Schwarzwald-Heftli_Ausgabe2_2017_Ansicht

olionline

Ausgabe 02 | März–April 2017

Der Frühling kommt

... der Mittlere Schwarzwald blüht auf!

Das Veranstaltungsmagazin

für den Mittleren Schwarzwald.

Gengenbach – Harmersbachtal


Tourist-Info Biberach

Hauptstr. 27, 77781 Biberach

+49 (0) 78 35 / 63 65 11

tourist-info@biberach-baden.de

www.biberach-baden.de

Öffnungszeiten:

Mo–Mi

8.30–12.15 Uhr

Do

8.30–18.30 Uhr

(durchgehend)

Fr

8.30–12.15 Uhr

Ortsteil: Prinzbach

i

Gengenbacher Kulturund

Tourismus GmbH

Im Winzerhof, 77723 Gengenbach

+49 (0) 78 03 / 93 01 43

tourist-info@stadt-gengenbach.de

www.gengenbach.info

Öffnungszeiten:

Mo–Fr

9.00–12.30 Uhr

13.30–17.00 Uhr

Juli-September bis 17.30 Uhr

Mai bis Oktober/Dezember:

Sa

10.00–12.00 Uhr

Ortsteile: Bermersbach,

Schwaibach, Reichenbach

i

REICHENBACH

BERGHAUPTEN

GENGENBACH

i

BERMERSBACH

FUSSBACH

B33

i

BIBERACH


Touristen-Info Nordrach

Im Dorf 26, 77787 Nordrach

+49 (0) 78 38 / 92 99 21

touristen-info@nordrach.de

www.nordrach.de

Öffnungszeiten:

Mo-Fr

Sa

10.00–12.00 Uhr

14.30–16.30 Uhr

geschlossen

Ortsteile: Lindach, Allmend,

Dorf, Kolonie

i

Tourist-Info

Oberharmersbach

Dorf 60, 77784 Oberharmersbach

+49 (0) 78 37 / 277

tourist-info@oberharmersbach.net

www.oberharmersbach.net

Öffnungszeiten:

März:

Mo–Fr

9.00–12.00 Uhr

14.00–17.00 Uhr

Di, Mi, Do 9.00–12.00 Uhr

April:

Mo–Fr

9.00–12.00 Uhr

14.00–17.00 Uhr

i

NORDRACH

i

DORF

ALLMEND

OBERHARMERSBACH

i

LINDACH

UNTER-

HARMERSBACH

i

ZELL A.H.

UNTERENTERSBACH

OBERENTERSBACH

Tourist-Info

Zell am Harmersbach

Alte Kanzlei, 77736 Zell a.H.

+49 (0) 78 35 / 63 69 47

tourist-info@zell.de

www.zell.de

Öffnungszeiten:

Mai–Okt.: Mo–Fr 9.00–12.30 Uhr

14.00–17.00 Uhr

Sa 9.00–12.00 Uhr

Nov.–April: Mo–Fr 9.00–12.30 Uhr

Mo, Di, Do 14.00–17.00 Uhr

Ortsteile: Unterharmersbach,

Unterentersbach, Oberentersbach

i


Tourist-Infos + Editorial

i

01

Herzlich Willkommen

im Mittleren Schwarzwald

Sie halten die zweite Ausgabe des Schwarzwald Heftli in der Hand –

das Veranstaltungsmagazin des Mittleren Schwarzwalds.

Auf den folgenden Seiten haben Sie die Möglichkeit sich über Veranstaltungen,

Freizeit-Tipps und Sehenswürdigkeiten im Mittleren

Schwarzwald zu informieren. Gäste wie auch Einheimische schätzen

in der Region das abwechslungsreiche Kultur- und Veranstaltungsprogramm

sowie die beeindruckenden Ausstellungen in den Museen

rund um Brauchtum, Tradition und Moderne.

Tauchen Sie ein in den herrlichen Frühling und genießen Sie unsere

erlebnisreiche Region. Seien Sie: Mittendrin statt nur zu Gast.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und Erleben des

Schwarzwald Heftli.

Ihr

Mittlerer Schwarzwald

Gengenbach, Harmersbachtal

Online lesen unter:

www.heftli.de

Tourist-Infos + Editorial 01

Veranstaltungs-Highlights 02-25

Museen + Ausstellungen 63-77

Veranstaltungs-übersicht 31-62

Freizeit-Tipps 26-30

KONUS-Gästekarte 78-79

Gastronomie 80-88

Direktvermarkter + Märkte 89-91

i


02


Veranstaltungs-Highlights

Highlights in Biberach

Sa, 01. April 2017

Biberach, Sport- und Festhalle

20.00 Uhr

Frühjahrskonzert Blasorchester

Das Blasorchester Biberach lädt am Samstag,

1. April 2017 um 20.00 Uhr zum diesjährigen

Frühjahrskonzert in die Sport- und Festhalle

ein. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches

Programm mit einer Ouvertüre zur Oper

„Zampa“, „The Witch and the Saint“ und noch

weitere musikalische Überraschungen. Ein

besonderes Highlight wird ein Medley aus

dem Musical „Mary Poppins“ sein.

Sa, 08. April 2017

Biberach

15.00 Uhr

47. Biberacher StraSSenlauf

und Nordic Walking

Ambitionierte Vereinsathleten und Hobby-Sportler aufgepasst! Der 8. April rückt

näher und damit auch der 47. Biberacher Straßenlauf. Auf die ersten 200 Anmeldungen

wartet ein attraktives Starterpaket. Anmelden lohnt sich! Die Laufveranstaltung

wird um 15.00 Uhr mit dem Start des Nordic Walking mit Zeitnahme über die

Strecken 5 km und 10 km eröffnet. Auf die Walker warten in diesem Jahr wieder

landschaftlich attraktive Routen.

Um 15.30 Uhr beginnen dann die Straßenlauf-Rennen mit dem Start der Bambinis

der Jahrgänge 2010 und jünger über 500 m. Anschließend finden in aufeinander-


Veranstaltungs-Highlights 03


folgenden Etappen die Rennen sämtlicher Klassen der Schülerinnen und Schüler

über 1 km und 1,5 km statt.

Die Läufer über die Distanzen 5 km und 10 km starten um 18.00 Uhr gleichzeitig

auf dem 5-km-langen Rund-Kurs. Zudem gibt es eine Wertung für Firmenmannschaften.

Dabei bilden drei Läufer einer Firma ein Team. Die schnellsten drei

Mannschaften werden mit attraktiven Sachpreisen belohnt. Alle Teilnehmer der

verschiedenen Wettbewerbe nehmen an einer großen Verlosung mit tollen Sachpreisen

teil, die gegen 19.30 Uhr in der Sport- und Festhalle Biberach stattfindet.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt es im Internet unter

www.tv-biberach.de

So, 09. April 2017

11.00-18.00 Uhr

Biberach, Neue Ortsmitte am Rathaus

Biberacher Ostermarkt

Tafeln mit großen bunten Ostereiern kündigen in

Biberach den Ostermarkt an. Am Sonntag, 9. April 2017

findet von 11.00 bis 18.00 Uhr in der Neuen Ortsmitte

beim Rathaus in Biberach wieder der traditionelle Ostermarkt

statt. Veranstalter ist der Biberacher Gewerbeverein

WSB Wirtschaftsstandort Biberach e.V.

Die Besucher erwartet ein vielfältiges Angebot. Betriebe aus den verschiedensten

Bereichen präsentieren eine große Auswahl ihrer Produkte und verwandeln

die Biberacher Ortsmitte in eine Einkaufsmeile. Viele Dekorationen und allerlei

weitere Waren, die nicht nur zu Ostern passen, sind zu finden. Die Katholische

Öffentliche Bücherei bietet im Bereich vor dem Heimatmuseum Kettererhaus einen

Bücherverkauf an. Von der Bücherei ausrangierte Exemplare sowie Spenden von

Privatpersonen werden hier angeboten. Spannende Romane, verschiedene Sachund

viele Kinderbücher sind dabei. Der Erlös kommt dem Kauf von neuen Medien

für die Bücherei zugute. Für alle kleinen Marktbesucher wird ein aktionsreiches

Kinderprogramm geboten. Auch ein Flohmarkt findet statt. Neu in diesem Jahr -

ein Segway-Parcours vor dem Rietsche-Gebäude. Ob Mittagessen, kleiner Snack

zwischendurch oder Kaffee und Kuchen – für das leibliche Wohl ist bestens

gesorgt.

Der Biberacher Ostermarkt ist ein erlebnisreiches und informatives Sonntagsziel für

die ganze Familie.


04


Veranstaltungs-Highlights

So, 30. April 2017 18.00 Uhr

Biberach, neue Ortsmitte

Maibaumstellen

Es ist schon Jahrzehnte lange Tradition, dass am

30. April jeden Jahres ein Maibaum gestellt wird.

Dieser schöne Brauch findet in Biberach wieder

am Sonntag, den 30. April 2017 um 18.00 Uhr,

in der Neuen Ortsmitte statt. Am Maibaum sind

bereits zum 13. Mal die Handwerkstafeln von Malermeister Schilli mit den

Biberacher Handwerksberufen angebracht.

Dieses kleine aber schöne Fest wird durch Mitglieder verschiedener Biberacher

Vereine gestaltet: Die Mitglieder des Fußballvereins Biberach richten den

Baum auf. Für eine musikalische Umrahmung sorgt der Musikverein Biberach.

Alle Einheimischen und Gäste sind herzlich eingeladen, die jährlich fest im

Kalender eingeplante Veranstaltung zu besuchen.

spk-gengenbach.de

sparkasse-haslach-zell.de

Bequem

ist einfach.

Wenn das Konto zu den Bedürfnissen von

heute passt. Das Sparkassen-Girokonto

mit der Sparkassen-App.

Wenns um Geld geht


Veranstaltungs-Highlights 05


Birnbräuer

Café –Conditorei–Confiserie

Die Konditorei der feinen Spezialitäten

•feinste Pralinen aus eigener Herstellung

•reichhaltige Auswahl an Torten und Kuchen

•täglich großes Frühstücksangebot

•süße Schokoladen-Nachtwächter

•Eis aus eigener Herstellung

•Sitzplätze: 65 im Café, 45 auf der Terrasse

Leutkirchstraße 2

77723 Gengenbach

Tel. /Fax: 078 03 /2220

www.cafe-birnbraeuer.de

Ecke Grabenstraße –

Leutkirchstraße

beim Niggelturm

Montag –Samstag:

7.00 –18.15 Uhr

Sonn- und Feiertage:

10.00 –18.15 Uhr

Mittwoch Ruhetag

Das gemütlicheFamiliencaféfreut sich auf Ihren Besuch !

Entspannt reisen

Die Region erleben.

www.sweg.de


06


Veranstaltungs-Highlights

Highlights in Gengenbach

Sa, 04. März + Sa, 01. April 2017 14.00-17.00 Uhr

Gengenbach, Kunstwerkstätte, Eingang: Scheffelstraße

Die rote Leseecke

Die Schwestern lesen Geschichten rund um die Bibel,

Trauriges und Lustiges, Spannendes und Rätselhaftes

vor. Die Veranstaltung ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet.

Die Schwestern weisen darauf hin, dass sie keine

Aufsichtspflicht übernehmen können. Der Eintritt ist

frei. Für die kleinen Leseratten und deren Eltern serviert

Schwester Renate an diesen Nachmittagen zwischen

14.00 und 17.00 Uhr Heißgetränke & Kuchen in der Begegnungsstätte.

Di, 07. März + Di, 04. April 2017 19.00 Uhr

Gengenbach, Begegnungsstätte, Eingang: Scheffelstraße

Der FilmDienstag

Die Franziskanerinnen Gengenbach zeigen

im Laufe des Jahres preisgekrönte Filme in der Begegnungsstätte:

• 7.3.17: Musikfilm-Drama um das Abenteuer, das eigene Paradies zu finden

• 4.4.17: Ein Film über das asketische Klosterleben, in dem die Mönche in

einer zunehmend gewalttätigen Welt den Glauben an die eigene Vernunft

und die eigenen Überzeugungen bewahren und für das eintreten, was ihnen

am wichtigsten ist: die Nächstenliebe.

Im Anschluss an die Filmvorführung laden die Schwestern ein zu Getränk,

Gebäck und Gespräch. Der Eintritt ist frei. Die Schwestern freuen sich über

eine Spende. Einlass ab 18:30 Uhr. Begrenzte Platzanzahl! Reservierungen

möglich unter: sr.ulrike.mthg@gmail.com oder Tel. 07803/807-683.

Mi, 15. März 2017

20.00-20.30 Uhr

Gengenbach, Begegnungsstätte, Eingang: Scheffelstraße

Den Tag beenden im Raum der Stille

Die Franziskanerinnen Gengenbach laden zu einem

gemeinsamen Gebet in den „Raum der Stille“ ein. Mit

einem Dankgebet wird der Tag bewusst beendet und

gemeinsam Kraft geschöpft für die Herausforderungen

des neuen Tages. Der Eintritt ist frei.


Mit freundlicher Unterstützung:

Veranstaltungs-Highlights 07


Sa, 11. März 2017

10.00-13.00 Uhr

Gengenbach, rund um den historischen Marktplatz

11.- 26. März '17

PuppenParade

Ortenau: OPEN-AIR -

Festival-Eröffnung

Figurentheater Achern | Ettenheim | in Gengenbach allen seinen | Kehl Spielarten, von Marionette bis Handpuppe, vom

Lahr | Oberkirch | Offenburg | Zell a. H.

Walkact bis zum Kasperltheater, vom Angebot für Kinder ab drei Jahren bis zu

abendfüllenden Erwachsenenvorstellungen – damit hat sich die PuppenParade

Ortenau in den vergangenen fünf Jahren einen Namen gemacht. Die große

Eröffnung zur Puppenparade findet dieses Jahr in der historischen Altstadt von

Gengenbach statt.

Folgende Attraktionen warten auf Sie:

Phantast - Black Forest School of Puppetry, Gengenbach

Der Riese Phantast muss alles, aber auch wirklich alles, genau betrachten und

kommt aus dem Staunen über seine Entdeckungen nicht mehr heraus. Dabei stört

es ihn nicht, dass das Leben um ihn herum weitaus schneller von statten geht als

sein eigenes. Manchmal trifft er auf den kleinen, hektischen Gori, der versucht, ihn

zu beschleunigen. Ob das wohl gelingt?

La gran ilusión - Marionetas COLEGONE, Barcelona

Ein kleines Stück voller Charme und Hoffnung, das auf einer bestimmten Bank

in irgendeiner Straße spielt. Wer kennt es nicht, wer saß nicht auch schon und

wartete? Colegones Geschichte ist ein bescheidener Tribut

an alle, die sich jemals nach ein wenig mehr Zärtlichkeit

sehnten.

Jovan - Bufos Puppet Theatre, Athen

Rembetiko ist das Musikgenre der 1920er Jahre in

Griechenland, das über viele Jahre verboten war. Und

Jovan, ein moderner Rembeti, ist der Held der Show. Er

bereitet seinen Kaffee und beginnt mit seiner geliebten

Bouzouki zu üben. Doch diesmal nehmen die Ereignisse

eine unerwartete Wendung, die seinen unkonventionellen

und rebellischen Charakter enthüllt.


08


Veranstaltungs-Highlights

Puppet Circo - Silvia Diomelli, Pontedera

Silvia Diomelli zeigt mit ihrem Marionettenzirkus ein bezauberndes Gesamtkunstwerk.

Mit ihren zahlreichen Trickmarionetten verblüfft die Italienerin ihr Publikum.

Oder haben Sie schon einmal eine Marionette am Trapez turnen gesehen? Und

woher kommen auf einmal die Seifenblasen? Vorhang auf, Manege frei für den

Figurenzirkus.

Variedad Marionetas - Marianonetas, Córdoba

Das Spiel des aus Argentinien stammenden Puppenspielers Marianno Dutto

besticht durch seine leidenschaftliche offene Spielweise. Seine Figuren geben

einen kleinen Einblick in die Vielfalt des Marionettenbaus. Seit Jahren bereist Dutto

die Welt, um die verschiedenen oft landestypischen Bauweisen von Marionetten zu

erkunden.

Blick hinter die Kulissen - Kasper Platons Phantasmagorium-Curios

Das Phantasmagorium-Curios präsentiert unter anderem eine Marionettenbühne,

die auch von hinten zu betrachten ist. Neben einem alten, klassischen Kaspertheater

wird auch ein „Einpersonenguckkasten“ zu bestaunen sein. Zu besichtigen von

10 bis 18 Uhr im Klosterkeller Gengenbach.

Sa, 11. März 2017 13.00 Uhr

Gengenbach, Klosterkeller Gengenbach

Puppenparade Ortenau:

Utz, der Unglücksritter

Eine echte Rittergeschichte mit Marionetten, Musik,

Metall und viel Geschepper, gespielt auf einer alten

Nähmaschine. Zur offiziellen Eröffnung der Puppen-

Parade Ortenau 2017 begrüßen Vertreter der beteiligten

Städte und der Sponsoren große und kleine Gäste

im Klosterkeller Gengenbach.

Ein kleiner Ausflug ins Mittelalter, in die Zeit der

starken, mutigen Ritter, die in prunkvollen Burgen

wohnten, an festlichen Tafeln speisten, Drachen besiegten, Prinzessinnen

befreiten und aus jedem Kampf siegreich hervorgingen. Aber Ritter Utz war anders:

Ein kleiner, armer Ritter in einer viel zu großen Rüstung, der nichts besaß außer

seiner Hängematte und seiner treuen Pferdin Rosswitha. Eines Tages beschließt er,

in die Welt zu ziehen, um vielleicht doch irgendwo ein wenig Glück zu finden. Aber

das Pech scheint ihm an den Füßen zu kleben. Doch obwohl für Utz alles schiefgeht,

stürzt er sich immer wieder trotzig und unbeirrbar ins nächste Abenteuer. Für

Kinder ab 4 Jahren. Dauer ca. 40 min. Eintritt frei!


Veranstaltungs-Highlights 09


So, 12. März 2017

15.00 Uhr

Gengenbach, Klosterkeller Gengenbach

Puppenparade Ortenau:

Rabe Socke -"Alles meins"

Mit Hand- und Tischfiguren von Tearticolo aus Klotten

Der kleine Rabe kann das „Stibitzen“ nicht lassen. Immer wieder erfindet er neue

Tricks, wie er seinen Freunden die Spielsachen wegnehmen kann. Zuerst eigentlich

ganz harmlos, steigert er sich immer weiter, bis bald sein Nest voll mit gestohlenen

Schätzen ist. Leider muss er nun auf all diese Sachen aufpassen und kann gar

nicht mehr mit den Anderen spielen. Natürlich hält er das nicht lange aus...

Dieser Rabe ist eigentlich kein gutes Vorbild, er klaut, schwindelt, trickst alle aus

und die Kinder lieben ihn trotzdem – oder gerade darum?

Für Kinder ab 4 Jahren. Dauer ca. 50 Minuten

Eintritt:

Kinder 5.- Euro, Erwachsene 8.- Euro.

Karten im VVK bei der Kultur- und Tourismus GmbH

Gengenbach, Im Winzerhof.

Tel. 07803-930144 oder unter www.reservix.de


10


Veranstaltungs-Highlights

So, 19. März 2017

18.00 Uhr

Gengenbach, in der Kath. Kirche St. Martin (Friedhof)

Konzert: Johannes-Passion – J.S. Bach

Bezirkskantorei singt Bachs Johannes-Passion: Die katholische Bezirkskantorei

der Ortenau lädt ein zu ihrem diesjährigen Chorkonzert. Der Chor wird

die berühmte Johannes-Passion BWV 245 von Johann Sebastian Bach aufführen.

Das Werk ist neben der Matthäus-Passion (BWV 244) die einzige vollständig

erhaltene authentische Passion von Johann Sebastian Bach. In ihrer Erstfassung

wurde sie am Karfreitag, dem 7. April 1724, in der Leipziger Nikolaikirche

uraufgeführt. Robert Schumann schrieb 1849 an den Hamburger Musikdirektor

Georg Dietrich Otten über das Werk: „Finden Sie sie nicht um vieles kühner, gewaltiger,

poetischer, als die nach dem Evangelisten Matthäus? Wie gedrängt, wie

durchaus genial, namentlich in den Chören, und von welcher Kunst!“ Wie dem

Romantiker Schumann vor 160 Jahren, so teilt sich noch heute dem Hörer der

schöpferische Impetus mit, sozusagen der „Sturm und Drang“, in welchem Bach

das Werk komponiert haben muss. Beeindruckend sind die virtuose Gesangspartie

des Evangelisten, die aufwühlenden Turba-Chöre, die innigen Solo-Arien und

die ergreifenden Choräle. Bach hat mit großer Kunstfertigkeit und Originalität

eine „geistliche Oper“ geschaffen, deren Botschaft keinen Hörer ungerührt lässt.

Die Gesangssolisten der Aufführung in Gengenbach sind Cornelia Samuelis

(Sopran), Kaspar Kröner (Altus), Florian Cramer (Tenor), Johannes Fritsche (Bass)

und Wolfgang Newerla (Bass). Es singt die Katholische Bezirkskantorei der Ortenau,

begleitet vom Barockorchester „Capella Sophie von der Pfalz“. Die Leitung

hat Bezirkskantor Matthias Degott.

Karten im Vorverkauf zu 21/19 EUR sind erhältlich bei der Kultur und

Tourismus GmbH Gengenbach (07803/930144) und allen Reservix-

Vorverkaufsstellen oder unter www.reservix.de


Veranstaltungs-Highlights 11


Di, 04. bis Mo, 10. April 2017 18.00 Uhr

Gengenbach, in Haus La Verna (Auf dem Abtsberg 4a)

Der Oster-Weg mit den

Franziskanerinnen Gengenbach

Um das Haus La Verna bauen die Franziskanerinnen Gengenbach alle

Stationen zur Passions- und Auferstehungsgeschichte Jesu in Bildern und

Szenen auf. Die Assisikapelle ist umgestaltet zur Grablege mit Ostergarten. Die

Schwestern gehen zusammen mit unseren Besuchern den Weg, den Jesus mit

seinen Jüngern gegangen ist: Vom Einzug in Jerusalem, über die Abendmahlszene,

durch Leiden und Sterben des Herrn bis zur Auferstehung. Im Gehen,

Sehen, Hören und Schmecken wird der Leidensweg erfahrbar gemacht. Eingeladen

sind alle Menschen, die mit ihnen das Ostergeschehen mit allen Sinnen

erleben möchten. Der Weg ist nur mit Führung zu begehen, findet zum Teil im

Freien statt und dauert ca. 1 Stunde.

Eintritt: Kinder 2 Euro / Erwachsene 6 Euro

Anmeldungen für alle Führungen erbeten:

Ansprechpartnerin: Sr. Stefanie Oehler,

Tel: 07803/601445, Fax: 07803/601447,

Mail: spoleto@t-online.de


12


Veranstaltungs-Highlights

Sa, 15. April 2017

19.00 Uhr

Gengenbach, Evangelische Kirche Gengenbach

Traditionelles Osterkonzert

der ElztalSinfonietta

Die Evangelische Kirche Gengenbach lädt zum diesjährigen Osterkonzert

der ElztalSinfonietta sehr herzlich ein. Das überregional etablierte Kammerorchester

erfreut sich zunehmender Beliebtheit und gestaltet erneut das

Osterkonzert, welches bereits zur liebgewordenen Tradition geworden ist. Das

Programm verspricht spannende und virtuose Interpretationen.

Karten im VVK bei Schreibwaren Berger, Gengenbach,

Tel. 07803 – 980750, Fax: 07803 – 980751.

Sa, 22. & So, 23. April 2017 10.00 bzw. 11.30 Uhr

Gengenbach, auf dem historischen Marktplatz

Markt der handwerklichen Künste

Der „Markt der handwerklichen Künste“, der jährlich in

Gengenbach abgehalten wird, lädt wieder ein, Erlesenes

und Schönes zu entdecken und teilzuhaben an der

Lebensfreude, die durch Kreativität entsteht.

Auch dieses Jahr werden ca. 50 ausgesuchte

Kunsthandwerker ihre anspruchsvollen Arbeiten

(keine Handelsware) präsentieren und dazu aus der

ganzen BRD in das wunderschöne Städtchen Gengenbach reisen, das mit seiner

historischen Altstadt ein gelungenes Ambiente bietet. Auf dem Markt erwartet Sie

ein vielfältiges Angebot von hochwertigen, ausschließlich von den Künstlern selbst

gefertigten Arbeiten. Das interessierte Publikum kann an zahlreichen Ständen den

Kunsthandwerkern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen: In handwerklicher

Perfektion entstehen feine Intarsienarbeiten und Holzschmuck, mit großer Fingerfertigkeit

nimmt Außergewöhnliches aus Weidengeflecht Gestalt an – es werden

aber auch Körbe repariert, Bürsten hergestellt, Stein behauen und Holzskulpturen

geschnitzt. Auch die „Kunst des Schönen Schreibens“ – die Kalligraphie – kann

man beim Entstehen bestaunen. Die kreative Verbindung von solidem Handwerk

mit dem Sinn für Schönes zeigt sich bei kunstvoll und handwerklich gearbeiteten

Hüten, ausgefallenen und nützlichen Textilien, seien sie aus Leder, Leinen, Wolle

oder Seide, bei Taschen oder Rucksäcken aus hochwertigem, pflanzen-gegerbtem


Veranstaltungs-Highlights 13


MEIN NEUSTART

Fasten und Detox-Erfolg

mit Produkten aus

dem Reformhaus.

Ihr Reformhaus-Team Biedinger

Reformhaus Biedinger Victor-Kretz-Str. 4 77723 Gengenbach Tel.: 07803 - 26 44

Leder oder bei Keramik – auch der „verrückten Mach-Art“ – die zu unterschiedlichster

Verwendung einlädt; sie zeigt sich in der faszinierenden Farbenwelt von

Emaille-Arbeiten, in feinster Glaskunst und in der Materialvielfalt bei Schmuck und

Schmückendem - ob aus Horn, Elfenbein, Bernstein, Glas, Gold, Silber oder Papier.

Aber auch Möbel und Accessoires aus historischen Fachwerk-Eichenbalken und

Gedrechseltes aus heimischen Hölzern können bestaunt und erworben werden.

Handgewebte Unikate aus edlen Garnen schmeicheln dem Auge und der Haut,

duftende Naturseifen schmeicheln der Nase und mit den hauchzarten Häkel- und

Strickkreationen möchte man sich eigentlich sofort einhüllen…

Es gibt sorgsam verarbeitetes Holzspielzeug und liebevoll gefertigte, handgefilzte

Puppen und Blumenkinder, zauberhafte Windlichter und sogar selbstgestrickte

Teddybären. Wer will, lässt sich entführen in die Welt der "Leichten Flieger" - den

faszinierenden kinetischen Metall-Objekten – oder ist berührt davon, dass 100

Jahre altem Tafelsilber wieder neues Leben eingehaucht wird…

Der "Markt der handwerklichen Künste" bietet Raum für die Sinne, und die Künstler

und Kunsthandwerker freuen sich auf Ihren Besuch, um Sie mit Schönem und

Phantasievollem zu verwöhnen. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei!


14


Veranstaltungs-Highlights

Städtische Konzertreihe in Gengenbach

So, 05. März 2017

18.00 Uhr

Gengenbach, Stadthalle am Nollen

Ensemble „DreiZweiEins“ -

Musik für Klarinette und Saxofon

Zeno Peters bietet mit Markus Treier am Saxofon und Ekaterina Danilova

wieder einen mitreißenden Musikabend.

Seit Beginn des Zusammenspiels, präsentieren sich die beiden Musiker samt

Klavierbegleitung als eine Vereinigung virtuosen Musizierens. Sie befassen

sich mit verschiedenster, für diese Besetzung geeigneter Literatur, eingeschlossen

auch Arrangements und Transkriptionen der Weltliteratur anderer

kammermusikalischer Besetzungen. Instrumentalistisch gesehen, stellen alle

Werke ausnahmslos die allerhöchsten Ansprüche an die Ausführenden, nicht

nur hinsichtlich technischer und musikalischer Natur, sondern auch physischer

Natur. Möglicherweise ist sie der Grund dafür, dass die Werke, obwohl teilweise

berühmt, dennoch selten "live" zu hören sind. Das Ensemble freut sich, den

Besuchern eine Programmabfolge dieser speziellen Art präsentieren zu dürfen.


Veranstaltungs-Highlights 15


So, 09. April 2017

18.00 Uhr

Gengenbach, Stadthalle am Nollen

Subèja Trio – „Spiel der Impressionen"

Das Subéja Trio Sandra Bauer - Flöte, Judith Gerdes - Oboe, Berit von Sauter-

Klavier, widmet sich einer selten zu hörenden Kammermusikbesetzung, die in

ihrer klanglichen Extravaganz überzeugt und mit einem vielseitigen Programm

in neue Klangräume führt.

„Dass stilistische Grenzen für die drei Instrumentalistinnen kein Hindernis

darstellen, sondern vielmehr Anreiz sind, sie mutig zu überschreiten, machte

die Programmgestaltung deutlich: Barockes und Klassisches sollte in der Konfrontation

mit Modernem buchstäblich spannend zusammengeführt werden.“

– Badische Zeitung 15.11.2012

Facettenreiche Klangwelten erfährt der Zuhörer aber nicht nur durch den

Kontrast der Musikstile, sondern auch durch den Einsatz der Saiteninstrumente.

Zu hören sind Werke von J S. Bach, Friedemann Bach, P. Mertens, Malcolm

Arnold, Mel Bonis, Robert Schumann und Theobald Böhm.

Vorschau auf das Abschlusskonzert der Städtischen Konzertreihe:

12.11.17: Das Streichquintett – Amalienquartett mit Laurent Albrecht Breuninger

PREISE: Kat. A 17.-/9.- Euro | Kat. B 15.-/8.- Euro

INFORMATION UND VORVERKAUF

Kultur- und Tourismus GmbH, Im Winzerhof, 77723 Gengenbach

Ticket-Hotline 07803/930144, Online-Tickets unter www.gengenbach.info


16


Veranstaltungs-Highlights

Highlights in Nordrach

So, 12. März 2017 11.00-18.00 Uhr

Nordrach, Hansjakob-Halle

5. Nordracher Obstbrennertag

Genießen Sie über 100 hervorragende Brände und Liköre von

ausgewählten Brennern aus der Region Mittlerer Schwarzwald

Gengenbach – Harmersbachtal. Beim Obstbrennertag kann man

hautnah erfahren, wie die außergewöhnlichen Tropfen hergestellt werden und

was hierfür an Zusätzen, Flaschen oder Brennereianlagen benötigt wird. Auch

wird ein Fachvortrag „Die Qualität muss an den Tag – Veredelung von Destillaten

und Likören“ der Firma AROPUR stattfinden. Interessenten und Besucher

dürfen bis zu zwei Liter eigene Destillate zum Testen der AROPUR-Systeme

mitbringen. Als Stargast besucht Schauspieler Martin Wangler alias „Bernd

Clemens“ aus der SWR-Serie „Die Fallers“, der zudem auch als Kabarettist

„Fidelius Waldvogel“ im Schwarzwald unterwegs ist, den Obstbrennertag. Zusammen

mit Bäckermeister Siggi Erdrich backt er eine original Schwarzwälder

Kirschtorte. Vor der Halle begrüßen historische Oldtimer die Besucher. Für Ihr

leibliches Wohl wird bestens gesorgt.

Weitere Infos: Touristen-Info Nordrach, Tel. 07838/929921, www.nordrach.de,

E-Mail: touristen-info@nordrach.de

Do, 06. April 2017

Nordrach, Pfarrheim St. Marien

19.30 Uhr

Palmbinden –

Brauchtumsabend

der Trachtengruppe

Die Trachtengruppe Nordrach lädt am Donnerstag,

den 6. April um 19.30 Uhr zum Brauchtumsabend

mit Palmbinden ins Pfarrheim St. Marien ein.

Die Frauen zeigen, wie Palmbüschel für den

Palmsonntag gebunden werden, denn das ist von

Region zu Region unterschiedlich. Die Besucher

können dies selbst ausprobieren und den Palmbüschel anschließend mit nach

Hause nehmen. Die Männer führen den traditionellen Holzhacker auf und auch

die Besucher dürfen selbst beim Wettsägen ihre Stärke beweisen. Musikalisch

umrahmt wird der Abend von den Geroldsecker Musikanten.


Veranstaltungs-Highlights 17


Sa, 08. April 2017

Nordrach, Hansjakob-Halle

20.00 Uhr

Jahreskonzert der Trachtenkapelle

Die Trachtenkapelle lädt zu ihrem diesjährigen Jahreskonzert in die Hansjakob-

Halle ein. Der Konzertabend mit Dirigent Roland Weygold steht unter dem Motto

“Dancing“. Vom Bolero und Walzer über Samba und Boogie-Woogie zum Discofox.

Für jedes Alter, für jeden Geschmack und bestimmt auch für Sie ist etwas dabei,

wenn die Musikerinnen und Musiker der Trachtenkapelle mit Ihnen zusammen in

eine musikalische Reise rund um das Thema Tänze aufbrechen. Lassen Sie sich

musikalisch und kulinarisch verwöhnen – Herzliche Einladung!

So, 30. April 2017

Nordrach, Hansjakob-Halle

13.30 Uhr

Geführte Wanderung zu den ehemaligen

Höhenhöfen

Der Historische Verein Nordrach lädt am Sonntag, 30. April 2017 zu einer geführten

Wanderung im Bereich der ehemali gen Höhenhöfe und Glashütten in Nordrach

ein. Treffpunkt: 13.30 Uhr auf dem Parkplatz Schäfersfeld.

In den letzten Jahren haben ehrenamtliche Helfer und Mitglieder des Historischen

Vereins Nordrach die Geschichte der einzelnen Höhenhöfe erforscht,

dokumentiert und noch vorhandene Grundmauern freigelegt sowie ein

Rundwegnetz mit einer Gesamtlänge von 22 km angelegt, das insgesamt elf

Standorte der Hofstätten und die ehemaligen Glashütten miteinander verbindet.

Thomas Laifer wird über die interessante Geschichte der

Höhenhöfe direkt vor Ort berichten. Wie entstanden

diese und von wem wurden sie damals bewirtschaftet?

Und wie hat man Glas hergestellt? Wie haben

die Glasarbeiter gelebt? Die Wegstrecke (9 km, Laufzeit

3,5 Stunden) führt durch eine besonders schöne

und abwechslungsreiche Landschaft.


18


Veranstaltungs-Highlights

Highlights in Oberharmersbach

Sa, 25. März 2017

19.00 Uhr

Oberharmersbach, Haus Maria Frieden (Auf der Hub 1)

Benefizkonzert für

das Haus Maria Frieden

In einer Reihe von Veranstaltungen, zum Abschied des Hospizes

Haus Maria Frieden aus Oberharmersbach, werden alle Freunde

der Kammermusik zu einem Abendkonzert in das Haus Maria

Frieden herzlich eingeladen. Gespielt werden Werke von Henry Purcell, Wolfgang

Amadeus Mozart und Siegmund von Hausegger. Das Ensemble ist zusammengestellt

aus Musikern der Region. Eintritt frei – freiwillige Spende!

Mo, 27. März - So, 09. April 2017

Oberharmersbach

Bärlauch-Wochen Oberharmersbach

Zum fünften Mal finden in diesem Jahr die Bärlauch-Wochen in Oberharmersbach

statt. Die folgenden Gaststätten und Vesperstuben verwöhnen ihre Gäste während

der Themen-Wochen mit schmackhaften Bärlauch-Spezialitäten: Hotel Bären,

Vesperstube Bergbauernhof, Hotel Freihof, Vesperstube Harkhof, Gasthaus Pension

Jägerstüble, Gasthaus Posthörnle, Schwarzwälder Hof, Gasthaus Zur Linde, Zuwälder

Stüble. In der Bäckerei Nock und der Holzofenbäckerei Lehmann wird darüber

hinaus frisches Bärlauch-Brot angeboten.

„Genuss erleben“ kann man bei folgenden Bärlauch-Wanderungen unter

fachkundiger Führung von Schwarzwald-Guide Xaver Weber:

Mittwoch, 29.03.2017, 14.30 Uhr bzw. 17.00 Uhr: Zweistündige Erlebniswanderung

„Langhärdle“ (14.30 Uhr) mit Kochworkshop im Gasthaus Zur Linde (17.00 Uhr)

• Treffpunkt: Gasthaus Zur Linde, Obertal 62

• Unkostenbeitrag inkl. Speisen/exkl. Getränke: 18,- Euro pro Person

• Anmeldung bis spätestens 27.03.2017 in der Tourist-Info


Veranstaltungs-Highlights 19


Samstag, 01.04.2017, 16.30 Uhr: Einstündige Wanderung mit Möglichkeit zum

Bärlauch sammeln – anschließendes Bärlauch-Waldspeckgrillen im „Zuwälder Stüble“

• Treffpunkt: Gasthaus Zuwälder Stüble, Zuwald 23

• Unkostenbeitrag inkl. Speisen/exkl. Getränke: 14,50 Euro p.P. /

Kinder 5 bis 12 Jahre: 8,- Euro

• Anmeldung bis spätestens 29.03.2017 in der Tourist-Info

Sonntag, 02.04.2017, 14.00 Uhr:

Der Schwarzwaldverein lädt zur Wanderung an der Katzenhalde mit

anschließender (optionaler) Einkehr im „Schwarzwälder Hof“ ein.

• Treffpunkt: Tourist-Info, Dorf 60

• Unkostenbeitrag: Wanderung kostenlos

• Anmeldung bis spätestens 31.03.2017 in der Tourist-Info

Samstag, 08.04.2017, 15.00 Uhr:

Bärlauch gesalzen! Geselliger und informativer Spaziergang für die ganze Familie.

Es werden Bärlauch und Kräuter gesammelt und zusammen mit Kräuterpädagogin

Monika Heitzmann wird anschließend ein würziges Kräuter- und Bärlauchsalz

hergestellt. Dazu wird eine kleine kulinarische Überraschung gereicht.

• Treffpunkt: Tourist-Info, Dorf 60

• Unkostenbeitrag: 7,50 Euro pro Person / Kinder bis 12 Jahre frei

• Anmeldung bis spätestens 06.04.2017 in der Tourist-Info

• Tourist-Information Oberharmersbach / Dorf 60 / Tel.: 07837 277 /

E-Mail: tourist-info@oberharmersbach.net

Sa, 15. April 2017

Oberharmersbach

16.30-17.30 Uhr

Besichtigung mit Schauvorführung

der Gallussäge in Zuwald

Sägen mit Wasserkraft wie vor 100 Jahren - Erleben Sie, wie mit Hilfe der

Wasserkraft Schwarzwälder Tannen zu Bretter und Balken verarbeitet werden.

Die kostenlose Führung dauert ca. eine Stunde und ist auch für Familien

bestens geeignet. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit zum Besuch der

Lourdesgrotte (Kriegergedächtnisgrotte) nur wenige Gehminuten entfernt.

Außerhalb dieses Termines können Sie die

Säge eigenständig erkunden. An verschiedenen

Schautafeln erfahren Sie viel über Geschichte

und Funktion der Gallussäge. Keine

Anmeldung erforderlich! Weitere Infos:

www.gallushof.de/gallus-säge


20


Veranstaltungs-Highlights

Mi, 19. April 2017

Oberharmersbach, Reichstalhalle

19.30 Uhr

JOSEF - Adonia Teens Tour mit Live-Musik

Von seinen eifersüchtigen Brüdern beinahe umgebracht. Als Sklave nach Ägypten verkauft.

Später unschuldig im Gefängnis. Hat Gott ihn verlassen? Doch Josefs Geschichte

ist noch nicht zu Ende. Wie aus dem Nichts wird er zum zweithöchsten Mann des

Landes. Weise, erfolgreich und mächtig. Doch der Schmerz bleibt: Der Verlust seiner

Heimat, der Hass seiner Familie. Ist Versöhnung möglich? Das Licht geht aus und die

Live-Band legt los. Im selben Augenblick laufen 70 Teens durch den Mittelgang des

Konzertsaals, angetrieben vom Applaus des Publikums. Die kommenden 90 Minuten

fliegen nur so dahin. Abwechslungsreiche Songs, humorvolle Überraschungsmomente

und eine alte biblische Story, die aktueller denn je rüberkommt: Das scheint das Rezept

der Teens-Chöre zu sein. Die jungen Mitwirkenden begeistern durch ihre Frische, aber

auch durch ihr unglaubliches Talent. In kürzester Zeit haben sie das

Programm gemeinsam im Musicalcamp einstudiert, das sie vorher

zuhause mit der CD geübt haben.

Bibelmusical: Jonathan Hutter, Markus Heusser, Larissa

Leuschner, Thorsten Rheinschmid. Eintritt frei - freiwillige Spende!

Do, 27. April 2017

ab 19.00 Uhr

Oberharmersbach, in den Restaurants

Krimilesung mit mörderischem 3-Gänge-

Menü in drei verschiedenen Restaurants

Erleben Sie spannende Momente mit dem pfiffigen Detektive Sherlock Holmes alias

Michaela Neuberger. Lassen Sie sich in die Welt des Kurzkrimis entführen und genießen

Sie passend zum Kurzkrimi das jeweilige mörderische Gericht. Nach der ersten Kurzkrimilesung

im Gasthaus Hubertus und der passenden Vorspeise geht es gut gelaunt

weiter in das Hotel Bären-Stube, wo Sie das Hauptgericht serviert bekommen. Auch

nach diesem zweiten Gang hoffen wir, dass Sie noch wohlauf sind und keine Symptome

einer Vergiftung verspüren. Man weiß ja nie, wer sich da mit einem den Tisch teilt! Wir

wünschen Ihnen, dass Sie in das Gasthaus Schwarzwälder Hof weiterziehen können,

um nach einem weiteren Kurzkrimi den Abend bei einem

Dessert ausklingen zu lassen.

Anmeldung in der Tourist-Information Oberharmersbach

erforderlich (begrenzte Teilnehmerzahl). Pro Person 29,00

Euro exkl. Getränke (nur mit Vorauskasse)


Veranstaltungs-Highlights 21


Highlights in Zell a.H.

Sa, 18. März 2017

20.00 Uhr

Zell a.H., in den Lokalen in der Innenstadt

..

18. marz

Zeller Irish Night

Zeller

Irish Night

11 Pubs

Irish Livemusic

VVK: 9,00 Euro / AK: 12,00 Euro VVK: 9 €, AK:12 €

Wir machen das!

Thomas Fleig · 77736 Zell a.H. · Waldstraße 3

Tel: 07835 270 · Fax: 1594 · thomas.fleig@t-online.de

CSPIELOTHEK

ASINO

am Bahnhof

77736 Zell a. H.


Mit freundlicher Unterstützung:

22


Veranstaltungs-Highlights

So, 19. März 2017 14.00, 15.00 & 15.45 Uhr

Zell a.H., Straßentheater vor der Sparkasse

11.- 26. März '17

Achern | Ettenheim | Gengenbach | Kehl

Ein Lahr prachtvoll | Oberkirch | Offenburg gefiederter | Zell a. H. und

musikalischer Hühnerhaufen spielt

tierisch-menschliche Szenen zwischen

und mit dem Publikum. Aufgeplusterte

Streitgockel und zickige Glucken balgen

sich um die leckersten Körner und

schönsten Misthaufen. Oder sind das gar

menschliche Eitelkeiten, die das komödiantische

Geflügel umtreibt?

Eintritt frei.

Puppenparade Ortenau:

„Cock-Tales“ - Theater

PasParTouT

So, 19. März 2017 16.30 Uhr

Zell a.H., Kulturzentrum Obere Fabrik

"Das vierte Ei" -

Figurentheater Vagabündel

Drei Eier liegen schon im Spatzennest und eigentlich ist es schon voll, aber dann

kommt noch ein viertes Ei. Die Nachzügler haben es immer schwerer, so auch der

kleine Spatz Friedrich. Aber er will fliegen. Eine Geschichte, von Mut, einer Menge

Pech, Freundschaft und dem Traum vom Fliegen. Ein Figurentheaterstück mit viel

Papier für Kinder ab 4 Jahren.

Karten:

Erwachsene und Kinder 6,-- Euro pro Person

Infos und Anmeldung:

Tourist Info Zell a. H., Tel.: 07835 6369 47, tourist-info@zell.de


Veranstaltungs-Highlights 23


So, 19. März 2017

Zell a.H., Innenstadt

ab 12.00 Uhr

Startschuss in den Frühling

Am Sonntag, 19. März 2017 laden die Mitgliedsfirmen des Handels- & Gewerbevereins

Zell a. H. zu deren Frühlingsfest mit verkaufsoffenen Geschäften ins

Zeller Städtle ein. Ab 12:00 Uhr wird die Hauptstraße zur Fußgängerzone, auf die

Besucher wartet ein buntes Programm und ein frühlingshaftes Warenangebot.

Die Einkaufsmeile zeigt sich dabei in farbenfroher Dekoration. Die Einzelhändler

präsentieren sich nicht nur in ihren geöffneten Geschäften, sondern auch außerhalb

mit diversen Aktionen und Ständen auf der Hauptstraße. Luftballon-Künstler,

Kinderschminken und Jürgen Hahn mit seinem Karussell sorgen für Unterhaltung

der Kinder auf der Hauptstraße. Auch die Zeller Gastronomie beteiligt sich rege am

Frühlingsfest und versorgt die Gäste mit Speisen und Getränken. Dabei können

sich die Stadt-Bummler - egal ob herzhaft oder süß – verwöhnen lassen.

Wie bereits in den letzten Jahren findet das Frühlingsfest wieder gemeinsam mit

der traditionellen Frühjahrsausstellung der Firma Ritter Landtechnik,. auf deren

Werksgelände in Zell a. H. in der Klosterstraße 3, .Für ein Kinderprogramm und

Bewirtung ist vor Ort gesorgt. Bei der Firma Ritter gibt es somit für alle etwas zu

sehen, weshalb die Frühjahrsausstellung ein Anziehungspunkt für Besucher aus

Südbaden und darüber hinaus ist.

So, 26. März 2017

Zell a.H., Ritter von Buss Halle

10.00 Uhr

TrailRUN

Ab 10.00 Uhr: TrailRUN light (Neu 2017) mit 9,8 km und 245 hm - besonders für

Trail- oder Saisoneinsteiger geeignet.

Ab 12.00 Uhr: Wie der Name »trailRUN21» schon sagt, hat der zu laufende Trail

eine Länge von 21 Kilometer. Dabei werden rund 800 Höhenmeter bewältigt - eine

echte Herausforderung.


24


Veranstaltungs-Highlights

Fr, 07. April 2017

20.00 Uhr

Zell a.H., Kulturzentrum Oberer Fabrik

Zellkultur: Die besten Tage meines Lebens

Eine romantische Komödie von Frank Pinkus

Anna und Klaus kennen sich schon seit Kindertagen aus der 1. Klasse. Gemocht haben

sie sich nicht, im Gegenteil, sie haben sich gequält und gehasst. Später gar, als

Pubertierende, haben sie sich vor aller Augen in der Tanzstunde in einer Verkettung

unglücklicher Foxtrott-Schritte miteinander verhakt und gegenseitig auf die Tanzfläche

geschmissen. Einfach nur peinlich! Unmöglich! Doch manchmal geht die Liebe

ja verschlungene Wege...in dieser Herzklopf-Komödie mit Slapstick, Zeitsprüngen

und Sehnsuchtsmomenten spielen die beiden Vollblutschauspieler Diana Zöller und

Horst Kiss eine mitreißende Lovestory, wie sie auch unter Zuschauern durchaus vorkommen

soll. Regie: Edzard Schoppmann / Mit: Diana

Zöller, Horst Kiss / Sprachfassung: Deutsch

Preise: Vorverkauf: Erwachsene 12,00 Euro /

Ermäßigt 9,00 Euro. Abendkasse:

Erwachsene 15,00 Euro / Ermäßigt 12,00 Euro

Karten: Tourist Info Zell a. H., Tel.: 07835 6369 47,

tourist-info@zell.de oder auf www.reservix.de,

Tickethotline: 01805-700733

Kontakt Pressestelle BAAL novo Theater Eurodistrict: Ellen Fournier:

ellen.fournier@baalnovo.com, Tel: 0781-6393943, www.baalnovo.com

So, 16. April 2017

20.00 Uhr

Zell-Unterharmersbach, Schwarzwaldhalle

Männergesangverein Liederkranz

lädt zum Osterkonzert ein

10 Jahre Badewannen-Singers

Schon seit Wochen bereitet sich der Männerchor „MGV Liederkranz“ Unterharmersbach

auf sein traditionelles Konzert am Ostersonntag, 16. April 2017

um 20.00 Uhr in der Schwarzwaldhalle in Unterharmersbach vor.

Der Männerchor unter der Leitung von Dirigent Thomas Dreher unternimmt eine

musikalische Reise quer durch Deutschland. Ob Bayern, Berlin, Hamburg oder

das Rheinland. Viele Facetten des deutschen Liedgutes werden angesprochen.

Mit einem völlig neuen Liedprogramm hat sich der Männerchor wieder einiges

vorgenommen


Veranstaltungs-Highlights 25


Vor genau 10 Jahren hat Thomas Dreher den a-cappella Projektchor „die Badewannen-Singers“

ins Leben gerufen und seither bereichern die 12 jungen – und

junggebliebenen Männer das Osterkonzert. Das Jubiläum nehmen sie jetzt zum

Anlass , ihre Lieblingslieder zum Besten zu geben. Der Frauenchor „Die CanTanten“

unter der Leitung von Bärbel Neunzig werden ebenfalls mit ihrer unnachahmlichen

Art und Musikalität das Publikum zu begeistern wissen.

Zahlreiche Lieder werden durch ein Begleitensemble unterstützt.

Bewirtung in den Pausen und eine große Tombola runden den Konzertabend ab.

Fr, 21. April 2017

Zell a.H., Kanzleiplatz

17.30 Uhr

Hesch‘s schu g’hört

Erlebnis Stadtführung

Erleben Sie mit dem Waschweib Klärle und

dem Stadtbott Isidor, wie im 19. Jahrhundert

in Zell gelebt, gewohnt und gearbeitet wurde.

Preis pro Person:

Inkl. Vesper & Getränk 16,-- Euro

Treffpunkt: Kanzleiplatz

Infos und Anmeldung: Tourist Info Zell a. H.

Tel.: 07835 6369 47, tourist-info@zell.de


26

Freizeit-Tipps

Freizeit-Tipps


Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Wandern mit Aussicht

Die idyllische Tal-Landschaft der Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald -

Gengenbach, Harmersbachtal bietet eine malerische Kulisse für erholsame

Wanderungen inmitten der Natur des Schwarzwaldes. Urige Schwarzwaldhöfe,

die sich an die Berghänge schmiegen, saftig grüne Wiesen, schöne Bergmischwälder

und tolle Ausblicke von den Höhen – auf dem rund 750 km langen

gut markierten Wanderwegenetz ist Wandergenuss garantiert.

Mit einer Höhe von fast 1.000 m ü. NN ist der Brandenkopf der höchste

Berg des Mittleren Schwarzwaldes – und eine kleine Herausforderung. Doch

der Aufstieg lohnt sich. Vom Aussichtsturm auf dem Gipfel eröffnet sich ein

eindrucksvolles Panorama über den Schwarzwald. An klaren Tagen reicht die

Sicht bis zu den Vogesen, der Schwäbischen Alb und sogar die Schweizer

Alpen rücken dann ein Stückchen näher.

Einkehren und genieSSen

Unterwegs bieten zahlreiche Vesperstuben des Mittleren Schwarzwals

hungrigen Wanderern die Möglichkeit zur gemütlichen Einkehr und verführen

regelrecht zum kulinarisch abwechslungsreichen Vesperstuben-Hopping.

Einfach mal Durchatmen und mit deftigem Schinken und anderen Schwarzwälder

Spezialitäten stärken. (Einkehrmöglichkeiten: siehe „Gastronomie“ in

dieser Ausgabe).


Freizeit-Tipps 27

Biberach

Burgpfad

Hohengeroldseck

Der über 2,8 km lange abenteuerliche Geroldsecker

Burgpfad führt vom Parkplatz auf der Passhöhe am

Schönberg zur weithin sichtbaren Burgruine Hohengeroldseck.

Erfahren und erleben Sie an neun Stationen

auf dem Geroldsecker Burgpfad das Leben der Ritter.

Mit einem Spiel und Rätselfragen an jeder Station wird bei Kindern die Lust

am Wandern sowie an der Geschichte der Burg geweckt. Der Burgpfad ist

jederzeit frei zugänglich und kostenlos.

Gengenbach

Historische Altstadt, Museen,

Parkanlagen, ...

„Perle unter den romantischen Fachwerkstädten“ urteilte einst das Fernsehen;

vom romantischen Kleinod oder Badisch`Nizza schwärmen unsere Besucher.

Schon von Weitem laden die Türme und Tore in die historische Altstadt ein und

schmale Gässchen entführen in die malerischen Ecken und Winkel.

Ein Tag beim Bauern im Stall, toben auf dem Kinderspielplatz oder auch

einfach nur Ausspannen in der Parkanlage Schneckenmatt. Viele Momente, die

Groß und Klein den Alltag versüßen und erlebnisreich machen.

...übrigens: ein Besuch unserer Museen lohnt sich ebenfalls! Detailierte

Infos zu den Sehenswürdigkeiten und Ausflugtipps finden Sie im aktuellen

Gastgeberverzeichnis oder unter www.gengenbach.info.


28

Freizeit-Tipps

Nordrach

Obstbrennerweg Nordrach

Der Obstbrennerweg führt durch die schöne Landschaft des Nordrachtales und

verbindet einen Teil der Höfe, die ein Brennrecht haben und ihr eigenes Obst

zu edlen Destillaten verarbeiten. Auf diesen Höfen ist es möglich, die Brennerei

zu besichtigen, Schnapsproben zu machen und das Destillat

ihres Geschmackes zu erwerben. Infos über

Brenntermine und geführte Wanderungen erhalten

Sie bei der Touristen-Info Nordrach. Lassen

Sie sich bei einer Wanderung auf dem Obstbrennerweg

mit »Augen- und Gaumenschmaus«

verwöhnen. Startpunkte: Parkplätze Gasthof »Adler«

und Hansjakob-Halle. (Tipp: Am Sonntag, 12. März

2017 findet der 5. Nordracher Obstbrennertag statt.

Infos auf Seite 16)

Oberharmersbach

Naturerlebnispfad: Der Natur auf

der Spur mit Hademar Waldwichtel

Ein Waldspaziergang mit »Aha«-Effekt erwartet vor allem

unsere kleinen Gäste in Oberharmersbach. Der rund 2 km lange

Naturerlebnispfad bietet eine spielerische und unterhaltsame

Spurensuche durch die Natur. An 20 kreativ gestalteten

Stationen entdecken die Junior-Naturforscher gemeinsam mit

»Hademar-Waldwichtel« dessen Welt zwischen Fichten und

Moos. Hademars Wohnturm, die mit Muskel- und Wasserkraft angetriebene

Hammerschmiede und viele andere Stationen laden zum Schauen,

Staunen und experimentieren ein. Parkplatz,

Start- und Zielpunkt des Naturerlebnispfades ist

bei der Tourist-information Oberharmersbach. Im

Infobaum finden Sie den dreisprachigen Flyer

rund um den Naturerlebnisweg. Tipp: Erleben

Sie die Geschichten des »Hademars« in zwei

Kinderbüchern hautnah mit. »Hademar im

Wichtelwald« und »Hademar im Märchenwald«

– erhältlich in der Tourist-info.


Freizeit-Tipps 29

Zell am Harmersbach

Wandern ... bei Hahn und Henne

Wer kennt sie nicht, die leuchtend grün-gelben Tassen, Teller und Eierbecher mit

Schwarzwald-Hahn und Schwarzwald-Henne?

Nun begleitet das sympathische Hühnerpaar Wanderer auch auf der neuen

„Hahn-und-Henne-Runde“ ab Zell am Harmersbach durch die Ferienlandschaft

Mittlerer Schwarzwald: Auf dem 14 Kilometer langen Premiumweg und Schwarzwälder

Genießerpfad schmücken sich die schönsten Aussichten mit heimeligen

Bänken und Rastplätzen im Hahn-und-Henne-Look.

Von ihnen genießt man Schwarzwälder Kulturlandschaft vom Feinsten: Über

Jahrhunderte haben die Bauern ein beschauliches Mosaik aus Feldern, Äckern,

Weiden und Obstbaumwiesen geschaffen, mittendrin ihre stattlichen Höfe,

umgeben von den waldigen Bergkuppen des Harmersbachtals.

Nehmen Sie Ihre Bank mit,

wohin Sie wollen…

Ob zu Hause oder unterwegs – mit der

VR-BankingApp ist Ihr Online-Banking

so einfach, schnell und sicher.

Jetzt freischalten und loslegen!

Die VR-BankingApp:

QR-Code scannen

und App laden.


30

Freizeit-Tipps

Freizeit-Tipp

Oberharmersbach

Adventure Mini.Golf.Park

Vergessen Sie alles, was Sie über Minigolf

wissen! Adventure Mini.Golf ist anders!

Adventure Mini.Golf ist die gelungene Kombination von Natur, Ambiente, Sport und

Abenteuer. Auf 3.200 qm erleben Sie in wunderschöner Umgebung 18 Bahnen,

die vor allem regionale Gegebenheiten thematisieren. Lassen Sie sich nach

einem abenteuerlichen Minigolfspiel im Eingangsge bäude, das an die Architektur

Hundertwassers erinnert, oder in der Gartenwirtschaft mit verschiedenen Snacks

verwöhnen und genießen Sie das herrliche Ambiente, während sich Ihre Kinder auf

dem Spielplatz austoben.

Öffnungszeiten finden Sie auf: www.adventure-minigolfpark.de

18 Natur-Golf-Bahnen

Großer Abenteuer-

Kinderspielplatz

Schöne

Gartenwirtschaft

Natur

Ambiente

Abenteuer

Sport

Inh.: Silvia Echle, Talstr. 68, 77784 Oberharmersbach

Tel. 078 37/922 34 60, www.adventure-minigolfpark.de


Veranstaltungs-Übersicht


31

März 2017

Mi, 01.03.2017

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung mit Einkehr im Gasthaus Jägerstüble unter Führung

von Franz Ficht. Wanderzeit ca. 3 Stunden. Anmeldung bis

spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info.

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Do, 02.03.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

20.00 Uhr Anbetung in der Assisi-Kapelle im Haus La Verna.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal,

außerdem erfahren Sie die Geschichte der Kolonie. Mit

Einkehrmöglichkeit. Treffpunkt: ab Rathaus, Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Fr, 03.03.2017

Biberach

19.00 Uhr Weltgebetstag Thema 2017: Was ist denn fair?

Die Gebetsordnung kommt in diesem Jahr aus den Philippinen.

Veranstalter: Katholische Frauengemeinschaft

Ort: Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

19.00 Uhr Weltgebetstag der Frauen der Kath. und Evan. Pfarrgemeinde im

Gemeindehaus St. Marien.

Nordrach

18.30 Uhr Weltgebetstag der Frauen, Veranstalter: Kirchengemeinde.

Frauen aller Konfessionen sind herzlich eingeladen.

Treffpunkt: Pfarrheim St. Marien.


32


Veranstaltungs-Übersicht

Sa, 04.03.2017

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische

Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte.

14.00 Uhr Das Paramentenmuseum der Franziskanerinnen Gengenbach hat bis

17.00 Uhr geöffnet (Eingang Bahnhofstr. 10, Tel: 807 – 766).

14.00 Uhr Die rote Leseecke. Vorlesenachmittag für Kinder ab 4 Jahren in den

Kunstwerkstätten der Franziskanerinnen Gengenbach bis 17.00 Uhr.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung Richtung Stollenberg, Einkehr in Klaus

Willmanns romantisch-urigem „Ruhlsbach-Schätzle“.

Treffpunkt: ab Rathaus, Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

7.00 - Städtlemarkt mit reginalen Produkten am Kanzleiplatz

12.00 Uhr

So, 05.03.2017

Gengenbach

Halbtageswanderung durch den Nollenwald mit R.D. Marzluf vom

Schwarzwaldverein Gengenbach. Nähere Infos im aktuellen

Amtsblatt oder im Aushang an der Tourist-Info.

18.00 Uhr Städtische Konzertreihe: Ensemble „DreiZweiEins“ – Musik für

Klarinette und Saxofon mit Zeno Peters in der Stadthalle am Nollen.

Tickets im Vorverkauf bei der Kultur- und Tourismus GmbH, Im

Winzerhof, Tel. 07803-930144 oder unter www.gengenbach.info

und an der Abendkasse zu 17.-EUR/Kat. A und 15.-EUR/Kat. B.

Nordrach

10.00 Uhr Auftaktwanderung des Schwarzwaldvereins, wir wandern ins

Erzbachtal in Biberach.Treffpunkt: Kirchplatz.

Zell a.H.

19.00 Uhr Buchvorstellung: Sepp Herrmanns außergewöhnliches Leben in Alaska

Der Schwarzwälder Sepp Herrmann veröffentlicht sein Buch

und stellt dies in den nächsten Tagen in seiner Heimat vor.

Mo, 06.03.2017

Gengenbach

19.00 Uhr Eutonie „Damit die Seele Lust hat, im Körper zu wohnen“ im Haus La

Verna. Leitung: Arnold Jörres. Anmeldung: Tel.: 07803-601445.


Veranstaltungs-Übersicht


33

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Di, 07.03.2017

Gengenbach

14.30 Uhr Schreibwerkstatt „Weil das Leben voller Geschichten ist“ im Haus

La Verna. Leitung: Johanna Schwidergall.

Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren

in der Stadtbücherei.

17.30 Uhr Anbetung mit anschl. Gottesdienst um 18.30 Uhr in der

Assisi-Kapelle im Haus La Verna.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach.

Treff an der Forstschule Mattenhof im Haigerach.

Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.

19.00 Uhr Der FilmDienstag in der Begegnungsstätte der Franziskanerinnen

Gengenbach (Platzreservierung unter Tel: 807-683).

19.30 Uhr Vortrag "500 Jahre Reformation" des Katholischen

Bildungswerks im Gemeindehaus St. Marien.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung, Einkehr auf dem

Lehmannshof im Hutmacherdobel. Treffpunkt: ab Rathaus

(Abmarsch nach Ankunft des Linienbusses aus Zell), Rückkehr

ca. 17.00 Uhr.

Mi, 08.03.2017

Gengenbach

06.30 Uhr Matutin mit anschl. Frühstück des Katholischen Pfarramts in der

Stadtkirche St. Marien und dem Gemeindehaus St. Marien.

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

13.45 Uhr Seniorenwanderung nach Strohbach mit Einkehr im Ganterstüble

mit Johann Hauser von den Naturfreunden Gengenbach.

Treffpunkt an der Güterhalle.

Nordrach

19.30 Uhr Kurkonzert Chor der Klänge. Eintritt frei. Ort: Winkelwaldklinik

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung mit Einkehr in der Vesperstube Langenberg unter

Führung von Franz Ficht. Wanderzeit ca. 2,5 Stunden. Anmeldung

bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480


34


Veranstaltungs-Übersicht

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Do, 09.03.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-

Freunden Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung auf den Spuren von Heinrich Hansjakob,

Einkehr im historischen Gasthaus „Vogt auf Mühlstein“. Heinrich

Hansjakob schrieb die bewegende Geschichte “Der Vogt auf

Mühlstein“, welche über die verbotene Liebe von Magdalene -

der Tochter vom Vogt auf Mühlstein - zu ihrem Hans berichtet.

(Das Buch zur Geschichte ist in der Touristen-Info Nordrach

erhältlich). Treffpunkt: ab Rathaus, Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Fr, 10.03.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

20.00 Uhr Taizé-Abendgebet der Evangelischen Kirchengemeinde

im Evan. Gemeindehaus.

Sa, 11.03.2017

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz.

Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte.

10.00 Uhr Workshop „Um meinetwillen – Übungen zur Selbstliebe“ im Haus

Bethanien. Leitung: Heidi Mossbrugger-Hoffmann.

Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

10.00 Uhr PuppenParade Ortenau: Open-Air rund um den historischen

Marktplatz Gengenbach. Zur Eröffnung der Puppenparade 2017

laden verschiedene Gruppen und Puppenensembles zur

Unterhaltung in der Altstadt.

13.00 Uhr PuppenParade Ortenau: „Utz, der Unglücksritter" – eine

Rittergeschichte mit Marionetten, Musik, Metall und

viel Geschepper, für Kinder ab 4 Jahren im Klosterkeller

Gengenbach. Dauer ca. 40min. Eintritt frei!

19.30 Uhr Konzert des Männergesangvereins Gengenbach

in der Stadthalle am Nollen.


Veranstaltungs-Übersicht


35

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Erlebniswanderung zum Heidenbühl-Hof. Unsere landwirtschaftliche

Brennmeisterin und Edelbrandsommelière führt Sie in

die Geheimnisse der Brennerei ein. Genießen Sie zart schmelzende

Pralinen, aromatische Brände/Liköre und andere Köstlichkeiten.

Treffpunkt: ab Rathaus, Rückkehr: ca. 17.00 Uhr.

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

7.00 - Städtlemarkt mit reginalen Produkten am Kanzleiplatz

12.00 Uhr

10.00 - Infotag der Musikschule Offenburg/Ortenau

12.30 Uhr in der Musikschule, Nordracherstraße

So, 12.03.2017

Berghaupten

10.30 Uhr Erlebnisgottesdienst für Kinder der Seelsorgeeinheit

Ort: Vorderes Kinzigtal in der Pfarrkirche St. Georg

Beginn: 10.00 Uhr mit der Spielstraße

Biberach

14.00 Uhr Familienwanderung: "Rund um Prinzbach mit Alpakas". Veranstalter:

Schwarzwaldverein Ortsgruppe Biberach. Treffpunkt: Bahnhof

Gengenbach

09.30 Uhr Klettern in der Halle in Offenburg mit Martin Ramsteiner

(Tel. 3035) von den Berg- und Wanderfreunden Schwaibach.

Treffpunkt am Rathaus Schwaibach.

10.00 Uhr Ein Tag für mich: „Farben des Lebens erleben” im Haus La Verna.

Leitung: Sr. Stefanie Oehler, Christel Bengel.

Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

14.30 Uhr Bunter Nachmittag für Senioren der Ortsverwaltung Bermersbach

mit Grundschule und Waldorfkindergarten. Gemeindehalle Fußbach.

15.00 Uhr PuppenParade Ortenau: Rabe Socke – „Alles meins!" mit dem Handund

Tischfigurentheater Tearticolo aus Klotten im Klosterkeller

Gengenbach für Kinder ab 4 Jahren. Dauer ca. 50 min. Tickets zu

5/8.-EUR bei der Kultur- und Tourismus GmbH, Im Winzerhof,

Tel. 07803-930144 oder unter www.reservix.de

Nordrach

11.00 - 5. Nordracher Obstbrennertag, mit Stargast Martin Wangler alias

18.00 Uhr „Bernd Clemens“ aus der SWR-Serie „Die Fallers". Fachmesse

„rund um´s Brennen“ mit Verkostung von über 100 Edelbränden

und Likören von ausgewählten Brennern. Näheres siehe unter

„Highlights“ auf Seite 16.


36


Veranstaltungs-Übersicht

Oberharmersbach

19.00 Uhr Buchvorstellung mit Sepp Herrmann Hotel Bären, Stubensaal: Der

nach Alaska Ausgewanderte erzählt von seinem außergewöhnlichen

Leben fernab der Zivilisation, mit atemberaubenden Bildern.

Mo, 13.03.2017

Gengenbach

19.00 Uhr Eutonie „Damit die Seele Lust hat, im Körper zu wohnen“

im Haus La Verna. Leitung: Arnold Jörres.

Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

19.00 Uhr Lichter-Rosenkranz: „Eltern beten für ihre Kinder“

im Haus La Verna.

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Di, 14.03.2017

Biberach

14.00 - Seniorennachmittag: Treff der Senioren des ökumenischen

17.00 Uhr Altenwerks der Seelsorgeeinheit St. Blasius

Ort: Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal

Gengenbach

14.30 Uhr Bunter Nachmittag für Senioren des Kath. Pfarramt und

der Volksbank Lahr im Gemeindehaus St. Marien.

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren

in der Stadtbücherei.

17.30 Uhr Anbetung mit anschl. Gottesdienst um 18.30 Uhr in

der Assisi-Kapelle im Haus La Verna.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach.

Treff an der Forstschule Mattenhof im Haigerach.

Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank-Sandquelle,

Einkehr im Café Vital. Treffpunkt: ab Rathaus.

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Mi, 15.03.2017

Berghaupten

14.30 Uhr Seniorennachmittag im Alten Schulhaus


Veranstaltungs-Übersicht


37

Biberach

19.30 Uhr Vortragsabend: "Das etwas andere Mallorca" (Referent: Helmut

Krannich). Veranstalter: Katholisches Bildungswerk Biberach

Ort: Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal

Gengenbach

Seniorenwanderung über die Wolfslache zum Rössle nach

Reichenbach mit Hubert Discher vom Schwarzwaldverein

Gengenbach. Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt oder

im Aushang an der Tourist-Info.

06.30 Uhr Matutin mit anschl. Frühstück des Katholischen Pfarramts in der

Stadtkirche St. Marien und dem Gemeindehaus St. Marien.

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

20.00 Uhr Den Tag beenden im „Raum der Stille“ (Eingang: Scheffelstr.). Die

Franziskanerinnen Gengenbach laden zum gemeinsamen Gebet.

20.00 Uhr Buchvorstellung mit Sepp Herrmann im Schwarzwald-Hotel

Gengenbach: Der nach Alaska Ausgewanderte erzählt von

seinem außergewöhnlichen Leben fernab der Zivilisation, mit

atemberaubenden Bildern.

Nordrach

19.30 Uhr Kurkonzert Gitarrenverein, Reha-Klinik Klausenbach/ Kolonie.

Eintritt frei

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung entlang des Reichstalpfades nach Zell a. H. mit

Einkehr unter Führung von Franz Ficht. Rückweg mit Bus oder

Bahn. Wanderzeit ca. 3 Stunden. Anmeldung bis spätestens

Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Do, 16.03.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den

Boule-Freunden Gengenbach.

Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal,

außerdem erfahren Sie die Geschichte der Kolonie. Mit

Einkehrmöglichkeit. Treffpunkt: ab Rathaus, Rückkehr: ca. 17.00 Uhr


38


Veranstaltungs-Übersicht

20.00 Uhr Buchvorstellung mit Sepp Herrmann, veranstaltet vom katholischen

Bildungswerk: der nach Alaska Ausgewanderte erzählt

von seinem außergewöhnlichen Leben fernab der Zivilisation,

mit atemberaubenden Bildern. Ort: Pfarrheim St. Marien

Zell a.H.

07.00 - Floh- und Trödelmarkt am Kanzleiplatz

18.00 Uhr

Fr, 17.03.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

19.30 Uhr Heilsames Singen „Singen für die Seele“ im Haus La Verna –

offene Gruppe – Leitung: Ruth Grießbaum.

Sa, 18.03.2017

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische

Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung auf dem Obstbrennerweg zum Kienzlehof,

Einkehr bei der Familie Horsthemke. Treffpunkt: ab Rathaus.

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr.

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

7.00 - Städtlemarkt mit reginalen Produkten am Kanzleiplatz

12.00 Uhr

19.00 - Irish Pub Night (nähere Infos Seite 21)

24.00 Uhr

So, 19.03.2017

Berghaupten

10.00 - Frühjahrs-Flohmarkt „Alles rund ums Kind“ des Freundes-u.

12.00 Uhr Förderkreises in der Schlosswaldhalle


Veranstaltungs-Übersicht


39

Gengenbach

Tageswanderung im Ohlsbachtal zum Brandeck-Lindle mit Walter

Suhm vom Schwarzwaldverein Gengenbach. Nähere Infos im

aktuellen Amtsblatt oder im Aushang an der Tourist-Info.

Wanderung in unserer Heimat mit zünftigem Vesper mit Albert

Schätzle (Tel. 929263) von den Berg- und Wanderfreunden

Schwaibach. Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt.

10.00 Uhr Taufgottesdienst in der Evangelischen Kirche Gengenbach.

18.00 Uhr Konzerte in Gengenbacher Kirchen: J.S. BACH – Johannespassion

in der kath. Kirche St. Martin. Karten im VVK zu

21/19 EUR bei der Kultur- und Tourismus GmbH Gengenbach,

Im Winzerhof, Tel. 07803-930144 oder unter www.reservix.de

Zell a.H.

11.00 - Zeller Frühlingsfest + Verkaufsoffener Sonntag

18.00 Uhr in der Innenstadt (weitere Infos aus Seite 24)

14.00 Uhr Zellkultur: Cock-Tales in der Sparkasse, Fabrikstraße

15.00 Uhr Zellkultur: Cock-Tales in der Sparkasse, Fabrikstraße

15.45 Uhr Zellkultur: Cock-Tales in der Sparkasse, Fabrikstraße

(nähere Infos Seite 25)

16.30 Uhr Zellkultur: Das vierte Ei - Figurentheater Vagbündel,

Freiburg (nähere Infos Seite 25) im Kulturzentrum Obere Fabrik

Mo, 20.03.2017

Nordrach

10.00 Uhr Gästebegrüßung mit Dorfrundgang. Treffpunkt: Pfarrkirche St. Ulrich

Um 11.30 Uhr Gelegenheit zum Besuch des Nordracher

Puppen- und Spielzeugmuseums

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung, Einkehr auf dem

Lehmannshof im Hutmacherdobel. Treffpunkt ab Rathaus

(Abmarsch nach Ankunft des Linienbusses aus Zell),

Rückkehr ca. 17.00 Uhr.

18.30 Uhr Romantischer Dorfrundgang zum Nordracher Puppen- und Spielzeugmuseum

mit anschließender Einkehr. Ort: Hansjakob-Halle

Gengenbach

19.00 Uhr Eutonie „Damit die Seele Lust hat, im Körper zu wohnen“ im Haus

La Verna. Leitung: Arnold Jörres. Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

19.30 Uhr Mutmach-Abend für Frauen mit Missbrauchserfahrungen:

„Komm heraus aus deinem Schneckenhaus“ im Haus La Verna.

Leitung: Sr. Stefanie Oehler, Sr. Rafaela Ruf.

Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik


40


Veranstaltungs-Übersicht

Di, 21.03.2017

Biberach

15.00 - Café international: Geselliges Zusammensein und kultureller

17.00 Uhr Austausch mit den in der Gemeinde untergebrachten Flüchtlingen.

Veranstalter: Pfarrgemeinde Biberach.

Ort: Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren in

der Stadtbücherei.

17.30 Uhr Anbetung mit anschl. Gottesdienst um 18.30 Uhr in der

Assisi-Kapelle im Haus La Verna.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach.

Treff an der Forstschule Mattenhof im Haigerach.

Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.

Mi, 22.03.2017

Biberach

Oasentag im Kloster Gengenbach mit Führung in den

Werkstätten. Veranstalter: Katholische Frauengemeinschaft

Treffpunkt: Bahnhof

Gengenbach

06.30 Uhr Matutin mit anschl. Frühstück des Katholischen Pfarramts

in der Stadtkirche St. Marien und dem Gemeindehaus St. Marien.

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zum herrlich gelegenen Bergbauernhof

„Haas“ auf dem Kohlberg. Lassen Sie sich in der schönen

Bauernstube mit Leckerem verwöhnen, und genießen Sie die

beliebten Frucht- und Beerenliköre sowie die selbstgebrannten

Schnäpse. Treffpunkt: ab Rathaus (Abmarsch nach Ankunft des

Linienbusses aus Zell), Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung mit Einkehr in der Vesperstube Bergbauernhof unter

Führung von Franz Ficht. Wanderzeit: ca. 2,5 Stunden. Anmeldung

bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik


Veranstaltungs-Übersicht


41

Do, 23.03.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-

Freunden Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

19.30 Uhr "500 Jahre Reformation" - ein "Paul-Gerhard-Abend" des

Katholischen Bildungswerks im Gemeindehaus St. Marien.

Oberharmersbach

13.00 Uhr Schwarzwaldverein – Senioren-Freizeit-Wandern mit Einkehr unter

Führung von Josef Breig Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 501

Zell a.H.

Beginn der Kinderbibelwoche der evang. Kirche (vom 23.-26.03.17)

Fr, 24.03.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

19.30 Uhr Theateraufführung "Tango Famiglia" von Joe DiPietro von

Martas Mimen, Theatergruppe des Marta Schanzenbach

Gymnasiums in der Stadthalle am Nollen.

Nordrach

10.00 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Hotel Morada

Sa, 25.03.2017

Biberach

9.30 - Seminar "Eins, zwei, Brei" zum Thema: "Beki - bewusste

11.30 Uhr Kinderernährung" (Anmeldung erbeten). Veranstalter: Hilfe von

Haus zu Haus. Ort: Lernzentrum Kinzigtal in der Grundschule

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische

Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte.

19.30 Uhr Theateraufführung "Tango Famiglia" von Joe DiPietro von

Martas Mimen, Theatergruppe des Marta Schanzenbach

Gymnasiums in der Stadthalle am Nollen.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung ins idyllische Ernsbachtal zum Bauernhof

„Schwarz“. Genießen Sie frischgebackenes Apfelbrot, selbstgebrannte

prämierte Schnäpse und aromatische Liköre.

Besichtigung des „urigen“ Brennhäusles mit Brennereierklärung.

Treffpunkt: ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr


42


Veranstaltungs-Übersicht

Oberharmersbach

13.30 - Kinder Second-Hand-Markt in der Reichstalhalle

16.00 Uhr

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

19.00 Uhr Benefizkonzert „Freunde der Kammermusik“ für das Haus Maria

Frieden (Mehr Infos hierzu auf Seite 18.

Zell a.H.

7.00 - Städtlemarkt mit reginalen Produkten am Kanzleiplatz

12.00 Uhr

12.30 - Flohmarkt Kiga Villa Regenbogen in der Ritter von Buss Halle

17.00 Uhr

So, 26.03.2017

Gengenbach

Biketour mit Alexander Rauer (Tel. 0176/22264830)

von den Berg- und Wanderfreunden Schwaibach.

Einfachessen des Missionsausschusses der Kath.

Pfarrgemeinde im Gemeindehaus St. Marien.

10.00 Uhr Familiengottesdienst mit anschl. Kirchenkaffee PLUS

in der Evangelischen Kirche Gengenbach.

14.30 Uhr Der „etwas andere Sonntagskaffee“ mit einem geistlichem

Impuls … und einem Bücherflohmarkt im Franziskuskeller

im Haus La Verna.

18.00 Uhr Theateraufführung "Tango Famiglia" von Joe DiPietro von

Martas Mimen, Theatergruppe des Marta Schanzenbach

Gymnasiums in der Stadthalle am Nollen.

Nordrach

13.30 Uhr Exkursion nach Freiburg : Mit dem Historischen Verein

„Auf den Spuren von Hansjakob“. Treffpunkt Kirchplatz

Mo, 27.03.2017

Gengenbach

19.00 Uhr Eutonie „Damit die Seele Lust hat, im Körper zu wohnen“ im

Haus La Verna. Leitung: Arnold Jörres.

Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

Nordrach

10.00 Uhr Gästebegrüßung mit Dorfrundgang: Treffpunkt: Pfarrkirche

St. Ulrich. Um 11.30 Uhr Gelegenheit zum Besuch des

Nordracher Puppen- und Spielzeugmuseums


Veranstaltungs-Übersicht


43

12.45 Uhr Geführte Wanderung Richtung: Winkelwald-Jüdischer Friedhof-

Maileseck, Einkehr im liebevoll gestalteten Mühlenstübchen.

Treffpunkt: ab Rathaus. Rückkehr: 17.00 Uhr

Oberharmersbach

Zell a.H.

Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen (Infos hierzu auf

Seite 18-19)

Kinderbibelwoche Abschlussfamiliengottesdienst

10.00 Uhr TrailRUN light 9,8 km - TV Unterharmersbach

in der Ritter von Buss Halle (nähere Infos Seite 22)

12.00 Uhr TrailRUN 21 - TV Unterharmersbach

in der Ritter von Buss Halle (nähere Infos Seite 22)

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Di, 28.03.2017

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren

in der Stadtbücherei.

17.30 Uhr Anbetung mit anschl. Gottesdienst um 18.30 Uhr in der

Assisi-Kapelle im Haus La Verna.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff an

der Forstschule Mattenhof im Haigerach. Info bei Peter Börschig,

Tel. 07803-40131.

Oberharmersbach

Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen (Infos hierzu auf Seite 18-19)

Mi, 29.03.2017

Gengenbach

06.30 Uhr Matutin mit anschl. Frühstück des Katholischen Pfarramts

in der Stadtkirche St. Marien und dem Gemeindehaus St. Marien.

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung auf den Spuren von Heinrich Hansjakob,

Einkehr im historischen Gasthaus „Vogt auf Mühlstein“.

Treffpunkt: ab Rathaus, Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

14.00 Uhr Senioren-Nachmittag: „Was die Alten einst erzählten“, mit

Michaela Neuberger und in Zusammenarbeit mit dem

Bildungswerk. Ort: Pfarrheim St. Marien


44


Veranstaltungs-Übersicht

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung entlang des 7-Täler-Weges mit Einkehr im Dorf unter

Führung von Franz Ficht. Wanderzeit: ca. 3-3,5 Stunden. Anmeldung

bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

14.30 Uhr Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen: Zweistündige Erlebniswanderung

mit Kochworkshop im Gasthaus Zur Linde

(Mehr Infos hierzu auf Seite 18-19)

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Do, 30.03.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-

Freunden Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Oberharmersbach

Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen (Infos hierzu auf Seite 18-19)

Fr, 31.03.2017

Biberach

19.00 - Narrenkeller geöffnet: die Narrenzunft bewirtet

01.00 Uhr Veranstalter: Narrenzunft Biberach. Ort: Narrenkeller

im Museum Kettererhaus

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

Nordrach

10.00 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Hotel Morada

Oberharmersbach

Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen (Infos hierzu auf Seite 18-19)

19.00 Uhr Volksliedersingen für JederMann/Frau im Gasthof Freihof

Mit Akkordeonbegleitung - Volksliedersingkreis


Veranstaltungs-Übersicht


45

April 2017

Sa, 01.04.2017

Biberach

9.00 - Seminar "Eins, zwei, Brei" zum Thema: "Beki - bewusste

12.00 Uhr Kinderernährung" (Anmeldung erbeten). Veranstalter: Hilfe

von Haus zu Haus. Ort: Lernzentrum Kinzigtal in der Grundschule

20.00 Uhr Frühjahrskonzert (nähere Infos siehe S. 02) Veranstalter:

Musikverein Biberach e.V.. Ort: Sport- und Festhalle

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz.

Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte.

14.00 Uhr Das Paramentenmuseum der Franziskanerinnen Gengenbach hat bis

17.00 Uhr geöffnet (Eingang Bahnhofstr. 10, Tel: 807 – 766).

14.00 Uhr Die rote Leseecke. Vorlesenachmittag für Kinder ab 4 Jahren in den

Kunstwerkstätten der Franziskanerinnen Gengenbach bis 17.00 Uhr.

19.30 Uhr Konzertabend der Stadtkapelle Gengenbach in der Stadthalle am Nollen.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung Richtung Stollenberg, Einkehr in Klaus

Willmanns romantisch-urigem „Ruhlsbach-Schätzle“.

Treffpunkt: ab Rathaus, Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

16.30 Uhr Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen: Einstündige Wanderung

mit Möglichkeit zum Bärlauch sammeln – anschließendes Bärlauch-Waldspeckgrillen

im Gasthaus Zuwälder Stüble

(Mehr Infos hierzu auf Seite 18-19)

Zell a.H.

7.00 - Städtlemarkt mit regionalen Produkten + Floh- und Trödelmarkt

12.00 Uhr bis 15 Uhr auf dem Kanzleiplatz und in der Turmstraße

So, 02.04.2017

Biberach

14.00 Uhr Familienwanderung: Flößerdiplom von Halbmeil bis Wolfach

Veranstalter: Schwarzwaldverein Ortsgruppe Biberach

Treffpunkt: Bahnhof

Gengenbach

Tageswanderung auf dem Knabenkrautpfad im Kaiserstuh mit

Marianne und Leo Wiersch vom Schwarzwaldverein Gengenbach.

Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt oder im Aushang an

der Tourist-Info.


46


Veranstaltungs-Übersicht

Wanderung „Zwischen Busenbach und Stupferich“ mit Oliver

Fischer (Tel. 0176-12912735) von den Berg- und Wanderfreunden

Schwaibach. Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt.

11.00 Uhr Frühjahrskonzert mit den Oldtimer des Musikvereins Ichenheim

im großen Saal des Pflege- und Betreuungsheims Ortenau in

Fußbach.

13.00 Uhr Verkaufsoffener Sonntag des Aktionsteams in der

Gengenbacher Innenstadt.

15.00 Uhr Familienkonzert der Stadtkapelle Gengenbach in der Stadthalle

am Nollen.

Nordrach

10.00 Uhr Wanderung mit dem Schwarzwaldverein (Einetköpfle, Gutach)

Treffpunkt: Kirchplatz

Oberharmersbach

14.00 Uhr Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen: Der Schwarzwaldverein

lädt zur Wanderung an der Katzenhalde mit anschließender

(optionaler) Einkehr im Gasthaus Schwarzwälder Hof ein.

(Mehr Infos hierzu auf Seite 18-19)

Mo, 03.04.2017

Gengenbach

19.00 Uhr Eutonie „Damit die Seele Lust hat, im Körper zu wohnen“ im

Haus La Verna. Leitung: Arnold Jörres.

Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

Nordrach

10.00 Uhr Gästebegrüßung mit Dorfrundgang. Treffpunkt: Pfarrkirche St. Ulrich

Um 11.30 Uhr Gelegenheit zum Besuch des Nordracher

Puppen- und Spielzeugmuseums

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung, Einkehr auf dem Lehmannshof

im Hutmacherdobel. Treffpunkt: ab Rathaus (Abmarsch nach

Ankunft des Linienbusses aus Zell), Rückkehr ca.17 Uhr.

Oberharmersbach

Zell a.H.

Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen (Infos hierzu auf Seite 18-19)

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Di, 04.04.2017

Berghaupten

19.30 Uhr Mitgliederversammlung des Freundes-u. Förderkreises

Berghaupten im Alten Schulhaus


Veranstaltungs-Übersicht


47

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese-/ Bastelstunde in der Stadtbücherei: Kinder von 3-7 Jahren

15.30 Uhr „Der Nachmittag für mich“ im Haus La Verna. Zum Nachmittag

anmelden unter Tel.: 07803-601445.

17.30 Uhr Anbetung mit anschl. Gottesdienst um 18.30 Uhr in der

Assisi-Kapelle im Haus La Verna.

18.00 Uhr Der Oster-Weg im Haus La Verna (Infos aus S. 15)

19.00 Uhr Der FilmDienstag in der Begegnungsstätte der Franziskanerinnen

Gengenbach (Platzreservierung unter Tel: 807-683).

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff an

der Forstschule Mattenhof im Haigerach. Info bei Peter

Börschig, Tel. 07803-40131.

19.30 Uhr Vortrag "Theologie der Kirchenräume" des Katholischen

Bildungswerks im Gemeindehaus St. Marien.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank-Sandquelle, Einkehr

im Café Vital. Treffpunkt: ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen (Infos hierzu auf Seite 18-19)

Mi, 05.04.2017

Gengenbach

06.30 Uhr Matutin mit anschl. Frühstück des Katholischen Pfarramts in

der Stadtkirche St. Marien und dem Gemeindehaus St. Marien.

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

18.00 Uhr Schreibwerkstatt „Weil das Leben voller Geschichten ist“ im Haus La

Verna. Leitung: Johanna Schwidergall. Anmeldung: 07803-601445.

18.00 Uhr Der Oster-Weg im Haus La Verna (Infos aus S. 15)

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung auf den Spuren von Heinrich Hansjakob,

Einkehr im historischen Gasthaus „Vogt auf Mühlstein“. Heinrich

Hansjakob schrieb die bewegende Geschichte “Der Vogt auf

Mühlstein“, welche über die verbotene Liebe von Magdalene -

der Tochter vom Vogt auf Mühlstein - zu ihrem Hans berichtet.

(Das Buch zur Geschichte ist in der Touristen-Info Nordrach

erhältlich). Treffpunkt: ab Rathaus, Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen (Infos hierzu auf Seite 18-19)

10.15 Uhr Wanderung mit Einkehr in der Vesperstube Langenberg unter

Führung von Franz Ficht. Wanderzeit ca. 2,5 Stunden. Anmeldung

bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info


48


Veranstaltungs-Übersicht

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Do, 06.04.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-

Freunden Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

18.00 Uhr Der Oster-Weg im Haus La Verna (Infos aus S. 15)

20.00 Uhr Anbetung in der Assisi-Kapelle im Haus La Verna.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal,

außerdem erfahren Sie die Geschichte der Kolonie. Mit Einkehrmöglichkeit.

Treffpunkt: ab Rathaus, Rückkehr: ca.17.00 Uhr

19.30 Uhr Brauchtumsabend mit Palmbinden, die Nordracher Trachtengruppe

lädt herzlich dazu ein. Für musikalische Unterhaltung und

Bewirtung ist bestens gesorgt.19.30 Uhr Pfarrheim St. Marien

Oberharmersbach

Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen (Infos hierzu auf Seite 18-19)

Fr, 07.04.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

18.00 Uhr Der Oster-Weg im Haus La Verna (Infos aus S. 15)

20.00 Uhr Musikcomedy mit den (Sym)badischen Drei im Klosterkeller

Gengenbach. Veranstalter: kleinKUNST gengenbach e.V.

Karten im VVK bei Buchhandlung Richter, Tel. 07803-3758.

Nordrach

10.00 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Hotel Morada

12.45 Uhr Erkundungstour rund um Nordrach (ca. 12 km), Einkehr im hist.

Gasthaus „Vogt auf Mühlstein“. Treffpunkt: Rathaus (Abmarsch

nach Ankunft des Linienbusses aus Zell), Rückkehr ca. 17 Uhr

Oberharmersbach

Zell a.H.

Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen (Infos hierzu auf Seite 18-19)

20.00 Uhr Zellkultur: Baalnovo Theater - Die besten Tage meines Lebens

(nähere Infos Seite 22) im Kulturzentrum


Veranstaltungs-Übersicht


49

Sa, 08.04.2017

Berghaupten

10.00 Uhr Speed Start – Speedwaytraining mit Rennen des Motorsportverein

Berghaupten auf der Speedwaybahn am Waldsee

Biberach

10.00 Uhr Gehermeisterschaften der Straßen und Deutscher Geher Pokal.

Veranstalter: Turnverein Biberach e.V..

Ort: Sport- und Festhalle

14.00 Uhr 47. Int. Biberacher Straßenlauf mit Schüler-/Jugendläufe

und Nordic Walking. Nähere Infos siehe S. 02.

Veranstalter: Turnverein Biberach e.V.. Ort: Sport- und Festhalle

Gengenbach

Bike-Technik-Training für Anfänger und Fortgeschrittene mit

Elfriede Lehmann und Christian Wußler (Tel. 2341) von den

Berg- und Wanderfreunden Schwaibach. Nähere Infos im

aktuellen Amtsblatt.

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz.

Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte.

16.00 Uhr Bahneröffnung des Boccia Clubs Gengenbach an der

Boccia Anlage in der Schneckenmatt.

18.00 Uhr Der Oster-Weg im Haus La Verna (Infos aus S. 15)

20.00 Uhr Frühjahrskonzert der Trachtenkapelle Fußbach in der

Gemeindehalle Fußbach.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung auf dem Obstbrennerweg zum Kienzlehof,

Einkehr bei der Familie Horsthemke. Treffpunkt: ab Rathaus.

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr.

20.00 Uhr Jahreskonzert der Nordracher Trachtenkapelle, unter dem Motto

“Dancing“. Vom Bolero und Walzer über Samba und Boogie-

Woogie hin zum Discofox. 20.00 Uhr Hansjakob-Halle

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

15.00 Uhr Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen: Spaziergang für die

ganze Familie. Sammeln von Bärlauch und Kräuter, anschl.

Herstellung eines würzigen Kräuter-/Bärlauchsalzes mit

Kräuterpädagogin Monika Heitzmann.

(Mehr Infos hierzu auf Seite 18-19)

Zell a.H.

7.00 - Städtlemarkt mit regionalen Produkten am Kanzleiplatz

12.00 Uhr


50


Veranstaltungs-Übersicht

So, 09.04.2017

Berghaupten

10.30 Uhr Palmweihe auf dem Rathausplatz anschl. Gottesdienst

in der Pfarrkirche St. Georg

Biberach

11.00 Uhr Ostermarkt (nähere Infos siehe S. 03) Veranstalter: Wirtschaftsstandort

Biberach (WSB). Ort: Neue Ortsmitte

ganztags Mehrkampftag. Veranstalter: Turnverein Biberach e.V.

Ort: Leichtathletikanlage bei der Sport- und Festhalle

halbtägig Halbtageswanderung: Ostereiwanderung zum Ostermarkt nach

Biberach. Veranstalter: Schwarzwaldverein Ortsgruppe Biberach.

Treffpunkt wird noch bekannt gegeben.

Gengenbach

10.00 Uhr Mountainbiketour „Rund um die Barack“ mit Günther Preis

von den Naturfreunden Gengenbach. Treffpunkt am

Rathaus Gengenbach.

10.00 Uhr Ostereierschießen des Sportschützenvereins Gengenbach

im Schützenhaus.

10.30 Uhr Palmsonntag mit Kinder- und Familiengottesdienst in der

Stadtkirche St. Marien.

14.30 Uhr Biblische Geschichten neu erleben – im Glauben wachsen,

für Familien und Alleinerziehende im Haus La Verna.

Leitung: Andrea Decker, Pia Löffler, Prof. Dr. Bernd Feininger.

Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

18.00 Uhr Der Oster-Weg im Haus La Verna (Infos aus S. 15)

18.00 Uhr Städtische Konzertreihe: Subèja Trio in der Stadthalle am Nollen.

Tickets im Vorverkauf bei der Kultur- und Tourismus GmbH,

Im Winzerhof, Tel. 07803-930144 oder unter

www.gengenbach.info und an der Abendkasse zu 17.-EUR/Kat. A

und 15.-EUR/Kat. B.

Oberharmersbach

Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen (Infos hierzu auf Seite 18-19)

9.30 Uhr Palmsonntag - Eucharistiefeier in der Pfarrkirche St. Gallus mit

Palmweihe beim Kriegerdenkmal und Palmprozession

Mo, 10.04.2017

Nordrach

10.00 Uhr Gästebegrüßung mit Dorfrundgang. Treffpunkt: Pfarrkirche St. Ulrich

Um 11.30 Uhr Gelegenheit zum Besuch des Nordracher

Puppen- und Spielzeugmuseums

12.45 Uhr Geführte Wanderung in das idylllische Ernsbachtal, Einkehr auf dem

Boscherthof. Treffpunkt: ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr.


Veranstaltungs-Übersicht


51

Gengenbach

18.00 Uhr Der Oster-Weg im Haus La Verna (Infos aus S. 15)

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Di, 11.04.2017

Biberach

14.00 - Seniorennachmittag: Treff der Senioren des ökumenischen Alten-

17.00 Uhr werks der Seelsorgeeinheit St. Blasius. Veranstalter: Altenwerk

Seelsorgeeinheit Biberach. Ort: Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal

Gengenbach

14.30 Uhr Kreuzwegandacht des Seniorenkreises im Gemeindehaus

St. Marien.

14.30 Uhr Abendmahlsgottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinde

im Pflegeheim am Nollen.

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren

in der Stadtbücherei.

17.30 Uhr Anbetung mit anschl. Gottesdienst um 18.30 Uhr in der

Assisi-Kapelle im Haus La Verna.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach.

Treff an der Forstschule Mattenhof im Haigerach.

Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung auf den Zimmererhof im Hutmacherdobel

Treffpunkt: ab Rathaus (Abmarsch nach Ankunft des Linienbusses

aus Zell), Rückkehr: ca. 17.00 Uhr.

Mi, 12.04.2017

Berghaupten

14.30 Uhr Seniorennachmittag im Alten Schulhaus

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

13.45 Uhr Seniorenwanderung in den Hüttersbach mit Einkehr in der

Bischoffs Ruh mit Johann Hauser von den Naturfreunden

Gengenbach. Treffpunkt an der Schneckenmatt.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung Richtung: Winkelwald-Jüdischer Friedhof-

Maileseck, Einkehr im liebevoll gestalteten Mühlenstübchen.

Treffpunkt: ab Rathaus. Rückkehr: 17.00 Uhr


52


Veranstaltungs-Übersicht

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung mit Einkehr im Gasthaus Jägerstüble unter Führung

von Franz Ficht. Wanderzeit ca. 3 Stunden. Anmeldung bis

spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Do, 13.04.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-

Freunden Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

19.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst im Evangelischen Gemeindehaus.

19.00 Uhr Lichter-Rosenkranz: „Eltern beten für ihre Kinder“

im Haus La Verna.

19.30 Uhr Feierliche Abendmahlsliturgie zu Gründonnerstag in der

Stadtkirche St. Marien.

Oberharmersbach

14.45 - Blutspende in der Reichstalhalle – DRK und Blutspendedienst

19.45 Uhr Baden-Württemberg

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal,

außerdem erfahren Sie die Geschichte der Kolonie.

Mit Einkehrmöglichkeit. Treffpunkt: ab Rathaus.

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Zell a.H.

7.00 - Floh- und Trödelmarkt am Kanzleiplatz

18.00 Uhr

19.00 Uhr Gründonnerstag-Gottesdienst mit Abendmahl in der Ev. Kircheun

Fr, 14.04.2017

Berghaupten

11.00 Uhr Karfreitag-Fischessen des Angelsportverein am Waldsee

Gengenbach

„Dem Osterhasen auf der Spur…“ – Wanderung für Kinder

und Erwachsene zur Bergler-Hütte mit Sabine Harter

(Tel. 0151-25288010) von den Berg- und Wanderfreunden

Schwaibach. Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt.

10.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst in der Ev. Kirche Gengenbach.


Veranstaltungs-Übersicht


53

10.00 Uhr Geführte Wanderung der Wanderfreunde Reichenbach

mit Treffpunkt am Edeka Markt Gengenbach.

10.00 Uhr Ostereierschießen des Sportschützenvereins Gengenbach

im Schützenhaus.

10.30 Uhr Kinderkreuzweg zu Karfreitag in der Stadtkirche St. Marien.

15.00 Uhr Karfreitagsliturgie in der Stadtkirche St. Marien.

20.00 Uhr Taizé-Abendgebet im Evangelischen Gemeindehaus.

Nordrach

18.00 Uhr Karfreitags-Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Ulrich:

18.00 Uhr Rosenkranz, 18.30 Uhr Eucharistiefeier

Oberharmersbach

10.30 Uhr Kinderkreuzweg in der Pfarrkirche St. Gallus

14.15 Uhr Rosenkranz

15.00 Uhr Karfreitagsliturgie: Feier vom Leiden und Sterben Christi

Zell a.H.

10.00 Uhr Karfreitag-Gottesdienst mit Abendmahl in der Ev. Kirche,

Begleitung durch den „Ökumenischen Singkreis Fermate“

Sa, 15.04.2017

Gengenbach

Wanderung „Durchs Jagdrevier“ mit Georg Schilli

(Tel. 0179-9742414) von den Berg- und Wanderfreunden

Schwaibach. Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt.

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz.

Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte.

10.00 Uhr Ostereierschießen des Sportschützenvereins Gengenbach

im Schützenhaus.

19.00 Uhr Traditionelles Osterkonzert der Elztal Sinfonietta in der

Evangelischen Kirche Gengenbach.

Nordrach

10.30 Uhr Frühwanderung: Geführte Wanderung Richtung Ernsbach-

Störgeiß-Kornebene.Genießen Sie die herrlichen Aussichtspunkte

auf dieser einmaligen Tour, Einkehr im Naturfreundehaus auf der

Kornebene. Treffpunkt: ab Rathaus, Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

21.00 Uhr Feier der heiligen Osternacht. Beginn am Osterfeuer hinter der

Pfarrkirche - mitgestaltet durch den Chor der Klänge.

Ort: Pfarrkirche St. Ulrich

Oberharmersbach

ab 10.00 Uhr Ostereiersuche auf dem Naturerlebnispfald

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480


54


Veranstaltungs-Übersicht

16.30 - Besichtigung mit Schauvorführung der Gallus-Säge im

17.30 Uhr Zuwälder Tal. Mehr Infos hierzu auf Seite 19.

21.00 Uhr Karsamstag – 21.00 Uhr Feier der Hl. Osternacht. Beginn vor

dem Hauptportal der Pfarrkirche St. Gallus am Osterfeuer

Zell a.H.

7.00 - Städtlemarkt mit regionalen Produkten am Kanzleiplatz

12.00 Uhr

So, 16.04.2017

Gengenbach

06.30 Uhr Auferstehungsfeier der Evangelischen Kirchengemeinde

auf dem Gengenbacher Friedhof.

08.30 Uhr Ostergottesdienst in der Stadtkirche St. Marien.

10.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst in der Evangelischen

Kirche Gengenbach.

10.30 Uhr Ostergottesdienst in der Stadtkirche St. Marien.

21.00 Uhr Osternachtsfeier in der Stadtkirche St. Marien.

Nordrach

9.30 Uhr Osterhochamt zur Auferstehung des Herrn. Ort: Pfarrkirche St. Ulrich

Oberharmersbach

9.30 Uhr Ostersonntag: Feierliche Eucharistiefeier:

Hochfest der Auferstehung des Herrn

14.00 Uhr Feierliche Ostervesper

10.45 Uhr Kurkonzert der Miliz- und Trachtenkapelle Oberharmersbach

unter Leitung von Siegfried Rappenecker in der Reichstalhalle.

Eintritt frei!

Zell a.H.

10.15 Uhr Ostersonntag: Ökumenische Auferstehungsfeier Friedhof

10.45 Uhr Gottesdienst Evangelische Kirche

20.00 Uhr Osterkonzert des Männergesangverein Liederkranz UH

(nähere Infos Seite 23 in der Schwarzwaldhalle Unterharmersbach)

Mo, 17.04.2017

Gengenbach

Tageswanderung von Wolfach nach Schapbach mit Karl-Heinz

Kiefer vom Schwarzwaldverein Gengenbach. Nähere Infos

im aktuellen Amtsblatt oder im Aushang an der Tourist-Info.

Kirschblütenwanderung im Markgräflerland mit Walter Otter

(Tel. 0170-4311200) von den Berg- und Wanderfreunden

Schwaibach. Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt.

06.00 Uhr Emmaus-Gang am Ostermorgen „Da erkannten sie ihn“ im Haus La

Verna. Leitung: Sr. Stefanie Oehler. Anmeldung: Tel.: 07803-601445.


Veranstaltungs-Übersicht


55

08.30 Uhr Ostergottesdienst in der Stadtkirche St. Marien.

10.00 Uhr Ostereierschießen des Sportschützenvereins Gengenbach

im Schützenhaus.

10.00 Uhr Taufgottesdienst der Evangelischen Kirche Gengenbach.

10.30 Uhr Kinder- und Familiengottesdienst zum Ostermontag

in der Stadtkirche St. Marien mit anschl. Ostereiersuchen

beim Gemeindehaus.

Nordrach

14.00 Uhr Kleine Rundwanderung und Hasjagen mit dem

Schwarzwaldverein. Kinder sind herzlich eingeladen,

es gibt eine Überraschung durch den Osterhasen.

Treffpunkt: Brennhisli Schwarz im Ernsbach

Oberharmersbach

9.30 Uhr Ostermontag-Eucharistiefeier in der Pfarrkirche St. Gallus

Di, 18.04.2017

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren

in der Stadtbücherei.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff an

der Forstschule Mattenhof im Haigerach. Info bei Peter

Börschig, Tel. 07803-40131.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung auf den Zimmererhof im Hutmacherdobel

Treffpunkt: ab Rathaus (Abmarsch nach Ankunft des Linienbusses

aus Zell), Rückkehr: ca. 17.00 Uhr.

Mi, 19.04.2017

Biberach

8.30 Uhr Frauenfrühstück. Veranstalter: Katholische Frauengemeinschaft

Ort: Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal

Gengenbach

Seniorenwanderung um Erzbach mit Hubert Discher vom

Schwarzwaldverein Gengenbach. Nähere Infos im aktuellen

Amtsblatt oder im Aushang an der Tourist-Info.

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Bildstockwanderung, Thema: Bildstöcke und Wegekreuze -

Zeugen der Vergangenheit. Einkehr im hist. Gasthaus „Vogt auf Mühlstein“.

Treffpunkt: ab Rathaus. (Abmarsch nach Ankunft des Linienbusses

aus Zell.)


56


Veranstaltungs-Übersicht

19.30 Uhr Kurkonzert Chor der Klänge (Eintritt frei). Ort: Winkelwaldklinik

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung mit Einkehr in der Vesperstube Bergbauernhof unter

Führung von Franz Ficht. Wanderzeit: ca. 2,5 Stunden. Anmeldung

bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

19.30 Uhr Josef - ADONIA Teens-Tour mit Live-Band in der Reichstalhalle

(Mehr Infos hierzu auf Seite 21.)

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Do, 20.04.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-

Freunden Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal,

außerdem erfahren Sie die Geschichte der Kolonie. Mit Einkehrmöglichkeit.

Treffpunkt: ab Rathaus, Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Fr, 21.04.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

19.30 Uhr Heilsames Singen „Singen für die Seele“ im Haus La Verna –

offene Gruppe – unter der Leitung von Ruth Grießbaum.

Nordrach

10.00 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Hotel Morada

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung, Einkehr auf dem Lehmannshof

im Hutmacherdobel. Treffpunkt: ab Rathaus (Abmarsch nach

Ankunft des Linienbusses aus Zell), Rückkehr ca.17 Uhr.

Zell a.H.

17.30 Uhr Erlebnisstadtführung: Hesch ´s schu g´hört

(nähere Infos Seite 24) am Kanzleiplatz


Veranstaltungs-Übersicht


57

Sa, 22.04.2017

Biberach

14.00 Uhr Einweihung Insektenhotel: Das Insektenhotel wurde im Rahmen

des Kinderferienprogramms erbaut und wird nun offiziell

eingeweiht. Veranstalter: Schwarzwaldverein Ortsgruppe Biberach

Ort: Biotop Langmatten

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz.

Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte.

10.00 Uhr 1. Weißer Sonntag in der Stadtkirche St. Marien.

10.00 Uhr Markt der handwerklichen Künste auf dem historischen

Marktplatz Gengenbach. Ca. 50-60 Stände präsentieren und

verkaufen Arbeiten, die von den professionellen Künstlern

und Kunsthandwerkern selbst angefertigt werden.

20.00 Uhr Konzert der Musikkapelle Reichenbach in der Stadthalle

am Nollen.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung ins idyllische Ernsbachtal zum Bauernhof

„Schwarz“. Genießen Sie frischgebackenes Apfelbrot, selbst

gebrannte prämierte Schnäpse und aromatische Liköre.

Besichtigung des „urigen“ Brennhäusles mit Brennereierklärung.

Treffpunkt: ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

7.00 - Städtlemarkt mit regionalen Produkten am Kanzleiplatz

12.00 Uhr

Konzert mit PAN (Wohnzimmeracoustic)

im Dorfgemeinschaftshaus

So, 23.04.2017

Berghaupten

9.00 Uhr Gottesdienst anl. Patrozinium in der Pfarrkirche St. Georg anschl.

ganztägig Krämermarkt (Jörgenfest) in der Ortsmitte

Gengenbach

Klettern am Battert mit Erich Schätzle (Tel. 6403) von den

Berg- und Wanderfreunden Schwaibach. Nähere Infos

im aktuellen Amtsblatt.

10.00 Uhr 2. Weißer Sonntag in der Stadtkirche St. Marien.


58


Veranstaltungs-Übersicht

11.30 Uhr Markt der handwerklichen Künste auf dem historischen

Marktplatz Gengenbach. Ca. 50-60 Stände präsentieren und

verkaufen Arbeiten, die von den professionellen Künstlern

und Kunsthandwerkern selbst angefertigt werden.

14.00 Uhr Textil-Werkstatt. Das Paramentenmuseum der Franziskanerinnen

Gengenbach zu Gast im Museum Haus Löwenberg

(bis 18.00 Uhr).

Nordrach

10.00 Uhr Wanderung mit dem Schwarzwaldverein (Panoramarunde Alde

Gott um Sasbachwalden). Treffpunkt: Kirchplatz

Mo, 24.04.2017

Nordrach

10.00 Uhr Gästebegrüßung mit Dorfrundgang. Treffpunkt: Pfarrkirche

St. Ulrich. Um 11.30 Uhr Gelegenheit zum Besuch des

Nordracher Puppen- und Spielzeugmuseums

12.45 Uhr Geführte Wanderung in das idylllische Ernsbachtal, Einkehr auf

dem Boscherthof. Treffpunkt: ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr.

18.30 Uhr Romantischer Dorfrundgang zum Nordracher Puppenund

Spielzeugmuseum mit anschließender Einkehr.

Treffpunkt: ab Hansjakob-Halle

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Di, 25.04.2017

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren

in der Stadtbücherei.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach.

Treff an der Forstschule Mattenhof im Haigerach.

Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank-Sandquelle,

Einkehr im Café Vital. Treffpunkt: ab Rathaus.

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Mi, 26.04.2017

Gengenbach

06.30 Uhr Matutin mit anschl. Frühstück des Katholischen Pfarramts in

der Stadtkirche St. Marien und dem Gemeindehaus St. Marien.

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz


Veranstaltungs-Übersicht


59

18.00 Uhr Schreibwerkstatt „Weil das Leben voller Geschichten ist“ im

Haus La Verna. Leitung: Johanna Schwidergall.

Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zum herrlich gelegenen Bergbauernhof

„Haas“ auf dem Kohlberg. Lassen Sie sich in der schönen

Bauernstube mit Leckerem verwöhnen, und genießen Sie die

beliebten Frucht- und Beerenliköre sowie die selbstgebrannten

Schnäpse. Treffpunkt ab Rathaus (Abmarsch nach Ankunft des

Linienbusses aus Zell),Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

19.00 Uhr Besichtigung Maile-Gießler-Mühle (alte Getreidemühle) am

Ortseingang. Unkostenbeitrag: 2,-- Euro. Findet bei jeder

Witterung statt.

Bei Anfrage Frühlingsfahrt für Senioren zum Kaiserstuhl, Aufenthalt in

Lilienthal/Breisach. In Zusammenarbeit mit dem Altenwerk

Nordrach. Anmeldungen bitte an Meßmer-Reisen,

Tel. 07832/5355.

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung entlang des Reichstalpfades nach Zell a. H. mit

Einkehr unter Führung von Franz Ficht. Rückweg mit Bus oder

Bahn. Wanderzeit ca. 3 Stunden. Anmeldung bis spätestens

Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Do, 27.04.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-

Freunden Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal,

außerdem erfahren Sie die Geschichte der Kolonie.

Mit Einkehrmöglichkeit. Treffpunkt: ab Rathaus,

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

19.30 Uhr Kurkonzert Gitarrenverein, Winkelwaldklinik - Eintritt frei -

Oberharmersbach

13.00 Uhr Schwarzwaldverein – Senioren-Freizeit-Wandern

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 501, Josef Breig

19.00 Uhr Krimilesung mit mörderischem 3-Gänge-Menü…

(Mehr Infos hierzu auf Seite 21)


60


Veranstaltungs-Übersicht

Fr, 28.04.2017

Biberach

19.00 - Narrenkeller geöffnet: die Narrenzunft bewirtet

01.00 Uhr Veranstalter: Narrenzunft Biberach. Ort: Narrenkeller

im Museum Kettererhaus

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

Nordrach

10.00 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Hotel Morada

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung, Einkehr auf dem

Lehmannshof im Hutmacherdobel. Treffpunkt: ab Rathaus

(Abmarsch nach Ankunft des Linienbusses aus Zell),

Rückkehr ca.17 Uhr.

Oberharmersbach

19.00 Uhr Volksliedersingen für JederMann/Frau im Gasthaus Posthörnle

Mit Akkordeonbegleitung - Volksliedersingkreis

Sa, 29.04.2017

Gengenbach

Ganztags Einweihung des Schulgartens mit Schulfest der

Förderschule Gengenbach.

Ganztags Internationales Kinderfest in der Kinzigtalhalle.

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz.

Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte.

14.00 Uhr Textil-Werkstatt. Das Paramentenmuseum der Franziskanerinnen

Gengenbach zu Gast im Museum Haus Löwenberg (bis 18.00 Uhr).

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Erlebniswanderung zum Heidenbühl-Hof. Unsere

landwirtschaftliche Brennmeisterin und Edelbrandsommelière

führt Sie in die Geheimnisse der Brennerei ein. Genießen Sie zart

schmelzende Pralinen, aromatische Brände/Liköre und andere

Köstlichkeiten. Treffpunkt: ab Rathaus, Rückkehr: ca. 17.00 Uhr.

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

7.00 - Städtlemarkt mit regionalen Produkten am Kanzleiplatz

12.00 Uhr


Veranstaltungs-Übersicht


61

So, 30.04.2017

Berghaupten

10.00 Uhr Erstkommunionfeier in der Pfarrkirche St. Georg

Biberach

18.00 Uhr Maibaumstellen (nähere Infos siehe S. 04). Ort: Neue Ortsmitte

Gengenbach

Osterwanderung der Familiengruppe des Schwarzwaldvereins mit

Katrin und Daniel Bruder. Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt

oder im Aushang an der Tourist-Info.

Biketour mit Franz Huber (Tel. 980177) von den Berg- und

Wanderfreunden Schwaibach. Nähere Infos im aktuellen

Amtsblatt.

10.00 Uhr Mountainbike-Fahrtechniktraining für Einsteiger mit Günther

Preis von den Naturfreunden Gengenbach. Anmeldung

erforderlich: mtb@naturfreunde-gengenbach.de

14.00 Uhr Maibaumstellen der Gastgebergemeinschaft auf dem historischen

Marktplatz mit Bewirtung und Kurkonzert der Stadtkapelle.

14.00 Uhr Textil-Werkstatt. Das Paramentenmuseum der Franziskanerinnen

Gengenbach zu Gast im Museum Haus Löwenberg (bis 18.00 Uhr).

14.30 Uhr Der “etwas andere Sonntagskaffee” mit geistlichem Impuls und

kleiner Mal-Ecke für Kinder im Haus La Verna.

16.00 Uhr Kurkonzert der Stadtkapelle Gengenbach im Rahmen des

Maibaumstellens auf dem historischen Marktplatz Gengenbach.

17.00 Uhr Maibaumstellen des SV Reichenbach an der Gemeindehalle

Reichenbach.

19.00 Uhr Maibaumstellen der Motorsportfreunde Schwaibach auf

dem Rathausplatz Schwaibach.

Nordrach

11.00 Uhr Tennis-Schnuppertag (und Saisoneröffnung) des Tennisclubs

Nordrach. Ort: Tennisanlage

10.30 Uhr Geführte Wanderung zu den ehemaligen Nordracher Höhenhöfen

und Glashütten, Strecke: ca. 9 km (Laufzeit 3,5 Stunden)

Veranstalter: Historischer Verein. (siehe Highlights Seite 17)

10.30 Uhr Treffpunkt Parkplatz Schäfersfeld

Oberharmersbach

18.30 Uhr Maibaumstellen auf dem Rathausplatz – WKO Wirtschaftskreis

Oberharmersbach


62

Freizeit-Tipps

Unsere Ausflugsfahrten

März – April 2017

Samstag, 04.03.2017: Freiburg € 18,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 11.03.2017: Baden-Baden – € 19,00

09.00/09.15 – 17.30/17.45 Uhr Schwarzwaldhochstraße

Samstag, 18.03.2017: Straßburg € 18,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 25.03.2017: Colmar – € 19,00

09.00/09.15 – 17.30/17.45 Uhr Elsäss. Weinstraße

Samstag, 01.04.2017: Freiburg € 18,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 08.04.2017: Glottertal – St. Peter – € 19,00

09.00/09.15 – 17.30/17.45 Uhr Titisee – Triberg

Samstag, 15.04.2017: Straßburg € 18,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 22.04.2017: Colmar – € 19,00

09.00/09.15 – 17.30/17.45 Uhr Elsäss. Weinstraße

Samstag, 29.04.2017: Baden-Baden – € 19,00

09.00/09.15 – 17.30/17.45 Uhr Schwarzwaldhochstraße

ABFAHRT IN ZELL AM HARMERSBACH

Anmeldung bei Firma

Tel. 078 35/63 88-0

Zell a.H.,

Ihr Taxi für Zell a. H., Biberach und Nordrach

-

(0 78 35)

88 13

Zell a.H. · Steinenfeld 4

NEU

in unserem Fahrzeug-Angebot:

Taxiservice

• VW-Bus · 8 Personen • Kurierdienst »Rollstuhl«

• Krankentransport (sitzend) • Eiltransporte

zuverlässig und leistungsstark, seit 90 Jahren bewährt


Museen 63

Museen und Ausstellungen

Biberach

Museum Kettererhaus

Das Heimatmuseum »Ketterer-Haus«

zeigt auf Schritt und Tritt vollständig

eingerichtete Handwerksstuben

der alten Handwerksberufe wie

Drechsler, Maler, Schmied, Schreiner,

Küfer, Sattler oder Schuhmacher. Ein

Raum ist den Zigarrenmacherinnen

vorbehalten. Wohnen in einem Schwarzwalddorf wird durch »Kuchikammer«,

Mägdekammer und gutbürgerliche Stube dargestellt. Brauchtum und Biberachs

einstige Bedeutung als Floßanlegestelle sind ebenfalls dokumentiert.

Besichtigungen in diesem Jahr von Mai bis Oktober möglich.

Öffnungszeiten:

Mai bis Oktober:

Dienstag, 15 bis 17 Uhr; jeden 1. und 3. Sonntag 11 bis 13.00 Uhr.

Sonderführungen nach Vereinbarung.

Touristen-Info: Tel.: 07835/6365-11, tourist-info@biberach-baden.de

Karo-Rad Inh. Manfred Bässler

• Fahrräder neu + gebraucht

• Ersatzteile + Zubehör

• Reparaturen aller Art

• Fahrradvermietung

Fahrradverleih

Am Güterbahnhof 6 • 77781 Biberach

Tel.: 0 78 35 / 63 48 22 • info@karo-rad.de • www.karo-rad.de


64

Museen

Sa, 01. April bis So, 18. Juni 2017

Gengenbach, Museum Haus Löwenberg (Hauptstr. 13)

Museum Haus Löwenberg

Passion Leidenschaft

In der Ausstellungs-Reihe Passion.Leidenschaft

werden zeitgenössische Aspekte in Beziehung

gesetzt zu den Gengenbacher Passionsteppichen.

Diese Meisterwerke der Textilkunst um das Jahr

1600 erzählen auf der Grundlage von Holzschnitten

von Dürer und aus der Dürer - Nähe die

Leidensgeschichte in dramatischen Bildern. In

Korrespondenz dazu treten die Übermalungen

von Arnulf Rainer, eines der einflussreichsten Künstlers

der Gegenwart. Mit ihrem direkten Bezug zu den Passionsteppichen aus

Gengenbach und aus New York stellen sie Kunstwerke von internationalem

Rang mit zugleich lokalem und regionalem Bezug dar.

Von einer dramatischen Leidensgeschichte der

Gegenwart berichtet begleitend die Fotoausstellung

„Die geraubten Mädchen.“ Der ZEIT- Reporter

Wolfgang Bauer reiste nach Nigeria, um mit jenen

Mädchen zu sprechen, denen die Flucht aus den

Händen der Terrorgruppe Boko Haram gelungen

war. Sie berichteten von Ihrem Leben, vor ihrer

Entführung, von ihren grausamen Erfahrungen

während der Gefangenschaft und von ihren

Träumen für eine bessere Zukunft. Diese Texte

werden verknüpft mit den Foto-Portraits von Andy Spyra. Sie zeigen in größter

Intensität die Mädchen und Frauen mit ihren Spuren des Erlebten und zugleich

auf beglückende Weise deren Würde und Schönheit. Eine Ausstellung, die von

Leid und Gewalt erzählt, aber auch von Mut. Und von Hoffnung.

Eine exklusive Bild-Text-Installation im Museum Haus Löwenberg, in Verbindung

mit den vielfach preisgekrönten Journalisten Wolfgang Bauer und Andy

Spyra und der ZEIT.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 10.00–12.00 Uhr + 14.00 bis 17.00 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertage: 13.00 – 18:00 Uhr

Sonderöffnungszeiten und Führungen: nach Vereinbarung

Tel 07803/4229 während der Öffnungszeiten: 07803/930141

info@museum-haus-loewenberg.de, www.museum-haus-loewenberg.de


Museen 65

Sa, 29. und So, 30. April 2017 14.00-18.00 Uhr

Gengenbach, Museum Haus Löwenberg (Hauptstr. 13)

Textil-Werkstatt

Das Paramentenmuseum der Franziskanerinnen

zu Gast im Museum Haus Löwenberg

Gengenbach besitzt ein besonderes

Kulturgut von Weltrang: Tapisserien, die

um das Jahr 1600 entstanden sind und

auf denen die Leidensgeschichte Christi

zu sehen ist – daher ihr Name „Passionsteppiche“.

Die wertvolle Bildwirkerei

stammt aus dem Besitz der ehemaligen

Benediktinerabtei und wird alljährlich

während der Passionszeit im Museum

Haus Löwenberg ausgestellt. Wir freuen

uns sehr über die Einladung, im Rahmen

dieser hochkarätigen Präsentation

mit ausgewählten Kunstwerken aus

unserer Stickwerkstatt ein Wochenende

lang dort zu Gast zu sein. Sr.

Roswitha Müller erläutert an Hand

von vielen Beispielen die kunstfertigen

Techniken textiler Bearbeitung.

NATURMODE I HÜTE I ACCESSOIRES & SCHMUCK

Nachhaltig und Fair

www.naturmode-distl.de

Adlergasse 1, am Museum • 77723 Gengenbach • Telefon 07803 9663468


66

Museen

Sa, 4. März & Sa, 1. April 2017

Gengenbach

14.00-17.00 Uhr

Paramentenmuseum

Führungen im Museum für sakrale Textilkunst:

Unter Paramente versteht man die im Kirchenraum

und in der Liturgie verwendeten Textilien und Priestergewänder,

die künstlerisch aufwändig gestaltet

und häufig handbestickt sind. Seit über 125 Jahren stellen die Franziskanerinnen

Gengenbach in den Werkstätten in Handarbeit alle Arten von Paramenten her. Aus

dieser Tradition heraus ist eine umfangreiche Sammlung an liturgischen Gewändern

mit kostbaren Stickereien entstanden. Ergänzt wird die Ausstellung durch Originalentwurfszeichnungen,

gefasste Reliquien, Wachskunst, Krippen und Madonnen.

Gruppenführungen nach Absprache jederzeit möglich unter Telefon

07803-807-766 (Sr. Roswitha Müller). Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns

über eine Spende. Zwischen 14.00 und 17.00 Uhr servieren die Schwestern für

die Museumsbesucher Heißgetränke & Kuchen in der Begegnungsstätte. Alle

Termine auf www.franziskanerinnen-gengenbach.de

In unserenKunstwerkstätten erwartet

Sieein umfangreiches Angebot:

HandbemalteKerzen und

Stickarbeiten der Schwestern

Grußkarten

Kinderbücher

Religiöse Literatur

Rosenkränze

Schmuck

Devotionalien

und vieles mehr...

Öffnungszeiten:

Mo -Fr: 8:30 -11:30 Uhr

und 14:00 -17:30 Uhr

Eingang:Scheffelstraße | 77723 Gengenbach

Tel.: (07803) 807 -766 | www.franziskanerinnen-gengenbach.de


Museen 67


Gengenbach

FlöSSerei- und

Verkehrsmuseum

Auch das Flößerei- und Verkehrsmuseum öffnet

wieder seine Pforten. Mit einer Sonderausstellung zur

Schwarzwaldbahn dürfen hier Groß und Klein auf Entdeckungsreise gehen.

Öffnungszeiten:

April – Oktober:

Sa. 14.00 – 17.00 Uhr, So. 10.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr

Ganzjährig Sonderführungen für Gruppen nach Vereinbarung unter

Tel.: 07803-3764 oder 07803-1767 jederzeit möglich.

Gengenbach

Wehrgeschichtliches

Museum im Kinzigtor

Im Kinzigtorturm befindet sich heute

das wehrgeschichtliche Museum der

Gengenbacher Bürgergarde.

Öffnungszeiten:

Mai - Oktober: Samstags 14.00 - 17.00 Uhr

Sonn- und Feiertags 10.00 - 12.00 und 14.00 - 17.00 Uhr

Sonderführungen auf Anfrage ganzjährig buchbar

Rehaklinik Klausenbach

Fachklinik für Neurologie und Orthopädie

Klausenbach 1

77787 Nordrach

Tel. 078 38 82-0

Web www.rehaklinik-klausenbach.de


68

Museen


Gengenbach

Narrenmuseum im Niggelturm

Im Narrenmuseum im Niggelturm erlebt der Besucher auf

sieben Stockwerken eindrucksvoll die Gengenbacher Fasend

und ihre Geschichte.

Öffnungszeiten:

April–Oktober: Mi + Sa: 14.00–17.00 Uhr,

Sonn- und Feiertage: 11.00 – 17.00 Uhr.

Sonderführung ganzjährig möglich unter

07803 – 930 143

April bis Oktober 2017

Gengenbach

Sonderausstellung „Schelle Schelle

Sechser, alli alti Hexe, Narro“ im

Narrenmuseum im Niggelturm

Die Offenburger Hexenzunft zu Gast im Niggelturm in Gengenbach

Parallel zur Gengenbacher Hexe entwickelte sich ab etwa 1935 auch eine Hexenfigur

an Fastnacht in Offenburg heraus. Das Ehepaar Vollmer fand schnell

Mitstreiter und entwickelte den Grundstein der heutigen Hexenzunft.

Erstmals im Gengenbacher Niggelturm, werden nun die Historie und die

Entwicklung dieser sehr populären Fastnachtsfigur aus Offenburg gezeigt.

Neben den Gründermasken, die im Besitz des städtischen Ritterhausmuseums

sind, werden weitere Dokumente und viele Masken aus über 60 Jahren Zunftgeschichte

präsentiert. Besonderen Wert legen die Offenburger Hexen seit

Jahren auf ihre Handgeschnitzten Masken, die oft Charakter Masken sind und

auf den jeweiligen Träger abgestimmt werden. Die Offenburger Hexenzunft hat

neben der Einzelfigur des Teufels als Hexenmeister, auch noch ihre weiblichen

Hansele und die Alt Offenburgerin in ihren Reihen.

Gerade die langjährige närrische Fete mit den

Gengenbacher Hexen sowie die Besonderheiten

der Offenburger Kolleginnen, wie die Strohhexenverbrennung,

das Gizigrufen und ihre Kellerabende

werden in der Sonderausstellung gezeigt. In der


Museen 69

Ausstellung sieht man historischen Filmmaterial und viele einzigartige Fotos,

die in dieser Form noch nie gezeigt wurden. Inzwischen pflegen die jeweiligen

Verantwortlichen ein sehr freundschaftliches Verhältnis, was am Ende auch

zu dieser Einladung in das Narrenmusem Niggelturm und der Narrenzunft

Gengenbach 1499 e.V. führte.

Schelle Schelle Sechser,

alli alti Hexe, Narro

Offenburger

Hexenzunft e.v.

Mitglied der Vereingung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte

Sonderaustellung im Narrenmuseum

Niggelturm in Gengenbach

Das Museum ist von April - Oktober

Mittwochs und Samstags von 14-17.00 Uhr

geöffnet

Sonn und Feiertags von 11-17.00 Uhr

Sonderführungen jederzeit möglich.

http://www.narrenmuseum-niggelturm.de/


70

Museen


Nordrach

Puppen- und Spielzeugmuseum

von Gaby Spitzmüller

3500 liebenswerte kleine Wesen tummeln sich im Puppenmu- seum: Von Gaby

Spitzmüllers Reich sind alle Besucher begeistert.

In rund 40 Themen auf 400 qm Ausstellungsfläche wird das ländliche Leben

aus Großmamas Zeiten dargestellt. Dazu gehören sowohl die stilechte

Kleidung der Puppen als auch die originalgetreue Nachbildung der Werkzeuge,

Musikinstrumente und anderer Details. Außerdem zeigt Gaby Spitzmüller wertvolle

Künstlerpuppen, Stabpuppen und exotische Figuren aus vielen Ländern.

Ein Erlebnis – nicht nur für kleine Gäste.

Öffnungszeiten:

Samstag, Sonntag und feiertags, jeweils von 14 bis 17 Uhr; Gruppen nach

Vereinbarung mit der Tourist-Information. Anmeldung unter Tel.: 07838/1225

oder 07838/9299-21, Fax: 07838/9299-24


Museen 71

Oberharmersbach

Historischer Speicher

Der »Historische Speicher« stammt aus

dem Jahre 1761 und gehörte einst zum

»Schwobelenzehof« im Holdersbach. Der

alte Speicher wurde mitten im Dorf, hinter dem Rathaus, originalgetreu wieder

aufgebaut.

Öffnungszeiten:

Mai bis Oktober: dienstags und samstags 16.30 bis 18.00 Uhr.


Oberharmersbach

Alte Mühle

1989 drehten sich erstmals wieder die Mahlsteine

der »Alten Mühle« Oberharmersbach. Viele

interessante Ausstellungsgegenstände geben dem

Besucher Einblicke in die Aufgaben und Arbeitsschritte

des Müllers.

Öffnungszeiten:

Mai bis Oktober: dienstags und samstags 16.30 bis 18.00 Uhr.

Auto Huber GmbH

Beratung ■ Wartung ■ Reperatur

• SB-Station

• SB-Waschanlage

• Zweirad-Service

• TÜV/ASU

Öffnungszeiten:

Mo - Do: 08.00 - 12.00 Uhr

12.45 - 17.00 Uhr

Fr: 08.00 - 12.00 Uhr

12.45 - 16.00 Uhr

24h – Reparatur-Annahme

Auto Huber GmbH • KFZ-Werkstatt • Leutkirchstr. 52 • 77723 Gengenbach

Tel.: 07803 - 2436 • www.auto-huber.com


72

Museen

Oberharmersbach

Gallussäge

Die Gallussäge wurde im Jahr 1825

erbaut und liegt am Eingang des

Zuwälder Tales. Die funktionsfähige Säge

ist heute nur noch zu Schauzwecken

in Betrieb. Hier wird das komplizierte

Innenleben mit zahlreichen Zahnrädern

und Antriebsrädern vorgestellt.

Weitere Infos über die Gallussäge und Führungstermine finden Sie

unter www.gallushof.de/gallus-säge oder in diesem Heft in der

Veranstaltungs-Übersicht. Sonderführungen für Gruppen auf Anfrage

unter info@gallushof.de

Körper und Seele

wieder im Einklang

Celenus Klinik Kinzigtal

Celenus Klinik Ortenau

Wolfsweg 12

77723 Gengenbach

Tel. 07803 808-0

www.klinik-kinzigtal.de

www.klinik-ortenau.de

Zwei Unternehmen der Celenus-Gruppe

FRÜHLINGSFRISCHES

MODE MORLOK I Grabenstraße 22 I 77723 Gengenbach I Tel 07803 /5960


Museen 73

Zell am Harmersbach

Storchenturm-

Museum

Das Heimatmuseum im Storchenturm

führt durch die Geschichte von Stadt

und Harmersbachtal. Vier Stockwerke

bieten interessante und überraschende

Einblicke in die Geschichte und

Kultur der ehemals kleinsten freien

Reichsstadt.

»Lueg ins Land« heißt im Volksmund

ein Turm der früheren Stadtbefestigung

– und dies bestätigt sich, wenn

man in die Turmspitze klettert und die

herrliche Aussicht ins Harmersbachund

Kinzigtal genießt.

Öffnungszeiten:

April – Oktober: Dienstag, Freitag und Sonntag 14 – 17 Uhr

Sonderführungen für Gruppen auf Anfrage ganzjährig möglich,

Tel.: 07835/6369-47.

Ihr Spezialist für

Funktionsbekleidung

Große Auswahl an Wander -,Funktions-,Fleece-,Lauf- und Regenbekleidung

für Erwachsene und Kinder.


74

Museen


Zell am Harmersbach

Heimatmuseum

Fürstenberger Hof

Im Heimatmuseum »Fürstenberger Hof« steht man inmitten der Geschichte

eines stolzen Bauernhofes: die »Stub’« mit dem Herrgottswinkel, die rauchschwarze

Küche mit offenem Abzug, das Schlafzimmer mit Nachttopf unterm

Himmelbett. Der Schrank mit der Aussteuer ist der Stolz der Bäuerin.

Im Stall meint man, dass gleich die Kühe anfangen zu muhen und im

Ökonomieteil sind die bäuerlichen Gerätschaften, vom Dichelbohrer bis zur

Kornmühle, vom Sonntagsschlitten bis zur Steinschleife, aufbewahrt.

Öffnungszeiten:

April – Oktober: Donnerstag und

Sonntag 15.00 – 17.00 Uhr

Sonderführungen für Gruppen auf

Anfrage ganzjährig möglich.

Tel.: 07835/6369-47.

Mariebeck’s Knuspertüte

Unser Gaumenschmaus für Ihr Sonntagsfrühstück:

• 2 Knüppel

• 2 Elsässer

• 2 Körnerweck

• 2 Laugenteilchen

Täglich ab 5.30 Uhr geöffnet. Sonntags von 8 -11 Uhr geöffnet.

nur

€ 3,80

77736 Zell a. H.

Inh. Stefan Jäger

Hauptstraße 20

Tel.: 07835/42 61 50

Marien-Apotheke

Hauptstraße 57 · Zell a. H. · Tel. 0 78 35/202

Stadt-Apotheke

Nordracher Straße 2 · Zell a. H.

Tel. 0 78 35/50 07

www.brenner-apotheken.com


Museen 75


Zell am Harmersbach

»Historische

Buchdruckerei

im Gewölbe«

Im Haus der Lokalzeitung

»Schwarzwälder Post«

Das Museum gibt einen Einblick in das alte Handwerk der Schriftsetzer

und Buchdrucker und dokumentiert gleichzeitig die Geschichte der Zeller

Heimatzeitung. Lettern, Schriften und Geräte, wie sie seit Gutenbergs Zeiten

verwendet wurden, sind ebenso zu sehen wie viele Originaldokumente aus der

Gründungszeit der »Schwarzwälder Post« um das Jahr 1897.

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten werden in der Tageszeitung bekannt gegeben.

Gruppenführungen auf Anfrage, direkt beim Verlag (Tel. 07835/215).

ARTHUS

Galerie für zeitgenössische Kunst

Zell am Harmersbach

Die Galerie präsentiert

Kunstwerke aus den Bereichen

Malerei, Skulptur und

Grafik.

Galerie

für zeitgenössische Kunst

Bertin Gentges

Am Galgenfeld 5b

77736 Zell a. H.

Tel. 07835/540990

Öffnungszeiten:

Mi. – Fr. 13.00 – 17.00 Uhr

Sa. 12.00 – 15.00 Uhr

und nach Vereinbarung


76

Museen

Zell-Unterharmersbach

Die letzte Dampflok

des Harmersbachtales

Am Dernauer Platz im Ortsteil Unterharmersbach beim Bahnhof Birach (Nähe

Gasthof „Ochsen“) steht ein ganz besonderes kulturhistorisches Denkmal aus

der Geschichte des Harmersbachtales. Es ist die letzte Dampflok der 1904

feierlich eröffneten Nebenbahn Oberharmersbach-Biberach, die 1943 jährlich

400.000 Personen und 1950 immerhin noch 250.000 Fahrgäste beförderte.

Josef Holzer erwarb die Dampflok und schenkte sie der damaligen Gemeinde

Unterharmersbach zur Erinnerung an jene Zeiten, als noch die Dampflok mit

gewaltigen schwarzen Wolken durchs Tal fuhr. Übrigens: Die alte Dampflok ist

auch Ausgangspunkt vieler schöner Wanderungen in der Region Brandenkopf.

Zell-Unterharmersbach

VILLA HAISS

Museum für zeitgenössische Kunst

Mit dem Museum für zeitgenössische Kunst Villa

Haiss hat die Stadt Zell am Harmersbach etwas

Außergewöhnliches zu bieten. Die alte Villa beherrbergt

bedeutende Werke zeitgenössischer

Künstler, darunter Original-Arbeiten von Baselitz,

Beuys, Haring, Ruff, Schumacher, Warhol, Zhou-

Brothers, Christo und anderen. Im Erdgeschoss

finden im vierteljährlichen Wechsel Sonderausstellungen

statt. Im Skulpturenpark der Villa

steht die sechs Meter lange Berliner Mauer.

Öffnungszeiten:

Donnerstag bis Sonntag: 13.00 –18.00 Uhr

Sonderführungen für Gruppen auf Anfrage,

Tel.: 07835/549987.


Museen 77

Zell am Harmersbach

Zeller Keramik Museum

offene Produktion und

Werksführungen

Über 200 Jahre Geschichte der Zeller Keramik mit zahlreichen Exponaten

und Unikaten sind im Keramik-Museum zu sehen. In einer Filmecke werden

vergangene Zeiten lebendig. In der offenen Produktion kann man den

Keramikmalerinnen und Formgießern über die Schultern schauen. Neu ist das

Keramik-Malen für Besucher. Täglich von 9 bis 16.30 Uhr besteht die Möglichkeit,

seine ganz persönliche Tasse oder Teller zu verzieren. Nach Glasur und

Brand kann das Keramik-Kunstwerk abgeholt oder zugesandt werden.

Werksführungen finden Montag und Mittwoch um 14 Uhr statt. Individuelle

Gruppenführungen sind auf Anmeldung (auch in Engl./Franz.) möglich.

Besichtigung ohne Führung täglich von 9 bis 17 Uhr möglich (letzter Einlass

16.30 Uhr).

Öffnungszeiten:

Ganzjährig täglich von 9.00 – 17.00 Uhr (letzter Einlass 16.30 Uhr)

(geschlossen 1.1., 25.12., 31.12.)

Anmeldung: Zeller Keramik, Tel. 07835 / 786-0, www.zeller-keramik.de


Zell am Harmersbach

Breig’s Motorrad- und

Spielzeugmuseum

Eine wahre Augenweide für den Motorradfan ist das

Museum von Walter Breig in Zell am Harmersbach.

Mobilität, verbunden mit Sportlichkeit, Kreativität,

Idealismus und Leidenschaft, dafür steht sein Motorrad- und Spielzeugmuseum

seit Eröffung am 1. Mai 2015. Steigen Sie ein, in eine Welt voll Wunder

und Phantasie, lassen Sie sich in frühere Zeiten versetzen, kommen Sie mit

auf eine Zeitreise.

Öffnungszeiten:

Di-So: 13.00 – 17.00 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung

www.breigs-museum.de

info@breigs-museum.de


78 KONUS-Gästekarte

Ihre Vorteile mit der Gästekarte

Als Übernachtungsgast im Mittleren Schwarzwald erhalten Sie bei Ihrer Ankunft

die Gästekarte von Ihrem Gastgeber. Damit können Sie in Ihrem Urlaubsort

viele kostenlose und ermäßigte Leistungen in Anspruch

nehmen. Fahren Sie dank KONUS kostenlos mit Bus

und Bahn im Schwarzwald!


Biberach

Für Gäste in Biberach

• Freier Eintritt in die Freibäder in Biberach, Nordrach,

Zell am Harmersbach und Oberharmersbach

• Gästebegrüßung mit gratis Bauernvesper (auf Anfrage)

• Kostenlose geführte Ortsrundgänge und Wanderungen (auf Anfrage)


Gengenbach

Für Gäste in Gengenbach

• Freier Eintritt in das Freizeitbad „Insel“

• Kostenlose Gästebegrüßung mit Stadtrundgang:

14-tägig mittwochs, auf Anfrage von Mai bis Oktober

• Kostenlose geführte Wanderungen

• Ermäßigung beim Kauf des Filmes über Gengenbach

• Ermäßigter Eintritt in die Gengenbacher Museen:

Narrenmuseum im Niggelturm, Wehrgeschichtliches Museum im

Kinzigtorturm und Museum Haus Löwenberg

• Ermäßigung auf Veranstaltungen der Kultur- und Tourismus GmbH:

Kultursommer, Konzertreihen


KONUS-Gästekarte

79


Nordach

Für Gäste in Nordrach

• Freier Eintritt in die Freibäder in Biberach, Nordrach,

Zell am Harmersbach und Oberharmersbach

• Ermäßigter Eintritt in das Puppenund

Spielzeugmuseum

• Ermäßigter Eintritt in die Minigolfanlage

• Kostenlose geführte Ortsrundgänge

und Wanderungen


Oberharmersbach

Für Gäste in Oberharmersbach

• Freier Eintritt in die Freibäder in Biberach, Nordrach,

Oberharmersbach und Zell a. H.

• Gratis Vespertaler im Wert von 5,-Euro pro Familie

mit mindestens einem Kind (bis 16 Jahre)

• Gratis Besichtigung Historischer Speicher und Alte Mühle

• Kostenlose geführte Wanderungen

• Abwechslungsreiche Kurkonzerte


Zell am Harmersbach

Für Gäste in Zell

• Freier Eintritt in die Freibäder in Biberach, Nordrach,

Zell am Harmersbach und Oberharmersbach

• Ermäßigter Eintritt in die Museen

• Kostenlose Stadtführungen

Das Gewinnspiel für Gäste

des Mittleren Schwarzwalds

Jeder Gast hat die Chance auf ein Glückslos des Gästekarten-Gewinnspiels

und somit auf viele tolle Preise aus dem Mittleren Schwarzwald. Das Glückslos

erhalten Sie direkt bei Ihrem Gastgeber oder auf den Tourist-Informationen

des Mittleren Schwarzwalds. Wir wünschen schon jetzt viel Glück!


80

Gastronomie

Gastronomie

Biberach

Urlaub in der Natur

Jetzt Erholung im Schwarzwald buchen!

• Wellness

• Regionale Produkte

• Komfortable Zimmer

• Schwarzwälder Gastfreundschaft

Karl-Heinz Bühler e. K. · Dörfle 20 · 77781 Biberach Prinzbach

Telefon 078 35/636-0 · Telefax 078 35/636-299

www.badischer-hof.de · Mail: info@badischer-hof.de

Ruhetag Restaurant: Montags ab 17.30 Uhr geöffnet

Feine badische Küche

• Spezialität: Schwarzwald-Forellen

Saisonale Spezialitäten

Urlaubsambiente

• Entspannen Sie auf unserer großen Gartenterrasse

und in unserem Wintergarten

• Spielplatz für Kinder

Dienstag Ruhetag

Landgasthof Kinzigstrand · Biberach (17 Betten) · Tel. 078 35/33 42 + 6 39 90 · www.kinzigstrand.de

Gasthaus Kreuz

Lokal mit Tradition

Freizeit tipp:

Kegelbahnen

Im Biberachs

Badisch genießen

Wir verwöhnen Sie mit Spezialitäten der Jahreszeiten

wie Spargel, Paella, Wild & Pfifferlingen.

• Seniorenteller

Montag – Freitag (mittags):

TAGESESSEN Euro 7,50

• Gästezimmer und zwei neue Ferienwohnungen

Wanderer, Radfahrer,

Biker welcome!

Mittwoch Ruhetag · Samstags ab 16 Uhr geöffnet Großes Nebenzimmer mit Klimaanlage

Hauptstr. · 77781 Biberach · Tel.: 0 78 35/54 92 50

Fax: 0 78 35/54 92 51 · E-Mail: info@kreuz-biberach.de · www.kreuz-biberach.de


Gastronomie 81

Berghaupten

WWW.BRENNEREI-BRUDER.DE

Brennstub-Strauße

3. März bis 30. April

Fr. + Sa. ab 17 Uhr • So. ab 16 Uhr

Osterwochenende geschlossen

Wieder

geöffnet!

• Hausgemachte Flammenkuchen • Bauernvesper

Familie Bruder

Talstraße 17 · Berghaupten · Tel. 0 78 03/24 34

Gengenbach

www.schwarzwaldhotel-gengenbach.de

www.twitter.com/wanderhotel

www.facebook.com/schwarzwaldhotel

Schwarzwaldhotel Gengenbach

Geschäftsführungs GmbH

In der Börsiglache 4 / 77723 Gengenbach

Telefon: 07803 9390-0 / Fax: 07803 9390-99

info@schwarzwaldhotel-gengenbach.de


82

Gastronomie

Nordrach

Lassen Sie sich in gemütlichem Ambiente

von unserer gutbürgerlichen Küche mit

regionalen Speisen verwöhnen.

Hotel und Gasthaus Stube

Im Dorf 28, 77787 Nordrach

Tel.: +49 (0)7838 - 202

info@stube-nordrach.de

www.stube-nordrach.de

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 11-14 und 17-21.30 Uhr

Sa-So durchgehend geöffnet

Donnerstag Ruhetag

www.vogt-auf-mühlstein.de

Wir bieten: Schwarzwälder Vesper,

Kaffee & hausgemachte Kuchen

Öffnungszeiten: Mi. - So.: ab 11 Uhr

Mo. und Di. Ruhetage

77787 Nordrach · Mühlstein 1· Tel.: 07838 955 9410


Gastronomie 83

Oberharmersbach

Café-Restaurant

Familie Kempf

Oberharmersbach

Obertal 50

Tel.: 0 78 37/92 99-0

www.schwarzwald-idyll.de

Interessante Pauschalen das ganze Jahr

• geeignete Räumlichkeiten für Familienfeierlichkeiten jeglicher Art

• Hausmacher Spezialitäten

• Eigene Schlachtung

• Hausbrennerei

• Schöne Fremdenzimmer

und Matratzenlager

Wir heißen Sie herzlich willkommen:

FAMILIE HUG

Oberharmersbach · Tel. 0 78 37/835 · Mo. Ruhetag (außer an Feiertagen) · www.harkhof.de

Gasthof

Pension

Daniela Nikolovski · Zuwald 23 · 77784 Oberharmersbach

Telefon 078 37/480 · www.zuwald.de · info@zuwald.de

Dienstag Ruhetag

Waldspeck-Zeit

Heimat-Zeit

Bei allen Aktionen Teilnahme

mit Voranmeldung.

Für Gruppen ab 10 Pers.

auch am Wunschtermin

möglich.

• Jeden Mittwoch, 18.30 Uhr

Waldspeckgrillen am Feuerkorb

Mit Salatbuffet pro Person: € 12,–

Schwarzwälder

Kirschtorten-Zeit

• Jeden Samstag, 14.30 Uhr

Schwarzwälder

Kirschtortenseminar (kostenlos)

Schwarzwälder

Genuss-Frühstück

• Täglich außer dienstags

Schwarzwälder Frühstückstisch

pro Person: € 11,–

Das Haus mit bäuerlichem Flair!

• Denkmalgeschützte Gaststube

• Hausgemachte Spezialitäten

Atmosphäre spüren – einfach Gutes genießen!

Wir freuen uns auf Sie:

FAMILIE LANG

77784 Oberharmersbach · Obertal 62 · Tel. 078 37/209

www.linde-oberharmersbach.de

Mi. und Do. Ruhetag


84

Gastronomie

Oberharmersbach

Vesperstube · Pension

Langenberg

Familie Schneider

Hausschlachterei, Bauernvesper, Schnäpse aus eigener

Herstellung, sonnige Gartenterrasse, Dienstag Ruhetag

Langenberg 2 · 77784 Oberharmersbach · Tel. 078 37/750

Ständig

wechselnde

Spezialitäten-

Tage

50/20 Jahre

Jägerstüble

• Durchgehend warme Küche

• Sonnenterrasse

Martin Wurth

Montag Ruhetag

Holdersbach 31 · 77784 Oberharmersbach

Telefon 0 78 37/840 · Fax 0 78 37/92 91 73

www.jaegerstueble-oberharmersbach.de

Gasthaus-Pension

Schwarzwälder Hof

Bes. Claudia Schmieder-Lehmann · Dorf 8 • 77784 Oberharmersbach

Wo man gut und preiswert essen kann!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Erlebnis-Nachtwanderungen »Was die Alten einst erzählten«

Täglich ab 16.30 Uhr geöffnet. Sonn- und Feiertag ganztags. Dienstag Ruhetag.

Weitere Öffnungszeiten auf Anfrage: www.schwarzwaelder-hof.de


Gastronomie 85

Oberharmersbach

Besenwirtschaft "Hasegalli"

Engelberg 12, 77784 Oberharmersbach

+49 (0) 78 37 / 8 71

www.hasegallis-besenwirtschaft.de

14.5.2017 Muttertagsfrühstück

Öffnungszeiten:

Geöffnet ab Sonntag, 30. April 2017

Montag-Freitag ab 16.00 Uhr

Samstag ab 13.00 Uhr

Sonn- und feiertags ab 11.00 Uhr

Imbissbetrieb "Am Löcherbergwasen"

77784 Oberharmersbach,

Passhöhe Löcherberg

+49 (0) 78 37 / 2 06

IHR WANDERZIEL

Gasthaus

VesperstubeBergbauernhof

77784 Oberharmersbach · Im Berg 1 · Tel. 0 78 37/8 49

www.bergbauernhof-lehmann.de · Dienstag Ruhetag

Öffnungszeiten:

Geöffnet vom 01.04.-31.10.2017

täglich ab 11 Uhr

Kein Ruhetag

Bergbauernhof 1910 Oberharmersbach®

Auf dem Premium-Wanderweg

»Hahn und Henne«

kommen Sie bei uns vorbei!

AUF IHREN BESUCH FREUT SICH

FAMILIE LEHMANN

Sonderpreis »Schönes Gasthaus 2000«

Gasthaus »Posthörnle«

Tel. 0 78 37/9 22 46 88 · Talstr. 66 · OBERHARMERSBACH

direkt beim Bahnhof Riersbach

Vom Gast

empfohlenes Haus

• Große Gartenterrasse • wechselnde Tagesgerichte • Kaffee und Kuchen

• Ideale Räumlichkeiten für Feiern bis 80 Personen

• Täglich ab 10.30 Uhr durchgehend geöffnet

Mittwoch Ruhetag

Bäriges Clubwochenende mit Tanz und Unterhaltung

Fein speisen im Restaurant

»Zur Stube«.

Im Gasthof Rössle

jeden Freitag Flammenkuchen

und im schönen Biergarten

jeden Sonntag Grillen.

IM BÄREN: jeden Donnerstag im Sommer großer Biergartenabend mit Musik.

Freitag und Samstag: TANZ mit unserer Top-Kapelle – Einfach bärenstark! Tolles Salatbüfett

Kein Ruhetag · www.baeren-hotels.de


86

Gastronomie

Zell a.H.

Komfort

Täglich wechselndes

Tagesessen

ab EUR 7,50

Spezialitäten

im Ton-Pfännle

– Familiäre Atmosphäre

– Gutbürgerliche Küche

– Gesellschaftsräume für Veranstaltungen

und Festlichkeiten jeglicher Art

– Große bewirtschaftete Gartenterrasse

– Komfortable Gästezimmer mit

Dusche/WC, Telefon, TV, Minibar

teilweise mit Balkon

– 2 Bundeskegelbahnen

– Kinderspielplatz am Haus

– Pkw- und Busparkplatz d. b. Haus

– Große Garage Biker willkommen!

Hauptstraße 150 · 77736 Zell-Unterharmersbach

Tel. 078 35/63 57 0 · Fax 078 35/54 95 55 · e-mail: ochsenzell@hotmail.com

www.schwarzwald-ochsen.de


Gastronomie 87

Zell a.H.

Hauptstr. 33a · 77736 Zell a. H. · Tel.: 078 35/4 21 89 26

Kein Ruhetag · Ganzjährig geöffnet

• Eisspezialitäten aus

eigener Herstellung.

• Auf Wunsch fertigen

wir Ihre persönliche

Eistorte für besondere

Anlässe.

Wir freuen uns auf Ihren

Besuch! Familie Lasiu

Im Restaurant Platz für 100 Personen

Restaurant

Zell a. H.

Tel. 0 78 35/5470 36

Täglich geöffnet,

montags Ruhetag

www.tenne-groebernhof.de

Herrliche Panorama-Terrasse

• Durchgehend warme, regionale und mediterrane Küche.

• Jeden 1. Sonntag Frühstücksbuffet (Wir bitten um Tischreservierung)

• Freitags: Schnitzeljagd 14,– € für 2 Personen

• Sehr große Auswahl an hausgemachten Salaten und Kuchen.

Spaziergänger Biker Radfahrer Wanderer

JEDERZEIT HERZLICH WILLKOMMEN!

Genießen Sie

den Urlaub in dörflicher Idylle

Zeller Straße 11

77736 Zell-Unterentersbach

Telefon 078 35/429

www.pflug-zell.de

Montag Ruhetag

- Feine regionale und saisonale Küche

mit frischen Produkten aus der Region

- Stilvolle Schwarzwald- und Gaststube

- Gemütlicher Apfelgarten

mit Außenbereich

Manfred Neumayer

Ruhetage: Mittwoch & Donnerstag

• Bauernvesper aus eigener Schlachtung

• Sonnige Gartenterrasse mit herrlicher Aussicht

• Kaffee und Kuchen

77736 Zell-Unterharmersbach · Tel. 078 37/274 · durben@gmx.de · www.bergwirtschaft-durben.weblico.de


88

Gastronomie

Zell a.H.

Besuchen Sie unseren

herrlichen Hopfengarten

an der historischen Stadtmauer.

R E S T A U R A N T

Fabrikstraße 8 · 77736 Zell a.H.

Telefon 078 35/54 88 00

Täglich geöffnet von 11.30 – 14 Uhr und ab 18 Uhr

Montags Ruhetag

Fam. Hans Beck

Hauptstr. 5 · 77736 Zell a.H. · Tel. 0 78 35/63 73-0

www.sonne-zell.de

Gemütliches Restaurant, komfortable Zimmer mit Balkon,

Parkplatz und Garagen direkt am Haus, alles verspricht

Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.

Restaurant am Mittwoch und Donnerstag geschlossen.


Direktvermarkter + Märkte 89


Regional einkaufen

Direktvermarkter in der Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Harmersbachtal – Gengenbach

In der Region können Sie Milch, Eier, Honig & Co. direkt beim Erzeuger einkaufen.

Genießen Sie die Frische und Qualität unserer regionalen Produkte.

Beim Einkauf ab Hof erfahren Sie außerdem, wie die Produkte hergestellt werden.

Die Kenntnis über die Herkunft der Lebensmittel ist schließlich die beste

Qualitätsgarantie. Und so ein Hofbesuch kann auch ein schönes Urlaubserlebnis

sein. Ganz nebenbei tragen Sie so übrigens zum Erhalt unserer schönen

Kulturlandschaft bei.


Zell a.H.

Städtlemarkt

Eine Vielzahl von selbst hergestellten Produkten direkt vom Bauernhof werden

jeden Samstag von 7 bis 12.30 Uhr auf dem Zeller Städtlemarkt verkauft. Das

Angebot reicht von Obst und Gemüse über Bauernbrot und Wurst bis hin zu

Honig, Schnaps und Likör.


Gengenbach

Wochenmarkt + Bauernmarkt

Am Mittwochvormittag ab 8.00 Uhr findet auf dem historischen Marktplatz in

Gengenbach der Wochenmarkt mit zahlreichen Ständen statt.

Samstags findet zudem in Gengenbach der Bauernmarkt ab 8.00 Uhr auf dem

historischen Marktplatz statt. Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre

Produkte.


90


Direktvermarkter + Märkte

Schwarzwälder Qualität, direkt vom Erzeuger.

A Eigene Hausbrennerei

A Schwarzwälder Vesperspezialitäten

A Obst & Gemüse direkt vom Erzeuger

Mi. und Sa. sind wir auf dem Gengenbacher Wochen.- & Bauernmarkt

Unser Hoflädele hat Mo.- Sa. von 8 Uhr bis 19 Uhr geöffnet

Adresse: Alte Landstr. 6, 77723 Gengenbach, Tel.: 07803-3235


Direktvermarkter + Märkte 91


Heimische Produkte

aus der Region...

gesund und lecker

Markt-Scheune, Auf dem Grün 1, 77791 Berghaupten, www.markt-scheune.com

Hofladen






Qualitäts-Produkte

direkt vom Erzeuger!




#

Familie Jilg · Billersberg 1 · 77784 Oberharmersbach

Tel. 0 78 37/615 · www.breigenhof.de


· info@breigenhof.de


Bei Vorlage dieser Anzeige erhalten Sie beim Einkauf

Coupon:

1 Paar Bratwürste gratis

Mo. + Mi. 17.00 – 19.00 Uhr · Fr. 16.00 – 19.00 Uhr · Sa. 9.00 – 12.00

Uhr

... oder einfach auf gut Glück vorbeikommen!

#

So schmeckt der Schwarzwald

Täglich frisch aus Meisterhand

Heute produziert das Schwarzwaldhaus in seinen neuen Produktionsräumen,

außer dem geographisch geschützten original Schwarzwälder Schinken,

auch eine Vielzahl weiterer original Schwarzwälder Spezialitäten wie:

• Bauchspeck

• Breitseite

• Bauernbratwürste

• Kirschwassersalami

• Leberwurst

• Landjäger

Die Geschenkidee:

Verschenken Sie

das Highlight aus

dem Schwarzwald.

Unsere Öffnungszeiten:

Mo., Do. und Fr. von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Di. und Mi. von 8.00 Uhr bis 13.30 Uhr

Samstag

von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr

Das Schwarzwaldhaus. So schmeckt Frische.

Frank Spinner

Allmend 6 | 77723 Gengenbach | 07803 60 228-0 | info@dasschwarzwaldhaus.de

www.dasschwarzwaldhaus.de


Das Veranstaltungsmagazin für die

Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Gengenbach – Harmersbachtal

Redaktion &

Herausgeber

Orte des Mittleren Schwarzwaldes:

Berghaupten, Biberach, Gengenbach, Nordrach,

Oberharmersbach, Zell am Harmersbach

Satz & Layout

ci-media GmbH Werbeagentur

Geschäftsführer: Oliver Möller

Grabenstraße 19 · 77723 Gengenbach

www.ci-media.com

Anzeigen & Druck

Schwarzwälder Post

Geschäftsführer: Hanspeter Schwendemann

Pfarrhofgraben 2 · 77736 Zell am Harmersbach

www.schwarzwaelder-post.de

Fotos / Landkarte

ci-media GmbH, Gemeinde Berghaupten,

Gemeinde Biberach, Gemeinde Nordrach,

Kultur und Tourismus GmbH Gengenbach,

Gemeinde Oberharmersbach, Stadt Zell a.H.,

Shutterstock, D. Wissing, H. Schössler, Thomas Rathay

ci-media

Werbeagentur

www.ci-media.com

Ideen wachsen iN GENGENBACH


www.haslach.de

Haslach im Kinzigtal

Ein schöner

Ausflugstag …

• Fachwerk-Altstadt

• Straßencafés, Gaststätten

• Schwarzwälder Trachtenmuseum

• Besucherbergwerk „Segen Gottes“

• Wald- und Erlebnispfad Bächlewald

• Aussichtsturm Urenkopf

• KZ-Gedenkstätte Vulkan

• Weg des Erinnerns

Tourist Information

77716 Haslach im Kinzigtal

Im Alten Kapuzinerkloster · Klosterstr. 1

Tel. 0 78 32 706-172 · info@haslach.de


Gengenbacher Pflegenetzwerk e.V.

Pflege- und Betreuungsheim Ortenau Klinikum

Pflegedienstleistung aus einer Hand

Ökumenische Sozialstation St. Martin

Pflegeheim am Nollen

Stationäre Pflege


• Altersverwirrte Menschen

Begegnungsstätte

• Tagesbetreuung im Charlotte-Vorbeck-Haus

• Essen auf Rädern

Pflege zu Hause

• Hauswirtschaftliche Versorgung

• Hausnotruf

Beratung in allen Fragen rund um die Pflege und Finanzierung

Pflege- u. Betreuungsheim 07803 - 8050

www.pflege-betreuung-ortenau.de

Pflegeheim a. Nollen 07803-898541

www.pflegeheim-am-nollen.de

Ökumen. Sozialstation 07803 - 980540

www.sozialstation-gengenbach.de

Beratung u. Tagesbetreuung Charlotte-Vorbeck-Haus 07803-9214848 • Rufen Sie uns an! Wir freuen uns auf Sie.

Entdecke die Vielfalt

in der Einkaufsstadt

Zell am Harmersbach

Zeller Frühlingsfest mit verkaufsoffenem

Sonntag am 19. März 2017

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine