12.02.2024 Aufrufe

Tätigkeitsbericht CVKW 2022/2023

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Tätigkeitsbericht

2022/2023


«Der Kanton Wallis

verfügt mit «Kultur Wallis»

über eine gelungene

Plattform, die es schafft,

das kulturelle Angebot

effizient zu fördern.»

Dr. Nicolas Babey, Professor an der «Haute École de Gestion ARC» (Le Nouvelliste, 01.06.23)

«Wir gratulieren

Ihnen dazu, dass Sie

Kunstschaffende im Wallis

erfolgreich unterstützen.

Es ist toll, dass es eine

solch dynamische

Organisation gibt!»

Kunstagentur



Sommaire

2

Wort der Präsidentin

3

Wort der Präsidentin 3

Kultur Wallis in Kurzform 4

Organigramm 5

Promotion und Verbreitung 6

Abobo, der Walliser Kultur Pass

Künstlerporträts

Kultur Agenda

Architekturwettbewerb der Romandie

Soziale Medien

Netzwerk und Partnerschaften 8

KulturTräff

Medienarbeit

Rendez-vous der Kultur

Kulturpreisverleihung

Netzwerk Kultur Wallis

Information und Beratung 10

1000 und 1 gute Ratschläge

Forum des arts de la scène

Weiterbildungsangebot

Partnerschaft mit Cimark AG

Information und Beratung

Finanzen 12

Konten 2022/23

Budget 2023/24

Bilanz 13

Presseschau und ausgewählte Artikel 14

Kontakt 20

Im Dienst der Kulturschaffenden und der

breiten Öffentlichkeit

Zur Erinnerung: Die Hauptaufgaben des Vereins Kultur

Wallis sind: Promotion, Netzwerk und Partnerschaften

sowie Information und Beratung. Nachfolgend

präsentiere ich Ihnen einige Höhepunkte des vergangenen

Jahres, bei denen die benannten Aufgaben

vorbildlich erfüllt werden.

Wirksame Werbung

Im Jahr 2023 lancierte Kultur Wallis eine neue Werbekampagne

mit dem Titel «Was läuft am Weekend?».

Die Kampagne wurde von einem Video begleitet, das

in den sozialen Medien stark verbreitet wurde. Ziel ist

es, die 3000 kulturellen Veranstaltungen der Kultur

Agenda und damit die Arbeit von über 1500 Kunstschaffenden

im Wallis hervorzuheben.

Rachel Pralong-Salamin

Präsidentin von Kultur Wallis

«The place to be»!

Das Rendez-vous der Kultur, das jährlich im Rahmen

der Foire du Valais in Martigny stattfindet, war in

diesem Jahr mit mehr als 300 Teilnehmenden sehr

schnell ausgebucht. Das Thema des Tages «Kulturelle

Innovation, lokal gebunden» wurde dank der Qualität

der verschiedenen Referentinnen und Referenten

sehr geschätzt. Martin Colomer-Diez vom «CENT-

QUATRE-PARIS», Jean-Paul Felley für die 1. Biennale

Son, Elisabeth Fux Mattig und Helga Zumstein für das

50. Jubiläum von Visarte Wallis und Visarte Valais

stellten dem Publikum innovative Projekte vor. Es

war auch die Gelegenheit, die Gewinner des 1. Wettbewerbes

«Kulturerbe und Tourismus» vorzustellen.

Dieser Projektaufruf wurde in Zusammenarbeit mit

CimArk AG organisiert.

Abobo: ein einzigartiges Abonnement in der Schweiz

Die Bilanz des ersten Jahres des Abobo fiel positiv

aus. Doch in der zweiten Saison trumpft der Walliser

Kultur Pass weiter auf. Das Abonnement zählt nun

mehr als 50 Partnerorte, die ihre Veranstaltungen

gesamthaft mehr als 2000 Abonnenten anbieten.

Neu gibt es beim Abobo auch eine Erweiterung für

Kinofilme. Zudem ist die Fahrt mit den Regionalzügen

an die Kulturevents ab 18 Uhr mit inbegriffen!

Fachleute im Dienst der Kunstschaffenden

und des Publikums

Mein Dank geht an die Direktion und das gesamte

Team von Kultur Wallis sowie an unsere beiden Mitarbeiterinnen,

die sich täglich für den Betrieb des

Abobo einsetzen. Vielen Dank auch an die Vorstandsmitglieder

Anne Brasey (Saint-Maurice), Monika Peter

Salzgeber (Brig) und die Mitglieder der Konferenz der

Kulturdelegierten.

Und schließlich DANKE an Sie alle! Danke an alle

Kunstschaffenden und alle Kulturpartner, die den

kulturellen Reichtum unserer Region prägen und das

Wallis weit über die Kantonsgrenzen hinaus bekannt

machen.

Foto: CVKW – Olivier Lovey



Kultur Wallis in Kurzform

4

Organigramm

5

Wer wir sind

Unsere Kernkompetenzen

Staat Wallis

Vereinigung der Walliser Städte

Kultur Wallis ist ein Verein, der aus einer Initiative

des Staates Wallis und der Vereinigung der Walliser

Städte entstanden ist. Der Verein fördert das Walliser

Kulturschaffen innerhalb und ausserhalb des Kantons

und setzt sich für die Anerkennung der künstlerischen

Tätigkeit ein.

• Kommunikation zu Handen der Medien und

dem Kulturpublikum

• Organisation von Weiterbildungen, Infoveranstaltungen

und Tagungen

• Beratung zur Entwicklung und Umsetzung

von Kulturprojekten

Dienststelle für Kultur

Naters, Brig-Glis, Visp, Leuk, Siders,

Savièse, Sitten, Conthey, Riddes, Bagnes,

Martinach, St-Maurice, Monthey

Unsere Tätigkeitsbereiche

• Unterstützung bei der Verbreitung und

Vernetzung der Walliser Kulturschaffenden

• Promotion für Walliser Kulturveranstaltungen, Kulturinstitutionen

und Kunstschaffende

• Netzwerk und Partnerschaften mit Kulturakteuren,

Wirtschaftsbereichen und Medien

• Information und Beratung für Kulturschaffende

Kultur Wallis in Zahlen

1

2

Kultur Agenda online

Sprachen im täglichen Gebrauch

3 Tätigkeitsbereiche:

Promotion & Verbreitung

Netzwerk & Partnerschaften

Information & Beratung

Generalversammlung CVKW

Konferenz der Kulturdelegierten

13

Walliser Städte und Regionen sind vertreten

Komitee CVKW

Team CVKW

Direktion und

Partnerschaften

Administration und

Qualitätssicherung

Promotion

und Verbreitung

Information

und Beratung

Jean-Pierre

Pralong

Louison

Bühlmann

Valentin

Zimmermann

Louison

Bühlmann

Jean-Pierre

Pralong

Valentin

Zimmermann

Das Team von Kultur Wallis (v.l.n.r):

Valentin Zimmermann, Louison Bühlmann und Jean-Pierre Pralong. (Foto: CVKW – Pedro Rodrigues)



Promotion und Verbreitung

7

Im Wallis gibt es ein überragendes Kulturangebot.

Kreative und erfinderische Kulturschaffende kreieren

Erstaunliches, Magisches, Überraschendes und

Grossartiges. Kultur Wallis unterstützt sie, indem

der Verein dafür sorgt, dass ihr Schaffen innerhalb

und ausserhalb des Kantons sichtbar und anerkannt

wird. Wir von Kultur Wallis sind überzeugt, dass die

Kreativität und Vitalität des kulturellen Schaffens für das

Zusammenleben im Kanton bedeutend sind. Der Verein

Kultur Wallis hält die professionellen künstlerischen

Schöpfungen für wichtige Ausdrucksmöglichkeiten der

Walliser Gesellschaft und ein bedeutendes Instrument

der wirtschaftlichen Entwicklung des Kantons. Deshalb

sorgen wir dafür, dass die Kultur einen angemessenen

Platz einnimmt.

Kultur Agenda

agenda.kulturwallis.ch ist DIE Agenda für Walliser Kulturveranstaltungen.

Kultur Wallis sorgt für eine weitreichende

Vernetzung der Agenda mit vielen Medienund

Kulturseiten. Somit müssen die Kulturschaffenden

ihre Veranstaltungen nur einmal auf der Kultur Agenda

erfassen und mit einem Klick landen diese auf einer

Vielzahl von Kanälen. Zudem erscheint eine Auswahl

der Veranstaltungen an jedem Mittwoch im Walliser

Bote in der Spalte «Kultur Agenda». Ferner wird durch

eine Partnerschaft mit Le Nouvelliste ein Grossteil der

Veranstaltungen auf der Onlineplattform «Sortir» von

Le Nouvelliste veröffentlicht.

3614

Veranstaltungen wurden im Jahr 2023 in der Kultur

Agenda von rund 800 Veranstaltenden veröffentlicht

Zirkuskunst zu Gast am Sommerfestival «Spot estival» 2023 in der

Altstadt von Sitten. (Foto: CVKW – Jean-Pierre Pralong)

Hier geht’s zur

Kultur Agenda

Abobo, der Walliser

Kultur Pass

In der zweiten Saison bietet Ihnen das Abobo Zutritt zu

mehr als 50 Partnerorten, den kostenfreien Transport

mit RegionAlps ab 18 Uhr zu Ihren Kulturevents und die

neue Zusatzoption «Kinos»! Sie erhalten für 12 Monate

kostenfreien Zutritt zu hunderten von Veranstaltungen

von Brig bis Monthey. Die Events sind unter

www.abobo.ch aufgeschaltet. Ziel des Kulturpasses ist

es, die Bevölkerung zu motivieren, mehr und verschiedene

Kulturorte zu besuchen! Auf was warten Sie noch?

Abobo bestellen, Platz reservieren und zurücklehnen!

Künstlerporträts

Seit 2019 präsentieren sich unsere Künstlerporträts

in Form von Videos und Podcasts, die wir auf unserer

Website und den sozialen Medien veröffentlichen.

Dabei stellen wir Ihnen alle zwei Monate eine neue

Künstlerin oder einen neuen Künstler vor. Wir führen

Ihnen Bekannte und Newcomer aus Bühnenkunst,

bildender Kunst, Film, Literatur, Fotografie oder

Musik vor Augen. Die zahlreichen «Likes» zeugen von

der Beliebtheit der Videoporträts, die der Walliser Kultur

ein authentisches Gesicht verleihen. Zögern Sie

nicht, unsere Künstlerporträts auf den sozialen

Medien zu teilen!

Architekturwettbewerb

der Romandie

Alle vier Jahre findet der Architekturwettbewerb

«Distinction Romande d'Architecture» (DRA) statt.

Die 5. Ausgabe, startete im Oktober 2022 unter

dem Vorsitz der Kantone Waadt und Wallis

(www.dra5.ch). Kultur Wallis war damit beauftragt, die

Pressekonferenz zur Lancierung des Wetterbes und

die Preisverleihung zu veranstalten. Des Weiteren

betreute Kultur Wallis die Social-Media-Kommunikation

des Wettbewerbes.

Soziale Medien

Soziale Medien sind ideale Plattformen, um über

Kunst, Kultur oder Kulturerbe zu sprechen. Kultur

Wallis nutzt dazu die Plattformen Facebook, Instagram,

LinkedIn, TikTok, YouTube, Spotify und mx3.

ch. Durch unsere eingespielte Teamarbeit sind wir

stets auf dem neuesten Stand! Wir berichten täglich

auf unseren sozialen Medien über die aktuellen Veranstaltungen

aus allen vier Ecken des Kantons und

präsentieren die wichtigsten Kultur-News aus dem

Wallis und schweizweit. Folgen Sie Kultur Wallis auf

den sozialen Medien und bleiben Sie am Ball!

2000

Abobo wurden im zweiten Jahr verkauft!

Im Vergleich zu 1500 im ersten Jahr

260

Likes auf Instagram, für das Künstlerporträt

der Tänzerin Irina Gloor

17

Nominierte Projekte, wobei sechs prämiert wurden.

314 Dossiers wurden eingereicht

10 300

Fans folgen Kultur Wallis Ende Dezember 2023

auf Instagram

Follow us!

Pressekonferenz vom 1. Juni 2023 im Kino Astoria in Visp mit

Anwesenheit der Abobo-Partner. (Foto: Abobo – Mathias Steiner)

Für Irina Gloor ist der zeitgenössische Tanz ein Feuer in ihrem Herzen,

das sie mit anderen teilt. (Foto: CVKW – Alexandre Bugnon)

Preisverleihung der DRA5 im «Salle del Castillo» in Vevey. In Anwesenheit

von Nicolas Bideau, Vizepräsident der Jury. (Foto: Creatives – Mike Wolf)



Netzwerk und

Partnerschaften

8 9

Rendez-vous der Kultur

Zusammen sind wir stärker. Diese Weisheit hat Kultur

Wallis längst verinnerlicht. Deshalb ziehen wir unsere

Projekte selten im Alleingang durch und suchen die

passenden Partner. Entstanden sind daraus konstruktive

und nachhaltige Partnerschaften. Wir entwickeln und

unterhalten verschiedenste Kooperationen mit Partnern

aus der Wirtschaft, insbesondere dem Tourismus, den

Medien und der Kultur. Dadurch wurden Aktionen möglich,

die wir im Alleingang nicht hätten realisieren können.

Wir danken allen unseren Partnern für die engagierte

Zusammenarbeit und hoffen auf viele weitere Projekte in

der Zukunft. Gebündelte Kräfte für gemeinsame Ziele!

Was könnte geeigneter sein als der «Espace Live» an

der Foire du Valais, um dem Rendez-vous der Kultur

die geeignete Plattform zu bieten? An einem Morgen

im Jahr wird dieser Konzertraum zum Hotspot, um

übergreifende Themen im Zusammenhang mit der

Kultur zu diskutieren. Die neunte Ausgabe behandelte

das Thema der kulturellen Innovation. Dabei wurde

über die 1. Biennale Son im Wallis oder das CENT-

QUATRE-PARIS als soziokulturellen Ort für kulturelle

Innovation berichtet. Die zehnte Ausgabe des Rendez-vous

der Kultur findet am 2. Oktober 2024 statt.

Champagne !

310

Personen nahmen am Rendez-vous der

Kultur 2023 teil (ein Rekord!)

Seit 2015 dient der «Espace Live» der Foire du Valais als Treffpunkt des

Rendez-vous der Kultur. (Foto: CVKW – Samuel Devantéry)

KulturTräff

Medienarbeit

Kulturpreisverleihung

Netzwerk Kultur Wallis

Der KulturTräff 2023 wurde von Kultur Wallis und dem

KulturNetz Brig-Glis-Naters gemeinsam in der ZeughausKultur

Brig veranstaltet. Er hatte die Vernetzung

der Walliser Kulturschaffenden und den Austausch

rund um ein aktuelles Thema der Kultur zum Ziel.

Der KulturTräff 2023 befasste sich mit dem Thema

«Nachhaltigkeit». Die Referentinnen und Referenten

zeigten auf, wie soziale, ökologische und ökonomische

Nachhaltigkeit in diversen Kunstsparten umgesetzt

werden können.

Walliser Kultur auf allen Kanälen! Um dieses Ziel zu

erreichen, gehen wir gezielte Medienpartnerschaften

ein. Wir arbeiten mit Kanal9/Canal9 für die Sendung

«Flashback», mit dem Walliser Boten für die Spalte

«Kultur Agenda», mit RRO und Rhône FM für kulturelle

Radiosendungen, mit dem Nouvelliste für die Agenda

«Sortir» und die Kulturbeilage «Culture» zusammen.

Zudem gehen wir Medienpartnerschaften mit diversen

Magazinen, wie beispielsweise Transhelvetica

ein. Auf diese Art ist jedes Medium ein ganz eigenes

Schaufenster für die Walliser Kultur!

Der Kanton Wallis ehrt jährlich seine Kulturschaffende.

Der «Kulturpreis» geht jeweils an eine anerkannte

Persönlichkeit oder eine Künstlergruppe, die «Förderpreise»

werden an vielversprechende junge Künstlerinnen

und Künstler verliehen und der «Spezialpreis»

wird an Personen oder Gruppen vergeben, die

sich hinter der Bühne für die Kultur einsetzen. Kultur

Wallis hat von der Dienststelle für Kultur das Mandat

zur Organisation und Moderation der Kulturpreisverleihung

2022 erhalten. Dieses Highlight der Walliser

Kultur spielte sich in der ZeughausKultur Brig ab.

Theater, Festivals, Tourismusbüros, Eventagenturen,

Medien usw. – wir könnten diese Liste noch lange

weiterführen, denn das Netzwerk von Kultur Wallis

umfasst verschiedenste Player. Wir setzen uns dafür

ein, das kulturelle Netzwerk des Wallis zu bündeln

und mit anderen Tätigkeitsfeldern zu verbinden, von

Wirtschaft und Tourismus, über Wissenschaft, bis hin

zu Landwirtschaft. Um dies zu bewerkstelligen, ist

Kultur Wallis Mitglied in diversen Organisationen, wie

Club de Com Valais, Valais Excellence und Valais/

Wallis Promotion.

60

Gäste haben am KulturTräff 2023 teilgenommen

174

Medienberichte zu Kultur Wallis sind im Vereinsjahr

2022/2023 erschienen

5

Preisträgerinnen und Preisträger wurden an der

Kulturpreisverleihung 2022 des Kantons Wallis gekürt

609

Kulturinstitutionen sind Teil des Netzwerks

von Kultur Wallis

Hier geht’s zu

unseren Kulturpartnern

Die Referentinnen und Referenten des KulturTräff 2023 beleuchteten

das Thema «Nachhaltigkeit» vielseitig und originell.

(Foto: CVKW – Weina Venetz)

Fotosession für die Pressekonferenz zur Lancierung der zweiten Saison

des Abobo, im «Cinéma du Bourg» in Siders.

(Foto: Abobo – Mathias Steiner)

Die Preisträgerinnen und Preisträger 2022 (v.l.n.r.): Collectif Facteur, David

Constantin, Denise Eyer-Oggier, Kevin Germanier und Catherine Breu

(Foto: DK – Phil Bucher)



Information und Beratung

10 11

Unser Büro steht ganz im Dienst der Kulturschaffenden.

Wir geben Auskünfte, stellen Kontakte her, vermitteln

Informationen und organisieren Weiterbildungen.

Zunehmend konsultieren auch Unternehmen unsere

Website oder wenden sich an uns, wenn sie auf der

Suche nach Künstlern für ihre Anlässe sind. Auch da

haben wir viel zu bieten! Eine weitere Erfolgsgeschichte

stellen die von Kultur Wallis organisierten Kurse und

Infoveranstaltungen dar. Sie werden fleissig besucht und

sehr geschätzt. Neben dem Informationsaustausch haben

sie sich längst zu wichtigen Treffpunkten der Walliser

Kulturszene gemausert und schon viele branchenübergreifende

Projekte haben hier ihren Anfang genommen.

Weiterbildungsangebot

Kultur Wallis bietet rund ums Jahr verschiedene

Weiterbildungen und Informationsveranstaltungen

an, um das Fachwissen und die Kompetenzen der

Walliser Kulturschaffenden zu fördern. So wurden im

vergangenen Jahr beispielweise Weiterbildungen

zu Social-Media-Marketing oder zu Sozialabgaben

für selbständige Kulturschaffende angeboten. Im

Anschluss an jeden Weiterbildungsanlass wird eine

Zufriedenheitsumfrage versandt. Auf dieser Basis

wird das Weiterbildungsangebot von Kultur Wallis

fundiert weiterentwickelt.

403

Kultur Wallis veranstaltete in Partnerschaft mit dem PALP Festival die

zweite «Mölkky Session». Dieser Anlass erzielt die Vernetzung der

Walliser Musikschaffenden. (Foto: CVKW – Valentin Zimmermann)

Personen nahmen an den 10 Kursen im

Jahr 2023 teil (Zufriedenheit: 4.5/5)

1000 und 1 gute Ratschläge

Forum des arts de la scène

Partnerschaft mit Cimark AG

Information und Beratung

Die Rubrik «1000 und 1 gute Ratschläge» wurde

2023 auf unserer Website erneuert. Hier finden

Kulturschaffende konkrete Tipps und Antworten auf

Fragen wie: Bei welchen Organisationen kann ich

ein Unterstützungsgesuch einreichen? Für welche

Wettbewerbe und Ausschreibungen kann ich mich

bewerben? Wie erstelle ich das Budget für mein Kulturprojekt?

Wie gründe ich einen Verein? Ausserdem

finden Sie hier eine Liste der Walliser und Schweizer

Dachverbände im Kulturbereich. Eine wertvolle Hilfe!

In Zusammenarbeit mit dem Berufsverband «artos»

veranstaltete Kultur Wallis im 2023 das «Forum des

arts de la scène» im Théâtre du Crochetan zum

Thema «Öffnung der Kulturhäuser für urbanen Tanz».

Bei diesem Treffen wurde klar aufgezeigt, dass Urban

Dance in der Programmgestaltung von Kulturhäusern

vollwertig berücksichtigt werden sollte. Ein breites

Feld aus Teilnehmenden aus der ganzen Romandie

nahm an dieser Veranstaltung teil. Ziel war der Austausch

von «Best Practices» und die Vernetzung von

Kunstschaffenden und Kulturhäusern.

Seit der Pandemie haben Kultur Wallis, mehrere

Dienststellen des Kantons Wallis (DK, DWTI, DIB) sowie

Cimark verschiedene Projekte zur Unterstützung des

Kulturbereichs entwickelt. In einem ersten Schritt, um

Transformationsprojekte im Zusammenhang mit der

Pandemie zu beraten. In einem zweiten Schritt, um

einen «kreativen Inkubator» einzurichten, der Kulturunternehmen

begleitet. Und schließlich, um den ersten

Wettbewerb «Kulturerbe und Tourismus» zu lancieren

(www.kulturerbe-tourismus.ch).

Es gibt tausende Fragen rund um das Kulturschaffen.

Wir haben nicht alle Antworten, aber viele. Und wenn

wir keine spezifische Auskunft geben können, setzen

wir Sie mit Fachleuten des jeweiligen Kulturbereichs

in Verbindung. Unsere Beratungen sind kostenlos.

Ferner steht ein Schatz aus spartenspezifischen Informationen

auf unserer Website bereit. Hier finden Sie

eine hilfreiche Übersicht über finanzielle Unterstützungsquellen,

Jobangebote, aktuelle Ausschreibungen

und vieles mehr!

160

Einträge zu Projektmanagement, juristischer

Beratung, finanzieller Hilfe oder Weiterentwicklung

40

Teilnehmende am zweiten «Forum des arts de la

scène» im Théâtre du Crochetan in Monthey

44

Projekteingaben für den ersten Wettbewerb

«Kulturerbe und Tourismus»

265

Beratungsanfragen 2022-2023

Hier geht’s zu

1000 und 1 guten

Ratschlägen

Sie sehen hier das «Kultur-Café» mit dem Verein Bénévoles Valais-Wallis

sowie der Stiftung Compétences Bénévoles.

(Foto: CVKW – Louison Bühlmann)

Die Referentinnen und Referenten der Tagung (v.l.n.r.): Julien Jacquérioz,

Lorenzo Malaguerra, Chloé Le Nôtre, Sébastien Boucher, Laurence Perez

und David Gross. (Foto: CVKW – Louison Bühlmann)

Übergabe des Preises «Kulturerbe und Tourismus» 2023 an Emmanuel

Pignat während dem Rendez-vous der Kultur an der Foire du Valais.

(Foto: CVKW – Samuel Devantéry)



Finanzen

12

Bilanz

13

2021/22 2022/23

Konten

2022/23

Einnahmen Staat Wallis 559 431.00

Walliser Städte und Gemeinden 92 500.00

Loterie Romande 155 000.00

Aktiven

Umlaufvermögen 603 493.54 411 188.06

Transitorische Aktiven 88 352.15 66 332.80

Andere Subventionen 28 388.00

Mitgliederbeiträge 700.00

Total Aktiven 691 845.69 477 520.86

Verschiedene Leistungen 24 000.60

Gemischte Projekte 239 978.90

Total Einnahmen 1 099 998.50

Ausgaben Büro 8 471.14

Promotion 579 190.88

Passiven

Fremdkapital 55 350.10 64 655.35

Rückstellungen 12 000.00 11 000.00

Transitorische Passiven 425 042.85 237 889.05

Kulturnetzwerk 28 361.80

Tourismus und Wirtschaft 1 394.90

Verwaltung und Organisation 8 710.06

Transformationsfonds 59 500.00 23 500.00

Ergebnis 139 952.74 140 476.46

Valais excellence 2 294.35

Betriebskosten 463 465.95

Total Passiven 691 845.69 477 520.86

Allgemeine Spesen 7 585.70

Total Ausgaben 1 099 474.78

Ergebnis des Geschäftsjahres 2022/23 523.72

Budget

2023/24

Einnahmen Staat Wallis 531 500.00

Walliser Städte und Gemeinden 92 500.00

Loterie Romande 180 000.00

Andere Subventionen 67 800.00

Mitgliederbeiträge 700.00

Verschiedene Leistungen 25 000.00

Gemischte Projekte 115 000.00

Total Einnahmen 1 012 500.00

Ausgaben Büro 12 600.00

Promotion 430 000.00

Kulturnetzwerk 27 500.00

Tourismus und Wirtschaft 41 800.00

Verwaltung und Organisation 6 000.00

Valais excellence 3 600.00

Betriebskosten 482 750.00

Allgemeine Spesen 7 750.00

Total Ausgaben 1 012 000.00

Ergebnis des Budgets 2023/24 500.00



Presseschau und

ausgewählte Artikel

14 15

21

Medien haben über uns berichtet (Le Nouvelliste,

Walliser Bote, Le Temps, La Liberté, Le Courrier,

htr hotelrevue, Sion21, Journal de Sierre, Riviera

Chablais, SRF Radio, SRF TV, Canal9, Kanal9, Rhône

FM, RRO, Radio Chablais, Lausanne FM, Migros-

Magazin, Kulturvermittlung Schweiz, Transhelvetica,

Walliser Tourismus Observatorium)

01.02.2023 – Riviera Chablais

02.06.2023 – Walliser Bote 30.03.2023 – Walliser Bote



16 17

09.06.2023 – Journal de Sierre

06.06.2023 – Le Nouvelliste

28.12.2022 – Walliser Bote

19.06.2023 – Migros-Magazin



18 19

04.09.2023 – WalliserBote

25.01.2023 – Le Nouvelliste

18.04.2023 – Le Nouvelliste

26.11.2022 – Le Nouvelliste

02.06.2023 – Le Nouvelliste

23.03.2023 – htr hotelrevue

16.05.2023 – Le Nouvelliste



Kontakt

20

Kultur Wallis

Rue de Lausanne 45

CH — 1950 Sitten

+41 27 606 45 69

info@kulturwallis.ch

www.kulturwallis.ch

Eine Initiative des Kantons Wallis und der Vereinigung

der Walliser Städte mit der Unterstützung des Kantons

Wallis und der Gemeinden Monthey, St-Maurice,

Martinach, Bagnes, Riddes, Conthey, Sitten, Savièse,

Siders, Leuk, Visp, Naters und Brig-Glis

Mit Unterstützung von

Jean-Pierre Pralong

Direktor

jean-pierre.pralong@kulturwallis.ch

+41 27 606 46 38

Louison Bühlmann

Administration

louison.buhlmann@kulturwallis.ch

+41 27 606 45 69

Valentin Zimmermann

Kommunikationsbeauftragter

valentin.zimmermann@kulturwallis.ch

+41 27 606 45 68

Vereinigung der

Walliser Städte

Das Team von Kultur Wallis (v.l.n.r):

Valentin Zimmermann, Louison Bühlmann und Jean-Pierre Pralong. (Foto: CVKW – Pedro Rodrigues)



Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!