03.01.2019 Aufrufe

UKV_2022_Waidhaus

Gastgeberverzeichnis Mark Waidhaus / Oberpfälzer Wald

Gastgeberverzeichnis Mark Waidhaus / Oberpfälzer Wald

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Ihre Gastgeber & Freizeitangebote 2022

Waidhaus

im Naturparkland Oberpfälzer Wald

www.waidhaus.de


MARKT WAIDHAUS

einladend und aktiv

Ein herzliches „Grüß Gott“ und „Willkommen“ in

Waidhaus

an der Grenze von Bayern nach Böhmen

Seit Jahrhunderten verbindet die Goldene Straße

und jetzige Via Carolina die Kulturländer Bayern

und Böhmen. Sie war und ist die kürzeste

Verbindung von Nürnberg nach Prag. Für Sie

heute der Vorteil, dass Sie bequem über die A6

anreisen können.

Sanfter Tourismus heißt Natur und Tourismus in

Einklang zu bringen – ohne langweilig zu sein.

Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Landschaft

und dem abwechslungsreichen Erlebnisund

Erholungsangebot überzeugen. Genießen

Sie das natürliche Flair, verbunden mit einem

preiswerten Angebot für Ihr Wohlbefinden.

Meilenstein der Zeit an der Goldenen Straße

Auf den folgenden Seiten wollen wir Sie über die vielseitigen Möglichkeiten für die Gestaltung

der schönsten Tage des Jahres informieren. Außerdem stellen wir Ihnen unsere

Vermieter ausführlich in Wort und Bild vor.

2


Die Natur im Oberpfälzer

Wald bietet

Erholung mit allen

Sinnen.

Finden Sie Ruhe,

Erholung und Entspannung

bei kleinen

Spaziergängen

und herrlichen

Aussichten auf

wunderschönen

Plätzen.

Aussichtsplattform „Lustweg“

Ausblicke in die Natur

– Erholung mit allen Sinnen

Erholen Sie sich vom Alltagsstress

mit Panoramablicken

auf das satte

Grün der Wiesen rund

um Waidhaus.

Auch der Erholungsraum

Wald bietet Erholung an

der frischen Luft. Tanken

Sie Kraft für Körper, Geist

und Seele – Erholung

mit allen Sinnen.

Aussicht Waidhaus-Ost

3


MARKT WAIDHAUS

einladend und aktiv

Feste Feiern!

Markttage, Vereinsfeste, Serenaden, Ausstellungen, Adventsmarkt,

Gartenfeste, Bürgerfest, usw....

Das ganze Jahr bietet Waidhaus die verschiedensten Veranstaltungen an.

Einen Überblick erhalten Sie unter www.waidhaus.de/Veranstaltungen oder holen Sie

sich den aktuellen Veranstaltungskalender im Rathaus.

4


Die „Lust“ erleben

Genießen Sie einen Spaziergang

(ca. 1,5 Kilometer)

durch einen der letzten natürlich

entstandenen Hohlwege,

der im Volksmund

„Lust“ genannt wurde.

Es ist die Lust an der Bewegung,

am Entdecken, am

Spielen und Staunen über

die Vielfalt der Natur.

Viele große und kleine

Info-Tafeln, aktive Spiele,

Sinnenplätze und wunderschöne

Ausblicke begleiten

Sie. Nehmen Sie sich

etwas Zeit und genießen

Sie mit allen Sinnen.

Die „Schragerl“

Die Waidhauser Schragerl sind kleine, freche aber liebenswürdige Kobolde. Sie leben in

den herrlichen grünen Wäldern rund um das Naturwaldreservat des Sulzberges. Man

sagt, dass in großen Steinen Türen versteckt sind, die zu ihren Erdhöhlen führen.

Die gutmütigen Zwerge suchen von Zeit zu Zeit die Nähe zu

guten Menschen, vor allem zu braven Kindern.

Mit ihren übernatürlichen Kräften helfen sie den Menschen

manchmal aus kleinen Notlagen. Dafür erlauben sie sich manchen

Scherz, verstecken Gegenstände und Spielsachen oder

stibitzen kleine Leckereien. Wenn also im Urlaub mal eine kleine

Süßigkeit fehlt, dann waren es sicher die Schragerl.

Aber das macht gar nichts. Jedem Menschen, der in ihre Nähe

kommt, bringen die Schragerl Glück, mindestens für ein Jahr.

Man muss sie nicht einmal sehen.

Wanderungen oder Spaziergänge in den Wäldern um Waidhaus

sind deshalb sehr zu empfehlen.

5


MARKT WAIDHAUS

einladend und aktiv

Wandern, joggen, walken oder

einfach nur spazieren gehen!

Eine eindrucksvolle Hügellandschaft, mit

sanften Anstiegen, lieblichen Tälern, bewaldeten

Bergrücken und herrlichen Aussichtspunkten

lässt sich zu Fuß eindrucksvoll entdecken

und genießen.

Zahlreiche Ruheplätze laden zum Verweilen

ein und an allen Ecken gibt es große und

kleine Naturschönheiten zu entdecken. Alles

inmitten der grünen Talauen des Flüsschens

Pfreimd und dem Sulzberg (755 m) mit seinem

urwaldähnlichen Naturwaldreservat,

zwischen Waldnaab und Böhmerwald.

Wanderkarten oder das Wandermagazin des Oberpfälzer Waldes

erhalten Sie im Rathaus.

Zu Fuß auf regionalen

und überregionalen

Wegen wandern

Sie von Ort zu

Ort mit Einkehrmöglichkeiten,

weiten

Ausblicken, kleinen

Bächen, idyllischen

Winkeln und vielen

interessanten Sehenswürdigkeiten.

6


Radelnd die Umgebung entdecken!

E-Bike Ladestationen

In Waidhaus finden Sie zwei

kostenlose E-Bike-Ladestationen:

Eslarner Straße 3

und

Frankenreuther Straße 15

Radeln Sie auf der ehemaligen

Eisenbahnstrecke von Neustadt

nach Eslarn. Der ca. 52 km lange

Bocklradweg ist fast ohne Steigungen

und somit für jedes Alter

geeignet. Genießen Sie die Naturschönheiten

des Naturparklandes

Oberpfälzer Wald und seine idyllische

Landschaft. Vom Bocklradweg

aus führen weitere Radwege

zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten

im Oberpfälzer Wald.

Den kostenlosen Informationsflyer zum Bocklradweg sowie das Radmagazin Oberpfälzer

Wald mit Tourenvorschlägen und andere Radkarten erhalten Sie im Rathaus.

7


MARKT WAIDHAUS

einladend und aktiv

Spaß in der Freizeitanlage

Bäckeröd mit Vitalpark

Am Fuße des Sulzberges, in schöner naturnaher

Hanglage, auf einem 4,5 h großen

Parkgrundstück, lädt die Freizeitanlage

Bäckeröd mit angrenzendem Vitalpark

alle Erholungssuchenden ein.

Das Zentrum der Anlage bildet das beheizte

Badebecken.

2000 qm Wasserfläche für Schwimmer

und ca. 1000 qm Wasserfläche für Nichtschwimmer

lassen Platz für alle Wasserratten,

für Spiel und Sport. Vor allem die

große Wasserrutsche mit 62 m ist das

Highlight für alle Besucher. Für Kleinkinder

gibt es ein Warmbadebecken.

8

Weitere Einrichtungen: Biergarten, Kiosk mit Imbiss, kostenloses

W-LAN, Grill-Pavillons, Dauerstellplätze für Camper.


Im Vitalpark können Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene, die verschiedenen

Spiel- und Sportmöglichkeiten erproben. Ob Matschanlage, Klettergarten, Seilnetzpyramide,

Trampolin, Hängematte, Boulder-Felsen oder die Outdoor-Fitnessgeräte

machen Lust auf Spiel und Sport. Aber auch der Bolzplatz, die Tischtennisplatten

sowie das Beach-Volleyballfeld laden zur Bewegung ein.

Freizeitanlage Bäckeröd, Frankenreuther Str. 15, 92726 Waidhaus

9


MARKT WAIDHAUS

einladend und aktiv

„Dufthang“

Bienen- und Kräuterlernort

Hier kann man mit allen Sinnen den Lebensraum

der Bienen und Kräuter erlernen.

Erfahrene Imker und Kräuterpädagoginnen

bieten Führungen durch das Bienenhaus

und den Kräutergarten an. Sie erklären

alles Wissenswerte zu den Bienen, sowie

über den Artenreichtum der heimischen

Pflanzen. Auf Schautafeln mit QR-Code

werden zudem zweisprachig die für Bienen

wertvollen Gehölze, Pflanzen und Kräuter,

sowie das Leben der Bienen erklärt. Anregungen

zur artenreichen Bepflanzung von

privaten Gärten können dort geholt werden.

Das gesamte Gelände ist barrierefrei

zugänglich.

10


Tipps für Touren

rund um Waidhaus

• Alpakas in Reinhardsrieth

• Naturerlebnispfad „Lust“ bei der Freizeitanlage

• Edelsteinschau Ochantel in Vohenstrauß

• Schauwildgehege Pfrentschweiher

• Burgruinen in Leuchtenberg, Schellenberg und Flossenbürg

• Geschichtspark Bärnau

• Kurpark Moosbach mit Streichelzoo, Minigolf, Kiosk, Spielplatz, usw.

• Wildgehege und Aussichtsturm in Eslarn am Stückberg

• Puppenmuseum in Hagenmühle bei Pleystein

• Oberpfälzer Museumsdorf in Neusath bei Nabburg

• Stadt Weiden mit historischem Stadtkern, Eisstadion, Thermen- und Saunawelt,

Bowlingbahn, Fußgängerzone

• Amberg mit historischer Altstadt, Luftmuseum und anderen Sehenswürdigkeiten

• Windischeschenbach - Geozentrum mit Ausstellung, Bohrturm, usw.

• Bayerisch-Böhmisches Kulturzentrum CeBB in Schönsee

• Internationale Gedenkstätte in Flossenbürg (ehem. KZ)

• Sybillenbad in Neualbenreuth

• u. v. m.

11


MARKT WAIDHAUS

einladend und aktiv

Ausflugsziele im

Oberpfälzer Wald

Burg Flossenbürg

Aussichtsturm am Stückberg bei Eslarn

Holen Sie sich die Freizeitkarte des Oberpfälzer Waldes sowie die

Freizeittipps von A-Z. Hier erhalten Sie viele Informationen zu Ausflügen

und Sehenswürdigkeiten, Freizeitangeboten, Musseen,

Klöster und Wallfahrtskirchen.

Naturschutzgebiet „Doost“ bei Floß

Basaltwand und Vulkan-Erlebnis Parkstein

12


Ein Ausflug ins Nachbarland

Tschechien

Von Waidhaus geht es über den Grenzübergang

„Landstraße“ oder über den A6 Grenzübergang

nach Tschechien. Von hier erreichen Sie alle historischen

Orte und können diese entdecken. Ob Praha

(Prag), Cheb (Eger) bis Domazlice (Taus) gibt es interessante

Städte. Nicht zu vergessen die mondänen

Bäder Mariánské Lázně (Marienbad), Karlovy

Vary (Karlsbad) oder Františkovy Lázně (Franzensbad).

Empfehlenswert sind auch die Burg Karlstein

und Loket oder das Kloster Kladruby.

Im großen Bild die Kulturhauptstadt Plzen (Pilsen).

Einen Flyer mit Vorschlägen zu Ausflugszielen erhalten

Sie im Rathaus.

13


Gasthof/Pension Römmererhäusl

Marianne Wagner, Oberströbl 1, 92726 Waidhaus

Telefon: 09652-430

E-Mail: roemmererhaeusl-fam.wagner@t-online.de

Internet: www.roemmererhaeusl.de

Gasthof-Pension mit Komfort-Zimmern, alle mit Bad (Dusche, WC,

Föhn, Kosmetikspiegel) und Flachbild-TV ausgestattet.

Kostenloses W-LAN auf den Zimmern.

Ruhige Alleinlage mit Garten und Parkplatz direkt vorm Haus.

Hauseigene E-Bikes zu verleihen.

Beheizbarer Aussen-

Whirlpool (36 Grad)

Eigener Swimmingpool

mit großer Liegewiese,

Relaxliegen und

Pavillon

(von Mai - September)

Bei Halbpension (auf Anfrage)

inklusive:

• Ein zünftiges „Grüß-Gott-

Schluckerl“

• Sonntags Sektfrühstück

• Täglich 3-Gänge-Menü

Seite 28 - Planquadrat A1

Ferienwohnung Römmererhäusl

Ü/F pro

Person u.

Nacht im DZ

Preise ab 5 Tage Aufenthalt.

1-4 Tage mäßiger Aufpreis!

Preis EZ-Zuschlag Halbpensions-Zuschlag

(3-Gänge-Menü)

31,00 € 10,00 € 11,00 €

Kinderermäßigung auf Anfrage

(20-100 %)

im Zimmer der Eltern

Marianne Wagner, Oberströbl 1, 92726 Waidhaus

Telefon: 09652-430

E-Mail: roemmererhaeusl-fam.wagner@t-online.de

Internet: www.roemmererhaeusl.de

Ferienwohnung neu möbliert in Wohnsiedlung. Gerne bieten wir Ihnen

Frühstück und Abendessen im Gasthof Römmererhäusl an, der ca. 1 km

entfernt liegt und somit gut zu Fuß zu erreichen ist.

Schlafzimmer (Betten bezogen), Wohnzimmer, Küche vollausgestattet

(Backofen, Mikrowelle, Spülmaschine, Kühl- und Gefrierkombination),

Kinderzimmer, Bad mit Badewanne und D/WC, LCD-TV, Hand- und Geschirrtücher,

Kellerabteil, Balkon, W-LAN.

Eigener Stellplatz vor dem Haus.

Seite 28 - Planquadrat C2

14

Personenanzahl

Größe Grundpreis je weitere

in qm für 2 Pers./Tag Person

FeWo 1-3 72 55,00 € 15,00 €

Etage

DG


Pension „Haus Sonnenschein“

Grüß Gott und herzlich willkommen!

Wolfgang Lang, Pfrentsch 20, 92726 Waidhaus

Telefon: 09652-237, Fax: 09652-8159270

Mobil: 0151-15809920

Internet: www.sonnenschein-pension.de

Pension mit 25 Zimmern in ruhiger Ortsrandlage mit herrlicher Sicht auf

das Pfreimdtal. Unsere beiden Häuser bieten Ihnen Ruhe und Erholung

in gemütlich eingerichteten Einzel-, Doppel- und Mehrbettzimmern.

Die Zimmer sind mit D/WC, Balkon oder Terrasse ausgestattet. Freies

W-LAN, Zustell- und Kinderbetten vorhanden, Aufenthaltsraum mit

TV, Gemeinschaftskühlschrank auf jeder Etage, Gästeküche, Gemeinschaftsraum,

Zentralheizung.

Terrasse mit Gartenmöbeln, große Liegewiese, Grill, Sauna, Solarium,

Tischtennis, Spielplatz auf dem Grundstück, Fahrradverleih, Angelmöglichkeit,

Busparkplatz, Abholung vom Bahnhof, Haustiere auf Anfrage.

Kinderermäßigung und extra großes Frühstück.

Hausprospekt!

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann kommen Sie zu uns, wir freuen uns auf Sie!

Seite 28 - Planquadrat A2

Ü/F pro

Person u.

Nacht im DZ

mit D/WC

Preis

ab 5 ÜN

13,00 €

Preis

für 4 ÜN

Preis

für 3 ÜN

Preis

für 2 ÜN

Preis

für 1 ÜN

14,00 € 15,00 € 16,00 € 26,00 €

Kinderermäßigung

auf Anfrage

Einzel- oder Mehrbettzimmer

mit D/WC auf Anfrage

15


Landgasthof Hösl

Ingrid Hösl, Reinhardsrieth 9, 92726 Waidhaus

Telefon: 09652-274, Fax: 09652-813473

E-Mail: info@landgasthof-hoesl.de,

Internet: www.landgasthof-hoesl.de

Gasthof auf dem Bauernhof, direkt am Wald in ruhiger Lage, Panoramablick.

3 Zimmer mit D/WC und TV, Kostenloses W-LAN, Aufenthaltsraum, Trockenraum

Sonntags Sektfrühstück, nachmittags Kaffee und Kuchen

Biergarten, Garten mit Möbel, Grillplatz, Spielplatz, Tischtennis, Damwildgehege

am Haus, Angelmöglichkeit, Mithilfe am Hof möglich.

Abholung vom Bahnhof möglich.

Hausprospekt kann angefordert werden.

Bunte Blumen- und Schmetterlingswiesen, hell- und dunkelgrüne Wälder

mit Pilzen und Beeren, laden Spaziergänger, Wanderer, Jogger, Walker

und Mountainbiker nach Lust und Laune zur gesunden Bewegung

in der frischen Luft ein. Die Steigungen sind sanft, die Höhen aussichtsreich

und die Täler lieblich, erfüllt von den Stimmen der zahlreichen Vögel.

Nur 6 km sind es bis nach Waidhaus in das beheizte Erlebnisbad

„Bäckeröd“. Reinhardsrieth liegt ideal für Ausflüge nach Tschechien, z.B.

in die bekannten Bäder Marienbad und Karlsbad und zum günstigen

Einkauf. Wir halten eine Vielzahl von Informationsmaterial für Ausflüge,

Besichtigungen, Sehenswürdigkeiten für Sie bereit.

Seite 28 - Planquadrat A1

Ü/F pro

Person u.

Nacht im DZ

mit D/WC

Preis

30,00 €

Preise ab 5 Tage Aufenthalt.

1-4 Tage mit Aufpreis!

EZ-Zuschlag

6,00 €

Halbpensions-Zuschlag

(3-Gänge)

10,00 €

Kinderermäßigung auf Anfrage

Ferienwohnung Ingrid Hösl

Seite 28 - Planquadrat A1

16

Ingrid Hösl, Reinhardsrieth 9, 92726 Waidhaus

Telefon: 09652-274, Fax: 09652-813473

E-Mail: info@landgasthof-hoesl.de,

Internet: www.landgasthof-hoesl.de

Ferienwohnungen in ruhiger Lage mit Sicht auf die Landschaft, direkt

am Wald, ca. 50 m zu unserem Gasthof Hösl.

FeWo 1

FeWo 2

FeWo 1: 1 Schlafraum (Betten bezogen), Balkon

FeWo 2: 2 Schlafräume (Betten bezogen), Balkon

Ferienwohnungen mit Wohnküche (Einbauküche, sep. Essecke, komplett

ausgestattet), Hand- und Geschirrtücher, Bad/D/WC, Zustell- oder

Kinderbetten, Sat-TV, Radio, Waschmaschine und Trockner zur Mitbenutzung,

Brötchenservice möglich.

Garten, Stellplatz am Haus, Hausprospekt kann angefordert werden.

Personen-

Größe Grundpreis je weitere Etage

anzahl

2

2-4

in qm

37

55

für 2 Pers./Tag

43,00 €

43,00 €

Person

8,00 €

8,00 €

EG

EG


Ferienwohnung „Haus Anja“

Anja Puff, Reinhardsrieth 29, 92726 Waidhaus

Telefon: 09652-814338, Mobil: 0175-8488885

E-Mail: panja70@freenet.de

Internet: www.fewo-waidhaus.de

Herzlich Willkommen im Haus Anja,

in unserer Ferienwohnung im Tal des Raunetbaches, zu Füßen des

Hausbergs von Waidhaus, dem Sulzberg. Ihr Urlaub bei uns ist Mitten

in der Oberpfälzer Natur mit ihrer Vielfalt und Schönheit. Genießen Sie

die Auszeit in unserem Haus in idyllisch ruhiger Alleinlage am Ortsrand

von Reinhardsrieth. Von der Ferienwohnung aus blicken Sie auf Wiesen,

Felder und den angrenzenden Oberpfälzer Wald. Bei uns entspannen

Sie weit weg von Streß und Hektik umgeben von Vogelgezwitscher und

Grillenzirpen.

5 Gehminuten zu Wanderwegen und 5 Autominuten zu den Langlaufloipen

am Mitterberg. Wir halten zahlreiche informative Unterlagen

und Prospekte zu Ausflügen und Wanderungen für Sie bereit. Seien Sie

unsere Gäste und fühlen Sie sich in unserer Ferienwohnung Haus Anja

wohl.

Eigener Eingang, gut ausgestattete Wohnküche mit Essecke, Einbauküche

(Geschirrspüler, Backherd, Toaster, Mikrowelle, usw.) und Schlafcouch.

SAT-TV, Mini-Stereo-Anlage mit Radio, Cassette, Mp3, DVD.

Separates Schlafzimmer (Betten bezogen), Safe. Bad mit Wanne, WC,

separate Dusche, Fußbodenheizung, Fön. Fliegengitter und Aussenrolläden

an allen Fenstern und Türen. Hand-/Geschirr-/Badetücher vorhanden.

Trockner zur Mitnutzung, Waschmaschine. Gefrierfach. W-LAN

kostenlos.

Garten, Liegewiese, Gartenmöbel /-liegen, Terrasse, Hollywoodschaukel,

Grill, Fahrradverleih, Getränke-/Einkaufsservice, Stellplatz, Hausprospekt,

Zwischen- und Endreinigung.

Gerne senden wir Ihnen unser Hausprospekt

zu. Wir freuen uns auf Sie!

Personenanzahl

Größe

in qm

Grundpreis

für 2 Pers./Tag

je weitere

Person

Kinder

bis 6 J

Etage

Seite 28 - Planquadrat A1

FeWo 1-2 44 39,00 €

ab 4 ÜN

15,00 €

frei

UG

17


Feriendomizil Christa Hösl

Christa Hösl, Sulzbergweg 8, 92726 Waidhaus

Telefon: 09652-1509, Fax: 09652-814081

E-Mail: info@feriendomizil-hoesl.de

Internet: www.feriendomizil-hoesl.de

Am Fuße des Sulzberges in idyllischer Ortsrandlage mit wunderschönem

Panorama, direkt am europäischen Fernwanderweg E6, heißen wir

Sie in unserer Komfortwohnung in gemütlichen gehobenem Ambiente

herzlich willkommen. Umgeben von Wäldern und Feldern genießen Sie

ruhige, erholsame Tage in unserem Wohnbereich.

• W-LAN

• Wohnzimmer mit sep. Essplatz, Kaminofen, TV, Radio, Kinderspielecke

• 2 Schlafräume mit Sitzecke (Betten bezogen)

• Zusätzlich 1 Schlafsofa mit Komfortmatratze 200x150 cm a. W. im

2. Schlafzimmer

• Wohnküche mit Geschirrspüler, Waschmaschine und Trockner

• Küche komplett ausgestattet, Mikrowelle, Toaster, etc.

• Hand-, Dusch-, Sauna- und Geschirrtücher

• Sauna direkt in der Wohnung

• separate Terrassen und Sitzplätze mit gepolsteren Gartenmöbeln

• direkter Fußweg zur beheizten Freibad- und Freizeitanlage mit

Vitalpark

• Haustiere auf Anfrage

• Kinderermäßigung

• Einzelperson - Sondervereinbarung

Erholung - Entspannung - Fitness im herrlichen oberpfälzer Naturparadies

Bolz- und Spielplatz, Garten, Stellplatz am Haus, 500 m zur Ortsmitte

bzw. in den Wald, 1 km zur Grenze, Fahrradverleih im Ort.

Personenanzahl

Größe

in qm

Grundpreis

für 2 Pers./Tag/DZ

je weitere

Person

Kinder

Etage

Seite 28 - Planquadrat B2

18

FeWo 1-4 115 40,00 €

ab 7 ÜN

10,00 €

Ermäßigung

UG


Pension „Peternhof“

Teresita Völkl, Reinhardsrieth 35, 92726 Waidhaus

Telefon: 09652-409, Fax: 09652-814123

E-Mail: peternhof@t-online.de

Internet: www.pension-peternhof.de

Pension mit 5 Doppelzimmern mit teilweise TV, Terrasse oder Balkon,

Badezimmer: Pflegeprodukte, Föhn, Handtücher, Hygieneartikel. Komforteinrichtungen:

Bettwäsche, Heizung, Aufenthaltsraum, Stellplatz direkt

am Haus, kostenloses W-LAN, Sprachen: Deutsch, Englisch

1 Ü/F für 2

Personen im

DZ mit D/WC

3 Ü/F im DZ

mit D/WC

Weitere Ü/F

im DZ mit

D/WC

Ü/F pro Nacht

für Kinder

bis 10 J im Zustellbett

Halbpensions- Halbpensions-

Zuschlag (warm) Zuschlag

Seite 28 - Planquadrat A1

Preis

44,00 €

120,00 € 4. Tag 15,00 €

40,00 €

ab 8,80 € ab 6,80 €

Ferienwohnung Gisela Dierl

Gisela Dierl, Sulzbergweg 1, 92726 Waidhaus

Telefon: 09652-532, Fax: 09652-814281

Ferienwohnung am Ortsrand und nähe zum Wald und zur Freizeitanlage

Bäckeröd.

Wohnraum, Wohnküche komplett ausgestattet, 3 Schlafräume

(Betten bezogen), Zustell- und Kinderbetten, Bad/D/WC, Handund

Geschirrtücher, Kabel-TV, Radio/CD, Waschmaschine/Trockner

zur Mitbenutzung

Seite 28 - Planquadrat B2

Garten, 28 m² Terrasse mit Gartenmöbel, Spielplatz auf dem

Grundstück, Streicheltiere, Brötchenservice, Getränkeservice,

Gartenhaus, Hausprospekt, Stellplatz am Haus, Haustiere auf Anfrage

Personenanzahl

Größe

in qm

Grundpreis

für 2 Pers./Tag

je weitere

Person/Tag

FeWo 2-6 80 25,00 € 5,00 €

Etage

OG

19


Ferienwohnung/Bauernhof

Rosi Schmidt

Rosi Schmidt, Ödkührieth 1, 92726 Waidhaus

Telefon: 09652-355, E-Mail: ferienhofschmidt@gmx.de

Internet: www.ferienwohnung-rosi-schmidt@de

Drei Ferienwohnungen auf einem Bauernhof in idyllischer Lage

mit allerlei Tieren, bunten Garten und viel Platz für Kinder.

Jede Ferienwohnung mit voll ausgestatteter Wohnküche, Handund

Geschirrtücher, 2 Schlafräumen, D/WC, Sat-TV, Waschmaschine

zur Mitbenutzung.

Garten, Terrasse, Bolzplatz, Spielplatz auf dem Grundstück, Stellplatz

am Haus, Streicheltiere, kostenloses W-LAN.

Personenanzahl

Größe

in qm

Grundpreis

pro Ferienwohnung/Tag

Etage

Seite 28 - Planquadrat A1

FeWo „Bauernstube“

FeWo „Rapunzel`s Turm“

FeWo „Wiesenblick“

2-5

2-4

2-4

55

40

40

30,00 € - 35,00 €

ab 5 ÜN

40,00 € - 45,00 €

bis 4 ÜN

Ferienhaus „Villa Sabine“

Sabine und Konrad Zetzl, Am Gänsbühl 7, 92726 Waidhaus

Telefon: 09652-81262 oder 0175-8921543

E-Mail: ferienhaus.villa.sabine@gmail.com

Internet: www.zzl-online.de/Ferienhaus

Doppelhaushälfte in ruhiger Siedlung am Ortsrand mit eigenem Eingang.

Voll ausgestattete Küche, Wohn-/Essraum mit Sat-TV, 3 Schlafräume mit

je 2 Schlafplätzen (Betten bezogen), Babybett und Babyreisebett vorhanden,

modernes Badezimmer mit Badewanne, Dusche, WC und separates

Gäste-WC (Hand- und Duschtücher vorhanden), Radio/CD, W-LAN,

Tischtennis und Tischfußball (Kicker) im Hobbykeller. Waschkeller mit

Waschmaschine, Wäscheständer und Bügeleisen.

Gartenmitbenutzung, bestuhlte Terrasse zur alleinigen Nutzung, Holzkohlegrill,

2 Gartenliegen, Garage und Stellplatz am Haus. Nichtraucherhaus,

ca. 10 Gehminuten zum Ortskern und zur Freizeitanlage.

Seite 28 - Planquadrat B2

20

Personenanzahl

Größe

in qm

Grundpreis

für 2 Pers./Tag

Haus 2-6 125 50,00 €

ab 3 ÜN

je weitere

Person

18,00 €

Kinder

bis 3 J

frei


Ferienwohnungen Haus Mathilde

Mathilde Bauriedl, In der Au 30a, 92726 Waidhaus

Telefon: 09652-795 oder 81214

E-Mail: bauriedl.ferienwohnung@t-online.de

Internet: www.ferienwohnung-bauriedl.de

Das „Haus Mathilde“ - der ideale Ort zum entspannen. Die drei Ferienwohnungen

sorgen für Behaglichkeit und Entspannung um einen wunderschönen

Aufenthalt bei uns zu genießen.

Eigener Eingang, voll ausgestattete Küchen mit vielen Elektrogeräten,

Hand- und Geschirrtücher, Betten bezogen, SAT-LED-TV, Radio/CD,

W-LAN, Waschmaschine.

Garten mit Liegewiese, Terrasse, Grillmöglichkeit, Stellplatz am Haus, Allergikergeeignet,

Nichtraucherhaus.

Personenanzahl

Größe

in qm

Grundpreis

pro Ferienwohnung/Tag

Etage

Seite 28 - Planquadrat C3

FeWo Frosch

FeWo Froschkönig

FeWo Laubfrosch

2

2

2

50

50

55

43,00 €

48,00 €

48,00 €

ab 3 ÜN

EG

OG

DG

Gasthof „Berghaus“

Ludwig Träger, Berghaus 1, 92726 Waidhaus

Telefon und Fax: 09652-224, E-Mail: berghaus1@freenet.de

Internet: www.gasthof-berghaus.de

Am Fußes des Sulzberges liegt unser Gasthof mit Bauernhof in Alleinlage

mit Panoramablick und Biergarten inmitten von Wiesen und Wäldern.

Zimmer mit Dusche/WC, SAT-TV, W-LAN, Parkplatz direkt am Haus,

Haustiere auf Anfrage.

Ü/F pro

Person u.

Nacht im DZ

Preis

ab 25,00 €

EZ-Zuschlag

7,00 €

Zuschlag pro

Hund und Tag

4,00 €

Preise ab 4 Tage Aufenthalt. Auch ohne Frühstück buchbar!

1-3 Tage mäßiger Aufpreis!

Seite 28 - Planquadrat A1

Pension „Zur Eintracht“

Seite 28 - Planquadrat A1

Gertrud Winkler, Reichenau 8, 92726 Waidhaus

Telefon: 09652-329

Pension in ruhiger Lage im idyllischen Ortsteil Reichenau, familiäre Atmosphäre,

zentral im Ort.

3 Doppelzimmer mit fl. k. u. w. W., Etagenduschen, Zentralheizung, Aufenthaltsraum

Getränke im Haus. Bei Anreise Schmankerl. Extra großes Frühstück,

Haustiere willkommen, ca. 5 Min. Gehweg zum Wald, ideal für Wanderer,

Radfahrer, Ausflüge nach Tschechien

(3 km) und für Casino-Besucher.

Ü/F pro

Person

u. Nacht

Preis

Preis

Kinder

(ab 3 ÜN)

(1 u. 2 ÜN)

ab 10 Jahre

22,00 € 25,00 €

12,00 €

21


Gasthof Frölich

Zdenka Frölich, Pfrentsch 60, 92726 Waidhaus

Telefon: 09652-285, Mobil: 0171-3091256

E-Mail: froelichhans@freenet.de

Gemütlicher Gasthof im Ortsteil Pfrentsch, ruhige Lage, ca. 5 Gehminuten

zum Wald. Anschluss an Bocklradweg, ideal für Wanderer und Radfahrer.

5 Zimmer (1 Einzel- und 4 Doppelzimmer) mit jeweils D/WC, Zentralheizung,

Kabel -TV, Zentralheizung.

Seite 28 - Planquadrat A2

Ferienwohnung Gradl-Hof

Fahrradverleih, Stellplatz am Haus, Hausprospekt

Ü/F pro

Person

u. Nacht im DZ

mit D/WC

Preis

20,00 € -

25,00 €

Kinderermäßigung

bis 12 Jahre

20 %

Christiane Feiler, Reichenau 36, 92726 Waidhaus

Telefon: 09652-223, E-Mail: info@ferienwohnungen-gradlhof.de

Internet: ferienwohnungen-gradlhof.de

FeWo 1: Wohnküche komplett ausgestattet, Schlafzimmer mit 2 Einzelbetten

(90x200), D/WC, TV, Hand- und Geschirrtücher.

FeWo 2: Wohnküche komplett ausgestattet, Geschirrspüler, Wohnschlafzimmer,

Schlafzimmer, D/WC, TV, Hand- und Geschirrtücher.

Garten, Terrasse möbliert, Stellplatz am Haus, Grill, Haustiere

willkommen, hundefreundlicher Hof!

Seite 28 - Planquadrat A1

Ferienwohnung Carola Ringholz

FeWo 1

FeWo 2

Personenanzahl

2

2-4

Größe

in qm

35

65

Grundpreis

für 2 Pers./Tag

je weitere

Person

35,00 €

50,00 € 10,00 €

Carola Ringholz, Sulzbergweg 5, 92726 Waidhaus

Telefon: 09652-1539, Mobil: 0152-24470639

E-Mail: carola.ringholz@web.de, Internet: www.fewo-carola.de

Etage

EG

OG

Ferienwohnung in ruhiger Lage mit herrlichem Ausblick auf die Landschaft

und den Sulzberg, ca. 5 Gehminuten zur Freizeitanlage und zur

Ortsmitte.

Wohnraum, sep. Küche komplett ausgestattet mit Essecke, 1 Schlafzimmer

(Betten bezogen), Bad, Hand- und Geschirrtücher, Sat-TV, Radio.

Garten, Terrasse möbliert, Stellplatz am Haus, Nichtraucherwohnung,

Hausprospekt.

Seite 28 - Planquadrat B2

Personenanzahl

Größe Grundpreis je weitere

in qm für 2 Pers./Tag Person

FeWo 2-3 60 34,00 € 5,00 €

Etage

EG

Ferienwohnung „Zum Sulzbergblick“

Gerda Gilch, Kreuzbergring 11, 92726 Waidhaus

Telefon: 09652-506, Mobil: 0151-59426469

E-Mail: gerda.gilch@gmx.de

Ferienwohnung in ruhiger Lage mit herrlichem Ausblick und Nähe zur

Freizeitanlage „Bäckeröd“.

Wohnraum, Küche voll ausgestattet, Bad/D/WC, 2 Schlafzimmer (Betten

bezogen), Kaminofen, Flachbildschirm-Sat-TV, Hand- und Geschirrtücher,

kostenfreies W-LAN.

Garten, Balkon, Stellplatz beim Haus, Haustiere auf Anfrage.

Seite 28 - Planquadrat C2

22

Personenanzahl

Größe

Grundpreis/

in qm

Tag

FeWo 2-4 80 ab 35,00 €

Etage

DG


Ferienhaus Stempel

Gunhild Stempel, Ziegelhütte 1, 92726 Waidhaus

Telefon und Fax: 09652-813036, Mobil: 0172/2861574

E-Mail: g.stempel@t-online.de

Ferienhaus (ehem. Backhaus) direkt am Waldrand und Radweg in ruhiger

Lage. In Kombination mit dem Dachboden des Haupthauses ist

eine Radfahrer- und Wanderunterkunft für 5 Personen möglich, auch für

„Jakobswegpilger“.

Kamin-Wohnraum mit Doppelbett (Betten bezogen), Küchenzeile komplett

ausgestattet, D/WC, TV, Radio, Hand- und Geschirrtücher, zusätzlich

zwei Notbetten, Kleine Bibliothek mit Oberpfälzer Literatur zum lesen,

W-LAN, Telefon. Garten, Terrasse, Liegewiese, Grillplatz, zwei ältere

Fahrräder, ein Zweisitzer-Kanu, Stellplatz am Haus.

Seite 28 - Planquadrat B5

Personenanzahl

Größe

Grundpreis

in qm für 2-3 Pers./Tag

Haus 2-3 40 45,00 €

Etage

EG

Wohnmobilstellplatz Trägerhof

Seite 28 - Planquadrat C2

Hermann Träger, Frankenreuth 53, 92726 Waidhaus

GPS-Daten: N 49° 38´ 51´´ - O 12° 30´ 05´´

Telefon: 09652-725, Mobil: 0151-21516978

Email: traeger-hof@t-online.de, Internet: www.traegerhof.de

30 Stellplätze, Zeltplatz für Radtouristen beim Trägerhof, Bauernhof mit

eigenem Hofladen, ca. 100 m zur Freizeitanlage „Bäckeröd“ und Naturerlebnispfad

„Lust“.

Sanitäranlagen am Platz, Stromanschluss sowie Ver- und Entsorgung,

Grillplatz, Liegewiese, Aufenthaltsraum für ca. 40 Personen, kostenloses

W-LAN. Auch für Wohnwagen!

Ü/Nacht

(2 Pers.)

Preis je weitere Beistellzelt

Zeltplatz Hund Dusche kW/h

Person

Radfahrer

Strom

12,00 € 2,00 € 3,00 € 7,00 € 1,00 € 2,00 € 0,50 €

Ponyhof „Am Heilinghaus“

Seite 28 - Planquadrat A2

Yvonne Gleißner

Pfrentsch 36a, 92726 Waidhaus

Mobil: 0160-7230926

E-Mail: ygleissner@gmx.de

www.ponyhof-am-heilinghaus.de/tl

Unser ruhig gelegener Hof liegt

umgeben von Wiesen und Feldern

am Fuße des Ulrichsberges.

Unser Angebot:

Ponyreiten, Reitstunden, Ausritte,

Pensionspferde.

Täglich nachmittags nach Terminabsprache!

Rufen Sie einfach an.

Allgemeine Informationen

Einige unserer Unterkünfte führen nach den Richtlinien

des Deutschen Tourismusverbandes „Sterne“.

Die Anzahl der Sterne vermittelt einen Gesamteindruck

aus Einzelkriterien, wie Infrastruktur, Freizeiteinrichtungen,

Räumlichkeiten, Möblierung, Serviceleistungen,

Umgebung, Garten, Zufahrt, usw.. In

den einzelnen Kriterien gibt es natürlich innerhalb

der gleichen Sterne Unterschiede. Die Klassifizierung

ist freiwillig. Auch unsere Ferienwohnungen

ohne „Sterne“ entsprechen überwiegend komfortablen

Ansprüchen.

Impressum:

Herausgeber: Markt Waidhaus,

Schulstraße 4, 92726 Waidhaus

Layout/Texte:

Fotos:

Druck:

Markt Waidhaus

Archiv Markt Waidhaus, TG Oberpfälzer Wald,

versch. Gastgeber, Markt Eslarn, Foto Mensch,

Pixabay.com, Adobe Stock: @Kzenon,

@Nikolay, N. Antonov, @Eberhard, @vanGeo,

@crimson, @fotorince, @ARochau, @luckybusiness,

@Fineart Panorama, @pressmaster

Ringholz Werbung, 92726 Waidhaus

Einfach und zweckmäßige Gesamtausstattung

des Objektes mit einfachem Komfort. Die erforderliche

Grundausstattung ist vorhanden. Altersbedingte

Abnutzungen sind möglich.

Zweckmäßige und gute Gesamtausstattung mit

mittleren Komfort. Die Ausstattung ist in einem

guten Erhaltungszustand und in solider Qualität.

Wohnliche Gesamtausstattung mit gutem Komfort.

Die Ausstattung ist von besserer Qualität,

bei optisch ansprechenden Gesamteindruck.

Erstklassige Gesamtausstattung mit exklusivem

Komfort. Großzügiges Angebot in herausragender

Qualität mit sehr gepflegtem, außergewöhnlichem

Gesamteindruck.

23


“Haus am Eck“ - Agnes Hösl

Agnes Hösl, Hauptstraße 7, 92726 Waidhaus

Telefon: 09652-666

E-Mail: buchhaltung@hausameck.de

Internet: www.HausAmEck.de

Café - Pizzeria - Restaurant - Biergarten - Partyservice

Unser Angebot an Speisen:

Frühstück, Mittag- und Abendessen

Im Haus:

Zeitschriften, Schreibwaren/Lotto-Annahmestelle/Post-Filiale/Allgemein-Arzt/Biergarten.

In unseren Gasträumen bieten wir Ihnen wochentags ein

preiswertes Tagesgericht.

Besondere Angebote: Wildgerichte (Wild aus der Region)

und unser spezielles Zoiglbier.

Weiterhin bieten wir separate Räumlichkeiten für Feiern,

Geburtstage, Tagungen, Partyservice, Zoiglfeste, Musikveranstaltungen.

Das gastliche Haus für Ihre Rundum-Versorgung im Zentrum

von Waidhaus.

Kostenlose Parkplätze vor dem Haus und im Hof.

Öffnungszeiten:

Montag - Samstag 8:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Sonntag 9:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Kein Ruhetag!

Seite 28 - Planquadrat B3

Gastaufnahme und Vermittlungsbedingungen für Beherbergungsleistungen

Sehr geehrte Kunden,

die nachfolgenden Bedingungen werden, soweit wirksam

vereinbart, Inhalt des im Buchungsfall zwischen dem Gast

und dem gewerblichen Beherbergungsbetrieb oder dem

Privatvermieter - nachstehend einheitlich „Gastgeber“ abgekürzt

- zu Stande kommenden Gastaufnahme- bzw. Beherbergungsvertrags.

Sie regeln ergänzend zu den gesetzlichen

Vorschriften das Vertragsverhältnis zwischen dem

Gast und dem Gastgeber und die Vermittlungstätigkeit

von Markt Waidhaus und der Tourismusstellen der jeweiligen

Kommunen.

Bitte lesen Sie diese Bedingungen daher sorgfältig durch.

§ 1

Stellung von Markt Waidhaus und der

Tourismusstellen

a) Markt Waidhaus hat ausschließlich die Stellung eines Herausgebers

von überregionalen Gastgeberverzeichnissen

bzw. Internetseiten. Markt Waidhaus ist nicht Anbieter der

Beherbergungsleistungen und im Buchungsfall nicht Vertragspartner

des Gastes.

b) Die Tourismusstellen der Kommunen haben, soweit keine

anderweitigen Vereinbarungen ausdrücklich getroffen

wurden, lediglich die Stellung eines Vermittlers. Sie haften

weder für die Angaben des Gastgebers zu Preisen und

Leistungen noch für Leistungen und Leistungsstörungen

hinsichtlich der vom Gastgeber zu erbringenden Leistungen.

Eine etwaige Haftung der Tourismusstellen aus dem

Vermittlungsvertrag bleibt hiervon unberührt.

c) Die vorliegenden Gastaufnahmebedingungen gelten,

soweit wirksam vereinbart, für alle Buchungen von Unterkünften,

bei denen Buchungsgrundlage das von Markt

Waidhaus herausgegebene Gastgeberverzeichnis ist, bzw.

bei Buchungen auf der Grundlage entsprechender Angebote

im Internet die dortigen Beschreibungen.

d) Die Gastgeber sind dazu berechtigt, mit dem Gast im

Einzelfall andere als die vorliegenden Gastaufnahmebedingungen

zu vereinbaren bzw. individuelle und abweichende

Vereinbarungen von diesen Gastaufnahmebedingungen

zu treffen.

e) Die vorliegenden Gastaufnahmebedingungen gelten

24

nicht für Verträge über Pauschalangebote oder sonstige

Angebote des Gastgebers oder der Tourismusstellen.

§ 2

Abschluss des Gastaufnahmevertrages

2.1. Für alle Buchungsarten gilt:

a) Mit der Buchung bietet der Gast dem Gastgeber den

Abschluss des Gastaufnahmevertrages verbindlich an. Der

Buchung kann eine unverbindliche Auskunft des Gastgebers

über seine Unterkünfte und deren aktuelle Verfügbarkeit

vorausgehen. Die Buchung kann auf allen Buchungswegen

erfolgen, die vom Gastgeber angeboten werden.

Die Buchung des Gastes kann also mündlich, schriftlich,

telefonisch, per Telefax oder auf elektronischem Weg (E-

Mail, Internet) erfolgen. Falls die Buchung des Gastes elektronisch

erfolgt, wird dem Gast der Eingang der Buchung

unverzüglich

auf elektronischem Weg bestätigt. Im Interesse der Vertragsparteien

sollte die Schriftform gewählt werden.

b) Der Gastaufnahmevertrag kommt mit dem Zugang der

Annahmeerklärung (Buchungsbestätigung) des Gastgebers

zu Stande oder wenn die Unterkunft dem Gast kurzfristig

bereitgestellt wird. Die Annahmeerklärung bedarf

keiner bestimmten Form. Auch Bestätigungen, die mündlich

und telefonisch erfolgen, sind sowohl für den Gast als

auch den Gastgeber rechtlich verbindlich.

c) Die Buchung erfolgt durch den buchenden Gast auch für

alle Personen, welche in der Buchung mit aufgeführt werden,

und für deren Vertragsverpflichtungen der buchende

Gast wie für seine eigenen Verpflichtungen einsteht. Letzteres

gilt nur dann, sofern er eine entsprechende gesonderte

Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte

Erklärung übernommen hat.

d) Im Regelfall wird dem Gast von dem Gastgeber (oder

in dessen Vertretung von der Tourismusstelle) bei mündlich

oder telefonisch erfolgten Buchungen eine schriftliche

Ausfertigung der Buchungsbestätigung übermittelt. Bei

solchen Buchungen ist die Rechtswirksamkeit des Gastaufnahmevertrages

allerdings nicht vom Zugang der schriftlichen

Ausfertigung der Buchungsbestätigung abhängig.

e) Falls der Gastgeber auf entsprechende Anfrage des Gastes

keine verbindliche Buchungsbestätigung vornimmt,

sondern dem Gast seinerseits ein verbindliches Angebot

unterbreitet, so kommt der Vertrag rechtsverbindlich erst

dann zu Stande, wenn dem Gastgeber die Annahmeerklärung

des Gastes ohne Erweiterungen, Einschränkungen

oder sonstigen Änderungen innerhalb einer vom Gastgeber

hierfür gegebenenfalls im Angebot angegebenen

Form und Frist zugeht.

f) Der Gast bietet dem Gastgeber, vertreten durch die Tourismusstellen

als Vermittler, auf mündlichem, schriftlichem

oder telefonischem Wege oder per Telefax oder E-Mail

den Abschluss eines Gastaufnahmevertrages an. Mit der

Buchungsbestätigung der Tourismusstelle, die diese als

Vertreter des Gastgebers abgibt, kommt der Gastaufnahmevertrag

zu Stande.

g) Markt Waidhaus und die Gastgeber weisen darauf hin,

dass nach den gesetzlichen Vorschriften (§ 312g Abs. 2

Satz 1 Ziff. 9 BGB) bei Beherbergungsverträgen, die im

Fernabsatz (Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, E-

Mails, über Mobilfunkdienst versendete Nachrichten (SMS)

sowie Rundfunk und Telemedien) abgeschlossen wurden,

kein Widerrufsrecht besteht, sondern lediglich die gesetzlichen

Regelungen über die Nichtinanspruchnahme von

Mietleistungen (§ 537 BGB) gelten (siehe hierzu auch Ziff.

5. dieser Gastaufnahmebedingungen). Ein Widerrufsrecht

besteht jedoch, wenn der Beherbergungsvertrag außerhalb

von Geschäftsräumen geschlossen worden ist, es sei

denn, die mündlichen Verhandlungen, auf denen der Vertragsschluss

beruht, sind auf vorhergehende Bestellung

des Verbrauchers geführt worden; im letztgenannten Fall

besteht ein Widerrufsrecht ebenfalls nicht.

2.2. Bei Buchungen, die im Internet erfolgen, gilt für den

Vertragsabschluss:

a) Mit Betätigung des Buttons (der Schaltfläche) „zahlungspflichtig

buchen“ bietet der Gast dem Gastgeber den Abschluss

des Gastaufnahmevertrages verbindlich an.

b) Der Vertrag kommt mit der Buchungsbestätigung zustande,

welche sofort nach Vornahme der Buchung des

Gastes durch Betätigung des Buttons „zahlungspflichtig

buchen“ mit der Darstellung der Buchungsbestätigung am

Bildschirm erfolgt (Buchung in Echtzeit). Dem Gast wird die

Möglichkeit zur Speicherung und zum Ausdruck der


Buchungsbestätigung angeboten. Die Verbindlichkeit des

Gastaufnahmevertrages ist jedoch nicht davon abhängig,

dass der Gast diese Möglichkeiten zur Speicherung oder

zum Ausdruck nutzt. Im Regelfall wird der Gastgeber bzw.

der Markt Waidhaus dem Gast zusätzlich eine Ausfertigung

der Buchungsbestätigung per E-Mail, E-Mail-Anhang, Post

oder Fax übermitteln. Der Zugang einer solchen zusätzlich

übermittelten Buchungsbestätigung ist jedoch gleichfalls

nicht Voraussetzung für die Rechtsverbindlichkeit des

Gastaufnahmevertrages.

§ 3

Leistungen und Preise

a) Die Leistungen, die vom Gastgeber geschuldet werden,

ergeben sich ausschließlich aus dem Buchungsangebot in

Verbindung mit den Angaben im Katalog.

b) Bei den Preisen, die im Katalog angegeben werden,

handelt es sich um Endpreise. Sie beinhalten auch, soweit

zwischen Gastgeber und Gast nichts anderes vereinbart ist,

alle Nebenkosten.

c) Etwas anderes gilt für die Kurtaxe sowie die Entgelte für

Leistungen, bei denen in der Buchungsgrundlage bzw.

dem Katalog eine verbrauchsabhängige Abrechnung angegeben

oder gesondert vereinbart ist (z. B. Strom, Gas,

Wasser) sowie für Wahl- oder sonstige Zusatzleistungen.

Diese können gesondert anfallen und ausgewiesen werden.

Falls sich Gastgeber und Gast ausdrücklich über eine

verbrauchsabhängige Abrechnung oder Zusatzleistungen

geeinigt haben (z. B. Bettwäsche, Endreinigung), deren Inanspruchnahme

dem Gast freigestellt sind, dann sind diese

Nebenkosten gesondert in Rechnung zu stellen.

§ 4

Anzahlung, Kaution und Bezahlung

a) Vereinbaren die Vertragsparteien eine Anzahlung in

Höhe von 10% des Gesamtpreises, so hat der Gast diese

Anzahlung bei Vertragsschluss zu zahlen. Der Restbetrag

(Gesamtpreis abzüglich Anzahlung) muss bis spätestens

14 Tage vor Mietbeginn beim Gastgeber eingegangen sein.

b) Gastgeber und Gast können eine Kaution in Höhe von

100 EURO als Sicherheit für überlassene Einrichtungs- und

Ausstattungsgegenstände vereinbaren. Diese ist (sofern

vereinbart) bei Übergabe des Schlüssels zu leisten. Die

Kaution ist nicht verzinslich. Nach ordnungsgemäßer Übergabe

der Ferienwohnung zahlt der Gastgeber die Kaution

am Ende des Mietaufenthaltes an den Gast zurück.

c) Wenn die An- oder Restzahlung nicht rechtzeitig beim

Gastgeber eingehen, behält sich der Gastgeber vor, vom

Vertrag nach erfolgter Mahnung mit Fristsetzung zurückzutreten.

In diesem Fall ist der Gast zum Ersatz der entstandenen

Aufwendungen und des entgangenen Gewinns verpflichtet.

Der Gast kann mit Rücktrittskosten entsprechend

des § 7 belastet werden.

d) Zahlungen in Fremdwährungen und mit Verrechnungsscheck

sind nicht möglich. Kreditkartenzahlungen sind nur

möglich, wenn dies vereinbart oder vom Gastgeber allgemein

durch Aushang angeboten wird. Zahlungen am Aufenthaltsende

sind nicht durch Überweisung möglich.

§ 5

Mietzeitraum, An- und Abreise

a) Der Gastgeber stellt dem Gast das Mietobjekt am Anreisetag

in vertragsgemäßem Zustand zur Verfügung. Falls

der Gast nach 18.00 Uhr anreisen sollte, so soll er dies dem

Gastgeber mitteilen. Falls diese Mitteilung unterbleibt, behält

sich der Gastgeber vor, die Unterkunft bei einer einzelnen

Übernachtung 2 Stunden nach dem vereinbarten Bereitstellungstermin

sowie bei mehr als einer Übernachtung

am Folgetag nach 12 Uhr anderweitig zu belegen.

b) Der Gast hat das Mietobjekt dem Gastgeber am Tag der

Abreise bis spätestens 10.00 Uhr geräumt in besenreinem

Zustand zu übergeben. Der Gast muss vor der Abreise das

Geschirr spülen und die Papierkörbe und Mülleimer entleeren.

§ 6

Inventarliste und Pflichten des Gastes

a) Unmittelbar nach seiner Ankunft soll der Gast die Ferienwohnung/das

Ferienhaus anhand der im Mietobjekt

befindlichen Inventarliste auf Vollständigkeit sowie auf

Gebrauchsfähigkeit überprüfen. Der Gast verpflichtet sich,

spätestens an dem der Ankunft folgenden Tag dem Gastgeber

(oder der von dem Gastgeber benannten Kontaktperson)

etwaige Fehlbestände und eventuell festgestellte

Mängel mitzuteilen.

b) Der Gast hat die Mieträumlichkeiten, die Einrichtungsgegenstände

sowie das Inventar pfleglich und mit aller

Sorgfalt zu behandeln. Falls der Gast schuldhaft Einrichtungsgegenstände,

Mieträume oder das Gebäude sowie

zu den Mieträumlichkeiten oder dem Gebäude gehörende

Anlagen beschädigt, ist er dem Gastgeber gegenüber im

Rahmen der gesetzlichen Vorschriften ersatzpflichtig. Das

gilt jedoch nur dann, wenn und insoweit es sich um eine

schuldhafte Verursachung von Seiten des Gastes, seiner

Begleitpersonen oder Besuchern handelt.

c) Der Gast ist verpflichtet, während der Mietzeit in den

Mieträumen entstehende Schäden - soweit er sie nicht

selbst beseitigen muss - unverzüglich dem Gastgeber oder

der von diesem benannter Kontaktstelle (Hausverwaltung)

anzuzeigen. Falls der Gast Schäden nicht rechtzeitig anzeigt

und dadurch Folgeschäden verursacht werden, ist

der Gast hierfür im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften

ersatzpflichtig.

d) Der Gast verpflichtet sich, keine Abfälle, Asche, schädliche

Flüssigkeiten und Ähnliches in Spülsteine, Ausgussbecken

und Toilette hineinzuwerfen oder hineinzugießen.

Falls der Gast dies nicht beachtet und infolgedessen Verstopfungen

in den Abwasserrohren auftreten, so hat der

Verursacher die Kosten der Instandsetzung zu tragen.

e) Falls eventuell Störungen an Anlagen und Einrichtungen

des Mietobjektes auftreten, so muss der Gast selbst alles

ihm Zumutbare tun, um zu einer Behebung der Störung

beizutragen oder eventuell entstehende Schäden gering

zu halten.

f) Der Gast muss die maximale Belegungszahl einhalten.

Falls der Gast diese Bestimmung nicht beachtet und die in

diesem Vertrag vereinbarte maximale Belegungszahl überschreitet,

so kann der Gastgeber dem Gast gegenüber die

außerordentliche fristlose Kündigung aussprechen. In diesem

Fall kann der Gast mit Rücktrittskosten entsprechend

des § 7 belastet werden.

g) Die Gäste müssen gegenseitig und aufeinander Rücksicht

nehmen. Sie müssen insbesondere störende Geräusche,

namentlich lautes Türwerfen und solche Tätigkeiten,

die die Mitbewohner durch den entstehenden Lärm belästigen

und die häusliche Ruhe beeinträchtigen, unterlassen.

In der Zeit von 22.00 Uhr bis 8.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis

15.00 Uhr ist den Gästen das Musizieren untersagt. Rundfunk-,

Fernseh- und Phonogeräte sind nur auf Zimmerlautstärke

einzustellen.

h) Falls die gemietete Unterkunft einen Mangel aufweist,

der über eine bloße Unannehmlichkeit hinausgeht, muss

der Gast dem Gastgeber oder dessen Beauftragten diesen

Mangel unverzüglich anzuzeigen. Das ermöglicht es dem

Gastgeber, den oder die Mängel zu beseitigen. Für den

Fall, dass der Gast diese Mitteilung unterlässt, hat er keine

Ansprüche wegen Nichterfüllung der vertragsgemäßen

Leistungen.

§ 7

Rücktritt durch den Gast

a) Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet

sowohl den Gastgeber als auch den Gast dazu, den Vertrag

zu erfüllen. Das gilt unabhängig davon, für welche Dauer

der Vertrag abgeschlossen ist.

b) Der Gast kann nicht einseitig kostenfrei von einer rechtsverbindlichen

Buchung zurücktreten. Falls der Gast dennoch

vor Beginn der Mietzeit gegenüber dem Vermieter

vom Gastaufnahmevertrag zurücktritt, muss er (unabhängig

von dem Zeitpunkt und von dem Grund des Rücktritts)

den vereinbarten oder betriebsüblichen Aufenthaltspreis

einschließlich des Verpflegungsanteils sowie der Entgelte

für Zusatzleistungen an den Gastgeber zahlen. Der Gastgeber

muss sich jedoch die ersparten Aufwendungen, um

die er sich nach Treu und Glauben zu bemühen hat, und

eine anderweitige Belegung auf den Erfüllungsanspruch

gegenüber dem Gast anrechnen lassen.

c) Für den Rücktritt bedarf es einer schriftlichen Rücktrittserklärung.

Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Zugangs der

Erklärung beim Gastgeber.

d) Im Falle des Rücktritts vom Gastaufnahmevertrag hat

der Gast pauschalen Ersatz für die beim Gastgeber bereits

entstandenen Aufwendungen und den entgangenen Gewinn

in der nachfolgenden Höhe zu leisten:

Rücktritt bis zum 45. Tag vor Beginn der Mietzeit: 20%

(mindestens jedoch 25 EURO)

Rücktritt bis zum 35. Tag vor Beginn der Mietzeit: 50%

danach und bei Nichterscheinen: 90% (bzw. 80 %, wenn

Übernachtung mit Frühstück gebucht worden war)

e) Der Gast ist berechtigt, gegenüber dem Gastgeber nachzuweisen,

dass bei dem Gastgeber kein oder ein wesentlich

geringerer Schaden entstanden ist.

f) Tritt der Gast vom Gastaufnahmevertrag zurück, so kann

er einen Ersatzgast benennen, der bereit ist, an seiner Stelle

in das zwischen Gast und Gastgeber bestehende Vertragsverhältnis

einzutreten. Der Gastgeber muss dies nicht

akzeptieren und kann dem Eintritt des Dritten widersprechen,

wenn berechtigte Zweifel an der Zuverlässigkeit des

Ersatzmieters bestehen. Sofern ein Dritter in den Gastaufnahmevertrag

eintritt, so haften er und der bisherige Gast

dem Gastgeber als Gesamtschuldner für den Mietpreis. Sie

haften dem Gastgeber gegenüber auch für die durch den

Eintritt des Dritten entstehenden Mehrkosten.

g) Sollte der Gast keinen Ersatzgast benennen, so kann

auch der Gastgeber für Ersatz sorgen. Eine nicht in Anspruch

genommene Unterkunft hat der Gastgeber nach

Treu und Glauben anderweitig zu vermieten. In diesem Fall

verringern sich die durch den Vertragsrücktritt entstandenen

Kosten, weil sich der Gastgeber das dadurch Ersparte

auf die von ihm geltend gemachten Stornogebühren anrechnen

lassen muss. Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung

wird dem Gast empfohlen.

§ 8

Kündigungsrecht

a) Ein Recht zur ordentlichen Kündigung besteht nicht.

b) Nach § 543 BGB bzw. unter den Voraussetzungen des §

569 BGB sind beide Vertragsparteien dazu berechtigt, den

Mietvertrag fristlos und außerordentlich aus wichtigem

Grund zu kündigen.

§ 9

Kündigungsrecht des Gastgebers

a) Für den Gastgeber liegt ein wichtiger Grund insbesondere

bei einem vertragswidrigen Gebrauch des Mietobjekts

durch den Gast (erhebliche Vertragsverletzung) sowie bei

einer erheblichen Missachtung der Hausordnung durch

den Gast vor. Dies berechtigt den Gastgeber nach vorheriger

Abmahnung zur außerordentlichen Kündigung des

Mietvertrages. Die Kündigung ist auch ohne vorherige

Abmahnung berechtigt, wenn sich der Mieter in einem

solchen Maß vertragswidrig verhält, dass die sofortige

Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. In diesem Fall

behält der Gastgeber den Anspruch auf den vereinbarten

Mietpreis.

b) Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen zum

Recht der außerordentlichen, fristlosen Kündigung.

§ 10

Kündigungsrecht des Gastes

a) Für den Gast handelt es sich insbesondere dann um einen

wichtigen Grund, wenn der Gastgeber dem Gast nicht

den vertragsmäßigen Gebrauch der Ferienwohnung/des

Ferienhauses gewährt.

b) Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen zum

Recht der außerordentlichen, fristlosen Kündigung.

§ 11

Haftung

a) Der Gastgeber haftet dem Gast gegenüber dafür, dass

die Beschreibung des Mietobjektes richtig ist. Ferner muss

der Gastgeber die vertraglich vereinbarten Leistungen

ordnungsgemäß erbringen und das Mietobjekt während

der gesamten Mietdauer in vertragsgemäßen Zustand erhalten.

Falls der Gast bei Abschluss dieses Vertrages von

Mängeln Kenntnis hatte, stehen ihm die Rechte aus den §§

536 und 536 a BGB nicht zu, es sei denn, er hat sich seine

Rechte bei Annahme des Vertrages vorbehalten. Die verschuldensunabhängige

Haftung des Vermieters für bei

Vertragsabschluss vorhandene Sachmängel (§ 536 a BGB)

ist ausgeschlossen.

b) Die vertragliche Haftung des Gastgebers für Schäden,

die nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen Preis

der vereinbarten Leistung beschränkt, soweit der Schaden

nicht auf eine grob fahrlässige oder vorsätzliche Pflichtverletzung

oder auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen

Verletzung von vertragstypischen Pflichten des Gastgebers

beruht. Dem steht es gleich, wenn der Schaden des Gastes

auf ein Verschulden eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen

des Gastgebers beruht.

c) Für von dem Gast eingebrachte Sachen haftet der Gastgeber

nach den gesetzlichen Bestimmungen (§§ 701 ff

BGB).

d) Der Gastgeber haftet nicht für Leistungsstörungen, die

im Zusammenhang mit Leistungen stehen, welche als

Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z. B. Sportveranstaltungen,

Theater- und Konzertbesuche, Ausstellungen

usw.) und welche auch ausdrücklich als Fremdleistungen

gekennzeichnet sind.

§ 12

Verantwortlichkeit und Freistellung von Ansprüchen

bei WLAN- oder WiFi- Nutzung

a) Für die über das WLAN übermittelten Daten, die darüber

25


in Anspruch genommenen kostenpflichtigen Dienstleistungen

und getätigten Rechtsgeschäfte, ist der Gast selbst

verantwortlich. Besucht er kostenpflichtige Internetseiten

oder geht er Verbindlichkeiten ein, sind die daraus resultierenden

Kosten von ihm zu tragen. Er ist verpflichtet, bei

Nutzung des WLANs das geltende Recht einzuhalten. Er

wird insbesondere das WLAN weder zum Abruf noch zur

Verbreitung von sitten- oder rechtswidrigen Inhalten nutzen;

keine urheberrechtlich geschützten Güter widerrechtlich

vervielfältigen, verbreiten oder zugänglich machen

und die geltenden Jugendschutzvorschriften beachten. Es

ist ausdrücklich untersagt, Filesharing-Webseiten zu besuchen,

insbesondere Musik- und/oder Film-Downloads über

den WLAN Zugang zu starten.

b) Der Gast stellt den Gastgeber von sämtlichen Schäden

und Ansprüchen Dritter frei, die auf einer rechtswidrigen

Verwendung des WLANs durch ihn gegen vorliegende

Vereinbarung beruhen. Erkennt der Gast oder muss er erkennen,

dass eine solche Rechtsverletzung und/oder ein

solcher Verstoß vorliegt oder droht, weist er den Gastgeber

auf diesen Umstand hin.

§ 13

Tierhaltung

Tiere, insbesondere Hunde, Katzen und dergleichen, darf

der Gast nur dann in der Unterkunft halten oder zeitweilig

verwahren, falls ihm dies durch den Gastgeber ausdrücklich

erlaubt wurde. Die Erlaubnis gilt jedoch nur für den

Einzelfall und kann widerrufen werden, falls Unzuträglichkeiten

eintreten. Im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften

haftet der Gast für alle Schäden, die durch die Tierhaltung

entstehen.

§ 14

Alternative Streitbeilegung / Schlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die

außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform)

bereit, die unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/

aufrufbar ist. Die Markt Waidhaus und die Gastgeber sind

weder verpflichtet noch bereit, an dem Streitschlichtungsverfahren

teilzunehmen.

§ 15

Verjährung

Hinsichtlich der Verjährung von wechselseitigen Ansprüchen

des Gastes und des Gastgebers gelten die einschlägigen

Normen des BGB.

§ 16

Rechtswahl und Gerichtsstand

a) Es findet deutsches Recht Anwendung mit der Maßgabe,

dass, falls der Gast sei-nen gewöhnlichen Sitz im Ausland

hat, nach Art. 6 Abs. 2 der Rom – I Verordnung, er auch den

Schutz der zwingenden Bestimmungen des Rechts genießt,

das ohne diese Klausel anzuwenden wäre.

b) Gerichtsstand für Klagen des Gastes gegen den Gastgeber

ist ausschließlich der Sitz des Beherbergungsbetriebes.

c) Für Klagen des Gastgebers gegen Kaufleute, juristische

Personen des öffentlichen oder privaten Rechts oder Personen,

die keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland

haben oder die nach Abschluss des Vertrages ihren

Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland

verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher

Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht

bekannt ist, wird der Sitz des Beherbergungsbetriebes als

ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.

Hinweis gem. § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

(VSBG)

Die Markt Waidhaus und die Gastgeber sind nicht zu einem

Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle

i.S.d. VSBG verpflichtet und nehmen daran auch

nicht teil.

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums

für Schlichtung e. V. Kontakt:

Straßburger Str. 8

77694 Kehl

Telefon: +49 7851 79579 40

Telefax: +49 7851 79579 41

Internet: www.verbraucher-schlichter.de

E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de

Diese Schlichtungsstelle ist eine „Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle“

nach § 4 Absatz 2 Satz 2 VSBG.

Urheberrechtlich geschützt: RA Gläser

Wandern und Radeln im

Oberpfälzer Wald

Radwege:

Bockl-Radweg

Radelspaß auf der ehemaligen Bahntrasse

von Eslarn nach Neustadt/WN

Länge ca. 52 km

Nähere Infos: www.der-bockl.de

Pfreimdtal Radweg

Radelspaß von Tillyschanz (Eslarn) bis

Pfreimd

Länge ca. 56 km

Sonstige Wanderwege:

Nurtschweg

Teilstück im Oberpfälzer Wald vom

Fernwanderweg E6

Länge ca. 133 km

Rundwanderweg im Oberpfälzer Wald

„Glasschleifererweg“

Länge ca. 80 km

Nähere Infos: www.glasschleifererweg.de

Radweg Grünes Dach

Radeln entlang des bayrisch-tschechischen

Grenzgebietes

Länge ca. 300 km

Iron-Curtain-Trail

(Teil vom Eurovelo 13)

Fernradweg durch Europa

Paneuropa Radweg

Grenzüberschreitender Fernradweg

26


Wandern und Radeln

rund um Waidhaus

Zahlreiche Wanderwege werden von den ehrenamtlichen Mitgliedern der Oberpfälzer Waldvereine gepflegt.

Einige besonders schöne Routen möchten wir Ihnen hier vorstellen:

Rundwanderwege:

Waidhaus - Hagendorf - Waidhaus

Länge: ca. 10 km

Waidhaus - Ulrichsberg - Pfrentsch-

Waidhaus

Länge: ca. 12 km

Waidhaus - Frankenreuth - Grenze -

Waidhaus

Länge: ca. 9 km

Waidhaus - Hoher Brand -

Waidhaus

Länge: ca. 10 km

Waidhaus - Frankenreuth -

Reichenau - Waidhaus

Länge: ca. 13 km

Reichenau - Reinhardsrieth -

Reichenau

Länge: ca. 12 km

27

Wanderkarten mit zahlreichen großen und kleinen Wanderungen

erhalten Sie im Rathaus!


A

B

C

1

2

3

4

5

Dies ist ein Ausschnitt aus dem Ortsplan

von Ulbert Infografic GmbH

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!