lengericherwochenblatt-lengerich_09-11-2019

hallomuenster

EXTRA

9. November 2019 | www.ag-muensterland.de | kostenlos

Ablenkung

das A und O

So gelingen auch

Porträtaufnahmen I Rückseite

Foto: dpa


Foto: dpa

SC 2 Lecker-Schmecker

Samstag, 9. November 2019

Low-Carb-Alternative

zum Kartoffelbrei

Blumenkohlpüree mit

Parmesan und Pancetta

fre

n a s ,

u n i ee - s

. s

e , h d f

l f a

.

e r. tt

r t f

ef . vi d s

r reue .


RÄTSEL und DENKSPORT

1 2 3 4 5 6

Preis

des US-

Geldes

auszeichnen,

belohnen

Börsenaufgeld

Gleisumstellvorrichtung

Wacholderbranntwein

BEGII

KORT

EEFL

AII

LNN

Luftreifen

Fremdwortteil:

gleich

Emirat

am Persischen

Golf

Ackerbau

AEEEG

IKRSS

Hügel

AHKN

EKOR

eine

Farbe

RU

HRU

ADIW

Schmierstoff

DEE

ERR

fahrendes

Volk

Wundabsonderung

ERU

BINS

Milchstraßensystem

ELL

MOS

EGINS

Halsteil

der

Kleidung

Schmetterling

eine

Kaffeesorte

AFKU

AGZ

EEMR

englischer

Gasthof

AMOR

arab.

Märchenfigur

(‚...

Baba‘)

Abschiedswort

BDEEI

KLNNZ

Teil der

Bibel

(Abk.)

AAGNT

AEI

MNT

ER

ADAM

BEERE

DORF

ECKE

EIGELB

ETON

FETA

HAFT

IKONE

JUIST

KOKS

KOMBI

MELTAU

NEER

PERLON

PUDEL

RHODOS

RIEMEN

SCHEIN

TECKEL

TULPE

UFER

ULTRA

UTOPIE

R

H

O

D

O

S

Z

J

U

I

S

T

P

A

D

A

M

C

M

E

L

T

A

U

E

F

W

K

E

H

O

P

U

D

E

L

U

T

O

P

I

E

R

U

G

O

B

P

J

K

O

K

G

I

U

T

M

R

B

E

S

F

O

N

E

N

L

U

U

F

E

R

I

N

E

M

L

P

T

E

C

K

E

L

E

E

E

T

B

H

R

B

O

F

R

O

R

N

K

V

A

I

A

P

Z

N

E

N

Tier

des Eismeeres

Abitur

der

Schweiz

Hauptstadt

Kolumbiens

alkoholisches

Getränk

Schande

sortieren

ngetüm

d. griech.

Mytholoie

Greiforgane

antike

Stadt in

Kleinasien

Z

P

W

O

U

G

B

J

T

M

U

I

P H

B

O

F

K

V

P

Z

N

D

P

A

W

G

O

B

R

I

G

K

E

I

T

L

A

N

I

L

I

N

E

L

F

E

O

C

P

A

M

I

K

H

A

N

K

R

E

I

S

S

A

E

G

E

K

R

E

O

T

R

U

U

H

R

W

A

D

I

R

E

E

D

E

R

K

O

I

S

B

N

I

R

U

E

U

E

S

M

O

L

L

G

N

E

I

S

M

T

Z

A

G

T

K

A

U

F

L

M

E

E

R

R

A

A

M

O

R

A

I

L

X

K

A

G

N

A

T

Z

I

N

K

B

L

E

N

D

E

E

T

A

M

I

N

E

R

DELUXE

N

A

R

A

L

W

E

R

U

T

M

E

D

U

S

A

M

A

T

U

N

E

H

A

E

N

B

O

G

O

R

D

N

I

K

A

1 0 8 3 0 7 8

3 9 0 1 2 6 2 6 4

4 9 8 1 5 6 3 4 2

LÖSUNGEN


LP 4 LENGERICHER WOCHENBLATT Extra Samstag, 9. November 2019

Immer schön locker bleiben

Porträtfotografie: Den Menschen mit all seinen Ecken und Kanten zeigen

as A und O der Porträt-

ist die Kom-

Dfotografie

munikation mit der Person

vor der Kamera. EinRichtig

oder ein Falsch gibt es hier

nicht. „Der Mensch und die

Emotionen stehen im Vordergrund“,

findet Daniel

Wir suchen

für die Mittwoch- und

Samstagsverteilung (tagsüber)

Zusteller (m/w/d)

ab 13 Jahren in Ladbergen, Tecklenburg

und Kattenvenne (nur MI).

Wir freuen uns auf Sie!

Telefon(0251)690-664

(Montag–Freitag 8.00 –17.00 Uhr)

zustellerbewerbung@aschendorff.de

www.extramacher.de

Wir suchen

für die Mittwoch- und

Samstagsverteilung (tagsüber)

Zusteller (m/w/d)

ab 13 Jahren in Ladbergen und

Tecklenburg.

Wir freuen uns auf Sie!

Telefon (02 51) 690-664

(Montag–Freitag 8.00–17.00 Uhr)

zustellerbewerbung@aschendorff.de

www.extramacher.de

DAS

LENGERICHER

ANZEIGENBLATT

LW Impressum

Verlag:

Aschendorff Medien GmbH & Co. KG

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

Tel. 02 51 / 6 90 60 00

Fax 02 51 / 6 90 80 80 90

Anzeigenleitung:

Marc Arne Schümann

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

Tel. 02 51 / 6 90 60 00

Fax 02 51 / 6 90 80 80 90

verlagsleitung@aschendorff-medien.de

Anzeigenannahme:

Westfälische Nachrichten

Tel. 0 54 81 / 93 78-0

Fax 0 54 81 / 93 78-59

E-Mail:

Anzeigen.len@aschendorff-medien.de

Rathausplatz 12, 49525 Lengerich

Redaktionsleitung:

Claudia Bakker

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

Tel. 02 51 / 6 90 99 40 50

Fax0251/690807590

Vertrieb:

Aschendorff Direkt GmbH & Co. KG

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

Tel. 02 51 / 6 90 99 40 50

Druck:

Aschendorff Druckzentrum

GmbH & Co. KG

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

Das Lengericher Wochenblatt erscheint

in Verbindung mit der Tageszeitung

Westfälische Nachrichten, Lengerich.

Anzeigenpreisliste vom 1. Januar 2018

Hammelstein, Fotograf aus

Bonn. Das echte Interesse

am Gegenüber sei das Wichtigste,

die Technik und das

Handwerk spielten da eher

eine untergeordnete Rolle.

Auch Diplom-Fotodesigner

Markus Hauschild aus

Münster zählt zuerst Zwischenmenschliches

auf:

Entscheidend seien die Zusammenarbeit,

das Vertrauen

und die Nähe, sagt er. Für

die Person hinter der Kamera

sei es wichtig, das Model

zu leiten und zu begleiten.

Gefragt ist am Ende kein steriles

Passfoto. Auf dem Bild

sollte ein interessanter

Mensch mit Ecken und Kanten

zu sehen sein.

Während des Fotografierens

spielt daher die Psychologie

eine große Rolle. Die

Porträtierten sollten nicht

anfangen darüber nachzudenken,

ob sie gerade lächeln

und wie das aussieht,

so Hauschild. Deshalb sei

Ablenkung alles. So ließen

sich Aufforderungen in die

Unterhaltung einbauen.

„Guckst Du grad mal bitte

ein bisschen nach links?“

Viele, die sich mit der Kamera

noch ausprobieren,

sind am Anfang unsicher,

erläutert Hammelstein, der

Einsteiger-Workshops rund

um die Porträtfotografie

gibt. Dazu kommt: „Der

Mensch vor der Kamera ist

vielleicht genauso unsicher,

weil er das noch nie gemacht

hat“, sagt er. Sein

Tipp: Die Kamera erst einmal

weglegen, einen Kaffee

trinken und sich unterhalten.

Hammelstein rät, das sich

Fotograf und Model zwischendurch

gemeinsam die

Fotos anschauen sollten.

NEUE ANGEBOTE ZUM

ALDI PREIS. MEHR

IM BEILIEGENDEN

ALDI MAGAZIN.

Jeden Tag besonders –

einfach ALDI.

Unsere

AKTUELLEN ANGEBOTE

finden Sie in Teilausgaben des

beiliegenden Wochen-Prospekts!

Die Technik ist zwar wichtig, spielt fü

r eine Porträtaufnahme aber eine untergeordnete Rolle.

Denn wer zum ersten Mal

vor einer Kamera steht und

nie das Ergebnis zu sehen

bekommt, wird zunehmend

befangen. „Porträts sind

eine Gemeinschaftsproduktion“,

so der Experte.

Man sollte ein Model

wählen, das man kennt,

aber nicht jeden Tag vor sich

hat, empfiehlt Hammelstein.

Wer etwas investieren

möchte, kann jemanden

buchen, der schon Erfahrungen

vor der Kamera gemacht

hat - und Tipps geben

kann. Olaf Gallas dagegen

regt an, mit Freunden zu experimentieren.

„Man ist lockerer

und kann herumlabern“,

erläutert der Fotograf

aus Frankfurt am Main.

Als Orte für erste Porträtversuche

eignen sich Wohnungen

mit großen Fenstern,

die Natur oder ein Platz

in der Stadt. Im Zusammenspiel

mit Architektur etwa

lassen sich spannende Verbindungen

herstellen.

„Fotografie-Anfänger

können erst einmal die Porträtautomatik

der Kamera

nutzen, um sich heranzutasten“,

erklärt Hammelstein.

Wenn man wie er nur mit

Tageslicht arbeitet, sind die

Objektive wichtig. Dann seien

lichtstarke Festbrennweiten,

eine große Blendenöffnung

und ein niedriger ISO-

Wert zu empfehlen. Gallas

rät, die Schärfe auf die Augen

zu legen, die Nasenspitze

dagegen könne unscharf

werden.

Das Licht ist am besten

weich und indirekt, empfiehlt

Hammelstein. Auf keinen

Fall sollte man sein Model

in die pralle Sonne stellen.

In der Natur kann eine

weiße Pappe zur Aufhellung

dienen. „Dann ist es gut,

wenn noch jemand dabei

ist, um zu helfen“, erklärt

Gallas.

Und manchmal braucht

es Musik. Sie kann die Situation

entspannen. Vorausgesetzt

natürlich, die Klänge

gefallen allen Beteiligten.

Auch Make-up kann dazu

beitragen, dass sich Porträtierte

sicherer fühlen – aber

die Menge macht es. Hauschild

warnt: „Die Fotografierten

sollten nicht zu angemalt

aussehen und nicht

glänzen.“ Er rät, vor allem

für die Arbeit mit Blitz stets

farbloses Puder parat zu haben.

(dpa)

Selbst mit einem Smartphone gelingen gute Porträtaufnahmen.

Foto: dpa

Weitere Magazine dieses Users