Bayreuth Aktuell Juni 2019

inbayreuth
  • Keine Tags gefunden...

www.bayreuth.de JUNI 2019

umsonst &

draußen

STADTPARKETT

KLASSIK

OPEN AIR

FUSSGÄNGERZONE

MAXSTRASSE

2019

HAUPTFÖRDERER

Freitag | 20 Uhr

DIE TASCHEN-

PHILHARMONIE

Samstag | 20 Uhr

DIE JUNGEN

FÜRTHER

STREICHHÖLZER

28

06

29

06


20.06.

bis

23.06 .

EINTRITT

FREI

OPEN AIR

STADT

WERKE

SOMMER

KINO

STADTPARKETT BAYREUTH

stadtwerke-bayreuth.de/sommerkino


Bayreuth aktuell - Juni 2019

9

Vorwort

Man muss immer etwas haben,

worauf man sich freut.

Eduard Mörike (1804 - 1875)

02.05. – 14.07.2019 Musica Bayreuth

Juni - August 2019 Sommerspiele:

der Studiobühne

02.06.2019 Rumpelstilzchen,

Premiere

15.06.2019 Don Juan, Premiere

01.06.-04.06.2019 Pfingstmarkt

02.06.2019 UNESCO-Welterbetag

28.06.-29.06.2019 Sparda Bank Klassik Open Air

07.06.-17.06.2019 110. Bayreuther Volksfest

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leserinnen und Leser,

„ach wie gut, dass niemand weiß…“ Kein Erwachsener, der diesen Satz nicht nach

Grimmscher Manier vollenden könnte. Und sicher groß die Freude, diesen im Theater

der Eremitage bei der Premiere des Stücks Rumpelstilzchen wieder zu hören.

Gönnen Sie sich das Vergnügen, welches nicht nur die Kleinen begeistert.

Das kleinste Symphonieorchester der Welt erleben Sie „umsonst & draußen“ auf

dem Bayreuther Stadtparkett im Rahmen des Sparda-Bank Klassik Open Air

Festivals 2019. Auch hierzu herzliche Einladung an alle Musikinteressierte.

Bayreuths hundertzehntes Volksfest präsentiert sich auf dem renovierten Festplatz

spektakulär. „Mr. Gravitiy“, ein Hoch-Rundfahrgeschäft, vermittelt bei einer

Umfangsgeschwindigkeit von 100 km/h das Gefühl, die Erdanziehungskraft zu

verlieren. Wer es gemütlicher mag, lädt die Familie zur Fahrt mit der neuen

Familienachterbahn ein.

Viel Spaß und einen schönen Sommer wünscht Ihnen mit

herzlichen Grüßen

Inhaltsverzeichnis

Kolumne PiontEck Seite 4

Highlights Seite 5

Musik Seite 6

Veranstaltungen Seite 12

Terminkalender Seite 20

15. -16

9

Ausstellungen Seite 32

BMTG Seite 34

Stadtplan Seite 36

Sehenswertes Seite 37

Notdienste Seite 38

Ihr

Dr. Manuel Becher

3


PiontEck

4

Brennt Bayreuth?

„Paris brûle-t-il?“ Brennt

Paris? Die Greisinnen und

Greise unter den Leserinnen

und Lesern werden

sich vielleicht noch erinnern:

So hieß ein Film im

Jahre 1966, ausgestattet

mit einer wahrhaft edlen

Besetzung – von Jean-

Paul Belmondo über

Leslie Caron und Orson

Welles zu Kirk Douglas -,

in dem die Ereignisse um

die Befreiung der französischen

Hauptstadt von

der Nazipest erzählt wurden.

Paris brannte nun tatsächlich, man hat es schon am Abend gesehen,

als das Herz der Stadt vom Flammenschwert irgendeines schwachsinnigen

Gottes getroffen wurde: Notre Dame, ein Welterbe, notabene.

Dr. Frank Piontek

Nicht auszudenken, wenn auch unser Welterbe… also das Festspielhaus….

Im Ernst: Wir denken gar nicht einmal an die Horrorvorstellung,

dass das Opernhaus einmal zum Opfer der Flammen werden könnte.

Gerade erst hat es seine Vitalität unter Beweis gestellt, als es während der

Residenztage von den Massen gestürmt wurde, denen – zum wiederholten

Mal seit der Eröffnung – die garantiert unbekanntesten Ecken des

Monuments in Sonderführungen gezeigt wurden. Was sonst noch war

im allzu heißen April: das erfuhr man aus der Zeitung. Abgesehen davon,

dass inzwischen der Kulturreferent sein Büro im Rathaus bezogen hat, von

wo aus er sich vermutlich und hoffentlich oft durch die Stadt begeben

wird, konnte ein anderes, dem Welterbe gegenüberliegendes Institut nach

einem Jahr wieder seine Pforten öffnen. Die Schlosskirche strahlt nach der

Renovierung, Erneuerung und lokalen Übermalung wieder wie im Glanz

des 18. Jahrhunderts. Wer genauer hinschaut, wird an den, pardon: brandneuen

Deckengemälden einige Elemente entdecken, die zwischen Damals

und Heute amüsant vermitteln. Um ehrlich zu sein: so viel Humor hätte ich

– aber lassen wir das. Gibt ja sonst wenig zu lachen: Wo immer noch um

den Trägerverein des „Zentrums“ gezankt wird, freut man sich wenigstens

darüber, dass ein hiesiger Kindersitzhersteller eine neue Crashtestanlage

einweihen konnte; s'wär schön, wenn es auch Crashtests für mittelalterliche

Kirchen und barocke Opernhäuser geben würde. Wer sich danach die

knapp drei Stunden dauernde Matthäuspassion in der Stadtkirche, also

unserer einstigen Notre Dame zumutete, durfte in den Bankreihen wieder

zwanglos-zwangreich erfahren, wieso am Karfreitag das Kreuz im Mittelpunkt

steht. Aber vielleicht dachte sich ja der Veranstalter: „Die Stärkung

des Rückens ist mir ein wichtiges Anliegen.“ Steht ja auch so in der Gazette

– uups, verlesen. „Die Stärkung der Region ist mir ein wichtiges Anliegen“,

so hieß es aus der politischen Ecke, als die Förderung für ein der ländlichen

Kultur zuträglich sein sollendes „Fichtel-Lab“ verkündet wurde. Auch das

Fichtelgebirge darf nicht sterben.

Apropos: Für viele Wagnerianer und Wagnerverbände war Unsere liebe

Frau nicht Maria, sondern Verena, wie sie kurz und liebevoll genannt wurde.

Kurz vor ihrem 100. segnete die letzte Wagner-Enkelin das Zeitliche. Und

wann starb sie? Am Karfreitag! „Honi soit qui mal y pense“, wie der Volksmund

sagt. Dafür geht es auf einer prominenten Bayreuther Baustelle nicht

in die Grube – oder doch nicht nur -, sondern aufwärts, auch wenn man

selbst nach den letzten öffentlichen Führungen noch nicht weiß, ob die

Stadthalle, pardon: das Friedrichs-Forum, Anfang oder Ende 2021 wiedereröffnet

werden wird (bitte Anfang oder Ende 2021 noch mal beim Stadtbauamt

nachhaken). Wer jedoch schon vor Zweitausendirgendwann kulturell

befreudet werden will, hat dazu demnächst folgende Gelegenheiten: er

und sie können, auch wenn man/frau dabei nicht permanent Händchen

halten muss, ab Mitte Juni in der Eremitage sitzen, um im Römischen Theater

wieder oder zum ersten Mal, liebe Studentinnen und Studenten, gutes

klassisches und doch springlebendiges Theater zu erleben. Er/Sie kann

nach Nürnberg und zurück fahren, um dort und hier (!) die Internationalen

Gluckfestspiele zu besuchen. Im Iwalewa-Haus wird am 4. Juli eine „Aktion“

mit dem lustigen Titel „ArtDrops“ angeboten: wobei er/sie selbst zum aktiven

Part dieses Abends wird – bevor es in den wohlverdienten Biergarten

geht, in dem der Weizenbock oder das Helle die Sinne soweit erfrischen

und beruhigen werden, dass der Besuch der drei wunderbaren und wichtigen

Genussmuseen

in Kulmbach, am 12.

Juli mit dem Frankenbund,

die nächste kulinaristische

Option sein

könnte. Schließlich hat

man/frau dann schon

die Moscheeführung

hinter sich gebracht, die

der Kirchplatz-Treff für

den 27. Juni aufs Programm

gesetzt hat.

Iwalewa-Haus

Brennt Bayreuth? Nicht nur grillwurstmäßig, auch kulturell gibt es in

den nächsten Wochen hier durchaus einige „hotspots“: wofür keine

Kathedrale in Flammen aufgehen muss.

Der Kolumnist

Dr. Frank Piontek


Highlights im Juni 2019

Kirchenkunst und Akkordeonmusik

Unter der fachkundigen Führung von Pfarrer

Hans Peetz, Vorsitzender des Markgrafenkirche-Vereins,

werden drei der schönsten Markgrafenkirchen

in der Region besucht. Man

kann mit dem Busshuttle fahren oder eine

Radtour machen. Für das musikalische Erlebnis

in den Kirchen sorgt einer der besten Bajanakkordeon-Spieler

der Welt, Alexandr Hrustevich.

Er gastiert in den bekanntesten Konzertstätten

der Welt und präsentiert ein Programm mit Werken von Barockmusik bis

Tango. Die erste Station ist St. Michael am Gurtstein in Weidenberg, charakterisiert

von einem kunstvollen Deckengemälde des Bayreuther Hofmalers

Johann Franz Gout und einem prächtig verzierten Orgelprospekt. Kostbare

Kulturgüter gibt es auch in der Kirche St. Walburga in Benk. Den Endpunkt

bildet der Besuch der Markgrafenkirche St. Gallus in Lanzendorf.

01. Juni / 14:30 bis 18 Uhr / Bushaltestelle Wilhelminenstraße

Zum Geburtstag von Siegfried Wagner

Siegfried Wagner wurde am 6. Juni vor 150

Jahren geboren. Die Bad Reichenhaller Philharmoniker,

die 2019 ebenfalls im 150. Jahr

bestehen, gastieren am Vorabend dieses

Tages mit einem Geburtstagskonzert bei

der Musica. Warum ein Gratulant aus Bad

Reichenhall? Richard Wagner besuchte einst

Cosima von Bülow, die sich zur Erholung in

Bad Reichenhall aufhielt. Was als Anstandsbesuch

bei der Tochter Franz Liszts geplant war, endete damit, dass sich

Wagner in Cosima verliebte. Und: Bad Reichenhall hatte Wagner angeboten,

sein geplantes Festspielhaus in dem Kurort zu errichten. Bei dem Konzert

erklingen Werke von Vater und Sohn. Der Regisseur und Schauspieler Claus

J. Frankl führt unterhaltsam moderierend durchs Programm.

05. Juni / 19:30 Uhr / Markgräfliches Opernhaus

Mit der Orgel durch die Opernwelt

Instrumente, der Orgel. Eröffnet wird das Konzert durch eine Suite aus der

Oper „Alcina“ von Händel. Beim Hören der dramatischen Anfangsakkorde

des „Prélude religieux“ aus Rossinis „Petite Messe solenelle“ fühlt man sich an

eine Opern-Ouvertüre erinnert. Schostakowitsch fügte seiner blutrünstigen

Oper „Katerina Ismailowa“ eine berühmt gewordene Orgelpassacaglia bei.

Eine Bayreuther Färbung bekommt der Abend mit Richard Wagner und

Franz Liszt. Letzterer legte seiner infernalischen Fantasie und Fuge über

einen Choral ein Thema aus Meyerbeers Oper „Le prophète“ zu Grunde. Aus

Wagners „Tannhäuser“ ertönt das „Lied an den Abendstern“. Organist Tobias

Skuban blickt auf eine umfangreiche, internationale Konzerttätigkeit als

Organist, Duopartner, Ensemble-Spieler und Korrepetitor.

23. Juni / 18 Uhr / Stadtkirche

Barockoper historisch inszeniert

Eine Opernrarität vom „Musenhof“

der preußischen Königin

Sophie Charlotte steht im

Zentrum dieses Musiktheaterabends,

der mit der geballten

Schöpferkraft dreier Meisterkomponisten

prunkt. 1702 erlebte

Bononcinis „Polifemo“

seine Uraufführung. Ein einäugiger

Riese, eine eifersüchtige Zauberin und die Göttin der Liebe sorgen

für wundersame Verwandlungen in der Geschichte nach Ovids „Metamorphosen“.

Musik des jungen Händel und eine Serenata Alessandro Scarlattis

bilden den Prolog. Inszeniert wird das Gemeinschaftswerk stilecht barock

von Margit Legler, einer Expertin für historische Theateraufführungspraxis.

In der Produktion der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci spielt das „Ensemble

1700“ unter der Musikalischen Leitung von Dorothee Oberlinger, in der

Ausstattung von Johannes Ritter.

26. und 27. Juni / 19:30 Uhr / Markgräfliches Opernhaus

Eine Frau zwischen Liebe und Hass

Die Oper „Medea“ von Luigi Cherubini erzählt

von einer Frau zwischen Liebe und

mörderischem Hass. Medea, die sich für die

Liebe zu ihrem Partner Jason aufopfert, mit

magischen Kräften begnadet ist, wird zur

mordenden Rächerin einer enttäuschten

Liebe und stürzt ihr Umfeld ins Verderben.

In den unterschiedlichsten Bearbeitungen

fesselt diese Geschichte einer monströsen

Verwandlung die Menschen schon seit 431

vor Christus, 1797 brachte Cherubini den Stoff auf die Opernbühne. Eine

rastlose, packende Musik, die die Handlung genial ausdeutet, ergänzt diese

„Medea“ zu einem intensiven Erlebnis. Für höchsten Kunstgenuss sorgt an

diesem Abend das renommierte Tyl-Theater Pilsen. Nach Monteverdis „L’Orfeo“

im Jahr 2018 darf die Musica das Opernensemble aus dem Nachbarland

Tschechien zum zweiten Mal in Bayreuth begrüßen.

11. und 12. Juni / 19:30 Uhr / Markgräfliches Opernhaus

Mozart und Breakdance

Der quirlige Opernspaß „Zauberflöte Reloaded“

mit Hip-Hop-Beats und Breakdance ist

äußerst beliebt – und deshalb auch schon

ausverkauft. Bleibt nur die Hoffnung auf eine

Karte, die zurückgegeben wird.

07. und 08. Juni / 19:30 Uhr /

Markgräfliches Opernhauses

5


Musik

Auf den Spuren von Franziskus

Das Kindermusical „Franziskus“ von Andreas

Hantke ist in einer Gemeinschaftsproduktion

zu erleben: Zusammen mit den Kinderchören

der Hofer Symphoniker-Musikschule

und der Hofer Kirchengemeinde St.

Lorenz begeben sich die Wichtel-, Kinderund

Jugendkantorei der Stadtkirche auf die

Spuren des Heiligen Franziskus und spielen

wichtige Szenen aus seinem Leben nach. Die Gesamtleitung liegt in den

Händen von Sabine Behr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

02. Juni / 16 Uhr / Stadtkirche

FREIER

EINTRITT!

Auf geht´s zum 41. Straßenfest in Himmelkron

am Pfingstmontag, 10. Juni 2019, ab 13:30 Uhr

Farbenprächtiger Festeinzug | Die Majoretten | Stadtkapelle

aus der Stadt Kynšperk n.O. | Duo Markidos und Duo Rollecsos

atemberaubende Partnerakrobatik und rasante Rollschuhartistik |

Williams Entertainment unterhaltsame Überraschungen voller

Poesie und schriller Comedy | Afro-Samba ein Trommel-Feuerwerk

der Extraklasse | Twisted-Rose handgemachte Musik von Rock bis

Indierock | Los Gafudos und ICON X - Latin-Pop und Swing sowie Rock

Selbstgebrautes Kloster-Bier | Original Riesentombola | zahlreiche

Marktstände | Kindereisenbahn | Bücher- und Flohmarkt

und vieles mehr...

Kommen Sie vorbei und feiern mit uns!

Auf dem Pfingstmarkt im schönen Klosterdorf am Weißen Main!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch - Ihre Gemeinde Himmelkron

Gemeinsam feiern

Das Projekt „Inklu“ ist ein Indoor-Festival für

Menschen mit und ohne Handicap. Unter

dem Motto "Gemeinsam anders!" bietet

diese Veranstaltung den Menschen, die sonst

eher am Rande der Gesellschaft stehen, die

Möglichkeit, einen schönen Tag in nachtlebenähnlicher

Atmosphäre zu erleben. Man

kann Spaß haben, tanzen und feiern unter Gleichgesinnten, hat die Möglichkeit,

neue Kontakte zu knüpfen. Schöne Deko, leckere Getränke und jede

Menge gute Musik sind geboten: Ab 14 Uhr steht ein bunter Mix aus allen

gängigen Sparten mit DJ Dark Green auf dem Programm. Ab 18 Uhr lädt DJ

Ben Bosini - Die Kellerassel mit Vinyl House zum Tanzen ein. Ab 20 Uhr darf

mit DJ Dark Green abgetanzt werden in der "Power Hour" zu elektronischer

Musik. Außerdem ist eine Verlosung mit hübschen Preisen geplant.

01. Juni / 14 Uhr / Das Zentrum

Weltweit kleinstes Symphonieorchester

Auch in diesem Sommer findet die Sparda-Bank Klassik Open Air mit Musik

unter freiem Himmel statt. Die Münchner „taschenphilharmonie“ und die

„Jungen Fürther Streichhölzer“, das Jugendsymphonieorchester der Stadt

Fürth, spielen auf dem Stadtparkett bei freiem Eintritt. Das kleinste Symphonieorchester

der Welt wurde durch den Dirigenten Peter Stangel gegründet.

Das Ensemble entwickelt das Prinzip der kammermusikalischen Sinfonik

konsequent weiter und bietet klassischer Musik ein neues Podium, das

alle Generationen anspricht. Peter Stangel leitete das erste deutsche Max-

Bruch-Fest und wurde in der Opernwelt international als „bester Dirigent“

nominiert. Seit 2004 arbeitet er freischaffend und konzentriert sich vor

allem auf die kompositorische Arbeit sowie auf die künstlerische Leitung

der “taschenphilharmonie“. In Bayreuth präsentiert das Ensemble Mozarts

„Kleine Nachtmusik“, die Sinfonie „Mit dem Paukenschlag“ von Haydn und

die Ouvertüre zur „Italienerin in Algier“ von Rossini.

28. Juni / 20 Uhr / Stadtparkett / freier Eintritt

„Classic goes Hollywood“

„Classic goes Hollywood“ ist das Motto der „Jungen Fürther Streichhölzer“,

dem Jugendsymphonieorchester der Stadt Fürth. Neben dem

„Reigen seliger Geister“ aus der Oper „Orpheus und Eurydike“ von Gluck

und dem Adagio aus dem Ballett „Spartacus“ von Chatschaturjan sind

Filmmusiken zu hören, die zu Klassikern wurden wie „Der Pate“ oder

„Star Wars“. Die „Streichhölzer“ wurden 1982 von der Dirigentin und Cellistin

Christel Opp gegründet, die sie bis Ende 2003 leitete. Seit 2004 ist

Bernd Müller der künstlerische Leiter, der selbst Konzertmeister in dem

Orchester war. Ab 14 Jahren können die Musiker im Symphonieorchester

mitwirken. Das Ensemble besteht aus 60 bis 90 aktiven Jugendlichen.

Erarbeitet werden Werke aus Klassik, Romantik und Moderne. Für die

Abende „Sparda-Bank Klassik Open Air“ werden Bierbänke aufgestellt,

Sitzkissen gibt es zum Entleihen und man kann selbst Stühle mitbringen.

29. Juni / 20 Uhr / Stadtparkett / freier Eintritt

6


Musik

Konzert: Dona eis requiem

Ein "Europäisches Konzertprogramm" mit

Werken von Mozart, Schostakowitsch, Elgar

und Duruflé präsentiert die Hochschule für

evangelische Kirchenmusik Bayreuth am Fronleichnamstag

in der Bayreuther Stadtkirche.

Nach innen gekehrt, sensibel reflektierend,

vorsichtig – es sind die leisen Töne, die im 1941 entstandenen „Requiem“ des

französischen Organisten und Komponisten Maurice Duruflé vorherrschen. Hier

droht kein Weltgericht, Verderben und Höllenfahrt des homo reus stehen nicht

im Zentrum dieser Totenmesse. Vielmehr ist es ein inniger Wunsch, der musikalisch

Raum greift: Herr, schenke unseren Toten, und schenke uns einst die ewige

Ruhe. Zusammen mit Orchesterwerken von Wolfgang Amadeus Mozart, Dmitri

Schostakowitsch und Edward Elgar verbindet sich Duruflés Requiem op. 9 für

Solisten, Chor, Kammerorchester und Orgel zu einem abwechslungsreichen

und "europäischen" Konzertprogramm. Es musizieren Nele Gramß (Sopran), Jan

Kobow (Tenor) und Matthias Neumann (Orgel) gemeinsam mit der Vogtland

Philharmonie und dem Kammerchor der Hochschule für evangelische Kirchenmusik

unter der Leitung von Studierenden der Orchesterleitungsklassen von

Prof. Steven Heelein und GMD Stefan Fraas. Eintrittskarten sind im Vorverkauf

bei der Buchhandlung im KirchenEck und an der Abendkasse erhältlich.

20. Juni / 19:30 Uhr / Stadtkirche

Party am Badesee - Nacht am See

Der Trebgaster Badesee, sonst Paradies für kleine

und große Badegäste, verwandelt sich am 22. Juni

wieder für einen Abend in eine Partylocation. Ab

Sonnenuntergang kann dann auf zwei Areas bis

spät in die Nacht gefeiert werden. Vor dem Kiosk

bis zum Bootssteg präsentieren die DJs DeeOh

und Roy Le Freak das Beste aus Blackmusic und Hip-Hop. Auf der anderen

Seite des Sees kommen Elektro- und Techno-Fans bei der Musik von Kommune-DJ

Stephan Licha und Christian Haas voll auf ihre Kosten. Dazu gibt es

liebevolle Deko und ein vielfältiges Essensangebot mit Foodtrucks. Tickets im

Vorverkauf sowie weitere Infos gibt es unter bayreuth4u.de/nachtamsee

22. Juni / 20 Uhr / Trebgaster Badesee

Spannendes Stadtfinale

Beim SPH Bandcontest-Stadtfinale ist ein abwechslungsreicher

Konzertabend mit Nachwuchs-Bands

aus der Region zu erleben. Die SPH

Music Masters sind mit mehr als 1.500 teilnehmenden

Acts und 500 Events pro Jahr der größte Live-Musikwettbewerb

Europas. Offen für alle Musikrichtungen

und im Sinne eines toleranten, vielfältigen Zeitgeists dürfen

Musiker aller Genres auftreten, sofern sie ihre eigenen Werke aufführen.

Die Veranstaltung findet jährlich in mehreren Auswahlrunden in etwa 70

Städten in Deutschland, Österreich sowie der Schweiz statt. In Bayreuth sind

u.a. dabei „Blut und Tod“ aus Nürnberg sowie „Reach“ aus Coburg.

15. Juni / 19 Uhr / Das Zentrum

10.10.

25.10.

26.10.

22.11.

23.11.

11.12.

19.12.

COMEDY

& KABARETT

Herbst 2019

Han‘s Klaffl

Rainald Grebe

Luise Kinseher

Johann König

Bruno Jonas

Anna Mateur

Altneihauser

Weihnachtslesung

ZENTRUM BAYREUTH

Einlass 19 Uhr • Beginn 20 Uhr • Infos & VVK: www.comedyherbst.de

Kunden der Sparkasse Bayreuth

erhalten 10% Rabatt über okticket.de

7


Musik

Tickets. Lokal, regional,

überregional!

Theaterkasse Bayreuth

Opernstraße 22, direkt am „Canale Grande“

Mo bis Fr 10 bis 17 Uhr, Sa 10 bis 14 Uhr

Telefon: (0921) 69001, E-Mail: theaterkasse@bayreuth.de

Junge Meisterpianisten und Sänger

Studenten der Hochschule für Musik in Karlsruhe aus den Klavier- und

Liedklassen der Professoren Hartmut Höll, Mitsuko Shirai und Sontraud

Speidel treten im Kammermusiksaal auf. Das Programm ist überraschend

und vielfältig. Die jungen Künstler stammen aus Südkorea und Deutschland.

Das Besondere der Karlsruher Konzerte ist von je her die Verbindung

von Klavier- und Liedklassen. Dazu kommen immer wieder Neuentdeckungen:

so Ravels Zyklus nach Tiergedichten oder die Begegnung mit

dem fast vergessenen böhmischen Komponisten Zdenek Fibich. Die Hochschule

in Karlsruhe, eine der eindrucksvollsten Deutschlands, wurde 1812

gegründet, ihr Hauptsitz ist seit 1989 Schloss Gottesaue, das sich zu einem

gigantischen Musikcampus entwickelte.

27. Juni / 19:30 Uhr / Steingraeber Haus

„Mädels on Tour“

… gemeinsam schönes erleben

Erleben Sie zusammen mit anderen Mädels schöne Tage

bei unseren Mädels-on-Tour-Tagesfahrten & Reisen:

15.06. Wertheim & Shopping Wertheim Village

mit Führung & Shopping Package 49,- €

13.07. Fahrt ins Blaue inkl. ??? 59,- €

17.08. Rothenburg o.T. mit Führung & Eintritt 49,- €

30.08.-01.09. 3 Tage Rüdesheim/Bingen

inkl. Ü/HP & vielen Extras 375,- €

29.09. Sonntagsschifffahrt auf der Donau

mit großem Buffet & Besuch Kelheim 69,- €

18.-20.10. 3 Tage Berlin leuchtet

inkl. Ü/HP & vielen Extras 375,- €

Zusteige: Mainleus, Kulmbach, Bayreuth & auf Anfrage

Nähere Informationen & Buchung unter:

Mädels-on-Tour - Tel. 09229 - 29 699 - 59

www.maedels-on-tour.de

Kindermusical mit Ritter Rost

Der Bayreuther Kinder- und Spatzenchor

an der Hochschule für evangelische Kirchenmusik

und vier Musiker spielen „Ritter

Rost und die Räuber“, das Bühnenmusical

von Felix Janosa und Jörg Hilbert. Unter

der Gesamtleitung von Gerti Richter treten

fast 100 Kinder auf. Irgendwas ist komisch

mit Ritter Rost. Er spricht mit Burgfräulein

Bö und Drache Koks nur das Nötigste und

ganz plötzlich galoppiert er mit seinem Pferd Feuerstuhl davon. Als auch

noch im ganzen Haus kein Cent Geld mehr zu finden ist und sechs Räuber

in einem knallroten Auto auf die Burg kommen, beschließen Bö und Koks,

der Sache auf den Grund zu gehen. Die Aufführung ist geeignet für Kinder

ab dem Vorschulalter. Regie führen Maximilian Ponader und Geli Rieß.

Premiere: 29. Juni / 16 Uhr / Das Zentrum

Von Liszt bis Poulenc

Mit Werken von Chopin und Liszt treten

junge Meisterpianisten aus Berlin auf. Die

Klavierklasse von Prof. Birgitta Wollenweber

lässt auch Poulenc und Debussy erklingen,

darunter Poulencs Improvisation Nr. 15, die

„Hommage a Edith Piaf“, einem in Deutschland

so gut wie unbekannten Stück. Den

Abend beschließt Debussys berühmter

Zyklus "Estampes". Zu Beginn ist Chopins

grandiose Sonate h-Moll zu hören. Prof. Wollenweber

von der Hochschule für Musik Hanns Eisler hat diese spannende

Zusammenstellung mit ihren Studierenden erarbeitet; seit 2003 ist sie

Professorin für Klavier an der Berliner Hochschule, auch Prorektorin, Fachgruppenleiterin

und amtierende Rektorin.

06. Juni / 19:30 Uhr / Steingraeber Haus

Individuell durch drei Jahrhunderte

Studenten der Hochschule für evangelische Kirchenmusik spielen Beethoven,

Mendelssohn-Bartholdy, Schubert, Schumann, Messiaen, Ginastera

und Boulez. Welch eine musikalische Bandbreite erklingt damit im

Kammermusiksaal. Drei Jahrhunderte und drei Musikkulturen vereinen

die Studenten von Prof. Michael Wessel bei ihrem Jahreskonzert.

Wessel ist bekannt dafür, dass er den individuellen Ausdruck seiner

Schüler und deren Individualität der Interpretationen fördert - der

Abend gibt in Fülle gute Möglichkeiten, dies zu erleben. Michael Wessel

konzertiert in zahlreichen Ländern Westeuropas und dem Nahen

Osten als Solist, Liedbegleiter und Kammermusiker. Sein breites künstlerisches

Schaffen ist durch Rundfunkaufnahmen und CDs dokumentiert.

24. Juni / 19:30 Uhr / Steingraeber Haus

8


Sie sind eingeladen!

Bayreuther Stadtgespräch(e)

Revolution - Einheit - und dann?

Ostdeutschlands Weg von der Diktatur

in die Demokratie.

Ein Vortrag von Dr. Ilko-Sascha Kowalczuk - Historiker , Autor und Forschungsprojektleiter

in der Stasi-Unterlagenbehörde, z.Zt. beurlaubt

Die Revolution in der DDR kam völlig überraschend. Die Herstellung der deutschen Einheit erfolgte

in einem rasanten Tempo. Die Menschen in Ostdeutschland mussten ihren Alltag, ihr Leben

komplett neu einrichten. Die sozialen Folgen waren enorm und sind im Westen bis heute

meist unbekannt. Wie vollzog sich die Umwandlung Ostdeutschlands? Wie unterscheidet sich

Ostdeutschland von anderen Regionen in der Bundesrepublik? Und weshalb sind Populisten

und Extremisten hier so erfolgreich? In einem kurzweiligen Vortrag wirft Dr. Kowalczuk Schlaglichter

auf die wichtigsten Entwicklungen eines noch immer andauernden Prozesses.

sd

dfTickets

& Infos: DLD.

CO

05. Juni 18:00 - 19:30 Uhr Eintritt frei!

Iwalewahaus, Wölfelstraße 2, 95444 Bayreuth

DLD Campus - Kein Platz für Angsthasen: Optimism & Courage

Zum dritten Mal bringt die DLD Campus Konferenz digitale Vordenker, Studierende, Wisschenschaftler,

Unternehmer, Politiker und Kreative zusammen. Seien Sie mit dabei!

27. Juni ab 09:00 Uhr Tickets sichern

Audimax, Universität Bayreuth

+++ Die nächsten Bayreuther Stadtgespräch(e) finden am 03.07.2019 statt.

Prof. Dr. Karlfriedrich Herb (Universität Regensburg):

„Unter Bleichgesichtern – Emmanuel Kant zwischen Rassismus und Menschenrechten.“ +++

9


Musik

10

Klinikum Bayreuth GmbH

Preuschwitzer Straße 101· 95445 Bayreuth

Jugendtanzfestival

klinikum-bayreuth.de

Das 3. Internationale Jugendtanzfestival „imPULS“ findet am 1. Juni im

Komm und am 2. Juni im Zentrum statt. Dabei gibt es Workshops rund um

Modern Jazz und ein kostenfreies Galakonzert. Kinder und Jugendliche

aus Bayreuth und Coburg sowie Gäste aus Russland und Belarus zeigen

unterschiedliche Tanzstile, darunter Volkstanz, Modern Dance, Jazz, Ballett

und Hip-Hop in bezaubernden Kostümen.

02. Juni / 10 Uhr Anmeldung für Workshops / 16:30 Uhr Galakonzert

Musikalische Völkerverständigung

Das Arab-Jewish Orchestra aus Tel Aviv ist

gelebte Völkerverständigung: 2002 von Prof.

Taiseer Elias gegründet, vereint es heute 24

Musiker und Sänger zwischen 16 und 30

Jahren verschiedenster Religionen. Moslems,

Christen, Drusen und Juden aus ganz Israel

spielen unter dem Dirigenten gemeinsam

auf hohem künstlerischen Niveau orientalische Volksmusik und jüdische

Folklore mit Instrumenten beider Kulturen: Oud, Gitarren, westliche und

östliche Violinen, Blockflöte, Flöte, Schlagzeug und Percussion. Die jungen

Musiker schöpfen aus einem reichen Repertoire an klassischen Musikstücken

und einer Mischung aus westlicher und östlicher Musik, die von orientalisch-arabischen

und jüdischen Einflüssen geprägt ist. Neben Klassikern von

Shostakovich und Rossini sind Songs von Rihana, Samai Shad Araban, Ziad

Butros und Milhem Barakat zu hören.

20. Juni / 20 Uhr / Das Zentrum

Orgelmessen in der Schlosskirche

Endlich ist es soweit. Nach einem Jahr liturgischer und musikalischer Provisorien

hat die Gemeinde der Schlosskirche wieder Einzug in ihre Kirche

gehalten. Nach der Sanierung der Kirche wurde auch die Orgel der Berliner

Orgelbaufirma Schuke umfassend gereinigt und klanglich und technisch

aufgewertet. An Pfingsten wird sie zum ersten Mal im Gottesdienst erklingen.

Weitere Konzerte an der renovierten Orgel folgen in den Sommermonaten.

Einmal im Monat, in der Regel am 2. Sonntag, wird Christoph Krückl

mit Gastorganisten liturgische Orgelmusik im abendlichen Sonntagsgottesdienst

um 18.30 Uhr vorstellen. Präludium, Offertorium, Communio

oder Postludium sind nicht nur Titel von Orgelwerken, sie verweisen auch

auf den rechten Platz von Orgelmusik in der katholischen Liturgie. Zum

Thema „Veni Creator Spiritus“ - „Komm, Schöpfer Geist“ beginnt Christoph

Krückl am Pfingstsonntag, 9. Juni, die Reihe mit französischer Orgelmusik

von Nicolas de Grigny und Maurice Duruflé.

09. Juni / 18:30 Uhr / Schlosskirche

Markgrafenkirchen entdecken

Im Juni gibt es mehrere Möglichkeiten, Markgrafenkirchen in der Region

zu entdecken. So bieten am 8. Juni ab 13 Uhr die KirchenführerInnen in der

Region Thurnau eine kompakte Schau durch sechs Kirchen im Thurnauer

Dekanat an, die alle im Markgrafenkirchenstil erbaut sind (Hutschdorf,

Thurnau, Berndorf, Limmersdorf, Alladorf und Trumsdorf). Die einzelnen

Führungen stehen jeweils unter einem besonderen Motto mit abschließendem

gemütlichen Beisammensein. Am 22. Juni ab 9 Uhr bietet Pfarrer

Hans Peetz eine Radtour durch die Markgrafenkirchen im Kulmbacher

Land an. Am 30. Juni ist unter seiner Leitung eine Tour mit dem Auto als

Fahrt ins Blaue mit Startpunkt Bayreuth und Fahrt zu Markgrafenkirchen

der Umgebung geplant.

Infos: Evangelisches Bildungswerk Tel. 0921/5 60 68 10

oder www.ebw-bayreuth.de


Musik

„Die schönsten Opernarien“

Noorman Widjaja präsentiert: Oper und Operette

vom Feinsten! Evis Mula (Sopran) & Noorman

Widjaja am Flügel. Ein Highlight für alle

Opernliebhaber erwartet die Gäste auf Burg

Rabenstein. Der virtuose Chefdirigent und

Pianist Noorman Widjaja präsentiert zusammen

mit der Sopranistin Evis Mula bekannte

Opernarien und Operettenmelodien. Noorman

Widjaja ist weltweit als Dirigent tätig, u.a. in China, Japan, Mazedonien,

Albanien und als Chefdirigent des Seto Philharmonic Orchestra und Ehrengastdirigent

des Dubrovnik Symphony Orchestra. In Franken ist er bekannt

durch seine langjährige Tätigkeit am Staatstheater Nürnberg und durch

sein Mitwirken im Trio Ferenc Babari. Die Sopranistin Evis Mula entstammt

einer berühmten albanischen Musikerfamilie und studierte u.a. an der La

Scala Academy in Mailand. Sie war die jüngste Sopranistin, die jemals dort

aufgenommen wurde. Bereits mit 21 Jahren debütierte sie in der Rolle der

Ernestina (Oper von Rossini) an der Scala. In den Folgejahren führten sie Engagements

in viele berühmte Opernhäuser der Welt wie die Met in New York

oder die Staatsoper in Wien. Ein absolutes Highlight für alle Opernliebhaber!

30. Juni / 17 Uhr / Burg Rabenstein

Hildegard Pohl Trio: „Eine Nacht mit Gershwin“

Swing vom Feinsten! Man kann eine Nacht

fast nicht schöner verbringen als mit George

Gershwin – das hat sich das Hildegard Pohl

Trio auch gedacht und widmet einen ganzen

Konzertabend der Musik des weltbekannten

amerikanischen Komponisten. Das ist aufregend

jazzig, erfrischend wild, spektakulär

swingend und hat auch verzaubernd romantische

Momente – so wie auch Gershwins kurzes Leben war. Jazz- und

Klassikfans sind gleichermaßen von seinen Kompositionen begeistert:

Hilde Pohl, Yogo Pausch und Norbert Meyer-Venus improvisieren über „I got

rhythm“, grooven durch „Summertime“, flirten mit „The man I love“, frönen

leidenschaftlich dem „Fascinating Rhythm“ und haben natürlich auch die

„Rhapsodie in blue for Trio“ dabei! Eine Nacht mit Hilde, Yogo, Norbert,

George… und viel Swing – es gibt fast nichts Schöneres!

02. Juni / 17 Uhr / Burg Rabenstein

Gregorianika "Tour 2019"

Gregorianik – a cappella gesungen von sieben

Männern aus der Ukraine.Gregorianische

Choräle – geprägt von geistlicher Tiefe,

musikalischer Präzision und außerordentlicher

Klarheit. Sieben Männer in schlichter

Mönchskleidung entführen mit ihren kraftvollen

Stimmen in eine andere Welt...

14. Juni / 17 und 20 Uhr / Sophienhöhle, Ahorntal

So.

Sa.

Sa.

Fr.

Sa.

Fr. &

EVENTS

WWW.BIERERLEBNISWELT.DE

THEMENFÜHRUNG

02.06.

BIERSEMINAR

08.06.

„Zeitreise - Das alte Brauhaus“

15:00 Uhr | Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt

„Eine Reise durch die Welt der Aromen“

14:30 Uhr | Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt

BIERKUTSCHER FÜHRUNG

„durch die Bierstadt Bayreuth

15.06. 18:00 Uhr | Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt

TASTING FRIDAY

„Bier-Tasting: Bier und Frucht“

21.06 20:00 Uhr | Maisel´s Bier-Shop

BIERSEMINAR

22.06.

SAVE THE DATE!

06. &

07.09

„Eine Reise durch die Welt der Aromen“

14:30 Uhr | Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt

Sa. CRAFT BRAUER FESTIVAL 2019

„Beer, Food, Music and more“

Craftbeer-Festival | Open Air

11


Veranstaltungen

12

Lustige Kirchenschiff-Reise

Das „Weißblaue Beffchen“ ruft: Leinen los

und Ahoi! Es begrüßt auf dem „Traumschiff

Evangelia“, das Austrittswellen und Atheismuspiraten

trotzt, zur Fahrt zum Kap der

guten Hoffnung. Mit von der Partie ist der

Meyernberger Pfarrer Hannes Schott. Die

kabarettistische Kreuzfahrt führt durch

wahre Heiterkeitsstürme und scheut auch

den Kollisionskurs mit manch kritischem Eisberg

nicht. Vom Gemeindeausflug bis zum

Datenschutz, von der Mitarbeitergewinnung bis zur kirchlichen Schilderflut,

von Pfarrerskindern bis zum Kirchenvorstand und darüber hinaus reichen

die Themen. Eine Kirchenschiff-Reise, für die gilt: Eine Seefahrt, die ist lustig!

30. Juni / 18 Uhr / Evangelisches Gemeindehaus

Träumen und spielen

Unter dem Titel „Träumen unter Apfelbäumen – von tapferen Helden

und mächtigen Göttern“ gibt es einen Nachmittag für Kinder von sechs

bis zehn Jahren. Die Erlebnisstunden gestalten RW21, die Schloss- und

Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage und das Amt für Kinder, Jugend,

Familie und Integration. Unter den Apfelbäumen in den Gartenanlagen

des Neuen Schlosses werden Lese- und Mitmachgeschichten angeboten,

lustige Spiele, eine tolle Bastelaktion sowie ein besonderer Rundgang im

Schloss und durch den Hofgarten. Auch eine Schatzsuche wartet auf die

Kinder. Anmeldung bis 4. Juni in der Stadtbibliothek RW21.

11. und 13. Juni / 14 bis 16 Uhr / Treffpunkt: Eingangshalle Neues Schloss

· Kleine Schwester von Würzburg

· Kulinarische Spezialitäten aus Afrika

· Musikprogramm mit herausragenden

afrikanischen Künstlern

Kulturtage Forchheim

5. bis 7. Juli 2019

· Basar mit hochwertigen Produkten aus Afrika

· Ausstellung · Lesung · Multi-Media-Show

Pfalzmuseum Forchheim · Kapellenstr. 16 · 91301 Forchheim · Tel: 09191 714-327 · kaiserpfalz.forchheim.de

Afrika Kulturtage Forchheim

„Fenster in der Seele der Menschen“ machen die

13. Afrika Kulturtage Forchheim von Freitag, den

05. Juli bis Sonntag, den 07. Juli 2019 auf: Die

Afrika-Sonderausstellung „Ein Herz für Uganda“

(05.07. – 04.08.2019), das große Abendkonzert

mit dem international gefeierten Star-Gitarristen

Omara "Bombino" Moctar (06.07.19), der traditionelle

afrikanische Markt und Trommel- und Tanzworkshops zeigen die vielen

verschiedenen Facetten Afrikas und seiner Menschen. Das exotische, farbenfrohe

Festival des Pfalzmuseums Forchheim - auch genannt die „kleine Schwester“ des

„Africa Festival“ in Würzburg - bringt drei Tage lang Kunst, Musik und Tanz, Spaß

und Unterhaltung aus Afrika nach Oberfranken! Höhepunkt der Afrika Kulturtage

Forchheim ist das große Abendkonzert im Pfalzinnenhof am Samstagabend um

20:00 Uhr: „In jedem Fall ein unglaublicher Genuss!“ schreibt das Management zur

Musik des international erfolgreichen Gitarristen Omara "Bombino" Moctar. Nähere

Informationen zum Programm der Afrika Kulturtage Forchheim sind abrufbar unter

http://kaiserpfalz.forchheim.de

05. bis 07. Juni /20 Uhr / Pfalzmuseum Forchheim

BIGSAS-Festival

Vom 5.-7. Juli 2019 findet in englischer und deutscher

Sprache das 9. BIGSAS-Festival afrikanischer

und afrikanisch-diasporischer Literaturen im Iwalewahaus

statt – und zwar zum Thema „KrisenWissen

und Verantwortung im Kontext von Umwelt

und Migration“. Das Festival eröffnet am 5. Juli 2019 mit einer Friday For Futures

Demonstration. Treffpunkt: Campus Universität, Rondell. Ab 11.00 setzt sich der

Demonstrationszug über die Wilhelm-Busch-Str. mit dem Zielpunkt Iwalewahaus in

Bewegung. Am 5. Juli gibt es zudem Vorträge, Diskussionsrunden, Lesungen sowie

einen Workshop zum Thema UmweltGeWissen sowie eine Spoken Word Night (ab

20.30 Uhr). Am Samstag, den 6. Juli 2019 steht die so genannte „Flüchtlingskrise“

im Zentrum der Lesungen, Vorträge und Diskussionen und es findet ein Workshop

(offen für alle) nach dem Model des Forum Theaters (Augusto Boal) statt. Samstag

Nacht feiert das Festival eine Party-Nacht mit HiHop und Electro Beats mit DJs und

Bands. Am Sonntag, den 7. Juli 2019 findet ein Bayreuther Campus Talk mit Tarik

Tesfu statt, gefolgt von Vorträgen, Diskussionen, Lesungen und dem Theater-Schattenspiel

Little Black Fish. Der Tag klingt mit iranischer Musik von Alireza aus. Für mehr

Informationen besuchen Sie unsere Webseite https://www.bigsas-litfestival.com.

05. bis 07. Juni / Iwalewahaus

Die Welt der Zauberei

Die „Magic Lounge“ präsentiert Kai Fischer. Die Reihe entführt in die Welt der Zauberei

und Magie. Mit seinem engen Kontakten zum Magischen Zirkel ist Kai Fischer

der ideale Gastgeber: Er lädt jeden Monat Gäste in die Kleinkunstbühne, die ihre

Zauberkunst und Illusionen präsentieren. Im Juni wird der erfahrene Magier John

Michaels das Publikum verzaubern. Der Bronzegewinner „Zauberkunst für Kinder“

bei der deutschen Meisterschaft 2004 hat sich in über 25 Jahren in der Region einen

Namen gemacht. So ist er regelmäßig an Silvester bei Alexander Herrmann zu Gast.

03. Juni / 19 Uhr / Das Zentrum


Veranstaltungen

90er-Party Summer Edition

Nach einer wunderbaren Party-Saison befindet

sich der Herzogkeller jetzt im Biergarten-Modus.

Doch auch in diesem Jahr wird es am

15.06. eine Sommer-Edition der 90er-Party

geben. Während der kalten Wintermonate ist

der Herzogkeller vor allem für seine beliebten

Partys und musikalischen Zeitreisen in die 80er

und 90er Jahre in der großen Sommerhalle

bekannt. Wenn es dann wieder wärmer wird, rückt mit dem Biergarten das

absolute Herzstück des Herzogkellers in den Vordergrund und alle Feierwütigen

aus Bayreuth und der Region müssen sich normal bis September,

wenn wieder die erste 90er-Party auf dem Programm steht, gedulden. Um

auch dieses Jahr die Wartezeit für alle Freunde der Herzogkeller-Feten zu verkürzen,

findet auch dieses Jahr wieder die 90er-Party Summer Edition statt.

15. Juni / 22 Uhr / Herzogkeller

Die Zukunft Afrikas

Der Verein Model African Union Bayreuth lädt zum

Pre-Programm und zu einer simulativen Konferenz

der Afrikanischen Union ein. Das Motto lautet:

„Africa in motion. Visions of Mobility, Identities

and Citizenship” und spricht damit Themen an, die die Zukunft des afrikanischen

Kontinents betreffen. Es ist die vierte Konferenz, die von Studierenden organisiert

wird. Sie bietet Menschen mit und ohne akademischen Hintergrund die

Möglichkeit, über aktuelle politische Themen zu diskutieren und den interkulturellen

Austausch zu fördern. Ein umfangreiches Rahmenprogramm umfasst

thematische Workshops, Gesangs- und Tanzworkshops, einen Filmabend und

eine Podiumsdiskussion. Ziel der Konferenz ist es, Menschen zusammenzubringen,

um Erfahrungen auszutauschen und voneinander zu lernen. Die Konferenz

bietet die Chance, neues Wissen über den afrikanischen Kontinent zu erlangen.

07. bis 11. Juni / Universität Bayreuth

Kein Platz für Angsthasen: Optimism & Courage

Zum dritten Mal kommt die DLD Campus-Konferenz nach Bayreuth. Im

Mittelpunkt stehen die digitale Transformation von Unternehmen und der

damit verbundene Kulturwandel, Deep Tech wie Robotik sowie die Zukunft

der Mobilität mit batteriebetriebenen Fahrzeugen. Neben internationalen

Speakern wie Sam Handy, Vice President Design bei Adidas Running, Wissenschaftler

David Hanson, der den ersten wirklich menschenähnlichen

Roboter „Sophia“ entwickelt hat, Stanford-Professor Hans Ulrich Gumbrecht

und Terry von Bibra, Europa-Chef von Alibaba, werden auch regionale Unternehmenslenker

und Politiker erwartet: Judith Gerlach, die Bayerische

Staatsministerin für Digitales, die Landtagschefin der Grünen Katharina

Schulze, Martin Wippermann (Rehau), Patrick Boos (BAUR) und Frank Kühne

(RAPS). Die Uni bringt ebenfalls Experten auf die DLD-Bühne: Mikroplastik-Spezialist

Prof. Dr. Christian Laforsch und der Leiter des BayBatt, Prof.

Dr. Michael Danzer. (Veranstaltungsort: Audimax, Tickets & Infos: DLD.CO)

27. Juni / ab 9 Uhr / Audimax Universität Bayreuth

13


Veranstaltungen

Gewisse Momente und magische Jahre

Günter Berger und Franz Joachim Schultz stellen neue Bücher aus Italien und Frankreich

vor. Bei Günter Berger geht es um „Gewisse Momente“ des Sizilianers Andrea

Camilleri, der in seinem langen Leben (geb. 1925) eine beeindruckende Zahl an

Werken schrieb. Er hat sich vor allem als Autor vergnüglich-spannender Krimis um

seinen Kommissar Montalbano einen Namen gemacht. Franz Joachim Schultz stellt

das neue Buch von Agnès Poirier vor: „An den Ufern der Seine: Die magischen Jahre

von Paris 1940 – 1950“. Es gab tragische, spannende, lustige Ereignisse. Was geschah

während des Krieges, was während der Befreiung von Paris? Was weiß man über die

vielen Verhältnisse von Simone de Beauvoir und Jean Paul Sartre? Warum konnte

die Affäre zwischen dem Jazztrompeter Miles Davis und der Sängerin Juliette Gréco

nicht von Dauer sein? Und Boris Vian: gleichzeitig Ingenieur, Autor, Sänger, Trompeter.

28. Juni / 18:30 Uhr / Buchhandlung Breuer & Sohn

Zeitmaschine

Reise in die Erdgeschichte

Sommerkino in der Bayreuther Innenstadt

Ende Juni laden die Stadtwerke Bayreuth alle Film-Fans zur zweiten Auflage

des Stadtwerke Sommerkinos aufs Bayreuther Stadtparkett ein. Dieses

Jahr unter anderem mit dabei: Magische Musikmomente mit Johnny Cash,

Sandra Bullock als Meisterdiebin in ‚Ocean’s 8‘ und ein kleines Mädchen,

das im Streifen ‚Little Miss Sunshine‘ unbedingt Schönheitskönigin werden

möchte. Wie bereits im Vorjahr ist der Eintritt für alle Filme kostenlos.

Rund 3.000 Besucher haben sich an vier Tagen die Filme des Stadtwerke

Sommerkinos im vergangenen Jahr angesehen. Zwischen dem 20. und

dem 23. Juni zeigen die Stadtwerke Bayreuth auf dem Stadtparkett Filme

verschiedener Genres. „Uns ist es wichtig, dass wir auch dieses Jahr wieder

möglichst viele Menschen mit unserem Angebot ansprechen“, erklärt

Susanne Knye. „Bestimmt ist dieses Jahr für jeden wieder etwas

dabei.“ Alle aktuellen Infos finden sich übrigens auf unserer Webseite

stadtwerke-bayreuth.de/sommerkino und auf unser Facebook-Seite unter

facebook.com/stadtwerkesommerkino.

20. bis 23. Juni / Bayreuth Stadtparkett

14

Dienstag - Sonntag 10 - 17 Uhr

Festspielzeit und bayerische Sommerferien

auch am Montag geöffnet

jetzt im

Urwelt-Museum

Oberfranken

Kanzleistr. 1

95444 Bayreuth

Tel. 0921/511 211

www.Urwelt-Museum.de

Bad Brambacher Garten-Limonade

Anzeige

Die fruchtige Erfrischung aus dem Garten der Natur.

Selber machen – das ist heute nicht nur ein nostalgischer

Trend, wie die Oma selbst Socken zu stricken

oder Marmelade einzumachen. Doch ist es

wirklich immer notwendig etwas selbst zu machen,

damit es besonders lecker schmeckt? Mitnichten!

Denn so manches Unternehmen legt heute Wert auf

natürliche Zutaten, schonenden Umgang mit den

Rohstoffen und nachhaltiges Wirtschaften. Ein Beispiel

dafür sind die Bad Brambacher Garten-Limonaden!

Aus dem Garten der Natur. Die erfrischend

fruchtige Garten-Limonade von Bad Brambacher

ist keine gewöhnliche Limonade, denn sie schmeckt tatsächlich so gut wie selbst

gemacht. Warum? Sie wird mit natürlichem und natriumarmen Mineralwasser

und biogener Kohlensäure hergestellt. Biogene Kohlensäure ist natürlichen, biogenen

Ursprungs. Im Gegensatz zur technisch hergestellten Kohlensäure ist

biogene Kohlensäure natürlicher Herkunft und wird nachhaltig und klimaneutral

produziert. Zudem verwendet Bad Brambacher nur feinen Fruchtsaft, - je nach

Geschmack aus Zitronen, Orangen oder Pink Grapefruits. Außerdem verzichtet

Bad Brambacher auf künstliche Aromen, Farb-, Süß- und Konservierungsstoffe.

Mal ehrlich: würden wir daheim eine Limonade selber machen, wir würden genau

diese Zutaten verwenden. Mit der schon fertigen Garten-Limonade von Bad

Brambacher sparen wir uns Zeit für andere schöne Dinge im Leben.


Veranstaltungen

41. Himmelkroner Straßenfest mit Markt

Es ist wieder soweit – am Pfingstmontag startet

eines der größten und beliebtesten Heimat-

und Bürgerfeste in der gesamten Region!!

Die Gemeinde Himmelkron und zahlreiche

Vereine, Verbände, Parteien sowie die Evang.

Kirchengemeinde haben wieder ein tolles Fest

für die ganze Familie organisiert. Nach wie

vor gilt: Freier Eintritt und günstige Preise bei

Speisen und Getränken!! Wie gewohnt startet um 13.30 Uhr wieder ein farbenprächtiger

Festumzug aller Mitwirkenden. Die Eröffnung auf der Show-Bühne

wird Bürgermeister Gerhard Schneider vornehmen. Anschließend werden der

Erste Bürgermeister der Partnerstadt Kynšperk n.O., Tomáš Svoboda sowie

der Kulmbacher Landrat Klaus Peter Söllner ein Grußwort sprechen. Auf der

Show-Bühne moderiert DJ Reiner Assmann wieder ein vielfältiges Programm.

Die fast 40köpfige Kynšperker Stadtkapelle mit zünftiger böhmischer Blasmusik

und die temperamentvollen Majoretten bringen Stimmung gleich zu Beginn.

Im Anschluss werden in Himmelkron erstmals Duo Markidos und Duo Rollecsos

mit atemberaubender Partnerakrobatik und rasanter Rollschuhartistik

begeistern. Ein abwechslungsreiches Animations- und Showprogramm bieten

den Gästen außerdem Williams Entertainment. Unverzichtbar: Afro-Samba, die

Stimmungsmacher, welche Himmelkron wieder zum Beben bringen. Neu und

erstmals auf unserem Straßenfest: die Band Twisted-Rose aus dem unterfränkischen

Giebelstadt mit handgemachter Musik von Rock bis Indierock. Und

wieder dabei: Los Gafudos und ICON X – Latin-Pop und Swing sowie Rock

aus den 60ern-90ern mit der bezaubernden Sängerin Anette. Und Himmelkron

wird wieder zur Fußgängerzone und Party-Meile. Neben zahlreichen

Marktständen gibt es wieder besondere Kinderbelustigungen mit Eisenbahn

und Riesen-Tombola. Niedrige Preise bei Speisen und Getränken lassen das

Himmelkroner Straßenfest mit Pfingstmarkt jährlich wieder immer zu einem

echten Renner werden, das Tausende von Besuchern aus nah und fern anzieht.

10. Juni / 13.30 Uhr / Himmelkron

Familien-Nachmittag

Donnerstag, 20. Juni, 11 bis 17 Uhr

Ein Highlight für die ganze Familie.

Das Nestlé Schöller Animationsteam hat

neben einem großartigen Spiele- und

Mitmachprogramm wie einer Fotoaktion,

Waveboards, Waterrun auch noch tolle

Musik und gute Laune im Gepäck.

An der Therme 1 95490 Mistelgau-Obernsees Tel.: 0 92 06/993 00-0

www.therme-obernsees.de info@therme-obernsees.de

Am 21.06. großes

Sonnwend-Klangritual

Freitags: Drum-Circle

ab 18:45 Uhr (14-tägig)

Kino ist Vision: 66 Kinos Filmvorführung

Was bedeutet ein Programmkino für die Kulturlandschaft

einer Stadt? Welche Programmkinos

gibt es in Deutschland? Und warum zieht es viele

Besucher in Zeiten der Multiplexe noch immer in

kleine Hinterhofkinos? Mit Fragen wie diesen

beschäftigt sich Ende Juni ein Themenabend

im Forum Phoinix, dessen Veranstalter – die Bayreuther Vereine Kino ist Programm

und Neuneinhalb – selbst ein Programmkino im künftigen Kunst- und

Kulturhaus NEUNEINHALB in der Kämmereigasse planen. Auf dem Programm

steht die Dokumentation „66 Kinos“, in der Regisseur Philipp Hartmann mit

Kinobetreibern aus ganz Deutschland spricht. Er nennt sein Projekt auch eine

„Reise durch die deutsche Kinolandschaft“, also durch die Spielstätten, in denen

Filme erst richtig zum Leben erweckt werden und von denen nicht wenige bei

den Besuchern Kultstatus haben. Im Anschluss findet eine Diskussionsrunde in

Anwesenheit des Regisseurs statt.

29. Juni / 19 Uhr / Forum Phoinix - Kämmereigasse 9 1/2

KLANG-OASE

Tobias Schuberth

Kulmbacher Str. 12

95445 Bayreuth

0921 - 51 66 27 22

www.klangoase-bayreuth.de

————————————————-———————————————————

Informationen, weitere Termine und Anmeldung unter:

www.klangoase-bayreuth.de oder auf facebook

TAO Touch ® KLANG-Massagen

KLANG-Reisen & KLANG-Meditation

Gesprächsführung n. TAO Touch ®

Trommel-Workshops

15


Veranstaltungen

IMPRESSUM

Herausgeber

Bayreuth Marketing und Tourismus GmbH, Dr. Manuel Becher, Geschäftsführer, Opernstraße 22,

95444 Bayreuth, Telefon 0921/885-756, Telefax 0921/885-738

Redaktion

Bernadette Fudalla-Ahmadian M.A., Telefon 0921/885-756, Telefax 0921/885-738,

eMail: termine@btaktuell.de

Anzeigen, Layout, Satz, Vertrieb

SaGa Medien & Vertrieb OHG, Martin Munzert (verantwortlich), Richard-Wagner-Straße 36,

95444 Bayreuth, Telefon 0921/1627280-40, Telefax 0921/1627280-60, eMail: info@btaktuell.de

Druck: Schneider Printmedien GmbH, © Stadtplan: S. Engelbrecht

Anzeigen- und Redaktionsschluss für Juli 2019: 14. Juni 2019,

Stand der Terminplanung: 15. des Vormonats (15. Mai 2019)

Herausgeber: Region Bayreuth I Quelle Bilder: Eva Rundholz, Landesamt für Umwelt, Lucie Rundholz I www.feuerpfeil.de

WWW.ROTMAINAUENWEG.DE

3. ROTMAINTALER

EXKURSIONEN

AM ROTEN MAIN

Zwischen Bayreuth, Bodenmühle, Schlehenmühle,

Emtmannsberg und Creußen

Gefördert durch:

PFINGSTMONTAG

10. JUNI 2019

VON 10 BIS 17 UHR

Eine gesungene Reise durch die Welttraditionen!

Drei Frauen, drei Stimmen, drei Gitarren...

nehmen Sie mit auf eine gesungene

Reise durch verschiedene spirituelle

Welttraditionen und ihre eigenen

Seelenwelten. Lassen Sie sich berühren

von dem harmonischen Zusammenklang

der facettenreichen Stimmen, mit

denen die drei Frauen Lieder aus alten,

weiblichen Kraftquellen vortragen und

immer wieder auch zum Mitsingen einladen. Georgina Demmer, Iria

Schärer und Susanne Goebel sind seit Jahren als Sängerinnen und Liedermacherinnen

unterwegs und haben sich für diese Konzertreihe zusammengefunden,

um mit Ihnen ihre Freude am gemeinsamen Singen zu

teilen und damit einen heilsamen Impuls in die Welt zu geben. GIS steht

auch für: „Gemeinsam Inspiriert Singen“ – im einmaligen Ambiente der

kerzenbeleuchteten Sophienhöhle!

28. Juni / 20 Uhr / Sophienhöhle, Ahorntal

3. Rotmaintaler Mühlentag am Pfingstmontag

Es werden Exkursionen am Roten Main empfohlen

und angeboten zwischen Bayreuth, Bodenmühle,

Schlehenmühle, Emtmannsberg und

Creußen.

Gaststätte Schlehenberg ab 10.00 Uhr geöffnet:

• Spielmobil Bayreuth mit Murmelbahnbau

im Biergarten

• 10.00, 11.30, 14.00, 15.30 Rotmainsafari für

Kinder ab 7 Jahren

• 11.00 -15.00 Oldtimerfreunde Kirchenthumbach e. V. mit Traktoren vor Ort

• 14.00 Musik mit „Michl und Metzler“

Bodenmühlwand:

• 11.00 – 16.00 zu jeder vollen Stunde: 25 min. Kurzführungen und Infostand

mit dem Geopark Bayern

Emtmannsberg ab 10.00 Uhr Frühschoppen am Schloss

• Dorfladen und markgräfliche Bartholomäuskirche geöffnet

• Stromerzeugung und Antrieb einer Eisenbahn mit eigener Muskelkraft

• 11.00 Führung durch die Markgrafenkirche

• 14.00-15.30 Musikkapelle der Stadt Creußen

Geführte Wanderungen:

• 10.00 Treffpunkt Gasstätte Schlehenberg, geführte 8,4 km lange Wanderung

mit dem DAV Bayreuth

• 10.30 lockerer Lauf (Joggen) mit „We Run BT“, Strecken zur Auswahl: 3.

8 oder 11 km

Der Mühlentag findet auch bei schlechtem Wetter statt!

Programmdetails sowie GPX Downloads für die Wander- und Radrouten unter:

www.rotmainauenweg.de/Muehlentag

10. Juni / 10 bis 17 Uhr / Rotmaintal

16


Veranstaltungen

20 Jahre Mittelaltermarkt auf Burg Rabenstein

Der größte und beliebteste Mittelaltermarkt

Nordbayerns. Von Donnerstag bis Sonntag

begibt man sich auf Burg Rabenstein wieder

auf eine spannende Zeitreise zurück ins

Mittelalter. Geboten wird ein umfangreiches

Programm von Aktionskünstlern, mittelalterliche

Feldschlachten und Schaukämpfe, Puppentheater

für Kinder und Feuershows am

Abend. Historische Gruppen aus ganz Deutschland lagern vor der Kulisse

der 800 Jahre alten Burg, Handwerker und Händler geben Einblick in längst

ausgestorbene Berufe des Mittelalters. Markteröffnung ist am Donnerstag,

um 12:00 Uhr, durch den Herold. Für Musik sorgt die mittelalterliche Gruppe

„Viesematente“. Erwachsene zahlen 7,50 Euro, Kinder 4 Euro Eintritt. Die Familienkarte

(2 Kinder, 2 Erwachsene) kostet 20 Euro. Eintritt für Kinder unter

Schwertlänge (1m) ist frei. Öffnungszeiten: Do. 12-22 Uhr, Fr. 10-22 Uhr,

Sa.10-22 Uhr, So. 10-19 Uhr. Anfahrt: Burg Rabenstein liegt in Ahorntal in der

Fränkischen Schweiz zwischen Behringersmühle und Bayreuth.

20. bis 23. Juni / Burg Rabenstein

Faust-Festspiele Pegnitz

Die Faust-Festspiele Pegnitz sind das deutsche

Freilichttheater mit einem ganz eigenen und

einzigartigen Konzept. Nur in Pegnitz gibt es

die größten Klassiker der Weltliteratur als konsequent

unterhaltsames, geradliniges, absolut

verständliches und zeitgemäßes Volkstheater.

Alle Aufführungen dauern etwa 90 Minuten

und sind in ihrer filmischen und temporeichen

Erzählweise für die Hör- und Sehgewohnheiten heutiger Zuschauer wie geschaffen.

Neben Goethes "Faust I" gibt es 2019 noch die beiden populären

Lustspiele "Der zerbrochne Krug" von Heinrich von Kleist und Georg Büchners

"Leonce und Lena", das die Festspiele unter dem Titel "Zwei Königskinder auf

der Flucht" auf die Bühne bringen. In Kleists berühmtem Stück geht es darum,

dass Richter Adam einen seltsamen Kriminalfall aufzuklären hat. Er soll nämlich

herausfinden, wer in der Nacht Frau Marthens Krug zerschlug. Aber auch

der Richter selbst wirkt ein wenig zerschlagen und zeigt keinerlei Interesse

daran, den Täter zu finden. Und auch die zweite Komödie des Sommers, "Zwei

Königskinder auf der Flucht", kommt bunt, bombastisch und mit viel Musik

auf den Schlossberg. Denn die berührende Geschichte von Prinz Leonce und

Prinzessin Lena, die voreinander fortlaufen, nur um sich schließlich gegenseitig

in die Arme zu laufen, ist gleichzeitig putzig und poetisch. Büchners

Lustspiel ist ein Märchen für Erwachsene. Eine wunderschöne, romantische

Liebesgeschichte voller Witz und Lebensfreude. Große Unterhaltung und viel

Spaß ist also auch in der Spielzeit 2019 der Faust-Festspiele Pegnitz garantiert!

Karten und Infos zu den Faust-Festspielen gibt es im Internet unter www.faustfestspiele-pegnitz.de

und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

17. Juli - 07. September / Waldbühne des Pegnitzer Schlossberges

Hollfelder Rosentage 2019

In der fabelhaften Geschichte von Disneys

„Die Schöne und das Biest“ heißt es: „Märchen

schreibt die Zeit“ – es freut uns sehr, dass

wir Sie zu unserem Hollfelder Rosen-Märchen

bereits zum 15. Mal herzlich einladen dürfen.

Unser Marienplatz wird in ein Meer von

duftenden Rosen und ausgewählten Pflanzen

verzaubert. Im Schaugarten erwartet Sie die hübsche Belle mit ihren verwunschenen

Freunden und Frau Karin Greiner – unsere Gartenexpertin –, die

Sie in die einzigartige Welt der Kräuter und Pflanzen entführt.

15. und 16. Juni / 10 Uhr / Marienplatz Hollfeld

17


Theater

18

Auf der Bühne tickt die Uhr

Das Theater Hof spielt „Shakespears sämtliche

Werke (leicht gekürzt)“, eine Komödie

von Adam Long, Daniel Singer und Jess

Winfield. Es keuchen nicht nur die drei

Schauspieler, die in 1834 Rollen schlüpfen

und 37 Shakespeare-Stücke in zwei Stunden

zeigen, sondern auch das Publikum

– und zwar vor Lachen. Auf der Bühne tickt eine Uhr. Die Schauspieler

rennen gegen die Zeit: Von Romeo und Julia zu Othello, von Verona nach

Venedig. Ein komödiantisches und genüssliches Bühnenerlebnis mit dem

größten aller Dramatiker. Selbstverständlich gibt es auch einen modernen

Shakespeare: Othello hat man vorher noch nicht als Rapper erlebt.

18. Juni / 19:30 Uhr / Das Zentrum

Die Welle

Nach dem Roman von Morton Rhue, neu

interpretiert von den Schülern der Mittelstufe

des GCE. Die Hauptprotagonisten Gymnasiallehrer

Ben Vogel und seine Schüler,

aus verschiedenen sozialen Schichten, bekommen

in Ihrer Projektwoche das Thema

Faschismus zugeteilt, obwohl diese sehr

skeptisch sind, da die allgemeine Meinung

herrscht, dass im heutigen, aufgeklärten

Deutschland keine Gefahr einer Diktatur

mehr besteht. Aufgrund dessen beschließt

Vogel einen Selbstversuch durchzuführen…

Als das Basketballteam durch den Zusammenhalt

der Welle immer besser wird und

der Außenseiter Tim eine besondere Stellung einnimmt, erkennen alle,

welches Ausmaß dieses Experiment angenommen hat. Eintritt frei.

06. und 07. Juni / 19:30 Uhr / Das Zentrum

Barocke Sommerkomödie

"Don Juan oder der steinerne Gast“ ist eine Komödie von Molière, die in

einer Bearbeitung von Dominik Kern gespielt wird, der auch Regie führt.

Für die Produktion der Studiobühne hat Marianne Heide die Kostüme

entworfen. Don Juan, der berühmteste Verführer der Theatergeschichte,

pflegt seinen ausschweifenden Lebensstil und schreckt dabei weder vor

Ehebruch noch Mord zurück. In seinem grenzenlosen Hedonismus treibt

es Don Juan immer weiter zu neuen Abenteuern. Da können weder die Widerworte

seines herzensguten Dieners Sganarelle oder die Moralpredigten

seines Vaters etwas ändern. Doch eines Tages überspannt Don Juan den

Bogen: Die steinerne Statue des von ihm ermordeten Komturs erscheint.

Von den unzähligen Werken über den Verführer von Sevilla ist Molières

Stück neben Mozarts Oper „Don Giovanni“ sicher das bekannteste. In der

Eremitage wird daraus eine barocke Sommerkomödie.

Premiere: 15. Juni / 20 Uhr / Römisches Theater Eremitage

Das Beste der Saison

Die Improvisationstheatergruppe „Mamaladnamala“

beendet seine Saison auf der

Kleinkunstbühne. Unter dem Motto „Best of“

lassen die Spieler die Mottos und Shows der

vergangenen Saison noch einmal aufleben.

Die Akteure werden - wie immer nach den

Vorgaben aus dem Publikum - eine großartige

Show mit viel Spiel, Spaß, Musik und Gesang auf die Bühne zaubern. Die

Zuschauer sind eingeladen, sich von der Spielfreude anstecken zu lassen und

mit den Spielern einen „besten letzten“ Abend der Saison zu erleben.

14. Juni / 20:13 Uhr / Das Zentrum

Sie kann Stroh zu Gold spinnen

Das Kinderstück „Rumpelstilzchen oder Die drei Spinnerinnen“ von Uwe

Hoppe nach Märchen der Brüder Grimm erlebt in der Regie seines Autors

seine Uraufführung als Produktion der Studiobühne. Ein verschuldeter

Müller verpfändet seine eigene Tochter an den König, um sein Leben zu

retten. Er hat damit geprahlt, dass sie Stroh zu Gold spinnen kann. Drei

hässliche Spinnerinnen stehen der Müllerstochter bei, doch sie können

ihr auch nicht helfen. In ihrer Not erscheint ein unbekanntes Männlein.

Als Lohn fordert es ihr erstgeborenes Kind. Das bekannte „Rumpelstilzchen“,

das unbekannte Märchen „Die drei Spinnerinnen“ und zahlreiche

Volkslieder sind in einer spannenden Spielfassung miteinander verwoben

– ideal für die märchenhafte Spielkulisse des Römischen Theaters.

Premiere: 02. Juni / 15 Uhr / Römisches Theater Eremitage

Riesenspaß

Das „Theater.Alle.Zamm.“ präsentiert „Siggi – Spaß in Gefahr!“ In dem Stück

leben die Bewohner einer Wohngemeinschaft glücklich und zufrieden miteinander.

Ihr Held ist „Siggi“, als der nicht mehr da ist, gibt es Missverständnisse,

Streit und jede Menge Verwicklungen. Nur Siggi kann helfen. Aber wo ist er?

15 Darsteller von acht bis 68 Jahren spielen eine selbst entwickelte Komödie,

die zum Nachdenken anregt und 30 Minuten lang einen Riesenspaß bietet.

28. Juni / 17 Uhr / RW21

Humboldt und Jean Paul im Jenseits

Vor 250 Jahren wurde Alexander von Humboldt geboren. Passend zum Jubiläumsjahr

treten Mitglieder der Studiobühne mit einem Humboldt-Stück von

Frank Piontek auf. Darin geht es um ein fiktives Treffen Humboldts mit Jean Paul,

im Jenseits arrangiert von einem einfallsreichen Engel, den Caro Dix spielt. In der

Regie von Marieluise Müller verkörpern Wolfram Ster und Gordian Beck die beiden

Geistesgrößen. Zu ihrem Erstaunen entdecken der Naturforscher aus Berlin

und der fränkische Autor Gemeinsamkeiten, die sie nicht vermuteten. In Gesprächen

über Religion und Wissenschaft, über Frauen und die Herausforderungen

des Lebens lernen sie sich näher kennen, sie genießen Zeit am Biertisch und

- wenn auch nur in ihrer Fantasie - den aufregenden Aufstieg auf den Chimborazo.

Umrahmt wird die unterhaltsame Begegnung musikalisch von Sibylle Friz.

12. Juni / 17.30 Uhr / Ökologisch-Botanischer Garten


naturparadies

burg RabensTein

RABENSTEIN

BURG RABENSTEIN

Führungen + Konzerte

BURGHOTEL

Zimmer + Events

GUTSSCHENKE

mit Biergarten

SOPHIENHÖHLE

aktive Tropfsteinhöhle

FALKNEREI

mit Flugschau

MITTELALTERMARKT

20. - 23. Juni &

02. - 04. August 2019

AUSFLUGSZIEL

Die 800 Jahre alte Burg Rabenstein im Herzen der Fränkischen

Schweiz ist eine der 100 Top-Sehenswürdigkeiten

Frankens und eines der beliebtesten Ausflugsziele ugsziele der

Region mit tollen Attraktionen für Groß und Klein.

BURGHOTEL

Ein romantisches Abendessen im Burgrestaurant, ein

gutes Glas Wein vor flackerndem Kaminfeuer und eine

Übernachtung im Himmelbett in einer der Suiten im Burghotel

- so genoss man auch in früheren Zeiten.

EVENTLOCATION

Eine ganze Burg für Sie und Ihre Gäste! Laden Sie zum

glänzenden Fest! Hier wird jedes Event zum unvergesslichen

Erlebnis: Märchenhochzeit, runder Geburtstag oder

spektakuläres Firmenevent.

Burg Rabenstein Event GmbH · Rabenstein 33 · 95491 Ahorntal

www.burg-rabenstein.de · Tel 09202 / 97 00 44-0

19


20

Termine

01 Samstag

10:00 Stadtparkett, Maximilianstraße

Bayreuther Pfingstmarkt

11:00 Schloss Birken, Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Auch 14 Uhr. Sammlung zur Geschichte der

Bayreuther Markgrafen. Gruppen ab 10 Personen

jederzeit unter Tel. 0921-61878.

11:00 RW 21 Stadtbibliothek

Vorlesestunde

für Kinder ab 4 Jahre

13:00 Gelände der Burgruinen, Kurpark Bad Berneck

Burgenfest

Burgenfest auf dem Gelände der Burgruinen

über dem Kurpark.

14:00 Tourist-Information, Opernstraße 22

Stadtrundgang mit „Markgräfin Wilhelmine“

In Begleitung der Markgräfin entdecken Sie zu

Fuß den Stadtkern.

14:00 Das Zentrum, Kleinkunstbühne

Projekt INKLU

Indoor Festival für Menschen

mit & ohne Handicap.

14:30 St. Michael Weidenberg, St. Walburga Benk, St.

Gallus Lanzendorf

Treffpunkt Busfahrt: Bushalt. Wilhelminenstr. /

Treffpunkt Fahrradfahrer: Ev. Epiphaniaskirche

Laineck um 14:15 Uhr. Dauer der Rückfahrt für

Fahrradfahrer ca. 1 Stunde

Musica Bayreuth: Glaube, Kultur und Musik -

Steingeworden

Musica auf Spazierfahrt zu drei Markgrafenkirchen

um Bayreuth mit dem Akkordeon-Virtuosen

Alexandr Hrustevich.

15:30 Malort, Ludwigstraße 32

Malspiel in Anlehnung an Arno Stern

für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren, Anmeldung:

Tel. 0921/60 800 980.

19:00 Nemmersdorf

Königsheideweg 7, 95497 Goldkronach

Hüttenabend

20:00 Kultur am Putzenstein

Putzenstein 2, 95349 Thurnau

Nocturne Ensemble

eine Romanze aus Jazz und Klassik mit Vibrafon,

Trompete, Gitarre und Kontrabass

Bayreuther Braukunst auf über 4.500 m²

Führungen täglich um 14.00 und um 18.00 Uhr

Weitere Infos unter: www.biererlebniswelt.de

Konferenzraum 4 / Klinikum Bayreuth

Konferenzraum 4 / Klinikum Bayreuth

Konferenzraum 4 / Klinikum Bayreuth

Mehr unter klinikum-bayreuth.de

21:00 Schlossturm, Mehr unter klinikum-bayreuth.de

Innenstadt

Nachtwächterführung Innenstadt

Eine nächtliche Tour durch das mittelalterliche

Bayreuth.

02 Sonntag

Beginn: 18 Uhr, Eintritt frei!

Interdisziplinäre Schmerztagesklinik

Klink Hohe Warte, 2. Stock

Beginn: 18 Uhr, Eintritt frei!

Beginn: 18 Uhr, Eintritt frei!

Wenn WENN der DER Schmerz SCHMERZ nicht NICHT mehr MEHR weggeht WEGGEHT

Dienstag, 04. 04. Juni Juni 2019 2019

17.00 bis 20.30 Uhr | Eintritt frei

Programm: Programm:

• Vorträge zum zum Thema Thema Schmerz

• Experimente zur zur (Schmerz-)

Wahrnehmung

• QiGong zum zum Kennenlernen

Mehr

Mehr

unter

unter

klinikum-bayreuth.de

10:00 Ökol.-Botanischer Garten, Universität Bayreuth

Mulmhöhle & Silphie: Lebendige

Forschung im ÖBG

Führung im Ökol.-Botanischen Garten der Uni

Bayreuth. Treffpunkt ist der Eingang des Gartens.

Eintritt frei.

10:30 Markgräfliches Opernhaus Bayreuth

Zutritt verboten - Blick hinter die Kulissen des

Opernhauses

Anmeldung ab Mo. 20.5., 9 Uhr tel. oder im

Opernhaus. Teilnehmerzahl begrenzt. Festes

Schuhwerk und Kondition nötig.

11:30 Ökol.-Botanischer Garten, Universität Bayreuth

Kreativtag: Kunst zum Mitmachen

Aktion im Ökol.-Botanischen Garten der Uni

Bayreuth. Treffpunkt ist der Eingang des Gartens.

Eintritt frei.

14:00 Goldkronach, Am Altenbaum 8

Gerätehausfest

14:00 Richard Wagner Museum

Museumsführung

14:00 Tourist-Information, Opernstraße 22

Die Frau des Türmers

Lassen Sie durch die Frau des Türmers Ihre

Perspektive auf Bayreuth ändern, denn sie

hat viel preiszugeben.

15:00 Kunstmuseum

Spezialführung durch die Ausstellung

für Freunde des KM u solche, die es werden wollen,

mit dem Projektteam der Uni Osnabrück

und Dr. Marina von Assel.

15:00 Markgräfliches Opernhaus Bayreuth

Vom Lückenfüller zum Weltkulturerbe (Markgräfliches

Opernhaus)

Besuch des Opernhauses mit Führung rund

ums Opernhaus (Außenbereich). Anmeldung

ab 20.5., 9 Uhr tel. oder im Opernhaus

15:00 Eremitage

Start am Parkplatz-Kiosk, Eremitagestraße

Grimms Märchen für Familien

Andrea Gisder erzählt für Märchenfreunde jeden

Alters Märchen der Gebrüder Grimm bei einem

Rundgang durch die Eremitage.

15:00 Spitalkirche, Am Mühltürlein/Maximilianstr.

Orgelmusik zur Marktzeit

Zum Pfingstmarkt erklingt für 30 Minuten die

Orgel der Spitalkirrche. Orgel: KMD Michael Dorn,

Eintritt frei.

15:00 Familientreff „Schatzkiste“, Menzelplatz 8

Gesprächs- und Informationskreis 50 plus

Informationen und Gespräch für Russlanddeutsche

Frauen ab ca. 50 Jahren, weitere Termine:

16.6. und 30.6

15:00 Römisches Theater Eremitage

Rumpelstilzchen oder Die drei Spinnerinnen

Märchen der Brüder Grimm, Regie: Uwe Hoppe

16:00 Stadtkirche, Kirchplatz

FRANZISKUS - ein Kindermusical

Es musizieren die Kinderchöre der Stadtkirche mit

Gästen unter der Leitung von Sabine Behr. Der

Eintritt ist frei.

16:30 Das Zentrum

Galakonzert „ImPuls“

3. Internationales Jugendtanzfestival

17:00 Burg Rabenstein

Rabenstein 33, 95491 Ahorntal

Burgkonzert Burg Rabenstein

Hildegard Pohl Trio: „Eine Nacht mit Gershwin“

(Klavier, Kontrabass, Percussion)

17:00 Regierung von Oberfranken, Präsidentengarten

Ludwigstraße 20

A Cappella in den Sommer

Chormusik von Helmut Barbe, Orlando di Lasso,

Fanny Hensel u.a., Leitung: Ljubow Grams

18:00 Heckentheater in der Wilhelminenaue

Und Ihre Liebe war noch so frisch

Die Songs der grossen Liedermacher.

03 Montag

14:00 Löhehaus, Bismarckstraße 3

Gesprächskreis: Leben mit Demenz

Café Treff für Angehörige von Menschen mit Demenz

und Betroffene. Leitung: Paula Schauer.

15:00 Storchenhaus 1. OG, Ludwigstraße 29

Interkulturelle Eltern-Kind-Gruppe

„Kunterbunt“

Für Mütter/Väter und Kinder von 1 - 3 Jahren,

weiterer Termin: 24.6.


Termine

18:00 Schlosskirche Bayreuth

Schlossberglein

Kolpingsfamilie besichtigt

Schlosskirche Bayreuth

Führung durch Pfarrer Dr. Christian Steger.

Gäste herzlich Willkommen! Treffpunkt

17:45 Uhr im Harmoniehof

19:00 Zentrum

Magic Lounge – präsentiert von Kai Fischer

Gast: Magier John Michaels

19:00 Gemeindezentrum St. Benedikt

Odenwaldstraße 10

Künstlerwerkstatt

Leitung: Sonja Popp

19:30 Gemeindesaal Heilig-Geist-Kirche

Hugenottenstraße 12

Tanzen mit Jane Austen

English Country Dances aus dem 17. bis 19.

Jahrhundert

19:30 Rudolf Steiner Haus

Zeppelinstraße 18

Die Geheimwissenschaft im Umriss (GA 13)

Textarbeit und Referate

04 Dienstag

10:00 Storchenhaus EG

Ludwigstraße 29

Offener Babytreff

Für Mütter/Väter und Babys bis 12 Monate, weitere

Treffen: 25.06.

11:00 Schloss Birken

Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Auch 14 Uhr. Sammlung zur Geschichte der

Bayreuther Markgrafen. Gruppen ab 10 Personen

jederzeit unter Tel. 0921-61878.

14:00 Richard Wagner Museum

Kuratorenführung

15:00 Storchenhaus EG

Ludwigstraße 29

Offenes Freispiel

Für Mütter/Väter und Babys 13 bis 24 Monate,

weiteres Treffen: 25.6.

17:00 Klinik Hohe Warte

Aktionstag gegen den Schmerz

Schmerzpatienten und ihre Angehörigen können

sich gezielt über Behandlungsmöglichkeit informieren

und beraten lassen.

18:00 Brauereischänke am Markt, Maximilianstraße 56

„Frankentreff“

Frankenbund-Stammtisch

18:00 Klinikum Bayreuth

Gruppenabend für Herzpatienten

mit implantiertem Defibrillator

Informationen, Erfahrungsaustausch und

Gespräche rund ums Thema ICD, S-ICD,

CRT-D und LifeVest.

19:30 Lindenhof, Karolinenreuther Straße 58

Ackern für die Vielfalt

Die Vogelgilden der Agrarlandschaft sind EU-weit

von katastrophalen Bestandseinbußen betroffen.

20:00 Bottles FlaschenBarLounge,

Sophienstraße 4

Kneipen-Quiz

Das Kneipen-Quiz für alle Generationen.

Bildet Teams und beantwortet die Fragen

aus vielen verschiedenen Kategorien.

20:00 Katholische Hochschulgemeinde

Emil-Warburg-Weg 17

Barabend: Christliche Wurzeln

unseres Rechtssystems

Vortrags- und Diskussionsabend mit Prof.

Dr. Bernd Kannowski, Universität Bayreuth

05 Mittwoch

09:30 Storchencafé

Ludwigstraße 29

Lerncafé

Sprachtreff für jedermann, weiterer Termin: 26.6.

10:00 Forchheim, Pfalzmuseum, Kapellenstr. 16

Afrika Kulturtage Forchheim

10:30 RW21 Lernstudio, 2. OG

Smart & mobil I

Android Smartphone-/Tablet-Kurs für Anfänger I.

15:00 RW21 Lernkabine 2, 2. OG

Sprechstunde - Bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund

e.V.

BBSB - vertreten durch Herrn Peckmann.

15:30 RW21 Kreativwerkstatt, EG

Sing and Play

Spielerisches Lernen auf englisch. Turnus: 2-wöchig

/ Letzter Termin: Mittwoch 10.07.19

16:00 RW 21 Stadtbibliothek

Vorlesestunde

für Kinder ab 4 Jahre.

17:00 Psychosoziale Krebsberatungsstelle Bayreuth

Maximilianstraße 52 - 54

1 x Kochen - 2x Essen

Kochen für an Krebs Erkrankte: Zeitsparend,

lecker & gesund. Mit Brigitte Völkl, Dipl.-Ernährungswiss.

17:30 RW21 Lernkabine 4, 2. OG

Sprechstunde - Betreuungsstelle Bayreuth

Individuelle Beratung und Information zu Vorsorgevollmacht,

rechtlicher Betreuung, Betreuungsund

Patientenverfügung.

18:00 Richard Wagner Museum

Direktorenführung

Dr. Sven Friedrich führt nach den offiziellen

Öffnungszeiten exklusiv durch das Museum – Anmeldung

erforderlich.

18:00 Iwalewahaus, Wölfelstraße 2

Bayreuther Stadtgespräche

Revolution - Einheit - und dann? Ostdeutschlands

Weg von der Diktatur in die Demokratie.

21


Termine

22

18:00 Klinikum Bayreuth

Der lumbale Bandscheibenvorfall

Dr. Michal Lajcak und Dr. Peter Hasak, Oberärzte

der Klinik für Neurochirurgie

18:15 Zamirhalle, Eduard-Bayerlein-Straße 8

Flamenco tanzen (Anfänger)

Leitung: Sybille Klüser, Tel. 0921 - 78 66 30 30

19:00 Rudolf Steiner Haus, Zeppelinstraße 18

Eurythmie (künstlerischer Kurs)

Kurs für Erwachsene mit Katharina Gleser,

München.

19:00 Kunstmuseum, Maximilianstraße 33

Die vergessene Generation

Die Kriegskinder brechen ihr Schweigen. Lesung

mit Buchautorin Sabine Bode.

19:00 RW21, Seminarraum 4

Energieeinsparungen im Haushalt

Vortrag mit Georg Heinrich. Anmeldung bis

29.5.19

19:30 Markgräfliches Opernhaus,

Musica Bayreuth: Siegfried Wagner

zum 150. Geburtstag

Moderationskonzert zum 150. Geburtstag von

Siegfried Wagner. Bad Reichenhaller Philharmoniker,

Moderation C. J. Frankl.

19:30 Goldkronach, Leisauer Straße 19

Kochabend für Männer -

leichte Sommerküche

19:30 Vortragssaal im Alten Rathaus, Maximilianstr. 33

Die vergessene Generation: Die Kriegskinder

brechen ihr Schweigen

Lesung der Autorin Sabine Bode, Kooperation mit

EBW Bayreuth-Bad Berneck-Pegnitz und weiteren

Partnern

20:00 Das Zentrum

Mitmachtänze vom Balkan

Einfache Mitmachtänze aus Osteuropa und Israel.

20:45 Zamirhalle, Eduard-Bayerlein-Straße 8

Flamenco tanzen (Mittelstufe)

Leitung: Sybille Klüser, Tel. 0921 - 78 66 30 30

06 Donnerstag

09:30 Stadtfriedhof, Erlanger Straße 42

150. Geburtstag von Siegfried Wagner

Gedenkveranstaltung anlässlich Siegfried

Wagners 150. Geburtstag

10:00 Forchheim,Pfalzmuseum, Kapellenstr. 16

Afrika Kulturtage Forchheim

10:30 RW21 Lernstudio, 2. OG

Smart & mobil II

Android Smartphone-/Tablet-Kurs für Anfänger II.

10:45 Psychosoziale Krebsberatungsstelle Bayreuth

Maximilianstraße 52 - 54

Qi-Gong für Betroffene und Angehörige

Ein Kurs für an Krebs Erkrankte und Angehörige:

06.06. | 27.06. | 04.07. | 11.07., 10.45 - 12.00 Uhr,

Kosten: 40€

Konferenzraum 4 / Klinikum Bayreuth

Konferenzraum 4 / Klinikum Bayreuth

Foyer / Klinikum Bayreuth

Beginn: 18 Uhr, Eintritt frei!

Beginn: 18 Uhr, Eintritt frei!

Beginn: 18 Uhr, Eintritt frei!

MEDIZINISCHE VORTRÄGE

Mittwoch, 05. Juni 2019

Konferenzraum 4 / Klinikum Bayreuth

Beginn: 18 Uhr, Eintritt frei!

Der lumbale Bandscheibenvorfall - Symptome,

Ursachen und Behandlungsalternativen

MUDr. Michal Lajcak

Oberarzt der Klinik

für Neurochirurgie

MUDr. Peter Hasák

Mehr unter klinikum-bayreuth.de

Mehr unter klinikum-bayreuth.de

Oberarzt der Klinik

für Neurochirurgie

Mehr unter klinikum-bayreuth.de

14:00 RW21 Marktplatz, EG

Sprechstunde -

Freiwilligen Zentrum Bayreuth

Beratungsangebot über die Möglichkeit für

freiwilliges, bürgerschaftliches Engagement.

14:30 Storchencafé

Ludwigstraße 29

Mediensprechstunde für Senioren

Individuelle Beratung für individuelle

Anliegen, weiterer Termin: 27.6.

Anmeldung: Tel. 0921/60 800 980

16:00 Steingraeber Haus,

Friedrichstrasse 2

Führung Steingraeber

Manufaktur und Museum

Manufakturführung nebst Museumsräumen im

Pianohaus.

16:30 RW21, Café Samocca

Sprachencafé Englisch

In entspannter Atmosphäre Englisch sprechen

mit Kirstin Freitag.

18:00 Emil-Warburg-Weg 17

Beachvolleyballturnier der KHG/ESG und SMD

Treffpunkt: Uni Sportinstitut, Anmeldung bis 31.5.

19:00 Evangelisches Gemeindehaus,

Seminarraum im Hof

Literarischer Reiseführer

Böhmisches Bäderdreieck

Buchvorstellung mit Autorin Dr. Roswitha

Schieb und Coautoren Dr. Václav Petrbok und

Tanja Krombach.

19:30 Steingraeber & Söhne - Kammermusiksaal

Steingraeber Passage 1

Junge Meisterpianisten - Hochschule für

Musik Hanns Eisler Berlin

Liszt: Sonate, Chopin: Sonate h-moll, Poulenc:

Improvisation Nr. 15 und Debussy: Estampes.

19:30 Martin-Luther-Haus

Waaggasse 4, Kulmbach

Die vergessene Generation

Die Kriegskinder brechen ihr Schweigen. Lesung

mit Buchautorin Sabine Bode.

19:30 Das Zentrum

Die Welle

Nach dem Roman von Morton Rhue,

neu interpretiert von den Schülern

der Mittelstufe des GCE, Eintritt frei

07 Freitag

01:00 Universität Bayreuth

Simulationskonferenz der

Afrikanischen Union

Motto: Afrika in motion. Visions of Mobility,

Identities and Citizenship

10:00 Forchheim,Pfalzmuseum

Kapellenstr. 16

Afrika Kulturtage Forchheim

10:00 Storchenhaus 1. OG

Ludwigstraße 29

Babyoase und Stilltreff

für Mütter und Väter mit Babys

von 0 bis 6 Monate

14:00 Bayreuther Volksfestplatz

Bayreuther Volksfest

14:00 RW21, Kreativwerkstatt, EG

Bilder gucken

Künstler*innen der Roten Katze e. V. stellen im

Rahmen der Reihe Kunstcafé eigene Bilder vor

15:00 RW21 Black Box, UG

Bilderbuchkino - Schnabbeldiplapp

Für Kinder ab vier Jahren. Eintritt frei.

18:00 Nemmersdorf

Dorfstraße 1, 95497 Goldkronach

Pfingst- und Sportfest für die ganze Familie

19:30 Markgräfliches Opernhaus

Musica Bayreuth: Zauberflöte Reloaded

Quirliger Opernspaß mit Hip-Hop-Beats

und Breakdance; AUSVERKAUFT!

19:30 Das Zentrum

Die Welle

Nach dem Roman von Morton Rhue,

neu interpretiert von den Schülern

der Mittelstufe des GCE, Eintritt frei

20:00 Kultur am Putzenstein

Putzenstein 2, 95349 Thurnau

TBC - Totales Bamberger Cabaret

„Wann, wenn nicht wir?“


Termine

20:30 Naturbühne Trebgast

Am Wehlitzer Berg 15

95367 Trebgast

Die Wanderhure

Freilichtschauspiel nach dem gleichnamigen

Bestseller-Roman von Iny Lorentz

08 Samstag

11:00 Schloss Birken, Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Auch 14 Uhr. Sammlung zur Geschichte der

Bayreuther Markgrafen. Gruppen ab 10 Personen

jederzeit unter Tel. 0921-61878.

11:00 Kunstmuseum

Maximilianstraße 33 (Eingang Brautgasse)

Die Buntspechte (Kinder von 5-8 Jahren) Spiel

mit Raum und Figur

Spiel mit Raum und Figur, Leitung: Ingrid Seidel,

Anmeldung: Tel. 0921/7645310

11:00 RW 21 Stadtbibliothek

Vorlesestunde

für Kinder ab 4 Jahre

14:00 Buchhandlung Breuer & Sohn

Luitpoldplatz 9.

Pionteks Epen: Die Odysee.

Lesung mit Dr. Frank Piontek

14:00 Bayreuther Volksfestplatz

Bayreuther Volksfest

14:00 Tourist-Information

Opernstraße 22

Stadtrundgang mit „Markgräfin Wilhelmine“

In Begleitung der Markgräfin entdecken Sie zu

Fuß den Stadtkern.

14:00 Dance Complex

Mainstraße 5

Steptanz Workshop mit Klaus Bleis

(Anfänger und Fortgeschrittene)

mit Klaus Bleis, international bekannter

Steptänzer mit 30jähriger Tanzerfahrung.

14:00 Heilraum am Hofgarten

Lisztstraße 3

Die Schamanische Trommel - mit Anmeldung

Persönlicher Umgang mit der Schamanentrommel,

Anmeldung: Tel. 0921 99009856

14:00 ESG Bayreuth

Wizard-Qualifikationsturnier

Die Teilnahme am Wizardturnier ist kostenfrei.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

15:00 Evang.-Luth. Kantorat Gesees

Atme in uns heiliger Geist - Tänze zu Pfingsten

Meditativer Tanz über den Dächern von Gesees.

Anmeldung bei Lissy de Fallois Tel. 09201/9 53 16

oder im Pfarramt Gesees.

17:30 Burg Rabenstein

Rabenstein 33, 95491 Ahorntal

Höhlenevent: „Sophie at Night”

„Sophie at night” & 3-Gänge-Burgmenü

Das Erlebnisschloss

im Herzen von Bayreuth

bietet im Rahmen seiner Führungen:

Hochzeitsfotos, Sektempfänge, Feiern,

Geburtstage, Jubiläen, Konzerte etc. mit

Getränken und Catering oder Kaffee und Kuchen.

Info: P. Rothenbücher KG, Schloss Birken,

Tel: 0921-61878.

19:30 Markgräfliches Opernhaus

Musica Bayreuth: Zauberflöte Reloaded -

Zusatzveranstaltung

Quirliger Opernspaß mit Hip-Hop-Beats

und Breakdance. AUSVERKAUFT!

09 Sonntag

10:30 Neues Schloss

Musik liegt in der Luft...

Musikzimmer im Neuen Schloss

Führung rund um Porträts von Musikern, stuckierte

Instrumente und Musikzimmer im Neuen

Schloss. Anmeldung erwünscht.

11:00 Tourist-Information, Opernstraße 22

Auf den Spuren Richard Wagners

Bei einem geführten Stadtrundgang werden die

Originalschauplätze Wagners besucht.

12:00 Bayreuther Volksfestplatz

Bayreuther Volksfest

14:00 Richard Wagner Museum

Museumsführung

15:00 Altes Schloss Eremitage

Helden, Götter und Geister in der Eremitage

Interaktive Familienführung im Alten Schloss

u. der Parkanlage Eremitage. Mit Workshop.

Für Kinder 7-12 J. geeignet.

15:00 Kurpark Bad Berneck

An der Ölschnitz 5; 95460 Bad Berneck

Konzert im Kurpark: Bernd Köstler live

Konzert im Kurpark: Bernd Köstler live

Eintritt frei

15:00 Römisches Theater Eremitage

Rumpelstilzchen oder Die drei Spinnerinnen

Märchen d. Brüder Grimm, Regie: Uwe Hoppe

18:30 Schlosskirche, Schlossberglein

Orgelmesse

„Veni Creator“ - Christoph Krückl spielt

an der renovierten Schuke-Orgel Werke

von Nicolas de Grigny und Maurice Duruflé

10 Montag

10:00 Bayreuth, Gaststätte Schlehenberg

3. Rotmaintaler Mühlentag

Exkursionen am Roten Main zwischen Bayreuth,

Bodenmühle, Schlehenmühle, Emtmannsberg

und Creußen.

12:00 Bayreuther Volksfestplatz

Bayreuther Volksfest

13:30 Himmelkron

41. Himmelkroner Straßenfest

14:00 Tourist-Information

Opernstraße 22

Auf den Spuren der Markgräfin Wilhelmine

Lernen Sie Markgräfin Wilhelmine kennen und

erfahren Sie Wissenswertes und Interessantes zu

ihrem Leben und Wirken.

18:00 Burg Rabenstein

Rabenstein 33, 95491 Ahorntal

Wildschwein-Grillbuffet

11 Dienstag

07:00 Evangelische Studierendengemeinde

Morgenandacht „Bet & Breakfast“

Still werden, Atem holen, zu Gott und sich selbst

finden - und anschließend gut frühstücken.

11:00 Schloss Birken, Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Auch 14 Uhr. Sammlung zur Geschichte der

Bayreuther Markgrafen. Gruppen ab 10 Personen

jederzeit unter Tel. 0921-61878.

14:00 Bayreuther Volksfestplatz

Bayreuther Volksfest

14:00 Richard Wagner Museum

Kuratorenführung

14:00 Treffpunkt: Eingangshalle zum

Neuen Schloss, Ludwigstraße

Erlebnisnachmittag für Kinder -

Träumen unter Apfelbäumen

„VON TAPFEREN HELDEN UND MÄCHTIGEN

GÖTTERN “, ein Spiel- und Vorlese-Nachmittag für

Kinder von 6 bis 10 Jahren.

19:30 Markgräfliches Opernhaus

Musica Bayreuth: Luigi Cherubini - Medea

Eine Frau zwischen Liebe und mörderischem

Hass – Opernproduktion des Tyl-Theaters Pilsen.

Das faszinierende

Felsenkeller-Labyrinth...

Führungen täglich um 16.00 Uhr

weitere Infos: www.bayreuther-katakomben.de

23


Termine

www.bayreuth-tourismus.de

Radfahren

24

12 Mittwoch

10:00 Treffpunkt: Parkplatz Täfelein

zwischen Bischofsgrün und Grassemann

Auf in den wilden Wald

Drei Tage Pfingstferien im Wald, Ferienfreizeit für

Kinder von 8 - 12 Jahren, Schwerpunktthema:

Wildtiere und Jagd

11:00 Kunstmuseum

Maximilianstraße 33 (Eingang Brautgasse)

MaxXL (Kinder von 9 bis 13 Jahren)

Portraits mit Verena Weinmann, Anmeldung: Tel.

0921/7645310

13:00 Bayreuther Volksfestplatz

Bayreuther Volksfest

14:30 Tourist-Information

Opernstraße 22

Kinderführung

In dieser Führung werden Bayreuths schönste

Ecken für Familien vorgestellt.

16:00 Maximilian-Kolbe-Haus (KEB,

Schulstraße 26

Ökumenisches Trauercafé

Offenes Angebot, das Menschen in Trauer zum

Austausch und einander Zuhören in gegenseitiger

Anteilnahme einlädt.

16:00 RW 21 Stadtbibliothek

Vorlesestunde

für Kinder ab 4 Jahre

17:00 RW21 Marktplatz, EG

Bürgersprechstunde des Integrationsbeirates

Alle Bürger*innen mit Migrationshintergrund, die

Fragen rund um das Thema Leben in Bayreuth,

Ankommen etc. haben.

17:30 Ökologisch-Botanischer Garten, Universität Bayreuth

Begegnungen mit Humboldt:

Führung und Theater

Führung und Theaterstück von Frank Piontek:

Alexander von Humboldt trifft Jean Paul.

zusammen mit der Studiobühne und dem Alexander

von Humboldt- Kulturforum

Schloss Goldkronach e.V.

Erkunden Sie Bayreuth und Umgebung

mit dem E-Bike

Bayreuth-Shop in der Tourist-Information

Opernstraße 22, Tel.: 0921 885 88

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 9-19 Uhr, Sa: 9-16 Uhr

So: 10-14 Uhr (01.05. bis 31.10.)

MARKE TING & T OURISM US GMB H

18:00 Klinikum Bayreuth

Nie wieder XXL

Informationen zur konservativen und

operativen Adipositastherapie. Dr. Jamal

El Chafchak, Leiter Adipositaszentrum.

18:15 Zamirhalle, Eduard-Bayerlein-Straße 8

Flamenco tanzen (Anfänger)

Leitung: Sybille Klüser, Tel. 0921 - 78 66 30 30

19:00 Heilraum am Hofgarten, Lisztstraße 3

Orpheus Schamanic Healing, Mantrasingen

und Heiltrommeln

Meditatives Mantrasingen und schamanisches

Heilritual mit Trommel. Ohne Anmeldung.

Bitte rechtzeitig kommen.

19:30 Markgräfliches Opernhaus

Musica Bayreuth: Luigi Cherubini - Medea

Eine Frau zwischen Liebe und mörderischem

Hass – Opernproduktion des Tyl-Theaters Pilsen

20:00 Ökologisch Botanischen Garten, Uni Bayreuth

Spiritueller Abendspaziergang im

Ökologisch Botanischen Garten

Ökumenische Andacht, begleitet von afrikanischen

Liedern des “Swahili Chors Bayreuth”.

E-Bike-Anzeige.indd 2 18.04.19 15:53

20:45 Zamirhalle

Eduard-Bayerlein-Straße 8

Flamenco tanzen (Mittelstufe)

Leitung: Sybille Klüser, Tel. 0921 - 78 66 30 30

13 Donnerstag

14:00 Treffpunkt: Eingangshalle zum

Neuen Schloss, Ludwigstraße

Erlebnisnachmittag für Kinder -

Träumen unter Apfelbäumen

„VON TAPFEREN HELDEN UND MÄCHTIGEN

GÖTTERN “, ein Spiel- und Vorlese-Nachmittag

für Kinder von 6 bis 10 Jahren.

14:00 Bayreuther Volksfestplatz

Bayreuther Volksfest

16:30 RW21, Café Samocca

Sprachencafé Spanisch

In entspannter Atmosphäre Spanisch

sprechen mit Maria Kalla

17:00 Universitätsbibliothek / Zentralbibliothek

Führung in der Universitätsbibliothek

Einführung in die Bibliotheksbenutzung für alle

Interessierten aus Stadt und Umland.

18:30 Evangelisches Gemeindehaus

Gemeinsam Kochen und Abendessen

(Evangelische Studierendengemeinde).

19:30 Evangelisches Gemeindehaus

Seminarraum im Hof

„Luther & Naturwissenschaften“ -

Vortrag von Jürgen Hollweg

(Evangelische Studierendengemeinde).

20:00 Das Zentrum - Kleinkunstbühne

Open Jam Session

Monatliche Open Jam! Drums, Mics, Keys

und Amps sind vorhanden! Ihr müsst nur

eure Instrumente mitbringen.

20:00 Kultur am Putzenstein

Putzenstein 2, 95349 Thurnau

GlasBlasSing - Liedgut auf Leergut

„Flashmob“, das neue Programm der Upcycler;

Das beste Flaschenmusikprogramm aller Zeiten!

14 Freitag

14:00 Bayreuther Volksfestplatz

Bayreuther Volksfest

17:00 Sophienhöhle, Rabenstein 33, 95491 Ahorntal

Gregorianika „Tour 2019

Höhlenkonzert

18:00 Goldkronach. Hirschhornstraße

Kanzfeuer

18:30 Katholische Hochschulgemeinde

Emil-Warburg-Weg 17

Deutsch-chinesischer Stammtisch

Hier habt ihr die Möglichkeit euch auszutauschen,

etwas über die chinesische bzw. deutsche

Sprache u. Kultur zu erfahren.


Termine

20:15 Das Zentrum

Impro-Show mit dem Mamaladnamla „Best of“

Die Improvisationstheatergruppe

„Mamaladnamala feiert ihren

Saisonabschluss mit einer „Best of“-Show.

20:30 Naturbühne Trebgast

Am Wehlitzer Berg 15, 95367 Trebgast

Das sündige Dorf

Eine bayerische Bauernkomödie, ins Fränkische

übersetzt, von Max Neal und Susanne Köhler.

15 Samstag

10:00 Tourist-Information

Opernstraße 22

Genussführung

Lernen Sie die kulinarischen Besonderheiten

der Stadt und Region kennen.

10:00 Hollfeld

15. Hollfelder Rosen-, Kunst-, und Gartentage

10:30 Von Weiglathal nach Lindenhardt

Treff: Internationaler Zirkel, Schulstraße 5

Wanderung - Von Weiglathal

nach Lindenhardt

Wanderung von Weiglathal nach Lindenhardt.

Treffpunkt: Bayreuth, Internationaler Zirkel,

Schulstraße 5, 10:30, Fahrgemeinschaft

10:30 Kunstmuseum

Maximilianstraße 33 (Eingang Brautgasse)

MiniMax (Kinder von 3-5 Jahren)

Form, Figur und Farbe

11:00 Schloss Birken

Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Auch 14 Uhr. Sammlung zur Geschichte der

Bayreuther Markgrafen. Gruppen ab 10 Personen

jederzeit unter Tel. 0921-61878.

11:00 RW 21 Stadftbibliothek

Vorlesestunde

für Kinder ab 4 Jahre

14:00 Buchhandlung Breuer & Sohn

Luitpoldplatz 9

Pionteks Epen: Die Aeneis.

Lesung mit Dr. Frank Piontek

14:00 Bayreuther Volksfestplatz

Bayreuther Volksfest

14:30 Kunstmuseum

Maximilianstraße 33 (Eingang Brautgasse)

Blick in die Moderne (inklusiv)

Rundgang mit detaillierten Bildpräsentationen

für Sehende und Nichtsehende, Hörende und

Nichthörende mit Philipp Schramm

14:30 Iwalewahaus

Wölfelstraße 2

Kino ist Programm: Big Fish & Begonia

Fantasievoller Anime, inspiriert von Erzählungen

der chinesischen Mythologie.

17:00 Iwalewahaus

Wölfelstraße 2

Kino ist Programm: Dark Eden (OmU)

Doku über Segen und Fluch der Erdölgewinnung

aus Ölsand in Kanada. Im Anschluss Filmgespräch

mit den Regisseuren.

18:00 Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt, Andreas-Maisel-Weg 1

Der Bayreuther Bierkutscher

Eine außergewöhnliche Führung durch die Bierstadt

Bayreuth mit dem Bierkutscher Siggi.

19:00: Das Zentrum

SPH Bandcontest. Stadtfinale

20:00 Iwalewahaus

Wölfelstraße 2

Kino ist Programm: Van Gogh (OmU)

Biografisches Drama über die letzten Jahre van

Goghs mit einem brillanten, Oscar-nominierten

Willem Dafoe.

20:00 Römisches Theater Eremitage

Eremitage 1, 95448 Bayreuth

Don Juan oder Der steinerne Gast

Komödie von Jean Baptiste Molière,

Regie: Dominik Kern

22:00 Herzogkeller, Kulmbacher Straße 62

90er-Party – Summer Edition

DJ Andi V. und DJ Steve K. präsentieren die Sommer-Edition

der beliebten 90er Party.

22:30 Iwalewahaus

Wölfelstraße 2

Kino ist Programm: Border (OmU)

Mutiges, raues Märchen über mystische

Menschwesen aus Schweden.

16 Sonntag

10:00 Hollfeld

15. Hollfelder Rosen-, Kunst-, und Gartentage

12:00 Bayreuther Volksfestplatz

Bayreuther Volksfest

14:00 Ökologisch-Botanischer Garten

Universität Bayreuth

Der ÖBG zum Kennenlernen:

Allgemeine Gartenführung

Führung im Ökologisch-Botanischen Garten der Uni

Bayreuth. Treffpunkt: Garteneingang. Eintritt frei.

14:00 Schloss und Park Fantaisie

Die Fantaisie - Ein verkanntes Juwel

Spaziergang durch Schloss und Park Fantaisie.

Treffpunkt: Schloss Fantaisie, Museumskasse.

Anmeldung erwünscht.

14:00 Richard Wagner Museum

Museumsführung

14:00 Tourist-Information

Opernstraße 22

Auf den Spuren der Markgräfin Wilhelmine

Lernen Sie Markgräfin Wilhelmine kennen und

erfahren Sie Wissenswertes und Interessantes zu

ihrem Leben und Wirken.

15:00 Kurpark Bad Berneck

Konzert im Kurpark: Los Gafudos

Konzert im Kurpark: Los Gafudos - Eintritt frei

15:00 Römisches Theater Eremitage

Rumpelstilzchen oder Die drei Spinnerinnen

Märchen d. Brüder Grimm, Regie: Uwe Hoppe

18:00 Heckentheater in der Wilhelminenaue

Mona Lisa ohne Rahmen

Komödie für eine Schauspielerin (und ein Smartphone)

- (Fränkischer Theatersommer)

19:00 Katholische Hochschulgemeinde

Afrikanischer Gottesdienst in der KHG-Kapelle

Zelebrant: Modestus Adimekwe

19:00 Oberwaiz, Forsthaus

Die Wunderübung

Komödie von Daniel Glattauer.

(Fränkischer Theatersommer)

17 Montag

14:00 Bayreuther Volksfestplatz

Bayreuther Volksfest

20:00 Evangelische Studierendengemeinde

Ökumenisches Taizégebet

Kerzenschein, meditative Lieder und Texte aus der

Bibel und Taizé mit musikalischer Umrahmung.

20:00 Pfarrhaus Gesees, im Pfarrgarten

Kirchweg 12, Gesees

Ulmentanz bei Vollmond in Gesees

Weltumspannenden Frieden betanzen.

21:30 Eremitage

Start am Parkplatz-Kiosk, Eremitagestraße

„Beutelmenschen“ - Mondscheinführung

mit erotischen Märchen

Eine Märchenfrau erzählt bei einem nächtlichen

Rundgang durch den Schlosspark der Eremitage

Erotisches aus aller Welt.

25


26

Termine

18 Dienstag

01:00 Das Zentrum

Shakespears sämtliche Werke (leicht gekürzt)

Theater Hof mit einer Komödie von Adam Long,

Daniel Singer und Jess Winfield.

11:00 Schloss Birken, Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Auch 14 Uhr. Sammlung zur Geschichte der

Bayreuther Markgrafen. Gruppen ab 10 Personen

jederzeit unter Tel. 0921-61878.

14:00 Richard Wagner Museum

Kuratorenführung

14:00 Waldhaus Mehlmeisel

Wir bauen ein Waldwichteldorf

Für Kinder ab 4 Jahren, Eltern und/oder Oma und

Opa dürfen mitgebracht werden

16:00 RW21 Kreativwerkstatt, EG

Raupe Nimmersatt - Geburtstagsparty

Wir laden ein zu einer Geburtstagsparty mit

Vorlesen, lustigen Spielen und kreativem Basteln.

Anmeldung nötig!

19:00 Klinikum Bayreuth

Kreißsaal-Informationsabend

Hebammen informieren zum Thema Geburt. Auf

Wunsch können Kreißsaal und Wochenstation

besichtigt werden.

19 Mittwoch

14:30 Tourist-Information, Opernstraße 22

Kinderführung

In dieser Führung werden Bayreuths schönste

Ecken für Familien vorgestellt.

14:30 RW21 Kreativwerkstatt

Literatur im Gespräch -

Dörte Hansen (Altes Land)

Literarische Highlights der letzten 25 Jahre. Diesmal

lesen und sprechen wir über Dörte Hansen

(Altes Land).

15:30 RW21 Kreativwerkstatt, EG

Sing and Play

Spielerisches Lernen auf englisch. Turnus:

2-wöchig / Letzter Termin: Mittwoch 10.07.19

16:00 Goldkronach, Bayreuther Straße 21

Museumsbrauerei + Kellerführung

16:00 RW 21 Stadtbibliothek

Vorlesestunde

für Kinder ab 4 Jahre

18:00 Goldkronach, Bayreuther Straße 21

Bierfest

18:15 Zamirhalle

Eduard-Bayerlein-Straße 8

Flamenco tanzen (Anfänger)

Leitung: Sybille Klüser, Tel. 0921 - 78 66 30 30

20:00 Römisches Theater Eremitage

Don Juan oder Der steinerne Gast

Komödie von Jean Baptiste Molière

20:45 Zamirhalle

Eduard-Bayerlein-Straße 8

Flamenco tanzen (Mittelstufe)

Leitung: Sybille Klüser, Tel. 0921 - 78 66 30 30

20 Donnerstag

09:00 Harmoniehof an der Schlosskirche

Fronleichnamsfeier - Gottesdienst

und feierliche Prozession

Gottesdienst, Prozession und weltliche Feier im

Harmoniehof, Musik: Chor der Schlosskirche, Bläserquintett

culmabrass

10:00 Goldkronach, Marktplatz

Frühjahrskerwa

10:00 Brauereigasthof Rothenbach, Aufseß

Exkursion: „Klimawandel und Wasser“

12:00 Burg Rabenstein

Rabenstein 33, 95491 Ahorntal

GROSSER MITTELALTERMARKT

mit Handwerkern, Händlern, Künstlern und Musik

15:00 Eremitage, am Parkplatz-Kiosk,

Märchenspaziergang für Kinder: „Nixen und

Wassermänner“

Eine Märchenfrau erzählt in der Eremitage für Familien

mit Kindern fünf spannende Geschichten.

Ohne Anmeldung.

18:30 Evangelisches Gemeindehaus

Spontanabend

Gemeindeabend - Gemeinsames Kochen und

Abendessen. Im Anschluss daran Zeit für Gespräche

und Aktivitäten.

19:30 Stadtkirche, Kanzleistraße

DONA EIS REQUIEM -

Ein europäisches Konzertprogramm

Werke von Mozart, Schostakowitsch, Elgar und

Duruflé. Solisten, Vogtland Philharmonie und

Kammerchor der Hochschule.

20:00 Das Zentrum

Arab-Jewish Orchestra

Gelebte Völkerverständigung: 24 Musiker &

Sänger zwischen 16 & 30 Jahren verschiedenster

Religionen spielen gemeinsam.

20:30 Stadtparkett Bayreuth

Stadtwerke Sommerkino

Entspannte Kinoabende unter freiem Himmel –

natürlich kostenlos und im Herzen von Bayreuth!

21 Freitag

10:00 Burg Rabenstein

Rabenstein 33, 95491 Ahorntal

GROSSER MITTELALTERMARKT

mit Handwerkern, Händlern, Künstlern und Musik

17:45 KLANG-OASE, Kulmbacher Str. 12

Großes Sonnwend Klang-Ritual

Zur Ruhe kommen, den Alltag ausblenden,

Körper-Seele-Geist wieder in Balance bringen,

Bilanz ziehen und Ziele finden.

20:00 Eremitage

„Vom Duft der Rosen“ -

Märchen am Mittsommerabend

Märchenfrau Andrea Gisder erzählt bei einem

Rundgang durch die blühende Eremitage

romantische Rosenmärchen.

20:00 Kultur am Putzenstein

Putzenstein 2, 95349 Thurnau

HUEBNOTIX - Home Sweet Home

Das „Wohnzimmer-Konzept“ der Bayreuther

Kult-Formation mit Kultsongs der

Musikgeschichte in eigenem Gewand.

20:00 Römisches Theater Eremitage

Don Juan oder Der steinerne Gast

Komödie von Jean Baptiste Molière

20:30 Romantikbühne Bad Berneck

Konzert des arabisch-jüdischen

Orchesters aus Israel

Im arabisch-jüdischen Orchester aus Israel

machen Juden, Moslems, Christen und Drusen

gemeinsam Musik.

22 Samstag

10:00 Burg Rabenstein, 95491 Ahorntal

GROSSER MITTELALTERMARKT

mit Handwerkern, Händlern, Künstlern und Musik


Termine

11:00 Schloss Birken, Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Auch 14 Uhr. Sammlung zur Geschichte

der Bayreuther Markgrafen. Gruppen ab

10 Personen jederzeit unter Tel. 0921-61878.

11:00 RW 21 Stadtbibliothek

Vorlesestunde

für Kinder ab 4 Jahre

12:00 RW21, Seminarraum 5

Die Tanzenergie Griechenlands

Tanz und griechisches Lebensgefühl mit

Grigorios Nikiforidis. Anmeldung bis 16.6.19

12:30 Tourist-Information, Opernstraße 22

Freimaurerführung

Diese Führung widmet sich den sichtbaren und

unsichtbaren Spuren die bekannte Bayreuther

Freimaurer hinterlassen haben.

14:00 Tourist-Information, Opernstraße 22

Stadtrundgang mit „Markgräfin Wilhelmine“

In Begleitung der Markgräfin entdecken Sie zu

Fuß den Stadtkern.

19:00 Großer Orgelsaal der Hochschule

für evangelische Kirchenmusik

Wilhelminenstraße 9

SIC students in concert - Orgelkonzert

Studierendenkonzert der Orgelklasse Prof.

Matthias Neumann.

20:00 Kultur am Putzenstein

Putzenstein 2, 95349 Thurnau

HUEBNOTIX - Home Sweet Home

Das „Wohnzimmer-Konzept“ der Bayreuther

Kult-Formation mit Kultsongs der Musikgeschichte

in eigenem Gewand.

20:00 Badesee Trebgast

Nacht am See

Auf zwei Areas kann am Trebgaster Badesee zur

Musik von DJs gefeiert werden.

20:00 Römisches Theater Eremitage

Don Juan oder Der steinerne Gast

Komödie von Jean Baptiste Molière

20:30 Romantikbühne Bad Berneck

La serva padrona, Oper von Pergolesi

Der Magd Serpina gelingt es mit einer List, Dr.

Pandolfo zu heiraten. Die Magd wird von Scarlett

Rani Adler gesungen.

23 Sonntag

10:00 Burg Rabenstein

Rabenstein 33, 95491 Ahorntal

GROSSER MITTELALTERMARKT

mit Handwerkern, Händlern, Künstlern und Musik

10:00 Tierpark-Pavillon am Känguru-Gehege

Aus der Neuen Welt - Amerikanisches

im Tierpark Röhrensee

Die Führung zeigt die Fauna und Flora Amerikas,

die der altweltlichen ähnlich ist.

10:00 Goldkronach

Genussfest

10:00 Marktplatz Bad Berneck

Singa, Spilln & Tanzn

10:30 Handwerkskammer, Schreinerwerkstatt im BTZ

(Berufsbildungs- und Technologiezentrum)

Kerschensteinerstraße 8

Meisterstück-Ausstellung und

Tag der offenen Schreinerwerkstatt

Die angehenden Schreinermeister der HWK

für Oberfranken zeigen am Tag der offenen

Schreinerwerkstatt ihre Meisterstücke.

13:00 Goldkronach

Flohmarkt zur Kerwa

13:15 Goldkronach

Stadtspaziergang/Geo-Führung - Alexander-von-Humboldt

14:00 Burg Zwernitz, Wonsees

Vom Burgtor bis zum Bergfried

Führung durch die mittelalterliche Burg Zwernitz.

14:00 Richard Wagner Museum

Museumsführung

14:00 Tourist-Information, Opernstraße 22

Die Frau des Türmers

Lassen Sie durch die Frau des Türmers Ihre Perspektive

auf Bayreuth ändern, denn sie hat viel

preiszugeben.

14:30 Schloss und Park Fantaisie

Labyrinth, Katakombe, Kaskade -

Entdeckertour im Schlosspark

Schnitzeljagd durch den Schlosspark Fantaisie für

Familien mit Kindern 7

15:00 Eremitage

„Drachenmärchen“ in der Eremitage

Die Zuhörer spazieren mit einer Märchenfrau

durch die Eremitage und hören dabei fünf kindgerechte

Drachenmärchen.

17:00 Iwalewa-Haus, Wölfelstraße 2

Noch hält das Eis -

Expedition in die Antarktis 2018

Über eine Reise in die Antarktis berichten Dres. Gisela

und Wolfgang Hennig mit eindrucksvollen Tierfotos.

18:00 Evangelisch–Reformierte Kirche

Erlanger-Straße 29

„Zwei polnische Romantiker“ -

Lieder und Arien von Stanislaw Moniuszko

Die polnischen Mitglieder des Festspielchores

singen Lieder und Arien von Chopin und Moniuszko

(„Vater der polnischen Oper“).

18:00 Stadtkirche, Kanzleistraße 9

Musica Bayreuth: Mit der Orgel

durch die Opernwelt

Orgelkompositionen und -bearbeitungen aus der

Welt der Oper von Händel über Wagner bis hin zu

Shostakovich.

19:00 Kodlitz, Forsthaus

Die Wunderübung

Komödie von Daniel Glattauer

(Fränkischer Theatersommer)

Internationale Termine

Jeden letzten Dienstag im Monat

ab 19.00 Uhr, 2 Lanterne Pizzeria, Leopoldstr. 21

Stammtisch der Deutsch-Italienischen Gesellschaft

e.V. Bayreuth. Alle Italophilen sind herzlich eingeladen,

die italienische Küche zu genießen und dabei

zwanglos miteinander zu plaudern. Italienischkenntnisse

sind nicht unbedingt erforderlich.

Jeden Dienstag

19.00 Uhr

Rubberbridge

Infos bei Herrn Heinrich Wolf (Tel 0921/58203)

(DEG)

1. Montag im Monat

Internationaler Zirkel, Schulstraße 5, ab 19.00 Uhr

Stammtisch der Deutsch-Tschechischen

Gesellschaft

Aktuelles, Literatur, Gespräche

(DTG)

Je nach Gruppe Montag/Mittwoch

Internationaler Zirkel, Schulstraße 5

Sprachunterricht Tschechisch

Info und Anmeldung bei

Monika.Stock@gmx.net

(DTG)

Letzter Mittwoch im Monat

Oskar, Maximilianstraße

Stammtisch des Welcome Centres für

GastwissenschaftlerInnen der Uni Bayreuth

Geselliges Beisammensein zum Abendessen

Jeden 4. Freitag im Monat

Internationaler Zirkel, Schulstraße 5, um 19.00 Uhr

Stammtisch der Deutsch-Polnischen

Gesellschaft

www.dpg-bayreuth.de (DPG)

Eintrittskarten

Theaterkasse, Opernstraße 22 Tel. 0921/69001

Montag – Freitag 10.00 – 17.00

Samstag 10.00 – 14.00

Kurier-Geschäftsstelle Tel. 0921/294117 bis 119

Studiobühne Bayreuth Tel. 0921/69001

Brandenburger Kulturstadl Tel. 0921/69001

Steingraeber & Söhne Tel. 0921/64049

27


Termine

24 Montag

14:00 Gemeindezentrum St. Benedikt

Odenwaldstraße 10

Jeder wird gewinnen,

aber nicht das was er glaubt. Referentin: Frau

Gisela Prüfer

15:00 Bürgerbegegnungsstätte Bayreuth

Am Sendelbach 1

J.A.Z. Mitgliedertreffen

Mitgliedertreffen des Vereins J.A.Z. - Jung und Alt

zusammen.

15:00 Klinikum Bayreuth

Elterncafe

Eingeladen sind Eltern, die rund um die Geburt

schwierige Zeiten erlebt haben.

18:00 Nemmersdorf

Dorfstraße 1, 95497 Goldkronach

Johannisfeuer

18:00 Sozialpsychiatrischer Dienst, Brunnenstraße 4

Borderline-Trialog: Innere Leere.

Wie ist es nichts zu fühlen?

Gesprächsforum zum Thema Borderline

für Betroffene, Angehörige, Professionelle

und Interessierte.

18:00 EUTB-Beratungssstelle, Carl-Schüller-Straße 10

Gesprächskreis für Ehrenamtliche Betreuer

Das Treffen steht allen am Betreuungsrecht Interessierten

offen, insbesondere ehrenamtlichen

Betreuern und Bevollmächtigten.

19:00 Sickenreuth, Am Schlegelbergweg, Goldkronach

Johannisfeuer

19:30 Steingraeber & Söhne - Kammermusiksaal

Steingraeber Passage 1

Klavierklasse Professor Michael Wessel

Kompositionen von Beethoven, Schubert,

Schumann, Mendelssohn Bartholdy, Olivier

Messiaen, Boulez und Ginastera.

20:00 Rudolf Steiner Haus, Zeppelinstraße 18

Kunstbetrachtung zu Johanni

Lesung der Johanni-Imagination von

Rudolf Steiner und Kunstbetrachtung,

Referentin: Christa Pfannmüller

25 Dienstag

07:00 Evangelische Studierendengemeinde

Morgenandacht „Bet & Breakfast“

Still werden, Atem holen, zu Gott und sich selbst

finden - und anschließend gut frühstücken.

11:00 Schloss Birken, Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Auch 14 Uhr. Sammlung zur Geschichte der

Bayreuther Markgrafen. Gruppen ab 10 Personen

jederzeit unter Tel. 0921-61878.

26.07.2019 Bayreuth Oberfrankenhalle

www.eventim.de • 0921 / 6 90 01

14:00 Richard Wagner Museum

Kuratorenführung

Jeden Dienstag um 14 Uhr führt ein Kurator

oder eine Kuratorin durch das Museum.

19:30 Gemeindezentrum St. Benedikt, Odenwaldstr. 10

Ökumenischer Kreis 40+

Brauen will gelernt sein, Bierverkostung, Leitung:

Adam Oppel/Stefan Nützel

20:00 Katholische Hochschulgemeinde

Emil-Warburg-Weg 17

Barabend: Länderabend Guatemala

Ausländische Studierende führen in die Vielfalt

ihrer Heimatregion ein.

20:00 Römisches Theater Eremitage

Don Juan oder Der steinerne Gast

Komödie von Jean Baptiste Molière,

Regie: Dominik Kern

20:00 Uni Bayreuth, RW 1, H23

SAND IN MY EYES, Sudanese Moments

Fotografie, mündliche Literatur

Fabeln, Mythen, Sprichwörter des Sudan vermitteln

Werte, Individualität, Gemeinschaftssinn,

eröffnen die sudanesische Welt

26 Mittwoch

10:30 RW21 Lernstudio, 2. OG

Smart & mobil I

Android Smartphone-/Tablet-Kurs für Anfänger I.

13:00 Ausstellungshalle im Neuen Rathaus

Fotoschule: Straßenfotografie

Leitung: Nicole Richwald, Anmeldung: Tel.

0921/7645310

16:00 Maximilian-Kolbe-Haus (KEB)

Schulstraße 26

Ökumenisches Trauercafé

Offenes Angebot, das Menschen in Trauer zum

Austausch und einander Zuhören in gegenseitiger

Anteilnahme einlädt.

16:00 RW 21 Stadtbibliothek

Vorlesestunde

für Kinder ab 4 Jahre

16:00 Bezirkskrankenhaus Bayreuth,

Alte Wäscherei, Nordring 2

Migration als Thema in der Psychotherapie

Migrationsgeschichten unserer Patienten - Implikation

für die Psychotherapie. Der Eintritt ist frei.

17:30 Ökologisch-Botanischer Garten,

Universität Bayreuth

Unterschätzt: Heimische Wildrosen

Führung im Ökologisch-Botanischen Garten

der Uni Bayreuth. Treffpunkt: Garteneingang.

Eintritt frei.

19:30 Markgräfliches Opernhaus

Musica Bayreuth: G. B. Bononcini -

Polifemo (Pastorale)

Historisch inszenierte Barockoper mit Prologen

von Händel & Scarlatti. Musikfestspiele Potsdam

Sanssouci, D. Oberlinger.

19:30 Landratssaal der Regierung von Oberfranken

Ludwigstraße

Das Westtor des Oppidums

auf dem Staffelberg

Vortrag von PD Dr. Markus Schußmann,

Ausgrabung und Rekonstruktion,

anschließend Mitgliederversammlung

20:00 Treffpunkt St. Georgen, St. Georgen 1

Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit

Gesprächsgruppe für Mütter und Väter von Kindern

mit ADHS.

20:00 Das Zentrum

Mitmachtänze vom Balkan

Einfache Mitmachtänze aus Osteuropa und Israel.

27 Donnerstag

09:00 Audimax Universität Bayreuth

DLD Campus - Kein Platz für Angsthasen:

Optimism & Courage

10:30 Löhehaus, Bismarckstraße 3

Bayreuther Mittagstisch - Zu Gast bei Maria“

Koch- und Erzählrunde für Senioren und Junggebliebene,

Anmeldung: Tel. 0921/60 800 980

10:30 RW21 Lernstudio, 2. OG

Smart & mobil II

Android Smartphone-/Tablet-Kurs für Anfänger II.

13:00 Kunstmuseum

Maximilianstraße 33 (Eingang Brautgasse)

Fotoschule

(Benötigt wird Stativ, Kamera) Leitung: Nicole

Richwald, Anmeldung: Tel. 0921/7645310

15:30 Storchenhaus EG, Ludwigstraße 29

Internet praktisch - Grundkurs

Tipps und Tricks für Ungeübte im

Umgang mit dem Internet (4 Termine).

Anmeldung: Tel. 0921/ 60 800 980.

28


Termine

16:30 RW21, Café Samocca

Sprachencafé Italienisch

In entspannter Atmosphäre Italienisch sprechen

mit Dr. Luigi Martella.

17:00 RW21,Treffpunkt am Servicepoint

RW21 Hausführung

Die Führung bietet Einblick in die Vielfältigkeit

und die Besonderheiten des RW21 und einen

Blick hinter die Kulissen.

17:30 Sozialpsychiatrischer Dienst

Brunnenstraße 4

Psychoseseminar: Psychosen verstehen -

Film und Diskussion

Gesprächsforum zum Thema Psychose für

Betroffene, Angehörige und professionelle

Helfer/Interessierte.

18:00 Storchencafé, Ludwigstraße 29

Rechnen für Ungeübte

Wir rechnen mit Karten, Würfel und

Rechenspielen. Anmeldung: Tel. 0921/60 800 980

18:00 RW21, Kochstudio

Kochen auf Spanisch

Kombinierter Sprach- und Kochkurs mit Margarita

Villadangos Franco. Anmeldung bis 21.6.19

18:00 Evangelisches Gemeindehaus,

Seminarraum im 2. Stock

Gemeinwohlökonomie

Offene Interessensgemeinschaft.

www.gemeinwohl-oekonomie.org

18:00 Buchhandlung im Kircheneck, Sophienstraße 29

„Und als die Knospe sich öffnete“ -

Märchen in der Buchhandlung

Sinnenfreudiger Märchenabend für Romantiker

zwischen Buchregalen. Anmeldung erbeten: Tel.

0921 / 78 69 65 05

18:30 Buchhandlung Kircheneck, Sophienstraße 29

Biblisches Krimidinner von ESG und KHG

Ein spannender interaktiver Abend der

Hochschulgemeinden. Bibelkenntnisse nicht

erforderlich. Anmeldung erbeten bis 23.6.

19:30 Steingraeber & Söhne - Kammermusiksaal

Steingraeber Passage 1

Junge Meisterpianisten der

Musikhochschule Karlsruhe

Klavier- und Liedklassen der Professoren Hartmut

Höll, Mitsuko Shirai und Sontraud Speidel.

19:30 Markgräfliches Opernhaus,

Musica Bayreuth: G. B. Bononcini -

Polifemo (Pastorale)

Historisch inszenierte Barockoper mit Prologen

von Händel & Scarlatti. Musikfestspiele Potsdam

Sanssouci, D. Oberlinger.

20:00 Römisches Theater Eremitage

Don Juan oder Der steinerne Gast

Komödie von Jean Baptiste Molière

Regie: Dominik Kern

20:00 Praxis Höher, Erlanger Straße 21

Vortrag - Hypnose hilft gegen Schlafstörung

Referentin: Sybille Klüser

28 Freitag

15:00 Tourist-Information

Opernstraße 22

Süße Ver-Führung

Erleben Sie Bayreuth von seiner

zartschmelzenden Seite.

16:00 RW21, Café Samocca

Schachcafé

17:00 RW21 Black Box, UG

T.A.Z. Theater. Alle. Zamm. präsentiert

„Siggi-Spass in Gefahr!“

Premiere. 15 Schauspielerinnen und

Schauspieler von 8 bis 68 spielen eine

selbst entwickelte Komödie.

18:00 Goldkronach

Johannisfeuer

18:30 Katholische Hochschulgemeinde

Deutsch-chinesischer Stammtisch

Hier habt ihr die Möglichkeit euch auszutauschen

und etwas über die chinesische bzw. deutsche

Sprache u. Kultur zu erfahren.

19:00 Malort, Ludwigstraße 32

Malspiel in Anlehnung an Arno Stern

für Erwachsene,

Anmeldung: Tel. 0921/60 800 980

19:00 Schloss Unternschreez

Und Ihre Liebe war noch so frisch

Die Songs der grossen Liedermacher

20:00 Sophienhöhle, Ahorntal

GIS: „Gift of Song“

Höhlenkonzert

(Gitarre & Gesang)

20:00 Stadtparkett

Sparda-Bank Klassik OPEN AIR 2019

„umsonst & draußen“

Die TASCHENPHILHARMONIE. Das Ensemble

spielt Werke von Wolfgang Amadeus Mozart,

Gioachino Rossini und Joseph Haydn.

29 Samstag

07:45 Treffpunkt Hauptbahnhof Bayreuth

Utrecht, Caravaggio und Europa,

Tagesfahrt nach München

Mit Führung durch die Ausstellung in der Alten

Pinakothek m. Kunsthistorikerin Dr. Beatrice Trost.

Anmeldung bis 20.6.19

09:00 Gemeinschaftspraxis, Albert-Preu-Straße 9

Familienaufstellung

Leitung: Lorette Purucker,

Anmeldung: Tel. 0170/ 810 68 53

09:30 RW21, Seminarraum 1

Selbstbewusst auftreten, souverän wirken

Rhetorikworkshop mit Ulrike Horn.

Anmeldung bis 20.6.19

Angela Lodes, Kunsthistorikerin M.A. ■

KULTURREISEN

TAGESFAHRTEN

AUSSTELLUNGEN

TAGESFAHRTEN Juni - August 2019

Gartenparadies & Deutscher Orden € 59,-

Di 25.06. Rain & Ellingen

Die Königin der Instrumente € 70,-

Sa 06.07. Amberg mit Orgelmatinée

BUGA - Heilbronn € 87,-

So 07.07. Garten- & Stadtausstellung

„Weissenhof City“ & „Baselitz - …“ € 82,-

Sa 03.08. Stuttgart Bauhaus & Staatsgalerie

KULTURREISEN Juni - September 2019

Thüringen Bauhaus & Theater Kochberg € 455,-

28. - 30.06. Busreise

Rosenfreunde! Bad Nauheim, Büdingen … € 460,-

12. - 14.07. Busreise

Kaiser Maximilian I. Augsburg & Innsbruck € 490,-

06. - 08.08. Busreise

Das Baltikum € 2.365,-

22. - 31.08. Flugreise

Elbphilharmonie Matinée für Mozart € 675,-

06. - 08.09. Hamburg - Busreise

Oberschwaben Heuneburg - Campus Galli … € 445,-

13. - 15.09. Busreise

Alle Preise pro Person bzw. pro Person im Doppelzimmer

KATALOG KOSTENLOS ANFORDERN!

■ Gruppenreisen mit maximal 25 Gästen

■ Reisedurchführung ab 10 Gästen

■ Alle Ausflüge, Führungen, Eintritts- und

Reservierungsgebühren inklusive

■ Planung, Organisation und Durchführung

einer Reise: „Alles aus einer Hand“

■ Kompetente und erfahrene Ansprechpartner

mit Ihnen unterwegs

■ Reiseleitung Angela Lodes M.A.

■ Zustieg Bayreuth Hbf

Veilchenweg 1b ■ 95496 Glashütten ■ Tel. 09279 971212 ■ Fax 09279 971487 ■ info@reisekunst.net ■ www.reisekunst.net

29


Termine

10:00 RW21, Seminarraum 5

Starker Auftritt

Workshop für eine überzeugende Präsentation

mit Nicole Haßmann. Anmeldung bis 20.6.19

10:00 Praxis Höher, Erlanger Straße 21

Selbstbewusst durch‘s Leben -

humorvolles Coaching

Leitung: Sybille Klüser; Anm. 0921 78 66 30 30

10:15 RW21 Lernstudio, 2. OG

Ebay Kleinanzeigen

Wie funktioniertd der private Kauf und Verkauf?

11:00 Schloss Birken, Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Auch 14 Uhr. Sammlung zur Geschichte der

Bayreuther Markgrafen. Gruppen ab 10 Personen

jederzeit unter Tel. 0921-61878.

11:00 Kunstmuseum

Die Buntspechte (Kinder von 5-8 Jahren)

Spiel mit Raum und Figur

Raum und Figur, Leitung: Ingrid Seidel, Tel.

0921/7645310

11:00 RW 21 Satdtbibliothek

Vorlesestunde

für Kinder ab 4 Jahre

13:15 Parkplatz Volksfestplatz

Botanische Exkursion in das FFH-Gebiet

„Felshänge um Bad Berneck“

Auf der etwa vierstündigen Wanderung durch

das Fauna-Flora-Habitat-Gebiet erkunden wir die

vielfältige Pflanzenwelt

14:00 Tourist-Information, Opernstraße 22

Stadtrundgang mit „Markgräfin Wilhelmine“

In Begleitung der Markgräfin entdecken Sie zu

Fuß den Stadtkern.

14:00 RW21, Kochstudio

Naturkosmetik für Einsteiger

Workshop mit Karin Röhlig.

Anmeldung bis 22.6.19

16:00 Das Zentrum

Ritter Rost und die Räuber

Bayreuther Kinder- und Spatzenchor

Leitung: Gerti Richter

16:00 Kunstmuseum

MaxXL (Kinder von 9-13 Jahren)

Kunstobjekte aus Kieselsteinen

Leitung: Verena Weinmann M.A.,

Anmeldung: Tel. 0921/7645310

17:00 Stadtkirche, Kirchplatz 1

Internationaler Gottesdienst

„Christus verbindet Welten“ -

Abendmahlsgottesdienst in

verschiedenen Sprachen

18:00 Leisau, 95497 Goldkronach

Johannisfeuer

19:00 Naturbühne Trebgast

Mozart - fränkisches Theater

und Musik aus Sachsen

19:00 Forum Phoinix, Kämmereigasse 9 1/2, Bayreuth

Kino ist Vision: 66 Kinos. Filmvorführung

mit anschließender Gesprächsrunde.

20:00 Eremitage

„1000 und einmal Liebe“ -

Märchenrundgang im Schlosspark

Märchenfrau Andrea Gisder erzählt bei einem

Rundgang durch die Eremitage orientalische

Liebesmärchen für Erwachsene.

20:00 Oberfrankenhalle

Chris Tall: Und jetzt ist Papa dran!

Der junge Comedian präsentiert sein aktuelles

Soloprogramm „Und jetzt ist Papa dran!“

20:00 Stadtparkett (Fußgängerzone)

Sparda-Bank Klassik OPEN AIR 2019

„umsonst draußen“

DIE JUNGEN FÜRTHER STREICHHÖLZER mit

dem Programm „Classic goes Hollywood“.

20:00 Römisches Theater Eremitage

Don Juan oder Der steinerne Gast

Komödie von Jean Baptiste Molière

20:30 Romantikbühne Bad Berneck

Brecht eine Lanze

Der Abend mit Songs von Bert Brecht

begeistert durch das Brecht-Feeling,

das die Akteure an den Tag legen.

30 Sonntag

10:00 Stadtkirche

Eure Alten sollen Träume haben

Lebensgeschichten und Hoffnungen

11:00 Anderes Museum

Friedrich-Puchta-Straße 12

Bayreuth, eine französische Provinz

(1806 - 1810) unter Napoleon

Bettina Kutzer berichtet über Camille de

Tournon und seinen Bericht über Bayreuth

in napoleonischer Zeit.

11:00 Lindenhof

Karolinenreuther Straße 58

Storchenfest am Lindenhof

11:00 Tourist-Information

Opernstraße 22

Mit der Gärtnermeisterin

unterwegs in der Innenstadt

Sehen Sie mit einer Gärtnermeisterin die

Blumenarrangements in der Innenstadt.

14:00 Altes Schloss und Parkanlage Eremitage

Wasser marsch! Auf den Spuren

der Wasserspiele des 18. Jhd.

Führung zur barocken Wassertechnik

in der Eremitage, z.T. im Außenbereich.

Treffpunkt: Altes Schloss Eremitage.

14:00 Richard Wagner Museum

Museumsführung

14:00 Anderes Museum

Friedrich-Puchta-Straße 12

Führung durch die Napoleon-Ausstellung

Der Direktor des Anderen Museums, Dr. Franz

Joachim Schultz, führt durch die Ausstellung

„Napoleon, eine Annäherung“.

14:00 Treffpunkt am Radgarten

Friedrichstr. 40

Geführte Erlebnistour für

Familien mit e-cargo-bikes

... ins Bayreuther Umland (mit Picknick & Spielen),

Anmeldung mail@carry-smile.de

14:00 Treffpunkt Gemeindezentrum St. Benedikt

FCCT: Die Pilgerwege rund um St. Benedikt

und die Templereiche

Referent: Diakon Hartmut Schina, FCCT

15:00 Bad Berneck

Konzert im Kurpark: Moonshine

Eintritt frei

15:00 Treffpunkt Kirche St. Johannis Bayreuth

Markgrafenkirchen entdecken...mit dem Auto

Bayreuth und Umland. Kurzführung

in den einzelnen Kirchen.

Anmeldung: markgrafenkirchen@elkb.de

15:00 Römisches Theater Eremitage

Rumpelstilzchen oder Die drei Spinnerinnen

Märchen d. Brüder Grimm, Regie: Uwe Hoppe

16:00 Kunstmuseum

Sonntag im Museum - Kunst macht Spaß

Malerei ausprobieren, Farben und Formen

kombinieren! Anmeldung: Tel. 0921/7645310

18:00 Evangelisches Gemeindehaus

Das Weißblaue Beffchen -

Pack der guten Hoffnung

Leinen los und Ahoi! In Kooperation mit dem

EBW und der ESG. Vorverkauf: Theaterkasse und

Familien-Bildungsstätte

Melden Sie Ihre Termine unter: http://events.bayreuthaktuell.de

30


N

Natürliches Bad Brambacher

Mineralwasser – „Vom Besten der Natur“.

Mit einem ausgewogenen Gehalt an

Mineralstoffen und von natriumarmer Qualität.

Streng

natriumarm

Geeignet zur

Zubereitung von

Säuglingsnahrung

Biogene

Kohlensäure

31

www.bad-brambacher.de


Ausstellungen

Anderes Museum

Friedrich-Puchta-Straße 12

24.02. - 15.08.2019

Napoleon. Eine Annäherung

Napoleon I., der am 15.8. vor 250 Jahren geboren

wurde, wird hier mit vielen Bildern, Bücher, Plakaten

vorgestellt.

Cafe Zollinger

Luitpoldplatz 4

18.05.2019 - 19.07.2019

Fliegende Schönheiten

Gruppenausstellung der ART-Schmiede zum Thema „Insekten“.

Festspielpark

Freiluftinstallationen

Dauerausstellung

Verstummte Stimmen.

Die Bayreuther Festspiele und die Juden 1876 bis 1945

Foyer Landratsamt Bayreuth

Markgrafenallee 5

11.06.2019 - 12.07.2019

Subkutan

Künstlergruppe Neo3: Andrea Wunderlich (Kulturpreisträgerin

des Landkreises Bayreuth), Sigrid Artmann, Ute Kreuzer

Glenkpassage

Luitpoldplatz 4

01.06.2019 - 30.06.2019

Blumenträume

Aquarellbilder von Hildegard Frederking

Historisches Museum

Kirchplatz 4

Kloster Speinshart

Praemonstratenserabtei Speinshart Klosterhof 2

12.05.2019 - 30.07.2019

Christa von der Schulenburg - Kunst & Religion

Ausstellungseröffnung mit Arbeiten von Christa

von der Schulenburg im Kloster Speinshart.

Kunstkabinett im Kunstmuseum

Altes Barockrathaus,

Maximilianstraße 33

Di - So 10 - 17 Uhr

07.06.2019

VERY IMPORTANT PEOPLE -

Sie halten alles am Laufen

Von Ausstellung zu Ausstellung wird die Arbeit

im Museum meist im Verborgenen geleistet.

FSJKulturProjekt Annika Neumann

28.04.2019 - 24.07.2019

NICOLAS CONFAIS -

Delphische Sibyllen

98. Kabinettausstellung des

Kunstvereins Bayreuth

Ausstellungshalle im Neuen Rathaus

Luitpoldplatz 13

02.06.2019 - 28.08.2019

Eröffnung der Ausstellung:

Figuration „Mnemosyne

und die Moderne“

Aby Warburgs Bilderatlas

Mnemosyne, eine Rekonstruktion

der Albertina, Wien.

Veranstalter: Kunstmuseum

Ökologisch-Botanischer Garten, Universität Bayreuth

Universitätsstraße 30

30.06.2019

SPACED - Using Earth Observation

to protect European Landscapes

Ausstellung im Mediterranhaus des ÖBG.

RW21

Richard-Wagner-Straße 21

06.06.2019 - 29.06.2019

Ausstellung - Altruismus -

Fotowettbewerb des Fotoclubs Annecy

Der Wettbewerbsbeitrag jedes/r Fotograf*innen war eine

8-teilige Fotoserie zum Thema Altruismus.

Regierung von Oberfranken

Ludwigstraße 20

17.05.2019 - 30.08.2019

Spuren

Kunstplattform „Regierung und

Kunst“. Vernissage zur Ausstellung

des Ateliers LebensKUNST am 16.

Mai 2019 um 18:00 Uhr.

Stadtkirche

Kanzleistraße 9

30.06.2019 - 30.08.2019

Eure Alten sollen Träume haben

Ausstellung: Lebensgeschichten und Hoffnungen

(Evangelisches Bildungswerk)

Haus Steingraeber

Friedrichstraße 2

21.03.2019 – 29.02.2020

Jean Pauls Kunsträume

Foto-Ausstellung von

Hans-Jürgen Herrmann

Urwelt-Museum Oberfranken

Kanzleistraße 1

01.01.2019 - 31.12.2019

Urwald-Riesen - Die größten Dinos aller Zeiten

Langhalsdinosaurier im Museumsgarten

Ab 01.05.2019

„Zeitmaschine - spannende Reisen

in die Erdgeschichte“

01.03.2019 - 31.12.2019

Rundgang durch die

Dauerausstellung

Ein Streifzug durch über 800

Jahre Stadtgeschichte vom

späten Mittelalter bis zum 20.

Jahrhundert.

inbayreuth.de

Entdecken Sie unser Stadtportal

inbayreuth.de

www.inbayreuth.de

32


Ausstellungen

Fotografen aus Annecy

Im Rahmen der Städtepartnerschaft

mit Annecy zeigt die Stadtbibliothek

die Fotoausstellung „Edition 2018 –

L‘altruisme“ des Fotoclubs aus der

französischen Partnerstadt. Der Club

feierte im vergangenen Jahr sein

50-jähriges Bestehen. Dazu organisierte

die Gruppe „Annecy Lac Photo“

ein Fotofestival und einen Fotowettbewerb

rund um das Thema „Altruismus“.

Altruismus bedeutet eine von

Uneigennützigkeit, Selbstlosigkeit,

durch Rücksicht auf andere gekennzeichnete Denk- und Handlungsweise.

Zehn Finalisten wurden ausgewählt, deren Werke nun in Bayreuth

zu sehen sind.

07. bis 29. Juni / RW21

Als Bayreuth französisch war…

Bettina Kutzer berichtet über Bayreuth

in napoleonischer Zeit im Rahmen der

Ausstellung „Napoleon, eine Annährung“.

Nach der Schlacht von Jena und

Auerstedt (1806) wurden Bayreuth und

das Umland zu einer französischen Provinz.

Als Gouverneur wurde Camille de

Tournon eingesetzt. Diese Besetzung

dauerte bis 1810. Danach schrieb Tournon

einen Bericht über seine Tätigkeit.

Die Referentin hat diesen Text neu

übersetzt, das Buch erschien 2002. So

ist Bettina Kutzer eine der wenigen, die genau über diese Zeit berichten

können. Über die Bayreuther stellt Tournon fest: „Die Neigung zu Aberglauben

und Leichtgläubigkeit scheinen charakteristische Wesenszüge zu sein.“

30. Juni / 11 Uhr / Das Andere Museum

Immer wieder einzigartig

Farbradierungen von Evi Remer sind

noch bis Ende Juni zu sehen. Die besondere

Herausforderung liegt für sie

im Entstehungsprozess der farbigen

Radierungen. Ob Zeichnen, Gravieren,

Ritzen oder Ätzen – jeder Schritt ist

aufwendig und verlangt höchste Konzentration.

Das Erzeugen unterschiedlicher Farbtöne im Druck ergibt trotz

aller Wiederholbarkeit immer einzigartige Werke. Evi Remers Themen sind

Landschaften, Tieren, Pflanzen und Menschen.

Bis 30. Juni / Ökologisch-Botanischer Garten

Zeitreise- Milliarden Jahre Erdgeschichte

Seit einigen Tagen können die Besucher des

Urwelt-Museums in Bayreuth auf Reisen in

die Erdgeschichte gehen. Die Zeitreisenden

nehmen in einer Kabine Platz, die wie ein

Flugzeug-Cockpit gestaltet ist. Vor dem Zeitraumschiff

kreist eine Galaxie. Auf Knopfdruck

startet die Reise durch Raum und Zeit, die

ganze Kabine beginnt zu vibrieren, eine digitale

Uhr rast durch Millionen von Jahren, auf

einem großen Monitor erscheint ein wirbelndes

Wurmloch, welches sich über viele Lichtjahre

durchs All schlängelt. Das Raumschiff

stürzt hinein. Sterne kollidieren, Sonnen explodieren, pure Energie rast durchs

Universum. Aus Staubkörnern, Steinen und Felsen werden die Sonne und die

Planeten geformt. Die junge Erde wird von einem Planeten getroffen und fast

zerrissen, der Mond formt sich. Eine geheimnisvolle Stimme im Hintergrund

berichtet von der Entstehung des Universums und unseres Planetensystems.

Schließlich erreichen die Reisenden den blauen Planeten, die wunderbare

Erde, die wie ein Juwel im dunklen Weltall leuchtet. Nun wird mit einem

Hebel ein Ziel in der Erdgeschichte eingestellt. Wieder vibriert das Zeitraumschiff,

ganze Kontinente verschieben sich, und am Ziel blickt man dann auf

urtümliche Landschaften längst vergangener Erdzeitalter. Geheimnisvolle,

Millionen Jahre alte Lebewesen werden vorgestellt, Meteoriteneinschläge und

gewaltige Erdbeben formen den Planeten Erde, Überschwemmungen, Vulkanausbrüche

und riesige Gletscher gestalten immer wieder neue Kontinente.

Und die Zeitreisenden sind mittendrin. Geöffnet: Dienstag bis Sonntag 10 – 17

Uhr, zur Festspielzeit und in den bayerischen Sommerferien auch am Montag.

Eintritt: 3,50 €, ermäßigt 2,50 €

Urwelt-Museum Oberfranken, Kanzleistraße 1, 95444 Bayreuth

Tel.: 0921 / 511211, www.Urwelt-Museum.de

www.bayreuth-shop.de

SOUVENIRS, GESCHENKE, BÜCHER & MEHR

IM BAYREUTH-SHOP

AM CANALE GRANDE

Bayreuth-Shop in der Tourist-Information

Opernstraße 22, Tel.: 0921 885749

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 9-19 Uhr, Sa: 9-16 Uhr

So: 10-14 Uhr (01.05. bis 31.10.)

SCHÖNER SCHENKEN

MARKE TING & T OURISM US

GMB H

33


MARKETING & TOURISMUS GMBH

Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH

34

Stadt und Erlebnisführungen im Juni 2019

Stadt- und

Erlebnisführungen

Tourist-Information:

Opernstraße 22, 95444 Bayreuth, Tel. 0921/885-88

E-Mail: info@bayreuth-tourismus.de

Öffnungszeiten:

Mo bis Fr 9 bis 19 Uhr, Sa 9 bis 16 Uhr

– zusätzlich Mai bis Oktober

Sonn- und Feiertage 10 bis 14 Uhr

www.bayreuth-tourismus.de

Historische

Stadtführung

Mai – Oktober

täglich 10.30 Uhr

an der Touristinfo

Der Stadtrundgang „Historisches

Bayreuth“ findet im Juni 2019 täglich

um 10.30 Uhr statt, zusätzlich

am Pfingstmontag und an Fronleichnam

um 14.00 Uhr. Treffpunkt

ist an der Tourist Information in der

Opernstraße 22. Festspielhausführungen

finden von Juni bis Ende

August aufgrund der Proben- und

Festspielzeit nicht statt. Zu den

Erlebnisführungen: Los geht´s am

Samstag, 1. Juni um 14.00 Uhr mit

dem Stadtrundgang mit Markgräfin

Wilhelmine. Weitere Führungen

mit Wilhelmine finden am 8., 22.

und 29. Juni statt. Treffpunkt ist

jeweils an der Tourist Information.

Der Nachtwächter ruft am Samstag,

1. Juni um 21.00 Uhr zu seinem Rundgang durch die historische Innenstadt.

Treffpunkt ist im Harmoniehof am Schlossturm. Auf den Spuren

Richard Wagners können Interessierte am Sonntag, 9. Juni um 11 Uhr

wandeln. Stadtgeschichte für Kinder gibt es am Mittwoch 12. Juni und

am 19. Juni, jeweils um 14.30 Uhr. Eine Genussführung mit Bayreuther

Spezialitäten steht am Samstag, 15. Juni um 10.00 Uhr auf dem Programm.

Sämtliche letztgenannten Führungen starten an der Tourist Information.

Kurzweiliges zur Bayreuther Bier- und Wirtshaushistorie erzählt der Bayreuther

Bierkutscher bei seiner Führung am Samstag, 15. Juni um 18.00

Uhr. Los geht´s an der Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt, Andreas-Maisel-Weg

1. Den Spuren, die bekannte Freimaurer in Bayreuth hinterlassen haben,

widmet sich die Freimaurerführung am Samstag, 22. Juni um 12.30 Uhr,

Treffpunkt ist an der Tourist Information. Im Anschluss an die Führung besteht

Gelegenheit, das Deutsche Freimaurermuseum zu besuchen. Aus der

Neuen Welt ist der Titel einer Führung im Tierpark Röhrensee am Sonntag,

23. Juni um 10 Uhr, die sich der Flora und Fauna widmet, die ursprünglich

vom amerikanischen Kontinent stammt. Treffpunkt ist am Tierpark-Pavillon

am Känguru-Gehege (Nähe Gaststätte). Die Frau des Türmers wird bei der

gleichnamigen Erlebnisführung, ebenfalls am Sonntag, 23. Juni um 14 Uhr

auf Bareiderisch „aus dem Nähkästchen“ plaudern und die Teilnehmer bestens

unterhalten. Süße Ver-Führung heißt die Pralinenführung durch verschiedene

Bayreuther Confiserien am Freitag, 28. Juni um 15.00 Uhr. Den

Blumenarrangements und Pflanzungen in der Innenstadt widmet sich die

Führung "Mit der Gärtnermeisterin unterwegs" am Sonntag, 30. Juni um 11

Uhr. Treffpunkt für die drei zuletzt genannten Führungen ist wiederum an

der Tourist Information.

Weitere Informationen und Tickets:

Tourist Information, Opernstraße 22, 95444 Bayreuth, Tel. 0921/885 88,

www.bayreuth-tourismus.de

Vorverkaufsstart zum 50. Sommernachtsfest

Das Warten hat ein Ende! Am 01. April 2019

fiel der Startschuss für den Kartenvorverkauf

des Sommernachtsfests in der Parkanlage

Eremitage. Sie wollen Geld sparen?

Dann erwerben Sie die Karten bereits

in der Early Bird Phase! Diese endet am

Bürgerfest- Sonntag (07. Juli 2019)!

Kartenpreise in der Early Bird Phase

Regulär: 10 € / Ermäßigt: 8 €

Kinder (6-12 Jahre): 3 €

(Kinder unter 6 Jahren Eintritt frei!)

Tickets sind an der Theaterkasse Bayreuth in der Opernstraße 22, 95444

Bayreuth und online bei www.okticket.de (zzgl. Gebühren) erhältlich.

Ticketinformationen unter theaterkasse@bayreuth-tourismus.de

Stadtplan Jüdisches Bayreuth

Druckfrisch liegt die Neuauflage der Faltbroschüre mit Stadtplan Jüdisches

Bayreuth vor. Die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH hat den in einer

ersten Auflage 2008 erschienenen und mehrfach nachgedruckten Informationsplan

jetzt in Zusammenarbeit mit der Israelitischen Kultusgemeinde

Bayreuth aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht. Erstmals ist die

Informationsbroschüre zudem in einer englischsprachigen Fassung erhältlich.

Inhaltlich widmen sich Stadtplan und Informationsteil den Spuren jüdischen

Lebens und der jüdischen Gemeinde in Bayreuth vom Mittelalter bis in die

Gegenwart. Über 800 Jahre reicht die jüdische Geschichte in Bayreuth zurück.

Im 13. Jahrhundert gegründet, zählt die jüdische Gemeinde nach den Verfolgungen

und Deportationen in der Zeit des Nationalsozialismus heute wieder

rund 500 Mitglieder. Der Stadtplan zeigt, wo sich Geschäfte und Wohnhäuser

deportierter und ermordeter jüdischer Bürger befanden, zeigt Orte der Verfolgung

und Orte der Erinnerung. Die Geschichte der Synagoge einschließlich

der kürzlich erfolgten Renovierung und der vor einigen Jahren entdeckten

Genisa werden ebenso vorgestellt, wie die neu erbaute Mikwe und die weiteren

aktuellen Baumaßnahmen zur Fertigstellung des geplanten Gemeindeund

Kulturzentrums. Schließlich findet der interessierte Leser auch Hinweise

auf weiterführende Literatur zur jüdischen Geschichte in Bayreuth. „Es freut

mich, dass der Bereich um das UNESCO-Welterbe Opernhaus und die Synagoge

mit dem nun erstmal in zwei Sprachen vorliegenden Faltplan eine weitere

Aufwertung erfährt“, so Felix Gothart, Vorsitzender der Israelitischen Kultusgemeinde

Bayreuth. Und weiter: „Damit stellt der neue Plan einen weiteren

wichtigen Baustein im touristischen Portfolio Bayreuths dar“. Der Stadtplan

steht in beiden Sprachfassungen auf der Website www.bayreuth-tourismus.de

zum Download bereit und ist in seiner gedruckten Version u.a. an der Tourist

Information in der Opernstraße 22 erhältlich.

Weitere Informationen:

Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH, Opernstraße 22, 95444 Bayreuth,

Tel. 0921/885 88, www.bayreuth-tourismus.de


Veranstaltungen

Foto: Thorsten Ochs

Bayreuther

Volksfest

7. - 17. Juni 2019

Bayreuther Volksfest

Mitten im Vorsommermonat Juni findet das 110. Bayreuther Volksfest mit zahlreichen

Highlights statt, die es auch in diesem Jahr wieder zum größten und

populärsten Volksfest in ganz Oberfranken machen. Von Misswahl bis hin zum

American Day, auf dem Bayreuther Volksfest ist einiges geboten.

Öffnungszeiten:

Freitag 07. 06. 14:00 – 00:00 Uhr

Samstag 08. 06. 14:00 – 00:00 Uhr

Sonntag 09. 06. 12:00 – 00:00 Uhr

Montag 10. 06. 12:00 – 23:30 Uhr

Dienstag 11. 06. 14:00 – 23:30 Uhr

Mittwoch 12. 06. 13:00 – 00:00 Uhr

Donnerstag 13. 06. 14:00 – 00:00 Uhr

Freitag 14. 06. 14:00 – 00:00 Uhr

Samstag 15. 06. 14:00 – 00:00 Uhr

Sonntag 16. 06. 12:00 – 23:30 Uhr

Montag 17. 06. 14:00 – 00:00 Uhr

Unbenannt-1 1 23.04.2019 09:46:32

35


Designed Designed Designed Designed Designed by by by by by Sigrid Sigrid Sigrid Sigrid Sigrid Engelbrecht

Engelbrecht

Engelbrecht

Engelbrecht

Engelbrecht

1

Festspielhaus

Festspielhügel 1-2

Von Juni bis Ende August sind keine

Führungen im Festspielhaus möglich.

Auskunft & Informationen:

Tourist-Information, Tel. 0921 – 885 88

2 Markgräfliches Opernhaus

Opernstraße 14, Tel. 0921 / 75969-22

17. April-September 9:00 -18:00 Uhr

Oktober-März: 10:00-16:00 Uhr.

Feste Einlasszeiten (alle 45 Minuten).

Weitere Informationen:

www.bayreuth-wilhelmine.de

3 Richard-Wagner-Museum, Haus Wahnfried

Richard-Wagner-Straße 48,

Tel. 0921-75728-16

kasse@wagnermuseum.de

September bis Juni:

Dienstag bis Sonntag 10 – 17 Uhr

Juli und August:

Täglich 10 – 18 Uhr

Das „Café Wahnfried“ bleibt samstags

und sonntags bis 18 Uhr geöffnet.

Nationalarchiv und Verwaltung

Mo bis Fr 8.30 – 12.30 Uhr

Mo bis Do 14.00 – 16.30 Uhr

und nach Vereinbarung

4 Eremitage

Altes Schloss

Museumsshop Eremitage,

Tel. 0921/7 59 69-37

April – September 9.00 bis 18.00

1. - 15. Oktober 10.00 bis 16.00

Führungen Altes Schloss der Eremitage

alle 45 Min. ab 9.00 Uhr bzw. 10.00 Uhr

Wasserspiele

Mai – Mitte Oktober

Obere Grotte: tägl. 10, 11, 12, 13, 14,

15, 16, 17 Uhr

Untere Grotte: jeweils 15 Min. später

5

Stadtplan

Neues Schloss mit

Staatsgemäldesammlung

Malerei des Spätbarock; Niederländische

und deutsche Gemälde des 17.

und 18. Jahrhunderts

Ludwigstraße, Tel. 0921/7 59 69-21

April – Sept. täglich 9.00 bis 18.00

Oktober – April täglich 10.00 bis 16.00

Markgräfin-Wilhelmine-Museum

Ludwigstraße, Tel. 0921/7 59 69-21

April – Sept. täglich 9.00 bis 18.00

Oktober – April täglich 10.00 bis 16.00

Italienisches Schlösschen

im Neuen Schloss

Öffnungszeiten siehe Neues Schloss;

Nur mit Führung (jede halbe Stunde)

zugänglich

5 Archäologisches Museum

Im italienischen Bau des Neuen Schlosses

Ludwigstraße 25 b, Tel. 0921/6 53 07

April – Oktober , Sa 10.00 bis 15.00

1. So im Monat 10.00 bis 12.00

November bis April nach Vereinbarung

6 Schloss Fantaisie

Gartenkunstmuseum

Schloss Fantaisie, Bamberger Straße 3,

95488 Eckersdorf-Donndorf,

Tel. 0921/73 14 00-11

April – September: Di - So 9.00 bis 18.00

1.–15. Oktober Di: - So 10.00 bis 16.00

16. Oktober – März: geschlossen

7 Stadtkirche

8 Schlosskirche mit Schlossturm

9 Franz-Liszt-Museum

Wahnfriedstraße 9/Lisztstraße,

Tel. 0921/5 16 64 88

September – Juni: Di bis So

10 – 12 Uhr, 14 – 17 Uhr

Juli/August: täglich 10 – 17 Uhr

10 Deutsches Freimaurermuseum

Im Hofgarten 1, Tel. 0921/6 98 24

Montag geschlossen, Di - Fr 10 - 12 /

14 - 17 Uhr, Sa 10 - 12 Uhr, So 13 - 16 Uhr

11 Jean-Paul-Museum

Wahnfriedstraße 1

(neben Haus Wahnfried),

Tel. 0921/5 07 14 44

Sept. – Juni: Di bis So

10 – 12 Uhr, 14 – 17 Uhr

Juli/August: täglich 10 – 17 Uhr

Jean Paul Stube in der Rollwenzelei

Königsallee 84,

Öffnungszeiten: Ganzjährig nach

Vereinbarung. Anmeldungen unter:

Tel.: 09 21 – 98 02 18 oder

E-Mail: info@jeanpaulstube.de

Während der Festspielzeit (25.7. - 28.8.):

Freitag bis Sonntag 11.00 – 16.00 Uhr

Sonderöffnungstermine: 21.3. & 14.11.

www.jeanpaulstube.de

12 Altes Schloss

13 Ordenskirche St. Georgen

14 Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt

Andreas-Maisel-Weg 1,

Tel. 0921/40 12 34

Führungen / Einzelpersonen

täglich 14.00 Uhr und 18.00 Uhr

www.biererlebniswelt.de

15 Kunstmuseum Bayreuth

Altes Rathaus, Maxstraße 33,

Tel. 0921/7 64 53-10

Moderne Kunst, Tabakhistorische

Sammlung der British American Tobacco

Di – So: 10.00 bis 17.00

Mo - So Juli / August: 10.00 bis 17.00

16 Historisches Museum

mit Sammlung Burkhardt (Fayencen)

© 14

6

Kirchplatz 4, Tel. 0921/7 64 01 11

Di – So: 10.00 bis 17.00

Mo - So Juli / August : 10.00 bis 17.00

A 70

Kulmbach/Bamberg

Gerbergasse

36

Kulmbacher Str.

Tor

Unteres P 5

Erlanger Str.

N

100 m

inbayreuth.de

Entdecken Sie unser Stadtportal

www.inbayreuth.de

inbayreuth.de

Roter Roter Main

Main

P 3

CINEPLEX

30

Hindenburgstr.

Hindenburgstr.

ROTMAIN-CENTER

P

41

P 2

P

P

PBUS

Sendelbach

Am WC

Hohenzollernring

Hohenzollernring

Hohenzollernring

Hohenzollernring

Hohenzollernring

Wittelsbacherring

Wittelsbacherring

Wittelsbacherring

Wittelsbacherring

Wittelsbacherring

Bismarckstr.

Casselmannstr.

Am Mainflecklein

Mainflecklein

Mainflecklein

Mainflecklein

Mainflecklein

Maximilianstr.

Maximilianstr.

Wittelsbacherring

Wittelsbacherring

Wittelsbacherring

Wittelsbacherring

Wittelsbacherring

28 39

Hohenzollernring

von-Römer-Str.

von-Römer-Str.

von-Römer-Str.

von-Römer-Str.

von-Römer-Str.

Friedrich-Puchta-Str.

Friedrich-Puchta-Str.

Friedrich-Puchta-Str.

Friedrich-Puchta-Str.

Friedrich-Puchta-Str.

Schulstr.

Schulstr. Schulstr. Schulstr. Schulstr.

Dammallee Dammallee Dammallee Dammallee Dammallee Dam Dam Dam Dam Dam m a

Dammwäldchen

WC

WC

Maximilianstr.

Sophienstr.

Sophienstr.

Sophienstr.

Sophienstr.

Sophienstr.

St eingr ae

ber-

P

assage

Kirchgasse

Friedrichstr.

Friedrichstr.

Friedrichstr.

Friedrichstr.

Friedrichstr.

llee

KARSTADT

KARSTADT KARSTADT KARSTADT KARSTADT

Wilhelminenstr.

A 9 Bayreuth-Süd

19 33 35

Kanalstr.

Schulstr.

Mainstr.

P 3 TAXI

La-Spezia-

23

Platz

Gerber-

W

42

platz

8

15

12

P

WC

16

7

17

Kirchplatz

44

44

22

P

Residenzplatz

P

Jean-Paul-

P

Platz

5

20

PBUS

Stadthalle

P 6

Braut-

Braut-

Braut-

Braut-

Braut-

gasse

gasse gasse gasse gasse

Eysserhaus-

Eysserhaus-

Eysserhaus-

Eysserhaus-

Eysserhaus-

Passage

Passage Passage Passage Passage

Carl-Schüller-Str.

18

P 3 P 6

Maximilianstr.

Kanzleistr.

Kanzleistr.

Kanzleistr.

Kanzleistr.

Kanzleistr.

Ludwigstr.

Ludwigstr.

Ludwigstr.

Ludwigstr.

Ludwigstr.

F

Ann

Plat

Luitpol

Platz

P

Ludw

Ludw Ludw Ludw Ludw

36


Folge uns!

z Bahnhofstr.

Bahnhofstr.

Bahnhofstr.

Bahnhofstr.

Bahnhofstr.

d-

P

P

P

P

24

PBUS

Logo IN Bayreuth

2

P

Farbmodus CMYK

1 27 13 29 38

34

Hohenzollernring

Alexanderstr.

C

Hofgarten-

Hofgarten-

Hofgarten-

Hofgarten-

Hofgarten-

Passage

Passage Passage Passage Passage

Schloss-

Schlossbergleibergleiberglein

Schloss-

Schloss-

Schlossbergleiberglein

igstr.

igstr. igstr. igstr. igstr.

zum

estspielhaus

DB

TAXI

Opernstr.

Opernstr.

Opernstr.

Opernstr.

Opernstr.

Tunnelstr.

Wölfelstr.

Wölfelstr. Wölfelstr. Wölfelstr. Wölfelstr.

Münzgasse

Schwarz

CMYK 84-74-56-76

Badstr.

Main

Roter Weiß

CMYK 0-0-0-0

P 7

TAXI

Grau

CMYK 0-0-0-80

Richard-Wagner-Str.

Grün

CMYK 60-0-97-0

P 8

WC

platz

Sternplatz

tstr. tstr.

tstr.

tstr. tstr.

r r

r

r r

Dilch e

40

WC

ecy-

Josephs-

Telemannstr.

Telemannstr.

Telemannstr.

Telemannstr.

Telemannstr.

43

zur Ordenskirche und

zum barocken Straßenmarkt

St. Georgen

A 9 Bayreuth-Nord

P 1

Hohenzollernring

Hohenzollernring

Hohenzollernring

Hohenzollernring

Hohenzollernring

Mühlbach

Badstr.

WC

BUS

P Albrecht-Dürer-Str.

Werner-Siemens-Str.

45

Romanstr.

Romanstr. Romanstr. Romanstr. Romanstr.

25

BUS

P 11

10 3

9

Wahnfriedstr.

Wahnfriedstr.

Wahnfriedstr.

Wahnfriedstr.

Wahnfriedstr.

4

26

31

32

37

A 9 Bayreuth-Süd

Rathstr.

Rathstr. Rathstr. Rathstr. Rathstr.

21

4

17 Urwelt-Museum Oberfranken

Kanzleistraße 1, Tel. 0921/51 12 11

Di – So: 10.00 bis 17.00

Festspielzeit bis Ende der bay. Sommerferien:

auch montags geöffnet

18 Neues Rathaus (I)

Die Aussichtsplattform Dachterrasse

ist in den Sommermonaten während

der Öffnungszeiten des Rathauses

zugänglich.

19 Universität Bayreuth

Ökologisch- Botanischer Garten

Universitätsstraße 30, Tel. 0921/552961

Freigelände:

März – Oktober, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sonn-

& Feiertage 10-19 Uhr

November-Februar, Mo-Fr 8-16 Uhr,

Sonn- & Feiertage 10-16 Uhr

Samstag geschlossen

Gewächshäuser & Ausstellung:

ganzjährig

Mo-Fr 10-15 Uhr, Sonn- und Feiertage

10-16 Uhr

20 Friedrichsforum

21 Volksfestplatz

22 Steingraeber & Söhne

23 Spitalkirche

24 Iwalewahaus

Iwalewahaus, Wölfelstr. 2

Tel. 09 21/55 – 45 00,

Mi. – So. von 13.00 bis 17.00 Uhr

25 Sportpark mit Oberfrankenhalle

26 Hans-Walter-Wild-Stadion

27 Porzellanfabrik Walküre

Porzellanmuseum

Gravenreutherstraße 5,

Tel. 0921/7 89 300, Mo – Fr: 10.00 bis

16.00, Sa: 10.00 bis 13.00 Uhr

28 Studiobühne Bayreuth

29 Brandenburger Kulturstadl

30 Cineplex

31 Lohengrin Therme

32 Golfplatz Bayreuth

i Tourist Information

Opernstraße 22, Tel. 0921 – 885 88

Öffnungszeiten Tourist-Information und

Bayreuth-Shop Mo- Fr 09:00 – 19:00 Uhr

Sa 09:00 – 16:00 Uhr, Mai – Oktober auch

Sonn- und Feiertage 10:00 – 14:00 Uhr

33 Leuschner Gedenkstätte

Moritzhöfen 25, Tel. 0921/76 40 10

Sa + So 13.00 bis 17.00

Schloss Birken

Schlosshof Birken 27, Tel. 0921-61878

Führung: Di/Sa 11 und 14 Uhr,

geöffnet: April – 15. Oktober

Schulklassen und Gruppen ab 10

Personen jederzeit nach tel.

Voranmeldung unter 0921/61878.

34 Stadtbad

35 Kreuzsteinbad

36 Bayreuther Katakomben

Kulmbacher Straße 60,

Tel. 0921/40 12 32, Führungen /

Einzelpersonen. Täglich 16.00

www.bayreuther-bier.de

37 Das Zentrum /

Internationales Jugendkulturzentrum

38 Städtische Musikschule /

Richard-Wagner-Saal

39 Hochschule für evangelische

Kirchenmusik

40 Evangelisches Gemeindehaus

41 Das Andere Museum

42 Rathaus II

43 RW21 – Stadtbibliothek

Volkshochschule

44 Marionettentheater „Operla“

Sophienstraße 32, 95444 Bayreuth

45 SaGa Medien & Vertrieb OHG

Richard-Wagner-Str. 36 32, 95444 Bayreuth

WEITERE SEHENSWÜRDIGKEITEN

Museum bäuerlicher Arbeitsgeräte

Adolf-Wächter-Str. 17,

Tel. 0921/7846-1430, nach Vereinbarung

Feuerwehrmuseum

An der Feuerwache 4, Tel. 0921/4 62 59

Sa und So nach Vereinbarung

Schreibmaschinenmuseum

Bernecker Straße 11, Tel. 0921/2 34 45

Mo – Fr nach Vereinbarung

Wo Sarazen Art

Kunstauktionshaus Waltraud Boltz,

Brandenburger Straße 36,

Tel. 0921/2 06 16

Das Andere Museum

Friedrich-Puchta-Straße 12,

Tel. 09246/273, Di + Do 15-17 Uhr,

So 11-15 Uhr und nach tel. Vereinbarung

Tel. 09246/273 oder 01577/1589 000.Für

auswärtige Besucher empfiehlt es sich,

einen Tag vorher anzurufen.

37


Notdienste

38

Notfallnummern

Polizei/Notruf 110

Feuerwehr 112

BRK-Rettungsdienst über

BRK-Rettungsleitstelle 112

Ärztlicher 116117

Bereitschaftsdienst

Telefonseelsorge 0800/1110111

Frauenhaus Bayreuth 0921/21116

Hospizverein Hilfe bei

Schwerstkranken und Sterbenden 0921/22055

Aidsberatung (9-12) 0921/82500

AVALON – Verein gegen

sexuelle Gewalt, Tel./Fax 0921/512525

Zahnärzte

01./02.06. Dr. Renner Ulrich , Bayreuth

Richard-Wagner-Str. 33, 0921 / 61131

08./09.06. Dr. Dr. Spitzer Martin, Bayreuth

Erlanger Str. 2 , 0921 / 69165

ZA Küffner Jörg, Seybothenreuth

Buchenweg 21, 09275 / 972414

10.06. Dr. Renner Patty, Bayreuth

Richard-Wagner-Str. 33, 0921 / 61131

Dr. Lauerer Brigitte, Mistelgau

Bayreuther Str. 1, 09279 / 1370

15./16.06. ZA Ayik Nizameddin, Bayreuth

Bahnhofstr. 15, 0921 / 24849

Dr. Selesko Lawrence, Bindlach

Lehenstr. 12, 09208 / 57402

20./21.06. Dr. Schinner Ulrike, Bayreuth

Carl-Burger-Str. 26, 0921 / 52575

Dr. Meier Bettina, Betzenstein

Am Teufelsloch 30, 09244 / 7033

22./23.06. Dr. Bauer Martin, Bayreuth

Maximilianstr. 8, 0921 / 66292

29./30.06. Dr. (H) Baum Stefan, Bayreuth

Alexanderstr. 2, 0921 / 65876

Dr. Steinmüller Stefan, Pegnitz

Badstr. 13, 09241 / 8095210

Ärzte

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst ist unter der Rufnummer

116117 gebührenfrei telefonisch zu erreichen.

Bei lebensbedrohlichen Notfällen wenden

Sie sich an den Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst

unter der Rufnummer 112 – vorwahlfrei aus

allen Netzen.

MedCenter Bayreuth

Spinnereistraße 7, 95445 Bayreuth

Telefon 0921/1512686-0

Öffnungszeiten 1.4.-30.09.: Mo. bis Fr. 8 – 19 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag: 9 – 19 Uhr

Öffnungszeiten 1.10.-31.3.: Mo. bis Fr. 8 – 19 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag: 9 – 18 Uhr

Zentrale Bereitschaftspraxis für

Krankheitsfälle

KVB-Bereitschaftspraxis · Spinnereistraße 5b

365 Tage

Mo+Di+Do 18.00 – 21.00 Uhr

Mi+Fr

16.00 – 21.00 Uhr

Sa+So

9.00 – 21.00 Uhr

Infotelefon: 116117

Tickets. Lokal, regional,

überregional!

Theaterkasse Bayreuth

Opernstraße 22, direkt am „Canale Grande“

Mo bis Fr 10 bis 17 Uhr, Sa 10 bis 14 Uhr

Telefon: (0921) 69001, E-Mail: theaterkasse@bayreuth.de

Tierärzte

Die Liste der aktuell für den Notdienst

zuständigen Tierärzte finden Sie im

Internet unter www.tbvoberfranken.de

Apotheke

Sa. RotmainCenter- Apotheke

01.06. Hohenzollernring 58, 0921/ 65016

So. Markgrafen Apotheke

02.06. Weiherstraße 27, 0921/ 1510000

Sa. Hummelgau Apotheke, Mistelbach

08.06. Rosenstraße 2, 09201/ 7822

Marien Apotheke im real EKZ

Riedingerstraße 21, 0921/ 7857200

So. Ring Apotheke

09.06. Hohenzollernring 72, 0921/ 68870

Mo. Tannhäuser Apotheke

10.06. Carl-Schüller Str. 38, 0921/ 81081

Sa. Birken Apotheke

15.06. Friedrichstraße 53, 0921/ 62045

So. Brandenburger Apotheke

16.06. Brandenburger Str. 24, 0921/ 22209

Do. Apotheke am Roten Hügel

20.06. Preuschwitzer Str. 57, 0921/ 44343

Sa. Hirsch Apotheke

22.06. Glockenstraße 1, 0921/ 54480

So. Kreuz Apotheke

23.06. Mosinger Straße, 0921/ 42515

Sa. Adler Apotheke

29.06. Maxstraße 47, 0921/ 65461

So. Park Apotheke, Eckersdorf

30.06. Bayreuther Straße 1 ½, 0921/ 31702

Schwanen Apotheke

Richard Wagner Str. 43, 0921/ 64135

Die Notbereitschaft der Apotheken endet jeweils

am anderen Morgen um 8.00 Uhr.


Lohengrin Therme

Stadtbad

Kreuzsteinbad

Für Sonnenanbeter

und Auszeit-Nehmer

Erholung und Entspannung in den Bädern der Stadtwerke

Bayreuth: Ob entspannte Fitness im Stadtbad, Freizeitspaß

im Kreuzsteinbad oder Wellness in unserer Lohengrin Therme.

stadtwerke-bayreuth.de/bäder


WILD PARK

SCHLOSS TAMBACH

Fütterungen

Greifvogelflugvorführungen

WaldErlebnispfad

Vollmondführungen

Jungtierführungen

u. v. m.

Alle Veranstaltungen nachzulesen:

www.wildpark-tambach.de/programm/download-jahresprogramm

Weitramsdorf bei Coburg an der B303

www.wildpark-tambach.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine