Clubplan Hamburg - September 2021

clubkombinat

Der CLUBPLAN soll einen kompakten Überblick über Hamburgs vielfältiges Live-Musik Angebot geben. Seit Oktober 2015 präsentiert jeder teilnehmende Club sich und sein aktuelles Musikprogramm auf einer eigenen, individuell gestalteten Seite. Zusätzlich bietet der Clubplan monatlich neue Interviews mit Hamburger Künstlern, Clubportraits, Konzertipps und eine Übersichtskarte mit vielen Hamburger Clubs. Neben der digitalen Version liegt die Broschüre auch normalerweise auch in allen teilnehmenden Clubs sowie weiteren ausgewählten Orten (Konzertkassen, Plattenläden, Ho(s)tels, Touristeninformation etc) in Hamburg gratis aus.

SEPTEMBER 2021

PRÄSENTIERT VOM

BAR ITALIA BIRDLAND CASCADAS COTTON CLUB /////

FREUNDLICH + KOMPETENT GRÜNER JÄGER /////////

HAFENBAHNHOF KIR KNUST KUNSTKATE LOLA //////

MOLOTOW RESONANZRAUM STELLWERK ///////////

WHITECUBE 48H WILHELMSBURG JAZZ FEDERATION /

KD PALME LICHT AM ENDE DES HAFENS /////////////

JAZZBÜRO - JAZZ MOVES HAMBURG /////////////////

IM CLUB MIT…

REEPERBAHN FESTIVAL & ANCHOR 2021

ALLE TERMINE & CLUBS: CLUBPLAN APP


WENN WIR FEIERN,

SCHLAGEN Herzen

HÖHER.

© shutterstock / AstroStar

Hier geht’s

zur Hamburger

Clubszene!

weilwirhamburgsind.de

#WEILWIRHAMBURGSIND








PROGRAMM SEPTEMBER 2021

01. MI. BLUE ORLEANS JAZZBAND (OLDTIME JAZZ)

02. DO. FARMHOUSE JAZZ + BLUES BAND (NL)

03. FR. HOT JAZZ COMPANY (HOT JAZZ)

04. SA. LOUISIANA SYNCOPATORS (HOT JAZZ ORCH.)

06. MO. BLUES BOX (BLUES)

07. DI. GO FOR CASH (TRIBUTE TO JOHNNY CASH)

08. MI. T.B.A.

09. DO. RAGTIME UNITED (OLDTIME JAZZ)

10. FR. BLUES PACKAGE (R+B, ROCK'N'ROLL)

11. SA. REVIVAL JAZZBAND (SWINGIN’ DIXIELAND)

13. MO. MC EBEL’S LUCKY PUNCH (BLUES)

14. DI. JAILHOUSE JAZZMEN (OLDTIME JAZZ)

15. MI. RETRO COMBO (SWING)

16. DO. BIRKET HALL (BLUES-FOLK-JAZZ-ROCK, CAN)

17. FR. CHILKATS (BLUES-ROCK`N ROLL)

18. SA. BIG JAZZ MIT U.A. RALF BÖCKER

20. MO. MESS O`BLUES

21. DI. ALABAMA HOT SIX (DIXIELAND)

22. MI. TRADITIONAL NEW ORLEANS ENSEMBLE

23. DO. EINEKLEINE JAZZMUSIK (SWING)

24. FR. JAZZ O` MANIACS (CLASSIC JAZZ)

25. SA. JOHN LAW + THE TREMORS

(ROCK'N'ROLL, OLDIES)

27. MO. THE BLUEBERRY SMOKES (BLUES)

28. DI. MARTIN FRIEDENSTAB + FRIENDS (BLUES)

29. MI. ROCKING REBELLS (OLDIES)

30. DO. JAWBONE (BLUEGRASS-FOLK-BLUES)

Alter Steinweg 10 - 20459 Hamburg - www.cotton-club.de

Mo-Sa. Einlass 20:00, Programm 20:30 So. Einlass 11:00, Programm 11:30

Telefon 040/34 38 78 Vorverkauf: www.cotton-club.de -> Programm






NEWS

IM CLUB MIT … REEPERBAHN FESTIVAL

ZUM REEPERBAHN FESTIVAL

& ANCHOR 2021

Vom 22. - 25. September 2021

findet in Hamburg wieder das

Reeperbahn Festival und damit

auch der internationale

Musikwettbewerb ANCHOR in

Hamburg statt. Nach einer

Hybridausgabe im vergangenen

Jahr mit Zuschaltung einiger

Juror:innen aus New York, ist die

Jury in diesem Jahr wieder

komplett vor Ort. Sie besteht aus

Emeli Sandé, Tom Odell, Tayla

Parx, Jacob Banks, Yvonne

Catterfeld sowie Jurypräsident

Tony Visconti. Das 14-köpfige

internationale ANCHOR-Board

hat vorab die sechs

Künstler:innen und Bands

bekannt gegeben, die dieses Jahr

beim ANCHOR teilnehmen. Dabei

sind Florence Arman, May The

Muse, Yard Act, PVA, Lie Ning

und OSKA.

Weitere Infos unter:

ANCHOR-AWARD.COM

REEPERBAHNFESTIVAL.COM

EMELI SANDÉ, TOM ODELL,TAYLA

PARX, JACOB BANKS, YVONNE

CATTERFELD UND TONY VISCONTI

— ANCHOR 2021-JURY

Der ANCHOR – Reeperbahn Festival

International Music Award findet in

diesem Jahr zum sechsten Mal statt.

Der Wettbewerb bietet Fans und

Musikwirtschaft Orientierung auf der

Suche nach den talentiertesten neuen

Bands und Künstler:innen weltweit

und unterstützt die Wettbewerbsteilnehmer:innen

auf dem Sprung in

ihre internationale Karriere. Eine

prominent besetzte Jury besucht an

zwei Abenden (Donnerstag, 23.09.,

und Freitag, 24.09.) die Konzerte der

Nominees, um am Festival-Samstag,

25.09., im Rahmen einer Show im St.

Pauli Theater die ANCHOR-

Preisträger:in 2021 auszurufen.

Zu den bisherigen ANCHOR-

Teilnehmer:innen zählten bereits

Shame (GBR), Jade Bird (GBR)

(Gewinnerin 2017), Alice Merton (DEU),

Celeste (GBR) und ÄTNA (DEU)

(Gewinner*innen 2020).

Emeli Sandé (GBR) gehört seit der

Veröffentlichung ihres Debüts „Our

Version Of Events“ in 2012 nicht nur zu

einer der erfolgreichsten Singer-


& ANCHOR 2021

Fotos: BigLife Management, Netti Hurley, Joey James, Ed Cooke, Adam von Mack

Songwriterinnen ihrer britischen

Heimat, sondern auch zu einer

wichtigen Stimme im Engagement für

soziale Gerechtigkeit. Neben

zahlreichen Nr. 1-Hits und vier BRIT-

Awards wurde die Künstlerin 2018 mit

dem Ritterorden (MBE) für ihre

Verdienste um die Musik

ausgezeichnet.

Der in Nigeria geborene und in London

lebende Jacob Banks (GBR) verbindet

als Sänger, Songwriter und Multiinstrumentalist

Soul und R’n‘B mit

Elektro- und Alternative-Klängen zu

einem ganz eigenen Soundkosmos.

Sein Debütalbum „Village“ von 2018

führte ihn auf ausverkaufte

Tourneen rund um den Globus

und auf die Bühnen der

renommiertesten Festivals

und TV-Shows, seine EP „For

My Friends“ folgte in diesem

Jahr.

Ob als Performerin auf der

Bühne, hinter den Kulissen im

Studio oder vor der Kamera: Die

Grammy-nominierte Sängerin,

Songwriterin und Schauspielerin

Tayla Parx (USA)

versteht sich hervorragend auf

Perspektivwechsel. Ihre Songs

sind auf den Alben oder Singles

von Ariana Grande, Dua Lipa,

Anderson .Paak, Janelle Monáe,


NEWS

IM CLUB MIT … REEPERBAHN FESTIVAL

Khalid und Normani vertreten und

so verwundert es nicht, dass sie

2019 als erste Songwriterin mit ihren

Hits für Ariana Grande und Panic! At

The Disco gleichzeitig drei Top Ten-

Platzierungen in den US Billboard-

Charts erzielen konnte.

Platin-Auszeichnungen und BRIT-

Awards sind auch für Singer-

Songwriter Tom Odell (GBR) keine

Unbekannten. Der Ivor Novello

Award-Preisträger versteht es

meisterhaft, seine Gefühle und

Gedanken in seinen Songs zu

universellen Botschaften werden zu

lassen, die einem Millionenpublikum

aus der Seele sprechen, wie sein

aktuelles Album „Monster“ beweist.

Die Sängerin und Schauspielerin

Yvonne Catterfeld (DEU) ist ein

echtes Allroundtalent des deutschen

Entertainment: Ihre bisher sieben

veröffentlichten Alben erreichten

höchste Chartplatzierungen und

wurden teilweise mit Platin oder

Gold prämiert, für ihre Mitwirkung in

Filmen und Fernsehserien wurde sie

mehrfach ausgezeichnet und die

nötige Expertise als ANCHOR

Jurymitglied bringt sie durch ihr

Studium der Jazz- und Popularmusik

sowie als regelmäßige Jurorin der

beliebten TV-Reihe „The Voice Of

Germany“ definitiv mit.

Produzentenlegende Tony Visconti

(USA) wird der Jury auch in diesem Jahr

als Präsident mit seiner warmherzigen

und verbindenden Art als von allen

Seiten respektierter „the expert‘s

expert“ vorstehen.

DIE ANCHOR 2021-NOMINEES

Die ANCHOR-Jury besucht in Rahmen

des Reeperbahn Festivals am

Donnerstag, 23.09., und Freitag,

24.09., die Konzerte der nachfolgenden

Acts, um am Samstag,

25.09., im St. Pauli Theater im

Rahmen der ANCHOR Award Show die

Gewinner:in auszuzeichnen.

Die diesjährigen Teilnehmer:innen im

Wettbewerb sind:

Singer-Songwriterin Florence Arman

(AUT/GBR), deren Gespür für

unkomplizierte, effektive Harmonien

in frische Pop-Songs zwischen

Melancholie und Euphorie mündet

und sie zu einer der bekanntesten


& ANCHOR 2021

Newcomer:innen ihrer Wahlheimat

Österreich gemacht hat.

Mit einem Sound zwischen R’n‘B,

Soul und Pop empfiehlt sich May The

Muse (DEU) dank ihrer enormen

stimmlichen Präsenz und

musikalischen Emotionalität als

berechtigte Anwärterin für eine

internationale Karriere.

Der kluge und tanzbare Post-Punk

von Yard Act (GBR) macht das

Quartett zu einem der derzeit am

heißesten gehandelten Namen der

britischen Musikszene.

Ähnliches gilt für das Londoner Trio

PVA (GBR), das mit seinem Mix aus

New Wave, Post-Punk und Rave Tanz

als Erlösung zelebriert.

Sänger, Tänzer, Schauspieler,

Fotograf und Regisseur Lie Ning

(DEU) spendet mit seinem smoothen

Soul-Pop und seiner Botschaft von

Positivität und Empathie Zuversicht

in diesen Zeiten.

Songwriterin OSKA (AUT) verarbeitet

mit ihrem melancholischen Pop mit

Soul und Folk-Elementen eigene

Erfahrungen zu universellen

Botschaften, die ihren Zuhörer:innen

aus der Seele sprechen.

Am Ende kann es zwar nur eine/n

ANCHOR-Preisträger:in geben, aber

allein die Teilnahme am Wettbewerb

wird alle hier genannten Acts

einem breiteren Publikum und der

internationalen Musikwirtschaft

vorstellen.

Das Reeperbahn Festivals findet vom

22.- 25. September 2021 online und

vor Ort in Hamburg statt. Bereits

zum 16. Mal wird die Hamburger

Reeperbahn zum Zentrum der

internationalen Musikwelt.

Publikum, Künstler:innen und

Musikwirtschaftende erleben und

entdecken gemeinsam live Musik

und Talente und knüpfen neue

Kontakte. Von Konzerten, über ein

vielfältiges Angebot aus Bildender

Kunst, Film, Literatur und Diskurs

stehen zahlreiche Programmpunkte

in Clubs, Konzerthäusern, Kinos,

Galerien und Off-Spaces zur

Auswahl.

Weitere Infos unter:

REEPERBAHNFESTIVAL.COM


STAND: AUGUST 2O21

EDELFETTWERK

AALHAUS

ASTRA STUBE

BEAT BOUTIQUE

BRÜCKENSTERN

FRAPPANT

FUNDBUREAU

STAGE CLUB

JAZZ FEDERATION

WAAGENBAU

KIR

BIRDLAND

TONALI SAAL

SUMMERJAZZ

SUMMERSOUL

BAR ITALIA

LOGO · PONY BAR

NANCY TILITZ GAL

ALTONALE

ALTE DRUCKEREI OTTENSEN

FABRIK

HEBEBÜHNE

HAFENBAHNHOF

MONKEYS MUSIC CLUB

HAFENKLANG

CLUB!HEIM · DANIELA BAR

DRAUSSEN IM GRÜNEN

SCHANZENZELT

BERNSTEINBAR · ELDORADO

GRÜNER JÄGER

JOLLY ROGER · KNUST

RESONANZRAUM

TERRACE HILL

UEBEL & GEFÄHRLICH

FRAU HEDI

COTTON CLUB

WESTWERK

MILLERNTOR GALLERY

GÄNGEVIERTEL

YOKO

NACHTASY

REEPERBAHN

KULTURFLUT FESTIVAL

MS ALTENWERDER

ELBDEICH

ALTE LIEBE KLUBHAUS · BAALSAAL · BAHNHOF PAULI · BARBARABAR ·

BERMUDA · COWBOY & INDIANER · DOCKS · GALERIA 36 · GOLDEN PUDEL CLUB ·

GROSSE FREIHEIT 36 · GRUENSPAN · HÄKKEN · HEADCRASH · HÖRSAAL ·

INDRA · KAISERKELLER · KOMET · LEHMITZ · MOLOTOW · MOONDOO · NACHTHAFEN ·

NOCHTSPEICHER · NOCHTWACHE · POOCA · PRINZENBAR · ROSCHINSKY’S

SEMTEX · SOMMERSALON · UNTERM STRICH · UWE · WASHINGTON BAR

FISCHHALLE HARBURG · KULTURCAFÉ KOM

KULTURWERKSTATT HARBURG · OLD DUBLINER · SAUERKRAUTFA

VERANSTALTER OHNE FESTE SPIELST

38 BRETTER · ART & BROTHERS · ABC M

FORMS · CITINAUT · CLARA PAZZINI · CL

FAT JAZZ - URBAN EXCHANGE · GRENZ

PALME · KONSPIRATIVES KULTUR KOL

LIVING DEAD PRODUCTION · MÃT PROJ

ENTERTAINMENT · NIELS HERGEN · NØ

RODEOSTAR · SIXTEEN TIMES · SPIELTR


ALSTERSCHLÖSSCHEN

KUNSTKATE VOLKSDORF

/

GOLDBEKHAUS

DOWNTOWN BLUESCLUB

BRAKULA

ZINNSCHMELZE

FREUNDLICH + KOMPETENT

ERIE

CASCADAS

MARKTHALLE

H1

KULTURLADEN ST. GEORG

L

M DU

BRIK

ÄTTE

HALLE 424

MS STUBNITZ

LÜTTJE LÜÜD

DEICHDIELE · HONIGFABRIK

MAM‘S BISTRO & BAR

TURTUR

MUSIK VON DEN ELBINSELN

INSELKLAUSE · MARIAS BALLROOM

STELLWERK

HEATHENROCK FESTIVAL

BAMBI GALORE

WUTZROCK FESTIVAL

CLUB AM DONNERSTAG

WHITECUBE

BELAMI · JAZZCLUB BERGEDORF

KLANGBAR · LOLA

SOUND YARD

EDIA SERVICE & OXMOX · ACOUTICS LIVE · BOOZE CRUISE FESTIVAL · BRIDGE GIGS · BROKEN

UB ONE · CLUBKINDER · ELBRAUSCH · ELECTRONIC RED LIGHT · EVA JOHANNSEN · EVO.ONE ·

EN SIND RELATIV · FLUGMODUS · HAMBURG KONZERTE · HOCH 1O · IHREVENTBETREUER · KD

EKTIV · KOPF & STEINE · KULTURBEDARF · KULTURFLUT SKANDALØS · LIQUID CONCRETE ·

ECTS MKKB (MOBILE KUNST- & KULTURBÜHNE HARBURG) · MORGENWELT · MOSAIK

RDEN FESTIVAL · OHA! MUSIC · PHILIPP GEBERT · POPUP-RECORDS · RAP FOR REFUGEES ·

IEB · SPNYRD STADTKULTUR

WIR SIND MITGLIEDER IN DER



3.- 5. September 2021 106x Musik |

teils virtuell

teils vor ort

Plakat: Studio Ranokel

Alle Infos unter:

www.mvde.de/48h-wilhelmsburg





Mi 01/09 ACOUSTICS HAMBURG: NNEKA + IL CIVETTO + DEER ANNA

Do 02/09 SUPER PEOPLE STAGE 2021: SARAJANE

Fr 03/09 ISTANBUL MUSIC FESTIVAL 2021: PINHANI Support: Eda And (Solo Piano)

Sa 04/09 KOKOMO KINGS

Sa 04/09 JAZZHOUSE: ISLANDMAN

Mo 06/09 JUSTIN SULLIVAN (Solo)

Di 07/09 JAZZHOUSE OPEN AIR: THE DRAWBARS

Mi 08/09 ACOUSTICS HAMBURG: JONAH + REMME + MAPLE & RYE

Do 09/09 ELENA STERI

Sa 11/09 HANNOVER 96 – FC ST. PAULI

Sa 11/09 DIE REGIERUNG

So 12/09 OLL INKLUSIV PRÄS. HALB PENSION AUF’M LATTENPLATZ MIT SEBÓ

So 12/09 JAZZHOUSE OPEN AIR: ALOA INPUT

Mo 13/09 MASHA QRELLA

Di

Mi

14/09 JAZZHOUSE OPEN AIR: WE DON’T SUCK WE BLOW

15/09 LIV SOLVEIG Support: La Ila

Mi 15/09 SALTY SAINTS + PORT JOANNA + MANGOMOOD

Do 16/09 SUPER PEOPLE STAGE 2021: MUSIC WOMEN* GERMANY

Fr 17/09 DOPPELZIMMER Pensen Paletti & Lucas Uecker + Grillmaster Flash

22–25/09 REEPERBAHN FESTIVAL 2021

Sa 25/09 KARLSRUHER SC – FC ST. PAULI

So 26/09 KYLES TOLONE

Di 28/09 JAZZHOUSE OPEN AIR: THE RUFFCATS

Mi 29/09 GEORG AUF LIEDER

Do 30/09 SUPER PEOPLE STAGE 2021: KATRIN ACHINGER & THE FLIGHT CREW

Fr 01/10 8. SENIOREN-FLASHMOB ZUM WELTSENIORENTAG

Fr 01/10 JAZZHOUSE FESTIVAL 2021: SHKOON

Sa

So

02/10 JAZZHOUSE FESTIVAL 2021: FAZER Support: David Nesselhauf (DJ-Set)

03/10 JAZZHOUSE FESTIVAL 2021: ABARRA Support: Metatext

So 10/10 JAZZHOUSE OPEN AIR: JOEL SARAKULA DJ Support: Porcaro Club

Vegan Food

www.knusthamburg.de knusthamburg


SEPTEMBER

2021

www.lola-hh.de

LOLA.Kulturzentrum

lolakulturzentrum

Lohbrügger Landstr. 8

21031 Hamburg

040 / 724 77 35

Info@lola-hh.de

www.lola-hh.de

TICKETS:

karten@lola-hh.de

FR 10.09. CHRISTINA LUX

20.00 Uhr & TOKUNBO

„The Songbird Concert“

SA 11.09. MICHA MARX

20.00 Uhr „Lauchangriff –

Kritzeleien von der Ökofront“

DO 16.09. STEIFE BRISE

20.00 Uhr Impro Show –

die spontane Breitseite

DO 23.09. SEKT AND THE CITY

20.00 Uhr „Letzte Runde“





IMPRESSUM

Herausgeber Clubplan

Clubkombinat Hamburg e.V.

Kastanienallee 9

20359 Hamburg

Inhaltlich verantwortlich gemäß

Paragraph 6 MDStV: Thore Debor

Telefon: 040.235 18 357

Telefax: 040.235 18 885

kontakt@clubkombinat.de

www.clubkombinat.de

Ust-Id Nr.: DE258339427

Projektkoordination & Marketing

Carolin Schwarz

clubplan@clubkombinat.de

Fotos zum RBF & Anchor 2021

BigLife Management, Netti

Hurley, Joey James, Ed Cooke,

Adam von Mack

Auflage Clubplan

September 2021

Grafik, Satz, Vertrieb

Clubkombinat Hamburg e.V.


September

Klassik. Klub. Konzerte

Mo 06.09. / 20.00

sdlw

Stefanovich/Dell/

Lillinger/Westergard

Do 09.09. / 21.00

urban string: jukebox

Ensemble Resonanz,

Marcus Maack

Di 14.09. / 19.30

bunkersalon:

transformation –

powered by artist?

Mi 22.09. - Sa 25.09.

reeperbahn festival 2021

So 26.09. / 16.00

werkstatt: tusch

Ensemble Resonanz

Mi 29.09. / 18.00

hörstunde: tusch

Ensemble Resonanz

resonanzraum St. Pauli / Bunker Feldstraße / 1. OG

Feldstraße 66 / 20359 Hamburg

www.resonanzraum.club


Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine