Web-PDF

HSGBlombergLippe32825

ANWURF

Das Magazin der HSG Blomberg-Lippe • Saison 2018I19

PHYSIOTHERAPIE-

PARTNER

»FEEL GOOD«

EINE OPTIMALE

VERBINDUNG

24. SPIELTAG

16:30

SAMSTAG

04. MAI

HALLE AN DER

ULMENALLEE

HSG BLOMBERG-LIPPE –

FRISCH AUF! GÖPPINGEN

ANWURF 2018I2019 1


Haftpflicht-Versicherung

Keine Panik –

unsere Haftpflicht

haut Sie raus.

www.mediawerkstatt.net

Bleiben Sie

gelassen, wenn’s

mal nicht so läuft –

wir kümmern uns

schon um die

Folgen.

www.lippische.de

2 ANWURF 2018I19


BIRKNERSBLICK

»Hallo, liebe Handballfreunde!«

Nach den beiden Siegen gegen Dortmund und

in Halle haben wir uns eine gute Ausgangsposition

für die letzten drei Partien der Saison

verschafft.

Mit Borussia Dortmund konnten wir vor einer

tollen Kulisse in der Halle an der Ulmenallee

einen Gegner niederringen, der über einen

ausgezeichnet besetzten Kader verfügt. Nicht

umsonst habe ich nach der Begegnung gesagt,

dass ich stolz auf meine Mannschaft bin.

Den Schwung aus dem Dortmund-Spiel haben

wir dann mit nach Halle genommen, wo

wir uns dann aber trotz der guten Ausgangssituation

zunächst schwergetan haben. Wir

haben gegen eine mit dem Rücken zur Wand

stehenden Mannschaft keinen richtigen Zugriff

bekommen. Die hektische Stimmung in der

Erdgas-Arena hat sich auch auf unser Handeln

ausgewirkt, sodass wir bis zur Pause viele gute

Chancen haben liegen gelassen. In der zweiten

Halbzeit machen wir es dann deutlich besser.

Wir kassieren nur noch sechs Gegentore und

finden im Angriff trotz der harten Gangart

unseres Kontrahenten gute Lösungen. Unser

6:0-Lauf Mitte der zweiten Hälfte war schließlich

ausschlaggebend für den letztlich verdienten

und ungefährdeten Sieg.

Um gegen Göppingen erfolgreich zu sein,

müssen wir unsere Lehren aus dem Auftritt am

vergangenen Sonntag in Halle ziehen. Vor allen

Dingen müssen wir besser als in der ersten

Hälfte auftreten. Gegen eine offensive 3:2:1-Deckung

des Gegners sind wir gefordert, den Ball

schnell zu bewegen und unsere Torchancen

besser zu nutzen.

Mit der Unterstützung des begeisterungsfähigen

Publikums wollen wir die beiden Punkte

an der Ulmenallee behalten. Dabei bauen mein

Team und ich einmal mehr auf die tollen HSG-

Fans.

Ihr und Euer Steffen Birkner

Wir freuen uns jetzt auf unser vorletztes Heimspiel

der Saison und wollen dieses natürlich

mit einem doppelten Punktgewinn beenden.

Allerdings treffen wir mit Frisch Auf Göppingen

auf einen unangenehmen Gegner, der uns

sicherlich alles abverlangen wird. Göppingen

verfügt zwar über einen kleinen Kader, hat aber

in Michaela Hrbkova, Iris Guberinic oder Prudence

Kinlend drei sehr gute Einzelspielerinnen,

die jederzeit in der Lage sind, eine Partie alleine

zu entscheiden.

ANWURF 2018I2019 3


HSGNEWS

Dauerkartenvorverkauf

2019/20 gestartet

Nur noch drei Spiele hat die

HSG in der laufenden Saison

zu absolvieren. Seit dem 1.

Mai können jedoch alle Fans

bereits ihre Vorfreude auf die

kommende Spielzeit steigern

und sich eine Dauerkarte für

die Serie 2019/20 sichern.

Schnell sein lohnt sich, denn

auch in diesem Jahr profitieren

Besteller bis zum 31.

Mai von einem 10€-Frühbucherrabatt

pro Dauerkarte.

Darüber hinaus bekommen

alle Dauerkartenkäufer ein

Los der Bootsfahrschule

Burchard im Wert von 5 Euro

geschenkt. Interessierte

können ihre Dauerkarte in

diesem Jahr auch erstmals

direkt nach der Bestellung in

der Geschäftsstelle mit nach

Hause nehmen. Ebenfalls ist

es nun möglich, neben der

klassischen Überweisung

oder Barzahlung, fortan auch

ganz bequem per EC- oder

VISA-Card zu bezahlen. Dauerkarteninhaber,

die bereits in

der Vorsaison ihren Stammplatz

an der Ulmenallee hatten,

haben bis zum 26. Juli

ein Vorkaufsrecht auf ihren

gewohnten Platz in der Halle.

Danach gehen die Karten in

den freien Verkauf.

So läuft es aktuell für

Murer und Heidergott…

Jennifer Murer, einer unserer Neuzugänge für die

kommende Saison, steckt mit dem LC Brühl aktuell

im Meisterschaftskampf der Schweizer Spar

Premium League. Zuletzt setzte sich ihr Team

in der Finalrunde mit einem knappen 31:32-Auswärtssieg

gegen den LK Zug an die Tabellenspitze

und hat zwei Spieltage vor dem Ende bereits einen

Platz in den Play-Offs um die Meisterschaft sicher.

Diese werden unter den beiden topplatzierten

Teams im Modus best-of-three entschieden.

Merle Heidergott und Werder Bremen haben den

Klassenerhalt in der 2. Bundesliga drei Spieltage vor

dem Ende der Saison in trockene Tücher gebracht.

Zwar musste das Team am vergangenen Wochenende

nach einer zwischenzeitlichen 27:21-Führung

gegen Beyeröhde-Wuppertal noch in ein 28:28-Unentschieden

einwilligen, der Punkt sollte am Ende

jedoch dafür reichen, dass auch rechnerisch nichts

mehr anbrennen kann. Heidergott selbst konnte

fünf Treffer zum Endergebnis beitragen.

4 ANWURF 2018I19


LIGANEWS

Zweitligist DJK/MJC Trier

stellt Insolvenzantrag

Tessa van Zijl für

Nationalmannschaft

nominiert

Auch für die zwei Testspiele Ende Mai und

Anfang Juni greift der niederländische Bondscoach

Emmanuel Mayonnade wieder auf eine

HSG-Spielerin zurück: Rückraum-Ass Tessa van

Zijl wird für ihre in letzter Zeit konstant starken

Leistungen mit einer Nominierung für den 21er

Kader der Nationalmannschaft belohnt. Am 31.

Mai und 1. Juni trifft die Niederlande, welche

bereits erfolgreich für die Weltmeisterschaft

qualifiziert ist, auf Olympiasieger Russland.

Der Vorstand des DJK/MJC

Trier Sportmanagement e.V.

hat am 09.04.2019 beim zuständigen

Amtsgericht in Trier

Antrag auf Eröffnung eines

Insolvenzverfahrens gestellt.

Dies bestätigte der aktuell auf

einem Abstiegsplatz in der 2.

Bundesliga stehende Club, der

2003 die Meisterschaft feierte

und nun vier Jahre nach dem

Abstieg aus der 1. Bundesliga

vor dem Gang in die 3. oder 4.

Liga steht, wo ein Neuaufbau

gestartet werden soll.

"Wir müssen in der aktuellen

Situation verantwortlich handeln

und mit diesem Schritt die

Zukunftsfähigkeit der Trierer

Miezen wiederherstellen", sieht

sich der Vorstand des DJK/

MJC Trier Sportmanagement

e.V., Jürgen Brech und Christoph

Steil, zu diesem Schritt

veranlasst. "Sponsorenausfälle,

Kürzungen durch langjährige

Unterstützer sowie massive

Einbußen bei den Zuschauereinnahmen

lassen uns leider

keinen Spielraum", schildern

Brech und Seil die Gründe für

diesen Schritt. "Unser Ziel ist

es, den Verein zu konsolidieren,

um einen unbelasteten

Neustart in der 3.Liga oder

sogar in der Oberliga angehen

zu können", so die beiden Vorstände

unisono.

DHB-Frauen kämpfen um WM-Ticket

Vor heimischer Kulisse will die

Mannschaft von Bundestrainer Henk

Groener am 5. Juni in der WEST-

PRESS arena in Hamm das Ticket

für die Weltmeisterschaft im japanischen

Kumamoto (29. November bis

15. Dezember) lösen. Drei Tage vor

dem Showdown in Westfalen treffen

Deutschland und Kroatien am Sonntag,

2. Juni (Anwurfzeit noch offen),

im Hinspiel in Koprivnica aufeinander.

Der Sieger dieser beiden Duelle

fährt Ende des Jahres nach Japan.

Tickets für das Spiel in Hamm gibt

es via dhb.de/tickets. Außerdem

wird eine besondere Team-Ticket-Aktion

angeboten, die über dhb.de/

teamticket erreich- und buchbar

ist. Das entscheidende WM-Playoff-Spiel

der Frauen-Nationalmannschaft

gegen Kroatien wird am

Mittwoch, 5. Juni, live bei Sport1 im

Free-TV gezeigt. Übertragungsbeginn

aus der WESTPRESS arena in

Hamm ist um 18.40 Uhr, die Partie

wird um 18.45 Uhr angeworfen.

ANWURF 2018I2019 5


RÜCKBLICK

HSG SOUVERÄNER SIEGER

IN HALLE-NEUSTADT

Die HSG Blomberg-Lippe ist in der Frauenhandball-Bundesliga

ihrer Favoritenrolle gerecht

geworden und hat das Auswärtsspiel bei SV

Union Halle-Neustadt mit 27:19 (13:13) klar für

sich entschieden. Allerdings hatten die Schützlinge

von Trainer Steffen Birkner in den ersten

30 Minuten noch etwas Ladehemmungen.

Die abstiegsbedrohten Gastgeberinnen konnten

der HSG zunächst Paroli bieten und hielten

die Partie bis zur Pause offen. Beim Stand von

13:13 ging es in die Kabinen. Erst nach dem

Seitenwechsel schlug das Pendel zugunsten

der Blombergerinnen aus. Nach dem 17:17

(44. Minute) setzten sich Tessa van Zijl und

Co. binnen zehn Zeigerumdrehungen auf 23:17

ab. Somit war sechs Minuten vor dem Abpfiff

die Entscheidung in dieser Partie gefallen. Am

Ende stand ein Erfolg mit acht Toren Differenz

(27:19) zu Buche. Dank dieses doppelten

Punktgewinns haben die Birkner-Frauen ihren

siebten Tabellenplatz souverän verteidigt. »Wir

sind körperlich an unsere Grenze gegangen.

Ich bin froh über die Leistungssteigerung in der

Abwehr. Gleichzeitig freue ich mich, dass wir

in unserem Lernprozess einen weiteren Schritt

nach vorne gemacht haben«, war Steffen Birkner

nach der Partie in Halle zufrieden.

Angela Steenbakkers war in Halle mit

sieben Toren beste HSG-Werferin.

HSG-Tore in Halle: Kira Schnack (3), Laura

Rüffieux (2), Gisa Klaunig (1), Tessa van Zijl

(4), Kamila Kordovska (1), Angela Steenbakkers

(7/7), Celine Michielsen (4), Silje Brøns

Petersen (5).

Foto: brink-medien

IHR KANAL – UNSER HEIMSPIEL!

Ihr Partner in der

modernen Kanalsanierung

Werde auch du Teil

unseres Teams, denn

zusammen sind wir

unschlagbar!

swietelsky-faber.com

6 ANWURF 2018I19


SPONSOREN

www.volkers-fahrschule.net

w w w .kaiser-lippe.de

• Raumausstattung • Gardinen

• Fußbodenbeläge • Sonnenschutz

www.sigrid-borchard.de

Höntruperstr. 6 • 32825 Blomberg

Telefon: 0 52 35 - 75 22

Bernd Godglück

Malerbetrieb

Creating Beautiful Places

Kreative Anstrichtechniken

Tapezierarbeit

Fassadendämmung

Holz- und Brandschutz

Innen- und Außenanstriche

Bodenbelagsarbeiten

Talstr. 60 • 32825 Blomberg

05236/888430 • 0171/4953496

Abfall · Umwelt · Erneuerbare Energien

www.schlotthauer-beratung.de

info@schlotthauer-beratung.de

Hauptstr. 20 Pyrmonter Str. 2

32676 Lügde- 32676 Lügde City

Rischenau

Tel. 05283 8510

www.versicherungsbuero-toelke.de

Hillgraf

macht sicher

www.hillgraf.de

Bahnhofstr. 5 • 32756 Detmold

Postfach 1833 • 32708 Detmold

Telefon: (05231) 9709-0

Telefax: (05231) 39830

eMail: info@hillgraf.de

Web: www.hillgraf.de

Klink dich ein!

Höhenabenteuer im

Kletterpark Bielefeld und

Teuto-Kletterpark Detmold!

CB Holding GmbH

ANWURF 2018I2019 7


GÄSTEBUCH

FRISCH AUF

GÖPPINGEN

Mit Frisch Auf Göppingen präsentiert sich im

vorletzten Heimspiel der Saison 2018/19 eine

Mannschaft in der Sporthalle an der Ulmenallee,

die seit drei Partien auf ein Erfolgserlebnis

wartet.

Das Team des erfahrenen Trainers Aleksandar

Knezevic verlor zunächst das Heimspiel gegen

Bensheim/Auerbach knapp mit 25:26, um dann

in Buxtehude (22:34) und gegen Thüringen

(22:32) deutliche Niederlagen zu beziehen.

In der Tabelle liegen die Schwäbinnen (20:26

Punkte) auf dem achten Platz, dicht hinter der

HSG (23:23). Laura Rüffieux und Co. wollen den

Abstand zu einem Gegner auf Augenhöhe natürlich

vergrößern und werden sich dabei sicherlich

gerne an das Hinspiel erinnern. Am 5. Januar

entführten die Birkner-Frauen beim 24:20 in

Göppingen nämlich beide Punkte. Wenn Gisa

Klaunig (damals 8 Tore) und Patricia Rodrigues

(5) sich wieder entsprechend treffsicher zeigen

und dazu die Abwehr einmal mehr nur wenig

zulässt, könnte es mit dem vierten Heimerfolg

in Serie klappen. In Michaela Hrbkova hat Frisch

Auf Göppingen eine der torgefährlichsten Spielerinnen

der Liga. Die Tschechin hat bislang 126

Treffer erzielt und liegt damit auf dem fünften

Rang der Torschützenliste. Die ehemalige Blombergerin

Iris Guberinic ist zweitbeste Werferin

und bringt es bislang auf 106 Tore.

Zugänge: Branka Zec (Bayer 04 Leverkusen),

Annika Blanke (TV Nellingen), Ana Petrinja (TG

Nürtingen).

Abgänge: Kristy Zimmermann (Thüringer HC),

Lea Schuhknecht (TG Nürtingen), Maxime

Struijs (Bad Wildungen Vipers), Karin Weigelt

(Karriereende), Alexandra Sviridenko (unbekannt).

Trainer: Aleksandar Knezevic (seit 2014).

... mehr

zum Team

LIVESTREAM

Alle Frauen-Bundesliga-Heimspiele der

HSG Blomberg-Lippe NetzwerkLippe live auf gGmbH LZ.de Gesellschaft für Beschäftigungs- und Qualifizierungsförderung


Braunenbrucher Weg 18 32758 Detmold Tel. 0 52 31 | 64 03 - 0 www.netzwerk-lippe.de bewerbung@netzwerk-lippe.de

8 ANWURF 2018I19


SPONSOREN

25948801_800517.1.pdfprev.pdf

Ihr Tagungshotel in Lippe – Arbeiten, wo andere Urlaub machen!

Direkt am Naturschutzgebiet

„Externsteine“ gelegen, bietet das

Waldhotel Bärenstein einen

einzigartigen Rahmen für

Kongresse, Schulungen und

Feierlichkeiten aller Art.

In den neu errichteten

Veranstaltungsräumen finden Sie

Platz für bis zu 120 Personen.

Für alles Notwendige rund um

Ihre Veranstaltung sorgt das

Team des Waldhotel Bärenstein

mit großer Herzlichkeit.

Wir beraten Sie gerne!

73 komfortable Hotelzimmer und Appartments - Schwimmbad - Saunalandschaft - 3 Restaurants - Wintergarten - Bar - 4 Veranstaltungsräume

Neue Perspektiven im Arbeitsmarkt

Unsere Zeitarbeit bietet:

Netzwerk Lippe

Wir schaffen Beschäftigung

Vorteile für Arbeitnehmer

Berufserfahrung sammeln

faire Bezahlung nach Equal Pay

(betriebsübliche Tarife)

sehr hohe Übernahme-Chance

Vorteile für Arbeitgeber

flexible Personalplanung

günstiger Verleihsatz

transparente Kalkulation

Übernahme jederzeit möglich

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung – oder Personalanfrage!

NetzwerkLippe gGmbH Gesellschaft für Beschäftigungs- und Qualifizierungsförderung

Braunenbrucher Weg 18 32758 Detmold Tel. 0 52 31 | 64 03 - 0 www.netzwerk-lippe.de bewerbung@netzwerk-lippe.de

Unbenannt-6 3 22.08.18 15:42

ANWURF 2018I2019 9


MANNSCHAFTS

HSG KADER

24. Spieltag | Bundesliga 2018/2019

Nr. Spielerin Position Tore / 7 m Strafen

12 Anna Monz TH

16 Melanie Veith TH

2 Kira Schnack RA

3 Laura Rüffieux KM

4 Gisa Klaunig RL

5 Franziska Müller LA

6 Munia Smits KM

7 Ndidi Agwunedu LA

8 Tessa van Zijl RR

10 Kathrin Pichlmeier RL

11 Kamila Kordovska RL

13 Angela Steenbakkers LA

15 Celine Michielsen KM

19 Patrícia Rodrigues RA

www.synflex.de

23 Silje Brøns Petersen RM

21 Nele Franz LA/RM

Kraus GmbH

Schmuckenberger Weg 24

32825 Blomberg

Fon: 0 52 35 - 95 49 - 0

Steffen Birkner

Oliver Lippert

Ronny Krüger

Sergej Gontcharov

Saskia Rodefeld

TRAINER

MV

TW

PHYSIO

PHYSIO

10 ANWURF 2018I19


AUFSTELLUNG

Samstag, 20. April | Anwurf

16:30 Uhr | Halle an der Ulmenallee

GAST KADER

Nr. Spielerin Position Tore / 7 m Strafen

1 Branka Zec TH

83 Edit Lengyel TH

2 Anja Brugger RA

5 Annika Blanke RM/RL/RR

9 Johanna Schindler RM

10 Prudence Kinlend RL

11 Michaela Hrbková RR

13 Iris Guberinic LA

21 Petra Adamkova KM

32 Lina Krhlikar KM

33 Anna Bergschneider RR

44 Ana Petrinja RM/RL/RR

Alexander Knezevic

TRAINER

Als Schiedsrichter begrüßen wir:

Jennifer Eckert

Maria Ludwig

www.infinityevents.de

ANWURF 2018I2019 11


HSG- UND PHYSIOTHERAPIE-PARTNER

»FEEL GOOD«

EINE OPTIMALE VERBINDUNG

Eine erstklassige physiotherapeutische

Betreuung der Bundesliga-Mannschaft ist

für die HSG Blomberg-Lippe von großer

Bedeutung. Daher sind alle Beteiligten mit der

Zusammenarbeit mit dem »Feel Good – Fitnessund

Therapiezentrum« von Sergej Gontcharov

bestens zufrieden. »Eine professionelle Behandlung

unserer Spielerinnen ist enorm wichtig.

Daher können wir uns glücklich schätzen, dass

wir mit Sergej und seinem Team einen fachlich

kompetenten Partner an unserer Seite wissen«,

meint Steffen Birkner. Der HSG-Coach betont,

dass sich Silje Brøns Petersen und Co. bei den

Physiotherapie-Experten bestens aufgehoben

fühlen. »Wir können quasi Tag und Nacht anrufen

und uns wird schnell geholfen. Sergej ist

für uns immer ansprechbar und kümmert sich

perfekt. Vor allen Dingen die hohe Qualität spricht

für das Feel Good«, so Birkner weiter.

Office Lösungen, die mich einfach weiter bringen!

• Kopieren / Drucken / Fax

• Dokumentenmanagement

• Büroeinrichtung

• Büroausstattung

Neue Straße 34 - 36 • 32839 Steinheim • Telefon 05233 - 61 87

www.berger-bueroservice.de

12 ANWURF 2018I19


VIEL MEHR

SPORT:

Alles über Handball bei

der HSG Blomberg-Lippe und

aus der gesamten lippischen

Sportszene erfahren Sie in der

LZ, auf LZ.de oder in

unserer App.

Foto: Egon Penner (LZ)


ANWURF 2018I2019 13


Der 38-Jährige ist froh darüber, dass sich bei

jedem Training entweder Sergej Gontcharov

persönlich oder aber seine engagierte Mitarbeiterin

Saskia Rodefeld um das Wohlergehen der

Spielerinnen kümmert. »Es gibt nur wenige Bundesligisten,

die so eine hervorragende physiotherapeutische

Betreuung genießen. Das Ergebnis

der Zusammenarbeit macht sich unter anderem

dadurch bemerkbar, dass wir kaum mit schwerwiegenden

Verletzungen zu kämpfen haben«,

bemerkt Birkner. Sergej Gontcharov und Saskia

Rodefeld sitzen abwechselnd nicht nur bei den

Heimspielen auf der HSG-Bank. Auch bei den

Auswärtspartien ist immer ein Physiotherapeut

dabei und leistet wertvolle Arbeit.

Das »Feel Good – Fitness- und Therapiezentrum«

befindet sich übrigens an der Straße »Auf

den Kreuzen 15« und bietet seinen Kunden ein

großes Leistungsangebot. Dazu zählen unter

anderem die Bereiche Fitness, Physiotherapie

und Ernährung. Einen weiteren Standort in Blomberg

gibt es an der Rosenstraße 4-6, wo sich im

Erdgeschoss eine reine Physiotherapie-Praxis

befindet. »Gemeinsam wollen wir mit unseren

Kunden und Patienten dafür sorgen, dass sie

durch gezielte Bewegung, bewusste Ernährung

und eine positive Lebenseinstellung ein Mehr an

Lebensqualität gewinnen. Dabei ist es vollkommen

egal, ob es sich um einen Reha-Patienten

handelt, der eine Physiotherapie braucht, oder

um einen Menschen, der einfach sportlich aktiv

sein will. Unsere Mitarbeiter sorgen für eine professionelle

Betreuung und stehen jederzeit mit

Rat und Tat zur Verfügung«, sagt Inhaber Sergej

Gontcharov.

n

Weitere Infos: www.feelgood-blomberg.de

14 ANWURF 2018I19


SPONSOREN

0163 - 83 30 53 4

Der

auflagenstärkste

Werbeträger

der Region!

Ihr Partner für Gesundheit

und Wohlbefinden in Blomberg

Kathrin Ridder

Bahnhofstraße 1

32825 Blomberg

Tel. 0 52 35/990 00

Fax 0 52 35/990 03

www.nelken-apotheke.de

Thomas Brückner

Graben 5c

32825 Blomberg

www.edvkompetenz.de

Medicum Detmold

Dr. med. Titus Bertolini

www.ot-medicum.de

Telefon (05235) 7746

(05282) 8855

www.taxi-blome.de

ANWURF 2018I2019 15


VIEL GUTE LAUNE BEIM

LIPPISCH-PLATT LERNEN

Eine unbekannte Sprache lernen, Vokabeln

büffeln – all das hat HSG-Torfrau Anna

Monz seid ihrer Schulzeit schon länger

nicht mehr gemacht. Doch zuletzt drückte sie

gemeinsam mit ihren Mitspielerinnen Silje Brøns

Petersen und Tessa van Zijl noch einmal die

"Schulbank" und übte sich in einer Sprache, die

noch bis Mitte des 20. Jahrhunderts in unserer

Region gesprochen wurde: Lippisch Platt. Im

Rahmen der Kooperation mit dem Lippischen

Heimatbund unterrichtete Werner Zahn, Mitglied

in der Fachstelle Mundart und Brauchtum, die

Handball-Asse eine Stunde lang in der heute nahezu

vergessenen Sprache. Nachdem sich alle

HSG-Spielerinnen zum Auftakt der Kooperation

mit dem Heimatbund, welcher 73 Ortsvereine

und rund 12.600 Mitglieder umfasst, über ein

Exemplar des Heimatkundebuches „Unsere Heimat

Lippe“ freuen durften, war dies die zweite,

aber sicherlich nicht letzte gemeinsame Aktion.

„Wir haben uns vorgenommen, den Spielerinnen

während ihrer Zeit bei der HSG die Region Lippe

etwas näher zu bringen, ihnen einen Einblick

in verschiedene Aspekte der Heimpflege zu

geben, und Bräuche und Orte zu zeigen“, erläutert

HSG-Geschäftsführer Torben Kietsch

den Hintergrund der Lippisch Platt-Stunde.

Anfänglich noch etwas zurückhaltend, fanden

Anna, Silje und Tessa schnell gefallen an der

niederdeutschen Sprache, welche durch die

europäische Sprachencharta offiziell geschützt

wird und somit erhalten werden muss. Nachdem

Werner Zahn den HSG-Akteuren zunächst einige

Vokabeln und Wörter beibrachte, schnappte er

sich kurzerhand die Gitarre und übte mit den

Damen das Lied „Lippisch Platt“, welches sich

besonders gut zum lernen der Sprache eignet.

16 ANWURF 2018I19


SPONSOREN

ANWURF 2018I2019 17


„Lippisch Platt, dat es wat, eine schöne Sprache.

Schwuinestall un Hönnermest - Das lernen wir

nun jetzt!“, schallte es durch die Geschäftsstelle

am Blomberger Marktplatz, welche als Klassenzimmer

herhielt. Dabei bewiesen die Drei, dass

sie nicht nur auf dem Platz einiges draufhaben,

sondern auch stimmlich durchaus Chancen

auf den „Recall“-Zettel bei Dieter Bohlen hätten.

Speziell für den Termin bei der HSG hatte

Werner Zahn zudem noch ein weiteres Lied

mitgebracht: das in der Stadt bestens bekannte

Blomberg-Lied. 2015 hatten Heidi Tappe und

Hannelore Budde das Lied in Lippisch Platt

übersetzt. „Das kenne ich“, strahlte Anna Monz

zufrieden: „Das wurde früher regelmäßig zu

unseren Heimspielen gespielt“, erinnert sich

die Torfrau, die bereits seit 2012 zwischen den

Pfosten des Blomberger Gehäuses wacht. Am

Ende der Stunde konnten Anna, Silje und Tessa

ihre neuerlernten Sprachkenntnisse schließlich

direkt sinnvoll nutzen, und übten gemeinsam

einen Aufruf an alle HSG-Fans für das Dortmund-Spiel,

welchen sie später einwandfrei vor

der Kamera aufsagten.

Während das Niederdeutsche früher lange Zeit

als Sprache der Armen verpönt wurde, feiert

die Sprache heute in vielen Bundesländern eine

Renaissance. So wird sie beispielsweise in

Hamburg als reguläres Schulfach angeboten

und auch in Schleswig-Holstein vielerorts in den

Unterricht eingebunden. Und auch in Lippe geht

der Lippische Heimatbund neue Wege. „Ziel ist

es, dass insbesondere Kinder zumindest eine

Begegnung mit der plattdeutschen Sprache

erfahren“, so Heimatbund-Geschäftsführerin

Yvonne Huebner. Hierzu hat Werner Zahn ein

ganzheitliches Konzept erarbeitet und alle lippischen

Grundschulen wurden mit einem Kinderordner,

welcher Texte, Gedichte und Lieder auf

Lippisch Platt enthält, ausgestattet. Auch im

Internet bietet sich Interessierten eine super

Gelegenheit, einen ersten Eindruck von der

Sprache zu gewinnen: Unter www.lippischplatt.

de findet sich ein Onlinekurs in acht Lektionen,

welcher zum Selbststudium einlädt. Für Kinder

gibt es auf der Seite www.kinder-lippe.de zudem

ebenfalls einen plattdeutschen Teil, u.a.

mit vielen Liedern. Damit nicht genug: Auch der

Druck eines plattdeutschen Wörterbuches ist

derzeit geplant. „Da man Platt kaum noch im

täglichen Leben hört, ist es wichtig, dass die

Texte und Lieder auch hörbar sind, dazu sind die

neuen Medien ideal. Am PC, Laptop und auch

Smartphone kann man sich den größten Teil der

Vorlagen anhören“, so Werner Zahn. Regelmäßig

bietet er zudem Einsteiger-Kurse an Volkshochschulen

an und plant für den Januar

2020 den Start eines Vortragswettbewerbs

Lippisch

Platt für Schülerinnen

und Schüler. Zuvor

sollen im Herbst dieses

Jahres noch Fortbildungen

für Lehrkräfte

angeboten werden.

Kietsch: „Vielen Dank an

Herrn Zahn, dass er unseren

Spielerinnen einen spannenden

Einblick in diese regionale

Sprache gegeben hat. Wir freuen uns

schon jetzt auf weitere gemeinsame

Aktionen mit dem Lippischen Heimatbund“.

So steht ein Besuch in der

Papiermühle Plöger in Schieder, geführt

vom Ortsverein Schieder des Lippischen

Heimatbundes, ebenso auf dem Plan, wie

ein gemeinsames Pickert backen. n

18 ANWURF 2018I19


SPONSOREN

Hache_Image(HSG)_180x66mm_4c.indd 1 25.10.13 15:25

Neue MitarbeiterInnen für sympathisches

Telefonteam (Inbound) gesucht!

Sie sind zuverlässig, kompetent und vertrauensvoll? Dann sollten wir uns kennenlernen!

Wir sind:

▶ Kooperationspartner eines großen deutschen Handelsunternehmens

▶ spezialisiert auf Telefon-, E-Mail- und Chatberatung

▶ erfahren, kompetent und einsatzbereit

▶ neuer Sponsor der HSG Blomberg

Bei Interesse melden Sie sich gerne bei Frau Werner oder Frau Dogan unter 05222 / 806 188.

Wir wünschen dem Team

alles Gute für die neue Saison!

TMK GmbH | Gröchteweg 26 | 32105 Bad Salzuflen

GROSSE AUSWAHL

& HEISSE PREISE

SEIT ÜBER

JA H RE N

Lösungen für Handel | Handwerk | Industrie | Medizin | Gastronomie

Alverdisser Str. 26, 32683 Barntrup | Herforder Str. 93, 32657 Lemgo | www.hsf-heinz-schaper.de | Tel.: 0 52 63 . 45 62

ANWURF 2018I2019 19


KAMILA KORDOVSKÁ

BESUCHT DEN HEIMATHAFEN

Der Paderborn-Lippstadt

Airport engagiert sich

schon seit vielen Jahren für

den Sport und fokussiert sich dabei

nicht nur auf den Fußball, sondern

unterstützt auch eine Vielzahl an

weiteren Sportarten. Seit zwei

Jahren unterstützt der Flughafen

schon den Handballverein HSG

Blomberg-Lippe. Der Heimathafen

wird bei den Spielen von

der Rückraum-Spielerin Kamila

Kordovskà präsentiert. Dem

Flughafen gab Kamila kürzlich

ein Interview.

Flughafen Paderborn-Lippstadt

(PAD): Hallo Kamila und herzlich

willkommen am Heimathafen.

Kamila: Hallo und vielen Dank, dass

ich hier vor Ort mal hinter die Kulissen

blicken darf.

PAD: Sehr gerne. Du kommst aus Tschechien

und spielst schon seit zwei Jahren

für die HSG Blomberg-Lippe. Seit wie vielen

Jahren spielst du schon Handball?

Kamila: Seitdem ich 6 Jahre alt bin, spiele

ich schon Handball. Mit 14 Jahren hatte ich

dann den Traum als Profispielerin erfolgreich zu

sein.

PAD: Und das hast du ja auch geschafft. Mit 15

Jahren hast du bereits in der 1. Liga in Tschechien

deine ersten Profispiele gemeistert. Wie

gefällt es dir in Deutschland Handball zu spielen?

Kamila: Ich spiele sehr gerne Handball in

Deutschland. Hier ist wirklich jedes Spiel spannend,

da alle Mannschaften auf dem gleichen

Niveau trainieren und spielen. In Tschechien

hingegen gibt es nur wenige Top-Teams.

PAD: Dennoch läufst du ja für die tschechische

Handball Nationalmannschaft auf. Bist du deswegen

doch noch oft in deiner Heimat unterwegs?

Kamila: Ich bin alle paar Wochen in der Heimat.

20 ANWURF 2018I19


Ich studiere an einer Fernuni Sportmanagement

und bin für Prüfungen

zwei Mal im Jahr zu Hause. Außerdem

bin ich dann noch häufig für die Nationalmannschaft

dort. Und natürlich fahre ich

meine Familie an Weihnachten immer

besuchen. Meine Familie kommt auch so

oft nach Blomberg, um sich die Spiele vor

Ort anzuschauen.

PAD: Da bist du ja ganz schön viel unterwegs.

Hast du da überhaupt Zeit in den

Urlaub zu fahren?

PAD: Abschließend noch eine wichtige Frage. Wir

sind ja der Heimathafen. Was bedeutet Heimat

für dich?

Kamila: Heimat bedeutet für mich Familie – dort

fühlt man sich immer zu Hause.

PAD: Vielen Dank für das Interview, Kamila. Bis

zum nächsten Mal am Heimathafen.

Kamila: Dankeschön und bis zum nächsten Mal.

Kamila: Ja (lacht). Ich bin gerne unterwegs

und erkunde die ganze Welt. Ich war zum

Beispiel schon in Thailand, Spanien und

Bulgarien.

PAD: Da bist du ja echt schon viel gereist.

Wie gefällt es dir denn hier in OWL?

Kamila: Ich mag es hier. Blomberg ist sehr klein,

ruhig und überschaubar. Wenn ich Lust auf mehr

Action habe, fahre ich gerne in die umliegenden

Städte. Zum Beispiel nach Paderborn und Bielefeld.

PAD: Unser Flughafen ist ja auch eher klein und

ruhig. Gefällt dir das?

Kamila: Ja, sehr. Er ist so klein und überschaubar.

Man kommt so entspannt an sein Ziel.

ANWURF 2018I2019 21


22 ANWURF 2018I19


IMPRESSIONEN

BORUSSIA DORTMUND

20.04.2019

Bilder von:

ANWURF 2018I2019 23


11 FRAGEN

AN STEFFEN

BIRKNER

24 ANWURF 2018I19


PCG GROUP

STARK IN LACK

STARK WIE

DER HERMANN

LACKE MADE IN DETMOLD

SPONSOREN

www.plantag.de | www.jordanlacke.de

MIT DEM NEUEN ANITA ACTIVE SPORT-BH!

Am Markt 10 · Lemgo

www.asemissen-dessous.de

Lange Straße 26 · Detmold

www.oberschorfheide.de

ANWURF 2018I2019 25


Genießen Sie ganz entspannt die

schönsten Flüsse und Seen und entdecken

Sie die tollsten Anlegeplätze.

Das Ruder selber in die Hand nehmen

Machen Sie Ihren Sportbootführerschein Binnen und/oder See

Bei uns sind Sie goldrichtig, wenn

Sie den Sportbootführerschein

Binnen und/oder See erwerben

möchten, oder Ihre Kenntnisse

als Scheininhaber nach langer

Zeit auffrischen wollen, um wieder

sicher in See zu stechen.

Langjährige Erfahrung macht uns

als Vollzeitschule zu einem kompetenten

Partner für eine qualifizierte

Ausbildung:

• zwei repräsentative Boote

• optimale Unterrichtsräume mit

sehr guter technischer Ausstattung

• Unterstützung für das Lernen zu

Hause über unsere Homepage

• Funkausbildung UBI und SRC

• Handhabung von Seenotsignalmitteln

Gerne informieren wir Sie persönlich

über unsere Leistungen –

wir freuen uns auf Ihren Anruf.

PREIS: Sportbootführerschein Binnen Binnen und und

See (Kombikurs) im Wert im Wert von 728 von € 728 €

Bootsfahrschule Burchard

Drechslerstraße 10

32657 Lemgo

26 ANWURF 2018I19

Telefon:

Mobil:

05261 977114

0175 / 3313823

info@bootsfahrschule-burchard.de

www.bootsfahrschule-burchard.de

NR.

GEWINN

SPIEL

GEWINN

SPIEL


Seit mehr als 40 Jahren stehen wir mit Freude im Dienst unserer Mandanten.

Buchführung

Jahresabschluss

Lohnabrechnung

Steuererklärung

betriebswirtschaftliche

Beratung

Betriebsprüfung

Nachfolgeund

Erbschaftsberatung

u.v.m.

Genge + Schmidtmeier Bahnhofstr. 60 31812 Bad Pyrmont Telefon 05281 / 944-0

Telefax 05281 / 944100 info@genge-schmidtmeier.de www.genge-schmidtmeier.de

OFERTAS ESPECIALES

Spezial-Angebote

MONTAG

Gambas satt 18,90

DIENSTAG, MITTWOCH

Fisch satt 13,90

SONNTAG

Fisch satt 13,90

Los Muchachos • Barntruper Str. 6 • 32825 Blomberg • Tel. 05235 424 • info@los-muchachos.com • www.los-muchachos.com

ANWURF 2018I2019 27


DAUERKARTE Bundesliga 2019/2020

Bestellformular

Bitte ausfüllen und an die HSG Blomberg-Lippe zurücksenden.

Anschrift: Marktplatz 6, 32825 Blomberg

E-Mail: info@hsg-blomberg-lippe.de Fax: 05235 / 994237

Wer bis zum

31. Mai 2019

bestellt, erhält

10 € Rabatt!!!

Hiermit bestelle ich verbindlich für die Saison 2019/2020:

Sitzplatz Dauerkarte(n) * Erwachsene: à 175 € ermäßigt ** : à 110 €

Stehplatz Dauerkarte(n) * Erwachsene: à 110 € ermäßigt ** : à 80 €

HSG Dauerkarte PLUS *, 1 Erwachsene: à 200 € ermäßigt ** : à 140 €

HSG JUMI Card *, 2 A-Jgd. / B-Jgd.: à 40 € C-Jgd. und jünger: à 25 €

Name:

Straße:

Telefon:

Vorname:

PLZ, Ort:

E-Mail:

Wunschplatz/-plätze

Block: Reihe: Platz/Plätze:

Bitte nennen Sie uns Ihren Wunschplatz in der Halle an der Ulmenallee. Bei Nichtverfügbarkeit bemühen wir uns, einen gleichwertigen

Sitzplatz zu reservieren.

Bezahlung




Ich bezahle per Überweisung und überweise den Betrag auf das folgende Konto:

HSG Blomberg-Lippe Bundesliga GmbH

IBAN: DE40 4765 1225 0000 1382 14

BIC: WELADED1BLO

Bank: Stadtsparkasse Blomberg/Lippe

Verwendungszweck: „NAME“ Dauerkarte 2019 2020

Ich zahle bar in der Geschäftsstelle.

Ich zahle per EC- oder Kreditkarte in der HSG-Geschäftsstelle.

Ich möchte meine Dauerkarte(n)



zugeschickt bekommen (nur bei Überweisung möglich).

selbst direkt oder nach Benachrichtigung der Fertigstellung in der HSG-Geschäftsstelle abholen.

Ort, Datum:

Unterschrift:

* Die Dauerkarten gelten für alle 13 Bundesliga-Heimspiele der HSG Blomberg-Lippe. Sie ist übertragbar, jedoch muss diese Person die gleichen Ermäßigungsberechtigungen

wie der Dauerkarteninhaber vorweisen können.

** Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehr/Zivildienstleistende und Schwerbehinderte (ab 50%). Der Nachweis ist unaufgefordert beim Kauf und

Einlass vorzulegen. Ohne einen Nachweis können wir leider keinen Zutritt gewähren.

1 Gilt auch für die Heimspiele der HSG Blomberg-Lippe in der 3. Liga und der Jugend-Bundesliga (wA). Der zugewiesene Sitzplatz gilt hierbei aber nur bei Heimspielen der

Bundesliga-Frauen.

2 Die HSG JUMI Card ist gültig für Jungmitglieder der HSG Blomberg-Lippe im Alter zwischen 8-18 Jahren und gilt für ausnahmslos alle Heimspiele der HSG Blomberg-Lippe auf

der neuen Tribüne mit freier Platzwahl. Die HSG JUMI Card ist auf den/die Karteninhaber/in beschränkt und die damit verbundenen Rechte auf Eintritt zu

Sportveranstaltungen und Wahrnehmung der Rabatt-Aktionen nicht übertragbar. Ebenfalls ist die HSG JUMI Card nur gültig mit Lichtbildausweis (Schülerausweis etc.) und ist

bei Käufen und Einlass unaufgefordert vorzulegen. Auf JUMI Cards gibt es keinen Frühbucherrabatt.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten

28 ANWURF 2018I19


SPONSOREN

Ihr Partner für Gesundheit und Wohlbefinden in Blomberg

Kathrin Ridder

Bahnhofstraße 1

32825 Blomberg

Tel. 0 52 35/990 00

Fax 0 52 35/990 03

www.nelken-apotheke.de

NELKEN

BLOM BERG

KOSMETIK

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag 08:00-13:00

14:30-18:30

Samstag 08:00-13:00

Bad Salzuflen Blomberg Detmold Luckenwalde

ANWURF 2018I2019 29


WM-PLAY-OFF

Frauen-Nationalmannschaft

GER

-

CRO

Deutschland vs. Kroatien

WESTPRESS arena

Hamm

05.06.2019, 18:45 Uhr

dhb.de/tickets

01806/997723*

*0,20 €/Anruf inkl. MwSt.

Mobilfunknetz max. 0,60 €/Anruf

inkl. MwSt.

An allen Eventim-

Vorverkaufsstellen!

Die Anwurfzeit kann sich aufgrund einer

möglichen TV-Übertragung noch ändern.

Aktuelle Informationen entnehmen Sie

bitte der Tagespresse oder www.dhb.de.

30 ANWURF 2018I19


Freude am Fahren

GEBEN SIE SPASS!

DER BMW 1er MIT DER CONNECTIVITY VON MORGEN.

Abb. ähnlich.

*

Leasingbeispiel der BMW Bank GmbH: BMW 118i

in der B&K Ausstattungsvariante „Black Belt“

100 kW (136 PS), Schwarz uni, 18“ LM-Radsatz, Park

Distance Control (PDC) hinten, Lederlenkrad, Freisprecheinrichtung

Bluetooth mit USB-Schnittstelle, 1-Zonen

Klimaautomatik, Regensensor und autom. Fahrlichtsteuerung,

Nebelscheinwerfer, Connected Drive Services,

Intelligenter Notruf u.v.m.

Anschaffungspreis:

21.648,84 EUR

Leasingsonderzahlung:

0,00 EUR

Laufl eistung p.a.:

10.000 km

Laufzeit:

36 Monate

36 monatliche Leasingraten á: 199,00 EUR

Sollzinssatz p.a.: * 3,49 %

Effektiver Jahreszins: 3,55 %

Gesamtbetrag:

7.164,00 EUR

Zzgl. 890 € für Zulassung, Transport und Überführung.

Alle Preise inkl. 19 % MwSt.

Kraftstoffverbrauch (l/100 km): innerorts 6,2 · außerorts

4,3 · kombiniert 5,0 · CO 2

-Emission kombiniert 123

g/km. CO2-Effi zienzklasse B.

Wir vermitteln Leasingverträge ausschließlich an die BMW Bank GmbH, Heidemannstr.

164, 80939 München. Stand 11/18. Bonität vorausgesetzt. *Gebunden

für die gesamte Vertragslaufzeit. **Die BMW Umweltprämie in Höhe von 2.000

EUR (netto) ist bei Erwerb eines BMW Neufahrzeugs und in Höhe von 1.500

EUR (netto) bei Erwerb eines BMW Vorführwagens (Erstzulassung über BMW

Partner/Niederlassung, max. 15 Monate und 20.000 km bis zur Zweitzulassung)

oder eines Jungen Gebrauchten (max. 18 Monate nach Erstzulassung) zwischen

dem 02.01.2018 und dem 31.12.2018 erhältlich (es gilt das Datum des Erwerbs,

Auslieferung bis 30.06.2019, Zulassung muss in Deutschland erfolgen). Das Angebot

gilt nur bei Erwerb eines Fahrzeugs mit max. 130 g CO2/km (kombiniert)

gem. NEFZ. Weitere Voraussetzung für den Erhalt der BMW Umweltprämie ist

die Inzahlungnahme eines seit mindestens 12 Monaten in Deutschland auf den

Käufer zugelassenen Diesel-Gebrauchtfahrzeugs mit Euro-5-Abgasnorm oder

älter. Ein Angebot für Privat-, Gewerbe- und Businesskunden.

B&K GmbH & Co. KG

Windmeierweg 12 · 32758 Detmold

Tel 05231. 70 05-0

www.bundk.de

ANWURF 2018I2019 31


HEIMSPIEL

BUNDESLIGA

HEIMSPIEL

SAMSTAG

18. MAI

18:00

HALLE AN DER

ULMENALLEE

GEGNER:

TUS METZINGEN

TICKETS.HSG-BLOMBERG-LIPPE

32 ANWURF 2018I19


Łipper

lieben‘s

auf‘m SofaĿ

Aber rocken die

Ulmenallee.

IHK LIPPE ZU DETMOLD

Wir sorgen für Spitzensport.

Partner der Wirtschaft.

Aus Lippe. Für Lippe.

www.detmold.ihk.de | www.industrie-lippe.de

ANWURF 2018I2019 33


Familie trifft Familie:

GENTEMANN-Automobile

aus Bad Salzuflen sorgt für Bewegung

Mit dem neuen Partner GENTEMANN

Automobile aus Bad Salzuflen ist ein

weiteres lippisches Familienunternehmen

zum Unterstützerkreis der HSG Blomberg-Lippe

gestoßen: „Der Zusammenhalt, die

tolle Atmosphäre und das Konzept zur Nachwuchsförderung

sind überzeugende Argumente,

um bei der HSG mitzuspielen“, findet Inhaber

Jan Gentemann. Der gelernte KFZ Techniker-Meister

erkennt aber noch viele weitere

Parallelen zwischen seinem Betrieb und den

Handballerinnen aus der Nelkenstadt: „Genau

wie die Mannschaft der HSG sind wir immer

füreinander da, um das Beste für den Kunden

zu schaffen und begeistern damit gerne unsere

"Fans"“, weiß Gentemann um die Stärken seiner

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ob im Verkauf,

in der Werkstatt, im Kundendienst oder

bei Zubehör und Teilen: „Nur das Zusammenspiel

bringt ein gutes Ergebnis“.

Besonderes Augenmerk wird in dem EGA-Mehrmarken-Haus

an der Max-Planck-Straße auf die

Beratung beim Kauf von Neu- oder Gebrauchtwagen

aller Fabrikate gelegt. Davon konnte

sich zuletzt HSG-Trainer Steffen Birkner persönlich

überzeugen, der viel Freude an seinem

neuen HYUNDAI i30 Fastback aus dem Hause

Gentemann hat. „Durch unsere Partnerschaft

mit der Einkaufsgemeinschaft EGA haben wir

ständig Zugriff auf über 15.000 Gebrauchtwagen,

sodass wir nahezu alle individuellen

Wünsche abdecken können“, so Gentemann.

"Service erfahren", so das Credo des Unternehmens,

gilt auch für alle anderen Dienstleistungen

vom Inspektions- und Reifenservice

über Unfallinstandsetzung bis hin zur 24-Stunden-Hotline

für Unfälle und Pannen. Auf die

gemeinsame Zeit mit der HSG Blomberg freut

sich nicht nur Jan Gentemann: „Die ganze

Mannschaft von GENTEMANN Automobile

drückt bei jedem Spiel die Daumen!“

Weitere Informationen gibt es unter www.gentemann-automobile.de

www.aok-pluspunkte.de/nw

34 ANWURF 2018I19


ANWURF 2018I2019 35


Bei Oskar Lehmann

zählt das Miteinander

Die Firma Oskar Lehmann GmbH & Co.

KG – kurz OL – liegt im idyllischen

Blomberg-Donop. Das mittelständische

Unternehmen befindet sich seit seiner Gründung

im Jahr 1961 in Familienbesitz und stellt

technische Kunststoffteile im Spritzgießverfahren

her. Im Gegensatz zu vielen Marktbegleitern

betreibt OL dazu einen eigenen Werkzeugbau.

Das Unternehmen stellt sich seiner sozialen

Verantwortung und bildet seit Jahren mit

einer hohen Ausbildungsquote von über 10 %

aus. Aufgrund der Verankerung in der Kunststoffbranche

werden vor allem Fachkräfte im

Ausbildungsberuf Verfahrensmechaniker/-in

für Kunststoff- und Kautschuktechnik gesucht.

Darüber hinaus bietet OL die folgenden

Ausbildungsberufe an: Fachlagerist/-in bzw.

Fachkraft für Lagerlogistik, Industriekaufmann/-frau,

Werkzeugmechaniker/-in, IT-Systemkaufmann/-frau

und Mechatroniker/-in.

Auch wenn OL über Bedarf ausbildet: die

Chancen zur Übernahme im Anschluss an die

Ausbildung stehen sehr gut – vor allem im

gewerblich/technischen Bereich. Nach der

Ausbildung wird jungen, motivierten Fachkräften

die Möglichkeit geboten, sich mit einem

berufsbegleitenden Studium beispielsweise

auf eine Führungsposition innerhalb des Unternehmens

fortzubilden.

Das kollegiale Miteinander ist im gesamten

Unternehmen spürbar. Teamevents wie

Firmenläufe, Azubi-Abende oder spontane

Grillpartys werden von der Geschäftsleitung

gefördert und stärken das familiäre Miteinander.

Moderne und gute Führung gilt bei OL als

wichtiger Erfolgsgarant und ist Voraussetzung,

als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen

zu werden. In diesem Zusammenhang wurde

2016 das OL-spezifische Leitbild für Führung

und Zusammenarbeit erarbeitet, auf dessen

Einhaltung sich alle Führungskräfte sowie Mitarbeiter/innen

verbindlich verständigt haben.n

36 ANWURF 2018I19


ANWURF 2018I2019 37


DER KAMPF UM EUROPA –

DIE RESTPROGRAMME

HSG Blomberg-Lippe:

Borussia Dortmund:

04.05.19 - 16:30 Uhr

HSG Blomberg-Lippe –

Frisch Auf Göppingen (24:20)

12.05.19 - 16:00 Uhr

Bayer 04 Leverkusen –

HSG Blomberg-Lippe (19:19)

18.05.19 - 18:00 Uhr

HSG Blomberg-Lippe –

TuS Metzingen (36:23)

FORM: S – S – N – S – S

04.05.19 - 19:00 Uhr

SG BBM Bietigheim –

BVB Dortmund (29:23)

11.5.19 - 18:00 Uhr

VfL Oldenburg –

BVB Dortmund (28:28)

18.05.19 - 18:00 Uhr

BVB Dortmund –

SV Union Halle-Neustadt (31:31)

FORM: U – N – N – N – S

TSV Bayer 04 Leverkusen:

04.05.19 - 18:00 Uhr

Thüringer HC –

Bayer 04 Leverkusen (24:17)

12.05.19 - 16:00 Uhr

TSV Bayer 04 Leverkusen –

HSG Blomberg-Lippe (19:19)

18.05.19 - 18:00 Uhr

TSV Bayer 04 Leverkusen –

Neckarsulmer SU (27:24)

FORM: S – N – S – N – N

FRISCH AUF Göppingen:

04.05.19 - 16:30 Uhr

HSG Blomberg-Lippe –

FRISCH AUF Göppingen (24:17)

11.5.19 - 19:00 Uhr

FRISCH AUF Göppingen –

Neckarsulmer SU (33:26)

18.05.19 - 18:00 Uhr

SG BBM Bietigheim –

FRISCH AUF Göppingen (33:27)

FORM: N – S – N – N – N

38 ANWURF 2018I19


SPONSOREN

Pfl ege

www.elisenstift.de

mit

in Lippe

Erfolg braucht

einen starken Partner.

Wir unterstützen die HSG Blomberg-Lippe

bei ihrem Weg an die Spitze!

Handelshof Kanne Detmold

C&C Großhandel | Liefergroßhandel

Sylbeckestraße 12, 32756 Detmold

Tel. 05231 702-433 · www.handelshof.de

ANWURF 2018I2019 39


TEAMUNDTORE

Anna Monz

Torhüterin

Spiele 23

Tore | 7m 1

Melanie Veith

Torhüterin

Spiele 23

Tore | 7m 0

Kira Schnack

Rechtsaußen

Spiele 22

Tore | 7m 25

Laura

Rüffieux

Kreis

Spiele 23

Tore | 7m 50

Gisa Klaunig

Rückraum

Spiele 23

Tore | 7m 67|1

Franziska

Müller

Linksaußen

Spiele 10

Tore | 7m 46|23

Munia Smits

Rückraum

Spiele 22

Tore | 7m 17I2

Ndidi

Agwunedu

Linksaußen

Spiele 9

Tore | 7m 9I5

Tessa

van Zijl

Rückraum

Spiele 23

Tore | 7m 76

Kathrin

Pichlmeier

Rückraum

Spiele 23

Tore | 7m 36

Kamila

Kordovskà

Rückraum

Spiele 23

Tore | 7m 39I1

Angela

Steenbakkers

Linksaußen

Spiele 23

Tore | 7m 52I36

Celine

Michielsen

Kreis

Spiele 23

Tore | 7m 69I4

Patricia

Rodrigues

Rechtsaußen

Spiele 23

Tore | 7m 34I4

Nele Franz

Rückraum

Spiele 23

Tore | 7m 4I1

Steffen Birkner

Trainer

Silje Brøns

Petersen

Rückraum

Spiele 23

Tore | 7m 79I12

40 ANWURF 2018I19


STATISTIKEN

Tabelle Bundesliga 2018|19 (Stand: 29.04.2019)

Nr. Mannschaft Spiele + +/- - Tore D Punkte

1 SG BBM Bietigheim 23/26 22 0 1 725:529 196 44:02

2 Thüringer HC 23/26 22 0 1 711:537 174 44:02

3 TuS Metzingen 23/26 19 0 4 739:544 195 38:08

4 Buxtehuder SV 23/26 14 1 8 629:627 2 29:17

5 Borussia Dortmund 23/26 10 5 8 602:580 22 25:21

6 TSV Bayer 04 Leverkusen 23/26 11 3 9 585:572 13 25:21

7 HSG Blomberg-Lippe 23/26 11 1 11 621:618 3 23:23

8 FRISCH AUF Göppingen 23/26 9 2 12 604:634 -30 20:26

9 HSG Bad Wildungen Vipers 23/26 9 0 14 601:645 -44 18:28

10 HSG Bensheim/Auerbach 23/26 7 1 15 573:630 -57 15:31

11 VfL Oldenburg 23/26 7 1 15 639:729 -90 15:31

12 Neckarsulmer Sport-Union 23/26 5 1 17 578:683 -105 11:35

13 ▼ SV Union Halle-Neustadt 23/26 3 2 18 574:714 -140 08:38

14 ▼ TV Nellingen 23/26 3 1 19 599:738 -139 07:39

▼ = Abstiegskandidat

Ligaweite Torschützenliste

Nr. Name (Mannschaft) Tore 7 m

1 Luzumová, Iveta (THC) 158 62

2 Reimer, Nele (NSU) 153 50

3 Maidhof, Julia (BEN) 141 57

4 Bölk, Emily (THC) 135 17

5 Ferreira Lopes, Mariana (HAL) 132 7

6 Geschke, Angie (OLD) 130 59

7 Hrbková, Michaela (FAG) 126 53

8 Nieuwenweg, Anouk (BWV) 122 40

9 Heusdens, Sabine (BWV) 117 30

10 Schoenaker, Myrthe (OLD) 117 33

11 Rode, Jennifer (LEV) 113 16

12 Grijseels, Alina (BVB) 112 42

13 Minevskaja, Shenia (MET) 111 51

14 Degenhardt, Lena Sophia (TVN) 108 18

15 Prior, Lisa (BSV) 108 58

Nächste Spiele:

12.05.2019 | 16:00 Uhr

TSV Bayer 04 Leverkusen –

HSG Blomberg-Lippe

18.05.2019 | 18:00 Uhr

HSG Blomberg-Lippe –

TuS Metzingen

ANWURF 2018I2019 41


1.

Preis

VIPTIPP

24. BUNDESLIGA-SPIELTAG

Ein Wochenend-Urlaub

auf Langeoog

Mehr Infos zum Ferienhaus

unter www.loog8.de

Ein Fluggutschein

für 2 Personen

2.

Preis

3.

Preis

Ein Reisegutschein

im Wert von 200 EUR

Zur Verfügung gestellt vom

Reiseservice Krull

42 ANWURF 2018I19


HSG BLOMBERG-LIPPE –

FRISCH AUF! Göppingen

Spielregeln

Für das richtige Ergebnis gibt es fünf Punkte. Drei Punkte erhält man, wenn die Tordifferenz stimmt. Und für die

richtige Ergebnis-Tendenz wird ein Punkt gutgeschrieben. Bei Punktgleichheit entscheidet das Los.

:

Dr. Axel

Lehmann

Landrat

Kreis Lippe

27 : 25

Michael Krapp

Telefon-Marketing-

Kompetenz

GmbH

28 : 25

Dr. Stefan

Everding

Lippische

Landes-Brandversicherung

28 : 26

Angela Josephs

Phoenix Contact

GmbH & Co. KG

29 : 26

Bernd-Ulrich

Rinne

Hillgraf GmbH

26 : 24

Jens Genge

HSG-Beirat

27 : 23

Rudi Kaup

HSG-Beirat

29 : 25

Uwe Leidt

HSG-Beirat

31 : 28

Sven Oehlmann

Verkehrsbetriebe

Extertal GmbH

28 : 27

Ralf Freitag

Lippischer

Zeitungsverlag

Giesdorf GmbH

& Co. KG

28 : 26

Lars Diedrichs

DMV Diedrichs

Markenvertrieb

GmbH & Co. KG

28 : 24

Peter Müller

Stadtsparkasse

Blomberg/Lippe

30 : 28

Marcel Kempin

HSF Heinz

Schaper

30 : 27

Friedel

Heuwinkel

Landrat a. D.

28 : 25

Gustav Krull

Reiseservice

Krull

28 : 25

Dr. Titus

Bertolini

HSG-Teamarzt

Rangliste 2018/2019

30 : 27

Jürgen Meyer

Autohaus

Hermann Hache

GmbH & Co. KG

27 : 24

Benjamin

Krentz

Infinity GmbH

& Co. KG

25 : 20

Andi Wiele

Marktkauf Wiele

28 : 22

Mario Brink

brink-medien

GmbH & Co. KG

32 : 29

Jörg Rolf

Kühlmuss &

Grabbe GmbH

29 : 25

Gerrit Zech

BUL LüCo +

Zinggrebe

GmbH & Co. KG

Name: Tendenz: Differenz: Ergebnis: Gesamt:

Dr. Axel Lehmann 6 3 0 9

Michael Krapp 9 0 0 9

Dr. Stefan Everding 7 0 0 7

Angela Josephs 5 9 0 14

Bernd-Ulrich Rinne 7 0 5 12

Jens Genge 4 6 5 15

Rudi Kaup 6 3 0 9

Uwe Leidt 7 0 0 7

Sven Oehlmann 6 0 5 11

Ralf Freitag 5 6 0 11

Lars Diedrichs 7 0 5 12

Peter Müller 8 0 0 8

Marcel Kempin 7 3 0 10

Friedel Heuwinkel 5 6 0 11

Gustav Krull 7 3 5 15

Dr. Titus Bertolini 7 3 5 15

Jürgen Meyer 9 0 0 9

Andi Wiele 7 3 0 10

Jörg Rolf 7 0 0 7

Benjamin Krentz 6 3 0 9

Mario Brink 5 6 0 11

Gerrit Zech 6 0 0 6

ANWURF 2018I2019 43


LEISTUNGSKURS SPORT AM

HERMANN-VÖCHTING-GYMNASIUM

Mit der kurz vor den Osterferien stattfindenden

Beratung der Fachkonferenz

Sport durch die Bezirksregierung

Detmold fand ein mehr als eineinhalb Jahre

dauernder Bewerbungsprozess um die Einrichtung

eines Leistungskurses Sport, in dem unter

anderem der Oberstufenlehrplan der Schule ergänzt

und angepasst wurde, ein positives Ende.

Ab dem Schuljahr 2019/2020 haben Schülerinnen

und Schüler am Hermann-Vöchting-Gymnasium

die Möglichkeit, Sport als Leistungskurs

zu belegen und als zweites Abiturfach (P2) in

die Abiturprüfung einzubringen.

Das Gymnasium macht damit den nächsten

und bisher größten Schritt hin zu einer Schule

mit sportlichem Schwerpunkt. Denn bereits

jetzt können Schülerinnen und Schüler sich

am HVG sportlich profilieren und sowohl in

der Unter- als auch in der Oberstufe zwischen

verschiedensten unterrichtlichen und außerunterrichtlichen

Angeboten wie unter anderem

dem Differenzierungskurs Sport/Biologie,

der Sporthelferausbildung oder der Übungsleiter-C-Ausbildung

wählen. Insbesondere der

Sportunterricht in der Oberstufe erfährt nochmals

eine Aufwertung, denn neben dem breiten

Sportartenspektrum mit den Sportarten Handball,

Fußball, Basketball, Hockey, Badminton,

Schwimmen, Tanz, Leichtathletik und Fitness,

welche in den fünf Grundkursprofilen angeboten

werden, kommt mit dem Sport LK ein

44 ANWURF 2018I19


Kurs hinzu, der interessierten Schülerinnen und

Schülern eine vertiefte Auseinandersetzung mit

Fragestellungen des Sports ermöglicht.

Der Leistungskurs wird mit fünf Stunden pro

Woche unterrichtet, wobei sich praktische und

theoretische Unterrichtsphasen am Bedarf des

jeweiligen Unterrichtsvorhabens orientieren.

Die Themen des theoretischen Unterrichts sind

hierbei nicht isoliert zu verstehen, sondern

beziehen sich immer auf die selbst oder miterlebte

und reflektierte Praxis des Sports (Praxis-Theorie-Verknüpfung).

Die theoretischen

Inhalte des Kurses sind in unterschiedlichen

sportwissenschaftlichen Fachbereichen wie

Anatomie und Physiologie, Bewegungslehre,

Trainingslehre, Sport und Gesellschaft, Sportgeschichte,

Sportsoziologie und Sportpsychologie

verankert. In diesem Zusammenhang

schließt der LK an die Themen und Inhalte an,

die im bereits erwähnten Differenzierungskurs

Sport/Biologie in den Jahrgangsstufen 8 und 9

thematisiert werden.

Der Sport LK ist eine spannende Herausforderung

für Schülerinnen und Schüler, die Freude

an der Bewegung haben, vor allem aber Interesse

daran, Bewegungen zu verstehen, zu verbessern

und neue Bewegungen zu erlernen. Er

ist aber bestimmt kein Zuckerschlecken, denn

sowohl in der Qualifikationsphase als auch in

der Abiturprüfung müssen die Schülerinnen

und Schüler einerseits die für Leistungskurse

hinsichtlich des Umfangs und der Häufigkeit

vorgesehenen Klausuren schreiben und andererseits

sportpraktische Prüfungen absolvieren.

Auch für die Kooperation zwischen der HSG

und dem HVG bedeutet die Einrichtung des

Sport LKs eine Bereicherung, sind es doch vor

allem sportinteressierte Schülerinnen, die sich

für einen Platz in der HSG Blomberg-Lippe

Handball-Akademie interessieren und für die

ein Leistungskurs Sport eine Entscheidungskriterium

für einen Wechsel nach Blomberg

darstellen könnte.

Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie

sich bitte an Michael Ehrhardt (m.ehrhardt@

hvg-blomberg.de).

n

Die praktischen Unterrichtsinhalte ergeben sich

aus der Profilbildung für den Leistungskurs.

Neben dem Schwerpunktthema Ausdauer, das

in jedem Kurshalbjahr behandelt und abgeprüft

wird, beinhaltet das Kursprofil des Leistungskurses

zwei Profilsportarten, die ebenfalls in

jedem Halbjahr thematisiert werden.

ANWURF 2018I2019 45


Von den Minis bis in die A-Jugend

Bundesliga – von der Breite in die Spitze!

Die HSG Blomberg-Lippe

ist die Talentschmiede

im Lipperland!

Der Nachwuchs-Handball der HSG

wird unterstützt durch:

Hartmut Ehlert

Rudi Kaup

Jens Genge und Nicole Genge-Schmidt

Walter Bierwirth

Björn Piontek

André Fuhr

Karin & Uwe Leidt

Heinz Lohmeier

Raul u. Daniela Verdugo-Althöfer

Kellersyndikat

Anne Warneke-Theobald

Dieter u. Gabi Hartwig

Lutz Altenberend

Leendert de Kok

Klaus Geise

vbe Spedition GmbH

Mama Smits

Ulrich Bröker-Kuhlemann

Anna Monz und Sascha Kühn

Heinz Fischer

Dirk Rubach

Karl-Heinz Welge

Lothar Nolting

Hartwig Henke

Günter König

Robert Kirchhof

Josef Rhiel

Axel und Claudia Lehmann

Ute Genge

Jürgen Berghahn

Carolin Emme

Tanja & Holger Zühlke

Bärbel & Jürgen Piontek

Sigrid Borchard

Britta & Carl Reiche

Rolf Schlüter

Christian Kappler

Christopher Beck

Norbert Krusberski

Stefanie und Gisa Klaunig

Günter Grüttner und Roland Sander

Roland Sander und Günter Grüttner

Axel Windt

Henrik und Jule Müller

Los Muchachos

Dr. Wolf - Dietrich v. Ohlen

Ute & Hermann Sigges

Anke & Fritz Schwensfeger

Feld für Feld

für den Blomberger Jugendhandball

Sandra & Sascha Strumberg

Bernhard Brandt

Frank Brinkmeier

Walter Witte

Lars Diedrichs

Christina Haberbeck

Hans Wilhelm Mennecke

Marianne und Bernhard Hofemann

Christiane Helweg

Stephanie und Manfred Winkler

Barbara und Marcel Brinkmeier

Eva Sophie Hüser

Gertrud und Matthias Wieking

Jan Seebode

Hellen Jeanette Gill

Maike und Jürgen Figiel

Eckard Halstenbach

Ulrich Pohl

Steffen Birkner

Sanitätshaus Bierbüsse

Ralf Dawitz

Heinz Jürgen Otten

Udo Meinberg

Nina Lohmann

Gabriele Sbrisny

Werden auch Sie Förderer des Jugendhandballs

und erscheinen Sie ein Jahr lang mit Namen auf unserem

großen Spielfeld im Hallenfoyer.

Überweisen Sie 48,– EUR je Feld auf folgendes Konto:

Förderverein HSG Blomberg-Lippe e. V.

IBAN DE93 4765 1225 0000 9679 68 | BIC WELADED1BLO

46 ANWURF 2018I19


SPONSOREN

Täglich

ab 5

DIE VIER

VON HIER

PIA SCHLEGEL

TIM SCHMUTZLER

MARA WEDERTZ

MATTHIAS LEHMANN

wow effekt

– drucktaten die begeistern

Am Frettholz 5 · 31785 Hameln · Tel. 0 51 51/107 37- 0

info@up-druck.de · www.up-druck.de

ANWURF 2018I2019 47


RÄTSELN MIT DER HSG

2 7

4

5

6

5

11

3 / 8

3 12 8 6

1 2

1. Kehrt beim letzten Heimspiel an

seine alte Wirkungsstätte zurück...

2. Erfolgreichste Göppinger Torschützin

in dieser Saison... (Nachname)

3. Diese HSG-Spielerin feierte zuletzt

Geburtstag... (Nachname)

4. Diese Spielerin wirft diese Saison die

meisten Tore pro Spiel... (Nachname)

5. War im Hinspiel gegen Göppingen 8mal

erfolgreich... (Nachname)

6. Dieses Team meldete im April

Insolvenz an...

7. Steffen Birkners Lieblingsort

in Bad Pyrmont...

8. Das Leibgericht des HSG-Trainers

1

10 9 7

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Lösungen

1. André Fuhr, 2. Hrbková, 3. Schnack, 4. Luzumová,

5. Klaunig, 6. Trierer Miezen, 7. Kurpark, 8. Soljanka

Überzeugt vom Wert der Regionalität

Leistungsstark aus eigener Kraft

Vertraut durch traditionsreiche Wurzeln

MIT DEN ZWEIGNIEDERLASSUNGEN

www.verbundvolksbank-owl.de

VVB_Anz_Marken_175x133.indd 1 04.09.17 16:04

48 ANWURF 2018I19


SPONSOREN

www.mediawerkstatt.net

www.kelersyndikat.de

HENKEL

Sport Henkel GmbH · Mittelstraße 106 · 32657 Lemgo

Dieselstraße 11-13 : 32791 Lage

Fon : 05232/971954

Fax : 05232/971948

Mobil Ralf Lutterbey : 0160/4431921

Mobil Hartmut Uhlig : 0160/4431764

E-Mail : info@lutterbey-uhlig.de

www.lutterbey-uhlig.de

Ihr AIDA Spezialist!

Reiseservice

Krull

Kurzer Steinweg 6

32825 Blomberg

Telefon 05235 - 8767

www.der-clubschiffprofi.de

Geländerbau

Schmiedeeisen

Edelstahl

Schweißarbeiten

Balkone

Treppen

ANWURF 2018I2019 49


FANFAHRT NACH LEVERKUSEN

Tessa van Zijl: „Unterstützt uns bei unserem letzten Auswärtsspiel in dieser Saison!“

"ANMELDEFRIST

BIS 8. MAI

VERLÄNGERT!"

SONNTAG, 12. MAI 2019

Anwurf: 16:00 Uhr / Abfahrt: 11:30 Uhr

(Parkplatz Schießhalle Blomberg)

Verbindliche Anmeldungen bis: 3. Mai 2019

HSG-Geschäftsstelle • Marktplatz 6 • 32825 Blomberg

Telefon: (05235) 97653 • info@hsg-blomberg-lippe.de

KOSTEN: 25 € PRO PERSON

(22€ Kinder bis 18 Jahre, Studenten, Azubis, Rentner, Schwerbehinderte ab 60%)

inkl. Transfer und Ticket

50 ANWURF 2018I19


SPONSOREN

stadthausraum

hochbau

bauberatung

projektentwicklung

innenräume

kaufberatung

farbberatung

altbausanierung

umbau

architekturbüro

rosenstraße 2

32756 detmold

t 05231 301 440 8

f 05231 301 440 9

www.stellwerkstatt.net

wertermittlung

info@stellwerkstatt.net

schadensgutachten

Sprechen Sie uns an - wir freuen uns auf Sie!

05231 3014408 | info@stellwerkstatt.net | www.stellwerkstatt.net

..oder schauen Sie einfach mal rein! rosenstraße 2 | 32756 detmold

ALTEKRÜGER

32791 LAGE

Triftenstraße 87

Tel. (0 52 32) 30 87

Fax (0 52 32) 6 85 90

G

m

b

H

32758 DETMOLD

Obernienhagen 23

Tel. (0 52 31) 1 8617

Fax (0 52 31) 1 86 31

FENSTER

TÜREN

INNENAUSBAU

Internet: www.altekrueger-tischlerei.de

Wohlfühl-Textilien

für Gesichts- und Körperpflege

nu-ju.eu

Abschminktücher – Waxingstrips – Sporthandtücher – Kopfkissen

hypoallergen – hygienisch – ökologisch – kostensparend

Jetzt das neue Pflegegefühl kennenlernen!

Impressum

Herausgeber: HSG Blomberg-Lippe Bundesliga GmbH, Marktplatz 6, 32825 Blomberg, www.hsg-blomberg-lippe.de

Auflage: 1.000 Stk. • Gestaltung: MediaWerkstatt GmbH, Hamelner Straße 52, 32657 Lemgo, www.mediawerkstatt.net

Texte: Lennart Hundertmark, Mario Brink, Stefanie Klaunig, Torben Kietsch, Lutz Altenberend, HVG • Bilder:

Mario Brink, Stefanie Klaunig, Sebastian Lucas (LZ), Lippische Landes-Zeitung, HVG, www.shutterstock.com, www.

fotolia.com • Druck: Druckhaus Rihn GmbH, Industriestraße 16, 32825 Blomberg, www.rihn.de • Keine Haftung bei Fehlern

oder Irrtümern

ANWURF 2018I2019 51


Werde Teil des Teams

Deine Ausbildung bei SynFlex

Seit über 50 Jahren ist SynFlex immer da, wo aus Strom Bewegung wird oder

aus Bewegung Strom. Wir liefern die Basis für die Megatrends der Elektroindustrie

– wie der Erzeugung erneuerbarer Energien, intelligente und dezentrale

Stromnetze, sowie das große Thema der E-Mobility.

Wir bilden aus:

• Groß- und Außenhandelskauffrau/-mann

• Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

• Maschinen- und Anlagenführer/-in

Entdecke die vielfältigen Möglichkeiten der Ausbildung bei SynFlex und

informiere Dich unter www.synflex.com/karriere. Bei Fragen steht Dir Herr Ralf

Schäfer unter der Telefonnummer +49-5235-968-592 zur Verfügung.

SynFlex Elektro GmbH | Auf den Kreuzen 24 | 32825 Blomberg |

karriere@synflex.de | www.synflex.com

52 ANWURF 2018I19

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine