06.04.2022 Aufrufe

Panoramakarte

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

e

l

l

l

Elz

a r

M u

t

a

l

r

Alb

h

c

Karlsruhe

Rastatt

S

c

h

w a

z

w

a

l d

- B

Alb

ä d e

r s t r

a ß e

Enz

w

cPforzheim

S

a

r

z w a l d - B ä d

Würm

e r s t r a

Merkur

Baden-Baden

S c

T ä l

h w

e r s

a r z

t r

a ß

w a

e

l d -

Sommerberg

E n

z t

a

l

Strasbourg

A c h

e r

t a

Hornisgrinde

1164

Schliffkopf

1055

Mehliskopf

1009

Mummelsee

Seekopf

r g

Murg

Schwarzenbach-

Talsperre

Nagold-

Talsperre

S c h

a

w

z

r

w

a

l

d

S c

h w

Offenburg

Mooskopf

873

Rench

R e

n c

h t

a l

z

w

a

l

d

-

H o c

h

s

t

r

a

ß

e

Kniebis

967

Freudenstadt

r s

t r

s t

a

ß

e

Stausee

Kl. Kinzig

l d - T

ä l e

Rhein

le Rhin

e W e i n

s t r a ß

S c h

K i

n z

i g

t a

Kinzig

Brandenkopf

931

Wolfach

W o

l f

l

t a

Kl.Kinzig

a r z w a

S c h w

i s c h

u t t

e r

B a d

t a

U h

D e

r e

u t

n s

s c

t r

h e

a ß

e

l

E l z

t a

B a d i s c h e W e i n s t r a ß e

K a i s e r s t u h l

B r e i s g a u

Grand Canal d’Alsace

G r ü n e S t r a ß e

T uniberg

Panorama-

Karte

Freiburg

Dreisam

Schauinsland

1284

o

l G Notschrei

1121

t t e

r t a

Kandel

l

D e

1241

P

u t s c

a

n

S

o

c

h e U h r e

h

r a

w a

a m

H ö l l e n

Feldberg

1493

Rohrhardsberg

t a l

1152

n s t r a ß e

r d

z w l a

m a s t r a ß

r

e

a s t r a ß

n gn g

Feldsee

e

-

Brend

1148

Thurner

1034

Titisee

D e

Linach-Talsperre

u t s c h e

ü

r G

c h e U h r

t

S e n

U h r e n s t

e

ß a r

Villingen- Sc

e n s t r a ß e

r a ß e

Breg

Kirnbergsee

B a

i n

W e

d i s

s t r

c h e

a ß e

Blauen

1165

Belchen

1414

e

1414

Hasenhorn

Herzogenhorn

1415

Schluchsee

le Rhin

Rhein

L a n d

n d

M a r k g r ä fl e r

W i e s e n t a l

a l

Hohe-Mohr

983

Hochkopf

1263

a l

a t

e l a H a r d t

Lörrach

Wiese

Wehra

h r

W e

H o t z e n w a l d

b t

A l

l

a

Mettma

Waldshut-

Tiengen

Schlüc

Basel

Rhein


So weit.

So gut.

Hochspannung. Brauchtum. Erlebnis.

Es gibt viel zu entdecken.

Schwarzwald – herz • erfrischend • echt

Ursprünglich, kontrastreich, entspannend, herausfordernd – Wiesen,

Wälder, Berge, Bauernhöfe, Bollenhut und Kirschtorte: Der Schwarzwald

steht für eine Erlebniswelt ganz eigener Art, für den raschen Wechsel von

sonnigen Rebhängen und schattigen Wäldern, Flusslandschaften und

Hochmooren, steilen Schluchten und breiten Tälern.

Die 321 Schwarzwaldstädtchen, Winzerorte und Fachwerkdörfer machen

Lust auf Entdecken und erleben. Nicht umsonst gilt die vielfältige

und weitläufige Ferienregion im Dreiländereck zur Schweiz und zu

Frankreich als „Deutschlands schönste Genießer-Ecke“.

Lichte Höhen, tiefe Schluchten, weite Ebenen

Wo mehr als 100 Berge über 1000 Meter hoch aufragen, gibt es im

Sommer herrliche Wanderwege mit weiten Ausblicken und im Winter

meist genügend Schnee für alle denkbaren winterlichen Aktivitäten.

Fast 24.000 Kilometer Wanderwege sind in der Region ausgeschildert.

Fernwanderwege, regionale Rundwanderwege, Themenwege und

Genießerpfade machen es leicht, sein „Glück zu Fuß“ zu suchen. Wer

lieber Rad fährt, findet mehr als 8000 Kilometer ausgeschilderte Mountainbikewege

und ungezählte Radwege für stressfreie Ausflüge.


Deutschlands schönste Genießer-Ecke

Eigentlich könnte man allein der kulinarischen Erlebnisse wegen

Urlaub im Schwarzwald machen. Über keiner Region Deutschlands

leuchten mehr Gastro-Sterne und kulinarische Auszeichnungen. Nahezu

400 Restaurants und Köche der 321 Orte in der Schwarzwald

werden Jahr für Jahr von den großen Gourmet- und Gastroführern

ausgezeichnet.

Ideal für Familien

Ob auf einem Bauernhof, in familiengerechten Ferienwohnungen

oder in Familienhotels – im Schwarzwald sind Eltern und Kinder gut

auf gehoben. Abenteuer und Erlebnis in der Natur bieten ursprüngliche

Wälder, Klettergärten, Badeseen, Burgen, Erlebnispfade und Kinderwagenwanderwege.

Die Freizeit-, Erlebnis- und Familienparks der

Region überzeugen auch anspruchsvolle Jugendliche auf der Suche

nach immer mehr Nervenkitzel.

Umweltfreundlich und preiswert

In kaum einer anderen Region lässt sich Sparen und Genießen so gut

miteinander verbinden: Für die An- und Abreise gibt es eineVielzahl

von Bahnverbindungen aus allen Regionen Deutschlands und aus

vielen europäischen Ländern, für die Mobilität vor Ort gibt es die

KONUS-Gästekarte von rund 11.000 Gastgebern in rund 150 Ferienorten.

Sie gilt als Freifahrt-Ticket fûr Busse, und Bahnen des öffentli-


chen Personen-Nahverkehrs in der gesamten Ferienregion – und zwar

für unbegrenzte Fahrten während des gesamten Urlaubs in Deutschlands

schönster Genießer-Ecke.

Einzigartige Kulturwelten

Schon der Klang ihrer Namen lässt viele Augen leuchten: Vitra-Design-Museum

in Weil, Museum Frieder Burda Baden-Baden, Messmer

Foundation Riegel, Zentrum für Kunst und Medien technologie

Karls ruhe oder das Duravit Design Center in Hornberg,– neben ihrer

landschaftlichen Vielfalt punktet die Ferienregion auch mit ihren einzigartigen

Kulturwelten.

Zu den Museen der Moderne gesellen sich die Zeugnisse für das

Werden und Bestehen in der Zeit: Uhrenmuseum in Furtwangen, Badisches

Landesmuseum Karlsruhe, Augustinermuseum Freiburg, Erfinderzeiten

Schramberg, Deutsches Tagebucharchiv Emmendingen,

Hans-Thoma-Kunstmuseum Bernau, Schmuckwelten Pforzheim – die

Reihe lässt sich um viele Heimat-, Bergbau- und Trachtenmuseen erweitern.

Sehenswerte Architektur

Idyllisch gelegene Bauernhöfe mit tief hinuntergezogenen Walmdächern

und Blumenschmuck prägen die Landschaft. Moderne Architektur

setzt sehenswerte Akzente – nicht nur in Städten: Winzerbetriebe

im Weinland Baden, Hotelneu- und anbauten auf den Höhen und

selbst die Erweiterungsbauten mancher Schwarzwaldhöfe begeistern


mit ihrer Âsthetik und belegen mit der Verwendung heimischer Materialien

und der Einbindung in die Umgebung zugleich augenfällig,

wie gekonnt im Schwarzwald Traditionelles und Modernes verknüpft

werden.

Mehr Schwarzwald?

Info- und Prospektservice Schwarzwald

Schwarzwald Tourismus GmbH

Wiesental-Str. 5, 79115 Freiburg

Tel.: +49 (0)761.89646-0, Fax: +49 (0)761.89646-94

mail@schwarzwald-tourismus.info

www.schwarzwald-tourismus.info

Impressum: Herausgeber: Schwarzwald Tourismus GmbH

Wiesental-Str. 5, 79115 Freiburg,

Tel.: +49 (0)761.89646-0, Fax: +49 (0)761.89646-70

mail@schwarzwald-tourismus.info, www.schwarzwald-tourismus.info

Geschäftsführer: Hansjörg Mair, Projektleitung: Sascha Hotz

Fotos: Klaus Hansen, Chris Keller/STG, Sascha Hotz/STG, Erich Spiegelhalter/STG,

Beteiligte Orte, Tourist-Informationen und Betriebe

Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck auch auszugsweise nur mit Genehmigung

der Schwarzwald Tourismus GmbH (STG), Freiburg. Die Schwarzwald Tourismus

GmbH kann aufgrund etwaiger Änderungen vor Ort oder bei den Attraktionen

für die Angaben in der Panoramakarte keinerlei Gewähr übernehmen.


1

World of Living

Bauen und Wohnen neu erleben

Ein Tag in der World of Living von WeberHaus

wird zum unvergesslichen Erlebnis für die ganze

Familie, die hier die ideale Verbindung von Information,

Spaß, Abenteuer und Inspiration findet.

Durchwandern Sie im Universum der Zeit 20.000

Jahre Bau- und Wohngeschichte. Sie werden

begeistert sein, wie Abenteuer, Spannung und

Wissen hier vereint werden. In verschiedenen

Musterhäusern, inmitten des malerischen Parkgeländes,

erleben Sie, was modernes und ökologisches

Bauen bedeutet. In der Halle der Kreation

finden Sie Inspiration rund um Hausausstattung,

Interieur und Energietechnik.

WeberHaus

World of Living

Am Erlenpark 1

77866 Rheinau-Linx

Tel. 07853.83800

info@world-of-living.de

►world-of-living.de

2

Unimog-Museum

100% Steigung, 70% Gefälle und 20 Grad Schräglage

- oder anders ausgedrückt ein Museum

der besonderen Art. Das erwartet die Gäste im

Unimog-Museum in Gaggenau. Hier können Sie

nicht nur die Geschichte des vielseitigsten aller

Nutzfahrzeuge kennenlernen, sondern bei einer

Fahrt auf dem Außenparcours seine Fähigkeiten

hautnah erleben.

Sie möchten selbst Unimog fahren? Dann

buchen Sie doch ein Exklusiv-Fahrertraining!

Zudem bieten wir Führungen und Technikworkshops

an.

Öffnungszeiten: Dienstag-Sonntag 10 - 17 Uhr

Unimog-Museum

An der B462/Ausfahrt

Schloss Rotenfels

76571 Gaggenau

Tel.: +49 (0)7225.98131-0

►unimog-museum.de


32

Ettlingen – Albtal

bei uns beginnt der Schwarzwald

Kurz hinter Karlsruhe, in Ettlingen, beginnt der

Schwarzwald. Die Portalgemeinde ist das ideale

Tor in die Erlebniswelt des Naturparks Schwarzwald.

Von hier aus erstreckt sich das Albtal, das

durch den kleinen Fluss Alb geprägt ist.

Natur pur im Tal oder an den bewaldeten Hängen:

Outdoor-Feeling für Wanderer und Biker.

Begeben Sie sich auf Entdeckungsreise durch

Ettlingen: Erkunden Sie die Altstadt mit ihren

mittelalterlich, verwinkelten Gassen sowie Fachwerkhäusern

und erleben Sie das Barockschloss

bei einem Rundgang durch die prachtvollen

Räumlichkeiten. Erfahren Sie Wissenswertes und

tauchen Sie ein in vergangene Zeiten.

SCHWARZWALD

Stadtinformation

Ettlingen

Schlossplatz 3

76275 Ettlingen

Tel. +49 (0)7243.101 380

info@ettlingen.de

►ettlingen.de

►albtal-tourismus.de

4

Goldstadt Pforzheim

Eingebunden in den Nordschwarzwald präsentiert

sich Pforzheim in landschaftlich reizvoller Lage und

als idealer Ausgangspunkt für einen Ausflug in die

Natur. Zahlreiche Rad- und Wanderwege, unter

anderem der Westweg, Deutschlands ältester

Fernwanderweg, starten hier. Neben Aktivangeboten

locken auch zahlreiche kulturelle Highlights

in die Stadt. Im Schmuckmuseum Pforzheim und

dem technischen Museum können Besucherinnen

und Besucher mehr zur Geschichte der Goldstadt

erfahren. Mit den Schmuckwelten beheimatet

Pforzheim das größte europäische Schmuck und

Uhrenhaus. Ein Besuch im weltgrößten 360°-

Panorama des Künstlers Yadegar Asisi verspricht

spannende Stunden.

Tourist-Info Pforzheim

Schloßberg 15-17

75175 Pforzheim

Tel.: +49 (0)7231.39 3700

tourist-info@

ws-pforzheim.de

►pforzheim.de/tourismus


5

Schmuckmuseum

und Technisches Museum Pforzheim

5.000 Jahre Schmuck

Das Schmuckmuseum Pforzheim im Reuchlinhaus

ist ein weltweit einzigartiges Museum zur

Geschichte des Schmucks. Rund 2.000 Exponate

zeigen Schmuckkunst aus 5.000 Jahren. Jährlich

werden drei bis vier Sonderausstellungen gezeigt.

Das Gebäude im International Style ist zudem ein

architektonisches Juwel.

Traditionsreiche industrielle Schmuckherstellung

Es lebt, es riecht nach Öl und Metall, und die Maschinen

machen Lärm! Im Technischen Museum

lässt sich die einst den Weltmarkt dominierende

Pforzheimer Schmuck- und Uhrenindustrie erkunden.

Historische Maschinen werden vorgeführt.

Schmuckmuseum Pforzheim

im Reuchlinhaus

Jahnstraße 42

75173 Pforzheim

Tel.: +49 (0)7231.39 2126

Fax: +49 (0)7231.39 1441

►schmuckmuseum.de

Technisches Museum der

Pforzheimer Schmuckund

Uhrenindustrie

Bleichstraße 81

75173 Pforzheim

Tel.: +49 (0)7231.39 2869

Fax: +49 (0)7231.39 2591

►technisches-museum.de

6

Klosterort Hirsau

Tauchen Sie ein in die eindrucksvolle Geschichte

der Hirsauer Klosterkultur im ehemaligen Benediktinerkloster

St. Peter und Paul. Spüren Sie die

Faszination längst vergangener Tage im Kloster

St. Aurelius und dem Klostermuseum. Der anmutige

Kräutergarten lässt Sie für eine Weile

innehalten und zur Ruhe kommen. Führungen:

Mai - Oktober: Sa 14:30 Uhr, So u. Feiertags, 11 u.

15:30 Uhr, www.calw.de/Klosterführungen

Hermann Hesse-Stadt Calw

In Calw gehen Sie auf Tuchfühlung mit Hermann

Hesse. Originale Schauplätze lassen seine Literatur

lebendig werden. Fachwerk vom Feinsten säumt

die Gassen. www.calw.de/Hermann-Hesse-Stadt

Touristinformation Calw

Marktplatz 7

75365 Calw

Tel.: +49 (0)7051.167 399

Fax: +49 (0)7051.167 398

touristinfo@calw.de

►calw.de/Tourismus


7

Kulturpark Glashütte Buhlbach

In Baiersbronn-Buhlbach befand sich einst die

größte und bedeutendste Glashütte des

Schwarzwaldes. Was heute kaum jemand mehr

weiß: Der weltweite Erfolg von Buhlbach liegt in

der Entwicklung der druckfesten Champagnerflasche

begründet, dem „Buhlbacher Schlegel“. Die

heute noch stehenden Gebäude sind die letzten

historischen Glashüttengebäude im Schwarzwald

und damit ein Zeitzeugnis über die Geschichte der

Schwarzwälder Glasherstellung.

Öffnungszeiten: Anfang Mai bis Ende Oktober

von Mi bis So 11 und 17 Uhr, Öffentl. Führungen an

Öffnungstagen 14:30 Uhr

Sondertermine für Gruppen auf Anfrage.

Kulturpark

Glashütte Buhlbach

Schliffkopfstraße 46

72270 Baiersbronn-

Buhlbach

Tel.: +49 (0)7442.84140

►baiersbronn.de/

glashuette

8

Besucherbergwerk Grube Wenzel

Ein spannendes Erlebnis und besonderer Spaß

für kleine und große Besucher! Ausgerüstet mit

Helm, Grubenlampe, Stiefeln und Jacke geht es in

die Tiefen des Besucherbergwerks.

Öffnungszeiten: April - Ende Oktober: Führungen

Di-So: 11 / 13 / 15 Uhr, Mo geschl. außer Ferien BW

MiMa - Museum für Mineralien

und Mathematik

Entdecken Sie faszinierende Kristalle und erleben

Sie ihre Geheimnisse in interaktiven mathematischen

Installationen. Öffnungszeiten: 1.-7.1. und

26.3.-4.11. tägl. 11-17 Uhr | 8.1.-25.3., 16.-23.12., 26.-30.12.

tägl.11-16 Uhr | Geschlossen: 5.11.-15.12., 24./25./31.12.

Grube Wenzel

Frohnbach 19

D-77709 Oberwolfach

Tel. +49 (0) 78 34.868 392

►grube-wenzel.de

MiMa-Museum

für Mineralien

und Mathematik

Schulstraße 5

D-77709 Oberwolfach

Tel. +49 (0) 78 34.94 20

►mima.museum


9

Hirschgrund Zipline Area

Unmittelbarer kann man den Schwarzwald

kaum erleben: an sieben Ziplines fliegst Du über

Täler und Hügel, quer durch den Wald und auf

Augenhöhe mit Wipfeln und Vögeln.

Die Hirschgrund Zipline Area Schwarzwald

schießt Dich mit 60 km/h in andere Sphären –

buche Deinen Ride und lass Dich frei.

Du findest uns im idyllischen Heubachtal zwischen

Wolfach, Schiltach und Schenkenzell. Die

genaue Anfahrtsbeschreibung erhältst Du bei

der Buchung.

Hirschgrund Zipline Area

Heubachtal bei

77761 Schiltach

Tel.: +49 (0)7422.240693

kontakt@hirschgrundzipline.de

►hirschgrund-zipline.de

10

Besucherbergwerk „Segen Gottes“

Ein Erlebnis für Jung und Alt (ab 4 Jahren)! Vom

01.04. bis 31.10. finden täglich außer Montag Führungen

um 11 Uhr, 13.30 Uhr und 15.30 Uhr statt.

Gruppenführungen sind nach Anmeldung ganzjährig

möglich, Tel. 07832.9125 0 über Mosers

Blume. Weitere Infos: www.besucherbergwerksegen-gottes.de

Schwarzwälder Trachtenmuseum

Das Schwarzwälder Trachtenmuseum zeigt in zahlreichen

Großvitrinen in den ehemaligen Mönchszellen

des Alten Kapuzinerklosters über 100 Trachtenfiguren,

lebensecht dargestellt, ergänzt durch

kunstvoll gefertigte Einzelteile und Gegenstände

aus dem bäuerlichen Leben, aus Fest und Alltag.

Informazioni touristice

Im Alten Kapuzinerkloster

77716 Haslach im Kinzigtal

Tel.: +49 (0)7832.706172

Fax: +49 (0)7832.706178

info@haslach.de

►haslach.de


11

Schwarzwälder Freilichtmuseum

Vogtsbauernhof

Im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof können

die Besucher entdecken, wie auf Schwarzwälder

Bauernhöfen in den letzten 400 Jahren gewohnt,

gelebt und gearbeitet wurde. Ein umfangreiches

Veranstaltungsprogramm für die ganze Familie

mit täglichen Aktionen sorgt für einen erlebnisreichen

Museumsbesuch während der ganzen

Saison: Kochvorführungen in der Rauchküche,

tägliche Mühlenvorführungen, freie Führungen

über das Museumsgelände, Handwerksvorführungen

und viele spannende Veranstaltungshöhepunkte

stehen auf dem Programm.

Öffnungszeiten: Ende März bis Anfang Nov. täglich

Schwarzwälder Freilichtmuseum

Vogtsbauernhof

77793 Gutach

(Schwarzwaldbahn)

Tel.: +49 (0)7831.93560

info@vogtsbauernhof.de

► vogtsbauernhof.de

12

Auto & Uhrenwelt Schramberg

Hier lassen vier völlig unterschiedliche Erlebniswelten

auf ca. 8.000 qm Zeitgeschichte lebendig

werden. So finden Sie in der privaten Autosammlung

Steim einen spektakulären Überblick über die

Geschichte des internationalen Automobilbaus. Im

Auto- und Uhrenmuseum „ErfinderZeiten“ können

Sie den Geist vergangener Zeiten hautnah spüren

und im Dieselmuseum H. A. U. erwartet Sie eine

spannungsreiche Symbiose aus Industriearchitektur

und Kraftwerkstechnologie. Im Eisenbahnmuseum

Schwarzwald lässt die größte Spur II Sammlung die

Herzen der Besucher höher schlagen. Hier können

die kleinen Besucher auch Züge selbst bedienen

und mit einer Draisine durch die Halle fahren.

Auto & Uhrenwelt

Schramberg

Gewerbepark H.A.U. 3/5

78713 Schramberg

Tel.: +49 (0)7422.29300

info@auto-und-uhrenwelt.de

►auto-und-uhrenwelt.de


13

Quellwasserdorf Unterkirnach

Bei uns ist für Groß und Klein etwas geboten.

Der 4,2 km lange Erlebnispfad „Wie wohnt Wasser…?“

erklärt wie das Wasser von der Quelle bis

zum Wasserhahn gelangt.

Ein Besuch im Indoorspielplatz Spielscheune mit

erlebnisreichem Außenbereich, ein Sprung ins

kühle Naß im Hallenbad oder einen Abstecher in

die Tierscheune, in der man niedliche Tiere füttern

und streicheln kann, runden den Ausflugstag in

Unterkirnach ab. Die vier zertifizierten Qualitätswanderwege

bieten jedem Wanderer die Möglichkeit,

beim „Waldbaden“ zu entspannen.

Bei der theatralischen Mühlenführung oder im

Orchestrionmuseum erfährt man Interessantes

zur Unterkirnacher Geschichte.

Gemeinde Unterkirnach

Villinger Str. 5

78089 Unterkirnach

Tel.: +49 (0) 7721.800837

Fax: +49 (0) 7721.800840

info@unterkirnach.de

►unterkirnach.de

14

Im Rad- und WanderParadies

wo Schwarzwald und Alb auf die Ursprünge von

Neckar und Donau treffen, finden Radfahrer

und Wanderer vielseitige und beeindruckende

Naturerlebnisse. Dafür sorgen 30 leichte bis

anspruchsvolle Radrundtouren für Genießer

bis Sportliche sowie 37 Wanderrundtouren, von

denen die meisten als Premium- oder Qualitätswanderwege

zertifiziert sind.

Alle Rad- und Wandertouren sind bestens

beschildert.

Kostenfreie Broschüren und weitere Informationen

unter: www.rad-und-wanderparadies.de

Rad- und WanderParadies

Schwarzwald und Alb

Landkreise Rottweil &

Schwarzwald-Baar-Kreis

info@rad-undwanderparadies.de


15

Sauschwänzlebahn Blumberg –

Historische Zugfahrten

Erleben Sie von Ende April bis Oktober historische

Zugfahrten mit der berühmten Sauschwänzlebahn

und genießen Sie bei der Fahrt die tollen Ausblicke

in das romantische Wutachtal und die idyllischen

Dörfer. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus

nach Weizen über vier Brücken und

durch sechs Tunnel. Der längste Tunnel, die große

Stockhalde, ist es, die der „Sauschwänzlebahn“

ihren Namen gibt: Der Streckenverlauf im Tunnel

erinnert an ein geringeltes Schweineschwänzchen.

Unser Tipp: Sie wandern auf dem Premiumweg

„Sauschwänzle-Weg“ durch die Wutachflühen und

wir bringen Sie mit der Sauschwänzlebahn zurück!

Sauschwänzlebahn

Bahnhofstr. 1

78176 Blumberg

Tel.: +49 (0)7702.51300

info@sauschwaenzlebahn.de

►sauschwaenzlebahn.de

16

Deutsches Uhrenmuseum Furtwangen

Schwarzwald ohne Kuckucksuhr? Das geht gar nicht!

Im Deutschen Uhrenmuseum sehen Sie, woher

die Uhr mit Pfiff kommt und wie sie heute

aussehen kann. Später durchwandern Sie die

Geschichte der Zeitmessung bis zur Frage, wie

Zeit heute entsteht.

Neu: Im Museum können Sie Texte, Filme und

Spiele über das eigene Smartphone mehrsprachig

abrufen.

Das Museum liegt zwischen Triberg und Titisee

und ist 365 Tage im Jahr geöffnet. Tägliche Führungen,

auch auf Französisch, Englisch oder in

anderen Sprachen möglich.

Deutsches Uhrenmuseum

Robert-Gerwig-Platz

78120 Furtwangen

Tel.: +49 (0)7723.920-2800

Fax: +49 (0)7723.920-2120

►deutschesuhrenmuseum.de


17

St. Blasien & Radon Revital bad

Erholen Sie sich im Hochschwarzwald mit seinem

Heilklima und in einem lebendigen Städtchen

mit stilvollen Geschäften und gepflegter Gastronomie.

Der Dom mit der größten Kirchenkuppel

nördlich der Alpen prägt das eindrucksvolle Stadtbild.

Zünftige Wanderungen auf Premium-Wanderwegen

wie Alb- und Schluchtensteig oder auf

dem Menzenschwander Geißenpfad garantieren

eindrucksvolle Naturerlebnisse. Künstler aus aller

Welt gastieren zu Int. Bildhauersymposien und

den Dom-/ Klosterkonzerten in der Stadt.

Im Radon Revital Bad können Sie Ihre Seele baumeln

lassen. Ein großzügiger Freiluftbereich mit

Liegewiese, Gradierwerk und Barfußpfad sowie

ein liebevoll gestalteter Saunagarten erwarten Sie.

Radon Revital Bad

Tel.: +49 (0)7675.929104

►radonrevitalbad.de

18

Hoch hinaus mit der Feldbergbahn!

Schweben Sie mit der Feldbergbahn auf den

höchsten Gipfel des Schwarzwalds mit 1.493

Meter, erleben Sie die faszinierende Bergwelt

und genießen Sie den einmaligen Ausblick vom

Feldbergturm mit Aussichtsplattform. Es erwarten

Sie herrliche Ausblicke auf den südlichen

Schwarzwald mit Titisee und Schluchsee, sowie

– bei guter Sicht – ein grandioses Alpenpanorama

vom Mont Blanc bis zur Zugspitze.

In den geschlossenen 8er-Gondeln können auch

Kinderwagen, Rollstuhl oder das Fahrrad problemlos

mitgenommen werden. Unser Wandertipp:

der Premiumwanderweg „Feldberg-Steig“!

Feldbergbahn

Tel.: +49 (0)7676.9409 110

info@feldbergbahn.de

►feldbergbahn.de


19

Badeparadies Schwarzwald

in Titisee

Das BADEPARADIES SCHWARZWALD in Titisee

lädt auf über 15.000 m 2 und unter mehr als 300

echten Palmen zum karibischen Erlebnisurlaub

ein. Die textilfreie SPA- und Saunawelt PALAIS

VITAL, verwöhnt mit 12 thematisierten Saunen

und exklusivem Ladies-Only Bereich.

Das Urlaubsgefühl perfektioniert die „Blaue Lagune“

der PALMENOASE gemeinsam mit fruchtigen

Cocktails an der Poolbar.

Unvergessliche Familienabenteuer erwarten

Groß und Klein auf über 25 Wasserattraktionen

im Rutschenuniversum GALAXY.

BADEPARADIES

SCHWARZWALD

Am Badeparadies 1

79822 Titisee-Neustadt

Tel.: 008000 4444 333 (gratis)

►badeparadiesschwarzwald.de

20

Baumkronenweg im ZweiTälerLand

Nur ca. 15 km nördlich von Freiburg befindet sich

das ZweiTälerLand mit seinen beiden Tälern Elztal

und Simonswäldertal. Neben seiner unbeschreiblichen

Natur mit seinen besonderen Sehenswürdigkeiten,

wie z.B. die Zweribach-Wasserfälle und

die Teischschlucht, bieten die beiden Täler viel

Abwechslung für Familien.

Der Baumkronenweg in Waldkirch lädt in rund

27 m Höhe über der Erde ein, die Natur aus einer

neuen Perspektive zu entdecken. Auf einem rund

200 m langen Weg läuft man von Aussichtsturm

zu Aussichtsturm und hat am Ende einen wundervollen

Blick in die umliegende Berglandschaft.

Wer es rasant mag, kann den Rückweg über die

Highspeed-Röhrenrutsche wählen.

Baumkronenweg

Waldkirch

Erwin-Sick-Straße

79183 Waldkirch

Tel. +49 (0)151.50404867

►baumkronenwegwaldkirch.de

►zweitaelerland.de


21

Europa-Park –

Deutschlands größter Freizeitpark

Machen Sie eine fantastische Entdeckungsreise

durch 15 europäische Themenbereiche mit landestypischer

Architektur, Vegetation und Gastronomie

und erleben Sie über 100 Attraktionen

und unvergessliche Momente mit der ganzen

Familie! Nach einem erlebnisreichen Tag laden

die sechs parkeigenen 4-Sterne-Themenhotels

zum Entspannen ein, Abenteurer übernachten

im Europa-Park Camp Resort - ein perfekter Abschluss

für einen einzigartigen Aufenthalt!

Tipp: Besuchen Sie auch die ganzjährig geöffnete

Indoor-Wasserwelt Rulantica!

Öffnungszeiten:

Anfang April bis Anf. Nov.

tägl. von 9 bis 18 Uhr (längere

Öffnung in der Hauptsaison),

in der Wintersaison

von Ende Nov. bis Anfang

Januar (ausgen. 24./25. Dez.)

EUROPA-PARK

Europa-Park-Straße 2

77977 Rust bei Freiburg

Info: +49 (0)7822.776688

►europapark.de

22

Geroldsecker Burgpfad

Seelbach-Schönberg

Der über 2 km lange, abenteuerliche Geroldsecker

Burgpfad führt vom Parkplatz „an der Ludwigsäule“

auf der Passhöhe Schönberg zur Burgruine

Hohengeroldseck mit herrlichem Rundblick. An

insgesamt 9 Stationen mit mächtigen Figuren

aus Kettensägekunst wird mit Spielen und Rätselfragen

bei den Kindern die Lust am Wandern

sowie der Geschichte der Burg geweckt.

Ein besonderes Highlight sind die Erlebnisburgführungen

von Ostern bis Oktober.

Tipp: Besuchen Sie auch den kindgerechten Naturlehrpfad

im Litschental und den Aktivpark mit

Wassertretstelle zwischen Seelbach u. Wittelbach.

Kultur- und Tourist-Info

Seelbach

Hauptstraße 7

77960 Seelbach

Tel.: +49 (0)7823.9494 56

info@seelbach-online.de

►seelbach-online.de


23

Lahr / Schwarzwald

Stadtmuseum Lahr:

Lernen Sie bei Führungen, Veranstaltungen und

Werkstattangeboten in der historischen Tonofenfabrik,

die spannenden Aspekte der Industrie-,

Garnisions- und Stadtgeschichte Lahrs kennen.

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 11 – 18 Uhr

Römeranlage:

Gehen Sie auf Entdeckungstour durch die römische

Geschichte am Oberrhein. Der Lebensalltag

der Menschen vor 2000 Jahren wird lebendig

beim Eintritt in das originalgetreu nachgebaute,

römische Streifenhaus und Streifzug durch den

archäobotanischen Garten. Öffnungszeiten: März

– Okt., jeden 3. Sonntag im Monat von 13 – 17 Uhr

Stadtmuseum Lahr:

Kreuzstr. 6, 77933 Lahr

Tel.:+49 (0)7821.910 0410

►stadtmuseum.lahr.de

Römeranlage:

Im Haus der Begegnung

Mauerweg 9, 77933 Lahr

Tel.: +49 (0)7821.94 0 83

►stadtmuseum.lahr.de

24

Lahr / Schwarzwald

Stadtpark Lahr: Ein jahrhunderte alter Baumbestand

spendet der großzügigen Parkanlage

Schatten. Wechselnde Hochbeete und ein sorgsam

angelegter Rosengarten charakterisieren den jahreszeitlichen

Wechsel.

Bäderlandschaft Lahr: 3 Familien- u. Freizeitbäder

laden ein zu Spaß und Spiel in idyllischer Lage.

Aktives Entspannen in natürlichem Ambiente

bietet das Naturbad Sulz.

Wasserpfad Sulzbachtal: Der abenteuerliche Wasserpfad

führt vorbei an seltenen Pflanzen und Tieren.

An Erlebnisstationen erfahren Kinder den Bach als

Lebensraum und Lebensquelle (Mai - September).

KulTourBüro

Tickets & Touristik Lahr

Kaiserstraße 1

77933 Lahr

Tel.: +49 (0)7821.950210

kultour@lahr.de

►lahr.de


25

Gengenbach – Altstadt, Natur, Kultur

Erleben Sie eine facettenreiche Erlebniswelt

zwischen Reben und Schwarzwald. Das romantische

Kleinod zählt zu den schönsten Orten

Süddeutschlands. Überall in der Altstadt atmet

Geschichte, trifft Vergangenheit auf aufgeschlossene

Gegenwart.

Entdecken Sie das vielfältige Spektrum der

»Freizeit- und Kulturstadt« z.B. bei einer Wanderung

in die ruhigen Seitentäler oder staunen

in einem der vier Museen in der Innenstadt.

Faszination pur - der weltgrößte Adventskalender

mit Motiven weltbekannter Künstler wie Chagall

oder Warhol. Derzeit werden Bilder vom „Kleinen

Prinzen“ gezeigt.

Gengenbach Kulturund

Tourismus GmbH

Im Winzerhof

77723 Gengenbach

Tel.: +49 (0)7803.930143

Fax: +49 (0)7803.930142

►gengenbach.info

26

Fußballgolf in Neuried-Dundenheim

Die in die Natur eingebundenen Spielbahnen laden

jeden – egal ob Mann oder Frau, Jung oder Alt –

dazu ein, sein Geschick unter Beweis zu stellen.

Freizeitspaß für die ganze Familie

Ziel ist es, einen Fußball mit möglichst wenig

Schuss- versuchen durch verschiedene Hindernisse

und über Geländeneigungen bis ins Ziel zu spielen.

Eine spezielle Vorbereitung oder Ausrüstung ist

nicht nötig. Nach kurzer Einweisung gehts direkt

auf den Parcours!

Mehr Informationen zu Öffnungszeiten etc. unter

www.soccerpark-ortenau.de.

Soccerpark Ortenau

Offenburger Straße 68

77743 Neuried-Dundenheim

Tel.: +49 (0)7807.6421066

info@soccerpark-ortenau.de

►soccerpark-ortenau.de


27

Gertelbach-Wasserfälle und

Burg Windeck

In der Ferienregion Bühl-Bühlertal treffen sich

Lebenskultur und Wilde Natur und bieten Erlebnisse

für die ganze Familie. Die wild-romantischen

Gertelbach-Wasserfälle mit imposanten Wasserkaskaden

und beeindruckenden Felsformationen

überwinden 330 Höhenmeter und bieten Naturerlebnis

hautnah sowie Erfrischung an heißen Tagen.

Auf dem 9 km langen Gertelbach-Rundweg lädt das

Waldgasthaus Kohlbergwiese mit Abenteuerspielplatz

zur Rast ein. Hoch über Bühl thront die Ruine

der Burg Windeck, von deren Turm man einen

fantastischen Blick über die Rheinebene hat. Der

Abenteuerspielplatz und der Walderlebnispfad mit

Baumhaus sind vor allem bei den Kindern beliebt.

Ferienregion

Bühl-Bühlertal

Tel. +49 (0)7223.7101180

info@buehlertal.de

►buehl-buehlertalottersweier.de

180 Erlebnisse.

1 Preis.

Tipp: Mit der SchwarzwaldCard

erhalten Sie freien Eintritt in

mehr als 180 Attraktionen.

► www.schwarzwaldcard.info


e

l

l

l

Elz

a r

M u

t

a

l

r

Alb

h

c

Karlsruhe

Rastatt

S

c

h

w a

z

w

a

l d

- B

Alb

ä d e

r s t r

a ß e

Enz

w

cPforzheim

S

a

r

z w a l d - B ä d

Würm

e r s t r a

Merkur

Baden-Baden

S c

T ä l

h w

e r s

a r z

t r

a ß

w a

e

l d -

Sommerberg

E n

z t

a

l

Strasbourg

A c h

e r

t a

Hornisgrinde

1164

Schliffkopf

1055

Mehliskopf

1009

Mummelsee

Seekopf

r g

Murg

Schwarzenbach-

Talsperre

Nagold-

Talsperre

S c h

a

w

z

r

w

a

l

d

S c

h w

Offenburg

Mooskopf

873

Rench

R e

n c

h t

a l

z

w

a

l

d

-

H o c

h

s

t

r

a

ß

e

Kniebis

967

Freudenstadt

r s

t r

s t

a

ß

e

Stausee

Kl. Kinzig

l d - T

ä l e

Rhein

le Rhin

e W e i n

s t r a ß

S c h

K i

n z

i g

t a

Kinzig

Brandenkopf

931

Wolfach

W o

l f

l

t a

Kl.Kinzig

a r z w a

S c h w

i s c h

u t t

e r

B a d

t a

U h

D e

r e

u t

n s

s c

t r

h e

a ß

e

l

E l z

t a

B a d i s c h e W e i n s t r a ß e

K a i s e r s t u h l

Grand Canal d’Alsace

T uniberg

B r e i s g a u

G r ü n e S t r a ß e

Freiburg

Dreisam

Schauinsland

1284

o

l

G

Notschrei

1121

t t e

r t a

Kandel

l

D e

1241

P

u t s c

a

n

S

o

c

h e U h r e

h

r a

H ö l l e n

Feldberg

1493

w a

Rohrhardsberg

t a l

1152

n s t r a ß e

r z w a l d

m a s t r a ß

Feldsee

e

-

Brend

1148

Thurner

1034

Titisee

D e

Linach-Talsperre

u t s c h e

G r ü

n e S t

U h r e n s t

r a ß e

Villingen- Sc

r a ß e

Breg

Kirnbergsee

B a

W e

d i s

i n

s t r

c h e

a ß e

Blauen

1165

Belchen

1414

Hasenhorn

Herzogenhorn

1415

Schluchsee

le Rhin

Rhein

L a n d

M a r k g r ä fl e r

W i e s e n t a l

Hohe-Mohr

983

Hochkopf

1263

a l

a t

e l a H a r d t

Lörrach

Wiese

Wehra

h r

W e

H o t z e n w a l d

b t

A l

l

a

Mettma

Waldshut-

Tiengen

Schlüch

Basel

Rhein


i

a

t

a l

Nagold

t a

l

Freie Fahrt.

Schwarzwaldweit.

W ü

r m

t a

l

ß e

Calw

-

B

ä

d

e

r s

N a

Tipp: In Mehr als 148 Orten erhalten Sie die

KONUS-Gästekarte. Sie ist Ihr Freifahrtschein

für Bus & Bahn in der gesamten Region!

► www.konus-schwarzwald.info

t r a ß e

g o l d

Karte bestellen:

https://www.schwarzwald-tourismus.info/service/prospekte

Neckar

U h

D e

r e

u t

n s

c

s

t r

e

h

a ß

hwenningen

Gratis.

Praktisch.

Rottweil

e

Neckar

5500 Gastgeber

3800 Touren

Brigach

B a a r

W u t

a c h s c h l u c

h t

2500 Ausflugsziele

S t e

R a n

d e

n

n

t

Steina

K l e t t g a u

Die kostenlose SchwarzwaldApp ist

Wutach

ihr praktischer Begleiter mit vielen

Tipps für ihren Urlaub.

► kostenlos im App Store/Play Store

Rheinfall


28

Passage309 – das Rheinareal

Rheinau, Gambsheim

Erkunden Sie das Rheinauer Gebiet, und lassen

Sie sich von der Vielfalt der Kultur, den Menschen,

der Natur und den Bauwerken überraschen!

Aktive Freizeit ist beim Besuch der Badeseen und

Hallenbäder oder auch bei einem Spaziergang zu

Fuß, mit dem Fahrrad oder zu Pferd garantiert!

„Erlebnisreise an den Rheinbrücken Rheinau-

Gambsheim“

Diese Reise bietet eine wunderschöne Aussicht

auf den Rhein und seine natürliche Umgebung.

Der Flusslauf teilt sich in drei Arme, die nacheinander

durch drei verschiedene imposante Brückenbauwerke

überquert werden können. Entdecken

Sie diese außergewöhnliche Architektur und tauchen

Sie ein, in die Faszination des Rheins.

Tourist Information

Gambsheim /Rheinau

Ecluses du Rhin

F-67760 Gambsheim

Tel.: +33 (0)388.964408

info@passage309.eu

►passage309.eu

29

Ferienregion Sasbachwalden

Sasbachwalden, Lauf und Sasbach/Obersasbach

erwarten Sie mit bezaubernden Naturerlebnissen,

vielfältigen Sport- und Freizeitangeboten,

urgemütlichem Dorfleben und genussvollen

Gaumenfreuden. Denkmalgeschützter Ortskern,

Gaishöll-Wasserfälle, Premiumwanderweg,

Badische Genussmeile, Straubenhöfmühle,

Panoramen, Schaeffler Mountainbike-Arena,

Weinkellerbesichtigung- und Weinprobe,

Burgruine Brigittenschloss, Blumenschmuck,

Schnapsbrunnen, Erlebnisfreibad, Hornisgrinde,

Toni-Merz-Museum, Kloster Erlenbad, Erlebnis-

Rundweg, Turenne Museum, Energie-Pfad, Burg

Neuwindeck, Brauereibesichtigung, Ziegenpfad,

Alte Weintrotte und vieles mehr.

Tourist-Info

Sasbachwalden

Talstraße 51

77887 Sasbachwalden

Tel: +49(0)7841.1035

Fax: 49(0)7841.23682

►sasbachwalden.de


30

Das Achertal

Leuchtend bunte Obstgärten, sonnenumflutete

Reben auf sanften Hügeln vor der Silhouette

dunkler Tannenwälder - so begrüßt das Achertal

seine Gäste. Die drei Achertalgemeinden, das

„Rotweindorf“ Kappelrodeck, das „Mühlendorf“

Ottenhöfen im Schwarzwald und das „Mummelseedorf“

Seebach liegen in reizvoller und

naturschöner Umgebung zwischen Badischer

Weinstraße und dem Nationalpark Schwarzwald

auf einer Höhe von 200-1164 m.ü.M.

Am besten kann man die Vorzüge des Tales

auf den zahlreichen Wanderwegen entdecken.

Die vielfältige Landschaft reicht von Wiesen

über Weinberge, Nadelwälder bis hin zum

Hochmoor der Hornisgrinde, der höchsten

Erhebung im Nordschwarzwald.

Tourist-Information

Achertal

Hauptstr. 65

77876 Kappelrodeck

Tel.: +49 (0)7842.802-10

Fax +49 (0)7842.802-75

info@achertal.de

►achertal.de

31

Herzlich Willkommen in Nagold

Städtisches Flair vor historischer Kulisse, umgeben

von abwechslungsreicher Natur – so lässt

sich Nagold mit wenigen Worten treffend beschreiben.

Die Stadt ist idealer Ausgangspunkt

für Wander- und Radtouren und die Burgruine

Hohennagold lockt als beliebtes Ausflugsziel.

Wer es actionreicher mag, kommt im Hochseilgarten

oder Badepark auf sein Kosten.

Doch Nagold besticht nicht nur mit Nähe zur

Natur, sondern auch mit städtischem Flair.

Prächtige Fachwerkhäuser, historische Bauwerke

und kleine Gassen mit attraktiven Geschäften

machen den Stadtbummel zu einem

besonderen Erlebnis. Eine Vielzahl an Restaurants

und Cafés lädt zum Verweilen ein.

Tourist Information

im Rathaus

Markstraße 27-29

72202 Nagold

Tel.: +49 (0)7452.68 11 35

tourismus@nagold.de

►nagold.de


32

Himmlische Nächte

am Nationalpark!

• Der Baiersbronner „Wander-und

Bike-Himmel“ liegt vor der Haustüre

• Eigene Mountainbike-Station

• Einzigartiger Wellnessbereich mit

Baumhaussauna in 10 Metern Höhe

• Kosmetik, Massagen, Gymnastik

• Sonnenterrasse, Cocktailbar

• Grillabende, Galamenüs

• ab 2 Nächten: Schwarzwald-Pluskarte

kostenlos, u.a. freies Greenfee

auf 5 Golfplätzen der Region

Wellnesshotel Tanne HHHH

am Nationalpark

Schwarzwald

Jörg Möhrle, e.K.

Tonbachstrasse 243

72270 Baiersbronn

Tel.: +49 (0)7442 . 8330

►hotel-tanne.de

33

Renchtal – Tor zum Nationalpark

Schwarzwald!

Entdecken Sie das wunderschöne Renchtal.

Naturerlebnisse, Weine, kulinarische Köstlichkeiten

und vieles mehr warten auf Sie!

Oberkirch: Historische Altstadt mit Burgruine,

Hauptstadt der Schnapsbrennereien

Lautenbach: Spätgotisches Juwel: Wallfahrtskirche

„Mariä Krönung“

Oppenau: Klosterruine Allerheiligen und

sagenhafte Wasserfälle, Buchkopfturm, Kinderpfad

„Rosi Rotkehlchen“

Renchtäler Traumtouren: Oberkircher Brennersteig,

Lautenbacher Hexensteig, Maisacher

Turmsteig

RENCHTAL

TOURISMUS GMBH

Bahnhofstraße 16

77704 Oberkirch

Tel.: +49 (0)7802.82600

info@renchtal-tourismus.de

►renchtal-tourismus.de


34

Freudenstadt und

Loßburg...

eine gelungene Symbiose von

Stadt-, Natur- und Landerleben.

Allergiker- und familienfreundlich

klassifiziert, vereint als die

Genussregion im Nationalpark

Schwarzwald.

Freudenstadt Tourismus

Marktplatz 64

72250 Freudenstadt

Tel: 07441/864-730

www.freudenstadt.de

Loßburg Information im

KinzigHaus

Hauptstraße 46

72290 Loßburg

Tel.: 07446/9504-60

www.lossburg.de

35

Mittlerer Schwarzwald –

Gengenbach, Harmersbachtal

Die Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

liegt im Herzen des Schwarzwaldes und erstreckt

sich von Gengenbach und Berghaupten

bis ins Harmersbachtal über die Gemeinden

Biberach, Zell am Harmersbach, Nordrach und

Oberharmersbach. Die Vielfalt der Region bietet

die besten Voraussetzungen für einen erlebnisreichen

und zugleich erholsamen Urlaub.

Hier entdeckt man den echten Schwarzwald,

typische Schwarzwaldhöfe, Aussichtspunkte

mit Rundumsicht mit Blick über die Rheinebene

bis zu den Vogesen. Die Orte Gengenbach

und Zell a. H. gelten als die wohl schönsten

„Städtle“ im Schwarzwald, so die Reiseführer.

Tipps:

• Harmersbacher Vesperweg

und Hahn-und-

Henne-Runde

• Gengenbacher Adventskalender

• Aussichtstürme Brandenkopf

und Moosturm

• Kinzigtal-Radweg

Mittlerer Schwarzwald –

Gengenbach, Harmersbachtal

Im Winzerhof

77723 Gengenbach

Tel. +49 (0) 7803.930-149

Info@MittlererSchwarzwald.de

►MittlererSchwarzwald.de


36

Zell am Harmersbach – Mein Städtle

Schlendern, Shoppen, Schauen!

Ein Abstecher in das historische Städtchen Zell

am Harmersbach lohnt vielfach. Heimelige

Gässchen und lauschige Winkel, kleine Straßencafés

und Geschäfte sowie wunderschöne Fachwerk-

und Jugendstilhäuser und eine vielfältige

Museen-Landschaft begeistern die Besucher.

Wandern mit Hahn und Henne!

Wer kennt sie nicht, die leuchtend grün-gelben

Tassen, Teller und Eierbecher mit Schwarzwald-

Hahn und Henne der Zeller Keramik. Das sympathische

Hühnerpaar begleitet Sie auf dem

Genießerpfad „Hahn-und-Henne-Runde“ der herrliche

Aussichten und Einkehrmöglichkeiten bietet.

Stadt Zell a. Harmersbach

Tourist-Information

Hauptstr. 19

77736 Zell a. Harmersbach

Tel: +49 (0) 7835.6369-47

tourist-info@zell.de

►zell.de

37

Wolfach

• Kleine Stadt mit großer Geschichte

• Historische Altstadt, Fürstenberger Schlossmit

Flößer- und Heimatmuseum

• Heimat des Bollenhuts, Kirnbacher Bollenhut-Talwegle

• Dorotheenhütte, letzte Glasmanufaktur des

Schwarzwalds

• Einzigartige Mineralienhalde der Grube Clara

• Wanderregion im Herzen des Schwarzwalds

mit Erlebnis- und Themenwegen

Tourist-Information

Wolfach

Hauptstraße 41

77709 Wolfach

Tel.: +49 (0)7834.835353

tourist-info@wolfach.de

►wolfach.info


38

Dorotheenhütte Wolfach

Glas gilt als einer der ältesten Werkstoffe der

Welt. In der Dorotheenhütte können die Besucher

heute noch das traditionelle Handwerk des

Glasblasens mit dem Mund und Glasschleifens

live miterleben. An den rund um die Uhr mit

über 1.300 °C betriebenen Schmelzöfen fertigen

die Glasmacher Trinkgläser, Vasen u.v.m.

Jedes Stück ein Unikat. Unter Anleitung kann

sich auch jeder Besucher selbst eine Vase

blasen. Wissenswertes rund um Glas und seine

Geschichte zeigen das hauseigene Glasmuseum

und Museumskino. Schlendern Sie durch den

großen Werksverkauf und das ganzjährig

geschmückte Weihnachtsdorf.

Offen: tägl. (außer 25.12./01.01.) 9 - 17.30 Uhr

Dorotheenhütte Wolfach

Glashüttenweg 4

77709 Wolfach

Tel.: +49 (0)7834.83980

info@dorotheenhuette.de

►dorotheenhuette.info

39

Schiltach – Stadt des Fachwerks,

der Flösser und der Gerber

Die Fachwerkstadt Schiltach begrüßt Sie!

Entdecken Sie mitten im Schwarzwald malerische

Plätze in der historischen Altstadt und spannende

Geschichten in unseren vier Museen. Museum

am Markt: Stadt- und Industriegeschichte, sowie

spannende Wechselausstellungen. Schüttesägemuseum:

Flößerei, Holzwirtschaft und Gerberei

– Alte Handwerke kennenlernen.

Hansgrohe Aquademie: Museum für Wasser,

Bad und Design. Markenwelten und Café.

Apothekenmuseum: Deutschlands größtes

privates Apothekenmuseum.

Von April bis Oktober: Kostenlose Stadtführung,

immer freitags 15:00 Uhr ab Schüttesäge.

Tourist Information

Schiltach

Marktplatz 6

77761 Schiltach

Tel.: +49 (0)7836.5850

touristinfo@schiltach.de

►schiltach.de


40

Erholungsort Rust

Spektakuläre Achterbahnen, sagenhafter Wasserspaß,

Erholung inmitten einer einmaligen

Naturlandschaft oder eine Pause vom Alltag: Es

gibt viele gute Gründe wertvolle Zeit in Rust zu

verbringen. Die Heimatgemeinde von Deutschlands

größtem Freizeitpark, dem Europa-Park,

zeigt sich vielseitig. Das Naturschutzgebiet

Taubergießen lädt zur Entspannung in eine

unberührte Landschaft ein. Das Naturzentrum

Rheinauen bietet neben einem Klimawandelgarten

spannende Workshops und macht

Natur auf einzigartige Weise erlebbar. Lebendige

Traditionen und tolle Veranstaltungen

runden das Freizeitangebot ab und machen

Rust zu einem unvergesslichen Ausflugsziel.

Tipps:

• Europa-Park

• Indoor-Wasserwelt

Rulantica

• Naturschutzgebiet

Taubergießen

• Naturzentrum Rheinauen

• Klimawandelgarten mit

Aussichtsturm

• Tolle Veranstaltungen

Tourist-Information Rust

Draisstraße 1, 77977 Rust

Tel.: +49 (0)7822.8645-20

Fax: + 49 (0)7822.8645-31

tourist-info@rust.de

►www.rust.de

41

Schuttertal

Für Familien, Wanderer und aktive Urlauber

ein traumhaft gelegenes Schwarzwaldtal.

6 Themenwege erwarten Sie :

Achatweg: 2,9 km, mit Ausstellung im Bergdorfhaus

Schweighausen, Eintritt frei

ErdGeschichtenWeg: 4,6 km, ein kindgerechter

Wanderweg mit Themen u. Erlebnisstationen

Waldspielweg für Kinder: 4,4 km, Spiel-Tob

und Kletterstationen, tolle Aussichtspunkte

Aussichtsweg 13,6 km; die schönsten Aussichtspunkte

Bettelweg: 3,2 km, Einkehrmöglichkeit, Stationen

mit Bettler- und Gaunerzinken

Alter Kirchweg: 4,8 km, Rundweg, neue Hütte

für den Selbstversorger.

Touristinfo

Gemeinde Schuttertal

Hauptstr. 5

77978 Schuttertal

Tel.: +49 (0)7826.9666 19

Fax: +49 (0)7826.9666 10

►schuttertal.de


42

Hornberg – Stadt des weltbekannten

Hornberger Schießens

Hornberg liegt mitten im Gutachtal und ist über

die bekannte Schwarzwaldbahnstrecke auch mit

dem Zug zu erreichen. Die neu gestaltete Innenstadt

lädt zum Verweilen ein. Besuchen Sie auch

den historischen Schlossberg mit der Burgruine.

Von dort bietet sich ein einmaliger Ausblick auf die

„größte, lebende Modelleisenbahn“ der Welt und

lassen sich vom herrlichen Panorama verzaubern.

Tipp: Erleben Sie auf dem Hornberger-Schießen-

Erlebnisweg von der Innenstadt bis hoch auf den

Schloßberg an 14 Spielstationen wie die Geschichte

wirklich ausging. Sehenswert sind zudem die Hornberger

Uhrenspiele oder das Duravit Design Center

mit dem 12m hohen WC als Aussichtsplattform.

Tourist-Info Hornberg

Bahnhofstr. 1-3

78132 Hornberg

Tel.: +49 (0)7833.793-44

Fax: +49 (0)7833.793-29

tourist-info@hornberg.de

►hornberg.de

43

Schramberg

Natur- und Technikerlebnis

Waldreiche Tallandschaften und saftig grüne

Wiesen – und das alles ganz nah an der Stadt

mit ihrer einzigartigen Museumslandschaft,

der Auto & Uhrenwelt. In Schramberg lassen

sich Natur und Kultur perfekt miteinander

verbinden. Zwei der Wanderwege sind sogar

als Schwarzwälder Genießerpfade ausgezeichnet:

der Auerhahnweg im Stadtteil Tennenbronn

und der Schramberger Burgenpfad.

Auch die kleinen Besucher kommen auf ihre

Kosten: Audioguide-Touren für Kinder, das

Schwimmbad, der Erlebnisbauernhof und im

Winter ein beleuchteter Rodelhang sorgen für

Abwechslung im Familienurlaub.

Tipps:

• Genießerpfade

„Auerhahnweg“ und

„Burgenpfad“

• Auto & Uhrenwelt

Schramberg

• Junghans Terrassenbaumuseum

• VR-Welt „Vritz“

Tourist-Information

Hauptstr. 25

78713 Schramberg

Tel.:+49 (0) 7422.29-215

Fax:+49 (0) 7422.29-209

►schramberg.de


44

Wein- und Urlaubsregion

Kaiserstuhl-Tuniberg

Wie Inseln tauchen die Weinberge von Kaiserstuhl

und Tuniberg aus der Rheinebene am Westrand

des Schwarzwaldes auf. Unsere Highlights:

• Altstädte von Breisach, Endingen, V.-Burkheim

• Naturzentrum Kaiserstuhl in Ihringen

• Korkenzieher-Museum in Vogtsburg-Burkheim

• Kaiserstühler Weinbaumuseum in V.-Achkarren

• Kunsthalle Messmer in Riegel

• Kaiserstuhlpfad u. weitere Wander- und

Themenwege

• Kaiserlich Radfahren auf ca. 190 km Radwegen

• Weinfeste und offene Winzerkeller (Ostern -

Ende Oktober)

• Schiffsausflüge auf dem Rhein ab Breisach

Tourismusbüro

Naturgarten Kaiserstuhl

Marktplatz 16

79206 Breisach

Tel. +49 (0)7667.942673

►naturgartenkaiserstuhl.de

45

Emmendingen

Genießen Sie einen Stadtbummel in der Markgrafenstadt,

entspannen Sie in einem schönen Café

oder auf dem sonnigen Marktplatz oder besuchen

Sie unsere interessanten Galerien und Museen.

Neben dem Kulturgenuss erholen Sie sich

auf Wanderungen und Radtouren, die sowohl in

die waldreichen Höhen des Schwarzwaldes führen

als auch in die Weinberge der Vorbergzone.

Am Wegesrand entdecken Sie die mittelalterliche

Burgruine Hochburg oder erklimmen den Eichbergturm,

um in 42 m Höhe ein atemberaubendes

Panorama zu genießen. Die badische Küche

sowie zahlreiche Feste, allen voran das Breisgauer

Weinfest am 3. Augustwochenende, runden Ihren

Urlaub ab. Wir freuen uns auf Sie!

Tourist-Information

Emmendingen

Bahnhofstr. 8

79312 Emmendingen

Tel.: +49 (0)7641.452 4340

Fax: +49 (0)7641.452 4349

►tourismus.

emmendingen.de


46

Villingen-Schwenningen

Die mehr als 1000 Jahre alte Zähringerstadt

Villingen lockt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten

wie der fast vollständig erhaltenen

Stadtmauer, den mächtigen Tortürmen, dem

Münster “Unserer Lieben Frau“ mit Münsterbrunnen

oder der Benediktinerkirche mit Silbermannorgel.

Pittoreske Gässchen laden zur Entdeckungstour

ein.

In Schwenningen, der einst größten Uhrenstadt

der Welt, stehen Gründerzeitvillen neben

modernen Bauten. Sehenswert sind das Naturschutzgebiet

Schwenninger Moos und die

Neckarquelle auf dem Gelände der ehemaligen

Landesgartenschau. Villingen-Schwenningen –

ein Duett aus Tradition und Fortschritt.

Tipps:

• Franziskanermuseum

• Uhrenindustriemuseum

• Genießerpfad Waldpfad

Groppertal

• Themen-Stadtführungen

• Start Deutsche Uhrenstraße

Tourist-Information

Rietgasse 2

78050 Villingen-

Schwenningen

Tel: +49 (0)7721.82 23 40

►wt-vs.de

47

Wellness- und Gesundheitszentrum

Solemar

Fünf Sterne trägt das Wellness- und Gesundheitszentrum

Solemar – die höchste Auszeichnung

der „Wellness-Stars“ im Bereich Therme,

die damit die besondere Qualität des Solemars

würdigen. Unter den eindrucksvollen Kuppeldächern

findet auf 13.500 m 2 jeder seinen

persönlichen Lieblingsplatz, ob beim Baden in

der Therme im wohltuender Solewasser, beim

Schwitzen in den sieben Themensaunen in

der Schwarzwaldsauna oder einer Massage im

Wellnesscenter.

Eine Einrichtung der Kur- und Bäder GmbH Bad

Dürrheim, Luisenstraße 4, 78073 Bad Dürrheim

Öffnungszeiten Bad:

Montag - Donnerstag:

9-22 Uhr

Freitag: 9-23 Uhr

Sa, Sonn- u. Feiertag:

9-22 Uhr

Kur- und Bäder GmbH

Bad Dürrheim

Wellness- und Gesundheitszentrum

Solemar

Luisenstraße 4

78073 Bad Dürrheim

Tel.: +49 (0)7726.666 295

►badduerrheim.de

►solemar.de


48

Glottertal – entdecke die Vielfalt

Glottertal bietet eine Vielfalt die begeistert.

Imposante Weinberge finden sich im sonnenverwöhnten

Tal mit den idyllischen Seitentälern;

Felsen, romantische Wälder und tolle

Ausblicke bietet die Landschaft rund um den

1243 m hohen Kandel.

• Aussichtsreiches Wander- und Naturerlebnis

auf 1000 Hm, „Glottertäler Entdeckerpfad“,

Kandel – Berg der Kräfte, Naturliegen uvm.

• Gastrovielfalt auf der „Glottertäler Schlemmermeile“

erleben

• Schönes Panorama-Freibad für die ganze Familie

• Top-Events: „Rebhisli-Tour“, Roter Bur on Fire,

Internationales Schleppertreffen (2-Jährlich),

„Glottertäler Engelweg“ im Winter u.v.m.

Tourist-Information

Glottertal

Rathausweg 12

79286 Glottertal

Tel.: +49 (0)7684.9104 0

tourist-info@glottertal.de

►glottertal.de

4950

Freiburg -

Die Schwarzwaldhauptstadt

Das sonnenverwöhnte Freiburg – zu allen

Jahreszeiten bietet Freiburg die pure Lebensfreude.

Egal ob bei einem Spaziergang

durch die winkligen „Gässle“ in der Altstadt

und über den Wochenmarkt oder eine Shoppingtour

in außergewöhnlichen Geschäften,

Boutiquen und Passagen - Freiburg reizt mit

seiner Vielfalt.

Sich nach einem Stadtbummel ausruhen

und die müden Füße ins Bächle tauchen oder

sich in eine gemütliche Weinstube setzen

und den Glockenspielen lauschen – das ist

ein „Service“ den nur Freiburg bieten kann.

Tourist Information

Freiburg

Rathausplatz 2-3

79098 Freiburg

Tel.: +49 (0)761.3881 880

Fax.: +49 (0)761.3881 1898

info@visit.freiburg.de

►visit.freiburg.de


50

Quellregion Donau

Im Naturpark Südschwarzwald gelegen, laden

die Städte Donaueschingen, Hüfingen und

Bräunlingen zu unbeschwertem Urlaubsspaß

und kulturellen Erlebnissen inmitten einer

weitgehend unberührten Naturlandschaft ein.

Dort, wo die Reise der Donau beginnt, liegt die

Residenzstadt Donaueschingen. Entdecken

Sie die weltbekannte Donauquelle oder bummeln

Sie durch die Innenstadt mit farbenfrohem

Jugendstilensemble. Idyllisch liegt

der Erholungsort Hüfingen mit der liebevoll

sanierten und denkmalgeschützten Altstadt.

Die Zähringerstadt Bräunlingen lädt mit dem

historischen Ortskern, der Stadtkirche und

dem Kelnhof-Museum zum Verweilen ein.

Quellregion Donau

Karlstraße 58

78166 Donaueschingen

Tel.: +49 (0)771.857221

Fax: +49 (0)771.857228

►quellregion-donau.de

51

Hüfingen

– Ihr Erholungsort mit Charme!

Egal zu welcher Jahreszeit – der Erholungsort

Hüfingen hat immer etwas zu bieten. Recht idyllisch

liegt der staatlich anerkannte Erholungsort

Hüfingen durchflossen von der Breg, mit einer

liebevoll sanierten und denkmalgeschützten Altstadt

am Rande des Südschwarzwaldes.

Für sportliche Urlauber laden gut ausgebaute

und beschilderte Rad- und Wanderwege zu

landschaftlich sehr interessanten Touren ein.

Die Stadt Hüfingen bietet nicht nur zahlreiche

Freizeitattraktionen, sondern ist ein idealer Ausgangspunkt

für Ausflüge in den nahen Schwarzwald,

an den Bodensee oder in die Schweiz.

Tipps:

• Historische Altstadt

• Familienfreizeitbad

aquari m. Saunalandschaft

• Wutach- und Gauchachschlucht

• Rad- & Wanderwege

• Naturerlebnispfade

• Römische Badruine mit

Lehr- und Erlebnispfad

• Schul- & Stadtmuseum

Stadt Hüfingen

Hauptstraße 16/18

78183 Hüfingen

Tel.: +49 (0)771.6009-19

►huefingen.de


52

Ferienregion Münstertal Staufen

– im magischen Dreieck von Schwarzwald,

Breisgau und Markgräflerland

Vom Breisgau die Kulturstädte, vom Markgräflerland

die rebenumkränzten Hügel und vom

Schwarzwald die Gipfel und Täler zwischen

Schauinsland (1284m) und Belchen (1414m) – aus

diesen Zutaten gestalten Sie sich bei uns Ihr eigenes

Ferien-Menü. Die Bergwiesen-Tour im Münstertal

mit Weitblicken zu Alpen und Vogesen,

der Stadtbummel durch die autofreie Fauststadt

Staufen oder der Rebenspaziergang zum Geburtsort

des Markgräfler Gutedels am Ballrechter

Castellberg versprechen dabei höchsten Landschaftsgenuss.

Und wer noch weiter über den Tellerrand

schauen möchte: Dank KONUS und bester

Bahnanbindung erkunden Sie bequem das Dreiländereck

zwischen Basel, Straßburg und Freiburg.

Ferienregion

Münstertal Staufen

Wasen 47

79244 Münstertal

Tel.: +49 (0)7636.70740

touristinfo@muenstertalstaufen.de

►muenstertal- staufen.de

53

Ein Haus voller Geschichten

Heimatmuseum Hüsli

Es ist als hätte seine Besitzerin das Haus nur

mal kurz zum Einkaufen verlassen. Das Hüsli

ist ein lebendiges Museum, voller Geschichte

und Geschichten. Anfang des 20. Jahrhunderts

ließ es die Sängerin Helene Siegfried als

Ferienhaus erbauen. Bald war das „Hüsli” in

den 1920er und 30er Jahren ein Treffpunkt für

Künstler und Lebenskünstler. Seinen Ruhm

erlangte das Schwarzwaldhaus allerdings erst

Mitte der 1980er Jahre, als es Schauplatz der

heute legendären „Schwarzwaldklinik” wurde.

Es gibt viel zu erzählen, von der Schwarzwälder

Wohn-und Baukultur, vom Frauenleben im

vergangenen Jahrhundert und natürlich auch

von der Schwarzwaldklinik.

Öffnungszeiten:

Di 13.30 - 17.00 Uhr

Mi – So 10.00 - 12.00 Uhr

und 13.30 - 17.00 Uhr

Herbstpause 2.11. - 25.12.

►facebook.com/

heimatmuseumhuesli

Heimatmuseum Hüsli

Am Hüsli 1

79635 Grafenhausen -

Rothaus

Tel. +49 (0) 7748 . 212

►landkreis-waldshut.de

►hüsli-museum.de


54

Lörrach – Dreiland erleben

Perfekt platziert im sonnigen Markgräflerland

zwischen Basel, dem Elsass und dem Schwarzwald,

lädt Lörrach dazu ein, die grenzenlose

Lebensart des Dreiländerecks zu entdecken.

Faszinierendes und Wissenswertes über die

Geschichte, sowie Gemeinsamkeiten und Unterschiede

des Dreilands erfahren Sie in der

europaweit einzigartigen Dauerausstellung

des Dreiländermuseums.

Nach einem Spaziergang über den bunten

Wochenmarkt und durch die lebendige Innenstadt

lohnt ein Abstecher zum Wahrzeichen Lörrachs:

der Burg Rötteln. Ein Aufstieg auf einen der

beiden Türme wird mit einem beeindruckenden

Ausblick auf das Dreiländereck belohnt.

Stadt Lörrach

Touristinformation

Basler Str. 170 (Eingang

Untere Wallbrunnstraße)

79539 Lörrach

Tel. +49 (0)7621.415120

tourismus@loerrach.de

►loerrach.de

Dorfurlaub Schwarzwald

Hühner gackern auf dem Hof, Glocken läuten

den Abend ein, in der Wirtschaft trifft man auf

Einheimische – ein Urlaubstraum auf dem

Land. Bei herzlichen Gastgebern fühlt man

sich gleich wohl: So kann „Dorfurlaub“ sein.

21 Orte oder Ortsteile wollen ihre Gäste mit

einem solchen Angebot überraschen und

ihnen ein besonderes Erlebnis in der engeren

Umgebung ermöglichen. Neben den

Vermietern können die Gäste das Dorfleben

kennenlernen, das in jedem Ort und zu jeder

Jahreszeit wiederum anders ist; sie können

regionale Produkte kosten und mit Erzeugern

ins Gespräch kommen.

DORF

urlaub

Dorfurlaub Schwarzwald

Infos zu allen Orten

► dorfurlaub.info


Mehr Schwarzwald?

Info- und Prospekthotline Schwarzwald

Tel.: +49 (0)761.89646-0

Fax: +49 (0)761.89646-94

mail@schwarzwald-tourismus.info

www.schwarzwald-tourismus.info

Buchungsservice der Schwarzwald Tourismus GmbH

c/o Lohospo GmbH

Am Bischofskreuz 1, 79114 Freiburg

Tel.: +49 (0)761.89646-99

buchung@schwarzwald-tourismus.info

www.schwarzwald-tourismus.info

Für Bus- und Gruppenreisen, Tagungen

c/o Lohospo GmbH

Am Bischofskreuz 1, 79114 Freiburg

Tel.: +49 (0)761.89646-77

gruppen@schwarzwald-tourismus.info

www.schwarzwald-tourismus.info

Buchungsservice für Pauschalreisen

mit Gepäcktransfer

Original Schwarzwald

Wiesentalstraße 5, 79115 Freiburg

Tel.: +49 (0)761.88793110

info@original-schwarzwald.de

www.original-schwarzwald.de


NEU

Ganzjährig

geöffnet!

Zeit.Gemeinsam.Erleben.

Die neue Indoor-Wasserwelt

des Europa-Park

Infos & Tickets:

RULANTICA.DE

europapark.de Info-Line Rulantica: 07822 77-6655

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!