hallo-luedinghausen_06-11-2019

hallomuenster

Lokales: Kaminzimmerkonzert mit „Jan & Jascha“

Kalender: Termine im Überblick

Wetter: Morgen 11°|4° Freitag 10°|3°

NORDKIRCHEN ∙ CAPELLE ∙ SÜDKIRCHEN ∙

OLFEN ∙ VINNUM ∙ SENDEN ∙ BÖSENSELL ∙

OTTMARSBOCHOLT

Jeden Mittwoch und Samstag ∙ kostenlos ∙

Mittwoch, 6. November 2019

Ausgabe 89/2019 ∙ Verteilte Auflage: 25 830

www.ag-muensterland.de

HALLOLÜDINGHAUSEN ∙ SEPPENRADE ∙

Mieter in der Pflicht

Bricht ein Mieter eine Renovierung

ab, kann der Vermieter

Anspruch auf Schadenersatz haben.

| Mieten & vermieten

Richtung Smartcar

Bei vielen Neuwagen lassen sich

Daten des Autos mit Apps auf

dem Smartphone aus der Ferne

abrufen. | Auto aktuell

Schauriges Vergnügen

Christoph Tiemann schlüpft im Kapitelsaal

der Burg Lüdinghausen in

die Rolle des Grusel-Lehrmeisters.

| Lokales

Fotos: dpa, Hanno End-

Kurz

notiert

Martinsspiel

auf dem Kirchplatz

Bianca C. Grüger und sieben weitere Künstlerinnen stellen aus

Lokales

unioren-

S

o

Mehr

Entspaen

BÖSENSELL. Die Kindertagesstätte

St. Johannes und die Kolpingsfamilie

Bösensell laden am Montag

(11. November) um 17 Uhr zum

Martinsspiel mit Lichtertanz auf

dem Kirchplatz und anschließenden

kleinen Umzug ein.

Neuer Name

für „Haus Palz“

Werde Förderer! Mit Deiner Spende

fördern wir deutsche Nachwuchs- und

Spitzensportler: www.sporthilfe.de

Alle Angebote

finden Sie jede Woche neu

auf hardeck.de und

in unseren Häusern.

SENDEN. Für das denkmalgeschützte

Gebäude „Haus Palz“, das

sich gerade zur Stätte für bürgerschaftliches

und kulturelles Leben

und Domizil von Vereinen wandelt,

sucht die Gemeinde einen

griffigen Namen und ruft deshalb

zu einem Wettbewerb mit attraktiven

Preisen auf. Noch bis zum 15.

November (Freitag) können Vorschläge

formlos eingereicht werden

unter s.espenhahn@sendenwestfalen.de

oder postalisch an

Susanne Espenhahn, Gemeinde

Senden, Münsterstraße 30, 48308

Senden.

BurgArt

oto: uS

Wir kaufen Ihr Altgold

Schmuck,

Uhren,

Zahngold –

alle Edelmetalle.

59348 Lüdinghausen/Langenbrückenstr. 2/Tel. 02591/3167

www.busche-juwelier.de

Helfen und gewinnen

Adventskalender 2019 des Lions Clubs / Verkauf ab Freitag

Wachsende

Armut aufhalten

Auf Einladung der Agenda 21-

Gruppe Senden und von Attac-

COE kommt Professor Dr. Heinz

J. Bontrup am Donnerstag (7.

November) nach Senden ins Hotel

Niemeyer’s, Herrenstraße 4.

Sein Vortrag „Die Schere zwischen

Arm und Reich geht immer

weiter auseinander – Ursachen

und wie man das ändern

kann“ beginnt um 19.30 Uhr.

Zum Thema: Seit mehr als 30

Jahren gibt es, so die Pressemitteilung

der Veranstalter, auf

Grund der vorherrschenden neoliberalen

Ökonomie eine stetig

steigende Vermögensumverteilung

von unten nach oben. Die

Folgen sind unter anderem eine

wachsende Armut breiter Bevölkerungsschichten.

Wie und warum

man diese Entwicklung aufhalten

kann und sollte, darüber

wird Bontrup informieren. Der

Eintritt ist frei.

Rund zwei Monate vor

Weihnachten weckt der

Lions Club Lüdinghausen die

Vorfreude auf den Advent –

mit dem jährlichen Adventskalender,

den in diesem Jahr

ein Bild der winterlichen

Burg Lüdinghausen

schmückt, aufgenommen

von Sven Marquardt, Fotograf

und Lions-Club-Mitglied.

LÜDINGHAUSEN. Ab Freitag

(8. November) ist der gewinnträchtige

Kalender auf dem

Markt – und das im wahrsten

Sinne des Wortes.

Am Rande des Wochenmarktes

beginnt der Verkauf

am Freitag (8. November) um

9 Uhr. Am Samstag (9. November)

wird der „Straßenverkauf“

jeweils um 10 Uhr an

den bekannten Stellen bei

Edeka Wiewel in Lüdinghausen,

Edeka Neuhäuser in Seppenrade

und Marktkauf Pape

fortgesetzt. Zusätzliche Verkaufsstellen

ab Freitag sind

Lotto Eichler sowie die Hauptstellen

der Sparkasse und der

Volksbank in Lüdinghausen

sowie die Sparkasse und die

Volksbank in Seppenrade.

Um der großen Nachfrage

nach dem Kalender gerecht zu

werden und möglichst vielen

den Kauf zu ermöglichen, ist

die zu erwerbende Anzahl an

Kalendern pro Person auf drei

Stück begrenzt. Eine Vorbestellung

über das Internetportal

des Lions Clubs ist nicht

möglich.

Die Erfolgsgeschichte des

Adventskalenders setzt sich

fort, stellt der Lions Club in

seiner Pressemitteilung fest.

Auf dem Niveau des Vorjahres

liegt die Zahl der Sponsoren,

denen der Serviceclub für die

Unterstützung dankt. Unverändert

hoch ist auch die Zahl

der Sachpreise, die sich hinter

den 24 Kläppchen des Adventskalenders

verbergen arbeit vor Ort und in der Region,

und einen Gesamtwert von

für ein Projekt mit dem

mehr als 30 000 Euro haben. Sozialdienst katholischer

Die hohe Gewinnquote der Frauen, für die Hausaufgaben-

vergangenen Jahre wird auch

jetzt bei der neunten Ausgabe und Übermittagbetreu-

ung im Schülercafé Blaupause

des Adventskalenders, die sowie für die Vergabe des Jugendsozialpreises

sich auf 6000 Exemplare beläuft,

bestimmt.

beibehalten. Unter den Für diesen Preis können sich

Gewinnen sind mehrere Kinder- und Jugendgruppen

Hauptpreise im Wert von 500

bis 1300 Euro.

noch bis zum Jahresende bewerben.

Der Reinerlös der Adventskalenderaktion

ist wie in den

Vorjahren zum überwiegenden

Teil für verschiedene Projekte

der Kinder- und Jugend-

Präsentieren den Adventskalender 2019 des Lions Clubs Lüdinghausen: Bernd Klapheck (l.) und Manfred

Pape. Foto: Lions Club

Zentrum für trauernde Kinder

und Jugendliche

Trauern hat

viele Gesichter

Helfen Sie uns zu helfen.

Spendenkonto:

Vereinigte Volksbank Münster eG

DE68 4016 0050 8655 5444 00

www.kindertrauer-sternenland.de


Lokales

Mittwoch, 6. November 2019

Kurz notiert

Versammlung

des Fördervereins

„Davertgeister“

öffnen ihre Türen

Folk-Pop am Kamin

„Jan & Jascha“ gastieren am Samstag bei Neuer

LÜDINGHAUSEN. Zur Mitgliederversammlung

lädt der Förderverein des

St.-Antonius-Gymnasiums am 19.

November (Dienstag) um 19 Uhr in

Raum 115 der Schule ein. Wahlen

sowie eine Satzungsänderung stehen

auf der Tagesordnung, teilt der

Förderverein mit.

OTTMARSBOCHOLT. Die „Davertgeister“

öffnen am Freitag (8. November)

von 15.30 bis 17.30 Uhr

ihre Türen für interessierte Eltern

mit der Möglichkeit zur Anmeldung

für das Kitajahr 2020/2021.

Bürgermeister

stellt sich Fragen

Versammlung

der Mühlenpaotler

LÜDINGHAUSEN. Die nächste

Sprechstunde bei Bürgermeister Sebastian

Täger findet am Freitag (8.

November) ab 13 Uhr statt. Im Gespräch

mit dem Bürgermeister können

direkte Anliegen und Probleme,

die die Zuständigkeit der Gemeinde

betreffen, besprochen werden. Damit

möglichst viele Bürger die Gelegenheit

nutzen können, sollen die

einzelnen Gespräche nicht länger

als eine Viertelstunde dauern. Wegen

eines Anschlusstermins endet

die Sprechstunde um 15 Uhr.

LÜDINGHAUSEN. Am Freitag (8.

November) findet die Generalversammlung

der Gemeinschaft Mühlenpaot

um 20 Uhr in der Gaststätte

„Zur Mühle“ statt. Auf der

Tagesordnung stehen unter anderem

der Tätigkeitsbericht, der Kassenbericht,

die Vorstandswahlen

und die Vorschau auf 2019/2020.

Auch Neuaufnahmen sind an diesem

Abend möglich.

Frauenfrühstück

in Berenbrock

LÜDINGHAUSEN. Alle Frauen der

Bauerschaft und der Schützengilde

Berenbrock sind am 10. November

(Sonntag) um 9.30 Uhr zum Frühstück

in der Berenbrocker Schule

eingeladen. Die Kosten betragen

zehn Euro pro Teilnehmer. Anmeldungen

nehmen Maria Oberhausen

(025 91/2 18 85), Käthi Schürjann

(0 2591/ 67 36) und Gisela Kortmann

(02591/4532) entgegen.

KFD lädt zum

Filmabend ein

SEPPENRADE. Die KFD St. Dionysius

lädt am 14. November (Donnerstag)

um 19 Uhr zum Filmabend

mit Bratäpfeln und Getränken

ein. Gezeigt wird „Wundervolles

Weihnachten“, ein Weihnachtsklassiker,

der charmant und sentimental

zugleich ist. Zum Inhalt:

Die drei älteren Männer Melton,

Chadwick und O’Brien sind sehr

wohlhabend und sehr einsam. Am

Weihnachtsabend laden sie die

beiden Fremden James und Jean

zum Essen ein, die sich ineinander

verlieben. Anmeldungen nehmen

Iris Brinkmöller (0 2591/88985)

und Renate Ueding (0 2591/

8 80 69) entgegen.

LÜDINGHAUSEN. Die beiden

Musiker kennen sich schon

seit ihren frühesten Sandkastentagen

– eine Vertrautheit

und Harmonie, die man ihren

Songs deutlich anhört. Seit

mehr als zwei Jahrzehnten

machen Jan Hauke und Jascha

Welzel nun schon gemeinsam

Musik, die beide zu

einer unzertrennlichen Einheit

zusammengeschweißt

hat, heißt es in einer Pressemitteilung.

Das Solinger Folk-

Pop-Duo hat sich in den vergangenen

Jahren eine stetig

Nach einer langen Sommerpause

geht die Reihe

der Kaminzimmerkonzerte

weiter. Am

Samstag (9. November)

treten „Jan & Jascha“ in

der Kaminwelt Neuer

auf.

as uo „Ja & Jasc a“ sp elt a 9. o e be (Sa stag) de a elt eue . oto: a Sc epe s

wachsende Fan-Community

erspielt und hat während lokaler

Gigs auch im Vorprogramm

von Christina Stürmer

oder Stefanie Heinzmann gespielt.

Seit 2014 sind die beiden

blind aufeinander eingespielten

Musiker als Duo unterwegs,

das zusammen seinen

großen Traum lebt – gemeinsam

Musik zu machen. Zuletzt

waren sie auf fünf Open-

Air-Konzerten der Opener für

die Kelly Family vor jeweils

mehr als 10 000 Zuschauern.

Als deutschsprachigen Folk-

Pop beschreibt die Formation

selbst ihren modernen Sound

aus eingängigen Popharmonien

und organischen Instrumenten

wie Klavier oder Banjo,

der von Jans eindringlichen

Texten abgerundet wird.

Hauke und Welzel erzählen

in ihren Songs Geschichten

aus dem echten Leben: Themen

wie Freundschaft und

Liebe haben dabei ebenso

ihren festen Platz, wie Abenteuerlust

und Fernweh, nostalgische

Kindheitserinnerungen,

der immerwährende

Drang nach Freiheit und kreativem

Ausdruck oder die Besinnung

aufs Wesentliche

und die dringend nötige Entschleunigung

in dieser

schnelllebigen Zeit. Immer

durchzogen von einem positiven

Grundgedanken. „Unsere

Songtexte entstehen ganz natürlich

während langer Gespräche

über das, was uns bewegt,

was wir erleben und

was uns wichtig erscheint“,

wird Hauke in dem Pressetext

zitiert.

„Im Grunde geht es darum,

auf sein Herz zu hören“, so

Welzel. „Es gibt Entscheidungen

im Leben, in denen man

einfach seinem Bauchgefühl

folgen und sich auf das konzentrieren

sollte, was einen

glücklich macht. So wie im

Falle von uns beiden: Wir sind

unfassbar glücklich, unseren

Traum leben und gemeinsam

Musik machen zu können.“

Momentan arbeiten „Jan & Jascha“

gemeinsam mit Produzent

Ivo Moring (Matthias

Reim, Beatrice Egli, Christina

Stürmer) an ihrem für Anfang

2020 geplanten Debütalbum

„Liebes Leben“. Die Besucher

dürfen sich also wieder auf

ein einmaliges Erlebnis in

einem intimen Rahmen freuen.

Karten sind im Vorverkauf

in der Kaminwelt Neuer zum

Preis von zehn Euro und an

der Abendkasse für zwölf Euro

erhältlich.

Kontakt

Verteilung, Kleinanzeigen

0 25 91/2 08 88 28

Anzeigen

0 25 91/2 08 88-24 bis -26

anzeigen.luedinghausen@

ag-muensterland.de

Redaktion

0 25 91/2 08 88-21, -22

redaktion.luedinghausen@

ag-muensterland.de

www.ag-muensterland.de

Gruseliges mit Christoph Tiemann

Info

LÜDINGHAUSEN. Zu einem

„gruseligen Vergnügen“ lädt

das KA

KTuS Kulturforum am

Samstag (9. November) ein:

Der aus der WDR-Lokalzeit als

Restauranttester bekannte

Christoph Tiemann schlüpft

an dem Abend im Kapitelsaal

der Burg Lüdinghausen in die

Rolle des Grusel-Lehrmeisters.

„Bis das Blut gefriert“ ist

die Einladung zu einer schaurigen

Reise durch die düsteren

literarischen Epochen, heißt

es in der Ankündigung des

KA

KTuS.

So beginnt Tiemanns Tortur

bei Edgar Allan Poe, schlägt

Haken zwischen Wahn und

Wirklichkeit und macht Halt

bei Henry Slesar, um schließlich

bei Roald Dahl einzukehren.

„Gehüllt in unbehagliches

Kerzenlicht und atmosphärisches

Pianospiel erschafft

Christoph Tiemann mit den

brutal ausgewählten Texten

ein ,Ein-Mann-Kino für die

Ohren‘. Er ist ein ebenso leidenschaftlicher

wie lebendiger

Sprecher und Vorleser“,

schreibt das Kulturforum in

seinem Pressetext.

Die Grusel-Lesung am Samstag

(9. November) im Kapitelsaal der

Burg Lüdinghausen beginnt um

20 Uhr. Eintrittskarten gibt es im

Vorverkauf im Bürgerbüro des

Rathauses (Borg 2), bei Lüdinghausen

Marketing (Borg 4) und

im Café Holtermann am Kirchplatz

in Seppenrade sowie am

Samstag an der Abendkasse.

Christoph Tiemann lässt das Blut

in den Adern gefrieren. Foto:

Hanno Endres

Bewusstes

Zuhören trainieren

SENDEN. Zum Themenabend „Ohren auf! – (Zu)-Hören spielerisch

fördern“, empfangen der Medienpädagoge und Medienreferent

Johannes Wentzel und die Leiterin der Einrichtung,

Petra Franetzki, alle Interessierten am 14. November

(Donnerstag) von 20 bis 21.30 Uhr im DRK-Familienzentrum

Langeland. Die Teilnahme ist kostenfrei. Geräusche begleiten

den Alltag von Kindern, ob Fernseher, Radio, CD-oder MP3-

Player, das Handy oder später die Disco, ihre Ohren sind immer

„auf Empfang geschaltet“. Eltern und pädagogische Fachkräfte

werden zunehmend mit Konzentrationsstörungen bei

Kindern schon im Vorschul- und Grundschulalter konfrontiert.

Bewusstes und aktives Zuhören gilt es in einer geräuschvollen

Welt mehr denn je zu trainieren, wozu die Veranstaltung

beitragen möchte.

Alle Angebote auf

www.terhuurne.nl

terhuurnehollandmarkt

06.11.2019

19.11.2019

Satz- und Druckfehler vorbehalten

10. November

Trödelmarkt

Sega

I o

1 g/ h n

5. 49

Rico

do

lle n

1 2 ./ s

4. 49

Tchibo

ei eMil e

g/ h n

3. 49

T hibo

ei eMil e

1 g/ uum

6. 49

ay’s Chi s

3 n

g

1. 69

335g!

Double

ike

4x

y i k

ml

5. 99

Se an

am

g

k

6. 99

chinke

Pfandfrei!

u g

g

el- ümel

u hen

1 g

3. 79

G ud

2. 99

Shoppen,

Sparen,

Spaß!

ä e

ellog ’s

or

N s

g

1. 99

KFD stellt Lydia vor

LÜDINGHAUSEN. Die Aktion Maria 2.0 hat den Initiatorinnen

den Impuls gegeben, nach Frauen Ausschau zu halten, die

schon in den ersten Gemeinden leitende Aufgaben übernommen

haben. Am Dienstag (12. November) von 14 bis 17 Uhr besteht

die Möglichkeit, Lydia kennenzulernen. Eine Geschäftsfrau,

Gastgeberin und Gemeindeleiterin: Lydia – die erste

Christin, der erste christgläubige Mensch überhaupt auf europäischem

Boden. Von ihrer Persönlichkeit, ihrer Gastfreundschaft

und ihrem neuen Miteinander mit anderen erzählt die

Apostelgeschichte im 16. Kapitel. Lydia sucht und Lydia findet,

heißt es in der Pressenotiz der Frauengemeinschaft. Die Referentin

dieses Nachmittags ist die Pastoralreferentin a.D. Dorothea

Tappe. Anmeldungen nehmen Karin Finster (0 25 91/

5303) und Franziska Ritter (02591/35 36) bis zum 10. November

entgegen.


Lokales

Mittwoch, 6. November 2019

Kurz

notiert

KFD bastelt

„Recycling-Sterne“

Ausstellung in

weiblicher Hand

Acht Künstlerinnen bei

der BurgArt 2019

LÜDINGHAUSEN. Vor über 10

Jahren wurde die erste Kunstausstellung

„campagna“ in

der Burg Lüdinghausen mit

Arbeiten von Bianca C. Grüger,

Malerin aus Köln, Absolventin

der Kunstakademie Düsseldorf

und Meisterschülerin

von Konrad Klapheck, eröffnet.

Grund genug, um jetzt

neue Bilder von ihr vorzustellen,

eine Auswahl von fast naturalistisch

ausformulierten

meist weiblichen Figuren und

abstrakten Bildern von außergewöhnlicher

Ausdruckskraft.

Ihre Bilder harmonieren

hervorragend mit den Drahtplastiken

von Stefanie Welk

aus Mannheim, die im kleinen

Turmzimmer ihren Platz

gefunden haben. Ihre plastischen,

dynamischen lichtund

luftdurchlässigen Menschenbilder

scheinen im

Raum zu schweben. Durch

Biegen, Knoten und Schweißen

wird Draht und Metall in

Die BurgArt 2019 in der

Burg Lüdinghausen ist

eröffnet und erwartet

viele interessierte Besucher.

Acht Künstlerinnen

präsentieren ihre Exponate,

die unterschiedlicher

nicht sein könnten.

Ein einschneidendes Erlebnis für Menschen in Ost und West: der

Mauerfall am 9. November 1989. Foto: dpa

Forum: „30 Jahre friedliche

Revolution in der DDR“

Zu einem Forum mit Zeitzeugen

lädt die Konrad-Adenauer-Stiftung

in Kooperation

mit dem St.-Antonius-

Gymnasium und dem Volkshochschulkreis

Lüdinghausen

ein, um an den Fall der

Berliner Mauer vor 30 Jahren

zu erinnern.

eine plastische Gestalt überführt.

Direkt am Eingang wird der

Besucher empfangen von der

farbstarken, positiven Malerei

von Anne Samson aus Witten:

Florales, das in Farbe

förmlich zerfließt und Abstraktes,

Ungeformtes, das der

Farbe Raum gibt, sich zu entwickeln,

findet man nebeneinander.

Weiße Wände werden

zu leuchtenden harmonischen

Elementen. Im Gegensatz

dazu stehen ihre farblich

zart abgestimmten Himmelbilder

im Mittelgang, die für

die dort platzierten Drechslerarbeiten

von Hella Heigel aus

Aurich den passenden Hintergrund

geben. Heigel ist

Drechslermeisterin und gibt

den unterschiedlichsten Holzarten

eine bestimmte Form.

Es entstehen Engel, Schalen,

Dosen. Die Schönheit des natürlichen

Werkstoffes Holz

wird in jeder der fein ausgearbeiteten

Arbeiten ersichtlich.

Da die BurgArt auf Vielfalt

setzt, darf der Werkstoff Glas

nicht fehlen. Christine Kucinski

aus Münster zeigt

einen Querschnitt ihrer Glaskunst:

Mundgeblasene Arbeiten

und Leuchtobjekte, Fensterbilder

und Reliefs, darunter

auch ihre bekannten

Pärchen-Darstellungen aus

Glas. Sie kombiniert Glas mit

anderen Materialien wie Metall,

Stein und Keramik und

hebt damit die besonderen

Eigenschaften des fragilen

Werkstoffes Glas hervor.

Die großformatigen, abstrakten

Kompositionen von

Monika Balster erwecken jede

weiße Wand zum Leben. Da es

davon in den Ausstellungsräumen

der Burg Lüdinghausen

so einige gibt, hat die

Autodidaktin aus Lüdinghausen

mit Erfolg deren Gestaltung

übernommen.

Acht Künstlerinnen stellen bei der elften Auflage der BurgArt in der

Burg Lüdinghausen aus. Organisiert wird die Kunstschau vom KAK-

TuS-Team um Silvia Hesse-Böcker (r.). Foto: Arno Wolf Fischer

Lea Lenhart ist eine der ganz

wenigen Perlenkünstlerin in

Deutschland. Nach Erlangung

des Akademiebriefes der

Kunstakademie Düsseldorf

hat sie diesen sehr ungewöhnlichen

Weg des künstlerischen

Ausdrucks mit großer

Präzision und Feinarbeit eingeschlagen.

Ihre zarten Perlenobjekte

in Plexiglaskästen,

teilweise kombiniert mit feiner

Malerei, sind ein Highlight

der Ausstellung.

Die letzte Ausstellungskoje

belegt Selda Merlin Soganci,

Dipl.-Designerin mit dem

Schwerpunkt Grafik-Design,

Illustration. Sie lebt in Münster

und arbeitet dort als freie

Grafikerin und Illustratorin.

Ihre liebevoll gestalteten Karten,

Blocks, Kalender und

Schmuckteile sind kleine

Kostbarkeiten für den Alltag.

Sehr gern bemalt sie Fichtenholz,

schraubt und schnitzt.

Eine große Holzfigur in Form

LÜDINGHAUSEN. Das Forum

„30 Jahre friedliche Revolution

in der DDR“ findet am

morgigen Donnerstag um 18

Uhr in der Aula des St.-Antonius-Gymnasiums

statt. Der

Eintritt ist frei, teilen die Veranstalter

mit.

Die Ereignisse, die mit dem

Mauerfall am 9. November

1989 verknüpft sind, führten

ein Jahr später zur Wiedervereinigung

Deutschlands. Im

Forum „30 Jahre friedliche Revolution

in der DDR“, das sich

gleichermaßen an Schüler

wie an interessierte Bürger

richtet, kommen zwei Zeitzeugen

mit unterschiedlicher

Biografie, die in der DDR aufgewachsen

sind, zu Wort.

Ein Impulsvortrag des Historikers

Dr. Bertram Triebel von

der Universität Jena führt zunächst

in die Thematik ein

und beleuchtet das Leben in

der DDR. Die Schilderung der

historischen Ereignisse verknüpft

sich sodann mit den

sehr persönlichen Erlebnissen

und Sichtweisen der Zeitzeugen

und Buchautoren Gerhard

Keil und Manuela Keilholz.

Keil ist 1963 in Berlin geboren

und war drei Jahre lang

in der DDR inhaftiert, bevor er

durch die BRD 1989 freigekauft

wurde. Keilholz ist 1960 geboren,

hat für den Staatsdienst

der DDR gearbeitet und war

vor dem Fall der Mauer Sachbearbeiterin

bei der Kriminalpolizei

in Ostberlin.

Nach dem Vortrag der Zeitzeugen

diskutieren beide gemeinsam

mit dem Landtagsabgeordneten

Dietmar Panske,

dem ehemaligen stellvertretenden

Schulleiter des

St.-Antonius-Gymnasiums

Jörg Schürmann und dem

Historiker Dr. Bertram Triebel

über die friedliche Revolution

in der DDR, die Deutsche Einheit

und die Bedeutung von

Freiheit im Hier und Heute.

eines schwebenden Engels vor

einem der Burgfenster gibt davon

Zeugnis. Alle Exponate

sind käuflich zu erwerben.

Info

Die BurgArt 2019 ist noch bis

zum 15. Dezember samstags,

sonntags sowie an Feiertagen

von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der

Eintritt ist frei.

Fragen aus dem Publikum

sind ausdrücklich erwünscht,

heißt es abschließend.

Per E-Mail ist eine Anmeldung

nötig und möglich beim

VHS-Kreis Lüdinghausen:

vhs@stadt-luedinghausen.de

oder beim St.-Antonius-Gymnasium:

sekretariat@saglh.

de.

www.vhs-luedinghausen.de

OTTMARSBOCHOLT. Zum Adventsbasteln

lädt die KFD St. Urban am

Freitag (8. November) um 19 Uhr

in das Pfarrheim ein. Frauke Beermann

zeigt, wie man „Recycling-

Sterne“ einfach herstellen kann.

Beratung

für Verbraucher

LÜDINGHAUSEN. Am Freitag (8.

November) bietet die Verbraucherzentrale

wieder Beratung und Information

im Kreishaus (altes Gesundheitsamt),

Graf-Wedel-Straße

2 in Lüdinghausen, an. Ob Fragen

zur Telefonrechnung, Ärger mit

der Möbellieferung oder Streit mit

dem Reiseveranstalter: Von 9 bis

13 Uhr haben die Verbraucherschützer

ein offenes Ohr für alle

Verbraucherfragen. Um Wartezeiten

zu vermeiden, bittet die

Verbraucherzentrale um eine Terminabsprache

unter Telefon

02594/8406801.

Kirchenchor

feiert Cäcilienfest

SEPPENRADE. Am 24. November

(Sonntag) feiert der katholische

Kirchenchor der Dionysius-Gemeinde

das Cäcilienfest. Der Chor wird

an diesem Tag gemeinsam mit

dem Chor Taktlos den Gottesdienst

um 10 Uhr in der St.-Dionysius-Kirche

mitgestalten. Hierzu sind beide

Chöre schon um 9.15 Uhr zum

Einsingen eingeladen. Nach dem

Gottesdienst treffen sich beide

Chöre zum gemeinsamen Frühstück

im Don-Bosco Haus. Alle aktiven

sowie alle passiven Mitglieder

sind eingeladen.

Firmvorbereitung

beginnt Donnerstag

SEPPENRADE. Die Firmvorbereitung

in St. Dionysius startet mit

einem Elternabend am morgigen

Donnerstag um 20 Uhr im Don-

Bosco-Haus. Das erste Treffen der

Jugendlichen findet am 16. November

(Samstag) von 15 bis 18

Uhr ebenfalls im Don-Bosco-Haus

statt. Die Einladungen sind Anfang

der Woche versandt worden, heißt

es in einer Pressemitteilung der

katholischen Kirchengemeinde.

Sollten Eltern keine Einladung bekommen

haben, sollen sie sich an

Pastoralreferentin Alice Zaun

(02591/7957212, E-Mail

Zaun-a@bistum-muenster.de) oder

an die Pfarrbüros Seppenrade

(02591/98620) oder Lüdinghausen

(02591/79570) wenden. Der

Firmtermin wird entweder am ersten

oder zweiten Wochenende im

September 2020 sein. Das Büro

des Weihbischofs Zekorn wird im

November das genauere Datum

bekannt geben, teilt die Kirchengemeinde

abschließend mit.

Weihnachtsoratorium: Jetzt Karten sichern

SENDEN. „Jauchzet, frohlocket,

auf, preiset die Tage“ –

mit diesem hochfestlichen

Chor eröffnet Bach sein gewaltiges

Werk. Das Weihnachtsoratorium

ist das populärste

aller geistlichen Vokalwerke

von J. S. Bach und zählt zu seinen

berühmtesten geistlichen

Kompositionen. Das Oratorium

thematisiert die Geburt

Jesu Christi im Stall von Bethlehem

und die Anbetung

durch die Hirten. In diesem

Jahr sind die Kantaten 1-3 in

der St.-Laurentius-Kirche zu

hören. Der Laurentius-Chor

hat in den vergangenen Monaten

dieses Werk einstudiert

und führt es am 8. Dezember

(Sonntag) um 17 Uhr in der

Pfarrkirche St. Laurentius zusammen

mit dem Barockorchester

Münster und vier

namhaften Solisten auf. Die

Eintrittspreise für dieses kulturelle

Ereignis liegen bei 18

Euro (ermäßigt fünf Euro). An

der Abendkasse wird ein Zuschlag

von drei Euro erhoben.

Die Karten können bei den

Chormitgliedern und an den

folgenden Vorverkaufsstellen

erworben werden: Im Pfarrbüro

St. Laurentius, bei Brox

und Balster, Bücher Schwalbe

und dem Reisebüro Moll, in

Ottmarsbocholt bei mystore

sowie im Internet. Der Vorverkauf

hat begonnen.

Betriebsfeiern müssen nicht langwierig

geplant werden.

Ein Anruf genügt!

Ob Jubiläum oder Weihnachtsfeier, bei

uns wird Ihre Betriebsfeier zum Erfolg!

www.bowling-duelmen.de - Tel.: 02594 / 840 90-40

Bowling 2000 Dülmen - Nordlandwehr 1-3 - 48249 Dülmen


Kalender

Mittwoch, 6. November 2019

Do

MÜNSTER

7. November

KONZERT

2. Rathauskonzert

19.30 Uhr

Festsaal im Rathaus

Werke von Ludwig van

Beethoven, Francis Poulenc und

Wolfgang Amadeus Mozart

KREIS COESFELD

AUSSTELLUNG

Adventsausstellung

10 bis 20 Uhr

Gut Forstmannshof

Lüdinghausen

VORTRAG

„. . . und was

gefunden?“

19 Uhr

Burg Vischering

Berenbrock 1, Lüdinghausen

Neue Erkenntnisse der archäologischen

Grabungen auf der

Burg Vischering

KINDER

„SSST!“

10 und 15 Uhr

Konzert Theater Coesfeld

Osterwicker Straße 31, Coesfeld

Theaterstück, Karten unter

0800/5 39 60 00

KONZERT

Clara Haskil Trio

19.30 Uhr

Parador

Millenkamp 7-8, Coesfeld

KONZERT

Blooze Buskers

20 Uhr

Alte Amtmannei

Joseph-Moehlen-Platz 1, Nottuln

Fr

MÜNSTER

8. November

THEATER

„Josef und Maria“

20 Uhr

Kammertheater „Der Kleine

Bühnenboden“

Schillerstraße 48 a

THEATER

„Der gute Mensch

von Sezuan“

19.30 Uhr

Kleines Haus des Stadttheaters

KABARETT

Thomas Freitag:

„Europa, der

Kreisverkehr und

ein Todesfall“

20 Uhr

Bennohaus

Bennostraße 5

Jens Heinrich Claassen zeigt am Samstag (9. November) um 20 Uhr sein Comedy-Programm „Ich komm’

schon klar“ auf der Theaterbühne im Kreativ-haus (Münster). Foto: Oliver Haas

KABARETT

Hazel Brugger

20 Uhr

Hörsaal H1 der Universität

Schlossplatz 2

KONZERT

Big Daddy Wilson

20 Uhr

Hot Jazz Club

Hafenweg 26 b

KREIS COESFELD

SONSTIGES

Pretty Woman –

Verwöhnabend für

Frauen

18 bis 23 Uhr

Cabrio Bad

Senden

Wellness und Sport

KONZERT

Motel + Stever Rocker

20 Uhr

Ricordo

Lüdinghausen

KINDER

Dunkelparty

15 bis 19 Uhr

Biologisches Zentrum

Rohrkamp 29, Lüdinghausen

KONZERT

B.B. & The Blues

Shacks

20 Uhr

Kulturzentrum Alte

Landwirtschaftsschule

Darfelder Straße 10, Billerbeck

KONZERT

Jazz Live:

MachMaJaTzz

20 Uhr

Rathaus

Senden

Sa

MÜNSTER

9. November

COMEDY

Jens Heinrich

Claassen: „Ich komm’

schon klar“

20 Uhr

Theaterbühne im Kreativ-Haus

Diepenbrockstraße 28

KONZERT

Ceremony

20 Uhr

Sputnikhalle

Am Hawerkamp 31

KONZERT

Annett Louisan

20 Uhr

Halle Münsterland

KREIS COESFELD

KONZERT

Philharmonie

Südwestfalen +

Andreas Ottensamer

19.30 Uhr

Konzert Theater Coesfeld

Osterwicker Straße 31, Coesfeld

LESUNG

„Bis das Blut

gefriert“

20 Uhr

Kapitelsaal der Burg

Amtshaus, Lüdinghausen

SONSTIGES

Dülmener

Kneipenfestival

ab 19 Uhr

Innenstadt

Dülmen

SONSTIGES

Martinimarkt

ab 15 Uhr

Ortskern

Nottuln

THEATER

„Alls bestens regelt“

19.30 Uhr

Schulze Frenkings Hof

Nottuln

(weitere Informationen bei den

Veranstaltern und im Internet,

alle Angaben ohne Gewähr)

DAS MÜNSTER! ABO ZUM FEST

6 HEFTE

FÜR12 €

GRATIS

Ausstechform

Giebelhaus

für Sie als Besteller!

6 Ausgaben MÜNSTER!

schenken für nur 12 €

Jetzt lesen oder verschenken + Prämie sichern!

www.muenster-magazin.com/schenken | abo@muenster-magazin.com | Tel. 0251 690 4000


Auto aktuell

Wandel zum

Smartcar

Mit App und Dongle:

Digitale Auto-Geheimnisse

lüften

Mittwoch, 6. November 2019

Kurz

notiert

Zu geringer

Abstand

Ein Autofahrer darf nicht blind

auf einen Abstandswarner vertrauen.

Man habe sich auf das Assistenzsystem

verlassen, ist kein

Argument gegen ein Bußgeld und

ein Fahrverbot bei zu nahem Auffahren.

Das zeigt ein Beschluss

des Oberlandesgerichts Bamberg

(Az.: 3 Ss OWi 1480/18), auf das

die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht

des Deutschen Anwaltvereins

(DAV) hinweist. Darum ging es:

Der Fahrer hatte einen zu geringen

Abstand zum Vordermann. Er

fuhr 132 Stundenkilometer, und

war dabei nur 14 Meter hinter

dem anderen Auto. Die Folge: 240

Euro Bußgeld und ein Fahrverbot

von einem Monat. Dagegen ging

der Mann vor. (dpa)

Doch auch ältere

Fahrzeuge geben

ihre Informationen

preis – mit

zusätzlichen Adaptern,

sogenannten Dongles,

und passenden Apps. „Prinzipiell

können Besitzer älterer

Fahrzeuge mit solchen Lösungen

ihr Auto zum Smartcar

wandeln“, sagt Marcel Mühlich

vom Auto Club Europa

(ACE).

Über 90 Prozent der Fahrzeuge

in Deutschland verfügen

über eine OBD2-Schnittstelle,

um sich mit der Elektronik

des Autos zu verbinden. Der

Anschluss liegt bei den meisten

Autos links an der A-Säule,

im Fußraum der Fahrerseite.

Seit 1996 besitzen viele Autos

diese Schnittstelle, spätestens

seit 2003 werden diese in jedem

Neuwagen verbaut.

Über eine Nachrüstlösung

mit Adaptern lässt sich das

Auto mit dem Smartphone

vernetzen. Zu den Funktionen

zählen je nach Anbieter wie

Car Scanner, Carly oder Pace

unter anderem automatische

Notruffunktion (E-Call), Fehlercodeanalyse,

Batteriezustandsinfo,

Werkstattservices,

elektronisches Fahrtenbuch,

Spritspartrainer, Tankstellenfinder

und eine Auto-

Such-Funktion.

Hersteller wie Pace sehen in

ihren Dongles etwa für den

nächsten Werkstattbesuch

Vorteile – weil der Besitzer

schon vorher ungefähr weiß,

was für Probleme sein Auto

hat und welche Reparaturen

HU-Plakette in Orange:

Schnell zum Prüftermin

Wer mit orangefarbener

HU-Plakette am

Autokennzeichen

fährt, sputet sich besser und

vereinbart einen Termin für

die Hauptuntersuchung (HU).

Denn sie verliert ihre Gültigkeit

laut Prüfgesellschaft Dekra

spätestens mit dem Jahreswechsel.

Wer den Termin um mehr

als zwei Monate überzieht,

muss nicht nur mit einer erweiterten

Prüfung und Zusatzkosten,

sondern auch mit

Bußgeldern ab 15 Euro rechnen.

Wer mehr als acht Monate

überzieht, riskiert 60 Euro

und einen Punkt.

Wer ohne gültige Plakette

fährt, riskiert bei einem Unfall

unter Umständen

den Versicherungsschutz.

Fremdschäden werden zwar

von der Kfz-Haftpflicht übernommen.

Doch im Einzelfall

kann der Versicherer prüfen,

ob technische Mängel für den

Unfall verantwortlich waren,

die sich bei korrekter Termineinhaltung

hätten verhindern

lassen. Dann könne der Fahrer

in Regress genommen

werden, so der Gesamtverband

der Deutschen Versicherungswirtschaft

(GDV).

In welchem Monat genau die

HU fällig ist, lässt sich an der

Zahl der Plakette erkenne, die

oben steht. An der Zahl im inneren

Kreis und an der Farbe

wiederum lässt sich das Jahr

der Gültigkeitsdauer ablesen.

Die Farben wechseln turnusmäßig.

Orange

steht für 2019, Blau

für 2020, Gelb für

2021 und Braun

für 2022. (dpa)

Wer ohne gültige Plakette

fährt, riskiert bei einem Unfall

unter Umständen den Versicherungsschutz.

Foto: dpa-tmn

Kurz aufs Smartphone

tippen und die

Tankanzeige und den

Ölstand checken. Bei

vielen Neuwagen lassen

sich Daten des Autos

mit Apps auf dem

Smartphone aus der

Ferne abrufen.

auf ihn zukommen. Darüber

hinaus lerne der Besitzer

mehr über sein Auto, so Pace.

Deren App zeigt in Echtzeit

unter anderem Motorlast,

Kühlwasser-Temperatur, Motordrehzahl

und Stromspannung

an. Ist das Smartphone

mit dem Internet verbunden,

lassen sich zudem unter anderem

Straßenkarten, Fahrtzeit,

Beschleunigung, Tankstellen

und Spritpreise in seiner

Nähe anzeigen.

Was kosten die Systeme?

„Die App-Dongle-Lösungen

sind nicht an eine Automarke

gebunden, was sich spätestens

beim Kauf eines neuen

oder gebrauchten Fahrzeugs

positiv bemerkbar macht“,

sagt Mühlich. Die Fehlercodeanalyse

kann dem Fahrer helfen,

hohe Reparaturkosten zu

vermeiden. Ein elektronisches

Fahrtenbuch hilft bei

der Steuererklärung. Interessant

seien die App-Lösungen

auch für Besitzer, deren ältere

Autos technisch spartanisch

ausgestattet sind. Fehlt ein

Drehzahlmesser, lässt sich die

Drehzahl über die App anzeigen.

VW

bietet mit der Connect-

App und dem Data-Plug-Stecker

eine eigene Diagnoselösung

für Fahrzeuge ab Baujahr

2008 für rund 40 Euro an. Der

Pace Link Dongle kostet rund

120 Euro, der Adapter von Carly

rund 60 Euro, dazu kommt

noch eine Software-Vollversion

für rund 50 Euro.

Autofahrer sollten bei der

Suche nach einem passenden

Foto: dpa-tmnPACE Telematics GmbH

Anbieter und Adapter prüfen,

ob das System zu Modell, Baujahr

und Motor passt. Danach

muss der Nutzer eine App als

Software auf sein Smartphone

laden, ein Konto erstellen und

es mit dem Adapter koppeln

sowie synchronisieren.

„Nutzern sollte klar sein,

dass Daten erhoben und gespeichert

werden. In welchem

Umfang, darüber informieren

viele Anbieter bisher unzureichend“,

sagt Mühlich, der

auch zum vorsichtigen Gebrauch

rät: „Die angezeigten

Daten der App lenken beim

Fahren ab, auch wenn man

sie über Carplay oder Android-

Auto ins Auto-Display spiegeln

lässt.“ (dpa)

Leistung muss passen

Kfz-Versicherung: 100 Millionen Euro Deckungssumme wählen

Autohalter können ihre

Kfz-Versicherungen in der

Regel bis spätestens zum 30.

November des Jahres kündigen.

Der Wechsel zu einem

neuen Schutz ist nicht nur

eine Frage der Kosten, auch

die Leistungen müssen passen.

Was eine Autoversicherun

s

te s b llte,

z t ie Ze t„Fi anztest“

e 11/201 au

ckungss E

Kf tpflic t e ru

lt usc a Mil io

Eu o De u m a

weisen und i mindest

zwölf M l en E -

maldec pro d -

ter Per i e .

Fahrlässigkeit: Eine Kaskoversicherung

sollte Schäden

regulieren, ohne bei grober

Fahrlässigkeit zu kürzen.

Das wäre etwa beim Überfahren

einer roten Ampel der Fall.

Ausgenommen sind dabei allerdings

Fahrten unter Alkohol-

und Drogeneinfluss sowie

Diebstähle, die grob fahrlässig

verursacht wurden.

anc al ilt da

Han S r.

ldu ll: er

ar

n

soll

aarabc

en,

Auf bestimmte Leistungen der

Kfz-Versicherungen sollten Autofahrer

achten. Foto: dpa

sondern alle Tiere umfassen.

Dabei auf Formulierungen

wie „alle Wirbeltiere“ oder

besser „alle Tiere“ achten.

Marderschaden: Die Police

begleicht besser nicht nur

direkte Schäden wie zerbissene

Schläuche, sondern sollte

auch für Folgeschäden mit

mindestens 3000 Euro aufkommen.

Neuwert: Eine gute Vollkaskoversicherung

erstattet

laut „Finanztest“ den Neupreis

des Autos mindestens

im ersten Jahr nach dem

Kauf.

Mietwagen: Auf die sogenannte

Mallorca-Police achten.

Bei Mietwagenfahrten im

Ausland, bei denen die Deckung

der Kfz-Haftpflicht des

Au s t, springt

im Sc a

eigene

die

ersig

. dpa)

Häufige

Fast-Kollisionen

Fast jeder zweite Radfahrer (45

Prozent) ist nach eigenen Angaben

schon einmal fast mit einer

sich plötzlich öffnenden Autotür

kollidiert. Das hat eine Forsa-Umfrage

ergeben. Sechs Prozent der

Teilnehmer sind tatsächlich schon

einmal gegen eine offene Autotür

gekracht. Fahrradfahrer in Großstädten

haben laut Umfrage überdurchschnittlich

häufig solche Beinahe-Zusammenstöße

erlebt. (dpa)

Beim Stau auf

Autobahn bleiben

Soll ich drauf bleiben oder abfahren?

Viele Autofahrer stellen

sich diese Frage bei Staus oder

stockendem Verkehr auf der Autobahn.

Oft lohnt es sich, nur bei

Vollsperrungen oder bei Staus von

über zehn Kilometer Länge abzufahren.

Das berichtet der Auto

Club Europa (ACE). Er verweist auf

Untersuchungen, die gezeigt hätten,

dass Autofahrer auf der Autobahn

verbleibend meist genauso

schnell vorankommen wie jene,

die alle Umfahrungshinweise aus

dem Navi befolgen. (dpa)

Nachwuchs mit

Spiegel im Blick

Zusatzspiegel im Auto helfen Eltern,

den Nachwuchs im Kindersitz

auf der Rückbank besser

im Blick zu behalten. Diese Extras

für den Rückspiegel seien etwa im

Fachhandel und in Baumärkten zu

finden, heißt es in der „ACE Lenkrad“.

Am besten sitzt ein Elternteil

auf längeren Touren für eine Zeit

beim Kind, um mit ihm zu sprechen

oder zu spielen. Genügend

Pausen und das richtige Klima an

Bord sind ebenfalls wichtig für die

kleinen Passagiere. (dpa)

Nach neun Stunden

übernachten

W

er mit dem Auto in den

Urlaub fährt, macht besser

spätestens alle zwei Stunden eine

Pause. Das rät der Tüv Rheinland.

Solche Etappen helfen, um fit und

aufmerksam zu bleiben. Die Pausen

sollte mindestens eine Viertelstunde

dauern. Autofahrer können

sie nutzen, um sich zu bewegen

und den Kreislauf in Schwung zu

halten. Außerdem könne man sich

mit einem zweiten Fahrer abwechseln.

Dauert die reine Fahrzeit länger

als neun Stunden, sollten

Autofahrer besser die Reise unterbrechen

und eine Zwischenübernachtung

einlegen. (dpa)


Mieten & vermieten

Bei Auszug nur teilrenoviert

Steht dem Vermieter Schadenersatz zu?

Mittwoch, 6. November 2019

Nur

einer

zahlt

Bricht ein Mieter die Renovierung

eines Hauses mitten

in der Arbeit ab, kann der

Vermieter Anspruch auf

Schadenersatz haben.

Alte und kaputte Tapeten

können aber

so viel an Wert verloren

haben, dass

nur ein geringer

Schaden entstanden ist.

Das berichtet die Zeitschrift

„Das Grundeigentum“ des

Eigentümerverbandes Haus &

Grund Berlin (Nr. 19/2019). Sie

verweist auf ein Urteil des

Bundesgerichtshofs (BGH, Az.:

VIII ZR 263/17). Gerichte müssen

deshalb auf das Alter und

den Zustand der angeblich beschädigten

Sache eingehen.

Vermieter sind in der Beweispflicht.

Teilabriss der Tapeten

schränkt Vermieterin laut

Landgericht ein: Im verhandelten

Fall hatte die Vermieterin

dem Mieter erlaubt, das

Haus zu renovieren. Dafür

entfernte er einige Tapeten.

Als der Mieter erfuhr, dass

das Haus verkauft werden

sollte, stellte er die Arbeiten

ein. Später endete das Mietverhältnis,

und der Mieter

zog aus. Die Vermieterin klagte

schließlich auf Schadenersatz.

Das Landgericht sprach ihr

in zweiter Instanz 80 Prozent

der Kosten für die Neutapezierung

der betroffenen Wände

zu. Denn der Mieter habe

in die Entscheidungsfreiheit

der Vermieterin eingegriffen.

Ohne den Teilabriss hätte sie

die Wohnung nach Ansicht

des Gerichts unrenoviert weitervermieten

können oder

sich mit dem Nachmieter

einfacher darauf einigen

können, dass dieser die Renovierung

übernimmt.

Verschlissenes kann

nach einer Entscheidung des

BGH nicht fast Neuwert haben:

Den BGH überzeugte das

nicht: Zwar könne ein Schaden

entstehen, wenn ein Mieter

Tapeten entfernt, ohne

neue anzubringen. Für die Höhe

des Schadens sei aber der

Zustand und das Alter der vorherigen

Tapete wichtig. Darauf

müsse das Gericht eingehen.

Im verhandelten Fall war

Weil ein Mieter beim Auszug eine teilrenovierte Wohnung hinterlassen hat, klagte die Vermieterin auf

Schadensersatz. Foto: dpa

die Tapete laut Mieter rund 30

Jahre alt, mehrfach überstrichen

und habe sich bereits

teilweise gelöst. Sie sei deshalb

wertlos gewesen. Als Klägerin

musste die Vermieterin

den Schaden und seine Höhe

beweisen.

Den Ansatz von 80 Prozent

der Kosten hielt der BGH für

nicht nachvollziehbar. Damit

sei der Wert einer völlig verschlissenen

Dekoration fast

mit dem Neuwert angesetzt

worden. Das Landgericht muss

nun erneut über die Schadenshöhe

entscheiden. (dpa)

Der Rundfunkbeitrag

muss für jede Wohnung

nur einmal entrichtet

werden. Trotzdem

landet bei manchem WG-

Mitglied eine ärgerliche

Rechnung im Briefkasten.

Denn wer im Nachhinein

nicht nachweisen kann,

dass einer der Mitbewohner

den Beitrag bereits gezahlt

hat, wird oft zur Kasse gebeten.

Davor warnt die Verbraucherzentrale

Hamburg.

Bilden mehrere Menschen

eine Wohngemeinschaft,

reicht es, wenn einer den Betrag

in Höhe von 17,50 Euro

überweist. Alle anderen dürfen

sich abmelden. Dafür

müssen sie beim Beitragsservice

den Namen und die

Beitragsnummer des Zahlenden

angeben.

Die Verbraucherzentrale

rät Studenten und Auszubildenden

in Wohngemeinschaften,

den Beitragsservice

bei Aus- und Einzügen

immer direkt zu informieren.

Außerdem sollten sie

den Namen und die Beitragsnummer

der Person, die den

Rundfunkbeitrag zahlt, sowie

Abmeldebestätigungen

über einen längeren Zeitraum

aufbewahren.

Übrigens: Unter bestimmten

Voraussetzungen kann

man sich auf Antrag komplett

von der Zahlung des

Rundfunkbeitrags befreien

lassen. Das gilt unter anderem

für Lehrlinge oder Studenten,

die Sozialleistungen

wie BAföG, Ausbildungsgeld,

Bundesausbildungsbeihilfe

oder ähnliche Leistungen

nach dem Sozialgesetzbuch

beziehen. (dpa)

LESERREISEN

WEIHNACHTSMARKT KÖLN

TAGESFAHRT | DIENSTAG, 03.12.2019

Adventszeit ist Weihnachtsmarktzeit – Lassen Sie sich von der Weihnachtlichen

Magie in der festlich geschmückten Domstadt verzaubern.

Zahlreiche, unterschiedlich gestaltete Weihnachtsmärkte laden zum stimmungsvollen

Bummeln, Flanieren und Stöbern ein.

LEISTUNGEN:

• Fahrt im modernen Fernreisebus mitWC

• Individueller Aufenthalt in Köln

• Rückfahrt aus Köln um ca. 17.30 Uhr

ABFAHRTSZEITEN:

07.45 Uhr Greven (Rathaus)

08.20 Uhr Münster (Hafenstr./Ecke Frie-Vendt-Straße.)

08.55 Uhr (BAB1) Autohof Hamm/ erne (Nordlippestraße)

pro Person

pro Person

€28,-

WEIHNACHTSMARKT HAMELN

TAGESFAHRT | DIENSTAG, 10.12.2019

Zur Weihnachtszeit „lockt“ die Stadt mit prächtig verzierten Bauten der

Weser-Renaissance und charmante Fachwerkhäuschen mit liebevoll geschmückten

Geschäften. Zusammen mit den individuell und liebevoll gestalteten

Hütten bildet der Weihnachtsmarkt eine einmalige Kulisse! Die

historische Altstadt ist größtenteils als Fußgängerzone angelegt!

LEISTUNGEN:

• Fahrt im modernen Fernreisebus mitWC

• Individueller Aufenthalt in Hameln

• Rückfahrt um ca. 18:00 Uhr

ABFAHRTSZEITEN:

08.00 Uhr Münster (Hafenstr./Ecke Frie-Vendt-Straße)

08.40 Uhr Greven (Rathaus)

RESTPLÄTZE

TAGESFAHRTEN IM ADVENT!

pro Person

€24,-

€31,-

BAD MÜNSTEREIFEL

WEIHNACHTSMARKT

& OUTLET SHOPPING

TAGESFAHRT | MONTAG, 16.12.2019

Bad Münstereifel ist ein historisch gewachsenes, romantisches Städtchen

mit malerischen Fachwerkhäusern, einer lebhaften Fußgängerzone mit

attraktiven Geschäften und vielen lebhaften Cafés. Vor der festlich beleuchteten,

historischen Kulisse der Altstadt werden Sie in weihnachtliche

Stimmung versetzt. Es erwartet Sie ein Shoppingerlebnis der besonderen

Art: Das City-Outlet wurde in den mittelalterlichen Stadtkern integriert und

präsentiert aktuell über 40 Marken in mehr als 30 Shops.

LEISTUNGEN:

• Fahrt im modernen Fernreisebus mitWC

• Individueller Aufenthalt in Bad Münstereifel

• Rückfahrt aus Bad Münstereifel um ca. 18:00 Uhr

ABFAHRTSZEITEN:

07.00 Uhr Greven (Rathaus)

07.40 Uhr Münster (Hafenstr./Ecke Frie-Vendt-Straße)

Informationen und Buchung

02864.8800-134

Kardinal-von-Galen-Straße 9 · 48734 Reken · info@lms-reisen.de

Montag – Freitag 9.00 Uhr – 18.00 Uhr

Ärger beim

Auszug vermeiden

Wohnungsübergabe: Worauf man achten muss

Der Auszug aus der

Mietwohnung steht

an, ein Termin mit

dem Vermieter zur

Übergabe ist vereinbart. Wie

gründlich Mieter reinigen

müssen und was der Vermieter

verlangen darf, entscheidet

sich oft an kleinen Formulierungen.

Häufig muss der Mieter laut

Vertrag die Wohnung in einen

„ordnungsgemäßen Zustand“

versetzen. „Konkret heißt das,

dass grobe Mängel und Schäden

zu beseitigen sind, die

während der Mietzeit aufgrund

von Fahrlässigkeit entstanden

sind“, sagt Annett Engel-Lindner

vom Immobilienverband

Deutschland IVD. Ist

etwa wegen Unachtsamkeit

eine Bodenfliese gesprungen,

ist sie zu reparieren.

Davon zu unterscheiden ist

die Rückgabe der Wohnung in

„vertragsmäßigem Zustand“.

Dafür muss der Mieter den ursprünglichen

Zustand der

Wohnung wiederherstellen,

erklärt Rolf Janßen. Er ist Geschäftsführer

des DMB Mieterschutzvereins

in Frankfurt

am Main. Hat der Mieter eine

Einbauküche installiert, muss

er diese ausbauen und die ursprüngliche

Küchenzeile wieder

anbringen.

Oft ist in Mietverträgen die

Rede davon, dass die Wohnung

beim Auszug „besenrein“

übergeben werden

muss. „Das bedeutet, dass die

Räume frei von groben Verschmutzungen

sein müssen“,

sagt Storm. Spinnweben sind

zu entfernen, Böden müssen

gefegt, Teppiche gestaubsaugt

werden.

Auch bei der Frage, ob vor

dem Auszug neu tapeziert

werden muss, hilft ein Blick in

den Mietvertrag. Grundsätzlich

gehört Tapezieren zu den

Schönheitsreparaturen und

diese dem Gesetz nach zu den

Instandhaltungspflichten des

Besenrein? Grober Schmutz darf

sich dann nicht mehr in der

Wohnung befinden. dpa

Vermieters.

„Es besteht aber die Möglichkeit,

im Mietvertrag festzulegen,

dass der Mieter für die

Schönheitsreparaturen zuständig

ist“, erklärt Engel-

Lindner. Vorgaben, dass der

Mieter die Räume bei Vertragsende

in jedem Fall renoviert

zurückgeben muss - unabhängig

vom Zustand der

Wohnung oder wann die letzte

Schönheitsreparatur stattgefunden

hat - sind aber unwirksam,

so die Rechtsanwältin.

(dpa)

Kurz

notiert

Kein Recht

auf ein Foto

In der eigenen Wohnung darf

sich der Mieter ungestört fühlen.

Selbst Vermieter haben kein Recht,

beliebig Fotos in den Räumen zu

machen, erklärt der Deutsche Mieterbund

(DMB). Dies gilt auch,

wenn die Immobilie vermietet

oder verkauft werden soll. Der

Mieter hat als alleiniger Besitzer

das Entscheidungsrecht. Hinzu

kommt, dass Fotos in die Privatsphäre

eingreifen können, die

durch das Grundgesetz geschützt

ist. Denn gewollt oder ungewollt

können die Bilder auch etwas der

Lebensart der Mieter, ihrer Einrichtung

oder andere intime Einzelheiten

zeigen. (dpa)

Fristlose Kündigung

nicht gerechtfertigt

Mieter sind nach ihrer Kündigung

meist noch drei Monate

lang an ihren Vertrag gebunden.

Schneller geht es auch dann

nicht, wenn sie an Demenz erkrankt

sind und daher in eine Pflegeeinrichtung

umziehen. Das geht

aus einem Beschluss des Landgerichts

Berlin (Az.: 64 S 2/19) hervor.

Demnach haben Mieter keine

Rechte gegenüber dem Vermieter,

wenn sie die Immobilie nicht mehr

brauchen, so die Richter – unabhängig

vom Grund. (dpa)


Bundesverband

der Zweithaar-Einzelhändler

und zertifizierter

Zweithaarpraxen

Kleinanzeigenmarkt

Mittwoch, 6. November 2019

Stellenangebote

Minijob als Bote

Für die Mittwochsund

Samstagsverteilung

der HALLO suchen wir

Zusteller (m/w/d ab 13 Jahre)

aus BÖSENSELL, LÜDING-

HAUSEN und NORDKIRCHEN.

Wir freuen uns auf Dich!

Melde Dich einfach unverbindlich

bei der Aschendorff Direkt:

Telefon (02 51) 6 90-664

(Mo. – Fr., 8.00 Uhr – 17.00 Uhr)

zustellerbewerbung@aschendorff.de

www.extramacher.de

Wir suchen

Zeitungsboten (m/w/d)

ab 18 Jahren für die Zustellung

der Tageszeitung in der Nacht oder

den (frühen) Morgenstunden in

LÜDINGHAUSEN (Stadt und Land)

auf Minijob- oder Teilzeitbasis. Für

die Zustellung in den Landbezirken

benötigen Sie einen eigenen Pkw.

Die Aschendorff Logistik

freut sich auf Sie!

Telefon (0251) 690-664

nachtlichter@aschendorff.de

www.dienachtlichter.de

Reinigungskräfte (m/w/d)

in Lüdinghausen zu sofort gesucht.

Arbeitszeit: 2x wö.,

Dienstag u. Freitag,

morgens ab 09 Uhr für ca. 1 Std.

R & W Gebäudereinigung

Frau Firat F 0151 / 14 82 56 71

oder F02382/98170

Wir suchen ab sofort für unsere Kinder-

und Jugendarztpraxis eine/

einen MFA (w./m./d.) in Teilzeit

mit Erfahrung in der Pädiatrie zur

Verstärkung unseres Teams. Die

Tätigkeit umfasst alle Arbeitsbereiche

einer/eines MFA. Wir bieten

ein motiviertes Team mit gutem

Arbeitsklima. Bewerbungsunterlagen

bitte an: info@kinderarztsenden.com

oder Dr. B. v. Thünen,

Eintrachtstrasse 13b, 48308 Senden.

Wir suchen dringend zum 01.12.

(oder später) PFLEGEKRÄFTE für

die Intensivpflege in einer 24Std.

1:1 Versorgung. Privat in Nordkirchen.

Bei Interesse bitte melden.

☎ 0176-64079447

Kraftfahrer Kl. CE, Fernverkehr, auf

Kühler gesucht, Verdienst bis

3.000,- €/plus Spesen, plus

Urlaubsgeld. Nitz GmbH,

☎ 02369/98 45 90

Suche Haushaltshilfe für Behindertenhaushalt

im Außenbereich von

Lüdinghausen. Arbeitszeit von 12 -

15:00 Uhr, 5x die Woche.

☎ 02591/4710 AB 17:00 Uhr.

Bürokauffrau/Bürokaufmann

im

Vermessungsbüro (m/w/d) 30 Std.

gesucht. Vermessungsbüro Bromorzki

Lünen. Infos: www.ver

messung-luenen.de

PT-Praxis, Barbara Kock, sucht zu

sofort oder auch später, Putzhilfe

m/w/d für wöchentlich 2 Stunden.

☎ 02591/8924964.

Putzhilfe, deutschsprachig, für

Seniorenhaushalt in Senden

gesucht. 1x wöchentlich für 2

Stunden. ☎ 02597 / 9395817

Suchen Hilfe im privaten Pferdestall

in Herbern mit 8 Pferden. Dreimal

wöchentlich vormittags 1½ bis 2

Stunden. ☎ 0176/19391001

Putzhilfe für einen gr. Privathaushalt

in Ladbergen gesucht. ☎ 0160/

99022769.

Pferdepfleger (m/w/d), gern ungelernt

ges. ☎ 0163/3376701/email:

polaris124@gmx.de

Unterricht/

Weiterbildung

Latein, Mathe, Englisch. Seriöser

Unterricht bei Ihnen zuhause.

☎ 0176/40542599.

Grundstücke

Suche f. 2 Frauen ein RUHIGES Baugrundstück/Hinterlandbebauung/

Lückenbebauung für altengerechte

DHH in LH. ☎ 0151/55897975.

Vermietung

Wohnungen

Olfen, Neubau-OG-Whg, ruhige. aufgelockerte

Wohnlage, 3 Z., 86,02

m², stadtnah, Eingang über Außentreppe,

offene Küche mögl., Diele,

Bad m. ebenerd. Dusche u. BaWa,

HWR, AR, Spitzb., Fliesen, Laminat,

FBH, elektr. Rollos, Blk. in

S/W Ausrichtung u. Blick ins

Grüne, EA vorh. KfW 70, NR,

keine Tiere, Carport mit AR + 2.

Abstellplatz extra, KM 697 € +NK,

2 MM Kaution, ☎ 02595/7886 o.

0157/54044636 (werkt. ab 18 Uhr )

Sonderposten

Dach u. Wand ab 3,99 €/m²

Hoffmann Trapezbleche

Nordhorn, Telefon 0 5921 808211

www.trapezbleche.com

SAERBECK 4 ZKB, 89 m², Keller,

EG, Garten + Süd-Balkon, ab

1.12.19, KM 646 €, 2 MM Kaut.

Mobil ☎ 0163-7751531. ?Garage/-

Stellplatz.

Lüdinghausen, Nähe Finanzamt, im

2. OG, 52 m², KM 303 €, Süd-Balkon,

sep. Gas.-Hzg., frei ab

31.01.20, ☎ 02597/8584.

2-ZKB, Gäste-WC, DG, KM 450€ +

NK + Kaution. ☎ 05483 / 1200. Ab

01.12.2019 zu vermieten.

gewerbliche Objekte

Garage/kleiner Lagerraum:

Die Westfälischen Nachrichten

suchen zur

dauerhaften Anmietung

eine Garage oder einen kleinen

Lagerraum in Lüdinghausen

Wir freuen uns auf Ihr Angebot!

Tel: 02 51/690-664, E-Mail:

zeitungsbotenbewerbung@

aschendorff.de

Garage/kleiner Lagerraum:

Die Westfälischen Nachrichten

suchen zur

dauerhaften Anmietung

eine Garage oder einen kleinen

Lagerraum in Lüdinghausen

Wir freuen uns auf Ihr Angebot!

Tel: 02 51/690-664, E-Mail:

zeitungsbotenbewerbung@

aschendorff.de

Ford

Ford Focus 5-türig, liebevoll

gepflegt, EZ 2006, dunkelgrün -

Benziner 5-Gang- 139 PS, km

140Tsd., VB 4.500 € Kontakt :

☎ 0170-7000725

Mercedes

Mercedes E-320 CDI, T-Modell,

schwarz-met., Bj. 08/2001, grüne

Plakette, 444.500 km, 1. Hand,

Topzustand, kontinuierlich gewartet

und instandgesetzt, TÜV 08/

2020, SW- u. WR-Reifen neuwertig,

3.500 €, ☎ 0172/2826556.

Sonstige Fahrzeuge

!! 0160/94811616 Suche alle Toyota,

Audi, BMW, VW, Mercedes, Opel

usw. Alles anbieten, mit allen

Schäden, TÜV/KM egal.

Ankauf v. Gebrauchtwagen, PKW,

LKW, Unfallwagen, Motorschaden.

☎ 0231/99214900 od. 0163/

3030321, auch So.

ATC ☎ 02861-8249996 Ankauf aller

PKW´s, auch Unfall-/Motorschäden

+ hohe Kilom. Zahle Bar!

☎ 0173/230 2267.

-Auslagestellen

mittwochs und samstags

Hier liegt unsere Zeitung kostenlos für Sie aus:

Lüdinghausen /Seppenrade

O Edeka Neuhäuser, Dülmener Straße 26

O Bäckerei Holtermann, Kirchplatz 5, nur samstags

O Shell-Tankstelle, Sendener Straße 8

O Tabak/Lotto Nientiedt/Wecker, Münsterstraße 10

Olfen /Vinnum

O Westfalen Tankstelle Tozlu, Schlosserstraße 2

Senden/Ottmarsbocholt/Bösensell

O Autohof Senden, Am Dorn 5–7

O TotalTankstelle, An der Bundesstraße 235

O Bäckerei Lüningmeyer, Dorfstraße 39

Nordkirchen/Südkirchen /Capelle

O Kiosk & Imbiss Südkirchen, Cappenberger Straße 10

O Bäckerei Artmann, Bergstraße 22

O Edeka Geldmann, An der Mühle 17

www.ag-muensterland.de

Wohnwagen

Dienstleistungen/

Empfehlungen

ZWEI HAAR

STUDIO

alle Krankenkassen

48249 Dülmen

Lüdinghauser Str. 19

Tel.02594/8601621

www.zweithaarstudio-filss.de

10 Jahre Qualitäts-Umzüge! Festpreis

u. kostenl. Beratung v. Ort.

Transporte Zahn, Dieselweg 4,

59379 Selm, ☎ 02592/ 977 66 00,

zahntransporte.de

Gärtner-räumt-ihren-Garten-auf

Heckenschnitt, Rückschnitt,

Hochdruckreinigung,

Unkraut

% 0179 2675397 o. Whatsapp

A-Z übern. Tapete/Anstrich/Laminat/Fliesen/Garten/Rigips/Dächer/Verputz.

☎ 0163/3332356

Malerarbeiten aller Art, Renovierungen,

auch Fußbodenbeläge,

☎02536/344925 o. 0172/1990611.

Schreiner Reparaturarbeiten, Kleinaufträge,

Holztreppen u. -terrassen,

☎ 0178-2187288.

Ob Auto, Geräte, Maschinen

oder Sau, wir haben

das Beste für jeden Bau!

Hoffmann Trapezbleche

Nordhorn, Telefon 0 5921 808211

www.trapezbleche.com

Spiele DUDELSACK auf Ihrer Feier!

Traditionell im schottischen Kilt.

% 0176/22933123

Antiquitäten

Div. Bilder für jeden Rahmen zu verkaufen,

☎ 02571/9924277.

Standuhr, ca. 60 Jahre alt, für VB 120

€ zu verkaufen, ☎ 02501/70190.

Möbel/Wohnen

Stoffe die begeistern! Im Zuge

unseres Räumungsverkaufs präsentieren

wir Ihnen über 10.000m

Qualitätsstoffe zu Outlet-Preisen

schon ab 6€/m. Ob Polsterung,

Gardinen oder Kissen, unsere

Stoffe lassen Ihren Wohnraum in

neuem Glanz erstrahlen. Nutzen

Sie diese Gelegenheit. ................

Jetzt 2 x in Münster: ...................

1) Einrichtungshaus: .....................

An der Hansalinie 4-6 ..................

2) Stoff-Outlet: Hartkortstr. 5

Mehr zum Räumungsverkauf auf

sensa-ausstellungsstuecke.eu

Ruhesessel, mehrfach elektrisch verstellbar,

sehr gut erhalten, mit Herzwaagefunktion,

Echtleder dkl.-

braun, Federkern, Teppichbodenrollen,

kann evtl. auch gebracht

werden, 270 € VB, ☎ 0251/784319

od. 0151/17726958.

Luxus-TV-Sessel m. 5 Motoren,

elektr. Aufstehhilfe, Fuss u.-Rückenteil,

Fussteilverlängerung m.

Herzwaage, Sitzhöhen u. -tiefenverstellung,

mod. Form, 4 J., Topzustand,

NP 4.300 € f. 950 € VB,

☎ 0157/88998264.

Gardinen als Falt-Rollo mit Zubehör

1,50 x 1,80 1,70 B x 1,60 H, 95 B x

1,60 H, 2 pass. Seitensch. (Beige),

neuw., VB 200 €, ☎ 0151/

65170275

Kompl. Schlafzimmer, Buche,

Schrank 2,50 m, Anrichte 1,25 m,

Bett 1,40 x 2,00 m, ☎ 0173/

2475634

Essservice "Wildrose" von Villeroy

Boch, 6 oder 12 teilig, Preis VS,

☎ 02571/9924277.

E-Rollstuhl, gut erhalten, 300 € VB,

☎ 02594/7831895 ab 16 Uhr.

Armbanduhr u. Schmuck gesucht,

☎ 0157/58142115

Spiegel, rechteckig, sehr groß, zu verkaufen

VS, ☎ 02501/70190.

Buchentisch, ca. 1,80 m lang für VB

50 €, ☎ 02501/70190.

Tiermarkt

Katze Lilli, 6 J., kastriert, tätowiert,

entwurmt, sehr lieb, verschmust,

mit einem chronischen Katzenschnupfen

sucht ein liebes beständiges

Zuhause. ☎ 0171/7452631.

3 Katzenkinder zw. 5 u. 7 Monaten,

alle kastriert, tätowiert, entwurmt

u. geimpft, suchen ein liebes,

beständiges Zuhause ☎ 0171/

7452631

Drensteinfurt Ausführhilfe gesucht

für kl. Hund, Dienstag oder Mittwwoch

und Donnerstag, 13.bis 14.30

Uhr, ☎ 0176/95473891.

Junge Wellensittiche für je 10 € aus

Hobbyzucht zu verkaufen.

☎ 0251/329347.

Verkäufe

15 km/h Elektromobil-Scooter

Kymco, Bj. 02/2018, NP 4800€,

Reichw. 57 km, 1145 km gel., LED

Licht, Temperaturanzeiger, km-

Zähler u. Tageskilometerzähler,

Uhrzeit, bronzefarben, 4.300 € aus

gesundheitl. Gründen zu verk.

☎ 05978/598 ab 17 Uhr.

Kleingarten aus Altersgründen

sofort zu verkaufen, in netter

Anlage an der Wolbecker Str. hinter

dem Kanal, gemauerte Laube,

eigener Brunnen, Strom, Preis VS,

☎ 0251/201893 ab 18 Uhr.

6 Hankook Sommerreifen, Optimo

Car 415, 225/60R17 99H, 4 ca.

8.000 km gelaufen, 2 neu-komplett

neu mit Felgen, VB 450 €.

☎ 0176/41 13 01 83

3 Abendkleider, lg., Gr. 40, zauberhafte

Formen, eleg., eng, wunderv.

Stoffe, Schw./Gold, wollweiß,

Tiger gestreift, abzug., Preis VS,

☎ 0251/799022

Künstlicher Weihnachtsbaum (Aldi)

ohne Schmuck, ca. 1,60 - 1,80 m

für 45 € zu verkaufen, ☎ 02506/

7069955.

4 Winterreifen Conti ,195/65R16 auf

Stahlfelge für BMW 218 etc. Wenig

gefahren VB 300 € ☎ 0251/788629

(AB).

Klavier, schwarz, Fa. May,

135x110cm, Schätzwert 1000 €,

für 800 € zu verkaufen, ☎ 0170/

7771228.

28er Herren Hollandrad, schwarz, 3-

Gang, Gazelle, 100 €. 28er Damen

Hollandrad, 7- Gang , Gazelle, 150

€. ☎ 01578/1974121.

Lassen Sie Ihre alten 8, Super 8, 16

mm Schmalfilme und VHS-Kassetten

von privat auf DVD kopieren.

Tel 0 25 04/25 30.

WinterKontakt TS850, 175/70R14 /

84T, mit Stahlfelge, aus 2014,

guter Zustand, 150 €, ☎0151/

16938926.

Fliesen, 3 große Kisten (mittlere und

kleine, mit Motiv), für 150 € und

Kompressor, 150 € zu verkaufen.

☎ 02594/7831895

Gärtner-räumt-ihren-Garten-auf

Heckenschnitt, Rohdungen Hochdruckreinigung

usw.

% 0179 2675397 o. Whatsapp

Thermodach und

Wandelemente

Hoffmann Trapezbleche

Nordhorn, Telefon 0 5921 808211

www.trapezbleche.com

Antikes und Kurioses gibt es beim

Sendenhorster Gänsemarkt am

09./10.11., im Künstlerzelt gibt es

am Samstag von 14 - 20 Uhr und

Sonntag von 11 - 18 Uhr tolle

Schnäppchen, der Erlös kommt

dem Johannes-Hospitz in MS

zugute.

Holz zum Selbersägen, Hartholz,

versch. Sorten, ca. 200 Fm, 1000

St. Eichenspaltpfähle zu verk.,

☎ 0160/95 94 27 48.

4 Winterreifen, Road Stone, 155/65R

1475 T. Auf Stahlfelge für Peugeot

etc., VB 120 €. ☎ 0251/788629

(AB).

Golf VII Highline 2 l., TDI, 150 PS, 6

Gang, schw., 67.666 km, Bj.

4/16,schwenkb. AHK, Notrad, Navi,

Tel.-Schnittst., MFA, Rückl.

LED Techn., ACC, Licht-/Sichtpaket,

Pano.-Dach, 4-trg., Bus.-Prem.-

Pak., VB 15.950 €. ☎ 02534/2793

23 Zementpfähle, 150 cm lang, zu

verkaufen, pro Stück 5 €, ☎0175/

6319301 od. ☎02504/88797.

Klavier KAWAI, schwarz, Topzustand,

wenig gespielt, günstig.

☎ 0170/8432126.

Kaminholz, reine Buche, SRM ab

74€ bei Abholung, Lieferung möglich,

☎0151/22261736 Nottuln

Kompl. Schlagzeug "Mapex", für

Anfänger gut geeignet, zu verk..

230 €. ☎ 02571/952339 o. 2587.

Kaminholz Buche, Eiche, trocken, 2

Jahre abgelagert. ☎ 0160/

95942748.

ELU Bandschleifer MHB 90, 220 V,

850 W, guter Zustand, VB 140 €,

☎ 01573/4657885

Bromton Klapprad, 7 Gänge, rot,

Gepäcktasche vorn, 700 € zu verk.,

☎ 02571/952339 o. 2587.

Ski-Dachgepächträger für BMW 5er

Touring Typ E 39, 50€ zu verk.,

☎ 0162/4230765.

4 WR Kleber Krisalp H P2 auf Stahlfelgen,

205/65 R 15, 6mm Prof.,

160 €, ☎ 02536/1842.

WR auf Stahlfelge mit orig. VW Zierkappe,

205/55R16, 1 Winter gef.

120 €. ☎ 0171/1419214.

Zementmischmaschine, Marke

Lescha, zu verk., 70 € VB,

☎ 02597/8455.

Rindenmulch, Mutterboden und

Bruchsteine etc., Bauernhof Schröter,

☎ 0160/95942748.

Laubsauger/ Laubbläser, neuwertig,

für 40€ zu verkaufen. ☎ 02501 /

6485.

Gebrauchte Winterreifen auf Felge,

195/65R15 91H, 5-Loch, 100 €,

☎ 0175/7617112.

5

6

2

4

7

1

8

2

Philips Musiktruhe, 50er/60er Jahre,

mit Plattenspieler u. Radio, zu verkaufen,

☎ 02597/8455.

E-Bike zu verkaufen, VB 460 €,

☎ 02501/70190.

4 Winterreifen 205/55 R 17, 95 V,

150 €, zu verk. ☎ 0251/863832.

Cross-Trainer Kettler, neuwertig,

WAF, 140 €, ☎ 0172/6582221.

DESIGN MOBILIAR GESUCHT von

Vitra, Miller, Knoll, Desede, Fritz

Hansen etc. Zudem Leuchten,

Teak,skandin. 1950-1980. Auch

defekt. % 0251-3270339 &

werkstueck@web.de

100€ für Kriegsfotoalben, Fotos

,Dias, Negative, Technik-Fahrzug-

Flugzeug-Marine-Zeppelin-Fotos,Autogramme,

Postkartenalben

uvm.aus der Zeit 1900-50 von Historiker

gesucht % 05222-806333

Suche Münzen u. Briefmarken, alte

Ansichtskarten u. Briefe (gerne gr.

Sammlung) sowie alles v. 1. Weltkrieg

u. später (z.B. Orden, Urkunden,

Uniformen, Fotos usw.),

☎2508/997892 o. 02508/993219.

Kaufe Trödel, Antikes, Schallplatten,

Altes u. Nettes aus Keller, Dachboden,

Hausverkauf oder Nachlass.

Tel. 0 25 72/8 91 35 oder 01 60/

99 14 28 88.

Kaufe Trödel, Antikes, Schallplatten,

Altes u. Nettes aus Keller, Dachboden,

Hausverkauf oder Nachlass.

Tel. 0 25 72/8 91 35 oder 01 60/

99 14 28 88.

Sudoku

1

2

4

7

2

6

Alte Vespa gesucht. Gerne auch

defekt, rostig, Bastlerteile, Scheunenfunde

f. Sammlung. Je älter

desto besser. A.Teile, Werbeschilder,

Fotos, Vespa Club Plaketten,

Pokale usw. % 02 51/3 25943.

4 x Winterreifen, Kompletträder,

Original MB, 235/60 R-17-102H-

W310, Hankook-LM zu verkaufen.

Gesamtzustand: gut; 1x gebraucht;

Profiltiefe: 7 mm; VB 420,- €,

☎ 0251/20883896

Gesuche

Schlauchboot mit Außenborder ges.,

gern 4-5m, evt. Trailer, %0251-

6743680, gxt.14@muenster.de

Online-ID: 9d1e853e

Sie stehen im Regen, so ein Pech.

Wir haben die Lösung,

ein Dach aus Blech.

Hoffmann Trapezbleche

Nordhorn, Telefon 0 5921 808211

www.trapezbleche.com

Sammler sucht fertig gestickte Gobelinbilder

sowie Puppen und Teddies,

alles aus Omas Zeiten. Bitte

alles anbieten. 0151 / 71410467.

Suche Akkordeon, Bandoneon und

steirische Harmonika, groß und

klein. ☎ 0163/8908052 od.

☎ 0201/45853234.

Sammler su. Porzel., Bleikrist., Römer,

Handt., Nerze, Münzen, Reliquien,

Bernstein, Modeschm.,

0176/21894650 Hr. Winter.

Militärische Nachlässe und Antikwaffen

gesucht. ☎ 0234/355249

od. 0172/7837808.

Musikerfamilie sucht Musikinstrumente

(auch reparaturbedürftig),

☎ 0170/7312510.

Sammler sucht Modellautos und

Baumaschinen 1:18 1:43 1:50 1:87

% 01722874731

Suche Wandregal 50’er-60’er Jahre

(String) und Plattenspieler Dual

oder Telefunken %0151-50548041

Alles fürs Kind

Playmobil Arche Noah (für ältere

Kinder) ges., ☎ 0251/7036782

Geschenkt

Couchgarnitur, beige, gut erhalten

1Sessel, Zweiersofa, Dreiersofa,

95cm, 145cm,195cm zu verschenken.

T. 02508/589

Weißes Bettgestell, Kopfteil mit Silberstreifen,

1,40 x 2 m, inkl. Lattenrost

an Selbstabholer zu verschenken

☎ 0170/7771228.

Couchgarnitur, 3-und 2 Sitzer + Sessel

und Couchtisch (ausziehbar) zu

verschenken, ☎ 02573/3625.

Zu verschenken: Heller Teppich,

1,60 x 2,35 m , Typ Gabber. Tel.

☎ 02574/233 od. 0160/95 28 67 19

2 junge Katzen zu verschenken.

☎ 02509/774.

Quitten zu verschenken, Münster,

☎0251/775606

Grünpflanzen für die Fensterbank zu

verschenken, ☎ 0251/795004

3

1

9

2

4

6

5

7

8

1

6

2

WWP2016S-45

K

L

B

A

S

R

M

F

L

L

Bekanntschaftsvermittlungen

Ich, Paula, 71 J., verwitwet, bin e.

gutmütige, fleißige Frau v. Lande,

ich habe noch immer e. schöne

Figur, liebe die traditionelle Hausmannskost

u. die häusliche

Gemütlichkeit. Ich bin völlig

alleinstehend, suche ernsthaft üb.

pv einen ehrlichen Lebenspartner

gerne bis ca. 80 J. Bitte rufen Sie

heute noch an, damit wir uns verabreden

können. ☎ 0151 –

62913878

Liebe Witwe Dora, 76 J., ehem. Arzthelferin/Krankenschwester,

immer

noch sehr hübsch, ich bin liebevoll,

herzlich, ohne große

Ansprüche, mag die Natur, Musik,

gemütl. Fernsehabende, arbeite

gerne im Haus u. Garten, fahre gut

u. sicher Auto, aber das Alleinsein

ist für mich nur schwer zu ertragen,

würde Dich gerne besuchen,

um alles Weitere zu besprechen.

pv ☎ 0160 – 7047289

Gertraud, 66 Jahre, Top-Hausfrau

und Köchin, mit schlank-fraul.

Figur, hier aus Deiner Nähe. Bin

eine Frau für alle Fälle, mag

gemütl. Zweisamkeit und die

Natur. Habe zwar einen schönen,

gepflegten Haushalt, würde aber

auch zu Dir ziehen. Gemeinsam

können wir ein schönes Leben

haben. Kostenloser Anruf, Pd-Seniorenglück

☎ 0800-7774050

Rosel, 76 J., warmherzige Witwe, mit

schmeichelnder Figur u. kl. Auto.

Bin gerne Zuhause, halte den

Haushalt in Schuss, koche u.

backe liebend gern. Mir fällt das

Alleinsein schwer u. ich möchte

Ihnen eine aufrichtige Gefährtin

sein. Einem Umzug zu Ihnen

stünde nichts u. niemand im

Wege, rufen Sie gleich üb. PV an.

☎ 0176-43632696

Conny, 65 J., hübsche Witwe, aus der

Region, ich bin eine einfache, liebevolle

Hausfrau, ruhig, warmherzig

u. zärtlich, bin nicht

anspruchsvoll. Ich suche ernsthaft

üb. pv einen lieben Mann, gerne

bis 80 J., fahre gern Auto u. bin

nicht ortsgebunden. Bitte melde

Dich heute noch ☎ 0151 –

62913877

Karin, 59 J., seit kurzem verwitwet,

bin eine bescheidene, aber sehr

hübsche Frau, mit toller Figur,

etwas vollbusig. Ich koche gern u.

gut, bin fleißig in Haus u. Garten,

wäre umzugsbereit. Würde dich

gerne schon am Wochenende treffen.

Erfülle mir bitte diesen

Wunsch mit deinem Anruf pv

☎ 0160 – 97541357

Heidemarie, 71 Jahre, Altenpflegerin

i. R., mit schöner vollbus. Figur,

gute Autofahrerin. Bin freundlich

und mag keinen Streit. Suche über

PV e. einsamen Witwer bis 85 J.

Wenn Sie auch aufrichtig und ehrlich

sind, sind Sie bei mir willkommen.

Würde aber auf Wunsch

auch jederzeit zu Ihnen ziehen.

☎ 0176-34498341

S

T

R

U

P

P

I

B

A R

A

V E

J A M

G

A

B

E

L

N

B

L

K A

S

W E

T

A

N

G

E

H

E

I

R

A

T

A

H

A

A

A

A

U

R

O

R

A

O

R

G

I

E

N

U

T

E

I

L

E

R

I

R

U

R

W

A

L

D

N

G

O

E

C

H

S

L

E

I

F

R

E

U

N

D

G

H

B

R

A

H

T

R

E

T

A

G

E

N

M

E

F

E

T

E

I

T

H

S

V

S

T

R

E

S

S

K

I

L

I

A

N

L

G

E

P

O

L

T

E

R

I

N

A

E

H

T

E

T

A

D A

E T I

P T H N

D E R F U

S I L E R

K O R M O R A N

E B I S G

R E

N

T

L A B

R

I

I

L

G

I D E T C O

G M S O M B

I U B A B O

E D R A L E L

F E E A U

E P E I S

L I R R

L A S

B

R

E

L

L

A

H

O

L

P

KONVENTION

G

N

A

R

A

T

A

N

T

A

L

B

E

R

U

F

E

L

I

S

T

A

L

L

K

T

C H

G

D

R

N

O

E

E

R

K

O

K

E

T

T

E

A

M

E

O

D

I

K

I

V

W

G

K

O

L

O

S

S

E

A

R

T

I

O

W

A

V

A

L

O

N

S

O

E

E

L

E

N

J

C

G

I

E

R

Z

T

R

E

H

I

N

K

E

N

D

E

S

I

G

N

Etwas Glück gefällig? Liebe Unbekannte,

sportlicher Unternehmer

Anfang 50, romantisch, treu, sensibel,

ehrlich, sucht nette sportliche

Frau bis 48 Jahre für eine gemeinsame

Zukunft. Freue mich über

deine Zuschrift, gerne auch über

Whatsapp oder SMS. Trau Dich!

Tel. 0172/6067989

Akkordeon oder Harmonika, sowie

Blasinstrument von privat gesucht,

☎ 02381/3606332.

Auflösung des Rätsels

4

9

1

7

3

2

5

6

8

Verlag

AGM Anzeigenblattgruppe Münsterland GmbH

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

Tel. 02 51/6 90 99 40 50

Fax 02 51/6 90 80 80 90

www.ag-muensterland.de

Anzeigenleitung

Marc Arne Schümann

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

Tel. 02 51/6 90 99 40 50

Fax 02 51/6 90 80 80 90

info.agm@aschendorff-medien.de

Redaktionsleitung

Claudia Bakker

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

Tel. 02 51/6 90 99 40 50

Fax 02 51/6 90 80 75 90

leitung.redaktion@ag-muensterland.de

Vertrieb

Aschendorff Direkt GmbH & Co. KG

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

Tel. 02 51/6 90 99 40 50

Druck

Aschendorff Druckzentrum GmbH & Co. KG

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

H

S

E

H

N

I

G

G

A

S

T

I

L

U

S

U

T

L

U

D

R

A

C

P

O

L

K

F

I

S

M

O

T

T

E

R

N

S

E

S

I

E

R

R

A

E

D

B E

O

N G

N

E V

T

H

M

E

D

Z E

A

R

E

R

E

L

L

A

U

B

A

L

L

E

I

N

I

D

A

M

E

T

A

2

3

8

5

6

9

1

4

7

5

7

6

1

4

8

2

3

9

1

2

9

4

5

7

3

8

6

8

4

3

2

9

6

7

1

5

6

5

7

3

8

1

4

9

2

9

1

4

6

2

5

8

7

3

3

8

5

9

7

4

6

2

1

7

6

2

8

1

3

9

5

4

Kaufe Militaria - zahle Höchstpreise.

Soldatennachlässe, Orden, Ehrenzeichen,

Uniformen, Dolche,

Säbel, Mützen, Urkunden, Nachlässe,

Fotonachlässe usw. vor 45.

☎ 02524/1210 od 0178/8014689.

Elefantensammlung, ca. 1000 St.,

aus, Holz, Stein, Glas etc. komplett

zu verkaufen, VS, ☎ 02501/70190.

Moni aus Lüdinghausen 01520-

5711 327

H

E

N

G

S

T

Partnerschaften

Vermischte

Anzeigen

IHRE WELT

WIR MACHEN

BUNTER!

A

B

G

A

S

L

A

www.ag-muensterland.de

Kontakte

(Bars und Clubs)

R E

M

U P

O

R

E

I

F

F

E

L

M

I

T

H

E

S

M

K

O

R

D

O

B

E

I

F

A

L

L

I

N

N

N

U

R

U

N

D

E

N

B

E

I

S T B N N

R

L R E M M A

E M S H E N D G O B I S

S I G E M G E G E N U E B E

S E N M M A M A T H E T O

L P E K I N E S E I B E E R

A E R A A N S O T R I E R E

S N O T E O G E G E N A F I

T E O S E O U L D S U E L Z

R S I T A R R B E L T R U E

I N U S N A U S R U H E N M

D V E D D A Z U M U A M U

P A R T E R R E T B E R E I T

K A P A R G R A D A R N A

E R O P L A B E L L G E O

A S P R E U V A D E N A U E

E D D I E D S E K T E O S R

N E K B A N K R O T T S E I

S K A L W A S L H I T Z E

W E I S E N L R E M U S Z

S E M N R A M I E X S O L

N E D L E R G P L O T E

S O R G E T M A T H E M A T I

O T G H U T U M A Y U O

F B E M E R K E N S S E M I

S O F A P I N C B E B E N D

E R B E N S E K E L N K G E

E T D S E N K E O K A P L A

K D E K O R T S C H I N D E L

U E R R L T O N I F E S I

H A M I R O U N O F A S E

E I R E H U F G S E S T E R

I T S C H E P B A K E R T B

C H I M B E B O P N D E M I

I N S E R A T B U D D H I S M U

O K E T T E N L O R A O U T M

G

E

G

O

S

I

A

T

T

A

C

K

E

R

A

T

H

N

I

T

O

T

A

X

I

E

R

N

E

U

T

Urheberrechtshinweis

Die Inhalte, Strukturen und das Layout

dieser Zeitung sind urheberrechtlich

geschützt. Jegliche Vervielfältigung,

Veröffentlichung oder sonstige

Verbreitung dieser Informationen,

insbesondere die Verwendung von

Anzeigenlayouts, Grafiken, Logos,

Anzeigentexten oder -textteilen

oder Anzeigenbildmaterial bedarf der

vorherigen schriftlichen Zustimmung

des Verlages.

Für die Herstellung wird

Recycling-Papier verwendet.

B

A

I

E

N

R

U

H

R

E

N

T

E

A

N

S

E

R

A

S

F

O

C

K

T

E

I

N

E

R

Z

E

S

I


Rätselspaß

Mittwoch, 6. November 2019

Hund

von

Tim

(Comic)

Maß des

spezif.

Mostgewichts

Höhenzug

im

Weserbergland

nordische

Götterbotin

systematisches

Vorgehen

US-

Bundesstaat

italienisch:

drei

antikes

Schreibgerät

musikalischer

Halbton

isoliert

Geburtsstätte

von Zeus

Auspuffausstoß

hinauf

Präposition

Applaus

Fluss

durch

Kufstein

(Tirol)

in der

Nähe

von

Angriffe

Stadtteil

von

Düsseldorf

japanischer

Politiker

†1909

nochmals

Buchten

Arbeitsbereich

Tempo

drosseln

reger

Verkehr

Verbindungsstellen

mexikanischer

Maisfladen

männliches

Pferd

Schauspielerin

Zahlen

ungenau

angeben

Teil der

Karpaten

(Hohe ...)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Weitere Magazine dieses Users