TSG Black Eagles vs. Pforzheim Bisons 1b 10 10 2021

tsgkiosk

Stadionzeitung der TSG Reutlingen Abteilung Eishockey - Saison 2021/2022
AUSGABE 1 - 10.10.2021
Der Spielerkader 26+3 gibt weiter Hoffnung für die mittlerweile stark verjüngte
Truppe um den Kapitän Dennis Kramer. Generell haben sich die jungen Spieler hervorragend
in das Team integriert, der Mannschaftsgeist und Siegeswille wartet nur auf
die nächsten Begegnungen und eine vollbespielbare und verletzungsfreie Saison.
Auch der Nachwuchs der Black Eagles startete vielversprechend in die letzte Saison.
Die Jugend zeichnet sich durch Hartnäckigkeit insbesondere beim Online Training aus
– kaum eine Trainingseinheit wurde versäumt.
Alles steht bereit für die zu erwartenden Öffnungsschritte, um auf Glice in der Eishalle
oder im Freien wieder gemeinsam trainieren zu können.
An dieser Stelle darf ich mich bei alles Sponsoren, Unterstützern, Presse, Mitgliedern,
Eltern, Sportlern, Trainern, Übungsleitern und unseren Funktionären bedanken, ohne
die die Bewältigung der Krise nicht stattfinden hätte können

Stadionzeitung der TSG Reutlingen Abteilung Eishockey - Saison 2021/2022

AUSGABE 1

10.10.2021

EISZEIT

TSG Black Eagles vs 1.CfR Pforzheim Bisons 1b

Ort: Rommelsbacher Straße 55, 72760 Reutlingen; Zeit: 19:15 Uhr

vs

1


36


Inhalt

Vorwort 4

Unser Gäste 6

Unsere Mannschaft 8

Der Spielplan 18

Good to know 22

Unser Nachwuchs 26

Berichte/Presse 36

Impressum

Herausgeber:

TSG Reutlingen 1843 e.V., Abt. Eishockey

Ringelbachstrasse 96/1 72762 Reutlingen

Abteilung Eishockey Thomas Schwanzer

Redaktion:

Andrea Junge und Thomas Schwanzer (V.i.S.d.P.)

Das Copyright für den Inhalt und die Gestaltung des Eiszeit

Magazin liegt bei der Redaktion. Wiedergabe, auch

auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung

Auf ein gutes Spiel!

3


Vorwort

Spartenleitung

Der Start in die letzte Saison verlief plangemäß sehr gut.

Das Sommertraining, die Trainingscamps und der gute im Sommer gefestigte

Teamzusammenhalt zeigte ihre Früchte.

3 Spiele, 2 Siege und 1 Niederlage (gegen den Vizemeister 2019/20 ESG Esslingen)

Brachten 6 Punkte und den 3.Platz in der Tabelle – zum 02.11.2020 –

dann kam Corona und der Lockdown und damit der Abbruch der Saison.

Ab diesem Zeitpunkt ging nichts mehr. Die Black Eagles hielten sich mit Einzeltraining

und Online-Training fit – für einen nochmaligen Start, der aber nicht kam.

So wurde die Ausnahmesituation zur Routine: Einzeltraining und Onlinetraining.

Trotz aller Widrigkeiten sehen die Spieler und der Trainer (Roberto Cazacu) sehr positiv

in die Nach-Corona-Zukunft.

Der Spielerkader 26+3 gibt weiter Hoffnung für die mittlerweile stark verjüngte

Truppe um den Kapitän Dennis Kramer. Generell haben sich die jungen Spieler hervorragend

in das Team integriert, der Mannschaftsgeist und Siegeswille wartet nur auf

die nächsten Begegnungen und eine vollbespielbare und verletzungsfreie Saison.

Auch der Nachwuchs der Black Eagles startete vielversprechend in die letzte Saison.

Die Jugend zeichnet sich durch Hartnäckigkeit insbesondere beim Online Training aus

– kaum eine Trainingseinheit wurde versäumt.

Alles steht bereit für die zu erwartenden Öffnungsschritte, um auf Glice in der Eishalle

oder im Freien wieder gemeinsam trainieren zu können.

An dieser Stelle darf ich mich bei alles Sponsoren, Unterstützern, Presse, Mitgliedern,

Eltern, Sportlern, Trainern, Übungsleitern und unseren Funktionären bedanken, ohne

die die Bewältigung der Krise nicht stattfinden hätte können.

Ich hoffe, wir sehen uns wieder regelmäßig bei erfolgreichen Heim- und Auswärtsspielen.

Wir zählen auf unsere Fans und Unterstützer

Ihr Thomas Schwanzer

4


Unsere Gäste

1.CfR Pforzheim Bisons 1b

Kontakt:

1.CfR Pforzheim Eishockey

Esbprinzen Straße 52

D-75175 Pforzheim

Spielort:

Eissportzentrum Pforzheim

St.Maur Halle

Für mehr Infos unter http://www.pforzheim-bisons.de/nachwuchs/1b

6


Unsere Gäste

Unsere Gäste

7


Unsere Mannschaft

Eishockey ist ohne Zweifel die dynamischste und packendste

Mannschaftssportart. Keine andere Sportart

wird durch Schnelligkeit und Körpereinsatz, aber auch

durch taktische Cleverness, so geprägt wie diese.

Für die Entwicklung eines jungen Menschen kann Eishockey

viele Erfahrungen und Erkenntisse liefern, da Spieler

in dieser kampfbetonten Sportart ein besonderes

Maß an Disziplin aufbringen müssen, um sich im Rahmen

des Regelwerkes fair und sportlich zu behaupten.

Wer einmal im Training oder bei einem Spiel die Freude

und den Spaß der Kinder und Jugendlichen miterlebt

hat, und beobachtet mit welcher Ausdauer und Hingabe

sie ihren großen Vorbildern nacheifern, versteht

welche Faszination Eishockey ausübt.

Eishockey ist ohne Zweifel die dynamischste und packendste

Mannschaftssportart. Keine andere Sportart

wird durch Schnelligkeit und Körpereinsatz, aber auch

durch taktische Cleverness, so geprägt wie diese.

Für die Entwicklung eines jungen Menschen kann Eishockey

viele Erfahrungen und Erkenntisse liefern, da Spieler

in dieser kampfbetonten Sportart ein besonderes

Maß an Disziplin aufbringen müssen, um sich im Rahmen

des Regelwerkes fair und sportlich zu behaupten.

Wer einmal im Training oder bei einem Spiel die Freude

und den Spaß der Kinder und Jugendlichen miterlebt

hat, und beobachtet mit welcher Ausdauer und Hingabe

sie ihren großen Vorbildern nacheifern, versteht

welche Faszination Eishockey ausübt.

Eishockey ist ohne Zweifel die dynamischste und packendste

Mannschaftssportart. Keine andere Sportart

wird durch Schnelligkeit und Körpereinsatz, aber auch

durch taktische Cleverness, so geprägt wie diese.

Für die Entwicklung eines jungen Menschen kann Eishockey

viele Erfahrungen und Erkenntisse liefern, da Spieler

in dieser kampfbetonten Sportart ein besonderes

Maß an Disziplin aufbringen müssen, um sich im Rahmen

des Regelwerkes fair und sportlich zu behaupten.

Wer einmal im Training oder bei einem Spiel die Freude

und den Spaß der Kinder und Jugendlichen miterlebt

hat, und beobachtet mit welcher Ausdauer und Hingabe

sie ihren großen Vorbildern nacheifern, versteht

welche Faszination Eishockey ausübt.

Für die Entwicklung eines jungen Menschen kann

Eishockey viele Erfahrungen und Erkenntisse

liefern, da Spieler in dieser kampfbetonten Sportart

ein besonderes Maß an Disziplin aufbringen müssen,

um sich im Rahmen des Regelwerkes fair und

sportlich zu behaupten.

Wer einmal im Training oder bei einem Spiel die

Freude und den Spaß der Kinder und Jugendlichen

miterlebt hat, und beobachtet mit welcher Ausdauer

und Hingabe sie ihren großen Vorbildern

nacheifern, versteht welche Faszination Eishockey

ausübt.

8


Erste Reihe von links nach rechts: Vorstand Thomas Schwanzer, Eishalle Tilo Fritz, Manuel Rogge, Marc

Welsch, Trainer Roberto Cazacu, Florian Grad, Tobija Feierabend, Jakob Kehrer

Mittlerer Reihe von links nach rechts: Stefan Wangelik, Dominique Tilgner, Marek Rubner, Matthew Lewis,

Niklas Stöcker, Jan Eliewsky, Arnold Konscag, Colin Wolf, Reinhold Bechthold

Hintere Reine von links nach rechts: Martin Cervenka, Marc Strohmaier, Nico Erdmann, Jan Babij, Lukas

Liewald, Joris Kehrer

Trainingszeiten:

Black Eagles

Dienstags:

Donnerstags:

20:15 Uhr - 21:45 Uhr

21:15 Uhr - 22:45 Uhr

Black Eagles Junionr

Montag: 17:15 Uhr - 18:30 Uhr

Donnerstag: 17:15 Uhr - 18:45 Uhr

Kontakt:

TSG Reutlingen 1843 e.V.

Spartenleitung Eishockey

Bellinostraße 60,

72760 Reutlingen

Tel.: 0162 2437667

eishockey@tsg-reutlingen.de

Unsere Mannschaft

Mehr Infos unter www.tsg-reutlingen.de

9


Unsere

Neuzugänge

Name: Cameron Rogers

Geburtstag: 06.05.2004

Nationalität: Amerikaner

Position: Stürmer

Name: Darren Veihelmann

Geburtstag: 29.10.2003

Nationalität: Deutsch

Position: Stürmer

Name: Filip Samel

Geburtstag: 07.11.1992

Nationalität: Slowakisch

Position: Stürmer

10

Die besten Tagesdeals, Shopping-Angebote, S


Unsere

Neuzugänge

Name: Aaron Heusel

Geburtstag: 02.01.1999

Nationalität: Deutsch

Position: Stürmer

Name: David Weidlich

Geburtstag: 18.01.2001

Nationalität: Deutsch

Position: Stürmer

chnäppchen, Rabatte, sparen, sparen, sparen!

11


Das Team 21/22

Goalies

Manuel Rogge

#23

Verteidiger

Colin Wolf

#3

Florian Grad

#86

Marc Welsch

#9

Jakob Kehrer

#33

Jesper Leis

#13

Dominique Tilgner

#20

12


Tobija Feierabend

#21

Jakob Ruf

Jakob Ruf

#24

Joris Kehrer

#29

Jan Babij

#51

Filip Samel

#73

Jan Schmitt

#75

Dennis Kramer

#87

Sven Zinkora

#89

13


Dominik Boensch

#92

Stürmer

Matthew Lewis

#4

Frederik Kohler

#10

Matthias Schreiber

#14

David Weidlich

#16

180 cm / 72 KG / Links

Ingolf Abramyuk

#17

Martin Cervenka

#46

Lukas Liewald

#52

195 cm / 85 KG / rechts

14


Enrico Fritz

#62

Darren Veihelmann

#64

- cm / - KG / Links

Cameron Rogers

#63

- cm / - KG / Links

Lukas Borchert

#71

15


Janne Göbel

#77

- cm / - KG / Links

Reinhold Bechthold

#79

Aaron Heusel

#94

- cm / - KG / Links

Daniel Schuler

#95

16


Spiele Black Eagles

EISHOCKEY

Sonntag

19:15 Uhr

Eishalle

Reutlingen

Heimspiele Saison 2021/2022

Auswärtsspiele 2021/2022

Datum

Gast

Datum

Uhrzeit

Auswärtsspiel

10.10.2021

1.CfR Pforzheim 1b

24.10.2021

18:00

EC Eppelheim 1b

17.10.2021

EHC Zweibrücken 1b

06.11.2021

18:45

ESG Esslingen

31.10.2021

Stuttgarter EC 1b

13.11.2021

19:45

EC Eisbären Balingen

28.11.2021

EKU Mannheim 1b

04.12.2021

18:15

ESC Hügelsheim 1b

23.01.2022

EC Eppelheim 1b

11.12.2021

19:00

ERC Schwenningen

06.02.2022

ESG Esslingen

09.01.2022

19:00

1.CfR Pforzheim 1b

13.02.2022

EC Eisbären Balingen

15.01.2022

11:30

EHC Zweibrücken 1b

20.02.2022

ERC Schwenningen

28.01.2022

20:00

Stuttgarter EC 1b

06.03.2022

ESC Hügelsheim 1b

13.03.2022

17:15

EKU Mannheim 1b

*Änderungen vorbehalten

Aktuelle

Informationen

zum Spielbetrieb

unter:

TSG Reutlingen Eishalle Facebook

Infos unter:

www.tsg-reutlingen.de

18


Jedes Kind kostet den Verein bis zu 500€ pro Saison. Deshalb sind wir auf Spenden

und Sponsoren angewiesen.Unser Nachwuchsbudget beläuft sich im Jahr auf ca.

20.000€.

Kostenquellen für den Verein:

- Personalkosten/Trainer

- Materialkosten (Trainingsmaterial, Leihausrüstung für die Kleinsten,...)

- Reisekosten (Buskosten, Benzinkosten), Startgebühren etc.

Kostenquellen für die Eltern:

- Eishockeyausrüstung

- Reisekosten (Buskosten, Benzinkosten, Hotelkosten)

Ihre Fördermöglichkeiten:

Nachwuchs-Förderer

Unterstützen Sie unseren Verein. Für einen starken Nachwuchs! Wir freuen uns

über Ihre Spende. Ein Spendenkonto ist bei der Volksbank Reutlingen eingerichtet.

Volksbank Reutlingen IBAN: DE56640901000355688034

BIC: VBRTDE6RXXX

Zweck: TSG Jugend Eiszeit

17


19


Haben Sie Interesse uns auch im

Hallenteam zu unterstützen?

Einfach unter eishockey@tsg-reutlingen.de melden!

Punkterichter – Zeitnehmungs- Kurse dauern nur 1/2 Tag.

Kommen Sie in unser Team und beteiligen Sie sich am

Erfolg und Spaß mit den

Black Eagles Reutlingen.

21


ACHTENDER

In unserem Restaurant treffen frische Zutaten und

exzellente Kochkunst aufeinander. Die wichtigste Zutat bei

allen Rezepten ist die hohe Qualität der Produkte und

Zubereitung. Großes Augenmerk legen wir auf regionale

und saisonale Zutaten.

31


Good to know

Handpass Puck im Tor Behinderung

Check geg. d. Kopf Bandencheck Stockcheck

Check von hinten Haken Stockschlag

22

Halten Kniecheck Check geg. d. Knie


Disziplinarstrafe

Beinstellen

Ellenbogencheck

Sechs Spieler

Good to know

Stockendenstoss

Auszeit

Unkorr. Körperangriff

23


20


Unser Nachwuchs

Schon zum dritten Mal sind die TSG Black Eagles-Juniors

ins Trainingscamp

nach Tschechien/Tachov gefahren. Mit zwei

Kleinbussen und Einhaltung der

3 G-Regeln sind sie am Sonntag, dem 29. August,

wohlbehalten angekommen.

Drei Eistrainings und ein Trockentraining werden

den Nachwuchs

bis zum 03. September fit für die neue Saison

machen. Dieser kommt

von einem ereignisreichen Sommertraining:

Drei Mal pro Woche in der

Eishalle Reutlingen auf Kunststoff (Glice), der

Report berichtete bereits

darüber.

In Tachov trainieren U9, U11, U13, U15 und die

U17 mit den erfahrenen internationalen Coaches:

Karel Kostka und Jiri Jonak mit Unterstützung

durch die TSG Trainer Matthew „Killer“ Lewis

und Frederick

Kohler (beide Landesligaspieler der Black Eagles).

Für Groß und Klein ist mit Vollpension in dem

Sportareal mit angrenzendem Hotel Garni

bestens gesorgt. Auch Martin Cervenka, Landesligaspieler

der Black Eagles und Nachwuchstrainer,

besuchte von seinem

Wohnsitz Pilzen aus das Camp mehrmals zu

Trainingseinheiten. Am Donnerstag steht noch

ein Bowlingnachmittag auf der To-Do-Liste. Am

Freitag dann noch eine Trainingseinheit, Duschen

und anschließend auf den

Heimweg machen. Es war wieder ein tolles

Trainingscamp, hoffentlich

gefolgt von einer erfolgreichen Saison!

| Thomas Schwanzer

26


Schnupperkurs

Heiß auf Eis?

Der Schnupperkurs hat begonnen

Donnerstags von 16:30 bis 17:15

6x Eishockeyluft schnuppern für nur 30€

Anmeldung:

20 Minuten vor dem Schupperkurs bei den Trainern der Eishalle.

Ausrüstung:

Schlittschuhe können für 2,50€ in der Eishalle ausgeliehen

werden. Knie- und Ellenbogenschützer sowie Fahrradhelm bitte

mitbringen!

VERSUCH ES EINFACH MAL!

Unser Nachwuchs

27


Unser Nachwuchs

U13, U15, U17 und U20 mit Trainer

Jugend/Nachwuchstrainier mit Headcoach und Vorstand

28


31


Berichte / Presse

Im Sommer Eis – das ist heiß: erstes Eishockeyturnier auf Kunsteis

Am Sonntag, den 04.07.2021, fand in der Eishalle

Reutlingen von 08.00 - 14.00

Uhr der erste Glice-Eishockey Spieltag der TSG

Eishockey Abteilung (Black

Eagles Juniors) statt. Auf dem neuen Kunsteisbelag

„Glice“ traten die Nachwuchssportler der

Altersgruppen U9, U11, U13 und U15 im Modus

vier gegen vier

für jeweils 25 Minuten an.

Neben den Reutlinger Nachwuchsspielern wurden

auch Spieler der

Vereine SC Bietigheim-Bissingen (Steelers), EHC

Stuttgart (Rebels)

und die ESG Esslingen in gemischten Teams eingesetzt.

Etwas mehr als

70 Kinder und Nachwuchsspieler konnten in den

sechs Stunden unter

Einhaltung der AHA-Regeln ihre ersten Tore auf

dem „Sommereis“

erzielen. Die Organisatoren des Turniers, Cheftrainer

der TSG Reutlingen

Eishockey, Roberto Cazacu, sowie Matthew Lewis

und Frederick Kohler,

waren mit der Teilnahme und Ausrichtung sehr

zufrieden.

Eltern, Verwandte und Freunde unterstützten die

Spieler oder betätigten sich als Betreuer, Punktezähler,

Strafbankbetreuer, Schiedsrichter,

Hallensprecher, Fotografen und Zeitnehmer.

In den spielfreien Pausen nutzen die Eishockey-Cracks,

die in der

Eishalle befindlichen Hüpfburgen, um den Kopf

freizubekommen und

sich weiter körperlich zu betätigen.

Ein Dank gilt hier dem sportlichen Leiter der TSG

Black Eagles und

Eishallenbesitzer Tilo Fritz mit seiner Familie, die

diese Veranstaltung

möglich gemacht haben.

32


Saisonvorbericht - Black Eagles

Mit einem deutlichen, aber wenig aussagekräftigen

15:1 setzten sich die Black Eagles der TSG

Reutlingen in der Vorbereitung zur neuen Saison

21/22 im Freundschaftsspiel gegen das 1b-Team

des 1. CfR Pforzheim 1b durch. Die Gäste haben

mit dem 1b-Team neu in der Liga gemeldet und

waren mit zwei Blöcken angetreten. Allerdings

waren die Goldstädter von Beginn an dem Tempo

der Black Eagles nicht gewachsen. Drei schnelle

Tore in den ersten Minuten verdeutlichten dies.

Mit den Neuzugängen Darren Veihelmann und

Cameron Rogers konnte TSG Trainer Roberto

Cazacu auf vier Sturmreihen und drei Verteidigungsreihen

zurückgreifen. Kurze Wechsel hielten

das Tempo hoch. Nach den ersten Toren ließen

die Black Eagles in der Konzentration jedoch nach

und setzten die taktischen Vorgaben nicht mehr

um. Die Partie wirkte vor allem in der zweiten

Hälfte des ersten Drittels zerfahren, weil Pässe

nicht mehr ankamen. Eher glücklich kamen die

Gäste zum 3:1 Anschluss, bevor die TSG weiter

nachlegte. Im Mittelabschnitt war eine Pausenansprache

des Trainers auf Seiten der Black

Eagles deutlich zu sehen. Die Gastgeber setzten

das Spielsystem um und agierten wieder konzentriert.

Der 1.CFR wurde ein ums andere Mal ausgespielt

oder im schnellen Gegenzug bezwungen.

Martin Cervenka konnte sich erneut als Mehrfachtorschütze

eintragen neben den ebenfalls erfolgreichen

Dennis Kramer, David Weidlich, Reinhold

Bechtold, Frederick Kohler, Dominik Boensch und

Darren Veihelmann. Auch ein zwischenzeitlicher

Torhüterwechsel bei den Gästen konnte das deutliche

15:1 nicht verhindern. Ärgerlicherweise müssen

die Black Eagles zumindest in der kommenden

Partie im ersten Ligaspielen nach einer unglücklichen

Aktion verletzungsbedingt auf Stürmer

Tobija Feierabend verzichten. Wahrscheinlich

ebenfalls ausfallen wird Stürner Enrico Fritz, der

nach einer unsauberen Aktion des Gegenspielers

an der Bande ebenfalls verletzungsbedingt pausieren

wird. Zum ersten Ligaspiel am Sonntag wird

erneut der 1. CFR Pforzheim 1b zu Gast sein.

Nach der Meldung weiterer 1b-Teams gehen insgesamt

zehn Teams in der Landesliga an den Start.

Neben den Derby gegen den EC Balingen und

die ESG Esslingen geht es gegen die Fire Wings

des Schwenningen ERC und die 1b-Teams ESC

Hügelsheim, EKU Mannheim, 1.CFR Pforzheim,

Stuttgarter EC, EHC Zweibrücken und EC Eppelheim.

Zu den Favoriten der Runde zählen der EC

Balingen, die ESG Esslingen und der Schwenningen

ERC. Letzterer wird sicherlich sortierter auftreten,

als dies in der vergangenen verkürzten Saison der

Fall war, zumal bei entsprechendem Spielplan die

Schwarzwälder auf Verstärkungsspieler aus der

deutschen Nachwuchsliga DNL Division II zurückgreifen

können. Die Partien gegen die 1b-Teams

aus dem Norden des Landes bergen Überraschungen,

da mit Verstärkungsspielern aus den

ersten Mannschaften, jeweils aus der Regionalliga,

gerechnet werden muss. Die Kaderbewegungen

bei den Black Eagles waren für die neue Saison

überschaubar. Bei den Abgängen ist dies lediglich

Stürmer Martin Davideck, der wieder nach

Tschechien zurückgekehrt ist. Berufsbedingt wird

Verteidiger Colin Wolf nur eingeschränkt zur Verfügung

stehen. Bei den Zugängen ist mit Darren

Veihelmann und Cameron Rogers auf der Stürmerposition

nachgelegt worden. Darren Veihelmann

- Eigengewächs der TSG Reutlingein,hat zuletzt

beim Nachwuchs des SC Bietigheim-Bisingen gespielt

und überzeugte in der ersten Partie bereits

mit schnellem Passspiel und guter Übersicht in

der zweiten Sturmreihe. Der 17-jährige Cameron

Rogers kommt vom Stuttgarter EC Nachwuchs

und muss sicherlich erst in den Senioren-Spielbetrieb

hineinfinden, zeigte in der ersten Partie

aber schon sehr gute Qualitäten im Aufbauspiel

und ist auch in bedrängter Situation sehr gut in

der Lage die Scheibe zu halten. Fest im Kader wird

nun auch Stürmer David Weidlich sein, der in den

vergangenen Spielzeiten mit einer Doppellizenz

des Schwenninger ERC aus der DNL ausgestattet

war und überaus erfolgreich einzelnen Spiele

für die Black Eagles bestritten hatte. Er wird mit

seiner Ausbildung in der DNL das Tempo und den

Spielwitz in der ersten

Sturmreihe antreiben.

33


43


Finanz- und Versicherungsmakler

Thomas Breuer

Dorfstr. 30

72141 Walddorfhäslach

Fon +49 (0) 7127/580 776

Fax +49 (0) 7127/180 490

Thomas.Breuer@financeplanplus.de

34


Mit uns kannst du immer....

... "up to date“ sein

...als Erster erfahren, was bei den Black Eagles gerade los ist

...Hintergrundwissen erlangen

...bei Gewinnspielen mitmachen

...uvm.

Dann besuche uns auf Facebook und Instagram!

Wir freuen uns auf dich!

35


neckaralblive.de


2

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine