabe 27 · August 2012


Rothlehner Rothlehner

Rothlehner

Sehr geehrte Kunden,

liebe BühnenSPIEGEL-Leser und -Leserinnen

warum geizen die Hersteller mit Informationen

zu Produkt-Neu- und -Weiterentwicklungen,

fragten wir uns anfangs bei der Stoffsammlung

für die aktuelle bühnenSpiegel-Ausgabe.

Wirft die bauma, obwohl noch acht Monate hin,

als größte Messe der Branche ihre Schatten

bereits voraus?

Ein Effekt mag das sein, aber genauso wie die

kontinuierliche Weiterentwicklung in vielen

anderen Branchen, so unterliegt auch die

Arbeitsbühnentechnik nicht einem Dreijahres-

Rhythmus.

Regelmäßige Rekorde gehören längst zum Alltag

- auch außerhalb der klassischen Messen.

Gerade im LKW-Bereich werden die Konstrukteure

durch die Vorgaben seitens der Trägerfahrzeuge

(Euro-Normen, höhere Gewichte…)

laufend herausgefordert - selbst um Arbeitshöhen

und Reichweiten bei immer weniger

Gewicht der Aufbauten zu halten.

Auch GSR, unser langjähriger italienischer LKW-

Hersteller-Partner antwortet auf diese Herausforderungen

regelmäßig mit Neu- und Weiterentwicklungen

(siehe Seite 5).

Denka-Lift, unser Teleskop-Anhänger-Lieferant

benötigt nach dem Einstieg eines neuen Investors

noch Zeit für die Reorganisation. Zuverlässige

Lieferzeitaussagen werden derzeit noch

durch Betriebsurlaube bei Komponenten-Lieferanten

erschwert.

Seitens Lift-Manager und Rothlehner sorgen wir

natürlich für reibungslose Ersatzteilversorgung

und bringen uns auch nach Kräften für eine

zuverlässige Produktion der Denka-Produktpalette

ein.

Den von diesen Verzögerungen betroffenen

Kunden danken wir sehr herzlich für ihre

Geduld und ihr Verständnis.

Bereits in wenigen Wochen, am 07. und 08. September,

findet die Neuauflage der Platformers’

Days in Hohenroda statt ( www.platformersdays.de

).

Lift-Manager Lift-Manager

Lift-Manager

Vor 11 Jahren haben wir das Serviceunternehmen

neu strukturiert, in Lift-Manager umbenannt und das

Dienstleistungsangebot deutlich erweitert.

Die Service-Anforderungen unserer Kunden bestimmen

seither die Schwerpunkte unseres Unternehmensprofils.

Das bedeutet für uns ständige Weiterentwicklung,

um Service- und Instandsetzungsaufträge für die verschiedensten

Arbeitsbühnen-Marken und -Typen

unserer Kunden ordentlich abwickeln zu können.

Es bedeutet auch hohen Schulungsaufwand und

höhere Ersatzteilbestände, aber vor allem hohes Vertrauen.

Zufriedene Kunden beweisen dieses Vertrauen durch

regelmäßige Aufträge. Seitens verschiedenster Hersteller

wird es durch die offene und kooperative

Zusammenarbeit sowie durch die wachsende Zahl

von Servicevereinbarungen, wie zuletzt mit Nifty-Lift

deutlich.

Arbeitsbühnen-Service

Nifty-Lift: 2 Tage werden Lift-Manager Servicetechniker

von David Sheekey vom Hersteller aus Milton Keynes intensiv

geschult

Unsere IPAF-- und BG-Schulungen werden immer

mehr und entwickeln sich zu einem eigenen

Geschäftsfeld.

Schulungs-Kontakt Deutschland:

info@lift-manager.de

Bereits seit letztem Jahr werden auch von Rothlehner

in Graz IPA F-Schulungen durchgeführt.

Trainer: Bernhard Spörk, Kontakt: info@rothlehner.at

Wir würden uns freuen Sie dort begrüßen zu dürfen, ansonsten wünschen wir Ihnen einen schönen und

erfolgreichen Spätsommer.

Manfred Rothlehner Roland Jäkel


Falcon Spider - Mit TCA Lift A/S nun in

eigentümergeführter Unternehmerhand

Falcon Falcon Spider Spider

Falcon Spider

TCA LIFT A/S wurde am 1. September 2011 als MBO (Management Buy Out) durch Übernahme von der

Skako Lift A/S gegründet.

TCA LIFT A/S übernahm dabei auch ein hochqualifiziertes Team von Mitarbeitern, darunter auch Brian

Falck-Schmidt und Steen Petersen, das eine langjährige Erfahrung in Entwicklung, Herstellung und weltweitem

Service der bekannten Falcon Spider Produkte hat.

Die Produktpalette umfasst Radgeräte mit Arbeitshöhen von 29m, 32m, 37m und 42m sowie Raupengeräte

mit 32m, 37m, 42m und die neu entwickelte Kompakt-Raupenbühne mit einer Arbeitshöhe von 52m,

heutiger Weltrekord.

Die internationalen Absatzwege werden auch für den Vertrieb von ergänzenden Handelsprodukten der

Marke Bluelift (Raupengeräten von 12-22m), insbesondere in Skandinavien und Fernost genutzt.

Finn Schlitterlau als CEO und Thyge Mikkelsen als CFO bringen beide ihre langjährige nationale und internationale

Erfahrung in Herstellung und Service von industriellen Produkten ins Unternehmen ein.

Die Reorganisation ist abgeschlossen, die derzeit 30 Mitarbeiter sind hoch motiviert, das Vertrauen der

Kunden ist vorhanden und das Umsatzziel 2012 von 6 Mio. Euro scheint erreichbar.

Finn Schlitterlau:

Mit dem auf der letzten

bauma vorgestellten

FS 320Z haben wir

großen Erfolg.

Kürzlich erhielten wir

den Auftrag für drei

Falcon FS 320Z für die

Louis Vuitton Stiftung

in Paris.

Die Arbeitsbühnen

werden für Wartung

und Instandhaltung

des Gebäudes eingesetzt.

(siehe Bild)

Um die Stabilität in den

beengten Verhältnissen

zu gewährleisten, haben wir die Geräte so angepasst, dass sie im Fußboden mit einer Haltevorrichtung

befestigt sind. Ein FS 320Z muss darüber hinaus in einem Wasserbecken fahren und aufgestellt werden.

Auch hier haben wir eine sehr flexible Lösung für unseren Kunden entwickelt.

Das Konzept des Falcon FS 320Z mit der Up- and Over- Technik (in ca.

10m Höhe eine horizontale Reichweite von 15-16m) ist einzigartig

unter den Raupen-Produkten. Das macht diese Bühne mit ihrer sehr

leichten Bedienung zu einer einzigartigen Zugangslösung sowohl in

engen Räumen als auch im Außenbereich.

Unser neues Team bei TCA LIFT A/S ist sehr stolz auf unser breites

Spektrum von Falcon Arbeitsbühnen.

Zusammen mit unseren Vertriebs- und Servicepartnern freuen wir uns,

Ihnen bei der Lösung auch von schwierigsten Aufgaben mit großer Präzision und Zuverlässigkeit helfen zu

dürfen.

Finn Schlitterlau

Geschäftsführer TCA LIFT A/S


BühnenWies’n

Kommen Sie zur BühnenWies’n nach Oberbechingen!

Diese findet vier Wochen nach den Platformers’ Days statt.

Testen und „erfahren“ Sie mit Ihren Mitarbeitern die aktuellen Innovationen.

Pflegen Sie einen konstruktiven Erfahrungsaustausch in angenehmer Wies’n Atmosphäre.

Zeit und Geld sparen

05. l 06.

Oktober

2012

Zur BühnenWies’n und zur Bühnenparty (05.10. abends) können Sie sich über Ihren persönlichen Kontakt bei

einem der Veranstalter anmelden, oder Sie nutzen einfach das beiliegende Antwortfax.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf eine tolle Wies’n!

Veranstalter: Airo Deutschland, Euro Lift System AG, GGW, Hellenstein-Leasing, Niftylift Ltd., PB Lifttechnik,

Lift-Manager, Rothlehner Arbeitsbühnen

Marken: AICHI, AIRO, ATN, BLUELIFT, BRONTO, DENKA, ITECO, FALCON SPIDER, GSR, NIFTYLIFT,

PB, YOUNGMAN

„Wir verdienen unser Geld beim Arbeiten - und wenn wir oben sind“ ist die typische Aussage eines überzeugten

Bauleiters. „Deswegen nutzen wir Plattformgröße und Traglast nicht nur zum Arbeiten, sondern

um möglichst ausreichend Material und Werkzeug mit zu nehmen. Mit jedem eingesparten Hub- und Senkvorgang

sparen wir Zeit und damit Geld. Der Mietpreis ist wichtig, spielt aber oft nicht die wichtigste Rolle,

wenn das Werkzeug passt“.

Die PB Top16-Serie, 1,60m breit, mit 13-17m Arbeitshöhe und bis zu 700kg Traglast

entwickelte sich zum Top-Seller und ergänzt seit 2006 die Hoch-Schmal-Flotte

(bis 22m bei 1,20m Breite) der PB-Scherenbühnen.

2008 präsentierte PB zusätzlich die MEGA-DECK Plattform. Eine 6.20m lange Plattform,

welche sich besonders gut bei Montagen mit den typischen 6m Rastern

größter Beliebtheit erfreut. 2010 folgte die nächste Innovation: MEGA-DECK mit

hoher Traglast + 4x4 + ELEKTRO. Darüber hinaus verfügt die 4x4 Serie über eine

automatische Achsnivellierung - ohne Stützen - und ist damit auch in voller Höhe

fahrbar. Speziell zur feineren Positionierung am Objekt ein einzigartiger Vorteil.

Eine Maschine - mehrere Mietpreise

Nicht verwunderlich, dass für dieses Multitalent auch mehrere Mietpreise am

Markt durchsetzbar sind. „Die Kunden mieten nicht die 15m-Schere, sondern das

Megadeck, oder die hohe Tragkraft und/oder die 4x4. Dank dieser Situation

kommt es in der Praxis zu weit weniger Preisdiskussionen.

Dieser Mehrfachnutzen lässt sich zielgerichtet verkaufen -

so die Meinung einiger Nischenprofis.

Das Einsatzphoto oben zeigt eine PB S175-19E 4x4 Elektro-Mega-Deck in

einem Sanierungsprojekt. Nach erfolgreichem Debüt sind alleine bei diesem

Auftraggeber 4 Maschinen über 1,5 Jahre fest angemietet. Die Folgeeinsätze

sind bereits geplant. Und der Mietpreis ist dem Nutzwert entsprechend

ebenfalls oben angesiedelt.

Neu: Pünktlich zu Hohenroda und zur Bühnenwies’n erweitert PB die

Mega-Deck-Serie mit hoher Tragkraft um eine 2WD Variante.

„Dieses Modell kann auf befestigtem Schotter arbeiten, oder durch unbefestigtes

Gelände in die Halle fahren und bietet dort einen professionellen Arbeitsplatz für den Anwender:

Viel Platz für Arbeiter und Material, hohe Tragkraft und dennoch mit nur 1.90m Breite und 4.20m Länge

eine enorme Wendigkeit. Der günstige Einstiegspreis wird den renditeorientierten Vermietern ebenfalls

gut gefallen“ erklärt Dieter Pawlowski, Geschäftsführer der PB Lifttechnik.


GSR – Neu- und Weiterentwicklungen

Neu: B200TJ

Die jüngste Neuentwicklung

in der 20m-/3,5to-Klasse,

zunächst auf Nissan Cabstar

und Renault Maxity.

- Korblast bis zu 250kg

- Korbarm 130°

- variable Abstützung

- Stützensteuerung aus dem Korb

mit optionaler automatischer Abstützung

Der B200TJ wird auf den Platformers’ Days in Hohenroda vorgestellt.

Neu: E209PX, ersetzt den bekannten E200PX.

20m Arbeitshöhe und 8,80m seitliche Reichweite werden mit durchgehend

220kg Korblast erreicht.

Erhältlich ist das neue Modell auf Nissan Cabstar in der Basic-Version (mit

Schrägstützen), als Comfort (mit fahrzeugbreiten Senkrechtstützen) und

Comfort X (mit variabler H-Abstützung). Außerdem auf Mercedes Sprinter

sowie auf vielen weiteren Trägerfahrzeugen.

E179T, der GSR-Topseller wurde überarbeitet.

Mit fahrzeugbreiter Senkrechtabstützung, vollhydraulischer Steuerung und

17m Arbeitshöhe hat sich diese Hubarbeitsbühne in den vergangenen Jahren

zur beliebtesten Maschine aus dem GSR-Programm entwickelt.

Neu in der Compact-Version ist der stabile Aluminium-Arbeitskorb mit Alu-

Einstieg, der ohnehin schon große Stützenhub wurde um weitere 80 mm verlängert

und auf Wunsch ist nun auch eine Korblast von 250kg erhältlich.

E170TJV auf MB Vario mit

umfangreicher Ausstattung

wie doppelte 1000V-Isolation

Bordstromversorgung, Anhängekupplung,

Trennwand /

Schiebetür, Sortimo-Fahrzeugeinrichtung

E210PX – 20m Arbeitshöhe, Bauhöhe nur 2,60m, einseitig

variable H-Abstützung,

Die neue Version auf Nissan Euro 5 jetzt mit

Aluminium-Arbeitskorb und 220kg Korblast bei >10m Reichweite

Einige Geräte der bisherigen Version

auf Nissan Euro 4, Stahl-Arbeitskorb mit 200kg Korblast

bieten wir ab Lager zu Sonderkonditionen an.

Kürzlich ausgeliefert:

E220TJ auf MAN TGS 26.320 6x6 mit Sonderbereifung für schweres

Gelände.

GSR GSR

GSR


BrontoSkylift BrontoSkylift

BrontoSkylift

Bronto Neuheit

Bronto-Safety Rail System, kurz B-SRS genannt. An

den je links und rechts am Ausleger befestigten

Laufschienen kann die PSA angeschlagen werden.

Dadurch wird das Risiko vor dem Absturz von der

Plattform bei Wartungsarbeiten erheblich reduziert.

Erhältlich ist das neue B-SRS für den S70XDT, später wird es

für weitere Modelle als Sonderausstattung bestellbar sein.

Neu von Bluelift

Neu zu den Platformers’ Days:

Für alle Modelle neu als Sonderausstattung:

Seitlicher Boden-Bedienstand

Bei Bodenbedienung wird damit

der Überblick auf den gesamten

Ausleger erleichtert.

Bluelift 13 m Raupenarbeitsbühne R130C

Bluelift Bluelift

Bluelift

Die neue 13 m – Raupenarbeitsbühne wird einen neuen 3-stufigen Teleskopausleger mit

beweglichem Korbarm besitzen. Weitere Merkmale sind die große seitliche Reichweite bei

gleichzeitig niedrigem Eigengewicht. Auch für dieses Modell werden die umfangreichen Sonderausstattungen

wie z.B. der drehbare Arbeitskorb oder verschiedene Antriebsvarianten erhältlich

sein.

Bluelift Batterieantrieb

Ab Herbst sind die Bluelift-Raupenarbeitsbühnen auch mit Batterieantrieb bestellbar.

Batterietechnik der neuesten Generation, modernes Lademanagement und Bi-Power-

Lösungen erweitern den Anwendungsbereich und ermöglichen ein emissionsfreies, mobiles

Arbeiten mit langen Akkulaufzeiten.

Folgende Varianten sind verfügbar:

Reiner Batterieantrieb mit großem Batteriesatz für:

R120C, R180C, R220C

BI-Power-System mit kombiniertem Benzin/Diesel- und Batterieantrieb für:

R130C, R160C, R220C


Lift-Manager unterstützt -Initiative: Verteile die Last

Als zertifiziertes IPAF- -Schulungszentrum unterstützt Lift-Manager die aktuelle IPA F-Aktion

Verteile die Last!

Hubarbeitsbühnen sind im Allgemeinen sehr sicher und

standfest. Falsches Aufstellen kann aber zu Instabilität

und zum Umkippen führen. Zu den häufigsten Ursachen

zählen unzureichende Prüfung des Untergrunds,

fehlende oder mangelhafte Unterlegplatten oder die

falsche Positionierung der Stützausleger. Die Kampagne

„Verteile die Last!“ gibt klare und praxisnahe Empfehlungen,

wann und wie Unterlegplatten einzusetzen

sind.

Auf der IPA F-Internetseite und dem Link http://www.ipaf.org/tools/ready-reckoner/de.php finden Sie

einen Umrechnungsrechner der Orientierungshilfen liefert, bei welchem zulässigen Gesamtgewicht einer

Arbeitsbühne welche Unterlegplattendimension verwendet werden soll.

Nähere Informationen zum Thema sowie den Kampagnen-Aufkleber der IPAF erhalten Sie bei Lift-Manager.

In den Schulungszentren in Jänkendorf und Massing (info@lift-manager.de) sowie in Graz/Österreich

(info@rothlehner.at) können Sie Termine für Bediener- oder Einweiserschulung nach IPAF-Standard vereinbaren.

Steffen Sparmann, Versicherungsexperte der GGW informiert:

Die Verantwortung des Mieters

Lift-Manager

Lift-Manager

Lift-Manager

In der heutigen Zeit gehören Arbeitsbühnen und Baumaschinen zum täglichen Bild auf

Baustellen, im Straßenbild, beim Baumschnitt usw.

Es ist selbstverständlich im Bedarfsfall die entsprechenden Maschinen anzumieten. Was

aber, wenn dann beim Einsatz ein Schaden verursacht wird?

Im Falle eines Maschinenschadens besteht in den meisten Fällen Versicherungsschutz

im Rahmen einer Maschinenversicherung, die heute standardmäßig mit Anmietung

über den Vermieter bestehen.

Was jedoch oft unbeachtet bleibt ist ausreichender Schutz bei Schäden die der Mieter

Dritten zufügt. Bei Schäden aus der Nutzung von LKW-Bühnen werden Schäden grundsätzlich über die

Kraftfahrzeughaftpflicht des KFZ reguliert.

Dies gilt aber nicht bei Gabel- und Telestaplern bzw. selbstfahrenden Arbeitsmaschinen, sofern eine Höchstgeschwindigkeit

von 20 km/h nicht überschritten wird. Hier hat der Mieter für ausreichenden Versicherungsschutz

im Rahmen seiner Betriebshaftpflicht selbst zu sorgen.

Bestehen in seinem Haftpflichtvertrag Lücken, muss er meist den Schaden aus der eigenen Tasche bezahlen.

Die Möglichkeit der Inanspruchnahme des Vermieters besteht nicht.

Ähnlich verhält es sich bei Anhängerarbeitsbühnen. Aufgrund der gesetzlichen Regelungen reicht für die

Nutzung des öffentlichen Verkehrsraumes die Erteilung einer Betriebserlaubnis durch die zuständigen

Ämter aus und sie unterliegen nicht der Versicherungspflicht. Auch hier gilt, dass Drittschäden aus der Nutzung

der Bühnen über die Betriebshaftpflicht reguliert werden, sofern die Police entsprechend Deckungsschutz

enthält.

Fazit: Jeder Mieter steht selbst in der Verantwortung zu prüfen, ob ausreichend Versicherungsschutz

besteht, bevor der Schaden eingetreten ist.

Weiterführende Informationen bei:

GGW, Spezialmakler für Arbeitsbühnen- und Baumaschinenvermieter

Gossler, Gobert & Wolters

Assekuranz-Makler Gmbh & Co. KG

www.ggw-arbeitsbühnen.de

s.sparmann@ggw.de


Kleiner vielseitiger Helfer…

Auch und gerade in geringen Höhen stellen sich oft Fragen nach sicheren

Alternativen für Leitern, Staffeleien und Fahrgerüste.

Mit der Boss X-Serie bieten wir ein Sortiment von

robusten Micro-Scherenbühnen mit einer Arbeitshöhe

von bis zu 5,20m an. Die Geräte zeichnen sich

durch die einfache Handhabung, das geringe

Gewicht und die schmalen Abmessungen aus.

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig – überall

da, wo in geringer Höhe Arbeiten zu erledigen

sind.

Zum Beispiel beweist eine kürzlich an eine Käserei

ausgelieferte BOSS X3X dort täglich ihre Leis-tungsfähigkeit.

Ob zur Wartungen und Instandhaltung von Produktionsanlagen,

zur Regallagerung/-bestückung, bei

Inventur, Wartung usw. die 350kg leichte Mini-Schere

leistet hilfreiche Dienste und ist sicherer als Leiter,

Staffelei oder Rollgerüst.

Verschiedene manuell verschiebbare “pusharound“

- Varianten und eine Version mit Selbstfahr-Antrieb

ermöglichen ein sicheres, komfortables

und effizientes Arbeiten.

Gerne senden wir Ihnen eine Produkt-Informations-

CD um alle Vorteile der Boss X-Serie kennen zu lernen oder unter

www.rothlehner.de/downloads.

Nur wenige hundert

Meter von der

Zentrale in Prag

entfernt:

Neu renovierte

Halle mit 700 m 2

für LKW- und

Sonderaufbauten.

Ansprechpartner Ausland:

Rothlehner Tschechien

Standort Velky

Ujezd bei Olomouc

in Mähren:

Halle mit 600qm

für Service, Ersatzteillager

und

Trainingszwecke;

7000 m 2

Freigelände

Österreich, Slowenien, Kroatien Tschechien Slowakei Polen

Bernhard Spörk Zbynek Tomásek Ladislav Kajan Arek Bogusz

Feldweg 3 Mezi uvozy 2512/2a Novozamocka 102 ul. Energetyków 4

A-8055 Graz-Neuseiersberg CZ-19300 Praha 9 SK-949 01 Nitra PL-32-050 Skawina

Tel. +43 664 3364030 Tel. +420 2 81090590 Tel. +421 37 6525520 Tel. +48 12 2675811

Fax +43 316 291045 Fax +420 2 81090596 Fax +421 37 6525522 Fax +48 12 2675811

info@rothlehner.at info@rothlehner.cz info@rothlehner.sk info@rothlehner.pl

www.rothlehner.at www.rothlehner.cz www.rothlehner.sk www.rothlehner.pl

Rothlehner

Arbeitsbühnen

Produktprogramm

auf Anhänger bis 30m

auf LKW bis 112m

Scheren - und

Selbstfahrtechnik

schmale Spezialgeräte

Raupengeräte bis 52m

Gebrauchtgeräte

Leistungen

Beratung

Kundendienst vor Ort

Express-Ersatzteilservice

Ölfiltration, Bio-Öl

Großgeräte- und

Generalinstandsetzungen

Projektierungsleistung

Finanzierung

Versicherung

Niederlassungen:

15 x in BRD

-Schulungszentrum

Österreich, Slowenien,

Kroatien

Tschechien, Slowakei

Polen

Alles aus einer Hand

Impressum:

Herausgeber und Hauptsitz:

Rothlehner Arbeitsbühnen GmbH

Mühlenweg 1

D-84323 Massing-Oberdietfurt

Tel. 0 87 24 / 96 01-0

Fax: 0 87 24 / 96 01 -12

info@rothlehner.de

www.rothlehner.de

Layout:

Franz Fürstberger

LOGO! Design & mehr ...

Redaktion:

Olga Zettl, Manuel Miller


Ab sofort bei Lift-Manager erhältlich:

Sicherheits-Overall SAL

Besonders geeigent für den Einsatz auf Arbeitsbühnen.

Zertifiziert nach EN361, EN813, EN1497 und TÜV geprüft.

Im Falle eines Sturzes zeigen sich die Vorteile eine Overalls gegenüber anderen Absturzsicherungen:

- Die Gurtführungen sind mit Klettverschlüssen versehen. Bei einem Sturz gehen die Klettverschlüsse auf und

wirken so zusätzlich falldämpfend, ebenso wie das elastische Rückenelement.

- Die Beinschlaufen sind nach einem 3-Punkt-System in den Overall eingebaut. Im Gegensatz zu anderen Gurtsystemen

wird das Gewicht gleichmäßig über eine breite Fläche verteilt. Ein Hängetrauma kann so hinausgezögert

werden. Gesundheitliche Kurz- und Langzeitschäden können vermieden werden.

Die innovative Kombination aus falldämpfenden Elementen und dem 3-Punkt-System ist einzigartig!

Der Overall ist lieferbar in den Größen S – XXXL

Zubehör:

Höhensicherungsgerät

Aufbewahrungs-Rucksack

Standort Jänkendorf

Lift-Manager GmbH

Schulstraße 20

02906 Jänkendorf

Tel. 03588/2546-0

Fax. 03588/2546-25

Info@lift-manager.de

Standort Massing

Lift-Manager GmbH

Mühlenweg 1

84323 Massing

Tel. 08724/9601-22

Fax. 08724/9601-69

Info@lift-manager.de

Dieses Verbindungsmittel ist ein speziell entwickeltes Multi-

Norm konformes Höhensicherungsgerät mit Gurtband zur Sicherung

einer Person in Arbeitskörben von Arbeitsbühnen.

Geringes Gewicht, robustes Alu-Gehäuse und die Drehwirbelaufhängung

bieten großen Nutzen und optimale Sicherheit.

für die platzsparende Verwahrung und den leichten Transport


... Informationen / Angebot über:

❏ FALCON-SPIDER - Serie bis 52m ❏ FS 320 Z

❏ Modellreihe der PB-Scherenarbeitsbühnen 4x4

❏ NEU: GSR B200TJ - 20M LKW-Arbeitsbühne mit Korbarm

❏ GSR Kastenwagen E170TJV ❏ GSR E179T ❏ GSR E210PX

❏ Bluelift Raupen-Arbeitsbühnen 12 - 22m, jetzt auch mit Batterieantrieb

❏ YOUNGMAN „push-around“ Micro-Scherenarbeitsbühnen bis 5,2m Arbeitshöhe

GSR LKW-Arbeitsbühnen ❏ Teleskop auf 3,5to. (13 m bis 20 m) ❏ Teleskop auf 7,5to. (22 m bis 28 m)

❏ Gelenk/Gelenk-Teleskop auf 3,5to. (17 m bis 21 m) ❏ Gelenk/Gelenk-Teleskop auf 7,5to. (24 m bis 29 m)

❏ LKW-Sonderaufbauten ❏ GSR Kommunaltechnik

❏ Anhängerarbeitsbühnen ❏ 12 - 15 m ❏ 16 - 21 m ❏ 25 - 30 m

❏ schmale Spezialgeräte ❏ 12 m ❏ 19 - 22 m ❏ 25 - 28 m

❏ Scherenarbeitsbühnen ❏ Diesel ❏ Batterie ❏ Allrad

❏ Selbstfahrer ❏ Diesel ❏ Batterie ❏ Allrad ❏ 10 - 20 m ❏ 29 - 42 m

❏ Gebrauchtgeräte Bauart: ______________________________ Arbeitshöhe: __________ m

❏ BühnenWies’n 2012

Unsere E-Mail-Adresse:

Unsere Internet-Adresse:

Sicherheitsoverall SAL 179,00 E

Größe: S ____ Stk. M ____ Stk. L ____ Stk. XL ____ Stk. XXL ____ Stk.

____ St. Höhensicherungsgerät mit 1,8 m Gurtband 87,34 E

____ St. Aufbewahrungs-Rucksack 27,90 E

Alle Preise zzgl. gesetzlicher MWSt. und Versandkosten ab Lager Massing.

Lift-Manager Angebot / Informationen über: ❏ Service-/Wartungsvertrag ❏ Kundendienst

❏ Gebrauchtgeräte Grundüberholung ❏ -Schulungsangebot (auch für Österreich)

❏ Ich bitte um Kontaktaufnahme wegen Großgeräteinstandsetzung, LKW, Selbstfahrer

❏ Ich habe Gebrauchtgerät(e) abzugeben und bitte um Kontaktaufnahme

Wir wünschen weiterhin regelmäßige Zusendung ihrer Informationen ❏ ja ❏ nein

Ort/Datum Unterschrift

Bitte Firmenstempel anbringen und Ansprechpartner eintragen.

❏ 5. 10. 2012 mit Wies’nParty

Wir kommen am ❏ 6. 10. 2012 mit ________ Personen

Infos oder Bestellung

auch im Online-Shop:

www.lift-manager.de

Fax zurück an

00 49 (0) 87 24 / 96 01-12

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine