Strickanleitung-Tunika-Linie-8-Starwool-Maxi-3709

wollstudio

Asymmetrische Tunika
Größe 34-36, 38-40 und 42-44. Die Angaben für Größe 38-40
stehen in Klammern ( ), für Größe 42-44 in Doppelklammern
(( )). Ist nur eine Angabe vorhanden, gilt diese für alle
3 Größen. Pulloverlänge ca. 64 cm.
Zur besseren Übersicht empfehlen wir, die Anleitung zuerst
sorgfältig zu lesen und die gewünschte Größe entsprechend
zu kennzeichnen.
Material:LINIE 8 STARWOOL MAXI Fb. 39 (oliv) 1000 (1100)
((1200)) g, Stricknadeln Nr. 5 für das Rippenmuster und Nr. 6 für
die anderen Muster, eine Hilfsnadel

Strickanleitung 37_09

Asymmetrische Tunika

Größe 34-36, 38-40 und 42-44. Die Angaben für Größe 38-40

stehen in Klammern ( ), für Größe 42-44 in Doppelklammern

(( )). Ist nur eine Angabe vorhanden, gilt diese für alle

3 Größen. Pulloverlänge ca. 64 cm.

Zur besseren Übersicht empfehlen wir, die Anleitung zuerst

sorgfältig zu lesen und die gewünschte Größe entsprechend

zu kennzeichnen.

Material: LINIE 8 STARWOOL MAXI Fb. 39 (oliv) 1000 (1100)

((1200)) g, Stricknadeln Nr. 5 für das Rippenmuster und Nr. 6 für

die anderen Muster, eine Hilfsnadel

Rippenmuster: (Nadel Nr. 5) 2 M rechts, 2 M links im Wechsel.

Grundmuster: 1. R: 2 M links, 2 M rechts im Wechsel. 3. R: 2 M

rechts, 2 M links im Wechsel. In den Rück-R die M stricken wie

sie erscheinen. Die 1.–4. R stets wiederholen.

Persianermuster: M-Zahl teilbar durch 4 + RM. 1. und alle

Hin-R linke M stricken. 2. R: RM, * aus 1 M 3 M herausstricken,

3 M links zusammenstricken, ab * stets wiederholen, RM. 4. R

= Rück-R: RM, * 3 M links zusammenstricken, aus 1 M 3 M

herausstricken (= 1 M rechts, 1 M links, 1 M rechts), ab * stets

wiederholen, RM. Die 1.–4. R stets wiederholen.

Zopf: Aus 22 Rippen-M 10 M herausstricken = R 0 der

Strickschrift, dann über 32 M nach der Strickschrift arbeiten.

In den Rück-R die M stricken wie sie erscheinen, dabei die

Umschläge der Vor-R von der Nadel gleiten lassen. Die 1.–16.

R stets wiederholen.

Maschenproben:

(Grundmuster) 16 M und 24 R = 10 x 10 cm

(Zopf) 32 M = 11 cm

(Persianermuster) 20 M und 20 R = 10 x 10 cm

ANLEITUNG

Der Schnitt zeigt die Musteraufteilung vom Vorderteil.

Vorderteil: 114 (122) ((130)) M mit Nadel Nr. 5 anschlagen und

2 cm Rippenmuster stricken. Zu Nadel Nr. 6 wechseln und die M

wie folgt aufteilen: RM, 10 (14) ((18)) M Grundmuster, R 0 vom

Zopfmuster dabei die 22 M auf 32 M ergänzen, 80 (84) ((88)) M

Grundmuster, RM = 124 (132) ((140)) M. Für die rechte Seiten-

((10))

(9)

8

12

45 ½ 45

rechter

Ärmel

20(21)((22))

½

30

linker

Ärmel

30

20(21)((22))

= rechte M = linke M

20(21)((22))

= 10 M auf eine Hilfsnadel vor die Arbeit,

1 M rechts, 1 Umschlag, 1 M rechts, 1 Umschlag, dann über die 10

M der Hilfsnadel 2 M rechts, 2 M links, 2 M rechts, 2 M links und 2 M

rechts. In der Rück-R die Umschläge von der Nadel gleiten lassen

35(37,5)((40)) 15

((16))

(15)

14

((6))

(4,5)

3

= 2 M auf eine Hilfsnadel hinter die

Arbeit, über die folgenden 10 M 2 M rechts, 2 M links, 2 M rechts,

2 M links und 2 M rechts, dann über die 2 M der Hilfsnadel 1 M

rechts, 1 Umschlag, 1 M rechts, 1 Umschlag. In der Rück-R die

Umschläge von der Nadel gleiten lassen

= 1 M aus dem Querfaden rechts verschränkt zunehmen

= 1 M aus dem Querfaden links verschränkt zunehmen

Zopf

32/22 M

15

13

11

9

7

5

3

1

0

40

22

2

Vorderbzw.

Rückenteil

67(72)((77))

22

(23,5)

((25))

40

(38,5)

((37))

2


schräge am linken Rand in jeder 4. R 16x 1 M, dann in jeder 2.

R 40x 1 M (in jeder 4. R 12x 1 M, dann in jeder 2. R 48x 1 M)

((in jeder 4. R 8x 1 M, dann in. jeder 2. R 56x 1 M)) abnehmen.

Für den Armausschnitt am rechten Rand nach 40 (38,5) ((37))

cm Grundmuster 1x 6 (8) ((10)) M abnehmen. Nach ca. 62 cm

Grundmuster (= nach der letzten Abnahme am linken Rand)

die restlichen 62 (64) ((66)) M abketten, dabei über den Zopf-M

einige M vor dem Abketten zusammenstricken, damit die Kante

nicht wellt.

Das Rückenteil gegengleich stricken.

Linker Ärmel: 82 (86) ((90)) M mit Nadel Nr. 5 anschlagen und

3 R Rippenmuster stricken. Zu Nadel Nr. 6 wechseln und im

Persianermuster weiterarbeiten. Nach ca. 30 cm Gesamtlänge

die M abketten.

Rechter Ärmel: 82 (86) ((90)) M mit Nadel Nr. 5 anschlagen

und 3 R Rippenmuster stricken. Zu Nadel Nr. 6 wechseln und

im Persianermuster weiterarbeiten. Für die Schräge beidseitig in

jeder 12. R 6x 4 M abnehmen. Hierfür in der Rück-R nach der

RM, am R-Ende vor der RM je 4 M links zusammenstricken. In

der folgenden Hin-R nach der RM, am R-Ende vor der RM je 2

M links zusammenstricken. So sind beidseitig 4 M = 1 Rapport

abgenommen. Eine sehr gleichmäßige Abnahme ergibt sich

wie folgt: In der 6. R = Rück-R am R-Anfang nach der RM 4

M links zusammenstricken. In der 8. R am R-Ende vor der RM

4 M links zusammenstricken. Diese Abnahmen in jeder 6. R in

diesem Versatz 11x beidseitig wiederholen. Nach ca. 45 cm die

restlichen 34 (38) ((42)) M mit 1 Hin-R linker M abketten, dabei

jede 2. und 3. M vor dem Abketten links zusammenstricken.

Fertigstellung: Die linke Schulternaht 14 (15) ((16)) cm schließen

und die unterschiedlichen Ärmel zeichengemäß einnähen. Dann

Seiten- und Ärmelnähte schließen. Für den Kragen aus dem

Halsausschnitt und dem rechten Ärmel 116 (120) ((120)) M

auffassen - aus Vorder- und Rückenteil je 48 M, aus dem Ärmel

20 (24) ((24)) M - und ca. 25 cm im Rippenmuster stricken, dann

die M abketten wie sie erscheinen.

ONline Klaus Koch GmbH

www.online-garne.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine