Batman/Fortnite 1 (Leseprobe) DDCFOR001

paninimagazin

GOTHAM CITY

es ist vor

sieben minuten

aufgetaucht. hat

sich geöffnet …

wie ein auge.

meine leute

evakuieren die gegend

im umkreis von

sechs blocks.

KAPITEL 1

Konzept und Beratung: DONALD MUSTARD

Autor: CHRISTOS GAGE

Zeichnungen: REILLY BROWN

Tusche: NELSON FARO DeCASTRO

Farben: JOHN KALISZ

Übersetzung: JÖRG FASSBENDER

Lettering: WALPROJECT

US-Redaktion: KATIE KUBERT & LIZ ERICKSON

Batman geschaffen von Bob Kane mit Bill Finger.

erweitert den

radius. meine messungen

sind … beunruhigend.

tachyonen, rydbergmaterie


was immer das

ist, jim, es zerrt an

der realität.

ich seh’s

mir näher

an.

eins noch,

batman. die meisten

leute fliehen davor,

aber wir haben berichte

von einigen, die dort

hinwollen.


kümmer

dich drum.

wenn jemand das ganze hier

verursacht hat, könnte

er’s auch stoppen … mit

dem richtigen anreiz.

allerdings sind wir

in gotham. die typen, die

sich dem phänomen nähern,

könnten auch ganz einfach

irre sein.

zum beispiel

harley quinn.

die sache passt

eigentlich nicht zu ihr …

aber sie wird von chaos

angezogen wie ’ne

motte vom licht.

ich kann’s

nicht glauben!

sie sind

schon reingegangen!

ist man zwei

minuten beschäftigt,

um hyänenkacke wegzumachen,

und die anderen

fangen ohne

einen an!


quinn! geh

da weg! du hast

keine ahnung,

womit du’s zu

tun hast!

wieder

typisch. weil du’s

nicht weisst, denkst

du, ich wüsst nicht,

was der riss

ist?!

ich verrat

nix!

wer ist reingegangen?

und

warum?

du

verdirbst

mir nicht

den spass,

batsy!

halt!

bleib--

auf ins

getümmel!


sie ist

weg.

ich kann nichts machen,

bis ich weiss, was es

mit dieser anomalie

auf sich hat.

die messwerte von vorhin

waren korrekt … ausserdem

empfange ich eine

enorme energiemenge, die

meine instrumente nicht

identifizieren können.

was es auch ist,

es scheint nicht

von dieser welt

zu sein …

… nicht mal

aus diesem

universum.


keine chance … irgendwas

im riss zieht mich an.

selbst der enterhaken

wird reingesogen.

meine

technik dreht

durch …

… und der sog wird

stärker, je weiter

ich drin bin.

bloss nicht bewusstlos

werden. gotham

wird mit so was nicht

fertig. möglicherweise

nicht mal die welt.

muss …

… bei be--


wo--?

ein sturm

zieht auf.

die gegend

kenne ich

nicht …

… also

erst mal umschauen.

… ist, welche

energie dafür

notwendig

wäre.

seltsam. der

sturm wütet, aber

er scheint nicht

näher zu kommen.

das ist

irgendwie

unnatürlich.

das einzige, was

mich mehr beunruhigt,

als die

möglichkeit, dass

er gelenkt wird …


keine ahnung,

wo ich hier bin.

war ich in dem

sturm? zumindest

bin ich nicht

verlet--

ein hinterhalt!

ich nutze den

schwung …

… und nagel

ihn fest. brauche

antworten.

ich …

… höre

nichts?


vielleicht hab ich überreagiert.

er ist womöglich

so orientierungslos wie

ich und will sich nur

verteidigen.

vielleicht geht’s ja

mit zeichensprache.

ich muss ihm

zeigen, dass ich

kein feind bin.

„ich bin--“ ich … … ich … weiss

es nicht mehr.


okay. was

weiss ich?

bin trainierter

kämpfer.

er

auch.

ist das hier eine art

gefängnis? eher

unwahrscheinlich … wir

tragen beide waffen.

ein trainingscamp?

die gegend ist mir

unbekannt. ich bin

hier fremd.

und das ich

sprechen kann,

weiss ich.


meine muskeln

erinnern sich

an mein

training …

… und wie man

diese waffen

einsetzt.

was weiss

ich nicht?

so ziemlich

alles

andere.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine