21.07.2022 Aufrufe

Nordform Kunststoffe

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

WIR GEBEN

IHRER IDEE

EINE

FORM


ÜBER UNS

WER WIR SIND

WAS IST UNSER TÄGLICHER ANSPRUCH

Als qualifizierter Verarbeiter für thermoplastische Kunststoffe

und Lieferant für Gummi- und Silikonartikel sind wir

mit einer über 100-jährigen Firmengeschichte Ihr erfahrener

Partner.

WAS WIR TUN

Unser Leistungsspektrum umfasst neben dem thermischen

Verformen, auch die Zerspanung sämtlicher

technischer Kunststoffe.

Glasklare Verklebungen, makellose Oberflächen bei Formteilen

und hohe Genauigkeit bei der Zerspanung sind

unser Alltag. Ob Sonderanfertigungen oder Serienteile,

unsere Produkte sind so individuell wie Ihr Bedarf. Wir

fertigen Ihre Leuchtengläser ebenso wie hochwertige

Maschinenverkleidungen für die Laboranwendung.

Mit unserer langjährigen Erfahrung veredeln wir Ihre Produkte

in der Optik und der Genauigkeit nach Ihren Wünschen.

Unser Anspruch ist es, Ihre Produkte mit unseren

Artikeln hochwertiger zu machen.

Wir unterstützen Sie bei der Planung und begleiten Sie bis

zur Realisierung Ihrer anspruchsvollen Produkte, um Ihre

Ideen optimal umzusetzen.

WIE WIR DIE QUALITÄT SICHERN

Unser nach ISO 9001 zertifiziertes Qualitätsmanagement

erfordert die permanente Überwachung aller Prozesse.

Dokumentierte Abläufe und Prüfungen sichern die geforderte

Qualität unserer Kunden.

2


Wir unterstützen Sie

bei der Planung und

begleiten Sie bis zur

Realisierung Ihrer anspruchsvollen

Produkte,

um Ihre Ideen

optimal umzusetzen.

3


FORMEN

Durch Tiefziehen,

Pressen, Abkanten

oder werkzeugloses

Formen bringen wir

jeden thermoplastischen

Kunststoff in

Ihre Wunschform.

ABKANTEN

Verzugfreies, sauberes und maßgenaues Abkanten ist für

uns kein Problem. Die Kantbereiche werden auf Umformtemperatur

gebracht, in individuellen Modellen und Vorrichtungen

eingespannt und bis zur völligen Erkaltung fixiert.

Bei einigen Materialien, wie z.B. Polycarbonat bietet

sich auch das Kaltabkanten an, um noch präziser und effizienter

fertigen zu können.

4


FORMEN

TIEFZIEHEN

WICKELN

Bei diesem Fertigungsverfahren – auch Thermoformen

genannt – wird eine Kunststoffplatte so lange erwärmt, bis

diese die Verformungstemperatur erreicht hat. Das Material

wird dann über eine Form (in der Regel ein Positiv-

Werkzeug) und mit Hilfe von Vakuum in die gewünschte

Kontur gezogen und behält so nach dem Abkühlen die

gewünschte Form. Mit diesem Verfahren können sehr anspruchsvolle

Oberflächen realisiert werden.

PRESSEN

Bei der Herstellung von Formteilen im Pressverfahren wird

mittels Druckluft die erwärmte Kunststoffplatte in eine

Form gepresst. Bei diesem Verfahren lassen sich auch sehr

große Formteile herstellen.

Das erwärmte Material wird um ein Modell gewickelt. Hiermit

lassen sich z.B. Rohre mit außergewöhnlichen Durchmessern

oder auch Trichter herstellen.

RELAXIEREN

Plane Kunststoffplatten werden im kalten Zustand auf eine

Metallform aufgespannt und im Ofen auf Umformtemperatur

erwärmt. Durch spezielle Erwärmungs- und Abkühlzyklen

werden sehr genaue Formscheiben hergestellt.

Diese finden in vielseitigen Branchen – vom Bootsbau bis

zum Maschinenbau – ihre Anwendung.

5


BEARBEITEN

SÄGEN

FRÄSEN

Passgenaue Zuschnitte werden mit der Plattenaufteilsäge

hergestellt. Im Vorfeld wird softwaregesteuert eine optimale

Ausnutzung der Platte ermittelt.

LASERN

Mit unseren 3- und 5-Achs-Fräszentren sind wir technisch

in der Lage, komplexe Anforderungen nach Ihren Wünschen

umzusetzen. Unser CAD-/CAM-System kann eine

Vielzahl verschiedener Dateivarianten verarbeiten. Über

optimierte Postprozessoren werden die verschiedenen

Maschinen angesteuert.

Die moderne CO 2

-Laseranlage kann komplexe Konturen

und Gravuren in exzellenter Güte herstellen. Hochglanz

polierte Kanten sind das Ergebnis nach diesem Trennverfahren.

Unsere Verschachtelungssoftware optimiert den

Plattenverschnitt.

6


DREHEN

Ihre Anforderungen im Drehbereich realisieren wir mit

unserem Drehzentrum.

Alle unsere Produkte

können wir in unserer

OFFENE BEARBEITUNG

HANDARBEIT wird bei uns groß geschrieben. Unsere

qualifizierten und erfahrenen Mitarbeiter komplettieren

unseren Maschinenpark. So sind Sie vom Zuschnitt bis

zur perfekten Verpackung Ihrer wertvollen Teile in alle

Fertigungs prozesse mit eingebunden.

Bearbeitung fräsen,

polieren oder bohren

und somit individuell

konfektionieren.

Fragen Sie einfach an.

7


FÜGEN

Mit speziellen Klebstoffen

ermöglichen

wir dauerhafte,

wasserresistente oder

auch optisch hochwertige

Verbindungen

von Werkstücken.

8


KLEBEN

SCHWEISSEN

Vielseitige Anwendungen erfordern spezielle Klebetechniken,

von der unsichtbaren Verklebung eines Displays bis

zur brillanten Gehrungsverklebung einer Maschinenverkleidung.

Alle Klebstoffe werden individuell auf die Anforderungen

Ihres Produktes abgestimmt. Ebenso sind wir

spezialisiert auf Verklebungen unterschiedlicher Materialien

mit Hilfe von Konstruktionsklebstoffen.

Bauteile aus technischen Kunststoffen unterliegen sehr oft

starken Belastungen. Die Fügeverbindung wird bei solchen

Anforderungen im Kunststoffschweißverfahren hergestellt.

Mittels spezieller Schweißdüsen und Heißluft oder Ultraschall

wird das Material bis zum Schmelzpunkt erwärmt und mit

Druck miteinander verschmolzen.

9


VEREDELN

SANDSTRAHLEN

LACKIEREN/BEDRUCKEN

In der Beleuchtungsbranche sind oft diffuse Oberflächen

gewünscht. Mit unserer Sandstrahlkabine sind wir in der

Lage, diese notwendigen homogenen Oberflächen herzustellen.

Durch exaktes Abkleben können wir auch Teilsandstrahlungen

vornehmen.

Mit unseren qualifizierten Partnern erfüllen wir Ihnen alle

Wünsche bei diesen Veredelungen. Ob Digitaldruck, Siebdruck

oder Lackierung – wir übernehmen die komplette

Abwicklung und Sie erhalten Ihre Produkte aus einer Hand.

10


Für alle Produkte mit

besonderem Oberflächenanspruch

oder

auch für Werbezwecke

sind Lackierungen,

Bedruckungen und

Sandstrahlungen zur

Veredelung möglich.

11


ELASTOMERE

ELASTOMERE

Durch die vielseitigen Materialeigenschaften sind Elastomere

für nahezu jedes Einsatzgebiet geeignet. Speziell

im technischen Bereich ist die Alterungs- und Witterungsbeständigkeit

sowie die Formfestigkeit bei gleichzeitiger

Elastizität von Vorteil. Die Elastomere können dort in den

verschiedensten Ausführungen angewandt werden.

Unser Lieferprogramm bietet Ihnen eine Vielzahl von Gummiformartikeln

aus Elastomeren. Dazu gehören im Besonderen:

Silikon, EPDM, NBR, SBR, CR, Fluorkautschuk.

In optimierten Prozessabläufen können wir Ihnen

Gummiformartikel aus Elastomeren liefern. Dazu

gehören besonders:

• Abstandshalter aus Silikon oder Gummi

• Gummiformteile und Gummidichtungen aus NBR

oder CR (Chloropren-Kautschuk)

• Profile und Vierkantschnüre aus EPDM

• Zuschnitte oder Stanzteile

• Schläuche aus Silikon

Aber auch Dichtungsringe und Profilringe sowie Formteile,

Plattenware und Wasserstrahlteile aus den unterschiedlichsten

Elastomeren können als Einzelteile oder zusammen mit

unseren thermoplastischen Werkteilen bezogen werden.

12


Unsere

Produkte

· Zeichnungsteile

· Fertigteile

· Formteile

· Halbzeuge

· Fertigteile optimiert

speziell für Ihren

Einsatz (Ihre Branche)

· Einzelteil- und Serienfertigung

· Baugruppenfertigung

(auch mit Beistellungen

vom Kunden und ggf.

Zukauf von Standard-/

Sonderartikeln)

13


ÜBER 100 JAHRE NORDFORM

GRÜNDUNG & ANFANGSZEIT

Mit der Gründung im Jahr 1919 durch Wilhelm Maximilian (meist Max genannt) Storch

begann die Erfolgsgeschichte des Unternehmens „nordform“. Vor über 100 Jahren

war das damalige Ladengeschäft am Rödingsmarkt 36/37 in Hamburg angesiedelt. Das

Einzelhandels-Unternehmen war als Schiffsausrüster durch den Verkauf von Treibriemen,

Wasserschläuchen und weiteren Gummiteilen für die Schifffahrt bekannt.

1949 fand der Umzug in die Alsterdorfer Straße 266 in Hamburg statt und somit auch

die Gründung der „Nordform Norddeutsche Formenfabrik Max Storch GmbH KG“. Das

kleine Unternehmen hatte sich im Laufe der letzten 30 Jahre zum Großhändler umstrukturiert

und begann mit der Fertigung von Gummiformen für die Süßwarenindustrie.

Zudem kam die Verarbeitung und Bearbeitung von Kunststoff dazu.

UMZUG NACH NORDERSTEDT

Mit dem Neubau 1960 des Verwaltungsgebäudes und der Produktionshalle

auf einem 6.500 qm großem Industriegelände wurde der

heutige Standort in Norderstedt gewählt (früher noch Harksheide

genannt) und ein großer Meilenstein geschaffen. Durch die wachsende

Nachfrage konnten 1964 mit der Errichtung der zweiten

Produktions halle Fertigungskapazitäten erhöht werden.

14


NORDFORM IM WANDEL

Als der Firmengründer Max Storch im Jahr 1965 verstirbt,

werden die Geschäfte durch eine Erbengemeinschaft

weitergeführt. Nur wenige Jahre nach dem Ableben des

Firmengründers kann das Unternehmen seine 50-jährige

Geschichte (im Jahr 1969) feiern.

In den 70er und 80er Jahren konnte das Unternehmen

erneut durch Erweiterungen der Firma Aufschwung verleihen:

So wurde 1977 die dritte Produktionshalle errichtet.

Hinzu kam die Anschaffung weiterer moderner Ferti-

gungsmaschinen sowie der Beginn der Errichtung eines

Lagerturms im Jahr 1985. Ein Jahr später konnte der Lagerturm

für große Mengen an Plattenmaterial in verschiedenen

Größen und Stärken fertiggestellt werden.

1991 erfolgte die Überbauung, der 1977 errichteten Produktionshalle.

Die Erweiterung der Produktionsflächen

und Investitionen in computergestützte Produktionsmaschinen

auf einer Fläche von nunmehr 5.300 qm haben

auch die Produktvielfalt gesteigert.

FIRMENZUSAMMENSCHLUSS

In den Jahren 2001/2002 schließen sich die Unternehmen

Nordform Norddeutsche Formenfabrik Max Storch GmbH

KG“ und „Kommanditgesellschaft Max Storch GmbH & Co.

KG“ zusammen und treten ab sofort gemeinsam als Zulieferer

für Kunststoffteile und Gummiartikel als „nordform

Max Storch GmbH & Co. KG” auf.

2009 war für das Unternehmen ein besonderes Jubiläumsjahr:

90 Jahre als Firma Max Storch auf dem Markt und 60

Jahre in der Kunststoffverarbeitung tätig. 2019 konnte das

besondere Jubiläum der 100-jährigen Erfolgsgeschichte

gefeiert werden.

NORDFORM HEUTE

Aktuell beschäftigt nordform rund 45 Mitarbeiter*innen und ist als mittelständisches

Familienunternehmen, qualifizierter Kunststoffverarbeiter und

zuverlässiger Lieferant für Gummi- und Silikonartikel bekannt.

WIR GEBEN

IHRER IDEE

EINE

FORM

15


www.nordform.com

nordform Max Storch GmbH & Co. KG

Schützenwall 16-20

22844 Norderstedt

+49 40 521973-0

+49 40 521973-10

info@nordform.com

Folgen Sie uns!

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!