Aufrufe
vor 1 Monat

Ausgabe 290 - April 2018

Mitgliederbrief (Vereinszeitung) der Spvgg. Wildenburg

Der Monat

Der Monat April 2018 Ausgabe 290 Seite 9 Das Ziel ist weiterhin eigenständig Fußball zu spielen, ehemalige Spieler wieder an den Verein zu binden und in dieser Saison den Klassenerhalt zu schaffen. Im Anschluss an seinen Bericht dankte Ulli Lichtenthal Jörg Groß im Namen des Vorstandes für seine gute Arbeit und übergab ihm ein Präsent. Der Bericht der AH-Abteilung wurde von Horst Bleisinger vorgetragen. Aufgrund des enormen Personalmangels konnten nur drei Spiele ausgetragen werden. Außerdem nahm man an einem Kleinfeldturnier in Wilzenberg teil. Trotzdem sind die Alte Herren weiterhin aktiv, das alljährliche Picknick fand ebenso statt wie ein Ausflug nach Berlin sowie der AH-Neujahrsempfang. Hagen Crummenauer gab sein Amt nach 12 Jahren ab, die Alte Herren stehen jetzt unter der Leitung von Horst Bleisinger und Dieter Weyand. Im Bericht des Jugendleiters berichtete Christian Lindecke über die Gesamtsituation des Jugendfußballs (Anzahl der Spieler, Betreuersituation, finanzielle Situation, außersportliche Aktivitäten) sowie die Zusammensetzung der Mannschaften in den einzelnen Jahrgängen. Außerdem ging er detailliert auf die aktuelle sportliche Situation der einzelnen Jugendmannschaften ein. Höhepunkte in 2017 waren u.a. der Gewinn des Kreispokals von B- und C-Jugend sowie die Ausrichtung des Wildenburger Weihnachtscups in Niederwörresbach. Bei der am letzten Sonntag stattgefundenen Jugendvollversammlung wurde Christian Lindecke als Jugendleiter bestätigt, zum stellvertretenden Jugendleiter wurde Markus Doll gewählt. Wichtige Einnahmequellen für die Jugendkasse stellen nach wie vor die Bewirtungen bei den Ausstellungen der Gärtnerei Wenz sowie beim Grillabend der Hüftsportgruppe dar. Hierfür dankte er der Gärtnerei Wenz sowie Ulli Lichtenthal als Vertreter der Breitensportabteilung. Karl-Heinz Wenz blickte in seinem Tätigkeitsbericht zunächst auf die Investitionen und Baumaßnahmen des vergangenen Jahres zurück. Dies waren im Wesentlichen der Kauf von Heizöl für die beiden Sportheime, ein neuer Zaun für das Sportgelände Schauren, ein neuer Außenanstrich für das Sportheim Kempfeld, eine neue Eingangstür für das Sportheim Schauren sowie neue Türen für die Umkleidekabinen in Schauren. Die Investitionen hatten ein Gesamtvolumen in Höhe von ca. 10.000 €. Diese konnten ohne Fremdmittel finanziert werden. In 2018 wurde bereits die Decke der Dusche in der Heimkabine Kempfeld erneuert sowie ein Infokasten für das Sportheim Schauren angeschafft. Geplant sind die Erneuerung der Heizung in Kempfeld sowie ein neuer Zaun für das Sportgelände Kempfeld. Für diese Investitionen sollen Zuschussanträge gestellt werden. Aufgrund der geplanten Maßnahmen stellt der Vorstand an die Versammlung den Antrag zur Freigabe eines Investitionsvolumens in Höhe von 10.000 € für 2018. Dieser Antrag wurde einstimmig von der Versammlung genehmigt. Der Geschäftsbereichsleiter Verwaltung, Torsten Volkemer, blickte auf die Höhepunkte des vergangenen Jahres zurück (u.a. Jugendzeltlager in Zusammenarbeit mit dem Sportring, Besuch des Präsidiums des SWFV, geführte Wanderung mit Sandra Wenz, 10. Neujahrsempfang im Gemeindehaus Bruchweiler). weitere Infos unter www.spvgg-wildenburg.de

Auf Kurs, Ausgabe April 2018
Vereinszeitung April 2008 - Tennisverein Schillingen- Heddert
Ausgabe April 2008 - FV Bad Rotenfels
Ausgabe 2 | April 2013 - SBFV
Altlandkreis Ausgabe März/April 2018 - Das Magazin für den westlichen Pfaffenwinkel
Nr. 100 April 2011 - TSV Oeversee
ASR Sport Ausgabe April 2012 - Allgäu Sport Report
Ausgabe April 2013 - Gadderbaumer Turnverein v. 1878 eV Bielefeld
Ausgabe 280 - April 2017
Ausgabe 270 - April 2016
Ausgabe 260 - April 2015
Ausgabe 289 -März 2018
Ausgabe 285 - Oktober 2017
Ausgabe 291 - Mai 2018
Ausgabe 252 - Mai 2014
Ausgabe 281 - Mai 2017
Ausgabe 257 - Dezember 2014
Ausgabe 253 - Juni / Juli 2014
Ausgabe 267 - Dezember 2015
Ausgabe 283 - August 2017
Ausgabe 284 - September 2017
Ausgabe 273 - August 2016