vietnam kambodscha laos myanmar thailand malaysia singapur ...

botg.de

vietnam kambodscha laos myanmar thailand malaysia singapur ...

aSien2013/14VietnaMKaMBOdSchaLaOSMYanMarthaiLandMaLaYSiaSingaPurindOneSienhOng KOngchinaSri LanKaindiennePaLBhutan


InhaltsverzeichnisAllgemeIne InformAtIonenallgemeine informaTionen& länder-KombinaTionenindoCHinaVietnam - KambodschaLaos - myanmarTHailandmalaySiaSingapurallgemeine informaTionenWissenswertes über asien 4-5länder-KombinaTionenrundreisen 6-15indoCHinaWissenswertes über indochina 16-17VieTnamhautnah-reise 19rundreisen 20-23hotels 24-27KambodSCHarundreisen 28-30, 32Flusskreuzfahrten 31hotels 33-34laoSrundreisen 35-36, 38Flusskreuzfahrten 37hotels 38myanmarhautnah-reise 39rundreisen 40-41, 44Flusskreuzfahrten 42-43hotels 44-45THailandWissenswertes über thailand 46hautnah-reise 47rundreisen, mietwagenreisen 49-52, 54-58Flusskreuzfahrten 53, 59Wellness 59hotels bangkok, chiang mai, chiang rai 59-60, 62ausflüge 61, 63hotels hua hin, Koh chang, Koh samet 64hotels Koh samui 65-66hotels Koh phangan, Koh tao 66-67hotels phuket 68hotels Khao Lak, Koh yao noi 69hotels Koh phi phi, Koh Jum, Koh ngai, Koh mook 70hotels Krabi, Koh Lanta 71malaySiaWissenswertes über malaysia 72hautnah-reise 73rundreisen, mietwagenreisen 74-76hotels Kuala Lumpur 77ausflüge 78hotels Langkawi, pangkor 79hotels ostküste und inseln 80-81rundreisen borneo 82-86hotels borneo 84, 86bahnreise (eastern & oriental express) 87SingapurWissenswertes über singapur, ausflüge 88hotels 89indoneSienWissenswertes über indonesien 90rundreisen 91-97hotels Lombok, bali 96-99Hong KongWissenswertes über hong Kong, ausflüge 100hotels 101CHinaWissenswertes über china 102rundreisen 103-105indiSCHer SubKonTinenTWissenswertes über indien, bhutan, nepal,sri Lanka 106-107rundreisen sri Lanka 108-109hotels sri Lanka 110hautnah-reise 111rundreisen indien 112-119rundreise nepal 120rundreise bhutan 121beachten Sie unsere Tipps und Specialshier können sie sparen!z.b. 4=3 (4 nächte wohnen = 3 nächte zahlen)Wichtige information zum produkt!indoneSienHong Kong & CHinaindiSCHer SubKonTinenTsri LanKa - indiennepaL - bhutanein Wort zum buchungsvorgangVor ihnen liegt eines der ausführlichsten angebote für asien.sollten sie jedoch ein bestimmtes angebot nicht in unseremKatalog finden, so können sie dieses selbstverständlich über dieVeranstalter der best oF traVeL Group buchen. es gibt kaumeinen reisewunsch, den wir nicht erfüllen können. häufig könnenwir preisvorteile in ihrem interesse anwenden, die nur fürpauschalreisen gelten. buchen sie deshalb ihre reise als Gesamtleistungbei uns, also mit Flug und allen Landarrangements.gültigkeit des KatalogesVom 01.11.13 bis 31.10.14, falls nicht anders angegeben.dieser Katalog verliert seine Gültigkeit mit dem erscheinen desKataloges 2015.abkürzungenin diesem Katalog finden sie folgende abkürzungen für Verpflegungsleistungenund unterbringung:Ü = Übernachtung (ÜF: inkl. Frühstück)F = Frühstück m = mittagessena = abendessenhp = halbpension Vp = VollpensioneZ = einzelzimmer dZ = doppelzimmer© Copyrightbest oF traVeL Group Gbr, Geldern. allerechte, auch die des nachdrucks in auszügen,der fotomechanischen Wiedergabe, oder ähnlichemWege (Fotokopieren, mikrokopie) undderen speicherung oder Verbreitung in datenverarbeitungsanlagenund der Übersetzung bleibender best oF traVeL Group Gbr vorbehalten.3


ASIENWissenswertes über AsienAsien ist mit etwas mehr als 44 Mio. qkm der flächenmäßiggrößte Kontinent der Erde. Er umfasstetwa ein Drittel der gesamten Landmasse und wirdvon mehr als der Hälfte der Erdbevölkerung (über4 Mrd. Menschen) bewohnt. Asien ist die Wiegezahlreicher Kulturen, u.a. in China, in Indien, inIndochina oder im „Fruchtbaren Halbmond“ Vorderasiens.Alle großen Weltreligionen sind in Asienentstanden. Mit unseren Reiseangeboten nachAsien entdecken Sie die vielleicht interessantestenLänder und Kulturen unserer Erde.Ein Wort zum Angebot in diesem KatalogMit unseren Bausteinen bieten wir Ihnen eine individuelleund sehr flexible Möglichkeit, Ihre Reise optimal zu gestalten.Dabei müssen Sie nicht auf die Hilfe erfahrener Reiseexpertenverzichten, denn wir stehen Ihnen gerne mit „Ratund Tat“ zur Seite. Bei der Fülle an Möglichkeiten, die sichIhnen bei Reisen nach Asien bietet, stellt das Angebot indiesem Katalog nur eine Auswahl dar. Gerne erstellen wirIhnen auch ein Angebot gemäß Ihren Wünschen.Unsere Empfehlung zum BuchungsvorgangBuchen Sie Ihre Reise als Gesamtleistung bei einem Veranstalterbzw. in einem Reisebüro, d.h. inklusive Flugsowie aller einzelnen Reisebausteine. Nur dann kanndurchgehende Qualität (und Kontrolle) des gebuchtenReisearrangements garantiert werden. In vielen Fällenergeben sich dadurch Preisvorteile, die nur bei einem Gesamtarrangementmöglich sind.EinreiseInformationen zu den Einreisebestimmungen finden Siein den jeweiligen Einleitungsseiten der Länder. Für dieEinhaltung der im Urlaubsland gültigen Ein- und Ausreisebestimmungenist jeder Reisende selbst verantwortlich.Gerne sind wir Ihnen bei der Beschaffung der ggf. erforderlichenVisa soweit als möglich behilflich. Bitte informierenSie sich rechtzeitig vor Abreise über die aktuellgültigen Bestimmungen.Flüge und FlugverbindungenBei allen Reisen dieses Kataloges, außer bei den „hautnahReisen“ sind die internationalen Flüge nicht in den Reisepreisenenthalten. Wir arbeiten mit vielen renommierten Fluggesellschaftenzusammen und beraten Sie gerne hinsichtlichder verschiedenen Möglichkeiten. Viele Ziele in Asien werdentäglich angeflogen und sind miteinander kombinierbar.Code-Share-Flüge: Viele Flüge werden als Gemeinschaftsdiensteoder sog. „Code-Share-Flüge“ durchgeführt.Deshalb kommt es z.B. vor, dass ein Flug zwar eineLufthansa-Flugnummer hat, der Flug jedoch mit dem Fluggeräteiner Partner-Airline durchgeführt wird. Detailinformationenzu den Flügen erhalten Sie mit der Bestätigung.Nichtraucherflüge: Alle Langstreckenflüge sind inzwischenNichtraucherflüge. In vielen Ländern sind auch dieFlughäfen „rauchfreie Zonen“.Business- und First Class-Flüge buchen wir gerne fürSie. Die Zuschläge variieren je nach Airline und Streckeund beziehen sich i.d.R. auf die internationalen Langstreckenflügefür Hin- und Rückflug. Inzwischen gibt es beimanchen Fluggesellschaften eine sog. Premium Economy-Class, die preislich zwischen Economy- und Business-Classliegt und eine interessante Alternative darstellt.Sammeln Sie Meilen? Viele Airlines bieten die Möglichkeit,Meilen zu sammeln, um an einem Bonusprogrammteilzunehmen. Die Anträge finden Sie auf den jeweiligenInternetseiten der Fluggesellschaften.Sitzplatzreservierungen: Einige Fluggesellschaften ermöglichenvor Reisebeginn die Reservierung von Sitzplätzen.Bitte beachten Sie, dass Plätze an den Notausgängenvon einer Vorab-Reservierung ausgeschlossen sind.Reservierte Plätze sind grundsätzlich nicht Bestandteilunserer Bestätigung, da sich die Fluggesellschaften dasRecht auf kurzfristige Änderungen vorbehalten.Flugänderungen: Nach Flugscheinausstellung odernach Reise beginn sind Flugänderungen nur noch gegenUm buchungsgebühren unterschiedlicher Höhe möglich.Bitte beachten Sie, dass in der Flugreservierung und dem4


RuNdReiSeN THAiLANd - MALAySiA - SiNgAPuRVon Bangkok nach Singapurideal auch fürAlleinreisende!Auf einen Blick• 15 Tage Entdeckerreise ab Bangkok / bis Singapur• Übernachtung im Zug und bei einer Gastfamilie• Fahrten mit öffentlichen Bussen und Taxis• Bootsfahrt durch die Klongs und Rikscha- Fahrtdurch MalakkaKönigspalast in BangkokReisen Sie durch die wunderbaren und unglaublichvielfältigen Landschaften Südthailands und dermalaiischen Halbinsel. Es bleibt Ihnen viel Zeit für eigeneUnternehmungen und Entdeckungen, bei derenGestaltung Ihnen Ihre einheimische Reiseleitung mitTipps und Empfehlungen gerne zur Seite steht. DieseReise bietet Ihnen eine einzigartige Mischung aus Entspannungund Abenteuer in einer internationalen Gruppe.Die Übernachtungen erfolgen in 2-3 Sterne Unterkünften,in einem Homestay und an Bord eines Zuges.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. - 2. Tag: Bangkok. Sawadie ka! Willkommen inThailand. Individuelle Anreise nach Bangkok. Abends Begrüßungstreffenmit Ihrer Reiseleitung. Danach bestehtdie Möglichkeit zum gemeinsamen Abendessen mit derGruppe. Der zweite Tag beginnt mit einer Bootsfahrt durchdie Klongs* (ca. 1 Std.) und einer Besichtigung des WatPo* mit dem größten liegenden Buddha des Landes. Wirempfehlen vor der abenteuerlichen Übernachtung im Zugeine traditionelle Thai-Massage. Am späten Nachmittagdes zweiten Tages lassen Sie das hektische Treiben Bangkokshinter sich und reisen per Nachtzug gen Süden nachSurat Thani (ca. 12 Std.). Sie übernachten in Etagenbetteneines klimatisierten Schlafwagens mit Gemeinschaftsbad.3. - 4. Tag: Khao Sok Nationalpark. Ankunft in SuratThani in den Morgenstunden und Frühstück in einemlokalen Restaurant, bevor Sie mit einem Songthaew,einem typisch thailändischen Sammeltaxi, nach Khao Sokfahren (ca. 1,5 Std.). Inmitten eines dichten Dschungelsmit Wasserfällen, Kalkfelsen und einem wunderschönenSee, ist Khao Sok ein Paradies für Naturliebhaber. Sieunter nehmen eine Bootsfahrt auf dem Cheow La See* undhaben genügend Zeit, den Dschungel zu Fuß oder auf demRücken eines Elefanten zu erforschen. Achten Sie dabeiauf gutes Schuhwerk! Sie übernachten in kleinen, rustikalenBungalows mitten im Regenwald, etwas außerhalbdes Khao Sok Nationalparks.5. Tag: Homestay (A). Sie setzen Ihre Reise fort undfahren mit dem öffentlichen Bus in ein kleines Dorf ander Westküste der Provinz Krabi (ca. 3 Std.), wo Sie beieiner Gastfamilie übernachten werden und das alltäglicheLeben der Einheimischen kennen lernen. Genießen Siedie ausgezeichnete Küche und die Gastfreundschaft! AufWunsch können Sie bei der Zubereitung der Mahlzeitenhelfen*. Die Unterkünfte sind einfach und verfügen überein Gemeinschaftsbad.6. - 7. Tag: Krabi (F/6.Tag, M/7.Tag). Einsame Strändefür Sonnenanbeter, spektakuläre Kalksteinfelsen für Kletterfansund eine beeindruckende Unterwasserwelt fürTaucher – Krabi lässt keine Wünsche offen. Sie unternehmeneine Bootsfahrt nach Koh Phi Phi*, wo Sie inmittentropischer Fische schnorcheln können. Ihr Reiseleiterwird Sie ausführlich auf alle interessanten Ausflugsmöglichkeitenhinweisen, wie zum Beispiel Kajak fahren oderklettern. Krabi ist der perfekte Ort, um aktiv zu werdenoder einfach nur zu entspannen!8. - 9. Tag: Penang. Sie verabschieden sich von Südthailandund begeben sich auf eine längere Tages etappe (ca.10 Std.) nach Malaysia. Am Abend des 8. Tages erreichenSie die Insel Penang. Auf einem Stadtrundgang* durchGeorgetown entdecken Sie hinduistische und buddhistischeTempel, z.B. Kek Lok Si*, das historische Fort*,lebendige Nachtmärkte und jede Menge Exotisches. Dankder vielen Kulturen, die hier Jahrhunderte lang nebeneinandergelebt haben, bietet die Insel eine sehr vielseitigeund ausgezeichnete Küche.10. - 11. Tag: Kuala Lumpur. Busfahrt nach Kuala Lumpur(ca. 5 Std.), Hauptstadt Malaysias. Trotz der ultra-modernen,schwindelerregenden Petronas Türme versprühtKuala Lumpur immer noch den Charme der Alten Welt.Sie nehmen an einer halbtägigen Stadtführung* teil, besuchendie wichtigsten Sehenswürdigkeiten und bewunderndie beeindruckende Architektur und faszinierendekulturelle Mischung dieser einzigartigen Weltstadt. AnschließendZeit zur freien Verfügung. Schnappen Sie sicheinen Stadtplan, bummeln Sie durch eines der glitzerndenShoppingzentren oder auf der Petaling Street und besichtigenSie die nahegelegenen Batu-Höhlen.12. - 13. Tag: Malakka. Heute fahren Sie mit dem öffentlichenBus in die alte Hafenstadt Malakka (ca. 2,5Std.), in der die malaiische, indische, chinesische undholländische Kultur miteinander verschmelzen. Auf einerRikscha-Fahrt* durch die Straßen des alten Malakka erhaltenSie einen Eindruck des alten Asiens mit seinen vielenTempeln, Kirchen, Museen und Festungen. Sie habengenügend Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.Erforschen Sie die Ruinen von A´Famosa, durchstöbernSie Antiquitätenläden auf der Jonker Street oder genießenSie eine Bootstour auf dem Malakka River.14. - 15. Tag: Singapur. Fahrt mit dem öffentlichenBus (ca. 5 Std.) in die Metropole Singapur. Bummeln Siedurch Chinatown, Little India und auf der bekannten EinkaufsmeileOrchard Road. Sie erleben dabei, wie sich asiatischeund westliche Welt vermischen. Wie wäre es miteinem Abendspaziergang entlang des Clarke Quay odermit einer Bootsfahrt, um mehr über die faszinierende Geschichtedieser Stadt zu erfahren. Im Laufe des 15. Tagesindividuelle Abreise.Rikschas in PenangBangkok bis Singapur - 15 TageCode: 66476Reisetermine: jeden SonntagPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 211.08.13 - 26.10.14 1.635 1.295Leistungen: 12 Übernachtungen in einfachen Hotelsund Gästehäusern, 1 Homestay, 1 Übernachtung imZug, Transfers lt. Reiseverlauf teils mit öffentlichenBussen, Zügen, Fähren und Taxis, mit * gekennzeichneteAusflüge, englischsprechende lokale Reiseleitung, Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: Weitere Mahlzeiten (caUSD 300 p.P.), Getränke, Trinkgelder, persönlicheAusgaben, Transfer bei An- und Abreise.Teilnehmer: Durchführungsgarantie, max. 12 Pers.Bei Buchung bis 30.09.13 erhalten Sie 5%Frühbucherermäßigung (Abreise ab 01.11.13).Die Tour kann auch in Kombination mit derReise von Java nach Bali (S. 7) gebucht werden.Eine Liste der optionalen Aktivitäten lassen wirIhnen bei Bedarf gerne zukommen.6


RUNdReiSeN JAVA - BALiVon Java nach Baliideal auch fürAlleinreisende!Auf einen Blick• 14 Tage Entdeckerreise ab Jakarta / bis Ubud• Green Canyon Tour und Bootsfahrt bei Pangandaran• Besuch eines ökologischen Projektes imSeloliman Nature Reserve• Wanderung auf den Mount Bromo• Sonnenuntergang am Hindutempel Tanah LotFrauen-Festival in Kekeran Village, BaliDiese Reise führt Sie von Jakarta bis Ubud, einmal querdurch den indonesischen Archipel. Erleben Sie zusammenmit Ihrer internationalen Gruppe ein Abenteuerauf bekannten und unbekannten Pfaden mit der Möglichkeit,die unterschiedlichsten Kulturen und Menschenauf Ihrem Weg kennen zu lernen. Es bleibt Ihnen vielZeit für eigene Unternehmungen und Entdeckungen,bei deren Gestaltung Ihnen Ihre einheimische Reiseleitungmit Tipps und Empfehlungen gerne zur Seitesteht. Mit einer Mischung aus Aktivitäten und Freizeitbietet diese klassische Entdeckerreise optimale Möglichkeiten,im eigenen Tempo zu reisen. Die Übernachtungenerfolgen in 2-3 Sterne Unterkünften.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Jakarta. Selamat datang. Willkommen in Indonesien!Das erste Treffen mit der Gruppe findet am Abend inIhrem Hotel statt. Wenn Sie früh genug ankommen, könnenSie das Nationalmuseum oder das Balai Seni Rupa fürKunst und Malerei besuchen.2. Tag: Bandung (F). Zugfahrt nach Bandung (ca. 4 Std.),die ehemalige koloniale Hauptstadt, die früher aufgrundihres europäischen Ambientes und ihrer Kultur als „Parisvon Java“ galt. Die „Stadt der Blumen“ beeindruckt durchseine koloniale Architektur und ist umgeben von mehrerenVulkanen. Sie begeben sich auf einen Stadtrundgangund lauschen traditioneller sundanesischer Musik*.3. - 4. Tag: Pangandaran (F/3.Tag, A/4.Tag). Nacheiner rund 7-stündigen Fahrt mit dem Kleinbus durch einewunderschöne Landschaft mit üppig grünen Reis terrassenerreichen Sie Pangandaran. Sie unternehmen eine ganztägigeGreen Canyon Tour* mit Bootsfahrt und Gelegenheitzum Baden. Auf dem Weg zum Canyon besuchen SieProduktionsstätten von Kokoszucker und Tempe, einemtypischen indonesischen Grundnahrungsmittel, sowieWerkstätten zur Herstellung von traditionellen Holzpuppen(Wayan Golek). Sie haben auch Zeit, die herrliche Küstenlandschaftdes Naturschutzgebietes mit dem Fahrrad oderauf dem Pferderücken zu erkunden. Verpassen Sie nichtden Sonnenuntergang am West Beach, wo abends Hundertevon Flughunden durch die Lüfte schwärmen.5. - 7. Tag: Yogyakarta (F/6.-7.Tag). Sie verlassen dieKüste und fahren ins Landesinnere nach Yogyakarta (ca.9 Std.). „Yogya“ ist das kulturelle Zentrum Javas und mitSultanspalast, Vogelmärkten, Batik-Workshops, HinduundBuddha-Tempeln, ein großartiger Ort für spannendeTage. Sie besuchen den Prambanan Tempel*, die größtehinduistische Anlage der Welt, und Borobudur*, die größtebuddhistische Tempelanlage der Welt. Abends können Sieden spektakulären Sonnenuntergang oder einen traditionellenjavanesischen Tanz genießen.8. Tag: Seloliman Nature Reserve (F/M/A). Das Naturschutzgebietan den bewaldeten Hängen des heiligenPenanggungan Vulkans ist ein friedlicher Ort, um nacheiner langen Fahrt (ca. 7-8 Std. im lokalen Bus) zu entspannen.Sie treffen hier Freiwillige des PPLH SelolimanEnvironmental Education Centre und tauschen sich aus.Ihre Unterkunft, eine Bungalow-Anlage mit Blick auf denDschungel, ist harmonisch in die Landschaft integriert.Die Bungalows sind stimmungsvoll eingerichtet und miteinem Open-Air-Badezimmer (nur kaltes Wasser!) ausgestattet.Alle Speisen des Restaurants werden eigens ausheimischen Bio-Produkten hergestellt.9. Tag: Mt. Bromo. Auf einem morgendlichen Rundgang*durch das Schutzgebiet lernen Sie einiges überdie traditionelle javanesische Pflanzenheilkunde. DieWanderung ist nicht schwierig, kann aber schlammig undrutschig werden, sodass gutes Schuhwerk von Vorteil ist.Danach machen Sie sich auf den Weg in das fruchtbareGebiet des blaublütigen Tenggerese Volkes am Fuße desMount Bromo (Fahrtdauer ca. 4 Std).10. - 11. Tag: Kalibaru (F/M/11.Tag). Sie stehen vorTagesanbruch auf, um genügend Zeit für den Aufstieg aufden Mount Bromo* zu haben (ca. 45 Min.). Der Sonnenaufgangüber dem geheimnisvollen Meer von Vulkanen istein unvergessliches Erlebnis! Nach dem Frühstück geht esmit dem Minibus nach Kalibaru (ca. 5 Std.). Umgeben vonKaffee-, Kakao- und Gummiplantagen ist dies ein ruhigesFleckchen Erde, hervorragend geeignet, um das echte Javakennen zu lernen. Sie haben Zeit die Reisterrassen zu durchwandernund traditionelle Kaffeeplantagen* zu besuchen.12. Tag: Tanah Lot (F). Mit dem Minibus geht es in denöstlichsten Teil Javas (ca. 3 Std.). Von dort setzen Sie mitder Fähre über nach Bali. Ihr nächstes Ziel ist der HindutempelTanah Lot*, an der Südwestküste. Wörtlich übersetztbedeutet Tanah Lot „Land inmitten des Meeres“.Der bekannte Wassertempel liegt auf einer kleinen Felseninselim Meer, rund 50m vom Ufer entfernt. Der perfekteOrt für einen wunderschönen Sonnenuntergang!13. - 14. Tag: Ubud (F). Auf landschaftlich reizvollerStrecke fahren Sie ins Zentrum Balis, nach Ubud. An jederEcke finden Sie hier Kunsthandwerk, Silberschmuck undSchnitzereien. Sie haben Zeit für einen Besuch der zahlreichenGalerien, Museen und des Affenwaldes sowiefür letzte Einkäufe. Gönnen Sie sich eine Massage odererleben Sie eine mitreißende Kecak Tanzaufführung. Derletzte Tag Ihrer Reise steht Ihnen zur freien Verfügung.Die Fahrt zum Flughafen Denpasar empfehlen wir Ihnenmit einem Taxi. Individuelle Heim-oder Weiterreise.Borobudur, JavaVon Java nach Bali - 14 TageCode: 66454Reisetermine: jeden SonntagPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 208.09.13 - 26.10.14 1.340Leistungen: 13 Übernachtungen in einfachen Hotels,Transfers lt. Reiseverlauf teils mit öffentlichen Bussen,Zügen, Fähren und Taxis, mit * gekennzeichneteAusflüge, englischsprechende lokale Reiseleitung,Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten (caUSD 300 p.P.), Getränke, Trinkgelder, persönlicheAusgaben, Transfer bei An- und Abreise, Visum.Teilnehmer: Durchführungsgarantie, max. 12 Pers.Bei Buchung bis 30.09.13 erhalten Sie 5%Frühbucherermäßigung (Abreise ab 01.11.13).Die Tour kann auch in Kombination mit derReise von Bangkok bis Singapur (S. 6) gebuchtwerden.Eine Liste der optionalen Aktivitäten lassen wirIhnen bei Bedarf gerne zukommen.Alleinreisende buchen ein halbes Doppelzimmerohne Aufpreis.7


RundReISen KAMBodScHA - THAIlAnd - VIeTnAMGrenzenloses IndochinaAuf einen Blick• 18 Tage Entdeckerreise ab Hanoi / bis Bangkok• Übernachtung auf einer Dschunke in derHalongbucht• Besuch der kaiserlichen Zitadelle in derKaiserstadt Hue• Besichtigung der Tempel von Angkor• Bootsfahrt in BangkokReisbauer in Hue, VietnamIhre Reise beginnt in Vietnam, wo Sie an Bord einerDschunke durch die traumhaft schöne Halongbuchtmit den charakteristischen Karstfelsen kreuzen, indie Welt des letzten Kaisers in Hue eintauchen unddas turbulente Saigon besuchen. Eine Bootsfahrtwird Sie ins Mekong Delta führen, während in Kambodschadie Tempelwelt von Angkor mit seiner faszinierendenGeschichte und die lebendigen Straßenvon Phnom Penh auf Sie warten. Im pulsierendenBangkok endet die Reise, die sich besonders fürjunge und jung gebliebene Weltenbummler eignet,die Spaß in der Gruppe und Unabhängigkeit mit derSicherheit einer begleitenden Reise verbinden möchten.Mit einer Mischung aus Aktivitäten und Freizeitbietet diese klassische Entdeckerreise optimaleMöglichkeiten, im eigenen Tempo zu reisen. DieÜbernachtungen erfolgen in 2 – 3 Sterne Unterkünften,an Bord eines Zuges und einer Dschunke.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Hanoi. Xin chao! Willkommen in Vietnam. IndividuelleAnreise nach Hanoi. Die charmante Hauptstadtist berühmt für schöne Seen, schattige Boulevards, grüneöffentliche Parks und ein pulsierendes, altes Stadtzentrum,welches mit seinen ockerfarbenen Gebäudekomplexenden Flair einer französischen Provinzstadt ausden dreißiger Jahren hat und einem architektonischenMuseum gleicht. Um Hanoi kennen zu lernen, sollte mansich treiben lassen – am besten in der Altstadt bei einemdampfenden Becher „Pho“ (Nudelsuppe) und einem eisgekühlten„Bia Hoi“ (Bier). Auch die weitläufigen Parksund die Schatten spendenden Baumalleen sowie dieromantischen Seen haben dazu beigetragen, der Stadtden Beinamen „Paris des Ostens“ zu bescheren. Auch imhistorischen Viertel warten alte Tempel und eine reichereligiöse Kultur darauf entdeckt zu werden.2. – 3. Tag: Halongbucht (F/M/A/2.Tag, F/3.Tag). Siefrühstücken in einem Charity-Restaurant, in dem Straßenkinderdie Möglichkeit haben eine Ausbildung zu beginnenund fahren anschließend weiter zur Halongbucht – „derOrt, an dem der Drache ins Meer stieg“. Hier erhebensich etwa 2.000 Kalksteininseln aus den Gewässern desBac Bo Golfs. Diese 1.500 km² große Region, in der sichunzählige Strände und Grotten befinden, die von Windund Wasser über Tausende von Jahren geformt wurden,gehört zu den landschaftlich schönsten des Landes. Siegehen an Bord einer Dschunke und kreuzen durch diefaszinierende Bucht*. Das berühmte SüdchinesischeMeer lädt zum Schwimmen ein und in den Höhlen gibtes Stalaktiten und Stalakmiten zu bewundern. Sie verbringeneine ruhige Nacht an Bord (in einer 2-Bett Kabinemit Klimaanlage und Badezimmer). Ein Bus bringt Sie amnächsten Tag zurück nach Hanoi und von dort aus gehtes weiter mit dem Nachtzug nach Hue. Übernachtung inEtagenbetten im Schlafwagenabteil.4. – 5. Tag: Hue (F/5.Tag). Als frühere kaiserlicheHauptstadt Vietnams, lassen sich in Hue viele Schätze ausder adeligen Vergangenheit Vietnams finden. Die Stadtist zudem eine interessante Mischung aus pulsierendenVierteln und ruhigen Ecken. Sie besuchen die kaiserlicheZitadelle*, einschließlich der Verbotenen Stadt und genießendie Fahrt mit einem Drachenboot auf dem Parfüm-Fluss*. Diese Tour beinhaltet einen Ausflug zu der ThienMu Pagode, dem inoffiziellen Wahrzeichen Hues. Sie besuchenauch eine der kaiserlichen Grabstätten*. Die desKaisers Tu Duc liegt an einem See vor einer Gruppe vonFrangipani- und Nadelbäumen. Sie werden vielleicht auchdie Minh Mang Grabstätte besichtigen, die als majestätischstealler kaiserlichen Grabstätten gilt. Der lebhafteDong Ba Market bietet ein Überangebot von Waren undLebensmitteln, die einfach gesehen und gekostet werdenmüssen. Dieser Markt ist ein toller Ort, um einige derSpezialitäten zu probieren, die einst auf den Tafeln derNguyen Kaiser dargeboten wurden.6. – 7. Tag Hue – Hoi An (F). Die Fahrt nach Süden führtvorbei an küstennahen Reisfeldern, bevor Sie den in denBergen gelegenen Wolkenpass, den Hai Van Pass, überqueren.Nach einem kurzen Halt am schönen China Beacherreichen Sie Hoi An, das erst vor kurzem in die Liste derzum Weltkulturerbe gehörenden Stätten aufgenommenwurde. Hoi An gehörte zwischen dem 17., 18. und 19.Jh. zu den größten internationalen Häfen Südostasiens.Manche Ecken sind seit mehr als einem Jahrhundertunverändert geblieben und vermitteln ein wunderbaresBild von der damaligen Zeit. Ihr Reiseleiter wird Sie beieinem Stadtrundgang* durch die Altstadt führen. In IhrerFreizeit können Sie die gut erhaltenen und restauriertenchinesischen Ladenhäuser besichtigen, den pulsierendenMarkt oder den Cua Dai Strand besuchen, eine Radtourdurch die Reisfelder unternehmen oder sich in den zahlreichenKunstgalerien umsehen.8. – 10. Tag: Saigon (F/8.+10.Tag, F/M/A/9.Tag).Nach einem kurzen Flug erreichen Sie Ho Chi Minh City.Ursprünglich unter dem Namen Saigon bekannt, ist HoChi Minh City heute eine Stadt voller Kontraste. Die großeAnzahl an Menschen, die täglich in der größten Stadt Vietnamsihren Alltag bestreitet, gibt der Stadt ihre Dynamikund auch der französische Einfluss hat in dem außergewöhnlichenAngebot an leckeren Baguettes und köstlichemKaffee seinen Niederschlag gefunden. Den Wirrwarr an8Vietnamesische Impressionen


RuNdReISeN KAMBodSChA - ThAILANd - VIeTNAMIdeal auch fürAlleinreisende!Unterwegs in KambodschaFahrradrikschas im alten Saigon muss man einfach erlebthaben. Auch stehen zahlreiche Sehenswürdigkeitenauf Ihrer Liste, darunter das Kriegsmuseum*. Währendeines Tagesausflugs* erkunden Sie am 9. Tag das MekongDelta. Mit einem Boot geht es zu einer Fabrik in Ben Tre,die Kokosnusssüßigkeiten herstellt, von denen Sie einigeprobieren können. Hier besteht auch die Möglichkeit, miteinem Tuk-Tuk durch das abgelegene Dorf zu fahren. Nachdem Mittagessen gehen Sie an Bord von Sampans (kleineRuderboote) und passieren zahlreiche, im Wasser stehendeKokosnusspalmen. Im Anschluss kreuzen Sie die größerenWasserwege und erreichen die Stadt My Tho. Vonhier aus nimmt Sie der Bus zurück nach Saigon.11. – 12. Tag: Phnom Penh. Heute reisen Sie mit demlokalen Bus durch das ländliche Vietnam nach PhnomPenh, Hauptstadt Kambodschas (ca. 6 Std.). Sie liegt ander großen Flussgabelung der Flüsse Mekong und TonleSap und ist architektonisch durch Frankreich geprägtworden. Bei einer geführten Tour durch das Tuol SlengGenozid Museum*, früher Schule und Folterzentrum derRoten Khmer, werden Sie mit Kambodschas tragischerGeschichte konfrontiert. Schätzungsweise 20.000 Menschenwurden hier gefangen gehalten und gefoltert. An derChoeung Ek Gedenkstätte* kennzeichnet eine aus 8.000menschlichen Schädeln zusammengesetzte Stupa den Ortder sogenannten Killing Fields. Außerdem gibt Ihnen einBesuch des Königspalastes und der Silberpagode Einblickein einen anderen Teil der Geschichte Kambodschas. ErkundenSie Wat Phnom, einen friedlichen, auf einem Hügelgelegenen Tempel, nach dem die Stadt benannt wurde.Und ziehen Sie eine Stadtrundfahrt auf dem Fahrrad inErwägung! Grundsätzlich sollten folgende Sehenswürdigkeitenauf Ihrer Route stehen: der zentrale Markt, die AmerikanischeBotschaft, Wat Phnom, das Mekong Flussufer,das Unabhängigkeitsdenkmal und der Königspalast.13. – 15. Tag: Siem Reap/Angkor Wat (F/14.+15.Tag). Per Bus geht es heute weiter nach Siem Reap (ca.6 Std.). Auf der Reise dorthin werden verschiedene Zwischenstoppseingelegt. Die kleine, aber expandierendeStadt Siem Reap ist das Tor zu Angkor. Die Märkte eignensich hervorragend zum Einkaufen und dem Probieren derköstlichen und günstigen Straßenkost. Mit einem lokalenReiseführer geht es innerhalb der weltberühmten AngkorAnlage von Tempel zu Tempel. Diese wurden zwischendem 9. und 13. Jh. erbaut, als das Khmer-Königreichdas einflussreichste in Südostasien war. Aufwändig geschnitzteBasreliefs und architektonische Designs garantierenspektakuläre Fotoaufnahmen. Erleben Sie hierunbedingt einen Sonnenaufgang oder einen Sonnenuntergang.Die Ruinen stehen verstreut auf einem Areal vonetwa 160 km². Da sich aber der Hauptteil der Tempelnahe Siem Reap befinden, steht Ihnen ausreichend Zeitzur Verfügung, um die archäologische SehenswürdigkeitAngkor Wat* und die Tempelanlagen Bayon und Ta Prohmzu besichtigen. Auch eine Bootsfahrt auf dem Tonle SapSee (khmer: Großer See), dem größten See Südostasiensund einem der fischreichsten Binnengewässer der Erde,steht auf Ihrem Programm*.16. Tag: Battambang (M). Per Minibus (ca. 4 Std.) Fahrtin die zweitgrößte Stadt Kambodschas. Hier erwartet Siefranzösische Eleganz, freundliche Khmer und gut erhalteneArchitektur aus der Kolonialzeit. Vielleicht nehmen Sie aneiner geführten Tour in der Umgebung teil, auf der Ihnendas Leben auf dem Land gezeigt wird. Hier werden in kleinenHütten Klebreis, Nudeln und Fischpaste hergestellt.Schließen Sie sich den Einheimischen bei der Fahrt aufihrem berühmten Bambuszug an. Dieser wird vorwiegenddazu genutzt, Waren, wie z. B. Reis, zu transportieren undist eine großartige Möglichkeit, sich unter die Menschen zumischen! Ferner gibt es noch die Möglichkeit, einen Kochkurszu buchen. Im Rahmen dieser Aktivität wird Ihnendie Zubereitung lokaler Gerichte gezeigt, darunter Amok,Khmer Curry und gebratenes, scharfes Huhn.17. - 18. Tag: Bangkok. Es ist eine lange Fahrt vonSiem Reap nach Bangkok (ca. 8 – 9 Std. einschließlichGrenzübergang und Mittagspause). Thailands pulsierendeHauptstadt Bangkok ist bekannt für ihre Tuk-Tuks, KhlongBoote und Straßenverkäufer, die köstliches thailändischesEssen anbieten. Bangkok hat für diejenigen, die etwasmehr Zeit zur Verfügung haben, viel zu bieten. So kannman mit einem Boot nach Chinatown schippern und dortdurch die überfüllten Straßen bummeln, die touristischeKhao San Road hinunterspazieren, im Wat Pho den größtenliegenden Buddha des Landes und Hüter des Geheimnisder Thai Massage bewundern, den Königspalast undTempel des Smaragd-Buddhas erkunden oder mit einemLongtailboot den Chao Phraya flussabwärts fahren, um dieberühmten ‘Khlongs’ (Kanäle) Bangkoks zu besichtigen.Das Leben an diesen Kanälen unterscheidet sich sehr vonden chaotischen Straßen der Hauptstadt. Im Laufe des 18.Tages erfolgt die individuelle Abreise.Grenzenloses Indochina - 18 TageCode: 66369Reisetermine:englisch: jeden Mittwoch und Sonntag, an ausgewähltenDonnerstagendeutsch: jeden ersten Samstag im Monat (bis Dez.2013 zweimal monatlich)Preise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 204.09.13 - 29.10.14Gruppenreise englisch 1.910 1.595Gruppenreise deutsch 1.990 1.675Leistungen: 15 Übernachtungen in Hotels, 1 Übernachtungan Bord einer Dschunke, 1 Übernachtungim Zug, mit * gekennzeichnete Ausflüge, Transfers lt.Reiseverlauf teils mit öffentlichen Bussen, Fähren undBooten, deutsch- oder englischsprechende lokale Reiseleitung,Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten (270USD p.P.), Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben,optionale Ausflüge, Transfer bei An- undAbreise, Visum.Teilnehmer: Durchführungsgarantie, max. 12 Pers.Bei Buchung bis 30.09.13 erhalten Sie 5%Frühbucherermäßigung (Abreise ab 01.11.13).Reisterrassen in Vietnam9


RunDReisen LAos - VieTnAM - KAMBoDscHAPrächtige Kulturen und Landschaften entdeckenAuf einen Blick• 15 Tage Rundreise ab Vientiane / bis Siem Reap• Entdecken Sie Laos, Vietnam und Kambodscha• Bootsfahrt durch die faszinierende Halongbucht• Besuch der einzigartigen Tempelanlage AngkorWatBayonAuf dieser Reise besuchen Sie das ursprüngliche Laosmit dem geschichtsträchtigen Luang Prabang. Vietnam,eines der interessantesten Länder Südostasiens,überrascht mit malerischen Gebirgszügen, sattgrünenReisfeldern und traumhaften Stränden. Und nichtzuletzt bezaubert Sie in Kambodscha die Tempelstadtim Dschungel – Angkor, UNESCO-Weltkulturerbe.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Vientiane. Abholung vom Flughafen und Transferzum Hotel. Die Hauptstadt von Laos ist noch immereine verschlafene Stadt mit viel Charme, bewachsenenAlleen, interessanten Tempeln und farbenprächtigenMärk ten. Sie schauen sich die verschiedenen Höhepunkteder Stadt an: That Luang, eine goldene Stupa, das wichtigsteNational monument in Laos und Ho Pha Keo, denehe maligen Königsp alast, heute ein Museum mit denschönsten Beispielen buddhistischer Skulpturen. AuchWat Si Saket, Wat Si Muang und Patuxai, dessen gewaltigerTriumphbogen stark an den Arc de Triumphe in Pariserinnert, stehen auf Ihrem Programm.2. Tag: Vientiane – Luang Prabang (F). Flug nachLuang Prabang, der alten Hauptstadt des Lane Xang-Reiches,zwischen dem Nam Khan und dem Mekong Flussgelegen. Die bezaubernde Stadt ist berühmt für ihre historischenTempelanlagen und Gebäude aus der Kolonialzeitund wurde 1995 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Siebesichtigen u.a. Wat Wisunalat, der älteste noch genutzteTempel der Stadt mit einer einzigartigen Sammlung vonBuddha-Statuen, und Wat Xieng Thong, das Kronjuwelaller Klöster und Tempel der Stadt. Ein Spaziergang entlangder Hauptstraße, an der sich ein Kloster und ein Tempelan den anderen reiht, schafft einen Überblick. VomTempelberg Phou Si genießen Sie zum Sonnenuntergangeinen herrlichen Ausblick über die Stadt.3. Tag: Luang Prabang (F). Morgens besuchen Sieeinen lokalen Markt und das Nationalmuseum (Di. geschlossen),welches einen Einblick in die Geschichte vonLaos ermöglicht. Anschließend unternehmen Sie einenBootsausflug auf dem Mekong zu den Höhlen von Pak Ou.Sie liegen in steil aufragenden Kalksteinfelsen und beherbergeneine unüberschaubare Anzahl von Buddhafiguren.In der Nähe besuchen Sie das Dorf Ban Xang Hai, heutebekannt für die Herstellung von Reisschnaps und das DorfBan Xang Khong, berühmt sowohl durch seine traditionellhandgewebte Baumwolle und Seide, als auch für die Herstellungdes örtlichen Sa (Mulberry) Papier.4. Tag: Luang Prabang - Hanoi (F). Auf dem Weg zumKuang Si Wasserfall halten Sie beim Ban Muang Dorf, woSie in Kontakt mit der lokalen Bevölkerung treten können.Zur Erfrischung bietet sich dann ein Bad im türkisfarbenenSee des Wasserfalls an. Auf der Rückfahrt nachLuang Prabang besuchen Sie ein Khmu-Dorf. AbendsFlug nach Hanoi und Fahrt ins Hotel.5. Tag: Hanoi - Halong (F/M). Auf einem traditionellenHolzboot kreuzen Sie ca. 4 Stunden durch die sagenumwobenenGewässer der Halongbucht. Sie halten an verschiedenenInseln und erkunden einige der unzähligenHöhlen. Unterwegs sehen Sie schwimmende Dörfer undFischer und beobachten den Rhythmus des täglichenLebens in der Bucht. Nach Rückkehr zum Pier Übernachtungin Halong.6. Tag: Halong - Hanoi (F). Transfer nach Hanoi. DerTag beginnt mit einem Besuch des Hoan Kiem Sees, aufdem sich die winzige Schildkrötenpagode befindet. Ihrehalbtägige Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt Vietnamswird mit einem erlebnisreichen Besuch der lebhaften Altstadtmit dem „Viertel der 36 Gassen“ fortgesetzt. Nacheinem Bummel durch die schmalen Gassen und Geschäftshäuserbesuchen Sie das bekannte VölkerkundeMuseum, dass die erstaunlich unterschiedlichen VölkerVietnams zeigt.7. Tag: Hanoi – Danang – Hoi An (F). Weitere Sehenswürdigkeiten,die Sie in Hanoi besuchen sind die Einpfahl-Pagodeund der Literaturtempel, der 1070 gegründetund Konfuzius gewidmet wurde. Nächster Stopp istder Ho Chi Minh Memorial Complex und das Ho Chi MinhMausoleum (Mo. und Fr. sowie Okt./Nov. geschlossen).Erkunden Sie mit dem Elektro-Auto die Sehenswürdigkeitenrund um den Ho Tay See. Anschließend Transferzum Flughafen. Flug nach Danang. Von dort geht es, vorbeian den Marmorbergen und durch kleine Ortschaften,nach Hoi An.8. Tag: Hoi An (F). Das historische Hoi An liegt malerischam Thu Bon Fluss. Zu Fuß oder mit einer Fahrradrikscha(fakultativ) besichtigen Sie die Stadt, die im 17. und 18.Jh. eine der wichtigsten Hafenstädte des Landes war und1999 zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Am Abend unternehmenSie eine Dinnercruise an Bord der Cinnamon aufdem Thu Bon Fluss.9. Tag: Hoi An – Hue (F). Über Danang, mit dem sehenswertenCham-Museum, und den Wolkenpass erreichenSie die alte Kaiserstadt Hue. Eine Bootsfahrt auf dem„Parfümfluss“ bringt Sie zur schön gelegenen Thien MuPagode, die hoch über dem Fluss thront.10Markt in Saigon


RuNdReiSeN LaoS - VieTNam - KambodSCHaMönche in LaosHalongbucht10. Tag: Hue – Saigon (F). Hue war mehr als 140 Jahredie Hauptstadt Vietnams. Alte Tempel, kaiserliche Bautenund Gebäude im französischen Kolonialstil zeugen von dieserZeit. Sie besichtigen die alte Kaiserstadt, die im 19.Jh. errichtet und der verbotenen Stadt in Peking nachempfundenwurde. Zahllose Paläste und Tempel sowie Türme,eine Bücherei und ein Museum befinden sich in diesenMauern. Zum Abschluss Bummel über den quirligen DongBa Markt. Transfer zum Flughafen. Flug nach Saigon.11. Tag: Saigon (F). Saigon ist die größte Stadt des Landes.Überall pulsiert das Leben - auf Straßenmärkten, in Straßencafésund kleinen Restaurants. Sie besichtigen das Zentrummit Bauten aus der französischen Kolonialzeit, u.a. das alteOpernhaus und die neo-romantische Notre Dame Kathedrale.Im Anschluss tauchen Sie in die moderne Geschichte ein undbesuchen den Palast der Wiedervereinigung. Das bunte chinesischeViertel Cholon rundet den Tag ab.12. Tag: Saigon – Phnom Penh (F). Der Vormittag stehtzur freien Verfügung. Später Flug in die Hauptstadt Kambodschas.Transfer ins Hotel und Freizeit.13. Tag: Phnom Penh – Siem Reap (F). Vormittagsbe suchen Sie den Königspalast, bis heute die offizielleResidenz des Königs Norodom Sihamoni und die SilbernePagode. Das Nationalmuseum mit einer umfassendenSammlung an Kunstgegenständen der Khmer und ein Bummelüber den zentralen Markt, dessen Hauptgebäude imArt-déco-Stil in der französischen Kolonialzeit erbaut wurdeerwarten Sie anschließend. Später Flug nach Siem Reap.14. Tag: Siem Reap (F). Vormittags Besuch der einzigartigenTempelanlage von Angkor Wat, eines der größtenund vollkommensten sakralen Bauwerke der Welt. Sie istGott Vishnu geweiht und ihr Bau dauerte über 30 Jahre.Die Wände sind mit zahlreichen Reliefs geschmückt. Zuden Attraktionen von Angkor gehört der bezauberndeTempel Ta Phrom, der naturbelassen und vom Regenwaldüberwuchert im Dschungel steht. Auch der zauberhafteBanteay Srei Tempel, erbaut aus rotem Sandstein mitaußergewöhnlich gut erhaltenen und filigranen Reliefarbeitenlohnt einen Besuch. Den Sonnenuntergang genießenSie von der obersten Terrasse eines altertümlichenAngkor Tempels aus.15. Tag: Siem Reap (F). Sie besuchen Angkor Thom,die befestigte Königsstadt der Khmer. Sie ist auf einerFläche von 10 km 2 angelegt und von einer 12 km langenStadtmauer mit einem 100 m breiten Graben umgeben. Inihrem Zentrum steht der mächtige Tempelkomplex Bayonmit zahlreichen Reliefs sowie weitere Tempelanlagen,Terrassen und Paläste. Nachmittags Transfer zum Flughafen.Individuelle Heim- oder Weiterreise.Prächtige Kulturen... - 15 TageCode: 13631Reisetermine: Gruppenreise: jeden SamstagPrivatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.10.13 - 31.10.14Gruppenreise Touristenklasse 2.308 2.006Gruppenreise Mittelklasse 2.507 2.105Gruppenreise First-Class 3.259 2.481Privatreise Touristenklasse engl. 2.557 2.215Privatreise Mittelklasse engl. 2.784 2.328Privatreise First-Class engl. 3.636 2.754Privatreise Touristenklasse dt. 2.658 2.316Privatreise Mittelklasse dt. 2.884 2.429Privatreise First-Class dt. 3.737 2.856Leistungen: 14 Übernachtungen in Zimmern mit Badoder Dusche/ WC, innerasiatische Flüge in Economy-Class, Transfers, Ausflüge, Besichtigungen lt. Reiseverlauf,deutschsprechende lokale Reiseleitung beider Gruppenreise, bei der Privatreise englisch oderdeutsch, Eintrittsgelder, Verpflegung (F=Frühstück,M=Mittagessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Flughafengebühren.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2, max. 14 Personen.Preise für Alleinreisende auf Anfrage.Kolonialhäuser in Siem Reap11


RunDReISen KAMBoDScHA - VIeTnAMIm Herzen Indochinas inklusive BadeverlängerungAuf einen Blick• 15 Tage Privatreise ab Siem Reap / bis Saigon• Besichtigung der faszinierenden TempelanlageAngkor Wat• 2-tägige Bootsfahrt durch die berühmteHalongbucht• Überquerung des „Wolkenpasses“• Bootsfahrt auf dem ParfümflussMui Ne Dünen, Phan ThietDiese kontrastreiche Reise beginnt in Siem Reap, mitder weltberühmten Tempelstadt Angkor, welche Sieintensiv besichtigen, bevor es nach Phnom Penhweitergeht. Anschließend führt Sie die Reise nachHanoi, in die Hauptstadt Vietnams und weiter in diemalerische Inselwelt der Halongbucht. Von der Küstegeht es über die Marmorberge und über den Wolkenpassins reizvolle Hoi An sowie in die alte KaiserstadtHue. Als Abschluss erleben Sie Saigon mit seinerkolonialen Vergangenheit, bevor Sie die letzten Tageam schönen Strand in Phan Thiet verbringen.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Siem Reap. Nach Ankunft Transfer zum Hotel.Zeit zur freien Verfügung.2. Tag: Siem Reap (F). Heute steht die ganztägigeBesichtigung der Angkor Tempelanlagen auf Ihrem Programm.Angkor Wat ist Gott Vishnu geweiht und seinBau dauerte über 30 Jahre. Es ist eines der größten undvollkommensten sakralen Bauwerke der Welt. Im AngkorWat befinden sich die längsten zusammenhängendenFlachreliefs der Welt, die die äußere Galerie auf ihrer gesamtenLänge schmücken und Einblicke in die Geschichteder hinduistischen Mythologie gewähren. Weiterhinbesichtigen Sie Angkor Thom, welcher auf einer Flächevon 10 m 2 angelegt und von einem 100 m breiten Grabenumgeben ist. In seinem Zentrum befinden sich die wichtigstenTempelanlagen, so auch der Tempelberg Bayonmit seinen verwinkelten Gängen, der pyramidenförmigeTempelberg Baphuon, die Elefantenterrasse, die Terrassedes Leprakönigs und der ehemalige Königspalast.3. Tag: Siem Reap - Phnom Penh (F). Morgens besuchenSie den aus rotem Sandstein erbauten BanteaySrei Tempel, ein Juwel der Khmer Kunst mit vielen filigranenReliefarbeiten. Auch der hinduistische BanteaySamre Tempel, der berühmte Ta Phrom Tempel, naturbelassenim Dschungel gelegen, und der Tempelberg TaKeo, Gott Shiva geweiht, dürfen nicht fehlen. Thommanonist ein auf den ersten Blick eher unscheinbarer Tempel,dessen Schönheit sich Ihnen erst aus der Nähe erschließt.Anschließend fliegen Sie weiter in die Hauptstadt Kambodschasam Mekong.4. Tag: Phnom Penh - Hanoi (F). Phnom Penh liegtam Zusammenfluss von Mekong, Bassac und Tonle Sap.Sie gilt als die schönste, der während der französischenKolonialzeit in Indochina erbauten Städte. Gegründetwurde sie 1372 von einer reichen Khmerfrau namensPenh als ein kleines Kloster, nachdem sie vier Buddhastatuenin einem auf dem Mekong treibenden Baum gefundenhatte. Auf dem Gipfel eines Hügels (= Phnom aufkambodschanisch) errichtete sie das Kloster. Sie unternehmenheute Besichtigungen in der Stadt und sehen u.a. den königlichen Palast und die Silberne Pagode, derenBoden mit mehr als 5000 silbernen Platten ausgelegt ist.Das Nationalmuseum wartet mit vielen Ausstellungsstückenaus der Angkor-Periode. Sie lassen den Tag beieinem Bummel über den überdachten Zentralmarkt, derim Art-Déco-Stil erbaut wurde, ausklingen. Am AbendFlug nach Hanoi. Transfer zum Hotel.5. Tag: Hanoi - Halongbucht (F/M/A). Heute fahrenSie auf dem Highway 5 durch die Provinz Hai Hung nachOsten zur berühmten Halongbucht. Sie gehen an Bordeines traditionellen Holzbootes und kreuzen durch dassmaragdfarbene Wasser der Halongbucht und lassenbizarre Kalksteinfelsen an sich vorbeiziehen. Sie halten anverschiedenen Inseln, um einige der vielen Höhlen zu erkundenund erleben vom Boot aus das Alltagsleben in denschwimmenden Dörfern, sehen Fischer, die ihre Netzeauswerfen und werden selbst Teil dieser traumhaftenKulisse. Übernachtung an Bord.6. Tag: Halongbucht - Hanoi (F). Nach dem Frühstückerfolgt die Asschiffung. Anschließend Rückreise über HaiPhong nach Hanoi.7. Tag: Hanoi – Danang – Hoi An (F). Obwohl Hanoi diemoderne Hauptstadt Vietnams ist, hat sich die Stadt dochden Charme und die Geheimnisse vergangener Jahrhundertebewahrt. Die vielen wunderschönen öffentlichenPlätze, Seen, Parks, baumbestandenen Boulevards undDenkmäler verleihen der Stadt eine Atmosphäre vonEleganz und Harmonie mit der Natur, die einzigartig fürasiatische Städte ist. Der Tag beginnt mit dem Besuchdes Literaturtempels und der Einpfahlpagode. Beim HoChi Minh Mausoleum spüren Sie, wie der Revolutionärund Staatsmann noch heute verehrt wird (Mo. und Fr.sowie Okt./Nov. geschlossen). Anschließend geht es zuFuß durch die Altstadt, durch schmale Gassen und vorbeian Handwerksbetrieben und Warenhändlern. Transferzum Flughafen und Flug nach Danang. Nach Süden gehtes dann durch die Marmorberge, vorbei an kleinen Ortschaften,nach Hoi An.12


RuNdReISeN KAmbodSCHA - VIeTNAmVietnamesicher Tempel8. Tag: Hoi An (F). Die pittoreske Handelsstadt Hoi An istmalerisch am Thu Bon Fluss, südlich von Danang, gelegen.Ihr heutiger Tag beginnt mit einem Rundgang, Sie entdeckenHoi An zu Fuß und streifen durch Kopfsteinpflasterstraßen,vorbei am lebhaften Zentralmarkt und Hafen und statteneinem Privathaus einen Besuch ab. Auch der Besuch derPagode und der berühmten Japanischen Brücke stehen aufIhrem Programm, bevor es am Nachmittag an Bord einesBootes zu einem Keramik- und Holzschnitzerdorf geht.9. Tag: Hoi An - Hue (F). Weiterfahrt über Danang, woSie das Cham-Museum besichtigen, und über den Wolkenpass,der Wetterscheide Vietnams, zur alten KaiserstadtHue. Eine Bootsfahrt auf dem „Parfümfluss“ bringtSie zur Thien Mu Pagode, die hoch über dem Fluss thront.10. Tag: Hue - Saigon (F). Hue war mehr als 140 Jahredie Hauptstadt Vietnams. Alte Tempel, kaiserliche Bautenund Gebäude im französischen Stil zeugen noch von dieserZeit. Sie besichtigen die Kaiserstadt mit dem Ngo MonTor, den Thai Hoa Palast, die Hallen der Mandarine, dieVerbotene Purpurne Stadt sowie das kaiserliche Grab desTu Duc. Den Abschluss bildet ein Bummel über den quirligenDong Ba Markt. Transfer zum Flughafen und Flugnach Saigon.11. Tag: Saigon (F). Saigon ist eine dynamischeMetropole, die vor Energie, Aktivität und Bewegungstrotzt. Wohin man auch schaut, sieht man das Zusammentreffentraditionellen und modernen Lebens. Diehoch aufragende moderne Skyline steht Seite an Seitemit kolonialen Gebäuden und traditionellen Tempeln. Siebesichtigen das Zentrum mit der Notre Dame Kathedrale,den Wiedervereinigungspalast und das Kriegsgedenkmuseum.Nachmittags steht das chinesische ViertelCholon mit vielen Pagoden, Tempeln und interessantenMärkten auf Ihrem Programm.12. Tag: Saigon - Phan Thiet (F). Fahrt nach Norden ander Küste entlang nach Phan Thiet. 3 Übernachtungen ineinem schönen Strandhotel.13. - 14. Tag: Phan Thiet (F). Zeit zur freien Verfügung.Wir wäre es mit einem Ausflug zu den roten und weißenSanddünen von Mui Ne?15. Tag: Phan Thiet - Saigon (F). Nach dem Frühstückwerden Sie nach Saigon zum Flughafen gebracht. IndividuelleHeim- oder Weiterreise.Royal Palace in Phnom PenhIm Herzen Indochinas – 15 TageCode: 13620Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.10.14Touristenklasse englisch 2.322 1.859Mittelklasse englisch 2.644 2.020First-Class englisch 3.491 2.443Touristenklasse deutsch 2.386 1.934Mittelklasse deutsch 2.700 2.091First-Class deutsch 3.523 2.503Leistungen: 13 Übernachtungen in Zimmern mitBad oder Dusche/WC, 1 Übernachtung an Bord einerDschunke, innerasiatische Flüge in Economy-Class,Transfers, Ausflüge, Besichtigungen lt. Reiseverlauf,deutsch- oder englischsprechende lokale Reiseleitung(außer während des Badeaufenthaltes), Eintrittsgelder,Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Flughafengebühren,Visum.Teilnehmer: 2 Personen.Preise für Alleinreisende auf Anfrage.Alter Hafen in Hoi An 13


RuNdREiSEN iNKL. FLugLaos und Kambodscha hautnahAuf einen Blick• 14 Tage Privatreise ab/bis Frankfurt• Besuch sozialer Projekte• Abenteuertag im Elefantencamp• Übernachtung in der Kamu Eco Lodge• Marktbesuch mit Kochkursfreundliche Kinder bei der Kamu Lodge14Neben den landschaftlichen und kulturellen Höhepunktenblicken Sie auf dieser besonderen Reise auchhinter die Kulissen. Authentische Erlebnisse undspannende Begegnungen mit der Bevölkerung ermöglichenein unvergessliches Reiseerlebnis.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Flug nach Luang Prabang. Flug mit VietnamAirlines von Deutschland über Hanoi nach Luang Prabang.2. Tag: Luang Prabang (A). Ankunft und Transfer zumHotel. Ihr Zimmer steht ab 14 Uhr zu Ihrer Verfügung. Einekurze Orientierungstour vermittelt einen ersten Eindruckder spirituellen Hauptstadt Laos. Vom Mount Phousi habenSie einen herrlichen Ausblick über die Stadt. Nach einemBummel über den Markt der Bergvölker genießen Sie einlaotisches Abendessen im „Roots und Leaves“ Restaurant.3. Tag: Luang Prabang (F/M). Erfahren Sie heute mehrüber die kulinarische Kunst Laos´. Sie starten mit demEinkauf der Zutaten auf dem Markt und bereiten dann einlaotisches Mittagessen zu. Nachmittags Entdeckungstourmit einem Elektro-Fahrrad zum Tempel Wat Mai und zumehemaligen Königspalast, heute Nationalmuseum. Danachsehen Sie Wat Visoun und Wat Aham. In der Ock PopTock Gallerie werden Sie in den traditionellen Prozess derSeidenweberei eingeführt.4. Tag: Luang Prabang (F/M). Sie verbringen den Tagim „Shangri Lao Explorer Camp“. Ein tolles Erlebnis! Aufdem Rücken eines Elefanten erkunden Sie das Huay SaeTal und wandern durch die bezaubernde Natur. Picknickunterwegs. Mit einem Bambus-Floß geht es zurück zumCamp. Abends besuchen Sie ein Dorf der Lao Loum undwohnen einer traditionellen „Baci-Zeremonie“, einer eindrucksvollenGebetszeremonie, bei.5. Tag: Luang Prabang – Kamu Eco Lodge (F/M). BeiSonnenaufgang nehmen Sie heute am täglichen Ritual derbuddhistischen Mönche teil. Die Mönche gehen mit Schalenvon Haus zu Haus und empfangen die Gaben. Später gehtes zur schönsten Klosteranlage der Stadt, Wat Xieng Thong.Eine Bootsfahrt bringt Sie zur Kamu Eco Lodge. Unterwegserkunden Sie die Höhlen von Pak Ou, die in steil aufragendenKalksteinfelsen unzählige Buddhafiguren beherbergen.Nach dem Mittagessen in der Lodge können Sie Reisernten, Bogenschießen oder Goldschürfen am Mekong.6. Tag: Kamu Eco Lodge – Luang Prabang – Vientiane(F). Rückfahrt mit dem Boot (ca. 3 Std.) nach LuangPrabang. Flug nach Vientiane. Stadtrundfahrt durch dieetwas verschlafene und charmante Hauptstadt.7. Tag: Vientiane (F/M). Sie erleben die Höhepunkteder Stadt, wie Wat Sisaket, Wat Phra Keo und den Präsidentenpalast.Mittagessen in einem Straßenkinder-Restaurantprojekt.That Luang, die heiligste Stätte in Laosund Patuxay, die laotische Version des Arc de Triomphe,erwarten Sie im Anschluss.8. Tag: Vientiane – Siem Reap (F/M). Flug nach SiemReap und Besichtigung der einzigartigen Tempelanlagenvon Angkor. Zunächst besuchen Sie den DschungeltempelTa Prohm. Mittagessen bei den Schülern von Sala Bai, bevorSie den idyllisch gelegenen Roluos Tempel erkundenund dort von buddhistischen Mönchen gesegnet werden.9. Tag: Siem Reap (F/M). Heute erwartet Sie der unberührteBeng Mealea Tempel. Mittags idyllisches Picknickim Wald. Weiter geht es zum aus rotem Sandsteinerbauten Banteay Srei Tempel. Die „Zitadelle der Frauen“ist mit ihren feinen Steinschnitzereien der am besten erhalteneKhmer-Tempel Kambodschas. Den Sonnenuntergangerleben Sie am Tempel Pre Rup, wenn alles in dasgoldene Licht der Abendsonne getaucht ist.10. Tag: Siem Reap (F). Mit dem Tuk Tuk fahren Sienach Angkor Thom, die befestigte Königsstadt der Khmer.Im Zentrum befinden sich der Tempelberg Bayon mit seinenverwinkelten Gängen, die Elefantenterrasse, die Terrassedes Leprakönigs und der ehemalige Königspalast.Angkor Wat, ein Höhepunkt Ihrer Reise, ist eines der größtenund vollkommensten sakralen Bauwerke der Welt mitden längsten zusammenhängenden Flachreliefs der Welt.11. Tag: Siem Reap – Phnom Penh (F/A). Eine Bootsfahrtauf dem Tonle Sap, dem größten See Südostasiensbringt Sie vorbei an schwimmenden Häusern, schwimmendenWäldern und vermittelt einen Eindruck vom Lebenauf dem Wasser. Weiter geht es mit dem Auto vorbei anendlosen Reisfeldern in die Hauptstadt Phnom Penh. Beieinem köstlichen Khmer-Abendessen im charmanten Charity-Restaurant„Lotus Blance“ vergeht die Zeit wie im Flug.12. Tag: Phnom Penh (F/M). Mit einem Cyclo erkundenSie die Stadt, u.a. den Königspalast mit seiner Silberpagode.Das Nationalmuseum beherbergt die weltführendeSammlung von antiken archäologischen und religiösenArtefakten aus dem 4. bis 13. Jh. Zudem ist der Dachstuhldie Heimat einer Fledermauskolonie! Nach dem Mittagessenim Mangonsteen Restaurant tauchen Sie in ein dunklesKapitel der kambodschanischen Geschichte ein undbesichtigen Tuol Sleng S21, das berüchtigte Gefängnisder Roten Khmer. Den letzten Abend verbringen Sie im„Sovanna Phoum Theatre & Art Gallery“ und sehen dortein Schattenpuppentheater und eine klassische Tanzvorführung.(alternativ Apsara-Tanzvorfügung).13. Tag: Phnom Penh – Rückflug (F). Transfer zum Flughafen.Rückflug mit Vietnam Airlines über Hanoi/Saigon.14. Tag: Ankunft. Ankunft am frühen Morgen in Frankfurt.Laos & Kambodscha ... - 14 TageCode: 44749Reisetermine: Privatreise: Di, Do, Sa, SoPreise pro Person in €Hotelkategorie A B01.11.13 - 17.11.13 3.230 3.33018.11.13 - 06.12.13 3.150 3.25007.12.13 - 17.12.13 3.230 3.33018.12.13 - 25.12.13 3.400 3.50026.12.13 - 31.12.13 3.230 3.33001.01.14 - 16.04.14 3.300 3.42017.04.14 - 19.06.14 3.160 3.28020.06.14 - 03.07.14 3.300 3.42004.07.14 - 10.08.14 3.380 3.50011.08.14 - 17.08.14 3.300 3.42018.08.14 - 02.10.14 3.160 3.28003.10.14 - 31.10.14 3.300 3.420Zuschläge:deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei min. 2 Personen € 174Leistungen: Linienflüge mit Vietnam Airlines inEconomy-Class, inkl. Flughafensteuern, Gebühren,Treibstoffzuschläge, Luftverkehrssteuer (Stand Juli2013), Rail & Fly Fahrkarte, 11 Übernachtungen inHotels der gewählten Kategorie, Transfers, Ausflüge,und Eintrittsgelder, englischsprechende lokale Reiseleitung,Verpflegung (F= Frühstück, M=Mittagessen,A= Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, Galadinner Weihnachten/Silvester,persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: 2 Personen. Einzelzimmerzuschlagund Preise für Alleinreisende auf Anfrage.Kat. A = Touristenklasse Hotels, Kat. B = MittelklasseHotelsPreise für Kat. C = First-Class Hotels auf Anfrage.Auf Wunsch Badeverlängerung in KampongSom (Sihanoukville) oder Kep buchbar.


RuNDReISeN KAMBoDSCHA - MYANMARDie Tempelstadt Angkor und der Zauber MyanmarsAuf einen Blick• 15 Tage Privatreise ab Siem Reap / bis Yangon• Tuk Tuk-Fahrt zur Königsstadt Khmer• Besuch eines schwimmenden Dorfes auf demTonle Sap See• Sonnenuntergang auf dem Mandalay Hill• Bootsfahrt auf dem IrrawadyIhre Reise beginnt in Angkor. Hier schufen die Khmer-Könige schon vor 1.000 Jahren ihr großes Reich.Weiter geht es in das tiefreligiöse buddhistischeMyanmar, in dem die Zeit stehen geblieben zu seinscheint. Dank seiner Kultur- und Kunstschätze, derherrlichen Landschaften und liebenswürdigen Menschenzählt es als „Geheimtipp“ in Asien.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Siem Reap (A). Transfer zum Hotel. Nachmittagsfahren Sie mit dem Tuk Tuk zur Königsstadt der Khmer,Angkor Thom, mit dem mächtigen Tempelkomplex Bayon,der Elefantenterrasse und der Terrasse des Leprakönigs.Den Sonnenuntergang genießen Sie vom Pre Rup Tempel.Abendessen im Viroth Restaurant.2. Tag: Siem Reap (F). Heute fahren Sie zum prachtvollen,aus rotem Sandstein erbauten Tempel BanteaySrei. Die „Zitadelle der Frauen“ ist der am besten erhalteneTempel Kambodschas im klassischen Stil der Khmermit feinen Steinschnitzereien. Nachmittags besichtigenSie die Roluos-Gruppe und werden von buddhistischenMönchen gesegnet. Sie erkunden die Umgebung imtypischen Ochsenkarren und lassen weitere Tempel, wiePreah Ko, Ba Kong und Lolei, auf sich wirken.3. Tag: Siem Reap (F/M). 60 km von Siem Reap entferntbefindet sich der Tempel Beng Melea, der unberührtmitten im Dschungel liegt. Entdeckung auf eigene Faust.Mittags Picknick mitten im Wald in der Nähe der Tempelanlage.Fahrt zum Tonle Sap See im Herzen Kambodschasund Besuch eines schwimmenden Dorfes .4. Tag: Siem Reap – Yangon (F). Flug nach Yangon,in die Hauptstadt Myanmars. Besichtigung der beeindruckenden99 Meter hohen goldenen, über 2.500 Jahrealten Shwedagon Pagode, Wahrzeichen der Stadt.5. Tag: Yangon – Heho – Inle See (F). Flug nach Heho.Von hier erreichen Sie Nyaung Shwe, das Tor zum Inle See.Unterwegs besichtigen Sie das Shwe Yan Pyay Kloster.Vom Boot aus bestaunen Sie die Pfahlbauten, Fischer mitihrer einbeinigen Rudertechnik, die schwimmenden Gärtenund das Alltagsleben auf dem See. Sie besichtigen diePhaungdaw Pagode mit ihren fünf vergoldeten Buddhas,das Weberdorf Inpawkhone und eine Zigarrenfabrik.6. Tag: Ausflug nach In Dein (F). Am Morgen Besucheines Marktes. Wie wäre es anschließend mit einem Kochkurs(fakultativ)? Ein Land erschließt sich am besten überseine Küche! Über einen kleinen Kanal erreichen Sie dasPa-oh-Dorf In Dein und erkunden die Umgebung zu Fuß,besuchen eine Schule und wandern nach Alaung Sitthou,mit einem wunderschönen Tempelkomplex. Vom Gipfel desHügels haben Sie einen fantastischen Blick auf den See.7. Tag: Inle See – Heho – Mandalay (F). UnternehmenSie am Morgen eine Radtour (ca. 5-10 km) von NyaungShwe zum Red Mountain Estate Weingut mit Weinprobe(fakultativ) oder Zeit zur freien Verfügung. Mittags Flugnach Mandalay. Den Sonnenuntergang erleben Sie aufdem Mandalay Hill.8. Tag: Amarapura – Ava – Sagaing (F/M). Fahrt zuden ehemaligen Königsstädten Ava, Sagaing und Amarapura.Der Sagaing Hügel ist das religiöse ZentrumMyanmars, hier sind ca. 3.000 Mönche beheimatet. Siebesuchen den Markt von Sagaing und halten in einemTöpferdorf. Nach kurzer Fahrt mit der Fähre erreichen SieAva. Kutschfahrt zum aus schwarzem Teakholz erbautenKloster Bagaya Kyaung. In Amarapura Besuch des MahagandayonKlosters und einer exquisiten Seidenweberei.Ein Spaziergang entlang der 1,2 km langen U-Bein Brückerundet Ihre Besichtigungen ab.9. Tag: Ausflug nach Mingun (F). Bootsausflug nachMingun. Sie besichtigen u.a. die Hsinbyume Paya Pagode,die unvollendete Mingun Pagode und die größte hängende,intakte Glocke der Welt. Zurück in Mandalay erlebenSie die traditionelle Kunst der Goldblattherstellung.Besuch der Kuthodaw Pagode und des aus Holz gebautenShwenandaw Klosters.10. Tag: Mandalay – Monywa (F). Fahrt nach Monywaam Chindwin Fluss. Unterwegs Stopp an der ThanboddhayPagode mit mehr als 500.000 Buddhabildern undan der Boditahtaung Pagode mit dem größten liegendenBuddha Myanmars. Weiterfahrt nach Monywa.11. Tag: Monywa – Powintaung – Bagan (F). MorgensFährfahrt über den Chindwin und per Jeep zu den947 Höhlen von Powintaung und weiter nach ShweBa Taung. Bei einem Dorfbesuch lernen Sie später dieLebens weise und Kultur der Myanmaren besser kennen.Rikscha-Fahrt durch Pakokku und Fahrt mit einem lokalenBoot nach Bagan.12. Tag: Bagan (F). Bagan zählt zu den größten archäologischenStätten Asiens. Sie besichtigen den ThagyarPone Tempel, den Ananda Tempel und das Dorf Myinkabamit dem Gubyaukgyi Tempel, mit Wandmalereien sowiedie Tempel Manuha und Nan Paya. Sie lernen mehr überdie lokale Kultur Bagans beim Besuch einer Lackwarenwerkstattund erleben einen bezaubernden Sonnenuntergangvon einem Tempel.13. Tag: Bagan (F/M). Sie können aus folgenden Ausflügenfür den heutigen Tag wählen:Swe Daw Lay Su Legendary Tour: Entdecken Sie eineder Legenden Bagans und folgen den Spuren von KönigAnawrahta und seinen kostbaren weißen Elefanten.Ausflug zum Mount Popa & Salay: Besuch des Morgenmarktesin Chauk und des Dorfes Salay, einem wichtigembuddhistischem Zentrum. Aufstieg zum Mount Popa.Fahrradtour: Gehen Sie auf Tuchfühlung mit den Burmesen.Sie legen kleine Teepausen ein und halten hier undda einen Plausch. Nach dem Mittagessen in einem Curry-Haus fahren Sie nach Nyaung Shwe, um weitere Einblickein das Leben der Burmesen zu gewinnen.14. Tag: Bagan – Yangon (F). Flug nach Yangon undTransfer zu Ihrem Hotel. Besichtigungstour inklusive SulePagode, dem historischen Postgebäude und Chinatown.15. Tag: Yangon (F). Transfer zum Flughafen. IndividuelleHeim- oder Weiterreise.Angkor und Myanmar – 15 TageCode: 45233Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 2Privatreise Touristenklasse englisch01.10.13 - 31.03.14 3.348 2.85601.04.14 - 30.09.14 3.335 2.846Privatreise Mittelklasse englisch01.10.13 - 31.03.14 4.733 3.57901.04.14 - 30.09.14 4.645 3.533Privatreise First-Class englisch01.10.13 - 31.03.14 5.422 3.89401.04.14 - 30.09.14 5.312 3.840Zuschläge:Hochsaison Mittelklasse Hotel28.01.14-05.02.14 p.P. € 44Hochsaison First-Class Hotel23.12.13-03.01.14 p.P. € 43deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei min. 2 Personen € 185Leistungen: 14 Übernachtungen in Zimmern mit Badoder Dusche/WC, Transfers, innerasiatische Flüge inEconomy-Klasse, Besichtigungen und Eintrittsgelder,englischsprechende lokale Reiseleitung (wechselnd),Verpflegung lt. Reiseverlauf: F=Frühstück,M=Mittagessen, A=Abendessen, Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Trinkgelder,Getränke, Galadinner, Visum.Teilnehmer: 2 Pers. Preise für Alleinr. auf Anfrage.15


INDOcHINAVietnam, Kambodscha, Laos, MyanmarVietnamPerle SüdostasiensVietnam ist eines der schönsten Länder Asiens undein Fest für alle Sinne. Das Land ist gesegnet miteiner so faszinierenden Natur- und Kulturlandschaft,wie sie uns an kaum einem anderen Ort derWelt begegnet. Vietnam will entdeckt werden – mitAugen, Ohren, Gaumen und vor allem mit offenemHerzen. Denn trotz ihrer wechselvollen Geschichtesind die Vietnamesen ein außergewöhnlich freundlichesund herzliches Volk, das jedem Gast ohneVorbehalte begegnet. Von den großen Touristenströmennoch unberührt, lässt es sich in Vietnamwunderbar entspannen und genießen: an traumhaftenStränden, auf schwimmenden Märkten,beim Bummel durch exotische Städte.16EinreiseFür Deutsche, Österreicher und Schweizer besteht Visumpflicht.Das Touristenvisum muss vor Reisebeginn beantragtwerden und berechtigt zu einem Aufenthalt von max. 30Tagen (einmalige Einreise). Wir übernehmen die Visabeantragunggerne für Sie (Gebühr z. Zt. EUR 70/CHF 80 pro Personfür eine einmalige Einreise). Die Gültigkeit des Reisepassesmuss bei Einreise noch mindestens 6 Monate betragen.An den internationalen Flughäfen von Hanoi, Saigon undDanang erhalten Sie Ihr Visum auch bei Einreise (Gebührz. Zt. USD 45, einmalige Einreise). Das erforderliche Einladungsschreibenholen wir gegen eine Gebühr gerne fürSie ein.BevölkerungVietnam zählt ca. 91 Millionen Einwohner. Neben denVietnamesen (80%) gibt es weitere 54 anerkannte ethnischeGruppen. Ein Großteil der Bevölkerung zählt zu denBuddhisten, es gibt aber auch Anhänger des Taoismus,Konfuzianismus, Hoa Hao und Cao­Dai sowie Christen(überwiegend römisch­katholisch) und Muslime.SpracheDie Amtssprache ist Vietnamesisch. Französisch wird vorallem von den älteren Einwohnern gesprochen, doch auchdas einst verpönte Englisch ist auf dem Vormarsch undwird immer mehr zur zweiten Landessprache. Viele inder ehemaligen DDR ausgebildete Vietnamesen sprechenaußer dem gut Deutsch.Klima und ReisezeitNorden: Von Nov. bis April Temp. um 16°C und wenigRegen. Der Sommer beginnt im Mai und dauert bis Okt.mit durchschnittlich 30°C, starken Regenfällen und gelegentlichenTaifunen. Zentral­Vietnam hat ein Übergangsklima,eine Mischung von Nord und Süd. Süden: Temp.konstant um die 25° bis 30°C. Die Trockenzeit dauert vonNov. bis April und die Regenzeit von Mai bis Okt. Taifunemeist im Juli und Nov. Hochland­Gebiete: In den Regionenvon Dalat, Buon Ma Thuot und Sapa sind die Nächte ganzjährigkühl: Okt. bis März mit Nachttemp. bis zu 4°C, Tagestemp.im März und April selten höher als 26°C.OrtszeitDie Differenz zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt imWinter +6 Stunden und im Sommer +5 Stunden.Währung und ZahlungsmittelLandeswährung ist der Dong (VND). 1 EUR = ca. 27.164VND, 1 CHF = ca. 22.090 VND (Stand Juli 2013). Kreditkartenwerden in Hanoi und Ho Chi Minh City akzeptiert, inkleineren Städten empfiehlt sich Barzahlung. Geldwechselin Banken und Wechselstuben möglich. In kleinerenStädten können oft nur USD­Noten getauscht werden. Ingrößeren Städten können Sie an Geldautomaten mit derEC­Karte (mit Cirrus/Maestro­Symbol) Geld abheben. Bittebeachten Sie, dass US­Dollar­Noten der Serien vor 1996sowie 100­US­Dollar­Noten der neuen Serien mit Seriennummern,die mit den Buchstaben CB beginnen sowiebeschädigte und/oder verschmutzte Noten i.d.R. nichtangenommen werden.Feste und VeranstaltungenVon Reisen während des TET­Festivals (vietnamesischesNeujahr) vom 31.01.­07.02.2014 raten wir ab. Die Preisein dieser Zeit sind deutlich höher und viele Restaurantsund touristische Einrichtungen geschlossen.


INDOCHINAKambodschaGeheimnisvolles Reich der KhmerKambodscha grenzt an Thailand, Laos und Vietnamund ist eines der kleinsten Länder Asiens. Inden letzten Jahren findet eine behutsame Öffnungdes Landes für ausländische Besucher statt unddem Gast bieten sich einzigartige Einblicke in einegänzlich fremde Kultur. Individualtourismus ist nurbedingt möglich, daher ist es empfehlenswert, sicheiner Gruppe anzuschließen. Höhepunkt jeder Reisenach Kambodscha ist der Besuch von Angkor Wat,atemberaubendes Zeugnis sakraler Baukunst - dassteinerne Herz der Khmer. Doch das Land hat nochmehr zu bieten und wird Sie begeistern.EinreiseDeutsche, österreichische und schweizer Staatsangehörigebenötigen ein Visum, das bei Einreise in Phnom Penh,Siem Reap oder überland bei der Einreise aus Thailandausgestellt wird (Gebühr z. Zt. USD 20, zahlbar vor Ort). IhrReisepass muss bei Einreise noch mindestens 6 Monategültig sein, Sie benötigen zudem 2 Passbilder. Das Visumberechtigt zu einem Aufenthalt bis zu 30 Tagen.Bevölkerung15 Millionen. Größte Bevölkerungsgruppe sind die Khmer(88%), außerdem Vietnamesen (5%) und Cham (4%). DerBuddhismus ist die wichtigste Religion im Land.SpracheDie Amtssprache ist Khmer. Französisch wird vor allemvon den älteren Einwohnern gesprochen, die jüngerenEinwohner bevorzugen Englisch.Klima und ReisezeitDas Klima in Kambodscha ist tropisch. Kühle JahreszeitNovember bis Februar (20-27°C), heiße Jahreszeit Märzbis Juni (28-38°C) und die Regenzeit von Mai bis Oktober(27-35°C). Die angenehmste Zeit für Reisen sind dieMonate November bis März.OrtszeitDie Differenz zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt imWinter +6 Stunden und im Sommer +5 Stunden.Währung und ZahlungsmittelDie Landeswährung heißt Riel (KHR). 1 EUR = ca. 5.247KHR, 1 CHF = ca. 4.267 KHR (Stand Juli 2013). Auch USDwerden im allgemeinen akzeptiert. Zum Umtausch sindnur USD empfehlenswert. Bitte beachten Sie, dass US-Dollar-Noten der Serien vor 1996 sowie 100-US-Dollar-Noten der neuen Serien mit Seriennummern, die mit denBuchstaben CB beginnen sowie beschädigte und/oderverschmutzte Noten i.d.R. nicht angenommen werden.Kreditkarten und Reiseschecks (in USD) werden nichtüberall akzeptiert.LaosLand der Stille und GelassenheitLaos ist etwa so groß wir Großbritannien und daseinzige Binnenland auf dem Subkontinent Südostasien.Im Norden liegt, grenzübergreifend nachThailand und Myanmar, das legendäre „GoldeneDreieck“. Spuren der einstigen Pracht finden Sie imganzen Land. Laos konnte seinen typischen Charakterbewahren und mit etwas Geduld wird man sichgerne an das gemächliche Tempo des täglichenLebens gewöhnen. Mit mitteleuropäischer Eile wirdman hier lediglich ein verwundertes Lächeln ernten.EinreiseDeutsche, schweizer und österreichische Staatsangehörigebenötigen zur Einreise ein Visum. An den Flughäfen Vientianeund Luang Prabang sowie an der Freundschafts brückebei der thailändischen Grenzstadt Nong Khai wird dasVisum bei Einreise erteilt (Gebühr z. Zt. USD 30 für Deutsche,USD 35 für Österreicher und Schweizer, zahlbar vorOrt). Der Reisepass muss bei Einreise mindestes 6 Monategültig sein. Zudem benötigen Sie zwei Passbilder.BevölkerungLaos hat ca. 6 Millionen Einwohner, unterteilt in vier ethnischeHauptgruppen: T’ai Lao (66%), Mon-Khmer (23%),Sino-Tibeter (7%), Tibeto-birmanisch (2,7%). Buddhismusist die größte Religionsgemeinschaft im Lande.SpracheDie Amtssprache ist Lao. Französisch wird vor allem vonden älteren Einwohnern gesprochen. Am weitesten verbreitetist aber Englisch.Klima und ReisezeitLaos kann ganzjährig besucht werden. Die etwas kühlereTrockenzeit beginnt im November und dauert bis März.In dieser Zeit können die Nächte recht frisch werden. Dieheiße Jahreszeit dauert von April bis Juni. Die Regenzeitbeginnt meist im Juni und endet im Oktober. Die besteReisezeit liegt zwischen November und März.OrtszeitDie Differenz zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt imWinter +6 Stunden und im Sommer +5 Stunden.Währung und ZahlungsmittelDie Landeswährung heißt Kip (LAK). 1 EUR = ca. 9.888LAK, 1 CHF = ca. 8.040 LAK (Stand Juli 2013). Kreditkartenwerden nur sehr selten akzeptiert. BevorzugtesZahlungsmittel sind USD und Thailändische Baht. Bittebeachten Sie, dass US-Dollar-Noten der Serien vor 1996sowie 100-US-Dollar-Noten der neuen Serien mit Seriennummern,die mit den Buchstaben CB beginnen sowiebeschädigte und/oder verschmutzte Noten i.d.R. nichtangenommen werden. Geldwechsel in Banken und Wechselstubenwird empfohlen.MyanmarLand der goldenen PagodenMyanmar ist immer noch ein Geheimtipp in Südostasienund ein sicheres Reiseland. Nach jahrzehntelangerIsolation hat sich das Land geöffnet, aber manerlebt hier noch viel Ursprüngliches. Myanmar ist einefaszinierende Mischung aus östlichen Kulturen, ethnischenMinderheiten, fantastischer Landschaft undliebenswerten Menschen. Es ist ein Land im Aufbruch,das niemanden unberührt lässt.EinreiseDeutsche, österreichische und schweizer Staatsangehörigebenötigen ein Visum. Es muss vor Abreise bei derVertretung von Myanmar eingeholt werden. Der Reisepassmuss mindestens 6 Monate über das Reiseendehinaus gültig sein. Wir übernehmen die Visabeantragunggerne für Sie (Gebühr z. Zt. EUR 50/CHF 135 pro Person).Das Visum berechtigt zu einem Aufenthalt von 28 Tagen.BevölkerungEtwa 59 Millionen Einwohner. Größte Bevölkerungsgruppesind die Birmanen (Bamar; ca. 70%), weitere ethnischeGruppen sind die Kachin, Shan, Chin, Mon, Kayahoder Karen. Der Buddhismus ist mit fast 90% die größteReligionsgemeinschaft im Lande.SpracheDie Amtssprache ist Burmesisch. Englisch ist weit verbreitetund die Bevölkerung ist bereit, ihre Englischkenntnisseanzuwenden und zu verbessern.Klima und ReisezeitDie beste Reisezeit ist während der Monate Oktober bisFebruar mit Temperaturen von 20-24°C und trockenemWetter. Heißeste Zeit ist von Februar bis Mai mit 30-35°C.Regenzeit meist von Juni bis Oktober mit 25-30°C. InBagan und Mandalay fällt im Allgemeinen auch währendder Regenzeit nicht allzu viel Regen.OrtszeitDie Differenz zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt imWinter +5½ Stunden und im Sommer +4½ Stunden.Währung und ZahlungsmittelDie Landeswährung heißt Kyat (MMK). 1 EUR = ca. 1273MMK, 1 CHF = ca. 1010 MMK (Stand Juli 2013). Derzeitwerden nur USD in bar uneingeschränkt gewechselt. BestimmteLeistungen (u. a. Eintrittsgebühren) müssen inUSD bezahlt werden. Bitte beachten Sie, dass US-Dollar-Noten der Serien vor 1996 sowie 100-US-Dollar-Notender neuen Serien mit Seriennummern, die mit den BuchstabenCB beginnen sowie beschädigte, verschmutzteund/oder geknickte Noten nicht akzeptiert. Reiseschecksund Kreditkarten werden vereinzelt und nur gegen hoheGebühren angenommen. Eine Umtauschpflicht bestehtnicht (Stand Juli 2013).17


PUNKTESIEGFÜR VIETNAM AIRLINESNONSTOP NACH VIETNAM.Nur Vietnam Airlines fliegt Sie achtmal wöchentlichnonstop nach Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon).Economy ClassBEQUEM FLIEGEN IN ALLEN KLASSEN.Wählen Sie aus drei Serviceklassen: Economy Class,Deluxe Economy Class und Business Class.NONSTOP UNTERHALTUNG.Persönlicher Bildschirm an jedem Platz in allen Klassen. Film ab!MODERNE FLOTTE.Auf den Langstrecken fliegen Sie in modernenBoeing 777-200 ER Großraum-Jets.Deluxe Economy ClassHIMMLISCHER SERVICE.Wir verwöhnen Sie mit vietnamesischen und internationalenSpezialitäten an Bord.OPTIMALE VERBINDUNGEN.Schnell und bequem weiter zu 24 Destinationen in Vietnam,Laos und Kambodscha.Business ClassMEHR FREIGEPÄCK.30 kg in der Economy Class. 40 kg in der Deluxe Economy Classund Business Class.DELUXE ECONOMY CLASS.MEHR KOMFORT AB 150 € AUFPREIS PRO STRECKE.97 cm Sitzabstand, Video on Demand, Übernachtungsset,separater Check-In.


Vietnam hautnahRundreisen iNKL. FlugAuf einen Blick• 14 Tage Privatreise ab/bis Frankfurt• kurze Fahrrad- und Bootstouren• Kochkurs in Saigon• Übernachtung auf einer Dschunke• Vespa-Tour mit Fahrer durch SaigonVietnam hautnah erleben heißt, die Seele und dasHerz öffnen für intensive Eindrücke, die Ihnen unvergesslichbleiben. Eintauchen in den Alltag der Menschen,jedoch auch die Schönheiten der Natur genießen.Während dieser Reise nähern Sie sich Vietnamund seinen Menschen auf einfühlsame Weise.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Flug nach Hanoi. Mittags Direktflug mit VietnamAirlines nach Hanoi.2. Tag: Hanoi. Ankunft in Hanoi und Transfer vom Flughafenzum Hotel. Ihr Zimmer steht Ihnen ab 14 Uhr zur Verfügung.Nachmittags unternehmen Sie einen Rundgang durch die 36Gassen und um den Hoan Kiem See. 2 Ü: Hotel.3. Tag: Hanoi (F). Morgens Besichtigungsprogramm mitHo Chi Minh Mausoleum (von außen) und Einpfahl-Pagode.Der Tempel der Literatur, Vietnams erste Universität, ermöglichteinen Blick in die Vergangenheit des Landes. NachmittagsRadtour rund um den Hanoier Westsee. Lassen Sie denLärm und den Stress hinter sich und folgen Sie der Straßerund um den See. Wohngebiete des „neuen Hanois“, Fischerund Lotusseen prägen das Landschaftsbild. Sie besucheneine der am meisten verehrten buddhistischen Pagodenin Vietnam, die Tran Quoc Pagode. Mischen Sie sich unterdie Einheimischen und entdecken eine Seite von Hanoi, dieSie auf eigene Faust vielleicht nicht kennen lernen würden.Abends Besuch des Wasserpuppentheaters.4. Tag: Hanoi – Trockene Halongbucht (F/M). Ausflugin die sogenannte „trockene Halongbucht“ am Red RiverDelta. Mit kleinen Sampan-Booten erkunden Sie den TamCoc Nationalpark und mehrere Karsthöhlen mit aufregendschmalen Kanälen. Nach der Bootsfahrt unternehmen Sieeine Fahrradtour (je nach Wunsch 3-8 km). Von der BichDong Pagode und der grünen Grotte haben Sie einen unvergleichlichenBlick auf ein Meer grüner Reisfelder, ausdenen die Zuckerhutberge zu wachsen scheinen. Ü: Hotel.5. Tag: Ninh Binh – Halongbucht (F/M/A). Heutegenießen Sie die Fahrt durch das Red River Delta undbeobachten das vietnamesische Dorfleben. In Halonggehen Sie an Bord einer traditionellen Dschunke. Nachverschiedenen aufregenden Höhlenbesuchen haben Siedie Möglichkeit, zu schwimmen oder Kanu zu fahren. DenSonnuntergang erleben Sie während Ihres Abendessensan Bord. Ü: an Bord.6. Tag: Halong – Hanoi (F/M). Morgens Zeit für einerfrischendes Bad im Meer. Nach dem Meeresfrüchte-Brunch Rückfahrt nach Hanoi mit Halt an der But ThapPagode. Flug von Hanoi nach Danang und Transfer zumHotel nach Hoi An. 2 Ü: Hotel.7. Tag: Hoi An (F). Ihr Tag beginnt mit einem Spaziergangdurch das Dorf Tra Que und den Gartenmarkt.Unterwegs beobachten Sie die Bauern bei ihrer Arbeit.Am Nachmittag besuchen Sie ein 200 Jahre altes chinesischesWohnhaus. Die Japanische Brücke, eine typischechinesische Versammlungshalle und eine Manufakturfür moderne vietnamesische Kunst erwarten Sie im Anschluss.Ü: Hotel.8. Tag: Hoi An – Hue (F). Heute fahren Sie zunächst anden bekannten Marmorbergen vorbei und besuchen dasCham Museum in Danang, bevor Sie in Hue ankommen.Die Überlandfahrt von Hoi An nach Hue zählt zu einer derlandschaftlich schönsten Strecken Vietnams. Der Wolkenpassbietet schöne Ausblicke auf die traumhaften Strände.Nach Ankunft in Hue begeben Sie sich mit einem Fahrradtaxiauf Erkundungsfahrt und besichtigen den Dong BaMarkt. 2 Ü: Hotel.9. Tag: Hue (F/M). Am Vormittag unternehmen Sie eineBootsfahrt zur Thien Mu Pagode und besichtigen im Anschlussdie alte Kaiserstadt Hue (UNESCO-Weltkulturerbe).Sie besuchen das Grabmal des Kaisers Tu Duc unddie Zitadelle der Nguyen-Dynastie. Ihr Mittagessen genießenSie heute in einem privaten Gartenhaus, im ThaOm Haus. Die Dame des Hauses wird Ihnen eine typischvietnamesische Mahlzeit zubereiten.10. Tag: Hue – Saigon (F). Morgens Flug nach Saigon.Hier lernen Sie auf einer Vespa mit privatem Fahrer dieStadt auf eine besondere Art kennen. Ein einmaliges Erlebnis!Auf Ihrer Fahrt sehen Sie das koloniale Viertel derStadt mit Oper, Rathaus, Notre Dame Kathedrale, Hauptpost,Kriegsmuseum und Ben Thanh-Markt. Ü: Hotel.11. Tag: Saigon – Kochkurs – Cai Be (F/M/A). Am bestenlernt man ein Land auf kulinarischem Wege kennen. Nachdem Einkauf auf einem lokalen Markt bereiten Sie zum Mittagessentypisch vietnamesische Gerichte zu. Anschließendfahren Sie nach Cai Be und unternehmen eine halbstündigeFahrradtour. Die Tour endet an einem, im traditionellen Stilerbauten Haus. Sie übernachten bei einer Familie und lernenderen Alltagsleben kennen. Ü: Homestay.12. Tag: Cai Be – Saigon (F/M). Morgens erleben Sieden schwimmenden Markt von Cai Be, bevor es mit demFahrrad über Land weiter geht. Mittagessen im alten UtKiet Mandarin Haus der Tran Familie. Rückfahrt nach Saigon.Ü: Hotel.13. Tag: Saigon – Rückflug (F). Im Laufe des TagesTransfer zum Flughafen. Rückflug.14. Tag: Ankunft. Frühmorgens Ankunft in Frankfurt.Vietnam hautnah - 14 TageCode: 23805Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €Hotelkategorie A B01.11.13 - 17.11.13 2.595 2.75518.11.13 - 06.12.13 2.495 2.65507.12.13 - 17.12.13 2.595 2.75518.12.13 - 25.12.13 2.900 3.06026.12.13 - 31.12.13 2.595 2.75501.01.14 - 16.04.14 2.670 2.83017.04.14 - 19.06.14 2.570 2.73020.06.14 - 03.07.14 2.670 2.83004.07.14 - 10.08.14 2.820 2.98011.08.14 - 17.08.14 2.670 2.83018.08.14 - 02.10.14 2.595 2.75503.10.14 - 31.10.14 2.670 2.830Zuschläge:deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei min. 2 Personen € 78Zuschlag Kat. C (auf Kat. B)01.11.13-30.04.14 € 39001.05.14-30.09.14 € 387Einzelzimmerzuschlag Kat. A € 244Einzelzimmerzuschlag Kat. B € 449Einzelzimmerzuschlag Kat. C € 761Leistungen: Linienflüge mit Vietnam Airlines inEconomy-Class, Flughafensteuern, Gebühren, Treibstoffzuschläge,Luftverkehrssteuer (Stand Juli 2013),Rail & Fly Fahrkarte, 9 Übernachtungen in Zimmernmit Bad/DU/WC, 1 Übernachtungen an Bord einerDschunke, 1 Übernachtung im Homestay, Transfers,Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgelder, englischsprechendelokale Reiseleitung, Verpflegung(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, Galadinner Weihnachten/Silvester,persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: 2 Pers., Preise für Alleinr. auf Anfrage.Bei Übernachtung in Cai Be in der MekongLodge, anstatt Homestay ergibt sich ein Abschlagvon € 25 p.P.Kat. A = Touristenklasse Hotels, Kat. B = MittelklasseHotels, Kat. C = First-Class HotelsKorrektur 06.01.14 (gelbe Markierung zeigt Abweichungen zur Original-Katalogseite) 19


RuNDReiSeN VieTNAMNicht nur Frühlingsrollen...ideal auch fürAlleinreisende!Auf einen Blick• 12 Tage Entdeckerreise ab Hanoi / bis Saigon• Zahlreiche vietnamesische Geschmackserlebnisse• 2-tägige Bootsfahrt in der Halongbucht• Besuch der kaiserlichen Hauptstadt Hue• Fahrradausflug durch die Kräutergärten desDorfes Tra QueUnterwegs auf dem Mekong20Entdecken Sie Vietnam mit allen Sinnen! Auf dieserReise erleben Sie die vielfältige Küche und die Gastfreundschaft,die dieses Land besonders auszeichnen.Genießen Sie regionale Köstlichkeiten, die Ihnen serviertoder von Ihnen selbst zubereitet werden undtauchen Sie ein in die vietnamesische Küche mit ihrenzahlreichen Facetten und Geschmäckern. Auch dieherrliche Natur und die Kultur kommen nicht zu kurz.Es bleibt Ihnen viel Zeit für eigene Unternehmungenund Entdeckungen, bei deren Gestaltung Ihnen Ihreeinheimische Reiseleitung mit Tipps und Empfehlungengerne zur Seite steht. Die Übernachtungen erfolgenin 2-3 Sterne Unterkünften, in einem Homestay, anBord eines Zug und einer Dschunke.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. – 2. Tag: Hanoi (A/1.Tag, F/M/A/2.Tag). IndividuelleAnreise nach Hanoi. Die Hauptstadt Vietnams besticht mitihrem Charme und ist für ihre schönen Seen, schattigenBoulevards und grünen Parkanlagen bekannt. Die kulinarischeReise beginnt mit einem Abendessen in einer vonHanois beliebtesten Institutionen – den Bierhallen. Amnächsten Tag lernen Sie die Speisen der Garküchen aufeiner Tour durch die Stadt kennen* und zaubern späterbei einem Kochkurs* selbst nordvietnamesische Gerichte.In einem versteckten Teehaus nehmen Sie an einer jahrhundertealtenTeezeremonie* teil.Vietnamesische Pho-Suppe3. – 4. Tag: Halongbucht (F/M/A/3.Tag, F/4.Tag).Heute unternehmen Sie eine Bootsfahrt* durch die berühmteHalongbucht. Sie queren die Bucht mit ihrenbeindruckenden Karstfelsen, besuchen Höhlen und könnenganz entspannt die leckeren Gerichte genießen, dieder Schiffskoch für Sie zaubert. Die Nacht verbringenSie in einer Doppelkabine an Bord. Ein Bus bringt Sie amnächsten Tag zurück nach Hanoi und von dort aus gehtes weiter mit dem Nachtzug nach Hue. Übernachtung inEtagenbetten im Schlafwagenabteil.5. Tag: Hue (F/M). Hue, die frühere kaiserliche HauptstadtVietnams, ist ein Muss für jeden Besucher. Die altenPalastmauern, Tempel und Mausoleen zeugen von denglorreichen alten Zeiten. Der Besuch der Zitadelle* darfnicht fehlen, auf deren Dächern filigrane Drachen, Fledermäuseund Fische thronen, während die Fenster und Säulender Nebengebäude mit aufwendigen Mosaiken verziertsind. Hue ist zudem für seine imperiale Degustationsküchebekannt und bietet echte Gaumenfreuden, wie die lokaleSpezialität bun bo hue (Rind und Vermicelli-Nudelsuppe).In einem Nonnenkloster nehmen Sie ein buddhistischesMittagessen* ein. Im Anschluss genießen Sie eine Bootsfahrt*auf dem Parfümfluss zur Thien Mu Pagode* und besichtigendie kaiserliche Grabanlage Minh Mang*.6. – 8. Tag: Hoi An (F/M/6.Tag, F/M/7.Tag, F/8. Tag).Busfahrt nach Hoi An (ca. 4 Std.), wo sich einst Kaufleuteund Seefahrer aus aller Welt trafen, während an denKaimauern schmucke Segelschiffe vor Anker lagen undbabylonisches Sprachgewirr durch die schmalen Gassenhallte. Der mittelalterliche Hafenort bezaubert bei einemSpaziergang* durch die Straßen mit historischer Architektur,gesäumt von bunten Laternen und unzähligenSchneiderläden. Abends sollte man einen köstlichen banhxeo (pikanter, knuspriger Pancake) in einem der geschäftigenLokale genießen. Nach einem Ausflug per Fahrrad*durch die Kräutergärten des Dorfes Tra Que kreieren Sieselbst ein farbenfrohes Bankett regionaler Spezialitäten*.Es bleibt auch genügend freie Zeit, um den tollen Strandzu genießen, eine Bootsfahrt zu unternehmen oder sicheinen maßgeschneiderten Anzug anfertigen zu lassen.9. Tag: Saigon (F). Flug nach Ho Chi Minh City. Ursprünglichunter dem Namen Saigon bekannt, ist Ho ChiMinh City heute eine Stadt voller Kontraste. Neue BüroundHoteltürme wachsen neben den alten Gebäuden ausder Kolonialzeit in den Himmel und prägen das Stadtbild.Schillernde Einkaufszentren und Flaniermeilen konkurrierenmit zahlreichen Boutiquen, Ateliers und Galerien, in denenVietnams junge Modeschöpfer, Künstler und Designerselbstbewusst gegen internationale Marken- oder Massenproduktionantreten. Bei einer Tour* durch diese pulsierendeStadt besuchen Sie das Kriegsmuseum*, das inbewegender Weise über den Vietnam-Krieg berichtet, dieKathedrale Notre Dame und den Ben Thanh Markt*, einEinkaufsparadies aus 1.500 Ständen, in dem man Textilien,Kunsthandwerk und landestypische Spezialitätenfindet wie beispielsweise banh canh (dicke Nudelsuppe).10. Tag: Mekong Delta (F/M/A). Eine Busfahrt bringtSie heute ins Herz des Mekongdeltas (ca. 3 Std.), dasLebenselixier der Region. In Cai Be gehen Sie an Bordeines der lokalen Boote und erleben das rege Treibenauf einem schwimmenden Markt mit einem großen Angebotan Gemüse und exotischen Früchten. Ausgerüstetmit vielen leckeren Spezialitäten besuchen Sie einigekleinere Lebensmittelbetriebe, bevor Sie zusammen mitIhrer Gastfamilie ein köstliches Abendessen zubereiten.Übernachtung in einer Gemeinschaftsunterkunft (einfach).11. – 12. Tag: Saigon (F/A/11.Tag, F/12.Tag). Nacheinem traditionellen Frühstück und dem Besuch desVinhlong Marktes* mit allerlei lokalen Produkten, dieaus Fisch, Garnelen, Krabben und Schlangen hergestelltwerden, erwartet Sie zurück in Saigon ein Höhepunktder Reise. Die berühmte Köchin Dzoan Can Vanh, die als„kulinarische Kunsthandwerkerin“ bekannt ist, gibt Ihneneinen Einblick in die vielfältige südvietnamesische Küche.Zusammen mit ihr kreieren Sie ein unvergesslichesAbendessen. Abreise am 12. Tag in eigener Regie.Nicht nur Frühlingsrollen... - 12 TageCode: 66383Reisetermine: jeden SonntagPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 225.08.13 - 26.10.14 1.580 1.395Leistungen: 8 Übernachtungen in einfachen Hotels undGästehäusern, 1 Übernachtung an Bord einer Dschunke,1 Übernachtung im Zug, 1 Homestay, mit * gekennzeichneteAusflüge, Transfers lt. Reiseverlauf teils mitöffentlichen Verkehrsmitteln, englischsprechende Reiseleitung,Verpflegung (F= Frühstück, M=Mittagessen,A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: Weitere Mahlzeiten (ca.USD 200 p.P.), Trinkgelder, Getränke, persönlicheAusgaben, Visum.Teilnehmer: Durchführungsgarantie, max. 12 Pers.Bei Buchung bis 30.09.13 erhalten Sie 5%Frühbucherermäßigung (Abreise ab 01.11.13).


RuNDReiSeN VieTNAMNaturschätze VietnamsAuf einen Blick• 15 Tage Privatreise ab Hanoi / bis Saigon• Besuch einer Rettungsstation für bedrohte Affenund eines Rehabilitationszentrums für Bären• Übernachtung auf einer Dschunke• Bootsfahrt durch den Phong Nha Ke BangNationalpark• Trekking im Cat Tien NationalparkTrockene HalongbuchtVerschiedene Landschaften und Klimazonen habenin Vietnam zu einer großen und einzigartigen Artenvielfaltgeführt. Diese Naturreise führt Sie durch diefaszinierende Bergwelt Nordvietnams mit sattgrünenReisterrassen, malerischen Seen und imposantenBergkulissen, in den Dschungel im Landesinnerenund ins Mekongdelta im Süden. Aber auch die kulturellenHöhepunkte des Landes kommen nicht zu kurz.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Hanoi. Ankunft in Hanoi und Transfer zum Hotel.Hanoi ist eine charmante Stadt mit grünen Boulevards,interessanter Architektur im Kolonialstil, idyllischen Flüssenund faszinierenden Tempeln. Am Nachmittag unternehmenSie einen Spaziergang durch die „36 Straßen”der Altstadt und besuchen einen Pfannkuchen-Hersteller.2. Tag: Hanoi (F). Heute besichtigen Sie das Ho ChiMinh Mausoleum (von außen), die Einpfahl-Pagode undden Tempel der Literatur, Vietnams erste Universität sowiedas Völkerkunde-Museum. Am Abend besuchen Sieein traditionelles Wasserpuppentheater.3. Tag: Hanoi – Cuc Phuong (F/M). Vormittags Freizeit.Am Nachmittag Fahrt in den Cuc Phuong Nationalpark.Das 22.000 ha große Reservat verfügt über eine enormvielfältige Flora und Fauna. Sie übernachten in einfachenBungalows. Auf einer geführten Tour besuchen Sie dasEndangered Primate Rescue Center, die erste und bishereinzige Rettungsstation für bedrohte Affen in Asien. Weiterführt die Tour zu einigen Höhlen der prähistorischen Menschen.Abends ca. 2stündige Nachtwanderung.4. Tag: Cuc Phuong – Ninh Binh (F/M). Sie fahren heutein die „trockene Halongbucht“ am Red River Delta. MitRuderbooten erkunden Sie den Tam Coc Nationalpark undmehrere Karsthöhlen. Danach unternehmen Sie eine Fahrradtourzur Bich Dong Pagode und zur grünen Grotte. Vonhier haben Sie einen unvergleichlichen Blick auf ein Meer vongrünen Reisfeldern, aus denen Zuckerhutberge wachsen!5. Tag: Ninh Binh – Halongbucht (F/M/A). Im RedRiver Delta passieren Sie kleine Dörfer und erreichenschließlich die Halongbucht. An Bord einer Dschunkeunternehmen Sie eine geruhsame Kreuzfahrt durch dieBucht. Unterwegs besichtigen Sie eine der geheimnisvollenGrotten. Am Abend erleben Sie einen stimmungsvollenSonnenuntergang.6. Tag: Halongbucht – Hanoi (F). Vor der Ausschiffunggenießen Sie ein hervorragendes Meeresfrüchte-Buffet. InHalong gehen Sie von Bord und fahren zurück nach Hanoi.7. Tag: Hanoi – Dong Hoi (F). Gegen Mittag fliegenSie nach Dong Hoi. Nachmittags unternehmen Sie einenAusflug in den Phong Nha Ke Bang Nationalpark (UNESCOWeltnaturerbe) an der Grenze zu Laos. Er ist bekannt fürseine eindrucksvollen Kalksteinformationen, zahlreichenGrotten, unterirdischen Flüsse und die Gipfel des TruongSon Gebirges. Sie unternehmen eine Bootsfahrt durch dasriesige Höhlensystem, das erst vor einigen Jahren entdecktwurde.8. Tag: Dong Hoi – Hue (F/M). Heute besuchen SieHang Thien Duong (Paradieshöhle), eine der größtenund eindrucksvollsten Höhlen Südostasiens (580 StufenAufstieg). Nach dem Mittagessen geht es zur Nuoc MoocQuelle, wo Sie in glasklarem Wasser baden können. DanachFahrt nach Hue.9. Tag: Hue – Hoi An (F). Hue (UNESCO Weltkulturerbe)zieht mit seinen Palästen, Tempeln und den kaiserlichenGrüften, die von einer großen Vergangenheit zeugen, jedenin seinen Bann. Am Vormittag besuchen Sie die ThienMu Pagode und die kaiserliche Zitadelle der Nguyen-Dynastie.Danach geht die Fahrt auf einer der landschaftlichschönsten Strecken Vietnams nach Hoi An. Der „Wolkenpass“bietet tolle Ausblicke auf traumhafte Strände unddie Marmorberge.10. Tag: Hoi An (F). Morgens fahren Sie mit dem Fahrradin das Dorf Tra Que, spazieren dort über den Gartenmarktund beobachten die Bauern bei der Arbeit. Zurück in HoiAn unternehmen Sie einen Rundgang durch das antikeStadtzentrum und besuchen einige der alten chinesischenTeakhäuser und Tempel, französische Kolonialvillen, die400 Jahre alte japanische Brücke und den bunten Markt.11. Tag: Hoi An – Danang – Saigon (F). Fahrt nachDanang und Flug nach Saigon. Es gibt viele Arten, diesepulsierende Stadt kennenzulernen, aber keine ist so spannend,wie mit einem Vespa-Roller (mit Fahrer!). Sie fahrendurch die schönsten Straßen und zu den eindrucksvollstenSehenswürdigkeiten der Stadt bis zum Ben Thanh Markt,wo Sie die Gelegenheit haben, einige Mitbringsel zu kaufen.12. Tag: Saigon – Cat Tien (F/M/A). Heute führt dieReise in den Cat Tien Nationalpark, wo Sie in der bezaubernden“Forest Floor Lodge” übernachten. Am Nachmittagsteht eine leichte Wanderung und u.a. der Besucheines Rehabilitationszentrums für Bären auf dem Programm.Aus Gefangenschaft befreite Bären werden hierauf ihre Auswilderung vorbereitet.13. Tag: Cat Tien – Saigon (F). Morgens werden Siesanft von den Geräuschen der Natur geweckt. Nach demFrühstück wandern Sie zum Krokodil-See und sehen mitetwas Glück das vom Aussterben bedrohte SiamesischeKrokodil. Gegen Nachmittag Rückfahrt nach Saigon.14. Tag: Ausflug nach Cai Be (F/M). Am Vormittag unternehmenSie einen Ausflug ins Mekongdelta und sehenwährend einer Bootsfahrt den farbenfrohen, schwimmendenMarkt von Cai Be. Anschließend besuchen Sieeine traditionelle Ziegelbrennerei und einige Familienbetriebe,die auf die Herstellung von Reispapier, Puffreisund Kokosnuss Bonbons spezialisiert sind. Mittagessen ineinem lokalen Restaurant. Nach einem kurzen Spaziergangentlang eines Kanals fahren Sie zurück nach Saigon.15. Tag: Saigon (F). Transfer zum Flughafen. IndividuelleHeim- oder Weiterreise.Naturschätze VietnamsCode: 66782Reisetermine: Privatreise: Mi, Do, Sa & SoPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 2Touristenklasse01.10.13 - 30.04.14 2.474 2.10301.05.14 - 31.10.14 2.444 2.088Mittelklasse01.10.13 - 30.04.14 2.919 2.29501.05.14 - 31.10.14 2.861 2.266First-Class01.10.13 - 30.04.14 3.896 2.80901.05.14 - 31.10.14 3.806 2.773Zuschläge:deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei min. 2 Personen € 103Leistungen: 13 Übernachtungen in Zimmern mitBad oder Dusche/WC, 1 Übernachtung an Bordeiner Dschunke, Transfers, Ausflüge, Bootsfahrtenund Eintrittsgelder lt. Reiseverlauf, englischsprechendelokale Reiseleitung (örtlich wechselnd; anfreien Tagen, auf einigen Transfers und an Bordder Schiffe keine eigene Reiseleitung), Verpflegung(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen),Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, Gala Dinner Weihnachten/Silvester,persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: 2 Pers. Preise für Alleinr. auf Anfrage.21


RuNDREiSEN ViETNAMVietnam KlassikAuf einen Blick• 9 Tage Rundreise ab Hanoi / bis Saigon• Bootsfahrt durch die faszinierende Halongbucht• Besuch eines traditionellen Privathauses in Hoi An• Kochkurs in einem vietnamesischen Dorf22Große Kulturdenkmäler sind Zeugnisse der wechselvollen4.000-jährigen Geschichte dieses Landes.Erleben Sie Vietnam zwischen Tradition und Moderne.Tempel, Pagoden und bizarre Landschaften erwartenSie. Vietnam hat die schwierige Zeit desKrieges längst hinter sich gelassen und entwickeltsich in rasantem Tempo. Bei den Begegnungen mitden Menschen, die Sie mit ihrer Liebenswürdigkeitverzaubern, werden Sie schnell feststellen, dass essich um ein Land im Aufbruch handelt – eben dasLand des „aufsteigenden Drachen“.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Hanoi (F). Nach Ihrer Ankunft in Hanoi werdenSie vom Flughafen abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht.Im Anschluss geht es durch die engen Gassen Hanois.Die Besichtigung beginnt mit dem Besuch des Literaturtempels,der 1070 gegründet und Konfuzius gewidmetwurde. Anschließend besuchen Sie die Einpfahlpagodeund schlendern durch das chaotisch-bunte Gewirr der„36 Gassen“ der Altstadt Hanois. Weiter geht es miteinem Elektromobil durch die Straßen von Hanoi.2. Tag: Hanoi – Halong (F). Sie fahren von Hanoi zurberühmten Halongbucht. Die bizarr verkarsteten Felsnadelnund Bergkegel gehören zu den spektakulärstenSehenswürdigkeiten Vietnams. Auf Ihrem Weg dorthin besichtigenSie die Phat Tich Pagode mit wertvollen SchitzundSteinarbeiten und den Do Tempel.Saigon, Pagode des Jadekaisers3. Tag: Halong – Hanoi (F/M). Mit einem traditionellenHolzboot unternehmen Sie eine ca. vierstündige Bootsfahrtdurch die fantastische Inselwelt der Halongbucht,die Jahrhunderte lang als ideales Versteck für Piratenund Korsaren galt. Sie erkunden verschiedene Inseln undHöhlen. Später Rückfahrt nach Hanoi.4. Tag: Hanoi – Hue (F). Transfer zum Flughafen. Siefliegen nach Hue, der Stadt am „Fluss der Wohlgerüche“.Sie besichtigen die Grabanlagen von Khai Dinh und diealte Kaiserstadt mit der kaiserlichen Zitadelle. Innerhalbihrer Mauern befindet sich die „Purpurne Stadt“, der privateBereich der kaiserlichen Familie und deren Gefolge.5. Tag: Hue – Danang – Hoi An (F/M). Sie unternehmeneine Bootsfahrt auf dem „Parfümfluss“ zur schöngelegenen Thien Mu Pagode. Im Anschluss halten Sieam Dong Ba Markt, um die Zutaten für Ihren heutigenKochkurs einzukaufen. Danach geht es zum Thuy BieuDorf, einem authentischen kleinen Dorf in ländlicher Umgebung.Hier lernen Sie ein typisch vietnamesisches Gerichtzuzubereiten. Weiter geht Ihre Rundreise über denWolkenpass und die paradiesische Landzunge von LangCo nach Danang. Hier besichtigen Sie das sehenswerteCham-Museum. Kurz nach Danang erleben Sie die imposantenMarmorberge, fünf bis zu 100 m hohe Felskegel,denen die Vietnamesen die fünf Elemente zuordnen.6. Tag: Hoi An (F). Heute besichtigen Sie die malerischeStadt am Thu Bon-Fluss. Zu Fuß oder mit der Fahrradrikscha(fakultativ) gehen Sie auf Entdeckungsreise imhistorischen Hoi An, welches einst einer der führendenHäfen Südostasiens war. Der Spaziergang schließt Besuchein einem traditionellen Privathaus, die chinesischePagode und die berühmte japanische Brücke ein. Nachmittagsunternehmen Sie eine geruhsame Bootsfahrt aufdem Thu Bon-Fluss und halten an einem Keramik- undHolzschnitzer-Dorf, bevor es zurück nach Hoi An geht.7. Tag: Hoi An – Danang – Saigon (F). Transfer zumFlughafen von Danang. Flug nach Ho Chi Minh Stadt, demfrüheren Saigon. Nach Ankunft Ausflug zum Tunnelsystemvon Cu Chi, welches im Vietnamkrieg eine überaus wichtigeRolle spielte. Sie erstreckten sich als unterirdischesSystem über 200 km mit Kommandoständen, Krankenhäusern,Schutzräumen und Waffenfabriken und wurdenvon Hand in den harten Lateritboden getrieben.8. Tag: Saigon (F). Sie verlassen Saigon in südwestlicherRichtung und fahren ins Herz des Mekongdeltas,nach Cai Be. Hier gehen Sie an Bord eines der lokalenBoote und erleben das rege Treiben auf einem „schwimmendenMarkt“ mit einem großen Angebot an Gemüseund exotischen Früchten. Sie fahren weiter durch das Gewirrkleiner Wasserstraßen und halten an einer Mekong-Insel mit Obstgärten und kleinen bäuerlichen Betrieben,in denen Köstlichkeiten wie getrocknete Früchte, Reis-Pfannkuchen u.v.m. hergestellt werden. In Vinh Longgehen Sie von Bord und kehren nach Saigon zurück.9. Tag: Saigon (F). Anders als die meisten südostasiatischenStädte hat Saigon einen richtigen Stadtkern. DieStadt wimmelt vor Geschäftigkeit und das Leben pulsiert.Die Kathedrale Notre Dame liegt im Zentrum des Regierungsviertelsund ist eines der ältesten Bauwerke aus derfranzösischen Kolonialzeit. Sehenswert ist auch die Hauptpostim französischen Kolonialstil, das Rathaus, das Opernhausund der Palast der Wiedervereinigung. Sie bummelnentlang der lebendigen Einkaufsstraßen und erleben Chinatownmit dem quirligen Ben Thanh Markt. Transfer zumFlughafen. Individuelle Heim- oder Weiterreise.Vietnam Klassik – 9 TageCode: 13645Reisetermine:Gruppenreise: jeden Montag und FreitagPrivatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.10.14Gruppenreise Touristenklasse 1.216 1.027Gruppenreise Mittelklasse 1.329 1.083Gruppenreise First-Class 1.718 1.277Privatreise Touristenklasse engl. 1.471 1.240Privatreise Mittelklasse engl. 1.608 1.308Privatreise First-Class engl. 2.083 1.546Privatreise Touristenklasse dt. 1.521 1.290Privatreise Mittelklasse dt. 1.658 1.358Privatreise First-Class dt. 2.131 1.595Leistungen: 8 Übernachtungen in Zimmern mitBad oder Dusche/WC, Flüge in der Economy-Class,Transfers, Ausflüge, Besichtigungen, deutschsprechendelokale Reiseleitung bei der Gruppenreise,bei der Privatreise deutsch oder englisch, Eintrittsgelder,Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen),Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, Flughafengebühren, Visum.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2 Personen, max.14 Personen. Preise für Alleinr. auf Anfrage.


Kurzprogramme VietnamRuNDREiSEN ViETNAMSa Pa – Höhenkurort und Zentrumder BergvölkerAuf dieser besonderen Reise übernachten Sie an Borddes luxuriösen Victoria Express, welcher Sie in diefaszinierende Bergwelt Vietnams bringt. Diese touristischunerschlossene Bergregion bietet eine atemberaubendeSicht auf grüne Reisterrassen und sanfteHügel. Sie erkunden die Gegend um Sa Pa und BacHa auf mehreren kleinen Wanderungen und lernenauf lokalen Märkten die Vielfalt der verschiedenenVölker des Landes und ihre unbeschreibliche Gastfreundschaftkennen.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Hanoi – Lao Cai. Transfer vom Hotel zum Bahnhof.Dort gehen Sie an Bord des stilvollen Victoria Express.Abfahrt ca. 22 Uhr. Sie fahren Richtigung Norden nachLao Cai im Tal des Roten Flusses, nahe der chinesischenGrenze. Ü: im Zug.2. Tag: Lao Cai – Sa Pa (F). Ankunft in Lao Cai ca. 6 Uhr.Transfer nach Sa Pa (1.600 m), das während der französischenKolonialzeit als Kurort galt. Ausflug mit kleinerWanderung nach Ta Phin, einem Dorf der „roten“ Dzao,idyllisch in den Bergen gelegen. 2 Ü: in Sa Pa.3. Tag: Sa Pa – Ausflug (F). Fahrt mit einem 4WD nachLao Chai. Wanderung durch die Dörfer der H’mong, Dzayund Dzao Minderheiten. Vorbei an Reisfeldern, Wasserfällenund kleinen Bambus wäldern. Nach einer kurzen Pauseim Dorf Ta Van geht es weiter zum Dorf Giang Ta Chai.Rückfahrt nach Sa Pa. (Dauer ca. 8 Stunden).4. Tag: Sa Pa – Hanoi (F). Nach einer kurzen Wanderungbergab Ankunft im Dorf Cat Cat. Pause an einemWasserfall. Bei einer Wanderung durch Reisterrassen undvorbei an einem kleinen Fluss genießen Sie die herrlicheLandschaft, die noch vom Regenwald des Lin NationalParks bedeckt ist. Nach dem Besuch des Dorfes Y Linh Hoder Black Hmong Pause in der Nähe des Flusses. Rückfahrtnach Sa Pa. Abends Fahrt zur Bahnstation in Lao Cai.Rückfahrt mit dem Victoria Express. Abfahrt ca. 21 Uhr.Ü: im Zug.5. Tag: Hanoi (F). Ankunft gegen 5.30 Uhr. Transfer zumHotel oder Flughafen.Mit dem Fahrrad durch dasMekong-DeltaEntdecken Sie das landschaftlich reizvolle Mekong-Delta mit dem Fahrrad! Die Tour führt von Cai Lay bisnach Can Tho, vorbei an Reisfeldern, Obst plantagen,durch Flusslandschaften und kleine Dörfer. Sie erhaltenhautnahen Kontakt zur freundlichen Bevölkerungund einen Einblick in deren Alltagsleben. Einemittelmäßige Kondition ist ausreichend, ein Begleitfahrzeugsteht zur Verfügung.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Saigon - Cai Be (M/A). Transfer nach Cai Lay.Von dort fahren Sie mit dem Fahrrad auf Landstraßennach Cai Be. Mittagessen auf einer Insel im Mekong. Nachder Ankunft in Ihrer Privatunterkunft Freizeit, um die Umgebungmit dem Rad zu entdecken. Ü: Homestay. Entfernungje nach Kundenwunsch: 18-30 km.2. Tag: Cai Be – Vinh Long – Tra Vinh (F/M/A).Autotransfer nach Vinh Long und Bootsfahrt auf eineMekonginsel. Von dort startet Ihre heutige Tour mit demRad durch Dörfer und Flusslandschaften. Auf einer Bootsfahrterleben Sie das bunte Treiben entlang des Co ChienFlusses. Ende der Tagesetappe ist die reizvolle KhmerstadtTra Vinh. Ankunft am frühen Nachmittag. Ü: Hotel.Entfernung: ca. 40 km.3. Tag: Tra Vinh – Can Tho (F/M/A). Auf einer ruhigenschmalen Straße radeln Sie gemütlich vorbei an Khmer-Tempeln und idyllischen Landschaften nach Can Tho.Unterwegs Besuch einer buddhistischen Tempel-Schule.Spätnachmittags Ankunft in Can Tho, der größten Stadtam Mekong. Ü: Hotel. Entfernung: 40 - 80 km.4. Tag: Can Tho – Saigon (F/M). Nachdem Sie sichdurch einen quirligen Morgenmarkt geschlängelt haben,geht es zum schwimmenden Markt von Phong Dien. Siesehen Handwerksbetriebe, beobachten Händler und dasLeben am Hafen. Nachmittags Transfer zurück nachSaigon. Entfernung: ca 40 km.Mit dem Fahrrad unterwegsReisterrassen bei Sa PaSa Pa – 5 TageCode: 13648Reisetermine: Privatreise: täglich außer Mittwochund SamstagPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 30.09.14Superior Kabine (4 Betten) engl. 875 706Deluxe Kabine (2 Betten) engl. 1.012 832Superior Kabine (4 Betten) dt. 893 724Deluxe Kabine (2 Betten) dt. 1.031 850Leistungen: 2 Nachtfahrten mit dem VictoriaExpress, 2 Übernachtungen im Victoria Sa PaResort & Spa in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC, Transfers, Ausflüge, Besichtigungen, deutschoderenglischsprechende lokale Reiseleitung währendder Ausflüge, Eintrittsgelder, Verpflegung(F=Frühstück).Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten,Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben,Zuschläge während des TET Festivals, Galadinner,Visum.Teilnehmer: 2 Pers. Preise für Alleinr. auf Anfrage.Mit dem Fahrrad ... - 4 TageCode: 32951Reisetermine: Privatreise täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.12 - 31.10.13englisch 673 629deutsch 702 658Leistungen: 2 Übernachtungen in einfachenMittelklassehotels, 1 Übernachtung bei einerFamilie, Transfers, Besichtigungen und Bootsfahrten,landestypisches Fahrrad/Mountainbikemit Helm, Begleitfahrzeug, deutsch- oder englischsprechendelokale Reiseleitung, Verpflegung(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen),Trinkwasser und Erfrischungstücher.Nicht eingeschlossen: weitere Getränke undMahlzeiten, Trinkgelder, Zuschläge während desTET Festivals, Galadinner, Visum.Teilnehmer: 2 Pers. Preise für Alleinr. auf Anfrage.Ein Begleitfahrzeug steht bei Bedarf zur Verfügung.23


UntERkünftE VIEtnAMSaigon und HanoiLotte Legend Hotel SaigonSaigonEquatorial HotelSaigonLotte Legend Hotel SaigonPreise pro Person/Nacht in € Code: 67226bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer01.11.13 - 31.03.14 161 8101.04.14 - 31.10.14 154 77Zuschläge:Transfer ab/bis Saigon Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 11Leistungen: Übernachtung, FrühstückColonial River Deluxe-Zimmer auf Anfrage.Stilvolles Hotel mit allen Annehmlichkeiten, unweitdes Stadtzentrums und den wichtigsten Sehenswürdigkeiten.Lage: Direkt am Saigon-Fluss im 1. Bezirk. Ideal, umdie Stadt zu Fuß zu erkunden. Entfernung zum Flug hafenca. 8 km.Hotel: Elegantes Stadthotel mit zwei Restaurants (chinesischeund japanische Küche), OGGI Steakhouse, Café,Außenpool, Legend‘s Spa & Wellnesscenter, Fitnesscenter,Souvenirgeschäft, WLAN. Kostenloser Shuttleservicein die Stadt.Unterkunft: 283 geschmackvoll, in dezenten Tönen eingerichteteZimmer mit Stadt- oder Flussblick. Die Deluxe-Zimmer sind 37 m² groß und verfügen über Klimaanlage,Bad mit Dusche oder Badewanne, Bademantel und Fön,Safe, TV, Tee-/Kaffeezubereiter, Bügeleisen/-brett, täglichzwei Flaschen Mineralwasser und eine englische Zeitung.Mövenpick HotelHanoiLoungeEine perfekte Oase etwas abseits des lebhaftenStadtzentrum. Genau das Richtige nach langenBesichtungstouren.Lage: Im 5. Bezirk (Nähe Chinatown), ca. 10 Min. vomZentrum mit Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants entfernt.Der Flughafen ist in 30-45 Min. zu erreichen. VerschiedeneSehenswürdigkeiten, z.B. die Thien Hau Pagodeoder der Ben Thanh Markt liegen in ca. 2 km Entfernung.Hotel: 7 Restaurants und Bars/Cafés, Konferenzraum,Geschäfte, Open-Air-Pool, Kinderpool, Spa und Massage,Fitness-Center, kostenloser Cityshuttle.Unterkunft: 333 modern ausgestattete Zimmer und Suitenmit Bad/Dusche und WC, Klimaanlage, TV, Safe, Fön,Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter. Deluxe-Zimmer 32 m 2 ,Premier-Zimmer 38 m 2 , Suiten ab 70 m 2 .Moonview 2 HotelHanoiHotel EquatorialEquatorial HotelPreise pro Person/Nacht in € Code: 23987bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer01.11.13 - 31.10.14 113 57Premium-Zimmer01.11.13 - 31.10.14 150 75Zuschläge:Gala Dinner Weihnachten € 88Gala Dinner Silvester € 107Transfer ab/bis Saigon Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 11Leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.Mövenpick HotelPreise pro Person/Nacht in € Code: 33787bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer01.11.13 - 31.12.13 143 7701.01.14 - 31.10.14 150 80Zuschläge:Transfer ab/bis Hanoi Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 30Leistungen: Übernachtung, FrühstückZimmerbeispielDeluxe-ZimmerElegantes Hotel mit gutem Service. Ideal geeignetals Ausgangspunkt für Besichtigungen.Lage: Im Herzen des Geschäftsviertels, nur wenigeGehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Zum Flughafen40 Min.Hotel: Das elegante Hotel im französischen Stil verfügtüber Konferenzräume, Bar/Lounge, Reinigung, Internet,Restaurants, Spa, Sauna und Fitness, Souvenirladen,Reinigung sowie Kinderbetreuung.Unterkunft: 154 modern und geschmackvoll eingerichteteZimmer und Suiten mit Bad/Dusche, WC, Fön,Flachbildschirm, WLAN, Minibar, Telefon, Tee-/Kaffeezubereiter,Safe, Klimaanlage. Die Superior Deluxe-Zimmer verfügen über Kingsize-Betten.Deluxe-ZimmerModernes Hotel in zentraler Lage.Lage: Im Zentrum von Hanoi gelegen. In unmittelbarerNähe zu den Sehenswürdigkeiten, wie dem Quan ThanhTempel, der Tran Quoc Pagode und dem Truc Back See.Fahrzeit zum Flughafen ca. 45 Minuten.Hotel: Das Hotel präsentiert sich im zeitgemäßen Stil undist durch seine zentrale Lage bei seinen Gästen sehr beliebt.Es verfügt über ein Restaurant (vietnamesische undinternationale Küche), eine Bar/Lounge sowie ein Fitnesscenter.Unterkunft: Die 37 Zimmer sind modern ausgestattetund verfügen über eine Klimaanlage, Bad mit Duscheoder Badewanne, Bademantel und Fön, Safe, TV, Tee-/Kaffeezubereiter, Minibar, WLAN.Moonview 2 HotelPreise pro Person/Nacht in € Code: 67244bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer01.11.13 - 31.12.13 54 2701.01.14 - 31.10.14 56 29Zuschläge:Transfer ab/bis Hanoi Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 30Leistungen: Übernachtung, Frühstück24


Hoi An, Quy Nhon und DanangUNTERKüNFTE VIETNAMFusion Maia ResortMy Khe Strand, DanangLife Wellness ResortBai Dai Strand, Quy NhonDer wohl berühmteste Strand Vietnams istder knapp 30 km lange China Beach zwischenDanang (My Khe Beach) und Hoi An, der auchunter Einheimischen sehr beliebt ist. Der nördlicheTeil gilt aufgrund der Wellen als Paradiesfür Surfer und Wassersportler. Beste Reisezeitfür Zentral-Vietnam: Februar – Oktober.Eine neue Interpretation von All-Inclusive! DasDesignhotel bietet Wellness und Erholung für dieSeele vom Feinsten, inkludiert im Reisepreis.Lage: Direkt am langen Sandstrand, ca. 10 Min. von Danangund 20 km von Hoi An (kostenloser Shuttle) entfernt.Resort: Eine Symbiose von traditionellen und modernenElementen, eingebettet in einen großen tropischen Garten.Der Schwerpunkt des Hotels liegt auf Wellness nachganzheitlicher Methode. Es verfügt über den größten Spa-Bereich Vietnams und bietet Anwendungen auf höchstemNiveau. Gourmetrestaurant, Pool, Lounge-Bar und WLAN.Unterkunft: Die 80 großzügigen Pool-Villen (50-60 m²)sind individuell eingerichtet und verfügen über einenprivaten Garten mit Pool, Badezimmer mit edler Steinwanneund Regendusche, TV, Tee-/Kaffeezubereiter,WLAN, iPod und weitere Annehmlichkeiten. Ferner gibtes 4 Spa-Villen mit jeweils zwei Schlafzimmern und 2Strand-Villen.Victoria Hoi An Beach Resort & SpaCua Dai Strand, Hoi AnBlick auf die Pool-VillaZimmerbeispielBlick auf den PoolEin romantisches Hotel im Stil eines kleinenFischerdorfes, unweit der kleinen historischenStadt Hoi An.Lage: Nur rund 5 km von Hoi An entfernt (kostenloserHotelshuttle) an einem ruhigen Strandabschnitt.Resort: Pittoresk mit Gässchen, Kanälen und liebevollenDetails errichtet, umfasst das Hotel mehrere kleinereGebäude in einem tropischen Garten mit Teich. ZurAnlage gehören 3 Restaurants, Bar, Pool mit Jacuzzi,Poolbar und Kinderpool, Souvenirshop, Massagesalon,Tennis mit Flutlicht, Darts, Billard, Tischtennis, Volleyball,Fahrradverleih und Fitnesscenter.Unterkunft: Die 105 Zimmer sind im kambodschanischen,französischen oder japanischen Stil unter Verwendunglokaler Materialen eingerichtet und verfügenüber Balkon/Terrasse, Klimaanlage, Bad/Dusche/WC,TV, Telefon, Tee-/Kaffeezubereiter, Minibar und Safe.Das Life Wellness Resort lässt keine Wünsche offen.Es ist eine Oase der Ruhe nach einer Rundreise.Lage: Am privaten Sandstrand in einer malerischenBucht. 15 km südlich des Fischerhafens Quy Nhon. Transferzum Flughafen Quy Nhon ca. 40 Min.Resort: Die Anlage verbindet traditionelle Elementeder Cham-Kultur mit modernem Lifestyle. Zu denAnnehmlichkeiten gehören eine offene Lobby, Bar, OpenAir Restaurant mit vietnamesischer und internationalerKüche, Business Center, Beauty Salon sowie ein kleinerSouvenirshop, Pool, Jacuzzi, Sauna und Spa-Bereich.Unterkunft: Das Hotel bietet 63 geräumige Zimmermit Meerblick – sogar aus dem Bad! Sie verfügen überKlimaanlage, Bad mit offener Dusche/WC, Fön, Bademantel,Slipper, Telefon, TV, Minibar, Tee-/Kaffee zubereiter,Safe und eine Sitzgruppe.Boutique Hoi An ResortCua Dai Strand, Hoi AnZimmerbeispielPool, Boutique Hoi An ResortDirekt am Strand gelegenes kleines Resort in einertropischen Gartenlage.Lage: Direkt am Strand von Hoi An gelegen und nur 5 Minutenvon der Stadt entfernt, die preiswert per Taxi erreichtwerden kann. Entfernung zum Flughafen ca. 35 Minuten.Hotel: Das Herzstück der Anlage bildet der Pool, der voneiner tropischen Gartenanlage umgeben ist. Das Hotelverfügt über einen Spa-Bereich, ein Restaurant, eineLounge, eine Bar sowie über einen voll ausgestattetenFitnessraum. Der breite Sandstrand lädt zum Entspannenund Sonnenbaden ein.Unterkunft: Das Resort besteht aus 82 Zimmern und Villen.Alle Zimmer sind im modernen Kolonialstil eingerichtetund verfügen über Dusche/WC, Klimaanlage, Minibar,TV, Fön, WLAN, Tee-/Kaffeezubereiter, Safe. Die Superior-Zimmer sind 31 m² groß und verfügen über einen kleinenBalkon, die Strandvillen sind 97 m² groß und haben einendirekten Zugang zum Meer.Fusion Maia ResortPreise pro Person/Nacht in € Code: 43611bei Belegung mit Pers. 1 2Pool-Villa01.11.13 - 23.12.13 368 18424.12.13 - 31.10.14 385 193Zuschläge:Gala Dinner Weihnachten/Silvester € 125Transfer ab/bis Danang Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 10Leistungen: Übernachtung, Frühstück, Spa-TreatmentsLife Wellness ResortPreise pro Person/Nacht in € Code: 14526bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer01.11.13 - 31.10.14 99 50Zuschläge:Gala Dinner Weihnachten € 61Gala Dinner Silvester € 71Transfer ab/bis Quy Nhon Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 20Leistungen: Übernachtung, FrühstückVictoria Hoi An Beach Resort & SpaPreise pro Person/Nacht in € Code: 14525bei Belegung mit Pers. 1 2Superior-Zimmer01.11.13 - 23.12.13 162 8124.12.13 - 25.12.13 190 9626.12.13 - 30.12.13 162 8131.12.13 - 01.01.14 190 9602.01.14 - 30.09.14 156 7801.10.14 - 31.10.14 159 80Zuschläge:Saisonzuschlag p.P./Nacht02.01.-04.05.14, 01.07.-31.08.14 € 3Transfer ab/bis Danang Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 12Leistungen: Übernachtung, FrühstückBoutique Hoi An ResortPreise pro Person/Nacht in € Code: 67221bei Belegung mit Pers. 1 2Superior-Zimmer01.11.13 - 23.12.13 105 5324.12.13 - 05.01.14 137 6806.01.14 - 30.04.14 105 5301.05.14 - 31.10.14 97 49Zuschläge:Gala Dinner Weihnachten € 74Gala Dinner Silvester € 93Transfer ab/bis Danang Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 12Leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.25


UNTeRKüNfTe VIeTNAMNha Trang, Ho Tram und Phan ThietMia Resort Nha TrangBai Dong Beach, Nha TrangZimmer mit GartenblickHo Tram Beach Resort & SpaStrand von Ho TramZimmerbeispielMia Resort Nha TrangPreise pro Person/Nacht in € Code: 67199bei Belegung mit Pers. 1 2Gartenblick-Zimmer01.11.13 - 19.12.13 162 8120.12.13 - 05.01.14 193 9706.01.14 - 28.02.14 162 8101.03.14 - 31.10.14 168 84Zuschläge:Saisonzuschlag p.P./Nacht30.01.-09.02.14 € 16Gala Dinner Weihnachten/Silvester € 75Transfer ab/bis Nha Trang Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 15Leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.Kleines Resort zwischen den Hängen der BergeNha Trangs und einem schönen Sandstrand.Lage: Eingebettet in einer ruhigen Bucht an der Passstraßezwischen Nha Trang und dem Cam Ranh Flughafen. Entfernungzum Flughafen ca. 15 Minuten und nach Nha Trangca. 30 Minuten.Resort: Das Resort verfügt über einen Pool, ein Restaurant,eine Bar und einen Spa-Bereich. Die Anlage wurdeumweltfreundlich konzipiert und basiert auf Naturmaterialien,die das Resort zu etwas Besonderem werden lassen.Es ist der perfekte Ort um Ruhe, Entspannung undKomfort zu finden.Unterkunft: Die insgesamt 18 Zimmer und 30 Villen liegenin einem gepflegten Garten und unterscheiden sich inihrer Entfernung zum Meer. Sie sind mit Bad/Dusche undWC, mit WLAN, Safe, Minibar, Klimaanlage, Tee-/Kaffeezubereiter,IDD Telefon und Kabel-TV ausgestattet.Princess d´Annam Resort & SpaKe-Ga Strandbucht, Phan ThietDieses kleine Resort in paradiesisch einsamer Lageist der perfekte Ort für einen erholsamen Strandurlaub.Lage: Etwa 2 Std. östlich von Saigon, mitten im dichtenPinienwald des Phuoc Buu Reserve Forest, direkt am feinsandigenStrand. Die Ortschaft Ho Tram ist nur wenigeMinuten entfernt.Resort: Die elegante, im vietnamesischen Stil erbauteBungalowanlage verfügt über ein Restaurant, Bar, 2 Pools,Jacuzzi und Sonnenterrasse, Spa-Bereich, Tennis, Beachvolleyball,Billard und Fahrradverleih.Unterkunft: 63 Zimmer mit zumeist 2 Einheiten je Bungalow.Die Gartenblick- und Meerblick-Bungalows (54 m 2 )sind ausgestattet mit Klimaanlage, TV, Telefon, Internetanschluss,Minibar, Safe, Tee-/Kaffeezubeiter, teils Freiluft-Badezimmer mit Dusche/Badewanne, WC und Fön, Balkon/Terrasse. Deluxe-Zimmer (52 m 2 ) und Suiten (86 m 2 ) mitseparatem Wohnraum.Cham VillasMui Ne Strand, Phan ThietHo Tram Beach Resort & SpaPreise pro Person/Nacht in € Code: 23993bei Belegung mit Pers. 1 2Bungalow Gartenblick01.11.13 - 21.12.13 95 4822.12.13 - 09.01.14 107 5410.01.14 - 08.02.14 95 4809.02.14 - 14.02.14 107 5415.02.14 - 31.10.14 95 48Zuschläge:Saisonzuschlag p.P./Nacht22.01.-26.01.14, 31.03.14, 02.09.14 € 6Transfer ab Saigon Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 49Leistungen: Übernachtung, FrühstückPrincess d´Annam Resort & SpaPreise pro Person/Nacht in € Code: 15196bei Belegung mit Pers. 1 2Mandarin Suite16.11.13 - 24.12.13 321 16125.12.13 - 10.01.14 419 21011.01.14 - 15.03.14 321 16116.03.14 - 31.10.14 233 117Leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise für weitere Villen und Suiten auf Anfrage.26Mandarin SuiteDas Hotel ist ein Traum für Paare und Honeymooner.In abgeschiedener Lage bietet es Luxus aufhöchstem Niveau und überragenden Service.Lage: 2008 eröffnetes Luxus-Boutique Resort an derunberührten Ke Ga-Bucht, nahe Phan Thiet. Transferdauernach Saigon ca. 5 Std.Resort: Die von namhaften Architekten konzipierte kleine,exquisite Anlage ist eine gelungene Kombination ausmodernem, vietnamesischem Design und Stilelementenaus der Kolonialzeit. 2 Restaurants, Lounge-/Poolbar, 8Pools, Spa, Butler-Service. Wassersport, Outdoor-Aktivitäten,Ausflüge, Golf i.d.N.Unterkunft: 57 Villen mit dezentem Komfort in privaterAtmosphäre. 36 Mandarin-Suiten (75 m 2 ) verteilt auf 18Villen. Ausgestattet mit einem aufwendig gestalteten Badmit Fön und Bademantel, Klimaanlage, Minibar, TV, Internetanschluss,Tee-/Kaffeezubereiter, Safe.Strand VillaCharmantes und familiär geführtes Boutiquehotelmit gepflegtem Ambiente.Lage: Am breiten, feinsandigen Strand von Mui Ne undca. 11 km von Phan Tiet entfernt. In der Nähe befindensich kleine Restaurants, Geschäfte und Unterhaltungsmöglichkeiten.Transferdauer nach Saigon ca. 4 Std.Resort: Das mit Kunstgegenständen aus der Cham-Kulturausgestattete charmante Resort bietet seinen Gästen einWohlfühlambiente, besonders Erholungssuchenden undGästen die Wert auf Individualität legen. Es erwarten Sieein großer tropischer Garten mit großem Pool, Privatstrandund ein sehr gutes Restaurant.Unterkunft: Die 16 geräumigen, strohgedeckten Villassind geschmackvoll eingerichtet und verfügen über eineeigene Terrasse, TV, Dusche/WC, Minibar und Klimaanlage.Cham VillasPreise pro Person/Nacht in € Code: 14557bei Belegung mit Pers. 1 2Garten Villa21.12.13 - 31.12.13 158 7901.01.14 - 16.02.14 166 8317.02.14 - 30.04.14 133 6601.05.14 - 31.10.14 115 58Strand Villa21.12.13 - 31.12.13 184 9301.01.14 - 16.02.14 190 9817.02.14 - 30.04.14 158 7901.05.14 - 31.10.14 142 70Zuschläge:Saisonzuschlag p.P./Nacht08.02.-16.02.14 € 16Transfer ab/bis Saigon Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro StreckeAbfahrt SGN nach 13 Uhr, PHH vor 10 Uhr € 79Abfahrt SGN vor 13 Uhr, PHH nach 10 Uhr € 70Transfer ab/bis Saigon Hotelp.P. bei min. 2 Personen pro StreckeAbfahrt SGN nach 13 Uhr, PHH vor 10 Uhr € 64Abfahrt SGN vor 13 Uhr, PHH nach 10 Uhr € 62Leistungen: Übernachtung, Frühstück


Phan Thiet und Phu QuocUNTERKüNFTE ViETNAMCoco Beach ResortMui Ne Strand, Phan ThietDie deutsch-französischen Besitzer nennen ihrHotel „unsere kleine Paradies-Ecke“. Sobald Sie imHotel angekommen sind, wissen Sie, dass Sie aneinem unvergesslichen Fleckchen Erde angekommensind.Lage: Am weitläufigen Sandstrand von Mui Ne.Resort: Die im landestypischen, rustikalen Stil erbauteAnlage mit netten deutsch-französischen Gastgebern liegtin einer schönen Gartenanlage. 2 exzellente Restaurantsmit asiatischer und französischer Küche, 2 Bars, Boutique,Ausflugs- und Wassersportangebote, Salzwasserpool undJacuzzi lassen keine Wünsche offen.Unterkunft: Die 28 geräumigen einzelstehenden Bungalowsund 3 Villen sind gemütlich mit viel Holz eingerichtetund verfügen über Dusche/WC, Fön, Klimaanlage, Telefon,Minibar, Safe und Terrasse.Chen Sea Resort & Spa Phu QuocCua Duong Strand, Phu QuocBungalowsZimmerbeispielRestaurantNach einer anstrengenden Rundreise der richtigeOrt zum Entspannen. Alle Zimmer und Villen mitTerrasse und Strandblick.Lage: In einer ruhigen Bucht an der Westküste liegt dasResort idyllisch direkt am goldfarbenen Sandstrand, abseitsder Zivilisation.Resort: Die Anlage bietet Erholungs- und Ruhesuchendenjeglichen Komfort und besticht durch eine Mischungaus moderner und traditioneller Architektur. Ausstattung:Restaurant, Bar, Spa, Pool, Wassersportangebote gegenGebühr, Beachvolleyball.Unterkunft: 24 Meerblick Villen (2 Wohneinheiten) und12 Pool Villen (1 Wohneinheit) mit privatem Pool/Jacuzzi.Die geschmackvoll und mit Naturmaterialien eingerichtetenZimmer verfügen über Bad/Dusche, WC, Fön, TV,DVD/CD-Player, Safe, Minibar, Klimaanlage, Tee-/Kaffeezubereiter.MGallery La Veranda ResortDuong Dong Strand, Phu QuocDiese, wie eine französische Sommervilla anmutendeWohlfühloase, ist in jeder Hinsicht ein Genussfür die Sinne.Lage: Am traumhaften Sandstrand von Duong Dong. ZumFlughafen ca. 10 Fahrminuten.Resort: Dieses Boutique-Resort im französischen Kolonialstilbietet seinen Gästen höchsten Komfort, kulinarischeHighlights und hervorragenden Service in den beiden Restaurantsmit vietnamesischer und internationaler Kücheund in der Lounge Bar. Pool, Wassersportzentrum, Spa-Bereich,Gym, Wäscheservice, medizinischer und Babysitter-Service.Unterkunft: Die insgesamt 43 Zimmer, Suiten und Villenverteilen sich harmonisch in der üppigen tropischenGartenanlage und verfügen über Bad/Dusche, WC, Fön,Klimaanlage, DVD Player, TV, Telefon, WLAN, Internetanschluss,Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter, Safe und Balkon.Cassia CottagesBa Keo Strand, Phu QuocZimmerbeispielPoolanlageEinfaches, familiär geführtes Boutiquehotel mitgutem und unaufdringlichem Service. PhänomenalerGarten mit eigener Pfeffer- und Vanilleplantage.Lage: Gemütliches Hotel direkt am weitläufigen Ba KeoBeach. Ein idealer Standort für Ausflüge in den Bac DaoNationalpark. Das vorgelagerte Riff lädt zum Schnorchelnund Schwimmen ein (je nach Jahreszeit). Restaurants inder Nähe.Resort: In einem über 5.000 m 2 großen Garten befindensich 18 aus Holz und Stein erbaute Bungalows. Vom Poolhat man einen traumhaften Blick auf das Meer. Sonnenliegenund -schirme am Pool sowie Hängematten im Gartenstehen zur Verfügung. Das Strandrestaurant mit Bar bietetu.a. köstliche Meeresspezialitäten an. Wäscheservice,Internet (gegen Gebühr), Ausflugsangebote.Unterkunft: Einfache, freundlich eingerichtete Zimmermit Dusche/WC und Deckenventilator.Phan Thiet und die nahegelegene HalbinselMui Né, etwa 200 km nördlich von Saigon, mitherrlichen einsamen Sandstränden laden zumEntspannen ein. Besonders sehenswert ist dierot- und weißsandige Wüstenlandschaft, diesich teilweise bis ans Meer zieht. Beste Reisezeitfür Süd-Vietnam: Dezember – April.Coco Beach ResortPreise pro Person/Nacht in € Code: 14563bei Belegung mit Pers. 1 2Bungalow01.11.13 - 01.05.14 125 6202.05.14 - 18.05.14 102 5227.06.14 - 31.10.14 102 52Zuschläge:Transfer ab/bis Flughafen Saigonp.P. bei min. 2 Personen pro StreckeAbfahrt SGN nach 13 Uhr, PHH vor 10 Uhr € 79Abfahrt SGN vor 13 Uhr, PHH nach 10 Uhr € 70Transfer ab/bis Hotel Saigonp.P. bei min. 2 Personen pro StreckeAbfahrt SGN nach 13 Uhr, PHH vor 10 Uhr € 64Abfahrt SGN vor 13 Uhr, PHH nach 10 Uhr € 62Leistungen: Übernachtung, FrühstückResort ist vom 19.05.-26.06.14 geschlossen.Preise für Villen auf Anfrage.MGallery La Veranda ResortPreise pro Person/Nacht in € Code: 14568bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer Gartenblick21.12.13 - 15.01.14 283 14116.01.14 - 30.04.14 242 12101.05.14 - 31.10.14 180 91Zuschläge:Gala Dinner Weihnachten € 113Gala Dinner Silvester € 138Transfer ab/bis Phu Quoc Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 11Leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise „La Veranda Suite Villa“ auf Anfrage.Chen Sea Resort & Spa Phu QuocPreise pro Person/Nacht in € Code: 33809bei Belegung mit Pers. 1 2Meerblick Villa18.12.13 - 09.01.14 238 11910.01.14 - 15.03.14 209 10416.03.14 - 30.04.14 191 9601.05.14 - 30.09.14 175 87Zuschläge:Transfer ab/bis Phu Quoc Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 27Leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise für Beachfront Villen auf Anfrage.Cassia CottagesPreise pro Person/Nacht in € Code: 23865bei Belegung mit Pers. 1 2Garten Bungalow18.12.13 - 10.01.14 213 10611.01.14 - 20.01.14 217 10921.01.14 - 31.03.14 166 8301.04.14 - 05.05.14 146 7306.05.14 - 31.05.14 98 4901.06.14 - 30.09.14 73 37Zuschläge:Gala Dinner Weihnachten/Silvester € 56Transfer ab/bis Phu Quoc Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 11Leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.27


RUNDREISEN KAMBODSCHAKambodscha – Monumente bis zum HorizontAuf einen Blick• 9 Tage Privatreise ab Phnom Penh / bis Siem Reap• Beobachtung der Irrawady-Delfine• Besuch des weltberühmten Angkor Wat• Bootsfahrt auf dem größten SüßwasserseeSüdostasiens• Baumpflanzprojekt auf der Insel Koh TrongMönch am Ta Phrom Tempel28Dicht bewaldete Berge, rauschende Wasserfälle,idyllische Fischersiedlungen und einsame Sandsträndeprägen das Königreich Kambodscha, das neben derberühmten Tempelanlage Angkor Wat noch viel zubieten hat. Der Norden reizt durch seine entlegenenRegionen, die ihre Ursprünglichkeit bewahren konnten.Im Osten fließt der Mekong, einer der zehn längstenFlüsse der Welt. Im Westen liegt der See TonléSap, der größte Süßwassersee Südostasiens, der fürviele Einheimische den Lebensmittelpunkt bildet. DerSüdosten grenzt an den Golf von Thailand und bietettolle Sandstrände, die bei vielen noch relativ unbekanntsind.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Phnom Penh. Individuelle Anreise. Begrüßungund Transfer zum Hotel. Heute besuchen Sie unter anderemdas Nationalmuseum, den Königspalast von PhnomPenh und das berüchtigte Gefängnis aus der Khmer-Zeit.Im Anschluss haben Sie Zeit, über den russischen Marktzu bummeln. Während einer stimmungsvollen Bootsfahrtauf dem Tonlé Sap und dem Mekong genießen Sie denSonnenuntergang. Ü: Frangipani Royal Palace***.2. Tag: Phnom Penh – Kampong Cham – Stung Treng(F/M/A). Fahrt in die Provinzstadt Kampong Cham. Hierbefinden sich die heiligen Berge Phnom Pros und PhnomSrei, die Hügel der Männer und Frauen. Im Anschluss besichtigenSie den Wat Nokor, einen Sandsteintempel ausdem 11. Jh., bevor Sie auf einer geführten Tour mehr überdie Kautschuk-Plantagen, die einst von den Franzosenhier errichtet wurden, erfahren. Am Nachmittag erreichenSie Stung Treng. 2 Ü: Gold River Hotel***.Am Tonle Sap See3. Tag: Stung Treng (F/M). Fährüberfahrt über denMekong und anschließend weiter mit dem PKW nach PreahRumkel. Hier haben Sie mit etwas Glück die Gelegenheit,die legendären Irrawady-Delfine vom Ufer aus zu beobachten.Die Gegend besticht mit ihrer wilden Flusslandschaft,besonders zur Regenzeit, wenn die Baumwipfel unzähligerüberschwemmter Inseln aus den Fluten ragen. Im Anschlusswandern Sie zum Sopheak Mitt-Wasserfall (ca. 3 km), dersich gut für ein Picknick eignet. Am Nachmittag kehrenSie nach Stung Treng zurück und besuchen die MekongBlue Organisation. Hier erhalten Frauen die Möglichkeit sichdurch eine Ausbildung in der Seidenproduktion, ein eigenesEinkommen zu erwirtschaften.4. Tag: Stung Treng – Kratie – Koh Trong (F/A).Unter wegs nach Kratie besichtigen Sie im Dorf Samboden Wat Sorsor Mouy Roy. Die sog. 100-Säulen-Pagodeist ein bedeutendes kulturelles Gebäude und berühmt füreine Legende um eine Prinzessin und ein Krokodil. Hierbefindet sich auch eine Schildkrötenschutzstation. Derwunderschöne Wat Rokakandal aus dem 19. Jh. bestichtmit einzigartigen Wandmalereien. Nach Ihrer Ankunft inKratie fahren Sie mit der Fähre weiter zur Insel Koh Trong,die für ihre Grapefruit weit bekannt ist. 2 Ü auf der InselKoh Trong: Rajabori Villas***.5. Tag: Koh Trong (F/M). Heute erkunden Sie die Insel.Es gibt auf der Insel keinen Autoverkehr, dafür reichlichGelegenheit, in Kontakt mit den Menschen zu kommenund sich mit ihnen über ihr tägliches Leben zu unterhaltenund ihre köstlichen Früchte zu probieren. Am Tempeldieser Insel erwartet Sie eine besondere Aktivität: EinBaumpflanzprojekt, um die einst stark bewaldete Inselzu rekultivieren. Tragen Sie zum Erfolg des Projekts bei,indem Sie einen Baum pflanzen, der Ihren Namen trägt.Nach der Anstrengung haben Sie sich ein gemütlichesKhmer-Mittagessen unter schattigen Pomelobäumen verdient.Am Abend können Sie den spektakulären Sonnenuntergangüber dem Mekong erleben.6. Tag: Koh Trong – Chhlong – Kampong Cham – KampongThom (F/M). Auf Ihrem Weg nach Kampong Thomhalten Sie in Chhlong an, einem Dorf mit beeindruckenderfranzösischer Kolonialarchitektur, die zu den schönsten inganz Kambodscha zählt. Nach einem Mittagessen in einemlokalen Restaurant besuchen Sie einen Markt und fahrenweiter nach nach Kampong Thom. Der Rest des Tages stehtzur freien Verfügung. Ü: Sambor Village***.7. Tag: Kampong Thom – Sambor Prei Kuk – SiemReap (F/M). Morgens Besuch der zauberhaften Dschungeltempelvon Sambor Prei Kuk aus dem 6. Jh. aus der Chenla-Periode.Erkunden Sie die ruhige Umgebung zu Fuß odermit dem Fahrrad. Nach dem Mittagessen Weiterfahrt nachSiem Reap. Per Tuk-Tuk erkunden Sie die Angkor Wat Tempelanlage,erbaut im frühen 12. Jh., und wahrscheinlich derfantastischste Tempel-Komplex der Welt. Weiterhin ist Angkorfür seine fast 2.000 eingemeißelten Apsaras, “himmlischeTänzerinnen”, bekannt, die im gesamten Tempel zusehen sind. Erleben Sie das tolle Farbenspiel beim Sonnenuntergang.2 Ü: Royal Bay Inn Angkor Resort***+.8. Tag: Siem Reap (F/M). Der malerische Ta ProhmTempel, der mitten im Dschungel liegt, steht heute aufIhrem Programm. Weiter geht es zur Stadt Angkor Thom,der letzten Hauptstadt des großen Khmerreiches. Sie sehendas eindrucksvolle Steintor sowie den Bayon-Tempel.Nach dem Mittagessen in einem Charity-Restaurant unternehmenSie eine Bootsfahrt auf dem Tonlé Sap See.Der größte See Südostasiens hat ein außergewöhnlichesWassersystem, das sich während der Regenzeit auf einFünffaches seiner Größe ausdehnt. Ihr Boot bringt Sienach Kampong Phluck, einem Dorf, das komplett auf Stelzengebaut ist. Während der Fahrt passieren Sie schwimmendeHäuser und imposante überschwemmte Wälder.9. Tag: Siem Reap (F). Der Tag steht zur freien Verfügung,bis zum Transfer zum Flughafen. IndividuelleHeim- oder Weiterreise.Monumente bis zum Horizont -9 TageCode: 66338Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.10.13 - 30.09.14 1.341 1.121Zuschläge:Galadinner Sambor Village 24.12.13 € 36Galadinner Sambor Village 31.12.13 € 42deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei min. 2 Personen € 107Leistungen: 8 Übernachtungen in Hotels, Transferslt. Reiseverlauf, englischsprechende lokale Reiseleitung,Verpflegung (F= Frühstück, M=Mittagessen,A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben, optionaleAusflüge, Visum.Teilnehmer: 2 Pers. Preis für Alleinr. auf Anfrage.


RuNDReiSeN KAMBoDSCHABest of KambodschaAuf einen Blick• 7 Tage Rundreise ab Phnom Penh / bis Siem Reap• Ausflug zur hinduistischen Tempelanlange PhnomChisor• Exkursion zur versunkenen Stadt Sambor Prei Kuk• Bootsfahrt und Besuch der schwimmendenFischerdörfer am Tonle Sap SeeDiese Rundreise durch Kambodscha führt Sie zu denSpuren des Khmerreiches, das in der Zeit seiner größtenAusdehnung das heutige Kambodscha, das Mekongdelta,den Süden von Laos und Thailand umfasste.Dieses Reich bestand vom 9. bis zum 15. Jahrhundertund hatte sein historisches Zentrum in der Region Angkor,wo auf einer Fläche von rund 1.000 km² fast eineMillion Menschen gelebt haben sollen. Bis heute wurdenmehr als 1.000 Tempel und Heiligtümer lokalisiert.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Phnom Penh. Individuelle Anreise nach PhnomPenh am Vormittag. Nachmittags sehen Sie die Höhepunkteder Hauptstadt Kambodschas: den königlichenPalast am Mekong (keine Innenbesichtigung) und die SilbernePagode mit dem diamantenbesetzten lebensgroßengoldenen Buddha. Der gesamte Boden der Pagode ist mitmehr als 5.000 silbernen Platten ausgelegt, die über 5Tonnen wiegen. Das Nationalmuseum mit Funden aus derAngkorperiode und der überdachte Zentralmarkt erwartenSie anschließend.2. Tag: Phnom Penh – Ausflug Takeo (F). Ausflugnach Süden, zunächst zum Ausflugsort Tonle Bati unddem hinduistischen Tempel Ta Prohm, weiter zum TempelbergPhnom Chisor mit Tempelruinen aus dem 11. Jh.und schöner Aussicht auf die Reisfelderlandschaft. Südlichder Kleinstadt Takeo besuchen Sie das Angkor BoreiMonument, eine der wenigen Stätten des ehemaligenFunankönigreiches, sowie die Höhlen des Phnom Da Hügels,gekrönt von einem quadratischen Turm aus Laterit.3. Tag: Phnom Penh – Kampong Cham – KampongThom (F). Entlang des Mekongs fahren Sie nach KampongCham, einer lebendigen Hafenstadt am Mekongmit schönen Kolonialgebäuden. Nach dem Besuch deslokalen Marktes und der Erkundung der Stadt genießenSie von den Hügeln Phnom Pros (Hügel des Mannes) undPhnom Srey (Hügel der Frau) schöne Ausblicke auf dieLandschaft. Weiterfahrt nach Kampong Thom. Unterwegsstoppen Sie am Wat Nokor Bachey, einem imposantenund modernen Tageskloster.4. Tag: Kampong Thom – Siem Reap (F). Besuch derim tropischen Regenwald „versunkenen“ Stadt SamborPrei Kuk, vom 6. bis 8. Jh. Hauptstadt des Chenla-Reichsaus der vorangkorianischen Zeit, mit über 100 Tempelnund Türmen, meist reich mit Reliefs geschmückt. Weiterfahrtzum Kloster Wat Andri und im Anschluss Rückfahrtnach Siem Reap.5. Tag: Siem Reap (F). Besichtigung der einzigartigenTempelanlagen von Angkor Wat und Angkor Thom. Siesehen die Tempelberge Bayon und Baphuon, die Elefantenterrasse,die Terrasse des Leprakönigs, die Reste dessagenumwobenen Phimeanakas und den ehemaligenKönigspalast. Den Sonnenuntergang erleben Sie voneinem Angkor-Tempel.6. Tag: Siem Reap (F). Besichtigung des BanteaySrei Tempels mit den drei Türmen, die mit Figuren vonGottheiten und wunderbar filigranen Reliefarbeiten geschmücktsind. Anschließend besuchen Sie den BanteaySamre Tempel und erleben eine Bootsfahrt auf dem TonleSap See, bei der Sie schwimmende Fischerdörfer undFischereibetriebe bestaunen können.7. Tag: Siem Reap (F). Zum Abschluss Besichtigungdes Preah Khan Tempels, eingebettet in dichtem Dschungel,sowie die Tempel Neak Pean und Pre Rup. Halt amkleinen, verwunschenen Tempel Ta Som. Transfer zumFlughafen am späten Nachmittag. Individuelle Heim- oderWeiterreise.Best of Kambodscha - 7 TageCode: 15992Reisetermine:2013 Gruppenreise:16.11. 07.12. 28.12.2014 Gruppenreise:18.01. 08.02. 01.03. 22.03.12.04. 03.05. 24.05. 14.06.05.07. 26.07. 16.08. 06.09.27.09. 18.10.2014 Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.10.14Gruppenreise Touristenklasse 658 566Gruppenreise Mittelklasse 770 622Gruppenreise First-Class 955 714Privatreise Touristenklasse engl. 769 657Privatreise Mittelklasse engl. 907 725Privatreise First-Class engl. 1.132 839Privatreise Touristenklasse dt. 832 720Privatreise Mittelklasse dt. 969 788Privatreise First-Class dt. 1.194 901Leistungen: 6 Übernachtungen in Zimmern mitBad oder Dusche/WC, Transfers, Ausflüge, Besichtigungenmit Eintrittsgeldern, deutschsprechendelokale Reiseleitung bei der Gruppenreise, bei derPrivatreise deutsch oder englisch, Verpflegung(F=Frühstück), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2 Personen, max.15 Personen. Preise für Alleinreisende auf Anfrage.Rikschafahrt durch Phnom Penh Tonle Sap See29


RuNdREiSEN KAMBodSChAStreifzug durch KambodschaAuf einen Blick• 10 Tage Privatreise ab Siem Reap / bis Phnom Penh• Besichtigung der Tempelanlage in Angkor• Übernachtung im Cardomon Gebirge• Rikschafahrt durch Phnom Penh• Entspannte Tage im Badeort KepBizarre Landschaften und tropische Strände, Paläste,buddhistische Tempel, Klöster und nicht zuletzt einesder großen Wunder der Welt, Angkor, zählen zu denErlebnissen dieser Reise.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Siem Reap (A). Individuelle Anreise. Begrüßungund Transfer zum Hotel. Nachmittags fahren Sie auf diebesondere Art - per Tuk Tuk - zur einzigartigen Tempelanlagevon Angkor Wat. Sie erleben dort einen herrlichenSonnenuntergang und bewundern im stimmungsvollenDämmerlicht die mehr als 2.000 Apsara Tänzerinnen. AmAbend genießen Sie ein köstliches Khmer-Begrüßungsessenim Restaurant The Sugar Palm.2. Tag: Siem Reap (F/M). Heute besuchen Sie dieTempel der Roluos Gruppe mit den ältesten Tempeln derKhmer. Die Stadt wurde im 8. und 9. Jh. erbaut und bestehtaus drei Haupt-Tempeln: Bakong, Lolei und PreahKo. Anschließend geht es per Ochsenkarren vorbei anReisfeldern und Zuckerrohrpalmen zur Roluos Pagode, wobuddhistische Mönche eine private Segnungszeremoniefür Sie feiern. Während einer Bootsfahrt (Sept.-Jan.) aufdem Tonle Sap See sehen Sie schwimmende Häuser undüberflutete Wälder. Mittagessen in einem der schwimmendenHäuser.3. Tag: Siem Reap (F). Vormittags besuchen Sie denTempel Ta Prohm, der unberührt mitten im Dschungelliegt, Banteay Kdei, ein buddhistisches Kloster aus demspäten 12. Jh. und Srah Srang. Von hier aus geht es weiterzur antiken Stadt Angkor Thom, der letzten Hauptstadtdes Großen Khmer-Reiches. Durch ein beeindruckendesSteintor mit Elefanten und vier riesigen Gesichtern gelangenSie ins Zentrum zum Bayon Tempel mit seinen 54 Gesichtertürmen.Am Nachmittag erkunden Sie die TempelPreah Kahn, Neak Poan und den östlichen Mebon.4. Tag: Siem Reap – Kampong Thom – Phnom Penh(F/M). Fahrt nach Kampong Thom (ca. 2 ½ Std) zu derim tropischen Regenwald „versunkenen“ Stadt SamborPrei Kuk mit ihren über 100 Tempeln. Die zwischen dem6. und 7 Jh. erbaute Hauptstadt des Chenla-Reiches giltals eine der wichtigsten pre-angkorianischen Stättendes Landes. Während einer Radtour durch den Dschungelgenießen Sie die atemberaubende Aussicht auf denTempelkomplex. Durch den Besuch des von umliegendenGemeinden betriebenen Isanborei Craft Hut unterstützenSie den kommunalen Tourismus. Nach dem MittagessenFahrt nach Phnom Penh (3 Std.), Kambodschas Hauptstadtmit kolonialem Charme.5. Tag: Phnom Penh (F/M). Sie unternehmen eineBesichtigungstour mit dem Cyclo, einem typischen Dreirad,zunächst zum Wat Phnom, einem alten Kloster undGründungsort der Stadt. Weiter geht es zum königlichenPalast und der Silber-Pagode mit über 5.000 Silberfliesen,die den Boden bedecken. Das Nationalmuseummit der weltweit größten Sammlung alter Khmer-Kunstist gleich nebenan. Ihr Mittagessen wird Ihnen in einemCharity- Restaurant serviert. Während einer stimmungsvollenBootsfahrt erleben Sie den Sonnenuntergang undbeobachten wie Phnom Penhs beliebte Uferpromenadeabends zum Leben erwacht.6. Tag: Phnom Penh – Kep (F/M/A). Im Laufe des VormittagsWeiterfahrt nach Kep (ca. 6 Std.). Kambodschaseinst renommierter Badeort der 60er Jahre erwacht langsamwieder aus seinem Dornröschenschlaf.7. Tag: Kep (F/M). Der Tag beginnt mit einer kurzenBootsfahrt (ca. 25 Min.) zur malerischen Koh Tonsai, auchRabbit Island genannt. Dort haben Sie die Möglichkeit, dieInsel auf eigene Faust zu erkunden und am wunderschönentropischen Strand zu entspannen. Ein Meeresfrüchte-Barbecue wird für Sie zubereitet. Am Nachmittag Rückkehrnach Kep.8. Tag: Kep – Koh Kong (F/M). Fahrt in die abgelegeneKüstenprovinz Koh Kong, die größtenteils mit Mangrovenwäldernund Urwald bedeckt ist. Sie übernachten2 Nächte in der inmitten des dichten Waldes gelegene4 Rivers Eco Lodge mit Ausblick auf das Cardamon Gebirge.Komplett über Wasser gebaut, verfügt die Anlageüber ein Restaurant und komfortable schwimmendenZelte, die über Stege miteinander verbunden sind. GenießenSie diese friedliche und entspannende Atmosphäre,abseits des Alltags.9. Tag: Koh Kong (F/M). Ein besonderes Erlebnis erwartetSie heute. Zusammen mit Ihrem Guide fahren Sie miteinem lokalen Boot durch diese fast unbewohnte Gegendund erkunden auf einer ca. dreistündigen Wanderung dieWildnis. Die Tour führt Sie durch Reisfelder und Mangrovenwälderzu einem kleinen Wasserfall, wo Sie Ihr Picknickgenießen, bevor Sie ca. 1 Std. mit Kajaks zurück zuIhrer Lodge paddeln.10. Tag: Koh Kong – Phnom Penh (F). Rückfahrt mitdem Boot zum Flusshafen. Transfer zum Flughafen. IndividuelleHeim- oder Weiterreise.Streifzug durch Kambodscha -10 TageCode: 44405Reisetermine: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.10.13 - 30.04.14Privatreise Touristenklasse engl. 1.872 1.467Privatreise Mittelklasse engl. 2.028 1.550Privatreise First-Class engl. 3.393 2.23801.05.14 - 30.09.14Privatreise Touristenklasse engl. 1.804 1.433Privatreise Mittelklasse engl. 1.931 1.502Privatreise First-Class engl. 3.081 2.082Zuschläge:Hochsaison Touristen- und Mittelklasse Hotels22.12.13-07.01.14 p.P. € 12Hochsaison First-Class Hotels01.01.14-05.01.14 p.P. € 26deutschsprechende Reiseleitung p.P.bei mind. 2 Personen € 146Leistungen: 9 Übernachtungen in Zimmern mitBad oder Dusche/WC, Transfers, Ausflüge, Besichtigungen,Bootsfahrten, deutsch- oder englischsprechendelokale Reiseleitung, Eintrittsgelder, Verpflegung:F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen,Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: 2 Pers. Preise für Alleinr. auf Anfrage.Preise für Gala Dinner Weihnachten/Silvesterauf Anfrage.304 Rivers Eco Lodge


Mit den PANDAW-Schiffen auf dem MekongKREUZFAHRTEN ViETNAM - KAMBODSCHAAuf einen Blick• 8 Tage Flusskreuzfahrt mit RV MEKONG PANDAWab Saigon / bis Siem Reap oder umgekehrt• Besuch eines lebhaften schwimmenden Marktesim Mekongdelta• Fahrt mit einer Fahrradrikscha durch Phnom Penh• Besuch von Dörfern im ländlichen KambodschaEs gibt kaum einen faszinierenderen Fluss als denMekong. Und es kann kaum einen größeren kulturellenGegensatz geben, als den zwischen der Lebendigkeitdes Mekongdeltas in Vietnam und der RuheKambodschas. Eine Flussfahrt zwischen Saigon undSiem Reap ist eine ausgesprochen komfortable Möglichkeit,drei bedeutende Ziele in einer Reise zu erleben:Saigon, die ehemalige Hauptstadt Südvietnams,Phnom Penh, die malerische Hauptstadt Kambodschasund die fantastischen Tempel- und Palastanlagenvon Angkor in Siem Reap (UNESCO-Weltkulturerbe).Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Saigon - Cai Be (M/A). Individuelle Anreisenach Saigon. Gegen 9 Uhr Abfahrt mit dem Bus nach MyTho, dem wichtigsten Handelsplatz im Mekong-Delta.Einschiffung auf RV MEKONG PANDAW, Kabinenbezug.Gegen 13 Uhr Abfahrt nach Cai Be. 7 Ü: an Bord.2. Tag: Cai Be - Sa Dec (F/M/A). Vormittags Ausflugzum lebhaften schwimmenden Markt von Cai Be und zukleinen traditionellen Betrieben entlang der Ufer. Nachmittagsunternehmen Sie eine Fahrt mit Sampan Bootenauf dem Fluss Tien zum malerischen Sa Dec, dem „VenedigVietnams“, mit schönen Blumengärten. Hier wurde derKinofilm L´Amant von Marguerite Duras gedreht.3. Tag: Sa Dec - Chau Doc – Phnom Penh (F/M/A).Ausflug mit kleinen Booten zu einem Dorf der Cham undBesuch einer Wels-Zuchtfarm. Chau Doc, mit schönenHäusern aus der französischen Kolonialzeit und einemlebhaften Markt, erleben Sie auf einer Fahrt mit einerFahrradrikscha. Rückkehr zum Schiff. Sie passieren amNachmittag die Grenze zu Kambodscha. Weiterfahrt aufdem Mekong bis kurz vor Phnom Penh.4. Tag: Phnom Penh (F/M/A). Die Hauptstadt Kambodschashat sich ihren französischen Charme erhalten. Diekoloniale Architektur bildet einen attraktiven Gegensatzzur Moderne. Sie besichtigen auf einer Rundfahrt mitFahrradrikschas eindrucksvolle Wats, u. a. die spektakuläreSilberne Pagode sowie das Nationalmuseum mit Exponatender Khmer-Kunst. Nachmittags fakultativer Ausflugzu den „Killing Fields“ und des Tuol Sleng Museum.5. Tag: Phnom Penh - Kampong Chhnang (F/M/A).Frühmorgens Fahrt mit dem Schiff oder Bus nach KampongChhnang (abhängig vom Wasserstand). Mit kleinenMotorbooten unternehmen Sie einen Ausflug in dieSumpfgebiete an der Mündung des Mekong in den TonleSee, dem größten und fischreichsten See Südostasiens.Bei Hochwasser (ca. Juli bis November) fahren Sie ab derPreak Dom Brücke mit dem Bus nach Kampong Chhnang.Schwimmender Markt im Mekongdelta6. Tag: Kampong Cham (F/M/A). Fahrt auf dem Mekongflussaufwärts bis Kampong Cham. Unterwegs halten Sieam Seidenweberdorf Chong Koh. Weiterfahrt vorbei an Dörfern,in denen die Zeit stehen geblieben scheint. ErlebenSie von Bord des Schiffes die liebliche Landschaft und dasLeben der Menschen am Fluss. Nachmittags besichtigenSie das Kloster und die Schule im Dorf Peam Chi Kang.7. Tag: Kampong Cham (F/M/A). Morgens Flussfahrtstromaufwärts. Sie besuchen den auf einem Hügel gelegenenWat Hanchey aus der Prä-Angkor-Zeit. Über MittagRückfahrt nach Kampong Cham. Busausflug zu den heiligenBergen Phnom Pros und Phnom Srey. Besuch desEco-Dorfes Cheungkok.8. Tag: Kampong Cham - Siem Reap (F). Ausschiffunggegen 8 Uhr. Busfahrt (Fahrtzeit ca. 5 Std.) überKampong Thom nach Siem Reap, Ankunft am Nachmittag.Getränke werden während der Busfahrt serviert.Schiffsbeschreibung:Die PANDAW-Schiffe sind im kolonialen Stil gebaut undverfügen über modernen Komfort. Im großzügigen Speisesaalwird Ihnen eine reiche Auswahl an asiatischen undeuropäischen Speisen serviert. Vom offenen Deck könnenSie die Aussicht auf die vorübergleitende Flusslandschaftgenießen. Die Kabinen haben Dusche/WC, Klimaanlage,Minisafe und sind mit Teakholz-Möbeln, handgewebtenStoffen und Rattan-Möbeln eingerichtet.RV MEKONG PANDAWBaujahr 2003. Länge 60 m, Breite 11 m, Tiefgang 1,5 m. 4Decks. 24 2-Bett-Außenkabinen (18 auf dem Oberdeck, 6auf dem Mitteldeck). Besatzung ca. 28 Personen.Weitere Kreuzfahrten auf dem Mekong4/5 Tage von Saigon nach Phnom Penh oder v.v.11 Tage von Saigon nach Siem Reap oder v.v.Termine und Preise auf Anfrage.Korrektur 06.01.14 (gelbe Markierung zeigt Abweichungen zur Original-Katalogseite)RV MEKONG PANDAW – 8 TageCode: 13688Reisetermine:RV MEKONG PANDAW• „upstream“: von Saigon bis Siem Reap21.12.13 bis 15.03.14: jeden 2. Samstag19.07.14 bis 11.04.15: jeden 2. Samstag• „downstream“: von Siem Reap bis Saigon14.12.13 bis 08.03.14: jeden 2. Samstag12.07.14 bis 18.04.15: jeden 2. SamstagPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 223.11.13 - 15.03.14Hauptdeck 2.471 1.923Oberdeck 3.678 2.920Oberdeck Premium 4.479 3.51012.07.14 - 27.09.14Hauptdeck 2.033 1.392Oberdeck 2.457 1.754Oberdeck Premium - -04.10.14 - 18.04.15Hauptdeck 2.594 2.019Oberdeck 3.863 3.066Oberdeck Premium 4.703 3.686Leistungen: Reise lt. Programm, 7 Übernachtungenin der geb. Kategorie, Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittag essen, A=Abendessen), Trinkgelder an Bord, Getränkelokaler Herstellung, Ausflüge, Besichtigungen undEintrittsgelder lt. Reise verlauf, englischspr. lokale Reiseleitung,Transfers lt. Reiseverlauf, Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: eventuelle Treibstoffzuschläge,importierte Getränke und Kaffee, sonstigeTrinkgelder, persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 10, max. 48 Pers.Bei Buchung bis ca. 9 Monate vor Reisebeginngewährt die Reederei einen Frühbucherrabattvon 10%. Gerne informieren wir Sie über dieTermine der Frühbucherermäßigungen für dieeinzelnen Reisetermine.Wetter- und Wasserstandbedingungen könnendas Programm beeinflussen und zu kurzfristigenÄnderungen führen.Abweichende Stornobedingungen: Abweichendvon den allgemeinen Reisebedingungen gelten beiRücktritt folgende pauschale Entschädigungen: bis 61Tage vor Reiseantritt 20%, ab 60 Tage vor Reiseantritt90% des Reisepreises.31


RUNDREISEN KAMBoD SCHAKurzprogramme Kambodscha32Angkor, das Juwel AsiensDiese Aufenthaltsreise zeigt Ihnen die Höhepunktevon Angkor, das vom 9. bis zum 15. Jh. das Zentrumdes historischen Khmer-Königreiches Kambuja bildete.Weltbekannt wurde Angkor durch die Zeugnisse derBaukunst der Khmer in Form einzigartiger Tempelanlagen- allen voran durch den Angkor Wat, den größtenTempelkomplex der Welt. Erkunden Sie in Ruheeinzelne der über 1.000 verschiedenen Tempel.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Siem Reap. Ankunft in Siem Reap. Nachmittagsbesichtigen Sie Angkor Thom, die befestigte Königsstadtmit einer Fläche von 10 km² umgeben von einem 100 mbreiten Graben. Im Zentrum befinden sich die wichtigstenTempelanlagen wie der Tempelberg Bayon mit verwinkeltenGängen, der pyramidenförmige Baphuon, die Elefantenterrasse,die Terrasse des Leprakönigs, der Königspalastund die Reste des sagen umwobenen Phimeanakas.Den Sonnenuntergang erleben Sie von der obersten Terrasseeines Angkor-Tempels.2. Tag: Siem Reap (F). Sie sehen heute den Tempel AngkorWat (UNESCO Weltkulturerbe). Er ist eines der größtenund vollkommensten sakralen Bauwerke weltweit mit denlängsten zusammenhängenden Flachreliefs der Welt. ImAnschluss besuchen Sie Ta Phrom, der unberührt und wildüberwuchert mitten im Dschungel liegt. Den Abschluss desTages bilden die Tempel Ta Som und Neak Pean. Die riesigeTempelanlage Preah Khan liegt im dichten Dschungelund beeindruckt mit vielen Skulpturen.3. Tag: Siem Reap (F). Die Roluos-Gruppe gehört zuden frühesten großen, von den Khmer erbauten Tempeln.Dazu gehören Lolei, Preah Ko und Bakong. Später Besuchdes Banteay Samre und des Banteay Srei Tempels, dessendrei zentrale Türme mit wunderbar filigranen Reliefarbeitenausgeschmückt sind.4. Tag: Siem Reap (F). Der Vormittag steht bis zu IhremTransfer zum Flughafen zur freien Verfügung. IndividuelleWeiterreise.Banteay Srei TempelFahrradtour um Angkor WatAuf dieser Kurztour erkunden Sie die weltberühmteTempelanlage von Angkor und die Umgebung von SiemReap mit dem Fahrrad. So haben Sie die Chance, „aufAugenhöhe“ in Kontakt mit der Bevölkerung zu treten.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Siem Reap (M/A). Transfer zum Hotel. Nachdem Mittagessen in einem Charity-Restaurant Sala Baistarten Sie Ihren „kleinen Rundkurs“ in Angkor Thom.Sie sehen den Bayon, Baphuon, die Elefantenterrasse,die Terrasse des Leprakönigs und den von Würgefeigenüberwucherten Tempel Ta Prohm. Entfernung: ca. 25 km.2. Tag: Siem Reap – Angkor Wat (F/M/A). FrüherStart mit Besuch des größten religiösen Monuments derWelt: Angkor Wat. Nach Angkor Wat radeln Sie durchAngkor Thom zum Preah Khan-Tempel. Weiter entlangdes „Großen Rundkurses“ mit Besuch der Tempel NeakPoan und Ta Som. Kleiner Snack am Sra Srang. Falls esdie Zeit erlaubt Besuch von Banteay Kdei. SpätnachmittagsRückfahrt nach Siem Reap. Entfernung: ca. 35 km.3. Tag: Banteay Srei – Beng Mealea (F/M/A). Tourdurch die Landschaft um Siem Reap. Zunächst zum guterhaltenen Banteay Srei (ca. 35 km) mit filigranen Steinmetzarbeiten.Picknick in einem lokalen Haus oder inden Reisfeldern. Weiter zum unerforschten Tempel BengMealea (ca. 65 km). Rückfahrt mit dem Wagen. Abendessenmit Apsara Tanzshow. Entfernung: ca. 75 km.4. Tag: Siem Reap (F/M). Tour zum Dorf Roluos mit denTempeln Bakong, Lolei und Preah Ko. Nach der Besichtigungfahren Sie zum Tonle Sap See. Kurze Bootsfahrtdurch die schwimmenden Dörfer (wetterbedingt, sonstBesuch des Angkor National Museums). Mittagessen ineinem schwimmenden Haus. Danach erforschen Sie dieüberfluteten Wälder bei Kampong Phluck. Rücktransfernach Siem Reap. Entfernung: ca. 30 km.Per Fahrrad um Angkor WatJunge Mönche in Angkor WatAngkor – 4 TageCode: 13682Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.10.14Touristenklasse englisch 327 261Mittelklasse englisch 364 280First-Class englisch 558 355Touristenklasse deutsch 340 274Mittelklasse deutsch 378 293First-Class deutsch 530 369Leistungen: 3 Übernachtungen in Zimmern mit Badoder Dusche/WC, Transfers, Ausflüge, Besichtigungen,deutsch- oder englischsprechende lokale Reiseleitung,Eintrittsgelder, Verpflegung (F=Frühstück).Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten,Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: 2 Pers. Preise für Alleinr. auf Anfrage.Fahrradtour - 4 TageCode: 32982Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.10.13 - 30.09.14Royal Crown Hotel 663 590Tara Angkor Hotel 741 629Sofitel Angkor Phokethra 1.151 834Zuschläge:Hochsaison Sofitel Angkor Phokethra01.10.13-31.03.14 p.P. € 3427.12.13-02.01.14 p.P. € 66deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei min. 2 Personen € 63Leistungen: 3 Übernachtungen in Zimmernmit Bad oder Dusche/WC, Transfers, Ausflüge,Besichtigungen und Eintrittsgelder, landestypischesFahrrad/Mountainbike mit Helm, Begleitfahrzeug,englischsprechende lokale Reiseleitung,Trinkwasser und Erfrischungstücher, Verpflegung(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen).Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten undGetränke, Gala Dinner, Trinkgelder, Visum.Teilnehmer: 2 Pers. Preis für Alleinr. auf Anfrage.Fahrten auf meist flachen, geteerten Straßenoder festen Sandpisten.


Siem Reap und Phnom PenhUnteRkünfte kambodSchaLotus blanc ResortSiem ReapGrand Soluxe angkor Palace Resort& Spa Siem ReapLotus blanc ResortPreise pro Person/Nacht in € code: 43631bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer01.11.13 - 24.01.14 64 3225.01.14 - 05.02.14 75 3806.02.14 - 31.03.14 64 3201.04.14 - 30.09.14 54 2701.10.14 - 31.10.14 75 38Zuschläge:Transfer ab/bis Siem Reap Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 8Leistungen: Übernachtung, FrühstückPoolanlagedas boutique-Resort im minimalistischen designbietet exzellenten Service und ist idealer ausgangspunktfür den besuch der angkoranlage.Lage: Wenige Fahrminuten vom Zentrum, Flughafen undden Tempelanlagen Angkors entfernt.Resort: Zum Resort gehören eine gemütliche Lobby mitbequemen Sitzmöglichkeiten, WLAN, Bibliothek und Spa-Bereich. Für Ihr leibliches Wohl steht Ihnen ein Restaurantund eine Bar zur Verfügung. Sportlichen Ausgleich bietetein Fitnesscenter und der große Pool, der umgeben vonKokospalmen im großen Garten liegt.Unterkunft: Die 101 Zimmer im Stil der modernen Khmer-Architektursind in 63 Deluxe, 23 Premier (bessereAusstattung), 9 Suiten und 6 Familienzimmer aufgeteilt.Alle Zimmer verfügen über Teakholzfußboden, ein großesBad mit WC, Telefon, TV, Klimanlage, Safe, Tee- undKaffeezubereiter, WLAN sowie einen kleinen Balkon mitherrlichem Ausblick. Bonus: 2 Flaschen Wasser pro Tag.Resortüberblickeine begrüßung, die alle Sinne berührt, erwartetSie bei ankunft in diesem eleganten hotel mit vielcharme.Lage: Das luxuriöse Resort liegt etwas außerhalb vonSiem Reap, nur eine kurze Fahrstrecke vom Angkor-Gebiet entfernt.Resort: Die große, weitläufige Anlage im Khmer-Stil liegtinmitten eines tropischen Gartens. 2 Restaurants, Pool,Spa-Bereich mit Sauna, Dampfbad, Outdoor Jacuzzi undFitnesscenter, Tour Tesk, Tennis- und Golfplätze sowieeine Bücherei werden geboten. Bonus: Abends kostenloserTransfer ins Zentrum und 2 Flaschen Wasser täglich.Unterkunft: Die 260 geschmackvollen Zimmer sind miteinem Himmelbett und Teakholzboden, Safe, Telefon, TV,Fön, Kaffee-/Teezubereiter, Minibar, WLAN, Klimaanlageund einem privaten Balkon ausgestattet. Die Deluxe-Zimmer liegen im Haupthaus mit einem wunderschönenBlick ins Grüne.Grand Soluxe angkor Palace Resort& SpaPreise pro Person/Nacht in € code: 43624bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer01.11.13 - 31.03.14 163 8201.04.14 - 30.09.14 141 8201.10.14 - 31.10.14 168 95Premier-Zimmer01.11.13 - 31.03.14 174 8701.04.14 - 30.09.14 152 8701.10.14 - 31.10.14 178 100Zuschläge:Transfer ab/bis Siem Reap Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 8Leistungen: Übernachtung, Frühstückboutique hotel Villa LangkaPhnom Penhthe Intercontinental Phnom PenhPhnom Penhboutique hotel Villa LangkaPreise pro Person/Nacht in € code: 67211bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 30.09.14Superior-Zimmer 64 32Deluxe-Zimmer 80 40Zuschläge:Transfer ab/bis Phnom Penh Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 12Leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.Zimmerbeispieleine oase der Ruhe in einer lebendigen und pulsierendenStadt. Versteckt in einem tropischen Gartenbietet dieses boutique hotel einen angenehmenaufenthalt.Lage: Nur wenige Gehminuten zu den SehenswürdigkeitenPhnom Phens. Zahlreiche Restaurants und Geschäftebefinden sich in unmittelbarer Nähe. Ca. 20 kmzum internationalen Flughafen Phnom Penh.hotel: Das Hotel verfügt über einen Außenpool, einRestau rant, eine Poolbar und einen Massageservice.Unterkunft: 48 unterschiedlich ausgestattete Zimmer.Entweder klassisch, im typisch kambodschanischen Stiloder modern mit kambodschanischen Akzenten. Teilweisemit Blick auf die Wat Langka Pagode. Die Zimmerverfügen über Bad/WC, Fön, Safe, Minibar, Flachbild-TV,WLAN sowie Tee-/Kaffeezubereiter.Deluxe-Zimmermodernes cityhotel im Zentrum von Phnom Penhmit exzellentem Service.Lage: Im neuen Geschäftszentrum der Stadt nahe derUferpromenade und des Königspalastes sowie andererSehenswürdigkeiten der Stadt. Entfernung zum Flughafenca. 7 km.hotel: Das Luxushotel bietet einen exzellenten Serviceund alle Annehmlichkeiten für einen Stadtaufenthalt. Esverfügt über ein Restaurant, eine Poolbar, eine Bar in derLobby, Außenpool, SPA, Fitnesscenter, WLAN (gegen Gebühr).Unterkunft: 346 komfortable Zimmer in verschiedenenKategorien mit Bad mit Badewanne/Dusche, WC, Fön,Klimaanlage, Minibar, Safe, sowie Tee-/Kaffeezubereiter.the Intercontinental Phnom PenhPreise pro Person/Nacht in € code: 67216bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer01.11.13 - 31.03.14 141 7101.04.14 - 30.09.14 147 84Club Deluxe-Zimmer01.11.13 - 31.03.14 184 10201.04.14 - 30.09.14 189 106Zuschläge:Transfer ab/bis Phnom Penh Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 12Leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.33


UNTeRKüNFTe KAmBODSCHAKampong Som und KepStrand in Kampong SomKampong Som und Kep, Geheimtipps für einenentspannten und ruhigen Badeurlaub in Kambodscha,liegen südwestlich von Phnom Penh am Golfvon Thailand. Kampong Som (Sihanoukville) bietetfeinsandige, weiße Strände und eine sich langsamentwickelnde Hotellerie. Vor der Küste liegen einigeInseln, die sich zum Schnorcheln und Tauchenanbieten, Halb- oder Ganztagsausflüge werdenangeboten. Beste Reisezeit: November bis April.Fahrzeit von Phnom Penh ca. 3 1/2 Stunden. Flügevon Siem Reap und Phnom Penh nach KampongSom finden mehrmals wöchentlich statt.Seaside Hotel Kampong SomOchheuteal Strand, Kampong SomSokha Beach Resort & SpaSokha Strand, Kampong SomHier entspannen Sie unter schattenspendenden Palmenam schönen Strand in gepflegtem Ambiente.Lage: Am weißen Sokha Sandstrand, nur 223 Kilometerbzw. 3½ Autostunden südwestlich von Phnom Penh, zumStadtzentrum sind es ca. 2 km.Resort: Die Anlage besticht durch ihr elegantes Ambienteund den Garten. Zur Ausstattung zählen eine LobbyLounge mit Live-Musik, die Sokha-Weinbar, mehrereRestaurants mit lokalen und internationalen Gerichtensowie ein Businesscenter. Große Poolanlage mit Kinderbeckenund Bar im Mittelpunkt des Resorts.Unterkunft: 180 komfortable Zimmer und Suiten in zwei3-stöckigen Gebäuden, Villen mit Meer- oder Gartenblick,Balkon, Klimaanlage, TV, Minibar, Safe, Tee-/Kaffeezubereiterund Fön.Veranda Natural ResortKepBlick auf den PoolSokha Beach Resort & SpaPreise pro Person/Nacht in € Code: 16613bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer Seeblick/Superior-Zimmer Meerblick01.11.13 - 19.12.13 135 6720.12.13 - 05.01.14 157 7906.01.14 - 31.03.14 135 6701.04.14 - 30.09.14 111 56Club Suite01.11.13 - 19.12.13 180 9120.12.13 - 05.01.14 204 10206.01.14 - 31.03.14 180 9101.04.14 - 30.09.14 158 79Zuschläge:Gala Dinner Weihnachten € 60Gala Dinner Silvester € 97Transfer ab/bis Flughafen Phnom Penhp.P. bei min. 2 Pers. pro StreckeAbfahrt vor 10 UhrRückfahrt KOS zwischen 10 und 16 Uhr € 59Abfahrt zwischen 10 und 16 UhrRückfahrt KOS vor 10 Uhr € 76Leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.Seaside Hotel Kampong SomPreise pro Person/Nacht in € Code: 33160bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.10.14Standardzimmer 32 17Meerblick- Zimmer 54 27Zuschläge:Gala Dinner Silvester € 28Transfer ab/bis Phom Penh Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro StreckeAbfahrt vor 10 UhrRückfahrt KOS zwischen 10 und 16 Uhr € 59Abfahrt zwischen 10 und 16 UhrRückfahrt KOS vor 10 Uhr € 76Leistungen: Übernachtung, FrühstückAußenansichtStrandhotel im Khmer-Stil für den preisbewusstenReisenden.Lage: Das Seaside Hotel ist nur durch eine kleine Straßevom feinsandigen und weitläufigen Strand von Ochheutealgetrennt. Die Entfernung zum Ortszentrum von KampongSom beträgt ca. 2 km.Hotel: In einer tropischen Gartenanlage befindet sichdas 3-stöckige Hauptgebäude mit einem Restaurant mitKhmer- und internationaler Küche und die Lobby-Bar.Bootstouren, Schnorchelausflüge und Exkursionen werdenangeboten.Unterkunft: Die komfortablen 54 Zimmer und 4 Suitensind mit TV, Minibar, Klimaanlage und Telefon ausgestattet.BungalowanlageDurch die einzigartige Lage mit dem wunderschönenAusblick kann man diese kleine Bungalowanlage zuRecht als Juwel bezeichnen.Lage: Am Berghang mit fantastischem Blick auf den Golfvon Thailand und die Bokor Mountains. Zum Strand sindes ein paar Gehminuten. Transferzeit zum Flughafen PhnomPenh ca. 3 Stunden.Resort: Genießen Sie exotische Cocktails in der JungleBar oder im Pool und schlemmen Sie im Jungle Restaurant.Ein Informationscenter, Fahrrad- und Motorradverleihund Ausflugsangebote komplettieren das Angebot derAnlage. Bonus: Obstkorb bei Ankunft.Unterkunft: 20 Bungalows mit Bad/Dusche/WC und eigenerTerrasse, umgeben von einem tropischen Garten.Veranda Natural ResortPreise pro Person/Nacht in € Code: 16553bei Belegung mit Pers. 1 2Superior-Bungalow Bergblick01.11.13 - 22.12.13 75 3823.12.13 - 07.01.14 86 4308.01.14 - 31.10.14 75 38Zuschläge:Transfer ab Phom Penh Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro StreckeAbfahrt vor 11 Uhr € 56Transfer ab Kep bis Phom Penh Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro StreckeAbfahrt vor 11 Uhr € 69Leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.34


RuNdReiSeN LAoSKlassisches LaosAuf einen Blick• 9 Tage Privatreise ab Vientiane / bis Luang Prabang• Bootsfahrt zu den Pak Ou Höhlen• Besuch der Ebene der Tonkrüge• Wanderung zu einem H‘mong DorfPak Ou HöhlenLaos, das Land der Stille und der Gelassenheit. Gebirge,Hochebenen und eine üppige tropische Vegetationprägen das Gesicht des Landes. Die touristischeInfrastruktur steckt, im Vergleich mit den Nachbarländern,noch in den Kinderschuhen. Unsere Reisezeigt Ihnen die landschaftlichen und kulturellenHöhepunkte des vom Buddhismus geprägten Landes,einschließlich des legendären „Goldenen Dreiecks“im Grenzgebiet zu Thailand und Myanmar.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Vientiane Individuelle Anreise nach Vientiane.Transfer zu Ihrem Hotel. Im Anschluss fahren Sie in denSüden Vientianes und besichtigen den Wat Xieng Khuan,einen Buddha-Park mit zahlreichen und teilweise sehrskurrilen Buddhastatuen.2. Tag: Vientiane (F). Heute begeben Sie sich auf eine Erkundungstourdurch die Hauptstadt von Laos. Sie besuchendas Wahrzeichen des Landes, That Luang und Ho Pha Keo,den ehemaligen Königspalast. Als Abschluss des Tagesschlendern Sie über den Talaat Sao, den „Morgenmarkt“,auf dem aber den ganzen Tag ein reges Treiben herrscht.3. Tag: Vientiane – Vang Vieng (F). Beginn Ihrer Rundreise.Sie fahren durch die malerische Provinz Vientianenach Norden. Herrliche Ausblicke auf Felsen, Kalksteinformationen,Höhlen und Klippen begleiten Sie auf IhremWeg nach Vang Vieng. Am Nam-Ngum Stausee, der voneindrucksvollen Bergformationen gesäumt ist, unternehmenSie eine Bootsfahrt. Am Staudamm steht das größteWasserkraftwerk des Landes.4. Tag: Vang Vieng – Phone Savan (F). Vang Vieng,am Fluss Nam Song gelegen, ist eine kleine Stadt in herrlicherUmgebung. Karstberge mit einer Vielzahl von Tropfsteinhöhlenbestimmen das Landschaftsbild. GenießenSie eine kurze Wanderung durch die Reisfelder zu einemDorf der H’mong und weiter zu einzelnen Höhlen. Späterfahren Sie weiter in die hochgelegene Provinz Xieng Khuang(1200 m) nach Phone Savan.5. Tag: Phone Savan – Ausflug (F). Nach einem Bummelüber den lokalen Markt fahren Sie zur geheimnisvollenEbene der Tonkrüge. Auf der Hochebene stehenrund 300 große Steingefäße, scheinbar wahllos verstreut,die bis zu 6 Tonnen wiegen. Nutzung und Ursprung sindbis heute ungeklärt. Anschließend weiter nach MuangKhoun, die alte Hauptstadt und Sitz der königlichen Familienvon Xieng Khuang. Während des 2. Indochina-KriegesEnde der 60er Jahre wurde sie zerstört und nach 1975 mittypisch laotischen Holzhäusern wieder aufgebaut.6. Tag: Phone Savan – Luang Prabang (F). Am Morgenhaben Sie Gelegenheit, den lokalen Markt in PhoneSavan zu besuchen. Anschließend fahren Sie weiterRichtung Norden nach Luang Prabang.7. Tag: Luang Prabang (F). Luang Prabang am Mekongist die alte Hauptstadt des Lane Xang Reiches. Ihre Baudenkmälerund Monumente werden Sie begeistern. Siefinden hier jahrhundertealte Pagoden, z. B. Wat XiengThong, eine Tempelanlage am Ufer des Mekong, WatWisunalat aus dem 16. Jh., der älteste noch genutzteTempel der Stadt, Wat Mai mit seinem außergewöhnlichenDach und vergoldetem Giebel und Wat That Luang,das Nationalsymbol des Landes, in dem die Asche vonKönig Sisavang Vong beigesetzt wurde. Weiterhin stehtdas Nationalmuseum im ehemaligen „Goldenen Palast“,1904 als königlicher Palast erbaut, auf Ihrem Programm.Das Museum beherbergt wertvolle Sammlungen, u. a. denKönigsthron und viele andere Kunstschätze.8. Tag: Luang Prabang – Bootsausflug (F). Mit demBoot unternehmen Sie einen Ausflug zu den Höhlen von PakOu. Sie liegen in steil aufragenden Kalksteinfelsen und beherbergeneine schier unüberschaubare Anzahl von Buddhastatuen.Sie besuchen das nahegelegene Dorf Ban Xang Khong,bekannt für die Herstellung von Baumwolle und Seide.9. Tag: Luang Prabang (F). Morgens Transfer zumFlughafen. Individuelle Heim- oder Weiterreise.Klassisches Laos – 9 TageCode: 13702Reisetermine: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.10.14Touristenklasse englisch 1.268 1.086Mittelklasse englisch 1.435 1.170First-Class englisch 2.028 1.466Touristenklasse deutsch 1.310 1.132Mittelklasse deutsch 1.476 1.215First-Class deutsch 2.059 1.506Leistungen: 8 Übernachtungen in Zimmern mitBad oder Dusche/WC, Transfers, Ausflüge, Besichtigungen,deutsch- oder englischsprechendelokale Reiseleitung, Eintrittsgelder, Verpflegung(F=Frühstück), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: Visagebühren, weitereMahlzeiten, Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben,Visum.Teilnehmer: 2 Pers. Preise für Alleinr. auf Anfrage.Pha That Luang, Vientiane 35


RUNdREISEN LAOS - THAILANdIm Land der Millionen ElefantenAuf einen Blick• 8 Tage Privatreise ab Luang Prabang / bis UbonRatchathani/Thailand• Fahrradtour durch die Königsstadt Luang Prabang• Fahrt ins Gebiet der 4.000 Inseln• Besuch der breitesten Stelle des Mekong mit dengrößten Wasserfällen Asiens• Elefantenritt und Besichtigung von Wat PhouTägliches Ritual der MöncheEntdecken Sie mit uns auf der besonderen Reise dieHöhepunkte des Landes, in dem die Uhren noch etwaslangsamer ticken. Tropische Vegetation, zahlreicheKulturschätze und freundiche Gastgeber bescherenIhnen unvergessliche Reiseerlebnisse.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Luang Prabang (M/A). Individuelle Anreise nachLuang Prabang. Morgens beginnt eine begleitete Rundfahrtmit dem Fahrrad, dem angenehmsten Transportmittelin Luang Prabang, zu den wichtigsten Tempelanlagender Stadt: Wat Visoun mit der eindrucksvollen That MakmoStupa auf der Südseite des „heiligen Berges“ PhouSi, welcher einen atemberaubenden Blick auf die Stadtbietet, sowie Wat Mai und Wat Xieng Thong, beste Beispielenordlaotischer Architektur. Anschließend Besuchdes Nationalmuseums. Nach dem Mittagessen endet dieRundfahrt gegen 14 Uhr. Nachmittag zur freien Verfügung.Abendessen in einem lokalen Restaurant.2. Tag: Luang Prabang – Ausflug Pak Ou (F/M).Bootsausflug auf dem Mekong zu den berühmten Höhlenvon Pak Ou. In den Höhlen befindet sich eine fast unübersehbareZahl von Buddhastatuen, die von laotischenKönigen und Pilgern aufgestellt wurden. Anschließendbesuchen Sie das Dorf Ban Phnom, in dem traditionelleTextilien gefertigt werden.3. Tag: Luang Prabang – Vientiane (F/M). Frühmorgensbietet sich die Gelegenheit die Mönche zu beobachten,die von den Bewohnnern Luang Prabangs täglich Essensgabenempfangen. Anschließend Ausflug zum KuangSi Wasserfall. Über Kalksteinterrassen sprudelt das Wasserin die Tiefe. Nachmittags fliegen Sie nach Vientiane, indie Hauptstadt von Laos.4. Tag: Vientiane (F/M). Besichtigung der wichtigstenSehenswürdigkeiten der Stadt: Wat Sisaket, die ältesteerhalten gebliebene Tempelanlage der Stadt mit Hundertenvon Buddhastatuen; That Luang, das Wahrzeichen vonLaos; die gewaltigen Triumphbogen Patou Say und WatHo Phra Keo, wo einst der berühmte Jade-Buddha stand,der sich heute in Bangkok befindet. Nachmittags Zeit füreigene Besichtigungen.5. Tag: Vientiane – Pakse (F/M). Frühmorgens Transferzum Flughafen und Flug nach Pakse, im Süden von Laos.Eine Wanderung auf dem Dan Sin Say Plateau (einfach,ca. 4 Std.) führt Sie durch kleine Dörfer, Kaffeeplantagen,über Hängebrücken und Felder. Riesige Geröllsteine,Epyphiten, wilde Orchideen und große Kiefern geben derLandschaft einen ganz eigenen Charakter. Am Nachmittaghaben Sie Zeit für eigene Unternehmungen.6. Tag: Pakse – Wat Phou – Siphandone (4.000 Inseln)(F/M). Heute bringt Sie Ihre Reise vorbei an demausgedehnten Ruinengelände Wat Phou, die einstigeHauptstadt des Chenla Reiches, mit reich verzierten Tempeln,Pavillons und einer Prozessionsstraße. In einemElefantencamp können Sie mehr über die gutmütigenDickhäuter lernen und erleben anschließend einen Rittzur heiligen Stätte Phou Asa. Nachmittags erreichen SieSiphandone, die breiteste Stelle des Mekong, das Gebietder 4.000 Inseln. 2 Ü auf der Insel Khong.7. Tag: Ausflug zu den Mekong-Wasserfällen (F/M).Ausflug zum größten Wasserfall Asiens, dem KhonePhapheng Wasserfall und zum Wasserfall Li Phi. Mit etwasGlück können Sie bei der Insel Ban Hang Khong die bedrohtenIrrawaddy-Delfine beobachten. Aus der französischenKolonialzeit lassen sich Reste der einzigen Eisenbahnstrecke,die damals zur Umgehung der Wasserfälle gebautwurde, verfolgen. Nachmittags Zeit zur freien Verfügung.8. Tag: Insel Khong – Chong Mek – Ubon Ratchathani/Thailand (F/M). Morgens fahren Sie entlang des Mekongzurück bis kurz vor Champassak. In Chong Mek mit seinemgroßen Markt überqueren Sie die Grenze nach Thailandund werden nach Ubon Ratchathani gebracht. IhreReise endet am Flughafen. Individuelle Weiterreise.Land der Millionen Elefanten - 8 TageCode: 17117Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 30.04.14Touristenklasse 1.448 1.280Mittelklasse 1.649 1.378First-Class 2.051 1.55001.05.14 - 30.09.14Touristenklasse 1.373 1.225Mittelklasse 1.587 1.328First-Class 1.816 1.42601.10.14 - 31.12.14Touristenklasse 1.448 1.280Mittelklasse 1.649 1.378First-Class 2.051 1.550Zuschläge:deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei mind. 2 Personen € 60Leistungen: 7 Übernachtungen in Zimmern mitDusche/WC, Inlandsflüge in Economy-Class, Transfers,Rundreise, Ausflüge, Besichtigungen mit Eintrittsgeldernmit PKW oder Kleinbus, englischsprechendelokale Reiseleitung, Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Gala Dinner, Trinkgelder, persönliche Ausgaben,Flughafengebühren, Visum.Teilnehmer: 2 Pers. Preise für Alleinr. auf Anfrage.36Elefantenritt durch den Dschungel


Kurzprogramme LaosRuNdREISEN ThAILANd - LAOSLuang Say Cruise - Überland vonThailand nach LaosAn Bord der Luang Say, einer originalgetreuen Nachbildungeiner Fluss-Barke reisen Sie auf dem Mekongvon Thailand nach Laos. Ein besonderes Erlebnis istauch die Übernachtung in einem Zeltcamp, fernabjeglicher Zivilisation.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Chiang Rai – Lanjia Lodge (A). IndividuelleAnreise nach Chiang Rai. Transfer zur idyllisch gelegenenLanjia Lodge. Nachmittags Batik-Workshop. Anschließendhelfen Sie bei der Anpflanzung von Bäumen und unterstützensomit das „Herbal Plant Nursery Project“. Ziele diesesProjektes sind der Aufbau der Wälder und die Weiterbildungder Bevölkerung zum Thema Umweltschutz. Ü: Lanjia Lodge.2. Tag: Lanjia Lodge – Luang Say Lodge (F/M/A).Fahrt an die Grenze zwischen Thailand-Laos. In HouayXay beginnen Sie Ihre Fahrt auf der Luang Say flussabwärts.Unterwegs besuchen Sie Dörfer der Yao oder Lu.Nachmittags Ankunft in Pakbeng. Abendessen mit Blickauf den Mekong. Ü: Luang Say Lodge.3. Tag: Pakbeng - Kamu Lodge (F/M/A). MorgensBummel über den Markt von Pakbeng. Gegen 8.30 Uhrerfolgt die Weiterfahrt zur Kamu Eco Lodge, die sich inmittenüppigen Regenwaldes, fernab jeglicher Zivilisationbefindet. Später können Sie aktiv werden, z. B. Reis anpflanzenoder Bogenschießen. Sie übernachten in einemder 20 gemütlichen Safari-Zelte im laotischen Stil mit privatemBad/Dusche/WC. Ü: Kamu Eco Lodge.4. Tag: Kamu Lodge - Pak Ou - Luang Prabang (F/M).Morgens Zeit für einen Spaziergang durch das Dorf Kamu.Anschließend Weiterfahrt mit dem Kamu-Boot nach Pak Ouzu den berühmten Kalksteinhöhlen mit tausenden Buddha-Figuren. Geruhsame Weiterfahrt auf dem Mekong nach LuangPrabang. Transfer zu Ihrem Hotel.Pak Ou CavesMit der Vat Phou auf dem MekongunterwegsAn Bord des 1993 erbauten, komfortablen KreuzfahrtschiffesVat Phou erleben Sie buddhistischeTempel, den spektukulären Wasserfall von Phaphengund das Paradies der 4.000 Inseln.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Pakse – Champassak (M/A). IndividuelleAnreise nach Pakse, Treffpunkt 9.30 Uhr in der Stadt. MitLongtailbooten fahren Sie auf dem mächtigen Mekongdurch malerische Landschaften nach Süden. Nach IhrerAnkunft in Champassak checken Sie auf der Vat Phouein. Später besuchen Sie die buddhistische TempelanlageVat Phou, ein Khmer Heiligtum aus dem 10.-13.Jh. Von der einstigen Vorherrschaft des Hinduismuszeugen einige Sandsteinreliefs. Wieder an Bord genießenSie die entspannende Fahrt und die Abendstimmung amFluss. 2 Ü: an Bord.2. Tag: An Bord (F/M/A). Vorbei an wunderschönenLandschaften und an Fischerdörfern geht es zum DorfHuei Thamo. Versteckt im Dschungel befinden sichdie Ruinen des Khmer-Tempels von Oum Moung. Nachdem Mittagessen an Bord gleitet das Schiff weiter insParadies der 4.000 Inseln. Auf Khong Island besuchenSie das verschlafene Dorf Ban Deua Tia, in dem sich amtraditionellen Lebensstil nichts geändert hat.3. Tag: Zurück nach Pakse (F/M). Im Dorf BanVeuthong steigen Sie um auf ein lokales Boot undsetzen über zur Insel Khone, unterwegs sehen Sie mitetwas Glück die bedrohten Süßwasser-Delphine. Danachgeht es zurück ans Festland und über Land zumspektakulären Wasserfall von Khone Phapheng. NachmittagsRückfahrt nach Pakse, Ankunft ca. 16 Uhr.Individuelle Heim- oder Weiterreise.Vat Phou KreuzfahrtschiffKamu Lodge in LaosLuang Say Cruise - 4 TageCode: 44298Reisetermine: Nov.-Apr., Okt.: So, Mi, Do & SaMai, Juli-Sept.: So, DoPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 30.04.14 940 80001.05.14 - 30.09.14 802 68301.10.14 - 31.10.14 947 804Zuschläge:deutschsprechende Reiseleitung in Laosp.P. bei mind. 2 Personen € 95Leistungen: 3 Übernachtungen lt. Reiseverlauf, Transfers,Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgelder,englischsprechende lokale Reise leitung, Verpflegung(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen).Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten,Getränke, Trinkgelder, Visum.Teilnehmer: 2 Pers. Preise für Alleinr. auf Anfrage.Vom 01.06. bis 30.06.14 werden keineFahrten durchgeführt.Vat Phou – 3 TageCode: 13703Reisetermine: Okt.-Apr., Okt.: Di, Do, SaMai-Sept.: Di, SaPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.12.13 865 64201.01.14 - 30.04.14 833 61801.05.14 - 31.05.14 666 49401.07.14 - 31.08.14 708 52601.09.14 - 30.09.14 666 49401.10.14 - 31.10.14 833 618Leistungen: 2 Übernachtungen an Bord inAußenkabinen mit Dusche/WC, Transfers, Ausflüge,Besichtigungen und Eintrittsgelder, englischsprechende lokale Reiseleitung, Verpflegung(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen).Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: 4 Pers. Preise für Alleinr. auf Anfrage.Das ausgeschriebene Programm führt stromabwärts.Die Reise wird im Wechsel auch inumgekehrter Richtung durchgeführt. Vom01.06. bis 30.06.14 liegt das Schiff im Trockendock,es werden keine Fahrten durchgeführt.37


RUNdReISeN & UNTeRKüNFTe LAoSUnentdecktes LaosAuf einen Blick• 6 Tage Privatreise ab Vientiane / bis Pakse• Bootsfahrt durch die beeindruckenden Kong LongHöhlen• Fahrt ins Gebiet der 4.000 Inseln• Besuch des größten Wasserfalls SüdostasiensAuf dieser Reise entdecken Sie Laos abseits der touristischenPfade und erleben die wilde, ungezähmteLandschaft mit ihren kulturellen Höhepunkten.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Vientiane – Ban Kong Lor (M). Individuelle Anreisenach Vientiane. Abfahrt am Vormittag nach Ban KongLor. Unterwegs besuchen Sie den Wat Prabath Phonsane,den „Tempel des Fußabdrucks von Buddha“. Nach demMittagessen in einem lokalen Restaurant erreichen Sie amNachmittag Ban Kong Lor. Ü: Chantha House.2. Tag: Kong Lor Höhle – Thakhek (F). Heute erkundenSie mit einem Longtailboot die Kong Lor Höhle mit vielfältigenStalaktiten und Stalagmiten im Phu Hin Bun Nationalpark.Sie wird auch als Verkehrsweg genutzt. Fahrtnach Thakhek (ca. 4 Std.), einer kleinen Stadt mit schönenGebäuden aus der Kolonialzeit. Ü: Inthira Thakhek.3. Tag: Thakhek – Savannakhet – Pakse (F/M). Heutehalten Sie am That Ing Hang Tempel, der zu den bedeutendstenPilgerstätten im Land zählt. In Savannakhet kurzeBesichtigung des kleinen Dinosaurier Museums. Weiterfahrtnach in die Kleinstadt Pakse im südlichen Laos,mit einer Mischung aus chinesischer und französischerArchitektur. Ü: Residence Sisouk.4. Tag: Pakse – Wat Phou – 4.000 Inseln (F/M). AmVormittag besuchen Sie den Wat Phou Tempel (UNESCO-Weltkulturerbe), das bedeutendste Relikt der Khmer, bevorSie nach Champasak weiterfahren, das mit seinen französischenKolonialgebäuden einen großartigen Kontrast zumWat Phou bildet. Auf dem Rücken eines Elefanten geht esfür ca. 1,5 Std. durch den Xe Pian Nationalpark. Nach diesemAbenteuer erwartet Sie die Region der 4.000 Inseln.Hier dehnt sich der Mekong bis auf eine Breite von 14 kmaus und fließt über Wasserfälle und Stromschnellen zwischenunzähligen Inseln hindurch. Per Boot erreichen SieIhre Unterkunft. 2 Ü: Sala Don Khone.5. Tag: 4.000 Inseln (F/M). Sie entdecken heute mit demFahrrad die Inseln Don Det und Don Khone. Es gibt keineStraßen, nur Plantagen und Dörfer. Mit etwas Glück sehen Sieauf einer kurzen Bootsfahrt die seltenen Irrawaddy Delfine.Es geht weiter zum Lippi Wasserfall, nahe der kambodschanischenGrenze gelegen. Am größten Wasserfall Südostasiens,dem Khone Papheng Wasserfall, stürzen jede SekundeMillionen Liter Wasser hinunter - ein spektakulärer Anblick.6. Tag: 4.000 Inseln – Pakse (F). Vormittags Rückfahrtnach Pakse. Transfer zum Flughafen. Individuelle HeimoderWeiterreise.Kong Lor HöhleUnentdecktes Laos - 6 TageCode: 66279Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.10.13 - 30.04.14 1.137 99901.05.14 - 30.09.14 1.108 985Zuschläge:deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei min. 2 Personen € 71Leistungen: 5 Übernachtungen in Hotels, Transfers lt.Reiseverlauf, englischsprechende lokale Reiseleitung,Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F= Frühstück, M= Mittagessen,A=Abendessen, InformationsmaterialNicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: 2 Personen, Preise für Alleinreisendeauf Anfrage.Settha Palace HotelVientianeMaison Souvannaphoum HotelLuang PrabangSettha Palace HotelPreise pro Person/Nacht in € Code: 15278bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer01.11.13 - 30.06.14 218 11401.07.14 - 30.09.14 198 10401.10.14 - 31.10.14 232 121Zuschläge:Transfer ab/bis Vientiane Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 13Leistungen: Übernachtung, FrühstückLobbyeines der besten Häuser des Landes. Anfang des20. Jahrhunderts im französischen Kolonialstil erbautund mit Liebe zum detail renoviert und modernisiert.Mit seinem diskreten Charme und derluxuriösen Ausstattung eine der ersten Adressenfür anspruchsvolle Gäste.Lage: Zentral, in einer sehr schönen Gartenanlage. Gehnähezu Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Läden. ZumFlughafen ca. 10 Min.Hotel: Sehr gutes Restaurant mit französischer und Landesküche,Cafe, Bar und Poolbar, Swimmingpool, Jacuzzi,Business-Center.Unterkunft: Die 23 Deluxe-Zimmer mit Garten- oderPoolblick sind mit Holzfußboden und schönen Stilmöbelnaus Rosenholz gehalten. Sie verfügen über ein Marmorbadezimmermit Badewanne und Dusche/WC, Sitzecke,Klimaanlage, Safe, Minibar, Telefon, TV und WLAN.ZimmerbeispielCharmantes Boutique-Hotel inmitten einer grünenoase, ideal um Luang Prabang zu erkunden.Lage: Nachtmarkt, Restaurants und Bars sind in wenigenGehminuten zu erreichen. Flughafen Luang Prabang ca.4 km entfernt.Hotel: Das im französischen Kolonialstil und mit asiatischenElementen gehaltene Hotel liegt inmitten einergroßzügigen Gartenanlage. Der einstige Wohnsitz desPrinzen Souvannaphoum strahlt viel Charme, Stil undNostalgie aus und vermittelt ein familiäres Flair. Restaurantmit lokalen und internationalen Gerichten, Bar, Poolund Spa-Bereich mit Sauna, Waschsalon.Unterkunft: 24 modern und komfortabel eingerichteteZimmer mit Balkon oder Terrasse, Bad oder Dusche/WC,Fön, Klimaanlage, TV, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter,Safe, Telefon, Internetanschluss.Maison Souvannaphoum HotelPreise pro Person/Nacht in € Code: 15280bei Belegung mit Pers. 1 2Gartenblick­Zimmer01.11.13 - 23.12.13 211 10524.12.13 - 01.01.14 234 11702.01.14 - 30.04.14 211 10501.05.14 - 30.09.14 127 6301.10.14 - 31.10.14 220 110Zuschläge:Transfer ab/bis Luang Prabang Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 8Leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.38


RuNdReISeN INKL. FLugMyanmar hautnahAuf einen Blick• 14 Tage Privatreise ab/bis Frankfurt• Besuch der “versunkenen Stupas“ von Sagar• Elefanten waschen und füttern• Bootsfahrt auf dem Inle See• Besuch verschiedener Tempel in BaganMyanmar – der Name steht für Pagoden, riesige Tempelanlagenund unberührte Landschaften. TauchenSie ein in die Geheimnisse und Schönheit diesesLandes. Den Reisenden erwartet eine ungeheureexotische Vielfalt und Sie werden in diesem Land einMiteinander erleben, das tiefe Eindrücke hinterlässt.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Frankfurt - Mandalay. Mittags Flug von Frankfurtmit Thai Airways über Bangkok nach Mandalay.2. Tag: Mandalay. Ankunft gegen 9 Uhr und Transferzum Hotel. Ihr Hotelzimmer steht ab 14 Uhr zur Verfügung.Am Nachmittag erkunden Sie die Stadt, die bis heute einegroße kulturelle und geschichtliche Bedeutung hat. Diebuddhistischen Klöster gehören zu den wichtigsten desLandes. Sie besuchen die schöne Kuthodaw Pagode mitdem größten Buch der Welt und das Shwenandaw Kloster.Den Sonnenuntergang erleben Sie vom Mandalay Hill.3. Tag: Ausflug Amarapura - Ava - Sagaing (F).Über den Brückenweg fahren Sie nach Sagaing mit seinenvielen Weiß bemalten Tempeln und Klöstern. DieStadt ist religiöses und spirituelles Zentrum Myanmarsund beheimatet mehr als 3.000 Mönche. Sie besuchenverschiedene Pagoden, bevor Ihnen in einem Töpferdorfdie Herstellung der typischen Wassergefäße gezeigtwird. Die Sehenswürdigkeiten von Ava erkunden Siewährend einer Kutschfahrt und bestaunen das MahagandayonKloster, in dem mehr als 1.000 Mönche leben. Aufdem Rückweg überqueren Sie die 1,2 km lange U-BeinBrücke. Nachmittags Freizeit.4. Tag: Ausflug nach Mingun (F). Einstündige Bootsfahrtnach Mingun. Hier besichtigen Sie die Mingun Pahtodawqyiund die 90 Tonnen schwere Mingun Glocke, diegrößte noch intakte Glocke der Welt. Die weiße HsinbyumePaya Pagode bezaubert alle Besucher. Zurück inMandalay steht die berühmte Mahamuni Pagode mit derfast 4 m hohen Buddhastatue auf Ihrem Programm. AufIhrem Bummel durch das Handwerksviertel lernen Sie dieKunstfertigkeit der Myanmaren kennen.5. Tag: Mandalay - Pakokku - Bagan (F). Im Dorf Ma UMa Le erhalten Sie einen näheren Einblick in die Lebensweiseund gelebte Kultur der Landbewohner. Weiterfahrtnach Pakokku am Nordufer des Ayeyarwaddy und gemütlicheBootsfahrt nach Bagan.6. Tag: Bagan (F). Ihr interessantes Tagesprogrammführt Sie heute durch die „Wunder von Bagan“. Der AnandaTempel, einer der schönsten und ältesten Tempel, erwartetSie u. a. Während eines kleinen Exkurses erfahrenSie mehr über die Herstellung der bekannten Lack- undHolzwaren. Nach einer Pause unternehmen Sie eine beschaulicheKutschfahrt. Fantastischer Sonnenuntergangvon der Terrasse eines Tempels.7. Tag: Fahrt ins ländliche Bagan (F). Morgens Gelegenheitfür eine Ballonfahrt über die Tempelanlagen(fakultativ). Später schlendern Sie über den farbenfrohenNyaung U Markt und probieren die bekannte Sojabohnenpaste.Im friedlichen Dorf Myinkaba erkunden Siewährend eines Spazierganges verschiedene Tempel undbesuchen die kleinen Lackateliers. Nachmittags unternehmenSie einen Abstecher zum Dorf Minnanthu, imOsten der Baganebene. Sie durchqueren bei der Fahrtweniger besuchte Dörfer und deren archäologische Reliktewie Payathonzu, Lemyethna und Nandamannya.8. Tag: Bagan - Heho - Kalaw (F). Frühmorgens Flugnach Heho und Fahrt über Kalaw in das Dorf Magwe zueinem Elefanten- und Waldschutz-Projekt. Hier habenSie Gelegenheit den Dickhäutern beim Baden im Flusszuzuschauen und sie zu füttern. Nach dem Mittagessenim Camp erkunden Sie mit Ihrem Guide die Umgebungoder pflanzen Bäume und unterstützen so die Wiederaufforstung.Rückfahrt nach Kalaw.9. Tag: Kalaw - Inle See (F). Heute unternehmen Sieeinen Bootsausflug auf dem, wegen seinen Beinruderernberühmten Inle See, dessen Bewohner in Pfahlbauten überdem Wasser leben. Sie benutzen Boote als Hauptverkehrsmittelund bepflanzen ihre „schwimmenden Gärten“. DerBesuch der Phaung Daw Ooo Pagode mit den 5 heiligenBuddha-Figuren, einer Longyi-Handweberei und einerCheroot-Fabrik, in der die typischen Zigarren in Handarbeithergestellt werden, erwartet Sie am Nachmittag.10. Tag: Ausflug nach Sagar (F/M). Auf der 3-stündigenBootsfahrt durch die südliche Region des Sees besuchenSie die „versunkenen“ Stupas von Sagar, die teilweise fürmehrere Monate im Jahr unter Wasser stehen. Im DorfThaya Gone wird Ihnen der burmesische Weinbau nähergebracht. Nach einem Gläschen geht es zum TöpferdorfSae Khaung, in dem die Herstellung in unterirdischen Öfengezeigt wird. Genießen Sie die Rückfahrt mit dem Boot undbeobachten Sie das Treiben auf dem Wasser.11. Tag: Inle See - Heho - Yangon (F). Vormittags Flugvon Heho nach Yangon. Auf der heutigen halbtägigen Tourerkunden Sie zu Fuß die interessanten Stadtteile Chinatownsowie Little India und erfahren so mehr über die spirituelleVielfalt der Stadt. Gegen Abend fahren Sie mit einer Trishawzur beleuchteten Sule Pagode und genießen unterwegs diestimmungsvolle Atmosphäre mit den bunten Straßenständenund den beleuchteten Kolonialgebäuden.12. Tag: Yangon (F). Gemütliche Zugfahrt durch die Außenbezirkeder Stadt. Auf dem Rückweg Stopp am Marktvon Insein. Später probieren Sie in einem Teehaus verschiedeneTee- und Kaffeesorten und erleben einen wichtigenTeil des burmesischen Alltags hautnah. Auch derBesuch der Kyaukhtatgyi Pagode, ein Spaziergang durchden Kandawgyi Park und die weltberühmte ShwedagonPagode dürfen nicht fehlen.13. Tag: Yangon - Frankfurt (F). Transfer zum Flughafen.Über Bangkok fliegen Sie zurück nach Deutschland.14. Tag: Frankfurt. Morgens Ankunft in Deutschland.Myanmar hautnah - 14 TageCode: 54188Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 16.11.13 4.875 3.89517.11.13 - 10.12.13 4.685 3.69511.12.13 - 17.12.13 4.875 3.89518.12.13 - 28.12.13 4.985 3.99529.12.13 - 22.03.14 4.875 3.89523.03.14 - 30.04.14 4.685 3.69501.05.14 - 26.06.14 4.580 3.66027.06.14 - 11.08.14 4.760 3.84012.08.14 - 26.09.14 4.580 3.660Zuschläge:deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei min. 2 Personen € 70Leistungen: Linienflüge mit Thai Airways in Economy-Class,Flughafensteuern, Gebühren, Treibstoffzuschläge,Luftverkehrssteuer (Stand Juli 2013), innerburmesicheFlüge, 11 Übernachtungen in Zimmernmit Bad/DU/WC, Transfers, Ausflüge, Besichtigungenund Eintrittsgelder, englischsprechende lokale Reiseleitung,Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, Gala Dinner Weihnachten/Silvester,persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: 2 Pers., Preise für Alleinr. auf Anfrage.39


RuNDReISeN MYANMARDie Höhepunkte MyanmarsAuf einen Blick• 10 Tage Gruppenreise durch das Land dertausend Pagoden ab/bis Yangon• Bootsfahrt auf dem Inle See• Besuch eines schwimmenden Marktes am Inle See• Sonnenuntergang auf der längsten Teakholzbrückeder Welt• Bootsfahrt auf dem AyeyarwaddyDen Besucher erwartet ein Land, das sich seine Ursprünglichkeitbewahrt hat. Es ist geprägt durchseine Jahrtausende alte Zivilisation und buddhistischeKultur, die noch immer das Leben der Menschen bestimmt– unzählige Tempel und Pagoden sind Zeugendieser intensiven Verbindung.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Ankunft in Yangon. Individuelle Anreise. Nachmittagsbeginnen Sie Ihr Programm mit der Besichtigungder Kyaukhtatgyi Pagode, Sie bummeln durch den KandawgyiPark und bewundern Myanmars prachtvollstesMonument - die prachtvolle 90 m hohe ShwedagonPagode. Ü: Hotel 7 Mile (Kat. A)/Green Hill Resort (Kat. B).2. Tag: Yangon – Heho – Inle See (F). Morgens spazierenSie durch die Innenstadt, vorbei an der Sule Pagode,durch Little India und Chinatown bis zum Bogyoke Markt.Mittags Flug nach Heho und Fahrt zum Shan Hochplateaunach Nyaung Shwe. Bei einer gemütlichen Bootsfahrt aufdem Inle See begegnen Sie zum ersten Mal dem Volk derIntha. 2 Ü: Royal Inle Resort (Kat. A)/Hupin Khaung Daing(Kat. B).3. Tag: Inle See (F). Auf dem Morgenmarkt, der im5-Tage Rhythmus des Mondkalenders jeweils den Ortwechselt, bietet sich ein farbenfrohes Bild. Fahrt zumNga Hpe Chaung Kloster, das durch seine Shan-Buddha-Sammlung bekannt ist. Auch die Phaung Daw Oo Pagodemit den 5 heiligen mit Blattgold beklebten Buddhafiguren,eine Longyi-Handweberei und eine Zigarrenfabrik stehenauf Ihrem Programm.4. Tag: Inle See – Heho – Mandalay (F). Der Vormittagsteht zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einemKochkurs oder einem Ausflug nach In Dein? NachmittagsTransfer zum Flughafen, Weiterflug nach Mandalay. DenSonnenuntergang genießen Sie auf der U-Bein Brücke,der längesten aus Teakholz gefertigten Brücke der Welt.2 Ü: Ayeyarwaddy River View (Kat. A)/Mandalay Hill Resort(Kat. B).5. Tag: Mandalay (F). Ausflug zu den ehemaligenHauptstädten Myanmars aus dem 14. bis 18. Jh. AmKloster Mahagandayon in Amarapura erleben Sie dieLebens mittelverteilung der gläubigen Bevölkerung an dieMönche. Ein besonderes Erlebnis! Bootsfahrt nach Inwaund Kutschfahrt durch die Stadt. Zurück in Mandalay besuchenSie weitere Tempel und erleben den Sonnenuntergangauf dem Mandalay Hill.6. Tag: Mandalay – Pakkoku – Bagan (F). Nach demBesuch der berühmten Mahamuni Pagode mit der fast4 m hohen Buddhastatue, reisen Sie durch kleine Dorferund ruhige Landstriche nach Pakkoku. Gemütliche Bootsfahrt(ca. 2 Std.) auf dem Ayeyarwady-Fluss nach Bagan.3 Ü: Shwe Yee Pwint (Kat. A)/Bagan Lodge (Kat. B).7. Tag: Bagan (F). Bagan am Ufer des Ayeyarwady,mit seinen über 3.000 Tempeln und Pagoden wird Sie inIhren Bann ziehen. Sie sehen die wichtisten Tempel, diegoldene Shwezigon Pagode, den Höhlentempel Wetkyi-In Gubyaukgyi und den Ananda Tempel, ein architektonischesMeisterwerk. Kutschfahrt durch die Stadt. DenSonnenuntergang erleben Sie von der oberen Terrasseeines Tempels.8. Tag: Besichtigungen rum um Bagan (F). ZumSonnenaufgang besteht die Möglichkeit, einen Ballonflugüber das Tempelareal zu buchen (fakultativ). Anschließendbummeln Sie über einen Markt in Nyaung U, erlebenden Alltag der Myanmaren und besuchen kleine Lackateliersim Dorf Myiankaba. Den Zauber der Landschaft undverschiedene archäologische Relikte vermittelt eine Fahrtzum Dorf Minnanthu, im Osten der Baganebene. Abendsbietet sich eine weitere Gelegenheit für fantastische Fotosder Baganebene zum Sonnenuntergang.9. Tag: Bagan - Yangon (F). Vormittags Freizeit. Wiewäre es mit einem Ausflug zum Mount Popa? NachmittagsTransfer zum Flughafen und Flug nach Yangon. Ü:Hotel 7 Mile (Kat. A)/Green Hill Resort (Kat. B).10. Tag: Yangon (F). Transfer zum Flughafen. IndividuelleAbreise.Höhepunkte Myanmars - 10 TageCode: 54358Reisetermine: Gruppenreise2013 02.10. 23.10. 13.11. 27.11.2014 22.01. 05.02. 19.02. 12.03. 26.03.23.04. 07.05. 16.07. 17.09. 01.10.22.10. 12.11. 26.11. 03.12.Preise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 2Kat. A - Touristenklasse02.10.13 - 27.11.13 2.009 1.69322.01.14 - 23.04.14 1.810 1.44907.05.14 - 17.09.14 1.683 1.38101.10.14 - 03.12.14 2.107 1.673Kat. B - Mittelklasse02.10.13 - 27.11.13 2.614 1.98522.01.14 - 23.04.14 2.619 1.86307.05.14 - 17.09.14 2.273 1.68801.10.14 - 03.12.14 2.745 1.838Leistungen: 9 Übernachtungen in Zimmern mit Badoder Dusche/WC, Inlandsflüge in Economy-Class,Transfers, Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgelder,deutschsprechende lokale Reiseleitung, Verpflegung(F=Frühstück), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Trinkgelder,Getränke, Flughafengebühren, persönlicheAusgaben, Visum.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: min 2, max. 15Personen. Preise für Alleinreisende auf Anfrage.Preise für Privatreise auf Anfrage.40Bagan


RuNDReISeN MYANMARMyanmar - Das Land der tausend PagodenIdeal auch fürAlleinreisende!Auf einen Blick• 15 Tage Entdeckerreise ab/bis Yangon• Besuch der heiligen Shwedagon Pagode• Burmas Hochkulturen in Bagan• Zweitägige Flussfahrt nach Mandalay, letzteHauptstadt des Königreiches Burma• Wanderung durch einsame Landschaften• Bootsfahrt auf dem Inle SeeTempel von BaganEntdecken Sie den Zauber Myanmars - ein Land mitmythischen Landschaften, altertümlichen Schätzenund freundlichen Menschen. Vergoldete Buddhas inYangon, magische Tempel in Bagan und die Stille desInle Sees - Myanmar wird Sie in seinen Bann ziehen!Erleben Sie das Südostasien vor 20 Jahren. Kaumbesuchte Sehenswürdigkeiten und Geschichten, diedarauf warten endlich erzählt zu werden. Mit einerMischung aus Aktivitäten und Freizeit bietet dieseklassische Entdeckerreise optimale Möglichkeiten, imeigenen Tempo zu reisen. Die Übernachtungen erfolgenin 2-3 Sterne Unterkünften und an Bord eines Bootes.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. - 2. Tag: Yangon (F). Mingalabar! Willkommen inMyanmar. Individuelle Anreise nach Yangon im Laufe desersten Tages. Abends erfolgt das Begrüßungstreffen. Amnächsten Tag erkunden Sie die Stadt, Sie unternehmeneinen Spaziergang* zur Sule Pagode und zum VictorianStrand Hotel, um die Architektur aus der Kolonialzeit zubewundern und das Treiben auf dem Bogyoke Markt zuerleben. Abends erleben Sie eine der berühmtesten Stupasder Welt, die goldene Shwedagon Pagode, die derLegende nach mehr als 2.500 Jahre alt sein soll. In derPagode sollen 8 Haare von Buddha aufbewahrt werden. Inder Abendsonne glitzert sie in Gold und ist mit über 5.500Diamanten und Hunderten von Edelsteinen verziert.3. - 5. Tag: Bagan (F). Morgens Flug nach Bagan. Überden Horizont verteilen sich die Spitzen 4.500 geziegelterund vergoldeter Tempel. Viele vergleichen den Prunk diesereindrucksvollen Landschaft mit dem Angkor Königreich.Am besten lässt sich dieses faszinierende Tempelareal aufdem Fahrrad* erkunden. Ihr Reiseleiter begleitet Sie zu verschiedenenTempeln, z. B. zum berühmten Ananda Tempel*.In der Shwezigon Pagode, einer der heiligsten TempelBagans, lernen Sie mehr über die verehrten 37 Nats (Geister).Es steht Ihnen in dieser interessanten Stadt viel Zeitzur freien Verfügung. Entdecken Sie weitere Tempel aufeigene Faust, erleben Sie den Sonnenuntergang am Uferdes Ayeryawaddy oder von einer Tempelterrasse. Auch einTagesausflug zum Mount Popa, der Heimstatt der Geisterdes Landes, ist empfehlenswert.6. Tag: Ayeyarwaddy Fluss (F/M/A). Am Morgen beginntIhre zweitägige Fahrt* mit einem lokalen Boot flussaufwärtsnach Mandalay. Das Boot verfügt über eine Toilette/Badezimmer(nur Kaltwasser; Eimerdusche) und Matten aufdenen man unter Deck entspannen kann. Auf dem Oberdeckgibt es Sonnenliegen und nachts wird auf Matten unterden Sternen geschlafen. Am späten Nachmittag haltenSie am Dorf Yandabo, in dem der erste Anglo-BurmesischeKrieg beendet wurde. Hier haben Sie die Möglichkeit, mitEinheimischen in Kontakt zu kommen.7. Tag: Mandalay (F). Genießen Sie die gemächlicheBootsfahrt vorbei am Sagaing Hügel mit mehr als 600Stupas, Klöstern und 100 Meditationszentren. Nachmittagserreichen Sie Mandalay, die letzte Hauptstadtdes früheren Königs von Myanmar. Je nach dem wannSie Mandalay erreichen, besuchen Sie entweder heuteAbend oder am nächsten Abend den Mandalay Hügel*.Entdecken Sie glitzernde Stupas, bunte Mosaike und genießenSie den stimmungsvollen Sonnenuntergang!8. Tag: Mandalay (F). Dieser Tag steht zur freien Verfügung.Sie können zur archäologischen Stätte Mingunreisen und dort die größte Glocke der Welt bestaunen, perFahrradrikscha die Stadt erkunden oder Sie besuchen dieDorffabrik, in welcher Goldblättchen hergestellt werden.9. Tag: Kalaw (F). Den Sonnenaufgang bestaunen Sieheute an der U-Bein Brücke, der längsten Teakholzbrückeder Welt. Weiterfahrt in die Berge des Shan Bezirksmit einer vielfältigen Landschaft und bezaubernden Fotomotiven.Sie übernachten in einem Hotel in der BergstationKalaw, deren umliegende Hügel verschiedene ethnischeMinderheiten beheimaten.10. Tag: Kalaw (F). Die heutige, ca. 20 km lange Tour*abseits der Touristenpfade führt Sie auf kleinen Pfadenüber Teeplantagen und Dörfer. Unterwegs Mittagspausein einem Dorf mit der Möglichkeit das Leben der Einheimischennäher kennen zu lernen. Rückkehr nach Kalaw.11. Tag: - 13. Tag: Inle See (F) + (M/A/12.Tag). Siereisen durch Berglandschaften und ein von Landwirtschaftgeprägtes Plateau. Zwischenstopp bei den „goldenen“Höhlen von Pindaya*. Weiterfahrt nach NyuangShwe, Tor des Inle Sees. Das ruhige Gewässer ist dasLebenselixier vieler ethnischer Minderheiten, die ihreStelzenhäuser in die flachen Ausläufer des Sees undseine Umgebung gebaut haben. Auf Ihrer Bootstour*über den See bestaunen Sie die berühmten Einbeinruderer,passieren schwimmende Tomatenplantagen undsehen verschiedene Handwerksbetriebe. Im Schattendes Phaung Daw Oo Paya Tempels, der religiösestenStätte im Shan Bezirk, erholen Sie sich während IhrerMittagspause. Am 12. Tag genießen Sie abends ein traditionellesShan Festessen*. Die restliche Zeit steht zurfreien Verfügung. Erkunden Sie die Umgebung auf eigeneFaust, besuchen Sie weitere Märkte, radeln Sie in be-nachbarte Dörfer, besichtigen Sie alte Tempel oder daswunderschöne Teakkloster Shwe Yan Pyay.14. - 15. Tag: Yangon (F). Flug zurück nach Yangon.Die restliche Zeit steht zur freien Verfügung. Im Laufe des15. Tages individuelle Heim- oder Weiterreise.Myanmar - Land der tausend PagodenCode: 66359Reisetermine:englisch: jeden Samstag und Dienstagdeutsch: jeden ersten Sonntag im MonatPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 231.08.13 - 30.10.14Gruppenreise englisch 1.975Gruppenreise deutsch 2.060Leistungen: 13 Übernachtungen in Hotels und Gästehäusern,1 Bootsübernachtung, mit * gekennzeichneteAusflüge, Transfers lt. Reiseverlauf, deutsch- oderenglischsprechende lokale Reiseleitung, Verpflegunglt. Reiseverlauf: F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen, Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten (ca.300 USD p.P.), Getränke, Trinkgelder, persönlicheAusgaben, optionale Ausflüge, Visum.Teilnehmer: Durchführungsgarantie, max. 12 Pers.Bei Buchung bis 30.09.13 erhalten Sie 5%Frühbucherermäßigung (Abreise ab 01.11.13).Alleinreisende buchen ein halbes Doppelzimmerohne Aufpreis.41


KREUzFAHRTEN MYANMARMit den PANDAW-Schiffen ins Reich der PagodenAuf einen Blick• 11 Tage Flusskreuzfahrt auf dem Ayeyarwaddy abMandalay bis Prome• Besichtigung der größten Glocke der Welt inMingun• Ausflug zur alten Hauptstadt Ava• Besichtigung des Tempelareals von Bagan42Das rund 1900 km lange und 900 km breite Myanmarwird von dem in die Andamanen-See mündendenmächtigen Ayeyarwaddy und seinen Nebenflüssen inzwei Hälften geteilt. Entlang den Ufern liegen allewichtigen Städte und kulturellen Besichtigungsziele.Was liegt daher näher, als die zahlreichen alten Kulturdenkmäler,die Stupas, Pagoden, Tempel, aber auchdas tägliche Leben in Dörfern und Städten vom Flussaus zu erleben? Auf einer Reise mit den im kolonialenStil gebauten modernen „Pandaw“-Schiffen!Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Mandalay (M/A). Individuelle Anreise nach Mandalay,der zweitgrößten Stadt des Landes und religiösesZentrum. Morgens Einschiffung auf RV KATHA PANDAWoder RV PANDAW II am Shwe Kyet Yet Jetty (im Süden vonMandalay). Beginn der Flusskreuzfahrt auf dem Ayeyarwaddyzunächst flussaufwärts. Über Nacht legen Sie aneinem Dschungeldorf an. 10 Ü an Bord.2. Tag: Ngwe Nyein – Mingun (F/M/A). Ankunft imDorf Ngwe Nyein. Besuch einer Töpferei, wo die für Myanmartypischen riesigen Wasserkrüge hergestellt werden.In Mingun besuchen Sie die Ende des 18. Jh. begonneneund nie vollendete Mingun Pagode mit der größten Glockeder Welt. Flussreise zurück nach Mandalay.3. Tag: Mandalay – Ava – Amarapura (F/M/A). InMandalay besichtigen Sie die Mahamuni Pagode unddas Shwenandaw Kloster mit schönen Teakholzschnitzereien.Ausflug zur alten Hauptstadt Ava mit dem ausschwarzem Teakholz erbauten Kloster Bagaya Kyaungund dem Kloster Menu Ok-Kyaung sowie zur KönigsstadtAmarapura mit der längsten Teakholzbrücke der Welt,die über den Taungthaman See führt.4. Tag: Yandabo (F/M/A). Ein Tag zur Entspannung. Imkleinen ländlichen Töpferdorf Yandabo besuchen Sie diePANDAW-Schule und die Krankenstation, die mit Spendender PANDAW-Passagiere gebaut wurden.5. Tag: Bagan (F/M/A). Sie besuchen Bagan, eine dergrößten archäologischen Stätten Asiens mit rund 3000Ruinen von Pagoden, Klöstern und Tempeln. Sie besichtigendie wichtigsten Tempel. Bekannt ist die Stadt auchfür schöne Lackwaren.6. Tag: Tan Kyi Taung – Sale (F/M/A). Zum SonnenaufgangJeepfahrt oder Aufstieg auf den Berg Tan Kyi Taungmit toller Aussicht auf Bagan. Weiterfahrt nach Sale, im12./13. Jh. religiöses Zentrum mit über 100 Klöstern undPagoden. Sie besichtigen u. a. das Kloster Yoe Soe Kyaungmit 170 Teakholzsäulen und Schnitzereien.7. Tag: Taung Ba Lu – Magwe (F/M/A). Falls es derWasserstand erlaubt, besuchen Sie vormittags das TaungBa Lu-Schulprojekt. Nachmittags erreichen Sie Magwe.Spaziergang zur Myat-Thalon-Pagode mit der berühmtensmaragdverzierte Liege Buddhas. Weitere Klosteranlagenin der Umgebung sind mit Legenden aus dem Leben Buddhasverbunden.8. Tag: Minhla (F/M/A). In Minhla besichtigen Sie diezwei von italienischen Architekten erbauten Festungen,die in den Kriegen gegen die Engländer eine Rolle spielten.Vom Hügel Gwechaung genießen Sie eine schöneAussicht.9. Tag: Thayetmyo (F/M/A). Die einstige Grenzstadtist von Bauten aus der britischen Kolonialzeit des 19. Jh.geprägt. Sie besuchen den überdachten Markt und erkundenmit Pferdekutschen die Umgebung.10. Tag: Prome (F). Sie unternehmen einen Ausflug zurarchäologischen Stätte der alten Hauptstadt Thiri-ya-kittiyades Pyu-Reichs mit einem bedeutenden Museum mitfrühbuddhistischen Sammlungen.11. Tag: Prome – Yangon (F). Morgens Ausschiffungund Bustransfer nach Yangon zum Chatrium Hotel. Ankunftgegen 13 Uhr. Individuelle Heim- oder Weiterreise.RV KATHA PANDAWBaujahr 2012, Tiefgang 0,80 m, 2 Decks, 16 Kabinen mitDusche/WC. Einen Schiffs- und Decksplan schicken wirIhnen gerne zu.RV PANDAW IIBaujahr 2001, Tiefgang 0,90 m, 3 Decks, 24 Kabinen mitDusche/WC. Einen Schiffs- und Decksplan schicken wirIhnen gerne zu.Weitere Kreuzfahrten auf dem Ayeyarwaddy15/21 Tage:Fluss Chindwin und Oberlauf des Ayeyarwaddy8 Tage: Mandalay – Pagan14 Tage: Yangon – Mandalay8 Tage: Mandalay – Katha – MandalayTermine und Preise auf Anfrage.NEU: Pandaw-Yachtcharter RV KALAY PANDAW(max. 10 Personen).RV KATHA PANDAWRV PANDAW auf dem AyeyarwaddyCode: 34588Reisetermine:2014 RV KATHA PANDAW:04.01. 29.01. 23.02. 20.03. 03.08.21.09. 16.10. 10.11. 05.12.2015 RV KATHA PANDAW:04.01. 29.01. 23.02. 20.03.2014 RV PANDAW II:02.02. 01.03. 27.03. 06.08. 25.09.20.10. 15.11. 11.12.2015 RV PANDAW II:06.01. 03.02. 01.03. 27.03.Preise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 2Hauptdeck29.01.14 - 27.03.14 3.037 2.75906.08.14 - 27.03.15 3.341 3.034Oberdeck29.01.14 - 27.03.14 3.902 3.54706.08.14 - 27.03.15 4.292 3.902Leistungen: Schiffsreise lt. Programm, 10 Übernachtungenin der gebuchten Kabinenkategorie, Transferab Prome nach Yangon, Verpflegung (F= Früh stück,M=Mittagessen, A=Abendessen), Trinkgelder anBord, Getränke lokaler Herstellung, Ausflüge, Besichtigungenund Eintrittsgelder lt. Reiseverlauf, englischsprechendelokale Reiseleitung, Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: eventuelle Treibstoffzuschläge,importierte Getränke und Kaffee, sonstigeTrinkgelder, persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 10, max. 32 (RVKATHA PANDAW); 48 Pers. (RV PANDAW II).Bei Buchung bis ca. 9 Monate vor Reisebeginngewährt die Reederei einen Frühbucherrabattvon 10%. Gerne informieren wir Sie über dieTermine der Frühbucherermäßigungen für dieeinzelnen Reisetermine.Wetter- und Wasserstandbedingungen könnendas Programm beeinflussen und zu kurzfristigenÄnderungen führen.Abweichende Stornobedingungen: Abweichendvon den allgemeinen Reisebedingungen gelten beiRücktritt folgende pauschale Entschädigungen: bis61 Tage vor Reiseantritt 20%, 60-0 Tage: 90% desReisepreises.Korrektur 06.01.14 (gelbe Markierung zeigt Abweichungen zur Original-Katalogseite)


Kurzprogramme MyanmarRuNDREiSEN MYANMARDer Goldene Felsen und dieSchätze von MawlameinEine Reise in malerische und ruhige Landstriche,abseits der bekannen Touristenwege.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Yangon – Kyaiktiyo. Abholung im Hotel undFahrt auf landschaftlich schöner Strecke nach Bago. Hierbesuchen Sie den Shwethalyaung Tempel und die goldeneShwemawdaw Pagode. Am Nachmittag erreichen Sie dasBasiscamp Kinpun, Ausgangspunkt für Wanderungen zumGoldenen Felsen. Sie fahren im offenen Lastwagen ca. 45Min. bergauf. Weitere 4 steile km legen Sie zu Fuß zurückoder lassen sich gegen geringes Entgelt in einer Sänftetragen. Die letzten 850 m zum Hotel gehen Sie zu Fuß. Vonoben genießen Sie eine herrliche Aussicht.2. Tag: Kyaiktiyo – Hpa An (F). Frühaufsteher könnenden stimmungsvollen Sonnenaufgang am Goldenen Felsenbeobachten. Rückkehr zum Basis Camp und NachmittagsFahrt ins verträumte Hpa An, Hauptstadt des Karen-Staatesam Fluss Than Lwin (Salween). Unterwegsbesichtigen Sie die malerisch gelegene Bayint Nyi Höhleund die Kaw Gun Höhle mit tausenden von Steintafelnund Buddhastatuen. In Hpa An empfehlen wir Ihnen einenBummel am Flussufer mit Ausblicken auf die anmutigeLandschaft, die geprägt ist von spitzen Kalksteinfelsen.3. Tag: Hpa An – Mawlamyine/Mawlamein (F). Morgensbesichtigen die Taung Kalat Pagode, die idyllisch aufeiner Felsnadel in einem See thront. Auf Ihrem Weg nachMawlamein halten Sie in Kawhnat-Kadoe, ein Dorf der UNar Oukn und besuchen das Kloster, gestiftet von den UNar Ouk. Nachmittags erreichen Sie Mawlamein, Hauptstadtdes Mon-Staates und früher von Britisch-Burma.Das Stadtbild ist geprägt von Kolonialbauten.4. Tag: Mawlamyine (F). Der heutige Tag beginnt mitden Besuch des farbenfrohen Zentralmarktes. Danachbesichtigen Sie die Mahamuni Pagode im Mon-Stil undgrößte Pagodenanlage der Stadt, das wunderschöneKloster Seindon Mibayao mit Holzschnitzereien und dieKaladan Moschee, die in der Kolonialzeit erbaut wurde.Nachmittags fahren Sie mit einem Boot nach Khaung SaeKyun (Shampoo Insel), hier wurden in der Ava-Periodedie rituellen Haarwaschzeremonien vor dem Neujahrsfestabgehalten. Den Sonnenuntergang erleben Sie auf einemHügel über der Stadt mit Aussicht auf das Umland mitweißen Pagoden und den Fluss.5. Tag: Mawlamyine – Yangon (F). Rückfahrt nach Yangon(ca. 7 Std.). Individuelle Verlängerung oder Heimreise.Kurzkreuzfahrt auf demAyeyarwaddy (flussaufwärts)Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Bagan (M/A). Morgens Einschiffung in Bagan.Nach einem Willkommens-Cocktail beginnt die geruhsameKurzkreuzfahrt. Nachmittags legt das Schiff in verschiedenenFlussdörfern an. 2 Ü: RV PAUKAN.2. Tag: Auf dem Ayeyarwaddy (F/M/A). VormittagsHalt in Yandabo – einem kleinen, auf Töpferarbeiten spezialisiertenOrt, in dem 1826 der Friedensvertrag des ErstenAnglo-Burmesischen Krieges unterschrieben wordenist. Anschließend beschauliche Weiterfahrt in RichtungMandalay. Lassen Sie die Seele baumeln und erleben Sieentspannende Stunden auf dem Fluss, während die Landschaftan Ihnen vorüberzieht. Über Nacht ankern Sie beieinem Dorf in der Nähe der Brücke in Ava (Inwa).3. Tag: Mandalay (F). Gegen 9.30 Uhr erreichen SieMandalay, zweitgrößte Stadt und spirituelles Herz desLandes. Ausschiffung. Individuelle Weiterreise.Kurzkreuzfahrt (flussabwärts)Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Mandalay (M/A). Morgens Einschiffung an derAnlegestelle in Sagaing, in der Nähe von Mandalay. BeginnIhrer Flusskreuzfahrt. Im Laufe des Nachmittags haltenSie in Yandabo an und erkunden die Umgebung. Amspäten Nachmittag ankert das Schiff in der Nähe eineskleinen Dorfes oder an einer Sandbank. Ü: RV PAUKAN.2. Tag: Bagan (F). Wenn es die Zeit zulässt, besuchenSie ein weiteres Dorf am Ufer des Ayeyarwaddy. Gegen09.30 Uhr Ankunft in Bagan. Ausschiffung.SchiffsbeschreibungDie Kabinen der im kolonialen Stil gebauten PAUKAN-Schiffe sind mit Teakholz-Möbeln eingerichtet, verfügenüber eine Klimaanlage, Dusche/WC und einen gemütlichenBalkon. Auf dem Oberdeck befinden sich ein Salon mit Barund Speisesaal sowie eine verglaste Aussichtslounge, aufdem Sonnendeck stehen Liegestühle bereit. Eine geschulteMannschaft aus Stewards und Köchen sorgt für das leiblicheWohl der Gäste und während der Landgänge wirdIhnen das Land und seine Kultur näher gebracht.Der Goldene Felsen... - 5 TageCode: 68094Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.10.13 - 30.09.14Touristenklasse englisch 894 746Touristenklasse deutsch 943 795Leistungen: 4 Übernachtungen in Hotels der Touristenklasse,deutsch- oder englischsprechende lokaleReiseleitung, Transfers, Besichtigungen und Eintrittsgebührenlt. Reiseverlauf, Verpflegung (F=Frühstück).Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Trinkgelder,Getränke, persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: 2 Pers., Preise für Alleinr. auf Anfrage.Kurzkreuzfahrt... - 3 TageCode: 67013Reisetermine: Gruppenreise: Di, FrPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 2Hauptdeck15.10.13 - 04.04.14 911 61208.04.14 - 30.04.14 825 550Oberdeck15.10.13 - 04.04.14 1.108 73808.04.14 - 30.04.14 990 668Kurzkreuzfahrt... - 2 TageCode: 67157Reisetermine: Gruppenreise: DoPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 2Hauptdeck17.10.13 - 03.04.14 455 30610.04.14 - 01.05.14 412 275Oberdeck17.10.13 - 03.04.14 554 37010.04.14 - 01.05.14 495 334Leistungen: 1 bzw. 2 Übernachtungen an Bord derRV PAUKAN 2012, RV PAUKAN 2007 oder RV PAUKAN1947 in Kabinen mit Bad oder Dusche/WC, Vollpensionan Bord, Wasser, Kaffee, Tee, Besichtigungen mit englischspr.lokaler Reiseleitung, Verpflegung (F=Frühstück,M=Mittagessen, A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 12, max. 36 (RVPAUKAN 2012); 32 (RV PAUKAN 2007); 48 Pers. (RVPAUKAN 1947).Kreuzfahrt mit 2 Übernachtungen von Mandalaynach Bagan buchbar, Abfahrt sonntags.Abweichende Stornobedingungen: Abweichendvon den allg. Reisebedingungen gelten bei Rücktritt folgendepauschale Entschädigungen: 90-61 Tage: 30%;60-31 Tage: 50%; 30-0 Tage: 90% des Reisepreises.43


RUNDReiSeN MYANMARBergvölker und zauberhafte LandschaftenAuf einen Blick• 4 Tage Kurzprogramm ab/bis Kyaing Tong• Bummel über den lokalen Markt von Kengtung• Faszinierende und vielfältige Wanderungen• Besuch der Bergvölker und Einblicke in ihreLebensweise2. Tag: Wanderung (F/M). Morgens bummeln Sie übereinen lokalen Markt, wo auch die Einheimischen in ihrertraditionellen Tracht einkaufen. Später Fahrt ins Dorf PinTauk. Hier beginnen Sie eine kurze Wanderung (ca. 45Min.) zu einem Dorf der Volksgruppe der Akha. Nachdem Mittagessen wandern Sie weiter ins Dorf Ann (ca.30 Min.), dessen Bewohner für ihre schwarzen Zähne undGewänder bekannt sind. Rückfahrt nach Kyaing Tong.3. Tag: Wanderung (F/M). Busfahrt über Bergstraßenmit tollem Ausblick zum Startpunkt Ihrer heutigen Wanderung.Durch atemberaubende Landschaft führt der Wegzunächst zu einem 300 Jahre altem Holzkloster (ca. 1,5Std.), und weiter in das Dorf Wan Nyat. Hier leben Angehörigeder Loi Minorität (die Frauen tragen indigoblaueWickelröcke und Blusen) in Langhäusern. Wan Seng, liegteine Gehstunde höher an einem Berghang und besitztebenfalls ein sehr altes Kloster. Die Bewohner wohnenaus Respekt etwas unhalb des Sakralbaus. Später Wanderungzurück zum Bus und Rückfahrt nach Kyaing Tong.4. Tag: Kyaing Tong Abreise (F). Der Vormittag steht zurfreien Verfügung. Sie können den Wasserbüffelmarkt, derzweimal die Woche stattfindet, oder einen Lack warenshop,besuchen. Nachmittags Transfer zum Flughafen.Bergvölker - 4 TageCode: 54695Reisetermine: Privatreise: Mo, Di, Mi, Sa & SoPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.10.13 - 30.09.14 371 297Zuschläge: deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei min. 2 Personen € 297Flug ab Yangon p.P. pro Strecke € 206Flug ab Heho p.P. pro Strecke € 150Leistungen: 3 Übernachtungen in Zimmern mit Badoder Dusche/WC, Besichtigungen und Eintrittsgelder,englischsprechende lokale Reiseleitung, Verpflegung(F=Frühstück, M=Mittagessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: 2 Pers., Preise für Alleinr. auf Anfrage.Die Provinz Kyaing Tong im östlichen Shan-Staat istbekannt für seine landschaftliche Schönheit undseine vielen farbenfrohen ethnischen Gruppen, dienur anhand ihrer bunten Trachten voneinander unterschiedenwerden können.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Kyaing Tong (Kengtung). Individuelle Anreise.Am Nachmittag Stadtrundfahrt. Sehenswert sind zahlreicheKlöster, Pagoden und Gebäude aus der Kolonialzeit.Abends empfehlen wir Gerichte der Cham Küche zuprobieren. 3 Ü: Princess Hotel/Private Hotel.The Kandawgyi Palace HotelYangonSummit Park ViewYangonThe Kandawgyi Palace HotelPreise pro Person/Nacht in € Code: 14660bei Belegung mit Pers. 1 201.10.13 - 30.04.14Superior-Zimmer 208 109Deluxe-Zimmer 215 113Deluxe-Zimmer Lake Front 236 124Zuschläge:Transfer: ab/bis Yangon Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 20Leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.Tropische GartenanlageFirst-Class-Hotel im burmesischen Stil in tropischerGartenanlage.Lage: Im Herzen von Yangon, unweit der Shwedagon-Pagode und zentral am Royal Lake. Transferzeit vomFlughafen etwa 25 Min.Hotel: Rezeption, 3 Hotelrestaurants mit asiatischer und internationalerKüche, mehrere Bars und Cafes, Pool und Fitnesscenter,Spa-Bereich, Souvenir-Shops und Boutiquen.Unterkunft: Insgesamt 208 Zimmer. Die schön eingerichtetenSuperior-Zimmer verfügen über Bad/DU/WC,Fön, Telefon, WLAN (inklusive), TV, Minibar (gegen Gebühr)und Klimaanlage. Die Deluxe-Zimmer bieten einenBlick auf den See oder die Shwedagon-Pagode und habeneinen Safe.AußenansichtZentral gelegenes Hotel im Stadtzentrum.Lage: Mittelklassehotel im Dagon Township und nur 25Min. vom Flughafen entfernt, in Gehnähe zur berühmtenShwedagon Pagode und Restaurants, Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten.Hotel: Das Hotel verfügt über eine Lobby mit Lounge,Restaurant mit burmesischer, asiatischer und westlicherKüche, Shops, Friseur, Fitnesscenter und Pool.Unterkunft: 140 Zimmer. Die ansprechend eingerichtetenSuperior-Zimmer (28 m 2 ) verfügen über Bad/WC, Fön,Telefon, Internetanschluss (gegen Gebühr), TV, Minibar(gegen Gebühr), Tee-/Kaffeezubereiter, Klimaanlage undBlick auf den Garten oder den Pool. Die Deluxe-Zimmerbieten einen Blick auf die Shwedagon-Pagode.Summit Park ViewPreise pro Person/Nacht in € Code: 53383bei Belegung mit Pers. 1 201.10.13 - 31.03.14Superior-Zimmer 162 85Deluxe-Zimmer 180 98Zuschläge:Transfer ab/bis Yangon Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 20Leistungen: Übernachtung, Frühstück44


Ngapali Beach und Ngwe Saung BeachUNterküNfte MyaNMarNoch immer zählen die wunderschönen Strändeam Golf von Bengalen zu den Geheimtipps. Der ca.3 km lange, palmengesäumte, natürliche NgapaliBeach, mit weichem, weißen Sand ist bequem inca. 1 Std. per flug von yangon, Bagan oder Hehozu erreichen (tägliche flüge). Die anreise zum ca.275 km von yangon entfernten Ngwe Saung Beacherfolgt mit dem PkW, fahrtdauer ca. 5-6 Std. Dieser14 km lange, schmale, weiße Sandstrand ist daherein noch fast unberührtes Urlaubsparadies. es gibtkeine lokalen restaurants oder Souvenirläden, nureinige „teashops“, warmes Wasser steht in denHotels nicht immer zur Verfügung.Bitte beachten Sie, dass ein aufenthalt währendder regenzeit von Juni bis august nicht empfehlenswertist. Viele Hotels sind in dieser Zeit geschlossen.Bayview Beach resortNgapali BeachSandoway resortNgapali BeachParadiesisches Hotel unter sehr guter italienischerLeitung.Lage: Direkt am schönen Sandstrand von Ngapali.resort: Dieses aus Naturmaterialien erbaute Resort liegtin einem schönen Garten. Die meisten Einrichtungsgegenständewurden exklusiv für das Resort entworfen. 2 Restaurants,Bar, Pool, Bibliothek, Spa-Bereich, Boutique,Wassersportmöglichkeiten, Fahrradverleih, 9-Loch-Golfplatzin 10 Gehminuten Entfernung. Das Resort ist vonJuni bis September geschlossen.Unterkunft: 22 Deluxe-Zimmer (ca. 75 m 2 ), 10 Villa Cottages(ca. 80 m 2 ) und 5 Strand Cottages (ca. 80 m 2 ), 8Meerblick-Villen (ca. 120 m 2 ) und 10 Strand-Villen (ca.120 m 2 ) . Die sehr geschmackvollen Unterkünfte sind2-stöckig gebaut, mit einem ebenerdigen Wohnraum undobenliegenden Schlafräumen. Alle Zimmer verfügen übereine Veranda, Klimaanlage, Ventilator, Minibar und Fön.aureum resort & SpaNgwe Saung BeachVillage CottageSandoway resortPreise pro Person/Nacht in € Code: 14651bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer01.10.13 - 31.10.13 113 5701.11.13 - 21.12.13 152 7622.12.13 - 15.01.14 248 12416.01.14 - 31.03.14 152 7601.04.14 - 30.05.14 113 57Village Cottage01.10.13 - 31.10.13 135 6701.11.13 - 21.12.13 224 11222.12.13 - 15.01.14 349 17516.01.14 - 31.03.14 224 11201.04.14 - 30.05.14 135 67Zuschläge:Gala Dinner Weihnachten € 98Gala Dinner Silvester € 146Flüge und Transfers ab/bis Yangon Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 134Leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.Bayview Beach resortPreise pro Person/Nacht in € Code: 15015bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe Meerblick-Bungalow01.10.13 - 02.11.13 160 8103.11.13 - 21.12.13 176 9022.12.13 - 08.01.14 195 9809.01.14 - 29.03.14 176 9030.03.14 - 15.05.14 160 81Zuschläge:Gala Dinner Weihnachten € 68Gala Dinner Silvester € 83Flüge und Transfers ab/bis Yangon Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 133Leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.Deluxe Meerblick-Bungalowein kleinod in traumhafter kulisse und deutschsprachigerLeitung mit erstklassigem ruf.Lage: Direkt am schönen Strand von Ngapali. Zum FlughafenThandwe sind es ca. 15 Minuten.resort: Die Anlage verfügt über 2 Restaurants mit burmesischerund internationaler Küche, eines davon direktam Strand. Strandbar, Pool, Spa-Bereich, Sauna, Volleyball,Wassersport am Strand (u.a. Katamarane, Kajaks,Schnorcheln, teilweise gegen Gebühr). Das Hotel vermietetFahrräder und organisiert Ausflüge auf benachbarteInseln. Während der Regenzeit von Juni bis September istdas Resort geschlossen.Unterkunft: 45 komfortabel eingerichtete Bungalows(49 m²) mit Terrasse, alle mit Dusche/WC. Die Zimmerverfügen über Klimaanlage, Minibar, Safe, Fön und TV.Pool-Landschafttradition und Moderne treffen in dieser charmantenanlage am ruhigen Strand aufeinandern. Ideal zumerholen und kraft tanken!Lage: Direkt am Strand, umgeben von Palmen, mit Blickauf die Gipfel des Rahkine Gebirges.resort: Die charmante Anlage mit einem weitläufigentropischen Garten ist eine gelungene Mischung aus traditionellburmesischem Stil und modernem Design. Die offeneLobby lädt zum Verweilen ein. Zur Einrichtung zählenzwei Restaurants, Snackbar, Piano Bar, Wellnessbereich,Pool, Boutique, Bibliothek.Unterkunft: Die insgesamt 97 luxuriösen Deluxe-Zimmer,Bungalows, Villen und Suiten verfügen über WohnundSchlafraum (nicht bei Deluxe-Zimmer), Bad mit Open-Air Dusche und Jacuzzi/WC, Klimaanlage, Fön, Telefon,TV, Safe, Minibar und Terrasse. Alle Zimmer wurden imklassischen Stil des Landes eingerichtet.aureum resort & SpaPreise pro Person/Nacht in € Code: 14632bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer01.11.13 - 19.12.13 118 5920.12.13 - 10.01.14 152 7611.01.14 - 09.04.14 118 5910.04.14 - 20.04.14 152 7621.04.14 - 30.04.14 118 59Gartenblick-Bungalow01.11.13 - 19.12.13 140 7020.12.13 - 10.01.14 174 8711.01.14 - 09.04.14 140 7010.04.14 - 20.04.14 174 8721.04.14 - 30.04.14 140 70Zuschläge:Gala Dinner Weihnachten € 88Gala Dinner Silvester € 107PKW-Transfer ab/bis Yangon Flughafenpro Weg € 248Leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.45


THAILANDDas Land des LächelnsWie kaum ein anderes Land unserer Welt lässtThailand die Herzen seiner Besucher höher schlagen.Und das zu Recht, denn es ist eines der spektakulärstenReiseziele der Welt: Im Norden lockengeheimnisvolle Landschaften und Bergstämme unddas Goldene Dreieck. Die Badeorte in Südthailand- die bekanntesten davon sind Phuket und KohSamui – lassen keine Wünsche offen und zählenzu den schönsten der Welt. Es erwarten Sie palmengesäumteSandstrände, glasklares Wasser miteiner fantastischen Unterwasserwelt und für Sportbegeisterteunzählige Aktivitäten zu Land und zuWasser. Zentralthailand wiederum besticht durchdie alten Königsstädte Ayutthaya und Sukhothaisowie durch seine pulsierende Metropole Bangkok.Doch neben der Landschaft, den Städten und deneinzigartigen Kulturschätzen ist es vor allem dieliebenswürdige Freundlichkeit der Thais, die denCharme des Landes ausmacht und die jedem Gastdas Gefühl gibt, herzlich willkommen zu sein.EinreiseDeutsche Staatsbürger, Schweizer und Österreicher benötigenzur Einreise einen Reisepass, der bei Einreise nochmindestens 6 Monate gültig sein muss. Bei einem Aufenthaltbis zu 30 Tagen wird das Visum bei Einreise erteilt.Für längere Aufenthalte benötigen Sie ein Visum, welchesvor der Abreise beantragt werden muss. Ausnahme: BeiEinreise auf dem Landweg (z. B. aus Kambodscha) gilt dasvor Ort erteilte Visum nur 15 Tage! Auch Kinder müssenim Besitz eines gültigen Reisepasses sein.BevölkerungThailand zählt ungefähr 69,5 Mio. Einwohner, wovon etwa10 bis 12 Mio. im Großraum Bangkok leben. Ca. 94% sindBuddhisten, 5% Muslime und 1% Christen.Essen und TrinkenGrundnahrungsmittel ist Reis, der in vielen Sorten angebotenwird. Thais essen gern sehr scharf. Die Schärfekommt vor allem durch die Chilis oder Chilipaste, die häufigverwendet werden. Von Ente, Huhn, Fisch bis hin zuvegetarischen Gerichten findet sich einfach alles in derKüche Thailands.KleidungMit leichter Baumwollkleidung fühlen Sie sich am wohlsten.In der kühleren Jahreszeit und im Gebirge benötigenSie abends gelegentlich einen Pullover. Thais legen Wertauf standesgemäße und saubere Kleidung, besonders beiBesuchen in Tempeln und bei Behörden. Badekleider sindam Strand angebracht.Klima und ReisezeitThailand ist ein ganzjähriges Reiseziel. Die Tagestemperaturenliegen im ganzen Land selten unter 30°C miteiner relativ hohen Luftfeuchtigkeit in den Küstenregionenund tiefer gelegenen Landesteilen. Die Monate Novemberbis März sind trocken und relativ kühl und werden vonden meisten Besuchern bevorzugt. Der Sommer mit demWechselspiel von Sonne und Regen hat seinen eigenenReiz. Eine Ausnahme bildet Koh Samui. Hier empfehlensich unsere Sommermonate als Reisezeit.OrtszeitDie Differenz zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt imWinter +6 Std. und im Sommer +5 Std.Währung und ZahlungsmittelOffizielle Währung ist der Thai Baht. 1 EUR=40,66 THB, 1CHF=33,15 THB (Stand Juli 2013). Reiseschecks könnenin Wechselstuben eingetauscht werden – dies muss jedochinnerhalb von 15 Tagen nach der Einreise erfolgen.USD oder EUR werden bei den Banken jederzeit problemlosumgetauscht. Kreditkarten werden im ganzen Landakzeptiert, an Geldautomaten kann man Geld abheben.Sitten und GebräucheDie königliche Familie genießt grenzenlosen Respekt undihre Handlungen werden niemals in Frage gestellt. Besuchersollten dies berücksichtigen und in keiner WeiseKritik üben. Im Allgemeinen sind Thais sehr zurückhaltendeMenschen und verlieren nur selten die Ruhe. Vordem Betreten eines Privathauses oder eines Tempelswerden die Schuhe ausgezogen. Man sollte nie mit demFinger auf Personen oder Gegenstände zeigen oder Thais,insbesondere Kinder, am Kopf berühren. Auch sollte manvermeiden, beim Sitzen die Fußsohlen auf einen Menschenzu richten. Dies gilt als unhöflich.Feste und VeranstaltungenDie lebensfrohen Thais sorgen mit ihren alten Traditionenund Riten für schöne Feste, wie z. B. vom 15.­17.04.2014das thailändische Neujahrsfest Songkrang oder im NovemberLoi Krathong, eines der lieblichsten Feste Thailands.46


RuNdREiSEN iNkL. FLugThailand hautnahAuf einen Blick• 13 Tage Privatreise ab/bis Deutschland• Radtour durch Bangkok• Ochsenkarrenfahrt• Kontakt zu den Bergvölkern• Elefantenritt im Mae Sa Tal• Besuch im Waisenhaus Joy‘s FarmUmgebung von Chiang RaiErleben Sie Thailand auf eine andere Art und Weise!Kommen Sie ins Gespräch mit den Einheimischen,erkunden Sie das Land nicht nur per Bus, sondernauch hautnah mit dem Fahrrad oder typisch mit demOchsenkarren. Sie werden mit offenen Armen empfangenund lernen die Kultur und die Herzlichkeit derThailänder kennen und lieben!Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Flug nach Bangkok. Mittags Flug mit Qatar Airwaysvon Deutschland über Doha nach Bangkok.2. Tag: Bangkok. Ankunft. Transfer zu Ihrem Hotel.Nachmittags Zeit für erste Erkundungen. 3 Ü: Hotel GlowTrinity (Kat. A)/Hotel Metropolitan (Kat. B).3. Tag: Bangkok (F). Morgens Besichtigung der dreiwichtigsten Tempel Bangkoks: Wat Traimit mit seiner 3m großen Buddhastatue aus purem Gold, Wat Pho, Bangkoksältester und größter Tempel sowie Wat Benchamabophit,erbaut aus weißem Carraramarmor und UNESCOKulturerbe. Anschließend Besuch des Großen Palastes,der ehemaligen Residenz der Könige. Hier sehen Sie u.a.den Smaragd Tempel Wat Phra Kaeo.4. Tag: Bangkok (F). Heute erkunden Sie Bangkok mitdem Fahrrad. So erhalten Sie einen besonderen Einblick indas thailändische Leben. In China Town genießen Sie eineentspannende Fußmassage und lernen chinesische Kultur,Essen und Lebensstil kennen. Anschließend könnenSie sich vom größten Blumenmarkt Bangkoks mit seinenDüften beeindrucken lassen.5. Tag: Bangkok – Ayutthaya – Phitsanulok (F/A).Fahrt nach Ayutthaya, in die ehemalige Hauptstadt Thailands.Hier besichtigen Sie Wat Panancherng, die dreihistorischen Pagoden im Wat Phra Srisanpetch und diegigantische Bronzestatue von Wat Phra Mongkol Borpith.Weiterfahrt nach Hin Song Kon Village, wo weißes Kaolin(Porzellanerde) hergestellt wird. In Lopburi steht der KhmerTempel Prang Sam Yod aus dem 13.Jh. auf IhremProgramm, bevor Sie nach Phitsanulok weiterfahren. Ü:Amarin Lagoon (Kat. A)/Topland Hotel (Kat. B).6. Tag: Phitsanulok – Sukhothai – Lampang (F/A).Besichtigung von Wat Phra Sri Rattana Maha Dhat miteinem der schönsten Buddha-Bildnisse Thailands undeiner Gießerei, in der Sie alles über die Herstellung vonBuddhastatuen erfahren. Nach dem Besuch einer Reismühle,die noch heute mit traditionellen Dampfmaschinenbetrieben wird, erleben Sie auf einer Ochsenkarrenfahrtden Alltag der thailändischen Reisbauern auf Augenhöhe.Bevor Sie in Lampang ankommen, besichtigen Sie dieRuinen der ersten Hauptstadt Thailands in Sukhothai. Ü:Lampang River Lodge (Kat. A und B).7. Tag: Lampang – Chiang Rai (F/A). Die heutige Fahrtführt Sie über enge Straßen und durch schöne Berglandschaftenmit atemberaubenden Ausblicken. Unterwegshalten Sie bei einer Ananas-Plantage und verschiedenenBergdörfern. Im berühmt berüchtigten „Goldenen Dreieck“in Chiang Saen, wo Thailand, Myanmar und Laosaneinandergrenzen, unternehmen Sie eine Bootsfahrt aufdem Mekong. 2 Ü: The Legend (Kat. A und B).8. Tag: Chiang Rai (F/A). Transfer nach Mae Sai. Thailandsnördlichste Stadt grenzt an einen Markt in Myanmarauf der anderen Seite des Mae Sai Flusses, der über eineBrücke erreicht werden kann. Sie haben die Möglichkeit,den Markt zu besuchen (optional). Genießen Sie im AnschlussIhren freien Nachmittag im Hotel.9. Tag: Chiang Rai – Hmong Hilltribe Lodge (F/A).Diese Region Thailands ist für ihre farbenfrohen Bergstämmebekannt. Mit einem Motorboot genießen Sie einedreistündige Fahrt auf dem Kok River, vorbei an wildenNaturlandschaften und verschiedenen Bergdörfern. Siehaben die Möglichkeit, Bewohner eines Akha Dorferskennen zu lernen und können bei der Nudelherstellungzuschauen. Weiterfahrt und Barbecue in Ihrer Lodge. Ü:Hmong Hilltribe Lodge (Kat. A und B).10. Tag: Mae Sa – Chiang Mai (F/A). Morgens besuchenSie Dörfer der Karen und Meo Bergvölker. Weiterfahrt insElefantencamp in Mae Sa, wo Sie eine Elefantenshow erleben.Sie werden begeistert sein! Anschließend können Sieselbst einen Ritt auf den gemütlichen Riesen durch das zauberhafteMae Sa Tal wagen (ca. 1 Std). Danach Besuch einerOrchideenfarm und Kantoke Abendessen. 2 Ü: Empress(Kat. A)/Rachamankha (Kat. B).11. Tag: Chiang Mai (F/M). Heute statten Sie Joy’sFarm, einem Waisenhaus in den Bergen, einen Besuchab. Die Kinder führen Sie herum, zeigen Ihnen die Klassenzimmerund die selbst angepflanzten Gemüsesorten.Sie genießen ein köstliches Mittagessen, bevor Sie nachChiang Mai zurückfahren. Dort besuchen Sie einige Tempel,u.a. Wat Phra Sing und kaufen letzte Souvenirs aufdem Worarot Markt.12. Tag: Chiang Mai – Bangkok - Europa (F). Transferzum Flughafen. Flug über Bangkok und Doha nachDeutschland.13. Tag: Ankunft. Frühmorgens Ankunft in Deutschland.Thailand hautnah – 13 TageCode: 45353Reisetermine: 2014Privatreise: ab Frankfurt: Mo, Di, Do & Fr;Privatreise: ab München: Di, Mi, Fr & So;Privatreise: ab Berlin: Di, FrPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 2Kat. A - Mittelklasse Hotels01.11.13 - 17.12.13 2.833 2.52018.12.13 - 28.12.13 3.143 2.83029.12.13 - 15.01.14 2.883 2.57016.01.14 - 10.04.14 2.833 2.52011.04.14 - 23.04.14 2.883 2.57024.04.14 - 20.06.14 2.833 2.52021.06.14 - 10.08.14 2.963 2.65011.08.14 - 30.09.14 2.883 2.57001.10.14 - 31.10.14 2.963 2.650Kat. B - First-Class Hotels01.11.13 - 17.12.13 3.448 2.85018.12.13 - 28.12.13 3.778 3.18029.12.13 - 15.01.14 3.488 2.89016.01.14 - 10.04.14 3.448 2.85011.04.14 - 23.04.14 3.488 2.89024.04.14 - 20.06.14 3.448 2.85021.06.14 - 10.08.14 3.588 2.99011.08.14 - 30.09.14 3.488 2.89001.10.14 - 31.10.14 3.588 2.990Zuschläge:HochsaisonThe Legend 24.12.-02.01.14 p.P./Nacht € 18Leistungen: Linienflüge mit Qatar Airways in Economy-Class,Flughafensteuern, Gebühren, Treibstoffzuschläge,Luftverkehrssteuer (Stand Juli 2013),Rail & Fly Fahrkarte, 10 Übernachtungen, Transfers,Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgelder,deutschsprechende lokale Reiseleitung, Verpflegung(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, Zuschläge für Gala Dinner, persönlicheAusgaben.Teilnehmer: 2 Pers., Preise für Alleinr. auf Anfrage.47


Reisfelder und TraumsträndeRuNdReiSeN THAiLANdideal auch fürAlleinreisende!Auf einen Blick• 16 Tage Entdeckerreise ab Bangkok / bis Phuketoder Koh Samui• Thailand – abseits der Touristenströme• Fahrradtour durch die ehemalige KönigsstadtSukhothai• Besuch des Elephant Nature Parks• Erholung an den Stränden SüdthailandsFischer in ThailandZusammen mit Ihrem einheimischen Reiseleiter, derIhnen Hintergrundwissen über Land, Leute & Kulturvermittelt, tauchen Sie ein in ein Thailand abseits derTouristenströme. Mit einer Mischung aus Aktivitätenund Freizeit bietet diese Entdeckerreise optimaleMöglichkeiten, im eigenen Tempo zu reisen. Die Übernachtungenerfolgen in 2-3 Sterne Unterkünften, ineinem Homestay und an Bord eines Zuges.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Bangkok. Willkommen in Thailand! Sammeln Sieauf eigene Faust die ersten Eindrücke, z.B. bei einer Thaimassageoder einer Klongfahrt. Abends erstes Treffen mitder Gruppe im Hotel.2. Tag: Bangkok - Sukhothai. Heute geht es mit demZug in den Norden nach Phitsanulok (ca. 6 Std.), wo Siedem berühmten Wat Yai*, einem königlichen Tempelerster Klasse einen Besuch abstatten. Mit Sammeltaxis,sog. „Songthaeos“, legen Sie die letzte Strecke nachSukhothai zurück. Der historische Park ist eine Schatzkammersiamesischer Geschichte und heute UNESCO-Weltkulturerbe.3. Tag: Sukhothai (M). Heute erkunden Sie mit demFahrrad* „Old Sukhothai“, eine eindrucksvolle Ruinenstättemit wunderschönen Seen und Gärten.4. Tag: Sukhothai – Homestay. Im Laufe des Tageswerden Sie mit einem privaten Fahrzeug nach Nordengefahren und halten unterwegs im Asian Elephant Hospital.Übernachtung in einem Homestay in einem kleinenDorf. Ü: Homestay bei Chiang Mai.5. – 7. Tag: Chiang Mai (F/M/05.Tag). Morgens erkundenSie die Umgebung des Dorfes und nehmen amtäglichen Alltagsleben der Thais teil. Gegen Mittag Weiterfahrtnach Chiang Mai. In den nächsten beiden Tagenerkunden Sie die „Rose des Nordens“ und ihr Wahrzeichen,den Doi Suthep Bergtempel, der etwa 15 km westlichdes Stadtzentrums liegt. Besonders bekannt ist dervergoldete Chedi, der eine Reliquie Buddhas enthält. Am7. Tag erfolgt die Fahrt mit dem Nachtzug nach Bangkok(Etagenbetten). 2 Ü in Chiang Mai/1 Ü im Zug.8. - 9. Tag: Bangkok. Thailands geschäftige Hauptstadtist berühmt für ihre Klongboote und Straßenverkäufer.Sie haben ausreichend Zeit, die verschiedenen Tempelzu besuchen. Der Wat Arun*, der Tempel der Morgenrötesteht u.a. auf Ihrem Programm. Mit dem Nachtexpress(Etagenbetten) erfolgt die Fahrt am 9.Tag weiter in denSüden nach Surat Thani. Haben Sie sich für die Variantemit Reiseende in Koh Samui entschieden, finden Sie dieBeschreibung im farblich unterlegten Kasten. Ü in Bangkok/1Ü im Zug (ca. 13 Std.).10. - 11. Tag: Ankunft in Ao Nang/Krabi (M/11. Tag).In Surat Thani angekommen, geht es mit Bus und Sammeltaxizum Ao Nang Resort. Nutzen Sie die freie Zeit,um am Strand zu entspannen. Auch ein Tagesausflug mitdem Boot* nach Phi Phi Island steht auf Ihrem Programm.12. - 13. Tag: Krabi - Koh Yao Noi (M/13. Tag). EinLongtail Boat bringt Sie weiter auf die Insel Ko Yao Noi,in der traumhaften Phang Nga Bucht gelegen. Die vielfältigeUnterwasserwelt und tropischen Strände der Buchtkönnen Sie auf einem Bootsausflug* erleben. Empfehlenswertist auch eine Inseltour mit Besuch von Fischerdörfernund Kautschukplantagen.14. - 16. Tag: Koh Yao Noi - Phuket. Auf dem Wegnach Phuket halten Sie an einem Wasserfall*. In Phuketangekommen, steht das Gibbon Rehabilitation Project*auf Ihrem Programm. Lohnenswert ist auch der Besucheines Thaiboxkampfes oder einer Cabaret Show. IndividuelleHeim- oder Weiterreise.Reisfelder und Traumstrände -bis Koh Samui10. - 11. Tag: Ankunft auf Koh Phangan. In Surat Thaniwird die Reise mit Bus und Boot nach Koh Phangan fortgesetzt.Hier kann man wunderbar entspannen oder dieFischerdörfer, Tempel und Wasserfälle der Insel entdecken.12. – 13. Tag: Koh Phangan – Koh Tao. Heute bringtSie ein Boot (ca. 2 Std.) ins nächste Inselparadies – KohTao. Entspannen Sie unter Kokospalmen am Strand oderim tropischen Gewässer. Bei einer Schnorcheltour* durchdie farbenfrohe Unterwasserwelt haben Sie die Gelegenheitscheue Riffhaie zu beobachten.14. - 16. Tag: Koh Tao - Koh Samui (F/M/15. Tag,F/16.Tag). Bootsfahrt nach Koh Samui. Sie begeben sichauf eine Tagestour in den Ang Thong Marine Nationalpark*,einem idyllischen Archipel, das über 40 Inseln umfasst,und genießen die freie Zeit am Strand. IndividuelleHeim- oder Weiterreise am 16. Tag.Bangkok bis Phuket - 16 TageCode: 53748Reisetermine: jeden Sonntag (27.10.13-20.04.14und 26.10.14)Preise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 227.10.13 - 26.10.14 1.705 1.420Bangkok bis Koh Samui - 16 TageCode: 53818Reisetermine: jeden Sonntag (25.08.13 - 20.10.13und 27.04.14 - 19.10.14)Preise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 225.08.13 - 19.10.14 1.760 1.460Leistungen: 13 Nächte in einfachen Hotels undGästehäusern, 2 Übernachtungen in Nachtzügen,Transfers und Bootsfahrten teils mit öffentl. Verkehrsmitteln,mit *gekennzeichnete Ausflüge, englischsprechendelokale wechselnde Reiseleitung, Verpflegung(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen),Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten (ca.USD 320 p.P.), Getränke, Trinkgelder, persönlicheAusgaben, Transfers bei An- und Abreise.Teilnehmer: Durchführungsgarantie, max. 12 Pers.Bei Buchung bis 30.09.13 erhalten Sie 5%Frühbucherermäßigung (Abreise ab 01.11.13).Eine Liste der optionalen Aktivitäten lassenwir Ihnen bei Bedarf gerne zukommen.Reisterrassen in Nordthailand 49


RuNDREiSEN THAiLANDVon mächtigen Königreichen und weißen ElefantenAuf einen Blick• 8 Tage Rundreise ab/bis Bangkok• Umfassende Thailandreise mit allen Höhepunkten• Reisbootfahrt auf dem Sakaekrang Fluss• Ausflug in das Hub Patad Valley• Stop an der Brücke am KwaiAuf dieser Reise erleben Sie alles, was dieses Land soeinzigartig macht: kulturelle Schätze und Traditionen,die heute im Alltag der Thais eine noch ebenso großeRolle spielen wie in längst vergangenen Zeiten. TropischeLandschaften und pulsierende Städte, die einenreizvollen Gegensatz bilden. Eine geheimnisvolleMythenwelt, die ebenso fasziniert wie die Liebenswürdigkeitund die freundliche Gelassenheit der Thais.Erleben Sie das Land des Lächelns – seine Vielfalt undSchönheit wird Sie verzaubern. Sawadie ka – herzlichWillkommen!Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Bangkok – Ayutthaya – Nakorn Sawan (M).Die Reise führt Sie nach Ayutthaya. Mit sagenumwobenemReichtum, über 1.700 Tempeln und fast einerMillion Einwohnern war Ayutthaya eine der prachtvollstenStädte Asiens. Nach der Besichtigung fahren Sie nachSingburi und sehen den liegenden Buddha. Nachmittagsgenießen Sie eine Bootsfahrt in einem „Reisboot“ auf demSakaekrang Fluss und schlendern über den lokalen Marktin Uthai Thani. Weiterfahrt nach Nakorn Sawan. Ü: CountryLake Nature Lodge Resort (Kat. A und Kat. B).2. Tag: Nakorn Sawan – Sukhothai (F/M). Ihr Tagbeginnt mit einem Ausflug in das Hub Patad Valley, eineunberührte Landschaft, umgeben von imposanten Kalksteinbergenund seltenen, großen Palmen. Auf der Weiterfahrtnach Kamphaeng Phet halten Sie am Klong LanWasserfall. In der Provinzstadt Kamphaeng Phet besuchenSie die Ruinen von Wat Phra Kaew mit einer Pagode imceylonesischen Stil. Weiterfahrt nach Sukhothai und ersteBesichtigungen. Ü: Le Charme Sukhothai Resort (Kat. A)/Tharaburi Resort (Kat. B).3. Tag: Sukhothai – Chiang Rai (F/M). Der historischePark ist eine Schatzkammer der siamesischenGeschichte. Sie unternehmen weitere Besichtigungen u.a. sehen Sie den Königspalast-Komplex mit Buddhafigurenund Bauwerken im Khmer- und singhalesischen Stil.Weiterfahrt nach Phrae und Besuch eines der größtenthailändischen Teakholzhäuser und des Wat Phra ThatCho Hae mit seiner goldenen Pagode. Nach einem Stoppam Kwan Phayao See Fahrt nach Chiang Rai. Ü: RimkokResort (Kat. A)/The Legend (Kat. B).4. Tag: Chiang Rai – „Goldenes Dreieck“ – ChiangMai (F/M). Das berühmt berüchtigte „Goldene Dreieck“steht heute auf dem Programm. Der Weg dorthin führtSie zuerst nach Chiang Saen am Mekong. Es ist dieGrenzstadt der drei Länder Thailand, Laos und Myanmar.Sie besuchen das Opium-Museum und den Markt inMae Sai. Fahrt auf malerischer Route nach Chiang Mai.Unterwegs können im Dorf Sankampaeng verschiedeneHandwerksstätten besichtigt werden. 2 Ü: The Park Hotel(Kat. A)/Yaang Come Village (Kat. B).5. Tag: Ausflug Chiang Mai (F/A). Im Mae Sa Valleybesuchen Sie ein Elefantencamp. Zuerst werden diegemütlichen Riesen gebadet, bevor Sie Gelegenheit füreinen Ritt auf den sanften Dickhäutern haben (fakultativ).Im Anschluss erwarten Sie eine Orchideen- und Schmetterlingsfarm.Auf dem Doi Suthep Berg, mit herrlichemBlick auf die Stadt und die Umgebung, besichtigen SieChiang Mais berühmtesten Tempel Wat Phrathat DoiSuthep. Abends genießen Sie ein traditionelles „KantokeDinner“ und Tänze.6. Tag: Chiang Mai – Phitsanulok (F/M). Heute führtSie die Reise nach Lamphun. Im Zentrum befindet sichder Wat Phra That Haripunchai mit seinem 46 m hohengoldenen Chedi. Später geht es in die Provinz Lampang,berühmt für ihre bunten Pferdekutschen. In der Stadtfinden Sie zahlreiche Zeitzeugen der alten Zivilisationenvon Haripunchai und Lanna. Der Wat Phra Kaew Don TaoTempel ist der meistverehrte Tempel Thailands mit schönenHolzschnitzereien im burmesischen Stil. Weiterfahrtnach Phitsanulok. Weithin sichtbar, lädt der gewaltigeWat Mahathat mit Abbildungen Buddhas, „Phra BuddhaChinaraj“, zu einem Besuch ein. Ü: Topland Hotel (Kat.A und Kat. B).7. Tag: Phitsanulok – Kanchanaburi (F/M). In Lopburibesuchen Sie heute den Narai Ratchaniwet Palast mit seinemMuseum und dem bekannten Affentempel. Die Fahrtführt anschließend weiter nach Suphanburi zum Wat Pa Laelai.Die berühmte Brücke über den River Kwai und die DeathRailway besichtigen Sie am Nachmittag. Ü: Pung-WaanResort Kwai Noi (Kat. A)/River Kwai Jungle Raft (Kat. B).8. Tag: Kanchanaburi – Damnoen Saduak – Bangkok(F/M). Ihr letzter Tag beginnt mit einer Bootsfahrtauf den farbenfrohen schwimmenden Märkten in DamnoenSaduak. In Nakhon Pathom besichtigen Sie denPhra Pathom Chedi Tempel, mit 127 m der höchstebuddhistische Chedi weltweit. Den Abschluss IhrerReise bilden der Besuch einer Elefantenshow und einerKrokodil-Farm in Sam Phran. Nachmittags Rückfahrt zuIhrem Hotel oder zum Flughafen in Bangkok. IndividuelleHeim- oder Weiterreise.Nordthailand - 8 TageCode: 24748Reisetermine: Gruppenreise deutsch: montagsPrivatreise deutsch: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 2Gruppenreise deutsch Kat. A - Mittelklasse01.11.13 - 30.04.14 1.287 1.11501.05.14 - 31.10.14 1.258 1.100Gruppenreise deutsch Kat. B - First-Class01.11.13 - 30.04.14 1.741 1.37201.05.14 - 31.10.14 1.689 1.348Privatreise deutsch Kat. A - Mittelklasse01.11.13 - 30.04.14 1.327 1.15401.05.14 - 31.10.14 1.312 1.140Privatreise deutsch Kat. B - First-Class01.11.13 - 30.04.14 1.783 1.41401.05.14 - 31.10.14 1.731 1.390Zuschläge:HochsaisonTharaburi Resort 15.11.-17.11.13 p.P./Nacht € 15The Legend 24.12.13-02.01.14 p.P./Nacht € 20Yaang Come Village16.12.13-15.01.14 p.P./Nacht € 21Pung Waan Resort28.12.13-02.01.14 p.P./Nacht € 10Gala DinnerRimkok Resort17.11.13, 24.12.13, 31.12.13 p.P. ab € 23The Legend 24.12.13, 31.12.13 p.P. ab € 62Yaan Come Village 31.12.13 p.P. € 111Pung Waan Resort 31.12.13 p.P. € 42Leistungen: 7 Übernachtungen in angegebenenHotels, Transfers, Ausflüge und Besichtigungen mitEintrittsgeldern, deutschsprechende lokale Reiseleitung,Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen),Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2 Personen, max.15 Personen. Preise für Alleinreisende auf Anfrage.50


RuNDReiSeN ThAiLANDDas Königreich Thailand – die klassische ThailandreiseAuf einen Blick• 6 Tage Rundreise ab Bangkok / bis Chiang Mai• Besuch alter Königsstädte, z. B. Ayutthaya• Ausflug ins „Goldene Dreieck“• Besuch im Elefantencamp• Stopp bei den heißen Quellen in Mae Ka ChanHistorischer Park, SukhothaiDiese Rundreise führt Sie von Bangkok aus in denNorden Thailands. Lassen Sie sich von der faszinierendenGeschichte, den eindrucksvollen Tempeln undRuinenstätten, Buddhastatuen, einzigartigen Naturlandschaftenund der Gastfreundschaft der Thaisbegeistern. Das „Land des Lächelns“ erwartet Sie!Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Bangkok – Ayutthaya – Lopburi – Phitsanulok(M). Der erste Halt Ihrer Reise wird in Bang Pa Ineingelegt. Der königliche Palast, der sich inmitten schöner,weitläufiger Parkanlagen befindet, ist eine exotische Kombinationaus thailändischer und europäischer Architektur.Besonders ansprechend sind der thailändische Pavillon, dersich in der Mitte eines Sees befindet und der Palast VihatChamrun im chinesischen Stil, mit seinen in Elefantenformgeschnittenen Büschen. Diese Reise in die Vergangenheitführt Sie weiter nach Ayutthaya, der einstigen HauptstadtSiams von 1350 - 1767. Verschiedene Tempel, u. a. WatYai Chaimongkol, werden besichtigt, bevor Sie in Lopburiden Affentempel Phra Prang Sam Yod anschauen. Nachdem Mittagessen in einem Restaurant Weiterfahrt nachPhitsanulok. Übernachtung: Topland Hotel o. ä.2. Tag: Phitsanulok – Sukhothai – Chiang Rai (F/M).Weiterreise nach Sukhothai. Die erste Hauptstadt desthailändischen Königreiches wird bis ins 13. Jh. zurückdatiert und ist eine der eindrucksvollsten RuinenstättenSüdostasiens. Rundgang durch die Altstadt, die von einerStadtmauer (UNESCO-Weltkulturerbe) umgeben ist, mitBesuch der wichtigsten Monumente. Weiterfahrt nach SriSatchanalai, frühere Schwesterstadt Sukhothais, die um1250 als zweite Residenzstadt des Kronprinzen gegründetwurde. Sie setzen Ihre Reise anschießend nach ChiangRai fort. 2 Übernachtungen: Rimkok Resort o. ä.3. Tag: Ausflug ins „Goldene Dreieck“ (F/M). Nordthailandist für seine farbenfrohen Bergstämme bekanntund heute haben Sie die Möglichkeit, einige ihrer Dörferzu besuchen. Die Fahrt führt Sie über enge, bergige Straßen,durch schöne Landschaften mit atemberaubenderAussicht. In den Dörfern der Akha und Yao Bergstämmekommen Sie mit der lokalen Bevölkerung in Kontakt. Weiterfahrtnach Mae Sai, Thailands nördlichste Stadt an derburmesischen Grenze. Nächste Station ist das berühmtberüchtigte „Goldene Dreieck“, die Region im Grenzgebietder Staaten Laos, Thailand und Myanmar. Währendeiner Bootsfahrt auf dem Mekong können Sie die Gegenderkunden (fakultativ). Ein Besuch des alten Opium Hausessteht als nächstes auf dem Programm, bevor Sie IhreFahrt in die Provinzstadt von Chiang Saen fortsetzen, diesich am Ufer des gewaltigen Mekongs befindet. Rückfahrtnach Chiang Rai.4. Tag: Chiang Rai – Chiang Mai (F/M/A). Mae Ka Chan,berühmt für seine heißen Quellen, ist Ihre erste Station, bevorSie die Reise durch malerische Berglandschaften undden Urwald nach Chiang Mai, der „Rose des Nordens“,fortsetzen. Nach der Ankunft besichtigen Sie u.a. den WatPhra Dhat Doi Suthep Bergtempel. Er ist das WahrzeichenChiang Mais und liegt etwa 15 km westlich vom Stadtzentrum.Besonders bekannt ist der vergoldete Chedi, der eineReliquie des Buddha enthalten soll. Am Abend erwartet Sieein traditionelles ‘Kantoke’ Dinner: Während die Köstlichkeitender typisch thailändischen Küche auf Ihrer Zungezergehen, genießen Sie eine Vorführung landesüblicherTänze. 2 Übernachtungen: The Park Hotel o. ä.5. Tag: Chiang Mai (F/M). Am Vormittag besuchenSie ein Elefantencamp, wo Sie Wissenswertes über dieLebensweise und Arbeit der gemütlichen Dickhäuter erfahren.Sie können auch einen Ritt auf dem Rücken dermajestätischen Tiere wagen (fakultativ). Im AnschlussBesuch einer Orchideen- und Schmetterlingsfarm, bevordas Kunsthandwerksdorf in San Kampaeng Ihnen die verschiedenentraditionellen Handwerke näher bringt.6. Tag: Chiang Mai (F). Transfer vom Hotel zum Flughafenvon Chiang Mai. Individuelle Heim- oder Weiterreise.Das Königreich Thailand – 6 TageCode: 24251Reisetermine: Gruppenreise deutsch: montagsPrivatreise deutsch: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 2Gruppenreise deutsch01.11.13 - 30.04.14 886 78301.05.13 - 31.10.14 849 770Privatreise deutsch01.11.13 - 30.04.14 924 82101.05.13 - 31.10.14 887 808Zuschläge:Flug mit Thai AirwaysChiang Mai - Bangkok p.P. € 126Gala Dinner Rimkok Resort17.11.13, 24.12.13, 31.12.13 p.P. ab € 20Leistungen: 5 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse,Transfers, Ausflüge, Besichtigungen, deutschsprechendelokale Reiseleitung (Transfer am Abreisetagzum Flughafen Chiang Mai nur mit englischsprechendemReiseleiter), Eintrittsgelder, Verpflegung (F=Frühstück,M=Mittagessen, A=Abendessen).Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2 Personen, max.15 Personen. Preise für Alleinreisende auf Anfrage.51


RuNDReiSeN ThAiLANDAbenteuer Thailand – die nicht alltägliche ReiseAuf einen Blick• 9 Tage Privatreise ab Bangkok / bis Chiang Mai• Fahrradtour in Bangkok• Elefantenritt durch den Dschungel• Wildwasserafting auf dem Mae Taeng Fluss• Übernachtung bei einer GastfamilieElefanten Trekking52Auf dieser Reise durch Thailand, abseits der üblichentouristischen Routen, erleben Sie Abenteuer derbesonderen Art in der Megacity Bangkok und imNorden des Landes, mit seinen unberührten Berglandschaften,einzigartiger Flora und Fauna sowieden Dörfern der freundlichen Bergstämme.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Bangkok (A). Nach Ankunft in Bangkok Transferzum Hotel. Am Abend genießen Sie ein köstliches ThaiAbendessen, bevor Sie sich ins Nachtleben von Bangkokstürzen. Sie bestaunen während der „City Oldtown NightTour by Tram“ (1,5 Std.) die Sehenswürdigkeiten derAltstadt, wie die Ananta-Samakhom-Thronhalle, den GoldenMount, die Tempelanlage Wat Ratchanaddaram, dasDemocracy Monument, den Großen Palast, den TempelWat Po und das Nationaltheater in einer geheimnisvollen,nächtlichen Atmosphäre. Tour-Ende gegen 21.30 Uhr.2 Ü: Hotel Glow Trinity (Kat. A)/Hotel Metropolitan (Kat. B).2. Tag: Bangkok (F/M). Heute steht eine halbtägigeFahrradtour auf dem Programm. Sie fahren durch engeGassen und verwinkelte Wege und erkunden buddhistischeTempel sowie die belebten Straßen von Chinatown.Sie überqueren den Chao Phraya River mit derFähre und setzen anschließend Ihre Tour Richtung Thonburifort. Dort angekommen, fahren Sie mit einem LongtailBoot durch die Klongs. Rückfahrt zum Hotel, wo Sie IhreFahrräder abstellen. Anschließend geht es zum PakklongTalad, dem größten Blumenmarkt Bangkoks, mit unzähligenBlumenarten. Rückkehr zum Hotel am Mittag undRest des Tages zur freien Verfügung.3. Tag: Bangkok – Chiang Mai (F/M). Am Morgen Besuchdes Königspalastes, einem bemerkenswerten architektonischenKomplex, der vom 18. bis in das 20. Jh. alsoffizielle Residenz den Königen von Thailand diente. Nachdem Mittagessen besichtigen Sie den Wat Po Tempel undkommen in den Genuss einer 60-minütigen Thai-Massage.Danach fahren Sie zum Bahnhof und setzen Ihre ReiseRichtung Chiang Mai fort. Übernachtung im klimatisiertenNachtzug (ohne Reiseleitung). Ü: im Zug (1. bzw. 2. Klasse).4. Tag: Chiang Mai (F). Ankunft in Chiang Mai in den Morgenstundenund Transfer zum Hotel. Nach dem Frühstückerleben Sie eine Stadtbesichtigung der besonderen Art, miteinem traditionellen Samlor (Rikscha) geht es zu den wichtigstenHöhepunkten der nördlichen Hauptstadt. Sie besuchendie buddhistische Tempelanlage Wat Phra Singh, einperfektes Beispiel des klassischen Nord-Thai- oder Lanna-Stils und Chiang Mais Chinatown. Nachdem Sie auf eigeneFaust durch die quirligen Märkte geschlendert sind, werdenSie abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht. Ü: Lanna Palace(Kat. A)/Hotel Rachamankha (Kat. B).5. Tag: Chiang Mai – Mae Taeng – Sob Kay (F/M/A).Fahrt nach Mae Taeng, nur etwa zwei Std. nördlich von ChiangMai, in den Bergen Nordthailands gelegen. Sie habendort eine einmalige Gelegenheit, auf einem Elefanten durchden Dschungel zu reiten (ca. 1 Std). Nach dem Mittagessenfahren Sie weiter nach Sob Kay und unternehmen dort einezweistündige Radtour, um die Volksgruppe der Akha zu besuchen,bevor Sie sich anschließend im Resort entspannenund die malerische Landschaft am Mae Taeng Fluss genießenkönnen. Ü: Anatta Resort (Kat. A und B).6. Tag: Sob Kay – Fang (F/M/A). Nach dem Frühstückunternehmen Sie eine kurze Wanderung zu einem Wasserfall(1,5 Std). Lassen Sie sich an diesem idyllischenPlätzchen ein leckeres Mittagessen schmecken und genießenSie die freie Zeit zum Schwimmen und Entspannen.Am Nachmittag folgt ein aufregendes Wildwasser-Raftingdurch die Stromschnellen des Mae TaengFlusses. Ü: Phumanee Hotel (Kat. A und B).7. Tag: Fang – Doi Pu Muen (F/M/A). Verbringen Sieeinen wunderbaren Vormittag auf einem der lokalenMärkte und kaufen Sie frische Zutaten, die Sie für IhrenKochkurs am Mittag benötigen. Anschließend unternehmenSie eine Radtour und besichtigen alte Tempel inFang. Ihr Mittagessen bereiten Sie während des Kochkursesselber zu. Nachmittags Besuch einiger Dörfer derUmgebung, bevor es mit einem 4x4 Fahrzeug über einenholprigen Feldweg bergauf zum Lahu Dorf am Doi PuMuen geht, wo Sie die Nacht bei einer Gastfamilie direktim Dorf verbringen werden. Sie haben die Möglichkeit,die Einheimischen bei ihrem alltäglichen Leben zu beobachtenund sogar ein Teil davon zu werden. Spielen Siemit den Kindern, plaudern Sie mit den Älteren oder helfenSie bei der Zubereitung des Abendessens. Am Abenderwartet Sie ein Candle-Light-Dinner (ohne Strom) sowieviele Geschichten und Legenden des traditionellenBergvolkes. Übernachtung in einfachen Bambus-Hüttenim traditionellen Lahu Stil. Ü: Homestay (Kat. A und B).8. Tag: Doi Pu Muen – Chiang Mai (F/M). GenießenSie einen bezaubernden Sonnenaufgang an Ihrem letztenMorgen im Dschungel. Nach dem Frühstück haben Sienoch einmal Gelegenheit, das Dorf mit seinen Teeplantagenzu erkunden, die als Haupteinnahmequelle der Lahuvon Doi Pu Muen gelten. Lernen Sie etwas über die Teeherstellung,vom Pflücken der Blätter, über das Trocknen,bis hin zum Rösten. Anschließend Transfer zum Pu MuenWasserfall. Hier wird Ihnen ein Mittagessen im Dschungel-Stil serviert. Rückkehr nach Chiang Mai am späten Abend.Ü: Lanna Palace (Kat. A)/Hotel Rachamankha (Kat. B).9. Tag: Chiang Mai (F). Tag zur freien Verfügung. IndividuelleHeim- oder Weiterreise.Abenteuer Thailand - 9 TageCode: 45161Reisetermine: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.10.14Kat. A - Mittelklasse Hotels 1.244 1.124Kat. B - First-Class Hotels 1.747 1.405Zuschläge:Hochsaison Lanna Palace 30.12.13-02.01.14,12.04.-16.04.14 p.P./Nacht € 10Lanna Palace Gala Dinner 31.12.13 € 36Rachamankha Gala Dinner 24.12.13 € 101Rachamankha Gala Dinner 31.12.13 € 124Leistungen: 6 Übernachtungen in Hotels der gebuchtenKategorie, 1 Homestay, 1 Übernachtungim klimatisierten Zug, Ausflüge und Transfers imprivaten, klimatisierten Fahrzeug, Eintrittsgelder,deutschsprechende lokale Reiseleitung, Verpflegung(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben.Teilnehmer: 2 Pers., Preise für Alleinr. auf Anfrage.


Erlebnis River KwaiKREuZFAHRTEN THAILANDAuf einen Blick• 7 Tage Flusskreuzfahrt mit RV RIVER KWAI ab/bisBangkok• Atemberaubende Flora und Fauna• Besuch des „Tigerhöhlentempels“• Besuch einer Grundschule für Flüchtlingskinder• Kanufahrt auf dem River KwaiRV RIVER KWAIVom Kanchanaburi aus beginnen die Flussreisen mitder im Stil der klassischen Kolonialschiffe Indochinasspeziell für den River Kwai mit seinen engen Flusswindungen,Schluchten und niedrigen Brücken gebauten„River Kwai“. Maximal 20 Passagiere können die kulturellen,historischen und landschaftlichen Schönheitenentlang des Flusses erleben. Eine reiche Fauna undFlora, historische Tempelanlagen, Ruinen aus derKhmer-Zeit, Wasserfälle, heiße Quellen und nicht zuletztdie berühmte Brücke über den River Kwai erwarten Sie.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Bangkok - Kanchanaburi - Ban Kao (M/A).Um 7 Uhr Busfahrt von Bangkok nach Nakhon Pathom. Siebesichtigen den Phra Pathom Chedi, mit 127 m Höhe dasgrößte buddhistische Bauwerk Asiens. Auf Ihrer Weiterfahrthalten Sie u.a. am Wat Than Sua, dem „Tigerhöhlen-Tempel“. Um die Mittagszeit kommen Sie in Kanchanaburian und besuchen das JEATH Kriegsmuseum sowie denHöhlentempel Tham Khaopoon, mit Stalaktiten, Stalagmitenund Buddhastatuen. Gegen 13.30 Uhr Einschiffungauf die RV RIVER KWAI und Beginn Ihrer Flussreise aufdem Kwai Noi River. Schifffahrt flussaufwärts bis Ban Kao.6 Übernachtungen an Bord.2. Tag: Ban Kao - Sai Yok (F/M/A). Flusskreuzfahrt zur„Löwenstadt“ Muang Singh. Sie besuchen die Ausgrabungeneiner Khmer-Siedlung. Busfahrt zum Tha Kilen Bahnhof.Bahnfahrt (3. Klasse) nach Tham Krasae. Sie überquerendabei einen langen Holzviadukt und besuchen die Tham KraseaHöhle am Flussufer mit einem Buddha standbild. KurzerBesuch im Sai Yok Elefanten Dorf. Gelegenheit zu einem fakultativenElefantenritt. Rückkehr an Bord der „River Kwai“.Nachmittags erholsame Flusskreuzfahrt.3. Tag: Sai Yok - Sai Yok Yai – Ban Hin Dad (F/M/A).Morgens Spaziergang zur Kaeng Lavahöhle mit schönenStalaktiten und Stalagmiten. Flussfahrt nach Ban HaadNgiu. Busausflug zum Hell Fire Pass zu einer Teilstreckeder „Death Railway“. Bei der Hin Tok Brücke und derKonyu Schlucht erinnert eine Gedenktafel an die australischenund britischen Kriegsgefangenen. Rückkehr zumSchiff in Kaeng Pa Lorm. Nachmittags passieren Sie dieWasserfälle von Sai Yok Yai und besuchen eine Grundschulefür Flüchtlingskinder. Über Nacht liegt die „RiverKwai“ bei der Brücke von Daowadueng.4. Tag: Ban Hin Dad – Thong Pha Phum - Ban HinDad (F/M/A). Frühmorgens besuchen Sie eine traditionelleMönchszeremonie in einem nahen Kloster, woSie die tägliche Mahlzeit der Mönche spenden („ChanPen“) und dadurch gute Verdienste im buddhistischenSinn für das nächste Leben erwerben. Busausflug zumVachiralongkorn Staudamm. Genießen Sie den Ausblickauf die schönen Uferlandschaften. Sie besuchen einenlokalen Markt und fahren zurück zum Schiff nach ThongPha Phum. Nachmittags besichtigen Sie die Höhle vonDaowadueng. Flussfahrt flussabwärts zu den Wasserfällenvon Sai Yok Yai, wo das Schiff über Nacht liegt.5. Tag: Ban Hin Dad – Sai Yok Yai - Sai Yok (F/M/A).Fahrt flussabwärts nach Kaeng Pa Lorn. Ausflug zu denheißen Quellen von Hin Dad und dem Wasserfall PhaTad, einer der schönsten seiner Art in der Provinz vonKanchanaburi. Nachmittags besuchen Sie das „Floatel“Jungle Raft und fahren mit einem Schlauchboot oderKanu flussabwärts. Sofern die Zeit dafür noch ausreicht,be suchen Sie ein Dorf des Mon-Volkes.6. Tag: Sai Yok - Ban Kao (F/M/A). Vormittags erholsameFlussfahrt zur Brücke von Wang Pho. Nachmittags Busausflugzum Ban Kao National Museum mit den Ausgrabungsfundeder nahe gelegenen neolithischen Grabungsstätte.Während der Weiterreise mit der „River Kwai“ können Siean einem original thailändischen Kochkurs teilnehmen. BeiBan Kao wird Ihnen das „Farewell Dinner“ serviert.7. Tag: Ban Kao - Kanchanaburi - Bangkok (F/M).Flussreise zum Wat Tham Khaopoon. Sie fahren mit demBus nach Kanchanaburi und besichtigen die weltberühmteBrücke am Kwai. Weiterfahrt zum Thailand-Burma RailwayCenter Museum und zum Donrak War Friedhof, aufdem 6.982 Kriegsgefangene der Alliierten während desBaus der „Death Railway“ ihre letzte Ruhestätte fanden.Rückkehr auf die RV RIVER KWAI in Saphan Mai und Fahrtnach Tha Muang. Ausschiffung in Kanchanaburi am NongYa Dock. Busfahrt zurück nach Bangkok.RV RIVER KWAI „Elefanten-Führerschein“Sie können während der Flusskreuzfahrt einen „Elefanten-Führerschein“erwerben. Nach einer theoretischenEinführung durch Vorträge und einem darauf folgendenTest folgt in einem Elefanten-Camp der praktische Teil,u.a. wie sitzt man richtig auf dem Elefanten, wie reitet,füttert und kümmert man sich um ihn. Erleben Sie diesesGefühl und werden Sie ein Elefantenführer. WeitereDetails nennen wir Ihnen gerne.RV RIVER KWAIBaujahr: 2002, Flagge: Thailand, Länge: 36 m, Breite:7,60 m, Tiefgang: 0.90 m, 2 Decks, 10 2-Bett-Außenkabinenmit Dusche/WC auf dem Hauptdeck, Passagierkapazität:20 Personen.KabinenbeispielErlebnis River Kwai - 7 TageCode: 55088Reisetermine:2014 jeden Montag 2015 jeden MontagPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 204.11.13 - 30.04.14 2.408 1.79905.05.14 - 27.10.14 1.859 1.44303.11.14 - 27.04.15 2.480 1.85404.05.15 - 26.10.15 1.916 1.487Leistungen: Bustransfers Bangkok-Kanchanaburi-Bangkok, Schiffsreise, 6 Übernachtungen an Bordder RV RIVER KWAI, Verpflegung (F=Frühstück,M=Mittagessen, A=Abendessen), Getränke: Tee, Kaffee& Wasser, Ausflüge, Besichtigungen & Eintrittsgelder,englisch- oder deutschspr. lokale Reiseleitung(je nach Verfügbarkeit), Reise-Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: eventuelle Treibstoffzuschläge,weitere Mahlzeiten, fakultative Aktivitäten,Trinkgelder, persönliche Ausgaben.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 10, max. 20 Pers.Die Termine an jedem 1. und 3. Montag des Monatsmit Durchführungsgarantie.Es sind auch viertägige Teilstrecken buchbar:Preise auf Anfrage. Wetter- und Wasserstandbedingungenkönnen zu kurzfristigen Änderungenführen.Abweichende Stornobedingungen: Abweichendvon den allgemeinen Reisebedingungen gelten beiRücktritt folgende pauschale Entschädigungen: 60-31 Tage: 20%; 30-21 Tage: 50%; 20-0 Tage vorReiseantritt 90% des Reisepreises.53


RuNDReISeN THAILANDIsland-Hopping ThailandAuf einen Blick• 7 Tage Privatreise ab/bis Phuket• Ausflüge zur Erkundung verschiedenerabgelegener Inseln in der Andamanensee• Zeit zum Entstpannen und Genießen• Schnorchelausflüge und Bootstouren in derparadiesischen Phang Nga Bucht• Teilnahme an einem Thai-Kochkurs in Koh Yao YaiPhang-Nga BayDiese Reise verbindet verschiedene Trauminseln imSüden Thailands miteinander. Besonders in Thailandeignet sich diese Art des Reisens, da es eine Vielzahltraumhafter Inseln mit paradiesischen Sandsträndengibt, die man während einer „normalen“ Reise nichtzu Gesicht bekommt. Lassen auch Sie sich von deratemberaubenden Schönheit von Thailands Inselweltverzaubern!Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Phuket (A). Nach Ankunft Transfer zu Ihrem Hotelam Karon Beach. Genießen Sie Ihren freien Nachmittag amweißen Sandstrand. Abends erleben Sie die farbenfroheFantasea Show mit Abendessen. 2 Ü: Woraburi PhuketResort & Spa.2. Tag: Phuket (F/M). Auf Ihrem heutigen Programm stehtdie Erkundung der Halbinsel Phuket, die etwa 543 m² groß istund über mehrere Naturreservate verfügt, die das Landesinnereund die Gewässer vor der Insel schützen. Sie besucheneinige schöne Strände, z. B. den Rawai Beach und den berühmtestenTempel Südthailands, Wat Chalong. Mittagessenin einem lokalen Restaurant und Nachmittags Freizeit.3. Tag: Phuket – Phi Phi Island – Koh Yao Yai (M).Um 9 Uhr erfolgt die Fahrt mit einem Speedboot über KohYao Yai nach Phi Phi Island. Hier haben Sie Zeit zur freienVerfügung und können schwimmen, im kristallklarenWasser schnorcheln oder einfach den traumhaften Strandbei einem entspannenden Sonnenbad genießen. GegenMittag Rückfahrt nach Koh Yao Yai und Check-in im Hotel.Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wie wäre esmit einer Kanufahrt oder einer Runde Beachvolleyball?3 Ü: Island Hopper Villa.4. Tag: Koh Yao Yai – Hong Island (F/M). Fahrt miteinem lokalen Boot nach Hong Island. Diese Insel eignetsich hervorragend zum Schnorcheln, mit einer Vielzahlan farbenfrohen Korallen und Fischen. Verbringen Sie diefreie Zeit am Strand bis zum Mittagessen. Später Rückfahrtzum Hotel und Freizeit.5. Tag: Ausflug Phang Nga Bucht - James Bond Island(F/M). Die fantastische Phang Nga Bucht steht heuteauf Ihrem Erholungsprogramm. Sie erleben währendeiner Bootsfahrt die schönen Strände von Panak Island,James Bond Island und Koh Panyee. Nachmittags Rückfahrtzum Hotel.6. Tag: Koh Yao – Khai Islands - Phuket (F/M/A). Fahrtmit lokalen Bussen in den Norden von Koh Yao Yai. Die Inselist beinahe lückenlos mit Kautschuk- und Kokosplan-tagen bedeckt. Durchbrochen wird dieses Landschaftsbilddurch sattgrüne Hügel und Reisfelder. Im Gegensatz zuanderen Inseln der Region ist die Verwaltung von Koh YaoYai darauf bedacht, den natürlichen Zustand der Insel zubewahren. Eine touristische Expansion wird sich daher inengen Grenzen halten. Sie besuchen u. a. eine Schule,einen Kräuter- und Obstgarten und ein Fischerdorf. Nachdem Mittagessen verlassen Sie Koh Yao und begebensich zu der Inselgruppe Khai mit den drei Inseln Khai Nui,Khai Nai und Khai Nok mit wunderschönen Korallenriffen,weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser. Bei KhaiNui haben Sie Gelegenheit zum Schnorcheln im offenenMeer. Weiterfahrt nach Phuket und Check-in im Hotel. Ü:in einem Stadthotel in Phuket.7. Tag: Coral Island – Raya Island - Phuket (F). ErlebenSie heute zwei Trauminseln in der Nähe Phukets:Coral Island und Raya Island. Die Andamanensee bietethier farbenprächtige Korallenriffe und einen lang gezogenen,schneeweißen Sandstrand. Viele kleine Buchtenladen zum Schnorcheln ein. Nachmittags Rückkehr nachPhuket. Transfer zum Flughafen oder Hotel. IndividuelleHeim- oder Weiterreise.Island-Hopping Thailand - 7 TageCode: 24455Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 201.11.13 - 31.10.14 1.324Leistungen: 6 Übernachtungen, lokaler Bootsführer,englischsprechende lokale Reiseleitung, Bootsfahrten,Schorchelausrüstung, Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen).Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben.Teilnehmer: 2 Personen. Preise für Alleinreisendeauf Anfrage.Die Boots- und Busfahrten finden zusammenmit anderen Personen statt.Die Routen und Zeiten können sich aufgrundder örtlichen Wetterbedingungen ändern. Esgelten die Reisevereinbarungen des örtlichenVeranstalters, soweit rechtswirksam vereinbart.Preis für Gala Dinner Silvester auf Anfrage.54Strandidylle


MIETWAGENREISEN ThAILANDNordthailand erfahrenAuf einen Blick• 11 Tage Selbstfahrerreise ab Bangkok / bisChiang Mai• Thailand individuell und auf eigene Faust entdecken• Königstädte Ayutthaya und Sukhothai• Fahrt ins legendäre Goldene Dreieck• Besuch der BergvölkerLanghalsfrauen im Norden ThailandsSie möchten Thailand auf eigene Faust entdecken?Dann ist eine Mietwagenreise genau das Richtige fürSie. Sie erleben den Norden Thailands im eigenenPkw und genießen Unabhängigkeit und Flexibilität!Imposante Gebirgsketten und eindrucksvolle Flusstälersäumen Ihre Wege, Tempel und geschichtsträchtigeStätten lassen diese Reise zu einem unvergesslichenErlebnis werden!Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Bangkok. Individuelle Ankunft in Bangkok. Sie werdenam Flughafen von einem Mitarbeiter unserer Partneragenturbegrüßt und übernehmen Ihren Mietwagen. Fahrt zuIhrem Hotel. Ü. Golden Tulip Sovereign (Kat. A und B).2. Tag: Bangkok – Ayutthaya (ca. 80 km, F). Mit derFahrt nach Ayutthaya, frühere Hauptstadt Siams, beginntIhre Reise. Empfohlene Besichtigungen: Die historischenTempel Ayutthayas gehören zum UNESCO­Weltkulturerbe.Besuchen Sie den Bang Pa­In Palast, die SommerresidenzKönig Chakris auf der Insel Bang Pa­In und den ElephantKraal Pavilion. Hier wurden einst wilde Elefanten zuKriegs­ oder Transporttieren ausgebildet. Ü: Kantary Hotel(Studio, Kat. A/1 Bedroom Suite, Kat. B).3. Tag: Ayutthaya – Uthai Thani (ca. 146 km, F). Heuteerreichen Sie die beschauliche Kleinstadt Uthai Thani amUfer des Sakraekrang Flusses. Empfohlene Besichtigungen:Fledermaushöhle und der Tempel Phranon Chaksri mit demliegenden Buddha in Singuri. In Uthai Thani empehlen wirIhnen einen Bummel durch die Altstadt und über den malerischenMarkt am Fluss. Auch Wat Tha Soong mit seinerbezaubernden Kristallhalle ist einen Besuch wert. Ü: UthaiRiver Lane (Standard, Kat. A/Superior, Kat. B).4. Tag: Uthai Thani – Phitsanulok (ca. 160 km, F).Ihre heutige Etappe führt nach Phitsanulok. EmpfohleneBesichtigungen: Hub Pa Tad Tal; mit seinen schroffenKlippen und steilen Felswänden mutet es wie eine prähitorischeLandschaft an. In Phitsanulok erwartet Sie dasWhat Phra Rattana Mahathat Kloster. Hier befindet sichein goldener Buddha, der als der schönste in ganz Thailandgilt. Ü: Topland Hotel (Kat. A)/Pattara Resort (Kat. B).5. Tag: Phitsanulok – Sukhothai (ca. 60 km, F). Fahrtnach Sukhothai, die Wiege Thailands und erste Hauptstadt.Empfohlene Besichtigungen: Geschichtspark, mitzahlreichen restaurierten Tempeln. Ca. 50 km von Sukhotai,am Yom­Fluss, befindet sich der Sri SatchanalaiGeschichtspark, in dem bislang 134 Monumente entdecktwurden. Zahlreiche sind bereits restauriert. Ü: LegendhaResort (Kat. A)/Sukhothai Heritage Hotel (Kat. B).6. Tag: Sukhothai – Lampang (ca. 195 km, F). Weiterfahrtnach Lampang, eine Stadt mit vielen traditionellenHäusern, Tempeln und einem pittoresken Markt. Wie wärees mit einer Fahrt in einer der buntbemalten Pferdekutschen?Empfohlene Besichtigungen: Wat Phra Kaew DonTao, der wichtigste Tempel Lampangs, mit einer 50 m hohengoldenen Stupa. Etwa 20 km südwestlich von Lampangbefindet sich die Tempelanlage Wat Phra That LampangLuang aus dem 10. Jh., die als Schutzburg genutzt wurde.Ü: Lampang River Lodge (Standard, Kat. A/Deluxe, Kat. B).7. Tag: Lampang – Phayao – Chiang Rai (ca. 250 km,F). Ihr Weg führt Sie heute weiter in den Norden nach ChiangRai. Unterwegs kommen Sie durch die Kleinstadt Phayaoam gleichnamigen See, der von einem grünen Meeraus Wasserhyazinthen überzogen ist. Empfohlene Besichtigungen:Elefantenkrankenhaus in Lampang. Nachtmarktin Chiang Rai mit vielen Ständen und Garküchen. Fahrt miteinem Longtail­Boot auf dem Mae Kok Fluss zu Dörfernder Lisu, Akha und Karen oder zum einem Elefantencamp.Ü: Wiang Inn (Kat. A)/Dusit Island Resort (Kat. B).8. Tag: Chiang Rai – Goldenes Dreieck – ChiangSaen (ca. 80 km, F). Heute erreichen Sie das legendäreGoldene Dreieck an der Grenze von Thailand, Laos undMyanmar. Die Landschaft ist gebirgig und zum großenTeil von tropischem Wald überzogen. Eine Bootsfahrt aufdem Grenzfluss Mekong ist ein Muss! Empfohlene Besichtigungen:Die alte Königsstadt Chiang Saen am Mekongmit einigen Tempeln und einem kleinen Museum.Bevor Sie weiter nach Mae Sai fahren, sollten Sie das alteOpiumhaus besuchen. Mae Sai ist die nördlichste StadtThailands und grenzt, durch den Mae Sae Fluss getrennt,an Burma. Besuchen Sie den lokalen Markt und stöbernSie durch allerlei Waren. Doi Mae Salong, das von ausMyanmar geflüchteten Chinesen gegründet wurde, ist einMarktort für die Bergvölker Lisu und Akha und Anbaugebietfür Tee und Kaffee. Haarnadelkurven winden sichhinauf nach Doi Thung, den „Flaggenberg“. Hier befindetsich die Sommerresidenz des Königshauses mit einemwunderschönen Garten. Ü: Imperial Golden Triangle (Superior,Kat. A/Deluxe, Kat. B).9. Tag: Chiang Saen – Chiang Mai (ca. 210 km, F).Auf landschaftlich schöner Strecke fahren Sie nach ChiangMai, die Rose des Nordens“. Empfohlene Besichtigungen:Unterwegs Stopp bei Wiang Papao und Wanderung im derwaldreichen Umgebung des Tat Mok Wasserfalls sowieBesuch eines Bergdorfes der Lahu. 2 Ü: The Empress (Kat.A)/Ratilanna Riverside (Kat. B).10. Tag: Chiang Mai (ca. 30 km, F). Chiang Mai ist relativklein und überschaubar und verfügt über eine großeAnzahl an Tempeln, von denen sich viele in der Altstadtbefinden. Empfohlene Besichtigungen: Wat Phra DoiSuthep, hoch über Chiang Mai gelegen, mit großartigerAussicht über das Tal. Besuch des farbenfrohen Nachtmarktes.Besichtigung der Ausgrabungen der alten StadtWiang Kumkam, ehemals Hauptstadt des Lanna­Reiches,und einer Orchideenfarm.11. Tag: Chiang Mai (F). Rückgabe Ihres Mietwagensam Flughafen. Individuelle Weiterreise.Nordthailand erfahren - 11 TageCode: 67993Reisetermine: Selbstfahrerreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 ­ 31.10.14Kat. A ­ Mittelklasse HotelsEconomy Mietwagen (Honda City)1.042 705Kat. B ­ First­Class HotelsSUV Mietwagen (Toyota Fortuner)1.419 891Zuschläge:Gala Dinner im Ratilana Riverside, Chiang Mai,17.11.14 (Loy Krathong/Lichterfest) p.P. € 55Leistungen: 10 Übernachtungen in Zimmern mit Badoder Dusche/WC, 11 Tage Mietwagen in der jeweiligengebuchten Kategorie mit unbegrenzten Kilometern,Zustellung/Abgabe des Fahrzeugs, Haftpflichtversicherung,Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt (SDW),Einweggebühr, Diebstahlversicherung, 2. Fahrer ohneGebühr, Straßenkarte, GPS, Verpflegung (F=Frühstück).Nicht eingeschlossen: Benzin, Gebühren für Überschreitungder Mietdauer, keine Haftung für im Wagenvergessene Gegenstände, Unfallversicherung für 150THB/p.P./Tag, weitere Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder,persönliche Ausgaben, Eintrittsgelder, Ausflüge.Teilnehmer: 2 Personen. Preise für Alleinreisendeauf Anfrage.Preise 15.12.­15.01.14 auf Anfrage.55


MIeTWAgeNReISeN THAILANDNationalparks, Strände und KalksteinfelsenAuf einen Blick• 6 Tage Selbstfahrerreise ab Bangkok / bis Phuket• Thailand individuell und auf eigene Faustentdecken• Hua Hin – Sommerresidenz der Königsfamilie• Fahrt durch die Nationalparks im SüdenThailands• Bucht von Phang Nga mit James Bond InselIm Süden Thailands56Auf dieser Selbstfahrerreise erkunden Sie den SüdenThailands, mit Traumstränden und türkisfarbenemWasser. Doch diese Region hat noch weit mehr zubieten. Abseits der gut ausgebauten Landstraßengibt es viel zu sehen, z.B. die schwimmenden Märkte,den Badeort Hua Hin und verschiedene Nationalparks.Sie fahren durch tropische Landschaften, endlosePalmenhaine und vorbei an interessanten Felsformationen,bevor Sie Ihr Ziel, die schöne Insel Phuketerreichen.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Bangkok – Damnoern Saduak – Hua Hin (ca.194 km). Übernahme des Mietwagens gegen 8.30 Uhran Ihrem Hotel. Beginn Ihrer Rundreise über Petchaburinach Hua Hin: Empfohlene Besichtigungen: schwimmendeMärkte in Damnoern Saduak. Der auf einem Hügelgelegene Khao Wang Palast von König Rama VI. in HuaHin, heute noch zeitweise Residenz der Königsfamilie(in Abwesenheit der Königsfamilie von 9.00 – 16.00 Uhrgeöffnet). Schmetterlings- und Kräutergarten in Hua Hin.Ü in Hua Hin: Regent Cha Am Beach Resort (Kat. A)/AsaraVilla and Suite (Kat. B).2. Tag: Hua Hin – Chumphon (195 km, F). Heute erreichenSie die Provinz Chumphon „Das Tor zum Süden“.Empfohlene Besichtigungen: Vom Tempelberg KhaoChong Krajok (Spiegelberg) hat man eine schöne Aussichtauf die Buchten an der einen Seite bis hin zu den Bergenan der burmesischen Grenze. Im 130 km² großen KhaoSam Roi Yot Nationalpark, ca. 63 km südlich von Hua Hin,stellen bizarre Kalksteinformationen die „300 Gipfel“ dar.Schroffe Kalksteinfelsen, Mangrovensümpfe, Strände sowieeine reiche Tier- und Pflanzenwelt zeichnen ihn aus.Ü in Chumpon: Novotel Chumphon Beach (Superior Garden,Kat. A/Superior Pool Side, Kat. B).3. Tag: Chumphon – Ranong (ca. 165 km, F). InChumphon können Sie das National Museum besichtigen,bevor Sie Ihre Fahrt durch die Provinz fortsetzen. Entlangder Strecke finden Sie Obstgärten und -plantagen sowieReisfelder, aber auch bewaldete Bereiche mit verstecktenWasserfällen und Höhlen sowie einige kleinere Bergwerksbetriebe.Legen Sie außerdem einen kurzen Stoppam Wat Phrathat Sawi Tempel ein, der direkt am SawiFluss gelegen ist. Am späten Nachmittag erreichen SieRanong am Indischen Ozean. Ü in Ranong: Tinidee Hotel(Deluxe Room, Kat. A/Corner Room, Kat. B).4. Tag: Ranong – Khao Sok (ca. 221 km, F). BeginnenSie Ihren Tag mit dem Besuch der ca. 80 Grad heißenQuellen von Raksawarin. Wer möchte kann sich hier einFrühstücksei über einer Quelle kochen lassen. Der NamtokNgao Nationalpark, ein 668 km² großer Park, der vorwiegendaus schroffen Gebirgszügen und immergrünenWäldern besteht, beheimatet u.a. Malaiische Tapire, Gaur(Wildrind), Leoparden, Bären, Hirsche, Macaquen (Bartaffen)und Wildschweine. Sie setzen Ihre Fahrt später nachSüden fort, in den Phang Nga District, in eine der markantestenGegenden Thailands. Zu allen Seiten erhebensich bizarre Kreidefelsen, die zum Teil dicht bewachsensind. Auch der Si Phang Nga Nationalpark, der zu Ehrendes Königs zu dessen 60. Geburtstag gegründete Park mitvielfältiger Flora und Fauna und drei schönen Wasserfällenlohnt einen Besuch. Ü in Khao Sok: Cliff & River JungleResort in atemberaubender Kulisse (Kat. A und B).5. Tag: Khao Sok – Phang Nga (ca. 45 km, F). Heuteempfiehlt sich u. a. ein Besuch im Khao Sok Nationalpark,dessen Alter auf über 160 Millionen Jahre geschätzt wird.Sie können wandern, auf dem Sok River Kajak fahren undTiere beobachten. Auch geführte Ganz- oder Halbtagstourenauf denen lokale Führer auf Schmetterlinge, seltenePflanzen und Schlangen aufmerksam machen, werdenangeboten. Das Chulabhorn Marine Park Zentrum inPhang Nga wurde mit dem Ziel gegründet, der ÖffentlichkeitWissen über die Unterwasserwelt und ihre Ressourcenzu vermitteln. Neben dem Zentrum befindet sich eineMeeresschildkröten-Aufzuchtstation. Ü in Phang Nga: BorSane Villa (Kat. A und B).6. Tag: Phang Nga – Phuket/Khao Lak/Krabi (F). DieserTag steht zur freien Verfügung. Je nach Endziel IhrerReise bieten sich verschiedene Besichtigungen an. Phuket:Auf Ihrem Weg sollten Sie den wichtigsten Tempelder Provinz Phang-Nga, Wat Suwannakhuha besuchen. Ersteht auf einem Berg und beherbergt zahlreiche Höhlenmit Stalagmiten und Stalaktiten sowie Buddha-Bildnisse.Unterwegs passieren Sie die unterschiedlichen Strändeder Phuket-Halbinsel. Khao Lak: Der Chong Fah Wasserfall,nur 7 km von Khao Lak entfernt, bietet eine herrlicheErfrischung. Der Weg dorthin führt durch dichte Waldlandschaften.Krabi: Legen Sie am Than Bokkhorani NationalPark, der aus schattigen Wäldern und Kalkstein-Gebirgenbesteht, einen Halt ein. Sehenswert sind im Park u.a.Tham Phi Hua To, eine große Höhle mit prähistorischenHöhlenmalereien an den Wänden und Tham Phet mit unzähligenStalaktiten- und Stalagmiten, die das Licht reflektieren.Rückgabe Ihres Mietwagens in Ihrem Hotel inPhuket, Khao Lak oder Krabi bis spätestens 17 Uhr. Endeder Reise oder individuelle Verlängerung.Bangkok - Phuket - 6 TageCode: 55065Reisetermine: Selbstfahrerreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 2Kat. A - Mittelklasse HotelsEconomy Mietwagen (Honda Civic)01.11.13 - 31.03.14 691 47301.04.14 - 31.10.14 655 455Kat. B - First-Class HotelsIntermediate Mietwagen (Toyota Camry)01.11.13 - 31.03.14 898 60701.04.14 - 31.10.14 866 591Zuschläge:HochsaisonAsara Villa Suites21.12.-10.01.14 p.P./Nacht € 20Bor Sane Villa21.12.-10.01.14 p.P./Nacht € 72Tinidee Hotel30.12.-01.01.14/12.04.-15.04.14p.P./Nacht € 7The Regent Cha Am Resort20.12.-05.01.14 p.P./Nacht € 21Leistungen: 5 Übernachtungen in Zimmern mitBad oder Dusche/WC, Mietwagen mit unbegrenztenKilometern, Zustellung/Abgabe des Fahrzeugs, Haftpflichtversicherung,Vollkaskoversicherung ohneSelbstbehalt (SDW), Einweggebühr, Diebstahlversicherung,2. Fahrer, Straßenkarte, GPS, Verpflegung(F=Frühstück).Nicht eingeschlossen: Benzin, Gebühren fürÜberschreitung der Mietdauer, keine Haftung für imWagen vergessene Gegenstände, Unfallversicherungfür 150 THB/Tag, weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Eintrittsgelder,Ausflüge, Gala Dinner an Weihnachten/Silvester.Teilnehmer: 2 Personen. Preise für Alleinreisendeauf Anfrage.


Kurzprogramme ThailandRUNDREISEN ThAILANDAuf einen Blick• 4 Tage Kurzprogramm ab/bis Bangkok• Besuch des schwimmenden Marktes• Brücke am Kwai• Erawan NP mit seinem 7-stufigen Wasserfall• luxuriöse Schifffahrt von Ayutthaya nach BangkokSchnupperreise ThailandDiese kurze Rundreise ermöglicht Ihnen einen Eindruckvon der reichhaltigen Kultur und Natur Zentral-Thailands. Sie besuchen die schwimmenden Märktevon Damnoen Saduak, bestaunen die vielfältige Naturim Erawan Nationalpark und haben die Möglichkeiteinen Ritt auf einem Elefanten und ein Bambus Raftingzu erleben. Die Besichtigung der alten KönigsstadtAyutthaya darf natürlich nicht fehlen.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Bangkok – Damnoen Saduak – Kanchanaburi(M). Gegen 7.30 Uhr Abfahrt zum schwimmendenMarkt von Damnoen Saduak. Am legendären River Kwaibesuchen Sie das Museum und den Heldenfriedhof. DieFahrt mit der Death Railway vermittelt Eindrücke aus derdamaligen Zeit. Falls gewünscht Besuch des TempelsWat Pa Luas mit mehr als 20 Tigern, die auf dem Tempelgeländeleben. 2 Ü: River Kwai Village**.2. Tag: Elefanten Camp und Erawan NP (F/M). VormittagsAusflug ins Elefanten Camp für einen Elefantenrittund Bambus Rafting. Nach dem Mittagessen fahren Sieweiter zum Sri Nakarin Damm und zum beeindruckendenWasserfall im Erawan NP.3. Tag: Kanchanaburi – Ayutthaya (F/M). Aufbruchzum Denkmal am Höllenfeuer-Pass, einem Abschnitt desDeath Railway. Heute befinden sich dort Wanderwegeund ein interessantes Museum. Weiterfahrt nach Ayutthaya.Ü: Krungsri River Hotel***.4. Tag: Ayutthaya – Bang Pa In – Bangkok (F/M). Sieerkunden die Ruinen Ayutthayas, u. a. Wat Srisanpetchsowie den königlichen Palast Bang Pa In aus dem 18. Jh.,eine Mischung von Baustilen aus Thailand, China und derViktorianischen Epoche. Schifffahrt zurück nach Bangkok,Ankunft gegen 17 Uhr und Transfer zu Ihrem Hotel.Auf einen Blick• 2 Tage Kurzprogramm ab/bis Chiang Mai• Hautnaher Kontakt zu „Ihrem“ Elefanten• Badespaß• gemeinsamer Auftritt bei einer ShowMahout Training im LampangElephant Conservation CenterSie wollten schon immer mehr über die gemütlichenund intelligenten Dickhäuter lernen? Dann ist dieAusbildung zum Mahout genau das Richtige für Sie.Während Ihres Aufenthaltes werden Ihnen grundlegendeKenntnisse über den Umgang mit den Tierenvermittelt. Sie bekommen für diese Zeit einen eigenenElefanten zugeteilt, für den Sie zuständig sind. IhreUnterbringung erfolgt in Bungalows in unmittelbarerNachbarschaft zu den einheimischen Mahouts. Soerhalten Sie zugleich einen Eindruck vom Dorfleben.Eine prägende und unvergessliche Erfahrung!Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Chiang Mai – Lampang Elephant ConservationCenter (M/A). Frühmorgens Fahrt ins ca. 80km von Chiang Mai entfernte Lampang, ins Thai ElephantConservation Center. Hier werden herrenlose undkranke Elefanten im campeigenen Elephant-Hospitalgepflegt. Während Ihres Aufenthaltes im Camp betreuenSie „Ihren“ Elefanten und lernen, wie man reitet undden Elefanten „dirigiert“. Als kleine Belohnung genießtIhr Elefant ein erfrischendes Bad, bevor Sie zusammenkleine Kunststückchen proben. Am späten Nachmittagfolgt dann ein Höhepunkt des Tages, es geht raus vomÜbungsplatz in die üppig grüne Umgebung. Sie reitenzusammen mit allen Elefanten zu ihren Nachtquartierenim Dschungel. Nach einem kurzen Spaziergang zurückzum Camp haben Sie nach einem schmackhaften thailändischenAbendessen Zeit, die beeindruckende Begegnungmit diesen intelligenten Tieren Revue passieren zulassen. Ü: Elephant Resort im Camp (Ventilator, eigeneDusche/WC).2. Tag: Lampang - Chiang Mai (F). Frühmorgens holenSie zusammen mit den Mahouts die Elefanten ausdem Dschungel zurück. Nach einem ausgiebigen Badund nach einer weiteren Übungsstunde folgt Ihr gemeinsamer„großer Auftritt“ in der Elefantenshow. Nachnamentlicher Vorstellung können Sie zeigen, was Siezusammen mit Ihrem Elefanten gelernt haben. Sie steigenauf und ab und lassen Ihren Elefanten Baumstämmeziehen, mit dem Rüssel malen und führen weitere Kunststückevor. Ein unvergessliches Erlebnis! Nachdem Siesich von Ihrem Elefanten verabschiedet haben, besuchenSie das Elephant-Hospital. Gegen Mittag Rückfahrt zuIhrem Hotel in Chiang Mai. Ende Ihres faszinierendenAufenthaltes bei den sanften Riesen.Goldene Buddhas, Wat Po Tempel, BangkokSchnupperreise Thailand - 4 TageCode: 24281Reisetermine: Gruppenreise: montagsPrivatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.10.14Gruppenreise deutsch 801 709Privatreise deutsch 832 739Zuschläge:Transfer zum Flughafen in Bangkok p.P. € 31oblig. Hochsaison River Kwai Village p.P./Nacht25.12.13-03.01.14, 11.04.14-16.04.14 € 10Leistungen: 3 Übernachtungen in Mittelklasse hotels,Schifffahrt, Transfers, Ausflüge und Besichtigungen,deutschsprechende lokale Reiseleitung, Eintrittsgelder,Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen).Nicht eingeschlossen: Getränke, Trinkgelder, persönlicheAusgaben.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2, max. 15 Pers.Preis für Gala Dinner auf AnfrageMahout Training - 2 TageCode: 44720Reisetermine: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 201.11.13 - 31.10.141 Tag Training 2642 Tage Training 4153 Tage Training 527Leistungen: Transfers im klimatisierten Fahrzeug,Übernachtung im Elephant Resort, Betreuung durcheinen erfahrenen englischsprechenden Mahout,Mahout Outfit, Zertifikat, Verpflegung (F=Frühstück,M=Mittagessen, A=Abendessen).Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2 Personen, max.10 Personen.Tempelzeremonie, AyutthayaKorrektur 06.01.14 (gelbe Markierung zeigt Abweichungen zur Original-Katalogseite)57


RUNDREISEN THAILANDKurzprogramme ThailandDschungelsafariim Khao Sok NationalparkEin nicht alltägliches Abenteuer erleben Sie beimBesuch des Khao Sok Nationalparks. Er ist ein Teildes größten tropischen Regenwaldgebietes Südthailandsund verbindet mit den Nationalparks KlongPhanom, Si Phangnga sowie Klong Naka und KlongSeng nahezu unberührte Naturschutzgebiete.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Khao Lak/Phuket/Krabi - Khao Sok NP (M/A).Morgens Abholung am Hotel und Fahrt zum Nationalpark.In einem Elefantencamp lernen Sie den Alltag der grauenRiesen und das Elefanten-Aufzuchtprogramm kennen. Siehaben die einmalige Gelegenheit, mit Hilfe eines Mahoutsdie Elefanten zu füttern und zu betreuen. Anschließendbestaunen Sie während einer Kanufahrt auf dem SokFluss die Flora und Fauna des Nationalparks. Ein kühlerCocktail schmeckt später im Resort an der Jungle ExplorersClub Bar besonders gut, während Sie Tanzvorführungenzuschauen. Ü: Elephant Hills Camp.2. Tag: Khao Sok NP (F/M/A). Transfer zum nahegelegenen60 km langen Cheo Larn See, in dem sich Hundertekleiner Inseln befinden. Bootsfahrt und Wildbeobachtung.Die Ökologie des Gebiets ist noch nicht vollständig erforscht,die Vielfalt an Pflanzen und Tieren ist beeindruckend.Ü: Rainforest Camp.3. Tag: Khao Sok NP - Khao Lak/Phuket/Krabi (F/M).Morgens Spaziergang durch den Dschungel. Mit etwasGlück sehen Sie u. a. die größte Blume der Welt, die „Rafflesia“,deren Blüte bis zu einem Meter Durchmesser erreichenkann. Wilde Elefanten, Bären, Affen, Stachelschweineund der seltene Berglöwe haben hier ihr kleines Paradiesgefunden. Mittagessen im Dschungel. Nachmittags Rückkehrin die Zivilisation nach Khao Lak, Phuket oder Krabi.Ihre Unterkünfte:Sie wohnen eine Nacht in einem der 30 Zelte des ElephantHills Camps, eine Luxuszeltunterkunft nahe des Nationalparks.Die zweite Nacht sind Sie im exklusiven RainforestCamp am Ufer des Cheo Larn Sees untergebracht,welches über 10 schwimmende Luxuszelte verfügt. JedesZelt ist mit komfortablen Betten, Bad mit Dusche/WC undMoskitonetzen ausgestattet. Nirgendwo sonst kommenSie auf so luxuriöse Art der Natur so nahe.Mae Taeng – Trekking in denBergen des NordensEine Reise durch die Dschungel des Nordens, zwischenBergen und Wasserfällen. Sie besuchen Dörfer derKaren und Lahu mit ihrer eigenen Kultur und Tradition.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Chiang Mai – Bergdorf (M/A). Während derca. dreistündigen Fahrt halten Sie am umtriebigen Marktvon Mae Malai. Unterwegs romantisches Mittagessen aneinem Wasserfall (Gelegenheit zum Schwimmen), bevorSie im Huay Nam Dung Nationalpark ankommen. Wanderungvon einem Shan Dorf ca. 1,5 Stunden zum KarenBergdorf Ban Mae Jok.2. Tag: Karen Hilltribe Village (F/M/A). Morgens wandernSie ca. drei Stunden zu einem weiteren Karen Bergdorf undzu einem Elefantencamp. Nach dem Mittagessen haben SieGelegenheit, auf einem der sanften Riesen den Dschungel zuerkunden (ca. 1- 1,5 Std.). Ü: Ban Pa Khaolam.3. Tag: Karen Hilltribe Village – Chiang Mai (F/M). Vormittagsunternehmen Sie auf einem Bambusfloß eine ca.dreistündige Rafting Tour auf dem kurvenreichen Mae TaengFluss. In einer Lodge am Fluss entspannen Sie bis zur Rückfahrtnach Chiang Mai. Ankunft in Chiang Mai ca. 17.30 Uhr.Auf Tuchfühlung mit ElefantenAbendstimmung im Rainforest CampKhao Sok Nationalpark - 3 TageCode: 16765Reisetermine: Gruppenreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 30.04.14 599 43101.05.14 - 31.10.14 431 431Leistungen: 2 Übernachtungen im Luxuszelt, Transfers,englischsprechende Reiseleitung, Nationalparkgebühren,Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,A=Abendessen).Nicht eingeschlossen: Getränke, Trinkgelder, persönlicheAusgaben.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2 Personen, max.10 Personen. Preise für Alleinreisende auf Anfrage.Auch Transfers ab/bis Koh Samui sind buchbar.Mae Taeng Trekking - 3 TageCode: 13763Reisetermine: Privatreise: täglichGruppenreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 201.11.13 - 31.10.14Gruppenreise englisch 94Privatreise englisch 201Leistungen: Transfers im klimatisierten Fahrzeug,Ausflüge und Wanderungen lt. Reiseverlauf, 2 Übernachtungenin einfachen Hütten ohne Dusche/Toilette,englischsprechende lokale Reiseleitung, Verpflegung(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen).Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zuerreichende Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen,max. 15 Personen.Maximal 4–5 Stunden Fußmarsch täglich.Rucksack, Schlafsack oder Decke, Moskitonetzund Wasserflasche werden zur Verfügunggestellt. Wir empfehlen Ihnen, von Dez.bis Feb. einen warmen Pullover/Jacke mitzubringen.58Aufmerksame Beobachter


RUNDREISEN THAILANDKurzprogramme ThailandAuf einen Blick• 2 Tage Flusskreuzfahrt auf dem Chao Phraya ab/bis Bangkok• Besuch der ehemaligen Königsstadt Ayutthaya• Thai-Abendessen an Bord bei Kerzenschein• Besuch eines Volksstammes aus MyanmarAuf einen Blick• 3 Tage Kurzprogramm ab/bis Bangkok• entspannende Massage• Stadtrundfahrt• WellnessmenüMekhala FlusskreuzfahrtMekhala Cruiseauf dem Fluss der KönigeAuf der ehemaligen Reisbarke „Mekhala“ entdeckenSie in zwei Tagen den Fluss der Könige. Es gibt keineromantischere Art, um den Chao Phraya zu bereisen.Die „Mekhala“ ist aus Teakholz gebaut und wurdezu einem schwimmenden Hotel umgebaut. Sie hat 6komfortabel eingerichtete Kabinen, alle mit DU/WCund Klimaanlage. Die „Mekhala“ bringt Sie nachAyutthaya, der einstigen Hauptstadt Thailands undwährend Sie sanft den Fluss entlang gleiten, winkenIhnen Kinder vom Ufer aus zu.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Bangkok – Wat Kai Tia (A). Sie werden vonIhrem Hotel abgeholt und beziehen Ihre Kabine auf der„Mekhala“. Gegen 13.30 Uhr beginnt die Fahrt flussaufwärts.Ein eindrucksvoller Ausblick auf den Königspalastund den Tempel der Morgenröte (Wat Arun) ist garantiert.Kurz nach Sonnenuntergang erreichen Sie Ihr TageszielWat Kai Tia. Sie beenden den faszinierenden Tag miteinem Thai-Abendessen an Deck bei Kerzenschein.2. Tag: Wat Kai Tia – Ayutthaya – Bangkok (F/M). IhrTag beginnt mit dem Besuch in einem Mon-Dorf, einemVolksstamm aus Myanmar, der sich bis heute seine traditionelleLebensweise erhalten konnte. Anschließendsetzen Sie Ihre Reise durch die zauberhafte Landschaftflussaufwärts fort. Nach einem Spaziergang durch dieehemalige königliche Sommerresidenz Bang Pa In steigenSie auf ein Langboot um, welches Sie nach Ayutthaya,Siams alte Königsstadt, bringt. Deren Ruinen sind stummeZeugen einer glanzvollen Epoche. Am späten NachmittagBustransfer zurück nach Bangkok.Thailändische TänzerinnenWellness in BangkokEntdecken Sie Bangkok, die „Stadt der Engel“, aufganz individuelle Weise. Sie besuchen die Höhepunkteder Stadt und lassen sich während einer Massageim Metropolitan Hotel verwöhnen.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Ankunft Bangkok (M). Transfer zum Hotel.Zum Mittagessen wird Ihnen im Glow Restaurant einWellness-Menü serviert. Sie haben die Wahl zwischenzwei verschiedenen Menüs. Der Rest des Tages steht zurfreien Verfügung. 2 Ü: Metropolitan Hotel*****.2. Tag: Stadtrundfahrt und Entspannung (F). Morgensfahren Sie durch die Altstadt Bangkoks und sehendrei der bedeutendsten Tempel: Wat Traimit, der „Tempeldes Goldenen Buddha“, Wat Po, auch bekannt unterdem Namen „Tempel des Liegenden Buddha“ und WatBenjamaborpit, der „Marmor-Tempel“, einer der schönstenTempel Thailands. Nachmittags steht Erholung imSpa-Center des Hotels auf Ihrem Programm. Sie könnenzwischen einer regenerierenden COMO Shambhala Öl-Massage, einer traditionellen Thai-Massage und einererholsamen Deep Tissue Massage (je 60 Min.) wählen.3. Tag: Bangkok Abreise (F). Transfer zum Flughafen.„Menü 1“Grüner SaftZucchini-Carpaccio mit getrockneten Tomaten, Feta,Pinien kernen, Rucola und ZitroneGemüse in würziger Tomaten-Sauce an Kurkuma Kichererbsenund Quinoa Couscous„Menü 2“Rote Beete-, Karotten- und ApfelsaftMarinierter Grünkohl, See-Gemüse und Shiitake Pilz-Salatmit Tamari und Zitrus-DressingVollkorn-Linguine mit frischen Tomaten, Knoblauch, Oliven,Kapern, Chili und BasilikumMetropolitan HotelMekhala Flusskreuzfahrt – 2 TageCode: 13785Reisetermine: Gruppenreiseflussaufwärts: jeden Dienstag und Donnerstagflussabwärts: jeden Mittwoch und FreitagPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.03.14 454 38701.04.14 - 31.10.14 393 328Leistungen: Flusskreuzfahrt mit Ausflügen und Eintrittsgeldern,Übernachtung an Bord der „Mekhala“in einer Zweibettkabine mit Klimaanlage, Transfer,deutschsprechende Reiseleitung, Verpflegung(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen),Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 4 Personen, max.12 bzw. 18 Personen. Preise für Alleinreisende aufAnfrage.Den Reiseverlauf für die Flusskreuzfahrt flussabwärtssenden wir Ihnen gern zu.Wellness in Bangkok – 3 TageCode: 44580Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 2Wellness-Paket01.11.13 - 31.03.14 600 35001.04.14 - 31.10.14 532 317Verlängerungsnacht01.11.13 - 31.03.14 153 7601.04.14 - 31.10.14 150 75Leistungen: 2 Übernachtungen im Metropolitan-Zimmermit Bad/Dusche/WC, Transfer, COMO ShambhalaWillkommensgeschenk, Kräutertee zur Begrüßung,deutschsprechende lokale Reiseleitung während derStadtrundfahrt, 60-minütige WellnessbehandlungIhrer Wahl, Nutzung des Fitnesscenters, kostenlosesYoga / Pilates / Fitball, Verpflegung (F=Frühstück,M=Mittagessen), frische tropische Früchte.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben.Teilnehmer: 2 Pers. Preise für Alleinr. auf Anfrage.59


UnTERkünFTE THAILAnDBangkokRoyal Orchid Sheraton1 2BangkokThe LITBangkok231460Deluxe-Zimmer FlussblickLuxushotel mit herrlichem Blick auf den Fluss undBangkok.Lage: Im Geschäftsviertel von Bangkok, direkt am ChaoPhraya gelegen und nur wenige Bootsminuten von denSehenswürdigkeiten Bangkoks entfernt.Hotel: Das elegante Hotel bietet 4 exzellente Restaurants,1 Bar, 2 Pools, das ausgezeichnete „Mandara Spa“, Fitnesscenterund Shopping Center. Ein kostenfreier, eigenerBootstransfer bringt die Gäste zur Skytrain-StationSaphan Taksin.Unterkunft: 726 moderne, großzügige Zimmer mit Terrasse/Balkon,Bad mit Dusche oder Badewanne, Bademantelund Fön, Safe, TV, Tee-/Kaffeezubereiter, Kochnische,Minibar, CD Player, Klimaanlage, 24-StundenZimmerservice und WLAN (gegen Gebühr). Die Deluxe-Zimmer Flussblick sind 36m² groß.Tenface Bangkok Hotel3 4BangkokWohnbereich SuiteSchickes Boutique-Hotel in modernem Design undviel Liebe zum Detail.Lage: Etwas abseits der Hektik, nahe Wireless Road.Kostenloser 24-Stunden Tuk-Tuk-Service zur BTS-Stationund Restaurants. Trendige Shops und angesagte Restaurantsin der Umgebung.Hotel: Restaurant, Bar, Pool, Fitnesscenter, Konferenzraumund Wäscherei. Gäste erhalten bei Anreise eine Unterhaltungsprogramm-Boxmit iPod, kostenlose SIM Karte, BTS-Tagespass sowie Informationen rund um Bangkok.Unterkunft: 84 geräumige und stilvoll eingerichtete Suitenmit Bad/Dusche/Badewanne. Alle Zimmer sind ausgestattetmit WLAN, Safe, Fön, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter,TV und Telefon. Die 1 Schlafzimmer Suiten sind 61 m²groß und verfügen über ein separates Wohnzimmer.AußenansichtModernes Stadthotel, das mit Licht und Schattenmoderne Räume schafft. Tagsüber erhellt Sonnenlichtjede Ecke des Zimmers und nachts moderneBeleuchtung.Lage: Zentral gelegen, direkt neben einem großen Einkaufszentrum.Entfernung zum Flughafen ca. 40 Minuten.Hotel: Das Hotel besticht durch sein auffälliges Designund verfügt über 2 Restaurants (Fischrestaurant undthailändische Küche), Bar, Wäscheservice, Pool, Spa mitJacuzzi und Whirlpool und kostenloses WLAN in den öffentlichenBereichen.Unterkunft: 79 Zimmer. Die modern gestalteten ExtraRadiance-Zimmer (ca. 32 m 2 ) verfügen über Klimaanlage,Bad mit Dusche oder Badewanne, Safe, Fön, Minibar, TV,Telefon und Tee-/Kaffeezubereiter. Die Different Degree-Zimmer (ca. 36 m 2 ) haben die gleiche Ausstattung miteinem größeren Badezimmer.Rembrandt HotelBangkokSuperior-ZimmerDas beliebte Hotel bietet hervorragenden Serviceund ist idealer Ausgangspunkt für Stadtbesichtigungenund Ausflüge in die nähere Umgebung.Lage: Zentral in einer Seitenstraße im Sukhumvit Bezirknahe der Skytrain Station Asok (ca. 10 Min.) gelegen. Inder direkten Umgebung befinden sich Einkaufszentren,Unterhaltungsmöglichkeiten und Restaurants. Zum Flughafenca. 60 Minuten.Hotel: Ausstattung: 5 Restaurants (thai, indisch, mexikanisch,italienisch, international), 2 Bars, Café, Pool, Fitness-Center, Spa, Autoverleih, Business-Center. KostenloseParkmöglichkeiten.Unterkunft: Die 407 elegant eingerichteten Zimmer sindmit Bad/Dusche/WC, Telefon, Minibar, Schreitisch, TV,Radio, Tee-/Kaffeezubereiter, Safe, WLAN, Fön und Klimaanlageausgestattet.1 Royal Orchid SheratonPreise pro Person/Nacht in € Code: 67182bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer Flussblick01.11.14 - 31.03.14 176 8801.04.14 - 31.10.14 133 67Zuschläge:Transfer ab/bis Bangkok Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 17Leistungen: Übernachtung, Frühstück16% Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 100Tage vor Abreise vom 01.11.-31.03.1414% Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 70Tage vor Abreise vom 01.04.-31.10.142 The LITPreise pro Person/Nacht in € Code: 67253bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.10.14Extra Radiance-Zimmer 112 56Different Degree-Zimmer 124 62Zuschläge:Transfer ab/bis Bangkok Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 17Leistungen: Übernachtung, Frühstück3 Tenface Bangkok HotelPreise pro Person/Nacht in € Code: 43661bei Belegung mit Pers. 1 21 Schlafzimmer Suite01.11.13 - 27.12.13 75 3728.12.13 - 03.01.14 91 4604.01.14 - 28.02.14 75 4401.03.14 - 31.10.14 91 46Zuschläge:Gala Dinner Weihnachten € 59Gala Dinner Silvester € 78Transfer ab/bis Bangkok Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 17Leistungen: Übernachtung, FrühstückBest-of-Special: Tageskarte Skytrain am Ankunftstag,WLAN, Transfer zur BTS PloenshitStation, Local Handy-Prepaid-Karte4 Rembrandt HotelPreise pro Person/Nacht in € Code: 16276bei Belegung mit Pers. 1 2Superior-Zimmer01.11.13 - 31.03.14 85 4601.04.14 - 31.10.14 75 41Deluxe-Zimmer01.11.13 - 31.03.14 101 5401.04.14 - 31.10.14 91 49Zuschläge:Transfer ab/bis Bangkok Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 17Leistungen: Übernachtung, Frühstück


TAgeSTouRen THAiLAndBangkokCity & TemplesHalbtagestour ab/bis BangkokBangkok by BikeHalbtagestour ab/bis BangkokMarmor TempelDiese Tour ist der ideale Einstieg, um die „Stadt derEngel“ in all Ihren Facetten kennen zu lernen. Fahrt durchdie Altstadt Bangkoks und Besichtigung verschiedenerTempel: Wat Traimit, der „Tempel des Goldenen Buddha“beherbergt eine 3 m große Buddhastatue aus puremGold. Der Tempel Wat Po, südlich des Königspalastesist bekannt unter dem Namen „Tempel des LiegendenBuddha“. Neben zahlreichen anderen Attraktionen ist dieHauptsehenswürdigkeit der 46 m lange liegende Buddha.Wat Benjamabophit, der „Marmor­Tempel“ ist einer derschönsten Tempel Thailands und wurde 2005 UNESCO­Weltkulturerbe. Dauer des Ausflugs: ca. 3 Stunden.Fahrradtour durch das grüne BangkokWährend dieser Fahrradtour erleben Sie das wegen seinesVerkehrs sonst so berüchtigte Bangkok einmal ganzanders. Sie fahren auf einer weitgehend verkehrsfreienRoute abseits des Trubels und durch die grünsten Gebieteder Stadt. Während Ihrer Fahrt durch die engen Gassen,entlang der Klongs, durch dschungelartige Landschaft,vorbei an Plantagen und Reisfeldern erleben Sie das andereGesicht der Stadt und kommen in Kontakt mit derfreundlichen Bevölkerung. Ein Teil des Ausflugs erfolgt miteinem Longtailboat auf dem Chao Phraya Fluss. Sie besichtigenu.a. einen buddhistischen Tempel, eine Werkstattin der Schuhe und andere Gegenstände hergestelltwerden, eine Grundschule und eine Muay Thai Schule(Kickboxing). Es werden immer wieder Pausen eingelegtund Getränke gereicht. Dauer des Ausflugs: ca. 4 – 5Stunden.Königspalast und Smaragd-BuddhaHalbtagestour ab/bis BangkokThonburi Klongs und Wat ArunHalbtagesausflug ab/bis BangkokGroßer Chakri PalastDer Große Palast, das wichtigste Wahrzeichen der Stadt,war der offizielle Sitz der Herrscher des KönigreichesSiam von Ende des 18. Jh. bis Mitte des 20. Jh. DerPalastkomplex liegt am Ostufer des Chao Phraya nahedem Königsplatz, dem Sanam Luang. Der Palastbereichist von einer knapp 2 km langen Mauer umgeben und isteine Stadt in der Stadt. Die wichtigste Sehenswürdigkeitist der Tempelbezirk Wat Phra Kheo mit dem Tempel desSmaragd­Buddha. Der Smaragd­Buddha, der eigentlichaus Nephrit (einer Jadeart) besteht, ist ein Glanzstückthailändischen Kunstschaffens. Dauer des Ausflugs: ca.3 Stunden.Wat Arun Tempel in BangkokIn einem Langboot fahren Sie den Fluss Chao Phrayaentlang bis nach Thonburi. Hier sind noch viele „Klongs“(Kanäle) erhalten geblieben. Auf diesem riesigen, verzweigtenNetz aus Wasserwegen erleben Sie das Alltagslebender Thais am Fluss. Bei einem Halt am „Tempelder Morgendämmerung“ (Wat Arun) lernen Sie diesesKleinod kennen, das nach der indischen Göttin Aruna,der Göttin der Morgenröte benannt wurde. Die nächsteAttraktion auf dieser Tour ist das Royal Barque Museum.Hier werden die prunkvollen Königsbarken aufbewahrt.Die kunstvoll geschnitzten und verzierten Königsbarkenwerden nur bei allerhöchsten Feierlichkeiten des Königshauseshervorgeholt. Dauer des Ausflugs: ca. 4 Stunden.City & TemplesCode: 14465Reisetermine: täglich, 8.30 Uhr, 13 UhrPreise pro Person in €201.11.13 ­ 31.10.14Gruppentour 25Privattour 28Zuschläge:deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei min. 2 Personen € 16Leistungen: Hoteltransfer in Bangkok, Halbtagestourlt. Programm im klimatisierten Fahrzeug, Eintrittsgelder,englischsprechende ReiseleitungTeilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2, max. 30 Pers.Königspalast und Smaragd-BuddhaCode: 14471Reisetermine: täglich, 8.30 Uhr, 13 UhrPreise pro Person in €201.11.13 ­ 31.10.14Gruppentour 36Privattour 42Zuschläge:deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei min. 2 Personen € 16Leistungen: Hoteltransfer in Bangkok, Halbtagestourlt. Programm im klimatisierten Fahrzeug, Eintrittsgelder,englischsprechende ReiseleitungTeilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2, max. 30 Pers.Bangkok by BikeCode: 42692Reisetermine: täglich: 8 Uhr, 13 UhrPreise pro Person in €201.10.13 ­ 31.10.14Gruppentour 50Privatreise 105Leistungen: Leistungen: Abholung vom Hotel, Fahrradmiete,1 thailändisches Mittagessen, 2 Bootsfahren,englischsprechende Reiseleitung, Wasser undErfrischungsgetränke während der FahrtTeilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2, max. 30 Pers.Thonburi Klongs und Wat ArunCode: 14472Reisetermine: täglich, 8.30 Uhr, 13 UhrPreise pro Person in €201.11.13 ­ 31.10.14Gruppentour 41Privattour 49Zuschläge:deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei min. 2 Personen € 16Leistungen: Hoteltransfer in Bangkok, Halbtagestourlt. Programm im klimatisierten Fahrzeug, Eintrittsgelder,englischsprechende ReiseleitungTeilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2, max. 30 Pers.Viele weitere Ausflüge werden angbeoten, z.B.Tagestouren nach Ayutthaya oder Kanchanaburi.Oder wie wäre es mit einer Dinnercruise oderThai Boxing am Abend? Gerne stellen wir Ihnenauch eine individuelle maßgeschneiderte Tournach Ihren Wünschen durch Bangkok und in dieUmgebung der Stadt zusammen. Fragen Sie uns.61


UNTERKüNFTE THaILaNDChiang Mai und Chiang RaiThe ChediChiang MaiDeluxe-ZimmerEmpress-HotelChiang MaiLobbyThe ChediPreise pro Person/Nacht in € Code: 15138bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer10.11.13 - 23.12.13 224 11224.12.13 - 05.01.14 328 16406.01.14 - 31.03.14 224 11201.04.14 - 31.10.14 211 106Zuschläge:Transfer ab/bis Chiang Mai Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 12Leistungen: Übernachtung, Frühstück10% Rabatt bei einem Aufenthalt von 5 (01.11.-31.03.14) bzw. 3 Nächten (16.04.-31.10.14)Preise für Chedi Club Suite auf Anfrage.Stylisches Designhotel im Resortstil in zentralerLage.Lage: Zentral am Ufer des Mae Ping-Flusses, auf demehemaligen Gelände des britischen Konsulats. Der Nachtmarktist in wenigen Gehminuten zu erreichen. Zum Flughafenca. 10 Kilometer.Hotel: Die puristische Ausstattung ist eine stimmigeKomposition aus modernen und landestypischen, thailändischenElementen. Ein Restaurant mit internationalerund thailändischer Küche, 2 Bars, 2 Lounges, gemütlicheLobby. Pool, Fitnesscenter, Yoga- u. Aerobic-Raum, Spa-Bereich, Boutique und Bücherei.Unterkunft: 52 elegant eingerichtete Deluxe-Zimmer (ca.50 m 2 ) mit separatem Eingang und Balkon oder Terrasse.Ausgestattet mit Bad/Dusche/WC, Klimaanlage, Minibar,TV, Telefon, Safe, WLAN, Kaffee-/Teezubereiter, Fön undBademantel.Mittelklassehotel mit gutem Preis-Leistungsverhältnis.Lage: Im Zentrum der Stadt gelegen, ca. 10 Gehminutenvom beliebten Nachtmarkt mit seinen vielen Einkaufsmöglichkeitenund Restaurants entfernt.Hotel: Internationales Hotel mit 375 Zimmern auf 17Stockwerken. Es verfügt über einen Pool mit Sonnenterrasse.Verschiedene Restaurants, 2 Bars mit Live-Musikund „Poolside-Bar“ im 3. Stock. Businesscenter, Schließfächer,Lounge, Zimmer- und Wäscheservice, kleinesShoppingcenter.Unterkunft: Die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtetund bieten eine Kombination aus traditionellem Thai-Stilund modernem Design. Die Superior-Zimmer (ca. 21 m 2 )verfügen über ein Doppel- oder zwei Einzelbetten sowieDusche/WC, Klimaanlage, Minibar, Telefon und TV. DieDeluxe-Zimmer sind geräumiger.Empress-HotelPreise pro Person/Nacht in € Code: 14680bei Belegung mit Pers. 1 2Superior-Zimmer01.11.13 - 30.04.14 42 2101.05.14 - 31.10.14 37 19Deluxe-Zimmer01.11.13 - 30.04.14 68 3401.05.14 - 31.10.14 55 28Zuschläge:Gala Dinner Weihnachten € 55Gala Dinner Silvester € 65Transfer ab/bis Chiang Mai Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 12Leistungen: Übernachtung, FrühstückLegend Chiang Rai Boutique RiverResort & SpaChiang RaiEingangsbereichPhu Chaisai Mountain Resort & SpaMae ChanAusblick vom PoolLegend Chiang Rai Boutique RiverResort & SpaPreise pro Person/Nacht in € Code: 14681bei Belegung mit Pers. 1 2Superior Studio01.11.13 - 23.12.13 111 5524.12.13 - 02.01.14 143 7203.01.14 - 31.03.14 111 5501.04.14 - 31.10.14 98 49Zuschläge:Transfer ab/bis Chiang Rai Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 18Leistungen: Übernachtung, Frühstück3=2, 6=4, 9=6 (gültig: 01.04.-31.10.14) ohneFrühstückPreise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.62Komfortables Resort im Lanna-Stil mit Blick auf denMae Kok Fluss.Lage: Wenige Minuten vom Zentrum Chiang Rai entferntliegt dieses neu erbaute Resort. Die wunderschöne Aussichtzu den nahen Hügeln wird auch Sie verzaubern.Resort: 2 Restaurants (thailändische und italienischeKüche), Pool, Shop, Internetzugang in der Lobby, Angebotan Ausflügen und Aktivitäten, Fahrradverleih. UmfangreichesWellnessprogramm.Unterkunft: 78 Zimmer in ein- und zweistöckigen Gebäuden.Alle mit Bad/WC, Klimaanlage, Safe, TV, Minibarund Telefon ausgestattet. Superior-Studios (ca. 52 m 2 ) mitGartenblick, Deluxe-Studios (ca. 52 m 2 ) mit Flussblick,Grand-Deluxe-Studios (ca. 63 m 2 ) mit separatem Wohn-/Schlafbereich, Veranda, Pool Villa (ca. 120 m 2 ) am Flussmit Pool.Ideal für Naturliebhaber! Spazieren Sie durch dieidyllische Umgebung.Lage: Das romantische Resort liegt hoch oben in den BergenNordthailands, ca. 30 km nördlich von Chiang Rai imOrt Mae Chan. Das Goldene Dreieck und Chiang Rai sindgut zu erreichen.Resort: Um die Idylle zu vervollständigen, wurde von derArchitektur bis hin zur Inneneinrichtung dieser kleinenAnlage meist Bambus verwendet. Das an einem Hang gelegeneResort ist malerisch in das üppige Grün der Natureingebettet. Restaurant, Pub, Pool, Spa-Bereich. Das Hotelbietet Ausflugsangebote an.Unterkunft: Die komplett mit Bambus eingerichtetenCottages sind gemütlich und großräumig gestaltet. BambooCottages mit Badewanne und Dusche/WC, Fön, Balkon,Klimaanlage, Minibar, Telefon, Tee-/Kaffeezubereiter.Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.Phu Chaisai Mountain Resort & SpaPreise pro Person/Nacht in € Code: 15267bei Belegung mit Pers. 1 2Bamboo Cottage01.11.13 - 30.11.13 78 3901.12.13 - 06.01.14 91 4607.01.14 - 31.03.14 78 3901.04.14 - 31.10.14 65 33Zuschläge:Gala Dinner Weihnachten € 34Gala Dinner Silvester € 68Transfer ab/bis Chiang Rai Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 46Leistungen: Übernachtung, Frühstück3=2, 6=4 (gültig: 17.04.-30.09.14)Preise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.


TaGEsTouREN THaILaNDChiang Mai und Chiang RaiDoi Inthanon NationalparkTagestour ab/bis Chiang MaiChiang Rai & Goldenes DreieckTagesausflug ab/bis Chiang MaiDoi Inthanon NationalparkCode: 14501Reisetermine: täglich, 9-16 UhrPreise pro Person in €201.11.13 - 31.10.14Privattour 105Zuschläge:deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei min. 2 Personen € 7Leistungen: Hoteltransfer in Chiang Mai, Tagestour lt.Programm im klimatisierten Fahrzeug, Eintrittsgelder,Mittagessen, englischsprechende ReiseleitungTeilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2, max. 30 Pers.GibbonKleines Dorf im NordenDieser Tagesausflug führt Sie zum, in einer Gebirgslandschaftliegenden Nationalpark Doi Inthanon, dessenhöchste Spitze und gleichzeitig mit 2.565 m höchste ErhebungThailands der Doi Intanon ist. Mit etwas Glückkönnen Sie Gibbons, Rotwild und Wildhühner beobachten,auch Bären und Tiger sind hier beheimatet. Berühmtist der Nationalpark für seine vielen Vogelarten und diezahlreichen Wasserfälle, die zu den schönsten des Landeszählen. Auch ein Besuch eines Karen-Dorfes stehtauf dem Programm. Dauer des Ausfluges ca. 7 Stunden.Diese Tour führt Sie durch die die beeindruckende undmalerische Gebirgslandschaft von Wiang Pa Pao nachChiang Rai. Ausgehend von der provinziellen Stadt, umgebenvon diversen Bergvölkern, besuchen Sie die starkschwefelhaltigen und medizinisch hoch geschätzen heißenQuellen vor Ort. Ein Höhepunkt des Ausfluges wirdsicherlich Ihr persönlicher Kontakt mit den Bergvölkernwerden. Nahe der Grenze und des Doi Tung Berges gelangenSie dann nach Mae Sai, dem Tor zum goldenenDreieck, dem Gebiet in dem Laos, Thailand und Myanmaraneinandergrenzen. Erkunden Sie zum Abschlussder Tour noch die zahlreichen Tempeln und Tempelruinenvon Chiang Saen.Chiang Rai & Goldenes DreieckCode: 68675Reisetermine: täglich, 7-19 UhrPreise pro Person in €201.11.13 - 31.10.14Gruppentour 73Privattour 102Zuschläge:deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei min. 2 Personen € 14Leistungen: Hoteltransfer in Chiang Mai, Tagestourlt. Programm im klimatisierten Fahrzeug, Eintrittsgelder,englischsprechende ReiseleitungTeilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2, max. 30 Pers.City & TemplesTagesausflug ab/bis Chiang RaiBergdörfer, Elefanten & HandwerkskunstTagesausflug ab/bis Chiang RaiCity & TemplesCode: 68718Reisetermine: Morgens, 8.30-12 UhrNachmittags: 13.30-17.00 UhrPreise pro Person in €201.11.13 - 31.10.14Privattour 68Leistungen: Hoteltransfer in Chiang Rai, Tagestourlt. Programm im klimatisierten Fahrzeug, Eintrittsgelder,englischsprechende ReiseleitungTeilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2, max. 30 Pers.Chiang Rai Wat Rong KhunBei dieser erlebnisreichen Besichtigungstour starten Siemit einem Besuch des Wat Phra Kaew sowie des WatPhrasing. Danach bestaunen Sie im Oub Kham Museumdie prachtvollen, teilweise skurrilen und besonders wertvollenUtensilien des ehemaligen Lanna Königreiches.Lernen Sie etwas über diese Zeit und besuchen Sie zudemdas interessante Lanna Heritage Conversation Center.Natürlich darf auf der Besichtigungstour nicht derWat Rong Khun (weißer Tempel) fehlen, der vom thailändischenArchitekten Chalermchai Kositpipat entworfenwurde. Der Tempel soll die Reinheit Buddhas darstellen,obwohl die Farbe Weiß Trauer im Buddhismus ausdrückt.Dauer ca. 3,5 Stunden.ElefantenrittAm Morgen beginnen Sie Ihren interessanten Ausflugmit einer entspannenden Bootsfahrt über den, aus demnahegelegenen Myanmar entspringenden Kok Fluss, zueinem Karen Dorf. Genießen Sie die exotische Flusslandschaftund lassen Sie die beeindruckende Bergwelt ansich vorbeiziehen. Die Frauen der Karen, ein ursprünglichaus Myanmar stammendes Bergvolk, werden häufigauch als Langhalsfrauen bezeichnet, da sie bereitsab jungen Jahren Messingringe um den Hals tragen.Im Anschluss erleben Sie einen abenteuerlichen, halbstündigenElefantenritt. Bestaunen Sie danach die heißeOnto Wasserquelle sowie ein Dorf der Lahu, ein weiteresBergvolk der Region.Bergdörfer, Elefanten &HandwerkskunstCode: 68683Reisetermine: täglich, 8.30-17 UhrPreise pro Person in €201.11.13 - 31.10.14Privattour 132Leistungen: Hoteltransfer in Chiang Rai, Tagestourlt. Programm im klimatisierten Fahrzeug, Eintrittsgelder,englischsprechende ReiseleitungTeilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2, max. 30 Pers.63


UnTeRKünfTe THAiLAnDHua Hin, Koh Chang und Koh Samet64Anantara Hua Hin Resort & SpaHua HinDeluxe-Zimmer mit GartenblickLuxusresort direkt am weißen Sandstrand von HuaHin.Lage: Im Norden von Hua Hin. Das Zentrum mit zahlreichenRestaurants ist ca. 3 km entfernt (Shuttlebus gegenGebühr). Transferzeit nach Bangkok ca. 3 Std.Resort: Inmitten einer wunderschönen, tropischen Gartenanlageverwöhnt das im modernen, thailändischen Stilgehaltene Resort seine Gäste mit exzellentem Service.Zu den Annehmlichkeiten gehören 3 Restaurants (thailändisch,italienisch, international), Poolbar, Wellnessbar,Kochschule, Anantara-SPA und 2 Süßwasserpools.Unterkunft: Die 187 geschmackvollen Zimmer sind inzweistöckigen Pavillions untergebracht und verfügen überKlimaanlage, Bad mit Dusche oder Badewanne, Bademantelund Fön, Safe, TV, Tee-/Kaffeezubereiter, Kochnische,Minibar, DV Player, Balkon/Terrasse.Panviman ResortKhlong Prao Strand, Koh ChangPoolbereichBesonders Ruhe suchende Gäste kommen in diesem,im klassischen Thai-Stil errichteten Resort,auf ihre Kosten.Lage: Direkt am feinen Sandstrand des Khlong PraoBeach und nur ca. 20 Min. von der Fähre entfernt. Fahrtzeitab Bangkok Flughafen ca. 5 Std., ab Trat Flughafenca. 45 Minuten. Einige kleine Restaurants und Geschäftesind zu Fuß in ca. 10-15 Min. zu erreichen.Resort: Den Mittelpunkt der Anlage bildet das erhöhtgelegene Restaurant mit seinem herrlichen Blick überden Strand und das Meer. Restaurant, 2 Bars, Pool mitJacuzzi, Sauna, Fitnessraum, Bücherei, Kajaks, Mountainbikeverleih,Vimarn Spa-Bereich.Unterkunft: 50 geschmackvoll eingerichtete Zimmermit Bad/WC, Klimaanlage, TV, Kühlschrank, Tee-/ Kaffeezubereiter,Telefon, Safe und Fön. Elegante Badezimmermit Glasdach.Aleenta Resort & SpaPaknambran Strand, Hua HinMeerblick ResidenceDas preisgekrönte Boutique-Luxus-Resort ist idealfür Gäste, die kleine und persönliche Resorts bevorzugen.Lage: Exklusives Resort direkt am unberührten, goldenenSandstrand von Paknambran, südlich von Hua Hin, rund 3Stunden von Bangkok entfernt.Resort: Die romantische Anlage mit klaren Formen, feinenMaterialien und einem überaus persönlichen Serviceverfügt über 22 einzigartige Suiten, die meisten mit eigenemPool und atemberaubenden Meerblick auf den Golfvon Thailand. Restaurant, Bar, Spa-Bereich, Außenpoolund WLAN.Unterkunft: Die geräumigen Suiten verfügen über folgendeAusstattung: Dusche/WC, Klimaanlage, individuell gefertigteMöbel und Safe. Pool-Suiten mit Plunge Pool, Suiten mit privatenBalkon oder Veranda. Preise auf Anfrage.Ao Prao ResortAo Prao Strandbucht, Koh SametDeluxe-ZimmerGemütliches Resort abseits des Massentourismusam feinen Sandstrand an der Westküste von KohSamet.Lage: Ca. 3 Std. Fahrt von Bangkok bis Ban Phe (Rayong),von Pattaya ca. 1 Std. von Ban Phe 40 Min. Bootstransferzur Insel.Resort: Die Bungalows verteilen sich in einer schönenGartenanlage, die an den weißen Sandstrand grenzt.Haupthaus mit Rezeption, Bar und ein überdachtes Open-Air-Restaurant mit Meerblick. Am öffentlichen Strand gibtes einige Restaurants. Am Abend sorgt eine Liveband fürUnterhaltung.Unterkunft: Insgesamt 52 freundlich und ansprechendeingerichtete Zimmer und Bungalows. Alle verfügen überBad/WC, Klimaanlage, TV und Terrasse. Die Deluxe-Zimmer(28 m 2 ) sind im Haupthaus untergebracht und bieteneinen Blick in den Garten.Anantara Hua Hin Resort & SpaPreise pro Person/Nacht in € Code: 67170bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer mit Gartenblick23.12.13 - 05.01.14 228 11406.01.14 - 28.02.14 164 8201.03.14 - 30.04.14 130 6501.05.14 - 31.10.14 104 52Zuschläge:Gala Dinner Silvester € 215Transfer ab/bis Bangkok Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 48Leistungen: Übernachtung, FrühstückMindestaufenthalt: 4 Nächte, 29.12.-31.12.139% Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 45Tage vor Anreise vom 06.01.-31.10.14Preise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.Aleenta Resort & SpaPreise pro Person/Nacht in € Code: 43697bei Belegung mit Pers. 1 2Meerblick Residence01.12.13 - 23.12.13 198 9924.12.13 - 10.01.14 241 12011.01.14 - 30.04.14 198 9901.05.14 - 31.10.14 150 75Zuschläge:Gala Dinner Weihnachten € 68Gala Dinner Silvester € 166Transfer ab/bis Bangkok Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 48Leistungen: Übernachtung, FrühstückMindestaufenthalt: 5 Nächte, 24.12.13-10.01.1414% Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 55Tage vor Anreise vom 01.12.-23.12.13 und11.01.-30.04.145=4, 10=8 (gültig: 01.05.-31.10.14)Panviman ResortPreise pro Person/Nacht in € Code: 14722bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer01.11.13 - 22.12.13 159 8023.12.13 - 07.01.14 228 11408.01.14 - 31.03.14 159 8001.04.14 - 31.10.14 88 44Zuschläge:Gala Dinner Silvester € 180Transfer ab/bis Bangkok Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 105Leistungen: Übernachtung, FrühstückMindestaufenthalt: 4 Nächte, 28.12.13-01.01.14Ao Prao ResortPreise pro Person/Nacht in € Code: 14724bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer01.11.13 - 19.12.13 140 7620.12.13 - 10.01.14 185 9911.01.14 - 30.04.14 140 7601.05.14 - 31.10.14 93 53Zuschläge:Gala Dinner Weihnachten € 98Gala Dinner Silvester € 260Transfer ab/bis Bangkok Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 65Leistungen: Übernachtung, Frühstück20% Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 95Tage vor Anreise15% Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 65Tage vor Anreise


Koh Samui29-1154Bo Phut resort & Spa17 8Koh Samui - die touristisch gut erschlosseneund drittgrößte insel thailands bietet traumhafteStrände mit tauch- und Schnorchelmöglichkeiten.Beste reisezeit Januar - Oktober.Koh Phangan mit seinen ruhigen und palmengesäumtenStränden ist größtenteils gebirgig undmit Urwald bewachsen. Beste reisezeit februar –april, anreise per Boot ab Koh Samui (ca. 1 Std.).Koh tao zählt zu den besten tauchgebieten Südostasiens.Beste reisezeit dezember - Mai, augustund September, anreise per Boot ab Koh Samui(ca. 2 Std.) oder vom festland per Boot von Chumphon(ca. 1,5 Std.).Bo Phut Strandbucht, Koh SamuiPoolexklusives Boutique-resort mit viel liebe zumdetail im norden der insel.lage: Direkt am ruhigen Bo Phut Beach, inmitten eineswunderschönen Gartens gelegen. Transferzeit vom Flughafenca. 15-20 Minuten. Restaurants und Geschäfte inGehdistanz.resort: Das Luxusresort gehört zu den „Leading SmallHotels of the World“ und verfügt über Zimmer-undWäscheservice, Pool mit Kinderpool und Jacuzzi, Spa-Bereich, Fitnesscenter, Sauna, 4 Restaurants (eines davonam Strand) und Bars.Unterkunft: Die 29 Deluxe-Zimmer (ca. 50 m²) immodernen thailändischen Stil befinden sich in 3-stöckigenEinheiten. Klimaanlage, Balkon/Terrasse (Garten-/Meerblick),TV, DVD, Internet, Minibar, Zimmersafe, Tee-/Kaffeezubereiterund Bad mit Badewanne/Dusche/WC, Fön.62-31Paradise Beach resortMaenamstrand, Koh SamuiDeluxe-ZimmerBeliebtes resort am ruhigen Maenam-Strand an dernordküste der insel.lage: Mehrmals täglich Shuttle-Bus nach Chaweng mitguten Einkaufsmöglichkeiten. Fahrtzeit zum Flughafen ca.20 Minuten.resort: Unter Schweizer Leitung stehende Anlage. 2 Pools,2 Restaurants. Sport und Unterhaltung: Kinderspielplatzund -becken, Jacuzzi, Tischtennis, Beachvolleyball sowiegelegentliche Abendunterhaltung im Angebot. Gegen Gebühr:Massage, PADI-Tauchschule, Wassersportmöglichkeitenam öffentlichen Strand, Mountainbikeverleih.Unterkunft: 95 geräumige Zimmer und Suiten mit Bad/WC, Klimaanlage, TV, Minibar, Safe, Tee-/Kaffeezubereiter,Telefon und Balkon mit Blick auf den Garten und Pool.Deluxe-Zimmer (ca. 36 m 2 ) in ein- bzw. zweistöckigenGebäuden.3Peace resort SamuiBo Phut Strandbucht, Koh SamuiZimmerbeispielWer ruhe und erholung auf Koh Samui sucht, ohnedabei auf den Komfort einer Mittelklasseanlage zuverzichten, der ist hier an der richtigen Stelle.lage: Im Nordosten der Insel direkt am Bo Phut Strandgelegen. Entfernung zum Flughafen ca. 30 Min.resort: Das Resort bietet seinen Gästen ein Restaurantdirekt am Strand, Pool mit Poolbar, Spa-Bereich, Whirlpoolund WLAN in den öffentlichen Bereichen (kostenlos).Unterkunft: Das Hotel verfügt über 102 Bungalows und20 Deluxe-Zimmer, die alle modern ausgestattet sind.Alle Unterkünfte bieten Klimaanlage, Bad mit Dusche/Badewanne und Fön, Safe, TV, DVD Player, Tee-/Kaffeezubereiter,Minibar und entweder einen Balkon oder eineTerrasse. Die Superior-Bungalows sind 32m² groß, mitBlick in den Garten der Hotelanlage.UnterKünfte thailand1 Paradise Beach resortPreise pro Person/Nacht in € Code: 14725bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer01.12.13 - 28.12.13 104 5229.12.13 - 05.01.14 204 10206.01.14 - 30.04.14 167 8401.05.14 - 30.06.14 104 5201.07.14 - 31.08.14 167 8401.09.14 - 31.10.14 104 52Zuschläge:All Inclusive (min. 7 Nächte) p.P./Nacht € 56Galadinner 24.12., 31.12.13 € 56Transfer ab/bis Flughafen Koh Samuip.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 16leistungen: Übernachtung, Frühstück20% Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 90Tage vor Anreise (nicht gültig für All inclusive)2 Bo Phut resort & SpaPreise pro Person/Nacht in € Code: 23953bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer mit Gartenblick01.11.13 - 25.12.13 156 7826.12.13 - 10.01.14 335 16711.01.14 - 31.03.14 241 12001.04.14 - 14.07.14 174 8715.07.14 - 31.08.14 258 12901.09.14 - 31.10.14 174 87Zuschläge:Gala Dinner Weihnachten € 117Gala Dinner Silvester € 231Transfer ab/bis Flughafen Koh Samuip.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 14leistungen: Übernachtung, FrühstückBest-of-Special: Willkommensgetränk, WLAN,täglich frische Früchte auf dem Zimmer, Nutzungnichtmotorisierter Sportgeräte3 Peace resort SamuiPreise pro Person/Nacht in € Code: 67173bei Belegung mit Pers. 1 2Superior Bungalow01.11.13 - 23.12.13 101 5024.12.13 - 05.01.14 163 8106.01.14 - 31.03.14 130 6501.04.14 - 15.07.14 101 5016.07.14 - 31.08.14 130 6501.09.14 - 31.10.14 101 50Zuschläge:Gala Dinner Silvester € 117Transfer ab/bis Flughafen Koh Samui € 14leistungen: Übernachtung, Frühstück7=6 (gültig: 01.11.-23.12.13, 01.04.-15.07.14,01.09.-31.10.14)65


UnTerKünfTe ThailandKoh Samui, Koh Phangan und Koh TaointerContinental Samui BaanTaling ngam resortTaling ngam Beach, Koh SamuiKanok Buri resort4 5 6lipa noi Beach, Koh SamuiPariya resort & Villashaad Yuan Beach, Koh PhanganLobby Zimmerbeispiel Deluxe-Villaluxuriöses resort im traditionellen thailändischenStil direkt an einem Strand, der berühmt ist fürseine atemberaubenden Sonnenuntergänge.lage: Im unberührten und ruhigen Südwesten der Insel.Transfer zum Flughafen ca. 45 Min.resort: Boutique, 7 Pools, Spa-Bereich, Restaurants, Bars,Miniclub, Bibliothek, Fitnesscenter, Tennisplatz, diverseSportkurse, Wassersport, 3 x täglich Shuttle nach Chaweng.Bei Ebbe ist das Baden im Meer nur eingeschränkt möglich.Unterkunft: Insgesamt 79 geschmackvolle Zimmer, Suitenund Villen bieten Klimaanlage, TV, CD/DVD-Player,iPod-docking Station, WLAN, Telefon, Safe, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter, exklusive Badeartikel und tropischesSurvival Kit (z.B. Sonnencreme). Exklusive Bettwäschesowie mit Gänsedaunen gefüllte Kopfkissen ermöglicheneinen traumhaften Schlaf.eine wahre Oase der ruhe inmitten einer gepflegtenGartenanlage.lage: Direkt am feinsandigen Lipa Noi-Strand an derWestküste in einer ruhigen und abgeschiedenen Umgebung.Transfer zum Flughafen 45 Min.resort: Das Haupthaus sowie die einzeln stehendenBungalows sind im modernen Thai-Stil gehalten. ZurAnlage gehören ein Restaurant am Strand, Pool mit Kinderbereichund Jacuzzi, kostenloses Internet, Bibliothek,DVD-Verleih, Fitnesscenter, Massage-Angebote, Auto-/Moped- und Kajakverleih.Unterkunft: 57 Zimmer und Villen unterschiedlicherKategorien. Alle geschmackvoll eingerichteten Zimmerverfügen über Klimaanlage, Safe, Minibar, Telefon, TV,DVD-Player, Tee-/Kaffeezubereiter, Fön, Dusche undJacuzzi, WC. Preise und Ausstattung für alle Zimmerkategorienauf Anfrage.Boutique resort für „groß“ gewordene Backpackermit flair und Komfort.lage: Umgeben von Bergen in einer schönen Bucht mitkristallklarem Wasser und weißem Sandstrand. Nur ca.10 Minuten mit dem Boot von Haad Rin entfernt.resort: Die 40 tropischen Villen in Hanglage sind umgebenvon duftenden Frangipani-Bäumen und zahlreichenOrchideen. Am Pool können Sie eines der kostenlosenBücher lesen oder sich bei einer traditionellen Thaimassageentspannen. Neben einem Restaurant stehen Ihneneine Strandbar, Bibliothek, Spielezimmer, Minimarkt,WLAN und ein Spa-Bereich zur Verfügung.Unterkunft: Die 88 m² großen Villen bieten Platz fürmaximal 3 Personen. Sie sind ansprechend ausgestattetmit TV, Safe, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter, Fön undTele fon. Im geräumigen, teils offenen Badezimmer, befindetsich eine Regenschauerdusche und eine im Bodeneingelassene Badewanne.7Panviman resortThong nai Pan Strand, Koh PhanganSanthiya Koh Phangan r. & Spa8 9Tong nai Phanstrand, Koh PhanganKoh Tao CabanaSairee-Strand, Koh TaoPool mit MeerblickBlick über die AnlageBeachfront Villaromantikresort abseits des Trubels, im nordender insel.lage: Direkt am traumhaften privaten Thong Nai PanStrand. Bis zum Hauptort Thong Sala sind es etwa 18 km,den Flughafen Koh Samui erreicht man mit der Fähre in1,5 Stunden.resort: Das beschauliche Bungalow-Resort besteht auseinem Hauptgebäude und mehreren Bungalows, die alleunter Verwendung von heimischen Hölzern und mit Liebezum Detail gestaltet sind. 2 Restaurants und eine Bar bietenlokale und internationale Speisen. Ebenso stehen einPool, Bücherei und Internetanschluss zur Verfügung.Unterkunft: Die 74 gemütlichen Zimmer mit Balkon/Terrasse sind mit Dusche/WC, Klimaanlage, TV, Telefon,Minibar/Kühlschrank, Tee-/ Kaffeezubereiter, Safe ausgestattet.In Ihren Zimemrn finden Sie Regenschirme undSandalen.im nordthailändischen lanna-Stil errichtete luxusanlage,eingebettet in eine tropische naturlandschaft.lage: Im Norden der Insel Koh Phangan in Hanglage aneinem privaten Strand an der Thong Nai Pan Bucht.resort: Das elegante Resort verfügt über zwei Restaurants,Bar, Pool mit Wasserfall. Sport/Aktivitäten (gegenGebühr): Wassersport, Santhiya Spa mit Anwendungen.Es sind Golfcarts vorhanden, mit denen die Gäste aufWunsch innerhalb der Hotelanlage befördert werden.Unterkunft: Die insgesamt 40 Zimmer und 59 Villen sindsehr ansprechend, mit viel Teakholz eingerichtet und bietenthailändisches Ambiente. Sie verfügen über Klimaanlage,TV, DVD, Telefon, Safe, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter,Fön. Von der Veranda der Deluxe-Zimmer hat maneinen atemberaubenden Blick auf das Meer.das kleine Boutique-resort im thailändischen Stilfügt sich harmonisch in die fast unberührte naturKoh Taos ein.lage: In Hanglage erbautes Resorts am feinsandigenSairee-Strand. Viele kleine Restaurants befinden sich inGehdistanz. Koh Tao liegt ca. 2 Bootsstunden von KohSamui entfernt.resort: Zur charmanten Anlage gehören ein Restaurant,Bar, Boutique und Spa-Bereich. Tauch- und Schnorchelmöglichkeiten.Bei Ebbe ist das Baden im Meer eingeschränktmöglich.Unterkunft: Die Anlage umfasst 33 Villen, darunter 10Whitesand-Villen (ca. 52 m 2 ) mit halboffenem Bad mitDusche und Badewanne, die wunderschön in die Naturintegriert sind. Ausgestattet mit Minibar, Safe, Ventilator,Klimaanlage, TV, DVD, Telefon, Terrasse und einer Sitzecke.Weitere Kategorien auf Anfrage.66


Unterkünfte thailand10Superior-Zimmerdas Boutique-resort im eleganten thai-Stil verfügtüber den größten Pool koh taos.lage: Im Westen der Insel nahe des Sairee-Strandes gelegen,nur einen Steinwurf vom Maehaad Pier entfernt.Schwesterhotel des Koh Tao Coral Grand Resort.resort: Eingebettet in großartiger tropischer Vegetationbietet das Hotel Wäscheservice, Restaurant, Bar, Pool,Jacuzzi sowie eine deutschsprachige Tauchstation. Außerdembietet das Hotel Kochkurse und die Organisation vonHochzeiten an.Unterkunft: Die 60 klimatisierten Nichtraucher-Zimmerund Villen verfügen über TV, Telefon, Internetanschluss,Minibar, Safe, Tee-/Kaffeekocher, Badezimmer mitDusche, WC und Fön, Balkon oder Terrasse. Die Superior-Zimmer sind 70 m 2 groß und haben Poolblick.11koh tao Montra resort & SpaSairee-Strand, koh taoCharm Churee VillaJansom Bay, koh taoJansom BayWildromantische anlage zwischen felsen undkokos palmen mit spektakulärem Blick auf daskristallklare, smaragdgrüne Wasser.lage: Im südwestlichen Teil der Insel, direkt am JansomBay, einem der schönsten Strände von Koh Tao.Geschäfte, Restaurants und Bars in 10 Minuten Fußwegerreichbar. Schnorcheln vom Strand aus möglich.resort: Zwei Restaurants, Bar, Spa-Bereich und PADITauchschule. Aufgrund der vielen Stufen ist die Anlage fürGehbehinderte nicht geeignet.Unterkunft: 77 klimatisierte Bungalows mit Balkon undBlick auf das Meer oder auf den Garten. Alle Zimmer sindindividuell eingerichtet und ausgestattet. Dusche/WC,Internetanschluss (gegen Gebühr), Safe, Telefon, Minibar,CD-Player und kostenloses Mineralwasser.4 interContinental SamuiPreise pro Person/Nacht in € Code: 53616bei Belegung mit Pers. 1 2Meerblick-Zimmer23.12.13 - 07.01.14 483 24108.01.14 - 30.04.14 301 15001.05.14 - 15.07.14 283 14116.07.14 - 31.08.14 383 19101.09.14 - 31.10.14 258 129Zuschläge:Gala Dinner Silvester € 361Transfer ab/bis Flughafen Koh Samuip.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 14leistungen: Übernachtung, FrühstückMindestaufenthalt: 5 Nächte, 23.12.-07.01.1415% Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 50Tage vor Anreise (nicht 23.12.-07.01.14)5 kanok Buri resortPreise pro Person/Nacht in € Code: 33880bei Belegung mit Pers. 1 2Superior-Jacuzzi-Zimmer21.12.13 - 10.01.14 114 5711.01.14 - 30.04.14 85 4201.05.14 - 15.07.14 68 3416.07.14 - 15.09.14 85 4216.09.14 - 31.10.14 68 34Zuschläge:Gala Dinner Silvester € 127Transfer ab/bis Koh Samui Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 14leistungen: Übernachtung, FrühstückBest-of-Special: Willkommensgetränk, Fruchtkorb,WLAN, freie Nutzung von Kajaks, kostenloserShuttle nach Chaweng6 Pariya resort & VillasPreise pro Person/Nacht in € Code: 53647bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Villa21.12.13 - 09.01.14 120 6010.01.14 - 31.03.14 107 5401.04.14 - 14.07.14 94 4715.07.14 - 31.08.14 107 5401.09.14 - 31.10.14 94 47Zuschläge:Gala Dinner Silvester € 150Transfer ab/bis Koh Samui Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 32leistungen: Übernachtung, FrühstückMindestaufenthalt: 3 Nächte, Zeiten auf AnfragePreise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.7 Panviman resortPreise pro Person/Nacht in € Code: 14768bei Belegung mit Pers. 1 2Hauptgebäude Superior-Zimmer23.12.13 - 07.01.14 231 11508.01.14 - 31.03.14 163 8101.04.14 - 14.07.14 120 6015.07.14 - 31.08.14 163 8101.09.14 - 31.10.14 120 60Zuschläge:Gala Dinner Silvester € 180Transfer ab/bis Flughafen Koh Samui (Fähre)p.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 32leistungen: Übernachtung, FrühstückMindestaufenthalt: 4 Nächte, 28.12.13-01.01.143=2, 6=4 (gültig: 01.11.-22.12.13, 01.04.-14.07.14 und 01.09.-31.10.14) und 4=3, 7=5(gültig: 08.01.-31.03.14)8 Santhiya koh Phanganresort & SpaPreise pro Person/Nacht in € Code: 14767bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer01.11.13 - 22.12.13 169 8523.12.13 - 05.01.14 273 13706.01.14 - 30.04.14 202 10101.05.14 - 31.10.14 169 85Zuschläge:Gala Dinner Silvester € 215Transfer ab/bis Flughafen Koh Samuip.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 32leistungen: Übernachtung, FrühstückMindestaufenthalt: 4 Nächte, 28.12.13-01.01.143=2, 6=4, 9=6 (gültig: 01.11-22.12.13,01.05.-14.07.14, 16.09.-31.10.14) und 4=3,6=4 (gültig: 06.01.-30.04.14, 15.-31.07.14)und 5=4, 10=8 (gültig: 01.08.-15.09.14)9 koh tao CabanaPreise pro Person/Nacht in € Code: 14779bei Belegung mit Pers. 1 2Whitesand-Villa am Strand20.12.13 - 30.04.14 147 7301.05.14 - 14.07.14 116 5815.07.14 - 31.08.14 147 7301.09.14 - 31.10.14 116 58Zuschläge:Transfer ab/bis Flughafen Koh Samuip.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 43leistungen: Übernachtung, Frühstück10 koh tao Montra resort & SpaPreise pro Person/Nacht in € Code: 24119bei Belegung mit Pers. 1 2Superior-Zimmer01.11.13 - 20.12.13 94 4721.12.13 - 10.01.14 133 6711.01.14 - 30.04.14 117 5901.05.14 - 30.06.14 107 5401.07.14 - 31.08.14 127 6301.09.14 - 31.10.14 107 54Zuschläge:Gala Dinner Silvester € 62Transfer ab/bis Flughafen Koh Samuip.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 43leistungen: Übernachtung, Frühstück11 Charm Churee VillaPreise pro Person/Nacht in € Code: 43712bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Bungalow01.11.13 - 14.12.13 115 5715.12.13 - 14.01.14 181 9015.01.14 - 30.04.14 140 7001.05.14 - 30.06.14 125 6301.07.14 - 31.07.14 140 7001.08.14 - 31.08.14 181 9001.09.14 - 31.10.14 125 63Zuschläge:Gala Dinner Weihnachten € 97Transfer ab/bis Flughafen Koh Samuip.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 43leistungen: Übernachtung, Frühstück6=5 , 9=7 (gültig: 01.05.-30.06.14, 01.09.-14.12.14) inklusive einem Abendessen und 7=6(gültig: 15.01.-30.04.14, 01.07.-31.07.14)Preise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.67


UNterKüNfte thaiLaNdPhuket, Khao Lak und Koh Yao Noi654Outrigger Laguna Phuket Beachresort Bang tao Beach, Phuket1 2the twinpalms PhuketSurin Strand, Phuket1723Deluxe-Zimmer LagoonLobbyBeste reisezeit: November - april.Phuket, die größte insel thailands ist nur durcheine schmale Wasserstraße vom festland getrennt.Mit ihrer üppigen Vegetation, Kulturschätzenim inselinneren und schönen Stränden bietetdie insel ein vielfältiges angebot für jedermann.Natur und ruhe, traumhafte Strände und tauchmöglichkeiten,das finden Sie in Khao Lak.die noch weitgehend unentdeckte insel Koh YaoNoi ist sowohl für erholungssuchende als auch füraktivurlauber geeignet.ein Urlaubsparadies zwischen einer tropischenLagune und dem Meer gelegen.Lage: Am endlosen Strand von Bangtao Bay in einem tropischenGarten gelegen, ca. 20 Min. vom Flughafen entfernt.Resort: Das kürzlich komplett renovierte, weitläufige Resortbesteht aus mehreren 3-stöckigen Gebäuden, die sich in dergepflegten Gartenanlage verteilen. Folgende Annehmlichkeitenwerden angeboten: 3 Restaurants, große Poollandschaft,Bars, Sonnenterrasse, Wasserpark mit Rutschen,Fitnesscenter, 18-Loch Golfplatz, Badminton-, Squash- undTennisplätze, Kids Club, Spa-Bereich, Babysitter-Service gegenGebühr und kostenloses WLAN. Kostenlose Aktivitäten:Bogenschießen, Kanufahren, Windsurfen, Tischtennis.Unterkunft: Die 246 Zimmer und 8 Suiten im luxuriösenund modernen Design verfügen alle über Balkon, Klimaanlage,LCD-TV, Telefon, WLAN, Bad mit Dusche/Badewanneund Fön, Bügelbrett, Safe, Wecker, Tee-/Kaffeezubereiterund Kühlschrank.Stylisches Boutique-hotel der Luxusklasse unweitdes Surin Strandes.Lage: An der Westküste Phukets gelegen, ca. 2 Minuten, vomtraumhaften Surin Beach entfernt. Zum Flughafen 25 km,zum Stadtzentrum 25 km. Verschiedene kleine Restaurantsund Geschäfte in unmittelbarer Nähe.hotel: Das in einer tropischen Landschaft gelegene Hotelbesticht durch klare Linien und modernes Design undbietet Ihnen Luxus der besonderen Art. Es verfügt übereinen Pool mit Poolbar, Bibliothek mit Internetanschluss,Fitnesscenter, Spa-Bereich, Restaurant. Fahrrad- undAutoverleih, Helikopter-Charter, Wassersportmöglichkeitensowie Buchung von Ausflügen.Unterkunft: Die 97 geräumigen, luxuriösen und im modernenasiatischen Design eingerichteten Zimmer undSuiten verfügen über Dusche, Klimaanlage, Fön, TV, Internetanschluss,Telefon, Tee-/Kaffeezubereiter, Safe, Minibar,Balkon oder Terrasse.3Boathouse Phuket resortPhuket, Kata StrandKantary Beach hotel Villas &Suites4 5Khuk Kak Beach, Khao LakKhao Lak Paradise resort & SpaSunset Beach, Khao LakMeerwasserpoolPoolanlageZimmerbeispiel68Kleines Villa-hotel in hanglage mit atemberaubendemBlick auf die andaman-See.Lage: Auf der Landzunge der Kata Bay zwischen zwei derschönsten Sandstrände Phukets gelegen. Zum Stadtzentrum20 Min., in der Nähe Einkaufsmöglichkeiten.hotel: In diesem individuellen Hotel erleben Sie Erholungund Komfort auf höchstem Niveau. Lassen Sie sich im Restaurantmit renommierter internationaler Küche verwöhnenund genießen Sie den Ausblick aufs Meer von Ihrer privatenTerrasse aus. Der Strand ist über wenige Stufen erreichbar.Weiterhin bietet das Hotel Bar, 1 Meerwasser- und 2 Süßwasserpools,Fitnesscenter, Spa-Bereich.Unterkunft: Die 27 Suiten unterscheiden sich in Größe(zwischen 49 und 95 m 2 ) und Lage. Alle verfügen überBad mit Dusche und Badewanne, Balkon/Terrasse, Klimaanlage,Fön, CD-Player, TV, Safe, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter,Internetanschluss.traumstrand in Khao Lak! Villen und Suiten in wunderschönerLage.Lage: Am schönen Cape Pakarang gelegen. Entfernungzum Ortszentrum ca. 15 km, zum Flughafen Phuket ca1,5 Std.resort: Das Resort vereint freundlichen Service mit zeitgemäßerArchitektur an einem der schönsten Strände KhaoLaks. Zu den Einrichtungen gehören Garten- und Oceanpool,2 Restaurants, ein Café sowie eine Bar, Fitnesscenter,Minimart, Business Center, Wäscherei, Massage Sala amStrand. Weiterhin gibt es einen Shuttle service, Tauchmöglichkeiten,Dartspiel, Tischtennis und Kanufahrten.Unterkunft: 128 Suiten (in den Hauptflügeln) und 78Villen (im Garten verteilt), die jeweils über die folgendenEinrichtungen verfügen: separater Schlaf- und Wohnbereich,Klimaanlage, Balkon (Suite) oder Terrasse (Villa),Küchenecke, Tee-/Kaffeezubereiter, Mikrowelle, TV, DVD,Telefon, Safe, WLAN, Fön. Die Villen verfügen zudem übereine Außendusche.Paradies pur! ein hotel mit Wohlfühlcharakter undprivater atmosphäre in einem traumhaften Gartengelegen.Lage: Am schönen Sunset Beach, umrahmt von Regenwald.Zum Ortszentrum von Khao Lak ca. 1 km.resort: In spektakulärer Hanglage erbaut, fügt sich dieAnlage mit ihren Palmdächern, Holz- und Natursteinfassadenharmonisch in den Nationalpark ein. Restaurantmit Sandterrasse, Pool, Poolbar, Wellnessbereich mitDampfbad und Jacuzzi.Unterkunft: Das Resort verfügt über 24 geräumige,geschmackvolle Deluxe-Zimmer in zweistöckigen Gebäudenmit je vier Wohneinheiten und 6 Villen, alle mitBalkon o. Terrasse, separater Dusche und Badewanne,Indoor Jacuzzi (nur in den Villen), Minibar, TV, Telefon,Internetanschluss, Klimaanlage, Safe und Fön ausgestattet.Preise und Größe der Villen auf Anfrage.


Unterkünfte Thailand6Deluxe-ZimmerDas beliebte Designhotel bietet alle Voraussetzungenfür einen erholsamen Urlaub.Lage: Am idyllischen Strand von Bangniang, ca. 60 Min.vom Flughafen entfernt.Resort: Das Hotel verfügt über eine offene Lobby, Internetzugang,Tour Desk, 3 Restaurants, Bar, Café, Pool mitKinderpool, Kinderclub, Spa mit Dampfbad und Sauna,Beach-Volleyball, Badminton und Tischtennis.Unterkunft: 76 Deluxe-Zimmer verteilt auf 3 Etagenund 8 Strandvillen mit Klimaanlage, TV, Telefon, Internetanschluss,Minibar, Safe, Tee-/Kaffeezubereiter, Terrazzo-Badoder hölzerne Wanne, Dusche/WC und Fön.Die Deluxe Oasis-Zimmer (40 m 2 ) haben einen ca. 10 m 2großen Balkon mit Garten-, Pool- oder Meerblick. Preisund Beschreibung für Deluxe Lanai-Zimmer (ebenerdigmit Terrasse) und Oceanfront-Villen auf Anfrage.7Ramada Resort Khao LakBangniang-Strand, Khao LakKoyao Island ResortLong Beach, Koh Yao NoiZimmerbeispielDas Koyao Island Resort ist ein Barfußhotel mitnatur nahen Unterkünften in offener Bauweise.Lage: Am langen Naturstrand Long Beach in der PhangNga Bucht gelegen, finden Sie hier einen idealen Platzzum Entspannen und Erholen.Resort: Alle 23 Studios und Villen sind im thailändischenStil gehalten und idyllisch in einen weitläufigen Gartenmit Kokospalmen eingebettet. Zur Ausstattung zählen einRestaurant und Bar mit thailändischen und mediterranenGerichten, Spa-Bereich, Jacuzzi, Dampfbad.Unterkunft: Die Sea-Breeze-Studios (60 m 2 ) eignensich speziell für Pärchen. Sie verfügen über ein Badezimmerund große, komfortabel eingerichtete Wohnzimmer,welche teilweise zum Garten und Meer geöffnet werdenkönnen, Telefon, Kühlschrank, Tee-/Kaffeezubereiter,Minibar, Safe. TV und DVD auf Anfrage. Weitere Zimmerkategorienauf Anfrage.1 Outrigger Laguna Phuket Beach R.Preise pro Person/Nacht in € Code: 67235bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer Lagoon01.11.13 - 20.12.13 179 8921.12.13 - 07.01.14 481 24108.01.14 - 31.03.14 231 115Deluxe-Zimmer Meerblick01.11.13 - 20.12.13 205 10221.12.13 - 07.01.14 507 25408.01.14 - 31.03.14 257 128Zuschläge:Transfer ab/bis Phuket Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 20Leistungen: Übernachtung, Frühstück2 The Twinpalms PhuketPreise pro Person/Nacht in € Code: 34012bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe Palm-Zimmer01.11.13 - 23.12.13 247 12424.12.13 - 30.12.13 419 21031.12.13 - 01.01.14 1.230 61501.01.14 - 05.01.14 419 21006.01.14 - 28.02.14 312 15601.03.14 - 30.04.14 247 12401.05.14 - 31.10.14 140 70Zuschläge:Transfer ab/bis Phuket Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 20Leistungen: Übernachtung, FrühstückMindestaufenthalt: 6 Nächte, 24.12.13-05.01.1410 % Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 95Tage vor Anreise vom 06.01.-31.10.14Das Gala Dinner ist an Silvester inklusive.3 Boathouse Phuket ResortPreise pro Person/Nacht in € Code: 15837bei Belegung mit Pers. 1 2Superior-Meerblick Suite01.11.13 - 20.12.13 260 13021.12.13 - 12.01.14 397 19813.01.14 - 30.04.14 328 16401.05.14 - 30.09.14 195 9801.10.14 - 31.10.14 260 130Zuschläge:Transfer: ab/bis Phuket Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Stecke: € 20Leistungen: Übernachtung, FrühstückMindestaufenthalt: 7 Nächte, 21.12.13-12.01.144=3, 8=6, 12=9 (gültig: 01.05.-30.09.14)Preise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.4 Kantary Beach Hotel Villas & SuitesPreise pro Person/Nacht in € Code: 66225bei Belegung mit Pers. 1 2Suite01.11.13 - 19.12.13 146 7320.12.13 - 10.01.14 179 8911.01.14 - 15.04.14 146 7316.04.14 - 31.10.14 42 21Villa01.11.13 - 19.12.13 159 8020.12.13 - 10.01.14 195 9811.01.14 - 15.04.14 159 8016.04.14 - 31.10.14 52 26Zuschläge:Gala Dinner Weihnachten € 140Transfer ab/bis Phuket Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 45Leistungen: Übernachtung, Frühstückbei min. 5 Nächten Willkommensgetränk undein Abendessen kostenlos5 Khao Lak Paradise Resort & SpaPreise pro Person/Nacht in € Code: 43732bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer01.11.13 - 19.12.13 198 9920.12.13 - 10.01.14 231 11511.01.14 - 15.04.14 198 9916.04.14 - 31.10.14 101 50Zuschläge:Transfer ab/bis Flughafen Phuketp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 45Leistungen: Übernachtung, Frühstück6 Ramada Resort Khao LakPreise pro Person/Nacht in € Code: 24088bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Oasis-Zimmer01.11.13 - 20.12.13 164 8221.12.13 - 07.01.14 286 14308.01.14 - 31.03.14 190 9501.04.14 - 30.04.14 164 8201.05.14 - 31.10.14 85 42Zuschläge:Gala Dinner Weihnachten € 117Gala Dinner Silvester € 182Transfer ab/bis Flughafen Phuketp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 45Leistungen: Übernachtung, Frühstück10% Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 65Tage vor Anreise vom 08.01.-31.10.147 Koyao Island ResortPreise pro Person/Nacht in € Code: 24109bei Belegung mit Pers. 1 2Sea-Breeze-Studio01.11.13 - 20.12.13 204 10221.12.13 - 06.01.14 293 14607.01.14 - 14.04.14 204 10215.04.14 - 31.10.14 115 58Zuschläge:Gala Dinner Weihnachten € 91Gala Dinner Silvester € 106Transfer ab/bis Phuket oder Krabip.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 68Leistungen: Übernachtung, Frühstückbei min. 5 Nächten Willkommensgetränk undein Abendessen kostenlosKorrektur 06.01.14 (gelbe Markierung zeigt Abweichungen zur Original-Katalogseite)69


UNterKüNfte thaiLaNdKoh Phi Phi, Koh Ngai, Koh Jum, Krabi und Koh LantaOutrigger Phi Phi island Village1 2LaemKoh Jum resortKoh Jum4125+763Pool, Restaurant & BarBamboo Cottage mit Meerblickfür die gesamte Phang Nga Bucht gilt die bestereise zeit von Nov. – apr.Sandstrände, traumhafte Buchten und besteSchnorchel- und tauchmöglichkeiten bietet Phi Phiisland.Koh Jum verwöhnt seine Gäste mit einsamen Sandstränden.auf der autofreien insel Koh Ngai finden Sie ruheund eine farbenfrohe Unterwasserwelt.in Krabi erwarten Sie fantastische weiße Sandsträndeund beeindruckende Klippen.die ruhige und ursprüngliche insel Koh Lanta wartetmit einer abwechslungsreichen Vegetation undschönen Ständen auf. eine gute alternative zu Phuketund Koh Samui.Gepflegte anlage am wunderschönen, breitenSandstrand. ideal für taucher!Lage: Ruhig am südlichen Ende des Laem Thong Strandes,an der Ostseite der 28 km 2 großen Insel Koh Phi PhiDon gelegen. Transferzeit nach Phuket ca. 2,5 Stunden.resort: Die Bungalows der großflächig angelegtenAnlage sind harmonisch in die Landschaft integriert. DieAnlage umfasst das Hauptgebäude mit Rezeption undLobby, Pool (Liegen inklusive), Bar, Souvenirladen, Spa-Bereich, 3 Restaurants, 1 Tennisplatz (Schläger und Bälleinklusive), Jacuzzi, Sauna, Dampfbad und Tauchbasis.Unterkunft: Alle 150 Zimmer befinden sich in Stelzenbungalowsund Poolvillen aus Holz. Die Superior Bungalows(ca. 35 m²) liegen verteilt im Garten und bieten Bad/WC, Fön, Klimaanlage, Ventilator, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter,TV und Terrasse.Privates kleines resort, direkt am Strand von KohJum, der ideale Ort für ruhesuchende.Lage: Auf der Insel Koh Jum, zwischen Krabi, Koh Lantaund Phi Phi. Ab Krabi ca. einstündige Fährüberfahrt nachKoh Jum (nicht während der Regenzeit!).resort: Das kleine, sehr private Resort liegt direkt amStrand inmitten eines tropischen Gartens. Die Cottages undTeakhäuser sind im klassisch thailändischen Stil eingerichtetund verteilen sich über die Anlage. Das Resort verfügtüber ein Restaurant (thailändische und internationale Küche)direkt am Strand, eine Strandbar und eine Poolanlage.Kosten loses WLAN in den öffetnlichen Bereichen.Unterkunft: Jedes der Cottages verfügt über ein KingsizeBett, Bad mit Dusche/WC und Safe. Die Teakhäuserbietet zusätzlich einen Ventilator, Minbar, TV und Badewanne.Alle Unterkünfte ermöglichen auf der gemütlichenTerrasse einen fantastischen Ausblick aufs Meer. Es werden2 Flaschen Wasser kostenlos am Tag bereitgstellt.3thapwarin resortKoh NgaiSunrise tropical resort4 5railay east Strand, KrabiLayana resort & Spa Koh LantaPhra-ae Strand, Koh LantaStrandbungalowsTropical VillaPool mit Meerblickeine Oase mit kleinen romantischen Bungalowspara diesisch am feinsandigen Strand gelegen.Lage: An der Ostküste der Insel. Fahrtdauer vom FlughafenKrabi mit dem Auto zum Pak Meng Pier ca. 2 Std.,von dort 30 Bootsminuten zum Resort. Baden bei Ebbeeingeschränkt möglich.resort: In diesem Kleinod genießen Sie die weißen Strändeund den üppigen Regenwald der Insel in entspannter,freundlicher Atmosphäre. Restaurant mit thailändischerKüche und Meeresfrüchtespezialitäten. Thai-Massagen amLotusteich und Ausflüge zu vorgelagerten Inseln, Dschungeltrekkingsowie Kanutouren werden angeboten.Unterkunft: Alle 29 Zimmer befinden sich in freistehendenBambushütten. Die Warin Bungalows liegen in der2. und 3. Reihe und verfügen über Klimaanlage, open airBad, Fön, TV, WLAN, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter. DieStrandbungalows sind direkt am Strand gelegen.Kleines resort mit gutem Preis-/Leistungsverhältnisnur 5 Minuten vom bekannten railay WestBeach e ntfernt.Lage: Am Railay East Beach, der Phra Nang Strand istzu Fuß 15 Minuten entfernt. Das Resort ist nur mit einemtraditionellen Langboot vom Ao Nang Beach oder vom AoNanmao Pier zu erreichen.resort: Die 28 geräumigen, im tropischen Garten verstreutenVillen sind luxuriös eingerichtet und grenzenan zwei palmengesäumte Strände. Pool mit Schirmen,Internetservice, Souvenir- und Kunsthandwerksboutique.Restaurant (Thaigerichte und europäische Küche). AbendsBarbeque.Unterkunft: Die Tropical-Villa verfügt über eine Außenduscheund eine Badewanne, Klimaanlage, Telefon, Tee-/Kaffeezubereiter, TV, Minibar, Fön, Safe.Preisgekröntes hotel („top 25 hotels of the World2012“) mit persönlichem Service und allen annehmlichkeiteneines Luxushotels.Lage: An der Westküste von Koh Lanta, am Phra-AeStrand, umgeben vom Regenwald des Mu Ko Lanta Nationalparks.Transferzeit nach Krabi ca. 90 Min.resort: Zur Ausstattung des Boutique-Resorts derExtra klasse gehören das romantische À la Carte Strand-Restaurant „Tides“, zwei Bars (eine am Strand), ein„Infinity“-Meerwasserpool mit Liegen und Sonnenschirmen,Jacuzzi, Sauna und ein Souvenirshop.Unterkunft: 50 Zimmer und Suiten, edel und hochwertigmit Marmor und Holz eingerichtet, mit Bad, Dusche undWC, Klimaanlage, Ventilator, Tagesbett, DVD, Telefon,WLAN und Balkon. Die Garten-Pavillons sind in 2-stöckigenGebäuden mit je 4 Einheiten untergebracht.70


UNterKüNfte thaiLaNd6Deluxe-Zimmerexklusives Boutique resort der „Small Luxuryhotels“ mit exzellentem Service und stilvollem ambiente.Sensationeller Pool in hanglage!Lage: Im südlichen Teil der Insel, an einer wunderschönen900 m langen Bucht mit herrlich weißem Sandstrand,umgeben von tropischer Vegetation.resort: Das Resort wurde in terrassenförmiger Architekturerrichtet und bietet dem anspruchsvollen Gast alleAnnehmlichkeiten. Zur Ausstattung gehören 7 verschiedeneRestaurants und Bars, 2 Pools, Jacuzzi, Fitnesscenter,Wellnessbereich, Segel- und Windsurfmöglichkeiten,Tauchschule, Mountainbikeverleih, Kochschule.Unterkunft: Die 121 großzügigen Zimmer und Villen sindelegant und modern eingerichtet und verfügen alle über eineBadewanne, separate Dusche, Fön, TV, Internetanschluss,Telefon, Bademantel, Balkon oder Terrasse und CD/DVD-Player. Weitere Zimmer- und Villenkategorien auf Anfrage.7Pimalai resort & SpaBa Kan tiang Bucht, Koh LantaLanta Casuarina Beach resortPhra ae Strand, Koh Lanta1 Outrigger Phi Phi island VillagePreise pro Person/Nacht in € Code: 14822bei Belegung mit Pers. 1 2Superior Bungalow01.11.13 - 19.12.13 223 11220.12.13 - 07.01.14 392 19608.01.14 - 15.04.14 223 11216.04.14 - 31.10.14 161 80Zuschläge:Gala Dinner Weihnachten € 101Gala Dinner Silvester € 150Transfer ab/bis Phuket Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 57Transfer ab/bis Krabi Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 70Mindestaufenthalt: 4 Nächte, 20.12.13-07.01.144=3 und 8=6 (gültig: 16.04.-31.10.14)10% Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 70Tage vor Anreise vom 08.01.-31.10.14Preise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.2 Koh Jum resortPreise pro Person/Nacht in € Code: 68553bei Belegung mit Pers. 1 2Bamboo Cottage mit Meerblick01.11.13 - 19.12.13 57 2820.12.13 - 05.01.14 62 3106.01.14 - 31.03.14 57 2801.04.14 - 31.10.14 36 18Teakwood House Meerblick01.11.13 - 19.12.13 85 4220.12.13 - 05.01.14 117 5906.01.14 - 31.03.14 85 4201.04.14 - 31.10.14 59 29Zuschläge:Transfer ab/bis Krabi Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 65Mindestaufenthalt: 2 Nächte, 20.12.13-31.03.14Preise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.5 Layana resort & Spa Koh LantaPreise pro Person/Nacht in € Code: 14831bei Belegung mit Pers. 1 2Garten-Pavillon01.11.13 - 20.12.13 309 15421.12.12 - 10.01.14 416 20811.01.14 - 31.03.14 309 15401.04.14 - 31.10.14 170 85Zuschläge:Gala Dinner Silvester € 195Transfer ab/bis Krabi Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro StreckeMinivan & Fähre (01.11.-31.10.14) € 52Transfer ab/bis Krabi Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro StreckeMinivan & Speedboat (01.11.-30.04.14) € 75Mindestaufenthalt: 7 Nächte, 21.12.-10.01.145=4, 10=8 (gültig: 01.05.-30.09.14)Preise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.6 Pimalai resort & SpaPreise pro Person/Nacht in € Code: 42855bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer01.11.13 - 20.12.13 281 14121.12.13 - 10.01.14 504 25211.01.14 - 30.04.14 278 13901.05.14 - 31.10.14 151 76Zuschläge:Transfer ab/bis Krabi Flughafen p.P. bei min. 2 Personenpro Strecke € 1225=4, 10=8 (gültig: 01.11.-15.12.13) und 3=2,6=4 (gültig: 01.05.-31.10.14) und 5=4, 10=8(gültig: 11.01.-30.04.14)10% Frühbucher-Rabatt bei Buchung bis 65Tage vor Anreise vom 11.01.-31.10.14Preise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.Meerblick-Zimmerein schönes kleines resort in topstrandlage mitgutem Service.Lage: Im Westen der Insel, am Phra Ae Strand (LongBeach). Entfernung zum Flughafen Krabi ca. 90 Minuten.Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten nur wenigeGehminuten entfernt.resort: Die Anlage im modernen Thai-Stil ist eine Oaseder Ruhe, umgeben von Kiefern und tropischem Regenwald.Das Resort verfügt über ein Thai-Restaurant, BeachBar, Pool, Thai Massage, Konferenzraum und Internetanschluss(gegen Gebühr).Unterkunft: 51 elegant eingerichtete Zimmer und Villen.Die Zimmer sind in einem zwei- und dreistöckigenGebäude untergebracht und verfügen über Dusche/WC,Klima anlage, Safe, TV, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter,Fön und Balkon.3 thapwarin resortPreise pro Person/Nacht in € Code: 16687bei Belegung mit Pers. 1 2Warin Bungalow01.11.13 - 15.11.13 88 4416.11.13 - 19.12.13 94 4720.12.13 - 15.01.14 107 5416.01.14 - 30.04.14 127 6301.05.14 - 31.10.14 62 31Zuschläge:Gala Dinner Weihnachten/Silvester € 65Transfer ab/bis Krabi Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 814 Sunrise tropical resortPreise pro Person/Nacht in € Code: 14829bei Belegung mit Pers. 1 2Tropical-Villa01.11.13 - 19.12.13 93 4620.12.13 - 10.01.14 132 6611.01.14 - 19.04.14 93 4620.04.14 - 31.10.14 68 34Zuschläge:Transfer ab/bis Krabi Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 43Mindestaufenthalt: 4 Nächte, 20.12.13-10.01.14Preise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.7 Lanta Casuarina Beach resortPreise pro Person/Nacht in € Code: 43766bei Belegung mit Pers. 1 2Meerblick-Zimmer01.11.13 - 14.12.13 88 4415.12.13 - 15.01.14 101 5016.01.14 - 19.04.14 88 4420.04.14 - 31.10.14 42 21Zuschläge:Gala Dinner Silvester € 85Transfer ab/bis Krabi Flughafenp.P. bei min. 2 Personen pro Strecke € 69Preise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.Leistungen: Übernachtung, Frühstück71


MaLaySIaNatur, Traumstrände und ein Potpourri der KulturenMalaysia ist fast noch ein Geheimtipp in Südostasienund eine Perle, deren Entdeckung Siesich nicht entgehen lassen sollten. Im Norden anThailand grenzend, im Süden durch einen Dammmit Singapur verbunden, dazu die beiden BundesstaatenSarawak und Sabah auf der Insel Borneo,fasziniert Malaysia jeden Besucher durch seinewundervollen Landschaften und freundlichen Menschen.Malaysia ist ein Mekka für Naturliebhaber.Dichte Regenwälder, die als die ältesten der Weltgelten, bedecken immer noch mehr als die Hälftedes Landes. 15.000 verschiedene Pflanzenartenwachsen in diesem einzig artigen Ökosystem. Sowohlan der West- als auch an der Ostküste findetman kilometerlange Sandstrände. Das täglicheLeben spielt sich in angenehmer Weise ganz ohneHektik ab. Entdecken Sie ein liebenswertes undfacettenreiches Land, das Sie immer wieder überraschenund berühren wird.EinreiseFür einen Aufenthalt bis zu 3 Monaten (im BundesstaatSarawak bis max. 1 Monat) genügt für Schweizer, Deutscheund Österreicher ein Reisepass, der noch mindestens6 Monate über das Ausreisedatum hinaus gültigsein muss.BevölkerungDer Vielvölkerstaat Malaysia zählt etwa 26 Mio. Einwohner.Die ungefähr 12 Mio. Malaien und rund 8 Mio. Chinesenstellen den Hauptanteil der Bevölkerung – insgesamtgibt es jedoch über 50 verschiedene ethnische Gruppen,die unterschiedlichste Traditionen pflegen. Staatsreligionist der Islam (ca. 60 % der Bevölkerung), daneben gibt esu. a. Buddhisten (20 %), Christen (9 %) und Hindus (6 %).Essen und TrinkenChinesische, indische und arabische Einflüsse habensich auf einzigartige Weise mit der Küche der Malaienver mischt. Auch die Nonya-Küche, eine besondere Kombinationaus malaiischer und chinesischer Kochkunst,trägt zur kulinarischen Vielfalt des Landes bei. Grundnahrungsmittelist der Reis, aber auch Nudeln sind beliebt.Berühmt sind die leckeren Saté-Spießchen: auf dünnenHolzspießen gereihte Fleischstücke, die gegrillt und mitgewürzter Erdnusssoße, Gurkenstücken, Stücken vonrohen Zwiebeln und Reiswürfeln serviert werden. Vieleswird in Malaysia scharf gewürzt, ist aber gut bekömmlichund bietet feine Geschmackserlebnisse.KleidungDem Klima entsprechend, genügt leichte, gut waschbareSommerkleidung. Für Ausflüge ins Hochland empfehlensich wärmere Sachen. Besonders in ländlichen Gebietensollten Reisende bei der Kleidung Rücksicht auf die überwiegendislamische Bevölkerung nehmen (keine Shorts,Miniröcke, trägerlose/ärmellose Blusen und Kleider).SpracheDie offizielle Landessprache ist Bahasa Malaysia (Malaiisch).Englisch wird in den meisten Hotels und Touristenzentrengesprochen. Ebenfalls verbreitet sind Chinesischund Tamil. In abgelegenen Regionen kann es in der Verständigungzu Schwierigkeiten kommen.Klima und ReisezeitMalaysia hat ein recht gut verträgliches Tropenklima mitrelativ hoher Luftfeuchtigkeit in den Küstenregionen. DieTemperaturen fallen selten unter 22°C, steigen aber auchselten über 32°C. Es gibt zwei gegensätzliche Klima zonenfür die Ost- und Westküste. Im europäischen Sommerbringt der Monsun an der Westküste gelegentlich Regenfälle.An der Ostküste kann es in den Monaten Novemberund Dezember zu ergiebigen Regenschauern kommen.Die Westküste kann das ganze Jahr über bereist werden(mit Regenfällen ist von Juli bis September zu rechnen),beste Reisezeit für die Ostküste und Borneo ist von Märzbis Oktober.OrtszeitDie Differenz zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt imWinter +7 Stunden und im Sommer +6 Stunden.UnterkünfteBitte beachten Sie, dass während besonderer Events, wiez. B. während des Formel 1-Rennens und an besonderenFeiertagen abweichende Hotelpreise gelten.Währung und ZahlungsmittelOffizielle Währung ist der Malaysische Ringgit. 1 EUR =ca. 4,18 MYR, 1 CHF = 3,40 MYR (Stand Juli 2013). Mitden gängigen Kreditkarten kann in Hotels, Restaurantsund Geschäften bezahlt werden. In größeren Orten ist dasAbheben von Bargeld mit der EC-Karte (mit Cirrus- oderMaestro-Symbol) möglich. Reiseschecks werden in allenBanken und Wechselstuben akzeptiert.Sitten und GebräucheMalaysias Bevölkerung setzt sich aus einer Mischungunterschiedlicher Kulturen zusammen, die ohne großeSchwierigkeiten miteinander leben. Malaien grüßen mitdem islamischen »Friede sei mit dir«, Chinesen und Indergrüßen meistens europäisch. Die Gastfreundschaft iststets herzlich, großzügig und ungezwungen. Als Besuchersollten Sie dem malaiischen Beispiel folgen und vor allemfür religiöse Bräuche Respekt zeigen, z. B. die Schuhe ander Tür ausziehen und angemessene Kleidung tragen.Feste und VeranstaltungenDie Malaien feiern ausgelassen, farbenfroh und harmonisch,so z. B. auf dem chinesischen Neujahrsfest EndeJanuar, Hari Raya Ende Juli, Mondkuchenfest im September,Sarawak Rainforest World Music Festival oder demSabah International Folklore Festival. Am 23.03.2014 findetin Kuala Lumpur der Formel 1 Grand Prix statt.72


RuNdReiSeN iNKL. FLugMalaysia hautnahAuf einen Blick• 12 Tage Privatreise ab/bis Frankfurt• Übernachtung bei einer Familie• Besuch einer Teeplantage• Markteinkauf mit Kochkurs• Fahrradtour durch Kota Bahru• Batik- und KiteworkshopDiese Reise bringt Ihnen die Kultur und die Lebensartder Malaien ein Stück näher. Wo man hinschaut,erblickt man Spuren fremder Zivilisationen, wie dieder Chinesen, Araber und Inder. Entdecken Sie dieverschiedenen Facetten dieser multikulturellen Gesellschaft,die trotz des einsetzenden Wertewandelsimmer noch alte Traditionen pflegt.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Flug nach Kuala Lumpur. Flug mit MalaysiaAirlines von Frankfurt nach Kuala Lumpur.2. Tag: Kuala Lumpur. Ankunft und Transfer zum Hotel.Ihr Zimmer steht ab 12 Uhr zur Verfügung. NachmittagsZeit für erste Erkundungen. Ü: Swiss Garden Hotel****.3. Tag: Kuala Lumpur - Selangor (F/M/A). Ihre Rundreiseführt Sie zunächst zu den hinduistischen Batu Caves.Kuala Selangor ist eine kleine Küstenstadt und wird hauptsächlichaufgrund der vielen Glühwürmchen besucht. NachIhrer Ankunft besichtigen Sie Bukit Melawati mit dem vonden Holländern erbauten Leuchtturm. Von hier haben Sieeinen Panoramablick über die Straße von Malakka. IhrMittagessen nehmen Sie im Privathaus Ihrer Gastgeber fürdie heutige Nacht ein. Nachmittags haben Sie Gelegenheitmit den Bewohnern in Kontakt zu kommen und etwas überihren Alltag zu erfahren. Nach der Dämmerung fahren Siemit dem Boot auf dem Selangor-Fluss, umgeben von tausendenvon Glühwürmchen. Ü: Homestay.4. Tag: Kuala Selangor – Cameron Highlands (F). Vonder Küste geht es heute in das kühle Hochland der CameronHighlands, ehemals Hill Station der Engländer. Unterwegshalten Sie an einer Korbmanufaktur und an einemWasserfall. Sie besuchen das Sungai Palas Tea Estate in2.000 m Höhe, dessen Teeplantagen wie Plüschteppicheaussehen. Während einer Führung werden Sie in die Weltdes Tees eingeführt (Fabrik Mo. geschlossen) und habenGelegenheit für eine Kostprobe. Im Anschluss besichtigenSie eine Farm, auf der verschiedene Obst- und Gemüsesortenangebaut werden. Ü: Strawberry Park Resort***.5. Tag: Cameron Highlands – Belum Tal (F). ErsterFoto stopp ist im Städtchen Kuala Kansar mit der Ubudiah-Moschee, dem weißen Iskandariah Palast und dem aus Holzerbauten Istana Kanganan. In der Nähe besuchen Sie dasTöpferdorf Sayong, in dem schwarze Keramik hergestelltwird. Im Mangrovenwald von Kuala Sepetang unternehmenSie eine Wanderung und besichtigen einen Holzkohlemeiler.Im Lenggong-Tal erwartet Sie ein interessantes Open-Air-Museum mit Relikten aus der Steinzeit und Höhlenmalereien.Nachmittags erreichen Sie die Insel Banding imTemenggor-See. 2 Ü: Belum Rainforest Resort****.6. Tag: Belum Tal (F/M). Morgens unternehmen Sieeine Bootstour zu den Dörfern der Orang Asli, der größtenethnischen Gruppe in Malaysia. Vielleicht haben Sie Glückund sehen während Ihrer Wanderung durch den Dschungelein Exemplar der Rafflesia, größte Blütenpflanze derWelt. Der Nachmittag steht für eigene Unternehmungen,z.B. Angeln, zur freien Verfügung.7. Tag: Belum Tal – Kota Bahru (F/A). Auf Ihrer heutigenFahrt nach Kota Bahru im Bundesstaat Kelantan machenSie einen Abstecher nach Rantau Panjang am Golok-Fluss,der die natürliche Grenze zu Thailand bildet. Der kleine Ortist ein bekannter Handelsplatz und Sie haben Gelegenheit,steuerfrei einzukaufen. Kochkurs und Übernachtung ineinem von Holländern geführten Homestay, direkt an einemvon Mangroven umrahmten Flussarm in der Nähe von KotaBahru. 2 Ü: Pasir Belanda Resort***.8. Tag: Kota Bahru (F/M/A). Kota Bharu, das als Zentrumder malaiischen Kultur gilt, beherbergt viele Handwerksbetriebe,u.a. Silberschmiede, Drachenbauer, Brokatweberinnenund Batikdrucker. Sie nehmen an einemBatik-Workshop teil und bestaunen im Anschluss dieKunstfertigkeiten eines Drachenbauers. Drachenfliegenist das größte Freizeitvergnügen in Kelantan! WährendIhrer Radtour am Nachmittag lernen Sie den Ort und seineBewohner auf Augenhöhe kennen (ohne Guide).9. Tag: Kota Bahru – Kuala Terengganu (F). Vormittagsbesuchen Sie den Markt und lernen über die Herstellungvon Silberarbeiten und Songket (Brokatstoff). Entlang derlandschaftlich schönen Küste geht es nach Kuala Terengganu.Unterwegs haben Sie Gelegenheit „Kropok“, Chips ausFisch und Krabben, zu kosten. Ü: Sutra Beach Resort***.10. Tag: Kuala Terengganu – Cherating – Kuantan (F).Vormittags besuchen Sie die Insel Pulau Duyong, bekanntfür den traditionellen Bootsbau. Ein Muss ist der Besuch desIslamic Civilisation Parks mit Miniaturen von 20 islamischenBauwerken, z.B. die Alhambra, Taj Mahal und der Felsendom.Der Höhepunkt des Parks ist die Kristallmoschee.Auf dem Weg nach Süden Stopp in einem Fischerdorf undan einem Schildkrötenzentrum für die vom Aussterbenbedrohten Ledernackenschildkröten. Probieren Sie unterwegsunbedingt „Lemang“, eine malaiische Reisspezialität.Nachmittags werden Sie in einem Dorf zum Tee eingeladenund fahren im Anschluss nach Cherating. Diese Region istbekannt für ihre zahmen „kokosnusspflückenden“ Affenund Textilmanufakturen. Ü: Swiss Garden Resort****.11. Tag: Kuantan – Kuala Lumpur – Rückflug (F). AmChini See unternehmen Sie eine Bootsfahrt mit Sampanszu einem Dorf der Orang Asli, die auch heute noch sehreinfach leben und mit dem Blasrohr auf die Jagd gehen.Im September und Oktober verwandeln die blühenden Lotosblumenden See in ein rosa Farbenmeer. NachmittagsAnkunft in Kuala Lumpur. Fahrt zum Flughafen und Rückflugmit Malaysia Airlines nach Frankfurt.12. Tag: Ankunft. Am frühen Morgen Ankunft in Frankfurt.Malaysias hautnah – 12 TageCode: 45468Reisetermine:Privatreise: täglich, außer Di, Do & FrPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 12.12.13 2.595 2.29013.12.13 - 29.12.13 2.675 2.37011.04.14 - 13.04.14 2.691 2.37014.04.14 - 30.04.14 2.641 2.32001.05.14 - 26.06.14 2.611 2.29027.06.14 - 31.10.14 2.651 2.330Zuschläge:deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei min. 2 Personen € 931HochsaisonStrawberry Park Resort14.12.-01.01.14 p.P./Nacht € 16Belum Rainforest Resort 24.12.-31.12.13,15.07.-15.08.14 p.P./Nacht € 8Pasir Belanda 01.07.-31.08.14 p.P./Nacht € 5Leistungen: Linienflüge mit Malaysia Airlinesin Economy-Class, Flughafensteuern, Gebühren,Treibstoffzuschläge, Luftverkehrssteuer (Stand Juli2013), 6 Übernachtungen in Hotels, 3 Homestays,Transfers, Ausflüge, Besichtigungen, Kurse undEintrittsgelder, englischsprechende lokale Reiseleitung,Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, Gala Dinner Weihnachten/Silvester,persönliche Ausgaben.Teilnehmer: 2 Pers., Preise für Alleinr. auf Anfrage.73


RuNdReiseN MALAysiABest of MalaysiaAuf einen Blick• 7 Tage Rundreise ab/bis Kuala Lumpur• Besuch einer Teeplantage in den CameronHighlands• Fahrradrikschatour durch Georgetown• Fahrt entlang der malerischen OstküsteTempel in Kuala Lumpur74„Selamat Datang“ - Herzlich Wilkommen“. EntdeckenSie auf dieser abwechslungsreichen Reise diemalayische Halbinsel und die Insel Penang. In diesemLand der Kontraste verbinden sich die unterschiedlichstenKulturen zu einem großen Erlebnis. Malaien,Chinesen und Inder prägen mit ihren Traditionen undLebensformen diesen Teil Malaysias.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Kuala Lumpur – Cameron Highlands (220 km).Ihre Rundreise beginnt 8.30 Uhr mit der Fahrt in die CameronHighlands, mit Teeplantagen und einer faszinierendenHügellandschaft. Unterwegs besuchen Sie eine Korbflechterei,den Lata Iskandar Wasserfall und eine Siedlung vonUreinwohnern. Nach dem Besuch einer Teeplantage gehtes weiter zu einem Markt und einer Schmetterlingsfarm.Genießen Sie das angenehme Bergklima in 1.500 m Höhe.Ü: Strawberry Park Resort***.2. Tag: Cameron Highlands – Penang (F, 330 km).Auf der Fahrt nach Penang halten Sie beim berühmtenHöhlentempel Sam Poh Tong und in der historischenSultansstadt Kuala Kangsar. Rundgang zur UbudiahMoschee, zum Sultanspalast und dem mit schönenSchnitzereien versehenen Holzpalast Istana Kenangan.Weiter geht es zum Mangrovenwald Kuala Sepetang fürden Besuch eines Holzkohlebrennofens – ein Großteil derbesten Mangroven-Holzkohle Malaysias wird hier hergestellt.Über die fünftlängste Brücke der Welt erreichen Siedie Insel Penang. 2 Ü: Bayview Beach Resort***.3. Tag: Penang – Ausflug Georgetown (F). Währendeiner ausführlichen Tour durch Georgetown, das seit 2008zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, besuchen Sie diedrittlängste lehnende Buddhafigur und den größten TempelSüdostasiens, Kek Lok Si, auch bekannt als Tempel der1.000 Buddhas. Anschließend sehen Sie das Fort Cornwallis,die Keimzelle der Stadt, ein Wasserdorf sowie die PittStreet, auch „Straße der Harmonie“ genannt. Hier stehenseit Jahrhunderten Kirchen, Chinesische Tempel, Moscheenund Hindu Tempel in friedvoller Harmonie nebeneinander.Anschließend darf eine Tour mit einer Fahrradrikscha inGeorgetown natürlich nicht fehlen! Nach Ihrer Rückkehrzum Hotel steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung.Entdecken Sie z. B. das Nachtleben am Strand vonBatu Ferringi, einem ehemaligen Hippi-Paradies.4. Tag: Penang – Kota Bharu (F, 400 km). Rückfahrtzum Festland und weiter nach Kota Bharu. Unterwegslegen Sie einen Stopp auf der Halbinsel Banding mit ihremeinmaligen Ausblick auf den Temenggor See ein.Der See, im gleichnamigen Nationalpark, zählt mit 130Mio. Jahren zu den ältesten tropischen Regenwäldern derErde und ist Lebensraum für über 3.000 Pflanzenarten.Um diese Naturlandschaft kennen zu lernen, haben Siedie Möglichkeit, von Banding aus eine Bootsfahrt zu unternehmen(fakultativ). Später halten Sie am höchstenPunkt dieser Strecke, 1.050 m über dem Meeresspiegel,und sehen die thailändische und malaiische Grenze mitihrem atemberaubenden Ausblick über die berühmte TitiwangsaGebirgskette und dichtem tropischen Regenwald.Nach Ihrer Ankunft im Bundesstaat Kelantan fahren Siezur Grenzstadt Rantau Panjang. Von hier aus sehen Sieentlang des Golok Flusses thailändische Dörfer, die dieLebensader für die Menschen auf beiden Seiten der Grenzebilden. Ü: Renaissance Kota Bharu****.5. Tag: Kota Bharu – Kuala Terengganu (F, 170 km).Früh morgens starten Sie den Tag mit einem Besuchdes farbenfrohen exotischen Marktes und sehen kleineManufakturen, die traditionelles Handwerk produzieren.Sie fahren weiter Richtung Süden entlang der malerischenKüste nach Kuala Terengganu. Nach Ankunft in IhremStrandhotel steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung.Ü: Sutra Beach Resort***(*).6. Tag: Kuala Terengganu – Kuantan (F, 250 km). MorgensFahrt in die Stadt für einen Besuch von Pulau Duyong,berühmt für seinen traditionellen Bootsbau. Ein Muss istder islamische Kulturpark mit 20 Nachbauten großartigerislamischer Monumente, wie z. B. der Alhambra in Spanienund dem Taj Mahal in Indien. Schließlich stehen noch dieKristallmoschee, das Symbolbild und der Höhepunkt desParks, auf dem Programm. Auf der Weiterfahrt nach Kuantanhalten Sie unterwegs an einem sehenswerten Fischerdorfund einem Schildkröten-Informationszentrum, wo Siemehr über diese gefährdeten Meeresbewohner erfahrenkönnen. Unterwegs sollten Sie die malaiische Delikatesse„Lemang“, gekochter Reis mit Kokosnussmilch, probieren.Nach einem Nachmittagstee fahren Sie über Cherating mitBesichtigung einer Textilmanufaktur weiter nach Kuantan.Ü: Swiss Garden Kuantan****.7. Tag: Kuantan – Kuala Lumpur (F, 270 km). Rückfahrtnach Kuala Lumpur, gegen Abend Ankunft im Hotel.Cameron HighlandsBest of Malaysia – 7 TageCode: 24224Reisetermine: Gruppenreise deutsch: samstagsnach dem 1. und 3. Mittwoch des MonatsGruppenreise englisch: samstagsPrivatreise deutsch/englisch: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.03.14Gruppenreise englisch 898 640Gruppenreise deutsch 1.129 871Privatreise englisch 1.067 823Privatreise deutsch 1.744 1.47701.04.14 - 31.10.14Gruppenreise englisch 943 672Gruppenreise deutsch 1.185 915Privatreise englisch 1.111 850Privatreise deutsch 1.831 1.551Zuschläge:Hochsaison 14.12.13-05.01.14 p.P. € 58Gala Dinner Weihnachten/Silvester € 27Transfer Hotel - Flughafen Kuala Lumpur € 21Leistungen: 6 Übernachtungen in Zimmern mit DU/WC, Transfers, Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgelder,deutsch- oder englischsprechender Reiseleiter(gleichzeitig Fahrer), Verpflegung (F=Frühstück).Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2, max. 16 Personen.Preis für Alleinreisende auf Anfrage.


MIeTwAGeNReIseN MALAysIAMalaysias Vielfalt mit Badestopp auf Redang IslandAuf einen Blick• 12 Tage Selbstfahrerreise ab/bis Kuala Lumpur(Apr.­Okt.)• Malaysia auf eigene Faust entdeckenMusiker am StrandMalaysia ist aufgrund seines gut ausgebauten Straßennetzesein ideales Ziel für eine Selbstfahrertour.Die Reise führt Sie zu den Höhepunkten der Halbinsel.Die Unterkünfte sind vorgebucht und Sie kommenabends in Ihrem Hotel entspannt an. Von April bisOktober bietet sich die tropische Insel Redang an derOstküste als Badeverlängerung an.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Kuala Lumpur – Cameron Highlands (220 km).Individuelle Anreise. Übernahme des Mietwagens gegen9.30 Uhr im Hotel. Beginn der Fahrt in die Hügellandschaftder Cameron Highlands mit ihren Teeplantagen. EmpfohleneBesichtigungen: Zinnfabrik, Batu Caves mit heiligenHinduschreinen (außer am Thaipusam Tag im Jan./Feb.),Korbflechterei, Lata Iskandar Wasserfall, Orang Asli­Siedlung. 2 Ü: Strawberry Park Resort (Kat. A)/CameronHighlands Resort (Kat. B).2. Tag: Cameron Highlands (F). Erkundungstour durchdie Cameron Highlands, ehemals Sommerfrische der britischenKolonialherren. Empfohlene Besichtigungen: Teeplantageund Fabrik der Boh Plantations, der größte TeeanbauerMalaysias (montags geschlossen), Gemüsemarkt,Bienenhaus und Erdbeerfarm, Schmetterlingsgarten, chinesisch­buddhistischerTempel Sam Poh, Kakteengärten.3. Tag: Cameron Highlands – Penang (330 km, F).Morgens Fahrt nach Penang, der “Perle des Orients”.Empfohlene Besichtigungen: Höhlentempel Sam PohTong, Sultansstadt Kuala Kangsar mit Ubudiah Moschee,Sultanspalast, Holzpalast Istana Kenangan, MangrovenwaldKuala Sepetang mit Spaziergang und Besuch einestypischen Holzkohlebrennofens. Über eine der längstenBrücken der Welt erreichen Sie Penang. 2 Ü: BayviewGeorgetown (Kat. A)/Penaga Hotel (Kat. B).4. Tag: Penang – Georgetown (F). Die Hauptstadt vonPenang, Georgetown, ist eine geschichtsträchtige Stadtmit viel Tradition (UNESCO­Weltkulturerbe). EmpfohleneBesichtigungen: Kek Lok Si, der Tempel der 1.000 Buddhas,Fort Cornwallis, die Keimzelle der Stadt (sonntagsgeschlossen), ein Wasserdorf, die Pitt Street mit Kirchen,Moscheen, chinesischen und hinduistischen Tempeln.Wie wäre es mit einer Rikschafahrt?5. Tag: Penang – Belum Valley (ca. 200 km, F). Fahrtnach Osten durch Dörfer ins Belum Valley im ältestenRegenwald der Erde. Unternehmen Sie eine interessanteBootsfahrt auf dem Temenggor See, treffen „Orang Asli“,Malaysias Ureinwohner, und wandern durch den Dschungel(fakultativ). Mit etwas Glück sehen Sie die Rafflesia,die größte in der Wildnis vorkommende Blume der Welt.Der Nationalpark zählt mit 130 Mio. Jahren zu den ältestentropischen Regenwäldern der Erde und ist Lebensraumfür über 3.000 Pflanzenarten. Ü: Belum RainforestResort (Kat. A und B).6. Tag: Belum Valley – Kota Bharu – Terengganu (ca.315 km, F). Fahrt über Kota Bharu nach Terengganu. DieOstküste unterscheidet sich durch ihren altmodischenCharme sehr von den restlichen Bundesstaaten derHalbinsel. Empfohlene Besichtigungen: Halt am höchstenPunkt der Strecke (1.050 m), mit atemberaubendenAusblicken auf die Titiwangsa Gebirgskette. In Kota Bharusollten Sie den exotischen Markt und kleine traditionelleManufakturen besuchen. Weiterfahrt Richtung Südenentlang der malerischen Küste nach Kuala Terengganu.Ü: Primula Beach Resort (Kat. A)/The Aryani (Kat. B).7. Tag: Terengganu - Redang Island (F). Morgens Fahrtzur Fähranlegestelle. Ihr Mietwagen wird dort abgeholt.Fährüberfahrt auf die Insel Redang, bekannt für ihre Sandsträndeund farbenfrohe Unterwasserwelt. 3 Ü: Coral IslandResort (Kat. A)/The Taaras Beach and Spa Resort (Kat. B).8. - 9. Tag: Redang Island (F). Genießen Sie Ihre freienTage auf Redang Island.10. Tag: Redang Island - Kuantan (ca. 250 km, F).Fährüberfahrt zurück ans Festland. Übernahme des Mietwagensund Fahrt nach Kuantan. Empfohlene Besichtigungen:Pulau Duyong, berühmt für seinen traditionellenBootsbau. Besuch des islamischen Kulturparks mit 20Nachbauten weltbekannter islamischer Monumente.Stopp in einem Fischerdorf und im Schildkröten­InformationszentrumRantau Abang, wo Sie mehr über diesegefährdeten Meeresbewohner erfahren. Ü: Swiss GardenKuantan (Gardenview, Kat. A/Seaview, Kat. B).11. Tag: Kuantan – Malakka (ca. 300 km, F). Fahrt insgeschichtsträchtige Malakka. Empfohlene Besichtigungenunterwegs: Chini See mit Bootsausflug und Besuch der„Orang Asli“. Ü: Hotel Equatorial (Kat. A)/Renaissance (Kat. B).12. Tag: Malakka – Kuala Lumpur (ca. 130 km, F).Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des Mietwagens um17 Uhr. Empfohlene Besichtigungen: Cheng Hoon TengTempel, Antiquitätenstraße „Jonker Street“ mit Stadthuys,Spaziergang zum Paulshügel mit der St. Paul’s Kirche,Santiago Tor, Fort „A Formosa“. Entdecken Sie diealten Viertel der Stadt und fühlen Sie sich in die Zeit desweltweiten Ruhmes Malakkas rückversetzt. Wenn die Zeitreicht, empfehlen wir auf der Rückfahrt einen Stopp inPutrajaya (ca. 45 km vom Flughafen), dem neuen VerwaltungszentrumMalaysias.Malaysias Vielfalt – 12 TageCode: 24236Reisetermine: Selbstfahrerreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.04.13 ­ 31.10.14Kat. A ­ Mittelklasse Hotels1.423 914Mittelkl. (Honda City 1.5 A)Kat. B ­ First­Class Hotels1.977 1.253Fullsize (Honda Civic 2.0 A)Leistungen: Unterbringung in den angegebenenHotels, Fährüberfahrten Redang, 11 Tage Mietwagenmit unbegrenzten Kilometern, Zustellung/AbholungKuala Lumpur, allg. Haftpflichtversicherung bis MYR3.000.000 (ca. EUR 675.000), unbegrenzte Haftpflichtim Todesfall oder Unfall, Ersatzfahrzeug, Vollkaskoversicherung(CDW), Verpflegung (F=Frühstück), Dokumententaschemit Hoteladressen.Nicht eingeschlossen: Unfallversicherung (PAI)ca. MYR 8/Tag, Navigationssystem ca. MYR 30/Tag,Benzin, Gebühren bei Überschreitung der Mietdauer,keine Haftung für im Wagen vergessene Gegenstände,Park­ und Straßengebühren, zusätzlicher Fahrer,weitere Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder, persönlicheAusgaben, Eintrittsgelder, Ausflüge, Gebührenfür Benzinstanddifferenz bei Rückgabe.Teilnehmer: 2 Pers., Preise für Alleinr. auf Anfrage.Vermieter: HAWK RENT­A­CARFahreralter: mindestens 23 Jahre, internationalerFührerschein erforderlich.In Malaysia herrscht Linksverkehr!Bei Anmietung wird eine Kaution verlangt, dieper Kreditkarte hinterlegt wird. Navigationsgerätauf Anfrage.Öffnungszeiten der Vermietstation: 9.00 ­17.00 Uhr, bei Rückgabe an Sonn­ und Feiertagenfallen Gebühren an.In der Zeit vom 01.04.­15.09.13 fallen bei verschiedenenHotels Hochsaisonzuschläge vonca. 7 bis 13 EUR p.P./Nacht sowie Zuschlägefür Festivals an.75


MietwageNReisen MALAysiaKontrastreiches Malaysia mit Badestopp auf LangkawiAuf einen Blick• 11 Tage Selbstfahrerreise ab Kuala Lumpur bisLangkawi (ganzjährig)• verschiedene Ausflüge unterwegs möglich76Sie möchten die Unabhängigkeit im eigenen Fahrzeuggenießen? Auf der folgenden Reise können Sie dieWestküste der malaiischen Halbinsel auf eigene Faustentdecken und als krönenden Abschluss auf der bezauberndenInsel Langkawi die Reise Revue passierenlassen. Diese Reise empfehlen wir aufgrund derWetterverhältnisse insbesondere in der Zeit zwischenNovember und März.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Kuala Lumpur – Malakka (140 km). IndividuelleAnreise. Übernahme des Mietwagens am Flughafen. Fahrtnach Malakka. Empfohlene Besichtigungen in der Stadt:Cheng Hoon Teng Tempel, ältester Tempel Malaysias, Antiquitätenstraße„Jonker Street“ mit Stadthuys, Spaziergangzum Paulshügel mit der St. Paul’s Kirche, Santiago Tor,Reste des alten Forts „A Fomosa“. Entdecken Sie die altenViertel dieser Stadt und fühlen Sie sich in die Zeit des weltweitenRuhmes Malakkas zurückversetzt. Ü: Hotel Equatorial(Kat. A)/Ramada Plaza Malacca (Kat. B).2. Tag: Malakka - Taman Negara (340 km, F). FrüheAbfahrt durch eine abwechslungsreiche Landschaft nachKuala Tembeling, Ankunft spätestens 13 Uhr. Sie parkenIhren Mietwagen an der Bootsstation. Eine dreistündigeBootsfahrt durch den tropischen Regenwald, vorbei ankleinen Siedlungen, bringt Sie nach Kuala Tahan. Vielleichthaben Sie Glück und sehen entlang des FlussufersAffen, Warane oder Wasserbüffel. Abends können Sie eineNachtwanderung durch den Dschungel unternehmen undden Geräuschen des Waldes lauschen (fakultativ). 2 Ü:Mutiara Taman Negara (Kat. A und B).3. Tag: Taman Negara (F). Verschiedene Aktivitätenbieten sich heute an, um den tropischen Regenwald zu erforschen:Wandern Sie zum Teresik Hill mit fantastischenAusblicken über den Nationalpark. Oder steigen Sie aufdie in 40 m Höhe, durch die Gipfelkronen der riesigen Urwaldbäumeverlaufende, 280 m lange Hängebrücke – einungefährliches, tolles Erlebnis! Eine Bootstour bringt Siezu den Stromschnellen von Lata Berkoh. In einem natürlichen„Pool“ können Sie ein erfrischendes Bad nehmenund sich entspannen.4. Tag: Taman Negara - Cameron Highlands (265 km,F). Morgens Rückfahrt mit dem Boot nach Kuala Tembelingund Weiterfahrt in die Cameron Highlands, die mit angenehmenTemperaturen und landschaftlicher Vielfalt locken.Ankunft am Nachmittag. Empfohlene Besichtigungen:Teeplantage, lokaler Frucht- und Gemüsemarkt, Schmetterlingsgarten,Kakteen- und Blumengärten, Erdbeerfarm.Ü: Strawberry Park Resort (Kat. A)/Cameron HighlandsResort (Kat. B).5. Tag: Cameron Highlands – Belum Valley (350 km,F). Sie fahren heute über Ipoh und Gerik ins Belum Valley.Empfohlene Stopps unterwegs: Höhlentempel Sam PohTong, historische Sultansstadt Kuala Kangsar mit UbudiahMoschee, Sultanspalast, Holzpalast Istana Kenangan mitSchnitzereien, Mangrovenwald Kuala Sepetang mit Spaziergangund Besuch eines typischen Holzkohlebrennofens.Im Lenggong Tal erwartet Sie ein faszinierendesOpen-Air-Museum. Hier können die Spuren der erstenBewohner Malaysias verfolgt werden, Höhlenmalereien,Schmuckstücke, Werkzeuge und Waffen werden gezeigt.2 Ü: Belum Rainforest Resort (Kat. A und B).6. Tag: Belum Valley (F). Nutzen Sie diesen Tag fürErkundungen im Belum Valley, dem ältesten Regenwaldder Erde. Eine interessante Bootsfahrt bringt Besucher aufden Temenggor See. Sie können „Orang Asli“, MalaysiasUreinwohner, treffen und durch den Dschungel wandern.Der Nationalpark ist Lebensraum für über 3.000 Pflanzenartenund mit etwas Glück sehen Sie die Rafflesia, diegrößte in der Wildnis vorkommende Blume der Welt. OderSie versuchen Ihr Glück beim Angeln und entspannen sichinmitten der tropischen Vegetation.7. Tag: Belum Valley - Penang (175 km, F). Weiterfahrtnach Penang, der “Perle des Orients”. Über eine derlängsten Brücken der Welt erreichen Sie die Stadt. IhrMietwagen wird gegen 17 Uhr an Ihrem Hotel abgeholt.Empfohlene Besichtigungen: Die drittlängste liegendeBuddhafigur und Kek Lok Si, auch bekannt als Tempel der1.000 Buddhas. Fort Cornwallis (sonntags geschlossen),die Keimzelle der Stadt, ist einen Besuch wert, ebensodie Pitt Street, auch „Straße der Harmonie“ genannt. Hierstehen seit Jahrhunderten Kirchen, Chinesische Tempel,Moscheen und Hindu Tempel in friedvoller Harmonienebeneinander. Anschließend darf eine Tour mit einerFahrradrikscha in Georgetown natürlich nicht fehlen!Ü: Bayview Georgetown (Kat. A)/Penaga Hotel (Kat. B).8. Tag: Penang - Langkawi (F). Sie werden zur Fährein Penang gebracht. Fährüberfahrt nach Langkawi (ca. 2Std.). Transfer zum Hotel. Freizeit. 3 Ü: Frangipani BeachResort (Deluxe, Kat. A/Seafacing Villa, Kat. B).9. - 10. Tag: Langkawi (F). Aufenthalt frei. Langkawi bietetviele schöne Strände, Buchten, kleine vorgelagerte Koralleninseln,heiße Quellen, eine Geisterhöhle und einen fast1.000 m hohen Berg. Genießen Sie Ihre Zeit auf der Insel!11. Tag: Langkawi (F). Die Zeit steht zur freien Verfügungbis zu Ihrem Transfer zum Flughafen.Ubudiah Moschee, Kuala KangsarKontrastreiches Malaysia – 11 TageCode: 34686Reisetermine: Selbstfahrerreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.03.14Kat. A - Mittelklasse HotelsMittelkl. (Honda City 1.5 A)1.499 924Kat. B - First-Class HotelsFullsize (Honda Civic 2.0 A)1.833 1.11501.04.14 - 31.10.14Kat. A - Mittelklasse HotelsMittelkl. (Honda City 1.5 A)1.574 970Kat. B - First-Class HotelsFullsize (Honda Civic 2.0 A)1.925 1.171Leistungen: 10 Übernachtungen in Zimmern mitDU/WC, Bootsfahrt ab/bis Kuala Tembeling, Fährüberfahrtnach Langkawi, Transfers, 7 Tage Mietwagenmit unbegrenzten Kilometern, Zustellung/Abholung, allg. Haftpflichtversicherung bis MYR3.000.000 (ca. EUR 675.000), unbegrenzte Haftpflichtim Todesfall/Unfall, Ersatzfahrzeug, Vollkaskoversicherung(CDW), Dokumententasche mitHoteladressen, Verpflegung (F=Frühstück).Nicht eingeschlossen: Unfallversicherung (PAI)ca. MYR 8/Tag, Navigationssystem ca. MYR 30/Tag, Benzin, Gebühren bei Überschreitung derMietdauer, keine Haftung für im Wagen vergesseneGegenstände, Park- und Straßengebühren,zusätzlicher Fahrer, weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Eintrittsgelder,Ausflüge, Gebühren für Benzinstanddifferenz beiRückgabe.Teilnehmer: 2 Pers. Preise für Alleinr. auf Anfrage.Vermieter: HAWK RENT-A-CARFahreralter: mindestens 23 Jahre, internationalerFührerschein erforderlich.In Malaysia herrscht Linksverkehr!Bei Anmietung wird eine Kaution verlangt, dieper Kreditkarte hinterlegt wird. Navigationsgerätauf Anfrage.Öffnungszeiten der Vermietstation: 9.00 -17.00 Uhr, bei Rückgabe an Sonn- und Feiertagenfallen Gebühren an.In der Zeit vom 20.12.-10.01.14, 11.01.-31.03.14 und 01.07.-30.09.14 fallen bei verschiedenenHotels Hochsaisonzuschläge vonca. 7 bis 15 EUR p.P./Nacht sowie Zuschlägefür Gala Dinner an Weihnachten/Silvester an.Korrektur 06.01.14 (gelbe Markierung zeigt Abweichungen zur Original-Katalogseite)


Kuala Lumpurritz Carlton1 2Kuala LumpurMaya HotelKuala LumpurUnterKünfte MaLaysia2341Deluxe-ZimmerHotel der Luxusklasse mit Butlerservice für alleZimmer. Die einrichtung besteht aus einem sehrstilvollen Mix aus dem 19. und 20. Jh.Lage: Im Herzen Kuala Lumpurs, inmitten des lebendigenGeschäfts- und Handelsviertels. Zu den zahlreichenSehens würdigkeiten und dem „Bintang Walk“ ist es nurein kurzer Fußweg.Hotel: 3 Restaurants , Lobby Lounge, Ritz-Carlton Lounge,Souvenirshop, Pool und Fitnesscenter mit Sauna undMassage.Unterkunft: Die 250 geschmackvollen Zimmer und Suiten,219 davon in der Kategorie Deluxe (40 m 2 ), sind mitelegantem Marmorbad, separater Dusche, Bademantel,Fön, regulierbarer Klimaanlage, Telefon, TV, Minibar undSafe ausgestattet.renaissance Hotel3 4Kuala LumpurStudioPreisgekröntes Boutique Hotel mitten im HerzenKuala Lumpurs.Lage: 5 Gehminuten vom Zentrum Kuala Lumpurs entfernt.Hotel: Das lichtdurchflutete Haus wurde vorwiegend mitnatürlichen Materialien im asiatischen Stil errichtet undstellt eine Oase in der geschäftigen Stadt dar. 5 Restaurantsund Bars, Hydrotherapie Pool nebst hauseigenemSpa-Bereich mit einer breiten Auswahl an Anwendungen,Fitnesscenter und die Sky Lounge mit Blick auf die PetronasTwin Towers verwöhnen die Gäste.Unterkunft: 207 elegante Studios und Suiten bieteneinen fantastischen Blick über die Skyline, ein offenesBadezimmer mit Dusche/Bad/WC, Internetanschluss,DVD-Player, TV, Telefon, Fön, Tee-/Kaffeezubereiter sowieSafe. 24-Stunden Zimmer- und Butlerservice.swiss Garden HotelKuala Lumpur1 ritz CarltonPreise pro Person/Nacht in € Code: 14600bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer01.11.13 - 31.03.14 170 8501.04.14 - 31.10.14 184 92Executive Deluxe01.11.13 - 31.03.14 189 9501.04.14 - 31.10.14 200 100Leistungen: Übernachtung, FrühstückBest of-Special: High Speed Internet, Nutzungdes Health Clubs, Tageszeitung2 Maya HotelPreise pro Person/Nacht in € Code: 15778bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.03.14Studio-Zimmer 123 62Junior Suite 159 80Leistungen: Übernachtung, FrühstückBest of-Special: Transfer zu KLCC, BukitBintang Walk und China Town, Early Check-In,Internet, Bügelservice (max. 5 Teile), Tee undKaffee in der Sky Lounge von 21 bis 23 UhrSuperior-Zimmer, OstflügelPrachtvolles, elegantes stadthotel unter österreichischerLeitung mit herrlichem Blick über diestadt und auf die Petronas twin towers.Lage: Im Zentrum von Kuala Lumpur, nur einen kurzenSpaziergang von den Petronas Twin Towers entfernt.Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Bars in direkterUmgebung.Hotel: Das Hotel verfügt über zwei Türme, 8 Restaurantsund Bars, Ballsaal, Businesscenter, Pool, Fitnesscenter,Wäscherei.Unterkunft: 855 Zimmer und 66 Suiten auf 26 Etagen.Die geräumigen Zimmer sind mit Highspeed-Internet, TV,Safe, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter und hochwertigerBettwäsche ausgestattet. Die geräumigen Zimmer im5-Sterne-Westflügel sind elegant im europäisch klassischenDesign gestaltet. Die Zimmer im 4-Sterne-Ostflügelsind alle neu renoviert und modern eingerichtet.LobbyZentral gelegenes Hotel mit gutem Preis-Leistungsverhältnisund sehr freundlichem service.Lage: An der Jalan Pudu, zu den großen EinkaufszentrenLot 10 und Sungai Wang nur wenige Gehminuten, nachChinatown ein etwas längerer Spaziergang. Die Fahrzeitzum Flughafen dauert ca. 50 Minuten.Hotel: Modernes Stadthotel mit 304 Zimmern, die sichauf 14 Stockwerke verteilen. Die im modern minimalistischenStil gehaltene Lobby verfügt über eine angegliederteLounge mit Bar. Kleiner, runder Pool mit integriertemKinderbecken und Sonnendeck. Fitnesscenter,Spa-Bereich, Coffeeshop/Restaurant.Unterkunft: Alle Zimmer sind wohnlich eingerichtet mitBad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Fön, TV, Telefon,Mini bar, Safe und Tee-/Kaffeezubereiter.3 renaissance HotelPreise pro Person/Nacht in € Code: 43769bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.10.14Superior-Zimmer. Ostflügel 106 53Deluxe-Zimmer. Westflügel 116 58Leistungen: Übernachtung, Frühstück15% Frühbucher-Rabatt und Late Check-Outbis 15 Uhr bei Buchung bis 90 Tage vorAnreise, min. 2 Nächte4 swiss Garden HotelPreise pro Person/Nacht in € Code: 14612bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer01.11.13 - 14.12.13 81 4115.12.13 - 02.01.14 91 4503.01.14 - 31.10.14 81 41Leistungen: Übernachtung, FrühstückBest of-Special: Willkommensgetränk, kostenloserTransfer zum KLCC, Chinatown und BukitBintang WalkPreise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.Zuschläge:Transfer ab/bis Kuala Lumpur Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 2177


RuNDREiSEN MALAySiAMalaysiaAuf einen Blick• 3 Tage Kurzprogramm ab/bis Kuala Lumpur• Bootsfahrt duch den tropischen Regenwald• Ausflug durch die Gipfelkronen des Urwaldes• Nachtwanderung durch den DschungelTaman Negara NationalparkDiese Entdeckerreise führt Sie in den ältesten Regenwaldder Erde ­ eine Dschungelwelt mit einer einzigartigenFlora und Fauna. Lernen Sie einige der spannendenHöhepunkte des Taman Negara Nationalparksauf einer geführten Tour kennen.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Kuala Lumpur – Nationalpark Taman Negara.Abholung von Ihrem Hotel in Kuala Lumpur gegen 8 Uhrmorgens und Fahrt durch eine abwechslungsreicheLandschaft nach Kuala Tembeling, wo Sie auf ein BootHängebrücke im Taman Negara Nationalparkumsteigen. Dreistündige Bootsfahrt durch den tropischenRegenwald, vorbei an kleinen Siedlungen, nach KualaTahan. Vielleicht haben Sie Glück und sehen entlang desFlussufers Affen, Warane oder Wasserbüffel. Abends Einführungsvortragzum Nationalpark und kleine Nachtwanderungdurch den Dschungel. Lauschen Sie den Geräuschendes Waldes. 2 Ü: Mutiara Taman Negara Resort.2. Tag: Taman Negara Nationalpark (F). Wanderungzum Teresik Hill mit fantastischen Ausblicken über denNationalpark. Aufstieg auf die in 40 m Höhe durch die Gipfelkronender riesigen Urwaldbäume verlaufende 280 mlange Hängebrücke – ein ungefährliches, tolles Erlebnis!Taman Negara – 3 TageCode: 13801Reisetermine: Gruppenreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 ­ 31.03.14 448 33401.04.14 ­ 30.06.14 528 40301.07.14 ­ 15.09.14 578 42816.09.14 ­ 31.10.14 528 403Zuschläge:Gala Dinner Weihnachten/Silvester € 50Mittagessen pro Person/Nacht € 23Abendessen pro Person/Nacht € 25Transfer ab/bis Kuantan p.P. pro Strecke € 72Leistungen: 2 Übernachtungen in klimatisiertenChalets, Transfers, englischsprechende lokale Reiseleitung,Transfer von/bis zu Ihrem Hotel in Kuala Lumpur,Eintrittsgelder, Verpflegung (F=Frühstück).Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2, max. 15 Personen.Preise für Alleinreisende auf Anfrage.Am Nachmittag Bootstour zu den Stromschnellen von LataBerkoh. In einem natürlichen „Pool“ können Sie ein erfrischendesBad nehmen oder sich einfach nur entspannen.3. Tag: Taman Negara – Kuala Lumpur (F). Lassen Siemorgens nochmals die Natur auf sich wirken, bevor Sie mitdem Boot nach Kuala Tembeling zurückgebracht werden.Weiterfahrt nach Kuala Lumpur, wo Sie am späten Nachmittagwieder eintreffen. Individuelle Weiterreise.Stadtrundfahrt Kuala LumpurHalbtagestour ab/bis Kuala LumpurDataaran Merdeka in Kuala LumpurAbholung am Hotel. Die Rundfahrt beginnt mit einerFahrt durch Chinatown. Anschließend passieren Sie denKönigspalast Istana Negara, die 1956 erbaute moderneNationalmoschee, die 20.000 Gläubigen Platz bietet, dasNationaldenkmal und das Parlament. Sie halten am DataranMerdeka, dem Platz der Unabhängigkeit, im Herzenvon Kuala Lumpur. Hier wurde am 31. August 1957 dieFlagge Malaysias gehisst, an der Stelle, wo heute der mit100 m Höhe wohl höchste Fahnenmast der Welt steht.Auch ein Fotostopp an dem alles überragenden Wahrzeichender Hauptstadt Malaysias ­ den 452 m hohen PetronasTwin Towers ­ erwartet Sie. Dauer des Ausflugs: 3,5Stunden. Ohne Eintrittsgelder.Geschichtsträchtiges MalakkaTagestour ab/bis Kuala LumpurChristliche KircheMalakka ist neben Singapur der wichtigste Hafen andieser Meeresstraße und war im 15. Jh. einer der Umschlagplätzefür Gewürze. Portugiesen, Holländer undBriten wechselten sich in der Herrschaft bis 1957 ab,als Malaysia unabhängig wurde. Fahrt nach Malakka,wo Sie zuerst den Cheng Hoon Tempel, den ältestenchinesischen Tempel des Landes, besuchen. Sie fahrendurch die Jonker Street zum roten „Stadthuys“ aus holländischerZeit. Anschließend spazieren Sie zur Ruine derportugiesischen St. Pauls Kirche auf dem Paulshügel.Zum Abschluss halten Sie am Santiago­Tor, dem letztenBaurest des Fort „A Famosa“, das von den Portugiesengegründet wurde und zu den ältesten Zeugen europäischerArchitektur in Asien zählt. Dauer des Ausflugs: ca.8 Stunden, Mittagessen inklusive.Stadtrundfahrt Kuala LumpurCode: 23247Reisetermine: täglich, 9 Uhr, 14 UhrPreise pro Person in €201.11.13 ­ 31.03.14Gruppentour 13Privattour 38Zuschläge:deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei min. 2 Personen € 39Leistungen: Transfers, Halbtagestour lt. Programmim klimatisierten Fahrzeug, englischsprechendelokale ReiseleitungTeilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2, max. 38 Pers.Geschichtsträchtiges MalakkaCode: 23254Reisetermine: täglich, 9 UhrPreise pro Person in €201.11.13 ­ 31.03.14Gruppentour 33Privattour 95Zuschläge:deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei min. 2 Personen € 78Leistungen: Transfers, Tagestour lt. Programmim klimatisierten Fahrzeug, Mittagessen, englischsprechendeReiseleitungTeilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2, max. 38 Pers.78


Inseln Langkawi und PangkorUnterkünfte MaLaysIathe frangipani Langkawi resort& spaPantai tengah strand, LangkawiUmweltfreundliches resort im südwesten der Inselfür einen ungezwungenen Urlaub.Lage: Am goldenen Pantai Tengah Strand. Etwa 10 kmvom Flughafen entfernt. Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeitenin wenigen Gehminuten erreichbar.resort: Restaurant mit asiatischer und internationalerKüche, Beach Bistro, Pool, Outdoor-Jacuzzi, Reflexzonen-Pfad, Wäscheservice, Informationsschalter für Ausflügeund Souvenirshop.Unterkunft: 118 Zimmer, Villen und Suiten. Die Deluxe-Zimmer (35 m²) sind in zweistöckigen Gebäuden mit je 4Einheiten, die Villen in einzelstehenden Gebäuden (53 m²)untergebracht. Die geschmackvollen Unterkünfte mit Blickauf den tropischen Garten oder das Meer sind mit Dusche/WC, Klimaanlage, TV, Telefon, Internetanschluss, Minibar,Tee-/Kaffeezubereiter, Fön, Safe und Terrasse o. Balkonausgestattet.the andamanDatai strandbucht, LangkawiDeluxe-ZimmerDeluxe-Zimmereines der besten Häuser der Insel. Die im malaiischenstil erbaute anlage fügt sich harmonisch indie tropische Gartenanlage ein.Lage: In traumhafter, ruhiger Lage, inmitten des Regenwaldes,an der Datai Bucht mit ihrem feinen weißen Sandstrand.Zum Flughafen ca. 30 Min., zur InselhauptstadtKuah 45 Min.Hotel: Verschiedene Restaurants verwöhnen Sie mit Spitzenküche.Großer lagunenförmiger Pool mit Liegen undSchirmen, Poolbar, Fitnesscenter, Spa-Bereich, Jacuzzi,Sauna, breites Freizeitangebot.Unterkunft: 188 mit viel Liebe zum Detail eingerichteteZimmer und Suiten. Die großzügigen Deluxe-Zimmermit Regenwaldblick (43 m 2 ) sind ausgestattet mit Bad/Dusche/WC, Klimaanlage, Telefon, Internet, Fön, Safe,Tee-/Kaffeezubereiter, Nespresso-Kaffeemaschine, Minibar,französischem Balkon.tanjung rhu resorttanjung rhu strand, LangkawiBlick auf den PoolLuxusanlage im norden der Insel mit hervorragendemservice, eingebettet in eine großzügigetropische Gartenanlage.Lage: Direkt am 2,5 km langen Sandstrand Tanjung Rhugelegen. Transferzeit vom Flughafen etwa 20 Min.resort: Die komfortable Anlage verteilt sich auf mehrerebis zu 4-stöckige Gebäude. 3 Restaurants, mehrere Bars,große Poollandschaft mit Poolbar, Kinderpool, Fitnesscenter.Gegen Gebühr: Mountainbiking, Golf nahebei, Tennis,Sauna, großer Spa-Bereich.Unterkunft: Die 136 geschmackvoll und stilsicher eingerichtetenZimmer verfügen über ein großes Bad mitseparater Dusche, Klimaanlage, Fön, TV, DVD, CD-Player,Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter, Telefon, Holzfußbodenund Balkon. Die Damai-Zimmer mit Gartenblick bietenPlatz für 2 Erwachsende (50 m²). In den Cahaya-Zimmernmit 60 m² kann zudem ein Kind übernachten.Pangkor Island Beach resortteluk Belanga strandbucht, PangkorGarten und PoolCharmantes Hotel in traumhafter, ruhiger Lage.Lage: Im Norden Pangkors an der Bucht Teluk Belanga,umgeben von Regenwald, direkt am weißen, flach abfallendenSandstrand Golden Sands Beach. Transfer vomFlughafen Kuala Lumpur nach Lumut ca. 4,5 Std., von dortmit der Schnellfähre ca. 30 Min. zum Resort.resort: 2 Restaurants mit großer Auswahl an kulinarischenKöstlichkeiten, Lobby-Lounge, Pool, Souvenirshop,Spa-Bereich. 2 Tennisplätze, Minigolf und Beachvolleyball.Unterkunft: 241 geräumige und komfortable Zimmer mitBad/WC, Fön, Klimaanlage, Telefon, Balkon, TV, Tee-/Kaffeezubereiterund Minibar. Der vierstöckige Pazifikflügelbietet 81 elegante Zimmer zur Meerseite, rustikal eingerichtetmit Parkettboden, privaten Balkons und Safe.the frangipani Langkawi resort & spaPreise pro Person/Nacht in € Code: 43776bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer20.12.13 - 10.01.14 206 10311.01.14 - 31.03.14 166 8301.04.13 - 31.10.14 152 76Meerblick-Villa20.12.13 - 10.01.14 229 11511.01.14 - 31.03.14 190 9501.04.13 - 31.10.14 181 90Zuschläge:Saisonzuschlag p.P./Nacht 01.07.-31.08.14 € 11Gala Dinner Weihnachten € 103Gala Dinner Silvester € 148Transfer ab/bis Langkawi Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 8Leistungen: Übernachtung, Frühstück10% Frühbucher-Rabatt bis 60 Tage vor Anreise(ohne Frühstück) und nicht 20.12.-10.01.14tanjung rhu resortPreise pro Person/Nacht in € Code: 14854bei Belegung mit Pers. 1 2Damai-Zimmer01.11.13 - 31.10.14 383 207Zuschläge:All Inclusive p.P./Nacht € 94Leistungen: Übernachtung, FrühstückBest of-Special: kostenloser Transfer ab/bisFlughafen oder Hafen5=4, 7=5 (gültig: 01.11.-19.12.13, 01.04.-31.10.14) ohne FrühstückPreise für Gala Dinner und weitere Zimmerkategorienauf Anfrage.the andamanPreise pro Person/Nacht in € Code: 16249bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer mit Blick auf den Regenwald01.11.13 - 23.12.13 225 11324.12.13 - 05.01.14 441 22006.01.14 - 08.02.14 236 11809.02.14 - 31.10.14 225 113Zuschläge:Gala Dinner Silvester € 244Transfer ab/bis Langkawi Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 9Leistungen: Übernachtung, Frühstück7=5, 14=10 (außer: 24.12.-05.01.14 und30.01.-08.02.14)10% Frühbucherrabatt bei Buchung 60 Tagevor Anreise (außer 24.12.-05.01.14 und30.01.-08.02.14)Pangkor Island Beach resortPreise pro Person/Nacht in € Code: 14856bei Belegung mit Pers. 1 2Meerblick-Zimmer (Pazifikflügel)01.11.13 - 19.12.13 98 4920.12.13 - 04.01.14 134 6705.01.14 - 31.10.14 98 49Zuschläge:Gala Dinner Silvester € 76Transfer ab/bis Kuala Lumpur Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 81Leistungen: Übernachtung, FrühstückBest-of-Special: Willkommensgetränk, JungleTrekking, Nature Walk, Movie Night, kostenfreieNutzung von nichtmotorisierten Sportgeräten5=4, 9=7 (gültig: 06.01.-31.10.14) ohne Frühstück79


UnteRkünfte MalaysIaOstküste und Insel Redangtanjong Jara Resort1 2kuala DungunBumbung-Zimmerswiss Garden Resort & spaBalok Beach, kuantanPoolanlage1 tanjong Jara ResortPreise pro Person/Nacht in € Code: 14876bei Belegung mit Pers. 1 2Bumbung-Zimmer01.11.13 - 31.03.14 100 5001.04.14 - 30.06.14 194 9701.07.14 - 31.08.14 256 12801.09.14 - 31.10.14 194 97Zuschläge:Transfer ab/bis Kuala Terengganu Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 54leistungen: Übernachtung, Frühstück7=6, 10=8 (gültig: 01.04.-31.10.14)10 % Frühbucher-Rabatt und ein Kochkursbei Buchung 60 Tage vor Anreise, min. 3Nächte (außer 01.04.-31.10.14)Große, luxuriöse Zimmer und ein sehr gutes Restaurantzeichnen dieses erstklassige Hotel im malaysischenstil aus.lage: Zwischen Kuala Terengganu und Kuantan. DieStadt Kuala Dungun liegt westlich von Tanjong Jara undist ca. 8 km entfernt.Hotel: Bar und Lounge sorgen für abendliche Unterhaltung.2 Pools mit Sonnenterrasse und Poolbar, Spa-Bereich, Fitnesscenter, Tennis. Gegen Gebühr: Spa-Anwendungen,Wassersport und Ausflüge (Tauchschule) zurInsel Tengol im Terengganu Marine Park.Unterkunft: 98 aufwändig eingerichtete Zimmer mitKlimaanlage, Bad/Dusche/WC, Fön, TV, Telefon, Minibar,Safe, Tee-/Kaffeezubereiter, Schreibtisch, Internetanschluss.Bumbung-Zimmer: ca. 55 m 2 , in der 1. Etage,mit Meerblick, ohne Balkon. Serambi-Zimmer: gleicheAusstattung mit Balkon.Idyllisch gelegenes Hotel mit ausgezeichnetemservice und vielfältigen freizeitmöglichkeiten.lage: An der Ostküste Malaysias direkt am traumhaftenStrand. Zum Flughafen ca. 20 Min. Die Stadt Kuantan mitkleinen Geschäften und Restaurants ist per Taxi in 10 Min.erreichbar.Resort: verschiedene Restaurants, Bars, Pool mit Kinderbecken,Jacuzzi, Fitnesscenter, Tennisplätze, Spa-Bereich, Sauna, Spieleraum, Kinderclub, Businesscenter.Unterkunft: Die insgesamt 304 eleganten, in warmenTönen gehaltenen Zimmer unterteilen sich in verschiedeneKategorien. Die gemütlichen und liebevoll dekoriertenDeluxe-Zimmer verfügen über Bad/Dusche/WC,Fön, Klimaanlage, TV, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter,Safe und Balkon/Terrasse.2 swiss Garden Resort & spaPreise pro Person/Nacht in € Code: 16730bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe Gartenblick-Zimmer01.11.13 - 30.04.14 70 3501.05.14 - 31.10.14 77 38Deluxe Meerblick-Zimmer01.11.13 - 30.04.14 89 4501.05.14 - 31.10.14 95 48Zuschläge:Transfer ab/bis Kuantan Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 14leistungen: Übernachtung, Frühstück7=6, 9=7 (gültig: 01.11.-30.04.14)Zimmer-Upgrade bei min. 7 ÜbernachtungenCoral Redang Resort3 4Redang IslandRedang Islandthe taaras Beach and spa Resort3 Coral Redang ResortPreise pro Person/Nacht in € Code: 67852bei Belegung mit Pers. 1 201.03.14 - 31.10.14Standardzimmer 70 35Superior-Zimmer 96 48Suite 184 92Zuschläge:Transfer ab/bis Kuala Terengganu Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 38leistungen: Übernachtung, Frühstück80Außenansicht Superior-ZimmerCharmantes Resort am traumstrand mit bestentauch- und schnorchelvoraussetzungen.lage: Das Resort liegt direkt am weißen Sandstrand aufder Insel Redang, mit ihrer beeindruckenden Unterwasserwelt,die zum Tauchen und Schnorcheln einlädt. Transfer abMerang oder Kuala Terengganu mit dem Boot ca. 1,5 Std.Resort: Das Hotel verfügt über einen Pool, dem sich eineBar anschließt. Das Matahari Restaurant mit Seeblick bietetwechselnd kulinarische Highlights. Es besteht zudem Zugangzu einem Tauchgeschäft und zu einer Tauchschule(englisch/deutsch) sowie zu weiteren Freizeitmöglichkeiten.Unterkunft: Die Zimmer und Suiten liegen in 40 Einzel- undDoppel Strandbungalows, teilweise mit direktem Strandzugang.Sie sind ausgestattet mit Klimaanlage, Ventilator,Zimmersafe, Bad/Dusche, WC, Fön, Tee-/Kaffeezubereiter,Minibar, WLAN und TV. Alle Bungalows sind geschmackvolleingerichtet und bieten einen erholsamen Aufenthalt.Deluxe-Zimmer GartenblickIdyllisch gelegenes luxusresort, mitten im naturparadies.lage: Versteckt auf der kleinen tropischen Insel Redangvor der unberührten Ostküste von Malaysia. Das Resortliegt direkt am langen Sandstrand, umgeben von üppigerVegetation.Resort: Das elegante Resort verfügt über 3 Restaurants,Loungebar, Bar, Spa, Pool mit Kinderbecken, Beachvolleyball,Fitnesscenter und PADI-Tauchschule (gegen Gebühr).Unterkunft: Die 191 eleganten Suiten und Zimmer verfügenalle über Balkon oder Terrasse, ein Bad mit Badewanne,Fön, SAT-TV, Klimaanlage, Telefon, Internet, Safe,Minibar und Tee-/Kaffeezubereiter. Die Deluxe-ZimmerGartenblick (30m²) liegen in den Gärten der Anlage, dieCliff Meerblick-Zimmer (46m²) sind mit getrennten Bettenausgestattet und verfügen über eine freistehendeBadewanne, Regendusche und bieten einen fantastischenBlick über die Bucht.4 the taaras Beach and spa ResortPreise pro Person/Nacht in € Code: 68024bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer Gartenblick01.11.13 - 15.02.14 128 6416.02.14 - 31.03.14 265 13301.04.14 - 14.06.14 278 13915.06.14 - 15.09.14 351 17516.09.14 - 31.10.14 278 139Cliff Meerblick-Zimmer01.11.13 - 15.02.14 183 9116.02.14 - 31.03.14 368 18401.04.14 - 14.06.14 387 19315.06.14 - 15.09.14 502 25116.09.14 - 31.10.14 387 193Zuschläge:Transfer ab/bis Kuala Terengganu Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 38leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.


Inseln Perhentian und TiomanUnTerkünfTe MalaysIaTuna Bay Island resort5 6Perhentian IslandBubu long Beach resortPerhentian Island5-63-4127-8Strand am Tuna Bay Resortnatur und erholung stehen in diesem schönen resortmit Hausriff im Vordergrund.lage: vor der Ostküste Malaysias, auf der Insel PerhentianBesar mit ihren traumhaften Stränden. Transferab Kota Bharu oder Kuala Terengganu nach Kuala Besut.Von hier ca. 30 Min. Bootsfahrt.resort: Die freundliche, gemütliche Atmosphäre in Verbindungmit den tollen Stränden und der bunten Unterwasserweltermöglichen einen entspannten Aufenthalt.Restaurant mit asiatischer und internationaler Küche, Bar,Schnorchel- und Trekkingangebote, PADI-Tauchbasis.Unterkunft: 46 geräumige, einfach eingerichtete Chalets,am Strand unter Kokospalmen oder im schön angelegtenGarten gelegen. Die in hellen und freundlichenTönen gestalteten Zimmer sind mit Bambus-Möbeln ausgestattetund verfügen über Bad/Dusche/WC, Klimaanlageund Terrasse.Berjaya Tioman resort7 8Tioman IslandBlick auf die AnlageIdeales strandresort für ruhesuchende und Taucherauf Perhentian kecil.lage: Im östlichen Teil der Insel vor der Ostküste Malaysias,direkt am feinsandigen Long Beach gelegen. Transferab Kota Bharu oder Kuala Terengganu zum FährhafenKuala Besut. Von dort ca. eine Stunde Bootsfahrt.resort: Die Anlage verfügt über 2 Restaurants, Strandbar,Tauchcenter, Souvenirshop, Internetanschluss (gegen Gebühr).Die Zimmer sind im 3-stöckigen Hotelgebäude untergebracht.Gute Tauch- und Schnorchelmöglichkeiten.Unterkunft: Die 39 freundlich eingerichteten Zimmersind recht einfach und mit Dusche/WC, Klimaanlage, Ventilatorund Balkon ausgestattet. Die Deluxe-Zimmer im 1.und 2. Stock sind modern eingerichtet und die romantischenHoneymoon-Zimmer im 2. Stock verfügen übereinen herrlichen Blick auf den Strand und das Meer.Japamala resortTioman Island5 Tuna Bay Island resortPreise pro Person/Nacht in € Code: 16716bei Belegung mit Pers. 1 201.04.14 - 31.10.14Deluxe-Standard-Chalet 76 38Deluxe-Meerblick-Chalet 118 59leistungen: Übernachtung, FrühstückMindestaufenthalt: 01.07.-31.08.14 min. 6 NächteDie Nationalparkgebühr von MYR 5 p.P./Tagwird vor Ort erhoben.6 Bubu long Beach resortPreise pro Person/Nacht in € Code: 43796bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer01.04.14 - 30.04.14 112 5601.05.14 - 30.06.14 125 6301.07.14 - 31.08.14 148 7401.09.14 - 31.10.14 112 56Zuschläge:Transfer ab/bis Kuala Terengganu Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 49leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise für weitere Zimmerkatagorien auf Anfrage.Die Nationalparkgebühr von MYR 5 p.P./Tagwird vor Ort erhoben.PoollandschaftDie weitläufige anlage bietet viele freizeitmöglichkeiten.lage: An der Westküste der Insel Tioman, direkt am feinenSandstrand. Transfer vom Flughafen ca. 10 Min.resort: 4 Restaurants mit lokaler und internationalerKüche, 2 Bars, Coffee-Shop, Spa, Pool, 18-Loch-Golfplatz,PADI-Tauchzentrum, Schnorcheln und weitere Freizeitangebote,Safe an der Rezeption, Internet.Unterkunft: 268 luxuriöse Chalets und Suiten im traditionellenmalaysischen Stil. Ausgestattet mit Bad/DU/WC,Klimaanlage, Telefon, Balkon, Fön, Mini-Kühlschrank, TV,Tee-/Kaffeezubereiter. 1-stöckige Standard-Chalets (32 m 2 )mit je 2 Einheiten, 2-stöckige Superior-Chalets (36 m 2 ) mit je4 Wohneinheiten. Die ebenfalls 2-stöckigen Deluxe-Chalets(40 m 2 ) liegen näher am Strand.Strand des Japamala ResortDas romantische resort wurde im einklang mit dernatur erbaut und bietet viel Privatsphäre und sehrpersönlichen service.lage: Im Südwesten der Insel Tioman gelegen. Transfervom Flughafen per Boot zum Resort.resort: Das einzige Boutique-Resort der Insel in Hanglageverfügt über 2 Restaurants mit asiatischen und internationalenSpeisen. Tauch- und Schnorchelmöglichkeiten,Surfen, Ausflugsangebote.Unterkunft: Die 12 elegant eingerichteten Villen ausTeakholz verfügen über Klimaanlage, Ventilator, TV,Dusche/WC, Tee-/Kaffeezubereiter, Minibar, Fön und Terrasse/Veranda.Baumhaus-Villa: in der Nähe des Strandesgelegen, Villa auf den Klippen: bezaubernde Ausblicke aufdas Südchinesische Meer. Ausstattung, Lage und Preiseweiterer Villen auf Anfrage.7 Berjaya Tioman resortPreise pro Person/Nacht in € Code: 16717bei Belegung mit Pers. 1 2Standard-Chalet01.11.13 - 30.06.14 102 5101.07.14 - 15.09.14 142 7116.09.14 - 31.10.14 102 51Zuschläge:Gala Dinner Weihnachten € 52leistungen: Übernachtung, Frühstück7=6 (01.11.-30.06.14, 01.09.-31.10.14) ohneFrühstückPreise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.8 Japamala resortPreise pro Person/Nacht in € Code: 16710bei Belegung mit Pers. 1 2Baumhaus-Villa01.11.13 - 31.01.14 135 6801.02.14 - 31.10.14 181 90Villa auf den Klippen01.11.13 - 31.01.14 174 8701.02.14 - 31.10.14 236 118Zuschläge:Flug mit Berjaya AirKuala Lumpur - Tioman p.P. € 78leistungen: Übernachtung, Frühstück81


RUNDReiSeN MALAySiABezauberndes BorneoAuf einen Blick• 9 Tage Gruppenreise ab Kuching / bis Kota Kinabalu• Wanderung im Bako Nationalpark• Besuch der Tropfsteinhöhlen im Mulu Nationalpark• Einblick in das Leben der Rungus in Kudat• Bootsfahrt durch den MangrovenwaldIban82Sarawak und Sabah sind Natur pur! Unberührte undurchdringlicheDschungel, die größten Höhlen derWelt, der höchste Berg Südoastasiens, eine einzig artigeFlora und eine mehr als faszinierende Fauna erwartenden Naturliebhaber.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Kuching. Ankunft in Kuching und Transfer zuIhrem Hotel. Nachmittags erkunden Sie zu Fuß die Stadt.Besonders sehenwert ist der chinesische Tua Pek KongTempel, mit reichen Verzierungen, die Jalan Gambier mitfarbenfrohen Märkten und Gewürzläden. Vom Flussuferhaben Sie einen Blick auf den Astana Palast auf dergegenüber liegenden Seite. Den Abschluss bildet dassehens werte Sarawak Mueseum mit seiner naturkundlichenSammlung. 2 Ü: Merdeka Palace Hotel****.2. Tag: Ausflug in den Bako Nationalpark (F/M). DerBako Nationalpark ist wegen seiner guten Überschaubarkeitund seiner vielfältigen Natur einer der sehenswertestenNationalparks Sarawaks und ein Muss für Botanikfans.Die fünf unterschiedlichen Vegetationszonen sind Lebenraumfür faszinierende Pflanzen, wie z.B. die fleischfressendeKannenpflanze und wilde Orchideen. Bedeutsamist der Park auch wegen seiner artenreichen Tierwelt. Mitetwas Glück können Sie während Ihrer Dschungelwanderungdie niedlichen Nasenaffen, Javaneraffen, Warane,Wildschweine und Wildkatzen, Honigbären, Languren,Maushirsche und zahlreiche Vogelarten beobachten.3. Tag: Kuching - Mulu (F/A). Transfer zum Flughafenund Flug über Miri nach Mulu. Der Gunung Mulu ist mit2.377 m der zweithöchste Berg Sarawaks. Um ihn herumliegt der Gunung Mulu Nationalpark, der größte Park inSarawak und von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt.Neben seiner überaus vielfältigen Flora und Fauna ist derPark für sein riesiges Höhlensystem bekannt, das zu dengrößten der Welt zählt. 2 Ü: Mulu National Park.4. Tag: Mulu Nationalpark (F/M/A). Mit einem Langbooterkunden Sie heute den dichten Dschungel undfahren zur Wind Cave und zur Clearwater Cave. MittagsPicknick an einem schönen Platz am Flussufer mit Gelegenheitzum Schwimmen. Über einen Holzsteg wandernSie durch den Sumpfwald zur Deer Cave, die längste derHöhlen, und zur Lang Cave, eine schöne Tropfsteinhöhle.In der Dämmerung beobachten Sie ein einmaliges Naturschaupiel,wenn sich Scharen von Fledermäusen aufdie tägliche Nahrungssuche begeben und aus der Höhleschwärmen.5. Tag: Mulu- Kota Kinabalu (F). Transfer zum FlughafenMulu und Flug nach Kota Kinabalu im BundesstaatSabah. Inmitten des Kinabalu Nationalparks erhebt sichmit 4.095 m der höchste Berg Südostasiens. Der Parkselber wird nicht nur wegen seiner reichaltigen Floraund Fauna geschätzt, sondern auch wegen seines angenehmenKlimas. Ü: Sabah Oriental Hotel***.6. Tag: Kota Kinabalu - Kudat (F/M/A). Der heutigeAusflug führt Sie zuerst nach Kota Belud, Hauptort derethnischen Minderheit der Bajau, den „Cowboys desOstens“, die sich als Viehzüchter und Bauern hier niedergelassen haben. Von hier aus geht es zu einem Langhausder freundlichen Rungus, die Ihnen einen Einblick in ihrLeben ermöglichen. An der nördlichsten Spitze der Halbinselbeobachten Sie bei einem Glas Wein das Farbenspieldes herrlichen Sonnenuntergangs am Chinesischen Meer.Ü: Golf & Marina Resort***.7. Tag: Kudat - Kota Kinabalu (F). Auf Ihrer Rückfahrtnach Kota Kinabalu halten Sie an einem einheimischenDorf, in dem Gongs hergestellt werden, ein typischesInstrument der Rungus. In einem anderen Dorf erfahrenSie mehr über die Herstellung des lokalen Honigs. DerRest des Tages in Kota Kinabalus steht zur freien Verfügung.2 Ü: Sabah Oriental Hotel***.8. Tag: Kota Kinabalu - Bootsfahrt im Mangrovenwald(F/A). Morgens Freizeit. Nachmittags brechen Sieauf ins Dorf Garama oder Klias (ca. 2 Std.). Mit einem Bootgleiten Sie durch den naheliegenden Mangrovenwaldund sehen mit etwas Glück die scheuen Nasenaffen undunzählige Glühwürmchen. Bevor Sie nach Kota Kinabaluzurück fahren, genießen Sie noch ein Abendessen in stimmungsvollerUmgebung.9. Tag: Kota Kinabalu - Ausflug Kinabalu Nationalpark(F/M). Heute unternehmen Sie einen ganztägigenAusflug in den Kinabalu Nationalpark. Die Fahrt führt vorbeian Reisfeldern und durch Dörfer. Im Besucherzentrumerwartet Sie eine Einführung, bevor Sie zu einer geführtenWanderung durch den Park aufbrechen, der ein wahresParadies für Botanikfans ist. Sie erleben die atemberaubendeDschungellandschaft mit einer Vielfalt von seltenenPflanzen, im Hintergrund begleitet vom Gezwitscher derVögel. Rückfahrt nach Kota Kinabalu und Transfer zumFlughafen. Individuelle Verlängerung oder Weiterreise.Bezauberndes Borneo – 9 TageCode: 34244Reisetermine: Gruppenreise: Di, Fr & SoPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.03.14 1.669 1.33701.04.14 - 31.10.14 1.750 1.404Zuschläge:Hochsaison Rainforest World Music Festival28.06.-30.06.14 p.P. € 18Flüge Kuching - Mulu - Kota Kinabalu p.P. inklusiveSteuern und Gebühren € 250Leistungen: 8 Übernachtungen in Zimmer mit DU/WC,Transfers, Ausflüge, Besichtigungen, englischsprechendelokale Reiseleitung, Eintrittsgelder, Verpflegung(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: Flüge, weitere Mahlzeiten,Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reiseanritt zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: min. 2, max. 12Personen. Preise für Alleinreisende auf Anfrage.


Kurzprogramme MalaysiaRUNDREISEN MALAySIAAuf einen Blick• 5 Tage Gruppenreise ab Kota Kinabalu / bisSandakan• Wanderung durch den Regenwald• Nachtsafari per Boot• Besuch einer Orang-Utan-AuffangstationBorneo, RafflesiaDie Magie SabahsSabah ist rau und zerklüftet und dann wieder zahmund lieblich. Bekannt unter dem Namen „Land unterdem Wind“ bietet es eine reiche Tier- und Pflanzenwelt,den Kinabalu NP und Begegnungen mit Orang-Utans.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Kota Kinabalu – Mt. Kinabalu NP – PoringHot Springs – Sabah Tea Plantation (M/A). Abholungvom Hotel und Fahrt in den Kinabalu NP, der sichum den Mount Kinabalu (4.095 m) erstreckt. Dort könnenSie auf Wanderungen die Vielfalt des Regenwaldes, u.a.mit unzähligen Orchideenarten, erkunden. Ausflug zu denSchwefelquellen Poring Hot Springs. Nach einer kleinenWanderung, Aufstieg auf den „Canopy Walkway“, einenin 40 m Höhe durch die Baumkronen führenden Steg, derIhnen den Regenwald und seine Tierwelt aus der Vogelperspektivezeigt. Ü: Sabah Tea Plantation o. ä.2. Tag: Sabah Tea Plantation – Kinabatangan River– Bilit (F/M/A). Genießen Sie einen Morgenspaziergangdurch die Teeplantage. Bei einer geführten Tour lernen Siewie Regenwaldtee produziert wird. Dies ist sicher ein ganzbesonderes Souvenir für zu Hause. Später können Sie dieVorzüge einer Fisch-Massage erleben, bevor Sie an denKinbatagan Fluss weiterfahren. Bei einer Nachtsafari perBoot entdecken Sie nachtaktive Tiere und haben vielleichtsogar Glück und können ein paar Flusskrokodile sehen.2 Ü: einfache Lodge am Kinabatangan River.3. Tag: Bilit – Kinabatangan River (F/M/A). GenießenSie bei einer frühen Bootsfahrt das faszinierende Farbenspielam Horizont sowie den Gesang der verschiedenenVogelarten. Sie haben die Möglichkeit, elegante Reiher,Eisvögel, den Schlangenhalsvogel, der unter Wassertaucht um seine Beute zu fangen, den Bienenfresserund den Nashornvogel zu sehen. Später besuchen Siedie Orang Sungei Gemeinde, erfahren mehr über ihreLebensweise und tägliche Arbeit und bereiten mit ihnenanschließend zusammen Ihr Mittagessen. Abends versuchenSie bei einer weiteren Bootsfahrt den berühmtenNasenaffen zu Gesicht zu bekommen.4. Tag: Kinabatangan River – Gomantong Caves –Sepilok – Sandakan (F/M). Auf der Fahrt nach SandakanStopp an den riesigen Gomantong Höhlen, wo dieessbaren „Schwalbennester“ der Salanganen gesammeltwerden. Tausende von Fledermäusen nisten hier. Ein weitererStopp ist die Sepilok Orang-Utan-Auffangstation vonverwaisten oder verletzten Orang-Utans, wo Sie bei derFütterung der Tiere zusehen können. Ü: Sabah Hotel o. ä.5. Tag: Sandakan (F). Transfer zum Flughafen.VerlängerungsprogrammReiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)5. Tag: Sandakan – Selingan Island (M/A). Überfahrtmit dem Boot nach Selingan, der „Schildkröteninsel“. GenießenSie den freien Tag, gehen Sie im türkisblauen Meerschwimmen oder schnorcheln und entspannen Sie einfacham Strand. Mit etwas Glück haben Sie die Möglichkeit, dieEiablage der sogen. Suppenschildkröte, ein einzigartigesNaturereignis, am späten Abend zu erleben (wetterabhängig).Ü: Selingan Island Resort (einfache Unterkunft).6. Tag: Selingan Island – Sandakan (F). Heute heißt esAbschied nehmen. Bootsfahrt zurück aufs Festland nachSandakan.Tabin Wildlife ExperienceIdeale Verlängerung Ihrer Sabah-Reise inmitten unberührterNatur im Tabin Wildreservat.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Lahad Datu – Tabin Wildreservat (M/A).Transfer vom Flughafen zum 1,5 Std. entfernten Reservat.Nahezu alle Großtierarten Borneos kommen im Reservatvor, vor allem die kleinwüchsigen Borneo-Elefanten, derBorneo-Bateng und das Sumatranashorn. Aber auch Sambarhirsche,Orang-Utans und Nasenaffen leben hier. Sieübernachten in charmanten Holzbungalows mit Dusche undBalkon – ein wahrer Luxus inmitten der unberührten Natur.Nachmittags Wanderung zum Schlammvulkan Lipad. VomAussichtsturm haben Sie einen herrlichen Blick auf diekontrastreiche Landschaft. Abends unternehmen Sie einenAusflug, um nachtaktive Tiere zu beobachten.2. Tag: Tabin Wildreservat (F/M/A). Morgens Wanderungzur Vogelbeobachtung. Im Lipad Wasserfall könnenSie ein Bad in einem natürlichen Pool nehmen.3. Tag: Tabin Wildreservat – Lahad Datu (F/M). GenießenSie den Vormittag in der Natur, bevor Sie wiedernach Lahad Datu fahren.Die Magie Sabahs – 5 TageCode: 45495Reisetermine: Gruppenreise: Di, Fr & SoPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.03.14 1.201 1.00101.04.14 - 31.10.14 1.261 1.050Verlängerungsprogramm – 2 TageCode: 45513Reisetermine: Gruppenreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.03.14 361 28101.04.14 - 31.10.14 379 295Leistungen: Übernachtungen in einfachen Lodges(auf Selingan Island mit Gemeinschaftsbad), Transfers,englischspr. lokale Reiseleitung, Verpflegung(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen).Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Kamerageld,Conservation Fee, Getränke, Trinkgelder.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2, max. 18 Personen.Preise für Alleinreisende auf Anfrage.Tabin Wildlife Experience – 3 TageCode: 45505Reisetermine: Gruppenreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.03.14 619 41301.04.14 - 31.10.14 650 433Zuschläge:Landtransfer Sandakan - Lahad Datu p.P. € 239Flug Kota Kinabalu - Lahad Datu p.P. € 125Leistungen: 2 Übernachtungen, Transfers, Ausflüge,Besichtigungen, englischsprechende lokale Reiseleitung,Eintrittsgelder, Verpflegung (F=Frühstück,M=Mittagessen, A=Abendessen).Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2, max. 18 Personen.Preise für Alleinreisende auf Anfrage.Wir empfehlen Ihnen folgendes mitzunehmen:Insektenspray, lange Hosen und Shirts, Regenschutz,Sonnenhut, Fernglas, Trekkingschuhe,Taschenlampe und Toilettenartikel.83


RUNDReISeN & UNTeRKüNFTe MALAySIALankayan Island Dive ResortLankayan Island ist ein tropisches Inselparadies fürNaturliebhaber und Taucher. Entspannen Sie amwunderschönen weißen Sandstrand mit kristallklaremWasser und genießen Sie die fantastischen Tauch- undSchnorchelmöglichkeiten an über 30 verschiedenenTauchplätzen.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Ankunft im Inselparadies (A). IndividuelleAnreise nach Sandakan vor 10 Uhr. Transfer mit demSchnellboot etwa 1,5 Std. zur kleinen Lankayan Island,dem Juwel in der Sulu See. Das Paradies liegt inmittentropischen Regenwalds am endlos weißen Sandstrand.Das Lankayan Island Resort, einziges Resort der Insel,bietet 16 exquisite und komfortable Chalets. Geräumigund stilvoll eingerichtet, in traditioneller Holzbauweise,direkt am Strand mit traumhaftem Meerblick. Alle Chaletsverfügen über Klimaanlage, Bad oder Dusche/WC und Balkon.Genießen Sie Ihr Essen auf der gemütlichen Open-AirTerrasse. Landestypische Köstlichkeiten und frische Meeresspezialitätensind besonders beliebt. Das Resort bietetviel Ruhe für optimale Erholung. Für alle Tauchbegeisterteist Lankayan Island ein wahrer Traum. Die großartigeund vielseitige Fauna und faszinierenden Wracks lassenjedes Taucherherz höher schlagen. Zwischen März undMai haben Sie die Möglichkeit, die gigan tischen Walhaiezu sehen, ein echtes Highlight! Mit etwas Glück könnenSie auch kleinen Schildkröten beim Schlüpfen beoachten.2. Tag: Lassen Sie die Seele baumeln (F/M/A). DerTag steht Ihnen für individuelle Unternehmungen zur Verfügung.Erforschen Sie die beeindruckende Unterwasserweltder Sulu See, gehen Sie schnorcheln oder tauchenSie in einem der großartigsten Tauchreviere der Welt,dem Meeresschutzgebiet vor Lankayan Island. ErlebenSie seltene Fischarten, Leopard-Haie, bunte Papageienfischeund viele mehr. Des Weiteren sind die Schildkröten-SchutzinselSelingan und das Lankayan Wrack einenBesuch wert. Relaxen Sie in einer der Hängematten direktam Strand oder erleben Sie Action bei einer Kajakfahrt.3. Tag: Abreise (F). Nach dem Frühstück haben Sie nochetwas Zeit, bevor es mit dem Schnellboot zurück zumFestland geht. Von hier Transfer zum Hotel oder FlughafenSandakan für individuelle Weiterreise.Lankayan Island Package – 3 TageCode: 45578Reisetermine: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.03.143 Tage Nichttaucher-Paket 668 4673 Tage Taucher-Paket 830 5944 Tage Nichttaucher-Paket 879 6134 Tage Taucher-Paket 1.088 7615 Tage Nichttaucher-Paket 1.137 7675 Tage Taucher-Paket 1.410 986Leistungen: 2 Übernachtungen in klimatisiertenChalets, Transfers, Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen), Tee/Kaffee und Wasser,Besuch des Sepilok Orang-Utan Centers (EintrittsgeldMYR 30 p.P.)Nicht eingeschlossen: Getränke, Schorchelausrüstung,Kajaks, persönliche Ausgaben.Teilnehmer: Durchführungsgarantie.Taucher-Paket:täglich 3 begleitete Bootstauchgänge und unbegrenzteStrandtauchgänge (außer am Anreise-und Abreisetag)12 l Aluflaschen (INT), BleiNachttauchgänge am Strand ohne GebührAbweichende Stornobedingungen: Es gelten besondereAnzahlungs- und Stornobedingungen.Nexus ResortKota KinabaluResortüberblickShangri-La’s Rasa Ria ResortPantai Dalit Strand, Kota KinabaluPoollandschaftNexus ResortPreise pro Person/Nacht in € Code: 16256bei Belegung mit Pers. 1 2Borneo Gartenblick-Zimmer01.11.13 - 21.12.13 125 6322.12.13 - 04.01.14 162 8105.01.14 - 29.01.14 125 6330.01.14 - 05.02.14 162 8106.02.14 - 31.03.14 125 63Zuschläge:Gala Dinner Silvester € 69Transfer ab/bis Kota Kinabalu Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 17Leistungen: Übernachtung, FrühstückDas Luxushotel ist ein Ort der Ruhe, vorbildlich inein Naturschutzgebiet integriert.Lage: Am langen Sandstrand einer Halbinsel, eingebettetin einen schönen tropischen Garten. Zum Flughafen ca.40, nach Kota Kinabalu ca. 30 Min.Resort: Mehrere Restaurants mit internationaler und asiatischerKüche, Bars und Lounges. 3 Pools, Jacuzzi, Spa, Fitnesscenter,Tennis, Squash und Volleyball. Diverse Wassersportartengegen Gebühr. 18-Loch-Golfplatz in der Nähe.Unterkunft: 485 luxuriöse Zimmer, Suiten und Villen.Die Borneo-Gartenblick-Zimmer (42,5 m 2 ) befinden sichin 2-stöckigen Gebäuden im Kampungstil, die im großzügigentropischen Garten verteilt liegen. Die exquisitenZimmer verfügen über schöne Badezimmer, Klimaanlage,Fön, Safe, TV, Internetanschluss, Minibar, Balkon oderTerrasse mit Blick auf den Garten.Weitläufiges Resort inmitten eines tropischen Gartens,mit Ambiente und gutem Service. Ideal für denRuhe suchenden Gast.Lage: Am schönen Strand von Pantai Dalit, angrenzendan ein Naturreservat mit Orang-Utan-Zentrum. Ca. 35Min. nach Kota Kinabalu und 45 Min. zum Flughafen.Resort: Mehrere Restaurants mit internationaler, indischerund malaiischer Küche, 2 Bars, Cafe und Geschäfte.Swimmingpool, Spa, Wassersport und Tennis,18-Loch-Golfplatz in der Nähe, Dschungelwanderungen.Unterkunft: 330 elegant und hochwertig möbilierte Zimmerund Suiten mit Balkon oder Terrasse mit Garten- oderMeerblick. Sie sind ausgestattet mit Dusche/WC, Telefon,Klimaanlage, Internetanschluss, Safe, TV, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter, Fön.Shangri-La’s Rasa Ria ResortPreise pro Person/Nacht in € Code: 16257bei Belegung mit Pers. 1 2Superior Regenwald01.11.13 - 31.03.14 150 7501.04.14 - 31.10.14 167 84Zuschläge:Saisonzuschlag p.P./Nacht21.12.-04.01.14, 28.01.-03.02.1417.04.-23.04.14, 15.07.-31.08.14 € 28Frühstück p.P./Nacht € 17Transfer ab/bis Kota Kinabalu Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 19Leistungen: Übernachtung84


Kurzprogramme MalaysiaRuNdReiseN MALAysiAWind CaveFaszination Mulu NationalparkDer ca. 540 km² große Nationalpark (UNESCO Weltnaturerbe)dient als Schutzgebiet für eine vielfältigePflanzen- und Tierwelt und beherbergt das größteHöhlensystem der Erde.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Mulu (A). Nach Ankunft Transfer zum Hotel imMulu Nationalpark. Genießen Sie die Fahrt vorbei an weißenKlippen und Regenwald, Heimat für mehr als 20.000Flora- und Fauna-Arten. Mit etwas Glück sehen Sie dieweltgrößte Blume, die Rafflesia. 2 Ü: Benarat Inn.2. Tag: Ausflug zu den Höhlen (F/M/A). Fahrt mitdem Langboot zur Wind Cave, benannt nach der stetskühlen Brise, die durch die Höhle weht, und für die ungewöhnlichenKalkformationen bekannt. Weiter geht es zurClearwater Cave, der größten Höhle Südostasiens. Durchdie Höhle fließt ein kristallklarer Fluss, der außerhalb derHöhle wieder zu Tage tritt. Hier haben Sie auch Gelegenheitzu schwimmen und picknicken. Anschließend besichtigenSie die Deer Cave mit der weltlängsten Höhlenpassage.Dieser „Garten Eden“ mit seinen Hügeln und Tälern,satten Wäldern und einem Wasserfall fesselt jeden Besucher!Die Lang Cave wird Sie, wenn auch kleiner, nichtweniger beieindrucken. Bestaunen Sie die spektakulärenHöhlenformationen und entdecken Sie Fledermäuse.3. Tag: Mulu (F). Transfer zum Flughafen. Weiterreise.Das Benarat Inn ist im Stil der Langhäuser gebautund verfügt über ein eigenes Bad, Ventilator, aberkeinen Wassererhitzer. Die Freigepäckmenge für dieFlüge nach/von Mulu beträgt 20 kg.Clear Water Cave, EingangDer Berg ruft!Der Mount Kinabalu ist der höchste Berg Südostasiens– und Sie können ihn besteigen! Jeder, der einigermaßenfit ist und über eine gute Kondition verfügt,kann an dieser Tour teilnehmen.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Kota Kinabalu – Kinabalu Nationalpark(M/A). Gegen 8 Uhr werden Sie von Ihrem Stadthotel abgeholtund fahren etwa zwei Stunden zum Nationalpark.Der 754 qkm große Park umfasst sowohl Regenwald alsauch Flora und Fauna der gemäßigten Zone sowie alpinePflanzen. Sie sehen ein Video über den Park. Am Nachmittagkönnen Sie entweder die tropische Kulisse auf sichwirken lassen oder die zahlreichen Wanderwege erkunden.Ü: Wildlife Mountain Lodge im Nationalpark.2. Tag: Auf zum Gipfel (F/M/A). Heute besteigen Sieden höchsten Berg Südostasiens. Halten Sie auf IhremWeg Ausschau nach wilden Orchideen, Farnen, Schlauchpflanzenund Rhododendren. Gegen 15 Uhr erreichen SieLaban Rata auf 3.353 m Höhe. Ü: Guesthouse.3. Tag: Gipfel – Kota Kinabalu (F). Früh am Morgennehmen Sie die letzten Meter zum Gipfel in Angriff. In4.095,20 m Höhe haben Sie Ihr Ziel erreicht! HerzlichenGlückwunsch, Sie befinden sich auf dem Dach Südostasiensund werden mit einem wunderschönen Sonnenaufgangbelohnt. Anschließend Abstieg zum Laban RataGuesthouse zum Frühstück. Gegen 12 Uhr erreichen Siedie Zwischenstation auf 1.800 m Höhe und werden miteinem Van zur Parkverwaltung gebracht. Zwischen 16 und17 Uhr kommen Sie in Kota Kinabalu an.Mount Kota KinabaluMulu NationalparkCode: 34174Reisetermine: Gruppenreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.03.14 307 24401.04.14 - 31.10.14 323 256Zuschläge:Flug ab Kuching oder Kota Kinabalu p.P. € 125Übernachtung im Royal Mulu Park p.P. € 40Leistungen: 2 Übernachtungen in Zimmern mitDU/WC, Transfers, Ausflüge, Besichtigungen undEintrittsgelder, englischsprechende lokale Reiseleitung,Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reiseantritt zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: min. 2, max. 12Personen. Preise für Alleinreisende auf Anfrage.Abenteuer Mount KinabaluCode: 34187Reisetermine: Gruppenreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.03.14 694 59201.04.14 - 31.10.14 728 622Leistungen: 2 Übernachtungen, Transfers im klimatisiertenBus, englischsprechende lokale Reiseleitung,Klettergebühren, Verpflegung (F=Frühstück,M=Mittagessen, A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reiseantritt zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2, max. 12 Personen.Preise für Alleinreisende auf Anfrage.Körperliche Fitness ist Voraussetzung für dieseTour. Mitzubringen sind: gute Trekkingschuhe,Regen-/Windjacke, warme Kleidung, Trinkwasser,Kopfbedeckung, Handschuhe, dicke Socken,Taschenlampe, Toilettenartikel, Handtuch undsonstige persönliche Dinge. Es wird die Mitnahmeeines Schlafsacks empfohlen. Das Guesthouseist einfach und verfügt über Elektrizität,heißes Wasser und ein gemeinsames Bad. EinKletterzertifikat erhalten Sie für 10 MYR bei derParkverwaltung.85


RUNDREISEN & UNTERKüNFTE MALAySIASarawak – Land der KopfjägerAuf einen Blick• 6 Tage Gruppenreise ab/bis Kuching• Stadtrundfahrt durch Kuching• Besuch des Rehabilitationszentrums für Orang-Uthans• Longboatfahrt auf dem Lemanak-Fluss• Besuch bei den Ureinwohnern SarawaksSarawak ist eine Region der natürlichen Ressourcen.Hier wächst Pfeffer, Kakao, Ölpalmen, Holz und nochviel mehr. Erleben Sie während der Reise auch einenBesuch bei den Ibans, Nachfahren der Kopfjäger.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Kuching. Transfer vom Flughafen zum Hotel. Zeitzur freien Verfügung. 2 Ü: Hilton Kuching.2. Tag: Kuching (F). Vormittags unternehmen Sie eineStadtrundfahrt durch das alte Kuching mit seinen kolonialenGebäuden. Sie besuchen China Town, den Tua Pek KongTempel, das Sarawak-Museum und das Civic Centre.3. Tag: Kuching – Batang Ai (F/M). Morgens steht dasdas Semonggoh Rehabilitationszentrum für Orang-Utansauf Ihrem Programm. Während der Fütterungszeit bietetsich hier die Chance, die halbwilden Orang Utans zu beobachten,wie sie sich von Baum zu Baum schwingen. AufIhrer Weiterfahrt nach Batang Ai (ca. 5 Std.). passierenSie abwechslungsreiche Landschaften und Pfeffer- undKakaoplantagen. Vom Batang Ai Damm Transfer per Bootzu Ihrem Resort. Ü: Batang Ai.4. Tag: Batang Ai - Kuching (F/M). Per motorisiertem„Longboat“ geht es den Lemanak Fluss hinauf, bis zueinem Langhaus der Ibans. Sie sind die größte Gruppeder Ureinwohner in Sarawak und Nachfahren der legendärenKopfjäger. Stolz wird Ihnen die traditionelle Waffeder Iban, das Blasrohr und ein Hahnenkampf vorgeführt.Nachmittags fahren Sie zurück nach Kuching. 2 Ü: HiltonKuching.5. Tag: Santubong Mangrove Cruise (F). Eine halbtägigeBootstour auf dem Santubong und dem Salak Flusserwartet Sie. Auf dem Weg durch Mangrovenwälder undverzweigte Wasserwege können Sie Nasenaffen, Warane,Krokodile und seltene Vögel beobachten.6. Tag: Bako-Nationalpark (F/M). Bootsfahrt durchden Bako Nationalpark mit seiner vielfältigen Flora undFauna. Sie erleben eine dreistündige Wanderung auf einHochplateau mit Vogel- und Tierbeobachtungen. Gegen16.30 Uhr Transfer zum Hotel/Flughafen in Kuching.Sarawak – 6 TageCode: 13828Reisetermine: Gruppenreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.03.14 709 67501.04.14 - 31.10.14 744 709Zuschläge:Hochsaison 28.06.-30.06.14 p.P. € 23Leistungen: 5 Übernachtungen in Zimmern mitDusche/WC, Transfers, Ausflüge, Besichtigungen,englischsprechende lokale Reiseleitung, Eintrittsgelder,Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen).Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: min. 2, max. 18Personen. Preise für Alleinreisende auf Anfrage.Damai Puri Resort & SpaKuchingBlick auf die AnlagePermai Rainforest ResortKuchingBaumhausDamai Puri Resort & SpaPreise pro Person/Nacht in € Code: 16785bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe Meerblick-Zimmer01.11.13 - 31.03.14 106 5301.04.14 - 31.10.14 133 66Zuschläge:Saisonzuschlag p.P./Nacht 24.12.-25.12.1331.12.-01.01.14, 31.01.-03.02.14 € 16Gala Dinner Weihnachten/Silvester € 62Transfer ab/bis Kuching Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 16Leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.Dieses First-Class Hotel wird höchsten Ansprüchengerecht. Es bietet Luxus und Abgeschiedenheit pur.Lage: An einem der schönsten Strände Borneos, mit Blickauf den Santubong Berg. Zum Flughafen ca. 1 Std., nachKuching ca. 35 Min.Resort: 5 Restaurants und Bars mit internationaler undasiatischer Küche, 2 Pools, Jacuzzi, exklusiver Spa-Bereich,Fitnesscenter, Tennisplatz, Ausflüge und Wassersportaktivitäten.Unterkunft: Die 207 luxuriös und minimalistisch moderneingerichteten Zimmer und Suiten sind verteilt auf 2 Flügel.Die Deluxe Meerblick-Zimmer (30 m 2 ) verfügen überDusche/WC, Klimaanlage, Fön, Safe, TV, Tee-/Kaffeezubereiter,Internetanschluss, Radio, Minibar, Balkon.Sowohl Vollblut- als auch Gelegenheitsabenteurerfinden in diesem Eco-Resort eine angemesseneUnterkunft.Lage: Inmitten des Regenwaldes an der Spitze der SantubongHalbinsel, nahe des Damai Strandes gelegen. ZumFlughafen ca. 1 Std., nach Kuching ca. 35 Min.Resort: Open-Air-Restaurant mit Meerblick und Naturpool.Baden ist am öffentlichen Damai Strand sowie amprivaten, schmalen Strand beim Resort möglich, bei Ebbeeingeschränkt. Verschiedene Aktivitäten: Kajakfahren,Bootstouren, Adventure-Treks.Unterkunft: 23 Bungalows und 10 Baumhäuser. Diezum Meer hin gelegenen Baumhäuser in ca. 7 m Höheund über steile Holztreppen zu erreichen, sind einfach mitDusche/WC, Klimaanlage und Kühlschrank eingerichtet.Veranda mit Meerblick, auf 3 Seiten Fensterfront. Je nachLage 5-15 Min. zum Restaurant.Permai Rainforest ResortPreise pro Person/Nacht in € Code: 16786bei Belegung mit Pers. 1 2Baumhaus01.11.13 - 31.10.14 81 41Zuschläge:Saisonzuschlag p.P./Nacht 03.11.13, 05.11.13,25.12.13, 01.05.14, 24.05.14, 01.06.14, 08.08.-09.08.14, 31.08.14, 16.09.14, 15.10.14 € 3Transfer ab/bis Kuching Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 16Leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.86


BahnrEisEn Thailand - Malaysia - singapurWillkommen an Bord des Eastern & Oriental Expressauf einen Blick• 3 Tage ab Singapur / bis Bangkok oder 4 Tage abBangkok / bis Singapur• Auf die eleganteste Weise durch Thailand undMalaysia reisen• Besuch der Brücke am River Kwai• Rikschafahrt durch Georgetownsingapur - Bangkok - 3 TageCode: 16482reisetermine:2013 11.10. 18.10. 08.11. 16.11. 20.12.2014 23.01. 01.02. 10.02. 19.02. 08.03.17.03. 26.03. 23.04. 02.05. 03.06. 25.07.22.08. 20.09. 19.10. 01.11. 10.11. 26.11.19.12.Preise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 2Pullman Abteil11.10.13 ­ 26.03.14 2.03023.04.14 ­ 20.09.14 1.93019.10.14 ­ 19.12.14 2.030State Abteil11.10.13 ­ 26.03.14 2.95023.04.14 ­ 20.09.14 2.81019.10.14 ­ 19.12.14 2.950Eastern & Oriental Expressreiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: abfahrt von singapur (M/a). Gegen MittagCheck­In im Raffles Hotel. Nachmittags Abfahrt von derWoodland Station in Singapur. Ankunft in Kuala Lumpuram späten Abend, Weiterfahrt eine Stunde später.2. Tag: Butterworth (F/M/a). Ausflug auf die InselPenang, Abfahrt am Morgen von Butterworth mit Bussennach Penang, Rückfahrt zum Zug nach ca. 2 Stunden.Weiterfahrt an die Grenze zu Thailand.3. Tag: river Kwai - Bangkok (F). Ankunft Kanchanaburiam Morgen. Ausflug River Kwai. Abfahrt nach Bangkokam Mittag. Ankunft Bangkok am Bahnhof Hualampongnachmittags.Eastern & Oriental Expressder Eastern & Oriental Express gilt als der eleganteste Zug südostasiens. lassen sie sich verzaubern von derromantik des reisens an Bord des Eastern & Oriental Express und genießen sie die einmalige Mischung ausExotik, abenteuer, nostalgie und luxus. Erleben sie atemberaubende landschaften und einzigartige Kulturen,begleitet von hohem Komfort und service auf einer reise durch Thailand, Malaysia und singapur. Weitgehendunberührt ist dieser Teil südostasiens – mit einigen der schönsten landschaften unseres planeten.Im September 1993 ging der Eastern & Oriental Express auf Jungfernfahrt und erwarb sich in ganz kurzer Zeit denRuf, eine der aufregendsten Zugreisen weltweit zu sein. Das Design des E&O ließ sich von Asien inspirieren: Holzintarsienmit fernöstlichen Motiven, chinesische und thailändische Lackarbeiten, Holzschnitzereien und Spiegelgravurenmit malaiischen Motiven. Der Zug umfasst neben den Schlafwagen einen Restaurantwagen, einen Barwagen mit Live­Pianomusik, einen Salonwagen mit Bordboutique und Lesebereich sowie einen offenen Aussichtswagen. Im E&O reisenmaximal 132 Gäste in 66 vollklimatisierten Abteilen. Die Durchschnittsgeschwindigkeit des Zuges beträgt 60 km/Std.die schlafwagenSie können zwischen 3 Abteiltypen wählen. Alle Abteile sindklimatisiert und verfügen über Dusche/WC und Waschbecken.Tagsüber werden die Abteile in gemütliche Tagesabteileumgewandelt und bieten große Fenster, internationaleSteckdosen (220 Volt), 110­Volt­Adapter für Rasierapparate,Privatsafe und Föhn.pullman abteil36 Pullman Abteile mit jeweils 5,8 m 2 . Ein unteres und einoberes Bett für die Nacht.state abteil28 State Abteile mit jeweils 7,8 m 2 . Zwei Einzelbetten fürdie Nacht.presidential suite2 Presidential Suiten mit jeweils 11,6 m 2 . Zwei Einzelbettenund privater Ankleidebereich, Bar.Eastern & Oriental Expressreiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: abfahrt von Bangkok (a). Abfahrt des E&O inBangkok am späten Nachmittag am Bahnhof Hualampong.Nach der Begrüßung machen Sie es sich in IhremAbteil gemütlich. Das Dinner wird im Restaurantwagenserviert. Der Steward verwandelt Ihr Abteil in ein behagliches„Schlafzimmer“.2. Tag: Wang po - river Kwai - Kanchanaburi(F/M/a). Erleben Sie am frühen Morgen die spannendeFahrt von Wang Po über das Holzviadukt über den RiverKwai. Am Bahnhof River Kwai Bridge hält der E&O. Zusammenmit den Reiseleitern erleben Sie eine spannendeFlussfahrt auf dem River Kwai Yai. Ein einheimischerHistoriker vermittelt Ihnen einen kurzen Überblick über dieGeschichte der Eisenbahnstrecke. Anschließend Busfahrtzum Thailand­Burma Railway Centre. Nach der Besichtigunggeht es weiter zum Bahnhof Kanchanaburi, wo derE&O nach 2 Stunden wieder abfährt. Schöne Fahrt durchden tropischen Regenwald.3. Tag: Butterworth – ausflug insel penang (F/M/a).Nach dem Brunch an Bord erreicht der Zug Butterworth.Übersetzen mit der lokalen Fähre auf die Insel Penang.Eine geführte Tour zeigt Ihnen die alte KolonialstadtGeorge town. Rikschafahrt durch die bunten, engen Straßender Altstadt mit ihren Tempeln, Kirchen und Kolonialgebäuden.Rückkehr zum E&O und Abfahrt. AbwechslungsreicheFahrt durch die malerische Landschaft. Amspäten Abend kurzer Halt in Kuala Lumpur.4. Tag: singapur (F). Nach dem Frühstück ist es schonbald Zeit, Abschied zu nehmen. Gegen Mittag Ankunft inder Woodland Station in Singapur. Individuelle Weiterreise.Bangkok - singapur - 4 TageCode: 16153reisetermine:2013 07.10. 14.10. 21.10. 04.11. 11.11.02.12. 23.12.2014 03.01. 27.01. 05.02. 14.02. 03.03.12.03. 21.03. 30.03. 27.04. 06.05. 17.06.30.06. 29.07. 26.08. 28.09. 14.10. 27.10.05.11. 21.11. 30.11. 23.12.Preise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 2Pullman Abteil07.10.13 ­ 30.03.14 2.12027.04.14 ­ 28.09.14 1.93014.10.14 ­ 23.12.14 2.120State Abteil07.10.13 ­ 30.03.14 3.09027.04.14 ­ 28.09.14 2.81014.10.14 ­ 23.12.14 3.090leistungen: Bahnfahrt in der gebuchten Abteilkategorie,Verpflegung (F=Frühstück, M= Mittag essen,A=Abendessen), Ausflüge, englischsprechende Zugreiseleitungund lokale Reiseleiter, Informationsmaterial.nicht eingeschlossen: Getränke, Trinkgelder, persönlicheAusgaben.Zusätzlich buchbar: Hotelübernachtungen inBangkok und Singapur, weitere Routen: z.B. EpicThailand (9 Tage ab/bis Bangkok), Fables of the Hills(9 Tage Singapur ­ Bangkok) oder Tales of Laos (6Tage ab/bis Bangkok). Die Programme und Preisesenden wir Ihnen gerne zu.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: min. 1, max. 126 Pers.Preise für die Presidential Suite und die Einzelkabinenpreiseauf Anfrage.abweichende stornobedingungen: Abweichendvon den allgemeinen Reisebedingungen gelten beiRücktritt folgende pauschale Entschädigungen: bis56 Tage vor Reisebeginn 15%; 55­21 Tage: 30%;20­3 Tage: 70%; 2­0 Tage: 80% des Reisepreises.87


SInGAPURKontrastreich, farbenprächtig & vielfältigWenn es ein Wort gibt, das Singapur am besten beschreibt,so ist es „einzigartig“ – unique. In dieserdynamischen, kontrastreichen und farbenprächtigenStadt erleben Sie eine harmonische Mischungvon Kultur, Küche, Kunst und Architektur. Derenergie geladene Inselstaat an der Spitze der malaiischenHalbinsel hieß ursprünglich „Singha Pura“,die Löwenstadt. 1819 kaufte Sir Stamford Rafflesdie Stadt vom Sultan von Johor für die British EastIndia Company. Mittlerweile ist Singapur – nachJapan – zum wohlhabendsten Land Asiens geworden.Die vielfältige Gastronomie, Chinatown, dastraditionsreiche Raffles Hotel, Moscheen, Tempelund Kirchen, zahlreiche Parks und idyllische Gärtenladen Sie zu einem Besuch ein. Singapur ist nichtnur einen Zwischenaufenthalt wert - Singapur verbindetdie Vorzüge von Ost und West. Es erwartetSie eine Metropole voller Überraschungen und nichtzuletzt ein faszinierendes Einkaufsparadies!88EinreiseBei einem Aufenthalt bis zu 30 Tagen genügt für Deutsche,Österreicher und Schweizer ein noch 6 Monate überdas Reiseende hinaus gültiger Reisepass.BevölkerungCa. 5,1 Millionen Einwohner leben auf einer Fläche von682 km². Mit einem Anteil von 76 % bilden die Chinesendie größte Volksgruppe, gefolgt von Malaien mit 15 % undIndern mit 7 %.SpracheIn Singapur gibt es vier offizielle Sprachen: Mandarin,Malaiisch, Tamil und Englisch. Englisch ist auch die Geschäfts-und Verwaltungssprache und wird von den meistenEinwohnern gesprochen.Klima und ReisezeitSingapur kann während des ganzen Jahres besuchtwerden. Das Klima ist warm und feucht, mit geringenTemperaturschwankungen (durchschnittlich 32°C Tageshöchst-und 21°C Tagestiefsttemperaturen). Während desNordost-Monsuns von November bis Januar regnet eshäufiger, mit kurzen Regenschauern muss aber immergerechnet werden.StadtrundfahrtHalbtagesausflugTäglich in Englisch um 9 Uhr und 14 Uhr oder inDeutsch um 9 Uhr,Auf dieser Rundfahrt erhalten Sie einen Einblick in die Geschichte,Kultur und den Lebensstil dieser multikulturellenStadt. Sie besuchen Little India und fahren über den ConnaughtDrive mit Gebäuden aus der Kolonialzeit. Fotostoppam Merlion Park. Durch den Finanzbezirk geht es in dasquirlige Chinatown. Auch dem hinduistischen Tempel SriMariamman und dem Botanischen Garten statten Sie einenBesuch ab. Dauer des Ausflugs: 3,5 Stunden.OrtszeitDie Differenz zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt imWinter +7 Stunden und im Sommer +6 Stunden.UnterkünfteBitte beachten Sie, dass während besonderer Events, wiez. B. während des Formel 1-Rennens und an besonderenFeiertagen und Messen abweichende Hotelpreise gelten.Währung und ZahlungsmittelOffizielle Landeswährung ist der Singapur-Dollar. 1 EUR= ca. 1,67 SGD, 1 CHF = ca. 1,36 SGD (Stand Juli 2013).Kreditkarten werden fast überall akzeptiert.Feste und VeranstaltungenFür einen Shoppingtrip nach Singapur bietet das SingapurShopping Festival im Juli die beste Möglichkeit dazu. Am22.09.2014 findet in Singapur der Formel 1 Grand Prixstatt. Das chinesische Neujahr wird Ende Januar gefeiert.Singapur Zoo - nacht-SafariHalbtagesausflugSingapur Zoo - täglich, 8 Uhr und 14 Uhr (englisch)nacht-Safari - täglich, 18.30 Uhr (englisch)Der „offene“ Zoo mit seinen vielen Gärten und wenigeneingezäunten Gehegen gibt Ihnen Gelegenheit über 3.200Säugetiere, Reptilien und Fische aus nächster Nähe zu beobachten.Bei der Night-Safari Tour erleben Sie die Weltder Tiere bei Nacht, einer der Höhepunkte jedes SingapurBesuchs! Sie streifen durch den Dschungel und beachtendie wilden Tiere bei ihren nächtlichen Aktivitäten. Dauerder Ausflüge: je 3,5 Stunden.Stadtrundfahrt SingapurCode: 14432Reisetermine: täglichPreise pro Person in €01.11.13 - 31.10.14Gruppentour englisch 24Gruppentour deutsch 30Leistungen: Transfers, Tour lt. Programm.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 4, max. 30 Pers.Singapur Zoo - nacht-SafariCode: 14434Reisetermine: täglichPreise pro Person in €01.11.13 - 31.10.14Gruppentour Singapur Zoo 37Gruppentour Nacht-Safari 38Leistungen: Transfers, Tour lt. Programm.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 4, max. 30 Pers.2431


SingapurShangri-La Hotel Singapur1 2SingapurPoolanlagean der lebendigen Orchard road gelegen, versprichtdiese Hotel trotzdem ruhe und entspannung.Lage: Ideale Lage im Herzen der Stadt. Transfer zumFlughafen ca. 30 Min.Hotel: Das erstklassige Hotel der Shangri-La-Gruppe liegtinmitten eines riesigen botanischen Gartens. Es bietetu. a. 24-Stunden-Zimmer-, Wäsche-, Airport- und CityShuttle-Service, Tour Desk, Pool mit Kinderpool, Jacuzzi,Fitness, Sauna, 6 Restaurants, Friseur, diverse Geschäfte.Unterkunft: 750 Zimmer und Suiten verteilen sich auf 3Flügel: Tower (38 m 2 ), Garden (ca. 50 m 2 ) und den vornehmerausgestatteten Valley Wing (57 m 2 ). Die Zimmerverfügen über Klimaanlage, TV, Telefon, Internet, Safe,Minibar, meist Balkon, Tee-/Kaffeezubereiter, Bad mitDusche/ Badewanne/WC, Fön.parkroyal on pickering Hotel3 4SingapurDorsett SingaporeSingapurZimmerbeispielDurch seine zentrale Lage eignet sich dieses Hotelhervorragend als ausgangspunkt für Stadterkundungen.Lage: Das Mittelklassehotel liegt zentral in der NewBridge Road in Chinatown. Mehrere MRT-Stationen undviele Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten befindensich in der Nähe.Hotel: Das erst im Frühjahr 2013 eröffnete Hotel verfügtüber einen Dachgarten, ein Restaurant, ein Spezialitätenrestaurant,eine Café Bar, eine Tapas Bar sowie ein 30 mFreiluftschwimmbad mit Jacuzzi und einen Fitnessraum.Unterkunft: Die 240 Zimmer sind modern, innovativ undkomfortabel eingerichtet. Sie sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Klimaanlage, LED TV, Telefon, WLAN, Safe,Tee-/Kaffeezubereiter ausgestattet.Swissôtel Merchant CourtSingapurUnterkünfte SingapUr1 Shangri-La Hotel SingapurPreise pro Person/Nacht in € Code: 24152bei Belegung mit Pers. 1 2Tower Wing Deluxe-Zimmer01.11.13 - 30.04.14 298 16101.05.14 - 31.10.14 326 175Garden Wing-Deluxe-Zimmer01.11.13 - 30.04.14 366 19301.05.14 - 31.10.14 394 208Leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise 15.01.-17.01.14, 09.02.14 (SingaporeAirshow), Juni 14 (Singapore Dialogue), September14 (Formel 1) auf Anfrage.2 Dorsett SingaporePreise pro Person/Nacht in € Code: 66792bei Belegung mit Pers. 1 2Dorsett-Zimmer01.11.13 - 30.04.14 166 8701.05.14 - 31.10.14 174 91Leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise 11.-16.02.14 (Singapore Airshow), 09.-12.03.14 (Möbelmesse), Juni 14 (CommunicAsia) und September 14 (Formel 1) auf Anfrage.3 parkroyal on pickering HotelPreise pro Person/Nacht in € Code: 66810bei Belegung mit Pers. 1 2Superior-Zimmer01.11.13 - 30.04.14 276 13801.05.14 - 31.10.14 284 142Zuschläge:Hochsaison 24.12., 31.12.13p.P./Nacht im Doppelzimmer € 20p.P./Nacht im Einzelzimmer € 40Leistungen: Übernachtung, FrühstückMindestaufenthalt: 2 Nächte, 31.12.13Preise 10.02.-16.02.14 (Singapore Airshow),Juni 14 (Communic Asia) und September 14(Formel 1) auf Anfrage.Zimmerbeispielein architektonisches Highlight und eine traumhaftegrüne Oase, die einen vergessen lässt, dassman sich in einer Millionenmetropole befindet.Lage: Ideale Lage in der Nähe des zentralen BusinessViertels, wenige Gehminuten von Chinatown. Clarke Quaymit Restaurants und Bars ist ca. 5 Fahrminuten entfernt.Hotel: Das innovative und umweltfreundliche Designhotelder visionären Singapurer Architekten WOHA umfasstauf 15.000 m 2 üppige Gärten, Wasserfälle, Bäumeund Büsche. Die Fassade ist geschmückt von unzähligenKletterpflanzen. Es verfügt über ein Restaurant mit südostasiatischerund westlicher Küche, Bar, Wellness-Etagemit Außenpool, Fitnessraum und Joggingstrecke hochüber dem Straßenniveau, Businesscenter, Wäscheservice.Unterkunft: 367 modern eingerichtete, klimatisierteZimmer und Suiten mit Ausblick auf die Stadt oder denGarten. Ausgestattet mit Safe, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter,Flachbild-Kabel-TV, Telefon, Internetanschluss. DieSuperior-Zimmer verfügen über ein Bad mit Dusche, Fön,Bademantel und Pflegeprodukten.AußenansichtSeine einzigartig gute Lage am Singapore river undseine atmosphäre machen es zu einem der beliebtestenHotels der Stadt.Lage: Eine U-Bahn-Station befindet sich direkt vor demHotel. Nur wenige Minuten entfernt finden Sie die beliebtenRestaurants und Bars am Boat Quay und ClarkeQuay. Die Innenstadt, Chinatown und Little India sind inkürzester Zeit zur erreichen. Fahrzeit zum Flughafen ca.25 Minuten.Hotel: 2 Restaurants, Lobby-Bar, Business-Center, schönerPool, Jacuzzi, Fitness-Center, Spa-Bereich, Friseur,Souvenirladen.Unterkunft: Die 476 geschmackvoll gestalteten Zimmersind mit Klimaanlage, Internetanschluss, Safe, Telefon,TV, Fön, Minibar und Tee-/Kaffeezubereiter ausgestattet.Die Swiss Advantage Zimmer bieten zusätzlich HighSpeed Internet, ISDN und Voicemail.4 Swissôtel Merchant CourtPreise pro Person/Nacht in € Code: 34745bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.10.14Classic-Zimmer 202 110Swiss-Advantage-Zimmer 234 126Leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise 31.01.-03.02.14 (Chinesisches Neujar),11.02.-16.02.14 (Singapore Airshow), 09.02-12.02.14 (Möbelmesse), Juni 14 (CommunicAsia) und September 14 (Formel 1) auf Anfrage.Zuschläge:Transfer ab/bis Singapur Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 2789


InDOnESIEnEin bezauberndes Kaleidoskop exotischer InselnIndonesien ist der größte Inselstaat der Welt undan Vielfalt kaum zu übertreffen. Der Lake Toba inSumatra, die weltberühmte Tempelanlage vonBoro budur auf Java, Bali mit seiner Mystik und denunzähligen Zeremonien, die riesigen Warane vonKomodo oder die unermesslichen Tauchgründe derMolukken, der Gewürzinseln. Dies sind nur einigeBeispiele für das abwechslungsreiche Indonesien.Auch die Bewohner des Landes präsentieren sichethnisch und religiös sehr gemischt – Sprach- undVölkergruppen sind kaum überschaubar.EinreiseDeutsche, Österreicher und Schweizer benötigen zurEinreise nach Indonesien ein Visum. Es wird bei Einreiseerteilt und kostet 10 USD für einen Aufenthalt von 3 bis 7Tagen, 25 USD für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen(vor Ort um weitere 30 Tage verlängerbar) zahlbar in USD(Stand Juli 2013). Eine Visumserteilung bei Einreise istnur an folgenden Grenzübergängen möglich: FlughäfenMedan, Pekanbaru, Padang, Jakarta, Bandung, Surabaya,Denpasar (Bali) und Manado, Yogyakarta, Surakarta/Solo,Mataram, Balikpapan, Makasar, Kupang. Für die Einreiseist außerdem ein gültiges Weiter- oder Rückflugticketnötig. Der Reisepass muss bei Einreise noch mindestens 6Monate gültig sein. Visa bzw. Einreisestempel des StaatesIsrael können u. U. zu Problemen bei der Einreise führen.BevölkerungIndonesien ist die Heimat für etwa 240 Millionen Menschen,zusammengesetzt aus den meisten asiatischenNationalitäten und aus verschiedenen ethnischen Gruppenwie die Bataks auf Sumatra oder die Torajas aufSulawesi. Offiziell sind 88 % der Bevölkerung Muslime,die restlichen Prozente teilen sich Christen, Hindus undBuddhisten.Essen und TrinkenDie Küche Indonesiens ist sehr variantenreich. Von Inselzu Insel wechselt die Geschmacksrichtung. Grundnahrungsmittelist der Reis. Zum Reis werden Gemüse, Fisch,Rind und Huhn, oft mit scharfen Saucen, gegessen. AlsNachtisch wird gerne Obst gereicht. Häufig werden Chilischotenund andere Gewürze zum Kochen verwendet. Diegebräuchlichsten Getränke sind Tee und Kaffee. Die zweibekanntesten Kochrichtungen sind die süßlich-würzigevon Java und die scharfgewürzte von Westsumatra.Flugzuschläge und FluggebührenDerzeit muss für internationale Abflüge ab Jakarta, Denpasarund Surabaya eine Gebühr in Höhe von IDR 150.000pro Person bezahlt werden. Ab anderen Flughäfenschwanken diese Gebühren für Inlands- und internationaleFlüge zwischen IDR 50.000-100.000.SpracheDie offizielle Landessprache ist Bahasa Indonesia, allerdingsgibt es rund 250 Regionalsprachen und Dialekte.Englisch wird in den meisten Hotels und Touristenzentrengesprochen und verstanden. In abgelegenen Regionenkann es schwierig sein, sich mit den Einheimischen zuverständigen. Lernen Sie ein paar Wörter Bahasa Indonesia.Sie werden sehen, es ist nicht allzu schwierig undwird Ihnen und den Einheimischen viel Freude bereiten.KleidungLeichte und bequeme Sommerkleidung sowie luftigeSchuhe sind empfehlenswert. Bei festlichen und offiziellenAnlässen kleidet man sich sehr förmlich. Aus Rücksichtauf die mehrheitlich islamische und hinduistische Bevölkerungist es angebracht, auf kurze, knappe Hosen oderweitausgeschnittene Blusen zu verzichten. Ein Pullover istin höheren Lagen empfehlenswert, da es dort oft kühl ist.Klima und ReisezeitIndonesien hat ein tropisches Monsunklima mit ganzjährigenTemperaturen zwischen 24°C und 34°C sowieausgeprägten regionalen Unterschieden. Im Hochlandkühlt es vor allem nachts oft empfindlich ab. Die Regenzeitensind auf allen Inseln verschieden. Generell gilt: AufSuma tra, Bali und Java fallen von November bis März diemeisten Niederschläge. Für eine Reise nach Sulawesisind die Wintermonate zu empfehlen, während auf Borneo/Kalimantandas ganze Jahr ein heißes und feuchtesKlima herrscht. Die beste Reisezeit für einen Besuch vonIndonesien sind generell die Monate Mai bis Oktober.OrtszeitWesten (Sumatra, Java, West- und Zentralkalimantan):MEZ +5 Std. im Sommer, +6 Std. im Winter.Zentralzone (Bali, Sulawesi, Nusa Tenggara, Ost- und Südkalimantan):MEZ +6 Std. im Sommer, +7 Std. im Winter.Osten (Molukken, Irian-Jaya): MEZ +7 Std. im Sommer,+8 Std. im Winter.Währung und ZahlungsmittelDie offizielle Landeswährung ist die Rupiah (IDR). 1 EUR= ca. 13.063 IDR, 1 CHF = ca. 10.650 IDR (Stand Juli2013). Reiseschecks in USD sowie USD- oder EUR-Noten(kleine Scheine empfohlen) lassen sich am besten umtauschen.In Jakarta und größeren Touristenzentren kannproblemlos mit Kreditkarte bezahlt werden. Auf dem Landist häufig nur Barzahlung möglich.Sitten und GebräucheIn Gesellschaft ist man oft recht formell. Zum Beispielsollte man bei einer Mahlzeit nicht mit dem Essen oderTrinken anfangen, bevor der Gastgeber dazu auffordert.Man sollte nie mit dem Finger auf Personen oder Gegenständezeigen oder Kinder am Kopf berühren. Essen oderGeld wird immer mit der rechten Hand genommen odergegeben. Indonesier sind höflich und freundlich und erweisenAusländern, denen sie vertrauen, gerne Gefälligkeitenund Freundschaftsdienste. Händeschütteln zur Begrüßungist gebräuchlich. Bei Einladung in ein Privathausist ein Geschenk gern gesehen.90


RuNdReiSeN iNdONeSieNJava – Bali OverlandAuf einen Blick• 8 Tage Privatreise ab Jakarta / bis Denpasar• Tour zum Hauptkrater des Tangkuban Prahu• Zugfahrt durch West-Java• Besuch der größten buddhistischen TempelanlageAsiens - Borobudur• Sonnenaufgang am Bromo-KraterMt. BromoDie Insel Java, mit der Hauptstadt Indonesiens Jakarta,ist kulturell und landschaftlich die wohl kontrastreichsteInsel des Archipels. Hier verbinden sichunterschiedliche Einflüsse zu einer ganz einzigartigenGesellschaft. Buddhismus, Hinduismus und Islam,sowie Mystizismus und die holländische Kolonialzeithaben hier ihre Spuren hinterlassen. Hiervon zeugenu. a. die gewaltigen Moscheen, eine der größten buddhistischenTempelanlagegen Südostasiens, derBorobudur, oder auch die hinduistische Tempelanlagevon Prambanan. Sie erleben die faszinierendeNatur mit gewaltigen Vulkankegeln und tropischemDschungel, aber auch die Metropolen der Insel, einSchmelztiegel der verschiedenen Völker.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Jakarta – Bandung (M). Abholung am Hotelund Fahrt nach Bandung. Unterwegs besichtigen Sie denBotanischen Garten in Bogor, der 1817 angelegt wurde.Die Fahrt führt über den Puncak Pass durch West-Java. 2Ü: Jayakarta Bandung (Kat. A)/Savoy Homann (Kat. B)/ThePapandayan (Kat. C).2. Tag: Bandung (F/M). Ihre heutige Tour beginnt miteiner Fahrt zum Hauptkrater des Tangkuban Prahu, auch„umgedrehtes Boot“ genannt. Danach kommen Sie zu denheißen Quellen im Thermalbad Ciater. Auf Ihrem Rückwegnach Bandung besuchen Sie den Lembang-Obstmarkt.3. Tag: Bandung – Yogyakarta (F/M). Sie fahren heutemit dem Zug nach Yogyakarta. Genießen Sie auf IhrerFahrt die Landschaft West-Javas mit ihren Reisterrassenund grünen Tälern. Nachmittags erreichen Sie Yogyakarta.3 Ü: Puri Artha (Kat. A)/Novotel Yogykarta (Kat. B)/MeliaPurosani (Kat. C).4. Tag: Borobudur (F/M). Heute besichtigen Sie Borobudur,eine der größten buddhistischen TempelanlagenSüdostasiens. Nur ca. 3 km östlich befindet sich derMendut Tempel mit seiner 3 m hohen Buddha-Statue. Anschließendführt Sie Ihre Reise ins Candirejo Village. Hiererhalten Sie einen Einblick in das einheimische Kunsthandwerk,die Traditionen und das javanesische Leben.5. Tag: Stadtrundfahrt - Prambanan (F/M). Währendder Stadtrundfahrt sehen Sie den Sultanspalast,den farbenprächtigen Vogelmarkt und die Ruinen desWasserschlosses Taman Sari. Später geht es weiter zurhinduistischen Tempelanlage Prambanan aus dem 9. Jh.,eine der größten hinduistischen Tempelanlagen in Südostasien.Sie wurde 1991 von der UNESCO als Weltkulturerbeanerkannt. Charakteristisch ist die hohe und spitzeBauform, die typisch für hinduistische Tempel ist, sowiedie strenge Anordnung zahlreicher Einzeltempel um das47 m hohe Hauptgebäude in der Mitte.6. Tag: Yogyakarta – Solo - Malang (F/M). Die heutigeEtappe führt Sie nach Malang. Unterwegs besuchen Siein Solo den Triwindu Flohmarkt. Ihr Weg führt Sie weiterdurch das Herzstück Javas mit seinen endlosen Teakholz-Wäldern und der üppigen Landschaft. Ü: Graha Cakra (Kat.A)/Santika Premiere (Kat. B)/Tugu Malang (Kat. C).7. Tag: Malang – Bromo (F/M). Die Stadtbesichtigungvon Malang steht heute auf Ihrem Programm. KolonialeGebäude, der lebhafte Vogelmarkt und baumgesäumteBoulevards erwarten Sie. Im Anschluss besichtigen Sieden Singosari Tempel aus dem 14. Jh., bevor Sie nachBromo fahren. Ü: Bromo Cottages (sehr einfach, Kat. Aund B)/Java Banana (Cat. C).8. Tag: Bromo – Bali (F). Früh morgens Jeepfahrt zumBromo-Krater. Erleben Sie einen unvergesslichen Sonnenaufgang.Nach diesem Naturschauspiel kehren Sie zuIhrem Hotel zurück und fahren zum Flughafen Surabaya.Um die Mittagszeit fliegen Sie nach Denpasar auf der InselBali. Ende der Reise oder individuelle Verlängerung.Java - Bali Overland - 8 TageCode: 16893Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.10.14Kat. A - Touristenklasse Hotels 1.369 1.128Kat. B - Mittelklasse Hotels 1.440 1.177Kat. C - First-Class Hotels 1.635 1.268Zuschläge:HochsaisonMittelklasse p.P. 24.12.-02.01.14 € 78First-Class p.P. 24.12.-02.01.14 € 98Leistungen: 7 Übernachtungen in der gewähltenHotelkategorie in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC,Inlandsflug in Economy-Class, Transfers, Ausflüge,Besichtigungen, deutschsprechende lokale Reiseleitung,Eintrittsgelder, Verpflegung (F=Frühstück,M=Mittagessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, Flughafengebühren, persönlicheAusgaben, Visum.Teilnehmer: 2 Pers., Preise für Alleinr. auf Anfrage.Die Reise findet an Hari Raya zwischen 26.07.- 02.08.14 nicht statt.Borobudur 91


RuNDReISeN JAvA/SuLAweSIDie Geschichte zweier InselnAuf einen Blick• 9 Tage Privatreise ab Solo oder Yogyakarta / bisDenpasar• Besuch der Tempelanlagen Borobudur undPrambanan• Pferderitt am Mount Bromo• Erkundung der Felsengräber im Torajaland inSulawesiPrambanan Tempel, JavaJava und Sulawesi - zwei der faszinierendsten Inselndes indonesischen Archipels. Auf Java erkunden Siedie buddhistische Tempelanlage Borobudur, denhinduistischen Tempel Prambanan und genießeneinen fantastischen Sonnenaufgang am Mount Bromo,dem aktivsten Vulkan Indonesiens. Auf Sulawesibegeben Sie sich auf die Spuren der Mythen desTorajavolkes. Felsengräber und Grabhöhlen prägendas „Torajaland“, dessen Bewohner kaum beeinflusstvom Wandel der Jahrhunderte leben. Eine unvergesslicheReise!Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Solo/Yogyakarta. Ankunft in Solo oder Yogyakartain Zentraljava. Transfer zum Hotel. Der Rest desTages steht zur freien Verfügung. 3 Ü: Puri Artha (Kat. A)/Novotel Yogykarta (Kat. B)/Melia Purosani (Kat. C).2. Tag: Borobodur (F/M). Morgens besichtigen Sie denSultanspalast Kraton und die Ruinen des WasserpalastesTaman Sari. Anschließend steht die kolossale Pyramide vonBorobodur, eine der größten buddhistischen TempelanlagenSüdostasiens und wohl bedeutendste SehenswürdigkeitZentraljavas, auf Ihrem Programm. Nur ca. 3 km östlichbefindet sich der Mendut Tempel mit seiner 3 m hohenBuddha-Statue.3. Tag: Prambanan (F/M). Dieser Tag ist der Besichtigungder Prambanan Tempel gewidmet. Die einst bedeutendsteKultstätte des Hinduismus auf Java war denGöttern Brahma, Vishnu und Shiva - der Dreiheit derhinduistischen Hauptgottheiten - geweiht. Weithin sichtbarüberragen die Tempeltürme die Anlage, mit derenBau schon im 8. Jh begonnen wurde. Nach dem Besuchschlendern Sie zurück in Yogyakarta gemütlich über dieMalioboro Straße.4. Tag: Yogyakarta – Kertosono (F/M). Mit dem Zuggeht es heute durch einzigartige und ständig wechselndeLandschaften nach Kertosono in Ostjava (ca. 4 Std.). NachIhrer Ankunft fahren Sie nochmals ca. 4 Stunden zum MountBromo. Ü: Lava View (Kat. A und B)/Java Banana (Kat. C).5. Tag: Bromo - Surabaya (F/M). Früh morgens Jeepfahrtzum Mount Penanjakan, um den atemberaubendenSonnenaufgang zu bestaunen. Anschließend Fahrt hinunterin die Caldera des Mount Bromo (2.329 m ü. M.), dem aktivstenVulkan Indonesiens. Auf dem Rücken eines Pferdeserkunden Sie die Umgebung. Zurück im Hotel erwartet Siedas Frühstück und eine Erholungspause, bevor Sie nachSurabaya gebracht werden (4 Std.). Ü: Ibis Rajawali (Kat. A)/Novotel Surabaya (Kat. B)/Hotel Majapahit (Kat. C).6. Tag: Surabaya – Makassar - Tana Toraja (F/M).Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. Flug nachMakassar auf Sulawesi. Die Weiterfahrt führt entlangder Westküste Sulawesis vorbei an den Stelzenhäusernder Bugisen (ca. 8 Std.). Nach der Mittagspause in derKüsten stadt Pare Pare bieten sich viele schöne Ausblickeauf das Hochland von Enrekang und das Tal des SadanFlusses. Ihr Ziel ist Tana Toraja, die Heimat der Toraja.Das kleine Gebiet ist bekannt für die Höhlengräber, diekunstvollen Häuser in den traditionellen Dörfern und diemalerische Landschaft. 3 Ü: Luta Resort (Kat. A)/TorajaHeritage (Standard, Kat. B/Deluxe, Kat. C).7. Tag: Toraja (F/M). Die nächsten beiden Tage besichtigenSie die Höhepunkte des Toraja-Landes. Sie begeben sich aufdie Spuren der Bräuche und Kulturen des eindrucksvollenVolkes der Toraja. Das Leben der Toraja wird sehr starkdurch das Gesetz der Ahnenverehrung und die strengen Vorschriftenbei den Bestattungsfeierlichkeiten geprägt. Sie be-suchen die von „Tau-Tau“ (in steilen Felswänden stehendeHolzpuppen in Lebensgröße, die Ebenbilder der Verstorbenendarstellen) bewachten Felsengräber von Lemo und Suaya.Die Steingräber von Londa erwarten Sie später. AnschließendFahrt nach Kete Kesu, ein traditionelles Toraja-Dorf mitseinen Pfahlbauten, die die typischen geschwungenen undreich verzierten Giebel aufweisen.8. Tag: Toraja (F/M). Auch diesen ganzen Tag verbringenSie im Torajaland. Nach dem Frühstück besuchen SieBatutumonga und genießen den herrlichen Ausblick. DieHügellandschaft mit Reisfeldern und kleinen Dörfern lädtzum Spazierengehen ein. Des Weiteren erwarten Sie dasälteste Dorf des Hochlandvolkes, Palawa, sowie Bori mitseinem imposanten Megalith. Sofern möglich besuchenSie zudem einen Viehmarkt und nehmen an traditionellenZeremonien teil.9. Tag: Toraja - Makassar - Denpasar/Bali (F). Landschaftlichreizvolle Rückfahrt über die Insel nach Makassar.Gegen 18 Uhr fliegen Sie nach Denpasar auf der InselBali. Ende der Reise oder individuelle Verlängerung.Geschichte zweier Inseln - 9 TageCode: 34728Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.10.14Kat. A - Touristenklasse Hotels 1.651 1.402Kat. B - Mittelklasse Hotels 1.805 1.507Kat. c - First-Class Hotels 2.055 1.643Zuschläge:HochsaisonMittelklasse p.P. 24.12.-02.01.14 € 49First-Class p.P. 24.12.-02.01.14 € 78Leistungen: 8 Übernachtungen in der gebuchtenHotelkategorie in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC,Inlandsflüge in Economy-Class, Zugfahrt, Transfers,Ausflüge, Besichtigungen, deutschsprechende lokaleReiseleitung, Eintrittsgelder, Verpflegung (F=Frühstück,M=Mittagessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, Flughafengebühren, persönlicheAusgaben, Visum.Teilnehmer: 2 Pers., Preise für Alleinr. auf Anfrage.Die Reise findet an Hari Raya zwischen 26.07.- 02.08.14 nicht statt.92Felsengräber


RuNdReiSeN iNdoNeSieNNatur- & Kulturerlebnisse auf SumatraAuf einen Blick• 8 Tage Privatreise ab Medan / bis Padang• Wanderung durch den Regenwald zur Beobachtungvon Orang-Utans in einem Auswilderungszentrum• Übernachtung auf der malerischen Insel Samosirim majestätischen Toba-See• Besuch des Minangkabau VolkesToba-SeeDiese Reise bietet Ihnen eine wunderbare Mischungaus Natur und Kultur. Zu den Höhepunkten der Tourzählen das Orang-Utan-Auswilderungszentrum naheBohorok, der Aufenthalt auf der Insel Samosir inmittendes Toba-Sees sowie die Kultur der Batak undMinangkabau, der Altvölker Indonesiens.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Medan – Bohorok. Individuelle Anreise nachMedan. Begrüßung am Flughafen und Fahrt durch kleineDörfer, vorbei an Kautschuk- und Palmöl-Plantagen nachBohorok (ca. 3 Std.) am Rand des Gunung-Leuser-Nationalparks.Von hier aus geht es zu Fuß entlang eines Flussesund mit kleinen Kanus bis in das Dorf Bukit Lawang, wo Sieein Orang-Utan-Auswilderungszentrum besuchen. ZurückgelasseneJungtiere und verletzte Orang-Utans werden hiergepflegt und darauf vorbereitet, wieder in ihren natürlichenLebensraum zurückzukehren. Auf einer Wanderung durchden Regenwald haben Sie die Möglichkeit, die Orang-Utansbei ihrer Fütterung in freier Wildbahn zu beobachten (täglich7 und 15 Uhr). Anschließend Rückfahrt zum Hotel inBohorok. Ü: Rindu Alam Bohorok (sehr einfach, ohne Klimaanlageund Warmwasser, Kat. A und B).2. Tag: Bohorok – Bragasti (F). Nach dem Frühstückunternehmen Sie eine geführte Wanderung durch dentropischen Regenwald Sumatras (ca. 3 Std.) und könnenmit etwas Glück Orang-Utans, Brillenlanguren, Gibbons,schöne Schmetterlinge und verschiedene Vogelartenbeobachten. Anschließend Fahrt über Medan nachBrastagi, einem Gebirgsort in 1.300m Höhe mit wunderschönerBergkulisse. Wenn Sie vor Einbruch der Dunkelheitankommen, besuchen Sie die Goldene BirmanischeBuddhistische Pagode. Ü: Bragasti Cottages (Kat. A)/Grand Mutiara (Kat. B).3. Tag: Brastagi – Toba-See – Samosir (F). Besuchdes Obstmarktes in Brastagi und anschließend Fahrt übereine herrliche Bergstraße nach Parapat am Ufer des majestätischenToba-Sees, dem größten See Südostasiens.Auf Ihrem Weg dorthin passieren Sie einige Batak Dörferund haben Gelegenheit, die Einheimischen in ihrem Alltagzu beobachten. Das Volk der Batak wird in sechs Volksgruppengegliedert, deren ursprüngliches Siedlungsgebietauf der malerischen Halbinsel Samosir inmitten des Toba-Sees liegt, auf der Sie heute übernachten werden. 2 Ü:Toledo Inn (einfach, Kat. A und B).4. Tag: Samosir (F). Sie haben den ganzen Tag Zeit,diese reizvolle Insel der Größe Singapurs zu erkunden. BesuchenSie das Grab von König Sidabutar, die Batak DörferTomok und Ambarita mit ihrer typischen Batak- Architekturund das Dorf Simanindo im Norden der Insel, wo Sie einenVolkstanz der Toba-Batak genießen können. AnschließendRückkehr zum Hotel und Zeit zum Entspannen.5. Tag: Samosir – Parapat – Sibolga (F). Mit der Autofähregeht es nach dem Frühstück zurück nach Parapatund von dort weiter in Richtung Sibolga, einer Hafenstadtan der Westküste Sumatras. Unterwegs besichtigen Sie dasDorf Lumban Binanga, die nahegelegene Stadt Balige mitihren reich verzierten Markthallen und Tarutung im wenigerbekannten Siedlungsgebiet der islamischen Angkola- undMandailing-Batak. Ü: Bumi Asih Hotel (Kat. A und B).6. Tag: Sibolga – Padang Sidempuan – Bukittinggi(F). Die heutige, etwas längere Reise führt Sie durch daslandschaftlich sehr abwechslungsreiche und attraktiveInland Sumatras mit seinen Bergen, Flüssen, Tälern undmalerischen Dörfern. Einer der Höhepunkte des Tages istdie Überquerung des Äquators. Sie fahren über PadangSidempuan bis in das bezaubernde GebirgsstädtchenBukittinggi im Herzen der Minangkabau im Westen derInsel, das Sie am späten Nachmittag erreichen werden.2 Ü: Royal Denai Padang (Kat. A)/The Hills (Kat. B).7. Tag: Bukittinggi (F). Auf einer ganztägigen Tour erkundenSie die Schönheit und Kultur des MinangkabauHochlands, wo die Frauen das Sagen haben. Sie besichtigendie Wahrzeichen Bukittinggis wie den großen UhrturmJam Gadang, die einzigartigen Märkte der Stadt, das SianokTal, auch bekannt als Grand Canyon Indonesiens, KotoGadang mit seiner Silberschmiede und Handstickereienund den Königspalast der Minangkabau in Pagaruyung.8. Tag: Bukittinggi – Pariaman – Padang (F). Fahrtdurch das Anai Tal zum Flughafen nach Padang, wo IhreNatur- und Kulturreise durch das vielfältige Sumatraendet. Selamat Jalan - Auf Wiedersehen! IndividuelleHeim- oder Weiterreise.Gut zu wissen: Auf Wunsch bieten wir Ihnen auchweitere Inselkombinationen oder eine Badeverlängerungan den Traumstränden auf Bali oder Lombokan.Sumatra - 8 TageCode: 45330Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.10.14Kat. A - Touristenklasse Hotels 1.165 897Kat. B - Mittelklasse Hotels 1.319 1.032Zuschläge:HochsaisonTouristenklasse p.P. 24.12.-02.01.14 € 107Mittelklasse p.P. 24.12.-02.01.14 € 122Flug Padang - Jakarta p.P. € 139Flug Padang - Jakarta - Bali p.P. € 361Leistungen: 7 Übernachtungen in der gewähltenHotelkategorie in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC,Inlandsflug in Economy-Class, Transfers, Ausflüge,Besichtigungen, deutschsprechende lokale Reiseleitung,Eintrittsgelder, Verpflegung (F=Frühstück),Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, Flughafengebühren, persönlicheAusgaben, Visum.Teilnehmer: 2 Pers., Preise für Alleinr. auf Anfrage.Die Reise findet an Hari Raya zwischen 26.07.- 02.08.14 nicht statt.93


RUNDReISeN INDoNeSIeNInsel der Götter und DämonenAuf einen Blick• 7 Tage Privatrundreise ab/bis Denpasar• Ausflug in den West-Bali Nationalpark• Bootsausflug zu den Korallengärten vorMenjangan• Gemütliche Wanderung durch Reisfelder• Besuch des Fledermaustempels Goa LawahReisanbau auf Bali94Lassen Sie sich verzaubern von der paradiesischenSchönheit dieser Insel, ihren Tempeln und ihrer atemberaubendenNatur.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Denpasar – Pemuteran (M). Abholung vomFlughafen oder Hotel. Ihre Reise startet in Richtung desvulkanischen Nordens mit atemberaubenden Szenerien.Zuerst fahren Sie zum mystischen Tempel Pura Luhur,eingerahmt vom nebelverhangenen Urwald, und zu denkunstvoll angelegten Reisterrassen von Jatiluwih. Siebesuchen den großen Obst- und Gemüsemarkt in Cand iKuning und besichtigen den Seetempel Ulun Danau, dermalerisch am Ufer des Bratansee liegt. Durch schöneBerglandschaft, vorbei am Buyan See, geht es zum BergdorfMunduk mit Kaffeeplantagen und dem einzigen buddhistischenKloster auf Bali - Brahmavihara Arama. Weiterfahrtnach Pemuteran. 2 Ü: in Pemuteran.2. Tag: Pemuteran – Ausflug West-Bali-NP (F/Lunch Box). Ausflug in den West-Bali-Nationalpark. Erist Heimat von Affen, Rot- und Schwarzwild, wildlebendenBali-Rindern und den letzten Exemplaren des weißen Bali-Stars. Nachmittags unternehmen Sie von Labuan Lalangeine Bootsfahrt zur Insel Menjangan, die mit ihrem vorgelagertemKorallenriff ein Paradies für Schnorchler ist.3. Tag: Pemuteran – Candidasa (F/M). Die Weiterfahrtführt auf der Küstenstraße bis zum Dorf Sangsit mit demBeji Tempel. Von hier geht es nach Südosten ins Inselinnere.Beim Mittagessen in Kintamani haben Sie einenspektakulären Blick auf den Vulkan Batur (1.717 m). Weiterfahrtdurch üppig grüne Landschaft zum Besakih Tempel,„Muttertempel“ Balis. Er ist die größte und wichtigsteTempelanlage der Insel und liegt am Fusse des höchstenBergs Balis, dem Mt. Agung (3.142m). 2 Ü: Candidasa.4. Tag: Candidasa – Ausflug (F/M). Ausflug in den Ostennach Amlapura, zur einstigen Königsresidenz Karangasem.Sie besuchen den Palast Puri Agung Kanginan undden Wassergarten Tirtagangga, ein im chinesischen undbalinesischen Stil errichteter Garten mit fantasievollen,aus Wasserspeiern gespeisten Becken. Vom Dorf Kastalawandern Sie über einen kleinen Fluss und durch grüneReisfelder bis zum Dorf Gumung, was oben auf dem Bergbedeutet, zum Dorf Tengangan. Mittagessen und Rückfahrtnach Candidasa.5. Tag: Candidasa – Ubud (F/M). Ihr erstes Ziel ist derheilige Höhlentempel Goa Lawah. Hier erleben Sie eineinmaliges Naturschaupiel. Tausende von Fledermäusensäumen den Eingang zu diesem heiligen Ort. Am Küstenstreifenum den Fischerort Kusamba wird heute immernoch nach alter Tradition Salz gewonnen. Im Inselinnerenbesuchen Sie im alten Klungklung die GerichtshalleKerthagosa. Nächster Halt ist das Dorf Thihingan, woGamelans - traditionelle Musikinstrumente - hergestelltwerden. In der alten Königsstadt Bangli besichtigen Sieden schönen Kehen Tempel. 2 Ü: in Ubud.6. Tag: Ubud - Ausflug (F/M). Während Ihrer Besichtigungenin der Künstlerstadt Ubud statten Sie dem heiligenAffenwald, der von flinken und recht zahmen Affen bevölkertist, einen Besuch ab. Über einen Pfad erreichen Sieim Schatten der mächtigen Bäume den Totentempel PuraDalem. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Palast PuriAgung und der Kunstmarkt. Durch kunstvoll angelegteReisterrassen wandern Sie bei Tegallalang. Der Nachmittagsteht zur freien Verfügung.7. Tag: Ubud – Denpasar (F/M). Auf dem Weg nachSüdbali halten Sie in den Künsterdörfern Mas, bekannt fürseine Holzschnitzkunst, und Celuk, dem Zentrum für GoldundSilberarbeiten. In der alten Königsstadt Mengwi befindetsich in einem Lotossee der Tempel Taman Ayun, dervielleicht schönste Tempel der Insel. Der letzte BesichtigungpunktIhrer Reise ist der malerisch auf einem Fels imWasser thronende Tempel Tanah Lot. Transfer zum IhremHotel im Süden oder Flughafen. Individuelle Weiterreise.Insel der Götter ... – 7 TageCode: 53424Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.03.14Mittelklasse 1.195 870First-Class 1.890 1.20401.04.14 - 31.10.14Mittelklasse 1.300 945First-Class 2.000 1.280Leistungen: 6 Übernachtungen in der gebuchtenHotelkategorie in Zimmern mit Dusche/WC, Besichtigungenmit Eintrittsgeldern, Bootsfahrt zur InselMenjangan inkl. Schnorchelausrüstung, deutschsprechendelokale Reiseleitung, Verpflegung (F=Frühstück,M=Mittagessen).Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: 2 Personen. Preise für Alleinreisendeauf AnfrageIn der Zeit vom 20.12.13-05.01.14 und vom01.07.-15.09.14 fallen bei den Hotels Hochsaisonzuschlägein Höhe von ca. € 10-25 proPerson/Nacht an.


RuNDREISEN INDONESIENMit der Ombak Putih auf der Milchstraße des MeeresAuf einen Blick• 7 Tage Segelkreuzfahrt ab Flores / bis Bali• Entspannte Tage und Nächte an Bord• Wanderungen zur Beobachtung der „Komodo-Drachen“• Besuch einsamer Strände• Einblicke in Kunst und Kultur der InselbewohnerOmbak Putih CruiseAuf der „Ombak Putih“, auch weiße Welle genannt,erkunden Sie die Inselwelt der kleinen Sunda-Inseln.Im Mittelpunkt stehen die Beobachtung der Komodo-Warane, ein Besuch auf der Vulkaninsel Satondasowie Entspannung an Traumstränden abseits üblicherTouristenrouten. Die „Ombak Putih“, Nachbau einestraditionellen Schoners, segelt meist am Abend undin der Nacht, so dass Sie viel Zeit haben, die angelaufenenInseln zu erkunden oder an Bord das süßeNichtstun zu genießen.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Labuan Bajo/Flores - Mesa (M/A). Individuelle Anreisenach Labuan Bajo. Einschiffung. Sie genießen die erstenStunden an Bord, bevor Sie auf der Insel Kukusan die Bajaubesuchen, die sich – ursprünglich aus Sulawesi kommend– in Stelzenhäusern am Wasser niedergelassen haben. Währenddie Ombak Putih bei Sonnenuntergang ihre Segel setztund sich auf den Weg nach Rinca macht, genießen Sie einromantisches Welcome Dinner. 6 Ü: an Bord der Ombak Putih.2. Tag: Insel Rinca (F/M/A). Am Morgen Ankunft inRinca. Der erste von zwei Tagen im Komodo-Rinca-Nationalparkbeginnt mit dem Besuch der Ranger StationLoh Buyan, um die beeindruckenden Komodo-Warane zusehen. Eine Wanderung erlaubt Ausblicke auf traumhafteBuchten und mit etwas Glück sehen Sie weitere Tiere wiez. B. Affen, Büffel oder verschiedene Vogelarten. Nachmittagskönnen Sie am Sandstrand entspannen oder das farbenfroheRiff erkunden. Abends erwartet Sie ein Barbecueam Strand unter freiem Himmel.3. Tag: Komodo (F/M/A). Ein weiterer Tag zur Beobachtungder Komodo-Warane, die zu den ältesten Lebewesender Erde zählen. Mit zwei Wildhütern wandern Sie durchden Park, um die Riesenechsen in freier Wildbahn zu erleben.Seien Sie gespannt auf unvergessliche Begegnungen.Das planktonreiche Meer um Komodo bietet fantastischeUnterwasserbegegungungen, bevor sich vom Gipfel aufGili Lawa Darat der besten Blick über den Komodo-Archipelbietet. In der Nacht Weiterfahrt in Richtung Sumbawa.4. Tag: Sumbawa (F/M/A). Nach Ihrem morgendlichenSchnorchelausflug erkunden Sie bei einem LandgangWera, eine Siedlung der Buginesen, die für den Bootsbauberühmt sind. Sie bummeln durch das Dorf und segelnweiter nach Sangean Island, wo Sie eine Wanderung aufden aktiven Vulkan unternehmen. Abends Weiterfahrt mitKurs auf Satonda.5. Tag: Satonda (F/M/A). Ankunft auf der unbewohntenInsel Satonda, die von einem mächtigen Vulkankegel beherrschtwird. Das Wasser des mystischen Kratersees solllanges Leben spenden und die Bäume am Seeufer geltenals „Wunschbäume“; man befestigt einen Stein an einemdieser Bäume und hat damit einen Wunsch frei. Ein fantastischesSchauspiel bietet auch die Kolonie der Frucht-Fledermäuse, die allabendlich zu Tausenden auf die Inselzurückkehren. Auf der Insel Moyo unternehmen Sie spätereine Wanderung durch den Dschungel zu einem Wasserfall.Nachtfahrt nach Lombok.6. Tag: Lombok (F/M/A). Am Morgen geht das Schiff inOst-Lombok vor Anker. In einem kleinen Sasak-Töpferdorfgenießen Sie ein traditionelles Gericht und erleben eineTanzvorführung der Einheimischen. Ein Umweltschutz-Projektauf der kleinen Insel Kondo informiert über die Schutzmöglichkeitendes Riffes, welches Sie anschließend selbsterkunden. Lange Nachtfahrt an die Südwestküste.7. Tag: Gili Nanggu – Bali (F/M). Am letzten Morgenkönnen Sie nochmals im Meer schwimmen und denschönen Strand auf Gili Nanggu genießen. Gegen Mittagsegeln wir hinüber nach Bali, Fahrtdauer ca. 1 Stunde.Nach Ankunft in Bali Transfer zum gebuchten Hotel / zumFlughafen in eigener Regie.Ombak Putih - 7 TageCode: 45670Reisetermine: 2014Route Flores - Komodo - Lombok - Bali18.04. 16.05. 12.06. 12.07. 09.08. 28.08.Route Bali - Lombok - Komodo - Flores01.04. 29.04. 27.05. 24.06. 22.07. 20.08.14.09.Preise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 201.04.14 - 14.09.14 1.856Zuschläge:Flug Bali - Flores in Economy-Class € 127Leistungen: 6 Übernachtungen an Bord der OmbakPutih, Transfers, Ausflüge, Besichtigungen, englischsprechendelokale Reiseleitung, Schnorchelausrüstung,Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: nicht genannte Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: min 1, max. 24 Personen.Abweichende Stornobedingungen: Abweichendvon den allgemeinen Reisebedingungen gelten beiRücktritt folgende pauschale Entschädigungen: bis90 Tage vor Reiseantritt 25%, 89-61 Tage: 50%,60-0 Tage: 90% des Reisepreises.Ihr SegelschiffDie Ombak Putih ist ein Zweimast-Schiff (Länge ca.35 m) mit drei Decks im typisch indonesischen Stil.Nur noch selten trifft man in Indonesien auf die sog.„Pinisi“ – traditionelle Holzboote, die jahrhundertelangwichtigstes Transportmittel zwischen den über17.000 Inseln des Archipels waren. Die Ombak Putihist in der Tradition dieser historischen Schiffe erbautund bietet dennoch viel Komfort. Sie verfügt über 12geräumige Doppelkabinen mit Bad/WC und Klimaanlagesowie über einen großzügigen Essbereich (innenund außen), eine kleine Bibliothek sowie ein Sonnendeckmit Liegestühlen. Die sehr gute Schiffskücheofferiert indonesische Spezialitäten, internationaleGerichte und mindestens eine Grillparty. Die Mahlzeiten,Snacks, Wasser, Tee und Kaffee sind im Preisinbegriffen. Wein, Bier und andere Alkoholika könnenkäuflich erworben werden. Eine Schnorchelausrüstungsowie 2 Kanus sind an Bord und ein kleinesSchnellboot bringt Sie an Orte, zu denen das großeMutterschiff nicht fahren kann. Tauchgerät ist nichtan Bord, doch auf Wunsch können über das SchwesterschiffOmbak Biru Tauchgänge organisiert werden.Auf allen Törns ist ein europäischer Reiseleiteran Bord. Diese Schiffsreise gibt Ihnen die Möglichkeit,jenseits der ausgetretenen Pfade die faszinierendeInselwelt Indonesiens mit all ihren Facetten auf einesehr entspannte Weise zu entdecken.Schwesterschiff KatharinaDas ebenfalls mit zwei Masten ausgestatteteSchwesterschiff fährt die genannten Routen ebenfallszu weiteren Terminen im Zeitraum vom 22.04.-14.09.2014. Informationen zu zusätzlichen Routen,z. B. von Maumere nach Ambon oder ab/bis Sorongsenden wir Ihnen gerne zu.Ombak Putih95


RundReIsen & unteRkünfte LombokInsel Lombok – verstecktes ParadiesLombok, balis kleine schwester, lockt mit ihrer einzigartigenVielfalt und ihrer unverfälschtheit, die derInsel einen außergewöhnlichen Charakter beschert.Wer seinen urlaub gern an traumstränden verbringt,wer es liebt, die unterwasserwelt zu erkunden undganz nebenbei die kulturelle und landschaftlicheschönheit einer ursprünglichen Insel entdeckenmöchte, der ist hier goldrichtig.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. tag: mataram – Höhepunkte der mataram Region.Abholung vom Flughafen. Nach einem kurzen Stop in deralten Hafenstadt Ampenan mit seinen schmalen Gassen undden alten Gebäuden im kolonialen Kern Weiterfahrt nachMataram. Hier besichtigen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten,z. B. den Mayura Courtroom und den Meru Tempel.Vorbei am Sommerpalast Narmada und der BergstationSuranadi geht die Fahrt zum Pura Lingsar Tempel, der sowohlfür Hindus als auch für Moslems heilig ist – er gilt alsdie wichtigste religiöse Stätte Lomboks. Später Transfer zuIhrem Hotel am schönsten Strand Lomboks. 4 Ü.2. tag: kultur der sasak und die strände im süden(f/m). Erster Stopp bei Ihrer heutigen Tour ist das Dorf Banyumulek,bekannt für seine Tonwaren. Sie unternehmen einekurze Fahrt mit einem Pferdefuhrwerk, bevor Sie in das, fürseine Sasak-Webearbeiten bekannte Sukarara Dorf weiterfahren.Anschließend passieren Sie die schönen Strände imSüden, z. B. den Mawun und den Tanjung Aan Beach. ImSade Traditional Village lernen Sie mehr über die traditionelleBauweise und das einfache Leben der Einwohner Lomboks.3. tag: Ausflug nach Gili Air (f/m). Morgens besuchenSie den Markt in Gunun Sari, beobachten die Palmzuckerherstellungin einem Bergdorf und füttern die Affen am BaumPusuk Pass, bevor Sie mit dem Speedboot nach Gili Air, derzweitgrößten der drei „Gilis“ (Gili=Insel), fahren. Freuen Siesich auf einen entspannten Nachmittag im tropischen Paradiesmit weißen Sandstränden und herrlichen Korallenriffen.Gelegenheit zum Tauchen und Schnorcheln (nicht eingeschlossen).Später Rückfahrt mit der Fähre von Lombok.4. tag: ein tag zur entspannung (f). Diesen Tag könnenSie ganz individuell gestalten.5. tag: Abreisetag (f). Transfer zum Flughafen.Insel Lombok – 5 tageCode: 45650Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 2Touristenklasse01.11.13 - 31.03.14 517 37601.04.14 - 31.10.14 555 406Mittelklasse01.11.13 - 31.03.14 582 40901.04.14 - 31.10.14 621 440First-Class01.11.13 - 31.03.14 604 45601.04.14 - 31.10.14 721 489Zuschläge:Flug Bali - Lombok p.P. € 83Leistungen: 4 Übernachtungen in der gewähltenHotelkategorie in Zimmern mit Dusche/WC, Transfers,Ausflüge, Besichtigungen, deutschsprechendelokale Reiseleitung, Verpflegung (F=Frühstück,M=Mittagessen).nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, Visum, persönliche Ausgaben.teilnehmer: 2 Personen. Preise für Alleinreisendeauf AnfrageIn der Zeit vom 20.12.13-10.01.14 und vom01.07.-15.09.14 fallen bei den Hotels Hochsaisonzuschlägein Höhe von ca. € 10-25 proPerson/Nacht an.96Alang Alang boutique beach Hotelsenggigi strandbucht, LombokZimmerbeispielboutique Resort in ruhiger Lage außerhalb vonsenggigi mit viel Liebe zum detail und sehr guterküche.Lage: Nördlich des Senggigi Beach in einer Bucht direktam Meer mit vorgelagertem Riff. Bis nach Senggigi ca.5 km (Shuttleservice).Resort: Das in einen dichten tropischen Garten eingebetteteBoutique-Hotel bietet seinen Gästen Zimmer- undWäscheservice, Safe an der Rezeption, das wohl besteund romantischste Restaurant der Insel, Bar, Pool, Fitnessraum,Beauty-Behandlungen.unterkunft: Die 18 Bungalows vereinen traditionelleLombok-Materialien mit modernem Komfort und verfügenüber Klimaanlage, TV, Telefon, Minibar, zumeist Freiluftbadmit Dusche/WC sowie Terrasse mit Meerblick.novotel mandalika Resort LombokPutri nyale beach, LombokStrandabschnittfreundliches Resort im stil eines traditionellensasak-dorfes am einsamen Privatstrand.Lage: Im Süden der Insel am Putri Nyale Beach, ca. 5 kmvon Kuta, vom Flughafen ca. 60 km entfernt.Resort: Die Architektur des Resorts spiegelt die Kultur derSasak wider. Zu den Annehmlichkeiten zählen ZimmerundWäscheservice, 2 Restaurants am Strand, 1 Café,4 Pools, eine natürliche Lagune, Kids Club, Fitness- undWassersport, Spa. Baden bei Ebbe eingeschränkt möglich.unterkunft: Insgesamt 102 Zimmer. Die 52 modern eingerichtetenSuperior-Zimmer liegen im 1. und 2. Stockdes Haupthauses und verfügen über Klimaanlage, TV, Telefon,Internet, Minibar, Safe, Tee-/Kaffeezubereiter sowieBad mit Dusche/WC.Lombok bietet einsame Puderzuckerstrände,fantastische tauchreviere und einen gewaltigenVulkan (3.726 m). Anreise ab/bis bali perfähre in ca. 2 std. oder per flug.Alang Alang boutique beach HotelPreise pro Person/Nacht in € Code: 24160bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe Bungalow01.11.13 - 19.12.13 93 4720.12.13 - 15.01.14 113 5716.01.14 - 31.03.14 93 4701.04.14 - 14.07.14 98 4915.07.14 - 31.08.14 118 5901.09.14 - 31.10.14 98 49Zuschläge: Transfer ab/bis Lombok Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 23Leistungen: Übernachtung, Frühstücknovotel mandalika Resort LombokPreise pro Person/Nacht in € Code: 24157bei Belegung mit Pers. 1 2Superior-Zimmer01.11.13 - 19.12.13 104 5320.12.13 - 08.01.14 150 7509.01.14 - 31.03.14 104 5301.04.14 - 14.07.14 115 5815.07.14 - 31.08.14 161 8101.09.14 - 31.10.14 115 58Zuschläge: Transfer ab/bis Lombok Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 20Leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.


Abenteuer KomodoRundreisen Komodo & UnteRKünfte BALIAusflug zur Vulkaninsel Komodo im gleichnamigenNationalpark. Die dort lebenden Komodo-Waranegehören zu den wohl faszinierendsten und größtenReptilien der Erde und werden auch „die letzten Drachender Erde“ genannt. Ein Ausflug der sich lohnt!Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Denpasar – Labuan Bajo (A). Flug vonDenpasar nach Labuan Bajo und Transfer zu Ihrem Hotel.Der Rest des Tages steht zur Ihrer freien Verfügung. 2 Ü:Puri Sari Hotel.2. Tag: Labuan Bajo – Rinca – Komodo – LabuanBajo (F/M/A). Am frühen Morgen Transfer zum Hafenund Bootsfahrt zur Insel Rinca (ca. 1,5 Std.). Zweistündigeleichte, geführte Wanderung mit Beobachtung derberühmten Komodo-Warane, die nur noch auf Rinca undKomodo heimisch sind. Anschließend Bootsfahrt zur InselKomodo (ca. 3 Std.), wo Sie auf einer weiteren Wanderungdie Riesenwarane sowie Hirsche, Wasserbüffel undWildschweine beobachten können. Nachmittags genießenSie die Sonne und das glasklare Meer am „Pink Beach“.Bootsfahrt zurück nach Labuan Bajo.3. Tag: Labuan Bajo – Denpasar (F). Transfer zumFlughafen und Rückflug nach Bali. Individuelle Weiterreise.Teilnehmer: 2 Personen. Alleinreisende auf Anfrage.Diese Tour kann auch mit 1 Nacht in derLodge und 1 Nacht auf einem einfachen Bootgebucht werden. Abschlag pro Person € 10.Abenteuer Komodo – 3 TageCode: 17499Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.03.14 771 70501.04.14 - 31.10.14 814 741Zuschläge:Transfer ab/bis Denpasar Flughafen zum Hotel inSüdbali p.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 22Leistungen: Übernachtungen, Bootsfahrten, Inlandsflügein Economy-Class, englischsprechendeReiseleitung, Schnorchelausrüstung, Verpflegung(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen).Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Nationalparkgebühr, Fotogebühr, Trinkgelder,Flughafen gebühren, Visum.Uma Ubud1 2UbudPoolanlageCandi Beach CottageCandidasa Strand, CandidasaPoolanlage1 Uma UbudPreise pro Person/Nacht in € Code: 14905bei Belegung mit Pers. 1 2Terrassen-Zimmer01.11.13 - 19.12.13 246 12320.12.13 - 06.01.14 277 13807.01.14 - 14.07.14 246 12315.07.14 - 15.09.14 277 13816.09.14 - 31.10.14 246 123Zuschläge:Transfer ab/bis Denpasar Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke: € 25Leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.Kleines Paradies im Regenwald mit großartigemService und sagenhaftem Essen.Lage: 5 Minuten Fahrzeit von Ubud entfernt (kostenloserShuttleservice), ca. 90 Fahrmin. zum Flughafen. Das Hotelliegt am Hang mit Blick auf das Tjampuhan Tal.Hotel: Designer-/Boutique-Hotel von Koichiro Ikebuchi,der die traumhafte Umgebung und das Licht mit natürlichenMaterialien, balinesischen und ganz modernen Elementenkombiniert hat. Der Schwerpunkt dieses Hotelsliegt auf Natur und Gesundheit. Restaurant mit Zutatenaus ökologischem Anbau, Bar, Swimmingpool, Spa-Bereich.Ausflugsangebot.Unterkunft: 29 Zimmer und Suiten. Die Terrassen-Zimmer(ca. 45 m 2 ) haben eine Außen- und Innendusche undeine Terrasse zum Garten. Alle Zimmer sind ausgestattetmit Klimaanlage, Telefon, TV mit DVD-Spieler, Minibar, Internetzugang,Tee-/Kaffeezubereiter, Fön und Safe.Ruhiges Hotel zum Entspannen und Genießen. IdealerAusgangspunkt zum Tauchen und Schnorcheln.Lage: An der Ostküste direkt am Meer. Das Dorf Candidasamit kleinen Geschäften und Restaurants liegt etwa2,5 km entfernt.Hotel: Die individuelle Anlage verspricht eine ruhige underholsame Atmosphäre. Restaurant mit Meerblick, Bar,Sonnenterrasse, Poollandschaft mit Whirlpool und Poolbar.In unmittelbarer Strandnähe befindet sich ein zweiterPool. Fahrradverleih, Auto- und Motorradvermietung,Fitnessraum, Tennis, Billard, Tauch- und Schnorchelarrangements,Massage und gelegentlich traditionelle Aufführungen.Unterkunft: 64 Zimmer. Die Superior-Zimmer verfügenüber Gartenblick, Klimaanlage, Bad, WC, Fön, TV, Telefon,WLAN (gegen Gebühr), Safe, Minibar und Tee-/Kaffeezubereiter.2 Candi Beach CottagePreise pro Person/Nacht in € Code: 45409bei Belegung mit Pers. 1 2Superior-Zimmer01.11.13 - 24.12.13 95 4825.12.13 - 05.01.14 134 6706.01.14 - 30.04.14 95 4801.05.14 - 30.06.14 99 5001.07.14 - 15.09.14 130 6516.09.14 - 31.10.14 99 50Zuschläge:Transfer ab/bis Denpasar Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 45Leistungen: Übernachtung, FrühstückKorrektur 06.01.14 (gelbe Markierung zeigt Abweichungen zur Original-Katalogseite)97


Unterkünfte BaliUnterkünfte BaliMelia Bali Villas & Spa resortintercontinental Bali resort3 45nusa Dua Strand, nusa DuaJimbaran Strand, Jimbarankeraton Jimbaran resort & SpaJimbaran Strand, JimbaranPool- und GartenblickPoolanlagePoolanlageBeliebtes komforthotel in einer weitläufigen tropischenGartenanlage.lage: Im Süden Balis, am Nusa Dua Strand, nahe desEinkaufszentrums „Bali Collection“. Zum Flughafen 30Minuten.resort: Das First-Class Resort bietet alle Annehmlichkeitenfür einen gelungenen Urlaub. 5 Restaurants undBars, Fitnesscenter, Sauna, großzügiger Pool, Spa-Bereich,Tennis, Squash, Badminton und Wassersportaktivitäten.Baden bei Ebbe eingeschränkt.Unterkunft: Die eleganten Zimmer und Suiten sind modernund im balinesischen Stil mit viel Holz eingerichtet.Sie verfügen über einen Balkon/Patio, Bad/WC mit Fön,Klimaanlage, TV, Telefon, Tee-/Kaffeezubereiter, Safeund Minibar. Mehr Privatsphäre bieten die 10 Gartenvillen(150 m 2 ), mit privatem Pool und Garten.ein luxuriöses Hotel mit atmosphäre in direkterStrandlage und mit freundlichem Service.lage: Im Süden Balis, am langen weißen JimbaranStrand. Transfer vom Flughafen ca. 20 Minuten.resort: Das Resort bietet mit seiner tropischen Gartenanlageund dem großen Freizeitangebot Aktivurlaubern undErholungssuchenden die passende Umgebung. 6 Pools,8 Restaurants und Bars mit lokalen und internationalenKöstlichkeiten, Fitnessraum, Volleyball, Wassersport, Tennis,Squash, Golf in der Nähe, Kinderclub und Spielplatz,Spa-Bereich mit Sauna und Whirlpool.Unterkunft: 418 großzügig gestaltete Zimmer. Die ResortClassic-Zimmer (49 m²) verfügen über Klimaanlage,Decken ventilator, Bad oder Dusche/WC, Fön, Safe, Telefon,TV, Internetanschluss, Tee-/Kaffeezubereiter, Minibar,Balkon/Terrasse.eine schöne anlage im balineschen Stil in einemliebevoll angelegten Garten.lage: Direkt am feinsandigen Strand von Jimbaran, ca.20 Minuten zum Flughafen. Das Fischerdorf Jimbaran mitzahlreichen Fischrestaurants befindet sich in unmittelbarerNähe.resort: Die kleinen Hotelgebäude und Villen liegen mittenin einem balinesischen Garten. Zu den Annehmlichkeitengehören Pool mit Bar, Sonnenterrasse und Kinderbecken,Open-Air-Restaurant, Pizzeria und Bar am Strand, Einkaufsarkade.Tennis, Billard, Wassersportmöglichkeitenund „Le Spa“ mit Wellnessangeboten.Unterkunft: 102 traditionell, mit Liebe zum Detail gestalteteZimmer, verteilt auf kleine Hotelgebäude mit Gartenblick.Die geschmackvoll eingerichteten Superior-Zimmersind mit Klimaanlage, Bad/Dusche, WC, Fön, TV, Telefonund Minibar ausgestattet.6Bali PavilionsSanur Strand, SanurPuri Santrian7 8Sanur Strand, SanurGriya SantrianSanur Strand, Sanur1 Schlafzimmer GartenvillaSantrian Club ArealGartenblick-Zimmerkleine exquisite Villenanlage mit viel Privatsphäreim Herzen Sanurs. ideal für flitterwochen!lage: Zum Strand von Sanur ca. 5 Minuten Fußweg. Restaurantsund Shops finden Sie in unmittelbarer Umgebungdes Resorts.resort: Ein Kleinod mit durchdachtem Konzept und persönlichemService in ruhiger Lage.Unterkunft: Die 23 Villen mit Butlerservice sind mit Klimaanlage,Telefon, Minibar, WLAN, Dusche/WC, TV, CD-/VCD-Spieler und Küchenzeile ausgestattet. Angeboten werdenGarten Villen und Pool Villen mit einem Zimmer, mit einerWohnfläche von ca. 45 m 2 und einem ca. 75 m 2 großenprivaten Garten, oder Villen mit 2 Zimmern, mit einer Wohnflächevon ca. 80 m 2 und einem ca. 120 m 2 großen privatenGarten. Alle Villen haben ein großes, zu den Seiten hinoffenes Wohnzimmer. Die Pool Villen verfügen über einenkleinen privaten Pool.familiengeführtes Wohlfühlhotel im traditionellenStil und mit freundlichem Service.lage: Im Süden der Insel direkt am Strand von Sanur.Transfer vom Flughafen ca. 30 Minuten. Restaurants,Bars und Einkaufsmöglichkeiten in Gehnähe.resort: Im gehobenen balinesischen Stil. Strandbar und2 Restaurants, Garten mit 3 Pools und Ruhezonen mitWasserfällen, weiterer Pool im „The Santrian Club“. Sonnenterassedirekt am Strand. Liegen, Sonnenschirme undBadetücher kostenfrei. Spa und Yoga.Unterkunft: Die 182 Zimmer und Bungalows verfügenüber Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Fön, Telefon,Minibar, TV, Tee-/Kaffeezubereiter und Balkon oder Terrasse.klassiker mit gutem Preis-/leistungsverhältnis undaufmerksamem Service.lage: Am langen weißen Strand von Sanur gelegen. Restaurantsund Shops finden Sie in unmittelbarer Umgebungdes Resorts. Transfer vom Flughafen ca. 30 Minuten.resort: Das im balinesischen Stil erbaute Resort bieteteine schön gestaltete Gartenanlage, Open-Air Lobby,Restaurants und Bars, 3 Pools, einer mit integrierter Bar,Sonnenschirme und Badetücher inklusive. Wassersportmöglichkeiten,Spa-Bereich und Galerie.Unterkunft: Die 41 Gartenblick-Zimmer verfügen überKlimaanlage, Bad/Dusche, WC, Fön, TV, Telefon, Minibar,Tee-/Kaffeezubereiter, Balkon oder Terrasse.98


Unterkünfte Bali9Zimmerbeispielkleines, privat geführtes Hotel der Spitzenklassemit viel Privatsphäre und sehr gutem Service.lage: Direkt am Strand von Seminyak – dem pulsierendenZentrum Balis mit guten Einkaufsmöglichkeitenund Restaurants. Transfer vom Flughafen ca. 45 Minuten.resort: Das stilvolle Resort bietet modern eingerichteteZimmer, Suiten und Villen inmitten einer reizvollen Landschaftaus Seerosenteichen und typisch balinesischenstrohgedeckten Pavillons. Es verfügt über einen Pool,Restaurants, Bars, Spa-Bereich, Fitnesscenter, Fahrradverleih,Golf in der Nähe.Unterkunft: Die in warmen Tönen, traditionell dekoriertenGartenblick-Zimmer (47m²) sind mit optimalemKomfort ausgestattet. Klimaanlage, Bad/Dusche, WC,Fön, TV, WLAN, Telefon, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter,Balkon.10the SeminyakSeminyak Strand, Seminyaklegian Beach Hotellegian Strand, kutaDeluxe Strandbungalowein beliebtes Hotel mit großem angebot an aktivitäten,ruhig aber dennoch zentral gelegen.lage: Am Sandstrand von Legian im Süden der Insel.Geschäfte, Restaurants und Bars sind nur wenige Gehminutenentfernt.Hotel: Das im traditionellen balinesischen Stil und mit vielLiebe zum Detail erbaute Hotel inmitten tropischer Vegetationbietet 2 große Pools, Whirlpool, Kinderpool, 2 offeneGartenrestaurants, Pizzeria, Bars, Shop, Spa-Bereich,Wassersportangebote, Tennis, Squash, Volleyball undFitnesscenter.Unterkunft: 218 Zimmer. Die Superior-Zimmer (29 m²)mit balinesischem Flair sind im 4-stöckigen Hauptgebäudeuntergebracht und verfügen über Klimaanlage,Marmorbad/Dusche, WC, Fön, TV, Telefon, Safe, Tee-/Kaffeezubereiter und Minibar.3 Melia Bali Villas & Spa resortPreise pro Person/Nacht in € Code: 16704bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe-Zimmer mit Gartenblick01.11.13 - 26.12.13 154 7727.12.13 - 05.01.14 271 13606.01.14 - 31.03.14 159 8001.04.14 - 14.07.14 167 8415.07.14 - 15.09.14 193 9716.09.14 - 31.10.14 167 84leistungen: Übernachtung, Frühstück4 intercontinental Bali resortPreise pro Person/Nacht in € Code: 453777bei Belegung mit Pers. 1 2 Puri SantrianPreise pro Person/Nacht in € Code: 45365Resort Classic-Zimmerbei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 24.12.13 205 102Gartenblick-Zimmer25.12.13 - 10.01.14 307 15201.11.13 - 19.12.13 120 6011.01.14 - 31.03.14 205 10220.12.13 - 10.01.14 156 7801.04.14 - 14.07.14 215 10811.01.14 - 30.06.14 120 6015.07.14 - 15.09.14 248 12401.07.14 - 30.09.14 145 7316.09.14 - 31.10.14 215 10801.10.14 - 31.10.14 120 60leistungen: Übernachtung, Frühstückleistungen: Übernachtung, Frühstück5 keraton Jimbaran resort & SpaPreise pro Person/Nacht in € Code: 45399 8 Griya Santrianbei Belegung mit Pers. 1 2Preise pro Person/Nacht in € Code: 45419Superior-Zimmerbei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 19.12.13 138 69 Gartenblick-Zimmer20.12.13 - 10.01.14 189 95 01.11.13 - 19.12.13 124 6211.01.14 - 31.03.14 138 69 20.12.13 - 10.01.14 161 8101.04.14 - 30.06.14 145 73 11.01.14 - 30.06.14 124 6201.07.14 - 30.09.14 177 89 01.07.14 - 30.09.14 150 7501.10.14 - 31.10.14 145 73 01.10.14 - 31.10.14 124 62leistungen: Übernachtung, Frühstückleistungen: Übernachtung, Frühstück6 Bali PavilionsPreise pro Person/Nacht in € Code: 14928bei Belegung mit Pers. 1 2Garten Villa01.11.13 - 21.12.13 190 9622.12.13 - 05.01.14 210 10506.01.14 - 31.03.14 190 9601.04.14 - 30.06.14 180 9101.07.14 - 30.09.14 200 10001.10.14 - 31.10.14 180 91leistungen: Übernachtung, FrühstückMindestaufenthalt: 5 Nächte, 23.12.-05.01.145=4 (gültig: 01.11.-21.12.13, 06.01.-31.03.14)ohne Frühstück7=6 (gültig: 01.04.-30.06.14, 01.10.-31.10.14)ohne Frühstück10% Rabatt bei einem Aufenthalt vom 01.11.-31.03.14Preise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.Special: “Best of Pavilions” 8 tageWohnen Sie 7 Nächte in einer Villa und erhalten Sie gratis:Blumenarrangement, Willkommensdrink und Früchtekorb,tägliches Frühstück, Fußbad und -massage, HotStone Therapie (140 Min.), Massage, Maske und Milch-Bad (140 Min.), romantisches indonesisches Abendessen,8 Std. Limousinenservice, Flughafentransfers.bei Belegung mit Pers. 1 21 Schlafzimmer Garten Villa01.11.13 - 22.12.13 1.511 75623.12.13 - 05.01.14 1.804 90206.01.14 - 31.03.14 1.511 75601.04.14 - 30.06.14 1.560 78001.07.14 - 30.09.14 1.877 93901.10.14 - 31.10.14 1.560 7809104-59 the SeminyakPreise pro Person/Nacht in € Code: 45430bei Belegung mit Pers. 1 2Gartenblick-Zimmer01.11.13 - 22.12.13 257 12923.12.13 - 05.01.14 308 15406.01.14 - 31.03.14 257 12901.04.14 - 14.07.14 270 13615.07.14 - 30.09.14 324 16201.10.14 - 31.10.14 270 136leistungen: Übernachtung, Frühstück10 legian Beach HotelPreise pro Person/Nacht in € Code: 45388bei Belegung mit Pers. 1 2Superior-Zimmer01.11.13 - 24.12.13 101 5125.12.13 - 05.01.14 158 7906.01.14 - 30.04.14 101 5101.05.14 - 30.06.14 108 5501.07.14 - 15.09.14 154 7716.09.14 - 31.10.14 108 55leistungen: Übernachtung, FrühstückZuschläge für alle Hotels:Transfer ab/bis Denpasar Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 19316-8299


HONg KONgAm Puls AsiensHong Kong erstreckt sich über eine Fläche von1.100 km 2 und umfasst eine Halbinsel sowie mehrals 260 Inseln. Die Hauptgebiete sind Hong KongIsland, die Halbinsel Kowloon und die New Territories.Hong Kong bestand nur aus einigen Fischerdörfernals es 1841 britische Kronkolonie wurde.Um Mitternacht des 1. Juli 1997 wurde es an Chinazurückgegeben und wird heute nach dem Prinzip„Ein Land, zwei Systeme“ von Peking aus regiert.Es ist ein einzigartiger Schmelztiegel voller Widersprücheund hat weit mehr zu bieten als Shoppingund Nachtleben. Zwischen High Tech und BigBusiness entdeckt man farbenfrohe chinesischeMärkte, weihrauchgeschwängerte Tempel sowieerstklassige Kultureinrichtungen. Ein kurzes Stückaußerhalb findet man Strände, einsame Wanderwegeund chinesische Dörfer.100EinreiseFür Deutsche, Schweizer und Österreicher genügt füreinen Aufenthalt von bis zu 3 Monaten ein Reisepass, dernoch mindestens 3 Monate über das Reiseende hinausgültig sein muss. Für die Weiterreise nach China benötigenSie ein Visum.BevölkerungIn Hong Kong leben mehr als sieben Millionen Menschen –die Bevölkerungsdichte beträgt fast 6.700 Einwohner prokm2. Fast 95% der Bevölkerung sind Chinesen, weiterewichtige Gruppen an Ausländern sind Filipinos, Indonesier,Thais und Inder.Essen und TrinkenDie Küche Hong Kongs ist der kantonesischen Küche sehrähnlich. Es wird auf absolute Frische der Zutaten Wert gelegt.Gewürzt wird vor allem mit Kräutern, sehr scharfeGerichte sind weniger verbreitet. Ein Unikum innerhalbder chinesischen Küche ist die Verbreitung des (süßen)Nachtisches ­ dies ist eine im sonstigen China noch weitgehendunbekannte Sitte. Sehr populär zum Frühstückund Mittagessen sind Dim Sum, kleine Gerichte oderHäppchen, die zum Tee gereicht werden. Sie werden inzahlreichen kleinen Schnellrestaurants, in Garküchen undin Hotels von früh morgens bis etwa 16 Uhr serviert. DieRestaurantlandschaft ist international, neben Spezialitätenaus allen Regionen Chinas gibt es zahlreiche japanische,koreanische, indische und südostasiatische Restaurants.Macau TourTagesausflügeTäglich in Englisch als gruppentour oder in Deutschals Privattour. Mittagessen inklusive.Morgens werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt. Ca. einstündigeFahrt mit dem Expressboot nach Macau, woSie Ihre Reiseleitung erwartet. Während der Stadtrundfahrtsehen Sie den Macau Guia Circuit und die PortaDoCerco/Barrier Gate, die Grenze zu China. Außerdem denA­Ma Tempel, die Ruinen von Sao Paulo und Penha Hill.In einem Kasino können Sie Ihr Glück versuchen. Transferzum Pier. Rückfahrt mit dem Boot nach Hong Kong. Dauerdes Ausflugs: 10 Stunden.Klima und ReisezeitHong Kong hat subtropisches Klima. März bis Mitte Mai:Temperaturen und Luftfeuchtigkeit steigen. Abends kannes kühl werden. Mai bis Mitte September: Temperaturenbis 33°C, sehr heiß mit hoher Luftfeuchtigkeit und häufigemNiederschlag. September bis Anfang Dezember: SinkendeTemperaturen und Luftfeuchtigkeit mit klaren und sonnigenTagen. Dezember bis Februar: kühl, geringe Luftfeuchtigkeit.Die Temperaturen können bis 10°C sinken.OrtszeitDie Differenz zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt imWinter +7 Stunden und im Sommer +6 Stunden.OrtszeitDie Differenz zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt imWinter +7 Stunden und im Sommer +6 Stunden.Währung und ZahlungsmittelOffizielle Landeswährung ist der Hong Kong Dollar (HKD).1 CHF = ca. 8,29 HKD, 1 EUR = ca. 10,12 HKD (Stand Juli2013). Reiseschecks können bei Banken und Wechselstubenumgetauscht werden. Kreditkarten sind weit verbreitetund auch Geldautomaten gibt es fast überall.Hong Kong Island ­ InselrundfahrtHalbtagesausflugTäglich vormittags in deutsch als gruppen­ oderPrivattour.Sie werden von Ihrem Hotel abgeholt und besichtigenwährend dieser Halbtagestour den berühmten „VictoriaPeak“ mit grandiosem Ausblick auf die Insel, Kowloon unddie New Territories. Auf der Fahrt zur Repulse Bay zeigtsich Hong Kong von einer ganz anderen Seite. Es gleichteher der französischen Riviera als einer Millionenstadt.Einer der Höhepunkte Ihrer Rundfahrt ist der DschunkenhafenAberdeen, der ans „alte“ Hong Kong erinnert.Hier leben Fischer seit Generationen auf ihren alten, buntdekorierten Booten. Fakultativ 20­minütige Sampanfahrt.Dauer des Ausflugs: 5 Stunden.Macau TourCode: 15606Reisetermine: täglichPreise pro Person in €01.11.13 ­ 31.10.14Gruppentour englisch 125Privattour deutsch 384Leistungen: Transfers, Tour lt. Programm, Mittagessen.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 4, max. 30 Pers.InselrundfahrtCode: 15589Reisetermine: täglichPreise pro Person in €01.11.13 ­ 31.10.14Gruppentour 31Privattour 105Leistungen: Transfers, Tour lt. Programm.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2, max. 30 Pers.1234


Hong Kong1Standard-Zimmergünstiges Hotel in praktischer Lage nahe dernathan road. Ideal als Ausgangspunkt für eineStadtbesichtigung.Lage: In der Kimberley Road, im Herzen von Tsim ShaTsui, dem Einkaufs- und Geschäftsviertel von Kowloon,liegt das sympathische, empfehlenswerte Stadthotel. ZurStar Ferry sind es ca. 15 Gehminuten. Wenige Gehminutenzur Nathan Road und U-Bahn. Entfernung zum Flughafenca. 32 km.Hotel: Mittelklassehotel mit 2 Restaurants, Coffee-Shop, Lounge mit Live-Musik, Einkaufsarkade, Fitness-Raum, Sauna, Whirlpool, Dampfbad, Massage, Friseursalon,Business-Center.Unterkunft: Die Zimmer sind ausgestattet mit Dusche/Bad, WC, Klimaanlage, Fön, TV, Internetanschluss (gegenGebühr) und einer Minibar.3the Kimberley HotelKowloonHarbour grand KowloonKowloonRooftop PoolLuxuriöses Hotel in einzigartiger Lage an der Waterfrontin Kowloon.Lage: An der Hafenfront der Hunghom Bay auf Kowloonmit Blick auf Hong Kong Island. Einkaufsmöglichkeiten(Whampoa Gardens) in Gehdistanz, Gratis-Shuttle nachTsimshatsui (7 Minuten). Transferzeit zum Flughafen ca.35 Minuten.Hotel: Das (ehemals Harbour Plaza) Hotel mit 554 Zimmernbietet von der Dachterrasse mit Pool, Whirlpool,Sonnendeck und Poolbar einen phantastischen Blick aufdie Skyline. Es verfügt über ein Businesscenter, 5 Restaurants,2 Bars, Fitnesscenter mit Sauna, Dampfbad,Solarium, Spa-Bereich.Unterkunft: Elegant eingerichtete Zimmer mit Klimaanlage,Marmorbad mit Dusche/WC, Bademantel, Badeschuhe,Telefon, Internetzugang (gegen Gebühr), TV,Safe, Minibar, Fön, Tee-/Kaffeezubereiter.2Superior-Zimmerein trendiges Hotel für jüngeres oder junggebliebenesPublikum.Lage: Im District Tokwawan im Südosten von Kowloon.Die MTR-Station Hunghom ist in 8 Minuten mit dem Hotelshuttlebuszu erreichen. Die Fahrzeit zum Flughafenca. 50 Minuten.Hotel: Café 8 Degrees und Restaurant Garden Terrace mitasiatischer und internationaler Küche. Pool mit Snack-Bar, Kinderpool, Fitnesscenter, Sauna, Außen-Whirlpool,Business-Center, Shuttlebus nach Tsim Sha Tsui.Unterkunft: 702 moderne, geschmackvoll eingerichteteZimmer mit Klimaanlage, Bad, Dusche, WC, Fön, TV, Telefon,Radio, WLAN, Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter, Safe.4Harbour Plaza 8 DegreesKowloonHarbour grand Hong KongHong Kong IslandLe 188° Restaurtant & LoungeModernes Hotel mit viel Komfort und spektakulärerAussicht auf den Hafen und Kowloon.Lage: Auf Hong Kong Island an der Causeway Bay mitSicht auf den Victoria Harbour, Kowloon und den CentralDistrict. U-Bahn Fortshill nur wenige Minuten entfernt.Zum Flughafen ca. 45 Minuten.Hotel: Das luxuriöse Hotel verfügt über 828 Zimmer undSuiten mit Blick auf den Victoria Harbour, 5 Restau rants,eine Bar, Le 188° Restaurant & Lounge im oberstenStockwerk mit Panoramablick. Fitnesscenter, Spa-Bereich,Outdoor-Pool, Kinderpool und Jacuzzi, 24-Stunden-Zimmerservice.Unterkunft: Komfortable Zimmer im modernen asiatischenStil in warmen Erdtönen mit hochwertig eingerichtetemBad mit Dusche/Wanne, Fön, Bademantel,-schuhe sowie Safe, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, TV,DVD, Telefon, Internet, Klimaanlage.UnterKünfte Hong Kong1 the Kimberley HotelPreise pro Person/Nacht in € Code: 14953bei Belegung mit Pers. 1 2Standard-Zimmer24.11.13 - 19.12.13 112 5620.12.13 - 20.01.14 146 7321.01.14 - 15.03.14 112 5616.03.14 - 31.03.14 146 7301.04.14 - 08.04.14 113 5709.04.14 - 30.04.14 148 7401.05.14 - 14.09.14 113 5715.09.14 - 11.10.14 148 74Zuschläge: Frühstück € 18Leistungen: Übernachtung2 Harbour Plaza 8 DegreesPreise pro Person/Nacht in € Code: 34218bei Belegung mit Pers. 1 2City Superior-Zimmer18.11.13 - 22.12.13 100 5123.12.13 - 18.01.14 138 6919.01.14 - 14.02.14 100 5101.03.14 - 31.03.14 138 6901.04.14 - 10.04.14 107 5411.04.14 - 30.04.14 159 8001.05.14 - 15.09.14 107 5416.09.14 - 09.10.14 146 73Zuschläge: Frühstück € 19Leistungen: Übernachtung3 Harbour grand KowloonPreise pro Person/Nacht in € Code: 14954bei Belegung mit Pers. 1 2Superior Courtview-Zimmer20.11.13 - 19.12.13 173 8720.12.13 - 29.12.13 222 11130.12.13 - 01.01.14 288 14402.01.14 - 17.01.14 222 11118.01.14 - 28.02.14 173 8701.03.14 - 31.03.14 222 11101.04.14 - 10.04.14 177 8911.04.14 - 18.04.14 226 11319.04.14 - 30.04.14 291 14501.05.14 - 10.09.14 177 8911.09.14 - 10.10.14 226 113Zuschläge: Frühstück € 24Leistungen: Übernachtung4 Harbour grand Hong KongPreise pro Person/Nacht in € Code: 53969bei Belegung mit Pers. 1 2Superior Hafenblick-Zimmer17.11.13 - 02.01.14 198 9903.01.14 - 03.03.14 156 7804.03.14 - 26.03.14 198 9927.03.14 - 31.03.14 275 13701.04.14 - 11.04.14 161 8112.04.14 - 30.04.14 204 10201.05.14 - 15.09.14 161 8116.09.14 - 11.10.14 204 102Zuschläge: Frühstück € 23Leistungen: ÜbernachtungZuschläge für alle Hotels:Transfer ab/bis Hong Kong Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 15101


CHINAZauber zwischen Geschichte und GegenwartChina, eine der ältesten Hochkulturen der Welt. Esist bis heute ein Rätsel geblieben und der westlicheLebensstil und die rasende Entwicklung des Landeskönnen nicht darüber hinweg täuschen, dass dasLand von jahrtausendealten Denkstrukturen geprägtist. Aufgrund seiner Größe zeigt es vielfältige Landschaftenund nicht weniger als 27 Stätten wurdevon der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Ostchinagilt heute als das „eigentliche“ China, als derdicht bevölkerte und wirtschaftlich prosperierendeKernraum. Westchina ist hauptsächlich von nomadischenEthnien nicht-chinesischen Ursprungs bevölkert,die bis heute ihre Traditonen leben.102EinreiseDeutsche, Schweizer und Österreicher benötigen für dieEinreise einen bei Reiseende noch mindestens 6 Monategültigen Reisepass und ein Visum. Das Visum für Deutschewird auf Wunsch von uns besorgt (p. P. z. Zt. ab 130Euro). Die erforderliche Einreisegenehmigung für Tibetwird von uns beantragt.BevölkerungChina ist mit rund 1,4 Mrd. Einwohnern das bevölkerungsreichsteLand der Erde. 91,59 Prozent der Bevölkerung sindHan-Chinesen. Verbreitete Religionen sind Buddhismus,Daoismus, Islam und Christentum. Daneben hat der alte chinesischeVolksglauben immer noch einen großen Einfluss.Essen und TrinkenDie chinesische Küche ist weltweit für ihren guten Geschmackund die Frische ihrer Zutaten bekannt. Dennochsollten Sie die Erwartungen nicht allzu hoch stecken. Nurin Spitzenrestaurants oder bei Spezialitäten-Essen dürfenSie mit gutem Service rechnen. In den Hotelrestaurants istdas Personal oft ungeschult.KleidungIm Sommer ist leichte und luftige Kleidung empfehlenswert.Aber auch eine Jacke sollte nicht fehlen. In denWintermonaten sollten Sie warme Kleidung mitführen.Wir em pfehlen bequeme Kleidung nach dem „Zwiebelprinzip“.Festes, bequemes Schuhwerk und Regenschutzsollten in Ihrem Gepäck nicht fehlen.Klima und ReisezeitAufgrund der Größe des Landes und der Vielfalt der Oberflächenformenherrschen in China unterschiedliche Klimaverhältnisse.Die nordchinesische Tiefebene (Peking) z.B. istgeprägt von kontinentalem Klima mit trocken, sehr heißenSommern und sehr kalten Wintern. In südlicheren Regionenz.B. im Großraum Shanghai, nimmt die Luftfeuchtigkeit zuund die Temperaturen sind etwas milder. In den Sommermonaten(Juli/August) ist mit feucht heißen Temperaturenund häufigen, meist kurzen, Regenschauern zu rechnen.OrtszeitDer Zeitunterschied zwischen China und Mitteleuropa (MEZ)beträgt im Sommer +6 Stunden, im Winter +7 Stunden.Check In / Check OutDie Zimmer stehen am An- und Abreisetag in der Regelab/bis 12 Uhr zu Ihrer Verfügung.Währung und ZahlungsmittelDie Landeswährung ist der Yuan. 1 EUR = ca. 8,2 Yuan,1 CHF = 6,5 Yuan (Stand Juli 2013). Es wird empfohlenReiseschecks, vorzugs weise in Euro, mitzunehmen. Kreditkartenwerden in China weitestgehend akzeptiert. DieMitnahme ist sinnvoll, da einige Hotels einen Kreditkartenabdruckals Kaution verlangen. In einigen Städten kannmit der EC-Karte Bargeld am Geldautomaten abgehobenwerden. Die Gebühren sind jedoch recht hoch.Stromversorgung220 Volt Wechselstrom, 40 Hz. Wir empfehlen die Mitnahmeeines Adapters.Sitten und GebräucheIn China gelten andere Regeln als im europäischen Alltag.Besonders wichtig ist die Wahrung sowohl des eigenen, alsauch des Gesichts des Gegenübers. Auch sollten Mitmenschennicht durch Kritik bloßgestellt werden. Privathäuserund religiösen Stätten werden ohne Schuhe betreten. Mansollte nicht mit der ausgestreckten Hand oder gar demZeige finger auf Personen deuten. Dies gilt als grob Unhöflich.Persönliche Berührungen wie Umarmung, Begrüßungskuss,Schulterklopfen sind den Chinesen eher fremd.Man steckt nie die Stäbchen in eine Schale mit Reis, dies istnur bei Opfergaben üblich und bringt angeblich Unglück. Esgilt als unhöflich, alles aufzuessen. Man lässt immer einenkleinen Rest übrig. Bei einer Einladung zum Essen bedientman sich nicht selbst, dies ist Aufgabe des Gastgebers.Züge in China/TibetbahnEin Klassensystem wie in Europa gibt es in China nicht.Nur eine Unterteilung in „hart“ und „weich“. Sie reiseni.d.R. in der weichen Klasse. Die Nachtfahrten erfolgenin einem 4-Bett-Abteil (2-Bett-Abteil gegen Aufpreis aufAnfrage), was ungefähr unseren Liegewagen entspricht.Gesundheit/HöhenkrankheitBitte beachten Sie, dass Sie die Reisen „Land der Gegensätze“und „Das Reich der Mitte und das Dach der Welt“ aufeine Höhe von über 3.000 m führen. Sie sollten bei diesenReisen über eine gute körperliche Konstitution verfügen.


RuNdReiSeN ChiNAChina entdeckenAuf einen Blick• 13 Tage Gruppenreise ab Peking / bis Shanghai• Yangtze-Kreuzfahrt• Kung Fu-Aufführung im Shaolin-Kloster• Ausflug nach Suzhou• Fahrt mit dem TransrapidYangtze FlussZahlreiche Dynastien und Herrscher haben dem riesigenReich der Mitte ihren Stempel aufgedrückt. DieMonumente, Gräber und Tempel vergangener Epochen,die Metropolen und Landschaften zeugen von derVielfalt der chinesischen Kultur.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Peking (A). Ankunft in Peking. Transfer zum Hotel.Nachmittags Spaziergang im Park des Himmelstempels,der größten und schönsten Tempelanlage Chinas und demheutigen Wahrzeichen Pekings. 2 Ü: Dongfang Hotel****.2. Tag: Peking (F/M). Morgens Fahrt zur Großen Mauerbei Badaling. Sie haben ausreichend Zeit für einen Spaziergangauf diesem Abschnitt der Mauer. Nachmittags,auf dem Rückweg nach Peking, besichtigen Sie die MingGräber und den Weg der Seelen.3. Tag: Peking – Zhengzhou (F/M). Vormittags Bummelauf dem Tiananmen-Platz, dem größten Platz derWelt, und Führung durch die Verbotene Stadt. Nachmittagsunternehmen Sie einen Ausflug zum Sommerpalast,der als die größte kaiserliche Anlage Chinas gilt und etwasaußerhalb Pekings liegt. Am Abend fahren Sie mitdem Nachtzug nach Zhengzhou. Ü: Im Zug.4. Tag: Zhengzhou – Luoyang (F/M). Morgens Ankunftin Zhengzhou. Transfer und Frühstück im Hotel. DanachFahrt in die 60 km enfernte Stadt Dengfeng. Hier befindetsich das Shaolin Kloster im Songshan-Gebirge. Die KungFu-Aufführung ist der Höhepunkt des Tages. Im AnschlußFahrt nach Luoyang. Ü: Peony Hotel****.5. Tag: Luoyang – Xian (F/M). Besichtigung der Longmen-Grotten,mit über 1.300 Höhlen und über mehr als100.000 Buddha-Statuen der berühmteste buddhistischeHöhlentempel Chinas. Transfer zum Bahnhof und Fahrt mitdem Hochgeschwindigkeitszug nach Xian (ca. 2 Std.) in derProvinz Shaanxi. Als orientalische Metropole des Altertumsund Ausgangspunkt der Seidenstraße ist Xian eine alte Kulturstadtmit vielen Kunstdenkmälern. Transfer zum Hotelund danach Besichtigung der Großen Wildganspagode, dasWahrzeichen der Stadt. 2 Ü: Le Garden Hotel****.6. Tag: Xian (F/M). Ausflug zur Ausgrabungsstätte der Terrakotta-Armeebeim Grab des Ersten Kaisers der Qin- Dynastie(259 bis 210 v.Chr.). Auf der Rückfahrt besuchen Sie einenFreimarkt für Heilkräuter. Anschließend erkunden Sie einenTeil der gut erhaltenen Stadtmauer mit dem Fahrrad.7. Tag: Xian – Chongqing (F/M). Vormittags besichtigenSie die Kleine Wildganspagode und sehen eine TaiChi Chuan Vorführung - chinesisches Schattenboxen.Transfer zum Flughafen. Flug von Xian nach Chongqing.Transfer zum Schiff. 3 Ü: MV President No. 7*****.8. Tag: Yangtze-Kreuzfahrt (F/M/A). Morgens Freizeitan Bord. Nachmittags unternehmen Sie einen Landgangin die Geisterstadt Fengdu und besichtigen dentaoistischen Tempel am Minshan-Berg. Sie passieren dieenge, 8 km lange Qutang-(Blasebalg-)Schlucht. AbendsBegrüßungsfeier an Bord.9. Tag: Yangtze-Kreuzfahrt (F/M/A). Morgens Ankunftin Wushan. Freuen Sie sich auf einen Bootsausflugauf dem Shennong-Fluss mit teilweise bizarrenBergformationen. Am Nachmittag ist es dann so weit:Sie durchfahren die Wu-(Hexen-)Schlucht, etwas späterfolgt die 66 km lange Xiling-Schlucht und die fünfstufigeSchleuse. Abends Abschiedsfeier an Bord.10. Tag: Yichang – Shanghai (F/M). Vormittags Besichtigungdes weltgrößten Staudamm-Projektes beiSandouping. Der Damm ist über 2,3 Kilometer lang und185 Meter hoch. Gegen Mittag endet Ihre Kreuzfahrt inYichang. Transfer zum Flughafen und Flug nach Shanghai.Transfer zum Hotel. 3 Ü: Sunrise on the Bund*****.11. Tag: Shanghai (F/M). Heute erleben Sie die kontrastreicheWirtschaftsmetropole mit ihrer Skyline. Siebesichtigen die Alstadt mit Teehaus, der Zickzack Brückeund dem Yu Garten und bummeln über die bekannteUferpromenade „Bund“ und zum Jadebuddha-Tempel. Esbleibt Zeit für einen Einkaufsbummel auf der Nanjing Lu.Abends Besuch einer Akrobatik-Show (fakultativ).12. Tag: Ausflug Suzhou (F/M) Tagesausflug mitdem Hochgeschwingkeitszug nach Suzhou. Dank seinermalerischen Lage am Kaiserkanal zählt Suzhou zu denschönsten Städten Chinas und ist bekannt für seine Gärten.Sie besichtigen den „Garten des Meisters der Netze“und den „Garten des bescheidenen Beamten“ und besucheneine Seidenfabrik.13. Tag: Shanghai (F/A). Transfer zum Bahnhof undFahrt mit dem Transrapid zum Flughafen.Shanghai-Pudong, SkylineChina entdecken – 13 TageCode: 33400Reisetermine:2014 03.04. 10.04. 17.04. 24.04.08.05. 15.05. 22.05. 29.05.05.06. 19.06. 03.07. 10.07.17.07. 24.07. 31.07. 07.08.14.08. 21.08. 04.09. 11.09.18.09. 09.10. 16.10. 23.10.Preise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 203.04.14 - 23.10.14 2.125 1.813Zuschläge:2-Bett-Abteil im Zug Peking-Zhengzhou € 63Einzelkabine auf dem Yangtze-Schiff € 300Pfingstrosenblütenfest in Luoyang05.04.-07.05.14 p.P. im Doppelzimmer € 3105.04.-07.05.14 p.P. im Einzelzimmer € 63Verlängerungsnacht in Shanghaip.P. im Doppelzimmer € 44p.P. im Einzelzimmer € 88Privatreise p.P. bei min. 2 Personen € 250Leistungen: 8 Übernachtungen in Zimmern mitBad oder Dusche/WC, 3 Übernachtungen an BordM/V President No. 7, 1 Übernachtung im Zug 1.Kl. Peking-Zhengzhou (4-Bett-Abteil), Bahnfahrt2. Kl. Luoyang-Xian/Shanghai-Suzhou-Shanghai,Inlandsflüge in Economy-Class, Fahrten im klimatisiertenFahrzeug, Transfers, Ausflüge, Besichtigungenund Eintrittsgelder, deutschsprechendelokale Reiseleitung, englischsprechende Bordreiseleitung,Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen.Preise für Alleinreisende auf Anfrage.Termin 05.06., 10.07., 07.08., 11.09. Preisnachlassp.P. im Doppelzimmer € 76, p.P. imEinzelzimmer € 114, in der Einzelkabine € 38.103


RuNDReiSeN ChiNA & NePALVon Peking nach KathmanduAuf einen Blick• 13 Tage Gruppenreise ab Peking / bis Kathmandu• Fahrt mit der Tibetbahn von Xining nach Lhasa• Fahrt über den Arniko-Highway nach Kathmandu• Höhepunkte des Kathmandutals• grandiose LandschaftenDie TibetbahnDieses Programm kombiniert Peking mit ausgewähltenHöhepunkten in Tibet und dem Kathmandutal. Siefahren auf der höchsten und spektakulärsten Eisenbahnstreckeder Welt nach Lhasa und auf einer derimposantesten Traumstraßen der Welt nach Kathmandu.Bei schönem Wetter eröffnen sich Ihnengrandiose Ausblicke auf die höchsten Berge der Welt.In Dingri rückt der mächtige Mount Everest in greifbareNähe.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Peking (A). Transfer zum Hotel. Nachmittagsbesichtigen Sie den Himmelstempel, das WahrzeichenPekings. 3 Ü: Dongfang Hotel****.2. Tag: Peking (F/M). Ausflug zur Großen Mauer beiBadaling. Dieses eindrucksvolle Bauwerk zieht sich über6.000 Kilometer entlang der nördlichen Grenze zur Mongolei.Sie haben ausreichend Zeit auf einem Abschnittder Mauer spazieren zu gehen. Auf dem Rückweg nachPeking besichtigen Sie die Ming-Gräber mit dem Weg derSeelen, der von überlebensgroßen Figuren gesäumt ist.3. Tag: Peking (F/M). Vormittags Bummel auf demTiananmen-Platz, dem größten Platz der Welt. Anschließendbesichtigen Sie die angrenzende Verbotene Stadt,in der Ming-und Qing-Kaiser residierten. Am Nachmittagbesuchen Sie den Sommerpalast, ein Meisterstück derchinesischen Gartenbaukunst.4. Tag: Peking – Xining – Tibetbahn (F/M). Transferzum Flughafen und Flug nach Xining. Hier startet Ihreeindrucksvolle Fahrt mit der spektakulären Tibetbahnüber Golmud nach Lhasa. Ü: im Zug.5. Tag: Golmud – Lhasa. Frühmorgens Ankunft in Golmudund Weiterfahrt über die menschenleere Weite desQinghai-Plateaus. Ihr Weg führt über den Kunlun-Pass unddie ersten Yangzte-Brücken, vorbei an den über 7.000 mhohen Gebirgsriesen. Am späten Nachmittag Ankunft inLhasa und Transfer zum Hotel. 3 Ü: Gang Gyan Hotel****6. Tag: Lhasa (F/M). Lhasa „Platz der Götter“ liegt auf3.700 Meter und trägt den Beinamen „Stadt im Sonnenschein“.Der Potala-Palast, ehemals der Sitz des DalaiLama, zieht jeden Besucher in seinen Bann, ebenso diekonzentrierte Hingabe der Gläubigen beim Jokhang Tempelund seiner rituellen Umrundung auf dem Barkhor.7. Tag: Lhasa (F/M). Sie besichtigen das einzige Nonnenklosterin Lhasa, bevor Sie zum Kloster Sera aufbrechen.Das ehemalige Staatskloster bildete, wie andereKlöster auch, eine von mehreren Tausend Mönchen bevölkerteKlosterstadt. Spätnachmittags Rückkehr nachLhasa. Zeit für einen Bummel durch die Altstadt.8. Tag: Lhasa – Gyantse – Shigatse (350 km) (F/M).Fahrt durch eine der atemberaubendsten Landschaftender Erde und entlang des heiligen Yamdrok Sees nachGyantse. Besichtigung des Klosters Pelkor Chode, mit18 Sakral- und Wohnbauten. Die zwei eindrucksvollstenGebäude sind der Tsuglaghang und der große KumbumTschörten, in deren Stupas sich ein „Bilderhaus“ mitHunderttausend Bildern und Buddhas befindet. Fahrt übereine Hochebene nach Shigatse. Ü: Shigatse Hotel***.9. Tag: Shigatse – Dingri (260 km) (F/M). VormittagsBesichtigung des Klosters Tashilhumpo, Sitz des PanchenLama. Es wurde 1447 n. Chr. unter dem ersten DalaiLama erbaut und ist heute das aktivste Tibets. Besuchdes Marktes am Fuße des Shigatse Forts. Fahrt nachDingri mit Aussicht auf gewaltige, schneebedeckte Berge.Ü: Qomolangma Hotel***10. Tag: Dingri – Zhangmu (F/M). Weiterfahrt aufdem Arniko-Highway nach Zhangmu. Sie überquerenden Tong-La-Pass und haben bei schönem Wetter einentraumhaften Blick auf das wohl schönste Bergmassiv derHimalaya-Hauptkette. Ü: Zhangmu Hotel***11. Tag: Zhangmu – Kathmandu (F/M). Fahrt nachKodari, Einreise nach Nepal und Weiterfahrt nach Kathmandu,wo Sie am späten Nachmittag ankommen. 2 Ü:Himalaya Hotel****12. Tag: Kathmandu (F/M). Am Morgen Besichtigungdes Durbar Square, dem geistlichen Herz Kathmandus.Die königlichen Paläste im Zentrum der Stadt sind vonzahlreichen Tempeln, wie dem Tempel der Göttin Kumariumgeben. Im Anschluss geht es zur SwayambhunathStupa, mit dem „Auge des Buddhas“ und nach Bodhanilkanthamit seiner Statue des Vishnu aus dem 5. Jh.13. Tag: Kathmandu – Patan – Bhaktapur (F). Fahrtnach Patan, die ehemals zweitgrößte Stadt im Tal, bevorsie sich Kathmandu angeschlossen hat. Im AnschlussWeiterfahrt nach Bhaktapur, eine Stadt, die ihren mittelalterlichenCharakter bewahrt hat. Besuch der Golden Door,des Palastes der 55. Fenster und der Pagode Nyatalopa.Nach der Besichtugung Rückfahrt nach Kathmandu undTransfer zum Flughafen.Von Peking nach Kathmandu -13 TageCode: 67873Reisetermine:2014 03.04. 10.04. 17.04. 24.04.08.05. 15.05. 22.05. 29.05.05.06. 19.06. 03.07. 10.07.17.07. 24.07. 31.07. 07.08.14.08. 21.08. 04.09. 11.09.18.09. 09.10. 16.10. 23.10.Preise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 203.04.14 - 23.10.14 2.795 2.360Zuschläge:Privatreise p.P. bei min. 2 Personen € 313Leistungen: 11 Übernachtungen in Zimmern mitBad oder Dusche/WC, Bahnfahrt 1. Kl. Xining - Lhasa(4-Bett-Abteil), Inlandsflüge in Economy-Class, Fahrtenim klimatisierten Fahrzeug, Transfers, Ausflüge, Besichtigungenund Eintrittsgelder, deutschsprechendelokale Reiseleitung in Peking und Kathmandu, inXining und Tibet englischsprechende lokale Reiseleitung,Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittag essen,A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen.Preise für Alleinreisende auf Anfrage.Termin 05.06., 10.07., 07.08., 11.09. Preisnachlassp.P. im Doppelzimmer € 50, p.P. imEinzelzimmer € 75.104Peking - Himmelstempel


Eine Zeitreise durch ChinaRuNDREiSEN ChiNAAuf einen Blick• 14 Tage Gruppenreise ab Peking / bis Shanghai• leichte Wanderung durch Reisterrassen• Fahrt mit dem Fahrrad und Bambusfloß• Fahrt mit dem TransrapidLi-Fluss, GuilinEine Reise von Norden nach Süden, zu bekanntenund weniger bekannten Sehenswürdigkeiten,malerischen Reisterrassen und den einzigartigenKegelbergen von Guilin.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Peking (A). Ankunft in Peking und Transferzum Hotel. Nachmittags Spaziergang im Park desHimmelstempels, der größten und schönsten TempelanlageChinas. 2 Ü: Dongfang Hotel****.2. Tag: Peking (F/M). Ganztägiger Ausflug zur Großen Mauerbei Badaling. Sie haben ausreichend Zeit für einen Spaziergangauf diesem mächtigen, teilweise steilen Abschnittder Mauer. Auf dem Rückweg nach Peking besichtigen Siedie Ming-Gräber und die prachtvolle Allee der Seelen.3. Tag: Peking – Datong (F/M). Vormittags Bummelauf dem Tiananmen­Platz, dem größten Platz der Welt.Führung durch die Verbotene Stadt, die 24 Kaisern derMing- und Qing-Dynastie als Residenz diente. NachmittagsTransfer zum Bahnhof und Zugfahrt nach Datong inder 1. Klasse. Transfer zum Hotel. 2 Ü: Datong Hotel****.4. Tag: Datong (F/M). Nach dem Frühstück besichtigenSie die Yungang- Grotten, ein herausragendesBeispiel chinesischer Steinmetzkunst aus der Zeit desBuddhismus. Rückkehr nach Datong und Besuch desHuanyan-Klosters.5. Tag: Datong – Pingyao (F/M). Am Morgen besichtigenSie das „Hängende Kloster“, das in der Felswand aufStelzen gestützt ist, was dem Gebäude eine hängendeErscheinung verleiht. Nach der Mittagspause fahren Siezur Holzpagode von Yingxian, eines der ältesten Gebäudeseiner Art in China. Weiterfahrt nach Pingyao. Übernachtungin einem Gästehaus im traditionellen chinesischenBaustil. 2 Ü: Tian Yuan Kui Hotel***.6. Tag: Pingyao (F/M). Pingyao ist eine der ambesten erhaltenen alten Städte Chinas. Sie besteht ausder original erhaltenen Stadtmauer, alten Behörden,Geschäfts­Straßen, Wohnhäusern und Tempeln. Besichtigungder ersten „Bank of China“, Spaziergang durch dieGeschäftsstraßen mit altertümlichen Wohnhöfen und aufder alten Stadtmauer.7. Tag: Pingyao – Taiyuan – Xian (F/M). Fahrt vonPingyao nach Taiyuan. Unterwegs Besuch des ehe maligenWohnhofs der Familie Qiao aus der Qing-Zeit. Der Film „Dierote Laterne“ wurde hier gedreht. Flug von Taiyuan in dieberühmte alte Kulturstadt Xian, ehemals Ausgangspunktder Seidenstraße und Hauptstadt von zwölf Dynastien.Transfer zum Hotel. 2 Ü: Lee Garden Hotel****.8. Tag: Xian (F). Ausflug zur Ausgrabungsstätte derTerrakotta-Armee beim Grab des Ersten Kaisers der Qin-Dynastie (259 bis 210 v.Chr.). Nach dem Besuch einesFreimarktes für Heilkräuter erkunden Sie einen Teil dergut erhaltenen Stadtmauer mit dem Fahrrad (ca. 14 km).9. Tag: Xian – Guilin – Longsheng (F/M). Vormittagsbesichtigen Sie die kleine Wildganspagode und seheneine Tai Chi Chuan-Vorführung - chinesisches Schattenboxen.Transfer zum Flughafen. Flug nach Guilin amLi-Fluss. Pittoresk geformte Berge, bizarre Karsthöhlenund reizvolle Felsformationenn bestimmen hier dasLandschaftsbild. Fahrt zu den spektakulären Reisterrassenvon Longsheng (ca. 2 Std.). Ü: Ping An Gästehaus***.10. Tag: Longsheng – Yangshuo (F/M). Heute wandernSie (ca. 4 Std.) durch die berühmten Drachenrücken-Reisterrassen,deren spiralförmige Hügel sichwie Schneckenhäuser den Berg hinaufwinden und zumDorf Dazhai der Zhuang-Minorität. Im hübschen OrtYangshuo beobachten Sie abends die Kormoranfischerbei ihrer Arbeit. 2 Ü: New Century Hotel****.11. Tag: Yangshuo (F/M). Statt der üblichen Fahrt aufdem Li­Fluß unternehmen Sie, abseits der Touristenströme,eine Fahrt mit einem Bambusfloß auf einemNebenfluss des Li. Mit dem Fahrrad geht es zum Fluss(ca. 30 Min.). Von dort starten Sie Ihre gemütliche Fahrtmit dem Bambusfloß (ca. 2 Std.) entlang malerischerBerge, Reisfelder, Obstplantagen und Dörfer. Sie sehenWasserbüffel bei ihrer Arbeit auf dem Feld oder beim Badim Fluss. Kurze Fahrt mit dem Fahrrad zum Mondberg.Mittagessen bei einer Bauernfamilie. Rückfahrt mit demFahrrad zum Hotel. Freizeit. Fakultatives Abend programm:Besuch der Aufführung „Impression Liu Sanjie“.12. Tag: Yangshuo – Guilin – Shanghai (F/M).Transfer zum Flughafen und Flug nach Shanghai, dergrößten Handels­ und Hafenstadt Chinas. Nachmittagsbummeln Sie über die Uferpromenade „Bund“ mitkolonialen Prachtbauten und über die Nanjing Lu­Straße.2 Ü: Sunrise on the Bund*****.13. Tag: Shanghai (F/M). Sie sehen die Altstadt mitdem berühmten Huxinting-Teehaus und dem Yu-Garten.Bei einem Bummel durch die engen Gassen eines restauriertenBürgerquartiers aus der Zeit der französischenKonzession fühlen Sie den Glanz des Shanghai der 20erJahre. Danach Besuch des Jadebuddha-Tempels.14. Tag: Shanghai (F). Transfer zum Bahnhof und Fahrtmit dem Transrapid zum Flughafen.Chinesische ZwillingeEine Zeitreise durch China – 14 TageCode: 33025Reisetermine:2014 03.04. 10.04. 17.04. 24.04.08.05. 15.05. 22.05. 29.05.05.06. 19.06. 03.07. 10.07.17.07. 24.07. 31.07. 07.08.14.08. 21.08. 04.09. 11.09.18.09. 09.10. 16.10. 23.10.Preise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 203.04.14 - 23.10.14 2.575 2.088Zuschläge:Verlängerungsnacht in Shanghaip.P. im Doppelzimmer € 44p.P. im Einzelzimmer € 88Impression Liu Sanjie € 44Privatreise p.P. bei min. 2 Personen € 275Leistungen: 13 Übernachtungen in Zimmern mitBad oder Dusche/WC, Inlandsflüge in Economy-Class,Bahnfahrt 1. Kl. Peking-Datong, Fahrten im klimatisiertenFahrzeug, Transfers, Ausflüge, Besichtigungenund Eintrittsgelder, deutschsprechende lokale Reiseleitung,Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten,Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: Mindestteilnehmerzahl. 2 Personen.Preise für Alleinreisende auf Anfrage.Termin 05.06., 10.07., 07.08., 11.09. Preisnachlassp.P. im Doppelzimmer € 62, p.P. imEinzelzimmer € 112.105


Indischer SuBKONTINENTEin Turban voller Überraschungen106IndienFarbenfroh und rätselhaftFaszinierend und erhaben sind die Zeugnisse deralten Kulturen Indiens, aufregend und lebendig dieGegenwart. Neben Hinduismus und Islam liegen imNorden Indiens auch die Anfänge des Buddhismus.Erfahren Sie eine unvergleichbare ethnische, kulturelleund religiöse Vielfalt.EinreiseDeutsche, schweizer und österreichische Staatsangehörigebenötigen einen bei Reiseende noch mindestens 6Monate gültigen Reisepass und ein Touristenvisum. SeitJuni 2011 werden die Visaanträge nur noch online akzeptiert.Hilfreiche Informationen finden Sie im Internet unterhttps://indianvisaonline.gov.in/visa/ (für Deutsche), http://in.vfsglobal.ch/ (für Schweizer), http://www.blsindiavisaaustria.com/(für Österreicher).BevölkerungIndien hat gut 1,2 Milliarden Einwohner, die auf einerFläche von 3.287.590 km² leben. Die Bevölkerung balltsich vor allem in fruchtbaren Landstrichen wie der Stromebenedes Ganges, Westbengalen und Kerala, währendder Himalaya, die Bergregionen des Nordostens sowie trockenereRegionen in Rajasthan und auf dem Dekkan nureine geringe Besiedlungsdichte aufweisen.Essen und TrinkenDas unvergessliche Aroma Indiens besteht nicht nuraus Jasmin und Rosen, sondern auch aus den Düftender Gewürze der indischen Küche – besonders bei derCurry-Zubereitung. Die indische Küche ist die Zusammenfassungaller Kochkulturen, die sich auf dem indischenSubkontinent entwickelt haben. Sie ist vom Himalaya biszur Südspitze Indiens recht verschieden. Man kann grobdrei Kochtraditionen unterscheiden: Die nordindische, diesüdindische und die ostindische Tradition. Für den westlichenGaumen besonders verträglich ist die nordindischeKüche, da hier meistens erst mit Beilagen scharf nachgewürztwird. Südindische Gerichte hingegen werden schonbei der Zubereitung scharf gewürzt.SpracheHindi, die Nationalsprache, wird in der Devanagri-Schriftgeschrieben und von etwa 30% der Bevölkerung gesprochen.Daneben existieren 14 gleichberechtigte Regionalsprachen,u. a. Bengali, Gujarati, Marathi, Punjabi, Sanskritund Urdu im Norden sowie Tamil und Telegu im Süden.Englisch ist vor allem bei jungen Menschen weit verbreitet.KleidungWährend der kühlen Jahreszeit (Oktober bis März) empfiehltsich leichte Kleidung. Während dieser Zeit ist im nördlichenTeil Indiens wärmere Kleidung erforderlich. Während derheißen Jahreszeit sollte man sehr leichte Kleidung einpackenund daran denken, dass die Kleidung wegen derHitze oft mehrmals am Tag gewechselt werden muss.Klima und ReisezeitIn Indien sind alle Klimazonen vertreten, angefangen vonden schneebedeckten Bergen des Himalaya, der WüsteThar in Rajasthan, dem regenreichen Meghalya im Ostenund den Stränden im Süden. Generell ist von Mai bis Juli dieheißeste Zeit. Die beste Reisezeit für den Norden ist Septemberbis Mitte April, für Südindien November bis März.Der Monsun erreicht die Westküste in der Regel im Juni,während im Norden der Monsun meist im Juli einsetzt.OrtszeitDie Differenz zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt imWinter +4½ Std. und im Sommer +3½ Std.Währung und ZahlungsmittelOffizielle Landeswährung ist die Indische Rupie (INR). 1 EUR= ca. 78 INR, 1 CHF = ca. 64 INR (Stand Juli 2013). Reiseschecks(in USD) und Kreditkarten werden in den meistengroßen Hotels und zahlreichen Geschäften akzeptiert.Sitten und GebräucheIn Indien grüßt man sich bei formellen Anlässen mit gefaltetenHänden, über die der Kopf gebeugt wird, und sagtNamaste. Für indische Frauen ist es unziemlich, die Handzum Gruß zu geben. Beim Betreten heiliger Stätten wird mangebeten, die Schuhe auszuziehen. Die meisten Inder ziehenauch vor dem Betreten ihrer Häuser die Schuhe aus. In denmeisten Gegenden isst man mit der Hand, dabei wird ausschließlichdie rechte Hand benutzt. Zahlreiche Hindus sindVegetarier und viele, besonders Frauen, trinken keinen Alkohol.Sikhs und Parsis rauchen nicht. Frauen sollten sich dezentkleiden, kurze oder sehr enge Kleider sollten vermiedenwerden, sie rufen nur unwillkommene Beachtung hervor.Feste und VeranstaltungenIndien ist ein atemberaubendes Land voller Gegensätze,mit einem bunten & lebhaften Leben, sodass Sie währendIhres Aufenthalts viele Eindrücke sammeln können. So z.B. beim Fest der Farben „Holi“ am 17.03.2014. Im Oktoberwerden in ganz Indien bunte Lampen und Lampionsfür das Fest des Lichts „Diwali“ aufgehängt.


INDISCHER SuBKONTINENTBhutanLand des DonnerdrachensVerschwiegene Klöster, buddhistische Traditionen,unberührte Landschaften, schroffe Berge und weiteTäler - das Königreich Bhutan ist eine der spannendstenund ursprünglichsten Reiseziele der Welt.Sie werden nur selten ein Land finden, in dem dieReligion so in das alltägliche Leben verankert ist,wie der Buddhismus in Bhutan. Hier wird Tanz,Musik und Kunst heute noch so unvermindert mit derselben Leidenschaft aufgeführt wie vor 300 Jahren.EinreiseDeutsche, schweizer und österreichische Staatsangehörigebenötigen einen bei Reiseende noch mindestens 6Monate gültigen Reisepass und ein Visum, das im Reisepreiseingeschlossen ist.BevölkerungCa. 672.000 Einwohner leben auf einer Fläche von47.000 km². Sie nennen sich Drukpa Yul, was „Bewohnervon Druk Yül“ (Drachenland) bedeutet. Die Bevölkerungunterteilt sich ein drei Hauptgruppen. In die mit denTibetern verwandten Ngalongs, die Sharchops mit Wurzelnin Burma und Indien und die Lhotshampas, Nachfahrenhinduistischer Einwanderer aus Nepal.Klima und ReisezeitDas Klima ist im Süden tropisch, weiter nördlich und mitansteigender Höhenlage wird es kälter. Monsun von AnfangJuni bis September. Tagsüber ist es meist sonnigund klar; vor allem im Winter kann es nachts empfindlichkalt werden. Oktober, November und April bis MitteJuni sind die besten Urlaubsmonate mit geringer Niederschlagsmengeund angenehmen Temperaturen. In densüdlichen Ausläufern des Himalaya ist es auch im Winternicht sonderlich kalt.OrtszeitDie Differenz zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt imWinter +5 Std. und im Sommer +4 Std.Währung und ZahlungsmittelLandeswährung ist der Bhutan Ngultrum (BTN). 1 EUR= ca. 78 BTN, 1 CHF = ca. 64 BTN (Stand Juli 2013).Indische Rupien werden akzeptiert. Kreditkarten werdenselten akzeptiert. Geldwechsel ist bei der Bhutan NationalBank und der Bank of Bhutan sowie am Flughafen möglich.Mit Reiseschecks erhält man einen günstigeren Kurs.NepalThron der GötterFaszinierend sind die landschaftlichen und kulturellenGegensätze Nepals. Erleben Sie das Tal vonKathmandu mit den alten Städten Kathmandu,Patan und Bhaktapur und einer Vielzahl von hinduistischenund buddhistischen Heiligtümern, dasTal von Pokhara mit dem Phewasee zu Füßen desAnnapurna-Massivs und der Chitwan-Nationalparkim tropischen Tiefland des Terai.EinreiseDeutsche, schweizer und österreichische Staatsbürgerbenötigen einen bei Reiseende noch mindestens 6Monate gültigen Reisepass sowie ein Visum, das für 25USD bei Einreise in Kathmandu (15 Tage Aufenthalt) erteiltwird. Sie benötigen ein Passbild.BevölkerungÜber 30 Millionen Einwohner, davon leben im Großraumder Hauptstadt Kathmandu ca. 1,2 Millionen. Es gibt über100 ethnische Gruppen und Kasten sowie 124 verschiedeneSprachen und Dialekte (viele davon sind vom Aussterbenbedroht).Klima und ReisezeitDie besten Reisezeiten sind von Mitte Februar bis Maiund von September bis November mit Temperaturen zwischen20 und 30 °C. Während der von Juni bis AnfangOktober andauernden Monsunzeit kann es in ganz Nepalzu Reisebehinderungen durch plötzlich auftretende Überschwemmungen(insbesondere im Grenzgebiet zu Indien)und Erdrutsche kommen. Die gesamte Himalaya-Regionist erdbebengefährdet.OrtszeitDie Differenz zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt+4,45 Std. Es gibt keine Sommerzeit.Währung und ZahlungsmittelLandeswährung ist die Nepalesische Rupie (NPR). 1 EUR= ca. 124 NPR, 1 CHF = ca. 101 NPR (Stand Juli 2013).Reisechecks und Kreditkarten werden in größeren Hotelsund Geschäften akzeptiert. Geldtausch nimmt man in Banken,lizensierten Wechselstuben und größeren Hotels vor.Die Ein- und Ausfuhr von Landeswährung ist verboten.Sri LankaPerle des Indischen Ozeans„Ayubowan“ - willkommen auf Sri Lanka! Das Landist ca. 1,5 Mal so groß wie die Schweiz und bietetseinen Gästen faszinierende landschaftliche undkulturelle Kontraste zwischen Küste und Hochland.EinreiseDeutsche, Österreicher und Schweizer benötigen einen beiEinreise noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass undein Visum. Das Visum kann vor der Abreise als „ElectronicalTravel Authorization“ (ETA) unter www.eta.gov.lk beantragtwerden (30 Tage Gültigkeit, 30 USD pro Person) oder bei Einreiseam Flughafen (35 USD pro Person, lange Wartezeiten).BevölkerungDie Insel im Indischen Ozean, die durch die Palkstraße vomindischen Subkontinent getrennt ist, breitet sich auf einer Flächevon über 65.000 km² aus. Der höchste Berg des Landesist der 2.524 m hohe Pidurutalagala. Sri Lanka hat fast 20Millionen Einwohner, von denen ca. 75 % Singhalesen, 18 %Tamilen und 7 % Araber sind. Die Mehrheit der Bevölkerungmit fast 70 % sind Anhänger des Buddhismus, ca. 15 % sindHindus und jeweils ca. 7,5 % Muslime bzw. Christen.Klima und ReisezeitSri Lanka hat tropisches Äquatorialklima, es ist das ganze Jahrfeuchtheiß. Aufgrund der unterschiedlichen Monsunzeiten istdie beste Reisezeit für die Nordostküste zwischen April undSeptember (im Januar und Februar sind die Temperaturenzudem ideal), für die Südwestküste von Oktober bis April. DieDurchschnittstemperatur liegt bei 27 °C, im Hochland ist esetwas frischer und die Luftfeuchtigkeit geht zurück.OrtszeitDie Differenz zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt imWinter + 4,5 Std. und im Sommer + 3,5 Std.Währung und ZahlungsmittelLandeswährung ist die Sri Lanka Rupie (RS, LKR), die in100 Cents untergliedert ist. 1 EUR = ca. 170 LKR, 1 CHF= ca. 138 LKR (Stand Juli 2013). Es empfiehlt sich, imReise alltag möglichst „kleine“ Scheine bereitzuhalten,denn bei größeren Beträgen (500 und 1.000) kann es zuWechselproblemen kommen. Geldtausch nimmt man inBanken, lizenzierten Wechselstuben und größeren Hotelsvor. Reise schecks (in USD oder britischen Pfund) sowie diegängigsten Kreditkarten werden im allgemeinen akzeptiert.107


RuNDREISEN SRI LANKAPerle im Indischen OzeanAuf einen Blick• 10 Tage Privatreise ab/bis Colombo• Jeep-Safari im Minneriya Nationalpark• Fahrt zum Sigiriya Felsen• Besuch eines Elefantenwaisenhauses• Pirschfahrt durch den Yala-NationalparkEin Leopard, ein seltener Anblick!Sri Lanka, ein Land voller Kontraste heißt Sie herzlichwillkommen. Es locken nicht nur Kultur und Geschichte,sondern auch schöne Berglandschaften, üppigerDschungel und palmengesäumte Strände.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Colombo – Habarana (A). Ankunft in Colombo.Vorbei an Kokosplantagen und Reisfeldern fahren Sie indie kleine Stadt Habarana, mitten im kulturellen Dreieckgelegen. 2 Ü: Chaaya Village****.2. Tag: Ausflug Polonnaruwa (F/A). Der archäologischePark von Polonnaruwa ist ein faszinierendesZeugnis des zweitältesten Königreiches von Sri Lanka.Sie sehen die Ruinen des Königspalastes, den Gal VihareKomplex, das Lotus-Bad und die Reste des Zahntempels,wo einst die Zahnreliquie Buddhas verwahrt wurde. NachmittagsGelegenheit für eine Jeep-Safari im MinneriyaNationalpark, Lebensraum der größten Elefantenherdeder Insel (fakultativ).3. Tag: Habarana – Sigiriya – Trincomalee (F/A).Morgens führt Sie der Weg zum sagenumwobenen„Löwen felsen“ nach Sigiriya. Manche bezeichnen Sigiriyaals das achte Weltwunder und neben dem Palast begeisternvor allem die Gartenanlage sowie die erotischenFresken der „Wolkenmädchen“. Nach einem etwas anstrengendenAufstieg wird man mit einem fantastischenRundumblick belohnt! Fortsetzung der Fahrt in die traditionsreicheHafenstadt Trincomalee an der Ostküste, diemit unberührten wunderschönen Stränden aufwartet.2 Ü: Chaaya Blu****.4. Tag: Trincomalee (F/A). Den Morgen können Sie amStrand verbringen oder Sie nehmen an einem Ausflugzur Walbeobachtung (fakultativ) teil. Von Mai bis Oktoberkönnen Sie die Giganten der Meere fast hautnah erleben.Der Nachmittag steht für eigene Entdeckungen zur freienVerfügung.5. Tag: Trincomalee – Dambulla – Kandy (F/A).Unterwegs nach Kandy besichtigen Sie die buddhistischenHöhlentempel in Dambulla mit ihren berühmtenWandmalereien, Inschriften und Statuen. Vom Einganggenießt man einen herrlichen Weitblick auf die umliegendeLandschaft. Am Nachmittag erreichen Sie Kandy,den kulturellen Mittelpunkt Sri Lankas und letzte Hauptstadtder Könige. Abends erleben Sie beim Besuch desDalada Maligawa Tempels mit der Zahnreliquie Buddhasdas Opferritual Pooja. Ü: Chaaya Citadel****.6. Tag: Kandy – Nuwara Eliya (F/A). In Kandy findetman erlesene Kunstschätze, filigrane Handwerkskünstesowie Musik und Tanz wie zur Blütezeit des Königreichs.Während Ihrer Besichtigungstour sehen Sie u.a. dasStadtzentrum mit dem Markt, Gebäude aus der Kolonialzeitund die verwinkelten Gassen der Altstadt. Auf IhremWeg nach Nuwara Eliya im kühlen Hochland ziehen dieunterschiedlichsten Landschaften vorbei: von Palmengesäumte Reisfelder, Bananen- und Zimtplantagen,Regen wald und leuchtend grüne Teeplantagen. In einerTee fabrik werden Sie in den Prozess der Teeherstellung,von der Pflanze bis zum fertigen Ceylon-Tee eingeweiht.2 Ü: St. Andrews****.7. Tag: Ausflug in die Horton Plains (F/A). DieserTag ist den Horton Plains, einer 2.100 m hohen Ebenemit unheimlich anmutender Vegetation, wie verkrüppelte,von Flechten überwuchertem Hochwald und Grasland,gewidmet. Der Park ist u. a. Heimat des Leoparden unddes Sambar-Wilds. Der Jagdleidenschaft der britischenKolonialherren ist es zu verdanken, dass er nicht in Plantagenumgewandelt wurde. Sie kommen an dem beeindruckendenBaker´s Wasserfall vorbei und vom „World´sEnd“, wo das Hochland fast senkrecht abbricht, haben Sieeinen Blick bis zur Südküste.8. Tag: Nuwara Eliya – Tissamaharama (F/A). Sieverlassen den Bereich der Tee-Barone und unternehmeneine kleine Wanderung in der Umgebung der kleinenMarktstadt Bandarawela, bevor Sie zum Elefantenwaisenhausin Udwalawe fahren. Hier werden verwaiste und verletzteElefantenbabys auf ihre Auswilderung in den UdawalaweNationalpark vorbereitet. Ü: Hotel Priyankara***.9. Tag: Yala Nationalpark – Tangalle (F/A). Mit Jeepsgeht es heute auf Pirschfahrt durch den Yala-Nationalpark,dem größten Naturschutzgebiet Sri Lankas. Der Park istein Refugium bedrohter Tierarten und bietet ein Ökosytemvon Monsunwäldern bis hin zur Trockenzone. Er ist u.a.Lebensraum für Elefanten, Büffel, Hirsche, Bären, Affen,Krokodile und zahlreiche Vogelarten. Mit Glück sehen Sieeinen Leoparden, deren Dichte nirgendwo größer ist alshier. Nachmittags geht es entlang der Küste über Hambantotanach Tangalle. Ü: Ranna 212 Hotel****.10. Tag: Tangalle - Colombo (F). Entweder verbringenSie den Tag am Strand oder Sie nehmen an einemAusflug zur Beobachtung von Blauwalen und Delfinen teil(fakultativ von November bis April). Nachmittags Transferzum Flughafen oder Verlängerung in einem Strandhotel imSüdwesten der Insel.Sri Lanka – 10 TageCode: 34412Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 21.12.13 1.711 1.25322.12.13 - 10.01.14 1.775 1.31611.01.14 - 30.04.14 1.711 1.25301.05.14 - 30.06.14 1.653 1.19401.07.14 - 31.08.14 1.711 1.25301.09.14 - 31.10.14 1.653 1.194Zuschläge:Während des Kandy-Festivals im August p.P.im Doppelzimmer € 39im Einzelzimmer € 78Gala Dinner Weihnachten € 49Gala Dinner Silvester € 63Walbeobachtung p.P. € 83deutschsprechende lokale Reiseleitungp.P. bei mind. 2 Personen € 410Leistungen: 9 Übernachtungen in Zimmern mitBad o. Dusche/WC, Transfers, Ausflüge, Besichtigungenim privaten Fahrzeug mit Klimaanlage undenglischsprechender lokaler Reiseleitung (gleichzeitigFahrer), Jeepfahrt in den Horton Plains undim Yala- Nationalpark, Eintrittsgelder, Verpfelgung(F=Frühstück, A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Trinkgelder,Getränke, persönliche Ausgaben.Teilnehmer: 2 Personen. Preise für Alleinreisendeauf Anfrage.Preise für Gala Dinner auf Anfrage.108


RuNDREiSEN SRi LANKAZauberhaftes Sri LankaAuf einen Blick• 7 Tage Gruppenreise ab/bis Colombo• Aufstieg zu den ‚Löwenfelsen‘ nach Sigiriya• Besuch der Höhlentempel in Dambulla• Safari im Yala NationalparkBei der TeeernteEin Land voller Kontraste heißt Sie herzlich willkommen.Es locken nicht nur Kultur und Geschichte,sondern auch schöne Berglandschaften, üppigerDschungel und palmengesäumte Strände.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Colombo – Dambulla (A). Individuelle Anreisenach Colombo. Ihr Reiseleiter empfängt Sie am Flughafenund bringt Sie nach Dambulla. Unterwegs stoppen Siein einem Elefantenwaisenhaus. Hier haben Sie die Möglichkeit,die kleinen Elefanten beim Füttern und Baden zubeobachten. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freienVerfügung. 2 Ü: Thilanka Resort & Spa***(*).2. Tag: Ausflug Sigirya (F/A). Am Morgen führt Sie dieReise zum sagenumwobenen „Löwenfelsen“ nach Sigiriya,einem der Hauptattraktionen Sri Lankas und UNESCO-Weltkulturerbe. Neben dem besonderen Felsen begeisternvor allem die Gartenanlagen, erotische Fresken der „Wolkenmädchen“sowie eine „Spiegelgalerie“ mit Graffiti ausdem 8. bis 12. Jh. Nach dem etwas anstrengenden Aufstiegwerden Sie auf dem Gipfel des Felsens mit einem fantastischenAusblick belohnt! Der Abend kann für einen Ausflugin den Minneriya National Park mit der größten wildlebendenElefantenherde der Insel oder für eine entspannte AyurvedaBehandlung genutzt werden (fakultativ).3. Tag: Dambulla – Matale – Kandy (F/A). Die berühmtenbuddhistischen Höhlentempel aus dem 1. Jh.stehen am Morgen auf Ihrem Programm. Die heutigenAusgestaltungen stammen zum größten Teil aus dem18. und 19. Jh. Vom Eingang der Höhlenanlage genießenSie einen herrlichen Ausblick auf die umliegende Landschaft.Die Höhlen beherbergen u.a. einen 15 m langenliegenden Buddha, schöne Wandmalereien, Inschriftenund mehr als 150 lebensgroße Buddhastatuen. Nachder ausgiebigen Besichtigung der Höhlentempel geht dieReise weiter in die Gewürzgärten von Matale. Der Besucheiner Batik-Fabrik bildet den Tagesabschluss, bevor Siein Kandy ankommen. 2 Ü: Thilanka Kandy***(*).4. Tag: Kandy (F/A). Heute erkunden Sie Kandy, denkulturellen Mittelpunkt Sri Lankas und letzte Hauptstadtder Könige. Hier treffen Geschichte, alte Traditionenund Moderne aufeinander und man findet viele erleseneKunstschätze, filigrane Handwerkskünste aus Goldund Silber sowie Musik und Tanz wie zur Blütezeit desKönig reichs. Während Ihrer Besichtigungstour sehen Sieden Basar, das Stadtzentrum mit den Marktplätzen, Gebäudeaus der Kolonialzeit und die verwinkelten Gassender Altstadt. Höhepunkt und Wahrzeichen der Stadt ist derZahntempel „Dalada Maligava“ in typischer und beeindruckenderKandy-Architektur. Er enthält die ZahnreliquieBuddhas und ist buddhistischer Wallfahrtsort.5. Tag: Kandy – Nuwara Eliya – Bandarawela (F/A).Auf Ihrem Weg nach Nuwara Eliya im kühlen Hochlandziehen die unterschiedlichsten Landschaften an Ihnenvorbei: von Palmen gesäumte Reisfelder, Bananen- undZimtplantagen, Regenwald und leuchtend grüne Teeplantagen.In einer Teefabrik werden Sie in den Prozess derTeeherstellung eingeweiht. Den Rest des Tages könnenSie zum Entspannen oder für einen kleinen zweistündigenSpaziergang durch die Teegärten und Obstanlagen rundum Bandarawela nutzen. Ü: Orient Hotel***.6. Tag: Bandarawela – Yala Nationalpark/Tissamaharama(F/A). Heute geht die Reise in den Yala Nationalpark,der größte und älteste Nationalpark Sri Lankas.Abends unternehmen Sie eine Safari. Große Teile des Parkserinnern an die afrikanische Dornbuschsavanne, unterbrochenvon vereinzelten Felsformationen. Im Küsten gebietbefinden sich Lagunen und Sümpfe. Der Park beheimatetneben Elefanten, Lippenbären u.a. Säugetieren über 100Vogelarten und hat die höchste Leopardendichte der Welt.Ü: Hotel Priyankara***.7. Tag: Colombo (F). Früher Transfer zum Flughafenoder individuelle Verlängerung Ihres Aufenthaltes in einemStrandresort.Zauberhaftes Sri Lanka – 7 TageCode: 53882Reisetermine: montagsPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 21.12.13 882 67822.12.13 - 10.01.14 921 71711.01.14 - 31.10.14 882 678Zuschläge:Während des Kandy-Festivalsim August p.P. im Doppelzimmer € 34im August p.P. im Einzelzimmer € 68Gala Dinner Weihnachten € 44Gala Dinner Silvester € 49Leistungen: 6 Übernachtungen in Zimmern mitBad o. Dusche/WC, Transfers, Ausflüge, Besichtigungen,deutsch- oder englischsprechende lokaleReiseleitung (gleichzeitig Fahrer), ab 6 Teilnehmerndeutschsprechende lokale Reiseleitung, Eintrittsgelder,Verpflegung (F=Frühstück, A=Abendessen),Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: Weitere Mahlzeiten, Trinkgelder,Getränke, persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichendeMindestteilnehmerzahl: 2 Personen.109


UNTERKüNFTE SRI LANKASri LankaJetwing BlueNegombo StrandZimmerbeispielEden Resort & SpaBeruwela Strand, BeruwelaResortansichtJetwing BluePreise pro Person/Nacht in € Code: 14889bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe­Zimmer01.11.13 ­ 26.12.13 185 10327.12.13 ­ 05.01.14 395 20806.01.14 ­ 31.01.14 231 12601.02.14 ­ 28.02.14 251 13601.03.14 ­ 30.04.14 231 126Zuschläge:Halbpension p.P./Nacht € 26Gala Dinner Weihnachten € 77Gala Dinner Silvester € 103Transfer ab/bis Colombo Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 26Leistungen: Übernachtung, FrühstückDas in einer gepflegten Gartenanlage, direkt amtraumhaften Sandstrand Negombos gelegene Hotelbietet ausgezeichnete Küche an.Lage: Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants in etwa 1km Entfernung. Ca. 15 Minuten vom Flughafen Colombound 5 km von der Innenstadt entfernt.Hotel: 2 Restaurants, davon eines mit Meeresfrüchtespezialitäten,Bar, Spa­Bereich, Wassersportmöglichkeitenund Kinderbetreuung gegen Gebühr.Unterkunft: 108 ansprechend eingerichtete Zimmer, wovon2 Familienzimmer mit zusätzlicher Sitzecke sind. AlleZimmer verfügen über Klimaanlage, Ventilator, Telefon,Minibar, TV, Safe, Bad/Dusche, WC, Balkon oder Terrasse.Sehr gepflegte Anlage inmitten üppiger Vegetationmit zuvorkommendem Service.Lage: Direkt am Sandstrand Beruwelas an der Südwestküste.Der Flughafen Colombo ist ca. 96 km entfernt. ZumOrtszentrum etwa 2 km.Resort: Das dreistöckige von üppiger Natur umgebeneHotel verfügt über 2 Restaurants, Café, Poollandschaftmit Jacuzzi und Bar, Spa­Bereich mit Ayurveda­Anwendungen,Fitnesscenter, Beachvolleyball, Squash, Wassersportgegen Gebühr, Reinigung, Internet, Souvenirshop.Unterkunft: Insgesamt 158 Zimmer mit Klimaanlage,Minibar, TV, Telefon, Tee­/Kaffeezubereiter, Safe, Bad/Dusche, WC, Fön. Die Eden­Zimmer befinden sich im 1.Stock mit Teakholz­Fußboden und Balkon, die geräumigerenSuperior­Zimmer sind im Erdgeschoss mit Granitfußbodenund Terrasse mit Zugang zum Garten/Pool.Die großzügigen Deluxe­Zimmer sind auf Anfrage buchbar.Eden Resort & SpaPreise pro Person/Nacht in € Code: 34339bei Belegung mit Pers. 1 2Eden­Zimmer01.11.13 ­ 20.12.13 144 9121.12.13 ­ 15.01.14 250 15416.01.14 ­ 28.02.14 169 10401.03.14 ­ 20.04.13 150 9421.04.14 ­ 30.04.14 144 91Zuschläge:Halbpension p.P./Nacht € 28Gala Dinner Weihnachten € 131Gala Dinner Silvester € 194Transfer ab/bis Colombo Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 53Leistungen: Übernachtung, FrühstückTemple Tree Resort & SpaInduruwa Strand, InduruwaChaaya Tranz HotelHikkaduwaTemple Tree Resort & SpaPreise pro Person/Nacht in € Code: 34361bei Belegung mit Pers. 1 2Deluxe­Zimmer01.11.13 ­ 14.12.13 164 9215.12.13 ­ 15.01.14 267 14416.01.14 ­ 30.04.14 164 92Zuschläge:Halbpension p.P./Nacht € 26Gala Dinner Weihnachten/Silvester € 103Transfer ab/bis Colombo Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 46Leistungen: Übernachtung, Frühstück110ZimmerbeispielEin kleines, romantisches Boutique Resort mit persönlichemService in traumhafter Lage. Kurzum -ein idealer Ort zur Entspannung und Erholung.Lage: Im Südwesten direkt am Sandstrand von Induruwa,nur wenige Minuten von Bentota entfernt. Vom Flughafenca. 2 bis 2,5 Stunden. Bentota mit seinen Einkaufsmöglichkeiten,Restaurants und Bars ist ca. 5 Min. mit demTuk­Tuk entfernt.Resort: Lassen Sie sich inmitten einer idyllischen undruhigen Umgebung verwöhnen! Ausstattung: zum Teil offenesRestaurant mit Meerblick, Bar, Pool mit Jacuzzi, Spamit Ayurveda­Anwendungen.Unterkunft: 10 sehr geräumige (60 m²) und elegant eingerichteteZimmer mit TV, DVD­Player, WLAN, Minibar,Safe, Tee­/Kaffeezubereiter, in den Boden eingelasseneBadewanne, Regenschauerdusche, WC, Fön, Balkon undBad mit Meerblick.Superior­ZimmerFrische Farben und Kunst, viel Licht und der Servicemachen dieses Hotel zu einem Ort der Entspannung.Lage: 100 km vom Flughafen entfernt an Sri Lankasschöner Südküste, in unmittelbarer Strandnähe. Hierkönnen Sie am vorgelagerten Korallenriff schnorcheln/tauchen. Der lebhafte Ort Hikkaduwa bietet diverse Einkaufsmöglichkeitenund Restaurants.Hotel: Das 4­stöckige Hotel spiegelt das Lebensgefühlder Umgebung wider. 2 Bars und Restaurants, Spa­Bereichauf dem Dach, ein Tauchzentrum und Frischwasserpoolsorgen für Abwechslung. WLAN ohne Gebühr inöffentlichen Bereichen und den Zimmern.Unterkunft: Die 150 farbenfrohen, klimatisierten Zimmerund Suiten sind modern ausgestattet mit Dusche/WC,Fön, DVD Spieler, TV, Telefon, Safe, Minibar, Tee­/Kaffeezubereiterund Balkon.Chaaya Tranz HotelPreise pro Person/Nacht in € Code: 53694bei Belegung mit Pers. 1 2Superior­Zimmer01.11.13 ­ 21.12.13 97 5922.12.13 ­ 15.01.14 200 11116.01.14 ­ 31.01.14 108 6501.02.14 ­ 31.03.14 138 8001.04.14 ­ 30.04.14 97 59Zuschläge:Halbpension p.P./Nacht € 15Gala Dinner Weihnachten € 103Gala Dinner Silvester € 113Transfer ab/bis Colombo Flughafenp.P. bei min. 2 Pers. pro Strecke € 62Leistungen: Übernachtung, FrühstückPreise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.


RUNDReiSeN iNKL. FLUgRajasthan hautnahAuf einen Blick• 17 Tage Privatreise ab/bis Frankfurt• Jeeptour durch die Wüste• Besuch eines Bio-Bauernhofs und Kochkurs• Abendessen mit einer indischen Familie• Batikkurs und Einweihung in die Kunst desSaribindens• wichtigste Sehenswürdigkeiten Rajastans und dasTaj MahalFort Amber, JaipurFreundliche Menschen und eine Fülle an Kultstättenerwarten Sie im ursprünglichen Rajasthan. PrächtigeTempelanlagen sind Zeugen grandiosen Kunstschaffens.Neben den berühmten Sehenswürdigkeitenlernen Sie auch verborgene Kunstschätze und Beispielefrühester Tempelarchitektur kennen.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Frankfurt - Delhi. Mittags Flug mit Lufthansavon Frankfurt nach Delhi.2. Tag: Delhi (F). Kurz nach Mitternacht Ankunft undTransfer zu Ihrem Hotel. Vormittags besichtigen Sie OldDelhi mit dem Raj Gath, einem Denkmal zu Ehren MahatmaGandhis, und dem Roten Fort. Auch Jama Masjid,die größte Moschee Indiens, wird besucht. 2 Ü: RadissonBlue****, Dwarka.3. Tag: Delhi (F). Heute erwartet Sie Neu Delhi, das1931 symmetrisch als Gartenstadt angelegt wurde, mitbreiten Prachtstraßen, weit verstreuten Sommerhäusernim Kolonialstil und schattigen Alleen. Sie besuchen dasQutub Minar (1199), ältestes Minarett Indiens, das IndiaGate und fahren durch die Parlaments- und Botschaftsviertel.Weiterhin sehen Sie das repräsentative GrabmalHumayuns und das Nizamuddin Mausoleum.4. Tag: Delhi - Mandawa (F). Fahrt nach Mandawa, berühmtfür seine prächtigen Tempel und Paläste. LassenSie sich von den bilderbuchartigen Fresken, farbenfrohenMotiven, die von Religion, Erotik bis hin zu witzigerSozialsatire reichen, verzaubern. Ü: Castle Mandawa***(*).5. Tag: Mandawa - Bikaner (F/A). Weiterfahrt in dieWüstenstadt Bikaner. Nachmittags besuchen Sie das JunagarhFort mit seinem aufwendig dekorierten Inneren,bevor Sie sich mit einer indischen Familie (Herren tragenKurta und Frauen Sari) ein traditonelles Abendessenschmecken lassen. Sie werden auch in die Kunst des Sari-Bindens eingewiesen. Ü: Laxmi Niwas Palace****.6. Tag: Bikaner - Jaisalmer (F). Lange Fahrt durchdie Wüste Thar, vorbei an weiten, steppenartigen Landstrichenmit Dornbüschen und Nomadenkarawanen nachJaisalmer. Am Abend erlernen Sie die Kunst des Turban-Bindens. 2 Ü: Gorband Palace****.7. Tag: Jaisalmer (F). Heute besichtigen Sie auf einerStadtrundfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der„Goldenen Stadt“. Das Jaisalmer Fort, das 100 m überder Stadt liegt, begeistert mit engen Gässchen und vielenschönen Havelis, ehemalige Wohn- und Geschäftshäuser,der zu Reichtum gekommenen Händler. Besonders schönsind die Jain Tempel, die mit wundervollen Reliefs undSkulpturen geschmückt sind.8. Tag: Jaisalmer - Manwar (F/A). Sie verlassenJaismalmer in Richtung Manwar. Hier erleben Sie auf einerJeeptour die sagenhafte Faszination der Wüste und verbringenden Abend am Lagerfeuer mit traditionellen Speisen zutraditionellen Klängen. Ü: Manwar Desert Camp***(*).9. Tag: Manwar - Luni (F). Auf dem Weg nach Lunibesichtigen Sie die das Fort Mehrangarh in Jodhpur, daswegen der Farbe der Häuser auch als die „Blaue Stadt“bekannt ist. Anschließend Zugfahrt nach Luni. Ü: FortChanwa***(*).10. Tag: Luni - Udaipur (F). Weiterfahrt nach Udaipur,ehemalige Hauptstadt des Reiches Mewar. Am Nachmittagerlernen Sie die Technik des Batikens. 2 Ü: JagatNiwas Palace****.11. Tag: Udaipur (F). Besuch des prunkvollen Stadt-Palastes, von dem immer noch ein Teil von Seiner HoheitSingh Mewar bewohnt wird. Der stolze Jagdish-Tempelmit seinen Fresken, Reliefs und Skulpturen sowie dieLustgärten der ehemaligen Maharadschas „Saheliyon KiBari“ (Gärten der Ehrenjungfern) werden auch besichtigt.Abends Bootsfahrt auf dem Pichola-See.12. Tag: Udaipur - Bijaynagar (F). Auf der Fahrt nachBijaynagar halten Sie an einem Bio-Bauernhof und unternehmeneine Fahrt durch das Dorf in einem Ochsenkarren.Am Abend bringt Ihnen ein Koch die Geheimnisse derindischen Küche näher. Ü: Bijay Niwas Palace.13. Tag: Bijaynagar - Jaipur (F). Kurze Fahrt nachJaipur, Hauptstadt Rajasthans, die auch wegen der ausSandstein erbauten Gebäude die „rosarote“ Stadt genanntwird. Umgeben von Bergen, beindruckt die Stadt miteinem prächtigen Fort und einer Vielzahl von Palästen. Aufeinem Marktbesuch können Sie sich ein Mehandi Tattoo(Henna) auf Ihre Hände malen lassen. Vom Nahargarh Fortgenießen Sie einen atemberaubenden Blick auf Jaipur „bynight“. 2 Ü: Four Points By Sheraton****.14. Tag: Jaipur (F). Vormittags Besuch der FestungAmber, eine der schönsten Maharadjapaläste Rajasthans.Die großzügigen Hallen beherbergen zum Teil nocherstaunlich gut erhaltene Spiegelmosaiken. Der Aufstiegzum Fort erfolgt auf dem Rücken eines Elefanten. AnschließendBesichtigung des Hawa Mahal, „Palast derWinde“, mit seiner kunstvollen Fassade. Der Stadtpalastsowie das einzigartige steinerne Freiluft-ObservatoriumJantar Mantar aus dem 18. Jh. dürfen nicht fehlen.15. Tag: Jaipur - Agra (F). Auf Ihrem Weg nach Agrahalten Sie in der „Geisterstadt“ Fatehpur Sikri aus dem16. Jh. mit ihren gut erhaltenen Palästen, Pavillons, Höfenund der großen Moschee. Weiterfahrt nach Agra, ehemalsHauptstadt der Mogulherrscher. Ü: Wyndham Grand****.16. Tag: Agra - Delhi (F). Heute besuchen Sie das TajMahal (freitags geschlossen). Dieser „Traum aus weißemMarmor“ wurde vom Mogul-Herrscher Shah Jahan alsGrabmal für seine Gattin Mumtaz Mahal erbaut und zähltnicht umsonst zu den 7 Weltwundern. Später Rückfahrtnach Delhi. Ein Tageszimmer steht bis zum Abflug zurVerfügung.17. Tag: Delhi - Frankfurt. Kurz nach MitternachtTransfer zum Flughafen. Flug nach Frankfurt, Ankunftgegen 7 Uhr.Rajasthan hautnah- 17 TageCode: 55194Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.10.13 - 31.12.13 3.276 2.73001.01.14 - 21.07.14 2.957 2.47022.07.14 - 07.08.14 3.067 2.58008.08.14 - 30.09.14 2.957 2.470Zuschläge:Halbpension € 237Vollpension € 438deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei mind. 2 Personen € 367Leistungen: Linienflüge mit Lufthansa in Economy-Class,Flughafensteuern, Gebühren, Treibstoffzuschläge,Luftverkehrssteuer (Stand Juli 2013),14 Übernachtungen, Transfers, Ausflüge, Besichtigungenim Privatwagen (Kat. Medium) mit Klimaanlageund Chauffeur, lokale deutschsprechendeReiseleitung in Delhi, Udaipur, Jaipur, Agra (sonstenglischsprechend, wechselnd), Eintrittsgelder,Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abend essen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben.Teilnehmer: 2 Pers. Preise für Alleinr. auf Anfrage.Preise 19.12.13-06.01.14 auf Anfrage.111


RUNDReISeN INDIeNHöhepunkte NordindiensAuf einen Blick• 11 Tage Privatreise ab/bis Delhi• Besuch des Roten Fort in Alt-Delhi• Ritt auf einem Elefanten in den Innenhof desAmber Fort, Jaipur• Bootsfahrt auf dem GangesDas Kulturland Indien zählt zu den ältesten der Welt.Großartig sind die Zeugnisse seiner Jahrtausendealten Vergangenheit, ergreifend die lebendige Gegenwart,faszinierend die vielschichtige Kultur. Buddhismus,Hinduismus und Islam haben das Kunstschaffenzur unvergleichlichen Blüte gebracht. Maharajas undMoghulkaiser bereicherten das Land mit einer Fülleimposanter Bauten. Uralte Traditionen sind über vieleGenerationen hinweg lebendig geblieben und tragen,wie auch die abwechslungsreiche Landschaft, zurFaszination des Landes bei.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Individuelle Ankunft in Delhi. Abholung amFlughafen und Transfer zum Hotel. Ihr Zimmer steht ab 14Uhr zur Verfügung. Nachmittags besichtigen Sie Neu-Delhimit Humayun’s Grabmal, den Moscheenkomplex rund umden Qutub Minar, den Lotus- und Birla-Tempel und dasRegierungsviertel mit dem India Gate. Ü: The Claridges*****.2. Tag: Delhi – Jaipur (F). Vormittags besichtigen Sie Alt-Delhi mit dem Roten Fort (montags geschlossen) die Freitags-Moschee(freitags geschlossen) und Raj Gath, Ehrenmalfür Mahatma Ghandi. Anschließend fahren Sie nachJaipur im Bundesstaat Rajasthan. 2 Ü: Trident Hotel****.3. Tag: Jaipur (F). Ausflug zur märchenhaften FestungAmber, der einstigen Residenz der Maharajas von Jaipur.Sie reiten auf einem Elefanten bis in den Innenhofdes Forts. Nachmittags besichtigen Sie die Altstadt vonJaipur, der rosafarbenen Stadt. Der Stadtpalast, das Observatoriumund der berühmte Palast der Winde sind dieHöhepunkte der Besichtigungen.Palast der Winde4. Tag: Jaipur – Agra (F). Auf Ihrem Weg nach Agrabesichtigen Sie unterwegs die Geisterstadt Fatehpur Sikri,die ehemalige Residenz des Moghulherrschers Akbar.Nach der Ankunft in Ihrem Hotel in Agra steht der Restdes Tages zu Ihrer freien Verfügung. 2 Ü: Radisson*****.5. Tag: Agra (F). Morgens besichtigen Sie das Fort in Agra,eines der bedeutendsten und größten Forts in Indien. Danachfahren Sie zum Itmad ud Dhaula Mausoleum. Nachmittagsbesuchen Sie das 7. Weltwunder, das berühmte Taj Mahal,Indiens wohl bekanntestes Bauwerk (freitags geschlossen).6. Tag: Agra – Gwalior (F). Frühe Abfahrt mit demShatabdi-Express nach Gwalior. Transfer zu Ihrem Palasthotel.Sie besichtigen die hoch über der Stadt thronendemächtige Festungsanlage mit ihrer 1000-jährigen Geschichte.In der Altstadt besuchen Sie das Museum imJai-Vilas-Palast. Ü: Usha Kiran Palace (Heritage Hotel).7. Tag: Gwalior – Orcha (F). Mit dem Shatabdi-Expressfahren Sie nach Jhansi. Transfer nach Orcha, der ehemaligenHauptstadt der Bundela-Rajputen. Sie besichtigendie Tempel Raja und Chatur Bhuj sowie verschiedenePaläste. Ü: Orcha Resort***.8. Tag: Orcha – Khajuraho (F). Nahe Khajuraho, einstdie Hauptstadt der Chandela-Könige, überzeugen dietausend Jahre alten Hindu-Tempel mit Zeichnungen reizvollerTempeltänzerinnen, erotischen Darstellungen undfeingemeißelten Götterfiguren. Nachmittags besichtigenSie die „westliche Tempelgruppe“. Ü: Taj Chandela*****.9. Tag: Khajuraho – Varanasi – Ausflug Sarnath (F).Morgens besuchen Sie die Tempel der “östlichen Gruppe“.Um die Mittagszeit Flug nach Varanasi, dem ältesten hinduistischenWallfahrtsort. Nachmittags unternehmen Sie einenAusflug nach Sarnath. Hier soll Siddhartha Gautama seineerste Predigt gehalten haben. Ü: Taj Gateway Ganges****.10. Tag: Varanasi – Delhi (F). Vor Sonnenaufgangfahren Sie zu den Ghats am heiligen Fluss Ganges. Bootsfahrtauf dem Fluss, vorbei an Tausenden von betendenund badenden frommen Hindus aller sozialer Schichten,die wie schon vor tausend Jahren ihre Rituale zelebrieren.Sie passieren die Verbrennungsghats, wo Tag und Nachtdie Feuer brennen. Rückfahrt zum Hotel. Im weiterenVerlauf des Vormittages besichtigen Sie die wichtigstenSehenswürdigkeiten von Varanasi, bevor Sie um die Mittagszeitnach Delhi fliegen. Ü: The Claridges*****.11. Tag: Abreise Delhi (F). Individuelle Weiterreise oderAnschlussprogramm.Höhepunkte Nordindiens – 11 TageCode: 13850Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.10.13 - 12.12.13 2.738 1.95605.01.13 - 15.04.14 2.738 1.95616.04.14 - 20.09.14 1.988 1.575Zuschläge:Halbpension € 225Vollpension € 419deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei mind. 2 Personen € 388Leistungen: 10 Übernachtungen in Zimmern mitBad oder Dusche/WC, Inlandsflüge in Economy-Class, innerindische Zugfahrten (Schlafsessel,Wagen mit Klimaanlage) Agra – Gwalior – Jhansi,Transfers, Ausflüge, Besichtigungen im Privatwagen(Kat. Medium) mit Klimaanlage und Chauffeur, lokaleenglischsprechende Reiseleitung (wechselnd), Eintrittsgelder,Verpflegung (F=Frühstück), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: 2 Personen. Preise für Alleinreisendeauf Anfrage.Preise 22.10.-29.10.13 (Formel 1 in Delhi),05.11.-20.11.13 (Pushkarfest) und 20.12.13-04.01.14 auf Anfrage.112


RuNDReISeN INDIeNNationalparks & die Höhepunkte des goldenen DreiecksAuf einen Blick• 16 Tage Privatreise ab/bis Delhi• Pirschfahrten durch Tiger Reservate• Sonnenaufgang am Taj Mahal• Rickschafahrt durch den Keoladeo Nationalpark• Besuch des märchenhaften Forts in JaipurBei dieser umfassenden Reise haben Sie Gelegenheitin vier Nationalparks und Naturreservaten die vielfältigeTier- und Pflanzenwelt Indiens hautnah zuerleben, mit Glück entdecken Sie auch einen dereleganten Königstiger! Aber auch unzählige Vogelarten,Goldschakale und Nilgau-Antilopen sind hierheimisch. Die Höhepunkte des goldenen Dreiecks mitdem Taj Mahal in Agra, der rosaroten HauptstadtRajasthans, Jaipur und Delhi werden anschließendbesucht. Diese Reise bietet Ihnen eine unvergesslicheKombination aus Natur und Kultur.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Ankunft in Delhi. Individuelle Anreise nach Delhi.Transfer zum Hotel in Flughafennähe. Ihr Zimmer steht Ihnenab 14 Uhr zur Verfügung. 2 Ü: Radisson Blu Dwarka****(*).2. Tag: Delhi (F). Heute unternehmen Sie eine ganztägigeStadtbesichtigung. Ihre Tour beginnt in Alt-Delhi,am Raj Ghat, der Gedenkstätte Mahatma Gandhis. VomRoten Fort fahren Sie mit Fahrradrikschas zur JamaMasjid, der größten Moschee Indiens (fr. geschlossen).Im Anschluss sehen Sie Neu-Delhi, eine im britischen Stilgehaltene Planstadt mit prachtvollen Villen, dem Houseof Parliament, Präsidentenpalast und dem India Gate. Siebesichtigen Qutub Minar und das Grab Humayuns, beideaus der Zeit der Mogulherrscher.3. Tag: Delhi – Jabalpur – Kanha (F/A). Früher Transferzum Flughafen und Flug nach Jabalpur. Ca. 4-stündigeFahrt zum Kanha Tiger Reserve. Anschließend Freizeit.3 Ü: The Baagh****.4. Tag: Kanha Tiger Reserve (F/M/A). Der Park liegt inden Sathupa-Hügeln des zentralindischen Hochlandes, einerlieblichen Landschaft mit weiten Grasplätzen und immergrünenSalwäldern. Hier lebt der Benghal- oder Königstiger,eine der größten, schönsten und elegantesten Raubkatzenunserer Erde, aber auch Leoparden, Hyänen, Wildhunde,Goldschakale, Mungos, Füchse, Gaurs und rund 220 Vogelarten.Genießen Sie Ihre Safaris, die durch den Park führen.5. Tag: Kanha Tiger Reserve (F/M/A). Weitere Pirschfahrtenim Kanha Tiger Reserve.6. Tag: Kanha – Bandhavgarh Tiger Reserve (F/M/A).Halbtägige Fahrt durch das zentralindische Hochland zumBandhavgarh Tiger Reserve. Nach dem Mittagessen imHotel unternehmen Sie am Nachmittag Ihre erste Pirschfahrt.2 Ü: Tiger Lagoon***.7. Tag: Bandhavgarh Tiger Reserve (F/M/A). Auchheute werden Sie wieder neue Eindrücke bei Ihren spannendenSafaris im Park gewinnen. Sie unternehmen morgensund nachmittags je eine Pirschfahrt durch das 1968gegründete Bandhavgarh Tiger Reserve.8. Tag: Bandhavgarh – Khajuraho (F). Morgens unternehmenSie eine letzte Safari. Anschließend halbtägigeFahrt in die Hauptstadt des Chandella-Reiches Khajuraho.Ü: Ramada Hotel***(*).9. Tag: Khajuraho – Jhansi – Agra (F). Nach dem gemütlichenFrühstück besichtigen Sie die Tempelanlageder Stadt, die zu den Höhepunkten der mittelalterlichenHinduarchitektur zählt und bekannt für ihre erotischenDarstellungen ist. Nachmittags Fahrt nach Jhansi (ca. 5Std.). Von dort fahren Sie gegen 18 Uhr mit dem ShatabdiExpress nach Agra. Ankunft gegen 20 Uhr. Transfer zumHotel. Ü: Wyndham Grand*****.10. Tag: Agra – Bharatpur (F). Frühe Fahrt zumSonnen aufgang am Taj Mahal. Einen Teil der Strecke biszum Eingangstor legen Sie per Pferdekutsche zurück.Dann werden Sie von der beeindruckenden Architekturdes Grabmals verzaubert! Nachdem Sie sich am Frühstücksbuffetim Hotel gestärkt haben, besichtigen Sie dasAgra Fort, das zu den schönsten Festungspalästen Indiensgehört. Fahrt nach Bharatpur. Auf einer Rikschafahrt imKeoladeo Nationalpark, dem größten VogelschutzgebietIndiens, können Sie unzählige Vogelarten beobachten.Ü: Laxmi Vilas Palace Hotel***.11. Tag: Bharatpur – Ranthambore (F/M/A). AmMorgen Fahrt nach Sawai Madhopur zum Ranthambore-Tigerreservat, einer zauberhaften Naturoase. Nachmittagserste Pirschfahrt im Wildreservat. 2 Ü: RanthamboreRegency Hotel****.12. Tag: Ranthambore Nationalpark (F/M/A). Sieunter nehmen morgens und nachmittags je eine Pirschfahrtund sehen Krokodile und eine Vielzahl von Wasser vögeln,u.a. Reiher, Rallen, Enten und Königsfischer. In den Waldstückentrifft man Sambarhirsche, Nigau-Antilopen undHulmans, eine Affenart, die hier besonders zutraulich ist.Ranthambore hat auch einen stattlichen Tigerbestand.13. Tag: Ranthambore – Jaipur (F). Nach dem Frühstückim Hotel Fahrt nach Jaipur (ca. 5 Std.). Nach IhrerAnkunft in der „rosaroten Stadt“ steht Ihnen die Zeit zurfreien Verfügung. 2 Ü: Ramada Hotel****.14. Tag: Jaipur (F). Frühmorgens besichtigen Sie dasmärchenhafte Fort Amber, ehemals Residenz der Herrschervon Jaipur. Ritt auf einem Elefanten hinauf zurFestung, die malerisch auf einer Hügelkette mit Blickauf das Aravalli-Gebirge liegt. Danach Besichtigung desStadtpalastes, des Observatoriums Jantar Mantar unddes Palastes der Winde in Jaipur.15. Tag: Jaipur – Delhi (F). Rückfahrt nach Delhi (ca. 6Std.). Ü: The Claridges*****.16. Tag: Delhi Abreise (F). Transfer zum Flughafen.Individuelle Heim- oder Weiterreise.Indiens Nationalparks - 16 TageCode: 25322Reisetermine: Privtreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 216.10.13 - 31.03.14 3.113 2.35401.04.14 - 30.06.14 2.840 2.210Zuschläge:Halbpension € 151deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei mind. 2 Personen € 559Leistungen: 15 Übernachtungen in Zimmern mitBad oder Dusche/WC, Inlandsflug in Economy-Class,Transfers, Ausflüge, Besichtigungen im Privatwagen(Kat. Medium) mit Klimaanlage und Chauffeur, lokaleenglischsprechende Reiseleitung (wechselnd), Eintrittsgelderund Parkgebühren, 4 Pirschfahrten imKanha Tiger Reserve, 4 Pirschfahrten im BandhavgarhTiger Reserve, 1 Rikschafahrt im Bharatphur BirdSanctuary, 3 Pirschfahrten im Ranthambore Nationalpark,Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: 2 Personen. Preise für Alleinreisendeauf Anfrage.Preise 22.10.-29.10.13 (Formel 1 in Delhi) und20.12.13-05.01.14 auf Anfrage.Pirschfahrten im Jeep (Kanha und BandhavgarhTiger Reserve) oder Canter Van (RanthamboreNationalpark) mit weiteren Gästen.113


RUNDReISeN INDIeNIndien - Mit allen Sinnen genießenIdeal auch fürAlleinreisende!Auf einen Blick• 14 Tage Entdeckerreise ab Delhi / bis Goa• kulturelle und kulinarische Höhepunkte• Kochkurse• Dorfbesuch in den Aravalli Mountains• Entspannung am Strand von GoaAmber-Fort, Jaipur114Verbringen Sie zwei unvergessliche Wochen in Indien.Sie beginnen Ihre Reise in der Stadt der besten Garküchen- Delhi und lernen die Höhepunkte Nordindienskennen. Über Mumbai setzen Sie Ihre ReiseRichtung Goa, der ehemaligen portugiesischenKolonie, fort. Diese Reise eignet sich besonders fürjung gebliebene Weltenbummler, die Spaß in einerinternationalen Gruppe und Unabhängigkeit mit derSicherheit einer begleiteten Reise verbinden möchten.Die Übernachtungen erfolgen in 2-3 Sterne Unterkünften,in alten Palästen und an Bord eines Zuges.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Delhi (A). Namaste! Willkommen in Indien.Individuelle Anreise nach Delhi und Begrüßung durch IhreReiseleitung. Die lebhafte und chaotische Hauptstadt Indienserwartet Sie! Am Abend erwartet Sie im Moti MahalRestaurant* Ihr erstes indisches Abendessen.2. Tag: Delhi (F/M). Heute begeben Sie sich auf Erkundungstour*durch Delhi. In Alt-Delhi befinden sich diebes ten Lebensmittelläden der Stadt, hier genießen Sie Ihrerstes typisches indisches Frühstück*, Poori Bhaji, frittierteKichererbsen mit Kartoffeln. Mit der Metro geht es zur JamaMasjid*, Delhis größter und ältester Moschee. Im Anschlusshaben Sie die Möglichkeit, verschiedene Parathas, typischindische Brote, zu kosten und bei einer Familie selber herzustellen.In einem Sikh Tempel probieren Sie ein traditionellesSikh-Mittagessen*, bevor Sie zum Abschluss desTages über den Chandni Chowk Markt schlendern*.3. Tag: Agra (F/M/A). Weiterfahrt mit dem Zug nachAgra. Lassen Sie sich beim Besuch des Taj Mahals* vonder atemberaubenden Architektur des Grabmals verzaubern.Unterwegs probieren Sie indisches Fast Food, dietypischen „Chaats“*, die am Straßenrand angeboten werden.Wer es süß mag, probiert ein lokales Konfekt ausSirup und Sesam. Weiter führt Sie Ihr Weg zum Agra Fort*,das zu den schönsten Festungspalästen Indiens gehört.Abends lernen Sie bei einer Kochvorführung* die „RoyalMughlai Cuisine“ kennen, die einen deutlichen türkischenund persischen Einschlag hat. Beim Abendessen* könnenSie sich selbst von der Vielfalt der Küche überzeugen.4. - 5. Tag: Jaipur (M/4.Tag, F/M/A/5.Tag). ProbierenSie doch einmal ein typisches „Agra-Frühstück“, scharfesKartoffelcurry mit gebratenem Brot, bevor Ihre Reise weitergeht nach Jaipur (ca. 7 Std.). Unterwegs halten Sie in der„Geisterstadt“ Fatehpur Sikri* aus dem 16. Jh. mit ihrengut erhaltenen Palästen, Höfen und der großen Moschee.Mittagessen in einem lokalen „Dhaba“ (Straßenrestaurant).In Jaipur, der Hauptstadt Rajasthans, sehen Sie einen bekanntenBollywood Film* und besuchen den berühmten„Palast der Winde“*. Am nächsten Tag begeistern Sie dasmärchenhafte Amber Fort* und die farbenfrohen Märkte derAltstadt. Das köstliche „Rajasthani-Abendessen“* bereitenSie zusammen mit einem Koch selbst zu.6. Tag: Jodphur (F). Weiterfahrt nach Jodphur (ca. 5Std.), wegen der blauen Farbe seiner Häuser auch die„blaue Stadt“ genannt. Die Stadt empfängt Sie mit kleinenGassen, schönen Plätzen, dem Sardar Markt* und derMeherangarh Festung*, die hoch über der Stadt thront.Ü in einem alten Herrenhaus bzw. Palast.7. Tag: Aravalli Mountains (F/A). Diesen Tag verbringenSie in einem Dorf in den Aravalli Mountains und lernendas Landleben und die indische Küche von einer anderenSeite kennen. Lassen Sie sich von den Einheimischen inderen Kochgeheimnisse* einführen. Ü in einem alten Herrenhausbzw. Palast.8. - 9. Tag: Udaipur (F/M). Auf Ihrem Weg nach Udaipurhalten Sie bei den fantastischen Jain-Tempeln von Ranakpur.Der Jainismus ist eine Minderheitenreligion dieihre Wurzeln im Buddhismus und im Hinduismus hat. Siebesichtigen die Tempel* und werden in die Jain-Küche*eingeführt, die hauptsächlich vegetarisch ist und keinWurzelgemüse beinhalten darf. Bei den Jains werdendie Mahlzeiten täglich frisch zubereitet und dürfen nichtaufbewahrt werden. Weiterfahrt nach Udaipur, ehemalsHauptstadt des Reiches Mewar. Am nächsten Tag besuchenSie den prunkvollen Stadtpalast* und einen Markt,auf dem Sie die frischen Zutaten für Ihren vegetarischenKochkurs* einkaufen. Sie lernen heute, wie man einenordindische Thali-Mahlzeit*, bestehend aus Reis, Dahlund unzähligen weiteren Zutaten, zubereitet.10. - 11. Tag: Mumbai (F/A/10.Tag, F/M/11.Tag). Flugnach Mumbai, dem kulinarischen Zentrum Indiens. Aufeinem Spaziergang zum Strand erleben Sie den romantischenSonnenuntergang und genießen Ihr Abendessen*an einem Straßenstand an der Promenade. Am folgendenTag erfahren Sie alles über die Parsi (Nachkommen derZoroastrier) und deren Küche, die sich deutlich von derKüche in Nordindien unterscheidet. Auch eine Tour durchein Bollywood-Studio* und ein südindisches Mittagessen*dürfen nicht fehlen. Abends fahren Sie mit dem Nachtzug(Etagenbetten im Schlafwagen) nach Goa (ca. 13 Std.).Ü im Hotel/1 Ü im Zug.12. - 14. Tag: Goa (F/A/12.Tag, F/M/13.Tag). Goa istbekannt für seine langen, weißen Sandstrände und geprägtvon portugiesischem Einfluss, der sich in der Kultur, aberauch in der Kulinarik niederschlägt. Auf einem Markt kaufenSie sich frischen Fisch und bereiten zusammen mit IhremKoch ein schmackhaftes Fischcurry zu, für das die Regionbekannt ist. Auf einer Gewürzfarm* lernen Sie die vielenGewürze, die bei der goanischen Küche verwendet werden,kennen und genießen das letzte Mittagessen zusammen.Es bleibt auch viel Zeit zum Entspannen am Strand, Shoppenoder für eine Tour durch die Altstadt Goas*. Im Laufedes 14. Tages individuelle Heim- oder Weiterreise.Indien - Mit allen Sinnen genießenCode: 66349Reisetermine: jeden Sonntag und an ausgewähltenFreitagenPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 208.09.13 - 26.10.14 1.765 1.395Leistungen: 12 Übernachtungen in Hotels undGäste häusern, 1 Übernachtung im Zug, Inlandsflugin Economy-Class, mit * gekennzeichneteAusflüge, Transfers lt. Reiseverlauf teils mit öffentlichenVerkehrsmitteln, englischsprechende Reiseleitung,Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten (ca.250 USD p.P.), Tringelder, Getränke, persönlicheAusgaben, Visum.Teilnehmer: Durchführungsgarantie, max. 12 Pers.Bei Buchung bis 30.09.13 erhalten Sie 5%Frühbucherermäßigung (Abreise ab 01.11.13).


RuNdReISeN INdIeNBezauberndes SüdindienAuf einen Blick• 14 Tage Privatreise ab Chennai bis Cochin• herausragende Tempel Südindiens• Periyar Nationalpark• Hausbootübernachtung in den Backwaters• 4 Übernachtungen in einem StrandhotelMeenakshitempelSubtropische Landschaft, freundliche Menschen undeine Fülle entdeckenswerter Kultstätten erwarten Sieim ursprünglichen Süden Indiens, dem Land der Drawiden.Prächtige Tempelanlagen sind Zeugen grandiosenKunstschaffens. Neben den berühmten Sehenswürdigkeitenlernen Sie auch verborgene Kunstschätze undBeispiele frühester Tempelarchitektur kennen.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Individuelle Ankunft in Chennai. Transfer zumHotel, wo Ihr Zimmer ab 14 Uhr zur Verfügung steht. AmNachmittag Rundfahrt in der Hauptstadt Tamil Nadus ander Coromandelküste. Ü: GRT Grand****.2. Tag: Chennai – Mahabalipuram (F). Fahrt zu IhremHotel am Strand von Mahabalipuram. Zeit zur freien Verfügung.2 Ü: Chariot Beach Resort****.3. Tag: Ausflug Kanchipuram (F). Morgens Exkursionnach Kanchipuram, einer der 7 heiligen Städte Indiens.Sie besuchen die wichtigsten Tempel: Kailasanatha-, Vaikunthaperumal-und Ekambareshwara-Tempel. NachmittagsBesuch der Bildhauerstadt Mahabalipuram mit demgrößten Steinrelief der Welt, den fünf Rathas, und dem„Sea Shore Tempel“.4. Tag: Covelong – Pondicherry (F). Sie besichtigendie ehemalige französische Kolonialstadt Pondicherry undunternehmen nachmittags einen Ausflug zum World-AshramAuroville. Ü: The Promenade****.5. Tag: Pondicherry – Thanjore (F). Weiterfahrt nachThanjore, der ehemaligen Hauptstadt der Herrscher desKönigreiches Chola (9. bis 13. Jh.). Sie besichtigen denBrihadeshwara Tempel, kunstgeschichtlich der bedeutendsteTempel Südindiens. Ü: Hotel Parisutham****.6. Tag: Thanjore – Tiruchirapalli (Trichy) (F). Fahrtnach Tiruchirapalli. Aufstieg auf das Rock Fort, von demSie einen herrlichen Blick auf die zweitgrößte TempelanlageIndiens, Srirangam, haben. Ü: Hotel Sangam***.7. Tag: Tiruchirapalli – Madurai (F). Weiterfahrt nachMadurai. Sie besuchen den Meenakshitempel, die größteTempelanlage Indiens, und den Thirumalai Nayaka Palast.Ü: The Gateway Hotel****.8. Tag: Madurai – Periyar (F). Sie verlassen den BundesstaatTamil Nadu und fahren zum Periyar Nationalparkim Hochland Keralas. Noch vor Sonnenuntergang unternehmenSie eine Bootsfahrt auf dem Periyar-See undkönnen mit etwas Glück Elefanten, Affen sowie Bisonsbeobachten. Ü: Spice Village****.9. Tag: Periyar – Kumarakom (F/M/A). Morgens be suchenSie eine Gewürzfarm. Es gibt wohl kein Gewürz, das nicht auchin Kerala wächst. In Kumarakom beginnt Ihre romantischeHausbootfahrt durch die „Backwaters“. Unterwegs werdenSie mit lokalen Köstlichkeiten verwöhnt. Ü: Hausboot.10. Tag: Alleppey – Marari (F). Sie fahren zu IhremStrandhotel. 4 Ü: Marari Beach Resort****.11. Tag: Marari Beach (F). Zwei erholsame Strandtage!Wie wäre es mit einer Ayurveda-Massage oder einer Fahrradtourin die Umgebung (fakultativ)?12. Tag: Marari Beach (F).13. Tag: Ausflug Cochin (F). Ausflug in die HafenstadtCochin an der Malabarküste, die seit altersher ein wichtigerHandelshafen für Gewürze war.14. Tag: Abreise Marari (F). Transfer zum Flughafen inCochin oder Verlängerungsprogramm.VerlängerungsprogrammBezauberndes Südindien14. Tag: Marari Beach - Bangalore - Hassan (F).Flug von Cochin nach Bangalore. Fahrt nach Hassan. Unterwegsbesichtigen Sie Sravanabelgola, eine Pilgerstätteder Jain-Religion. 2 Ü: Hoysala Village***.15. Tag: Ausflug Belur und Halebid (F). Sie besuchendie Tempel von Belur und Halebid, erlesene Meisterwerkesüdindischer Kunst.16. Tag: Hassan – Coorg (F). Sie fahren zu Ihremtraumhaft schön gelegenen Resort, inmitten einer Kaffee-und Gewürzplantage am Cauvery-Fluss gelegen.Rundgang. 2 Ü: Windflower Spa & Resort***.17. Tag: Coorg (F). Ausflug zum Dubare Elephant Camp.Den heiligen Fluss Cauvery überqueren Sie dabei zu Fußoder per Boot (je nach Saison und Wasserstand). Nachmittagszur freien Verfügung. Ihr Hotel bietet eine Vielzahlvon Aktivitäten an.18. Tag: Coorg – Mysore (F). Fahrt nach Mysore. Dortunternehmen Sie einen Ausflug zum Chamundi-Hill miteinem Hindu-Tempel und zum Nandi-Bull, dem ReittierLord Shivas. Ü: Windflower Resort***.19. Tag: Mysore – Bangalore (F). Vor Ihrer Fahrt nachBangalore besichtigen Sie den Maharadja-Palast undden Sommerpalast von Tippu Sultan. Kurze Panorama-Rundfahrt in Bangalore. Ü: Royal Orchid Central****.20. Tag: Bangalore (F). Transfer zum Flughafen.Bezauberndes Südindien – 14 TageCode: 14076Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.10.13 - 06.12.13 3.302 1.99721.01.14 - 28.02.14 3.511 2.10101.03.14 - 30.04.14 3.302 1.99701.05.14 - 17.09.14 2.272 1.484Zuschläge:Halbpension € 308Vollpension € 601deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei mind. 2 Personen von Chennaibis Ankunft Marari Beach Resort € 488Verlängerungsprogramm – 7 TageCode: 17407Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.10.13 - 24.09.14 1.297 942Zuschläge:Halbpension € 68Vollpension € 132deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei mind. 2 Personen € 290Leistungen: 12 bzw. bei Verlängerungsprogramm18 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC,1 Hausbootsübernachtung, bei VerlängerungInlandsflug in Economy-Class, Transfers, Ausflüge,Besichtigungen im Privatwagen (Kat. Medium)mit Klimaanlage und Chauffeur, lokale englischsprechendeReiseleitung (wechselnd, keine Reiseleitungwährend des Badeaufenthaltes), Eintrittsgelder,Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: 2 Personen. Preise für Alleinreisendeauf Anfrage.Preise 22.10.-29.10.13 (Formel 1 in Delhi) und20.12.13-20.01.14 auf Anfrage.115


RuNDREISEN INDIENKerala – Ein Garten EdenAuf einen Blick• 14 Tage Privatreise mit Hausbootübernachtung abCochin / bis Trivandrum• Mit dem Hausboot durch die Backwaters• Fahrt vorbei an Kautschuk-, Gewürz- undKaffeeplantagen• Erholung am Privatstrand Ihres WellnesshotelsTraditionelles HausbootKerala, das kleinste Bundesland Indiens, ist eingebettetzwischen den Bergen der Western Ghats und der ArabischenSee. Üppige Gewürzgärten, Kaffee- und Teeplantagen,koloniale Hafenstädte, Nationalparks, traumhafteStrände und die grünen Dschungel der Backwatersmachen diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Individuelle Ankunft in Cochin (Kochi). Transferzum Hotel. Ihr Zimmer steht ab 14 Uhr für Sie bereit.2 Ü: Holiday Inn****.2. Tag: Cochin (F). Heute entdecken Sie die Schauplätzeder bewegten Geschichte der Handelsmetropole Cochin,u.a. die Altstadt mit der ältesten Kirche und der ältestenSynagoge Indiens. Sie sehen den sog. HolländischenPalast mit seinen gut erhaltenen Wandmalereien und diechinesischen Fischernetze am Strand.3. Tag: Cochin – Alleppey (F/M/A). Morgens Weiterfahrtnach Alleppey. Hier erwartet Sie Ihr Hausboot, dasfür die nächsten 24 Stunden Ihr Refugium ist. WährendSie fast lautlos durch die romantischen Backwaters, durchenge und breite Kanäle, kleine und große Seen „schippern“,wird Sie Ihr persönlicher Koch mit keralischenKöstlichkeiten verwöhnen. Ü: Hausboot.4. Tag: Kumarakom (F). Nach der Ausschiffung amMorgen werden Sie zu Ihrem Hotel am palmengesäumtenVembanad See gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnenzur freien Verfügung, um die Annehmlichkeiten des Hotelszu genießen. Ü: Eastend Lake Song***.5. Tag: Kumarakom – Periyar (F). Morgens fahren Siezu dem in den Cardamom Hills gelegenen Periyar Nationalpark.Der Weg führt durch Kautschuk-, Gewürz-, Kaffee-und Tee-Plantagen über Berge von fast 1.800 m Höhe.Periyar selbst liegt ca. 1.000 m hoch und hat ein sehr angenehmesKlima. Am Nachmittag, vor Sonnenuntergang,unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Periyar-See.Mit etwas Glück können Sie Elefanten, Affen, Rot- undSchwarzwild und Bisons beobachten. Ü: Spice Village****.6. Tag: Periyar – Madurai (F). Morgens besuchen Sieeine der üppigen Gewürzfarmen. Es gibt wohl kaum einGewürz, das nicht in Kerala wächst. Danach verlassenSie Kerala und reisen nach Madurai im Bundesstaat TamilNadu, einem Zentrum der dravidischen Völker, mit eigenenverwandten Sprachen und einer eigenen vielseitigenKultur. 2 Ü: Heritage Madurai****.7. Tag: Madurai (F). Morgens besichtigen Sie denMeenakshi-Tempel, den Haupttempel der Stadt undgrößte Tempelanlage Indiens. Seine mächtigen Gopurams(Tempeltürme) sind mit Abertausenden von bunten Tempelfigurengeschmückt. Der Thirumalai-Nayaka-Palast istein schönes Beispiel des indo-islamischen Baustils.8. Tag: Madurai – Kovalam (F). Morgens fahren Sienach Kovalam mit seinen berühmten Stränden. 6 Ü: TheLeela Kempinski Kovalam Beach Resort*****.9. Tag: Ausflug Trivandrum (F). Am Vormittag unternehmenSie einen Ausflug nach Trivandrum, der HautpstadtKeralas. Sie besichtigen das alte Fort mit dem PadmanabhaswamiTempel (von außen), den Zoo, der gleichzeitig einbotanischer Garten ist, und das Napier Museum.10. - 13. Tag: Kovalam (F). Genießen Sie erholsame Tageam Privatstrand Ihres komfortablen Wellness-Hotels.14. Tag: Abreise Kovalam (F). Individuelle Weiterreiseoder Anschlussprogramm.ElefantenrittKerala – 14 TageCode: 14116Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.10.13 - 30.04.14 2.903 1.73301.05.14 - 15.09.14 2.193 1.289Zuschläge:Halbpension € 300Vollpension € 662deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei mind. 2 Personen von Cochinbis Ankunft Kovalam € 384Leistungen: 12 Übernachtungen in Zimmern mit Badoder Dusche/WC, 1 Hausbootübernachtung, Transfers,Ausflüge, Besichtigungen im Privatwagen (Kat.Medium) mit Klimaanlage und Chauffeur, lokale englischsprechendeReiseleitung (wechselnd, keine Reiseleitungwährend des Badeaufenthaltes), Eintrittsgelder,Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen,A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: 2 Personen. Preise für Alleinreisendeauf Anfrage.Preise 20.12.13-10.01.14 auf Anfrage.116Marktszene in Kerala


RuNDREISEN INDIENLand der heiligen StättenAuf einen Blick• 10 Tage Privatreise ab Amritsar / bis Delhi• Aufenthalt in Dharamsala, Exil des Dalai Lama• Besuch des Goldenen Tempels in Amritsar• Erleben Sie die Wildnis im Corbett NationalparkAmritsar, Goldener TempelErleben Sie die Vielfalt der Kulturen: In Dharamsala imBundestaat Himachal Pradesh befinden Sie sich mittenim tibetischen Leben. Kaum ein Ort könnte besser geeignetsein, um den tibetischen Buddhismus und dieKultur der Tibeter außerhalb Tibets fundiert und lebensnahkennen zu lernen. Weiter geht es in die wichtigsteStadt der Sikh Kultur, nach Amritsar, mit dem faszinierendenGoldenen Tempel. Sie erkunden Haridwaram heiligen Fluss Ganges, neben Varanasi eine derwichtigsten Pilgerstätten der Hindus. Auf einer Jeepsafarierkunden Sie den Jim Corbett Nationalpark mitseiner Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Die Besichtigungdes legendären Taj Mahal rundet Ihre Reise ab.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Ankunft in Amritsar. Individuelle Ankunft. Begrüßungam Flughafen und Transfer zu Ihrem Hotel. Nachdem Sie sich frisch gemacht haben, besichtigen Sie denOrt des Jallianwala-Bagh-Massakers im gleichnamigenPark. Danach fahren Sie zum Wagah Grenzübergang,die ehemals einzige Grenzstelle zu Pakistan. Zum Sonnenuntergangholen die Soldaten beider Länder in einerfeierlichen Zeremonie ihre Flaggen ein. Im Anschluss Weiterfahrtnach Amritsar, das spirituelle und kulturelle Zentrumder Sikhs. Besichtigung des Goldenen Tempels. Hiererleben Sie eine rituelle Sikh Zeremonie. Abends Freizeit.Ü: Rajit Savassa Heritage Hotel.2. Tag: Amritsar – Dharamsala (F). Am Morgen fahrenSie nach Dharamsala am Fuße des schneebedecktenDhauladhar-Gebirges. Dharamsala ist Sitz der tibetischenExilregierung und Wohnort des Dalai Lama sowie weitererExiltibeter. Sie erkunden den Stadtteil Mcleod Ganj, auchbekannt als „Klein Lhasa“. Am Nachmittag lernen Sie beieiner einheimischen Familie die Zubereitung von lokalenGerichten. Ü: Chonor House (tibetisches Themenhotel).3. Tag: Dharamsala – Paragpur (F). Auf Ihrem Wegnach Paragpur legen Sie einen kurzen Zwischenstoppam Kangra Fort ein, welches bereits von Alexander demGroßen erwähnt wurde. Nachdem Sie Ihr Zimmer im Hotelbezogen haben, besuchen Sie Indiens erstes „UNESCOHeritage-Dorf“. Sie spazieren auf kopfsteingepflastertenStraßen, die vorbei an malerischen Innenhöfen und altenHäusern mit wechselvoller Geschichte führen. Im Bazarfinden sich Schreiner, Schneider und Weber, denenSie bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen können.Ü: Judges Cort Heritage Hotel.4. Tag: Paragpur ­ Jalahander – Haridwar (F). AmMorgen fahren Sie mit dem Zug nach Haridwar (ca. 6 Std.)am Ufer des Ganges. Mit seinen Ghats, Tempeln, Ashramsund Sadhus erinnert es an Varanasi, die heiligste Stadt imHinduismus. Haridwar zählt zu den 7 heiligsten StädtenIndiens und verfügt über eine Aura der Spiritualität, die Sieberühren wird. Transfer zum Hotel. Der Abend steht zurfreien Verfügung. 2 Ü: Haveli Hari Ganga****.5. Tag: Haridwar (F). Noch vor dem Frühstück nehmenSie an einem traditionellen Yoga- und Meditationskurs teil.Später besichtigen Sie Hari Ki Pauri, das heiligste und bekannteste„Badeghat“ der Stadt, sowie die Ashrams SaptRishi und Sapt Sarovar. Besuch des Mansa Devi Tempels,von wo Sie einen herrlichen Ausblick auf die Stadt und dieGangesebene genießen. Abends erleben Sie hautnah einebeeindruckende Arti Zeremonie.6. Tag: Haridwar – Corbett Nationalpark (F/M/A).Heute erkunden Sie während einer Jeep-Safari den beeindruckendenJim Corbett Nationalpark. Aufgrund seinerÜbergangslage zwischen dem Himalaya und der Gangesebeneverfügt er über eine besonders vielfältige Tiervielfalt.Die Landschaft ist geprägt von Grasland, Sal– undKiefernwäldern. Mit etwas Glück sehen Sie Tiger und Elefanten.Ü: The Den Corbett Hotel****.7. Tag: Corbett Nationalpark – Bisnar (F/M/A). ErlebenSie am Morgen einen Elefantenritt, bevor Sie anschließendzum Bisnar Wildpark aufbrechen. Der Wildpark dient einergroßen Anzahl von bedrohten heimischen Säugetieren undüber 200 Vogelarten als geschützter Lebenraum. Darüberhinaus können auch unterschiedliche Baum- und Pflanzenartenbestaunt werden. Ü: Mountain Heritage Resort.8. Tag: Bisnar – Dallar (F/M/A). Morgens leichteWanderung (ca. 2 Std.) durch Pinienwälder und vorbeian einem kleinen Shiva Tempel zum Dorf Dallar. Unterwegsbesuchen Sie eine Schule und kommen in Kontaktmit Schülern und Lehrern. Genießen Sie während IhresHomestays eine Tasse Tee bei Ihrer Gastfamilie und tauchenSie in das lokale Alltagsleben ein. Ü: Homestay.9. Tag: Binsar – Kathgodam – Delhi (F/M/A). Transferzum Bahnhof von Kathgodam und Zugfahrt nach Delhi (ca.6 Std.). Nach Ihrer Ankunft Transfer zum Hotel. Der Abendsteht zur freien Verfügung. Ü: Hans Plaza Hotel****.10. Tag: Ausflug nach Agra – Abflug (F). MorgensZugfahrt nach Agra (3-4 Std.). Dort besichtigen Sie dasberühmte Taj Mahal, die wohl schönste Liebeserklärungder Welt des Großmoguls Shah Jahan an seine 1631 verstorbeneHauptfrau Mumtaz Mahal, die bei der Geburt des14. Kindes verstarb. Im Anschluss besuchen Sie das RoteFort (montags geschlossen), eine Festungsanlage aus derZeit der Mogulkaiser mit zahlreichen Palästen, Moscheenund Gärten. Nachmittags Rückfahrt nach Delhi direkt zumFlughafen. Individuelle Heim- oder Weiterreise.Land der heiligen Stätten – 10 TageCode: 67864Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 30.09.14 1.669 1.243Zuschläge:deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei mind. 2 Personen € 333Leistungen: 9 Übernachtungen im Doppelzimmermit Bad oder Dusche/WC, Zugfahrten Jalahander-Haridwar/ Kathgodam-Delhi-Agra (Excecutive Class,klimatisiert), Transfers, Ausflüge, Besichtigungenim Privatwagen (Kat. Medium) mit Klimaanlage undChauffeur, englischsprechende lokale Reiseleitung,Eintrittsgelder und Parkgebühren lt. Reiseverlauf,1 Elefantenritt und 1 Jeep Safari im Corbett Nationalpark,Verpflegung lt. Reiseverlauf: F=Frühstück,M=Mittagessen, A=Abendessen, InformationsmaterialNicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: 2 Personen. Preise für Alleinreisendeauf Anfrage.117


RuNDREISEN INDIENTrans-Himalaya Allrad-Safari: Ladakh & Himachal PradeshAuf einen Blick• 14 Tage Privatreise ab/bis Delhi• Fahrt durch faszinierende Landschaften und überdie höchsten Pässe des Himalaya• Zeltcampübernachtung in den Bergen• KamelsafariKloster in Thikse in LehLadakh, das wegen seiner Verbindung zur tibetischenKultur auch „Klein Tibet“ genannt wird, ist das höchstgelegeneSiedlungsgebiet Indiens. Die Reise bringtSie vom fruchtbaren Kulla-Tal, über die höchstenPässe der Welt in die auf 3.500 m gelegene HauptstadtLeh. Eine atemberaubende Hochgebirgslandschaft,viele Klöster und die lebendige lamaistische Religionwerden Sie begeistern!Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Ankunft in Delhi. Transfer zum Hotel in Flughafennäheund Tag zur freien Verfügung. Ü: Comfort InnAnneha***.2. Tag: Delhi - Chandigarh - Nalagarh (F/M/A). FrüherTransfer zum Bahnhof. Abfahrt um 7.40 Uhr nachChandigarh, Ankunft 11.05 Uhr. Fahrt mit dem Bus nachNalagarh, Gateway des Bundesstaates Himachal Pradesh.Ü: Nalagarh Fort (Heritage), mit Blick auf die Shivalik Hills.3. Tag: Nalagarh - Manali (250 km, ca. 7,5 Std.,F/M/A). Weiterfahrt in den pittoresken Ferienort Manali(1.896 m) im landschaftlich schönen Kullu Tal. Sehenswertist der Holztempel Hadimba Devi mit bemerkenswertenSchnitzereien sowie ein tibetisches Kloster.Ü: Snow Crest Manor Resort***.4. Tag: Manali - Jespa (147 km, 6,5 Std., F/M/A). Abheute verlassen Sie die waldreiche Landschaft und begebensich langsam in karge Gebirgslandschaften. Sie überquerenden Rothang Pass (3.980 m) und bewundern denGletscher Shingri in seiner ganzen Pracht. Im Dorf Keylongbesuchen Sie das Khardong Kloster, in dem Nonnen undMönche gleichberechtigt leben und sogar heiraten dürfen.Ankunft im Spiti Tal, das für seine Yaks und Blumen bekanntist. Ü: Hotel Ibex***.5. Tag: Jespa - Sarchu (98 km, 5,5 Std., F/M/A). Siefahren entlang des Bhaga Flusses bis zu seiner Quelle.Langsam weicht die Vegetation zurück und immer erhabenerwirken die schroffen Bergmassive. Über denBaralacha La Pass (4.890 m) fahren Sie hinunter nachSarchu. Hier erwartet Sie ein besonderes Erlebnis, eineZeltcampübernachtung in atemberaubender Kulisse (eigenesZelt mit Bett/WC). Ü: Camp.6. Tag: Sarchu - Leh (253 km, 8,5 Std., F/M/A). DieReise führt weiter ins Zanskar-Gebirge, über zwei derhöchsten Pässe des Himalaya, den La Chung La (5.059m) und den Tanglang La (5.325 m) hinunter nach Leh. DieFahrt auf durchschnittlich über 4.000 m und atemberaubendeLandschaftsimpressionen lassen den Tag zu einemunvergesslichen Erlebnis werden. Leh, die HauptstadtLadakhs, aufgrund ihrer Höhe (3.500 m) auch „Dach derWelt“ genannt, war ein Knotenpunkt für den Handel aufder Alten Seidenstraße. Bezug Ihres Zimmers. Stellen Siesich langsam auf die ungewohnte Höhe ein, der Rest desTages Freizeit. 2 Ü: Kang Lha Chen (A-Class).7. Tag: In Leh (F). Ausflug zu den Klöstern von Hemis, Sheyund Thiksey. Hemis Gompa ist eines der meistbesuchtenund größten Klöster Ladakhs und Guru Padmsambhava,dem Gründer des Tibetischen Buddhismus, gewidmet. DerShey Palast ist die ehemalige Sommerresidenz des Königsvon Ladakh. Zu den eindrucksvollsten Klosteranlagen gehörtdas faszinierende Thikse Kloster, von dessen Dachman einen weiten Blick über das Indus Tal genießt. Hiersehen Sie den größten goldenen Buddha Ladakhs.8. Tag: Leh - Khardong La Pass - Sumoor (200 km, ca.7 Std., F/M/A). Heute überqueren Sie den höchsten befahrbarenPass der Welt, den Khardong La Pass ( 5.602 m). Erverbindet das Industal mit dem Nubratal. Die Ausblicke RichtungLeh und auf die schneebedeckten Berge des Karakorumsind atemberaubend. Weitere 80 km führen nach Sumoor, imNubratal, was übersetzt Blumengarten heißt. Dicht von Pappeln,Weiden, Rosenbäumen und Tamarisken bewachsen,bildet Sumoor einen Kontrast zur umliegenden Hochgebirgswüste.Eingebettet in die traumhafte Landschaft liegen unzähligeKlöster und ursprüngliche Dörfer. 2 Ü: Camp (eigenesZelt mit Bett/WC).9. Tag: Ausflug nach Disket und Hundar (F/M/A).Morgens Kamelsafari, falls möglich. Ausflug nach Hundar.Unterwegs besuchen Sie das auf einem Felsüberhang gelegeneDiskit Kloster. Kurz vor Hundar können Sie durchdie riesigen Sanddünen spazieren und dann in Hundardas Kloster besuchen. Die reiche Vegetation im schönstenDorf Nubras wird Sie begeistern. Im Sommer sind dieHausdächer kaum noch zu sehen, so üppig gedeiht dasBlattwerk der Apfel- und Aprikosenbäume.10. Tag: Sumoor - Leh (ca. 120 km, 5 Std., F/M/A).Rückfahrt nach Leh. Zeit zur freien Verfügung. Wir empfehleneinen Besuch des Basars. 2 Ü: Kang Lha Chen (A Class).11. Tag: Leh (F/M/A). Drei weitere Klöster in der Nähestehen auf Ihrem Programm. Das Shankar Kloster, einNebenkloster der Spituk Gompa mit schönen Wandmalereienund eine überlebensgroßen Figur der Retterin Tara.Das Kloster Spituk, das Hauptkloster des Gelbmützenordensin Ladakh, liegt auf einem Bergkegel direkt am Indusund bietet einen grandiosen Ausblick. Schlusspunkt istdas Kloster Phiyang mit Fresken und einer großen Bronzesammlung.12. Tag: Leh - Delhi (F). Flug nach Delhi und Transferzum Hotel. 2 Ü: Comfort Inn Anneha***.13. Tag: Delhi (F). Stadtbesichtigung. Zuerst erleben SieOld-Delhi mit dem Raj Gath, der Gedenkstätte MahatmaGandhis. Ihre Fahrt geht dann vorbei an den mächtigenMauern des Roten Fort (erbaut 1638-1648) zur JamaMashjid, der größten Moschee Indiens. Nebenan istChandni Chowk, das Basar Viertel von Old Delhi. In New-Delhi spürt man noch den Einfluss der Briten. Sie fahrenvorbei am India Gate, dem Parlaments- und Botschaftsviertelund besichtigen Qutub Minar.14. Tag: Delhi (F). Bis zum Flughafentransfer Freizeit.Ladakh - 14 TageCode: 25505Reisetermine: Privatreise: täglich außer SamstagPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 215.05.14 - 15.09.14 2.234 1.777Zuschläge:deutschsprechende Reiseleitungp.P. bei mind. 2 Personen € 401Leistungen: 10 Übernachtungen, 3 Übernachtungenim Camp, Inlandsflug in Economy-Class, ZugfahrtDelhi-Chandigarh im Shatabadi Express (ExecutiveClass, klimatisiert), Transfers, Besichtigungen undAusflüge im nicht-klimatisierten Fahrzeug (Delhi undChandigarh-Manali klimatisiert), englischsprechendelokale Reiseleitung in Delhi und Leh, durchgehendeenglischsprechende Reiseleitung von Chandigarh bisLeh, Besichtigungen und Eintrittsgebühren, Verpflegung(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen),Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: 2 Personen. Preise für Alleinreisendeauf Anfrage.In dieser Region der Welt ist wohl jede Toureine Expedition und Änderungen aufgrund örtlicherGegebenheiten bleiben ausdrücklichvorbehalten.118


Zwischen Taj Mahal und HimalayaRUNDREISEN INDIEN & NEPALIdeal auch fürAlleinreisende!Auf einen Blick• 15 Tage Entdeckerreise ab Delhi / bis Kathmandu• Kochkurs in Orcha• 2-tägige Bootsfahrt auf dem Ganges• Dschungel-Exkursion im Chitwan Nationalpark• majestätisches Himalaya PanoramaTaj MahalVon Erinnerungen an die Mogul-Dynastie in Nord-Indien bis hin zu den schneebedeckten Bergen desHimalaya von Nepal. Erleben Sie die Farben und denKontrast zwischen den Basaren von Delhi, dem Dschungelin Orchha und dem heiligen Ganges. Diese Reiseeignet sich besonders für junge und jung gebliebeneWeltenbummler, die Spaß in einer internationalenGruppe und Unabhängigkeit mit der Sicherheit einerbegleiteten Reise verbinden möchten. Die Übernachtungenerfolgen in 2-3 Sterne Unterkünften, an Bordeines Zuges, in Safarizelten und in einfachen Zelten.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Delhi. Namaste! Willkommen in Indien. IndividuelleAnreise nach Delhi. Gegen 13 Uhr Begrüßungstreffenmit Ihrer Reiseleitung. Indiens Hauptstadt ist eine spannende,lebhafte und oft chaotische Stadt. Die überfülltenGassen von Alt-Delhi sind angereichert mit exotischenGerüchen und bunten Sehenswürdigkeiten. Am Nachmittagbegeben Sie sich auf eine Erkundungstour* durchAlt-Delhi. Sie besuchen die Jama Masjid*, Delhis ältesteMoschee und den Sheeshganj Gurudwara* (Sikh-Tempel),wo Sie einiges über die Sikh-Religion lernen können.2. Tag: Agra. Mit dem Zug geht es heute in RichtungAgra (ca. 3 Std.). Sie schnappen sich eine Rikscha* undunternehmen auf wahrhaft unerschrockene Art und Weiseeine Tour durch die Stadt. Sie besuchen das prunkvolleTaj Mahal*, ein Meisterwerk aus schimmerndem, weißenMarmor und das Agra Fort*, eines der bedeutendsten undgrößten Forts in Indien. Das größte Mausoleum Indiens,das Akbar Mausoleum* in Sikandra überrascht mit schönenDetailarbeiten.3. - 5. Tag: Orchha (A/5. Tag). Durch weitläufige Landschaftreisen Sie im klimatisierten Zug von Agra nachJhansi (ca. 3 Std). Mit einer Auto-Rikscha geht es weiterin die malerische Stadt Orchha (ca. 45 Min.), ehemaligeHauptstadt der Bundela-Rajputen. Paläste, Tempel undGrabmäler erheben sich über dem Dschungel. Sie nehmenan einem Kochkurs* teil und besuchen eine nachhaltigarbeitende Papierfabrik*, in der vorrangig ortsansässigeFrauen beschäftigt sind. Neben dem Besuch desatemberaubendem Orchha Palast* steht eine Puja Zeremonie*am Ram Raja Tempel auf dem Programm. Zurückin Jhansi nehmen Sie den Nachtzug nach Allahabad (ca.9 Std.). 2 Ü in feststehenden Komfort-Zelten/1 Ü im Zug.6. Tag: Bootsfahrt auf dem Ganges (M/A). Nach Ankunftin Allahabad besichtigen Sie Anand Bhavan* - dasStammhaus der Familie Nehru. Anschließend Transfer zumFluss und Start der zweitägigen Bootsfahrt* auf dem Ganges(wetterabhängig). Wie können Sie den heiligen Fluss bessererkunden als auf einem Boot? Sie schippern den Gangesentlang und campen an seinen Ufern in einfachen Zwei-Personen-Zelten. Lehnen Sie sich zurück und genießen Siedie Ruhe des heiligen Flusses. Ü Camping (einfach).7. - 8. Tag: Varanasi (F/M/7. Tag) Bei Chunar verlassenSie Ihr Boot. Von dort Transfer im privaten Fahrzeug nachVaranasi (ca. 2 Std.). Indiens spirituelles Zentrum ist dashöchste Ziel der hinduistischen Pilger. Sie unternehmeneine Erkundungstour durch die Altstadt* mit ihren verwinkeltenGassen und erleben am Abend eine faszinierendeLichterzeremonie* am Ganges. Vor SonnenaufgangBootsfahrt* auf dem heiligen Fluss, vorbei an Tausendenvon betenden und badenden frommen Hindus aller sozialerSchichten, die wie schon vor Tausend Jahren ihreRituale zelebrieren.9. Tag: Lumbini. Heute geht es per Jeep von Varanasinach Lumbini, nahe der indisch-nepalesischen Grenze(ca. 10 Std.). Nachdem Sie die Einreiseformalitäten erledigthaben, werden Sie in einem privaten Bus zu Ihrerheutigen Unterkunft gebracht. Die Geburtsstätte des Buddhasgilt als das Mekka des Buddhismus und gleichzeitigals eine seiner vier heiligen Stätten. Mit einer Fahrrad-Rikscha fahren Sie zum Maya Devi-Tempel Park*, demOrt, wo Buddha geboren wurde.10. - 12. Tag: Chitwan Nationalpark (F/M/11. Tag).Im privaten Fahrzeug setzen Sie Ihre Reise zum ChitwanNational Park fort (ca. 5 Std.). Mit etwas Glück können SieNashörner, Hirsche, Affen und eine Vielzahl an Vogelartenbeobachten. Zusammen mit einem lokalen Guide begebenSie sich auf eine ganztägige Dschungel-Exkursion*. ZuFuß und per Kanu erkunden Sie das Wildschutzgebiet inden südlichen Ausläufern des Himalayas. Sie übernachtenin Ghatgai, einem Dorf in einem anderen Teil des Parks,in einer recht einfachen Unterkunft mit tollem Dschungel-Ambiente. Am nächsten Tag Besuch einer Krokodil-Aufzucht-Station*.2 Ü in einer Lodge/1 Ü im Guesthouse.13. - 15. Tag: Kathmandu (F/13. Tag). Reisterrassen,tiefe Schluchten, und die vom ewigen Eis bedecktenGipfel des Himalaya begleiten Sie auf der Fahrt in dieHauptstadt Nepals (ca. 6 Std.). Folgen Sie den Pilgernbei einem Streifzug durch ein Labyrinth aus Tempeln*,Stupas* und Basaren. Der letzte Tag steht zur freien Verfügung.Wie wäre es mit einem Tagesausflug nach Patanoder Bhaktapur, dem kulturellen Juwel Nepals, odereinem Rundflug zum Mount Everest?Musikantenfamilie, IndienIndien und Nepal - 15 TageCode: 24495Reisetermine:englisch: jeden Freitag und an ausgewählten Montagen02.09.13 - 23.05.14 und 05.09.14 - 31.10.14)deutsch: jeden letzten Freitag im Monat(20.09.13 - 23.05.14 und 26.09.14 - 26.12.14)Preise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 202.09.13 - 31.10.14Gruppenreise englisch 1.395 1.070Gruppenreise deutsch 1.450 1.125Leistungen: 10 Übernachtungen in einfachen Hotelsund Gästehäusern, 2 Übernachtungen in permanentenZelten, 1 Übernachtung im Zug, 1 Campingübernachtung,mit * gekennzeichnete Ausflüge, Transfers teilsmit öffentlichen Verkehrsmitteln, deutsch- oder englischsprechendeReiseleitung, Verpflegung (F=Frühstück,M=Mittagessen, A=Abendessen), Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten (ca.USD 300 p.P.), Trinkgelder, Getränke, persönlicheAusgaben, Visum.Teilnehmer: Durchführungsgarantie, max. 12 Pers.119


RuNDREISEN NEPALNepal – Land am HimalayaAuf einen Blick• 12 Tage Privatreise ab/bis Kathmandu• Besuch einer der ältesten Tempelanlagen derWelt• Besuch einer nepalesischen Siedlung• Fahrt vorbei an Gletschern des Himalaya-Massivs• ElefantensafariDurbar SquareNepal bietet Gegensätze wie kaum ein Land. GrandioseNatur, unbändige tropische Vegetation, dasewige Eis des Himalaya. Aber nicht nur die Landschaftwird Sie beeindrucken. Auch die jahrhundertealteKultur und die grandiosen Kulturschätze werden Siein ihren Bann ziehen.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Individuelle Ankunft in Kathmandu. Transfervom Flughafen zu Ihrem Hotel. Der Nach mittag ist derBesichtigung von Kathmandu gewidmet. Die Hauptstadtbietet eine Fülle an faszinierenden Sehenswürdigkeiten.Sie sehen den Durbar-Platz (Weltkulturerbe) u. a. mit KalBhairav, der Taleju Pagode sowie dem Jagannath Tempel.Auch das Tribhuvan Museum darf nicht fehlen. Im Anschlussbesichtigen Sie Swayambunath, eine der ältesten buddhistischenTempelanlagen der Welt. 2 Ü: Himalaya Hotel****.2. Tag: Ausflug Bhaktapur – Boudhanath (F). Besuchvon Bhaktapur, drittgrößte Stadt Nepals und die ursprünglichsteder alten drei Königsstädte. Die Stadt ist für denAutoverkehr gesperrt und man hat so häufig das Gefühlwirklich ins Mittelalter zurück versetzt zu werden. Hierliegt das Zentrum mittelalterlicher Kunst und Architektur.Zurück in Kathmandu stehen die Boudhanath, die großeStupa und eine Stippvisite in der Samata Shiksha NiketanSchule, einer Schule für Straßenkinder, auf Ihrem Programm.Auch das größte hinduistische Heiligtum in Nepal,Pashupatinath, wo Gott Shiva als Herr der Tiere verehrtwird, darf nicht fehlen.3. Tag: Kathmandu – Pokhara (F). Morgens brechenSie auf in Richtung Pokhara, das in einem der schönstenTäler Nepals liegt. Aufgrund der Straßenzustände in dieserRegion benötigt man für diese Etappe ca. 6 Stunden.Genießen Sie den Blick auf die gletschergespeisten SeenPhewa, Begnas und Rupa und die Kulisse des Annapurna-Massivs im Himalaya. 2 Ü: Fishtail Jungle Lodge****.4. Tag: Ausflug nach Sarangkot (F). Dieser Tag kannIhren Wünschen entsprechend gestaltet werden. Entwederunternehmen Sie eine Wanderung um den Rupa Lake odereinen Tagesausflug ins Dorf Sarangkot, auf 1.600 m Höhegelegen, mit fantastischen Ausblicken auf Pokhara und dieUmgebung. Abends erleben Sie eine Bootsfahrt auf demPhewa Lake.5. Tag: Pokhara – Sirubari Village (F/M/A). Der Morgensteht für einen Bummel über die schönen MarktstraßenPokharas zur Verfügung. Danach sehen Sie den BarahiTempel und bestaunen die Devi Fälle, auch bekannt alsHell´s Falls, sowie die Mahendra Höhle. Nachmittags fahrenSie zum Sirubari Village. Diese unberührte Gurung-Siedlungliegt auf 1.700 m Höhe idyllisch in den Bergen, wo Sie zwischenSeptember und Juni ein ideales Klima mit warmenTagen und kühlen Nächten vorfinden. Die Unterkunft hier isteinfach, aber sauber. 2 Ü: Sirubari Home Stay.6. Tag: Sirubari Village (F/M/A). Sie haben die Gelegenheit,das Leben der Einheimischen im Dorf kennen zulernen. Begleiten Sie Ihre Gastfamilie in ihrem Alltag, beider Pflege der Tiere und der Felder, bei einem Schulbesuchoder einfach einem Gespräch mit dem Nachbarn.7. Tag: Sirubari Village – Tilaurakot – Lumbini (F/M/A).Heute setzen Sie Ihre Reise fort und fahren weiter nachLumbini (ca. 7 Std.), Geburtsort Siddhartha Gautamas, desBegründers des Buddhismus. Sie be suchen unterwegs daskleine, aber interessante Museum in Tilaurakot, wo Buddhaauch 25 Jahre lang gelebt hat. In Niglihawa wurden Buddhazu Ehren Pagoden und Klöster errichtet. Ü: Hotel Nirvana***.8. Tag: Lumbini – Kathmandu (F/M/A). Weiterfahrtin den Royal Chitwan National Park. Erleben Sie die bezauberndeSchönheit der Natur am Fuß der mächtigstenBerge der Welt. 2 Ü: Narayani Safari Lodge****.9. Tag: Royal Chitwan National Park (F/M/A). AmMorgen unternehmen Sie eine Safari auf dem Rückeneines Elefanten und lernen die Fauna und Flora desParks kennen. Nachmittags besuchen Sie ein Elefantencampund unternehmen eine Kanufahrt auf dem BudhiRapti Fluss, um Krokodile zu beobachten. Abends Tharu-Tanzvorführung.10. Tag: Chitwan – Kathmandu (F). Sie verlassen denNationalpark und fahren ca. 4 Std. zurück in die HauptstadtNepals. Der Nachmittag steht Ihnen für Ihre Erkundungenzur freien Verfügung. 2 Ü: Himalaya Hotel****.11. Tag: Ausflug zum Dakshinkali Tempel und nachKiripur (F). Unterwegs halten Sie am Dakshinkali Tempel,ein der Göttin Kali geweihter Tempel in einem waldigenGelände in einer Schlucht am südlichen Rand des Kathmandu-Tales.Anschließend beeindruckt die typisch nepalesischeSiedlung Kirtipur mit ihrem ländlichen Charme.12. Tag: Kathmandu (F). Bis zum Transfer zum Flughafenfür Ihre individuelle Heim- oder Weiterreise stehtIhnen die Zeit zur freien Verfügung.Nepal – 12 TageCode: 24534Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 - 31.10.14 2.221 1.656Leistungen: 11 Übernachtungen in Zimmern mitBad oder Dusche/WC (außer in Sirubari), Elefantensafariund eine Jeepsafari im Royal ChitwanNationalpark, Transfers, Ausflüge, Besichtigungen,englischsprechende lokale Reiseleitung, Nationalparkgebühren,Eintrittsgelder, Verpflegung(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen).Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Visum.Teilnehmer: 2 Pers. Preise für Alleinr. auf Anfrage.120Stupa des Swayambhunath TempelsSaddhus


Bhutan – Im Land des DonnerdrachenRUNDREISEN BHUTANAuf einen Blick• 13 Tage Privatreise ab/bis Delhi• Reise von Ost- nach Westbhutan• Wanderung zum „Tigernest“• Buddhismus hautnah erleben• Besuch der spektakulären Region LhuentseTashichhodzong, ThimpuLassen Sie sich im Land der Drachenkönige von derGastfreundschaft der Einheimischen, der Kultur undder grandiosen Natur verzaubern und lernen Sie dasfaszinierende Himalaja-Königreich, das seine Ursprünglichkeitbewahren konnte, intensiv kennen.Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)1. Tag: Delhi (F). Transfer zum Hotel. Ü: Hotel Hans Plaza****.2. Tag: Delhi – Guwahati – Samdrup Jongkhar (F/A).Flug nach Guwahati und Fahrt nach Samdrup Jongkhar,Grenzstadt und eine der wichtigsten Handelsstädte für dieöstlichen Bezirke von Bhutan. Ü: Mountain Hotel.3. Tag: Samdrup Jongkhar – Trashigang (F/M/A).Von der indischen Tiefebene geht es heute weiter hinaufin die Berge Bhutans nach Trashigang. Unterwegs lernenSie mehr über das Leben der Einwohner und die Kulturdes Landes und besuchen eine Weberei und Wohnanlagefür blinde Kinder. Trashigang ist die Bezirkshauptstadtvon Ostbhutan. Das Stadtbild ist geprägt von kleinen Geschäftenund Restaurants und die Zeit scheint stehengebliebenzu sein. 2 Ü: Hotel Drunk Doethjung.4. Tag: Trashigang (F/M/A). Morgens Besuch desRangjung Klosters, in dem eine spezielle Zeremonie für dieGesundheit und ein langes Leben abgehalten wird. Weitergeht es, vorbei an ausgedehnten Reisfeldern, in das RhadiVillage. Hier wird die beste Seide ganz Bhutans hergestellt.Sie spazieren durch das Dorf und besuchen die Nonnen imKloster. Nachmittags besichtigen Sie den Trashi Dzong, derauf einem Hügel 400 m oberhalb des Gamri Flusses liegt.5. Tag: Trashigang – Mongar (F/M/A). Besuch desChorten Kora, der nach nepalesischem Vorbild gebautwurde und des Gom Kora. Die Weiterfahrt bringt Sie überden größten Fluss Bhutans, den Manas Chu weiter nachLhuentse, in die Heimat der königlichen Familie Wangchuck.Die Region ist die isolierteste Bhutans und bekanntfür ihre Weber, die prächtige Kiras und Gho`s herstellen.Die Landschaft mit ihren Felsformationen und dem Nadelwaldist spektakulär. Sie unternehmen eine Wanderungentlang des Bergrückens durch kleine Dörfer bis hin zumTalende, wo der Dzong empor ragt, den Sie kurz besichtigen.Später Rückfahrt nach Mongar. Ü: Druk Zhongkhar.6. Tag: Mongar – Bumthang (F/M/A). Die Fahrt führtzunächst über die Hochebene, über den höchsten PassBhutans, den Thumsing La (3.800 m) und durch das Uratal,dessen Bewohner hauptsächlich von der Schaf­ und Yakzuchtleben. Weiter geht es über einen kleineren Pass mitSicht auf den höchsten Berg Bhutans, den Gankar Puensumnach Bumthang, ins „Herz Bhutans“. Ankunft im HauptortJakar, der von einem Dzong überragt wird. 2 Ü: Hotel Home.7. Tag: Bumthang (F/M/A). In der Dorfschule vonBumthang kommen Sie mit den Kindern und Lehrern insGespräch, bevor Sie den Jampa Lhakhang Tempel besichtigen.Dieser Tempel wurde im 7. Jh. errichtet undist somit einer der ältesten Bhutans. Nicht weit entferntbefindet sich die Kurjey Lhakhang Anlage, eine besondersheilige Stätte, an der Guru Rinpoche meditierte. DerAbend steht zur freien Verfügung.8. Tag: Bumthang – Punakha (F/M/A). Abfahrt nachGangtey ins malerische Phobjikha Tal, Heimat der seltenenSchwarzhalskraniche. Ornithologen schätzen, dasses nur noch 1.500 Exemplare dieser Vögel gibt, die imWinter aus Tibet geflogen kommen und im Tal überwintern.Sie besichtigen das Kloster, das malerisch auf einerAnhöhe mitten im Tal liegt. Weiterfahrt zum ältestenKlosterkomplex Bhutans, dem Wangdue Dzong. AbendsAnkunft in Punakha. Ü: Meri Puensum.9. Tag: Punakha – Thimphu (F/M/A). Erster Programmpunktist der Punakha Dzong, der 1637 als Festung gegeneinfallende Tibeter errichtet wurde. Im Gegensatz zu denmeisten anderen Dzongs liegt dieser nicht auf einemHügel, sondern am Zusammenfluss der beiden FlüsseMochu und Pochu. Weiterfahrt über den Dochu La Passmit atemberaubenden Ausblicken. Vor dieser herrlichenKulisse genießen Sie Ihr Mittagessen. Ankunft am Abendin der Hauptstadt Bhutans. Thimphu bietet eine Mischungaus modernem und traditionellem bhutanischen Lebenund gilt als die modernste Stadt ganz Bhutans. Bei einemAbendspaziergang durch die Stadt haben Sie die Möglichkeit,selbst erste Eindrücke zu sammeln. Ü: River View.10. Tag: Thimphu – Paro (F/M/A). Zunächst Besuchdes Gedächtnis­Tschörtens, der für den 1972 verstorbenenKönig errichtet wurde, sowie der Nationalbibliothekund des National Institute of Zorig Chusum, in dem Studentendie traditionelle Kunst und das Handwerk Bhutanserlernen. Anschließend fahren Sie zum ChangangkhaLhakhang, um die auf einem Hügel thronende Klosterfestungund Klosterschule zu besuchen, die im 12. Jh.erbaut wurde. Vom Klosterhof aus haben Sie einen fantastischenBlick auf das Tal rund um Thimphu. Abends erreichenSie das malerische Paro­Tal. 2 Ü: Gangtey Palace.11. Tag: Paro (F/M/A). Als letzter Höhepunkt der Reisesteht die Wanderung zum Taktshang Kloster (Tigernest)auf Ihrem Programm. Allein der Weg zum Kloster ist herrlichund der Blick einfach atemberaubend. Das Klosterselbst wurde 1692 an einem Felsen gebaut und ist nur zuFuß oder mit einem Maultier zu erreichen. Der Legendenach hatte sich eine Kaiserin in einen fliegenden Tigerverwandelt und dabei auf ihrem Rücken den Guru Rin­poche, den Begründer des Buddhismus in Tibet im 9.Jh., dorthin getragen. Nachmittags Fahrt zur ehemaligenFluchtburg Ta Dzong, in der das kleine Nationalmuseumuntergebracht ist. Weiter zum Rinpung Dzong Kloster,das eine Mönchsschule beherbergt.12. Tag: Paro – Delhi (F). Flug mit DRUK AIR nach Delhiund Transfer zum Hotel. Auf einer halbtägigen Stadtrundfahrtbesuchen Sie unter anderem das Gandhi SmrithiMuseum. Später fahren Sie zum Sikh­Tempel und zumIndia Gate, ein Andenken an die 90.000 indischen Soldaten,die im ersten Weltkrieg ihr Leben verloren haben.Sie sehen auch das ehemalige Präsidentenhaus und dasParlamentsgebäude. Ü: Hotel Hans Plaza****.13. Tag: Delhi (F). Transfer zum Flughafen.Bhutan - 13 TageCode: 66393Reisetermine: Privatreise: täglichPreise pro Person in €bei Belegung mit Pers. 1 201.11.13 ­ 31.10.14 3.947 3.433Leistungen: 12 Übernachtungen in Hotels, Transfers lt.Reiseverlauf, englischsprechende lokale Reiseleitung,Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen),Visum für Bhutan, Informationsmaterial.Nicht eingeschlossen: weitere Mahlzeiten, Getränke,Trinkgelder, persönliche Ausgaben, optionaleAusflüge, Visum für Indien.Teilnehmer: 2 Pers. Preise für Alleinr. auf Anfrage.Bei 4 Reisenden ergibt sich ein Abschlag von€ 460 p.P.Bei Reisen nach Bhutan erhebt die Regierungeinen Tagessatz, der von allen Touristen entrichtetwerden muss (im Reisepreis eingeschlossen).Festivaldaten 2014:Punakha Drubchen ­ 06.03.­10.03.14Punakha Tsechu ­ 11.03.­13.03.14Paro Tsechu ­ 11.04.­15.04.14Ura Ykchoe Ura Khakhang ­ 10.05.­14.05.14Nimalung Tsechu ­ 05.06.­07.06.14Kurjey Tshechu ­ 07.06.14Thimphu Drubchen ­ 28.09.­02.10.14Wangdue Tshechu ­ 01.10.­03.10.14Thimphu Tshechu ­ 03.10.­05.10.14Gasa Tsechu ­ 03.10.­05.10.14Thangbi Mani Tangbi ­ 07.10.­09.10.14121


ReisebedingungenSehr geehrter Reisender,bitte lesen Sie aufmerksam die nachfolgendenBestimmungen durch. Sie werden,soweit wirksam einbezogen, Inhalt desReisevertrages, der im Falle Ihrer Buchungzwischen Ihnen - nachstehend „Reisender“genannt - und dem in der konkreten Reiseausschreibunggenannten Reiseveranstalter -nachstehend „RV“ genannt - zustande kommt.Für einzelne Angebote können abweichendeReise-, Geschäfts- und Beförderungsbedingungengelten. Soweit solche wirksam vereinbartsind, gelten nur diese und nicht dienachfolgenden Bestimmungen.1. Abschluss des Reisevertrages, Verpflichtungender Buchungsperson1.1. Mit der Reiseanmeldung, die mündlich,schriftlich, mit E-Mail oder über das Interneterfolgen kann, bietet der Reisende dem inder jeweiligen Reiseausschreibung als Reiseveranstaltergenannten RV den Abschlusseines Reisevertrages auf der Grundlage derkonkreten Reiseausschreibung, den „AllgemeinenHinweisen zu den Reisegebieten“,den „Wichtigen Informationen für alle Reisen“und aller ergänzenden Angaben in derBuchungsgrundlage (Reiseprospekt, Sonderangebot),soweit diese dem Kunden vorliegen,verbindlich an.1.2. Der Reisevertrag kommt mit der telefonischen,schriftlichen, per Fax, per E-Mailoder online übermittelten Buchungsbestätigungdes RV an den Reisenden zustande.Bei telefonischen Buchungen oder Buchungenüber ein vermittelndes Reisebüroerhält der Reisende unverzüglich eine Buchungsbestätigungin Schrift- oder Textformübermittelt.1.3. Bei der Anmeldung mehrerer Reisenderdurch einen einzelnen Reisenden hat derAnmeldende für die Verpflichtungen allermitangemeldeten Reisenden aus dem Reisevertrageinzustehen, soweit der diese Verpflichtungdurch ausdrückliche, gesonderte Erklärungim Anmeldeformular übernommen hat.2. Leistungen2.1. Die Leistungsverpflichtung des RV ergibtsich ausschließlich aus dem Inhalt derBuchungsbestätigung in Verbindung mit demfür den Zeitpunkt der Reise gültigen Prospektunter Maßgabe sämtlicher, im Prospektenthaltenen Hinweise und Erläuterungen,insbesondere den Länderinformationen, den„Allgemeinen Hinweisen zu den Reisegebieten“und den „Wichtigen Informationen füralle Reisen“.2.2. Leistungsträger (z.B. Hotels, Fluggesellschaften)und Reisebüros sind vom RV nichtbevollmächtigt, Zusicherungen zu gebenoder Vereinbarungen zu treffen, die überdie Reiseausschreibung oder die Buchungsbestätigungdes RV hinausgehen oder imWiderspruch dazu stehen oder den bestätigtenInhalt des Reisevertrages abändern.2.3. Orts- und Hotelprospekte, Prospektelokaler Partner, Prospekte von Kooperationspartnernoder Internetinformationen von Leistungsträgernoder Partnern des RV, die nichtvom RV herausgegeben werden, sind ohneausdrückliche diesbezügliche Vereinbarungfür den RV nicht verbindlich.3. Anzahlung und Restzahlung3.1. Mit Vertragsschluss und nach Aushändigungdes Sicherungsscheines gemäß §651 k BGB ist eine Anzahlung zu leisten,die auf den Reisepreis angerechnet wird.Sie beträgt, soweit im Einzelfall nichts anderesvereinbart ist, mindestens 15% desReisepreises.3.2. Die Restzahlung ist, soweit der Sicherungsscheinübergeben und im Einzelfall keinanderer Zahlungstermin vereinbart ist, 4 Wochenvor Reisebeginn zahlungsfällig, wennfeststeht, dass die Reise nicht mehr aus den inZiffer 5.1 genannten Gründen abgesagt werdenkann.3.3. Die Reiseunterlagen erhält derReisende nach vollständiger Bezahlung desReisepreises unverzüglich ausgehändigt.3.4. Leistet der Kunde die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht entsprechendden vereinbar-ten Zahlungsfälligkeiten, obwohlder RV zur ordnungsgemäßen Erbringungder vertraglichen Leistungen bereit undin der Lage ist und kein gesetzliches odervertragliches Zurückbehaltungsrecht des Kundenbesteht, so ist der RV berechtigt, nachMahnung mit Fristsetzung vom Reisevertragzurückzutreten und den Kunden mit Rücktrittskostengemäß Ziffer 6.2. zu belasten.4. PreiserhöhungDer RV behält sich vor, den im Reisevertragvereinbarten Preis im Falle der Erhöhung derBeförderungskosten oder der Abgaben fürbestimmte Leistungen wie Hafen- oder Flughafengebührenoder einer Änderung der fürdie betreffende Reise geltenden Wechselkurseentsprechend den nachfolgendenBestimmungen wie folgt zu ändern.4.1. Eine Erhöhung des Reisepreises ist nurzulässig, sofern zwischen Vertragsabschlussund dem vereinbarten Reisetermin mehr als4 Monate liegen und die zur Erhöhungführenden Umstände vor Vertragsabschlussnoch nicht eingetreten und bei Vertragsabschlussfür den RV nicht vorhersehbar waren.4.2. Erhöhen sich die bei Abschluss desReisevertrages bestehenden Beförderungskosten,insbesondere die Treibstoffkosten, sokann der RV den Reisepreis nach Maßgabeder nachfolgenden Berechnung erhöhen:a) Bei einer auf den Sitzplatz bezogenenErhöhung kann der RV vom Kunden denErhöhungsbetrag verl angen.b) Anderenfalls werden die vom Beförderungsunternehmenpro Beförderungsmittelge forderten, zusätzlichen Beförderungskostendurch die Zahl der Sitzplätze des vereinbartenBeförderungsmittels geteilt. Densich so ergebenden Erhöhungsbetrag fürden Einzelplatz kann der RV vom Kundenverlangen.4.3. Werden die bei Abschluss des Reisevertragesbestehenden Abgaben wie HafenoderFlughafengebühren gegenüber demRV erhöht, so kann der Reisepreis um denentsprechenden, anteiligen Betrag heraufgesetztwerden.4.4. Bei einer Änderung der Wechselkursenach Abschluss des Reisevertrages kann derReisepreis in dem Umfange erhöht werden,in dem sich die Reise dadurch für den RVverteuert hat.4.5. Im Falle einer nachträglichen Änderungdes Reisepreises hat der RV den Kunden unverzüglichzu informieren. Preiserhöhungensind nur bis zum 21. Tag vor Reiseantritt eingehendbeim Kunden zulässig. Bei Preiserhöhungenvon mehr als 5% ist der Kundeberechtigt, ohne Gebühren vom Reisevertragzurück zu treten oder die Teilnahme aneiner mindestens gleichwertigen Reise zuverlangen, wenn der RV in der Lage ist, einesolche Reise ohne Mehrpreis für den Kundenaus seinem Angebot anzubieten. Der Kundehat diesen Anspruch unverzüglich nach derMitteilung des RV über die Preiserhöhungdiesem gegenüber geltend zu machen.5. Rücktritt durch den RV5.1. Der RV kann bis vier Wochen vor Reisebeginnbei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahlvom Reisevertrag nach Maßgabefolgender Regelungen zurücktreten:a) Die Mindestteilnehmerzahl ist in der konkretenReiseausschreibung oder, soweit sieeinheitlich für alle oder bestimmte Reisen desRV gilt, in einem entsprechenden Prospekthinweisdeutlich unter Angabe der Frist, biswann die Mindestteilnehmerzahl erreichtsein muss, zu bezeichnen.b) Die Mindestteilnehmerzahl ist in derBuchungsbestätigung deutlich anzugebenoder dort auf die entsprechenden Angabenim Prospekt Bezug zu nehmen.c) Der RV ist verpflichtet, dem Reisendengegenüber die Absage der Reise unverzüglichzu erklären, wenn feststeht, dass dieReise wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahlnicht durchgeführt wird.d) Der Reisende kann bei einer Absage dieTeilnahme an einer mindestens gleichwertigenanderen Reise verlangen, wenn der RV in derLage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis fürden Reisenden aus seinem Angebot anzubieten.e) Nimmt der Reisende nicht an einer Ersatzreiseteil, erhält er an den RV bereits geleisteteZahlungen unverzüglich voll zurück erstattet.5.2. Der RV kann den Vertrag nach Reisebeginnkündigen, wenn der Reisende dieDurchführung des Vertrages ungeachteteiner Abmahnung nachhaltig stört oderwenn er sich in solchem Maße vertragswidrigverhält, dass die sofortige Aufhebung desVertrages gerechtfertigt ist. Kündigt der RV,so behält er den Anspruch auf den Gesamtpreis;der RV muss sich jedoch den Wertersparter Aufwendungen sowie diejenigenVorteile anrechnen lassen, die er aus eineranderweitigen Verwendung der Reiseleistungerlangt, einschließlich der ihr eventuellvon den Leistungsträgern gutgeschriebenenBeträge. Die örtlichen Bevollmächtigen desRV sind in diesen Fällen bevollmächtigt, dieRechte des RV wahrzunehmen.6. Rücktritt durch den Reisenden6.1. Der Reisende kann bis Reisebeginnjederzeit durch Erklärung, die schriftlicherfolgen sollte, vom Reisevertrag zurücktreten.Maßgebend ist der Zugang der Rücktrittserklärungbeim RV.6.2. Dem RV stehen in jedem Fall des Rücktrittsfolgende pauschale Entschädigungenzu, bei deren Bemessung ersparte Aufwendungensowie die gewöhnlich mögliche anderweitigeVerwertung von Reiseleistungenberücksichtigt sind:Flug-, Bahn-, Busreisen, Landarrangementsbis 31 Tage vor Reisebeginn 15 %ab 30. - 21. Tag vor Reisebeginn 25 %ab 20. - 11. Tag vor Reisebeginn 40 %ab 10. Tag vor Reisebeginn 60 %Mietwagen, Camper und Wohnmobilebis 31 Tage vor Reisebeginn 10 %ab 30. - 11. Tag vor Reisebeginn 25 %ab 10. - 1 Tag vor Reisebeginn 50 %am Abreisetag/bei Nichtantritt max. 90 %des ReisepreisesFür Schiffsreisen gelten, soweit wirksamvereinbart, besondere Storno bedingungen,die in den jeweiligen Katalogen i.d.R. direktbeim Produkt aufgeführt sind oder über dieder Kunde vor der Buchung informiert wird.6.3. Dem Reisenden ist es gestattet, dem RVnachzuweisen, dass ihm tatsächlich keineoder wesentlich geringere Kosten als diegeltend gemachte Kostenpauschale entstandensind. In diesem Fall ist der Reisende nurzur Bezahlung der tatsächlich angefallenenKosten verpflichtet.6.4. Der RV behält sich vor, anstelle dervorstehenden Pauschalen eine höhere, konkreteEntschädigung zu fordern, soweit derRV nachweist, dass ihm wesentlich höhereAufwendungen als die jeweils anwendbarePauschale entstanden sind. Macht der RVeinen solchen Anspruch geltend, so ist derRV verpflichtet, die geforderte Entschädigungunter Berücksichtigung etwa ersparterAufwendungen und einer etwaigen anderweitigenVerwendung der Reiseleistungenkonkret zu beziffern und zu belegen.7. Umbuchungen7.1. Ein Anspruch des Kunden auf Umbuchungen(Änderungen von Reisebeginn/ende/-dauer, Abflugs- bzw. Abfahrtsort, Zielflughafen,Hotel, Ausgangs- und Zielhafen,Verpflegungs- oder Unterbringungsart, Fahrzeugtypoder -ausstattung bei Mietwagenoder Campmobilen) nach Vertragsschlussbesteht nicht.7.2. Ist eine Umbuchung möglich und derRV zur Vornahme bereit, wird jeweils biszum Zeitpunkt der ersten Staffel der vorstehendangegebenen Stornopauschalen dereinzelnen Reisearten eine Kostenpauschalevon EUR 50 pro Person und Umbuchungsvorgangerhoben.7.3. Umbuchungswünsche, die zur Folgehaben, dass weitere Reiseleistungen ebenfallsgeändert werden müssen, sowie solche, diespäter als die jeweilige Frist vor Reisebeginnbeim RV eingehen, können, sofern ihre Erfüllungüberhaupt möglich ist, nur nach Rücktrittdes Reisenden vom Reisevertrag zu den vorstehendenBedingungen und gleichzeitigerNeuanmeldung durchgeführt werden.7.4. Die vorstehenden Regelungen geltennicht für Umbuchungswünsche, die nurgering fügige Kosten verursachen.8. Nicht in Anspruch genommene LeistungenNimmt der Reisende einzelne Reiseleistungeninfolge vorzeitiger Rückreise wegen Krankheitoder aus anderen, nicht vom RV zuvertretenden Gründen, nicht in Anspruch, sobesteht kein Anspruch des Reisenden auf anteiligeRückerstattung. Der RV bezahlt an denReisenden jedoch ersparte Aufwendungenzurück, sobald und soweit sie von den einzelnenLeistungsträgern tatsächlich an denRV zurückerstattet worden sind.9. Obliegenheiten des Reisenden, Kündigungdurch den Reisenden9.1. Die sich aus §§ 651 d Abs. 2 BGB ergebendeVerpflichtung zur Mängelanzeigeist bei Reisen mit dem RV dahingehendkonkretisiert, dass der Reisende verpflichtetist, auftretende Mängel unverzüglich dervom RV beauftragten Reiseleitung oder derörtlichen Agentur anzuzeigen und Abhilfezu verlangen. Über die Erreichbarkeit derörtlichen Reiseleitung oder Agentur wird derReisende spätestens mit Übersendung derReiseunterlagen unterrichtet.9.2. Ist vom RV keine Reiseleitung eingesetztund nach den vertraglichen Vereinbarungenauch nicht geschuldet, so ist der Reisendeverpflichtet, den RV direkt unverzüglichNachricht über die Beanstandungen zugeben und um Abhilfe zu ersuchen. DerKontakt mit dem RV kann unter der in denReiseunterlagen angegebenen Adresse aufgenommenwerden.9.3. Ansprüche des Reisenden entfallennur dann nicht, wenn die dem Reisendenobliegende Mängelanzeige unverschuldetunterbleibt.9.4. Bei Reisegepäck sind Verlust und Beschädigungenunverzüglich den Beförderungsunternehmenanzuzeigen. Dies gilt insbesonderebei Verlust von Fluggepäck. Das Beförderungsunternehmenist zur Ausstellung einer schriftlichenBestätigung verpflichtet. Ohne Anzeigebesteht Gefahr des Anspruchsverlustes.9.5. Wird die Reise infolge eines Reisemangelserheblich beeinträchtigt, so kannder Reisende den Vertrag kündigen. Dasselbegilt, wenn ihm die Reise infolge einessolchen Mangels aus wichtigem, dem RVerkennbaren Grund, nicht zuzumuten ist.Die Kündigung ist erst zulässig, wenn derRV bzw. seine Beauftragten (Reiseleitung,örtliche Agentur) eine ihnen vom Reisendenbestimmte, angemessene Frist haben verstreichenlassen, ohne Abhilfe zu leisten. DerBestimmung einer Frist bedarf es nicht, wenndie Abhilfe unmöglich ist oder vom RV oderseinem Beauftragten verweigert wird oderwenn die sofortige Kündigung des Vertragesdurch ein besonderes Interesse des Reisendengerechtfertigt wird.9.6. Der Reisende ist verpflichtet, Ansprüchewegen nicht vertragsgemäßer Erbringungder Reiseleistungen innerhalb eines Monatsnach der vertraglich vorgesehenen Beendigungder Reise gegenüber dem RV geltendzu machen. Fällt der letzte Tag der Fristauf einen Sonntag, einen am Erklärungsortstaatlich anerkannten allgemeinen Feiertagoder einen Sonnabend, so tritt an die Stelleeines solchen Tages der nächste Werktag.Die Geltendmachung kann fristwahrendnur gegenüber dem RV selbst unter nachstehenderAnschrift erfolgen. Eine schriftlicheGeltendmachung wird dringend empfohlen.Nach Ablauf der Frist kann der Kunde Ansprüchenur geltend machen, wenn er ohneVerschulden an der Einhaltung der Frist verhindertworden ist. Diese Frist gilt auch fürdie Anmeldung von Gepäckschäden oderZustellungs-verzögerungen beim Gepäck imZusammenhang mit Flügen, wenn Gewährleistungsrechteaus den §§ 651 c Abs. 3,651 d, 651 e Abs. 3 und 4 BGB geltend gemachtwerden. Ein Schadensersatzanspruchwegen Gepäckbeschädigung ist binnen 7Tagen, ein Schadensersatzanspruch wegenGepäckverspätung binnen 21 Tagen nachAushändigung geltend zu machen.


10. Pass-, Visa-, & Gesundheitsbestimmungen10.1. Der RV informiert über die obigenVorschriften, die für das jeweilige Reiselandgültig sind. Diese Informationen werdenfür deutsche Staatsbürger erteilt, beidenen keine besonderen Verhältnisse gegebensind. In der Person des Reisendenbegründete persönliche Verhältnisse (z.B.Doppelstaatsbürgerschaft, Staatenlosigkeit,frühere Eintragungen im Pass, Flüchtlingsausweisusw.) können dabei nicht berücksichtigtwerden, soweit sie dem RV nicht ausdrücklichvom Reisenden mitgeteilt worden sind.10.2. Der RV wird den Reisenden vor Vertragsschlussüber etwaige Änderungen derin der Reiseausschreibung wiedergegebenenAllgemeinen Vorschriften informieren.10.3. Soweit der RV seiner Hinweispflicht entsprechendden vorstehenden Bestimmungennachkommt, ist der Reisende zur Einhaltung dieserVorschriften selbst verpflichtet, es sei denn,dass sich der RV ausdrücklich zur Beschaffungetwaiger Visa, Bescheinigungen usw. verpflichtethat. Der RV haftet auch dann, wenn er imEinzelfall die Beschaffung übernommen hat,nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugangsolcher Unterlagen, es sei denn, dass derRV die Verzögerung zu vertreten hat.11. Informationen zur Identität ausführenderLuftfahrtunternehmen11.1. Der RV informiert den Kunden entsprechendder EU-Verordnung zur Unterrichtungvon Fluggästen über die Identität des ausführendenLuftfahrtunternehmens vor oder spätestensbei der Buchung über die Identität derausführenden Fluggesellschaft(en) bezüglichsämtlicher im Rahmen der gebuchten Reisezu erbringenden Flugbeförderungsleistungen.11.2. Steht/stehen bei der Buchung die ausführendeFluggesellschaft(en) noch nicht fest,so ist der RV verpflichtet, dem Kunden dieFluggesellschaft bzw. die Fluggesellschaftenzu nennen, die wahrscheinlich den Flugdurchführen wird bzw. werden. Sobald derRV weiß, welche Fluggesellschaft den Flugdurchführt, wird er den Kunden informieren.11.3. Wechselt die dem Kunden als ausführendeFluggesellschaft genannte Fluggesellschaft,wird der RV den Kunden unverzüglichund so rasch dies mit angemessenen Mittelnmöglich ist, über den Wechsel informieren.11.4. Die entsprechend der EG-Verordnungerstellte Liste der Fluggesellschaften, denendie Nutzung des Luftraumes über den Mitgliedstaatenuntersagt ist, ist auf der Internet-Seite des RV abrufbar und in den Geschäftsräumendes RV einzusehen.12. Haftungsbeschränkung12.1. Die vertragliche Haftung des RV fürSchäden, die nicht Körperschäden sind (auchdie Haftung für die Verletzung vor-, nebenodernachvertraglicher Pflichten) ist auf dendreifachen Reisepreis beschränkt, soweita) ein Schaden des Reisenden weder vorsätzlichnoch grob fahrlässig herbeigeführtwird oderb) der RV für einen dem Reisenden entstehendenSchaden allein wegen eines Verschuldenseines Leistungsträgers verantwortlich ist.12.2. Der RV haftet nicht für Leistungsstörungen,Personen- und Sachschädenim Zusammen hang mit Leistungen, die alsFremdleistungen lediglich vermittelt werden(z.B. Ausflüge, Sportveranstaltungen, Theaterbesuche,Ausstellungen, Beförderungsleistungenvon und zum ausgeschriebenenAusgangs- und Zielort), wenn diese Leistungenin der Reiseausschreibung und derBuchungsbestätigung ausdrücklich und unterAngabe des vermittelten Vertragspartners alsFremdleistungen so gekennzeichnet werden,dass sie für den Kunden erkennbar nicht Bestandteilder Reiseleistungen des RV sind. DerRV haftet jedocha) für Leistungen, welche die Beförderungdes Kunden vom ausgeschriebenen Ausgangsortder Reise zum ausgeschriebenenZielort, Zwischenbeförderungen währendder Reise und die Unterbringung währendder Reise beinhalten,b) wenn und insoweit für einen Schaden desKunden die Verletzung von Hinweis-, Aufklärungs-oder Organisationspflichten des RVsursächlich geworden ist.12.3. Soweit Einzelleistungen (Hotelunterkünfte,-Mietwagen, Campmobile) ausdrücklichals vermittelte Fremdleistungen gekennzeichnetsind und nach den Grundsätzendes § 651a Abs. 2 BGB nicht der Anscheinerweckt wird, dass der RV solche Leistungenin eigener Verantwortung erbringt, ist derRV nur Vermittler und haftet nur für die Verletzungvon Vermittlerpflichten, nicht jedochfür die vermittelte Leistung selbst. Entsprechendesgilt, soweit der RV Pauschalreisender anderen Anbieter in diesem Katalog vermittelt.Die vorstehende Regelung gilt nachMaßgabe der Bestimmung unter Ziffer 12.2auch für vermittelte Flüge.13. Verjährung13.1. Ansprüche des Reisenden nach den§§ 651c bis f BGB aus der Verletzung desLebens, des Körpers oder der Gesundheiteinschließlich vertraglicher Ansprüche aufSchmerzensgeld, die auf einer fahrlässigenPflichtverletzung des RV oder einer vorsätzlichenoder fahrlässigen Pflichtverletzungeines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfendes RV beruhen, verjähren in zweiJahren. Dies gilt auch für Ansprüche auf denErsatz sonstiger Schäden, die auf einer grobfahrlässigen Pflichtverletzung des RV oder aufeiner vorsätzlichen oder grob fahrlässigenPflichtverletzung eines gesetzlichen Vertretersoder Erfüllungsgehilfen des RV beruhen.13.2. Alle übrigen Ansprüche nach den §§651c bis f BGB verjähren in einem Jahr.13.3. Die Verjährung nach Ziffer 13.1 und13.2 beginnt mit dem Tag, der dem Tag folgt,an dem die Reise nach den vertraglichen Vereinbarungenenden sollte. Fällt der letzte Tag derFrist auf einen Sonntag, einen am Erklärungsortstaatlich anerkannten allgemeinen Feiert ag odereinen Sonnabend, so tritt an die Stelle eines solchenTages der nächste Werktag.13.4. Schweben zwischen dem Reisendenund dem RV Verhandlungen über denAnspruch oder die den Anspruch begründendenUmstände, so ist die Verjährunggehemmt, bis der Reisende oder der RV dieFortsetzung der Verhandlungen verweigert.Die Verjährung tritt frühestens drei Monatenach dem Ende der Hemmung ein.14. Gerichtsstand, Rechtswahl14.1 Für Kunden/Reisende, die nicht Angehörigeeines Mitgliedstaats der EuropäischenUnion oder Schweizer Staatsbürgersind, wird für das gesamte Rechts- undVertragsverhältnis zwischen dem Kunden/Reisenden und dem RV die ausschließlicheGeltung des deutschen Rechts vereinbart.Solche Kunden/Reisende können den RVausschließlich an dessen Sitz verklagen.14.2 Für Klagen des RV gegen Kunden, bzw.Vertragspartner des Reisevertrages, die Kaufleute,juristische Personen des öffentlichen oderprivaten Rechts oder Personen sind, die IhrenWohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsortim Ausland haben, oder deren Wohnsitzoder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeit-punkt derKlageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstandder Sitz des RV vereinbart.© Diese Reisebedingungen sind urheberrechtlichgeschützt.RA Rainer Noll, Stuttgart 2002-2013Weltweit sicher unterwegsBest of-schutz füR Reisen Bis 45 tage123Reise-Rücktrittsversicherung (RRV)❍ Versicherungssumme bis zur Höhe des jeweiligen Reisepreises 1)Urlaubsgarantie (Reiseabbruch-Versicherung)❍ zusätzlicher Kostenersatz bei Reiseabbruch (vorzeitige oderverspätete Rückreise) 1)Reise-KrankenversicherungBei Krankheit oder Unfall im Ausland erstatten wir Ihnen die Kosten für:❍ ambulante Behandlung beim Arzt, Zahnarzt, Medikamente❍ stationäre Behandlung im Krankenhaus einschließlich Operationen❍ medizinisch sinnvolle Rücktransporte (auch Rettungsflüge)❍ kein SelbstbehaltBest of-Rundum-schutzpRämienReisepreisbis EUReinzel -personEURfamilie2 )EUR1.000,– 54,– –1.500,– 64,– 85,–2.500,– 99,– 129,–3.000,– 125,– 157,–3.750,– 149,– 179,–5.000,– 189,– 215,–7.500,– 268,– 298,–10.000,– 362,– 390,–20.000,–5,2 % vomReisepreis5,9 % vomReisepreis1 2 3 4 5 6 7Reise-Rücktrittsversicherung– solo1einzel -personEUR1.000,– 24,–1.500,– 28,–2.500,– 44,–3.000,– 62,–3.750,– 79,–5.000,– 94,–7.500,– 144,–10.000,– 195,–20.000,–3,0 % vomReisepreis45Notfall-Versicherung❍ Notruf-Service, weltweit – rund um die UhrReisegepäck-Versicherung❍ Versicherungssumme: 2.000,– EUR je versicherte Person/4.000,– EUR je Familie 2)❍ kein selbstbehalt6 Reise-Unfallversicherung❍ Versicherungssumme:im Todesfall 3) 20.000,– EUR je versicherte Personim Invaliditätsfall bis zu 40.000,– EUR je versicherte Person7 Reise-Haftpflichtversicherung❍ Versicherungssumme pauschal bis zu 1 Mio. EUR bei PersonenundSachschäden je versicherte Personergänzungsschutz Jahresschutz platinpRämienReisedauerbiseinzel -personEUR31 tage 47,–45 tage 73,–60 tage 96,–90 tage 125,–120 tage 155,–3 4 5 6 7pRämienpRämienReisepreisbis EURReisepreisbis EURfamilie 4)bis zum 65.geburstagEURfamilie 4)ab zum 65.geburstagEUR2.000,– 139,– 175,–4000,– 209,– 295,–6.000,– 269,– 339,–10.000,– 389,– 459,–1 2 3 4 54) Zwei Erwachsene ohne Kinder, die inhäuslicher Gemeinschaft leben, könnenden Familientarif abschließen.Weitere Versicherungspaketeerhalten Sie auf Anfrage!ausgezeichneteLeistungenAZ 359 09.12Abschließbar sofort bei Buchung, jedoch spätestens bis 30 Tage vor Reiseantritt. Liegen zwischen Reise buchung undReiseantritt weniger als 30 Tage, muss der Abschluss innerhalb von 3 Werktagen nach Reisebuchung erfolgen.Diese Informationen geben den Versicherungsumfang nur beispielhaft wieder. Die kompletten Bedingungen erhalten Sieim Reisebüro. Sie können die Bedingungen auch im Internet unter www.hmrv.de, Unterpunkt Service, abrufen. Maßgebendfür den Versicherungsschutz sind die aktuellen Versicherungsbedingungen der HanseMerkur Reiseversicherung AGVB-RS 2011 (T-D) und VB-KV 2011 (T-D) .1) Kein selbstbehalt! Einzige Ausnahme: Ambulant behandelte Erkrankung. In diesem Fall beträgt der Selbstbehalt20% des erstattungsfähigen Schadens, mindestens jedoch 25,– EUR je versicherte Person.2) Als Familie gelten max. zwei Erwachsene und mindestens ein minderjähriges Kind (unabhängig vom Verwandtschaftsverhältnis)– insgesamt bis zu fünf Personen. Volljährige Kinder sind versichert, solange sie in der Ausbildung sind.3) Bei Kindern bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres im Todesfall: 5.000,– EUR.AZ 359_0912_Best of.indd 1 10.09.12 13:45


10. Pass-, Visa-, & Gesundheitsbestimmungen10.1. Der RV informiert über die obigenVorschriften, die für das jeweilige Reiselandgültig sind. Diese Informationen werdenfür deutsche Staatsbürger erteilt, beidenen keine besonderen Verhältnisse gegebensind. In der Person des Reisendenbegründete persönliche Verhältnisse (z.B.Doppelstaatsbürgerschaft, Staatenlosigkeit,frühere Eintragungen im Pass, Flüchtlingsausweisusw.) können dabei nicht berücksichtigtwerden, soweit sie dem RV nicht ausdrücklichvom Reisenden mitgeteilt worden sind.10.2. Der RV wird den Reisenden vor Vertragsschlussüber etwaige Änderungen derin der Reiseausschreibung wiedergegebenenAllgemeinen Vorschriften informieren.10.3. Soweit der RV seiner Hinweispflicht entsprechendden vorstehenden Bestimmungennachkommt, ist der Reisende zur Einhaltung dieserVorschriften selbst verpflichtet, es sei denn,dass sich der RV ausdrücklich zur Beschaffungetwaiger Visa, Bescheinigungen usw. verpflichtethat. Der RV haftet auch dann, wenn er imEinzelfall die Beschaffung übernommen hat,nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugangsolcher Unterlagen, es sei denn, dass derRV die Verzögerung zu vertreten hat.11. Informationen zur Identität ausführenderLuftfahrtunternehmen11.1. Der RV informiert den Kunden entsprechendder EU-Verordnung zur Unterrichtungvon Fluggästen über die Identität des ausführendenLuftfahrtunternehmens vor oder spätestensbei der Buchung über die Identität derausführenden Fluggesellschaft(en) bezüglichsämtlicher im Rahmen der gebuchten Reisezu erbringenden Flugbeförderungsleistungen.11.2. Steht/stehen bei der Buchung die ausführendeFluggesellschaft(en) noch nicht fest,so ist der RV verpflichtet, dem Kunden dieFluggesellschaft bzw. die Fluggesellschaftenzu nennen, die wahrscheinlich den Flugdurchführen wird bzw. werden. Sobald derRV weiß, welche Fluggesellschaft den Flugdurchführt, wird er den Kunden informieren.11.3. Wechselt die dem Kunden als ausführendeFluggesellschaft genannte Fluggesellschaft,wird der RV den Kunden unverzüglichund so rasch dies mit angemessenen Mittelnmöglich ist, über den Wechsel informieren.11.4. Die entsprechend der EG-Verordnungerstellte Liste der Fluggesellschaften, denendie Nutzung des Luftraumes über den Mitgliedstaatenuntersagt ist, ist auf der Internet-Seite des RV abrufbar und in den Geschäftsräumendes RV einzusehen.12. Haftungsbeschränkung12.1. Die vertragliche Haftung des RV fürSchäden, die nicht Körperschäden sind (auchdie Haftung für die Verletzung vor-, nebenodernachvertraglicher Pflichten) ist auf dendreifachen Reisepreis beschränkt, soweita) ein Schaden des Reisenden weder vorsätzlichnoch grob fahrlässig herbeigeführtwird oderb) der RV für einen dem Reisenden entstehendenSchaden allein wegen eines Verschuldenseines Leistungsträgers verantwortlich ist.12.2. Der RV haftet nicht für Leistungsstörungen,Personen- und Sachschädenim Zusammen hang mit Leistungen, die alsFremdleistungen lediglich vermittelt werden(z.B. Ausflüge, Sportveranstaltungen, Theaterbesuche,Ausstellungen, Beförderungsleistungenvon und zum ausgeschriebenenAusgangs- und Zielort), wenn diese Leistungenin der Reiseausschreibung und derBuchungsbestätigung ausdrücklich und unterAngabe des vermittelten Vertragspartners alsFremdleistungen so gekennzeichnet werden,dass sie für den Kunden erkennbar nicht Bestandteilder Reiseleistungen des RV sind. DerRV haftet jedocha) für Leistungen, welche die Beförderungdes Kunden vom ausgeschriebenen Ausgangsortder Reise zum ausgeschriebenenZielort, Zwischenbeförderungen währendder Reise und die Unterbringung währendder Reise beinhalten,b) wenn und insoweit für einen Schaden desKunden die Verletzung von Hinweis-, Aufklärungs-oder Organisationspflichten des RVsursächlich geworden ist.12.3. Soweit Einzelleistungen (Hotelunterkünfte,-Mietwagen, Campmobile) ausdrücklichals vermittelte Fremdleistungen gekennzeichnetsind und nach den Grundsätzendes § 651a Abs. 2 BGB nicht der Anscheinerweckt wird, dass der RV solche Leistungenin eigener Verantwortung erbringt, ist derRV nur Vermittler und haftet nur für die Verletzungvon Vermittlerpflichten, nicht jedochfür die vermittelte Leistung selbst. Entsprechendesgilt, soweit der RV Pauschalreisender anderen Anbieter in diesem Katalog vermittelt.Die vorstehende Regelung gilt nachMaßgabe der Bestimmung unter Ziffer 12.2auch für vermittelte Flüge.13. Verjährung13.1. Ansprüche des Reisenden nach den§§ 651c bis f BGB aus der Verletzung desLebens, des Körpers oder der Gesundheiteinschließlich vertraglicher Ansprüche aufSchmerzensgeld, die auf einer fahrlässigenPflichtverletzung des RV oder einer vorsätzlichenoder fahrlässigen Pflichtverletzungeines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfendes RV beruhen, verjähren in zweiJahren. Dies gilt auch für Ansprüche auf denErsatz sonstiger Schäden, die auf einer grobfahrlässigen Pflichtverletzung des RV oder aufeiner vorsätzlichen oder grob fahrlässigenPflichtverletzung eines gesetzlichen Vertretersoder Erfüllungsgehilfen des RV beruhen.13.2. Alle übrigen Ansprüche nach den §§651c bis f BGB verjähren in einem Jahr.13.3. Die Verjährung nach Ziffer 13.1 und13.2 beginnt mit dem Tag, der dem Tag folgt,an dem die Reise nach den vertraglichen Vereinbarungenenden sollte. Fällt der letzte Tag derFrist auf einen Sonntag, einen am Erklärungsortstaatlich anerkannten allgemeinen Feiert ag odereinen Sonnabend, so tritt an die Stelle eines solchenTages der nächste Werktag.13.4. Schweben zwischen dem Reisendenund dem RV Verhandlungen über denAnspruch oder die den Anspruch begründendenUmstände, so ist die Verjährunggehemmt, bis der Reisende oder der RV dieFortsetzung der Verhandlungen verweigert.Die Verjährung tritt frühestens drei Monatenach dem Ende der Hemmung ein.14. Gerichtsstand, Rechtswahl14.1 Für Kunden/Reisende, die nicht Angehörigeeines Mitgliedstaats der EuropäischenUnion oder Schweizer Staatsbürgersind, wird für das gesamte Rechts- undVertragsverhältnis zwischen dem Kunden/Reisenden und dem RV die ausschließlicheGeltung des deutschen Rechts vereinbart.Solche Kunden/Reisende können den RVausschließlich an dessen Sitz verklagen.14.2 Für Klagen des RV gegen Kunden, bzw.Vertragspartner des Reisevertrages, die Kaufleute,juristische Personen des öffentlichen oderprivaten Rechts oder Personen sind, die IhrenWohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsortim Ausland haben, oder deren Wohnsitzoder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeit-punkt derKlageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstandder Sitz des RV vereinbart.© Diese Reisebedingungen sind urheberrechtlichgeschützt.RA Rainer Noll, Stuttgart 2002-2013Weltweit sicher unterwegsBest of-schutz füR Reisen Bis 45 tage123Reise-Rücktrittsversicherung (RRV)❍ Versicherungssumme bis zur Höhe des jeweiligen Reisepreises 1)Urlaubsgarantie (Reiseabbruch-Versicherung)❍ zusätzlicher Kostenersatz bei Reiseabbruch (vorzeitige oderverspätete Rückreise) 1)Reise-KrankenversicherungBei Krankheit oder Unfall im Ausland erstatten wir Ihnen die Kosten für:❍ ambulante Behandlung beim Arzt, Zahnarzt, Medikamente❍ stationäre Behandlung im Krankenhaus einschließlich Operationen❍ medizinisch sinnvolle Rücktransporte (auch Rettungsflüge)❍ kein SelbstbehaltBest of-Rundum-schutzpRämienReisepreisbis EUReinzel -personEURfamilie2 )EUR1.000,– 54,– –1.500,– 64,– 85,–2.500,– 99,– 129,–3.000,– 125,– 157,–3.750,– 149,– 179,–5.000,– 189,– 215,–7.500,– 268,– 298,–10.000,– 362,– 390,–20.000,–5,2 % vomReisepreis5,9 % vomReisepreis1 2 3 4 5 6 7Reise-Rücktrittsversicherung– solo1einzel -personEUR1.000,– 24,–1.500,– 28,–2.500,– 44,–3.000,– 62,–3.750,– 79,–5.000,– 94,–7.500,– 144,–10.000,– 195,–20.000,–3,0 % vomReisepreis45Notfall-Versicherung❍ Notruf-Service, weltweit – rund um die UhrReisegepäck-Versicherung❍ Versicherungssumme: 2.000,– EUR je versicherte Person/4.000,– EUR je Familie 2)❍ kein selbstbehalt6 Reise-Unfallversicherung❍ Versicherungssumme:im Todesfall 3) 20.000,– EUR je versicherte Personim Invaliditätsfall bis zu 40.000,– EUR je versicherte Person7 Reise-Haftpflichtversicherung❍ Versicherungssumme pauschal bis zu 1 Mio. EUR bei Perso nenundSachschäden je versicherte Personergänzungsschutz Jahresschutz platinpRämienReisedauerbiseinzel -personEUR31 tage 47,–45 tage 73,–60 tage 96,–90 tage 125,–120 tage 155,–3 4 5 6 7pRämienpRämienReisepreisbis EURReisepreisbis EURfamilie 4)bis zum 65.geburstagEURfamilie 4)ab zum 65.geburstagEUR2.000,– 139,– 175,–4000,– 209,– 295,–6.000,– 269,– 339,–10.000,– 389,– 459,–1 2 3 4 54) Zwei Erwachsene ohne Kinder, die inhäuslicher Gemeinschaft leben, könnenden Familientarif abschließen.Weitere Versicherungspaketeerhalten Sie auf Anfrage!ausgezeichneteLeistungenAZ 359 09.12Abschließbar sofort bei Buchung, jedoch spätestens bis 30 Tage vor Reiseantritt. Liegen zwischen Reise buchung undReiseantritt weniger als 30 Tage, muss der Abschluss innerhalb von 3 Werktagen nach Reisebuchung erfolgen.Diese Informationen geben den Versicherungsumfang nur beispielhaft wieder. Die kompletten Bedingungen erhalten Sieim Reisebüro. Sie können die Bedingungen auch im Internet unter www.hmrv.de, Unterpunkt Service, abrufen. Maßge -bend für den Versicherungsschutz sind die aktuellen Versicherungsbedingungen der HanseMerkur Reiseversicherung AGVB-RS 2011 (T-D) und VB-KV 2011 (T-D) .1) Kein selbstbehalt! Einzige Ausnahme: Ambulant behandelte Erkrankung. In diesem Fall beträgt der Selbstbehalt20% des erstattungsfähigen Schadens, mindestens jedoch 25,– EUR je versicherte Person.2) Als Familie gelten max. zwei Erwachsene und mindestens ein minderjähriges Kind (unabhängig vom Verwandtschaftsverhältnis)– insgesamt bis zu fünf Personen. Volljährige Kinder sind versichert, solange sie in der Ausbildung sind.3) Bei Kindern bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres im Todesfall: 5.000,– EUR.AZ 359_0912_Best of.indd 1 10.09.12 13:45


FORDERN SIE AUCH UNSERE WEITEREN PROGRAMME AN:BERATUNG UND BUCHUNG BEI:

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine