15 Jahre smokerspress

smokerspress

Das Magazin zum 15-jährigen Jubiläum von smokerspress

15 Jahre Nachrichten aus der Welt des Tabaks

smokerspress

Das Magazin

Die Chronik

15 Jahre News

Der Gründer

Klaus Peter Will

Die Vision

Wie alles begann

Statements

Die Stimmen aus

der Tabakbranche


2005

Start von smokersnews.de

Der erste Newsletter wird versendet

und die Webseite geht online

2007

Umfirmierung des Unternehmens

Aus dem Redaktionsbüro Will wird

das smokerspress publishing house

2009

Smokers Business Academy

Workshop- und Trainingsangebote

für Industrie und Handel

2012

Will’s Woche und Social Media

Will’s Woche startet auf snTV und

Verstärkung Social Media-Aktivitäten

2020

Der neue Kanal: Podcast

Start des neuen Audio-Formats auf

dem YouTube-Kanal snTV

Redaktionsbüro Will

Gründung, Vorbereitung,

Marktanalyse, Recherchen

2006

smokersnewsTV auf YouTube

Der YouTube-Kanal snTV geht

online und komplettiert das Angebot

2008

smokersplanet.de startet

Das neue Angebot von

smokerspress für Endverbraucher

2010

Relaunch smokersnews.de

Die Webseite smokersnews.de wird

erneuert und deutlich verbessert

2018

Relaunch und snTV-Talk

Neue Technik für smokersplanet.de

und Start digitales Format snTV-Talk

2021


Vorwort

Im Dezember 2005 kam mein

Vater mit einer Idee auf mich zu.

„Ich will einen täglichen Newsletter

für die Tabakwarenbranche auf

den Markt bringen! So etwas gibt

es in dieser Form noch nicht“…

waren seine Worte. „Gut!“, dachte

ich mir. Den Papa kannte ich ja

schon immer mit der Pfeife oder

der Cigarre im Mund. Er fragte

mich, ob ich ihm bis zum Beginn

meines Zivildienstes helfen kann

sein neues „Baby“ auszurollen. Die

Faszination Genussrauchen und

seine Liebe zum Journalismus

wollte er wieder zu seiner Aufgabe

machen. Bald jedoch kamen uns

in den Vorbereitungen Zweifel.

Wie wollen wir diese Branche

erreichen, wenn schon der größte

Branchenverband in einem ersten Sondierungsgespräch auf Distanz geht.

Wir blieben am Ball und recherchierten weiter. Unser Ziel war es im

Frühsommer 2006 den ersten Newsletter auf den Weg zu bringen. Null

Bekanntheitsgrad traf erst einmal null Interesse. Ein täglicher Nachrichtendienst

war für die Insider der Tabakbranche unvorstellbar. Am 09. Juni

erschien dann der erste smokersnews-Newsletter. Wir informierten die

Tabakwarenfachhändler und boten ihnen den täglichen Newsletter drei

Monate zum Kennenlernen an. Mit dem Fußball-Sommermärchen 2006

startete somit auch das Missionarsprogramm smokersnews.de.

Wo smokersnews.de heute steht, muss ich dem Insider nicht erklären. Stolz

bin ich, dass ich immer mal wieder meinen Teil dazu beigetragen konnte, was

heute aus der Tabakwarenbranche nicht mehr wegzudenken ist – und stolz

bin ich auf meinen Vater, der alles zu dem geformt hat, was es heute ist.

Aus der Ferne betrachtet, freue ich mich natürlich auch über die

Weiterentwicklungen, die zum smokerspress publishinghouse führten, über

smokersplanet.de, über snTV, über „Will´s Woche“ und die Podcast-

Aktivitäten – eine echt schöne Entwicklung. Glückwunsch Papa!

Glückwunsch Tabakwarenbranche!

Gregor Will


Heinrich Villiger zum Jubiläum

Heinrich Villiger – was soll man zu dieser außergewöhnlichen Persönlichkeit

unserer Branche schreiben? Es wurde viel in der ganzen Welt über den Mann

an der Spitze der Villiger Söhne AG/Villiger Söhne GmbH geschrieben, der

stets ein Informationsquell für Journalisten jedweder Couleur war und ist. Und

es wird noch viel geschrieben werden, denn Heinrich Villiger gehört weiterhin

zu den Machern und Aktivisten der Tabak- und Cigarrenwelt – ein positiver

Unruheherd. Seit mehr als 70 Jahren inspiriert und leitet er das Unternehmen

in der dritten Generation - Jahre in denen wir ihn bisher einen Wimpernschlag

lang begleiten durften. 15 Jahre – in denen wir viele Gemeinsamkeiten

entdeckten und die Szene auf unterschiedlichen Wegen belebten und

weiterhin begleiten. Danke, Heinrich Villiger.


Wir feiern 15 Jahre smokersnews

Ein Jubiläum, das ich mir in den

ersten Monaten nach dem Start des

täglichen Nachrichtendienstes für die

Tabakwarenbranche eigentlich nicht

so recht vorstellen konnte.

Die Widerstände schienen dem

Revoluzzer-Medium in der Tabakwelt

kein langes Leben zu erlauben.

Doch nach den ersten Gesprächen

auf der InterTabac 2006, mit den

Brancheninsidern der Industrie,

fuhren wir mit mehr Licht als

Schatten nach Hause. Und dieses

Licht haben wir wie ein kleines

Pflänzchen täglich gepflegt und

smokersnews zu einem ernstgenommenen

Informationsmedium

weiterentwickelt. Diese Entwicklung

verdanken wir den Branchenvertretern,

die die Chance erkannten, dass man mit unserem Nachrichtendienst

ein neues und zusätzliches Sprachrohr aus der Branche für die Branche

hatte. Dass wir sehr schnell weitere neue Informationsangebote schufen und

die Welt des Internets auf der gesamten Klaviatur anbieten konnten, hat uns

weitere Freunde geschaffen und unsere Kompetenz bestätigt. Hinzu kam,

dass die Leser-Zielgruppe des deutschsprachigen Fachhandels nach und

nach unsere Dienste zu ihrem Newsbroker machten.

Dass wir dies alles geschafft haben und im Mai 2021 fünfzehn Jahre

smokersnews.de feiern dürfen, das haben wir all denen zu verdanken, die

sich unserem Weg angeschlossen haben. Danke! Wenn ich die Statements

aus der Branche zu unserem Jubiläum lese, dann zeigt dies die Anerkennung

unserer sachlichen und informativen Arbeit, die für mich eine

Herzensangelegenheit ist. Für Ihre Akzeptanz, liebe Tabakfamilie, danke ich

Ihnen im Namen unseres gesamten Teams – wir sind stolz zu dieser Familie

zu gehören.

Ihr

Klaus Peter Will


Die Pfeife war es

Mein Leben mit dem Tabak begann in einer Zeitungsredaktion. Die meisten

meiner Kollegen:innen im Verlag waren Zigarettenraucher. Das gesamte

Verlagshaus war ein Rauchertempel, ich war sportlich ambitioniert und

Nichtraucher. Als verletzungsbedingt das sportliche Aus für mich kam und im

Verlag die Arbeitsplätze neu verteilt wurden, zog ich zu Kollegen, die sich aus

Cigarillo- und Pfeifenrauchern zusammensetzen.

Ich bekam Freude an der Tabakpfeife. Mich beeindruckten vor allem der Duft

und das Aroma der verschiedenen Tabake. Hinzu kam das imponierende

Ritual, wenn die Kollegen mit großer Erwartung und ganz relaxed ihre Pfeifen

stopften und anzündeten. Wie die Kommissare im Fernsehen oder im Kino

oder die Schriftsteller, die mit ihrer qualmenden Pfeifen an TV-

Diskussionsrunden teilnahmen. Also ging ich in ein Tabakgeschäft und eine

‚Stanwell‘-Pfeife und der Pfeifentabak ‚Clan‘ sowie Stopfer, Filter und

Feuerzeug wechselnden den Besitzer. Und dann ging es los – und das war

dann so, wie es viele Pfeifenfreunde kennen: die Zunge war dieses Ritual

nicht gewohnt, doch die anschließenden Kollegen-Tipps waren hilfreich und

somit war ich ein stolzer Pfeifenraucher – aber noch lange kein Schriftsteller.

Im Lauf der Jahre bekam die ‚Stanwell‘ prominenten Zuwachs, rund sechzig

Pfeifen sind in meine Regale gewandert und mit jeder Pfeife verbindet sich

noch heute ein Erlebnis, eine bestimmte Zeit – auch Arbeitsweisen und

geschäftliche Gegebenheiten. Der Wunsch mehr über das Rohprodukt Tabak

zu erfahren wuchs von Jahr zu Jahr. Und so trat die Cigarre in mein Leben.

Seit meinem 33. Lebensjahr bin ich nun Cigarrengenießer und Liebhaber der

braunen Schönen aus vielen Ländern.

Meine beruflichen Begegnungen mit den besten Köchen Deutschlands und

den kreativsten Barkeepern prägten mein Genussverständnis deutlich und

ließen meinen Hunger nach mehr Wissen rund um den Tabak weiter

wachsen. Dies war auch in den Jahren meiner Agentur-Tätigkeit nicht anders.

Das Pfeifchen am Morgen und die Cigarren am Nachmittag und Abend waren

ohnehin fester Bestandteil meines Lebens. Nach 14 hektischen Jahren als

Chef einer PR-Agentur mit 30 Mitarbeitern, und dies an drei Standorten, kam

der Wunsch nach einer neuen Aufgabe: Eine journalistische Herausforderung

rund um den Tabak sollte es sein. Mehr dazu hier in dieser smokerspress-

Jubiläumsausgabe.


Der Anfang von smokersnews

In der Tat, man fängt immer erst einmal bei 1 an zu zählen. So war das auch

bei den Berichten und News, die wir seit dem Mai 2006 wochentäglich

recherchieren und im Newsletter platzieren.

Echt spannend wurde es dann am 18. Mai 2006, endlich nach Wochen und

Monaten der Vorbereitungen und Analysen, der erste offizielle Newsletter-

Text im System eingepflegt war und mir als Ergebnis auf der Nachrichtenseite

entgegen strahlte. Die weiteren Texte der Erstausgabe wurden nach und

nach eingestellt und der erste Newsletter ging am Abend an die

ausgewählten Empfänger.

Angekündigt wurde die kostenfreie tägliche Belieferung für drei Monate und

es wurde hingewiesen, dass wir bis zum 09. Juni 2006 noch weitere

Software-Tools hinzufügen, um dann an diesem Tag die Nachrichtenrakete

smokersnews.de wirklich und ernsthaft zu zünden.

In unserem smokersnews-Archiv habe ich den ersten redaktionellen Beitrag

gefunden und dazu weiß ich noch, wie stolz ich war, dass ich aufgrund der

seit Januar 2006 geknüpften Branchenkontakte über eine personelle

Veränderung an der Spitze der John Aylesbury-Gruppe berichten konnte.

Am Tag nach der ersten Newsletter-Aussendung gab es einige Rückfragen

aus der anvisierten Zielgruppe und vor allem eine ganz besonders

motivierende Email von Oliver Kopp mit dem nachfolgenden Aufmacher:

„Super, jetzt ist auch die

Tabakbranche in der

Echtzeit gelandet…“


Der erste smokersnews-Artikel

„Ihre Erfahrung und Mut, immer

etwas Neues zu wagen, sowie die

Zuverlässigkeit und das

Engagement von Ihnen und Ihren

Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern,

ist die Garantie für täglich frisch

aufbereitete News aus der

Tabakbranche.

Der Erfolg ist kein Zufall, bei

smokerspress stehen fachliches

Können und journalistisches

Geschick dahinter.“

Peter Dersche, John Aylesbury


Das Interview mit Klaus Peter Will

Seit 15 Jahren den Nachrichten aus der Tabakwelt auf der Spur

Mai 2006, die Vorbereitungen für die Fußball-WM laufen auf Hochtouren und

das Sommermärchen sendet erste Impulse.

Am 18. Mai 2006 startet der Internet-Nachrichtendienst smokersnews.de und

informiert am 09. Juni, dem Tag der WM-Eröffnung in Deutschland, die

Tabakbranche über ihren neuen Info-Partner. Der Partner, der den

deutschsprachigen Tabakwarenfachhandel nun täglich und aktuell mit News

aus der Branche versorgen will. Drei Monate beliefert smokersnews.de die

Fachhändler und assoziierte Branchenteilnehmer täglich kostenfrei mit

Insidernachrichten, Produktnews und Infos…

Die Wochenzeitung der Branche für den Handel und die Hochglanzmagazine

rund um den Tabakgenuss für die Aficonados hatten und haben ihren

Kultstatus. Doch der Journalist, Connaisseur und Genussraucher Klaus Peter

Will hatte im Dezember 2005 eine Eingebung und konzipierte mit dem

Background eines erfolgreichen Newsletters der Möbelbranche den Echtzeit-

Informationsdienst smokersnews.de


Das Interview mit Klaus Peter Will

Das Gourmet Magazin hat den News-Macher aus Seligenstadt zu seiner

Ursprungsidee und fünfzehn Jahren Branchenerfahrung befragt.

GM: Tägliche Nachrichten für die Tabakbranche, wie geht das?

KPW: Du brauchst ein gutes Info-Nachrichtennetzwerk und die vertrauensvolle

Verbindung in die Branche. Zu den Industriepartnern, den Importeuren,

den Handwerkern und Kreativen, den Fachhändlern und den Verbänden –

und Du musst ständig geil auf Nachrichten sein, die nicht jeder hat. Meine

Journalistenwiege stand in der Tagespresse – das hat mich geprägt! Später

habe ich Gourmet-Zeitschriften verantwortet und dann 14 Jahre mit Erfolg

eine PR-Agentur mit drei Standorten geführt.

GM: Schön und gut, aber wie hast Du das als Newcomer 2006 in die

Tabakwelt geschafft?

KPW: Viele Gespräche und steter Tropfen höhlen bekanntlich den Stein. Die

konservative Welt der Tabakbranche war eine echte Herausforderung. Doch

als der erste Newsletter auf dem Markt war und ein absoluter

Branchenkenner und Insider schrieb: „Super, jetzt ist auch die Tabakbranche

in der Echtzeit gelandet...“ gab dies Auftrieb. Nach den ersten Gesprächen

auf der InterTabac 2006 war klar, dass ich das Projekt durchziehen will –

„nomen est omen“.

GM: Wie ging es weiter?

KPW: Der Newsletter war für die Tabakbrache ja bereits ein Sprung ins kalte

Wasser, dem die Lesergruppe Fachhändler etwas schwerfällig folgte, die

Industrie jedoch mehrheitlich das schnelle und zielgerechte Branchen-

Sprachrohr erkannte. Im Laufe des zweiten Halbjahres 2006 stellten wir die

kostenlose Nachrichtenbelieferung ein – und siehe da, es hatten sich doch

bereits mehrere hundert Händler an die täglichen Nachrichten gewöhnt und

abonnierten ihren persönlichen Newsletter.

Alles rund um die genüsslichen Dinge des Lebens

Außergewöhnliches rund um Essen, Delikatessen, Drinks, Restaurants,

Reisen, Locations, sowie raffinierte Rezepte finden Sie hier bei uns - dem

Gourmet Portal für Genießer!

www.gourmet-magazin.de


Das Interview mit Klaus Peter Will

GM: Das war dann schon 2007. Was passierte in diesem Jahr?

KPW: Einmal Missionar, immer Missionar. Der smokersnews-Newsletter

entwickelte sich in kleinen Schritten weiter und der Echtzeit-Kommunikation

in Schriftform folgte der erste Nachrichtendienst im Bewegtbildformat:

smokersnewsTV. Mit professionellem Kamera-Team und Mikro ging es 2007

zur InterTabac – wir drehten damals 15 Videos auf der Messe. Die ersten

Interviewpartner vor Ort waren in Köln der unvergessene Peter Heinrichs und

Heinrich Villiger in Waldshut-Tiengen. Die Resonanz in der Zielgruppe war

super. Heute hat smokersnewsTV über sechs Millionen Zugriffe bei rund 600

gedrehten Videos.

GM: Immer auf der Erfolgsschiene, der Peter?

KPW: Nein! Es gab und gibt noch immer Enttäuschungen. Nicht alle Ideen

fruchten und nicht alle angedachten Partner ziehen mit, bleiben lieber im

angestammten Fahrwasser. Doch 2009 haben wir, auch aufgrund der

Wünsche und der positiven Resonanz aus der Tabakindustrie, unseren

wöchentlichen „Gute Laune“-Newsletter smokersplanet.de für Aficionados

und Connaisseure, also die Endverbraucher, auf den Weg gebracht. Product

News und „smarte“ Interviews standen und stehen auf dem Redaktionsprogramm.

Keine Verbotsnachrichten, keine mahnenden Infos – einfach die

Freude am Genuss im Text- und Bildformat.

GM: Also mit den Marken smokersnews.de, smokersnewsTV und

smokersplanet.de?

KPW: Ja, das stimmt so. Deshalb haben wir auch das ursprüngliche

Redaktionsbüro Will in das smokerspress publishing house integriert - da hat

alles ein Dach und alles was wir tun hat in erster Linie mit Rauchgenuss oder

Freude am Rauchen zu tun. Durch die neuen sogenannten

Nichtraucherschutzgesetzte hat sich jedoch vieles verändert – auch im

Tabakwarenfachhandel. Neue Produktwelten haben Einzug gehalten und wir

haben dies von Anfang stark promotet, schließlich wurde und wird immer

weniger geraucht und der Fachhändler braucht neue Umsatzquellen. Dieses

Thema haben wir stets ganz weit oben auf der News-Schiene.


Das Interview mit Klaus Peter Will

GM: Wir und viele Brancheninsider kennen den KPW als rasenden

Reporter auf der Messe oder stilvollen Eventbegleiter mit der Kamera.

KPW: Ja, die Termine vor Ort waren und sind die Basis für neue Kontakte und

zur Pflege der bestehenden – und stets ein Quell für unsere „News“, leider

zurzeit nur virtuell machbar.

GM: Was gab es sonst noch?

KPW: Die erste smokersnews.de-Version wurde 2006 gelauncht,

smokersplanet.de kommt seit 2019 in einem neuen Outfit. 2018 haben wir

uns dann auch im Bereich Social Media stärker aufgestellt und unsere

Vermarktung auf eine neue Schiene gebracht. Das war ein wichtiger Schritt.

GM: Läuft ja alles wie am Schnürchen, oder?

KPW: Das Schnürchen ist richtig – aber es ist kein Seil. Unser Mini-Verlag ist

keine Kuh, die von selbst Milch gibt. Wochentäglich einen Newsletter

recherchieren, einmal in der Woche smokersplanet.de, einen Video-Talk oder

einen Video-Dreh vor Ort – und einmal Will`s Woche drehen. Da braucht es

schon die Liebe zum Beruf und die Liebe zu einer ganz besonderen Branche.

GM: Will´s Woche hast Du bisher nicht erwähnt?

KPW: Als 2018 die neue Datenschutzverordnung auf den Markt kam, sind

uns die smokersplanet-Leser total weggebrochen. Nach und nach haben sie

sich wieder angemeldet, doch nicht in der Anzahl wie zuvor. Ich grübelte und

fand die Lösung: Wir präsentieren unsere smokerplanet-News zusätzlich in

einem Video-Newsletter. „Will`s Woche“ war der Arbeitstitel, der nun von

Anfang an (Start August 2018) das Format begleitet – und dies mit Erfolg. Wir

haben nun über diverse Kanäle verteilt unsere Leser, Zuhörer und

Zuschauer – eine Sonderstellung in unserer Branche.

GM: Wie geht es weiter?

KPW: Mit Freude und Spaß der News-Mann bleiben – mit a bisserl Charme

und der Ernsthaftigkeit, die man für diese wunderschöne Herausforderung

täglich braucht. Und immer nach dem Motto: Wir bleiben den News auf der

Spur…

GM: Danke und alles Gute, lieber Klaus Peter Will.


Ein Rückblick von Oliver Kopp

Vor 15 Jahren hast Du uns deine progressive Idee vorgestellt. Ein Online-

Nachrichtenportal für die Tabakbranche. Damit hast Du bei uns offene Türen

eingerannt, denn für uns gab es kein Zweifel, dass sich dieses "verrückte

Internetding" früher oder später durchsetzen würde.

Kurzer Rückblick: Damals hatten wir zwei oder drei Kunden, die ein "bisschen

was mit Internet gemacht haben". Von den Platzhirschen wurden diese noch

abschätzig als sogenannte Wohnzimmerhändler betitelt und Lieferanten

liefen Gefahr vom statiönären Handel boykottiert zu werden, wenn sie solche

Herrschaften beliefern würden. Insgesamt wurde es Dir nun wirklich nicht

leicht gemacht in unserer konservativen Branche, die fest an das gedruckte

Wort glaubte. Aber Du hast Dich nicht unterkriegen lassen. Als hessischer

Visionär warst Du deiner Zeit einfach ein paar Jahre voraus!

Noch heute berichtet keiner schneller und bespielt so viele Kanäle.

smokersnews ist inzwischen ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil

unserer Branche. Mit Deinen tollen Videointerviews hast Du es geschafft

hinter die Kulissen zu blicken und den Familien und Firmen zu einem Gesicht

zu verhelfen. Klassisches Storytelling kombiniert mit Will’scher Leichtigkeit.

Da macht das Zuschauen Spaß. Mir hat dabei immer wieder imponiert wie Du

aus dem Stehgreif heraus Interviews führen kannst.

Oliver Kopp, Kopp GmbH & Co. KG


snTV – als die Bilder in der

Tabakwelt laufen lernten

Der Bewegtbildbereich in Onlinediensten war in den Jahren 2006 und 2007

noch in einer absolut embryonalen Phase. smokersnews.de gehörte mit snTV

zu den Pionieren in der Medienwelt, platzierte 2007 seinen YouTube-Kanal

und startete die ersten Interviews via Video auf der InterTabac 2007. Die

ersten Interviews wurden von den Gesprächspartnern so ernst genommen,

als würden wir live für die Tagesschau berichten. So erinnere ich mich an ein

paar Gegebenheiten:

“Da gab es einen Geschäftsführer der auf dem Besprechungstisch einen

Spiegel platzierte, damit er sich beim Interview sehen konnte.

“Ein Marketingmann brach das Interview nach fünf Minuten ab, verschwand

und verbrachte rund 20 Minuten auf der Toilette.

“Ein Produktmanager schminkte sich vor vor unserem Interview und

unterbrach mehrfach, um sich neu zu sammeln (in Wirklichkeit frisierte er sich

in der Kabine).

“Und es gab einen Manager, der überhaupt keinen Ton heraus bekam. Nach

mehreren Versuchen mussten wir aufgeben. Wir haben dann die neuen

Produkte ohne Interview gefilmt und selbst besprochen.


snTV – als die Bilder in der

Tabakwelt laufen lernten

Dem snTV-Auftritt auf der InterTabac 2006 folgten Drehs vor Ort – und dies

bei echten Branchenkapazitäten. Die erste Reise ging nach Köln in die

Hahnenstraße zu Peter Heinrichs.

Ich hatte im Vorfeld mit ihm über den Ablauf des Interviews gesprochen und

darauf hingewiesen, dass wir einen Dialog führen wollen und ich die Fragen

dazu stelle. War nicht so: Die Lichter gingen an, die Kamera wurde auf Peter

Heinrichs gerichtet – er nahm mir das Mikro aus der Hand und stellte sich

auf seine charmante Kölner Art vor. Nach gut zwanzig Minuten sagte er in die

Kamera „...und war ich gut?“ Ich nahm ihm das Mikro weg und sagte „Nein“.

So etwas hatte Peter Heinrichs noch nicht erlebt. Wir diskutierten dann eine

längere Zeit und ich kündigte an, dass wir einpacken. Dann die klärende

Aussprache, neuer Anfang – nun wurde es ein Interview im Dialog und das

Ergebnis fand großes Lob.

Wenige Tage später rief mich Peter Heinrichs an und bot mir das Du an – und

wir wurden Freunde. Wir haben viele Gespräche geführt, gemeinsame Ideen

entwickelt und sehr erfolgreich zusammengearbeitet. Eine sehr schöne Zeit.


snTV – als die Bilder in der

Tabakwelt laufen lernten

Unmittelbar danach stand eine Reise nach Waldshut-Tiengen an. Heinrich

Villiger war als Gesprächspartner auserkoren - auch ein Erstkontakt. „Herr

Villiger“ empfing mich und meinen Kameramann in seinem Waldshuter Büro,

ich stellte mich vor und erklärte, was wir mit smokersnews.de (und dem TV-

Format dazu) für Ziele haben und was mich in die Tabakwelt gebracht hat.

Dann starteten wir das Interview. Es lief wunderbar, Heinrich Villiger war und

ist ein hervorragender Gesprächspartner der zuhört und zielgenaue

Statements formuliert – und dies auf charmante Art und Weise. Nach dem

Interview hatte ich noch ein Gespräch mit Christoph Puszkar. Von Heinrich

Villiger hatte ich mich dankend verabschiedet.

Als ich im Meeting mit Christoph Puszkar war, klopfte mein ziemlich

aufgeregter Kameramann an die Bürotür und teilte mit, dass der Schlussteil

des Interviews ohne Ton aufgezeichnet sei. Unfassbar. Blieb kurzfristig die

Frage, wie bekommen wir dieses Problem gelöst. Christoph Puszkar ging zu

Heinrich Villiger und fragte, ob er bereit sei, die letzte Frage noch einmal zu

beantworten. Kein Problem, sagte er und ich durfte noch einmal ran. „Aber

bevor sie drehen müssen Sie mir sagen, wie weit ich meine Cigarre geraucht

hatte, damit ich stilecht weiterrauchen kann“. Und so wurde stilgerecht

weitergeraucht und ein perfektes Video-Interview mit dem Grandseigneur der

europäischen Cigarrenbranche auf den Weg gebracht. Auch noch 15 Jahre

später freue ich mich über jeden Interviewtermin mit Heinrich Villiger.


Ein Grußwort von Kurt Eggemann

Unsere gemeinsame Geschichte

begann 2007 mit den Vorbereitungen

zur 35. Deutschen Meisterschaft

im Pfeifelangsamrauchen in

Köln. Die Fachpresse hatte schon

Jahre zuvor über Wettrauchen,

parallel mit Treffen von Pfeifenrauchern

berichtet und diese so

manches mal mit Worten nicht so

ernst genommen.

Das wurde nun anders. Gegenseitiges

Interesse und Sympathie

brachte es von da an mit sich, dass

smokersnews.de neben seinen

geschäftlichen Aktivitäten auch die

privater Pfeifenraucher, welche im

VDP-Verband Deutscher Pfeifenraucher

e.V. organisiert waren,

aufnahm um darüber zu berichten.

Die spätere Gründung von smokersplanet.de brachte es mit sich die nun

regelmäßigen Eventberichte einer immer größer werdenden Leserschaft

näher zu bringen. Neben den gewerblichen Aktivitäten des Hauses

smokerspress publishing house fand auch die direkte Ansprache der Genuss-

Pfeifenraucher erfolgreich ihren Platz und entfachte das Interesse der

Leserschaft dieses privaten Fachkreises, eben der Kunden des Tabakwaren-

Fachhandels. Unzählige Berichte von Meisterschaften und besonderen

Ereignissen, international und national, Geschichten von Pfeifen und Tabak,

zeugen von den Erfahrungen und Erlebnissen engagierter Pfeifenraucher und

ihrem Hobby, dem Pfeiferauchen.

Lieber Peter, liebes Redaktionsteam, es ist nicht immer einfach in einer

Branche zu arbeiten, in der es ständig gesetzliche Veränderungen gibt.

Sicher ist eins, wir sind mit Pfeife und Tabak an Eurer Seite und unterstützen

gute Arbeit gerne, wo auch immer es möglich ist…und bitte weiter so.

In diesem Sinne alles Gute und bleibt gesund!

Kurt Eggemann, Präsident VDP


smokersnews.de

Täglich frisch auf den Tisch

Die Idee hinter smokersnews.de war und ist der tägliche Newsletter für die

aus dem Fachhandel und der Tabakindustrie gelisteten Abonnenten. Keine

Website, die Produktneuheiten abfackelt – nein, ein Nachrichtendienst, der

sich auch den kritischen Themen der Branche annimmt und dies täglich.

Gestartet sind wir mit einer Abendausgabe – heute sind wir der

Nachrichtendienst mit Weckdienstfunktion. Wochentäglich informieren wir

unsere Leser um 9 Uhr unter der Headline ‚Guten Morgen und hallo aus

Seligenstadt‘. Zum Einstieg in den Tag der Tabakwarenbrache alles frisch auf

den Tisch!

Auszug aus dem Newsletter:


Erinnerungen von Harald Sommer

Vor fünfzehn Jahren wussten wir noch nicht einmal, ob es unsere Branche

2021 in der Form noch geben könne. Es gibt uns noch. Und wie es aussieht,

wird es uns auch noch eine ganze Weile geben.

Ich kann mich noch sehr gut an die Anfänge von smokersnews erinnern. Euer

Team hat mich damals besucht, um ein Interview mit mir zu machen. Es war

Wiesn Zeit in München. Und so saß ich in Lederhosen mit Peter in meiner

Lounge und erzählte optimistisch von meinen Plänen. Das Rauchverbot

würde in Bayern wohl nicht ganz so heftig kommen. Eine Woche später kam

schon die Ernüchterung. Bayern verkündete ein wesentlich schärferes

Rauchverbot. Das Interview war für die Katz. Jetzt musste ganz schnell ein

Neues gemacht werden. Ich war aber nicht in München, sondern bei

Freunden in Rülzheim. Also trafen wir uns dort und drehten im US-Car Tuning

Shop meines Freundes ein zweites Interview ab. Das waren Zeiten!

Ich wünsche Euch für die Zukunft, dass Ihr noch viele gute Nachrichten für

uns habt. Macht weiter so!

Harald Sommer, Tabak Sommer


smokersplanet.de

Gute Laune und Genusspower

smokersplanet.de ist das aktuelle Nachrichtenportal für den erwachsenen

Genuss- und Erlebnisraucher. smokersplanet.de verführt die registrierten

Newsletter-Empfänger mit redaktionellen Informationen rund um das Thema

„Rauchvergnügen“ zu einem Ausflug auf den Raucher-Planeten. Immer

wieder am Montagabend klingelt es bei Genussfreunden des

Nachrichtendienstes und meldet die News der Woche an. Die Themenfelder

Cigarre, Cigarillo, Getränkespezialitäten, Events und Tastings,

Raucherbedarfsartikel, Pfeifen und Tabake und Tabak- und E-Zigaretten

sowie Tabakerhitzer werden stets beleuchtet – auch Gespräche mit

Brancheninsider stehen stets auf dem Redaktionsprogramm.

Auszug aus dem Newsletter:


Statement der Familie Schuster

Zum Jubiläum die allerbesten Grüße aus der Cigarrenstadt Bünde. Seit 15

Jahren begleiten Sie nun schon unsere Branche und haben viel erlebt.

Cigarren kommen und gehen im mehrfachen Sinne, doch Sie sind noch mit

großer Geduld dabei. Es gibt immer wieder Neues zu berichten und die

Herausforderungen für unsere Cigarrenwelt werden nicht kleiner. Da möchte

ich nur an das verrückte Tracking & Tracing System erinnern, welches akut

den Mittelstand in unserem Business wegen exorbitanter Kosten bedroht.

Dennoch, halten wir zusammen, wir schaffen das schon! Immer wieder haben

wir uns zu verschiedenen Anlässen getroffen und ausgetauscht. Das

Meinungsbild ist immer wieder unterschiedlich, welches Ihnen von

verschiedenster Seite zugetragen wird. Sie haben immer den Überblick

bewahrt und damit die Information Ihrer Leser im Fokus gehabt, das ist schon

ein großes Kompliment wert. So groß auch bisweilen die Aufgaben bei uns im

Club erscheinen mögen, die Cigarre ist schon immer auch etwas

Faszinierendes gewesen.

Bleiben Sie uns noch lange erhalten und danke für Ihr tolles Engagement.

Familie Schuster, Cigarrenfabrik August Schuster


InterTabac

Im September 2006 hieß es für das smokersnews.de-Team Farbe bekennen.

Rund drei Monate nach dem Newsletter-Start war die internationale

Leitmesse InterTabac der genau passende Treffpunkt, um sich den

Branchenteilnehmern vorzustellen und das smokersnews.de-Konzept zu

präsentieren. Bereits zu diesem Zeitpunkt überraschten wir die InterTabac-

Aussteller mit dem smokersnews-Messeschaufenster und unseren Video-

Interviews vor Ort.

Dieses Konzept haben wir Jahr für Jahr ausgebaut, inklusive der Messe

2019, der vorerst letzten InterTabac. Mehr als dreißig Interviews wurden auf

der Messe gedreht, Produkte und Macher der Branche vorgestellt und

interviewt. 2017 gab es die erste snTV-Livestream-Präsentation der Messe-

Pressekonferenz. Die Interviews mit den Verbands-Geschäftsführern und

Präsidenten waren bereits nach wenigen Jahren ein fester Bestandteil der

Kommunikationsschiene zwischen Veranstaltern, Ausstellern und den

verschiedenen Handelsformen - den potenziellen Messebesuchern.


Stimmen aus dem Handel

Die Kernzielgruppe der smokersnews-Leserschaft stellt der deutschsprachige

Tabakwarenfachhandel dar. Vom Ein-Mann-Kiosk bis zu den Top-Adressen

der Branche und den Filialisten und Franchisenehmern. Die Kommunikation

zum Fachhandel heißt für uns Dialog und keine Einbahnstraßen-

Nachrichtenpolitik. Von der ersten Stunde an haben wir den Fachhandel vor

Ort besucht, mit ihm über seine Probleme und Herausforderungen

gesprochen – ihm zugehört. Durch Videoaktivitäten und Handels-Events sind

wir als Nachrichtenbroker ganz eng mit dem Handel zusammengewachsen.

Die Wertschätzung einiger unser Leserfreunde aus dem Handel zeigt dies in

den nachfolgenden Statements.

„Herzliche Glückwünsche zum 15-jährigen Jubiläum

von smokerspress an Dich und Dein Team! Mit Euren

Artikeln und Videos befindet ihr Euch am Puls der Zeit

und seid für diese Branche eine sehr große

Bereicherung!“

Hemmy Garcia, Hemmy's finest cigars & more

„Mein Peter kam 2006 auf mich zu und meinte, dass

er am Vortag mit einem netten Menschen über die

Zukunft der Kommunikation in der Tabakbranche

gesprochen hatte. Peter war auf seiner täglichen Tour

zu seinem Vater auf dem Friedhof und meinte, dass

es endlich mal wieder einen Menschen gab, dem man

zuhören musste. „Der Jung hat Power und wird

unsere Branche nach vorne bringen“, war sein

emotionales Fazit. Mein Mann war wie er war:

„Entweder es passte oder es passte nicht.“ Und

zwischen den beiden passte es – auch wenn hier da

mal Tacheles geredet wurde. Aber das liebte mein

Peter, Menschen mit Meinungen und Charakter.

Danke, Peter. Ich weiß, dass mein Peter auf der

Wolke noch mehr zu erzählen hätte, aber auch ich

sage Dir danke für die tolle Zusammenarbeit und

Deine Ideen.“

Gertrud Heinrichs, Pfeifen Heinrichs


Stimmen aus dem Handel

„Ich möchte Dir zu Deinem Jubiläum herzlichst

gratulieren. Ich freue mich auf die nächsten 15 Jahre

mit vielen Neuigkeiten und interessanten Berichten,

rund um das Thema Cigarre. Falls Dein Stresspegel

mal zu hoch sein sollte, kann eine Cigarre Wunder

bewirken!“

Roger Jegg, ZigarrenSchachtel.de

„Wir können uns noch gut an die Geburtsstunde

dieser Informationsquelle erinnern, die wir seitdem

regelmäßig verfolgen, um stets auf dem Laufenden zu

sein. Klaus Peter Will ist ein Meister der Quintessenz

in seinen Recherchen und es war uns immer eine

Freude mit ihm in Fachsimpeleien abzutauchen.“

Stefani Deubel und Sabine Euler, Zigarrenhaus Knöß

„Herzliche Glückwünsche zum 15-jährigen Jubiläum

Ihrer Aktivitäten rund um den Rauchgenuss. Gut für

uns alle, dass Sie die Idee, den Willen und die

Ausdauer zur Umsetzung hatten. Sie haben ein

Medium geschaffen, das der Branche und unseren

Kunden hilft, stets auf dem „neuesten Update“ zu

sein.“

Ronald Rauch, Rauch Pfeifen

„Als Fachhändler und Aufsichtsrat der Ermuri möchte

ich herzlichst dem ganzen Team von smokerspress

und Ihnen persönlich zum 15-jährigen Jubiläum

gratulieren. Stellvertretend sage ich allen Danke für

die immer aktuelle und informative Berichterstattung

aus der Tabakbranche.“

Dirk Quade, Tabac & Pfeife


Stimmen aus dem Handel

„Was für ein Moment! Solche Stimmungen trägst Du

hinaus in die Genusswelt der Cigarrenraucher. Dafür

danken wir Dir. Herzlichen Glückwunsch zu Deinem

Jubiläum.“

Siegfried Schäuble, Tabacum & La Casa del Habano

„smokersnews und smokersplanet sind seit Jahren

eine feste Größe in der Tabakbranche und informieren

die Branchenteilnehmer und Endverbraucher mit viel

Leidenschaft und Herzblut! Ihr versorgt die Branche

tagesaktuell mit den wichtigen News und der

Konsument bekommt fachlich kompetente Informationen

aus erster Hand.“

Peter Stephani, Stephani Tabak & Cigarren

„Herzlichen Glückwunsch zum 15-jährigen Jubiläum

von smokerspress. Gerne erinnere ich mich noch an

unser Interview, als Sie mich besucht haben. Ihre

angenehme Art ist mir in Erinnerung geblieben, wenn

ich mal über Zitate und Neues aus der Tabakbranche

in Ihrem sehr informativen Portal nachgelesen habe.“

Alfred Vogel, Vogels Tabakstube

15 Jahre Hingabe zum Genuss der Cigarre und des

Tabaks. Wir gratulieren herzlich und wünschen uns

noch viele anregende Berichterstattungen im blauen

Dunste!“

Jens Meyer, Pfeifen Huber


Events

Gleichgesinnte treffen und sich rund um das Kulturgut Tabak austauschen,

das war und ist die Zielsetzung der Genussraucher-Events. Hier

unterscheiden wir zwischen Veranstaltungen von Händlern, Clubs und der

Industrie. Speziell die Cigarren- und Pfeifenclubs sind in den letzten Jahren

stark angewachsen. Das Rauchen mit Freunden ist ein Ergebnis der

Rauchverbote in der Gastronomie. Meisterschaften im Cigarre- und

Pfeifelangsamrauchen brachten und bringen die Menschen zusammen, um

dann bei solchen Treffen ihrem Hobby zu frönen.

snTV und der „KPW“ waren auch hier von 2006 an, so oft das machbar war,

vor Ort dabei. Treffen, die uns mit Händlern und Aficionados gleichermaßen

zusammenführten. Veranstaltungen, bei denen man sich kennenlernte und

Freundschaften wuchsen. Der Habanos Day, die Events in der Cigarworld

und bei Peter Heinrichs, mit den Hubers auf dem Titisee und mit Sigi

Schäuble in Stuttgarts Weinbergen, sowie die Berliner Events mit Dr. Herzog

und Heiko Nest sind unvergessen – um nur einige zu nennen. Mal großes

Kino, mal individuelles Zusammensein – wunderbar. Auch die Cooking for

Friends-Serie und Gastro-Events wie die „weiße Nacht am Niederwald-

Denkmal“ gehören dazu.


Gewinnspiele

Hier möchte ich mit einem Zitat eines Kollegen aus meiner Ausbildungszeit

beginnen: „Eben hat unser einziger Leser angerufen, er hat heute keine

Zeitung bekommen…“ Medien werden für „den Leser“ gemacht, doch wie

kommuniziert man mit „dem Leser“? Wie bekommt man ein Feedback? Das

Internet ist für den zeitnahen Gedankenaustausch mit den Zielgruppen

prädestiniert und bietet die Chance der 1:1-Kommunikation. Vor diesem

Hintergrund haben wir die Gewinnspielidee bei smokersplanet.de auf den

Markt gebracht. Wir sehen, wer sich für was interessiert und können dies den

Branchenpartnern, welche die jeweiligen Gewinnspielrunden mit uns

ausspielen, vermitteln. Wir erhalten Statements zu den ausgelobten

Produkten und erfahren auf diesem Wege, ob wir mit unseren Angaben und

Infos richtig liegen – oder auch einmal daneben. Also keine Einbahnstraßen-

Kommunikation, sondern ein informatives Miteinander rund um spannende

Genussprodukte und attraktive Wohlfühlmomente.


Social Media

Die Entwicklung der Social Media-Szene ist in den letzten zehn Jahren

explodiert. Diese Entwicklung haben auch wir uns auch zu eigen gemacht,

um unsere Kern-Leserschaft und Zuschauergruppen zu ergänzen. Dies

bedeutet, dass wir unsere News zusätzlich über Facebook, Instagram, Twitter

und YouTube weiteren Interessenten zugänglich machen. Die jeweils aktuelle

smokersplanet-Ausgabe wird von uns ausgewertet und über die oben

genannten Kanäle zeitnah mit dem Erscheinungstermin verteilt. Zusätzlich

agieren wir in und mit den Branchen-Communitys und ergänzen somit die

Aktivitäten unseres Hauses auch über diese zeitgemäßen

Informationsschienen.


Was die Verbände sagen

Verbände bündeln die Interessen der einzelnen Mitglieder zur Erreichung

gemeinsamer Ziel- oder Wertvorstellungen. Sie existieren und agieren in

vielen Gesellschaftsbereichen und Verband ist nicht gleich Verband. In der

Tabakwarenbranche finden wir einige Klassiker und auch „Neuankömmlinge“

mit den unterschiedlichsten Prägungen – alle mit dem Ziel das Kulturgut

Tabak zu schützen, gegenüber unsachlichen Anfeindungen zu vertreten und

die Produktwelten richtig zu positionieren. Doch nicht nur die Produkte sind

zu schützen, auch die verschiedenen Handelsstrukturen benötigen ihre

Lobbyisten und Vertreter, die mit Nachdruck die Branchenteilnehmer in ihrer

Darstellung nach außen unterstützen.

smokerspress hat die E-Zigarette und die Interessen

der Branche über den Fachbereich hinaus bekannt

gemacht. Die interessanten Berichte, Interviews und

Videobeiträge sind ein Gewinn für Unternehmen.“

Dustin Dahlmann, Bündnis für Tabakfreien Genuss

„Die Informationen und deren Austausch in

smokersnews sind für mich längst zu verlässlichen und

aktuellen Informationsquellen geworden, auf die ich

nur ungern verzichten möchte. Weiter so!“

Bernd Eßer, DTV Tabak

„Ich wünsche zum 15-jährigen Jubiläum alles Gute. In

dieser Zeit hat sich smokersnews zu einem

unverzichtbaren Partner in unserer Branche

entwickelt. Herzlichen Glückwunsch, weiter so!“

Horst Goetschel, MUT


Was die Verbände sagen

„Begeisterungsfähigkeit ist eine der Hauptursachen

für den Erfolg im Leben. Gut, dass es smokersnews

gibt, das alle Branchenbeteiligten auf den neuesten

Stand der Dinge bringt, über die aktuellen Trends

informiert und die Branche auch kritisch beleuchtet.“

Steffen Kahnt, BTWE

„Der morgendlich erscheinende smokersnews-

Newsletters gehört zur Pflichtlektüre und die Inhalte der

gesamten digitalen Darstellung sind eine ideale

Plattform. smokersnews wird in der Genusswelt rund

um Cigarren, Cigarillos und anderen gleichwertigen

Genussartikeln auch in Zukunft eine Institution bleiben.“

Bodo Mehrlein, BdZ

„Bei smokerspress finden Tabakfreunde, Zigarettenraucher,

Aficionados und Genießer von

risikoreduzierten Produkten stets kompetent und

kurzweilig neueste Produktempfehlungen und die

aktuellsten Informationen aus der Politik.

smokersnews ist deshalb ein unverzichtbares Medium

für den Handel, die Industrie und uns Verbände.“

Jan Mücke, BVTE


Will’s Woche

Am 25. Mai 2018 trat die aktuelle Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in

Kraft. Die bis dato aufgebauten Empfänger-Listen unseres Endverbraucher-

Mediums smokersplanet.de konnten ohne erneute Leser-Zustimmung nicht

mehr beliefert werden. Diese Entwicklung machte uns sehr nachdenklich und

bedeutete einen zu diesem Zeitpunkt nicht überschaubaren „Schwund“ in

unserem Leserbereich.

In diesem Zusammenhang entstand die Idee ein neues Bewegtbildformat zur

Unterstützung der wöchentlichen Newsletterausgabe von smokersplanet.de

auf den Weg zu bringen. Die News der smokersplanet.de-Ausgabe bekamen

eine Ergänzung, die Wochenschau im Video-Format.

Dieses außergewöhnliche Medium startete dann am 13. August 2018 unter

dem Arbeitstitel ‚Will´s Woche‘ und feiert im August unter diesem Titel sein

dreijähriges Bestehen, mit dann mehr als 140 Ausgaben. Die Wochenschau

der Tabak- und Genusswelt hat sich in dieser Zeit zu einem echten

Informationsbestandteil etabliert – für die Zuschauer und unsere

Branchenpartner.


snTV-Talk

Die schnelle Interview-Alternative

Echte Klassiker in unserem Kommunikationsangebot sind unsere Videos vor

Ort – wo und mit wem auch immer (wenn die Auswahl stimmt). Die Pandemie

hat ein Nach- und Umdenken von uns verlangt. Keine Videodrehs mehr vor

Ort, die jeweils mit mehr oder weniger großem Zeitaufwand organisiert und

gehandelt werden mussten – dafür der schnelle Gedankenaustausch per

Zoom-Video. Themen, die heute anstehen werden auch heute abgehandelt –

eine tolle Entwicklung. Einmal mehr der Beweis, dass „Print“ gestern war.


Ohren auf - Der snTV Podcast

Lieber hören als lesen? Lieber hören als zusehen? Im modernen und

zeitgerechten smokerspress-Angebot gibt es alles, was das Informationsherz

rund um den Tabak und weitere außergewöhnliche Genussprodukte

ausmacht. Um den schnellen und qualifizierten Informationstransfer mit

einem der modernsten Medien zu verbinden, gibt es seit 2020 unseren snTV-

Podcast-Kanal. Auch der Szene-Podcast ‚Auf eine Zigarre‘ mit Carlos André

hat hier seine Entstehung und Heimat gefunden.


Unsere Partner

„Seit 15 Jahren begleitet smokersnews erfolgreich die

Tabakwarenbranche in Deutschland. Wir waren von

Anfang an mit dabei. Bis heute ist smokersnews eine

wichtige Informationsquelle für Fachhandel und

Industrie, seit mehreren Jahren mit smokersplanet

zusätzlich auch für Konsumenten.“

Christop Puszkar, 5th Avenue Products Trading

„smokersnews - mein unverzichtbarer Start in den

Bürotag. 15 Jahre täglich alles aktuell, umfassend

rund um den Tabak – und wir waren von Anfang an

mit Euch dabei. Eine schöne und wichtige Beziehung,

die ich nicht missen möchte!“

Norbert Schelkle, 5th Avenue Products Trading

„smokersnews bringt nicht nur die News, es ist seit 15

Jahren "new"! Klaus Peter Will ist ein Kämpfer für die

Branche, er ist innovativ. Er weiß, was angesagt ist –

und er weiß, wie man es sagt. Tag für Tag und Woche

für Woche! Er hat nicht nur eine Nase für feine

Tabakaromen, er hat auch eine Nase für moderne

Kommunikation.“

Mathias Döring und Thomas Strickrock, Arnold André

„smokersnews, smokersplanet und allen voran Klaus

Peter Will sind die digitalen Pioniere unserer Branche.

Klaus Peter Will hat von Anfang an die Zeichen der

Zeit erkannt und dem Tabakgenuss ein wirksames

Sprachrohr verschafft. Und das rund um die Uhr!“

Jens Schrader, Arnold André


Unsere Partner

„Peter Will hat als Erster vor allen anderen 2006 die

Zeichen der Zeit erkannt und dieses damals

revolutionäre Medium in unserem Business etabliert.

Er hat sich seitdem ein hervorragendes Netzwerk

geschaffen, das es ihm ermöglicht alle Aficionados

mit den aktuellsten News zu versorgen.“

Ulrich Kotschenreuther, AKRA Kotschenreuther

„BIC wünscht Ihnen alles Gute zum Jubiläum und

gratuliert zu vielen erfolgreichen Jahren! Wir freuen

uns auf die nächsten gemeinsamen Projekte und

bedanken uns für die stets sehr angenehme und tolle

Zusammenarbeit.“

Sandra Rauschenberg, BIC Deutschland

„Wir gratulieren Ihnen herzlichst zu Ihrem Jubiläum

und blicken auf tolle Interviews und Reportagen von

Ihnen und Ihrem Team zurück. Vielen Dank für die

immer gute Zusammenarbeit. Wir wünschen Ihnen

weiterhin viel Erfolg und genussreiche Momente.“

Daniel und Norbert Höldke, Paul Bugge Cigars

smokerspress steht für Genuss und Menschen.

Dabei stehen täglich interessante Berichte im

Vordergrund. Sehr dankbar bin ich auch, weil

smokerspress große soziale Verantwortung trägt und

Camaquito als Online-Partner unterstützt.“

Mark Kuster, Camaquito


Unsere Partner

„Ich freue mich, Dir und Deinem Team zum 15-

jährigen Jubiläum gratulieren zu dürfen. Ich bin von

Anfang an dabei und verfolge all Deine Aktivitäten.

Aktuell arbeiten wir von champagnerdirekt echt toll mit

Euch zusammen und ich freue mich darauf, mit Dir

und Deinem Team neue Wege zu gehen.“

Claus Hofmann, champagnerdirekt.de

„Glückwünsche zum 15-jährigen Bestehen. Nicht nur,

dass ihr unsere Branche täglich mit Begeisterung auf

den verschiedensten Kanälen und Plattformen

informiert - Ihr bereichert damit auch die Welt des

Tabaks. Bleibt so kreativ und innovativ wie bisher.“

Willi Knopf, Cigar Company

"Herzliche Gratulation zum 15-jährigen Bestehen! Ein

grosses Dankeschön an Klaus Peter Will und sein

Team, die mit viel Leidenschaft und Engagement die

Zigarrenwelt zum Glühen bringen – und das im

wahrsten Sinne des Wortes."

Beat Hauenstein, Davidoff

„Über die Jahre haben Klaus Peter Will und sein

Team eine wichtige Plattform für die Branche

aufgebaut. Sie fungiert als Sprachrohr sowohl für

unsere Partner im Fachhandel, als auch für die

Aficionados. Essenziell ist dabei das Verständnis von

Tabak als erlesenes, hochwertiges Genussmittel.“

Mario Samec, Davidoff


Unsere Partner

„Wir gratulieren Dir und Deinem Team auf das

Herzlichste zum 15-jährigen Jubiläum von

smokerspress. Im Gründungsjahr war es noch nicht

vorstellbar welchen beeindruckenden Erfolg Du

hiermit haben solltest. Wir sind Dir sehr dankbar, Tag

für Tag die neuesten Informationen über unsere

Branche zu erhalten.“

Steffen und Matthias Rinn, Don Stefano

„Herzlichen Glückwunsch zum 15-jährigen Jubiläum

von smokerspress. Sie haben den Anspruch, immer

als erster relevante Informationen zu veröffentlichen

und es gelingt Ihnen auch. Ich freue mich auf die

nächsten 15 Jahre.“

Christian Hinz, Gizeh Raucherbedarf

„Respekt und ein herzliches Dankeschön für die

geleistete Pionierarbeit in Sachen Digitalisierung und

Kommunikation für unsere Branche. Auch abseits der

schnellen Online-Welt habt Ihr immer ein sehr offenes

und persönliches Ohr für uns. Die besten Wünsche

für eine noch größere Zukunft!“

Jörg Gerteisen, Hermann Hauser

„Im Vertrieb ist es wichtig, möglichst viele aktuelle

Informationen aus unserer Branche zu erhalten. Euer

Portal ist eine wichtige und interessante Informationsquelle

für jeden Branchenteilnehmer. Vielen Dank für

die aktuellen Berichte und nützlichen News der

zurückliegenden Jahre! Weiterhin viel Erfolg.“

Carsten Banse, Hermann Hauser


Unsere Partner

„Wir wünschen alles Gute zum 15-jährigen Jubiläum

und ziehen aus Trier den Hut vor so viel Leidenschaft

und Engagement für unsere Produkte und die

vielfältige Welt des Tabak-Genusses.“

Stefan Morandini, Heintz van Landewyck

„Seit 15 Jahren ist smokerspress ein fester Bestandteil

der Genusswelt und täglicher Begleiter vieler

Aficionados und Aficionadas. Dafür möchte ich mich

persönlich, sowie im Namen von Henkell Freixenet

und Cardenal Mendoza ganz herzlich bedanken und

unser aller Glückwünsche aussprechen.“

Lukas-Benedikt Gabriel, Henkell

„Seit 15 Jahren begleitet smokerspress die E-

Zigarette in Deutschland von Anfang an und ist aus

der Branchenlandschaft längst nicht mehr

wegzudenken. Wir danken für 15 Jahre spannende

Berichterstattung und wünschen smokerspress alles

Gute für die nächsten 15 Jahre!“

Henning Sievers, InnoCigs

„Wir schätzen die Zusammenarbeit mit Ihnen sehr.

Immer aktuell werden die Leser über Themen rund

um Spirituosen und Tabak informiert. Irische

Spirituosen finden immer wieder einen Platz in den

Publikationen und sind ein wichtiger Bestandteil von

smokersnews und smokersplanet.“

Mareike Spitzer, Irish Whiskeys


Unsere Partner

„Immer bestens vorbereitet, informiert und zeitnahe

Berichterstattungen mit Herz und Verstand, das sind

Eure Kernkompetenzen. Ihr seid der aktuellste

Nummer 1 Nachrichtenkanal für Genuss und (Tabak-)

Leidenschaft! Meine größte Anerkennung und die

besten Wünsche für viele weitere Jahrzehnte!“

Olaf Ruf, Kohlhase & Kopp

„Congratulations to smokerspress on your 15th

Anniversary! I am honored and proud to have known

you for each of these beautiful years. I and my team

cannot thank you enough for your great articles telling

stories of our beloved cigar world. "Keep it Lit" for the

next 15 Years!“

Daniel Marshall, Daniel Marshall Cigars

„Sie haben sich einen hervorragenden Ruf als

Vertreter des vielfältigen Genusses erworben. Neben

den sachlichen und aktuellen Informationen aus allen

Teilen der Branche ist es für mich ein besonderes

Vergnügen, dass eben dieser Genussaspekt stets

herausgestellt wird.“

Gudrun Waggin, OCB Vertriebs-GmbH Deutschland

„Den Visionären gehört die Welt! Waren digitale News

vor 15 Jahren in der Tabakbranche noch ein Ausnahmezustand,

so haben Sie hier mit Zähigkeit und

Mut Pforten geöffnet und neue Wege beschritten.

Bleiben Sie unerschütterlich, wissbegierig, auch mal

investigativ und vor allem visionär.“

Beate Kunz, Philip Morris Deutschland


Unsere Partner

„Eine Reise von 1.000 Meilen beginnt mit dem ersten

Schritt.“ Der chinesische Philosoph Lao Tse bringt auf

den Punkt, was Sie mit smokerspress vor 15 Jahren

gewagt haben. Sie hatten den Mut, den ersten Schritt

zu gehen - Heute können Sie auf viele erfolgreiche

Jahre zurückblicken.“

Patrick Engels, Pöschl Tobacco Group

„Ein Jubiläum ist immer eine gute Gelegenheit,

zurückzuschauen und Bilanz zu ziehen. Doch

gleichzeitig ist es der richtige Zeitpunkt, voller

Zuversicht in die Zukunft zu blicken. Wir wünschen

Ihnen und Ihrem gesamten Team zum 15-jährigen

Jubiläum alles Gute für die Zukunft.“

Jörg Werker, S.T. Dupont Deutschland

„Dies bedeutet 15 Jahre Einsatz mit und für die

Branche. Die redaktionellen Beiträge, Podcasts und

Newsletter beleben und informieren zugleich. Klaus

Peter Will ist dabei jeden Tag mit viel Herzblut und

Engagement dabei, smokersnews gehört hier zu

meiner täglichen Routine am Morgen.“

Oliver Hass, Scandinavian Tobacco Group

„Für die Schlitzer Destillerie zählt smokerspress zu

unseren regionalen, branchenübergreifenden und

verlässlichen Partnern. Bei smokerspress stehen

neben der fachlichen Expertise auch sympathische

Menschen dahinter.“

Tobias Wiedelbach, Schlitzer Destillerie


Unsere Partner

„Wir sagen DANKE für die gemeinsamen Erlebnisse

der letzten Jahre und die gute Zusammenarbeit.

„Lesen, Hören und Sehen“ - es war schon immer das

Motto von smokerspress und wir freuen uns als

Geschäftspartner weiterhin davon zu partizipieren.“

Timo Fischer, Sierra Madre

„Als Du vor 15 Jahren mit der Idee kamst, einen

speziellen Newsletter rund um die Cigarre

herauszugeben, war ich skeptisch. Jetzt nach 15

Jahren können wir sagen : GUT gemacht. Informativ,

aktuell und vielseitig!“

Kurt und Dennis Steinborn, CigarSpa

„Wir gratulieren smokerspress zum 15-jährigen

Firmenjubiläum sehr herzlich und bedanken uns für

die jederzeit treffsicheren, wie tagesaktuellen und

äußerst gelungenen Informationen über Produkte,

Innovationen und Trends aus der Tabakbranche.“

Uwe Dobewall, tabacos

„Wir wünschen Herrn Will und dem gesamten

smokerspress-Team alles Gute zum 15-jährigen

Jubiläum. Vielen Dank für Ihre wertvolle Arbeit in

unserer Branche, die Partnerschaft und Ihre

Spontanität bei der Umsetzung von kreativen Ideen.“

Julia Eckert und Martin Ramsauer, VAUEN


Unsere Partner

„Von Anfang an waren wir von VAUEN davon

überzeugt, dass eine vielfältige und stets aktuelle

Plattform für die Branche sehr nützlich ist. In den

vergangenen 15 Jahren hatten wir viele gute

Gespräche und Treffen. Es war immer ein Vergnügen

mit Ihnen zusammenzuarbeiten.“

Alexander Eckert, VAUEN

„Jede Vision beginnt mit der gedanklichen Reise.

Jeder Erfolg mit der praktischen Umsetzung. In

diesem Sinne, lieber Peter, liebes smokerspress-

Team, meinen herzlichsten Glückwunsch für die

ersten 15 erfolgreichen Jahre.“

Markus Wirtz, Augusta SRL

„Damals wie heute konnte man absehen, dass eines

Tages die Papierform in der Presse Geschichte sein

wird, doch dass Sie es in so wenigen Jahren online

an die Spitze unserer Branche geschafft haben, zeugt

von Mut, Eifer und täglicher Überzeugungsarbeit! Wir

zollen unseren tiefsten Respekt für Ihre Leistung.“

Peter Woermann, Woermann Cigars

„Ob Messe oder aber besondere Events wie unser

100-jähriges Firmenjubiläum: das Team von

smokerspress ist immer mit dabei. Wir freuen uns auf

weitere Jahre guter Zusammenarbeit und informativen

Inhalten rund um die Tabakwarenbranche.“

Thorsten Wolfertz, Wolfertz


Unsere Partner

„Seit 15 Jahren gibt es smokersnews? Unglaublich,

wie die Zeit rennt. Kompliment für Eure Arbeit! Immer

wieder aufregend, mit Peter vor der Kamera zu

stehen - ohne Beruhigungs-Rum ist das kaum

möglich. Wir freuen uns immer über Eure

Unterstützung und die interessanten Berichte.“

Martina Kleinlagel, Kleinlagel Zigarren

„Ich gratuliere Dir von Herzen zu Deinem Jubiläum.

Die vergangenen 15 Jahre sind nicht nur in Rauch

aufgegangen, sondern waren voller Genuss und stets

erquickenden Begegnungen - flankiert durch Deine

kompetente Berichterstattung. Ich finde es großartig

was Du für unsere Zunft damit geleistet hast.“

Maykelis Ketnath, May’s Cigars

„Kurz nach Deiner Gründung von smokersnews

haben wir uns kennengelernt. Durch meine

Branchenkenntnisse seit 1975 und unzähligen

gemeinsamen Treffen mit ausgiebigen Gesprächen

konnte ich Dir vieles aus der Tabakwelt vermitteln. Mit

vielen Tabak-Persönlichkeiten gelang es Dir Kontakte

zu knüpfen und ein entsprechendes Netzwerk

aufzubauen. 15 Jahre die besten Branchen-

Nachrichten zeugen von Solidität und überaus aktiver

Präsenz. Weiter so!!!

Ebenfalls eine schöne Gemeinsamkeit: Im Januar

2007 haben wir beide den Offenbacher „Käsmühl-

Genussraucher-Club“ ins Leben gerufen, der zurzeit

rund 50 Mitglieder zählt. Schöne Gespräche und

interessante Menschen, die wir hier gemeinsam

zusammenführen konnten. Ich hoffe, dass Du auch

für uns mal wieder etwas mehr Zeit für unsere Treffen

vor Ort findest und unsere Club-Idee weiter mitlebst.“

Klaus Engert / Vertriebslegende der Cigarrenbranche


Unsere Partner

„DER PETER! Keiner ist wie er, er beherrscht die

Kunst des Interviews mit Sympathie, Wissen,

Einfühlungsvermögen, Empathie und Humor.

Extrovertiertheit in seinem Auftreten, Stilsicherheit

und der Spaß am spontanen Reden machen ihn zu

meinem Lieblings-Moderator. Ich bin anfangs vor ihm

geflüchtet, da ich panische Angst vor der Kamera

hatte, aber der Peter nahm mir diese und es folgten

einige Interviews. Nicht zuletzt war er derjenige, der

mich in die Cigarrenwelt einführte, wo ich ihm immer

wieder gerne an den unterschiedlichsten Orten

begegne. Schön ist es, dass wir dadurch Freunde

geworden sind und uns auch mal privat zum Essen

verabreden können, denn ich schaue ihn nicht nur

gerne an, sondern auch in seine schöne Seele!“

Tatjana Cannon

„Als Veranstalter der Pipe&Art in Hanau haben wir

seit Jahren ein enges Verhältnis zu smokerspress. In

einer für die Branche schwierigen Zeit berichtet das

Magazin informativ, ausgewogen und sachkundig

über die Trends und Neuigkeiten der Genußthemen

rund um Cigarre, Spirits und Pfeife. smokerspress ist

heute als kompetenter Ansprechpartner um diese

Themen nicht mehr wegzudenken.“

Markus Reutzel, Veranstalter Pipe&Art

„Denke ich an Menschen, die voller Leidenschaft und

Begeisterung ihren Job machen, dann fällt mir Peter

Will ein. Es ist immer ein gutes Zeichen, wenn man

über so lange Zeit in Kontakt bleibt. Wir wünschen Dir

von Herzen nur das Beste. Bleib ein Genießer in allen

Lebensbereichen.“

Mike Aßmann, Gourmet Magazin


Wen wir alles trafen

Ähnliche Magazine