TSG Black Eagles vs EKU MADDOGS Mannheim 1b 24112019

tsgkiosk

Eishockey Heimspiel Sport Aktion

1

Stadionzeitung der TSG Reutlingen Abteilung Eishockey - Saison 2019/2020 I Ausgabe 5 I 24.11.2019

Eiszeit

bewegen vereint

TSG Black Eagles VS. EKU Mannheim 1b

Ort: Rommelsbacher Straße 55, 72760 Reutlingen; Zeit: 19:15 Uhr

VS.


44


3

Inhalt

Vorwort 4

Unser Gegner 6

Unsere Mannschaft 8

Der Spielplan 16

Der Spielkalender 18

Good to know 22

Unser Nachwuchs 26

Die Spieltermine des Nachwuchses 32

Berichte 36

Spaßig bei der Sache 38

Zum Mitschmettern 40

Impressum

Herausgeber:

TSG Reutlingen 1843 e.V., Abt. Eishockey

Ringelbachstrasse 96/1 72762 Reutlingen

Abteilung Eishockey Thomas Schwanzer

Redaktion:

Jeannine Pfeiffer und Franziska Schmock (V.i.S.d.P.)

Das Copyright für den Inhalt und die Gestaltung

der EisZeit liegt bei der Redaktion. Wiedergabe,

auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung

Auf ein gutes Spiel!


Vorwort

Spartenleitung

Werte Freunde des Eishockeysports,

das 7.Spiel dieser Saison steht an.

Ergebnis der letzten 6 Spiele: 3 Siege - 3 Niederlagen = 9 Punkte , aktuell

Platz 4 in der LANDESLIGA. Die Zeichen stehen weiter gut für die

Entwicklung der Mannschaft.

Die Schwenninger, aktuell an Tabellenplatz 3 haben den Black Eagles das

Eis nicht kampflos überlassen.

“Einfach die bessere Mannschaft“, lautete

deshalb das Resumee von Black Eagles

Kapitän Dominique Tilgner nach der Partie.

Letztlich konnte keinem der Black Eagles

Akteure ein Vorwurf gemacht werden.

Sowohl läuferisch, als auch im

Passverhalten waren die Gäste aus dem

Schwarzwald schlicht eine Klasse besser.

Die Partie bestätigte einmal mehr die

Zweiklassengesellschaft in der Landesliga.

Tempo und schnelle Pässe werden deshalb

in der Trainingswoche für die Black Eagles

auf dem Programm stehen.

Es gilt den vierten Tabellenplatz zu

verteidigen. Am Sonntag gastiert das 1b-

Team des EKU Mannheim.

Die Badener sind vom Spielwitz sicherlich

nicht mit dem SERC vergleichbar, verfügen

aber über eine sehr hohe Laufbereitschaft.

Mit Dennis Kramer und David Weidlich

kommen wieder neue Kräfte aufs Eis.

Marcin Trybus, Jan Schmitt und Enrico Fritz

fallen weiterhin aus - gute Besserung!

„Kleine Helden auf dem Eis“ - unser

Kindergartenprojekt läuft weiterhin gut.

(Hier führen wir 5-6 jährige spielerisch an den

Eissport heran).

Mittlerweile nehmen 25 KiTas und

Kinderhäuser aus der Region daran teil.

Vielen Dank an die vielen Helfer, die uns in

allen Altersklassen, im Spielbetrieb und im

Kindergartenprojekt „Kleine Helden auf dem

Eis“ unterstützen.

Nächste Woche werden die ersten

Urmelabzeichen abgenommen.

Haben Sie Interesse uns im Hallenteam zu

unterstützen oder sich ehrenamtlich in der TSG

bei den Black Eagles engagieren?

Wenn Sie auch nur hobbymäßig Eishockey -

wieder oder probehalber spielen möchten.

Einfach unter eishockey@tsg-reutlingen.de

melden.

Wir freuen uns mit Ihnen auf ein erfolgreiches

und verletzungsfreies Heimspiel.

Mit sportlichen Grüßen

Thomas Schwanzer

4


Liebe Freunde, Fans, Gäste sowie Besucher

des Eissports,

hiermit darf ich Euch

alle recht Herzlich

begrüßen in der neuen

Eishockeysaison. Nach

einem eher turbulenten

letzten Jahres, mit nicht

so viel schönen Spieltagen

in der vergangenen

Saison, lasse ich die Vergangenheit nun

Ruhen und blicke positiv in eine neue

Saison. Ich kann Euch versichern, dass

diese Saison eine viel aufregendere

Saison wird. Gründe dafür sind nämlich,

unsere neuen Spielerzugänge sowie

Nachwuchsspieler aus unserer eigenen

Jugend. Mit neuem Kampfgeist werden

die bisherigen Spieler durch unseren

Trainer Roberto Cazacu geleitet. Ich

persönlich stehe Voll und Ganz hinter

Roberto, da ich weiß, dass er ist in jeder

Situation ein guter und zuverlässiger

Coach ist. Er macht der Mannschaft

immer wieder aufs neue Mut. Ich hoffe,

er wird auch diese Saison wieder den

Spielern die Leidenschaft zum Spielen

beibringen, sodass Sie von außen an der

Bande dies bewundern dürfen, bei jedem

Besuch unserer Heim,- oder Auswärtsspiele.

Ein großes Dankeschön geht natürlich

an dieser Stelle auch an alle Trainer,

Betreuer, Helfer und Freunde der Jugend

und Nachwuchsarbeit. Ohne diese Personen

würde in einem Verein nämlich

nur halb soviel passieren. Danke für die

Unterstützung im Sommertraining sowie

an diversen Veranstaltungen, die wir im

Eishockeybereich das ganze Jahr über

austragen, um unseren Sport in Reutlingen

besser präsentieren zu können. So

haben wir als Verein mal wieder mit eigener

Kraft zum Erhalt dieses Sports beitragen

können, das uns sehr stolz macht

über Engagement unserer Mitglieder.

Euer Florian Belau

2. Vorstand Abteilung Eishockey

Vorwort

5


Unsere Gäste

Kontakt:

EKU Mannheim e.V.

Mad Dogs Mannheim

Bahlinger Str. 15

68239 Mannheim

Email: timo.zbaranski@eishockey-mannheim.de

Telefon: +49 (0) 160 947 11 048

6

Für mehr Infos unter www.mad-dogs-mannheim.de


7

Lfd. Nr. Trikotnr. Position Vorname Nachname

1 1 G Philipp Jandura

2 30 G Michelle Teucke

3 44 G Kai-Linus Wieland

4 2 D Josip Rengel

5 3 D Mario Wagner

6 5 D Jan Sandau

7 7 D Simon Keune

8 15 D Niels Meier

9 21 D Patrick marhöfer

10 25 D Tobias Steinel

11 26 D Kristofer Kratzmann

12 57 D Dorottya Medgyes

13 82 D Thomas Kapek

14 88 D Brittany Kucera

15 96 D Ioannis Gammatikis

16 6 S Marcel Schmitt

17 8 S Enrique Zapata

18 11 S Luca Schäfer

19 12 S Pascal Hohmann

20 13 S Manuel Hübner

21 16 S Dennis Zillmann

22 17 S Jan Viola

23 18 S Robin Saam

24 19 S Leon Bachstein

25 22 S Luca Werner

26 23 S Carsten Haas

27 27 S Timo Adolff

28 28 S Kevin Betz

29 33 S Fabian Jandura

30 64 S Kevin Herbel

31 87 S Oliver Zbaranski

32 97 S Jonas Veyel

Unsere Gäste


Unsere Mannschaft

Eishockey ist ohne Zweifel die dynamischste

und packendste Mannschaftssportart. Keine

andere Sportart wird durch Schnelligkeit und

Körpereinsatz, aber auch durch taktische

Cleverness, so geprägt wie diese.

Für die Entwicklung eines jungen Menschen

kann Eishockey viele Erfahrungen und Erkenntisse

liefern, da Spieler in dieser kampfbetonten

Sportart ein besonderes Maß an

Disziplin aufbringen müssen, um sich im

Rahmen des Regelwerkes fair und sportlich

zu behaupten.

Wer einmal im Training oder bei einem Spiel

die Freude und den Spaß der Kinder und

Jugendlichen miterlebt hat, und beobachtet

mit welcher Ausdauer und Hingabe sie ihren

großen Vorbildern nacheifern, versteht welche

Faszination Eishockey ausübt.

Eishockey ist ohne Zweifel die dynamischste

und packendste Mannschaftssportart. Keine

andere Sportart wird durch Schnelligkeit und

Körpereinsatz, aber auch durch taktische

Cleverness, so geprägt wie diese.

Für die Entwicklung eines jungen Menschen

kann Eishockey viele Erfahrungen und Erkenntisse

liefern, da Spieler in dieser kampfbetonten

Sportart ein besonderes Maß an

Disziplin aufbringen müssen, um sich im

Rahmen des Regelwerkes fair und sportlich

zu behaupten.

Wer einmal im Training oder bei einem Spiel

die Freude und den Spaß der Kinder und

Jugendlichen miterlebt hat, und beobachtet

mit welcher Ausdauer und Hingabe sie ihren

großen Vorbildern nacheifern, versteht welche

Faszination Eishockey ausübt.

Eishockey ist ohne Zweifel die dynamischste

und packendste Mannschaftssportart. Keine

andere Sportart wird durch Schnelligkeit und

Körpereinsatz, aber auch durch taktische

Cleverness, so geprägt wie diese.

Für die Entwicklung eines jungen Menschen

kann Eishockey viele Erfahrungen

und Erkenntisse liefern, da Spieler in dieser

kampfbetonten Sportart ein besonderes Maß

an Disziplin aufbringen müssen, um sich im

Rahmen des Regelwerkes fair und sportlich

zu behaupten.

Wer einmal im Training oder bei einem Spiel

die Freude und den Spaß der Kinder und

Jugendlichen miterlebt hat, und beobachtet

mit welcher Ausdauer und Hingabe sie ihren

großen Vorbildern nacheifern, versteht welche

Faszination Eishockey ausübt.

8


Erste Reihe von links nach rechts: Vorstand Thomas Schwanzer, Eishalle Tilo Fritz, Manuel Rogge,

Marc Welsch, Trainer Roberto Cazacu, Florian Grad, Tobija Feierabend, Jakob Kehrer

Mittlerer Reihe von links nach rechts: Stefan Wangelik, Dominique Tilgner, Marek Rubner, Matthew

Lewis, Niklas Stöcker, Jan Eliewsky, Arnold Konscag, Colin Wolf, Reinhold Bechthold

Hintere Reine von links nach rechts: Martin Cervenka, Marc Strohmaier, Nico Erdmann, Jan Babij,

Lukas Liewald, Joris Kehrer

Es fehlen: Marcin Trybus, Enrico Fritz, Frederik Kohler, Maximilian Enz, Denis Simin, Jakob Ruf,

Nico Kratzel, Dustin Eisele, Dennis Kramer

Unsere Mannschaft

Trainingszeiten:

Dienstags:

Donnerstags:

20:15 Uhr - 21:45 Uhr

21:15 Uhr - 22:45 Uhr

Kontakt:

TSG Reutlingen 1843 e.V.

Spartenleitung Eishockey

Bellinostraße 60,

72760 Reutlingen

Tel.: 0162 2437667

eishockey@tsg-reutlingen.de

Mehr Infos unter www.tsg-reutlingen.de

9


Unsere

Neuzugänge

Name: Colin Wolf

Geburtstag: 03.01.2000

Nationalität: Deutsch

Position: Verteidiger

Name: Jacob Ruf

Geburtstag: /

Nationalität: Deutsch

Position: Stürmer

Name: Nico Kratzel

Geburtstag: /

Nationalität: Deutsch

Position: Verteidiger

10

Die besten Tagesdeals, Shopping-Angebote, S


Unsere

Neuzugänge

Name: Martin Cervenka

Geburtstag: 12.06.1999

Nationalität: Tschechisch

Position: Stürmer

Name: Reinhold Bechtold

Geburtstag: 03.08.1993

Nationalität: Deutsch

Position: Stürmer

Unsere Mannschaft

Name: Marek Rubner

Geburtstag: 12.11.1998

Nationalität: Tschechisch

Position: Stürmer

chnäppchen, Rabatte, sparen, sparen, sparen!

11


12

Goalies

Manuel Rogge

#23

Das Team 19/20

180 cm / 74 KG / Links

Verteidiger

Colin Wolf

#3

170 cm / 50 KG / Links

Florian Grad

#86

177 cm / 70 KG / Links

Jakob Kehrer

#33

175 cm / 60 KG / Links

Marcin Trybus

#5

176 cm / 74 KG / Links

Stefan Wangelik

#8

175 cm / 76 KG / Links

Jan Eliewsky

#12

178 cm / 102 KG / rechts


13

Dennis Simin

#17

190 cm / 104 KG / Links

Jan Babij

#51

187 cm / 100 KG / Links

Nico Kratzel

#63

- cm / - KG / Links

Arnold-Jozsef

KONCSAG

#23

191 cm / 115 KG / Links

Stürmer

Matthew lewis

#4

182 cm / 84 KG / Links

Frederik Kohler

#10

180 cm / 79 KG / Links

Marc Welsch

#9

178 cm / 98 KG / Links

Maximilian enz

#13

186 cm / 94 KG / Links


DAs

Team 19/20

Dominique Tilgner

#20

176 cm / 65 KG / Links

Jakob ruf

#22

188 cm / 90 KG / Links

enrico fritz

#62

180 cm / 72 KG / Links

Dustin eisele

#64

190 cm / 112 KG / rechts

Tobija FEIERABEND

#21

183 cm / 100 KG / rechts

Joris kehrer

#29

180 cm / 60 KG / Links

Niklas stöcker

#63

182 cm / 93 KG / Links

Martin CERVENKA

#68

195 cm / 85 KG / rechts

14

marek rubner

#69

190 cm / 96 KG / rechts

Nico Erdmann

#74

193 cm / 113 KG / Links


15

DAs

Team 19/20

jan schmitt

#75

175 cm / 66 KG / Links

Dennis kramer

#87

- cm / - KG / Links

Reinhold Bechthold

#79

186 cm / 85 KG / Links

Marc Strohmaier

#91

191 cm / 115 KG / rechts


Der

Spielplan

16

Heim

Gast

Sa 05.10.19 EKU Mannheim vs TSG Reutlingen

So 13.10.19 TSG Reutlingen vs ESG Esslingen

So 20.10.19 TSG Reutlingen vs Pforzheim Bisons

Sa 26.10.19 EC Eisbären Balingen vs TSG Reutlingen

So 03.11.19 TSG Reutlingen vs EC Eppelheim 1b

So 17.11.19 TSG Reutlingen vs ERC Schwenningen

So 24.11.19 TSG Reutlingen vs EKU Mannheim

Sa 30.11.19 ESG Esslingen vs TSG Reutlingen

So 08.12.19 Pforzheim Bisons vs TSG Reutlingen

So 15.12.19 TSG Reutlingen vs EC Eisbären Balingen

So 22.12.19 EC Eppelheim 1b vs TSG Reutlingen

So 12.01.20 TSG Reutlingen vs Stuttgarter EC 1b

So 26.01.20 ERC Schwenningen vs TSG Reutlingen

So 02.02.20 TSG Reutlingen vs ESG Esslingen

So 09.02.20 TSG Reutlingen vs Pforzheim Bisons

Sa 15.02.20 EC Eisbären Balingen vs TSG Reutlingen

So 23.02.20 TSG Reutlingen vs EC Eppelheim 1b

Sa 29.02.20 Stuttgarter EC 1b vs TSG Reutlingen

So 08.03.20 TSG Reutlingen vs ERC Schwenningen

Sa 21.03.20 EKU Mannheim vs TSG Reutlingen


EISSPORTFREUNDE

REUTLINGEN

EISSPORTFREUNDE

REUTLINGEN

EISSPORTFREUNDE

REUTLINGEN

WIR DANKEN UNSEREN UNTERSTÜTZERN

ESF

ESF

ESF

lackEagles B Reutlingen

INTERESSE? MEHR INFORMATIONEN:

Bitte wenden Sie sich an Herrn Thomas Schwanzer:

e-mail: eishockey@tsg-reutlingen.de oder

Telefon: 0162 2437667

Nachwuchs-Förderer

Jedes Kind kostet den Verein bis zu 500€ pro Saison. Deshalb sind wir

auf Spenden und Sponsoren angewiesen.Unser Nachwuchsbudget

beläuft sich im Jahr auf ca. 20.000€.

Kostenquellen für den Verein:

- Personalkosten/Trainer

- Materialkosten (Trainingsmaterial, Leihausrüstung für die Kleinsten,...)

- Reisekosten (Buskosten, Benzinkosten), Startgebühren etc.

Kostenquellen für die Eltern:

- Eishockeyausrüstung

Unterstützen Sie unseren Verein. Für einen starken Nachwuchs! Wir freuen

uns über Ihre Spende. Ein Spendenkonto ist bei der Volksbank Reutlingen

eingerichtet.

Volksbank Reutlingen

IBAN: DE56640901000355688034

BIC: VBRTDE6RXXX

Zweck: TSG Jugend Eiszeit

17


18

Jahr 2019

Jahr 2020


19


20

ADDITIVE

EINE REVOLUTION IN DER

MANUFA

MODERNEN FERTIGUNG

CTURING

WWW.3D-LASERDRUCK.DE


21

Haben Sie Interesse uns auch im

Hallenteam zu unterstützen?

Einfach unter eishockey@tsg-reutlingen.de melden!

Punkterichter – Zeitnehmungs- Kurse dauern nur 1/2

Tag.

Kommen Sie in unser Team und beteiligen Sie sich am

Erfolg und Spaß mit den

Black Eagles Reutlingen.


Good to know

Handpass Puck im Tor Behinderung

Check geg. d. Kopf Bandencheck Stockcheck

Check von hinten Haken Stockschlag

22

Halten Kniecheck Check geg. d. Knie


Disziplinarstrafe

Beinstellen

Ellenbogencheck

Sechs Spieler

Good to know

Stockendenstoss

Auszeit

Unkorr. Körperangriff

23


24

Das Spie


lfeld

25


Unser Nachwuchs

Wenn die Blätter allmählich bunt werden,

ist Zeit für die neue Eissaison. Und so tummeln

sich die Spielerinnen und Spieler der

Eishockey-Jugend der TSG Reutlingen seit

Mitte September wieder regelmäßig und

begeistert in der Eishalle.

Nach einem gut besuchten Sommertraining

mit dem Fokus auf Kondition, Koordination

und Technik sowie Trainingscamps

in Tschechien und Stuttgart starteten die

Jungs und Mädels bestens vorbereitet

in das erste reguläre Eistraining. Roberto

Cazacu trainiert die Kids gemeinsam mit

mehreren jungen Assistenztrainern.

Die Spielgemeinschaft mit den EC Eisbären

Balingen in der Jugend hat sich in den vergangenen

Jahren bewährt. Aufgrund knapper

Kader haben sich die Verantwortlichen

entschlossen, in dieser Saison eine Spielgemeinschaft

mit drei Vereinen zu bilden. So

startet die U15 (Jg. 2005 / 2006), die U17

(2003 / 2004) und die U20 (2001 / 2002)

als SG Balingen / Pforzheim / Reutlingen,

wobei in der U15 und U20 Pforzheim und

in der U17 Balingen federführend ist. Die

U13 (Jg. 2007 / 2008) ist in eine Spielgemeinschaft

mit Esslingen eingegliedert,

die U11 (Jg. 2009 und jünger) startet bei

Turnieren und sammelt so Spielpraxis.

Die U15 tritt gegen Teams aus Esslingen,

Hügelsheim, MERC Mannheim, Bietigheim

und Heilbronn in einer Doppelrunde an.

Die spielerfahrenen Spielerinnen und Spieler

werden neu hinzugekommene Eishockey-Kids

integrieren. Die ersten beiden

Heimspiele in Reutlingen sind am 2. und

26

am 9. November jeweils um 10.30 Uhr.

Die U17 hat einen Stamm aus Reutlingen

und Balingen, der sich seit Jahren kennt

und bereits gut zusammengefunden hat.

Gemeinsam mit den Spielerinnen und

Spieler aus Pforzheim wird die Mannschaft

gegen EKU Mannheim, Stuttgart und einer

Spielgemeinschaft Freiburg / Hügelsheim

/ Schwenningen in einer Dreifachrunde

antreten. Das erste Heimspiel in Reutlingen

findet am 26. Oktober um 10.30 Uhr in der

Eishalle statt.

Neu ist die Meldung eines U20-Teams. In

einer 1,5-fach-Runde treten die Jungs und

Mädels aus Reutlingen / Balingen / Pforzheim

gegen Stuttgart, EKU Mannheim,

Heilbronn und Freiburg / Hügelsheim an.

Hier können die jungen Spieler, die zukünftig

in den ersten Mannschaften eingesetzt

werden sollen, Spielerfahrung sammeln.

Durch die neu zusammengesetzten

Spielgemeinschaften in allen Teams und

teilweise auch bei den Gegnern ist eine

Prognose zum Erfolg der Mannschaften

schwierig. Auch wenn erste gemeinsame

Trainings in Pforzheim stattfinden konnten,

werden die ersten Spieltage sicherlich dem

Kennenlernen dienen. Dann wird sich zeigen,

wie die neu formierten Teams sich in

der Liga gegen die Konkorrenten aus den

Eishockey-Hochburgen bestehen werden.

Doch unabhängig von allen Ergebnissen

und Erfolgen sollte an oberster Stelle nach

wie vor der Spaß am Sport und faires Spiel

stehen!


Schnupperkurs

Heiß auf Eis?

Der Schnupperkurs hat begonnen

Donnerstags von 16:30 bis 17:15

6x Eishockeyluft schnuppern für nur 30€

Anmeldung:

20 Minuten vor dem Schupperkurs bei den Trainern der Eishalle.

Ausrüstung:

Schlittschuhe können für 2,50€ in der Eishalle ausgeliehen

werden. Knie- und Ellenbogenschützer sowie Fahrradhelm bitte

mitbringen!

VERSUCH ES EINFACH MAL!

27Unser Nachwuchs


Unser

Nachwuchs

U13, U15, U17 und U20 mit Trainer

Jugend/Nachwuchstrainier mit Headcoach und Vorstand

28


29


30

U13

Knaben

Die Fakten:

- Jüngste Mannschaft - Jahrgänge

2007/2008

- Spielgemeinschaft TSG Reutlingen/Esslingen

- Spielen Tuniere und gegen

andere Mannschaften in gleichen

Altersklassen

U15

Schüler

Die Fakten:

- 14 - 16 jährige Schüler

- Jahrgang 2005 - 2006

- Spielgemeinschaft TSG Reutlingen/Balingen/Pforzheim

- EBW Liga

- Sehr gut aufgestelltes Team

U17

Jugend

Trainingszeiten:

Montag: 17:15 Uhr - 18:30 Uhr

Donnerstag: 16:30 Uhr - 17:00 Uhr*

Donnerstag: 17:15 Uhr - 18:45 Uhr

* Schnupperkurs und Laufschule

Die Fakten:

- Spielerjahrgang 2003/2004

- Spielgemeinschaft TSG Reutlingen/Balingen/Pforzheim

- Gemischte Geschlechter

- Sehr gut aufgestelltes Team


31

U20

Jugend

Die Fakten:

- SG RT/BA/PF unter der Leitung

von PF

- Team spielt in Pforzheimer

Trikots

- 2 aus der Heimmannschaft RT

dabei

- Spielerjahrgang 2001/2002

Hast du auch Lust auf Eishockey?

Dann komm unverbindlich in die Eishalle und probier es aus!

Oder melde dich unter:

eishockey@tsg-reutlingen.de.

Wir freuen uns auf DICH!

UNSER NACHWUCHS


DIE

SPIELTERMINE

32

Datum Tag Uhrzeit Spielort Team Gegner

U20

28.09.19 SA 9.30 Uhr Reutlingen 1. CfR. Pforzheim SG U20 HEC U20

02.11.19 SA 20.00 Uhr Stuttgart Stuttgarter EC U20 1. CfR. Pforzheim U20

16.11.19 SA 9.30 Uhr Pforzheim 1. CfR. Pforzheim SG U20 EHC Freiburg SG U20

23.11.19 SA 10.00 Uhr Heilbronn HEC U20 1. CfR. Pforzheim U20

30.11.19 SA 9.30 Uhr Balingen 1. CfR. Pforzheim SG U20 EKU Mannheim U20

14.12.19 SA 9.30 Uhr Pforzheim 1. CfR. Pforzheim SG U20 Stuttgart EC U20

15.12.19 SO 17.15 Uhr Mannheim EKU Mannheim U20 1. CfR. Pforzheim U20

04.01.20 SA 18.15 Uhr Hügelsheim EHC Freiburg SG U20 1. CfR. Pforzheim U20

18.01.20 SA 9.30 Uhr Pforzheim 1. CfR. Pforzheim SG U20 HEC U20

01.02.20 SA 13.30 Uhr Mannheim EKU Mannheim U20 1. CfR. Pforzheim U20

08.02.20 SA 9.30 Uhr Pforzheim 1. CfR. Pforzheim SG U20 Stuttgart EC U20

28.03.20 SA 18.15 Uhr Hügelsheim EHC Freiburg SG U20 1. CfR. Pforzheim U20

Datum Tag Uhrzeit Spielort Team Gegner

U17

19.10.19 SA 9.30 Uhr Pforzheim EC Eisbären Balingen SG U17 EKU Mannheim U17

26.10.19 SA 9.30 Uhr Reutlingen EC Eisbären Balingen SG U17 EHC Freiburg SG U17

03.11.19 SO 9.30 Uhr Balingen EC Eisbären Balingen SG U17 Stuttgarter EC U17

09.11.19 SA 13.30 Uhr Mannheim EKU Mannheim U17 EC Eisbären Balingen SG U17

17.11.19 SO 16.40 Uhr Freiburg EHC Freiburg SG U17 EC Eisbären Balingen SG U17

22.11.19 FR 20.00 Uhr Stuttgart Stuttgarter EC U17 EC Eisbären Balingen SG U17

01.12.19 SO 9.30 Uhr Balingen EC Eisbären Balingen SG U17 Stuttgarter EC U17

07.12.19 SA 9.30 Uhr Balingen EC Eisbären Balingen SG U17 EKU Mannheim U17

15.12.19 SO 16.40 Uhr Freiburg EHC Freiburg SG U17 EC Eisbären Balingen SG U17

21.12.19 SA 10.30 Uhr Mannheim EKU Mannheim U17 EC Eisbären Balingen SG U17

10.01.20 FR 20.00 Uhr Stuttgart Stuttgarter EC U17 EC Eisbären Balingen SG U17

11.01.20 SA 10.00 Uhr Pforzheim EC Eisbären Balingen SG U17 EHC Freiburg SG U17

25.01.20 SA 9.30 Uhr Balingen EC Eisbären Balingen SG U17 Stuttgarter EC U17

01.02.20 SA 9.30 Uhr Pforzheim EC Eisbären Balingen SG U17 EHC Freiburg SG U17

15.02.20 SA 9.30 Uhr Balingen EC Eisbären Balingen SG U17 EKU Mannheim U17

22.02.20 SA 16.40 Uhr Freiburg EHC Freiburg SG U17 EC Eisbären Balingen SG U17

06.03.20 FR 20.00 Uhr Stuttgart Stuttgarter EC U17 EC Eisbären Balingen SG U17

21.03.20 SA 10.30 Uhr Mannheim EKU Mannheim U17 EC Eisbären Balingen SG U17

Datum Tag Uhrzeit Spielort Team Gegner

U15

06.10.19 SO 12.00 Uhr Esslingen ESG Esslingen SG U15 1. CfR. Pforzheim SG U15

12.10.19 SA 9.30 Uhr Pforzheim 1. CfR. Pforzheim SG U15 ESC Hügelsheim SG U15

18.10.19 FR 18.30 Uhr Waldbronn ESC Hügelsheim SG U15 1. CfR. Pforzheim SG U15


DIE

SPIELTERMINE

33

Datum Tag Uhrzeit Spielort Team Gegner

U15

06.10.19 SO 12.00 Uhr Esslingen ESG Esslingen SG U15 1. CfR. Pforzheim SG U15

12.10.19 SA 9.30 Uhr Pforzheim 1. CfR. Pforzheim SG U15 ESC Hügelsheim SG U15

18.10.19 FR 18.30 Uhr Waldbronn ESC Hügelsheim SG U15 1. CfR. Pforzheim SG U15

02.11.19 SA 9.30 Uhr Reutlingen 1. CfR. Pforzheim SG U15 EKU Mannheim U15

09.11.19 SA 9.30 Uhr Reutlingen 1. CfR. Pforzheim SG U15 SC Bietigheim (weiss) U15

17.11.19 SO 11.00 Uhr Heilbronn HEC U15 1. CfR. Pforzheim SG U15

23.11.19 SA 9.30 Uhr Pforzheim 1. CfR. Pforzheim SG U15 ESG Esslingen SG U15

08.12.19 SO 17.15 Uhr Mannheim EKU Mannheim U15 1. CfR. Pforzheim SG U15

23.12.19 MO 13.00 Uhr Bietigheim SC Bietigheim (weiss) U15 1. CfR. Pforzheim SG U15

11.01.20 SA 18.45 Uhr Esslingen ESG Esslingen SG U15 1. CfR. Pforzheim SG U15

18.01.20 SA 9.30 Uhr Balingen 1. CfR. Pforzheim SG U15 ESG Esslingen SG U15

25.01.20 SA 9.30 Uhr Pforzheim 1. CfR. Pforzheim SG U15 HEC U15

01.02.20 SA 9.30 Uhr Balingen 1. CfR. Pforzheim SG U15 EKU Mannheim U15

29.02.20 SA 9.30 Uhr Balingen 1. CfR. Pforzheim SG U15 ESC Hügelsheim SG U15

07.03.20 SA 11.15 Uhr Hügelsheim ESC Hügelsheim SG U15 1. CfR. Pforzheim SG U15

29.03.20 SO 17.15 Uhr Mannheim EKU Mannheim U15 1. CfR. Pforzheim SG U15

Datum Tag Uhrzeit Spielort Team Gegner

U13

29.09.19 SO 16.15 Uhr Stuttgart Stuttgarter EC (gelb) U13 EC Eisbären Balingen SG U13

13.10.19 SO 14.30 Uhr Mannheim MERC (weiss) U13 EC Eisbären Balingen SG U13

16.11.19 SA 9.30 Uhr Balingen EC Eisbären Balingen SG U13 EKU Mannheim U13

23.11.19 SA 12.00 Uhr Zweibrücken EHC Zweibrücken U13 EC Eisbären Balingen SG U13

30.11.19 SA 9.30 Uhr Pforzheim EC Eisbären Balingen SG U13 ESG Esslingen SG U13

01.12.19 SO 12.00 Uhr Esslingen ESG Esslingen SG U13 EC Eisbären Balingen SG U13

14.12.19 SA 9.30 Uhr Balingen EC Eisbären Balingen SG U13 Stuttgarter EC (gelb) U13

21.12.19 SA 9.30 Uhr Balingen EC Eisbären Balingen SG U13 ESC Hügelsheim SG U13

18.01.20 SA 11.15 Uhr Hügelsheim ESC Hügelsheim SG U13 EC Eisbären Balingen SG U13

08.02.20 SA 9.30 Uhr Balingen EC Eisbären Balingen SG U13 Stuttgarter EC (gelb) U13

07.03.20 SA 9.30 Uhr Pforzheim EC Eisbären Balingen SG U13 MERC (rot) U13

14.03.20 SA 10.00 Uhr Heilbronn HEC (weiss) U13 EC Eisbären Balingen SG U13

21.03.20 SA 11.15 Uhr Hügelsheim ESC Hügelsheim SG U13 EC Eisbären Balingen SG U13

28.03.20 SA 9.30 Uhr Pforzheim EC Eisbären Balingen SG U13 ESG Esslingen SG U13

UNSER NACHWUCHS


34

INDOOR BLACKLIGHT WORLD

R E U T L I N G E N

18 Bahnen

auf 500 m²

Metzgerstr. 57–59 • Parkhaus Stadtmitte

07121–338555 • www.citybowling-reutlingen.de

Metzgerstr. 57–59 • Parkhaus Stadtmitte

07121 – 3640682 • www.3dminigolf-reutlingen.de


35


erichte

Heimspielbericht

TSG Reutlingen Black Eagles – Schwenninger

ERC 4:12 (1:2; 1:3; 2:7)

Überhaupt nicht nach Plan verlief der sechste

Spieltag der Black Eagles der TSG Reutlingen.

Ein deutliches 4:12 stand am Ende gegen den

Schwenninger ERC auf der Anzeigentafel. 135

Zuschauer sahen dabei zunächst im ersten Drittel

eine hochkarätige Partie von beiden Seiten.

Die Gäste zeigten sich aber von Anfang an als

produktiver im Herausspielen von Torchancen.

Die 0:2 Führung der Gäste verkürzte Marek

Rubner durch ein schönes Powerplaytor in der

14. Minute zum 1:2.

Am Ende des ersten Drittels stand mit zehn

zu 19 Schüssen auf das Tor aber ein deutliches

Übergewicht der Gäste. Offenbar hatten

die Schwarzwälder die Drittelpause genutzt,

um sich auf die Spielweise der Black Eagles

einzustellen. Mit einem Doppelschlag in der 24.

Minute zog der ERC auf 1:4 davon. Fast schon

die Vorentscheidung markierte Soccio in der 30.

Minute zum 1: 5. Die Black Eagles wirkten nach

dem deutlichen Rückstand merklich angeschlagen.

Marek Rubner weckte in der 35. Minute mit

dem 2:5 zwar den Spielwitz bei den Black

Eagles wieder. Es gelang aber nicht in dieser

entscheidenden Phase den Rückstand zu

verringern. Einer ausgeglichenen Phase der

Partie folgte ab der 42. Minute im letzten Drittel

die Demontage der Black Eagles. Ähnlich wie

bei der historischen Niederlage in der vergangenen

Saison beim ERC gelang es den Black

Eagles im Defensivverhalten nicht mehr die

spielsicheren Gäste in den Griff zu bekommen.

Innerhalb von 8 Minuten folgten weitere fünf

Treffer und damit die endgültige Vorentscheidung.

Dominique Tilgner konnte zwar in der 52. Minute

nach sehenswertem Anspiel durch Martin

Cervenka das 3:10 markieren. Weniger geglückt

36

war danach allerdings das Defensivverhalten

der Black Eagles in dem Mike Soccio, dem

stärksten Spieler der Gäste viel zu viel Raum

im Slot vor dem Tor gelassen wurde. Soccio

ließ sich bei diesen Einladungen in der 56.

Minute nicht zweimal bitten und verwandelte

aus identischen Spielsituation innerhalb von 30

Sekunden zum 3:12. Marek Rubner zeigte nur 1

Minute später, dass er den Schuss von Soccio in

den Dreiangel ebenfalls parat hat und markierte

den 4:12 Endstand. “Einfach die bessere

Mannschaft“, lautete deshalb das Resumee von

Black Eagles Kapitän Dominique Tilgner nach

der Partie. Letztlich konnte keinem der Black

Eagles Akteure ein Vorwurf gemacht werden.

Sowohl läuferisch, als auch im Passverhalten

waren die Gäste aus dem Schwarzwald schlicht

eine Klasse besser. Die Partie bestätigte einmal

mehr die Zweiklassengesellschaft in der

Landesliga. Tempo und schnelle Pässe werden

deshalb in der Trainingswoche für die Black

Eagles auf dem Programm stehen. Es gilt den

vierten Tabellenplatz zu verteidigen. Am Sonntag

gastiert das 1b-Team des EKU Mannheim.

Die Badener sind vom Spielwitz sicherlich nicht

mit dem SERC vergleichbar, verfügen aber über

eine sehr hohe Laufbereitschaft. Los geht es am

Sonntag wieder um 19:15.

Strafen:

TSG: 18min

ERC: 12min

Aufstellung:

Tor: Grad, Rogge

Verteidigung: Trybus, Koncsag, Babij, Wolf,

Wangelik

Sturm: Lewis, Cervenka, Rubner(3), Tilgner(1)

Strohmaier, Bechthold, Erdmann, Enz, Kohler


37

Wir passen jedes Catering individuell an Ihr Event an.

Sie genießen und wir kümmern uns um den Rest.

Eventrausch ist die neue Marke mit jahrelanger Erfahrung.

Unsere Highlights

Catering / Große Auswahl an Locations / Hochzeit /

Firmen-Events / Eigene Restaurants /

Rund-Um-Sorglos-Pakete / Große Community an Dienstleistern /

Dynamisch, vielfältig, flexibel

EVENTRAUSCH - EVENTS TO BE

dein HOCHZEITSTRAUM | Egelsbergstr. 12 | 72820 Sonnenbühl

Telefon 07128 / 9283-0 | Telefax 07128 / 9283-25 | info@eventrausch.events

www.eventrausch.events


Eisbahn auf dem Reutlinger Weihnachtsmarkt 2019

27.11. – 21.12.2019 Weihnachtsmarkt

Die traditionelle und stimmungsvolle Eisbahn des Reutlinger Weihnachtsmarktes

am Albtorplatz wird in diesem Jahr wieder von den Eissportfreunden - Reutlingen

betreut. Der Reinerlös kommt vor allem der Kinder & Jugendarbeit im

Eishockeysport zu Gute.

Nikolaushaus direkt an der Eisbahn - beheizt!

Wir verwöhnen Sie mit heißen und kalten Getränken aus der Region, ca. 50 Sitzplätze

– für den Ausklang Ihrer Weihnachtsfeier oder für ein gemütliches Zusammensein

beim/nach dem Weihnachtsmarktbummel;

Montag - Sonntag von 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr - nach Anmeldung!

Kinderprogramm auf der Niklaus-Bühne!

Kasperle Theater, Zauberer uvm.

Ein Besuch auf der Eisbahn als Fixpunkt für Ihren Bummel über den Reutlinger

Weihnachtsmarkt. Genießen Sie das Schlittschuhlaufen unter

freiem Himmel während der Öffnungszeiten für den Publikumslauf.

Montag - Freitag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr (Gruppen nach Voranmeldung)

Samstag - Sonntag von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr. (Gruppen nach Voranmeldung)

Witterungsbedingte Änderungen der Öffnungszeiten (beispielsweise bei starkem

Regen, Schneefall, Tauwetter) zur Sicherheit der Besucher sind nicht auszuschließen.

Live-Musik auf der Niklaus-Bühne!

Von Donnerstag, Freitag und Samstag jeweils ab 18.00 Uhr gibt es fetzige Musik

und macht den ganzen Platz zu einem echten Event!

Runden Sie Ihren Abend auf dem Weihnachtsmarkt mit einer Partie Eisstockschießen

auf der weihnachtlich beleuchteten Eisbahn ab.

Eisstockschießen findet nur mit Anmeldung und für Gruppen (ab 8 Personen)

statt.

Anmeldung, Preisauskünfte und Termine: Eissportfreunde Reutlingen e.V. :

Thomas Schwanzer Mobil: 0162/243 7667 oder

info@eissportfreunde-reutlingen.de

38


Rückblick Weihnachtsmarkt 2018

39


40

Zum Mitschmettern

Mit weiten Bögen,

zieh´n wir raus aufs Eis

Den Feind zu überflügeln.

Uns gebührt der Preis.

Wir fliegen höher immer weiter – oh

Yeah

Fly like an eagle

Fly like an eagle

Oh no – Oh yeah

TSG

Hier kommt die TSG – Fly like an eagle

Adler können fliegen

Wir werden euch schon kriegen

Always hart am fighten

Das sind die schönsten Zeiten

Black Eagles werden siegen

Wir machen was wir lieben

Hier kommt die TSG – Fly like an eagle

Adler können fliegen

Wir werden euch schon kriegen

Always hart am fighten

Das sind die schönsten Zeiten

Black Eagles werden siegen

Wir machen was wir lieben

Hier kommt die TSG TSG

Auf scharfen Klingen

Stürzen wir uns ins Gefecht

Unseren Gegner zu bezwingen

Jeden Fein ergeht es schlecht

Wir fliegen höher immer weiter – oh

Yeah

Adler können fliegen

Wir werden euch schon kriegen

Always hart am fighten

Das sind die schönsten Zeiten

Black Eagles werden siegen

Wir machen was wir lieben

Hier kommt die TSG – Fly like an egale

Adler können fliegen

Wir werden euch schon kriegen

Always hart am fighten

Das sind die schönsten Zeiten

Black Eagles werden siegen

Wir machen was wir lieben

Hier kommt die TSG – Fly like an egale


41

Finanz- und Versicherungsmakler

Thomas Breuer

Dorfstr. 30

72141 Walddorfhäslach

Fon +49 (0) 7127/580 776

Fax +49 (0) 7127/180 490

Thomas.Breuer@financeplanplus.de


42

Mit uns kannst du immer....

... "up to date“ sein

...als Erster erfahren, was bei den Black Eagles gerade los ist

...Hintergrundwissen erlangen

...bei Gewinnspielen mitmachen

...uvm.

Dann besuche uns auf Facebook und Instagram!

Wir freuen uns auf dich!


43


Über Geld sprechen

ist einfach.

Weil die Sparkasse nah ist

und auf Geldfragen die

richtigen Antworten hat.

2

www.ksk-reutlingen.de

Kreissparkasse

Reutlingen

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine