27.02.2024 Aufrufe

2024_SchoeneZeit_DEU

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

CASTEL AUSGABE <strong>2024</strong><br />

SchöneZeit<br />

URLAUBSZEIT


Zeit ist kostbar.<br />

Zeit ist begrenzt.<br />

Zeit ist vergänglich.<br />

Unsere Zufriedenheit, ja unser Lebensglück hängt davon ab, wie<br />

wir die wertvolle Zeit nutzen, die uns zur Verfügung steht. In einer<br />

Welt, die sich immer schneller zu drehen scheint, in der ein Überangebot<br />

an Informationen und Ablenkungen den Alltag prägt, sollten<br />

wir uns auf Dinge konzentrieren, die uns wichtig sind: Familie und<br />

Freunde, Bildung und Lernen, Leidenschaften und Hobbys, Reisen<br />

und Erleben – und nicht zuletzt Erholung und Genuss für unser ganz<br />

persönliches Wohlbefinden.<br />

Ein guter Lehrmeister im achtsamen Umgang mit unserer freien<br />

Zeit ist die Natur. Der ständige Wechsel der Jahreszeiten, die Länge<br />

der Tage und Nächte, saisonale Nahrungsmittel, das Wetter und<br />

die Temperaturen beeinflussen unser Wohlbefinden. Dabei lässt sich<br />

die innere Uhr mit ihrem zirkadianen Rhythmus gerade im Urlaub<br />

durch die Auswahl der Region aktiv beeinflussen.<br />

Und dann ist da noch die Zeit, die unsere Familie und das gesamte<br />

Team in das Hotel Castel investieren. In dieser Zeit steckt die Wertschätzung<br />

für unsere Gäste und viel Herzblut, Ihnen in Südtirol ein<br />

einzigartiges Refugium für die schönste Zeit Ihres Jahres zu schaffen.<br />

Wir freuen uns auf die Zeit mit Ihnen und grüßen aus dem zeitlos<br />

schönen Meran<br />

Ihre Familie Dobitsch<br />

Ein Dankeschön an unsere Gäste ...<br />

Seit 24 Jahren leben wir unsere Leidenschaft als Gastgeber<br />

mit Leib und Seele. Das verdanken wir vor allem unseren<br />

Gästen und möchten Ihnen auch in diesem Jahr etwas<br />

zurückgeben. Für jede Übernachtung im Castel während<br />

der Saison <strong>2024</strong> – ob am Stück oder über mehrere Aufenthalte<br />

verteilt – schenken wir Ihnen ein Guthaben von 24 €.<br />

Bei insgesamt 2 Wochen erhalten Sie so über 330 € für die<br />

nächste Saison.<br />

... ein Dankeschön an unser Team<br />

Unser Team macht das Castel zu einem Ort vollendeter<br />

Gastfreundschaft und sorgt mit unermüdlichem Einsatz<br />

dafür, dass es den Gästen an nichts fehlt. Daher liegt uns<br />

auch das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter:innen am<br />

Herzen. Eine ausgewogene Balance zwischen Beruf und<br />

Privatleben, die 5-Tage-Woche, sehr gute Entlohnung und<br />

gemeinsame Zeit mit Team-Building-Events sind im Castel<br />

selbstverständlich. Als weiteres Zeichen unserer Wertschätzung<br />

können wir auch in diesem Jahr, dank der guten<br />

Auslastung und des Erfolgs in 2023, wieder knapp<br />

100.000 € als Bonus an unser Team auszahlen.<br />

NEU in <strong>2024</strong>: Stuttgart<br />

In kürzester Zeit nach Bozen:<br />

Flugverbindungen aus Deutschland<br />

Schnellere Anreise – mehr Zeit für Ihre Erholung! Mit der<br />

Südtiroler Airline SkyAlps erreichen Sie uns in wenigen<br />

Stunden mit vielen Flügen pro Woche für einen längeren<br />

Urlaub oder ein verlängertes Wochenende:<br />

— Berlin: 3x pro Woche (Mittwoch, Freitag, Sonntag)<br />

— Hamburg: 3x pro Woche (Dienstag, Donnerstag, Sonntag)<br />

— Düsseldorf: 3x pro Woche (Dienstag, Donnerstag, Sonntag)<br />

— Stuttgart: 3x pro Woche (Dienstag, Donnerstag, Sonntag)<br />

— Kassel: 2x pro Woche (Montag, Freitag)<br />

Einen Mietwagen oder Limo-Service ab Bozen organisieren<br />

wir gerne für Sie. Flug-Buchungen und -Infos unter:<br />

www.skyalps.com<br />

die wir uns nehmen,<br />

ist Zeit, die uns etwas gibt.<br />

2 3<br />

SchöneZeit <strong>2024</strong>


Oh sole mio!<br />

Mit dem Frühling erwachen im Meraner Land alle Sinne.<br />

Die Natur schmückt sich mit prächtigen Farben, die wärmende<br />

Sonne streichelt den letzten Rest des Winters fort –<br />

nicht nur eine Jahreszeit, sondern ein Lebensgefühl.<br />

Wenn weißrosafarbene Obstblüten Landschaft und Gärten in ein Blütenmeer verwandeln,<br />

sanfte Düfte die milde Luft durchziehen, ist die perfekte Zeit für Ausflüge ins<br />

Freie. Entlang von Apfelhainen und Bächen auf zahlreichen Wanderwegen oder mit<br />

dem Fahrrad die Natur erleben, endlich wieder den Golfschläger schwingen … bei<br />

der anschließenden Einkehr in einem der vielen Gasthäuser werden Sie mit frischer<br />

Frühlingsküche verwöhnt, während die Städte mit Cafés und Promenaden zum Spazieren<br />

und Flanieren einladen.<br />

Auf die Ouvertüre des Frühlings<br />

folgt der Sommer, der immer<br />

wieder beweist: Für einen<br />

Urlaub mit einer ausgewogenen<br />

Mischung aus Aktivitäten,<br />

Genuss und Entspannung muss<br />

niemand in die Ferne schweifen.<br />

Das sonnige, beständige Wetter<br />

in Südtirol und zahllose Freizeitangebote<br />

bieten für Aktivurlauber<br />

und Erholungssuchende gleichermaßen<br />

ein Paradies.<br />

Obsthaine, Wälder, Seen, Berge und wunderschöne<br />

Landschaften fordern zur aktiven<br />

Freizeitgestaltung auf. Fünf Klimazonen im<br />

Bereich von 300 bis 3.000 Höhenmetern,<br />

alle komfortabel gelegen in unmittelbarer<br />

Umgebung des Castel, bieten für einen<br />

perfekten Sommerurlaub alles, was das Herz<br />

begehrt. Beginnend mit den vielen Wanderwegen,<br />

einer schöner als der andere, für<br />

unterschiedliche Ansprüche und Fitnesslevel<br />

– vom geruhsamen Spaziergang bis zur<br />

alpinen Klettertour ist hier alles dabei. Auch<br />

für Biker und Freunde des Golfsports bietet<br />

das Meraner Land vielfältige Möglichkeiten,<br />

ihrer Leidenschaft nachzugehen.<br />

Das Jahr und seine Zeiten<br />

4 5<br />

SchöneZeit <strong>2024</strong>


Wer dem samtig blauen Himmel ein Stück näher<br />

kommen möchte, lässt sich von einer der<br />

zahlreichen Seilbahnen und Gondeln hinauftragen<br />

zu erfrischenden Höhen. Bei angenehmen<br />

Temperaturen öffnen sich dem Betrachter<br />

atemberaubende Panoramaaussichten<br />

und ein Hauch von Freiheit, der für immer in<br />

Erinnerung bleibt. Auch per E-Bike lassen sich<br />

ganz neue Eindrücke von abwechslungsreichen<br />

Landschaften inhalieren. Lademöglichkeiten<br />

gibt es vom Hotel bis zu den Berghütten,<br />

in denen sich echte Südtiroler Gastlichkeit<br />

der hungrigen Ausflügler annimmt.<br />

Aber Südtirol hat noch weit mehr zu bieten als<br />

seine Landschaften und die berühmte Küche.<br />

Zauberhafte kleine Ortschaften und malerische<br />

Städte warten darauf, von Ihnen entdeckt<br />

zu werden, ebenso wie die beliebten Gärten<br />

von Trauttmansdorff und rund 80 Museen zu<br />

den unterschiedlichsten Themenbereichen<br />

aus Kunst, Kultur und Geschichte. Sie alle sind<br />

gut zu erreichen mit öffentlichen Verkehrsmitteln,<br />

mit dem Fahrrad und zu Fuß. Auch eine<br />

Fahrt mit dem Cabrio – bei uns zu leihen –<br />

lässt sich hervorragend damit verbinden.<br />

Und wenn mal keine sportliche Aktivität,<br />

kein Ausflug auf dem Programm steht?<br />

Dann genießen Sie den Blick auf die majestätischen<br />

Berggipfel einfach ganz entspannt<br />

vom Hotelpool oder der Sonnenterrasse aus,<br />

mit einem guten Buch und einem erfrischenden<br />

Drink in der Hand.<br />

Goldene Tage<br />

In Südtirol scheint die Sommerzeit<br />

nicht enden zu wollen. Jetzt zeigt die<br />

Natur noch einmal, was sie kann: Bis<br />

in den Herbst hinein locken sonnenreiche<br />

Tage, sanftes Licht, warme Farben<br />

und romantische Stimmungen noch<br />

einmal ins Freie und berühren Auge,<br />

Gaumen und Herz.<br />

Für seine Genusszeit „Törggelen“ ist Südtirol über<br />

die Landesgrenzen hinaus bekannt. Dort, wo Kastanien<br />

und Wein wachsen, öffnen von Oktober bis<br />

Ende November Bauern die Stuben ihrer Höfe- und<br />

Buschenschänke. Schlutzkrapfen, Knödel, Surfleisch<br />

und Hauswürste mit Sauerkraut, gebratene Kastanien<br />

und der neue Wein kommen auf den Tisch. Herbstliche<br />

Köstlichkeiten in Hülle und Fülle – für jeden<br />

Geschmack ist etwas dabei!<br />

Geöffnet bis 17. November<br />

Mehr Zeit im Herbst für unsere Gäste<br />

Manche Zeiten sind so schön, dass man sich wünscht, sie würden<br />

nie zu Ende gehen. Dieses Gefühl hat auch uns jedes Jahr Anfang<br />

November begleitet, wenn das Castel in die Winterpause ging. Seit<br />

einigen Jahren nun halten wir unser Haus noch länger für Sie geöffnet,<br />

um gemeinsam mit Ihnen den Zauber des Südtiroler Herbstes zu<br />

genießen – mit seinen goldenen Farben, der feinen, bodenständigen<br />

Küche und zwei ebenso großartigen wie beliebten Events, die Sie auf<br />

keinen Fall verpassen sollten: den „Castel Fahrtagen“ und dem „Dine<br />

& Wine Festival“.<br />

Mehr dazu lesen Sie auf den Seiten 18 und 19.<br />

Das Jahr und seine Zeiten<br />

6 7<br />

SchöneZeit <strong>2024</strong>


Luxury<br />

with a twist<br />

Egal zu welcher Saison: Die Urlaubszeit ist ein<br />

Highlight des Jahres. Eine Zeit ohne „Muss“, eine<br />

Zeit, in der das „Ich“ oder „Wir“ im Mittelpunkt<br />

stehen. Es ist die Zeit, in der wir endlich die Freiheit<br />

haben, uns Zeit für das zu nehmen, was uns wirklich<br />

am Herzen liegt. Zeit für das, was uns guttut, und<br />

Zeit, um bleibende Erinnerungen zu schaffen.<br />

Ihnen dafür im Castel die besten Voraussetzungen zu<br />

schaffen, ist uns und unseren Mitarbeitern ein Herzensanliegen.<br />

Dabei ist es nicht die Größe des Hotels oder<br />

ein außergewöhnliches Angebot, welche den Mehrwert<br />

ausmachen.<br />

Der Stil des Hauses ist großzügig und zugleich unaufdringlich,<br />

teilweise geradezu unsichtbar. Ein ebenso<br />

aufmerksamer und persönlicher wie diskreter Service,<br />

viel Ruhe und Privatsphäre sowie ein hohes Maß an Individualität<br />

kennzeichnen den ungezwungenen Luxus,<br />

den viele unserer Stammgäste schon seit Jahren zu<br />

schätzen wissen.<br />

Mit seinem exklusiven Ambiente aus nur 25 Zimmer<br />

und 20 Suiten, flankiert durch einen traumhaften Blick<br />

von nahezu allen Räumen und Terrassen, bietet das<br />

Hotel Castel eine intime, niveauvolle Atmosphäre mit<br />

viel Raum für jeden einzelnen Gast.<br />

Unbeschwerte Urlaubszeit<br />

8 9<br />

SchöneZeit <strong>2024</strong>


Genuss<br />

zu jeder Tageszeit<br />

Die Kulinarik im Castel – so sagen unsere Gäste und viele Auszeichnungen – ist außergewöhnlich<br />

gut, sehr abwechslungsreich, saisonal und verwendet nur beste Produkte<br />

der direkten Region und aus mediterranen Raum. Tagsüber lädt die Lounge-Terrasse<br />

zu einem kühlen Drink, einem guten Espresso oder einem kleinen Snack ein bis zum<br />

kulinarischen Finale des Tages: dem Dinner im ÀlaCarte Restaurant. Hier lassen sich<br />

bei entsprechender Witterung Glasfassade und -dach vollständig öffnen – für doppelten<br />

Genuss unter Sternen.<br />

Obwohl das Frühstück gerne als wichtigste Mahlzeit des Tages bezeichnet wird, bleibt im stressigen<br />

Alltag oft nur wenig Zeit dafür. Umso schöner, im Urlaub endlich einmal ausgiebig und genussvoll<br />

Der Name verrät es: Im hoteleigenen Restaurant wählen<br />

Sie im Rahmen der Halbpension jeden Abend Ihr Menü aus<br />

bis zu 14 verschiedenen täglich wechselnden Gerichten à la<br />

Carte, wobei wir Sonderwünsche gerne berücksichtigen.<br />

Die frischen, alpin-mediterranen Speisen werden von 2-Sterne-<br />

Koch Gerhard Wieser und seinem Team zubereitet – nicht<br />

umsonst wurde die Hotelküche u. a. vom Falstaff als die<br />

beste des Landes ausgezeichnet.<br />

den Morgen zu begrüßen! Mit vielfältigen Speisen und Getränken, immer frisch zubereitet oder<br />

nachgeschnitten, lässt unser Frühstücksbuffet keine Wünsche offen. Dank der großen Glasfassade<br />

und des Glasdachs im Hotelrestaurant beginnt der Tag mit viel Licht und einem traumhaften<br />

Ausblick in die Natur. In den Sommermonaten lädt unsere große Terrasse dazu ein, unter dem<br />

Südtiroler Himmel das Frühstück zu zelebrieren und dabei den Tag zu planen.<br />

Sterneküche im Castel fine dining<br />

Nirgendwo lassen sich besondere Anlässe oder einfach die<br />

Freude an der Gourmandise so stilvoll zelebrieren wie in<br />

unserem 2-Sternerestaurant Castel fine dining. In intimer<br />

Atmosphäre mit nur 5 Tischen und dem wohl exklusivsten<br />

Blick auf Meran umsorgen Florian Prinoth und sein Team<br />

Sie mit erstklassigem Service und den Spitzenkreationen<br />

unseres Küchenchefs Gerhard Wieser.<br />

Unbeschwerte Urlaubszeit<br />

10 11<br />

SchöneZeit <strong>2024</strong>


... im Meranesse fine Spa<br />

Pool-Zeit gehört zur Castel-Zeit. Wenn<br />

Ihnen der Sinn danach steht, können<br />

Sie ohne Weiteres einen ganzen Tag<br />

am Panorama-Pool mit Baden, Lesen<br />

oder dem süßen Nichtstun verbringen.<br />

Genießen Sie ganz ungezwungen<br />

einen kühlen Drink oder einen kleinen,<br />

feinen Snack, lassen Sie die Gedanken<br />

hoch zu den Gipfeln des traumhaften<br />

Bergpanoramas schweifen und freuen<br />

Sie sich auf die Stunden zwischen dem<br />

späten Nachmittag und Abend mit dem<br />

Sonnenuntergang, der sich als faszinierendes<br />

Naturschauspiel direkt vor Ihren<br />

Augen präsentiert.<br />

Im Wellnessbereich erwarten Sie neben<br />

unterschiedlichen Saunen und Dampfbädern<br />

erfrischende Wassereinrichtungen:<br />

Erlebnisduschen mit vielfältigen<br />

Wasserspielen, Fußmassagebecken<br />

und ein großes, von schönen Pflanzen<br />

umringtes Kneippbecken schenken vor<br />

allem im Sommer Freude und Wohlbefinden.<br />

Für Ruhe und Erholung zwischen<br />

den Saunagängen stehen Ihnen der<br />

Panorama-Ruheraum und unsere Sonnenliegen<br />

zur Verfügung – nehmen Sie<br />

sich die Zeit!<br />

Mit einem Treatment buchen Sie vor<br />

allem Zeit für sich selbst. Daniel Ceska<br />

und sein professionelles Team haben<br />

zusammen mit einer renommierten Spa-<br />

Expertin ein vielfältiges und exklusives<br />

Repertoire an Spa-Treatments für Körper<br />

und Seele kuratiert, die Ihnen eine<br />

Auszeit in der Auszeit schenken – von<br />

der klassischen Massage über spezielle<br />

Rituale bis hin zur modernen Gesichtsbehandlung.<br />

Paare oder gute Freundinnen<br />

genießen bei Beauty- und Wellness-Ritualen<br />

in den schön gestalteten<br />

Paar-Suiten eine Auszeit zu zweit.<br />

Zeit für<br />

eine Auszeit ...<br />

Im Urlaub geht es vor allem um eines: Bewusst Zeit für sich selbst,<br />

Zeit für das seelische und körperliche Wohlbefinden zu finden. Wo ginge<br />

das besser als im Meranesse fine Spa? Hier an diesem Ort der Ruhe,<br />

der Entschleunigung und der Entspannung können Sie sich rundum<br />

verwöhnen lassen und dabei die Zeit um Sie herum vergessen.<br />

Tauchen Sie ein in eine Welt der Erholung, in der Ihre Bedürfnisse<br />

im Fokus stehen – für eine vollkommene Entspannung.<br />

Danke für Ihre Zeit und Ihr Vertrauen<br />

Wie auch immer Sie Ihre Urlaubszeit im Castel verbringen, für uns ist Ihre Zeit ein<br />

Geschenk. Mit der Zeit die Sie bei uns verbringen, schenken Sie uns nämlich Ihr Vertrauen.<br />

Unser Ziel ist es daher, dass wir Ihre kostbarste Zeit im Jahr, so schön wie nur<br />

irgendwie möglich gestalten und sie glücklich und zufrieden nach Hause reisen.<br />

Unbeschwerte Urlaubszeit<br />

12 13<br />

SchöneZeit <strong>2024</strong>


Jahre Küchenchef Gerhard Wieser<br />

Wir nehmen uns<br />

Zeit für Sie<br />

Zeit ist ein begrenztes Gut. Nur dann, wenn wir Prioritäten richtig setzen, können wir unsere Wünsche verwirklichen,<br />

unsere Pläne und Ziele erreichen. Wer sich mit Herz und Seele der Hotellerie und der Gastronomie<br />

verschrieben hat, braucht dafür vor allem Zeit. Denn wahre Perfektion findet sich erst im Detail.<br />

Und dann ist Zeit auf einmal nur noch<br />

ein relativer Begriff. Diese Erfahrung<br />

hat wohl jeder von uns schon einmal<br />

gemacht: Wenn man mit Freude und<br />

ganzem Herzen bei der Sache ist, dann<br />

vergeht die Zeit nicht selten wie im Flug.<br />

Mit ihrer Gastfreundschaft, ihrer Begeisterung<br />

und ihrer Liebe zum Detail<br />

hat Evelyn Dobitsch das Hotel Castel zu<br />

einem Ort gemacht, in dem legerer Luxus<br />

und die ungezwungene Atmosphäre<br />

eines familiengeführten Hauses perfekt<br />

harmonieren.<br />

Und ein Familienbetrieb ist das Hotel<br />

Castel ohne Zweifel. Mit Daniel Dobitsch<br />

und seiner Frau Maria ist bereits die<br />

zweite Generation jeden Tag unermüdlich<br />

für das Wohlbefinden der Gäste<br />

im Einsatz. Die großen Umbaumaßnahmen,<br />

bei denen vor wenigen Jahren<br />

sämtliche Zimmer, die Restaurants, die<br />

Rezeption und das Spa von Grund auf<br />

erneuert wurden, lagen ganz in ihrer<br />

Hand. Zusammen mit Evelyn Dobitsch<br />

teilen sie die Gastgeberrolle zu gleichen<br />

Teilen auf, unterstützt von Direktorin<br />

Iris Pelizzoni. In ihren 14 Jahren im<br />

Castel ist sie nicht nur der verlängerte<br />

Arm, sondern eine enge Vertraute<br />

der Familie geworden.<br />

Auch die 3. Generation wächst zur Freude<br />

von Oma Evi heran, nimmt mit Begeisterung<br />

am Leben im Castel teil und<br />

bezaubert Familie und Teammitglieder<br />

ebenso wie die Gäste, die sie zum Teil<br />

nach vielen Besuchen schon gut kennen.<br />

Es kommt gar nicht selten vor, dass langjährige<br />

Stammgäste sich selbst schon<br />

ein bisschen als Teil der Castel-Familie<br />

fühlen und jeder Aufenthalt im Hotel für<br />

sie ein kleines nach Hause kommen ist.<br />

Dazu tragen nicht zuletzt auch die engagierten<br />

und herzlichen Mitarbeiter bei,<br />

die ihrerseits ihre Zeit und ihr Herzblut<br />

geben, um für die Gäste nur das Beste<br />

zu schaffen. Ein gutes Beispiel hierfür ist<br />

unser Küchenchef Gerhard Wieser, der<br />

in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum<br />

im Hotel Castel feiert.<br />

Kochen ist für ihn eine Berufung, der er mit Leidenschaft<br />

10 bis 12 Stunden seines Tages schenkt. Über 70.000<br />

Stunden hat er als Küchenchef im Castel seine Gäste<br />

bekocht, neue Gerichte kreiert, hat dabei Herausforderungen<br />

gemeistert und stets nach innovativen Lösungen<br />

Unsere Zeit für Ihr Urlaubsglück<br />

gesucht, um letztlich den ausgezeichneten Geschmack<br />

zu treffen. Nach 30 Jahren als Küchenchef ist also klar:<br />

In der heutigen Zeit finden sich wirkliche<br />

nine-to-five-jobs nur noch in wenigen<br />

Berufsfeldern – und schon gar nicht in<br />

einem Hotel. Das musste auch Gastgeberin<br />

Evelyn Dobitsch feststellen.<br />

Im Jahr 2001 erfüllte sich zu ihrem 50.<br />

Geburtstag ihr großer Lebenstraum:<br />

Ihr Mann schenkte ihr das Hotel Castel, in das sie sich als Gast<br />

schon viele Jahre zuvor verliebt hatte. Was das Leben als Hotelier<br />

so mit sich bringt, wurde ihr erst nach und nach bewusst. Doch die<br />

Leidenschaft für die Rolle als Gastgeberin lag ihr immer schon im<br />

Blut, und so behielt sie ihr großes Ziel fest im Auge: Jedem Gast<br />

individuelle Aufmerksamkeit zu schenken und eine perfekte Auszeit<br />

im Hotel Castel zu ermöglichen.<br />

Gutes braucht Zeit. Und wenn man Zeit mit Leidenschaft<br />

multipliziert, entsteht Großartiges.<br />

Unsere Zeit für Ihre Auszeit<br />

14 15<br />

SchöneZeit <strong>2024</strong>


Teamwork makes the<br />

dream work<br />

KRISTINA CIAPAITE<br />

Doch es gibt unter unseren engagierten Mitarbeitern<br />

auch andere, die mit ihrer Zeit viel erreicht,<br />

Hausdame seit 21 Jahren<br />

viele Gäste glücklich gemacht und uns als Familie<br />

MATTHIAS BRUNNER<br />

LINA ALISAUSKIENE<br />

auf dem spannenden Weg vom Quereinsteiger zur<br />

Hausmeister seit 40 Jahren<br />

Zimmermädchen seit 19 Jahren<br />

Hoteliersfamilie sehr unterstützt haben.<br />

GERHARD WIESER<br />

IRIS PELIZZONI<br />

IVANA CAPRARO<br />

Im Castel unterstützen uns knapp 60 engagierte<br />

Mitarbeiter:innen Tag für Tag dabei, die<br />

hohen Erwartungen unserer Gäste zu erfüllen.<br />

Gemeinsam investieren sie täglich rund 400<br />

Stunden Zeit, um Ihnen rund um die Uhr ein<br />

unvergessliches Erlebnis zu bereiten. Bereits in<br />

Küchenchef seit 30 Jahren<br />

Direktorin seit 14 Jahren<br />

Sommelière seit 6 Jahren<br />

den frühen Morgenstunden sorgen Frühstücksköchin<br />

Irmgard und einige Zimmermädchen,<br />

unterstützt vom Hausmeister, für einen guten<br />

IRMGARD VOLGGER<br />

Frühstücksköchin seit 22 Jahren<br />

ERIKA KIRSINIENE<br />

im Service seit 13 Jahren<br />

DOMENICO DI FEBBO<br />

im Service seit 6 Jahren<br />

FLORIAN PRINOTH<br />

im Service seit 6 Jahren<br />

Start in den Tag. Während unsere freundlichen<br />

Servicekräfte Sie beim Frühstück umsorgen,<br />

beginnen in der Küche die ersten Vorberei-<br />

SIMON OBERHOFER<br />

EWALD KIRSINAS<br />

Hausmeister seit 13 Jahren<br />

ISLAMI JETULLAH<br />

Abspüler seit 6 Jahren<br />

DAVID RUEPP<br />

Koch seit 6 Jahren<br />

tungen für köstliche Mittagsgerichte und das<br />

Dinner am Abend.<br />

Auch die Wäscherinnen sind fleißig, während<br />

RAMUTE GARBENIENE<br />

Abspülerin seit 12 Jahren<br />

MAYA LAZAROVA<br />

Zimmermädchen seit 6 Jahren<br />

SIMON UNTERHOLZNER<br />

Patissier seit 5 Jahren<br />

der Zimmerservice Ihre Räume liebevoll herrichtet.<br />

Die Hausmeister stehen Gästen und<br />

Mitarbeitern mit Rat und Tat zur Seite, und die<br />

Maître seit 21 Jahren<br />

ELMAR GAMPER<br />

Nachtportier seit 8 Jahren<br />

Mitarbeiter an der Rezeption haben für alle<br />

Fragen ein offenes Ohr – und viele gute Tipps<br />

für Ihren Aufenthalt. Neue Energien tanken Sie<br />

im Spa bei Daniel Ceska und dem gesamten<br />

KAROLIS ALISAUSKIS<br />

Hausmeister/Wäscher seit 8 Jahren<br />

Team, damit Sie entspannt und voller Kraft<br />

zurückkehren können, zum Beispiel auf die<br />

Lounge-Terrasse – hier serviert das Team der<br />

Bar nachmittags Kaffee, Kuchen, kühle Drinks<br />

und kleine Snacks.<br />

Unterdessen wird die Speisekarte für das<br />

nächste Abendessen geschrieben, für das<br />

Sommelière Ivana Capraro die passenden<br />

Tropfen auswählt. Abends übernehmen wieder<br />

unsere Köche, unterstützt von Simon Oberhofer,<br />

Florian Prinoth und dem Service-Team,<br />

um Ihnen in beiden Restaurants viele Köstlichkeiten<br />

zu servieren. Zum Ausklang des Abends<br />

lädt Fabian Reinhold zu einem Absacker an die<br />

Bar ein. Und wenn alle schlafen, wacht Nacht-<br />

EGLE SITNIKIENE<br />

Zimmermädchen seit 7 Jahren<br />

Was wird die Zeit, die Zukunft bringen?<br />

Die Antwort auf diese Frage kennt in diesem Moment noch niemand. Was wir aber wissen: Wir werden in unserem kleinen Kosmos<br />

Castel weiterhin täglich unser Bestes für Sie geben. Die Geschichte des Castel ist schon über 40 Jahre alt, 24 davon durften wir als<br />

Familie schreiben. Wir hegen noch einige Ideen, die nach und nach zu konkreten Plänen werden sollen, wenn die Welt es zulässt.<br />

Bleiben Sie positiv und freuen sich auf alles, was kommt, auch wenn man manchmal ins Zweifeln gerät. Vergessen Sie nie:<br />

Die wichtigste Zeit ist das Jetzt. Für uns ist nun die Zeit, das Jahr <strong>2024</strong> zu schreiben – wir freuen uns darauf!<br />

portier Elmar Gamper über das Castel und<br />

seine Gäste.<br />

Unsere Zeit für Ihre Auszeit<br />

16 17<br />

SchöneZeit <strong>2024</strong>


H<br />

Es wird Zeit für die Fahrtage mit Daniel Dobitsch<br />

Bereits zum dritten Mal finden auch in<br />

Programm und ohne Verpflichtungen.<br />

Sternekoch mit Leib und Seele<br />

Kaum etwas illustriert das diesjährige Hauptthema<br />

„Zeit“ besser als das 30-jährige Jubiläum<br />

unseres Küchenchefs Gerhard Wieser. Man kann<br />

sich vorstellen, wie viel Zeit er in diesen drei<br />

Jahrzehnten investiert hat, damit seine Gäste<br />

kulinarisch erstklassig verwöhnt werden. Dabei<br />

hat der „Pusterer“ über sein Ziel, stets zu den<br />

Besten zu gehören, nie den Blick für das Wesentliche<br />

verloren. Denn in seiner Küche ist das<br />

Produkt der Star, unnötige Effekthascherei hat<br />

keinen Platz.<br />

Eine stetige Evolution, immer am Geschmack<br />

9<br />

1<br />

I M<br />

2<br />

9<br />

T<br />

I<br />

C<br />

E<br />

S<br />

A<br />

S<br />

T<br />

E<br />

L<br />

–<br />

S<br />

E<br />

Jahre<br />

I<br />

T<br />

1<br />

9<br />

9<br />

4<br />

F<br />

K<br />

Ü<br />

C<br />

E N<br />

C<br />

H<br />

E<br />

diesem Jahr wieder die Castel Fahrtage<br />

statt. In kürzester Zeit hat sich dieser ganz<br />

besondere Event zu einem beliebten<br />

Highlight entwickelt, obwohl – oder<br />

vielleicht gerade weil? – die Teilnehmerzahl<br />

limitiert ist. Die Stimmung auf<br />

den Touren der letzten Jahre ließ jedenfalls<br />

nichts zu wünschen übrig, und so<br />

lädt Gastgeber Daniel Dobitsch wieder<br />

Gleichgesinnte ins Castel, um an vier<br />

Tagen gemeinsam Fahrfreude und<br />

automobile Leidenschaft zu zelebrieren.<br />

Unter dem Motto „Nichts muss, alles<br />

kann!“ erwarten Sie Traumstraßen,<br />

herbstliche Landschaften, gutes Essen<br />

und nette Gespräche ohne festes<br />

An welchen Touren Sie teilnehmen und<br />

wie Sie die übrige Zeit Ihres Aufenthaltes<br />

gestalten, entscheiden Sie ganz<br />

individuell.<br />

Die Fahrtage <strong>2024</strong> finden vom 16. bis<br />

20. Oktober statt, das genaue Programm<br />

veröffentlichen wir im Sommer. Nur<br />

so viel vorab: Es wird wieder vier unterschiedliche<br />

Touren von Mittwoch bis<br />

Samstag mit je maximal acht Fahrzeugen<br />

je Gruppe geben.<br />

Bei Interesse empfehlen wir eine<br />

frühzeitige Buchung unter:<br />

www.hotel-castel.com/fahrtage<br />

unserer Gäste ausgerichtet, macht ihn heute<br />

nicht nur zu einem Garanten für Gourmandise,<br />

sondern zu einem der besten, vielfach ausgezeichneten<br />

Köche des Alpenraums. Wir sagen<br />

danke für 30 Jahre als Küchenchef, gratulieren<br />

herzlich zu diesem Jubiläum und sind gespannt<br />

auf die kommenden Meisterwerke!<br />

Mehr Zeit<br />

Auch der kulinarische Höhepunkt des Jahres<br />

steht ganz unter dem Stern seines Jubiläums:<br />

im Herbst<br />

22. Dine & Wine Festival<br />

Vom 10. bis 14. November zelebrieren<br />

Gerhard Wieser und nahestehende<br />

Spitzenköche beim 22. Dine & Wine<br />

Festival ihre Kunst. Aktuell ist der beliebte<br />

Event bereits ausgebucht. Kontaktieren<br />

Sie uns gerne für einen Platz auf der<br />

Auch in diesem Jahr bleibt das Castel bis zum 17. November geöffnet, um Ihnen die goldene Schönheit<br />

Warteliste. Weitere Details finden Sie<br />

des Südtiroler Herbstes näherzubringen – und mit ihm zwei Highlights, die kontrastreicher nicht sein<br />

im Sommer auf unserer Website und<br />

könnten und beide höchsten Genuss versprechen.<br />

im Newsletter „Castel Journal“.<br />

Impressum<br />

Herausgeber: Hotel Castel<br />

Grafisches Konzept & Ausarbeitung: werbecompany.com<br />

Fotos: Michael Königshofer, Patrick Schwienbacher,<br />

Annette Sandner, Tourismusverein Dorf Tirol/Laurin Moser,<br />

IDM Südtirol/Manuel Ferrigato, Andreas Mierswa<br />

18 19<br />

SchöneZeit <strong>2024</strong>


Zeit ist ein Gut, welches<br />

uns nicht unbegrenzt<br />

zur Verfügung steht.<br />

Umso wichtiger ist es,<br />

dass wir uns genug<br />

davon nehmen.<br />

fineliving — finedining<br />

+39 0473 923 693 / info@hotel-castel.com / @hotelcastel / @lovelyhotelcastel / www.hotel-castel.com

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!