23.02.2024 Aufrufe

Prima Wochenende 08 2024

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Ihre Wochenzeitung für<br />

Neumünster, Nortorf,<br />

Bordesholm und Umgebung<br />

Nr. 8 • Samstag, 24. Februar <strong>2024</strong> • Kleinanzeigen-Telefon: 04321 4 90 80 • Verteilung: 04321 49 <strong>08</strong> -11<br />

Hochkarätige Kunst<br />

Neumünster (pgo) – Nach der obligatorischen<br />

Winterpause startet die<br />

Herbert-Gerisch-Stiftung mit gleich<br />

vier großartigen Ausstellungen internationaler<br />

Künstler in die aktuelle<br />

Saison. Seite 2<br />

Neue Vorsitzende<br />

Neumünster (pgo) – Auf seiner Mitgliederversammlung<br />

hat der Förderverein Hochschule<br />

Neumünster e. V. einen neuen Vorstand und<br />

Beirat gewählt. Iris Meyer von der Wirtschaftsagentur<br />

Neumünster GmbH übernimmt die<br />

Aufgabe der Vorstandsvorsitzenden. Seite 14<br />

Telefonbetrüger<br />

Neumünster (pgo) – Bei der Einsatzleitstelle<br />

der Polizei sind kürzlich mehr<br />

als 20 versuchte Betrugstaten mit falschen<br />

Polizeibeamten oder sogenannten<br />

„Schockanrufen“ bekannt geworden.<br />

www.prima-wochenende.de<br />

Veränderung ist jetzt!<br />

DIE LANDFLEISCHEREI<br />

Gewerbegebiet Süd • Spreestr. 4<br />

Inh. Mirko Johannßon<br />

Öffnungszeiten: Mi. + Do. + Fr. von 9.30-17.00 Uhr ∙ Sa. geschlossen<br />

Wurstpaket m. Bierschinken, Jagdwurst,<br />

Zwiebelmett, Mettwurst,<br />

...und vieles mehr!<br />

mit den kleinen Preisen<br />

Kochwurst Lammlachs Rinderfilet<br />

im Ganzen<br />

Leberwurst, Streichwurst 1 kg €8. 50 1 kg € 9. 80 mariniert<br />

1 kg € 24. 80 1 kg € 27. 80<br />

Schweinebacke 1 kg € 5,50<br />

Stadion Thüringer 1 kg € 7,80<br />

gem. Hack 1 kg € 5,80 Hähnchenbrust Filet 1 kg € 8,50<br />

Kasseler Nacken 1 kg € 6,80 Puten Gyros 1 kg € 9,50<br />

1 kg<br />

lang<br />

1 kg € 9,80<br />

ohne<br />

Knochen<br />

ohne<br />

Knochen<br />

Unsere Warenautomaten stehen täglich frisch<br />

befüllt 24/7 für Sie zur Verfügung!<br />

Unsere Warenautomaten stehen täglich frisch<br />

befüllt 24/7 für Sie zur Verfügung!<br />

Angebot gültig vom<br />

28.02. - 01.03.<strong>2024</strong><br />

Verkaufen Sie bei<br />

Juwelier Plottka<br />

Ihr Sammelsurium<br />

- Bronzefiguren<br />

- Porzellanfiguren und<br />

hochwertiges Porzellan (z.B. Meissen)<br />

- Münzsammlungen<br />

- Orden und Urkunden<br />

- Alten Goldschmuck, Bruchgold, Schmuckgold<br />

- Zahngold (gelb/weiß/grau auch mit Zahn)<br />

- Zinn<br />

- Versilbertes / Silberbesteck<br />

- Vergoldeter Schmuck /<br />

alter Modeschmuck<br />

z.B. Amerik./Double<br />

Geben Sie Ihrem Schmuck<br />

und Ihrem Silber eine zweite Chance!<br />

Juwelier Plottka<br />

Neumünster, Großflecken 51-53 (Marktpassage)<br />

Montag bis Freitag 10-13 Uhr vom 06. - 13. März geschlossen<br />

Tel. 0170-4<strong>08</strong>4830<br />

Kiel, CITTI-PARK<br />

Montag bis Samstag 9-20 Uhr<br />

Bei Fragen: 0431 - 79 93 90 09<br />

Foto: Gottschalk<br />

jeden Tag<br />

online<br />

www.prima-wochenende.de<br />

Neumünster (pgo) – Zusammen frauenfeindliche Strukturen durchbrechen – dies ist das Ziel der Organisatorinnen, die<br />

vom 7. bis 22. März den diesjährigen Internationalen Frauentag in Neumünster veranstalten. Mit 19 verschiedenen Aktionen<br />

wurde ein facettenreiches Programm mit großer Bandbreite zusammengestellt. Gemeinsam mit den Bürgern der<br />

Stadt sollen endlich gleiche Chancen für alle Geschlechter erkämpft werden. Seite 2<br />

Ausbildung <strong>2024</strong><br />

Noch kein Plan, wie es nach<br />

der Schule weitergehen soll?<br />

Freie Ausbildungs- und Schulplätze findest Du auf den Seiten 7 - 9<br />

13 Lesungen an<br />

13 ungewöhnlichen Orten<br />

Neumünster (pm) – Zum<br />

fünften Mal findet vom 2. bis<br />

16. März der Neumünsteraner<br />

LiteraturSchal des Bürgernetzwerkes<br />

NähMaSchine<br />

statt. Gelesen wird 13 mal<br />

an 13 ungewöhnlichen Orten,<br />

und dabei ist der Literaurstoff<br />

so bunt und vielfältig wie die<br />

Veranstaltungsorte. Gelesen<br />

wird in Geschäften, Restaurants,<br />

Maufakturen und im<br />

Museum. „In diesem Jahr<br />

werden wir gleich drei Autorenlesungen<br />

haben. Freuen<br />

Sie sich auf Caroline Wahl,<br />

Wiebke Wimmer und Martine<br />

Lestrat“, lädt Mitorganisator<br />

Karl-Peter Weiland ein.<br />

Seite 3<br />

Foto: Szymura<br />

TANZSCHULE TESSMANN:<br />

WIR SIND TANZSCHULE!<br />

Grundkurse<br />

Erwachsene:<br />

So. 03. März 14.00 Uhr<br />

Mo. 04. März 21.00 Uhr<br />

Di. 05. März 18.00 Uhr<br />

Mi. 06. März 21.00 Uhr<br />

Grundkurse<br />

Schüler/Jugendliche:<br />

Mi. 24. April 16.30 Uhr<br />

Mo. 29. April 16.30 Uhr<br />

Di. 30. April 16.30 Uhr<br />

Kostenlose und unverbindliche<br />

Schnupperstunden<br />

für Paare:<br />

Sonntag, 25. Februar<br />

14.00 - 14.45 Uhr<br />

oder<br />

Montag, 26. Februar<br />

21.00 - 21.45 Uhr<br />

oder<br />

Dienstag, 27. Februar<br />

18.00 - 18.45 Uhr<br />

für Singles:<br />

Samstag, 24. Februar<br />

15.45 - 16.30 Uhr<br />

Kirchhofallee 25 in Kiel · Tel.: 0431/676767<br />

www.tanzschule-tessmann.de<br />

Autohaus Aschkar<br />

GmbH & Co. KG<br />

Ihr Honda Vertragshändler!<br />

Baeyerstraße 11<br />

24536 Neumünster<br />

Tel. 04321 / 4 890 890<br />

www.honda1.de<br />

56<br />

Jahre


SEITE 2<br />

<strong>Prima</strong> <strong>Wochenende</strong> -24. Februar <strong>2024</strong> -Seite 2<br />

Gerisch-Stiftung stellt ihr<br />

neuesJahresprogramm vor<br />

Neumünster (lyb) –Nach der<br />

obligatorischen Winterpause<br />

startetdie Gerisch-Stiftung mit<br />

gleich vier großen Ausstellungen<br />

internationaler Künstler in<br />

die aktuelle Saison.<br />

Im März ist in der Villa Wachholtz<br />

und im Café Harry<br />

Maasz die Jubiläumsausstellung<br />

„Sihle-Wissel XC“ des in<br />

Estland (Tallinn) geborenen<br />

Bildhauers und Malers Manfred<br />

Sihle-Wissel zu sehen.<br />

Die Ausstellung zeigt das<br />

Lebenswerk des inzwischen<br />

90-jährigen Künstlers. Mit<br />

frischen, jungen Ansätzen<br />

greifen Studierende aus den<br />

Bereichen Medienkunst und<br />

interdisziplinäre künstlerische<br />

Praxis der Muthesius Kunsthochschule<br />

verschiedene<br />

Themen auf und bringen ihre<br />

Arbeiten unter dem Titel „reflections“<br />

in die Stiftung ein.<br />

Der Preisträger Villiam Miklos<br />

Andersen und die neun Finalisten<br />

des letztjährigen Kunstpreises<br />

„G+G Art Award Nord<br />

I“ zeigen ihre aktuellen Arbeiten<br />

parallel inder Villa und in<br />

der Galerie Rainer Gröschl in<br />

Kiel. „Die Spur des Bildhauers<br />

-Wiedersehen mit Heinz<br />

Breloh“ heißt die große Werkschau<br />

des Kölner Bildhauers<br />

Heinz Breloh (1940-2001). Sie<br />

zeigt Fotokunst aus den 70er<br />

Jahren, großformatige Gipsplastiken<br />

bis hin zu sinnlichen<br />

Keramiken aus den 90er Jahren.<br />

Zahlreiche Schenkungen<br />

ergänzen zudem den Bestand<br />

der Stiftung und werden in<br />

diesem Jahr ebenfalls gezeigt.<br />

Die Bildhauerwerkstatt<br />

Niels Dietrich aus Köln stiftete<br />

Werke des Keramikkünstlers<br />

Norbert Prangenberg und erweitert<br />

damitden Bestand der<br />

Stiftung um fünf seiner außergewöhnlichen<br />

Skulpturen und<br />

sechs farbenfrohe Aquarelle.<br />

Ilse Kütemeier, die Witwe des<br />

Steinbildhauers Klaus Kütemeier,<br />

überraschte mit einer<br />

besonderen Schenkung: einer<br />

monumentalen Außenskulptur.<br />

Hinzu kam eine weitere<br />

Hans-Ulrich Hölk, Brigitte Gerisch, Janine Esquivel und Wilhelm Bühse auf<br />

der neugestalteten Galerieterrasse.<br />

Foto: Lydia Bernhardt<br />

Schenkung aus dem Nachlass<br />

von Heinz Breloh, die zusammen<br />

mit den erworbenen Werken<br />

und Leihgaben in einer<br />

großen Sommerausstellung<br />

gezeigt werden soll.<br />

Weitere Informationen, alle<br />

Termine und Öffnungszeiten<br />

finden sich auf der Homepage<br />

der Gerisch-Stiftung: https://<br />

www.gerisch-stiftung.de<br />

In eigenerSache:<br />

Neuer Redaktionsschluss<br />

Neumünster (pgo) – Bei<br />

<strong>Prima</strong> <strong>Wochenende</strong> gibt es<br />

ab dem 2.März (9. Kalenderwoche)<br />

einen vorgezogenen<br />

Redaktionsschluss.<br />

Eingesandte Texte und Fotos<br />

sollten deshalb spätestens<br />

jeweils am Mittwoch,<br />

12 Uhr, vor dem jeweiligen<br />

Erscheinungstag inder Redaktion<br />

(gottschalk@prima-<br />

<strong>Wochenende</strong>) oder (szymura@prima-<strong>Wochenende</strong>)<br />

eintreffen.<br />

Seit 10 Jahren<br />

persönlich &regional<br />

Kostenfrei zum <strong>Wochenende</strong> als Zeitung und ePaper und<br />

täglich aktuell auf www.prima-wochenende.de und auf Facebook!<br />

„Wir geben nichtauf!“ –19Veranstaltungen zum<br />

Internationalen Weltfrauentag<br />

Neumünster (pgo) – „Wir<br />

kämpfen seit so vielen Jahren<br />

für immer die gleichen Ziele,<br />

aber esgibt immer noch eklatante<br />

Missstände. Aber wir geben<br />

nicht auf!“ –Dies war der<br />

Tenor der Organisatorinnen<br />

beim Vorbereitungstreffen zum<br />

diesjährigen Internationalen<br />

Frauentag. Das Motto lautet<br />

„Veränderungen jetzt! ZusammenStrukturen<br />

durchbrechen“.<br />

Denn fehlende Gleichstellung<br />

und Gleichberechtigung sowie<br />

zunehmende Diskriminierung<br />

sindstrukturelleProblemeund<br />

kein individuelles Problem.<br />

Entstanden ist ein facettenreiches<br />

Programm mit großer<br />

Bandbreite, zudem 19 Einzelveranstaltungen<br />

gehören.<br />

Bereits vor dem eigentlichen<br />

Internationalen Frauentag,<br />

dem 8.März, wird eseine Veranstaltung<br />

und den Beginn einer<br />

Aktion geben. Den Auftakt<br />

machtein Kino-Event mitPreisverleihung<br />

am 7. März um 19<br />

UhrimSavoy Kino Bordesholm<br />

(Schulstraße7).<br />

Der Zonta-Club verleiht durch<br />

die Stadtpräsidentin Anna-KatharinaSchättiger<br />

einen Preis<br />

an engagierte junge Frauen.<br />

Im Nachgang wird der Film<br />

Contramit NilamFarooqund<br />

Christoph Maria Herbst gezeigt.<br />

Die Kosten betragen<br />

20 Euro. Eine Anmeldung ist<br />

erforderlich unter info@zontaneumuenster.de.<br />

Vom 7.bis 22. März läuft die<br />

Aktion „Zeichen setzen“ im<br />

Café Olé. Bei einem Besuch<br />

in dem Kulturcafé Café werden<br />

die Besucher eingeladen,<br />

einen Button individuell mit<br />

feministischen Symbolen zu<br />

gestalten und sich solidarisch<br />

zu zeigen.<br />

Zum dritten Mal findet inNeumünster<br />

ein Sternmarsch für<br />

Kontakt unter:<br />

04321-49<strong>08</strong> 0<br />

•Aktuelle Redaktion aus<br />

Neumünster &Umland<br />

•Kollektive, Sonderthemen<br />

&Regionalseiten<br />

•Geschäfts- und<br />

Stellenanzeigen<br />

•Familien-, Trauer- und<br />

Kleinanzeigen<br />

•Maschineller Einschuss<br />

von Beilagen<br />

•Eigener Vertrieb mit über<br />

265 festen Austrägern<br />

Baeyerstraße 4a<br />

24536 Neumünster<br />

eine gemeinsame und gleichberechtigte<br />

Zukunft statt. Die<br />

Startpunkte sind um 17 Uhr an<br />

der Carlstraße 7 beim DGB<br />

Gewerkschaftshaus, an der<br />

Christianstraße 66, bei der<br />

Türkischen Gemeinde, ander<br />

Vicelinkirche, im Fürsthof 6,<br />

bei Bündnis 90/Die Grünen<br />

und Frauenhaus Neumünster,<br />

an der Altonaer Straße 40,<br />

Holstenschule, Haupteingang,<br />

Kinder- und Jugendbeirat. Musikalisch<br />

wird der Marsch von<br />

der Sambagruppe „Feijoada“<br />

begleitet.<br />

Der Versammlungspunkt ist<br />

der Großflecken gegenüber<br />

der alten Postpassage. Dort<br />

finden auch ab17.30 Uhr die<br />

Kundgebungen statt. Rednerinnen<br />

sind Aminata Touré und<br />

Emma Bartels.<br />

Zuvor könnenum15.30 Uhrzusammen<br />

mit dem Kinder- und<br />

Jugendbeirat vor der Holstenschule<br />

Plakate für den darauffolgendenSternmarsch<br />

gestaltet<br />

und gefertigt werden.<br />

Vom 8. bis 19. März werden<br />

wechselnde Plakate mit Slogans<br />

zu aktuellen Problemen<br />

und Forderungen der Frauen<br />

in den Fenstern des Parteibüros<br />

der SPD amGroßflecken<br />

75 zu sehen sein. Am9.März<br />

gibt esab15Uhr Treffen mit<br />

Kaffee undGebäckfür InteressierteimParteibüro.<br />

Am Sonntag,10. März steht um<br />

10 Uhrein Themengottesdienst<br />

in der Vicelinkirche mit Pastorin<br />

Bremer zu Gewalt gegen<br />

Frauen aufdem Programm.<br />

Ebenfalls am Sonntag, 10.<br />

März, veranstalten das Seniorenbüro<br />

und die Buchhandlung<br />

Krauskopf um11Uhr eine<br />

Lesung mit Elke Becker zu ihrem<br />

Buch „Glänzende Zeiten“.<br />

Es ist der Auftakt einer Trilogie<br />

über die berühmte Haferflocken-Dynastie<br />

Kölln aus Elmshorn<br />

in Schleswig-Holstein.Als<br />

Frau im Jahre 1886 leitet Charlotte<br />

Kölln die Kornmühle der<br />

Familie. Karten für zehn Euro<br />

gibt es im Seniorenbüro und<br />

bei der Buchhandlung Krauskopf.<br />

Am gleichen Tag heißt esum<br />

16 Uhr„Gesang -trifftWerkstatt<br />

-trifft Frau-trifft Salon“.Frauen<br />

waren Impulsgeberinnen der<br />

künstlerischen Salons des 19.<br />

und 20. Jahrhunderts. In dieser<br />

Tradition gestalten Sonja<br />

Bichel und Rosa Beate Ginzel<br />

mit Coach Skye Großkopf ein<br />

Werkstatt-Salon-Konzert mit<br />

Liedernvon Klassikbis Film.Zu<br />

der Veranstaltung im Caspar<br />

von Saldern Haus kann gern<br />

ein Beitrag für ein Fingerfood-<br />

Buffet mitgebrachtwerden.<br />

Am 11. März hält Dr. Esther Morales<br />

einen Vortrag, in demdie<br />

wichtige Rolle mutiger, starker<br />

FrauenimLaufe derGeschichte<br />

wird dargestellt wird. Zu<br />

dem kostenlosen Vortrag im<br />

Stadthallenrestaurant ist eine<br />

Anmeldung erforderlich: e-<br />

Mail: iwc.neumuenster@gmail.<br />

com.<br />

Am 12. März bietet die Beauftragte<br />

für Chancengleichheit<br />

der Agentur für Arbeit Neumünster<br />

und des Jobcenters<br />

von 9bis 12Uhr ein Frauen-<br />

Info-Café an. Hier erhalten<br />

die Besucherinnen Tipps und<br />

Informationen zum beruflichen<br />

Neustart. Auch am Dienstag<br />

werden die Sportlerinnen des<br />

Lebenshilfewerks aktiv. Zwischen10.30<br />

und 12 Uhrwerden<br />

sie ein Erdkugel-Ball über den<br />

Großflecken tragen.<br />

Eine reine Männer-Diskussionsrunde<br />

mit Prof. Dr. Lamp<br />

swoie verantwortlichen Politikern<br />

aus Stadt, Kreis und<br />

Land und auch mit Vertretern<br />

der verschiedenen Religionsgemeinschaften<br />

in Neumünster<br />

wird es am 12. März um<br />

17 Uhr imKiek in! an der Gartenstraße<br />

32 geben. Anmeldungen<br />

für die Veranstaltung<br />

des AWO Stadtverbands sind<br />

unter der Telefonnummer.<br />

04321/2069181 oder pere-Mail<br />

unter anmeldung@awo-neumuenster.de<br />

möglich.<br />

„Typisch Mann, typisch<br />

Frau? Berufe haben kein Geschlecht!“heißt<br />

es am 13.März<br />

von 19bis 21 Uhr inden Konferenzräumen<br />

der Cafeteria des<br />

FEK. Veraltete Rollenbilder<br />

sind auch in der Berufswahlentscheidung<br />

immer noch<br />

präsent. Deshalb stellen Frauen<br />

einen typisch männlichen<br />

Beruf und Männer einen typisch<br />

weiblichen Beruf vor. Sie<br />

schildern, welche Erfahrungen<br />

sie damit machen und dass es<br />

sich lohnt, sich von alten Rollenbildern<br />

zulösen. Esist ein<br />

Anmeldung erforderlich: Telefon<br />

04321/4052224 oder 0151-<br />

1<strong>08</strong>4<strong>08</strong>14, e-Mail: anja.mietz@<br />

fek.de.<br />

Vom13. bis 15März wird in der<br />

Stadtbücherei jeweils von 15<br />

bis17Uhr das Thema „Respekt<br />

undVielfalt in geschlechterbewussten<br />

Kinderbüchern“ behandelt.<br />

Essind Nachmittage<br />

für Klein und Groß mit Bilderbüchern,<br />

in denen Mädchen<br />

Dinosaurier lieben und Prinzessinnenkleider<br />

nicht leiden<br />

können und in denen Jungen<br />

ihre neue Lieblingspuppe<br />

gern mit indie Schule nehmen<br />

wollen.<br />

„Ist Gleichstellung eine Herausforderung<br />

zwischen den<br />

Kulturen?“ lautet das Vortragsthema<br />

der Autorin Nuray<br />

Cesme zuihren persönlichen<br />

Erfahrungen aus unterschiedlichen<br />

Lebensbereichen. AnschließendgibtesDiskussionsrunde<br />

mit allen Teilnehmern.<br />

FürdieseVeranstaltungam14.<br />

März von 17.30 bis 20 Uhr im<br />

Bildungszentrum Vicelinviertel<br />

ist ein Anmeldung unter info@<br />

tg-nms.de erforderlich.<br />

„Was verdient die Frau? Wirtschaftliche<br />

Unabhängigkeit!“<br />

wird am 15. März von 16 bis<br />

19 Uhr imGewerkschaftshaus<br />

an der Carlstraße 7 gefragt.<br />

In diesem Workshop werden<br />

die Teilnehmer für das Thema<br />

Frauen und Finanzen aus<br />

einer Lebensverlaufsperspektive<br />

heraus sensibilisiert. Anmeldungen<br />

sind unter sabine.<br />

mordhost@dgb.de möglich.<br />

Am Sonntag, 17. März steht um<br />

10.30 Uhr. ein Frauenfrühstück<br />

zum Thema Rollenbilder und<br />

ein Kurzvortrag der stellvertretenden<br />

Wehrführerin der<br />

freiwilligen Feuerwehr Einfeld,<br />

Isabelle Stange auf dem<br />

Programm. Die Kosten betragen<br />

15Euro. Anmeldung bitte<br />

bis zum 7. März unter buerofrauenrat@t-online.de.<br />

Um „Antifeminismus, gekränkte<br />

Männlichkeit und Online-<br />

Radikalisierung“ geht es am<br />

19. März von 17 bis 18 Uhr. Der<br />

Vortrag von Veronika Kracher<br />

im Bildungszentrum Vicelin<br />

wird Zusammenhänge und<br />

Funktionen misogyner Online-<br />

Gewalt aufzeigen und in einen<br />

gesamtgesellschaftlichen Kontext<br />

setzen.<br />

Den Abschluss der Veranstaltungsreihe<br />

geht es am 20.<br />

März von 18 bis 19.30 Uhr um<br />

die Wechseljahre. Diese werden<br />

sehr unterschiedlich erlebt,<br />

können mit psychischen<br />

Turbulenzen, Krisen, Leid einhergehen,<br />

aber auch Zeit der<br />

Bereicherung und Neuorientierung<br />

sein. Gynäkologin und<br />

Psychotherapeutin Dr. Hanna<br />

Kondering, wird für die Diskussion<br />

eine kurze fachliche<br />

Einführung geben und steht<br />

für Fragen zur Verfügung. Eine<br />

Teilnahme in derBegegnungsstätte<br />

der Brücke Neumünster<br />

am Großflecken 41 istnur nach<br />

vorheriger Anmeldung möglich:<br />

ad@bruecke-ggmbh.de,<br />

Telefon 04321/47770.<br />

Foto: Gottschalk<br />

Für Neumünster, Nortorf,<br />

Bordesholm und Umgebung<br />

Verlag:<br />

Kopp &Thomas Verlag GmbH<br />

Geschäftsstelle:<br />

Baeyerstr. 4a•24536 Neumünster<br />

Tel.: 04321 49<strong>08</strong>-0<br />

Verteilung:<br />

Tel. 04321 49<strong>08</strong>-11<br />

Geschäftsführer:<br />

Mathias Kordts (v.i.S.d.P.)<br />

Für den Inhalt verantwortlich:<br />

Mathias Kordts<br />

Kleinanzeigenannahme:<br />

04321 49<strong>08</strong>-0<br />

Redaktion:<br />

Petra Gottschalk, Tel.: 04321 49<strong>08</strong>-33<br />

gottschalk@prima-wochenende.de<br />

Roman Szymura, Tel.: 04321 49<strong>08</strong>-32<br />

szymura@prima-wochenende.de<br />

Auflage (print +digital):<br />

69.500 Exemplare,<br />

Zustellung erfolgt sonnabends an alle<br />

erreichbaren Haushalte<br />

Druck:<br />

SHZ Druckzentrum<br />

Fehmarnstr. 1, 24782 Büdelsdorf<br />

Nachdruck oder Vervielfältigungen nur mit Genehmigung<br />

des Verlages. Anzeigenentwürfe des Verlages sind urheberrechtlich<br />

geschützt. KeineGewährleistungfür dieRichtigkeit<br />

telefonisch und digital übermittelter Anzeigen, Änderungen<br />

oder Druckfehler. Anzeigeninhalte in der Verantwortung<br />

der Auftraggeber. Keine Gewähr für unverlangt eingesandte<br />

Manuskripte und Fotos. Die Verteilung erfolgt kostenlos<br />

an alle erreichbaren Haushalte im Verbreitungsgebiet. Ein<br />

Anspruch auf Belieferung besteht nicht. Anzeigenpreise lt.<br />

Preisliste Nr.47 vom 1.1.<strong>2024</strong>


„Wir wollen die Perlen in der Stadt zeigen!“<br />

„In diesem Jahr beteiligen sich an dem LiteraturSchal über 100 Menschen. Neben den Lesern gehören auch die<br />

Moderatoren, Musiker, die Menschen, die ihre Räume zur Verfügung stellen und viele weitere dazu“, erzählt Mitorganisator<br />

Karl-Peter Weiland.<br />

Neumünster (rjs) – „In diesem<br />

Jahr werden bei unserem Kulturfestival<br />

„LiteraturSchal“ viele ungewöhnliche<br />

Dinge passieren“,<br />

erzählt Karl-Peter Weiland von<br />

der NähMaSchine und Mit- organisator<br />

des Lesefestivals. Besonders<br />

stolz ist das Team des<br />

Literaturschals darauf, dass sich<br />

drei Autoren mit jeweils einer<br />

Lesung an der Veranstaltungsreihe<br />

beteiligen werden.<br />

Los geht es am Samstag, 2.<br />

März, im Museum Tuch + Technik<br />

um 16 Uhr. „Wir freuen uns,<br />

dass wir die Autorin Caroline<br />

Wahl für unsere Auftaktveranstaltung<br />

gewinnen konnten. Sie<br />

wird aus ihrem Debütroman „22<br />

Bahnen“ vorlesen. Zudem werden<br />

auch zwei Mitglieder des<br />

Kinder- und Jugendbeirats dabei<br />

sein und mit der 28-jährigen<br />

Autorin ein Interview führen“, so<br />

Ute Reinhardt. Gleich am darauffolgenden<br />

Montag, findet<br />

die nächste Autorenlesung bei<br />

den Baugeldspezialisten Kleen/<br />

Voß & Kollegen um 19 Uhr statt.<br />

„Ich lese aus meinem Schlagzeugroman<br />

„Kill Your Beast“<br />

vor. Darin geht es um eine junge<br />

Frau, die nicht in die Fußstapfen<br />

ihrer Mutter treten möchte, um<br />

nicht ebenfalls durch den Rock<br />

‚n‘ Roll Lifestyle ums Leben zu<br />

kommen. Die junge Mona unterdrückt<br />

dieses Talent mit aller<br />

Macht, bis der Groove aus ihr<br />

herausbricht und sie sich damit<br />

auseinandersetzen muss“, erklärt<br />

Autorin und Schlagzeugerin<br />

Wiebke Wimmer, die bei der<br />

Lesung auch etwas musikalisch<br />

darbieten wird.<br />

Die dritte Autorenlesung ist am<br />

Samstag, 9. März, um 16 Uhr im<br />

Neumünsteraner Rathaus. Die<br />

Französin Martine Lestrat, die<br />

der Liebe wegen nach Deutschland<br />

gezogen ist, wird aus ihrem<br />

Buch „Bonjour Deutschland!“<br />

lesen. „Dabei gehe ich auf die<br />

spannenden kulturellen Unterschiede<br />

ein, ohne diese zu bewerten“,<br />

erzählt die Autorin.<br />

Foto: Weiland<br />

„Mit viel Wumms und guter Musik<br />

werden wir „Tschick“ von<br />

Wolfgang Herrndorf vortragen“,<br />

berichtet Ute Reinhardt. Dabei<br />

machen auch Anneke Schulz-<br />

Hildebrandt, die Schüler Banjamin<br />

Damce und Johann Tiezt<br />

mit, die mit ihrer Darbietung für<br />

einen kurzweiligen Abend sorgen<br />

werden. Die Veranstaltung<br />

ist am Freitag, 8. März, um 19<br />

Uhr in der Holstenschule. „Viele<br />

kennen ja die Sendung Inas<br />

Nacht im NDR mit der Moderatorin<br />

Ina Müller, und wir werden<br />

am Montag, 11. März um 18 Uhr<br />

Tinas Nacht in Neumünster in<br />

dem Lokal Zum Anker“ haben.<br />

Moderiert wird der Abend von<br />

Martina Fesser, und wie in der<br />

TV-Sendung werden wir auch einen<br />

Shanty Chor haben, der für<br />

die musikalische Unterhaltung<br />

sorgen wird. Mit dabei ist Wolfgang<br />

Schütz, der aus dem Buch<br />

„Auf Albatros‘ Schwingen gleitet<br />

vorüber der Fernwehwind“<br />

liest“, so Karl-Peter Weiland.<br />

Karten für alle Lesungen sind im<br />

Weltladen in der Holstenstraße<br />

4 zum Preis von 10 Euro erhältlich.<br />

Die Auftaktveranstaltung<br />

kostet 15 Euro. Zudem sind Karten<br />

an den jeweiligen Veranstaltungsorten<br />

erhältlich.<br />

Zu der Veranstaltungsreihe gibt<br />

es zudem einen Schal, der seit<br />

der allerersten Veranstaltung<br />

immer länger wird. „Alle Gäste<br />

dürfen ein Stück Stoff, 30 mal<br />

30 Zentimeter, mit zur Lesung<br />

bringen. Aktive Mitglieder der<br />

NähMaSchine werden die Teile<br />

zusammenfügen und an den in<br />

den letzten Jahren entstandenen<br />

Schal annähen. Das originelle<br />

Werk symbolisiert die Verbundenheit<br />

aller Akteure und<br />

ist ein bleibendes Bekenntnis<br />

bürgerlichen Engagements für<br />

die Textilstadt Neumünster“, so<br />

Weiland abschließend. Die vollständige<br />

Programm ist in einem<br />

Flyer abgedruckt, der unter anderem<br />

im Museum Tuch + Technik,<br />

im Kulturbüro und in vielen<br />

Inhaber geführten Geschäften<br />

ausliegt.<br />

SEITE 3<br />

<strong>Prima</strong> <strong>Wochenende</strong> - 24. Februar <strong>2024</strong> - Seite 3<br />

PHYSIOFITNESS<br />

...keine Wartezeit für Ihre Gesundheit!<br />

Du findest uns auf<br />

https://www.facebook.com/<strong>Prima</strong><strong>Wochenende</strong>/<br />

Haart 24<br />

Das BOT und GeFa-BG spielen gemeinsam<br />

Neumünster (pm) – Das Blasorchester<br />

des SVT Neumünster<br />

(BOT) und die BläserGruppen<br />

der Gemeinschaftsschule Faldera<br />

feiern ihr Gemeinschaftskonzert<br />

„BOT meets GeFa“!<br />

Die Besucher dürfen sich wie<br />

immer auf ein abwechslungsreiches<br />

Konzert freuen. Neben<br />

den Musikerinnen und Musikern<br />

des BOT werden die jungen<br />

Musiktalente des fünften<br />

und sechsten Jahrgangs der<br />

GeFa ihr Publikum begeistern<br />

und auch das Vororchester des<br />

BOT wird sein Können zeigen.<br />

Die Besucher erwartet ein kurzweiliges,<br />

rund zweistündiges<br />

Konzerterlebnis mit einer bunten<br />

Mischung aus symphonischer<br />

und traditioneller Musik,<br />

sowie modernen Intonierungen<br />

von Songs aus Film- und Popmusik.<br />

Das Konzert findet am Samstag,<br />

2. März, um 17 Uhr im Konzertsaal<br />

der Gemeinschaftsschule<br />

Faldera, Franz-Wieman-Straße<br />

8 in Neumünster statt. Für den<br />

kleinen Hunger gibt es in der<br />

Pause Snacks und Getränke.<br />

Der Eintritt ist frei. Spenden<br />

werden aber gern entgegengenommen<br />

- sie unterstützen<br />

die Arbeit und Ausbildung des<br />

Nachwuchses von BOT und<br />

GeFa.<br />

Foto: BOT


-Anzeige- <strong>Prima</strong> <strong>Wochenende</strong> -24. Februar <strong>2024</strong> -Seite 4<br />

Einfeld<br />

Familien-SpieletagimJugi<br />

Neumünster (pm) –Das Jugendfreizeitheim<br />

(Jugi) lädt<br />

zum Familien-Spieletag am<br />

1. März ab 15 Uhr ein. An<br />

diesem Tagkönnen Eltern<br />

und Kinder nach Herzenslust<br />

zusammen spielen und<br />

Spaß haben. Auch jüngere<br />

Am Mühbrooker Meer 9<br />

24582 Mühbrook<br />

T. 04322-8809900 • 0173-2397701<br />

info@dachdeckerei-kasper.de<br />

www.dachdeckerei-kasper.de<br />

Unsere Leistungen sind:<br />

• Steildach und<br />

Flachdachsanierung<br />

• Bekleiden von<br />

Außenwänden<br />

• Decken von<br />

Schieferornamenten<br />

• Bauklempnerarbeiten<br />

(Dachentwässerung)<br />

• Einbau von<br />

Wohnraumdachfenstern<br />

• Reparatur und Wartung<br />

von Dächern<br />

Elektro<br />

Wilken<br />

WIR BRINGEN LICHT UND ENERGIE<br />

Seit über 50 Jahren Innovative Tradition<br />

Einfelder Straße 19·24536 Neumünster<br />

Tel. 04321/52305·www.elektrowilken.de<br />

Hans Voss Holzbau GmbH &Co. KG<br />

Zimmerei ·Tischlerei<br />

•Holzbau<br />

•Trockenbau<br />

•Fensterbau<br />

•Küchenbau<br />

Industriestraße 4·24536 Neumünster<br />

Tel. 04321-96514-0 ·Fax 04321-96514-29<br />

info@voss-holzbau.de ·www.voss-holzbau.de<br />

E Rohr- und Kanalreinigung<br />

E TV-Inspektion<br />

E Rohrortung<br />

E Dichtheitsprüfung<br />

E Grabenlose und<br />

offene Rohrsanierung<br />

ABFLUSS<br />

VERSTOPFT?<br />

SERVICE-<br />

NUMMER 04321-95211 9521170<br />

PROROHR •Hüttenkamp 2b•NMS<br />

Tel. 04321-9521170 •Fax 04321-9521172<br />

E-Mail: info@pro-rohr.de www.pro-rohr.de<br />

Gerhard Bartels<br />

Glaser<br />

Glaserei Bartels<br />

Kieler Straße 574 ·24536 Neumünster<br />

Tel. 04321-522958 ·Fax 04321-9341541<br />

glaserei-bartels@gmx.de<br />

MARMOR<br />

L Treppen<br />

L Fußböden<br />

J. SFREDDO<br />

Inh. Jens Dormann<br />

Nikolaus-Otto-Str. 3·24536 Neumünster<br />

Tel. 043 21 /529262<br />

Fax 043 21 /529758<br />

www.j-sfreddo.de<br />

L Waschtische<br />

L Fensterbänke<br />

Geschwister und Kinder ohne<br />

Begleitung sind herzlich<br />

willkommen!<br />

Anmeldung erfolgen im<br />

Jugendfreizeitheim Einfeld,<br />

Dorfstraße 25 unter<br />

der Telefonnummer 04321<br />

9423800.<br />

GRANIT<br />

L Eingangspodeste<br />

L Küchenarbeitsplatten<br />

LiebeEinfelderinnen<br />

und Einfelder,<br />

es riecht nach Frühling, und<br />

die ersten Knospen und Krokusse<br />

versuchen für die Jahreszeit<br />

viel zu früh auf sich<br />

aufmerksam zu machen. Gerade<br />

sind doch erst die letzten<br />

versprengten abgelegten<br />

Weihnachtsbäume vom TBZ<br />

eingesammelt worden. Aber<br />

trotzdem: Ostern naht, und damitunsererster<br />

großer Termin<br />

Einfelder säubernihren Stadtteil<br />

Foto: privat<br />

für dieses Jahr in den Stadtteilen:<br />

„Wir machen Neumünster<br />

sauber“. Dieses Jahr geht es<br />

am 24. März los. Wir Einfelder<br />

starten um 11 Uhr amMarktplatz.<br />

Dort stehen auch die<br />

Container vom TBZ. Der Stadtteilbeirat<br />

hofft natürlich auf<br />

rege Beteiligung bei der jährlichen<br />

Sammelaktion, denn je<br />

mehr Müll gesammelt wirdumso<br />

sauberer ist unser schönes<br />

Einfeld.Außerdem erhält jeder<br />

Stadtteil aus Sponsorengeldern<br />

einenerheblichen Betrag,<br />

um deneigenen Stadtteil noch<br />

schönerzumachen.<br />

Nach dem Sammeln gegen<br />

12.30 Uhr initiiert der Stadtteilbeirat<br />

noch einen kleinen Imbiss<br />

für alle Helfer amMarktplatz.Am8.Februar<br />

fand unsere<br />

erste Stadtteilbeiratssitzung<br />

für dieses Jahr statt. Als Gäste<br />

waren Stadtbaurätin Sabine<br />

Kling, Michael Köwer von der<br />

Verkehrsplanung Stadt NMS<br />

und Sonja Kessal von den<br />

SWN dabei.<br />

Neumünster (pm) –AmSamstag,<br />

24. Februar, finden die<br />

Landesmeisterschaften des<br />

Wettbewerbs „Formel 1 in<br />

der Schule“ erstmals ander<br />

Alexander-von-Humboldt-<br />

Schule statt. Sechzehn Teams<br />

kämpfen an diesem Tag um<br />

den Titel des Landesmeisters<br />

und die damit verbundene<br />

Teilnahme anden Deutschen<br />

Meisterschaften.<br />

Bei diesem hochkarätigen<br />

Technologiewettbewerb<br />

müssen Schülerteams einen<br />

Miniatur-Rennwagen konstruieren<br />

und fertigen, der in einer<br />

möglichsten kurzen Zeit eine<br />

20 Meter lange Rennstrecke<br />

Frau Kling stellte das Bauprojekt<br />

AWO-Kita im Kreuzkamp<br />

76 vor und geht von einer<br />

Fertigstellung in 2027 aus.<br />

Angesprochen auf die vielen<br />

Straßenschäden im Stadtteil<br />

versprach die Stadtbaurätin,<br />

das mit Hochdruck an der Beseitigung<br />

gearbeitet werden<br />

würde. Im zweiten Bauabschnitt<br />

der Kieler Straße wird<br />

es keine Vollsperrung mehr<br />

geben. Verkehrsplaner Michael<br />

Köwer berichtete, dass die<br />

Umgestaltung Fahrradstrasse<br />

Enenvelde in diesem Jahrumgesetzt<br />

wird. „Hin und Wech“<br />

wurde vonSonja Kessal (SWN)<br />

erläutert und da es gut angenommen<br />

wird, soll es weiter<br />

ausgebaut werden.<br />

Was lange währt, wird endlich<br />

gut und so ist jetzt auch<br />

der B-Plan Hinterland Stubbenkammer/Kreuzkamp<br />

abgeschlossen.<br />

Der Baustart<br />

ist für 2025 vorgesehen. Die<br />

neu entstehende Straße bekommt<br />

einen Flurnamen und<br />

bewältigen muss. Ihr Produkt<br />

und ihre Arbeit stellen die<br />

Teams in einer Präsentation,<br />

wird Rethwiesen heißen. Da<br />

diePapiermüllcontainerimmer<br />

voll sind, regte Klink die Nutzung<br />

der kostenfreien blauen<br />

Mülltonnen an und verwies<br />

bei Beschwerden über wilden<br />

Müll, Unkraut und ähnlichen<br />

auf die Mängel-App der Stadt<br />

Neumünster.<br />

Der Verein „Leben in Einfeld“<br />

plantfür Ostersamstag einOsterfeuer.Genaue<br />

Info folgt.<br />

Der Verein und der Stadtteilbeirat<br />

planen weitere Veranstaltungen,<br />

um Einfeldattraktiv<br />

zu gestalten und denken auch<br />

über die Wiederbelebung des<br />

Flohmarktesnach.<br />

Das waren jetztviele Infos und<br />

natürlich hoffe ich, dass wir viele<br />

Einfelderinnen und Einfelder<br />

am 24. März beim Müllsammeln<br />

und Plauschen über dies<br />

unddas wiedersehen.<br />

.<br />

Ihre SusanneGrund<br />

Stellvertretende<br />

Stadtteilbeiratsvorsitzende<br />

Einfeld<br />

Formel 1inder Schule-Kampf um dieTeilnahme<br />

beiden deutschen Meisterschaften<br />

Neumünster (pm) – Der Gesangverein<br />

hat nach mehrjähriger<br />

Pause wieder ein<br />

Chor-Aktiv-Projekt unter dem<br />

Titel „Senioren auf Chorreise“<br />

einstudiert. Die Reise geht<br />

von Hamburg über Berlin und<br />

Wien nach Hamburg zurück.<br />

Beidem abwechslungsreichen<br />

Programm werden viele bekannte<br />

Chorstücke aus diesen<br />

Regionen präsentiert. Auch<br />

werden einige Solisten bekannte<br />

und weniger bekannte<br />

Senioren auf Chorreise–<br />

VonHamburg bisWien<br />

und längst vergessene Solostückevortragen.Die<br />

Veranstaltung<br />

findet am24. Februar um<br />

16 UhrimGemeindehaus in der<br />

Dorfstraße9statt.<br />

Der Gesangverein hat auch<br />

in diesem Jahr noch viel vor.<br />

Nebenden internenVeranstaltungen<br />

wie Skat Kniffel oder<br />

Bingo und Fahrradtour, sind<br />

Konzerte in Seniorenheimen<br />

und das nachträgliche Konzert<br />

zum100-jährigen Jubiläum am<br />

12. Oktober vorgesehen. Zum<br />

100-jährigen Jubiläum wurde<br />

dem Verein am5.November<br />

2022 die Zelter-Plakette, die<br />

höchste deutsche Auszeichnung<br />

für Amateurchöre, verliehen.<br />

Wer Lust hat, in so einem<br />

fröhlichen Verein zu singen<br />

der kann sich bei Jochen Burlich<br />

unter der Telefonnummer<br />

04321/529279 oder Klaus<br />

Burmeister 04321/529206<br />

melden, oder einfach dienstags<br />

um 19:30 in derDorfstraße<br />

9vorbeischauen. Foto: Rühs<br />

einem Messestand und einem<br />

Portfolio vor. In allen Kategorien<br />

wird die Leistung durch<br />

eine Jury bewertet. Das Team<br />

mit den meisten Punkten gewinnt<br />

den Wettbewerb.<br />

Um 9Uhr erfolgt die Begrüßung,<br />

das Rennen startet<br />

dann um 9.30 Uhr. Eine Mittagspause<br />

ist für 12.30 Uhr<br />

vorgesehen, bevor es dann<br />

um 14 mit den Knock-Out-<br />

Rennen weitergeht.Um16Uhr<br />

findet die Siegerehrung statt.<br />

Gäste sind herzlich willkommen.<br />

Foto: Schmidt<br />

Osterbasar<br />

Neumünster (pm) –Der AWO<br />

Stadtverband Neumünster e.V.<br />

lädt herzlich zum diesjährigen<br />

Osterbasar ein, der am 10.<br />

März ab 10 Uhr inder Neuen<br />

Straße 24 in Einfeldstattfinden<br />

wird.Der Osterbasar verspricht<br />

ein vielfältiges Angebot an liebevoll<br />

gefertigter Osterdekoration,<br />

Geschenk. Neben den<br />

Ausstellern, die bereits ihre<br />

Teilnahme zugesagt haben,<br />

sucht der AWO Stadtverband<br />

Neumünster noch weitere interessierte<br />

Aussteller, die ihre<br />

Produkte präsentieren möchten.<br />

Es besteht noch die Möglichkeit,<br />

einen Stand zu mieten.<br />

Interessierte können sich bis<br />

zum 5.März unter der Telefonnummer<br />

04321/9528857 oder<br />

per WhatsApp-Nachricht an<br />

die Nummer 015223480188<br />

anmelden.<br />

IhrAnsprechpartner<br />

in Einfeld<br />

fürGeschäftsanzeigen<br />

Roswitha Pinnau<br />

Tel. 04321-49 <strong>08</strong> 29<br />

Fax04321 -49<strong>08</strong>9329<br />

pinnau@prima-wochenende.de


Geschäftsführer<br />

Gerd Grümmer<br />

Jan-Henrik Grümmer<br />

Solange der Vorrat reicht. Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen.<br />

Angebote gültig in Neumünster und Boostedt: 26.02. - 02.03.<strong>2024</strong><br />

Rindergulasch<br />

vom Jungbullen 100 g 0,99<br />

Schweinerückensteaks erü<br />

ks oder<br />

Schmetterlingssteak<br />

100 g 0,79<br />

Käse<br />

mild<br />

48% Rahmstufe<br />

100 g<br />

1,29<br />

Sweeties<br />

aus Israel, Kl. I<br />

Stück 0,99<br />

Paprika<br />

rot, aus Spanien, Kl. I<br />

kg 3,99<br />

Exklusiv an der Fischtheke<br />

im a&b Center<br />

er<br />

Bismarckheringsfilet<br />

100 g 1,49<br />

Curry-<br />

Happen 100 g 1,59<br />

ab Dienstag 27.02.<strong>2024</strong>!<br />

ab Dienstag 27.02.<strong>2024</strong>!<br />

Hausgemacht<br />

Bauchscheiben<br />

vom Schwein<br />

100 g0,59g<br />

Frischkäse<br />

Ajvar<br />

100 g 1,69<br />

Brotaufstrich<br />

Eiersalat oder<br />

Schinkensalat,<br />

nsalat, at,<br />

( kg= 8,60)<br />

150 g Packung<br />

1,29<br />

Kartoffelbrot<br />

(kg = 1,99)<br />

750 g Laib1,49<br />

Hausgemacht<br />

Schweinebraten<br />

Cremefine<br />

verschiedene Sorten<br />

( Liter = 4,45 – 2,97 )<br />

100 g 1,69<br />

200 – 300 ml Packung 0,89<br />

Unsere Heimat - Wir lieben Regional!<br />

Speisemöhren<br />

aus Norddeutschland Kl. I<br />

Knollensellerie<br />

aus Norddeutschland Kl. I<br />

Speisezwiebeln<br />

aus Norddeutschland Kl. I<br />

1 kg<br />

1kg<br />

1kg<br />

1688 Mehrkornbrot<br />

(kg = 2,98) 500 g Packung<br />

Vital & Dinkel<br />

Vollkorn<br />

( kg = 4,97) 300 g Packung<br />

LANDLUST<br />

LU<br />

Wein<br />

verschiedene Sorten<br />

feinherb<br />

( Liter =<br />

5,32 )<br />

0,75 Flaschen3,99<br />

je<br />

1,49<br />

Froop<br />

op<br />

verschiedene Sorten<br />

( kg = 1,93)<br />

150 g Becher 0,29<br />

Kabanos Klassik<br />

( kg =<br />

13,96)<br />

250 g Packung 3,49<br />

Saft oderNektar<br />

verschiedene Sorten<br />

1 Liter Flasche<br />

zzgl. 0,25 Pfand 1,29<br />

Asti Spumante<br />

( Liter = 6,65 )<br />

0,75 Liter Flasche4,99<br />

Brötchen<br />

verschiedene Sorten<br />

( kg = 8,54 – 7,97 )<br />

400 – 490 g Packung 1,99<br />

Shampoo oder<br />

Spülung<br />

verschiedene Sorten<br />

( Liter = 11,56) 250 ml Packung 2,89<br />

Pils<br />

verschiedene Sorten<br />

( Liter = 1,74 )<br />

20 x 0,33 Liter MW Kiste zzgl. 1,60 11,49<br />

Premium Vodka<br />

38 % Vol.,<br />

( Liter = 12,98 )<br />

0,5 Liter<br />

Flasche 6,49<br />

Snack der Woche<br />

Brötchen mit Bratheringsfilet Stück €<br />

Stück € 3,90<br />

Feines aus der Keste-Manufaktur<br />

Flusskrebs-Chili 100 g4,89<br />

Dillhappen 100 g1,99<br />

Boostedt: Di. <strong>08</strong>.30 - 19.00 Uhr / Fr. <strong>08</strong>.30 - 14.00 Uhr<br />

Tungendorf: Fr. 14.00 - 18.00 Uhr<br />

Einfeld: Do. <strong>08</strong>.30 - 13.00 Uhr www.keste.de<br />

Tel.: 04321 - 60 25 57<br />

EDEKA Karton-Preis!<br />

OATLY<br />

Hafer Drink<br />

Barista<br />

( Liter = 1,30 ) 6 x 1 Liter 7,77


-Anzeige- <strong>Prima</strong> <strong>Wochenende</strong> -24. Februar <strong>2024</strong> -Seite 6<br />

Ihre kompetenten<br />

Partner<br />

MR-Pflegeberatungfür Pflegebedürftigeund Angehörige<br />

„Der Mensch stehtimVordergrund“<br />

Nienborstel (pm) –„Wirhelfen<br />

mit Herzblut und Mitgefühl. Es<br />

geht uns um die Menschen,<br />

die pflegebedürftig werden<br />

und deren Angehörige“, fasst<br />

Gunda Clausen die Grundlage<br />

für die Arbeit des Maschinenrings<br />

als Pflegeberatungsstelle<br />

zusammen. Pflegefachkraft<br />

Sabine Neubert<br />

(Foto) macht Hausbesuche,<br />

klärt über die Rechte auf und<br />

unterstützt bei Fragen zu Pflegegrad,<br />

Wohnungsumbau,<br />

Treppenlift oder Zuschüssen<br />

der Pflegekassen.<br />

Die Pflegedienste auf dem<br />

Land sind hoffnungslos überlastet.<br />

„Wir wollen mit unserer<br />

neuen Pflegeberatung eine<br />

Lücke schließen, die besonders<br />

im ländlichen Raum zu<br />

langen Wartezeiten führt“, begründet<br />

MR-Geschäftsführer<br />

Thomas Harbeck die neue<br />

Dienstleistung.<br />

„Dafür haben wir mit Sabine<br />

Neubert eine erfahrene Pflegefachkraft<br />

angestellt, die<br />

langjährige Erfahrungen bei<br />

der Leitung von Pflegediensten<br />

mitbringt.“ Die Pflegberatung<br />

ist für Betroffene mit Pfle-<br />

s INDIVIDUELLE BAUPROJEKTE<br />

s AN- UND UMBAUTEN<br />

s SANIERUNGEN<br />

BerndKonrad -Maurermeister<br />

Arne Konrad -Zimmermeister<br />

René Konrad -Dipl.-Ing.(FH)<br />

BERA-HAUS BerndKonrad<br />

Gartenweg26<br />

24623Großenaspe<br />

04327-856&0172-4045832<br />

info@BERA-HAUS.de<br />

www.BERA-HAUS.de<br />

gegrad 2 oder höher bis zu<br />

viermal im Jahr verpflichtend<br />

und die Kosten werden von<br />

der Pflegekasse übernommen.<br />

„Wir empfehlen auch<br />

den Familien mit Pflegebedürftigen<br />

ohne Einstufung in<br />

einen Pflegegrad die Beratung<br />

in Anspruch zu nehmen“,<br />

erklärt Sabine Neubert.<br />

„Wir können beurteilen, ob<br />

ein Antrag auf Pflegegrad<br />

Aussicht auf Erfolg hat, unterstützen<br />

bei der Antragstellung<br />

und legen bei Bedarf Widerspruch<br />

gegen den Bescheid<br />

ein.“ Die erfahrene Pflegefachkraft<br />

ist auf Wunsch auch<br />

bei der Begutachtung durch<br />

den medizinischen Dienst dabei.<br />

Mit einem Pflegegrad könnenzahlreicheZuschüsse<br />

und<br />

Leistungen der Pflegekasse in<br />

Anspruch genommen werden.<br />

„Viele Menschen<br />

kennen ihre<br />

Rechte nicht“<br />

Energieverlusteeinfach eindämmen<br />

Die unverändert hohen Energiepreise<br />

haben bei vielen<br />

Hausbesitzern ein Umdenken<br />

ausgelöst und die Möglichkeiten<br />

der energetischen Sanierung<br />

stärker in den Mittelpunkt<br />

gerückt.<br />

Wie energieeffizient ist das<br />

eigene Zuhause,wie viel Wärme<br />

geht ungenutzt nach außen<br />

verloren, wo lassen sich<br />

gezielt die laufenden Kosten<br />

senken? Wer diesen Fragen<br />

auf den Grund gehen möchte,<br />

findet mit unabhängigen<br />

Energieberatern vor Ort kompetente<br />

Ansprechpartner. Sie<br />

können in Form einer Analyse<br />

des Gebäudezustandes die<br />

möglichen Schwachstellen<br />

identifizieren und mit einem<br />

CONTAINER<br />

...auch in letzter Minute von<br />

Uwe Schröder<br />

Containerdienst ·Vermietung<br />

Mobile Bauschuttbrechanlage ·Kies ·Mörtel<br />

Uhleneck 10 24616 Sarlhusen<br />

Tel. 04324 /88707 ·Fax 04324 /887<strong>08</strong> ·www.Schroeder-container.de<br />

Tel. 04191/932 932 · www.brockmann.de<br />

Über alte Dächer geht viel Heizenergie verloren. Eine Sanierung mit Wärmedämmung<br />

senkt die laufenden Kosten und steigert den Wohnkomfort.<br />

Foto: djd/Paul Bauder/Michael Hauler<br />

individuellen Sanierungsfahrplan<br />

iSFP entsprechend der<br />

BEG konkrete Vorschläge machen.<br />

Zu den wichtigsten Maßnahmen<br />

zählt dabei die nachträgliche<br />

Dämmung des Dachs.<br />

Schließlich steigt Wärme<br />

stets nach oben, auch im<br />

Haus, und kann ungenutzt<br />

entweichen. Ein Wärmeschutz<br />

kann nach Angaben der<br />

DENA abhängig vom baulichen<br />

Zustand 20 bis 30 Prozent<br />

Energie sparen.<br />

Nachhaltig und<br />

ökologisch dämmen<br />

Das Angebot richtet sich an<br />

Menschen imAlter jeden Alters<br />

mit Pflegebedarf. Zuden<br />

wichtigsten Aufgaben der<br />

Pflegeberatung zählt die Aufklärung<br />

über die Rechte und<br />

Ansprüche gegenüber der<br />

Pflegekasse. Falls die Rente<br />

für die Pflege nicht reichen<br />

sollte, unterstützt sie bei der<br />

Beantragung zusätzlicher<br />

Sozialleistungen. Zu den<br />

Leistungen der MR-Pflegeberatung<br />

gehört das Ausfüllen<br />

von Formularen und Anträgen<br />

(Antrag auf Pflegegrad, Pflegemittel,<br />

Wohnungsumbau,<br />

zusätzliche Sozialleistungen,<br />

Verhinderungspflege) sowie<br />

die Begleitung im Antragsverfahren<br />

(Medizinischer Dienst,<br />

gegbenenfalls Widerspruch<br />

bei falscher Einstufung des<br />

Pflegegrades).<br />

Weitere Serviceleistungen<br />

sind die Beratung bei Umbaumaßnahmen:<br />

Treppenlift, Bad,<br />

Türen (Zuschüsse, Kostenvoranschläge),<br />

praktische Pflegehinweise<br />

für Angehörige im<br />

Rahmen von Hausbesuchen<br />

und die Vermittlung von Haushaltshilfe<br />

und Alltagsbegleitung.<br />

Weitere Informationen<br />

erteilt Sabine Neubert unter<br />

der Telefonnummer 04874<br />

9005-820.<br />

Foto: MR-Pflegeberatung<br />

Empfehlenswert ist eineDachdämmung<br />

ohnehin, wenn das<br />

Oberstübchen als Wohnraum<br />

genutzt wird –ob als zusätzliches<br />

Kinderzimmer, Hobbyraum<br />

oder Homeoffice.<br />

Wenn Hauseigentümer einen<br />

Ausbau des Obergeschosses<br />

planen oder eine Neueindeckung<br />

des Dachs ansteht,<br />

lässt sich dies gut mit einer<br />

Wärmedämmung verbinden –<br />

das clevere Kombinieren verschiedener<br />

Maßnahmen spart<br />

zusätzlich bares Geld. Ansprüche<br />

an das nachhaltige<br />

Bauen lassen sich mit einem<br />

modernen Dachdämmstoff<br />

erfüllen. Bereits heute wird<br />

der Großteil fossiler Rohstoffe<br />

nach dem Massenbilanzverfahren<br />

durch Biomasse<br />

ersetzt. Recycelte Rohstoffe,<br />

eine beidseitige Deckschickt<br />

aus Muschelkalk und eine<br />

oberseitige Kaschierlage aus<br />

sortenreinem Polypropylen<br />

machen den Dämmstoff zu<br />

einem schlanken,aber dämmstarken<br />

Dachdämmstoff.<br />

Durchdie nachhaltige Zusammensetzung<br />

ist die Dämmung<br />

nach mehreren Jahrzehnten<br />

der Nutzung zudem recycelbar.<br />

Wohnkomfort steigern<br />

und Energie sparen<br />

Für einen lückenlosen Wärmeschutz<br />

empfiehlt sich die<br />

sogenannte Aufsparrendämmung.<br />

Anders als bei der<br />

Zwischensparrendämmung<br />

erhält das Dach einekomplette<br />

und lückenlose Haube, die<br />

Wärmeverluste effizient verringert.<br />

Mit einem schlanken<br />

Aufbau ist das Dämmmaterial<br />

insbesondere für die Modernisierung<br />

geeignet.<br />

Die Dämmschicht lohnt sich<br />

nicht nur mit Blick auf eingesparte<br />

Energiekosten und den<br />

Klimaschutz, auch der Wohnkomfort<br />

verbessert sich nachhaltig<br />

–ohne klamme Räume<br />

im Winter oder ein Überhitzen<br />

im Sommer.<br />

Finanziell profitieren Sanierer<br />

zudem von staatlichen<br />

Zuschüssen in Höhe von 15<br />

Prozent, die es für energiesparende<br />

Einzelmaßnahmen<br />

im Altbau gibt.<br />

(djd)<br />

Schnuppertanzen und<br />

neue Grundkurse<br />

Kiel (pm) –„Unser Ziel ist es,<br />

Tanzen für Euch zum einmaligen<br />

Erlebnis zu machen.<br />

Bereits ab heute und in den<br />

nächsten Tagen bieten wir<br />

mehrere Termine für eine kostenlose<br />

und unverbindliche<br />

Schnupperstunde an. Dort<br />

können noch Unentschlossene<br />

ausprobieren, wie schnell<br />

man sich unter professioneller<br />

Anleitung auf dem Tanzparkett<br />

wohlfühlt“, erzählt Silvia Gützkow<br />

von der Tanzschule Tessmann<br />

aus Kiel. Die nächsten<br />

Grundkurse für Erwachsene<br />

starten ab Sonntag, 3. März.<br />

Hier können dieGesellschaftstänze<br />

(Standard und Latein)<br />

erlernt werden. Vermittelt werdenGrundschritte<br />

undFiguren,<br />

getanzt wird aber ohne feste<br />

Folgen. So kann jedes Paar<br />

individuell das Erlernte kombinierenund<br />

üben.Esstehen vier<br />

Wochentage mit unterschiedlichen<br />

Uhrzeiten zur Auswahl.<br />

So ist es möglich,den Tanzkurs<br />

zeitlich ganz individuell zusammenzustellen.<br />

Ohne Mehrkosten<br />

können Tanzstunden<br />

vorgezogen, nachgeholt oder<br />

aber auch mehrfach wiederholt<br />

werden. Kurz: Tanzen, so oft<br />

man will! Großer Beliebtheiterfreuen<br />

sich auch die Discofox-,<br />

Hochzeits- und Partykurse. In<br />

nur wenigen Unterrichtsstunden<br />

werden hier die wichtigsten<br />

Tanzschritte für Party und<br />

festliche Anlässe vermittelt.<br />

Die nächsten Grundkurse für<br />

Foto: Hagge<br />

Neumünster (pm) – Sie warten<br />

nicht gerne auf Behandlungstermine<br />

und suchen eine<br />

nachhaltige Lösung für Ihre<br />

Gesundheit? Das Team des<br />

Gesundheitszentrums „Neumünster<br />

AKTIV –Haart 224“<br />

hat eine innovative Lösung<br />

geschaffen.Entdecken Sie das<br />

revolutionäre Physiofitness.<br />

In enger Zusammenarbeit mit<br />

Ärzten und erfahrenen Physiotherapeuten<br />

ist Physiofitness<br />

eine exklusive Kombination<br />

aus der individuellen „Krankengymnastik<br />

am Gerät“ und<br />

Schüler und Jugendliche starten<br />

Ende April. Höhepunkt ist<br />

stets der traditionelle Premieren-/Abschlussball,<br />

der für diese<br />

Schülersaison Anfang Juli<br />

geplant ist. „Ob Neubeginn,<br />

Wiederholen oder Fortsetzen<br />

einesTanzkurses:Bei unsinder<br />

Tanzschule Tessmann seid Ihr<br />

genau richtig! Die aktuell gültigen<br />

TerminefindetIhr stets auf<br />

unsererHomepage.Dort könnt<br />

Ihr Euch auch bequem online<br />

anmelden“, so Silvia Gützkow<br />

abschließend. Foto:iStock<br />

Neu: Physiofitness–<br />

keine Wartezeitenbei<br />

„Neumünster AKTIV“<br />

der gruppenorientierten „Medizinischen<br />

Trainingstherapie“.<br />

Qualifizierte Gesundheitstrainer<br />

und Therapeuten stehen<br />

Ihnen zur Seite, um dieses<br />

hocheffektive Trainings- und<br />

Therapiekonzept mit Ihnen gemeinsam<br />

anzuwenden. Mit nur<br />

15 Teilnehmerplätzenwirdeine<br />

individuelle Betreuung sichergestellt.<br />

Vereinbaren Sie Ihren<br />

unverbindlichen Beratungstermin<br />

unter der Telefonnummer<br />

04321-79527 und entdecken<br />

Sie, wie Physiofitness Ihr Lebenverändern<br />

kann!


-Anzeige- <strong>Prima</strong> <strong>Wochenende</strong> - 24. Februar <strong>2024</strong> - Seite 7<br />

Ausbildung <strong>2024</strong><br />

Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement<br />

Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement<br />

der<br />

Fachrichtung Großhandel kaufen<br />

Waren in großen Mengen<br />

Zerspanungsmechaniker fertigen<br />

Bauteile zum Beispiel<br />

für Maschinen, Motoren oder<br />

Turbinen. Hierfür arbeiten<br />

sie in der Regel mit CNCgesteuerten<br />

Dreh-, Fräs- und<br />

Schleifmaschinen. Sie geben<br />

die Fertigungsparameter in<br />

die Maschinen ein oder rufen<br />

Programme aus dem Maschinenspeicher<br />

ab und modifizieren<br />

diese gegebenenfalls.<br />

Dann wählen sie die Werkzeuge<br />

aus, spannen Metallrohlinge<br />

ein, richten sie aus<br />

und fahren die Maschinen an.<br />

Sie überwachen die Bearbeitungsprozesse,<br />

entnehmen<br />

die fertigen Werkstücke und<br />

prüfen, ob Maße und Oberflä-<br />

ein und verkaufen sie weiter an<br />

Einzelhandels-, Handwerksoder<br />

Industriebetriebe. Ihre<br />

Kunden informieren sie umfassend<br />

über das Waren- beziehungsweise<br />

das Dienstleistungsangebot<br />

und beraten sie<br />

bei der Sortimentsgestaltung.<br />

Sie beobachten den Markt,<br />

ermitteln Bezugsquellen, vergleichen<br />

Preise, erstellen Angebote<br />

und bestellen Waren.<br />

Auch handeln sie Liefertermine<br />

sowie -bedingungen aus,<br />

schließen Transportverträge<br />

ab, erledigen Zollformalitäten,<br />

überwachen Sendungen und<br />

bearbeiten den Zahlungsverkehr.<br />

Sie planen alle Einkaufs-, Logistik-<br />

sowie Verkaufsprozesse<br />

und steuern den Daten- und<br />

Warenfluss von der Bestellung<br />

bis zur Anlieferung. Dabei nutzen<br />

sie verschiedene Beschaffungs-<br />

und Vertriebswege, insbesondere<br />

auch Onlinekanäle,<br />

und wickeln elektronische Geschäftsprozesse<br />

(E-Business)<br />

ab. Sie führen Wareneingangskontrollen<br />

durch, prüfen die<br />

Lieferpapiere, veranlassen<br />

und überwachen die Lagerung<br />

sowie den Versand der<br />

Waren. Zudem übernehmen<br />

sie Controlling- sowie Marketingaufgaben<br />

und wirken bei<br />

unternehmensübergreifenden<br />

Projekten mit.<br />

Text/Foto: Quelle: Bundesagentur<br />

für Arbeit, Berufenet - Stand: 22.<br />

Februar <strong>2024</strong>.<br />

Zerspanungsmechaniker bringen alles in Form<br />

chenqualität den Vorgaben<br />

entsprechen. Bei Störungen<br />

suchen sie nach festgelegten<br />

Prüfverfahren nach dem<br />

Grund und beheben das Problem.<br />

Auch die regelmäßige<br />

Inspektion und Wartung der<br />

Maschinen gehört zu ihren<br />

Aufgaben. Zerspanungsmechaniker/in<br />

ist ein dreieinhalbjährige<br />

anerkannter Ausbildungsberuf<br />

in der Industrie.<br />

Die Ausbildung findet auch<br />

im Handwerk statt. Zerspanungsmechaniker<br />

arbeiten<br />

in erster Linie in Werk- beziehungsweise<br />

Fabrikhallen<br />

sowie Werkstätten. Rechtlich<br />

ist keine bestimmte Schulbildung<br />

vorgeschrieben. In der<br />

Praxis stellen Betriebe überwiegend<br />

Auszubildende mit<br />

mittlerem Bildungsabschluss<br />

ein.<br />

Text/Foto: Quelle:<br />

Bundesagentur für Arbeit, Berufe<br />

net – Stand: 22. Februar <strong>2024</strong>.<br />

Ausbildungsmarkt unter Druck<br />

Neumünster (pm) – Nachwuchs-<br />

Mangel: Der Ausbildungsmarkt<br />

in Neumünster steht unter<br />

Druck. Darauf hat die Gewerkschaft<br />

Nahrung-Genuss-Gaststätten<br />

hingewiesen. Nach Angaben<br />

der NGG registriert die<br />

Arbeitsagentur in Neumünster<br />

127 unbesetzte Ausbildungsstellen.<br />

22 davon im Gastgewerbe.<br />

„Wir haben einen Azubi-Mangel.<br />

Gleichzeitig haben in Schleswig-<br />

Holstein 18 Prozent der 20- bis<br />

34-Jährigen keinen Berufsabschluss.<br />

Ein Phänomen, das<br />

auch viele junge Menschen in<br />

Neumünster betrifft. Sie haben<br />

damit nicht die besten Perspektiven<br />

auf dem Arbeitsmarkt –<br />

auch was den Lohn angeht“, so<br />

Philipp Thom. Der Geschäftsführer<br />

der NGG Schleswig-Holstein<br />

Nord beruft sich dabei auf Angaben<br />

des Bundesinstituts für<br />

Berufsbildung (BIBB).<br />

Die Gewerkschaft befürchtet<br />

einen „gefährlichen Trend“: Jugendliche,<br />

die maximal einen<br />

Hauptschulabschluss haben,<br />

schafften immer seltener den<br />

Sprung in eine Ausbildung. „Es<br />

kommt darauf an, dass diese<br />

Jugendlichen intensiver gefördert<br />

werden. Sie müssen für eine<br />

Ausbildung fit gemacht werden“,<br />

so Thom. Arbeitsagenturen, Jobcenter<br />

und Unternehmen sollten<br />

bei der Ausbildungsförderung<br />

von Jugendlichen deshalb jetzt<br />

in den Turbogang schalten.<br />

Fachlageristen und -lageristinnen<br />

nehmen Güter an und<br />

prüfen anhand der Begleitpapiere<br />

die Art, Menge und<br />

Beschaffenheit der Lieferungen.<br />

Sie erfassen die Güter,<br />

packen sie aus, prüfen ihren<br />

Zustand, sortieren und lagern<br />

sie sachgerecht oder leiten<br />

sie dem Bestimmungsort im<br />

Betrieb zu. Dabei achten sie<br />

darauf, dass die Waren unter<br />

optimalen Bedingungen gelagert<br />

werden. In regelmäßigen<br />

Abständen kontrollieren<br />

sie den Lagerbestand und<br />

führen Inventuren durch. Für<br />

den Versand verpacken sie<br />

Ordnung muss sein: Fachlagerist<br />

Güter, füllen Begleitpapiere<br />

aus, stellen Liefereinheiten<br />

zusammen und beladen Lkws.<br />

Sie kennzeichnen, beschriften<br />

und sichern Sendungen. Dabei<br />

beachten sie einschlägige<br />

Aus Liebe zum Menschen: Pflegefachleute<br />

Vorschriften, wie zum Beispiel<br />

die Gefahrgutverordnung und<br />

Zollbestimmungen. Die Güter<br />

transportieren sie mithilfe<br />

von Transportgeräten und<br />

Fördermitteln, wie beispielsweise<br />

Gabelstapler oder Sortieranlagen.<br />

Fachlagerist ist<br />

ein zwei-jähriger anerkannter<br />

Ausbildungsberuf in Industrie<br />

und Handel. Die Ausbildung<br />

findet auch im Handwerk statt<br />

Fachlageristen unf finden Beschäftigung<br />

in Unternehmen<br />

nahezu aller Wirtschaftsbereiche.<br />

Text/Foto: Quelle: Bundesagentur<br />

für Arbeit, Berufenet –<br />

Stand: 25. Februar 2023.<br />

Pflegefachleute pflegen und<br />

betreuen Menschen aller Altersstufen<br />

in den Bereichen<br />

Krankenpflege, Kinderkrankenpflege<br />

und Altenpflege.<br />

In der Grundpflege betten<br />

sie hilfsbedürftige Menschen<br />

und unterstützen sie bei der<br />

Nahrungsaufnahme und Körperpflege.<br />

In der ambulanten<br />

Pflege arbeiten Pflegefachleute<br />

auch mit Angehörigen<br />

zusammen und unterweisen<br />

diese zum Beispiel in Pflegetechniken.<br />

Sie versorgen in Abstimmung<br />

mit den behandelnden Ärzten<br />

und Ärztinnen zum Beispiel<br />

Wunden und führen Infusionen,<br />

Blutentnahmen und<br />

Punktionen durch. Außerdem<br />

assistieren sie bei Untersuchungen,<br />

verabreichen den<br />

Patienten ärztlich verordnete<br />

Medikamente oder Injektionen<br />

und bereiten sie auf<br />

operative Maßnahmen vor.<br />

Darüber hinaus übernehmen<br />

sie Organisations- und Verwaltungsaufgaben<br />

wie die<br />

Ermittlung des Pflegebedarfs<br />

und die Planung, Koordination<br />

und Dokumentation von<br />

Pflegemaßnahmen. Auch bei<br />

der Patientenaufnahme, in<br />

der Qualitätssicherung und<br />

bei der Verwaltung des Arzneimittelbestandes<br />

wirken sie<br />

mit. Pflegefachmann/-frau ist<br />

eine bundesweit einheitlich<br />

geregelte Ausbildung an Pflegeschulen<br />

sowie an Krankenhäusern<br />

und Pflegeeinrichtungen.<br />

Sie dauert drei Jahre<br />

und führt zu einer staatlichen<br />

Abschlussprüfung.<br />

Ist im Ausbildungsvertrag ein<br />

entsprechender Vertiefungseinsatz<br />

vereinbart, können<br />

die Auszubildenden für das<br />

letzte Drittel der Ausbildung<br />

entscheiden, ob sie die begonnene<br />

Ausbildung als<br />

Pflegefachmann/-frau fortsetzen<br />

oder ob sie die Ausbildung<br />

neu ausrichten auf einen<br />

Abschluss als Gesundheitsund<br />

Kinderkrankenpfleger/in<br />

oder Altenpfleger/in.<br />

Daneben besteht die Möglichkeit,<br />

eine Pflegeausbildung im<br />

Rahmen eines Hochschulstudiums<br />

zu absolvieren.<br />

Text/Foto: Quelle: Bundesagentur<br />

für Arbeit, Berufenet – Stand: 25.<br />

Februar 2023.<br />

Wir bilden aus und suchen zum 01. August <strong>2024</strong><br />

zwei technisch interessierte Auszubildende zum<br />

ZerspanungsmechanikerIN<br />

Fachrichtung Fräsen<br />

Bewerbungen bitte an:<br />

METEC Metalltechnik<br />

Gnutzer Str. 4A · 24589 Nortorf · Tel. 04392/91380-00<br />

www.metec-bokel.de<br />

WIR SUCHEN DICH!<br />

Du hast noch keinen Ausbildungsplatz für dieses<br />

Ausbildungsjahr? Für unseren Standort in Neumünster suchen<br />

wir zum Ausbildungsjahr <strong>2024</strong> noch neue Kolleginnen und<br />

Kollegen als zukünftige<br />

· Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)<br />

· Kaufmann für Groß- und<br />

Außenhandelsmanagement (m/w/d)<br />

INTERESSIERT? Alle Details unter www.honsel.de<br />

Kontakt: Johann Bertram Tel. +49 4321 9671 88 E-Mail J.Bertram@honsel.de<br />

HONSEL Distribution GmbH & Co.KG I Friedrich-Wöhler-Str. 44 I 24536 Neumünster<br />

Wir suchen:<br />

Auszubildende<br />

zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann<br />

sowie Hauswirtschafter/in (m/w/d)<br />

Max. 33 liebevolle Bewohner freuen sich auf Dich!<br />

Zu unseren Stärken gehören neben einer familiären<br />

Umgebung, Teamgeist, sowie eine faire Entlohnung.<br />

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, würden<br />

wir uns über ein persönliches Gespräch freuen.<br />

Senioren- und Pflegepension Timmaspe GmbH<br />

Geschäftsführer: Tim Wlochinsky<br />

Am Sandkamp 13 · 24644 Timmaspe<br />

Tel.: 04392-1723<br />

www.haus-am-sandkamp.de<br />

mail@haus-am-sandkamp.de


-Anzeige- <strong>Prima</strong> <strong>Wochenende</strong> -24. Februar <strong>2024</strong> -Seite 8<br />

Ausbildung <strong>2024</strong><br />

GmbH<br />

Wir bilden aus und suchen zum 01.<strong>08</strong>.<strong>2024</strong><br />

eine/naufgeschlossene/nund technisch interessierte/n<br />

Auszubildende/nzur/m<br />

zur/m<br />

TechnischenSystemplanerIN(m/w/d)<br />

Wisper +Reimer<br />

IngenieureGmbH<br />

Klaus-Groth-Str.8<br />

24534 Neumünster<br />

www.wisper-reimer.de<br />

nms@wisper-reimer.de<br />

Herr Wisperund das<br />

Team in unserem<br />

Büro Neumünster<br />

freutsichauf deine<br />

Bewerbung!<br />

Damitdie Engergie richtig ankommt: Technischer Systemplaner<br />

Technische Systemplaner<br />

der Fachrichtung Elektrotechnische<br />

Systeme fertigen<br />

Zeichnungen und technische<br />

Unterlagen für gebäude- und<br />

anlagentechnische Einrichtungen<br />

sowie Elektroinstallationen.<br />

Dazuarbeitensie in derRegel<br />

am Computer mit CAD-Systemen.<br />

Auf der Basis von Vorgaben<br />

und Kundenwünschen<br />

fertigen sie Entwürfe und<br />

Detailpläne sowie Schalt-,<br />

Stromlauf-und Verkabelungspläne.Dabeibeachtensie<br />

die<br />

jeweils einschlägigen Zeichnungsnormen<br />

und tragen eine<br />

für die Fertigung zweckmäßige<br />

Bemaßung ein.<br />

Außerdem erstellen sie Arbeitsvorgaben,<br />

Bedienungsanleitungen,<br />

Bestückungspläne<br />

und Stücklisten für die<br />

Montage. Rechtlich ist keine<br />

bestimmte Schulbildung vorgeschrieben.<br />

In der Praxis<br />

stellen Betriebe überwiegend<br />

Auszubildende mit Hochschulreife<br />

oder mittlerem<br />

Bildungsabschluss ein. Die<br />

Ausbildung dauert insgesamt<br />

dreieinhalb Jahre.<br />

Text/Foto: Quelle: Bundesagentur<br />

für Arbeit, Berufenet –Stand: 19.<br />

Februar <strong>2024</strong>.<br />

MitDurchblickindiein dieZukunftstarten...<br />

AZUBIS GESUCHT<br />

AZUBIS GESUCHT<br />

GLASER<br />

GLASER (m/w/d)<br />

(m/w/d)<br />

zum 1.9.<strong>2024</strong><br />

zum 1.9.<strong>2024</strong><br />

Eidersteder Straße 24<br />

24582 Bordesholm<br />

Tel. 04322-9751<br />

Fax 043 22 -9663<br />

www.glas-fenster-schulz.de<br />

ÜberallwoGlasimSpiel Spielist,sindwirist, sind wirfürSieda.<br />

Glaser der Fachrichtung<br />

Fenster- und Glasfassadenbau<br />

fertigen Fenster, Türen,<br />

Schaufenster und Fassadenkonstruktionen<br />

aus Flachglas.<br />

Sie errichten Wintergärten<br />

und Glasvorbauten aller<br />

Art und verwenden je nach<br />

Zweck Wärmeschutz-, Schallschutz-<br />

und andere Gläser.<br />

Glaserhabenimmer denDurchblick<br />

Dabei schneiden sie das<br />

Glas in passende Segmente<br />

und stellen Rahmenteile<br />

aus Holz, Aluminium oder<br />

Kunststoff her, in die sie die<br />

Glasscheiben einfügen.<br />

Glaser übernehmen zudem<br />

Glasreparaturen, etwa bei<br />

Hagelschäden und bei der<br />

Restaurierung von denkmalgeschützten<br />

Häusern. Glaser<br />

agentur für Arbeit,<br />

Berufenet –<br />

22. Februar <strong>2024</strong>.<br />

Stand:<br />

Pharmazeutisch-technischerAssistent<br />

Pharmazeutisch-technische<br />

Assistenten geben unter Aufsicht<br />

des Apothekers oder der<br />

Apothekerin verschreibungspflichtige<br />

Arzneimittel gemäß<br />

Rezept an ihre Kunden ab. Sie<br />

verkaufen außerdem rezeptfreie<br />

Arzneimittel und andere<br />

apothekenübliche Waren. Dabei<br />

erklären sie den Kunden,<br />

wie ein Produkt anzuwenden<br />

ist, und weisen gegebenenfalls<br />

auf Besonderheiten hin.<br />

Unter apothekerischer Aufsicht<br />

stellen sie zum Beispiel<br />

Salben oder Lösungen her.<br />

Sie kontrollieren die Substanzen<br />

nach den Vorgaben im<br />

Arzneibuch und dosieren sie<br />

exakt. Darüber hinaus führen<br />

sie einfache chemische und<br />

physikalische Arzneimittelanalysen<br />

durch oder messen<br />

zum Beispiel Cholesterin-,<br />

Harn- oder Blutwerte vonKunden.<br />

Sie überwachen den Warenbestand<br />

und organisieren<br />

die Bestellungen. Die gesetzlich<br />

vorgeschriebenen Stichproben<br />

sowie Lagerkontrollen<br />

führen sie ebenfalls durch und<br />

registrieren die Ausgabe und<br />

den Bestand von Giften und<br />

Betäubungsmitteln. Außerdem<br />

stellen sie Informationen<br />

für spezielle Beratungsaktionen<br />

zusammen, zum Beispiel<br />

Thema Allergien, und wirken<br />

bei Veranstaltungen mit. Text/<br />

Foto: Quelle: Bundesagentur<br />

für Arbeit, Berufenet –Stand: 22.<br />

Februar <strong>2024</strong>.<br />

Kreativitätist ihre Stärke:<br />

Gestaltungstechnische Assistenten<br />

Gestaltungstechnische Assistenten<br />

und Assistentinnen<br />

wirken an der Konzeption von<br />

Druckerzeugnissen, Online-<br />

Medien oder Bildschirmseiten<br />

mit. In den Bereichen Grafik/<br />

Design und Medien/Kommunikation<br />

setzen sie Kundenangaben<br />

beziehungsweise -wünsche<br />

in multimediale Produkte<br />

wie Internetauftritte oder CD-<br />

ROMs um.<br />

Hierfür übernehmen sie Text-,<br />

Grafik- und Videodaten, bearbeiten<br />

und kombinierensie unter<br />

grafischen Aspekten. Auch<br />

erstellen sieDruckvorlagenfür<br />

Prospekte, Kataloge oder Plakate.<br />

Im Bereich Screen-Design<br />

arbeiten sie die Benutzeroberflächen<br />

von Online- und<br />

Offline-Medien mit aus. Dabei<br />

verwenden sie Stilelemente<br />

wie Farbe, Formen und Schriften<br />

sowie Fotos, Animationen,<br />

MusikoderVideos.<br />

Text/Foto: Quelle: Bundesagentur<br />

für Arbeit, Berufenet –Stand: 25.<br />

Februar 2023.<br />

AllesimGriff:Hauswirtschafter<br />

der Fachrichtung<br />

Fenster-und Glasfassadenbau<br />

ist<br />

ein drei-jähriger<br />

anerkannter Ausbildungsberuf<br />

im<br />

Handwerk. Text/<br />

Foto: Quelle: Bundes<br />

Hauswirtschafter übernehmen<br />

hauswirtschaftliche Aufgaben<br />

in Privathaushalten,<br />

Großküchen, Wohnheimen,<br />

Krankenhäusern oder Beherbergungsbetrieben.<br />

Sie<br />

entwickeln Verpflegungspläne,<br />

kaufen Lebensmittel ein,<br />

bereiten Mahlzeiten zu, halten<br />

Küchen-, Wohn- und Wirtschafträume<br />

sauber und kümmern<br />

sich umdie Textilpflege.<br />

Wenn sie unterstützungsbedürftige<br />

Menschen betreuen,<br />

ermitteln sie zunächst ihre<br />

Bedürfnisse, Erwartungen und<br />

Gewohnheiten. Dementsprechend<br />

planen und erbringen<br />

sie Dienst- und Versorgungsleistungen,<br />

bereiten zum Beispiel<br />

Schonkost zu oder leisten<br />

Hilfestellung bei der Alltagsbewältigung.<br />

Sie steuern<br />

und optimieren Arbeitsabläufe,<br />

zum Beispiel bei der Reinigung<br />

von Räumen oder der<br />

Wäschepflege, und sorgen<br />

für die Einhaltung von Hygienestandards.<br />

Waren und Geräte<br />

beschaffen sie nach den<br />

Grundsätzen der Nachhaltigkeit<br />

und Wirtschaftlichkeit.<br />

In Haushalten landwirtschaftlicher<br />

Betriebe achten sie<br />

darauf, betriebseigene oder<br />

regionale Erzeugnisse zu<br />

verarbeiten und übernehmen<br />

ggf. auch die Vermarktung<br />

landwirtschaftlicher Produkte.<br />

Hauswirtschafter arbeiten<br />

in erster Linie in Küchen,<br />

Kantinen, Wohn-, Funktions-,<br />

Büroräumen. Rechtlich ist keine<br />

bestimmte Schulbildung<br />

vorgeschrieben. Inder Praxis<br />

stellen Betriebe im Ausbildungsbereich<br />

Hauswirtschaft<br />

überwiegend Auszubildende<br />

mit Hauptschulabschluss ein,<br />

Betriebe im Ausbildungsbereich<br />

Landwirtschaft wählen<br />

vor allem Auszubildende mit<br />

mittlerem Bildungsabschluss<br />

aus.<br />

Text/Foto: Quelle: Bundesagentur<br />

für Arbeit, Berufenet –<br />

Stand: 22. Februar <strong>2024</strong>


-Anzeige- <strong>Prima</strong> <strong>Wochenende</strong> - 24. Februar <strong>2024</strong> - Seite 9<br />

Ausbildung <strong>2024</strong><br />

Bringen alles zum Laufen: Kraftfahrzeugmechatroniker<br />

Kraftfahrzeugmechatroniker mit<br />

dem Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik<br />

halten Nutzfahrzeuge<br />

aller Art, zum Beispiel<br />

Sattelschlepper und Unimogs,<br />

instand. Sie testen zum<br />

Beispiel die Beleuchtung,<br />

führen Fahrwerksvermessungen<br />

durch, prüfen die Befestigungspunkte<br />

von An- oder<br />

Aufbauten und kontrollieren<br />

bewegliche Einrichtungen wie<br />

Greifarme oder Feuerwehrleitern.<br />

Mithilfe elektronischer Messbeziehungsweise<br />

Diagnosegeräte<br />

prüfen sie Bremsanlagen,<br />

Antriebsaggregate,<br />

Motormanagement- oder<br />

Fahrerassistenzsysteme. Sie<br />

schmieren Teile, tauschen defekte<br />

Bauteile aus, beheben<br />

Schäden an der Karosserie<br />

und wechseln Schmierstoffe,<br />

Brems- und Hydraulikflüssigkeiten.<br />

Auf Wunsch bauen<br />

sie auch Zusatzeinrichtungen<br />

ein, zum Beispiel Abstandsmesser,<br />

Navigationsgeräte,<br />

Funk- oder Freisprechanlagen.<br />

Kraftfahrzeugmechatroniker,<br />

die in der Herstellung<br />

von Nutzfahrzeugen beschäftigt<br />

sind, können im Bereich<br />

Elektromobilität tätig werden<br />

und zum Beispiel bei der Konstruktion<br />

von Nutzfahrzeugen<br />

mit Elektro- oder Hybridantrieb<br />

mitarbeiten.<br />

Kraftfahrzeugmechatroniker mit<br />

dem Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik<br />

ist ein 3,5-jähriger<br />

anerkannter Ausbildungsberuf<br />

in der Industrie und im<br />

Handwerk.<br />

Text/Foto: Quelle: Bundesagentur<br />

für Arbeit, Berufenet –<br />

Stand: 22. Februar <strong>2024</strong><br />

Alles im Blick:<br />

Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung<br />

Kaufleute für Spedition und<br />

Logistikdienstleistung organisieren<br />

den Versand, Umschlag<br />

und gegebenenfalls<br />

die Lagerung von Gütern.<br />

Sie überwachen das Zusammenwirken<br />

aller an einer<br />

Logistikkette Beteiligten von<br />

Versender, Fracht- beziehungsweise<br />

Verkehrs- und<br />

Umschlagsunternehmen, Lagerbetreiber,<br />

Versicherungsunternehmen<br />

bis hin zum<br />

Endkunden.<br />

Außerdem beraten und betreuen<br />

sie Kunden, zum Beispiel<br />

in der Wahl des Transportmittels<br />

und -verfahrens<br />

oder in Fragen der Verpackung.<br />

Sie kalkulieren Preise,<br />

arbeiten Angebote aus, bereiten<br />

Verträge vor und kümmern<br />

sich um den Versicherungsschutz.<br />

Ist ein Auftrag<br />

erteilt, beauftragen sie Transportunternehmen,<br />

fertigen<br />

Warenbegleit-, Fracht- und<br />

Zollpapiere aus und überwachen<br />

die Abwicklung des<br />

Auftrags. Sie bearbeiten Reklamationen,<br />

nehmen Schadensmeldungen<br />

entgegen<br />

und kümmern sich um die Regulierung<br />

von Schäden. Ist ein<br />

Auftrag abgewickelt, rechnen<br />

sie die Leistungen ab.<br />

Sie weisen Zahlungen an und<br />

bearbeiten Vorgänge des<br />

Mahnwesens. Kaufmann für<br />

Spedition und Logistikdienstleistung<br />

ist ein drei-jähriger<br />

anerkannter Ausbildungsberuf<br />

in der Industrie und im<br />

Handel.<br />

Kaufleute für Spedition und<br />

Logistikdienstleistung arbeiten<br />

in erster Linie in Büroräumen.<br />

Darüber hinaus arbeiten<br />

sie auch in Lager- beziehungsweise<br />

Umschlaghallen<br />

und in Betriebshöfen<br />

Text/Foto: Quelle: Bundesagentur<br />

für Arbeit, Berufenet –<br />

Stand: 22. Februar 2023.<br />

Für den Reibungslosen Ablauf:<br />

Zahnmedizinische Fachangestellter<br />

Zahnmedizinische Fachangestellte<br />

organisieren den Praxisbetrieb,<br />

indem sie Behandlungstermine<br />

und interne Abläufe<br />

planen und die Nutzbarkeit<br />

von Räumen, Geräten und<br />

Foto: AdobeStock<br />

Instrumenten sicherstellen.<br />

Sie assistieren bei Untersuchungen<br />

und Behandlungen<br />

und übernehmen je nach Qualifikation<br />

erweiterte Aufgaben<br />

in Bereichen wie Prophylaxe,<br />

Immer auf Achse: Berufskraftfahrer<br />

Berufskraftfahrer im Güterverkehr<br />

transportieren Güter<br />

unterschiedlichster Art,<br />

zum Beispiel Industrieprodukte,<br />

Konsumgüter, Baustoffe,<br />

Holz, oder Kraftstoffe,<br />

hauptsächlich mit dem Lkw.<br />

Im Personenverkehr sind sie<br />

beispielsweise als Busfahrer<br />

im Linien- oder Reiseverkehr<br />

tätig. Sie verbringen viel Zeit<br />

hinter dem Steuer und kennen<br />

die Straßenverkehrsregeln<br />

im In- und Ausland. Bei<br />

der Übernahme- und Abfahrtskontrolle<br />

überprüfen sie<br />

zum Beispiel die Räder, den<br />

Motor und die Funktionsfähigkeit<br />

der Bremsanlagen. Da<br />

Berufskraftfahrer sowohl für<br />

Personen als auch für Sachwerte<br />

Verantwortung tragen,<br />

sind Umsicht, ein hohes Maß<br />

an Konzentration, ein gutes<br />

Auge und schnelle Reaktionsfähigkeit<br />

erforderlich. Technisches<br />

Verständnis wird für die<br />

Kontrolle der Betriebssicherheit<br />

von Antrieb, Fahrwerk,<br />

Untergestell, Bremsen usw.<br />

benötigt. Text/Foto: Quelle:<br />

Bundesagentur für Arbeit, Berufenet<br />

– Stand: 24. Februar <strong>2024</strong><br />

prothetische und kieferorthopädische<br />

Assistenz. Auf Anweisung<br />

des Zahnarztes oder<br />

der Zahnärztin bereiten sie<br />

Füllungen oder Abdruckmassen<br />

für Gebissabdrücke vor<br />

und fertigen Röntgenaufnahmen<br />

an.<br />

Sie dokumentieren Behandlungsabläufe<br />

und erfassen<br />

erbrachte Leistungen für die<br />

Abrechnung.<br />

Zahnmedizinische Fachangestellte<br />

betreuen Patienten<br />

vor, während und nach der<br />

Behandlung, erklären vorbeugende<br />

Maßnahmen und leiten<br />

zur Mundhygiene an. Sie erledigen<br />

den Schriftverkehr mit<br />

Krankenkassen und Labors,<br />

kontrollieren Zahlungseingänge<br />

und führen das betriebliche<br />

Mahnwesen. Text/Foto: Quelle:<br />

Bundesagentur für Arbeit, Berufenet<br />

– Stand: 22. Februar <strong>2024</strong><br />

Wir bieten eine ganzheitliche<br />

biologische Zahnheilkunde.<br />

#zukunftmitstern<br />

UNSERE BERUFUNG<br />

- DEINE AUSBILDUNG<br />

Autorisierter Mercedes-Benz<br />

Transporter und Trucks Service<br />

Van-Truck-Trailer Service-Center<br />

Fahrzeugbau - Hydraulik - Lackierung<br />

WANTED!<br />

zum 1. August <strong>2024</strong><br />

AZUBI<br />

zum/zur Zahnmedizinischen<br />

Fachangestellten/tin (m/w/d)<br />

Du hast einen guten Hauptschulabschluß und Spaß mit Menschen<br />

umzugehen, bist ehrgeizig und voller Elan?<br />

Bewirb dich jetzt! – Wir freuen uns auf Dich!<br />

Z 04321-520064 · Dorfstraße 47 · 24536 Neumünster<br />

www.zahnmedizin-nms.de<br />

Um auch in Zukunft erfolgreich zu sein, bieten wir als inhabergeführter<br />

autorisierter Mercedes-Benz Transporter und<br />

Trucks Service zum 01.<strong>08</strong>.<strong>2024</strong><br />

Ausbildungsplätze (m/w/d) zum/zur<br />

KFZ-MECHATRONIKER/in<br />

Nutzfahrzeugtechnik oder<br />

System- und Hochvolttechnik<br />

Mit einem soliden Schulabschluss, handwerklichem Geschick<br />

und Interesse an Technik, bilden wir dich zum Experten in<br />

Sachen Nutzfahrzeug-High-Tech aus.<br />

Wir freuen uns auf deine schriftliche Bewerbung.<br />

Haberstraße 36 · 24537 Neumünster · Z 04321 / 9 02 50 · Mail: s.koepsell@koepsell-nfz.de


<strong>Prima</strong> <strong>Wochenende</strong> -24. Februar <strong>2024</strong> -Seite 10<br />

AUS DER REGION<br />

Ökumenischen Gottesdienstzum<br />

Weltgebetstag am 1. März in Wittorf<br />

Bianca Hirth (von links), UtaBörstinger, Birgit Peters,Karen Didwischus und<br />

Jutta Ketelsen organisieren gemeinsam den Gottesdienst am1.März.<br />

Neumünster (lyb) –Den Weltgebetstag<br />

gibt esbereits seit<br />

über hundert Jahren. Er wird<br />

weltweit in über 150 Ländern<br />

jeweils am ersten Freitag im<br />

März mit einem Gottesdienst<br />

gefeiert. Dieses Jahr ist es der<br />

1. März. Der Weltgebetstag<br />

ist zugleich eine der größten<br />

Basisbewegungen christlicher<br />

Frauen über Länder- und Konfessionsgrenzen<br />

hinweg und<br />

versteht sich als Band des<br />

Friedens und der Solidarität.<br />

„Es geht darum, auf Situation<br />

von Frauen in Ländern<br />

aufmerksam zu machen, in<br />

Demo gegen rechts, Itzehoe<br />

Demo gegen rechts, Itzehoe<br />

Demo gegen rechts, Itzehoe<br />

Weitere Bilder<br />

unter:<br />

Foto: L.Bernhardt<br />

denen es ihnen nicht so gut<br />

geht wie bei uns“, erklärt Uta<br />

Börstinger, eine der Organisatorinnen<br />

aus der Wittorfer<br />

Johanneskirche.<br />

Das ehrenamtliche Team<br />

besteht hier aus 16 aktiven<br />

Frauen, die bereits seit Januar<br />

den Weltgebetstag für ihre<br />

Gemeinde organisieren. Auch<br />

die Liturgie, also der Plan, wie<br />

der Gottesdienst gefeiert wird,<br />

hat das Frauenteam gemeinsam<br />

erarbeitet.<br />

„Natürlich sind bei uns aber<br />

auch Männer und Menschen<br />

anderer Konfessionen willkommen“,<br />

ergänzt Diakonin<br />

Bianca Hirth. Es ist ein ökumenischer<br />

Gottesdienst, zu<br />

dem alle herzlich eingeladen<br />

sind. Der Gottesdienstbeginnt<br />

um 18 Uhr und dauert etwa eine<br />

gute Stunde. Liturgischer<br />

Schwerpunkt in der Johanneskirche<br />

Wittorf ist am Weltgebetstag<br />

das Leben palästinensischer<br />

Frauen. Dazu wird<br />

es entsprechendes Material<br />

geben, um das Umfeld und<br />

den Alltag der Frauen dort<br />

besser kennenzulernen.<br />

Im Anschluss an den Gottesdienst<br />

findet im Gemeindesaal<br />

ein Beisammensein statt,<br />

bei dem ausgewählte Speisen<br />

aus der palästinensischen Küche<br />

probiert werden können.<br />

Auch dazu sind alle Gottesdienstbesucher<br />

herzlich eingeladen.<br />

„Gerade in diesen Zeiten ist<br />

es wichtig, mit dem Weltgebetstag<br />

unsere Solidarität zu<br />

zeigen“, so das Frauenteam<br />

der Johanneskirche. Das Thema<br />

„Durch das Band des Friedens“<br />

wurde zwar schon vor<br />

einigen Jahren gewählt, hat<br />

aber gerade heute eine erschreckende<br />

Aktualität.<br />

DieBilder derWoche<br />

Demo gegen rechts, Itzehoe<br />

Demo gegen rechts, Itzehoe<br />

ErkennenSie sich wieder?<br />

Wer eingekreist ist, gewinnt 20 Euro!<br />

Rufen Sie uns an: 04321 49<strong>08</strong>-0<br />

Demo gegen rechts, Itzehoe<br />

Demo gegen rechts, Itzehoe<br />

www.prima-wochenende.de/galerien<br />

und www.ihranzeiger.de/galerien<br />

Demo gegen rechts, Itzehoe<br />

Demo gegen rechts, Itzehoe<br />

Padenstedter Vereinespenden<br />

fürden Wünschewagen<br />

Die beiden Vereine RockArea A7e.V. und Wheelfire e.V. haben sich zusammengetan, umdie Arbeit des Wünschewagens<br />

mit jeweils 1.000 Euro zu unterstützen.<br />

Ehndorf / Padenstedt (rjs) –<br />

Noch ein letztes Mal an die<br />

Nord- oder Ostsee fahren, um<br />

das Meer zu sehen und ein<br />

Fischbrötchen zu essen oder<br />

ein letztes Mal ein schönes<br />

Konzert erleben – das sind<br />

Wünschevon sterbenskranken<br />

Menschen oder deren Familien,<br />

die sich an den Wünschewagendes<br />

Arbeiter-Samariter-<br />

Bundes (ASB) wenden.<br />

„Unbürokratisch und auf<br />

dem schnellsten Wege bringen<br />

wir die Fahrgäste andas<br />

gewünschte Ziel. Mit dem<br />

speziell ausgestatteten Wünschewagen<br />

und vielen ehrenamtlichen,<br />

professionell geschulten<br />

Helfern, werden die<br />

Fahrgäste und begleitende<br />

Angehörige zum Wunschort<br />

befördert, während ihrer Reise<br />

medizinisch betreut und sicher<br />

wieder nach Hause gebracht“,<br />

erklärtSusanneBornholdt,<br />

Koordinatorin des Wünschewagens<br />

in Schleswig-Holstein.<br />

Ergänzend fügt sie hinzu:<br />

„Häufig stellen Krankentransporte<br />

in der letzten Lebensphase<br />

für die Betroffenen und<br />

ihre Angehörigen eine große<br />

organisatorische und nicht<br />

zuletzt auch finanzielle Belastung<br />

dar. Denn dieBetroffenen<br />

sind inden meisten Fällen nur<br />

nochliegendzutransportieren<br />

und bedürfen während der<br />

Fahrt medizinisch-pflegerischer<br />

Betreuung. Daher ist ein<br />

Transport ineinem PKW oder<br />

mit dem Taxi nicht mehr möglich.<br />

DieKostenfür eine„private“<br />

-also therapeutisch nicht<br />

notwendige - Fahrt im Krankentransportwagen<br />

können<br />

jedoch von Kranken- und Pflegekassen<br />

nicht übernommen<br />

werden. Die Fahrt mit dem<br />

rein spendenfinanzierten Wünschewagen<br />

ist für den Fahrgast<br />

grundsätzlichkostenfrei.“<br />

„Diese Arbeit finden wir sehr<br />

wichtig und unterstützenswert,<br />

so dass wir uns entschieden<br />

haben, den Wünschewagen<br />

des ASB mit einer Spende<br />

von 1.000 Euro zu unterstützen.<br />

Wir veranstalten jährlich<br />

unser RockArea A7 Festival in<br />

Ehndorf und wir haben esuns<br />

zur Aufgabe gemachte, den<br />

Überschuss an gemeinnützige<br />

Organisationen zu spenden“,<br />

erklärt Schriftführer Arno Knicker<br />

vom RockArea A7 e.V.,<br />

derzusammen mitMaikellZett<br />

die Spendenübergabe organisiert<br />

hat. „Wir sind zudem mit<br />

dem ebenfalls gemeinnützigen<br />

Verein Wheelfire e.V. gut<br />

befreundet und haben uns in<br />

Vergangenheit gut unterstützt.<br />

Deshalb haben wir angefragt,<br />

ob sie nicht auch für den Wünschewagen<br />

spenden möchten“,<br />

erklärt der erste Vorsitzende<br />

Dirk Sieling. „Wir vom<br />

Wheelfire e.V. setzen uns stark<br />

fürMenschen mitHandicap ein<br />

undmöchten zeigen,dass man<br />

sich trotz körperlicher oder<br />

geistiger Einschränkung am<br />

gesellschaftlichen Leben beteiligen<br />

kann und soll. Dader<br />

Wünschewagen soausgerichtet<br />

ist, dass er alle Menschen<br />

mit und ohne Beeinträchtigung<br />

befördern kann, war für<br />

uns schnell klar, dass wir uns<br />

mit einer Spende beteiligen,<br />

um dieses wichtige Projekt<br />

zu unterstützen“, erklären die<br />

Vereinsvorsitzenden Arne und<br />

Lars Wienroth.<br />

Foto: Szymura<br />

DasnächsteFestival<br />

steht vor derTür<br />

Im vollen Arbeitseifer sind die<br />

Macher des RockArea A7 Festivals.<br />

Vom 4.bis 6. Juli findet<br />

dienächste Ausgabe desFestivals<br />

statt.<br />

Mit Motörizer, Ost + Front,<br />

Godsnake, Extinct und Ozzyfield<br />

sind schon die ersten<br />

Topacts bestätigt. „Weitere<br />

werden in den kommenden<br />

Wochen folgen. Ein Blick auf<br />

unsere Homepage www.<br />

rockareaa7.de lohnt sich daher<br />

öfters“, sagt Dirk Sieling,<br />

der zurzeit mit seinem Team<br />

die Infrastruktur auf dem Festivalgelände<br />

erneuert. „Wir<br />

verbessern den Bereich für<br />

die Bands neben der Bühne.<br />

So schütten wir gerade eine<br />

Rampe auf,damit dieGruppen<br />

ihre Stagecases einfach auf<br />

die Bühne rollen können. Darüber<br />

werden auch Rollstühle<br />

fahren können, ein weiterer<br />

Schritt unser Festival barrierefreier<br />

zu machen.<br />

Zudem installieren wir dort<br />

eine massive Treppe, damit<br />

Musiker und Crew sicherer<br />

rauf und runter kommen. Wir<br />

errichten noch eine Bude,<br />

in der das Merchandise der<br />

Bands verkauft werden kann<br />

und bauen eine neue Tribüne.<br />

Was uns bislang gefehlt hat,<br />

war einebehindertengerechte<br />

Toilette, inder auch größere<br />

Rollstühle Platz finden. Auch<br />

das setzen wir gerade um“,<br />

freut sich der erste Vorsitzende<br />

Sieling. Karten für das Festival<br />

(auch Tageskarten) sind<br />

ab sofort über die Homepage<br />

erhältlich.


-Anzeige- <strong>Prima</strong> <strong>Wochenende</strong> - 24. Februar <strong>2024</strong> - Seite 12<br />

WELTTAG DES HÖRENS<br />

3.MÄRZ<br />

Ohren auf! Hörvorsorge für ein aktives Leben und bessere Gesundheit<br />

„Hören Sie wirklich gut?“ 19<br />

Prozent der Menschen in<br />

Deutschland, die nach eigener<br />

Einschätzung mit einer<br />

Hörminderung leben, lassen<br />

sich nicht Hals-Nasen-Ohren-<br />

Ärztlich untersuchen.<br />

Der Welttag des Hörens am 3.<br />

März macht sich zur Aufgabe,<br />

über mögliche Folgen aufzuklären:<br />

Unbehandelter Hörverlust<br />

kann erhebliche Auswirkungen<br />

auf die Lebensqualität<br />

und Gesundheit haben.<br />

„Das Hören ermöglicht zwischenmenschliche<br />

Kommunikation.<br />

Durch eine Schwerhörigkeit<br />

leidet aber nicht nur diese,<br />

sondern durch Umbauprozesse<br />

im Gehirn erhöht sich<br />

die Wahrscheinlichkeit für<br />

kognitiven Leistungsabfall,<br />

Depressionen und das Risiko<br />

zu stürzen. Daher ist die ärztliche<br />

Früherkennung einer<br />

beginnenden Schwerhörigkeit<br />

so wichtig,“ erklärt Prof. Dr.<br />

Dr. Jan Löhler, Präsident des<br />

Deutschen Berufsverbandes<br />

der HNO-Ärzte e.V.<br />

Das Gehirn kann<br />

rosten, wenn die<br />

Ohren rasten<br />

Schwerhörigkeit betrifft viele<br />

Lebensbereiche. Bleibt sie<br />

unversorgt, werden Gespräche<br />

mit Freunden, Kollegen<br />

und in der Familie zunehmend<br />

anstrengender. Betroffene<br />

neigen dann dazu, auf diese<br />

zu verzichten, um die gestiegene<br />

Höranstrengung zu vermeiden.<br />

Besprechungen und<br />

Telefonate, selbst das Fernsehen<br />

können zu einer täglichen<br />

Herausforderung werden.<br />

All das kann die Betroffenen<br />

überfordern und ihrer (Selbst-)<br />

Isolation Vorschub leisten. Und<br />

wer rastet, der rostet - auch<br />

bezüglich der Fähigkeit, Schall<br />

wahrzunehmen und daraus<br />

sinnhafte Informationen zu gewinnen<br />

(zum Beispiel Sprache<br />

zu verstehen). Das Gehirn wird<br />

durch eine unversorgte Hörminderung<br />

zusätzlich belastet,<br />

die Merkfähigkeit und Konzentrationsfähigkeit<br />

kann dadurch<br />

sinken. Aufgrund der hohen<br />

Anstrengung, im Alltag alles<br />

richtig zu verstehen, kann sogar<br />

die Schlafqualität leiden.<br />

Das berichten Betroffene in der<br />

aktuellen EuroTrak-Hörstudie.<br />

Unsicher im<br />

Straßenverkehr?<br />

Muss nicht sein!<br />

Ein schlechtes Gehör kann<br />

das Sicherheitsempfinden der<br />

Verkehrsteilnehmer negativ<br />

beeinflussen. Menschen, die<br />

ihre Hörminderung versorgen<br />

lassen, sind davon weniger<br />

betroffen. Die EuroTrak Hörstudie<br />

zeigt, dass sich 71 Prozent<br />

der Menschen, die mit einer<br />

Schwerhörigkeit leben, in<br />

städtischer Umgebung sicherer<br />

fühlen, seit sie Hörgeräte<br />

nutzen. Viele berichten auch,<br />

dass sie mit Hörsystemen sicherer<br />

Auto, E-Bike und Fahrrad<br />

fahren.<br />

Eine Ursache kann die wiedergewonnene<br />

beziehungsweise<br />

durch eine binaurale Versorgung<br />

mit Hörgeräten (auf<br />

beiden Ohren) verbesserte<br />

Fähigkeit zum Richtungshören<br />

sein.<br />

Darüber hinaus riskieren Menschen<br />

mit einem nicht versorgten<br />

Hörverlust vermehrt<br />

Verletzungen und Stürze. Eine<br />

US-amerikanische Studie (Lin/<br />

Ferrucci 2012) belegt, dass<br />

schon eine Hörminderung ab<br />

25 Dezibel die Sturzgefahr um<br />

das Dreifache erhöhen kann.<br />

Vorsorge hilft!<br />

All das muss nicht sein. Ein intakter,<br />

gut versorgter Hörsinn<br />

ist eine wesentliche Voraussetzung<br />

für körperliches und<br />

seelisches Wohlbefinden. Daher<br />

sollte man regelmäßig zum<br />

Hörtest bei einem Hörakustiker<br />

oder Hals-Nasen-Ohren-Arzt<br />

gehen. Insbesondere ab dem<br />

50. Lebensjahr, denn dann<br />

setzt in der Regel die Schwerhörigkeit<br />

im Alter (Presbyakusis)<br />

ein, die auf eine natürliche<br />

Abnutzung der Sinneszellen im<br />

Innenohr zurückzuführen ist.<br />

Foto: welttag-des-hoerens.de<br />

AUS DER REGION<br />

„Glänzende Zeiten“<br />

Neumünster (pm) – Am<br />

Sonntag, 10. März, veranstalten<br />

das Seniorenbüro<br />

und die Buchhandlung<br />

Krauskopf im Rahmen des<br />

Internationalen Frauentages<br />

eine Lesung mit Elke<br />

Becker zu ihrem Buch<br />

„Glänzende Zeiten“.<br />

Das Buch ist der Auftakt<br />

einer Trilogie über die berühmte<br />

Haferflocken-Dynastie<br />

Kölln aus Elmshorn.<br />

Zahlreiche Tragödien beuteln<br />

die Unternehmerfamilie,<br />

deren mutige Frauen<br />

das Schicksal immer wieder<br />

in ihre Hände nehmen.<br />

Gegen Widrigkeiten und<br />

Umstände ihrer Zeit halten<br />

Charlotte, Bertha und Else<br />

das Familienunternehmen<br />

im Elmshorner Hafen über<br />

Wasser und bringen es zu<br />

neuer Größe. Die Veranstaltung<br />

beginnt um 11 Uhr<br />

im Katharina-von-Bora-<br />

Haus am Alten Kirchhof 4.<br />

Die Gäste erwartet eine<br />

fesselnde Lesung mit einem<br />

gemütlichen Ausklang<br />

bei Kaffee und Keksen, gebacken<br />

nach historischen<br />

Kölln-Flocken-Rezepten.<br />

Der Eintritt kostet zehn<br />

Euro, für Inhaber des Neumünster-Passes<br />

beträgt<br />

der Eintrittspreis fünf Euro.<br />

Karten sind erhältlich im Seniorenbüro,<br />

Großflecken 71,<br />

und in der Buchhandlung<br />

Krauskopf am Großflecken<br />

32. Dort gibt auch nähere<br />

Informationen zu dieser<br />

Veranstaltung.<br />

Foto: Stadt Neumünster<br />

Internationaler Eisbärentag im Tierpark<br />

Neumünster (pm) – Am 25.<br />

Februar feiert der Tierpark<br />

Neumünster gemeinsam mit<br />

seinen Besuchern den internationalen<br />

Tag des Eisbären.<br />

Die beiden Neumünsteraner<br />

Eisbären „Vitus“ und „Larissa“<br />

sind als einzige Eisbären<br />

in Schleswig-Holstein<br />

wichtige Botschafter für ihre<br />

vom Klimawandel bedrohten<br />

Artgenossen im natürlichen<br />

Lebensraum. Larissa ist, laut<br />

internationaler Dokumentation,<br />

mit ihren 34 Jahren, die<br />

viert-älteste Eisbärin weltweit.<br />

Vitus ist mit seinen 24 Jahren,<br />

ebenfalls ein Eisbären Senior<br />

und mit 3,60m Standhöhe,<br />

Europas größter Eisbär. Am<br />

Eisbären-Aktions-Tag informiert<br />

das Tierpark-Team über<br />

die Tiere der Polarregion,<br />

ihre Gefährdung und Probleme,<br />

sowie Lösungsansätze<br />

des Klimawandels. Ab 10<br />

Uhr finden unterschiedliche,<br />

kostenlose Aktionen wie beispielsweise<br />

ein Eisbärenquiz,<br />

bei dem man als Hauptpreis<br />

eine Familien-Jahreskarte<br />

gewinnen kann, sowie ein Informationsstand<br />

rund um die<br />

Themen „Eisbär, Polarregion<br />

und Klimawandel“ statt. Der<br />

Tierpark Neumünster unterstützt<br />

seit vielen Jahre „Polar<br />

Bears International“:<br />

https://polarbearsinternational.<br />

org/ , eine der wichtigsten<br />

Eisbären-Organisationen, was<br />

weltweite Freilandforschung<br />

betrifft. Die zweckgebundenen<br />

Spenden, die an diesem<br />

Tag über den freiwilligen<br />

„Artenschutz-Euro“ akquiriert<br />

werden, werden in vollem<br />

Foto: Kaspari<br />

Umfang „Polar Bears International“<br />

zugutekommen. Deren<br />

Forschenden betreiben wertvolle<br />

Natur- und Artenschutzarbeit<br />

im natürlichen Lebensraum<br />

der Eisbären, der Arktis.<br />

Das Tierpark-Team ist stolz<br />

darauf, diese Arbeit, mit der<br />

Hilfe der Tierpark-Besucher,<br />

unterstützen zu dürfen.<br />

Das Tierpark-Team wird ebenfalls<br />

Spendengelder zur Erweiterung<br />

der Eisbären-Anlage<br />

sammeln. Die aktuelle Eisbärenanlage,<br />

die bereits jetzt<br />

die in Deutschland geltenden<br />

Größenvorgaben übertrifft,<br />

soll im Rahmen des Tierpark-<br />

Masterplans, durch Umbau<br />

der jetzigen Dingo-Anlage, auf<br />

die doppelte Größe erweitert<br />

werden. Das Thema Eisbär ist<br />

für den Tierpark Neumünster<br />

sehr wichtig. Als anerkannte<br />

Eisbär-Expertin wurde Tierparkdirektorin<br />

Verena Kaspari<br />

als deutsche Vertreterin, bereits<br />

Mitte Januar <strong>2024</strong> auf<br />

die internationale Eisbären-<br />

Konferenz in Doncester, im<br />

Yorkshire Wildlife Park, Großbritannien<br />

eingeladen. In zwei<br />

Tagen wurde dort eine vollgepackte<br />

Agenda behandelt<br />

mit Themen wie Klimawandel,<br />

Tiermedizinische Versorgung,<br />

Rolle der Zoos in der Eisbär-<br />

Forschung sowie Erhaltung<br />

und Wohlergehen dieser bedrohten<br />

Tierart. Besorgt waren<br />

die Teilnehmer über die<br />

jüngsten Forschungs-Ergebnisse,<br />

die zeigen, dass das Eis<br />

des Arktischen Meeres und<br />

damit der Hauptlebensraum<br />

der Eisbären, in den letzten<br />

Jahren erneut um etwa 13 Prozent<br />

geschrumpft ist.<br />

Aufgrund des enorm rasant<br />

voranschreitenden Lebensraumverlustes<br />

wird befürchtet,<br />

dass die Zahl wild lebender<br />

Eisbären, die aktuell<br />

auf rund 26.000 Individuen<br />

geschätzt wird, bis zum Jahr<br />

2050 erneut um 30 Prozent<br />

abnehmen wird. Tiergerechte<br />

Eisbärenhaltung in menschlicher<br />

Obhut leistet daher einen<br />

wichtigen Beitrag zum Verständnis<br />

und zur Arterhaltung<br />

dieser größten Landraubtiere.<br />

Bürgergalerie<br />

hat Räume an<br />

der Esplanade<br />

gekündigt<br />

Neumünster (pm) – Todesfälle,<br />

die Neuausrichtung persönlicher<br />

Pläne und Veränderungen<br />

auf dem Gelände haben jetzt<br />

dazu geführt, dass der Trägerverein<br />

der Bürgergalerie die<br />

Räume zum Ende vergangenen<br />

Jahres an der Esplanade<br />

gekündigt hat. 2001 oder 2002<br />

gründete Egon Blitza die Bürgergalerie.<br />

Ziel war es, für Kunst<br />

und Kultur einen Ort im Vicelinviertel<br />

zu schaffen. Zusammen<br />

mit der früheren Stadttöpferin<br />

Karina Klamp organisierte er<br />

viele Ausstellungen mit Künstlern<br />

vor allem aus Schleswig-<br />

Holstein. In 2011 wurde schließlich<br />

der Verein Bürgergalerie<br />

Neumünster gegründet, um die<br />

Arbeit auf zusätzliche Schultern<br />

zu verteilen. Seitdem gab es<br />

jeweils fünf bis zehn Kunst-Ausstellungen<br />

pro Jahr und auch<br />

immer einmal wieder Konzerte<br />

oder Lesungen. Dann kam die<br />

Corona-Zeit, die zum Erliegen<br />

des Ausstellungsbetriebs führte.<br />

Die Neuaufstellung war eingeleitet<br />

worden. Aber der Tod<br />

des Glaskunsthandwerkers<br />

Antonius Alex hinterließ eine zu<br />

große Lücke, hinzu kamen Veränderungen<br />

auf dem Gelände.<br />

Der Verein stellte deshalb zum<br />

Ende des vergangenen Jahres<br />

die Ausstellungsaktivitäten ein<br />

und kündigte die Räume an der<br />

Esplanade. Die Vereinsmitglieder<br />

bedanken sich für die schöne<br />

Zeit bei allen Unterstützern,<br />

Besuchern und Künstlern.


23. Wattenbeker Kunstausstellung<br />

Petra Scheunemann, Monika<br />

Schiefer, Margrit Schoennagel,<br />

Sabine Schramm, Karen<br />

Thilo-Naß, Eva-Maria Vöge<br />

und die lokale Holzbildhauergruppe<br />

mit Klaus Hach,<br />

Volker Heidemann, Edzard<br />

Ihnen, Anke Küchenmeister,<br />

Horst Neumann, Norbert<br />

Siebrasse und Sabine Wolf.<br />

Neumünster (pm) – Das Team<br />

des Citymanagement Neumünster<br />

um Citymanager<br />

Marc Hein lädt Interessenten<br />

am Freitag, 1. März, von 10 bis<br />

12 Uhr zum „Tag der offenen<br />

Tür“. „Wir möchten mit den-<br />

Neumünsteranerinnen und<br />

AUS DER REGION<br />

<strong>Prima</strong> <strong>Wochenende</strong> - 24. Februar <strong>2024</strong> - Seite 13<br />

Citymanagement Neumünster lädt zum<br />

„Tag der offenen Tür“<br />

Neumünsteranern in den Austausch<br />

kommen, über unsere<br />

Arbeit informieren sowie Wünsche<br />

und Ideen mit den Gästen<br />

besprechen.“ kommentiert<br />

Hein das neue Format. Zur<br />

besseren Planung bittet das<br />

Citymanagement Interessenten<br />

sich per E-Mail an info@<br />

city-nms.de oder unter der<br />

Rufnummer 04321 96469-10<br />

für die Veranstaltung anzumelden.<br />

Das Büro des Citymanagements<br />

befindet sich auf<br />

dem Großflecken 46 in der 1.<br />

Etage (nicht barrierefrei).<br />

Orietta Brüchmann beteiligt sich mit diesem Bild an der Ausstellung.<br />

Fotos:<br />

Kulturkreis Wattenbek<br />

Wattenbek (pm) – Der Kulturkreis<br />

Wattenbek lädt wieder<br />

ein zu seiner jährlichen<br />

Kunstausstellung im Wattenbeker<br />

Schalthaus, Reesdorfer<br />

Weg 4b, am Samstag, 2.<br />

März, von 15 bis 18 Uhr und<br />

Sonntag, den 3. März, von 11<br />

bis 17 Uhr.<br />

Es ergab sich auch dieses<br />

Mal eine interessante Mischung<br />

von Künstlerinnen<br />

und Künstlern, die schon<br />

früher mal im Schalthaus<br />

ausstellten und solchen, die<br />

erstmals teilnehmen. So gibt<br />

es Bilder in Öl, Acryl, Aquarell,<br />

Pastell, Linolschnitte,<br />

Skulpturen in Modelliermasse<br />

und Holz.<br />

Es stellen aus: Claudia Becker,<br />

Sylvia Brillat, Orietta<br />

Brüchmann, Sönke Delfs,<br />

Doris Dreher (in memoriam<br />

Marietta Jadamowitz),<br />

Christiane Heinrich, Inge<br />

Holzer, Anke Horst, Marion<br />

Kalippke. Ingeborg Pelzer,<br />

Ein Werk von Karen Thilo-Naß.<br />

Kleidertausch-Party„Tausch dich glücklich“<br />

Neumünster (pm) – Zum vierten<br />

Mal veranstalten die Stadtwerke<br />

Neumünster (SWN) eine<br />

Kleidertauschparty für jedermann<br />

beziehungsweise -frau.<br />

Bei der letzten Veranstaltung<br />

im Herbst kamen über 200<br />

Tauschwillige, um sich etwas<br />

„Neues“ für die eigene Garderobe<br />

aus der bunten Palette<br />

an angebotenen Textilien zu<br />

suchen. Dabei gilt das Prinzip<br />

des freien Tauschens: Bis zu<br />

zehn gut erhaltene, saubere<br />

Kleidungsstücke dürfen abgegeben<br />

werden (keine Kinderund<br />

Umstandsmode, keine<br />

Unterwäsche).<br />

Die Teile werden sortiert nach<br />

Art und Größe, sodass das<br />

Stöbern nach neuen Lieblingsstücken<br />

große Freude macht.<br />

Dies alles geschieht ganz im<br />

Sinne des Umweltgedanken,<br />

denn zu einem nachhaltigen<br />

Lebensstil gehört auch ein bewusster<br />

Umgang mit Kleidung.<br />

Die Produktion von Textilien<br />

verbraucht enorme Mengen<br />

an Ressourcen, darum sollten<br />

sie möglichst lange in Benutzung<br />

sein. Der Tausch ist somit<br />

eine gute Möglichkeit, den<br />

Dingen ein weiteres Leben zu<br />

geben. Die Kleidertausch-Party<br />

findet statt am Sonntag, 10.<br />

März, von 11 bis 14 Uhr im Betriebshof,<br />

Rendsburger Straße<br />

87.<br />

Der Shuttle-Service Hin&Wech<br />

bringt Teilnehmende an diesem<br />

Tag kostenlos zum Veranstaltungsort.<br />

Tauschregeln<br />

und mehr Infos unter www.<br />

swn.net/kleidertausch.<br />

Foto:@AdobeStock


-Anzeige- <strong>Prima</strong> <strong>Wochenende</strong> - 24. Februar <strong>2024</strong> - Seite 14<br />

Verkehr · Mobilität · Transport<br />

Ölwechsel<br />

17. 90 €<br />

zzgl. Material ab 17.<br />

Zahnriemenwechsel<br />

199. 00 €<br />

ab94.<br />

90 €<br />

z.B. Opel Astra H<br />

1,6, 77 kW 199.<br />

Inspektion<br />

alle Fabrikate<br />

zzgl. Material<br />

KIELER STRASSE 140<br />

NEUMÜNSTER<br />

0 43 21/ 6 20 61<br />

preiswert, schnell und zuverlässig<br />

Marder auf<br />

Distanz halten<br />

Messerscharfe Marderzähne<br />

verursachen immer teurere<br />

Schäden. Laut Gesamtverband<br />

der Versicherer (GDV) lagen<br />

die Kosten an kaskoversicherten<br />

Pkw im vergangenen Jahr<br />

bei rund 104 Millionen Euro.<br />

Umso wichtiger ist ein vorbeugender<br />

Schutz. Mit speziellen<br />

Ultraschallgeräten lassen sich<br />

die Nager effektiv auf Distanz<br />

halten. Sie lassen sich flexibel<br />

in Garagen oder Carports nutzen.<br />

Der für das menschliche<br />

Ohr in der Regel nicht hörbare<br />

Ultraschallton treibt die Marder<br />

schnell in die Flucht. djd<br />

Ein sauberes Auto sorgt auch<br />

für mehr Sicherheit<br />

Matthias Prasse empfiehlt den Kunden sich kostenlos die Wasch-Treuekarte zu holen, denn für zehn Autowäschen<br />

gibt es eine Gratiswäsche nach Wahl des Kunden.<br />

Foto: Rösenberg<br />

Neumünster (pm) – Wer mit<br />

einem sauberen Auto fährt<br />

sorgt auch für mehr Sicherheit<br />

für sich aber auch für die<br />

anderen Verkehrsteilnehmer<br />

denn man wird einfach früher<br />

gesehen.Im großen Autohaus<br />

Bischoff Service-Center 2.0 in<br />

der Boostedter Straße 368 ist<br />

eine computergesteuerte Portalwaschanlage<br />

integriert.<br />

Autowäsche ist besonders in<br />

der dunkleren Jahreszeit sehr<br />

wichtig, war vom Autohaus Bischoff<br />

Serviceberater und Kfz<br />

Meister Sebastian Sirocko, zu<br />

erfahren, denn in der dunkleren<br />

Jahreszeit ist es wichtig<br />

als Autofahrer gut sehen zu<br />

können und auch, dass man<br />

gut gesehen wird. Schließlich<br />

reflektiert ein sauberer Lack<br />

das Licht wesentlich stärker,<br />

das heißt, dass man früher<br />

gesehen wird und das ist ein<br />

echtes Sicherheitsplus, ergänzt<br />

Serviceberater Sirocko.<br />

Mit sauberen Autoscheiben<br />

und gereinigten Scheinwerfern<br />

hat der Autofahrer einfach<br />

mehr Durchblick, das<br />

hilft natürlich bei schwierigen<br />

Fahrverhältnissen, bringt es<br />

Serviceberater Sirocko auf<br />

den Punkt. „Unsere hochmoderne<br />

Waschstraße ist jetzt<br />

mit neuen Waschbürsten<br />

ausgestattet worden. Dieses<br />

neue Waschmaterial sorgt<br />

für eine hohe Reinigungsleistung,<br />

es gibt nahezu keinen<br />

Materialabrieb beim Lack und<br />

sorgt für hohen Glanzgrad<br />

des Fahrzeuglacks“, macht<br />

sein Kollege Serviceberater<br />

Sven Wettengel deutlich. Einmalig<br />

in der Region ist sicher<br />

die Tatsache, dass die Christ-<br />

Portalwaschanlage für Personenkraftwagen<br />

und mittlere<br />

Nutzfahrzeuge mit einer maximalen<br />

Höhe von 2,80 Meter<br />

und einer Breite bis zu 2,20<br />

Metern ausgelegt ist. Dabei<br />

hat der Kunde gleich mehrere<br />

Möglichkeiten seinen Wagen<br />

zu waschen oder ihn waschen<br />

zu lassen. Von Montag<br />

bis Freitag von 8 bis 12 Uhr<br />

ist die Bischoff-Waschstraße<br />

eine SB-Anlage. Von Montag<br />

bis Mittwoch von 12 bis 17 Uhr<br />

sowie Donnerstag und Freitag<br />

von 12 bis 18 Uhr und Sonnabend<br />

von 8 bis 13 Uhr sorgt<br />

Matthias Prasse dafür, dass<br />

die Fahrzeuge gewaschen<br />

werden. Autowaschkarten<br />

gibt es am Servicepoint vom<br />

Autohaus Bischoff. Weitere Informationen<br />

gibt es unter der<br />

Rufnummer 04321/840090.<br />

Viel zu schnell auf Probefahrt<br />

Neumünster (pm) – Eine<br />

Geldbuße von 1120 Euro,<br />

zwei Monate Fahrverbot und<br />

zwei Punkte in Flensburg –<br />

dies sind die Konsequenzen<br />

für einen 23-jährigen<br />

Hamburger, der gestern in<br />

Neumünster in eine Verkehrskontrolle<br />

geriet. Gegen<br />

13:50 Uhr befand sich<br />

eine Streifenbesatzung des<br />

Verkehrsüberwachungsdienstes<br />

mit einem zivilen<br />

Videowagen auf der Max-<br />

Johannsen-Brücke. Die Beamten<br />

konnten einen Audi<br />

A 8 messen, der auf der<br />

Brücke mit vorwerfbaren<br />

109 Kilometer pro Stunde<br />

unterwegs war. Zulässig wären<br />

50 Kilometer pro Stunde<br />

gewesen. Der Fahrer gab<br />

an, dass er das Auto kaufen<br />

wolle, eine Probefahrt mache<br />

und die Beschleunigung<br />

teste. Die nahe Autobahn,<br />

wie von den Polizisten für<br />

solche „Tests“ vorgeschlagen,<br />

könne er aufgrund von<br />

Zeitmangel nicht benutzen.<br />

Andere Verkehrsteilnehmer<br />

wurden nicht gefährdet. Die<br />

Beamten gehen davon aus,<br />

dass der Mann vorsätzlich<br />

viel zu schnell war, und leiteten<br />

ein entsprechendes Ordnungswidrigkeitenverfahren<br />

ein. Ein weiteres Verfahren<br />

richtet sich gegen den Autohändler.<br />

Er hätte für die Probefahrt<br />

mit roten Kennzeichen ein<br />

entsprechendes Begleitheft<br />

ausfüllen und dem Fahrer<br />

mitgeben müssen.<br />

AUS DER REGION<br />

Iris Meyer ist neue Vorsitzende<br />

Neumünster (pm) – Auf seiner<br />

Mitgliederversammlung am<br />

19. Februar hat der Förderverein<br />

Hochschule Neumünster<br />

e. V. (FHN) einen neuen<br />

Vorstand und Beirat gewählt.<br />

Iris Meyer von der Wirtschaftsagentur<br />

Neumünster GmbH<br />

übernimmt die Aufgabe der<br />

Vorstandsvorsitzenden und<br />

löst damit Hannes Voigt ab<br />

(Herbert Voigt GmbH & Co.<br />

KG). Jürgen Schabow (Ernst<br />

Krebs GmbH & Co. KG), wurde<br />

im Amt des stellvertretenden<br />

Vorstandsvorsitzenden<br />

bestätigt. Mit rund 90 Mitgliedern<br />

ist der Förderverein<br />

ein wichtiges Bindeglied zwischen<br />

Hochschule und Wirtschaft,<br />

Politik, Verwaltung sowie<br />

Bürgerinnen und Bürgern.<br />

Die Arbeit des Vereins hat<br />

weiterhin folgende Ziele und<br />

Schwerpunkte:<br />

1. Den neuen Pflegestudiengang<br />

der Fachhochschule<br />

Kiel am FEK in Neumünster<br />

so zu unterstützen und auszuweiten,<br />

dass er sich zum<br />

Erfolgsmodell entwickelt.<br />

2. Das Studienangebot auf<br />

mindestens zwei Fachbereiche<br />

und perspektivisch 5.000<br />

Studenten in Neumünster<br />

auszubauen.<br />

3. Öffentliche und private Forschungs-<br />

und Entwicklungseinrichtungen<br />

in Neumünster<br />

anzusiedeln.<br />

4. Einen Studiengang „Logistik“<br />

in Neumünster zu etablieren.<br />

5. Ansiedlung neuer Studiengänge<br />

in weiteren Themenfeldern.<br />

Sowohl im „Pflegebereich“<br />

als auch im Bereich „Logistik“<br />

stehen Unternehmen hinter<br />

der Ansiedlung der neuen<br />

Studiengänge und engagieren<br />

sich dafür gemeinsam<br />

auch als Mitglieder mit dem<br />

Förderverein. Der Förderverein<br />

Hochschule Neumünster<br />

e. V., der 2019 gegründet<br />

wurde, hat aktuell rund 90<br />

Mitglieder. Informationen zum<br />

Verein sowie Beitrittsformulare<br />

und Neumünsteraner Appell<br />

gibt es im Internet unter<br />

www.fhnms.de.<br />

Foto: Förderverein Hochschule<br />

Neumünster e. V.


Faszination Ei: Kunsthandwerkliches auf Eiern<br />

3. März<br />

Hohenlockstedt<br />

Marktplatz<br />

Info: 04852/530111<br />

FLOHMARKT<br />

So. 03.03. RENDSBURG Eiderpark<br />

So. 10.03. PINNEBERG, Am Westring „toom“<br />

Info: 04821-4700<br />

www.flohmarkt-horst.de<br />

So., 03.03.24, ab 7 Uhr<br />

Flohmarkt<br />

Wiesengrundhalle<br />

Kellinghusen<br />

Laufender Meter für Halle<br />

und Außengelände ab 5,- €<br />

Info: Tel. 01520-5 37 80 97<br />

Unser Sonntags-Gericht am<br />

03.03.<br />

Grünkohl mit<br />

Kasseler, Schweinebacke,<br />

Kohlwurst p.P. € 14,90<br />

Neumünster (pm) – Mit der<br />

zweiwöchigen Ausstellung<br />

„Magische Ballonwelten“ präsentiert<br />

die Holsten-Galerie<br />

in Neumünster seinen Gästen<br />

Ballonkunst in Perfektion. Vom<br />

Dieses Ei mit Blümchen ist von Hildegard<br />

Seeger aus Brokstedt.<br />

Foto: Privat<br />

Willenscharen (anz/hot) – Am<br />

Sonnabend, 2. März, und Sonntag,<br />

3. März, jeweils von 11 bis 17<br />

Uhr, findet auf dem Hof Ansgarius<br />

in Willenscharen, Am Wallberg 2,<br />

der zweite Ostereiermarkt statt.<br />

Das Ei steht im Mittelpunkt des<br />

Ostereiermarktes im Kaminsaal<br />

des Hofes Ansgarius. Rund 20<br />

renommierte Künstler und Künstlerinnen<br />

präsentieren auf vielfältige<br />

Art und Weise die Gestaltung<br />

des Eies. Verzierte Hühner-,<br />

Enten-, Gänse- und die großen<br />

Straußeneier, aber auch kleinste<br />

Vogeleier sind gefragte Sammlerobjekte.<br />

Techniken wie mit<br />

Scherenschnitten beklebte Eier,<br />

vgerschiedene Gravurtechniken,<br />

Motiveier mit Öl- und Aquarellfarben<br />

bemalt, Kratztechniken,<br />

Blauholz- und Grafikeier, mit Porzellanfarben<br />

und Tempera gestaltete<br />

Landschaften, österliche<br />

Motive und Hasen in allen Lebenslagen<br />

werden von den Besuchern<br />

bewundert und begehrt.<br />

Vielen Künstlerinnen kann man<br />

bei der Arbeit zuschauen, gerne<br />

werden auch Tipps zur eigenen<br />

Gestaltung schöner Eier weitergegeben.<br />

Frische Osterzweige<br />

und Moos aus dem Garten gibt‘s<br />

für die Frühlingsdekoration.Das<br />

Hofcafé verwöhnt mit selbstgebackenen<br />

Kuchen, Torten, Waffeln<br />

und herzhaften Gerichten.<br />

Der Eintritt kostet drei Euro für Erwachsene,<br />

Kinder bis 14 Jahren<br />

haben freien Eintritt. Das Parken<br />

ist frei.<br />

Magische Ballonwelten<br />

26. Februar bis 9. März können<br />

sich die Besucher an tollen Ballonlandschaften,<br />

Skulpturen,<br />

Modellagen und Workshops<br />

rund um den Ballon erfreuen.<br />

Die Ausstellung setzt dabei<br />

Neumünster (pm) – Am Sonntag,<br />

25. Februar, findet in der<br />

Stadthalle (Kleinflecken 1) in<br />

Neumünster ein Flohmarkt<br />

statt. Ab 8 Uhr können sich<br />

alle Besucher auf Schnäppchen-Jagd<br />

machen. Für das<br />

leibliche Wohl wird gesorgt.<br />

Wer lieber seine eigenen<br />

„Schätze“ zum Verkauf anbieten<br />

möchte kann dieses gern<br />

tun. Eine Voranmeldung ist<br />

nicht erforderlich. Wer zuerst<br />

kommt, sichert sich die besten<br />

Plätze. Die Standvergabe<br />

(Restplätze) erfolgt ab 7 Uhr<br />

ohne Reservierung. Die Standgebühr<br />

beträgt 30 Euro je drei<br />

Meter.<br />

Foto: Neubauer<br />

auf originelle und fantasievolle<br />

gestaltete Skulpturen wie das<br />

Harley-Davidson-Modell, die<br />

Piraten - und Dinosaurierlandschaften,<br />

Asterix und Obelix<br />

und ein XXL-Märchenschloss.<br />

Besondere Aufmerksamkeit<br />

wird mit Sicherheit der große<br />

Flugdrache erregen, der majestätisch<br />

von der Decke hängen<br />

wird. Die mit viel Liebe zum Detail<br />

gefertigten Figuren sind echte<br />

Hingucker - nicht nur Kinder<br />

haben ihre Freude an den Ballonkreationen,<br />

auch für Erwachsene<br />

gibt es eine Menge zu<br />

bestaunen. Die professionellen<br />

Ballonkünstler zaubern mit flinken<br />

und geschickten Händen<br />

magische Welten aus Luft und<br />

Naturlatex. Foto: ECE Marketplaces<br />

WAS WANN WO<br />

24. Februar <strong>2024</strong> - Seite 15<br />

Flohmarkt in der Stadthalle Neumünster<br />

19.04.<strong>2024</strong> Theater Neumünster<br />

Tickets bei www.adticket.de, www.eventim.de und bei allen bekannten VVK-Stellen


VERKAUF GRUNDSTÜCKE<br />

ANKAUF HÄUSER<br />

KLEINANZEIGEN<br />

Ihre Mietwohnung finden!<br />

3Zimmer-Wohnung<br />

Fritz-Reuter-Str.1,ca.70m²<br />

EG,Vollbad<br />

Energieverbrauchsausweis: 219kWh (m²a)<br />

Fernwärme, Bj.1939<br />

KM 457,00 €*<br />

3Zimmer-Wohnung<br />

Bachstr.71, ca.67 m²<br />

EG,Balkon, Duschbad<br />

Energiebedarfsausweis: 97,4kWh (m²a)<br />

Fernwärme, Bj.1961<br />

KM 405,00 €*<br />

Peter Pipping<br />

24. Februar <strong>2024</strong> -Seite 16<br />

Bad Bramstedt, Grundstück ca.<br />

1.100 qm, mit Altbestand<br />

(Handwerkerhaus, Bj. 1972)<br />

zentrumsnah, Blick Richtung Hudau/Köhlerhof-Park,<br />

unverbaubar,<br />

ruhige Sackgassenlage, VHB<br />

330 Tsd von Privat. Familie.Robat<br />

zek@gmail.com Telefon 0152-<br />

23069104<br />

Wir suchen für Kunden<br />

Häuser zum Kauf.<br />

Tel. 04822-9296<br />

Immobilien<br />

Immobilien<br />

rundum<br />

sorglos<br />

vermarkten!<br />

info@immo-pipping.de ·AmSportplatz10·25563Wrist<br />

Kostenlose Immobilien-Wertanalyse<br />

Fam. sucht von priv. Hs./ Whg. im<br />

EG, Elmshorn/ Klein Nordende,<br />

max. 280t €, bitte alles anbieten,<br />

1.500,- €Prov. für erfolgr. Tipp,<br />

dis2006@web.de, 040/57007464<br />

Nette Familie (er u. sie im öD, 2<br />

kleine Kinder) sucht ab Frühling/<br />

Sommer Häuschen im ländlich.<br />

Raum (ab 5Zi., Garten, max. 30<br />

km v. IZ entfernt). Mobil: 01573/<br />

8373912<br />

3½Zimmer-Wohnung<br />

Störwiesen 46, ca.96m²<br />

1.OG,Aufzug, Balkon<br />

Energieverbrauchsausweis: 174,1kWh (m²a)<br />

Gasheizung, Bj.1983<br />

KM 722,00€*<br />

2Zimmer-Wohnung<br />

Weberstr.36, ca.41m²<br />

DG, Vollbad<br />

Energieverbrauchsausweis: 166,5kWh (m²a)<br />

Fernwärme, Bj.1950<br />

KM 236,00 €*<br />

*zzgl. Heiz- und Betriebskosten<br />

MIETANGEBOTE WOHNUNGEN<br />

IZ, kleine möblierte Wohnung,<br />

kalt 350€04821-2823<br />

MIETANGEBOTE HÄUSER<br />

Gr.renov. Haus (ca.120m²)i.Kellingh.<br />

zu verm., gute EKMögl.!<br />

UG: sonn. WZ, 34 m², Eßz., SZ.,<br />

EBK, HWR, VB, Wiga. OG: sep.<br />

Eing., WZ., ca. 16m², 2kl. Zi., Du.,<br />

WC. Hofpl., Gge., kl. Gart., abschl.<br />

KM 890,- €inkl. Gge. Bes. n. VB<br />

04822-1701 ab 15.00 Uhr<br />

IZ,kleines Haus mitGarten zu vermieten,<br />

kalt 500 € 04821-2823<br />

MIETANGEBOTE ZIMMER<br />

Vermiete WG-Zimmer in Itzehoe<br />

Nh. Krankenhaus, ab 1.3.24 frei o.<br />

nach Absprache, in großer Wohnung,<br />

an Single, Infos unter<br />

0151-21168061 bei Lützen<br />

MIETGESUCHE WOHNUNGEN<br />

Led. Handwerksmstr, 53, ohne<br />

Kinder sucht 2Zi-Whg Nähe Neumünster.<br />

017644462922<br />

GARTENMARKT<br />

Auffahrten, Wege, Terrassen,<br />

Podeste, Bäume/Hecken schneiden,<br />

Zäune u.v.m. Fa. L. Barhoumi<br />

0171-6268572 o. 04121-85787<br />

Wiesener´s Gärten Ihr Garten als<br />

Wohlfühlort - Aus Meisterhand.<br />

Unsere Leistungen rund um die<br />

Gartenpflege: Beet- und Rasenpflege,<br />

Form- und Rückschnitt,<br />

Wege- und Terrassenreinigung<br />

uvm. Wir bieten unsere Leistungen<br />

auch in Form eines Abos an.<br />

Rufen Sie uns gerne an 01515/<br />

8119227<br />

STELLENMARKT<br />

BAUEN/RENOVIEREN<br />

Dachrinnenreinigung lfm 1,- €,<br />

Dach- und Flachdachsanierung,<br />

Kellersanierung, Entfernung<br />

von Schimmel u.Feuchtigkeit<br />

0176-68164304<br />

Dacherneuerung<br />

und Reparatur<br />

(z. B. Scheune, Halle, Stall, Carport,<br />

Garage, Terrasse)<br />

mit dem Material Trapezblech Antitropf<br />

Tel. 0155 10270738<br />

Maler hat noch Termine frei für<br />

jegliche Streicharbeiten. Innen<br />

und außen, sowie Betonsanierung.<br />

Gerne auch kleine Aufträge<br />

0157-78460165<br />

Malerarbeiten von Fachfrau. z.B.<br />

renovieren, tapezieren, streichen.<br />

Kreis Steinburg, PI und SE<br />

0151-46669349<br />

MÖBEL<br />

Boxspringbett braun 2 x2M. mit<br />

Bettkästen und Topper. 480 €<br />

0177-5969690<br />

HAUSHALTSAUFLÖSUNGEN<br />

*** HAUSHALTSAUFLÖSUNGEN<br />

*** Zeitnah + Preiswert.<br />

RAABSKI &SOHN 04123-68 40<br />

55<br />

Neumünster Faldera-Haushaltsauflösung<br />

- Möbel, Geschirr,<br />

Hausrat, Garten u. v. m. Bogenstr.<br />

37, 24. +25.02.24 11 -16.00 Uhr!<br />

GESUND UND FIT<br />

Friseur Haarwerk Ihre Haarspezialisten<br />

z.b.Färben inkl. WSF ab<br />

63,90Eur, 30 Foliensträhnen<br />

inkl.WSF ab 70,00Eur, Altonaerstr.12,<br />

NMS, Tel-04321-<br />

44722, www.haarwerk-nms.de<br />

ANKAUF<br />

Achtung !!! Kaufe Kronleuchter,<br />

Wand- und Standuhren, Porzellan,<br />

Nähmaschinen, Pelze +<br />

Schmuck aller Art. Herr Blum<br />

0177-6976210<br />

Glückstadt -Holler Dampfschifffahrt<br />

- alte Aktien gesucht.<br />

Sammler zahlt 2.000 €/Stück.<br />

04103-89829<br />

LIEBE LESER AUFGEPASST !!! Suche<br />

nach versilb. Besteck, Porzellan,<br />

Kristall, Zinn, Münzen, Puppen,<br />

Gobelin, Nerze, Schmuck,<br />

Uhren, Perserteppiche, Militaria<br />

usw. 0174-3862067 Fr. Petermann.<br />

Ichweisemich auch aus.<br />

Modelleisenbahn Autos Trecker<br />

Maritimes Tel. 04302-9136<br />

Privatmann kauft alles aus<br />

Omas Zeiten: Pelze, Teppiche,<br />

Porzellan. Tel. 04321-3347136<br />

oder 0174-3967167<br />

Suche Pelzbekleidung jeglicher<br />

Art, Handarbeit und Schallplatten.<br />

Herr Hein 0178-8483514<br />

VERKAUF<br />

FLOHMARKTARTIKEL DVD, s,Videos,<br />

Laptop, CDPlayer, Bücher,<br />

Tonbandgerät, Keyboard, ect. billig<br />

in NMS abzugeben. Kontakt<br />

Tel. 0432162881 oder<br />

01742154439.<br />

ARNOLD KRAUSE · 04826 956<br />

BAUSTOFFE •HOLZ •BAUMARKT<br />

·KAMINHOLZ<br />

·HEIZÖL ·BRIKETTS<br />

·KAMINBRIKETTS<br />

Lohbarbek ·AmBahnhof 4<br />

Kaufe Porzellan z. B. Herend,<br />

Meissen, Royal Copenhagen,<br />

KPM, jede Art v. Uhren, Schmuck,<br />

Münzen, Gemälde, Besteck, Zinn,<br />

Akkordeon uvm. Herr Engelbert<br />

0471-303938 o. 0160-4888<strong>08</strong>9<br />

Kellinghusen : Schrebergarten<br />

aus ges.hetl. Gründen abzugeben<br />

570 qm, Wasser/Strom,<br />

Blockhaus 16 qm, mit Grätschaften<br />

incl, Preis VB Tel.:04822-1324<br />

Maifest in Boostedt mit Schäfer<br />

Heinrich, Roland Kaiser Double<br />

uvm, am 04.05.<strong>2024</strong> im Hof Lübbe<br />

Boostedt, Tickets unter 04393-<br />

9797630 oder beiEventim.<br />

Rita Pfeffinger-Mode, Gr.46 zu<br />

verkaufen. Pullover, Shirts und<br />

Jeans u.a., Stck. 5,-€. NMS<br />

04321-853990<br />

SONSTIGES<br />

Dachdecker sucht Arbeit, obGarage<br />

oderEinfamilienhaus. Ich erledig<br />

jede große oder kleine Reparatur<br />

am Dach oder rund ums<br />

Haus 0152-57881212 Fröhlich<br />

KLEIDERMARKT<br />

BASAR für FRAUEN 25.2. Halle<br />

Kremperheide 13-15.30 Uhr Bekleidung<br />

für Jung und Alt, Bücher,<br />

Assessoires, u.v.m. AWO<br />

Kaffeegarten<br />

VERLOREN/GEFUNDEN<br />

Ich habe meinen irakischen Pass<br />

in Uetersen verloren. Passnr.:<br />

A8782515. Bei Fund bitte melden<br />

bei: Saud Msto Khodeda, An<br />

der Klosterkoppel8,25436 Uetersen.<br />

0176-72955236. Danke<br />

FLOHMÄRKTE<br />

Haus- und Hof Flohmarkt mit<br />

Werkstattauflösung am Samstag,<br />

24.02. und Sonntag, 25.02. von<br />

11.00-15.00 Uhr. Kiefernweg 50,<br />

Neumünster<br />

VERSCHENKANZEIGEN<br />

4 Holzpaletten zu verschenken.<br />

0162-1997363<br />

Couchtisch, rund mit Marmorplatte<br />

grün-meliert, Höhe 61cm,<br />

Durchmesser 1<strong>08</strong> cm zu verschenken.<br />

04121-1703<br />

Feinsteinzeugfliesen ca. 30 x60<br />

cm ca. 20 Pakete aca. 1,58 qm zu<br />

verschenken ,nur Abholung Tel.<br />

0151-59883630<br />

HOBBY UND FREIZEIT<br />

Krs. Pi.: Seniorin, Witwe, Frohnatur<br />

möchte eine Sonntags-Freizeit-Gruppe<br />

bilden. Gemeins.<br />

Schönes erleben. Natur, Ausstellung,<br />

Kultur, Essen gehen, Kaffee<br />

trinken usw. Näheres unter<br />

007/7880<br />

Wildkräuter und Kochen: Wir<br />

sammeln essbare Wildpflanzen<br />

und entwickeln vegetarische, vegane<br />

und flexitarische Gerichte.<br />

Interesse an unserem privaten<br />

Projekt mitzuwirken? Tel.<br />

015732211903<br />

REISEN<br />

Rüstiger Rentner sucht ab ca.<br />

April <strong>2024</strong> nette Mitfahrerin im<br />

Wohnmobil zwecks gemeinsamer<br />

Freizeitgestaltung. Weitere<br />

Details unter 04192-3132<br />

VW<br />

Polo Cross 1,4TDI, 51 kW, EZ2/<br />

07, 1.Hd., HU 2/26, Klima, 4türig,<br />

ZV, R/CD, 5Gang, eFH, eSD,<br />

schwarz, Sportsitze, WR, Scheckheft,<br />

Sitzheizung, evtl. Inzahln. v.<br />

priv.,VB3500,-€,0152-05918919<br />

KFZ-ANKAUF<br />

!! AUTOANKAUF ALLER ART &IN<br />

JEDEM ZUSTAND !! AUCH MO-<br />

TORSCHADEN, GETRIEBESCHA-<br />

DEN, UNFALL, TÜV FÄLLIG ETC.<br />

SERIÖSE ABWICKLUNG GARAN-<br />

TIERT. TEL:041214282804<br />

Alt- und Schrott-Fahrzeug Abholung,<br />

kostenlos, zahle Restwert<br />

0172-4005335 auch<br />

WhatsApp<br />

AAnkaufAutos/Kfz. auch f.Export a.defekt,<br />

Unfall, Motorschad. TÜV fällig, Abmeldg.,<br />

hole ab, Mo-So 0171 -216 11 88<br />

!ANKAUFallerPKW,Busse,Sprinter, PickUp<br />

Toyota, VW Sharan+Touran, Zafira,Galaxy.<br />

Zust.egal. Tägl. Tel. 0172-4460151<br />

AA Ankauf v.KFZ aller Art, KM-Stand<br />

egal, auch Unf. o. Motorsch., auch<br />

kostenl. Entsorgung. 0174-1673471<br />

WIR KAUFEN PKW/LKW<br />

Auch defekt;zahlenfairen Preis<br />

Z 04321-2045565<br />

oder<br />

Z0160/211 67 22<br />

Wir kaufen Ihr Wohnmobil &<br />

Wohnwagen! <strong>08</strong>00-1860000<br />

(kostenlos) www.ankaufwohnmo<br />

bile.de<br />

WOHNMOBILE<br />

Wirkaufen Wohnmobile +Wohnwagen<br />

03944-36160 www.wm-aw.de Fa.<br />

FAHRRÄDER/BIKES<br />

50% auf div.Herren E-BIKES<br />

Schröders Kleinmotoren Shop<br />

Tel. 04347 /2637<br />

BEKANNTSCHAFTEN<br />

Hallo, ich bin neu inBad Bramstedt,<br />

weibl., 65 J.! Ich möchte<br />

mir einen neuen Freundeskreis<br />

aufb. Ich gehe gern spazieren,essen,<br />

Kaffee trinken, tanzen und<br />

reisen. Wer Lust hat mich kennenzul.<br />

kann mich unter 0162<br />

-731 43 55 anrufen.<br />

SIE SUCHT IHN<br />

Eine bildschöne jg. +End60erin.<br />

Kluge, zärtl., feinfühl. Akad.,<br />

verw., schlanke Superfigur. Frei,<br />

sich auf IHN einzul., d. sich nach<br />

ein. erfolgr. Leb. jung genug<br />

fühlt, das priv. Glück zu genießen.<br />

Lb.Kunst,Musik, schnell. Auto,<br />

pflegt schö. Zuhause u.Gart.<br />

selbst, würde mitreisen u/o. fliegen,<br />

auf "Kreuzf." gehen. HAg<br />

0171-4336027<br />

Humorvolle SIE, 70+, mit körperl.<br />

Einschränkung, möchte aufrichtigen,<br />

unternehmungslustigen<br />

passenden Partner kennenlernen,<br />

gerne auch mit leichter<br />

körperl. Einschränkung 0176-<br />

43270643<br />

ER SUCHT SIE<br />

Privatier, 60er, berufl. sehr erfolgr.,<br />

gut auss., bodenst., lt. Angest.,<br />

traditions-familienbewusst,<br />

lebenserf., fürsorgl. m. Chame u.<br />

Witz, lb. Nat./Reis/Kult. Wenn Ihnen<br />

Vertrauen und Aufrichtigkeit<br />

wichtig sind, rufen Sie an.<br />

0171-4336027 HAg<br />

ER SUCHT IHN<br />

Ich suche IHN, 36-48 J. für gem.<br />

Unternehn. z.B. Reisen, gerne mit<br />

dem Auto. Ruf mich gerne an<br />

oder schreib mir auf Whats App<br />

Tel. 0461-676150 o. 0157-<br />

51711435<br />

KONTAKTE<br />

Sanitär- &<br />

Heizungs-<br />

technik GmbH<br />

WIR SUCHEN DICH!<br />

Anlagenmechaniker m/w/d<br />

Das bieten wir: Eine zukunftssichere, unbefristete Tätigkeit mit allen Möglichkeiten<br />

seine berufliche Vorstellung in diesem Bereich zu verwirklichen! Interessante<br />

Vergütung (m. übertariflicher Bezahlung). 30 Tage Urlaub. Vertraglich<br />

vereinbartes Urlaubsgeld. Flexible Arbeitszeitmodelle möglich. Ggf. auch<br />

4-Tage Woche nach Absprache u. Vereinbarung. Weiterbildungsmöglichkeiten.<br />

Firmenwagen-Nutzung. Firmenhandy-Nutzung.<br />

Das solltest du bieten: Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung<br />

als Anlagenmechaniker, Mechatroniker, Zentralheizungs- und Lüftungsbauer,<br />

Gas- und Wasserinstallateur oder eine vergleichbare Qualifikation aus den<br />

Bauhauptgewerken. Führerschein der Klasse B.<br />

Hauptstr. 44 ·24576 Hitzhusen ·Tel. 04192/16 55 ·gersonde.gmbh@t-online.de<br />

1984<br />

1984<br />

·<br />

··<br />

1994<br />

2001<br />

2001<br />

HierbistDu<br />

Mensch!<br />

•Individuelle Arbeitszeiten<br />

<br />

Hauswirtschaft<br />

und Küche<br />

•Feste Pausen <br />

<br />

Offene Stellen!!!<br />

MeldeDichjetzt:<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

STELLENANGEBOTE<br />

Bordesholm: Haushaltshilfe 2x<br />

wöchentlich gesucht. Infos<br />

0172-4414733<br />

Erzieher/in (m/w/d) / SPA (m/w/<br />

d) im Krippenbereich. Unbefristete<br />

Vollzeitstelle, 39 Wochenarbeitsstunden.<br />

Zur Einstellung ab<br />

01.03.24 oder später für die Kita<br />

Fritz-Reuter-Straße gesucht. Bitte<br />

schicken Sie Ihre Bewerbung an:<br />

Frau Kock, Fritz-Reuter-Str. 25,<br />

25335 Elmshorn, 04121-<br />

8704840 kita-fritzreuter@kircheelmshorn.de<br />

Erichs Grill<br />

in Neumünster, Brachenfelder Str. 21<br />

sucht für die Frühschicht<br />

engagierte Mitarbeiter/in (m/w/d) in<br />

Teilzeit, gerne auch Beikoch/köchin<br />

Z 0160 -925 279 38<br />

Senior sucht nette Betreuung.<br />

0176-84536681<br />

Unser Team sucht Verstärkung<br />

für die Treppenhausreinigung<br />

in Brunsbüttel, Hohenwestedt +<br />

Itzehoe. Wir setzen auf eine gute<br />

Work Life Balance. Bewerbungen<br />

unter 0160-2642049<br />

Weibl. Reinigungskraft für 1-Personen-Haushalt<br />

in Neumünster-<br />

Tungendorf gesucht -Tel: 0170-<br />

9098821.<br />

Wir suchen ab sofort in Voll- oder<br />

Teilzeit: Florist/in (m/w/d). Du<br />

kreierst gerne Blumen- und Pflanzenschmuck<br />

anlassbezogen und<br />

nach Kundenwünschen? Dann<br />

werde Teil unseres Teams! Schicke<br />

uns eine Kurzbewerbung an<br />

Frau Frederike Zoller - bewer<br />

bung@gartencenter-rostock.de<br />

oder ruf einfach an04121 -4065<br />

0. Gartencenter Rostock GmbH,<br />

Hamburger Straße 209, 25337<br />

Elmshorn<br />

Wir suchen langfristig eine Hilfe<br />

im Garten und ev. für kleinereReperaturen<br />

im Haus ca. 20Std im<br />

Monat in Wevelsfleth ab sofort.<br />

Bitte melden Sie sich unter Tel.<br />

04829-901577<br />

STELLENGESUCHE<br />

Achtung aufgepasst!!! Haushaltsauflösung,<br />

Wohnungsauflösung<br />

und Entrümpelung. Wir bieten Ihnen<br />

einen äußerst komfortablen<br />

Service. Kostenlose und unverbindliche<br />

Besichtigung und Beratung.<br />

Keine Berechnung der Anund<br />

Abfahrtkosten und faire Angebote<br />

mit Festpreis-Garantie<br />

0152-31496065<br />

LESE<br />

STOFF<br />

gefunden unter<br />

ww w.kleinanzeigen- ktv.de<br />

Achtung! Maler, 34 J. hat noch<br />

Termine frei! Für jegliche<br />

Streicharbeiten für innen und außen<br />

sowie auch jegliche Geländer<br />

0157-78460185<br />

Alters-Teilzeit ist mir zu langweilig<br />

-suche 538,-€-Job. 2Tage<br />

pro Woche. Gerne Büro o. ähnliches<br />

mit Fahrertätigkeit, PKW<br />

vorhanden. Pinneberg &Umgebung<br />

0175-5775666<br />

Bauklempner oder Dachdecker/Zimmermann m/w/d<br />

mitLust zur Weiterbildung im Blechbereich gesucht.<br />

post@klempnerei-dachdeckerei-schreiber.de ∙25365 Sparrieshoop∙04121-788 550<br />

www.klempnerei-dachdeckerei-schreiber.de<br />

Als Krankheitsvertretung<br />

suchen wir amStandort Elmshorn<br />

zum nächstmöglichen Termin eine/n<br />

Lokalredakteur*in<br />

(m/w/d) inTeilzeit<br />

Wenn Sie:<br />

bereits ineiner Redaktion gearbeitet haben<br />

Land und Leute lieben<br />

motiviert, motorisiert und kreativ sind<br />

<br />

Spaß an einer Tätigkeit im kleinen Team haben<br />

Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen!<br />

Schicken Sie Ihre Bewerbung,<br />

bitte ausschließlich per E-Mail, an:<br />

Rainer Strandmann, Redaktionsleiter<br />

strandmann@holsteiner-allgemeine.de<br />

frei!


STELLENGESUCHE<br />

Anrufen und Termin vereinbaren<br />

-MALER &LACKIERER <br />

Tel. 04321-3341944 oder Mobil<br />

0176-49852727<br />

Bauprofi sucht Arbeit im Bereich<br />

Badezimmer Sanierungen. Fliesen,<br />

Mauern, Klempner. 0157-<br />

87838999<br />

Ich mache Ihren Garten<br />

Tel.04821-4378480 od.0174-1819642<br />

Biete mobile Steinreinigung/<br />

Steinteppich innen+außen an!<br />

Entfernung v. Algen, Moos, Pilzen,<br />

Unkraut und Grünbelag.<br />

Spezielle Versiegelungs- u. Verfugungstechnik.<br />

Aus alt mach neu.<br />

Alles aus einer Hand. F. Hein<br />

0178-8483514 www.steinreinhein.de<br />

Dacharbeiten aller Art vom<br />

Dachdecker ! Auch Dachreinigung<br />

u. Beschichtung 0163-<br />

454<strong>08</strong>46<br />

Wirsuchenzur Verstärkung unseres Teams<br />

zumnächstmöglichenEinstellungstermin:<br />

CNC-Dreher/Fräser<br />

(m/w/d)Vollzeit /Teilzeit /Minijob<br />

und<br />

Produktionshelfer<br />

(m/w/d) Vollzeit /Teilzeit /Minijob<br />

Wirfreuen unsauf Ihre Bewerbung<br />

Bürgermeister-Carstens-Ring 3<br />

DE-25560 Schenefeld<br />

Telefon: +49 (O)4892 89 951O<br />

info@cnc-erdmann.de<br />

STELLENMARKT<br />

24. Februar<strong>2024</strong> -Seite 17<br />

Inhaber Peer Stange E.K.<br />

Wir suchen per sofort<br />

ELEKTRIKER (m/w/d) für unser Team.<br />

Haben Sie Spaß daran, imKundendienst zu arbeiten und Elektroinstallationen<br />

an Neu- und Altbauten vorzunehmen? Wenn Sie dann noch im Besitz<br />

des FS Klasse 3sind, freuen wir uns auf Ihre telefonische Bewerbung.<br />

24616 Brokstedt ·Dörnbek 31 · Z (0 43 24) 534<br />

Sie sind fit, motiviert<br />

und haben samstags Zeit?<br />

Wir suchen<br />

für die Verteilung unserer Wochenzeitungen<br />

Zusteller*innen<br />

(m/w/d)<br />

Ihr Anzeiger Bad Bramstedt<br />

| BB-Graf-Stolberg-Straße | BB-Schäferberg<br />

| Bokel b.Elmshorn | Freiweide | Kellinghusen<br />

| Nützen | Sarlhusen | Westerhorn<br />

Ihr Anzeiger Itzehoe<br />

| Heiligenstedtenerkamp<br />

| Hohenlockstedt | IZ-Lübscher Brunnen | Looft<br />

| Ottenbüttel | Rethwisch | Wilster<br />

<strong>Prima</strong> <strong>Wochenende</strong><br />

| Aukrug Bünzen | Aukrug-Innien | Bönebüttel | Boostedt | Haale<br />

| Hohenwestedt | Langwedel | NMS-Brachenfeld | NMS-Gartenstadt<br />

| Rickling | Techelsdorf | Wasbek-Bullenbek<br />

Baeyerstr. 4a<br />

24536 Neumünster<br />

Tel. 04321 49<strong>08</strong>-11 oder 12<br />

WhatsApp: 0160-7542411<br />

vertrieb@prima-wochenende.de ·www.prima-wochenende.de<br />

LESE<br />

STOFF<br />

gefunden unter<br />

ww w.kleinanzeigen- ktv.de<br />

Dachdecker reinigt Ihre Dachrinnen<br />

für 1,- lfdm., ab 20 m 50<br />

Cent (kl. Rep. Rinne usw.) +befreit<br />

Ihr Dach von Moos und<br />

Flechten. Efeuentfernung, Fällarbeiten.<br />

Jetzt neu: Dachdämmung<br />

vom Fachmann -schnell &<br />

preisgünstig. Kostenlose Anfahrt<br />

+ Beratung 0151-23929388<br />

oder 04321-3347135<br />

DACHDECKER<br />

SUCHT ARBEIT<br />

Schnell und günstig,<br />

für Neukunden 15% Rabatt,<br />

Dacherneuerung &Reparatur<br />

Aufbau von Holzhäusern<br />

Tel. 0151-66801892<br />

Gärtner mit Erfahrung erledigt Arbeiten<br />

aller Art. Einmal- und Dauerpflege,<br />

Hecken-u.Baumbeschnitt, vertikutieren.<br />

Tel. 0174-7765846 o. 04191-8679999<br />

Malen. Tapezieren. Lackieren.<br />

Erfahrener Maler sucht Aufträge<br />

0152 54228494 Alles anbietenbitte<br />

Michi, der Dachdecker hilft Dir<br />

bei Deinen Dachproblemen,<br />

übernimmt für Dich große u. kleine<br />

Reparaturen an Spitz- u. Flachdächern.<br />

0176-65266748<br />

Saubermachen 04192-9584<br />

Damit eine Stadt besonders ist, müssen die Menschen besonders sein.<br />

Daher sucht die Stadt Bad Bramstedt zum nächstmöglichen Zeitpunkt:<br />

3MITARBEITER*INNENFÜR DENSITZUNGSDIENST<br />

IM AUFGABENBEREICH GREMIENBETREUUNG<br />

m/w/d, Teilzeit, 25 Stunden<br />

Das sind Ihre Aufgabenschwerpunkte:<br />

• Sie sind verantwortlich für die organisatorische Vor- und Nachbereitung von Sitzungen<br />

• Sie nehmen anden Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung und Ausschüssen teil und fertigen in der Folge die<br />

Niederschrift (Protokollführung) an<br />

• Sie sind zuständig für die Koordination und Erstellung der Tagesordnung in Abstimmung mit der/dem Ausschussvorsitzenden,<br />

Erstellung von Vorlagen aus der Politik und Verwaltung, die fristgerechte Zusammenstellung der Sitzungsunterlagen<br />

inALLRIS (Ratsinformationssystem), den Versand der Sitzungseinladungen, die technische Vor- und Nachbereitung<br />

der Sitzungen vor Ort (Video-Übertragung), Beschlussverfolgung und vorbereitende Tätigkeiten zur Abrechnung<br />

der Sitzungsgelder und Aufwandsentschädigungen<br />

<br />

• Sie haben eine Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder besitzen eine gleichwertige Ausbildung<br />

• Sie haben wünschenswerterweise Erfahrungen mit dem Ratsinformationssystem ALLRIS<br />

<br />

<br />

• Mindestens Cl-Niveau inWort und Schrift gemäß des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER)<br />

<br />

• Sie sind strukturiert, ein Organisationstalent, teamfähig und kommunikativ<br />

• Sie haben eine ausgeprägte Sozialkompetenz und Eigenmotivation<br />

• Sie zeigen Einsatzbereitschaft und erledigen Aufgaben termingerecht<br />

• Sie sind bereit, sich erforderliche Kenntnisse durch Fortbildungen (auch mehrtägig) anzueignen.<br />

WIE WIR SIE VON UNS ÜBERZEUGEN:<br />

unbefristet, mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung<br />

<br />

• Tarifvertrag: <br />

-eine Jahressonderzahlung (,,Weihnachtsgeld“),<br />

-eine jährliche Leistungsprämie, vermögenswirksame Leistungen und<br />

-eine betriebliche Altersvorsorge (Stichwort: Zukunftssicherheit)<br />

<br />

mobil arbeiten zu können.<br />

ein breites Angebot an Fortbildungen und Schulungen<br />

wir bieten unser E-Bike Leasing und Ladestationen am Rathaus an<br />

<br />

Chancengleichheit zwischen allen Geschlechtern, für Menschen mit Behinderung und für Bewerber*innen<br />

mit Migrationshintergrund ist für die Stadt Bad Bramstedt selbstverständlich.<br />

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.<br />

Bei imAusland erworbenen Abschlüssen ist ein Nachweis über die Anerkennung in Deutschland erforderlich.<br />

Bitte reichen Sie diesen zusammen mit ihren Bewerbungsunterlagen ein.<br />

Sind Sie interessiert?<br />

Zum Glück gibt es weitere Informationen auf: <br />

<br />

<br />

Ansprechpartnerin Fachabteilung: <br />

<br />

Bewerbungen bitte an: Bewerbungsschluss: <br />

berufswahl<br />

trat<br />

Frühjahr<br />

<strong>2024</strong><br />

MACH DEIN DING!<br />

MACH DEIN DING!<br />

| Richtig bewerben<br />

Wir zeigen euch,<br />

wie esgeht!<br />

| Eure Chancen<br />

Wir bereiten euch<br />

auf den Berufsstart<br />

vor!<br />

| Möglichkeiten<br />

Lasst euch von den<br />

vielen Angeboten<br />

inspirieren!<br />

<br />

<br />

„berufswahlXtra“<br />

X<br />

<br />

www.ihranzeiger.de/sonderproduktionen.html<br />

www.prima-wochenende.de/sonderproduktionen.html<br />

www.holsteiner-allgemeine.de/sonderproduktionen.html<br />

<br />

MACH DEINDING!<br />

Ausgabe Frühjahr <strong>2024</strong><br />

Du suchst einen spannenden Ausbildungsplatz?<br />

HANDWERK<br />

Papierfabrik Meldorf GmbH &Co. KG<br />

Industriemechaniker*in, Industrie-<br />

<br />

<br />

Betriebstechnik (m/w/d)<br />

Sönke Blumenhaus Breckwoldt<br />

<br />

Glaserei Manske<br />

<br />

KAUFMÄNNISCH<br />

Itzehoer Versicherungen <br />

<br />

<br />

<br />

TopFit Sportstudio<br />

<br />

<br />

<br />

Rechtsanwälte Priebe &Bothe<br />

Partnerschaft mbB<br />

<br />

<br />

Hagebaucentrum<br />

Dethlefsen<br />

<br />

<br />

<br />

Stadtwerke Steinburg GmbH<br />

<br />

<br />

-<br />

<br />

<br />

Sparkasse Westholstein<br />

<br />

Ifasol<br />

<br />

FWL Steuerberatung<br />

Ohlerich &Partner<br />

<br />

<br />

Ehlers &Partner<br />

<br />

<br />

Brockmann Recycling GmbH<br />

<br />

Brockmann Recycling GmbH<br />

<br />

Bildungszentrum<br />

d. Steuerverwaltung<br />

<br />

<br />

Kremer Glismann<br />

GmbH &Co. KG<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Auf alle Ausbildungsangebote können sich Personen jeden Geschlechts (m/w/d) bewerben!<br />

Tropschug +van BargenPartG mbh<br />

<br />

<br />

MEDIZINISCH/SOZIALES<br />

Kleintierpraxis Thumann<br />

<br />

(m/w/d)<br />

Klinikum Itzehoe<br />

<br />

Klinikum Bad Bramstedt GmbH<br />

-<br />

<br />

<br />

Assistenten, Anästhesietechnische<br />

Assistenten, (m/w/d)<br />

Ahsbahs Stift gGmbH<br />

<br />

<br />

STUDIUM/SCHULISCHE<br />

AUSBILDUNG<br />

Theodor-Litt Schule<br />

-<br />

<br />

<br />

-


TRAUER<br />

24. Februar <strong>2024</strong> -Seite 18<br />

Wir danken allen, die sich mit uns instiller Trauer<br />

verbunden fühlen und ihre Anteilnahme auf vielfältige<br />

und liebevolle Weise zum Ausdruck brachten.<br />

Petra Rückert † 07.01.<strong>2024</strong><br />

Einen besonderen Dank<br />

an die Ärzte und Schwestern der Palliativ Station<br />

im Krankenhaus FEK und an Carina Dawert für ihre<br />

herzerwärmende Rede zur Trauerfeier<br />

sowie andas Bestattungsinstitut Andreas Kliche.<br />

Im Namen aller Angehörigen<br />

Petra Rückert geb. Wöbcke<br />

Walter Voß<br />

*3.6.1931 † 13.2.<strong>2024</strong><br />

Herzlichen Dank sagen wir allen, die sich beim<br />

Heimgang meiner lieben Frau und unserer Mutter<br />

Neumünster,<br />

im Februar <strong>2024</strong><br />

Helga Rähse<br />

mit uns verbunden fühlten und ihre<br />

Anteilnahme in so liebevoller Weise<br />

zum Ausdruck brachten.<br />

Euer Beistand ist ein Trost für uns.<br />

Horst Rähse und Familie<br />

Du liebtestdas Holz,das Lachen und das Leben.<br />

Warst immer sopositiv allem gegenüber.<br />

DankePapa, für die vielen schönen Jahre,<br />

die wir mit Dir verbringendurften.<br />

Unser Dank giltdenen, die ihm in der Vergangenheit<br />

Hilfe,Bespaßung und Musikentgegenbrachten:<br />

Jörgi, Gudrun, Dani, Piaund Iris.<br />

Einganz besonderer Dank dem warmen, liebevollem<br />

<br />

Alle Hände hoch, Ihr seid super.<br />

Im Namen der ganzen FamilieVoß<br />

Die Urnenbeisetzung erfolgt im engsten Familienkreis.<br />

Boostedt<br />

51 553<br />

BESTATTUNGEN<br />

Klaus Griem<br />

Sachsenring 38-40 ·24534 Neumünster<br />

Telefon (04321) 929600<br />

Telefax 9296<strong>08</strong><br />

Grabdenkmäler &Nachschriften<br />

Der mobile Steinmetzetz<br />

Bernd Flocken<br />

Werkstatt und Ausstellung:<br />

Kieler Straße 103<br />

25551 Hohenlockstedt<br />

0177 -4307692<br />

04826-7589680<br />

dermobilesteinmetz@web.de<br />

Beratung und Betreuung<br />

rund um den Trauerfall<br />

Erd-, Feuer- und<br />

Seebestattung<br />

Bestattungsvorsorge<br />

Grabdenkmäler<br />

Neuer Kamp 30a ·Kellinghusen<br />

Tel. 04822-37030<br />

www.bestattungen-behrens-struve.de


TRAUER<br />

24. Februar <strong>2024</strong> - Seite 19<br />

Tief betroffen müssen wir viel zu früh Abschied nehmen<br />

von unserem Mitarbeiter und Kollegen<br />

Oliver Woschek<br />

Mehr als 30 Jahre war er bei uns beschäftigt.<br />

Er hat stets das Wohl der Firma im Blick gehabt und war<br />

mit seiner Art – immer ein Lächeln auf den Lippen –<br />

auch bei den Kunden gern gesehen.<br />

Wir werden ihn in ehrender Erinnerung behalten.<br />

Familie Krebs, Firmenleitung und Mitarbeiter der Firma<br />

Ernst Krebs GmbH & Co. KG


GmbH<br />

| TEL. 043 21 - 84 00 90<br />

FordStore Neumünster & Transit Center 2.0<br />

Autohaus Bischoff GmbH<br />

Boostedter Straße 368<br />

24539 Neumünster<br />

Telefon 04321/840090 · info@bischoff-nms.de<br />

Autohaus Hünker GmbH<br />

Itzehoer Straße 84<br />

24589 Nortorf<br />

Telefon 04327/1627 · info@huenker.fsoc.de<br />

Autohaus Seemann GmbH<br />

Hindenburgstrasse 17, 24321 Lütjenburg<br />

Telefon 04381/401617<br />

verkauf@autohaus-seemann.fsoc.de<br />

Autohaus Bischoff GmbH<br />

Boostedter Straße 368<br />

24539 Neumünster<br />

Telefon 04321/840090 · info@bischoff-nms.de<br />

Autohaus Hünker GmbH<br />

Itzehoer Straße 84<br />

24589 Nortorf<br />

Telefon 04327/1627 · info@huenker.fsoc.de<br />

Autohaus Seemann GmbH<br />

Hindenburgstrasse 17, 24321 Lütjenburg<br />

Telefon 04381/401617<br />

verkauf@autohaus-seemann.fsoc.de<br />

Autohaus Bischoff GmbH<br />

Boostedter Straße 368<br />

24539 Neumünster<br />

Telefon 04321/840090 · info@bischoff-nms.de<br />

Autohaus Bischoff GmbH<br />

Boostedter Straße 368<br />

24539 Neumünster<br />

Telefon 04321/840090 · info@bischoff-nms.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!