2019/01 Kulmbacher Land

reklamemax

Der Film „Fahrenheit 11/9“ beschwört etwas Unheilvolles und Mächtiges. Das ist

keine Tirade, sondern eine Warnung. Er zeigt ziemlich weise: Werdet jetzt aktiv

oder ihr werdet vielleicht nie mehr die Möglichkeit dazu haben.

Im November 2016 verändert ein Tag nicht nur Amerika, sondern

die ganze Welt grundlegend, als der exzentrische Milliardär und

Republikaner Donald Trump die US-Präsidentschaftswahl gegen

die demokratische Favoritin Hillary Clinton gewinnt.

Regisseur Michael Moore („Bowling For Columbine”, „Fahrenheit

9/11”) ergründet in seinem neuen Film, wie es passieren konnte,

dass Trump an der Spitze der Macht landete. Er offenbart die

Mechanismen, die zum Sieg führten und zeigt die politischen und gesellschaft -

lichen Auswirkungen von Trumps Machtergreifung.

Bundesstart 17.01.19

Idee und Finanzierung:

Jürgen und Christine Öhrlein, Tel. 09229- 7197

Keine Reservierung möglich, wer zu erst kommt, ist dabei.


INHALT

02 Fahrenheit 11/9

präsentiert von Jürgen

& Christine Öhrlein

03 Impressum

04-09 Hochzeit

10-12 Gesundheit & Wellness

13 Ausstellungen

14-57 Tips, Termine und

Veranstaltungen

20-23 Stärk antrinken

35 Akademie des Handwerks

58-59 Branchenverzeichnis

60-62 Automarkt

63 Bayerische Rundschau

64 Aurimentum

»Kulmbacher Land«

erscheint im Verlag Lutz Müggenburg

95326 Kulmbach, Burghaiger Straße 41

Telefon: 0 92 21 / 81997 • Telefax: 83084

e-mail: info@kulmbacher-land.com – www.kulmbacher-land.com

Herausgeber, Gestaltung und Gesamtproduktion: Verlag Lutz Müggenburg

Titel: »KAPUZINER ALKOHOLFREI«

Druck: Baumann Druck, Kulmbach.

»Kulmbacher Land« erscheint monatlich in einer Auflage

von 18.000 Stück in der Stadt und im Landkreis Kulmbach,

außerhalb des Landkreises in Alten kunstadt, Bad Berneck,

Bayreuth, Burgkunstadt, Gefrees, Helm brechts, Hollfeld,

Kronach, Lichtenfels, Münchberg, Stammbach,

Weißenbrunn, Weißenstadt und Weismain.

Schlusstermin für Redaktion und Anzeigen ist jeweils der 15. des Vormonats.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 14 vom 1.4.2016. Alle Angaben ohne Gewähr.

Sämtliche grafischen Entwürfe und Fotografien sind urheber -

rechtlich geschützt. Nachdruck oder Übernahme nur mit ausdrück -

licher Genehmigung des Verlages. Für die Richtigkeit der Termine

übernehmen wir keine Gewähr. Es besteht auch kein Rechtsanspruch.

Der Umwelt zuliebe auf chlorfrei gebleichtem Papier gedruckt.

Kulmbacher Land im Januar 3


HOCHZEIT 2019

Brautmodenschauen und Hochzeitsmesse im

Bekleidungshaus Murk

Nachdem das Bekleidungshaus Murk bereits im November in einer

Preview Brautmodenschau die neuesten Trend der Braut- und

Bräutigammode vorstellte, erfolgt nun die größere Hochzeitsmesse

am 12. und 13. Januar im Eventraum des Bekleidungshauses. Der

Eintritt beträgt 5 € (Karten im Vorverkauf bei Murk). Die Infostände

der Aussteller können ohne Eintritt besucht werden.

Die Modenschauen dauern jeweils circa

90 Minuten (incl. 15 Minuten

Pause). Neben Braut- und Bräutigam -

moden werden auch Festmoden für

die Gäste und Blumenkinder gezeigt.

Was trägt Braut 2019?

Bei den Brautkleidern sind Spitzen -

braut kleider und Vintage Kleider weiterhin

sehr beliebt. Auffällig bei vielen

Kleidern ist die Rücken ansicht. Durch tiefe Ausschnitte, teils mit

Spitze verziert, zieht der Rücken alle Blicke auf sich. Spitzen braut -

kleider gibt es in der klassischen A-Linie, dem Meerjungfrauen-Kleid

und dem Prin zessinnen-Tüllkleid. Ein wichtiger Trend ist der Tattoo-

Effekt. Hier werden Spitze und hautfarbener Tüll kunstvoll miteinander

kombiniert, so dass Blüten oder Blätter, wie auf nackter Haut gezeichnet

scheinen.

Ein weiterer Trend sind Kleider im Bohemian Stil, kurz Boho-Kleider,

mit gehäkelten Stoffdetails. Diese Kleider sind chic und lässig zugleich.

Die Materialien sind überwiegend Satin, Chiffon, Taft und

Tüll. Die Farbpalette reicht vom klassischen weiß bis zu creme

Farben. Ein aktueller Trend sind Kleider in "Blush Rose“. Hier wird ein

warmes Puderweiß mit leichtem rose kombiniert.

4

Kulmbacher Land im Januar


Und was trägt Mann?

Auch bei den Herren hält der Retro-Look Einzug.

Karo- und Glencheck-Anzüge mit schmalen

Hosen sind „up to date“. Farblich im Trend liegen

vor allem Blau- und Grau-Farbtöne, mit verschiedenen

Schattierungen. Eben so, wie bei der

Braut, sind die Accessoires wichtig. Farblich abgestimmte

Westen, Plastrons, Fliegen oder

Krawatten, und Einstecktücher sollten auf das

Outfit der Braut abgestimmt werden.

Weitere Infos: www.murk.de

Das Kulmbacher Land verlost

1 Bilderrahmen von Rosenthal

Größe 10 x 15 cm, Metall mit echter Silberauflage, Form Silver Collection,

Dekor Finesse, Preis ca. 79,-- €

Wer gewinnen möchte, schreibt eine

Post kar te oder E-Mail (verlosung@

kulmbacher-land.com) mit dem Stichwort

„Rosenthal“ (Einsen de schl.: 25.1.2019)

an das Kulm bacher Land.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

2 Große Hochzeitsmessen

in Kulmbach und Hof mit Modenschau

Am 20. Januar ist es soweit! Die Just Married Hochzeitsmesse in der Stadthalle

Kulmbach öffnet ihre Pforten. Zahlreiche Hochzeitsspezialisten präseneren Euch

die aktuellen Trends und Tipps, Ausgefallenes und natürlich auch Altbewährtes

rund um den schönsten Tag im Leben. Diese Hochzeitsmesse setzt wieder Zeichen

und bietet jedem Brautpaar die Möglichkeit, sich umfangreich zu informieren und

günsg zu kaufen. Lasst Euch von der tollen

Modenschau vom „Hochzeitshaus in Bayern“

zusammen mit Hochzeitsstudio „Le Mariage“

und „Traumhochzeit beim jungen Weber“ mit

den neuesten Trends verzaubern oder von der

Live‐Performance unserer Künstler unterhalten.

Das macht den Besuch der Just Married

Hochzeitsmesse in der Stadthalle Kulmbach für

Heiratswillige und Brautpaare zu einem echten

Muss. Die Just Married Hochzeitsmesse findet

am Sonntag von 12 bis 17 Uhr sta.

Da der Verkauf zur Hochzeitsmesse zugelassen

ist, dür Ihr Euch auf viele Schnäppchen freuen.

Es werden Modekollekonen für Braut,

Bräugam und Gäste in riesiger Auswahl und zu

tollen Kondionen präsenert. Hochzeits ‐

florisk, Schmuck, Trauringe und Einladungs ‐

karten werden ebenso angeboten wie zahlreiche Deko‐Ideen und vieles mehr.

Einfach alles, um den schönsten Tag im Leben perfekt zu machen!

Zentral in der Kulmbacher Innenstadt gelegen, sind für die Hochzeitsmesse genügend

Parkmöglichkeiten vorhanden. Die Stadthalle Kulmbach, Sue 2, ist aufgrund

der Ausschilderungen leicht zu finden. Ein großer Besucherandrang wird erwartet,

denn kaum ein Brautpaar wird sich wohl diese Messe entgehen lassen.

Nähere Informaonen und Termine weiterer Hochzeitsmessen finden Sie unter

www.just‐married.de oder erfahren Sie unter der Just Married Hotline: 0921/ 78 67 437.

Nur 1 x Eintri zahlen und 2 Messen besuchen:

Weitere Messe in der Freiheitshalle Hof am 13. Januar von 12 ‐ 17 Uhr.

Nähere Infos unter www.just‐married.de

Caspar-Fischer-Straße 13

95326 Kulmbach

Telefon 0 92 21 / 37 19


Gutschein für 50 % auf alle Schulartikel

Gültig bis 15. Februar 2019

Kulmbacher Land im Januar 5


Konfetti-Kanone

Mit weißem Schmetterlings-Konfetti

aus Papier,

ca. 40 cm,

Durchmesser

5 cm, € 4,95.

uf Burg Rabenstein werden Träume wahr. Hoch oben auf dem

AFelssporn steht die trutzige Burg wie früher zu Zeiten der Ritter

und Edelleute. Im Innern der Burg präsentiert sich in der Beletage

ein Ambiente wie im Schloss!

Empfang in den barocken Salons, Champagner auf der großen

Burgterrasse, Speisen und Tanzen im prunkvollen Renaissance-Saal,

Mitternachtsbuffet im prächtigen Waffensaal, Entspannen im

Kaminzimmer, Übernachten in romantischen Hotelzimmern im individuellen

Burgstil, Frühstücken im Mark grafensaal...

Eine ganze Burg - exklusiv für die Gäste. Eine Hochzeit wie im

Märchen!

Auch für kleinere Gesellschaften bietet Burg Rabenstein den passenden

Rah men.

Kontakt: Tel. 09202/9700440 oder info@burg-rabenstein.de

www.burg-rabenstein.de

Gästebuch

Unsere Gäste

Illustrationen von Nora Paehl, 64 S.,

24 x 23 cm, Hardcover mit

Stoffbezug und zwei Folien,

Leseband, Folienschnitt, € 20,--.

Der Hochzeitsplaner –

Vorfreude auf den

schönsten Tag

love &

happiness

Eintragbuch und

Sammeltasche

Illustrationen von

Nora Paehl, 128 S.,

14 x 20 cm, Broschur mit Folie,

Klarsicht-Reißverschlusshülle, innen 4-fbg.,

Leseband, EAN 40-50003-94989-5, € 13,--.

Produkte von Coppenrath

„Im siebten Himmel“

Die vorgestellten Produkte sind

ab Februar lieferbar unter

www.coppenrath.de

NATURP

RPARADI

RADI

IES

BURG RABENSTEIN

Hochzeit

auf Burg Rabenstein

Ein Fest fürs Leben im Herzen der Fränkischen Schweiz

Blaicher Str. 23

95326 Kulmbach

Tel.: 09221 827454

Heidi Joppich

Rabenstein 33 · 95491 Ahorntal · Te

el 09202 / 97 00 44-0 · www.burg-rabenstein.de

6

Kulmbacher Land im Januar


Kulmbacher Land im Januar 7


Feiern Sie mit der Gastonomie

Hagleite eine

märchenhafte

Hochzeit

im Festsaal der

Plassenburg

Informationen: www.@hagleite.de – Hochzeiten –

oder Telefon 09221/4231 – info@hagleite.de

Vintage-Plattenspieler

mit den 10 schönsten Hochzeitsmelodien

Arrangement und Produktion: Thomas Göthel, Illustrationen von Nora

Paehl, digitaler Plattenspieler in Geschenkbox (14 x 18 x 9 cm) 4-fbg.,

10 Mini Schallplatten mit je 40 sec. Musik, € 22,--.

8

Kulmbacher Land im Januar


Franken Top

Nichts ist auf Festen wichtiger als gute Laune und

ausgelassene Stimmung. Die beiden Routiniers

lassen überall die Fetzen fliegen. Sie haben in allen

Richtungen der Tanz -und Unterhaltungsmusik etwas

zu bieten 2 Musiker, die nicht nur mit modernster

Technik aufwarten, sondern ihre Instru -

mente noch wirklich beherrschen und ihr Publikum auch noch begeistern können. Mit

perfektem Gesang, spontan und sicher lassen sie fast keinen Musikwunsch offen.

Jubiläen – Zeltfeste – Vereinsfeiern – Firmenfeste – Geburtstage – Hochzeiten

Vertrauen Sie auf 40 Jahre Bühnenerfahrung, Zuverlässigkeit und Kompetenz

Bernd Kern 0921/43152 • 0171/1 459 457

Peter Birk 09228 / 1525 • 0172 / 4 959 158

Mail: birk-thurnau@gmx.de www.duo-frankentop.de

Hochzeitsmesse inspiriert

für den schönsten Tag im Leben

Am 27. Januar von 13 bis 18 Uhr dreht sich im wunderschönen Ambiente

des Rosenthal-Theaters in Selb alles um den schönsten Tag im Leben.

Rund 20 Aussteller präsentieren im Rahmen der „Hochzeitsmesse“ zahlreiche

Ideen für eine gelungene Festveranstaltung. Angefangen vom

Brautkleid bis hin zum festlich gedeckten Tisch.

Bei der Vorbereitung muss an vieles gedacht werden. Von der Ein la -

dung der Gäste über die Bewirtung bis hin zum Rahmenprogramm soll

alles perfekt werden. Für die heiratswilligen Paare, ihren Familien und

Freunden wurde ein umfangreiches, inspirierendes Angebot sowie ein

spannendes Rahmenprogramm zusammengestellt, bei dem keine

Wünsche offen bleiben.

Ideen für die Flitterwochen präsentiert die Stowasser Touristik GmbH bei

der Kurzpräsentation mit dem Thema „Curaçao – das blaue Herz der

Karibik“ um 14 Uhr.

Dieses Jahr erstmal mit im Programm – ein kleiner Schnupper-Tanzkurs

gemeinsam mit dem Team von der mobilen Tanzschule „Tanzhexle“ aus

Windischeschenbach. Ab 15 Uhr kann man hier schon mal die ersten Steps

für den perfekten Hochzeitstanz proben.

Als krönenden Abschluss wird es um 16 Uhr eine Modenschau geben.

Dabei präsentieren das Brautmodenstudio Le Mariage aus Hof, die

NoBasics Fashion GmbH, das Modehaus Zeitler aus Mitterteich und das

Floristikfachgeschäft „Grünes Gewölbe“ eine einzigartige Auswahl an

aktuellen Trends im Bereich der Braut- und Festmode.

Mit dabei sind die folgenden Firmen: Amon - Uhren, Schmuck, Optik,

Brunat Goldschmiede, EJF Service u. Fürsorge gGmbH Hotel „Haus Silber -

bach“, Frankonia Films, FrisierBar, Foto Reckziegel, Grünes Gewölbe,

Hotel Rosen thal Casino, Kerstin’s Dreamworld, Kre(st)ationen, Le Mariage

- Brautmo den studio Hof, Modehaus Zeitler GmbH & Co KG, Schlosshotel

Ernestgrün, Stadt Selb - Standesamt, Stowasser Touristik GmbH, Por zel -

lan ikon, Photo Graphik Lounge, Rosenthal Outlet Center, mobile Tanz -

schule Tanzhexle.

Kulmbacher Land im Januar 9


Gesundheit & Wellness

Körperliche

und seelische

Ge sundheit ist

ein Balanceakt

unseres gesamten

Or ga -

nismus. Ständig bestrebt, auszugleichen

zwischen dem, was er zur

Aufrechterhaltung seiner vielfältigen

Körperfunk tio nen benötigt

und dem, was wir ihm an Stress,

mangelhafter Er nähr ung, Genussund

Arznei mitteln zumuten, ist er

doch oftmals überfordert, wir werden

krank. In Bezug auf Säuren

und Basen besteht der Balanceakt

darin, einen in engen Grenzen liegenden

pH-Wert in unserem

Körper unbedingt konstant zu halten.

(Der pH-Wert gibt Auskunft

10 Kulmbacher Land im April Januar

Balance-Akt des

Stoffwechsels

über den Säuregrad einer Lösung.

Liegt dieser Wert unter 7, bezeichnet

man ihn als sauer, über 7 ist er

basisch.) Besteht nun eine Stoff -

wech sel schwäche, so führt eine

oben genannte Lebens weise über

kurz oder lang zu einer Über -

säuerung des Körpers.

Zahlreiche Betroffene leiden an einer

scheinbar chronischen Er kran -

kung, die in Wirklichkeit lediglich

auf einer Übersäuerung beruht.

Diese Erkrankungen reichen von

Depressionen und ständiger Mü -

dig keit, starkem Befall von Zahn -

karies und Paradontose, sowie allgemeinen

Entzündungen der

Schleimhäute(des Mundes, Ma -

gens, Darms, etc) und chronischer

Erkältung, Migräne bis zu Rheu -

Erkältungszeit...Salzgrottenzeit

Genießen Sie in unserer Grotte, die salzhaltige Luft,

das Plätschern der Saline und das wunderschöne orange Licht,

das bis in die Seele wirkt! (Geschenkgutscheine!)

Wirkt unterstützend bei: Erkältungskrankheiten, Bronchitis,

Asthma, Nasennebenhöhlenentzündungen, Hals und

Kehlkopfbeschwerden, Neurodermitis, Schuppenflechte,

Allergien, allergische Beschwerden, Depressionen, Stress,

Erschöpfungszustände, Kopfschmerzen, Migräne.

„Heil“-Salzgrotte

Kneipp-Gesundheitshof

Ferienwohnungen

Waldbuch 2, 96364 Marktrodach/Seibelsdorf

Telefon: 09223/1482

www.biohof-heil.de,

info@biohof-heil.de

Anmeldung nach

telefonischer Absprache

Parkplätze direkt

vor dem Haus!

ma, Ekzem, Neuralgien, Arthro se

und Osteoporose, wobei die

Aufzählung hiermit noch lange

nicht vollständig ist.

Fehlt unserem Körper durch

falsche Nahrungsauswahl (durch

vermehrt säurespendenden Nah -

rungsmittel wie Fleisch, Wurst und

Süßigkeiten jeglicher Art etc.),

Stress, Genuss- und Arz nei -

mittelkonsum verursacht, die nötige

Menge an Vitalstoffen, so werden

Stoffwechselvorgänge nur

noch unvollständig durchgeführt.

Saure Zwischenprodukte, die

sonst bei ausreichender Vitalstoff -

versor gung von körpereigenen

Mechanis men (Enzymen) abgebaut

werden würden, gelangen in

die Blutbahn und senken den hier

herrschenden pH-Wert. Dieser

liegt optimal zwischen 7,35 und

7,45. Wird das Blut nun mit

Säuren belastet, hilft sich der

Körper mit einem Puffersystem, um

diese so schnell wie möglich zu

normalisieren. Dieses System ist

denkbar einfach: Es bindet jede

Säure an eine Base, wodurch beide

Subs tanzen zu einem Salz neutralisiert

werden. Gut genutzt werden

können hier z.B. basische

Mineralstoffe, wie Calcium, Mag -

nesium, Zink, Kupfer, Eisen, Man -

gan, usw.

Diese Mineralstoffe sind Teil unseres

Körpers und u.a. Bestandteil

der Knochen, Muskulatur oder des

übrigen Gewebes. Wird der

Körper nun mit einer großen

Anzahl Säuren belastet, ohne dass

eine ausreichende Menge basischer

Mineralstoffe über die

Nahrung diese neutralisieren, opfert

der Organismus hierfür kör -

per eigene Reserven. Und da

Calcium nun einmal das Mineral

ist, das in unserem Körper in der

größten Menge gespeichert ist,

dient es auch als Säure-Puffer. Bei

manch einem von uns werden

hierdurch die Zähne auf einmal

sehr anfällig . Oder er klagt über

zunehmende Schmerzen im

Unterleib, weil sein Darm permanent

„entzündet“ ist. Viele von uns

merken jedoch lange Jahre nichts,

bis sie plötzlich unter starken

Rücken- oder Nackenschmerzen

leiden und sich schließlich bei einem

eigentlich harmlosen Sturz

den Oberschenkelhalsknochen

oder gar Wirbel brechen. Hier

wird das Ungleichgewicht des

Säure-Basen-Haushaltes zu einer

wichtigen, doch selten erkannten

Ursache der Osteo porose.

Da wir uns fast alle nicht so ernähr -

en, wie es für unseren Körper richtig

wäre (1/3 säurespendende

und 2/3 basische Lebensmittel),

und wir uns gleichzeitig, sowohl

beruflich als auch privat, oft über

die Kräfte hinaus engagieren, ist

es wichtig, hier rechtzeitig vorzubeugen

und den Körper durch geeignete

Nahrungsergän zungs mit -

tel (wie z.B. Natriumbicar bonat in

Form von beispielweise Bullrich`s

Vital, Substitution von Zink,

Vitamin E, Calcium, v.a. essentiellen

Fettsäuren in Form von kaltgepressten

Pflanzenölen) wieder ins

Gleich gewicht zu bringen. Zur

Basen-Therapie gehören aber

auch ausreichende Trinkmengen

von Wasser und Kräutertees und

Bewe gung, wodurch nicht nur der

Kno chen in seiner natürliche

Funktion beansprucht, sondern

auch über die Lunge unmittelbar

Kohlensäure als rasches Regulativ

des Säure-Basen-Haushaltes abgeatmet

wird.

Dr. med. Manfred Kummer

Info: 0 92 27 / 66 77


Gesundheit

& Wellness

Dr. Leander Steinkopf

Die andere Hälfte der Heilung

Warum wir Zuwendung brauchen, um richtig

gesund zu werden

Wenn wir krank sind, zeigt unser Körper Symptome. Wir

sind träge, müde, haben Fieber – die allseits bekannten

Abwehrreaktionen unseres Organismus. Doch was, wenn

diesen Krankheitsanzeichen noch eine andere Funktion

zugrunde liegt, als nur gefährliche Erreger zu bekämpfen?

Evolutionspsychologe Leander Steinkopf erklärt, welche Rolle menschliche

Interaktion bei der Genesung spielt. Unsere Symptome sollen unseren

Mitmenschen signalisieren, dass wir hilfsbedürftig sind. Erst, wenn wir

Anerkennung für unser Leiden bekommen, können sie abklingen. Was wir

daher brauchen, ist ein Gesundheitssystem, das diesem Heilungsprozess

Rechnung trägt. Ein System, das Menschen sieht statt Zahlen.

224 Seiten, 15,5 x 21,0 cm, gebundenes Buch mit Schutzumschlag, erschienen

im mosaik-Verlag, 20, – Euro

Eunike Grahofer

Wildnisapotheke

Hausmittel aus 400 Jahren

Die Zutaten der alten Wildnisapotheke, der Haus apo -

theke unserer Großmütter, sind leicht für jeden zugänglich

– sie werden von Wald und Wiese zur Verfügung gestellt!

Mit diesem Buch tauchen sie in die Welt der

überlieferten einfachen Rezepte von Fichtennadelbädern

bei Erkältung, Breitwegerich für die Gelenke, Vogel -

mierensalbe für die Haut, Kirsch stingel für die Augen, Königskerzenblüten

bei Schmer zen bis Hagebuttenkerne für die Venen ein. Die Gliederung nach

dem Rhythmus der Natur lässt die 12 Monate des Jahres chronologisch ablaufen.

Unter jedem Monat finden sich die Hausmittelrezepte jener Pflanzen,

die gerade optimal zu verarbeiten sind.

264 Seiten, 28,90 Euro, erschienen im freya-Verlag

Das Kulmbacher Land verlost 2 Exemplare.

Wer gewinnen möchte, schreibt eine Post kar te oder E-Mail (verlosung@

kulmbacher-land.com) mit dem Stichwort „Wildnisapotheke“ (Einsen de -

schl.: 25.01.2019) an das Kulm bacher Land. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

MANUKA HONIG

Äußerliche Anwendung: • Verletzungen •

Hauterkran kungen • Insekten stiche

Innerliche Anwendung: • Erkältungen • Blasen -

ent zündung •

Magen -

schleimhaut - Kulmbacher

entzündung, Ma -

gen verstim mung,

Sod bren nen, Refluxkrankheit,

Ma gen geschwüre,

Speise röhrenent zün dung en,

Darm ent zündungen, Reizdarm,

Colitis, Durchfall • Zahnfleischent -

zündung en: Parodontose, andere

Entzündungen im Mundraum

und Teeladen

Öffnungszeiten

Mo-Fr. 9.00 - 13.30 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr, Sa. 8.30 – 13.00 Uhr

Feldenkrais

‐Praxis

kleine Bewegungen ‐ große Wirkung

Die Methode wurde von Dr. Moshé Feldenkrais entwickelt. Sie

ist ohne Einschränkung für jeden geeignet.

Persönliche Rückmeldungen:

➣ Ich fühlte mich noch nie so aufgerichtet (w/35 Jahre)

➣ Das erste Mal, dass ich beim Laufen meinen Fersensporn nicht

spüre (w/45 Jahre)

➣ Ohne Feldenkrais wäre ich wahrscheinlich steif (m/57 Jahre)

➣ Ich komme wegen dem „Vorher‐Nachher‐Gefühl“(w/29 Jahre)

➣ Meine Rückenschmerzen sind weg (m/45 Jahre)

➣ Ich komme, mache kleine feine Bewegungen und fühle mich

danach leicht und erholt (w/40 Jahre)

➣ Mit der Zeit merke ich, dass ich mich anders bewege (m/52 J)

➣ Ich habe das Gefühl, wenn ich Feldenkrais mache, lacht mein

Körper (w/59 Jahre)

Neue Kurse:

Ab Montag, den 14. Januar (Mo, Mi, Do)

Zusätzlich:

Ab Mittwoch, den 16. Januar: Beckenboden

Seminare jeweils samstags:

26.01. Feldenkrais zum Kennenlernen

09.02. Freie Augen, weicher Mund, entspannter Kiefer

23.02. Schulter und Nacken

06.04. Beckenboden

11.05. Das „Kreuz“ mit dem „Kreuz“

25.05. Leichte Beine, sicherer Stand

Einzelbehandlungen nach Vereinbarung

Ausführliche Infos unter www.karinfrank‐feldenkrais.de

Karin Frank

lizenzierte Feldenkrais‐Pädagogin

Kronhüttenweg 58 • 95326 Kulmbach

Telefon: 09221 / 66739

info@karinfrank‐feldenkrais.de

www.karinfrank‐feldenkrais.de

Kulmbacher Land im Januar 11


2019 ist da und du bist dir sicher – Das wird Dein Jahr! Vielleicht gehörst du zu denen, die sich den guten

Vorsatz gefasst haben: Dieses Jahr nehme ich ab, verbessere meine Figur und erreiche mein

Wohlfühlgewicht? Hast du deinen guten Vorsätzen in den letzten Jahren auch Taten folgen lassen?

Oder hat es sich einfach doch nicht ergeben und du konntest schlichtweg keinen Anfang finden?

Dann ist jetzt die Gelegenheit die guten Vorsätze 2019 erfolgreich umzusetzen.

Im fit’n fun bieten wir hierzu das Abnehmprogramm myintense+ an.

Und das Beste daran ist: Du nimmst ab und Deine Krankenkasse zahlt!

Damit wir dir alle Fragen dazu beantworten können, laden wir dich

ganz herzlich zu einem kostenlosen Beratungsgespräch ein.

Sichere dir zwischen dem 2. und 20. Januar deinen persönlichen

Wunschfigur‐Termin. Wir freuen uns darauf, dir dabei zu helfen,

deine lästigen Pfunde in diesem Jahr los zu werden.

fit’n fun Kulmbach • Hardenbergstraße 30 • 95326 Kulmbach • Telefon 09221/877822 • www.fit‐n‐fun.de


Termine

Galerie EINblicke

Melchior-Otto-Platz 10, Kronach

„Cesaros Venedig-

Entlastungs-Projekt“

Eröffnung Mittwoch 16. Jan., um 18 Uhr

Dauer: bis 18. Juni 2019

Freier Eintritt ins Museum mit zusätzlicher Führung

zum Hofer Brauereiwesen

am Sonntag, 6. Januar von 13 bis 18 Uhr

Müller-Tag im Museum

Bayerisches Vogtland

Die Hermann und Bertl Müller-Stiftung lädt hier immer

zum kostenlosen Museumsbesuch,

Sigmundsgraben 6, 95028 Hof

Um 15 Uhr findet eine kostenlose Führung zum

Thema „Das Hofer Brauwesen“ mit Gästeführer

Dieter Busch statt. Genau richtig zum Tag des

„Stärkeantrinkens“ beschäftigt sich die

Sonntagsführung mit der Geschichte der Hofer

Brauereien - von den Kommunbrauereien bis zu den

großen Exportbierbrauereien und deren Niedergang.

Das benachbarte Reinhart-Cabinett ist von 14 bis 17

Uhr geöffnet und zeigt noch bis zum 13.01.2019 die

Sonderausstellung

„Ernst Neukamp – In Hofer Familien“.

97. Kabinettausstellung

der Kunstvereins Bayreuth

WELF SCHIEFER „Altworms“

20. Januar bis 24. April 2019

Welf Schiefer lebt und arbeitet in Hamburg. Er ist ein

virtuoser Zeichner und jongliert mit verschiedenen

grafischen Techniken, um seine skurril anmutenden

Fragmente menschlicher und tierischer Körperteile

ins Bild zu setzen. So entstehen Karikaturen, die von

liebevollem, manchmal mitleidigem Humor umspült,

ihre seltsame, traumhafte Existenz auszuleben scheinen.

Märchenhaftes, Jahrmarktszenerie, Reminis -

zenzen an Kunst- und Literaturgeschichte, Politik und

Gesellschaft werden bei Schiefer im wahrsten Sinne

des Wortes auseinandergenommen. Ein Erschei -

nungsbild zwischen vermeintlich harmlos lustiger

Buchillustration und Morbidität reißt den Betrachter

hin und her, lässt ihn lachen und grübeln zugleich.

Eröffnung: Sonntag, 20. Januar, 11.00 Uhr.

Öffnungszeiten: Di bis So, 10 bis 17 Uhr

Ausstellungen

Kunstsammlungen der Veste Coburg

Ausstellung Noch bis 17.03.2019

„Glasinstallation mit

interaktivem Klangerlebnis von

Carrie Fertig im Fürstenbau“

Öffnungszeiten: Di – So 13 – 16 Uhr

Deutschen Dampflokomotiv Museum

Neuenmarkt, Birkenstr. 5

Weihnachtsausstellung

„Dampf im Kinderzimmer“

Passend zur

Weihnachtzeit als

klassische Spiel -

eugzeit präsentiert

die Sonder aus -

stellung die Vielfalt

von Dampf spiel -

zeugen. Von der einfachen Grundausführung mit

„Wackelzylinder“ bis hin zu aufwendigen technischen

Lösungen wie der Ventilsteuerung.

Noch bis zum 3. Februar 2019

Richard-Wagner-Zimmer

aus „Hotel Fantaisie“ Donndorf

im Historischen Museum, Bayreuth,

Kirchplatz 4, zu sehen. Zunächst bis Mitte Januar

Hier verbrachte Richard Wagner zusammen mit

seiner Familie die ersten fünf Monate in seiner neuen

Wahlheimat Bayreuth.

Das kleine Hotel in der

malerischen

Umgebung war der

geeignete Ort für den

Start in ein neues

Leben. Die Unterkunft

entsprach ganz dem

repräsentativen

Anspruch sowie den privaten Rückzugsbedürfnissen

des Künstlers. Vor hier aus organisierte Richard

Wagner den Neubau des Festspielhauses und seines

Wohnhauses „Wahnfried“, hier arbeitete er an der

„Götterdämmerung“, dem Schluss seines „Ring der

Nibelungen“, und an seiner Autobiographie.

Öffnungszeiten: Dienstag bis

Sonntag, von 10 bis 17 Uhr

Ausstellung im Foyer des Festsaals

der Freiheitshalle Hof, Kulmbacher Str.

„UNDERCOVER“

LP-Hüllen aus der Sammlung

Udo Klinger

Mit der Pop-Ära wurde aus der reinen Verpackung eine

Form der angewandten Kunst, die mehr ist als ein

Werbeauftritt. Große Namen wie Andy Warhol oder

die Agentur Hipgnosis prägten mit ihren spektakulären

Entwürfen eine ganze Generation.

Die Ausstellung ist bis zum 20. Januar zu sehen;

täglich 10 bis 17 Uhr.

Vom 31.12.18 bis 4.1.19 geschlossen.

Historisches Badhaus, Obere Stadtgalerie,

Historisches Badhaus, Kulmbach

Winterausstellung

Unverfroren

Geht noch bis 27. Januar

Mitglieder des Kunstverein Kulmbach e.V. sowie

Künstler der Region zeigen gemeinsam kreative,

spannungsgeladene Arbeiten aus der Welt der

Malerei, Zeichnung, Fotografie sowie Objektkunst.

Zu sehen sind die Werke im Badhaus jeweils Freitag,

Samstag und Sonntag von 13 bis 17 Uhr

sowie in der Oberen Stadtgalerie Samstag und

Sonntag von 14 bis 17 Uhr.

Ausstellung im Rosenthal-Theater Selb

„Erde in Form gebracht“

von Gertrud Murr-Honikel aus Kulmbach

Die Kulmbacher Künstlerin Gertrud

Murr-Honikel präsentiert in dieser

Ausstellung unter dem Titel „Erde

in Form gebracht“ Objekte und

Kleinplastiken aus Keramik. Ein

Schwerpunkt ihrer künstlerischen

Tätigkeit ist der Mensch in allen

seinen Lebensbereichen.

Die Ausstellung ist bis 20. Januar donnerstags und

freitags von 15 bis 18 Uhr, und sonntags von 10 – 12

Uhr geöffnet. Am 6. Januar bleibt sie geschlossen.

Schulen und Gruppen können die Ausstellung nach

Vereinbarung besuchen. Weitere Infos gibt gerne das

Kulturamt der Stadt Selb unter Telefon 09287/883-

119 und 883-125, E-Mail: kulturamt@selb.de,

Internet: www.selb.de.

Kulmbacher Land im Januar 13


Termine

1. Dienstag / Neujahr

Ahorntal

17:00 Uhr Höhlenevent:

„Sophie at Night“ in der

Sophienhöhle & 3-Gänge-

Burgmenü auf Burg Rabenstein.

Info: Tel. 09202/970-044-0

oder www.burg-rabenstein.de

Bad Berneck

13:00 Uhr „Neujahrs wander -

ung“ - Geführte Wanderung

mit Heinrich Heinz. Treffpunkt:

Großparkplatz Anger. Info:

09273-6208

Bad Staffelstein

07:30 Uhr Basilika

Vierzehnheiligen: Neujahr.

Hochfest der Großmutter Maria

- Weltfriedenstag. 9.00 Uhr

Thomas Purucker, Insel 8

www.hofladen-purucker.de

Neue Öffnungszeiten:

Di.-Do. und Sa. 9-13 Uhr

Fr. 9.18 Uhr.

Vom 2. bis 7.1. geschlossen.

Speiseplan für Januar:

Jeweils freitags

11.1. Kohlrouladen mit

Butterkartoffeln

18.1. Schäuferle mit Klöß

25.1. Krenfleisch mit Klöß

Amt, 10.30 Uhr Hochamt,

14.00 Uhr Segensfeier für

Familien mit Kindern

Bad Steben

19:30 Uhr „Wiener Bonbons“ -

Neujahrskonzert mit der

Erzgebirgischen Philharmonie

Aue im Großen Kurhaussaal,

Badstr. 30

Bamberg

17:00 Uhr Neujahrskonzert mit

dem Bamberger Kammero -

rchester in der Konzert- und

Kongresshalle, Mußstr. 1,

Joseph-Keilberth-Saal

Bischofsgrün

13:00 Uhr FGV Bischofsgrün -

„Neujahrswanderung“.

Treffpunkt: Gegenüber

Laudien-Rathaus-Galerie

15:30 Uhr Neujahrsbegrüßung

durch den Bürgermeister und

Neujahrsanschießen der

Bischofsgrüner Böllerschützen

am Marktplatz

Creußen

14:00 Uhr Neujahrsböllern

durch die Böllerschützen der

Kgl. Priv. Schützengilde

Creußen, An der Stadtmauer,

Marktplatz 1

Grafengehaig

17:30 Uhr Gottesdienst zum

Jahresbeginn in der Heilig-

Geist-Kirche

Ludwigschorgast

16:00 Uhr Gottesdienst mit anschl.

Neujahrsempfang in der

kath. Pfarrkirche

Mainleus

17:00 Uhr Neujahrsgottesdienst

in der Christuskirche

Neudrossenfeld

14:00 Uhr Neujahrsböllern der

Schützengesellschaft „Die Alten

Treuen“ bei der Bogenanlage

Rugendorf

16:00 Uhr Neujahrsandacht mit

anschl. Sektempfang in der St.

Erhard und St. Jakob - Kirche

Saalfeld

11:00 Uhr bis 22:00 Uhr

„Saalfelder Eiszauber“ -

Eislaufbahn auf dem Marktplatz

Warmensteinach

13:00 Uhr Neujahrsempfang

beim Rathaus

16:00 Uhr Neujahrskonzert mit

dem Posaunenchor in der

Dreifaltigkeitskirche, Kirchweg

19

Wunsiedel

18:00 Uhr Neujahrskonzert -

Musikalisches Feuerwerk mit

dem Johann Strauß Orchester

Budapest in der Fichtel gebirgs -

halle, Jean-Paul-Str. 5

2. Mittwoch

Ahorntal

18:00 Uhr Wildschwein-

Grillbuffet auf Burg Rabenstein.

Info: Tel. 09202/970-044-0

oder www.burg-rabenstein.de

Bamberg

21:00 Uhr Jazzclub Bamberg:

Jazzclub-Session in der Oberen

Sandstr. 18. Eintritt frei! Info:

0951-53740

Bayreuth

14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Bayreuther Stadtmeisterschaft

im Hallenfußball D-Junioren

(Vorrunde) in der Oberfranken -

halle, Am Sportpark 3

18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Bayreuther Stadtmeisterschaft

im Hallenfußball B-Junioren

(Vorrunde) in der Oberfran -

kenhalle, Am Sport park 3

Saalfeld

11:00 Uhr bis 22:00 Uhr

„Saalfelder Eiszauber“ -

Eislaufbahn auf dem Marktplatz

Warmensteinach

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Führung im Glasmuseum. Info:

Touristinfo, Tel. 09277/1401

Wirsberg

14:00 Uhr Offener Senioren-

Treff mit Kaffee-Kränzchen in

der Gastwirtschaft „Zur

Göringsbruck“

3. Donnerstag

Ahorntal

19:00 Uhr Dinner meets Magic:

14

Kulmbacher Land im Januar


www.kulmbacher-land.com

Termine

„Nicht von dieser Welt“ mit Mentalist und

Magier Danny Ocean auf Burg Rabenstein.

Dinnershow vom Feinsten. Info: Tel.

09202/970-044-0 oder www.burg-rabenstein.de

Bayreuth

11:00 Uhr bis 14:00 Uhr Bayreuther

Stadtmeisterschaft im Hallenfußball E-

Junioren (Vorrunde) in der Oberfranken -

halle, Am Sportpark 3

16:00 Uhr Führung Steingraeber-

Manufaktur und Museum im Steingraeber

Haus Bayreuth, Friedrichstraße 2. Info:

www.steingraeber.de

17:30 Uhr bis 21:30 Uhr Bayreuther

Stadtmeisterschaft im Hallenfußball Herren

in der Oberfrankenhalle, Am Sportpark 3

20:00 Uhr Eishockey DEL 2: Tigers

Bayreuth - Dresdner Eislöwen im

Eisstadion, Am Sportpark 3

Fichtelberg

10:30 Uhr Winterwanderung zur Kösseine

und Habersteinen (ca. 6 km). Treffpunkt:

Park platz bei der ehem. Kristall therme,

Neubau, Mühlberg 11

Kulmbach

14:00 Uhr Treffen der Selbsthilfegruppe

Fibromyalgie in der Gasthausbrauerei

„Zum Gründla“, Am Gründlein 5. Gäste

sind jederzeit willkommen. Info: Sonja und

Hans Hadamietz, Tel.: 09228-1512

15:00 Uhr bis 16:30 Uhr Treffpunkt für

Alleinerziehende im Familientreff der

Geschwister Gummi Stiftung, Negeleinstr.

5. Info: 09221-8011816

17:00 Uhr Die Schneekönigin - Das

Musical in der Dr.-Stammberger-Halle

18:30 Uhr Romme-Abend im Vereinsheim

„Rot-Weiss“, Friedrich-Ebert-Straße 14

(Blaich). Info: Herbert Bulheller, Tel.

09203-5768395. Gäste sind herzlich willkommen

Neuenmarkt

19:00 Uhr Sammlergruppe Neuenmarkt:

Vereinsabend im ESV-Heim, Schützenstr.

3. Gäste sind herzlich willkommen

Nürnberg

20:00 Uhr 100 Voices of Gospel in der

Meistersingerhalle, Großer Saal, Münchner

Str. 21

20:00 Uhr Konzert mit „Motorjesus“ -

Race to Resurrection Tour im HiRSCH,

Vogelweiherstraße 66. Karten: 0911-

4188843

Obertrubach

17:00 Uhr Traditioneller Beschluss der

Ewigen Anbetung. Schlussprozession ab

17.00 Uhr

Presseck

19:30 Uhr Neujahrsempfang im Rathaus

Saalfeld

11:00 Uhr bis 22:00 Uhr „Saalfelder

Eiszauber“ - Eislaufbahn auf dem

Marktplatz

Selb

19:30 Uhr „Happy New Year - das Beste

zum neuen Jahr!“ - Neujahrskonzert der

Hofer Symphoniker im Rosenthaltheater,

Hohenberger Str. 9. Werke von Puccini,

Rossini, Gershwin, Elgar. Solisten: Randall

Bills (Tenor) und Richard Morrison

(Bariton); Dirigent: Russell N. Harris. Info-

Tel.: 09287/883-119 und -125

Warmensteinach

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Brauereiführung

in der Brauerei Hütten. Info: Touristinfo,

Tel. 09277/1401

4. Freitag

Ahorntal

19:00 Uhr Murder Mystery Dinner: „Da

Vinci Tod“ - Feinstes Kulinartheater auf

Burg Rabenstein. Info: Tel. 09202/970-

044-0 oder www.burg-rabenstein.de

Kulmbacher Land im Januar 15


Termine

Bad Steben

Therme Bad Steben: Mitternachtsbaden.

Die Therme hat bis 24.00 Uhr geöffnet.

Entspannung unter dem Sternenhimmel.

Info: 09288/960-0

Bayreuth

10:00 Uhr bis 13:00 Uhr Bayreuther

Stadtmeisterschaft im Hallenfußball F-

Junioren (Vorrunde) in der

Oberfrankenhalle, Am Sportpark 3

14:00 Uhr bis 17:00 Uhr Bayreuther

Stadtmeisterschaft im Hallenfußball C-

Junioren (Vorrunde) in der

Oberfrankenhalle, Am Sportpark 3

18:00 Uhr bis 20:00 Uhr Bayreuther

Stadtmeisterschaft im Hallenfußball A-

Junioren (Vorrunde) in der

Oberfrankenhalle, Am Sportpark 3

Hallstadt

20:00 Uhr „Wir haben nicht gegoogelt,

wir haben überlegt!“ - Kabarett mit Mäc

Härder im Kulturboden Hallstadt, An der

Marktscheune 1

Hollfeld

22:00 Uhr Musik vor Mitternacht mit

Thomas und Ludwig im Kintopp,

Theresienstr. 8. Eintritt frei

Kulmbach

19:30 Uhr Clubabend des Renault-Club

Kulmbach e.V. im „Braumeisterstübchen“

im Kulmbacher Mönchshof, Hofer-Str. 20

20:00 Uhr Neujahrskonzert der Hofer

Symphoniker in der Dr.-Stammberger-

Halle, Sutte 2

Nürnberg

16:00 Uhr bis 20:00 Uhr Antique & Art

Nürnberg - Internationale Kunst- und

Antiquitätenmesse in der

Meistersingerhalle, Kleiner Saal, Münchner

Str. 21

Saalfeld

11:00 Uhr bis 22:00 Uhr „Saalfelder

Eiszauber“ - Eislaufbahn auf dem

Marktplatz

Stadtsteinach

19:00 Uhr „Wer mooch ko Kumma“ -

Fränkischer Stammtisch im Gasthof

„Ratskeller“, Marktplatz 6

Weidenberg

15:00 Uhr „Kinder, Könige und die runde

bunte Welt“ - Puppentheater mit „Der

Fröhlichen Kinderbühne“ in der Gaststätte

Raps (Kaiser) in Görau 7

Weißenstadt

15:00 Uhr „Aus tiefen Kellern zu

Hochgeistigem“ - Ein Spaziergang durch

Weißenstadt! Treffpunkt: Vor der

Stadtkirche am Marktplatz. Info: Sack s

Destille, Tel.: 09253/954809 oder

0176/62069571. Nur mit Anmeldung!

Zell im Fichtelgebirge

11:00 Uhr Schlachtschüssel mittags und

abends und zum Abholen für Zuhause im

Gasthof „Zum Waldstein“, Marktplatz 16.

Info: 09257-501

5. Samstag

Ahorntal

19:00 Uhr Gruseldinner: „Dr. Jekyll & Mr.

Hyde“ - Feinstes Kulinartheater auf Burg

Rabenstein. Info: Tel. 09202/970-044-0

oder www.burg-rabenstein.de

Bad Staffelstein

10:00 Uhr Geführte Themen-Brauerei-

Wanderung mit geselliger Einkehr.

Streckenverlauf: Bad Staffelstein -

Unterzettlitz - Wiesen - Nedensdorf -

Unnersdorf - Bad Staffelstein (ca. 15 km).

Treffpunkt: Stadtturm, Bamberger Str. 25.

Info: 09573-33120

Baiersdorf

18:00 Uhr Heimat- und Kirchweihverein

Hagenau: Winterkerwa, Spiellplatz

Hagenau

Bamberg

19:00 Uhr Sinfoniekonzert des Bayerischen

Landesjugendorchesters in der Konzertund

Kongresshalle, Mußstr. 1, Joseph-

Keilberth-Saal

21:00 Uhr Jazzclub Bamberg: Tex Döring

Trio feat. Andrej Lobanov in der Oberen

Sandstr. 18. Info: 0951-53740

Bayreuth

13:00 Uhr bis 18:00 Uhr Bayreuther

Stadtmeisterschaft im Hallenfußball Altliga

in der Oberfrankenhalle, Am Sportpark 3

15:00 Uhr „Nussknacker und Mausekönig“

- Ein Märchen nach E.T.A. Hoffmann im

Brandenburger Kulturstadl, Brandenburger

Str. 35

17:00 Uhr Neujahrskonzert mit dem Alt

Wiener Strauss-Ensemble im Evang.

Gemeindehaus, Richard-Wagner-Str. 24

20:00 Uhr Konzert mit Sandy Wolfrum

und Siggi Michl in der Katharina von Bora

Kirche, Meyernberger Str. 17

16

Kulmbacher Land im Januar


www.kulmbacher-land.com

Termine

Coburg

11:00 Uhr „Drei Haselnüsse für

Aschenbrödel“ - Bühnenfassung

von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen

tschechisch-deutschen

Märchenfilm von Václav

Vorlicek und Frantisek Pavlicek

im Landestheater, Großes Haus.

Auch um 14.00 + 18.00 Uhr.

Info: 09561-898989

20:00 Uhr „Gespräch wegen

der Kürbisse“ - Komödie von

Jakob Nolte im Landestheater,

Reithalle. Auch um 20.00 Uhr.

Info: 09561-898989

20:00 Uhr 7. Coburger

Comedy Gala mit Berhane

Berhane, Don Clarke, Weiherer

und Thorsten Bär im

Kongresshaus Rosengarten,

Berliner Platz 1

Fürth

17:45 Uhr Stahlzeit - Schutt +

Asche Tour 2019. Die spektakulärste

RAMMSTEIN Tribute

Show in der Stadthalle,

Rosenstraße 50. Karten: 0911-

4188843

Harsdorf

15:00 Uhr Theatergruppe des

TSV Harsdorf: „Chaos im

Bestattungshaus“ - Komödie

von Winnie Abel im Saal des

Gemeindezentrums -

Sondervorstellung für

Behinderte

20:00 Uhr Theatergruppe des

TSV Harsdorf: „Chaos im

Bestattungshaus“ - Komödie

von Winnie Abel im Saal des

Gemeindezentrums

Helmbrechts

20:00 Uhr „Der akustische

Frühling 2019“ - Jordan Prince

(American Folk - New

Orleans/München). Support:

John Steam Jr. (Songwriter aus

Nürnberg) im Filmwerk,

Gustav-Weiß-Str. 2

Hof

14:00 Uhr Inthronisation des

Prinzenpaares der 1. Hofer KG

Narhalla e. V. im Festsaal der

Freiheitshalle, Kulmbacher-Str.

4

Kasendorf

20:00 Uhr Musikverein Kasen -

dorf von 1902 e.V.: Weinabend

mit „Safari“ im Musikheim

Kulmbach

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Stationäre Schadstoffannahme

für Haushalte im Industrie -

gebiet „Am Goldenen Feld“ neben

der Müllumladestation

11:00 Uhr Flohmarkt im

Tierheim Kulmbach, 1. Stock,

Heinersreuth 30, Ködnitz. Info-

Tel.: 09221/91288

11:00 Uhr 36. BR-Cup

(Stadtmeister) im Hallenfußball

in der Sporthalle in Weiher

19:00 Uhr Stärk` antrinken im

Bräuhaussaal mit Schweine -

braten, Klößen und Kraut oder

Sauermann`s Bratwürsten und

Kraut, mit feinen hellen Bock

aus der Museumsbrauerei, musikalische

Begleitung: San

Combo im Kulmbacher

Mönchshof, Hofer-Str. 20.

Eintritt frei - „Ein Tisch zahlt

nix!“

20:00 Uhr „Die Heile Welt

Show“ mit Beka Gigauri und

Rüdiger Baumann im Theater

DAS BAUMANN, Ziegelhüt -

tener Str. 40. Info: 09221-

93393 oder mail@das-baumann.de

Ludwigschorgast

19:00 Uhr Politischer Dämmer -

schoppen mit „Stärke-Antrin-

ken“ des CSU-Ortsverbandes

im FC-Sportheim

Mainleus

19:00 Uhr Stärk Antrinken der

IG Proß

Marktleugast

18:00 Uhr Stärk antrinken des

SV Marienweiher im Sportheim

Neudrossenfeld

09:00 Uhr Geflügel- und

Kaninchenzuchtverein:

Hauptsonderschau der

Luchstauben in der

Ausstellungshalle

Neustadt bei Coburg

13:00 Uhr Stadtmeisterschaften

im Hallenfußball in der

Frankenhalle

Nürnberg

11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Antique & Art Nürnberg -

Internationale Kunst- und

Antiquitätenmesse in der

Meistersingerhalle, Kleiner Saal,

Münchner Str. 21

Kulmbacher Land im Januar 17


Termine

20:00 Uhr „Straus? Strauss?

Strauß!“ - 10. Symphonisches

Konzert der Nürnberger Sym -

phoniker in der Meister singer -

halle, Großer Saal, Münchner

Str. 21. Werke von Oscar

Straus, Richard Strauss sowie

Musik der Strauß-Dynastie.

Solist: Felix Klieser (Horn).

Dirigent: Kahchun Wong.

Karten: 0911-4740154

Presseck

19:30 Uhr „Die Wallfahrts -

erbsen“ - Schwank von Andrea

Döring im Jugendheim in

Reichenbach

Saalfeld

11:00 Uhr bis 22:00 Uhr

„Saalfelder Eiszauber“ -

Eislaufbahn auf dem Marktplatz

Tettau

12:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Die Central Musical Company präsentiert

Das Phantom der Oper

- Am 07.01.2019 in der Konzerthalle in Bamberg um 20:00 Uhr -

Tief in den Gewölben des Pariser Opernhauses lebt ein geheimnisvolles

Wesen, das sein Gesicht hinter einer Maske verbirgt. Die Geschichte um das

Phantom der Oper ist weltbekannt. Arndt Gerber und Paul Wilhelm haben

Gaston Lerouxs Romanvorlage als Grundlage genommen und daraus eine

grandiose Musicalinszenierung geschaffen.

Ein umfangreiches Bühnenbild sowie authentische Kostüme und Frisuren

versetzen das Publikum über einhundert Jahre zurück in das altehrwürdige

Opernhaus zu Paris. Hier haust ein

grausam entstelltes Wesen, das nicht

vor Erpressung oder Verbrechen

zurückschreckt. Nur die Musik und

das junge Chormädchen Christine

berühren das zerrissene Herz des

Phantoms.

Seine Hingabe und Sehnsucht nach

ihrer Liebe lockt ihn aus seinem unterirdischen

Versteck, um mit allen

Mitteln die Karriere der jungen Sängerin zu fördern. Als „Engel der Musik“

gibt er ihr Gesangsunterricht und fordert die Direktoren der Oper auf,

Christine die Hauptrolle in der Aufführung „Die Perlenfischer“ singen zu lassen.

Das Chormädchen scheint dem dunklen Charme zu erliegen.

Doch als Christine die Liebe nicht erwidert und ihre Verlobung mit dem

Grafen Raoul de Chagny bekanntgegeben wird, weckt diese die Eifersucht

des Entstellten. Während einer Aufführung löst sich der große Kronleuchter

von der Decke des Zuschauerraumes und stürzt auf die ahnungslosen

Besucher herab.

Im daraus entstandenen Chaos gelingt es dem Unberechenbaren seine

Angebetete in sein Reich in der Tiefe zu entführen…

Eine grandiose Aufführung des wohl beliebtesten Musicals. Begleitet von einem

großen Orchester und beeindruckenden Darstellern, die mit gesanglichem

und schauspielerischem Talent überzeugen. Anmutige Balletttänzer,

einprägsame Melodien und modernste Licht- und Tontechnik verwandeln

die Musicalaufführung in ein Highlight für jede Altersgruppe.

Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter

www.dasphantomderoper.com und unter der ASA-Ticket-Hotline

01806-570 066 (0,20 €/Anruf*) erhältlich. (*aus dem deutschen

Festnetz, Mobilfunkpreise max. 0,60 €/Anruf)

Glasmachervorführung am

Glasofen im Europ. Flakonglas -

museum, Glashüttenplatz 1-7

Thurnau

18:00 Uhr Bockbieranstich im

Gasthof Passing in Tannfeld

Untersteinach

13:00 Uhr Fortuna 2. Weg:

Wanderung zur Waldschänke.

Treffpunkt: Alte Post

18:00 Uhr Die Buschklopfer

präsentieren: „Jetzt nicht,

Liebling“ - Komödie von Ray

Cooney und John Chapmann

im Kulmbacher Kleinkunst -

brettla, Hauptstraße 17. Karten:

Schreibwaren Hofmann, Tel.:

09221- 75789

18:30 Uhr Fortuna Unter -

steinach: Christbaumverlosung

im Sportheim

Wirsberg

15:00 Uhr Schafkopfrennen des

TSV Wirsberg im Sportheim

19:00 Uhr „Stärk antrinken“ der

Schützengesellschaft Wirsberg

im Schützenhaus

20:00 Uhr Romantische Zau -

ber vorstellung im Zauber -

theater Zaubertraumraum

Amaranthus.

Kartenreservierung erforderlich.

Info + Anmeldung: 0170-

3404084 oder www.zaubertraumraum.de

6. So. / Hl. Drei König

Ahorntal

16:00 Uhr Neujahrskonzert:

„Salontrio Ferenc Babari“ -

Oper, Operette & Czárdás auf

Burg Rabenstein. Info: Tel.

09202/970-044-0 oder

www.burg-rabenstein.de

Bad Staffelstein

07:30 Uhr Basilika Vierzehn -

heiligen: Erscheinung des Herrn

- Hl. Dreikönige. 9.00 Uhr Amt,

10.30 Uhr Hochamt, jeweils mit

Segnung des Dreikönigwassers.

14.00 Uhr Dreikönigsandacht

10:00 Uhr 3-Königs-Tag am

Spitalhaus. Stärk antrinken unter

freiem Himmel. Treffpunkt

für Freunde fränkischer

Tradition. Ort: Spitalhaus,

Bamberger Str. 20

Bad Steben

10:30 Uhr CSU-Dreikönigs -

treffen mit Europa-Abgeordnete

Monika Hohlmeier in der

Spielbank

14:30 Uhr bis 18:00 Uhr Ther -

me Bad Steben: Planschzeit für

Kinder in der Vitalhalle. Info:

09288/960-0

Bamberg

15:00 Uhr Pinocchio - Das

Musical für die ganze Familie in

der Konzert- und Kongresshalle,

Mußstr. 1, Joseph-Keilberth-

Saal

Bayreuth

10:00 Uhr Universität Bayreuth

- Führung im Ökologisch-

Botanischen Garten - „Stärk anlaufen:

Winterspaziergang im

ÖBG“. Treffpunkt: Eingang des

Gartens, Universitäts-Campus.

Info: www.obg.uni-bayreuth.de

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Bay -

reuther Stadtmeisterschaft im

Hallenfußball Junioren-End -

spieltag in der Ober franken -

halle, Am Sportpark 3

11:00 Uhr Universität Bayreuth

- Konzert im Ökologisch-

Botanischen Garten, ÖBG-

Gewächshauskomplex /

Ausstellungshalle mit den

„Rockin` Dinos“. Info:

www.obg.uni-bayreuth.de

17:00 Uhr „Die Feuerzangen -

bowle“ - Komödie nach dem

Roman von Heinrich Spoerl in

der Studiobühne Bayreuth,

18

Kulmbacher Land im Januar


www.kulmbacher-land.com

Termine

Studio, Röntgenstr. 2. Karten:

0921-69001

Bischofsgrün

13:00 Uhr FGV Bischofsgrün -

„Stärkewanderung“.

Treffpunkt: Gegenüber

Laudien-Rathaus-Galerie

Coburg

11:00 Uhr „Drei Haselnüsse für

Aschenbrödel“ - Bühnenfassung

von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen

tschechisch-deutschen

Märchenfilm von Václav

Vorlicek und Frantisek Pavlicek

im Landestheater, Großes Haus.

Auch um 14.00 Uhr. Info:

09561-898989

11:00 Uhr 32. Neujahrskonzert

der Stadt Coburg im Kongress -

haus Rosengarten, Berliner Platz

1

20:00 Uhr „Drei Farben“ -

Dreiteiliger Ballettabend im

Landestheater, Großes Haus.

Info: 09561-898989

20:00 Uhr „Gespräch wegen

der Kürbisse“ - Komödie von

Jakob Nolte im Landestheater,

Reithalle. Auch um 20.00 Uhr.

Info: 09561-898989

Fichtelberg

16:30 Uhr BRK-Sanitäts -

bereitschaft: Traditioneller

Preisschafkopf im BRK-Heim

Fichtelberg

Forchheim

12:00 Uhr bis 17:00 Uhr JUST

MARRIED Hochzeitsmesse in

der Volksbank Eventhalle,

Breitweidig 33. Info: www.justmarried.de

oder Hotline: 0921-

7867437

Hof

17:00 Uhr „Happy New Year -

das Beste zum neuen Jahr!“ -

Neujahrskonzert der Hofer

Symphoniker in der Freiheits -

halle, Großes Haus, Kulmba -

cher-Str. 4. Werke von Puccini,

Rossini, Gershwin, Elgar.

Solisten: Randall Bills (Tenor)

und Richard Morrison (Bariton);

Dirigent: Russell N. Harris

Kulmbach

14:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Hospizverein Kulmbach e.V.:

Trauercafé im Café im Burggut,

Waaggasse 5

16:00 Uhr Schweinebe sichti -

gung und Fütterung mit anschl.

Verköstigung von Hofeigenen

Fleischprodukten in Eggenreuth

3. Info: 09221-3919676 oder

www.kulmbacher-weideschwein.de

Ludwigschorgast

09:30 Uhr Hl. Drei Könige -

Aussendung der Sternsinger in

der kath. Pfarrkirche

Mainleus

19:00 Uhr Stärkeantrinken !!! -

jedes 3. Bier gratis beim „Paul“

in Buchau. Info: 09229-8152

Marktleugast

11:00 Uhr Stärk antrinken mit

Bockbier im Klosterbräu

Marienweiher. Info: 09255-

8075616

Münchberg

Fichtelgebirgsverein OG

Münchberg - Wanderung mit

Werner Bilek nach Laubersreuth

(8 km). PKW-Abfahrt am

Angerparkplatz. Info: 09251-

80813

Neudrossenfeld

09:00 Uhr Geflügel- und Kanin -

chenzuchtverein: Hauptson -

derschau der Luchstauben in

der Ausstellungshalle

11:00 Uhr Stärk antrinken im

Drossenfelder Bräuwerck,

Marktplatz 2a. Info:

09203/9736-515

Neuenmarkt

10:00 Uhr SPD-Dreikönigs -

treffen mit Martin Lücke

(Oberfränkischer Kandidat für

die Europawahl) im Gemeinde -

saal, Rathausplatz 6

Nürnberg

11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Antique & Art Nürnberg -

Internationale Kunst- und

Antiquitätenmesse in der

Meistersingerhalle, Kleiner Saal,

Münchner Str. 21

20:00 Uhr „Straus? Strauss?

Strauß!“ - 11. Symphonisches

Konzert der Nürnberger

Symphoniker in der Meister -

singerhalle, Großer Saal,

Münchner Str. 21. Werke von

Oscar Straus, Richard Strauss

sowie Musik der Strauß-

Dynastie. Solist: Felix Klieser

(Horn). Dirigent: Kahchun

Wong. Karten: 0911-4740154

Pottenstein

17:00 Uhr Ewige Anbetung und

Abbrennen der Bergfeuer.

17.00 Uhr Abschlußprozession

durch Pottenstein. Info:

www.pottenstein.de

Sonntag, 6. Januar

11.30 Uhr:

Musikalischer

Jahresbeginn mit den

Rockin

Dinos

Universität Bayreuth,

Konzert im Ökologisch-

Botanischen Garten,

Ort: ÖBG-

Gewächshauskomplex/

Ausstellungshalle

Kulmbacher Land im Januar 19


Stärk antrinken

Zum „Obersten“ ge hören auch die Stern singer.

Sie ziehen besonders in katholischen Ge genden

singend von Haus zu Haus und sammeln Spenden

für einen guten Zweck. Als die drei Heiligen Könige

verkleidet, verkörpern sie ein Stück biblischer Ge -

schichte. Am 6. Januar sind die Men schen besonders

bereit, ihren Geld beutel zu öffnen, das wird

auch heuer bestimmt wieder der Fall sein. Mit zum

Wohle der vielen armen Kinder auf dieser Welt.

Bockbier bzw. Starkbier

Vom Weihnachtsbock über die Starkbiere zur

Fastenzeit bis zum Mai bock: Winter und Früh -

ling, die kühleren Jahres zeiten, sind die Zeit, in denen

der Biertrinker gerne auch einmal zu den höherprozentigen

Speziali tä ten aus den Sudkesseln der

Brauereien greift. Jedem Stark bier oder Bockbier ist

gemeinsam, dass sie eine Stamm würze von mindestens

16 Prozent haben müssen. Beim Dop pelbock

Telefon 0 92 20/3 43

Heilige Dreikönige

6. Januar ab 11.30 Uhr

traditionelles

Schaschlik-Essen

sowie an allen Sonn- und Feiertagen

reichhaltiger Mittagstisch.

Auf Ihren Besuch freut sich

Familie Erlmann

20

Besitzer Werner Glaser

Kulmbacher Land im Januar

Im Ausschank die im Felsenkeller

gelagerten Biere der Mönchshof-Brauerei

Grünwehr 32, 95326 Kulmbach, Tel. 0 92 21 / 8 42 00

Wir wünschen unseren verehrten Gästen ein glückliches

und erfolgreiches neues Jahr.

Täglich reichhaltiger fränkischer Mittag- und Abendtisch

Spezialitäten vom Angusjungrind

1. bis 20. Januar geöffnet

Vom 21. bis 29. Januar Betriebsurlaub

ab Dreikönig 6. Januar

Seelöwen-Bockbierwochen

Im Ausschank die felsenkellergelagerten Biere der Mönchshof-Brauerei.

Herzlichst lädt ein Familie Glaser

Ein Genuß für die Sinne

Mönchshof Heller Bock –

Sagenumwoben, stark, süffig

Im Kulmbacher Mönchshof gab es schon eh und je ein Starkbier, das

sich in seiner Rezeptur, vor allem aber durch seine Farbe im Glas von

den sonstigen Bockbieren

unterschied. Es war nämlich

nicht dunkelgelb bis

braun, wie sonst gängig,

sondern strahlte in einem

hellen Gelb. Dieser legendäre

„Helle Bock“ von

Mönchshof wurde nun

wiederentdeckt und erweitert

die Mönchshof

Manufaktur-Linie.

Der helle Bock mit seinem

ausgeprägten Karamell -

malz-Aroma im Zu sam -

men spiel mit der mild-blumigen

Note des Tettnanger

Aro ma hopfens. In hellem

Gelb gold und unfiltriert ein

opulenter Starkbiergenuss!

Alk. 7,5 % vol. 16,8 Prozent.

Das Kulmbacher Land verlost 10 Kisten Mönchshof

Manufaktur Heller Bock 9x0,5l BV.

Wer gewinnen möchte, schreibt eine Post kar te oder E-Mail (verlosung@

kulmbacher-land.com) mit dem Stichwort „Bockbier“ (Einsen de schl.:

18.01.2019) an das Kulm bacher Land. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Stärk antrinken

muss der Gehalt der Stamm würze sogar

mindestens 18 Pro zent betragen.

Ihr Ausflugslokal

zwischen Bayreuth

und Kulmbach!

NEU: Ab sofort im umweltfreund -

lichen, plastikfreien Holzkasten

Drossenfelder Pils, 12 x 0,5 Ltr.

„Flüssiges bricht

Fasten nicht“

Eine Sonderrolle bei der Fort ent wick -

lung des beim Stark bier aus Bayern

kommt den Klös tern zu. Die Mön che,

ge wöhn lich des Lesens und Schrei bens

kundig, waren in der Lage, die Kunst

des Bier brauens systematisch weiterzuentwickeln.

Er fah rungen wurden gesammelt,

Re zepturen schriftlich festgehalten

und mit den Jahren systematisch

verbessert. Das Bier galt in den Klöstern

als nahr- und vor allem schmackhafte

Er gän zung der an sonsten eher kargen

Kost. Vor allem während der Fasten zeit

war man bestrebt, die stark eingeschränkte

Auf nah me fester Nah rung

durch entsprechend gehalt volle Ge -

tränke zu kompensieren, denn: Flüs -

siges bricht Fasten nicht!

Die Herstellung von Stark bieren in

den Klöstern bedurfte jedoch - so

sagt es die Legende - einer gesonderten

Geneh migung durch die kirchliche

Obrigkeit und war „Chefsache“. Um

dem Papst einen Eindruck vom wohlschmeckenden

klösterlichen Stark bier

zu vermitteln und so die Erlaubnis zu er -

wirken, dieses für den Ver zehr im

Kloster herstellen zu dürfen, füllte man

ein Fässchen ab und schickte es zum

Heiligen Stuhl nach Rom.

Sonntag, 6. Januar Heilig Drei König

Stärk antrinken

Mittwoch, 9. Januar ab 19 Uhr

Musikantenstammtisch

1. und 2. Januar geschlossen.

In den Wintermonaten werktags 17-23 Uhr,

Sonntags 11-23 Uhr

Wir wünschen unseren Gästen

ein gesundes neues Jahr!

Kulmbacher Land im Januar 21


Stärk antrinken

Marienweiher 6 • 95352 Marktleugast

Telefon: 09255 80 75 616

Sonntag, 6. Januar Heilig Drei König

Stärk antrinken

mit Bockbier

Ab 11 Uhr fränkischer Mittagstisch

Neue Öffnungszeiten Januar und Februar:

Mo-Mi geschlossen.

Do-Sa ab 17 Uhr

Sonn- und Feiertage ab 11 Uhr

(durchgehend warme Küche)

E-Mail: info@klosterbraeu-marienweiher.de

Internet: klosterbraeu-marienweiher.de

Facebook: /klosterbrau.marienweiher

Stärk antrinken – Ein Tisch zahlt nix!

Er hat Tradition und gehört im Kulmbacher Stadtteil Blaich

zu den ersten wichtigen Terminen im noch jungen, neuen

Jahr. Und dazu gibt es Festes und Flüssiges, letzteres liefert

Diplom-Braumeister Sebastian Hacker und sticht den hellen

Bock aus der Gläsernen Museumsbrauerei. Dazu gibt es

Herzhaftes vom Koch Jens Bauernfeind und Musik von der

San-Combo.

Der helle Museumsbock aus

der Gläsernen Brauerei ist nach

dem Vorbild des legendären

Mönchshof-Bocks eingebraut

worden: „Er ist gut gehopft und

weist eine feine Hopfenbittere

auf“, so Sebastian Hacker. Das

hoch vergorene, unfiltrierte

Bier hat einen Alkoholgehalt

von 7,3 Prozent und eine

Stamm würze von 16,3 Pro -

zent. „Genau das Richtige fürs Stärk antrinken, denn wir wollen

damit eine über viele Jahre lieb gewonnene Veranstaltung in der

Blaich aufrechterhalten, auch wenn das Bräuhaus geschlossen ist.

Dafür öffnet das Team der Museen den Bräuhaussaal und unser

Koch Jens Bauernfeind schwingt die Kochlöffel“, erläutert Bernd

Sauermann von den Museen im Kulmbacher Mönchshof.

Passend zum hellen Bock gibt es fränkischen Schweinsbraten

mit Klößen und Kraut oder Bratwürste nach

Sauermann’s Art. Für Zwischendurch verteilt

das Museumsteam Brezen zum Bier. Die musikalische

Begleitung liefert die San Combo, der

Eintritt ist frei.

„Und weil es Tradition ist, zahlt auch dieses Jahr

ein Tisch nix“, verspricht Bernd Sauermann.

Das sollte doch Motivation genug sein, am 5.

Januar ab 19:00 Uhr dabei zu sein. „A weng a

Gewaaf, a guuts Essen und an schenn Bock, des

basst zamm!“ Tischreservierungen sind

ausdrücklich erbeten. Unter 09221 – 805

14 können sich die Teilnehmer anmelden.

22

Kulmbacher Land im Januar


Bier und Lebkuchen.

Es war eine Reise zu ungewöhnlichen Kreatio -

nen, zu etwas, was man eigentlich nicht gleich

miteinander in Verbindung bringt. Aber uns

mundete es vorzüglich, denn Bayerisches Bier

und Nürnberger Lebkuchen, zwei geschützte

Begriffe, gingen eine erst ein bisschen gewöhnungsbedürftige,

aber harmonierende Liasion

ein.

Der Bayerische Brauerbund mit Sitz in Mün -

chen hatte die Idee, zu Destinationen einzuladen,

wo diese beiden Spezialitäten hergestellt

werden: In die Nürnberger Handwerks -

bäckerei Döllner und ins alte Sudhaus der

Tucher Bräu. Markus Döllner, Obermeister der

Bäckerinnung Nürnberg, zeigte uns in der

Backstube, wie diese weihnachtliche Spezia -

lität oft noch per Hand seine Form bekommt

und aufwändig glasiert wird. „Wir verkaufen

in der Saison von September bis zum 6. Januar

etwa 30.000 Lebkuchen, die mit Zartbitter-

Schokolade sind die Renner und gehen in die

ganze Welt bis zum Nordpol“, sagt er ein bischen

stolz.

Und Diplombraumeister Walter König vom

Bayerischen Brauerbund steht neben ihm, hat

das Bier mitgebracht, das ideal zum Leb ku -

chen passt. „Die Kombination der verschiedenen

Malze mündet in nussig-honigartigen

Noten, Biere mit hoher Stammwürze eignen

sich besonders“, erklärt er und nennt da besonders

das extra kreiierte „Lebkuchenbier“

aus der Museumsbrauerei Kulmbach, „streng

nach dem Reinheitsgebot gebraut“. Das kräftige,

goldgelbe Exportbier hat 12,5 Prozent

Stammwürze und enthält 5,4 Prozent Alkohol.

Sein besonderes Lebkuchenaroma verdankt es

einer kleinen Beimischung von Rauchmalz, die

milde Hopfung lasse sich wegen des rauchigmalzigen

Charakters fein erschmecken“,

schwärmt der Bierphilosof. Und wir lassen uns

Backwerk und Gebrautes auf der Zunge zergehen

- köstlich. Später einzelne Lebkuchenarten

in verschiedenen Farben mit hellem Weiß -

bierbock und dunklem Weißbier-Doppelbock

runtergespült.

Danach wird direkt im Sudhaus Rotbier von

der Brauerei Tucher gekostet, das in ungepichten

Eichenfässern reift, „der Edelbrand unter

den Rotbieren“. Ein bieriges Drei Gänge-

Menue von Braumeister und Koch Thomas

Reblitz vom gleichnamigen Brauerei-Gasthaus

in Nedensdorf bei Bad Staffelstein macht Lust

auf mehr. Maroni-Cremesuppe mit Waldpilz-

Lebkuchen-Nocken; Glacierter Kaninchen -

rücken mit Biersauce, Gemüse-Couscous und

Rosenkohlblättern; Zwetschgenknödel mit

Stärk antrinken

Brauphilosof Walter König schwärmt

vom Kulmbacher Lebkuchenbier.

Lebkuchen-Parfait und Quitten-Weizenbock-

Sabayon, sind eine Speisenfolge zum Nach -

kochen. Als Bierempfehlung in diese Reihen -

folge wird dunkles Weißbier, Festbier und

dunkler Doppelbock empfohlen.

Die Quintessenz des Tages: Mal öfters den

Gerstensaft beim Kochen ins Spiel bringen, die

Variationen sind vielfältig. Und der Lebkuchen

ist ebenfalls ein guter Begleiter. Mit etwas Mut

können Gastronomie und die Hausfrau den

Gast überraschen.

h.w.

Unterzaubach 26 • 95346 Stadtsteinach

Tel. 09225/1309 • Fax 09225/8212

www.Gasthaus-Frankenwald.de

Dienstag Ruhetag

Ab Mittwoch, den 16. Januar

Wie’s Oma kochte und Opa mochte

mit gebackener Leber, saura Nierla,

schwarz Fleisch…

Freundlichst laden ein Familien Spindler

Die Bayerische Bierkönigin Johanna sticht ein Fass Rotbier an, Dr. Lothar Ebbertz vom

Bayerischen Brauerbund attestiert.

Kulmbacher Land im Januar 23


Termine

Do., 10.01.19, 19.30 Uhr (Freiverkauf)

Django Asül: „Rückspiegel 2018“

Erinnerungskultur auf hohem Niveau, pointensatt

und geistreich geschliffen.

Fr., 18.01.19, 19.30 Uhr (Freiverkauf)

„Pasión de Buena Vista – Legends of Cuban Music“

Mitreißende Kuba-Show, heiße Rhythmen, Liveband, Mega-Party!

So., 20.01.19, 11.00 Uhr (Freiverkauf)

Familienkonzert mit den Hofer Symphonikern

Camilla Saint-Saens: „Der Karneval der Tiere“

Erzähler: Robert Eller; Dirigent: Daniel Spaw

Do., 24.01.19, 19.30 Uhr (Theaterabo/Freiverkauf)

Theater Hof: „Viktoria und ihr Husar“

Operette von Paul Abraham

Do., 31.01.19, 19.30 Uhr (Freiverkauf)

„Das Phantom der Oper“

Musical von Sasson/Sauter nach der Romanvorlage von Gaston Leroux

Mit Deborah Sasson (Christine), Axel Olzinger (Phantom),

Uwe Kröger (Perser)

Sa., 02.02.19, 19.30 Uhr (Freiverkauf)

Gery Gerspitzer: Ein Fredl Fesl Abend

Ein Best-of des niederbayerischen Barden und Erfinders des

Bayerischen Musikkabaretts von Ritter Hadubrand über‘n

Anlassjodler bis zum Fußballlied!

Mi., 06.02.19, 19.30 Uhr (Freiverkauf)

Theatergastspiele Fürth: „Zwei Männer ganz nackt“

Turbulente Komödie von Sébastian Thiérie – frech, irre witzig,

sexy, grandios besetzt!

Fr., 08.02.19, 19.30 Uhr (Freiverkauf)

Das Eich: „Best of“

Als „Entspannter Franke“ missioniert „Das Eich“ Franken

und den Rest der Menschheit!

Do., 14.02.19, 19.30 Uhr (Theaterabo/Freiverkauf)

Theater Hof: „Der Nussknacker“

Ballett von Peter I. Tschaikowsky – Choreographie: Barbara Buser

Vorverkaufsstellen (wenn nicht anders angegeben): Selb (Leo’s Tee

& Mehr, Poststr. 7, Tel. 09287/4524), Marktredwitz (Frey-Centrum,

Tel. 09231/508286) Rehau (Buchhandlung seitenWeise, Bahnhofstr. 4,

Tel 09283/590932), außer Abo Hof (Ticket-Shop, Poststr. 9 – 11,

Tel. 09281/816228) und unter www.okticket.de. Für Theaterabo

Vorverkauf nur in Selb. Infos: Kulturamt der Stadt Selb, Tel. 09287/883-

119 u. 883-125, email: kulturamt@selb.de; Internet: www.selb.de

Die Highlights im Rosenthal-Theater Selb

Erinnerungskultur auf hohem Niveau, pointensatt,

geistreich geschliffen und souverän selbstsicher,

präsentiert Django Asül am Donnerstag, 10.

Januar, um 19.30 Uhr, in seinem „Rückblick

2018“. Er belichtet Highlights, Down lights, Total-

Flops und messerscharfe Attacken, die auch in

abendfüllender Länge keine Sekunde an Verve verlieren.

Ideal für alle, die sich im Dschungel der Ereignisse eines ganzen Jahres

nicht mehr zurechtfinden und für die es immer schwieriger wird, zwischen

all den Fake-News noch die Fakten zu erkennen.

Nach dem überwältigenden Erfolg des ersten Kin -

der konzertes der Hofer Symphoniker zu Beginn

dieses Jahres in Selb gibt es auch 2019 wieder ein

Konzert für die jüngsten Konzertbesucher. Termin

ist Sonntag, 20. Januar, um 11 Uhr vormittags.

Diesmal spielen die Hofer unter Leitung von Daniel Spaw den „Karneval

der Tiere“ von Camille Saint-Saens. Die „Große zoologische Phantasie“ lässt

zu den humorigen Texten von Loriot, erzählt von Robert Eller, die gesamte

Tierwelt zu einem prächtigen Karnevalsfest aufmarschieren. Ein tierisch musikalischer

Spaß für die ganze Familie!

Wer der Januar-Tristesse für kurze Zeit entfliehen

will, der hat in der mitreißenden Kuba-Show

„Pasión de Buena Vista“ am Freitag, 18.

Januar, um 19.30 Uhr, Gelegenheit dazu: Heiße

Rhythmen, mitreißende Tänze, exotische

Schönheiten und unvergessliche Musik entführen

die Besucher im Rosenthal-Theater in Selb in die warmen Nächte Kubas. Pure

Lebensfreude, grandiose Stimmen zaubern zusammen mit der außergewöhnlichen

Buena Vista Band, Backgroundsängern und der eindrucksvollen

Tanzformation „El Grupo de Bailar“ eine einzigartige Show auf die Bühne.

Das erfolgreiche Tournee Musical „Das Phantom der Oper“ mit Weltstar

Deborah Sasson ist zurück auf den Bühnen. Axel Olzinger als Phantom und

Stargast Uwe Kröger in der Rolle des Persers sind

die weiteren Protagonisten. Die Version von

Deborah Sasson und Jochen Sautter nach der

Romanvorlage von Gaston Leroux wird seit

2010 von Zuschauern und Kritikern begeistert

aufgenommen. Dank interaktiver Videoani ma -

tionen taucht der Zuschauer in das mysteriöse

Geschehen auf der Bühne regelrecht ein. Die Darsteller scheinen mit den

Projektionen verschmolzen und die Übergänge von einem Schauplatz zum

anderen fließend zu sein. Das „Phantom der Oper“ von Sasson/Sautter

mit großem Ensemble und 18köpfigem Live-Orchester am Donnerstag, 31.

Januar, um 19.30 Uhr, im Rosenthal-Theater Selb.

Frech, irre witzig, sexy und grandios besetzt! Der große neue Komödienhit

aus Frankreich! Louis de Funes hätte seine wahre Freude an dieser tempogeladenen

Komödie gehabt… Champagnerprickelndes Spitzenboulevard!

Schnell noch einmal Luft holen und von Herzen lachen…! Die Theater -

gastspiele Fürth garantieren mit „Zwei Männer ganz nackt“ von

Sébastien Thiérie am Mittwoch, 6. Februar, um 19.30 Uhr, im Rosenthal-

Theater Selb einen der witzigsten und lustigsten Komödienabende der

Saison. Mit Julika Wagner, Rebecca Lara Müller, Alexander Milz, und Chris -

topher Neris.

24

Kulmbacher Land im Januar


www.kulmbacher-land.com

Termine

Presseck

13:30 Uhr Frankenwaldverein

OG Presseck - Wanderung zum

Stärkeantrinken nach Kösten -

berg. Treffpunkt: Marktplatz.

Info: 0170-9217207

Saalfeld

11:00 Uhr bis 22:00 Uhr

„Saalfelder Eiszauber“ -

Eislaufbahn auf dem Marktplatz

Thurnau

18:00 Uhr Gesangverein

Tannfeld: „Stärk“ antrinken im

Gasthof Passing in Tannfeld

Untersteinach

08:30 Uhr Familiengottesdienst

mit Sternsingeraktion in der

Kirche Mariä Heimsuchung

17:00 Uhr Die Buschklopfer

präsentieren: „Jetzt nicht,

Liebling“ - Komödie von Ray

Cooney und John Chapmann

im Kulmbacher Kleinkunst -

brettla, Hauptstraße 17. Karten:

Schreibwaren Hofmann, Tel.:

09221- 75789

7. Montag

Bamberg

20:00 Uhr „Das Phantom der

Oper“ - Die große Original -

produktion von Arndt Gerber

und Paul Wilhelm in der

Konzert- und Kongresshalle,

Mußstr. 1, Joseph-Keilberth-

Saal

Hollfeld

19:30 Uhr CHW Bezirksgruppe

Hollfeld: „Siedlungs- und Land -

schaftsgeschichte während der

Bronze- und Eisenzeit - Unter su -

chungsergebnisse aus einer

nordfränkischen Mittelge birgs -

region“. Vortrag im Propstei -

haus von St. Gangolf, Altes

Rathaus, Marienplatz 11.

Referent: Dr. Timo Seregély

(Hirschaid)

Nürnberg

20:00 Uhr Die Fantastischen

Vier - Captain Fantastic on Tour

2018/2019 in der Arena

Nürnberger Versicherung, Kurt-

Leucht-Weg 11. Karten: 0911-

4188843

8. Dienstag

Bad Staffelstein

14:30 Uhr Kirchenführung in

der Basilika Vierzehnheiligen.

Treffpunkt: Am Gnadenaltar

19:00 Uhr Reisebericht über

Marokko von Manfred Hümmer

im Kath. Jugendheim, St.-Anna-

Str. 2

Fichtelberg

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Wie

wurden Glasperlen hergestellt?

Treffpunkt: Frau May, Gustav-

Leutelt-Str. 1. Info:

09272/909504

Hof

09:30 Uhr „Was heisst hier

Liebe?“ - Ein Spiel um Liebe

und Sexualität für Leute in und

nach der Pubertät im Theater

Hof, Studio, Kulmbacher Str. 5.

Auch um 11.30 Uhr. Info-Tel.:

09281-7070290

16:00 Uhr „Mascha und der

Bär“ - Figurentheater in der

Freiheitshalle, Kulmbacher-Str.

4

Mainleus

19:00 Uhr Jägerstammtisch -

Alla Jächer könna kumma -

beim „Paul“ in Buchau. Info:

09229-8152

Nürnberg

20:00 Uhr The Best Of Ennio

Morricone in der Meistersinger -

halle, Großer Saal, Münchner

Str. 21

Rugendorf

19:00 Uhr VdK-Stammtisch im

Gasthaus Weisath in Zettlitz

9. Mittwoch

Bamberg

16:00 Uhr Bibi Blocksberg -

Hexen Hexen Überall! in der

Konzert- und Kongresshalle,

Mußstr. 1, Hegelsaal

17:00 Uhr BIBI & TINA - Das

Konzert. Alle Hits in deiner

Stadt! in der brose ARENA,

Forchheimer Straße 15

Coburg

19:30 Uhr „Drei Farben“ -

Dreiteiliger Ballettabend im

Landestheater, Großes Haus.

Info: 09561-898989

Hof

09:30 Uhr „Was heisst hier

Liebe?“ - Ein Spiel um Liebe

und Sexualität für Leute in und

nach der Pubertät im Theater

Hof, Studio, Kulmbacher Str. 5.

Info-Tel.: 09281-7070290

19:30 Uhr „Viktoria und ihr

Husar“ - Operette von Paul

Abraham im Theater Hof,

Großes Haus, Kulmbacher Str.

5. Info-Tel.: 09281-7070290

Kulmbach

18:00 Uhr Hospizverein

Kulmbach e.V.:

MännerTrauerStammtisch in

der Alten Feuerwache (Galerie)

Neudrossenfeld

19:00 Uhr Musikantentreffen

im Drossenfelder Bräuwerck,

Marktplatz 2a. Info:

09203/9736-515

Warmensteinach

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Führung im Glasmuseum. Info:

Touristinfo, Tel. 09277/1401

Weismain

19:00 Uhr Geflügelzuchtverein

Weismain u. U.: Taubenmarkt

im Züchterheim

Kulmbacher Land im Januar 25


26

Termine

Beschluss

der ewigen Anbetung

Jedes Jahr am Dreikönigstag (6. Januar) feiert die Kirchen ‐

gemeinde Pottenstein ihren traditionellen Beschluß der

Ewigen Anbetung.

Dazu werden Tausende von Besuchern aus nah und fern

erwartet, die sich vom Lichterzauber der ca. 1.000 Feuer

auf den Felsen rings um Pottenstein verzaubern lassen.

Nach der letzten Betstunde wird sich bei Einbruch der

Dunkelheit um ca. 17.00 Uhr die Abschlußprozession durch

den Ort bewegen.

Während der Prozession flammen rings um das Felsen ‐

städtchen Lichter auf. Dabei werden auf den umliegenden

Felsenkuppen eine große Anzahl von Feuern abgebrannt.

Begleitet wird die Prozession vom „Allerheiligsten“, von

unzähligen Kerzen und Lichtern, die Straßen der Altstadt

sind festlich geschmückt, auf die Zuschauer wartet ein

heimeliges Gefühl von Stille und Faszination.

Die Triumphbögen, welche den Verlauf der Prozession

markieren, wurden um die Jahr hun dert wende von

Pottensteiner Bürgern gestiftet und von einheimischen

Handwerkern gefertigt.

Der Brauch des Abbrennens der Bergfeuer zu Ehren Gottes

läßt sich historisch gesichert bis ins Jahr 1905 zurückdatieren.

Damals wurde das Fest der Heiligen Drei Könige und

der Tag zuvor (5. und 6. Januar) als Tag der Ewigen

Anbetung in Pottenstein festgelegt. Das Fest der Ewigen

Anbetung an sich geht allerdings bis auf das Jahr 1759

zurück. In der „Wachter‐Chronik“ heißt es dazu: „Die zehnstündige

Anbetung, welche Bischof Adam Friedrich

(Erzbischof von Bamberg, der Verf.) anordnete, begann für

Potten stein am Patronatsfeste, dem Tag des Hl. Bartholo ‐

mäus, am 24.August ...“.

Ursprünglich dauerte diese „große“ An be tung fünf Tage

lang. In dieser Zeit war Pottenstein noch Ziel zahlreicher

Wall fahr ten.

Info: Verkehrsbüro – Kurverwaltung Pottenstein,

Tel. 09243/708‐41, www.pottenstein.de

Kulmbacher Land im Januar

10. Donnerstag

Bad Staffelstein

19:30 Uhr „Madeira“ - Vortrag im

Angerstübla, Angerstr. 57.

Referenten: Silke & Mario Kern

Bad Steben

19:00 Uhr Abschlusskonzert des

Meisterkurses für Gesang von Prof.

Charlotte Lehmann und GMD

Christian Fröhlich im Pfarrsaal,

Badstr. 21. Info: www.haus-marteau.de

Bayreuth

19:00 Uhr Rossini und Satie - Auf allen

Kla4ren - Yaara Tal und Alain C.

Sulzer im Rokokosaal des

Steingraeberhauses, Friedrichstr. 2.

Info: www.steingraeber.de

20:00 Uhr 42. Open Jam Session - electro

meets poesie in DAS ZEN-

TRUM, Kleinkunstbühne, Äußere

Badstr. 7a

Burgkunstadt

13:30 Uhr AWO-Donnerstags -

wanderer - „Durchs Burgkunstadter

Umland - im fliegenden Wechsel“

mit Sigi und Wolfgang. Info: 09572-

9315 oder 09572-3332. Treffpunkt:

Franz-Roscher-Straße (bei der

Sitzgruppe am Kreuz). Gastwanderer

herzlich willkommen

Coburg

16:00 Uhr Bibi Blocksberg - Hexen

Hexen Überall! im Kongresshaus

Rosengarten, Berliner-Platz 1

19:30 Uhr „Into the Woods“ -

Musical von Stephen Sondheim im

Landestheater, Großes Haus. Info:

09561-898989

20:00 Uhr „First steps“ - Choreo -

grafische Miniaturen von und mit

dem Ballett Coburg im Landes -

theater, Reithalle. Info: 09561-

898989

Erlangen

19:30 Uhr „Happy New Year - das

Beste zum neuen Jahr!“ - Neujahrs -

konzert der Hofer Symphoniker in

der Heinrich-Lades-Halle,

Rathausplatz. Werke von Puccini,

Rossini, Gershwin, Elgar. Solisten:

Randall Bills (Tenor) und Richard

Morrison (Bariton); Dirigent: Russell

N. Harris

Hof

18:00 Uhr Soirée: „Der Nussknacker“

- Ballett von Peter I. Tschaikowski im

Theater Hof, Großes Haus,

Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.: 09281-

7070290

Kulmbach

18:30 Uhr Romme-Abend im

Vereinsheim „Rot-Weiss“, Friedrich-

Ebert-Straße 14 (Blaich). Info:

Herbert Bulheller, Tel. 09203-

5768395. Gäste sind herzlich willkommen

Kulmbach-Melkendorf

14:00 Uhr AWO-Seniorenclub

Melkendorf: „Spielenachmittag“ -

Erstes Treffen im neuen Jahr im

Sportheim des TSV Melkendorf. Bitte

eigene Spiele mitbringen. Gäste

herzlich willkommen. Info: Heidi

Langer, Tel.: 09221-7226

Nürnberg

20:00 Uhr Jonas Kaufmann - Das

Lied von der Erde in der

Meistersingerhalle, Großer Saal,

Münchner Str. 21. Karten: 0911-

4334618

Rugendorf

16:00 Uhr Winterkirchweih in

Rugendorf in der Edelherbstube

Löffler

Selb

19:30 Uhr Django Asül - Rückspiegel

im Rosenthaltheater, Hohenberger

Str. 9. Karten: 09563/3082-0 oder

www.konzertagentur-friedrich.de

Stadtsteinach

18:00 Uhr Fotogruppe Stadtsteinach

- Wochentreff in der „Waldschänke“.


Yaara Tal und Alain C. Sulzer

Rossini und Satie

Begegnung im Salon am

Donnerstag, 10. Januar, ab 19 Uhr

Steingraeber & Söhne präsentiert:

Ein spielerisch musikalischer Dialog zum

200. Geburtstag von

Clara Schumann

Im Kammermusiksaal am

Donnerstag, 17. Januar, 19:30 Uhr

… sie konnten sich unmöglich begegnen.

Außer am Klavier. Dort ist alles möglich.

Gioachino Rossini lebte von1791 bis 1868,

Erik Satie von 1866 bis 1925. Außer am

Klavier konnten sie sich unmöglich begegnen.

Fast hundert Jahre später ist das möglich,

zumindest auf einer Tastatur. Yaara Tal

gewährt einen musikalischen Einblick in zwei

Klangwelten, die einander ähnlicher sind als

das Leben der beiden Komponisten. Alain

Claude Sulzer erzählt davon.

Yaara Tal spielt meistens mit Andreas

Groethuysen auf einem oder zwei Klavieren.

Davon zeugen zahlreiche CD-Aufnahmen,

für die sie viele Preise erhalten haben.

Alain Claude Sulzer schrieb unter anderem

den Roman „Aus den Fugen“, der von einem

berühmten Pianisten handelt, der sich während

eines Konzerts aus heiterem Himmel

entscheidet, den Klavierdeckel für immer zuzuklappen.

Ob dieser Pianist je Satie oder

Rossini gespielt hat, ist nicht bekannt. Yaara

Tal tut es, und Alain Claude Sulzer spricht

über Ordnung und Unordnung im Leben

zweier Komponisten, die in der gleichen

Tonart dachten.

Leibliches Wohl und Inspiration im

Salon gehören zusammen . . .

Apéro und Herpichs Amuse-Geules

Aschenputtels Pausenhäppchen, Rossini auf

Fränkisch, Barbier-Brotzeit am Spieß,

Andalusischer Brotspieß, Normannisches

Käsebrot, Rosenkreuzer-Quiche

Rokokosaal - limitierte Anzahl der Plätze -

www.steingraeber.de

Eintrittspreis € 35 inkl. kleiner Bewirtung

Liebe & Lieder

Claudia Kamaris (Mezzosopran)

Hyejoon Kwon (Bassbariton)

Klaus-Dieter Jung (Klavier)

Catharina Lühr (Szene)

Klavierduo

Im Kammermusiksaal am

Dienstag, 29. Januar, 19:30 Uhr

Fiammetta Tarli und Ivo Varbanov

Mussorgsky: Bilder einer Ausstellung

Ravel: Gaspard de la Nuit

Schubert: Fantasie Op. 103

Brahms: Schumann Variationen

Junge Meisterpianisten

Im Kammermusiksaal am

Donnerstag, 31. Januar, 19:30 Uhr

Hochschule für Musik Würzburg

Leitung Professor Inge Rosar

VORLAGE 2019: Mephisto-Walzer

Mozart: Sonate D-Dur für 2 Klaviere KV 448

Ravel: Valses nobles et sentimentales

Rachmaninov:

Suite Nr. 2 op. 17 für 2 Klaviere

Kulmbacher Land im Januar 27


Termine

DAS BILDERBUCHTHEATER

Figurentheater

Mascha und der Bär

In einer liebevollen Inszenierung zeigt DAS BILDERBUCHTHEATER diese

für Kinder sehr lehrreiche Geschichte, die auf einem alten russischen

Märchen basiert.

Foto:

Christian Sperlich

(Veranstalter)

Die kleine Mascha lebt mit ihrem

Freund, dem Bär im Wald. An einem

wunderschönen Tag hat der Bär

Geburtstag. Klar, dass Mascha ihm

für diesen Tag eine Geburtstagstorte

backen möchte. Doch wie immer ist

Mascha ziemlich zerstreut und bringt

in ihrer etwas chaotischen Arbeitsweise

einiges durcheinander. Zuerst vergisst

sie mal die Eier, bevor ihr ein weiteres

Missgeschick passiert: Versehentlich

nimmt sie noch das Ei einer Henne, aus

dem bald ein kleines Küken schlüpfen

soll, wobei es der nervös wartende

Hahn und seine Henne kaum erwarten

können, endlich Eltern zu werden.

Aber nicht nur die Hühner sind über Maschas Verhalten entsetzt, auch

dem gierig umherschleichenden Fuchs passt es gar nicht, dass Mascha

alle Eier zum backen verbraucht. Aber hinterlistig, wie er nun mal ist,

hat er schon längst einen Plan.

In diesem ganzen Durcheinander verschlingt nun auch noch das gefräßige

Hausschwein die Geburtstagstorte für den Bär.

Wird es Mascha gelingen, noch schnell eine neue Torte zu backen und

was hat eigentlich der Fuchs vor ?

Das Stück ist geeignet für Kinder ab 3 Jahren und dauert ca. 50

Minuten.

Dienstag, 08. Januar, 16 Uhr • HOF

Freiheitshalle Kulmbacher Straße 2

Montag, 14. Januar, 16 Uhr • HOLLFELD

Kath. Pfarrheim Kirchplatz 1

Freitag, 18. Januar, 16 Uhr • LICHTENFELS

Stadtschloss Stadtknechtsgasse 5

Freitag, 25. Januar, 16 Uhr • KRONACH

Historisches Rathaus Lucas-Cranach-Straße 19

Samstag, 26. Januar, 16 Uhr • KULMBACH, Stadthalle Sutte 2

Karten nur an der Tageskasse (30 Min. vor Beginn)

Eintritt: € 8,- (ermäßigt € 7,-). INFO-TEL.: 0178 – 54 51 976

Das Kulmbacher Land verlost für Kulmbach 3 x 2 Karten.

Wer gewinnen möchte, schreibt eine Post kar te oder E-Mail (verlosung@

kulmbacher-land.com) mit dem Stichwort „Mascha und der Bär“ (Einsen -

de schl.: 18.01.2019) an das Kulm bacher Land. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Info: Herr Nietert, Tel.: 0160-

93219839

Thurnau

20:00 Uhr Musikanten-

Stammtisch in der Gaststätte

„Fränkischer Hof“, Bahnhofstr.

19. Info: 09228-239

Untersteinach

09:00 Uhr Christbaumabholung

im Gemeindegebiet

Warmensteinach

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Brauereiführung in der Brauerei

Hütten. Info: Touristinfo, Tel.

09277/1401

Wirsberg

19:00 Uhr Gartenstammtisch

des Gartenbauvereins im

Gasthof Hereth

11. Freitag

Ahorntal

18:00 Uhr Feuriger Abend auf

Burg Rabenstein. 4-Gänge-

Burgmenü & Feuershow. Info:

Tel. 09202/970-044-0 oder

www.burg-rabenstein.de

Bad Staffelstein

13:00 Uhr Wanderung unter

fachkundiger Leitung mit geselliger

Einkehr. Route: Bad

Staffelstein - Karlsteig -

Löwental - Loffeld - Bad

Staffelstein (ca. 10 km).

Treffpunkt: Stadtturm,

Bamberger-Str. 25. Info:

09573-33120

Bamberg

19:30 Uhr Bumillo - „Die

Rutsche rauf“ im Jugend- und

Kulturzentrum (JUZ),

Schützenstraße 1a (am Anger).

Karten: 09563/3082-0 oder

www.konzertagentur-friedrich.de

20:00 Uhr Max Uthoff mit

„Moskauer Hunde“ in der

Konzert- und Kongresshalle,

Mußstr. 1, Hegelsaal. Karten:

09563/3082-0 oder www.konzertagentur-friedrich.de

Bayreuth

17:00 Uhr Nachtwächter -

führung in St. Georgen.

Treffpunkt: gegenüber der

Ordenskirche St. Georgen. Info:

0921-88588

19:30 Uhr The Voice of

Germany - Live in Concert in

der Oberfrankenhalle, Am

Sportpark 3. Karten: 0921-

69001

20:00 Uhr Kammermusik -

konzert mit Sabine Meyer &

dem Schumann Quartett in

DAS ZENTRUM, Europasaal,

Äußere Badstr. 7a. Info:

www.kulturfreundebayreuth.de

20:00 Uhr Eishockey DEL 2:

Tigers Bayreuth - EC Kassel

Huskies im Eisstadion, Am

Sportpark 3

Coburg

20:00 Uhr Chiemgauer

Volkstheater mit „Ernis heisse

Spur“ im Kongresshaus

Rosengarten, Berliner-Platz 1

20:00 Uhr „Selfies einer Utopie

# 3“ - Eros Ramazotti verliebt

sich in einen Tacker im

Landestheater, Reithalle. Info:

09561-898989

Ebensfeld

19:30 Uhr CHW Bezirksgruppe

Ebensfeld/Zapfendorf: „Weinund

Hopfenanbau in unserer

Region“. Vortrag im Gasthof

„Zum Hirschen“, Hauptstraße

32. Referentin: Adelheid

Waschka (Hallstadt)

Hallstadt

20:00 Uhr „Rückspiegel 2018“ -

Comedy mit Django Asül im

28

Kulmbacher Land im Januar


www.kulmbacher-land.com

Termine

Kulturboden Hallstadt, An der

Marktscheune 1

Hof

11:30 Uhr „Shakespeares sämtliche

Werke (Leicht gekürzt)“ -

Komödie von Adam Long, Daniel

Singer und Jess Winfield im

Theater Hof, Großes Haus,

Kulmbacher Str. 5. Auch um

19.30 Uhr. Info-Tel.: 09281-

7070290

Kulmbach

20:00 Uhr Bauernball in der Dr.-

Stammberger-Halle

20:00 Uhr DISKUS Verein für

Aquarien und Naturfreunde e.V.:

Vereinsabend in der Gaststätte

„Zum Gründla“, Am Gründlein 5

Kupferberg

18:00 Uhr Neujahrsempfang der

Stadt Kupferberg im Spital

Lichtenfels

18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Modellbahnausstellung und

Fahrtage der Lichtenfelser

Eisenbahnfreunde, Stellwerk 5,

Mühlgasse 9

20:00 Uhr „Ultimo 2018“ -

Kabarett mit Helga Siebert im

Stadtschloss, Stadtknechtsgasse 5

Marktleugast

19:00 Uhr Fischbuffet im

Landgasthof Haueis in Hermes 1.

Reservierungen unter Tel.: 09255-

245

Münchberg

20:00 Uhr Fichtelgebirgsverein

OG Münchberg - OG-Abend:

Videojahresrückblick 1. Halbjahr

im Judoclub, Dr.-Martin-Luther-

Straße. Info: 09251-80813

Nürnberg

20:00 Uhr Kabarett mit Helmut A.

Binser und seinem neuen

Programm „Ohne Freibier wär das

nicht passiert...“ im Gutmann am

Dutzendteich, Bayernstraße 150.

Karten: 0911-4188843

20:00 Uhr Konzert mit Dr. Woo`s

Rock`n Roll Circus - „Woo will

Rock you 2019“ im HiRSCH,

Vogelweiherstraße 66. Karten:

0911-4188843

20:00 Uhr ABBA GOLD The

Concert Show - Having the time

of your live in der

Meistersingerhalle, Großer Saal,

Münchner Str. 21

Rugendorf

17:00 Uhr Winterkirchweih in

Rugendorf im Sportheim

Untersteinach

20:00 Uhr Die Buschklopfer präsentieren:

„Jetzt nicht, Liebling“ -

Komödie von Ray Cooney und

John Chapmann im Kulmbacher

Kleinkunst brettla, Hauptstraße 17.

Karten: Schreibwaren Hofmann,

Tel.: 09221- 75789

Weißenbrunn

14:00 Uhr Sammlung von

Weihnachtsbäumen im gesamten

Gemeindegebiet

Weißenstadt

15:00 Uhr „Aus tiefen Kellern zu

Hochgeistigem“ - Ein Spaziergang

durch Weißenstadt! Treffpunkt:

Vor der Stadtkirche am

Marktplatz. Info: Sack s Destille,

Tel.: 09253/954809 oder

0176/62069571. Nur mit

Anmeldung!

20:00 Uhr „Der Reiter ohne Kopf -

Sagen aus dem Fichtelgebirge“ -

Vortrag im Gollerhaus, Kirchplatz

5. Referent: Adrian Roßner.

Anmeldung erbeten: 09253-

95031

12. Samstag

Ahorntal

19:00 Uhr Gruseldinner: „Jack the

Ripper“ - Feinstes Kulinartheater

Kulmbacher Land im Januar 29


Zur traditionellen

Winterkirchweih

in Rugendorf

und Zettlitz

begrüßen wir alle Gäste aufs Herzlichste!

Wir wünschen Ihnen in unserer schönen

Gemeinde einen angenehmen Aufenthalt

und ein paar genussreiche Tage.

GEMEINDERAT

RUGENDORF

Ralf Holzmann,

1. Bürgermeister

Gasthaus Weisath

Zettlitz

Telefon: 0 92 23 / 4 58

Kirchweih

Do. 24. bis Mo. 28. Jan.

Donnerstag Schlachtfest ab 18 Uhr

Samstag, 26. Januar ab 19 Uhr

Unterhaltung mit den

„Kulmbocher Stollmusikanten“

An allen Kirchweihtagen

reichhaltige Speisenkarte

Freundlichst lädt ein Familie Weisath

Die erste Kirch weih des Jahres im Landkreis

Kulmbach findet vom 10. bis

14. Januar in dem malerisch gelegenen

Frankenwaldort Rugendorf statt. Der

TSV Rugendorf und die Edelherbstube Löffler

bieten wieder alles, was das Herz begehrt.

Die bewährte Tradition der Hausschlachtungen

und der Streuwelesbäckerei wird auch

heuer zur Freude aller Gäste beitragen.

Am Samstag, den 12. Januar, um 17 Uhr, findet

ein Konzert mit main Line Gospel & Brass

Band in der Rugendorfer Kirche St. Jakob &

St. Erhard statt. Eintritt frei.

Vom 24. bis 28. Januar gibt’s bereits die

nächste Kirchweih

in der Region. Das

Gasthaus Weisath in Zettlitz

feiert seine traditionelle Kerwa

und verwöhnt seine Gäste

mit fränkischen Speisen.

Im Jahre 1316 wurde Rugendorf

erstmals urkundlich

erwähnt. Damals

erhielten die Herren

von Guttenberg, die sich

einst „von Blassenberg“

nannten, vom Bamberger

Bischof auch zwei Äcker bei

Rugendorf zum Lehen. In

den folgenden Jahrhunder-

ten kam weiterer Lehenbesitz dazu. Die erste

Kirche in Rugendorf war übrigens eine Kapelle

und wurde um 1350 eingeweiht. „Getauft“

wurde sie auf den Namen „Sankt-Jakobus-Kirche“.

Die jetzige Kirche im gotischen Stil wurde

um 1550 errichtet. Bei einem Brand stürzte

das gotische Gewölbe im Jahr 1656 ein und

wurde durch eine flache Stuckdecke im barocken

Stil ersetzt. Der Hauptort Rugendorf

feiert übrigens zweimal im Jahr Kerwa. Der

Grund dafür ist, dass das Rugendorfer Gotteshaus

den Namen zweier Heiligen trägt: Den

„Heiligen Erhard“ (8. Januar) und „Heiligen

Jakobus“ (25. Juli). Die Sommerkirchweih

richtet alljährlich die Landjugend aus.

30

Kulmbacher Land im Januar


www.kulmbacher-land.com

Termine

auf Burg Rabenstein. Info: Tel. 09202/970-

044-0 oder www.burg-rabenstein.de

Bamberg

20:00 Uhr MUSICAL MOMENTS - Eine

Kreation aus über 20 der erfolgreichsten

Musicals unserer Zeit in der Konzert- und

Kongresshalle, Mußstr. 1, Hegelsaal

21:00 Uhr Jazzclub Bamberg: Highlight

Januar: Lyambiko - Zeitgenössischer Jazz

mit Swing, Latin und Soul in der Oberen

Sandstr. 18. Info: 0951-53740

Bayreuth

17:00 Uhr Nachtwächterführung in der

Innenstadt. Treffpunkt: Vor dem

Schlossturm, Schloßberglein 1-3. Info:

0921-88588

20:00 Uhr „Die Feuerzangenbowle“ -

Komödie nach dem Roman von Heinrich

Spoerl in der Studiobühne Bayreuth,

Studio, Röntgenstr. 2. Karten: 0921-69001

20:00 Uhr „Dualarla Canakkale“ -

Türkisches Theater in DAS ZENTRUM,

Europasaal, Äußere Badstr. 7a

20:30 Uhr Rock The Night mit LEON,

Songs In A Lifetime und SUB in DAS ZEN-

TRUM, Kleinkunstbühne, Äußere Badstr.

7a

22:00 Uhr 2000er Party im Herzogkeller,

Kulmbacher Str. 62 . Die Kultparty mit DJ

Andi V. und Steve K.

Bindlach

20:00 Uhr Theaterabteilung des TSV

Bindlach: „Auf Amts-Wegen“ - Lustspiel im

TSV-Sportheim

Coburg

19:30 Uhr PREMIERE: „Masse Mensch

Macht“ - Doppelabend basierend auf den

Theaterstücken „30 Keller (Atlantic Zero)“

uns „3D“ von Stephan Kaluza im

Landestheater, Großes Haus. Info: 09561-

898989

20:00 Uhr Max Uthoff mit „Moskauer

Hunde“ im Kongresshaus Rosengarten,

Berliner Platz 1. Karten: 09563/3082-0

oder www.konzertagentur-friedrich.de

20:00 Uhr „First steps“ - Choreografische

Miniaturen von und mit dem Ballett

Coburg im Landestheater, Reithalle. Info:

09561-898989

Eckersdorf

09:30 Uhr Tauschtag der Jungen

Briefmarkenfreunde im Rathaus,

Bamberger Str. 30. Bitte immer vorher unter

Tel. 0921-39304 anrufen!

Harsdorf

10:00 Uhr Christbaumsammlung im

Ortsbereich Harsdorf

20:00 Uhr Theatergruppe des TSV

Harsdorf: „Chaos im Bestattungshaus“ -

Komödie von Winnie Abel im Saal des

Gemeindezentrums

Himmelkron

13:00 Uhr Christbaumsammlung im

Gemeindebereich

Hof

11:00 Uhr „Spurensuche im Winterwald“ -

Entdecker unterwegs im Museum.

Anmeldung: 09281/815-2700

19:00 Uhr Alexander Herrmann - „Schnell

mal was Gutes“ in der Freiheitshalle,

Großes Haus, Kulmbacher-Str. 4

19:30 Uhr „Viktoria und ihr Husar“ -

Operette von Paul Abraham im Theater

Hof, Großes Haus, Kulmbacher Str. 5. Info-

Tel.: 09281-7070290

Hollfeld

20:00 Uhr Das Eich: „Fürchtet Eich nicht!“

- Comedy in der Zecherhalle

Kronach

15:00 Uhr CHW Bezirksgruppe Kronach:

„Jenseitsvorsorge im Spätmittelalter“.

Vortrag in der Kreisbibliothek, Am

Schulzentrum1. Referent: Prof. Dr. Klaus

van Eickels (Bamberg)

Kulmbach

18:00 Uhr Henkerführung mit

Henkersmahlzeit. Treffpunkt: Am

Marktplatz. Karten: 09221/9588-0

20:00 Uhr Die Kommune slammt No. 23

im Saal der Kommunbräu, Grünwehr 17

Kupferberg

19:30 Uhr Theatergruppe „Die Berchler“:

PREMIERE: „Agentur Manpower“ -

Komödie in der Stadthalle

Lichtenfels

„Runder Korb aus ungeschälter Weide“ -

2-Tages-Flechtkurs (12.-13.1.) im

Stadtschloss, Stadtknechtsgasse 5.

Anmeldung: Touristinfo, Marktplatz 10.

Tel.: 09571-795101

Ludwigschorgast

09:00 Uhr Stammtisch „Die Zechbrüder“:

Christbäume einsammeln (Bitte ab 9.00

Uhr an den Straßenrand legen)

Marktschorgast

09:00 Uhr Brauchtumsverein: Christbaum -

sammlung im Gemeindebereich (Bäume

gut sichtbar an der Straße ablegen)

Traditionell beginnt das neue Jahr mit einem

Januar-Slamm in der Kulmbacher Ko -

mmun bräu, 12. Januar, bei dem ihr nicht

nur die Gelegenheit habt, fünf tollen

Slammerinnen und Slam mern aus Nah und

Fern zu lauschen, sondern auch die etwas unliebsameren

Weih nachts geschenke an die

Wundertüte zu „spenden“ ;-)

Ganz besonders darf man sich diese Mal auf

die Weidener Singer-Songwriterin Ronja

Künkler freuen, welche mit ihrer wundervollen

Stimme das musikalische

Rahmen pro gramm gestalten

wird. Im Wettbewerb

gehen u. a. Dominik Hopp

aus Bayreuth, Yannik Am -

bru sits aus Erlangen und

Rahel Benisch aus Nürnberg an

den Start. Beginn: 20 Uhr.

Kulmbacher Land im Januar 31


Feiern Sie mi

sowie die Premie

Samstag, 19.

Es erwartet Sie neben der ges

Leckeres vom Grill, Kaffee un

Unser Opel-

Verkaufsberater,

Herr Roland Richter

berät Sie gerne.

Made in Germany seit 1899:

Opel feiert 120 Jahre Automobilbau

Opel gehört zu den traditionsreichsten Fahrzeugherstellern der

Welt. Im kommenden Jahr feiert die Marke 120 Jahre Automo -

bilbau. 1899 – vier Jahre nach dem Tod des Firmengründers Adam

Opel – startete Sophie Opel auf den Rat ihrer Söhne Carl, Wilhelm

und Friedrich die Auto mo bil -

produktion. Was in einer Werk -

statt in Rüsselsheim am Main

mit insgesamt 65 handgefertigten

Opel Patentmo tor wa -

gen „System Lutz mann“ begann,

wurde zum Massen -

phäno men mit bis heute mehr

als 70 Millionen gebauten

Fahr zeugen. Dabei hatte Opel sich von der ersten Minute an auf

die Fahnen geschrieben, Autos möglichst effizient zu produzieren

und damit für weite Kreise erschwinglich

zu machen. So startete

Opel als erster deutscher Hersteller

bereits 1924 mit der besonders

wirtschaftlichen Fließband pro -

duktion, wodurch der Opel 4/12

PS „Laubfrosch“ sowie alle späteren

Opel 4 PS-Varianten zu

Verkaufshits wurden. Mit dem Opel P4 und dem Kadett (bereits

mit selbsttragender Karosserie) produzierten die Rüsselsheimer

schon in den Dreißigerjahren echte, technologisch führende

Volks autos. Made in Germany

und deutscher Ingenieursgeist

wur den bezahl- und erfahrbar.

Dieser Demokratisierung von

Mobi lität blieb Opel selbst

beim Sportwagenbau treu:

1968 erschien mit dem Opel

GT ein sündhaft schöner

Traum wa gen, den man sich

tatsächlich leisten konnte.

32

Kulmbacher Land im Januar


t uns 120 Jahre Opel -

re vom neuen Kia ProCeed

Januar von 10-16 Uhr

amten Modellpalette von Opel und Kia,

d Kuchen, Unterhaltung für Groß & Klein.

Ihr Team vom Autohaus

Korn & Schwenk GmbH

freut sich auf Ihren Besuch.

Der Neue KIA ProCeed

Was ist exzellentes Design? Wenn man auf Anhieb die dahinterstehende Persönlich -

keit erkennt. Die ikonische Karosserieform des neuen Kia ProCeed und sein sportliches

Styling sind das Ergebnis einer selbstbewussten, kühnen Vision. Die perfekte

Balance zwischen lässiger Dominanz und Understatement. Ohne es extra betonen

zu müssen.

Einsteigen und einen völlig neuen

Eindruck von Stil, Raumgefühl und

Innovation erleben, jenseits der

Grenzen gewohnter Standards.

Design-Details und die fortschrittliche

Technik sind so konzipiert, dass

sich Fahrer und Passagiere sofort intuitiv

angesprochen fühlen.

Der neue Kia ProCeed definiert sich

über seinen Look ebenso wie über

Funktionalität. Er ist nicht nur selbstbewusst,

sondern auch intelligent

genug, Ihnen jederzeit genau die

Dynamik und Vielseitigkeit zu bieten,

die Sie von ihm brauchen.

Im neuen Kia ProCeed kommen fortschrittliche

Fahrassistenz-Systeme zum Einsatz, die das Fahren sicherer und einfacher

machen. Mit dem Drive Mode Select können Sie das Fahrgefühl je nach Lust und

Laune sportlich-straff oder gelassen und komfortabel abstimmen.

Jeder Kia ProCeed Besitzer kommt in den Genuss unserer 7-Jahre-Kia-Hersteller -

garantie/150.000 Kilometer. Die Garantie ist bei Verkauf auf den neuen Besitzer

übertragbar und ermöglicht einen höheren Erlös. Inklusive 7-Jahre-Navigations -

kartenupdate und TomTom Live Services Updates, beides kostenlos.

Kraftstoffverbrauch Kia ProCeed: 1,4 GDI (Super Manuell (6-Gang)), 103 kW (140 PS) in l/100 km, innerorts 7,1,

außerorts 4,9, kombiniert 5,7, CO₂-Emission kombiniert 130 g/km, Effizienzklasse B. Weitere Informationen zum

offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können

dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer

Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil

Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

Kulmbacher Land im Januar 33


Termine

34

Neustadt bei Coburg

18:00 Uhr Neujahrskonzert in

der Mehrzweckhalle in der

Heubischer Straße

Nürnberg

13:00 Uhr bis 18:00 Uhr JUST

MARRIED Hochzeitsmesse im

Messezentrum, Foyer NCC

West, Messezentrum 1. Info:

www.just-married.de oder

Hotline: 0921-7867437

19:30 Uhr STAR WARS in

Concert - Das Imperium schlägt

zurück begleitet vom Pilsen

Philharmonic Orchestra in der

Meistersingerhalle, Großer Saal,

Kulmbacher Land im Januar

Münchner Str. 21. Karten:

0911-4334618

20:00 Uhr Konzert mit MTW -

„Die Songs von STS“ im

Gutmann am Dutzendteich,

Bayernstraße 150. Karten:

0911-4188843

Rugendorf

Winterkirchweih in Rugendorf.

14.00 Uhr Kerwa-

Seniorennachmittag im Haus

der Jugend. 18.00 Uhr Kerwa-

Konzert mit „Mainline Gospel

& Brass Band“ in der St. Erhard

und St. Jakob - Kirche. Eintritt

frei

Komödie nach dem Roman von Heinrich Spoerl,

für die Bühne eingerichtet von Lutz Kessler

„Dies ist ein Loblied auf die Schule, aber es ist möglich,

dass die Schule es nicht merkt.“

Wer kennt sie nicht, die

Film ko mödie mit Heinz

Rühmann, und die von

der Bowle beschwipste

Männerrunde, die beschließt,

einen der ihren,

der nur von einem

Hauslehrer unterrichtet

wurde, endlich auf die

Schule zu schicken. Den

entgangenen Spaß soll

der bereits promovierte

Schriftsteller Johannes Pfeiffer („Mit drei F“) nun nachholen. Auf der

keineswegs harten sondern eher vergnüglichen Schulbank darf er

nun seinen bemitleidenswerten schrul ligen Professoren freche

Streiche spielen.

Termine: Sa., 12.01., Di., 15.01., Sa., 19.01., Do., 24.01.,

Sa., 26.01. und Di., 29.01. (jeweils um 20 Uhr),

So., 06.01. und 20.01. (17 Uhr)

Infos unter www.studiobuehne-bayreuth.de

VVK: Theaterkasse Bayreuth, Opernstraße 22, Bayreuth

Tel. 0921-6900. Es gibt Restkarten an der

Abendkasse ab 1h vor Vorstellungsbeginn

Schwarzenbach a. Wald

19:30 Uhr „Federleicht“ mit Fee

Badenius im Philipp-Wolfrum-

Haus, Marktplatz 17

Stadtsteinach

19:00 Uhr 1. Prunksitzung der

Faschingsgesellschaft

Stadtsteinach in der

Steinachtalhalle

Untersteinach

20:00 Uhr Die Buschklopfer

präsentieren: „Jetzt nicht,

Liebling“ - Komödie von Ray

Cooney und John Chapmann

im Kulmbacher Kleinkunst -

brettla, Hauptstraße 17. Karten:

Schreibwaren Hofmann, Tel.:

09221- 75789

Wachenroth

17:30 Uhr Hochzeit 2019 -

Modemschau bei der Fa.

MURK, Anton-Murk-Straße 2.

Info: www.murk.de oder

09548/9230-0

Weismain

19:45 Uhr MCC Mainleus:

Fastnacht am Obermain in der

Stadthalle, Im Peunt 5

Weißenbrunn

17:30 Uhr „Funkenfeuer“ am

Sportplatz des TSV

Weißenbrunn

Wirsberg

20:00 Uhr Romantische Zau -

ber vorstellung im Zauber -

theater Zaubertraumraum

Amaranthus. Karten reservier -

ung erforderlich. Info + Anmel -

dung: 0170-3404084 oder

www.zaubertraumraum.de

13. Sonntag

Bad Staffelstein

07:30 Uhr Basilika Vierzehn -

heiligen: 1. Sonntag im

Jahreskreis - Taufe des Herrn.

Sonntagsordnung. 14.00 Uhr

letzte Andacht bis zur

Fastenzeit

11:00 Uhr Kammerkonzerte auf

Kloster Banz: „Licht &

Schatten“ - 3. Konzert:

Besondere Instrumente im

Kaisersaal, Kloster Banz

Bad Steben

14:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Therme Bad Steben: Planschzeit

für Kinder in der Vitalhalle. Info:

09288/960-0

Bayreuth

17:00 Uhr „Dein Herz ist kalt

wie Eis“ - Szenische Märchen -

lesung in der Studiobühne

Bayreuth, Theaterkeller,

Röntgenstr. 2. Karten: 0921-

69001

20:00 Uhr Jazz Bayreuth -

LYAMBIKO im Becher-Bräu, St.-

Nikolaus-Str. 25

Burgkunstadt

17:00 Uhr Kultur-Sonntage:

Klavierkonzert mit Franziska

Glemser in der alten Vogtei,

Regens-Wagner-Platz 5. Karten:

09572-3246

Coburg

11:00 Uhr „Drei Haselnüsse für

Aschenbrödel“ - Bühnenfassung

von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen

tschechisch-deutschen

Märchenfilm von Václav

Vorlicek und Frantisek Pavlicek

im Landestheater, Großes Haus.

Auch um 14.00 + 18.00 Uhr.

Info: 09561-898989

19:00 Uhr Musical Moments -

Die witzig-charmante

Musicalshow im Kongresshaus

Rosengarten, Berliner Platz 1

20:00 Uhr „First steps“ -

Choreografische Miniaturen

von und mit dem Ballett

Coburg im Landestheater,

Reithalle. Info: 09561-898989


www.kulmbacher-land.com

Termine

Grafengehaig

17:00 Uhr Neujahrsempfang

mit Rückblick auf „700 Jahre

Grafengehaig“ in der Gast -

stätte der Frankenwaldhalle

Harsdorf

17:00 Uhr Theatergruppe des

TSV Harsdorf: „Chaos im

Bestattungshaus“ - Komödie

von Winnie Abel im Saal des

Gemeindezentrums

Helmbrechts

11:00 Uhr 2. Bubble Soccer

Turnier in der Göbel-Halle.

Anmeldungsformulare:

www.jugendtreff-pur.de

Hof

12:00 Uhr bis 17:00 Uhr JUST

MARRIED - Hochzeitsmesse im

Festsaal der Freiheitshalle,

Kulmbacher Str. 4. Info:

www.just-married.de oder

Hotline: 0921-7867437

19:30 Uhr „Viktoria und ihr

Husar“ - Operette von Paul

Abraham im Theater Hof,

Großes Haus, Kulmbacher Str.

5. Info-Tel.: 09281-7070290

19:30 Uhr „Ring of Fire“ - Ein

Abend mit Johnny Cash im

Theater Hof, Studio,

Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.:

09281-7070290

Hollfeld

11:00 Uhr Neujahrsempfang

der Stadt im Kulturzentrum

St. Gangolf

Ködnitz

14:00 Uhr Preisschafkopf des

TSV Ködnitz im Sportheim

Lichtenfels

17:00 Uhr „Weltklassik am

Klavier“ - Nicht nur für Elise!

Mikhail Mordvinov spielt

Beethoven, Schubert,

Schumann, Tschaikowsky und

Rachmaninow in der ehem.

Synagoge, Judengasse 12

Marktleugast

10:30 Uhr Jahres- und

Ehrenamtsempfang im

Sportheim des FC

Marktleugast

13:30 Uhr Frankenwaldverein

OG Marktleugast: Start ins

neue Wanderjahr zum

Dorfgasthaus „Zur Anni“ in

Weickenreuth. Treffpunkt:

Radonplatz. Info: 09203-6244

Nürnberg

11:00 Uhr bis 18:00 Uhr JUST

MARRIED Hochzeitsmesse im

Messezentrum, Foyer NCC

West, Messezentrum 1. Info:

www.just-married.de oder

Hotline: 0921-7867437

17:00 Uhr STAR WARS in

Concert - Das Imperium

schlägt zurück begleitet vom

Pilsen Philharmonic Orchestra

in der Meistersingerhalle,

Großer Saal, Münchner Str.

21. Karten: 0911-4334618

20:00 Uhr Konzert mit

Wishbone Ash - „XLIX - Tour

2019“ im HiRSCH,

Vogelweiherstraße 66. Karten:

0911-4188843

Rugendorf

11:00 Uhr Winterkirchweih in

Rugendorf im Sportheim.

10.00 Uhr Kerwa-Gottesdienst

mit dem Posaunenchor in der

St. Erhard und St. Jakob -

Kirche

Selb

10:30 Uhr Neujahrsempfang

der Stadt Selb im Rosenthal -

theater, Hohenberger Str. 9.

Trebgast

11:00 Uhr Neujahrsempfang

der Gemeinde im Mehrzweck -

raum der Grundschule

Kulmbacher Land im Januar 35


Termine

Wachenroth

15:00 Uhr Hochzeit 2019 -

Modemschau bei der Fa.

MURK, Anton-Murk-Straße 2.

Info: www.murk.de oder

09548/9230-0

Weißdorf bei Münchberg

13:00 Uhr bis 17:00 Uhr „Tag

der offenen Tür“ bei Küchen

Sieber, Birkenweg 8. Info:

09251-6244

14. Montag

Bad Steben

19:00 Uhr Heinz Erhardt-Abend

im Vortragssaal des Kurhauses,

Badstr. 31 - Lesung mit Michael

Asad

Hollfeld

16:00 Uhr „Mascha und der

Bär“ - Figurentheater im Kath.

Pfarheim, Kirchplatz 1

Kulmbach

19:00 Uhr Hospizverein

Kulmbach e.V.: Infoabend zur

Sonntag, 13.01.2019, 17.00 Uhr

Klavierkonzert

Florian Glemser

Immer mehr etabliert sich der junge deutsche

Pianist im Konzertleben. Einladungen zu Klavier -

abenden und Auftritte mit Orchestern führten ihn

in fast alle renommierten Konzerthäuser in

Deutschland (Konzerthaus Berlin, Laeiszhalle

Hamburg, Herkulessaal München, u.a.) und im

europäischen Ausland in Säle wie beispielsweise

die Wigmore Hall in London, Stefaniensaal in Graz

oder das Brucknerhaus in Linz.

Hospizbe gleiter ausbildung (ab

Februar 2019) im Burggut, 1.

Stock, Waaggasse 5

Rugendorf

10:00 Uhr Winterkirchweih in

Rugendorf in der Edelherbstube

Löffler

Thurnau

19:30 Uhr Zusammenkunft des

Philatelisten-Clubs in der

Gaststätte „Fränkischer Hof“,

Bahnhofstraße 19

19:30 Uhr Fotogruppe des

Vereins Natur & Freizeit

Thurnau e.V. - Fotoabend in

der Gaststätte „Fränkischer

Hof“, Bahnhofstr. 19

Trebgast

19:30 Uhr „Unterwegs auf der

Hurtigroute“ - VHS-Vortrag in

der Schule. Anmeldung erforderlich:

vhs@trebgast.de

Wirsberg

19:30 Uhr „Depressionen, die

versteckte Krankheit“ - Vortrag

des BBV-Ortsverbandes

Eintritt: 15,-- Euro

Kartenvorverkauf und Informationen:

Kulturgemeinde Burgkunstadt, Tel. 09572/3246, Büromarkt Schulze

Burg kunstadt, Friedrich-Baur GmbH / Friedrich Baur-Stiftung

www.baur-stiftung.de / Tel. 09572/7500-0 / Tourist-Info Lichtenfels

Neufang im Hotel-Gasthof

Hereth. Referentin: Dr. Marie-

Luise Rasch. Eintritt frei

15. Dienstag

Bad Staffelstein

14:30 Uhr Kirchenführung in

der Basilika Vierzehnheiligen.

Treffpunkt: Am Gnadenaltar

Bad Steben

19:00 Uhr Radon-Info-

Veranstaltung mit Dr. Klein im

Prinzregent-Luitpold-Saal

Bayreuth

19:30 Uhr „Ordo Pacis - die

evangelische Schwesternschaft“

- Vortrag im Seminarraum im

Hof, Richard-Wagner-Str. 24.

Referentin: Dr. Irene

Mildenberger. Eintritt frei!

19:30 Uhr 117. Poetry Slam

Bayreuth in DAS ZENTRUM,

Europasaal, Äußere Badstr. 7a

20:00 Uhr „Die

Feuerzangenbowle“ - Komödie

nach dem Roman von Heinrich

Spoerl in der Studiobühne

Bayreuth, Studio, Röntgenstr.

2. Karten: 0921-69001

Coburg

14:00 Uhr „Der kleine Rabe

Socke“ - Figurentheater im

Kongresshaus Rosengarten,

Berliner Platz 1

Fichtelberg

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Wie

wurden Glasperlen hergestellt?

Treffpunkt: Frau May, Gustav-

Leutelt-Str. 1. Info:

09272/909504

Goldkronach

19:30 Uhr „Karneval in

Venedig“ - VHS-Vortrag mit

Siegrid und Berthold Nölel im

Meister Bär Hotel, Bernecker

Str. 4

Kulmbach

19:30 Uhr Neujahrskonzert der

Stadtkapelle Kulmbach in der

Dr.-Stammberger-Halle

19:45 Uhr Freundeskreis

Evangelische Akademie Tutzing

e.V.: Vortrag im Veranstal -

tungsraum des Pfarrzentrums

St. Hedwig, Am Galgenberg 15

zum Thema: „Religion und

(In)Toleranz“. Referent: Prof.

em. Dr. Ulrich Berner

Nürnberg

20:00 Uhr Konzert mit Namika

- „Que Walou Tour 2019“ im

Löwensaal, Schmausenbuckstr.

166. Karten: 0911-4188843

20:00 Uhr Wiener Johann

Strauß Konzert-Gala in der

Meistersingerhalle, Großer Saal,

Münchner Str. 21

16. Mittwoch

Bad Steben

19:00 Uhr Humorvoller

Gesundheitsvortrag im

Vortragssaal des Kurhauses,

Badstr. 31 zum Thema: „Die

Vitalstoffentscheidung“.

Referentin: Dr. Petra Wenzel

Bayreuth

09:30 Uhr bis 15:30 Uhr

LandSchafftEnergie: „Mehr

Biodiversität mit

Energiepflanzen“ - Vortrag in

den Landwirtschaftlichen

Lehranstalten des Bezirks

Oberfranken, Adolf-Wächter-

Str. 39

16:00 Uhr „Nicht-medikamentöse

Therapie der Demenz“

- Vortrag des Fort- und

Weiterbildungsprogramms des

Bezirkskrankenhauses Bayreuth,

Nordring 2: Referent: Dr. med

Wolfgang Trapp (Bamberg).

Eintritt frei. Info: www.bezirkskrankenhaus-bayreuth.de

36

Kulmbacher Land im Januar


Termine

20:00 Uhr „Die Rückkehr des

Buckligen - Geschichten aus

1001 Nacht“ - Matthias

Egersdörfer & Gankino Circus

in DAS ZENTRUM, Europasaal,

Äußere Badstr. 7a. Karten:

www.motion-ticket.de

20:00 Uhr MEDI Bayreuth -

Segafredo Virtus Bologna.

Basketball Champions-League

in der Oberfrankenhalle, Am

Sportpark 3

Bischofsgrün

Ochsenkopf-Winterwandertage

- Bischofsgrün: Skitour zum

Buchtip

Benedikt Herles

Zukunftsblind

Wie wir die Kontrolle über den Fortschritt verlieren

Das Wissen der Menschheit explodiert. Digitali -

sier ung und Biotechnologie eröffnen neue Welten.

Doch der Rausch des Fortschritts erschüttert die

Gesellschaft. Ohne politische Erneuerung riskieren

wir den Kollaps. Technologie-Investor und

Volkswirt Benedikt Herles liefert einen exklusiven

Blick hinter die Kulissen einer Zeitenwende – und

plädiert für grundlegende Debatten und

Reformen.

Die Möglichkeiten von Robotik, künstlicher Intelli -

genz und Gentechnik entwickeln sich rasant – aber

wir sind blind für die Gefahren. Benedikt Herles

zeichnet ein alarmierendes Zukunftsbild: Algorith -

men und künstliche Superintelligenzen ergreifen

die Macht. Sozialsysteme kollabieren in einer Öko -

nomie der Maschinen. Nutzlose Volksmassen verfallen

ohne erfüllende Aufgaben in die Depression.

Oberschichten optimieren ihr Erbgut und Staaten

liefern sich ein genetisches Wettrüsten. Während

die gesellschaftliche Ungleichheit dramatisch zunimmt,

ist die Demokratie längst am Ende.

Herles appelliert an seine Generation: Sie muss für

eine lebenswerte Zukunft kämpfen. Mit einem eindringlichen

Weckruf und einem konkreten politischen Zehn-Punkte-Plan

geht er voran.

304 Seiten, 19,99 Euro, erschienen im Droemer-Verlag

Das Kulmbacher Land verlost 3 Exemplare.

Wer gewinnen möchte, schreibt eine Post kar te oder E-Mail

(verlosung@kulmbacher-land.com) mit dem Stichwort „Zukunftsblind“

(Einsen de schl.: 25.01.2019) an das Kulm bacher Land.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

„Tourengeher-Abend im Asen -

turm“ - Auf Schnee schuhen

zum „Tourengeher-Abend im

Asenturm“. Warmensteinach

(Fleckl): Abendwanderung zum

„Tourengeher-Abend“ im

Asenturm“

Burgkunstadt

19:00 Uhr CHW Bezirksgruppe

Burgkunstadt/Altenkunstadt:

„Fränkische Ortsnamen:

Leitfossilien der Besiedlungs -

geschichte. Unter

Berücksichtigung der Region

Burgkunstadt-Weismain“.

Vortrag im Kath. Pfarrsaal,

Marktplatz 18. Referent: Dr.

Joachim Andraschke (Bamberg)

Creußen

19:30 Uhr CHW Bezirksgruppe

Creußen: „Gastarbeiter im barocken

Franken“. Vortrag im

Alten Rathaus. Referent: Prof.

Dr. Günter Dippold

Hollfeld

20:00 Uhr Das Eich: „Fürchtet

Eich nicht!“ im Kintopp,

Theresienstr. 8. Info: www.kintopp-online.de

Kasendorf

14:00 Uhr Treffen der

Selbsthilfegruppe Restless - Legs

Syndrom - RASTLOSE BEINE,

RUHELOSE NÄCHTE im

Gasthaus Friedrich. Gäste sind

herzlich willkommen. Info: Ilona

Zimmermann, Tel.: 09228-

1634

Kulmbach

19:00 Uhr Der Experimittwoch

im Theater DAS BAUMANN,

Ziegelhüttener Str. 40 mit

Michael Judas (zeigt Bilder und

erzählt über seine halbjährige

Wanderung auf dem

Apalachian Trail). Info: 09221-

93393 oder mail@das-baumann.de.

Eintritt bei Austritt.

Was Ihnen der Abend wert war,

entscheiden Sie diskret per Euro

in die Urne

Scheßlitz

19:30 Uhr CHW Bezirksgruppe

Memmelsdorf/Scheßlitz:

„Säkularisation und Neuanfang:

200 Jahre Erzbistum Bamberg“.

Vortrag in der Mittelschule,

Mittlerer Weg 8. Referent: Dr.

Norbert Jung (Bamberg)

Warmensteinach

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Führung im Glasmuseum. Info:

Touristinfo, Tel. 09277/1401

Weismain

19:00 Uhr Geflügelzuchtverein

Weismain u. U.: Taubenmarkt

im Züchterheim

Weißenstadt

16:30 Uhr Blutspendetermin

des Bay. Roten Kreuzes im

Bürgersaal, Wunsiedler-Str. 4

17. Donnerstag

Bamberg

19:00 Uhr Ehrlich Brothers -

FASZINATION in der brose

ARENA, Forchheimer Straße 15

19:30 Uhr Bumillo - „Die

Rutsche rauf“ in der Alten

Seilerei, Alte Seilerei 9 - 11.

Karten: 09563/3082-0 oder

www.konzertagentur-friedrich.de

Bayreuth

19:30 Uhr Schumann Abend

zum 200. Geburtstag von Clara

Schumann im Kammer musik -

saal des Steingraeberhauses,

Friedrichstr. 2. Info: www.steingraeber.de

20:00 Uhr „Kauf, du Sau!“ -

Helmut Schleich in DAS ZEN-

TRUM, Europasaal, Äußere

Badstr. 7a. Karten: www.motion-ticket.de

Bischofsgrün

Ochsenkopf-Winterwandertage

- Bischofsgrün: Winterwan -

derungen auf dem vom

Deutschen Wanderverband zertifizierten

Qualitätswanderweg

„Winterglück“. Tour 1: Fleckl

(Warmensteinach) - Fichtelberg

- Bischofsgrün (Rückkehr mit

der Seilbahn Ochsenkopf). Tour

2: Bischofsgrün - Grassemann

(Warmensteinach) - Fleckl

(Warmensteinach) (Rückkehr

mit der Seilbahn Ochsenkopf)

38

Kulmbacher Land im Januar


www.kulmbacher-land.com

Termine

Coburg

10:00 Uhr PREMIERE: „Gold zombies“ -

Klassenzimmerstück von Marisa Wendt im

Landestheater, Reithalle. Info: 09561-

898989

Grub a. Forst

19:00 Uhr CHW Bezirksgruppe Ebersdorf:

„Die Coburger Auswanderer im 19.

Jahrhundert“. Vortrag im Gasthof

„Goldene Rose“, Coburger Str. 31.

Referent: Dietrich Schulz (Rödental)

Hof

11:00 Uhr „Tschick“ - Jugendstück von

Robert Koall nach dem Roman von

Wolfgang Herrndorf im Theater Hof,

Studio, Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.:

09281-7070290

18:30 Uhr Neujahrsvorspiel der

Querflötenklasse Cordula Schiller-Golden

im Haus der Musik, Karolinenstr. 19.

Eintritt frei!

Kulmbach

14:00 Uhr Treffen der Selbsthilfegruppe

Restless - Legs Syndrom - RASTLOSE BEI-

NE, RUHELOSE NÄCHTE in der

Gasthausbrauerei „Zum Gründla“, Am

Gründlein 5. Gäste sind herzlich willkommen.

Info: Ilona Zimmermann, Tel.:

09228-1634

18:30 Uhr Romme-Abend im Vereinsheim

„Rot-Weiss“, Friedrich-Ebert-Straße 14

(Blaich). Info: Herbert Bulheller, Tel.

09203-5768395. Gäste sind herzlich willkommen

Münchberg

19:30 Uhr CHW Bezirksgruppe

Münchberg: „Rathaus und

Stadtverwaltung im Mittelalter“. Vortrag

im Judoclub, Dr.-Martin-Luther-Str. 16.

Referent: Dipl.-Archivar Horst Gehringer

(Bamberg)

Neunkirchen am Brand

19:30 Uhr Wolfgang Krebs - „Geh zu,

bleib da!“ im Zehnspeicher, Zehntplatz 1.

Karten: 0911-4334618

Nürnberg

20:00 Uhr Konzert mit Queen Machine -

„Tour 2018“ im HiRSCH,

Vogelweiherstraße 66. Karten: 0911-

4188843

Sonneberg

19:30 Uhr CHW Bezirksgruppe

Sonneberg/Neustadt: „Die Grenzöffnung

1989 und die Wiederherstellung von

Verkehrsverbindungen im Bereich der

Kreise Sonneberg und Neuhaus a.

Rennweg“. Vortrag im Stadtteilzentrum

„Wolke 14“, Friesenstr. 14. Referent: Dipl-

Ing. Heinrich Gehring (Kronach)

Stadtsteinach

18:00 Uhr Fotogruppe Stadtsteinach -

Wochentreff in der „Waldschänke“. Info:

Herr Nietert, Tel.: 0160-93219839

Warmensteinach

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Brauereiführung

in der Brauerei Hütten. Info: Touristinfo,

Tel. 09277/1401

Erweiterung der Immobilienmesse Franken 2019

Die Immobilienmesse Franken wird erneut größer! Die Nachfrage

nach Ausstellungsflächen auf der Immobilienmesse Franken ist in

den Vorjahren weiter gestiegen. Um neuen Firmen auch wieder die

Möglichkeit zu geben, sich auf der Messe zu präsentieren, wird deshalb

auch 2019 die Ausstellungsfläche der Immobilienmesse

Franken erweitert. Durch die Erschließung der Oddset Business

Lounge, die vielen als der VIP-Bereich bei Basketballspielen in der

brose Arena bekannt ist, können rund 30 zusätzliche Firmen ihre

Produkte und Dienstleistungen in diesen hochwertigen

Räumlichkeiten ausstellen. Und diese Chance wird bereits genutzt,

denn die Oddset Business Lounge füllt sich stetig.

Um dieses Informationsangebot zu ergänzen wird es ebenso 2019

wieder einen zweiten Vortragsraum, das BALUKA-Vortragsforum,

im Obergeschoss der Arena geben. Hier finden interessante

Vorträge zu Themen wie Baufinanzierung, Gesundes Heizen für

Mensch und Umwelt statt.

Bei Interesse an einem Standplatz bei zukünftigen Messen in der

Oddset Business Lounge können Sie sich gerne an das Messeteam

Bamberg (Tel.: 0951/ 180 70 505) wenden.

Alle Informationen finden Sie auch auf der Webseite www.immobilienmesse-franken.de.

Kulmbacher Land im Januar 39


Termine

Wirsberg

13:30 Uhr „Der senioren-gerechte Hof -

Altenteiler packen mit an“ - Vortrag des

BBV-Ortsverbandes Neufang im Gasthof

Steinlein. Eintritt frei

18. Freitag

Ahorntal

18:00 Uhr Wildschwein-Grillbuffet auf

Burg Rabenstein. Info: Tel. 09202/970-

044-0 oder www.burg-rabenstein.de

Bad Steben

18:00 Uhr Therme Bad Steben: Lange Bad

Stebener „Hüttengaudi“. Live-Musik mit

der Band „BA Special“. Ab 22.00 Uhr

Nacktbaden im gesamten

Thermenbereich, bis 24.00 Uhr geöffnet.

Info: 09288/960-0

Bamberg

19:00 Uhr Feuerwerk der Turnkunst -

Connected Tournee 2019 in der brose

ARENA, Forchheimer Straße 15

Bayreuth

20:00 Uhr Hans Well & Wellbappn mit

„Schneller!“ im Saal der Becher Bräu, St.-

Nikolaus-Str. 25. Karten: www.motionticket.de

20:00 Uhr Jazz Bayreuth - Denis Gäbel

Quartet im Steingraeber-Haus, Friedrichstr.

2

Bindlach

20:00 Uhr Theaterabteilung des TSV

Bindlach: „Auf Amts-Wegen“ - Lustspiel im

TSV-Sportheim

Bischofsgrün

Ochsenkopf-Winterwandertage - Tages -

wanderungen: Winter wanderungen zum

Ochsen kopfgipfel ab Bischofsgrün, War -

mensteinach (Fleckl). Halbtages wander -

ungen, unter anderem: Bischofsgrün:

Schneeschuhwanderungen „Schnup per -

tour“ für Einsteiger auf örtlichen Fluren

und für Fortgeschrittene. Fichtelberg:

„Winterwanderung auf dem Panorama -

weg“. Mehlmeisel: „Das schönste Echo im

Fichtel gebirge“: Geführte Winter wander -

ung mit Trompetenspiel am Echowald -

weg. Warmen steinach: Winterwanderung

„Rund um Warmensteinach“. Abends:

Wirtshaussingen am Fichtelsee

Coburg

10:00 Uhr „Goldzombies“ -

Klassenzimmerstück von Marisa Wendt im

Landes theater, Reithalle. Info: 09561-

898989

19:30 Uhr „Drei Farben“ - Dreiteiliger

Ballettabend im Landestheater, Großes

Haus. Info: 09561-898989

20:00 Uhr PREMIERE: „Das Gesetz der

Schwerkraft“ - Schauspiel von Oliver

Sylvestre im Landestheater, Reithalle. Info:

09561-898989

20:00 Uhr Woodwind & Steel - „Like an

Evening in an Irish Pup“ im Gasthof „Zum

Schwarzen Bären“, Rodacher Str. 275

Hof

10:00 Uhr „Tschick“ - Jugendstück von

Robert Koall nach dem Roman von

Wolfgang Herrndorf im Theater Hof,

Studio, Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.:

09281-7070290

19:30 Uhr „Viktoria und ihr Husar“ -

Operette von Paul Abraham im Theater

Hof, Großes Haus, Kulmbacher Str. 5. Info-

Tel.: 09281-7070290

20:00 Uhr „Kauf, du Sau!“ - Helmut

Schleich in der Bürgergesellschaft,

Poststraße 6. Karten: www.motionticket.de

Kronach

19:30 Uhr Kreiskulturring: „Arsen und

Spitzenhäubchen“ - Kriminalgroteske von

Joseph Kesselring mit Claus Wilcke und

dem Ensemble der Landesbühne

Rheinland-Pfalz im Kreiskulturraum,

Siechenangerstr. 13

Kulmbach

18:30 Uhr „Wild & Co.“ - Feine Wildküche

mit Wildhase, Fasan & Co. und Jäger

Rüdiger Doppel im MUPÄZ, Koch- und

Backschule, Hofer-Str. 20. Info +

Anmeldung: 09221-80514

20:00 Uhr „Loss die Sunna rei“ mit Robert

Eller, Siggi Michl und Rüdiger Baumann im

Theater DAS BAUMANN, Ziegelhüttener

Str. 40. Info: 09221-93393 oder mail@dasbaumann.de

Lichtenfels

16:00 Uhr „Mascha und der Bär“ -

Figurentheater im Stadtschloss,

Stadtknechtsgasse 5

Münchberg

20.00 Uhr 3. Münchberger Januarkabarett

mit Luise Kinseher in der TVM-Halle, Dr.

Martin-Luther-Str.20, Einlass 19 Uhr

Nürnberg

20:00 Uhr Konzert mit 17 Hippies -

„Tournee 2019“ im HiRSCH,

Vogelweiherstraße 66. Karten: 0911-

4188843

40

Kulmbacher Land im Januar


20:00 Uhr Konzert mit Antiheld

- „Keine Legenden Tour - Die

Zugabe 2019“ im Club Stereo,

Klaragasse 8. Karten: 0911-

4188843

Selb

10:30 Uhr „Pasión de Buena

Vista - Legends of Cuban

Music“ - Mitreißende Kuba-

Show im Rosenthaltheater,

Hohenberger Str. 9. Info-Tel.:

09287/883-119 und -125

Wunsiedel

20:00 Uhr Erwin Pelzig mit

„weg von hier“ in der

Fichtelgebirgshalle, Jean-Paul-

Str. 5

19. Samstag

Ahorntal

18:00 Uhr „Whisky:

Winterzauber aus Schottland“

auf Burg Rabenstein. Whisky-

Tasting zum 4-Gänge-Burg -

menü. Info: Tel. 09202/970-

044-0 oder www.burg-rabenstein.de

Bad Staffelstein

13:00 Uhr Wanderung unter

fachkundiger Leitung mit geselliger

Einkehr. Route: Bad Staffel -

stein - Unnersdorf -

Schönbrunn - Bad Staffelstein

(ca. 10 km). Treffpunkt:

Bahnhof, Bahnhofstr. 101. Info:

09573-33120

Bamberg

21:00 Uhr Konzert mit Johnny

Reggae Rub Foundation (Ska &

Reggae aus Köln) & The Twang

Reverbs im Sound-n-Arts,

Obere Sandstr. 20. Info:

www.sound-n-arts.com

Bayreuth

15:00 Uhr Volleyball

Regionalliga Süd-Ost Männer:

www.kulmbacher-land.com

BSV 98 Bayreuth - SC Freising

in der Turnhalle am Roten

Main, Johann-Sebastian-Bach-

Straße 19

20:00 Uhr „Die Feuer zangen -

bowle“ - Komödie nach dem

Roman von Heinrich Spoerl in

der Studiobühne Bayreuth,

Studio, Röntgenstr. 2. Karten:

0921-69001

Bindlach

20:00 Uhr Theaterabteilung des

TSV Bindlach: „Auf Amts-

Wegen“ - Lustspiel im TSV-

Sportheim

Bischofsgrün

Ochsenkopf-Winterwandertage

- Geführte Tages- und Halb -

tages touren, unter anderem:

Bischofsgrün: Schnee schuh -

wanderungen „Vom Berg in die

Therme Weißenstadt“ und

„Schnuppertour“ für Einsteiger

Französische Komödien haben im Schlosstheater Thurnau bereits eine Tradition, die wir

auch im neuen Jahr fortsetzen möchten. „Alles was Sie wollen“ hat das, was französische

Komödien so einzigartig macht: sie zeichnen

sich durch einen raffinierten Handlungsaufbau,

brillanten Stil und ausgefeilten Wortwitz aus. Viele

überraschende Wendungen halten den Zuschauer

bis zum Ende des Theaterabends in Atem und bis

zum Schluss bei bester Laune!

Lucie ist eine sehr erfolgreiche Theaterautorin,

doch nun hat sie eine Schreibblockade. Bisher

lieferte ihr missglücktes Privatleben den Stoff für ihre

Stücke. Jetzt ist sie glücklich verheiratet und jegliche Inspiration zum Schreiben fehlt; das

Papier bleibt kläglich weiß. Wenn irgendjemand sie doch nur ein bisschen unglücklich machen

könnte …

Das Leben meint es gut mit ihr. Eine defekte Badewanne führt zu einer Begegnung mit

Thomas, ihrem Nachbarn aus der unteren Wohnung. Thomas versucht, Lucie aus ihrer

Lethargie zu holen. Er schlägt vor, ihren Mann Daniel anzulügen, um durch eine private

Krise ihre Kreativität wiederzubeleben. Ihr nächstes Stück ist schließlich bereits angekündigt

und im Vorverkauf. Die Zeit drängt. Sie lässt sich darauf ein, doch bald verselbstständigt

sich die Fiktion.

„Alles was Sie wollen“ ist eine wunderbar romantische französische Liebes-Komödie,

berührend und stets mit einem Lächeln im Knopfloch.

Eintritt: 17 €, ermäßigt 15 €

Termine

auf örtlichen Fluren. Winter -

wanderung „Verträumte

Rodungsinseln, winterliche

Wälder und Wolfsgarten“.

Fichtelberg: Winterwanderung

„Quellen und Gewässer am

nördlichen Ochsenkopf“.

Mehlmeisel: Geführte

Schneeschuhwanderung.

Warmensteinach: Winter -

wanderung „Rund um den

Schanzberg“ und Skitour

„Faszination Tourengehen“ auf

die Königsheide. Abends:

Sternwanderung zum „Wander-

treff“ am Schneelabyrinth

Grassemann

Burgkunstadt

19:30 Uhr Laienspielgruppe

Neuenmarkt: „Kekse“ -

Schwank im Jugendhaus

Mainroth

Coburg

19:15 Uhr „Die Zauberflöte“ -

Kulmbacher Land im Januar 41


Termine

3. Münchberger Januarkabarett

mit Luise Kinseher

Am Freitag 18. Januar ist die ehemalige Mama Bavaria Luise

Kinseher in der TVM-Halle Münchberg (Dr. Martin-Luther-

Str.20), Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, mit ihrem neuen Programm

„Mamma mia Bavaria“ zu Gast.

Bekannt von ihren berüchtigten Fasten predigten am Münchner

Nockherberg freut sich Organisator Florian Bär über den erneuten

Coup: „Wir haben uns innerhalb der Kabarettszene mittlerweile mit

unserem Januarkabarett einen erstklassigen

Ruf erarbeitet. Familiäres

Um feld, gute Organisation, freundliche

und begeisterungsfähige

Zuschauer und ein ausverkauftes

Haus sorgen dafür, dass solch bekannte

Künstler gerne zu uns kommen.

Wir hoffen, dass das auch mit

der Mama Bavaria im kommenden

Jahr so bleibt!“

Karten gibt es im Ticketshop der Frankenpost online

www.lesershop-online.de sowie telefonisch unter 09281-816228.

Das Kulmbacher Land verlost 1 x 2 Freikarten.

Wer gewinnen möchte, schreibt eine Post kar te oder E-Mail (verlosung@

kulmbacher-land.com) mit dem Stichwort „Mamma Mia

Bavaria“ (Einsen de schl.: 14.01.2019) an das Kulm bacher Land.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bürgerenergiepreis für Oberfrankens

Energie-Vorbilder

Bereits zum fünften Mal hat das Bayernwerk im Rahmen einer

abendlichen Festveranstaltung den mit Unterstützung der Regier -

ung von Oberfranken ins Leben gerufenen Bürgerenergie preis

Oberfranken vergeben. Der Preis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert.

Die diesjährigen Preisträger aus Ahorn im Landkreis Coburg,

Bad Berneck im Landkreis Bayreuth und Eggolsheim im Landkreis

Forchheim haben die Auszeichnung in den Räumlichkeiten der

Regierung von Oberfranken in Bayreuth entgegengenommen.

Unser Foto zeigt die diesjährigen Preisträger.

Oper in zwei Aufzügen von W.

A. Mozart im Landestheater,

Großes Haus. Info: 09561-

898989

19:30 Uhr Prunksitzung 2019

der Coburger Narhalla im

Kongresshaus Rosengarten,

Berliner Platz 1

Creußen

08:00 Uhr Altpapier- und

Altkleidersammlun in allen

Ortschaften der Verwaltungs -

gemeinschaft, außer Markt

Schnabelwaid

Harsdorf

20:00 Uhr Theatergruppe des

TSV Harsdorf: „Chaos im

Bestattungshaus“ - Komödie

von Winnie Abel im Saal des

Gemeindezentrums

Helmbrechts

10:00 Uhr bis 16:00 Uhr AN-

GRILLEN - Opel feiert 120 Jahre

Automobilbau im Autohaus

Dornig GmbH & Co. KG,

Ottostr. 15. Info: 09252-3890

19:00 Uhr „Großer Kahn im

Party-Wahn“ - Prunksitzung der

Faschingsgesellschaft im

Bürgersaal, Luitpoldstr. 21

Himmelkron

10:00 Uhr bis 16:00 Uhr AN-

GRILLEN - Opel feiert 120 Jahre

Automobilbau im Autohaus

Dornig GmbH & Co. KG,

Hofer-Str. 1. Info: 09273-9860

Hof

10:00 Uhr bis 16:00 Uhr AN-

GRILLEN - Opel feiert 120 Jahre

Automobilbau im Autopark

Dornig GmbH & Co. OHG,

Kulmbacher Straße 85. Info:

09281-70960

15:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Nachtflohmarkt in der

Freiheitshalle, Großes Haus,

Kulmbacher-Str. 4

17:00 Uhr Öffentliche Ab -

schlussveranstaltung des

„Block flötenorchester-Pro -

jektes“ der Blockflötenklasse

Silvia Müller von der Musik -

schule der Hofer Symphoniker

und der Blockflötenklasse

Dorothea Lieb von der Singund

Musikschule Kronach/Bam -

berg im Haus der Musik,

Karolinenstr. 19. Eintritt frei!

19:30 Uhr „Viktoria und ihr

Husar“ - Operette von Paul

Abraham im Theater Hof,

Großes Haus, Kulmbacher Str.

5. Info-Tel.: 09281-7070290

Kronach

19:30 Uhr Kreiskulturring:

„Arsen und Spitzenhäubchen“ -

Kriminalgroteske von Joseph

Kesselring mit Claus Wilcke und

dem Ensemble der Landes -

bühne Rheinland-Pfalz im

Kreiskulturraum, Siechen -

angerstr. 13

Kulmbach

07:00 Uhr Trödelmarkt

Kulmbach - „IM & UM`S“ Fritz

Einkaufszentrum. Info: 0160-

99712989

10:00 Uhr bis 16:00 Uhr 120

Jahre Opel sowie die Premiere

vom neuen Kia ProCeed beim

Autohaus Korn & Schwenk

GmbH, Albert-Ruckdäschel-Str.

6. Info: 09221-90520

11:00 Uhr „So ein Käse!“ -

Juniorakademie im MUPÄZ,

Koch- und Backschule, Hofer-

Str. 20. Info: 09221-80514

20:00 Uhr „Loss die Sunna rei“

mit Robert Eller, Siggi Michl

und Rüdiger Baumann im

Theater DAS BAUMANN,

Ziegelhüttener Str. 40. Info:

09221-93393 oder mail@dasbaumann.de

42

Kulmbacher Land im Januar


Lichtenfels

10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

„Gartenkugeln“ - Flechtkurs im

Stadtschloss, Stadtknechtsgasse

5. Anmeldung: Touristinfo,

Marktplatz 10. Tel.: 09571-

795101

Ludwigschorgast

17:00 Uhr Laufgemeinschaft

Ludwigschorgast:

Fackelwanderung (Anmeldung

bei M. Kraus erforderlich)

Münchberg

10:00 Uhr bis 16:00 Uhr AN-

GRILLEN - Opel feiert 120 Jahre

Automobilbau im Autohaus

Dornig GmbH & Co. KG,

Kirchenlamitzer Straße 91. Info:

09251-99140

Nürnberg

14:00 Uhr Ehrlich Brothers -

„Faszination - Die neue Magie-

ShowTour“ in der Arena

Nürnberger Versicherung, Kurt-

Leucht-Weg 11 - Auch um

19.00 Uhr

20:00 Uhr Kabarett mit

Weiherer - Der niederbayerische

Brutalpoet im Gutmann

am Dutzendteich, Bayernstraße

150. Karten: 0911-4188843

20:00 Uhr Der kleine Prinz -

Das Musical in der

Meistersingerhalle, Großer Saal,

Münchner Str. 21

Presseck

14:00 Uhr 2. Pressecker

Schlitten-Party im Lautengrund

Stadtsteinach

Stadtsteinacher Bauernund

Handwerkermarkt

in der Bauernmarktscheune

in der Knollenstraße

8. 00 - 12. 00 Uhr

Kaufen Sie direkt

beim Erzeuger!

P direkt vor der

Markthalle

www.kulmbacher-land.com

08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Bauernmarkt in der

Marktscheune in der

Knollenstraße

19:00 Uhr 2. Prunksitzung der

Faschingsgesellschaft

Stadtsteinach in der

Steinachtalhalle

Thurnau

20:00 Uhr PREMIERE: „Alles was

Sie wollen“ - Französische

Komödie im Alten Rathaus,

Rathausplatz 2 (Neue

Termine

Spielstätte). Karten: 09203-

9738680 oder info@schlosstheater-thurnau.de

Trebgast

19:00 Uhr Schafkopf-Turnier

des TDC-Lindau in der

Sporthütte

Untersteinach

18:00 Uhr Die Buschklopfer

präsentieren: „Jetzt nicht,

Liebling“ - Komödie von Ray

Cooney und John Chapmann

im Kulmbacher

Kulmbacher Ballnacht 2019

„Time of our Life“

Die kommende Kulmbacher Ballnacht findet am 23.03.2019 statt und

steht ganz unter dem Motto „Time of our Life“.

Angelehnt an den legendären Film „Dirty Dancing“ möchten die Kulmba -

cher Serviceclubs mit Ihnen in die Welt des Mambo, Chachacha und der kubanischen

Rhythmen eintauchen.

Die Dr.-Stammberger-Halle wird in einen edlen Ballsaal verwandelt, in dem

Sie ein paar fröhliche Stunden, in gehobenem Ambiente, verbringen können.

Mit zwei voneinander getrennten Tanzbereichen wird jedem Musik- und

Tanzgeschmack Rechnung getragen.

Im großen Tanzsaal sorgt diesmal wieder das Barfly Quartet (Teil des

Orchesters Pik10) für ausgelassene Tanzfreude bei Freunden der klassischen

Tanzstile.

Im Barbereich wird DJ Lobo Sanchez (bekannt aus dem Inside Club

Marktleugast) für berauschende Stimmung bei unseren jungen und junggebliebenen

Gästen sorgen. Mit Musik der 80er bis heute, von Schlager bis

House, wird er pausenlos die Tanzfläche füllen. Charmant und niveauvoll

führt Sie Rainer Ludwig durch den Abend.

Die Verleihung des Kultur- und Sozialpreises, unsere attraktive Tombola und

köstliche Delikatessen runden die Veranstaltung gekonnt ab.

Tickets gibt es von 10 bis 35 € im Vorverkauf im Reisebüro Schaffranek in

Kulmbach.

Kulmbacher Land im Januar 43


Termine

Kleinkunstbrettla, Hauptstraße 17. Karten:

Schreibwaren Hofmann, Tel.: 09221-

75789

Weismain

20:00 Uhr 2. Lauf zur Jurameisterschaft um

den Püls-Bräu-Cup 2019 in der Stadthalle,

Im Peunt 5

Wirsberg

20:00 Uhr Romantische Zau bervorstellung

im Zauber theater Zaubertraumraum

Amaranthus. Kartenreser vierung erforderlich.

Info + Anmeldung: 0170-3404084

oder www.zaubertraum raum.de

Samstag, 12.01. - 19 Uhr kommt

Starkoch Alexander Herrmann live

mit seiner Show

„Schnell mal was Gutes“

wieder in die

Freiheitshalle HOF.

Selbstironie und Schlagfertigkeit gepaart

mit Charme und Humor: Mit diesen

Eigen schaften hat der Sternekoch

das Publikum von Anfang an auf seiner

Seite. Der sympathische Franke verrät

viele Tricks aus der Sterneküche, die

auch am heimischen Herd funktionieren.

Natürlich wird in den zwei

Stunden nach Herzenslust gekocht: z.B.

das perfekte Steak mit „Geling-

Garantie“, die beste Ente im Ganzen

aus dem Ofen und Alexander

Herrmanns Lieblingsgericht: das beste

alle Fleischpflanzerl.

Karten erhältlich bei allen bekannten

Vorverkaufsstellen.

Das Kulmbacher Land verlost

1 x 2 Karten. Wer gewinnen möchte,

schreibt eine Post kar te oder E-Mail (verlosung@

kulmbacher-land.com) mit

dem Stichwort „Alexander Herrmann“

(Einsen de schl.: 08.01.2019) an das

Kulm bacher Land. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

20. Sonntag

Bad Steben

14:30 Uhr bis 18:00 Uhr Therme Bad

Steben: Planschzeit für Kinder in der

Vitalhalle. Info: 09288/960-0

19:00 Uhr Abschlusskonzert des

Meisterkurses für Klavier mit Prof. Gilead

Mishory im Großen Kurhaussaal, Badstr.

30. Info: www.haus-marteau.de

Bamberg

17:00 Uhr Norbert Neugirg & Die

Altneihauser Feierwehrkapell`n in der

Konzert- und Kongresshalle, Mußstr. 1,

Joseph-Keilberth-Saal. Karten: 0911-

4334618

19:30 Uhr Neujahrskonzert der

Bläserphilharmonie Schweinfurt - Von

Carmen bis James Bond in der Konzertund

Kongresshalle, Mußstr. 1, Hegelsaal

Bayreuth

11:00 Uhr WELF SCHIEFER „Altworms“ -

97. Kabinettsausstellung des Kunstvereins

Bayreuth. Ausstellungsdauer: 20. Januar

bis 24. April 2019; Öffnungszeiten: Di bis

So, 10 bis 17 Uhr

14:00 Uhr Universität Bayreuth -

„Insektenrückgang: Fakten, Ursachen,

Auswirkungen“. Vortrag des Ökologisch-

Botanischen Gartens im Hörsaal H33,

Gebäude Angewandte Informatik (AI),

Universitäts-Campus. Referent: Andreas

Krüss. Info: www.obg.uni-bayreuth.de

16:00 Uhr „Toni das Meerschweinchen“ -

Puppentheater der „Fröhlichen

Kinderbühne“ in der Lutherkirche,

Stadtteil Roter Hügel, Bodenseering 95.

Info: www.die-froehliche-kinderbuehne.de

16:00 Uhr Eishockey DEL 2: Tigers

Bayreuth - Eispiraten Crimmitschau im

Eisstadion, Am Sportpark 3

17:00 Uhr „Die Feuerzangenbowle“ -

Komödie nach dem Roman von Heinrich

Spoerl in der Studiobühne Bayreuth,

Studio, Röntgenstr. 2. Karten: 0921-69001

Bischofsgrün

Ochsenkopf-Winterwandertage - Geführte

Tages- und Halb tages touren, unter anderem:

Bischofsgrün: Winterwan derung

„Durch winterliche Wälder zum

Fichtelsee“. „Mit Tourenskiern auf den

Ochsen kopf“- Naturkundliche Exkur sion

auf Tourenskiern ab Bischofsgrün auf den

Ochsen kopf Fichtelberg: Winter wan -

derung „Zum Seehaus - auf den Spuren

des Zinnbergbaus“. Mehlmeisel:

Winterwanderung mit Hunden.

Warmensteinach: Winterwanderung

„Entlang des Steinachtals“. Schneeschuh -

wanderung „Zu Fuß im tiefen Schnee auf

dem Jägersteig“

Burgkunstadt

08:30 Uhr AWO-Sonntags wanderer:

Wanderung mit Wanderführer Peter

Pflaum. Info: 0177-4835033. Treffpunkt:

Parkplatz bei der Raiffeisenbank.

Gastwanderer herzlich willkommen

10:00 Uhr Trödelmarkt Burgkunstadt -

Stadthalle beheizt. Info: 0160-99712989

16:00 Uhr Laienspielgruppe Neuenmarkt:

„Kekse“ - Schwank im Jugendhaus

Mainroth

Coburg

11:00 Uhr „Drei Haselnüsse für

Aschenbrödel“ - Bühnenfassung von Uli

Jäckle nach dem gleichnamigen tschechisch-deutschen

Märchenfilm von Václav

Vorlicek und Frantisek Pavlicek im

Landestheater, Großes Haus. Auch um

14.00 Uhr. Info: 09561-898989

18:00 Uhr „Das Gesetz der Schwerkraft“ -

Schauspiel von Oliver Sylvestre im

Landestheater, Reithalle. Info: 09561-

898989

19:30 Uhr „Masse Mensch Macht“ -

Doppelabend basierend auf den

Theaterstücken „30 Keller (Atlantic Zero)“

uns „3D“ von Stephan Kaluza im

Landestheater, Großes Haus. Info: 09561-

898989

Gefrees

14:00 Uhr Tanz- u. Unterhal -

tungsnachmittag im Schützen heim in

Witzleshofen mit Dominik Bär

Hallstadt

19:30 Uhr „Wenns läfft dann läffts“ - Oti

44

Kulmbacher Land im Januar


www.kulmbacher-land.com

Termine

Schmelzer im Kulturboden

Hallstadt, An der Marktscheune

1

Harsdorf

17:00 Uhr Theatergruppe des

TSV Harsdorf: „Chaos im

Bestattungshaus“ - Komödie

von Winnie Abel im Saal des

Gemeindezentrums

Hof

14:00 Uhr „Geschichte und

Geschichten - Hof im Sturm -

wind der Zeit“ - Historischer

Stadtspaziergang. Treffpunkt:

Tourist-Information, Ludwigs -

traße 24. Info: 09281-8157777

16:00 Uhr „Sofageschichten

von der kleinen Spinne

Widerlich“ - Lesungen für

Kinder ab 4 im Theater Hof,

Kulturkantine, Kulmbacher Str.

5. Info-Tel.: 09281-7070290

19:30 Uhr „Viktoria und ihr

Husar“ - Operette von Paul

Abraham im Theater Hof,

Großes Haus, Kulmbacher Str.

5. Info-Tel.: 09281-7070290

Hollfeld

20:00 Uhr 20 Jahre Blue Train

Orchestra (Big-Band der Städt.

Musikschule Bamberg) im

Kintopp, Theresienstr. 8. Info:

www.kintopp-online.de

Kasendorf

18:00 Uhr Espana - Musik und

Wein. Konzert mit Heddy

Lüdden (Gesang) & Karsten

Leykam (Piano) im Blauen Haus

in Döllnitz 17. Info: www.blaues-haus-doellnitz.de

Kronach

17:00 Uhr „Festlich bis heiter

für Bläser“ - Neujahrskonzert

mit dem Posaunenchor und

dem Dekanats-Chor in der

Christuskirche. Orgel und

Leitung: Marius Popp

19:30 Uhr Kreiskulturring:

„Arsen und Spitzenhäubchen“ -

Kriminalgroteske von Joseph

Kesselring mit Claus Wilcke und

dem Ensemble der

Landesbühne Rheinland-Pfalz

im Kreiskulturraum,

Siechenangerstr. 13

Kulmbach

10:30 Uhr KINO UMSONST Nr.

15 in Kulmbach, Cineplex,

Kressenstein 21 - „Fahrenheit

11/9“ - Ein Film zeigt, wie sich

Amerika unter Trump verändert.

Keine Reservierung möglich,

wer zu erst kommt, ist dabei.

12:00 Uhr bis 17:00 Uhr JUST

MARRIED Hochzeitsmesse in

der Dr.-Stammberger-Halle,

Sutte 2: Info: www.just-married.de

oder Hotline: 0921-

7867437

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Städtische Museen Plassenburg:

„Barbie-Kreativ-Workshop“.

Treffpunkt: Museumsshop.

Anmeldung erforderlich:

09221-804571

19:00 Uhr „Loss die Sunna rei“

mit Robert Eller, Siggi Michl

und Rüdiger Baumann im

Theater DAS BAUMANN,

Ziegelhüttener Str. 40. Info:

09221-93393 oder mail@dasbaumann.de

Kupferberg

15:00 Uhr Theatergruppe „Die

Berchler“: „Agentur Man -

power“ - Komödie in der

Stadthalle

Lichtenfels

18:00 Uhr Kulturring

Lichtenfels: „Jetzt wird`s richtig

paradiesisch!“ - Komödie von

Thomas Rau im Stadtschloss,

Stadtknechtsgasse 5

Marktleugast

18:00 Uhr Frankenwaldverein

OG Neuensorg: Winter -

wanderung nach Wüstenselbitz.

Treffpunkt: Sportheim des VfR

Neuensorg. Info: 09255-

808423

Nürnberg

16:00 Uhr Feuerwerk der

Turnkunst (Europas erfolgreichste

Turnshow) - „Connected-

Tournee 2019“ in der Arena

Nürnberger Versicherung, Kurt-

Leucht-Weg 11

20:00 Uhr Konzert mit Tim

Kamrad - „Down & Up Tour

2018“ im HiRSCH,

Vogelweiherstraße 66. Karten:

0911-4188843

20:00 Uhr „Ein Winteridyll“ -

12. Symphonisches Konzert der

Nürnberger Symphoniker in der

Meistersingerhalle, Großer Saal,

Münchner Str. 21. Werke von

Gustav Holst, Peter

Tschaikowsky und Jean Sibelius.

Solist: Sergej Krylov (Violine).

Dirigent: Kahchun Wong.

Karten: 0911-4740154

Kulmbacher Land im Januar 45


Termine

Ideen für die Gartenzeit

Marita Protte

Rosen sammeln

Alte Rosen finden & vermehren

Alte Rosen finden und vermehren: das Hobby

mit Suchtfaktor. Historische Rosen-Pflanzen

in Gärten, Parks und Landschaft erkennen,

Steck linge sammeln und im eigenen Garten

kultivieren. Anleitungen zum Finden, Ver -

mehren und Erhalten. Beispiele alter Sorten

mit historischen Abbildungen und Fotos der

jeweiligen Natura-Rose. Die schönsten Ro -

sen-Gruppen in Porträts.

144 Seiten, 22,- Euro, erschienen im blv-Verlag

Veronika Hofer

Zauber des Orients

Eine fantastische Reise zu den schönsten

Gärten von Marokko bis Indien

Die Gärten des Orients offenbaren als Para -

diese des Glücks den kulturellen Reichtum

des islamischen Kulturraums auf einzigartige

Weise. In ihnen verbinden sich viele künstlerische

Ausdrucksformen wie Architektur,

Kunsthandwerk, Malerei und Dichtung zu einem

magischen Ganzen. Das Buch zeigt 50

traumhafte Gärten in folgenden Ländern:

Iran, Spanien, Marokko, Libanon, Ägypten, Jordanien,

Afghanistan, Pakistan, Indien, Saudi-Arabien und Dubai. Viele spannende

Hintergrund-Infos zu Handwerk, Baukunst und Geschichte der

Gärten schicken Orientreisende und Garten-Interessierte auf eine fantastische

Reise zu den schönsten orientalischen Gärten.

224 Seiten mit 220 Farbabbildungen, Pappband, 21,0 x 26,0 cm, ca.

40 Euro, erschienen im DVA-Verlag

Stefanie Syren

Landhaus-Gärten

Gestaltung Bepflanzung Reportagen

Sehnsuchtsgärten gestalten von romantisch

bis modern. Inspiration und Praxis mit traumhaften

Fotos. Planung, Farbkonzepte, Stil und

Materialien. Typische Gestaltungselemente:

Wege, Zäune, Beete, Sitzplätze, Möbel,

Licht, Dekorationen und vieles mehr. Die

Pflanzen: von Blumen bis Gemüse. Extra:

Reportagen über moderne Landhausgärten

und ihre Besitzer.

216 Seiten, 25 Euro, erschienen im blv-Verlag

Selb

11:00 Uhr „Karneval der

Tiere“ von Camille Saint-

Saens - Kinderkonzert der

Hofer Sym phoniker im

Rosenthaltheater,

Hohenberger Str. 9. Sprecher:

Robert Eller; Dirigent: Daniel

Spaw. Info-Tel.: 09287/883-

119 und -125

Weismain

15:00 Uhr Konzert mit der

Gruppe „Da Capo“ im

Schönborn-Saal im

Kastenhof, Kirchplatz 7

Wunsiedel

17:00 Uhr „Am Anfang der

Ewigkeit“ - Neues Konzert

des Evangelischen

Freundeskreises Hof in der

Evang. Stadtkirche, Jean-Paul-

Platz 3. Eintritt frei!

21. Montag

Bad Steben

19:00 Uhr Vortrag im

Vortragssaal des Kurhauses,

Badstr. 31 zum Thema: „Den

eigenen Lymphfluss optimieren“.

Referentin: Monika Wolf

Kronach

20:00 Uhr Kulturcafé am

Montag: „The Ocelots - Very

british“ - Singer-Songwriter-

Indie-Duo aus England im

Struwwelpeter, Rodacher Str.

10

Kulmbach

19:00 Uhr Philatelisten Club

Kulmbach: Vereinsabend im

Hotel Christl, Bayreuther Str.

7 mit Weihnachtsrätsel und

Tombola. Gäste sind herzlich

willkommen

20:00 Uhr Jazz-Session in der

Kommunbräu, Grünwehr 17.

Eintritt frei

Nürnberg

20:00 Uhr Konzert mit

Bernard Allison & Band - „Let

it go Tour 2019“ im HiRSCH,

Vogelweiherstraße 66.

Karten: 0911-4188843

20:00 Uhr 4. Konzert der

Wiener Klassik in der

Meistersingerhalle, Großer

Saal, Münchner Str. 21

22. Dienstag

Bad Staffelstein

14:30 Uhr Kirchenführung in

der Basilika Vierzehnheiligen.

Treffpunkt: Am Gnadenaltar

Bayreuth

20:00 Uhr Eishockey DEL 2:

Tigers Bayreuth - Heilbronner

Falken im Eisstadion, Am

Sportpark 3

Coburg

11:00 Uhr „Das Gesetz der

Schwerkraft“ - Schauspiel von

Oliver Sylvestre im Landes -

theater, Reithalle. Info:

09561-898989

19:30 Uhr „Into the Woods“ -

Musical von Stephen

Sondheim im Landestheater,

Großes Haus. Info: 09561-

898989

Fichtelberg

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Wie

wurden Glasperlen hergestellt?

Treffpunkt: Frau May,

Gustav-Leutelt-Str. 1. Info:

09272/909504

Nürnberg

20:00 Uhr TAO - Japans

Sensationstrommler - NEUE

Show DRUM HEART in der

Meistersingerhalle, Großer

Saal, Münchner Str. 21

Selb

16:00 Uhr „Feuerwehrmann

46

Kulmbacher Land im Januar


Mallorca

Termin: 02. bis 08. Mai 2019

Mallorca besteht aus mindestens zwei Welten. Die laute grelle, oh so berüchtigte

Nachtwelt werden wir meiden. Wir führen Sie in Gärten voller stiller Sinnes freude

der Freunde und Sammler von mediterranen Pflanzen. Gärten, die man in keinem

Führer finden wird und die nur ausnahmsweise geöffnet sind. Die Privatgärten rund

um die Ideengeberin Heidi Gildemeister eint die Liebe zu der vielfältigen Welt der

sonnenliebenden Gewächse. Eine ganz private Reise für max. 23 Gartenfreunde!

Gärten, Natur und Kultur

Finca d’Ariant – Besuch der privaten Finca d’Ariant und des berühmten Gartens der

Grand Old Lady des mediterranen Gartenbaus, Heidi Gildemeister. Der Garten liegt

hoch im abgelegensten Teil der Serra de Tramuntana. Hier wird ein typisch mallorquinischer

Lunch unter den Olivenbäumen serviert.

Soller Botanischer Garten – Die umfassende sorgfältig beschriftete Sammlung von

mediterranen Pflanzen, erfreut nicht nur Botaniker. Der Park in dem Pflanzen aus

aller Welt zuhause sind liegt wunderschön eingebettet im Tramuntana-Gebirge.

Alfabia Haus und Gärten – Das Haus und die Gärten in Privatbesitz stammen aus

der maurischen Zeit und sind seit über 800 Jahren im Besitz derselben Familie. Haus

und Garten wurden sorgfältig und mit Charme restauriert.

Biniagual – Ein privates Dorf mit Weinberg. Ein Spaziergang führt durch alle Gärten

des Ortes. Überall werden selten Pflanzen gesammelt. Den Abschluss dieses Tages bildet

eine Weinprobe mit hauseigenen Weinen und selbstgefertigten Tapas.

Der private weiße Garten – der Designerin und Pflanzenfrau Helene Lindgens ist

erstaunlicherweise kaum 10 Jahre alt. Helen und Ihr Gatte Christian haben ein ganz

neues Garten-Design-geschaffen.

Der Terrassengarten von Sally und Graham Beale erstreckt sich über 4000 m² auf

einem steil terrassierten Hügel, der schon seit Jahrhunderten gärtnerisch genutzt

wird. Gepflanzt wurden mediterrane Gehölze und einheimischen Pflanzen, die wenig

Wasser benötigen.

Führung durch die Altstadt von Palma mit optionalem Besuch der Kathedrale.

Optionaler Besuch in den kürzlich eröffneten Gärten des königlichen Palastes,

Marivent.

Weitere Besuche: Museum und Rosengarten Sa Bassa; Privatgarten bei Palma;

Sammlergarten von Mateo Morro; Ca’n Estel mit duftenden Rosenbeeten; Garten

von Camilla Chandon. mit wilden Orchideen und Gladiolen

Programmänderungen vorbehalten.

7-Tage-Reise

Mallorca

Termin:

02.05. - 08.05.2019

Leistungen:

• Flug ab/ an Frankfurt

• Fahrt im Luxusreisebus

• 6 Ü/ HP in sehr gutem Komforthotel

• fachkundige Reiseleitung

• gesetzliche Reiseversicherungen

• Eintrittsgelder

• Reisejournal

• Klimafreundliche Reise

ab € 1.795, –

Zur Kompensation des C0² Ausstoßes von Hotel, Fähre, Bus und Reiseplanung werden

€ 19,00 Atmosfair zur Verfügung gestellt.

Reiseroute

1. Tag 10:20 Uhr Flug ab Frankfurt; 12:25 Uhr Ankunft in Palma de Mallorca;

6 Ü/ HP im Hotel **** Riu Palace Bonanza Playa; 2. – 6. Tag 2-3 Besuche wie oben

beschrieben; 7. Tag 16:10 Uhr Rückflug Palma de Mallorca; 18:25 Uhr Ankunft in

Frankfurt (15 – 23 Teilnehmer).

Tückingstraße 29

48683 Ahaus

Telefon 02561 / 9716-13

Telefax 02561 / 9716-15

info@laade-gartenreisen.de

www.laade-gartenreisen.de

Kulmbacher Land im Januar 47


Termine

Sam rettet den Zirkus“ -

Mitreißende Bühnenshow im

Rosenthaltheater, Hohenberger

Str. 9. Info-Tel.: 09287/883-

119 und -125

23. Mittwoch

Bamberg

19:30 Uhr CHW Bezirks grup pe

Bamberg: „Grenzziehung und

Grenzkonflikte um 1600. Die

Landesaufnahme des Hochstifts

Bamberg unter Petrus

Zweidler“. Vortrag im Amt für

Ländliche Entwicklung,

Nonnenbrücke 7a. Referent: Dr.

Johannes Staudenmaier

(Bamberg)

20:00 Uhr Martin Sonneborn -

Krawall und Satire in der

Konzert- und Kongresshalle,

Mußstr. 1, Hegelsaal. Karten:

www.motion-ticket.de

Bayreuth

20:00 Uhr Dogma Chamber

Orchestra in DAS ZENTRUM,

Europasaal, Äußere Badstr. 7a.

Info: www.kulturfreunde-bayreuth.de

Coburg

10:00 Uhr „Goldzombies“ -

Klassenzimmerstück von Marisa

Wendt im Landestheater,

Reithalle. Info: 09561-898989

Fürth

19:30 Uhr Rock The Ballet -

Dance at ist best im

Stadttheater, Königstraße 116.

Karten: 0911-4334618

Sonneberg

20:00 Uhr Hans Söllner - „Solo“

im Gesellschaftshaus,

Charlottenstraße 5. Karten:

09563/3082-0 oder www.konzertagentur-friedrich.de

Stadtsteinach

19:00 Uhr CHW Bezirksgruppe

Stadtsteinach: „Die Post ge -

schichte von Stadtsteinach -

Post, Postbauten, Postkutschen,

Postbus“. Vortrag im Pfarrheim,

Kirchplatz 2. Referent: Siegfried

Sesselmann

Warmensteinach

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Führung im Glasmuseum. Info:

Touristinfo, Tel. 09277/1401

Weismain

19:00 Uhr Geflügelzuchtverein

Weismain u. U.: Taubenmarkt

im Züchterheim

Wunsiedel

14:30 Uhr bis 16:00 Uhr Kultur -

café mit der Museumsleitung

im Fichtelgebirgsmuseum im

Sigmund-Wann-Spital, Spitalhof

5 - 7. Eintritt frei! Info: 09232-

2032

24. Donnerstag

Bad Staffelstein

13:00 Uhr Landfrauentag in der

Peter-J.Moll-Halle, Georg-

Herpich-Platz 6

14:00 Uhr „Der kleine Rabe

Socke“ - Figurentheater im

Evang. Gemeindehaus,

Balthasar-Neumann-Str. 4. Info:

0175-2555527

Bayreuth

17:00 Uhr Informationsver -

anstaltung zur Ausbildung in

der Pflege im Bezirkskranken -

haus, Nordring 2. Eintritt frei.

Info: www.gebo-med.de

20:00 Uhr „Die Feuerzangen -

bowle“ - Komödie nach dem

Roman von Heinrich Spoerl in

der Studiobühne Bayreuth,

Studio, Röntgenstr. 2. Karten:

0921-69001

20:00 Uhr Leselust Festival

2019: Susanne Fröhlich mit

„Fröhlich fasten“ in DAS ZEN-

TRUM, Europasaal, Äußere

Badstr. 7a. Karten: www.motion-ticket.de

Coburg

10:00 Uhr Kunstsammlungen

der Veste Coburg: Museum bewegt

- Kultur zum Frühstück.

„Faszination Linie - Manieris -

men in der Druckgraphik von

der Renaissance bis in die

Moderne“. Führung mit

Graphikrestaurator Wolfgang

Schwahn M.A. - Frühstück,

Führung und Museumsbesuch.

Anmeldung unter 09561/879-

19. Teilnehmerzahl ist begrenzt

20:00 Uhr „Marry me a little“ -

Musical mit Songs von Stephen

Sondheim im Landestheater,

Reithalle. Info: 09561-898989

Erlangen

20:00 Uhr Martin Sonneborn -

Krawall und Satire im

Redoutensaal, Theaterplatz 1.

Karten: www.motion-ticket.de

Forchheim

09:00 Uhr Sprechtag der

48

Kulmbacher Land im Januar


www.kulmbacher-land.com

Termine

Sozialverwaltung des Bezirk Oberfranken

im Landratsamt, Am Streckerplatz 3,

Ebene 1, Zimmer 138. Um Anmeldung

unter 0921/7846-3201 oder sozialverwaltung@bezirk-oberfranken.de

wird gebeten

Fürth

19:30 Uhr Rock The Ballet - Dance at ist

best im Stadttheater, Königstraße 116.

Karten: 0911-4334618

Hof

19:30 Uhr „Muzungu“ - Lesung von

Christoph Nix im Theater Hof,

Kulturkantine, Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.:

09281-7070290

Kronach

19:30 Uhr „SRI LANKA - Perle im Indischen

Ozean“ - Diashow von Raimund Göhlich

im Struwwelpeter, Rodacher Str. 10

Kulmbach

18:30 Uhr Romme-Abend im Vereinsheim

„Rot-Weiss“, Friedrich-Ebert-Straße 14

(Blaich). Info: Herbert Bulheller, Tel.

09203-5768395. Gäste sind herzlich willkommen

keltische Harfe & Songpoesie

Freitag, 25. Januar, 20 Uhr

KreuzGewölbe in Leepswood,

Weißbach bei Wirsberg,

(09227 9456685)

Sonntag, 27. Januar, 17 Uhr

ev. Stadtkirche Marktredwitz,

(09231 62 077)

18:30 Uhr Bierseminar für Frauen mit

Biersommelier Georg Hiernickel inkl.

Führung durchs Bayer. Brauereimuseum

im MUPÄZ, Koch- und Backschule, Hofer-

Str. 20. Info + Anmeldung: 09221-80514

19:30 Uhr CHW Bezirksgruppe Kulmbach:

„Die Firma stempelt selbst - Kulmbacher

Wirtschaftsgeschichte anhand von

Absenderfreistempeln“. Vortrag im

Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium,

Schießgraben 1. Referent: Thomas Kolb

(Schweinfurt)

Lichtenfels

19:00 Uhr bis 21:00 Uhr „Hängelichter in

Rasseltechnik“ - Flechtkurs im Stadtschloss,

Stadtknechtsgasse 5. Anmeldung:

Touristinfo, Marktplatz 10. Tel.: 09571-

795101

Marktzeuln

19:00 Uhr CHW Bezirksgruppe Redwitz:

„Schule im Nationalsozialismus“. Vortrag

im Kath. Jugendheim, Pfarrgasse 1.

Referent: Dr. Mathias Rösch (Nürnberg)

Presseck

18:00 Uhr TSV Presseck: Schlachtfest im

Sportheim „Schützenhaus“

Rugendorf

Kirchweih im Gasthaus Weisath in Zettlitz.

18.00 Uhr Schlachtfest. Info: 09223-458

Selb

19:30 Uhr Theater Hof: „Viktoria und ihr

Husar“ - Operette von Paul Abraham im

Rosenthaltheater, Hohenberger Str. 9.

Auch um 10.30 Uhr. Info-Tel.: 09281-

7070290

Stadtsteinach

16:00 Uhr bis 17:00 Uhr AWO-Ortsverein

Stadtsteinach - Märchen- und

Erzählstunde für Kindergarten-, Vorschulund

Grundschulkinder im Café Michel

18:00 Uhr Fotogruppe Stadtsteinach -

Wochentreff in der „Waldschänke“. Info:

Herr Nietert, Tel.: 0160-93219839

Warmensteinach

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Brauereiführung

in der Brauerei Hütten. Info: Touristinfo,

Tel. 09277/1401

Neujahrskonzert 2019

In der Reihe der berühmten Neujahrs -

konzerte werden immer diejenigen besonders

beachtet, bei denen ein Dirigent

das erste Mal dieses weltweit reichweitenstärkste

Klassikkonzert dirigiert.

2019 ist es wieder so weit. Zum ersten

Mal dirigiert der deutsche Star dirigent

Christian Thie le mann - weltweit einer

der besten seines Faches und für seine

Interpretation deutscher Komponisten

gerühmt - die Wie ner Phil har moniker im

berühmten Goldenen Saal des Wiener

Musik vereins. Das Medieninteresse ist

bereits riesig, und alle freuen sich auf ein

musikalisch besonders interessantes

Programm mit zahlreichen Neu heiten.

Die Kombination aus der überragenden

Qualität der Wiener Philharmoniker, die

spannende Zusam men arbeit mit Thiele -

mann und die fantastische Klangqualität

des Musik ver -

eins versprechen

ein weiteres

Neu jahrskonzert

der interpretatorischen

und

klanglichen

Sonderklasse

bei Sony

Classical.

Die CD

erscheint

bereits am

Montag, den

07. Januar,

DVD und Bluray

am 25.

Januar; am

15.02. die LP.

Das Kulmbacher Land

verlost 3 CDs.

Wer gewinnen möchte, schreibt eine

Post kar te oder E-Mail

(verlosung@ kulmbacher-land.com) mit

dem Stichwort „CD Neujahrskonzert“

(Einsen de schl.: 25.01.2019) an das

Kulm bacher Land. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kulmbacher Land im Januar 49


25. Freitag

Termine

Ahorntal

19:00 Uhr Dinner meets Magic:

„Nicht von dieser Welt“ mit

Mentalist und Magier Danny

Ocean auf Burg Rabenstein.

Dinnershow vom Feinsten. Info:

Tel. 09202/970-044-0 oder

www.burg-rabenstein.de

Bad Staffelstein

13:00 Uhr Wanderung unter

fachkundiger Leitung mit geselliger

Einkehr. Route: Bad

Staffelstein - Unterzettlitz -

Unterneuses - Seengebiet -

Kurpark - Bad Staffelstein (ca.

10 km). Treffpunkt: Stadtturm,

Bamberger-Str. 25. Info:

09573-33120

Bayreuth

20:00 Uhr CAVEMANN - Due

sammeln, ich jagen! mit Raul

Gonzalez in der Titelrolle im

Reichshof, Maximilianstraße 28

20:00 Uhr Leselust Festival

2019: Martin Sonneborn -

Krawall und Satire in DAS ZEN-

TRUM, Europasaal, Äußere

Badstr. 7a. Karten: www.motion-ticket.de

20:00 Uhr Improvisations -

theater Mamaladnamala -

Motto: „Sport ist Mord“ in DAS

ZENTRUM, Kleinkunstbühne,

Äußere Badstr. 7a. Karten: karten@impro-bayreuth.de

CAVEMAN – Du sammeln, ich jagen!

Titelrolle: RAÚL GONZALEZ

aufgrund des großen Erfolgs zurück

25. und 26. Januar 2019 Bayreuth Reichshof

Der Amerikaner Rob Becker schrieb mit

CAVEMAN das erfolgreichste Solo-Stück

in der Ge schichte des Broadways. Nach -

dem CAVEMAN in den Vereinigten

Staaten von einem Millionen-Publi kum

bejubelt wurde, feiert der moderne

Höhlen mann weltweite Erfolge.

CAVEMAN wirft einen ganz eigenen

Blick auf die Bezieh ung zwischen Mann

und Frau. Im „magischen Unter wäsche -

kreis“ begegnet Tom, der sympathische

Held im Beziehungs dickicht, seinem Urahn aus der Steinzeit, der ihn an

Jahrtausende alter Weisheit teilhaben lässt: Männer sind Jäger und Frauen

sind Sammlerinnen. Eine Tatsache, die die menschliche Evolution bis heute

nicht hat ändern können. Was der Durchschnitts-Mann schon immer vermutet

hat, weiß Tom nun aus erster Hand und fragt sich: „Warum betrachten

wir Frauen und Männer nicht einfach als völlig unterschiedliche Kulturen?

Mit verschiedenen Sprachen, verschiedenen Verhaltens weisen und verschiedener

Herkunft?“ Von dieser Erkenntnis beflügelt, analysiert Tom das befremdliche

Universum der Sammlerinnen: Diese geheimnisvolle Welt von besten

Freundinnen, Einkaufen und Sex.

Karten erhältlich bei www.semmel.de, www.eventim.de sowie

an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Das Kulmbacher Land verlost für den 25. Januar 1 x 2 Karten.

Wer gewinnen möchte, schreibt eine Post kar te oder E-Mail (verlosung@ kulmbacher-land.com)

mit dem Stichwort „Cavemann“ (Einsen de schl.: 18.01.

2019) an das Kulm bacher Land. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

20:00 Uhr Eishockey DEL 2:

Tigers Bayreuth - Tölzer Löwen

im Eisstadion, Am Sportpark 3

Coburg

10:00 Uhr „Goldzombies“ -

Klassenzimmerstück von Marisa

Wendt im Landestheater,

Reithalle. Info: 09561-898989

19:30 Uhr „Masse Mensch

Macht“ - Doppelabend basierend

auf den Theaterstücken

„30 Keller (Atlantic Zero)“ uns

„3D“ von Stephan Kaluza im

Landestheater, Großes Haus.

Info: 09561-898989

20:00 Uhr „Marry me a little“ -

Musical mit Songs von Stephen

Sondheim im Landestheater,

Reithalle. Info: 09561-898989

Fürth

19:30 Uhr Rock The Ballet -

Dance at ist best im

Stadttheater, Königstraße 116.

Karten: 0911-4334618

Hallstadt

20:00 Uhr „Stimmen, Songs &

schräge Vögel“ - Bernd Händel

im Kulturboden Hallstadt, An

der Marktscheune 1

Hirschaid-Sassanfahrt

19:30 Uhr CHW Bezirksgruppe

Regnitztal: „St. Mauritius

Sassanfahrt - Kirche für eine notorisch

arme Gemeinde“.

Vortrag im Schloss, Schlossplatz

1. Referent: Rainer Zeh

(Hirschaid-Sassanfahrt)

Kasendorf

20:00 Uhr Konzert mit der

Balkanband „Katlanovski

Express“ im Blauen Haus in

Döllnitz 17. Info: www.blaueshaus-doellnitz.de

Kronach

16:00 Uhr „Mascha und der

Bär“ - Figurentheater im

Historischen Rathaussaal, Lucas-

Cranach-Str. 19

Kulmbach

20:00 Uhr „Loss die Sunna rei“

mit Robert Eller, Siggi Michl

und Rüdiger Baumann im

Theater DAS BAUMANN,

Ziegelhüttener Str. 40. Info:

09221-93393 oder mail@dasbaumann.de

Lichtenfels

20:00 Uhr Sebastian Reich &

Amanda mit seinem neuen

Programm „Glückskeks“ in der

Stadthalle, Schützenplatz 10

Marktleugast

19:00 Uhr „Reise um die Welt“

- Buffet im Landgasthof Haueis

in Hermes 1. Reservierungen

unter Tel.: 09255-245

Nürnberg

20:00 Uhr Kabarett mit

Christian Springer und seinem

neuen Programm „Alle machen,

keiner tut was“ im

Gutmann am Dutzendteich,

Bayernstraße 150. Karten:

0911-4188843

Rugendorf

Kirchweih im Gasthaus Weisath

in Zettlitz. Info: 09223-458

Weismain

17:00 Uhr Konzert mit „The

Young ClassX“ in der

Pfarrkirche St. Martin

Weißenbrunn

18:00 Uhr Preisschafkopf im

Sportheim des ATSV Thonberg

Weißenstadt

20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Naturpark Fichtelgebirge -

Abenteuerliche Nachtführung

durch Weißenstadt. Treffpunkt:

Marktplatz zwischen Rathaus

und Stadtkirche. Leitung +

Anmeldung: Kerstin Olga

50

Kulmbacher Land im Januar


www.kulmbacher-land.com

Termine

Hirschmann, Tel. 09253-8354

oder 0151-17337105

Wirsberg

20:00 Uhr Neujahrskonzert mit

Andy Lang - Keltische Harfe &

Songpoesie im KreuzGewölbe

in LEEPSWOOD, Weißenbach 4.

Karten: 09227-945 6685

Wunsiedel

20:00 Uhr Quadro Nuevo -

„Flying Carpet“ in der

Fichtelgebirgshalle, Jean-Paul-

Straße 5. Karten: 09563/3082-

0 oder www.konzertagenturfriedrich.de

26. Samstag

Ahorntal

17:00 Uhr Höhlenevent:

„Sophie at Night“ in der

Sophienhöhle & 3-Gänge-

Burgmenü auf Burg Rabenstein.

Info: Tel. 09202/970-044-0

oder www.burg-rabenstein.de

Bad Staffelstein

19:30 Uhr „Lizzy und die

weißen Lilien“ - Lizzy Aumeier

und das Damensalonorchester

im Kaisersaal von Kloster Banz.

Karten: 09573-33120

20:00 Uhr 28. Goßer SKK-

Faschingsball - Fabelwesen und

Magie, der SKK weckt Fantasie!

in der Adam-Riese-Halle, St.-

Georg-Str. 12

20:00 Uhr Kultur im Brauer eisaal

- Alex Diehl, Lieder macher,

bekannt von „Songs an einem

Sommerabend“ im Brauerei-

Wirtshaus Bräustübl (Staffel-

berg bräu), Mühlteich 7 in

Loffeld

Bad Steben

18:30 Uhr 1. Prunksitzung der

Karnevalsgemeinschaft Bad

Steben im Pfarrsaal

Baiersdorf

19:00 Uhr FW Hagenau:

Fasching im FW-Gerätehaus,

Egerlandstraße

Bamberg

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr 17.

Immobilienmesse Franken in

der brose ARENA, Forchheimer

Straße 15. Info: www.immobilienmesse-franken.de

21:00 Uhr Konzert mit The

Peacocks (Punk-A-Billy/Punk-n-

Roll aus der Schweiz) &

Support: The Poachers im

Sound-n-Arts, Obere Sandstr.

20. Info: www.sound-narts.com

Bayreuth

20:00 Uhr „Die Feuerzangen -

bowle“ - Komödie nach dem

Roman von Heinrich Spoerl in

der Studiobühne Bayreuth,

Studio, Röntgenstr. 2. Karten:

0921-69001

20:00 Uhr CAVEMANN - Due

sammeln, ich jagen! mit Raul

Gonzalez in der Titelrolle im

Reichshof, Maximilianstraße 28

20:00 Uhr Leselust Festival

2019: Poetry Slam Gala mit

Volker Strübing, Julian Heun,

Jean-Phillipe Kindler & Rita Apel

in DAS ZENTRUM, Europasaal,

Äußere Badstr. 7a. Karten:

www.motion-ticket.de

20:30 Uhr Miraculously

Majestic Masters Of Mayhem -

Tribute to the Red Hot Chili

Peppers in DAS ZENTRUM,

Kleinkunstbühne, Äußere

Badstr. 7a

Bindlach

20:00 Uhr Theaterabteilung des

TSV Bindlach: „Auf Amts-

Wegen“ - Lustspiel im TSV-

Sportheim

Burgkunstadt

19:30 Uhr Magische Nacht -

Auf geht es in die neue, aufregende Musica-Saison 2019 mit vielen musikalischen

Leckerbissen, internationalen Klassik-Stars und innovativen Konzert highlights.

Die Star-Sopranistin Julia Lezhneva, die sich bereits in der letzten Saison in die

Herzen des Musica-Publikums sang, macht am 10. Mai erneut

Station bei der Musica Bayreuth und wird mit einem barocken

Arienprogramm und ihrer atemberaubenden Stimme begeistern.

Bereits am Abend zuvor (9. Mai) gibt der junge französische

Cembalo-Revolutionär Jean Rondeau ein Solokonzert

im ganz besonderen Rahmen des Brausaals von Liebesbier. Wir

freuen uns diese Klassik-Lounge, die es

im Musikleben der Stadt Bayreuth so noch nie gegeben

hat, in erstmaliger Kooperation mit Maisel’s Bier-

Erlebnis-Welt und Bier vom Fass präsentieren zu können.

Mit der deutschen Erstaufführung von Christoph

Willibald Glucks Oper Antigono in konzertanter Form (6.

Juli) sowie einer Gluck-Operngala mit den Klassik-Stars Max Emanuel Cencic und

Karina Gauvin (14. Juli) verkünden wir in dieser Saison zum ersten Mal die

Kooperation mit den internationalen Gluck-Festspielen 2019. Gemeinsam mit

den Musikfestspielen Potsdam Sanssouci, die wir ebenfalls als erstmaligen

Kooperationspartner ankündigen dürfen, präsentiert die Musica Bayreuth ein

Highlight für jeden Fan der Barockoper: Das Ensemble 1700 unter der Leitung

von Dorothee Oberlinger bringt G. B. Bononcinis Polifemo zusammen mit namhaften

Solisten und stilechter Inszenierung – historische Mimik und Gestik inbegriffen

– auf die Bühne des Markgräflichen Opernhauses.

Hauptspielstätte ist das Markgräfliche Opernhaus, in das die Musica in der vergangenen

Saison nach aufwendiger Sanierungsphase zurückkehren konnte.

Innovative und außergewöhnliche Veranstaltungs-Highlights bietet das Festival

zudem in der Panzerhalle, den umliegenden Markgrafenkirchen, der Stadtkirche

Bayreuth oder dem Zentrum: Am 28. Mai wird die Cross-Over-Formation Wildes

Holz in der Panzerhalle mit ausgefallener Instrumen tierung und viel musikalischem

Temperament die Grenzen sämtlicher Musikgenres durchbrechen. In

Begleitung des Bajan-Akkordeon-

Virtuosen Alexandr Hrustevich geht

Musica Bayreuth am 1. Juni auf musikalische

Spazierfahrt zu drei der schönsten

Markgrafenkirchen in der Region und mit

Zauberflöte Reloaded, einer rasant-unterhaltsamen

Adaption des Opern klassikers,

verbinden sich am 7. Juni Hip-Hop,

Breakdance und Klassik zu einem mitreißenden

Musiktheater, was das Markgräfliche Opernhaus auch für ein junges

Publikum öffnen wird. Wie immer kommen junge Ohren bei mehreren

Schülerkonzerten im Zentrum und dem Evangelischen Gemeindehaus voll auf

ihre Kosten.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Tickets sind online unter www.musicabayreuth.de

und über Ticketmaster sowie an allen angeschlossenen

Vorverkaufsstellen vor Ort erhältlich, zum Beispiel bei der Theaterkasse Bayreuth,

Opernstraße 22, 95444 Bayreuth, Tel. 0921- 690 01. Weitere VVK-Stellen in der

Region finden sich auf der Webseite.

Kulmbacher Land im Januar 51


Termine

Ein Abend voller Zauberei und

Musik mit Zauberer Dr. Blume

& Klangfeder Udo Langer in der

alten Vogtei, Regens-Wagner-

Platz 5

Coburg

19:30 Uhr PREMIERE: „Peter

Grimes“ - Oper von Benjamin

Britten (In englischer Sprache

mit deutschen Übertiteln) im

Landestheater, Großes Haus.

Info: 09561-898989

20:00 Uhr „Marry me a little“ -

Musical mit Songs von Stephen

Sondheim im Landestheater,

Reithalle. Info: 09561-898989

Creußen

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Bauernmarkt beim

Verwaltungsgebäude in der

Bahnhofstraße

Peter s

One-Man-Band

Die passende Musik

für jeden Anlass

Geburtstagsfeiern, Polterabende,

Hochzeiten, Betriebsfeste, öffentliche

Tanzveranstaltungen, Zeltfeste,

Dorffeste, jede Feier bei der eine

LIVEmusik benötigt wird. Deutsche

Schlager, Oldies, Rock und Pop,

Volkstümlich von den 60er Jahren

bis zu aktuellen Musiktiteln.

Peter Birk, Berndorf 23,

95349 Thurnau

Tel.: 09228 / 1525,

Fax: 09228 / 971 209

0172 / 495 915 8

E-Mail: birk-thurnau@gmx.de

Eckersdorf

14:00 Uhr „Die Lurchis“ -

Kinderfasching im Evangeli -

schen Gemeindehaus,

Eckehartstr. 23

Fürth

19:30 Uhr Rock The Ballet -

Dance at ist best im

Stadttheater, Königstraße 116.

Karten: 0911-4334618

Grafengehaig

19:00 Uhr Frankenwaldverein

Grafengehaig: Vortragsabend

„700 Jahre Grafengehaig“ - Teil

2 von Prof. Dr. Friedhelm Frank

in der Gaststätte der Franken -

waldhalle. Info: 09255-7422

Hallstadt

20:00 Uhr „Die Kreuzfahrer“ -

Wladimir Kaminer im

Kulturboden Hallstadt, An der

Marktscheune 1

Harsdorf

20:00 Uhr Theatergruppe des

TSV Harsdorf: „Chaos im

Bestattungshaus“ - Komödie

von Winnie Abel im Saal des

Gemeindezentrums

Helmbrechts

19:00 Uhr „Großer Kahn im

Party-Wahn“ - Prunksitzung der

Faschingsgesellschaft im

Bürgersaal, Luitpoldstr. 21

Hof

19:30 Uhr PREMIERE: „Der

Nussknacker“ - Ballett von Peter

I. Tschaikowski im Theater Hof,

Großes Haus, Kulmbacher Str.

5. Info-Tel.: 09281-7070290

Hollfeld

19:00 Uhr Prunksitzung der

Hollfelder Faschingsgesellschaft

in der Stadthalle

Kulmbach

09:00 Uhr „Volle Hütte“ - Der

neue RAV 4 bei Autotechnik

Hahn, Am Goldenen Feld 17.

Info: 09221/9750-0 oder

www.autotechnik-hahn.de

16:00 Uhr „Mascha und der

Bär“ - Figurentheater in der Dr.-

Stammberger-Halle

20:00 Uhr „Loss die Sunna rei“

mit Robert Eller, Siggi Michl

und Rüdiger Baumann im

Theater DAS BAUMANN,

Ziegelhüttener Str. 40. Info:

09221-93393 oder mail@dasbaumann.de

20:00 Uhr

Nachtwächterführung durch

die Kulmbacher Altstadt.

Treffpunkt: Dr.-Stammberger-

Halle. Voranmeldung erforderlich:

09221-958811

Kupferberg

19:30 Uhr Theatergruppe „Die

Berchler“: „Agentur

Manpower“ - Komödie in der

Stadthalle

Lichtenfels

13:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Modellbahnausstellung und

Fahrtage der Lichtenfelser

Eisenbahnfreunde, Stellwerk 5,

Mühlgasse 9

14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

„Kleines Körbchen mit

Lederboden“ - Flechtkurs im

Stadtschloss, Stadtknechtsgasse

5. Anmeldung: Touristinfo,

Marktplatz 10. Tel.: 09571-

795101

Marktleugast

19:00 Uhr „Reise um die Welt“

- Buffet im Landgasthof Haueis

in Hermes 1. Reservierungen

unter Tel.: 09255-245

19:30 Uhr Ringerfasching des

RSC mit der Band „Die

Rockzipfl“ in der

Dreifachsporthalle

Nürnberg

20:00 Uhr „Glaube.Liebe.Hoff-

nung“ - 13. Symphonisches

Konzert der Nürnberger

Symphoniker in der Meister -

singerhalle, Großer Saal,

Münchner Str. 21. Werke von

Johann Sebastian Bach/Leopold

Stokowski, Felix Mendelssohn

Bartholdy und Xia Guan

Solistin: Fabiola Kim (Violine).

Dirigent: En Shao. Karten:

0911-4740154

Rugendorf

Kirchweih im Gasthaus Weisath

in Zettlitz. 19.00 Uhr Unterhal -

tung mit den „Kulmbocher

Stollmusikanten“. Info: 09223-

458

Selb

20:00 Uhr Wolfgang Buck -

„Gwärch & des Meer“ im

Porzellanikon, Werner-Schürer-

Platz 1. Karten: 09563/3082-0

oder www.konzertagentur-friedrich.de

Speichersdorf

19:00 Uhr „Am Anfang der

Ewigkeit“ - Neues Konzert des

Evangelischen Freundeskreises

Hof in der katholischen

Pfarrkirche, Bayreuther Str. 25.

Eintritt frei!

Untersteinach

20:00 Uhr Die Buschklopfer

präsentieren: „Jetzt nicht,

Liebling“ - Komödie von Ray

Cooney und John Chapmann

im Kulmbacher Kleinkunst -

brettla, Hauptstraße 17. Karten:

Schreibwaren Hofmann, Tel.:

09221- 75789

Wirsberg

20:00 Uhr Romantische

Zaubervorstellung im

Zaubertheater Zaubertraum -

raum Amaranthus. Kartenreser -

vierung erforderlich. Info +

52

Kulmbacher Land im Januar


www.kulmbacher-land.com

Termine

Anmeldung: 0170-3404084

oder

www.zaubertraumraum.de

27. Sonntag

Bad Staffelstein

10:00 Uhr Marktsonntag am

Marktplatz

15:00 Uhr Kultur im

Brauereisaal - „Willi, die

Wühlmaus am Nordpol“ -

Kindermusical im Brauerei-

Wirtshaus Bräustübl

(Staffelbergbräu), Mühlteich 7

in Loffeld

Bad Steben

14:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Therme Bad Steben: Planschzeit

für Kinder in der Vitalhalle. Info:

09288/960-0

16:00 Uhr „Am Anfang der

Ewigkeit“ - Neues Konzert des

Evangelischen Freundeskreises

Hof in der Lutherkirche, Poststr.

1. Eintritt frei!

Bamberg

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr 17.

Immobilienmesse Franken in

der brose ARENA, Forchheimer

Straße 15. Info: www.immobilienmesse-franken.de

Bayreuth

15:00 Uhr MEDI Bayreuth -

Bayern München. easy-credit

Basketball-Bundesliga in der

Oberfrankenhalle, Am

Sportpark 3

16:00 Uhr „Toni das

Meerschweinchen“ -

Puppentheater der „Fröhlichen

Kinderbühne“ in der

Friedenskirche, Stadtteil Birken,

Friedenstraße. Info: www.diefroehliche-kinderbuehne.de

17:00 Uhr „The Best Of Black

Gospel“ in der Stadtkirche

Heilige Dreifaltigkeit, Kirchplatz

1

19:00 Uhr „Jerusalem“ -

Uraufführungskonzert zum

Holocaustgedenktag mit dem

Text der Psalmen 120 und 121

und dem Zamirchor,

Zamirsternchen und Solisten in

der Zamirhalle, Eduard-

Bayerlein-Straße 8. Eintritt frei

20:00 Uhr „Der kleine Rabe

Socke“ - Figurentheater für

Kinder ab 3 Jahren in DAS ZEN-

TRUM, Europasaal, Äußere

Badstr. 7a

Bindlach

19:00 Uhr Theaterabteilung des

TSV Bindlach: „Auf Amts-

Wegen“ - Lustspiel im TSV-

Sportheim

Coburg

11:00 Uhr Kunstsammlungen

der Veste Coburg: Museum bewegt

- Kultur zum Frühstück.

„Faszination Linie - Manieris -

men in der Druckgraphik von

der Renaissance bis in die

Moderne“. Führung mit

Graphikrestaurator Wolfgang

Schwahn M.A. - Frühstück,

Führung und Museumsbesuch.

Anmeldung unter 09561/879-

19. Teilnehmerzahl ist begrenzt

15:00 Uhr „Into the Woods“ -

Musical von Stephen Sondheim

im Landestheater, Großes Haus.

Info: 09561-898989

20:00 Uhr „Selfies einer Utopie

# 3“ - Eros Ramazotti verliebt

sich in einen Tacker im

Landestheater, Reithalle. Info:

09561-898989

Fürth

18:00 Uhr Rock The Ballet -

Dance at ist best im

Stadttheater, Königstraße 116.

Karten: 0911-4334618

Harsdorf

17:00 Uhr Theatergruppe des

TSV Harsdorf: „Chaos im

Liebe Leser,

Gold ist wieder gefragt!

Die kräige Korrektur an den Akenmärkten kam für viele Investoren überraschend.

Eine weitere Überraschung war für Anleger, dass Gold in der

Korrekturphase gefragt war.

Im ersten Quartal 2018 hielt sich der Goldpreis auf hohem Niveau, danach

ging es bergab. Weder der Handelskonflikt zwischen USA und China, noch

Krisen in einigen Schwellenländern oder der Budgetstreit zwischen Italiens

Regierung und der EU gaben dem Goldpreis Aurieb. Erst die kräige

Oktober‐Korrektur an den Börsen brachte den Goldpreis in Schwung.

Seit Anfang 2016 legten US‐Aken deutlich, Gold leicht zu. US‐Anleihen

verloren. Gleichzeig zeigt sich im Rückblick, dass Gold und Aken über

weite Strecken ein Eigenleben haben. Die Entwicklung in 2018 spricht sehr

dafür, Gold dem Vermögensbestand beizumischen.

Diskuert wird derzeit, warum es zum Kursrutsch kam und warum dieser

an der Wall Street begann. Vermutet wird, dass die Kurse der US‐Aken zu

hohe Gewinnwachstumserwartungen enthielten. Der Arbeitsmarkt in den

USA ist leergefegt und die Löhne steigen. Der Lohnanseg drückt wiederum

auf das Gewinnwachstum der US‐Unternehmen.

Im Hinblick auf Wachstum und Zinspolik drien die USA und der Rest der

Welt immer weiter auseinander. Erste Opfer dieser Entwicklung sind die

Schwellenländer, die in US‐Dollar hoch verschuldet und aufgrund von

Leistungsbilanzdefiziten auf weitere US‐Dollarkredite angewiesen sind.

Steigende US‐Zinsen bedeuten für Länder wie Argennien, die Türkei

oder Südafrika eine steigende Zinslast. Kapitalabflüsse brachten zudem

die Währungen unter Druck, was zu einem Anseg der Auslandskredite

‐in Heimatwährung gerechnet‐ führte. Es drohten weitere Schwellenländer ‐

krisen, die wiederum zu weltweiten Akenkursrückschlagen führen.

Die ultralockere Geldpolik hat im letzten Jahrzehnt zu einer Preisblase an

den Anleihenmärkten geführt. Derzeit noert Gold mit 1229 US‐Dollar rund

17 Prozent über seinem Tief, was für den langfrisgen Kauf von Gold spricht.

Ein Vergleich der Goldpreis‐ mit der Akenmarktentwicklung zeigt, dass die

beiden Assetklassen langfrisg gering korreliert sind. Durch eine Beimischung

von Gold können Investoren die Kursschwankungsrisiken, denen ihr Depot

aus Aken und Anleihen unterliegt, deutlich reduzieren.

Wenn Sie Fragen dazu haben, sprechen Sie uns bie an.

Wir sind gerne für Sie da!

A U R I M E N T U M

eine Marke der

R&R Consulng GmbH

Alte Forstlahmer Str. 22, 95326 Kulmbach

Tel.: 09221‐948 96 27

www.aurimentum.de

Kulmbacher Land im Januar 53


Termine

Wir suchen

zuverlässigen Austräger

für die Tour:

Marktschorgast, Gefrees, Münchberg

und Weißenstadt

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Kulmbacher Land

Verlag Lutz Müggenburg, Burghaiger Str. 41, 95326 Kulmbach

Tel. 0 92 21/8 19 97 / Fax 0 92 21/8 30 84

e-Mail: info@kulmbacher-land.com, www.kulmbacher-land.com

Buchtip

Franz Konz

Konz

1000 ganz legale Steuertricks

Keinen Euro zu viel zahlen: Garant für höchste

Steu er rückerstattungen vom Finanzamt.

Komplett über arbeitete Aus gabe:

Zahlreiche neue Tipps und Tricks.

848 Seiten, 12,99 Euro,

erschienen im Knaur TB-Verlag

Das Kulmbacher Land verlost 5 Exemplare.

Wer gewinnen möchte, schreibt eine Post kar -

te oder E-Mail (verlosung@kulmbacher-land.com)

mit dem Stichwort „Konz“ (Einsen de schl.: 25.01.2019)

an das Kulm bacher Land. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Dieses und weitere Bücher bei

Buch handlung Friedrich GmbH & Co. KG

am HOLZMARKT 12, 95326 Kulmbach,

Telefon: 09221 / 47 76 • www.friedrich-buecher.de

Mein Massivholzhaus

Bestattungshaus“ - Komödie

von Winnie Abel im Saal des

Gemeindezentrums

Helmbrechts

14:00 Uhr „Großer Kahn im

Party-Wahn“ - Prunksitzung der

Faschingsgesellschaft im

Bürgersaal, Luitpoldstr. 21

Hof

18:00 Uhr „Viktoria und ihr

Husar“ - Operette von Paul

Abraham im Theater Hof,

Großes Haus, Kulmbacher Str.

5. Info-Tel.: 09281-7070290

19:30 Uhr Hofer Poetry Slam -

Gastspiel „Crystalklare Worte“

im Theater Hof, Kulturkantine,

Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.:

09281-7070290

Hollfeld

14:00 Uhr Lustiger Kinder -

nachmittag der Hollfelder

Faschingsgesellschaft in der

Stadthalle.

Kulmbach

19:00 Uhr „Loss die Sunna rei“

mit Robert Eller, Siggi Michl

und Rüdiger Baumann im

Theater DAS BAUMANN,

Ziegelhüttener Str. 40. Info:

09221-93393 oder mail@dasbaumann.de

Kupferberg

15:00 Uhr Theatergruppe „Die

Berchler“: „Agentur

Manpower“ - Komödie in der

Stadthalle

Lichtenfels

09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Modellbahnausstellung und

Fahrtage der Lichtenfelser

Eisenbahnfreunde, Stellwerk 5,

Mühlgasse 9 (12.30 bis 13.30

Uhr Mittagspause)

Mainleus

13:30 Uhr FSV Danndorf:

Winterwanderung ab

Sportheim

Marktleugast

13:30 Uhr Muck-Turnier im

Sportheim des FC Hohenberg

17:00 Uhr Basilika

Marienweiher: Eucharistischer

Lobpreis, musikalisch und textlich

begleitet von Birgit

Frohwieser. Eintritt frei!

Spenden für Waisenkinder in

Indien

Marktredwitz

17:00 Uhr Neujahrskonzert mit

Andy Lang - Keltische Harfe &

Songpoesie in der Stadtkirche,

Pfarrhof 2. Karten: 09231-

62077

Neudrossenfeld

08:00 Uhr Geflügel- und

Kaninchenzuchtverein:

Kleintiermarkt in der

Ausstellungshalle

Nürnberg

16:00 Uhr Die Große Gala-

Nacht der Operette - Die beliebtesten

Operettenmelodien

in der Meistersingerhalle,

Kleiner Saal, Münchner Str. 21

Rugendorf

Kirchweih im Gasthaus Weisath

in Zettlitz. Info: 09223-458

09:30 Uhr TTC Rugendorf: TT-

Verbandsbereichs -

mannschaftsmeisterschaften

Schülerinnen A und B in der TT-

Halle und Haus der Jugend

Selb

13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Hochzeitsmesse im

Rosenthaltheater, Hohenberger

Str. 9. Info-Tel.: 09287/883-

119 und -125

Thurnau

17:00 Uhr „Alles was Sie wollen“

- Französische Komödie im

54

Kulmbacher Land im Januar


www.kulmbacher-land.com

Termine

Alten Rathaus, Rathausplatz 2

(Neue Spielstätte). Karten:

09203-9738680 oder

info@schlosstheater-thurnau.de

Untersteinach

14:00 Uhr RGKZV Unter -

steinach: Taubenaustausch im

Geflügelzüchterheim,

Haselgraben

17:00 Uhr Die Buschklopfer

präsentieren: „Jetzt nicht,

Liebling“ - Komödie von Ray

Cooney und John Chapmann

im Kulmbacher

Kleinkunstbrettla, Hauptstraße

17. Karten: Schreibwaren

Hofmann, Tel.: 09221- 75789

Wirsberg

14:00 Uhr SPD-Ortsverein

Ludwigschorgast: Kegelturnier

auf der Kegelbahn des TSV

Wirsberg

28. Montag

Kupferberg

19:00 Uhr Wirtshaussingen für

alle in der Gaststätte Rita

Schott, Kulmbacher Str. 3. Info:

09227-1229

Nürnberg

20:00 Uhr Konzert mit

Therapy? - Support: +Support

im HiRSCH, Vogelweiher straße

66. Karten: 0911-4188843

20:00 Uhr Die große Heinz

Erhardt Show in der

Meistersingerhalle, Großer Saal,

Münchner Str. 21

Rugendorf

Kirchweih im Gasthaus Weisath

in Zettlitz. Info: 09223-458

Thurnau

19:30 Uhr Fotogruppe des

Vereins Natur & Freizeit

Thurnau e.V. - Fotoabend in

der Gaststätte „Fränkischer

Hof“, Bahnhofstr. 19

29. Dienstag

Bad Staffelstein

14:30 Uhr Kirchenführung in

der Basilika Vierzehnheiligen.

Treffpunkt: Am Gnadenaltar

Bad Steben

19:00 Uhr Vortrag im

Vortragssaal des Kurhauses,

Badstr. 31 zum Thema: „Wie

zähme ich meinen inneren

Schweinehund?“. Referentin:

Elke Sachs

Bayreuth

19:30 Uhr Klavierabend mit

dem Klavierduo Fiammetta Tarli

und Ivo Varbanov im Kammer -

musiksaal des Steingraeber -

hauses, Friedrichstr. 2. Info:

www.steingraeber.de

20:00 Uhr „Die Feuerzangen -

bowle“ - Komödie nach dem

Roman von Heinrich Spoerl in

der Studiobühne Bayreuth,

Studio, Röntgenstr. 2. Karten:

0921-69001

Bindlach

19:00 Uhr „Die Seidenstraße -

einst und jetzt“ - Vortrag im

Mehrzweckraum des Rathauses

Coburg

11:00 Uhr „Das Gesetz der

Schwerkraft“ - Schauspiel von

Oliver Sylvestre im

Landestheater, Reithalle. Info:

09561-898989

Fichtelberg

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Wie

wurden Glasperlen hergestellt?

Treffpunkt: Frau May, Gustav-

Leutelt-Str. 1. Info:

09272/909504

Hof

12:00 Uhr „Leonce und Lena“ -

Lustspiel von Georg Büchner im

Theater Hof, Großes Haus,

Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.:

09281-7070290

Nürnberg

20:00 Uhr Konzert mit Max

Mutzke & monoPunk - „Colors

live“ im HiRSCH,

Vogelweiherstraße 66. Karten:

0911-4188843

Wunsiedel

19:30 Uhr The Best Of Black

Gospel - Gospels auf höchstem

Niveau in der Fichtelgebirgs -

halle, Jean-Paul-Str. 5

30. Mittwoch

Bad Steben

19:00 Uhr Großer Heinz

Erhardt-Abend mit Hanno

Loyda im Prinzregent-Luitpold-

Saal

Kulmbacher Land im Januar 55


Termine

Theater Hof präsentiert

Der Nussknacker

Ballett von Peter I. Tschaikowski

Libretto nach E. T. A. Hoffmanns Erzählung

„Nussknacker und Mäusekönig“

PREMIERE Samstag, 26. Januar

Nach dem großen Publikumserfolg von

„Schwanensee“ in der Spielzeit 2014/15 präsentiert

die Ballettcompagnie des Theaters Hof mit

Tschaikowskis „Der Nussknacker“ ein weiteres berühmtes

Werk des Ballettrepertoires. Am Weihnachtsabend bekommt

Clara einen Nussknacker geschenkt. In der Nacht erlebt sie

eine Schlacht der Spielzeugsoldaten mit dem Nussknacker an der

Spitze gegen das Volk des Mäusekönigs. Der Nussknacker siegt. Er

verwandelt sich in einen Prinzen und führt Clara über den

Tannenwald zur Zuckerburg. Bevor das Mädchen aus ihrem Traum

erwacht, erlebt sie ein rauschendes Fest bei der Zuckerfee.

Viktoria und ihr Husar

Operette von Paul Abraham

Pomp, Protz und Tschingderassa-Bumm!

Eine Perle der glamourösen Revue-Operetten ist im Januar am

Theater Hof zu erleben. Mit VIKTORIA UND IHR HUSAR erlangte

der ungarische Komponist Paul Abraham über Nacht Weltruhm.

Viele der wunderschönen Melo dien wurden zu Evergreens, wie „Du

warst der Stern meiner Nacht“,

„Meine Mama war aus

Yokohama“, „Mausi, süß warst du

heute Nacht“ oder „Es träumt ein

kleines Japanmädel“. Paul Abra -

hamas Meisterwerk ist auch eine

beeindruckende Tanz- und Aus -

stat tungsoperette, die in ferne exotische

Welten entführt. Dazu wur-

Fotos: H. Dietz Fotografie, Hof

de für jeden Schauplatz ein überdimensionales Objekt als

überhöhtes Sinnbild für diesen Ort geschaffen. Für Ungarn ist es eine

riesige Paprikaschote und für Japan eine überdimensi onale

Kirschblüte, die gleichzeitig auch als Projektionsfläche oder als

Showtrep pe dient. Sibirien, Tokio, St. Petersburg und das ungarische

Dörfchen Doroszma sind die Schauplätze der Operette.

Gleichzeitig ist es dem grandioser Enter tainer Paul Abraham gelungen,

durch die Musik ein Lebensgefühl zu vermittelt. Seine große

Leistung bestand auch darin, eine Jazzband in ein Sinfonieorchester

zu integrieren. In der Produktion am Theater Hof wird die klassische

Orchestermusik der Hofer Symphoniker mit Banjo, Saxofonen und

einem Jazz-Schlagzeug erweitert.

TERMINE: Mi., 09.01., Sa., 12.01., So., 13.01., Fr., 18.01., Sa.,

19.01., So., 20.01. jeweils 19:30 Uhr, So., 27.01. - 18:00 Uhr

www.theater-hof.de • Karten: 09281 / 7070-290

Bamberg

20:00 Uhr 4. Konzert

Musikverein - Beatrice Rana in

der Konzert- und Kongresshalle,

Mußstr. 1, Joseph-Keilberth-

Saal

Bayreuth

16:00 Uhr „Behandlungs-

empfehlungen bei sogenannter

therapieresistenter Depression:

Mythen und Wahrheit“ -

Vortrag des Fort- und

Weiterbildungsprogramms des

Bezirkskrankenhauses Bayreuth,

Nordring 2: Referent: Dr. med.

Markus Wittmann (Wöllershof).

Eintritt frei. Info: www.bezirkskrankenhaus-bayreuth.de

20:00 Uhr Worst of Chefkoch -

Lese- und Kochshow mit Lukas

Diestel & Jonathan Löffelbein

im Liebesbier, Andreas-Maisel-

Weg 1

20:00 Uhr MEDI Bayreuth -

Petrol Olimpija Lublijana.

Basketball Champions-League

in der Oberfrankenhalle, Am

Sportpark 3

Coburg

10:00 Uhr „Goldzombies“ -

Klassenzimmerstück von Marisa

Wendt im Landestheater,

Reithalle. Info: 09561-898989

20:00 Uhr „Das Gesetz der

Schwerkraft“ - Schauspiel von

Oliver Sylvestre im

Landestheater, Reithalle. Info:

09561-898989

20:00 Uhr Erwin Pelzig mit

„weg von hier“ im

Kongresshaus Rosengarten,

Berliner Platz 1

Fürth

19:30 Uhr Familie Flöz - Dr.

Nest im Stadttheater,

Königstraße 116. Karten: 0911-

4334618

Hof

19:30 Uhr „Der Nussknacker“ -

Ballett von Peter I. Tschaikowski

im Theater Hof, Großes Haus,

Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.:

09281-7070290

20:00 Uhr „Die Nacht der

Musicals“ - Das Original in der

Freiheitshalle, Großes Haus,

Kulmbacher-Str. 4

Nürnberg

20:00 Uhr Konzert mit

Slowhand - The Eric Clapton

Tribute im HiRSCH,

Vogelweiherstraße 66. Karten:

0911-4188843

20:00 Uhr European Outdoor

Film Tour 18/19 - NEUES VON

DRAUßEN in der Meistersinger -

halle, Kleiner Saal, Münchner

Str. 21

20:00 Uhr Falco - Das Musical

in der Meistersingerhalle,

Großer Saal, Münchner Str. 21

Seßlach

19:00 Uhr CHW Bezirksgruppe

Seßlach: „Reisen und Wandern

um 1800“. Vortrag im Pfarrzen -

trum, Pfarrgasse 111. Referent:

Prof. Dr. Günter Dippold

Warmensteinach

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Führung im Glasmuseum. Info:

Touristinfo, Tel. 09277/1401

Weismain

19:00 Uhr Geflügelzuchtverein

Weismain u. U.: Taubenmarkt

im Züchterheim

Wirsberg

18:30 Uhr Spieleabend der

Nachbarschaftshilfe Wirsberg in

der Gastwirtschaft „Zur

Göringsbruck“. Jeder ist willkommen!

56

Kulmbacher Land im Januar


www.kulmbacher-land.com

Termine

31. Donnerstag

Bad Steben

19:30 Uhr „Neuseeland - unterwegs

im Land der langen

weißen Wolke“ - Multivisions-

Show im Kurhaus, Großer Saal,

Badstr. 30. Referentin: Sigrid

Wolf-Feix

Bayreuth

10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Lichtmessmarkt in der Fuß -

gängerzone Maximilianstraße

mit regionalen wie überregionalen

Beschickern

19:30 Uhr Junge Meister -

pianisten Würzburg - Studenten

der Hochschule für Musik

Würzburg unter der Leitung

von Prof. Inge Rosar im Kam -

mer musiksaal des Steingraeber -

hauses, Friedrichstr. 2. Info:

www.steingraeber.de

20:00 Uhr Leselust Festival

2019: Klüpfel & Kobr - Der Sinn

des Lesens in DAS ZENTRUM,

Europasaal, Äußere Badstr. 7a.

Karten: www.motion-ticket.de

Coburg

19:30 Uhr „Into the Woods“ -

Musical von Stephen Sondheim

im Landestheater, Großes Haus.

Info: 09561-898989

20:00 Uhr „Das Gesetz der

Schwerkraft“ - Schauspiel von

Oliver Sylvestre im Landes -

theater, Reithalle. Info: 09561-

898989

20:00 Uhr Drum Stars - Die

Percussion-Show der Extraklasse

im Kongresshaus Rosengarten,

Berliner Platz 1

Fürth

19:30 Uhr Familie Flöz - Dr.

Nest im Stadttheater,

Königstraße 116. Karten: 0911-

4334618

Helmbrechts

20:00 Uhr „Der akustische

Frühling 2019“ - Theodor

Shitstorm (Pop/Songwriter-

Punk aus Berlin) im Filmwerk,

Gustav-Weiß-Str. 2

Kulmbach

18:30 Uhr Romme-Abend im

Vereinsheim „Rot-Weiss“,

Friedrich-Ebert-Straße 14

(Blaich). Info: Herbert Bulheller,

Tel. 09203-5768395. Gäste

sind herzlich willkommen

18:30 Uhr „Beef & Beer“ - Mit

Biersommelier Georg Hiernickel

und Auenland Beef im MUPÄZ,

Koch- und Backschule, Hofer-

Str. 20. Info + Anmeldung:

09221-80514

Lichtenfels

18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

„Windlicht“ - Flechtkurs im

Stadtschloss, Stadtknechtsgasse

5. Anmeldung: Touristinfo,

Marktplatz 10. Tel.: 09571-

795101

Selb

19:30 Uhr „Das Phantom der

Oper“ - Musical mit Deborah

Sasson, Axel Olzinger, Uwe

Kröger und großem Live-

Orchester im Rosenthaltheater,

Hohenberger Str. 9. Info-Tel.:

09287/883-119 und -125

Stadtsteinach

16:00 Uhr bis 17:00 Uhr AWO-

Ortsverein Stadtsteinach -

Märchen- und Erzählstunde für

Kindergarten-, Vorschul- und

Grundschulkinder im Café

Michel

18:00 Uhr Fotogruppe

Stadtsteinach - Wochentreff in

der „Waldschänke“. Info: Herr

Nietert, Tel.: 0160-93219839

Warmensteinach

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Führung im Glasmuseum. Info:

Touristinfo, Tel. 09277/1401

Bücher aus dem TaschenVerlag

Charlotte Cotton

Mert Alas and Marcus Piggott

(Englisch)

Das rasante Popmärchen von Mert &

Marcus: Der gebürtige Türke Mert Alas und

der gebürtige Waliser Marcus Piggott, beide

Jahrgang 1971, lernen einander auf einer

Party kennen, tun sich zusammen, taumeln

durch das Londoner Clubleben, begeistern

sich füreinander, für Mode und Fotografie

und landen mit ihren ersten professionellen

Aufnahmen direkt auf dem Cover des

Stylemagazins Dazed & Confused – der

Beginn einer beispiellosen Erfolgsgeschichte.

Mert und Marcus gestalten heute das weltweite

Image von Marken wie Giorgio

Armani, Roberto Cavalli, Fendi, Miu Miu,

Gucci, Yves Saint Laurent, Givenchy und Lancôme, und Celebritys wie Lady

Gaga, Madonna, Jennifer Lopez, Linda Evangelista, Gisele Bündchen, Scarlett

Johansson, Kate Moss, Björk, Angelina Jolie und Rihanna reißen sich darum,

von den beiden porträtiert zu werden. Virtuos spielen ihre Fotografien mit

einem breiten Spektrum an Stilen und Einflüssen und den Möglichkeiten der

digitalen Bildbearbeitung. Berühmt sind sie aber vor allem für die

Inszenierung starker und sexuell selbstbewusster Frauenfiguren, „kraftvolle

Frauen, Frauen mit Signalwirkung – eine Frau, die weder groß reden noch

sich bewegen muss, um klarzumachen, wer sie ist“.

Dieses zusammen mit Giovanni Bianco entstandeneWerk erkundet die einzigartige

Vision einer kreativen Partnerschaft, die den Glamour zurück in die

Fashionfotografie gebracht hat. Den rund 300 Bildern aus dem

Megawattportfolio von Mert and Marcus ist eine Einleitung von Charlotte

Cotton vorangestellt.Zuerst nur als Limited Edition erhältlich – jetzt auch in

dieser erschwinglichen, kompakteren Ausgabe!

408 Seiten, 60,– Euro

Jens Müller, Julius Wiedemann

Revolutionäre des Visuellen

Wegweisendes Grafikdesign seit 1960

Mit diesem zweiten Band schließt Jens Müller

seine groß angelegte Geschichte des Grafik -

designs ab. Es werden rund 3.500 bahnbrechende

Arbeiten der letzten sechzig Jahre aus

aller Welt vorgestellt. Detaildarstellungen

von 78 besonders markanten, trendsetzenden

Projekten und Kampagnen, Porträts

wichtiger Gestalter, Zeitachsen für jedes

Jahrzehnt und ein ausführlicher Anhang machen

den Band zu einer Enzyklopädie des

Kommunikations designs – von der Hippie-

Bewegung bis zu aktuellen, ganz neuen

Formen der Bildsprache.

480 Seiten, 24,6 x 37,2 cm, 50 Euro

Kulmbacher Land im Januar 57


Branchenverzeichnis

Farben

Elektro

Treppenbau

Versicherung

Getränke

Getränke Rausch

Der Landbierspezialist

HEIMDIENST

Katschenreuth 1 - 3

95326 Kulmbach

Tel. 09221 / 764 88 und 764 49

Fax 09221 / 76459

Holzbacköfen

58

Kulmbacher Land im Januar


Branchenverzeichnis

Heizung, Sanitär

Autozubehör

Motorgeräte

Schneiderei

Beton-Natursteine

Reparatur-Service • Garten-Technik • Kommunal-

Technik • Hol- und Bring-Service • Forst-Technik •

Leih-/Mietgeräte • Rasenroboter

Öffnungszeiten: Mo., Di., Do., Fr., 8-12 und

13-17 Uhr, Mi. 8-12 Uhr – Sa. 9-12 Uhr

Unterpurbach 32, 95326 Kulmbach

Tel. 09221/93134

www.eichner-motorgeraete.de

Recycling

Kurzwaren • Änderungen und Reparaturen aller Art, auch Leder!

Schneiderei

H GEN

Inhaberin

Tanja Schneider

Webergasse 9

95326 Kulmbach

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

in unseren neuen

Räumen in der

Webergasse 9

ÖFFNUNGZEITEN

Mo. u. Sa.

Di. - Fr.

Strumpfwaren

von

Oder rufen Sie uns an,

wir helfen Ihnen gerne weiter:

Tel.: 0 92 21 - 31 89

Elektroinstallation

8.30 - 13.00 Uhr

8.30 - 18.00 Uhr

aus Beton und

Natursteinen

für Haus, Hof und Garten

• Treppen • Fensterbänke

• Platten • Sonderanfertigungen

95326 Kulmbach-Katschenreuth 6

Tel. 0 92 21/7 41 72, Fax 6 67 96

Internet: www.sprute-kulmbach.de

E-mail: info@sprute-kulmbach.de

Taxi

Taxi-Kerl

Ältestes Kulmbacher

Taxiunternehmen

Inh. Dieter Degelmann

0 92 21

4544

Stadt-, Fern-, Krankenund

Besorgungsfahrten

Taxi bis zu 6 Personen!

Hans-Herold-Str. 2

Kulmbacher Land im Januar 59


Automarkt

Am Samstag, den 26. Januar

Entdecken Sie unsere Toyota Modelle mit reichhaltiger

„Volle Hütte“-Ausstattung zu attraktiven Konditionen –

und genießen Sie einen schönen Tag bei uns.

Wir freuen uns auf Sie!

● Getränke und leckere Snacks

● Unterhaltung für Groß und Klein

● Umfangreiche Zubehörangebote

● Geprüfte Gebrauchte, Jahres- und Vorführwagen

DER NEUE RAV4

KRAFTVOLLE TECHNIK BIS ZU 160 KW (218 PS), AUFREGENDES DESIGN.

EINSTIEGSPREIS AB 29.990 €**

Gegen Vorlage des Gutscheins „kostenloser Nachfüllservice“

füllen wir für die ersten 100 Besucher, soweit erforderlich, das

Öl, Wisch- und Kühlwasser nach. Gutschein am 26.01.2019

einlösen und Termin vereinbaren. Nur bei Ihrem teilnehmenden

Toyota Vertragspartner.

Kraftstoffverbrauch RAV4 Club, Frontantrieb, innerorts/ außerorts/kombiniert 7,8/5,5/6,4 l/100 km, CO2-Emis -

sionen 145 g/km. Kraftstoffverbrauch RAV4 Hybrid Club, Frontantrieb, innerorts/außerorts/kombiniert 4,7/4,7/

4,7 l/100 km, CO2-Emissionen 105 g/km. Kraftstoffverbrauch RAV4, Front antrieb, 6-Gang-Schaltgetriebe, 125 kW

(170 PS), innerorts/außerorts/kombiniert 7,5/5,2/6,0 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 138 g/km.

*Angebotsdetails auf www.autotechnik-hahn.de. **Unverbindliche Preisempfehlung der Toyota Deutschland GmbH, Toyota-Allee 2, 50858 Köln, per November 2018, für den RAV4

2,0 l, Benziner, 125 kW (170 PS), Frontantrieb, inkl. MwSt., zzgl. Über führ ung.

Individuelle Preise und Angebote erhalten Sie bei uns.

Reparatur aller Fabrikate

elektronische Achsvermessung

Unfall-Instandsetzung

Nachtannahme

Lackiererei im Haus

Teile & Zubehör

HU & AU Center

Autotechnik Hahn e.K.

Am Goldenen Feld 17 95326 Kulmbach

Tel. (09221) 97 50-0 www.autotechnik-hahn.de

60

Kulmbacher Land im Januar


www.Kulmbacher-Land.com

Automarkt

Bücher aus dem Delius Klasing Verlag

Wahre Liebe: Wohl kaum einem anderen Auto wog

so viel Sympathie entgegen wie dem VW Bulli. Der

Bildband „Bulli forever“ fängt genau das ein und

zeigt, mit wie viel Enthusiasmus und Spaß

Menschen weltweit ihre Bullis individuell und liebevoll

gestalten. Als besonderer Zusatz liegt der

jetzt vorliegenden „Bulli forever“-Box neben dem

Buch auch ein kultiges Hippie-Bus-Modell bei. Das

exklusive Sondermodell im Maßstab 1:32 trägt das

gleiche farbenfrohe Blechkleid, wie der auf dem

Buchtitel abgebildete VW T1 Bus. An dieser

Geschenkebox haben große wie kleine Bulli-Fans

gleichermaßen große Freude.

Was hier vor allem verführt, ist die Begeisterung für dieses Auto, das seit den

1950-er Jahren den Sinn für das Praktische mit der Praxis des Sinnlichen zu

verbinden wusste. Als Kleinbus und als Transporter, als Hippie-Ikone und als

Reisemobil, als Kunstwerk auf Rädern.

Jamie Tinney

„Bulli forever“

Liebeserklärung an ein Lebensgefühl (Mit Modell-Bulli im Maßstab 1:38)

128 Seiten, 61 Farbfotos, Format 25,2 x 29,7 x 7,1 cm, gebunden in

Geschenkbox, 29,90 Euro

Er läuft und läuft… unentwegt als Symbol einer

Epoche, die er wie kein anderer verkörpert. Er hat

als Filmheld für Furore gesorgt. Kein anderer hat

so viele Spitznamen wie er: Der Käfer. Und er läuft

immer noch, dank einer riesigen Fan-Gemeinde –

und eines neuen Buches.

Besonders eindrucksvoll ist die Geschichte von

Inge Feltrinelli, die sich mit ihrem Käfer, als sie

noch Schönthal hieß, in den fünfziger Jahren den

damals noch unerhörten Traum von weiblicher

Freiheit erfüllte.

Thorsten Elbrigmann (Hrsg.)

„Käfer Love“

208 Seiten, 161 Farbfotos, Format 29,5 x 29,5 cm, gebunden, 49,90 Euro

Kulmbacher Land im Januar 61

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine