IT-HTL Ybbs

szyhakhashtl

In diesem Flyer findest du Infos zur IT-Ausbildung (MEDT/NWTK) an der IT-HTL Ybbs an der Donau. Die Ausbildung besteht aus 6 Semestern Informationstechologie Basis- und 4 Semestern Schwerpunkt- bzw. Vertiefungsunterricht. Der Unterricht findet größtenteils praktisch in IT-Laboren statt. Hardware, Software und Arbeitsräume stehen dir für deine Projekte zur Verfügung. Am Ende der Ausbildung bist du ein Ingenieur für Informationstechnologie mit Schwerpunkt Medientechnik oder Netzwerktechnik.

Medientechnik | Netzwerktechnik


Du wählst 20 %

deines Unterrichts frei

• Spannender Unterricht durch

Theorie und Praxis

• Du engagierst dich in

interessanten Projekten

• Du lernst, Verantwortung

zu übernehmen

• Du bist fit für Beruf, Studium

und Selbstständigkeit

Absolvent Simon spricht über

seine Entscheidung für die

IT-HTL Ybbs und seine beruflichen

Tätigkeiten. Simon wurde während

seiner Ausbildung Staatsmeister

im Webdesign und gründete mit

drei Mitschülern das Unternehmen

Deckweiss.

www.deckweiss.at


Die Ausbildung zum IT-Ingenieur an der

Höheren Lehranstalt für Informationstechnologie

umfasst die folgenden drei Bildungsziele:

• Informationstechnologie

• Medientechnik

• Netzwerktechnik

• IT- und Medienkompetenz

• Allgemeinbildung und

Sprachkompetenz

• Personal- und Sozialkompetenz

Zusätzlich sind Schlüsselqualifikationen wie

das höhere Verständnis von Zusammenhängen,

Kreativität, logisches Denken und Innovationsgeist

von besonderer Bedeutung. Die

IT-Ausbildung ist in besonderem Maße auch

für Mädchen geeignet, und wird durch den

relativ hohen Mädchenanteil an unserer IT-

HTL belegt.

...und welche

Jobaussichten

hast du?

Deine Möglichkeiten sind äußerst vielfältig.

Du entscheidest dich, ob du Gründer eines

Start-up Unternehmens wirst, selbstständig

in die Praxis gehst oder als Mitarbeiter in

einem IT- oder Medienunternehmen arbeitest.

Selbstverständlich kannst du deine

geweckten Interessen auch in einem

Studium vertiefen. Berufsbilder sind

zum Beispiel:

Die Schule für die

IT-Checker

von morgen

• Netzwerkdesigner

• Foto- und Bildtechniker

• Video- und Audiotechniker

• Webdesigner oder

Web-Programmierer

• Mediengestalter Web

und Druck

• IT-Kaufmann oder

IT-Administrator

• Systemelektroniker

• Software- und App-Entwickler

• Netzwerksicherheitsexperte


WIR FÖRDERN DEINE

HARD- UND SOFTSKILLS

Wir bilden IT-Ingenieure für Industrie und Kleinund

Mittelbetriebe aus. Dazu bedarf es einer

umfangreichen fachlichen Bildung und einer

umfassenden Allgemein- und Persönlichkeitsbildung.

Verantwortungsbewusstsein, Kreativität und

das unternehmerische Denken der Lernenden

fördern wir durch Teamarbeit, fächerübergreifenden

Unterricht, Präsentationen, Projektunterricht,

Pflichtpraktikum und Teilnahme an

nationalen und internationalen Wettbewerben.

BEI UNS STEHT DIE PRAXIS

IM VORDERGRUND

Die Umsetzung von dem im Unterricht und in Labors

erworbenen Wissen erfolgt unmittelbar in

Projekten. Umfassende Kenntnisse im Projektmanagement

sind dabei ein wichtiger Baustein.

Durch Englisch als Arbeitssprache und ein großes

Netzwerk an Partnerschulen in ganz Europa

wird Englisch von einer Fremdsprache zur

Zweitsprache.

WIR FÖRDERN KOMPETENZ

UND FACHWISSEN

Sport- und Sprachwochen, Freigegenstände

(Sport, Musik, Elektronik, …) und die Zusammenarbeit

mit lokalen Vereinen bereichern unsere

Ausbildung und sind ein wichtiger Beitrag zur

Stärkung der Sozialkompetenz.

Unsere Absolventen sind in der Wirtschaft

sehr gefragt. Es gibt viele attraktive Jobangebote

und die Möglichkeit, als Unternehmer tätig

zu sein. Natürlich besteht auch die Möglichkeit,

ein Studium im Anschluss an die Reife- und Diplomprüfung

zu absolvieren.

WIR SIND PRIVAT- UND

MODELLSCHULE

Als Privatschule haben wir ein äußerst positives

Schulklima. Die individuellen Lernzeiten und

offene Unterrichtsformen fördern und fordern

emotionale Intelligenz und die Übernahme

von Verantwortung für sich und die Schulgemeinschaft.

Schule ist für uns ein Ort des Wohlfühlens,

des Lernens und der Sicherheit.


Infos zu Spezialisierungen

schwerpunkte.sz-ybbs.ac.at

HTL für Informationstechnologie

der Stadtgemeinde Ybbs a. d. Donau

Schulring 6

3370 Ybbs an der Donau

Telefon: 07412 525 75–511

Telefax: 07412 525 75–516

Mail: htl@sz-ybbs.ac.at

Web: www.sz-ybbs.ac.at

EINE PRIVATSCHULE MIT

ÖFFENTLICHKEITSRECHT

WAS IST DAS?

Im Unterschied zu Bundesschulen gibt

es bei uns einen privaten Schulerhalter.

Dieser ist die Stadtgemeinde Ybbs

an der Donau.

Es ist Schulgeld zu bezahlen, welches

wiederum für technische Ausstattung,

Wohlfühl-Investitionen und Lehrmittel

verwendet wird. Als Privatschule können

wir die neuesten Entwicklungen

in der Pädagogik, wie zB. die Einführung

der Individualisierungsphasen,

rasch umsetzen. In Bezug auf Zeugnisse

und Berechtigungen besteht keinerlei

Unterschied zu Bundesschulen.


Die Schule für die

Multimedia-Helden

von morgen

schwerpunkte.sz-ybbs.ac.at

UNSERE

SCHWERPUNKTE

IM ÜBERBLICK

Am Ende des dritten Jahrganges können unsere Schülerinnen und Schüler

einen von zwei Ausbildungsschwerpunkten wählen:

• Medientechnik MEDT oder

• Netzwerktechnik NWTK

MEDT

Wie funktioniert das Internet? Wie erstelle ich eine Homepage?

Wie fotografiere ich wie ein Profi? Was macht ein

Magazin-Layouter? Wie entwickle ich 3D-Modelle und Spiele? Wie produziere

ich eine Radiosendung?

IT-Ingenieure mit dem Ausbildungsschwerpunkt „Medientechnik“ beherrschen

den Umgang mit einem breiten Feld der digitalen Medien. Medientechnik-Anwendungsbereiche

finden wir in zahlreichen Formen wie

Radio, Fernsehen, Webseiten, Film, Fotografie, 3D-Applikationen, Tonstudios

und mobilen Geräten. Dazu zählen sowohl die audiovisuellen „neuen“

Medien als auch die digitale Produktion für die „klassischen“ Medien, zB.

Druck- und Reprotechnik.

NWTK

Wie funktionieren Computernetzwerke? Welche Sprache

sprechen Computer, wenn sie Daten austauschen? Was

bedeutet Cloud Computing? Was machen Hacker?

Anworten auf diese und noch viele andere Fragen bringt die Ausbildung

zum Ingenieur für „Netzwerktechnik“. IT-Ingenieure mit dem Ausbildungsschwerpunkt

Netzwerktechnik beherrschen die Planung, den Aufbau und

die Instandhaltung von Computernetzwerken sowie deren Betrieb und

Wartung in kleinen, mittleren und großen Unternehmen.

Unsere Absolventen arbeiten beispielsweise als:

• Frontend-Developer bei Cloud19

• Mediendesigner bei bwin.party

• Marketingleiter bei der ZKW Group

• Webentwickler bei Runtastic

• Netzwerkadmin bei Welser Profile

• IT-Supporter bei der Umdasch-Group