VR-App: VR-App: - VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG

vrbank.mkb.de

VR-App: VR-App: - VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG

Ausgabe 97 / September 2012

Bartholomäus Huth

eBanking-Berater

Vermögensmanagement Fotowettbewerb

20 Neu-Banker VR-Gewinnsparen

Ganzheitliche Beratung mit VR-

VermögensPlan und Anlagestrategie

VR-PrivateBanking.

Seite 2

Hobbyfotografen aufgepasst:

Fotowettbewerb auf Facebook

mit tollen Preisen.

Seite 4

20 junge Menschen begannen

ihre Karriere bei der VR Bank

Main-Kinzig-Büdingen eG.

Seite 6

VR-App:

VR-App:

Der kürzeste Weg

zu Ihrer Bank.

Seite 6

Der kürzeste Weg

zu Ihrer Bank.

Seite 6

Ronneburger Kunde gewinnt

VW Beetle, Frau aus Wächtersbach

knackt 15.000 €-Jackpot.

Seite 7


2

Liebe Leserinnen,

liebe Leser,

es vergeht kein Tag an dem die

Themen Eurorettung, Staatsschuldenkrise

oder Bankenkrise

nicht in den Medien diskutiert

werden. In regelmäßigen Abständen

äußern sich Politiker und

Wirtschaftswissenschaftler zu den

jetzt zwingend notwendigen

Maßnahmen. In dem Zustand von

Hoffen und Bangen bleibt ein

hohes Maß an Verunsicherung.

Als Genossenschaftsbank sind wir

nicht abgekoppelt von den globalen

Entwicklungen. Unser Fokus

liegt jedoch seit 150 Jahren

auf der heimischen Wirtschaft

sowie der Zusammenarbeit mit

den Menschen, die in unserem

Geschäftsgebiet wohnen und

arbeiten. Dieses Erfolgsmodell

hat seinen Test spätestens in der

letzten Finanzmarktkrise bestanden.

Fest verankert im genossenschaftlichen

Finanzverbund ist es

uns möglich, die uns anvertrauten

Gelder solide zu strukturieren.

Wir können Ihnen die Unsicherheit

über das Bestehen und den

möglichen Ausgang globaler

Krisen nicht nehmen, aber wir

können Ihnen individuelle Lösungen

für Ihre persönliche Finanzplanung

anbieten.

Vielleicht finden Sie in dieser Ausgabe

schon einige Anregungen.

Mit Sicherheit lohnt sich eine ausführliche

Vermögensanalyse bei

Ihrer VR Bank Main-Kinzig-Büdingen

eG.

Herzliche Grüße

Ihr

Roland Trageser

Vorstandsmitglied

Unsere starken Partner in der

Genossenschaftlichen FinanzGruppe

Ganzheitliche Beratung für vermögende Privatkunden

VR-VermögensPlan:

Die Verbindung von Emotion und Kompetenz

Bankprodukte sind eher langweilig,

nicht individuell genug und meist

wenig emotional? Hier setzt der VR-

VermögensPlan an. Er bringt eine

sehr persönliche, und die oft unterschätzte

eigene emotionale Komponente,

in den Beratungsprozess

vermögender Betreuungskunden.

Eine für den vermögenden Betreuungskunden

passgenaue Finanzstrategie

zu entwickeln, bedarf

einer detaillierten Bedarfsanalyse.

Genau dafür sorgt der VR-Ver- den einerseits die Bedürfnisse des tritt, wenn er diese Abschlüsse

mögensPlan mit seiner ganzheitli- Kunden dargestellt, andererseits ent- tätigt. Der Kunde entscheidet.

chen Philosophie. Der Kunde defi- wirft die Bank auch eine integrierte

niert gemeinsam mit seinem Berater Lösungsstrategie. Der Schwerpunkt Schritt 4: Langfristig sichern

anhand einer festgelegten Beratungsstruktur

im VR-Vermögens-

Plan seinen Vermögensstatus sowie

seine Vermögensziele. Er gestaltet

mit individuellem Freiraum bis ins

Detail die sich daraus ergebenden

Maßnahmen und Strategien mit.

Die Mischung und das Spannungs-

feld aus Individualität und Struktur

zeichnet das Erfolgsmodell VR-

VermögensPlan bei der VR-Bank

Main-Kinzig-Büdingen aus.

verlagert sich. Aus Emotionalität

wird Kompetenz. Die fünf Bedarfsfelder

des VR-VermögensPlans hei-

ßen: Altersvorsorge, Absicherung,

Vermögen, Liquidität, Schenken

und Vererben.

Schritt 3: Umsetzen

Wer bereits ein Vermögen aufge-

baut hat, weiß genau, dass Planen

allein nicht zum Erfolg führt. Nur

wem es gelingt, das Geplante umzu-

Für den langfristigen Erfolg ist es

wichtig und notwendig, sich zu Beginn

einer individuellen Vermö-

gensstrukturierung intensiv mit der

eigenen finanziellen und persönlichen

Situation auseinanderzusetzen.

Mit dem VR-Vermögensplan

wird diese Basis geschaffen sowie

der Analyseprozess vereinfacht und

strukturiert. Der Kunde profitiert

von einem intelligenten und effi-

zienten Finanzplanungsinstrument,

Schritt 1: Zuhören und hinhören setzen, erreicht sein Ziel. Die Lö- das sich immer wieder den

sungsangebote im Ergebnisbericht Wünschen und Lebenssituationen

Gewiss fordert der VR-Vermögens- des VR-VermögensPlans sind stets anpasst. Deshalb prüfen die Kun-

Plan dem Kunden und seinem Be- auf den Kunden ausgerichtet und denbetreuer in regelmäßigen Ab-

treuer etwas ab – Zeit. Es braucht produktorientiert gestaltet. Die ständen, ob und wie sich Lebens-

Spontanität, Flexibilität sowie die Wirkung von Produktabschlüssen situationen und wirtschaftliche Um-

Fähigkeit des Zuhörens und des wird im Zusammenhang mit der stände verändert haben und kön-

genauen Hinhörens. Denn je mehr Lösungsstrategie simuliert. So wird nen gemeinsam mit dem Kunden

man weiß, desto besser kann man

planen. Dies muss klar sein, wenn ein

entsprechendes Projekt gestartet

wird. Darin liegt die große Chance,

nämlich die stärkere Ausprägung

dem Kunden aufgezeigt, was ein- schnell und effizient reagieren.

der Kundenorientierung.

Ihr Ansprechpartner

Schritt 2: Gemeinsam planen

Bereichsdirektor Jens Pröscher

Der Kundenbetreuer erstellt auf der

Basis des Gesprächs einen Ergebnisbericht.

Der Ergebnisbericht ist verständlich

und transparent. Hier wer-

Ihr persönlicher VR-VermögensPlan

4. Langfristig sichern

Ihr Betreuer passt mit Ihnen Ihren

VR-VermögensPlan regelmäßig an

geänderte Lebenssituationen an.

VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG

Stadtweg 9, 63589 Linsengericht-Altenhaßlau

06051 703-1599

j.proescher@vrbank-mkb.de

1. Zuhören und hinhören

Ihr Betreuer hört Ihnen zu und

nimmt sich Zeit, Ihre Wünsche

und Ziele zu verstehen.

3. Umsetzen

Ihr Betreuer zeigt Ihnen Lösungsangebote

und simuliert deren

Wirkung. Und Sie entscheiden.

2. Gemeinsam planen

Ihr Betreuer erstellt einen

Ergebnisbericht und daraus eine

integrierte Lösungsstrategie.


Noch individueller geht nicht

VR-PrivateBanking:

Mehr als eine Vermögensanlagestrategie

Im Februar 2010 etablierte die VR VR Magazin: Wie reagieren die ver- Prüfstand. Risikomanagement zur matik der optimalen Generationen-

Bank Main-Kinzig-Büdingen eG mögenden Privatkunden auf die Absicherung gegen Extremszena- planung. Ob Privatvermögen, interzusätzlich

zum VR-VermögensPlan Kooperation? rien rundet unsere Analyse ab. nationale Vermögenswerte – wie

das Geschäftsfeld VR-Private-Banking.

Mit Erfolg! Anlass genug, nach

zweieinhalb Jahren Marktbearbei-

tung mit den Herren Trageser, Leistner

und Springer über die Eckdaten

des Konzepts zu sprechen.

Roland Trageser: Wie gesagt, ausschließlich

positiv. Es zeigt sich einmal

mehr die Stärke und Kompetenz

der Bank zusammen mit der

genossenschaftlichen FinanzGruppe.

VR Magazin: Gibt es aktuelle Themen

und Dienstleistungen, mit

denen sich Ihr vermögendes Klientel

besonders beschäftigt?

Ewald Leistner: Im gegenwärtigen

zum Beispiel Ferienimmobilien – oder

Unternehmensbeteiligungen. Mit

Nachfolgeplanern sowie einem brei-

ten steuerlichen und rechtlichen

Netzwerk sind wir bestmöglich auf-

gestellt.

VR Magazin: Welche Gründe bewegten

die Bank im Jahr 2009, das

Geschäftsfeld VR-PrivateBanking

VR Magazin: Durch welche Beratungsphilosophie

charakterisiert

sich VR-PrivateBanking?

Krisenumfeld liegt der Hauptfokus

unserer Kunden auf der Erarbeitung

von Strategien zum langfristigen

Kapitalerhalt. Daher spielen für Pri-

VR Magazin: Wie hebt sich VR-

PrivateBanking ab?

Roland Trageser: Im Mittelpunkt

zusätzlich zu etablieren?

Christian Springer: VR-PrivateBan- vatanleger Vermögensstreuung, der Beratung steht der Kunde als

Roland Trageser: Das immer komplexer

werdende Umfeld an den

Kapitalmärkten und die dadurch steigenden

Anforderungen an Finanzdienstleistungen.

Hohe Geldzuflüsse

von anderen Kreditinstituten und

Vermögensverwaltern zu Zeiten der

Finanzkrise bestärkten uns, mit der

DZ PRIVATBANK einen Kooperationspartner

zu gewinnen, der über

langjährige Erfahrung und Netzwerke

im VR-PrivateBanking-Geschäft

verfügt.

king geht über eine reine Vermö- Realwerte und die Internationalisie- Mensch und nicht ein Produkt. Wir

VR Magazin: Wie dürfen sich die

Leser die Betreuung von VR-Private-

Banking-Kunden in Ihrem Hause in

der Praxis vorstellen?

Ewald Leistner: Unsere Bank und

die DZ PRIVATBANK treten stets als

VR Magazin im Gespräch mit (v. l. n. r.) Ewald Leistner (VR-PrivateBanking) , Christian Springer (Seniorkundenberater der DZ

PRIVATBANK), Roland Trageser (Vorstandsmitglied) und Jens Pröscher (Bereichsdirektor VR-Vermögensmanagement).

Tandem auf und betreuen die gensanlagestrategie hinaus und rung von Vermögenswerten eine möchten unseren Kunden Lösun-

Kunden gemeinsam. Als langjähri- betrachtet eine Vielzahl weiterer zunehmend bedeutende Rolle. Mit gen für ihre Probleme bieten und

ger Kontakt behalte ich die Rolle des den Standorten der DZ PRIVATBANK

Aspekte rund um den Kunden und diese lokal, national oder auch

zentralen Ansprechpartners für den in Zürich, Luxembourg und Singa-

seine Familie. Aufbauend auf deren international mit ihnen umsetzen.

Kunden vor Ort. Für exklusive Kun- Zielsetzung analysieren wir zu- pur bieten wir hierfür optimale Vor- Unser Fokus liegt nicht in einer kurz-

dengespräche steht uns Seniorkun- nächst die vorhandenen Vermögens- aussetzungen. Die Unsicherheit vie- fristigen Ertragsmaximierung, son-

denberater Christian Springer von bausteine und die hieraus resultie- ler Anleger führt immer häufiger dern in einer Partnerschaft auf den

der DZ PRIVATBANK zur Verfügung. renden wirtschaftlichen und steuer- dazu, dass uns eine individuelle Grundlagen unserer genossen-

Mit der Lösungskompetenz, die Herr rechtlichen Konsequenzen. Un- Verwaltung der Vermögenswerte schaftlichen Werte.

Springer bzw. weitere Spezialisten

der DZ PRIVATBANK in die Gespräche

mit einbringen, sorgen wir

regelmäßig für ein „Aha-Erlebnis“.

ternehmensbeteiligungen, Immobilienportfolio,

Vorsorgeaktiva und

mehr stellen wir im Rahmen des

Generationenmanagements auf den

delegiert wird.

Christian Springer: Neben den Fragen

zum „Krisenmanagement“ beschäftigt

uns zudem häufig die The-

VR Magazin: Vielen Dank für das

Gespräch.

Mehr zum Thema:

www.vrbank-mkb.de/privatebanking

VR-PrivateBanking

„Mit Werten

Individualität gestalten.“

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.

3


4

Aktion für Vereine auf Facebook war ein voller Erfolg

Stolze Sieger beim VR-VereinsVoting

Bereits in der letzten Ausgabe des Freiwillige Feuerwehr Altenhaßlau. 1883 Burkhards (159 Stimmen) kla- Media-Beauftragte der VR Bank,

VR Magazins haben wir über den Auch sie erhielt 750 Euro für die Ver- rer Sieger. Die 750 Euro werden auch Mark Langlitz. Er ist sich sicher: „Wir

großen Erfolg des VR-VereinsVo- hier eine gute Verwendung finden. werden bestimmt weitere Votings

tings berichtet. Facebook-User konn- starten, um auch in Zukunft auf dieten

darüber abstimmen, welcher sem Weg Vereine unserer Region zu

Verein aus der Region eine Spende fördern.“ Und wie geht das zeitgeerhalten

sollte. mäßer als mit einer Facebook-Aktion!

Je 750 Euro für die Vereinskasse

Insgesamt konnten 4.500 Euro verteilt

werden. Mit 207 Stimmen erreichte

der Tennisclub Rot-Weiss e.V.

1951 Wächtersbach den 1. Platz in

der Kategorie „Sportvereine“ und

konnte sich somit über eine Geldspende

in Höhe von 750 Euro freu-

Preisübergabe beim Tennisclub Rot-

Weiss (v. l. n. r.): Regionaldirektor der VR

Bank, Thomas Joffroy und vom Tennisclub

Sascha Hofacker, Ursula Werner

und Heinz Colonius.

en. Den 1. Platz mit 165 Stimmen in „Wir freuen uns mit den Vereinen

der Kategorie Karitative Einrichtun- einskasse. In der Kategorie Kultur- über den Erfolg, den unser VR-Vergen/Hilfsorganisationen

belegte die vereine war der Gemischte Chor einsVoting hatte“, so der Social-

Fotos auf Facebook präsentieren und tolle Preise gewinnen!

Gefällt

mir!��

Die detaillierten Teilnahmebedingungen für den Foto-Wettbewerb finden

Sie auf unserer Facebook-Seite unter www.facebook.com/vrbankmkb

Regionaldirektor Klaus Heilmann überreichte

beim Gemischten Chor 1883

Burkhards den symbolischen Scheck.

Weitere Votings folgen

Eine ganz Reihe Frauen und Männer der

Freiwilligen Feuerwehr Altenhaßlau

freuten sich über den Spendenscheck

aus den Händen von Markus Kariger,

Teamleiter bei der VR Bank.

Fotowettbewerb: Facebook-User voten für die Besten

Fotowettbewerb

Jetzt sind alle Hobbyfotografinnen So können Sie mitmachen

und -fotografen gefragt! Ab sofort

gilt es, das schönste, originellste und

interessanteste Foto zu schießen

und damit bei der VR Bank einen tollen

Preis zu gewinnen. Der Kreati-

vität sind dabei keine Grenzen

gesetzt.

Laden Sie Ihr Lieblingsfoto bis zum

07.10.2012 auf unserer Facebook-

Seite hoch. Wie das genau funktioniert,

entnehmen Sie bitte den Teilnahmebedingungen

unter:

www.facebook.com/vrbankmkb

Dann beginnt das Voting

Einzige Voraussetzung: Der nebenstehende

„Gefällt mir“-Sticker

muss in Originalgröße auf Ihrem

Foto erkennbar sein.

In der Zeit vom 8. bis 21. Oktober

2012 haben alle Facebook-Nutzer

die Möglichkeit, für ihr favorisiertes

Foto zu voten.

Wie das geht? Sticker ausschneiden

und los geht‘s

Schneiden Sie den Sticker entlang

der gestrichelten Linie aus und überlegen

Sie sich, was Sie gerne fotografieren

möchten. Das kann ein

beliebiges Motiv sein – ein lustiger

Schnappschuss, vielleicht Ihr Haustier

in Pose, eine schöne Landschaftsaufnahme

etc. Wir freuen uns auf

Ihren Einfallsreichtum.

Das können Sie gewinnen

Die fünf Fotos, die beim Facebook-

Voting die meisten Stimmen erreichen,

gewinnen Preise im Gesamtwert von

mehr als 2.000 Euro:

1. Preis: Städtereise nach Hamburg

2. Preis: Digitale Spiegelreflexkamera

3. Preis: Fotoworkshop

4. Preis: Professionelles Fotoshooting

5. Preis: Gewerbe-Gutschein im Wert

von 50 Euro

FotowettbewerbVoten Sie mit

Gefällt

„Gefällt mir“-Sticker ausschneiden

Motiv suchen, Sticker platzieren, Fotografieren

Foto bis zum 07.10.2012 auf unserer

Facebook-Seite hochladen

Dann müssen nur noch möglichst viele

Facebook-User voten.

mir!�

Infos zum Fotowettbewerb und die Teilnahmebedingungen unter

vom 8. bis 21.

Oktober auf

Facebook!

www.facebook.com/vrbankmkb


Neu: Kindersparplan von Union Investment

Die Zukunft im Blick – mit UniNachWuchs

Beim Vermögensaufbau denkt man VR Magazin: Bindet man sich denn

meistens an Ziele und Wünsche. Ent- damit nicht zu lange?

weder sind es die eigenen, oder die

von Kindern. Sie können Vorsorge

treffen! Wie das geht, erläutert

Winfried Sachs, Bereichsdirektor für

das Privatkundengeschäft bei der

VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG,

im Interview mit dem VR Magazin.

Winfried Sachs: Ein Sparplan sollte

tatsächlich langfristig ausgerichtet

sein. Doch Sie bleiben mit dem

UniNachWuchs sehr flexibel. Er kann

problemlos an Ihre aktuelle Lebenssituation

angepasst werden. Sie kön-

nen die Beiträge jederzeit ändern

oder aussetzen.

Winfried Sachs

VR Magazin: Mit dem UniNach-

Wuchs baut man also für die

Zukunft vor …

Bereichdirektor

Privatkunden- Winfried Sachs: Ja, und das in diegeschäftsem

Falle sogar gleich dreifach.

Denn neben dem langfristigen

VR Magazin: Herr Sachs, „Jede gro- Aufbau von Vermögen haben Sie

ße Zukunft hat mal klein angefan- die Zukunft noch in anderer Hinsicht

gen“ heißt es bei dem neuen Pro- im Blick. Sie investieren mit diesem

dukt UniNachWuchs. Warum? Sparplan in einen Fonds, der die

Winfried Sachs: Zunächst einmal

handelt es sich beim UniNachWuchs

um einen Sparplan. Ein Sparplan

dient dazu, Vermögen aufzubauen.

Das Besondere dabei ist, dass Sie

schon mit kleinen Beträgen langfristig

die Chance auf ein finanzielles

Polster haben. Sei es für Sie selbst

Wertpapiere ganz sorgfältig nach

Kriterien der Nachhaltigkeit aus-

wählt. Nähere Infos erhalten Sie in

einem persönlichen Beratungsge-

spräch bei uns. Übrigens unterstützt

unser Fondspartner Union Invest-

ment SOS Kinderdorf mit 20,– Euro

pro abgeschlossenem Sparplan.

oder für andere, zum Beispiel für ein VR Magazin: Vielen Dank für das

Ihnen nahestehendes Kind. Gespräch.

Warum sich der UniNachWuchs für Sie lohnt

Der UniNachWuchs ist ein neuer aber gleichzeitig die Ertragschancen

Fondssparplan von Union Invest- im Blick behalten. Das Besondere beim

ment. Sparpläne, so auch UniNach- UniNachWuchs ist jedoch: Während Sie

Wuchs, bieten Ihnen attraktive die Chancen der Kapitalmärkte nut-

Chancen auf Erträge, gewisse Risi- zen, beweisen Sie zugleich Ihre soziale

ken hat man dennoch. Wer mit und ökologische Verantwortung.

Sparplänen spart, sollte Zeit mitbringen,

da sich wegen der möglichen

Schwankungen an den Finanzmärkten

erst über mehrere Jahre der

gewünschte Erfolg zeigen kann. So

kann es auch einen Zeitraum geben,

der kein positives Ergebnis zeigt. Wer

sich also für einen Fondssparplan

interessiert, sollte zuvor drei Punkte

klären: den Anlagezeitraum und die

eigene Risikobereitschaft, dabei

Hiweise zu Chancen und Risiken

piere zusätzlich aus wirtschaftlichen cher finanzieller Freiraum für

Gründen auch künftig Chancen später engt auch Sie nicht ein,

beinhalten. Sie legen die Gelder zu denn Sie können jederzeit

etwa zwei Dritteln in Aktien an Beträge ändern oder aussetund

zu einem Drittel in verzinsliche

Wertpapiere.

zen.

�Sie

fördern soziales Engage-

�Sie investieren nachhaltig: Ihre �Sie

bauen langfristig ein Vermö- ment: Für jeden abgeschlosse-

Sparbeträge fließen in den Misch- gen auf: Eltern, Großeltern, Paten. nen UniNachWuchs unterstützt

fonds UniRak Nachhaltig A. Dieser Wem auch immer ein Kind beson- Union Investment SOS-Kinder-

Fonds kombiniert Ihre Chancen ders am Herzen liegt – mit regel- dorf mit 20,– Euro. So haben

auf Erträge ausgewogen mit einem mäßigen Einzahlungen schon klei- Sie nicht nur in die Zukunft Ihrer

hohen Maß an Verantwortung. Die ner Beträge, oder zusätzlichen eigenen Kinder investiert, son-

Experten wählen die einzelnen Geldgeschenken (z. B. zum dern gleichzeitig die Zukunft

Wertpapiere sehr sorgfältig nach Geburtstag oder zu Weihnachten) bedürftiger Kinder in den SOSstrengen

Nachhaltigkeitskriterien können Sie ein schönes Polster für Kinderdörfern in Deutschland

aus. Daneben müssen die Wertpa- eben dieses Kind schaffen. Ein sol- im Blick.

unterschiedlichen Einstiegszeitpunkte werden Anlageklassen kann flexibel auf Marktgegeben- �Risiko

des Anteilwertrückganges wegen Zahbei

niedrigen Kursen mehr, bei höheren weni- heiten reagiert werden lungsverzug/-unfähigkeit einzelner Aussteller

Die Chancen im Einzelnen:

�Bei

einer Anlagemöglichkeit ab 50 Euro grundsätzlich

bewertungstägliche Verfügbarkeit

ger Fondsanteile gekauft

�Von

den attraktiven Ertragschancen der Aktien

weltweiter Unternehmen und Anleihen weltweiter

Aussteller profitieren

�Attraktive

Wachstumsperspektiven der

Schwellen- bzw. Entwicklungsländer, breite

Streuung des Anlagekapitals und Chancen auf

Wechselkursgewinne

bzw. Vertragspartner

�Wechselkursrisiko

�Erhöhte

Kursschwankungen, Verlust- und Aus-

�Flexibilität bei Änderungswünschen während

der Ansparzeit

�Auf

Basis von Nachhaltigkeitskriterien strukturiertes

Portfolio �Professionelles

Fondsmanagement

fallrisiken bei Anlage in Schwellen- bzw. Entwicklungsländern

möglich

�Regelmäßiges Sparen bietet die Chance zum

langfristigen Vermögensaufbau

�Bei

gleichbleibenden Sparraten vom Durch-

�Tendenzielle

Verringerung der Wertschwankungen

durch die Kombination von Aktien und

Anleihen

Die Risiken im Einzelnen:

�Risiko

marktbedingter Kursschwankungen

�Der

Fondsanteil weist aufgrund der Zusammen-

setzung des Fonds und/oder der für die Fondsverwaltung

verwendeten Techniken ein erhöhschnittskosteneffekt

profitieren: Durch die �Aufgrund

der Investition in unterschiedliche sowie Ertragsrisiko

tes Kursschwankungsrisiko auf

5


6

Ausbildungsbeginn am 1. August 2012

20 junge Menschen starten bei der

VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG ins Berufsleben

Am 1. August 2012 starteten insge- kanten absolvieren ein einjähriges

samt 20 junge Menschen bei der Praktikum, welches sie bei der spä-

VR-Bank Main-Kinzig-Büdingen eG teren Berufswahl unterstützen soll.

in den Beruf: 13 Auszubildende im

Berufsbild „Bankkaufmann/-frau“ Zu Beginn erhielten die Neu-Banker

sowie sieben Praktikantinnen und im Rahmen einer dreitägigen Ein-

Praktikanten der Fachoberschule führungsveranstaltung umfassende

wurden von Vorstandsmitglied Informationen zu ihrem Ausbil-

Roland Trageser, Bereichsdirektor dungsbetrieb sowie den Ausbil-

Personal Hartmut Dietz sowie der dungsinhalten und hatten darüber

Ausbilderin Petra Bergheimer in hinaus die Möglichkeit, sich unterei-

Linsengericht-Altenhaßlau begrüßt. nander besser kennenzulernen. Im

Fokus standen dabei gemeinsame

Ausbildung dauert rund 2 ½ Jahre

Aktionen und spannende Work-

Vor den Auszubildenden liegen shops zur Teambildung. Danach starrund

zweieinhalb Jahre der Berufs- teten die jungen Leute dann in die

ausbildung im dualen System (Be- Praxis zu ihren ersten Einsätzen in

trieb und Berufsschule). Die Prakti- den jeweiligen Geschäftsstellen.

Ihre Finanzen im Griff - immer und überall

Die Banking-App „vr.de“ für iPhone, iPad,

Android und Windows Phone

Unterwegs mal eben den Konto- Kreditkarten

Bitte beachten Sie, dass für Ihre

stand abrufen, kurz die letzten Umsätze

der Kreditkarte prüfen oder

noch schnell die dringende Überweisung

erledigen?

Möchten Sie immer auf dem Laufenden

über Ihre Kreditkartenum-

sätze sein? Ihre Banking-App unter-

stützt Sie dabei. Der Menüpunkt

Banking-App vr.de aus Sicherheitsgründen

mobileTAN nicht zugelas-

sen ist.

Voraussetzungen zur Nutzung

Kein Problem mit der App "vr.de" "Karten" gewährt Ihnen schnellen Ihrer VR-Banking-App

für iPhone, iPad und iPod sowie für

alle Smartphones mit den Betriebs-

systemen Android oder Windows

Phone 7. Denn damit haben Sie Ihre

VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG

immer griffbereit in der Tasche.

Funktionen der Banking-App:

Zugriff. Und falls Ihnen Ihre Kreditkarte

einmal abhanden kommen

sollte, verbindet Sie die App direkt

mit der Sperr-Hotline.

Sicherheit

Ihre Daten in der VR-Banking-App

sind ebenso optimal gesichert wie

Sie benötigen ein für eBanking freigeschaltetes

Konto bei Ihrer Bank.

Die VR-Banking-App ist kompatibel

mit iPhone, iPod Touch und iPad sowie

mit allen mobilen Endgeräten

mit den Betriebssystemen Android

und Windows Phone 7.

�Umsätze

anzeigen

bei Ihrer browserbasierten eBan- Die VR-Banking-App ist erhältlich bei:

�Überweisungen

ausführen

�Kreditkartenumsätze

prüfen

king-Anwendung. Sie loggen sich

wie gewohnt mit VR-NetKey und

PIN ein. Zusätzlich geben Sie die BLZ

�Filialen

und Geldautomaten inner- Ihrer Volksbank oder Raiffeisenbank

halb Deutschlands finden ein. Ihre Überweisungsdaten bestä-

Ihren Berater kontaktieren tigen sie mit SmartTAN plus.


Unsere Apps

im Überblick

VR-Banking-App

(für iOS, Android,

Windows Phone)

Die neuen Banker wurden begrüßt von (v. l. n. r.) Roland Trageser (Vorstandsmitglied),

Hartmut Dietz (Bereichsdirektor Personal), Judith Schilling (Personalabteilung)

und Petra Bergheimer (Ausbilderin bei der VR Bank). Die Auszubildenden:

Yannik Hähmel, Katja Bierwirth, Timo Eckert, Marielle Kannengießer, Sarah Noras,

Jasmin Will, Chris Schäfer, Jacqueline Kucera, Felix Schlögel, Selina Nau, Selina

Reuther, Laura Gutermann, Mandy Ploß und die Praktikanten: Elena Henß, Dario

Bogojevic, Rachel Stock, Céline Szukala, Adrian Roth , Louis Görge, Eric Roth.

Schwäbisch Hall

Energiespar App

(für iOS)

Mehr zum Thema Apps:

www.vrbank-mkb.de/apps

Union Investement

UnionFondsOnline

(für iOS)

R+V

Notfallhelfer

(für iOS + BlackBerry)


Die glückliche Gewinnerin Angelika Langhans (l.) mit Enkelin Lena und Kundenberater

Jürgen Eurich in der Geschäftsstelle Wächtersbach bei der Scheckübergabe.

Der VR-FinanzPlan ist das Herz unserer Beratung. Sie stehen mit Ihren

Wünschen und Zielen im Mittelpunkt. Gemeinsam finden wir für Sie in

jeder Lebenslage und für jedes Bedürfnis die richtige finanzielle Lösung,

damit Sie entspannt in Richtung Zukunft blicken können.

Impressum

Herausgeber:

VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG

Bahnhofstr. 16

63654 Büdingen

Telefon 06042 888-0

Verantwortlich: André Peter

Redaktion und Gestaltung: Peter Bien

Alle Angaben erfolgen nach sorgfältiger Prüfung. Irrtum vorbehalten. Nachdruck nur mit ausdrücklicher

Zustimmung des Herausgebers.

15.000 Euro nach Wächtersbach; VW Beetle nach Ronneburg

VR-Gewinnsparen: Fortuna

war besonders großzügig

„Gewinnen-Sparen-Helfen“ – unter ten sich auch Regionaldirektor

diesem Motto wird beim Gewinn- Alfred Helbig und die Kundenberasparverein

der VR-Banken in Hessen terin Susanne Koch. Symbolisch

und Thüringen in den Lostopf ge- übergaben sie Roland Ruth seinen

griffen. Jeden Monat können sich VW Beetle.

über 12.000 Kunden zu den

Glückspilzen der Lotterie zählen,

davon ca. 60 mit jeweils einem 500

Euro-Gewinn und ein Los bringt den

Jackpot mit 15.000 Euro.

Mit dem Gewinn dieses Fahrzeugs

sind die Chancen beim VR-Gewinn-

sparen in 2012 aber noch nicht ausgeschöpft:

Die nächste Sonderverlosung

mit 3 Autos der Marke Mini

15.000 Euro nach Wächtersbach Cooper steht im Oktober bevor.

Angelika Langhans aus Wächters- Gewinnsparen lohnt sich doppelt

bach hat den Jackpot der letzten

Verlosung geknackt und ist jetzt um

15.000 Euro reicher. Kundenberater

Jürgen Eurich gratulierte Angelika

Je mehr Gewinnsparlose man hat,

desto höher sind die Chancen auf

einen der vielen Preise.

Langhans und überreichte ihr mit Aber nicht nur die Preise machen

einem Blumenstrauß den symboli- das Gewinnsparen so attraktiv, auch

schen Gewinnscheck. Aber damit zahlreiche Vereine in der Region pro-

war Glücksgöttin Fortuna noch fitieren davon. Die rege Beteiligung

nicht am Ende.

hilft, die sozialen und gemeinnützi-

VW Beetle nach Ronneburg

gen Institutionen mit Zuschüssen

aus dem Lotterieanteil zu fördern.

Denn bei der letzten Sonderver- Allein im Jahr 2011 unterstützte die

losung des Gewinnsparvereins ent- VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG

puppte sich das Los von Roland Ruth mehr als 650 Vereine mit über

aus Ronneburg als wahres Glückslos. 395.000,-- Euro aus ihrem Lotterie-

Er durfte sich über einen VW Beetle anteil.

in TOP Ausstattung freuen. Über

Mehr zum Thema

den Haupttreffer ihres Kunden freu-

VR-Gewinnsparen:

www.vrbank-mkb.de/gewinnsparen

v. l. n. r.: Susanne Koch, Kundenberaterin der Bank, der stolze Gewinner Roland Ruth

und Alfred Helbig, Regionaldirektor der VR Bank, bei der symbolischen Übergabe

des VW Beetle.

KundenServiceCenter

Die telefonische Geschäftsstelle

06042 888-188

06042 888-288

kontakt@vrbank-mkb.de

www.vrbank-mkb.de

Rund um

die Uhr, an

7 Tagen in

der Woche

7


Region Oberhessen Region Main-Kinzig

Dirk Hofmann

06042 888-4154

0170 4310197

d.hofmann@vrbank-mkb.de

Büdingen

Einfamilienhaus in bester Lage garantiert

exklusives Wohnen. Wohnfläche ca. 272 m².

Der Schnitt ist modern und bietet

Wohnzimmer, Küche sowie acht Zimmer,

Balkon. Doppelgarage vorhanden.

Kaufpreis: 430.000,- €

Büdingen

Dieses Passivhaus mit ca. 130 m²

Wohnfläche mach Sie unabhängig von

steigenden Energiepreisen. Der moderne

Grundriss, garantiert hohe Wohnqualität.

Erbaut wurde das Haus 1999.

Kaufpreis: 249.000,- €

Büdingen

Optionen ohne Ende in Büdingen auf ca.

340 m² Gewerbefläche und ca. 98 m² Wfl.,

Werkstatt mit Grube, Lager, Büro, Garagen

und Stellplätze, großes Rolltor, variable

Nutzung möglich!!!

Kaufpreis: 230.000,- €

Büro:

Bahnhofstr. 16

63654 Büdingen

Ortenberg

Gertraud Eckl

06042 888-4222

0171 5740447

g.eckl@vrbank-mkb.de

Dieses Anwesen mit adligem Charakter

bietet Wohnqualität der besonderen Art.

Die 274 m² Wohnfläche auf zwei weitläufigen

Etagen bieten neun Zimmer, zwei

Küchen und eine Bad.

Kaufpreis: 289.000,- €

Büdingen

Dieses EFH mit ca. 205 m² besticht durch

seine ruhige Lage, 7 Zimmern sowie dem

ca. 1.145 m² großen Grundstück. Erbaut

wurde das sehr gepflegte Haus 1976.

Doppelgarage ist vorhanden.

Kaufpreis: 229.000,- €

Büdingen

In der historischen Altstadt erwartet Sie

auf 270 m² Wohnfl., Baujahr 2002, hoher

Wohnkomfort in 3 Bäder, 2 Küchen, 8

Zimmer, PKW-Stellplatz. Gewerbe und

Wohnen unter einem Dach möglich.

Kaufpreis: 400.000,- €

Schotten-Stadt

Verkehrsgünstige Innenstadtlage mit

Parkplätzen. Komplett vermietet! 3 mal

Geschäftsräume, 1 mal WE, ca. 403 m²

Gewerbe und Wohnfläche auf 834 m²

Grundstück. Jahresmiete ca. 24 T€

Kaufpreis: 249.000,- €

Sie wollen Ihre Immobilie verkaufen?

Suchen Sie einen Partner, der Ihre Immobilie professionell und mit

dem Netzwerk einer Genossenschaftsbank vermarktet?

Sprechen Sie mit unseren Immobilien-Vermittlern

(Telefon und E-Mail siehe oben).

Besuchen Sie uns auch im Internet unter

Hier finden Sie: weitere Immobilienangebote

Infos zu: „Immobilien kaufen, verkaufen, finanzieren“

Hagen Busch Petra Röll

06051 703-1188

0162 2993972

h.busch@vrbank-mkb.de

Erlensee

DHH mit Einliegerwohnung, Baujahr 2003,

ca. 265 m² Wohnfläche. Grundstück mit ca.

364 m², Garage, 2 Stellplätze, Garten,

ruhiges Wohngebiet.

Kaufpreis: 399.000,- €

Bad Soden-Salmünster

Gaststätte/Pension mit gr. Grundstück, ca.

1680 m², Grdstk. teilbar und sofort bebaubar,

Gastst./Pension verspachtet, Bj. 1963, Gaststätte

ca. 110 m² Nutzfläche, Pension ca. 280

m² Wohnfläche, Sonnenterasse/Biergarten.

Kaufpreis: 399.000,- €

Freigericht OT

Barrierefrei zu erreichen! Großzügige 4-Z-

ETW im Erdgeschoss mit ca. 98 m² Wohnfläche

auf 2 Wohnebenen mit eig. Gartenanteil,

Bj. 1995, 2 Kfz.-Stellpl., schöner Sonnenbalkon

u. Terasse mit Blick ins Grüne,

sofort frei.

Kaufpreis: 119.000,- €

Büro:

Stadtweg 9

63589 Linsengericht

Bruchköbel

06051 703-1587

0162 2993961

p.roell@vrbank-mkb.de

Ein Renditeobjekt, das sich rechnet! Das

Wohnhaus verfügt über 200 m² Wohnfläche,

die sich auf vier Wohneinheiten verteilen. das

ganze Haus ist frisch saniert und renoviert,

einige Restarbeiten werden bis zur Übergabe

noch erledigt.

Kaufpreis: 295.000,- €

Nidderau

Haus mit Ausblick gesucht? Am Ende einer Anliegerstraße

liegt dieses großzügige, gepflegte

Reihenendhaus. Mit einer Wfl. von ca. 152 m²

ist es großzügig gestaltet. Das Hanggrundstück

mit 252 m² bietet einen Freisitz, Garage

und genug Platz zum Erholen.

Kaufpreis: 199.900,- €

Linsengericht OT

Verwirklichen Sie Ihr Traumhaus auf diesem

tollen Baugrundstück! Baulücke mit insgesamt

ca. 1195 m², Straßenbreite ca. 26 m,

Tiefe ca. 46 m, voll erschlossen, sofort bebaubar,

sehr ruhige und sonnige Wohnlage von

Geislitz.

Kaufpreis: 159.000,- €

Biebergemünd OT

Wohnen in ruhiger Feldrandlage! Kampa-

Fertighaus als Niedrigenergiehaus mit Beund

Entlüftungsanlage u. Wärmerückgewinnung,

Bj. 1998, ca. 118 m² Wohnfläche, ca.

476 m² Grdstk., schöne Sonnenterrasse,

Restarbeiten sind noch zu erledigen.

Kaufpreis: 159.000,- €

VR Immobilien – in der Region zu Hause!“ ist eine Marke der

Die genannten Kaufpreise gelten – soweit nicht anders angegeben – zzgl. 5,95 % Käufer-Maklerprovision ink. MwSt. Vorbehaltlich Druckfehler, Änderungen und Zwischenverkauf.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine