Anleitung als PDF herunterladen - Magdalena-Strickt

magdalena.strickt.de

Anleitung als PDF herunterladen - Magdalena-Strickt

Chiara Pulli & Meringo Mütze,Größe 36/38 (40/42)aus LANA GROSSA “Chiara” & “Meringo”Abkürzungen:arb. = arbeiten, abk. = abketten, Fb = Farbe, li = links, LL = Lauflänge, M = Masche/Maschen,R = Reihe/Reihen, Rd = Runde/Runden, re = rechts, str. = stricken, zusstr. = zusammenstricken, Rapport= die Maschen-Gruppe, die wie angegeben wiederholt wird, Höhenrapport = die Reihen, stets wiederholtwerden.Die Angaben für die jeweils größere Größe stehen in Klammern,ist nur eine Angabe gemacht, so gilt sie für beide Größen.Material: Lana Grossa Qualität „Chiara“, 70% Viscose, 20%Superkid Mohair, 10% Polyamid, ca. 500 (550) g Natur (Fb 16),Stricknadeln Nr. 4 und 1 Häkelnadel Nr. 3.Grundmuster 1: Ungerade M-Zahl. 1. R (= Hinr): Randm, * 1M li, 1 M re verschränkt ab * stets wdh., 1 M li, Randm. 2. R (=Rückr): Randm, * 1 M re, 1 M li, ab * stets wdh., 1 M re,Randm. 3. R: Randm, * 1 M li, aus der folg. rechten M 3 Mherausstr. (= 1 M re verschränkt, 1 M re, 1 M re verschränkt),ab * stets wdh., 1 M li, Randm. 4. R: Randm, * 1 M re, 3 M lizusstr., ab * stets wdh., 1 M re, Randm. 5. R: Randm, * 1 M li, 1M re, ab * stets wdh., 1 M li, Randm. 6. R: Randm, * 1 M re, 1 Mli, ab * stets wdh., 1 M re, Randm. Die 1. 6. R stets wdh.Grundmuster 2: Wie Grundmuster 1 arb., jedoch nur die 1. 4.R stets wdh.Betonte Abnahmen 1: Rechter Rand: Randm, 1 einfacherÜberzug (= 1 M re abh., die folg. M re str., dann die abgeh. Müberziehen). Linker Rand: 2 M re zusstr., Randm.Betonte Abnahmen 2: Rechter Rand: Randm, 2 M re zusstr.Linker Rand: 1 einfacher Überzug (= 1 M re abh., die folg. M restr., dann die abgeh. M überziehen), Randm.Maschenprobe: 25 M und 32 R = 10 x 10 cm (Grundmuster 1mit Nadeln Nr. 4); 25 M und 34 R = 10 x 10 cm (Grundmuster 2mit Nadeln Nr. 4)Vorderteil: 121 (131) M mit Nadeln Nr. 4 anschlagen und gleichim Grundmuster 1 arb. In 10 (11) cm Gesamthöhe für dieHüftschräge 1 x 1 M beids. abn., dann in jeder 10. R 6 x 1 Mbeids. abn., dabei betonte Abnahmen 1 arb. In 35 (36) cmGesamthöhe für die Seitenschräge 1 x 1 M beids. zun., dann injeder 6. R 6 x 1 M beids. zun. In 48 (49) cm Gesamthöhe imGrundmuster 2 weiterarb. und gleichzeitig für dieRaglanschräge 1 x 1 M beids. abn., dann in jeder 2. R 26 (29) x1 M beids. abn., dabei stets betonte Abnahmen 2 arb. In 65 (67)cm Gesamthöhe die restl. M abk.Rückenteil: Gleich wie das Vorderteil str.Ärmel: 61 M mit Nadeln Nr. 4 anschlagen und gleich imGrundmuster 1 arb. Für die Ärmelschräge in jeder 10. R 12 x 1M, dann in jeder 8. R 2 x 1 M (in jeder 8. R 17 x 1 M) beids.Zun. Die zugenommenen M im Grundmuster 1 str. In 44 cmGesamthöhe im Grundmuster 2 weiterarb. und gleichzeitig fürdie Raglanschräge 1 x 1 M beids. abn., dann in jeder 2. R 26(29) x 1 M beids. abn., dabei stets betonte Abnahmen 2 arb. In61 (62) cm Gesamthöhe die restl. M abk. 2. Ärmel ebenso arb.Fertigstellung: Teile lt. Schnittspannen und leicht anfeuchten.Raglannähte schließen. DenHalsausschnitt mit 1 Rd fe M und1 Rd Krebsm (= fe M von li nachre) umhäkeln. Seiten- undÄrmelnähte schließen.Meringo Mütze,Kopfumfang 54 cmMaterial:Lana Grossa Qualität „Meringo“,40% Angora, 30% Merinoextrafein, 20% Viscose, 10%Polyamid, je ca. 50 g Natur (Fb9) und Schwarz (Fb 8), je 1Nadelspiel Nr. 5 und 5,5.Bündchenmuster:1 M re, 1 M li im Wechsel.Glatt re:Hinr re, Rückr li, in Runden immer rechte M str.Streifenfolge: 6 Rd Natur, 4 Rd Schwarz, 4 Rd Natur, 8 RdSchwarz, 10 Rd Natur, 4 Rd Schwarz, 6 Rd Natur, 4 RdSchwarz.Maschenprobe:17 M und 22 R = 10 x 10 cm (Glatt re mit Nadeln Nr. 5,5)Mütze:84 M mit dem Nadelspiel Nr. 5 anschlagen. M gleichmäßig aufdas Spiel verteilen und Arbeit zur Rd schließen. ImBündchenmuster 6 cm str. Mit Nadeln Nr. 5,5 in glatt re und nachStreifenfolge weiterstr., dabei in der 1. Rd gleichmäßig verteilt 26M zun. = 110 M. In der 3. Rd des 2. schwarzen Streifens mit denAbnahmen beginnen: 1. Rd: jede 21. und 22. M re zusstr. = 105M. 3. Rd: jede 20. und 21. M re zusstr. = 100 M. 5. Rd: jede 19.und 20. M re zusstr. = 95 M. Die Abnahmen in dieser Weise injeder 2. Rd insgesamt 10 x arb., dann in jeder Rd 10 x 5 M abn.Die restl. 10 M auf den Arbeitsfaden nehmen. Faden festzusammenziehen und sorgfältig vernähen.


Chiara Pulli & Meringo Mütze,Größe 36/38 (40/42)aus LANA GROSSA “Chiara” & “Meringo”Abkürzungen:arb. = arbeiten, abk. = abketten, Fb = Farbe, li = links, LL = Lauflänge, M = Masche/Maschen,R = Reihe/Reihen, Rd = Runde/Runden, re = rechts, str. = stricken, zusstr. = zusammenstricken, Rapport= die Maschen-Gruppe, die wie angegeben wiederholt wird, Höhenrapport = die Reihen, stets wiederholtwerden.Die Angaben für die jeweils größere Größe stehen in Klammern,ist nur eine Angabe gemacht, so gilt sie für beide Größen.14(15)(10,5)9,57(10,5)9,565(67)310(11) 20 5 13 17(18)61(62)17(18)4423,5(25,5)124,5(5,5)8642DiagrammRapport =9Mpg.=9s.7531Zeichenerklärung :=Rand m=1 Mre=1 Mli=1 Mliabh., dabei den Fadenhinter der Arbeit führen=1 Mliabh., dabei den Fadenvor der Arbeit führen=1 M auf 1Hilfsnadel vo rdie Arbeit legen, die folg. Mre abh.,dabei den Faden hint er der Arbeitführen, 1M re, dann die M derHilfsnadel re=2 M auf 1Hilfsnadel hinterdie Arbeit legen,1 Mre, dann die 1.M der Hilfsnadel re str. ,die 2. Mder Hilfsnadel re abh., dabei denFaden hinter der Arbeit führen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine