11.01.2021 Aufrufe

Was bedeutet Kommunikation?

Kommunikation ist ein sehr komplexes Thema. Daher hier ein kurzer Überblick.

Kommunikation ist ein sehr komplexes Thema. Daher hier ein kurzer Überblick.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Kennen Sie das Geheimnis für kostenlosen Website-Traffic?

Mit diesem Trick steigern Sie die Anzahl neuer Interessenten.

Trainings für die Praxis entwickelt und erprobt

WAS IST KOMMUNIKATION?

Mein Name ist Regina Zeh

Guten Tag,

ganz herzlichen Dank für Ihr Interesse.

Gerne gebe ich Ihnen auf den nachfolgenden Seiten einen

kurzen Überblick darüber, was die Grundlagen für eine gute

Kommunikation sind.

Auf Ihr Feedback freue ich mich und helfe Ihnen bei Fragen

gerne weiter.

Herzlichst

Regina Zeh

www.regina-zeh-coaching.de


9.1.2021

WAS IST KOMMUNIKATION?

Sicherlich denken Sie jetzt: „Was ist denn das für eine Frage?

Kommunikation – das tun wir doch täglich. Sicherlich ist die Art

und Weise, wie wir kommunizieren, durchaus unterschiedlich. In

diesem Blog ist es mein Ziel, Ihnen das Thema der

Kommunikation, ihren Bedingungen sowie die wichtigsten

Kommunikationsmodelle näher zu bringen.

Der Begriff ‚Kommunikation‘ stammt aus der lateinischen

Sprache. Er leitet sich von ‚communicatio‘ ab. Das kann mit

‚Mitteilung‘ oder auch ‚Unterredung‘ übersetzt werden.

Für unser menschliches Zusammenleben bildet Kommunikation

die Basis. Kommunikation läuft bewusst oder unbewusst ab. Das

bedeutet jeder Mensch kommuniziert auf die eine oder andere Art.

Ein Leben, in dem der Kontakt zu anderen Menschen fehlt, ist

wahrscheinlich für jeden von uns schwer vorstellbar.

KOMMUNIKATIONSMODELLE

Das Thema der Kommunikation ist zunächst einmal sehr

komplex. Um dieses Thema verständlich darzustellen – damit es

auch für jeden zugänglich gemacht wird – gibt es verschiedene

Kommunikationsmodelle. Ziel dieser Modelle ist es, die

Zusammenhänge, die Ebenen sowie die Prozesse der

Kommunikation einfach und deutlich in einem kleinen Rahmen

darzustellen.

Dazu brechen wir Kommunikation auf die Grundpfeiler herunter.

Diese zeigen, wie wir mit anderen kommunizieren. Weiterhin

werden die Herausforderungen verdeutlicht, die uns häufig eine

erfolgreiche Kommunikation erschweren. Über die Jahre haben

sich dabei verschiedene Kommunikationsmodelle

herauskristallisiert. Diese bauen teilweise aufeinander auf, weisen

aber durchaus auch unterschiedliche Ansätze auf. Auf jeden Fall

sind sie hilfreich, um Verständigung zu erklären.

www.regina-zeh-coaching.de

r.zeh@regina-zeh-coaching.de 1


9.1.2021

DAS SENDER-EMPFÄNGER-MODELL

Den Ursprung dieses Modells finden wir bei zwei Mathematikern

(Claude Shannon und Warren Weaver). Ziel der beiden war es, die

telefonische Kommunikation zu verbessern. Diese war damals noch

sehr störanfällig.

Herausgekommen ist am Ende ein Kommunikationsmodell, welches

die Interaktion zwischen Menschen sehr gut und einfach

verdeutlicht. Dieses Modell veranschaulicht die Herausforderungen,

die in der Kommunikation zwischen Menschen auftauchen können.

Die Grundidee ist, dass Kommunikation aus zwei Seiten besteht. Ein

Sender, der gerne eine Botschaft weitergeben möchte. Auf der

anderen Seite steht der Empfänger, der diese Botschaft erhält. Beim

Übermitteln der Nachricht kodiert der Sender diese. Das klingt jetzt

vielleicht etwas kompliziert, es ist jedoch sehr einfach. Es bedeutet,

dass die Nachricht durch Sprache oder Körpersprache ausgedrückt

wird.

Nun kommt der Empfänger ins Spiel. Er muss den Code verstehen

und decodieren. D.h. er muss die gleiche Sprache sprechen oder die

Signale des Körpers richtig deuten und verstehen. Die

Kommunikation ist dann komplett, wenn der Empfänger ein

Feedback an den Sender zurücksendet: „Ich habe deine Botschaft

verstanden.“ Ist das jedoch immer der Fall? Wäre schön – in der

Praxis ist anders. Es kommt zu Missverständnissen, wenn auf einer

Seite etwas anders verstanden oder ggf. interpretiert wird.

www.regina-zeh-coaching.de

r.zeh@regina-zeh-coaching.de 2


9.1.2021

DAS EISBERG-MODELL

Das Eisbergmodell geht auf Sigmund Freud zurück. Er hatte die Idee

des Unterbewussten. Paul Watzlawick hat dieses Konzept in den

Bereich der Kommunikation übertragen. Der Eisberg dient hier als

Bild, um die unterschiedlichen Bereiche der Kommunikation

darzustellen.

Sachebene:

Zahlen – Daten – Fakten

Beziehungsebene:

Instinkt – Gefühle – Antriebe –

Erfahrungen - Traumata

Nur etwa 10 – 20 % der Kommunikation machen die Sachebene

aus. Auf der Sachebene findet die verbale Kommunikation statt.

Auf der Beziehungsebene wird dagegen meisten nonverbal

kommuniziert – durch Mimik, Gestik und Körpersprache.

Hieraus ergibt sich anschaulich, dass die Beziehungsebene mit bis zu

90 % den deutlich größeren Anteil in der zwischenmenschlichen

Kommunikation hat. Da spiegeln sich Gefühle, Erfahrungen, Ängste

sowie auch die Antriebe der Menschen. Diese beiden Ebenen der

Kommunikation unterscheiden sich in diesem Modell ganz deutlich

voneinander. Sie stehen dennoch im Zusammenhang. Was führt

häufig zu Konfliktsituationen? Wenn die Sach- und Beziehungsebene

nicht in Einklang gebracht werden. Dazu gibt es zahlreiche einfache

Beispiele:

Wenn es auf der Beziehungsseite – beispielsweise durch negative

Gefühle zwischen den Kommunikationspartnern – Probleme gibt,

dann werden häufig auch auf der Sachebene Aussagen falsch

verstanden.

www.regina-zeh-coaching.de

r.zeh@regina-zeh-coaching.de 3


9.1.2021

DIE VIER SEITEN EINER NACHRICHT

Von dem Kommunikationswissenschaftler Friedeman Schulz von

Thun stammt das 4-

Ohren-Modell (häufig

auch als „Vier-Seiten-

Modell“ oder aber auch

„Nachrichtenquadrat“

bezeichnet). In diesem

Kommunikationsmodell

unterscheidet er in seinem Kommunikationsmodell in jeder

Nachricht vier verschiedene Ebenen:

• Sachebene

Hier steht die folgende Frage im Vordergrund: Was genau

wird gesagt? Dabei handelt es sich um Daten, Fakten, und

Informationen.

• Selbstoffenbarung

Der Sender einer Nachricht gibt mit jeder Kommunikation

etwas von sich selbst preis. Meistens geschieht dies

unbewusst. Es gibt dem Gesprächspartner einen Einblick in

die Gefühlswelt und die Persönlichkeit des Senders der

Nachricht.

• Beziehungsebene

Hier geht es vordergründig darum, wie Sender und Empfänger

zueinander stehen, also das Verhältnis der beiden. Es geht hier

um Wertschätzung und Respekt, evtl. auch Abneigung, eine

enge Beziehung oder Distanz. Sowohl die Wortwahl wie auch

die Körpersprache und Mimik drücken dies sehr deutlich aus.

• Appell

Hier geht es darum, was der Sender mit seiner Aussage

erreichen möchte. Wo ist das Ziel? Welche Reaktion wünscht

sich der Sender einer Nachricht? Der Empfänger kann direkt

aufgefordert werden, etwas zu tun. Es kann aber auch

durchaus weniger offensichtlich sein, welche Reaktion der

Sender sich wirklich wünscht.

www.regina-zeh-coaching.de

r.zeh@regina-zeh-coaching.de 4


9.1.2021

DAS IST MEINE PHILOSOPHIE

Weg von der Theorie – hin zur Praxis

Einen ganz besonders hohen Anteil an Tools und Techniken, die im

Seminar vermittelt werden, wende ich in der Praxis auch ständig

an. Das sind beispielsweise Techniken aus dem Bereich der

konfliktfreien Kommunikation. Dies ist sehr einfach in den Alltag

zu integrieren. Wir kommunizieren täglich, fast den ganzen Tag

und in verschiedenen Rollen. Da bietet es sich förmlich an, das im

Seminar erworbene Wissen in die Praxis zu übertragen.

Zum Seminarabschluss wird aus den „Ideen“, die ich im Seminar

gemeinsam mit den Teilnehmenden gesammelt habe, ein

individueller „Aktionsplan“ erstellt.

Somit ist der Wissenstransfer gesichert.

Positive Lernatmosphäre – gute Beziehungsebene …

… sind u. a. Garanten für einen positiven Seminarverlauf. Beides

erhöht die Bereitschaft der Teilnehmenden, sich aktiv am

Seminarverlauf zu beteiligen. Das ermöglicht eine deutlich

effektivere Vermittlung von Seminarinhalten.

Sowohl eine positive Lernatmosphäre wie auch eine gute

Beziehungsebene erreiche ich auf vielen verschiedenen Wegen. Das

fängt bei der sehr persönlich gestalteten Begrüßung an und setzt

sich durch ungeteilte Aufmerksamkeit (z. B. intensive

Unterstützung bei Gruppenarbeiten etc.) den Teilnehmenden

gegenüber fort.

Darin sehe ich während des Seminars, natürlich neben der

Wissensvermittlung, als eine der wichtigsten Aufgaben an.

www.regina-zeh-coaching.de

r.zeh@regina-zeh-coaching.de 5


9.1.2021

Starke Teilnehmerorientierung – hohes Maß an

Interaktion

Ein weiteres und wichtiges Kriterium für die Gestaltung meiner

Seminare ist, dass die Teilnehmenden ihre „Anliegen“ aktiv ins

Seminar mit einbringen können. Wenn es z. B. um ein Fallbeispiel

in der Kommunikation geht, haben die Teilnehmenden die

Möglichkeit, aktiv an ihren persönlichen Alltagssituationen zu

arbeiten. Hier kommen dann z. B. Tools wie Expertenrunde oder

ggf. Gruppenarbeiten zum Einsatz.

Offenheit, Ehrlichkeit und Wertschätzung sind die wichtigsten

Grundvoraussetzungen, um von Mensch zu Mensch gemeinsam

arbeiten zu können.

Auch die Ergebnisse aus dieser Expertenrunde oder Gruppenarbeit

fließen in den Aktionsplan mit ein. Somit ist zusätzlich der Nutzen

des Seminars sehr praxisbezogen sichergestellt.

www.regina-zeh-coaching.de

r.zeh@regina-zeh-coaching.de 6


9.1.2021

DAMIT SIE SICH EIN BILD VON MIR MACHEN

KÖNNEN …

… KLICKEN SIE EINFACH MAL IN FOLGENDE LINKS:

Folgende Videos habe ich auch auf Youtube veröffentlichet:

https://www.youtube.com/watch?v=YCTh42eDT_s

https://www.youtube.com/watch?v=kQA690XMZeI

FOLGENDE BÜCHER HABE ICH VERÖFFENTLICHT:

http://www.active-books.de/coaching-undmanagement.html?&no_cache=1&tx_kjebook_pi1[ebook]=499&c

Hash=f7c06cead1

http://www.active-books.de/coaching-undmanagement.html?&no_cache=1&tx_kjebook_pi1[ebook]=505&c

Hash=a7b2ea93a7

http://www.active-books.de/coaching-undmanagement.html?&no_cache=1&tx_kjebook_pi1[ebook]=506&c

Hash=a51b139039

www.regina-zeh-coaching.de

r.zeh@regina-zeh-coaching.de 7


9.1.2021

MEINE KONTAKTDATEN:

Regina Zeh

Seminare Coaching

Halbeswiger Straße 14

59909 Bestwig

Tel. 02904 709023

Mobil 0171 1432126

E-Mail r.zeh@regina-zeh-coaching.de

Homepage www.regina-zeh-coaching.de

www.regina-zeh-coaching.de

r.zeh@regina-zeh-coaching.de 8


9.1.2021

HERZLICHEN DANK FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT

ICH FREUE MICH AUF IHREN ANRUF ODER IHRE

MAIL.

GANZ HERZLICHE GRÜßE

REGINA ZEH

www.regina-zeh-coaching.de

r.zeh@regina-zeh-coaching.de 9

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!