2015/06 Kulmbacher Land

reklamemax

INHALT

02 Bayerische Rundschau

03 Impressum

04-05 Fabrikverkauf

06-13 Gartenecke,

Tag der offenen Gartentür

14-18 Gesundheit & Wellness

19 Zimmerei Konrad

20-76 Tips, Termine und

Veranstaltungen

28-29 Europatage in

Neudrossenfeld

37 Akademie des Handwerks

38-39 Lindenkerwa in Peesten

42-43 Kapuziner-Alkoholfrei-

Triathlon

55 Oldtimer Treffen

64 Die Wochen des weißen

Goldes in Selb

70-74 Blaicher Traditionskerwa

76-77 Branchenverzeichnis

78-81 Motor Nützel

82 Veranstaltungsservice

83 Autohaus Weiß

84 Tambacher Open-Air Sommer

»Kulmbacher Land«

erscheint im Verlag Lutz Müggenburg

95326 Kulmbach, Burghaiger Straße 41

Telefon: 0 92 21 / 81997 • Telefax: 83084

e-mail: info@kulmbacher-land.com – www.kulmbacher-land.com

Herausgeber, Gestaltung und Gesamtproduktion: Verlag Lutz Müggenburg

Titel: »Mönchshof Natur Radler«

Druck: Baumann Druck, Kulmbach.

»Kulmbacher Land« erscheint monatlich in einer Auflage

von ca. 18.000 Stück in der Stadt und im Landkreis Kulmbach,

außerhalb des Landkreises in Alten kunstadt, Bad Berneck, Bad Staffelstein,

Bayreuth, Burgkunstadt, Gefrees, Helm brechts,

Hollfeld, Kronach, Lichtenfels, Münchberg, Stammbach, Weißenbrunn,

Weißenstadt und Weismain.

Schlusstermin für Redaktion und Anzeigen ist jeweils der 15. des Vormonats.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 12 vom 1. März 2014. Alle Angaben ohne Gewähr.

Sämtliche grafischen Entwürfe und Fotografien sind urheber -

rechtlich geschützt. Nachdruck oder Übernahme nur mit ausdrück -

licher Genehmigung des Verlages. Für die Richtigkeit der Termine

übernehmen wir keine Gewähr. Es besteht auch kein Rechtsanspruch.

Der Umwelt zuliebe auf chlorfrei gebleichtem Papier gedruckt.

Kulmbacher Land im Juni 3


Fabrikverkauf

Andreas K. Vetter

Raumideen

Kreativatlas für Möbel und Einbauten

192 Seiten, 632 Farbfotos, 25 x 28 cm, Flex cover,

49,95 Euro, erschienen im Callwey-Verlag

Wohnraum ist knapp. Und selbst wenn man ein Haus

besitzt oder in einer größeren Wohnung lebt – um

Stauraum ist man immer verlegen. Folglich sind gute

Ideen immer gern gesehen, Räume zu schaffen, die einem helfen, die

Wohnfläche optimal zu nutzen, alle Dinge des täglichen Lebens praktisch

und formschön um sich zu organisieren.

RAUM IDEEN ist ein großartiger Ideenfundus mit umsetzbaren Beispielen für

Bauherren und Planer. Es werden über 160 Projekte und Werke von Architek -

turbüros und Innenarchi tekten portraitiert, denen es gelungen ist, außergewöhnliche,

stilvolle und dabei äußerst platzsparende Lösungen zu finden.

Mangelnder Stauraum, verwinkelte Räume und knappe Eingangsbereiche

verlangen nach individuellen Multifunktionslösungen. Sei es im Koch-

/Essbereich, im Schlafzimmer oder auch im Badezimmer – es sind durchweg

Lösungen mit faszinierenden Details und überraschenden Einbauten, die

Vetter beschreibt.

Clare Youngs

Taschen-Lust

Fabelhafte Modelle zum Selbernähen. Hand ta -

schen, Schultertaschen, Einkaufstaschen, Abend -

taschen, Taschen für Kinder

128 Seiten, 14,99 Euro, erschienen im Bassermann-

Verlag

Eine originelle Tasche macht gute Laune - und wer selbst

zu Stoff und Nadel greift, wird im Handumdrehen zu jedem Outfit und für

jede Gelegenheit das passende Modell sein eigen nennen. Jede Tasche in

diesem Buch ist einzigartig, denn das Material finden Sie in Ihrem Kleideroder

Wäscheschrank. Aus einem ausgedienten Tischtuch wird ein nützlicher

Einkaufsbeutel, ein verfilzter Pullover verwandelt sich in eine angesagte

Handtasche und die alte Decke wird zu einem Mini-Täschchen, das

Kinderaugen strahlen lässt. Jedes der über 30 Modelle können Sie dank der

genauen Zeichnungen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen problemlos nacharbeiten.

Einfache Projekte, die für Nähanfängerinnen geeignet sind, stehen

ebenso zur Auswahl wie aufwendigere Taschen, die ein wenig mehr

Näherfahrung voraussetzen.

4 Kulmbacher Land im Juni


5


Garten und Geschichte in spannender Kombination

Bei keinem Gartenfest kommen Geschichte und Gegenwart zu einer so beeindruckenden

Kombination zusammen, wie im Hennebergischen Museum Kloster Veßra. Am Fron leich -

namswochenende vom 4. bis 7. Juni ergänzen sich das Angebot des Museums und ca. 100

Aussteller aus dem Haus- und Gartenbereich zu einem echten Garten- und Kulturerlebnis.

Mittlerweile hat sich die Veranstaltung, die 2015 zum sechsten Mal stattfindet, zu einer festen

Größe im südthüringischen Veranstaltungskalender entwickelt. „Und gerade für alle

fränkischen Nachbarn ist es eine Möglichkeit, den Fronleichnamstag für einen spannenden

Ausflug zu nutzen“, empfiehlt André König, Geschäfts führer der ARCOS Gesellschaft für

Messen und Marketing mbH aus Suhl. Für ein abwechslungsreiches

Programm sorgen Vorträge

und Führ ungen, Musik und Kunst, ein breites

Angebot für Kinder sowie ein Irish Folk-Konzert

der „Seldom Sober Company“ am Freitagabend.

Besonders erfreut ist der Veranstalter aber darüber,

dass die Kooperation mit der Stiftung

Thüringische Schlösser und Gärten erfolgreich

fortgesetzt werden kann. „Wir bieten damit eine

wirklich einmalige Kombination“, so König. Der

Eintritt gilt für alle Ausstellungen des Museums

und das Gartenfest gleichermaßen. So erlaubt einerseits

ein ganzes Dorf mitsamt Mühle und

Kirche Einblicke in das Leben der ländlichen

Bevölkerung im 18. Jahrhundert, während auf

dem weitläufigen Gelände viele Möglichkeiten

warten, den eigenen Garten zu verschönern.

Den Kern der Verkaufsausstellung bildet natürlich ein umfangreiches Pflanzenange -

bot: Zahlreiche Händler bieten Rosen in allen Variationen sowie Stauden, Schling -

pflanzen, Kräuter- und Gewürzpflanzen. Ein besonderes Highlight ist dabei die große

Auswahl an Orchideen. Aber auch für den Raum zwischen den Beeten bietet

das Hennebergische Gartenfest allerhand schöne und nützliche Dinge, von exotisch

anmutenden Holzhütten oder hochwertigen Gartenmöbeln und Grills bis zu

pfiffigen Dekorationsideen. Schönes für die Sinne sowie Leckereien für den

Gaumen runden erneut das Angebot ab.

Auch das Rahmenprogramm hält wieder interessante Höhepunkte bereit. Die erfahrenen

Gartenkönig-Experten teilen ihr Fachwissen samt praktischen Tipps mit

allen Interessierten, und Gärtnermeister und „Pflanzendoktor“ Pascal Klenart hilft

in seinen Sprechstunden allen Gästen, die Fotos oder Teile ihrer kränkelnden

Lieblinge mitbringen. Für die jüngsten Gäste sind – über das Spielhaus des

Museums hinaus – ein Kaninhop-Parcours, bei dem echte Kaninchen um die Wette

eifern (Do +So), die Kinderlieder-Konzerte mit dem Biber (Do, Sa, So) sowie eine

tolle Möglichkeit zum Baumklettern unter professioneller Aufsicht geboten (nur

Sa+So).

Details zum Rahmenprogramm sowie alle weiteren Informationen finden Sie unter:

www.besucher.gartenkoenig.com/gartenfest-kloster-vessra.

Hennebergisches Gartenfest Kloster Veßra 2015 – Eckdaten

Eintritt: 8 Euro pro Person und Ausstellungstag, 6 Euro für Schüler, Studenten

und Schwerbehinderte, Kinder bis 12 Jahre in Begleitung Erwachsener frei.

Öffnungszeiten: Donnerstag, Samstag, Sonntag von 10 bis 18 Uhr

Freitag von 10 bis 19 Uhr (Abendkasse ab 18 Uhr)

Eintritt jeweils bis 60 Minuten vor Ausstellungsende.

Hinweise / Service: - Hunde müssen auf dem Ausstellungsgelände angeleint sein.

- Parkplätze stehen direkt am Ausstellungsgelände zur Verfügung.

- Kostenlos: Bollerwagenverleih und Depotservice zum Transport oder zur

Aufbewahrung Ihrer gekauften Waren.

BAMBERG

Bunt bluḧender, einladender Vor -

garten und Hof mit einer Fülle von

Bluẗen auf 300 m². Berank te Fassa -

de, Stauden und Wildblumen in teils

zufälliger Kombination sorgen für

naturnahen Charme.

Von Scheßlitz kommend Ortsmitte

Peulendorf, 6. Haus auf der linken

Seite.

Elisabeth Fröhlich

Peulendorf 17, 96110 Scheßlitz

Kleiner Hausgarten (ca. 500 m²) mit

alten Bäumen und dichten Hecken

als Sichtschutz. Gut gestalteter

Eingang mit Kiesauffahrt im

Ensemble mit drei Nachbarhäusern.

Von Scheßlitz kommend hinter der

Kirche links der Seitenstraße den

Berg hinauf folgen.

Claudia & Harald Gamböck

Peulendorf 41a, 96110 Scheßlitz

Weitläufiger Garten (ca. 4.500 m²)

mit großen Bäumen, schattigen

Ecken und Muḧlbach rund um eine

renovierte Muḧle. Skulpturen, Stelen

und Vasen setzen Blickpunkte und

korrespondieren mit der schlichten

Grundgestaltung.

Von Scheßlitz kommend, Straßen -

gabelung am Ortsende, mittlere

Abzweigung.

Ellen Hallier

Peulendorf 61, 96110 Scheßlitz

Mit Wein berankte Fassade und bunt

gestalteter Vorgarten laden zum Ein -

treten ein. Im Schatten einer imposanten

Linde spielt sich im Sommer

das Familienleben im Garten ab (ca.

2.500 m²).

Von Scheßlitz kommend Ortsmitte

Peulendorf, 5. Haus auf der linken

Seite.

Silke & Ralph Johann

Peulendorf 15, 96110 Scheßlitz

6


Großer Nutzgarten, liebevoll gestalteter

Aufenthaltsbereich zum Toben und Spielen im Grünen,

eingerahmt von bunten Staudenbeeten, mit Blick auf

die Obstwiese, ca. 4.500 m².

Von Scheßlitz kommend Ortsmitte Peulendorf.

Marianne & Hans Sauer

Peulendorf 24, 96110 Scheßlitz

Der 70 m² große Vorgarten des landwirtschaftlichen

Anwesens ist ein bluḧendes Beispiel fränkischer

Bauerngärten mit vielfältigen Stau den, Ziersträuchern

und Sommer blumen, die Schmetterlinge anlocken und

rund ums Jahr farbige Akzente setzen.

Von Scheßlitz kommend Ortsmitte Peulendorf.

Betty & Herbert Strohmer

Peulendorf 45

96110 Scheßlitz

BAYREUTH

Alter, historischer, halb verwilderter Pfarrgarten.

Größe: ca. 2.000 m².

Evangelische Kirchen gemeinde Gesees

Lissy & Eckkehard de Fallois

Kirchweg 12, 95494 Gesees

Prämiertes, modernes, farbiges Holzhaus mit dazu

passenden Garten. Größe: ca. 500 m².

Petra & Jürgen Wollny

Oberes Lindig 13, 95494 Gesees

Großer Vorgarten, ganzjährig bunt.

Größe: ca. 100 m².

Von Erdmannsdorff

Schulstraße 11, 95494 Gesees

Naturnaher Garten mit Schwerpunkt Terrasse. Größe:

ca. 200 m².

Maria & Ulrich Deser

Oberes Lindig 3, 95494 Gesees

Idyllischer Gartenmarkt

im Park von Schloss Gereuth

Blütenbunt, duftend und frühlingslustig wird es am 11. Gartenmarkt vom 05. bis

07. Juni 2015 im idyllischen Schlosspark von Gereuth. Über 80 ausgesuchte

Aussteller mit bepflanzten Steinen, Bio

Kräutergärtner, Duftrosen, Pflanzen ra -

ritäten, Wild- und Heilpflanzen, winterharte

Stauden, exklusive Blumen zwie -

beln, Spezialitäten aus Kreta, Nepal und

Frankreich, Messerschärfer (mitgebrachte

Messer können während des Marktes

zum Schärfen abgegeben werden) seltene

Obstbäume, Wintergärten bis hin

zu Gehölzen und Stauden präsentieren.

Dazwischen – als besondere Farb -

tupfer und Ergänzung – Kunst -

handwerker, die mit ihren Objekten einen

Garten oder Balkon in eine

individuelle Erlebniswelt verwandeln

können.

Der seit Jahren beliebte und durch

Kastanienbäume beschattete Bier -

garten lädt zu Brotzeiten, Fisch- und

italienische Spezilitäten, Crepes, Käse

aus Österreich, Flammkuchen, gebrannte

Mandeln sowie Kaffee und

Kuchen ein.

Am Samstag spielt die Gruppe

Finnegans Wake schottische Mu sik

und am Sonntag laden die Original

Sonneberger Jazzoptimisten ab 10.30

Uhr zum Jazzfrüh schoppen mit Weiß -

wurst und Brezel ein.

Öffnungszeiten: Freitag, 05. Juni

13 – 19 Uhr, am Samstag,

06. Juni 11 – 19 Uhr, und am Sonntag,

07. Juni 10 – 18 Uhr. Eintritt nur 5 Euro.

Zahlreiche Parkmöglichkeiten sind

in unmittelbarer Nähe vorhanden

( bitte halten Sie einen Euro als Spende

für die FFW Gereuth bereit. Weitere

Informationen stehen im Internet unter

www.schloss-gereuth.de bereit.

7


Besonderer, abwechslungsreicher, Zier- und

Obstgarten mit Stauden, Rosen und Gehölzen.

Größe: ca. 500 m². Dritte Teilnahme.

Melitta & Konrad Schieber

Kirchweg 3, 95494 Gesees

Vielfältiger Ziergarten mit Glas objekten,

Stauden und Rosen. Größe: ca. 400 m².

Andrea & Udo Scheer

Kirchweg 5, 95494 Gesees

COBURG

Ca. 2.000 m² großer Nutz- und Wohngarten,

pflegeleichte Stauden beete, Gemüsegarten mit

großem Gewächshaus zur Selbstversorgung,

Back- und Räucherofen, Pergola mit Wein reben

und Rosenbeeten, Kübelpflanzen und versch.

Clematis

Ab Ortsmitte Eicha Richtung Schaf hof in

Kastanienallee, 2. Haus links.

Peter Janson

Kastanienallee 3, 96482 Ahorn, OT Eicha

Ca. 1400 m² großer Ziergarten mit Gemüseareal

und Treibhaus, Obst bäume, kleiner Teich,

Kompostwirtschaft.

In Eicha Richtung Witzmannsberg, letzte Straße

links in die Sonnen leite, 4. Haus links.

Peter Reg

Sonnenleite 7, 96482 Ahorn, OT Eicha

Großer Wintergarten und Weinlaube, Sitzecke,

gepflegter Gartenteich, Obstbäume, kleines

Hochbeet.

In Eicha Richtung Witzmannsberg, hinter

Raiffeisenbank 3. Haus links.

Winfried & Gerda Müller

Hauptstr. 21, 96482 Ahorn, OT Eicha

Leichter Hanggarten am Waldrand mit

Natursteinmauern, eingefasste Stauden- und

Sommerblumenbeete,

Gehölzsäume, Sitzecke.

In Ortsmitte 1. Straße rechts Richtung

Sportplatz, bei Abzweig 2. Straße geradeaus, 2.

Haus links.

Rudolf & Ilona Beugnis

Fleckenweg 22, 96482 Ahorn, OT Eicha

Sabine Freifrau von Süsskind

Gärten und Parks in Bayern

Geb., 256 S., zahlr. farb. Abb., erscheint Ende Juni

/ Anfang Juli 2015, 24.80 Euro

Die Bayerische Gartenkultur

ist so vielfältig und lebendig

wie der Freistaat selbst.

Dieser reich bebilderte

Band stellt Ihnen die bekannten

und berühmten

Garten- und Parkanlagen

Bayerns und auch viele

noch unbekannte Klein -

ode und Liebhabergärten

vor. Ob historischer

Schloss park, liebevoll gehegter

Privatgarten oder informativer

Schaugarten, ob artenreicher botanischer

Garten, weitläufiger Kurpark oder

duftender Blumengarten – Sabine von Süsskind

nimmt Sie mit auf einen wundervollen

Spaziergang durch Bayerns Gartenparadiese.

Entdecken und genießen Sie wunderschöne

Gärten und lassen Sie sich von Bayerns Parks inspirieren

und verzaubern.

Das Gartenatelier Carmen Kunert

Am Eichholz 7, Thurnau

lädt ein zur Ausstellung

TraumGartenPoesie

Poetisches von Friedhelm Haun

Schmuckstücke von Gisela Glökler

Himmlisches von Christa Schlageter

Malerisches von Carmen Kunert

F. Haun liest Auszüge aus seinem Buch

„Im Gartenreich“

Buchvorstellung Parks&Gärten in Bayern

L&H Verlag mit dem Thurnauer Garten

8


FORCHHEIM

670 m² großer Garten aus regionalen,

biologischen und recycelten

Rohstoffen errichtet. Neben einem

selbst erbauten Backofen, gibt

es einen als Biotop angelegten Teich.

Ein Insektenhotel, Nistkästen,

Trockensteinmauern, verwilderte

Gartenecken, sowie Totholz bieten

einen idealen Lebensraum für

sämtliche Tierarten.

Björn & Elke Hemman

Pfarrer-Merkel-Weg 6

91077 Neunkirchen/Brand

Ein Bauerngarten mit Gartenhaus.

Auf Hochbeeten wachsen versch.

Gemüsesorten. Auf einer neu angelegten

Mauser bluḧen ein-, mehrjährige

Sommerblumen und Rosen..

Heinrich & Sabine Lorenz

Schauertal 18, 91346 Wiesenttal

Alter ca. 900 m² großer Stadtgarten

im ländlichen Stil. Mit altem Baum -

bestand, Garten- und Wildstauden,

Kräutern und Duftpflanzen. Viele

Bluẗenpflanzen für Insekten; hohe

Artenvielfalt im Naturgarten.

Katinka Uebel

Von-Hirschberg-Str. 5

91301 Forchheim

Garten, seit 2001 in Besitz, auf ehemaligen

Spargelacker am Ortsrand.

Offene Sandflächen mit Pionier pflan -

zen. Nutzflächen: Gemüse und

Beerenobst im Wechsel mit

Gründüngung.

Peter & Petra

Hofmann & Niedermeyer

Berggasse 1, 91353 Hausen

Wildromantischer Künstlergarten mit

verschieden Rosen, Stauden, Heilund

Gewürzpflanzen. Über 400

versch. Pflanzenarten auf kleinstem

Raum.

Guillery „Atelier Tamahara“

Mostviel 5, 91349 Egloffstein

Gemuẗlicher, naturnaher Garten mit

reichlich Baumbestand und vielen

Nistmöglichkeiten für Vögel. Effekt -

volle Regenwasserauffanganlage. In

Verkauf – Beratung –

Reparatur

E.-C.-Baumann-Str. 28

95326 Kulmbach

Tel. 09221/947575

Fax 947577

E-Mail: info@bernd-michaelis.de

Internet:

www.bernd-michaelis.de

9


erster Linie Nutzpflanzen wie Obst -

bäume und Beerensträucher.

Reinhold & Annelore Schmitt

Frankenau 21, 91301 Forchheim

20 Jahre alter, 620 m² großer Garten

mit Sträuchern, Gartenteichen,

Dachbegrünung, Buddafiguren und

Sprudelsteinen.

Anfahrt: Von Heroldsbach kommend

erste Straße rechts (Weststr.). Nach

ca. 100 m links in die Hirten -

bachstraße.

Willi Ismaier

Hirtenbachstraße 7, 91353 Hausen

Garten mit verschiedensten Baum -

arten, Gemüsebeet, Steingarten und

Gartenteich. Durch seine biologische

Vielfalt bietet er vielen verschiedenen

Tierarten einen perfekten Le -

bens raum. Nistkästen sorgen für

weitere Brutgelegenheiten. Der Gar -

ten ist in einem gepflegten und einen

naturüberlassenen Bereich geteilt.

Aktuell gibt es ein

Hornis sen volk, das bis spät in die

Abendstunden beobachtet werden

kann.

Brigitte Heimbeck

Sollerin 4, 91320 Ebermannstadt

HOF

3000 m² großer, phantasievoll gestalteter

naturnaher Garten. Wildund

Beerengehölze, Wasserbiotop.

Ortsmitte, bei Bäckerei links.

Familie Novak

Carlsgrüner Weg 1a

95192 Lichtenberg

Vierseithof m. Landhausgarten. Das

Wohnhaus zieren Birnenspalierbäume.

Kletterrosen, alter Obstbaum -

bestand, naturnahes Wasserbiotop.

Ortsmitte Tiefengrün, Gemeinde

Berg.

Helga und Erich Bunzmann

Tiefengrüner Str. 7

Tiefengrün, 95180 Berg

Marion Lagoda, Ulrike Romeis, Josef Bieker

Rosen sind Leidenschaft!

Die Geheimnisse echter Rosenkenner

Absolut einzigartig: das exklusive Insider-

Wissen echter Rosen-Profis. Passionierte

Liebhaber, Sammler seltener Sorten und

weltbekannte Züchter: ihre private Rosen-

Leidenschaft und ihr Praxis-Know-how.

Schwelgerische Bilder, die Rosen emotional

in Szene setzen und die Anregungen

für die Gartengestaltung mit Rosen geben.

Das ultimative Geschenkbuch für jeden

Rosenliebhaber.

180 Seiten, 201 Farbfotos, 25.8 x 30.1 cm, laminierter Pappband mit

Schutzumschlag, 39,99 Euro, erschienen im BLV-Verlag

10


Traumhaft schöner, 1200 m² großer

Hausgarten mit Rosen- und

Staudenrabatten im englischen

Stil. Blackbox-Gardening.

Doris & Konrad Bunzmann

1800 m² großer, phantasievoll gestalteter

Hausgarten; Gartenteich,

Hochbeet.

Töpen Richtung Mödlareuth, Park -

platz Turnhalle; Beschilderung folgen.

Familie Seith

Jean-Paul-Str. 11, 95183 Töpen

KRONACH

Fischbach

Der bereits 1881 gegründete Obstund

Gartenbauverein Fischbach hat

in mehr als hundert Jahren das

Ortsbild von dem zum Stadtgebiet

von Kronach gehörenden Ortsteil

gärtnerisch und ökologisch äußerst

positiv geprägt.

Neben einer modernen und mit einer

großen Kapazität ausgestatteten

Kelterei und einem großzügig angelegten

Freizeitpark in unmittelbarer

Nachbarschaft, bietet Fischbach dem

Besucher mit einem vielseitigen Gar -

ten angebot interessante Ein blicke.

Das Angebot reicht vom ökologischen

Obst- und Gemüsegarten,

über den Bauern garten, dem Rosenund

Ziergar ten bis hin zum erholsamen

Familiengarten.

nen, kurvenreichen Ortsteil „Vogten -

dorf“ – bereits in Fischbach. Park -

möglichkeiten sind überall am Ort

und an der Kelterei vorhanden.

Obst- & Gartenbauverein

Fischbach

Am Freizeitpark 12a, 96317 Kronach

KULMBACH

40 Jahre alter Hausgarten mit Stau -

den, Hecken, Rankern, Beeren sträu -

chern, Rosenbeet und einem großen

Tulpenbaum.

Nähe Sparkassenfiliale, dann bitte

zu Fuß gehen und der Ausschil -

derung folgen.

Heide & Klaus Bächer

Markgrafenstraße 24

95502 Himmelkron

Mittelalterlicher Kräutergarten mit

120 Pflanzen aus der Kräutermedizin

(z.B. Fenchel, Andorn, Galgant), angelegt

nach dem St. Galler Kloster -

plan und untergliedert nach Walah -

frid Strabo, Odos „Macer Floridus“

und Hildegard von Bingen.

Im Areal der Himmelkroner Heime,

dort bitte zu Fuß gehen, behinderten

gerecht, ausgeschildert.

Gartenbau- & Verschönerungsverein

Himmelkron,

Himmelkroner Heime

Klosterberg 19, 95502 Himmelkron

Bäuerliches Anwesen mit einer

Fuchsiengalerie. Schön sind auch

Tomatenhaus und Walnussbaum.

Sogar ein Pfirsich gedeiht hier.

OT Gössenreuth, bitte Ausschil der -

ung folgen!

Elke Hartmann

Köslarweg 4, 95502 Himmelkron

OT Gössenreuth

Ein Mehrgenerationengarten!

Nutzpflanzengarten und Freizeit -

anlage, Obst und Gemüse finden

sich hier, eine Natursteinterrasse

und ein Bienenhaus.

Tallage, Nähe Friedhof, von der

Abzweigung nach Lanzendorf erschlossen,

ausgeschildert!

Utta & Roland Heinrich

Maintalstraße 10

95502 Himmelkron

Der Pfarrgarten wurde 2013 neugestaltet.

Erhalten blieben raumgrei-

Besuchertreffpunkt und Rast- &

Imbiss platz ist die Kelterei (Am

Freizeitpark 12 a). Die Gärten können

entlang eines Rundwegs besichtigt

werden, der in einem vor

Ort erhältlichen Flyer beschrieben

ist.

Fischbach ist über die B 173 von HOF

kommend an der Ampel geregelten

Einmündung in Ruppen nach links,

von KRONACH kommend nach rechts

abbiegend leicht zu erreichen. Nach

ca. 2,5 km ist man – nach dem klei-

11


fende Bäume wie Kirsche und

Kastanie. Auf die Verwendung

von Sandstein wurde geachtet, aber

auch ein Nutzgarten hat Platz:

Kartoffeln, Erdbeeren, alles eingerahmt

durch einen Lattenzaun.

Ortsmitte, gegenüber der

Stiftskirche.

Kirchengemeinde Himmelkron

Pfarrer Michael Krug

Kirchweg 1, 95502 Himmelkron

Hausgarten am Hang mit einer markanten

Eiche. Auch ein Gartenteich

fehlt nicht. Beeindruckend auch ein

Holunderbaum und eine 36-jährige

Dachbegrünung. Obst und Wein -

spalier dienen der Versorgung.

Baugebiet Ringstraße, Treppen Im

Garten!

Inge & Erwin Tischer

Ringstraße 12, 95502 Himmelkron

Ein Rosenbogen lädt in diesen

Garten ein. Hier gibt es aber auch

viel Nahrhaftes: Obst, Gemüse,

Pfirsiche und Quitten sind dabei.

Auf der Terrasse warten Kübelpflanzen

auf den Besucher.

In der Tallage, Nähe Friedhof, neben

dem Garten Heinrich.

Christina & Gerhard Weiß

Maintalstraße 12

95502 Himmelkron

WUNSIEDEL

Interessanter Gartenhof mit Rosen

und Stauden; grüner Lebensraum im

Freien.

Von der A 93 Richtung Thiersheim ,

am Marktplatz bergauf, links an

der Kirche vorbei, blaues Haus auf

der rechten Seite.

Siegfried & Carmen Thoma

Lutherstr. 22, 95707 Thiersheim

An den Anlaufstellen werden gemeinsame

Ortspläne ausgegeben.

Zeit- und Erlebnisgarten, 1500 m²,

erzählt die Geschichte der Pflanzen -

nutzung, Duft und Schmetterlings -

garten 800 m²; und Haus der

Kräuter.

An der Staatsstraße Tröstau - Kem -

nath in Nagel; Parken am Friedhof

und am Parkplatz am See.

Gemeinde Nagel

Wunsiedler Str. 5, 95697 Nagel

Sieben private Gärten und der

Dorfkräutergarten Reichenbach.

Genaueres auf Ortsplänen.

Staats straße Tröstau - Nagel , links

abbiegen. In Reichenbach sind an

den Gärten sind keine Parkplätze.

Am Ortseingang und beim

Schutzenhaus parken.

Dorfgemeinschaft Reichenbach

95697 Nagel, OT Reichenbach

Kräutergarten und erlebnisreiche

Hofstelle mit Stauden, Obstbäumen

und Sträucher. Ortsplan s.o..

Edeltraudt & Thomas Tretter

Am Berg 4, OT Reichenbach

In Nagel und dem OT Reichenbach

mehrere Schaugärten und private

Gärten geöffnet.

Hofgrundstück mit geöffneten Bach

mit Bäumen, Sträuchern und

Stauden. Ortsplan s.o..

Hildegard & Harald Steinkohl

Kösseinestr. 10, OT Reichenbach

Kristin Lammerting

Gärtnern im

englischen Stil

Das Praxisbuch

Mit dem Baukastensystem zum eigenen

»englischen« Garten: prägende Gestal -

tungs elemente systematisch in den eigenen

Garten integrieren. Hecken, Form -

schnitt-Gehölze, Mauern, Bögen, Lauben,

Wege, Treppen, Beete, Brunnen und

mehr. Typische Beispiele englischer

Gartenkultur, die die ganze Palette der

Gestaltungsmöglichkeiten zeigen. Extra:

Praxis-Erfahrungen, Tipps und Tricks der Autorin.

176 Seiten, 221 Farbfotos, 1 Zeichnungen, 22.6 x 26.9 cm, laminierter

Pappband, 29,99 Euro, erschienen im BLV-Verlag

12


Kleiner Kräuter- und Bauerngarten

am Bach. Ortsplan s.o..

Familie Leineweber

Kösseinestr 14, OT Reichenbach

Hausgarten mit Stauden, Teich und

Steinarbeiten und Skulpturen

Ortsplan s.o..

Sabine & Mark Pick

Am Kreuz 12, OT Reichenbach

Wohngarten mit Obstbäumen und

Stauden, Landartarbeiten,

Ortsplan s.o..

Georg Bayerl

Kösseinestr. 9, OT Reichenbach

Saniertes Bauernhaus mit vielfältigen

Gartenräumen am Haus und der

Scheune gute Einbindung

des Bachs und Granitarbeiten

Marion Schlichtiger &

Andreas Walz

Kösseinestr. 49, OT Reichenbach

Das Kulmbacher

Land verlost diesen

Rasenmäher.

Wer gewinnen möchte, beantwortet

folgende Frage:

In welcher Anzeige findet

sich das Logo VIKING wieder?

Antwort auf eine Post -

kar te oder E-Mail (verlosung@kulmbacher-land.com)

(Einsen de schl.: 22.06.

2015) an das Kulm bacher

Land. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

MB 248 mit 3,5 PS B & S 4-Takt Motor mit 46 cm

Schnittbreite mit zentraler Höhenverstellungmit

Stahlblechgehäuse mit Fangkorb

Rosen & Garten Messe Ko¨nigsberg am 20./21. Juni 2015

Pflanzen‐Spezialmarkt und zauberhaftes Fest für die ganze Familie!

Zum 16. Mal hat das romantische Fachwerk‐Städtchen Königsberg i. Bay. die rosenumrankten Fassaden geputzt und erwartet seine

Besucher zur blütenreichen Rosen & Garten Messe auf dem Schlossberg. Wie eine Kulisse aus dem Märchen scheint die liebevoll restaurierte

Burganlage dem Besucher, der sich von dem bezaubernden Flair dieser Veranstaltung durch den Tag geleiten lässt. Über 100 handverlesener

Aussteller bringen ihre Schätze von weit her kommend in die von Kastanien umrahmten Mauern.

Gärtner und Fachleute präsentieren sich stark bei den Spezial‐Pflanzen und beraten mit hoher Kompetenz zu allen Pflanzenfragen. Die

Aktionen und Vorträge sind vielfältig und interessant, man erfährt Wissenswertes zur Pflege von

Orchideen, das Kochen und Backen mit Hanf, Kräuter und Zauberpflanzen zur Sonnwend, vegane

und grüne Seelennahrung aus dem Garten, Fachwissen rund um die Rose, über Buchsbaumund

Eiben‐Veredelung, Beetbearbeitung, Düngung, Schnitt und Pflege von Stauden und

Kübelpflanzen.

Auf der Feenwiese wehen Jazz Classics und Chansons herüber. Das Monika Kober Trio sorgt für

entspannend anregende Stimmung auf dem beliebten Treff‐ und Ruhepunkt der Messe. Bei

Rosensecco und Flammkuchen, Café und Cacaospezialitäten ausruhen, die Seele baumeln lassen

und sich auf der Wiese sitzend die Sonne ins Gesicht scheinen lassen!

Im Burghof verbreitet die Papa Legba’s Blues Lounge so richtig gute Laune schon zum

Jazzfrühschoppen!

Das Zebra Stelzentheater mimt prächtige Kletterrosenbüsche in voller Bluẗe – und sie

sind voller Überraschungen. Wundersame Naturgeräusche dringen aus ihrem Inneren.

Unmerklich verändern sie ihre Form. Sie wachsen in alle Richtungen. Sie bewegen sich

fort, und sie nehmen sogar Kontakt zu den Menschen um sich herum auf!

Auf dem Rückweg schlendert man den Schlossberg hinunter, freut sich an den geöffneten

Ateliers und Gärten und kehrt auf eine letzte Erfrischung auf dem Marktplatz

oder im Kunsthandwerkerhof ein.

Freuen Sie sich auf die Rosenmesse und holen Sie sich ein Stück vom Glück in

Herzen und Gärten!

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag jeweils 10 – 18 Uhr, Eintritt: 8,50 EUR, Familienkarte 14 Euro ( 2 Erwachsener, mind. 1 Kind),

Kinder bis 16 Jahre frei

Das Kulmbacher Land verlost 5 x 2 Karten. Wer gewinnen möchte, schreibt eine Post kar te oder E-Mail (verlosung@kulmbacher-land.com)

mit dem Stichwort „Rosen & Garten Messe Königsberg“ (Einsen de schl.: 15.06.2015) an das Kulm bacher Land. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

13


Gesundheit & Wellness

Mit

zum

14 Kulmbacher Land im April Juni

„Alltags-Fitnessmanager“ werden

fit’n fun beteiligt sich an der nationalen Kampagne

„Deutschland trainiert“

Wer körperliche und psychische

Beschwerden langzeitig bekämpfen

möchte, sollte auch außerhalb

des Fitnessstudios auf eine

gesunde Lebensweise achten. Als

Teil der Kampagne „Deutschland

trainiert“ ist das Konzept der

fünf Säulen entstanden, das es

Otto Normalverbraucher ermöglicht,

zum „Alltags-Fitness mana -

ger“ zu werden. Das Hand werks -

zeug liefern die Trainer des fit’ n

fun.

Training ist ein essentieller Bestand -

teil eines langen und gesunden

Lebens. In Zeiten von Computerund

Büroarbeit gilt dies mehr denn

je: Eine Studie der Universität

Cambridge hat herausgefunden,

dass jährlich 600.000 Menschen an

Bewegungsmangel sterben. Außer -

dem leiden in Deutschland 7,6

Millionen Menschen an Diabetes

und laut der Weltgesundheits -

organisation haben vier Millionen

Deutsche Depressionen. Genau aus

diesem Grund beteiligt sich das bekannte

Fitnessstudio in Kulmbach an

der Aktion „Deutschland trainiert“.

Stefan Schmidt erklärt: „Wir wollen

Deutschland gesünder machen, das

Gesundheitsbewusstsein der Bürger

schärfen, sie coachen und ihnen das

nötige Handwerks zeug zur Ver -

fügung stellen, um sie zu Alltags-

Fitnessmanagern zu machen. So bekämpfen

wir die Volks krankheit

,Bewegungslosigkeit‘ und ihre

schwerwiegenden Folgen.“

„Deutschland trainiert“

Die Kampagne „Deutschland trainiert“

basiert auf fünf Säulen, Selbst -

management ist die wichtigste davon.

Das Konzept bietet den Teil -

nehmern ein individuell abge -

stimmtes Gesundheitsportfolio. So -

mit können diese auch außerhalb

des Fitnessstudios selbstständig

Ernährung und Fitnessplanung dem

eigenen Rhythmus anpassen und

ihr betreutes Muskeltraining parallel

dazu im Studio durchführen.

Weitere Pfeiler sind entsprechend

Muskeltraining und Ausdauer,

Koordination und Entspannung.

Prof. Dr. Ingo Froböse von der

Deutschen Sporthochschule Köln

verspricht: „Eine gut trainierte

Muskulatur minimiert das Krank -

heitsrisiko deutlich – und das bis ins

hohe Alter. So kann sich jeder mit

Muskeltraining vor vielen weit verbreiteten

Krankheiten schützen.

Daneben erhöhen aktive Muskeln

den Energie-Grundumsatz des

Körpers und machen schlank.“

Neben Prof. Dr. Ingo Froböse unterstützen

weitere Wissenschaftler,

aber auch Sportler und Prominente

die Kampagne. Auf der Website

www.deutschland-trainiert.de finden

Interessierte weitere Informa -

tion, u.a. Studios in ihrer Nähe und

sie können an einem großen Ge -

winn spiel teilnehmen.

Im Rahmen der Kampagne

„Deutsch land trainiert“ bietet das

fit’ n fun einen Monat Probe training

zum Schnupperpreis von 20 Euro

an. Fünf Euro davon spendet das

Fitnessunternehmen an die Kinder -

nothilfe.


Der Traum von

ewiger Jugend

Möglichkeiten und Grenzen

der Männer-Medizin

Unter Männer – Medizin sind alle

medizinischen Maßnahmen zu

verstehen, mit denen Alterungs -

prozesse verzögert, aufgehalten

oder sogar rückgängig gemacht

werden können. Alterungs pro -

zesse führen zu entsprechenden

Alterserkran kung en, die nicht unabwendbar

sind, denn nach dem

heutigen Wissensstand sind ca.

80 % davon hausgemacht. Genau

darum geht es: Durch Lifestyle-

Änder ung Gesundheit möglichst

lange zu erhalten oder, anders

ausgedrückt, die persönliche

Gesund heits span ne der individuellen

Lebens span ne anzupassen –

in eigene Ver ant wortung durch

entsprechende Ver haltensweise!

Die moderne Männer – Medizin

basiert auf den Prinzipien einer

sehr frühen Erkennung, Vorbeu -

gung und Normalisierung altersbezogener

Veränderungen. Sie

führt im Idealfall zu einer gesünderen,

besseren Lebensqualität und

kann Leben verlängern.

Dies gilt für Männer und Frauen

gleichermaßen. Dabei stehen vier

wichtige Komplexe im Vorder -

grund: ausreichende Bewegung,

ausgewogene Ernährung, innere

Harmonie und genügend Vital -

stoffe und Hormone. Tausendmal

gehört, aber in seiner Tragweite

nur selten richtig verstanden: Ein

gesunder Lebensstil ist der beste

Gesundheit

Schutz gegen vorzeitiges Altern.

Den modernen Männerarzt muss

deshalb ganzheitliches und prä -

ven tives Denken auszeichnen. Er

muss in der Lage sein, den Mann

als Ganzes anzunehmen. Nicht

nur über Organsysteme hinweg

sehen können, sondern den Mann

als Einheit aus Körper, Geist und

Seele verstehen zu lernen.

Der moderne Männerarzt muss

den Männern vorausschauendes

Gesundheitsbewusstsein vermitteln

können – weg von der

Reparaturmedizin zu gesundheitsförderndem,

eigenverantwortlichem

Verhalten. Das setzt aber

kausales Denken voraus – weg

von dem rein symptomatischen

Medizinbetrieb. Präventive Stra -

tegien aus dem Gebiet Bewe -

gung, Ernährung, Harmo nie und

Substitution von Vita minen, Anti -

oxi dantien und ggf. Hormonen

werden es möglich machen, die

Gesundheitsspanne der Lebens -

& Wellness

spanne anzupassen oder salopp

gesagt – den Mann „fit in die

Kiste“ zu bringen. Idealerweise

muss der Männer arzt also allgemeinmedizinische,

endokrinologische,

urologische und präventive

Kompetenz in sich vereinen. Er soll

dem Mann ein individuelles ganzheitliches

Ver hal tenskonzept aus

den Bereichen Bewegung, Er -

nährung und Stress bewältigung

erstellen. Darin können gezielte

Maßnahmen mit Antioxidantien,

Pflanzenstoffe und wenn notwendig

Hormone aber auch allopathische

Sub stan zen enthalten sein.

Was aber für Männer gilt, trifft in

gleichem Maße auch für die Frau

zu. Das Vermeidbare meiden und

das Unvermeidbare möglichst lange

hinauszögern, diesen Satz

müssen wir uns als ganzheitliche

denkende Therapeuten auf die

Fahnen schreiben.

Dr. med. Manfred Kummer

Info: 0 92 27 / 66 77

Kulmbacher Land im Juni 15


Gesundheit & Wellness

Herzlich Willkommen

zur Freibadsaison in Bischofsgrün 2015

Das beheizte Freibad im Heilklimatischen Kurort Bischofsgrün liegt auf ca. 600 m Höhe am Südrand des Ortes. Die

freie Wiesenlage mit Blick auf die weit mit Fichtenwäldern bewachsenen Berge macht es zu einem der schönsten

Freibäder im Fichtelgebirge.

Das Bad hat ein großes Schwimm becken, ein Nichtschwim mer -

becken, ein Sprungbecken mit 1 m, 3 m und 5 m-Turm und für unsere

kleinen Gäste ein Plansch becken. Auf der großen Liege wie se

befindet sich ein Beach- Vol ley ballfeld und eine Tischten nisplatte.

Wer den ganzen Tag im Schwimm bad ist, kann sich am Bistro versorgen

und wer mit kleineren Kindern das Schwimmbad besucht,

kann selbstverständlich die Wärmehalle nutzen.

Geburtstagskinder (bis 15 Jahre) erhalten gegen Vorlage eines

Ausweises freien Eintritt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen unseren Gästen einen

angenehmen Aufenthalt!

Öffnungszeiten: (je nach Witterung von Mai bis Ende August) täglich von 9 bis 19 Uhr. (Mo. Vormittag geschlossen

und Mi. von 10 bis 20 Uhr geöffnet.)

Veranstaltungstipp: Am 26. Juli 2015 findet ab 10:30 Uhr das traditionelle Freibadfest mit Schwimmmeisterschaften

in allen Altersklassen mit Live musik, Kuchenbüfett und Barbetrieb durch die Wasserwacht statt.

Allen Besuchern wünschen wir einen schönen Aufenthalt!

Freibad der Gemeinde Bischofsgrün - 95493 Bischofsgrün

Tel. 0 92 76 - 2 88 - www.bischofsgruen.de

Empfohlen von Jürgen

Seiwert, Inhaber des

Kulmbacher Reformhauses.

Seit 30 Jahren Vegetarier /

seit 25 Jahren Veganer

Tempeh ist geeignet für

die tägliche Küche und ist

vielseitig und einfach zu

verwenden.

Erhältlich nur im Kulmbacher

Reformhaus, in Olgas BIOmarkt

und Reformhaus in Marktredwitz

www.5Elemente-versand.de

Tempeh ist ein

traditionelles, fermentiertes

Pro -

dukt aus ganzen

Sojabohnen für

die feine, gesunde

Küche im 21.

Jahr hundert. Die Tempeh manu -

faktur produziert in Handarbeit

feinsten Tempeh aus besten europäischen

Bio-Soja boh nen. Ein

Edelschim melpilz lässt Bio-

Sojabohnen zu Tempeh reifen

und bildet eine schnittfeste

Struktur. Die Verede lung durch

den Pilz sorgt zudem für eine

bessere Nährstoff verfüg bar keit.

Tempeh hat einen milden, nussigen

und etwas pilzartigen

Geschmack. Es enthält die gan ze

Soja boh ne und

deshalb eine

Fülle wertvoller

Inhaltsstoffe wie

Vitamine,

Ballaststoffe,

Mengen- und

Spurenelemente

und ist damit im Vergleich zu

Tofu die vollwertigere

Alternative. Es ist rein pflanzlich

und bietet einen hohen Anteil

an leicht verdaulichem Protein.

Tempeh lässt sich vielseitig zubereiten

und hervorragend geeignet

als Beilage zu Salat und

Reis, in Soßen und Suppen, zu

Salaten und Sandwich.

Kulmbacher

16 Kulmbacher Land im April Juni


Gesundheit

& Wellness

Wenn Rügen, dann Göhren!

Wenn Göhren, dann bei uns!

Unsere Ferienwoh nung befindet sich in einem komplett

neu renovierten Haus am Südhang des Ostsee -

bades. Sie genießen von den Bal kons der Ferien woh nung, welche sich

über 2 Etagen im Ober- und Dach ge schoss des Hauses erstreckt, einen

einmaligen Blick über die Ostsee. Die Ferien woh nung ist für 2 bis 6

Personen geeignet und mit dem Komfort von 4 Sternen eingerichtet. Den

nahegelegenen Süd- und Nordstrand erreichen Sie in wenigen Minuten

zu Fuß. Geschäfte und Restaurants befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Infos: www.ruegen-ferienwohnung-seeblick.de

oder Tel. 089/899 48 03, email: ak-wehner@t-online.de

Kulmbacher Land im Juni 17


Gesundheit & Wellness

Hilary Boynton, Mary G. Brackett

Heile deinen Darm!

Die GAPS-Diät - Nährstoffreiche Ernährung für die

innere Gesundheit

„Der Tod sitzt im Darm“ wusste schon Hippokrates

(460–370 v. Ch.) – und wir wissen spätestens seit

dem Megaseller „Darm mit Charme“, wie wichtig

dieses Organ für unser Wohlbefinden ist. Ein gesunder

Darm ist der Schlüssel zu einem gesunden Körper

und einem gesunden Geist. Eine gestörte Darm flora

kann wesentliche Ursache für viele psychische Störungen wie körperliche

Erkrankungen sein.

Die englische Neurologin Dr. Natasha Campbell-McBride hat diese Zusam -

men hänge mit dem Begriff GAPS beschrieben, was auf Englisch Gut And

Psychology/Physiology Syndrom, auf Deutsch: Bauch-Kopf-Körper-Syndrom

bedeutet. Von ihr stammen auch die Regeln der GAPS-Diät, deren erstes offizielles

Kochbuch nun auf Deutsch vorliegt.

Mary G. Brackett ist ausgebildete Fotografin des Massachusetts College of

Art and Design und hat sich seit vielen Jahren dem Einsatz für ganzheitliche

Ernährung verschrieben. Als verheiratete Mutter eines Sohnes ist Kochen ihre

große Passion.

328 Seiten, erschienen im Stocker-Verlag, 19,90 Euro

Das Kulmbacher Land verlost 3 Exemplare.

Wer gewinnen möchte, schreibt eine Post kar te oder E-Mail (verlosung@

kulmbacher-land.com) mit dem Stichwort „Heile deinen Darm“ (Einsen-

de schl.: 22.06.2015) an das Kulm bacher Land. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das ist Emil. Emil ist erst zwei

Jahre alt und hat schon mit einer

schweren Erkrankung zu

kämpfen: Emil hat Blutkrebs.

Damit er in den Kindergarten

und zur Schule gehen kann,

Fahrrad fahren lernt, Freun de

finden und im Verein Fußball

spielen kann, benötigt Emil eine

Stammzell spende. Bislang

konnte jedoch noch kein passender

Spender gefunden werden.

So wie Emil geht es auch vielen

anderen Patienten, darunter

vielen Kindern und Ju gend lichen. Um keine Zeit zu verlieren und

nicht nur Emil, sondern auch allen Betrof fen en eine zweite

Chance auf Leben zu schenken, organisiert der Elternbeirat

Kindertages stätte Grashupfer in Bayreuth gemeinsam mit der

DKMS Deutsche Knochenmark spen derdatei eine Aktion zur

Gewinnung neuer Stammzellspender.

Werden Sie Stammzellspender!

Ein kleiner Moment für Dich, ein ganzes Leben für mich.

REGISTRIERUNG:

Sonntag, 07.06.2015 von 11 bis 16 Uhr

Graser-Grundschule Bayreuth, Turnhalle,

Schulstr. 4, 95444 Bayreuth

DKMS SPENDENKONTO

Sparkasse Bayreuth

IBAN DE42 7735 0110 0038 0763 78 / BIC BYLADEM1SBT

Stichwort: Emil

18 Kulmbacher Land im April Juni


19


Termine

1. Montag

Bayreuth

07:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Weltranglistenturnier im

Rollstuhltischtennis in der

Oberfrankenhalle, Am Sportpark 3

14:00 Uhr 106. Bayreuther

Volksfest auf dem Volksfestplatz,

Friedrich-Ebert-Straße/Äußere

Badstraße

Bischofsgrün

20:00 Uhr Bild-Vortrag im Kurhaus

zum Thema: „Wie alt ist das

Fichtelgebirge? - Eine Zeit- und

Entdeckungsreise für Jedermann“.

Referentin: Christine Roth. Eintritt

frei!

Erlangen

10:00 Uhr 260. Erlanger

Bergkirchweih

Himmelkron

19:00 Uhr Taizè-Gebet - Singen für

den Frieden in der Autobahnkirche,

Bernecker Str. 27

Hof

583. Hofer Schlappentag

Kulmbach

19:30 Uhr Tauschtreffen der

Kulmbacher Münzenfreunde im

Gasthof Geuther, Blaicher-Str. 52.

Gäste, die Münzen, Medaillen,

Banknoten etc. bestimmen und bewerten

oder sich kostenlos beraten

lassen wollen, sind gerne willkommen

21:30 Uhr „Familien-Gruselnacht 1“

- Märchenführung auf der

Plassenburg für Kinder ab 10

Jahren. Start: Unterer Burghof. Info:

Andrea Gisder, Tel.: 09208/588280

oder www.mitgehen-miterleben.de

Kupferberg

19:00 Uhr Wirtshaussingen für alle

in der Gaststätte Rita Schott,

Kulmbacher Str. 3

Lichtenfels

08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Krammarkt in der Innenstadt

Thurnau

20:00 Uhr Fotogruppe des Vereins

Natur & Freizeit Thurnau e.V. -

Fotoabend in der Gaststätte

„Fränkischer Hof“, Bahnhofstr. 19

Weißenstadt

20:00 Uhr Akkordeonkonzert von

„Akkordeon & Friends“ im

Kurzentrum, Im Quellenpark 1

Wirsberg

19:00 Uhr Montagstreff des VdK-

Ortsverbandes Wirsberg in der

Gastwirtschaft „Zur Göringsbruck“

Wonsees

Kerwa in Großenhül

2. Dienstag

Bad Berneck

13:30 Uhr „Bad Bernecker

Halsgericht“ - Geführte Wanderung

mit Heiner Heinz. Treffpunkt: Am

Angerparkplatz. Info: 09273/6208

Partenfelder Erdbeerhof

Sonnengereifte Erdbeeren frisch

vom Feld, täglich von 9-19 Uhr

ZUM SELBSTPFLÜCKEN

Info.: 0170/26 87 607

Fam. Pfaffenberger, Partenfeld 6,

95349 Thurnau

www.partenfelder-erdbeerhof.de

Bad Staffelstein

07:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen

- Hl. Nothelfer Erasmus. Hl. Messe;

8.00 Uhr Amt

10:00 Uhr Führung im Museum

Kloster Banz und Hanns-Seidel-

Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

14:30 Uhr Kirchenführung in der

Basilika Vierzehnheiligen.

Treffpunkt: Gnadenaltar

Bad Steben

19:00 Uhr Heinz-Erhardt-Abend im

Vortragssaal des Kurhauses - Lesung

mit Michael Asad

Bayreuth

19:30 Uhr Sinfonische Dichtungen

und Filmmusik - Konzert des

Internationalen Projektorchesters

des deutsch-französischen Forum

junger kunst in der Stadthalle,

20

Kulmbacher Land im Juni


3. Juni 2015: Schottischer Abend

Bei dieser Veranstaltung kann man wunderbar die Faszination des schottischen

Dudelsacks im historischen Ambiente von Schloss Guteneck erleben.

TASTING: Erstmals bietet der Scottish Games und Whisky Club ein Tasting

an. Die beiden Tastings finden um 15:30 und 16:30 Uhr statt. Genaue Infos,

Preise und Anmeldung findet ihr unter www.schloss-guteneck.de

4. Juni 2015: Highland Games

Die Highland Games sind traditionelle Veranstaltungen mit sportlichen

Wettkämpfen. Diese waren ursprünglich Bestandteil der Treffen(Gatherings)

schotticher Clans in den schottischen Highlands.

Stammen aus der Zeit der keltischen Könige in Schottland. Sie wurden ausgetragen,

um die stärksten und schnellsten Männer Schottlands zu finden,

die dann oft für den König Leibwächter und Boten wurden.

Die in Deutschland ausgetragenen Mannschaftsbewerbe erfreuen sich bei

Teilnehmern und Zuschauern großer Beliebtheit. Die Highland Games werden

von traditioneller Musik, besonders dem Dudelsackspiel und Tänzen begleitet.

10.00 - 12.00 Uhr Meldung der Teams

13.00 Uhr Feierlicher Einmarsch der Mannschaften

mit Dudelsackmusik

13.30 Uhr Beginn der

Meisterschaften

18.00 Uhr Siegerehrung

Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Es werden

auch schottische Gerichte angeboten und zusätzlich

Whiskyverkostung.

Kinderprogramm: Mini-High -

land-Games unter anderem mit

Sackhüpfen, Stelzen laufen, Tau -

zieh en, Stein-Halten und Hufeisen -

werfen - mit Sieger ehrung.

Zusätzliches Kinder pro -

gramm: Speck stein schnitzen, Hau

den Bio-Lukas, Nessi-Angeln und

Teebeutel-Weitwurf.

Eintritt: 4, – Euro, Kinder bis 12 Jahre frei

Hunde sind erlaubt

INFO: Die Mitglieder des Scottish Games und Whisky Club helfen gerne aus,

sollten Teams nicht die geforderte Min dest teil nehmerzahl erreichen.

Hierzu einfach melden bei: Matthias Hartinger, 09675 / 91 49 99 oder

m.hartinger@whisky-and-games.de

Weitere Infos unter

www.schloss-guteneck.de

21


Termine

Telefon 0 92 20/3 43 · Telefax 0 92 20/91 80 63

Kirchweih

in Schirradorf

Do. 4. bis Mo. 8. Juni

Ab Montagmittag traditionelles Schaschlikessen

An allen Sonn- und Feiertagen reichhaltiger Mittagstisch

Kein Ruhetag.

Wir empfehlen uns für Ihre Feierlichkeiten aller Art!

Auf Ihren Besuch freut sich Familie Erlmann

Großes Haus, Ludwigstraße 31. Musikalische

Leitung: Nicolaus Richter

Coburg

20:00 Uhr „Kow Loon“ - Schauspiel von Jan

Geiger im Landestheater, Reithalle. Info:

09561/898989

Fichtelberg

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Wie wurden

Glasperlen hergestellt? Treffpunkt: Frau May,

Gustav-Leutelt-Str. 1. Info: 09272/909504

Kleinlosnitz

15:00 Uhr Oberfränkisches Bauernhofmuseum

Kleinlosnitz - Kinderaktion: „Wir pfeifen auf der

Eberesche - Blasinstrumente aus Zweigen“.

Anmeldung erforderlich: 09251/3525

Nagel im Fichtelgebirge

17:00 Uhr Naturpark Fichtelgebirge -

Wildkräuterwanderung in Nagel. Start: Zeitund

Erlebnisgarten in Nagel. Leitung +

Anmeldung: G. Greger, Tel. 09236/1747 + A.

Zaus, Tel. 09236/1806

Tambach

19:00 Uhr Vollmondführung durch den Park im

Wildpark Schloss Tambach. Anmeldung + Info:

09567/922915

Tröstau

19:00 Uhr GEOPARK Bayern-Böhmen e.V. -

„Sonne, Mond und Sterne - ein Besuch des

Nußhardt zu abendlicher Stunde“. Wanderung

mit Geoparkrangerin Christine Roth. Treffpunkt:

Wanderparkplatz Seehaus an der B 303

3. Mittwoch

Bad Staffelstein

15:00 Uhr Führung im Museum Kloster Banz

und Hanns-Seidel-Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

18:30 Uhr Live-Musik im Hofgarten des

Staffelsteiner Hofes, Horsdorfer Straße mit

Suzan Baker, Dennis Lüddicke & Tobias

Schöpker. Eintritt frei

18:30 Uhr Live-Musik im Hofgarten des

Staffelsteiner Hofes, Horsdorfer Straße mit

„Voice - 2 Voice“. Eintritt frei

Bad Steben

19:00 Uhr Humorvoller Gesund heits vortrag im

Vortragssaal des Kurhauses zum Thema:

„Schlau gelaunt“. Referentin: Dr. Petra Wenzel

Bayreuth

17:30 Uhr Universität Bayreuth - Führung im

Ökologisch-Botanischen Garten - „Gegen (fast)

alles ist ein Kraut gewachsen: Heilpflanzen“.

Treffpunkt: Eingang des Gartens, Universitäts-

Campus

19:15 Uhr Universität Bayreuth - Aktion im

Ökologisch-Botanischen Garten -

Abendgottesdienst am Wegesrand - mit dem

Swahilichor (Katholische Hochschul gemein -

schaft KHG). Treffpunkt: Eingang des Gartens,

Universitäts-Campus

Coburg

20:00 Uhr „Kow Loon“ - Schauspiel von Jan

Geiger im Landestheater, Reithalle. Info:

09561/898989

Eckersdorf

Sportplatzkerwa des TSV Donndorf-Eckersdorf

Fichtelberg

10:00 Uhr Wanderung zu grandiosen

Erosionsformen des Granits an Kösseine und

Habersteinen mit herrlicher Aussicht auf das

„innere Fichtelgebirge“ (ca. 7 km). Treffpunkt:

Parkplatz oberhalb der ehem. Kristalltherme in

Neubau. Info: Gästeinfo, Tel. 09272/97033

13:30 Uhr Fichtelgebirgsverein OG

Fichtelberg/Neubau - Mittwochswanderung für

jedermann/-frau. Treffpunkt: Busbahnhof. Info:

09272/6500

Grassemann

13:00 Uhr bis 16:00 Uhr Naturpark

Fichtelgebirge - „Schlüsselanhänger filzen“.

Filzen für Kinder im Freilandmuseum.

Anmeldung: 09638/354

Guteneck bei

Nabburg/Oberpfalz

17:30 Uhr Schottischer Abend mit

Whiskyverkostung auf Schloss Guteneck. Info:

www.schloss-guteneck.de

Kirchenlamitz

14:00 Uhr GEOPARK Bayern-Böhmen e.V. -

„Steini und seine Freunde - Kinder entdecken

die Gesteine“. Wanderung mit Geoparkrangerin

Christine Roth. Treffpunkt: Parkplatz Buchhaus,

Kirchenlamitz, OT Buchhaus (gegenüber

Gasthaus)

22

Kulmbacher Land im Juni


www.kulmbacher-land.com

Termine

Kulmbach

18:30 Uhr Lauftreff Burghaig -

laaf´n und waaf´n (ca. 1 Std.) -

Jogging und Nordic-Walking (gerne

mit Einweisung für Anfänger). Jede

Frau und jeder Mann sind herzlich

willkommen. Treffpunkt: Bolzplatz

Burghaig. Info: Dr. Mädl, Tel.:

09221/84982

20:00 Uhr Kulmbacher

Literaturverein -

Literaturstammtisch im Badhaus,

Oberhacken 34. Gäste sind immer

herzlich wilkommen

Neuenmarkt

19:00 Uhr Philatelisten Sammler-

Gruppe Neuenmarkt -

Vereinsabend im Gasthof „Unterer

Wirt“, Hegnabrunn 45. Gäste sind

herzlich willkommen

Stammbach

17:00 Uhr Robert`s rot-schwarzes

Rudel - Schlappentag beim

Gasthaus Heyerth

Warmensteinach

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Führung

im Glasmuseum. Info: Touristinfo,

Tel. 09277/1401

Weißenstadt

20:30 Uhr Bildvortrag im

Kurzentrum, Im Quellenpark 1 zum

Thema: „Ein Hauch von Romantik

zwischen bizarrer Steinwildnis -

Unterwegs im Felsenlabyrinth

Luisenburg“. Referentin: Christine

Roth

Wirsberg

14:00 Uhr Offener Senioren-Treff

mit Kaffee-Kränzchen in der

Gastwirtschaft „Zur Göringsbruck“

4. Do. / Fronleichnam

Ahorntal

12:00 Uhr bis 22:00 Uhr Grosser

Mittelaltermarkt mit Handwerkern,

Händlern, Künstlern und Musik auf

Burg Rabenstein. Info: Tel.

09202/970-044-0 oder www.burgrabenstein.de

Bad Staffelstein

07:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen

- Fronleichnahm.

Sonntagsordnung. 10.30 Uhr

Hochamt; Keine Prozession, keine

Andacht

08:00 Uhr Fronleichnam -

Festgottesdienst und Prozession in

der Stiftskirche, Kloster Banz

14:00 Uhr Führung im Museum

Kloster Banz und Hanns-Seidel-

Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

16:30 Uhr Kurkonzert mit

„Mainfieber Light“ auf der

Seebühne im Kurpark

19:00 Uhr Fränkischer

Theatersommer -

„Mondscheintarif“ - Solo-Komödie

für eine Frau auf dem

Brückentheater im Kurpark. Karten:

09573/33120

Bad Steben

19:00 Uhr Skatverein Pik 7 Bad

Steben - Skatabend im Hotel

Promenade, Badstr. 16. Info: Klaus

Albrecht, Tel.: 09293/933187 -

Gäste sind herzlich willkommen

19:30 Uhr Konzert mit den Maxim

Kowalew Don Kosaken im Großen

Kurhaussaal

Coburg

19:30 Uhr „Peer Gynt“ - Ballett von

M. McClain nach Musik von E.

Grieg im Landestheater, Großes

Haus. Info: 09561/898989

20:00 Uhr „Kow Loon“ - Schauspiel

von Jan Geiger im Landestheater,

Reithalle. Info: 09561/898989

Eckersdorf

Sportplatzkerwa des TSV Donndorf-

Eckersdorf

Gefrees

15:00 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „Wotanssitz und

Zwergenheim - die Neubürg, verwunschener

Fels in der Brandung

der Zeit“ - Familien führung mit

Geoparkrangerin Hannelore Körner.

Treffpunkt: Parkplatz Neubürg, an

der Straße Mistelgau -

Wohnsgehaig

Mittelaltermarkt auf Burg Rabenstein

Der größte und beliebteste Mittelaltermarkt Nordbayerns

Von Donnerstag bis Sonntag, 4. bis 7. Juni, begibt man sich auf Burg Raben -

stein wieder auf eine spannende Zeitreise zurück ins Mittelalter.

Geboten wird ein umfangreiches Programm von Aktionskünstlern, mittelalterliche

Feldschlachten und Schaukämpfe, Puppentheater für Kinder und

Feuershows am Abend. Historische Gruppen aus ganz Deutschland lagern

vor der Kulisse der 800 Jahre alten

Burg, Handwerker und Händler geben

Einblick in längst ausgestorbene

Berufe des Mittelalters.

Markteröffnung ist am Donnerstag,

um 12:00 Uhr, durch den Herold.

Für Musik sorgt die mittelalterliche

Gruppe „Viesematente“.

Erwachsene zahlen 7,50 Euro, Kinder

4 Euro Eintritt. Die Familienkarte (2 Kinder, 2 Erwachsene) kostet 20 Euro.

Eintritt für Kinder unter Schwert länge (1m) ist frei.

Öffnungszeiten: Do. 12-22 Uhr, Fr. 10-22 Uhr, Sa.10-22 Uhr, So. 10-19 Uhr.

Anfahrt: Burg Rabenstein liegt im Ahorntal in der Fränkischen Schweiz zwischen

Behringersmühle und Bayreuth.

Kulmbacher Land im Juni 23


24

Termine

Guteneck bei

Nabburg/Oberpfalz

13:00 Uhr 2. Bayerische Meisterschaften in den

Highland Games (Teamwettbewerbe) auf

Schloss Guteneck. Info: www.schloss-guteneck.de

Hollfeld

Bürgerfest in Stechendorf Kirchweih in

Pilgerndorf

Kasendorf

10:00 Uhr Dorffest in Lopp unter den

Kastanien. Ab 10 Uhr Weißwurstfrühschoppen;

Kulmbacher Land im Juni

14.00 Uhr Familiennachmittag; 18.00 Uhr Live-

Musik und Barbetrieb

Kloster Veßra

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Hennebergisches

Gartenfest. Info: www.gartenkönig.com

Kulmbach

10:00 Uhr Trödelmarkt Kulmbach - OBI. Info:

09572/382312 oder 0160/99712989

10:00 Uhr bis 15:00 Uhr DIXIE-Frühschoppen

mit den „Kulmbocher Stollmusikanten“ auf

dem Gelände der Werkstatt für behinderte

Menschen in Melkendorf, Alte-Mia-Straße 1

18:30 Uhr Romme-Abend im Vereinsheim „Rot-

Weiss“, Friedrich-Ebert-Straße 14 (Blaich). Info:

Herbert Bulheller, Tel. 09203/5768395. Gäste

sind herzlich willkommen

Kupferberg

09:00 Uhr Fronleichnamsprozession in der

Pfarrkirche St. Vitus mit anschl. Pfarrfest am

Hospitalgebäude

Königsfeld

9. Internationales Opeltreffen - 20.00 Uhr

TollHaus

Lichtenfels

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr CD-Platten-Video-Film-

DVD-Bluray-Börse in der Stadthalle

Ludwigschorgast

08:00 Uhr Fronleichnams-Gottesdienst mit

Prozession in der St.-Bartholomäus-Kirche mit

anschl. Pfarrfest

Presseck

14:00 Uhr Pfarrgemeinde Wartenfels - Pfarrfest

in der Frankenwaldhütte

Saalfeld

19:00 Uhr Saalfelder Marktfest mit JUPITER JO-

NES + Duerer

Stadtsteinach

08:30 Uhr Messfeier in der Pfarrkirche St.

Michael mit anschl. Fronleichnamsprozession.

15.00 Uhr Pfarrfest auf dem Kirchplatz

Tambach

11:00 Uhr Sonderführung zu den Jungtieren im

Wildpark Schloss Tambach. Info:

09567/922915

Thurnau

20:30 Uhr Buddhistisches Zentrum Thurnau.

Meditation mit einführenden Erklärungen für

Interessierte, Oberer Markt 20. Info:

www.buddhismus-bayern.de

Warmensteinach

10:30 Uhr Gartenfest mit den „Original

Fichtelgebirgs musikan ten“ beim Haus des

Gastes in Oberwarmensteinach

14:30 Uhr bis 17:00 Uhr Brauerei führung in der

Brauerei Hütten. Info: Touristinfo, Tel.

09277/1401

Weißenstadt

19:30 Uhr Prunk und Herrlichkeit - Barockmusik

von G. F. Händel in der ev. Kirche mit dem

„Duo Vimaris“

Wonsees

Kerwa in Schirradorf

5. Freitag

Ahorntal

10:00 Uhr bis 22:00 Uhr Grosser

Mittelaltermarkt mit Handwerkern, Händlern,

Künstlern und Musik auf Burg Rabenstein. Info:

Tel. 09202/970-044-0 oder www.burg-rabenstein.de

Bad Staffelstein

10:00 Uhr Pilger-Brauerei-Radtour mit geselliger

Einkehr. Streckenverlauf: Bad Staffelstein -

Vierzehnheiligen - Uetzing - Stublang - Loffeld -

Bad Staffelstein (ca. 20 km). Treffpunkt:

Bahnhof. Info: Kur und Tourismus Service, Tel.:

09573/3312-0

15:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen -

„Orgelkonzert zum Freitags läuten“ mit

Matthias Braun (Bad Neustadt/Saale). Eintritt

frei

19:00 Uhr Haus Marteau auf Reisen - Konzert

des Meisterkurses für Klarinette mit dem ehemaligen

Soloklarinettisten der Berliner

Philharmoniker und des BR-

Symphonieorchesters Ulf Rodenhäuser in der

Alten Schule in Loffeld, Mühlteich 5. Karten:

Kur und Tourismus Service, Tel.: 09573/3312-0

Bamberg

19:00 Uhr CHW-Sommer 2015 - Domherren-

Sepultur und Ort des Gebets – die Nagelkapelle

des Bamberger Doms als Spiegel fränkischer


Frömmigkeitsgeschichte im

Bamberger Dom, Adamspforte.

Referent: Dr. Norbert Jung,

Bamberg

Bayreuth

19:30 Uhr NEHEMIA - Teen-Musical

mit Begleitband und 70

Mitwirkenden in DAS ZENTRUM,

Europasaal, Äußere Badstr. 7a. Info:

www.das-zentrum.de

22:00 Uhr Nachtwächterführung in

St. Georgen. Treffpunkt: gegenüber

der Ordenskirche St. Georgen. Info:

0921/88588

Coburg

19:30 Uhr „Peer Gynt“ - Ballett von

M. McClain nach Musik von E.

Grieg im Landestheater, Großes

Haus. Info: 09561/898989

Eckersdorf

Sportplatzkerwa des TSV Donndorf-

Eckersdorf

Fichtelberg

20:30 Uhr Bayern-Tour-Natur -

Fledermausnachtwanderung: „Mit

den Händen fliegen - mit den

Ohren sehen“. Treffpunkt:

Camping-Platz Fichtelsee.

Anmeldung: Natur- und

Landschaftsführer Stefan Bayerl,

Tel.: 09236/6374

Hof

19:30 Uhr PREMIERE: „Der Ring an

einem Abend“ - Musik von Richard

Wagner, Texte von Loriot.

Konzertante Aufführung im theater

hof, Großes Haus, Kulmbacher Str.

5. Info-Tel.: 09281/7070290

Hollfeld

Kirchweih in Pilgerndorf Weiherer

Dorffest

Kirchenlamitz

16:00 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „Fluss auf Abwegen -

Der Egerdurchbruch“. Wanderung

www.kulmbacher-land.com

mit Geoparkranger Rudolf Gesell.

Treffpunkt: Reicholdsgrün,

Feuerwehrhaus südlicher

Ortseingang

Kleinlosnitz

15:00 Uhr Oberfränkisches

Bauernhofmuseum Kleinlosnitz -

Kinderaktion: „Milch-Rahm-Butter -

Ausbuttern“. Anmeldung erforderlich:

09251/3525

Kloster Veßra

10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Hennebergisches Gartenfest. Info:

www.gartenkönig.com

Kulmbach

19:30 Uhr Clubabend des Renault-

Club Kulmbach e.V. im Mönchshof

Bräuhaus, Hofer-Str. 20

Ködnitz

16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Schnupperkegeln auf der

Kegelbahnanlage des SKC

Fölschnitz

Termine

Königsfeld

9. Internationales Opeltreffen -

20.00 Uhr Twins and 4 (Vorband) +

Gloreiche Halunken

Marktschorgast

20:30 Uhr Ü-40 Party mit Live-

Musik im Gasthof/Hotel „Regina“

Münchberg

20:00 Uhr Fichtelgebirgsverein OG

Münchberg - OG-Abend: „Singa

und waafn“ im Café Frey. Info:

09251/80813

Neudrossenfeld

7. Neudrossenfelder Europatage

zwischen Schloßplatz und

Marktplatz sowie im Bräuwerck

Pottenstein

18:00 Uhr „Kultur in der

Teufelshöhle“ - „Der doppelte

Kasper“ - Personen- und

Figurentheater im Vorraum der

Teufelshöhle. Ab 5 Jahre

Liebe Schauspielbegeisterte und Theaterfreunde,

im Juni zeigen wir eine Neuauflage unserer Erfolgs‐Komödien „Butterbrot“ und

„Hand aufs Herz“.

Zum einen die heitere und musikalische

Beziehungskomödie in der 3‐er

Männer WG mit

ironischem

Augenzwinkern

als köstliches

Butterbrot. Zum

anderen die kabarettistische Komödie, in der Wolfgang

Krebs als Hypochonder den Gesundheits‐ und Fitnesswahn

auf den Prüfstand stellt und sich dabei um Kopf und Kragen

redet. Am 21. Juni gehen wir dann nach unserem „Erich

Kästner Abend“ in die Sommerpause, bevor wir am 02.

August mit „Shakespeare sämtliche Werke… leicht gekürzt“

die 2. Schlossfestspiele Thurnau im unteren

Schlosshof eröffnen.

Wir wünschen Ihnen dabei viel Spaß und Vergnügen!

Kulmbacher Land im Juni 25


Termine

Presseck

21:00 Uhr FF Wartenfels - Beach-

Party am Feuerwehrhaus

Saalfeld

19:00 Uhr Saalfelder Marktfest mit

FOOLS GARDEN + Strange Brew

Schloss Gereuth

13:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Gartenmarkt auf Schloss Gereuth.

Info: 09533/98240

Stadtsteinach

20:00 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Billie Holiday -

Der Blues der Lady“ - Wie man

glücklich ist, das zu sein, was man

ist! im alten Schulhaus, Staffel 2.

Karten: 09225/956333

Thurnau

20:00 Uhr „Butterbrot“ - Erfolgs-

Komödie von Gabriel Barylli im

Schloss-Theater Thurnau,

Torwärterhäuschen, Oberer Markt

28. Karten: 09203/9738680 oder

info@schlosstheater-thurnau.de

Trebgast

20:30 Uhr Naturbühne Trebgast -

PREMIERE: „Das Dschungelbuch“ -

ein tierisch cooles Kindermusical!.

Karten: 09227/6220 oder www..naturbuehne-trebgast.de

Weidenberg

17:00 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „In roter Erde gebettet“.

Ein Spaziergang um

Gossenreuth mit Geoparkrangerin

Hildegard Speckner. Treffpunkt: Am

Wasserbehälter an der Straße von

Görschnitz nach Gossenreuth, ca.

500 m vor Gossenreuth links

Wonsees

Kerwa in Schirradorf

6. Samstag

Ahorntal

10:00 Uhr bis 22:00 Uhr Grosser

Mittelaltermarkt mit Handwerkern,

Händlern, Künstlern und Musik auf

Burg Rabenstein. Info: Tel.

09202/970-044-0 oder www.burgrabenstein.de

Bad Staffelstein

10:00 Uhr Brauerei-Wanderung mit

geselliger Einkehr. Route: Bad

Staffelstein - Staffelberg - Loffeld -

Stublang - Loffeld - Bad Staffelstein

(ca. 14 km). Treffpunkt: Stadtturm,

Bamberger Straße. Info: Kur und

Tourismus Service, Tel.:

09573/3312-0

13:00 Uhr Umweltstation Weismain

- Schau-Lustig am Bienenstand.

Führung am Bienenstand Kloster

Banz. Treffpunkt: Parkplatz Kloster

Banz.

14:30 Uhr Bund Naturschutz:

„Lebensraum Streuobstwiese“.

Rundgang mit dem ehemaligen

Kreisgartenfachberater Jupp

Schröder. Treff: Gastwirtschaft

Hennemann in Stublang

16:30 Uhr Kurkonzert mit den

Ansbachtaler Musikanten -

Musikverein Roth auf der Seebühne

im Kurpark

Baiersdorf

20:00 Uhr „Das fliegende Kamel“ -

Geschichten von Nasreddin

Hodscha neu erzählt von Paul

Maar, musikalisch begelitet von

„Capella Antiqua Bambergensis“ im

Kulturzentrum Jahnalle

18:00 Uhr Flohmarkt - Die ganze

Stadt wird zur Ausstellungsfläche -

24 Stunden nonstop! Info:

09561/892329

19:30 Uhr „Der Vogelhändler“ -

Operette von Carl Zeller im

Landestheater, Großes Haus. Info:

09561/898989

Eckersdorf

Sportplatzkerwa des TSV Donndorf-

Eckersdorf 24. Busbacher Dorffest

Fichtelberg

10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Ausstellung: „Mineralien aus dem

Fichtelgebirge“ im Dorfmuseum

Mühlgüt´l in Neubau. Info:

09272/6216

Harsdorf

18:00 Uhr Straßenfest in Zettmeisel

Hausen

20:00 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Ein jeder Narr

tut was er will“ - Feines

Kammerspiel mit Markus Veith als

Wilhelm Busch im Greifenhof.

Karten: 09191/73720

Hof

19:30 Uhr „Schwanensee“ - Ballett

in vier Akten, Musik von Pjotr

Iljitsch Tschaikowski im theater hof,

Großes Haus, Kulmbacher Str. 5.

Info-Tel.: 09281/7070290

19:30 Uhr PREMIERE: „THIS IS US“ -

Ein sehr persönliches Musical des

Musicalclubs, das einen abwechslungsreichen

Blick auf die Stadt Hof

und ihre Themen wirft im theater

hof, Studio, Kulmbacher Str. 5.

Info-Tel.: 09281/7070290

Bayreuth

22:00 Uhr Nachtwächterführung in

der Innenstadt. Treffpunkt: Vor

dem Schlossturm, Schloßberglein

1-3. Info: 0921/88588

Coburg

11:00 Uhr Musik zur Marktzeit - 30

Minuten zum zuhören, entspannen,

nachdenken in der Schlosskirche

Ehrenburg. Info: 09561/792480

Hollfeld

Kirchweih in Pilgerndorf Weiherer

Dorffest

Kleinlosnitz

15:00 Uhr Oberfränkisches

Bauernhofmuseum Kleinlosnitz -

Kinderaktion: „Eckstein, Eckstein -

Spiele auf der grünen Wiese“.

Anmeldung erforderlich:

09251/3525

26

Kulmbacher Land im Juni


www.kulmbacher-land.com

Termine

Kloster Veßra

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Hennebergisches

Gartenfest. Info: www.gartenkönig.com

Kronach

13:00 Uhr Trödelmarkt Kronach - REAL. Info:

09572/382312 oder 0160/99712989

Kulmbach

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Stationäre

Schadstoffannahme für Haushalte im

Industriegebiet „Am Goldenen Feld“ neben der

Müllumladestation

10:00 Uhr „Erleben Sie Kulmbach“ - Ein

Spaziergang durch die malerische Altstadt.

Treffpunkt: Tourist Information,

Buchbindergasse 5. Anmeldung: 09221/95880

11:00 Uhr Flohmarkt im Tierheim Kulmbach, 1.

Stock, Heinersreuth 30, Ködnitz. Info-Tel.:

09221/91288

11:00 Uhr 126. Marktmusik - 30 Minuten Orgel

total mit Hermann Böhrer (Wunsiedel) in der

Spitalkirche. Eintritt frei

14:15 Uhr „Kanonen, Krieg und Kasematten -

ein Rundgang durch die Festungswerke der

Plassenburg“ - Führung durch die

Außenanlagen. Treffpunkt: Museumskasse

18:30 Uhr Adonia Musical: NEHEMIA -

Gemeinsam schaffen wir es in der Dr.-

Stammberger-Halle. 70 Mitwirkende und Live

Band!

Kupferberg

15:00 Uhr Hallenfest der Freiwilligen Feuerwehr

Königsfeld

Kirchweih 9. Internationales Opeltreffen - 20.00

Uhr Lange Partynacht mit „Geile Zeit“ + „Die

Toten Ärzte“

Mainleus

Kirchweih in Rothwind

Neudrossenfeld

7. Neudrossenfelder Europatage zwischen

Schloßplatz und Marktplatz sowie im Bräuwerck

Neuenmarkt

Kirchweihfest in Neuenmarkt

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Dampfbetrieb auf der

Kleinbahn im Deutschen Dampflokomotiv

Museum, Birkenstr. 5. Info: 09227/5700

Saalfeld

19:00 Uhr Saalfelder Marktfest - Zunftmarkt.

„Saalfeld tanzt ... atemlos IN die Nacht“ mit

PALLAS SHOW-Band + Barbara, das Helene

Fischer Double

Saalfelder Marktfest - DAS neue Event in Südthüringen

4 Tage Musik, Tanz und Marktkultur vom 4. – 7. Juni 2015,

der Kartenvorverkauf läuft!

„In Saalfeld versteht man zu feiern …“ Seit mehr als 100 Jahren sind Marktfeste

in Saalfeld Tradition. Nach seiner letztjährigen Feuerprobe wird der Marktplatz

im Juni erneut das heißeste Pflaster der Stadt. Stargäste 2015 sind u. a. Jupiter

Jones, Duerer, Fools Garden, Strange Brew (Ostrocklegenden), Pallas-Show-

Band mit Helene-Fischer-Double. Dazu Abkühlung im Freibad mit Milk &

Sugar, Marcapasos und Janosh. Das Tagesprogramm am Wochenende: Zunft -

markt, Spiel und Spaß für Kinder, Klassik-Konzert u.v.m.

Karten im Vorverkauf im Meininger Hof, in den Tourist-Informationen Saalfeld/

Saale, Rudolstadt, Bad Blankenburg, Pößneck, Lobenstein und Oberweißbach,

in den Reisebüros Lautenschläger in Saalfeld und Rudolstadt, im Reiseteam Ilm -

kreis Filialen Ilmenau und Arnstadt, in der Buchhandlung „Am Markt“ Pößneck,

im „Schmetterling-Reisebüro“ Sitzendorf sowie online unter www.saalfeldtourismus.de.

Weitere Informationen unter www.saalfeld.de.

Kulmbacher Land im Juni 27


7. Neudrossenfe

vom 5. bis 7

Herzlich willkommen

zum Europafest!

Liebe Gäste, an dem Wochenende vom 5. bis 7. Juni 2015 dürfen

wir nun zum siebten Male in Neudrossenfeld Europa ganz nah

erleben. Neben den Veranstaltungen zur Wirtschaftspolitik und der

Verleihung der Europamedaille Karl IV. sowie der Verleihung des

FEK-Freiheits-Rings durch die Fördergesellschaft für Europäische

Kommunikation (FEK) e.V. werden besondere Höhepunkte an diesem

Wochenende wiederum die Europa-Festveranstaltungen sein.

Ein Kultur- und Bürgerfest mit buntem Rahmenprogramm und herausragenden

Kultur-, Kunst-, Musik- und Tanzangeboten sowie

Speisen und Getränke aus der Region Andalusien und den Ländern

Frankreich, Italien, Tschechische Republik, Polen, Spanien,

Niederlande und England am Sonntag, ab 10:30 Uhr im Orts zen -

trum zwischen Schloss- und Marktplatz sowie im Innenhof des

Bräuwercks werden sicherlich Ihr

Interesse finden.

Im besonderen Fokus werden

diesmal neben der kulturellen

Vielfalt unsere europäischen

Nachbarn die spanische Region

Andalusien und die Republik

Makedonien, stehen.

Der FEK, den Generalvertretern

Makedoniens und Andalusiens,

der Oberfrankenstiftung, der

IHK für Oberfranken sowie den beteiligten Internationalen Ge sell -

schaften, Vereinen, Gastro nomen, Sponsoren und unseren

Bürgerinnen und Bürgern danken wir herzlich für das besondere

Engage ment und die Beteiligung an der Ausgestaltung dieser Tage.

Unseren Gästen aus dem In- und Ausland rufen wir an diesen Tagen

ein herzliches Willkommen in unserem reizvollen Neudrossenfeld im

Landkreis Kulmbach zu.

Klaus Peter Söllner, Landrat des Landkreises Kulmbach

Harald Hübner, Erster Bürgermeister der Gemeinde Neudrossenfeld

„Das Europa der Regionen zwischen Vision

und Realität“ unter aktiver Beteiligung

der fokussierten Region Andalusien

und der Republik Makedonien

28


lder Europatage

. Juni 2015

Donnerstag, 4. Juni

ab 18 Uhr im Bräuwerck Neudrossenfeld

„Spanischer Abend“ mit Musik, Wein, Bier und Speisen aus Andalusien

zur Einstimmung auf die Neudrossenfelder Europatage

Freitag, 5. Juni

ab 13:45 Uhr im Schloss Neudrossenfeld

Wirtschaftspolitisches Forum der Fördergesellschaft für Europäi sche

Kommunikaktion (FEK) e.V. mit geladenen Gästen aus Politik und

Wirtschaft

ab 19:00 Uhr Empfang der Industrie- und Handelskammer für

Oberfranken

Samstag, 6. Juni

ab 15:45 Uhr

Ankunft der Gäste am Schlossplatz mit Enthüllung der neuen

Skulpturen, anschließend Festakt mit Verleihung der FEK-Europamedaille

Kaiser Karl IV. durch S. D. Prinz Michael von und zu Liechtenstein,

Präsident der FEK e.V., an Michael Wittmann, Honorarkonsul der

Republik Moldawien, Luxemburg, und der Verleihung des zweiten

FEK-Freiheits-Rings an Dr. Erhard Busek, Vizekanzler a.D. der

Republik Österreich

Sonntag, 7. Juni

Ab 9:30 Uhr Europa-Gottesdienst in der Dreifaltigkeits kirche in

Neudrossenfeld

Ab 10:30 Uhr „Weißwurst-Fruḧschoppen“ mit dem Original

Landwerck-Bier im Bräuwerck-Saal mit visueller Vorführung einer Reise

durch Andalusien

Ab 11:30 Uhr Festeröffnung

„EUROPA trifft sich in

NEUDROSSENFELD“

Ganztägig großes EUROPA-FEST

mit buntem Musik- und

Unterhaltungsprogramm auf dem

Marktplatz und im Garten des

Drossenfelder Bräuwercks mit

Speisen und Getränke aus vielen europäischen

Ländern

13:00 Uhr / 15:00 Uhr / 17:00 Uhr

„Der Lauf der Liebe“ Ziegeltheater

im Untergeschoss Eishaus,

Dauer 35 Minuten, Eintritt freiwillig.

Eine kleine Geschichte von Trotz, von

Glück und vom Traum der Unvergäng -

lichkeit - Theater ohne Worte - von und

mit Klaus und Franziska Bartels

14:00 Uhr Schnellzeichner Klaus

Häring (wetterabhängig)

außerdem LIVE vor ORT: Radio Mainwelle / Radio Galaxy

Mit einem vielfältigen und abwechslungs reichen Programm

laden wir Sie herzlich ein:

Am Marktplatz:

Musikverein Neudrossenfeld/Altenplos

11:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Tanzmariechen der Bayreuther Mohrenwäscher 14:00 Uhr bis 14:15 Uhr

Ukrainisches Folkloreensemble „Sbrutsch“ 14:15 Uhr bis 15:15 Uhr

Horst Blank mit dem Dudelsack

15:15 Uhr bis 15:30 Uhr

Polnische Singgruppe „Oktawa“

15:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Flamencogruppe aus Andalusien

16:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Horst Blank mit dem Dudelsack

16:30 Uhr bis 16:45 Uhr

Ukrainisches Folkoreensemble „Sbrutsch“ 16:45 Uhr bis 17:45 Uhr

und im Innenhof des Bräuwercks:

Ukrainisches Folkloreensemble „Sbrutsch“ 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Landjugend Unterkonnersreuth-Cottenbach 13:00 Uhr bis 13:15 Uhr

Tanzmariechen der Bayreuther Mohrenwäscher 13:15 Uhr bis 13:30 Uhr

Polnische Singgruppe „Oktawa“

13:30 Uhr bis 14:00 Uhr

Flamencogruppe aus Andalusien

14:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Horst Blank mit dem Dudelsack

14:30 Uhr bis 14:45 Uhr

zusätzlich auf beiden Buḧnen Auftritte der Folkloregruppe aus Makedonien „ORO“

Ab 15:00 Uhr „RACE“ bekannt aus Radio und TV

Mit leckeren Köstlichkeiten der heimischen

Gastronomen und Vereine (geräucherte

Forellen, Käse, Steaks, Bratwürste,

Kaffee/Kuchen), Speisen und Getränke aus

der Region Andalusien und der Länder

Frankreich, Italien, Tschechische Republik,

Polen, Spanien, Niederlande und England

Sie ALLE bieten ein vielfältiges und

reichhaltiges Angebot an heimischen und

europäischen Spezialitäten an.

SPANNENDES ... INTERESSSANTES ...

z.B. Informationsstände, Spiel und Spaß im Kirchhof mit Kinderbetreuung

und Kinderschminken u.v.m.

29


Termine

Partenfelder Erdbeerhof

Sonnengereifte Erdbeeren frisch

vom Feld, täglich von 9-19 Uhr

ZUM SELBSTPFLÜCKEN

Info.: 0170/26 87 607

Fam. Pfaffenberger, Partenfeld 6,

95349 Thurnau

www.partenfelder-erdbeerhof.de

22:30 Uhr Saalfelder Marktfest -

„Saalfeld tanzt ... atemlos DURCH

die Nacht“ mit MILK & SUGER +

Marcapasos & Janosh

Schloss Gereuth

11:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Gartenmarkt auf Schloss Gereuth -

Schottische Musik mit „Finnegan´s

Wake“. Info: 09533/98240

Selb

11:00 Uhr Forum Selb erleben e.V. -

Meilerfest; 13.00 Uhr Meileröffnung

Stadtsteinach

Stadtsteinacher Bauernund

Handwerkermarkt

in der Bauernmarktscheune

in der Knollenstraße

8. 00 - 12. 00 Uhr

Kaufen Sie direkt

beim Erzeuger!

P direkt vor der

Markthalle

08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Bauernmarkt in der Marktscheune

in der Knollenstraße

Stammbach

Hallenfest der Freiw. Feuerwehr

Stammbach

Tambach

11:00 Uhr Kükentag im Wildpark

Schloss Tambach. Zusammen mit

einem Führer erfahren Kinder vieles

über Küken und sie dürfen sie auch

vorsichtig anfassen!. Info:

09567/922915. Auch um 15.00

Uhr

Thurnau

20:00 Uhr „Butterbrot“ - Erfolgs-

Komödie von Gabriel Barylli im

Schloss-Theater Thurnau,

Torwärterhäuschen, Oberer Markt

28. Karten: 09203/9738680 oder

info@schlosstheater-thurnau.de

Waischenfeld

20:00 Uhr 700 Jahre Stadt

Waischenfeld - „700 Jahre - 700

Sänger/Sängerinnen“. Das „Stadt-

Konzert auf Burg Waischenfeld am

„Steinernen Beutel“

Wonsees

Kerwa in Schirradorf

7. Sonntag

Ahorntal

10:00 Uhr bis 22:00 Uhr Grosser

Mittelaltermarkt mit Handwerkern,

Händlern, Künstlern und Musik auf

Burg Rabenstein. Info: Tel.

09202/970-044-0 oder www.burgrabenstein.de

Altenkunstadt

Kirchweih in Zeublitz

Bad Staffelstein

07:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen

- 10. Sonntag im Jahreskreis -

Sonntag nach Fronleichnam. 7.00

Uhr Amt; 8.00 Uhr Hochamt mit

anschl. Fronleichnamsprozession;

10.30 Uhr Amt, keine Andacht

07:00 Uhr Trödelmarkt Bad

Staffelstein - REWE. Info:

09572/382312 oder

0160/99712989

08:00 Uhr Vogelstimmen Exkursion

- Vögel der Obstwiesen, Hecken

und Heiden. Dauer: 3 Stunden.

Treffpunkt: Wanderparkplatz

Romansthal. Info + Anmeldung:

Umweltstation Weismain, Tel.:

09575/921455

10:30 Uhr Kurkonzert mit der

Leuchsentaler Blasmusik auf der

Seebühne im Kurpark

11:30 Uhr Geistliche Orgelmusik in

der Stiftskirche, Kloster Banz.

Dauer: 30 Minuten

14:00 Uhr Führung im Museum

Kloster Banz und Hanns-Seidel-

Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

16:00 Uhr Sagen auf dem

Staffelberg unter dem Erzählbaum.

„Aus alter und aus neuer Zeit“ -

Legenden und Sagen auf dem

Staffelberg erzählt von Erik

Berkenkamp. Eintritt frei

Bad Steben

13:00 Uhr 13. Walking-Tag mit

Rahmenprogramm im Kurpark

Bamberg

19:00 Uhr The Sound of Islands

Symphonic - Willy Astor & Freunde

zusammen mit dem Münchner

Rundfunkorchester in der Konzertund

Kongresshalle, Mußstr. 1,

Joseph-Keilberth-Saal. Tickets:

0951/23837

Bayreuth

10:00 Uhr Universität Bayreuth -

Führung im Ökologisch-

Botanischen Garten - „Vom Bock

zum Rüssler: Welt der Käfer“.

Treffpunkt: Eingang des Gartens,

Universitäts-Campus

11:00 Uhr Informationsausstellung

Markgräfliches Opernhaus - „Das

Markgräfliche Opernhaus und seine

Geschichte - von der Hofoper zum

UNESCO-Welterbe“.

Außenfführung mit Kurzeinführung

in die Informationsausstellung.

Treffpunkt: Museumskasse

14:00 Uhr Informationsausstellung

Markgräfliches Opernhaus - „Säge,

Hammer, Pinsel - Wer baute das

Opernhaus?“. Kinderführung für

Kinder ab 6 Jahren mit Workshop.

Treffpunkt: Museumskasse.

Anmeldung erforderlich unter:

0921/75969-22

17:00 Uhr „Emil und die Detektive“

von Erich Kästner im

Brandenburger Kulturstadl,

Brandenburger Str. 35

17:00 Uhr Studiobühne Bayreuth

im Römischen Theater der

Eremitage - PREMIERE:

„Schneewittchen und die sieben

Zwerge“ - Kinderstück nach dem

Märchen der Gebrüder Grimm.

Karten: 0921/69001

30

Kulmbacher Land im Juni


Unterwegs in K ulmbach

Linda Lomelino

Lomelinos Eis

Eis schmeckt immer ob man sich damit den Alltag

versüßt, Kinder auf einem Geburtstagsfest beglückt

oder es als Dessert für Gäste reicht. 80

Rezepte für hausgemachtes Eis aus frischen saisonalen

Zutaten und ohne unerwünschte Zusatz -

stoffe, mit und ohne Eismaschine ganz einfach zuzubereiten.

Von sahnigen Eiscreme- Variationen

über Sorbet und Sherbet, Eis am Stiel und Eistorten

bis zu Getränken, Garnituren und Saucen das

Passende für jede Gelegenheit.

112 Seiten, erschienen im AT-Verlag, 19,90 Euro

Monika Halmos

Veilchen, Rose und Lavendel

Sinnliche Blütenrezepte für das ganze Jahr

Sinnliche Blütenrezepte „Veilchen, Rose &

Lavendel“ beinhaltet genau das, was auf dem Titel

steht: Eine Fülle von Hauptmahlzeiten, Salaten,

Getränken und süßen Gerichten aus Veilchen-,

Rosen- und Lavendelblüten. Kochen mit Blüten hat

eine lange Tradition, Kochen mit Blüten bietet besondere

Geschmackserlebnisse. Kaiserin Sisi liebte

Veilchen, die Kalifen von Konstantinopel Rosen, der

französische Sonnen könig Lavendel.

208 Seiten, erschienen im Freya-Verlag, 19,90 Euro

Diese und weitere Bücher bei

Buch handlung Friedrich GmbH & Co. KG

Grabenstraße 4, 95326 Kulmbach, Tel 0 92 21 / 47 76,

www.friedrich-buecher.de

31


Bischofsgrün

Termine

10:30 Uhr Sonntagskonzert im kleinen Kurpark

mit der „Fichtelgebirgskapelle Ebnath“: Bei

schlechter Witterung im Kurhaus. Eintritt frei

14:00 Uhr GEOPARK Bayern-Böhmen e.V. -

„Auf das Dach des Fichtelgebirges - der Schnee -

berg“. Wanderung mit Geoparkranger Dieter

Schmidt. Treffpunkt: Wanderparkplatz alte

Schneebergstraße zwischen Weißenstadt und

Bischofsgrün

Coburg

Flohmarkt - Die ganze Stadt wird zur

Ausstellungsfläche - 24 Stunden nonstop! Info:

09561/892329

18:00 Uhr „Der nackte Wahnsinn“ - Komödie

von Michael Frayn im Landestheater, Großes

Haus. Info: 09561/898989

Eckersdorf

24. Busbacher Dorffest

Fürth

20:00 Uhr Fränkischer Theatersommer - „Zwei

Waagerecht“ - Eine Rätselhafte ungewöhnliche

Liebesromanze. Feines Kammerspiel in der

Kulturscheune Knorr in Mannhof. Karten:

0911/767315

Harsdorf

10:00 Uhr Straßenfest in Zettmeisel -

Frühschoppen

Hof

19:30 Uhr „Schwanensee“ - Ballett in vier

Akten, Musik von Pjotr Iljitsch Tschaikowski im

theater hof, Großes Haus, Kulmbacher Str. 5.

Info-Tel.: 09281/7070290

19:30 Uhr „THIS IS US“ - Ein sehr persönliches

Musical des Musicalclubs, das einen abwechslungsreichen

Blick auf die Stadt Hof und ihre

Themen wirft im theater hof, Studio,

Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.: 09281/7070290

Hollfeld

Kirchweih in Pilgerndorf Weiherer Dorffest

Kloster Veßra

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Hennebergisches

Gartenfest. Info: www.gartenkönig.com

Kronach

15:00 Uhr Kronacher Musiksonn tage 1015 -

Konzert mit der Blaskapelle Ebersdorf auf der

Seebühne im Landesgarten schaupark

Kulmbach

14:15 Uhr „Kultur, Kunst und Kaderschmiede -

Die Plassenburg in den Jahren 1928 - 1945“. -

Führung mit Matthias Sesselmann. Treffpunkt:

Museumskasse

17:00 Uhr Kostümführung - Kulmbacher

Gschichtla: „Gerda erzählt delikate Anekdoten“.

Treffpunkt: Dr.-Stammberger-Halle.

Anmeldung: 09221/9588-0

Kupferberg

09:30 Uhr Hallenfest der Freiwilligen Feuerwehr

Königsfeld

Kirchweih 9. Internationales Opeltreffen

32

Kulmbacher Land im Juni


Mainleus

Kirchweih in Rothwind

09:00 Uhr Kath. Pfarrei „St. Maternus“

Motschenbach - Fron leichnamsprozession, anschl.

Pfarrfest

18:00 Uhr Fränkischer Theater sommer -

„Schöne Nixen knicksen“ - oder mir ham se als

jeheilt entlassen in der Gaststätte „Zum Paul“ in

Buchau. Karten: 09229/8152

Marktleugast

17:00 Uhr Basilika Marienweiher - VIVA VOCE

mit „Neue Songs in alten Mauern“

Münchberg

09:00 Uhr Fichtelgebirgsverein OG Münchberg

- Mit D. Frank durchs Egertal bei Hohenberg

(17 km). Treffpunkt: PKW-Abfahrt am

Angerparkplatz. Info: 09251/80813

Auf die Spuren der Land- und Markgrafen führte der

Mut ter tags ausflug des BHG-Kreisverbands

Kulmbach. Mit dem „Markgraf zur Plassenburg“

alias Hagleiten-Wirt Günter Limmer an der Spitze

machte sich „seine Gefolgschaft“ mit rund 50 Frauen

und Män nern im Bus zunächst nach Weiden, wo eine

höchst interessante Führung in der Porzellanfabrik

Bauscher stattfand. Nach einem Mit tagessen im

Gasthof „Zum alten Schuster“ konnte im Rahmen einer

Führung oder auch auf eigene Faust die historische

Altstadt von Weiden erkundet werden. Danach

ging es zur Burg Leuchtenberg. Nachdem Günter

Limmer sein festliches Markgrafengewand übergezogen

hatte, wurde er am unteren Burgtor von

Landpfleger

Nach erfolgreich abgelegter Zapferprüfung

bekam Bürgermeister

Anton Kappl (rechts) vom Mark -

graf Günter Limmer die Zapfer -

schürze. Im Hintergrund die Land -

gräfin von Leuchtenberg (Burg -

war tin Rita Lingl)

www.kulmbacher-land.com

Neudrossenfeld

7. Neudrossenfelder Europatage zwischen

Schloßplatz und Marktplatz sowie im Bräuwerck

Neuenmarkt

Kirchweihfest in Neuenmarkt

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Dampfbetrieb auf der

Kleinbahn im Deutschen Dampflokomotiv

Museum, Birkenstr. 5. Info: 09227/5700

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Dampfkranvorführungen im Deutschen

Dampflokomotiv Museum, Birkenstr. 5. Info:

09227/5700

Nordhalben

10:00 Uhr Fahrbetrieb auf der Museumsbahn

Steinwiesen - Nordhalben. Abfahrt in

Nordhalben um 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00

Uhr und 16.00 Uhr, in Steinwiesen um 10.45

Uhr, 12.45 Uhr, 14.45 Uhr und 16.45 Uhr (nur

einfach). Fahrkarten sind im Zug erhältlich. Info:

www.rodachtalbahn oder Tel.: 09267/8130

Fotos: Unger

Am unteren Burgtor empfing

Land pfleger Anton“ alias Bürger -

meister Anton Kappl (vorne,

rechts) den Markgrafen zur Plas -

senburg alias Günter Limmer (links

daneben) samt seinem Gefolge.

Anton“, seines

Zeichens der Leuchtenberger Bürger meister

Anton Kappl, empfangen. Die Landgräfin von

Leuch tenberg (Burgwartin Rita Lingl) führte die

Gäste danach in die Burg. Im Rittersaal, einem urigen

Gewölbekeller, gab es ein historisches Gelage

mit diversen Wurst- und Käsespezialitäten aus der

Räucherküche, bei dem natürlich ein frisches Bier

nicht fehlen durfte. Bür germeister Anton Kappl legte

seine „Zapfer prü fung“ erfolgreich ab und bekam

dafür vom Mark grafen das entsprechende Zertifikat

in Form einer Zapferschürze. Das Oberpfälzer

Original, Gstanzlsänger Lucky, sorgte danach mit

seiner Quetsch’n für eine Riesenstimmung in dem

mittelalterlichen Ambiente. In bester Stimmung

machten sich die Kulmbacher am späten Abend auf

die Heimfahrt.

Termine

Hagleitner Terrasse:

Bilderbuchblick

zur Burg und Altstadt

Eldorado für Steakfreunde

„Best Time is Steak-Time“

Rumpsteak

Oxenkotlett

Kalbskotlett

gewürzt mit frischen Kräutern

Unser besonderes Angebot

in diesem Monat:

Kettyle Beef

Tomahak-Steak Prime-Rip

für 4 Personen

(auf Vorbestellung)

Jeden Sonn- und Feiertag: Mittagstisch

Täglich ab 17 Uhr geöffnet

Montag = Wirtesonntag (Ruhetag)

www.hagleite.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Ihre

Hagleitner

Wirtefamilie Limmer

Telefon 09221/4231

Matth.-Schneider-Str. 6, 95326 Kulmbach

Kulmbacher Land im Juni 33


34

Presseck

14:00 Uhr Kath. Kuratie Presseck -

Pfarrfest im Pfarrgarten

21:00 Uhr FF Wartenfels - „Tag der

offenen Tür“ am Feuerwehrhaus

Saalfeld

09:30 Uhr bis 18:00 Uhr Saalfelder

Besitzer Werner Glaser

Termine

Kulmbacher Land im Juni

Marktfest - Zunftmarkt. 16.30 Uhr

Klassisches Abschlusskonzert der

Thüringer Symphoniker

Schloss Gereuth

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Gartenmarkt auf Schloss Gereuth -

Orig. Sonneberger Jazzoptimisten.

Info: 09533/98240

Stammbach

Hallenfest der Freiw. Feuerwehr

Stammbach

Thurnau

19:00 Uhr Moonlight Serenade -

Benefizkonzert mit der „Semper

House Band“ aus Dresden und der

Kulmbacher „Old Beertown

Jazzband“ im Schloss Thurnau

Trebgast

15:00 Uhr Naturbühne Trebgast -

„Don Camillo und seine Herde“ -

Im Ausschank die im Felsenkeller

gelagerten Biere der Mönchshof-Brauerei

Grünwehr 32, 95326 Kulmbach, Tel. 0 92 21 / 8 42 00

Endlich Sommer !

Geniessen Sie Ihren wohlverdienten Feierabend und lauschen

Sie der Vogelwelt des Burgberges.

Gönnen Sie sich zu einer deftigen Hausmacher Brotzeit oder

fränkischen Schmankerln ein felsenkellergelagertes Mönchshofbier

oder ein Glas guten deutschen Wein –

So schön kann der Sommer in Kulmbach sein.

Besuchen Sie unseren Seelöwenkeller

Kulmbachs romantischen Biergarten am Fuße der Plassenburg.

Herzlichst lädt ein Familie Glaser

Ein Genuß für die Sinne

Komödie von Giovannino

Guareschi. Karten: 09227/6220

oder www..naturbuehnetrebgast.de

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast -

„Die drei Eisheiligen und die kalte

Sophie“ - Ländliches Lustspiel in

drei Akten. Karten: 09227/6220

oder www..naturbuehnetrebgast.de

Untersteinach

14:00 Uhr Fronleichnams -

gottesdienst und Jubelkommunion

in der Pfarrkirche Mariä

Heimsuchung mit anschl Pfarrfest

(Gemeindesaal)

Wonsees

Kerwa in Schirradorf

8. Montag

Bischofsgrün

20:00 Uhr Dia-Vortrag im Kurhaus

zum Thema: „Naturlandschaften

Frankens“. Referent: Dr. Thomas

Reinl. Eintritt frei!

Hollfeld

Kirchweih in Pilgerndorf

Königsfeld

Kirchweih

Mainleus

Kirchweih in Rothwind

Neuenmarkt

Kirchweihfest in Neuenmarkt

Thurnau

20:00 Uhr Zusammenkunft des

Philatelisten-Clubs in der Gaststätte

„Fränkischer Hof“, Bahnhofstraße

19

Wonsees

Kerwa in Schirradorf

9. Dienstag

Bad Berneck

13:30 Uhr „Ins weit sich öffnende

Tal des jungen Weißen Main“ -

Geführte Wanderung mit Heiner

Heinz. Treffpunkt: Am

Angerparkplatz. Info: 09273/6208

Bad Staffelstein

14:30 Uhr Kirchenführung in der

Basilika Vierzehnheiligen.

Treffpunkt: Gnadenaltar

Bayreuth

20:00 Uhr Jazzforum Bayreuth e.V. -

Konzert mit dem Philip Harnisch

Quartett im Kammermusiksaal des

Steingraeber-Haus,

Steingraeberpassage 1

Bischofsgrün

17:30 Uhr bis 19:00 Uhr Naturpark

Fichtelgebirge -

„Feierabendwanderung -

Baumkräfte und Frühlingspflanzen“.

Ort: Natur & Kräuterhof,

Hedlerreuth 30. Leitung +

Anmeldung: Karin Holleis.

09276/91130

Fichtelberg

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Wie wurden

Glasperlen hergestellt?

Treffpunkt: Frau May, Gustav-

Leutelt-Str. 1. Info: 09272/909504

Kronach

19:30 Uhr Vortrag in der ehemaligen

Synagoge, Nikolaus-Zitter-Str.

27 zum Thema: „Als aus Juden- und

Christenweibern Duz-Schwestern

wurden - vom Zusammenleben der

Juden und Christen in Franken“.

Referent: Josef Motschmann

(Reundorf)

Kulmbach

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Außensprechtag durch das

Zentrum Bayern Familie und

Soziales (ZBFS) Region Oberfranken

im Landratsamt Kulmbach, Zimmer

Nr. 238. Info: 0921/605-1 oder

09221/707-120 oder willert.martin@landkreis-kulmbach.de

Rugendorf

19:00 Uhr VdK-Stammtisch im

Gasthaus Losnitztal in Losau


www.kulmbacher-land.com

Termine

Warmensteinach

14:00 Uhr „Vulkanische Glutwolken und schwere

Steine“ - Geführte Wanderung. Treffpunkt:

Beim Waldschwimmbad

Weißenstadt

20:00 Uhr Werner Thieroff mit Gitarre und

Gesang ... Country, Schlager, Pop und

Evergreens der letzten 50 Jahre! im Kurzentrum,

Im Quellenpark 1

10. Mittwoch

Bad Staffelstein

10:00 Uhr Genusswanderung - Vom Baum und

Busch in Flasche und Glas: So schmecken

Leckereien im Lautergrund. Wanderung mit

Likör-Verkostung. Info: Kur & Tourismus Service,

Tel. 09573/33120

Coburg

19:30 Uhr „Peer Gynt“ - Ballett von M. McClain

nach Musik von E. Grieg im Landestheater,

Großes Haus. Info: 09561/898989

Hof

19:30 Uhr „Anatevka“ - Musical von Jerry Bock,

Joseph Stein und Sheldon Harnick im theater

hof, Großes Haus, Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.:

09281/7070290

Kulmbach

15:00 Uhr Café Clatsch, Waaggasse 5, im

Burggut - Birgit + Rüdiger Baumann: „Das Ich

verreist“ - ein sehr berührender Einakter zum

Thema „Alzheimer“, geschrieben von Rüdiger

Baumann. Gäste sind herzlich willkommen

18:30 Uhr Lauftreff Burghaig - laaf´n und

waaf´n (ca. 1 Std.) - Jogging und Nordic-

Walking (gerne mit Einweisung für Anfänger).

Jede Frau und jeder Mann sind herzlich willkommen.

Treffpunkt: Bolzplatz Burghaig. Info: Dr.

Mädl, Tel.: 09221/84982

Neudrossenfeld

19:00 Uhr Musikantentreffen in der Gaststube

des Drossenfelder Bräuwerck, Marktplatz 2a.

Info: 09203/9736-515

Nürnberg

20:00 Uhr Diana Damrau (Sopranistin) und die

Münchner Symphoniker - Ausgewählte Werke

von Verdi, Donizetti, Bellini u.a. in der

Meistersingerhalle, Münchner Str. 21 . Karten:

0911/4334618 oder www.nuernbergmusik.de

20:00 Uhr Nürnberger Symphoniker - 1.

Serenade - „Let me Entertain you“ - Symphonic

Pops im Serenadenhof, Bayernstr. 100. Karten:

0911/47401-54

Stadtsteinach

14:00 Uhr VdK-Ortsverband Stadtsteinach -

Monatstreffen im Café „Michel“

Stammbach

14:00 Uhr bis 15:30 Uhr Sprechtag des VdK-

Ortsverbandes im

Rathaus

Tüchersfeld

19:30 Uhr Vortrag im

Fränkische Schweiz-

Museum zum Thema:

„Alltagsbewältigung in

der Kriegszeit“. Refe -

rent: Dr. Alexander

Schmidt, Dokumen -

tationszentrum

Nürnberg. Info:

09242/1640 oder

www.fsmt.de

Warmensteinach

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Führung im Glas muse -

um. Info: Touristinfo,

Tel. 09277/1401

Marktplatz 2a / 95512 Neudrossenfeld

Telefon: 09203 9736-515

info@braeuwerck.de, www.braeuwerck.de

Montag - Sonntag 11-23 Uhr

Mittwoch, 10. Juni, 19 Uhr

Musikantentreffen

in der Gaststube

Wir laden jeden zweiten Mittwoch im Monat alle

Musikanten der Region zum „Musikantentreffen“

ins Bräuwerck ein.

Sonntag, 14. Juni, 19 Uhr

„Die letzten 5 Jahre“

Präsentiert vom Fränkischen Theatersommer.

Karten im VVK 16 Euro, AK 18 Euro, Karten in der

Gemeinde Neudrossenfeld, im Bräu werck oder

unter www.theatersommer.de erhältlich.

Freitag, 19. Juni, 20 Uhr

„Bauer sucht Eich“

Zwei fränkische Barden treffen aufeinander (im

Biergarten des Bräuwercks, bei schlechten Wetter im

großen Saal). Einlass: 18 Uhr, Karten bei

www.okticket.de oder an der Abendkasse

Freitag, 24. Juli, 20 Uhr

„Frau Lot und ihr Kampf

gegen die Engel“

Präsentiert vom Fränkischen Theatersommer

Karten im VVK 16 Euro, AK 18 Euro, Karten in der

Gemeinde Neudrossenfeld, im Bräu werck oder unter

www.theatersommer.de erhältlich.

Voranzeige:

31. Drossenfelder Straßenfest

vom 11. bis 13. Juli

An allen Festtagen Betrieb im Bräuwerck, bereits am

Donnerstag, 9. Juli Krenfleischessen im Bräuwerck

Besuchen Sie auch unsere Homepage

www.braeuwerck.de

oder liken Sie uns auf Facebook.

Wir freuen uns, über Ihren Besuch!

Kulmbacher Land im Juni 35


Termine

11. Donnerstag

Bad Staffelstein

14:00 Uhr Führung im Museum

Kloster Banz und Hanns-Seidel-

Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

15:00 Uhr Kirchenführung

Stiftskirche Kloster Banz. Treffpunkt:

Kircheneingang

Bad Steben

19:00 Uhr Skatverein Pik 7 Bad

Steben - Skatabend im Hotel

Promenade, Badstr. 16. Info: Klaus

Albrecht, Tel.: 09293/933187 -

Gäste sind herzlich willkommen

19:30 Uhr „Und jetzt die gute

Nachricht“ - Kabarettabend mit Uli

Masuth im Großen Kurhaussaal

Bayreuth

19:30 Uhr theater hof - „Ich denke

oft an Piroschka“ - Komödie von

Hugo Hartung in der Stadthalle,

Großes Haus, Ludwigstr. 31. Info-

Tel.: 09281/7070290

Burgkunstadt

13:30 Uhr AWO-

Donnerstagswanderer -

Wanderung: Zur Felsenkirche auf

dem Gügel - alte Pfade, neu begangen.

Wanderführer: Josef Schmaus.

Info-Tel. 09572/9864. Treffpunkt:

Kommerzienrat Riexinger Weg

(Nähe Schützenhaus).

Gastwanderer herzlich willkommen

Coburg

20:00 Uhr „Room4Rent“ -

Vokalensemble aus Würzburg im

Leise am Markt, Herrngasse 2. Info:

09561/329476

Fichtelberg

10:00 Uhr „Geheimnisvoller

Steinwald“ - Wanderung vom

Marktredwitzer Haus über die Ruine

Weißenstein zum Oberpfalzturm

(ca. 7,5 km). Treffpunkt: Parkplatz

oberhalb der ehem. Kristalltherme

in Neubau. Info: Gästeinfo, Tel.

09272/97033

Himmelkron

19:30 Uhr Vortrag des

Gartenbauvereins im Grampphaus

zum Thema: „Verarbeitung von frischen

Kräutern“

Kasendorf

17:00 Uhr Traditionelle

Lindenkirchweih in Peesten - 18.00

Uhr Kerwamusik mit „Die

Weizinger“

Kronach

19:00 Uhr Cranach-Jahr 2015 -

Vortrag auf der Festung Rosenberg,

Fränkische Galerie zum Thema:

„Die Cranachs - Vater und Söhne.

Ein unerreichtes Vorbild?“.

ir freuen uns, Ihnen mit dem Staatsbad Bad Steben, eingebettet in die wildromantische Landschaft des Naturparks Frankenwald einen neuen attrak-

Veranstaltungsort für unseren Markt vorstellen zu dürfen.

Wtiven

Als traditioneller Kurort mit einer moderner Therme und einem hochqualifizierten Gesundheitszentrum ist Bad Steben der ideale Ort für die erste

Oberfränkische LebensART. Die Premiere findet am 13.-14. Juni 2015 im Kurpark von Bad Steben statt.

Im Rahmen der Premiere gibt der Veranstalter gerne regionalen Ausstellern die Chance ihr Handwerk in einem würdigen Rahmen zu präsentieren. Passend

zum Rahmen der Veranstaltung sollte ihr Handwerk, Keramikarbeiten, Kunst und Design, traditionell und avantgardistisch präsentiert werden. Ihr Sortiment

sollte qualitativ, außerordentlich vielfältig und natürlich auch auf die Sommerzeit ausgerichtet sein. Das künstlerische Können und das besondere handwerkliche

Geschick der Anbieter

garantieren eine reiche Auswahl an

außergewöhnlichen Artikeln und

Handwerksarbeiten. Wie es sich für

eine abwechslungs- und lehrreiche

LebensART-Messe gehört, darf

bzw. soll an den Ständen die Ar -

beits weise und Herstellungs pro -

zes se demonstriert und erklärt

werden.

Die Historie des Staatsbades ist eng

mit dem Wasser der „Stebener“

Quellen verbunden, denen man seit jeher eine heilkräftige Wirkung zuschreibt.

Mitten im Herzen des wunderschön gelegenen Kurparks von Bad Steben

möchten wir mit Ihnen die erste LebensART-Messe veranstalten, die in der

Region ihrer gleichen Sucht. In Kooperation mit dem Staatsbad erarbeiten

wir ein perfektes Werbekonzept welches die Bevölkerung der Region sowie

die Besucher aus nah und fern auf die Premiere der Oberfränkischen

LebensART aufmerksam macht.

Fernab von aller Hektik spürt man schon beim ersten Besuch des kleinen Ortes

die besondere Atmosphäre. Es liegt was in der Luft. Das ist die über 180-jährige

Geschichte eines Mineral- und Moorheilbades. Die prachtvollen

Kuranlagen laden zum Verweilen ein. Innehalten, genießen und die

Menschen schauen. Das muss es sein, was die Rhythmik hier ausmacht.

Sollten Sie sich für eine Teilnahme als Aussteller interessieren, so nehmen Sie

bitte mit dem Event- und Marketingservice Scherer (Tel. 0176 51274310,

werbung@ems-scherer.de) Kontakt auf. Oder schauen Sie einfach im Netz

unter www.kunsthandwerkermesse.de vorbei.

36

Kulmbacher Land im Juni


www.kulmbacher-land.com

Termine

Partenfelder Erdbeerhof

Sonnengereifte Erdbeeren frisch

vom Feld, täglich von 9-19 Uhr

ZUM SELBSTPFLÜCKEN

Info.: 0170/26 87 607

Fam. Pfaffenberger, Partenfeld 6,

95349 Thurnau

www.partenfelder-erdbeerhof.de

Referentin: Dr. Susanne Wegmann

(Halle)

Kulmbach

18:30 Uhr Romme-Abend im

Vereinsheim „Rot-Weiss“,

Friedrich-Ebert-Straße 14 (Blaich).

Info: Herbert Bulheller, Tel.

09203/5768395. Gäste sind herzlich

willkommen

Ludwigschorgast

19:30 Uhr Gartenbauverein

Ludwigschorgast - Fachvortrag im

Gasthof Schicker, Am Endelsbach

7

Nagel im Fichtelgebirge

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Naturpark Fichtelgebirge -

„Blütenkräuterwanderung“.

Treffpunkt: Zeit- und

Erlebnisgarten, Haus der Kräuter.

Leitung + Anmeldung: Sonja

Brunner-Rosner, Tel. 09236/448

Nürnberg

20:00 Uhr Konzert mit Jarabe de

Palo - Spaniens erfolgreiche Band

im HiRSCH, Vogelweiherstraße

66. Info: 0911/414196

20:00 Uhr Nürnberger

Symphoniker - 2. Serenade - „Let

me Entertain you“ - Symphonic

Pops im Serenadenhof, Bayernstr.

100. Karten: 0911/47401-54

Rödental

19:30 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Comeback für

Noah“ - oder: Was macht eigentlich

Dornröschen? im Rathaussaal.

Karten: 09563/9626

Selb

19:30 Uhr Symphoniekonzert der

Hofer Symphoniker - „2. Selber

Promenadenkonzert“ im

Rosenthaltheater, Hohenberger

Str. 9. Dirigent und Moderator:

Bob Ross. Info-Tel.: 09287/883-

119 und -125

Stadtsteinach

18:00 Uhr Fotogruppe

Stadtsteinach - Wochentreff in der

„Waldschänke“. Info:

09225/9999130, Herr Nietert

20:00 Uhr Gartenbauverein

Stadtsteinach - Monatstreff in der

Gaststätte „Weißes Röß`l“

Thurnau

20:00 Uhr Musikanten-

Stammtisch in der Gaststätte

„Fränkischer Hof“, Bahnhofstr. 19.

Info: 09228/239

Warmensteinach

14:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Brauereiführung in der Brauerei

Hütten. Info: Touristinfo, Tel.

09277/1401

Weißenbrunn

Kirchweih in Schleyreuth

12. Freitag

Ahorntal

20:00 Uhr Höhlenkonzert in der

Sophienhöhle - Sonamanos:

„Musica Latina“. Info: Tel.

09202/970-044-0 oder

www.burg-rabenstein.de

Altenkunstadt

19:00 Uhr 125 Jahre Feuerwehr

Burkheim mit Kreisfeuerwehrtag -

Festauftakt mit den Islinger

Musikanten im Festzelt

Aufseß

09:00 Uhr Krebskurs in der

Lehranstalt für Fischerei,

Draisendorfer Str. 174.

Anmeldung: Tel.: 0921/604-1469

oder fischerei@bezirk-oberfranken.de

Bad Staffelstein

07:00 Uhr Basilika

Kulmbacher Land im Juni 37


Zur Lindenkerwa am

Sonntag, den 14. Juni

haben wir für Sie

von 11-18 Uhr geöffnet.

„Wer hat Kerwa, mir hom Kerwa!“

Vom 11. bis 15. Juni wird dieser Ruf wieder durch das sonst so ruhige und

beschauliche Dorf Peesten schallen. Die Peestner feiern ihre Lindenkerwa!

Das fränkische Traditions fest wurde nach 38 Jahren Pause, der Wiederher -

stel lung des Baum hauses um die Tanz linde und

schließlich mit deren Ein weihung im Jahre 2003

wiederbelebt. Seither gibt es in Peesten wieder

Kerwabum und -madla, vier Tage Kerwa, an denen

kräftig gefeiert wird. Am Sonntag ab 13 Uhr

findet der traditionelle Kerwaumzug und

Linden tanz statt. Am Montag abend findet die

Verlosung von drei Jahreskrügen in unterschiedlicher

Größe statt, die gestiftet werden

von der Töpferei Trommler.

Die Jahreskrüge können Sie auch beziehen

am Kaffee- und Kuchenstand sowie bei der

Töpferei Trommler zum Erhalt der Linde.

Für das leibliche Wohl ist natürlich wie immer bestens gesorgt.

Nach den großen Erfolgen der letzten Jahre freuen sich die Veran -

stalter, insbesondere die Kerwabum und -madla, auf zahlreichen

Besuch aus nah und fern und wünschen viele schöne Stunden in

Peesten.

Für Ihren Garten finden Sie

Gartentische, Pflanzgefäße,

Rosenkugeln... und vieles mehr.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mo., Di., Do. u. Fr. 10-18 Uhr,

Mi., geschlossen, Sa 10-14 Uhr

Peesten 19 95359 Kasendorf

Tel. 09228/5604

www.toepferei-trommler.de

38


Kirchweihprogramm:

Donnerstag, 11.06. – Dorfhaus:

17.00 Uhr Übergabe des „Goldenen Schlüssels“

der Tanzlinde durch den Förderkreis an die

Ortsburschen und -madla

18 Uhr Wirtshauskerwa -

zünftige Kerwamusik mit „Die Weizinger“

Freitag, 12.06. – Dorfhaus:

Ab 18 Uhr Krenfleisch, Haxn mit Klöß,

Barbetrieb und Cocktailbar

Ab 21 Uhr Rockabend mit LIPSTICK

Sonntag, 14.06. – Lindenkirchweih –

(Veranstaltungen bei schlechtem Wetter

im Dorfhaus)

10 Uhr Festgottesdienst auf der Tanzlinde

(bei schlechtem Wetter in der Marienkirche)

mit dem POSAUNENCHOR PEESTEN – AZENDORF

anschließend Weisswurstfrühschoppen, musikalisch

umrahmt durch den POSAUNENCHOR PEESTEN –

AZENDORF

13 Uhr Abholung der Kerwamadla und der „Linden-

Kinder“ am Dorfhaus zum Kerwaumzug

Tanz der Kerwabum auf der Linde

Bändertanz der Kerwa-Berschla mit ihra Madla

Tanz Kerwabum vor der Linde

14 Uhr fränkische Kerwamusik mit den

Kulmbacher Stollmusikanten

15 Uhr Auftritt der Schuhplattl-Mädels der

Landjugend Plössen

15.30 Uhr Spendenübergabe

ab 18 Uhr Tanz mit den SAFARIS

ab 19 Uhr Barbetrieb in der Lindenbar

Montag, 15.06. – Dorfhaus:

ab 11 Uhr Rumspielen der Kerwabum und -madla

17 Uhr Schnitzel-Essen – im Festzelt am Dorfhaus

Beginn Losverkauf der Tombola

18.30 Uhr Kirchweih-Ausklang mit Franken-Top

im Festzelt mit Barbetrieb

20 Uhr Tombola Verlosung

21 Uhr Rückgabe des „Goldenen Schlüssels der

Tanzlinde“ durch die Kerwaburschen und -madla, an

den Förderkreis Tanzlinde im Festzelt

An allen Tagen:

Bratwürste, Steaks, Käsestangen,

Fisch-/Lachsbrötchen,

weißer Käs, Schmalzbrote

An allen Tagen Eintritt frei

39


Termine

Vierzehnheiligen - Herz-Jesu-Fest.

7.00 Uhr Amt; 8.00 Uhr Herz-Jesu-

Hochamt

15:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen

- „Orgelkonzert zum

Freitagsläuten“ mit Georg Hagel

(Basilikaorganist Vierzehnheiligen).

Eintritt frei

21:30 Uhr Umweltstation Weismain

- Fledermäuse und Nachtinsekten,

eine faszinierende

Lebensgemeinschaft. Leitung:

Andrea Musiol und Herrmann H.

Hacker. Dauer: ca. 2 Stunden.

Treffpunkt: Dorfplatz Wiesen. Die

Veranstaltung findet nur bei gutem

und warmen Wetter statt. Infos

über die Homepage der KIS

Bischofsgrün

16:00 Uhr Naturpark Fichtelgebirge

- Bischofsgrüner Wildkräuter:

„Holunder - heilsam und kulinarisch“.

Anmeldung + Info: Frieda

Frosch, Brunnbergstr. 2, Tel.:

09276/926704

Coburg

19:30 Uhr „Peer Gynt“ - Ballett von

M. McClain nach Musik von E.

Grieg im Landestheater, Großes

Haus. Info: 09561/898989

20:00 Uhr PREMIERE:

„Klassenkämpfe“ - Schauspiel von

Ruth Johanna Benrath im

Landestheater, Reithalle. Info:

09561/898989

Fichtelberg

Kirchweih in Neubau mit Gartenfest

Hof

19:30 Uhr „THIS IS US“ - Ein sehr

persönliches Musical des

Musicalclubs, das einen abwechslungsreichen

Blick auf die Stadt Hof

und ihre Themen wirft im theater

hof, Studio, Kulmbacher Str. 5.

Info-Tel.: 09281/7070290

19:30 Uhr „Der Untergang des

Hauses Usher“ - Oper von Philip

Glass nach der Novelle von Edgar

Allan Poe im theater hof, Großes

Haus, Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.:

09281/7070290

Hollfeld

20:00 Uhr Moonlightfestival -

Altstadtfest in der Innenstadt +

Marienplatz

Kasendorf

Traditionelle Lindenkirchweih in

Peesten - 21.00 Uhr Rockabend mit

„LIPSTICK“

Kleinlosnitz

18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Oberfränkisches Bauernhofmuseum

Kleinlosnitz -

Wildkräuterwanderung. Leitung:

Birgit Föllmer. Anmeldung + Info:

09251/3525. Bei extrem schlechter

Witterung findet diese Wanderung

eine Woche später statt!

Kulmbach

17:00 Uhr „Kellerführung“ -

Erstaunliche Kelleranlagen im felsigen

Untergrund der Altstadt.

Treffpunkt: Rathaus. Anmeldung:

09221/95880

20:00 Uhr „Die beglückte Schäferin

Bellinde“ - Comédie nach einer

Vorlage von 1718 mit den

„Buschklopfern“ in der Waaggasse

Marktleugast

18:00 Uhr Pilgerbüro Marienweiher

- Abendspaziergang voll Lyrik und

Musik, Tiefsinn und Heiterkeit mit

Carolin Pruy-Popp (Gesang), Adrian

Roßner (Anekdoten) und Jörg

Schmidt (Besinnliches). Start:

Landgasthaus Haueis in Hermes,

von dort nach Marienweiher und

wieder zurück

19:00 Uhr Wirtshaussingen in

Hermes beim Landgasthof Haueis.

Info: 09255/245

Nagel im Fichtelgebirge

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr Naturpark

Fichtelgebirge - Literarischer

Kräuterspaziergang. Treffpunkt:

Duft- und Schmetterlingsgarten am

See. Leitung + Anmeldung: Karin

Schröter, Tel. 09236/6210

Nürnberg

20:00 Uhr Blechschaden in Concert

Virtuose Bläser-Eskapaden, gepaart

mit Witz und Ironie im

Serenadenhof, Bayernstr. 100. Info:

0911/414196

20:00 Uhr Staatsphilharmonie

Nürnberg - 7. Philharmonisches

Konzert „Engel und Helden“ in der

Meistersingerhalle, Großer Saal,

Münchner Str. 21. Werke von

Beethoven, Berg und Strauss.

Solistin: Isabelle van Keulen

(Violine). Leitung: Marcus Bosch

Presseck

Sportheimkerwa des ATS Wartenfels

19:30 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Frau Lot und der

Kampf gegen die Engel“ -

Afrikanisches Tanztheater von

Senouvo Agbota Zinsou in der

Dreifaltigkeitskirche. Karten:

09222/320

Stadtsteinach

19:30 Uhr 5. AWO-Kulturtreff im

Stanicher Heimatmuseum -

„Vergnügliches Allerlei aus unserer

40

Kulmbacher Land im Juni


www.kulmbacher-land.com

Termine

Heimat“. Fortsetzung der erfolgreichen

Kulturveranstltungsreihe. Info:

09225/6789

Thurnau

20:00 Uhr „Hand aufs Herz -

Monolog eines Hypochonders“ -

Kabarettistische Komödie von

Rainer Furch im Schloss-Theater

Thurnau, Torwärterhäuschen,

Oberer Markt 28. Karten:

09203/9738680 oder info@schlosstheater-thurnau.de

Tirschenreuth

15:00 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „Wo der Teufel seine

Suppe kocht - Steine und Mythen

in der Kleinen und Großen

Teufelsküche“. Wanderung mit

Geoparkrangerin Angela

Scharnagel. Treffpunkt:

Wanderparkplatz Rothenbürger

Weiher

Trebgast

20:30 Uhr Naturbühne Trebgast -

PREMIERE: „Lysistrata“ - Die

Komödie des Aristophanes. Karten:

09227/6220 oder www..naturbuehne-trebgast.de

Weismain

20:00 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Der zerbrochene

Krug“ von Heinrich von Kleist im

Kastenhof. Karten: 09575/921329

Weißenbrunn

Kirchweih in Schleyreuth

18:00 Uhr Johannisfeuer der Freiw.

Feuerwehr Thonberg in der

Sandgrube Sachspfeife

Weißenstadt

20:00 Uhr Sommerkonzert mit dem

Akkordeonorchester Helmut Lottes

im Kurzentrum, Im Quellenpark 1

Wirsberg

19:00 Uhr Fränkisches Dorffest in

Weißenbach mit Jubiläum „40 Jahre

Damenwehr“ - 19.00 Uhr

Festkommers mit Ehrungen

13. Samstag

Altenkunstadt

14:00 Uhr Wasserwacht

Altenkunstadt - Sommerfest mit 60-

jährigen Jubiläum beim Bootshaus

am Main

20:30 Uhr 125 Jahre Feuerwehr

Burkheim mit Kreisfeuerwehrtag -

20.30 Uhr Die Dorfrocker im

Festzelt

Auerbach

20:00 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Comeback für

Noah“ - oder: Was macht eigentlich

Dornröschen? im

Bergbaumuseum Maffeischächte.

Karten: 09643/2016

Aufseß

19:00 Uhr Dorfplatzeinweihung

und Gemeindefeuerwehrtag in

Zochenreuth

Bad Staffelstein

13:00 Uhr Wanderung unter fachkundiger

Leitung mit geselliger

Einkehr. Route: Bad Staffelstein -

Wattendorf - Wacholdertal -

Kümmersreuth (ca. 11 km).

Treffpunkt: Wanderparkplatz

vorKümmersreuth, links an der

Wandertafel. Info: Kur und

Tourismus Service, Tel.:

09573/33120

16:30 Uhr Kurkonzert mit dem

Saxophonquartett Quadrosax auf

der Seebühne im Kurpark

Bad Steben

11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

„Lebensart“ - Messe für Garten,

Wohnen und Lifestyle im Kurpark

Bamberg

20:00 Uhr Götz Alsmann -

„Broadway - Die Musikalische

Weltreise geht weiter ...“ in der

Konzert- und Kongresshalle,

Mußstr. 1, Hegelsaal

Bayreuth

14:00 Uhr UniOpenAir im Innenhof

Kulmbacher Land im Juni 41


33. Kapuziner

Alkoholfrei Triathlon –

ein Sportevent mit

Tradition

Es ist Juni und es ist wieder soweit -

am 14. Juni 2015 pünktlich um

11.15 Uhr fällt der Startschuß zum

33. Kapu ziner-Alkoholfrei-Triath -

lon am Trebgaster Badesee und ca.

2 Stunden später wird dann der

Sieger im Kulmbacher Mönchshof

erwartet. Zwischen Start und Ziel

werden alle Teilnehmer dann 1,5 km

Schwimmen, 40 km Radfahren und

10 km Laufen hinter sich gebracht

haben. Das wird viel Anstrengung,

Schweiß und Überwindung kosten,

doch das Gefühl, es geschafft zu haben,

wird aller Mühen lohnen.

Es war Wolfgang Pirl, der den Triath -

lon vor mehr als dreißig Jahren nach

Kulmbach gebracht hat. Aus einer

Kleinveranstaltung am Trebgaster

Badesee hat sich dann über die

Jahrzehnte ein sportlicher Event entwickelt,

der heute aus dem Sport -

kalender in Oberfranken nicht mehr

wegzudenken ist.

Nicht zuletzt dank der Unterstützung

der Kulmbacher Brauerei, die mit ihrer

Marke „Kapuziner Alkoholfrei“

auch der Namensgeber der Veran -

staltung ist, konnte sich der Triathlon

zu dem entwickeln, was er heute ist:

Ein sportliches Aushängeschild mit

Tradition für die heimliche Haupt -

stadt des Bieres.

Die Marke „Kapuziner Alkoholfrei“

als Partner des bayerischen Sports

fördert seit Jahren zahlreiche Sport -

veranstaltungen in ganz Bayern. Mit

dem Kessellauf, dem Kapuziner-

Alko holfrei Cup sowie dem Rad -

rennen unterstützt die Kulmbacher

Brauerei allein in Kulmbach drei

Wettkämpfe in den drei Einzel dis -

ziplinen des Triathlons – da liegt es

nahe auch den Triathlon zu unterstützten,

zumal unser „Kapuziner-

Alkoholfrei“ mit nur 85 Kalorien pro

Flasche der ideale Nährstofflieferant

vor und nach dem Sport ist“, so

42

Kulmbacher Land im Juni


Manuel Kummert, Produktver ant -

wortlicher für Kapuziner-Alkoholfrei.

„Und wir wissen auch, dass die Un -

ter stützung, die wir den Sport ver ein -

en auf diesem Weg zukommen lassen,

voll in die Förderung der

Ju gend arbeit fließt.

„Aber nicht nur die Kulmbacher

Brauerei, auch Stadt und Landkreis

Kulmbach, die Gemeinde Trebgast,

die Sparkasse Kulmbach-Kronach,

das Autohaus Herrnleben und der

Zeitplan

07:30 - 09:30 Uhr

Startunterlagenausgabe auf

dem Mönchshof-Gelände und

Möglichkeit zur Nachmeldung

11:15 – 11:21 Uhr

Schwimmstarts Hauptklasse

Herren Bayernliga mit AK 1 bis

MK 40 (20 - 44 Jahre)

ca. 11.40 Uhr

erster Radfahrer auf der Strecke

durch den Landkreis Kulmbach

ca. 12.40 Uhr

erster Läufer geht auf die

Laufstrecke (4 x Mönchshof –

Stadthalle und zurück

ca. 13.15 Uhr

erster Läufer im Ziel

16:30 Uhr

Siegerehrung im Mönchshof

Biergarten

Kulm ba cher Mönchshof sowie viele

weitere Unterstützer und ehrenamtliche

Hel fer ermöglichen es uns, eine

Veran staltung dieser Größen ord -

nung zu organisieren und durch -

zuführen“, hält Ulrich Deichsel von

der ausrichtenden ATS-Schwimm -

ab tei lung fest und Organisations -

leiter Helmut Dorsch führt weiter

aus: „Wir werden bei dem Bayernliga

Durch gang über die olympische

Distanz und den Bayerischen Meis -

ter schaf ten der Altersklassen wieder

Spit zensport hier in Kulmbach erleben,

aber daneben sind für uns auch

die vielen Breitensportler besonders

wichtig, denen wir mit diesem

Wettkampf eine Gelegenheit geben

wollen, den Triathlonsport kennenzulernen

und wir würden uns freuen,

wenn viele Einheimische von

dieser Gelegen heit Gebrauch machten.“

Die Zu schauer werden am

Sonntag wieder an vielen Stellen

Gelegenheit haben, die Athleten unterwegs

anzufeuern. Besonders beliebt

ist der Start- und Wechsel be -

reich am Trebgaster Ba de see, der

Laufkurs durch den Grün zug hinter

der Stadthalle und natürlich auch

der Wechsel- und Ziel be - reich im

Kulmbacher Mönchshof. Um die

Laufstrecke für Triathleten und

Zuschauer noch interessanter zu

machen, wird in diesem Jahr erstmals

eine Trommelgruppe Donner -

kreis aus Mainleus im Grünzug spielen.

„Das gibt den Akti ven einen

extra Schub Motiva tion, da kann

man noch etwas rausholen, was

man sonst nicht mehr abrufen könnte“,

stellt Organisa tions leiter Helmut

Dorsch fest „und am Wende punkt

im Biergarten des Mönchs hof

Bräuhauses wird – schönes Wetter

vorausgesetzt – während und nach

der Veran staltung noch Unter halts -

musik für Aktive, Zuschauer und

Biergarten besucher geboten. Also

dann, bis Sonntag 14. Juni 2015

beim 33. Kapuziner-Alkoholfrei

Triat hlon.

Anmeldung: über Homepage:

www.kapuziner-alkoholfrei-triathlon.de/

Teilnehmergebühr: Einzel € 50,—, Staffel € 70,—

Staffelmeldung:

Leistungen:

möglich, auf Wunsch helfen wir bei der

Vermittlung eines fehlenden Staffelteilnehmers

Finisher-T-Shirt, Kuchen- und Getränkebuffet

Ansprechpartner vor Ort

Helmut Dorsch, info@lebebewegung.de

0151/11719186

Ulrich Deichsel, abteilungsleiter@

atskulmbach-schwimmen.de

09221-877688

Manuel Kummert, manuel.

kummert@kulmbacher.de

0176/19960422

Weitere Infos unter:

www.kapuziner-alkoholfreitriathlon.de/

Die Kulmbacher Brauerei unterstützt

die Kampagne „Bier

bewusst genießen“ der

„Deutschen Brauer“.

Diese rufen damit gemeinsam

zum verantwortungsvollen

Biergenuss auf.

www.bierbewusstgeniessen.de

Kulmbacher Land im Juni 43


Termine

Kunsthandwerk hautnah!

„ausgefallen - ausgezeichnet“ - 13./ 14.06.2015

Samstag & Sonntag, 10 bis 18 Uhr - Eintritt 3,00 Euro

Einmal im Jahr wird Forchheim in Oberfranken, das beschauliche

Fachwerkstädtchen an der Wiesent, zum Mittelpunkt des Kunsthandwerks.

Eine lebendige Werkstatt richtet sich vor der malerischen Kulisse der

Kaiserpfalz ein, Sie erleben hier Kunst und handwerkliches Design unmittelbar!

Seit nunmehr 20 Jahren ist der Kunsthandwerkermarkt mit seinem Motto „ausgefallen - ausgezeichnet“

der Höhepunkt im kulturellen Jahr des Pfalzmuseums und Magnet für Besucher

aus ganz Deutschland.

Jedes Jahr wird die Liste der Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet von einer Jury erneuert

und ergänzt. Die Organisatoren sind sich bei ihrer Auswahl der Anziehungskraft

des Marktes bewusst und setzen die Messlatte hoch an: „Wir legen Wert auf Qualität und

Professionalität, die Aussteller aus Nah und Fern müssen

zueinander passen!“, betont Susanne Fischer, Leiterin des

Pfalzmuseums Forchheim. Die künstlerischen Fähigkeiten

der Aussteller sind maßgebend. Die Verarbeitung der

Produkte und die Ästhetik der Formgebung spielen eine

wichtige Rolle. So wird qualitativ hochwertiges Kunst -

handwerk gefördert und der Besucher hat die Auswahl

unter einzigartigen Spitzenstücken.

Etwa 100 Teilnehmer aus den verschiedenen Sparten des

Kunsthandwerks präsentieren im Juni ihre Unikate: Finden

Sie ausgefallenes Design bei handgewebten Textilien, bei

einzigartigen Schmuckstücken aus Edelmetallen und fantasievollen

Gartenskulpturen, edlen Ledertaschen, verspielten

Klangobjekten oder farbenfrohen Windspielen.

Kulinarische Köstlichkeiten und der traditionelle Jazzfrüh -

schop pen im Innenhof der Kaiserpfalz runden das Gesamt -

erlebnis ab.

des NW II, Universitätsstraße

30

15:00 Uhr „Emil und die

Detektive“ von Erich Kästner

im Brandenburger Kulturstadl,

Brandenburger Str. 35. Auch

um 17.00 Uhr

16:00 Uhr Hochschule für

evangelische Kirchenmusik -

„Ritter Rost und das

Gespenst“ - Kindermusical -

aufführung des Spatzen- und

Kinderchores in DAS ZEN-

TRUM, Europasaal, Äußere

Badstr. 7a. Info: www.das-zentrum.de

20:00 Uhr Studiobühne

Bayreuth im Römischen

Theater der Eremitage -

„Gott“ - Komödie von Woody

Allen. Karten: 0921/69001

Burgkunstadt

14:00 Uhr Burgkunstadter

Schützenfest

Coburg

11:00 Uhr Musik zur Marktzeit

- 30 Minuten zum zuhören,

entspannen, nachdenken in

der Schlosskirche Ehrenburg.

Info: 09561/792480

19:30 Uhr PREMIERE: „La

Bohème“ - Oper von Giacomo

Puccini im Landestheater,

Großes Haus. Info:

09561/898989

20:00 Uhr „Klassenkämpfe“ -

Schauspiel von Ruth Johanna

Benrath im Landestheater,

Reithalle. Info: 09561/898989

Eckersdorf

09:30 Uhr Tauschtag der

Jungen Briefmarkenfreunde im

Rathaus, Bamberger Str. 30.

Bitte immer vorher unter Tel.

0921/39304 anrufen!

Fichtelberg

Kirchweih in Neubau - 17.45

Uhr Kirchenzug der Vereine

vom FF-Haus; 18.00 Uhr

Festgottesdienst in der

Antoniuskirche in Neubau, anschl.

Kirchenzug zum Festplatz

am Meilerplatz

10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Ausstellung: „Mineralien aus

dem Fichtelgebirge“ im

Dorfmuseum Mühlgüt´l in

Neubau. Info: 09272/6216

Forchheim

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Kunsthandwerk hautnah! -

„ausgefallen - ausgezeichnet“

im Pfalzmuseum, Kapellenstr.

16. Info:09191/714-327

Gefrees

20:00 Uhr OMNIBUS Kulturund

Konzertverein - Ingo

Insterburg & Black -

„Höhepunkte aus zwei

Künstlerleben“ in der

Bärenscheune, Schulstr. 25

20:00 Uhr OMNIBUS Kulturund

Konzertverein - „Essen,

Sex und Politik! - Kabarett mit

dem „Hausmann“ Klaus Wührl

in der Bärenscheune, Schulstr.

25

Goldkronach

14:00 Uhr Naturpark

Fichtelgebirge - „Natürliche

Medizin für Frauen“.

Anmeldung + Info: Heike Ehl,

Sandhof 1, Dressendorf. Tel.

09208/57691

Grassemann

13:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Naturpark Fichtelgebirge -

„Rezepte mit Holunder“ im

Freilandmuseum. Leitung:

Maria Dietel. Anmeldung:

09278/205306

Himmelkron

19:00 Uhr „Die beglückte

Schäferin Bellinde“ - Comédie

nach einer Vorlage von 1718

mit den „Buschklopfern“ in

der Baille-Maille-Allee

Hof

19:30 Uhr „Pinahofkontakt“ -

Ballett im Studio - Hommage

44

Kulmbacher Land im Juni


www.kulmbacher-land.com

Termine

an Pina Bausch im theater hof,

Studio, Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.:

09281/7070290

19:30 Uhr „Der Ring an einem

Abend“ - Musik von Richard

Wagner, Texte von Loriot.

Konzertante Aufführung im theater

hof, Großes Haus, Kulmbacher Str.

5. Info-Tel.: 09281/7070290

20:00 Uhr Olaf Schubert und seine

Freunde in der Freiheitshalle,

Großes Haus, Kulmbacher Straße 4.

Tickets: 0951/23837

Hohenberg an der Eger

14:00 Uhr bis 17:00 Uhr Ökologische

Bildungsstätte Burg

Hohenberg e.V. -

„Schnitzwerkstatt“ für Kinder von 7

- 10 Jahren. Referent: Udo Benker-

Wienands. Anmeldung erforderlich:

09233/716055

11:00 Uhr 127. Marktmusik - 30

Minuten Orgel total mit Georg

Stanek (Hof) in der Spitalkirche.

Eintritt frei

11:30 Uhr bis 12:00 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte

in Oberdornlach beim

Kriegerdenkmal

13:00 Uhr Trödelmarkt Kulmbach

auf dem Festplatz am

Schwedensteg. Info:

09572/382312 oder

0160/99712989

14:15 Uhr „Kanonen, Krieg und

Kasematten - ein Rundgang durch

die Festungswerke der Plassenburg“

- Führung durch die Außenanlagen.

Treffpunkt: Museumskasse

20:00 Uhr „Henkerführung“ - Ein

aufregender Rundgang durch die

Kulmbacher Altstadt. Treffpunkt:

Rathaus. Anmeldung: 09221/95880

Thema: „Fischkrankheiten“.

Referent: Dieter Untergasser

(Michelstadt). Gäste herzlich willkommen

Neudrossenfeld

Dorffest in Langenstadt beim FFW-

Haus

Neuenmarkt

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Fahrten

mit der Handhebeldraisine von

13.00 bis 16.00 Uhr (MEC01) im

Deutschen Dampflokomotiv

Museum, Birkenstr. 5. Info:

09227/5700

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Dampf -

betrieb auf der Kleinbahn im Deut -

schen Dampflokomotiv Museum,

Birkenstr. 5. Info: 09227/5700

Nürnberg

21:00 Uhr „Red Bull Flying Bach“ -

Klassik trifft Breakdance in der

Meistersingerhalle, Großer Saal,

Münchner Str. 21. Karten:

0911/4334618 oder

www.nuernbergmusik.de

Hollfeld

18:00 Uhr Moonlightfestival -

Altstadtfest in der Innenstadt +

Marienplatz

Kasendorf

08:30 Uhr bis 09:00 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte

in Krumme Fohre beim

Containerplatz

Kupferberg

Pflanzgartenfest des Obst- und

Gartenbauvereins

Mainleus

Sportheimkirchweih in Schwarzach

09:30 Uhr bis 10:00 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte

in Rothwind auf dem Parkplatz vor

dem Kriegerdenkmal

14:00 Uhr Obst- und

Gartenbauverein Mainroth und

Umgebung e.V. - Gartenbegehung

in Rothwind mit Kreisfachberater

M. Stromer. Treffpunkt: Dorfplatz

beim Brunnen in Rothwind

20:00 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Don Juan“ -

Seine Liebesabenteuer und Träume

auf Schloss Wernstein. Karten:

09274/947440

Kirchenlamitz

17:00 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „Harte Arbeit, hartes

Los“ - Das Leben der Steinbrecher

und ihrer Familien. Wanderung mit

Geoparkranger Rudolf Gesell.

Treffpunkt: Parkplatz Buchhaus,

Kirchenlamitz, OT Buchhaus (gegenüber

Gasthaus)

Kulmbach

10:00 Uhr „Erleben Sie Kulmbach“

- Ein Spaziergang durch die malerische

Altstadt. Treffpunkt: Tourist

Information, Buchbindergasse 5.

Anmeldung: 09221/95880

10:30 Uhr bis 11:00 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte

in Kirchleus bei der

Schulbushaltestelle

Marktleugast

SV Marienweiher - Sportfest mit 70-

jährigem Bestehen

Münchberg

19:00 Uhr Aquarienverein „Scalare“

Münchberg e.V. - Vortrag im

Vereinslokal, Gaststätte

Schützenhaus, Hofer-Str. 69 zum

Kulmbacher Land im Juni 45


Termine

Partenfelder Erdbeerhof

Sonnengereifte Erdbeeren frisch

vom Feld, täglich von 9-19 Uhr

ZUM SELBSTPFLÜCKEN

Info.: 0170/26 87 607

Fam. Pfaffenberger, Partenfeld 6,

95349 Thurnau

www.partenfelder-erdbeerhof.de

Presseck

Sportheimkerwa des ATS Wartenfels

13:30 Uhr Frankenwaldverein OG

Presseck - Besuch der Naturbühne

in Trebgast: „Don Camillo und seine

Herde“. Leitung: Ludwig Babel

und Karlheinz Flügel. Treffpunkt:

Marktplatz. Info: 09222/990701

Rugendorf

14:30 Uhr Italienischer Abend

„Bella Italia“ mit Italienischen

Leckerbissen des TTC Rugendorf

am Haus der Jugend mit Bambini-

Fest und Tischtennis-Hobbyturnier

Schwarzenbach a. Wald

Heimat- und Wiesenfest auf dem

Freizeitpark an der Schüzenstraße

Teuschnitz

19:30 Uhr „Teuschnitz leuchtet“

auf dem Rathausplatz

Trebgast

14:00 Uhr Zwickelbierfest bei der

Brauerei Haberstumpf

15:00 Uhr Naturbühne Trebgast -

„Don Camillo und seine Herde“ -

Komödie von Giovannino

Guareschi. Karten: 09227/6220

oder www..naturbuehnetrebgast.de

20:30 Uhr Naturbühne Trebgast -

„Die drei Eisheiligen und die kalte

Sophie“ - Ländliches Lustspiel in

drei Akten. Karten: 09227/6220

oder www..naturbuehnetrebgast.de

Waischenfeld

09:30 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „Von unten, von

oben und innen drin“. Eine karstkundliche

Wanderung zwischen

Doos und Muggendorf mit

Geoparkranger Wolfgang Seib.

Treffpunkt: Wanderparkplatz an der

St. 2191 in Doos. Anmeldung erforderlich:

09602/9398166

Warmensteinach

17:00 Uhr Rock im Kurpark mit der

Band „Geile Zeit“

Weißenbrunn

Kirchweih in Schleyreuth

Weißenstadt

19:00 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Zwei

Waagerecht“ - Eine Rätselhafte ungewöhnliche

Liebesromanze. Feines

Kammerspiel im Bürgerhaus.

Karten: 0152/33636333

19:00 Uhr Feuerwehr Voitsumra:

Moosbeernfest in Ruppertsgrün

Wiesentfels

19:00 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Billie Holiday -

Der Blues der Lady“ - Wie man

glücklich ist, das zu sein, was man

ist! im Schlosshof. Karten:

09274/947440

Wirsberg

14:00 Uhr Fränkisches Dorffest in

Weißenbach mit Jubiläum „40 Jahre

Damenwehr“ - 14.00 Uhr

Feuerwehr-Großübung; ab 19.00

Uhr „Weißenbacher Feuerzauber“

und Brucktanz mit der Kapelle

„Frankenbauer“

Wonsees

07:30 Uhr bis 08:00 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte

in Großenhül auf dem Dorfplatz

14. Sonntag

Ahorntal

18:00 Uhr Wildschwein-Grillbuffet

auf Burg Rabenstein. Info: Tel.

09202/970-044-0 oder www.burgrabenstein.de

Altenkunstadt

08:30 Uhr 125 Jahre Feuerwehr

Burkheim mit Kreisfeuerwehrtag -

Festgottesdienst, anschl.

Frühschoppen mit den

Altenkunstadter Musikanten; 13.30

Uhr Jubiläumsfestzug; 19:00 Uhr

80er & 90er Partyabend mit

Heaven im Festzelt

Arzberg-Bergnersreuth

14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Volkskundliches Gerätemuseum,

Wunsiedler Straße 12-14 - „Vom

Apertif bis zum Dessert - Gerichte

mit Blumen & Blüten“ - Kochkurs

mit Beate Roth. Info: 09233/5225

Aufseß

10:00 Uhr Dorfplatzeinweihung

und Gemeindefeuerwehrtag in

Zochenreuth

Bad Berneck

14:00 Uhr Deutsch-Türkisches

Familienfest auf dem TSV Sportplatz

14:00 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „Kupfererz und

Eisenbahn - Spuren des vergangenen

Bergbaus an der Schiefen

Ebene“ - Führung mit

Geoparkranger Gert Hartmann.

Treffpunkt: Köslar, Ortsteil von Bad

Berneck, Am Dorfweiher

Bad Staffelstein

10:30 Uhr Kurkonzert mit Dieter

und seinen Musikanten auf der

Seebühne im Kurpark

11:30 Uhr Geistliche Orgelmusik in

der Stiftskirche, Kloster Banz.

Dauer: 30 Minuten

14:00 Uhr Führung im Museum

Kloster Banz und Hanns-Seidel-

Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

19:30 Uhr Klassikkonzert im Schloss

Oberau

Bad Steben

11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

„Lebensart“ - Messe für Garten,

Wohnen und Lifestyle im Kurpark

Baiersdorf

10:30 Uhr JAZZ im Park - 11.00 Uhr

„El Bimbo Combo“, 14.00 Uhr

„Thomas Fink Trio“. Eintritt frei

19:00 Uhr Orgelvesper in St.

Nikolaus mit Saxophon Connention

Bayreuth

15:00 Uhr „Emil und die Detektive“

von Erich Kästner im

Brandenburger Kulturstadl,

Brandenburger Str. 35

Bischofsgrün

08:30 Uhr Fichtelgebirgsverein e.V.

Ortsgruppe Bischofsgrün -

Tageswanderung im Frankenwald.

Leitung: H. Walter. Treffpunkt:

Gegenüber der Laudien-Rathaus-

Galerie. Info: Tourist-Info:

09276/1292

10:30 Uhr Sonntagskonzert im kleinen

Kurpark mit den

„Weidenberger Musikanten“: Bei

schlechter Witterung im Kurhaus.

Eintritt frei

Burgkunstadt

10:00 Uhr Burgkunstadter

Schützenfest

Coburg

14:30 Uhr 3. CityRunCoburg -

Stadtlauf vom Schlossplatz mitten

durch die Innenstadt

15:00 Uhr „Der nackte Wahnsinn“ -

Komödie von Michael Frayn im

Landestheater, Großes Haus. Info:

09561/898989

18:00 Uhr Heissmann & Rassau mit

„Unterhaltungsabend“ im

Kongresshaus Rosengarten,

Berliner-Platz 1. Tickets:

09563/30820 oder www.konzertagentur-friedrich.de

20:00 Uhr „Klassenkämpfe“ -

Schauspiel von Ruth Johanna

Benrath im Landestheater, Reithalle.

Info: 09561/898989

Fichtelberg

Kirchweih in Neubau

Forchheim

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Kunsthandwerk hautnah! - „ausgefallen

- ausgezeichnet“ im

Pfalzmuseum, Kapellenstr. 16.

Info:09191/714-327

46

Kulmbacher Land im Juni


www.kulmbacher-land.com

Termine

Hof

19:30 Uhr „Anatevka“ - Musical

von Jerry Bock, Joseph Stein und

Sheldon Harnick im theater hof,

Großes Haus, Kulmbacher Str. 5.

Info-Tel.: 09281/7070290

Hollfeld

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Der neue

BMW 2er Gran Tourer - Familienund

Showsonntag bei BMW Müller,

Treppendorfer Str. 2. Info:

09274/9700-0 oder www.muellerhollfeld.de

11:00 Uhr Moonlightfestival -

Altstadtfest in der Innenstadt +

Marienplatz

Kasendorf

10:00 Uhr Traditionelle Linden -

kirchweih in Peesten - 10.00 Uhr

Festgottesdienst auf der Tanzlinde,

anschl. Weißwurstfrühschoppen;

13.00 Uhr Kerwaumzug, anschl.

Tanz auf der Linde; 14.00 Uhr

Kulmbacher Stollmusikanten“;

18.00 Uhr Tanz mit den „Safaris“

Kirchenlamitz

17:00 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Du sollst nicht

lieben“ - Eine musikalische

Komödie von Georg Kreisler im

Haus Winterling. Karten:

09274/947440

Kronach

15:00 Uhr Kronacher Musiksonn -

tage 1015 - Konzert mit der Jazz -

band „Heavy Notes“ auf der See -

bühne im Landesgartenschaupark

Kulmbach

08:30 Uhr Fichtelgebirgsverein OG

Kulmbach - Teilnahme am

Wandertreffen in Marktleuthen vom

Wandergebiet 5. Abfahrt mit dem

Bus: 8.30 Uhr Papier-Albrecht, 8.35

Uhr Bayreuther Str. (Hochhaus),

8.40 Uhr ZOB, 8.45 Uhr Pörbitscher

Platz, 8.50 Uhr Mönchshof/Kuh.

Anmeldung + Info: Herbert

Lochner, Tel. 09221/75933

11:15 Uhr 33. Kapuziner-Alkoholfrei

Triathlon - Start: 11.15 Uhr

Schwimmen Trebgaster Badesee;

Ziel: ca. 13.15 Uhr Mönchshof

Bräuhaus

Lichtenfels

07:00 Uhr Trödelmarkt Lichtenfels -

Kaufland. Info: 09572/382312 oder

0160/99712989

07:00 Uhr TRÖDEL Lichtenfels -

OBI. Info: 0157/52748683 oder

hatzoldm@freenet.de

09:00 Uhr TRÖDEL auf dem

Parkplatz vom ATU. Info:

0160/98544645

Kulmbacher Land im Juni 47


Mainleus

Termine

Sportheimkirchweih in Schwarzach

13:30 Uhr „Tag des Liedes“ der Sängergruppe

Mainleus in der Scheune der Familie Edith und

Karl Wagner in Witzmannsberg 9. Ausrichter:

Gesangverein Rothwind-Fassoldshof

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer - „Frau

Lot und der Kampf gegen die Engel“ -

Afrikanisches Tanztheater von Senouvo Agbota

Zinsou im Atelier Harald Burger, Veitlahm 19.

Karten: 09229/223504

Marktleugast

SV Marienweiher - Sportfest mit 70-jährigem

Bestehen

14:00 Uhr Basilika Marienweiher - Pilgern rund

um Marienweiher zum Sonntag der Jugend (ca.

5 km). Gegen 15.30 Uhr Jugendgottesdienst in

der Basilika

Mehlmeisel

12:00 Uhr Wanderung „Von der kurzen Länge

zu den Katzenaugen“ (ca. 10 km). Treffpunkt:

Haus des Gastes. Info: 09272/909138

Mitwitz

18:30 Uhr Mitwitzer Schlosskonzert im

Kartenvvk: www.okticket.de / Schreibwaren Hofmann,

Bayerische Rundschau, Tourist Info Kulmbach,

Tel. 0 92 21 / 95 88 0 zzgl. Vorverkaufsgebühr

Wasserschloss - „Höhenflüge“ mit Sophie

Müller (Violine/Viola), Markus Rölz (Klarinette)

und Leyla Kristeshiasvilli (Klavier). Werke von

Mozart, Schumann, Debussy Milhaud und

Messiaen

Münchberg

08:00 Uhr Fichtelgebirgsverein OG Münchberg

- Wanderung mit Klaus Fraunholz zur „Kirche

im Grünen“ bei Wüstenselbitz (10 km).

Treffpunkt: Am Kirchplatz. Info: 09251/80813

Nagel im Fichtelgebirge

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr Naturpark

Fichtelgebirge - Wildkräuterwanderung am See.

Start: Parkplatz am See in Nagel. Leitung +

Anmeldung: Erika Bauer, Tel.: 09236/1006

Neudrossenfeld

Dorffest in Langenstadt beim FFW-Haus

19:00 Uhr Fränkischer Thea ter sommer - „Die

letzten 5 Jahre“ - Musical & Musik theater im

Drossenfelder Bräuwerk. Karten: 09203/9930

Neuenmarkt

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Dampfbetrieb auf der

Kleinbahn im Deutschen Dampflokomotiv

Museum, Birkenstr. 5. Info: 09227/5700

Nordhalben

10:00 Uhr Fahrbetrieb auf der Museumsbahn

Steinwiesen - Nordhalben. Abfahrt in

Nordhalben um 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00

Uhr und 16.00 Uhr, in Steinwiesen um 10.45

Uhr, 12.45 Uhr, 14.45 Uhr und 16.45 Uhr (nur

einfach). Fahrkarten sind im Zug erhältlich.

Info: www.rodachtalbahn oder Tel.:

09267/8130

Nürnberg

18:00 Uhr „Red Bull Flying Bach“ - Klassik trifft

Breakdance in der Meistersingerhalle, Großer

Saal, Münchner Str. 21. Karten: 0911/4334618

oder www.nuernbergmusik.de

20:00 Uhr Nürnberger Symphoniker - 3.

Serenade - „La vie en rose“ - Unsterbliche

Chansons im Serenadenhof, Bayernstr. 100.

Karten: 0911/47401-54

Presseck

Sportheimkerwa des ATS Wartenfels

Rödental

15:00 Uhr „Sommerschloss und heiße

Chocolade“ - Kostümführung für Kinder von 7

bis 12 Jahren auf Schloss Rosenau. Treffpunkt:

Museumsladen. Info: 09563/308410

Schwarzenbach a. Wald

Heimat- und Wiesenfest auf dem Freizeitpark an

der Schüzenstraße

Selb

19:30 Uhr Han`s Klaffl mit seinem Programm

„40 Jahre Ferien: Ein Lehrer packt ein ...“ im

Rosenthaltheater, Hohenberger Str. 9. Info-Tel.:

09287/883-119 und -125

Tambach

07:00 Uhr Morgenstimmung im Park. Exkursion

im Wildpark Schloss Tambach mit anschl.

Frühstück. Info: 09567/922915

Thurnau

13:00 Uhr TraumGartenPoesie - Ausstellung im

Gartenatelier Carmen Kunert, Am Eichholz 7

Trebgast

15:00 Uhr Naturbühne Trebgast - „Das

Dschungelbuch“ - ein tierisch cooles

Kindermusical!. Karten: 09227/6220 oder

www..naturbuehne-trebgast.de

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast - Gastspiel:

Damenorchester Cappuccino mit „Cappuccino

und die Liebe“. Karten: 09227/6220 oder

www..naturbuehne-trebgast.de

Untersteinach

17:00 Uhr Orgelkonzert zum 150.

Orgeljubiläum in der Pfarrkirche Mariä

Heimsuchung

Weißenbrunn

Kirchweih in Schleyreuth

Weißenstadt

09:00 Uhr Feuerwehr Voitsumra:

Moosbeernfest in Ruppertsgrün

Wiesenthau

17:00 Uhr Fränkischer Theatersommer - „Ein jeder

Narr tut was er will“ - Feines Kammerspiel

mit Markus Veith als Wilhelm Busch im Schloss-

Saal. Karten: 09191/79590

Wirsberg

09:30 Uhr Fränkisches Dorffest in Weißenbach

mit Jubiläum „40 Jahre Damenwehr“ - 9.30 Uhr

48

Kulmbacher Land im Juni


www.kulmbacher-land.com

Termine

Festgottesdienst mit anschl.

Weißwurst-Frühschoppen; ab 14.00

Uhr Familiennachmittag mit dem

„Frankenwald-Toni“; ab 17.00 Uhr

Schaschlik

15. Montag

Altenkunstadt

19:00 Uhr 125 Jahre Feuerwehr

Burkheim mit Kreisfeuerwehrtag -

Politischer Abend mit Manfred

Weber (CSU) im Festzelt, für

Unterhaltung sorgt der Musikverein

Hochstadt

Bad Staffelstein

07:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen

- Hl. Nothelfer Vitus. 7.00 Uhr Hl.

Messe; 8.00 Uhr Amt

Wähler Mainleus“ in Schmeilsdorf,

Gaststätte Zimmerei Stenglein

Schwarzenbach a. Wald

Heimat- und Wiesenfest auf dem

Freizeitpark an der Schüzenstraße

Thurnau

20:00 Uhr Fotogruppe des Vereins

Natur & Freizeit Thurnau e.V. -

Fotoabend in der Gaststätte

„Fränkischer Hof“, Bahnhofstr. 19

Weiden

20:00 Uhr Weidener

Meisterkonzerte - Sharon Kam -

Klarinettenquintett in der Max-

Reger-Halle, Dr.-Pfleger-Straße 17

16. Dienstag

Treffpunkt: Frau May, Gustav-

Leutelt-Str. 1. Info: 09272/909504

Helmbrechts

19:00 Uhr PatchWorkshop -

Zwangloser Treff und

Erfahrungsaustausch im

Textilmuseum, Münchberger

Straße 17. Info: 09252/92430

Kronach

19:30 Uhr Vortrag in der ehemaligen

Synagoge, Nikolaus-Zitter-Str.

27 zum Thema: „Die Konferenz von

Evian 1938“. Referent: Hans-Jürgen

Schmitt (Kronach)

19:30 Uhr Ausstellungseröffnung:

„Kreativ! Kreativ!“ -

Amtsangehörige zeigen eine andere

Seite ihres Schaffens in der Galerie

im Landratsamt. Ausstellungsdauer:

15. bis 26. Juni

Nagel im Fichtelgebirge

18:00 Uhr Naturpark Fichtelgebirge

- Wildkräuterwanderung in Nagel.

Start: Zeit- und Erlebnisgarten in

Nagel. Leitung + Anmeldung: G.

Greger, Tel. 09236/1747 + A. Zaus,

Tel. 09236/1806

Nürnberg

20:00 Uhr Konzert mit Lagwagon -

„Hang“ im HiRSCH,

Vogelweiherstraße 66. Info:

0911/414196

Stadtsteinach

13:00 Uhr Frankenwaldverein

Ortsgruppe Stadtsteinach -

Bischofsgrün

20:00 Uhr Bild-Vortrag im Kurhaus

zum Thema: „Die Natur im Wandel

der Jahreszeiten“. Referent: Florian

Fraaß. Eintritt frei!

Kasendorf

Bad Berneck

13:30 Uhr „Auf der Sonnenseite

von Bad Berneck“ - Geführte

Wanderung mit Heiner Heinz.

Treffpunkt: Vor dem Gasthaus

Merkel am Marktplatz. Info:

09273/6208

11:00 Uhr Traditionelle

Lindenkirchweih in Peesten - 11.00

Uhr Rumspielen; 18.30 Uhr Kerwa-

Ausklang mit „Franken-Top“

Kulmbach

19:30 Uhr Phiatelisten-Club

Kulmbach - Vereinsabend im Hotel

„Christl“, Bayreuther Str. 7 mit

Vortrag von Bernhard Ott zum

Thema: „Abschiedsserie Bayern-

Deutsches Reich“. Gäste sind herzlich

willkommen

20:00 Uhr Kulmbacher Literatur -

verein - Literaturstammtisch im

Café Clatsch, Waaggasse 5, im

Burggut. Gäste sind immer herzlich

wilkommen

20:00 Uhr Jazz-Session im Kinderund

Jugendkulturzentrum „Alte

Spinnerei“

Mainleus

Sportheimkirchweih in Schwarzach

19:00 Uhr Bürgertreff der „Freien

Bad Staffelstein

10:00 Uhr Führung im Museum

Kloster Banz und Hanns-Seidel-

Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

14:30 Uhr Kirchenführung in der

Basilika Vierzehnheiligen.

Treffpunkt: Gnadenaltar

Bamberg

20:00 Uhr Six Pack mit „TSCHING-

DERASSABUMM“ im E.T.A.

Hoffmann Theater, E.T.A.-

Hoffmann-Platz 1. Tickets:

0951/23837

Coburg

19:30 Uhr „Der Vogelhändler“ -

Operette von Carl Zeller im

Landestheater, Großes Haus. Info:

09561/898989

Fichtelberg

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Wie wurden

Glasperlen hergestellt?

Kulmbacher Land im Juni 49


Termine

Kulturelle Wanderung zum

Magnusturm bei Kasendorf. Info +

Anmeldung: Tel.: 09225/95444

17. Mittwoch

Bad Staffelstein

15:00 Uhr Führung im Museum

Kloster Banz und Hanns-Seidel-

Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

Bad Steben

19:30 Uhr „Zauberhafte

Begegnungen“ - Kurgespräch mit

Pastoralreferent Herbert Punzelt im

Vortragssaal des Kurhauses

Bayreuth

16:00 Uhr Vortrag im

Bezirkskrankenhaus „Alte

Wäscherei“, Nordring 2 zum

Thema: „Geschichte(n aus) der

Psychiatrie“. Referent: Prof. Dr.

med. Dr. h. c. Manfred Wolfersdorf.

Eintritt frei

17:30 Uhr Universität Bayreuth -

Führung im Ökologisch-

Botanischen Garten - „Rettung per

Gesetz: Geschützte Pflanzen“.

Treffpunkt: Eingang des Gartens,

Universitäts-Campus

19:00 Uhr Vortrag und Diskussion

im Foyer des Iwalewahauses zum

Thema: „Auf den Spuren des

Projektes Adler Aftika“. Referent:

Philip Kojo Metz (Berlin). Ab 21.00

Uhr Music Archive Listening Session

20:00 Uhr Sommerfete der

Fachschaftsvertretung der Fakultät

für Mathematik, Physik und

Informatik im Gebäude NW II,

Universitätsstraße 30

20:00 Uhr Studiobühne Bayreuth

im Römischen Theater der

Eremitage - „Gott“ - Komödie von

Woody Allen. Karten: 0921/69001

Coburg

19:30 Uhr „Die Entführung aus

dem Serail“ - Singspiel von W. A.

Mozart im Landestheater, Großes

Haus. Info: 09561/898989

Fichtelberg

10:00 Uhr „Girglhöhle -

Prinzenfelsen - Silberhaus - Feuer

machen mit dem

Steinzeitfeuerzeug“ - Wanderung

von der Steinzeit bis heute.

Treffpunkt: Parkplatz oberhalb der

ehem. Kristalltherme in Neubau.

Info: Gästeinfo, Tel. 09272/97033

Hof

19:30 Uhr „Ich denke oft an

Piroschka“ - Komödie von Hugo

Hartung im theater hof, Großes

Haus, Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.:

09281/7070290

Kasendorf

14:30 Uhr Treffen der

Selbsthilfegruppe Restless - Legs

Syndrom - RASTLOSE BEINE, RUHE-

LOSE NÄCHTE im Café Vogel.

Gäste sind herzlich willkommen.

Info: Ilona Zimmermann -

09228/1634

Kulmbach

18:30 Uhr Lauftreff Burghaig -

laaf´n und waaf´n (ca. 1 Std.) -

Jogging und Nordic-Walking (gerne

mit Einweisung für Anfänger). Jede

Frau und jeder Mann sind herzlich

willkommen. Treffpunkt: Bolzplatz

Burghaig. Info: Dr. Mädl, Tel.:

09221/84982

Münchberg

20:00 Uhr Fichtelgebirgsverein OG

Münchberg - „FGV-Treff“ im

„Münchberger Stübla“, Hofer

Straße 30. Info: 09251/80813

Nürnberg

20:00 Uhr Nürnberger

Symphoniker - 4. Serenade - „La vie

en rose“ - Unsterbliche Chansons

im Serenadenhof, Bayernstr. 100.

Karten: 0911/47401-54

Warmensteinach

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Führung

im Glasmuseum. Info: Touristinfo,

Tel. 09277/1401

18. Donnerstag

Aufseß

Sportplatzkirchweih des SC

Neuhaus auf dem Sportgelände

Bad Staffelstein

14:00 Uhr Führung im Museum

Kloster Banz und Hanns-Seidel-

Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

15:00 Uhr Kirchenführung

Stiftskirche Kloster Banz. Treffpunkt:

Kircheneingang

19:00 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Billie Holiday -

Der Blues der Lady“ - Wie man

glücklich ist, das zu sein, was man

ist! auf dem Brückentheater im

Kurpark. Karten: 09573/33120

Bad Steben

19:00 Uhr Skatverein Pik 7 Bad

Steben - Skatabend im Hotel

Promenade, Badstr. 16. Info: Klaus

Albrecht, Tel.: 09293/933187 -

Gäste sind herzlich willkommen

19:30 Uhr „Classic meets Pop“ -

Gitarren-Solo-Konzert mit Siegbert

Remberger im Großen Kurhaussaal

Bayreuth

20:00 Uhr 6. Open Jam Session in

DAS ZENTRUM, Kleinkunstbühne,

Äußere Badstr. 7a. Info: www.daszentrum.de

Coburg

19:30 Uhr „Peer Gynt“ - Ballett von

M. McClain nach Musik von E.

Grieg im Landestheater, Großes

Haus. Info: 09561/898989

Friesen

19:00 Uhr CHW-Sommer 2015 -

„Der Kurpark von Bad Steben“ -

Vortrag in der Therme, Badstr. 31.

Referent: Dr. Martin Brandl

(Ebensfeld-Kutzenberg)

Himmelkron

20:00 Uhr Himmelkroner

Kultursommer 2015 - Lesung mit

dem Franken-Krimi-Kultautor

Helmut Vorndran im Evang.-Luth.

Gemeindehaus Grampp,

Markgrafenstr. 8

Hof

19:30 Uhr „Richard O`Brien`s The

Rocky Horror Show“ - Das Kult-

Musical im theater hof, Großes

Haus, Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.:

09281/7070290

Kulmbach

14:30 Uhr Treffen der

Selbsthilfegruppe Restless - Legs

Syndrom - RASTLOSE BEINE, RUHE-

LOSE NÄCHTE im Hotel Kronprinz.

Gäste sind herzlich willkommen.

Info: Ilona Zimmermann -

09228/1634

18:30 Uhr Romme-Abend im

Vereinsheim „Rot-Weiss“, Friedrich-

Ebert-Straße 14 (Blaich). Info:

Herbert Bulheller, Tel.

09203/5768395. Gäste sind herzlich

willkommen

19:30 Uhr Freundeskreis

Evangelische Akademie Tutzing e.V.

- Vortrag im Martin-Luther-Haus,

Waaggasse zum Thema: „Was glauben

die, die glauben, dass sie glauben?“.

Referent: Kirchenrat Gerhard

Gohlke (Schwandorf)

Stadtsteinach

17:30 Uhr bis 19:00 Uhr AWO-

Ortsverein Stadtsteinach - AWO-

Spieletreff im Nebenzimmer der

Gaststätte „Ratskeller“ - Ein

Spielnachmittag für alle die gerne

Schach, Dame, Mühle, Halma und

vieles mehr spielen möchten. Info +

Fahrdienst: Max Gräbner, Tel.

09225/956239

18:00 Uhr Fotogruppe

Stadtsteinach - Wochentreff in der

„Waldschänke“. Info:

09225/9999130, Herr Nietert

Trebgast

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast -

„Die drei Eisheiligen und die kalte

Sophie“ - Ländliches Lustspiel in

drei Akten. Karten: 09227/6220

oder www..naturbuehnetrebgast.de

50

Kulmbacher Land im Juni


51


Warmensteinach

14:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Brauereiführung in der Brauerei

Hütten. Info: Touristinfo, Tel.

09277/1401

19. Freitag

Ahorntal

Termine

19:00 Uhr Murder Mystery Dinner:

„Murder for Fun“ - Feinstes

Kulinartheater auf Burg Rabenstein.

Info: Tel. 09202/970-044-0 oder

www.burg-rabenstein.de

Aufseß

Sportplatzkirchweih des SC

Neuhaus auf dem Sportgelände

Bad Berneck

18:00 Uhr Kanzfeierla beim

Siedlerhaus „Feldscheune“

Bad Staffelstein

Schützenfest auf dem Festplatz,

Pferdsfelder Weg

10:00 Uhr Geführte Radtour mit geselliger

Einkehr. Streckenverlauf:

Bad Staffelstein - Rattelsdorf -

Medlitz - Rattelsdorf - Bad

Staffelstein (ca. 25 km). Treffpunkt:

Stadtturm, Bamberger Straße. Info:

Kur und Tourismus Service, Tel.:

09573/3312-0

15:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen

- „Orgelkonzert zum

Freitagsläuten“ mit Hans-Bernhard

Ruß (Würzburg/Augustinerkirche).

Eintritt frei

Baiersdorf

18:00 Uhr Baiersdorfer Kirchweih -

18.00 Uhr Ökumenische

Kirchweihandacht in St. Johannis;

19.00 Bieranstich, anschl. „Die

Gerchli“

Bayreuth

20:00 Uhr Improvisationstheater

Mamaladnamala - Frankencup.

Champignon-Wettkampf mit dem

Improvisationstheater

Mamaladnamala und Gästen aus

ganz Franken in DAS ZENTRUM,

Kleinkunstbühne, Äußere Badstr.

7a. Karten: karten@impro-bayreuth.de

Das Kulmbacher Land verlost 10 x 2 Karten für „Der

Florentinerhut“ am Donnerstag, den 23. Juli, Beginn 20:30 Uhr.

Post kar te oder E-Mail (verlosung@kulmbacher-land.com) mit dem Stichwort

„Faust-Festspiele“ (Einsen de schl.: 20.06.2015) an das Kulm bacher Land.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

20:00 Uhr Studiobühne Bayreuth

im Römischen Theater der

Eremitage - „Gott“ - Komödie von

Woody Allen. Karten: 0921/69001

Bischofsgrün

18:00 Uhr Naturpark Fichtelgebirge

- Bischofsgrüner Wildkräuter:

Abendspaziergang durch den

Naturpark zu Mädelsüß,

Knabenkraut und Wilden Rosen.

Anmeldung + Info: Frieda Frosch,

Brunnbergstr. 2, Tel.:

09276/926704

Coburg

19:30 Uhr „La Bohème“ - Oper von

Giacomo Puccini im Landestheater,

Großes Haus. Info: 09561/898989

Forchheim

20:00 Uhr David Garrett - Classic

Revolution Open Air 2015 auf dem

Jahn-Gelände. Tickethotline:

0951/23837

Goldkronach

16:00 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „Echt unterirdisch!

Geologisch-historische Zeitreise

durch die Kellerwelt von

Goldkronach“. Wanderung mit

Geoparkrangerin Annette

Taubenreuther. Treffpunkt:

Parkplatz Hof

Goldbergbaumuseum, Bayreuther

Str. 21

Hirschaid

18:00 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Schöne Nixen

knicksen“ - oder mir ham se als jeheilt

entlassen auf Schloss

Sassanfahrt. Karten: 09543/82250

Hof

19:30 Uhr 10. Symphoniekonzert

der Hofer Symphoniker - „Aus

Ungarn und Böhmen“ - im Festsaal

der Freiheitshalle, Kulmbacher

Straße 4. Werke: Béla Bartók,

Frigyes Hidas und Antonin Dvorák.

Solist: Albrecht Mayer (Oboe).

Dirigent: Clemens Schuldt. Karten:

09281/7200-29

Hollfeld

18:00 Uhr Angerfest in Loch auf

dem Festplatz

19:00 Uhr Johannisfeuer beim

Sportplatz des BSV Schönfeld

Kulmbach

16:00 Uhr Cirkus Paul Busch auf

dem Festplatz am Schwedensteg

18:00 Uhr bis 22:00 Uhr Premieren -

party des neuen Mazda CX-3 beim

Autohaus Weiß, Bayreuther Str. 7.

Info: 09221/97723 oder www.autoweiss.com

Litzendorf

Kirchweih in Schammelsdorf

Ludwigsstadt

Schützen- und Volksfest in

Ebersdorf

Mainleus

19:00 Uhr Johannisfeuer des AWO-

Ortsvereins Mainleus an der

Sommerhalle

19:00 Uhr Johannisfeuer mit

Spielmannszug, Fackelzug und

Hüpfburg auf dem Festplatz am

Feuerwehrgerätehaus in

Gundersreuth

20:00 Uhr Johannisfeuer der Freiw.

Feuerwehr Schimmendorf

Marktleugast

21:00 Uhr Pilgerbüro Marienweiher

- Nachtwallfahrt von Neuenmarkt

(Kath. Kirche, Jahnstr. 3) über

Himmelkron und Marktschorgast

nach Marienweiher (ca. 21 km).

Abschlussgottesdienst in der

Basilika am Samstag, 20.6. gegen

6.15 Uhr. Anmeldung bei der

Diözesanstelle Berufe der Kirche in

Bamberg (0951/502-2231, berufeder-kirche@erzbistum-bamberg.de)

Nagel im Fichtelgebirge

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Naturpark

Fichtelgebirge -

Wildkräuterwanderung am See.

Start: Parkplatz am See in Nagel.

Leitung + Anmeldung: Erika Bauer,

Tel.: 09236/1006

52

Kulmbacher Land im Juni


www.kulmbacher-land.com

Termine

Neudrossenfeld

20:00 Uhr „Bauer sucht Eich“ - zwei

fränkische Barden treffen aufeinander

im Biergarten des Drossenfelder

Bräuwercks, Marktplatz 2a. Info:

09203/9736-515

Nürnberg

20:00 Uhr Konzert mit Jamaica

Papa Curvin - Farewell - Abschieds-

Tour im HiRSCH, Vogelweiherstraße

66. Info: 0911/414196

Selb

19:30 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Der zerbrochene

Krug“ von Heinrich von Kleist im

Rosenthal-Theater, Hohenberger

Str. 9. Karten: 09287/4524

Steinwiesen

Kirchweih in Steinwiesen

Teuschnitz

625-Jahre Stadtrecht Teuschnitz

Trebgast

20:30 Uhr Naturbühne Trebgast -

„Don Camillo und seine Herde“ -

Komödie von Giovannino

Guareschi. Karten: 09227/6220

oder www.naturbuehnetrebgast.de

Untersteinach

18:00 Uhr Johannisfeuer der

„Fortuna“ auf dem Sportgelände an

der Jahnstraße

Wachenroth

Late-Night Shopping bei der Fa.

MURK, direkt an der A3 Nbg.-Wü.

Info: www.murk.de

Warmensteinach

19:00 Uhr Sonnwendfeuer am

„Fels“ in Fleckl

Weismain

Kirchweih in Weismain

Weißenbrunn

19:00 Uhr Johannisfeuer der FFW

Wildenberg am Feuerwehrhaus

Weißenstadt

14:00 Uhr „Aus tiefen Kellern zu

Hochgeistigem“ - Ein Spaziergang

durch Weißenstadt!. Treffpunkt:

Marktplatz vor der Stadtkirche.

Info: Sack`s Destille, Tel.

09253/954809 oder

0176/62069571

20:00 Uhr bis 20:00 Uhr Kraft und

Besinnung an der Quelle: Die geheimnisvolle

Welt der Dryaden und

Nymphen. Ort: Egerquelle. Leitung:

Kerstin Olga Hirschmann

Anmeldung nötig: Tel. 09253/8354

oder 0151/17337105

20:00 Uhr Tanzabend mit dem

Musikduo „Ost-West-Express“ im

Kurzentrum, Im Quellenpark 1

20. Samstag

Ahorn

10:00 Uhr Coburger

Sommerakademie 2015 -

„Künstlerische Naturfotografie“ im

Gerätemuseum „Alte Schäferei“.

Info: 09561/88250 oder www.geraetemuseum-ahorn.de

Arzberg-Bergnersreuth

21:00 Uhr Volkskundliches

Gerätemuseum, Wunsiedler Straße

12-14 - Sonnwendfeier des FGV

Ortsgruppe Arzberg. Info:

09233/5225

Aufseß

Sportplatzkirchweih des SC

Neuhaus auf dem Sportgelände

Bad Berneck

17:00 Uhr Johanni-Feuer des TSV

auf dem Schulsportgelände am

Klang

Bad Staffelstein

Schützenfest auf dem Festplatz,

Pferdsfelder Weg

13:00 Uhr Wanderung unter fachkundiger

Leitung mit geselliger

Einkehr. Route: Bad Staffelstein -

Unnersdorf - Schönbrunn - Bad

Staffelstein (ca. 10 km). Treffpunkt:

Bahnhof. Info: Kur und Tourismus

Service, Tel.: 09573/33120

16:30 Uhr Kurkonzert mit dem

„Riedsee-Duo“ auf der Seebühne

im Kurpark

Bad Steben

15:00 Uhr Offene Deutsche Rollski-

Meisterschaft - Prolog

Baiersdorf

16:00 Uhr Baiersdorfer Kirchweih -

17.30 Uhr Aufstellen des

Kirchweihbaumes; 19.00 Uhr

Unterhaltung mit den

„Gaudifranken“

19:00 Uhr Sonnwendfeuer in

Hagenau mit den „Weilersbacher

Musikanten“

Bayreuth

13:00 Uhr Trödelmarkt Bayreuth -

REAL. Info: 09572/382312 oder

0160/99712989

14:00 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „Vom Sand, Öl und

Eisen der Bayreuther“. Führung mit

Geoparkranger Richard Regner.

Treffpunkt: Ortseingang Rödensdorf

(am Brunnen)

15:00 Uhr „Emil und die Detektive“

von Erich Kästner im

Brandenburger Kulturstadl,

Brandenburger Str. 35. Auch um

17.00 Uhr

16:00 Uhr Hochschule für evangelische

Kirchenmusik - „Ritter Rost

und das Gespenst“ -

Kindermusicalaufführung des

Spatzen- und Kinderchores in DAS

ZENTRUM, Europasaal, Äußere

Badstr. 7a. Info: www.das-zentrum.de

16:00 Uhr Vortrag und Diskussion

(Lecture Series African Modernism)

im Foyer des Iwalewahauses zum

Thema: „Making modernism in

Kumasi and ist aftermath“.

Referent: Atta Kwami (Kumasi)

Kulmbacher Land im Juni 53


Termine

20:00 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Du sollst nicht

lieben“ - Eine musikalische

Komödie von Georg Kreisler in DAS

ZENTRUM, Kleinkunstbühne, Äußere

Badstraße 7a. Karten:

09274/947440. Info: www.das-zentrum.de

Bischofsgrün

1. Bishofsgrüner „Lebend-Kicker-

Turnier“ für Bürger und Gäste

10:30 Uhr bis 17:00 Uhr Naturpark

Fichtelgebirge - „Tageskurs

Kräuterkunde“ -

Wildkräuterwanderung, Erkennen

und Bestimmen der Pflanzen.

Kommunikatives Kochen mit

Wildkräutern. Ort: Natur &

Kräuterhof, Hedlerreuth 30. Leitung

Franken Top

Jubiläen - Zeltfeste -

Vereinsfeiern - Firmenfeste –

Geburtstage - Hochzeiten

Vertrauen Sie auf 40 Jahre

Bühnenerfahrung, Zuverlässigkeit

und Kompetenz

Bernd Kern 0921/43152

• 0171/1 459 457

Peter Birk 09228 / 1525

• 0172 / 4 959 158

Mail: birk-thurnau@gmx.de

www.duo-frankentop.de

+ Anmeldung: Karin Holleis.

09276/91130

Coburg

10:00 Uhr 3. Coburger Mopstreffen

- Galerie in der Remise, Wiesenstr.

22. Info: 09561/28657

11:00 Uhr Musik zur Marktzeit - 30

Minuten zum zuhören, entspannen,

nachdenken in der Schlosskirche

Ehrenburg. Info: 09561/792480

20:00 Uhr Bürger als Edelmann-

Barockkonzert im Landestheater,

Großes Haus. Werke des französischen

Barocks und von Richard

Strauss. Info: 09561/898989

20:00 Uhr „Tristan und Isolde“ -

Produktion des Jugendclubs im

Landestheater, Reithalle. Info:

09561/898989

zur Kirchweih vom 18. bis 22. Juni 2015

mit verkaufsoffenem Sonntag,

Markt sowie Floh- und Trödelmarkt am 21. Juni 2015

Sie schätzen es, sowohl etwas kaufen zu können als auch gut

unterhalten zu werden? Dann besuchen Sie unseren Kirchweihmarkt.

Wir haben uns bemüht, ein attraktives Angebot für Jung und Alt,

für Groß und Klein zusammen zu stellen.

Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Ich würde mich freuen, Sie in Mainleus begrüßen zu können.

Dieter Adam, Erster Bürgermeister

Ebern

Mittelaltermarkt mit Nachtwächterund

Türme#eues Gesicht beim

Autohaus Dornig, Kulmbacher-Str.

85. Info: 09281/70960

19:00 Uhr KULTURNACHT im theater

hof, Großes Haus, Kulmbacher

Str. 5. Info-Tel.: 09281/7070290

Hollfeld

100 Jahre SK Schönfeld auf dem

Festplatz

10:00 Uhr bis 19:00 Uhr 11.

Hollfelder Rosen-, Kunst- &

Gartentage in der Altstadt und

Marienplatz

11:00 Uhr Angerfest in Loch auf

dem Festplatz

Kasendorf

14:00 Uhr Peestener Open Air 2015

in der Aubacharena Dörnhof

Kronach

18:00 Uhr „Frisch gestrichen und

geblasen IV“ - Konzert in der

Maximilian-von-Welsch-Schule.

Leitung: Johannes Endres und

Monika Herr

Kulmbach

19. Kulmbacher Oldtimer-Treffen

auf dem Mönchshof-Gelände, Hofer

Str. 20

09:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Premierenparty des neuen Mazda

CX-3 beim Autohaus Weiß,

Bayreuther Str. 7. Info:

09221/97723 oder www.autoweiss.com

10:00 Uhr „Erleben Sie Kulmbach“

- Ein Spaziergang durch die malerische

Altstadt. Treffpunkt: Tourist

Information, Buchbindergasse 5.

Anmeldung: 09221/95880

11:00 Uhr Vernissage der

Ausstellung WHATS UP! - Alexandre

Madureira - Junge Kunst aus

Barcelona in der Oberen

Stadtgalerie, Obere Stadt 10.

Ausstellungsdauer: 20. Juni bis 18.

Juli. Öffnungszeiten: Sa. & So. 13 -

17 Uhr

11:00 Uhr 128. Marktmusik - 30

Minuten Orgel total mit KMD Ingo

Hahn (Kulmbach) in der

Spitalkirche. Eintritt frei

14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Festlichkeiten zum 20jährigen

Jubiläum mit „Tag der offenen

Tür“, Kinderflohmarkt und zahlreichen

Attraktionen in der

Kindertagesstätte

Heinzelmännchen, Kressenstein 21

14:15 Uhr „Kanonen, Krieg und

Kasematten - ein Rundgang durch

die Festungswerke der Plassenburg“

- Führung durch die Außenanlagen.

Treffpunkt: Museumskasse

16:00 Uhr Cirkus Paul Busch auf

dem Festplatz am Schwedensteg.

Auch um 19.00 Uhr

18:00 Uhr Trimm Dich Club

Forstlahm - Sonnwendfeuer im

Steinbruch Grüner

20:00 Uhr ERlebt - Ein

Lobpreisabend im

Gemeindezentrum der

Friedenskirche Ziegelhütten,

Kemmetweg 1. info: 09221/84414

20:00 Uhr „Die beglückte Schäferin

Bellinde“ - Comédie nach einer

Vorlage von 1718 mit den

„Buschklopfern“ in der Waaggasse

Kupferberg

09:30 Uhr bis 10:30 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte

bei der Gaststätte Michel

Ködnitz

18:00 Uhr Johannisfeuer bei der

Keglergaststätte in Fölschnitz

Königsberg i. Bayern

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Rosen &

Garten Messe - Pflanzen-

Spezialmarkt und zauberhaftes

Gartenfest für Genießer!

Lichtenfels

16:30 Uhr 5. Flechtkulturlauf

Obermain auf dem Pfad der

Flechtkultur. Programm auf dem

Marktplatz von 10.00 bis 24.00 Uhr

54

Kulmbacher Land im Juni


Lichtenfels-Schney

13:00 Uhr Trödelmarkt Lichtenfels-

Schney - Schützenplatz. Info:

09572/382312 oder

0160/99712989

Litzendorf

Kirchweih in Schammelsdorf

Ludwigschorgast

17:00 Uhr Johannisfeuer der

Freiwilligen Feuerwehr auf dem

Festplatz beim FC-Sportgelände

Ludwigsstadt

Schützen- und Volksfest in

Ebersdorf

Mainleus

Kerwa mit Markt auf dem Konrad-

Popp-Platz

10:00 Uhr Infotag - Was ist anders

an der Waldorfschule, was ist das

Besondere? in der Freien

Waldorfschule in Veitlahm, Am

Eisweiher 1. Info: 09229/7052

19:00 Uhr Johannisfeuer am

Sportplatz des SV Motschenbach

Marktleugast

07:30 Uhr bis 08:00 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte

in Hohenberg auf dem Parkplatz

beim Gemeindehaus

08:30 Uhr bis 09:00 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte

in Marienweiher auf dem Parkplatz

bei der Basilika

Marktschorgast

19:00 Uhr Sonnwendfeuer der

Wasserwacht am Goldbergsee

Münchberg

09:00 Uhr bis 16:00 Uhr Premiere

des neuen Opel Karl beim Autohaus

Dornig, Kirchenlamitzer-Str. 91.

Info: 09251/9914-0

Neuenmarkt

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Dampfbetrieb auf der Kleinbahn im

Deutschen Dampflokomotiv

Zum 19. Mal hat der Oldtimer

Stamm tisch Kulmbach zum Kulm -

bacher Oldtimer Treffen eingeladen.

Zur traditionell im MÖNCHSHOF

stattfindenden Veranstaltung kommen

die Teilnehmer aus dem gesamten

Bundesgebiet und aus der

Schweiz und Österreich. Schon vor

acht Jahren

musste das

Teilneh mer feld

für die samstägliche

Aus fahrt

auf 120 Fahr -

zeu ge begrenzt

werden. Immer

früher melden

sich

die Oldtimer be sitzer an um sich einen

der begehrten Start plätze zu sichern.

Be reits im November wurde

der 120. Startplatz für die Ausfahrt

vergeben und viele mussten auf das

nächste Jahr vertröstet werden. Über

10% der Fahrzeuge sind rare

Vorkriegs mobile wie BMW Dixi,

Austin Seven Tourer und Austin

Seven Grand Prix, Ford, Chevrolet

und Riley, aber natürlich ist auch der

Rest des Starter fel des gespickt mit

vielen interessanten und schönen

Fahrzeugen aus den 50er, 60er und

70er Jahren.

Der Start, mit Fahrzeugvor stel -

lung, erfolgt am Samstag, gegen

9.30 Uhr im Mönchshof, von

hier aus führt die rund 170 km lange

Tour durch Oberfranken und gegen

16.00 h werden die Fahrzeuge wieder

im Mönchshof eintreffen.

Jetzt können die Fahrzeuge besichtigt

werden und anschließend gibt es

die Open Air Oldienight im

Mönchshof Biergarten. Dieses

Jahr konnte wieder mal Gerry and

the Johnboys verpflichtet werden.

Richtiges Oldiefeeling ist garantiert.

– Der Eintritt zur Oldienight ist

frei —

Am Sonntag wird um 10 Uhr das

19. Kulmbacher Oldtimer-Treffen

Mönchshof Gelände für den Ausstel -

lungstag geöffnet. Beim Rahmen -

programm greifen wir auf bewährtes

zurück und wenn das Wetter mitspielt

werden sicherlich wieder bis zu

700 Fahrzeuge zu bewundern sein.

Dazu unser Aufruf an alle

Oldtimer und Youngtimer

Besitzer: Staubt euren Oldie ab

20. u. 21. Juni

und bewegt ihn zur Mönchshof,

kostenlose Zufahrt für alle

Old- und Youngtimer, ausserdem

gibt es ein originelles

Erinnerungs präsent.

Bilder von den vergangenen

Veran stal tung gibt es

im Inter net

www.osk-kulmbach.de

Oldtimer Stammtisch

Kulmbach

c/o Walter Schaller

Schrotacker 23

95326 Kulmbach

Tel.: 09221-64767

Fax: 09221-70 17 69

oldtimer@osk-kulmbach.de

Kulmbacher Land im Juni 55


Termine

Museum, Birkenstr. 5. Info:

09227/5700

11:00 Uhr bis 12:00 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte

in Hegnabrunn auf dem

Dorffestplatz, Königsberger-Straße

Pegnitz

19:30 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Der eingebildete

Kranke“ - Komödie nach Molière

auf dem Kirchplatz. Karten:

09241/72337

Presseck

10:00 Uhr TSV Presseck -

Vorrundenturniere zur Bayerischen

Fußballmeisterschaft für Menschen

im ID-Beeinträchtigung auf der

Alfred-Bodenschatz-Sportstätte

Rattelsdorf

Rattelsdorfer Kirchweih

Schloss Gereuth

22:00 Uhr Sonnwendfeuer auf

Schloss Gereuth. Info:

09533/98240

Stadtsteinach

Stadtsteinacher Bauernund

Handwerkermarkt

in der Bauernmarktscheune

in der Knollenstraße

8. 00 - 12. 00 Uhr

Kaufen Sie direkt

beim Erzeuger!

P direkt vor der

Markthalle

6. Scale Helicopter Meeting auf

dem Modellflugplatz der MFG

Stadtsteinach 15. Dorffest in

Vogtendorf

08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Bauernmarkt in der Marktscheune

in der Knollenstraße

20:00 Uhr Johannisfeuer an der

Maschinenhalle Baumgärtner in

Unterzaubach

Steinwiesen

Kirchweih in Steinwiesen

Teuschnitz

625 Jahre Stadtrecht Teuschnitz

Thurnau

19:30 Uhr Johannifeuer des

Gartenbauvereins Limmersdorf-

Felkendorf am Wasserhochbehälter

in Limmersdorf

20:00 Uhr „Hand aufs Herz -

Monolog eines Hypochonders“ -

Kabarettistische Komödie von

Rainer Furch im Schloss-Theater

Thurnau, Torwärterhäuschen,

Oberer Markt 28. Karten:

09203/9738680 oder info@schlosstheater-thurnau.de

Trebgast

15:00 Uhr Naturbühne Trebgast -

„Das Dschungelbuch“ - ein tierisch

cooles Kindermusical!. Karten:

09227/6220 oder www..naturbuehne-trebgast.de

19:00 Uhr Sommernachtsfest der

Wasserwacht am Badesee

20:30 Uhr Naturbühne Trebgast -

„Lysistrata“ - Die Komödie des

Aristophanes. Karten: 09227/6220

oder www..naturbuehnetrebgast.de

Waischenfeld

Zeltkirchweih in Hannberg

Weismain

Kirchweih in Weismain

Weißenbrunn

19:00 Uhr Johannisfeuer der Freiw.

Feuerwehr Eichenbühl in der

Oberen Flurstraße

Wirsberg

18:00 Uhr Sonnwendfeuer der

Freiw. Feuerwehr Neufang

21. So. / Sommeranf.

Ahorn

06:00 Uhr Coburger

Sommerakademie 2015 -

„Künstlerische Naturfotografie“ im

Gerätemuseum „Alte Schäferei“.

Info: 09561/88250 oder www.geraetemuseum-ahorn.de

Ahorntal

17:00 Uhr Burgkonzert: „Lieder von

Gustav Mahler“ mit Cornelia Götz

& Werner Dörmann auf Burg

Rabenstein. Info: Tel. 09202/970-

044-0 oder www.burgrabenstein.de

Aufseß

Sportplatzkirchweih des SC

Neuhaus auf dem Sportgelände

Bad Berneck

16:30 Uhr Führung im

Dendrologischen Garten mit Gabi

Wenz. Treffpunkt: Diakoniestation

in der Maintalstraße. Info:

09273/5159

Bad Staffelstein

Schützenfest auf dem Festplatz,

Pferdsfelder Weg

10:30 Uhr Kurkonzert mit „Sunrise

Musik“ auf der Seebühne im

Kurpark

11:30 Uhr Geistliche Orgelmusik in

der Stiftskirche, Kloster Banz.

Dauer: 30 Minuten

14:00 Uhr Führung im Museum

Kloster Banz und Hanns-Seidel-

Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

Bad Steben

09:00 Uhr Offene Deutsche Rollski-

Meisterschaft - Verfolgung

Baiersdorf

10:30 Uhr Baiersdorfer Kirchweih -

10.30 Uhr Frühschoppen mit der

Stadtkapelle Baiersdorf; 18.00 Uhr

Musik mit „Rudi und Stefan“

Bayreuth

15:00 Uhr „Emil und die Detektive“

von Erich Kästner im

Brandenburger Kulturstadl,

Brandenburger Str. 35

16:00 Uhr Hochschule für evangelische

Kirchenmusik - „Ritter Rost

und das Gespenst“ -

Kindermusicalaufführung des

Spatzen- und Kinderchores in DAS

ZENTRUM, Europasaal, Äußere

Badstr. 7a. Info: www.das-zentrum.de

17:00 Uhr Studiobühne Bayreuth

im Römischen Theater der

Eremitage - „Schneewittchen und

die sieben Zwerge“ - Kinderstück

nach dem Märchen der Gebrüder

Grimm. Karten: 0921/69001

Bischofsgrün

10:30 Uhr Sonntagskonzert im kleinen

Kurpark mit den

„Juramusikanten“: Bei schlechter

Witterung im Kurhaus. Eintritt frei

Burgkunstadt

07:00 Uhr Trödelmarkt Burg kun -

stadt - Raiffeisen. Info: 09572/

382312 oder 0160/99712989

08:00 Uhr AWO-Sonntagswanderer

- Wanderung: Rund um Bad

Staffelstein - „Das Dreigestirn im

Gottesgarten“. Info-Tel.

09572/7219366. Treffpunkt:

Raiffeisenparkplatz. Gastwanderer

herzlich willkommen

14:00 Uhr Kapellenkirchweih in

Mainklein

Castell

19:30 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Der zerbrochene

Krug“ von Heinrich von Kleist im

Schlosspark. Karten: 09325/902348

Coburg

18:00 Uhr „La Bohème“ - Oper von

Giacomo Puccini im Landestheater,

Großes Haus. Info: 09561/898989

20:00 Uhr „Tristan und Isolde“ -

Produktion des Jugendclubs im

Landestheater, Reithalle. Info:

09561/898989

Ebermannstadt

19:00 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Du sollst nicht

lieben“ - Eine musikalische

Komödie von Georg Kreisler im

Hotel Sonne29, Hauptstr. 29.

Karten: 09194/1655

56

Kulmbacher Land im Juni


www.kulmbacher-land.com

Termine

Ebern

Mittelaltermarkt mit Nachtwächterund

Türmertreffen

Eckersdorf

14:00 Uhr Schloss und Park

Fantaisie - „Vom Rokoko zur

Empfindsamkeit - Spaziergang

durch den Schlosspark Fantaisie“.

Treffpunkt: Museumskasse. Bei

schlechtem Wetter Rundgang

durch das Gartenkunst-Museum

Fichtelberg

Patronatsfest in Hüttstadl

Gefrees

14:00 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „Klebstoff für das

weiße Gold - Auf den Spuren des

Feldspat-Bergbaus um Gefrees“ -

Exkursion mit Geoparkranger Dr.

Joachim Nedvidek. Treffpunkt:

Witzleshofen Ortsmitte am

Feuerwehrhaus

Guttenberg

Dorffest in Vogtendorf

Hof

11:00 Uhr Schuljahresabschluss -

konzert der Klavierklasse Isabela

Topliceanu der Musikschule der

Hofer Symphoniker im Haus der

Musik, Karolinenstr. 19. Eintritt frei

19:30 Uhr „Der Ring an einem

Abend“ - Musik von Richard

Wagner, Texte von Loriot.

Konzertante Aufführung im theater

hof, Großes Haus, Kulmbacher Str.

5. Info-Tel.: 09281/7070290

Hollfeld

100 Jahre SK Schönfeld auf dem

Festplatz

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr 11.

Hollfelder Rosen-, Kunst- &

Gartentage in der Altstadt und

Marienplatz

11:30 Uhr Angerfest in Loch auf

dem Festplatz

Kleinlosnitz

14:00 Uhr Oberfränkisches

Bauernhofmuseum Kleinlosnitz -

„Strickliesl und Stopfei“ -

Familiennachmittag zur Ausstellung

„Hand und Fuß“. Info: 09251/3525

Kronach

15:00 Uhr Kronacher Musik sonn -

tage 1015 - Konzert mit der Origi -

nal Reichenbacher Blasmusik auf

der Seebühne im Landesgarten -

schaupark

17:00 Uhr 8. Internationaler

Orgelzyklus Kronach - 3. Konzert in

der Christuskirche. „Orgelmusik aus

Belgien und mehr“ mit Etienne

Walhain (Tournai/Belgien). Werke

von Bach, Scarlatti, Mozart und

Franck

Kulmbach

10:00 Uhr 19. Kulmbacher

Oldtimer-Treffen auf dem

Mönchshof-Gelände, Hofer Str. 20

10:00 Uhr TRÖDEL auf dem Park -

platz vom real, Albert Ruckdeschel-

Str. 16. Verkaufsoffener Sonntag.

Info: 0160/98544645

11:00 Uhr Cirkus Paul Busch auf

dem Festplatz am Schwedensteg.

Auch um 15.00 Uhr

12:00 Uhr bis 18:00 Uhr 5.

Drachenboot Fun Cup im Freibad

Kulmbach. Ab 19.00 Uhr Live-Acts

der Gössmannsreuther Bands

14:15 Uhr „Sagengestalten aus

Oberfranken“. - Kinderführung in

der Sonderausstellung auf der

Plassenburg. Treffpunkt:

Museumskasse

18:00 Uhr Evensong mit der

Kulmbacher Kantorei und Gästen in

der St.-Petri-Kirche

Kupferberg

13:00 Uhr Frankenwaldverein OG

Kupferberg - Wanderung im

Fichtelgebirge rund um Karches.

Treffpunkt: Marktplatz (Fahrt mit

dem Bus). Info: 09227/973918

Königsberg i. Bayern

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Rosen &

Garten Messe - Pflanzen-

Kulmbacher Land im Juni 57


Termine

Partenfelder Erdbeerhof

Sonnengereifte Erdbeeren frisch

vom Feld, täglich von 9-19 Uhr

ZUM SELBSTPFLÜCKEN

Info.: 0170/26 87 607

Fam. Pfaffenberger, Partenfeld 6,

95349 Thurnau

www.partenfelder-erdbeerhof.de

Spezialmarkt und zauberhaftes

Gartenfest für Genießer!

Lichtenfels

09:00 Uhr bis 18:00 Uhr 18.

Franken-Bike-Marathon. Start +

Ziel: Sportgelände des FC Trieb

19:30 Uhr „Harfenlichter“ - Judith

Hutzel-Weisel (Harfe, Gitarre &

Gesang) und Michael Weisel

(Kontrabass & Gesang) in der ehemaligen

Synagoge, Judengasse 12

Litzendorf

Kirchweih in Schammelsdorf

Ludwigsstadt

Schützen- und Volksfest in

Ebersdorf

Mainleus

Kerwa mit Markt auf dem Konrad-

Popp-Platz

07:00 Uhr Trödelmarkt Mainleus -

Haupt- u. Bahnhofstraße. Info:

09572/382312 oder

0160/99712989

Marktleugast

09:00 Uhr Frankenwaldverein OG

Marktleugast - Historischer

Stadtrundgang in Bayreuth.

Treffpunkt Radonplatz. Info:

09203/6244

Münchberg

08:00 Uhr Fichtelgebirgsverein OG

Münchberg - Mit S. Hirschmann

durchs Naabtal und zum

Parkstein(15 km). Treffpunkt: PKW-

Abfahrt am Angerparkplatz. Info:

09251/80813

Neuenmarkt

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Dampfbetrieb auf der Kleinbahn im

Deutschen Dampflokomotiv

Museum, Birkenstr. 5. Info:

09227/5700

Nordhalben

10:00 Uhr Fahrbetrieb auf der

Museumsbahn Steinwiesen -

Nordhalben. Abfahrt in Nordhalben

um 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00

Uhr und 16.00 Uhr, in Steinwiesen

um 10.45 Uhr, 12.45 Uhr, 14.45

Uhr und 16.45 Uhr (nur einfach).

Fahrkarten sind im Zug erhältlich.

Info: www.rodachtalbahn oder Tel.:

09267/8130

Nürnberg

20:00 Uhr Bobby McFerrin & Chick

Corea - Together again in der

Meistersingerhalle, Münchner Str.

21. Karten: 0911/4334618 oder

www.nuernbergmusik.de

Presseck

13:00 Uhr Frankenwaldverein OG

Presseck - Halbtageswanderung auf

dem Rundweg Mainroth.

„Erkundung des Ernst-Michel-

Felsen“. Leitung: Günther Schmidt.

Treffpunkt: Marktplatz. Info:

0170/9217207

Rattelsdorf

Rattelsdorfer Kirchweih

Rödental

14:30 Uhr Highlights im

Glasmuseum - Führung für

Einzelbesucher im Europäischen

Museum für Modernes Glas,

Rosenau 10. Info: 09563/1606

Schloss Gereuth

11:00 Uhr Flohmarkt auf Schloss

Gereuth; 17.00 Uhr Boarisch 4.

Info: 09533/98240

Stadtsteinach

6. Scale Helicopter Meeting auf

dem Modellflugplatz der MFG

Stadtsteinach 15. Dorffest in

Vogtendorf

Steinwiesen

Kirchweih in Steinwiesen

Tambach

11:00 Uhr Sonderführung der

Kleinsten zu Meerschweinchen und

Kaninchen im Wildpark Schloss

Tambach. Info: 09567/922915

Teuschnitz

625 Jahre Stadtrecht Teuschnitz

Thurnau

10:00 Uhr Feldgottesdienst des

Gartenbauvereins Limmersdorf-

Felkendorf am Wasserhochbehälter

in Limmersdorf, anschl.

Frühschoppen

13:30 Uhr Zeltkerwa des SV

Hutschdorf am Sportplatz

17:00 Uhr Erich Kästner Abend -

Gedichte, Satiren und Chansons

musikalisch eingerahmt im Schloss-

Theater Thurnau,

Torwärterhäuschen, Oberer Markt

28. Karten: 09203/9738680 oder

info@schlosstheater-thurnau.de

Trebgast

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast -

Gastspiel: Lizzy Aumeier & die

weißen Lilien mit „Mord im Salon“.

Karten: 09227/6220 oder www..naturbuehne-trebgast.de

Tüchersfeld

19:00 Uhr „Jüdische Musik zwischen

Synagoge und Tanzhaus“ mit

dem Synagogenchor der IKG

Bamberg zusammen mit dem Chor

INSPIRATION im Fränkische

Schweiz-Museum. Info:

09242/1640 oder www.fsmt.de

Wachenroth

12:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Familientag mit vielen Attraktionen

bei der Fa. MURK, direkt an der A3

Nbg.-Wü. Kein Verkauf im

Bekleidungshaus. Info:

www.murk.de

Waischenfeld

Zeltkirchweih in Hannberg

18:00 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Billie Holiday -

Der Blues der Lady“ - Wie man

glücklich ist, das zu sein, was man

ist! auf Burg Rabeneck. Karten:

09202/565

Waldsassen

17:00 Uhr Orgelkonzerte der

Wiener Klassik mit dem Ensemble

„L’arpa festante“ & Prof. Norbert

Düchtel (Orgel) in der Basilika.

Karten: Tourist-Info, Tel. 09632/88-

160

Warmensteinach

14:00 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „Landschaft zwischen

Granit und Schiefer“.

Wanderung mit Geoparkrangerin

Monika Schaffer. Treffpunkt:

Freizeithaus,

Oberwarmensteinacher Str. 420

Weismain

Kirchweih in Weismain

Weißenstadt

08:00 Uhr Fichtelgebirgsverein

Weißenstadt: 3. Wanderung auf

dem Westweg. Treffpunkt: Am

Marktplatz. Info: 09253/485

Wunsiedel

10:00 Uhr Brunnenfest und Tag der

Partnerstädte

22. Montag

Arzberg-Bergnersreuth

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Volkskundliches Gerätemuseum,

Wunsiedler Straße 12-14 - „Gsunga

und danzd“ mit Carolin Pruy vom

Bayerischen Landesverein für

Heimatpflege. Info: 09233/5225

Bad Staffelstein

Schützenfest auf dem Festplatz,

Pferdsfelder Weg

Baiersdorf

10:30 Uhr Baiersdorfer Kirchweih -

10.30 Uhr Frühschoppen; 20.00

Uhr Stimmung mit KAWOGL, urig,

bärig von bayerisch bis modern

58

Kulmbacher Land im Juni


www.kulmbacher-land.com

Termine

Bischofsgrün

20:00 Uhr Bild-Vortrag im

Kurhaus zum Thema:

„Herzlich Willkommen! Eine

Bilderreise durch das

Fichtelgebirge“. Referentin:

Christine Roth. Eintritt frei!

Kulmbach

15:00 Uhr Cirkus Paul Busch

auf dem Festplatz am

Schwedensteg

Litzendorf

Kirchweih in Schammelsdorf

Ludwigsstadt

Schützen- und Volksfest in

Ebersdorf

Mainleus

Kerwa mit Markt auf dem

Konrad-Popp-Platz

Rattelsdorf

Rattelsdorfer Kirchweih

Steinwiesen

Kirchweih in Steinwiesen

Waischenfeld

Zeltkirchweih in Hannberg

Weismain

Kirchweih in Weismain

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Volkskundliches Geräte mu -

seum, Wunsiedler Straße

12-14 - „Gsunga und

danzd“ mit Carolin Pruy

vom Bayerischen Landes -

verein für Heimatpflege.

Info: 09233/5225

Bad Berneck

13:30 Uhr „Hier tanken

Seele, Geist und Körper auf“

- Geführte Wanderung mit

Heiner Heinz. Treffpunkt:

Vor dem Gasthaus Merkel

am Marktplatz. Info:

09273/6208

Bad Staffelstein

14:30 Uhr Kirchenführung

in der Basilika

Vierzehnheiligen.

Treffpunkt: Gnadenaltar

Bamberg

20:00 Uhr Bob Dylan and

his Band in der brose

ARENA, Forchheimer-Str.

15. Tickethotline:

0951/23837

Coburg

20:00 Uhr „Tristan und

Isolde“ - Produktion des

Jugendclubs im

Landestheater, Reithalle.

Info: 09561/898989

Fichtelberg

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Wie wurden Glasperlen hergestellt?

Treffpunkt: Frau

May, Gustav-Leutelt-Str. 1.

Info: 09272/909504

Weißenstadt

20:30 Uhr Bildvortrag im Hirschaid

Kurzentrum, Im Quellenpark

1 zum Thema: „Die

Kykladen (Griechische

Inseln)“. Referentin: Sigrid

Wolf-Feix

23. Dienstag

Arzberg-

Kulmbach

Bergnersreuth

19:00 Uhr CHW-Sommer

2015 - „Bauten des

Heimatschutzstils in

Hirschaid“ - Vortrag im

Rathaus, Kirchplatz 6.

Referent: Robert Schäfer M.

A. (Hirschaid)

09:00 Uhr Außensprechtag

der Sozialverwaltung des

Bezirks Oberfranken im

Landratsamt, Konrad-

Adenauer-Str. 5, Zi. 027 EG.

Um Anmeldung unter Tel.

0921/7846-2200 oder per

E-Mail an karl-heinz.rabenstein@bezirkoberfranken.de

wird gebeten

Neustadt bei Coburg

19:00 Uhr FM Munzer Tischtennis Super

Cup 2015 in der Frankenhalle

24. Mi. / Johannistag

Arzberg-Bergnersreuth

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Volkskundliches

Gerätemuseum, Wunsiedler Straße 12-14 -

„Gsunga und danzd“ mit Carolin Pruy

Kulmbacher Land im Juni 59


Termine

vom Bayerischen Landesverein für

Heimatpflege. Info: 09233/5225

Bad Staffelstein

07:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen

- Geburt Johannes des Täufers.

7.00 Uhr Amt; 8.00 Hochamt;

19.00 Uhr Amt der

Kreishandwerkerschaft Lichtenfels

15:00 Uhr Führung im Museum

Kloster Banz und Hanns-Seidel-

Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

Bayreuth

Campus Summer Day der

Universität Bayreuth, Rondell,

Universitätsstraße 30

16:00 Uhr Vortrag im

Bezirkskrankenhaus „Alte

Wäscherei“, Nordring 2 zum

Thema: „Veränderung für

Suchtpatienten lohnend machen“.

Referent: Dr. Martin Reker,

(Bethel). Eintritt frei

21:00 Uhr CD-Launch und Konzert

66. Kulmbacher Bierwoche

traditionsgemäß mit vier Festwirten in

den vier Ecken des Bierstadels

Die Wirte der 66. Kulmbacher Bierwoche füllen bereits gedanklich die ersten

Maßkrüge, um für den Start der Bierwoche am 25. Juli bereit zu sein. Bis zum

2. August werden Bierwochenfans aus der näheren Umgebung und von weit

her in die „Heimliche Hauptstadt des Bieres“ kommen. Damit in jeder der

vier Bierstadel-Ecken alles reibungslos abläuft, wird sich dort ein eigens für

die Bierwoche ausgewählter Festwirt um den Ausschank der Festbiere von

Kulmbacher, Mönchshof und Eku, sowie dem Kapuziner Weißier, kümmern.

Die Kulmbacher Bierwoche gilt als eines der größten reinen Bierfeste

Deutschlands und hat sich bis heute seine ursprüngliche Atmosphäre bewahrt.

Bewährte Partner im Bierstadel: Die Festwirte der Kulmbacher

Bierwoche stoßen gemeinsam mit den Vertretern der Kulmbacher

Brauerei auf einen guten Verlauf der 66. Bierwoche vom 25. Juli bis 2.

August 2015 an. Auf dem Bild zu sehen sind (hintere Reihe von links

nach rechts): Matthias Wuschek, Markus Babo („Casablanca“), Fritz

Räther (Gaststätte „Räther“), Klaus Harreis und Thomas Müller (beide

Vertrieb Gastronomie der Kulmbacher Brauerei). Vordere Reihe (von

links nach rechts): Günter Limmer und Gertrud Kay (Restaurant

„Hagleite“), Michael Schmid (Kulmbacher Brauerei) sowie Edeltraut

und Werner Glaser („Zum Seelöwen“).

„Hiplife on the Moon“ im Foyer

des Iwalewahauses

Bischofsgrün

19:00 Uhr FF Wülfersreuth -

Johannisfeuer auf der Wiese der

Familie Pittroff

Coburg

19:30 Uhr „Der Vogelhändler“ -

Operette von Carl Zeller im

Landestheater, Großes Haus. Info:

09561/898989

20:00 Uhr „Tristan und Isolde“ -

Produktion des Jugendclubs im

Landestheater, Reithalle. Info:

09561/898989

Kulmbach

15:00 Uhr Café Clatsch,

Waaggasse 5, im Burggut - Jürgen

Zinck (Dekan) sitzt mit uns zu

Tisch bei Martin Luther und seiner

Frau Käthe. Gäste sind herzlich

willkommen

18:30 Uhr Lauftreff Burghaig -

laaf´n und waaf´n (ca. 1 Std.) -

Jogging und Nordic-Walking (gerne

mit Einweisung für Anfänger).

Jede Frau und jeder Mann sind

herzlich willkommen. Treffpunkt:

Bolzplatz Burghaig. Info: Dr. Mädl,

Tel.: 09221/84982

Ködnitz

18:00 Uhr Johannisfeuer der Freiw.

Feuerwehr Heinersreuth in

Spitzeichen

Mainleus

21:30 Uhr Johannifeuer auf dem

Schulgelände der Freien

Waldorfschule in Veitlahm, Am

Eisweiher 1. Info: 09229/7052

Neuenmarkt

18:00 Uhr Schlömener

Johannifeuer vor dem

Feuerwehrhaus

Nürnberg

20:00 Uhr Nürnberger

Symphoniker - 5. Serenade - „Vive

la France! - Viva Espana!“ - Darf`s

ein bisschen Meer sein? im

Serenadenhof, Bayernstr. 100.

Karten: 0911/47401-54

Untersteinach

19:00 Uhr Sommerfest der WGU

beim Anwesen Rosenberger,

Tradgasse 8

Warmensteinach

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Führung

im Glasmuseum. Info: Touristinfo,

Tel. 09277/1401

Weißenbrunn

18:30 Uhr Johannisfeuer der Freiw.

Feuerwehr Gössersdorf bei der

Maschinenhalle Gerhard Schwarz,

Ortsausgang Richtung Esbach

25. Donnerstag

Arzberg-Bergnersreuth

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Volkskundliches Gerätemuseum,

Wunsiedler Straße 12-14 -

„Gsunga und danzd“ mit Carolin

Pruy vom Bayerischen

Landesverein für Heimatpflege.

Info: 09233/5225

Bad Berneck

19:30 Uhr Wirtshaussingen: „Ein

Ort - neun Wirtshäuser - neun

Singen“. Treffpunkt: Gasthaus

„Goldener Hirsch“. Info: Bay.

Landesverein für Heimatpflege, Tel.

0921/515955

Bad Staffelstein

14:00 Uhr Führung im Museum

Kloster Banz und Hanns-Seidel-

Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

15:00 Uhr Kirchenführung

Stiftskirche Kloster Banz.

Treffpunkt: Kircheneingang

Bad Steben

19:00 Uhr Skatverein Pik 7 Bad

Steben - Skatabend im Hotel

Promenade, Badstr. 16. Info: Klaus

Albrecht, Tel.: 09293/933187 -

60

Kulmbacher Land im Juni


www.kulmbacher-land.com

Termine

Gäste sind herzlich willkommen

Bamberg

20:00 Uhr Krimi-Comedy-Show mit Klüpfl &

Kobr - „my Klufti“ in der Konzert- und

Kongresshalle, Mußstr. 1, Hegelsaal

Bayreuth

20:00 Uhr Studiobühne Bayreuth im

Römischen Theater der Eremitage - „Gott“ -

Komödie von Woody Allen. Karten:

0921/69001

Burgkunstadt

13:30 Uhr AWO-Donnerstags wanderer -

Wanderung: Auf dem Kordigast geht´s rund -

unser Heimatberg ruft. Wanderführer:

Wolfgang Vetter. Info-Tel. 09572/ 3332.

Treffpunkt: Kommerzienrat Riexinger Weg

(Nähe Schützen haus). Gastwanderer herzlich

willkommen

Coburg

19:30 Uhr „Der nackte Wahnsinn“ - Komödie

von Michael Frayn im Landestheater, Großes

Haus. Info: 09561/898989

Fichtelberg

10:00 Uhr Tanz auf dem Granit: Über den

Haberstein zum Schneeberg - Frankens höchstem

Gipfel (ca. 6 km). Treffpunkt: Parkplatz

oberhalb der ehem. Kristalltherme in Neubau.

Info: Gästeinfo, Tel. 09272/97033

Kronach

09:00 Uhr „Reise durch die Welt der Musicals“

in der Christuskirche. Referent und Orgel:

Marius Popp

19:30 Uhr „Klangfarben der Blockflöten“ mit

dem Flötenensemble des Evangelischen

Bildungswerkes in der ehemaligen Synagoge,

Nikolaus-Zitter-Str. 27

Kulmbach

Blaicher Kerwa

18:30 Uhr Romme-Abend im Vereinsheim

„Rot-Weiss“, Friedrich-Ebert-Straße 14 (Blaich).

Info: Herbert Bulheller, Tel. 09203/ 5768395.

Gäste sind herzlich willkommen

Lichtenfels

18:30 Uhr „Summer in the City“ - Hits aus den

50er, 60er und 70er mit MOJO auf dem

Säumarkt

Mainleus

16:00 Uhr Kerwa-Auftakt in der Gaststätte

„Zum Paul“ in Buchau. Info: 09229/8152

Nürnberg

20:00 Uhr Nürnberger Sympho ni ker - 6.

Serenade - „Vive la France! - Viva Espana!“ -

Darf`s ein bisschen Meer sein? im

Serenadenhof, Bayernstr. 100. Karten:

0911/47401-54

Schwarzenbach a. d. Saale

19:00 Uhr Open-Air-Konzert der Hofer

Symphonikern - „Klassik an der Saale“ - auf

dem Rathaushof. Dirigent: Roland Vieweg. Bei

schlechtem Wetter findet das Konzert in der

St.-Gumbertus-Kirche statt. Karten:

09281/7200-29

Stadtsteinach

18:00 Uhr Fotogruppe Stadtsteinach -

Wochentreff in der „Waldschänke“. Info:

09225/9999130, Herr Nietert

Trebgast

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast - „Lysistrata“

- Die Komödie des Aristophanes. Karten:

09227/6220 oder www..naturbuehne-trebgast.de

Warmensteinach

14:30 Uhr bis 17:00 Uhr Brauereiführung in

der Brauerei Hütten. Info: Touristinfo, Tel.

09277/1401

26. Freitag

Ahorn

10:00 Uhr Coburger Sommerakademie 2015 -

„Textile Mosaiksteinchen“ im Gerätemuseum

„Alte Schäferei“. Info: 09561/88250 oder

www.geraetemuseum-ahorn.de

Ahorntal

20:00 Uhr Höhlenkonzert in der Sophienhöhle

- „Szenen aus Jesus Christ Superstar u.a.“ mit

dem Chor Lingua Musica aus Pegnitz. Info:

Tel. 09202/970-044-0 oder www.burg-rabenstein.de

Arzberg-Bergnersreuth

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Volkskundliches

„Zum Paul“ in Buchau. Info: 09229/8152

18:00 Uhr Johannisfeuer in Willmersreuth

19:00 Uhr „Freie Wähler Wernstein“ -

Sonnwendfeuer in Wernstein

Marktleugast

Kulmbacher Land im Juni 61


62

Termine

Zum Bayreuther

Bürgerfest

vom 3. bis 5. Juli

bei uns in der

Sophienstraße:

„Dötzer`s

Ochsenbraterei –

Feines vom Black

Angus Ochsen!“

Sowie Livemusik mit

Pino Barone und

Kultradio Bayreuth!

Kulmbacher Land im Juni

Gerätemuseum, Wunsiedler Straße

12-14 - „Gsunga und danzd“ mit

Carolin Pruy vom Bayerischen

Landesverein für Heimatpflege.

Info: 09233/5225

Aufseß

20:00 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Don Juan“ -

Seine Liebesabenteuer und Träume

auf Schloss Unteraufsees. Karten:

09198/998881

Bad Staffelstein

15:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen

- „Orgelkonzert zum Freitags -

läuten“ mit Matthias Grünert

(Dresden/Frauenkirche). Eintritt frei

Bad Steben

Traditionelles Heimat- und

Wiesenfest auf dem Festplatz an

der Sachsenruh

Baiersdorf

18:30 Uhr 3. Igelsdorfer

Naschen und Zugreifen ausdrücklich erlaubt

Gemüse in der Stadt liegt voll im Trend – Stadt Bayreuth reagiert und

hat Gemüsebeet am Mühltürlein angelegt

Der Eigenanbau von Gemüse liegt wieder voll im Trend – immer mehr

Menschen bauen sich Salat, Kohlrabi, Mangold und vieles mehr wieder im

eigenen Garten an. Doch nicht jeder hat die Möglichkeit, als Selbstversorger

aktiv zu werden, und auch das Wissen

um die Sortenvielfalt von Obst und

Gemüse ist vielfach verloren gegangen.

Das Stadtgartenamt hat ein

städtisches Gemüsebeet am Mühl -

türlein gegenüber dem Rotmain-

Center angelegt. Die Idee dazu

stammt von Oberbürger meis -

terin Brigitte Merk-Erbe und

wurde vom Leiter des Stadt -

gartenamtes, Robert Pfeifer, gerne aufgegriffen. „Wir mussten das Beet

ohnehin neu gestalten, da die dortigen Rosen in die Jahre gekommen waren

– und da lag es nahe, einmal die Vielfalt der Gemüsesorten in der Stadt

auszuprobieren“, so der Stadtgartenamt-Chef.

Und so pflanzten die Gärtnerinnen und Gärtner des Stadtgartenamtes jetzt

Kohlrabi, Lauch, Rote Rüben, Tomaten, Gemüsemais, Mangold sowie verschiedene

Salate wie Pflücksalat und einen rot- und grünlaubigen

„Stadtgarten-Mix“. Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe ließ es sich

nicht nehmen, bei der Anpflanzung des Gemüsebeetes selbst dabei zu sein.

Dürfen die Bayreuther also künftig am Mühltürlein Gemüse ernten? Maß -

volles Zugreifen und Naschen sind ausdrücklich erlaubt. Aber bitte nur reifes

Gemüse entnehmen und das Gemüse vor dem Verzehr waschen.

Sonnwendfeuer am Bolzplatz

Richtung Bubenreuth

Bayreuth

18:00 Uhr „Emil und die

Detektive“ von Erich Kästner im

Branden burger Kulturstadl,

Brandenburger Str. 35

18:00 Uhr bis 20:00 Uhr Round

Table - Mashup as Defiance:

Culture, Appropriation and

Postcolonialism im Foyer des

Iwalewahauses

19:30 Uhr Konzert der Popular -

musik-Abteilung im Innenhof der

Hochschule für evangelische

Kirchenmusik, Wilhelminenstr. 9

20:00 Uhr „Cherchez la femme -

was Mann wissen muss“ -

Konzertabend mit Belle Mélange in

DAS ZENTRUM, Kleinkunstbühne,

Äußere Badstr. 7a.

Info: www.das-zentrum.de

20:00 Uhr Sparda-Bank Klassik

Open Air - Klassik vom Feinsten

„umsonst und draußen“ im

Ehrenhof vor dem Alten Schloss,

Maximilianstraße

Bischofsgrün

15:00 Uhr Naturpark

Fichtelgebirge - Bischofsgrüner

Wildkräuter: „Mittsommer-

Pflanzen für Körper und Seele“.

Anmeldung + Info: Frieda Frosch,

Brunnbergstr. 2, Tel.:

09276/926704

Coburg

19:30 Uhr „La Bohème“ - Oper

von Giacomo Puccini im

Landestheater, Großes Haus.

Info: 09561/898989

20:00 Uhr „Kow Loon“ -

Schauspiel von Jan Geiger im

Landestheater, Reithalle. Info:

09561/898989

Forchheim

14:00 Uhr Altstadtfest in der

Innenstadt

Haag/Unternschreez

19:30 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Ein jeder Narr

tut was er will“ - Feines

Kammerspiel mit Markus Veith als

Wilhelm Busch in Unterschreez auf

Schloss Schreez. Karten:

09201/79276

Hof

19:30 Uhr „Der Ring an einem

Abend“ - Musik von Richard

Wagner, Texte von Loriot.

Konzertante Aufführung im theater

hof, Großes Haus, Kulmbacher Str.

5. Info-Tel.: 09281/7070290

Hollfeld

21:00 Uhr Open-Air mit der

Gruppe „Na sowas“ auf dem

Sportgelände des FSV Freienfels-

Krögelstein

Huppendorf

19:00 Uhr Johannisfeuer der FFW

Huppendorf

Kasendorf

Kerwa in Döllnitz Sportfest des SSV

Peesten

Kulmbach

Blaicher Kerwa

08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Sommermarkt auf dem

Zentralparkplatz

19:00 Uhr Ausstellungseröffnung

Kulmbacher Gregorius- und

Wiesenfeste - damals wie heute“

im Historischen badhaus,

Oberhacken 34 mit einer kleinen

Sommerkulturnacht im idyllischen

Innenhof mit der Gruppe

„Colourful Rock“.

Ausstellungsdauer: 26. Juni bis 2.

August 2015. Öffnungszeiten: Fr.,

Sa. + so. 13 bis 17 Uhr

20:00 Uhr „Die beglückte

Schäferin Bellinde“ - Comédie

nach einer Vorlage von 1718 mit

den „Buschklopfern“ in der

Waaggasse

Mainleus

15:00 Uhr Kerwa in der Gaststätte


www.kulmbacher-land.com

Termine

19:00 Uhr Hermeser Fischbuffet im

Landgasthof Haueis.

Reservierungen unter Tel.

09255/245

Rugendorf

19:00 Uhr Traditionelles

Johannisfeuer der Wandergruppe

Feldbuch u. Umgebung bei der

Festhalle in Feldbuch

20:00 Uhr Sportfest der SG

Rugendorf-Losau auf dem

Sportplatz in Losau - Graßer

Preisschafkopf: 1. Preis: 200,00 €;

2. Preis: 100,00 €; 3. Preis: 50,00 €

sowie weitere schöne Sachpreise

Stadtsteinach

15:00 Uhr Sommerfest der

Kinderkrippe der Kath. Kirche

19:00 Uhr Johannisfeuer am

Feuerwehrhaus in der

Industriestraße

20:00 Uhr Briefmarken- und

Sammlerfreunde Stadtsteinach -

Vereinsabend in der Gaststätte

„Zum goldenen Hirschen“

Thurnau

19:00 Uhr Johannisfeuer des

Gartenbauvereins in der

Hutschdorfer Straße

Trebgast

19:00 Uhr Gartenbauverein

Trebgast - Johannifeuer am

Michelsreuther Berg

20:30 Uhr Naturbühne Trebgast -

„Don Camillo und seine Herde“ -

Komödie von Giovannino

Guareschi. Karten: 09227/6220

oder www..naturbuehne-trebgast.de

Weißenbrunn

Kirchweih in Thonberg

19:00 Uhr Johannisfeuer des

Sportfischereivereins Leßbachtal

Hummendorf beim Alten

Schulplatz

Weißenstadt

14:00 Uhr „Aus tiefen Kellern zu

Hochgeistigem“ - Ein Spaziergang

durch Weißenstadt!. Treffpunkt:

Marktplatz vor der Stadtkirche.

Info: Sack`s Destille, Tel.

09253/954809 oder

0176/62069571

15:00 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „Von der alten zur

neuen Egerquelle“. Wanderung

mit Geoparkranger Dieter Schmidt.

Treffpunkt: Parkplatz Weißenhaider

Mühle

20:00 Uhr Konzert mit

Akkordzither, Hackbrett, Zither,

Gitarre und Gesang von den

„Waldsteinsaiten“ im Kurzentrum,

Im Quellenpark 1

Wirsberg

Sportfest des TSV Wirsberg

27. Samstag

Brunnenfest Lindau

Samstag 27. Juni, 14 Uhr

Livemusik mit den Franken Boys

Zahlreiche fränkische Schmankerl:

• Geräucherte Makrelen

• Bratwürste & Steaks

• Backstaakäs & Zwiebeleskäs

• Fisch & Lachsbrötchen

• Kaffee & selbstgebackene Kuchen

Ahorn

10:00 Uhr Coburger

Sommerakademie 2015 - „Textile

Mosaiksteinchen“ im

Gerätemuseum „Alte Schäferei“.

Info: 09561/88250 oder www.geraetemuseum-ahorn.de

Ahorntal

19:30 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Schöne Nixen

knicksen“ - oder mir ham se als jeheilt

entlassen in Weiher im

Schlossgarten. Karten: 09202/200

Altenkunstadt

19:00 Uhr Musikverein und RV

Concordia - Johannifeuer beim

Bootshaus am Main

Bad Berneck

18:00 Uhr Johannisfeuer beim

Fußballplatz Wasserknoden

Bad Staffelstein

09:00 Uhr 16. Adam-Riese-Classic -

2-Tagesfahrt „Klöster, Gläser,

Giesserei“. Start und Ziel (So. ca.

17.00 Uhr): Kloster Banz. Info:

www.adam-riese-classic.de

13:00 Uhr Exkursion Botanik -

Wanderung in die Flora und Fauna

des Weinhügels mit Einkehr (ca. 8

km). Treffpunkt: Schwabthal,

Gasthof „Zum Löwen“

16:30 Uhr Kurkonzert mit dem

Männergesangsverein Cäcilia

Schwürbitz auf der Seebühne im

Kurpark

Bad Steben

Traditionelles Heimat- und

Wiesenfest auf dem Festplatz an

der Sachsenruh

Bayreuth

13:00 Uhr Landeslandjugendtag

der Bayerischen Jungbauernschaft

e.V. in den Landwirtschaftlichen

Lehranstalten, Adolf-Wächter-Str.

39. Info: 0921/53510 oder

info@landjugend-oberfranken.de

20:00 Uhr Studiobühne Bayreuth

im Römischen Theater der

Eremitage - „Gott“ - Komödie von

Woody Allen. Karten: 0921/69001

Kulmbacher Land im Juni 63


28. „Wochen des Weißen Goldes“

werden am 28. Juni eröffnet

64

Zum 28. Mal finden heuer in Selb die

„Wochen des Weißen Goldes“ statt. Feierliche

Eröffnung ist am Sonntag, 28. Juni, um 11 Uhr

vormittags, im Rosenthal-Theater Selb. Der

Eintritt zur Eröffnungsveranstaltung ist frei.

Mit tel punkt ist wie immer die Por -

zellan prä sentation „Weißes Gold – Porzellan

erleben“ im Rosenthal-Theater. Die Präsen ta -

tion beschränkt sich seit Jahren nicht mehr alleine

auf edles Porzellan. Inzwischen sind auch

2 Anbieter hochwertiger Gläser mit von der

Partie. Ein gut gefülltes Glas gehört ja zweifelsfrei zu einem schön gedeckten

Tisch. Insgesamt nehmen diesmal 12 Firmen bzw. Institutionen an der

Ausstellung teil. Die „Wochen des

Weißen Goldes“ sind somit zu einer in

dieser Form einmaligen und hochkarätigen

Leistungsschau geworden und das

Interesse daran bei Ausstellern und

Besuchern ist ungebrochen groß, immerhin

findet sie seit 1988 ohne

Unterbrechung statt. Die Präsentation

hat jedes Jahr tausende Besucher.

Erneut wird

auch der „Kleine

Theater saal“ in das

Ausstellungs konzept

mit einbezogen, um

alle teilnehmenden

Firmen, Manu fak tu -

ren und Institutionen

ansprechend präsentieren

zu können. Diese sind: Rosenthal mit den Marken

Rosenthal, Rosen thal meets Versace, Hutschenreuther,

Thomas und Sam bonet / BHS tabletop mit den Marken

Bauscher, Tafel stern und Schönwald / Villeroy & Boch /

Bohemia Cristal / Arzberg Porzellan / Barbara Flügel

Porzellan / Rona Glas’ / Porcelain Art – Manu faktur -

porzellan Marlene Kretz schmar / Goebel Porzellan und die

Designmanufaktur Voigt. Weiter präsentieren sich in der

Ausstellung das „Porzellanikon – Staatliches Museum für

Porzellan Selb und Hohenberg a.d. Eger“ und der Verein

„Porzellan straße“ e.V.

Höhepunkt eines reichen und bunten Veran -

staltungssommers in Selb und der „Wochen des Weißen

Goldes“ ist natürlich auch heuer neben dem Selber

Heimat- und Wie sen fest das „Fest der Porzelliner“ mit seinem

berühmten Porzellan floh markt mit fast 400 Anbie -

Kulmbacher Land im Juni

tern am Samstag, 1. August. Und weil es das

25. Fest der Porzelliner ist, wird natürlich kräftig

Jubiläum gefeiert. Ab 8 Uhr morgens geht

es dann in Selb wieder rund mit vielen

Aktionen und Attraktionen rund ums

Porzellan, mit viel Musik und kulinarischen

„Genüs sen“, Kinderunterhaltung und vielen

anderen Highlights. Am verkaufsoffenen

Sonntag nach dem Porzelli nerfest, also am 2.

August, gestaltet das „Forum Selb erleben“

ab 11 Uhr wieder einen „Porzellinerfrüh-

schop pen“ in der Ludwigstraße, ein zusätzliches

Angebot für viele Gäste, die wegen des

Porzelli nerfestes ohnehin in Selb sind und natürlich

auch für die Selber und die

Bevölkerung in der Region. Auch an diesem verkaufsoffenen Sonntag gibt es

in diesem Jahr einen „kleinen“

Porzellanflohmarkt in der

Ludwig straße. Neu sind 2015

„Erlebnistage rund um das

Porzellinerfest“ vom 29. Juli bis 3.

August mit vielen Aktionen und

Events rund ums Porzellan. Dazu

gehören Sonderführungen

durch die Präsentation im Thea -

ter, Stadt führ ungen, Aktionen im

und am Porzel lan ikon, wie

Schatzsuche im Scher ben haufen oder ein Expertisentag

mit Kuratorin und Porzellanexpertin Petra Werner, ein

Philip Rosenthal-Abend im Schloss Erkersreuth, ein

Tassenworkshop und ein Tag der offenen Tür bei Barbara

Flügel Porzellan in Schönwald, ein Porzelliner-Biergarten

im Factory In, und vieles mehr.

Die Ausstellung im Rosen thal-Theater Selb ist bis

17. August Dienstag bis Freitag von 12 bis 18 Uhr,

Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet und natürlich

auch bei den vielen Veranstaltungen im Theater zu

sehen. Am Montag nach dem Porzellinerfest, also am 3.

August, ist ebenfalls von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Sonst ist

Montag geschlossen. Wie immer stehen den Besuchern

während der offiziellen Öffnungszeiten Schüler des

„Staat lichen Beruflichen Schulzen trums für Produkt -

design und Prüftechnik“ in Selb für Informationen zur

Verfü gung.

Ansprechpartner für die „Wochen des Weißen

Goldes“ bei der Stadt Selb ist das Kulturamt unter Tel.

09287/883-119 und 883-125, email: kulturamt@selb.de.

Wei tere Informationen und Pros pekt- material gibt es bei

der Tourist-Info der Stadt Selb, Tel. 09287/883-118,

email: info@selb.de, und auch im Internet unter

www.selb.de.


www.kulmbacher-land.com

Termine

20:00 Uhr Sparda-Bank Klassik

Open Air - Klassik vom Feinsten

„umsonst und draußen“ im

Ehrenhof vor dem Alten Schloss,

Maximilianstraße

Coburg

Coburg musiziert in der Innenstadt

- An vielen verschiedenen Spiel -

stätten zeigen Musiker und Bands

die Bandbreite der Möglichkeiten

in Coburg Musik zu machen

11:00 Uhr Musik zur Marktzeit - 30

Minuten zum zuhören, entspannen,

nachdenken in der

Schlosskirche Ehrenburg. Info:

09561/792480

19:30 Uhr „Der nackte Wahnsinn“

- Komödie von Michael Frayn im

Landestheater, Großes Haus. Info:

09561/898989

20:30 Uhr Klassik-Open-Air im

Rosengarten, Berliner Platz 1.

Eintritt frei!

Fichtelberg

09:00 Uhr Sonnwendfeuer am

Festplatz Hennenlohe. 9.00 Uhr

Bayerischer Frühschoppen mit

Musik; 21.00 Uhr Anzünden des

Sonnwendfeuers; 22.00 Uhr

Aftersun-Party

10:00 Uhr bis 14:00 Uhr Ausstel -

lung: „Mineralien aus dem Fichtel -

gebirge“ im Dorfmuseum Mühl -

güt´l in Neubau. Info:

09272/6216

Forchheim

11:00 Uhr Altstadtfest in der

Innenstadt

Friesen

16:00 Uhr CHW-Sommer 2015 -

„Jüdisches Friesen“ - Exkursion mit

Christian Porzelt (Kronach).

Treffpunkt: Dorfplatz

Gnotzheim

19:30 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Der zerbrochene

Krug“ von Heinrich von Kleist in

Gasthof Gentner. Karten:

09833/988930

Guttenberg

18:00 Uhr Johannisfeuer der FF

Guttenberg am Bolzplatz

Gärtenroth

18:00 Uhr Obst- und

Gartenbauverein Gärtenroth -

Johannisfeuer am Sportplatz

Harsdorf

18:00 Uhr Harsdorfer Bergvolk -

Johannifeuer am Laitschberg

Helmbrechts

Hirschenschießen in Wüstenselbitz

Hof

13:00 Uhr PREMIERE: „Die

Schneekönigin“ -

Abschlusspräsentation der

Tanzkurse im theater hof, Studio,

Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.:

09281/7070290

15:00 Uhr PREMIERE: „Leseratten“

- von Ulrike Vogel.

Abschlusspräsen tation der K.I.T.Z.

im theater hof, Studio, Kulmbacher

Str. 5. Info-Tel.: 09281/ 7070290

15:00 Uhr Sommerkonzert der

Kinder- und Jugend chöre der

Musikschule der Hofer

Symphoniker im Haus der Musik,

Karolinenstr. 19. Eintritt frei

17:00 Uhr „Die Schnee königin“ -

Abschlussprä sen tation der

Tanzkurse im theater hof, Studio,

Kulmba cher Str. 5. Info-Tel.:

09281/7070290

19:30 Uhr „Der Ring an einem

Abend“ - Musik von Richard

Wagner, Texte von Loriot.

Konzertante Aufführung im theater

hof, Großes Haus, Kulmbacher Str.

5. Info-Tel.: 09281/7070290

Kasendorf

Kerwa in Döllnitz

Kemmern

16:00 Uhr Fischkerwa - Festbetrieb

im Festzelt; 20.00 Uhr Live-Musik

mit TOLLHAUS

Kulmbach

Blaicher Kerwa

08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Sommermarkt auf dem

Zentralparkplatz

09:00 Uhr bis 16:00 Uhr Flohmarkt

mit Kaffee und Kuchen in der

Gemeinschaft i. d. Kirche,

Weltrichstraße 1

10:00 Uhr „Erleben Sie Kulmbach“

- Ein Spaziergang durch die malerische

Altstadt. Treffpunkt: Tourist

Information, Buchbindergasse 5.

Anmeldung: 09221/95880

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Familientag 2015 bei Motor-

Nützel, Leitenacker 4

11:00 Uhr 129. Marktmusik - 30

Minuten Orgel total mit Evamaria

Peter (Bad Berneck) in der

Spitalkirche. Eintritt frei

13:00 Uhr Trödelmarkt Kulmbach

auf dem Festplatz am

Schwedensteg. Info:

09572/382312 oder

0160/99712989

14:15 Uhr „Kanonen, Krieg und

Kasematten - ein Rundgang durch

die Festungswerke der

Kulmbacher Land im Juni 65


Termine

Plassenburg“ - Führung durch die

Außenanlagen. Treffpunkt:

Museumskasse

20:00 Uhr Nachtwächterführung

durch die Kulmbacher Altstadt.

Treffpunkt Dr.-Stammberger-Halle.

Voranmeldung erforderlich: Tel.

09221/958811

20:00 Uhr „Die beglückte

Schäferin Bellinde“ - Comédie

nach einer Vorlage von 1718 mit

den „Buschklopfern“ in der

Waaggasse

Kupferberg

18:00 Uhr Johannisfeuer (mit

Einweihung des Flutlichts) des 1.

FC Kupferberg auf dem Festplatz

an der Schule

Ködnitz

14:30 Uhr Dorffest in Ebersbach

beim Feuerwehrhaus

Lichtenfels

17:00 Uhr Führung durch die

Unterirdischen Gänge von

Lichtenfels. Dauer: ca. 1 Stunde.

Anmeldung erforderlich: Tourist-

Information, Marktplatz 10, Tel.

09571/795-102. Treffpunkt: oberhalb

vom Parkhaus „Unteres Tor“

in der Straße „Am Stadtgraben“

Mainleus

Kirchweih in Motschenbach

10:00 Uhr bis 10:30 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte

in Gundersreuth beim

Feuerwehrhaus

11:00 Uhr bis 11:30 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte

in Wernstein auf dem Parkplatz bei

der Reithalle Hermannsdörfer

12:00 Uhr Kerwa in der Gaststätte

„Zum Paul“ in Buchau. Info:

09229/8152

Marktleugast

07:45 Uhr Pilgerbüro

Marienweiher - Kirchenexkursion

nach Aschaffenburg (Stiftsbasilika,

Muttergottespfarrei und Maria

Geburt). Zustieg in Kulmbach

möglich. Anmeldung beim

Pilgerbüro (09255/808147 oder

info@basilika-marienweiher.de)

17:00 Uhr FF Mannsflur -

Johannisfeuer am Feuerwehrhaus

18:00 Uhr Frankenwaldverein OG

Neuensorg - Johannisfeuer

19:00 Uhr FF Hohenberg -

Sommerfest

Mehlmeisel

19:00 Uhr Weinabend im Haus des

Gastes. Info: 09272/6102

Neuenmarkt

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Dampfbetrieb auf der Kleinbahn

im Deutschen Dampflokomotiv

Museum, Birkenstr. 5. Info:

09227/5700

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schienenbus - Fahrt mit VT 796 -

„Vom Eisenbahnerhimmel ins

Bierparadies“ und über die

„Schiefe Ebene“ im Deutschen

Dampflokomotiv Museum,

Birkenstr. 5. Info: 09227/5700

14:00 Uhr Sommerfest im

Seniorenwohnpark Rosengarten

18:00 Uhr Hegnabrunner

Johannifeuer am Festplatz

Nürnberg

20:00 Uhr Viva Voce mit ihrem aktuellen

Programm „Commando a

cappella“ im Serenadenhof,

Bayernstr. 100. Info: 0911/414196

Pottenstein

20:00 Uhr „Kultur in der

Teufelshöhle“ - Kabarett mit Mäc

Härder und seinem neuen

Programm „Viva la Heimat“ im

Vorraum der Teufelshöhle

Presseck

19:00 Uhr Johannisfeuer des ATS

Wartenfels am Sportgelände

Rehau

17:00 Uhr „Podium Junger

Künstler“ des Rehauer

Konzertvereins im Festsaal des

Alten Rathauses, Maxplatz 7. Als

Vertreter der Musikschule der

Hofer Symphoniker sind die Irish

Folk Gruppe „Cooley`s Company“

sowie Gitarrenensembles und -solisten

aus den Klassen Ewa

Margareta Cyran und Dietmar

Ungerank zu hören. Karten:

Abendkasse

Rugendorf

14:30 Uhr Sportfest der SG

Rugendorf-Losau auf dem

Sportplatz in Losau - 14.30 Uhr

Altligaturnier mit TSV

Stadtsteinach, SG

Rugendorf/Losau, TSV Ködnitz und

VfR Kastschenreuth. Ab 17.00 Uhr

„Sau am Spieß“; ab 18.30 Uhr

Unterhaltungsmusik mit „Ralf“

16:00 Uhr Hallenfest der

Freiwilligen Feuerwehr beim

Feuerwehrhaus

Stadtsteinach

19:00 Uhr Soldatenkameradschaft

Stadtsteinach - Soldaten- und

Reservistenabend im Café Gärtner

66

Kulmbacher Land im Juni


www.kulmbacher-land.com

Termine

Stammbach

TV Stammbach - Mountainbike

Cross Country (CC) - Alpina Cup

Tambach

19:00 Uhr Heulen mit den Wölfen.

Exkursion im Wildpark Schloss

Tambach mit Chili con Carne am

Lagerfeuer. Voranmeldung erforderlich!

+ Info: 09567/922915

Tettau

Historisches Sommerfest mit

Handwerkskunst auf der

Finkenburg in Kleintettau

Thurnau

Natur & Freizeit Thurnau e.V. -

Halbtagswanderung - Flößerfahrt

in Kronach auf der zahmen

Rodach. Wanderführer: Ulrich Bär,

Tel. 09221/8852434 oder

09221/877140. Treffpunkt:

Vereinshaus

07:30 Uhr bis 08:00 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte

in Tannfeld beim Feuerwehrhaus

08:30 Uhr bis 09:30 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte

beim ehem. Bahnhofsplatz, neben

der Bushaltestelle

Trebgast

14:00 Uhr Brunnenfest auf dem

Dorfplatz in Lindau - Livemusik mit

den „Franken Boys“

15:00 Uhr Naturbühne Trebgast -

„Die drei Eisheiligen und die kalte

Sophie“ - Ländliches Lustspiel in

drei Akten. Karten: 09227/6220

oder www..naturbuehne-trebgast.de

20:30 Uhr Naturbühne Trebgast -

Gastspiel: Gospelchor Joy in Belief.

Karten: 09227/6220 oder

www..naturbuehne-trebgast.de

Warmensteinach

19:00 Uhr Fränkische Nacht beim

Freizeithaus

Weiden

18:00 Uhr 45. Bürgerfest

Weißenbrunn

Kirchweih in Thonberg

Weißenstadt

19:30 Uhr Italienische Nacht im

Gasthaus „Egertal“ mit „Il Duo &

Friends“

Wirsberg

Sportfest des TSV Wirsberg

18:00 Uhr Johannisfeuer des TSV

Wirsberg am Sportgelände

28. Sonntag

Ahorn

10:00 Uhr Coburger

Sommerakademie 2015 - „Textile

Mosaiksteinchen“ im

Gerätemuseum „Alte Schäferei“.

Info: 09561/88250 oder www.geraetemuseum-ahorn.de

Altenkunstadt

Kirchweih in Baiersdorf

Arzberg-Bergnersreuth

11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Volkskundliches Gerätemuseum,

Wunsiedler Straße 12-14 -

Musikalisches Picknick im

Museumsgarten mit der Sängerin

und Kabarettistin Gerti Baumgärtel

aus Hof. Info: 09233/5225

Aufseß

10:00 Uhr Aufseßer Fischerfest in

der Lehranstalt für Fischerei,

Draisendorfer Str. 174. Info:

www.bezirk-oberfranken.de

Bad Berneck

10:00 Uhr Gemeinde- und

Diakoniefest rund um die

Dreifaltigkeitskirche

17:00 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Einst um eine

Mittnacht“ - Gruselkomödie nach

Edgar Allan Poe in der Neuen

Kolonnaden. Karten:

09273/574374

Bad Staffelstein

09:00 Uhr Patronatsfest St. Petrus -

Festgottesdienst in der Stiftskirche,

Kloster Banz

10:00 Uhr Oldtimerclub Uetzing -

Oldtimertreffen auf dem

Festgelände bei der Bäckerei

Schauer in Uetzing

10:30 Uhr Kurkonzert mit dem

Musikverein Burgkunstadt auf der

Seebühne im Kurpark

11:30 Uhr Geistliche Orgelmusik in

der Stiftskirche, Kloster Banz.

Dauer: 30 Minuten

14:00 Uhr Führung im Museum

Kloster Banz und Hanns-Seidel-

Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

14:00 Uhr Umweltstation

Weismain - Faszination alte Bäume.

Leitung: Herrmann H. Hacker.

Dauer: ca. 1,5 Stunden.

Treffpunkt: Parkplatz Kloster Banz

Bad Steben

Traditionelles Heimat- und

Wiesenfest auf dem Festplatz an

der Sachsenruh

Baiersdorf

14:00 Uhr Stadtrundgang und

Themenführungen: „Die

Nikolauskirche und ihre

Kunstschätze“ mit

Turmbesteigung. Treffpunkt: St.

Nikolaus Kirche

Kulmbacher Land im Juni 67


Termine

17:00 Uhr Sonnwendfeuer am

Angersee mit den „Frozen Tunes“

19:00 Uhr Konzert der Baiersdorfer

Gospel Voices in der St. Josef

Kirche

Bamberg

09:30 Uhr Glaubenstag 2015 mit

Glyn Barrett in der Konzert- und

Kongresshalle, Mußstr. 1, Joseph-

Keilberth-Saal

Bayreuth

13:00 Uhr Vortrag im Hotel

Goldener Hirsch, Bahnhofstr. 13

zum Thema: „Hilfe und Heilung

auf geistigem Weg durch die Lehre

Bruno Grönings - medizinisch beweisbar“.

Info: Frau Birkner, Tel.

09208/1088 oder Frau Brodkorb,

Tel. 09221/65636

13:00 Uhr Landeslandjugendtag

der Bayerischen Jungbauernschaft

e.V. in den Landwirtschaftlichen

Lehranstalten, Adolf-Wächter-Str.

39. Info: 0921/53510 oder

info@landjugend-oberfranken.de

14:00 Uhr Eremitage Bayreuth -

„Wasser marsch! - Die Wasserspiele

des 18. Jahrhunderts“. Führung zur

barocken Wassertechnik, z. T. im

Außenbereich. Treffpunkt:

Museumskasse. Anmeldung unter:

0921/75969-37

15:00 Uhr „Emil und die

Detektive“ von Erich Kästner im

Brandenburger Kulturstadl,

Brandenburger Str. 35

17:00 Uhr Studiobühne Bayreuth

im Römischen Theater der

Eremitage - „Schneewittchen und

die sieben Zwerge“ - Kinderstück

nach dem Märchen der Gebrüder

Grimm. Karten: 0921/69001

Betzenstein

15:00 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „Wasserstein und

Hexentor - Erd-, Natur- und

Hexengeschichten von der

keramik HEIKE FLASCHKA

bunte taschen selbst genäht

MARISUE

kunsthandwerk/metall -

gestaltung WOLFGANG MEIER

handgemachte seifen

MANDY MÜLLER

wildkräuter SILVIA GUMBRECHT

honig und mehr

JENNIFER SCHÖNE

edle brände RAIMUND NAGEL

musik IRISH FOLK ENSEMBLE

Motschenbach 12

95336 Mainleus

Tel. 0 92 29 | 97 39 55

toepferei-drehwurm@t-online.de

www.töpfereidrehwurm.de

Betzensteiner Kuppenalb“.

Wanderung mit Geoparkranger

Jürgen Großberger. Treffpunkt:

Parkplatz Kirche, Ecke

Schlossstr./Hauptstr.

Bischofsgrün

10:30 Uhr Sonntagskonzert im

kleinen Kurpark mit dem „FRANKE-

NEXPRESS“: Bei schlechter

Witterung im Kurhaus. Eintritt frei

13:00 Uhr DSV-Saison-Opening

Skispringen mit der

Nationalmannschaft der Damen in

der Ochsenkopfarena, u. a. mit der

aktuellen Olympiasiegerin und

Doppel-Weltmeisterin Carina Vogt

Coburg

18:00 Uhr Ballett-Gala mit dem

Coburger Ballett und Gästen im

Landestheater, Großes Haus. Info:

09561/898989

20:00 Uhr „Kow Loon“ -

Schauspiel von Jan Geiger im

Landestheater, Reithalle. Info:

09561/898989

Forchheim

11:00 Uhr Altstadtfest in der

Innenstadt

Helmbrechts

Hirschenschießen in Wüstenselbitz

Himmelkron

Tag der offenen Gartentür

07:00 Uhr Trödelmarkt

Himmelkron - REWE. Info:

09572/382312 oder

0160/99712989

Hof

13:00 Uhr „Die Schneekönigin“ -

Abschlusspräsentation der

Tanzkurse im theater hof, Studio,

Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.:

09281/7070290

15:00 Uhr „Leseratten“ - von Ulrike

Vogel. Abschlusspräsentation der

K.I.T.Z. im theater hof, Studio,

Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.:

09281/7070290

17:00 Uhr „Die Schneekönigin“ -

Abschlusspräsentation der

Tanzkurse im theater hof, Studio,

Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.:

09281/7070290

19:30 Uhr „Ich denke oft an

Piroschka“ - Komödie von Hugo

Hartung im theater hof, Großes

Haus, Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.:

09281/7070290

Hohenberg an der Eger

14:00 Uhr Ökologische

Bildungsstätte Burg Hohenberg

e.V. - Goethewanderung zum

Steinberg. Treffpunkt: Gaststätte

Steinhaus bei Neuhaus an der

Eger. Referenten: Peter

Kampschulte (Theater Hof) +

Susanne Bosch (Naturpädagogin).

Anmeldung erforderlich:

09233/716055

Kasendorf

Kerwa in Döllnitz

Sportfest des SSV Peesten

Kemmern

09:00 Uhr Fischkerwa - Festbetrieb

im Festzelt; 9.00 Uhr

Festgottesdienst, anschl.

Frühschoppen; 15.00 Uhr

Unterhaltungsmusik mit den

„Lustigen Aurachern“

Kronach

07:00 Uhr Trödelmarkt Kronach -

Schützenplatz & Hallen, VKO. Info:

09572/382312 oder

0160/99712989

Kulmbach

Blaicher Kerwa

11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Sommermarkt auf dem

Zentralparkplatz

11:00 Uhr Bach-Kantaten-

Gottesdienst in der St.-Petri-Kirche

- Kantate: „Sei Lob und Ehr dem

höchsten Gut“, BWV 117. Leitung:

Ingo Hahn

14:00 Uhr „Tanz und Musik“ -

Sommerfest auf dem Freigelände

der AWO-Einichtungen, Hannes-

Strehly-Str. 1

68

Kulmbacher Land im Juni


www.kulmbacher-land.com

Termine

17:00 Uhr Orgelkunst in der St.-

Petri-Kirche aus Anlass des 50.

Todestages von Albert Schweitzer

mit Werken von Bach, Franck Graf

und andere

19:00 Uhr „Die beglückte

Schäferin Bellinde“ - Comédie

nach einer Vorlage von 1718 mit

den „Buschklopfern“ in der

Waaggasse

20:00 Uhr Nachtwächterführung

durch die Kulmbacher Altstadt.

Treffpunkt Dr.-Stammberger-Halle.

Voranmeldung erforderlich: Tel.

09221/958811

Kupferberg

17:00 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Du sollst nicht

lieben“ - Eine musikalische

Komödie von Georg Kreisler im

Spital. Karten: 09227/73235 oder

902687

Mainleus

Kirchweih in Motschenbach

09:00 Uhr Kerwa in der Gaststätte

„Zum Paul“ in Buchau. Info:

09229/8152

09:00 Uhr Johanniskirchweih im

Pfarrhof unter der Linde in

Schwarzach - 9.00 Uhr

Festgottesdienst in der St.

Johannis-Kirche

Mehlmeisel

10:00 Uhr Kirchenpatrozinium mit

Gartenfest im Haus des Gastes.

Info: 09272/6102

10:00 Uhr Johanni-Markt. Info:

09272/97913

Mitwitz

06:00 Uhr TRÖDEL auf dem

Parkplatz vom Sagasser/NKD, Am

Riegel 10. Info: 0160/98544645

06:00 Uhr TRÖDEL auf dem

Parkplatz vom Sagasser/NKD, Am

Riegel 10. Info: 0160/98544645

Münchberg

07:45 Uhr Fichtelgebirgsverein OG

Münchberg - Mit E. Werner zur offenen

Gartentür in Mainstockheim

(14 km). Treffpunkt: Am Bahnhof

(Zugfahrt). Info: 09251/80813

Nagel im Fichtelgebirge

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr Naturpark

Fichtelgebirge -

Wildkräuterwanderung am See.

Start: Parkplatz am See in Nagel.

Leitung + Anmeldung: Erika Bauer,

Tel.: 09236/1006

Neuenmarkt

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Dampfbetrieb auf der Kleinbahn

im Deutschen Dampflokomotiv

Museum, Birkenstr. 5. Info:

09227/5700

Redwitz

18:00 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Billie Holiday -

Der Blues der Lady“ - Wie man

glücklich ist, das zu sein, was man

ist! auf der Wasserbühne. Karten:

09574/622411

Rugendorf

10:00 Uhr Hallenfest der

Freiwilligen Feuerwehr beim

Feuerwehrhaus

13:30 Uhr Sportfest der SG

Rugendorf-Losau auf dem

Sportplatz in Losau - 13.30 Uhr SG

Wallenfels/Zeyern - SV Nurn; 15.15

Uhr SG Rugendorf/Losau - FC

Seibelsdorf; 17.00 Uhr ATS

Wartenfels - TSV Neudrossenfeld 2

Rödental

11:00 Uhr Tag der Keramik -

Tierplastiken aus Tonplatten im

Europäischen Museum für

Modernes Glas, Rosenau 10. Info:

09563/1606

Sanspareil

Kerwa in Sanspareil

14:00 Uhr Burg Zwernitz -

Burgführung. Treffpunkt:

Museumskasse

Schwarzenbach a. Wald

19:00 Uhr Konzert mit Rekkenze

Brass im Philipp-Wolfrum-Haus,

Marktplatz 17

Selb

10:00 Uhr Forum Selb erleben e.V.

- 3. Söllwa Soifnkistnrenna in der

Bahnhofstraße

11:00 Uhr Eröffnung der 28.

Wochen des Weißen Goldes

14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Sommerausstellung in der Töpferei

Drehwurm, Motschenbach 12.

Info: 09229/973955 oder

www.töpfereidrehwurm.de

Marktleugast

08:30 Uhr Pilgerbüro

Marienweiher - Tagesausflug nach

Waldsassen (Gottesdienst und

Naturerlebnisgarten) und Eger

(Orgelkonzert). Anmeldung beim

Pilgerbüro (09255/808147 oder

info@basilika-marienweiher.de)

09:00 Uhr Frankenwaldverein OG

Marktleugast - Wanderung im

Steinachtal. Treffpunkt Radonplatz.

Info: 09203/6244

Nordhalben

10:00 Uhr Fahrbetrieb auf der

Museumsbahn Steinwiesen -

Nordhalben. Abfahrt in

Nordhalben um 10.00 Uhr, 12.00

Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr, in

Steinwiesen um 10.45 Uhr, 12.45

Uhr, 14.45 Uhr und 16.45 Uhr

(nur einfach). Fahrkarten sind im

Zug erhältlich. Info: www.rodachtalbahn

oder Tel.:

09267/8130

Oberwaiz

17:30 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Don Juan“ -

Seine Liebesabenteuer und Träume

im Freizeitheim Forsthaus. Karten:

0921/62070

Kulmbacher Land im Juni 69


Termine

Alle Jahre wieder feiert „die Blaach“ ihre

Kerwa. Älter als das Bierfest und das

Altstadtfest ist die Blaicher Kerwa fester

Bestand teil des traditionellen Kulmba -

cher Feste-Reigens. Die Blaich, eine bis

zum Jahr 1902 unabhängige Gemeinde

vor der Kulmbacher Stadtgrenze, bleibt

noch heute ihrer eigenständigen

Tradition treu und feiert vom 25. bis 29.

Juni mit deftigen Speisen, süffigen Bieren

und musikalischer Unterhaltung ihre

Kerwa.

Zum 44. Mal findet der

Kulmbacher

Radfahrtag für Jung und

Alt am Kerwasonntag,

den 28. Juni statt.

Streckenlänge: 35 km

Start ist zw. 7.30 und 9 Uhr im

Mönchs hof Garten. Die Gebühr beträgt

für Erwach sene 5,– € und für

Jugendliche bis 17 Jahre 3,– €.

Streckenverlauf: Mönchshofgarten,

Rad weg nach Kauerndorf, Unter stei -

nach, Ludwigschorgast, Wirsberg,

Him melkron von Himmelkron zurück

nach Trebgast, Waizendorf, Köd -

nitz, Kauerndorf, von Kauerndorf

auf dem Radweg zurück nach

Kulmbach in das Mönchshof -

gelände

Ausrichter ist der ATS

Kulmbach 1861 e.V.

Rad renn abteilung.

Viel Spaß beim Radeln.

70

Kulmbacher Land im Juni


„Mein Wirtshaus ist mein Zuhause, hier

bin ich daheim. Den Beruf der Wirtin

muss man mit Liebe und Idealismus machen.

Wenn man ihn nicht gerne machen

würde, könnte man ihn gar nicht machen!“

Wer das sagt, ist Elfriede Frank, die seit

über 50 Jahren die „Einkehr zur

Schmiede“ in der Blaich führt.

Vor fünf Jahrzehnten pachtete die damals

21-Jährige zusammen mit ihrem

Ehemann Sepp das Lokal. „Im hinteren

Teil war damals noch eine Schmiede,“ erinnert

sich Elfriede Frank zurück. Und

Zur Kirchweih

Frische

Lanzendorfer Küchla

mit Butterschmalz

gebacken.

…bekannt für Qualität

Filiale Kulmbach, Blaich 2,

95326 Kulmbach

Tel: 09221-6901962

auch daran, dass die Leute zu jener Zeit

alle noch „einen kräftigen Durst“ hatten,

wobei mit Durst Bier gemeint ist.

„Damals reichte ein Kasten Wasser vier

Wochen, heute trinken viele ja nur noch

Wasser,“ erzählt die sympathische und

beliebte Wirtin.

Ihr Gasthof „Einkehr zur Schmiede“ ist

wegen der unvergleichlichen fränkischen

Küche – insbesondere das Schweins -

schäufele genießt weit über die Grenzen

Kulmbachs hinaus einen guten Ruf – bekannt

und beliebt. Der Biergarten in

Kulm bachs sonnenverwöhntem Stadt -

teil Blaich ist ein gemütlicher Treffpunkt.

Einkehr

zur Schmiede

Kulmbach-Blaich

Tel. 09221/4742

Kirchweih

von Donnerstag,

den 25. Juni,

bis Montag,

den 29. Juni

An allen Tagen reichhaltige

Kirchweih-Spezialitäten

Krenfleisch und

verschiedene Braten.

Montag, den 29. Juni

traditioneller Frühschoppen

Freundlichst laden ein

Elfriede & Doris Frank und Mitarbeiter

Kulmbacher Land im Juni

71


SOLO-

Rasenmäher 582

Nennleistung 2,1 kW / 2800

min-1, 4-Takt-B&S-SERIES-575-

Motor, Schnittbreite 40 cm,

Staubschutzfangsack 40-Ltr.

Ein Relikt aus der guten

alten Zeit sind in unserer

fränkischen Heimat die

Kirchweihen, die sich im

Reigen der Jahreszeiten

aneinander reihen.

Blaacher Kerwa – das hieß früh -

er und das heißt heute: Ausnah -

me zu stand in der Blaich!

Immer noch hat sich der vor über

100 Jah ren nach langwierigen

und zähen Ver handlungen nach

Kulm bach eingemeindete Stadt -

teil Blaich sein eigenständiges

Bewußt sein bewahrt. Sinn -

fälliger Aus druck hierfür ist die

alljährliche Blaacher Kerwa.

Fleischwarenfabrik

Sauermann:

gegründet 1865 und damit der

wohl älteste Industrie betrieb

dieser Art in Deutsch land. Ge -

gründet von Hein rich, Philipp

und Johann Sauermann (drei

Brüder ) und dem Vater Johann

(II.). Johann kümmerte sich um

die Gast wirt schaft, Heinrich um

die Absatzorganisation, während

sich der Metz ger -

meis ter Philipp um den Betrieb

in der Blaich kümmerte.

Vater Johann Sauer mann war

Betreiber der weithin bekannten

Gastwirtschaft Sauermann und

konnte deshalb sein Wis sen über

die Herstel lung von Lebens -

mitteln mit in die Firma einbringen.

Zur Blütezeit 89 Wurst sor ten,

15 Arten von Konser ven, Mar -

ken arti kel von der obersten

Güteklasse.

1865 wurde von Johann Sauer -

mann sen., der in der Blaich eine

Gastwirtschaft betrieb und seinen

Söhnen Johann jun.,

Heinrich und Philipp Sauer mann

damit begonnen, Wurst und

Fleisch waren zu produzieren.

Johann Sauermann jun. fand an

der Fleischerei wenig Freude und

kümmerte sich fortan mehr um

Beim Kauf von zwei Sonnen -

produkten erhalten Sie eine

Badetasche gratis dazu.

(Nur solange

der Vorrat

reicht)

Heidi Joppich

Blaicher Str. 23, 95326 Kulmbach,

Tel.: 09221 827454

72

Kulmbacher Land im Juni


die Gast wirtschaft und wechselte

später ins Hotelfach. Auch

Heinrich Sauer mann hatte

Kulmbach den Rücken gekehrt

und erlernte in München das

Spenglerhandwerk. Philipp produzierte

also zu nächst alleine in

der Blaich. Den richtigen Auf -

schwung nahm die Firma aber

leider erst durch einen tragischen

Unglücksfall. Die zweijährige

Toch ter von Philipp Sauer mann

Über 60 Jahre Ihr zuverlässiger Partner

Das Leistungsangebot umfasst:

• Maler-, Tapezier- und Lackierarbeiten

• Gerüstbau

• Oberflächenbeschichtungen

• Vollwärmeschutz

• Fassadenschutz

Die Natur trägt jetzt ihr schönstes Kleid –

heiter, jung und farbenfroh.

Zeit, auch die eigene Schönheit

fit zu machen und in ein neues,

frühlingsfrissches Licht zu tauchen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Manfred Blendinger

Malerfachgeschäft

Blaicher Str. 7 • 95326 Kulmbach • Tel. 0 92 21 / 45 41 • Fax 8 67 60

Caspar-Fischer-Straße 13 • 95326 Kulmbach • Telefon 0 92 21 / 37 19

Kulmbacher Land im Juni

73


Bruder die Firma ab. Von dem

Geld konnte sich Philipp die Villa

neben der heutigen Meuß -

doerffer-Schule bauen.

Im Jahr 1900 besuchte Heinrich

Sauer mann die Welt aus stellung in

Paris und sah dort, wie die französischen

Metzger Fleisch und

Wurst in Gläsern haltbar machten.

Als Spengler kannte er sich ja mit

Blech aus und so setzte er die um

das Jahr 1830 in England erfundegrößte

Firma dieser Art in ganz

Deutsch land. Am 20. Oktober

1907 wurden 660 Schwei ne an einem

Tag geschlachtet.

Bekannte Spezialitäten waren sicherlich

die Kalbsle ber wurst, die

Och sen zungen in Dosen und auch

die berühmten Wienerle.

1976 kam das endgültige Aus der

Familien aktien ge sell schaft, der Be -

trieb wurde eingestellt und die Ge -

bäude nach und nach abgerissen.

Heute erinnert nur noch die zwischen

1923 und 1928 von Ge ne ral -

direktor Hans Sauer mann auf -

gestellte Bronze kuh, die nach einer

bei der Landwirtschaftsschau 1923

in München prämierten Kuh gefertigt

und inzwischen wieder in Kulm -

bach aufgestellt wurde an diesen

Betrieb.

verunglückte im Betrieb tödlich

und Philipp Sauermann wollte

nichts mehr mit der Firma zu tun

haben. Da schrieb Johann Sauer -

mann an den Bruder Hein rich in

Mün chen einen flehentlichen

Brief, dass er doch nach Kulm -

bach zu ück kommen solle, denn

Philipp wolle sein Unter neh men

an einen Wild frem den weiterverkaufen.

Heinrich hatte inzwischen

die Witwe seines Meisters

geheiratet und war so zu Wohl -

stand gelangt. Auch ihm war es

wichtig die Fami lien tra dition zu

erhalten und so kaufte er dem

ne Konser ven dose in großem

Maße ein.

Durch diese Produktionsmethode

konnte die Wurst auch groß flächig

exportiert werden und so wurde bereits

im Jahr 1902 nach China exportiert

und im Jahr 1903 war die

Firma Sauermann vermutlich die

Kirchweih

in der Blaich:

Ein ganz besonderes Ereignis, immer

noch. Be reits im 19. Jahr -

hundert bewog die lapidare Nach -

richt in der Zeitung „Blaicher

Kirch weih freundlichst lädt ein

Familie Sauer mann“ viele Kulm -

bacher, einmal einen Som mer -

sonntag auf der anderen Seite des

Mains zu verbringen.

1827 erste Sauermannsgaststätte

konzessioniert für Johann (II)

(Sohn von Johann Adam Sau er -

mann und Anna Marga re ta, geb.

Her ing). Johann II war Ge meinde -

be voll mächtigter und ab 1856 sogar

Bürgermeister.

74

Kulmbacher Land im Juni


www.kulmbacher-land.com

Termine

Stadtsteinach

14:00 Uhr Sommerfest der

Kinderkrippe der Kath. Kirche

Stammbach

TV Stammbach - Turnfest

Tambach

16:00 Uhr Führung zu seltenen

Bäumen und Sträuchern im Park

vom Wildpark Schloss Tambach.

Anschl. Salat mit

Rehrückenstreifen. Info:

09567/922915

Trebgast

15:00 Uhr Naturbühne Trebgast -

„Das Dschungelbuch“ - ein tierisch

cooles Kindermusical!. Karten:

09227/6220 oder www..naturbuehne-trebgast.de

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast -

Gastspiel: Streckenbach & Köhler

mit „Hüften aus Gold“. Karten:

09227/6220 oder www..naturbuehne-trebgast.de

Warmensteinach

14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Märchenzauberfest in Fleckl im

Garten des Hauses am Wald (Fleckl

23)

Weiden i.d. Oberpf.

11:00 Uhr 45. Bürgerfest

Weißenbrunn

Kirchweih in Thonberg

Weißenstadt

06:00 Uhr Fichtelgebirgs-Cup der

Angler am Weißenstädter See

09:00 Uhr bis 11:00 Uhr „Entlang

der neuen Eger“ - Wanderung auf

dem Eger-Erlebnispfad mit Michael

Fichtner. Treffpunkt: Parkplatz am

Kurhotel

09:30 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „In Weißenstadt

fing alles an“. Führung mit

Geoparkranger Dieter Schmidt.

Treffpunkt: Naturpark-Infoscheune

Wasser, Bayreuther Straße

13:00 Uhr „Seezauber“ - Kunstund

Handwerkermesse im romantischen

Kurparkgelände

14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

„Gerettete Feuchtgebiete in

Weißenstadt“ - Naturheilkundliche

Familienwanderung zu BN-Flächen

in der Siegen, Zigeunermühle und

Lehstenbach mit Karl Paulus

(Kreisgruppe). Treffpunkt: Edeka

Markt

Wirsberg

Sportfest des TSV Wirsberg

18:30 Uhr Stammtisch der „Club-

Freunde Wirsberg“ in der

Gastwirtschaft „Zur Göringsbruck“

29. Montag

Bad Staffelstein

07:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen

- Hl. Petrus und Paulus. 7.00 Uhr

Amt; 8.00 Uhr Amt; 9.00 Uhr WF-

Hochamt

Bad Steben

Traditionelles Heimat- und

Wiesenfest auf dem Festplatz an

der Sachsenruh

Bischofsgrün

20:00 Uhr Bild-Vortrag im Kurhaus

zum Thema: „Fichtelgebirgsim-

pressionen entlang des Höhen -

weges“. Referentin: Christine Roth.

Eintritt frei!

Hof

19:30 Uhr „Pinahofkontakt“ -

Ballett im Studio - Hommage an

Pina Bausch im theater hof, Studio,

Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.:

09281/7070290

Kulmbach

Blaicher Kerwa

19:00 Uhr Café Clatsch,

Waaggasse 5, im Burggut - „Die

Buschklopfer“ lesen „Alte

Kulmbacher“. Eintritt frei

Kupferberg

19:00 Uhr Wirtshaussingen für alle

in der Gaststätte Rita Schott,

Kulmbacher Str. 3

Mainleus

Kirchweih in Motschenbach

10:00 Uhr Kerwa in der Gaststätte

„Zum Paul“ in Buchau. Info:

09229/8152

Thurnau

20:00 Uhr Fotogruppe des Vereins

Natur & Freizeit Thurnau e.V. -

Fotoabend in der Gaststätte

„Fränkischer Hof“, Bahnhofstr. 19

Weißenbrunn

Kirchweih in Thonberg

30. Dienstag

Arzberg

14:00 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „Auf den Spuren

der Arzberger Bergleute“. Führung

mit Geoparkrangerin Monika

Schaffer. Treffpunkt: Parkplatz

Rathaus, Friedrich-Ebert-Str. 6

Partenfelder Erdbeerhof

Sonnengereifte Erdbeeren frisch

vom Feld, täglich von 9-19 Uhr

ZUM SELBSTPFLÜCKEN

Info.: 0170/26 87 607

Fam. Pfaffenberger, Partenfeld 6,

95349 Thurnau

www.partenfelder-erdbeerhof.de

Bad Berneck

13:30 Uhr „Zum ältesten

Aussichtsturm auf Bernecker

Gebiet“ - Geführte Wanderung mit

Heiner Heinz. Treffpunkt: Vor dem

Gasthaus Merkel am Marktplatz.

Info: 09273/6208

Bad Staffelstein

10:00 Uhr Führung im Museum

Kloster Banz und Hanns-Seidel-

Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

14:30 Uhr Kirchenführung in der

Basilika Vierzehnheiligen.

Treffpunkt: Gnadenaltar

Bad Steben

19:00 Uhr Vortrag im Vortragssaal

des Kurhauses zum Thema:

Chor-Konzerte mit deutschen und

israelischen Chören in Bayreuth und Hof

Zwischen dem 1. Juli und dem 4. Juli finden in Bayreuth und Hof eine Reihe

von Konzerten statt, um gemeinsam mit dem Zamirchor Bayreuth, den Hofer

Symphonikern und Gastchören aus Israel die Aufnahme der diplomatischen

Beziehungen zwischen Israel und Deutschland vor 50 Jahren zu würdigen.

Die ersten Konzerte waren bereits in Israel: am 7. Mai in Haifa mit dem Haifa

Symphonieorchester, dem Misgav

Hagalil Chor, dem Kfar Saba Chor

und am 9. Mai in Misgav mit dem

Misgav Hagali Chor und dem Tivon

Chamber choir als A-Capella-Kon -

zert.

Nun erwartet der Zamirchor den Misgav Hagalil Chor in Bayreuth, um gemeinsam

mit den Hofer Symphonikern am 1. Juli in der

Freiheitshalle in Hof und am 2. Juli in der Stadthalle in

Bayreuth aufzutreten. Die musikalische Leitung hat Issak

Tavior, der führende zeitgenössische israelische Komponist

der Gegenwart. Es werden Werke von Brahms, Beethoven,

Händel und Tavior zu hören sein. Die Moderation übernimmt

der Fernsehjournalist Dieter Kron zucker. Des weiteren

geben die Chöre am 4. Juli ein A-Capella -Konzert in der

Zamirhalle in Bayreuth. Die Schirmherrschaft für das Gesamt -

projekt hat MdB Hartmut Koschyk. www.zamirchor.de

Kulmbacher Land im Juni 75


Termine

„Stressfrei und entspannt miteinander

kommunizieren“. Referentin:

Elke Sachs, Gesundheitspädagogin

Bayreuth

18:00 Uhr Country-Konzert mit

Daniel T. Coates & Gabor Bardfalvi

am Kontrabass im Bezirkskranken -

haus „Alte Wäscherei“, Nordring 2.

Eintritt frei

20:00 Uhr Studiobühne Bayreuth

im Römischen Theater der

Eremitage - „Gott“ - Komödie von

Woody Allen. Karten: 0921/69001

Coburg

19:30 Uhr „Peer Gynt“ - Ballett

von M. McClain nach Musik von E.

Grieg im Landestheater, Großes

Haus. Info: 09561/898989

20:00 Uhr „Kow Loon“ -

Schauspiel von Jan Geiger im

Landestheater, Reithalle. Info:

09561/898989

Fichtelberg

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Wie wurden

Glasperlen hergestellt?

Treffpunkt: Frau May, Gustav-

Leutelt-Str. 1. Info: 09272/909504

Hof

19:30 Uhr „Pinahofkontakt“ -

Ballett im Studio - Hommage an

Pina Bausch im theater hof, Studio,

Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.:

09281/7070290

Kronach

18:00 Uhr Ausstellungseröffnung:

„Malerei und Grafik von Bärbel

und Horst Kießling (Marktredwitz)

im Servicezentrum Finanzamt,

Galerie EINblicke.

Ausstellungsdauer: 30. Juni bis 28.

September

Kulmbach

19:00 Uhr Bund Naturschutz -

Vortrag in der Kommunbräu,

Grünwehr 17 zum Thema: „Wem

nützt das transatlantische

Freihandelsabkommem TTIP ? -

TTIP unfair handelbar“. Referent:

Richard Mergner,

Landesbeauftragter

Nürnberg

20:00 Uhr Konzert mit Black Star

Riders - „The Killer Instinct“ im

HiRSCH, Vogelweiherstraße 66.

Info: 0911/414196

Weißenstadt

20:00 Uhr Naturbildervortrag im

Kurzentrum, Im Quellenpark 1

zum Thema: „Orchideen und

Schmetterlinge in Nordbayern“.

Referent: Florian Fraaß

Branchenverzeichnis

Flaschnerei

Albert-Ruckdeschel-Str. 1 * 95326 Kulmbach * Tel. 09221/4255 * Fax 09221/87278

info@flaschnerei-beszczynski.de * www.flaschnerei-beszczynski.de

- Ausfuḧrung sämtl. Flaschnerarbeiten in Kupfer, Zink, Aluminium

und Edelstahl

- Blechbedachungen - Blechverkleidungen

- Kaminverkleidungen - Fassadenverkleidungen

- Altbausanierung - Giebelverkleidungen

- Prefa-Dachsysteme - Bedachungen aller Art

- Trapezblecheindeckungen - Ziegeleindeckungen

- Garagenabdichtungen - Gerüstarbeiten

Die Werkstatt für gute und solide Arbeit

Autowerkstatt

Wem nützt das transatlantische

Freihandelsabkommen (TTIP)?

Vortrag mit Richard Mergner,

Landesbeauftragter

Am 30.06.2015, 19:00 Uhr,

Kommunbräu, Kulmbach

„TTIP“ bedroht Umwelt- und

Verbraucherschutz

TTIP – hinter diesen vier Buchstaben verbirgt sich die „Transatlantic Trade

and Investment Partnership“, das geplante Freihandelsabkommen zwischen

der Europäischen Union und den USA. Wirtschaftsliberale auf beiden

Seiten versprechen sich von diesem Abkommen Wachstum, Jobs und

Wohlstand.

Der BUND und andere Verbände sind kritisch: Sie warnen vor einer

Aufweichung von Umwelt- und Verbraucherschutzstandards und einer

Aushöhlung demokratischer und rechtsstaatlicher Prinzipien zugunsten

multinational agierender Unternehmen.

Schreiner Massivholzhaus

76

Kulmbacher Land im Juni


Branchenverzeichnis

Heizung, Sanitär

Autozubehör

Renovieren

Schneiderei

Farben

Kurzwaren • Änderungen und Reparaturen aller Art, auch Leder!

Schneiderei

H GEN

Inhaberin

Tanja Schneider

Oberhacken 3

95326 Kulmbach

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

in unseren Räumen

im Oberhacken 3,

gleich rechts

neben dem Rathaus.

ÖFFNUNGZEITEN

Mo. u. Sa.

Di. - Fr.

Strumpfwaren

von

Oder rufen Sie uns an,

wir helfen Ihnen gerne weiter:

Tel.: 0 92 21 - 31 89

8.30 - 13.00 Uhr

8.30 - 18.00 Uhr

Recycling

Elektroinstallation

Fachbetrieb für Elektro-Installation, Blitzschutz.

Stark-u. Schwachstromtechnik. Steuerung, Nachtstrom -

speicherheizung. Elektrotechnik, Elektronik.

EDV-Datentechnik, Antennenanlagen. Projektierung von

Elektro-Anlagen. Messen und Problemlösung von Elektrosmog.

Taxi

Taxi-Kerl

Ältestes Kulmbacher

Taxiunternehmen

Inh. Dieter Degelmann

0 92 21

4544

Stadt-, Fern-, Krankenund

Besorgungsfahrten

Taxi bis zu 6 Personen!

Forstweg 5

Kulmbacher Land im Juni 77


Automarkt

Frischzellenkur für

Toyota Prius+a

Der Toyota Prius+ startet mit Vollgas ins neue

Modelljahr: Der siebensitzige Hybrid-Van bie -

tet 2015 ein frisches Design, zusätzliche Aus -

stattung und noch mehr Komfort. Autofahrer

können aus einer Reihe innovativer Tech no -

logien wählen, die die Fahrt noch angenehmer

machen.

Das Gesicht des neuen Prius+ greift die aktuellen

Toyota Designprinzipien auf – und unterstreicht

damit die Familienzugehörigkeit des Hybrid -

modells. Das Markenemblem findet sich zentral im

neuen oberen Kühlergrill, der von LED-Schein -

werfern flankiert wird. Ein einzelner zylindrischer

Leuchtprojektor ist für Fern- und Abblendlicht verantwortlich;

der Kon -

trast zwischen schwarzen

und chromfarbenen

Elemen ten verleiht dem

Fahr zeug eine selbstbewusste

Erscheinung.

Der große untere Küh -

lergrill in Tra pez form

und die neu gestalteten

Stoßfänger betonen

derweil die Breite des

neuen Prius+.

Das Heck kennzeichnet eine neue Rückleuch ten -

grafik, die dem Prius+ ein unverwechselbares

Erschei nungsbild beschert.

Auch im Innenraum kommen neue Materialien

zum Einsatz: Die Bedienelemente der Klima auto -

matik sind nun in anthrazit metallic gehalten, die

Türgriffe und die beiden schmalen Lüftungsdüsen

in der Mittelkonsole in

Chrom-Optik, was ihren

hochwertigen Cha rak -

ter unterstreicht. Die

überarbeitete Instru -

men tentafel ist vom

Fahrersitz nun noch besser

sichtbar. Der 4,2 Zoll

große TFT-Multi funk -

tions bildschirm, der

über Bedientasten am Lenkrad gesteuert werden

kann, versorgt die Insassen nicht nur mit grundlegenden

In formationen wie Uhr zeit, Reichweite

und Kraftstoffverbrauch. Wie in allen Toyota Hy -

bridmodellen informiert

das Display auch über

die Arbeitsweise des

Hybrid antriebs und den

Lade zustand der Bat ter -

ie. Die „Eco“-Anzeige

unterstützt Auto fah rer

dabei, möglichst kraftstoffsparend

unterwegs

zu sein. Klimaanlage,

Audio sys tem und die

Einstel lungen der adaptiven

Geschwin digkeits kon trolle ACC werden

ebenfalls auf dem Bild schirm angezeigt.

Unter der Motorhaube kommt die bewährte

Kombination aus Benzin- und Elektromotor zum

Einsatz, die nun aber die Abgasnorm Euro6 erfüllt.

Die modifizierte Federung trägt gemeinsam mit

der verbesserten Dämmung zu einer nochmals

komfortableren Fahrt bei.

78

Kulmbacher Land im Juni


79


Automarkt

PREMIERE AM

20. JUNI 2015

von 9 - bis 16 Uhr

in Himmelkron,

Münchberg,

Helmbrechts und Plauen

Staunen Sie was unser

Karl so alles kann.

Kraftstoffverbrauch in l/100km:

kombiniert 4,5-4,3; C2-Emission

kombiniert 104-99 g/km

(gemäß VO (EG) Nr. 715/2007).

Effizienz klasse C

Außerdem zeigt der

PEUGEOT 208

sein neues Gesicht in

Him mel kron und Hof.

Kraftstoffverbrauch in l/100km:

kombiniert 6,4-3,4; CO2-Emis -

sion kombiniert 149-79 g/km

(gemäß VO (EG) Nr. 715/2007).

Effizienzklasse A+-E

Christian Schlüter, Christoph Boltze

VW Bulli

Die Prospekte von 1950 bis heute

160 Seiten, 29,90 Euro, erschienen im

Delius Klasing Verlag

„Samba-Bus“, „Silberfisch“, Cara velle

Carat, Multivan – das sind nur vier

Modelle aus verschiedenen Baureihen

des VW Bulli. Aber genau diese haben

maßgeblich zu dem Bild beigetragen,

das sich in den Köpfen seiner Fans gebildet

hat: das eines unglaublich vielseitigen,

sympathischen Begleiters für alle

Fälle. Dieser einmalige Bildband über die

Modellhistorie des VW Bulli zeigt anhand

mittlerweile schon legendärer Verkaufs -

prospekte die Bulli-Entwick lung aus

mehr als sechs Jahrzehnten.

Umberto di Paolo

Alfa Romeo 75

216 Seiten, 39,95 Euro, erschienen im

HEEL Verlag

Zum 75-jährigen Bestehen der Marke

präsentierte Alfa Romeo 1985 eine neue

Mittelklasse-Limousine, die den Jubilä -

umsnamen Alfa 75 erhielt. Der „dynamische

Keil“ war der letzte reine Alfa

Romeo, der unter staatlicher Führung

entstand, bevor das Staatsunternehmen

Ende 1986 in den Fiat-Konzern eingegliedert

wurde. Er war zugleich, abgesehen

von den von Zagato eingekleideten

und auf 75er-Technik basierenden

Sportwagen SZ und RZ, der letzte Alfa

Romeo mit Transaxle-Getriebe und

Hinterradantrieb.

80

Kulmbacher Land im Juni


81


Termine

David Garrett

Fr., 19. Juni / 20 Uhr/ Jahn‐Gelände Forchheim

Aufgrund des riesigen Erfolgs seiner „Classic Revolution“ Tournee legt

David Garrett im Sommer 2015 mit einer grandiosen Open‐Air‐Tour auf

den schönsten Bühnen Deutschlands nach. Auf die Open‐Air‐Konzerte im

big, bigger, biggest‐Format können

sich nicht nur David Garrett Fans

freuen, sondern alle, die ein Faible

für bis ins letzte perfektionierte

Megashows haben. Denn wer in

ein Crossover‐Konzert des Star ‐

geigers geht, der weiß, dass ihn

außer musikalischer Brillanz ein

Showevent auf Weltklasseniveau

erwartet. Das einzigartige Pro ‐

gramm, bei dem an Special ‐

effekten, Tänzern und Bühnen ‐

design alles aufgefahren wird, was

eine gigantische Show ausmacht,

hält jede Menge funkelnder High ‐

lights bereit. Untermalt wird die

Gesamtchoreografie von den Tän ‐

zern und Tänzerinnen des Deutschen Fernseh‐Balletts.

Bob Dylan

Di., 23. Juni / 20 Uhr/ brose ARENA Bamberg

Bob Dylan gilt ohne Zweifel als wichtigster einzelner Interpret der Rock‐

Ära, als Inkarnation einer Gegenkultur und Songschreiber des

Jahrhunderts. Der Ausnahmekünstler

bedeutet „für die Popmusik das Gleiche

wie Einstein für die Physik“, schrieb das

US‐Nachrichtenmagazin Newsweek.

Die zahlreichen Grammy‐Auszeich ‐

nung en, auch für sein Lebenswerk, dokumentieren

die globale Wirkung dieses

genialen Singer/Song writers.

Dylan‐Songs sind nicht nur Klassiker,

sondern lebensnahe Dichtung. Viele

von ihnen sind in die amerikanische

Literatur eingegangen: „The Times They

are A‐Changin’ “, „Blowin’ in the Wind“,

„Like a Rolling Stone“, „A Hard Rain’s A‐

Gonna Fall“, „Chimes of Freedom“ ‐ um

nur einige zu nennen. Der Wegbereiter

der Folk‐ und Rockmusik, dessen Gesamtauflage mehr als 110 Millionen

Tonträger beträgt, kommt im Sommer zu Live‐Konzerten nach Deutsch ‐

land.

Karten gibt es an allen bekannten VVKsstellen, telefonisch unter 0951‐23837 oder online unter www.kartenkiosk‐bamberg.de

82

Kulmbacher Land im Juni

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine