Schwarzwald-Heftli_Gesamt_Ausgabe6_2017_Ansicht

olionline

Ausgabe 06 | November–Dezember 2017

Mittendrin im

Weihnachtsland

Das Veranstaltungsmagazin

für den Mittleren Schwarzwald.

Gengenbach – Harmersbachtal


Tourist-Info Biberach

Hauptstr. 27, 77781 Biberach

+49 (0) 78 35 / 63 65 11

tourist-info@biberach-baden.de

www.biberach-baden.de

Öffnungszeiten:

Mo–Mi

8.30–12.15 Uhr

Do

8.30–18.30 Uhr

(durchgehend)

Fr

8.30–12.15 Uhr

Ortsteil: Prinzbach

i

Gengenbacher Kulturund

Tourismus GmbH

Im Winzerhof, 77723 Gengenbach

+49 (0) 78 03 / 93 01 43

tourist-info@stadt-gengenbach.de

www.gengenbach.info

Öffnungszeiten:

Mo–Fr

9.00–12.30 Uhr

13.30–17.00 Uhr

Juli-September bis 17.30 Uhr

Mai bis Oktober/Dezember:

Sa

10.00–12.00 Uhr

Ortsteile: Bermersbach, Strohbach

Schwaibach, Reichenbach

i

REICHENBACH

BERGHAUPTEN

GENGENBACH

i

BERMERSBACH

STROHBACH

FUSSBACH

B33

i

BIBERACH


Touristen-Info Nordrach

Im Dorf 26, 77787 Nordrach

+49 (0) 78 38 / 92 99 21

touristen-info@nordrach.de

www.nordrach.de

Öffnungszeiten:

Mo-Fr

Sa

10.00–12.00 Uhr

14.30–16.30 Uhr

geschlossen

Ortsteile: Lindach, Allmend,

Dorf, Kolonie

i

Tourist-Info

Oberharmersbach

Dorf 60, 77784 Oberharmersbach

+49 (0) 78 37 / 277

tourist-info@oberharmersbach.net

www.oberharmersbach.net

Öffnungszeiten: (Novemberg-März)

Mo–Fr

9.00–12.00 Uhr

Sa, 23.12.17 9.00 – 12.00 Uhr

27./28./29.12.17 9.00 – 12.00 Uhr

14.00 – 17.00 Uhr

Sa, 30.12.17 9.00 – 12.00 Uhr

2./3./4./5.1.18 9.00 – 12.00 Uhr

14.00 – 17.00 Uhr

i

NORDRACH

i

DORF

ALLMEND

OBERHARMERSBACH

i

LINDACH

i

ZELL A.H.

UNTERENTERSBACH

OBERENTERSBACH

UNTER-

HARMERSBACH

Tourist-Info

Zell am Harmersbach

Alte Kanzlei, 77736 Zell a.H.

+49 (0) 78 35 / 63 69 47

tourist-info@zell.de

www.zell.de

Öffnungszeiten:

Mai–Okt.: Mo–Fr 9.00–12.30 Uhr

14.00–17.00 Uhr

Sa 9.00–12.00 Uhr

Nov.–April: Mo–Fr 9.00–12.30 Uhr

Mo, Di, Do 14.00–17.00 Uhr

Sa, 23.12. 9.00 - 12.00 Uhr

Mi, 27.12.–Fr. 29,12. 9.00 - 12.30 Uhr

14.00 – 17.00 Uhr

Sa, 30.12. 9.00 – 12.00 Uhr

Ortsteile: Unterharmersbach,

Unterentersbach, Oberentersbach

i


Tourist-Infos + Editorial

i

01

Herzlich Willkommen

im Mittleren Schwarzwald

Der Herbst hat schon lange Einzug erhalten im Mittleren Schwarzwald

und so langsam muss er den kalten Winternächten weichen. Eine besinnliche

Zeit steht uns bevor, mit vielen tollen Weihnachtsmärkten und tollen

Veranstaltungen zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit.

Bewundern Sie als besonderes Highlight ab dem 30. November das

weltgrößte Adventskalenderhaus mit täglichem Adventsmarkt

im Herzen von Gengenbach.

Wir wünsche Ihnen eine ruhige Zeit im Weihnachtsland

des Mittleren Schwarzwalds.

Seien Sie: Mittendrin statt nur zu Gast.

Ihr Team des

Mittleren Schwarzwalds -

Gengenbach, Harmersbachtal

Online lesen unter:

www.heftli.de

Tourist-Infos + Editorial 01

Veranstaltungs-Highlights 02-26

Museen + Ausstellungen 70-81

Konus-Gästekarte & Freizeit-Tipps 27-37

Veranstaltungs-Übersicht 38-66

Freizeit-Angebote 67-69

Gastronomie 82-88

Direktvermarkter + Märkte 89-91

i


02


Veranstaltungs-Highlights

Highlights in Biberach

So, 05.11.2017

Biberach, St. Blasius Kirche

17.00 Uhr

Kirchenkonzert anlässlich des 150-jährigen

Bestehens des MGV „Liederkranz“ Biberach e.V.

Am Sonntag, den 5. November 2017, ab 17.00 Uhr veranstaltet der MGV

„Liederkranz“ 1867 Biberach e.V. anlässlich seines 150 jährigen Bestehens ein

Kirchenkonzert in der St. Blasius Kirche in Biberach. Der Dirigent Reinhard Ruf

hat ein ansprechendes Programm zusammengestellt. Dargeboten werden unter

anderem Werke von Beethoven, Mozart und Schubert.Unterstützt werden die

Sänger aus Biberach vom Eisenbahnerchor Offenburg, dem Tenor Klaus Link sowie

Adrian Sieferle an der Orgel. Der Eintritt ist frei. Am Ende des Konzertes werden

die Sänger um eine Spende bitten. Der Erlös der Sammlung kommt den örtlichen

Kindergärten zugute. Die Sängerkameraden freuen sich über Ihren Besuch.

Sa, 25.11.2017

14.00 Uhr

Biberach-Prinzbach, im Pfarrhaus

"Kaffee und Kranz"

in Prinzbach

Die Landfrauen Prinzbach-Schönberg

haben auch dieses Jahr neue Ideen

zur Adventsdekoration umgesetzt. An

diesem Nachmittag werden Kränze in

vielen Farben und Variationen (auch

undekoriert), Gestecke aus Naturmaterialien,

sowie viele interessante vorweihnachtliche Bastelartikel angeboten. Bei einer

gemütlichen Tasse Kaffee und selbstgebackenem Kuchen im vorweihnachtlichen

Ambiente kann man neue Anregungen für seinen persönlichen „Adventszauber“

sammeln und kreative Dekorationen erstehen.


Veranstaltungs-Highlights 03


So, 03.12.17

Fr, 08.12. / Fr, 15.12. / Fr, 22.12.17

Biberach, Innenstadt

13.00 – 19.00 Uhr

17.00 – 21.00 Uhr

Biberacher Weihnachtsmarkt

im Kerzendorf 2017

Im Kerzendorf Biberach kommt in der Adventszeit garantiert Weihnachtsstimmung

auf! Die zahlreichen Kerzen sorgen für einen herrlichen

Lichterglanz und eine wunderschöne und stimmungsvolle vorweihnachtliche

Atmosphäre in Biberach. Der kleine, aber romantische Biberacher Weihnachtsmarkt

unter der Riesenkerze beginnt am Sonntag, 3. Dezember 2017, ab

13.00 Uhr. Er wird anschließend an den folgenden Freitagen im Advent (8.,

15. und 22.12.) jeweils von 17.00 bis 21.00 Uhr fortgesetzt. Hauptsponsor

der Veranstaltung ist das E-Werk Mittelbaden. Alle Besucher sind herzlich

eingeladen, Geschenkideen zu sammeln, Selbstgebackenes und allerlei

andere Köstlichkeiten für den Gaumen zu kosten. Herrlicher Adventsduft nach

Orangen, Zimt und Glühwein sowie ein kleines Rahmenprogramm stimmen auf

Weihnachten ein. Kommen Sie vorbei, verbringen Sie einige schöne Stunden

und genießen Sie das weihnachtliche Flair!

77797 Ohlsbach • Dorfstraße 14 • Telefon 0 78 03-49 97

Genießen Sie unseren

selbstgemachten Kuchen oder

ein herzhaftes Vesper!


04


Veranstaltungs-Highlights

Sa, 16.12.2017

Biberach, Turn- und Festhalle

20.00 Uhr

Jahreskonzert des Musikvereins

Prinzbach-Schönberg e.V.

Am Samstag, den 16. Dezember 2017 um 20.00 Uhr findet in der Turn- und

Festhalle in Biberach das Jahreskonzert des Musikvereins Prinzbach-Schönberg e.V.

statt, was alljährlich den musikalischen Höhepunkt im Vereinsjahr darstellt. Seien

Sie gespannt, auf welche musikalische Reise Sie Dirigent Stefan Griesbaum und

seine Musikerinnen und Musiker mitnehmen wird. Unter dem Motto „1001 Nacht

Schwarzwaldmädel sucht orientalischen Prinzen“ mit aufregenden Musikstücken

aus verschiedenen Stilrichtungen verspricht der Konzertabend in diesem Jahr eine

abwechslungsreiche Unterhaltung für jeden Musikgeschmack.

Aktuelle Termine des Musikvereins Prinzbach-Schönberg e.V. und viele

weitere Informationen finden Sie unter www.mv-prinzbach-schoenberg.de

oder entnehmen Sie der aktuellen Tagespresse.

So, 17.12.2017

Biberach, St. Blasius-Kirche

17.00 Uhr

Adventskonzert

des Musikvereins

Biberach e.V.

Zur vorweihnachtlichen Einstimmung

gibt das Blasorchester Biberach

am dritten Adventssonntag um

17.00 Uhr ein Konzert in der

St. Blasius-Kirche in Biberach. Genießen Sie das eindrucksvolle Klangerlebnis

eines großen Blasorchesters. Unter der Leitung von Axel Berger erwartet Sie

ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm in einer stimmungsvollen

Umgebung.


Veranstaltungs-Highlights 05


Highlights in Gengenbach

Mi, 08.11. & Do, 09.11.2017

Gengenbach, Innenstadt

Martinimarkt in der Innenstadt

Eingebettet in den Duft gebrannter Mandeln und Zuckerwatte lädt an diesen

beiden Tagen Gengenbach zum Schauen, Kaufen und Staunen ein. Haushaltswaren,

Textil- und Lederwaren, Schmuck und Kunsthandwerk und natürlich

dürfen auch Fahrgeschäfte nicht fehlen.

Gegen den „Winterblues“

Winterliche Tees, Glühwein,

Lebkuchen, kuschelige

Cashmere-Socken...

10% Rabatt

...im November 2017 auf

Dr. Hauschka Kosmetik.

...im Dezember 2017

auf Börlind Kosmetik.

Ihr Reformhaus-Team Biedinger

Reformhaus Biedinger Victor-Kretz-Str. 4 77723 Gengenbach Tel.: 07803 - 26 44


06


Veranstaltungs-Highlights

So, 12.11.2017

18.00 Uhr

Gengenbach, Stadthalle am Nollen

Abschlusskonzert der Städtischen Konzertreihe

2017: Das Streichquintett – „Amalienquartett

und Laurent Albrecht Breuninger“

Das Amalienquartett feierte sein Debüt im Jahre 2011 in Karlsruhe. Die vier passionierten

Kammermusikerinnen Kira Kohlmann, Eva-Maria Vischi, Charlotte Kirst und

Hanna Gieron – die eine gemeinsame Studienzeit oder Konzerttätigkeiten verband

– gründeten das Ensemble um die besondere Freude an der Musik zu teilen und zugleich

den hohen interpretatorischen Anspruch der Quartettliteratur zu erfüllen. Neben

ihren festen Engagements in namhaften Orchestern wie der Badischen Staatskapelle,

der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und der Staatsoper Stuttgart

erforschen die vier Musikerinnen in intensiver Probenarbeit die Vielfalt der musikalischen

Ausdrucksformen. Das Repertoire umfasst Werke der Klassik, Romantik und

Moderne, sowie Bearbeitungen variabler Konzertprogramme. Bei ihrem Gastauftritt in

Gengenbach werden die vier Musikerinnen vom ehemaligen Dozenten der Internationalen

Kammermusik Akademie Laurent Albrecht Breuninger begleitet. Laurent Albrecht

Breuninger ist deutsch-französischer Abstammung, studierte zunächst bei Thomas

Füri in der Schweiz, später bei dem renommierten Violinpädagogen Josef Rissin in

Karlsruhe. Dort hat Laurent Albrecht Breuninger seit 2003 selbst eine Professur inne.

Präsentiert werden u.a. Werke von W.A. Mozart, J. Brahms und A. Dvorak.

TICKET-PREISE: Kategorie A: 17.-/9.- Euro | Kategorie B: 15.-/8.- Euro

Schüler, Studenten und Hartz IV-Empfänger erhalten ermäßigte Tickets.

INFORMATION / KARTENVORVERKAUF: Gengenbach Kultur- und

Tourismus GmbH, Im Winzerhof, 77723 Gengenbach

Tickethotline 07803/930144, tourist-info@stadt-gengenbach.de

Online-Tickets unter www.gengenbach.info


Veranstaltungs-Highlights 07


NATURMODE I HÜTE I ACCESSOIRES & SCHMUCK

Nachhaltig und Fair

www.naturmode-distl.de

Adlergasse 1, am Museum • 77723 Gengenbach • Telefon 07803 9663468

spk-gengenbach.de

sparkasse-haslach-zell.de

Bequem

ist einfach.

Wenn das Konto zu den Bedürfnissen von

heute passt. Das Sparkassen-Girokonto

mit der Sparkassen-App.

Wenns um Geld geht


08


Veranstaltungs-Highlights

Do, 30.11. bis Sa, 23.12. 2017

Gengenbach, Innenstadt

Der Gengenbacher

Adventskalender

Andy Warhol

Bereits seit fast zwanzig Jahren erweist sich das Gengenbacher Rathaus in der Adventszeit

als magischer Anziehungspunkt: Es verwandelt sich mit seinen 24 Fenstern

in das weltgrößte Adventskalenderhaus. Kommen, schauen, staunen: Rund 100.000

Besucher aus Nah und Fern waren es allein in der zurückliegenden Adventszeit,

die sich von dem allabendlichen Ritual in den Bann ziehen ließen, das mit Musik,

Spiel und den warm hinterleuchteten Fenstern das Gengenbacher Rathaus in eine

„Schatztruhe der Fantasie“ verwandelt. Ab dem 30. November bis zum 23. Dezember

werden 24 fantastische Motive die klassizistische Fassade des Rathauses verzaubern.

Jahr für Jahr steht der romantische Adventsmarkt mit seinem weltgrößten

Adventskalenderhaus ganz im Zeichen der Kunst. International renommierte Künstler

wie Otmar Alt, Marc Chagall und Tomi Ungerer verwandelten das Rathaus schon mit

ihren Werken zu einem einmaligen Wintermärchen. Auch im Jahr 2017 erstrahlen

Bilder von Andy Warhol, hauptsächlich frühe Werke aus seiner Zeit als Illustrator in

New York, aus den Fenstern des Gengenbacher Rathauses.

Um 18 Uhr beginnt jeden Abend das Fensteröffnungs-Ritual.

Würziger Duft schwebt durch die kalte Luft, angeregtes

Stimmengewirr, fröhliches Lachen... Plötzlich wird es still.

Es ist genau 18.00 Uhr. Das Rathaus liegt im Dunkeln. Ein

Licht, viele Lichter, magisches Blau, Rot und Silber streifen

über die prächtige 200 Jahre alte Rathausfassade, steinerne

Figuren erwachen zum Leben. Und dann: das erste

Fenster des Adventskalender-Rathauses öffnet sich. Staunende Gesichter

der vielen hundert, ja tausend Zuschauer. Es ist ein überwältigendes Schauspiel, das

sich allabendlich unter den Augen vieler großer und kleiner Besucher vollzieht, bis

auch das letzte der 24 Fenster geöffnet ist und das Rathaus in seiner ganzen Pracht

erstrahlt. Ein Grund mehr in der historischen Altstadt Gengenbach mit seiner so

stimmungsvollen Beleuchtung zu bummeln, über den wunderschönen Adventsmarkt

zu streifen, die Ausstellungen zu bestaunen und die abendlichen Veranstaltungen zu

besuchen. Lassen Sie sich verzaubern!

Fensteröffnung: 30.11. bis 23.12. täglich um 18.00 Uhr

Der Adventskalender ist bis zum 7. Januar 2018 zu besichtigen

Adventsmarkt: 30.11. bis 23.12.2017

Montag bis Freitag: 14.00 – 20.00 Uhr

Samstag und Sonntag: 12.00 – 20.00 Uhr


Veranstaltungs-Highlights 09


Das Rahmenprogramm 2017 des Gengenbacher Adventskalenders im

Überblick: tägliches Rahmenprogramm unter der Woche ab 17.00 Uhr und

am Wochenende ab 15.00 Uhr auf der Bühne vor dem Rathaus

Do, 30.11.2017 17:00 Musikschule Zeno Peters

Fr, 01.12.2017 17:00 Jenny Bright

Sa, 02.12.2017 15:00

16:30

Angelina Zapf

Soulfamily

So, 03.12.2017 15:00 Polizeimusik Offenburg

Mo, 04.12.2017 17:00 Spielmannszug Bad Peterstal

Di, 05.12.2017 17:00 Jo´s Voice

Mi, 06.12.2017 17:00 Jugendkapelle Bad Peterstal-Griesbach

Do, 07.12.2017 17:00 Sebastian Niklaus

Fr, 08.12.2017 17:00 Europa Park

Sa, 09.12.2017 15:00

16:30

Retrosage

Melodhin Obernai

So, 10.12.2017 15:00 Stadtkapelle Lahr

Mo, 11.12.2017 17:00 Bodo unplugged

Di, 12.12.2017 17:00 Kosaken Chor

Mi, 13.12.2017 17:00 Belcanto

Do, 14.12.2017 17:00 Kindergärten Gengenbach

Fr, 15.12.2017 17:00 Alphornfreunde Mittlerer Schwarzwald

Sa, 16.12.2017 15:00

16:30

BRASS´ers Ichenheim

Saitenwind Rust

So, 17.12.2017 16:00 Gemeinschaftskonzert der Gengenbacher

Musikkapellen

Mo, 18.12.2017 17:00 Dean Grace

Di, 19.12.2017 17:00 Unikat

Mi, 20.12.2017 17.00 Glocken-Duo “Anita & Maik”

Do, 21.12.2017 17.00 Musikzug Friesenheim

Fr, 22.12.2017 17.00 Gitarrenverein Nordrach

Sa, 23.12.2017 15.30 Claudio Versace & Melissa

Nach 18.30 spielen Ensembles der örtlichen Musikvereine präsentiert von der

Sparkassenstiftung Gengenbach für Jugend, Kultur und Soziales.


10


Veranstaltungs-Highlights

So, 03.12.2017

16.00 Uhr

Gengenbach, Kath. Kirche St. Martin

Konzerte in Gengenbacher Kirchen:

Adventskonzert "Dass sich wunder alle Welt"

Mit Gambenconsort Les Escapades, Evelyn Laib

(Orgel) und Miriam Feuersinger (Sopran). Lieder

und Instrumentalmusik zu den vier Adventssonntagen

von Johann Rosenmüller, Franz Tunder, Michael

Praetorius, Heinrich Isaac, Johann Eccard u.a..Es

ist ein Adventskalender der besonderen Art, den

das Gambenconsort Les Escapades zusammen mit

Echo-Klassik Preisträgerin Miriam Feuersinger (Sopran)

und Evelyn Laib (Orgel) im Konzert präsentieren werden. Zu jedem der

vier Adventssonntage erklingt der passende gregorianische Introitus. Daran schließen

sich Adventslieder wie „Nun komm, der Heiden Heiland“ oder „Es kommt ein Schiff

geladen“ sowie Instrumentalstücke an. Die einzelnen Liedstrophen sind in Vertonungen

verschiedenster Komponisten der Renaissancezeit und des (Früh-) Barock zu hören.

Die Übergänge bilden Instrumentalstücke aus derselben Epoche. Zwei Kantaten von

Johann Rosenmüller und Franz Tunder rahmen die Musik der vier Adventssonntage

ein. Der runde und weiche Klang von Truhenorgel und Gamben (frühe Verwandte des

Cellos) verbindet sich wunderbar mit der glockenklaren Stimme der Sängerin. So

lassen die Musiker eine warme adventliche Atmosphäre aufkommen.

Eintrittskarten im VVK zu 14.-/12.-EUR bei der Kultur- und Tourismus

GmbH, Im Winzerhof, Tel. 07803-930144 oder unter www.reservix.de

Sa, 02.12. bis Fr, 22.12.2017 14.00-17.00 Uhr

Gengenbach, Mutterhausgarten/Exerzitiensaal, Scheffelstraße

Der Advents- und Weihnachtsweg im

Garten der Franziskanerinnen

Gengenbach: „Wie die lebendige

Weihnachtskrippe in die Welt kam“

Franz von Assisi gilt als Begründer der figürlichen Darstellung

des Weihnachtsgeschehens. 1223 feierte er in einer Felsgrotte

bei Greccio mit Ochs und Esel an einer strohgefüllten Krippe die

Geburt Christi, um den Menschen die Geburtsgeschichte Jesu zu

vermitteln. Mit einem Krippenspiel „verlebendigte“ er das Geschehen

der Menschwerdung. Die Franziskanerinnen Gengenbach


Veranstaltungs-Highlights 11


inszenieren in der Zeit vor Weihnachten

dieses Geschehen im festlich erleuchteten

Mutterhausgarten mit lebensgroßen

Figuren, die in Zusammenarbeit eines

Schwesternteams mit der Seniorenwerkstatt

und dem Jugendbüro Gengenbach,

der Kindertagesstätte am Löwenberg Park, jugendlichen Asylbewerbern und

vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern entstanden ist. Ein ausführliches

Begleitheft bietet Hintergrundinformationen und an einigen Stationen sind

die Besucher auch zum Mitmachen eingeladen. Im Exerzitiensaal läuft zur

Einstimmung eine Präsentation zu den einzelnen Stationen (Eingang über die

Kunstwerkstätten). In der Begegnungsstätte servieren die Schwestern zu den

Öffnungszeiten Kaffee und Kuchen.

Beginn der Ausstellungseröffnung: 2.12. um 14.00 Uhr im Exerzitiensaal

Ausstellungsdauer: 2.12. – 22.12.2017 (bis 6.1.2018 kann der Weg

täglich von 14.00 – 17.00 Uhr ohne Rahmenprogramm begangen werden)

Öffnungszeiten: Mo – So 14.00 bis 17.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Di, 05.12.2017

14.00 Uhr

Gengenbach, Treffpunkt: Arkaden vor dem Rathaus

Öffentliche Adventskalender-

Führung mit Uschi Maurer

Alljährlich in der Adventszeit verwandelt sich das Gengenbacher Rathaus in den

weltgrößten Hausadventskalender der Welt. Zwischen 80.000 und 120.000 Besucher

genießen dieses adventliche Ereignis jedes Jahr in der historischen Altstadt. Begleiten

Sie uns auf einem kurzweiligen Streifzug durch das adventliche Wintermärchen. Es

erwartet Sie eine lebendige, anschauliche Führung mit fundierten Informationen. Wir

blicken hinter die Kulissen des Adventskalenders. Sie erfahren viel Interessantes über

die Entstehungsgeschichte, die künstlerische Umsetzung am Rathaus, die Künstler (Otmar

Alt, die Bilderbuch-Illustratoren, Ortenauer Künstler, Marc Chagall, Tomi Ungerer,

Franz-Josef und Jan Peter Tripp, Paul Maar und Andy Warhol)

und ihre Werke (Künstlerbiografien, Maltechniken, Bilderkunst).

Bei einem Bummel über den heimeligen Markt begegnet uns

sicherlich auch der Marktmeister. Dauer ca. eine Stunde.

Mindestteilnehmerzahl 10 Personen. Preis 6.-EUR inkl.

Eintrittskarte ins Museum Haus Löwenberg. Anmeldung

bei der Kultur- und Tourismus GmbH Gengenbach,

Im Winzerhof, Tel. 07803-930143.


12


Veranstaltungs-Highlights

Sa, 16.12.2017

Gengenbach

20.00 Uhr

Adventliches Konzert mit dem

Kammerorchester Karl Rubi

Das Adventliche Konzert mit dem Karl Rubi Kammerorchester steht in einer

sehr langen Tradition und wird seit mehr als 40 Jahren alljährlich im Advent in

St. Martin veranstaltet. Klassische Musik aus verschiedenen Epochen

von Barock bis Romantik, bieten dem Zuhörer in vorweihnachtlicher

Atmosphäre ein Musikerlebnis der besonderen Art.

Eintritt: VVK bei Schreibwaren Berger, Leutkirchstr. 1, Tel. 07803-980750

Birnbräuer

Café –Conditorei–Confiserie

Die Konditorei der feinen Spezialitäten

•feinste Pralinen aus eigener Herstellung

•reichhaltige Auswahl an Torten und Kuchen

•täglich großes Frühstücksangebot

•süße Schokoladen-Nachtwächter

•Eis aus eigener Herstellung

•Sitzplätze: 65 im Café, 45 auf der Terrasse

Leutkirchstraße 2

77723 Gengenbach

Tel. /Fax: 078 03 /2220

www.cafe-birnbraeuer.de

Ecke Grabenstraße –

Leutkirchstraße

beim Niggelturm

Montag –Samstag:

7.00 –18.15 Uhr

Sonn- und Feiertage:

10.00 –18.15 Uhr

Mittwoch Ruhetag

Das gemütlicheFamiliencaféfreut sich auf Ihren Besuch !


Veranstaltungs-Highlights 13


Highlights in Nordrach

Sa, 04.11.2017

So, 05.11.2017

Nordrach, Hansjakob-Halle

19.30 Uhr

18.00 Uhr

Jahreskonzert Gitarrenverein

Nordrach e.V.

Musik verbindet.

Das spüren nicht

nur die rund 45

aktiven Mitglieder

des Gitarrenvereins

Nordrach, wenn

sie sich zum gemeinsamen

Singen

und Gitarrespielen

treffen. Auch die Zuhörer lassen sich gerne von ihrer Begeisterung für

Musik anstecken. Unter der musikalischen Leitung von Steffi Nock bringen die

Gitarristen abwechslungsreich arrangierte Lieder mit mehrstimmigem Gesang

zu Gehör. Unterstützt werden sie dabei von Bass, Schlagzeug, E-Gitarre und

Keyboard. Mit originellen Interpretationen von Liedern vieler Stilrichtungen trifft

die Musikgruppe jeden Geschmack. Ihr großes Jahreskonzert ist das Highlight

des Jahres, bei dem sie wieder einmal ein völlig neu einstudiertes Programm

auf die Bühne bringen. Solistische Darbietungen gehören genauso zum

Bühnenprogramm wie Lichteffekte, Musikvideos, Show und Stimmung. Das

Jahreskonzert findet mit einer Wiederholung am Sonntag statt.

Karten können Sie sich ab dem 15. Oktober unter

www.gitarrenverein-nordrach.de sichern!

Rehaklinik Klausenbach

Fachklinik für Neurologie und Orthopädie

Klausenbach 1

77787 Nordrach

Tel. 078 38 82-0

Web www.rehaklinik-klausenbach.de


14


Veranstaltungs-Highlights

Sa, 18.11.2017

Nordrach, Hansjakob-Halle

20.00 Uhr

Herbstkonzert des „Chor der Klänge“

Bereits nach Prag, Mailand und Paris haben Konzertreisen sie gebracht: die

vierzig Sänger des innovativen und dynamischen Chors unter der Leitung ihres

Dirigenten Viktor Krauss. Bei ihrem abwechslungsreichen Herbstkonzert werden

bekannte Lieder und Songs mit Instrumentalbegleitung zu hören sein. Mit

von der Partie ist außerdem der „Chor New Voices“ aus Ortenberg. Als Solistin

wirkt Hannah Essig. Lassen Sie sich von herrlichen Melodien und Liedern

verzaubern! Eintritt 7 Euro.

So, 03.12.2017

Nordrach, Pfarrkirche St. Ulrich

17.00 Uhr

Kirchenkonzert der Nordracher

Trachtenkapelle

Am ersten Advents-Sonntag lädt die Trachtenkapelle zum Kirchenkonzert in die

Pfarrkirche St. Ulrich in Nordrach ein. Nach intensiver Vorbereitung mit vielen

Gesamt- und Registerproben freuen sich die Musiker um Dirigent Roland Weygold

auf den Abend und hoffen auf ein großes Publikum. Der besinnliche Konzertabend

in der Vorweihnachtszeit bietet ruhige moderne und adventliche Musik für jedes

Alter, für jeden Geschmack und bestimmt auch für Sie! Lassen Sie sich bei freiem

Eintritt musikalisch auf die Weihnachtszeit einstimmen – Herzliche Einladung!


Veranstaltungs-Highlights 15


So, 10.12.2017 ab 10.30 Uhr

Nordrach, vor & in der Hansjakob-Halle

15. Nordracher

Weihnachtsmarkt

Bummeln Sie über das kleine Weihnachtsdorf mit seinen

regionalen Köstlichkeiten, selbst hergestellter Handwerkskunst,

Weihnachtsdekoration und vielem mehr. Um 10.30

Uhr eröffnet Bürgermeister Carsten Erhardt den Weihnachtsmarkt,

der an diesem Tag ein buntes Programm

bereithält. Lauschen Sie den Klängen des Gitarrenvereins oder dem Bläserensemble

der Trachtenkapelle, die vom Kirchturm festliche Weisen spielen. Gäste können bei der

wohl süßesten aller Schätzfragen teilnehmen und einen Nordrach-Gutschein zu 50 Euro

gewinnen, über den Adventsweg schlendern und die weihnachtliche Markt-Atmosphäre

genießen. Kinder können an diesem Tag bei zahlreichen Angeboten mitmachen, sich

dafür bei der „Stempelpass-Ralley“ einen Stempel in ihrem Pass abholen und kleine

Preise gewinnen - Fahrten mit der Ponykutsche, Kinderbackstube, Bilderspaß mit dem

Nikolaus. Das große Highlight ist der Besuch des Nikolaus, der am Nachmittag auf dem

Weihnachtsmarkt eintrifft sowie die besondere Illumination der Kirche.

Fr, 15.12.2017

16.00-22.00 Uhr

Sa, 16.12.2017

12.00-20.00 Uhr

Nordrach, Mühlstein beim Gasthaus „Vogt auf Mühlstein“

4. Weihnachtsmarkt auf dem Mühlstein

Einer der höchstgelegenen Weihnachtsmärkte in der Ortenau, hoch oben beim

historischen Gasthaus „Vogt auf Mühlstein“ - erleben Sie die besinnliche und

einzigartige Atmosphäre! Am Freitag wie am Samstag finden jeweils zwei

geführte Nachtwanderungen zu dem ebenso traditionellen wie außergewöhnlichen

Weihnachtsmarkt statt. Näheres zu den Wanderungen wird in der lokalen

Presse sowie in den sozialen Netzwerken bekannt gegeben. Am Samstag gibt

es einen Buspendelverkehr (halbstündlich während der Marktzeiten, Abfahrt am

Sportplatz) und für die kleinen Gäste kommt der Nikolaus um 15:00 Uhr mit

einer kleinen Überraschung. Auf Ihr Kommen freut sich das Mühlsteinteam!!!


16


Veranstaltungs-Highlights

Highlights in Oberharmersbach

Jeden Mittwoch

Oberharmersbach

ab 10.15 Uhr

Geführte Wanderungen mit Franz Ficht

„Wer rastet, der rostet“. Auch in der kälteren Jahreszeit gibt es viele schöne

Stunden, zum Wandern. Kommen Sie mit und genießen Sie bei abwechslungsreichen

Touren die frische Winterluft. Wo geht’s hin? Alle Touren auf einen Blick:

Wanderungen im November & Dezember 2017

• Do. 02.11. (Mi. 01.11. wurde auf Do. 02.11.2017 verschoben!!!) Reichstalhalle

– Jedensbach – Mariengrotte – Bergbauernhof Einkehr – zurück ins Dorf

• Mi. 08.11. Reichstalhalle – Maria Frieden – Fußbühl –

Langenberg Einkehr – über Holdersbach zurück

• Mi. 15.11. Reichstalhalle – Reichstalpfad – Wassertretstelle –

Köpfle –Jägerstüble Einkehr – über Holdersbach zurück

• Mi. 22.11. 7-Täler-Weg: Reichstalhalle – Jauschbach – Eiche –

Hermersberg – Katzenstein – Franziskusweg – Einkehr im Dorf

• Mi. 29.11. Reichstalpfad nach Zell – mit Zug zurück (KONUS-Gästekarte!!!)

• Mi. 06.12. Reichstalhalle – Jedensbach – Mariengrotte –

Bergbauernhof Einkehr – zurück ins Dorf

• Mi. 13.12. Reichstalhalle – Maria Frieden – Fußbühl –

Langenberg Einkehr – über Holdersbach zurück

• Mi. 20.12. Reichstalhalle – Reichstalpfad – Wassertretstelle –

Köpfle – Jägerstüble Einkehr – über Holdersbach zurück

• Mi. 27.12. 7-Täler-Weg:Reichstalhalle – Jauschbach – Eiche –

Hermersberg – Katzenstein – Franziskusweg – Einkehr im Dorf

Anmeldungen zu den o.g. Wandertouren nimmt die Tourist-Info jeweils

bis spätestens dienstags 12.00 Uhr gerne entgegen. Für Mittwoch,

27.12. endet die Anmeldung bereits am Samstag, 23.12. 11.00 Uhr.

Marien-Apotheke

Hauptstraße 57 · Zell a. H. · Tel. 0 78 35/202

Stadt-Apotheke

Nordracher Straße 2 · Zell a. H.

Tel. 0 78 35/50 07

www.brenner-apotheken.com


Veranstaltungs-Highlights 17


Sa, 02.12.2017

Oberharmersbach

um 18.00 Uhr

Eröffnung des Hademar Adventsdorfes

im Kurpark Vom 01.12.17-06.01.18

Diesen Advent wird es in Oberharmersbach jeden Tag aufs Neue spannend.

Schon bei der Eröffnung am 02. Dezember 2017 werden Klein und Groß bestaunen

können, was die Gemeinde - in Zusammenarbeit mit Michaela Neuberger -

über den Herbst hinweg geschaffen hat. Im Bauhof hörte man es sägen und hämmern,

dann wieder tuscheln und kichern. Und so wird sich der Kurpark in Oberharmersbach zu

Beginn der Adventszeit in ein kleines Dorf verwandeln. Ein Dorf, in dem Hademar Waldwichtel,

den viele vom Natur-Erlebnispfad in Oberharmersbach kennen, die Adventszeit

verbringen wird. Zu Beginn wird der kleine Wichtel noch so einiges in seinem Dorf

vermissen, doch jeden Tag bekommt er - wie bei einem Adventskalender - ein kleines

Geschenk. Dieses wird beleuchtet, sodass jeder sehen kann, was er geschenkt bekommen

hat. Sein Dorf wird vollständiger und vollständiger und am Ende der Adventszeit

kann er sich dann endlich so richtig pudelwohl fühlen in seinem Hademar Adventsdorf.

Nach der Eröffnung am 02.12. wird das Dorf jeden Tag ein kleines Stück

wachsen und kann bis zum 06.01.2018 besucht werden. Eintritt frei!

So, 03.12.2017

Oberharmersbach, Rathausplatz

ab 10.30 Uhr

Märchenhafter Weihnachtsmarkt

Auch in diesem Jahr ist am ersten Adventssonntag

ein buntes, weihnachtliches Programm zwischen

Rathausplatz und Kirche in Oberharmersbach geboten.

Genießer und Weihnachtsliebhaber kommen bei

einer großen Auswahl bäuerlicher Spezialitäten und

viel Selbstgebasteltem ganz auf ihre Kosten. Der

Weihnachtsmarkt mit besonderem Flair bietet alles

für einen Erlebnistag für die ganze Familie. Neben

hausgebackenem Brot, süßem Honig, herzhaftem Schwarzwälder Schinken

und vielem mehr, darf auf einem Weihnachtsmarkt natürlich ein Glühwein oder

Jagertee in geselliger Runde nicht fehlen. Auch in diesem Jahr dürfen sich Kinder auf

den Nikolaus und seinen Begleiter Knecht Ruprecht freuen.

Außerdem geboten sind an diesem Tag:

Weihnachts-Kinderbackstube, Erzähltheater, Bücher-Flohmarkt, Lagerfeuer

und Stockbrot, Weihnachtspostamt, Märchenschatten...


18


Veranstaltungs-Highlights

Sa, 09.12.2017

um 18.00 Uhr

Oberharmersbach, Pfarrkirche St. Gallus

Die Blaue Märchenbühne präsentiert

die Heilige Nacht von Selma Lagerlöf

Was ist das für eine Nacht in der die Hunde nicht beißen, der Speer nicht trifft und

das Feuer den Mantel nicht verbrennt, so fragt der harte, unfreundliche Hirt den

Mann, der bei ihm Feuer leihen will, um sein Weib und sein neugeborenes Kind

zu wärmen? Mit Farben, Licht und Transparenz sichtbar machen, was eigentlich

unsichtbar ist, das ist die Blaue Märchenbühne. Rechtzeitig noch im Jahr des

Lichtes hat die Bühne ihr Lichtspiel der

Legende von Selma Lagerlöf auf ihre

Schattenbühne gebracht. Diese mitreißende

Geschichte, über ein unbarmherziges Herz und

seiner Wandlung, ist für Groß und Klein (nicht

unter fünf Jahren) gedacht und stimmt so auf

die beginnende Weihnachtszeit ein. Gönnen

sie sich und ihren Lieben diesen besonderen

Abend. Eintritt frei, um eine Kollekte für

"Brot für die Welt" wird gebeten!

Bilder und Figuren: Sabine Kaysers | Erzählung: Sigrid Voigt

Harfe: Annemarie Laifer | Flöte: Reinhard Hol

Sa, 16.12.2017

ab 14.00 Uhr

Oberharmersbach, Schulhof der ehem. Riersbacher Schule

Weihnachtszauber im Obertal

Der kleine aber feine Weihnachtszauber auf dem Schulhof der Riersbacher

Schule Oberharmersbach im Obertal.

Es erwartet Sie ein vielseitiges Programm:

• Beginn mit einem geistigen Impuls

• Begrüßung durch Herr Bürgermeister Siegfried Huber

• Weihnachtsspiel mit den Kindern der

Grundschule Oberharmersbach mit Frau Isaak

• Rundfahrten mit der Kutsche

• Bastelstube (ab 15.00 Uhr)

• Zirkus-AG der Förderschule Zell zeigt ihre Kunststücke


Veranstaltungs-Highlights 19


• Fotoausstellung von Herr Karl August Lehmann:

DAS DÖRFLE IM WANDEL DER ZEIT

• gemeinsames Singen im Foyer der Schule

• Waldspeck und Stockbrot grillen

• Rundfahrten mit der Kutsche

• Besuch des Christkinds (18.00 Uhr)

• Feuerzauber über den Dächern des Obertals mit Paul Hug

und seinem Team (20.00 Uhr)

Leckeres zum Essen/Trinken und schönes zum Wohlfühlen:

• Gärtnerei Lang-Golla mit Weihnachtsdeko und Floristik zum Fest

• Holzofenbäckerei Lehmann: Dub & Schneck,

Weihnachtsgebäck, Schokoobst

• Brennhisli Familie Lehmann: Schnäpse Liköre und heiße Liebe

• Obertal Cafe Baumann: Kaffee, Kakao, Waffeln, Rosenkuchen

• Haushaltswaren Bilharz: Weihnachtsdeko

• Gasthaus Posthörnle serviert im Schulhaus Hirschgulasch,

Semmelknödel, Nudelsuppe mit Rindfleisch

• Firma Willis Willys: Glühwein, Bratäpfel

• Imkerverein: kalte Getränke, Honigprodukte und Met

• Sägewerk Nepomuk Lehmann: Dies und Das, Kinderkleidung, Seife, uvm.

• Martina Repple mit Grill- u. Currywürste

Der Wirtschaftskreis Oberharmersbach lädt hierzu alle recht herzlich ein.

Ein Teilerlös kommt in diesem Jahr wieder einem sozialen Zweck zu Gute.


20


Veranstaltungs-Highlights

So, 24.12.17 & So, 31.12.17 jeweils von 10.30 – 12.00 Uhr

Oberharmersbach, beim Rathaus

Besichtigung der

Museen beim Rathaus

Im kleinen Heimatmuseum, dem Historischen Speicher, befinden

sich alte Geräte und Handwerkszeug über Handwerksberufe aus vergangener Zeit so z.

B. aus der Forstarbeit, Zimmerei, Schreinerei, Schusterei, Kübler und Granatschleiferei. Im

Nebengebäude, der Alten Mühle, bekommen Sie bei einer Führung mit dem Mühlenwart

einen Überblick in die vollfunktionsfähige Mühle über den Aufbau, die Technik und die

Arbeitsweise einer wassergetriebenen Mühle. Ein Besuch in das kleine Museumsareal

lässt bei älteren Menschen die alte Zeit wach werden und soll für die jüngere Generation

ein Zeuge der Vergangenheit sein.

Di, 26.12.2017

20.00 Uhr

Oberharmersbach, Reichstalhalle

Weihnachtskonzert der Miliz- und

Trachtenkapelle Oberharmersbach

Traditionell am Stephanstag, dem 2. Weihnachtsfeiertag, lädt die Miliz- und

Trachtenkapelle Oberharmersbach zu ihrem Weihnachtskonzert in die Reichstalhalle

ein. Geleitet wird das Orchester von Siegfried Rappenecker. Für das Konzert

wird die Halle bestuhlt, in der Pause und selbstverständlich auch nach dem

Konzert ist für Ihr leibliches Wohl gesorgt. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches

und anspruchsvolles Programm, das den Weihnachtsfeiertagen einen

schönen Ausklang verleiht. Eintritt: 10,- Euro / nur Abendkasse!

Mo, 01.01.2018

20.00 Uhr

Oberharmersbach, Reichstalhalle

Neujahrskonzert des Gesangverein

Frohsinn Oberharmersbach e. V.

Die Besucher erwartet wieder ein buntes Programm mit vielen verschiedenen Facetten.

Unter der Leitung von Dirigentin Sonja Himmelsbach wird der Jugendchor Canto Amici mit

bekannten Songs den Konzertabend einleiten. Anschließend geht es abwechslungsreich

mit dem Gesangverein Frohsinn weiter. Dieser lädt alle Interessenten und Musikbegeisterten

zum Neujahrskonzert Reichstalhalle ein. Mit Bewirtung. Nur Abendkasse!


Veranstaltungs-Highlights 21


Highlights in Zell a.H.

Sa, 04.11.2017

20.00 Uhr

Zell-Unterharmersbach, Schwarzwald Halle

Jahreskonzert - „Film & Fernsehen“

Musik- und Trachtenkapelle Unterharmersbach

Wenn am sich 4. November 2017 abends die Tore der Schwarzwaldhalle

zum großen Konzert- & Unterhaltungsabend der

Musik- und Trachtenkapelle Unterharmersbach öffnen, dürfen

sich die Besucher wieder auf einen grandiosen Konzertabend

freuen. In diesem Jahr steht das Konzert unter dem Motto:

„Film & Fernsehen“. Lassen Sie sich von der Musikkapelle

Live in ein Fernsehstudio versetzen, seien Sie dabei, wenn die Musiker einen Spannenden

Fernsehabend gestalten. Ob Krimi, Operette, Hollywood alles wird vertreten sein. Solistisch

wird Sonja Müller ins Rampenlicht treten, lassen Sie sich faszinieren vom Klang der Oboe

bei einem herausragenden Oboenkonzert. Das Konzert findet wie im letzten Jahr wieder mit

gemütlicher Tischbestuhlung statt. Anschließend an das Konzert spielt die Tanzkapelle „Blue

Sky“ alias Karl-Heinz und Gisela Hug zum Tanz auf. An einer reichhaltigen Tombola, bei der

jedes Los gewinnt, kann man sich erfreuen. Und wer weiß, was an diesem Abend alles passiert?

Vielleicht kommt der eine oder andere große Fernsehstar in die Schwarzwald Halle....

Sa, 11.11. & So, 12.11.2017

Zell a.H., Innenstadt

11.00-18.00 Uhr

Töpfermarkt, Hobby-Künstlermarkt

und verkaufsoffener Sonntag

Kreative Ton-Kunst, verkaufsoffene Geschäfte und viele Aktionen. Nahezu 20

Töpfer aus ganz Deutschland und darüber hinaus kommen zum Töpfermarkt nach Zell.

Das bezaubernde Ambiente rund um den mittelalterlichen Storchenturm auf dem Kanzleiplatz

bietet für diesen handwerklich-künstlerisch gestalteten Markt den passenden Rahmen.

Vielseitig und attraktiv präsentiert sich die kleine Einkaufstadt Zell am Harmersbach

am Sonntag: Die Innenstadt ist für Autos gesperrt und so macht es Spaß, bei einem

Bummel durch die „Fußgängerzone“ das große Angebot der Zeller Fachgeschäfte zu entdecken.

Ab 12 Uhr öffnen die Geschäfte ihre Türen und laden mit zusätzlichen Aktionen

zum Einkauf ein. Der seit Jahren bekannte Hobby-Künstlermarkt in der „Oberen Fabrik“

bietet Samstag und Sonntags eine sehr interessante Vielfalt an Kreativem Handwerk.


22


Veranstaltungs-Highlights

So, 12.11.2017

Zell a.H., Ritter-von-Buss-Halle

11.00-18.00 Uhr

Naturpark-Genuss-Messe

„Echt Schwarzwald genießen“ heißt es im Spätherbst 2017 auch in Zell am

Harmersbach. Denn am Sonntag, 12. November ist Zell erstmals Gastgeber

dieser erfolgreichen Veranstaltungsreihe, die in Zusammenarbeit mit dem Naturpark

Schwarzwald Mitte/Nord organisiert wird. Bei der Genuss-Messe in der

Ritter-von-Buss-Halle zeigen kreative Köche – die Naturpark-Wirte – wie gut

Heimat schmeckt. Neben dem kulinarischen Angebot der Naturpark-Wirte wird

es in der Halle auch ein Cafe der Landfrauen, sowie einen Erzeugermarkt mit

regionalen Produkten aus dem Schwarzwald geben. SWR-Moderator Markus

Beschorner führt durch den Tag. Prominente Gäste aus Politik, Landwirtschaft

und Gesellschaft sprechen über Regionalität und Genuss im Schwarzwald.

Zur Unterhaltung wird traditionelle Blasmusik geboten, für Kinder gibt es

besondere Angebote mit Waldmärchen, Schnitzen

und Keramikmalen.

Der Eintritt zur Genuss-Messe ist frei.

Mi, 15.11.2017

Zell a.H., evangelische Kirche

20.00 Uhr

BAAL NOVO (Theater Eurodistrict)

Anlässlich 500 Jahre

Reformation: "Ein

Bruder Namens Martin"

von Tilmann Krieg

Ein multimedialer Theaterabend in Kirchen

Wer war Luther? Ein revolutionär, ein Fundamentalist,

eine moralische Instanz? Im Wechselspiel zwischen

Luther und seinem teuflischen Gengenspieler Belial

stellt sich das Theaterstück diesen Fragen, und es weist nach der Bedeutung

Luthers für unser heutiges Leben. Ein packendes zugleich Gedanke forderndes

Theater – Kunst-Stück über den große Reformator.

Eintritt: 12,-- Euro Erwachsene; Senioren ab 66 Jahren 10,-- Euro€;

Schüler, Studenten, Behinderte, Arbeitslose 8,-- Euro

Karten erhältlich: Tourist Info Zell am Harmersbach, www. reservix.de


Veranstaltungs-Highlights 23


Fr, 17.11.2017 20.00 Uhr

Zell a.H., Kulturzentrum Obere Fabrik

Klaus Birk

Birk ist ein echtes Multitalent. In seinen Lesungen paaren

sich seine unzähligen Erfahrungen aus den Medien und

dem Alltag mit seinem unverwechselbaren Humor, der an

der einen oder anderen Stelle den stolzen Schwaben durchblicken lässt.

Liebe Dich oder Du kannst mich mal gern haben!"

Diesmal geht es um die Liebe. Deine, meine, unsere. "Magst Du mich lieben? Und

wenn ja, was willst du dafür?" Birk redet von Zuneigung, Sehnsucht und Wanderhasen,

umarmt sich und kann sich mal gern haben. Er baut Brücken, von dir zur

mir, vom alten Knochen bis zum jungen Rippchen, vom Kind im Manne bis zur Frau

im Amt. "Ich hab' ja für alles Verständnis, nur eben nicht für die anderen!" So heilt

Birk alle Vorurteile, grüßt Mutter Natur und die Kinder der Erde, schenkt Freude

und Hoffnung und klopft Sprüche zum Gernhaben. Zum Schluss ruft Birk noch

allen zu: "Jetzt liebt euch halt, Ihr Heimwerker der Liebe, und das ganz einfühlsam

und zart. Denn: Ruckzuck ist 'ne Schraube locker und die Mutter überdreht."

Vorverkauf 19,-- Euro; Abendkasse 21,-- Euro; Ermäßigt 15,-- Euro

Di, 14.11.2017

19.00 Uhr

Zell a.H., Dorfgemeinschaftshaus Zell-Unterentersbach

Vortragsabend mit Schwester Teresa

Zukic: Vom befreienden Umgang mit Fehlern

Sünde ist entschuldbar geworden, Fehler dagegen oftmals unentschuldbar.

Auch wenn wir wissen, dass wir aus Fehlern lernen können, ist es wohl ein

Fehler, keine Fehler zu machen. Wer perfekt sein will, weil er mit seinen

Fehlern nicht umzugehen versteht, macht sich und anderen das Leben schwer.

Vom befreienden Umgang mit den eigenen Fehlern und den Fehlern an- derer,

können wir mehr als nur ein freundliches Image gewinnen.

Ein Vortrag, humorvoll und doch unter die Haut gehend,

begeisterte schon tausende Zuhörer.

Einlass ab 17:30 Uhr, Eintritt frei


24


Veranstaltungs-Highlights

Sa, 02.12.2017 20.00 Uhr

Zell a.H., Ritter-von-Buß-Halle

Stadt-

Cäcilienkonzert der

kapelle Zell a.H.

präsentiert:

Sa 02. Dez. 2017

20.00 Uhr

Ritter-von-Buß-Halle

„Die vier Elemente“: Feuer, Wasser, Luft

„Die vier Elemente“

Erde, Wasser, Feuer und Luft

und Erde - eine musikalische Reise mit

der Stadtkapelle Zell: Das erste Cäcilienkonzert unter der Leitung des

neuen Dirigenten Stefan Polap wird unter dem Motto „Die vier Elemente“ stehen.

Das diesjährige „Cäci“ wird einmal mehr die musikalische Vielfalt der Stadtkapelle

zum Ausdruck bringen. So werden die Zuhörer klassisch mit einer eindrucksvollen

Fanfare auf das traditionelle Jahreskonzert der Stadtkapelle Zell eingestimmt. Die

musikalische Reise führt zunächst zur „Etsch“, dem zweitgrößten Fluss Italiens. Ein

besonderes Highlight wird sicherlich die mehrteilige Komposition "Der blaue Planet"

sein. Hier präsentiert die Stadtkapelle nicht nur ein musikalisch sehr schönes,

sondern auch ein gesellschaftskritisches Werk. Natürlich darf die sagenumwobene

Insel „Atlantis“, die nach Platons Sage innerhalb eines Tages im Meer versunken

sein soll, an so einem Konzertabend nicht fehlen. Holen Sie tief Luft - tauchen Sie

mit uns ein in die vier Elemente - Feuer, Wasser, Luft und! Für Ihr leibliches Wohl ist

wie gewohnt bestens gesorgt!

Musikalische Leitung:

Stefan Polap

Eintritt:

EUR 7,- (Vorverkauf*)

EUR 9,- (Abendkasse)

* Erhältlich bei den örtlichen Banken,

der Tourist Information Zell und

“Rund ums Leben Kopf”

Fr, 08.12. bis So, 10.12.2017 11.00-18.00 Uhr

Zell a.H., Kultur- und Vereinszentrum

Fotoausstellung der Fotofreunde Zell

Nun schon zum 2. Mal stellen rund 10 Hobbyfotografen der Fotofreunde Zell ihre

Werke in den Räumen des Kultur und Vereinszentrums Zell aus. Von Makrofotografien

über Landschaftsaufnahmen bis hin zu abstrakten Bildern aus dem Bereich der

experimentellen Fotografie erstreckt sich die spannende Auswahl der Fotografen.

Bereits im Juni dieses Jahres ist ein Kalender der Fotofreunde erschienen, welcher

Aufnahmen „Rund um Zell“ zeigt und in vielen Zeller Fachgeschäften erhältlich ist.

Die ausstellenden Fotografen würden sich über eine rege Besucherzahl sehr freuen

und stehen abwechselnd für Fragen bzw. Anregungen gerne Rede und Antwort.


Veranstaltungs-Highlights 25


Sa, 09.12.2017

Zell a.H., Innenstadt

10.00-23.00 Uhr

Nikolausmarkt im Zeller

Tannenbaumstädtle

Eine besonders schöne Einstimmung auf die Advents- und

Weihnachtszeit ist alljährlich das Zeller Tannenbaumstädtle.

Pünktlich ab dem 1. Adventswochenende erstrahlen

hunderte von Tannenbäumchen, die in der historischen

Altstadt die Fassaden der Fachwerk- und Jugendstil-Gebäude, die Straßen, Gassen

und Plätze erleuchten. Vorweihnachtliches Treiben herrscht, wenn auf dem Zeller

Kanzleiplatz der traditionelle Nikolausmarkt stattfindet. Es nach Glühwein und

allerlei feine Spezialitäten. An rund 30 Ständen gibt es schönes Kunsthandwerk,

praktische Geschenke oder caritative Angebote. Unterm Torbogen musizieren

Kinder und tanzen muntere Nikolause. Ein großer Höhepunkt ist um 14 Uhr, wenn

der Nikolaus alle Kinder mit seinen Gaben beschenkt. Auch die Zeller Fachgeschäft

lohnen den Besuch in der Vorweihnachtszeit mit einem Weihnachtsgewinnspiel.

Einkaufsgutscheine im Wert von 3500 Euro werden verlost.

Fr, 29.12.2017

Zell a.H., Schwarzwaldhalle

20.00 Uhr

Merci Udo - eine Hommage an Udo Jürgens

Mit seinen großen Hits und Evergreens hat Udo Jürgens Generationen von Menschen

begeistert. Wir lassen seine große Karriere noch einmal „Revue passieren“.

Mit „Merci Cherie“, „Ich war noch niemals in New York“, „Mit 66 Jahren“ und

vielen anderen Schlagern und Chansons, holen wir seine Lieder auf die Bühne

zurück. Freuen Sie sich auf die fantastischen Stimmen unserer Musicalstars und

den großartigen, solistischen Parts unserer

Musiker. Die Moderation liegt in den

Händen von Peter Wölke. Durch unsere

Lightshow und Video-Effekte kreieren

wir wechselnde Lichtstimmungen, um

mit den Sängern und Musikern immer

wieder neue emotionale Momente zu

schaffen.

VVK Kategorie I 36,- Euro

Kat.II 34,- Euro.

Abendkasse 39,- Euro

Ermäßigt 26,50 Euro


26


Werbeanzeige

Mi, 20.12.17 bis So, 07.01.18

Offenburg, Messeplatz

22. Offenburger Weihnachtscircus

Über 40.000 kleine und große Circusfans haben im vergangenen

Jahr die Vorstellungen des Weihnachtscircus besucht. Lassen

Sie sich verzaubern von Bruno Raffo mit seinen 8 Löwinnen,

einem Ensemble bestehend aus 14 Akrobaten des mongolischen

Staatscircus von Ulan Bator, einem der besten Jongleuren der

Welt Michael Ferreri und dem Prinz der Clowns

Henry aus Venezuela. Das Publikum darf sich auf

über 40 weitere Artisten, Tierlehrer und Musiker aus

Spanien, Kuba, Frankreich, Uruguay, Russland, Mexiko,

Venezuela, Mongolei, Ukraine, Italien, Bulgarien, Chile

und Deutschland in einmaligen und wunderschönen

Arrangements freuen.

Vorverkauf: ab 01. August 2017. Die Tickethotline 0700/59 90 00 00

ist ab 15.11. geschaltet. www.offenburger-weihnachtscircus.de

MESSEPLATZ

INFO + TICKETS: Tel. 0700-599 000 00

www.offenburger-weihnachtscircus.de

VON MITTWOCH

20.

DEZEMBER

BIS SONNTAG

07.

JANUAR


Konus-Gästekarte

27

Ihre Vorteile mit der Gästekarte

Als Übernachtungsgast im Mittleren Schwarzwald erhalten Sie bei Ihrer Ankunft

die Gästekarte von Ihrem Gastgeber. Damit können Sie in Ihrem Urlaubsort

viele kostenlose und ermäßigte Leistungen in Anspruch

nehmen. Fahren Sie dank KONUS kostenlos mit Bus

und Bahn im Schwarzwald!

Biberach

Für Gäste in Biberach

• Freier Eintritt in die Freibäder in Biberach, Nordrach,

Zell am Harmersbach und Oberharmersbach

• Gästebegrüßung mit gratis Bauernvesper (auf Anfrage)

• Kostenlose geführte Ortsrundgänge und Wanderungen (auf Anfrage)

Gengenbach

Für Gäste in Gengenbach

• Freier Eintritt in das Freizeitbad „Insel“

• Kostenlose Gästebegrüßung mit Stadtrundgang:

14-tägig mittwochs, auf Anfrage von Mai bis Oktober

• Kostenlose geführte Wanderungen

• Ermäßigung beim Kauf des Filmes über Gengenbach

• Ermäßigter Eintritt in die Gengenbacher Museen:

Narrenmuseum im Niggelturm, Wehrgeschichtliches Museum im

Kinzigtorturm und Museum Haus Löwenberg

• Ermäßigung auf Veranstaltungen der Kultur- und Tourismus GmbH:

Kultursommer, Konzertreihen


28

Konus-Gästekarte

Nordach

Für Gäste in Nordrach

• Freier Eintritt in die Freibäder in Biberach, Nordrach,

Zell am Harmersbach und Oberharmersbach

• Ermäßigter Eintritt in das Puppen- und Spielzeugmuseum

• Ermäßigter Eintritt in die Minigolfanlage

• Kostenlose geführte Ortsrundgänge

und Wanderungen

Oberharmersbach

Für Gäste in Oberharmersbach

• Freier Eintritt in die Freibäder in Biberach, Nordrach,

Oberharmersbach und Zell a. H.

• Gratis Vespertaler im Wert von 5,-Euro pro Familie

mit mindestens einem Kind (bis 16 Jahre)

• Gratis Besichtigung Historischer Speicher und Alte Mühle

• Kostenlose geführte Wanderungen

• Abwechslungsreiche Kurkonzerte

Zell am Harmersbach

Für Gäste in Zell

• Freier Eintritt in die Freibäder in Biberach,

Nordrach, Zell a.H. und Oberharmersbach

• Ermäßigter Eintritt in die Museen

• Kostenlose Stadtführungen

Das Gewinnspiel für alle Gäste

der Ferienlandschaft

Mittleren Schwarzwalds

Jeder Gast hat die Chance auf ein Glückslos des Gästekarten-Gewinnspiels

und somit auf viele tolle Preise aus der Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald.

Das Glückslos erhalten Sie direkt bei Ihrem Gastgeber oder auf den Tourist-

Informationen des Mittleren Schwarzwalds. Wir wünschen schon jetzt viel Glück!


Freizeit-Tipps

29

Freizeit-Tipps


Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Wandern mit Aussicht

Die idyllische Tal-Landschaft des Mittleren Schwarzwalds bietet eine

malerische Kulisse für erholsame Wanderungen inmitten der Natur des

Schwarzwaldes. Urige Schwarzwaldhöfe, die sich an die Berghänge

schmiegen, saftig grüne Wiesen, schöne Bergmischwälder und tolle

Ausblicke von den Höhen – auf dem rund 750 km langen gut markierten

Wanderwegenetz ist Wandergenuss garantiert.

Mit einer Höhe von fast 1.000 m ü. NN ist der Brandenkopf der höchste

Berg des Mittleren Schwarzwaldes – und eine kleine Herausforderung. Doch

der Aufstieg lohnt sich. Vom Aussichtsturm auf dem Gipfel eröffnet sich ein

eindrucksvolles Panorama über den Schwarzwald. An klaren Tagen reicht die

Sicht bis zu den Vogesen, der Schwäbischen Alb und sogar die Schweizer

Alpen rücken dann ein Stückchen näher.

Einkehren und genieSSen

Unterwegs bieten zahlreiche Vesperstuben des Mittleren Schwarzwals

hungrigen Wanderern die Möglichkeit zur gemütlichen Einkehr und verführen

regelrecht zum kulinarisch abwechslungsreichen Vesperstuben-Hopping.

Einfach mal Durchatmen und mit deftigem Schinken und anderen Schwarzwälder

Spezialitäten stärken. (Einkehrmöglichkeiten: siehe „Gastronomie“ in

dieser Ausgabe).


30

Freizeit-Tipps

Biberach

Burgpfad

Hohengeroldseck

Der über 2,8 km lange abenteuerliche Geroldsecker

Burgpfad führt vom Parkplatz auf der Passhöhe am

Schönberg zur weithin sichtbaren Burgruine Hohengeroldseck.

Erfahren und erleben Sie an neun Stationen

auf dem Geroldsecker Burgpfad das Leben der Ritter. Mit

einem Spiel und Rätselfragen an jeder Station wird bei Kindern die Lust am Wandern

sowie an der Geschichte der Burg geweckt. Der Burgpfad ist jederzeit frei zugänglich

und kostenlos.

Biberach

Prinzbacher Silberweg

Der 2017 angelegte Wanderweg führt mit etwa 15 Kilometern von der Dorfmitte

Prinzbach ausgehend, rund um das Prinzbacher Obertal. In den rund vier Stunden Wanderzeit

können Sie sich in der wunderschönen Naturlandschaft bestens erholen und

zauberhafte Ausblicke genießen. Die am Wanderweg errichteten Himmelsliegen laden

zu einer kleinen Verschnaufpause ein. Ihre müden Beine können Sie auf dem Rückweg

bei einem Kneippgang durch die neu hergerichtete Wassertretanlage am Kirchberg

wirkungsvoll erfrischen. Sollte die gesamte Rundwanderstrecke zu lang sein, kann die

Tour jederzeit über gekennzeichnete Abzweigmöglichkeiten verkürzt werden.


Freizeit-Tipps

31

Gengenbach

Historische Altstadt, Museen,

Parkanlagen, ...

„Perle unter den romantischen Fachwerkstädten“ urteilte einst das Fernsehen;

vom romantischen Kleinod oder Badisch`Nizza schwärmen unsere Besucher.

Schon von Weitem laden die Türme und Tore in die historische Altstadt ein und

schmale Gässchen entführen in die malerischen Ecken und Winkel. Ein Tag

beim Bauern im Stall, toben auf dem Kinderspielplatz oder auch einfach nur

Ausspannen in der Parkanlage Schneckenmatt. Viele Momente, die Groß und

Klein den Alltag versüßen und erlebnisreich machen. Übrigens: ein Besuch

unserer Museen lohnt sich ebenfalls! Detailierte Infos zu den Sehenswürdigkeiten

und Ausflugstipps finden Sie unter www.gengenbach.info.

Nordrach

Obstbrennerweg Nordrach

Der Obstbrennerweg führt durch die schöne Landschaft des Nordrachtales und

verbindet einen Teil der Höfe, die ein Brennrecht haben und ihr eigenes Obst

zu edlen Destillaten verarbeiten. Auf diesen Höfen ist es möglich, die Brennerei

zu besichtigen, Schnapsproben zu machen und das Destillat ihres Geschmackes

zu erwerben. Infos über Brenntermine und geführte Wanderungen erhalten

Sie bei der Touristen-Info Nordrach. Lassen Sie sich bei einer Wanderung

auf dem Obstbrennerweg mit »Augen- und

Gaumenschmaus« verwöhnen. Startpunkte:

Parkplätze Gasthof »Adler« und

Hansjakob-Halle.


32

Freizeit-Tipps

Oberharmersbach

Adventure Mini.Golf.Park

Vergessen Sie alles, was Sie über Minigolf

wissen! Adventure Mini.Golf ist anders!

Adventure Mini.Golf ist die gelungene Kombination von

Natur, Ambiente, Sport und Abenteuer. Auf 3.200 qm erleben Sie in wunderschöner

Umgebung 18 Bahnen, die vor allem regionale Gegebenheiten thematisieren.

Lassen Sie sich nach einem abenteuerlichen Minigolfspiel im Eingangsgebäude,

das an die Architektur Hundertwassers erinnert oder in der Gartenwirtschaft mit

verschiedenen Snacks verwöhnen und genießen Sie das herrliche Ambiente,

während sich Ihre Kinder auf dem Spielplatz austoben.

Öffnungszeiten finden Sie auf: www.adventure-minigolfpark.de

18 Natur-Golf-Bahnen

Großer Abenteuer-

Kinderspielplatz

Schöne

Gartenwirtschaft

Natur

Ambiente

Abenteuer

Sport

Inh.: Silvia Echle, Talstr. 68, 77784 Oberharmersbach

Tel. 078 37/922 34 60, www.adventure-minigolfpark.de


Freizeit-Tipps

33

Oberharmersbach

Naturerlebnispfad: DeR

Natur auf der Spur mit

Hademar Waldwichtel

Ein Waldspaziergang mit »Aha«-Effekt erwartet vor

allem unsere kleinen Gäste in Oberharmersbach.

Der rund 2 km lange Naturerlebnispfad bietet eine

spielerische und unterhaltsame Spurensuche durch die Natur. An 20 kreativ

gestalteten Stationen entdecken die Junior-Naturforscher gemeinsam mit

»Hademar-Waldwichtel« dessen Welt zwischen Fichten und Moos. Hademars

Wohnturm, die mit Muskel- und Wasserkraft angetriebene Hammerschmiede

und viele andere Stationen laden zum Schauen, Staunen und Experimentieren

ein. Parkplatz, Start- und Zielpunkt des Naturerlebnispfades ist bei der Touristinformation

Oberharmersbach. Im Infobaum finden Sie den dreisprachigen

Flyer rund um den Naturerlebnisweg. Tipp: Erleben Sie die Geschichten des

»Hademars« in zwei Kinderbüchern hautnah mit. »Hademar im Wichtelwald«

und »Hademar im Märchenwald« – erhältlich in der Tourist-info.

Zell am Harmersbach

Wandern ... bei Hahn und Henne

Wer kennt sie nicht, die leuchtend grün-gelben Tassen, Teller und Eierbecher mit

Schwarzwald-Hahn und Schwarzwald-Henne? Nun begleitet das sympathische

Hühnerpaar Wanderer auch auf der neuen „Hahn-und-Henne-Runde“ ab Zell am

Harmersbach durch die Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald: Auf dem 14 Kilometer

langen Premiumweg und Schwarzwälder Genießerpfad schmücken sich die

schönsten Aussichten mit heimeligen Bänken und Rastplätzen im Hahn-und-Henne-Look.

Von ihnen genießt man Schwarzwälder Kulturlandschaft vom Feinsten:

Über Jahrhunderte haben die Bauern ein beschauliches Mosaik aus Feldern,

Äckern, Weiden und Obstbaumwiesen geschaffen, mittendrin ihre stattlichen Höfe,

umgeben von den waldigen Bergkuppen des Harmersbachtals.


34 Freizeit-Tipps


Zell am Harmersbach

Veranstaltungen Weihnachten – Neujahr

24.12. 13.30 Uhr Gäste- Weihnachtsfeier 16,50 Euro

Kulturzentrum “Obere Fabrik“

17.00 Uhr Christvesper in der ev. Kirche

17.00 Uhr Christmette in der kath. Kirche

21.00 Uhr Christmette in der Wallfahrtskirche

25.12. 15.00 Uhr Besichtigung Wallfahrtskirche „Maria zu den Ketten“

26.12. 11.00 Uhr Weihnachtliches Festkonzert der Stadtkapelle

im Kulturzentrum „Obere Fabrik“

27.12. 11.00 Uhr kostenlose Stadtführung - Kanzleiplatz

12.00 – Winteröffnungstag im 2,00 Euro €

16.00 Uhr Storchenturm Museum

28.12. 10.00 Uhr Schwarzwald Rundfahrt

Anfrage Hotel Klosterbäustuben

29.12. 20.00 Uhr Merci Udo ab 36,00 Euro

Schwarzwaldhalle Unterharmersbach

30.12. 20.00 Uhr Volkstümlicher Liederabend

Hotel Klosterbräustuben

31.12. 14.30 Uhr Silvesteraufmarsch der Zeller Bürgerwehr

und der Stadtkapelle auf der Hauptstraße

01.01. 13.30 Uhr Neujahrsempfang am Fürstenberger Hof

mit Musik und Glühwein 3,50 Euro €

15.00 Uhr Tanztee im Hotel „Klosterbräustuben“

02.01. 15.30 Uhr Vesperwanderung mit Most und Musik

Ziel Gasthof Grüner Hof – zurück mit Bähnle 14,50 Euro €


Freizeit-Tipps

35

Ihr Taxi für Zell a. H., Biberach und Nordrach

-

(0 78 35)

88 13

Zell a.H. · Steinenfeld 4

NEU

in unserem Fahrzeug-Angebot:

Taxiservice

• VW-Bus · 8 Personen • Kurierdienst »Rollstuhl«

• Krankentransport (sitzend) • Eiltransporte

zuverlässig und leistungsstark, seit 90 Jahren bewährt

Unsere Ausflugsfahrten

November – Dezember 2017

Samstag, 04.11.2017: Freiburg € 19,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 11.11.2017: Straßburg € 19,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 18.11.2017: Colmar – € 20,00

09.00/09.15 – 17.30/17.45 Uhr Elsäss. Weinstraße

Samstag, 25.11.2017: Freiburg € 19,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 02.12.2017: Straßburg € 19,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 09.12.2017: Colmar – € 20,00

09.00/09.15 – 17.30/17.45 Uhr Elsäss. Weinstraße

Samstag, 16.12.2017: Freiburg € 19,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 23.12.2017: Straßburg € 19,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 30.12.2017: Colmar – € 20,00

09.00/09.15 – 17.30/17.45 Uhr Elsäss. Weinstraße

ABFAHRT IN ZELL AM HARMERSBACH

Anmeldung bei Firma

Tel. 078 35/63 88-0

Zell a.H.,


36


Veranstaltungs-Übersicht

November 2017

Mi, 01.11.2017 – Allerheiligen

Gengenbach

08.30 Uhr Eucharistiefeier in der Stadtkirche St. Marien

10.00 Uhr Geführte Wanderung mit den Wanderfreunden Reichenbach mit Treffpunkt

am Vereinsheim.

10.30 Uhr Eucharistiefeier mitgestaltet vom Chor St. Marien in der Stadtkirche

St. Marien

14.30 Uhr Gräberbesuch mit 3 Stationen vom Kath. Pfarramt mit Beginn am Hauptportal

der Kirche St. Martin mitgestaltet vom Chor St. Marien.

Nordrach

09.30 Uhr Eucharistiefeier in der Pfarrkirche St. Ulrich

14.00 Uhr Andacht mit anschl. Gräbersegnung

Oberharmersbach

9.30 Uhr Eucharistiefeier in der Pfarrkirche St. Gallus

14.15 Uhr Rosenkranz

15.00 Uhr Andacht mit anschl. Gräbersegnung

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos und

Anmeldung unter Tel. 07837 480

Do, 02.11.2017 – Allerseelen

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Nordrach

10.30 Uhr Geführte Früh-Wanderung Richtung Ernsbach-Störgeiß-Kornebene.

Genießen Sie die herrlichen Aussichtspunkte auf dieser einmaligen Tour,

Einkehr im Naturfreundehaus auf der Kornebene. 10.30 Uhr ab Rathaus.

Rückkehr: ca.17.00 Uhr

Oberharmersbach

10.15 Uhr Geführte Wanderung mit Einkehr. Mehr Infos hierzu auf Seite 16

18.30 Uhr Eucharistiefeier in der Pfarrkirche St. Gallus

Fr, 03.11.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804


Veranstaltungs-Übersicht


37

Sa, 04.11.2017

Gengenbach

Schlachtfest im Haus des Gastes mit den Freizeitfreunden

Gengenbach e.V.

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

15.00 Uhr Vorspielnachmittag der Jungmusiker der Trachtenkapelle Fußbach e.V. in

der Gemeindehalle Fußbach.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung ins idyllische Ernsbachtal zum Bauernhof „Schwarz“.

Genießen Sie frischgebackenes Apfelbrot, selbstgebrannte prämierte

Schnäpse und aromatische Liköre. Besichtigung des urigen Brennhisli mit

Brennerei-Erklärung. 13.00 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

19.30 Uhr Jahreskonzert des Nordracher Gitarrenvereins. Kartenvorverkauf (8 Euro)

ab 15.10.17 unter www.gitarrenverein-nordrach.de. 19.30 Uhr Hansjakob-Halle,

Einlass: 18.30 Uhr. siehe Seite 13.

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble.

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

07.00 – Städtlemarkt - Qualität und Frische aus der Region - Kanzleiplatz

12.00 Uhr

20.00 Uhr Jahreskonzert Musikverein Unterharmersbach. Schwarzwaldhalle

nähere Infos Seite 04

So, 05.11.2017

Biberach

17.00 Uhr Kirchenkonzert anlässlich des 150-jährigen Bestehens des "Liederkranz"

Biberach e.V.. Ort: Kath. Kirche St. Blasius. Nähere Infos s. S. 02

Gengenbach

Nordrach

Wanderung im Schuttertal mit Gerhard Burbach (Tel. 07803-3601) von

den Berg- und Wanderfreunden Schwaibach. Nähere Infos im aktuellen

Amtsblatt.

18.00 Uhr Wiederholung Jahreskonzert Nordracher Gitarrenverein. Kartenvorverkauf

(8 Euro) ab 15.10.17 unter www.gitarrenverein-nordrach.de. 18.00 Uhr

Hansjakob-Halle, Einlass: 16.45 Uhr.

Zell a.H.

11.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst – 20 Jahre Tagespflege Sozialstation Zell,

Stadtpfarrkirche


38


Veranstaltungs-Übersicht

Mo, 06.11.2017

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung, Einkehr auf dem Lehmannshof im

Hutmacherdobel. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr ca.17 Uhr.

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Di, 07.11.2017

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren in der

Stadtbücherei.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff am Parkplatz

Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.

Mi, 08.11.2017

Gengenbach

Ganztags

Nordrach

Martinimarkt in der Gengenbacher Innenstadt. Verkaufsstände, Kulinarisches

und Fahrgeschäfte rund um den historischen Marktplatz.

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal, außerdem

erfahren Sie die Geschichte der Kolonie. Mit Einkehrmöglichkeit.

12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

10.15 Uhr Geführte Wanderung mit Einkehr. Mehr Infos hierzu auf Seite 16

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble.

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

15:00 Uhr Volksliedersingen mit Herbert und Helmut. Landgasthaus Rebstock

Do, 09.11.2017

Gengenbach

Ganztags Martinimarkt in der Gengenbacher Innenstadt. Verkaufsstände,

Kulinarisches und Fahrgeschäfte rund um den historischen Marktplatz.

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).


Veranstaltungs-Übersicht


39

Nordrach

19.00 Uhr Kleine Pralinenverkostung bei Choco L: Begrüßung mit „Nordracher Apfelsecco“.

Verköstigung von drei Pralinen des Nordracher Obstbrennerweges

und unserer Spezialität, der Moospfaffkugel. Chocolatier Egbert Laifer erzählt

von der Sage des Moospfaffs und der Entstehung der Moospfaffkugel.

10 Euro p.P., Anmeldung: Tel. 0171-2958689. Choco L, Im Dorf 13

Fr, 10.11.2017

Biberach

17.30 Uhr St. Martinsumzug: Gottesdienst, Martinsspiel und Umzug zu St. Martin

unter Mitgestaltung des Musikvereins Biberach. Veranstalter: Pfarrei

St. Blasius. Ort: Treffpunkt: Kath. Kirche St. Blasius, Platz am Alten

Kirchturm

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

Nordrach

17.00 Uhr Martinsumzug zur Feier des H. St. Martin. Nach der Kirche (Pfarrkirche

St. Ulrich) wird der Umzug vom Martinsfeuer über die Grundschule bis

zum Hotel Morada und wieder zurück ziehen. Jedes Kind erhält traditionell

nach dem Umzug einen Weckmann – gespendet von der Gemeinde.

Sa, 11.11.2017

Biberach

19.00 Uhr Fasenteröffnung am Narrenbrunnen, anschließend gemütlicher

Narrenhock im Narrenkeller. Veranstalter: Narrenzunft Biberach.

Ort: Narrenbrunnen und Narrenkeller

Gengenbach

Workshop-Tag im Haus Bethanien: „Mut zum NEIN – damit es gelingt,

gute Grenzen zu setzen. Leitung: Heidi Mossbrugger-Hoffmmann.

Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Erlebniswanderung zum Heidenbühl-Hof. Unsere landwirtschaftliche

Brennmeisterin und Edelbrandsommelière führt Sie in die

Geheimnisse der Brennerei ein. Genießen Sie zart schmelzende Pralinen,

aromatische Brände/Liköre und andere Köstlichkeiten. 13.00 Uhr ab

Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr.

19.31 Uhr Fasenderöffnung mit musikalischer Unterhaltung, Mottobekanntgabe, Aufnahme

der neuen Glashansel. Gewölbekeller Partyhaus Spitzmüller

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble.

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480


40


Veranstaltungs-Übersicht

Zell a.H.

07.00 – Städtlemarkt - Qualität und Frische aus der Region.

12.00 Uhr Bei der Volksbank

12.00 – Hobbykünstlerausstellung am Kulturzentrum Obere Fabrik.

18.00 Uhr Nähere Infos Seite 21

10.00 – Töpfermarkt am Kanzleiplatz

18.00 Uhr

So, 12.11.2017

Gengenbach

Wanderung auf dem Rundweg am Streitberg mit Hubert Discher vom

Schwarzwaldverein Gengenbach. Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt

oder im Aushang an der Tourist-Info.

09.30 Uhr Klettern in der Halle in Offenburg mit Christine Schneider (Tel. 07803-

5887) von den Berg- und Wanderfreunden Schwaibach. Treffpunkt am

Rathaus Schwaibach.

14.30 Uhr Biblische Geschichten neu erleben für Familien, Alleinerziehende und

Großeltern mit ihren Kindern und Enkeln im Haus La Verna. Leitung: Pia

Löffler, Andrea Decker, Prof. Dr. Bernd Feininger. Anmeldung: Tel.: 07803-

601445.

17.00 Uhr Kirchenkonzert der Musikkapelle Reichenbach und des Männergesangvereins

Reichenbach in der Stadtkirche St. Marien.

18.00 Uhr Städtische Konzertreihe: „Das Streichquintett“ – Das Amalienquartett

zusammen mit Laurent Albrecht Breuninger in der Stadthalle am Nollen.

Tickets im VVK zu 17/15EUR bei der Kultur- und Tourismus GmbH, Im

Winzerhof, Tel. 07803-930144, unter www.reservix.de oder an der

Abendkasse.

Nordrach

13.00 Uhr Abschlusswanderung mit dem Schwarzwaldverein: Rundwanderung beim

Mühlstein (8,5 km) mit Abschlusseinkehr. 13.00 Uhr Treffpunkt Mühlsteinparkplatz

Zell a.H.

11.00 Uhr Naturpark-Genuss-Messe in der Ritter von Buss Halle. Infos Seite 22

13.00 – Verkaufsoffener Sonntag / Zeller Fachgeschäfte

18.00 Uhr

13.00 – Hobbykünstlerausstellung im Kulturzentrum Obere Fabrik

18.00 Uhr

11.00 – Töpfermarkt am Kanzleiplatz

18.00 Uhr

Mo, 13.11.2017

Gengenbach

17.30 Uhr Martiniumzug in Reichenbach mit der Narrenzunft Höllteufel, Kindergarten

und Schule Reichenbach mit Treffpunkt im Schulhof in Reichenbach.


Veranstaltungs-Übersicht


41

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank-Sandquelle, Einkehr im Café

Vital. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Di, 14.11.2017

Biberach

14.00 – Seniorennachmittag. Veranstalter: Altenwerk Seelsorgeeinheit Biberach

17.00 Uhr Ort: Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren in der

Stadtbücherei.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff am Parkplatz

Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.

19.30 Uhr Vortrag "Die Botschaft der frühen Suren" vom Katholischen Bildungswerk

im Gemeindehaus St. Marien.

Zell a.H.

19.00 Uhr „Der befreiende Umgang mit Fehlern“ Vortrag mit Schwester Teresa Zukic

Dorfgemeinschaftshaus Unterentersbach nähere Infos Seite 23

Mi, 15.11.2017

Biberach

19.30 Uhr Vortragsabend "Natur und Abenteuer - ein Kurzfilmabend"

Veranstalter: Katholisches Bildungswerk Biberach mit Prinzbach

Ort: Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal

Gengenbach

Seniorenwanderung auf dem Panoramaweg in Zell mit Hubert Discher

vom Schwarzwaldverein Gengenbach. Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt

oder im Aushang an der Tourist-Info.

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

13.45 Uhr Seniorenwanderung nach Fußbach mit Einkehr im Rebstock mit

Johann Hauser von den Naturfreunden Gengenbach.

Treffpunkt an der Güterhalle.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zum herrlich gelegenen Bergbauernhof „Haas“

auf dem Kohlberg. Lassen Sie sich in der schönen Bauernstube mit

Leckerem verwöhnen, genießen Sie die beliebten Frucht- und Beerenliköre

sowie selbstgebrannte Schnäpse. 12.45 Uhr ab Rathaus.

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr


42


Veranstaltungs-Übersicht

Oberharmersbach

10.15 Uhr Geführte Wanderung mit Einkehr. Mehr Infos hierzu auf Seite 16

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble.

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

17.00 Uhr Baal Novo "Ein Bruder names Martin" in der Ev. Kirche. Infos Seite 22

Do, 16.11.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

19.00 Uhr Vortrag „Wie Ordensfrauen heute leben, lieben und in die Zukunft schauen“

von Generaloberin Schwester Michaela Bertsch im Exerzitiensaal im

Mutterhaus der Franziskanerinnen. Eingang Scheffestraße. Der Eintritt ist

frei, die Schwestern freuen sich aber über eine kleine Spende.

Oberharmersbach

13.00 Uhr Schwarzwaldverein – Senioren-Freizeit-Wandern mit Einkehr unter

Führung von Josef Breig. Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 501

Fr, 17.11.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

19.00 Uhr Hüttentreff mit Gesang und Gitarrenklang in der Bergler-Hütte von den

Berg- und Wanderfreunden Schwaibach.

20.00 Uhr Konzert mit den Oken-Harmonist in der Stadthalle am Nollen. Veranstalter:

kleinKUNST gengenbach e.V. Eintrittskarten im VVK bei der Buchhandlung

Richter, Tel. 07803-3758.

Zell a.H.

20.00 Uhr Zellkultur Comedy - Klaus Birk. Kulturzentrum Obere Fabrik. Infos Seite 23

Sa, 18.11.2017

Berghaupten

16.00 – Adventsausstellung „Einfach Advent“

20.00 Uhr auf dem Armbrusterhof, Obertal 5.

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

20.00 Uhr Theaterabend des Männergesangvereins Schwaibach in der Halle

Schwaibach.


Veranstaltungs-Übersicht


43

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung Richtung: Winkelwald-Jüdischer Friedhof-Maileseck,

Einkehr zu Hausmacher Speisen im liebevoll gestalteten Mühlenstüble.

13.00 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

20.00 Uhr Herbstkonzert Chor der Klänge, zu Gast: „Chor New Voices“ aus

Ortenberg. 20.00 Uhr Hansjakob-Halle. Eintritt 7 Euro. Siehe Seite 14

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble.

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

07.00 – Städtlemarkt - Qualität und Frische aus der Region - Kanzleiplatz

12.00 Uhr

So, 19.11.2017

Berghaupten

13.00 – Adventsausstellung „Einfach Advent“

18.00 Uhr auf dem Armbrusterhof, Obertal 5.

Biberach

Abschlusswanderung. Veranstalter: Schwarzwaldverein Ortsgruppe Biberach.

Uhrzeit und Treffpunkt werden im Amtsblatt bekannt gegeben.

10.45 Uhr Gedenkfeier am Volkstrauertag. Veranstalter: Musikverein Biberach e.V.

und weitere Vereine. Ort: Kriegergedächtnisstätte, Alter Kirchturm

14.00 Uhr Familienwanderung - Fackelwanderung zur Luisenhütte

Veranstalter: Schwarzwaldverein Ortsgruppe Biberach

Treffpunkt: Bahnhof Biberach

Gengenbach

11.15 Uhr Feierstunde zum Volkstrauertag der Ortsverwaltung Bermersbach am

Ehrenmal in Strohbach.

11.15 Uhr Feierstunde zum Volkstrauertag der Ortsverwaltung Reichenbach am

Rathausplatz Reichenbach.

11.45 Uhr Feierstunde zum Volkstrauertag der Stadt Gengenbach am Mahnmal in

Gengenbach.

Oberharmersbach

9.30 Uhr Volkstrauertag – Gottesdienst mit Ehrenwache der Hist. Bürgerwehr beim

Kriegerdenkmal.

ab 14.30 Uhr Familiensonntag der DJK in der Reichstalhalle. Mit Bewirtung!

Zell a.H.

09.00 Uhr Gottesdienst Nikolauskirche Unterentersbach

10.30 Uhr Gottesdienst Stadtpfarrkirche St. Symphorian

10.30 Uhr Gedenkfeier Schwarzwaldhalle


44


Veranstaltungs-Übersicht

Mo, 20.11.2017

Gengenbach

19.30 Uhr Mut-mach-Abend: für Frauen mit Missbrauchserfahrungen: „Komm heraus

aus deinem Schneckenhaus“ im Haus La Verna. Impulse und Gespräche in

einem geschützten Raum. Leitung: Sr. Stefanie Oehler, Sr. Rafaela Ruf.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung, Einkehr auf dem Lehmannshof im

Hutmacherdobel. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca.17 Uhr.

18.30 Uhr Abendlich-romantischer Dorfrundgang zum Nordracher Puppen- und

Spielzeugmuseum (Eintritt 3 Euro, inkl. Führung), mit anschließender

Einkehr. 18.30 Uhr ab Hansjakob-Halle

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Di, 21.11.2017

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren in der

Stadtbücherei.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff am Parkplatz

Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.

Mi, 22.11.2017

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal, außerdem

erfahren Sie die Geschichte der Kolonie. Mit Einkehrmöglichkeit.

12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

19.30 Uhr DIA- und Filmabend von Franz Huber (Alpenverein): Der Königssee und

die Ramsau/ Sextner und Pragser Dolomiten. 19.30 Uhr Pfarrheim

Oberharmersbach

10.15 Uhr Geführte Wanderung mit Einkehr. Mehr Infos hierzu auf Seite 16

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble.

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Do, 23.11.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).


Veranstaltungs-Übersicht


45

Nordrach

18.00 Uhr „Cocktails mal anders“ auf dem Heidenbühl-Hof. Spritzige Cocktails mit

Bränden und Likören aus eigener Brennerei sowie mit Kräutern aus dem

hofeigenen Garten. Ebenso alkoholfreie Cocktails. Inkl. Brennerei- und

Kräuterführung, Rezepten. 15 Euro p.P., Anmeldung: Tel. 07838/ 663 oder

info@heidenbuehl-hof.de. 18.00 Uhr Heidenbühlhof, Heidenbühl 2

Zell a.H.

16.00 – Flohmarkt im kath. Pfarrheim

19.00 Uhr

Fr, 24.11.2017

Biberach

19.00 – Narrenkeller geöffnet. Die Narrenzunft bewirtet. Veranstalter:

01.00 Uhr Narrenzunft Biberach. Ort: Narrenkeller im Museum Kettererhaus

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro, Tel.

9792804

14.30 Uhr Kreatives Tonen „Licht und Wärme – ein Zuhause suchen“ im Haus La

Verna. Leitung: Regina Wagner, Sr. Stefanie Oehler. Anmeldung: Tel.:

07803-601445.

Oberharmersbach

19.00 Uhr Volksliedersingen für JederMann/Frau im Gasthaus Posthörnle.

Eintritt frei! – Volkslieder Singkreis

Zell a.H.

16.00 – Flohmarkt im kath. Pfarrheim

19.00 Uhr

19.30 Uhr Die 70er Party im Bräukeller Zell. Nähere Infos Seite 23

Sa, 25.11.2017

Biberach

14.00 - Kaffee und Kranz. Veranstalter: Landfrauenverein Prinzbach-Schönberg e.V.

18.00 Uhr Ort: Pfarrhaus Prinzbach. Nähere Infos s. S. 02

19.00 Uhr Winterparty. Veranstalter: MC Kurvengeister. Ort: Frucadehütte

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

13.30 Uhr Abschlusswanderung des Schwarzwaldvereins Gengenbach. Nähere Infos

im aktuellen Amtsblatt oder im Aushang an der Tourist-Info.

14.00 Uhr Buchpräsentation „Wir feiern Weihnachten mit dem heiligen Franziskus“

und Ausstellungseröffnung „Der bunte Schöpfungsgarten von Schwester

Sabina Möller“ in der Begegnungsstätte der Franziskanerinnen im Mutterhaus,

Eingang Scheffelstr.

20.00 Uhr Theaterabend des Männergesangvereins Schwaibach in der Halle

Schwaibach.


46


Veranstaltungs-Übersicht

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Glühwein-Wanderung Richtung Stollenberg, Einkehr in Klaus

Willmanns romantisch-urigem „Ruhlsbach-Schöpfle“ – über Jahre

hinweg in liebevoller Handwerksarbeit eigenhändig erschaffen.

Außerdem werfen Sie einen Blick in die historische „Backofenschmiede“

und genießen hier einen Glühwein. Einzigartig! 13.00 Uhr ab Rathaus.

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble.

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

07.00 – Städtlemarkt - Qualität und Frische aus der Region - Kanzleiplatz

12.00 Uhr

10.00 – Flohmarkt im kath. Pfarrheim

13.00 Uhr

So, 26.11.2017

Nordrach

10.30 Uhr Bücherausstellung und -flohmarkt in Zusammenarbeit mit der Bücherei

St. Ulrich. 10.30 Uhr bis 17.30 Uhr Pfarrheim St. Marien

Mo, 27.11.2017

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank-Sandquelle, Einkehr im Café

Vital. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Di, 28.11.2017

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren in der

Stadtbücherei.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff am Parkplatz

Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.

Mi, 29.11.2017

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Bildstockwanderung, Thema: Bildstöcke und Wegekreuze - Zeugen

der Vergangenheit. Einkehr im historischen Höhen-Gasthaus „Vogt

auf Mühlstein“. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr


Veranstaltungs-Übersicht


47

14.00 Uhr Nordracher Seniorennachmittag, Eucharistiefeier mit Krankensalbung.

Anschließend gemütliches Beisammensein. Fürs leibliche Wohl sorgt die

Frauengemeinschaft. 14.00 Uhr Pfarrheim St. Marien

Oberharmersbach

10.15 Uhr Geführte Wanderung mit Einkehr. Mehr Infos hierzu auf Seite 16

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos und

Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

20 Jahre Museum Villa Haiss

Do, 30.11.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

14.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

16.30 Uhr »Rast auf dem Weg« - Ökumenischer Impuls zum Advent in der Stadtkirche

St. Marien

17.00 Uhr Musikalisches Rahmenprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus.

Nähere Infos im vorderen Teil des „s´Heftli“, im aktuellen Amtsblatt oder

im Flyer zum Rahmenprogramm.

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz

Dezember 2017

Fr, 01.12.2017

Berghaupten

20.00 Uhr Lokalschau der Kleintierzüchter im Vereinsheim in der

Unteren Gewerbestraße

Gengenbach

14.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro, Tel.

9792804

16.30 Uhr »Rast auf dem Weg« - Ökumenischer Impuls zum Advent in der Stadtkirche

St. Marien

17.00 Uhr Musikalisches Rahmenprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus.

Nähere Infos im vorderen Teil des „s´Heftli“, im aktuellen Amtsblatt oder

im Flyer zum Rahmenprogramm.

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz

Oberharmersbach

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17


48


Veranstaltungs-Übersicht

Sa, 02.12.2017

Berghaupten

13.00 Uhr Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz mit selbst hergestellten

Adventskränzen, Weihnachtsschmuck u.a . Der Nikolaus kommt

17.00 Uhr Lokalschau der Kleintierzüchter im Vereinsheim in der

Unteren Gewerbestraße

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

12.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

14.00 Uhr Eröffnung des Advents- und Weihnachtswegs im Garten der Franziskanerinnen

Gengenbach „Wie die lebendige Weihnachtskrippe in die Welt kam“ im

Exerzitiensaal und Mutterhausgarten, Eingang Scheffelstraße. Eintritt frei.

15.00 Uhr Musikalisches Rahmenprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus.

Nähere Infos im vorderen Teil des „s´Heftli“, im aktuellen Amtsblatt oder

im Flyer zum Rahmenprogramm.

16.30 Uhr »Rast auf dem Weg« - Ökumenischer Impuls zum Advent in der

Stadtkirche St. Marien

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung ins idyllische Ernsbachtal zum Bauernhof „Schwarz“.

Genießen Sie frischgebackenes Apfelbrot, selbstgebrannte prämierte

Schnäpse und aromatische Liköre. Besichtigung des urigen Brennhisli mit

Brennerei-Erklärung. 13.00 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble.

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

18.00 Uhr Offizielle Eröffnung des Hademar-Adventsdorfes im Kurpark.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Zell a.H.

07.00 – Städtlemarkt - Qualität und Frische aus der Region - Kanzleiplatz

12.00 Uhr

20.00 Uhr Cäcilienkonzert der Stadtkapelle in der Ritter von Buss Halle.

nähere Infos Seite 24

So, 03.12.2017 – 1. Advent

Berghaupten

10.00 Uhr Lokalschau der Kleintierzüchter im Vereinsheim in der

Unteren Gewerbestraße

Biberach

19.00 Uhr Nacht der Lichter - meditativer Gottesdienst mit Gesängen aus Taizé

Veranstalter: Pfarrei St. Blasius. Ort: Katholische Kirche St. Blasius


Veranstaltungs-Übersicht


49

13.00 – Weihnachtsmarkt in der Neuen Ortsmitte. Nähere Infos s. S. 03

19.00 Uhr

Gengenbach

Abschlusswanderung der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Nähere

Infos im aktuellen Amtsblatt.

10.00 Uhr Ein Tag für mich: „Menschsein im Licht der Bibel“ im Haus La Verna. Leitung:

Christel Bengel, Sr. Stefanie Oehler. Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

12.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

15.00 Uhr Musikalisches Rahmenprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus.

Nähere Infos im vorderen Teil des „s´Heftli“, im aktuellen Amtsblatt oder

im Flyer zum Rahmenprogramm.

16.00 Uhr Konzerte in Gengenbacher Kirchen: Adventskonzert „Dass sich wunder

alle Welt“ in der Kath. Kirche St. Martin. Tickets im VVK zu 14/12EUR bei

der Kultur- und Tourimus GmbH, Im Winzerhof, Tel. 07803-930144 oder

unter www.reservix.de

16.30 Uhr »Rast auf dem Weg« - Ökumenischer Impuls zum Advent in der Stadtkirche

St. Marien

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz

Nordrach

17.00 Uhr Kirchenkonzert der Nordracher Trachtenkapelle: ruhige moderne und

adventliche Musik zum ersten Advent. Eintritt frei.

17.00 Pfarrkirche St. Ulrich. Siehe Seite 14.

Oberharmersbach

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

10.30 – Märchenhafter Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte.

18.00 Uhr Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Zell a.H.

14.30 Uhr Nikolausfeier des TV Unterharmersbach in der Schwarzwaldhalle

1. Advent Abendmahl Konfis in der Evangelischen Kirche

Mo, 04.12.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

16.30 Uhr »Rast auf dem Weg« - Ökumenischer Impuls zum Advent in der Stadtkirche

St. Marien

17.00 Uhr Musikalisches Rahmenprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus.

Nähere Infos im vorderen Teil des „s´Heftli“, im aktuellen Amtsblatt oder

im Flyer zum Rahmenprogramm.

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung, Einkehr auf dem Lehmannshof im

Hutmacherdobel. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr ca.17 Uhr.


50


Veranstaltungs-Übersicht

Oberharmersbach

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Di, 05.12.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Öffentliche Adventskalender-Führung mit Uschi Maurer mit Treffpunkt unter

den Arkaden vor dem Rathaus. Anmeldung zu 6.-EUR erforderlich bei

der Kultur- und Tourismus GmbH, Im Winzerhof, Tel. 07803-930143.

14.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren in der

Stadtbücherei.

16.30 Uhr »Rast auf dem Weg« - Ökumenischer Impuls zum Advent in der Stadtkirche

St. Marien

17.00 Uhr Musikalisches Rahmenprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus.

Nähere Infos im vorderen Teil des „s´Heftli“, im aktuellen Amtsblatt oder

im Flyer zum Rahmenprogramm.

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff am Parkplatz

Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.

Oberharmersbach

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Mi, 06.12.2017

Biberach

15.00 – Café international. Geselliges Zusammensein und kultureller Austausch

17.00 Uhr mit den in der Gemeinde untergebrachten Flüchtlingen. Veranstalter:

Pfarrgemeinde Biberach. Ort: Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

14.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

16.30 Uhr »Rast auf dem Weg« - Ökumenischer Impuls zum Advent in der Stadtkirche

St. Marien

17.00 Uhr Musikalisches Rahmenprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus.

Nähere Infos im vorderen Teil des „s´Heftli“, im aktuellen Amtsblatt oder

im Flyer zum Rahmenprogramm.


Veranstaltungs-Übersicht


51

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung auf den Spuren von Heinrich Hansjakob, Einkehr im

historischen Höhen-Gasthaus „Vogt auf Mühlstein“. Heinrich Hansjakob

schrieb die bewegende Geschichte “Der Vogt auf Mühlstein“, welche über

die verbotene Liebe der Vogtstochter Magdalene zu ihrem Hans berichtet.

12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

10.15 Uhr Geführte Wanderung mit Einkehr. Mehr Infos hierzu auf Seite 16

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble.

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

10.00 Uhr Eucharistiefeier zum Nikolaustag. Nikolauskirche Unterentersbach

Do, 07.12.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

14.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

16.30 Uhr »Rast auf dem Weg« - Ökumenischer Impuls zum Advent in der Stadtkirche

St. Marien

17.00 Uhr Musikalisches Rahmenprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus.

Nähere Infos im vorderen Teil des „s´Heftli“, im aktuellen Amtsblatt oder

im Flyer zum Rahmenprogramm.

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz

Oberharmersbach

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Fr, 08.12.2017

Biberach

17.00 – Weihnachtsmarkt in der Neuen Ortsmitte. Nähere Infos s. S. 03

21.00 Uhr

21.00 – Narrenkeller geöffnet. Die Narrenzunft bewirtet. Veranstalter:

01.00 Uhr Narrenzunft Biberach. Ort: Narrenkeller im Museum Kettererhaus

Gengenbach

14.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804


52


Veranstaltungs-Übersicht

16.30 Uhr »Rast auf dem Weg« - Ökumenischer Impuls zum Advent in der Stadtkirche

St. Marien

17.00 Uhr Musikalisches Rahmenprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus.

Nähere Infos im vorderen Teil des „s´Heftli“, im aktuellen Amtsblatt oder

im Flyer zum Rahmenprogramm.

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz

Oberharmersbach

19.00 Uhr Adventssingen für JederMann/Frau im Hotel Bären-Stube.

Eintritt frei! – Volkslieder Singkreis

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Zell a.H.

Ausstellung Fotofreunde Zell im Kulturzentrum Obere Fabrik.

Nähere Infos Seite 24

Sa, 09.12.2017

Berghaupten

19.30 Uhr Jahreskonzert des Blasorchester Berghauptenin der Schlosswaldhalle

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

09.00 Uhr Weihnachtsmarkt im Weinkeller und der Vinothek der Weinmanufaktur

Gengenbach.

12.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

15.00 Uhr Musikalisches Rahmenprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus.

Nähere Infos im vorderen Teil des „s´Heftli“, im aktuellen Amtsblatt oder

im Flyer zum Rahmenprogramm.

15.30 Uhr „Das große Türchen-Öffnen“ – Vortrag und Eröffnungsveranstaltung zur

Adventsausstellung des Museums Haus Löwenberg im Gemeindehaus St.

Marien mit anschl. Wechsel in das Museum. Eintrittskarten zu 8,50EUR

bei der Kultur- und Tourismus GmbH, Im Winzerhof, Tel. 07803-

930144.

16.30 Uhr »Rast auf dem Weg« - Ökumenischer Impuls zum Advent in der Stadtkirche

St. Marien

17.30 Uhr Singen unterm Weihnachtsbaum in Reichenbach mit dem Männergesangverein

Reichenbach auf dem Schulhof.

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung Richtung Stollenberg, Einkehr in Klaus Willmanns

romantisch-urigem „Ruhlsbach-Schöpfle“ – über Jahre hinweg in detailreicher

Handwerksarbeit eigenhändig erschaffen. 13.00 Uhr ab Rathaus.

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr


Veranstaltungs-Übersicht


53

Oberharmersbach

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble.

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

18.00 Uhr Die Blaue Märchenbühne präsentiert die „Heilige Nacht“ in der

Pfarrkirche St. Gallus. Mehr Infos hierzu auf Seite 18

Zell a.H.

07.00 – Städtlemarkt - Qualität und Frische aus der Region - bei der Volksbank

12.00 Uhr

10.00 Uhr Nikolausmarkt am Kanzleiplatz. Nähere Infos Seite 25

Ausstellung Fotofreunde Zell im Kulturzentrum Obere Fabrik.

Nähere Infos Seite 24

12.00 Uhr Bogenschützen Kreismeisterschaften in der Ritter von Buss Halle

20.00 Uhr Nikolauskonzert des Musikverein Unterentersbach im

Dorfgemeinschaftshaus. Nähere Infos Seite 25

So, 10.12.2017 – 2. Advent

Berghaupten

14.00 – Weihnachtsbaumtag mit Adventskaffee (Hofladen geöffnet)

17.00 Uhr auf dem Armbrusterhof, Obertal 5.

Biberach

14.30 Uhr Nikolausfeier TV Biberach. Veranstalter: Turnverein Biberach e.V.

Ort: Sport- und Festhalle

Gengenbach

12.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

15.00 Uhr Musikalisches Rahmenprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus.

Nähere Infos im vorderen Teil des „s´Heftli“, im aktuellen Amtsblatt oder

im Flyer zum Rahmenprogramm.

16.00 Uhr Adventskonzert der Stadtkapelle Gengenbach in der Mutterhauskirche der

Franziskanerinnen. Eintritt ist frei.

16.30 Uhr »Rast auf dem Weg« - Ökumenischer Impuls zum Advent in der Stadtkirche

St. Marien

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz

Nordrach

10.30 Uhr 15. Nordracher Weihnachtsmarkt mit kulinarischen Köstlichkeiten, vielen

einheimischen Produkten sowie großem Programm. 10.30 Uhr Eröffnung

durch Bürgermeister Carsten Erhardt. Siehe Seite 15.

Oberharmersbach

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17


54


Veranstaltungs-Übersicht

Zell a.H.

08.00 Uhr Bogenschützen Kreismeisterschaften in der Ritter von Buss Halle

09.00 Uhr Patrozinium Nikolauskirche Unterentersbach

10.00 Uhr Gottesdienst in der Evangelischen Kirche

11.15 Uhr Krabbelgottesdienst in der Evangelischen Kirche

Ausstellung Fotofreunde Zell im Kulturzentrum Obere Fabrik.

Nähere Infos Seite 24

15.00 Uhr Nikolausfeier TV Zell in der Jahnturnhalle

Mo, 11.12.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

16.30 Uhr »Rast auf dem Weg« - Ökumenischer Impuls zum Advent in der Stadtkirche

St. Marien

17.00 Uhr Musikalisches Rahmenprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus.

Nähere Infos im vorderen Teil des „s´Heftli“, im aktuellen Amtsblatt oder

im Flyer zum Rahmenprogramm.

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank-Sandquelle, Einkehr im Café

Vital. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Di, 12.12.2017

Biberach

14.00 – Seniorennachmittag. Veranstalter: Altenwerk Seelsorgeeinheit Biberach

17.00 Uhr Ort: Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal

Gengenbach

14.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren in der

Stadtbücherei.

16.30 Uhr »Rast auf dem Weg« - Ökumenischer Impuls zum Advent in der Stadtkirche

St. Marien

17.00 Uhr Musikalisches Rahmenprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus.

Nähere Infos im vorderen Teil des „s´Heftli“, im aktuellen Amtsblatt oder

im Flyer zum Rahmenprogramm.


Veranstaltungs-Übersicht


55

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff am Parkplatz

Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.

19.00 Uhr Der FilmDienstag bei den Franziskanerinnen Gengenbach. Reservierungen

unter Tel. 07803/807-683

Oberharmersbach

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Mi, 13.12.2017

Biberach

19.00 Uhr Adventsfeier der Katholischen Frauengemeinschaft.

Ort: Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

13.45 Uhr Seniorenwanderung mit Johann Hauser von den Naturfreunden Gengenbach.

Treffpunkt an der Hukla. Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt.

14.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

16.30 Uhr »Rast auf dem Weg« - Ökumenischer Impuls zum Advent in der Stadtkirche

St. Marien

17.00 Uhr Musikalisches Rahmenprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus.

Nähere Infos im vorderen Teil des „s´Heftli“, im aktuellen Amtsblatt oder

im Flyer zum Rahmenprogramm.

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal,

außerdem erfahren Sie die Geschichte der Kolonie. Mit Einkehrmöglichkeit.

12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

14.00 Uhr SENIORENNACHMITTAG - Adventsfeier mit Kindergarten, Stubenmusik

und Nikolaus (in Zusammenarbeit mit dem Altenwerk Nordrach).

14.00 Uhr Pfarrheim St. Marien

Oberharmersbach

10.15 Uhr Geführte Wanderung mit Einkehr. Mehr Infos hierzu auf Seite 16

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble.

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

15.00 Uhr Volksliedersingen mit Herbert und Helmut im Landgasthaus Rebstock


56


Veranstaltungs-Übersicht

Do, 14.12.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

14.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

16.30 Uhr »Rast auf dem Weg« - Ökumenischer Impuls zum Advent in der Stadtkirche

St. Marien

17.00 Uhr Musikalisches Rahmenprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus.

Nähere Infos im vorderen Teil des „s´Heftli“, im aktuellen Amtsblatt oder

im Flyer zum Rahmenprogramm.

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz

Nordrach

19.00 Uhr Kleine Pralinenverkostung bei Choco L: Begrüßung mit „Nordracher Apfelsecco“.

Verköstigung von drei Pralinen des Nordracher Obstbrennerweges

und unserer Spezialität, der Moospfaffkugel. Chocolatier Egbert Laifer

erzählt von der Sage des Moospfaffs und der Entstehung der Moospfaffkugel.

10 Euro p.P., Anmeldung: Tel. 0171-29 58 689.

19.00 Uhr Choco L, Im Dorf 13

19.30 Uhr Stubenabend mit Fidelius Waldvogel: weihnachtliches Kabarett im

historischen Höhen-Gasthaus „Vogt auf Mühlstein“. Eintritt 12 Euro,

Anmeldung: Tel. 07838/ 95 59 410

Oberharmersbach

13.00 Uhr Schwarzwaldverein – Senioren-Freizeit-Wandern mit Einkehr unter

Führung von Josef Breig. Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 501

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Fr, 15.12.2017

Biberach

17.00 – Weihnachtsmarkt in der Neuen Ortsmitte. Nähere Infos s. S. 03

21.00 Uhr

21.00 – Narrenkeller geöffnet. Die Narrenzunft bewirtet. Veranstalter:

01.00 Uhr Narrenzunft Biberach. Ort: Narrenkeller im Museum Kettererhaus

Gengenbach

14.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro, Tel.

9792804

16.30 Uhr »Rast auf dem Weg« - Ökumenischer Impuls zum Advent in der Stadtkirche

St. Marien

17.00 Uhr Musikalisches Rahmenprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus.

Nähere Infos im vorderen Teil des „s´Heftli“, im aktuellen Amtsblatt oder

im Flyer zum Rahmenprogramm.

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz


Veranstaltungs-Übersicht


57

19.00 Uhr Märchenerzählung "Das kalte Herz" mit Sigrid Voigt im Flößerei- und

Verkehrsmuseum mit Sonderführung durch das Museum. Anmeldung

bei der Kultur- und Tourismus GmbH, Im Winzerhof, Tel. 07803-930144.

Geeignet für Erwachsene und Kinder ab 9 Jahren.

Nordrach

16.00 – 4. Weihnachtsmarkt auf dem Mühlstein. Traditioneller und

22.00 Uhr außergewöhnlicher Weihnachtsmarkt, mit zwei geführten

Nachtwanderungen. Siehe Seite 15.

Oberharmersbach

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Sa, 16.12.2017

Biberach

20.00 Uhr Jahreskonzert. Veranstalter: Musikverein Prinzbach-Schönberg e.V.

Ort: Sport- und Festhalle. Nähere Infos s. S. 04

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

10.00 Uhr Geführte Wanderung mit den Wanderfreunden Reichenbach mit Treffpunkt

am Vereinsheim.

12.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

15.00 Uhr Musikalisches Rahmenprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus.

Nähere Infos im vorderen Teil des „s´Heftli“, im aktuellen Amtsblatt oder

im Flyer zum Rahmenprogramm.

16.30 Uhr »Rast auf dem Weg« - Ökumenischer Impuls zum Advent in der Stadtkirche

St. Marien

18.00 Uhr Theaterabend des SV Reichenbach in der Stadthalle am Nollen.

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz

20.00 Uhr Adventliches Konzert mit dem Kammerorchester Karl Rubi in der Kath.

Kirche St. Martin. Eintrittskarten im VVK bei Schreibwaren Berger, Leutkirchstr.

1, Tel. 07803-980750.

Nordrach

12.00 – 4. Weihnachtsmarkt auf dem Mühlstein. Traditioneller und außer-

20.00 Uhr gewöhnlicher Weihnachtsmarkt. Der Nikolaus kommt um 15 Uhr! Außerdem

zwei geführte Nachtwanderungen. Siehe Seite 15.

13.00 Uhr Geführte Erlebniswanderung zum Heidenbühl-Hof. Unsere landwirtschaftliche

Brennmeisterin und Edelbrandsommelière führt Sie in die

Geheimnisse der Brennerei ein. Genießen Sie zart schmelzende Pralinen,

aromatische Brände/Liköre und andere Köstlichkeiten. 13.00 Uhr ab

Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr.

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble.

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

ab 14.00 Uhr Weihnachtszauber im Obertal. Infos auf Seite 18-19


58


Veranstaltungs-Übersicht

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Zell a.H.

07.00 – Städtlemarkt - Qualität und Frische aus der Region - Kanzleiplatz

12.00 Uhr

So, 17.12.2017 – 3. Advent

Berghaupten

14.00 – Weihnachtsbaumtag mit Adventskaffee (Hofladen geöffnet)

17.00 Uhr auf dem Armbrusterhof, Obertal 5.

Biberach

17.00 Uhr Adventskonzert. Veranstalter: Musikverein Biberach e.V.

Ort: Katholische Kirche St. Blasius. Nähere Infos s. S. 04

Gengenbach

Schneeschuh-Wanderung mit Horst Spitzmüller (Tel. 0160-5433037) von

den Berg- und Wanderfreunden Schwaibach. Nähere Infos im aktuellen

Amtsblatt.

12.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

16.00 Uhr Musikalisches Rahmenprogramm (HEUTE: Gemeinschaftskonzert der

Gengenbacher Musikkapellen) auf der Bühne vor dem Rathaus. Nähere

Infos im vorderen Teil des „s´Heftli“, im aktuellen Amtsblatt oder im Flyer

zum Rahmenprogramm.

16.30 Uhr »Rast auf dem Weg« - Ökumenischer Impuls zum Advent in der Stadtkirche

St. Marien

18.00 Uhr Theaterabend des SV Reichenbach in Stadthalle am Nollen.

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz

Oberharmersbach

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Zell a.H.

10.00 Uhr Krippenspielaufführung in der Evangelische Kirche

Mo, 18.12.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

16.30 Uhr »Rast auf dem Weg« - Ökumenischer Impuls zum Advent in der Stadtkirche

St. Marien

17.00 Uhr Musikalisches Rahmenprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus.

Nähere Infos im vorderen Teil des „s´Heftli“, im aktuellen Amtsblatt oder

im Flyer zum Rahmenprogramm.

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz


Veranstaltungs-Übersicht


59

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung, Einkehr auf dem Lehmannshof im

Hutmacherdobel.12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr ca.17 Uhr.

18.30 Uhr Abendlich-romantischer Dorfrundgang zum Nordracher Puppen- und

Spielzeugmuseum (Eintritt 3 Euro, inkl. Führung), mit anschließender

Einkehr. Treffpunkt: Hansjakob-Halle.

Oberharmersbach

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Di, 19.12.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren in der

Stadtbücherei.

16.30 Uhr »Rast auf dem Weg« - Ökumenischer Impuls zum Advent in der Stadtkirche

St. Marien

17.00 Uhr Musikalisches Rahmenprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus.

Nähere Infos im vorderen Teil des „s´Heftli“, im aktuellen Amtsblatt oder

im Flyer zum Rahmenprogramm.

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff am Parkplatz

Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.

Oberharmersbach

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Mi, 20.12.2017

Gengenbach

Winterwanderung für Senioren auf dem Sommerhaldenweg mit Hubert

Discher vom Schwarzwaldverein Gengenbach. Nähere Infos im aktuellen

Amtsblatt oder im Aushang an der Tourist-Info.

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

14.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

16.30 Uhr »Rast auf dem Weg« - Ökumenischer Impuls zum Advent in der Stadtkirche

St. Marien

17.00 Uhr Musikalisches Rahmenprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus.

Nähere Infos im vorderen Teil des „s´Heftli“, im aktuellen Amtsblatt oder

im Flyer zum Rahmenprogramm.

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz


60


Veranstaltungs-Übersicht

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zum herrlich gelegenen Bergbauernhof „Haas“ auf dem

Kohlberg. Lassen Sie sich in der schönen Bauernstube mit Leckerem verwöhnen,

genießen Sie die beliebten Frucht- und Beerenliköre sowie selbstgebrannte

Schnäpse. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

10.15 Uhr Geführte Wanderung mit Einkehr. Mehr Infos hierzu auf Seite 16

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble.

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Do, 21.12.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

14.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

16.30 Uhr »Rast auf dem Weg« - Ökumenischer Impuls zum Advent in der Stadtkirche

St. Marien

17.00 Uhr Musikalisches Rahmenprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus.

Nähere Infos im vorderen Teil des „s´Heftli“, im aktuellen Amtsblatt oder

im Flyer zum Rahmenprogramm.

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz

Oberharmersbach

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Fr, 22.12.2017

Biberach

17.00 – Weihnachtsmarkt in der Neuen Ortsmitte. Nähere Infos s. S. 03

21.00 Uhr

21.00 – Narrenkeller geöffnet. Die Narrenzunft bewirtet. Veranstalter:

01.00 Uhr Narrenzunft Biberach. Ort: Narrenkeller im Museum Kettererhaus

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro, Tel.

9792804.

14.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

16.30 Uhr »Rast auf dem Weg« - Ökumenischer Impuls zum Advent in der Stadtkirche

St. Marien

17.00 Uhr Musikalisches Rahmenprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus.

Nähere Infos im vorderen Teil des „s´Heftli“, im aktuellen Amtsblatt oder

im Flyer zum Rahmenprogramm.


Veranstaltungs-Übersicht


61

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz

Oberharmersbach

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Sa, 23.12.2017

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

12.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

15.30 Uhr Musikalisches Rahmenprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus.

Nähere Infos im vorderen Teil des „s´Heftli“, im aktuellen Amtsblatt oder

im Flyer zum Rahmenprogramm.

16.30 Uhr »Rast auf dem Weg« - Ökumenischer Impuls zum Advent in der Stadtkirche

St. Marien

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Glühwein-Wanderung Richtung Stollenberg. Werfen Sie einen Blick

in die historische „Backofenschmiede“ und genießen Sie hier einen heißen

Glühwein. Einzigartig! 13.00 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Zell a.H.

07.00 – Städtlemarkt - Qualität und Frische aus der Region - Kanzleiplatz

12.00 Uhr

15.00 Uhr Besichtigung Wallfahrtskirche „Maria zu den Ketten“

So, 24.12.2017 – 4. Advent/ Heiligabend

Gengenbach

13.30 Uhr Predigtgottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinde im Pflege- und

Betreuungsheim Ortenau in Fußbach.

16.00 Uhr Krippenfeier in der Stadtkirche St. Marien.

16.30 Uhr Familiengottesdienst mit Weihnachtsspiel in der Evangelischen Kirche

Gengenbach.

18.00 Uhr Christvesper in der Evangelischen Kirche Gengenbach.

18.00 Uhr Feierlicher Einzug zur Christmette in der Mutterhauskirche mit den

Franziskanerinnen Gengenbach. Eingang Scheffelstraße.

21.30 Uhr Musikalische Einstimmung in der Stadtkirche St. Marien.

22.00 Uhr Christmette in der Stadtkirche.


62


Veranstaltungs-Übersicht

Nordrach

16.00 Uhr Kinderkrippenfeier zu Heiligabend

18.00 Uhr Christmette unter Mitwirkung der Trachtenkapelle Nordrach

in der Pfarrkirche St. Ulrich

Oberharmersbach

10.30 – Besichtigung der Museen beim Rathausplatz.

12.00 Uhr Weitere Infos hierzu auf Seite 20

16.00 Uhr Kinderkrippenfeier in der Pfarrkirche St. Gallus

18.30 Uhr Musikalische Einstimmung

19.00 Uhr Christmette

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Zell a.H.

13.30 Uhr Gäste- Weihnachtsfeier im Kulturzentrum “Obere Fabrik“. 16,50€Euro

15.00 Uhr Familiengottesdienst mit Krippenspielaufführung in der Ev. Kirche

17.00 Uhr Christvesper in der ev. Kirche

17.00 Uhr Christmette in der kath. Kirche

21.00 Uhr Christmette in der Wallfahrtskirche

22.00 Uhr Christmette in der ev. Kirche

Mo, 25.12.2017 – 1. Weihnachtsfeiertag

Gengenbach

08.30 Uhr Eucharistiefeier in der Stadtkirche St. Marien

10.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst in der Evangelischen Kirche Gengenbach.

10.30 Uhr Eucharistiefeier mitgestaltet vom Chor St. Marien in der Stadtkirche St.

Marien

Nordrach

09.30 Uhr Feierliches Hochamt mit Eucharistiefeier in der Pfarrkirche St. Ulrich,

unter Mitwirkung des Chors der Klänge.

Oberharmersbach

9.30 Uhr Eucharistiefeier in der Pfarrkirche St. Gallus

14.00 Uhr feierliche Weihnachtsvesper mit eucharistischem Segen

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Zell a.H.

10.00 Uhr Gottesdienst in der Ev. Kirche


Veranstaltungs-Übersicht


63

Di, 26.12.2017 – 2. Weihnachtsfeiertag

Gengenbach

10.30 Uhr Eucharistiefeier mitgestaltet vom Chor St. Marien in der Stadtkirche

St. Marien

11.00 Uhr Konzert der Stadtkapelle im Kulturzentrum Obere Fabrik

18.00 Uhr Musikalischer Gottesdienst in der Evangelischen Kirche

Gengenbach.

Nordrach

09.30 Uhr Eucharistiefeier in der Kapelle Kolonie

Oberharmersbach

9.30 Uhr Eucharistiefeier in der Pfarrkirche St. Gallus

20.00 Uhr Weihnachtskonzert der Miliz- und Trachtenkapelle

Oberharmersbach e. V. Mehr Infos hierzu auf Seite 20

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Zell a.H.

11.00 Uhr Konzert der Stadtkapelle im Kulturzentrum Obere Fabri

Mi, 27.12.2017

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal, außerdem

erfahren Sie die Geschichte der Kolonie. Mit Einkehrmöglichkeit.

12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

10.15 Uhr Geführte Wanderung mit Einkehr. Mehr Infos hierzu auf Seite 16

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble.

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Zell a.H.

11.00 Uhr kostenlose Stadtführung. Treffpunkt: Kanzleiplatz

12.00 – Winteröffnungstag im Storchenturm Museum. 2,-- Euro

16.00 Uhr

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)


64


Veranstaltungs-Übersicht

Do, 28.12.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Nordrach

10.30 Uhr Geführte Früh-Wanderung Richtung Ernsbach-Störgeiß-Kornebene.

Genießen Sie die herrlichen Aussichtspunkte auf dieser einmaligen Tour,

Einkehr im Naturfreundehaus auf der Kornebene. 10.30 Uhr ab Rathaus .

Rückkehr: ca.17.00 Uhr

Oberharmersbach

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Zell a.H.

10.00 Uhr Schwarzwald Rundfahrt. Anfrage Hotel Klosterbäustuben

Fr, 29.12.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung Richtung: Winkelwald-Jüdischer Friedhof-Maileseck,

Einkehr zu Hausmacher Speisen im liebevoll gestalteten Mühlenstüble.

12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Zell a.H.

20.00 Uhr Merci Udo / Zellkultur in der Schwarzwaldhalle. Nähere Infos Seite 25

Sa, 30.12.2017

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Silvester-Überraschungs-Wanderung mit Einkehr auf dem

Lehmannshof im Hutmacherdobel. 13.00 Uhr ab Rathaus.

Oberharmersbach

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17


Veranstaltungs-Übersicht


65

Zell a.H.

07.00 – Städtlemarkt - Qualität und Frische aus der Region - Kanzleiplatz

12.00 Uhr

20.00 Uhr Volkstümlicher Liederabend im Hotel Klosterbräustuben

So, 31.12.2017 – Silvester

Gengenbach

14.00 Uhr Silvesterlauf des SSV Schwaibach am Sportplatz und der Halle in Schwaibach.

Nordrach

17.00 Uhr Eucharistiefeier zum Jahresschluss in der Pfarrkirche St. Ulrich

Oberharmersbach

09.30 Uhr Eucharistiefeier zum Jahresschluss in der Pfarrkirche St. Gallus

10.30 – Besichtigung der Museen beim Rathausplatz

12.00 Uhr Weitere Infos hierzu auf Seite 20

Ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark vom 01.12.-06.12.18.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Zell a.H.

10.00 Uhr Silvester-Gottesdienst mit Abendmahl in der Ev. Kirche

14.30 Uhr Silvesteraufmarsch der Zeller Bürgerwehr und der Stadtkapelle auf der

Hauptstraße


66


Veranstaltungs-Übersicht

Vorweihnachtliche Termine 2017

im Winterland Mittlerer Schwarzwald

30.11.17 bis 07.01.18

Weltgrößtes Adventskalenderhaus

mit Bildern von Andy Warhol in Gengenbach (siehe Seite 08-09)

30.11. bis 23.12.17

Täglicher Adventskalendermarkt in Gengenbach (siehe Seite 08-09)

03.12., 08.12., 15.12. & 22.12.2017

Weihnachtsmarkt Biberach (siehe Seite 03)

03.12.17

Märchenhafter Weihnachtsmarkt in Oberharmersbach (siehe Seite 17)

09.12.17

Nikolausmarkt Zell a.H. (siehe Seite 25)

10.12.17

15. Nordracher Weihnachtsmarkt (siehe Seite 15)

15.12. & 16.12.17

Weihnachtsmarkt beim Gasthaus "Vogt auf Mühlstein" (siehe Seite 15)

16.12.17

Weihnachtszauber im Obertal,

Oberharmersbach (siehe Seite 18)


Werbeanzeige

67

Weihnachtstraum

in Obernai

vom 25. November bis zum 5. Januar

Lassen Sie sich hier in Obernai, auf der

elsässischen Weinstrasse, am Fuss des

Odilienberges, von der weihnachtlichen

Beleuchtung und Stimmung verzaubern !

Weihnachtsmarkt

der Gastronomie und Handwerker

täglich geöffnet bis zum 5. Januar

(geschlossen am 25.12)

Regionale Produkte, elsässische Spezialitäten

und Handwerk

www.shutterstock.com

www.tourisme-obernai.fr

Tel : + 33 3 88 95 64 13


68 Freizeit-Angebote

Freizeit-Angebote


Nordrach

kostenlos geführte

Winterwanderungen

Kommen Sie mit auf eine geführte Wanderung durch die Nordracher Winterlandschaft.

Zusammen mit unseren Wanderführern erwandern Sie die schönen

Ecken und Winkel des 13 km langen Nordrachtales. Während der Wanderung

wird eine Einkehrmöglichkeit geboten. Genießen Sie bei einem netten Plausch

eine heiße Tasse Tee oder ein Stück wohlschmeckenden Kuchen.

Anfang November bis Weihnachten: Dienstag, Donnerstag und Samstag.

Nach Weihnachten bis Drei König: tägliche Wanderungen von Montag bis

Samstag. Ab drei König bis Ostern: Dienstag, Donnerstag und Samstag.

Treffpunkt: 12.45 Uhr am Rathaus, samstags 13.00 Uhr am Rathaus,

Rückkehr: ca. 17 Uhr.

Entspannt reisen –

Die Region erleben.

Mehr Informationen unter www.bwegt.de oder www.sweg.de


Freizeit-Angebote

69


Oberharmersbach

Schneeschuhwandern

rund um den Brandenkopf

Der Brandenkopf ist der schönste und höchste Aussichtsberg im Mittleren Schwarzwald.

Lassen Sie den Alltagsstress hinter sich bei einer herrlichen Rundsicht über den

Schwarzwald, ins Rheintal, die Vogesen, zur Schwäbischen Alb und den Alpen. Binden

Sie sich die Schneeschuhe um und los geht’s zu einer kleinen oder großen Schneeschuhwanderung

rund um den Brandenkopf. Gut ausgeschilderte Wegbeschreibungstafeln

lassen Sie immer auf dem richtigen Weg gehen. Schneeschuhe, Gamaschen und

Stöcke erhalten Sie gegen eine Gebühr in der Tourist-Info Oberharmersbach.

Leihgebühr: 1. Tag: 7,00 . / jeder weitere Tag: 5,00 ..

Wochenendpauschale: 11,00 . (Freitag bis Sonntag,

Rückgabe Montag bis 9.15 Uhr).

Für Gäste aus Oberharmersbach: Alle Leihgebühren jeweils 1 Euro günstiger.

Öffnungszeiten der Tourist-Info: Montag-Freitag von 9 bis 12 Uhr.


Zell a.H.

»Winterwandern« über die Nillhöfe

nach Oberharmersbach

Ausgangspunkt: Storchenturm

Wir laufen am Bahnhof vorbei in Richtung

Kriegerdenkmal. Von dort führt uns der

Weg auf dem ältesten Naturlehrpfad

Deutschlands bergauf über Gieseneck

(kleine Schutzhütte) zum Kohlplatz über

Buchen am Windrad vorbei zu den Nilhöfen.

Unsere Wanderstrecke verläuft nun von Nill weiter auf dem Naturlehrpfad

über den »Schwarzenbachsattel« zum Durben. Dort besteht die Möglichkeit

zur gemütlichen Einkehr in der Bauernstube. Talabwärts geht’s mit herrlichen

Ausblicken über den Billersberg nach Oberharmersbach-Dorf, um von dort mit

dem »Bähnle« wieder zum Ausgangspunkt zurückzukehren. (- Bei geschlossener

Schneedecke – geeignet für eine lustige Schlittenpartie -) Wegstrecke ca.

15 km (eingeschränkter Winterdienst)

Einkehrmöglichkeit: Vesperstube »Zum Durben« Oberharmersbach

Tel. 07837/274, Ruhetag: Mi. und Do.


70

Museen

Museen und Ausstellungen

Biberach

Museum Kettererhaus

Das Heimatmuseum »Ketterer-Haus« zeigt

auf Schritt und Tritt vollständig eingerichtete

Handwerksstuben der alten Handwerksberufe wie

Drechsler, Maler, Schmied, Schreiner, Küfer, Sattler

oder Schuhmacher. Ein Raum ist den Zigarrenmacherinnen vorbehalten.

Wohnen in einem Schwarzwalddorf wird durch »Kuchikammer«, Mägdekammer

und gutbürgerliche Stube dargestellt. Brauchtum und Biberachs einstige

Bedeutung als Floßanlegestelle sind ebenfalls dokumentiert. Besichtigungen in

diesem Jahr von Mai bis Oktober möglich.

Öffnungszeiten:

Mai bis Oktober: Dienstag, 15.00 bis 17.00 Uhr; jeden 1. und 3. Sonntag

im Monat 11.00 bis 13.00 Uhr. Sonderführungen nach Vereinbarung.

Touristen-Info: Tel.: 07835/6365-11, tourist-info@biberach-baden.de

Körper und Seele

wieder im Einklang

Celenus Klinik Kinzigtal

Celenus Klinik Ortenau

Wolfsweg 12

77723 Gengenbach

Tel. 07803 808-0

www.klinik-kinzigtal.de

www.klinik-ortenau.de

Zwei Unternehmen der Celenus-Gruppe

Ihr Spezialist für

Outdoorbekleidung

Qualität zu

super Preisen!

Große Auswahl an

Wander-, Trekking-,

Regen-, Funktions- &

Freizeitbekleidung

- auch in Übergrößen erhältlich -

modische Jacken

in verschiedenen

Farben für den

Alltag & Freizeit

Fabrikverkauf

direkt an der B28 alt

Öffnungszeiten: Mo - Fr 9 - 12 Uhr + 14 - 18 Uhr

Sa 9 - 12 Uhr

Ziegler Textil GmbH

Hinter-Winterbach 1, 77794 Lautenbach

Tel.: 07802 / 70003-0

www.ziegler-textil.de

info@ziegler-textil.de


Museen 71

Sa, 18. November 2017 bis So, 14. Januar 2018

Gengenbach, Museum Haus Löwenberg (Hauptstr. 13)

Museum Haus Löwenberg

Neue Adventsausstellung:

„Vorfreude –

Adventskalender in Europa“

Ein Streifzug durch die Geschichte der Adventskalender

in Europa wird ergänzt durch

eine Rückschau auf „20 Jahre Gengenbacher

Adventskalender“ und den Auftritt der aktuellen Adventskalender-Fenster mit

frühen Bildern von Andy Warhol.

Die Präsentation von etwa 200 Objekten aus der Sammlung des Museums Europäischer

Kulturen beginnt mit den „Blättern für den Adventsbaum“ und zeigt die

ersten gedruckten Kalender des Münchener Verlegers Gerhard Lang, die vor mehr

als 100 Jahren erschienen. Der älteste gedruckte Weihnachtskalender ist zu sehen,

den es 1904 als Beilage des Stuttgarter Tagblatts gab. Zu den bekanntesten

und ältesten Verlagen christlicher Adventskalender gehören die St.-Johannis-Druckerei

und der Verlag Ernst Kaufmann in Lahr. Als in den 1920er-Jahren Kalender

mit Türchen zum Öffnen eingeführt wurden, begannen europäische Nachbarländer

mit deren Herstellung. Nach 1945 trugen amerikanische Besatzungssoldaten zur

Verbreitung bei. Die Kalenderproduktion orientierte sich zunehmend am internationalen

Markt. Die Ausstellung geht auch auf die unterschiedliche Entwicklung der

Kalender in den beiden deutschen Staaten ein. Es gibt Ungewöhnliches zu entdecken,

wie den „Abreiß-Advent“ aus dem Jahr 1989, bei dem die Berliner Mauer in

24 Tagen „abgerissen“ werden konnte. Ergänzend eine Auswahl gefüllter und zur

Werbung genutzter Adventskalender. Die große Vielfalt zeigt, dass Vorfreude durch

die Bildsprache gut gestalteter Kalender entstehen kann.

Im Haus Löwenberg fügen sich zur Ausstellung

„Vorfreude“ die Rückschau auf „20 Jahre Gengenbacher

Adventskalender“ und die Präsentation der aktuellen

Kalender-Fenster von Andy Warhol zu einem

strahlenden adventlichen Ereignis.

Öffnungszeiten: Vom 18.11. bis 23.12.2017:

Mo. – Fr.: 14:00-20:00 Uhr I Sa. / So.: 12:00-20:00 Uhr

Vom 26.12.2017 bis 14.01.2018

Di. – Fr.: 11:00-17:00 Uhr | Sa., So. und Feiertag 13:00-18:00 Uhr

(24., 25. und 31.12., sowie 01.01. geschlossen)

Führungen nach Vereinbarung


72

Museen

In unserenKunstwerkstätten erwartet

Sieein umfangreiches Angebot:

HandbemalteKerzen und

Stickarbeiten der Schwestern

Grußkarten

Kinderbücher

Religiöse Literatur

Rosenkränze

Schmuck

Devotionalien

und vieles mehr...

Öffnungszeiten:

Mo -Fr: 8:30 -11:30 Uhr

und 13:00 -17:00 Uhr

Eingang:Scheffelstraße | 77723 Gengenbach

Tel.: (07803) 807 -766 | www.franziskanerinnen-gengenbach.de

Sa, 25.11. bis Fr, 22.12.2017

Gengenbach, Kunstwerkstätten im Mutterhaus, Scheffelstr.

Die groSSe

Weihnachtsausstellung

Der Franziskanerinnen

Gengenbach

Die Weihnachtsausstellung 2017 zeigt die handbemalten

Kerzen der Schwestern aus den Kunstwerkstätten,

Handarbeiten und religiöse Geschenkartikel zur

Adventszeit. Im Mittelpunkt der festlich geschmückten Kunstwerkstätten stehen

wieder die gesammelten Schätze an weltbekannten Weihnachtskrippen.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 08.30 – 11.30 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr

Samstag und Sonntag 14.00 – 17.00 Uhr

Infos und Führungen im Mutterhaus unter Tel. 07803-8070 oder

www.franziskanerinnen-gengenbach.de. | Eintritt frei!


Museen 73

Sa, 02.12. bis Sa, 23.12.2017

Gengenbach

Neue Adventsausstellung im Narrenmuseum

Nikolaus - Klausebigger- Santa Claus

Vom großen Heiligen zur Ikone des Weihnachtskommerzes

In der Ausstellung werden folgende Themen bearbeitet:

1. Nikolaus mit Herkunft und Geschichte

2. Verehrung als großer Heiliger der katholischen Kirche

3. „Klausebigger“ in Steinach im Kinzigtal

als gelebtes Brauchtum

4. „Santa Claus“ und Weihnachtsmann

als Kommerz-Ikone

Unter den immer zahlreicher werdenden Heiligen gibt es

neben der Gottesmutter und den anderen biblischen Heiligen

keine Gestalt, die bei allen großen christlichen Bekenntnissen

und in der Kulturgeschichte einen derartigen Bekanntheitsgrad besitzt wie der im 4.

Jahrhundert lebende Bischof Nikolaus von Myra. Im Jahreslaufbrauchtum begegnet

uns der Nikolaus als äußerst populäre Maskengestalt und der Werbeindustrie dient

er als willkommener und allgemein verstandener Botschafter für das Weihnachtsgeschäft.

Beim genaueren Hinschauen zeigt sich allerdings, dass uns Nikolaus in

verschiedenen Gestalten begegnet. Da ist es der heilige Bischof, dort der bärtige Kapuzenmann,

welcher mit meist recht furchterregenden

Begleitern um den 6. Dezember in die Häuser kommt.

Der amerikanische Santa Claus und der ursprünglich

im Norden beheimatete Weihnachtsmann wiederum

sind eher von gemütlichem Charakter. Das im Kinzigtal,

besonders in Steinach, verbreitete Brauchtum der

Klausenbigger wird ebenfalls in der Ausstellung

präsentiert. Die Weihnachtsausstellung 2017 im

Niggelturm erlaubt einen Streifzug durch die faszinierende

Kulturgeschichte eines populären Heiligen.

Nachgezeichnet wird die Karriere des wundertätigen

Bischofs, der es bis zur Funktion als säkulare Ikone

des weihnachtlichen Kommerzes bringt.

Öffnungszeiten der Adventsausstellung:

Mo - Fr 15.00 Uhr – 18.00 Uhr | Sa und So 12.00 Uhr – 18.00 Uhr

Sonderführungen auf Anfrage buchbar unter 07803/930143.

www.narrenmuseum-niggelturm.de


74

Museen

Gengenbach

Wehrgeschichtliches

Museum im Kinzigtor

Im Kinzigtorturm befindet sich heute das

wehrgeschichtliche Museum der Gengenbacher

Bürgergarde.

Do, 30.11. – Sa, 23.12.2017

Gengenbach

20

Jahre

Sonderausstellung 2017

Der Wein

Die Stadt

Der Turm

Museum

Kinzigtorturm

Sonderausstellung

im Kinzigtorturm

"Der Wein. Die Stadt.

Der Turm"

Öffnungszeiten im Advent:

Mo - Fr 15.00 Uhr – 18.00 Uhr

Sa/So 14.00 Uhr – 18.00 Uhr

Sonderführungen auf Anfrage buchbar

unter 07803/7118. Weitere Infos unter

www.buergergarde-gengenbach.de

Auto Huber GmbH

Beratung ■ Wartung ■ Reperatur

• SB-Station

• SB-Waschanlage

• Zweirad-Service

• TÜV/ASU

Öffnungszeiten:

Mo - Do: 08.00 - 12.00 Uhr

12.45 - 17.00 Uhr

Fr: 08.00 - 12.00 Uhr

12.45 - 16.00 Uhr

24h – Reparatur-Annahme

Auto Huber GmbH • KFZ-Werkstatt • Leutkirchstr. 52 • 77723 Gengenbach

Tel.: 07803 - 2436 • www.auto-huber.com


Museen 75

Fr, 15. Dezember 2017

Gengenbach

Sigrid Voigt erzählt:

„Das kalte Herz“ von

Wilhelm Hauff.

FlöSSerei- und Verkehrsmuseum

Damit verbunden ist eine Sonderführung durchs Museum. Alle Jahre wieder, einmal

im Advent –und das bereits seit 18 Jahren - erzählt Sigrid Voigt (im Anschluss

an die Adventskalender–Zeremonie) in Gengenbach im Flößerei- und Verkehrsmu

seum „Das kalte Herz“ von Wilhelm Hauff nahe am Original in eigener gekürzter

Fassung. Danach wird durch sachkundige Führung der Bogen gespannt zwischen

Märchenwelt und Realität des Flößerlebens. Sigrid Voigt lässt die Gestalten des

Märchens lebendig werden durch kunstvollen Einsatz ihrer Stimme und verschiedenen

Klanginstrumenten. Bald ist die donnernde Stimme des riesigen Flößers zu

hören, dann wieder die zarte des Glasmännleins, begleitet von gläsernem Klingen.

Ihr Name steht für beste Erzählkunst. Vor ca. 200 Jahren hat Hauff dieses Märchen

geschrieben, seine Botschaft geht uns auch heute an. Der Held des Märchens,

Peter Munk verwechselt Glück mit Reichtum und verliert so beinahe sein lebendiges

Herz. Schauplatz ist der Schwarzwald. Anmeldung empfohlen bei der Kultur- und

Tourismus GmbH Gengenbach Tel. 07803-930143. Geeignet für Erwachsene und

Kinder ab 9 Jahre.

Während der ganzen Adventszeit steht das Flößereimuseum auf Anfrage

für Gruppen offen. Auch „Das kalte Herz“ kann angefragt werden. Sonderführungen

im Museum ganzjährig buchbar: Tel. 0 78 03 / 37 64 oder 17 67

2017 bis 2018

Gengenbach

ARTist am Philosophenweg

Kunst und Philosophie

Kunst im Freien. Kunst zum Verweilen, zum Nachdenken und ins Gespräch kommen

- von Mai 2017 bis Ende Oktober 2018. Bereits zum fünften Mal in Folge präsentieren

14 deutsche Künstlerinnen und Künstler von ARTist Gengenbach-Obernai e.V.

gemeinsam mit 12 Kolleginnen und Kollegen aus der elsässischen Partnerstadt am

Philosophenweg in Gengenbach (Beginn an der Wolfslache) einen (Wald-)Spaziergang

der ganz besonderen ART: 30 Objekte, Installationen, Bilder, Fotografien…

In Auen, an Bäumen, Wegkreuzungen… Bildhaft umgesetzt zu philosophischen

Zitaten und Aussprüchen; in Deutsch und Französisch.


76

Museen


Nordrach

Puppen- und Spielzeugmuseum

von Gaby Spitzmüller

3500 liebenswerte kleine Wesen tummeln sich im Puppenmuseum: Von Gaby

Spitzmüllers Reich sind alle Besucher begeistert. In rund 40 Themen auf 400 qm

Ausstellungsfläche wird das ländliche Leben aus Großmamas Zeiten dargestellt.

Dazu gehören sowohl die stilechte Kleidung der Puppen als auch die originalgetreue

Nachbildung der Werkzeuge, Musikinstrumente und anderer Details.

Außerdem zeigt Gaby Spitzmüller wertvolle Künstlerpuppen, Stabpuppen und

exotische Figuren aus vielen Ländern. Ein Erlebnis – nicht nur für kleine Gäste.

Öffnungszeiten:

Samstag, Sonntag und feiertags, jeweils von 14 bis 17 Uhr; 1. Juli bis

15. September täglich von 14 bis 17 Uhr. Gruppen und Gruppenführungen

nach Vereinbarung mit der Touristen-Information. Anmeldung unter

Tel.: 7838/1225 oder 07838/9299-21, Fax: 07838/9299-24

Mariebeck’s Knuspertüte

Unser Gaumenschmaus für Ihr Sonntagsfrühstück:

• 2 Knüppel

• 2 Elsässer

• 2 Körnerweck

• 2 Laugenteilchen

Täglich ab 5.30 Uhr geöffnet. Sonntags von 8 -11 Uhr geöffnet.

nur

€ 3,80

77736 Zell a. H.

Inh. Stefan Jäger

Hauptstraße 20

Tel.: 07835/42 61 50


Museen 77

Oberharmersbach

Historischer Speicher

Der »Historische Speicher« stammt aus

dem Jahre 1761 und gehörte einst zum

»Schwobelenzehof« im Holdersbach. Der alte

Speicher wurde mitten im Dorf, hinter dem Rathaus, originalgetreu wieder aufgebaut.

Öffnungszeiten: Mai bis Oktober: dienstags + samstags 16.30 bis 18.00 Uhr.

Oberharmersbach

Alte Mühle

Sonderöffnungszeiten:

Hl. Abend und Silvester jeweils

von 10.30 - 12.00 Uhr geöffnet!

1989 drehten sich erstmals wieder die Mahlsteine

der »Alten Mühle« in Oberharmersbach. Viele

interessante Ausstellungsgegenstände geben dem

Besucher Einblicke in die Aufgaben und Arbeitsschritte

des Müllers.

Öffnungszeiten: Mai bis Oktober: dienstags + samstags 16.30 bis 18.00 Uhr.

Oberharmersbach

Gallussäge

Die Gallussäge wurde im Jahr 1825 erbaut

und liegt am Eingang des Zuwälder Tales.

Die funktionsfähige Säge ist heute nur noch

zu Schauzwecken in Betrieb. Hier wird das

komplizierte Innenleben mit zahlreichen

Zahnrädern und Antriebsrädern vorgestellt.

Weitere Infos über die Gallussäge finden

Sie unter www.gallushof.de/gallus-säge.

Sonderführungen für Gruppen auf Anfrage unter info@gallushof.de


78

Museen

Zell am Harmersbach

Storchenturm-Museum

Das Heimatmuseum im Storchenturm führt durch

die Geschichte von Stadt und Harmersbachtal. Vier

Stockwerke bieten interessante und überraschende

Einblicke in die Geschichte der Stadt und des

Harmersbachtals. »Lueg ins Land« heißt im Volksmund

ein Turm der früheren Stadtbefestigung – und

dies bestätigt sich, wenn man in die Turmspitze klettert und die herrliche

Aussicht ins Harmersbach- und Kinzigtal genießt.

Öffnungszeiten: April – Oktober: Dienstag, Freitag u. Sonntag 14 – 17 Uhr.

Sonderführungen für Gruppen auf Anfrage ganzjährig möglich, Tel.: 07835/6369-47.

Tipp: Winteröffnungstag am 27.12. von 14.00 – 16.00 Uhr.

Zell am Harmersbach

Heimatmuseum

Fürstenberger Hof

Im »Fürstenberger Hof« steht man inmitten der Geschichte eines stolzen Bauernhofes:

die »Stub’« mit dem Herrgottswinkel, die rauchschwarze Küche mit offenem Abzug,

das Schlafzimmer mit Nachttopf unterm Himmelbett. Der Schrank mit der Aussteuer

ist der Stolz der Bäuerin. Im Stall meint man, dass gleich die Kühe anfangen zu

muhen und im Ökonomieteil sind die bäuerlichen Gerätschaften, vom Dichelbohrer

bis zur Kornmühle, vom Sonntagsschlitten bis zur Steinschleife, aufbewahrt.

Öffnungszeiten: April – Oktober: Donnerstag und Sonntag 15.00 –

17.00 Uhr. Sonderführungen für Gruppen auf Anfrage ganzjährig möglich.

Tel.: 07835/6369-47.


Museen 79

Zell-Unterharmersbach

Die letzte Dampflok

des Harmersbachtales

Am Dernauer Platz im Ortsteil Unterharmersbach beim Bahnhof Birach (Nähe

Gasthof „Ochsen“) steht ein ganz besonderes kulturhistorisches Denkmal aus

der Geschichte des Harmersbachtales. Es ist die letzte Dampflok der 1904

feierlich eröffneten Nebenbahn Oberharmersbach-Biberach, die 1943 jährlich

400.000 Personen und 1950 immerhin noch 250.000 Fahrgäste beförderte.

Josef Holzer erwarb die Dampflok und schenkte sie der damaligen Gemeinde

Unterharmersbach zur Erinnerung an jene Zeiten, als noch die Dampflok mit

gewaltigen schwarzen Wolken durchs Tal fuhr. Übrigens: Die alte Dampflok ist

auch Ausgangspunkt vieler schöner Wanderungen in der Region Brandenkopf.

Zell-Unterharmersbach

VILLA HAISS

Museum für zeitgenössische Kunst

Mit dem Museum für zeitgenössische Kunst Villa

Haiss hat die Stadt Zell am Harmersbach etwas

Außergewöhnliches zu bieten. Die alte Villa beherrbergt

bedeutende Werke zeitgenössischer

Künstler, darunter Original-Arbeiten von Baselitz,

Beuys, Haring, Ruff, Schumacher, Warhol, Zhou-

Brothers, Christo und anderen. Im Erdgeschoss

finden im vierteljährlichen Wechsel Sonderausstellungen

statt. Im Skulpturenpark der Villa

steht die sechs Meter lange Berliner Mauer.

Öffnungszeiten:

Donnerstag bis Sonntag: 13.00 –18.00 Uhr

Sonderführungen für Gruppen auf Anfrage,

Tel.: 07835/549987.


80

Museen

Zell am Harmersbach

Zeller Keramik Museum

offene Produktion und

Werksführungen

Über 200 Jahre Geschichte der Zeller Keramik mit zahlreichen Exponaten

und Unikaten sind im Keramik-Museum zu sehen. In einer Filmecke werden

vergangene Zeiten lebendig. In der offenen Produktion kann man den

Keramikmalerinnen und Formgießern über die Schultern schauen. Neu ist das

Keramik-Malen für Besucher. Täglich von 9 bis 16.30 Uhr besteht die Möglichkeit,

seine ganz persönliche Tasse oder Teller zu verzieren. Nach Glasur und

Brand kann das Keramik-Kunstwerk abgeholt oder zugesandt werden.

Werksführungen finden Montag und Mittwoch um 14 Uhr statt. Individuelle

Gruppenführungen sind auf Anmeldung (auch in Engl./Franz.) möglich.

Besichtigung ohne Führung täglich von 9 bis 17 Uhr möglich (letzter Einlass

16.30 Uhr).

Öffnungszeiten:

Ganzjährig täglich von 9.00 – 17.00 Uhr (letzter Einlass 16.30 Uhr)

(geschlossen 1.1., 25.12., 31.12.)

Anmeldung: Zeller Keramik, Tel. 07835 / 786-0, www.zeller-keramik.de


Zell am Harmersbach

Breig’s Motorrad- und

Spielzeugmuseum

Eine wahre Augenweide für den Motorradfan ist das

Museum von Walter Breig in Zell am Harmersbach. Mobilität,

verbunden mit Sportlichkeit, Kreativität, Idealismus

und Leidenschaft, dafür steht sein Motorrad- und Spielzeugmuseum seit Eröffung

am 1. Mai 2015. Steigen Sie ein, in eine Welt voll Wunder und Phantasie,

lassen Sie sich in frühere Zeiten versetzen, kommen Sie mit auf eine Zeitreise.

Öffnungszeiten:

Di-So: 13.00 – 17.00 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung

www.breigs-museum.de

info@breigs-museum.de


Museen 81

Zell am Harmersbach

»Historische

Buchdruckerei

im Gewölbe«

Im Haus der Lokalzeitung

»Schwarzwälder Post«

Das Museum gibt einen Einblick in das alte Handwerk der Schriftsetzer

und Buchdrucker und dokumentiert gleichzeitig die Geschichte der Zeller

Heimatzeitung. Lettern, Schriften und Geräte, wie sie seit Gutenbergs Zeiten

verwendet wurden, sind ebenso zu sehen wie viele Originaldokumente aus der

Gründungszeit der »Schwarzwälder Post« um das Jahr 1897.

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten werden in der Tageszeitung bekannt gegeben.

Gruppenführungen auf Anfrage, direkt beim Verlag (Tel. 07835/215).

ARTHUS

Galerie für zeitgenössische Kunst

Zell am Harmersbach

Die Galerie präsentiert

Kunstwerke aus den Bereichen

Malerei, Skulptur und

Grafik.

Galerie

für zeitgenössische Kunst

Bertin Gentges

Am Galgenfeld 5b

77736 Zell a. H.

Tel. 07835/540990

Öffnungszeiten:

Mi. – Fr. 13.00 – 17.00 Uhr

Sa. 12.00 – 15.00 Uhr

und nach Vereinbarung


82

Gastronomie

Gastronomie

Biberach

Gasthof Linde

Erzbach 11, 77781 Biberach

+49 (0) 78 35 / 33 33

info@linde-biberach.de

www.linde-biberach.de

Öffnungszeiten:

Dienstag ab 16.30 Uhr geöffnet

Mi.-Sa.: 14.30 Uhr - 16.30 Uhr geschlossen.

An Sonn- und Feiertagen ganztags geöffnet

Montag Ruhetag

Urlaub in der Natur

Jetzt Erholung im Schwarzwald buchen!

• Wellness

• Regionale Produkte

• Komfortable Zimmer

• Schwarzwälder

Gastfreundschaft

Jeden Donnerstag,

ab 20.30 Uhr

LIVE-Musik

mit »CLAUS«

Karl-Heinz Bühler e. K. · Dörfle 20 · 77781 Biberach Prinzbach

Telefon 078 35/636-0 · Telefax 078 35/636-299

www.badischer-hof.de · Mail: info@badischer-hof.de

Ruhetag Restaurant: Montags ab 17.30 Uhr geöffnet

Feine badische Küche

• Spezialität: Schwarzwald-Forellen

Saisonale Spezialitäten

Urlaubsambiente

• Entspannen Sie auf unserer großen Gartenterrasse

und in unserem Wintergarten

• Spielplatz für Kinder

Dienstag Ruhetag

Landgasthof Kinzigstrand · Biberach (17 Betten) · Tel. 078 35/33 42 + 6 39 90 · www.kinzigstrand.de

Gasthaus Kreuz

Lokal mit Tradition

Freizeit tipp:

Kegelbahnen

Im Biberachs

Badisch genießen

Wir verwöhnen Sie mit Spezialitäten der Jahreszeiten

wie Spargel, Paella, Wild & Pfifferlingen.

• Seniorenteller

Montag – Freitag (mittags):

TAGESESSEN Euro 7,50

• Gästezimmer und zwei neue Ferienwohnungen

Wanderer, Radfahrer,

Biker welcome!

Mittwoch Ruhetag · Samstags ab 16 Uhr geöffnet Großes Nebenzimmer mit Klimaanlage

Hauptstr. · 77781 Biberach · Tel.: 0 78 35/54 92 50

Fax: 0 78 35/54 92 51 · E-Mail: info@kreuz-biberach.de · www.kreuz-biberach.de


Gastronomie 83

Gengenbach

www.schwarzwaldhotel-gengenbach.de

www.twitter.com/wanderhotel

www.facebook.com/schwarzwaldhotel

Schwarzwaldhotel Gengenbach

Geschäftsführungs GmbH

In der Börsiglache 4 / 77723 Gengenbach

Telefon: 07803 9390-0 / Fax: 07803 9390-99

info@schwarzwaldhotel-gengenbach.de

Nordrach

Café Erdrich

Café WiWa

77787 Nordrach in der Winkelwaldklinik

Im Dorf 47

Telefon 07838 216

Telefax 07838 1364

❦ Kuchen und Torten aus eigener Herstellung

❦ Reichhaltige Auswahl an Eisbechern

❦ Große Gartenwirtschaft

❦ Hausgemachte Flammenkuchen und mehr im Café Erdrich

www.vogt-auf-mühlstein.de

Wir bieten: Schwarzwälder Vesper,

Kaffee & hausgemachte Kuchen

Öffnungszeiten: Mi. - So.: ab 11 Uhr

Mo. und Di. Ruhetage

77787 Nordrach · Mühlstein 1· Tel.: 07838 955 9410


84

Gastronomie

Oberharmersbach

Bäriges Clubwochenende mit Tanz und Unterhaltung

Fein speisen im Restaurant

»Zur Stube«.

Im Gasthof Rössle

jeden Freitag Flammenkuchen

und im schönen Biergarten

jeden Sonntag Grillen.

IM BÄREN: jeden Donnerstag im Sommer großer Biergartenabend mit Musik.

Freitag und Samstag: TANZ mit unserer Top-Kapelle – Einfach bärenstark! Tolles Salatbüfett

Kein Ruhetag · www.baeren-hotels.de

Brandenkopf Berggaststätte - Wanderheim

Wanderheim Brandenkopf

Brandenkopf 1

77784 Oberharmersbach

Telefon: 07831/6149

www.brandenkopf.net

info@brandenkopf.net

Dienstag Ruhetag

Herzlich willkommen in der Berggaststätte

Wanderheim Brandenkopf,

im Herzen des mittleren Schwarzwaldes

nahe Oberharmersbach!

Was wir Ihnen bieten:

• Geführte Radwanderungen

• Verschiedene Bikertouren durch den Schwarzwald

unterschiedlicher Entfernungen

• Sehr gute Küche von Fachleuten geführt

mit drei Gasträumen für bis zu 140 Personen

• Wir liegen am Ausgangspunkt für verschiedene Wanderungen

mit herrlicher Weitsicht (z.B. am Westweg und am Hansjakob-Weg)

• Biergarten für 100 Personen

• Kinderspielplatz

• Mit dem Reisebus gut erreichbar

• Individuelle Menü- und Buffetabsprachen

• Wunderschöne Übernachtungsmöglichkeiten

• Wir empfehlen an den Wochenenden unsere hausgemachten

Riesenwindbeutel mit Kirschen, Eis und Schlagsahne

Vesperstube · Pension

Langenberg

Familie Schneider

Hausschlachterei, Bauernvesper, Schnäpse aus eigener

Herstellung, sonnige Gartenterrasse, Dienstag Ruhetag

Langenberg 2 · 77784 Oberharmersbach · Tel. 078 37/750


Gastronomie 85

Oberharmersbach

• Hausmacher Spezialitäten

• Eigene Schlachtung

• Hausbrennerei

• Schöne Fremdenzimmer

und Matratzenlager

Wir heißen Sie herzlich willkommen:

FAMILIE HUG

Oberharmersbach · Tel. 0 78 37/835 · Mo. Ruhetag (außer an Feiertagen) · www.harkhof.de

Das Haus mit bäuerlichem Flair!

• Denkmalgeschützte Gaststube

• Hausgemachte Spezialitäten

Atmosphäre spüren – einfach Gutes genießen!

Wir freuen uns auf Sie:

FAMILIE LANG

77784 Oberharmersbach · Obertal 62 · Tel. 078 37/209

www.linde-oberharmersbach.de

Mi. und Do. Ruhetag

Gasthaus-Pension

Schwarzwälder Hof

Bes. Claudia Schmieder-Lehmann · Dorf 8 • 77784 Oberharmersbach

Wo man gut und preiswert essen kann!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Erlebnis-Nachtwanderungen »Was die Alten einst erzählten«

Täglich ab 16.30 Uhr geöffnet. Sonn- und Feiertag ganztags. Dienstag Ruhetag.

Weitere Öffnungszeiten auf Anfrage: www.schwarzwaelder-hof.de

Gasthaus »Posthörnle«

Tel. 0 78 37/9 22 46 88 · Talstr. 66 · OBERHARMERSBACH

direkt beim Bahnhof Riersbach

• Große Gartenterrasse • wechselnde Tagesgerichte • Kaffee und Kuchen

• Ideale Räumlichkeiten für Feiern bis 80 Personen

• Täglich ab 10.30 Uhr durchgehend geöffnet

Mittwoch Ruhetag


86

Gastronomie

Oberharmersbach

Familie Kempf

Oberharmersbach

Obertal 50

Tel.: 0 78 37/92 99-0

www.schwarzwald-idyll.de

Café-Restaurant

Auf Anfrage ist unser Restaurant geöffnet

Ständig

wechselnde

Spezialitäten-

Tage

50/20 Jahre

Jägerstüble

• Durchgehend warme Küche

• Sonnenterrasse

Martin Wurth

Montag Ruhetag

Holdersbach 31 · 77784 Oberharmersbach

Telefon 0 78 37/840 · Fax 0 78 37/92 91 73

www.jaegerstueble-oberharmersbach.de

Zell a.H.

Besuchen Sie unseren

herrlichen Hopfengarten

an der historischen Stadtmauer.

R E S T A U R A N T

Fabrikstraße 8 · 77736 Zell a.H.

Telefon 078 35/54 88 00

Täglich geöffnet von 11.30 – 14 Uhr und ab 18 Uhr

Montags Ruhetag


Gastronomie 87

Zell a.H.

Manfred Neumayer

Ruhetage: Mittwoch & Donnerstag

• Bauernvesper aus eigener Schlachtung

• Sonnige Gartenterrasse mit herrlicher Aussicht

• Kaffee und Kuchen

77736 Zell-Unterharmersbach · Tel. 078 37/274 · durben@gmx.de · www.bergwirtschaft-durben.weblico.de

Komfort

Täglich wechselndes

Tagesessen

ab EUR 7,50

Spezialitäten

im Ton-Pfännle

– Familiäre Atmosphäre

– Gutbürgerliche Küche

– Gesellschaftsräume für Veranstaltungen

und Festlichkeiten jeglicher Art

– Große bewirtschaftete Gartenterrasse

– Komfortable Gästezimmer mit

Dusche/WC, Telefon, TV, Minibar

teilweise mit Balkon

– 2 Bundeskegelbahnen

– Kinderspielplatz am Haus

– Pkw- und Busparkplatz d. b. Haus

– Große Garage Biker willkommen!

Hauptstraße 150 · 77736 Zell-Unterharmersbach

Tel. 078 35/63 57 0 · Fax 078 35/54 95 55 · e-mail: ochsenzell@hotmail.com

www.schwarzwald-ochsen.de


88

Gastronomie

Zell a.H.

Hauptstr. 33a · 77736 Zell a. H. · Tel.: 078 35/4 21 89 26

Kein Ruhetag · Ganzjährig geöffnet

• Eisspezialitäten aus

eigener Herstellung.

• Auf Wunsch fertigen

wir Ihre persönliche

Eistorte für besondere

Anlässe.

Wir freuen uns auf Ihren

Besuch! Familie Lasiu

Restaurant

Zell a. H.

Tel. 0 78 35/5470 36

Täglich geöffnet,

montags Ruhetag

www.tenne-groebernhof.de

Herrliche Stunden am offenen Kaminfeuer genießen!

• Durchgehend warme, regionale und mediterrane Küche.

• Freitags: Schnitzeljagd 14,– € für 2 Personen

• Veranstaltungen bis 100 Personen • Ab Februar 2018 Betriebsferien

Spaziergänger Biker Radfahrer Wanderer

JEDERZEIT HERZLICH WILLKOMMEN!

Genießen Sie

den Urlaub in dörflicher Idylle

Zeller Straße 11

77736 Zell-Unterentersbach

Telefon 078 35/429

www.pflug-zell.de

Montag Ruhetag

- Feine regionale und saisonale Küche

mit frischen Produkten aus der Region

- Stilvolle Schwarzwald- und Gaststube

- Gemütlicher Apfelgarten

mit Außenbereich

Fam. Hans Beck

Hauptstr. 5 · 77736 Zell a.H. · Tel. 0 78 35/63 73-0

www.sonne-zell.de

Gemütliches Restaurant, komfortable Zimmer mit Balkon,

Parkplatz und Garagen direkt am Haus, alles verspricht

Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.

Restaurant am Mittwoch und Donnerstag geschlossen.


Direktvermarkter + Märkte 89


Regional einkaufen

Direktvermarkter in der Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Harmersbachtal – Gengenbach

In der Region können Sie Milch, Eier, Honig & Co. direkt beim Erzeuger einkaufen.

Genießen Sie die Frische und Qualität unserer regionalen Produkte. Beim

Einkauf ab Hof erfahren Sie außerdem, wie die Produkte hergestellt werden. Die

Kenntnis über die Herkunft der Lebensmittel ist schließlich die beste Qualitätsgarantie.

Und so ein Hofbesuch kann auch ein schönes Urlaubserlebnis sein. Ganz

nebenbei tragen Sie so übrigens zum Erhalt unserer schönen Kulturlandschaft bei.


Gengenbach

Wochenmarkt + Bauernmarkt

Am Mittwochvormittag ab 8.00 Uhr findet auf dem historischen Marktplatz in

Gengenbach der Wochenmarkt mit zahlreichen Ständen statt.

Samstags findet zudem in Gengenbach der Bauernmarkt ab 8.00 Uhr auf dem

historischen Marktplatz statt. Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre

Produkte.


Zell a.H.

Städtlemarkt unter dem Storchenturm

Qualität und Frische aus der Region unter dem Storchenturm.

Immer Samstag von 7.00 Uhr bis 12.00 Uhr


90


Direktvermarkter + Märkte

Schwarzwälder Qualität, direkt vom Erzeuger.

A Eigene Hausbrennerei

A Schwarzwälder Vesperspezialitäten

A Obst & Gemüse direkt vom Erzeuger

Mi. und Sa. sind wir auf dem Gengenbacher Wochen.- & Bauernmarkt

Unser Hoflädele hat Mo.- Sa. von 8 Uhr bis 19 Uhr geöffnet

Adresse: Alte Landstr. 6, 77723 Gengenbach, Tel.: 07803-3235

10 wilde Schwarzwaldkräuter.

Traditionell von Hand verarbeitet.

Nach Originalrezept von 1962.

e r h ä l t l i c h u n t e r a n d e r e m b e i :

Marktscheune, Berghaupten

Zeller Keramik, Zell a. H.

Dorotheenhütte, Wolfach

www.mr-cuckoo.de

www.raum8.design


Direktvermarkter + Märkte 91


Heimische Produkte

aus der Region...

gesund und lecker

Markt-Scheune, Auf dem Grün 1, 77791 Berghaupten, www.markt-scheune.com

Hofladen






Qualitäts-Produkte

direkt vom Erzeuger!




#

Familie Jilg · Billersberg 1 · 77784 Oberharmersbach

Tel. 0 78 37/615 · www.breigenhof.de


· info@breigenhof.de


Bei Vorlage dieser Anzeige erhalten Sie beim Einkauf

Coupon:

1 Paar Bratwürste gratis

Mo. + Mi. 17.00 – 19.00 Uhr · Fr. 16.00 – 19.00 Uhr · Sa. 9.00 – 12.00

Uhr

... oder einfach auf gut Glück vorbeikommen!

#

So schmeckt der Schwarzwald

Täglich frisch aus Meisterhand

Heute produziert das Schwarzwaldhaus in seinen neuen Produktionsräumen,

außer dem geographisch geschützten original Schwarzwälder Schinken,

auch eine Vielzahl weiterer original Schwarzwälder Spezialitäten wie:

• Bauchspeck

• Breitseite

• Bauernbratwürste

• Kirschwassersalami

• Leberwurst

• Landjäger

Die Geschenkidee:

Verschenken Sie

das Highlight aus

dem Schwarzwald.

Unsere Öffnungszeiten:

Mo., Do. und Fr. von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Di. und Mi. von 8.00 Uhr bis 13.30 Uhr

Samstag

von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr

Das Schwarzwaldhaus. So schmeckt Frische.

Gerne führen wir auf Anfrage Betriebsbesichtigungen für Gruppen von 10 – 15 Personen durch.

Frank Spinner

Allmend 6 | 77723 Gengenbach | 07803 60 228-0 | info@dasschwarzwaldhaus.de

www.dasschwarzwaldhaus.de


Das Veranstaltungsmagazin für die

Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Gengenbach – Harmersbachtal

Herausgeber

Redaktion

Satz & Layout

Anzeigen & Druck

Fotos / Landkarte

Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Im Winzerhof · 77723 Gengenbach

Tel. 07803/930-149 · info@MittlererSchwarzwald.de

www.MittlererSchwarzwald.de

Orte des Mittleren Schwarzwaldes:

Berghaupten, Biberach, Gengenbach, Nordrach,

Oberharmersbach, Zell am Harmersbach

ci-media GmbH Werbeagentur

Geschäftsführer: Oliver Möller

Grabenstraße 19 · 77723 Gengenbach

www.ci-media.com

Schwarzwälder Post

Geschäftsführer: Hanspeter Schwendemann

Pfarrhofgraben 2 · 77736 Zell am Harmersbach

www.schwarzwaelder-post.de

ci-media GmbH, Gemeinde Berghaupten,

Gemeinde Biberach, Gemeinde Nordrach,

Kultur und Tourismus GmbH Gengenbach,

Gemeinde Oberharmersbach, Stadt Zell a.H.,

Shutterstock, D. Wissing, H. Schössler, Thomas Rathay

ci-media

Werbeagentur

www.ci-media.com

Ideen wachsen iN GENGENBACH


www.haslach.de

Haslach im Kinzigtal

Ein schöner

Ausflugstag …

• Fachwerk-Altstadt

• Straßencafés, Gaststätten

• Schwarzwälder Trachtenmuseum

• Besucherbergwerk „Segen Gottes“

• Wald- und Erlebnispfad Bächlewald

• Aussichtsturm Urenkopf

• KZ-Gedenkstätte Vulkan

• Weg des Erinnerns

Tourist Information

77716 Haslach im Kinzigtal

Im Alten Kapuzinerkloster · Klosterstr. 1

Tel. 0 78 32 706-172 · info@haslach.de


Gengenbacher Pflegenetzwerk e.V.

Pflege- und Betreuungsheim Ortenau Klinikum

Pflegedienstleistung aus einer Hand

Ökumenische Sozialstation St. Martin

Pflegeheim am Nollen

Stationäre Pflege

• Pflegebedürftige

und altersverwirrte

Menschen

Begegnungsstätte

• Tagesbetreuung im „Rondo“ und

im „Charlotte-Vorbeck-Haus“

• Essen auf Rädern

Pflege zu Hause

• Hauswirtschaftliche

Versorgung

• Hausnotruf

Beratung in allen Fragen rund um die Pflege und Finanzierung

Pflege- u. Betreuungsheim 07803 - 8050

www.pflege-betreuung-ortenau.de

Pflegeheim a. Nollen 07803-898541

www.pflegeheim-am-nollen.de

Ökumen. Sozialstation 07803 - 980540

www.sozialstation-gengenbach.de

Beratung u. Tagesbetreuung: Rufen Sie uns an! Wir freuen uns auf Sie.

Charlotte-Vorbeck-Haus 07803-9214848 • Rondo 07803-9226360

Samstag & Sonntag,

11./12. November 2017:

Aktions-Wochenende

in Zell am Harmersbach mit

Verkaufsoffenem

Sonntag

Zell a.H. e.V.

Samstag & Sonntag auf dem Kanzleiplatz:

Töpfer- & Kunsthandwerkermarkt

Samstag & Sonntag im Kulturzentrum:

Hobbykünstler-Ausstellung

Sonntag in der Ritter-von-Buß-Halle:

Naturpark-Genuss-Messe

Samstag, 9. Dezember 2017:

Zeller Nikolausmarkt

Entdecken Sie das weihnachtlich

geschmückte Tannenbaumstädtle

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine