Aufrufe
vor 2 Jahren

Ausgabe 273 - August 2016

Mitgliederbrief (Vereinszeitung) der Spvgg. Wildenburg

Schöpke-Wenz HEIZUNG -

Schöpke-Wenz HEIZUNG - SANITÄR GmbH & Co KG Schulstraße 14 55758 Bruchweiler Telefon 06786 / 950100 Fax 950101 Erholen, Genießen & Feiern ! Im Gartenhotel Hunsrücker Faß und Auf der “Eventburg” Wildenburg Gartenhotel Hunsrücker Faß - Hauptstraße 70 - 55758 Kempfeld - Telefon: 06786/9700 info@gartenhotel-hunsruecker-fass.de - www.gartenhotel-hunsruecker-fass.de heizungsbecker Heizung - Bäder - Klima 55743 Idar-Oberstein Layenstraße 158 Tel. 06781 - 42126 Fax 06781- 41882

Der Monat August 2016 Ausgabe 273 Seite 11 ... Fortbildung ... „Fitness kennt kein Alter“ Heidrun Arend besuchte eine Fortbildung zu diesem Thema In der Zeit vom 08.06. bis 10.06.2016 fand in den Räumen des Stadttheaters Idar – Oberstein eine Kursleiter- Ausbildung unter dem Titel „Fitness kennt kein Alter“ statt. Als ich mich für diese Veranstaltung anmeldete, - im Hinterkopf Familie, Arbeitsstellen, Haushalt usw. usw. – dachte ich zu nächst : „Das werden drei lange Tage!“ Aber weit gefehlt !! Mit den Sportlehrerinnen Ulrike Kraus und Alexandra Stempin hatte der Sportbund Rheinland–Pfalz in Zusammenarbeit mit der Sporthochschule Köln zwei kompetente, engagierte und sehr sympathische Referentinnen in den Hunsrück geschickt, die eine wunderbar auf einander abgestimmte Arbeit leisteten. Zunächst berichteten sie in einem theoretischen Teil, wie es überhaupt zu der Projektidee „Ü70“ gekommen war und welche Ergebnisse seit 2014 mit den Senioren im Hinblick auf Krafttraining erreicht worden sind. Das Warum liegt auf der Hand: Der demographische Wandel ist in vollem Gange. Die Menschen werden immer älter und wollen / sollten möglichst lange selbstständig leben. Und hier setzt das spezielle Üben der Zielgruppe an. Mit unterschiedlich schweren Hanteln und variablen Gewichtsmanschetten sollen die verschiedenen Muskelgruppen gezielt trainiert werden, damit ganz banale Tätigkeiten im Alltag (Aufstehen, Abstützen, Ankleiden, Kämmen etc.) möglichst lange ohne Hilfe ausgeführt werden können. Dabei wird das Training individuell auf jeden einzelnen Teilnehmer abgestimmt. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse sind verblüffend. Näher darauf einzugehen, würde den Rahmen des „Mitgliederbriefes“ sprengen. Auf jeden Fall sollte das Projekt aber Schule machen. Mein Fazit: Zunächst mein Dank an den TV Oberstein, der ein wunderbarer Gastgeber war. Die Rundumversorgung beinhaltete neben den benötigten Räumen und Geräten gutes Essen und Trinken, aber auch eine Foto–CD. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass wir gerne wieder nach Oberstein kommen. Die Referentinnen Ulrike und Alex bildeten ein super Team. Ihre Arbeit war gut aufeinander abgestimmt; beide waren von der Sache überzeugt und mit Herzblut dabei, so dass auch der Funke auf die Gruppe der Übungsleiter / - innen übergesprungen ist. Obwohl die notwendigen Lehrproben anspruchsvoll waren und kritisch beurteilt wurden, blieb doch am Ende auch Zeit für Lob und viel Spaß! Eine wohnortnahe, fundierte, dennoch kurzweilige Fortbildung, die unbedingt wiederholt oder fortgeführt werden sollte. Heidrun Arend weitere Infos unter www.spvgg-wildenburg.de

Ausgabe August/September - SpVgg Ingelheim
Hütt´n Heftla 2014/2015 Ausgabe 5
UnserEins – Ausgabe 1 2016/17
Tassilo, Ausgabe Juli/August 2016 - Das Magazin rund um Weilheim und die Seen
Infoflash August 2011 - Handballclub Goldau
ASR Sport Ausgabe August 2013 - Allgäu Sport Report
UnserEins - Ausgabe 2 2016/17
1. Ausgabe 2007/2008 von “SVB-aktuell” - SV 20 Brilon
Infoflash August 2009 - Handballclub Goldau
Samstag der 21. August 2010 ab 14:00 Uhr - SV Immerath 1911 eV
Ausgabe August 2008 - beim DJK VfK Iserlohn 1888 eV
Offizielles Kluborgan des FC Egg 27. Jahrgang, Nr. 56 August 2008 ...
20. August 2011 1.FC Mönchengladbach - beim Rheydter SV
Miezenpower 1 – August 2013 - Handballmiezen SG Oev-Ja-We
Ausgabe 283 - August 2017