Aufrufe
vor 3 Monaten

Palmers Magazin Sinne Nr. 2

Palmers Magazin / Sinne Frühjahr / Sommer 2018

BeiFrauElisabethKirnbauertrifft –akkuratgeschlichtet –Sammelleidenschaftauf Wäscheträume. NebenallderRiesenfreudeunddemTragevergnügenstand dannaberbaldeinegroßeFrageimRaum.„Irgendwann habe ich gemerkt, als ich so 200 / 300 Stück mein Eigen nannte,dassichmitdemLagerneinProblembekomme. AlleSchubladenmeinerKästenwarenbereitsvollundich habemirgedacht,ichkanndieschönenStückejanichtin Müllsäckendeponieren“(lacht). Nicht nur Wäsche, sondern auch andere Palmers-schätze, wie z.B. der limitierte palmers-grüne steiff-Teddy wurden gesammelt. GlücklicherweisewurdezudiesemZeitpunktgeradeeine Filialeausgeräumt.AlleLadenkamenvondortindieeigene Tischlereizurück.DieSammlerin:„Palmershattejadamals alleGewerkeinWienerNeudorf,socirca50Handwerker. VomMaler,Maurer,Tischler,Schlosser,alsoalles,wasman sogebrauchthatfürdieFilialen,warda.“ Und da standen jetzt die alten Ladenbauten der Filiale herum,Türmemit10bis15Fächern … „KannichnichtsoeinDinghaben?“,fragteFrauKirnbauer die zuständigen Leute. Nicht nur das geschah. Zu dritt brachte man ihr die hölzernen Schätze auch noch nach Hause. „Mein Ankleidezimmer ist im ersten Stock. Also musstenwirdiesesausladendeTeil,dasauchnochirrsinnig schwerist,daraufschleppen.DieliebenMännerhabensich zudrittabgequält,hobenesauchnochüberdasGeländer.“ Dann begann das Einräumen. Sie sortierte ihre Schätze nachFarben,glaubteunendlichPlatzzuhaben.DochbereitsnachdreiTagenwarallesanders.„Ichmussteerkennen,sojetztkriegichabernichtsmehrrein.DerKastenwar gerammeltvollundichhabemirdanndieMühegemacht, auchnochzuzählen,wievieleStückeichgesammelthabe. Also –Minimum –esmüssenlockerüber600Stücksein.“ Wenn man sie nach einem Lieblingsstück fragt, sagt sie strahlend:„DassindallesLieblingsstücke.“ < 44

FÜR DIE OHREN | f/ s 2018 | HÖREN | | SINNE , MUSIKALISCHES AUS ÖSTERREICH Von Smaranda Krings … FÜR ALLE, DIE IN DEN 80ERN STECKEN GEBLIEBEN SIND IhreMusikvideossindvollerGlanz und Glitzer. Und doch sind die SongsmanchmalausderPerspektive einesMannes.Sieträgtrote Latexanzüge –lebtSex-Appeal.Unddochwirdsievonmanchen alsburschikoswahrgenommen.Ankathie Koi fälltschonseitder VeröffentlichungihresDebut-AlbumsI hate the way you chew aufvieleWeisenauf.Nichtnur,weilvielesichanscheinendmit demAlbum-Titelidentifizierenkönnen,wennsieanEhemänner denken.SondernauchweilihrAlbumgekonntdie80erwiederauflebenlässt.EsistEinladungzumTanz,Haarspray-Übertreibungen,Vokuhila-TragenundNachdenkenüberGender-Thematiken. WasmachteineFrauweiblich?SindeshautengeKleideroder docheinfachnurdiepersönlicheEmpfindung? < … FÜR ALLE, DIE DIE MENSCHLICH- KEIT SUCHEN „Ichbindannmalweit,weitweg /ZuhauseistallesnurvomAlltag bedeckt“ rappt die Poetry- SlamerinYasmo indemMusikvideo zu Weit Weit Weg energiegeladen dem Zuschauer entgegen.DerSongisteineOdeandasFremde,dasRedenmitHänden undFüßenunddasGefühl,dassZuhauseüberallaufderWeltsein kann.Dasistdurchauspolitischzuverstehen –siestehtmitihrer MusikundSprachkunstfürFeminismusundgegenIntoleranz. DaswirddeutlichimSongZwei:„Meinungbleibtfrei,Menschenfeindlichkeit bleibt feig, mir reichts mit Rassismen und dergleichen,wennmanaufeinenSündenbockzeigt,undnein,ich suchekeinenStreit,nurdieMenschlichkeit!“ –klareAussagen, diewirunsallezuHerzennehmensollten. < Fotos: Ankathie Koi: David Kleinl. Poetry-Slamerin Yasmo: Robert Maybach. Bitten By, Patricia Ziegler: Kidizin Sane. … FÜR ALLE, DIE DIE ZÜGEL GERN SELBST IN DER HAND HABEN Sie singt, schreibt und komponiert selbst und produziert das alles dann noch fast in Alleinregie.DieFrauhinterdemKünstlernamenBitten By istPatriciaZiegler,bekanntausihreranderen BandWe Walk Walls.Auchdorthatsiegesungen,geschrieben undSynthesizerbedient.EinePowerfrauwieausdemBilderbuch.Wasdabeirauskommt,hörtmanaufihrerEPRelations.Es istSynthpop,aberdochmelancholisch,selbstbewusstunddoch verletzlich.EsgehtumBeziehungen,derenSchönheitundVergänglichkeit.DasistallerdingswenigerwieeinTagebuch,sondern eherwieeinHoroskop.„Askingmyself/whatIhavelost/what I'vegained/fromtheseplaces/Ihaveleftbehind.”Sprichtuns dasnichtalleaufirgendeineArtundWeisean? < … LUST AUF MEHR MUSIKALISCHE INPUTS? JedesJahrfindetimFrühlingin KremsdasDonaufestival statt. FürdieDauerdesFestivalsverwandeltsichdaskleineStädtchen inNiederösterreichineineHochburg derintellektuellenReflektionüberzeitgenössischeThemen gesellschaftlicherundpolitischerNatur.AmProgrammstehen Kunstperformances,Diskussionen,BildendeKunstundKonzerte. AllesbewegtsichdiesesJahrzwischenJazz,Post-Punk,Blues,Folk- NeuinterpretationenundexperimentellerClubmusik.Sollten Sie mitirgendwelchenbestimmtenErwartungenhingehen,werden SiesiesicherüberBordwerfen,sobaldSiedortsind.Ambesten istes,erholtundgutgelauntnachKremszufahrenundsicheinfachüberraschenzulassen.TicketsgibtesimVorverkaufunter http://www.donaufestival.at/de/tickets-1.< 45