mittendrin kompakt

anschaeffer
  • Keine Tags gefunden...

ANGEBOTE UND TERMINE

Abhängig von der jeweils gültigen Corona-Verordnung

müssen die Angebote des CVJM entsprechend geplant

werden.

Alle aktuellen Angebote und Termine sind auf der Webseite

unter www.cvjm-stuttgart.de zu finden.

MITTENDRIN

kompakt

CORONAZEITEN

Kurz nach den Skifreizeiten kam der Lockdown.

Innerhalb von wenigen Tagen war vieles Selbstverständliche

plötzlich nicht mehr möglich. Das von Leben pulsierende CVJM-

Haus war wie ausgestorben.

Unsere erste Priorität war, die wichtigsten Gruppen über einen

Livestream aufrecht zu erhalten. Nach und nach gelang es dann

auch zu Familien und Kindern aus dem Jungscharbereich den

Kontakt aufrecht zu erhalten. Ich bin sehr begeistert über alle

Kreativität unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die hier so

viel geleistet haben.

Sehr bewusst hatte der Vorstand entschieden zu diesem Zeitpunkt

das Hauptamtlichen Team nicht in die Kurzarbeit zu schicken.

Die Arbeit mit den Menschen war uns gerade in dieser belastenden

Zeit zu wichtig. Gleichzeitig brachen die Einnahmen

über die Vermietung unserer Räume dramatisch ein.

Da nun auch die Sommerfreizeiten stattfinden können, sind wir

dankbar, über alle Bewahrung durch die Krise hindurch. Wir hoffen,

dass es uns gelingt, die Deckungslücke von ca. 100 000,- EUR

langfristig schließen zu können!

Andreas Schäffer

Treffpunkt

Den Schwerpunkt unseres Treffpunkts sehen wir in der Begegnung

und im Gespräch zwischen Menschen ab 60 Jahren. Wir

orientieren uns an den biblischen Aussagen und suchen nach

Möglichkeiten christlicher Lebensgestaltung.

Kontakt: Helga und Siegfried Krumrey (Tel. 742937)

Zeit/Ort: Freitag, 17.00 Uhr im CVJM-Haus

Termine: 11.09.; 25.09.; 09.10.; 23.10.; 06.11.; 20.11.; 11.12;

08.01.2021

Coronabedingt handelt es sich um vorläufige

Termine. Themen und Referenten werden nachgereicht.

Treffpunkt unterwegs

An einem Samstag, Sonn- oder Feiertag möchten wir in der

Regel einmal im Monat miteinander unterwegs sein.

Kontakt: Helga und Siegfried Krumrey (Telefon 742937)

Auch hier werden die möglichen Termine bekanntgegeben.

Frauentreff

Zum Frauentreff am ersten Donnerstag im Monat laden wir

ein.

Kontakt: Margarethe Dauner (Tel. 7261640)

Helga Krumrey (Tel. 742937)

Zeit/Ort: Wir treffen uns um 14.30 Uhr im CVJM-Haus.

Termine: Die vorgesehenen Termine: 03.09.; 01.10.; 05.11.;

03.12.; 14.01.2021

IMPRESSUM

CVJM Stuttgart e.V. | Büchsenstr. 37 | 70174 Stuttgart

www.cvjm-stuttgart.de | info@cvjm-stuttgart.de | 0711 / 162 58-0

Bankverbindung (BW-Bank) IBAN: DE46 6005 0101 0002 0254 61

Redaktion und Gestaltung: Philipp Willmann

CVJM zu Coronazeiten


EINBLICK IN DIE

ANGEBOTE

Familienbereich

Ungewohnter Sound im U1: Keine Kinder, die am Nachmittag für

Trubel im Untergeschoss sorgen. Keine Kinder, die ausgelassen

über das Klettergerüst turnen oder sich auf Rollbrettern durch die

Turnhalle ziehen lassen. Stattdessen ist Bohren und Hämmern

aus den Räumen des U1 zu hören. Die Familienräume werden erneuert

und erstrahlen in nur wenigen Wochen in neuem Glanz.

Videos werden gedreht, um wenigstens online mit den Familien

in Kontakt zu bleiben. Wie dankbar können wir sein für den

CVJM-Garten? Er bietet uns die Gelegenheit, Pipapurzelbaum

wieder im kleinen Rahmen mit Anmeldung stattfinden zu lassen.

Beim dem Anblick, wie die Kinder sich freuen, geht einem das

Herz auf. So sieht der Alltag im Familienbereich in Corona-Zeiten

aus. Sie bietet neue Möglichkeiten, Chancen für Umbrüche. Wer

weiß, was Gott Großes tun möchte in den nächsten Monaten? Es

bleibt spannend! Wir freuen uns!

Laura Szymanski

Kinderbereich

Es ist erstaunlich, was man in kurzer Zeit an Neuem auf die Beine

stellen kann!

Ich bin sehr beeindruckt davon, was sich die Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter des Kinderbereichs des CVJM Stuttgart in kürzester

Zeit ausgedacht haben, um trotz den Einschränkungen

der Corona-Krise den Kontakt zu den Kindern der Jungscharen,

Kingsmen und Young Ladies zu halten!

Kreativität, Herzblut und Initiative kamen und kommen immer

noch hier zum Ausdruck. Keine zwei Wochen nach dem “shutdown”

standen bereits die ersten Ideen fest!

Seitdem verschicken einige Gruppen regelmäßig Briefe an ihre

Kids mit Spielideen und Ermutigungen und/oder drehen Videos,

für den neu gegründeten Youtube Kanal (CVJM Stuttgart - Kinder)

mit Geschichten, Fußballübungen - die man selbstverständlich

auch zuhause nachmachen kann - Witzen und Bastelideen. Alles

gegen die Langeweile.

Sogar Corona-gerechte Schnitzeljagden wurden geplant und boten

den Kindern eine Abwechslung und einen guten Grund, das

Haus zu verlassen.

Ein paar Kinder und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durften

und dürfen die Erfahrung machen, sich online zu treffen und

an Ostern fanden Osternester statt dem geplanten Osterhighlight

ihren Weg zu den Kindern nach Hause.

Teresa Fleig

Jugend im Livestream

Seit März haben wir die große Aufgabe, Andacht, Action, Lobpreis,

Kleingruppen und gute Gemeinschaft in einen Livestream zu packen.

Das ist oft anstrengend, meistens schwierig zu meistern,

aber dank dem technischen Geschick einzelner und dem großen

Herzen aller Mitarbeitenden und nicht zuletzt unserem großen

Gott möglich. Wir durften sehen, wie Jugendliche in Zeiten von

Homeschooling zusammenfinden, ihrem Gott und einander begegnen

und dabei trotz dem Format epische Action gemeinsam

erleben konnten. Die Streams können auf dem YouTube-Kanal

“CVJM Stuttgart - youth” nachgeschaut werden.

Jan-Lucas Sommer

Junge Erwachsene

Auch die Baustelle Leben musste sich von dem einem Tag auf

den anderen neu erfinden und ihr Angebot in einen Livestream

umgewandeln.

Neben Inputs und Lobpreis wurden Gruppen-Videochats in gemischten

Gruppen und den festen Teams genutzt, um miteinander

im Kontakt zu bleiben.

Durch die mit der Zeit gelockerte Corona-Verordnung war es zuerst

den Teams wieder möglich, sich zu treffen. Vor der Sommerpause

konnte es auch schon wieder die ersten Treffen im CVJM-

Haus unter Beachtung von Abstands- und Hygieneregeln geben.

Wir hoffen und beten, dass es sich über die Sommerpause weiter

in eine gute Richtung entwickelt und es im Herbst mit einer neuen

Normalität im Großen Saal weitergehen kann.

Philipp Willmann

Gottesdienst

Schon vor Corona stand der Gottesdienst vor einer Herausforderung:

Der Große Saal kam langsam aber sicher an seine Kapazitätsgrenzen.

Mit dem Lockdown wurde immerhin dieses Problem gelöst,

denn durch den gestarteten Livestream auf YouTube war es jedem

möglich, am Gottesdienst teilzunehmen. Dafür kamen wie

bei allen anderen Gruppen und Veranstaltungen jede Menge

neue Herausforderung hinzu: Wie gestaltet man einen Livestream

auf YouTube? Welche Elemente funktionieren (nicht) im Internet?

Was muss man neu einführen?

Bei allem Umgewöhnen fanden aber Moderation, Lobpreis und

Predigt ihren Platz in dem neuen Format. Zu einem wöchentlichen

Highlight entwickelte sich die Fotoaktion, in der am Ende

eines jeden Streams die eingesendeten Bilder aus den Wohnzimmern

der Zuschauer gezeigt wurden.

Im Herbst können wir hoffentlich wieder im Gr. Saal mit dem Gottesdienst

starten, wenn auch noch teilnahmebegrenzt. Der Livestream

soll aber fortgesetzt werden, so dass auch weiterhin alle

sonntags dabei sein können. Ein großes Dank geht an alle, die

dieses Format ermöglich haben, allen voran an die Techniker!

Philipp Willmann

UMBAU IM U1

Mitten in der Coronazeit fand im U1 ein größerer Umbau stand.

Für die wachsende Familienarbeit war der Platz zu klein geworden.

Boden und Beleuchtung mussten im Familienraum dringend

erneuert werden.

Leider hatte das die Folge, dass aus Brandschutzgründen alle Decken

und die komplette Elektrik erneuert werden musste.

Am Ende wurden beide Räume von Grund auf saniert. Sie sind

hell, freundlich und einladend geworden. Nach den Sommerferien

können Sie von CVJM Gruppen genutzt werden.

Andreas Schäffer

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine