WFW aktuell 31

smac.at

Aktuell

seit 1993

40

WFW Kundenmagazin

Ausgabe 31/2019

N5 6-Rad

550 T-PRO

www.wfw.net

seit 1993


Schwache Konjunktur und wackliges

Europa – was bringt die Zukunft nach

2019?

Und jährlich grüßt der Borkenkäfer!

Geschätzte WFW-Kunden & Freunde, Forstunternehmer

und Lieferanten,

Ein turbulentes Jahr 2018 liegt hinter uns. 2019 scheint

wieder unter dem Zeichen des Käfers zu stehen. Kinder

gehen freitags nicht mehr in die Schule, sondern auf

die Straße und die Europawahl zeigt die Ohnmacht der

sogenannten Europäischen Union.

In Anlehnung an die Vorworte meines Vaters möchte

ich die gute Tradition Welt-Wald-Wolfegg fortführen.

Welt

Um das Weltklima steht es unstreitig schlecht.

Jugendliche halten es nicht mehr bis Freitag in der

Schule aus, sondern demonstrieren freitags lieber

vor Rathäusern und Regierungsgebäuden. Die

galoppierende Entwicklung der Weltbevölkerung muss

als Hauptursache des menschlichen Einflusses auf das

Weltklima anerkannt werden. Aufklärung und Freigabe

aller Verhütungsmaßnahmen, auch durch die Kirchen,

sind heute erforderlich. Die Nachhaltigkeit unserer

Mutter Erde ist längst aus allen Fugen geraten. Unsere

Erde kann nach gängiger Expertenmeinung maximal 12

Mrd. Menschen nähren.

14

12

10

8

6

4

2

0

Eigene Darstellung: Zunahme der Weltbevölkerung in

Milliarden, Werte ab 2030 sind Prognosen der Deutschen

Stiftung Weltbevökerung (DSW).

Wir Europäer versäumen es, Einigkeit zu schaffen. Nach

dem Rücktritt von Theresa May als Premierministerin

rückt nun Brexit-Boris Johnson in das höchste Amt des

Vereinigten Königreiches nach der Queen. Der Mann,

der laut für das Brexit-Votum geworben hat. Der Mann,

der nach erfolgreichem Votum selbst erkannte, die

Konsequenzen unterschätzt zu haben. Der Mann, der

nicht mehr laut war, als es um Lösungen ging. Jetzt muss

er Lösungen liefern und sich auf der großen Politikbühne

behaupten.

Der befürchtete Rechtsrutsch bei den europäischen

Wahlen fiel nicht so drastisch aus wie befürchtet.

Ansonsten ist das Ergebnis enttäuschend nichtssagend

und zeigt die Schwachstellen des EU-Wahlsystems

auf. Zu viele Parteien mit zu wenig Sitzen bilden

keine dauerhaften Koalitionen und blockieren die

Entscheidungsgewalt der EU. Mit Frau von der Leyen

haben wir eine erfahrene und vor allem fähige Politikerin

in das höchste europäische Amt gesetzt. Sie steht vor

großen Aufgaben und muss die europäische Einigkeit

im Anblick einer schwachen Wirtschaftsprognose

wiederherstellen. Viel Erfolg!

Bei der stagnierenden Weltwirtschaft und den

ersten DAX-Konzernen mit Kurzarbeit ist die

Wirtschaftsprognose derzeit düster. Die deutsche

Automobilindustrie ist wieder das große Sorgenkind.

Der Umstieg auf Elektromobilität zwingt Konzerne in

kurzer Zeit die Unternehmensausrichtung vollständig zu

überdenken und schnell wie Start-Ups zu agieren. Neue

Herausforderungen, Wettbewerber & Risiken warten.

2

Weltbevölkerung

1950 2000 2016 2030* 2050*

Bevölkerung

Grenze

Vorwort

Wald

Wenn man derzeit mit Forstunternehmern spricht, ist

deutlich die Unsicherheit über das Jahr 2019 hinaus

zu hören. Letztes Jahr wurden große Mengen Holz

durch Stürme, Käfer und Schneebruch in den Markt

gedrückt. Der Holzpreis ist unter massivem Druck. In

manchen Regionen fließt das Holz nicht mehr ab. Und

jetzt ist der Käfer zurück. Sind wir in Süddeutschland

durch starke Niederschläge in einer besseren Lage, so

sieht die Situation in großen Teilen von Deutschland,

Österreich und der Schweiz schlimmer aus. Lange

Dürreperioden schwächen die Fichtenbestände. Zwei

bis drei Käferpopulationen sind mittlerweile Standard,

vier Generationen sind keine Seltenheit mehr. Die

Fichte steht massiv unter Druck und wird an vielen

Standorten verschwinden. Der grunsätzliche Umbau des

Plantagenwaldes hin zum stabilen Mischwald ist längst

gefordert.

Die Nachfrage nach dem Rohstoff Holz steigt dennoch

unaufhörlich. Der Bedarf an Zelllstoff steigt weiter.

Einweg-Plastiktüten werden jetzt in der EU endlich

verboten. Das letzte Kernkraftwerk soll in Deutschland

2022 abgeschaltet werden. Der Energieumstieg

wird eine große Herausforderung. Treibstoffe aus

nachwachsenden Rohstoffen, Verpackungen, selbst

Kleider und Nahrung sind neue oder ausbaufähige

Einsatzgebiete für den Rohstoff Holz.

Kurzfristig gilt es, die Zeit nach den Kalamitätsjahren

'18, '19 und '20 zu gestalten. Mittel- und langfristig wird

der Rohstoff Holz aufgrund seiner CO2-Neutralität ein

gewaltiges Hoch erleben.

Wolfegg

Bei WFW blicken wir auf ein erfolgreiches, aber auch

ereignisreiches Jahr 2018 und 1. Halbjahr 2019 zurück.

Die Erkrankung meines Vaters, unseres WFW-Leitwolfes,

war ein einschneidendes Ereignis. Er möchte die

gewonnene Zeit jetzt mit Reisen und schlicht dem

(relaxten) Leben genießen. Natürlich belagere ich ihn

regelmäßig noch im Hintergrund und bin sehr froh,

meinen Vater weiterhin als erfahrenen Ratgeber und

einfach als Papa zu haben.

Mit Ihnen haben wir letztes Jahr unser 25-Jähriges

Firmenjubiläum gefeiert. Mit und vor allem durch Sie

war es ein gelungenes Fest, auf das wir noch gerne

zurückblicken. Auf den Seiten 4+5 finden Sie Fotos und

noch mehr Informationen.

Dazu feiern wir dieses Jahr zwei weitere Jubiläen. Vor

20 Jahren übernahm mein Vater Klaus Reichenbach im

Zuge eines Management-Buy-Outs das Unternehmen

Waldburg Forstmaschinen GmbH als alleiniger

Gesellschafter. Ein mutiger Schritt, der eine einzigartige

Wachstumsphase von WFW einleitete. 2004 wurde WFW

EcoLog-Händler für Deutschland und Österreich. So feiern

wir dieses Jahr 15 Jahre EcoLog. Die Zusammenarbeit

mit EcoLog unter der wesentlichen Leitung von Stig

Linderholm hat sich konstant intensiviert, so dass wir

seit 10 Jahren in Serie der größte EcoLog Importeur

weltweit sind. Wir bedanken uns für die neuartigen

und hochqualitativen EcoLog Harvester und Forwarder

und natürlich für die großartige Zusammenarbeit mit

unseren Partnern aus Söderhamn und Grangärde.

Im April haben wir mit dem Anbau von über

650qm Lagerfläche, Ersatzteilshop, Service- und

Hydraulikbereich begonnen. Lesen Sie mehr auf Seite 6.

Ich freue mich auf eine tolle Zusammenarbeit mit Ihnen

und wünsche Ihnen ein erfolgreiches Jahr 2019 und darüber

hinaus!

Packen wir es an!

Ihr Nicolas Reichenbach

WFW - Waldburg Forstmaschinen GmbH

Grimmenstein 15, D-88364 Wolfegg

www.wfw.net - info@wfw.net - +49 7527 968 155

NISULA N5 6-Rad

Schwachholzprofi

LEICHT – SCHNELL – GÜNSTIG

Der erfolgreiche Nisula N5 hat seinen Schwerpunkt

in der Schwachholzernte. Nisula hat den Harvester

grundlegend überarbeitet. Nun ist der N5 auch

als 6-Rad Version erhältlich. Egal welche Version

Sie wählen, der Nisula N5 ist und bleibt einer der

schnellsten Harvester im Markt – beim Fahren und

beim Arbeiten.

Die neue Maschinenfront des N5 sieht nicht nur gut aus,

sie hat auch einige innovative Lösungen zu bieten, zum

Beispiel viel Stauraum und eine pfiffige Frontschutz/

Leiter-Lösung.

In der überarbeiteten Fahrerkabine gibt es mehr

Platz, eine bessere Hoch- und Tiefsicht sowie

zusätzliche Ausstattungsdetails. Der neue Agco Power

4,9 AWF Motor garantiert in Kombination mit der

effizienteren Motor/Hydraulik-Steuerung niedrigen

Kraftstoffverbrauch bei hoher Leistung.

Die 6-Rad Option bringt zusätzliche Stabilität,

verringert den Bodendruck und beruhigt so manchen

Förster. Das intelligente System ist während der

Arbeit bedarfsabhängig selbstregelnd. Es lässt sich

für die Straßenfahrt deaktivieren, sodass die 40 km/h

Umsetzgeschwindigkeit des 4-Rad N5 uneingeschränkt

erhalten bleiben. Es stehen mehrere Kranvarianten

zur Verfügung. Die Nisula Parallelkräne P99 und P99T

haben 10,0 bzw. 10,3 m Reichweite, der alternative

Epsilon M80F101 verfügt über eine Reichweite von

10,1 m.

Mögliche Harvesteraggregate sind das Nisula 425H oder

425C sowie das größere 500H mit einem maximalen

Fälldurchmesser von 50 cm.

Lesen Sie weiter auf den Seiten 10 - 13.

www.nisulaforest.com

WFW-Aktuell Impressum

Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt: Waldburg Forstmaschinen GmbH

Geschäftsführer: Nicolas Reichenbach, Klaus B. Reichenbach

Auflage: 20.000 Exemplare KW 33/2019, Verteilung: D, A, CH, BeNeLux, SLO


Neuheiten - News - Nyhet - Nieuws - Nouvelles - Novice - Neuheiten - News

®

EcoLogs neuer

Durchforstungs harvester

550 T-Pro

Auf der Finn-Metko 2018 hat EcoLog erstmals den

neuen EcoLog 550 T-Pro vorgestellt. Der 6-Rad

Pendelarm-Harvester, der für die Schwachholzernte

konzipiert ist, besticht mit den typischen EcoLog

Vorteilen.

Als 6-Rad Pendelarm-Version minimiert er den

Bodendruck. Mit dem langen Kran (bis zu 12 m

Reichweite) kann er seine Standfestigkeit voll ausspielen.

Ausgestattet mit den typischen Pendelarmen

und dem Kran-/Kabinenkonzept besitzt auch er alle

bekannten EcoLog Vorteile.

Logmax 6000V

ab sofort

bei WFW erhältlich!

Lange haben die Unternehmer gewartet und nun ist

der Logmax 6000V erhältlich. Vorgestellt wurde die

Vorserie bereits auf den letzten Wolfegger Forsttagen

im direkten Vergleich mit dem 6000B.

Der 6000V ist ein vielseitiger Kopf mit einem breiten

Anwendungsbereich. Er ist eine Weiterentwicklung des

überaus beliebten Logmax 6000B mit Verbesserungen

und Neuerungen, die in der modernen Forstwirtschaft

von heute gefordert sind.

Die Längenmessfunktion wurde optimiert. Das Messrad

folgt nun deutlich besser den Baumkonturen, wodurch

eine höhere Messgenauigkeit sicherstellt ist.

Der Logmax 6000V ist stärker und schneller als

sein Vorgänger. Mit den 857 ccm Standardmotoren

hat er eine Vorschubkraft von 28,7 kN bei einer

Geschwindigkeit von 5,0 m/s.

Änderungen am Rahmen machen den Logmax 6000V

noch zuverlässiger und verlängern die Lebensdauer.

KOMPAKT, ABER

MÄCHTIG - der neue

CAT 310 Minibagger

„Diese Maschine ist ein Biest! Sie ist stark und

schnell.“ sagt Sandro ein Kunde von Zeppelin, der mit

dem neuen CAT 310 den Aushub für Abwasser- und

Gasleitungen erledigt.

Ab sofort steht die neue Minibagger-Generation

der 7-10 Tonnen Klasse auch dem Agrarsektor zur

Verfügung und ist bei WFW erhältlich.

Der CAT 310 ist das Flaggschiff der neuen Generation

und überzeugt mit einem MEHR an Möglichkeiten und

Funktionen sowie WENIGER laufenden Kosten!

12 m Reichweite, Logmax 3000T und Mehrbaumeinrichtung

sind nur einige der vielen

Ausstattungsvarianten.

Die Leistungsdaten sprechen für sich. So hat er

einen - für EcoLog typischen - starken 220 kNm Kran,

einen Volvo Penta D8 Motor mit 218 PS sowie 350°

Schwenkbereich. Der bewährte Dasa Forester bringt

die Daten zwischen Aggregat und Maschine blitzschnell

auf den Punkt.

Wahlweise erhältlich ist der kleine EcoLog Harvester

mit den Logmax 3000T oder 4000T, Waratah H412 oder

H413 sowie dem Nisula 555H.

Wirksame Detailverbesserungen im Aggregatrahmen.

Über den um 5° größeren Tiltwinkel wird sich jeder

Fahrer im steilen Gelände freuen.

MEHR Leistung

• Hub- und Grabkraft

• Fahrleistung

MEHR Funktionen

• Joystick-Steuerung

• Tempomat

• Kommunikation

• Einstellungen via LCD-Monitor

• Klimaanlage serienmäßig, etc.

WENIGER Aufwand und Stillstandszeiten

• verlängerte Wartungsintervalle

WENIGER Kosten

• geringerer Treibstoffverbrauch

Auch als Kurzheckversion erhältlich – unter der

Modellbezeichnung CAT 309 CR.

CAT 309 CR CAT 310

Jetzt 5° mehr: Arbeiten hangabwärts mit 133°

Tiltbereich.

Nullheck-Radius

Standard-Heck

Technischer Vergleich

siehe Seite 11 EcoLog Harvester.

www.eco-log.se

Mehr Neuerungen

finden Sie auf der Homepage.

www.logmax.com

www.wfw.net

Weitere Informationen

siehe Seite 15 CAT Produktvorstellung.

www.zeppelin-cat.de/landtechnik

3


25 Jahre WFW

25 Jahre WFW – ein Rückblick

September 2018 – Wolfegg – WFW

Wir feierten mit Ihnen über eine Woche das 25-jährige

Bestehen unseres Unternehmens und die erfolgreiche

Entwicklung unseres Familienbetriebs.

1993 gegründet, übernahm Klaus Reichenbach

1994 die Geschäftsführung und wurde 1999

alleiniger Gesellschafter. Der Grundstein für das

Familienunternehmen WFW war gelegt. Seit 2004 ist

WFW EcoLog Generalimporteur für den gesamten

deutschsprachigen Markt.

So zeigte WFW beim 25-jährigen Firmenjubiläum im

September 2018 alle EcoLog Forstmaschinen-Modelle

und bot unseren Kunden eine Woche lang die Möglichkeit,

jede Maschine kostenlos im Wald zu testen. Ein Angebot,

das sehr gut ankam. Am Wochenende zeigte WFW

schließlich alle EcoLog und Nisula Forstmaschinen LIVE

mit professionellen Fahrern. Die Menge an Besuchern

sprach für sich: über 1.000 Kunden, Forstunternehmer,

Partner, Freunde & Familie durften wir während unserer

Feierlichkeiten empfangen. Wir haben uns über jeden

Einzelnen von Ihnen gefreut!

Auf unserem WFW – Gelände, sozusagen im Wolfsbau,

stellten mehr als 10 Lieferanten ihre Produkte und

Dienstleistungen vor. Natürlich fehlte es auch dieses

Mal nicht an der Bewirtung. Morgens wurden bayrische

Weißwürste und Nußzopf serviert. Ab Mittags gab es die

gerühmten WFW-Burger, natürlich wieder von „Zille“

und „Schmitte“. Für die nötige Abkühlung war an der

Bierinsel gesorgt. Unsere WFW-Kunden waren natürlich

unsere Gäste.

Neben der Produktschau auf dem WFW – Gelände

zeigten wir im nahegelegenen Forst alle EcoLog und

Nisula Forstmaschinen LIVE im Einsatz. Nur bei WFW

können Sie EcoLog Harvester mit LogMax, Waratah und

Nisula Aggregaten bestellen. Ideal auf Sie und Ihren

Einsatz zugeschnitten. An der Biogasanlage in Wolfegg

waren unsere Agrarmaschinen von CAT und Paus zum

Test für interessierte Landwirte und Co. bereitgestellt.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern! Sie haben uns ein

unvergessliches Firmenjubiläum bereitet. Vielen Dank!

WFW Betriebsgelände aus der Vogelperspektive während des

25-jährigen Firmenjubiläums im September 2018.

Unser Partner Motorex in Person von Bernhard Wyss erklärt

interessierten Unternehmern die Vorzüge des Motorex Bioöls.

Der Wissensdurst unserer Auszubildenen ist fast nicht

zu stillen. Linda Ott übt sich am professionellen EcoLog

Schulungssimulator. Sprechen Sie uns darauf an!

Die Vorführungen im Wald waren gut besucht und trafen

auf großes Interesse des Fachpublikums - hier beim

Sägenvergleich.

Großer Sägenvergleich beim Firmenjubiläum

An der Wolfegger Biogasanlage konnte WFW seine

Agrarmaschinen ideal präsentieren. Hier im Vordergrund der

CAT 926M Radlader.

Vier Künstler zeigten, welche imposanten Werke aus dem

Rohstoff Holz entstehen können. Links im Hintergrund

Klaus Reichenbach: beim Aufstellen musste er einfach mit

anpacken.

Das neue LogMax 6000V ist die überarbeitete Version des

LogMax 6000B und ab Herbst 2019 verfügbar.

Nur bei WFW und nur für Sie: WFW zeigte 5 verschiedene Sägen im direkten Vergleich. Nisula 555H mit der eigenen NSU,

Logmax 5000D mit JPS 34ccm, Waratah H415 mit SuperCut, LogMax 6000V mit TrueCut & LogMax 7000C mit JPS 41ccm.

Das Waratah H415 besticht durch geringes Gewicht,

Schnelligkeit und präzise abgestimmte SuperCut- Säge.

4 www.wfw.net


WFW Digital und WFW baut an

Ende Mai: Aushub

Unser Anbau im Wandel der Zeit

WFW baut an:

Ersatzteillager, Shop, Serviceund

Hydraulikbereich

Wir bauen für Sie um!

Unser Umbau startete im April 2019. WFW wird

über 650 m² zusätzliche Fläche im Ersatzteillager

und im Service- & Hydraulikbereich dazu gewinnen.

Außerdem begrüßen wir Sie ab Frühling 2020 in

unserem neuen HydraulProdukte-Shop. Zusätzlich

vergrößern wir die Büros im Ersatzteilbereich und in der

Werkstattdisposition.

WFW geht damit einen Schritt in die Zukunft. Wir

werden unsere Lagerkapazität von derzeit 2,2 Mio. €

auf 3,0 Mio. € erhöhen. In unseren Nebenstellen bei

WFW Nord-TSL & Schweiz-Rolli lagern jeweils weitere

ca. 150.000 € Ersatzteile & Zubehör. Wir suchen für

Österreich ebenfalls einen Servicepartner mit etwa

150.000 € Lagerbestand.

Seit 2017 ist WFW Bosch-Rexroth Service Point. Wir

planen diese Zusammenarbeit weiter auszubauen und

schaffen schon einmal Platz.

WFW Online

Imagefilm von NTV

WFW hat einen neuen Unternehmensfilm anfertigen

lassen. Diesen können Sie auf unserem Youtube-Kanal

jederzeit ansehen.

Ein Filmteam von NTV war bei uns vor Ort und hat

uns einen Tag lang begleitet. Der Film gibt Ihnen einen

guten Überblick über unsere Unternehmensbereiche.

Das WFW Produktangebot umfasst den Neuund

Gebrauchtmaschinenhandel von Forst- und

Agrarmaschinen, den zugehörigen Service sowie

Ersatzteillager und -lieferung. Mit unserer Marke

HYDRAULProdukte bieten wir Ihnen Ersatzteile für alle

Forst-, Agrar-, Bau- & Kommunalmaschinen – markenunabhängig.

Der QR-Code führt Sie direkt auf den neuen

WFW-Imagefilm.

Anfang Juni: Bodenplatte

Mitte Juni: Bodenausbau

Der Umbau in Zahlen

Für die kalte Zeit im Jahr werden circa 550 m² über

den Fußboden beheizt. Der gesamte Fußboden wird

aus sogenannten Spaltklinkerfliesen bestehen. Damit

die Wärme in den Räumen bleibt, werden circa 170 m³

Dämmmaterial verbaut. Für den gesamten Neubau wird

ca. eine Menge von 320 m³ Beton verwendet und mit

44 t Stahl gestützt.

Zur Unterstützung von lokalen Unternehmen werden

möglichst viele Dienstleistungen und Materialien aus

der direkten Umgebung von Wolfegg bezogen.

Unser neuer HydraulProdukte-Shop

Schauen Sie bei uns auch gerne zum „Männer - Shoppen“

vorbei: über Elektrik, Hydraulik, Verschleißteile,

Bekleidung bis hin zu längeren Beratungsgesprächen

über größere Maschinenteile. Mit Rexroth-Pumpen und

-Motoren stehen wir für fast alle Fabrikate schlagkräftig

zur Verfügung. WFW Wolfegg ist immer eine Reise wert.

Zur Eröffnung sind Sie herzlich eingeladen.

Bleiben Sie mit WFW auf dem Laufenden

Auf unserem Facebook und unserem YouTube Kanal

finden Sie immer die aktuellsten Neuigkeiten von WFW.

Auf Facebook informieren wir Sie

mehrfach pro Woche über

Maschinenangebote, Demotouren,

Messen und Neuigkeiten von WFW, wie

zum Beispiel unseren Anbau. Immer mit

Fotos und immer top aktuell.

Folgen Sie uns unter WFW Waldburg Forstmaschinen.

Anfang Juli: Dachkonstruktion

Der hier dargestellte Eingang des alten Shops wurde inzwischen

abgerissen. An der Stelle wird der neue Shopeingang entstehen.

In unserem YouTube-Kanal

stellen wir Ihnen Maschinenvideos

und unsere Erklärungen

mit technischen Details zur Verfügung. Senden Sie uns

Ihr Video von sich und Ihrem EcoLog im Einsatz, wir

teilen es gerne über unseren YouTube-Kanal!

Unseren YouTube – Kanal finden Sie auf YouTube unter

WFW Waldburg Forstmaschinen.

Ende Juli: Betondecke

Der großzügige Eingangsbereich des neuen Shops ist schon

erkennbar.

www.wfw.net

5


WFW Service

WFW Umbauten nach Kundenwunsch - für den EcoLog 590E

Frontschild und 7-To Seilwinde

Die Harvester aus dem Hause EcoLog sind mit ihrem

Kran-/Kabinenkonzept, das eine freie Sicht auf

das Einsatzfeld zulässt und den Pendelarmen, die

universellsten Harvester am Markt. Das Einsatzspektrum

geht weit über die herkömmliche Forstwirtschaft hinaus.

Viele individuelle Aufbauten und Zusatzausstattungen

wurden bereits realisiert, so zum Beispiel Forstmulcher,

Holzgreifer und Energieholzaggregate sowie Umbauten

für die Rohrverlegung in schwierigem Gelände,

Klemmbank auf den Vorderrahmen und sogar

Verlegetechnik für Photovoltaikanlagen.

Eines unserer jüngsten Harvester Projekte betraf einen

neuen EcoLog 590E. Mit Planierschild und einer WFW

adaptierten 7-Tonnen Seilwinde (90 m Seil, Durchmesser

12mm) ausgestattet, wurde diese Maschine nach

Südtirol für die Arbeit in Hanglagen ausgeliefert.

Für den Aufbau wurde der Vorderwagen massiv

verstärkt und der Aufstieg entsprechend angepasst.

Das Frontschild entspricht in seinen Abmessungen

und Funktionen dem des EcoLog Rückezugs 574E.

Zwischen den Schwingen des Polterschildes sitzt die

Eintrommelwinde mit 7 to Zugkraft. Der Seileinlauf ist

auf dem Schild optimal positioniert – gerade auch für

seitlichen Beizug.

Zur einfachen Steuerung des Frontschildes wurden

Taster der vorhandenen Steuerpaneele belegt. So kann

das Schild jederzeit, auch während der Holzaufarbeitung,

komfortabel bedient werden. Selbstverständlich besitzt

das Schild auch eine Schwimmstellung. Die Seilwinde

wird direkt über die mitgelieferte Funkfernsteuerung

bedient.

Zur Aufnahme der auch seitlichen Zug- und Druckkräfte

des Planierschildes und der Seilwinde, wurden

Abtrennen des bestehenden Vorbaus

entsprechend stark ausgelegte Verstärkungen und

Verstrebungen aus berechneten Sonderanfertigungen

verbaut. Die Anschlüsse für die bei EcoLog Harvestern

serienmäßig verbaute Dieselfüllpumpe sowie der

Druckluftanschluss wurden verlegt und sind nach wie

vor leicht zugänglich gestaltet. Der komplette Aufstieg

wurde EcoLog typisch sicher und komfortabel samt

Aufstiegshilfe mit Handgriffen aufgebaut. Das einfache

Anbringen der Straßenbeleuchtung ist natürlich

weiterhin möglich.

Zusätzlicher Ventilblock für Seilwinde und Schild inkl.

Schwimmstellung für Schild

Vorteile

+ Stabiles Frontschild mit Schwimmstellungsfunktion

und Hardox Verschleißleiste

+ Planierschild kann zum Abstützen der Maschine

und zum Manipulieren von Holz sowie in

Schwimmstellung auch zum Abschieben von

Wegen genutzt werden

+ Verschiedene Breiten des Schildes sind möglich -

hier wurde ein Schild mit 2 m Breite verbaut

+ Durch die langen Polterschildzylinder ist ein hoher

Hubweg möglich - besonders gut in Verbindung

mit dem Pendelarmsystem

+ Günstige 7-To Seilwinde zum fallweisen flexiblen

Beiseilen von nicht erreichbaren Hölzern oder

auch im Ausnahmefall zur Traktionsunterstützung

+ Seileinlauf auf dem Schild ideal positioniert,

sodass weder das Seil noch Reifen oder Zylinder

gefährdet sind

+ Höhenverstellbarer Seileinlauf

Anpassung der kombinierten Winden und Schildkonsole

Fertig montiert mit Rückerolle und abnehmbarer

Straßenbeleuchtung

Ihr WFW Service in Wolfeg

Mo - Fr: 8.00 - 17.00 Uhr, Tel.: +49 7527 968 133

Fertige Maschine zur Abholung bereit

6 www.wfw.net


WFW Service

WFW Umbauten nach Kundenwunsch - für EcoLog 574E

Klemmbank und Schnellwechselkorb

Der EcoLog 574E ist aufgrund seiner Kraft und

Fähigkeiten bestens zur Langholzrückung geeignet.

Als eine von mehreren Optionen baut WFW nach

Kundenwunsch eine Klemmbank in Kombination mit

einem Rungen-Schnellwechselkorb auf. Meist wird

eine Burger Klemmbank 1,6 oder 2,0m² verwendet.

Den Schnellwechselkorb für die Rungenbänke an

Position 2 bis 4 baut WFW nach bewährtem Konzept

in Eigenregie. Die Klemmbank sitzt zentral auf dem

Hinterwagen. Rungenauszug bzw. Rahmenverlängerung

Klemmbank auf Schnellwechselrahmen montiert

für die letzte Runge bleiben erhalten. Die Bedienung ist

genial fahrerfreundlich, einfach, schnell und sicher. Zum

jeweiligen Wechsel werden lediglich zwei Schrauben

gelöst sowie die hydraulische und elektrische Verbindung

zur Klemmbank getrennt bzw. verbunden. Die Umbauzeit

von Kurzholz- auf Langholzbetrieb bzw. umgekehrt

erfolgt in unter 15 min und durch eine Person. Spezielle

Haken für den Greifer ermöglichen ein absolut sicheres

Greifen und Ausheben des kompletten Rungenkorbs in

einem Stück. Durch die selbstzentrierenden Aufnahmen

ist das Einsetzen von Klemmbank und Wechselkorb

kinderleicht.

Einhängehaken für den Wechselrahmen auf verstärktem

Rahmenboden eingeschweißt

Das komplette Verbindungssystem ist einfach und robust

gehalten. Im Bereich der Aufnahmen für den Rungenkorb

sowie für die Klemmbank erhält der Fahrzeugrahmen

zusätzliche Verstärkungen.

Vorteile

+ Die Klemmbank macht aus dem EcoLog 574E eine

hochleistungsfähige Rückemaschine für Langholz.

Hiebe mit kombinierter Lang- und Kurzaushaltung

können komplett gerückt werden

+ Der Wechsel von Kurzholz auf Langholz und

umgekehrt geht schnell und komfortabel. Der

Fahrer erledigt das alleine und braucht keine 15 min

dafür

+ Auch mit aufgebauter Klemmbank können Kurzholz-

Abschnitte gefahren werden. Die Klemmbank

dient dann als zweite Runge. Die Ladehöhe von

1. Runge und Klemmbank sind entsprechend

aufeinander abgestimmt

+ Die Steuerung der Klemmbank ist sehr individuell

gestaltbar. Die Funktionen lassen sich je nach

Kundenwunsch weitestgehend individuell anpassen

+ Die Umbauten sind einfach und robust gehalten

sowie auf Langlebigkeit ausgerichtet. Die Leitungen

verlaufen gut geschützt und sicher gegen

Beschädigungen

Drehrunge und Beizugswinde

In dieser Kombination wird der EcoLog 574E mit der

ADLER Seilwinde EHY5 mit 7 to Zugkraft ausgestattet.

Auch Seilwinden mit 8 oder 10 to Zugkraft sind möglich.

Auf der letzten Rungenposition sitzt eine stabile

Drehrunge mit Zackenleiste.

Die Position der Seilwinde im Heck ist ideal und

ermöglicht, dass der Böschungswinkel des 574E von 40°

vollumfänglich erhalten bleibt. Nach oben verringert

sich das Ladevolumen in dieser Version lediglich um 4%.

Die Seilwinde ist einfach zugänglich und kann auch

schnell zu Wartungs- oder Reparaturzwecken ausgebaut

werden. Die komplette Abdeckung ist lediglich mit acht

gut zugänglichen Schrauben fixiert.

Der Hinterrahmen wird im Bereich der Hinterachse

verstärkt, um die Kräfte der Winde sowie der Drehrunge

aufzunehmen.

Die Seilwinde wird im Hinterwagen hinter der Achse

positioniert - keine Einschränkung des Böschungswinkels

Drehrunge mit Zackenleiste auf vierter Rungenposition -

schützt gleichzeitig den Seileinlauf

Vorteile

+ Durch die Platzierung der Winde hinter der

Hinterachse ist keine aufwändige Seilführung

durch die Maschine notwendig. Der direkte Seilzug

sowie ein optimaler Abstand zwischen Winde

und Umlenkrolle minimieren die erforderlichen

Auszugskräfte und schonen das Seil

+ Optional auch mit Seilauswurf

+ HBC Funksteuerung

+ Kein Verlust des Böschungswinkels

+ Stabile Drehrunge für einfache Langholzrückung,

optional mit abnehmbarer dritter Runge

+ Drehrunge sitzt auf großem Wälzlager für optimale

Haltbarkeit. Einfach abnehmbar

+ Rückerolle ist gut geschützt unter der

Drehrunge verbaut. Dadurch wird das Risiko

von Beschädigungen durch den Greifer oder das

Anfahren von Bäumen minimiert

+ Eine durchgehende Ladeebene im Kurzholzbetrieb

Forwarder EcoLog 574E mit Beizugswinde und Drehrunge

www.wfw.net

7


®

Harvester

EcoLog Harvester: „damit geht einfach mehr“

EcoLog Harvester im Kurzüberblick

®

550E T-Pro 550E 560E 580E 688E 590E

EcoLog 550T-Pro - 6-Rad mit Logmax 4000T, 11 m Kran

EcoLog 550E - 4-Rad mit Logmax 5000D, 11 m Kran

EcoLog 560E - 6-Rad mit Logmax 5000D, 11 m Kran

Motor

- Hubraum (l)

- Leistung PS (kW)

- Drehmoment (Nm)

@ U/min

Volvo Penta 870

7,7

218 (160)

1050 @ 1060

Volvo Penta 870

7,7

218 (160)

1050 @ 1060

Mehr als 35 Jahre Pendelarmtechnik

und Ihre Vorteile im Gelände

Schon in den 80er Jahren als Skogsjan Harvester gebaut

wurden, war klar, dass sich diese ideal für die naturnahe

Mitteleuropäische Forstwirtschaft eignen.

Schwer befahrbare Flächen und immer wieder

wechselnde Herausforderungen stellen sich heute den

Unternehmern mehr denn je.

Stark präsentiert sich der EcoLog Pendelarm Harvester

auf nassen Böden. Durch eine ideale Lastverteilung auf

allen Reifen wird stets die Auflagefläche maximiert und

der Bodendruck minimiert. Gleichzeitig ist die Maschine

total in Balance und kann somit seine Kraft im Kran sowie

im Schwenkwerk ausspielen.

Mit seinem Neigungswinkel von bis zu 25,5° Schräge und

einer Bodenfreiheit von max. 1191 mm (580E) ist ein

seitliches Befahren von Hängen nur Nebensache.

Volvo Penta 871

7,7

252 (185)

1150 @ 1160

Volvo Penta 872

7,7

286 (210)

1250 @ 1237

Volvo Penta 872

7,7

286 (210)

1250 @ 1237

Zugkraft (kN) 172 155 172 172 200 190

Gewicht (kg) 19.100 17.500 19.100 19.100 23.000 21.000

Bodenfreiheit max (mm) 1191 1324 1191 1191 650 1260

Breite (mm) bei

Reifengröße

Breite (mm) bei

Reifengröße

Kran

- Hubmoment (kNm)

- Schwenkmoment (kNm)

- Schwenkwinkel (°)

- Reichweite (m)

Aggregat für 10,5 m Kran

2990

710/45x26,5

2790

600/55x26,5

EC220

220

38

350

10-12

Logmax 4000T

Waratah H413

2806

710/55x34

2606

600/65x34

EC250

255

38

350

10-12

Aggregat für 11,5 m Kran Logmax 3000T Logmax 5000D

Aggregat für 12,0 m Kran

Waratah H412

Nisula 555H

Logmax 4000T

Waratah H413

Nisula 555H

2990

710/45x26,5

2790

600/55x26,5

EC250

255

38

350

10-12

Logmax 5000D

Waratah H414

Logmax 4000T

Waratah H413

2990

710/45x26,5

2790

600/55x26,5

EC260

270

38

350

10-12

Logmax 6000V

Waratah H415

Logmax 5000D

Waratah H414

2940

710/45x26,5

3000

800/40x26,5

EC260

270

70

350

10-12

Logmax 6000V

Waratah H415

Logmax 5000D

Waratah H414

Volvo Penta 873

7,7

320 (235)

1300 @ 1310

2999

700/50x30,5

2977

650/65x26,5

EC300

310

70

350

10-12

Logmax 7000C

Logmax 6000V

Waratah H415

EcoLog Fahrer können mehr!

Die Pendelarmtechnik ermöglicht ein völlig

flexibles Positionieren der Maschine im Bestand am

Arbeitsplatz. Zum Beispiel um den Schwerpunkt der

Maschine laufend bedarfsgerecht anzupassen.

Rundum gute Sicht und höherer Aktionsradius dank

350° Schwenkbereich

Die gesamte Harvesterserie von EcoLog verfügt

über einen Schwenkbereich von 350°. Der

größere Schwenkbereich bietet nicht nur in der

Transportstellung (Kran/Aggregat nach vorne oder

nach hinten) eine wesentlich höhere Flexibilität und

optimale Gewichtsverteilung sondern erhöht auch

bei der Aufarbeitung den Aktionsradius. Dies sind in

der Windwurf- sowie in der Schadholzaufarbeitung

wesentliche Vorteile. Ebenfalls hat das Kran/

Kabinen-Konzept bewiesene Vorteile in der

Langholzaufarbeitung. Die bessere Sicht und das

komfortable „Rückwärts aus der Gasse fahren“

erhöhen den Fahrerkomfort deutlich.

EcoLog 580E - 6-Rad mit Logmax 6000V, 11 m Kran

EcoLog 688E - 8-Rad mit Logmax 6000V, 11 m Kran

EcoLog 590E - 6-Rad mit Logmax 7000C, 10 m Kran

Neigungswinkel bis 25,5°

Stimmen aus dem Wald

Marco Ganslmeier ist vielen Unternehmern und Fahrern

aus dem Bayerischen ein Name. Bereits 22 Jahre sammelt

er Erfahrung auf Skogsjan, CAT und EcoLog Harvester. Seit

2018 fährt er einen neuen 590E mit Logmax 7000C.

Originalton M. Ganslmeier:

„Die Maschine ist eine Waffe mit dem Logmax 7000C. Sie

läuft schön weich und gleichmäßig. Den Motor würgt es

überhaupt nicht. Der Dasa Forester reagiert sehr schnell,

wodurch das Aggregat auch weicher läuft. Insgesamt ist sie

super abgestimmt. Die Temperatur der Maschine ist kein

Thema mehr.“

EcoLog E-Harvester mit neuem Kühlerkonzept:

Heißer Sommer, kühle Maschinen

Das Kühlerkonzept wurde bei der E-Serie komplett neu

aufgesetzt. Stehende Kühlsegmente, eine zusätzliche

Zirkulationspumpe, großvolumiger Kühler und Flexair-

Wendelüfter garantieren die maximale Kühlung von

Hydraulik-, Wasser-, Klima- und Ladeluftkühler. Die

Flügel des über Riemen angetriebenen Lüfters sind

hydraulisch wendbar. Die Wendezeiten sind ebenfalls

über das IQAN temperaturabhängig zu steuern. Die

Erfahrungen aus den letzten heißen und trockenen

Sommerwochen haben gezeigt, dass Temperaturen

über 65° Celsius praktisch unmöglich sind.

8

www.wfw.net


®

Forwarder

EcoLog Forwarder - Wirtschaftlichkeit ohne Kompromisse

EcoLog Forwarder im Kurzüberblick

®

574E

574E

Special Edition

594E

Ladekapazität kg 14.000 16.000 20.000

Gewicht kg 18.000 18.500 20.300

Breite mm bei Bereifung

710 mm / 800 (*750) mm 2.850 / 3.000 2.850 / 3.000 3.035 / 3.075*

Höhe mm 3.840 3.840 3.930

Böschungswinkel ° 40 40 40

Motor: Typ 6-Zyl. Volvo Penta 871 D8 6-Zyl. Volvo Penta 872 D8 6-Zyl. Volvo Penta 873 D8

Hubraum l 7,7 7,7 7,7

Leistung PS / KW 252 / 185 286 / 210 320 / 235

Drehmoment Nm 1.160 1.235 1.310

Abgasnorm 4 4 4

Zugkraft kN 195 212 245

Lenkwinkel ±° 43 43 43

Korbquerschnitt 4,1 - 4,7 m² 4,1 - 5,1 m² 5,8 - 7,2 m²

Korblänge 4,41 - 5,46 m 4,41 - 5,46 m 4,82 - 6,07 m

Kran

®

Epsilon

X120

Cranab

FC16

Epsilon

X120

Cranab

FC16

Epsilon

X120

Hubmoment kNm 159 165 159 165 159 165

SchwenkmomentkNm 45 42,5 45 42,5 45 42,5

Cranab

FC16

Forwarder BUFFALO 855 1210G 574E

Krantyp K100+ 145F CF7 Epsilon X120

Reichweite (m) 7,8 / 9,5 8,5 / 10,0 7,2 / 10,0 10,5

Hubmoment

brutto (kNm)

Schwenkmoment

brutto (kNm)

160 145 125 159

33 38 32 45

Schwenkwinkel (°) 360 k.A. 380 380

Innenliegende

Schläuche

JA JA Option JA

Krantilt JA JA JA JA

Betriebsdruck (bar) k.A. 260 240 230

Jahre

2Garantie

24 Monate oder

3.000 Stunden

Herstellergarantie

®

EcoLog Forwarder E-Serie

574E – 574E Special Edition – 594E

Die E-Serie Forwarder von EcoLog sind als 14, 16 oder 20

Tonner erhältlich. Brandneu ist der kräftige EcoLog 574E

Special Edition mit einer Ladekapazität von 16 Tonnen

und einer Motorleistung von 286 PS.

Allen EcoLog Forwardern gemeinsam sind die

drehmomentstarken Volvo Penta Motoren, die

ergonomische Fahrerkabine und die kompakte Bauweise.

Palfinger-Kran Epsilon X120 F105

Der X120 ist wohl der stärkste Forwarderkran im Markt der

14-Tonner. Seine Leistungsdaten überzeugen mit einem

Bruttohubmoment von 159 kNm sowie einem mächtigen

Schwenkmoment von brutto 45 kNm. Die Reichweite des

X120 F105 beträgt 10,5 m. Bei 10 m kann immer noch 1

Tonne (980 kg) ausgehoben werden. Der Schwenkwinkel

beträgt 380°, der Tiltwinkel 22°. Selbstverständlich sind die

Schläuche innenliegend.

Mit der neuen Kranbeleuchtung Epslight gewinnt

man deutlich mehr und besseres Licht an und um die

Greiferzange herum. Modernste LED Technik wird über

ein Kniehebelsystem so gesteuert, dass der Lichtkegel den

Arbeitsbereich immer optimal im Fokus hat.

Tiltrahmen und Heckauszug

Den Epsilon-Kran X120 bietet EcoLog auf dem 574E sowie

dem neuen 574E Special Edition grundsätzlich immer

mit Krantilt und dem neuentwickelten, mittellangen

Hinterwagen an. Der stabile Heckauszug verlängert die

Ladefläche flexibel um 600 mm. Die Ladelänge beträgt

eingefahren 4.632 mm und maximal ausgezogen 5.232

mm. Dies ermöglicht das Rücken von 2 x 3 m Längen ohne

Kompromisse.

Eine Erfolgsgeschichte

Der EcoLog 574E überzeugt mit seinen praxisbewährten

Ausstattungsvarianten, mit überlegenen Leistungsdaten

und mit konsequenter Wirtschaftlichkeit. Er ist zu DEM

Spitzenmodell unter den 14 Tonnern gereift, was

begeisterte Kunden und Fahrer bestätigen.

Powered by

NEU – NEU – NEU – NEU – NEU – NEU

EcoLog 574E Special Edition

+ 16 Tonnen Ladekapazität

+ Kraftvoller und drehmomentstarker Motor:

Volvo Penta mit 286 PS

+ Üppige Zugkraft 212 kN

+ Epsilon X120 Tilt 10,5m Reichweite

+ Rungenkorb WIDE 2,85-3,25m breit

+ Kompakte Abmessungen des 574E

Fahrerfreundliche, großzügige

Kabine mit optimaler Sicht

+ 600 mm

EcoLog 574E – 14 Tonner

mit Epsilon X120 Tilt 10,5m

Stabiler Heckauszug um

600 mm für Ladelänge 2 x 3 m

EcoLog Forwarder – wirtschaftlich – leistungsstark – agil – ergonomisch

www.eco-log.se

9


Nisula N5 6-Rad Harvester

Der

Schwachholz-

Profi

10 www.wfw.net


Nisula N5 6-Rad Harvester

Der Nisula N5-Harvester ist in den vergangenen

Jahren als ein agiler Durchforstungs-Harvester

bekannt geworden. Die Knicklenkung, das geringe

Gewicht und der steigfähige 4-Rad Antrieb machen

den N5 zu dem Profi in dichtbewachsenen Wäldern.

Mit der optimierten Grundmaschine geht Nisula

mit der 6-Rad Variante jetzt den nächsten Schritt.

Der Nisula N5 basiert von Beginn an auf der

finnischen Lännen-Multifunktionsmaschine. Lännen

liefert die Grundmaschine an Nisula Forest. Der

Forstumbau wird von Nisula entwickelt, hergestellt

und aufgebaut – also komplett aus einer Hand. Die

zusätzlichen Räder beeinflussen neben dem

Erscheinungsbild natürlich vor allem die

Funktionalität und Standfestigkeit.

Optimal im Schwachholz

Der neue 6-Rad-Nisula N5 wurde Anfang September

2018 in Finnland vorgestellt. Der erste Eindruck in

Bezug auf die Lösung führt Sie zurück zur Zeit der

Forsttraktoren mit Halbketten und ist im Prinzip nicht

weit davon entfernt. Zu dieser Zeit wurden Halbketten

zur Steigerung der Tragfähigkeit, der Geländegängigkeit

und der Manövrierfähigkeit genutzt. Besonders beliebt

waren diese Fahrzeuge in steilem, unwegsamem

Gelände mit Schnee. Aber warum sollte dieses Prinzip

nicht auch heute funktionieren? Die Nisula Lösung ist

simpel und am hinteren Rahmen auf der Kranseite der

Maschine montiert. Sie besteht aus Hydraulikzylinder,

Schiebedeichsel und Reifen der Größe 600 / 55R22.5. Ein

mechanisch-hydraulisches „Drehgestell“ steuert über

das Maschinengewicht und den entgegenwirkenden

Bodendruck die zusätzlichen Räder einzeln an. Der Fahrer

kann also in einem Automatikmodus fahren oder die

Räder aktiv nach den Geländeanforderungen steuern.

Die Nisula Lösung funktioniert auch mit Bändern und

drückt je nach Gelände die vorderen Räder herunter

und berücksichtigt dabei die notwendige Spannung

der Bänder. Beispielsweise ist es beim Überqueren

eines großen Grabens möglich, die Räder anzuheben

und einzuziehen. Im Normalbetrieb wird die Maschine

jedoch ohne besondere Eingriffe des Fahrers mit dem

System angetrieben. Beim Holzfällen verriegelt die

Automatik die Zylinder je nach Gelände und hält die

Maschine fest in Position. In dieser Situation rastet auch

die Verriegelung der Mittelgelenkssperre ein.

Technische Daten

Im Vergleich zum Wettbewerb sticht die 6-Radlösung

von Nisula durch einige Alleinstellungsmerkmale

hervor. Die Vorteile des 6-Radkonzepts sind

die erhöhte Standfestigkeit und der reduzierte

Bodendruck. Das Kontergewicht von 1.400kg im

Vergleich zur 4-Rad Variante entfällt komplett.

Der N5 überzeugt durch seine robuste Bauweise und

punktet dabei dennoch im Gewicht: 14,3 Tonnen

erreicht der N5 4-Rad nach mitteleuropäischem

WFW-Standard ausgerüstet und vollständig

einsatzbereit. Auch der N5 6-Rad überzeugt

mit seinen 14,9 Tonnen in Sachen Gewicht – in

Punkto 6-Rad Maschinen ist der N5 6-Rad damit

Klassenprimus. Das Gewicht der gezeigten Maschine

beträgt gewogene 14.860 Kilogramm.

Nisula hat außerdem an der Gewichtsverteilung

gearbeitet und diese weiter für den Forsteinsatz

optimiert. Mit dem 6-Radkonzept kann das Gewicht

des Krans, des Aggregats und Baums optimal verteilt

Das Geheimnis des 6-Rads ist die oben gezeigte Konstruktion: ein Zylinder, eine Raupendeichsel und eine

Schiebeeinrichtung sind die Grundlage der simplen Nisula Lösung. Eine intelligente Automatik steuert den

Druck auf die Räder einzeln.

www.nisulaforest.com

11


Nisula N5 6-Rad Harvester

werden, so dass keine hohen Spitzendrücke auf den

Boden entstehen. Damit wird der Boden geschont

und die Maschine steht fest am Boden, auch wenn

der Kran seitlich auf 10m ausgefahren wird.

Die Reifengröße der Basismaschine beträgt 600/65 R34.

Damit beträgt die Maschinenbreite ohne Bänder 2,74m.

Mit aufgelegten Bändern erhöht sich die Breite der

Maschine auf 2,93m. Die Bänder sind 600mm-

Spezialbänder, die in Zusammenarbeit mit Olofsfors

speziell für den Nisula N5 6-Rad entwickelt wurden.

Natürlich gibt es die Möglichkeit, die Maschine auch mit

breiteren Bändern auszurüsten.

Die Zusatzräder sind nicht aktiv angetrieben, sondern die

Kraft des großen Hinterrades wird entlang der Bänder

auf die kleineren Zusatzräder übertragen. In unebenem

Gelände wird damit immer wieder der Vortrieb über die

kleineren Räder erzeugt. Die Maschine wird deutlich

flexibler und stabiler.

Verbesserungen an der Basismaschine

An der Basismaschine wurden zahlreiche Verbesserungen

vorgenommen. Die Achsen ZF 3075 haben eine

höhere Nutzlast als die Achsen im Vorgängermodell. Die

Vorderachse Motorseite ist mit einer automatischen

Rutschkupplung und einer Differentialsperre unter der

Kabine ausgestattet. Das Getriebe ist ein ZF 2HL290,

ein schnell schaltendes Powershift-Getriebe, das sich

nicht nur bei Nisula bereits bewährt hat. Der Motor

ist ein AGCO Power 49 AWF mit 127kW und starken

750Nm Drehmoment. Die Abgasstufe 4F wird ohne

Abgasrückführung oder Partikelfilter erreicht. Stattdessen

wird mit einem SCR Katalysator und Ad-Blue Einspritzung

gearbeitet.

Der Schwenkwinkel des Mittelgelenks beträgt 42° und

der Schwenkspielraum 400mm auf beiden Seiten.

Nisula hat das Mittelgelenk passend für die Anwendung

im Wald entwickelt. Während der Fahrt schwimmt

der Zylinder nicht druckfrei, sondern stabilisiert beim

Fahren & Arbeiten mit aktiv gesteuertem Druck auf den

Vorderrahmen die Maschine. Die aktive Rahmensperre

sorgt dafür, dass die Maschine auch dann bewegt werden

kann, wenn der Kran auf die volle 10m Reichweite

ausgefahren ist. Wenn die Maschine stoppt, schaltet sich

die Rahmensperre zu 100% ein. Der Boden der Maschine

ist durchgehend gepanzert.

Mit Pumpen von Bosch Rexroth und dem Parker-

Ventilblock sind hochwertigste Komponenten in der N5

Hydraulik verbaut. Die Entwicklung der Hydraulik trägt

die einzigartige Nisula-Handschrift.

Technische Daten

Gewicht: 14 860 kg

Motor: AGCO Power 49 AWF 4-Zylinder, 127 kW

/ 173 PS, maximales Drehmoment 750 Nm

Hydraulik: 220-280 l/min

Antrieb: Hydrostatisch-mechanisch, Höchstgeschwindigkeit

40 km / h vorwärts und rückwärts

Reifen: 600/65 R34 und 600/50 R22,5

Bei einem Blick auf das Dach der Maschine wird deutlich – dunkle Zeiten kommen mit dem N5 so schnell

keine auf. Optimal angeordnete LED Scheinwerfer bieten die vollständige Ausleuchtung.

Sichtbar gut! Das auf das Aggregat gerichtete

LED-Licht ist im Klemmkasten integriert und bietet

durch die Positionierung am Kran jederzeit eine

sehr gute Sicht auf das Aggregat.

Die überarbeitete Kabine des N5 ist aufgeräumt, äußerst geräumig und beinhaltet eine höhen- und tiefenverstellbare

Lenksäule und einen ergonomischen Sitz mit Luftfederung.

12 www.wfw.net


Nisula N5 6-Rad Harvester

Die Idee liegt im Detail

Aus Fahrersicht betreffen die Verbesserungen

beispielsweise die Lenksäule. Noch feinere

Einstellmöglichkeiten sorgen für bessere Ergonomie

beim Fahren. Hinsichtlich Fahrerkomfort und

Arbeitsplatzergonomie bietet Nisula beispielsweise eine

weite Auswahl an Sitzen an. Hier ist für jeden Fahrer

der Richtige dabei. Der Klimakondensator befindet sich

jetzt auf dem Dach und ist damit aus Ihrem Blickfeld.

Zur maximalen Ausleuchtung wird jetzt fast der gesamte

Rand des Daches genutzt und ein Scheinwerfer unter

dem Kranausleger leuchtet direkt auf das Arbeitsfeld des

Harvesteraggregats. Speziell bei Regen und im Winter

mit kurzen Sonnenzeiten ist eine optimale Beleuchtung

für Ihr Arbeitsergebnis ausschlaggebend.

Weitere Innovationen von Nisula an der Maschine sind

großzügige Stauräume in der vorderen Stoßstange.

Auch der Harnstoffbehälter für die optionale

Stumpfbehandlung befindet sich bequem in der Mitte des

Bugkastens anstelle des Kontergewichts. Dies macht das

Befüllen einfach und sauber. Eine großartige Idee ist auch

der robuste Motorhaubenschutz, welcher ebenfalls als

Treppe heruntergeklappt werden kann. Der Zugang auf die

Stoßstange und damit zum Motorraum ist für den Fahrer

sicher und bequem. Unter dem Motorhaubenschutz

ist außerdem leicht zugänglich die Winde für die

Bodenpanzerung angebracht. Alles in allem ist der neue

N5 mit dem letzten Schliff ausgestattet und veredelt.

Die Grenzen zwischen Lännen Basismaschine und den

Nisula Forstumbauten sind für den Fahrer nicht mehr zu

erkennen. Der Nisula Forstumbau ist erstklassig. Wenn

man es nicht besser wüsste, könnte man denken, dass

die gesamte Maschine aus derselben Fabrik stammt.

In der Stoßstange sind Staufächer und der

Harnstoffbehälter untergebracht.

Der Motorhaubenschutz kann als Aufstieg zum Motorraum

heruntergeklappt werden.

Kräne und Harvesteraggregate

Mit dem Nisula P99 10m Kran befand sich ein Produkt

aus eigenem Haus an der abgebildeten Maschine.

Gleiches gilt für das angebaute Durchforstungsaggregat

Nisula 500H. Für die Erstdurchforstung können Sie als

Kunde zwischen dem 425H und 425C wählen. Die Nisula

C-Aggregate bieten mit Ihren langen Greiferschalen ideale

Voraussetzungen für die integrierte Sammelfunktion

und einen flexiblen Einsatz des N5.

Als Optionen bei Parallelkränen stehen zwei Varianten

zur Verfügung: der 10 Meter lange P99 Langkran (wie auf

der abgebildeten Maschine) und der 10,3 Meter lange

P99T Teleskopkran. Speziell für die Verarbeitung und

das Verladen von Energieholz bietet Nisula auch einen

Palfinger-Epsilon M80F101 mit einer Länge von 10,3

Metern in Kombination mit dem Nisula N5 4-Rad an.

Gesamteindruck

Beim Fällen werden die Vorzüge des N5 6-Rads sofort

deutlich. Mit 6-Rädern zeigt die Maschine eine optimale

Standfestigkeit. Besonders beim Fällen in steilen,

abschüssigem Gelände steht die Maschine sicher. Der

Fahrer kann sorgenfrei in vollem Umfang mit dem Kran

konnte arbeiten. Auch hinsichtlich der Beweglichkeit

überzeugt die Maschine. Natürlich wirken sich die

Zusatzräder auf die Gesamtlänge der Maschine und

somit geringfügig auf die Agilität aus. Die geringe

Größe der Zusatzräder beschränken die Erhöhung

der Maschinenlänge jedoch auf ein Minimum. So

bleibt der N5 auch in der 6-Rad Variante seiner

grundlegenden Idee treu: der N5 ist eine kleine & agile

Durchforstungsmaschine.

Der Fokus der Maschine liegt zudem auf geringen

Betriebskosten für den Unternehmer. Stehen die

Betriebskosten und die Effizienz im richtigen Verhältnis

zueinander, bleibt am Ende des Tages für den

Unternehmer „was liegen“. Rentabilität ist das Stichwort.

Der N5 6-Rad trägt zur Rentabilität insbesondere durch

die flexibleren Einsatzmöglichkeiten in schwierigem

Gelände und bei widrigen Witterungsbedingungen

bei. Der neue N5 von Nisula mit sechs Rädern ist eine

moderne und frische Lösung. Steht bei Ihnen gerade die

Anschaffung einer Durchforstungsmaschine an, lohnt

sich ein Blick auf Nisula N5 4- oder 6-Rad.

Der neue Nisula N5 ist ein echter Schwachholzprofi.

Die Maschine ist mit den Zusatzrädern optimal

für schwierigen Untergrund aufgestellt.

www.nisulaforest.com

Die aktive Rahmensperre & die aktive Abstützung der Zusatzräder

bieten eine hervorragende Standfestigkeit.

13


WFW Agrar

Radlader I Telehandler I Minibagger

Auch in der Landwirtschaft sind CAT Geräte eine sichere Investition. Robuste Bauweise, Langlebigkeit

und modernste, umweltfreundliche Technik zahlen sich durch geringe Betriebskosten, immense

Langlebigkeit und den einzigartig hohen Werterhalt immer aus.

Für die speziellen Anforderungen im landwirtschaftlichen Einsatz auf Feld, Hof oder im Stall bietet

Caterpillar mit Radladern, Telehandlern und Minibaggern eine breite Palette passender Geräte. Mit

unseren CAT-Maschinen und der CAT-Agrar Ausstattung sind Sie für Smmer- wie Wintereinsätze bestens

gerüstet.

WFW25 Agrar-Rückblick

Vom 22.-23.09.2018 waren 15 Agrarmaschinen von CAT und PAUS im Einsatz

an der Biogasanlage in Wolfegg sowie bei WFW. Mit Shuttlebussen wurden die

über 1000 Besucher laufend zu der Biogasanlage und in den Wald gefahren. Das

WFW Team um Nicolas und Klaus Reichenbach bedankt sich bei allen Besuchern,

Kunden und Freunden für den Besuch.

Den ausführlichen Rückblick zu 25 Jahre WFW finden Sie auf Seite 4.

Bosch Rexroth

Ob Schlepper, Mähdrescher,

Häcksler, Telelader oder Radlader

- wo mobile Arbeitsmaschinen in

der Landwirtschaft unterwegs sind,

werden sie auch von Hydraulik-

Komponenten aus dem Hause Bosch Rexroth angetrieben oder

gesteuert. Als offizieller Service Point bietet WFW zertifizierte

Rexroth-Dienstleistungen an. Dazu gehören die Versorgung mit

Original-Ersatzteilen direkt aus den Bosch Rexroth Zentrallagern

sowie der Einbau und die Wiederinbetriebnahme von neuen,

hydraulischen Ersatzkomponenten mit Originaleinstelldaten. So

lassen sich Ausfallzeiten auf ein Minimum reduzieren.

WFW - Bosch Rexroth Service Point

WFW MESSE VORSCHAU

12. - 20.10.2019

Oberschwabenschau Ravensburg

WFW im Freigelände B, Stand 19

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Radlader 908M

Vorführmaschine

Bj. 2017, ca. 70 Std.

Maschinen auf Lager - Sofort verfügbar, ab Wolfegg!

12 Monate

Garantie

Zentral angeordnetes Knickpendelgelenk, 3. Hydraulikkreis

Minibagger 301.7D

Neumaschine

12 Monate

Garantie

25 PS Motor, Gummiketten AUX 1 und AUX 2 Powertilt,

Schnellwechsler, Löffel TL 600, 56 l Inhalt mit Bolzen

Radlader 926M Ag Handler

Demomaschine

Bj. 2016, 510 Std.

Umkehrlüfter, Dual Mode Schnelllenkung, Produktlink

Teleskoplader TH408

Vorführmaschine

92 Std., Bereifung Michelin 460/70 R24 XMCL, Klimaanlage,

autom. Anhängerkupplung, hydr. Kipperanschlüsse

Teleskoplader TH3510

Vorführmaschine

12 Monate

Garantie

12 Monate

Garantie

55 Std., permanenter Allradantrieb, hydr. Kipperanschlüsse

(Heckhydraulik), luftgefederter, beheizter Fahrersitz

Minibagger 302.7D CR

Neumaschine

Schnellwechsler MS03, zwei Tiefenlöffel und

hydraulisch verstellbarer Grabenräumlöffel 1.200 mm

Minibagger 304E2 CR

Demomaschine

Bj. 2017, 280 Std.

Schnellwechslerhydraulik, Powerttilt PTS050, Lasthaken 2 t

Minibagger 305E2 CR

Neumaschine

Schnellwechsler MS03, zwei Tiefenlöffel und

12 Monate

Garantie

12 Monate

Garantie

hydraulisch verstellbarer Grabenräumlöffel 1.200 mm

Änderungen und Irrtum vorbehalten. Bilder müssen nicht dem Original entsprechend. Zwischenverkauf vorbehalten.

14 www.wfw.net


CAT Agrar: Radlader, Telelader, Kompaktlader, Minibagger

Produktvorstellung CAT-Minibagger 310 mit 10 Tonnen

Weitere CAT Produkte

Der CAT-Minibagger 310 hat eine kompakte Bauweise, ist

extrem leistungsstark und in vielen Anwendungsbereichen

einsetzbar.

Komfort für den ganzen Tag

Die abgedichtete und druckbelüftete Fahrerkabine ist mit einer

verbesserten Klimaanlage, verstellbaren Handgelenkstützen

und einer Sitzfederung ausgestattet und sorgt so den ganzen

Tag für bequemes Arbeiten.

Einfach zu bedienen

Die Bedienelemente sind einfach in der Handhabung und der

intuitive Monitor der nächsten Generation bietet anpassbare

Maschinenfahrereinstellungen und leicht verständliche

Maschineninformationen.

Ihre Ansprechpartner bei WFW

Verkauf

Johann Jäger

Mobil: 0175 5841407

E-Mail: j.jaeger@wfw.net

Service

Manuel Zinsmaier

Mobil: 0175 5841417

E-Mail: m.zinsmaier@wfw.net

Service

Tobias Endraß

Mobil: 07527 968185

E-Mail: t.endrass@wfw.net

Stick Steer-Fahrmodus (Joystick-Lenkung)

Dank der Joystick-Lenkung ist das Manövrieren am Einsatzort

nun noch einfacher. Mit nur einem Knopfdruck können Sie

jederzeit von herkömmlicher Fahrsteuerung mit Hebeln und

Pedalen auf Joystick-Lenkung umschalten. Sie haben den

Vorteil des geringeren Aufwandes und der verbesserten

Steuerung nun in Ihrer Hand!

Große Leistung im KLEIN-Format

Die erhöhte Hub-, Schwenk-, Verfahr- und Multifunktionsleistung

hilft Ihnen, die Arbeit effizienter zu erledigen und

„Baggern bis zum Schild“ ermöglicht eine einfache Reinigung.

Sicherheit am Einsatzort

Ihre Sicherheit hat für uns höchste Priorität. Der CAT-

Minibagger ist so ausgelegt, dass Ihre Arbeitssicherheit

erhöht wird. Rückfahrkamera und ein fluoreszierender

Sicherheitsgurt sind nur zwei der Sicherheitsfunktionen, die

wir in die Maschine integriert haben.

Minibagger

sind weit verbreitet im landwirtschaftlichen Betrieb und

aufgrund ihrer Robustheit sehr beliebt.

300.9 301.7 302.7 303E 304E 305E 309 310

kW 13,7 16,1 17,9 18,5 31,2 31,2 55,4 55,4

t

0,9 1,8 2,6 3,6 4,1 5,1 8,8 9,6

Teleskoplader

der D-Serie überzeugen mit bis zu unfassbaren 10 m Hubhöhe

- und das ohne Abstützung.

m

t

357D 408D 3510D

7,0 7,6 9,8

3,5 4,0 3,5

Radlader

der aktuellen M-Serie setzen Maßstäbe in ihrem Gebiet. Der

Fahrer steht dabei im Mittelpunkt der Neuerungen.

kW 55 55 74 74 122 122 140

t

906M 908M 910M 914M 926M 930M 938M

5,6 6,4 8,2 8,7 13,0 14,0 16,4

UNSER TEAM SUCHT VERSTÄRKUNG

77

76

BADEN-WÜRTTEMBERG

Wir sind ein kleines, mittelständisches

Familienunternehmen in Wolfegg (Nähe

Ravensburg, BW). Im Forstmaschinenbereich

sind wir seit 1993 international und im Agrarbereich

seit 2014 regional im Südwesten Deutschlands tätig.

Fa. Lorenz Müller

77709 Oberwolfach

WFW Service-Partner

79

78

Johann Jäger

88662 Überlingen

WFW Verkaufsberater

CAT Agrar

88

WFW

88364 Wolfegg

Verkauf & Service

CAT Agrar

87

Verkaufsberater für Agrarmaschinen (M/W/D)

Unser Verkaufsgebiet liegt im Postleitzahlenbereich 87, 88, 76 – 79 und

72 Süd. Ihr Verkaufsgebiet wird sich nach ihrem Wohnsitz richten.

Was wir von Ihnen erwarten

Sie kommen aus der Branche und haben Spaß am Vertrieb

Sie wohnen in Ihrem Verkaufsgebiet

Sie fühlen sich wohl im Außendienst und in der Kundenberatung

Sie haben Erfahrung mit fachspezifischen Messen und Veranstaltungen

Sie arbeiten schon jetzt mit MS Office Programmen

Was Sie bei uns erwartet

Sie sind für die Kunden-Akquise in Ihrem Verkaufsgebiet verantwortlich

Sie vertreiben dort Neu- und Gebrauchtmaschinen

Sie sind und bleiben der wichtigste Ansprechpartner Ihrer Kunden

Sie repräsentieren WFW auf Messen und arbeiten gerne im Team

Sie aktualisieren Ihre Kundenkontakte in unserem EDV-System

Immer die passende Finanzierungslösung

für Ihren Landwirtschaftsbetrieb!

MIETKAUF

+ mit saisonalen Raten

+ speziell für Sie über CAT Financial

+ mit günstigen Konditionen

Unsere Verkaufsmannschaft informiert Sie gerne über die aktuellen

Konditionen!

Was wir bieten

Es erwartet Sie eine feste Anstellung mit interessanter, selbstständiger Tätigkeit

Firmenfahrzeug (gehobene Mittelklasse), auch privat nutzbar

Unkomplizierte, flache Hierarchie, dynamisches Familienunternehmen

Laufende Weiterbildung in Technik- und Produktschulung sowie Verkaufstraining

Vertriebspartner von CAT und Paus für Agrarkunden, sowie Gebietsschutz für unsere

Verkäufer

Attraktives Provisionsmodell

Wir freuen uns auf Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen.

E-Mail: c.sonntag@wfw.net WFW.net

Tel.: +49 7527 968 177

Waldburg Forstmaschinen GmbH

Claudia Sonntag, Grimmenstein 15, 88364 Wolfegg

www.zeppelin-cat.de/landtechnik

15


PAUS: Maschinen für Agrar und Kommunen

Breitere Produktpalette

in Wolfegg mit PAUS

Für den vielseitigen Bedarf auf dem Agrarmarkt hat

WFW mit PAUS eine Antwort gefunden. Im Gespräch mit

unseren Kunden kristallisierte sich ein konkreter Bedarf

für die Produkte von PAUS heraus. Der Hersteller bietet

was gefordert wurde: Transportgeschwindigkeit, Beweglichkeit

und Reichweite.

In der kurzen Zusammenarbeit zwischen WFW und PAUS

haben sich direkte und effektive Kommunikationswege

entwickelt. Durch die Schulungsprogramme von PAUS

garantieren unsere Vertriebs- und Servicemitarbeiter

auch in diesem Bereich die gewohnte Kompetenz.

Die Hermann PAUS

Maschinenfabrik GmbH

PAUS Serie .7

PAUS besticht mit einer grundsoliden und langlebigen Bauweise. Beim Einstieg in die Kabine, dem Blick auf die Rahmenteile

sowie unter die Motorhaube überzeugen die wertigen und aufgeräumten Bauelemente auf den ersten Blick.

Mit der Paus .7 - Serie stehen Ihnen in den jeweiligen Modellen zwei Motoroptionen und damit zwei Fahrgeschwindigkeiten

mit 20 und 35 km/h zur Verfügung. Ergänzend die TÜV-Abnahme als Zugfahrzeug.

Hervorzuheben ist ein modularer Elektronikstrang, der im Baukastensystem spätere Ergänzungen wesentlich vereinfacht.

Für den Einsatz an einem hydraulischen Werkzeug, beispielsweise einer Kehrmaschine, kann über zwei Potentiometer

die Geschwindigkeit für den Kriechgang sowie die Geschwindigkeit und Richtung des Werkzeugs unabhängig

voneinander eingestellt werden.

Highlights der Serie .7 TECHNISCHE HIGHLIGHTS

SERIE .7

kraftvolle und schnelle

Hub- und Kippkinematik

bequemer, beidseitiger Zugang

über weit öffnende Türen

großräumige, effektiv gedämmte

Komfortkabine mit Multifunktionsjoystick

und Analysedisplay

In der fast 50-jährigen Firmengeschichte hat sich die

Hermann Paus Maschinenfabrik GmbH, mit Sitz im emsländischen

Emsbüren, einen hervorragenden Namen im

internationalen Maschinenbau erarbeitet.

Seit der Gründung im Jahr 1968 durch Hermann Paus

wurde das Produktprogramm stetig erweitert. Zu Beginn

stand die Fertigung von Baumaschinen (Radlader

und Dumper) im Vordergrund. In den darauffolgenden

Jahren kamen als weitere Standbeine die Entwicklung

und Produktion von Berg- und Tunnelbaufahrzeugen sowie

Schrägaufzügen, Hubarbeitsbühnen und Kranen hinzu.

Mit WFW stehen Ihnen die PAUS Teleskopradlader,

Schwenklader und Hubarbeitsbühnen der folgenden

Seiten zur Verfügung.

hydraulischer

4-Punkt-Schnellwechsler

100 % Differentialsperre

unter Last zuschaltbar

massive

Baumaschinen-Achsen

rutschfester und damit

sicherer Aufstieg

komplett innenliegendes

wartungsarmes Bremssystem

guter Zugang zu Serviceund

Wartungsstellen vom

Standniveau der Maschine

elektro-hydraulische

Federspeicher-Feststellbremse

kraftvoller und wartungsarmer

DEUTZ Motor

(EU-Stufe IIIA oder IIIB)

TÜV Gutachten als

Zugmaschine / Geräteträger

Technische Daten Schwenklader Schwenklader Teleskopradlader Teleskopschwenklader

SL 7.7 SL 10.7 TL 8.7 TSL 8.7

Motor-Deutz Standard TD 2.9 L4, EU-Stufe IIIB TCD 3.6 L4, EU-Stufe IIIB TD 2.9 L4, EU-Stufe IIIB TD 2.9 L4, EU-Stufe IIIB

Leistung 55,4 kW, 2300 U/min 74,4 kW, 2200 U/min 55,4 kW, 2300 U/min 55,4 kW, 2300 U/min

Motor-Deutz Option TCD 3.6 L4, EU-Stufe IIIB TCD 3.6 L4, EU-Stufe IIIB

Leistung 74,4 kW, 2200 U/min 74,4 kW, 2200 U/min

Schaufelinhalt 1 m³ 1,2 m³ 1 m³ 1 m³

Einsatzgewicht 6600 kg 7400 kg 6400 kg / 6850 kg** 7400 kg / 7850 kg**

Kipplast gerade* 3990 kg 4975 kg 3750 kg / 4350 kg** 4096 kg / 4610 kg**

* nach ISO 14397-1, ** bei Option 74 kW

16 www.wfw.net


PAUS-Produktvorstellung

Ihre Ansprechpartner bei WFW

Verkauf

Johann Jäger

Mobil: 0175 5841407

E-Mail: j.jaeger@wfw.net

Service

Manuel Zinsmaier

Mobil: 0175 5841417

E-Mail: m.zinsmaier@wfw.net

WFW Agrar

Verkaufsberater

gesucht

Messevorschau

12. - 20.10.2019

Oberschwabenschau

in Ravensburg

Wir freuen uns

auf Ihren Besuch!

Service

Tobias Endraß

Mobil: 07527 968185

E-Mail: t.endrass@wfw.net

Schwenklader SL 7.7 und SL 10.7

Die SL Serie erlaubt wirtschaftlichen Einsatz unter beengten

Bedingungen. Er ist ideal im Einsatz an Linienbaustellen.

Mit einem Arbeitsbereich von 180° ist er

überall dort wo andere mit Wendemanövern viel Zeit

verlieren, klar im Vorteil.

Die extrem stabile Delta Bauweise der Ladeschwinge

ohne Querstreben sorgt für freie Sicht auf die Anbaugeräte.

Teleskopradlader TL 8.7 und

Teleskopschwenklader TSL 8.7

Mit den Teleskopradladern werden die Vorteile eines

Radladers wie kompakte Bauweise, robuste Achsen

und mittige Kabine mit erhöhter Fahrerposition, mit der

Reichweite eines Teleskopladers verbunden. Die Teleskopradlader

von PAUS erlauben Ihnen mehr Produktivität

durch ein breiteres Einsatzspektrum. Für die Landwirtschaft

heißt das, genug Freiraum, auch über hohe

Ladekanten von gängigen Mischaggregaten.

Hubarbeitsbühnen

Die Paus Hebebühnen haben das vorrangige Ziel, den

tadellosen Betrieb in der Vermietung zu gewährleisten.

Unter anderem durch die Verwendung von Polyamid-Gleitklötzen,

die ein Abfetten der Teleskoprohre

erübrigen. Das Rohrleitungssystem für die Hydraulik ermöglicht

zudem sehr kurze Schlauchverbindungen, was

die Wartung und Pflege langfristig kostengünstig macht.

Große stabile Abstützteller mit integrierter Stützüberwachung

machen das System auch für Anwender ohne

Erfahrung einfach und sicher in der Handhabung.

Zu vermieten

fragen Sie nach bei

Johann Jäger: 0175 5841407

PAUS Lagermaschinen

Sofort lieferbar, Preise auf Anfrage

Höhe Palettengabel

waagrecht 4,81 m

Teleskopradlader TL 8.7

Vorführmaschine, 12/2017, ca. 270 Std.,

DEUTZ Motor, 55,4 kW, 7.000 kg, hydrost.

Antrieb, Ladeschaufel mit Aufreißzähnen

Hubarbeitsbühne GT16A

Vorführgerät, 2018, ca. 50 Std.,

Arbeitshöhe 16 m, max. seitliche Reichweite

9,45 m, 230V, hydraulische Abstützungen

Hubarbeitsbühne GT18A

Vorführgerät, 2018, ca. 25 Std.,

Arbeitshöhe 18 m, max. seitliche Reichweite

10,1 m, 230V, hydraulische Abstützungen

Änderungen und Irrtum vorbehalten.

www.paus.de

17


WFW Wolfsrudel

WFW Mitarbeiter News

Philipp Heeg

Unser neuer Verkaufsberater Deutschland

Nord ist gelernter Landmaschinen-

Mechaniker und war zuvor Ipswich im Vertrieb in

der Landtechnik tätig. Er wohnt west lich

von Hannover im Landkreis Schaumburg.

Kontakt: +49 175 58414 11, p.heeg@wfw.net

Wir wünschen viel Erfolg!

Mein Schlußwort

Liebe WFW Kunden & Freunde, geschätzte Mitarbeiter

& Servicepartner, Forstunternehmer und Lieferanten.

Dies ist die 31.ste und letzte Ausgabe unseres

Kundenmagazins WFW aktuell – HYDRAUL Produkte, an der

ich im Hintergrund beteiligt war. Das neue Management

und die Mitarbeiter von WFW werden nun alleine von

meinem Sohn Nicolas in eine neue Ära von WFW geführt.

Die Zukunftsperspektive für WFW sieht gut aus, war sie

doch durch eine jahrelange, solide und sehr engagierte

Arbeit des gesamten WFW Teams positiv geprägt.

WFW feierte letztes Jahr sein 25 jähriges Firmenjubiläum mit

vielen Kunden, Freunden, Mitarbeitern und allen Lieferanten.

Im Juli dieses Jahres feierte ich persönlich 20 Jahre WFW als alleiniger Eigentümer. Ab

September wird unser Sohn Nicolas Reichenbach alleiniger Geschäftsführer und alleiniger

Gesellschafter, sprich alleiniger Eigentümer sein. Meine Frau Margit Reichenbach wird

ihn im Bereich Verwaltung und Finanzen im Range einer einzelberechtigten Prokuristin

unterstützen. Mein Freund Wilfried Möhler wird Nicolas ebenso in allen Bereichen als

einzelberechtigter Prokurist und Stellvertreter sowie als Freund der Familie Reichenbach

unterstützen. Ich werde mich ab sofort komplett in den Ruhestand zurückziehen.

Die Weltwirtschaft erlebt seit ein paar Jahren extreme, nicht mehr rational erklärbare

Wandel, ausgelöst durch gefährliches Machthaber-„Gebalze“ einiger weniger. Die

bedeutenden Machthaber der letzten Jahrzehnte wie Kennedy, Reagan, Gorbatschow…

sowie Politiker mit markantem Profil, mit Intellekt und Weitblick, aber eben auch mit

Visionen und Menschlichkeit, wie Obama, Schmidt, Kohl, Mitterand… sind verschwunden.

Heute werden wir von extremen Egozentrikern, Neurotikern und Lügnern wie Donald Trump,

Wladimir Putin, Kim Jong Un … unter dem Deckmäntelchen der Politik regiert und parallel

von einer höchst gefährlichen Medienwelt manipuliert. Die Wirtschaftsbosse der großen,

weltweit agierenden Unternehmen bewegen sich im Windschatten dieser Strömungen,

werden hochgejubelt und selbst als Versager mit unvorstellbaren Summen abgefunden. Die

sog. Big Player zahlen keine Steuern, brillieren mit steigenden Zahlen an den Börsen, indem

sie Ihr Personal dezimieren, Betriebe durch gefeigte Fusionen mit leeren, unhaltbaren

Versprechungen aushöhlen und dann schließen.

In dieser chaotischen Welt bewegt sich auch unsere geliebte Wald- und Forstwirtschaft als

zartes Pflänzchen. Unsere Forstbranche erlebt gerade schon fast unheimliche Extreme.

Über all den genannten „politischen Wallungen“ unterliegt unsere Branche besonders den

unmittelbaren Klimaveränderungen wie extremer Hitze und Trockenheit, heftige Stürme und

riesige Waldbrände sowie zusätzlicher, intensiver Käfer-Kalamitäten. Der Wald lebt, aber er

ist extrem geschwächt. Die Landwirtschaft ist auch betroffen, regional stark unterschiedlich,

schreit jedoch mit vereinter Stimme längst gen Brüssel und leert bereits die ersten „Zuschuß-

Töpfe“. Und was tun wir und vor allem, wo bleibt die Forstwirtschaft?

Es ist schade, daß die Fortwirtschaft bis heute keine zentrale Stimme in Berlin und Brüssel

hat. Es bleibt die Hoffnung, daß in Zukunft nicht alles, aber zumindest so manches besser

wird.

Ich bedanke mich bei all unseren Kunden der letzten 25 Jahre für das große, entgegengebrachte

Vertrauen. Es war mir eine Freude, mit Ihnen und euch zusammen zu arbeiten. Ich habe

mich Tag für Tag dafür eingesetzt, daß Sie als WFW Kunde von all unseren Mitarbeitern

immer höflich, korrekt und prompt bedient wurden. Gemeinsam haben wir – WFW Kunden

und WFW Mitarbeiter – vieles erreicht und viel bewegt.

Ich wünsche all unseren WFW Kunden & Freunden, Mitarbeitern & Servicepartnern,

Forstunternehmern und Lieferanten weiterhin gute Gesundheit, viel Erfolg und

entsprechende Marktkenntnisse. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute, enge, faire und

freundschaftliche Zusammenarbeit mit dem gesamten WFW Team inklusive unseren

Servicepartnern unter der Leitung unseres Sohnes Nicolas Reichenbach.

In tiefer Verbundenheit und mit großem Dank.

Wir sind ein mittelständisches

Familienunternehmen in Wolfegg

(Nähe Ravensburg) in 2. Generation. Wir

handeln mit neuen und gebrauchten Forst- &

Agrarmaschinen im gesamten deutschsprachigen

Raum.

Tobias Endraß

Mitverkaufender Leiter Teileverkauf (M/W/D)

Was wir von Ihnen erwarten

Sie haben mehrjährige Erfahrung im professionellen Teileverkauf von Großmaschinen,

idealerweise für Bau-, Landmaschinen oder Nutzfahrzeuge

Sie arbeiten mit einem aktuellen Warenwirtschaftsprogramm (Sage, SAP, Navision, o.ä.)

Sie vereinen technisches Interesse mit kaufmännischem Denken & Handeln

Sie haben Erfahrung im Endkundengeschäft, idealerweise auch mit Vertriebspartnern

Sie bauen unseren bestehenden Online Shop und unsere Marke HydraulProdukte weiter aus

Sie führen unser PartsSales Team und verantworten den Ein- & Verkauf inkl. Garantie

Sie verhandeln mit Lieferanten, auch in englischer Sprache und vertiefen den Direkteinkauf

Was wir bieten

Eine unbefristete Anstellung mit Führungsverantwortung

Eine sichere und faire Vergütung mit Beteiligung am DB2, ggfs. Dienstfahrzeug

Selbstständiges Arbeiten inklusive Beteiligung bei der Erstellung der Planzahlen

Raum für Ihre kreativen Ideen und konstruktiven Vorstellungen

Nach erfolgreichem Abschluss seiner Ausbildung

als Mechaniker für Bau- und Landmaschinen

wurde Tobias Endraß in unser Werkstattteam im

Bereich Forst- und Agrarmaschinen übernommen.

Er wird sich auf Harvester-Computer sowie

Hydraulik spezialisieren.

Herzlichen Glückwunsch zum Abschluss!

Linda Ott und Lena Werder

Im Rahmen der Ausbildung bei WFW sind unsere

Auszubildenden in verschiedenen Abteilungen im

Einsatz.

Ab jetzt sind Linda Ott (siehe Foto) und Lena

Werder für Sie im Ersatzteilverkauf da.

Weiterhin viel Freude in der Ausbildung!

Ein Familienunternehmen mit nachhaltiger Unternehmensphilosophie und flacher Hierarchie

WFW.net

seit 1993

Euer

Klaus Reichenbach

18 www.wfw.net


WFW Wolfsrevier

xxx

Wir sind 8 mal in Ihrer Nähe

Kiel

Anfahrtspauschale

im WFW-Wolfsrevier

Amsterdam

Rotterdam

Brüssel

Belgien

Niederlande

Duisburg

Luxemburg

d

Düsseldorf

Köln

Bonn

Essen

Vertrieb DE Süd-West

PLZ 35, 40- 47, 50-79, 88-89,

BeNeLux

Wilfried Möhler

Mobil: +49 175 58414 12

w.moehler@wfw.net

Vertrieb DE Agrar

PLZ 72, 76-79, 87-88

Karlsruhe

Dortmund

Frankfurt

c

Stuttgart

Bremen

Kassel

Fulda

Nürnberg

Hamburg

Philipp Heeg

Mobil: +49 175 58414 11

Hannover

p.heeg@wfw.net

Deutschland

b

Vertrieb DE Nord

PLZ 16-34, 36-39, 48-49

Erfurt

f

Magdeburg

Rostock

Leipzig

e

Berlin

Potsdam

Dresden

Vertrieb DE Süd-Ost

PLZ 01-15, 80-87, 90-99

Erik Kerkesner

Mobil: +49 175 58414 13

e.kerkesner@wfw.net

Sammeltour

für alle WFW-Kunden

pauschal 390,- €

Und so funktioniert´s...

• Sie rufen an, weil eine

Reparatur oder ein Service

anstehen

• Wir planen eine Tour mit

mindestens drei Kundenterminen

und vereinbaren

mit Ihnen einen Termin

• Sie bezahlen für die Anfahrt

den Fixpreis von maximal

nur 390,- €

Vereinbaren Sie Ihren

Servicetermin

Mo - Fr: 8.00 - 17.00 Uhr

Tel.: +49 7527 968 133

Genf

Lausanne

Sitten

Johann Jäger

Mobil: +49 175 58414 07

j.jaeger@wfw.net

Basel

Bern

h

Luzern

Schweiz

Zürich

St. Gallen

Chur

a

Innsbruck

München

g

Vertrieb Schweiz,

Österreich, Slowenien

Linz

Salzburg

Waidhofen

Österreich

Krems

St. Pölten

Graz

Wien

WFW-Ersatzteillager

Nicolas Reichenbach

Mobil: +49 175 58414 14

n.reichenbach@wfw.net

Villach

Klagenfurt

Slowenien

Ljubljana

a

Tel.: +49 7527 968 -

RFU - Nisula - 122

Service - 133

Ersatzteile - 144

Verkauf - 155

HYDRAULProdukte - 166

TSL Vastorf

Tobias Schiemann

DE-21397 Vastorf

Mobil: 0160 5373020

Schleeh Landm. Service

Klaus Schleeh

75389 Neuweiler

Mobil: 0162 2492578

Udo Wolfram

DE-07368 Remptendorf

Mobil: 0171 2165 122

SE Service

Werner Schilz

DE-54634 Bitburg

Mobil: 0160 8942 233

b c d e

f

g

Bernd Bänsch

DE-82544 Neufahrn

Mobil: 0171 8750 787

h

Arne Koch

DE-16928 Pritzwalk

Mobil: 0171 7307478

Rolli GmbH

Roland Rolli

CH-5053 Staffelbach

Mobil: +41 79 4229 881

www.wfw.net

19


2,99 % Mietkauf

Angebote bis 200.000,- €

48 Monate Laufzeit

10% Anzahlung

10% Schlussrate

WFW Forstmaschinen-Zentren Wolfegg & Vastorf

Gebrauchtmaschinen

Weitere Neu- und Gebrauchtmaschinen finden Sie auf unserer Homepage unter www.wfw.net

EcoLog 580D

Bj. 09/2010, 13.600 Std.

Logmax 5000

Bj. 2012, 12.000 Std., JPS 34 ccm Säge,

119.900,- €

Mtl. Rate: 2.195,- €

Meßkluppe, Arbeitspumpe neu bei 9.700 Std.

EcoLog 580D

Bj. 03/2012, 8.400 Std. 194.900,- €

Logmax 6000B

Mtl. Rate: 3.568,- €

SuperCut100, neu bereift, neuer Rotator

H172 mit Pendel, Meßkluppe

Verkauf im

Kundenauftrag

EcoLog 580D+Blue

Bj. 08/2014, 5.300 Std.

Preis

Logmax 6000B

auf Anfrage

Vollausstattung: Telefon, Feuerlöschanlage,

Rotator H172, JPS Säge

EcoLog 580D

Bj. 05/2011, 12.400 Std. 134.900,- €

Logmax 6000B

Mtl. Rate: 2.470,- €

Neue Walzenmotoren in 2018, Säge 98XL,

neuer D4 Bildschirm in 2018

WFW 5 Sterne FAIR KAUF

Gebrauchtmaschinenkauf ist Vertrauenssache!

3 Monate WFW Vollgarantie

auf Gesamtmaschine

3 Tage Testgarantie mit

Rückgaberecht

WFW werkstattgeprüft inkl.

Kundendienst/Öle und Filter

Fahrbereit mit kleinen

Mängeln

Ersatzteilspender

Fragen Sie Ihren Verkaufsbrater nach dem

WFW 5 Sterne Fair Kauf für Gebrauchtmaschinen!

EcoLog 580D

Bj. 01/2012, 11.000 Std. 144.900,- €

Logmax 6000B

Mtl. Rate: 2.653,- €

01/2012, 7.800 Std., JPS 34 ccm Säge, Sakae

Hebel, Kran + AG Pumpe neu abgedichtet

Top Angebot

Mtl. Rate:

4.083,- €

EcoLog 580E mit

Logmax 6000B

Bj. 11/2017, ca. 2.500 Std.,

Garantie bis 31.12.2019

Kranreichweite 10,5 m,

Vollausstattung mit

Farbmarkierung, JPS 34ccm,

BeGe 3130 Sitz, Meßkluppe

EcoLog 590D

Bj. 01/2011, 9.800 Std.

Logmax 7000C

Neu verschlaucht, Meßkluppe,

Traktionskit neuwertig

Verkauf im

Kundenauftrag

Preis

auf Anfrage

Verkauf im

Kundenauftrag

EcoLog 688D+Blue

Bj. 03/2016, 3.400 Std.

Preis

Logmax 6000B

auf Anfrage

710er Bereifung, balancierte Bogie, 10 m

Kran, Zusatzkühler, Dasa Forester

Angebote freibleibend, Bonität vorausgesetzt

Neuson 9002HV

Bj. 2008, 6.150 Std.

79.900,- €

Logmax 4000B

Mtl. Rate: 1.462,- €

Bj. 2010, 4.800 Std., Fahrgetriebe

neu abgedichtet, z. T. LED Scheinwerfer

Valtra T153

59.900,- €

Bj. 2013, ca. 4150 Std. Mtl. Rate: 1.096,- €

Tempomat, Frontschubwerk

35 kN, 4 Schneeketten Gunnebo, mech.

Steuergeräte, Fronthubwerk 35 kN

20

Ihre Verkaufsberater:

CH

Nicolas Reichenbach

+49 (0) 175 5841414

BRD West - Be-Ne-Lux

Wilfried Möhler

+49 (0) 175 5841412


WFW Forstmaschinen-Zentren Wolfegg & Vastorf

Alle EcoLog Neumaschinen mit

24 Monate oder 3.000 Std.

Garantie &

WFW-Traktionskit

Details siehe S. 11 HydraulProdukte

Neu- / Vorführmaschinen

EcoLog 590E

mit Logmax 7000C

Bereifung vorne: 700/50x30,5

Bereifung hinten: 710/70x34

Kranreichweite: 10,5 m

Hydr. balancierte Bogie,

Zentralschmieranlage inkl.

Kran, Hydr. Dachmesser

RECHNEN SIE

MIT UNSERER

ERFAHRUNG

T. +49 (0)3621 79 89 80 | buero@schmidtleasing.de

www.schmidtleasing.de

Mtl. Rate:

6.073,- €

Mtl. Rate:

3.773,- €

Nisula N5 4WD

mit Nisula 500H

Bereifung: 710/55x34

Kranreichweite: 10 m

NCU3i Computer, LED,

BeGe 3130L, Wendelüfter,

Standheizung

1,90 % Mietkauf

Angebote über 200.000,- €

72 Monate Laufzeit

10% Anzahlung

20% Schlussrate

Mtl. Rate:

5.364,- €

EcoLog 580E

mit Logmax 6000B

Bereifung vorne: 710/45x26,5

Bereifung hinten: 710/55x34

Kranreichweite: 11,5 m

Motorhaubenschutzbügel,

JPS 34 ccm Säge, LED

Scheinwerfer, Rotator H172

Mtl. Rate:

5.654,- €

EcoLog 688E Steep

Logmax 6000B

Bereifung vorne: 710/45x26,5

Bereifung hinten: 710/45x26,5

Kranreichweite: 11,5 m

Balancierte Bogie, 70kN

Schwenkkraft, JPS 34 ccm

Mtl. Rate:

3.870,- €

EcoLog 574E mit

Epsilon X120 – Steep

Bereifung vorne: 710/45x26,5

Bereifung hinten: 710/45x26,5

Kranreichweite: 10,5 m

Krantilt, balancierte Bogie,

2x3 m möglich, Planierschild,

Kabinenfederung

Mtl. Rate:

3.966,- €

Nisula N5 6WD

mit Nisula 500H

Bereifung vorne: 600/65x34

Bereifung hinten: 600/65x34

600/50x22,5

Kranreichweite: 10 m

NCU3i Computer, BeGe 3130L,

Wendelüfter, Standheizung

Angebote freibleibend, Bonität vorausgesetzt

Alle Preise gültig bis 30.09.2019, ohne Gewähr und ohne Antausch, zuzügl. gesetzl. MwSt., ab Lager Wolfegg. Änderungen und Irrtum vorbehalten. Bilder müssen nicht dem Original entsprechen.

BRD Ost

Erik Kerkesner

+49 (0) 175 5841413

DE Nord

Philipp Heeg

+49 (0) 175 5841411

Wir suchen Sie als

Verkaufsberater für

Österreich!

21

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine