Hildegard

gwmarketing

hildegard

von

bingen

1098 – 1179

„Wie die Elemente die ganze Welt

zusammenhalten, so sorgen sie

auch für den Zusammenhalt des

menschlichen Körpers.“

(Hildegard von Bingen)

1


inhalt

hilde

1098—1179

HILDEGARD

VON BINGEN

Vorwort......................................................................................... 3

Hildegard von Bingen – wieder zeitgemäß................................. 4

Typologie – Menschentypen nach Hildegard............................. 5

Ausleitverfahren – Fasten – Reinigung....................................... 6

Ernährung nach Hildegard.......................................................... 7

Kräuteranwendungen, Bitterkräuter........................................... 8

Bio Maikur - Wermut Trank......................................................... 9

Bio Hirschzungen Trank............................................................ 10

Bio Petersil Honig Trank............................................................ 11

Bio Wasserlinsen Trank............................................................. 12

Bio Rainfarn Trank..................................................................... 13

Bio Urdinkel Teigwaren............................................................. 14

Bio Habermus Brei.................................................................... 15

Bio Müsli.................................................................................... 15

Bio Zwieback............................................................................. 16

Bio Flohsamenschalen.............................................................. 16

Bio Sirupe.................................................................................. 17

Bio Gewürz-, Bio Maroni Kekse ............................................... 18

Bio Dinkel Kaffee....................................................................... 18

Bio Punsche Maulbeere, Apfel................................................. 19

Bio Suppen................................................................................ 20

Bio Flüssig Würze...................................................................... 21

Bio Zahnpflege - Rebaschenlauge........................................... 22

Veilchencreme........................................................................... 22

Indikationen von A-Z – nach Hildegard von Bingen................ 23

2


gard

vorwort

frau dr. zizenbacher

gard

vorwort

In In der der Hildegard-Medizin sind Schätze aus den den davor davor

liegenden Jahrhunderten, ja ja Jahrtausenden, zusammengefasst.

Hildegard von Bingen lebte im im 12. 12. Jahrhundert

und hat damals unzählige Rezepturen und Heilmethoden

niedergeschrieben. Man kann viele Parallelen zu den traditionellen

Heilmethoden aus dem Fernen Osten herstellen.

Gewürze und Kräuter werden in in unterschiedlichster Zubereitung

bei diversen Leiden eingesetzt.

Die Geisteshaltung und eine regelmäßige innere Reinigung

des Körpers sind Teil Teil ihres ihres Behandlungskonzepts. Aus Aus mei-

meiner Sicht Sicht ist die ist die Hildegard-Medizin auch auch heute heute noch hoch-

noch

hochaktuell. Seit mehr Seit mehr als 20 als Jahren 20 Jahren behandle behandle ich meine ich Patienten

sehr erfolgreich sehr erfolgreich nach den nach Richtlinien den Richtlinien der Hildegard der Hilde-

von

meine

Patienten

gard Bingen. von Das Bingen. Schöne Das daran Schöne ist, daran dass sie ist, ganzheitlich dass sie jedem wirkt

Menschen und jedem Menschen die Möglichkeit die Möglichkeit gibt, selbst gibt, aktiv selbst zu werden aktiv zu

und werden. die Erfolge Die Erfolge fühlbar sind und fühlbar messbar und messbar. sind.

Gesundheit und Freude

für Ihr Leben wünscht

von Herzen

Dr. med. univ.

Petra Zizenbacher *

* * Frau Frau Dr. Dr. med.univ. Petra Zizenbacher ist Ärztin für Allgemeinmedizin, Naturheilärztin,

Ganzheitsmedizinerin und Buchautorin. Sie behandelt ihre Patienten seit

über über 20 20 Jahren sehr sehr erfolgreich nach nach der den Lehre Richtlinien der Hildegard der Hildegard von Bingen von und Bingen hat

Naturheil­

sich und mit hat Vorträgen sich mit Vorträgen und Kursen und einen Kursen Namen einen gemacht. Namen gemacht.

3

3


hilde

wieder zeitgemäß

Was macht HILDEGARD VON BINGEN so einzigartig?

IHR LEBEN - IHR WERK

Hildegard von Bingen wurde 1098 im

Deutschland der Renaissance geboren.

Es war eine Zeit der Umbrüche, Frauen

spielten im öffentlichen Leben eine

untergeordnete Rolle. Trotzdem konnte

sie sich Gehör verschaffen. Ihre Worte

klingen auch heute modern, tritt sie

doch gegen weltpolitische Kurzsichtigkeit

an und mahnt das Übernehmen

von Selbstverantwortung im Krankheitsfall

ein. Sie war Dichterin, Komponistin,

Prophetin und Schriftstellerin, sie

heilte Kranke und stand im Briefwechsel

mit den Großen ihrer Zeit. Als Leiterin

des Frauenklosters wurde ihr eine

zentrale politische und auch geistliche

Führerrolle zuteil. Ihre Aussagen gerieten

aber leider mit der Zeit in Vergessenheit.

diesen seine Patienten zu behandeln.

Als ausgebildeter Schulmediziner war

er mit der Kräuterheilkunde nur bedingt

vertraut und daher überrascht, wie gut

die Erfolge der Anwendungen waren.

Beeindruckt von der Wirkung der zum

Teil sehr einfachen Rezepturen begann

er, sich intensiv mit der Medizin

der mittler weile heiliggesprochenen

Hildegard von Bingen auseinanderzusetzen.

Hildegard von Bingen hat die zu

ihrer Zeit verwendeten Heilmethoden

systematisch erfasst und mit Hintergrundwissen

der damaligen Naturwissenschaften

untermauert. Sie

verfasste zahlreiche Schriften. “Causae

et curae“ ist ein Werk über die Ursache und Behandlung

von Krankheiten.

IHR WISSEN

WIEDERENTDECKT

Durch einen Zufall wurde ihr umfangreiches

Wissen wiederentdeckt.

Der Arzt Dr. Gottfried Hertzka

war im 2. Weltkrieg als Arzt an der

Front. Medikamente gab es kaum,

viele seiner Patienten verstarben.

In einer Bibliothek fand er eine alte

Schrift über Hildegard’sche Rezepturen.

Aus Mangel an Alternativen begann

er, Kräuter zu sammeln und mit

Das Beeindruckende an der Hildegard

von Bingen Medizin ist, dass sie

den Menschen ganzheitlich behandelt.

Die Umwelt der Patienten wird

von ihr berücksichtigt, die Ernährung

und die psychische Verfassung.

4


gard

typologie

Menschentypen nach Hildegard von Bingen

Hildegard weist darauf hin, dass nicht

jeder Mensch alles essen kann - sie

charakterisiert Menschen nach verschiedenen

Typen. Danach richtet sie

ihre Ernährungsempfehlungen.

Die TYPENEINTEILUNG gleicht der, die

schon die griechischen Heilkundigen in

der VIER-SÄFTE-LEHRE beschrieben:

CHOLERIKER, MELANCHOLIKER,

SANGUINIKER, PHLEGMATIKER.

Betrachtet man Menschen, sieht man,

dass manche eher zäh und dünn sind,

auch wenn sie wenig Sport treiben.

Wieder andere haben ein eher weiches

Bindegewebe, neigen zu Wassereinlagerungen

und zu Gewichtszunahme.

Jeder Mensch hat einen individuellen

Stoffwechsel, egal ob Mann oder Frau.

welcher typ sind sie?

DER SANGUINIKER

gesprächig überzeugend, kreativ, optimistisch

• ovales Gesicht, gute Körperproportionen,

leicht fettende Haut

• drückt Gefühle überschwänglich aus

• hat vermehrten Mineralstoffbedarf

DER CHOLERIKER

dominant, ehrgeizig, ungeduldig, selbstbewusst

• dreieckiges Gesicht, markante Konturen,

schlanke Figur

• neigt zu Affekten

• warme Speisen beruhigen sein Gemüt

DER MELANCHOLIKER

sensibel, ordentlich, treu, einfühlsam

• schlankes Gesicht, markante Wangenknochen,

schmale Lippen

• fleißig und sorgfältig im Beruf

• braucht Bewegung, vorzugsweise in der Natur

DER PHLEGMATIKER

gemütlich, tolerant, friedliebend

• rundes Gesicht, weiche Gesichtszüge,

neigt zu Übergewicht

• hängt an Gewohnheiten

• Neigung zu Schleimbildung

5


hilde

ausleitverfahren

die reinigung des körpers

Ein Gebiet, das Hildegard ausführlich behandelt, umfasst die Reinigung des

Körpers. Viele Krankheiten entstehen, weil die Entgiftungsorgane überlastet sind.

Ausleitverfahren wie z.B. Fastenkuren, Heilbäder, Schröpfen und Aderlass sind

wichtige Methoden um gesund zu werden und gesund zu bleiben.

Man wusste schon damals: nur wenn die Entgiftungsorgane Niere, Darm, Haut,

Lunge gut arbeiten, kann der kranke Mensch heilen, können Kräuter - egal in welcher

Form - wirken.

1) HEILFASTEN

Heilfasten wird auch als Chirurgie ohne

Messer bezeichnet. Das Kirchenjahr ist

durch Fastenzeiten und Feiertage gegliedert.

Vor jedem großen Feiertag fi ndet

sich eine Fastenempfehlung: 40 Tage vor

Ostern, 3 Wochen vor Weihnachten. Zusätzlich

werden Freitage und Mittwoche

als Fastentage empfohlen.

Fasten ist Hochleistung für den Körper.

Dazu braucht der Körper Zeit, Muße und

Unterstützung beim Entgiften.

2) ADERLASS

Im Altertum galt der Aderlass als eine

der wichtigsten Heilmethoden, wobei

die heilende Wirkung in erster Linie

auf eine Harmonisierung der Körperenergien

zurückzuführen ist. Die Blutdiagnostik

nach dem Aussehen des

Blutes bildet ein Herzstück der Hildegard-Medizin.

3) SCHRÖPFEN

Zur Zeit Hildegards war Schröpfen eine

weit verbreitete Behandlungsmethode

bei vielen Leiden und blieb sehr lange

Standardtherapie.

Bis in die 1970er Jahre wurde auch im

Orthopädischen Krankenhaus in Wien

vor oder nach Operationen geschröpft.

Durch TCM wurde Schröpfen auch in der

heutigen Zeit wieder populär.

fastenvorschläge

1x pro Woche

1 Trinktag: insgesamt ca. 2-3 l Kräuteraufgüsse

und ein paar Gläser Himbeeroder

Quittensirup.

1 Dinkeltag: Morgens warmen Habermus

Brei. Mittags Dinkelnudeln mit Fenchel.

Abends Hildegard Suppe.

Jeden Monat

2 Fastentage einlegen, jeden Morgen den

ganzen Körper 10 Minuten bürsten und jeden

Abend vor dem Schlafengehen ein Fuß- oder

Ganzkörperbad genießen.

6


gard

ernährung nach

hildegard von bingen

Bei der Ernährung ist für Hildegard von Bingen nicht nur die Auswahl der

Lebensmittel sondern auch die „discretio“, das richtige Maß, entscheidend.

Wer maßlos lebt, sei es beim Essen, Trinken, aber auch beim Lebensstil,

überfordert Seele und Körper und wird krank. In ihrem Werk „Physica“ em -

pfiehlt Hildegard von Bingen bestimmte Grundnahrungsmittel:

wussten sie schon

GETREIDE

Zu Hildegards Zeiten stand neben Dinkel,

dem sie den Vorzug gab, auch Gerste,

Hafer, Hirse und Buchweizen auf dem

Speiseplan. Getreide wurde zumeist als

Brei/Mus oder Suppe gegessen und bildete

die Nahrungsgrundlage.

GEMÜSE

Optimalerweise sollte Gemüse gedünstet

oder gekocht werden. Besonders zu

empfehlen: Fenchel, Bohnen, Sellerie,

Kichererbsen, Edelkastanien, Kürbis,

Rote Rüben, Karotten.

Auch die Gemütsverfassung spielt

eine große Rolle.

Schon Hildegard erkannte, dass

alle Emotionen eine Auswirkung

auf den Körper haben. Freude und

Zufriedenheit stärken den Körper.

Gefühle wie Neid, Hass, Unzufriedenheit,

Gier, Trägheit, Angst,

Zorn, übermäßiges Arbeiten, Essen,

Trauer und ähnliche Gemütszustände

machen krank bzw. verhindern

Gesundheit.

OBST

Obst verarbeitet Hildegard von Bingen

gerne zu Kompott. Sie empfi ehlt: Äpfel,

Birnen, Brombeeren, Himbeeren, Quitten,

Trauben, Maulbeeren, Hagebutten

und Datteln.

FLEISCH & FISCH

Hier empfi ehlt Hildegard vor allem Wild,

Lamm, Gefl ügel oder Fisch.

KÜCHENGIFTE

Bei sogenannten Küchengiften handelt

es sich um Lebensmittel, die - speziell

von Kranken - eher gemieden werden

sollen: Steinobst, Erdbeeren, Heidelbeeren,

Lauch, Weizenmehl.

Wichtig ist Hildegard, den Tag mit einem

warmen Frühstück, z.B. einem Habermus

Brei, zu beginnen um den Körper von

Innen zu wärmen. Man sollte auf hochwertige,

gut gekaute Mahlzeiten Wert legen.

Jeder Mensch kann etwas Gutes für

seine Gesundheit tun, indem er auf

die Ernährung achtet.

7


hilde

kräuteranwendungen

wirksam & natürlich nach Hildegard

Hildegard greift auf die Kraft der Natur zurück. Kräuter und Gewürze können in

unterschiedlichster Zubereitung bei diversen Leiden eingesetzt werden. An die

2000 verschiedene Kräuterrezepturen werden in ihren Schriften beschrieben.

Eine beliebte Kräuteranwendung war schon in damaliger Zeit das Trinken von

Kräutertees und ihre äußere Anwendung. Hildegard schätzte vor allem Heilkräuter

wie Fenchel, Maulbeerblätter, Brennnessel, Ringelblumen, Salbei und Schafgarbe.

bitterkräuter

nach Hildegard von Bingen

Die Herstellung alter Kräuterauszüge war damals ein streng

gehütetes Geheimnis vieler Klöster. Eine der wertvollsten Rezepturen,

die in Hildegard von Bingen’s Schriften wiederentdeckt

wurde, ist die der Bitterkräuter.

Nur die wertvollsten Kräuter und ihre kostbaren Bitterstoff e stecken

in diesem kleinen Fläschchen. Bitterkräuter spendet Kraft, stärkt das

Immunsystem, kurbelt den Kreislauf an und hilft uns bei Verdauungsproblemen

und Erschöpfung. Einfach ein paar Tröpfchen pur oder in

den Tee gemischt - und schon kann sich die Wirkung entfalten.

elixiere ­ tränke

nach Hildegard von Bingen

Zur Zeit Hildegards wurden Kräuter oft in Wein gekocht, manchmal mit Gewürzen

und Honig verfeinert. Solche Zubereitungen werden Elixiere oder Tränke

genannt. Diese Elixiere sind fast ein kulinarischer Genuss. Durch den Kochvorgang

wird der Alkoholgehalt sehr reduziert.

Elixiere werden kurmäßig über einen Zeitraum von drei Wochen zwei bis drei Mal am

Tag eingenommen. Nur die Maikur zieht sich über einen längeren Zeitraum. Bei unseren

Gewußt wie Hildegard Tränken werden nur die wertvollsten Kräuter und hochwertiger

Bio Wein aus der niederösterreichischen Thermenregion eingesetzt.

8


gard

bio trank maikur

DIE Frühjahrsreinigungskur, Fastenkur, Verdauungsprobleme

Bio Maikur, auch Wermut Trank genannt, ist DIE Frühjahrsreinigungskur! Hildegard

von Bingen schrieb „Der Wermut ist der Meister über alle Erschöpfungszustände im

Menschen“ und empfi ehlt ihn während einer Fastenkur:

• um sich nach Ärger zu entsäuern

• zur Unterstützung der Leber/Gallenfunktion

• bei Ernährungsumstellung, nach Krankheiten

• bei Verdauungsproblemen, Kopfschmerzen, Schlafstörungen

• bei Wechselbeschwerden etc.

Sie ist ein wichtiges Lymphreinigungsmittel:

hilft die Lebenskräfte jedes Jahr auf´s Neue zu reaktivieren.

anwendung

Von Mai bis Oktober wird jeden

dritten Tag morgens ein

doppeltes Stamperl Maikur

getrunken.

auf einen blick

• Fastenkur - Begleiter

• reinigt den Körper von Innen

• hilft zu entgiften & zu entschlacken

• stärkt die Abwehrkräfte

• entlastet den Organismus

& stärkt die Organe

9


hilde

bio trank

hirschzunge

Verschleimung, Menopause, Müdigkeit, Verdauungsprobleme

Hirschzunge ist ein Farn, dessen Blätter an die Form einer Zunge erinnern. Der Hirschzungentrank

ist DAS Mittel gegen Verschleimung (Schleim aus Lunge, Schnupfen,

Bronchitis, Menopause, Wechselbeschwerden, Ausfl uss) und hilft bei:

• Erkältungskrankheiten

• Müdigkeit

• Leberschwäche

• Verdauungsproblemen

• Schweißausbrüchen

• Schwarzgalle, etc.

Dieses Elixier zählt nicht umsonst zu einem der wichtigsten Heilmittel

nach Hildegard.

anwendung

Bei Beschwerden oder zur Vorbeugung

3 x täglich vor und nach dem Essen

1/2 Likörglas trinken

auf einen blick

• hilft gegen Verschleimung

• reinigt Lunge und Leber

• wirkt gegen Müdigkeit

10

• hilft bei Hormonregulationsstörungen


gard

bio trank

petersilhonig

Herzleiden, Übersäuerung, Fastenkur

Dieser Trank ist DAS Herzmittel und hilft:

• bei diversen Herzbeschwerden

(Rehabilitation nach Herzinfarkt, schwaches Herz etc.)

• aber auch gegen psychische Belastungen

wie Liebeskummer oder nach Verlusten oder Kränkungen

• bei Übersäuerung, z.B. während des Fastens,

bei Kreislaufproblemen

• nach Erkrankungen

• bei Müdigkeit

Dieser besondere Kräuterhonigwein, hergestellt

nach Originalrezeptur, stärkt das Herz

und hilft sowohl bei mentalen, als auch

bei körperlichen Herzbeschwerden.

anwendung

3 x täglich 1 Likörglas trinken.

auf einen blick

• tut dem Herzen gut

• hilft bei Herzbeschwerden

• hilft bei Liebeskummer & Trauer

• wirkt entgiftend & entsäuernd

11


hilde

bio trank wasserlinse

akute und chronische Erkrankungen, Entgiftung

Der Bio Wasserlinsen Trank ist DAS Entgiftungs- und Stärkungsmittel. Er unterstützt

die Entgiftungsorgane, hilft bei Erkrankungen und stärkt die Abwehrkräfte bei/nach

Erschöpfung.

• unterstützt die Entgiftungsorgane

• ist die Begleittherapie bei akuten und chronischen Erkrankungen

• zur Stärkung der körpereigenen Vitalkräfte bei/nach Erschöpfung

Mit unserem biologischen Wasserlinsen Trank bekommen Sie täglich eine neue

Portion Kraft für den Tag!

anwendung

Nehmen Sie das Wasserlinsenelixier am

besten 1-2 Monate lang ein und schützen

Sie so Ihren Körper vor Abwehrschwäche.

Am besten 2x täglich ein Likörglas

nach dem Aufstehen und vor dem

Schlafengehen einnehmen.

auf einen blick

12

• wirkt entgiftend

• stärkt das Immunsystem

• bei chronischen Erkältungen

& Vireninfektionen

• wirkt bei Rheumaschmerzen


gard

bio trank rainfarn

zur Stärkung, bei Zysten, Entsäuerung

Rainfarn gehört zu den Kompasspfl anzen, die dafür bekannt sind, dass sie ihre

Blätter und Blüten im Sonnenlicht nach Süden richten. Der Rainfarn Trank wird aus

Rainfarnkrautauszug hergestellt und ist ein bewährtes Heilmittel.

• er unterstützt die Entsäuerung des Körpers

• hilft bei Prostatabeschwerden, indem er die männlichen

Geschlechtsorgane stärkt

• wirkt vorbeugend bei Neigung zu Zystenbildung in Drüsenorganen

und bei Steinbildung

• hilft bei Harnwegserkrankungen wie z.B. Blasenentzündung

Früher wurde Rainfarn auch als Streukraut bei Hochzeiten

verwendet. Er wurde gepflückt, zerkleinert

und verstreut. Das Kraut gibt einen

angenehmen Duft ab.

anwendung

Mehrmals täglich 1 Likörglas trinken.

Eine 1-2 Wochenkur wird empfohlen.

auf einen blick

• gut für die Prostata

• hilft bei Harnwegsinfektion

• wirkt entsäuernd

13


hilde

bio urdinkel

teigwaren

„Dinkel ist das beste Getreide, fettig, kraftvoll und leichter verträglich als alle anderen

Körner. Es verschaff t dem, der es isst, ein rechtes Fleisch und bereitet ihm gutes Blut.

Die Seele des Menschen macht er froh und voll Heiterkeit. Und wie immer zubereitet

man ihn isst, sei es als Brot, sei es als andere Speise, ist er gut und lieblich und süß.”

(Hildegard von Bingen)

Auch heute wird Dinkel von ernährungsbewussten

Personen aufgrund seiner

guten Verträglichkeit und seiner wertvollen

Inhaltsstoff e sehr geschätzt.

Dinkel ist nicht gleich Dinkel, da Dinkelprodukte

aus Supermärkten oft Dinkel enthalten,

der mit Weizen gekreuzt wurde.

Unter Urdinkel versteht man die alten

Dinkelsorten, die noch nie mit modernem

Weizen gekreuzt wurden. Zu diesen

echten Dinkelsorten zählen z. B. Ebners

Rotkorn, Ostro oder Altgold Rotkorn.

Zumeist vertragen auch Personen mit

Glutenunverträglichkeit diese besonders

hochwertigen Dinkelsorten.

Bei unseren Gewußt wie Hildegard Bio

Teigwaren werden nur älteste, reine

Urdinkelsorten eingesetzt.

Die Teigwaren werden lange und schonend

getrocknet. Dies erhält die wertvollen

Inhaltsstoff e des ganzen Korns und

bewirkt den vollen Geschmack.

Die Teigwaren sind weizen-, hefe- und

laktosefrei.

14


gard

bio dinkel

habermus brei

Das perfekte warme Frühstück für einen kraftvollen

Start in den Tag oder als köstliche Zwischenmahlzeit.

Schmeckt fantastisch und ist eine Wohltat

für den Magen.

zubereitung

1,5 – 2 Tassen Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und

1 Tasse Habermus einrühren. Unter ständigem Rühren

ca. 2 Minuten leicht weiterköcheln lassen.

Tipp: mit Honig süßen und mit geriebenem Apfel und

Mandeln verfeinern.

bio hafer dinkel

knusper müsli

mit mandeln und beeren

Die von Hildegard von Bingen geschätzten

Gewürze Bertram, Galgant und Zimt geben

diesem Knusper müsli mit Himbeeren

und Brombeeren seinen köstlichen Geschmack.

Ohne Zuckerzusatz - mit Agavendicksaft

gesüßt!

Zutaten: Haferfl ocken, Dinkelfl ocken,

Agaven dicksaft, Mandeln, Sonnenblumenöl,

Maissirup, Apfelwürfel,

Brombeeren, Himbeeren, Bertram,

Galgant, Zimt.

15


hilde

bio dinkel zwieback

Im traditionellen Backverfahren wird der Bio Dinkel

Zwieback nach Hildegard von Bingen luftig gebacken

und goldgelb geröstet.

So erhalten Sie einen geschmackvollen und knusprigen

Zwieback! Er ist besonders gut verträglich und auch

für eine schonende Ernährung gut geeignet.

• ungesüßt

• mit Dinkel Vollkornschrot

• mit Meersalz und Koriander

• Schonkost bei Magen-, Darmproblemen

• in 2 praktischen Frischhaltepacks

bio flohsamen-

schalen

Die biologischen Flohsamenschalen zeichnen sich

durch einen hohen Gehalt an rein pflanzlichen

Ballaststoffen aus und wurden von Hildegard von

Bingen sehr geschätzt. Durch das hohe Quellvolumen

tritt ein schnelles Sättigungsgefühl ein,

das sich günstig bei Fastenkuren auswirkt und die

Verdauung unterstützt. Ideal zur Darmreinigung.

zubereitung

Morgens und abends 1/2 Teelöff el in 1/8 l Wasser oder Saft einrühren und kurz quellen lassen.

Wichtig: Beim Verzehr von Flohsamenschalen unbedingt ausreichend Flüssigkeit nachtrinken.

Tipp: 1x pro Woche oder 1 Woche pro Monat: Flohsamenschalen Tage einlegen

und 2x täglich Flohsamenschalen einnehmen.

16


gard

bio quittensirup

Die Quitte ist in der Hildegard Ernährungslehre eine hoch geschätzte Frucht. Sie

enthält viel Vitamin C, Kalium, Natrium, Zink, Eisen, Tannine und Gerbstoffe und

wird bei Übersäuerung, Gicht und Rheuma empfohlen. Der Hildegard Bio Quittensirup

schmeckt pur oder mit Wasser aufgespritzt hervorragend und wird im Winter

auch gerne als heißer Punsch getrunken.

bio himbeersirup

Die Himbeere wurde von Hildegard von Bingen sehr geschätzt, da sie Kranke stärken

und Erkältungen vorbeugen soll. Hier in Österreich ist die Himbeere zu unserer

Zeit fast nur als Obst bekannt, hingegen in Spanien, Holland und Frankreich ist sie

eine offi zielle Heilpfl anze. Die Himbeere, die „Königin der Beeren“, verzaubert mit

ihrem feinen charakteristischen Geschmack. Schmeckt gut, tut gut!

Unsere Gewußt wie Bio Sirupe werden ohne Zuckerzusatz hergestellt - Natur pur!

17


hilde

bio dinkel

gewürzkekse

Nach Originalrezeptur gebacken, werden sie auch „Nervenkekse“

genannt. Aufgrund der enthaltenen Gewürze Muskat, Zimt und

Nelken schmecken sie nicht nur hervorragend, sondern beruhigen

bei Nervosität, stärken die Nerven und machen einen klaren Kopf!

Zudem empfi ehlt Hildegard die Gewürz-/Nervenkeks beim Fasten.

Gerade in dieser Zeit leiden viele unter Nervosität und Schlafl osigkeit.

Bereits 2-3 Kekse am Tag lindern die Beschwerden.

bio dinkel

maronikekse

Sie schmecken köstlich und enthalten alle wertvollen Mineralien und

Vitamine des Dinkels und der Edelkastanie.

Laut Hildegard von Bingen zählt die Maroni zu den wenigen

Universal mitteln, die für den Menschen uneingeschränkt gesund

sind. Sie sind sehr bekömmlich, entlasten die Verdauung und den

Magen/Darmtrakt und eignen sich auch für Diabetiker.

bio dinkel kaffee

Der ideale Ersatz für Bohnenkaffee! Dinkel-Instant-Kaffee können

Sie so oft Sie wollen genießen, da keine magenreizende

Kaff eesäure enthalten ist. Pro Tasse 1 - 2 Kaff eelöff el Dinkelkaff

ee mit heißem Wasser aufgießen, umrühren - fertig ist der

Kaff eegenuss.

Die Zusammensetzung macht die Wirkung und den Geschmack:

80% Dinkel und 20% Zichorien – und natürlich

biologisch!

18


gard

heiße maulbeere

bio punsch

Unser köstlicher Bio Maulbeerpunsch ist alkoholfrei, 100% natürlich und wird mit

typischen Hildegard Gewürzen wie Nelken und Zimt verfeinert. Er wärmt Körper

und Seele an kalten Tagen und stärkt mit seinen Vitalstoff en das Immunsystem.

zubereitung

mit heißem Wasser aufgießen (1 Teil Sirup, 7 Teile Wasser)

Tipp: ein Schuß Rotwein verleiht diesem Punsch eine besondere Note!

heißer apfel

bio punsch

Hildegard’s Apfelpunsch garantiert wohlige

Wärme und gute Stimmung. Er ist

alkoholfrei, kommt ohne Zuckerzusatz

aus und wird mit Zimtrinde und Gewürznelken

verfeinert. Außerdem fi nden nur

100% natürliche Inhaltsstoffe den Weg

in die Flasche!

zubereitung

mit heißem Wasser aufgießen

(1 Teil Sirup, 7 Teile Wasser)

Tipp: mit Most verfeinern und als

köstlichen Glühmost genießen!

19


hilde

bio suppen

Die biologischen Suppen nach Hildegard von Bingen werden aufgrund ihrer hochwertigen

Zutaten und typischen Hildegard Gewürze wie Galgant, Ysop und Muskat

sehr geschätzt. Sie ergeben in kürzester Zeit eine köstliche Suppe und dienen zum

Verfeinern und Abrunden von Speisen. Mit den Hildegard Suppen wird jedes Gericht

ein Geschmackserlebnis. Ohne Lauch, Kohl, Hefe und Palmfett.

• bio milde gemüsesuppe

• bio pikante gemüsesuppe

rote rübensuppe

Zutaten für 1 Portion: ½ kg Rote Rüben, 1 Zwiebel, 1 Apfel, 2 TL Kren, ein Schuss

Weißwein,1/8 l Hildegard Gemüsesuppe, etwas Butter, bei Bedarf 1 EL Dinkelmehl.

rezept

20

Rote Rüben, Zwiebel und Apfel kleinwürfelig schneiden. Die Zwiebelstückchen in

Butter anschwitzen, bis sie glasig sind. Rote Rübenstückchen zu den Zwiebeln geben

und weich dünsten. Nun die Apfelstückchen beimengen. Mit Weißwein ablöschen

und Kren und Gemüsesuppe hinzufügen. Die Suppe pürieren und eventuell

mit 1 EL Dinkelmehl etwas binden.


gard

bio suppenwürfel

Unsere hefefreien Suppenwürfel beinhalten typische

Gewürze und Kräuter nach Hildegard wie Galgant, Ysop

und Muskat. Sie sind rein pfl anzlich und müssen nur mit

warmem Wasser aufgelöst und anschließend aufgekocht

werden. Die herrliche Suppe ist eine Wohltat für den

Körper und wärmt von Innen.

• nach traditioneller Rezeptur

• 100% natürliche Zutaten

• hergestellt in Österreich

bio fl üssig

würze

Unsere Hildegard Bio Kräuter Flüssig Würze ist eine würzige

Sojasauce mit den wertvollen Wirkstoff en der Kräuter nach

Hildegard von Bingen!

Der Inhalt ist Natur pur:

• naturbelassenes, biologisches Produkt

• natürlicher Kräutersud aus biologischen Heilkräutern

wie Ysop, Sellerieblatt, Petersilie, Fenchel, Estragon,…

• passend zur Ernährungsweise nach Hildegard

von Bingen

Verwendung:

Hildegards hefefreie Bio Flüssig Würze eignet sich hervorragend

zum Abschmecken und Würzen aller pikanten Speisen, Suppen

und Salate. Leicht zu dosieren, verfeinert sie auf gesunde Art

unsere Gerichte und verwöhnt damit unseren Gaumen.

21


hilde

bio zahnpfl ege

Bio Rebaschenlauge ist DAS natürliche und schonende Zahnputzmittel,

ideal bei Zahnsteinbildung

Zähneputzen mit Bio Rebaschenlauge, einem reinen Naturprodukt ist DER Geheimtipp für

die Zahnpflege! Es ist eine traditionelle, seit Jahrhunderten erprobte Zahnputzmethode.

Sie reinigt die Zähne schonend, stärkt das Zahnfl eisch und ersetzt dabei Zahnpasta. Auch

bei Zahnfl eischbluten oder Zahnfl eischschwund hilft Rebaschenlauge sehr nachhaltig!

anwendung

Einen Schluck einige Zeit im Mund wälzen,

dann wie gewohnt die Zähne bürsten,

anschließend mit Wasser spülen.

Nicht schlucken!

veilchencreme

Unsere Veilchencreme INTENSIV nach Hildegard von Bingen ist eine höchstwirksame und

vielseitig anwendbare Heil- und Pfl egecreme, die bei Hautirritationen, zur Narbenpfl ege,

aber auch bei Kopfschmerzen gerne eingesetzt wird. Sie weist einen besonders hohen

Anteil an hochwertigem Veilchenextrakt und natürlichem ätherischen Rosenöl auf. Die

wertvollen Veilchenblüten werden im Frühjahr schonend von Hand gesammelt, getrocknet

und nach den alten Schriften der Hildegard von Bingen weiterverarbeitet. Aufgrund ihrer

angenehm cremigen Konsistenz zieht sie rasch ein und hat eine rückfettende Wirkung.

22

anwendung

Wir empfehlen die Veilchencreme INTENSIV sanft einzumassieren.

Sie merken gleich den wohltuenden und pfl egenden Eff ekt.


gard

Abszess

indikationen

von A-Z

Dinkelteigwaren, Maikur Trank, Maulbeerblätter,

Veilchencreme

Ärger

Dinkel Gewürzkekse, Maikur, Petersil Honig Trank,

Flohsamen

Ausfluss

Hirschzungen Trank, Maulbeerblätter

Ausleiten

Dinkel Gewürzkekse, Dinkelkaffee, Dinkelzwieback,

Petersil Honig Trank, Wasserlinsen Trank, Bitterkräuter

Drüsenschwellung

Rainfarn Trank, Veilchencreme

Schilddrüsenleiden

Apfelpunsch, Maulbeerpunsch, Maikur, Rainfarn Trank

Entsäuerung

Maikur, Petersil Honig Trank, Bitterkräuter,

Dinkelzwieback

Entgiftung

Maikur Trank, Bitterkräuter, Dinkelzwieback,

Wasserlinsen Trank, Dinkelkaffee

Ekzem

Maikur, Maulbeerblätter, Quittensirup, Dinkelteigwaren,

Veilchencreme

Ernährungsumstellung/schnelle Küche

Maikur Trank, Dinkelzwieback, Flohsamenschalen,

Flüssige Würze, Knuspermüsli

Fasten,

Maikur Trank, Dinkelzwieback, Maulbeerblätter, Bitterkräuter,

Dinkelkaffee, Petersil Honig Trank, Apfelpunsch,

Dinkel Gewürzkekse, Dinkel Maronikekse

Fieber

Maikur, Himbeersirup, Quittensirup, Dinkelteigwaren

Gallenstau

Maikur, Flohsamenschalen

Geschlechtsorgane

Rainfarn Trank

Hautausschlag

Maikur, Maulbeerblätter, Petersil Honig Trank,

Quittensirup, Veilchencreme

Herzleiden

Petersil Honig Trank

Juckreiz

Maikur, Bitterkräuter, Veilchencreme

Kopfschmerzen

Maikur, Dinkelkaffee, Dinkelteigwaren, Veilchencreme

Kränkung, Verlust

Hirschzungen Trank, Quittensirup, Petersil Honig Trank,

Flohsamenschalen

Kreislaufdysregulation

Hirschzungen Trank, Petersil Honig Trank

Leberreinigung, -schwäche

Maikur, Hirschzungen Trank, Petersil Honig Trank

Lymphreinigung

Maikur

Magenschwäche

Maikur, Dinkelteigwaren, Flohsamenschalen

Menopause

Maikur, Hirschzungen Trank

Mundgeruch

Maikur, Maulbeerblätter, Quittensirup, Bitterkräuter,

Dinkelteigwaren, Zahnpflege

Müdigkeit

Maikur, Hirschzungen Trank, Bitterkräuter

Nierensteine

Rainfarn Trank, Dinkelteigwaren

Prostataverhärtung

Maikur, Wasserlinsen Trank, Rainfarn Trank

Regelschmerzen

Maikur, Hirschzungen Trank, Bitterkräuter, Flohsamenschalen

Reizdarm

Quittensirup, Bitterkräuter, Dinkelteigwaren, Dinkel

Maronikekse, Flohsamenschalen

Rekonvaleszenz

Quittensirup, Dinkel Maronikekse, Maikur Trank,

Hirschzungen Trank, Petersil Honig Trank, Himbeersirup,

Dinkelzwieback, Dinkelkaffee, Apfelpunsch, Dinkel

Gewürzkekse, Maulbeerpunsch

Schwäche

Maikur, Wasserlinsen Trank, Himbeersirup, Quittensirup

Schweißausbrüche

Maikur, Maulbeerblätter, Himbeersirup, Hirschzungen

Trank, Petersil Honig Trank, Bitterkräuter

Schlafstörungen

Maikur, Dinkelkaffee, Dinkelteigwaren

Schnupfen

Maikur, Hirschzungen Trank

Steinleiden

Maikur, Rainfarn Trank, Quittensirup, Bitterkräuter

Übersäuerung

Dinkelkaffee, Maikur, Hirschzungen Trank, Petersil Honig

Trank, Flohsamenschalen

Verdauungsbeschwerden

Maikur, Hirschzungen Trank, Quittensirup, Bitterkräuter,

Dinkelteigwaren, Flohsamenschalen

Verschleimung

Hirschzungen Trank, Dinkelteigwaren

Verstopfung

Maikur, Hirschzungen Trank, Bitterkräuter, Maulbeerblätter,

Dinkel Maronikekse, Apfelpunsch, Dinkel Gewürzkekse,

Knuspermüsli, Dinkelteigwaren, Flohsamenschalen

Wechselbeschwerden

Maikur, Hirschzungen Trank, Quittensirup

Zahnfleischentzündung

Petersil Honig Trank, Bitterkräuter, Dinkelteigwaren,

Zahnpflege, Maulbeerblätter

Zahnsteinbildung

Petersil Honig Trank, Bitterkräuter, Dinkelteigwaren,

Zahnpflege

Zahnreinigung

Bitterkräuter, Dinkelteigwaren, Zahnpflege

Neigung zu Zystenbildung

Rainfarn Trank, Dinkelteigwaren

23


Wenn 50 Jahre Erfahrung auf 50 Jahre Innovation

treffen, wenn höchste Qualität mit maximaler Leidenschaft

umgesetzt wird, wenn aus Tradition mit der

Natur und nicht gegen sie gearbeitet wird, wenn aus

einer Idee eine Philosophie wird, wenn der Mensch

und seine Gesundheit im Mittelpunkt stehen,

dann wissen Sie, es ist Gewußt wie.

www.gewusstwie.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine