Nineteen.Golf Magazin 01-2021

nineteen.golf

Türkei - oft vergessenes Golf Paradies im Osten | Arnold Palmer - Gerne über den Wolken, aber niemals abgehoben | Wissenschaft - Alle Eisen müssen eine Länge haben | No Golf in ... Botswana | Interview mit Long Drive Champ Martin Borgmeier

Nr. 01.2021 | April, Mai

6.00 €, 6.00 CHF, 8.00 $ US

MIT SPECIAL

AUF 4 SEITEN

ARNOLD PALMER

GERN ÜBER DEN WOLKEN,

DOCH NIEMALS ABGEHOBEN.

TÜRKEI

OFT VERGESSENES

GOLFPARADIES

IM OSTEN

NO GOLF IN ...

BOTSWANA

WISSENSCHAFT

ALLE EISEN MÜSSEN

EINE LÄNGE HABEN!

HIT IT HARDER

INTERVIEW

MARTIN BORGMEIER


WARUM EIN

NEUES

GOLFSPORT

MAGAZIN?

DAS NEUNZEHNTE LOCH ERSEHNT JEDER GOLFER, ES SIND DIE STUNDEN NACH DER LETZTEN

UND VOR DER NEUEN RUNDE. NINETEEN.GOLF IST DAS NEUE GOLFMAGAZIN. BEI UNS STEHEN

QUALITATIV HOCHWERTIGE INHALTE, EINE GELUNGENE BILDSPRACHE UND INTERESSANTE THEMEN

IM MITTELPUNKT, DIE DIESEN SPORT UNVERGESSLICH MACHEN. WIR BERICHTEN ÜBER KULINARIK,

ENTSPANNUNG UND KULTUR EBENSO WIE ÜBER SHOPPING UND LIFESTYLE – NINETEEN.GOLF IST EIN

IDEENMAGAZIN FÜR UNSERE LESER.

85'000

AUFLAGE

Über 50‘000 Leser erhalten Nineteen.Golf bereits ab der ersten

Ausgabe direkt nach Hause geliefert, weitere 10‘000 Leser erhalten

die druckfrischen Ausgaben in den Superstores von Golfers

Paradise in den Händen. Geplant ist eine Auflagensteigerung

auf 85‘000 Exemplare und somit eine Reichweite von 95% bei

den Golfern in der Schweiz bis Ende 2021.

300'000

WEBSEITE

Durch die mehr als 20 jährige Erfahrung in den digitalen Medien

und mit Unterstützung unserer Partner sind 300‘000 Visits im

ersten Halbjahr nach Veröffentlichung geplant. Erleben Sie alle

Hintergrundinformationen zu unseren Artikeln und viele weitere

ergänzende Informationen auf unserer übersichtlichen und einfach

zu lesenden Webseite www.nineteen.golf


Tipps vom Golfpro

und medizinische

Berichterstattung.

... werden Sie bei uns nicht finden.

ANMELDEN UND

GEWINNEN!

ERSTELLEN SIE SICH EINEN GRATIS

ZUGANG UND GEWINNEN SIE

1X EINKAUFSGUTSCHEIN

500,- CHF GOLFERS PARADISE

2X 18- LOCH GREENFEE

GOLF CLUB LUZERN

NUR GOLFTHEMEN -

SONST INTERESSIERT

MICH NICHTS

2X 18-LOCH GREENFEE

GOLF CLUB WILDER KAISER (AT)

10X 12 PREMIUM GOLFBÄLLE

WILSON STAFF MODEL «R»

UND VIELE WEITERE PREISE!

GOLF IST WEIT MEHR ALS NUR 18 LOCH UND CLUBHAUS. WIR ZEIGEN

IHNEN INTERESSANTE UND ÜBERRASCHENDE THEMEN FÜR DIE 19

STUNDEN VOR UND NACH DER RUNDE.

Mehr unter

http://member.nineteen.golf

QR CODE

LINKS

UMWELT

BEWUSST

Wir nutzen die Funktion die inzwischen fast jedes Telefon beherrscht,

um den Medienbruch print - digital zu minimieren.

Der jeweilige QR-Code bietet den direkten digitalen Zugang zu

mehr Informationen, Shops der Partner oder Artikeln die es

nicht in die aktuelle Ausgabe geschafft haben. Wie geht es?

1. Kamera auf dem Mobiltelefon öffnen, 2. QR-Code vor die

Kamera halten, 3. auf Information warten und Link bestätigen.

Wir versenden mit Quickmail. So können wir auf unnötige

Plastikverpackungen verzichten und Nineteen zu 100% CO2-

neutral versenden. Fast alle Quickmail-Zusteller/innen legen

ihre Touren zu Fuss oder mit dem Fahrrad zurück. Trotzdem anfallende

CO2-Emissionen werden über ein Klimaschutzprojekt

der Stiftung myclimate kompensiert.


INFORMATION

Loch 17, Porsche Nord Course, Green Eagle Golf Course

«Home of the PORSCHE EUROPEAN OPEN»

Platz: Länge: 7161 m, Par: 73, Slope 149

Anspruch [Design]:

Eröffnet: 1997

Greenfee: € 118 - € 138

Champion [Michael Blesch]

Schwierigkeit: %%%%% Anspruchsvoll

Foto:

Gerrit Kleinfeld | JustGreat.Golf


EDITORIAL | Nineteen.Golf 01-2021 | 5 |

Alle Golfplätze

sind grün!

Hallo zusammen!

«Das neunzehnte Loch ersehnt jede Golferin und jeder Golfer» das ist unser

Credo, das wir immer wieder leben. Es sind die Stunden nach der letzten und

vor der neuen Runde. Nineteen.Golf ist das neue Ideenmagazin, um genau diese

Stunden zu inspirieren.

In «normalen» Zeiten hättest du jetzt die erste volle Ausgabe von Nineteen.

Golf in der Hand, mit einer bunten Palette an Geschichten, die dich als

anspruchsvollen Golfer berühren. In unseren Ausgaben verschmelzen der

Golf-Lifestyle mit Reisen und Sport sowie kurzweiligem Lesestoff zu einem

Mix, der keine Langeweile aufkommen lässt. Wie die meisten von uns, wurde

auch unsere Redaktion vor unvorhersehbare Herausforderungen durch

COVID 19 gestellt. Aus diesem Grund haben wir uns ganz bewusst und der

ungewöhnlichen Zeit geschuldet, für ein leckeres Appetithäppchen in Form

einer Mini-Ausgabe entschieden, was dir bereits einen Ausblick auf die nächste

volle Ausgabe im Juni 2021 geben soll.

Ja, unser Lieblingssport ist bekannt dafür, süchtig zu machen und gerade

jetzt mussten wir Golfer und Golferinnen viel Verzicht in Kauf nehmen. Die

Wintersaison und temporären Schliessungen der Golfanlagen sowie die

Tatsache, dass Fernreisen derzeit schlicht unplanbar sind, haben bei so

manchem gar Entzugserscheinungen hervorgerufen. Das Budget für Reisen

steht nun grösser denn je in den Startlöchern, um ausgegeben zu werden und

wir liefern hierfür Ideen.

Unter dem Motto «Safe Tourism» hat die Türkei als eines der ersten Länder

das weltweit gültige Programm zur Zertifizierung des sicheren Tourismus

eingeführt und ist für uns ein guter Grund, diese positiven Vibes aufzugreifen

und die oft vergessenen hervorragenden Golfplätze vorzustellen.

Als Medienpartner unterstützen wir auch die neue DRIVE TO PARADISE

Amateur Tour für Golfer ab Handicap 54 auf den schönsten Plätzen der Welt.

Den Anfang macht die «Swiss Edition» mit wundervollen Plätzen in der Schweiz

sowie den Highlights in den Nachbarländern. Dies beginnt bereits beim ersten

Turnier im Argentario Golf Resort, dem PGA National Course Italy, der in der

Folgewoche nach dem Turnier die PGA Seniorentour begrüsst.

Im Herbst findet dann die «Turkey Edition» als Turnierreise mit 9 der besten

Plätze der Türkei statt, aber mehr dazu in dieser Ausgabe.

In diesem Sinn: viel Spass und Vergnügen mit dem neuen Nineteen.Golf.


Arnold Palmer

Gern über den Wolken, doch niemals abgehoben

Schultern wie ein Möbelpacker und Oberarme, die andere gern als Beine gehabt hätten – mit anderen Worten: Eine Urgewalt von einem Mann.

Dazu eine für die damalige Zeit gehörige Portion Sexappeal gepaart mit Charisma und einem nicht geringen Mass an öffentlichem Geltungsdrang.

Das war die Mischung, die den Menschen Arnold Palmer kennzeichnete. Zu einem der besten Golfer aller Zeiten machten ihn sein unbedingter

Siegeswille und sein aggressives Spiel, mit dem er wie eine Dampfwalze über den Platz fegte, und – wie es ein zeitgenössischer Journalist beschrieb

– «Bälle durch Bäume trieb». Auch fünf Jahre nach seinem Tod ist die Faszination an dem Ausnahme-Athleten und «König des Spiels», wie

ihn Jack Nicklaus – ebenfalls eine Golfikone – beschrieb, ungebrochen.

Text: Marcus Reichl

Die Bewunderung hat dabei viele

Facetten, speist sich aus zahlreichen

Persönlichkeitsmerkmalen und ist deshalb

nicht nur auf seine herausragenden Leistungen

als Golfer, – die ihm immerhin 94 Turniersiege

inklusive der sieben Majors einbrachten –

begrenzt. Mit 1,78 Metern Körpergrösse und

84 Kilogramm Gewicht nicht eben filigran

gebaut, sondern eher bullig und von der

Statur eines antiken Wohnzimmerschranks,

war Palmer Profisportler – und gleichzeitig

Kettenraucher. Nach ihm ist ein Getränk

benannt. Aber ein „Arnold Palmer“ ist nicht, wie

man vielleicht erwartet, ein hochprozentiger

Cocktail, sondern ein einfacher Softdrink aus

Eistee und Limonade. Sie wolle „that Palmer

drink“, bat eine Frau bei den U.S. Open 1960 im

Cherry Hills Country Club in Denver, nachdem

sie Palmer bei der Bestellung beobachtet hatte.

Im gleichen Jahr erklärte Palmer Ende Juni

quasi im Alleingang die PGA Championship

zum vierten Major und etablierte damit den

modernen Grand Slam der Golf-Profis. Es gab

keinen Widerspruch. Er durfte das. Es sind

Anekdoten wie diese, die ihn in den Augen

seiner Fans unsterblich machen. Als Palmer

kurz nach seinem 87. Geburtstag aufgrund von

Herzproblemen starb, ging diese Nachricht

rasend schnell um die Welt. Es weinte nicht

nur seine riesige Fangemeinde, die sich selbst

als „Arnie’s Army“ bezeichnet und deren Name

darauf zurückgeht, dass Palmers Intervention

beim Masters 1959 uniformierten Soldaten

freien Eintritt ermöglichte. Es betrauerten nicht

nur ehemalige Kontrahenten und Wegbegleiter

sowie heutige Golfprofis den Verlust. Es

kondolierten nicht nur Filmstars und TV-

Sternchen, Musiker und andere Prominente.

Nein, gleich drei US-Präsidenten übermittelten

ihr Beileid: George Bush, Bill Clinton und Barack

Obama.

Seine Prominenz hatte Palmer neben seiner

persönlichen Präsenz und seinem Auftreten

auf und neben dem Platz auch einem neuen

Medium zu verdanken, das in den späten 1950er

Jahren, als Palmers Stern aufstieg, ebenfalls

seinen Siegeszug antrat: Das Fernsehen. Für

sensationshungrige TV-Konsumenten und

-Produzenten war der charismatische Golfer

geradezu geschaffen. Der erste Fernsehliebling

war geboren. Palmer wusste diese Bühne

zu nutzen. Für sich, indem er mit einem

unvergleichlichen Geschäftssinn das moderne

Sportmarketing etablierte und auf diesem

Weg parallel zu seinen Preisgeldern hohe

Einnahmen aus der Werbung erzielte. Und auch

für andere, indem er mit Hilfe seines Anwalts

Mark McCormack die Professionalisierung des

Golfspiels vorantrieb und Sponsorenverträge

für Golfturniere akquirierte.

„Die Strasse des Erfolgs ist eine Dauerbaustelle“,

sagte Palmer und wusste gleichzeitig, wie man

auf diesem Weg vorankommt: „Man muss

etwas riskieren, um gewinnen zu können.


PORTRAIT EINER LEGENDE – ARNOLD PALMER | Nineteen.Golf 01-2021 | 7 |

Palmer mit nostalgischen Farbpaletten,

historischen Drucken und persönlichen

Details auf jedem Modell. Von Bay Hill bis

zum 19. Loch, dem Lieblingsloch eines jeden

Golfers, reflektiert diese Kollektion den Stil des

Ausnahmesportlers. „In den letzten vier Jahren

hatten wir die Ehre, mit dem Team von Arnold

Palmer zusammenzuarbeiten und ihn selber

im Rahmen des Arnold Palmer Invitationals mit

unseren Accessoires und Schuhen in limitierter

Auflage zu ehren“, sagte Chris MacNeill, Senior

Product Line Manager, Puma Golf.

Besonders ins Auge fallen dabei neben dem

berühmten Print des Regenschirm-Logos, das

exklusiv aber dezent die Kollektion schmückt,

diverse Verweise auf Flugzeuge. So zieren

bei jedem Polo Symbole, die die Stationen

seines Lebens reflektieren – Hochzeit, USGC-

Militärdienst, sein Flugzeug und nicht zuletzt

die Major-Siege – den inneren Halsausschnitt.

Die Cessna-Short ist eine Hommage an

Palmers Lieblingsflugzeug. Originalgetreu sind

seine drei Flugzeuge als All-Over-Print und als

Detail im Innenbund und in den Innentaschen

abgebildet, inklusive seiner Registriernummer

N1AP. Und auch das AP Umbrella Adjustable

Cap wird von einem Flugzeug-Print

geschmückt.

Und gib immer dein Bestes, auch wenn alles

gegen dich spricht“. Für ihn galt das sportlich

und geschäftlich, denn der aus Latrobe im

US-Bundesstaat Pennsylvania stammende

Superstar seiner Zeit machte dank seiner

Popularität beinahe alles zu Geld: Noch bevor

er auf der Zielgeraden seiner Sportler-Karriere

Golfplätze designte, Resorts kaufte und

Gastgeber von Turnieren wurde, warb er für

Ketchup, Zigaretten, Kleidungsstücke – und

bald auch für sich selbst. Zunächst unterschrieb

er 1954 einen Ausrüstervertrag mit dem USamerikanischen

Sportartikelhersteller Wilson

Sporting Goods, und später, im Jahr 1961,

gründete er seine eigene Marke: die Arnold

Palmer Enterprises, Inc.

Nachdem der Name gefunden war, fehlte

noch das Logo: Der Legende nach brachte das

Brainstorming zunächst nicht viel und Palmer

ging vor die Tür, um frische Luft zu schnappen.

Der Himmel war trüb und es regnete. Doch ein

Farbtupfer erregte seine Aufmerksamkeit: Eine

schöne Frau mit einem bunten Regenschirm.

Damit war das Logo gefunden, denn seitdem

symbolisiert ein offener Golfschirm in den vier

Farben Rot, Gelb, Weiss und Grün unterlegt

mit der Signatur des „Kings“ die Marke Arnold

Palmer. Mit seinem eleganten Stil und dem

Markenzeichen der klassischen Strickjacke

prägte er den Lifestyle der Golfszene über

Jahrzehnte mit und nicht nur Schirme, Bags

und Caps tragen sein Markenzeichen.

Inspiriert davon und von dem Lebensmotto

„Life Well Played“ startete Puma Golf vor

vier Jahren zusammen mit dem Team der

Arnold Palmer Enterprises eine exklusive

Partnerschaft. Die Arnold- Palmer-Kollektion

war geboren. Die klassischen Looks, die das

Idol während seiner Karriere auf und abseits

des Golfplatzes trug, erleben nun in seinem

Sinne eine Wiedergeburt. Die Kollektion bietet

Modelle für einen von Kopf-bis-Fuss-Look

als Hommage an die weltweite Ikone des

Golfsports. Natürlich modernisiert mit den

neuesten Technologien und Materialien, die

im Golfsport heute unabdingbar sind. Dafür

kramten Puma und Arnies Familie tief in der

Archivkiste, um die einzigartigen Outfits neu

zu interpretieren und um die Geschichte seines

Lebens in jedes einzelne Kleidungsstück

einfliessen zu lassen.

Diese exklusive Partnerschaft feiert das

Leben und das Lebenswerk von Arnold

Dahinter verbirgt sich ein Verweis auf

Palmers zweite grosse Leidenschaft neben

dem Golfspiel: Das Fliegen. Er besass selbst

zahlreiche Flugzeuge und verfügte über eine

Pilotenlizenz. Den Flugschein hatte er 1956

erworben. Nach mehr als 20.000 Flugstunden

lief dieser ab. Am 31. Januar 2011 im Alter von

81 Jahren absolvierte der „King“ seinen letzten

Flug mit der eigenen Cessna Citation X, die

er als erster Kunde überhaupt 1996 geliefert

bekommen hatte. Sie war das siebte Modell

des Herstellers von Geschäftsflugzeugen, das

Palmer sein Eigen nannte. Hinzu kamen eine

Citation 500, eine Citation II, zwei Citation III,

eine Citation VII und eine weitere Citation X.

Darüber hinaus hatte er es im Jahr 1969 sogar

geschafft, einen berühmten Jumbo-Jet – die

Boeing 747 – zu fliegen.

Zuvor schlug sein Piloten-Herz für die Modelle

der Bombardier-Tochter Learjet aus Wichita/

Kansas. 1968 erwarb er seinen ersten

Business-Jet des Herstellers, ein Learjet

24. Acht Jahre später – am 17. Mai 1976 –

umrundete er in einem Learjet 36 zusammen

mit den Piloten Jim Bir und Bill Purkey in 57

Stunden, 25 Minuten und 42 Sekunden von

Denver aus die Welt und stellte damit einen

Weltrekord für Geschäftsflugzeuge auf. Arnold

Palmer unterstrich damit einmal mehr seinen

Anspruch: „Gewinnen ist nicht alles, aber es zu

wollen schon“.


A Drive to . . .

OFT VERGESSENES

GOLFPARADIES IM OSTEN

20 GRAD WARME SONNE AUF DER HAUT, EINE

LEICHTE BRISE WEHT DURCH DAS HAAR, DER

ABSCHLAG PAR 3 ÜBERS WASSER SITZT PERFEKT

UND LANDET DIREKT NEBEN DER FAHNE AUF DEM

INSELGRÜN UND DAS IM FEBRUAR.

BAHN FÜR BAHN, LOCH FÜR LOCH EIN SPORT-

LICHER HOCHGENUSS. TAGTÄGLICH NEU AUF

PARKLAND, HEATHLAND UND LINKS, HIER FINDET

JEDER SEIN EINZIGARTIGES GOLFERLEBNIS.

ES GIBT DESTINATIONEN DIE WORTWÖRTLICH

FÜR UNS GOLFENTHUSIASTEN GEMACHT SIND.

SEITDEM HIER 1994 DER ERSTE GOLFPLATZ EINGE-

WEIHT WURDE, IST DIE GESAMTE INFRASTRUKTUR

AUF DIE GOLFSPORTLER ZUGESCHNITTEN. IN

DER SCHWEIZ WIRD SIE ABER NEBEN PORTUGAL,

SPANIEN UND SÜDAFRIKA OF VERGESSEN -

DIE REGION BELEK.


Gloria, Verde Course, Belek, Türkei, Januar 2021


OFT VERGESSENES GOLFPARADIES IM OSTEN, TÜRKEI | Nineteen.Golf 01-2021 | 10 |

Belek liegt inmitten von üppigen

Pinienwäldern mit der majestätischen

Gebirgslandschaft des Taurus im Nacken,

gesäumt mit kilometerlangen Kies- und

Sandstränden an der Küste, verzaubert die

Region mit mediterranem Flair. Die antiken

Ruinen und archäologischen Stätten bieten

facettenreiche Freizeitmöglichkeiten und

machen die 19 Stunden neben der Golfrunde

perfekt.

Hier reihen sich grossartige Plätze «Tür an

Tür». Vom Prince über die Queen zum King-

Course des Cornelia Golfclubs oder dem

Pines und Dunes Course vom Sueno Golf

Club bis hin zum sportlichen Antalya Golf

Club, wo sich die Profis die «Schläger in die

Hand» geben. Flutlichtanlagen, ganz nach

dem Vorbild der Luxusgolfanlagen in den

Emiraten, ermöglichen das Golfspiel auch

nach Einbruch der Dunkelheit.

Eine klare Empfehlung ist es, die preislich

unschlagbaren Golf-Unlimited und

All-Inclusive-Angebote der Hotels wie

Regnum, Gloria und Cornelia zu buchen.

Die Inklusivleistungen der Golf-Resorts sind

allesamt sehr grosszügig und machen den

Aufenthalt vergleichsweise günstig. Wer

jedoch mehrere Plätze spielen möchte, der

sollte im Vorfeld nach Paketen fragen, die

nicht nur die eigenen Golfplätze der Hotels

beinhalten.

SICHER REISEN „SAFE TOURISM“

IN DER TÜRKEI

Als eines der ersten Länder hat die Türkei

das weltweit gültige Programm zur

Zertifizierung des sicheren Tourismus

eingeführt.

Serhan Sari vom TGA (Turkey Tourism P&D

Agency) erzählt, das Programm für sicheren

Tourismus wurde mit dem Ziel ins Leben

gerufen, dass sich die internationalen Gäste

in der Türkei sicher und gleichzeitig wohl

fühlen. Das Zertifizierungsprogramm «Safe

Tourism Certification Program» wurde vom

Ministerium für Kultur und Tourismus initiiert

und deckt die Bereiche Unterkunft, Essen

& Trinken und Transport ab. Es wurden für

das Reisen die Grundregeln für Hygiene und

sozialer Distanzierung definiert und alle notwendigen

Massnahmen, um eine maximal

sichere und gesunde Umgebung für die

Urlauber in der Türkei zu gewährleisten.

SPEKTAKULÄRE AUSSICHT

High-Class und ein Geheimtipp für

Meeresfrüchte, Fisch und Sushi ist das

spektakuläre NEMO Restaurant & Lounge.

Mit pompösem und farbenprächtigem

Ambiente und dem Tisch direkt am

Unterwasseraquarium, wo Ammenhaie und

Schwarzspitzenhaie ihre Kreise ziehen und

einem quasi auf den Teller schauen, bietet

das NEMO einen Schmaus für Augen und

den Gaumen.

Das ARMA Restaurant bietet eine fantastische

Aussicht direkt an den Klippen runter

auf das tosende Meer. Auf den Teller kommen

hier mediterrane Speisen erster Güte

und gehobenen Niveaus. Das ARMA ist

dank seiner Lage äusserst beliebt für üppige

Hochzeitsfeiern.

BELEK CITY

Das lebhafte Zentrum von Belek mit der

Altstadt lädt zum Flanieren und Shopping

ein. Die freundlichen Händler sind ganz auf

die internationalen Touristen eingestellt

und es locken neben den Textilien und

Lederwaren die traditionellen Köstlichkeiten

auf den Märkten als Mitbringsel für die

Liebsten daheim.

Wir raten unbedingt fernab der Hotelkost

in der Altstadt von Belek die bunte und

vielfältige türkische Küche, inspiriert durch

arabische und indische Einflüsse, zu kosten.

Hier findet man die typische «Meze», die

mit gegrilltem Gemüse und Hummus sowie

üppigen Fleisch- und Fischgerichten überzeugt.

Zu den bekanntesten Restaurants

in Belek zählt hier das Café Istanbul, wo

Einheimische und Touristen gleichermassen

an einem Tisch sitzen.

STAY

In Belek gibt es mehr als genug vorzügliche

Golfhotels und Resorts für jedes Budget.

Vom riesigen Familien-Hotelresort bis

zum extravaganten Villen-Komplex über

etwas kleinere Boutique-Hotels ist für jeden

Geschmack etwas dabei - mit allerhand

Annehmlichkeiten für Gäste, die Wert auf

Ambiente und Komfort legen, umgeben von

der Schönheit des Mittelmeeres.

RELAX

Hamam on the Beach: «Nimm Dir Zeit, tue

Deinem Körper was Gutes, damit Deine Seele

Lust hat, darin zu wohnen» ist das Motto

von Hamam on the Beach. Eine einzigartige

SPA- und Wellnessanlage direkt am Meer,

die den Gästen angefangen über eine traditionelle

Hamamanwendung, alle gängigen

Wellness- und Massageanwendungen in

einem eleganten und einladenden Ambiente

bietet. Ein Beautytempel für Ihn & für Sie mit

einem traumhaften Blick auf das Meer.

ERLEBEN

Zu den Sehenswürdigkeiten in Belek gehört

eindeutig der im Jahre 2004 neu eröffnete

Garten der Toleranz. Er steht als friedliches

Symbol für ein Miteinander der Religionen

und die drei Gotteshäuser, eine Moschee,

eine katholische Kirche und eine Synagoge

sind dort nebeneinander vereint.

Belek an sich bietet eher wenige antike

Sehenswürdigkeiten, dafür gibt es

umso mehr attraktive Kulturstätten in

der Nachbarschaft. Dazu gehört die

Ruinenstadt Aspendos mit dem römischen

Amphitheater, in dem heute noch spektakuläre

Vorstellungen wie die Tanzshow «Fire of

Anatolia» geboten werden.

Nur 30 Minuten mit dem Auto entfernt findet

man die antike Stadt Perge. Die noch stehenden

Ruinen geben bis heute einen guten

Eindruck von einer Stadtanlage der späthellenistisch-römischen

Zeit. Besonders

beeindruckend ist der Rundtempel der

Glücksgöttin Tyche, die in der griechischen

Mythologie Göttin des Schicksals, der glücklichen

oder bösen Fügung des Zufalls war.

Ein perfekter Kontrast nach dem trockenen

Sightseeing der Ruinen bietet der Kursunlu

Wasserfall, welcher nur 15 Autominuten von

Perge entfernt liegt. Idyllisch zwischen Wald

und wilder Natur liegen die verwunschenen

Wasserfälle, den man über einem Fussweg

erreicht. Es lohnt auf jeden Fall, den kleinen

Rundweg bis zur grossen Holzbrücke zu

machen, dem Foto-Hotspot schlechthin.

Jedoch empfehlen wir festes Schuhwerk,

denn die unwegsamen Stufen und feuchten

Steinplatten verführen zu Ausrutschern.

Info: Staatliche Museen, alle antiken

Ausgrabungsstätten und Nationalparks akzeptieren

an der Eintrittskasse nur türkische

Lira!

8 TAGE – 8 PLÄTZE!

Stellen Sie sich vor, Sie machen Golfurlaub

und haben mehr Auswahl, als Sie spielen

können?

Wir haben das Spiel 8 Tage und 8 Plätze

lang praktiziert und sind begeistert von

der Qualität und der Vielfalt der hiesigen

Golfplätze in und um Belek. In den 11

Golfclubs stehen insgesamt 17 gepflegte

18-Loch-Golfplätze zur Verfügung.

GLORIA GOLF CLUB

Zwei 18 Loch und ein 9 Loch nach internationalen

Standards und mitten im Herzen von

Belek gelegen. Der Gloria New Course ist

mit seinen Teichen und hügeligen Parcours

unter Pinienbäumen ein anspruchsvolles

und herausforderndes Golferlebnis.

Der Bermudarasen ist in top-gepflegtem

Zustand und gleicht einem grünen Teppich.

Gloria Old Course ist etwas gemütlicher

zu spielen, ohne den Anspruch zu verlieren,

ideal für Sportler, für die Golf ein

Lebensstil ist. Seine Fairways mit langen

Alleen und seine spektakuläre Aussicht

auf das Taurusgebirge versprechen puren

Golfgenuss.

Der Verde Course ist ein sportiver Kurzplatz,

9 Par: 35, 2.923 m. Perfekt für eine kurze

Runde zwischendurch, aber am besten


OFT VERGESSENES GOLFPARADIES IM OSTEN, TÜRKEI | Nineteen.Golf 01-2021 | 11 |

Lykia Links, Manavgat,Türkei

Montgomierie Maxx, Belek, Türkei

Nur einen Platz

in der Türkei zu

spielen, wird dem

Angebot und der

V ilefalt nicht

gerecht !

Sueno Pines Course, Belek, Türkei

Titanic River Course, Belek, Türkei


OFT VERGESSENES GOLFPARADIES IM OSTEN, TÜRKEI | Nineteen.Golf 01-2021 | 12 |

Antalya Golf Club (PGA National), Sultan Course, Belek, Türkei

Lykia Links, Manavgat bei Belek, Türkei

Belek

Hier haben sich die grössten

Golfplatzarchitekten

verwirklicht

National Golf Club, Belek, Türkei

National Golf Cub, Belek, Türkei

Cornelia Golf Club, Belek, Türkei


kombiniert man ihn, wie wir es taten, mit einem der New oder Old

Championship Courses nach einem Lunch-Break im Clubhaus.

CORNELIA GOLFCLUB

«The Faldo Course» gestaltet von Sir Nick Faldo, einem der berühmtesten

Golfspieler. Er ist bekannt dafür, seine designten Golfplätze

gerne ausgiebig mit strategischen Hindernissen zu spicken. Mit den

drei unterschiedlichen 18-Loch-Runden Prince Course (6´411 m), dem

Queen Course (6´324 m) und dem King Course (6´373 m) werden

den Golfern Kombinationsmöglichkeiten auf einer Gesamtfläche von

4´800 m2 geboten.

SUENO GOLF

Mit gleich zwei 18-Loch Championship-Plätzen wird im Sueno Golf

nicht gekleckert, sondern gleich richtig geklotzt.

Der «The Pines» besticht mit riesigen Pinienbäumen links und rechts

der engen und sehr ondulierten Fairways. Ein Golfplatz par excellence,

entworfen von der Firma PGA Design Consulting, eher sehr sportlich

zu spielen. Obendrauf hat man es hier noch mit 20 Seen und Teichen zu

tun, die oft versteckt im hügeligen Fairway lauern. Ein Platz nichts für

schwache Nerven! Der kürzeste Platz von ganz Belek: der Par-69-Platz

Dunes scheint der einfachere und gemütlichere für Touristengolfer

aller Kategorien gemacht. Die vielen Sand-Dünen geben dem Course

schliesslich den Namen und machen den Reiz aus. Besonders schön

sind die 18 Loch vom Pines und Dunes mit Inselgrün direkt vor dem

Clubhaus - mediterranes Feeling inklusive.

ANTALYA GOLF CLUB

Der Sultan Course ist der PGA National Course Turkey. Entworfen von

European Golf Design sowie dem Stararchitekten David Jones wurden

keine Mühen gescheut, um ein sportlich-anspruchsvolles Niveau inmitten

eines Pinienwaldes zu integrieren. Mit Par 71 auf 6´411 Meter

ein langer Platz, wo genügend Ausdauer benötigt wird, um einen guten

Score zu halten. Gerade die vielen Wasserhindernisse sorgen für taktisches

Spiel und die genau in der Landezone platzierten tiefen und

weissen Bunker glitzern wie Diamanten in der Sonne aus den Fairways

heraus. Der Pasha Course ist knapp 600 m kürzer als der Sultan und

hat deutlich weniger Wasserhindernisse aber bietet dafür eine fantastische

Aussicht auf das nahe Taurusgebirge. Hier duftet es stark nach

Pinien- und Eukalyptusbäumen. Gegenüber dem Sultan wird der Pasha

18-Loch Course von so manchem Golfspieler unterschätzt, bietet er

mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden jedoch eine ebengleiche

Herausforderung auf PGA Niveau.

TITANIC GOLF CLUB

Die variablen 27 Löcher unterteilen sich in drei unterschiedliche 9-Loch

Plätze mit jeweils eigenem Charakter und je nachdem welches Layout

gewählt wird, kommt man auf ein Par 72. River (1-9) verspricht herrliche

Aussichten auf die Berggipfel und führt entlang des Flusses

Beşgöz, welcher die Hotelgäste zum Flanieren einlädt – teils ein gefährliches

Unterfangen, falls man den Ball nicht sicher genug trifft. Der

Mediterranean (10-18) und der Forest (19-27) werden aktuell saniert

und erweitert, was bedeutet, diese sind bis ca. Mitte 2021 nicht bespielbar.

Zudem werden vom Titanic Deluxe Golf Resort angrenzende

Golf-Villen mit seaview entlang des Golfplatzes erstellt.

GOLFTURNIERE IN DER SCHWEIZ UND BEI DEN NACHBARN

• Amateur Turniere (WHI 54 - 11) auf internationalem Niveau

• Qualifying School extra für Turniereinsteiger WHI 54 - 37

• Hochwertige Startgeschenke die Sie selbst auswählen können

• Bei jedem Turnier haben Sie die Chance eine Reise zu gewinnen

• Gewertet wird nach fairem Bonussystem – Sie können einzeln

oder als Serie teilnehmen – auch die Teilnahme wird bereits

belohnt!

GENUSS WIRD GROSS GESCHRIEBEN

• Geniessen Sie bei unseren Events den ungezwungenen

Golf-Lifestyle

• Start in den Tag durch unsere Barista & Patissierie

• Ungezwungene Atmosphäre ohne gesetztes Dinner

• Ein Highlight ist die Veranstaltung «Landpartie» mit kulinarischer

Marktstrasse als Abendevent - Smart Casual

GEWINNEN SIE EINE TRAUMHAFTE REISE

Jeder Gewinner der einzelnen Turniere erhält 4 Nächte Aufenthalt

All-Inclusive der GLORIA HOTELS & RESORTS.

Der Gewinner der Gesamtwertung erhält eine traumhafte Golfwoche in

Belek für 2 Personen in einer Villa der GLORIA HOTELS & RESORTS inkl.

Greenfee-Paket.

Mehr Informationen zu den Reisen unter drivetoparadise.com

DRIVE TO PARADISE .COM

Fruit Garden - Golf Saint Apollinaire

TURNIER 2021

12.06.21 CH GC Limpachtal – Einziges Par 6 der Schweiz

10.09.21 FR GC Golf Saint Apollinaire – Zwei Wochen vor den Profis

TURNIERE VERSCHOBEN AUF 2022 (COVID-19)

ITALIEN –GC Argentario | PGA National Course Italy

ÖSTERREICH – GC Fontana bei Wien

FRANKREICH – GC Evian – Home of the Masters

DEUTSCHLAND – GC St. Leon-Rot – Golfsport wird hier gelebt

SCHWEIZ – GC Engadina – Die Wiege des Golfsports

NATIONAL GOLF CLUB ANTALYA

Der älteste und erste Golfclub in Belek mit Eröffnung im Jahr 1994.

Noch heute gilt er als einer der schwierigsten Plätze der Region. Auf

dem 18-Loch-Meisterschaftsplatz, der vom Ryder Cup-Spieler David

Feherty und dem Senioren-Tour-Spieler David Jones entworfen wurde,

fanden 1996 und 1997 die PGA European Turkish statt. Der National

Golf Club ist ein klassischer Parkland mit herrlich angelegten Gärten

und von thronenden Pinien und Eukalytusbäumen umgeben. Die

Bahnen sind vom Design allein schon anspruchsvoll gestaltet. Das


OFT VERGESSENES GOLF PARADIES IM OSTEN, TÜRKEI | Nineteen.Golf 01-2021 | 14 |

Cornelia Golf Club, Loch 18, Belek, Türkei

Clubhaus im altbritischen Stil bietet eine

gemütliche Atmosphäre nach den anstrengenden

18 Löchern und einen herrlichen

Panoramablick von der Terrasse aus über

den Golfplatz.

CARYA GOLF CLUB

Der Par 72 Golfplatz mit 6´571 Metern

wurde im Stil eines Heathland-Kurses auf

sehr sandigem Untergrund angelegt mit

eigens dafür gezüchtetem Heidekraut. Das

Design ist vom fünfmaligen British Open

LYKIA WORLD LINKS

Der Links direkt an der türkischen Riviera gelegen,

wurde 2008 als erste Links-Golfanlage

im Mittelmeerraum eröffnet. Ein waschechter

«Links» mit 6´925 Metern, der sich die natürliche

Beschaffenheit der Küste zu eigen

macht. Von Belek ist er in knapp 30 Minuten

mit dem Taxi oder Mietwagen zu erreichen

und eine willkommene Abwechslung neben

all den Parklandplätzen. Das Design ist vom

prämierten Golfplatzarchitekten Perry Dye,

der gemeinsam mit seinem Vater Pete weit

mehr als 300 Golfplätze entworfen hat. Der

stetig wehende Wind entlang der Küste

zeichnet den Lykia aus und die vier unmittelbar

an der Küste entlanglaufenden Bahnen

(Löcher 13, 14, 15 und 16) sind spektakulär

in die natürliche Begebenheit der Dünen

integriert. Hier ist Präzision und kluge Taktik

gefragt, um nicht in einem der zahlreichen

und typischen Dye-Style-Bunker oder struppigen

Wasteareas zu landen.

Gewinner Peter Thomson gestaltet und

durchzogen von tiefen Bunkern mit diamantenem

Sand, Seen zwischen Kiefern

und Eukalyptusbäumen. Besonders die

grossen und sehr stark ondulierten Grüns

werden dem Score gefährlich und machen

die Runde golfstrategisch zur echten

Herausforderung. Die Flutlichtanlage auf

den zweiten 9 Loch ermöglicht das Golfspiel

zu jeder Zeit und bis spät in die Nacht.

Eine Anreise ist mit SunExpress (Direktflug) ab

Zürich und vielen weiteren Städten in Europa einfach

und günstig – inklusive Golfgepäck – buchbar.

Sie können es kaum erwarten, Ihren nächsten Flug

zu buchen? Doch in Zeiten von Corona haben Sie

Bedenken und möchten kein Risiko eingehen?

Mit der Corona Care Garantie können Sie bei

SunExpress sogar bis zum Abflugtag noch stornieren

oder umbuchen. Einfach bei der Buchung mit

auswählen.

www.sunexpress.com

ANREISE


Gartenmöbel,

die wirklich was taugen?

Gartenmöbel,

die ihren Preis wert sind?

Gartenmöbel,

die schön aussehen?

psssst... hier werden Sie staunen...

http://garten.nineteen.golf

Innovative Werbung umgesetzt mit professioneller Unterstützung | Ninteen.Golf | Goldbach Publishing


ANANTARA VILLA PADIERNA PALACE, MARBELLA, SPANIEN | Nineteen.Golf 01-2021 | 16 |

Marbella

Es verschmilzt Golf,

Kulinarik und Lifestyle

zu einer Symbiose


ANANTARA VILLA PADIERNA PALACE, MARBELLA, SPANIEN | Nineteen.Golf 01-2021 | 17 |

A Drive to . . .

Anantara Villa Padierna Palace

Kulinarik und ein bisschen Golf

Das Anantara Villa Padierna Palace mit seiner imposanten Erscheinung

ist sicher auf mehrere Arten Geschmacksache. Zum einen ist es die

Villa selbst, die durch ihren klassischen Stil gefallen muss und in

der jeder Winkel des Hauses mit Prunk und Akzenten vergangener

Epochen überrascht. Zum anderen ist jedoch Geschmack auch einer

der Hauptgründe, weshalb die Villa Padierna auf der Reiseliste nach

Andalusien stehen sollte, denn die kulinarischen Möglichkeiten bieten

alles, was sich der Geniesser für ein verlängertes Wochenende

wünscht. Nur wer ein klassisches Tapas Restaurant sucht, der muss

das Hotel kurz verlassen, für alle anderen Gaumenfreuden wird mit

augezeichnetem Service gesorgt.

Es ist keine Qual, aber sicherlich muss man eine Auswahl bei dieser

Anzahl hervorragender Restaurants treffen, denn Produktqualität trifft

in der Villa Padierna auf kreative Kochkunst und persönlichen Service

sowie auf hervorragende Weinbegleitung. Von leichten Gerichten direkt

am Strand die im Sommer von Zwei-Sterne-Koch Paco Roncero

zubereitet werden, bis hin zum Fine-Dining Erlebnis wird Geniessern

eine breite Palette geboten und es wird sicher nicht langweilig.

Wir starteten gediegen und mit einer weissen Tischdecke im

Restaurant La Loggia zum Fine-Dining mit mehrheitlich mediterranen

Speisen sowie täglich wechselnden Tagesgerichten. Das Restaurant

verfügt auch über eine Terrasse, die mittags nach der gemütlichen

Runde auf dem hauseigenen 18-Loch-Flamingos-Course den Hunger

stillt. Die darauffolgenden Tage reservierten wir uns dann einmal

durch alle Restaurants – Kulinarik und ein bisschen Golf.

Malerisch und sehr andalusisch geht es in der Altstadt von Marbella

zu. Rund um den Plaza de los Naranjos mit den idyllischen Gassen ist

immer etwas los. Ein Glas Sherry von Dino bis Petro Ximénez und die

kleinen Tapas Häppchen laden zum Verweilen ein und machen Lust,

auch einmal mehr als nur ein verlängertes Wochenende in der Region

zu verbringen.

Natürlich verfügt das Hotel über ein Spa mit verschiedenen Saunen

und Dampfbädern zum Relaxen nach der Runde, das Fitness-Angebot

mit den neuesten Ausdauergeräten hat uns zudem sehr positiv

überrascht.

Die Region Marbella ist bekannt für eine Vielzahl an Golfplätzen. Von

den hauseigenen drei Anlagen hatten wir nur die Gelegenheit, einen

Platz zu spielen und uns im Vorfeld für den 18-Loch-Flamingos

entschieden. Der Platz ist keine sportliche Herausforderung, aber

für eine Runde zu Fuss mit dem Trolly eine gute Option, die kulinarischen

Highlights zu verarbeiten. Direkt neben dem Hotel – jedoch 10

Minuten mit dem Auto entfernt, liegt der Atalaya Golf & Country Club,

ein typischer Parkland Course, der nach einem schönen langen Essen

mit Weinbegleitung am Vorabend leicht zu spielen und geniessen ist.

Wo essen?

LA LOGGIA

Das Restaurant im Haupthaus bietet mediterrane Speisen sowie täglich

wechselnde Tagesgerichte. Das Restaurant verfügt auch über

einer Terrasse, die mittags nach der Runde gekonnt den Hunger stillt.

DINING BY DESIGN

Ein privates und massgeschneidertes Arrangement, begleitet durch

einen Butler, dem privaten Chefkoch und Sommelier – für ganz besondere

Emotionen und persönliche Momente. Dabei trifft Produktqualität

auf Kochkunst und Service mit exzellenter Weinbegleitung.

SPICE SPOONS

Ein Kochkurs der besonderen Art. Hier kann man sich den Geschmack

Marbellas mit nach Hause bringen und kulinarischen Erfahrungen

sammeln, die später schmackhaft zubereitet auf den Teller kommen.

BEACH CLUB

Leichtes bietet der Beach Club– Marbellas Lifestyle bei einem kühlen

Glas Cava aus der Region, während sich die Palmen in der mediterranen

Brise wiegen.

LA ESCOLLERA, ESTEPONA

Ein wahrer Geheimtipp in Estepona ist dieses kleine einfache Fisch-

Restaurant, das keine Reservierungen annimmt. Am Mittag sollte

daher ein Besuch vor 13:30 Uhr eingeplant werden und am Abend sind

die meisten Spanier sowieso sehr spät unterwegs, weswegen ein ein

frühes Abendessen meist problemlos klappt.

Wo einen Drink bekommen?

EDDY`S BAR, IM HOTEL

Cocktails von Barkeeper Diego Cabrera sind neben der gut sortierten

Bar ein wares Highlight. Mit viel Herzblut und Kreativität werden den

Gästen aussergewöhnlich Kreationen zubereitet wenn es einmal mehr

als der andalusische Sherry sein darf.

Was unternehmen?

ALTSTADT VON MARBELLA

Das alte Zentrum wirkt wie aus einem Film und die Gassen laden zum

Verweilen und die ein oder anderen Tapas ein. Wer auch ein paar Glas

Wein oder Cava trinken möchte, der fährt besser mit dem Taxi (ca.

30 Euro), jedoch sind auch Parkplätze für den Mietwagen vorhanden.

Wo Golf spielen?

DREI MAL GOLF DIREKT AM HOTEL

Flamingos Golf, Alferini Golf und Tramores Golf sind drei 18-Loch

Golfplätze direkt am Hotel.

weiterlesen und mehr Fotos

Hier finden Sie noch mehr Fotos,

Informationen und alle nötigen Links.

ATALAYA GOLF & COUNTRY CLUB

Parkland Course, leicht zu spielen und geniessen, jedoch mit dem

Auto oder Taxi 10 Minuten entfernt.


GOLFERS PARADISE - DIE NUMMER 1 IN DER SCHWEIZ

TaylorMade

mehr Informationen zum Produkt

QR-Code vor die Mobiltelefon Kamera halten,

wie wenn Sie in Foto machen möchten

Das könnte der Beginn von etwas Besonderem sein. Tommy Fleetwood

Jeder Golfer kennt das Unternehmen TaylorMade, das im Jahr 1979

von Gary Adams gegründet wurde. Anfänglich war Gary Adams ein

Einzelkämpfer auf weiter Flur, traf aber mit seinen selbst gebauten

Golfschlägern schnell den Nerv seiner Kunden. Die Grundlage

dafür legte sein Vater, selbst Golfpro und Adams selbst war als

Handelsvertreter eines Unternehmens für Golf-Range-Zubehör tätig.

CAP BACK DESIGN, DER SCHLÜSSEL ZU GRÖSSERER DISTANZ

UND GESCHWINDIGKEIT

Die unübertroffene Leistung der ursprünglichen SIM Max-Eisen inspirierte

das TaylorMade R&D-Team zu der Frage: «Was würde passieren,

wenn wir die gesamte Oberlinie von der Ferse bis zur Spitze

unterstützen würden?“ Heraus kam das Cap Back Design. Bei der

Entwicklung dieser neuen Eisenkonstruktion hat das Unternehmen

tausende Schläge von Spielern aller Spielstärken aufgezeichnet -

und dabei die am dichtesten beieinander liegenden Treffmomente

bei soliden Schlägen identifiziert. Anhand dieser Daten haben die

Ingenieure von TaylorMade den Sweetspot erweitert, um mehr

dieser Schläge zu erfassen und beste Performance genau dort zu

erzielen, wo Golfer sie am meisten benötigen.

Das Cap Back Design erwies sich als der Schlüssel, um dieses neue

Level an Distanz und Leistung zu erschliessen. Das starke, leichtgewichtige

Polymer-Material erstreckt sich über das gesamte Cavity

und hilft, die Topline zu stabilisieren. Zudem bietet es Steifigkeit im

oberen Teil der Schlagfläche. Im Zusammenspiel mit dem flexiblen

Thru-Slot Speed Pocket entsteht ein grösserer freitragender

Bereich der Schlagfläche.

Das Resultat: eine verbesserte Flexibilität, die den grösseren,

intelligenteren Sweetspot ermöglicht und für höhere

« Das könnte der Beginn von etwas Besonderem sein. Ich habe das Gefühl,

dass aufregende Zeiten vor uns liegen. Ich könnte nicht glücklicher sein,

dem Team TaylorMade beizutreten.» Tommy Fleetwood

Mit der Entwicklung der Two-Piece-Bälle war der Einsatz von

Holz als Material für Driver nicht mehr sinnvoll und so begann die

Erfolgsgeschichte von TaylorMade, als die

ersten Metallhölzer auf den Markt kamen

und für eine Revolution im Golfsport sorgten.

TaylorMade Golf mit Hauptsitz in Carlsbad,

Kalifornien fertigt heute ein breites Spektrum

an Golfschlägern für alle Leistungsklassen.

Besonders die innovativen Produkte der

SIM2-Metallhölzer, SIM2-Eisen werden

auf der PGA TOUR gerne gespielt und

TaylorMade verfügt generell über ein konkurrenzloses

Athletenportfolio, das u. a. Tiger

Woods, Dustin Johnson, Rory McIlroy, Rickie

Fowler, Matthew Wolff, Collin Morikawa und

brandneu auch Tommy Fleetwood umfasst.

Ballgeschwindigkeiten und Weiten sorgt. Das Cap Back Design

sorgt nicht nur für mehr Weite und Geschwindigkeit, sondern

auch für ein höheres MOI und eine höhere

Schlägerkopfstabilität im Treffmoment.

Ein Verdrehen des Schlägerkopfs wird verhindert,

wodurch der Golfer häufiger solide

Schläge geniessen kann. In Kombination

mit dem ECHO®-Dämpfungssystem hilft

das facettenreiche Design, unerwünschte

Vibrationen zu minimieren, die bei traditionellen

Distanz-Eisen unangenehm waren. So

entstanden das charakteristische schmiedeähnliche

Gefühl und der Klang der SIMEisen.

SIM2 Max und SIM2 Max OS stellen die

Leistung herkömmlicher Cavity-Backs in den

Schatten und bieten einen Weg zu mehr

Fehlerverzeihung, Distanz und Gefühl.


GOLFERS PARADISE - DIE NUMMER 1 IN DER SCHWEIZ

Callaway

Epic Speed und Epic MAX Fairwayhölzer

Callaway hat mit Hilfe von A.I. (künstlicher Intelligenz) ein völlig neues Jailbreak-System

entwickelt, das die Jailbreak-Blades spreizt und anwinkelt. Zusammen mit der Versteifung

des Körpers erlaubt das neue Design der geschmiedeten Schlagfläche, effizient zu flexen.

Beim Epic Speed kommen hohe Ballgeschwindigkeiten und Fehlerverzeihung durch

den hochfesten C300 Maraging Steel zustande. Er bietet hervorragende Festigkeit

und Flexibilität, während der Face Cup für Geschwindigkeit und Spin-Konsistenz über

die gesamte Schlagfläche sorgt. Der vordere Schwerpunkt (CG) wird mit einer neuen

Vorderkante kombiniert, um einen starken Ballflug, eine herausragende Spin-Robustheit

und eine konsistente Schlagformverteilung zu fördern.

Epic MAX bietet verbesserte Fehlerverzeihung durch eine übergrosse Max-Form. Der

übergrosse Kopf, kombiniert mit einer flachen Schlagfläche, macht diese Fairways extrem

leicht zu starten. Der Ballstart und der Spin sind mit Gewichten von 2 und 14 g einstellbar.

Golfer können das schwere Gewicht im hinteren Bereich für mehr Fehlerverzeihung oder

das schwere Gewicht im vorderen Bereich für weniger Launch und Spin verwenden.

Epic Speed ist in den Lofts 3+, 3-, 4-, 5- und 7-Holz erhältlich.

Epic MAX ist in den Lofts 3+, 3-, 5-, Heavenwood, 7-, 9- und 11-Holz erhältlich.

mehr Informationen zum Produkt

QR-Code vor die Mobiltelefon Kamera halten,

wie wenn Sie in Foto machen möchten

Demo- und Fitting-Tage

Fachsimpeln und Tipps zum Equipment direkt von den Spezialisten

Es wird viel geschrieben und gefachsimpelt, jedoch wissen die wenigsten

zum Beispiel, dass es neben Light-, Regular- und Stiff-Schaft

viele verschiedene Optionen bei Golfschäften gibt, die das Spiel, neben

dem richtigen Schlägerkopf, massgebend beeinflussen. Ein professionelles

Schaft-Fitting ist eine Kunst, die auf Erfahrung und moderner

Messtechnik basiert und auch nur dann wirklich sinnvoll ist. Dies und

noch viel mehr bietet Golfers Paradise bei seinen Fittings. Für alle, die

sich einen Überblick verschaffen wollen, empfehlen wir die Demo-Tage

- Informationen finden Sie auf unserer Webseite oder diesem QR-Code.

Adidas

Der leichteste Golfschuh mit Spikes - ZG21

Nach fast zwei Jahren, mehreren Prototypen, Konfigurationen und dem

Einsatz der neuesten Technologien, stellt Adidas ein Produkt vor, das

eine neue Ära von Performance-Golfschuhen für unsere Marke einläutet:

ZG21. Der leichte ZG21 gibt dir volle Power beim Abschlag ob bei

Sonne oder bei Regen. Ausserdem hat adidas dem Plastikmüll den Kampf

angesagt und daher wurde dieses Design aus recycelten Materialien

hergestellt. 20 % des Obermaterials bestehen zu mindestens 50 % aus

recycelten Materialien. So geht Nachhaltigkeit heute!

mehr Informationen zum Produkt

QR-Code vor die Mobiltelefon Kamera halten,

wie wenn Sie in Foto machen möchten

mehr Informationen zum Produkt

QR-Code vor die Mobiltelefon Kamera halten,

wie wenn Sie in Foto machen möchten


GOLFERS PARADISE - DIE NUMMER 1 IN DER SCHWEIZ

Wilson Staff

mehr Majors gewonnen, als jeder andere Eisenhersteller

mehr Informationen zum Produkt

QR-Code vor die Mobiltelefon Kamera halten,

wie wenn Sie in Foto machen möchten

Seit 100 Jahren entwirft, produziert und vertreibt Wilson Golf Premium- und

Freizeitgolfausrüstung auf der ganzen Welt. Seit 1914 haben Wilson Staff

Eisen 62 Majors gewonnen, mehr als jeder andere Eisenhersteller in der

Geschichte. Die Tradition setzt Wilson Golf heute fort, indem alle Golfer bei

Wilson die hochwertigste Ausrüstung erhalten, um die Leistung auf dem

Platz und den allgemeinen Spass am Spiel zu steigern.

Natürlich hat Wilson auch 2021 spannende Innovationen . Die neuen Eisen wurden

mithilfe einer fortschrittlichen Computermodellierungssoftware

entwickelt, die Tausende von Datenpunkten über Hunderte von

Schlägergenerationen hinweg verglichen hat, was letztlich zu

Wilsons effizientestem und leistungsstärkstem Eisendesign

führte.

Als Ergebnis dieses neuen Design-Ansatzes weisen

die D9 Eisen gleich drei besonders bemerkenswerte

Verbesserungen auf:

1. Power Holes 2.0: Strategisch positionierte,

mit Urethan gefüllte Power Holes ermöglichen

maximalen Schlagflächenflex für verbesserte

Geschwindigkeiten. Die neue Anordnung der Power

Holes 2.0 erhöht die Biegung der Schlagfläche und ermöglicht

eine höhere Energieübertragung auf den Ball,

und zwar über die gesamte Schlagfläche. Das bedeutet

mühelos höhere Geschwindigkeiten und mehr Weite.

2. Niedriger Gewichtsschwerpunkt: Der niedrigste Schwerpunkt, den Wilson

je bei einem Eisen erreicht hat, verbessert sowohl die Launch- als auch die

Spin-Eigenschaften für eine bessere Spielbarkeit und konstantes Vertrauen

in den Schläger auf dem ganzen Golfplatz.

3. Performance-Eisen-Ästhetik: Mit geraderen Linien, einer saubereren

Topline und einer ultradünnen Schlagfläche kombinieren die D9 Eisen das

Aussehen eines Players-Eisens mit den Vorteilen der Super

Game Improvement Distance Technologie.

In Spielertests gegen einige der führenden

Konkurrenten in der Golfindustrie schnitten die D9-

Eisen in allen relevanten Metriken durchweg besser

ab, einschliesslich eines Vorteils von 3,2 km/h bei

der Ballgeschwindigkeit und einem Unterschied von

über 7 Metern bei der Carry-Distanz.

Die Stahleisen sind mit KBS Max Ultralite-Schäften

ausgestattet, während die Graphiteisen mit MRC

Tensei-Schäften versehen sind. Beide Modelle

sind mit Lamkin Crossline Genesis Griffen

ausgestattet.

Die Eisen können natürlich auch gefittet in

einem der Golfers Paradise Superstores bestellt

werden oder Sie besuchen einen der Demo-/

Fitting-Tage.


GOLFERS PARADISE - DIE NUMMER 1 IN DER SCHWEIZ

JuCad G Titan

exklusiv bei Golfers Paradise

Elegantes, zeitloses Design und unschlagbarer Preis. Der JuCad G

Titan bietet Ihnen dank Lithium-Hochleistungsakku ausreichend

Kapazität für zwei volle Golfrunden und maximale Stabilität bei

minimalem Gewicht. Dabei macht er auf jedem Golfplatz einen

äusserst attraktiven Eindruck. Ein entspanntes und unbeschwertes

Spiel wird dank des ergonomischen Griffs und der stufenlosen

Geschwindigkeitseinstellung ermöglicht. Fahrfreude pur!

• leichter Titan-Rahmen

• 2 dynamische Antriebseinheiten

• höhenverstellbare Griffstange

• inkl. Griff- und Kälteschutz

• elektronische Bergbremse

• autom. Vorlauf 10-/20-/30-Meter

• schnell zerlegbar, Packmass 65x60x 10 cm

• hohe Tragfähigkeit

• Schirmhalterung für JuCad-Schirm

• Lithium-Hochleistungsakku bis 45 Loch inkl. Ladegerät

• Gewicht Rahmen und Räder 5,5 kg

mehr Informationen zum Produkt

QR-Code vor die Mobiltelefon Kamera halten,

wie wenn Sie in Foto machen möchten

ONOFF

von Angeln im Golfsport

Carbon Technologie Wissenstransfer

Der Name ONOFF besteht aus «on»,

das für den Spass des Golfers auf dem

Platz steht und «off» basiert auf dem

Lebensgefühl abseits der Fairways und

Grüns.

«Made in Japan». Seit über 20 Jahren

ist der Markennamen ONOFF, ein

starker Brand aus Japan - genauer gesagt

aus Higashikurume bei Tokio, im

Golfzirkus nicht mehr wegzudenken.

Japans Schmiedekunst gilt nicht nur

wegen dem Samuraischwert (Katana)

im Westen als legendär, die Japaner

sind auch bei der Herstellung von

Golfschlägern für messerscharfe

Präzision bekannt. «Der Kopf ist die

Hand und der Schaft ist der Arm»,

heisst es auf der Webseite. ONOFF betrachtet

den Schläger als Verlängerung

des Armes. Das Gefühl beim Abschlag,

das dadurch entsteht, schätzt jeder

Golfer. Als einer der wenigen Hersteller

werden die Köpfe und Schäfte in der

eigenen Fabrik produziert.

Denn ONOFF stammt aus der Tradition

der Firma Daiwa, die weltweit führend

in der Carbon Technologie sowie der

Herstellung von Angelruten ist. Sie

besitzt Hunderte von Patenten für

dessen Verwendung. Daiwa hat seine

technischen Fähigkeiten im Laufe der

Jahre weltweit unter Beweis gestellt,

indem sie die leichtesten und widerstandsfähigsten

Carbon Angelruten

der Welt unter härtesten Bedingungen

erfolgreich im Einsatz hatten. Diese

Daiwa Carbon Technologie ist es,

was ONOFF von so ziemlich jeder

anderen Golfmarke unterscheidet.

Beste Voraussetzung also, um diese

Schaffttechnologie einzusetzen und

Golfschläger von höchster Qualität und

zeitloser Eleganz zu fertigen. Daher

produziert Daiwa schon seit

über 50 Jahren auch Golfschläger und

war 1973 sogar der erste japanische

Golfhersteller, der einen Graphitschaft

lancierte. Seitdem sind sie bei der

stetigen Weiterentwicklung in der

Technologie an vorderster Front.

Monozukuri – ist Japanisch und

bedeutet vereinfacht übersetzt,

Dinge zu machen oder

Dinge zu schaffen. Für die japanischen

Handwerkskünstler

geht die Bedeutung jedoch viel

tiefer. Es ist eine Haltung und

ein Geisteszustand, der danach

strebt, nicht nur hervorragende

Produkte herzustellen, sondern

diese kontinuierlich zu optimieren.

Dieses «Dauerstreben» führt zu

ästhetischeren Produkten mit

besserer Leistung.

ONOFF – Golf matters!

mehr Informationen zum Produkt

QR-Code vor die Mobiltelefon Kamera halten,

wie wenn Sie in Foto machen möchten


FASHION & GADGETS | Nineteen.Golf 01-2021 | 22 |

WARUM

WIR DAS

TRAGEN?

Montgomerie Maxx, Belek Türkei, März 2021

BEWEGUNGSFREIHEIT

Auf einem Platz wie dem Montgomerie Maxx – der zu den exklusivsten

in Belek zählt – war mir die richtige Kleidung schon wichtig,

aber dennoch sollte sie sportlich sein um den anspruchsvollen

Championscourse zu spielen.

Philipp [41], WHI 27.0

CAP: PUMA

Die Driver Cap von Puma wurde durch Bryson DeChambeau weltbekannt

im Golfsport der letzten Jahre und auch an mir ist dieser

Trend nicht vorbei gegangen – aber ich trage auch sonst sehr gerne

Batch-Caps.

SHIRT: KJUS

Ich finde neben dem gelungenen modernen Design vor allem die

Funktion und Passform hervorragend. Als etwas kräftig gebauter

Spieler schränkt mich das Polo nicht ein, es ist durch sein Material

in alle Richtungen dehnbar und dennoch sieht es nicht aus wie eine

«Zweite Haut».

HOSE: ADIDAS

Die Ultimate365 Hose in blau wurde zu einem meiner absoluten

Favoriten im Schrank, denn neben dem sehr guten Sitz und Passform,

sieht sie auch noch richtig gut aus. Kombiniert mit dem dehnbaren und

geflochtenen Gürtel von Adidas in blau ziehe ich die Hose sogar auf

Langstreckenflüge an - gut gekleidet und dennoch nicht eingeengt!

SCHUHE: ADIDAS

Die ZG21 Golfschuhe sind absolut passend für Frühling, Herbst oder

einen nicht zu heissen Tag im Sommer. Optisch ebenso ansprechend

wie die Verarbeitung, aber vor allem mein Rücken freut sich über die

Sohle mit dem weissen Schaum. Komfort, Funktion und Stabilität

vereint.

Montgomerie Golf Club, Belek

Der von Colin Montgomerie in Zusammenarbeit mit

European Golf Design entworfene 18-Loch-Platz wurde

2008 eröffnet und zählt zu den Must-Plays in der

Türkei. 2013 wurden hier die Turkish Airline Open als

erstes European PGA Tour Event auf türkischem Boden

ausgetragen. Es gibt keine Mitglieder (Pay & Play) aber

im schon sehr erstklassigen Preis von 140 Euro ist

hier, wie bei einem richtigen Country Club, alles inklusive.

Damit meinen wir wirklich alles! Vom Buggy über

Getränkeservice, Putzdienst und im stilvollen Clubhaus

reicht der Kellner Getränke sowie Speisen und die leckeren

Baklava zum türkischen Kaffee... alles All-Inclusive.

UHR: GARMIN

Ich liebe diese Uhr, die auf den ersten Blick nicht wie eine Golfuhr wirkt

und durch die zusätzlichen Bänder - wie in meinem Fall in braunem

Leder - ganz einfach mit einem Klick individualisiert werden kann. Ich

nutze die Fenix 6X pro solar als Golfuhr auf jeder Runde um Distanzen

besser einschätzen zu können und mich auf dem Weg zum nächsten

Loch bereits auf die Gegebenheiten einstellen zu können. Aber auch

im Alltag und beim Sport oder der Wanderung in den Bergen – eine

wirkliche «every Day» Uhr die gute Visualisierung und gute Qualität

verbindet. Alternativ gibt es die Garmin Approach S60 mit ähnlichen

Funktionen (Foto) etwas günstiger und im Golfhandel verfügbar.

HANDSCHUH: WILSON STAFF

Bisher hatt ich keinen Handschuh der so lange gehalten hat wie

der Wilson Staff und das trotz des ganz dünnen Feelings und

Geschmedigkeit des Cabretta Leders. Der hohe Abschluss am

Handgelenk gefällt mir Dort ist auch der Wilson Schriftzug angebracht,

der diese hochwertige Serie kennzeichnet. Eines der Stücke in meinem

Bag auf das ich auf keinen Fall verzichten möchte.


FASHION & GADGETS | Nineteen.Golf 01-2021 | 23 |

Es gibt viele Produktvorstellungen, wir

sehen dies anders und lassen echte Golfer

sprechen und ihre Lieblingsteile vorstellen.

Mehr Bilder und Informationen zu diesen und weiteren Produkten

sowie Rezensionen unserer Testimonials unter nineteen.golf

Gloria, Old Course, Belek, Türkei, Januar 2021

KLEIN UND ZIERLICH

An diesem sehr sonnigen Tag auf dem Gloria Old Course in Belek habe

ich mich für ein sportlich-elegantes Outfit entschieden. Für kleine und

zierliche Golfladies wie mich, ist es oft schwer, die passende Golfmode

zu finden. Entweder sind die Kollektionen erst gar nicht in Grösse 32-34

verfügbar oder der Schnitt fällt grösser aus. Diese Auswahl überzeugt!

Moni [44], WHI 31.0

CAP: CHERVÒ

Mit dem VPAILLETTES Visier kann ich bequem einen Zopf tragen und

es sitzt perfekt beim Sport. Mit dem Gummizug an der Rückseite ist es

individuell justierbar und perfekt für den noch so kleinen Damenkopf.

POLO: CHERVÒ

Das Polo AJUGA überzeugt mich durch eine optimale Passform

mit stretchigem Funktionsstoff und perforierten Seitenteilen. Der

Stehkragen ist ein modisches Statement. Passend dazu gibt es noch

die leichte Sweat-Jacke PASSA SWEATER Lady mit integriertem

Sunblocker.

HOSE: ADIDAS

Ultimate365 Adistar Cropped – eine Hose genau nach meinem

Geschmack, ohne störende Reissverschlüsse oder Knöpfe. Ich liebe

die 7/8 Länge, weil es perfekt zu meiner Körpergrösse passt. Das

Modell gibt es schon seit vielen Jahren und ist mein absolutes Basic-

Lieblingsstück in vielen Farben. Die Qualität überzeugt über einige

sportliche Jahre hinweg und garantiert mir auch nach oftmaligem

Waschen eine perfekte Passform. Ausserdem ist die Hose aus recyceltem

Polyester produziert .

SOCKEN: FALKE

Die Golfsocken GO5 INVISIBLE begeistern durch eine perfekte

Passform ohne Verrutschen. Besonders ist, dass die Socken nicht in

Von-Bis-Zwischengrössen, sondern auf die exakte Fussgrösse passen.

Sie werden in Deutschland gefertigt und diese Qualität und dieses

Know-How ist auf jedem Meter des Golfplatzes zu spüren.

SCHUHE: PUMA

Mein absoluter Lieblingsgolfschuh im Frühjahr. Nicht nur optisch klar

ein anderer Golfschuh. Er gleicht einem Fashion-Sneaker und sorgt für

Aufsehen im Clubhaus. Der RS-G fühlt sich wegen der festen und wasserdichten

Oberfläche steif und hart an, aber das täuscht beim Tragen.

HANDSCHUH: WILSON STAFF

Ein kleines Accessoire, das jede Golferin braucht: Unterstützt der

Handschuh die Golferin wesentlich beim Spiel. Der Conform Glove

Lady ist aus weichem Cabretta Leder und sorgt für viel Gefühl beim

Spielen.

Gloria Golf Club, Belek

Zwei 18 Loch- und ein 9 Lochplatz nach internationalen

Standards und mitten im Herzen von Belek gelegen. Der

Gloria New Course ist mit seinen Teichen und hügeligen

Parcours unter Pinienbäumen ein anspruchsvolles und

herausforderndes Golferlebnis. Gloria Old Course ist

etwas gemütlicher zu spielen, ohne den Anspruch zu verlieren.

Seine Fairways mit langen Alleen und seine spektakuläre

Aussicht auf das Taurusgebirge versprechen

puren Golfgenuss. Der Verde Course ist ein sportiver

9-Loch Platz.


EQUIPMENT | Nineteen.Golf 01-2021 | 24 |

WISSENSCHAFT –

ALLE EISEN MÜSSEN EINE LÄNGE HABEN!

ONE Length, eine Länge, ein Schwung = mehr Konstanz! - das Motto

von Golfprofi Bryson DeChambeau wird immer bekannter, aber er war

nicht der Erste, der dies erkannt hat.

Der legendäre Golfer Bobby Jones hat in den 1930ern dafür geworben,

gleich lange Schläger zu verwenden und wurde damit auch erfolgreich,

doch dies ging in Vergessenheit, bis ein junger Physiker 2016

bei den Amateur-Golf-Meisterschaften in den USA gewann und dies

mit einem Eisen-Set, dass nur eine Schaftlänge besass.

Dieser Bryson DeChambeau ist heute einer der erfolgreichen

Spieler auf der PGA-Tour und ist dafür bekannt,

stetig alles infrage zu stellen und zu verbessern oder wenigstens

zu testen, ob sich etwas verbessert.

Aber es genügt nicht einfach zum Fitter zu gehen und die

Schäfte mit Länge eines Eisen 7 einbauen zu lassen, hierzu

gehört viel mehr Know-how, denn wenn sich die Schaftlänge

ändert, ändert sich auch der Abstand zum Ball und somit einige

Winkel im Schlägerkopf, die nicht so einfach bei einem bestehenden

Schlägerkopf verändert werden können.

Bryson DeChambeau war dies bewusst und er suchte nach

einem Hersteller, der in Zusammenarbeit diese neue Form der

Eisen entwickeln und herstellen kann. Fündig wurde er bei

Cobra, einem renommierten Hersteller für Golfschläger, die

heute zum PUMA Konzern gehören und für diese Innovation

ein offenes Ohr hatten.

Aber vielleicht sollte man sich vom Gedanken lösen, dass

der Spieler von ONE Length Eisen sofort zu einem Bryson

DeChambeau wird. Zuerst spielen sich die Eisen anders, denn

die Entfernung zum Ball ist immer gleich und die Umstellung bzw.

Ballposition zwischen den Füssen muss nicht jedes Mal mit einer

anderen Schlägerlänge geändert werden. Die Schwungebene ist

immer gleich, lediglich der gewählte Schläger entscheidet über die

Länge des Ballflugs.

«Ich brauchte zuerst eine Zeit auf der Driving-Range, um mich daran

zu gewöhnen, aber die Kombination der ONE Length Eisen mit

den intelligenten Arccos-Griffen, die bei der Version TEC bereits

fest verbaut sind, haben mich überzeugt. Bei mir sind Längen eher

zweitrangig, viel wichtiger ist Konstanz und Ballkontrolle in meinem

Spiel und dies haben die ONE Length nach der Eingewöhnung sicher

bewirkt. Ich werde hierzu auch auf unserer Webseite in nächster Zeit

mehr über meine Erfahrungen berichten.» Philipp, Redaktion

Aber Länge wird erst wirklich interessant, wenn die Präzision in

Richtung und Treffmoment perfekt reproduzierbar ist. Für mehr

Genauigkeit sollten ein paar Meter Flugweite nicht so ausschlaggebend

sein – (k)ein verlorener Ball macht das weg.

ONE LENGTH EISEN

KONVENTIONELLE EISEN

Nicht nur die beiden Ausnahmegolfer sind sich dabei einig, auch

die Wissenschaftler an der Technischen Universität München, Dr.

Ferdinand Tusker und Dr. Florian Kreuzpointner zeigen in einer Studie

aus 2011, dass eine einheitliche Schwungbewegung für den Rhythmus

und Treffmoment unerlässlich ist.

Somit bleibt am Ende nur der einzig wirklich wichtige Faktor – das

eigene Gefühl!


Garmin Fenix 6X pro solar mit braunem Lederband | Approach CT10 Sensoren

Intelligente Griffe –

die Zahlen lügen nicht!

ARCCOS-SENSOREN

Die kostenlose Arccos App funktioniert mit Koppelung der

Smartsensoren, die am Griff des Schlägers angebracht werden oder

direkt in den Golf-Griffen eingearbeitet sind - wie bei den von uns getesteten

COBRA Forged TEC Eisen. Diese elektronischen Sensoren erfassen

die Entfernung und Position jedes Schlages, was die Performance

jedes einzelnen Schlägers nicht nur aufzeichnet, sondern mithilfe von

künstlicher Intelligenz auch analysiert und Tipps für die Schlägerwahl

gibt. Auf dem Smartphone sieht man so automatisch jede Entfernung,

jeden Schlag und jedes Loch, wobei die Erfassung der Spieldaten per

GPS und Bluetooth erfolgt. Die App ordnet alle Schläge gut sichtbar

auf einer Kartenansicht der Spielbahn zu. Dabei zeigt es Stärken,

Schwächen und Trends an. Anhand der Analyse sieht man schon nach

einigen Runden den Fortschritt und kann dadurch seine Schläge optimieren.

So sind auch die Unterschiede in den Längen zwischen ONE

Length und konventionellen Schlägern zu erkennen, aber auch wie die

Genauigkeit bei einer gleichbleibenden Schaftlänge zunimmt.

GARMIN-SENSOREN

Wer bereits Golfschläger besitzt oder einen Hersteller bevorzugt, der

kein fertiges Arccos System führt, der hat auch die Möglichkeit, ein

Sensoren-System beim renommierten Hersteller Garmin zu kaufen,

das den gleichen Funktionsumfang – was das Messen betrifft – hat.

Die Approach CT10 Sensoren arbeiten hervorragend mit fast allen neueren

Smartwatch Geräten von Garmin zusammen und die Uhr nutzt

die Vorteile der Sensoren optimal. Sie sind sehr gut verarbeitet und

schalten sich bei Dunkelheit (im Golfbag) selbstständig aus oder ein,

sobald diese wieder herausgenommen werden – dies trifft jedoch auf

beide Hersteller zu. Die Verbindung mit der Uhr oder der Garmin App ist

denkbar einfach und funktioniert selbst für unerfahrene IT-Anwender

selbsterklärend. Hierfür sollten Sie sich jedoch nach der Anschaffung

kurz Zeit nehmen, denn die Sensoren müssen einmalig einzeln aktiviert

und benannt werden.

FAZIT

«Trotz dem ich durch die Sensoren betreffend meiner Längen

und Genauigkeit desillusioniert wurde, bin ich von den

Sensoren beider Hersteller sehr begeistert. Doch persönlich

hat mich – da ich bereits eine Garmin Fenix 6 Pro Solar Uhr

besitze – das System von Garmin auf der Runde etwas mehr

überzeugt. Die Uhr an sich ist bereits ein echter Gewinn, da sie

eine echte Golfuhr ist, aber in Kombination mit den Sensoren

einfach unschlagbar. Die künstliche Intelligenz und interne

Statistiken haben nach einer Weile herausgefunden, in welchen

Spielbedingungen und Distanzen ich welche Schläger nehmen

sollte – und dies sind leider des Öfteren andere, als ich genommen

hätte. Aber letztlich hatte die Uhr doch fast immer recht

und lehrt mich, meine Distanzen besser einzuschätzen und

welche Längen und Präzision ich mit welchem Material wirklich

erreiche.» Philipp Schwarz, Redaktion

DIE SCHÖNSTEN PLÄTZE DER TÜRKEI - 27.11. – 11.12.2021

Diese Reise mit den Turnieren ist ein einmaliges Highlight für den

Winter 2021. Sie spielen innerhalb von 14 Tage, 9 der besten Plätze

der Türkei – davon 8 vorgabewirksam und nach Schweizer Standard

durchgeführt. Die Plätze sind in hervorragendem Zustand, wir haben

feste Startzeiten ohne Stress und ein Rahmenprogramm das unsere

hohen Qualitätsansprüche erfüllt.

• Handicap 11 - 54 nimmt an der Wertung teil

• 8 vorgabewirksame Runden (neues World Handicap System)

• 1 private Zusatzrunde bei 14 Tagen Aufenthalt

• garantierte Startzeiten ohne Stress

• faires Punktesystem das bereits die Teilnahme belohnt

WOCHE 1 | 27.11. – 04.12.2021 | GLORIA SERENITY RESORT

National Golf Club | Champion Course Lykia World Links | Links Course

Antalya Golf Club | Sultan Course - PGA National Golfcourse Turkey Gloria

Golf Club | Old Course Sueno Golf Club

+ Pines Course (Private Runde bei 14 tägigem Aufenthalt)

WOCHE 2 | 04.12. – 11.12.2021 | GLORIA SERENITY RESORT

Carya Golf Club | Champion Course Gloria Golf Club | New Course

Cornelia Golf Club | The Faldo Course Montgomerie Golf Club |

Montgomerie MAXX Royal

ANREISE

Direktflug von Zürich nach Antalya mit SunExpress

einer Tochter der Star Alliance Member Lufthansa und Turkish Airlines

5-Sterne-Hotel Gloria Serenity Belek

hochwertiges All-Inclusive-Konzept

Golfplatz für weitere Runden direkt am Hotel

Veranstalter ist unser Partner GolfMad

Auch beide Wochen getrennt buchbar!

www.drivetoparadise.com

Antalya Golf Club | Sultan Course - PGA National Golfcourse Turkey

Technikpartner der Tour

Registrieren Sie sich gratis www.am.golf


S P E E D

D A T I N G

HARDWARE TESTS GIBT ES IN JEDEM GOLFMAGAZIN, DIE QUALITÄT BEI DEN TOP BRANDS IST

JEDOCH VERGLEICHBAR - WAS WIRKLICH ZÄHLT IST DER SUBJEKTIVE EINDRUCK VERSCHIE-

DENER SPIELER MIT UNTERSCHIEDLICHEM HANDICAP. DAHER LASSEN WIR ECHTE GOLFER

ZU WORT KOMMEN UND LADEN ZUM «SPEED DATING».

ÜBER DIE QR-CODES BIETEN WIR NOCH MEHR INFORMATIONEN ZU DEN SCHLÄGERN.

PING

Durch das leichtere Schlägergewicht der G Le2 Eisen und

Hybriden können Frauen schneller und gefühlvoller schwingen.

TAYLORMADE

Die SIM2 sind der Nachfolger der im letzten Jahr erfolgreich

eingeführten SIM Reihe die vom mittleren Handicap bis hin zu

Tourspielern eine Version bietet.

Jessica [39], Hdcp 36

Moni [44], Hdcp 31

Philipp [41], Hdcp 27

Norman [28], Hdcp 13

GIBT ES EIN ZWEITES DATE?

Für mich nicht, da ich bereits

jetzt für die Eisen zu schnell

schwinge. Zudem glaube ich,

dass ich bald andere Schläger

benötigen werde mit denen ich

sportlicher spielen kann.

ANTÖRNEND

Der Klang des Drivers beim

Abschlag.

ABTÖRNEND

Sehr weicher Schaft und mir

fehlen die Eisen 4 und 5 im

Sortiment.

GIBT ES EIN ZWEITES DATE?

Auf jeden Fall, endlich fliegt

jeder meiner Bälle schön hoch

und weit. Mit den Hölzern

komme ich sehr gut zurecht.

ANTÖRNEND

Die Schläger sind leicht und

sehen gut aus.

ABTÖRNEND

Eigentlich nichts, ich verwende

aber einen anderen Putter

mit grösserem Kopf nicht den

PING Le 2.

GIBT ES EIN ZWEITES DATE?

Keine schlechten Schläger, die

verzeihen und unterstützen.

ANTÖRNEND

Leicht zu spielen und auch an

nicht so guten Tagen, kamen

recht anständige Ergebnisse

zu Stande.

ABTÖRNEND

Mir fehlt etwas die

Individualisierbarkeit der

Schläger.

GIBT ES EIN ZWEITES DATE?

Ja, bei dem Driver sicher, bei

den Eisen bis zur 7, darunter

bevorzuge ich doch etwas

präzisiere Schläger, auch zu

Lasten der Fehlerverzeihung.

ANTÖRNEND

Driver und Hölzer machen

richtig Spass.

ABTÖRNEND

Die Eisen sind mir etwas zu

Game Improvement, aber

durchaus spielbar.


Leserbriefe

Senden Sie uns Ihre Fragen und Anmerkungen per

Whatsapp oder Leserbriefe@nineteen.golf

COBRA

In dieser Ausgabe ist Bryson DeChambeau mehrmals zu finden,

denn auch wir können uns dem Hype nicht entziehen und

haben unserern Testimonials Material von COBRA mitgegeben.

CALLAWAY

Big Bertha ist fast schon so geschichtsträchtig wie die Marke

selbst. In der Neuauflage sind uns die Meinungen unserer

Testimonials sehr wichtig...

Philipp [41], Hdcp 27

Christian [45], Hdcp 12

Jessy [38], Hdcp 36

Mark [34], Hdcp 42

GIBT ES EIN ZWEITES DATE?

Die King Forged One Length

würde ich schon gerne

nochmals länger spielen, der

Unterschied interessiert mich

sehr im Vergleich zu meinen

anderen Schlägern.

ANTÖRNEND

Nur noch eine Schwungebene

zu haben ist schon sehr

angenehm.

ABTÖRNEND

Die Umstellung auf eine Länge

hat schon etwas gedauert.

Wie es mit der Schlagweite

bei One Length aussieht muss

sich zeigen, bisher waren diese

etwas kürzer als mit meinen

Eisen.

GIBT ES EIN ZWEITES DATE?

Der RADSPEED Driver in der

XD Version hat mich überzeugt

und begünstigt meinen Draw.*

Die King Forged Tec Copper

Eisen finde ich gut spielbar.

ANTÖRNEND

Die Kupfer-Optik ist schon

einmalig!

ABTÖRNEND

Auf One Length mag ich mich

nicht mehr umstellen, auch

wenn Bryson den Beweis

liefert.

* es gibt 3 Versionen a.d.R.

GIBT ES EIN ZWEITES DATE?

Ich finde die Driver, Hölzer

und Eisen passend für meinen

schnellen Schwung. Ich

spiele hier aber auch Männer

Senioren/Light Schäfte.

ANTÖRNEND

Es macht Spass die Eisen zu

spielen und sie helfen mir auch

wenn ich mal nicht so genau

treffe.

ABTÖRNEND

Etwas globige Optik, aber

daran muss ich mich bei dieser

Art der Eisen wohl gewöhnen.

GIBT ES EIN ZWEITES DATE?

Tolle Schläger, ich komme

damit sehr gut klar.

ANTÖRNEND

Meine Bälle fliegen gut und

weit damit.

ABTÖRNEND

Schade, dass ich in der nächsten

Saison keine Schläger

nachkaufen kann, da Callaway

in jedem Jahr eine neue Serie

bringt.


INTERVIEW MARTIN BORGMEIER | Nineteen.Golf 01-2021 | 28 |

HIT IT HARD!

Nineteen.Golf im Interview mit einem der wohl erfolgreichsten Long Drive Golfer Europas,

Martin Borgmeier. Er ist aktuell der Neunte auf der Long Drivers Weltrangliste und somit

der beste Europäer in dieser aussergewöhnlichen Liga. Bei vielen Turnieren gibt es einen

Extrapreis für die Longhitter und den „Longest Drive“, aber selten erlebt man, dass der

Ball kontrolliert gespielt wird und dort landet, wohin er soll. Anders beim Trendsport Long

Driving, welcher zurzeit über den grossen Teich nach Europa schwappt und immer mehr

an Beliebtheit gewinnt.

Interview: Monika Geisler, Dezember 2020

Martin Borgmeier

GOLF VS. LONG DRIVE: ERKLÄRE UNS

GOLF AMATEUREN DOCH MAL KURZ

DEN UNTERSCHIED?

Also kurz und knapp gesagt, die Sportart

Long Drive Championship ist kein Golfturnier,

sondern eine Meisterschaft im Golfball

weit schlagen. Die Gemeinsamkeit, welche

beide Sportarten haben, ist lediglich das

Equipment. Wir Long Driver benutzen völlig

«legale» Driver, Bälle und Tees – in jedem

Golfstore erhältlich. Einziger Unterschied

ist, dass unsere Bälle deutlich härter sind,

was die Geschwindigkeit im Treffmoment

begünstigt und unsere Schlagflächen haben

1-5 Grad Loft, also deutlich weniger als die

Driver bei den Amateuren. Bei uns läuft alles

nach den Regeln der R&A und USGA ab. Es

dürfte auch jeder Amateur oder Profi unsere

Driver auf einer normalen Feierabendrunde

spielen, aber ich empfehle dies nicht zu

tun, weil die Fehlerverzeihung gar nicht hinhaut

und die Freude über einen langen Drive

nicht lange anhalten würde, wenn der Ball im

Rough-Monster versinkt.

Long Driving - 6 Versuche, 1 Ziel

Der Rest zu Long Driving ist das komplette

Gegenteil vom sonst so verstaubten Golfimage.

Wir schlagen sechs Bälle in nur 2.30

Minuten in ein kleines rechteckiges Feld,

Grid genannt. In diesem Grid muss man den

Ball zum Landen und Ausrollen bringen, er

darf das «Aus» auch nicht berühren, sonst

zählt der Schlag nicht! Der Zeitdruck ist

auch hart, weil ich alle paar Sekunden abliefern

muss und nur der Beste der sechs

Versuche zählt dann. Die Meisterschaft im

Long Driving ist wie bei der PGA auch über

vier Tage mit Rundensystem und Punkten,

das wird dann täglich halbiert aber wir haben

nicht nur einen Cut, sondern nach jeder

Runde erfolgt unser Cut.

MARTIN, SEIT WANN BIST DU PROFES-

SIONELLER LONG DRIVER UND WIE

KOMMT MAN DAZU?

Seit 2017, aber ich kam zum Long Drive wie

die Jungfrau zum Kinde. Golf war schon immer

Teil meines Lebens. Im Alter von 9 Jahren

hatte ich eine typische Juniorenkarriere

an der Seite von Maxi Kieffer & Co. Mein

Traum war es, Golfprofi zu werden! Als Teenie

mit 16 Jahren war dann die erste Freundin

und mein Motorrad viel wichtiger und ich

hatte null Zeit und Lust, Golf zu spielen. Ich

habe Basketball als Sport für mich entdeckt

und die Jungs, das sind richtige Kanonen!

Ich habe erstmals angefangen, so richtig zu

trainieren: Sprungtrainings gemacht, Muskelmasse

und meine Physis generell aufgebaut,

um mithalten zu können. Nach dem

Master in Wirtschaftspsychologie arbeitete

ich einige Jahre in einem IT-Konzern und

auf einmal mit Kunden und Kollegen, ist das

mit dem Golf dann wieder aufgekommen

und so ging es auf die gemeinsame Runde.

Ich habe schon immer alle ausgedrived und

meine Kollegen haben mich dann aus „Jux

und Tollerei“ bei der German Long Drive

Championship 2017 in Köln angemeldet, wo

ich tatsächlich den zweiten Platz belegte.

Das war eine grossartige Erfahrung und die

Profis dort ermahnten mich, ich solle das

ernst nehmen, denn ich hätte richtig Potenzial.

Tja, das habe ich dann gemacht und es

war meine Entscheidung für die Profiliga.

WIE HAST DU DAS DANN GEMACHT?

Als der Groschen bei mir gefallen ist, habe

ich mich parallel neben meinem Job in die

Materie eingearbeitet und das Training begonnen.

Die Golftechnik muss man beim

Long Drive völlig umstellen. Dafür habe ich

mir den besten Coach in Europa besorgt.

Lee Cox wollte erst gar nicht mit mir trainieren

und es dauerte, bis er mich ernst genommen

hatte. Dann ging alles Schlag auf

Schlag: Ich kam als neuer Spieler auf die

Long Drivers European Tour (LDET) und gewann

die Rangliste und 3 Turniere in meiner

ersten Saison! 2019 bin ich in die USA und

habe mich auf Rang neun vorgearbeitet und

2020 startete ich mit dem Weltrekord, wo

ich in West Palm Beach nördlich von Miami

den schnellsten Ball der Welt geschlagen

hatte.

DIE BRACHIALE „ANMUT“ UND DER

TESTOSTERONGETRIEBENE SCHREI

BEIM ABSCHLAG SIEHT MAN OFT

UND LAUTE MUSIK AUS DEN BOXEN

SORGEN FÜR EINE FUN-EVENT-

ATMOSPHÄRE. GEHÖRT DAS ZUM

LONG DRIVE SPORT?

Ja, auf jeden Fall! Bei einer Golfrunde versuche

ich immer ruhig zu bleiben und mich mit

den Emotionen zu beherrschen. Beim Long

Drive aber nutze ich im Gegenzug meine

volle Power und wandele das Adrenalin in

Energie um. Es kommt beim Schwung drauf

an, möglichst viel von der Energie in die Geschwindigkeit

zu konvertieren. Weil wenn

der Ball eben perfekt getroffen und voll

durch die Mitte geht, dann geht es schlecht,

sich leise zu freuen. Es passiert einfach und

diese Energie möchte man auch beim Sport

nutzen, um einen knallharten Drive zu kriegen.

Die gesamte Atmosphäre bei einem

Event ist nur abhängig vom Publikum. Ohne

die Zuschauer ist es sonst, wie wenn man

mit Freunden auf der Driving Range steht

und einfach weit Bälle schlägt. Das Feeling

ist ähnlich wie bei Dart-Turnieren oder wie

beim Ryder Cup. Hinten sind die Gäste, die

feiern und trinken und vorne sind wir, die

dann die Bälle runterdreschen.

BRAUCHT ES PURE MUSKELMASSE

FÜR DIESEN SPORT?

Das Schlagen eines Golfballs mit einer Geschwindigkeit

von über 200 mph erfordert


INTERVIEW MARTIN BORGMEIER | Nineteen.Golf 01-2021 | 29 |

viel: viel Schlägerkopfgeschwindigkeit, viel Präzision,

viel Wissen und nicht zuletzt viel Arbeit.

Bis zu einem gewissen Grad kann man alles

mit Technik regeln, aber irgendwann ist die am

Ende und auch der Körper am Limit. Man muss

schneller schwingen und das körperliche Paket

muss dazu stimmen. Reine Muskelkraft ohne

die richtige Geschwindigkeit bringt nichts,

wenn man die nicht auf den Ball bringt.

WAS IST DEIN WEITESTER DRIVE?

Das ist völlig individuell und immer abhängig

davon, wo ich spiele. In den Bergen ist die Luftbeschaffenheit

anders und der Ball fliegt auch

anders, dazu kommt das Ballverhalten bei Wärme

oder Kälte oder Wind von vorne und mal

Wind von hinten.

In München sind meine Drives z. B. 35 Meter

länger, als wenn ich Amsterdam spiele und

deswegen ist das alles relativ. Was ich überall

vergleichen kann, sind die Rohdaten wie

Ballgeschwindigkeit, der Abflugwinkel und die

Spinrate, das ist überall gleich messbar.

WIE SIEHT DEIN TRAINING AUS IM

VERGLEICH ZU „NORMALEN“ GOLFERN?

Da gibt es nicht so viel Unterschied. Aber ich

habe mir mein Trainingscenter im Büro eingerichtet.

Der Golfsimulator von Foresight gehört

täglich zu meiner Routine. Golf-Training indoor

unter realistischen Platzbedingungen mit interaktiver

Simulation in Echtzeit für ein authentisches

Golferlebnis. Die Kombination aus Kraftund

Techniktraining, Speed und Stretching ist

für mich Alltag. Ich habe zum Beispiel einen

extremeren Handgelenkeinsatz beim Schlag.

Mein Training ist daher kontraproduktiv für

eine ganz normale Runde mit Freunden. Es ist

schon schwierig, wenn ich mit meinem Lob

Wedge normal 140 Meter weit schlage und

dann beim Spiel nur 90 Meter erreichen muss,

um auf dem Grün zu landen. Aber es gibt viele

Themen beim Long Drive, die auf das normale

Golfspiel anwendbar sind und auch ein Grund,

warum jetzt viele European Tour Profis zu mir

kommen. Maxi Kieffer und Alex Knappe holen

sich bei mir Tipps ab, weil sie gesehen haben,

wie die Entwicklung von Bryson DeChambeau

ist, der sich ja die positiven Dinge aus meinem

Sport abgeschaut hat und mit dem ich seit

März 2020 regelmässig im Austausch bin. Physik

und Technik spielen da eine grosse Rolle.

DER AMERIKANISCHE GOLFPROFI

BRYSON DECHAMBEAU HAT SICH ALS

HULK IN DER PGA-SZENE PROFILIERT.

WIE KAM EURE ZUSAMMENARBEIT?

Bryson hat mich angeschrieben, nachdem ich

meinen Weltrekordball geschlagen hatte. Er ist

völlig wissenschaftlich unterwegs und Long

Drive basiert letztendlich nur auf den physikalischen

Regeln wie den Ball im richtigen Winkel

möglichst schnell rauszuhauen. Die Long

Drive Thematik inspirierte ihn zu seiner Transformation

und Bryson zeigt der Welt, dass es

sehr wohl geht Technik, Können mit Kraft zu

vereinen.

HEISST DAS, DIE GOLF-PROFESSIONALS

KÖNNEN AUF DER LONG DRIVE TOUR

PROBLEMLOS MITSPIELEN UND

GEWINNEN?

Die können da gerne mitspielen, aber sie müssen

dann damit rechnen, in der ersten Runde

nach Hause zu gehen! In Metern gesprochen

ist das nicht möglich. Ein langer Golf Profi

schlägt dann 300 Meter und ein Long Driver

an dem Tag 400 Meter. So wäre der Vergleich

zu sehen. Keine Chance! Bryson ist einer, der

da langsam rankommen könnte, weil er auch

daraufhin trainiert, aber zum durchschnittliche

Golf Profi ist dazu schon ein grosser Unterschied.

Unterschiedliche PGA Profis möchten

gern mal mit mir zocken wie auch Graeme

McDowell. Ich hoffe, im Jahr 2021 schaffen wir

es mal auf eine gemeinsame Runde, das wäre

cool.

DU HAST DIR ALSO AUF DIE FAHNE GE-

SCHRIEBEN DEINEN SPORT BEKANNTER

ZU MACHEN?

Sicher ist mir das persönlich ein Anliegen. Mein

Sport wird die Golfszene weiterentwickeln und

verjüngen. Bei unseren Wettkämpfen sieht

man deutlich jüngeres Publikum und die Nachwuchsspieler,

generell im Golfsport, schlagen

von Natur aus schon so kraftvoll - das ist eine

Symbiose zum Long Drive.

Die USA kenn den Sport seit über 30 Jahren

und Golf Channel zeigt die Events. Es ist also

nur eine Frage der Zeit, bis die deutschen Fernsehsender

den Sport auch annehmen. Long

Drive ist modern und jung und vereint Athletik

mit Golfsport. Das tut dem verstaubten Image

unfassbar gut. Mit unserer Firma „D.I.E GOLF

Management GmbH“ haben wir das Management

für die European Long Drive Games übernommen

und mein Ziel ist es, qualitativ hochwertige

Events auf dem sportlichen Niveau der

World Long Drive aufzubauen und in Europa zu

fördern.

DEIN BART, DEIN MARKENZEICHEN? GIBT

ES DAZU EINE GESCHICHTE?

Also Fakt: Abrasieren ist nicht mehr!

Das mit dem Bart kam weit vor meiner Long

Drive Karriere. Ich habe mich im Urlaub nicht

rasiert und meiner Frau hat es gefallen. Im Job

als IT-Berater war das eher unüblich, aber ich

habe ein Turnier mit dem Bart gespielt und

dann war das Thema durch. Für mich ist mein

Bart jetzt Normalität und gehört zu meiner Persönlichkeit,

als Wiedererkennungswert auch

unbezahlbar. Ich habe mich an den Besten

der Welt orientiert, und da gibt es in New York

Ryan Steenberg, den „GolfFreakFitness“, der ist

ein richtiges „Viech“ und von ihm habe ich mir

viel, was seine Trainingstechniken betrifft, abgeschaut.

Letztendlich inspirierte er mich auch

zu meinem ersten Instagram-Namen „FullBeardLongDrives“.

Anfänglich hatte ich 100 Follower

und niemand hat sich für mich interessiert,

jetzt ist das gewachsen und ich bin bei Instagram

auf 23.000 Follower. Nach der Teilnahme

und den Sieg bei der Sat1 Show „The Mole“

habe ich mich aus Seriositätgründen dann umbenannt

(@martinborgmeier)

DAS HEISST, DU BIST JETZT EIN

INFLUENCER?

Ich sehe mich als Athlet, aber nur durch die

Preisgelder kann man auch nicht leben und

daher ist Sponsoring ein wichtiges Thema. Ich

poste nicht, weil es dazugehört, sondern mir

macht die Community Spass. Es gibt mir Freude,

wenn meine Tipps zum Training positives

Feedback bringen und natürlich ermöglicht mir

die Reichweite einen Mehrwert durch Werbekampagnen

und grossartige Partner wie Callaway,

J. Lindeberg oder auch YFood.

WO TRIFFT MAN DICH PRIVAT?

Bei mir ist Privates und Beruf miteinander verschmolzen.

Privat, das gibts gar nicht mehr!

Ich stehe am Morgen auf und denke an Long

Drive und ich gehe abends ins Bett und denke

an Long Drive. Mich trifft man aber im Sommer

oft auf der Driving Range im Münchner

Golf Club. Die Range bietet mir perfekte Trainingsmöglichkeiten

mit einer Länge über 450

Metern und danach kommt nur noch die Hecke.

Somit kann es für niemanden gefährlich

werden, wenn ich abschlage. Auf vielen Driving

Ranges heisst es oft „Bitte keinen Driver“, hier

kann ich sonst nur Eisen trainieren, was für

meinen Sport ja nicht unbedingt nötig ist.

EXISTIERT GOLF OHNE WETTKAMPF FÜR

DICH, ZUM BEISPIEL WÄHREND RUNDEN

MIT FREUNDEN?

Natürlich! Normales Golfen ist für mich absolut

ein Hobby. Entspannung pur auf der Runde

mit Freunden. Gerade im Jahr 2020, wo der soziale

Aspekt durch die vielen Einschränkungen

und Entbehrungen sehr wichtig geworden ist,

ist das der perfekte Ausgleich. Golfen, Freunde

treffen, Quatschen und ab und zu den Ball

schlagen.

FÜR WELCHE DREI DINGE IN DEINEM

LEBEN BIST DU AM DANKBARSTEN?

Ich bin sehr glücklich, dass mich meine Familie

unterstützt und hinter mir steht, sonst würde

das alles nicht funktionieren. Allem voran

meine Frau. Ab dem Zeitpunkt, wo ich meinen

Entschluss, Profi zu werden, kundgetan hatte,

kam kein Gegenwind. Aber auch mein Freundeskreis

ist schon immer sehr ausgewählt,

alles andere sind Bekannte. Natürlich verschieben

sich auch durch den Sport die Interessen

und neue Freunde sind dazugekommen, insbesondere

die aus der Szene. In den USA war

ich Tag und Nacht mit den Athleten unterwegs

und daraus haben sich gute Freundschaften

entwickelt.


KOLUMNE | Nineteen.Golf 01-2021 | 30 |

Genervt ? Hab dich nicht so!

Ratschen

Dein Flight-Partner öffnet schwungvoll den Klettverschluss seines

Golfhandschuhs. Am liebsten würdest du ihm den selbigen um

die Ohren hauen ... Was du dann doch nicht tust, weil du zwei

Strafschläge befürchtest.

Unterhalten

Die beiden, die hinter dir warten, fangen genau in dem Moment eine

lautstarke Diskussion an, wie viele Schläge sie auf der zurückliegenden

Bahn gebraucht haben oder wie süss der Typ im Clubhaus war.

Am besten fragst du das nächste Mal, ob es ihre Unterhaltung stört,

wenn du abschlägst oder doch lieber warten sollst, bist sie fertig sind.

Ritschen

Wieso in Gottes Namen muss der Flight-Partner nach einem neuen

Tee in seinem Bag suchen, wenn du gerade schlägst? Ganz einfach:

Weil das Durchsuchen aller sieben Fächer des Golfbags nun

mal Zeit in Anspruch nimmt. Dabei wird jedes Mal lautstark der

Reissverschluss geöffnet - und wieder geschlossen. Auch hier hat der

Spielfluss nun mal Vorrang ...

Surren

Du findest surren störend? Jetzt hab dich doch nicht so. Wäre das

Smartphone nicht auf Vibration gestellt, würde es jetzt klingeln ...

IN ALLEN AUSGABEN

In den kommenden Ausgaben sind noch mehr Anekdoten unseres Gastautors Christophe Speroni von golfstun.de, illustriert durch Trish Stadel von miraculux zu finden.

Eventuelle Ähnlichkeiten mit Personen in diesen Illustrationen sind nicht beabsichtigt ;-)


IMPRESSUM | Nineteen.Golf 01-2021 | 32 |

ISSN erteilt durch:

Schweizerische Nationalbibliothek

Hallwylstrasse 15, 3003 Bern

Leserbriefe

Senden Sie uns Ihre Fragen und Anmerkungen per

Whatsapp oder leserbriefe@nineteen.golf

Nineteen.Golf - das neunzehnte Loch ersehnt jeder Golfer, es

sind die Stunden nach der letzten und vor der neuen Runde.

Wir sind mit dem Nineteen.Golf genau das, wir sind die Stunden

ausserhalb der Runde. 4x jährlich - grösstes Golf Magazin der

Schweiz und eines der grössten in Europa.

Im Sinne des Presserechts (EU)

Monika Geisler, redaktion@nineteen.golf

Mitarbeitende an dieser Ausgabe

Die Mitarbeitenden finden Sie in den jeweiligen Artikeln.

Adresse Redaktion

Nineteen Golf Pty Ltd | Zweigniederlassung Zürich

SwissPostBox 155742 | Postfach 1000 | 6010 Kriens

Verbreitete Auflage

85 000 Exemplare | 70.000 Exemplare im Direktversand*

340.000 Exemplare Gesamtauflage

Erscheint 4x jährlich (April, Juni, August, Oktober)

* diese Ausgabe 50.000 Exemplare | ca. 40.000 Exemplare im Direktversand

Zertifizierung ist mit der ersten vollen

Ausgabe beantragt

Anzeigenvertretung

Goldbach Publishing AG, Werdstrasse 21, CH‐8021 Zürich

Daniel Hostettler, Key Account Manager Nineteen.Golf

T +41 44 248 10 42 | daniel.hostettler@goldbach.com |

www.goldbach.com

Yves​ Heutschi, Director Client Sales

T +41 44 248 56 31 | yves.heutschi@goldbach.com |

www.goldbach.com

Druck

DZB Druckzentrum Bern AG | www.zeitungsdruck.ch

Alle Artikel wurden exklusiv für Nineteen.Golf geschrieben.

Alle Rechte vorbehalten. Jede Verwendung der redaktionellen

Texte (insbesondere deren Vervielfältigung, Verbreitung,

Speicherung und Bearbeitung) bedarf der schriftlichen

Zustimmung durch die Redaktion. Ferner ist diese berechtigt,

veröffentlichte Beiträge in eigenen gedruckten und elektronischen

Produkten zu verwenden oder eine Nutzung Dritten

zu gestatten. Für jegliche Verwendung von Inseraten ist die

Zustimmung der Geschäftsleitung einzuholen.

© 2021 Nineteen Golf Pty Ltd


Internet und Instagram - die Story hinter dem Bild

Hier finden Sie die Highlights unserer Webseite sowie unserem Instagram-Channel

Einfach den QR Code vor Ihr Mobiltelefon halten und die Kamera aktivieren.


No Golf today in . . .

OKAVANGO DELTA –

MIT WILDERNESS SAFARIS ERLEBEN!

Es lässt sich perfekt mit einem Golf-Trip nach Südafrika verbinden

oder die Golfschläger bleiben einfach Mal zuhause – das Okavango

Delta in Botswana ist ein Wüsten-Biotop mit endlosen Landschaften

im stetigen Wechsel zwischen riesigen Wasserflächen, grüner

Savanne und Wüste.

Grenzenlose Wildnis in einem riesigen labyrinthartigen Feuchtgebiet,

das man vom All aus erkennen kann, mit mehr als 22´000

Quadratkilometer inmitten der Kalahari Wüste. Die Wassermassen

stammen vom 1´000 Kilometer entfernten Hochland Angolas. Dort

kommt es in den Sommermonaten zu monsunartigen Regenfällen,

welche dann als Fluss Cubango Richtung Botswana fliessen und

in einem der wenigen Deltas der Welt nicht im Meer, sondern in der

Wüste enden.

Mit der unberührten Natur zählt Botswana zu den besten Wildlife-

Gebieten der Welt und bietet spektakuläre Wildbeobachtungen. Die

Landschaft ist reich an weitläufigen Savannen mit riesigen grasenden

Herden und den Spitzenjägern wie Löwe, Gepard, Hyäne - gelegentlich

findet man auch die bedrohten Wildhunde. Zudem ist Botswana heute

unumstritten, die Heimat der weltweit grössten Population afrikanischer

Elefanten.

OHNE TIERE – KEINE TOURISTEN!

Daher kommt der sanfte Ökotourismus im Okavango-Delta der Naturund

Tierwelt zugute. Luxuriöse Camps mitten in der Natur haben ihren

Preis, aber sind ein Traum für anspruchsvolle Safari-Touristen.

Im Jahre 1966, nach der Erklärung seiner Unabhängigkeit, hat sich

Botswana mit ihrem innovativen Ansatz für den Tourismus, zu einer

echten afrikanischen Erfolgsgeschichte entwickelt. Ökotourismus ist

der Weg, um eine nachhaltige Naturschutzwirtschaft zu schaffen und

Gemeinschaften zu fördern und gleichzeitig die Umwelt zu schützen.

Ein Eldorado für echtes Safari-Feeling inklusive.

In der kleinen Cessna geht es bequem von Maun aus in die abgelegensten

und tierreichen Gegenden der jeweiligen Camps von

Wilderness Safaris.


. . . Botswana

QOROKWE-CAMP

Unsere erste Station ist das 2017 mit acht eleganten Zelt-Suiten erbaute

Camp. Ein herrliches Gebiet inmitten einer Lagune im Delta, die

nur darauf wartet, überflutet zu werden.

Wer jetzt ein Camping-Zelt auf rauem Boden erwartet, den müssen

wir schier enttäuschen, denn das Qorokwe ist eine geschmackvolle

Holz-Lodge, die jegliche Annehmlichkeiten und puren Luxus verspricht.

Jede Suite verfügt über ein En-Suite-Bad und eine Dusche

unter freiem Himmel.

Um 5.00 Uhr am Frühstückstisch tauchen wir erstmalig in die fantastische

Tierwelt ein und die morgendliche Stille wird durch einen gequälten

Schrei im Todeskampf durchbrochen. Welcome to Botswana,

sagt daraufhin unser Tour-Guide John lächelnd. Die Pirschfahrten im

offenen Geländewagen, genannt «Game Drives», finden zumeist am

sehr frühen Morgen und am späteren Nachmittag statt, den kühleren

Zeiten des Tages, in der die Tierwelt aktiver ist. Unser erfahrener Guide,

hat uns bei der Erkundung auf höchstem Niveau durch die Vielfalt der

Wildtiere und der Landschaften begleitet. Als wir Botswana erleben,

unterliegt das Delta der saisonalen Dürre und es sind nur noch wenige

Wasserlöcher vorhanden, somit ist die Fahrt im 4x4 SUV entlang der

ausgetrockneten Wasserflächen Pflicht.

PRIVATER FENSTERPLATZ

Die Verfolgung und Aufspürung der Tiere erfolgt auf Pirschfahrten

oder gar zu Fuss bis hin zu Wasserfahrten im Mokoro – dem traditionellen

Einbaum-Boot in dem die Einheimischen sogar zwei ausgewachsene

Rinder transportieren können – im Delta. Die Safaris werden

bei Wilderness immer in Kleingruppen organisiert und garantieren

so jedem seinen individuellen Fensterplatz. Mittendrin statt nur Dabei!

Bei jedem Game Drive wird mit Getränken und Snacks für das leibliche

Wohl gesorgt. Mit einer Tasse heissen Kaffee in der Hand sind die

Ausblicke auf die Herden mit Zebra, Büffel & Co. zum Sonnenaufgang

ein einmaliges Erlebnis. Mit einem eiskalten Gin-Tonic die glühende

Sonne hinter den Palmen untergehen zu sehen ist fast unbezahlbar.


WILDERNESS SAFARIS, BOTSWANA | Nineteen.Golf 01-2021 | 36 |

Wilderness Safaris JAO Camp Villa

Die ersten Begegnungen in freier Wildbahn mit dem frischverliebten

Löwenpärchen, die wir Simba und Lana taufen, lässt unser Herz

nicht in die Hose, sondern eher in die Höhe schnellen. Nur fünf Meter

neben dem Geländewagen turteln die beiden jungen Löwen ungestört

– «schon bald wird der Nachwuchs sehnsüchtig erwartet», wie

John erzählt. Wir fühlen uns verzaubert und gesegnet zugleich diese

prachtvollen Grosskatzen so nah zu erleben.

Private Feuerstelle in der eigenen Villa mit Sundowner-Bar

Müde und erschöpft von der Hitze des Tages, jedoch mit den fantastischen

Eindrücken im Gepäck, geht es über holpriges Gelände zurück

ins Camp. Hier erwartet uns neben einem kühlen Drink das Dinner de

luxe an der Feuerstelle, auch Boma genannt. Besonders gern wird in

Botswana Fleisch von verschiedenen Tierarten gegrillt, was man im

Südafrika auch „Braai“ nennt. Als klassische Beilagen werden Hirse,

Reis und Kartoffeln serviert. Bei dem fantastischen BBQ fühlt man die

Abermillionen Sterne am Himmel nirgendwo näher als hier und das

Gequake des Ochsenfroschs führt uns laut in die noch lange Nacht.

Um die wahren Schönheiten des Okavangos kennenzulernen, bietet

Wilderness Safaris eine Vielzahl von einzigartigen Camps in verschiedenen

Regionen und wir empfehlen, den Aufenthalt auf mindestens

zwei Camps aufzuteilen. So machen wir uns mit dem Geländewagen

auf den Weg zum kleinen Flugplatz, um mit dem Kleinflugzeug in das

Moremi Game Reserve zum Jao Camp aufzubrechen.

JAO CAMP

Das luxuriöse 5-Sterne Camp liegt hocherhoben in den Baumkronen

inmitten von Inseln, die von Flusswäldern und weiten Auen mit einer

reichen Tierwelt gesäumt sind. Das preisgekrönte Jao Camp vermittelt

botanisches Ambiente und wurde 2019 nach einem kompletten

Neubau wiedereröffnet. Es liegt im 60´000 Hektar grossen privaten

Schutzgebiet, das an das Moremi Game Reserve und im Westen an

Mombo angrenzt.

Guide John voll in seinem Element

Im modernen und zeitgemässen Safari-Chic umfasst es zwei exklusive

Villen, die für Familien bestens geeignet sind und fünf

Suiten, alle sehr stilsicher eingerichtet mit privatem Pool, Wohn- und

Essbereichen sowie En-suite Badezimmern, einschliesslich Innen- und


WILDERNESS SAFARIS, BOTSWANA | Nineteen.Golf 01-2021 | 37 |

Aussenduschen. Das Jao Camp bietet neben einem grosszügigen

Wellnessbereich einen Fitnessraum und eine traumhafte Ruhe-Oase

mit Pavillon direkt an der Front zu den überfluteten Wasserwegen.

Die von Palmen und Wasser umgebenen Terrassen bieten zu jeder

Tageszeit fantastische Aussichten auf die umliegende Natur und

Tierwelt. Das Nilpferd grunzt sich friedlich unmittelbar am Pool vorbei

und die Affen toben spielerisch auf dem Blätterdach unserer Lodge.

Die frechen und intelligenten Tiere stibitzen alles, was sie in die Finger

bekommen. Sei es die Haarbürste oder vom Mittagstisch ein Stück

scharfe Peperoni-Pizza. Auch wenn die Äffchen noch so niedlich sind,

Vorsicht ist das oberste Gebot und man sollte genügend Abstand

halten.

Von den Wasserstrassen über die blühenden Lagunen bis zum trockenen

Grasland ist hier alles zu erkunden. Früh morgens brechen

wir auf, der Morgentau hängt noch fest über dem Gebiet. Wir haben

noch ein gutes Stück zu fahren, aber dann erleben wir bei unserem

ersten Jao-Game Drive mit Ranger Cedric im Moremi-Gebiet die

fantastische Begegnung mit den grossen Grauen. Gleich sieben ausgewachsene

Elefantenbullen treffen wir am frühen Morgen an der

Wasserstelle beim friedlichen Grasen. Die Grösse ist unbeschreiblich

und es durchströmen uns Ehrfurcht und Faszination zugleich, diese

friedlichen Riesen in unmittelbarer Nähe aus dem Geländewagen

heraus zu betrachten.

Was uns in den nächsten Tagen erwartet, ist einfach unglaublich. Fast

alle Tiere, die man sich bei einer Safari in Afrika vorstellen konnte,

Safari Tipps

GEPÄCK

Wählen Sie bitte keine Hartschalenkoffer für Ihr Safarigepäck.

Die Reisetasche sollte weich und «quetschbar», mit einem

Maximalgewicht von 12 Kilo, sein. Der Grund dafür ist, dass die

Safari-Lodges und Camps nur mit Kleinflugzeugen zugänglich

sind. Damit der Pilot das Gepäck in den beengten Laderaum

einpassen kann, darf das Gepäck keine harten Seiten und keine

starren Rahmen haben. Zudem ist nur sehr begrenzter Platz für

Gepäck zur Verfügung. Bestens geeignet dafür ist die Reisetasche

von TUMI, Modell Alpha 3 - sieht gut aus, ist schnittfest und durch

reisverschlüsse erweiterbar.

OPTIK UND FOTO

Ein Smartphone ist für schöne Tierfotos in Botswana weniger

geeignet, denn es fehlt schlichtweg an Zoommöglichkeiten, daher

empfiehlt sich eine Bridge-Zoomkamera mit Bluetooth zum

Verbinden mit der Kamera. Noch wichtiger ist jedoch ein gutes

Fernglas, wir verwenden das CL Companion von Swarovski Optik.

KLEIDUNG

Wir raten jedem sich stichfeste Safari-Kleidung z. B. von Fjallräven

G-1000 Original zu besorgen. Generell empfehlen sich neutrale

Farben wie Sand, Hellbraun oder Olive. Helle Stoffe werden zu

schnell schmutzig und dunkle Farben ziehen verstärkt Moskitos

an. Es ist zwar tagsüber warm, aber es kann trotzdem eine gute

Idee sein, ein leichtes, langärmeliges Shirt oder Hemd zu haben,

da es in Afrika von jetzt auf gleich sehr kalt werden kann. Festes

Schuhwerk für die Walk-Safaris sind extrem wichtig. Sie müssen

nicht von morgens bis abends aussehen wie «Daktari», aber zu viel

Kleidung lohnt sich nicht, denn in allen Camps ist der Waschservice

gratis und binnen Stunden erledigt, somit reichen 2-3 Set

Safarikleidung plus Unterwäsche locker aus. Eine Modeschau

machen auch die meisten anderen Besucher nicht, denn binnen

eines Augenblicks kann schon wieder das nächste Safarierlebnis

vor der Türe stehen und abends ist stichfeste Kleidung ebenfalls

besser als dünne Kleidung.

TUMI Alpha 3 Tasche, perfekt für eine Safari

Fjallräven G-1000 Original, rollbarer Hut, Swarovski Fernglas - fertig!


WILDERNESS SAFARIS, BOTSWANA | Nineteen.Golf 01-2021 | 38 |

bekommen wir zu Gesicht. Nach vier Stunden haben wir sogar das

Glück, eine kleine Leoparden-Familie im Baum hängend anzutreffen.

Da hier alles sehr privat zugeht, sieht man nicht sehr viele andere

Geländewagen. Eine Aussicht nur für uns allein ist ein Privileg, das es

auszukosten gilt.

DAS NEUE DUMATAU CAMP

Das beliebte Camp mit 8 Zeltsuiten eröffnet nach Upgrade und

gleichzeitig entsteht das Schwestercamp Little DumaTau. Die Lage

im Linyanti Reservat ermöglicht eine unvergleichliche Erfahrung:

Mit privatem Zugang zur Zibadianja Lagune und einem 22 Kilometer

langen, exklusiven Abschnitt entlang des Savute-Kanals gibt es hier

viel Raum, Privatsphäre, Abgeschiedenheit und aussergewöhnliche

Tierbegegnungen. Das Feuerdeck, das über einen Steg weit in den

Fluss hineinragt ist ein Highlight, genau wie ein „Star Bed“ im Freien

mit Blick auf die unendlichen Weite des afrikanischen Himmels.

Mit dem Mokoro lautlos eine Safari erleben

Schon tags drauf haben wir ein Kontrastprogramm zu der trockenen

Wüstenlandschaft und gleiten lautlos mit dem Mokoro durch die

Lagune dem Sonnenuntergang entgegen, um anschliessend bei einem

ungezwungenen Drink und sagenhaftem BBQ die wenigen Gäste

des Camps am Lagerfeuer inmitten der Wildnis kennenzulernen. Die

Geräusche des Abends, der Löwe mit seinen markanten Rufen oder

das tosende Getrampel von Büffelherden in der Ferne lassen einen

teilweise erstarren und machen die Safari in Botswana zu einer unvergesslichen

Reise.

weiterlesen und mehr Fotos

Hier finden Sie noch mehr Fotos,

Informationen und alle nötigen Links.

Das neue DumaTau Camp | Bild: Wilderness Safaris

Wilderness Safaris

Seit 1983 widmet sich Wilderness Safaris dem Schutz und der

Renaturierung der afrikanischen Wildnis und Tierwelt, indem es

lebensverändernde Reisen kreiert und zu positivem Handeln inspiriert.

Wilderness Safaris ist Afrikas führender authentischer und

nachhaltiger Ökotourismus-Anbieter, der sich auf die ganz besonderen

Busch- und Tier-Erlebnisse in den vollkommen oder nahezu

unberührten und sehr abgelegenen Gegenden Afrikas spezialisiert

hat und bietet seinen Gästen Zugang zu fast 2,3 Millionen Hektar

afrikanischer Flora und Fauna, unter strengstem Schutz der kostbaren

und einzigartigen kulturellen und natürlichen Ressourcen

unseres Planeten.

Wilderness Safaris leitet Lodges und Safaris in einigen der besten

Wildnis-Regionen und Reservaten Afrikas in sieben Ländern:

Botswana, Kenia, Namibia, Ruanda, Sambia, Simbabwe und

Südafrika. Die grundlegende Philosophie von Wilderness Safaris

stützt sich gänzlich auf das nachhaltige Ethos der 4C (Commerce,

Community, Culture and Conservation). Das Unternehmen

ist davon überzeugt, dass sein bisher bedeutendster Erfolg

der Aufbau eines nachhaltigen Geschäftsmodells ist, das

keine Umweltschutzprinzipien verletzt sowie Arbeits- und

Ausbildungsplätze, Kompetenzen, berufliche Karrieren, angepasste

Sichtweisen, Hoffnung und eine realistische Alternative zu

weniger nachhaltigen Entwicklungen bietet.

Wilderness Safaris hat erkannt, dass Umweltschutz nicht nur

die Umwelt, sondern auch die Menschen betrifft. Daher verfolgt

das Unternehmen wichtige Ziele durch sein „Children in the

Wilderness“ Programm, als auch durch den „Wilderness Wildlife

Trust“, die zum Wandel der Wahrnehmung von naturnahem

Tourismus in Afrika beigetragen haben. Wilderness Safaris ist ein

Teil der Gruppe Wilderness Holdings, einem Zusammenschluss

von Ökotourismus-Unternehmen, die sich gemeinsam darum

bemühen, durch verantwortungsvollen Ökotourismus nachhaltigen

Umweltschutz und ein dadurch verträgliches, gesundes

Wachstum in Afrika zu erzielen


GOLF REAL ESTATE | Nineteen.Golf 01-2021 | 39 |

SPANIEN | CALDES DE MALAVELLA (GIRONA) | ES-17455

EIN PREISGEKRÖNTES RESORT,

DER MODERNE LIFESTYLE UND

HERRLICHE NATUR VEREINT

PREISE UNTERSCHIEDLICH | 1-10 Bedroom | 1-5 Bathrooms | 80 - 480 m 2 | 0 - 1.800 m 2

Bei unseren Immobilien ist für jeden Geschmack etwas dabei, aber am besten, geniessen Sie Ihre

Unterkunft im Resort-Hotel Camiral, spielen Sie eine Runde Golf auf unseren Golfplätzen, die weltweit

der absoluten Spitzenklasse angehören, kosten Sie die kulinarischen Spezialitäten in einem der über 15

Sterne-Restaurants der Region und gewinnen Sie einen Eindruck vom Leben eines Bewohners des PGA

Catalunya Resorts. Das Resort bietet von den El Bosc Apartments des preisgekrönte Architekturbüro

Jaime Prous aus Barcelona im südlichen Teil des PGA Catalunya Resorts über die Terrace Villas bis hin

zu den freistehenden individuellen Villen nahmhafter Architekten, alles was das Design-Herz begehrt.

Anzeigenvertretung

Goldbach Publishing AG, Werdstrasse 21, CH‐8021 Zürich

Daniel Hostettler, Key Account Manager Nineteen.Golf

T +41 44 248 10 42 | daniel.hostettler@goldbach.com

Yves​ Heutschi, Director Client Sales

SÜDAFRIKA | STELLENBOSCH | 7646

632.000 CHF | 5 Schlafzimmer | 6 Bäder | 449 m 2 | 4.800 m 2 T +41 44 248 56 31 | yves.heutschi@goldbach.com


JETZT TESTEN

und mehr erfahren

https://register.am.golf

info@am.golf

JETZT GRATIS

ANMELDEN

DAS KOSTENLOSE

GOLF-SERVICE-PORTAL

Golfplätze suchen

• Freie T-Times buchen

• Turniere in deiner Nähe finden

• EDS-Runden schreiben und auswerten

• und viele weitere nützliche Funktionen

FOR THE PLAYERS

Sehe dein Handicap und alle

Leistungsstatistiken, melde dich für

Turniere an, finde Mitspieler und

vieles mehr wie zum Beispiel EDS-

Runden Auswertungen.

FOR THE CLUBS

Turniere professionell und übersichtlich

mit unserem Gratistool erstellen. Eine

einheitliche Plattform auch für Kunden

und Sponsoren bereitstellen. Mitglieder,

EDS und Handicapverwaltung ...

FOR THE PARTNERS

Mit Ihrem Engagement erreichen Sie

interessierte Golfer und unterstützen

uns, die Services anbieten zu können.

Gleichzeitig bieten wir Ihnen innovative

Lösungen für die Kommunikation.