Aufrufe
vor 8 Monaten

KS57-Ausstattung

Erdgeschoss –

Erdgeschoss – Dachgeschoss Wände Tragende Außenwände in Stahlbetonausführung bzw. Betonfertigteilen. Tragende Wohnungstrennwände aus Stahlbeton bzw. Betonfertigteilen inkl. einer einseitigen oder beidseitigen Gipskartonvorsatzschale wo er - forderlich. Nicht tragende Innenwände mittels 10 cm (wo erforderlich 12,5 cm wegen Haustechnikeinbauten) Gipskartonwänden, Beplankung einfach bzw. nach Erfordernis. Decke Ortbetondecke bzw. Fertigteildecke inkl. Bewehrung nach statischen Er - fordernissen. Aufgrund technischer Notwendigkeiten kann die Ausführung abgehängter Gipskartondecken oder Rohrverkleidungen erforderlich sein. Dies kann eine dementsprechende Verringerung der Raumhöhe mit sich bringen. Stiegenhaus Ortbetonstiege bzw. Fertigteilstiege vom Erdgeschoss bis ins 2.Dachge - schoss. Geländer mit Metallstäben und Handläufen, lackiert. Schrägdach Schrägdach aus Stahlbeton mit Auflagesparren und Zwischendämmung, Ausführung lt. Plan bzw. Dimensionierung nach statischen Erfordernissen. Flachdach Dachabdichtung lt. Vorschrift sowie Wärmedämmung lt. Bauphysik. Spenglerarbeiten Sämtliche Spenglerarbeiten (Dachrinnen, Ablaufrohre etc.) werden in Zink - blech oder in Aluminiumblech beschichtet ausgeführt (Farbton lt. Architekt). Dacheindeckung Dachdeckung aus Zinkblech oder Aluminiumblech beschichtet (Farbton lt. Architekt) inkl. der Standardeinbauteile wie Schneefang, Dunstrohraufsatz, Traufenschutzgitter (Vogelschutz) und dergleichen. Liftanlage Aufzug Friedl - Es gelangen Aufzugsanlagen entsprechend den einschlägigen Vorschriften zur Ausführung. Fenster und Sonnenschutz Schüco Fenster AWS 70 HI - und Schallschutzverglasung lt. Bauphysik. Mit dem Schüco Fenster bündelt Schüco Lösungen für alle Anforderungen in einem System. Funktionale Vorteile verbinden sich mit architektonischen und gestalterischen Aspekten. In Seite 2 | 6

aufeinander abgestimmten Bauteilen vereinen sich Vorzüge wie hohe Wärmedämmungen, schlanke Ansichtbreiten, verdeckt liegende, klassisch manuelle Beschläge für nach ihnen und Außen offene Fenster. Fensterbänke innen Max-Fensterbank in weiß (glatt oder strukturiert) oder gleichwertig. Fensterbänke außen Aluminium natureloxiert oder beschichtet (Farbe lt. Architekt). Sonnenschutz bei den Fenstern außenliegend Aufputz (manuelle Bedienung) Dachflächenfenster aus Kunststoff, Ausführung als Schwingfenster mit auß- enliegender Markisette (manuelle Bedienung). Wohnungseingangstüre Holzeingangstüre – DANA Modell in einer lackierten Stahlzarge, Einbruchs-Widerstandsklasse WK III bzw. mit Selbstschließer. Schallschutz lt. Vorschrift. Balkon-, Loggien- und Terrassenkonstruktion Balkon-, Loggien- und Terrassenplatten aus Stahlbeton lt. Plan Geländerkonstruktion aus verzinktem Stahl mit Stab- und/oder Blechfül - lung (lt. Fassadenkonzept Architekt). Seitliche Abschlüsse teilweise raumhoch geschlossen. Belag aus Betonplatten in Rieselbett oder Betonoberfläche beschichtet. Elektroinstallation Die komplette Elektroverrohrung vom Erdgeschoss bis Sachgeschoss Unterputz. Im Kellergeschoss alle Installationen Aufputz, ausgenommen Stiegenhaus – hier sämtliche Leitungen weitgehend Unterputz und Beleuchtung wie im Allgemeinbereich. Sub-Stromkreisverteiler in den Wohnungen Unterputz, eingerichtet für die erforderliche Anzahl von Stromkreisen, bestückt mit FI- Schalter und den erforderlichen Leitungsschutzschaltern. Ein Medienverteiler (Unterputz) für optionale Mediendienste. Lage der Verteiler je nach Möglichkeit, vor - zugsweise im Vorraum. Verdrahtung der gesamten Elektroinstallation (ausgenommen wo ange - führt Leerverrohrung). Telefon/Daten jede Wohnung leerverrohrt, 1 Leerdose mit Abdeckung im Vorraum. TV/Daten Pro Wohnung mind. ein TV/Daten-Anschluss im Wohnzimmer verkabelt, Schlaf- und Kinderzimmer leerverrohrt. Die Signal- und Datenversorgung ist vom Nutzer direkt mit den vorhandenen Anbietern (z.B. A1, UPC, etc.) zu vereinbaren und sind entsprechende Verträge mit den Anbietern vom Nutzer direkt abzuschließen. Schalter und Schukosteckdosen mit quadratischen Abdeckplatten, Marke z.B Siemens Delta, weiß oder gleichwertig. In der Wohnung ist eine provi - sorische Grundbeleuchtung (je Raum eine Fassung mit Leuchtmittel) ent - halten. Leuchten im Allgemeinbereich mittels Seite 3 | 6

• Appartements Acht mit erstklassiger Ausstattung ... - Meenen Bau
OUTDOOR ZUBEHÖR
BAUEN IM BESTAND - BSP Architekten BDA
PDF sichern - Dorothea Sundergeld Journalistin
UND AUSSTATTUNGS - Neuraum
Wohnhausanlage Laimburggasse 40a, 40b, 40c 8010 GRAZ
Bau- und Ausstattungsbeschreibung - Laendleimmo.at
BAUBESCHREIBUNG - Nord-Bau GmbH & Co. KG
BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG Kaiser ... - Formart
1800 Landstraßer Hauptstraße 48, 1030 Wien - Seeste
Architekt Institutes Forschun Forschun von seine ... - lichtblau.wagner
W o h n e n i m E i g e n t u m - Wien Süd
Baubeschreibung Wohnungen - BGV
Baubeschreibung Mehrfamilienhäuser in Gütersloh - Vorderbrüggen ...
PDF Ausstattung - Sedlak Immobilien
baubeschreibung eigentumswohnungen und doppelhäuser
BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG ... - Pielachtal
So bauen wir - Auszug aus der Baubeschreibung - BHW Immobilien