Schulbrief 2008/09, Nr. 1

herrseibold.de

Schulbrief 2008/09, Nr. 1

SCHULJAHR 2008/09 AUSGABE 1

Vorsitzende:

Brigitte Seeger

Telefon 07031/87 31 99

Brigitte_seeger@gmx.de

Stellvertreter:

Dorothea Bühler

Telefon 07031/87 17 05

dorothea.buehler@t-online.de

Schatzmeister:

Peter Heydkamp

Schriftführerin:

Gertrud Menczel

Beisitzer:

Joachim E. Baisch

Daniel Strobach,

Dr. Wolfgang Wulz

Spendenkonto: 25016 KSK

Böblingen BLZ 603 501 30

Fehlerkorrektur Schulbrief 3

(2007-08): Kassenprüfer des

Vereins der Freunde ist nicht

Martin, sondern Günter Lang.

Herr Dr. Bayer J. Montag, 4. Stunde Lz.

Herr Bayer R. Montag, 3. Stunde Lz.

Herr Dr. Berger Dienstag, 8. Stunde Lz.

Frau Berndt Dienstag, 7. Stunde Lz.

Frau Brüggemann Mittwoch, 4. St. Lz.

Beratungslehrer n. Vereinbarung Lz.

Herr Bühler Dienstag, 5. Stunde Lz.

Frau Deuschle Montag, 4. Stunde Lz.

Frau Doll Dienstag, 4. Stunde Lz.

Frau Dr. Eberle Donnerstag, 3. St. Lz.

Frau Emmler Mittwoch, 3. Stunde Lz.

Frau Fischer Montag, 4. Stunde Lz.

Herr Frank nach Vereinbarung Lz.

Frau Franke Mittwoch, 4. Stunde Lz

Frau Fresz Montag, 7. Stunde Lz.

Frau Fritz Freitag, 2. Stunde Lz.

Frau Gölz Montag, 3. Stunde Lz.

Herr Gommel Montag, 2. Stunde Lz.

Herr Gritz Freitag, 3. Stunde Lz.

Frau Groß-Raaf Mittwoch, 3. St. Lz.

Frau Hauf Dienstag, 3. Stunde Lz.

Frau Henrich Montag, 6. Stunde Lz.

Frau Höller Dienstag, 3. Stunde Lz.

Frau Holzmann Donnerstag, 5. St. N04

Herr Jung Donnerstag, 5. Stunde Lz.

Herr Käckenmeister Montag, 3. St. Lz.

Seite 19

Mitteilungen des

„Vereins der Freunde des Goldberg-Gymnasiums“

*********************************************

Nach dem Vorstandswechsel bei der letzten Hauptversammlung im Frühjahr 2008 befindet

sich der neue Vorstand noch in der Phase der Information und Orientierung. Im

2. Schulhalbjahr möchte sich der neue Vorstand in den Gremien und bei den Elternabenden

auch noch persönlich vorstellen und für sein Anliegen sowie für die Mitgliedschaft

der am Schulleben Beteiligten werben.

Hier noch einmal die bisherigen Aktivitäten des Vereins:

Zuerst sei hier die finanzielle Unterstützung der Schule genannt. In den letzten Jahren

konnten durchschnittlich 7.500 Euro pro Jahr der Schule für einzelne Projekte, für Investitionen

und einzelne Bauvorhaben zur Verfügung gestellt werden.

Unterstützt wurde beispielsweise die schon erwähnte Neueinrichtung und Erweiterung

der Kunsträume, die nötig wurde, als die Schule einen Kunstzug bekam. Es ging weiter

mit der Hilfe bei der Anschaffung von technischem Gerät, wie PCs, Beamer oder

Lichtsteuerungspult für Theateraufführungen in der Aula, für die Einrichtung und Ausstattung

der Werkbühne im Westsaal, mit Zuschüssen bei der Einrichtung von Aufenthaltsräumen

für die Schüler, für Freizeiten der Musik- und Theaterensembles, für den

jährlichen Abitursempfang, für Exkursionen, z.B. - dem Schulprofil entsprechend –

„Römerstudien" der Unterstufen-Lateiner, für den Schüleraustausch mit ausländischen

Schulen, für Referentenhonorare der Rhetorikschulung in Klasse 11, für die Zirkusprojekte

der Klassen 7, für die „Gespräche am Goldberg“ und für die Leseförderung

durch Autorenlesungen.

Noch ein Hinweis für literarisch Interessierte Vereinsmitglieder: falls Sie als Zuhörer an

einer der Autorenlesungen teilnehmen wollen, setzen Sie sich bitte mit den betreuenden

Lehrkräften in Verbindung.

Bisher sichere Termine: Dirk Lornsen, 1.12.08, 13.50 Uhr Kl. 6b/a (Fr. Gölz)

Iris Lemanczyk, 23.1.09, 9.35 Uhr Kl. 7c (Fr. Kraemer).

Termine noch nicht festgelegt: Günther Bentele Kl. 8a (Fr. Vogler), José A. Oliver, Kl.

12 (Fr. Dr. Eberle)

Sprechstunden der Lehrkräfte Schuljahr 2008/09

Frau Keip Donnerstag, 6. Stunde Lz.

Herr König Mittwoch, 2. Stunde Lz..

Frau Kraemer Donnerstag, 2. St. Lz.

Frau Kraus Donnerstag, 6. Stunde Lz.

Herr Kuckenburg Dienstag, 5. St. Lz..

Frau Ludwig Mittwoch, 4. Stunde Lz.

Frau Lutz Freitag, 2. Stunde Lz.

Frau Martini Mittwoch, 4. Stunde Lz.

Frau Matzerath Montag, 4. Stunde Lz.

Frau Zug Freitag, 4. Stunde Lz.

Herr Nagel Donnerstag, 3. Stunde Lz.

Herr Nawrotzki Freitag, 4. Stunde Lz.

Herr Oehler nach Vereinbarung Lz.

Herr Oster Montag, 7. Stunde Lz.

Herr Raschke Dienstag, 4. Stunde Lz.

Frau Ringwald Dienstag, 3. Stunde Lz.

Frau Roos Mittwoch, 5. Stunde Lz.

Herr Rueß Dienstag, 4. Stunde Lz.

Herr Sack-Duvernoy Freitag, 2. St. Lz.

Frau Schenek-Freier Donnerst., 5. St. Lz.

Herr Schirm Mittwoch, 4. Stunde Lz.

Frau Scholz K. Donnerstag, 3. St. Lz.

Herr Scholz N. Mittwoch, 3. Stunde Lz.

Herr Schönberger Dienstag, 3. St. Lz.

Frau Schragner Dienstag, 4. St. Lz.

Frau Schulten Dienstag, 5. Stunde Lz.

Herr Schulz Mittwoch, 3. Stunde Lz.

Herr Schwarz Montag, 3. Stunde Lz.

Frau Semler Dienstag, 4. Stunde Lz.

Frau Stierle Mittwoch, 5. Stunde Lz.

Herr Stock nach Vereinbarung Lz.

Herr Theben nach Vereinbarung Rekt.

Frau Vogler Dienstag, 5. Stunde Lz.

Frau Weiß nach Vereinbarung Lz.

Frau Wellhäußer K. Dienstag, 3. St. Lz.

Frau Wellhäußer N. Mittwoch, 5. St. Lz.

Herr Wespel Mittwoch, 5. Stunde Lz

Herr Wrobel Dienstag, 3. Stunde Lz.

Herr Dr. Wulz Mittwoch, 3. Stunde Lz.

Frau Zander Mittwoch, 4. Stunde Lz

Frau Zell Donnerstag, 4. Stunde Lz.

Frau Ziegler-Seidl Freitag, 4.St A14

Lernmittel Freitag, 9:15 - 10:00 Uhr A14

A14 Altbau 1. Stock; N12 Nordbau 1.

Stock - Biologie; N04 Nordbau EG -

Chemie; N23/N24 Nordbau 2. Stock -

Physik; Rekt. Rektorat; W14 Westbau

1. Stock Bild. Kunst; SpH Sporthalle

Stand: 31.10.2008

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine