Ich beweg' mich! - Volkshochschule Heidekreis gGmbH

vhsheidekreis

Ich beweg' mich! - Volkshochschule Heidekreis gGmbH

Volkshochschule

Heidekreis gGmbH

Volkshochschule Heidekreis gGmbH

Geschäftsstellen:

Kirchplatz 4, 29664 Walsrode Rosenstraße 14, 29614 Soltau

Tel. 05161 9488-80 Tel. 05191 9682-80

Fax 05161 9488-99 Fax 05191 9682-99

http://www.vhs-heidekreis.de

E-mail: info@vhs-heidekreis.de

Beratung und Anmeldung:

Montag – Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag: 14.00 - 17.00 Uhr

Beratung auch außerhalb der Geschäftszeiten nach Vereinbarung

Ihr VHS-Team

Thomas Otte Geschäftsführer

05161 9488-80 Grundbildung - Zweiter Bildungsweg

05191 9682-80 Sprachen

thotte@vhs-heidekreis.de Kulturelle Bildung

Hans-Ulrich Obieglo stellvertretender Geschäftsführer

05191 9682-96 Projektbereich

hobieglo@vhs-heidekreis.de Arbeit - Beruf - Arbeitsmarkt

Heike Cordes-Dreier Gesundheit

05191 9682-95 Kreatives Gestalten

hcordes-dreier@vhs-heidekreis.de Studienreisen

Annette Engler Politik - Gesellschaft - Umwelt,

05161 9488-84 Pädagogik - Psychologie,

aengler@vhs-heidekreis.de Deutsch als Fremdsprache

Elke Dettmer Berufliche Bildung, EDV

05191 9682-93

edettmer@vhs-heidekreis.de

Ute Jahn (Verwaltungsleiterin) Christine Lau

05161 9488-82 05191 9682-82

ujahn@vhs-heidekreis.de clau@vhs-heidekreis.de

Barbara Hettig-Galonska Andrea Brandes

05161 9488-85 05191 9682-80

bhettig-galonska@vhs-heidekreis.de

Diana Metzenmacher Stefanie Ahrendt

05161 9488-80 05191 9682-81

Raphael Sabielny Karin Rusch

Sabrina Hablick 05191 9682-83

05161 9488-81

Dörte Nicodemus (Projektverwaltung)

05161 9488-76

dnicodemus@vhs-heidekreis.de

Titelfoto/© Peter Atkins - Quelle: Fotolia.com

Qualitätstestiert

bis 2015

1


Service

Wichtiges vorab

- unsere Geschäftsbedingungen

Die VHS Heidekreis

VHS Heidekreis gGmbH

Kirchplatz 4, 29664 Walsrode

Tel: 05161 9488-80 (Zentrale)

Rosenstraße 14, 29614 Soltau

Tel: 05191 9682-80 (Zentrale)

Internet: www.vhs-heidekreis.de

E-Mail: info@vhs-heidekreis.de

Wann Sie uns erreichen:

Die Mitarbeiter der VHS stehen Ihnen zu den Geschäftszeiten

von Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr sowie Montag,

Dienstag und Donnerstag von 14.00 bis 17.00 Uhr zur

Verfügung. Beratung erfolgt auch außerhalb dieser Zeiten nach

Vereinbarung. Die Mitarbeiter der VHS-Heidekreis und ihre

entsprechenden Telefonnummern finden Sie auf Seite 1.

Wie Sie sich anmelden:

Melden Sie sich persönlich, telefonisch oder schriftlich

an. Auch Fax-, E-Mail- und Internet-Anmeldungen

nehmen wir gern entgegen. Jede dieser Anmeldungen

ist für Sie verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der

Kursgebühr. Ein unverbindlicher Besuch des ersten

Veranstaltungstermins ist nicht möglich. Die Teilnahme

an bereits einem Veranstaltungstermin gilt als Anmeldung.

Das Anmeldeformular finden Sie auf der Seite 117. Für

Ihre Anmeldung benötigen wir folgende Daten: Anschrift,

Telefonnummer (tagsüber), Geburtsjahr und Bankverbindung.

Achtung!

Es erfolgt grundsätzlich keine Bestätigung der Anmeldung.

Sie werden nur benachrichtigt, wenn:

- die Veranstaltung nicht wie ausgedruckt stattfindet

- der Kurs bereits belegt ist

- Sie sich zu einer Bildungsurlaubsveranstaltung

angemeldet haben.

Abmeldungen:

Das Fernbleiben von der Veranstaltung gilt nicht als

Abmeldung. Abmeldungen erfolgen nur über die VHS.

Gebührenfreie Abmeldungen sind nur bis zu 8 Tagen, bei

Bildungsurlauben bis zu 14 Tagen vor Kursbeginn möglich.

Wie Sie bezahlen:

Die Zahlung der Gebühr erfolgt per Einzugsermächtigung, die

Sie mit Ihrer Unterschrift auf der Teilnehmerliste bestätigen,

Barzahlungen oder Überweisungen sind vor Kursbeginn zu

entrichten. (KSK Walsrode, BLZ 251 523 75, Kto-Nr. 154 44 44)

Bei Ausstellung einer Rechnung wird eine Bearbeitungsgebühr

in Höhe von 2,00 EUR erhoben. Die Gebühren der Kreativ-

und Kochkurse verstehen sich zuzüglich der Auslagen für

Material bzw. Lebensmittel, die im Kurs bar an den jeweiligen

Dozenten zu entrichten sind.

Zur Durchführung der Kurse und

Veranstaltungen:

Zur Durchführung einer Veranstaltung ist in der Regel eine

Mindestteilnehmer/innenzahl von 10 Personen erforderlich.

Wird diese unterschritten, kann die Veranstaltung nur mit

einer Zuzahlung zur Kursgebühr stattfinden. Für Kurse mit

einer Teilnehmerzahl zwischen sieben und neun erhöht sich

die Gebühr ggf. um 0,55 EUR pro Unterrichtsstunde. Eine

Ermäßigung der Teilnehmergebühr wird dann nicht gewährt.

Wer erhält Ermäßigungen?

Rentner, Schüler, Au-pair, Auszubildende, Studenten,

Freiwilligendienstleistende erhalten eine Ermäßigung von

je 25 %. Arbeitslose, SGB II-Empfänger und Teilnehmer mit

mehr als drei Kindern unter 18 Jahren eine Ermäßigung von je

50 %. Jeder Teilnehmer kann nur eine Ermäßigung in Anspruch

nehmen. Ermäßigungen werden nicht für alle Kurse gewährt.

Gibt es Teilnahmebescheinigungen?

Für die Teilnahme am Unterricht zur beruflichen Bildung

und Bildungsurlauben stellen wir Ihnen kostenlos eine

Teilnahmebescheinigung aus, wenn der Besuch an diesen

Maßnahmen regelmäßig und an mindestens 80% der

Unterrichtsstunden erfolgte und die Teilnahmegebühr bereits

entrichtet wurde. Dies gilt ebenso für die Kurse im Bereich

Gesundheit. Für alle anderen Bescheinigungen erheben wir

eine Gebühr von 2,00 EUR.

Über unsere Veranstaltungsorte:

Die Veranstaltungen finden häufig in nicht VHS-eigenen

Räumlichkeiten statt. Hier sind die jeweiligen Haus- und

Raumordnungen zu befolgen. Das Rauchen in den Räumen

ist nicht gestattet. Um 22.00 Uhr werden die Unterrichtsräume

abgeschlossen.

Wie sind die Unterrichtszeiten?

Die Unterrichtszeiten sind dem Kursprogramm zu entnehmen

oder erfolgen nach Absprache mit dem Dozenten. Am Abend

vor Ferienbeginn und während der Schulferien findet in den

allgemeinbildenden Schulen kein Unterricht statt.

Wichtiges zum Thema Haftung:

Für Unfälle, Diebstähle und andere Schadensfälle übernimmt

die VHS - Heidekreis keine Haftung.

Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

(BFD):

Anträge von Soldaten auf Genehmigung eines Fachkurses

oder einer Arbeitsgemeinschaft sind vor Kursbeginn beim

Berufsförderungsdienst der Bundeswehr zu stellen.

Datenschutz:

Zum Schluss möchten wir Sie noch darauf hinweisen, dass

alle Daten von uns erfasst und verwaltet werden. Diese Daten

werden ausschließlich für VHS-Zwecke zur organisatorischen

Abwicklung und zur statistischen Bewertung verwendet.

2


Inhaltsverzeichnis

S Service Seite

Ansprechpartner/innen 1

Teilnahmebedingungen 2

Einzelveranstaltungen 4

Snevern Sommer 34/35

Bildungsurlaube 108

Unterrichtsorte 110

Kurse nach Orten 113

Anmeldeformular 117

Leitbild 118

Bildungsprämie-/Beratung 120

1

Gesellschaft Seite

Länder- und Heimatkunde 5

Recht 6

Politik und Zeitgeschichte 7

Pädagogik 8

Schlüsselkompetenzen 10

Psychologie und Philosophie 13

2Kultur Seite

Literatur 15

Theater 15

Opernfahrten 16

Musik 16

Studienreisen 19

VHS Kino 20

Zeichnen, Malen,

Kalligraphie 23

Plastisches Gestalten 27

Arbeiten mit Werkstoffen 28

Fotografie 30

Textiles Gestalten 31

Kosmetik, Mode, Lebensart 33

3

Gesundheit Seite

Essen und Trinken 36

Bewusste Ernährung 40

Infos rund um die Gesundheit 41

Mensch und Tier 42

Eltern und Kinder 43

Entspannung und

Stressbewältigung 44

Körpererfahrung,

Massage und Wellness 50

Gymnastik und Fitness 53

Sport und Wassersport 62

Tanz 63

3

4Sprachen Seite

Deutsch als Fremdsprache 67

Deutsch 69

Lesen und Schreiben 69

Englisch 69

Französisch 74

Italienisch 75

Russisch 76

Spanisch 76

andere Sprachen 78

5

Arbeit und Beruf Seite

Fortbildung für pädagogische

und soziale Berufe 79

Kaufmännische Lehrgänge/

Workshops 86

Xpert - Europ. Computer-Pass 82

Xpert - Module 83

Lehrgänge für Angehörige

der Bundeswehr 91

EDV-Kurse für Anfänger/innen

und Fortgeschrittene 94

Projekte 96

EDV-Kurse für Senioren 99

Weitere EDV-Kurse zu

speziellen Themen 101

6Schulabschlüsse Seite

Hauptschulabschluss 109

Realschulabschluss 109


Vorträge / Einzelveranstaltungen

Vorträge / Einzelveranstaltungen

Nähere Informationen finden Sie in den einzelnen Fachbereichen.

Auch zu Vorträgen ist die Anmeldung verbindlich.

Januar

Elternzeit - Elterngeld

16. Januar Seite 44

Island - Insel aus Feuer und Eis

30. Januar Seite 5

Traumgeburt

30. Januar Seite 44

Februar

Mein Vaterland China

5. Februar Seite 5

Das erste Jahr

13. Februar Seite 44

Die Philosophie des Geldes

14. Februar Seite 14

Mit Homöopathie durchs Jahr

16. Februar Seite 41

Erbrecht, Vorsorgevollmacht

und Patiententestament

19. Februar Seite 6

Die Stärken der Kinder

verstärken - Selbstvertrauen

aufbauen

19. Februar Seite 8

Erben und Vererben

20. Februar Seite 6

Akupunktur

20. Februar Seite 41

Was tut uns gut?

27. Februar Seite 44

Laktoseintoleranz,

Glutenunverträglichkeit

Allergien

28. Februar Seite 42

Nahrungsergänzungsmittel

5. Februar Seite 42

Hunde besser verstehen

19. Februar Seite 43

März

Kinder sind wunderbar

5. März Seite 8

Erste Hilfe

13. März Seite 44

Globalisierung -

Herausforderungen für eine

Sicherheitsstrategie

13. März Seite 7

Rituale der Sterbebegleitung

und Trauerarbeit

14. März Seite 14

April

Lüneburg - die alte Salzstadt

9. April Seite 5

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

10. April Seite 7

Was will mein Baby mir sagen

10. April Seite 44

Der richtige Mietvertrag -

das Mietrecht aktuell

16. April Seite 7

Erben und Vererben

17. April Seite 7

Hawai-Honolulu-Trauminsel

24. April Seite 5

Entspannt durch die

Schwangerschaft

24. April Seite 44

Mai

Dia-Vortrag: Erlebniswelt

Lüneburger Heide

14. Mai Seite 5

Dynamik der Geburt

- ein Abend zur pränatalen

Psychologie

16. Mai Seite 14

4


Gesellschaft

Länder- und Heimatkunde

11001

Lüneburg - die alte Salzstadt

Lüneburg - eine mittelalterliche Stadt, die viel zu bieten hat:

- Schon mal etwas von „mons,pons, fons“ gehört?

- Was stellen Sie sich unter einem „Sülfmeister“ vor?

- Eine Abteilung „Senk“, was mag das wohl sein?

- Interessiert an einer „Salzsauparade“?

Der Reichtum der Stadt, zu sehen im und am repräsentativen

Rathaus, beruht auf dem weißen Gold des Mittelalters, dem

Salz. Die spezielle Geschichte und die Folgen des Salzabbaus

erleben Sie in meiner Bilddokumentation - z. T. aus einer

Zeit, in der ich in Lüneburg wohnte. Die vielen guterhaltenen

Staffelgiebel begeistern ebenso, wie die dreihistorischen

Kirchen, das idyllische Wasserviertel, das Deutsche

Salzmuseum u.a. Außerdem gibt es noch einen Abstecher zu

faszinierenden Attraktionen vor den Toren Lüneburgs.

Kommen Sie mit mir auf Entdeckungsreise, lassen Sie sich

die Fragen beantworten, Tipps geben und von Lüneburg

verzaubern!

Leitung: Helga Seebeck

Termin: Dienstag, 9. April, 19.30 Uhr

1 Abend

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 3

Gebühr: 6,- EUR (keine Ermäßigung)

11003

Island - Insel aus Feuer und Eis

Fantastische Bilder von einer begleiteten PKW-Selbstfahrerreise

durch Island. Die beeindruckende PKW-Selbstfahrerreise

beginnt und endet in Islands Hauptstadt Reykjavik und führt

einmal im Uhrzeigersinn um die wunderschöne Insel im Norden

Europas herum. Die facettenreiche Traumreise in Bildern

zeigt viele bekannte und unbekannte Gesichter Islands. Der

Goldene Kreis, die Blaue Lagune und das sagenhafte Hochland

um Landmannalaugar sind nur einige Teile des unterhaltsamen

live gestaltenen Vortrages.

Leitung: André Pflanz

Termin: Mittwoch, 30. Januar, 19.00 Uhr

1 Abend

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 5,- EUR (keine Ermäßigung)

11002

Dia-Vortrag: Erlebniswelt Lüneburger Heide

Das Gebiet der Lüneburger Heide zwischen Elbe, Aller und

Weser ist sehr vielfältig - von beschaulich bis erlebnisreich

sowohl in der Pflanzen- und Tierwelt, der Technik als auch

in der Kunst. Lassen Sie sich überraschen. Die Wandlung

der reinen Heidebauernwirtschaft zu einer attraktiven

Urlaubsregion, dem „Orlando“ Deutschlands, mit Tradition

und Innovativem soll im Mittelpunkt stehen. Sie können bei

diesem Facettenreichtum Altes entdecken, Neues erleben

und Sie erhalten dabei Anregungen zur eigenen Urlaubs- und

Freizeitgestaltung.

Leitung: Helga Seebeck

Termin: Dienstag, 14. Mai, 20.00 Uhr

1 Abend

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 6,- EUR (keine Ermäßigung)

11005

Mein Vaterland China

Die Volksrepublik China hat sich in einem Zeitraum von lediglich

drei Jahrzehnten von einer im Wesentlichen selbstgenügsamen

Volkswirtschaft zum zweitgrößten Handelsstaat der Welt

entwickelt. Als die aufstrebende Weltmacht des 21. Jahrhunderts

hat sich Chinas Einfluss auf das globale Handelssystem

stark vergrößert. Der wachsende Einfluss des viertgrößten mit

ca. 9,6 Mio km² aber bevölkerungsreichsten Landes der Welt,

erweckt zunehmend das Interesse anderer Länder.

Dieser Vortrag richtet sich an alle, die sich über China informieren

möchten. Er gibt einen Überblick über die chinesische

Demographie und Geographie. Weitere Themen sind das chinesische

Sozialsystem, Wirtschaft und Kultur. Außerdem wird auf

die Situation der heutigen Frauen in China eingegangen.

Leitung: Xiao Yan Jünemann-Mao

Termin: Dienstag, 5. Februar, 19.00 Uhr

1 Abend

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 6,- EUR (keine Ermäßigung)

11006

Hawai-Honolulu-Trauminsel

Digitaler Lichtbild-Vortrag

Die Insel des ewigen Frühlings mit ihrem milden

paradiesischen Klima begeistert und lädt zum Träumen

ein. Eine Inselrundfahrt führt in die Naturwunderwelt

der Blütenparks, zum Polynesischen Kulturzentrum, den

Ananasplantagen, aber auch in die Millionenstadt Honolulu

mit ihren Badestränden, Hafenanlagen und nächtlichem

Markttreiben samt lebendiger Musikszene. Neben wertvollen

Informationen über die Ureinwohner und die vielfältige

vulkanische Geologie erhalten die Zuhörer aktuelle Tipps und

Anregungen für die Reise.

Leitung: Thomas Berndt

Termin: Mittwoch, 24. April, 19.00 Uhr

1 Abend

Ort: Soltau VHS - Viktoria-Luise-Str. 9 - Raum 003

Gebühr: 7,50 EUR (keine Ermäßigung)

5


Gesellschaft

Recht

13001

Einführung und Information zum

Betreuungsrecht

Der Betreuungsverein Soltau-Fallingbostel bietet in

Zusammenarbeit mit den Rechtspflegerinnen des Amtsgerichts

Soltau und der Betreuungsstelle des Landkreises eine

zweitägige Fortbildungsveranstaltung zum Betreuungsrecht an.

Die Veranstaltung richtet sich an Menschen, die sich

unverbindlich zu diesem Thema informieren wollen und an

Personen, die sich mit der Absicht tragen, eine ehrenamtliche

Betreuung zu übernehmen. Sie vermittelt neben den

Kenntnissen über die Rechtsgrundlagen auch praktische

Tipps für die Ausübung der ehrenamtlichen Betreuung. Um

die Anforderungen, die mit der Führung einer rechtlichen

Betreuung verbunden sind bewältigen zu können, werden

die ehrenamtlichen Betreuung vom Betreuungsverein, der

Betreuungsstelle und von den Rechtspflegern in ihre Tätigkeit

eingeführt und unterstützt. Nach Abschluss der Fortbildung

bietet der Betreuungsverein kontinuierliche Unterstützung in

allen Fragen der ehrenamtlich geführten rechtlichen Betreuung

an. Im zweiten Teil geht die Veranstaltung auch auf das Thema

Vorsorgevollmacht ein.

Leitung: Dozententeam

Beginn: Mittwoch, 6. März, 18.30-20.45 Uhr

2 Abende / 6 UStdn.

Ort: Soltau - VHS - Rosenstraße 14 - Raum 109

Gebühr: gebührenfrei


Tel.:

Fax:

E-Mail:

Kreissparkasse

Walsrode

Immobilien dringend

gesucht!

Jan Suhren

Immobilienmakler

Walsrode

05161/601-225

05161/601-229

jan.suhren@

ksk-walsrode.de

13002

Erbrecht, Vorsorgevollmacht und

Patiententestament

Der Vortrag gibt eine Einführung in das Erb- und

Erbschaftssteuerrecht und informiert dabei auch über

Notarkosten. Weiter wird umfassend über Vorsorgevollmachten

und Patientenverfügungen informiert.

Leitung: Helmke Hach

Termin: Dienstag, 19. Februar, 19.00 Uhr

1 Abend

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 109

Gebühr: 6,- EUR (keine Ermäßigung)

13003

Erben und Vererben

Ausführungen zur neuen Erbschafts- und

Schenkungssteuerreform

Der Vortrag führt in das Erbrecht ein und informiert auch über

die Reform der Erbschafts- und Schenkungssteuer.

Leitung: Volker Schernikau

Termin: Mittwoch, 20. Februar, 19.30 Uhr

1 Abend

Ort: Schneverdingen KGS - Am Timmerahde 32,

Raum OG. 02

Gebühr: 6,- EUR (keine Ermäßigung)

Sie möchten Ihre

Immobilie verkaufen?

Sie suchen Ihr Traumhaus?

Wir helfen Ihnen!

Tel.:

Fax:

E-Mail:

Hendrik Lohmann

Immobilienmakler

Schwarmstedt

05071/969-47

05071/969-69

hendrik.lohmann@

ksk-walsrode.de

� - Finanz GmbH

6


Gesellschaft

13004

Erben und Vererben

Der Vortrag gibt eine Einführung in das Erbrecht. Dabei

stehen praktische Fragen im Mittelpunkt: Ist ein Testament

notwendig? Was macht man mit dem eigenen oder dem

aufgefundenen Testament eines Verstorbenen? Soll man die

Erbschaft annehmen? Wie weist man sein Erbrecht nach? Was

ist zu tun, wenn mehrere Erben vorhanden sind? Wie ist das

mit der Erbschaftssteuer?

Leitung: E.-Siegfried Irion

Termin: Mittwoch, 17. April, 19.30 Uhr

1 Abend

Ort: Munster - Bürgerhaus - Veestherrnweg 12,

Seminarraum 1

(Eingang Lönsheide)

Gebühr: 6,- EUR (keine Ermäßigung)

13005

Vorsorgevollmacht und

Patientenverfügung

Jeder von uns kann durch Unfall, Krankheit oder Alter in die

Lage kommen, dass er wichtige Angelegenheiten seines Lebens

nicht mehr selbstverantwortlich regeln kann. Man fragt dann:

„Wer verwaltet mein Vermögen, erledigt meine Bankgeschäfte?

Wer sucht für mich einen Platz im Senioren- und Pflegeheim

und kündigt meine Wohnung? Wer entscheidet bei Operationen

und medizinischen Maßnahmen? Insgesamt: Wer kümmert

sich um meine persönlichen Wünsche und Bedürfnisse?“

Diese Fragen können alle durch eine Vorsorgevollmacht und

Patientenverfügung beantwortet werden. Rechtliche und

medizinische Hintergründe werden erläutert und Hinweise und

Fomulierungshilfen gegeben.

Leitung: E.-Siegfried Irion

Termin: Mittwoch, 10. April, 19.30 Uhr

1 Abend

Ort: Munster - Bürgerhaus - Veestherrnweg 12,

Seminarraum 1

(Eingang Lönsheide)

Gebühr: 6,- EUR (keine Ermäßigung)

13006

Der richtige Mietvertrag - das Mietrecht

aktuell

Der Vortrag informiert über die wichtigsten Regelungen des

Mietrechts, gibt konkrete Vorschläge, auch zu Fragen der Nebenkosten

und des Mietvertrages, insbesondere unter Berücksichtigung

der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes. All

dies ist für Mieter und Vermieter von besonderer Bedeutung.

Leitung: Helmke Hach

Termin: Dienstag, 16. April, 19.00 Uhr

1 Abend

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 109

Gebühr: 6,- EUR (keine Ermäßigung)

Eine Übersicht der Kursangebote

nach Schulorten finden Sie ab Seite 113

Politik und Zeitgeschichte

16001

Einbürgerungstest

Leitung: Annette Engler

Termin: Mittwoch, 13. März, 18.00 Uhr

1 Abend / 1 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 106

Gebühr: 25,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 13. Februar

16002

Leitung: Annette Engler

Termin: Mittwoch, 12. Juni, 18.00 Uhr

1 Abend / 1 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 25,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 15. Mai

16003

Leitung: Annette Engler

Termin: Mittwoch, 18. September, 18.00 Uhr

1 Abend / 1 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 106

Gebühr: 25,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 21. August

16004

Leitung: Annette Engler

Termin: Mittwoch, 11. Dezember, 18.00 Uhr

1 Abend / 1 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 25,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 13. November

16005

Globalisierung - Herausforderungen für

eine Sicherheitsstrategie

In diesem Vortrag erhalten Sie einen Einblick in den

Zusammenhang zwischen Globalisierung und einer

Sicherheitsstrategie. Dabei werden ein Überblick

über Geschichte und Entwicklung der Globalisierung,

Globale Trends in Politik, Wirtschaft und Sicherheit,

Herausforderungen und Bedrohungen, Entwicklung von

Strategien, Sicherheitsstrategie und Sicherheitskonzept

sowie Instrumente staatlicher Sicherheit gegeben und die

Herausforderungen für eine Sicherheitsstrategie aufgezeigt.

Leitung: Dr. Dieter Budde

Termin: Mittwoch, 13. März, 19.00 Uhr

1 Abend

Ort: Munster - Bürgerhaus - Veestherrnweg 12,

Seminarraum 2

(Eingang Lönsheide)

Gebühr: 6,- EUR (Keine Ermäßigung)

7


Gesellschaft

Pädagogik

14021

Die Stärken der Kinder verstärken -

Selbstvertrauen aufbauen

Kinder brauchen Selbstvertrauen, um ihren eigenen Weg zu

finden.

Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl

stehen in engem Zusammenhang und sind entscheidend für die

menschliche Entwicklung, für die Entwicklung des Selbst.

Das Selbstbild hat lebenslang eine zentrale Bedeutung für uns

Menschen. So sind Lob und Bestätigung für Kinder ebenso wie

für Jugendliche und Erwachsene sehr wichtig.

Noch wesentlicher ist es, dass besonders Kinder und

Jugendliche immer wieder selbst mit ihren Fähigkeiten und

Stärken in Kontakt kommen.

Sie gewinnen dadurch an Selbstvertrauen und können neue

Situationen und Lebensabschnitte besser bewältigen.

Das Selbstwertgefühl, das uns viel Kraft geben kann, kann

aber auch viel Kraft nehmen, nämlich dann, wenn es negativ

beeinflusst ist.

So stellt sich die Frage, wie überhaupt das Selbstwertgefühl

ensteht. Welche Möglichkeiten besitzen Eltern, um die

Selbstsicherheit ihrer Kinder zu fördern oder zu stärken?

Und welche Rolle spielt das Selbstbild der Eltern in der

Erziehung?

Tipps für den Alltag und eine Diskussionsrunde sollen den

Vortragsabend abrunden.

Leitung: Kerstin Franz

Termin: Dienstag, 19. Februar, 19.30 Uhr

1 Abend

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 6,- EUR (keine Ermäßigung)

14022

Kinder sind wunderbar

- Unterstützen statt erziehen

Ich begegne meinen Kinder auf gleicher Augenhöhe. Vor

mir sind Menschen, Menschen von Anfang an, Personen mit

ihrer eigenen Sicht der Dinge. Natürlich fordert das heraus

- aber darauf lasse ich mich ein. Das bewirkt kein Chaos,

sondern Harmonie. Und auch im Konflikt hat unsere Würde

wieder gleichen Wert. Daraus folgt zugleich, dass ich mir von

den Kindern nichts gefallen lasse, aber ich bedränge sie im

Gegenzug auch nicht mit dem ewigen „Sieh das ein, ich habe

Recht“. So erlebe ich meine Kinder in ihrer Souveränität und

Größe, profitiere davon und sie lernen von mir.“

Der Vortrag lädt dazu ein, durch eine neue Perspektive

„unterstützen statt erziehen“ neuen Schwung in die

Beziehung zu Kindern zu tragen und die vielen ärgerlichen

Alltagsprobleme unkonventionell und effektiv anzugehen.

Dabei bin ich fest der Überzeugung, dass sich die Liebe zum

Kind nur wirklich entfalten kann, wenn wir uns gestatten, uns

selbst zu lieben, so wie wir sind.

Leitung: Dr. Hubertus von Schoenebeck

Termin: Dienstag, 5. März, 19.30 Uhr

1 Abend

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 8,- EUR (keine Ermäßigung)

Starke Eltern - starke Kinder

Elternkurs

Starke Eltern - starke Kinder ist ein langjährig erprobtes

Angebot des Deutschen Kinderschutzbundes, das Eltern in

ihrer Erziehungskompetenz unterstützt und den Austausch mit

anderen Familien ermöglicht.

Der Elternkursus richtet sich an Mütter und Väter (einzeln

oder als Paar), die mehr Freude und weniger Stress mit ihren

Kindern haben wollen!

Ziele des Elternkurses sind:

- Eltern in ihrer Erziehungsfähigkeit zu stärken und zu

unterstützen, indem sie das Modell der anleitenden

Erziehung kennenlernen

- den Kinderrechten - insbesondere dem Recht auf gewaltfreie

Erziehung - in der Familie Geltung verschaffen

Das anleitende Erziehungsmodell wird in fünf aufeinander

aufbauenden Stufen vermittelt:

- Klärung der Wert- und Erziehungsvorstellungen in der

Familie

- Festigung der Identität als Erziehende

- Stärkung des Selbstvertrauens zur Unterstützung kindlicher

Entwicklung

- Bestimmung von klaren Kommunikationsregeln in der

Familie

- Befähigung zur Erkennung und Lösung von Problemen

Ablauf der Abende: Nach einer kurzen theoretischen

Einführung in das Thema des Abends wird durch Übungen der

Bezug zum Familienalltag hergestellt. Die Abende schließen

mit einer Wochenaufgabe für die Eltern ab, die das Gelernte im

Alltag reflektieren und festigen sollen.

Der Elternkursus ist keine Therapiegruppe!

Leitung: Nicole Rüter

14023 Informationsabend

Termin: Dienstag, 8. Januar, 19.30 Uhr

1 Abend

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Seminarraum 4

Gebühr: gebührenfrei

140231

Beginn: Dienstag, 15. Januar, 19.30-21.45 Uhr

10 Abende / 30 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Seminarraum 4

Gebühr: 75,- EUR (keine Ermäßigung)

14008

Dynamik der Geburt - ein Abend zur

pränatalen Psychologie

Nähere Informationen s. Seite 14

8


Gesellschaft

14025

Wenn die Eltern alt werden

Kommunikation zwischen den Generationen

Wenn die eigenen Eltern alt werden, verändert

sich viel in der Kommunikation zwischen den

Generationen. Die Rollen fangen an, sich umzukehren.

Es beginnt eine schwierige Übergangsphase in der

alle Beteiligten wie auf rohen Eiern gehen. Alle

haben das Gefühl ungerecht behandelt und falsch

gesehen zu werden. Missverständnisse, Ungeduld,

Ansprüche, Schulzuweisungen, Verletzungen, Über- und

Unterforderung, Macht und Ohnmacht und auch Angst

übernehmen die heimliche Regentschaft. Dieses Seminar

beschäftigt sich mit den Veränderungsprozessen und

ermöglicht, diesen mit mehr Gelassenheit entgegen zu

gehen.

Leitung: Eva Schumacher

Termin: Sonnabend, 16. Februar, 10.00 Uhr

1 Tag / 8 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum,

Quintusstr. 33-35,

Seminarraum 1, Eingang 3

Gebühr: 35,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 7. Februar

Weitere Veranstaltungen

im Bereich Pädagogik

siehe unter Arbeit & Beruf

ab Seite 79

14075

Förderung der Lesemotivation bei

leseschwachen Schülern

Ein Seminar für pädagogische Fachkräfte an

Grundschulen, Vorlesepatinnen und Vorlesepaten

Nähere Informationen s. Seite 81

Leitung: Viktoria Bothe

Akademie für Leseförderung, Hannover

Termin: Mittwoch, 13. Februar, 14.30-17.30 Uhr

1 Nachm. / 4 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 10,- EUR (keine Ermäßigung)

14076

Zur Sache kommen: mit Sachbüchern das

Lesen fördern!

Ein Seminar für Erzieherinnen und Erzieher,

pädagogische Mitarbeiterinnen an Grundschulen,

Bibliothekare und Vorlesepaten

Nähere Informationen s. Seite 82

Leitung: Anke Märk-Bürmann

Akademie für Leseförderung Hannover

Termin: Montag, 30. September, 14.00-17.00 Uhr

1 Nachm. / 4 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 10,- EUR (keine Ermäßigung)

14030

Denkwerkstatt

Namen, Zahlen, Fakten lernen und erinnern, dazu geistig

beweglich sein bis ins hohe Alter - wer möchte das nicht?

Viele Menschen besuchen heute ein Fitnessstudio oder treiben

regelmäßig Sport, um ihren Körper zu trainieren - Ausdauer,

Beweglichkeit und Muskelkraft nehmen dadurch zu. Auch die

Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit unseres Gehirns kann

man messbar steigern: Mit dem

Ganzheitlichen Gedächtnistraining steigern Sie spielerisch und

ohne Stress die Leistung des Gehirns. Die Übungen fördern

u. a. Merkfähigkeit, Konzentration, Kreativität und logisches

Denken. Die Vielfalt der Aktivitäten sorgt dafür, dass nie

Langeweile aufkommt.

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass Stress und

dauerhafte Anspannung die Leistungen des Gehirns und vor

allem die des Gedächtnisses beeinträchtigen. Daher werden

kleine Bewegungs- und Entspannungsübungen angeboten, die

zum einen der körperlichen und geistigen Erholung dienen,

zum anderen aber auch die Leistungsfähigkeit des Gehirns

verbessern. Bei gutem Wetter sind „Denkspaziergänge“ an der

frischen Luft möglich.

Tipps, wie Sie auch im Alltag ganz nebenbei etwas für die gute

Kondition Ihres Gehirns tun können, runden den Kurs ab.

Leitung: Ursula Haber

Beginn: Mittwoch, 23. Januar, 17.00-18.30 Uhr

10 Abende

Ort: Schwarmstedt - Alte Schule, VHS-Raum,

Mühlenweg 1

Gebühr: 60,- EUR (keine Ermäßigung)

14031

Wer rastet - der rostet

Ganzheitliches Gedächtnistraining steigert spielerisch und

ohne Stress die Leistung des Gehirns und beteiligt Körper,

Geist und Seele. Ein ausgewähltes Übungsprogramm zur

Förderung spezifischer Gehirnleistungen. Sie erhalten Tipps

und Anregungen für den Alltag, Hintergrundwissen zum Gehirn

und erfahren welche kreativen Mnemotechniken es gibt.

Leitung: Regina Gerke

Termin: Sonnabend, 6. April, 09.00-16.00 Uhr

1 Tag/ 9 UStdn.

Ort: Munster - Bürgerhaus - Veestherrnweg 12,

Seminarraum 1

(Eingang Lönsheide)

Gebühr: 32,50 EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 27. März

Wir musizieren für Sie!

VHS-Bigband

In Kooperation mit der Heidekreis Musikschule

Auftritte bei Open-Air-Konzerten in der Region,

Frühschoppen, Dorffesten, privaten Feiern.

Warum nicht auch auf Ihrer Veranstaltung?

Nähere Informationen erhalten Sie in der

VHS Heidekreis, Telefon 05161 948880

9


Gesellschaft

Schlüsselkompetenzen

Finde den Beruf, der dich glücklich macht

In jedem Jahr gibt es eine große Anzahl Jugendlicher, die

ihre Ausbildung oder ihr Studium abbrechen. Ein Grund

dafür mag sein, dass die Betroffenen vor ihrer Berufswahl

keine oder zu wenig Möglichkeiten hatten, ihre berufliche

Orientierung zu klären, ihre Stärken herauszufinden oder ihre

Neigungen kennen zu lernen.

Neben dem persönlichen Eindruck der Jugendlichen, versagt

zu haben, und der damit verbundenen Perspektivlosigkeit

entsteht dadurch auch ein erheblicher volkswirtschaftlicher

Schaden.

Die Initiative „Jugend braucht Zukunft“ bietet Hilfestellungen

für die Berufswahl an. In einem eintägigen Seminar

lernen Jugendliche zunächst sich selbst besser einzuschätzen

und dies für ihre Entscheidungsfindung zu nutzen. Durch

eine streng vertrauliche Selbstanalyse unter Anleitung eines

Trainers erarbeiten sie einen individuellen „Standort“. Im

Anschluss daran werden sie mit den Ergebnissen aus einem

in der Praxis erprobten Neigungstest ihre beruflichen Interessengebiete

ermitteln und die dazu passenden Berufsfelder

bestimmen. Gemeinsam mit dem Trainer nutzen sie online

die Angebote des Internets, insbesondere den Yobizz-Test,

der die Berufsfindung durch wichtige Informationen und

Hinweise konkret unterstützt. (s. unter www.jugend-brauchtzukunft.info.).

An dem von der Initiative „Jugend braucht Zukunft“ entwickelten

Seminar haben deutschlandweit bereits mehrere

Tausend Jugendliche mit Erfolg teilgenommen. Frau Prof.

Rita Süssmuth, Bundestagspräsidentin a. D. hat die Schirmherrschaft

für die Berufsfindungsseminare übernommen.

14045

Mehr Selbstbewusstsein

Mangelndes Selbstbewusstsein, Schüchternheit, Unsicherheit

und Minderwertigkeitsgefühle können einem das Leben

schwer machen. Die Angst sich zu blamieren, zu versagen,

abgelehnt zu werden oder etwas falsch zu machen bremst die

Lebensfreude.

In diesem Kursus beschäftigen wir uns mit den Fragen:

„Wie kann ich mein Selbstbewusstsein stärken, aufbauen,

verbessern?“

„Was kann mir helfen, mir mehr zuzutrauen, mich selber besser

akzeptieren zu können und zu mir zu stehen?“

„Wie kann ich meine Stärken entdecken?“

Die Teilnehmer/innen bekommen Anregungen für den Alltag,

wie sie jeden Tag etwas für ihr Selbstbewusstsein tun können.

Bitte Schreibzeug mitbringen!

Leitung: Christiane Gentner

Termin: Sonntag, 21. April, 10.00-17.00 Uhr

1 Tag / 8 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 102

Gebühr: 35,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 11. April

Die Verpflegung, sowie Getränke werden von der VHS zur

Verfügung gestellt und sind in der Gebühr enthalten.

Weitere Informationen zum Seminar direkt von den

Seminarleitern email: berufsfindung@googlemail.com.

Gebühr incl. Verpflegung

Leitung: Helmut König / Ingeburg König

14043

Termin: Sonnabend, 16. Februar, 08.00-20.00 Uhr

1 Tag / 14 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Raum 1, Eingang 1

Gebühr: 58,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 7. Februar

14041

Termin: Sonnabend, 19. Januar, 08.00-20.00 Uhr

1 Tag / 14 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Raum 1, Eingang 1

Gebühr: 58,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 10. Januar

14042

Termin: Sonnabend, 26. Januar, 08.00-20.00 Uhr

1 Tag / 14 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Raum 1, Eingang 1

Gebühr: 58,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 17. Januar

10

14046

Selbstbewusst bei MIR landen

Drei entspannende Abende der Begegnung mit sich selbst, den

eigenen Hoffnungen, Wünschen und Zielen.

Kreative Aufgabenstellungen aus dem Bereich des

Psychodramas und angeleitete Phantasiereisen bringen uns mit

folgenden Fragen in Kontakt:

- Welche „Alltagsrollen“ lebe ich?

- Wer bin ich neben diesen Rollen noch?

- Welche Fähigkeiten schlummern noch in mir?

- Was sehnt sich nach gelebt werden?

- Was und wo sind meine Stärken; wie kann ich sie nutzen, um

stimmiger mit Mir zu leben?

Bitte bequeme Kleidung mitbringen

Leitung: Christa Burg

Beginn: Mittwoch, 6. März, 19.30-21.00 Uhr

3 Abende / 6 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Seminarraum 4

Gebühr: 20,- EUR (keine Ermäßigung)

Bitte beachten Sie die

Anmeldebedingungen auf Seite 2


Gesellschaft

14044

Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens

Dieses Seminar richtet sich an alle, die sich für die

Schule, für das Studium oder aus Interesse die Grundlagen

wissenschaftlichen Arbeitens aneignen wollen oder

müssen. Es geht um den Umgang mit Informationen, das

Erschließen und Zitieren wissenschaftlicher Literatur, die

Organisation wissenschaftlicher Arbeit, Literaturbeschaffung

und Literaturauswertung. Es werden Studienordnung,

Prüfungsordnung und Hinweise zu Prüfungen für eigene

Strategien ausgewertet. Anhand von Beispielen sollen die

Grundlagen für Textanalyse und Aufgabenanalyse erarbeitet

werden. Wir wollen während des Seminars die Grundtechniken

für eine Klausur, ein Referat, eine mündliche Prüfung, ein

Exposé und eine Hausarbeit/Seminararbeit kennenlernen.

Leitung: Dr. Dieter Budde

Termin: Sonnabend, 9. Februar, 09.00-16.00 Uhr

1 Tag / 9 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 109

Gebühr: 35,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 31. Januar

14055

Rhetorik im Beruf

In Zusammenarbeit mit der Goethe-Universität

Frankfurt

Im Berufsleben kommt es immer mehr auf wirkungsvolle

Kommunikation an. Die körperliche Arbeit übernehmen heute

in sehr viel stärkerem Maße als früher die Maschinen. Der

Mensch setzt sich immer weiter frei für andere Aufgaben:

Planen, Organisieren, Führen, Reden, Präsentieren, Werben,

Verkaufen, Vermitteln, Kommunizieren. All diese Tätigkeiten

erfordern Sprache und Sprechen, also Rhetorik.

Hier setzt das Seminar an. Die Teilnehmerinnen und

Teilnehmer sollen gemeinsam Fähigkeiten erarbeiten oder

verbessern, die gerade im Berufsleben eine entscheidende

Rolle spielen.

Die Hauptthemen: Engagiertes Zuhören - Unfaire Angriffe

und ihre Abwehr - Argumentieren - Redevorbereitung,

Stichwortkonzept - Redevortrag - Gestik, Mimik,

Selbstdarstellung, das Verhältnis von Körper und Sprache -

Vorstellungsgespräch - Möglichkeit der Selbstkontrolle durch

Video

Leitung: Prof. Dr. Michael Thiele

Beginn: Montag, 18. Februar bis Freitag, 22. Februar

09.00-16.00 Uhr

5 Tage / 40 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Seminarraum 1, Eingang 3

Gebühr: 150,- EUR (keine Ermäßigung)

(inkl. Unterrichtsmaterial)

Anmeldeschluss: 16. Januar

11

14052

Reden-Argumentieren-Diskutieren

Rhetorik für Frauen -

In Zusammenarbeit mit der Universität Hannover

Vielen Frauen fällt es häufig schwer, frei zu sprechen,

zu argumentieren und sich in Diskussionen Gehör zu

verschaffen. In der Öffentlichkeit, in unbekannten oder

unvorhergesehenen Redesituationen und -anlässen, vor großen

Gruppen ist das Vertreten des eigenen Standpunktes mit

Hemmungen belastet. Ziel dieses Seminars ist es, selbstsicher

aufzutreten, angemessen sprechen zu können und sachlich

zu argumentieren. - Neben einer Analyse der verschiedenen

Regeln der Körpersprache-Signale werden wir uns beschäftigen

mit den Regeln der freien Rede und der Bewältigung dabei

auftretender Stressmomente. Weitere Schwerpunkte werden

gebildet durch Artikulations- und Argumentationstechniken

sowie das Diskussions- und Gesprächsverhalten. Vielfältige

praktische Übungen und die Begleitung durch Videoaufnahmen

sind im Seminarverlauf vorgesehen. Die Teilnehmerinnen

werden gebeten, sich mit Schreibmaterial und ausreichender

Verpflegung zu versehen.

Bildungsurlaub

Leitung: Gabriele-Regina Thomas

Beginn: Montag, 3. Juni, 10.00-17.30 Uhr

Dienstag, 4. Juni bis Freitag 7. Juni, 9.00-16.30 Uhr

5 Tage / 40 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Seminarraum 1, Eingang 3

Gebühr: 180,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 29. April

VHS-Kino-Programm

auf Seite 20

14051

Angewandte Rhetorik für Fach- und

Führungskräfte - Grundseminar

- Wochenendlehrgang

Besprechungen leiten, Vorträge und Ansprachen halten,

Anweisungen geben - Situationen im Berufsleben, die eine

professionelle Redefähigkeit erfordern.

Dieses Seminar wendet sich an Fach- und Führungskräfte

sowie an entsprechende Nachwuchskräfte, die ihr Rede- und

Vortragsverhalten optimieren möchten.

Folgende Inhalte sind u.a. vorgesehen: - Grundsätze

angewandter Rhetorik - Redeformen und Strukturprinzipien

- Analyse-und Bewertungsfaktoren von Reden -

Manuskriptarbeit - Sprechdenken - Praktische Übungen mit

Videokontrolle

Leitung: Gabriele-Regina Thomas

Termin: Freitag, 7. Juni, 17.00-22.00 Uhr

Sonnabend, 8. Juni 9.00-18.00 Uhr Uhr

1 Wo-Ende / 17 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 90,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 30. Mai


Gesellschaft

Kommunikation in Alltags- und

Konfliktsituationen

Bildungsurlaub

Obwohl es zu einer unserer alltäglichsten Erfahrungen gehört,

mit anderen Menschen zu reden, ist Kommunikation nicht

zwangsläufig etwas, das in unterschiedlichen Situationen /

mit verschiedenen Gesprächspartnern wie von selbst gelingt.

In Gesprächen geht es um weit mehr als um Austausch von

Informationen. Zum Gespräch gehört auch nicht nur das, was

tatsächlich gesprochen wird, sondern auch das, was nicht

ausgesprochen wird, aber dennoch mitschwingt. Manchmal

ist auf Anhieb alles klar, manchmal bleibt trotz vieler Worte

Vieles unklar; zuweilen genügt ein Blick, um alles zu „sagen“,

andererseits spricht man oft stundenlang aneinander vorbei.

Im Seminar werden wir zum einen auf theoretische

Grundlagen zum besseren Verständnis von Gesprächspartnern

und unterschiedlichen Gesprächs- und Konfliktsituationen

eingehen; zum anderen werden ganz praxisnah verschiedene

Gesprächstechniken und deren Anwendung vermittelt und

trainiert.

Inhalte:

- Grundlagen der Kommunikation - Grundlagen und

Rahmenbedingungen der Gesprächsführung - verbales

und nonverbales Verhalten - fördernde und hemmende

Einflussfaktoren in der Gesprächsführung - partnerzentrierte

Gesprächsführung - Feedback- Konflikte- „kontrollierter

Dialog“ - handlungsfähig bleiben in Konflikten - „systemisches

Denken und systemisches Fragen“ - kollegiale Beratung

Leitung: Christa Burg

14053

Beginn: Montag, 4. März bis Freitag, 8. März

09.00-16.00 Uhr

5 Tage / 40 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 160,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 1. Februar

14054

Beginn: Montag, 4. November bis Freitag, 8. November

09.00-16.00 Uhr

5 Tage / 40 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 106

Gebühr: 160,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 1.Oktober

12

14056

„Schlagfertig reagieren!“

Manche Gesprächspartner haben es drauf, uns durch eine

knappe, aber dreiste Bemerkung kalt zu stellen; oder auch

durch eine scheinbar humorvolle Harmlosigkeit.

Typische Reaktion: ungläubiger Blick und leerer Kopf.

Aber es geht auch anders:

Ein Aktionsmuster aus drei Schritten bringt uns aus solchen

Situationen heraus.

Es ermöglicht uns, wieder lenkenden Einfluss auf den

Gesprächsverlauf zu nehmen.

Neben diesem Aktionsmuster lernen Sie in diesem Kompakt-

Seminar Möglichkeiten kennen, Ihre schlagfertigen Antworten

zu variieren. Von witzig bis giftig - an nur einem Tag.

3,- EUR Materialkosten sind beim Dozenten zu bezahlen.

Leitung: Markus Holtermann

Termin: Sonntag, 24. Februar, 09.00-16.15 Uhr

1 Tag / 9 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 103

Gebühr: 38,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 14. Februar

Jetzt anmelden:

05191 9682-80 oder 05161 9488-80

Halten Sie bitte die Kursnummer und Ihre Bankverbindung bereit

14057

Konstruktiv Nein sagen!

Das ist uns wohl allen schon passiert: Jemand bittet uns nett um

einen Gefallen, wir würden lieber ablehnen - aber das Nein will

einfach nicht über unsere Lippen kommen.

In der Folge tun wir dann etwas, das wir eigentlich gar nicht

wollen: Wir sehen Kinofilme, in die wir nie gehen wollten,

verleihen Dinge, die wir lieber behalten hätten und erledigen

Aufgaben, für die wir nicht zuständig sind.

Jedes Nein, das wir verpassen, belastet die Beziehungen und

nagt an unserem Selbstwertgefühl. Und Respekt und Achtung

bringt uns das Ja-Sagen auch selten ein.

Hier ist die Gelegenheit, etwas zu verändern:

Es gibt viele Formen, auf anständige Art und Weise Nein zu

sagen.

Ohne dass die Beziehung Schaden nimmt.

Und es gibt Wege, das eigene Ja für andere kostbar zu machen.

Lernen Sie konstruktiv Nein zu sagen: Damit Sie mehr

Selbstbestimmung über Ihre Zeit und über Ihr Tun gewinnen.

Damit Sie Ihr Selbstbewusstsein stärken. Damit Sie mehr

Respekt erfahren.

Leitung: Markus Holtermann

Termin: Sonnabend, 22. Juni, 09.00 -16.15 Uhr

1 Tag / 9 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 103

Gebühr: 38,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 13. Juni


Gesellschaft

Psychologie - Philosophie

14001

Antisemitismus - Antiislamismus

Ist der Gott der drei monotheistischen Religionen (Judentum/

Christentum/Islam) ein „Gott des Gemetzels“, wie eine große

deutsche Wochenzeitung im Herbst 2012 fragte? Können Juden

oder Muslime in Deutschland nur mit dem „Gebetbuch in der

Hand und der Waffe in der Tasche“ auf die Straße gehen, wie es

wenig später die Walsroder Zeitung titulierte. Viele Menschen

geben den Religionen Schuld oder zumindest Mitschuld an der

Eskalation von Gewalt, die wir zur Zeit weltweit beklagen. Alle

drei Religionen wollen erklärtermaßen Frieden stiften, aber

Antisemitismus und Antiislamismus zeigen oft das Gegenteil

an.

Welches Gewaltpotential und welche Friedensfähigkeit

liegen in den drei Religionen? Dieser Frage will der Kurs

nachgehen und dabei genügend Informationen zur eigenen

Meinungsbildung anbieten.

Leitung: Christian Steinwede

Beginn: Mittwoch, 30. Januar, 19.30-21.00 Uhr

3 Abende / 6 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Seminarraum 5

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

14003

Erich Fromm - Philosophie für eine neue

Welt

Der Sozialphilosoph Erich Fromm spürt in seinen Werken

dem Phänomen einer erkalteten Gesellschaft nach. Er

gelangt zu dem Schluss, dass die Menschen vor der

existentiellen Entscheidung stehen, sich entweder für die

Lebensweise des Habens oder des Seins zu entscheiden.

Der Mensch sucht nach Halt und Orientierung - und

er wird sie weniger in der Welt des Habens finden (im

übersteigerten Konsum) als vielmehr im Wesen der Liebe

selbst: Nur sie weist uns den Weg zu einer erfüllten

Existenz. Vor allem aber, betont Erich Fromm, ist die Liebe

eine Kunst, die es zu erlernen gelte.

Im Seminar werden mit Hilfe kurzer Texte, Interviews,

Vortrag und Video sowohl die biografischen als auch die

philosophischen Hintergründe leichtverständlich erläutert

und Erich Fromms Lösungen für die moderne Gesellschaft

ausführlich diskutiert. Das Seminar richtet sich besonders

an Teilnehmende, die bislang noch keine oder erst wenig

Berührung mit der Philosophie hatten. Ein seltenes Film-

Interview mit Erich Fromm rundet unsere Einführung ab.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Leitung: Prof. Dr. Peter Moritz

Termin: Sonntag, 10. März, 11.30-19.15 Uhr

1 Tag / 10 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 45,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 28. Februar

13

14002

Nutzen Sie die Kraft der Gedanken

„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern

kann.“

Wir können alte, negative und schädliche Gedankenmuster

erkennen und verändern - in eine positive und für uns sinnvolle

Richtung. Unsere Gedanken haben eine direkte Auswirkung auf

unser Wohlbefinden, auf unsere Gefühle und unseren Körper.

Bestimmte Gedanken, die sich oft wiederholen bekommen

Macht, sie werden zu Überzeugungen, die sich widerspiegeln,

in dem, was wir erleben. Wir ziehen entsprechende Situationen

und Erfahrungen an.

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie diese Kraft der Gedanken

gezielt für sich nutzen können.

Bitte Schreibzeug mitbringen.

Leitung: Christiane Gentner

Termin: Sonntag, 20. Januar, 10.00-17.00 Uhr

1 Tag / 8 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 103

Gebühr: 35,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 10. Januar

Das Anmeldeformular

finden Sie auf Seite 117

14004

„Liebe - ein unordentliches Gefühl“

Einführung in die Philosophie mit den Bestsellern

von R. David Precht

Der Philosoph Richard David Precht zählt gegenwärtig zu den

herausragenden Denkern, die komplexe philosophische Inhalte

leichtverständlich, aber doch gehaltvoll zu transportieren

wissen. Deshalb wollen wir uns in diesem Seminar mit dem

Autor der Bestseller „Liebe - ein unordentliches Gefühl“ sowie

„Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?“ auf eine Zeitreise

unseres Selbst begeben, um auf unterhaltsame Weise den

spannenden Fragen nach dem eigenen Ich und der Liebe

nachzugehen, ihrer Verzwicktheit und ihren Hintergründen

ebenso wie auch den weiteren von Precht behandelten

philosophischen Themen nach Wahrheit, Gott, Moral, Vernunft

und Glück.

Das Seminar richtet sich besonders an Teilnehmende,

die bislang noch keine oder erst wenig Berührung mit

der Philosophie hatten. Ein spannender philosophischer

Filmbeitrag mit Richard David Precht rundet unsere

Einführung ab.

Textauszüge aus Prechts Werken werden zur gemeinsamen

Lektüre im Seminar bereitgestellt und sind im Entgelt bereits

enthalten.

Keine Vorkenntnisse erforderlich!

Leitung: Prof. Dr. Peter Moritz

Termin: Sonntag, 17. März, 11.45-19.15 Uhr

1 Tag / 10 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 45,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 7. März


Gesellschaft

14005

Auf der Suche nach meiner Wahrheit

Philosophie für Einsteiger

Literatur: Wilhelm Weischede (Die philosophische

Hintertreppe)

Wir lernen verschiedene Philosophien kennen und suchen

nach der ganz persönlichen Bedeutung für unser Leben.

Ferner blicken wir auf den historischen Kontext der jeweiligen

Philosophie und ihre Wirkungsgeschichten.

Leitung: Mario Buletta

Beginn: Mittwoch, 16. Januar, 19.30-21.00 Uhr

Ort: Schneverdingen KGS - Raum OG. 05

- Am Timmerahde 32

6 Abende / 12 UStdn.

Gebühr: 39,- EUR (keine Ermäßigung)

14006

Die Philosophie des Geldes

Wirtschaftskrise, Finanzkrise und Bankenkrise sind Schlagworte

der Gegenwart. Es geht um Geld. Doch was steht hinter dem

Geld? Welche Bedeutung hat es für den Menschen? Wie beeinflusst

es seine Vorstellungen und sein Leben? Der Vortrag soll

diese philosophischen Hintergründe aufzeigen. Es geht um die

Entstehung des Geldes und des Bankwesens, die Frage nach

Wert und Geld, den Substanzwert des Geldes. Es wird ferner

der Zusammenhang aufgezeigt zwischen Arbeit, Geld und

Entfremdung, Geld und individuelle Freiheit, Geldäquivalent

personaler Werte sowie Geld und Stil des Lebens.

Leitung: Dr. Dieter Budde

Termin: Donnerstag, 14. Februar, 19.00 Uhr

1 Abend

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 103

Gebühr: 6,- EUR (keine Ermäßigung)

14008

Dynamik der Geburt - ein Abend zur

pränatalen Psychologie

Die Geburt ist - neben dem Sterben - eines der größten Geheimnisse

des menschlichen Daseins. Obwohl wir alle durch

diesen Prozess des Geboren-Werdens hindurchgegangen sind,

bleiben für uns immer noch viele Fragen offen:

Ist es möglich, dass emotionale Zustände der Mutter und des

Vaters während der Schwangerschaft bei uns Eindrücke hinterlassen?

Was empfindet der Säugling während seiner Geburt und

wie beeinflusst dieses Erlebnis die Psyche des erwachsenen

Menschen? Wie wirken sich Geburtstraumen auf die weitere

emotionale und soziale Entwicklung des Kindes aus? Welchen

Einfluss hat der Geburtsablauf auf unsere Lebens-Entwicklung

und wie zeigt sich dies real in unseren Beziehungen und in

unserem sozialen Umgang?

Diese Fragen, die jeden betreffen, werden wir ausführlich an

dem Abend besprechen. Grundlage für diesen Kurs ist die pränatale

Psychologie und ist besonders für Hebammen, Geburtshelfer

und Eltern oder, die, die es werden wollen, geeignet.

Leitung: Jean-Paul Beffort

Termin: Donnerstag, 16. Mai, 19.00 Uhr

1 Abend

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 103

Gebühr: 7,50 EUR (keine Ermäßigung)

14

14007

Rituale der Sterbebegleitung und

Trauerarbeit

In unserer Gesellschaft gibt es keine verbindliche Form für den

Umgang mit dem Sterben und dem Tod. Oft fehlt in den Familien

das Wissen darum, was früher von Generation zu Generation

weitergegeben wurde. Der Tod wird tabuisiert und wir

stehen ihm oft hilflos gegenüber. In unserer multikulturellen

Gesellschaft sollten wir einen neuen Umgang mit dem Sterben

finden. Dies wirft einige Fragen auf, die in diesem Vortrag

beantwortet werden: Was passiert eigentlich, wenn wir sterben?

- Wie können wir mit sterbenden Menschen umgehen? - Bedeutung

und Notwendigkeit von Sterbe- und Trauerritualen.

Der Vortrag ist für Menschen gedacht, die berufsbedingt mit

dem Sterben zu tun haben, aber auch für alle anderen, die ein

privates Interesse an diesem Thema haben.

Leitung: Jean-Paul Beffort

Termin: Donnerstag, 14. März, 19.00 Uhr

1 Abend

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 103

Gebühr: 7,50 EUR (keine Ermäßigung)

14010

Suchtkrankenhelfer/-in (VHS)

In Kooperation mit der VHS Hannover

In der Suchtkrankenhilfe arbeiten eine Vielzahl ehrenamtlicher

Mitarbeiter/-innen, die auf dem Hintergrund eigener oder in

der Familie erlebter Abhängigkeit Hilfe leisten. Aber auch in

unterschiedlichen beruflichen Kontexten (z. B. Betriebe, JVA,

Schule u.a.) gibt es die Notwendigkeit eines Engagements in

der Suchtberatung. Hilfe für Suchtkranke erfordert somit eine

Zusammenarbeit von ehrenamtlichen und hauptberuflichen

Mitarbeitern sowie eine entsprechende Qualifikation.

Mit dem Ansatz, die Erfahrungen beider Bereiche füreinander

nutzbar zu machen, wurde dieser berufsbegleitende Lehrgang

gemeinsam mit den unterschiedlichsten Einrichtungen in der

Suchtkrankenhilfe in Niedersachsen erarbeitet und ist über

lange Jahre erprobt.

Er hat das Ziel, Selbsthilfegruppen in ihrer Arbeit zu unterstützen

sowie die Kompetenz von Suchtkrankenhelfer/-innen im

beruflichen und privaten Rahmen zu erweitern.

Inhalte: - Soziologische Aspekte der Sucht - Psychologische

und sozialpsychologische Aspekte - Medizinische und pharmakologische

Aspekte - Rechtliche und organisatorische Bedingungen

- Pädagogische Aspekte - Supervision und Selbsterfahrung

- Hospitation. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung

ab. Jede/-r Teilnehmer/-in erhält nach erfolgreicher Teilnahme

ein Zertifikat von vhsConcept/Landesverband der Volkshochschule

Niedersachsens e. V.

Leitung: Gabriele Heuser-Gochna, Charalabos Avigitidis

Beginn: 22. / 23. September

insges. 20 Termine Wo-Enden / 200 UStdn.

Ort: Hannover - Schule Birkenstr. 12

Gebühr: 600,- EUR (keine Ermäßigung)

(Prüfungsgebühren extra)

140101

Informationsveranstaltung:

Montag, 22. April, 19.00 Uhr

Hannover - Schule Birkenstr. 12, Eingang Ostermannstraße


Kultur

Literatur

21001

Literatur am Vormittag

Gegenströmungen zum Naturalismus 1890-1920

- Richard Dehmel: Zwei Menschen, Verlag Tredition 2011

- Stefan George: Gedichte, Reclam UB 8444

- Hermann Hesse: Peter Camenzind, Suhrkamp 2012

- Emil Strauß: Freund Hein, Reclam UB 9367

- Ricarda Huch: Michael Unger, Vita sommnium breve

- B. v. Münchhausen: Ritterliches Liederbuch/Balladen

- Stefan Zweig: Angst, Reclam, UB 6540

- Thomas Mann: Tonio Kröger, Fischer 2009

Leitung: Dr. Waltraud Proescholdt

Beginn: Dienstag, 15. Januar, 10.30-12.00 Uhr

10 Vorm. / 20 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Raum 7, Eingang 2

Gebühr: 50,- EUR (keine Ermäßigung)

21002

Kurzgeschichten schreiben

In diesem zweitägigen Schreibseminar dreht sich alles um

die Kurzgeschichte. Die Dozentin verrät Tipps und Tricks,

vermittelt Kenntnisse über die Merkmale einer Kurzgeschichte

und zeigt Ihnen, wie Geschichten entstehen. Figuren- und

Schauplatzbeschreibungen, Thema, Plot sowie Prämisse

werden Bestandteile dieses Workshops sein. Sie erhalten

wertvolle Ratschläge und vertiefen in eigenen Schreibübungen

die vermittelten Aspekte.

Information und die Möglichkeit zum Austausch stehen in

diesen zwei Tagen im Vordergund. Eigene Texte dürfen gerne

mitgebracht werden.

Leitung: Sandra Dünschede

Beginn: Sonnabend, 16. und Sonntag, 17. Februar

jeweils 10.00-16.00 Uhr

2 Tage / 16 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 103

Gebühr: 56,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 6 .Februar

21003

Mordstropfen - eine kriminelle Weinlese

An diesem Abend wird bei einem feinen

Tropfen in der Weinhandlung „Vinum“

in einem gewaltigen Mordfall im aktuellen

Kriminalroman „Friesenkinder“

von Sandra Dünschede ermittelt.

Verpassen Sie nicht diesen spannenden

Abend, der Ihnen die einmalige Kombination

aus Genuss, nordischen Geheimnissen

und kriminalistischem Spaß

bietet!

Leitung: Sandra Dünschede

Termin: Freitag, 8. März, 19.00-21.15 Uhr

1 Abend / 3 UStdn.

Ort: Soltau - Vinum Weindepot - Kirchstraße 5

Gebühr: 18,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 28. Februar

GMEINER Original

Friesenkinder

SANDRA DÜNSCHEDE

Ein Nordfriesland-Krimi

Theater

33001

Theater- und Konzertfahrten mit der VHS

Es werden interessante Aufführungen in den Theatern der

umliegenden Städte besucht. Zur Auswahl stehen die Theater

in Hamburg, Bremen, Braunschweig, Celle und Hannover.

Sie melden sich in der Volkshochschule und bekommen

dann regelmäßig und unverbindlich die angebotene Theaterfahrt

zugesandt. Sie können entscheiden, an welcher

Fahrt Sie teilnehmen möchten und sich für diese konkret

anmelden. Abfahrtsorte: Walsrode und Bad Fallingbostel

Leitung: Thomas Otte

15

22001

Theaterbühne

Sie haben Interesse am Theaterspielen und daran, gemeinsam

ein Stück zur Aufführung zu bringen? Sie haben die Möglichkeit

als Spieler/-in, Souffleur/se oder Bühnentechniker/in für

Maske oder Frisuren bei der nächsten Produktion der Theatergruppe

der VHS in Walsrode mitzuwirken. Einstieg jederzeit.

Infos unter 05161-911019 (Frau Sommer)

Leitung: Erika Sommer, Burkhard Schäfer

Beginn: Montag, 7. Januar, 19.00-22.00 Uh

20 Abende / 80 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 3

Gebühr: gebührenfrei

34005

„Die Kameliendame“ - Ballettfahrt nach Hamburg

von John Neumeier mit der Musik von Frederic Chopin

In Kooperation mit „Reisen mit Kultur“

In diesem Jahr steht ein absoluter Klassiker in John Neumeiers

Schaffen auf dem Programm unserer Ballettfahrt nach Hamburg.

John Neumeier choreographierte „Die Kameliendame“

1973 für die große Tänzerin Marcia Haydée beim Stuttgarter

Ballett und übernahm es dann später auch in Hamburg. Zu der

genialen Musik von Frederic Chopin entstand ein Meisterwerk

des Handlungsballetts, das auf Tourneen weltweit für Furore

sorgte und nunmehr weit über 200 Aufführungen aufweisen

kann. Vor unserem Essen im Baseler Hof an der Esplanade

wird Sie eine Einführung zum Ballett stimmungsvoll auf den

Abend an der Staatsoper Hamburg vorbereiten. Die Einführung

gestaltet, wie in den letzten beiden Jahren, Volker

Wacker von der Staatsoper Hamburg. Nach dem Essen geht es

in wenigen Schritten hinüber zur Staatsoper und Sie genießen

einen Abend voller Zauber und Ausdruck mit dem HAMBURG

BALLETT.

Zustiegsmöglichkeiten: Walsrode, Bad Fallingbostel, Dorfmark,

Soltau (Bornemannstr.), Bispingen.

Reiseleistungen: Fahrt im modernen Reisebus - Einführung

zum Ballett - 3-Gänge Buffet im Basler Hof (exkl. Getränke)

- eine Karte für die Staatsoper Hamburg

Leitung: Hans-Ulrich Obieglo

Termin: Donnerstag, 9. Mai

Ort: Staatsoper Hamburg

Gebühr: 119,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 28. Februar


Kultur

Musik

34006

Händel & Hamburg

In Kooperation mit „Reisen mit Kultur“

Nach unserer erfolgreichen Lübeck-Fahrt im vergangenen Jahr

widmen wir uns nun wieder der Hansestadt an der Elbe mit

einem anregenden Programm. Der große Komponist Georg

Friedrich Händel steht im Rampenlicht des ersten Teils unserer

Fahrt. Das Konzert der Philharmoniker Hamburg ehrt den

Mann, der von 1703 bis 1706 in der Stadt wirkte. Händels erste

Oper Almira wurde in der Oper am Gänsemarkt uraufgeführt.

Eine Einführung vor dem Konzert informiert Sie wissenswert.

Auf dem Konzertprogramm stehen Auszüge aus der Feuerwerksmusik,

der Wassermusik und zwei besondere Werke: die

Konzerte für Orgel Nr. 4 und Nr. 5. An der Orgel der Laieszhalle

erleben wir den großen italienischen Organisten Ottavio Dantone.

Nach dem Konzert erwartet Sie das Holsteiner Buffet im

Crowne Plaza Hamburg, bevor dann der zweite Teil des Tages

beginnt. Auf einer Führung erkunden wir dann das Internationale

Maritime Museum Hamburg. Das Museum der Superlative

präsentiert die Geschichte der Seefahrt auf so spannende Weise,

dass es einen so schnell nicht wieder loslässt. Der Untergang

der Titanic, die Auswanderer nach Amerika, die Arbeiter und

der Wandel im Hafen, die Geschichte der letzten Windjammer

und vieles mehr wird im Museum in der Hafencity gezeigt.

Nach dem Museumsbesuch zeigt Ihnen eine kleine Stippvisite

noch den Alten Elbtunnel.

Zustiegsmöglichkeiten: Walsrode, Bad Fallingbostel, Dorfmark,

Soltau (Bornemannstr.), Bispingen

Reiseleistungen: Fahrt im modernen Reisebus und alle Transfers

während des Tages – 1 Karte für das Konzert der Philharmoniker

Hamburg - 3-Gänge Buffet im Basler Hof (exkl. Getränke)

Eintritt und Führung im internationalen Museum Hamburg.

Leitung: Thomas Otte

Termin: Sonntag, 26. Mai

Gebühr: 120,- EUR (keine Ermäßigung)

34001

Opernfahrten mit der VHS

Abfahrtsorte: Walsrode, Bad Fallingbostel, Dorfmark, Soltau

Die Volkshochschule bietet Ihnen in der Spielzeit

2013/2014 wieder vier Fahrten zur Hamburgischen Staatsoper.

Angeboten werden drei Opern- und eine Ballettaufführung

in den Monaten November bis Mai. Die Gebühr für

vier Aufführungen inclusive Bustransfer von Walsrode, Bad

Fallingbostel, Dorfmark und Soltau beträgt EUR 230,--.

Einzelbuchungen sind nicht möglich. Nähere Informationen

zu den Aufführungen sind in der VHS erhältlich.

Leitung: Hermann Norden

16

34010

Konzert mit dem Duo Fingips

Eine Veranstaltung der Deutsch-Finnischen Gesellschaft in

Kooperation mit der VHS Heidekreis

Finngips kommt nach Walsrode in der Besetzung Eeva Oksala,

Geige und Sami Varvio, Akkordeon

Die Musiker von Finngips sind bekannt geworden durch

ihren mitreißenden Stil. Ihre originellen Arrangements,

Improvisationsfertigkeit sowie ihr natürliches Temperament

begeistern das Publikum. Finnische Folklore, Klassik, Tangos

sind nur einige der Stile, die das Duo pflegt.

Es ist in den letzten Jahren auch mit Verstärkung aufgetreten

(Trio, Quartett, Quintett) u.a. im Hauptprogramm beim Welt-

Tango Festival in Tampere sowie bei zahlreichen anderen

Gelegenheiten.

Leitung: Andreas Müller-Oesterling

Termin: Montag, 22. April, Kaffee-Tee-Gebäck-Empfang

ab 19.00 Uhr

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: gebührenfrei

28000

VHS Bigband

In Zusammenarbeit mit der Heidekreis Musikschule

Leitung: Jürgen Heusler

Beginn: Mittwoch, 9. Januar, 19.00-21.25 Uhr

18 Abende / 54 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule – Musikraum,

Ostdeutsche Allee

Gebühr: gebührenfrei

28001

VHS-Frauenchor: TonArt

.....richtet sich an Frauen, die Spaß an Bewegung und am

Umgang mit der eigenen Stimme haben.

Unser breit gefächertes Repertoire beinhaltet Elemente aus

Swing, Pop, Gospel, dem afrikanischen Kulturkreis und

Schätze aus der Kuriositätenkiste. Kurz und gut: alles, was

peppt und Spaß macht!

Wir freuen uns auf alle, die Lust haben, den Facettenreichtum

der eigenen Stimme zu entdecken und die Bewegung dabei

nicht scheuen. (Notenkenntnisse und Chorerfahrung sind nicht

erforderlich)

Leitung: Inken Unruh-Opiola

Beginn: Mittwoch, 9. Januar, 20.00-21.30 Uhr

19 Abende / 38 UStdn.

Ort: Walsrode - Gymnasium - Konferenzraum (Eingang

Schmersahlstraße)

Gebühr: 95,- EUR (keine Ermäßigung)


Kultur

Trommelwochenende

Ein ganzes Wochenende rund um die Trommel: für Kinder und Erwachsene, für Einsteiger und Fortgeschrittene,

mal afrikanisch, mal südamerikanisch. Auf jeden Fall voller Rhythmus und Groove. Auch einzeln buchbar.

28002

Djembe Solo

Workshop

In diesem Kurs werden Solostücke für Djembe erlernt und die

dazugehörenden Schlagtechniken eingeübt. Dieser Kurs richtet

sich an fortgeschrittene Trommler und Trommlerinnen. Eigene

Instrumente können mitgebracht werden.

Leitung: Helge Mahn

Termin: Freitag, 5. April, 18.00-21.00 Uhr

1 Abend / 4 UStdn.

Ort: Schneverdingen - Musikschule Schulstr. 8

Gebühr: 12,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 27. März

28003

Trommeln

für Kinder 7-10 Jahre

Der Kurs richtet sich an alle Kids, die mal etwas Neues

ausprobieren wollen und dabei spielerisch ihren Rhythmus

finden, aber auch die eigene Musikalität fördern wollen. Mit

einfachen Übungen auf Djembe und Cajon werden einfache

afrikanische Rhythmen vermittelt, die dann im gemeinsamen

Spiel mit den Basstrommeln zu fertigen Stücken werden.

Leitung: Monika Mahn

Montag

14.01.13

Stadthalle

Walsrode

Freitag

25.01.13

Stadthalle

Donnerstag

21.02.13

Kursaal

Bad Fallingbostel

Donnerstag

14.03.13

Stadthalle

Walsrode

Donnerstag

11.04.13

Kursaal

Bad Fallingbostel

Außer Kontrolle

Komödie

von Ray Cooney

Die Dreigroschenoper

von Berthold Brecht mit Musik von Kurt Weill

Mi, 23.01.13 Stadtbücherei Bad Fallingbostel:

Dr. Wolfgang Brandes - Der lange Weg von der

„Beggar´s Opera“ zur „Dreigroschenoper“

Termin: Sonnabend, 6. April, 10.00-13.00 Uhr

1 Vorm. / 4 UStdn.

Ort: Schneverdingen - Musikschule Schulstr. 8

Gebühr: 12,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 27. März

28004

Trommelfrühstück

Dieser Kurs richtet sich an alle Trommler und Trommlerinnen,

die schon einmal getrommelt haben, gleichgültig ob Conga,

Cajon, Djembe oder sonst ein Schlagzeug.

In diesem Kurs werden wir mit afrikanischen und

südamerikanischen Gruppen musizieren, uns austauschen und

gemeinsam ein Stück erarbeiten.

Zum Abschluss veranstalten wir eine Drumsession mit allen

Teilnehmern, nebenbei ist ein kleines Frühstücksbuffett

aufgebaut. Wer hat, kann eine Trommel mitbringen.

Leitung: Helge Mahn

Termin: Sonntag, 7. April, 10.00-13.00 Uhr

1 Tag / 4 UStdn.

Ort: Schneverdingen - Musikschule Schulstr. 8

Gebühr: 12,- EUR (keine Ermäßigung)

5,- EUR für das Frühstück sind im Kurs zu zahlen.

Anmeldeschluss: 27. März

2013 in Bad Fallingbostel und Walsrode - Faszination Theater -

Veranstalter: TriBuehne e.V. - Brückstraße 7 - 29664 Walsrode - Telefon 05161 9897 21 - Fax 05161 9897 27

E-mail: info@kultur-tribuehne.de

Beginn: jeweils 20:00 Uhr - Programmänderungen vorbehalten

Die Verwandlung

von Franz Kafka

- szenische Lesung -

Onkel Wanja

von Anton Tschechow

- Stückeinführung (19:00 Uhr) im Brüggemannsaal -

Shakespeare, Mörder, Pulp & Fiktion

Musiktheater-Komödie

von John von Düffel

Eine turbulente Verwechslungskomödie im englischen Stil. Staatsminister

uns Sekretärin, ein Schäferstündchen und eine vermeintliche

Leiche!

Theater für Niedersachsen

Familienfeier im Rotlichtviertel: Macheath, der

gefährlichste Gangster Londons, feiert Hochzeit.

Der Vater der Braut ist dagegen.

Es gibt Krieg: Bettlerkönig gegen Mafiaboss.

Hessisches Landestheater Marburg

„Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte,

fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheuren Ungeziefer

verwandelt.“

Theater für Niedersachsen

Auf einem Landgut gerät das so genannte normale Leben in

eine bedenkliche Schieflage, weil die Liebe die Gemüter erhitzt.

Im Stück dreht sich das Karussell der Begehrlichkeiten,

mal bitter und traurig, mal komisch und turbulent.

Theater Poetenpack

Richard III will seinen Bruder Clarence los-werden. Dafür heuert er zwei

„Experten“ an - skrupellose Killer… denkt er! John von Düffel stellt seine

Figuren in ein Modell, wie in Becketts “Warten auf Godot”.

Shakespeare Company Bremen

Noch mehr Kultur unter: www.kultur-tribuehne.de

17


Kultur

Cajon

Das Cajon - die tolle Kiste mit dem Scheppersound -

ist ein wiederentdecktes, ursprünglich aus Peru

stammendes Percussioninstrument, das immer populärer wird.

Einführung in die Schlagtechnik, einfache Grundrhythmen,

Cajon als kleines Schlagzeug, Grundlagen von Pop-Rock,

Samba, Bossa Flamenco, Hip Hop, Blues.

Instrumente stehen ohne Gebühr zur Verfügung. Bitte bei der

Anmeldung angeben, ob ein Instrument benötigt wird.

28005

Cajon für Kids

Für Kinder von 7 bis 10 Jahren

Leitung: Monika Mahn

Termin: Freitag, 15. Februar, 15.00-18.00 Uhr

1 Nachmittag / 4 UStdn.

Ort: Neuenkirchen - Schroershof (Heimathaus)

Gebühr: 12,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 5. Februar

28006

Cajon Ensemble-Spiel und Liedbegleitung

Gemeinsam musizieren macht noch mehr Spaß!

Hier treffen sich Teilnehmer mit Grundkenntnissen und

bilden mit verschiedenen Cajons ein Ensemble. Auffrischen,

Wiederholen, Vertiefen und Neues kennenlernen. Die

Rhythmen dazu: Rock & Pop. Blues, Flamenco, Samba.

Leitung: Helge Mahn

Termin: Sonnabend, 9. März, 10.00-13.00 Uhr

1 Vormittag / 4 UStdn.

Ort: Schneverdingen - Musikschule Schulstr. 8

Gebühr: 12,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 27. Februar

Eine Übersicht der Kursangebote

nach Schulorten finden Sie ab Seite 113

18

28009

Didgeridoo

Für Einsteiger

Die Kultur der australischen Ureinwohner wirkt auf uns ebenso

fremd wie faszinierend. Ihr traditionelles Blasinstrument,

das Didgeridoo, ist weit mehr als nur ein Musikinstrument:

einerseits ungewöhnliche Klänge, andererseits die besondere

Technik, mit der es gespielt wird. Die Zirkulationsatmung

erlaubt es, das Didgeridoo minutenlang zu spielen, ohne

den Ton beim Einatmen zu unterbrechen. Das kann sehr

entspannend wirken und sogar Atem-Beschwerden lindern.

Musikalische Vokenntnisse sind nicht erforderlich, denn im

Vordergrund steht der Spaß an der Musik und dem Erzeugen

von Tönen.

Bitte mitbringen: Didgeridoo (falls vorhanden); ein Kunststoff-

Didgeridoo mit speziellem Mundstück kann im Kurs erworben

werden (8,00 EUR)

Bei der Anmeldung bitte angeben, ob ein Didgeridoo benötigt

wird.

Leitung: Mario Buletta

Beginn: Dienstag, 15. Januar, 18.00-19.30 Uhr

5 Abende / 10 UStdn.

Ort: Schneverdingen KGS - Am Timmerahde 32

Raum O.01

Gebühr: 30,- EUR (keine Ermäßigung)


Kultur

28007

Güiro, Shaker & Co

Musikpraxis mit Smal Percussion

In den Instrumentenschränken fristen sie mitunter ein trauriges

Dasein. Doch zu Unrecht! Dieser Workshop eröffnet die

große Klangwelt der unterschätzten “kleinen” Instrumente

und gibt Anregungen und Beispiele für ihre vielfältigen

Einsatzmöglichkeiten in der Musik.

Lernen Sie die Spieltechniken auf Agogos, Cabassa, Claves,

Güiro, Maracas, Tambourine, Shaker, Triangel etc. kennen und

erarbeiten sich traditionelle Rhythmen.

Leitung: Helge Mahn

Termin: Sonnabend, 6. April, 10.00-13.00 Uhr

1 Vormittag / 4 UStdn.

Ort: Schneverdingen - Musikschule Schulstr. 8

Gebühr: 12,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 27. März

Studienreisen

11004

Kopenhagen & Malmö

Fünftägige Kultur- und Studienreise

vom 3. bis 7. Juli 2013

In Zusammenarbeit mit „Reisen mit Kultur“

Kopenhagen ist nicht nur Hafenstadt, Handelszentrum und

Sitz des Königshauses, die Stadt ist auch eine gewichtige

Kulturmetropole mit zahlreichen Museen, Theater und Oper.

Im Hafen entstand im Jahre 2005 das neue Opernhaus. Die

architektonische Glanzleistung von Henning Larsen ist

immer noch die technisch modernste Oper der Welt! Eine

Führung zeigt Ihnen das kulturelle Wahrzeichen der Stadt. Als

siebtgrößte Kongressstadt der Welt besitzt Kopenhagen ohne

Frage die Sogwirkung einer Weltmetropole. Ein umfangreiches

Stadt & Besichtigungsprogramm widmet sich Kopenhagen,

der Insel Seeland mit dem Museum Louisiana, dem Museum

Arken und Schloss Frederiksborg. Ein Stadtprogramm in

der schwedischen Stadt Malmö zeigt Ihnen den anderen Teil

der gewichtigen Öresundregion. Genügend Raum für eigene

Aktivitäten in der Stadt mit Alternativ-Programmen runden die

Reise perfekt ab. Sie sollen viel erleben in einer der schönsten

Städte Europas!

Ein detailliertes Reiseprogramm liegt im Januar 2013 bei der

VHS vor.

Leitung: Reiner Kollin

19

28008

Gitarrenunterricht

für Anfänger und Fortgeschrittene

Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, die Gitarre theoretisch

und praktisch be-greifen zu lernen und richtet sich sowohl an

Anfänger/innen als auch an Fortgeschrittene. Anfängern wird

zunächst gezeigt, wie die Saiten aufgezogen und gestimmt

werden, dann werden erste leichte Zupftechniken und

Akkorde zur Liedbegleitung einfacher Titel geübt. Für die

Fortgeschrittenen kommen die Nebenakkorde hinzu, erweiterte

Zupftechniken und Lieder von E. Clapton und Simon &

Garfunkel.

Leitung: Bobby Grass

Beginn: Mittwoch, 16. Januar, 20.00-21.00 Uhr

8 Abende / 11 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 102

Gebühr: 39,20 EUR (keine Ermäßigung)

11317

Gartenparadiese in und um Braunschweig

Tagesfahrt

Diese Gartentour führt Richtung Peine und Braunschweig. Der

Landhausgarten Hantelmann gehört zu einem Resthof mit Töpferei:

Teiche, Bachlauf, lauschige Sitzplätze, viele Rosensorten

und Kletterpflanzen bieten schöne Anregungen zur individuellen

Gartengestaltung. Der Garten Hirschberger beeindruckt mit

parkähnlichen Strukturen auf 3.700 qm. Was früher Wildnis

war, strahlt heute Ruhe aus: alte Buchen, Pfade, Obst- und

Mammutbäume, Rosen- und originelle Staudenbeete.

Die Nachbarn Germer und Hensling-Pohl haben ihre Gärten

naturnah gestaltet mit unzähligen Farbtupfern diverser Rosensorten.

Im Garten Warnat finden wir eine beeindruckende

Staudenvielfalt, umrahmt von Buchsbaum, Heckensträuchern

und Kletterpflanzen. Ein kleiner Laden mit schönen Dingen für

Haus und Garten, Kaffee und Kuchen lädt zum Stöbern und

Ausruhen ein. Der Besuch der Staudengärtnerei Zinser ermöglicht

es, die neuen Ideen gleich in die Tat umzusetzen: 1.700

verschiedene winterharte Staudenarten und –sorten, Gräser,

Farne, Wasserpflanzen, Sempervivum und stehen diverse

Schattenstauden zum Verkauf.

Im Preis enthalten: Busfahrt, Eintritt in die Gärten, Kaffee und

Kuchen, Gartenjournal

Die Gebühr ist direkt an die Reiseleitung zu entrichten.

Leitung: Sonja Buchhop

Termin: Sonnabend, 8. Juni 2013

7.00 Uhr Abfahrt Bahnhof Soltau

7.30 Uhr Abfahrt Parkplatz Klostersee Walsrode

Gebühr: 59,- EUR (keine Ermäßigung) sind direkt an die

Dozentin zu entrichten

Anmeldeschluss: 29. Mai


Kultur

Mittwoch, 16. Januar

3 Zimmer, Küche, Bad

Dietrich Brüggemann, Deutschland 2012

Acht Freunde erleben Herbst, Winter, Frühling und Sommer zwischen

Möbelwagen, Kartons, WG-Gründungen und Trennungen. Die Komödie

lässt Lebenswünsche und -wirklichkeiten aufeinandertreffen.

Mittwoch, 6. Februar

Die Wand

Julian Pölsler, Deutschland 2012

Eine Frau wacht in einer Berghütte auf und stellt fest, dass sie durch

eine unsichtbare Wand vom Rest der Welt getrennt ist. In ihrem Kampf

gegen Einsamkeit und gegen Wahnsinn wendet sich die Eingeschlossene

nach innen. Sie beginnt, zu schreiben.

Mittwoch, 6. März

Angels‘ Share - Ein Schluck für die Engel

Ken Loach, Großbritannien, Belgien, Frankreich, Italien 2012

Robbie hat ein Näschen für Whisky. Vom brutalen Schläger zum

Whisky-Erschnüffler: „Angels´ Share“ zeigt den Aufstieg eines Durchschnitts-Kleinkriminellen

aus Schottland. Die in Cannes prämierte Regiearbeit

von Ken Loach schwankt zwischen tragischer Sozialstudie

und Komödie.

Mittwoch, 3. April

Paris – Manhattan

Sophie Lellouche, Frankreich 2011

Die Pariser Apothekerin Alice schwärmt für Woody Allen - so sehr,

dass sie ihren Kunden seine Filme als Medizin verschreibt. Wer schon

immer wissen wollte, wie eine Woody Allen-Komödie aussieht, die

nicht von Woody Allen gedreht wurde, der sollte sich diesen Film unbedingt

anschauen!

Mittwoch, 24. April

Lore

Cate Shortland, Australien, Großbritannien, Deutschland 2012

Deutschland nach dem Krieg: Lore ist mit 15 Jahren für sich und ihre

vier jüngeren Geschwister verantwortlich, da ihre Eltern als ranghohe

Nationalsozialisten festgenommen wurden. Auf dem Weg von Süddeutschland

bis an die Nordsee geht ihr heiles, ideologisch durchtränktes

Weltbild in die Brüche.

Mittwoch, 22. Mai

Bis zum Horizont, dann links!

Bernd Böhlich, Deutschland 2012

Filme über Altenheime müssen eigentlich in kleine oder große Fluchten

münden – zu trist ist der Alltag zwischen Essenfassen und Beschäftigungstherapie.

In dieser sympathischen Altersheim-Komödie kapern

zwei Dutzend Senioren ein Flugzeug und setzen sich damit kurzerhand

gen Mittelmeer ab.

VHS-Film-Forum im

Gloria-Center Soltau

Leitung: Ralf Struck, Wolfgang Voigt,

Veranstaltungsort:

Gloria-Kino-Center, Wilhelmstraße 23, Soltau

Beginn: jeweils 20.30 Uhr Eintritt: 5,00 EUR

20

Dienstag, 22. Januar

Die Vermessung der Welt

Detlev Buck, Deutschland 2012

Ein bildgewaltiges Kinoabenteuer über einen Naturforscher und einen

Mathematiker. Zwei Leben verbinden sich zu einer Geschichte über

Leidenschaft, Einsamkeit, Liebe und Fortschritt. Nach einem der ungewöhnlichsten

historischen Romane der letzten Jahre entsteht ein ungewöhnlicher

historischer Kinofilm.

Dienstag, 19. Februar

To Rome with love

Woody Allen, USA, Italien 2012

Nach seinem Publikums- und Kritikererfolg „Midnight in Paris“ besucht

Kinolegende Woody Allen in seiner neuen Komödie TO ROME

WITH LOVE die Ewige Stadt und schickt seine Protagonisten auf ins

Abenteuer quer durch die Tiber-Metropole.

Dienstag, 12. März

Argo

Ben Affleck, USA 2012

In der wahren Geschichte des Thrillers ARGO geht es um die lebensgefährliche

Geheimaktion, mit der sechs Amerikaner am Rande der

Geiselnahme von Teheran in Sicherheit gebracht werden sollten - diese

Umstände wurden erst Jahrzehnte später bekannt. Oscar-Preisträger

Ben Affleck übernimmt die Hauptrolle in dem von ihm inszenierten

Film.

Dienstag, 16. April

More than honey

Markus Imhoof, Deutschland 2012

MORE THAN HONEY entführt uns in das faszinierende Universum

der Biene. Regisseur Markus Imhoof verfolgt ihr Schicksal von der eigenen

Familienimkerei bis hin zu industrialisierten Honigfarmen und

Bienenzüchtern. Mit spektakulären Aufnahmen öffnet er dabei den

Blick auf eine Welt jenseits von Blüte und Honig, die man nicht so

schnell vergessen wird.

Dienstag, 14. Mai

Die Wand

Julian Roman Pölsler, Österreich, Deutschland 2011

DIE WAND beruht auf dem gleichnamigen literarischen Meisterwerk

von Marlen Haushofer, das in 19 Sprachen übersetzt wurde und eines

der 50 Lieblingsbücher der Deutschen und Österreicher ist.

Dienstag, 11. Juni

On the road - unterwegs

Walter Salles, Frankreich, USA, Großbritannien 2012

Atemlos erzählt dieses Roadmovie von der Suche nach dem Glück,

nach Freiheit, nach der großen Liebe und dem ultimativen Rausch des

Lebens. ON THE ROAD - UNTERWEGS, der neue Film von Walter

Salles , basierend auf dem gleichnamigen Kultroman von Jack Kerouac,

der zum Manifest einer ganzen Generation wurde.


Kultur

11318

Gärtnerische Besonderheiten im

Oldenburger Münsterland

Tagesfahrt

Der Pflanzenhof Schachtschneider präsentiert uns auf über

10.000 qm eines der größten Pflanzen-Sortimente in Norddeutschland:

Stauden, Laubgehölze, Blüten- und Wildsträucher.

Der Garten Moorriem ist mit 10.000 m² Fläche ein Garten für

die großen Staudenrabatten. Im August findet man hier Dahlien,

Taglilien, Montbretien in einem Farb-Feuerfeuerwerk

in rot, gelb und orange. Der Waldgarten beeindruckt mit weiß

blühenden Sträuchern und Schatten-Stauden, die naturnahen

Gartenteile mit Gräsern und Wildstauden. Auch Farne, Iris, die

schwarze Angelica gigas, farbige Sonnenbräute, Wiesenrauten

und Echinaceen sind zu bewundern. Von vielen dieser Pflanzen

werden in einem kleinen Laden Ableger verkauft.

Im Arboretum Neuenkoop gedeihen auf einem Gelände von

etwa 20.000 qm Fläche verschiedene Gehölze aus aller Welt:

Eichen, Ahorne, Kastanien, Magnolien, Flieder und Rhododendren,

aber auch subtropischer Gehölze wie Eukalyptus,

immergrüne Magnolien, Kamelien, Hanfpalmen, Seidenbäume,

Feigen etc.

Zum Abschluss besuchen wir den Garten Tönjes. Der große

Landhausgarten hat einen Rosen- und einen Heidegarten,

viele Staudenbeete, einen Obst- und Gemüsegarten. Liebevoll

dekorierte Sitzplätze laden ein, bei Kaffee und Kuchen zu verweilen.

Im Preis enthalten: Busfahrt, Eintritt in die Gärten, Kaffee und

Kuchen, Gartenjournal

Die Gebühr ist direkt an die Reiseleitung zu entrichten.

Leitung: Sonja Buchhop

Termin: Sonnabend, 31. August

7.00 Uhr Abfahrt Bahnhof Soltau

7.30 Uhr Abfahrt Parkplatz Klostersee Walsrode

Ort: Oldenburger Münsterland

Gebühr: 59,- EUR (keine Ermäßigung) sind direkt an die

Dozentin zu entrichten

Anmeldeschluss: 21. August

11011

Kultur, Wandern, Genuss

7-tägige Busreise

Die Fahrt führt im Luxus-Bus in das Gebiet zwischen

Brixen und Meran. Das abwechslungsreiche und interessante

Programm erschließt das Eisack-, Villnös-, und Grödnertal

auf ganz besondere Weise. Geführte Stadttouren führen durch

Bozen, Brixen und Meran, eine große Dolomiten-Rundfahrt

mit Kabinenfahrt bringt Sie auf den Seceda (2.400m), geführte

Wanderungen (auch für Ungeübte, kein Klettern und Steigen)

auf Höhen- und Panoramwegen erlauben einen ständigen Blick

auf die majestätischen Dolomiten. Aber auch kulinarische

Entdeckungen erwarten Sie: eine Weinprobe auf Schloss

Rametz, ein Grillfest auf der Villander Alm und ein typisches

Südtiroler Törggele.

Ihr Domizil, der „Untertheimer Hof“ in Villandes/Villanders

bietet ein ausgiebiges Schlemmer-Frühstück und abends ein

vier-Gänge-Menue mit großem Salat-Buffet. Das Hotel mit

Panorama-Hallenbad, Wellness-Oase und traumhaftem Blick

auf das Eisacktal eignet sich hervorragend, um sich zu erholen,

zu entspannen und die gewonnenen Eindrücke auf sich wirken

zu lassen.

Leistungen: Fahrt im 4*-Bus, 6 Übernachtungen im

3*-Superior-Hotel mit Halbpension, Programm wie

ausgeschrieben.

Leitung: Uwe Körner

Beginn: Sonntag, 25. bis Sonnabend, 31. August

Gebühr: 698,- EUR p.P. im DZ

Anmeldeschluss: 25. März

Informationsveranstaltungen:

Termin: Montag, 28. Januar, 18.30 Uhr

Ort: Soltau – Rosenstraße 14, Raum 102

Termin: Mittwoch, 6. Februar, 18.00 Uhr

Ort: Walsrode – Kirchplatz 4, Forum 1-2

21

11012

Weiße Nächte - mit dem Schiff von Moskau

nach St. Petersburg

12-tägige Schiffsreise

Diese besondere Reise führt Sie durch die Fluss- und

Seenlandschaft Kareliens zu gleich zwei Weltmetropolen: drei

Tage Moskau und vier Tage St. Petersburg, dazwischen stilles

Dahingleiten auf dem Wasser, unverfälschte Natur, Kleinode

am Ufer, Balsam für die Seele.

Unterwegs steuert das Schiff viele der alten russischen

Städte des „Goldenen Rings“ an: Hier faszinieren russische

Holzarchitektur, Kathedralen, Kloster- und Kremlanlagen,

hier bekommen die Teilnehmer einen Eindruck vom täglichen

Leben in der russischen Provinz.

Sehr komfortabel: Sie brauchen nicht Ihr Quartier zu wechseln,

denn die Sehenswürdigkeiten kommen sozusagen zu Ihnen!

Zusätzlich zur deutschsprachigen Reiseleitung an Bord erhalten

die Teilnehmer eine individuelle Betreuung durch die VHS.

Das garantiert nicht nur touristische Höhepunkte, sondern auch

ein individuelles Programm mit besonderen Eindrücken und

Erlebnissen abseits der Touristenströme.

Leistungen: Flüge HH / H - Moskau, St. Petersburg - HH/ H,

Unterkunft und Vollverpflegung auf dem Schiff, alle Eintritte,

Führungen und Sonderfahrten gem. Programm

Leitung: Uwe Körner

Termine: Mittwoch, 24. Juli, bis Sonntag, 4. August

Reisepreis: ca. 2.040,- bis 2.240,- EUR p. P. DK je nach

gebuchter Kabinenkategorie

EK-Zuschlag, 600,- EUR p. P.

Anmeldeschluss: 6. Mai

Informationsveranstaltungen:

Termin: Montag, 7. Januar, 18.30 Uhr

Ort: Soltau – Rosenstraße 14, Raum 102

Termin: Mittwoch, 9. Januar, 18.00 Uhr

Ort: Walsrode – Kirchplatz 4, Seminarraum 4


Kultur

11113

Frühling an der Unstrut

4-tägige Busreise

Diese Reise führt in den sanften Süden Sachsen-Anhalts

mit seiner wundervollen Landschaft und seinen einmaligen

historischen Schätzen. Auf dem Programm stehen u.a.

der Besuch von Kloster und Kaiserpfalz Memleben, die

berühmte Landesschule Pforta, die romanischen Burganlagen

Rudelsburg und Burg Saaleck mit ihrer abwechslungsreichen

Geschichte und das mächtige Schloss Neuenburg bei

Freyburg. Außerdem vorgesehen ist eine Wanderung durch das

romantische Unstruttal zum Barockschloss Burgscheidungen

mit historischem Park im italienischen Stil. Zu guter Letzt

darf der Besuch des Naumburger Domes mit den berühmten

Stifterfiguren nicht fehlen.

Leistungen: Busfahrt, 3 Übernachtungen in Bad Bibra nahe

Naumburg, Halbpension, Führung

Zustieg in Soltau, Walsrode, Bad Fallingbostel und nach

Absprache.

Leitung: Monika Duphorn

Termine: Mittwoch, 24. April bis Sonnabend, 27. April

Gebühr: 385,00 EUR p. P. im DZ / EZ-Zuschlag 50,00 EUR

Anmeldeschluss: 27. März

11114

Ein Wochenende in Husum und Eiderstedt

2-tägige Busreise

Erholung, Kultur und Natur an zwei Tagen an der Nordsee.

Am Ankunftstag wandeln wir auf den Spuren Theodor Storms

und lernen seine Heimat Husum kennen (Stadtführung,

Besuch des Storm-Hauses, Lesung aus seinen Werken).

Eine Schifffahrt mit Schleusung durch das Eidersperrwerk

eröffnet den nächsten Tag, danach folgt eine Rundfahrt über

die Halbinsel Eiderstedt, und zum Abschluss ist eine Führung

durch das imposante Herrenhaus Hoyerswort in Oldenswort

(mit Kaffeetafel) gebucht.

Leistungen: Busfahrt, 1 Übernachtung in Husum, Halbpension,

Programm wie ausgeschrieben

Zustieg in Soltau, Walsrode, Bad Fallingbostel und nach

Absprache.

Leitung: Monika Duphorn

Termine: Sonnabend, 25. bis Sonntag, 26. Mai

Gebühr: 190,00 EUR p. P. im DZ / EZ-Zuschlag 45,00 EUR

Anmeldeschluss: 25. April

Dozenten und Dozentinnen gesucht!

11116

Zum Bachfest nach Leipzig

3-tägige Busreise

Leipzig ist immer eine Reise wert! Der Höhepunkt dieser

Reise: die Aufführung von J. S. Bachs Johannespassion in der

Thomaskirche unter der Leitung von Sir John Eliot Gardiner.

Ausführende: Solisten, The Monteverdi Choire, The English

Baroque Soloists. Es sind Konzertkarten verschiedener

Kategorien reserviert (nicht im Reisepreis enthalten).

Das Rahmenprogramm führt u.a. ins Kloster- und Mühlental

mit der reizvollen Stadt Grimma und zum ehemaligen

Zisterzienserinnenkloster „Marienthron“ zu Nimbschen.

Außerdem ist ein Besuch des Asisi-Panoramas „Everest -

Erlebnis zwischen Expedition und Tradition“ vorgesehen.

Leistungen: 2 Übernachtungen (zentral in Leipzig),

Halbpension, Programm wie ausgeschrieben

Zustieg in Soltau, Walsrode, Bad Fallingbostel und nach

Absprache.

Leitung: Monika Duphorn

Termin: Mittwoch, 19. Juni bis Freitag, 21. Juni

Gebühr: 295,00 EUR p. P. im DZ / EZ-Zuschlag 55,00 EUR

Anmeldeschluss: 29. April

22

11115

Goslar: Kaisertum und Spiritualität

Tagesfahrt

Das historische Flair dieser kulturgeprägten Stadt sorgt für

ganz besondere Eindrücke. Ein Stadtrundgang führt zunächst

zur berühmten Kaiserpfalz mit Innenbesichtigung und zum

Huldigungssaal im Rathaus mit einzigartigen spätgotischen

Wand- und Deckenmalereien. Nach einem gemeinsamen

Mittagessen geht die Fahrt weiter zum Kloster Riechenberg,

einem ehemaligen Augustiner-Chorherrenstift, in dem heute

die evangelische Bruderschaft der Gethsemanen ihr Zuhause

hat. Die romanische Krypta von Riechenberg zählt zu den

schönsten ihrer Art in Norddeutschland (Führung). Nach der

Besichtigung lädt das Kloster mit seinem Wirtschaftshof sowie

die umliegende Landschaft bei schönem Wetter zu einem

Spaziergang ein.

Leistungen: Busfahrt, Programm wie ausgeschrieben

Zustieg in Soltau, Walsrode, Bad Fallingbostel und nach

Absprache.

Leitung: Monika Duphorn

Termin: Sonntag, 9. Juni

Gebühr: 60,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 31. Mai

Verfügen Sie über besondere Qualifikationen und möchten diese gern

mit Engagement an andere Menschen weitergeben?

Dann bewerben Sie sich als Dozent/Dozentin an der VHS Heidekreis!

Sprechen Sie uns an - wir informieren Sie gern!


Kultur

Malen - Zeichnen - Kalligraphie

81001

Spaß mit Farben

Für Kinder ab 6 Jahren.

Jetzt wird‘s bunt: „Blaues Pferd“ trifft auf „gelbe Küken“.

Bitte mitbringen: Leinwand 40x40 (Küken) oder 40x60

(Pferd), altes Hemd / Malkittel, Materialgeld 6,- EUR, Pinsel,

Getränk

Leitung: Nicole Junge

Termine: Sonnabend, 6. und 13. April,

jeweils 10.00-12.15 Uhr

2 Vormittage / 6 UStdn.

Ort: Neuenkirchen - Grund- und Oberschule Kunstraum -

Kabenstraße

Gebühr: 18,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 27. März

81002

Punkt Punkt Komma Strich...

Für Kinder ab 4 Jahren

Zeichnen, malen, drucken, spritzen, in Farbe rühren, basteln ...

was ihr wollt! Dabei bringt ihr alle Farben zum Leuchten und

könnt auch sehen, was man mit schwarzer, schmutziger Kohle

alles machen kann.

Bitte mitbringen: Arbeitskittel, eure Lieblingsstifte und -farben

Leitung: Janine Klank

Termine: Montag, 28. Januar, 11. und 25. Februar, 11. März

jeweils 15.30-17.00 Uhr

4 Nachmittage / 8 UStdn.

Ort: Bad Fallingbostel - Grundschule Dorfmark –

Werkraum Untergeschoss

Gebühr: 24,- EUR (keine Ermäßigung)

Das ist ProKi -

unser Programm für Kinder

Das bedeutet Spiel, Spaß, Spannung für 6-12jährige

und ein wenig freie Zeit für die Eltern.

ProKi begleitet alle Angebote, die für Kinder besonders

interessant sind.

81003

Malen für Einsteiger

„Malen? Kann ich nicht!“ Vielleicht ja doch!

Versuchen Sie es einfach mal: mit kräftigen Acrylfarben

lasieren, spachteln, kratzen, tupfen ... mit der richtigen Technik

gelingt auch Anfängern ein erstes Bild.

Bitte mitbringen: verschiedene Pinsel, Arbeitskleidung. Falls

vorhanden, anderenfalls im Kurs zu erwerben: Leinwand (ca.

40x60 cm), Acrylfarben

Leitung: Nicole Junge

Beginn: Mittwoch, 3. April, 19.30-21.45 Uhr

4 Abende / 12 UStdn.

Ort: Neuenkirchen - Grund- und Oberschule - Kunstraum

- Kabenstraße

Gebühr: 36,- EUR (keine Ermäßigung)

Kreativ Wochenende

Malen für Einsteiger und Neugierige.

Entdecken Sie Ihre schöpferischen Fähigkeiten mit Acryl,

Aquarell, Eitempera-Farbe, Öl oder Pastellkreide. Entdecken

Sie neue Techniken, Herstellung von Eitempera, Grundieren

von Leinwänden mit Gips, Sand Kreide oder Spachtelmasse.

Entdecken Sie Ihre Kreativität!

Bitte mitbringen (soweit vorhanden): eigenes Malmaterial

wie Pinsel, Farben, Papier. Weiteres Material kann im Kurs

erworben werden.

Leitung: Monika Bittner

81004

Termine: Sonnabend, 16. und Sonntag, 17. Februar

jeweils 10.00-17.00 Uhr

2 Termine / 16 UStdn.

Ort: Soltau - BBS - Winsener Str. 57 - Raum 43

Gebühr: 40,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 6. Februar

81005

Termine: Sonnabend, 6. und Sonntag, 7. April.

jeweils 10.00-17.00 Uhr

2 Termine / 16 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule – Z1

Ostdeutsche Allee

Gebühr: 40,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 27. März

81006

Termin: Sonnabend, 4. und Sonntag, 5. Mai

jeweils 10.00-17.00 Uhr

2 Termine / 16 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Alte Schule, VHS-Raum

Mühlenweg 1

Gebühr: 40,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 25. April

23

81007

Blumen malen nach Gary Jenkins

An einem Tag zum eigenen Ölbild! Gary Jenkins, der

amerikanische Maler, ist aus dem Fernsehen bekannt. Seine

wunderbare Technik ist auch für Anfänger leicht umzusetzen,

denn eine qualifizierte Kursleiterin erklärt jeden einzelnen

Schritt und malt ihn vor. Jeder malt an diesem Kurstag ein

vollständiges Blumengemälde in Öl; Vorkenntnisse sind nicht

erforderlich.

Das komplette benötigte Material (Farben, Pinsel, Leinwand...)

wird zur Verfügung gestellt und ist in der Gebühr enthalten.

Bitte mitbringen: Arbeitskleidung

Leitung: Karen Kreuzer

Termin: Sonnabend, 23. Februar, 10.00-16.45 Uhr

1 Tag / 9 UStdn.

Ort: Bispingen - Grund- und Oberschule, Töpinger Str.

1-3, Kunstraum

Gebühr: 75,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 13. Februar


Kultur

81008

Bob-Ross®-Malkurs

Malen ist keine Zauberei. Bob Ross®, der bekannte amerikanische

Fernseh-Maler, beweist es in seiner Sendung „The Joy

of Painting“ (Bayern alpha). Er hat ein Verfahren entwickelt

(Nass-auf-Nass), mit dem es jedem gelingt, ein realistisches

Landschaftsbild in Öl zu malen. An diesem Sonnabend vermittelt

eine zertifizierte Mallehrerin diese spezielle Technik und

zeigt Schritt für Schritt, wie es funktioniert. Jeder malt an seiner

eigenen Leinwand die einzelnen Schritte nach. So gelingt jedem

sein eigenes Gemälde. Siehe auch www.kleinemalerei.de.

Das komplette benötigte Material (Farben, Pinsel, Leinwand,...)

wird zur Verfügung gestellt und ist in der Gebühr enthalten.

Bitte mitbringen: Arbeitskleidung

Leitung: Karen Kreuzer

Termin: Sonnabend, 9. März, 10.00-16.45 Uhr

1 Tag / 9 UStdn.

Ort: Bispingen - Grund- und Oberschule, Töpinger Str.

1-3, Kunstraum

Gebühr: 75,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 27. Februar

81009

Mit Stift und Pinsel

Der Kurs richtet sich an alle, die Spaß am Zeichnen, Malen und

kreativen Experimentieren haben, auch an Teilnehmer mit nur

geringen Vorkenntnissen. Zwischen Skizze, zeichnerischer und

malerischer Bildbearbeitung gibt es eine Fülle gestalterischer

Möglichkeiten. Ziel ist es, den vielseitigen Umgang mit Stift

und Pinsel zu erlernen, die künstlerische Darstellung zu erweitern

und zu vertiefen. Jeder Semesterkurs hat einen anderen

Schwerpunkt, der sich mit besonderen Techniken oder bestimmten

Motiven auseinandersetzt. Es wird mit Bleistift, Kohle,

Tusche, Pastellkreide, Tempera- und Acrylfarben gearbeitet.

Bitte mitbringen: Skizzenblock A3 (matt oder rau), Bleistifte

oder Kohle. Neueinsteigern steht das benötigte Material gegen

einen Kostenbeitrag zur Verfügung.

Leitung: Monika Dittrich

Beginn: Donnerstag, 7. Februar, 14.00-16.15 Uhr

10 Nachmittage / 30 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Kunstraum

Gebühr: 75,- EUR (keine Ermäßigung)

81010

Aquarellmalen

Auch für Teilnehmer mit nur geringen Vorkenntnissen. Im

Mittelpunkt dieses Kurses stehen die Schönheit der fließenden

Farben und die Freude an der eigenen, individuellen Bildgestaltung.

Die Themenschwerpunkte wechseln semesterweise.

Die Arbeit am Bildmotiv wird ergänzt durch zeichnerisch-kompositorische

Studien, Übungen in verschiedenen Techniken,

dazu Mischtechniken, gestalterische Varianten, experimentelles

Arbeiten. Bitte mitbringen: Aquarell- und Skizzenmaterial

(soweit vorhanden), Neuanschaffungen nach Absprache am

ersten Kurstermin.

Leitung: Monika Dittrich

Beginn: Donnerstag, 7. Februar, 17.00-19.15 Uhr

10 Termine / 30 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Kunstraum

Gebühr: 75,- EUR (keine Ermäßigung)

24

81011

Vielfalt der Acrylmalerei

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Für Anfänger stehen die Grundlagen des Farbauftrags im Mittelpunkt:

Trockenpinseltechnik, Malen mit sichtbarem Pinselduktus,

Malen in Schichten auch mit Spachteln und Sandzugabe.

Das Thema für Fortgeschrittene ist das Malen auf ungewohnten

Untergründen: Stoffresten, Leinwandbahnen, Holz, Plexiglas

und auf Gegenständen wie z. B. Lampenschirme oder Kästen.

Freie Werkstattarbeit - auch mit Eitemperafarben - ist möglich.

Bitte mitbringen: eigenes Malmaterial (soweit vorhanden),

Abdeckplane, Malkittel, Wassersprühflasche, evtl. Staffelei,

evtl. besondere Malgründe (siehe oben). Weiteres Material

kann im Kurs erworben werden (Anfängerpaket mit Pinseln,

Malgründen, Farben 12,00 EUR).

Leitung: Monika Dittrich

Beginn: Sonnabend, 27. und Sonntag, 28.April

jeweils 9.00-17.30 Uhr

2 Tage / 20 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Kunstraum

Gebühr: 60,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 17. April

81012

Acrylmalerei

Mit Acryl ist es nicht nur möglich, den Effekt von Aquarell-

oder Ölmalerei hervorzurufen, dieses Material erlaubt darüber

hinaus auch spezielle Techniken wie besondere Farbaufträge

mit Firnis und anderen Malmitteln, Arbeiten mit verschiedenen

Materialien oder auch vielfältige Spachteltechniken. Hier

können Einsteiger diese Malweise kennenlernen und

ausprobieren. Bitte mitbringen: Acrylfarben, Pinsel, Leinwand

(ca. 40x50), Wasserbehälter

Leitung: Igor Frank

Beginn: Donnerstag, 7. Februar, 18.30-20.45 Uhr

4 Abende / 12 UStdn.

Ort: Schneverdingen KGS - Am Timmerahde 32, Raum

O.01

Gebühr: 39,60 EUR (keine Ermäßigung) zzgl. Materialkosten

81013

Das Portrait

Das Gesicht ist ein faszinierendes Motiv: individuell, immer

wieder anders, aber trotzdem in den Grundzügen gleich.

In diesem Kurs steht die realistische Darstellung im

Vordergrund. Zeichenübungen helfen, freier und sicherer mit

Motiv und Material umzugehen und so zu individuellem Stil

zu finden. Gezeichnet wird mit Bleistift, Kohle, Kreide, auch

Aquarell ist möglich.

Bitte mitbringen: Zeichenblock (DIN A3) und/oder

Aquarellpapier, Bleistifte (B, 2B, 4B), Radiergummi, Kohle,

Aquarellfarben, Pinsel, Portraitfoto.

Leitung: Igor Frank

Termin: Sonnabend, 9. März, 10.00-15.15 Uhr

1 Tag / 7 UStdn.

Ort: Schneverdingen KGS - Am Timmerahde 32, Raum

O.01

Gebühr: 21,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 27. Februar


Kultur

81014

Freies Malen - Farbe im Prozess

Für Einsteiger und Fortgeschrittene

Farbe ist Material. Farbe ist Zeichen. Farbe ist Idee. Ausgehend

von der Farbe als dem stärksten künstlerischen Ausdrucksmittel

werden verschiedene Techniken erkundet und Impulse für

malerische Bildprozesse gegeben - ein Spiel von Aufbauen

und Übermalen, Entfalten und Reduzieren, Harmonisieren und

Kontrastieren, bis das Bild eine stimmige Balance gefunden

hat. Die individuelle Weiterentwicklung Ihrer Fähigkeiten und

der künstlerische Austausch stehen im Vordergrund; Ziel ist

das eigene Bild. Realistische und abstrakte Umsetzungen sind

möglich. Übergeordnetes Thema ist die Farbe - ihre Dynamik

und sinnliche Kraft.

Vertiefung: Von der Naturerfahrung zur Abstraktion

Leitung: Dr. Stephanie Baden

Beginn: Montag, 8. April, 17.00-20.00 Uhr

6 Abende / 24 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Kunstraum

Gebühr: 74,40 EUR (keine Ermäßigung)

Die Gebühren aller Kreativkurse verstehen

sich zuzüglich Materialkosten.

Kritzeln, zeichnen und mehr

Sie kritzeln beim Telefonieren, krakeln auf den Einkaufszettel,

zeichnen in den Terminkalender, skizzieren einen Weg - und

dann behaupten Sie, Sie könnten nicht zeichnen??

Jeder hat das Bedürfnis nach zeichnerischem Ausdruck; der

Stift in der Hand bietet den direktesten und unmittelbarsten

Zugang zum Papier. Und in der Kunst gilt die Handzeichnung

als eigenständige Kategorie.

Was ist eine Linie und was kann sie alles sein, was geschieht

im Bildraum? Wie lassen sich abstrakte Bildideen umsetzen?

Im Kurs wird zunächst klassisch mit diversen Papieren und

Bleistift gearbeitet, nach und nach fließen andere Techniken

und Mittel ein.

Bitte mitbringen: Papier, Bleistifte (Stärkegrade 2H bis 6B,

soweit vorhanden), Materialien können auch im Kurs erworben

werden.

Leitung: Janine Klank

81015

Schnupperkurs

Termin: Sonnabend, 26. Januar, 13.00-16.45 Uhr

1 Nachmittag / 5 UStdn.

Ort: Bad Fallingbostel - Grundschule Dorfmark –

Werkraum Untergeschoss

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 16. Januar

81016

Beginn: Montag, 4. Februar, 18.30-20.45 Uhr

5 Abende / 15 UStdn.

Ort: Bad Fallingbostel - Grundschule Dorfmark –

Werkraum Untergeschoss

Gebühr: 45,- EUR (keine Ermäßigung)

Zeichnen und Skizzieren

Der Prozess des Malens beginnt mit der Wahrnehmung und

manifestiert sich in der Handzeichnung. Oft wird sie als

selbstständiges Ausdrucksmittel unterschätzt, aber bereits

an dieser Stelle werden erste gestalterische Entscheidungen

getroffen. Das genaue Hinsehen und Erkunden ist Basis für

die richtige Schattierung und Formgebung, es ermöglicht

die Entwicklung eines lockeren Zeichenstils. Stillleben,

Perspektive, Landschaft, der menschliche Körper und Portrait

werden Themen in diesem Kurs sein.

Es wird mit Kohle, Rötel, Graphit, Acryl und Aquarell

gearbeitet.

Leitung: Christiane Eichler

81017

Beginn: Montag, 21. Januar, 19.00-21.15 Uhr

6 Abende / 18 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Raum 8, Eingang 2

Gebühr: 54,- EUR (keine Ermäßigung)

81018

Beginn: Montag, 8. April, 19.00-21.15 Uhr

6 Abende / 18 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Raum 8, Eingang 2

Gebühr: 54,- EUR (keine Ermäßigung)

25

Licht und Schatten

Das Herausarbeiten von Formen und Körpern ist wesentlicher

Bestandteil künstlerischen Gestaltens. Erst Licht und Schatten

verleihen einer zweidimensionalen Darstellung Tiefe und

Volumen. Wichtig dazu sind die Wahrnehmung und das

Erfassen einiger Gesetzmäßigkeiten. Im Kurs werden einfache

Formen wie Früchte genau studiert, aber auch komplexere

wie Landschaften oder Figuren mit den Rundungen und

Wölbungen eines Körpers. Die Umsetzung erfolgt zeichnerisch

monochrom oder farbig. Gearbeitet wird mit Kohle, Rötel,

Graphit, Aquarell und Acryl.

Bitte mitbringen: Bleistift, Radiergummi, Papier, weiteres

Material kann im Kurs erworben werden.

Leitung: Christiane Eichler

81019

Beginn: Dienstag, 22. Januar, 19.00-21.15 Uhr

6 Abende / 18 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Raum 1, Eingang 1

Gebühr: 54,- EUR (keine Ermäßigung)

81020

Beginn: Dienstag, 9. April, 19.00-21.15 Uhr

6 Abende / 18 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Raum 1, Eingang 1

Gebühr: 54,- EUR (keine Ermäßigung)


Kultur

Naturstudium: Aktzeichnen

Um Menschen gut zeichnen zu können, sind sowohl eine

scharfe Beobachtungsgabe als auch eine gründliche Kenntnis

der menschlichen Anatomie erforderlich. Beides soll dieser

Kurs vermitteln. Indem wir den menschlichen Körper mit

Skelett, Muskulatur und Haut studieren, wird unser inneres

Auge geübt. Nur durch dieses „Sehen „ kann es gelingen,

Proportionen, Körperhaltungen und Posen zeichnerisch

darzustellen. Zeichnen nach Aktmodell, coloriert wird mit

Pastell, Rötel oder Aquarell.

Bitte mitbringen: Zeichenblock, Bleistift

zzgl. Kosten für das Modell 5,00 EUR

Leitung: Christiane Eichler

81021

Beginn: Donnerstag, 14. Februar, 19.00-21.15 Uhr

5 Abende / 15 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Raum 8, Eingang 2

Gebühr: 45,- EUR (keine Ermäßigung)

81022

Beginn: Donnerstag, 16. Mai, 19.00-21.15 Uhr

5 Abende / 15 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Raum 8, Eingang 2

Gebühr: 45,- EUR (keine Ermäßigung)

81023

Porzellanmalerei

für Anfänger und Fortgeschrittene

Entwerfen Sie ein neues Muster, vervollständigt durch eine

schöne Kante, die die Form verschiedener Porzellanteile betont

und zur Geltung bringt. Außerdem werden in diesem Kurs

verschiedene Techniken wie Farbbehandlung, Kantengestaltung

und Rosenstaffage auf Deckeln erweitert und vertieft.

Es besteht keine Möglichkeit zum Brennen des Porzellans über

die VHS.

Leitung: Christiane Eichler

Beginn: Mittwoch, 6. Februar, 18.00-20.15 Uhr

15 Abende / 45 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Raum 1, Eingang 1

Gebühr: 112,50 EUR (keine Ermäßigung)

Meine VHS-KurSe

Zu diesen Kursen

habe ich mich verbindlich angemeldet:

Einfach zum 1. Termin kommen - die VHS

meldet sich nur, falls es eine Änderung gibt!

Die Gebühren aller Kreativkurse verstehen

sich zuzüglich Materialkosten.

26

81024

Überklebt und übermalt - Experimentelle

Malerei

Der modernen Kunst gibt es nichts mehr hinzuzufügen – außer

der eigenen Handschrift! Durch das Spielen mit Formen,

Farben, Schrift und Material entstehen interessante und

individuelle Bilder. Lassen Sie sich überraschen von dieser

Maltechnik in mehreren Schichten, die auch Einsteiger/innen

schnell beherrschen.

Sie erhalten Tipps für die malerische Gestaltung, Hilfe, eigene

Ideen umzusetzen und Anregungen aus der Modernen Kunst.

Gestaltungsmittel sind Farbstifte, Ölpastellkreide, Holzleim,

Ölfarbe, Collagematerial, Papier.

Bitte mitbringen: Fön, altes Handtuch (zum Zerschneiden),

eigenes Material (soweit vorhanden), weiteres Material wird

gegen einen Unkostenbeitrag (6,00 EUR) zur Verfügung

gestellt.

Leitung: Kathrin Hoyer

Beginn: Donnerstag, 7. Februar, 19.00-21.15 Uhr

4 Abende / 12 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Raum 1, Eingang 1

Gebühr: 36,- EUR (keine Ermäßigung)

81025

Encaustic

Encaustic - das ist Malen mit heißem Wachs. Und es ist

genauso einfach wie verblüffend: Mit einem heißen Eisen

werden spezielle Wachse erhitzt und auf Papier oder andere

Untergründe aufgebracht. Diese Technik war schon vor der

Ölmalerei in der griechisch-römischen Antike bekannt und

auch da Vinci hat sie eingesetzt.

Es entstehen - zufällig oder gezielt - wunderschöne Muster,

Farbverläufe, Übergänge oder gegenständliche Motive, die sich

auch für Lesezeichen oder exquisite Grußkarten verwenden

lassen.

Diese Technik ist spielend einfach zu erlernen und führt schnell

zu schönen Ergebnissen. Sie können sich vollständig auf die

Schönheit der Farben konzentrieren und dabei den Alltag hinter

sich lassen.

Bitte mitbringen: Schürze oder Malkittel, Encaustic-Material

und -Eisen(soweit vorhanden), Material (spezielle Papiere,

Farben) können im Kurs erworben werden, Encaustic--Eisen

werden zur Verfügung gestellt.

Leitung: Regina Gerke

Termin: Sonnabend, 9. Februar, 10.00-15.45 Uhr

1 Termin / 7 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Kunstraum

Gebühr: 21,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 30.Januar


Kultur

Kalligraphie -

schöne Buchstaben und mehr

Sich mit Schrift auseinandersetzen, ist mehr als nur Schreiben -

es ist Muße, Konzentration und Freude.

Entdecken Sie die Lust an Schwüngen und Linien mit

verschiedenen Schreibgeräten, farbigen Tinten und lassen

sich von schönen Texten und einer dekorativen Schriftart,

der Unziale, inspirieren. Sie können individuelle, persönliche

Gruß- und Glückwunschkarten zu Frühling, Ostern, Geburtstag

oder Hochzeit gestalten oder auch Einladungs- und Tischkarten

für eine Feier. Kombiniert mit den neuen technischen

Vervielfältigungs-Methoden eröffnen sich ungezählte

Anwendungsmöglichkeiten.

Bitte mitbringen: Kalligraphie-Utensilien (falls vorhanden),

Klappkarten, farbige Tinte (kein Scriptol), Heft (DIN A4,

kariert holzfrei, keinesfalls Umweltpapier), Zeichenblock

(DIN A3), Federhalter und Bandzugfedern (1,5 und 2,5

mm), Bleistift, Radiergummi, Schere, Lineal, Klebstoff,

Haushaltspapier. Weiteres Material kann im Kurs erworben

werden.

Leitung: Elke Ullmann

81026

Schnupper-Workshop

für Einsteiger und Schreibgeübte

Termin: Sonnabend, 9. Februar, 9.30-16.15 Uhr

1 Tag / 8 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Viktoria-Luise-Str. 9 - Raum 003

Gebühr: 24,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 30. Januar

81027

Für Einsteiger und Schreibgeübte

Beginn: Mittwoch, 20. Februar, 19.00-21.15 Uhr

4 Abende / 12 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 103

Gebühr: 36,- EUR (keine Ermäßigung)

Plastisches Gestalten

Kreativ sein mit Ton

Für Kinder ab 6 Jahren

Der Erdenstoff Ton eignet sich hervorragend für Kinder mit

viel Phantasie, um eigene Ideen und Vorstellungen mit Freude

in „Ton-Kunstwerke“ umzusetzen. Jeder Nachmittag beginnt

mit einer Geschichte und endet mit der Vorstellung der eigenen

Arbeit - und vielleicht mit einer neuen Geschichte.

Bitte mitbringen: Arbeitskleidung, Materialgeld 6,00 Euro

Leitung: Kordula Nagel-Helmer

82002

Beginn: Mittwoch, 16. Januar, 15.00-16.30 Uhr

6 Nachmittage / 12 UStdn.

Ort: Bad Fallingbostel - Oberschule Altbau - Raum 14

(Werkraum), Idinger Heide 2

Gebühr: 32,40 EUR (keine Ermäßigung)

82003

Beginn: Mittwoch, 6. März, 15.00-16.30 Uhr

6 Nachmittage / 12 UStdn.

Ort: Bad Fallingbostel - Oberschule Altbau - Raum 14

(Werkraum), Idinger Heide 2

Gebühr: 32,40 EUR (keine Ermäßigung)

27

Ton gibt den Ton an

Figürliches Gestalten

Skulpturen und Plastiken können etwas über unsere

individuellen Gedanken, Gefühle und Beweggründe

ausdrücken. Der Werkstoff Ton eignet sich hervorragend dazu,

dies in eine Form zu bringen. Im Kurs werden unterschiedliche

Aufbautechniken erlernt und vertieft - so entstehen kleine oder

auch größere zusammengesetzte Arbeiten für Haus und Garten

oder zum Verschenken.

Leitung: Kordula Nagel-Helmer

82004

Beginn: Dienstag, 15. Januar, 19.30-21.45 Uhr

8 Abende / 24 UStdn.

Ort: Bad Fallingbostel - Oberschule Altbau - Raum 14

(Werkraum), Idinger Heide 2

Gebühr: 60,- EUR (keine Ermäßigung)

82005

Beginn: Dienstag, 9. April, 19.30-21.45 Uhr

8 Abende / 24 UStdn.

Ort: Bad Fallingbostel - Oberschule Altbau - Raum 14

(Werkraum), Idinger Heide 2

Gebühr: 60,- EUR (keine Ermäßigung)

Kreativ sein mit Speckstein

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Die Farben und Formen des Specksteins inspirieren und

regen die Phantasie an. Es gilt das „Verborgene“ im Stein zu

entdecken und durch fachgerechtes Bearbeiten zum Leben zu

erwecken. Es werden kleine Handschmeichler, Schmuckstücke

oder einfache Tiere entstehen.

Bitte mitbringen: Arbeitskleidung und Materialgeld 3,00 EUR

Leitung: Kordula Nagel-Helmer

82006

Termin: Sonnabend, 23. Februar, 10.00-13.00 Uhr

1 Vormittag / 4 UStdn.

Ort: Bad Fallingbostel - Oberschule Altbau - Raum 14

(Werkraum), Idinger Heide 2

Gebühr: 12,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 13. Februar

82007

Termin: Sonnabend, 2. März, 10.00-13.00 Uhr

1 Vormittag / 4 UStdn.

Ort: Bad Fallingbostel - Oberschule Altbau - Raum 14

(Werkraum), Idinger Heide 2

Gebühr: 12,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 20. Februar


Kultur

82008

Kreativtag mit Speckstein

... schöpferisch und entspannend! Speckstein ähnelt in seiner

Farbgebung Marmor, ist aber viel wärmer und weicher.

Mit Raspeln, Feilen und Schleifpapier lässt er sich leicht

bearbeiten. Lassen Sie sich an diesem Wochenende inspirieren

und verfolgen den spannenden Prozess von der Steinform bis

zur endgültigen Formgebung, einer gegenständlichen oder

abstrakten Skulptur.

Material kann im Kurs erworben werden.

Leitung: Kordula Nagel-Helmer

Termin: Sonnabend, 20. April, 10.00-16.00 Uhr

1 Tag / 8 UStdn.

Ort: Bad Fallingbostel - Oberschule Altbau - Raum 14

(Werkraum), Idinger Heide 2

Gebühr: 24,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 10. April

Kreativ sein mit Gasbeton

Für Kinder von 9 bis 12 Jahren

Habt Ihr‘s schon gesehen? Im Y-Tong Stein sind Gestalten,

Tiere, Pflanzen und Türme eingeschlossen! Mit etwas

Phantasie und Tatkraft beim Sägen und Raspeln könnt Ihr sie

befreien! Zum Dank verschönern sie dann Balkon, Garten oder

Euer Zimmer.

Bitte mitbringen: Arbeitskleidung, Materialgeld 5,- EUR

Leitung: Kordula Nagel-Helmer

82009

Termin: Sonnabend, 25. Mai, 10.00-13.00 Uhr

1 Vormittag / 4 UStdn.

Ort: Bad Fallingbostel - Oberschule Altbau - Raum 14

(Werkraum), Idinger Heide 2

Gebühr: 12,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 15. Mai

82010

Termin: Sonnabend, 15. Juni, 10.00-13.00 Uhr

1 Vormittag / 4 UStdn.

Ort: Bad Fallingbostel - Oberschule Altbau - Raum 14

(Werkraum), Idinger Heide 2

Gebühr: 12,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 5. Juni

Das ist ProKi -

unser Programm für Kinder

Arbeiten mit Werkstoffen

82101

Buchbinden, Kartonagen und Buntpapier

Die Buchbinde-Arbeit gehört zu den leicht erlernbaren

Techniken, die vielfältige kreative Gestaltung zulassen. Die

Buntpapiere für die Objekte werden selbst gestaltet.

Anfänger erhalten eine Einführung in die Grundtechniken;

individuelle Wünsche werden je nach Kenntnisstand

berücksichtigt.

Bitte mitbringen: Falzbein, Druckbleistift (fein), Stahlmaß

(30 x 1,3 cm, evtl. zusätzlich 50 x 1,8 cm), Cutter, Schere,

Lappen, Schürze und Gummihandschuhe, evtl. vorhandene

Bezugspapiere

Leitung: Uta Lunau

Termine: Freitag, 1. März, 19.00-21.30 Uhr

Sonnabend, 2. und Sonntag, 3. März

jeweils 10.00-17.00 Uhr

3 Termine / 22 UStdn.

Ort: Schneverdingen KGS - Am Timmerahde 32

Raum EG. 86 (Werkraum)

Gebühr: 66,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 20. Februar

28

82102

Scrapbooking - Ihre schönsten Fotos

...in besonderen Alben oder auf Keilrahmen.

Schon Königin Victoria hat es gemacht, Mark Twain und Mata

Hari: Scrapbooking. Scraps - das sind nichts Anderes als Schnipsel

von Fotos und anderen Papieren, ergänzt durch dekorative

Elemente (Embellishments), Stoff, Karton, Stempelabdrücken

oder was immer Ihre Phantasie hergibt. Daraus entstehen wahre

Erinnerungsschätze, die sich außerdem gut als persönliches

Geschenk eignen, z. B. zur Konfirmation oder Hochzeit.

Das Kursmaterial wie Papiere, Buchrohling, Keilrahmen,

Bindesysteme, Embellishments wird im Kurs bereit gehalten

(20,00 EUR).

Ca. zehn Tage vor Beginn des Kurses geht den Teilnehmern ein

Brief mit weiteren Informationen zu. Bitte beachten Sie den

Anmeldeschluss 14 Tage vor Kursbeginn!

Leitung: Jennifer Krüger

Beginn: Montag, 18. Februar, 18.30-21.30 Uhr

2 Abende / 8 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Raum 9, Eingang 2

Gebühr: 24,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 4. Februar

82103

Korbflechten mit Weiden

Korbflechten kann Erfahrungen handwerklichen Arbeitens

vermitteln, wie es über Jahrtausende praktiziert wurde

und lebensnotwendig war - und so auch einen Bezug zur

Vergangenheit schaffen. Die geflochtenen Behältnisse, die in

diesem Kurs hergestellt werden - runde Körbe mit oder ohne

Henkel aus ungeschälten Weiden - sind vielseitig verwendbar:

in Haushalt und Landwirtschaft, als Einkaufskorb, Wollkorb,

Blumenübertopf, Papier- und Kartoffelkorb u.v.m.

Das spezielle Material kann nur im Kurs über den Dozenten

(Unkostenbeitrag 10,00 EUR) bezogen werden.

Bitte mitbringen: Rosenschere (falls vorhanden), stabiles

Messer, Zollstock, Kneifzange, Meißel oder ähnliches Eisen.

Abmeldungen sind nur bis zum 18.02. möglich!

Leitung: Hanswerner Kirschmann

Termine: Sonnabend, 20. und Sonntag, 21. April

jeweils 10:00-18:00 Uhr

2 Termine / 18 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Kunstraum

Gebühr: 54,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 5. April


Kultur

82104

Drechseln

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Holz ist eines der schönsten Naturmaterialien: Es besticht

durch schöne Farben und Maserungen, fühlt sich warm und

weich an.

Diese charakteristischen Eigenarten des Holzes können

durch unterschiedliche Techniken wie das Längs- und

Querdrechseln gut zur Geltung gebracht werden. Im Kurs

werden Kerzenständer, kleine Tischvasen und Schalen aus

Holz hergestellt; möglich sind auch Laubsägearbeiten mit

Frühlingsmotiven.

Leitung: Heinz Müsken

Beginn: Dienstag, 5. Februar, 18.30-20.45 Uhr

6 Abende / 18 UStdn.

Ort: Neuenkirchen - Grund- und Oberschule –

Werkraum, Kabenstraße, Werkraum

Gebühr: 54,- EUR (keine Ermäßigung)

Die Gebühren aller Kreativkurse verstehen

sich zuzüglich Materialkosten.

82105

Tiffany

Louis Comfort Tiffany, einer der Begründer des Jugendstils,

schuf 1889 die ersten Lampen aus vielen kleinen, in

Kupferfolie eingefassten Glasteilchen. Diese - nach ihm

benannte - Technik lässt kreative und außergewöhnliche Stücke

wie Lampen, Spiegeleinfassungen und Fensterbilder entstehen.

Dabei können die Teilnehmer auf Vorlagen zurückgreifen oder

ihre eigene Phantasie spielen lassen.

Material kann im Kurs erworben werden.

Leitung: Rainer Hartwich

Beginn: Montag, 14. Januar, 19.00-21.15 Uhr

8 Abende / 24 UStdn.

Ort: Munster - Schulzentrum, Werkraum

Gebühr: 60,- EUR (keine Ermäßigung)

82106

Schmuck - edel und modern

Coco Chanel hat es vorgemacht, Audrey Hepburn trägt ihn bei

„Tiffany’s“: großen, auffälligen, äußerst dekorativen Schmuck,

der die Blicke auf sich zieht.

Im Kurs können Sie unter fachkundiger Anleitung solche

einmaligen Stücke selbst gestalten: aus Fragmenten Ihres alten

Schmucks oder aus dem großen Perlen-Fundus der Dozentin.

Den Stil bestimmen Sie - von modern-klotzig über knallig-bunt

bis elegant ist alles möglich.

Bitte mitbringen: Perlen und benötigtes Kleinmaterial (z.B.

silberne oder vergoldete Schließen, Zwischenstücke, Ösen,

Endteile etc.) können im Kurs erworben werden.

Keine Reparaturarbeiten durch die Dozentin.

Leitung: Marianne Fassbaender

Termin: Sonnabend, 2. März, 14.00-17.00 Uhr

1 Termin / 4 UStdn.

Ort: Schneverdingen - Kleine Perlenwerkstatt

Lönsweg 1

Gebühr: 12,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 21. Februar

29

82107

Schmuck-Workshop

Perlen-Recycling: aus alt mach neu!

Zaubern Sie aus alten verborgenen Schätzen ein völlig neues

Schmuckstück oder gestalten auch etwas ganz Neues aus

wunderschönen Perlen, Steinen, Drähten.

Bitte mitbringen: alte Schmuckstücke, Perlen etc. Perlen und

Kleinmaterial (z.B. Schließen, Zwischenstücke, Ösen, Endteile

etc.) sind auch im Kurs zu erwerben.

Keine Reparaturarbeiten durch die Dozentin.

Leitung: Bianca Wollenweber

Termin: Sonnabend, 9. Februar, 14.00-17.45 Uhr

1 Nachmittag / 5 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 106

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 30. Januar


Kultur

Fotografie

87001

Digitale Fotografie

Für Anfänger

Sind Sie mit Ihren Fotos zufrieden?

Manchmal sind es nur Kleinigkeiten, die ein gutes von einem

durchschnittlichen Foto unterscheiden.

Lernen Sie in diesem Kurs, die Vorteile der digitalen Technik

nutzen. Zunächst werden die technischen Voraussetzungen wie

Kamera und Objektiv erläutert, danach die Grundlagen der

Bildgestaltung erklärt und in der Praxis ausprobiert. Während

eines gemeinsamen Spazierganges werden vorgegebene Motive

fotografiert und anschließend besprochen. Das Übertragen und

Verwalten der Bilddateien auf den PC sowie grundlegende

Elemente der Bildbearbeitung werden demonstriert.

Die Teilnehmer sollten mit den Grundeinstellungen ihrer

Kamera vertraut sein, es kann leider keine Einführung in die

diversen Modelle stattfinden.

Bitte mitbringen: digitale Kameraausrüstung mit geladenen

Akkus und Bedienungsanleitung, falls vorhanden: Blitzgerät,

Stativ, Laptop, ca. 5 - 10 eigene Fotos auf Datenträger (am

besten auf einem USB-Stick).

Leitung: Peter Blees

Termin: Sonnabend, 13. April, 13.00-16.45 Uhr

1 Nachmittag / 5 UStdn.

Ort: Munster - Stadtbücherei, Seminarraum 1

Friedrich-Heinrich-Platz

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 3. April

Grundkurs digitale Spiegelreflexkamera

Die neuen Kameras können eigentlich alles allein. Aber

wer gern auf die Automatik verzichten möchte, um

individuelle Fotografien zu machen, sollte sich mit den

manuellen Einstellungen auskennen. Was bewirken Blende,

Verschlusszeit, ISO, Brennweite und Lichtstärke, was ist

Rauschen?

Bitte mitbringen: Kameraausrüstung (digital) mit

Bedienungsanleitung, Speicherchips, Blitzgerät, Laptop (falls

vorhanden), Schreibmaterial.

Leitung: Jessica Prendergast

87002

Termine: Freitag, 8. Februar, 19.30-21.30 Uhr

Sonnabend, 9. Februar, 10.00-18.00 Uhr

2 Termine / 14 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 42,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 30. Januar

87003

Termine: Freitag, 22. Februar, 19.30-21.30 Uhr

Sonnabend, 23. Februar, 10.00-18.00 Uhr

2 Termine / 14 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Seminarraum 5

Gebühr: 42,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 12. Februar

Die Gebühren aller Kreativkurse verstehen

sich zuzüglich Materialkosten.

30

87004

Grundkurs digitale Spiegelreflexkamera,

Teil 2

Ein gutes Bild ist nicht nur von der Kameratechnik abhängig,

sondern auch vom Auge des Betrachters. Farbkontraste,

Linienführung, Perspektive, selektive Schärfe sind nur einige

von vielen Gestaltungs-Elementen, die den Unterschied

zwischen einem Foto und einer ausdrucksvollen Photographie

machen.

Am Freitag findet eine Einführung in die grundlegenden

Regeln statt, am Sonnabend bietet eine gemeinsame

Fotoexkursion durch Walsrode die Möglichkeit, das Gelernte in

aussagekräftige Bildserien umzusetzen.

Für die Teilnahme sind Grundkenntnisse in der Spiegelreflex-

Fotographie (Halbautomatik/Manuell) zwingend erforderlich.

Bitte mitbringen: digitale Spiegelreflexkamera, Speicherkarten,

Blitzgerät, Schreibmaterial, falls vorhanden: Laptop, Stativ

Leitung: Jessica Prendergast

Termine: Freitag, 8. März, 19.30-21.30 Uhr

Sonnabend, 9. März, 10.00-18.00 Uhr

2 Termine / 14 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Seminarraum 5

Gebühr: 42,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 27. Februar

87005

Photoshop: Einblicke für Hobbyfotografen

Auch gut gelungene Fotografien können mit einem

entsprechenden Bearbeitungsprogramm noch weiter optimiert

werden.

An diesem Wochenende erhalten die Teilnehmer eine kleine

Einführung in Photoshop. In Theorie und Praxis werden

einfache Möglichkeiten der Bildoptimierung aufgezeigt:

einfache Korrekturen (Helligkeit, Farbe, Kontrast, Sättigung),

kleine Retuschen (rote Augen, Hautunebenheiten), Schärfen,

Schwarz-Weiß-Bilder, Dateiformate. Voraussetzung sind

Grundkenntnisse in Windows und in der digitalen Fotografie.

Bitte mitbringen: 3 eigene digitale Bilder (Portraits,

Landschaften)

Leitung: Jessica Prendergast

Beginn: Sonnabend, 27. April, 10.00-18.00 Uhr

Sonntag, 28. April, 10.00-17.45 Uhr

2 Tage / 19 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, EDV Raum I, Eingang 1

Gebühr: 58,90 EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 17. April


Kultur

87006

Kameratechnik und Bildgestaltung für

Einsteiger

Sowohl die Beherrschung der Technik als auch die

gestalterische Seite sind wichtige Komponenten für gelungene

Fotos - das gilt für die digitale Fotografie genauso wie für

die herkömmliche, für die Urlaubsfotos wie für die von der

Familienfeier oder vom Blumengarten.

Der Kurs beginnt mit einem Treffen zum gemeinsamen

Fotografieren. Es folgen vier Termine mit einer

theoretischen Einführung: Anhand von Beispielfotos wird

gezeigt, was eine Kamera leisten kann, was Blende und

Belichtungszeit beeinflussen und wann man sich nicht auf

die Automatikeinstellungen verlassen kann. Des Weiteren

geht es um den grundsätzlichen Aufbau eines guten Fotos,

um das Variieren dieser allgemeinen Grundsätze und eine

kleine Einführung in Bildbearbeitungsprogramme. Es folgt ein

weiterer Praxistermin, bei dem das Gelernte erprobt wird, am

letzten Kursabend findet eine Bildbesprechung statt.

Kameras brauchen nur zu den Praxisterminen mitgebracht zu

werden, es wird nicht in die Bedienung der unterschiedlichen

Kamera-Modelle eingeführt.

Leitung: Peter Blees

Beginn: Sonnabend, 6. April, 15:00-17:15 Uhr

Dienstag, 9., 16. und 23. April, 19:00-20:30 hr

Sonnabend, 4. Mai, 15:00-17:15 Uhr

Dienstag, 7. Mai, 19:00-21:15 Uhr

6 Termine / 15 UStdn.

1. Termin: Treffpunkt Parkplatz der ev. Kirche Peter und

Paul, Friedenstraße, Schneverdingen.

Ab 2. Termin: KGS

Ort: Schneverdingen KGS - Am Timmerahde 32,

Raum OG. 02

Gebühr: 45,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 27. März

87007

Kunst der Fotografie

Für Einsteiger - alle Kameratypen

Sie möchten ausdrucksstärkere Fotos erzielen und

sind neugierig auf hilfreiche Tipps für Gestaltung und

Farbkontraste? In der Einführung am Freitag lernen Sie die

Grundlagen der Reise- und Landschaftsfotografie kennen und

erhalten Hinweise zur korrekten Belichtung. Am Sonnabend

wird gemeinsam fotografiert: Nahaufnahmen, Stillleben und

Portrait unter besonderer Berücksichtigung von Lichtführung

und Farbgestaltung, bei trockenem Wetter auch Szenen

auf dem Markt. Während einer Mittagspause werden die

aufgenommenen Eindrücke besprochen und später ausgewertet.

Bitte mitbringen: Kamera mit Bedienungsanleitung.

Leitung: Thomas Berndt

Termine: Freitag, 26. April, 18:30-21:30

Sonnabend, 27. April, 10:00-18:00 Uhr

2 Termine / 13 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Viktoria-Luise-Str. 9 - Raum 003

Gebühr: 42,90 EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 16. April

Textiles Gestalten

83001

Socken und Stulpen stricken

Auch im Frühjahr chic und aktuell: selbst gestrickte Socken,

z. B. aus feiner kühler Seide. Oder feinfädige Stulpen als

variables Accessoire je nach Wetterlage.

Leitung: Carmen Steinert

Beginn: Donnerstag, 11. April, 19.00-21.15 Uhr

3 Abende / 9 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 102

Gebühr: 27,90 EUR (keine Ermäßigung)

31

83002

Socken stricken

Für Teilnehmer mit Strick-Vorkenntnissen. Hier locken

die tollen Socken! Verschiedene Techniken wie z.B. neue

Fersentechniken, Stricken von der Spitze her oder die einfache

Spiraltechnik, dazu Struktur-Muster für einfarbige Socken,

Einstrickmuster in verschiedenen Farben oder lustige bunte

Ringelsocken mit den neuen Effekt-Garnen.

Bitte mitbringen: Sockengarn (möglichst helle Farbe, auch

Reste), 5er-Set Stricknadeln (Nadelspiel)

Leitung: Susanne Prade

Beginn: Montag, 18. Februar, 19.30-21.00 Uhr

3 Abende / 6 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 27

Ostdeutsche Allee

Gebühr: 18,- EUR (keine Ermäßigung)

83003

Kleidung zum Wohlfühlen

Nichts passt so richtig? Nähen Sie sich Ihre Kleidung doch

selbst! Auch für Einsteiger kein Problem, denn die Dozentin

hält pfiffige Ideen für Rock, Hose oder Oberteil bereit, die ganz

ohne Schnitt auskommen. Das passt immer und im legeren

Lagenlook macht jede eine gute Figur! Am Freitag beginnt

der Kurs mit einer Einführung in die Nähmaschine auch für

absolute Nähanfänger, am Sonnabend wird zugeschnitten, die

ersten Nähte probiert, am Sonntag wird alles fertiggestellt.

Bitte keine Schnittmuster mitbringen, Stoff nur nach vorheriger

Absprache mit Dozentin (Tel. 0170-2079880).

Bitte mitbringen: Nähmaschine (evtl. mit Transportrolli/

Sackkarre), Verlängerungskabel, Steckdosenleiste,

Nähutensilien, Stoff mit Zubehör.

Leitung: Iris Hintze

Termine: Freitag, 8. Februar, 18:00-21:30 Uhr

Sonnabend, 9. Februar, 10:00-16:15 Uhr

Sonntag, 10. Februar, 11:00-15:30 Uhr

3 Termine / 19 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 102

Gebühr: 57,- EUR (keine Ermäßigung)

zzgl. 1,- EUR für Kopien

Anmeldeschluss: 30. Januar


Kultur

83004

Näh-Lust

Für Anfänger mit Vorkenntnissen

Nähen ist Trend! Schicke Hosen, lässige Hemden oder Blusen,

trendige Röcke, kuschelige Pullis oder auch etwas für die

Zwerge: passt, ist individuell und macht Spaß!

Im Kurs kann jeder sein eigenes Modell nähen und auch

knifflige Techniken werden in Angriff genommen.

Bitte mitbringen: Stoff, Schnitt, Nähmaschine, Näh-Utensilien

Leitung: Wiebke Lüders

Termin: Sonnabend, 23. Februar, 9:00-18:00 Uhr

Sonntag, 24. Februar, 10.00-16:00 Uhr

2 Tage / 20 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 106

Gebühr: 60,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 13. Februar

Patchwork

Für Einsteiger, Anfänger, Fortgeschrittene, Könner,

Fanatiker ....

Patchwork - bunt wie das Leben und lebendige Vielfalt!

Verwirklichen Sie Ihre eigenen Ideen oder arbeiten nach

Vorlagen: Taschen, Decken, Kissenhüllen, Wandbehänge ....

Vorsicht: Suchtgefahr!

Bitte mitbringen: Baumwoll-Stoffe (auch Reste oder

gebrauchte, keine dehnbaren oder mit Elastan-Anteilen), Näh-

Utensilien, Nähmaschine

Leitung: Wiebke Lüders

���������������������

�������������������������

���������������

����������������������

����������������

������������������������

83007

Beginn: Donnerstag, 17. Januar, 19.30-21.45 Uhr

4 Abende / 12 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Seminarraum 1, Eingang 3

Gebühr: 36,- EUR (keine Ermäßigung)

83008

Leitung: Wiebke Lüders

Beginn: Donnerstag, 14. Februar, 19.30-21.45 Uhr

5 Abende / 15 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Seminarraum 1, Eingang 3

Gebühr: 45,- EUR (keine Ermäßigung)

32

83005

Mode zum Selbst nähen

Nein - Nähmaschinen beißen nicht! Lernen Sie den Umgang

mit ihr, bändigen Sie einfache und auch schwierigere

Schnittmuster, zähmen Sie die Stoffe, bezwingen Sie Nähte!

Kurz: Machen Sie sich Ihre Mode doch einfach selbst - schick,

unkompliziert, individuell und kostengünstig.

Bitte mitbringen: Nähutensilien, Modehefte oder Schnittmuster

Leitung: Ursula Schünemann

Beginn: Mittwoch, 16. Januar, 19.30-21.45 Uhr

9 Abende / 27 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - Textilraum

Ostdeutsche Allee

Gebühr: 81,- EUR (keine Ermäßigung)

������������������

������������

�����������������

���������������������

������������������

��������������������������


Kultur

Kosmetik - Mode - Lebensart

84001

Beauty-Tag

Für Teenies

Auch, wenn’s nicht gleich eine Casting-Show sein muss: Gut

aussehen will jedes Mädchen.

Lasst euch an diesem Sonnabend zeigen, wie man ruckzuck

gepflegt und gut aussieht: Grundpflege, richtig gezupfte

Augenbrauen, dezentes Make-up, Schokoladenseiten betonen,

Schwachstellen kaschieren.

Bitte mitbringen: Handtuch, Kosmetikstandspiegel.

Leitung: Siegrun Dreyer

Termin: Sonnabend, 2. März, 11.00-16.45 Uhr

1 Tag / 7 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 102

Gebühr: 21,- EUR (keine Ermäßigung)

zzgl. Materialkosten ca. 8,00 EUR

Anmeldeschluss: 20. Februar

84002

Schnell-schick-schön

Für Mädchen ab 12 Jahren

Das 10-Minuten-Make-up - Schminken auf die Schnelle,

natürlich, einfach und typgerecht.

Außerdem werden die Produkte, die Ihr zuhause benutzt,

gesichtet und beurteilt, ob sie zu Eurer Haut passen.

Bitte mitbringen: eigene Schminkutensilien und

Pflegeprodukte, Spangen oder Stirnband, Handspiegel zum

Aufstellen, Handtuch, Schreibzeug.

Leitung: Carmen Steinert

Termin: Sonnabend, 20. April, 11.00-14.45 Uhr

1 Termin / 5 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Raum 1, Eingang 1

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 10. April

84003

Kosmetik - aber richtig!

Nur gepflegte Haut kann schön sein und mit der Anleitung zum

richtigen Schminken wird sie sogar strahlend schön!

Erfahren Sie in diesem Kurs in Theorie und Praxis, wie Ihre

Haut die beste Pflege erhält, wie Sie sich typgerecht schminken

und viele weitere Tipps zur kosmetischen Behandlung.

Denn: Sie haben nur eine Haut!

Bitte mitbringen: Handtuch, Kosmetikstandspiegel.

Leitung: Siegrun Dreyer

Beginn: Dienstag, 19. und 26. Februar, 18.30-21.30 Uhr

2 Abende / 8 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 102

Gebühr: 24,- EUR (keine Ermäßigung)

zzgl. Materialkosten ca. 6,00 EUR

33

84004

Farb-, Typ- und Imageberatung

Kleingruppe

Gut aussehen, Ausstrahlung, gezielte Signale und sich

selbst in Szene setzen und dabei seine eigene Persönlichkeit

unterstreichen: optimale Farben, Schnitte und Accessoires,

passendes Make-up und tolle Frisuren helfen dabei. Lernen Sie

in diesem Workshop, Ihren persönlichen Stil herauszuarbeiten

und Ihren Kleiderschrank zu organisieren.

Der Kurs umfasst u. a. eine theoretische Einführung, eine

individuelle Farbanalyse bei jeder Teilnehmerin, eine Analyse

der persönlichen Aktivitäten in Beruf, Alltag und Freizeit.

Es erfolgen Einzelberatungen, zu einigen Kursthemen wird

in Gruppen gearbeitet. Die Teilnehmerinnen erhalten Tipps

zum Aufbau einer individuellen Basisgarderobe in Bezug auf

Schnitt, Farbe, Stoffqualität, außerdem ein Arbeitsbuch mit

Farbtafeln für jeden Farbtyp zum Ausarbeiten und Nachlesen

(15,- EUR direkt im Kurs zu entrichten).

Bitte mitbringen: zwei Lieblingskleidungsstücke und

Accessoires, Schreibzeug, Papier, Schere, Klebe-Stift.

Leitung: Heidrun Peithmann

Termin: Sonntag, 26. Mai, 9.00-18.00 Uhr

1 Tag / 12 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 45,60 EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 16. Mai

Das Fernbleiben vom Kurs

gilt nicht als Abmeldung!

Bitte beachten Sie dazu die

Anmeldebedingungen auf Seite 2!

84005

Farbe und Stil - Einführung

Nach einer kurzen theoretischen Einführung in die Farb- und

Stillehre und die unterschiedlichen Stiltypen geht es in die

Praxis: eine praktische Anleitung, welchem Farbtyp man

zuzuordnen ist, und wie die entsprechende Farbauswahl

aussieht. Außerdem Anregungen, welcher Schmuck, welches

Make-up und welche Frisur am besten passen, ergänzt mit

Schminktipps zum Mitmachen.

zzgl. 10,00 EUR für Skript und Material

Leitung: Claudia von Drateln

Termin: Sonnabend, 9. März, 10.00-15.15 Uhr

1 Tag / 7 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Alte Schule, VHS-Raum

Mühlenweg 1

Gebühr: 24,50 EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 28. Februar


Snevern Sommer

99001 - 99003

Zumba®

Lateinamerikanische Rhythmen: ansteckend, unkompliziert.

So macht Kalorienverbrennen Spaß!

Leitung: Franci Elena Ladino Castano

Ort: Schneverdingen- Dorfgemeinschaftshaus Lünzen

Alte Landstraße 3

Schnupper-Termine

Termin 1: Mittwoch, 19. Juni, 19.00-21.00 Uhr

Termin 2: Mittwoch, 21. August, 19.00-21.00 Uhr

Gebühr: 14,00 EUR / Person / Termin

Mini-Kurs 5 Termine, mittwochs

10. Juli – 7. August, 19.00-20.00 Uhr

Gebühr: 36,50 EUR / Person / Kurs

28801 - 28804

Sommer-Trommeln

Der ideale Einstieg in die Trommelmusik Afrikas: Trommeln

nach westafrikanischen Rhythmen auf der traditionellen

Djembe. (Trommeln werden gestellt)

Leitung: Helge Mahn

Ort: Schneverdingen - Musikschule Schulstr. 8

Termin 1: Donnerstag, 27. Juni, 10.00-12.00 Uhr

Termin 2: Freitag, 28. Juni, 10.00-12.00 Uhr

Termin 3: Montag, 5. August, 10.00-12.00 Uhr

Termin 4: Montag, 19. August, 10.00-12.00 Uhr

Gebühr: 12,50 EUR / Person / Termin

28805

Sommer-Trommeln

zum Kennenlernen

Termin: Mittwoch, 3. Juli, 16.00-17:30 Uhr

Gebühr: 8,50 EUR / Termin / Person

99004-99006

Pilates zum Schnuppern

Muskeln stärken, Haltung verbessern, Gleichgewicht finden -

mit sanften Dehnungs- und Kräftigungsübungen, individuell

auf die körperlichen Fähigkeiten abgestimmt.

Leitung: Martina Welle

Termin 1: Mittwoch, 5. Juni, 9.00-11.00 Uhr

Termin 2: Mittwoch, 14. August, 9.00-11.00 Uhr

Termin 3: Mittwoch, 28. August, 9.00-11.00 Uhr

Ort: Schneverdingen - Grundschule am

Osterwald,Gymnastikhalle

Gebühr: 12,50 EUR / Person / Termin

ein PrograMM Von Juni biS auguSt

88001-88004

Malen nach Bob- Ross®

Spielerisch malen lernen - kinderleicht mit der Methode nach

Bob- Ross®, dem Fernsehmaler.

Leitung: Karen Kreuzer

Ort: Schneverdingen - KGS - Am Timmerahde 32,

Raum EG. 84 (Werkraum)

Afrika - für Kinder von 7-11 Jahren

Termin: Sonnabend, 22. Juni, 10.00-12.00 Uhr

Gebühr: 25,50 EUR / Person / Termin (inkl. Material)

Sonnenuntergang - für Teenies von 12-16

Jahren

Termin: Sonnabend, 22. Juni, 13.00-15.00 Uhr

Gebühr: 25,50 EUR / Person / Termin (inkl. Material)

Toskana - für Eltern mit Kind ab 9 Jahren

Termin: Sonnabend, 22. Juni, 16.00-20.00 Uhr

Gebühr: 55,00 EUR / Person / Termin (inkl. Material)

Heidelandschaft -

Das besondere Souvenir:

ein selbst gemaltes Heidebild in Öl!

Termin: Sonnabend, 10. August, 10.00-16.45 Uhr

Gebühr: 75,00 EUR / Person / Termin (inkl. Material)

59001-59003

Internet up Heidjer-Platt

Dat Internet - wie funkschonert dat? Wi schnackt und

probeert: Surfen un Bekieken vun Websieden, finnen vun

Informaschoon, elektroonschen Breef afschicken.

Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC sollten vorhanden

sein.

Leitung: Karin Schulz

Ort: Schneverdingen - IT Trainingszentrum im Rathaus

Schulstraße 3, Eingang Nordseite

Termin 1: Freitag, 28. Juni, 10.00-12.15 Uhr

Termin 2: Donnerstag, 18. Juli, 16.30-18.45 Uhr

Termin 3: Freitag, 23. August, 10.00-12.15 Uhr

Gebühr: 14,- EUR / Person / Termin

34

in ScHneVerdingen

für daHeiMgebliebene,

WiedergeKeHrte,

neugierige, unerMüdlicHe,

gäSte und einHeiMiScHe


Snevern Sommer

Einheimische

88005-88006

Schöne Heidefotografien

Sie möchten Ihren (Urlaubs-) Fotos mehr Ausdruck verleihen?

Hier gibt‘s die Tipps und Tricks für neue Blickwinkel,

ungewöhnliche Aufnahmesituationen, interessante Motive und

die richtigen Lichtverhältnisse.

Leitung: Peter Blees

Termin1: Sonnabend, 15. Juni, 15.00-18.00 Uhr

Termin2: Sonnabend, 17. August, 15.00-18.00 Uhr

Ort: Schneverdingen - Heidegarten - Aussichttsturm

Gebühr: 18,90 EUR (keine Ermäßigung)

88007-88009

Perlen, Perlen...

Individuellen Schmuck unter fachkundiger Anleitung nach

eigenen Ideen gestalten... aus Edelsteinen, Korallen, Glas, Holz

oder was immer Sie möchten.

Leitung: Marianne Fassbaender

Ort: Schneverdingen - Kleine

Perlenwerkstatt,Lönsweg 1

Termin1: Dienstag, 11. Juni, 14.00-17.00 Uhr

Termin2: Mittwoch, 3. Juli, 14.00-17.00 Uhr

Termin3: Donnerstag, 1. August, 14.00-17.00 Uhr

Gebühr: 16,50 EUR / Person / Termin

(im Kurs zusätzlich zu zahlen: 8,00 Euro für

Kleinmaterial und Zubehör, Perlen nach Ver

brauch)

Halb zog es ihn

halb fuhr er hin ...

Bergstraße 7

29664 Walsrode

Tel.: 0 51 61- 4 81 18 70

www.velobox-walsrode.de

99007-99010

Wassergymnastik

Eine Gelenk schonende Gymnastik und effizientes

Bewegungstraining stärken die Muskulatur und regen Herz,

Kreislauf und Stoffwechsel an.

Auch für Nichtschwimmer geeignet.

Leitung: Christine Raether

Ort: Schneverdingen Heidjer Hallenbad,

Osterwaldweg 8

Termin1: Montag, 17. Juni, 14.45-15.30 Uhr

Termin: Montag, 24. Juni, 14.45-15.30 Uhr

Termin: Montag, 1. Juli, 14.45-.15.30 Uhr

Termin: Montag, 8. Juli, 14.45-15.30 Uhr

Gebühr: 7,50 EUR / Person / Termin

inkl. Eintritt Hallenbad

99011

Aqua-Jogging

Hier geht‘s zur Sache - nur für Schwimmer!

Leitung: Christine Raether

Mini-Kurs 4 Termine, montags

Dauer: Montag, 17. Juni bis 8. Juli, 15.30-16.15 Uhr

Ort: Schneverdingen Heidjer Hallenbad,

Osterwaldweg 8

Gebühr: 30,- EUR / Person / Termin

(inkl. Eintritt)

35


Gesundheit

Essen und Trinken

92001

Vorspeisen und Fingerfood

So lecker, dass man fast auf das Hauptgericht verzichten kann:

Kreatives Fingerfood, warme und kalte Vorspeisen. Einfach

köstlich. Einfach unwiderstehlich.

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Vorratsbehälter, Schürze,

Getränke

Leitung: Hans-Otto Kemsies

Termin: Freitag, 19. April, 18.00-21.45 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Schneverdingen KGS - Am Timmerahde 32, Küche

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 11. April

92002

Snack-Box

Vorbei die Zeiten lappiger, durchgeweichter Pausenbrote!

Hier gibt’s die ultimativen Rezepte für den kleinen Imbiss

zwischendurch: für Büro, Schule oder Baustelle, für Zuhause,

beim Sport oder einfach mal so, je nach Geschmack mal süß,

mal pikant.

Das Beste daran ist, dass sie gut vorzubereiten sind, auch

Stunden später noch lecker und frisch und außerdem nicht

müde, sondern fit machen. Und sooo lecker!

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Vorratsbehälter

Leitung: Karin Palser

Termin: Mittwoch, 20. Februar, 18.30-21.30 Uhr

1 Abend / 4 UStdn.

Ort: Soltau - BBS - Winsener Str. 57 - Küche EG

Gebühr: 12,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 13. Februar

Die Gebühren aller Kochkurse verstehen

sich zuzüglich Lebensmittelkosten.

92003

Der Reis ist heiß!

Kaum zu glauben, was Reis alles kann: vom

Grundnahrungsmittel über die Beilage bis hin zu

Hauptmahlzeit und süßem Dessert - alles oberlecker und flott

gemacht.

Kleine Auswahl: Gebratener Reis, Indisches Reis-Gericht,

Reisgratin auf Sellerie, deftiges Risotto mit Fenchel oder

provençale, süßes Risotto mit Früchten, Safran-Mandel-Reis…

voller Geschmack in winzigem Korn!

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Schürze, Vorratsbehälter

Leitung: Gabriele Pille-Brinkmann

Termin: Mittwoch, 6. Februar, 18.15-21.45 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Soltau - BBS - Winsener Str. 57 - Küche EG

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 30. Januar

36

Bitte beachten Sie!

Die Anmeldung für einen Kochkurs gilt - wie für alle Kurse - als

verbindlich und kann nach Ablauf der Anmeldefrist nicht zurückgenommen

werden, da die Dozenten/innen für alle Teilnehmer/innen

Lebensmittel einkaufen, deren Kosten gedeckt werden müssen.

Bei Verhinderung ist eine rechtzeitige Information unbedingt

erforderlich!

92004

Pasta-Spaß für alle

Genudelt und geliebt - Pasta geht immer! Mal kalt und frisch

als Salat mit Zuckerschoten oder mit Thunfisch und Rucola,

mal knusprig aus dem Ofen als Nudelauflauf Hawaii oder

Lasagnetaschen, mal mit leckerer Sauce wie Spargelsahne, mal

schnell aus der Pfanne wie Gyros-Nudeln oder auch aus dem

Meer wie Linguine mit Riesengarnelen in Koriander-Sahne -

nudeln Sie mit!

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Schürze, Vorratsbehälter

Leitung: Doris Isernhagen

Termin: Montag, 15. April, 18.00-21.45 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Walsrode - Berufsbildende Schulen - Küche A 006

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 8. April

92005

Fischverliebt

Neues aus Neptuns Reich: Seezunge mit Erdbeer-Pfeffer-

Sauce, Garnelen-Lachs-Terrine, gegrillte Jakobsmuscheln,

Carpaccio vom Steinbutt, Seeteufel provencalisch, Dorade im

Bacon-Mantel ... alles so abwechslungsreich, so gesund und so

köstlich.

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Schürze, Vorratsbehälter

Leitung: Doris Isernhagen

Termin: Freitag, 26. April, 18.00-21.45 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Walsrode - Berufsbildende Schulen - Küche A 006

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 19. April

92006

Was fliegt denn da ...

... auf den Tisch??

Das kann doch nur das allseits beliebte Geflügel sein:

saftig, zart, leicht und auch noch partytauglich. Probieren

Sie gratinierte Putensteaks auf Frühlingsgemüse, Geflügel-

Knoblauchcreme mit Croûtons, Filet Dijonaise mit

Röstkartoffeln, Kräuterhähnchen, Putenbraten Wellington und

vieles mehr, was Flügel verleiht.

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Schürze, Vorratsbehälter

Leitung: Doris Isernhagen

Termin: Freitag, 7. Juni, 18.00-21.45 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Walsrode - Berufsbildende Schulen - Küche A 006

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 31. Mai


Gesundheit

92007

Schnitzel-Jagd

Schnitzel sind magerer als üppige Braten, liefern

lebensnotwendiges Vitamin B und schmecken in

1001 Variationen: Schweizer Schnitzel, Zwiebel- oder

Pfefferschnitzel, Schnitzelauflauf mit Tomaten, Piccata

Milanese, Schnitzel Caprese, vegetarische Schnitzel,

flambiertes Rehschnitzel...

Und für die große Party: Schnitzel vom Blech, schnell, einfach

und kalorienarm.

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Vorratsbehälter

Leitung: Doris Isernhagen

Termin: Freitag, 17. Mai, 18.00-21.45 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Poststraße 15a - Küche

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 8. Mai

92008

Eintöpfe: vielseitig - heiß - fruchtig - lecker!

Viele verschiedene Zutaten begegnen sich in einem großen

Topf, köcheln gemeinsam und verbinden sich zu einem

harmonischen Geschmackserlebnis. Mal ganz fein, mal

kräftig gewürzt, mal frisch-fruchtig, mal deftig-bodenständig

- Eintöpfe gelingen immer und schmecken jedem. Löffeln Sie

mit!

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Schürze, Getränke,

Vorratsbehälter

zzgl. Lebensmittelkosten

Leitung: Hans-Otto Kemsies

Termin: Freitag, 25. Januar, 18.00-21.45 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Schneverdingen KGS - Am Timmerahde 32, Küche

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 18. Januar

Das Fernbleiben vom Kurs

gilt nicht als Abmeldung!

Bitte beachten Sie dazu die

Anmeldebedingungen auf Seite 2!

92009

So schmeckt das Frühjahr

Locker und beschwingt kommt es daher - auch kulinarisch. Das

erste frische Grün von knackigen Möhren, zarten Kräutern und

knackigen Möhren weckt die Lebensgeister, frische Gemüse-

und Spargelgerichte machen munter.

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Schürze, Getränke,

Vorratsbehälter

zzgl. Lebensmittelkosten

Leitung: Hans-Otto Kemsies

Termin: Mittwoch, 15. Mai, 18.00-21.45 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Schneverdingen KGS - Am Timmerahde 32, Küche

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 7. Mai

������ ������ ���� ������� ����������

���������� ���� ������ ���������

����� ������ ������� ����� ������ ������

�������������������

37

92010

Bärlauch - der Lauch ohne Hauch

Die alte Gewürzpflanze ist wieder topaktuell und inzwischen

als dickes, saftig-grünes Kräuterbüschel auf Wochenmärkten, in

Naturkostläden und sogar im Supermarkt zu finden. Laden Sie

doch einmal Freunde zu einem Bärlauch-Menü ein! Leckere

Suppen, Salate, Fisch- und vegetarische Gerichte sowie

Beilagen mit Bärlauch finden ganz bestimmt ihre Liebhaber.

Das würzige Aroma des Knoblauchs ohne Nebenwirkungen -

unbedingt ausprobieren!

Bitte mitbringen: Vorratsbehälter, Geschirrtücher.

Leitung: Doris Isernhagen

Termin: Freitag, 5. April, 18.00-21.45 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Poststraße 15a - Küche

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 28. März

92012

Gemüse in Hülle und Fülle

Frisches Drumherum, leckeres Innenleben - da ist nur Gutes

drin! Es gibt kaum ein Gemüse, das durch eine Füllung nicht

noch leckerer, interessanter, pikanter wird. Vom Selleriebraten

über Wirsingpastete und gratinierte Lauchröllchen bis hin zu

gefüllten Tomaten und Zucchini.

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Vorratsbehälter.

Leitung: Gabriele Pille-Brinkmann

Termin: Mittwoch, 6. März, 18.15-21.45 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Soltau - BBS - Winsener Str. 57 - Küche EG

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 27. Februar


Gesundheit

92011

Spargel-Event

Jetzt weht ein köstliches Frühlingslüftchen in der Küche

- spargelfrisch, kräuterwürzig und erdbeersüß. Kochen

Sie mit den delikaten Stangen - die Zeit ist kurz! Auf dem

Speiseplan stehen Carpaccio mit Parmesan, Spargelpasteten

mit Salatsträußchen, Spargelsuppe mit Kokoscreme, Spargel-

Crespelle mit Estragon, Ofen-Spargel mit Kräutersahne und

vieles mehr.

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Vorratsbehälter

Leitung: Doris Isernhagen

Termin: Freitag, 31. Mai, 18.00-21.45 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Poststraße 15a - Küche

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 24. Mai

Die Gebühren aller Kochkurse verstehen

sich zuzüglich Lebensmittelkosten.

92013

Kochst du noch oder genießt du schon???

Klar und naturbelassen - wie das Land so die Küche!

Begeben Sie sich auf einen kulinarischen Streifzug durch die

schwedische Küche mit seinen typischen Landesgerichten:

Lachs mit Dill-Senf-Sauce, Gravad Lachs, Knäckebröd,

Köttbullar, Grillspieß mit Hasselbackpotatis, Schwedische

Mandeltorte, Zimtschnecken - bauen Sie sich Ihr

Lieblingsmenue zusammen!

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Schürze, Vorratsbehälter

Leitung: Doris Isernhagen

Termin: Montag, 11. Februar, 18.00-21.45 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Walsrode - Berufsbildende Schulen - Küche A 006

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 4. Februar

92014

Türkisch für Anfänger

Schon mal türkisch gekocht? Nein? Dann wird’s Zeit, denn

die türkische Küche bietet eine Vielzahl unkomplizierter

und doch außergewöhnlicher Rezepte. Die Zutaten sind

einfach und in jedem Supermarkt erhältlich, die Kombination

aber überraschend. Probieren Sie Auberginenpüree,

Schafskäsecreme, Couscous-Salat, Menemen, rote

Linsensuppe, türkischen Apfelkuchen ....

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Vorratsbehälter

Leitung: Karin Palser

Termin: Mittwoch, 17. April, 18.30-21.30 Uhr

1 Abend / 4 UStdn.

Ort: Soltau - BBS - Winsener Str. 57 - Küche EG

Gebühr: 12,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 10. April

38

92015

Kochen auf Russisch

So groß wie das Land, so groß die Vielfalt der Speisen!

Kochen Sie ein traditionelles Menue wie es typischerweise

in der russischen Küche serviert wird: Borschtsch mit

Pampuschki (Knoblauchbrötchen), Hähnchen à la Stroganoff

mit Buchweizen, Blinis mit Preiselbeeren. Dazu Tipps für die

original russische Zubereitung, Infos über Herkunft, Sitten und

Bräuche.

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Schürze, Vorratsbehälter

Leitung: Evgenia Panteleeva-Stammen

Termin: Montag, 4. März, 18.15-21.45 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Walsrode - Berufsbildende Schulen - Küche A 006

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 25. Februar

92016

Russlands Küche

Fremd, aber doch irgendwie vertraut erscheint sie uns, die

Russische Küche.

Probieren Sie in diesem Kurs Typisches und Traditionelles:

z.B. Rassolnik (Gurkensuppe), Tefteli (zarte Fleischbällchen),

Bliny, Sapekanka (süßer Quarkauflauf)...

Nebenbei Tipps für die original russische Zubereitung, Infos

über Herkunft, Sitten und Bräuche.

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Schürze, Vorratsbehälter

Leitung: Evgenia Panteleeva-Stammen

Termin: Mittwoch, 13. Februar, 18.15-21.45 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Soltau - BBS - Winsener Str. 57 - Küche EG

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 6. Februar

92020

Pralinenseminar - süße Sachen selbst

machen

„Das Leben ist wie Schokolade: Man muss es Stück für Stück

genießen.“

Erleben Sie an diesem Abend ein Stück vom süßen Genuss und

erfinden Ihre eigenen Schokoladenkreationen.

Es erwarten Sie Stunden voller kleiner Köstlichkeiten: zart

schmelzende Pralinen, Marzipan-Konfekt, gehaltvolle Trüffel

und andere süße Sünden.

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Schürze, Getränke,

Vorratsbehälter

Leitung: Hans-Otto Kemsies

Termin: Montag, 11. März, 18.00-21.45 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Schneverdingen KGS - Am Timmerahde 32, Küche

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 4. März

Eine Übersicht der Kursangebote

nach Schulorten finden Sie ab Seite 113


Gesundheit

Die feine Reihe: Konditorei für Zuhause

Kuchen und Teige …. manche werden mit so viel Respekt

beäugt, dass sie lieber gekauft werden. Aber es ist viel

einfacher als man denkt!

Lassen Sie sich Schritt für Schritt einführen in die Geheimnisse

der Klassiker und schon bald können Sie sie selbst zubereiten

und genießen.

Jeder Termin beschäftigt sich mit einem Teig, vielen Varianten

und Verarbeitungsmöglichkeiten. Die Abende sind einzeln

buchbar.

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Vorratsbehälter

Leitung: Mario Buletta

92017

Hefeteig

Mal süß, mal pikant, immer aber supereinfach und superlecker!

Termin: Montag, 4. Februar, 18.00-21.00 Uhr

1 Abend / 4 UStdn.

Ort: Schneverdingen KGS - Am Timmerahde 32, Küche

Gebühr: 12,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 28. Januar

92018

Wiener Boden, Biskuit, Mürbeteig

Die echten Klassiker, extrafein.

Termin: Montag, 18. Februar, 18.00-21.00 Uhr

1 Abend / 4 UStdn.

Ort: Schneverdingen KGS - Am Timmerahde 32, Küche

Gebühr: 12,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 11. Februar

92019

Blätterteig

Mal nicht als Tiefkühlware, dafür extrem lecker und gar nicht

so schwierig.

Termin: Montag, 4. März, 18.00-21.00 Uhr

1 Abend / 4 UStdn.

Ort: Schneverdingen KGS - Am Timmerahde 32, Küche

Gebühr: 12,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 28. Februar

Bildung hat keine

Kalorien!

Foto/© Light Impression - Quelle: Fotolia.com

Wein und Speisen

Der Wein soll den Geschmack der Speisen ergänzen, nicht

in seinen Schatten stellen - darum ist die Wahl des richtigen

Weins eine wichtige Entscheidung bei der Zusammenstellung

eines perfekten Menüs.

Im Kurs wird ein Drei-Gänge-Menü gekocht und mit

interessanten Weinen kombiniert. Dazu Informationen zur

richtigen Verkostung, Lagerung, Trinktemperaturen, etc.

Schwerpunktthema: Deutschland

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Vorratsbehälter

Leitung: Michael Niemeyer

92021

Termin: Sonnabend, 2. März, 17.00-20.45 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Wietzendorf - Grund- und Hauptschule - Küche

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 20. Februar

92022

Termin: Sonnabend, 9. März, 17.00-20.45 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Neuenkirchen - Grund- und Oberschule - Küche

Kabenstraße

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 27. Febuar

39

Foto/© Shuwaal I Leuchtspur at - Quelle: photocase.de


Gesundheit

Bewusste Ernährung

92023

Heilfasten

Machen Sie selbst die Erfahrung: Fasten entschlackt und macht

den Kopf frei! Am ersten Abend erfahren Sie Wichtiges zum

Thema Fasten: für wen es geeignet ist, was man vorher machen

sollte, wie Fasten abläuft und warum. Am zweiten Abend

haben Sie Gelegenheit, erste Erfahrungen auszutauschen.

Kleine unterstützende Meditations- und Entspannungsübungen

werden Sie begleiten. Am dritten Abend wird besprochen, wie

das Fastenbrechen abläuft.

Leitung: Vera Leiskau

Termin: Donnerstag, 21. ,Montag, 25. und Donnerstag,

28. Februar

jeweils 19.00-21.15 Uhr

3 Abende / 9 UStdn.

Ort: Neuenkirchen - Grund- und Oberschule - Raum 3 -

Kabenstraße

Gebühr: 27,- EUR (keine Ermäßigung)

92025

Süß & vollwertig

Schlemmen ohne schlechtes Gewissen? Klar geht das!

Hier gibt’s was für große und kleine Schleckermäuler:

Modernes wie Schoko-Toffee-Variationen, Klassisches wie

Schwarzwälder Kirsch oder Donauwellen und noch vieles

mehr.

Alles aus Vollkornmehl, alles super vorzubereiten, gut für

Gäste und himmlisch verführerisch.

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Vorratsbehälter

Leitung: Anke Pehmöller

Termin: Sonnabend, 9. März, 13.00-16.45 Uhr

1 Nachmittag / 5 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Poststraße 15a - Küche

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 27. Februar

Die Gebühren aller Kochkurse verstehen

sich zuzüglich Lebensmittelkosten.

92026

Frisch - knackig - knusprig

SO schmeckt gesund: duftende Brötchen aus Weizen oder

Dinkel, saftig-deftiges Brot, dazu feine Dipps wie Guacamole,

Grünkern-Avocado-Creme und andere leckere Brot-Aufstriche.

Alles aus dem vollen Korn mit vollem Geschmack - eben vollwertig!

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Vorratsbehälter

Leitung: Anke Pehmöller

Termin: Sonnabend, 9. Februar, 13.00-16.45 Uhr

1 Nachmittag / 5 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Poststraße 15a - Küche

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 30. Januar

40

92027

Rund ums Brot

Brot - das Lebens-Mittel schlechthin. Und selbstgebacken noch

natürlicher und gesünder. Backen Sie im Kurs außer Brot auch

Brötchen, Fladen, knuspriges Knäckebrot, saftige Pizza. Mit

dem Gewusst-wie ist das auch möglich, wenn man wenig Zeit

hat.

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Vorratsbehälter

Leitung: Hildegard Lübkert

Termin: Dienstag, 26. Februar, 18.00-21.45 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Walsrode - Berufsbildende Schulen - Küche A 006

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 19. Februar

92028

Vollwertiges für Berufstätige

Frisch - lecker - einfach - fix und in 30 Minuten fertig! Wer

will da noch Dose und Tiefkühlkost?

Dazu Tipps und Anregungen, wie man was vorbereiten und wie

man improvisieren kann.

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Vorratsbehälter

Leitung: Hildegard Lübkert

Termin: Dienstag, 16. April, 18.00-21.45 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Walsrode - Berufsbildende Schulen - Küche A 006

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 9. April

92029

Vollwertig abnehmen

Frisch, appetitlich, knackig: Frischkost. So gelingt das

Abnehmen und die Versuchungen verlieren ihren Reiz!

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Vorratsbehälter

Leitung: Hildegard Lübkert

Termin: Dienstag, 22. Januar, 18.00-21.45 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Walsrode - Berufsbildende Schulen - Küche A 006

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 15. Januar

92030

Gemeinsam vollwertig

Ein Kurs für Eltern oder Großeltern mit Kindern

Nicht nur für die Großen ist Vollwertkost gesund und lecker,

sondern auch für die Kleinen! Überzeugen Sie sie davon,

indem sie gemeinsam schnippeln, kochen, rühren und

genießen!

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Vorratsbehälter

Die Gebühr bezieht sich auf einen Erwachsenen mit einem

Kind, Geschwisterkinder zahlen die Hälfte.

Leitung: Hildegard Lübkert

Termin: Dienstag, 19. Februar, 15.00-18.45 Uhr

1 Nachmittag / 5 UStdn.

Ort: Walsrode - Berufsbildende Schulen - Küche A 006

Gebühr: 20,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 12. Februar


Gesundheit

92031

Fortgeschritten vollwertig

Für solche, die über den Tellerrand schauen möchten:

Raffiniertes aus der Vollwert-Küche für besondere

Gelegenheiten.

Grundkenntnisse in der Zubereitung von Vollwertkost sollten

vorhanden sein.

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Vorratsbehälter

Leitung: Hildegard Lübkert

Termin: Dienstag, 12. März, 18.00-21.45 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Walsrode - Berufsbildende Schulen - Küche A 006

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 5. März

92032

Unkraut - aufessen statt jäten!

So manche gutwüchsige Pflanze im Garten empfinden wir als

Unkraut, weil sie unsere Kulturen stört. In diesem Seminar

erfahren Sie einiges über die Heilwirkung dieser Pflanzen und

ihre sinnvolle Nutzung für unsere Gesundheit und unseren

Küchenzettel. Zunächst sammeln wir die Kräuter, um dann

gemeinsam verschiedene Speisen daraus zuzubereiten.

Bitte mitbringen: Geschirrtücher, Vorratsbehälter

Leitung: Hildegard Lübkert

Termin: Sonnabend, 27. April, 15.00-18.45 Uhr

1 Nachmittag / 5 UStdn.

Ort: Walsrode - Düshorn, Kiefernweg 4

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 17. April

Infos rund um die Gesundheit

94001

Ätherische Öle

Viele Kräuter, Blüten und Hölzer schenken uns ihren Duft in

Form ätherischer Öle, die in der Aromatherapie Anwendung

finden. Ob in der Duftlampe, im Badewasser oder Massageöl,

ob in der Kräuterheilkunde oder in der süßen Küche - diese

Düfte schenken Wohlbefinden, Gesundheit und Genuss.

In diesem Workshop erfahren Sie, wie und was Sie mit

ätherischen Ölen machen können. Im Praxisteil werden

individuelle Massageöle und Salben hergestellt.

Bitte mitbringen: Schraubdeckelgläser, Dosen, Papiertüten

Leitung: Jutta Herbst

Termin: Sonnabend, 16. Februar, 13.00-16.00 Uhr

1 Nachmittag / 4 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Viktoria-Luise-Str. 9 - Raum 003

Gebühr: 12,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 6. Februar

Das Fernbleiben vom Kurs

gilt nicht als Abmeldung!

Bitte beachten Sie dazu die

Anmeldebedingungen auf Seite 2!

94002

Mit Homöopathie durch das Jahr

Jede Jahreszeit hat ihre Tücken: der Winter die Grippewelle,

das Frühjahr die Allergien, der Sommer Sonne, Insektenstiche

oder auch vermehrte Sportverletzungen, der Herbst trockene

(Heizungs-)Luft, rissige Haut, trockene Schleimhäute in Nase

und Rachen.

Die Homöopathie ist eine zuverlässige Begleiterin durch das

ganze Jahr: Die ersten Anzeichen können behandelt werden,

wirksame Globuli und Tees helfen, die Beschwerden zu

lindern.

Im Vortrag werden diverse homöopathische Mittel vorgestellt,

ihre Dosierung und Anwendungsdauer.

Bitte mitbringen: Schreibzeug

Leitung: Monika Simon-Weber

Termin: Dienstag, 19. Februar, 19.00-21.15 Uhr

1 Abend / 3 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 7

Ostdeutsche Allee

Gebühr: 7,50 EUR (keine Ermäßigung)

41

94003

Homöopathische Haus-Apotheke

Was tun beim Notfall im Haushalt, bei Sport und Spiel?

Wenn notwendig, zum Arzt. Aber bis dahin kann eine klug

zusammengestellte homöopathische Apotheke „Erste Hilfe“ bei

Schnittverletzungen, Verbrennungen und Prellungen leisten.

Aber auch plötzliches Erbrechen, Durchfall und Fieber lassen

sich gut mit der Homöopathie behandeln.

An diesem Tag werden 12 wichtige homöopathische Mittel

vorgestellt, dazu Ratschläge für die Anwendung, Dosis, Potenz.

Bitte mitbringen: Schreibmaterial

Leitung: Monika Simon-Weber

Termin: Sonnabend, 9. März, 15.00-18.00 Uhr

1 Nachmittag / 4 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Seminarraum 4

Gebühr: 12,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 27. Februar

94004

Akupunktur: kleiner Stich, große Wirkung

Die Akupunktur gilt als eine der ältesten Therapieformen der

Menschheit. Ihre Anfänge gehen bis in den asiatischen Raum

um etwa 2500 v. Chr. zurück und sie hat sich inzwischen auch

einen anerkannten Platz in der modernen Medizin erobert.

Passt eine fernöstliche Tradition in das Mitteleuropa unserer

Zeit? Die Antwort ist ein eindeutiges Ja, denn der Erfolg gibt

diesem Heilverfahren Recht: Es wirkt beim Tennis-Ellenbogen

genauso wie bei Erschöpfungszuständen, funktionellen Magen-

Darm-Beschwerden und Migräne.

Im Vortrag wird aufgezeigt, wie Akupunktur funktioniert, wie

und wo die Nadeln gesetzt werden, wie sich das anfühlt, wann

lieber keine Nadeln gesetzt werden sollten.

Leitung: Uta von Hörsten

Termin: Mittwoch, 20. Februar, 19.00-21.15 Uhr

1 Abend / 3 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 7,50 EUR (keine Ermäßigung)


Gesundheit

94005

Laktoseintoleranz,

Glutenunverträglichkeit, Allergien

Manch einer leidet unter unbestimmten Symptomen, die

entweder einfach nur unangenehm oder sogar quälend sind.

Oft werden die Beschwerden zunächst nicht ernst genommen,

und wenn man sie bemerkt, hat man keine Erklärung für die

Ursache. Tatsache aber ist, dass heute etwa zehnmal so viele

Menschen unter Nahrungsmittelunverträglichkeiten und

Allergien leiden wie noch vor rund 50 Jahren.

Woran liegt das? Wie sind die Symptome, wer ist betroffen?

Was kann man dagegen tun?

Diese und individuelle Fragen werden im Vortrag geklärt.

Leitung: Corali van Asperen

Termin: Donnerstag, 28. Februar, 19.00-21.15 Uhr

1 Abend / 3 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Viktoria-Luise-Str. 9 - Raum 003

Gebühr: 7,50 EUR (keine Ermäßigung)

94006

Nahrungsergänzungsmittel

Zunächst einmal erscheint es vernünftig, unsere Nahrung

aufzuwerten, sie zu optimieren. Zumal diverse Lebensmittel

immer mehr in Verruf geraten und Skandale die Schlagzeilen

beherrschen. Doch was können die sogenannten

Nahrungsergänzungsmittel wirklich leisten?

Der Vortrag klärt den Unterschied zwischen natürlichen und

synthetischen Mitteln und beantwortet die Fragen, wann sie

sinnvoll sind, wann überflüssig oder gar schädlich.

Leitung: Karin Hass

Termin: Dienstag, 5. Februar, 19.00-21.15 Uhr

1 Abend / 3 UStdn.

Ort: Neuenkirchen - Grund- und Oberschule - Raum 3 -

Kabenstraße

Gebühr: 7,50 EUR (keine Ermäßigung)

94007

Den Augen Gutes tun!

Sehprobleme trotz Brille oder Kontaktlinsen? Trockene, müde

Augen? Verspannungen, Kopfschmerzen?

Kein Wunder: Unsere Augen sind die am stärksten geforderten

Sinnesorgane! Und: Die heutigen Sehgewohnheiten

beschränken sich auf den Nahbereich von unter 6 Metern -

ganz anders als von der Natur angelegt. An diesem Tag können

Sie Ihren Augen Gutes tun, gleichgültig, ob Sie fehlsichtig

sind oder nicht. Spezielle Augenentspannung, Sehübungen

für den Alltag und ganzheitliches Sehtraining stehen auf dem

Programm. Das entspannt nicht nur die Augen, sondern steigert

auch das allgemeine Wohlbefinden, denn das Sehen ist in

vielschichtiger Weise mit Körper und Geist verbunden.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, Socken, Brille

und Kontaktlinsenzubehör, Mittagsimbiss, Getränke.

zzgl. 3,00 EUR für das Skript

Leitung: Monika Schumann

Termin: Sonnabend, 2. Februar, 10.00-15.45 Uhr

1 Tag / 7 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 103

Gebühr: 21,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 23. Januar

Mensch und Tier

42

94101

Homöopathische Notfallapotheke für Tiere

Viele Menschen schätzen schon lange die Homöopathie nach

Dr. S. Hahnemann für sich und zunehmend auch für ihre

Tiere. In diesem Seminar werden grundlegende Kenntnisse

der Homöopathie, sowie der Potenzen und Gabenlehre

vermittelt und einige Einzelmittel für den häuslichen

Gebrauch vorgestellt. Ob Verletzungen, Fieber, Insektenstiche,

Augenbeschwerden, Verstauchungen, Gelenkschmerzen,

Magen-Darm-Probleme oder Herzbeschwerden - es gibt

homöopathische Mittel, die man vorsorglich zu Hand

haben sollte. Dieses Seminar richtet sich an alle, die ihre

Hausapotheke für Tiere um homöopathische Mittel erweitern

wollen.

Leitung: Gabi Kirstein-Besel

Termin: Mittwoch, 10. April, 19.00-21.15 Uhr

1 Abend / 3 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 7

Ostdeutsche Allee

Gebühr: 10,- EUR (keine Ermäßigung)

zzgl. 2,- EUR für Kopien

94102

Ernährung des Hundes

Das Fertig-Futterangebot für Tiere stellt mittlerweile einen

regelrechten Dschungel dar - wie soll man sich zurechtfinden,

um die beste Wahl zum Wohle seines Hundes zu treffen? Was

verbirgt sich hinter den aufgeführten Inhaltsstoffen? Lieber

Trocken- oder lieber Nassfutter? Was ist B.A.R.F.?

Der Abend beantwortet diese Fragen und hält viele

Informationen, Tipps und Anregungen für eine artgerechte

Ernährung bereit.

Leitung: Gabi Kirstein-Besel

Termin: Mittwoch, 24. April, 19.00-21.15 Uhr

1 Abend / 3 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 7

Ostdeutsche Allee

Gebühr: 10,- EUR (keine Ermäßigung)

zzgl. 2,- EUR für Kopien

94103

Massage für den Hund

Auch Tiere leiden unter Verspannungen oder Verletzungsfolgen

- aber sie können es Ihnen nicht sagen! Wie Sie Beschwerden

Ihres Hundes erkennen und lindern können, trächtigen Tieren

und Welpen etwas Gutes tun und so auch das Vertrauen stärken

können, erfahren Sie an diesem Abend.

Leitung: Nicole Knapp

Termin: Dienstag, 12. Februar, 18.00-21.00 Uhr

1 Abend / 4 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 103

Gebühr: 12,- EUR (keine Ermäßigung)


Gesundheit

Pferdeflüstern

Pferde sind seit Urzeiten Begleiter des Menschen. Ihre

Sensibilität und Freundlichkeit macht sie zu verlässlichen

Partnern. Pferde haben ein feines Gespür für die Beziehung

zwischen Mensch und Tier. Der Kurs vermittelt ein Verständnis

für die „Sprache“, mit der Pferde sich uns mitzuteilen

versuchen. Außerdem erhalten Sie zahlreiche Tipps aus der

Naturapotheke zum Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten und

leichten körperlichen Beschwerden. Bitte Schreibzeug und

Fotos der Pferde mitbringen.

Leitung: Birgit Ermers

94105

Schnuppertermin

Termin: Mittwoch, 15. Mai, 18.00-21.45 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 102

Gebühr: 18,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 7. Mai

94106

Einführung in die Tierkommunikation mit

Pferden

Termine: Sonnabend, 1. und Sonntag, 2. Juni, 10.00-16.15 Uhr

2 Tage / 14 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 102

Gebühr: 47,60 EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 22. Mai

Wie Hunde und Katzen ticken

Neben der Körper- und Lautsprache kommunizieren die

Tiere über den Austausch von Schwingungen mit uns

und untereinander. Der Kurs hilft Ihnen, diese Sprache zu

entschlüsseln, um so noch besser auf die Bedürfnisse Ihrer

tierischen Freunde eingehen zu können. Sie bekommen durch

praktische Übungen erste Einblicke in das mentale Gespräch

mit Ihren Tieren. Vielfältige Anregungen zum Einsatz

natürlicher Heilmittel runden den Kurs ab.

Bitte mitbringen: Schreibzeug, Fotos der Haustiere.

Leitung: Birgit Ermers

94107

Schnuppertermin

Termin: Freitag, 8. Februar, 17.00-20.45 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 103

Gebühr: 18,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 30. Januar

94108

Einführung in die Tierkommunikation und

Tiertherapie

Termine: Sonnabend, 23. und Sonntag, 24. Februar

jeweils 10.00-16.15 Uhr

2 Tage / 14 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 102

Gebühr: 47,60 EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 13. Februar

43

94104

Hunde besser verstehen

Hunde sind in unserer Gesellschaft nicht unumstritten: Für

manche Menschen sind es treue Begleiter, andere fürchten sich.

Oft sind Missverständnisse zwischen Mensch und Hund im

gegenseitigen Fehldeuten von Signalen begründet, denn beide

sprechen nicht dieselbe Sprache.

Dieser Vortrag klärt darüber auf, wie Hunde untereinander

kommunizieren, welche Bedeutung dies für den Menschen hat

und wie mit einem größeren Verständnis für Hundeverhalten

die Erziehung und Ausbildung besser gelingen kann.

Leitung: Elke Bremer

Termin: Dienstag, 19. Februar, 19.00-21.15 Uhr

1 Abend / 3 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Seminarraum 4

Gebühr: 7,50 EUR (keine Ermäßigung)

Das Fernbleiben vom Kurs

gilt nicht als Abmeldung!

Bitte beachten Sie dazu die

Anmeldebedingungen auf Seite 2!

Eltern und Kinder

97008

Babysitter-Training

Für Jungen und Mädchen ab 13 Jahren

Babysitten ist eine tolle Möglichkeit, das Taschengeld

aufzubessern. Aber was tun, wenn die Kinder schreien, statt zu

schlafen, Trost nicht annehmen wollen? Sie hingefallen sind,

etwas verschluckt haben?

In diesem Kurs gibt‘s Erste Hilfe am Kind, Grundlagen der

Kinderpflege und Entwicklungsphasen des Kindes, Spielideen,

Handlungshilfen in schwierigen Situationen, Kontakt zu den

Eltern und vieles mehr.

Bei erfolgreicher Teilnahme wird ein Babysitter-Pass

ausgestellt und auf Wunsch erfolgt eine Eintragung in die

Babysitter-Kartei der Dozentin.

Bitte mitbringen: Schreibmaterial

Leitung: Ilse-Marie Lentz

Termin: Sonnabend, 16. Februar, 10.00-18.00 Uhr

1 Termin / 10 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 106

Gebühr: 30,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 6. Februar

97009

Babysitter-Training

Für Jungen und Mädchen ab 13 Jahren

Leitung: Ilse-Marie Lentz

Termine: Sonnabend, 6. und 20. April, 15.00-18.00 Uhr

2 Termine / 8 UStdn.

Ort: Bad Fallingbostel - Familiy House - Dorfmark

Bargmannstr. 2a

Gebühr: 24,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 27. März


Gesundheit

GesundBildung für (werdende) Eltern

Und plötzlich ist man zu dritt ...

Neben all der Freude über das neue Familienmitglied tauchen

unerwartet viele Fragen auf. Diese Vortragsreihe möchte werdenden

Müttern und Vätern und auch jungen Eltern helfen, sich auf ihr

Kind vorzubereiten, sich neutral zu informieren und Entscheidungen

sicherer zu treffen. In lockerer Folge informieren Fachleute

aus den Bereichen Medizin, Kinderheilkunde, Pharmazie, Recht

etc. zu speziellen Themen.

Das Besondere: Die Inhalte sind speziell auf Sie als werdende

Eltern zugeschnitten, d.h. praxisnah, übersichtlich, konkret. Und:

Sie können die Fragen stellen, die Ihnen unter den Nägeln brennen.

Die Vorträge können einzeln besucht werden, Anmeldung erbeten.

Die Gebühr wird vom Heidekreisklinikum übernommen.

Veranstaltungsort: Walsrode VHS – Kirchplatz 4 – Forum 1-2

97001

Elterngeld - Elternzeit

Die aktuellen gesetzlichen Regelungen zu den Themen Elternzeit

und Elterngeld.

Leitung: Beate Kücker

Termin: Mittwoch, 16. Januar, 19.00 Uhr

97002

Traumgeburt

Wie kommt das Kind zur Welt? Welche Unterstützung gibt es

während des Gebärens? Welche technischen Möglichkeiten gibt

es, welche sind sinnvoll?

Leitung: Dr. Christiane Thein

Termin: Mittwoch, 30. Januar, 19.00 Uhr

97003

Das erste Jahr

Vorsorgeuntersuchungen, Impfplan. Was ist notwendig, was zu

empfehlen, was nicht?

Leitung: Prof. Dr. Rainer Pankau

Termin: Mittwoch, 13. Februar, 19.00 Uhr

Entspannung und Stressbewältigung

95002

Entspannungsmethoden

Kleingruppe

Zur Ruhe kommen, loslassen, entspannen, erholsamer Schlaf

- es gibt verschiedene Wege, das zu erreichen. In diesem Kurs

haben Sie die Möglichkeit, für sich die passende Methode

zu finden. Es werden verschiedene Entspannungstechniken

vorgestellt wie Progressive Muskelrelaxation nach E. Jacobson,

Autogenes Training, Traumreisen, Körperwanderungen, kurze

Meditationen.

Leitung: Luzia Limberg

Beginn: Mittwoch, 6. Februar, 19.15-20.45 Uhr

6 Abende / 12 UStdn.

Ort: Walsrode Mobiler Fitnessdienst - Übungsraum

Frauenring 7

Gebühr: 42,- EUR (keine Ermäßigung)

97004

Was tut uns gut?

Angebote für Eltern und Kind im ersten Lebensjahr,

Stillberatung. Ab wann sind Babykurse sinnvoll, wo kann

man sich austauschen? Erstausstattung: Was ist notwendig,

was ist unnötig?

Leitung: Ilse-Marie Lentz

Termin: Mittwoch, 27. Februar, 19.00 Uhr

97005

Erste Hilfe

In Notfallsituationen ist es wichtig, einen kühlen Kopf zu

bewahren. Was tun bei Sturz, Verschlucken, Krampfen?

Leitung: Jens Wonneberg

Termin: Mittwoch, 13. März, 19.00 Uhr

97006

Was will mein Baby mir sagen?

Warum schreit das Kind? Hunger? Schmerzen? Einsam?

Langeweile? Babys können ihre Bedürfnisse nicht über

Worte ausdrücken, aber wenn Eltern ihr Kind besser

verstehen, können sie auch besser reagieren.

Leitung: Beate Döbel

Termin: Mittwoch, 10. April, 19.00 Uhr

97007

Entspannt durch die Schwangerschaft

Ist die Mutter entspannt, freut sich das Kind! Verschiedene

Methoden wie Autogenes Training und Progressive

Muskelentspannung helfen, ruhig und entspannt diese Zeit

zu genießen, Stress zu erkennen und zu vermeiden.

Leitung: Uta von Hörsten

Termin: Mittwoch, 24. April, 19.00 Uhr

95001

Stress meistern

Stress kennt jeder: in Schule und Beruf, im privaten Umfeld

und sogar in der Freizeit. Stress kann beflügeln, aber ab wann

blockiert er uns? Stress besteht aus verschiedenen Elementen,

es gibt positiven und negativen.

In diesem Workshop wird eine Fülle praktischer Techniken

vermittelt, die uns im Alltag helfen, den Stress zu lenken, zu

zerlegen und zu meistern. Dabei reichen die Methoden von

überblickenden Selbstorganisations- Techniken („Eins nach

dem anderen!“) über effiziente Entspannungsübungen bis hin

zu geistigen Techniken, die über die körperliche, emotionale

und konzentrative Schiene wirken. Bitte mitbringen: lockere

Kleidung, Wolldecke, Schreibzeug; Matten sind vorhanden.

Leitung: Cord Cordes

Termin: Sonntag, 3. März, 9.00-18.00 Uhr

1 Tag / 10 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Seminarraum 1, Eingang 3

Gebühr: 33,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 20. Februar

44


Gesundheit

Progressive Muskelentspannung nach

Jacobson

Die Progressive Muskelentspannung ist besonders geeignet

für Menschen, die unter starken Verspannungen der Muskulatur,

Kopfschmerzen, Migräne, Wirbelsäulenschäden und

Unruhezuständen leiden. Gezielte Übungen in An- und Entspannung,

Atmen und Fühlen führen zur Ruhe und lockern

Körper und Seele. Die Progressive Muskelentspannung

führt bei regelmäßiger Anwendung zum dauerhaften Abbau

von Stress. Es sind keine besonderen Hilfsmittel notwendig

außer etwas Geduld und Zeit. So kann diese Methode zu

einem wertvollen Begleiter im Alltag werden.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, kleines Kissen,

Decke, Isomatte oder ähnliches, Getränk

95004

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Leitung: Karin Hass

Beginn: Montag, 21. Januar, 19.00-20.30 Uhr

8 Abende / 16 UStdn.

Ort: Neuenkirchen - Grund- und Oberschule –

Musikraum Kabenstraße

Gebühr: 48,- EUR (keine Ermäßigung)

Gesetzliche Krankenkassen fördern

die Teilnahme an Gesundheitskursen

In den Bereichen Bewegung, Entspannung/

Stressbewältigung, Ernährung und Sucht kann die Teilnahme an

speziellen Kursen des VHS-Programms von den Gesetzlichen

Krankenkassen gefördert werden.

Eine mögliche Förderung klären Sie bitte mit Ihrer Krankenkasse.

95005

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Leitung: Britta Brammer

Beginn: Donnerstag, 14. Februar, 19.30-20.30 Uhr

5 Abende / 7 UStdn.

Ort: Walsrode - Praxis Brammer

Sieverdinger Kirchweg 2

Gebühr: 21,- EUR (keine Ermäßigung)

95006

Beginn: Donnerstag, 4. April, 19.30-20.30 Uhr

5 Abende / 7 UStdn.

Ort: Walsrode - Praxis Brammer

Sieverdinger Kirchweg 2

Gebühr: 21,- EUR (keine Ermäßigung)

95008

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Leitung: Inga Sabrina Engelmann

Beginn: Dienstag, 9. April, 9.30-11.00 Uhr

8 Vormittage / 16 UStdn.

Ort: Munster - Stadtbücherei, Seminarraum 1

Friedrich-Heinrich-Platz

Gebühr: 48,- EUR (keine Ermäßigung)

Autogenes Training

In der Hektik des Alltags immer wichtiger: Zeiten, in denen

man zur Ruhe kommen, entspannen, abschalten kann.

Autogenes Training ist eine Alltags- und Lebenshilfe, die

jeder erlernen, und die jederzeit angewendet werden kann.

Durch einfache formelhafte Vorstellungen gelingt es, die

natürliche Fähigkeit zur Selbstregulation des Nervensystems

zu unterstützen. Beschwerden wie Verspannungen,

Reizbarkeit, Nervosität, Schlafstörungen, Konzentrationsschwäche,

Bluthochdruck können positiv beeinflusst

werden.

Das Autogene Training ist ein sanftes „Anti-Stress-Mittel“

ohne Nebenwirkungen. Durch regelmäßiges Training erleben

die Teilnehmenden schon bald ein verbessertes Körpergefühl,

sind belastbarer und vitaler.

Das Autogene Training arbeitet mit der Methode der konzentrativen

Selbstentspannung; Ziel ist das eigenständige

Praktizieren.

Bitte zu allen Kursen mitbringen: Decke, Isomatte, evtl.

kleines Kissen, warme, bequeme Kleidung/Socken, Mineralwasser,

Schreibmaterial

95007

Autogenes Training

Leitung: Inga Sabrina Engelmann

Beginn: Dienstag, 15. Januar, 9.30-11.00Uhr

8 Vormittage / 16 UStdn.

Ort: Munster - Stadtbücherei, Seminarraum 1

Friedrich-Heinrich-Platz

Gebühr: 48,- EUR (keine Ermäßigung)

95009

Autogenes Training

Matten sind vorhanden.

Der Kurs findet auch in den Ferien statt.

Leitung: Doris Schaufelberger

Beginn: Mittwoch, 16. Januar, 17.15-18.45 Uhr

8 Abende / 16 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 48,- EUR (keine Ermäßigung)

95010

Autogenes Training

Leitung: Uta von Hörsten

Beginn: Dienstag, 22. Januar, 19.00-20.30 Uhr

7 Abende / 14 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Seminarraum 1, Eingang 3

Gebühr: 42,- EUR (keine Ermäßigung)

95011

Beginn: Dienstag, 16. April, 19.00-20.30 Uhr

7 Abende / 14 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Seminarraum 1, Eingang 3

Gebühr: 42,- EUR (keine Ermäßigung)

45


Gesundheit

Hatha-Yoga/Vini-Yoga

Hatha-Yoga versteht sich als Ganzheitslehre, die den

gesamten Menschen umfasst, und aktiviert sowohl die

körperlichen als auch die geistigen Kräfte: Beweglichkeit

und Körperbewusstsein werden verbessert, körperliche

Beschwerden gelindert, die Lebensfreude gesteigert.

Hatha-Yoga bietet die Möglichkeit, sich zu entspannen und

zur Ruhe zu kommen. Die Körperhaltungs-, Atmungs- und

Entspannungsübungen setzen weder Gelenkigkeit noch

Sportlichkeit voraus. Die Muskulatur wird von Kopf bis

Fuß gekräftigt und gedehnt, dabei werden bisher kaum

spürbare Körperregionen wahrgenommen, der Gleichgewichtssinn

trainiert und der Atem vertieft.

Vini-Yoga ist eine spezielle Yoga-Form, in der die klassischen

Asanas (Yoga-Stellungen) individuell auf die Bedürfnisse

der Übenden abgestimmt werden.

Bitte zu jedem Kurs mitbringen: bequeme Kleidung, dicke

Socken, kleines Kissen, Wolldecke, Iso- oder Yogamatte,

Trinkwasser.

Hatha-Yoga

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Leitung: Marie-Luise Guthardt

95012

Beginn: Mittwoch, 9. Januar, 9.00-10.30 Uhr

9 Vormittage / 18 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 45,- EUR (keine Ermäßigung)

95013

Beginn: Mittwoch, 3. April, 9.00-10.30 Uhr

10 Vormittage / 20 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 50,- EUR (keine Ermäßigung)

95014

Hatha-Yoga

Leitung: Renate Obuch

Beginn: Montag, 4. Februar, 14.45-16.15 Uhr

12 Vormittage / 24 UStdn.

Ort: Soltau - Freudenthalschule Aula - 2. OG

Mühlenstr. 3

Gebühr: 60,- EUR (keine Ermäßigung)

Gesetzliche Krankenkassen

fördern die Teilnahme an

Gesundheitskursen

In den Bereichen Bewegung, Entspannung/

Stressbewältigung, Ernährung und Sucht kann die

Teilnahme an speziellen Kursen des VHS-Programms

von den Gesetzlichen Krankenkassen gefördert

werden.

Eine mögliche Förderung klären Sie bitte mit Ihrer

Krankenkasse.

Hatha-Yoga

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Leitung: Hans Richter

95015

Beginn: Dienstag, 15. Januar, 17.00-18.30 Uhr

9 Abende / 18 UStdn.

Ort: Soltau - Freudenthalschule Aula - 2. OG

Mühlenstr. 3

Gebühr: 45,- EUR (keine Ermäßigung)

95016

Beginn: Dienstag, 15. Januar, 19.00-20.30 Uhr

9 Abende / 18 UStdn.

Ort: Soltau - Freudenthalschule Aula - 2. OG

Mühlenstr. 3

Gebühr: 45,- EUR (keine Ermäßigung)

95017

Beginn: Dienstag, 9. April, 17.00-18.30 Uhr

9 Abende / 18 UStdn.

Ort: Soltau - Freudenthalschule Aula - 2. OG

Mühlenstr. 3

Gebühr: 45,- EUR (keine Ermäßigung)

95018

Beginn: Dienstag, 9. April, 19.00-20.30 Uhr

9 Abende / 18 UStdn.

Ort: Soltau - Freudenthalschule Aula - 2. OG

Mühlenstr. 3

Gebühr: 45,- EUR (keine Ermäßigung)

95019

Beginn: Donnerstag, 17. Januar, 16.00-17.30 Uhr

8 Nachmittage / 16 UStdn.

Ort: Schneverdingen KGS - Am Timmerahde 32

Mensa

Gebühr: 40,- EUR (keine Ermäßigung)

95020

Beginn: Donnerstag, 17. Januar, 19.00-20.30 Uhr

8 Nachmittage / 16 UStdn.

Ort: Schneverdingen KGS - Am Timmerahde 32

Mensa

Gebühr: 40,- EUR (keine Ermäßigung)

95021

Beginn: Donnerstag, 4. April, 16.00-17.30 Uhr

10 Nachmittage / 20 UStdn.

Ort: Schneverdingen KGS - Am Timmerahde 32

Mensa

Gebühr: 50,- EUR (keine Ermäßigung)

95022

Beginn: Donnerstag, 4. April, 19.00-20.30 Uhr

10 Nachmittage / 20 UStdn.

Ort: Schneverdingen KGS - Am Timmerahde 32

Mensa

Gebühr: 50,- EUR (keine Ermäßigung)

46


Gesundheit

Hatha-Yoga

Leitung: Marita Thömen

Die Kurse finden auch in den Ferien statt.

95023

Beginn: Montag, 14. Januar, 16.00-17.30 Uhr

12 Nachmittage / 24 UStdn.

Ort: Schneverdingen - Freizeitbegegnungsstätte

Cafeteria

Gebühr: 60,- EUR (keine Ermäßigung)

95024

Beginn: Mittwoch, 16. Januar, 17.00-18.30 Uhr

12 Abende / 24 UStdn.

Ort: Schneverdingen KGS - Am Timmerahde 32

Raum OG 17

Gebühr: 60,- EUR (keine Ermäßigung)

Hatha-Yoga am Vormittag

Die Kurse finden z. T. auch in den Ferien statt.

Leitung: Christa Beuk

95025

Beginn: Dienstag, 22. Januar, 8.30-10.00 Uhr

12 Vormittage / 24 UStdn.

Ort: Schneverdingen - Freizeitbegegnungsstätte

Bürgersaal

Gebühr: 60,- EUR (keine Ermäßigung)

95026

Beginn: Dienstag, 22. Januar, 10.15-11.45 Uhr

12 Vormittage / 24 UStdn.

Ort: Schneverdingen - Freizeitbegegnungsstätte

Bürgersaal

Gebühr: 60,- EUR (keine Ermäßigung)

95027

Yoga, Entspannung und Meditation am

Abend

Der Kurs findet z. T. auch in den Ferien statt.

Leitung: Christa Beuk

Beginn: Dienstag, 29. Januar, 18.30-20.00 Uhr

8 Abende / 16 UStdn.

Ort: Schneverdingen - Stadt-Quartier - Verdener Str. 13

Gebühr: 57,60 EUR (keine Ermäßigung)

95030

Hatha-Yoga für Fortgeschrittene

Leitung: Gisela Paschedag

Beginn: Donnerstag, 14. Februar, 18.15-19.45 Uhr

13 Abende / 26 UStdn.

Ort: Munster - Schulzentrum, Musikbühne

Gebühr: 65,- EUR (keine Ermäßigung)

Hatha-Yoga

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Leitung: Marie-Luise Guthardt

95028

Der Kurs findet auch am 31.01.13 statt.

Beginn: Donnerstag, 10. Januar, 9.30-11.00 Uhr

10 Vormittage / 20 UStdn.

Ort: Munster - Stadtbücherei, Seminarraum 1

Friedrich-Heinrich-Platz

Gebühr: 50,- EUR (keine Ermäßigung)

95029

Beginn: Donnerstag, 4. April, 9.30-11.00 Uhr

10 Vormittage / 20 UStdn.

Ort: Munster - Stadtbücherei, Seminarraum 1

Friedrich-Heinrich-Platz

Gebühr: 50,- EUR (keine Ermäßigung)

Hatha-Yoga

mit Vini-Yoga Elementen

Die Kurse finden z. T. auch in den Ferien statt.

Leitung: Anneliese Stamm

95031

Beginn: Mittwoch, 16. Januar, 18.30-20.00 Uhr

10 Abende / 20 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Seminarraum 1, Eingang 3

Gebühr: 50,- EUR (keine Ermäßigung)

95032

Beginn: Mittwoch, 16. Januar, 20.15-21.45 Uhr

10 Abende / 20 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Seminarraum 1, Eingang 3

Gebühr: 50,- EUR (keine Ermäßigung)

Hatha-Yoga

mit Vini-Yoga Elementen

Leitung: Luzia Limberg

95033

Beginn: Mittwoch, 3. April, 18.30-20.00 Uhr

11 Abende / 22 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Seminarraum 1, Eingang 3

Gebühr: 55,- EUR (keine Ermäßigung)

95034

Beginn: Mittwoch, 3. April, 20.15-21.45 Uhr

11 Abende / 22 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Seminarraum 1, Eingang 3

Gebühr: 55,- EUR (keine Ermäßigung)

47


Gesundheit

Hatha-Yoga

Leitung: Renate Obuch

95035

Beginn: Montag, 4. Februar, 10.00-11.30 Uhr

12 Vormittage / 24 UStdn.

Ort: Walsrode - Musikschule Nicolaus - Wiesenstr.16

Ballettraum 2

Gebühr: 60,- EUR (keine Ermäßigung)

95036

Beginn: Mittwoch, 6. Februar, 16.30-18.00 Uhr

12 Nachmittage / 24 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Seminarraum 1, Eingang 3

Gebühr: 60,- EUR (keine Ermäßigung)

95037

Beginn: Montag, 4. Februar, 18.00-19.30 Uhr

12 Abende / 24 UStdn.

Ort: Bad Fallingbostel - Hermann-Löns-Schule(Aula),

Eingang Schlüterberg (Treppe neben dem Turm)

Gebühr: 60,- EUR (keine Ermäßigung)

95038

Beginn: Mittwoch, 6. Februar, 18.30-20.00 Uhr

12 Abende / 24 UStdn.

Ort: Bad Fallingbostel - Hermann-Löns-Schule(Aula),

Eingang Schlüterberg (Treppe neben dem Turm)

Gebühr: 60,- EUR (keine Ermäßigung)

95039

Beginn: Dienstag, 5. Februar, 17.15-18.45 Uhr

12 Abende / 24 UStdn.

Ort: Bispingen - Grund- und Oberschule

Töpinger Str. 1-3, Raum 129

Gebühr: 60,- EUR (keine Ermäßigung)

95040

Beginn: Dienstag, 5. Februar, 19.00-20.30 Uhr

12 Abende / 24 UStdn.

Ort: Bispingen - Grund- und Oberschule

Töpinger Str. 1-3, Raum 129

Gebühr: 60,- EUR (keine Ermäßigung)

95041

Yoga und Meditation

Für Fortgeschrittene

Vertiefung und Variationen der Asanas. Besonderer

Schwerpunkt: Surya Namaskar, der Sonnengruß.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke Socken, Wolldecke,

Iso- oder Yogamatte.

Leitung: Erika Fette

Beginn: Donnerstag, 7. Februar, 20.00-21.30 Uhr

15 Abende / 30 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Alte Schule, VHS-Raum

Mühlenweg 1

Gebühr: 75,- EUR (keine Ermäßigung)

Kundalini-Yoga

Im Kundalini-Yoga werden überwiegend dynamische

Übungen angewendet. Eines der wichtigsten Elemente ist

dabei die bewusste Atmung, die gezielte Atemführung.

Jede Übungsreihe umfasst neben den Körperübungen

Tiefenentspannung und Meditation. Die Wirbelsäule wird

ausgiebig gestreckt, ins Lot gerückt und so die Kundalini-

Energie besonders aktiviert. Vielen Krankheiten wird der

Nährboden entzogen, Abwehr- und Selbstheilungskräfte

können sich ungehindert entfalten. Die aktivierende, aber

auch entspannende Wirkung ist bereits nach der ersten

Übungsstunde erlebbar. Durch regelmäßiges Üben wird

Kraft, Stabilität und innere Ruhe erlangt, die helfen,

bewusster mit den eigenen Ressourcen umzugehen und den

Alltag besser zu bewältigen.

Bitte zu allen Kursen mitbringen: Wolldecke, warme

Socken, lockere Kleidung, Mineralwasser. Bitte nicht mit

stark belastetem Magen kommen.

Kundalini-Yoga

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Leitung: Bernd Wichmann

95043

Beginn: Dienstag, 15. Januar, 17.30-19.15 Uhr

9 Abende / 21 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 52,50 EUR (keine Ermäßigung)

95044

Beginn: Dienstag, 15. Januar, 19.30-21.15 Uhr

9 Abende / 21 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 52,50 EUR (keine Ermäßigung)

95045

Der Kurs findet auch am 21.05.13 statt.

Beginn: Dienstag, 9. April, 17.30-19.15 Uhr

12 Abende / 28 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 70,- EUR (keine Ermäßigung)

95046

Der Kurs findet auch am 21.05.13 statt.

Beginn: Dienstag, 9. April, 19.30-21.15 Uhr

12 Abende / 28 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 70,- EUR (keine Ermäßigung)

Eine Übersicht der Kursangebote

nach Schulorten finden Sie ab Seite 113

48


Gesundheit

Kundalini-Yoga

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Leitung: Gudrun Bargfrede

95047

Der Kurs findet auch am 31.01. statt.

Beginn: Donnerstag, 10. Januar, 8.00-9.45 Uhr

9 Vormittage / 21 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 52,50 EUR (keine Ermäßigung)

95048

Beginn: Donnerstag, 4. April, 8.00-9.45 Uhr

11 Vormittage / 26 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 65,- EUR (keine Ermäßigung)

Kundalini-Yoga

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Leitung: Constance Heuer

95049

Der Kurs findet nicht am 31.01. statt.

Beginn: Donnerstag, 17. Januar, 17.30-19.15 Uhr

8 Abende / 19 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 47,50 EUR (keine Ermäßigung)

95050

Beginn: Donnerstag, 17. Januar, 19.30-21.15 Uhr

8 Abende / 19 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 47,50 EUR (keine Ermäßigung)

95051

Beginn: Donnerstag, 11. April, 17.30-19.15 Uhr

9 Abende / 21 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 52,50 EUR (keine Ermäßigung)

95052

Beginn: Donnerstag, 11. April, 19.30-21.15 Uhr

9 Abende / 21 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 52,50 EUR (keine Ermäßigung)

Kundalini-Yoga

Leitung: Manuela Wranietz

95053

Für Anfänger

Beginn: Montag, 21. Januar, 19.30-21.00 Uhr

8 Abende / 16 UStdn.

Ort: Munster - Schulzentrum, Musikbühne

Gebühr: 40,- EUR (keine Ermäßigung)

95054

Für Anfänger

Beginn: Montag, 8. April, 19.30-21.00 Uhr

10 Abende / 20 UStdn.

Ort: Munster - Schulzentrum, Musikbühne

Gebühr: 50,- EUR (keine Ermäßigung)

95055

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Beginn: Montag, 21. Januar, 17.45-19.15 Uhr

8 Abende / 16 UStdn.

Ort: Munster - Schulzentrum, Musikbühne

Gebühr: 40,- EUR (keine Ermäßigung)

95056

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Beginn: Montag, 8. April, 17.45-19.15 Uhr

10 Abende / 20 UStdn.

Ort: Munster - Schulzentrum, Musikbühne

Gebühr: 50,- EUR (keine Ermäßigung)

Kundalini-Yoga

Leitung: Heike Kosmalla

95057

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Beginn: Donnerstag, 17. Januar, 18.00-19.30 Uhr

18 Abende / 36 UStdn.

Ort: Neuenkirchen - Grund- und Oberschule –

Musikraum Kabenstraße

Gebühr: 90,- EUR (keine Ermäßigung)

95058

Für Fortgeschrittene

Beginn: Donnerstag, 17. Januar, 19.30-21.00 Uhr

18 Abende / 36 UStdn.

Ort: Neuenkirchen - Grund- und Oberschule –

Musikraum Kabenstraße

Gebühr: 90,- EUR (keine Ermäßigung)

Kundalini-Yoga

Leitung: Brigitte Schaare

49

95059

Der Kurs findet auch am 31.01. statt.

Beginn: Donnerstag, 24. Januar, 18.30-20.15 Uhr

7 Abende / 17 UStdn.

Ort: Bomlitz - Benefeld - SoVD Bürgerbegegnungsstätte -

1 OG Niedersachsenplatz 1

Gebühr: 59,50 EUR (keine Ermäßigung)

95060

Beginn: Donnerstag, 4. April, 18.30-20.15 Uhr

7 Abende / 17 UStdn.

Ort: Bomlitz - Benefeld - SoVD Bürgerbegegnungsstätte -

1 OG Niedersachsenplatz 1

Gebühr: 59,50 EUR (keine Ermäßigung)


Gesundheit

95061

Meditation - Schnupper-Workshop

Auf dem Weg zur inneren Ruhe und Entspannung.

Es werden unter Anleitung verschiedene geführte Meditationen

vorgestellt und praktiziert. Vorbereitende Yoga-Übungen führen

in die Meditation ein und erleichtern den Einstieg. Nach der

Meditation findet bei einer Tasse Tee ein Erfahrungsaustausch

statt.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke Socken, 1-2

Decken, kleines Kissen, Teebecher, falls vorhanden:

Meditationsbank o. -kissen,.

Leitung: Luzia Limberg

Termin: Sonnabend, 26. Januar, 14.30-16.45 Uhr

1 Nachmittag / 3 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Seminarraum 1, Eingang 3

Gebühr: 10,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 16. Januar

95062

Meditation

Auch für Quer-Einsteiger geeignet, die den Schnupper-

Workshop nicht besucht haben.

Leitung: Luzia Limberg

Beginn: Sonnabend, 9. und 23. Februar, 9. März

jeweils 14.30-16.45 Uhr

3 Nachmittage / 9 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Seminarraum 1, Eingang 3

Gebühr: 27,- EUR (keine Ermäßigung)

95063

Chakren

Chakren sind in der hinduistischen Lehre die Energie- und

Bewusstseinszentren auf unserem Körper. Sind diese gestört

oder blockiert, kann das Folgen sowohl auf der physischen als

auch auf psychischer Ebene haben.

In diesem Schnupperkurs wenden wir uns vier von sieben

Haupt-Chakren genauer zu. Praktische Übungen sollen sie

aktivieren und so im Alltag zu mehr Gesundheit, Harmonie

und innerer Kraft führen.

Meditationen finden im Kurs genauso Anwendung wie

Atemübungen, Mantras, Massagegriffe und Entspannungs-

Einheiten.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, evtl. Wolldecke, kleines

Kissen; Matten sind vorhanden.

Leitung: Katja Mothes-Schrötke

Beginn: Montag, 11. Februar, 17.00-18.30 Uhr

4 Abende / 8 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Seminarraum 1, Eingang 3

Gebühr: 24,- EUR (keine Ermäßigung)

Das Fernbleiben vom Kurs

gilt nicht als Abmeldung!

Bitte beachten Sie dazu die

Anmeldebedingungen auf Seite 2!

Körpererfahrung - Massage - Wellness

50

96001

Denken und Bewegen

Wer rastet, der rostet - das gilt nicht nur für den Körper,

sondern auch für das Gehirn! Neue Herausforderungen und

Impulse hingegen halten Körper und Geist in Schwung.

Eine Kombination aus Bewegung und Gedächtnistraining

verbessert die Durchblutung des Gehirns und fördert das

Wachstum neuer Gehirnzellen, senkt das Alzheimer-Risiko

und wirkt dem Alterungsprozess entgegen. Die Konzentration

wird verbessert, Aufmerksamkeit und Sinneswahrnehmung auf

Hochtouren gebracht. Fast wie nebenbei wird auch der Körper

beweglicher.

Der Kurs findet im Freien statt.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, (u. U. wetterfest),

Mineralwasser.

Leitung: Regina Gerke

Termin: Sonnabend, 27. April, 9.30-11.45 Uhr

1 Vormittag / 3 UStdn.

Treffpunkt: Soltau - Viktoria-Luise-Str. 9, Parkplatz

Gebühr: 10,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 17. April

96002

Über die Seele von Kopf bis Fuß

Ein All-inclusive-Paket für Körper und Geist. Wie schaffen wir

es trotz hoher Erwartungshaltungen anderer oder uns selbst, gut

für uns zu sorgen und nicht auf der Strecke zu bleiben?

An drei Abenden beleuchten wir die Bedeutsamkeit eines

ausgewogenen Verhältnisses von Gesundheit, Arbeit,

Familie sowie Sinn und Kultur. Mit praktischen Tipps zu

gesundheitsförderndem Verhalten, Erfahrungsaustausch und

Sinnhaftem finden wir individuell für jeden heraus, welche

Anreize den Alltag lebenswert machen und uns gleichzeitig

Kraft für Neues geben.

Leitung: Karin Kröger

Beginn: Freitag, 5. April, 18.00-19.30 Uhr

3 Abende / 6 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 102

Gebühr: 18,- EUR (keine Ermäßigung)

zzgl. 1,00 EUR für Kopien

Foto/© momosu - Quelle: photocase.de

Das passt immer!

Gutscheine zum Verschenken

sind bei uns ganzjährig erhältlich!


Gesundheit

Feldenkrais-Methode

„Wenn du weißt, was du tust, kannst du tun, was du willst.“

(Moshe Feldenkrais)

Alte eingefahrene Bewegungsmuster sind meistens unbewusst,

führen aber oft zu Fehlhaltungen und Verspannungen. Mit

den kleinen einfachen Bewegungen der Feldenkrais-Methode

erspüren Sie Ihre gewohnten Haltungs- und Bewegungsmuster

und finden hierzu Alternativen. Sie lernen, eigene Grenzen

aufzulösen und mit Ihrem Körper - und auch sich selbst -

leichter, sanfter, sinnvoller umzugehen.

Die Feldenkrais-Methode beruht auf einem ganzheitlichen

Ansatz: Sinnesempfindungen, Gefühle, Denken und Bewegung

stehen in unmittelbarer Wechselwirkung zueinander. So hat das

Entdecken der eigenen Körperstrukturen zwangsläufig auch

eine erhöhte Beweglichkeit des Denkens und geistige Frische

zur Folge.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke Socken, Iso-Matte,

Wolldecke, kleines Kissen

96003

Feldenkrais-Methode

Matten sind vorhanden.

Leitung: Marion Warpaul

Beginn: Montag, 14. Januar, 19.00-20.00 Uhr

9 Abende / 12 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 33,60 EUR (keine Ermäßigung)

96004

Feldenkrais-Methode

Leitung: Birgit Sauermüller

Termin: Sonnabend, 23. Februar, 10.00-16.00 Uhr

1 Tag / 7 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Seminarraum 4

Gebühr: 21,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 13. Februar

Tai Chi und Qigong

Die Übungen des Tai Chi bestehen wie beim Qigong aus

sanften, langsam fließenden Bewegungen, deren Abfolgen

einfach zu erlernen sind. Sie aktivieren den Energiefluss,

schulen das Körperbewusstsein und dienen als Atem- und

Entspannungsübung. Verspannungen werden gelöst und die

Körperhaltung verbessert.

Bitte zu jedem Kurs mitbringen: bequeme Kleidung, warme

Socken, Decke

96005

Tai Chi und Qigong - Schnupperkurs für

Einsteiger

Mit entspannenden Meditationsanteilen über den Tag verteilt.

Leitung: Harald Becker

Termin: Sonnabend, 26. Januar, 10.00-16.00 Uhr

1 Tag / 7 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 21,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 16. Januar

96006

Tai Chi und Qigong

Für Einsteiger und leicht Fortgeschrittene

Mit entspannenden Meditationsanteilen über den Tag verteilt.

Leitung: Harald Becker

Termin: Sonnabend, 2. März, 10.00-16.00 Uhr

1 Tag / 7 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 21,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 20. Februar

96008

Mit Qi Gong den Tag beginnen

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen

Einstieg von Anfänger/innen bitte nur nach Rücksprache.

Schwerpunkt: die acht Brokatübungen.

Leitung: Ursula Haber

Beginn: Donnerstag, 24. Januar, 9.30-11.00 Uhr

10 Vormittage / 20 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Alte Schule, VHS-Raum

Mühlenweg 1

Gebühr: 65,- EUR (keine Ermäßigung)

51

96007

Tai Chi Chuan - Aufbaukurs V

Vertiefen und Erweitern der Sequenzen aus der „Peking-Form“.

Leitung: Gerhard Holzapfel

Beginn: Montag, 11. Februar, 18.30-20.00 Uhr

10 Abende / 20 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Seminarraum 1, Eingang 3

Gebühr: 62,- EUR (keine Ermäßigung)

96009

AROHA® - Bewegung mit allen Sinnen

AROHA® ist ein effektives und unkompliziertes Ganzkörpertraining:

eine Mischung aus Ausdauertraining, Kraftaufbau

und Entspannungsmethode. Die Besonderheit von AROHA®

ist der ständige Wechsel zwischen starken, kraftbetonten Bewegungsabläufen

und weichen, geschmeidigen Bewegungen.

Die Übungen sind intensiv, schonen jedoch die Gelenke und

wirken sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus. Darüber

hinaus wird die Fettverbrennung optimal angekurbelt. Das

Bewegungstraining festigt Gesäß, Oberschenkel und Bauch.

AROHA® führt zu besserer Körperwahrnehmung und innerer

Ausgeglichenheit. Der Kurs ist für Teilnehmer aller Altersgruppen

und unabhängig von körperlicher Fitness geeignet.

Leitung: Ursula Haber

Beginn: Mittwoch, 23. Januar, 18.45-19.45 Uhr

10 Abende / 14 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Alte Schule, VHS-Raum

Mühlenweg 1

Gebühr: 55,- EUR (keine Ermäßigung)


Gesundheit

96010

Japanisches Heilströmen

Jin Shin Jyutsu

Die Methode des japanischen Heilströmens basiert auf

der Akupunktur und eignet sich sowohl zur Behandlung

chronischer als auch akuter Krankheiten.

Krankheit ist nichts weiter als ein Fehlen, eine Blockade

der Energie. Durch Berührung bestimmter Energiepunkte

- es gibt davon 26 im Körper - mit den Fingern wird die

blockierte Energie wieder zum Fließen gebracht. Dies sind

einfache Techniken, die jeder für sich leicht, sozusagen „im

Handumdrehen“ im Alltag anwenden kann.

Bitte mitbringen: Schreibmaterial, Socken und Decke

Leitung: Renate Obuch

Termin: Sonnabend, 23. Februar, 10.00-15.00 Uhr

1 Tag / 6 UStdn.

Ort: Walsrode - Musikschule Nicolaus - Wiesenstr.16

Ballettraum 1

Gebühr: 18,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 13. Februar

96011

Die Dorn-Breuss-Methode

Viele Menschen leiden darunter: Rückenprobleme, Gelenkbeschwerden,

Schmerzen.

Die sanften Übungen und Griffe der Dornmassage können

zum Wirbel- und Gelenkausgleich beitragen. Sie sind einfach

anzuwenden, effektiv und damit ein gutes Mittel zur Selbsthilfe

oder um Kindern auf einfache und schnelle Weise zu helfen.

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer die Grundlagen

der Dorn- und Breuss-Massage kennen, erlernen die

Selbsthilfeübungen und erfahren Wichtiges über eine basische

Lebensführung für eine aufrechte Haltung und Schmerzfreiheit.

Anmeldungen bitte nur zu zweit.

Bitte mitbringen: Isomatte (oder Massage-Liege, falls

vorhanden), Decke, Knierolle, Kissen, Bade- und Handtuch,

Küchenrolle. Frauen bitte nur BHs mit schmalem

Rückenverschluss tragen.

Leitung: Annette Winkler

Beginn: Sonnabend, 13. April, 10.00-17.00 Uhr

Sonntag, 14. April, 10.00-15.00 Uhr

2 Tage / 14 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 42,- EUR (keine Ermäßigung)

zzgl. 6,- EUR für Skript

Anmeldeschluss: 3 April

Wir musizieren für Sie!

VHS-Bigband

In Kooperation mit der Heidekreis Musikschule

Auftritte bei Open-Air-Konzerten in der Region,

Frühschoppen, Dorffesten, privaten Feiern.

Warum nicht auch auf Ihrer Veranstaltung?

Nähere Informationen erhalten Sie in der

VHS Heidekreis, Telefon 05161 948880

52

96012

Klopfakupressur

Dr. Fred Gallo ist einer der Entwickler der Klopfakupressur

(EDxTM). Er hat herausgefunden, dass das Beklopfen

bestimmter Akupressurpunkte (Meridianklopfen) am

bekleideten Körper helfen kann, die Vitalität zu steigern und

auch bei negativen Gefühlen wie Stress, Ärger, Ängsten, Wut

und Trauer hilft.

Diese Methode ist eine effektive Soforthilfe, leicht erlern- und

anwendbar, ohne bisher bekannte Nebenwirkungen.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Getränke, Mittagssnack

zzgl. 2,50 EUR für das Skript

Leitung: Kerstin Franz

Termin: Sonnabend, 23. Februar, 10.00-16.00 Uhr

1 Termin / 8 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 24,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 13. Februar

96013

Massage? Ja, bitte!

Unter Massage versteht jeder etwas Anderes, immer aber

etwas Angenehmes: vom einfach nur Wohlfühlen über bessere

Beweglichkeit bis hin zu Fitness. Genauso unterschiedlich wie

die Bedürfnisse sind auch die verschiedenen Massage-Arten.

In diesem Workshop lernen Sie Möglichkeiten der Massage-

Berührungen und deren praktische Anwendung kennen.

Rücken, Arme und Füße werden die Schwerpunktthemen sein.

Anmeldungen bitte nur zu zweit.

Bitte mitbringen: 2 Wolldecken, ein Kissen, bequeme

Kleidung, Massageöl oder -lotion.

Leitung: Renate Wrasse

Termin: Sonnabend, 9. Februar, 10.00-16.45 Uhr

1 Tag / 9 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 27,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 30. Januar

96014

Partner-Massage

Wenn die Gartenarbeit zu schwer war, man zu lange am

Schreibtisch gesessen oder sich verhoben hat ... die kleine

Sofortmaßnahme für Zuhause kann da erste Hilfe leisten.

Lernen Sie einfache Massagegriffe und Grifffolgen, mit denen

Sie sich schnell und unkompliziert helfen können.

Anmeldung bitte nur zu zweit.

Bitte mitbringen: warme, bequeme Kleidung, Wolldecke, 2

große Handtücher oder Laken, Schreibmaterial.

Leitung: Britta Brammer

Termin: Sonnabend, 2. März, 10.00-15.00 Uhr

1 Tag / 7 UStdn.

Ort: Walsrode - Praxis Brammer

Sieverdinger Kirchweg 2

Gebühr: 21,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 20. Februar


Gesundheit

96060

Walken, Entspannen, Meer erleben

Frauenreise nach Spiekeroog

Im Meeresklima neue Kräfte tanken, mit Walken in Bewegung

kommen, entspannen, entschleunigen - tiefes Durchatmen - den

Alltag hinter sich lassen. Genießen Sie ein paar erholsame

Tage auf der grünen, autofreien Insel Spiekeroog mit langen

Sandstränden, dem idyllischen Inseldorf mit seinen alten

Friesenhäusern, kleinen Wäldchen und einer großartigen Natur.

Zwei fachkundige Dozentinnen haben verschiedene

Wohlfühlideen für Sie zusammengestellt: leichtes Walking-/

Nordic-Walking-Programm, Dehnen / Stretchen, Atemrhythmus-

und Entspannungstraining, Strand-, Dünen-, Abendspaziergänge,

Mandalas malen und gestalten, Kräuter, Aromakultur und -pflege,

Kneipp-Anwendungen für die wärmere Jahreszeit. Weitere

Angebote (fakultativ, gegen Gebühr) auf der Insel sind das

Meerwasserschwimmbad mit 30°C Wassertemperatur und Sauna,

das Nationalpark-Haus Wittbülten und eine naturkundliche

Wanderung.

Im Reisepreis enthalten: Programm wie oben beschrieben,

Unterkunft im Haus Barmen (3 Nächte im Doppelzimmer,

Halbpension). Zusätzliche Kosten: Fahrkosten, u.U.

Einzelzimmerzuschlag 4,00/Ün, Kurbeitrag, Eintritt

Meerwasserschwimmbad, naturkundliche Wanderung, Eintritte.

Nähere Informationen erhalten Sie in der VHS.

Diese Veranstaltung ist keine Reise im Sinne des

Reisevertragsrechts.

Leitung: Kerstin Brause / Doris Meier

Beginn: Donnerstag, 9. bis Sonntag, 12. Mai

Ort: Spiekeroog

Gebühr: 248,50 EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 24. Januar

Gymnastik und Fitness

96101

Keine Zeit für Fitness?!

Geht Ihr Tag mit immer wiederkehrenden Tätigkeiten vorbei?

Sind Sie viel zu eingespannt für Sport zu festen Terminen?

Zu müde, um abends zuhause Gymnastik zu machen? Keine

Zeit, täglich zu joggen? Dann integrieren Sie Ihre täglichen

Fitnessübungen doch in Ihren Tagesablauf!

Im Kurs werden verschiedene Techniken und Anregungen

vermittelt, um fast wie nebenbei die Muskulatur zu stärken,

erholsame Entspannungsmomente herbeizuführen, die

Denkfähigkeit zu steigern und eine bewusste Ernährung zu

ermöglichen.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung

Leitung: Karin Kröger

Beginn: Montag, 25. Februar, 19.00-20.30 Uhr

2 Abende / 4 UStdn.

Ort: Schneverdingen KGS - Am Timmerahde 32

Raum O.01

Gebühr: 12,- EUR (keine Ermäßigung)

96060

Herbsttage auf Norderney

Eine Reise für Frauen

Spaziergänge an langen Stränden, grenzenloser Horizont,

die letzten warmen Sonnenstrahlen, salzige Meerluft - tiefes

Durchatmen! Regenerieren Sie ein Wochenende lang mit

aktiver Bewegung und Entspannung im besonderen Klima

der Nordsee und gewinnen Sie Abstand vom Alltag.

Zwei fachkundige Dozentinnen haben das

Wohlfühlprogramm für Sie zusammengestellt: begleitete

Fahrradtour, Strand- und Dünenspaziergänge, leichtes

Walking, wohltuende Atmungs-, Bewegungs- und

Entspannungselemente, Sauna und Ayurveda, Kräuter

und Tipps für die kalte Jahreszeit, kleiner Stadtbummel.

Zusätzlich können Sie im Thalasso-Zentrum mit schön

gestalteter Badeebene, Wellenbad und verschiedenen Saunen

entspannen (gegen Gebühr).

Im Reisepreis enthalten: Programm wie oben beschrieben,

Unterkunft im Haus Waldeck (2 Nächte im Doppelzimmer),

2 x Frühstück, 2 x Abendessen, 1 x Mittagsmenue.

Zusätzliche Kosten: ggf. Einzelzimmerzuschlag, Fahrkosten,

Fahrradmiete, Kurbeitrag.

Nähere Informationen erhalten Sie in der VHS.

Diese Veranstaltung ist keine Reise im Sinne des

Reisevertragsrechts.

Leitung: Kerstin Brause / Doris Meier

Beginn: Freitag, 8. bis Sonntag, 10. November

Ort: Norderney

Gebühr: 218,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 6. Juni

Eine Übersicht der Kursangebote

nach Schulorten finden Sie ab Seite 113

Jetzt probesitzen!

Bergstraße 4 · 29664 Walsrode · Tel. (0 51 61) 31 16

53

grambeck.de

� Ihr Partner fürs Büro

Anzeige 82 x 65 mm 5-2010.indd 1 07.06.2010 11:00:47 Uhr


Gesundheit

Ich beweg’ mich!

Eine gemeinsame Aktion der

Apotheken Umschau und Ihrer vhs

Machen Sie mit, denn nichts ist gesünder

als regelmäßige körperliche Bewegung.

Die vhs-Kurse für Anfänger

und Fortgeschrittene:

n Fit im Alltag

n Pilates

n Rücken fit

So bringen Sie mehr Schwung in Ihr Leben –

jeder Schritt zählt.

Wie motiviert sind Sie? Testen Sie Ihre guten Vorsätze und

profitieren Sie von unseren Experten-Tipps:

www.apotheken-umschau.de/ich-beweg-mich

!

Melden Sie sich jetzt bei Ihrer vhs an.

Mit der Apotheken Umschau und Ihrer Volkshochschule

fit und gesund durch das ganze Jahr.

1209_221_Anzeige_A6_4c.indd 1 13.09.12 16:18

Ich beweg mich - Rückenfit

Kraft und Entspannung für die Wirbelsäule

Den Rücken stark machen, den Körper in Balance

bringen und sich geschmeidig bewegen. Die Gelenk schonende

Gymnastik stabilisiert den Rücken, löst Verspannungen und

sorgt für eine bessere Haltung, dabei steht auch Ihre individuelle

Situation im Mittelpunkt. Sie lernen viele nützliche Tricks

kennen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Wirbelsäule zu Hause und

am Arbeitsplatz zu entlasten. Entspannungs- und Atemübungen

sorgen für Erholung und ein positives Körpergefühl.

Gut für: alle, die Ihrem Rücken etwas Gutes tun möchten, auch

für Menschen, die leichte Verschleißerscheinungen an der Wirbelsäule

haben, Osteoporose oder Arthrose vorbeugen möchten,

ist dieser Kurs ideal.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke Socken, Decke,

Iso-Matte, kleines Kissen

Ich beweg mich - Rückenfit

Anmeldungen über Frau Rauterberg:

Telefon 05071 - 2213

Die Kurse findet z. T. auch in den Ferien statt.

Leitung: Karin Rauterberg

96102

Beginn: Dienstag, 15. Januar, 8.00-9.00 Uhr

10 Vormittaqge / 14 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Am Ring 28

Gebühr: 36,40 EUR (keine Ermäßigung)

96103

Beginn: Dienstag, 15. Januar, 9.00-10.00 Uhr

10 Vormittaqge / 14 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Am Ring 28

Gebühr: 36,40 EUR (keine Ermäßigung)

96104

Beginn: Dienstag, 15. Januar, 17.00-18.00 Uhr

Ich beweg’ mich! Ich beweg’ mich! 10 Nachmittage / 14 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Am Ring 28

Gebühr: 36,40 EUR (keine Ermäßigung)

96105

Beginn: Dienstag, 15. Januar, 19.00-20.00 Uhr

10 Abende / 14 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Am Ring 28

Gebühr: 36,40 EUR (keine Ermäßigung)

96106

Beginn: Dienstag, 15. Januar, 20.00-21.00 Uhr

10 Abende / 14 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Am Ring 28

Gebühr: 36,40 EUR (keine Ermäßigung)

96107

Beginn: Mittwoch, 16. Januar, 17.00-18.00 Uhr

10 Nachmittage / 14 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Am Ring 28

Gebühr: 36,40 EUR (keine Ermäßigung)

96108

Beginn: Freitag, 18. Januar, 8.15-09.15 Uhr

10 Vormittage / 14 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Am Ring 28

Gebühr: 36,40 EUR (keine Ermäßigung)

96109

Beginn: Dienstag, 9. April, 8.00-9.00 Uhr

10 Vormittage / 14 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Am Ring 28

Gebühr: 36,40 EUR (keine Ermäßigung)

96110

Beginn: Dienstag, 9. April, 9.00-10.00 Uhr

10 Vormittage / 14 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Am Ring 28

Gebühr: 36,40 EUR (keine Ermäßigung)

96111

Beginn: Dienstag, 9. April, 17.00-18.00 Uhr

10 Nachmittage / 14 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Am Ring 28

Gebühr: 36,40 EUR (keine Ermäßigung)

96112

Beginn: Dienstag, 9. April, 19.00-20.00 Uhr

10 Abende / 14 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Am Ring 28

Gebühr: 36,40 EUR (keine Ermäßigung)

54


Gesundheit

96113

Beginn: Dienstag, 9. April, 20.00-21.00 Uhr

10 Abende / 14 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Am Ring 28

Gebühr: 36,40 EUR (keine Ermäßigung)

96114

Beginn: Mittwoch, 10. April, 17.00-18.00 Uhr

10 Nachmittage / 14 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Am Ring 28

Gebühr: 36,40 EUR (keine Ermäßigung)

96115

Beginn: Freitag, 12. April, 8.15-9.15 Uhr

10 Vormittage / 14 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Am Ring 28

Gebühr: 36,40 EUR (keine Ermäßigung)

Ich beweg mich - Rückenfit

Leitung: Gaby Schröder

96116

Beginn: Montag, 21. Januar, 16.45-17.45 Uhr

8 Nachmittage / 11 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 28,60 EUR (keine Ermäßigung)

96117

Beginn: Montag, 21. Januar, 18.00-19.00 Uhr

8 Abende / 11 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 28,60 EUR (keine Ermäßigung)

96118

Beginn: Montag, 8. April, 16.45-17.45 Uhr

6 Nachmittage / 8 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 20,80 EUR (keine Ermäßigung)

96119

Beginn: Montag, 8. April, 18.00-19.00 Uhr

6 Abende / 8 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 20,80 EUR (keine Ermäßigung)

Ich beweg mich - Rückenfit

Leitung: Janna Meider

96120

Beginn: Dienstag, 26. Februar, 19.00-20.00 Uhr

7 Abende / 10 UStdn.

Ort: Walsrode - Musikschule Nicolaus - Wiesenstr.16

Ballettraum 1

Gebühr: 26,- EUR (keine Ermäßigung)

96121

Beginn: Donnerstag, 28. Februar, 18.30-19.30 Uhr

8 Abende / 11 UStdn.

Ort: Walsrode - Musikschule Nicolaus - Wiesenstr.16

Ballettraum 1

Gebühr: 28,60 EUR (keine Ermäßigung)

96122

Beginn: Dienstag, 7. Mai, 19.00-20.00 Uhr

7 Abende / 10 UStdn.

Ort: Walsrode - Musikschule Nicolaus - Wiesenstr.16

Ballettraum 1

Gebühr: 26,- EUR (keine Ermäßigung)

96123

Beginn: Donnerstag, 16. Mai, 18.30-19.30 Uhr

6 Abende / 8 UStdn.

Ort: Walsrode - Musikschule Nicolaus - Wiesenstr.16

Ballettraum 1

Gebühr: 20,80 EUR (keine Ermäßigung)

Dozenten und Dozentinnen gesucht!

Verfügen Sie über besondere

Qualifikationen und möchten diese

gern mit Engagement an andere

Menschen weitergeben?

Dann bewerben Sie sich als Dozent/

Dozentin an der VHS Heidekreis!

Sprechen Sie uns an - wir informieren Sie gern!

Zusammenarbeit mit den Krankenkassen

In den Bereichen Bewegung, Entspannung/Stressbewältigung, Ernährung kann die

Teilnahme an speziellen Kursen von den Gesetzlichen Krankenkassen gefördert

werden.

Die Kursgebühren können ganz oder zu einem großen Teil erstattet werden oder es

können Punkte für das Bonusheft eingetragen werden.

Erkundigen Sie sich wegen einer möglichen Förderung bitte bei Ihrer Krankenkasse.

Sie erhalten von der VHS eine Teilnahmebescheinigung, wenn Sie an mindestens 80% der Kursstunden

teilgenommen und die Gebühr beglichen haben. Kooperationspartner der VHS sind folgende Kassen:

AOK, BEK, DAK, IKK, KKH, TKK und diverse Betriebskrankenkassen.

55


Gesundheit

Wassergymnastik

Für Menschen, die sich gesund erhalten und Verspannungen

vorbeugen möchten, ist Wasser das ideale Element für Gelenk

schonende Gymnastik und effizientes Bewegungstraining. Der

Auftrieb des Wassers reduziert das Körpergewicht und entlastet

den Knochen- und Bandapparat. Durch Arbeiten gegen den

Wasserwiderstand wird die Muskulatur gestärkt, das Herz-

Kreislaufsystem und der Stoffwechsel angeregt. Allgemeine

Körperhaltungs- und Entspannungsübungen ebenso wie

spezielle Gleit- und Auftriebsübungen tragen zur Stärkung der

Wirbelsäule bei und machen fit. Auch für Nichtschwimmer

geeignet, denn die Übungen finden in hüft- bis schulterhohem

Wasser statt.

Wassergymnastik

Leitung: Britta Brammer

96124

Der Kurs findet auch am 31.01. statt.

Beginn: Donnerstag, 24. Januar, 18.00-18.45 Uhr

8 Abende / 8 UStdn.

Ort: Hallenbad Walsrode

Gebühr: 40,- EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Eintritt

96125

Beginn: Donnerstag, 4. April, 18.00-18.45 Uhr

8 Abende / 8 UStdn.

Ort: Hallenbad Walsrode

Gebühr: 40,- EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Eintritt

Wassergymnastik

Leitung: Christine Raether

96126

Beginn: Dienstag, 22. Januar, 18.30-19.15 Uhr

10 Abende / 10 UStdn.

Ort: Soltau Therme Solehalle, Mühlenweg 17

Gebühr: 31,- EUR (keine Ermäßigung)

zzgl. 9,00 EUR Eintritt/Termin

96127

Beginn: Montag, 21. Januar, 14.45-15.30 Uhr

10 Nachmittage / 10 UStdn.

Ort: Schneverdingen - Heidjer Hallenbad

Osterwaldweg 8

Gebühr: 36,- EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Eintritt

96128

Der Kurs findet auch am 1.2. statt.

Beginn: Freitag, 25. Januar, 13.30-14.15 Uhr

10 Nachmittage / 10 UStdn.

Ort: Schneverdingen - Heidjer Hallenbad

Osterwaldweg 8

Gebühr: 36,- EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Eintritt

96129

Der Kurs findet auch am 1.2. statt.

Beginn: Freitag, 25. Januar, 14.15-15.00 Uhr

10 Nachmittage / 10 UStdn.

Ort: Schneverdingen - Heidjer Hallenbad

Osterwaldweg 8

Gebühr: 36,- EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Eintritt

Aqua Jogging

Nur für Schwimmer.

Leitung: Christine Raether

96130

Beginn: Montag, 21. Januar, 15.30-16.15 Uhr

10 Nachmittage / 10 UStdn.

Ort: Schneverdingen - Heidjer Hallenbad

Osterwaldweg 8

Gebühr: 36,- EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Eintritt

96131

Beginn: Montag, 21. Januar, 16.15-17.00 Uhr

10 Nachmittage / 10 UStdn.

Ort: Schneverdingen - Heidjer Hallenbad

Osterwaldweg 8

Gebühr: 36,- EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Eintritt

56


Gesundheit

Aqua Fitness

Bewegung im Wasser fördert einerseits die Kondition, schont

andererseits aber auch die Gelenke und ist somit für jedes Alter

geeignet. Im Mittelpunkt des Fitnesstrainings stehen Ausdauer,

Kraft und Beweglichkeit.

Findet sowohl im flachen als auch im tiefen Wasser statt!

Leitung: Adelheid Plum

96132

Beginn: Dienstag, 8. Januar, 8.10-8.55 Uhr

12 Vormittage / 12 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Hallenbad

Gebühr: 30,- EUR (keine Ermäßigung)

zzgl. Eintritt und Warmbadezuschlag

96133

Beginn: Mittwoch, 9. Januar, 7.15-8.00 Uhr

12 Vormittage / 12 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Hallenbad

Gebühr: 30,- EUR (keine Ermäßigung)

zzgl. Eintritt und Warmbadezuschlag

96134

Beginn: Mittwoch, 9. Januar, 8.10-8.55 Uhr

12 Vormittage / 12 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Hallenbad

Gebühr: 30,- EUR (keine Ermäßigung)

zzgl. Eintritt und Warmbadezuschlag

96135

Beginn: Mittwoch, 17. April, 7.15-8.00 Uhr

10 Vormittage / 10 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Hallenbad

Gebühr: 25,- EUR (keine Ermäßigung)

zzgl. Eintritt und Warmbadezuschlag

96136

Beginn: Mittwoch, 17. April, 8.10-8.55 Uhr

10 Vormittage / 10 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Hallenbad

Gebühr: 25,- EUR (keine Ermäßigung)

zzgl. Eintritt und Warmbadezuschlag

96137

Beginn: Dienstag, 23. April, 8.10-8.55 Uhr

9 Vormittage / 9 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Hallenbad

Gebühr: 22,50 EUR (keine Ermäßigung)

zzgl. Eintritt und Warmbadezuschlag

Gesetzliche Krankenkassen fördern

die Teilnahme an Gesundheitskursen

In den Bereichen Bewegung, Entspannung/

Stressbewältigung, Ernährung und Sucht kann die Teilnahme an

speziellen Kursen des VHS-Programms von den Gesetzlichen

Krankenkassen gefördert werden.

Eine mögliche Förderung klären Sie bitte mit Ihrer Krankenkasse.

Herz-Kreislauftraining für Senioren

Zum Wohlbefinden gehört eine normale Beweglichkeit aller

Gelenke und Muskeln. Dieses Gymnastikprogramm soll die

körperliche Leistungsfähigkeit verbessern, den Kreislauf

kräftigen und die Widerstandskraft des Organismus fördern.

Leitung: Petra Morgenroth-Siewert

96138

Beginn: Montag, 14. Januar, 9.30-10.15 Uhr

8 Vormittage / 8 UStdn.

Ort: Walsrode - Musikschule Nicolaus - Wiesenstr.16

Ballettraum 1

Gebühr: 22,40 EUR (keine Ermäßigung)

96139

Beginn: Montag, 8. April, 9.30-10.15 Uhr

10 Vormittage / 10 UStdn.

Ort: Walsrode - Musikschule Nicolaus - Wiesenstr.16

Ballettraum 1

Gebühr: 28,- EUR (keine Ermäßigung)

96140

Atem- und Osteoporosegymnastik

Gezielte Übungen kräftigen und dehnen die Muskulatur und

entlasten dadurch die Wirbelsäule. Dieser Kurs beinhaltet

außerdem atemgymnastische Übungen zur Vorbeugung von

Atemwegserkrankungen. Bitte mitbringen: Sportkleidung

Der Kurs findet auch am 31.01. statt.

Leitung: Margitta Sommer

Beginn: Donnerstag, 10. Januar, 17.00-18.00 Uhr

14 Abende / 19 UStdn.

Ort: Walsrode - Heidekreis-Klinikum

Abteilung Physiotherapie, Robert-Koch-Str. 4

Gebühr: 55,10 EUR (keine Ermäßigung)

Fit im Alltag

Atmen Sie wieder durch! Viele Menschen - nicht nur

ältere - neigen zur Kurzatmigkeit und Atemnot. Dem gilt es

vorzubeugen - am besten durch Bewegung.

Durch Gymnastik, Entspannungsübungen und spezielle

Atemtechniken erhalten Sie sich Ihre Leistungsfähigkeit

und dadurch Lebensqualität. Im Kurs werden außerdem

Koordination und Konzentration geschult, so wird die

Bewältigung des Alltags mit all seinen körperlichen

Anforderungen wieder leichter.

Der Kurs findet z. T. auch in den Ferien statt.

Leitung: Günter Madeja

96141

Beginn: Mittwoch, 16. Januar, 19.00-20.30 Uhr

10 Abende / 20 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 86,- EUR (keine Ermäßigung)

96142

Beginn: Mittwoch, 17. April, 19.00-20.30 Uhr

10 Abende / 20 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 86,- EUR (keine Ermäßigung)

57


Gesundheit

Funktionsgymnastik

Mit Aufbau- und Kräftigungsübungen die Beweglichkeit

erhalten oder wieder erweitern. Schwerpunkte des Kurses sind

Rücken und Wirbelsäule, Sturzprophylaxe.

Leitung: Luzia Limberg

96143

Beginn: Montag, 14. Januar, 18.00-19.00 Uhr

9 Abende / 12 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - Turnhalle

Gebühr: 30,- EUR (keine Ermäßigung)

96144

Beginn: Montag, 8. April, 18.00-19.00 Uhr

9 Abende / 12 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - Turnhalle

Gebühr: 30,- EUR (keine Ermäßigung)

Eine Übersicht der Kursangebote

nach Schulorten finden Sie ab Seite 113

Ich beweg mich – Fit im Alltag

Neue Energie tanken und Muskeln aufbauen.

Die einfachen Übungen kräftigen den ganzen Körper,

bringen den Kreislauf in Schwung und stärken die Kondition.

Nebenbei sorgen sanfte Entspannungstechniken für mehr

Balance und ein neues Körpergefühl im Alltag. Werden Sie

gemeinsam mit anderen aktiv! Dieser Kurs bringt Sie nicht nur

ins Schwitzen, sondern verbessert auch Ihre Körperwahrnehmung.

Gut für: alle, die ihre Gesundheit stärken und fit werden

möchten. ideal auch für Einsteiger.

Bitte mitbringen: Decke, bequeme Kleidung, rutschfeste

Socken.

Leitung: Petra Martin

96145

Der Kurs findet auch am 31.01. statt.

Beginn: Donnerstag, 17. Januar, 18.00-19.00 Uhr

7 Abende / 10 UStdn.

Ort: Schneverdingen Kleinsporthalle Lünzen

Alte Landstraße 3

Gebühr: 32,- EUR (keine Ermäßigung)

96146

Der Kurs findet z. T. auch in den Ferien statt.

Beginn: Donnerstag, 7. März, 18.00-19.00 Uhr

7 Abende / 10 UStdn.

Ort: Schneverdingen Kleinsporthalle Lünzen

Alte Landstraße 3

Gebühr: 32,- EUR (keine Ermäßigung)

Ich beweg’ mich!

Laufend fit!

Melden Sie sich jetzt bei Ihrer vhs an.

Angepasste, Mit der behutsame Apotheken Umschau Steigerung und Ihrer der Volkshochschule Leistung - das ist

das Geheimnis fit und gesund dieser durch Laufmethode. das ganze Jahr. Im ständigen Wechsel

von Gehen und Laufen wird die Belastung von Woche zu

Woche nur ganz allmählich angezogen, auf diese Weise ist

diese Methode für Menschen jedes Alters geeignet - auch

für absolute Laufanfänger. Diese Art des Laufens steigert

das allgemeine Wohlbefinden, wirkt gegen Übergewicht und

Kurzatmigkeit, macht insgesamt fit und leistungsfähiger.

Bitte mitbringen/anziehen: Sportbekleidung, Laufschuhe,

Wetterschutz.

Leitung: Claus-Eggert Schlüter

96147

Schnuppertag

Termin: Sonnabend, 16. Februar, 14.00-16.15 Uhr

1 Nachmittag / 3 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 – Gesundheitsraum

und Außenbereich

Gebühr: 10,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 6. Februar

96148

Einsteigerkurs

Beginn: Dienstag, 26. Februar, 18.00 Uhr

dienstags, 18.00-19.00 Uhr

freitags, 17.00-18.00 Uhr

24 Abende / 32 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 – Schulhof

Der erste Kurstag findet in Raum 106 statt.

Gebühr: 80,- EUR (keine Ermäßigung)

96149

Aufbaukurs

Auch für Quereinsteiger mit Lauferfahrung.

Beginn: Dienstag, 26. Februar, 19.15-20.15 Uhr

12 Abende / 16 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Forum

Gebühr: 48,- EUR (keine Ermäßigung)

58

Eine gemeinsame Aktion der

Apotheken Umschau und Ihrer vhs

Machen Sie mit, denn nichts ist gesünder

als regelmäßige körperliche Bewegung.

Ich beweg’ mich!

Die vhs-Kurse für Anfänger

und Fortgeschrittene:

n Fit im Alltag

Eine n gemeinsame Pilates Aktion der

Apotheken Umschau und Ihrer vhs

n Rücken fit

Machen Sie mit, denn nichts ist gesünder

als regelmäßige körperliche Bewegung.

Ich beweg’ mich! Ich bew

Die vhs-Kurse für Anfänger

und Fortgeschrittene:

Ich beweg’ mich! Ich bew

So nbringen Fit im Alltag Sie mehr Schwung in Ihr Leben –

jeder n Pilates Schritt zählt.

Wie motiviert sind Sie? Testen Sie Ihre guten Vorsätze und

n Rücken fit

profitieren Sie von unseren Experten-Tipps:

www.apotheken-umschau.de/ich-beweg-mich

!

So bringen Sie mehr Schwung in Ihr Leben –

jeder Schritt zählt.

Wie motiviert sind Sie? Testen Sie Ihre guten Vorsätze und

profitieren Sie von unseren Experten-Tipps:

www.apotheken-umschau.de/ich-beweg-mich

!

Melden Sie sich jetzt bei Ihrer vhs an.

Mit der Apotheken Umschau und Ihrer Volkshochschule

fit und gesund durch das ganze Jahr.

1209_221_Anzeige_A6_4c.indd 1 13.09.12 16:18

1209_221_Anzeige_A6_4c.indd 1 13.09.12 16:18


Gesundheit

Fit im Beruf - Rücken stärken mit Pilates

Anerkannt nach dem nieders. Bildungsurlaubsgesetz

Ein starker Rücken braucht Stabilität, Beweglichkeit und

Entspannung. Durch Fehlbelastungen am Arbeitsplatz, Bewegungsmangel

u.a. nehmen Rückenprobleme immer mehr zu.

Dieser Bildungsurlaub vermittelt Ihnen wichtige Kenntnisse

und Fähigkeiten, um den Rücken zu stärken. Wir trainieren den

Rücken vorbeugend so, dass er sich in alle Richtungen funktionell

und frei bewegen kann. Mit den theoretischen Kenntnissen

von Pilates und der funktionellen Wirbelsäulengymnastik werden

die Teilnehmer/innen in praxisgestützten Lerneinheiten mit

Muskelaufbauübungen vertraut gemacht. Die Pilates-Methode

fördert das Körberbewusstsein im Berufs- und Lebensalltag

und stärkt gleichzeitig die Muskulatur.

Inhalte des Bildungsurlaubs sind die Grundlagen zur Förderung

einer gesunden Haltung, Entspannungs- und Wahrnehmungsübungen

zum Stressabbau, gezielte, auf Rücken und Wirbelsäule

ausgerichtete Übungen für die Bewegungsanforderungen des

Berufsalltages.

Bitte mitbringen: bequeme Sportbekleidung, Schreibmaterial,

Decke, Getränke, Mittagsimbiss,

Iso-Matten sind vorhanden.

Leitung: Andrea Barth

961003

Fit im Beruf - Rücken stärken mit Pilates

Bildungsurlaub

Termine: Montag, 24. bis Freitag, 28. Juni, 9.00-16.00 Uhr

5 Tage / 40 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-3

Gebühr: 128,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 13. Mai

961004

Fit im Beruf - Rücken stärken mit Pilates

Bildungsurlaub

Matten sind vorhanden.

Termine: Montag, 1. bis Freitag 5. Juli, 9.00-16.00 Uhr

5 Tage / 40 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 128,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 21. Mai

961005

Fit im Beruf - Rücken stärken mit Pilates

Bildungsurlaub

Termine: Montag, 7. bis Freitag, 11. Oktober, 9.00-16.00 Uhr

5 Tage / 40 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-3

Gebühr: 128,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 17. Dezember

VHS-Kino-Programm

auf Seite 20

59

Pilates

Ein einzigartiges System aus Dehnungs- und

Kräftigungsübungen (Widerstandsübungen), das unter

anderem auf Yogaübungen basiert. Muskeln werden gestärkt

und geformt, die Haltung, Flexibilität und Gleichgewicht

verbessert. Die fließenden Übungsformen sind individuell auf

den Einzelnen und seine körperlichen Fähigkeiten abgestimmt.

Die Pilates-Methode hat zum Ziel, das Körperbewusstsein zu

steigern und Verantwortung für das eigene Wohlergehen zu

übernehmen.

Bitte zu jedem Kurs mitbringen: Isomatte, Decke,

Hallenturnschuhe, dicke Socken, bequeme Kleidung, kleines

Handtuch, Getränk, großen Gymnastikball nach Absprache.

Leitung: Gundula Grüber

96150

für Anfänger

Matten sind vorhanden.

Der Kurs findet auch am 31.01. statt.

Beginn: Donnerstag, 10. Januar, 10.00-11.00 Uhr

7 Vormittage / 10 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 30,- EUR (keine Ermäßigung)

96151

für Anfänger

Matten sind vorhanden.

Beginn: Donnerstag, 4. April, 10.00-11.00 Uhr

8 Vormittage / 11 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 33,- EUR (keine Ermäßigung)

96152

für Fortgeschrittene

Beginn: Mittwoch, 9. Januar, 19.00-20.00 Uhr

8 Abende / 11 UStdn.

Ort: Soltau - Lobetalarbeit - Stübeckshorn

Turnhalle

Gebühr: 30,80 EUR (keine Ermäßigung)

96153

für Fortgeschrittene

Beginn: Mittwoch, 10. April, 19.00-20.00 Uhr

10 Abende / 14 UStdn.

Ort: Soltau - Lobetalarbeit - Stübeckshorn

Turnhalle

Gebühr: 39,20 EUR (keine Ermäßigung)


Gesundheit

Ich beweg’ mich!

Eine gemeinsame Aktion der

Apotheken Umschau und Ihrer vhs

Machen Sie mit, denn nichts ist gesünder

als regelmäßige körperliche Bewegung.

Die vhs-Kurse für Anfänger

und Fortgeschrittene:

n Fit im Alltag

n Pilates

n Rücken fit

So bringen Sie mehr Schwung in Ihr Leben –

jeder Schritt zählt.

Wie motiviert sind Sie? Testen Sie Ihre guten Vorsätze und

profitieren Sie von unseren Experten-Tipps:

www.apotheken-umschau.de/ich-beweg-mich

!

Melden Sie sich jetzt bei Ihrer vhs an.

Mit der Apotheken Umschau und Ihrer Volkshochschule

fit und gesund durch das ganze Jahr.

Ich beweg mich - Pilates

Das sanfte Training bringt schnelle Erfolge.

Das Ganzkörpertraining nach Joseph Pilates kombiniert

Atemtechnik, Kraftübungen, Koordination und Stretching.

Im Zentrum stehen Bauch, Hüften, Po und Rücken, die

Körpermitte, im Pilates auch „Powerhouse“ genannt. Pilates

kräftigt, entspannt und dehnt auf sanfte Weise die tiefen

Muskeln. Der Körper wird straff und geschmeidig, die Haltung

aufrecht. Die Bewegungen werden sehr bewusst und mit großer

Konzentration ausgeführt. Die Übungen sind sehr effektiv und

zeigen rasch Erfolge. Wie intensiv das Training ist, können Sie

individuell veriieren.

Gut für: alle, die sich ein sanftes und effektives Training für

den ganzen Körper wünschen. Keine Vorkenntnisse nötig! In

jedem Alter geeignet!

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe oder Socken,

Iso-Matte, Decke, Handtuch, flaches Kissen.

Leitung: Martina Welle

1209_221_Anzeige_A6_4c.indd 1 13.09.12 16:18

96154

Beginn: Dienstag, 22. Januar, 19.00-20.00 Uhr

8 Abende / 11 UStdn.

Ort: Schneverdingen - Grundschule in Hansahlen

Musikraum

Gebühr: 34,10 EUR (keine Ermäßigung)

96155

Beginn: Dienstag, 9. April, 19.00-20.00 Uhr

9 Abende / 12 UStdn.

Ort: Schneverdingen - Grundschule in Hansahlen

Musikraum

Gebühr: 37,10 EUR (keine Ermäßigung)

96156

Pilates und Rückenfit

Alle Basis-Übungen für eine gute Haltung und einen flachen

Bauch werden langsam aufgebaut und intensiviert. Wir

trainieren mit Pilates-Bällen und Therabändern.

Bitte mitbringen: Handtuch, Iso-Matte, Getränk.

Leitung: Silke Groer-Baranowsky

Beginn: Dienstag, 12. Februar, 9.30-10.30 Uhr

Ich beweg’ mich! Ich beweg’ mich! 10 Vormittage / 14 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Alte Schule, VHS-Raum

Mühlenweg 1

Gebühr: 36,40 EUR (keine Ermäßigung)

B-B-P

Bauch-Beine-Potraining ist ein gezieltes abwechslungsreiches

Programm zur intensiven Kräftigung und Straffung der

Problemzonen. Zum Abschluss und Ausklang werden

wohltuende Entspannungs- und Dehnübungen durchgeführt.

96157

B-B-P

Leitung: Petra Morgenroth-Siewert

Beginn: Montag, 14. Januar, 10.15-11.00 Uhr

8 Vormittage / 8 UStdn.

Ort: Walsrode - Musikschule Nicolaus - Wiesenstr.16

Ballettraum 1

Gebühr: 24,80 EUR (keine Ermäßigung)

96158

Beginn: Montag, 8. April, 10.15-11.00 Uhr

10 Vormittage / 10 UStdn.

Ort: Walsrode - Musikschule Nicolaus - Wiesenstr.16

Ballettraum 1

Gebühr: 31,- EUR (keine Ermäßigung)

Das Fernbleiben vom Kurs

gilt nicht als Abmeldung!

Bitte beachten Sie dazu die

Anmeldebedingungen auf Seite 2!

96159

B-B-P

Leitung: Heike Tabor

Beginn: Donnerstag, 31. Januar, 19.30-20.30 Uhr

7 Abende / 10 UStdn.

Ort: Walsrode - Heidekreis-Klinikum

Abteilung Physiotherapie, Robert-Koch-Str. 4

Gebühr: 30,- EUR (keine Ermäßigung)

96160

Beginn: Donnerstag, 4. April, 19.30-20.30 Uhr

10 Abende / 14 UStdn.

Ort: Walsrode - Heidekreis-Klinikum

Abteilung Physiotherapie, Robert-Koch-Str. 4

Gebühr: 42,00,- EUR (keine Ermäßigung)

60


Gesundheit

96161

Fit in den Frühling

Ein Fitnessprogramm von A-Z! Von Aerobic über Pilates bis

Zumba - hier wird alles ausprobiert, was Spaß macht und den

ganzen Körper optimal trainiert. Jeder der zehn Kursabende

steht unter einem bestimmten Motto. So findet jeder sein

Lieblingstraining!

Bitte mitbringen: Iso-Matte, Handtuch, Getränk

Leitung: Silke Groer-Baranowsky

Beginn: Montag, 11. Februar, 18.30-19.30 Uhr

10 Abende / 14 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Gemeinschaftshaus Buchholz -

Sporthalle

Gebühr: 36,40 EUR (keine Ermäßigung)

Fit & gut

Die Gymnastik, die auf die Tiefenmuskulatur wirkt, sorgt für

gestraffte und glatte Konturen, besonders an den Problemzonen

Bauch, Beine, Po. Die einfachen Übungen erfordern ein wenig

Ausdauer, werden aber auch von Ungeübten schnell beherrscht.

Bitte mitbringen: Isomatte o.ä.

Leitung: Sybille Brammer

96162

Beginn: Dienstag, 5. Februar, 18.30-19.30 Uhr

6 Abende / 8 UStdn.

Ort: Soltau - Wilhelm-Busch-Schule

Georg-Droste-Weg

Gebühr: 20,80 EUR (keine Ermäßigung)

96163

Beginn: Dienstag, 9. April, 18.30-19.30 Uhr

9 Abende / 12 UStdn.

Ort: Soltau - Wilhelm-Busch-Schule

Georg-Droste-Weg

Gebühr: 31,20 EUR (keine Ermäßigung)

TaeRobic

Ein powervoller Mix aus Grundelementen asiatischer

Kampfsportarten und dynamischen Aerobic-Übungen für

Anfänger, Fortgeschrittene, für Frauen und Männer. Um eine

optimale Energienutzung des Körpers zu erzielen, wird mit

akustischer Atemtechnik gearbeitet. Diese Fitnessgymnastik

trainiert die Problemzonen und stärkt die Brust- und

Rückenmuskulatur, ohne die Gelenke zu belasten. Das Training

bewirkt schon nach kurzer Zeit eine verbesserte Kondition,

gekräftigte Muskulatur und maximale Fettverbrennung.

Bitte mitbringen: Handtuch, Isomatte oder Decke

Leitung: Iris Hintze

96164

Beginn: Mittwoch, 16. Januar, 19.00-20.30 Uhr

9 Abende / 18 UStdn.

Ort: Soltau - Wilhelm-Busch-Schule

Georg-Droste-Weg

Gebühr: 54,- EUR (keine Ermäßigung)

96165

Beginn: Mittwoch, 3. April, 19.00-20.30 Uhr

9 Abende / 18 UStdn.

Ort: Soltau - Wilhelm-Busch-Schule

Georg-Droste-Weg

Gebühr: 54,- EUR (keine Ermäßigung)

61

Zandunga®

Zandunga® ist Party pur! Die mitreißende lateinamerikanische

Musik macht einfach nur Spaß und gute Laune. Das

Geheimnis: Fast wie nebenbei werden Fitness und Ausdauer

trainiert, Kalorien in Mengen verbrannt.

Und: Die Schritte sind so einfach, dass jede/r sofort und ohne

Vorkenntnisse mitmachen kann!

Leitung: Gundula Grüber

96166

Beginn: Mittwoch, 9. Januar, 20.00-21.00 Uhr

8 Abende / 11 UStdn.

Ort: Soltau - Lobetalarbeit - Stübeckshorn

Turnhalle

Gebühr: 30,80 EUR (keine Ermäßigung)

96167

Beginn: Mittwoch, 10. April, 20.00-21.00 Uhr

10 Abende / 14 UStdn.

Ort: Soltau - Lobetalarbeit - Stübeckshorn

Turnhalle

Gebühr: 39,20 EUR (keine Ermäßigung)

Zumba®

Lateinamerikanische Rhythmen: ansteckend, unkompliziert. So

macht Kalorienverbrennen Spaß!

Leitung: Franci Elena Ladino Castano

96168

Beginn: Mittwoch, 9. Januar, 18.30-19.30 Uhr

5 Abende / 7 UStdn.

Ort: Schneverdingen Kleinsporthalle Lünzen

Alte Landstraße 3

Gebühr: 18,90 EUR (keine Ermäßigung)

96169

Beginn: Mittwoch, 3. April, 18.00-19.00 Uhr

10 Abende / 14 UStdn.

Ort: Schneverdingen Kleinsporthalle Lünzen

Alte Landstraße 3

Gebühr: 37,80 EUR (keine Ermäßigung)

96170

Beginn: Mittwoch, 3. April, 19.00-20.00 Uhr

10 Abende / 14 UStdn.

Ort: Schneverdingen Kleinsporthalle Lünzen

Alte Landstraße 3

Gebühr: 37,80 EUR (keine Ermäßigung)


Gesundheit

Selbstverteidigung für Frauen und

Mädchen

Belästigungen, Übergriffe, Eindringlinge im Haus - es gibt

Situationen, in denen frau sich ihrer Haut wehren muss.

Die Techniken beruhen darauf, den Gegner möglichst schnell

und wirksam zu treffen. Eine spezielle Gymnastik schult

Reaktionsvermögen, Ausdauer und Geschicklichkeit. Die

Körperbeherrschung wird verbessert, der Mut gestärkt.

Der Kurs ist für Anfängerinnen und Fortgeschrittene geeignet.

Bitte mitbringen: Turnschuhe, Sportbekleidung

Leitung: Gerhard Derwisch

96171

Beginn: Donnerstag, 4. April, 19.00-20.30 Uhr

5 Abende / 10 UStdn.

Ort: Soltau - Hermann-Billung-Schule Gymnastikhalle

Berliner Platz 3

Gebühr: 34,- EUR (keine Ermäßigung)

96172

Beginn: Donnerstag, 16. Mai, 19.00-20.30 Uhr

5 Abende / 10 UStdn.

Ort: Soltau - Hermann-Billung-Schule Gymnastikhalle

Berliner Platz 3

Gebühr: 34,- EUR (keine Ermäßigung)

Sport und Wassersport

96201

Sportbootführerschein „See“ und

„Binnenfahrt“

Vorbereitungslehrgang auf die Prüfungen zu den gesetzlich

vorgeschriebenen Führerscheinen für Sportboote.

Der Lehrgang umfasst: Gesetzeskunde,

Fahrwasserkennzeichnungen, Sicherheit auf See, terrestrische

Navigation, Wetterkunde, Notsignale für Seestraßen,

Seeschifffahrtsstraßen und Binnengewässer, Knotenkunde.

Vorbereitung auf die Prüfung für pyrotechnische

Notsignalmittel. Informationsfahrt auf einer See- und auf einer

Binnenschifffahrtsstraße sowie praktische Ausbildung auf dem

Wasser.

Zusatzkosten für Lernmaterial, Unterweisungsfahrten,

praktische Ausbildung auf dem Wasser. Zur Prüfung ist die

gesetzlich vorgeschriebene Gebühr zu entrichten: z. Zt. 120,-

EUR. Prüfung voraussichtlich im Juni 2013.

49,- EUR Kursgebühr für Sportboot-Führerscheininhaber,

die als Gasthörer ihre Kenntnisse auffrischen und sich mit den

neuesten Bestimmungen vertraut machen möchten.

Der Kurs findet z. t. auch in den Ferien statt.

Leitung: Johannes Thierjung

Beginn: Dienstag, 29. Januar, 19.30-21.00 Uhr

18 Abende / 36 UStdn.

Ort: Munster - Schulzentrum, RS 021

Gebühr: 99,- EUR (keine Ermäßigung)

zzgl. Unterrichtsmaterial und Prüfungsgebühr

62

96202

Sport-Tauchschein „Open Water Diver“ (PADI)

Die Unterwasserwelt: phantastisch und so ganz anders. Still,

aber voller Lebewesen und Pflanzen, die auf Korallenriffen

und Wracks ihren Lebensraum gefunden haben. Eine Welt, zu

der wir Menschen unter normalen Umständen keinen Zugang

haben. Mit der entsprechenden Ausbildung aber können Sie

an dieser Welt teilhaben: Die Prüfung zum PADI Open Water

Diver berechtigt Sie dazu, Tauchgänge eigenverantwortlich

durchzuführen und weltweit an Sport-Tauchunternehmungen

teilzunehmen. In diesem Lehrgang können Sie die

Theorieprüfung (PADI) ablegen. Zum endgültigen Abschluss

der Tauchausbildung sind zusätzlich vier Freiwassertauchgänge

innerhalb eines Jahres erforderlich. Sie können auf Nachfrage

beim Dozenten oder weltweit bei jedem PADI Instructor/

Dive-Center absolviert werden; hierzu ist eine taucherärztliche

Untersuchung notwendig.

Die Gebühren verstehen sich zuzüglich 90,00 EUR für

Unterrichtsmaterial, Schwimmbadeintritt, Leihausrüstung (zu

zahlen am 1. Kurstag direkt beim Dozenten). Prüfungsgebühr.

Der Kurs findet z. T. auch in den Ferien statt.

Leitung: Heinz-Hermann Busch

Termine Theorie: 12.2., 19.2., 26.2., 5.3., 12.3.,

19.3. und 26.3.

Ort: Munster - Stadtbücherei - Seminarraum 1

Friedrich-Heinrich-Platz

Termine Praxis: 21.2., 7.3. und 21.3.

Ort: Munster - Allwetterbad

jeweils 19.00-20.30 Uhr

10 Abende / 20 UStdn.

Gebühr: 60,- EUR (keine Ermäßigung)

Schnupper-Golfen

Wollten Sie immer schon mal wissen, wie Golf eigentlich

funktioniert? Wie so ein Golf-Platz aussieht? Ob dieser Sport

auch Ihnen Spaß machen könnte? Probieren Sie`s einfach aus:

Sie erhalten eine kleine Einführung in die Praxis (Spielregeln,

Schlägertypen, Schlagarten) und danach können Sie Ihren

neuen Sport nach Herzenslust auf der Übungswiese und auf

dem Platz testen.

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk

Leitung: Golflehrer

96203

Termin: Freitag, 12. April, 17.00-19.15 Uhr

1 Nachmittag / 3 UStdn.

Ort: Soltau - Hof Loh - Tetendorf

Gebühr: 19,50 EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Platzgebühr und Leihschläger

Anmeldeschluss: 5. April

96204

Termin: Freitag, 7. Juni, 17.00-19.15 Uhr

1 Nachmittag / 3 UStdn.

Ort: Soltau - Hof Loh - Tetendorf

Gebühr: 19,50 EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Platzgebühr und Leihschläger

Anmeldeschluss: 31. Mai


Gesundheit

Geocaching für Einsteiger

Geocaching ist eine moderne Form der Schnitzeljagd mit Hilfe

eines GPS-Empfängers.

In diesem Workshop wird die Handhabung eines GPS-Gerätes,

das Auffinden von „Schätzen“ sowie das richtige Verhalten

beim Geocaching vermittelt. Im Theorieteil wird die Funktion

des GPS erklärt, wie man mit Hilfe des Internets „Schätze“

aufspürt und nach erfolgreicher Suche loggt. Im Praxisteil

gehen wir dann schon selbst auf Schatzsuche!

Bitte mitbringen: wetterangepasste Kleidung, Verpflegung, falls

vorhanden GPS-Gerät oder Smartphone.

Leitung: André Baranowsky

96205

Termin: Sonnabend, 27. April, 10.00-16.00 Uhr

1 Tag / 7 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Alte Schule, VHS-Raum

Mühlenweg 1

Gebühr: 21,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 18. April

96206

Termin: Sonnabend, 25. Mai, 10.00-16.00 Uhr

1 Tag / 7 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Alte Schule, VHS-Raum

Mühlenweg 1

Gebühr: 21,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 16. Mai

Tanz

96301

Move your Life!

Tanzen für junge Leute ab 14 Jahren

in Zusammenarbeit mit dem Tanzclub Rot-Weiß Soltau e.V.

Topaktuelle Musik, dazu Foxtrott, ChaChaCha und sogar

Walzer - du denkst, das geht nicht??? Aber klaro! Außerdem

Disco-Fox, Salsa, aktuelle Party- und Disco-Tänze. Hier lernst

du alles, um frei und selbstbewusst aufzutreten und nicht nur

auf der Tanzfläche eine gute Figur zu machen.

Bitte mitbringen: Schuhe mit sauberer Sohle.

Leitung: Elke Detmers

Beginn: Dienstag, 9. April, 18.00-19.00 Uhr

8 Abende / 11 UStdn.

Ort: Soltau - Tanzsportclub Rot-Weiß

Celler Straße 97-99, Vereinsheim

Gebühr: 39,60 EUR (keine Ermäßigung)

Meine VHS-KurSe

Zu diesen Kursen

habe ich mich verbindlich angemeldet:

Einfach zum 1. Termin kommen - die VHS

meldet sich nur, falls es eine Änderung gibt!

63

Line Dance

Die fröhliche Ausgelassenheit des Line Dance zu Country-

Music ist nicht nur aus Westernfilmen bekannt. In diesem Kurs

werden die Grundschritte und Figuren der modernen Form des

Square-Dance getanzt. Dieser Formationstanz in bunter Reihe

erfordert keine aufwändigen Tanzkostüme, keine sportliche

Höchstleistung und nicht einmal einen Partner.

Hier tanzen Anfänger und Fortgeschrittene zusammen und

lernen voneinander.

Leitung: Andrea-Martina Gabriel

96302

Beginn: Dienstag, 15. Januar, 20.30-22.00 Uhr

9 Abende / 18 UStdn.

Ort: Soltau - Lobetalarbeit - Stübeckshorn

Großer Saal

Gebühr: 50,40 EUR (keine Ermäßigung)

96303

Beginn: Montag, 8. April, 20.30-22.00 Uhr

8 Abende / 16 UStdn.

Ort: Soltau - Lobetalarbeit - Stübeckshorn

Großer Saal

Gebühr: 44,80 EUR (keine Ermäßigung)

Das Fernbleiben vom Kurs

gilt nicht als Abmeldung!

Bitte beachten Sie dazu die

Anmeldebedingungen auf Seite 2!

Tanzen macht Spaß!

Bewegen nach Musik - das ist Lebensfreude und

Fitnesstraining im Doppelpack! Ganz nebenbei aktivieren

Kreis- und Folkloretänze, Squares und Contras auch noch die

kleinen grauen Zellen. Und ein Tanzpartner? Kann, muss aber

nicht.

Also: Schwingen Sie mal wieder das Tanzbein!

Leitung: Erika Willwater

96304

Der Kurs findet auch am 1.2. statt.

Beginn: Freitag, 4. Januar, 15.00-16.30 Uhr

10 Nachmittage / 20 UStdn.

Ort: Schneverdingen - Freizeitbegegnungsstätte

Bürgersaal

Gebühr: 52,- EUR (keine Ermäßigung)

96305

Beginn: Freitag, 5. April, 15.00-16.30 Uhr

8 Nachmittage / 16 UStdn.

Ort: Schneverdingen - Freizeitbegegnungsstätte

Bürgersaal

Gebühr: 41,60 EUR (keine Ermäßigung)


Gesundheit

Tanz mit - bleib fit!

in Zusammenarbeit mit dem Tanzclub Rot-Weiß Soltau e.V.

Zusammen ist man weniger allein! Und das gilt besonders fürs

Tanzen, denn Tanzen ist pure Geselligkeit und deswegen auch

für Singles geeignet.

Trainieren Sie Ihr Reaktions- und Koordinationsvermögen,

sammeln Sie neue Erfahrungen, überwinden die Einsamkeit,

aktivieren Energie und Vitalität!

Auf dem Programm stehen Mixer, Line-Dance, Blocktänze,

und vieles mehr.

Das macht fit - nicht nur in den Beinen, sondern auch im

Kopf!

Leitung: Elke Detmers

96306

Beginn: Dienstag, 15. Januar, 9.30-10.30 Uhr

8 Vormittage / 11UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 33- EUR (keine Ermäßigung)

96307

Beginn: Dienstag, 9. April, 9.30-10.30 Uhr

10 Vormittage / 14 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Gesundheitsraum

Gebühr: 42,- EUR (keine Ermäßigung)

VHS-Kino-Programm

auf Seite 20

96308

Standard-Tänze

für Wieder-Einsteiger

Eigentlich könnte man ja mal wieder tanzen....Aber nach einer

längeren Tanzpause bleibt man oft nach den ersten Anfängen

stecken und weiß nicht weiter. Nutzen Sie diese kleine

Starthilfe, um wieder Spaß auf der Tanzfläche zu haben.

Leitung: Hans Hollander

Termine: Freitag, 22. Februar, 19.00-20.30 Uhr

Sonnabend, 23. Februar, 14.00-17.00 Uhr

Sonntag, 24. Februar, 10.00-13.00 Uhr

3 Termine / 10 UStdn.

Ort: Munster - Schulzentrum, Aula

Gebühr: 31,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 12. Februar

96309

Latein-Tänze

für Wieder-Einsteiger

Leitung: Hans Hollander

Termine: Freitag, 8. März, 19.00-20.30 Uhr

Sonnabend, 9. März, 14.00-17.00 Uhr

Sonntag, 10. März, 10.00-13.00 Uhr

3 Termine / 10 UStdn.

Ort: Munster - Schulzentrum, Aula

Gebühr: 31,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 27. Februar

64

96310

Latin-Dance

in Zusammenarbeit mit dem Tanzclub Rot-Weiß Soltau e.V.

Lebensfreude, Vitatlität, Leidenschaft und Poesie - das alles ist

in Merengue, Bachata und Salza!

Anmeldung bitte nur paarweise.

Bitte mitbringen: Schuhe mit sauberer Sohle.

Leitung: Elke Detmers

Termin: Sonnabend, 25. Mai, 15.00-18.00 Uhr

1 Nachmittag / 4 UStdn.

Ort: Soltau - Tanzsportclub Rot-Weiß

Celler Straße 97-99, Vereinsheim

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 15. Mai

96311

Disco-Fox

in Zusammenarbeit mit dem Tanzclub Rot-Weiß Soltau e.V.

Seinen Ursprung hat er im Foxtrott, Elemente aus dem Swing,

Boogie-Woogie, Mambo, Salsa und Cha-Cha-Cha beleben

ihn. Das macht Disco-Fox zu einem der populärsten modernen

Paartänze - vielseitig, unkompliziert und passt (fast) immer.

Anmeldung bitte nur paarweise.

Bitte mitbringen: Schuhe mit sauberer Sohle.

Leitung: Elke Detmers

Termin: Sonnabend, 15. Juni, 15.00-18.00 Uhr

1 Nachmittag / 4 UStdn.

Ort: Soltau - Tanzsportclub Rot-Weiß

Celler Straße 97-99, Vereinsheim

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 5. Juni

96312

Hochzeitstanz - Crashkurs

in Zusammenarbeit mit dem Tanzclub Rot-Weiß Soltau e.V.

Der schönste Tag in Ihrem Leben und Sie denken die ganze

Zeit nur an den Eröffnungstanz??

Lernen Sie hier die wichtigsten Grundschritte für einen

schwungvollen Start ins Eheleben: Wiener und Langsamer

Walzer, Disco-Fox und Foxtrott.

Übrigens: auch für Hochzeitsgäste geeignet!

Anmeldung bitte nur paarweise.

Leitung: Elke Detmers

Termin: Sonnabend, 16. Februar, 15.00-18.00 Uhr

1 Nachmittag / 4 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Forum

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 6. Februar

96313

Hochzeitstanz - Crashkurs

in Zusammenarbeit mit dem Tanzclub Rot-Weiß Soltau e.V.

Anmeldung bitte nur paarweise.

Bitte mitbringen: Schuhe mit sauberer Sohle.

Leitung: Elke Detmers

Termin: Sonnabend, 20. April, 15.00-18.00 Uhr

1 Nachmittag / 4 UStdn.

Ort: Soltau - Tanzsportclub Rot-Weiß

Celler Straße 97-99, Vereinsheim

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 10. April


Gesundheit

Salsa!

Rhythmik, Lebensfreude, gute Laune pur - legendärer

Paartanz! Aber auch für Einzelpersonen interessant, wenn sie

Lust haben, die führende Rolle zu lernen und zu übernehmen.

Fühlen Sie sich locker und entspannt in den besonderen

Rhythmus ein, lassen Sie sich anstecken!

Leitung: Iris Campe

96314

Einsteigerkurs für Singles und Paare

Beginn: Freitag, 25. Januar, 19.30-21.00 Uhr

7 Abende / 14 UStdn.

Ort: Walsrode - Musikschule Nicolaus - Wiesenstr.16

Ballettraum 2

Gebühr: 43,40 EUR (keine Ermäßigung)

96315

Einsteigerkurs für Singles und Paare

Beginn: Freitag, 5. April, 19.30-21.00 Uhr

8 Abende / 16 UStdn.

Ort: Walsrode - Musikschule Nicolaus - Wiesenstr.16

Ballettraum 2

Gebühr: 49,60 EUR (keine Ermäßigung)

96316

Salsa moves

Hüfttraining, Fußarbeit, typische Latin-Moves - und schon sind

die ersten kleinen Salsa-Choreografien fertig!

Beginn: Freitag, 25. Januar, 18.30-19.30 Uhr

7 Abende / 10 UStdn.

Ort: Walsrode - Musikschule Nicolaus - Wiesenstr.16

Ballettraum 2

Gebühr: 31,- EUR (keine Ermäßigung)

96317

Salsa moves

Hüfttraining, Fußarbeit, typische Latin-Moves - und schon sind

die ersten kleinen Salsa-Choreografien fertig!

Beginn: Freitag, 5. April, 18.30-19.30 Uhr

8 Abende / 11 UStdn.

Ort: Walsrode - Musikschule Nicolaus - Wiesenstr.16

Ballettraum 2

Gebühr: 34,10 EUR (keine Ermäßigung)

Samba, Afrobrasil, Afrotanz

Hier kommt alles zusammen, was den Groove hat: Rhythmus,

Spannung und Tempo! Spüren Sie in der Bewegung dem

Percussive-Rhythm nach und entspannen fast wie nebenbei die

Rückenmuskulatur.

Leitung: Iris Campe

96318

Beginn: Dienstag, 22. Januar, 20.00-21.30 Uhr

8 Abende / 16 UStdn.

Ort: Walsrode - Musikschule Nicolaus - Wiesenstr.16

Ballettraum 1

Gebühr: 49,60 EUR (keine Ermäßigung)

96319

Beginn: Dienstag, 9. April, 20.00-21.30 Uhr

8 Abende / 16 UStdn.

Ort: Walsrode - Musikschule Nicolaus - Wiesenstr.16

Ballettraum 1

Gebühr: 49,60 EUR (keine Ermäßigung)

65

Bollywood - workshop

Bunter, überraschender Mix: indischer Tanz und Hiphop.

Inspiriert von den farbenprächtigen und theatralischen

Choreografien der Bollywoodfilme begeistert dieser Tanz auch

die westliche Welt. Tanzen Sie mit!

Leitung: Iris Campe

96320

Termin: Sonnabend, 26. Januar, 17.00-19.15 Uhr

1 Abend / 3 UStdn.

Ort: Walsrode - Musikschule Nicolaus - Wiesenstr.16

Ballettraum 1

Gebühr: 12,50 EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 16. Januar

96321

Termin: Sonnabend, 27. April, 17.00-19.15 Uhr

1 Abend / 3 UStdn.

Ort: Walsrode - Musikschule Nicolaus - Wiesenstr.16

Ballettraum 1

Gebühr: 12,50 EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 17. April

Bauchtanz /Orientalischer Tanz

Der Orientalische Bauchtanz ist nicht nur der Tanz der Frauen,

er ist weit mehr: Ausdruck purer Lebensfreude, Vitalität und

Rhythmus, Körpererfahrung, Balance und Ausgeglichenheit

für Körper, Geist und Seele. Seit Beginn der 80er Jahre üben

sich auch Frauen der westlichen Hemisphäre in der Kunst

dieses Tanzes und schätzen die weichen runden Bewegungen.

Bauchtanz ist außerdem eine wirkungsvolle Gymnastik

zur Schulung von Anmut und Schönheit, zum Lösen von

Verspannungen, zum Training der Muskeln und Stärkung der

Rückenmuskulatur.

Dieser Tanz ist für alle Frauen geeignet, gleichgültig welchen

Alters.

96331

Orientalischer Tanz

Eine Einführung zum Kennenlernen

Leitung: Susanna Espongé

Beginn: Donnerstag, 17. Januar, 18.00-19.00 Uhr

6 Abende / 8 UStdn.

Ort: Schwarmstedt KGS - Neue Turnhalle

Gebühr: 26,- EUR (keine Ermäßigung)


Gesundheit

Bauchtanz

Leitung: Birgitt Samdanidis

96322

Schnupper-Workshop

Termin: Sonnabend, 26. Januar, 14.00-17.00 Uhr

1 Nachmittag / 4 UStdn.

Ort: Schneverdingen KGS - Am Timmerahde 32

Mensa

Gebühr: 12,50 EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 16. Januar

96323

Für Anfängerinnen und Teilnehmerinnen mit

Vorkenntnissen

Beginn: Montag, 11. Februar, 19.00-20.30 Uhr

5 Abende / 10 UStdn.

Ort: Schneverdingen KGS - Am Timmerahde 32

Mensa

Gebühr: 30,- EUR (keine Ermäßigung)

96324

Workshop

Für Teilnehmerinnen mit Vorkenntnissen

Die Stocktanz-Choreographie - etwas ganz Besonderes für

Fortgeschrittene, denn sie besteht aus vielen Elementen. Stöcke

werden zur Verfügung gestellt.

Termin: Sonnabend, 13. April, 14.00-17.45 Uhr

1 Nachmittag / 5 UStdn.

Ort: Schneverdingen KGS - Am Timmerahde 32

Mensa

Gebühr: 15,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 3. April

Das Fernbleiben vom Kurs

gilt nicht als Abmeldung!

Bitte beachten Sie dazu die

Anmeldebedingungen auf Seite 2!

Bauchtanz

Leitung: Petra Schymkowitz

96325

Für Anfängerinnen

Beginn: Montag, 21. Januar, 20.00-21.30 Uhr

8 Abende / 16 UStdn.

Ort: Walsrode - Musikschule Nicolaus - Wiesenstr.16

Ballettraum 1

Gebühr: 41,60 EUR (keine Ermäßigung)

96326

Für Anfängerinnen

Beginn: Montag, 8. April, 20.00-21.30 Uhr

10 Abende / 20 UStdn.

Ort: Walsrode - Musikschule Nicolaus - Wiesenstr.16

Ballettraum 1

Gebühr: 52,- EUR (keine Ermäßigung)

96327

Mittelstufe

Beginn: Montag, 21. Januar, 18.30-20.00 Uhr

18 Abende / 36 UStdn.

Ort: Walsrode - Musikschule Nicolaus - Wiesenstr.16

Ballettraum 1

Gebühr: 93,60 EUR (keine Ermäßigung)

96328

Mittelstufe

Beginn: Mittwoch, 23. Januar, 19.00-20.30 Uhr

8 Abende / 16 UStdn.

Ort: Walsrode - Musikschule Nicolaus - Wiesenstr.16

Ballettraum 1

Gebühr: 41,60 EUR (keine Ermäßigung)

96329

Für Fortgeschrittene

Leitung: Petra Schymkowitz

Beginn: Donnerstag, 24. Januar, 19.30-21.00 Uhr

18 Abende / 36 UStdn.

Ort: Walsrode - Musikschule Nicolaus - Wiesenstr.16

Ballettraum 1

Gebühr: 93,60 EUR (keine Ermäßigung)

66

96330

Tribal-Dance

Schnupper-Workshop

Tribal-Dance ist ein Tanz-Trend aus den USA. Er verbindet

die traditionellen Tanzformen des orientalischen Tanzes

und verschiedener Folkloretänze mit neuen, kreativen und

individuellen Elementen.

Gefragt sind Spontaneität und Improvisation, weniger das

genaue Befolgen festgelegter Schrittfolgen und Choreografien.

Das Ergebnis ist ein erdiger, stolzer, kraftvoller Tanzstil.

Je nachdem, wie sich der Tanz entwickelt, stellt sich eine

Frau spontan an die Spitze des Chorus und übermittelt durch

Zeichen und Codes die jeweiligen Figuren. Da es keine

festgelegte Führung gibt, kann sich zwischen den tanzenden

Frauen ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl wie bei einem

„tribe“ (Stamm, Sippe) entwickeln.

Leitung: Petra Schymkowitz

Termin: Sonnabend, 26. Januar, 15.00-17.15 Uhr

1 Nachmittag / 3 UStdn.

Ort: Walsrode - Musikschule Nicolaus - Wiesenstr.16

Ballettraum 2

Gebühr: 10,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 16. Januar

Eine Übersicht der Kursangebote

nach Schulorten finden Sie ab Seite 113


Sprachen

Deutsch als Fremdsprache

710001

Einstufungsstest - Deutsch

Leitung: Karin Birkeneder

Termin: Montag, 14. Januar, 19.00-20.30 Uhr

1 Abend / 2 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 108

Gebühr: gebührenfrei

71010

Deutsch als Fremdsprache / A1

Kursus für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen

Lehrbuch „Schritte International“ (Lektion 6)

Leitung: Karin Birkeneder

Beginn: Montag, 21. Januar, 18.15-19.45 Uhr

montags und mittwochs

20 Abende / 40 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 108

Gebühr: 100,- EUR

71011

Deutsch als Fremdsprache /A2

Kursus für Anfänger mit Vorkenntnissen

Für diesen Kurs brauchen Sie schon Vorkenntnisse in Deutsch

(entsprechend A2). Im Kurs üben Sie Gesprächssituationen aus

dem Alltag und erweitern die Grammatikkenntnisse. Sie lernen

intensiv zweimal wöchentlich mittwochs und donnerstags.

Leitung: Olga Holst

Beginn: Mittwoch, 13. Februar, 17.30-19.45Uhr

mittwochs und donnerstags

10 Abende / 30 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 24, Ostdeutsche Allee

Gebühr: 75,- EUR

71012

Deutsch als Fremdsprache /A2/B1

Kursus für Fortgeschrittene

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmende, die bereits

Kenntnisse entsprechend dem Niveau A2 haben. Schwerpunkt

des Kurses ist die Verbesserung der mündlichen und

schriftlichen Ausdrucksfähigkeit. Sie lernen intensiv zweimal

wöchentlich mittwochs und donnerstags.

Teilnehmer/ innen aller Nationalitäten sind herzlich

willkommen.

Leitung: Olga Holst

Beginn: Mittwoch, 3. April, 17.30-19.45Uhr

mittwochs und donnerstags

10 Abende / 30 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 24, Ostdeutsche Allee

Gebühr: 75,- EUR

71013

Deutsch als Fremdsprache / B1

Kursus für Fortgeschrittene

Die Kursschwerpunkte werden nach einem Einstufungstest

festgelegt, Wortschatz und Grammatikkenntnisse werden

vertieft und die Sprechfertigkeit wird geübt.

Leitung: Karin Birkeneder

Beginn: Montag, 21. Januar, 19.45-21.15 Uhr

montags und mittwochs

20 Abende / 40 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 108

Gebühr: 100,- EUR

71015

Deutsch als Fremdsprache / B1

Prüfungstraining

Der Kurs bereitet Personen mit guten Deutschkenntnissen

auf die Anforderungen der Prüfung „Zertifikat Deutsch“

vor. Modelltest in den Teilbereichen Lese- und

Hörverstehen, Sprachbausteine und schriftlicher Ausdruck.

Leitung: Karin Birkeneder

Beginn: Sonnabend, 13. April und 20. April,

09.00-13.00 Uhr

2 Tage / 8 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 103

Gebühr: 20,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 3. April

16001

Einbürgerungstest

Leitung: Annette Engler

Termin: Mittwoch, 13. März, 18.00 Uhr

1 Abend / 1 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 106

Gebühr: 25,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 13. Februar

16002

Termin: Mittwoch, 12. Juni, 18.00 Uhr

1 Abend / 1 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 25,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 15. Mai

67

71014

Deutsch als Fremdsprache B2/C1

Sie haben die Prüfung B1 erfolgreich abgelegt und wollen sich

nun auf die Prüfung B2 mit Ziel C1 konzentrieren? Dann sind

Sie in diesem Kurs richtig.

Leitung: Ruth Schröder

Beginn: Montag, 28. Januar, 08.45-12.00 Uhr

montags, dienstags und mittwochs

20 Vorm. / 80 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 106

Gebühr: 200,- EUR (keine Ermäßigung)


Sprachen

Deutsche Sprache

Integrationskurse

Ansprechpartnerin: Annette Engler,

Tel. 05161 948884

Seit 01.01.2005 ist das neue Zuwanderungsgesetz in Kraft.

Durch das Gesetz werden erstmalig Integrationsangebote für

Zugewanderte gesetzlich geregelt.

Seither haben neu eingereiste Ausländer/-innen und Deutsche

mit Migrationshintergrund einen gesetzlichen Anspruch auf

Teilnahme an einem Integrationskursus. Auch bereits länger

in Deutschland lebende Ausländer/-innen können an einem

Integrationskursus teilnehmen.

Gute Deutschkenntnisse und Kenntnisse des Rechts- und

Gesellschaftssystems erleichtern den Migrantinnen und

Migranten das Zurechtfinden in der neuen Gesellschaft. Gute

Sprachkenntnisse steigern die Chance zur Integration in den

Arbeitsmarkt.

Der Integrationskursus umfasst pro Teilnehmer/-in maximal

660 UE á 45 Minuten und bildet eine Einheit bestehend aus

zwei Komponenten:

• Sprachkurs mit 600 UE (spezielle Kurse mit 900 UE)

• Orientierungskursus mit 60 UE

Der Sprachkursus dient dem Erwerb ausreichender deutscher

Sprachkenntnisse im Sinne der Integrationsziele und führt über

die Zwischenstufen in Basis- und Aufbausprachkursus zum

Abschluss „Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ)“ (Niveau B1,

GER).

A. Basissprachkursus

Der Basissprachkursus umfasst 300 UE und setzt sich aus

drei Modulen a 100 UE zusammen. Nach dem ersten Modul

für Lernende ohne oder mit sehr geringen Vorkenntnissen

folgen zwei weitere Module, die schrittweise zum Niveau

A2 des GER führen. Teilnahmeberechtigte Zuwanderer, die

sich nicht auf einfache Art verständigen können und von

der Ausländerbehörde zur Teilnahme verpflichtet wurden,

besuchen den Integrationskursus ab dem ersten Modul des

Basissprachkurses.

INTEGRATIONSKURS (insgesamt 660 U)

BASISSPRACHKURS AUFBAUKURS ORIENTIERUNGSKURS

100 UE 100 UE 100 UE 100 UE 100 UE 100 UE

ZIEL :

A2

(GER)

B. Aufbausprachkursus

Der Aufbausprachkursus umfasst weitere 300 UE und setzt

sich ebenfalls aus drei Modulen a 100 UE zusammen, die

schrittweise zum „Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ)"

(Niveaus B1 des GER) führen sollen. Teilnehmer/-innen am

Aufbausprachkursus haben entweder bereits am Basiskursus

teilgenommen oder verfügen bereits über das Sprachniveau

A2 nach dem GER und werden daher unmittelbar dem

Aufbausprachkursus zugewiesen.

C. Orientierungskursus

Der Orientierungskursus umfasst 60 UE. Er zielt auf

eine Auseinandersetzung der Migranten/-innen mit den

grundlegenden Werten der Gesellschaft, der Rechtsordnung,

der Geschichte und Kultur.

Teilnehmer/-innen des Orientierungskurses sind Zuwanderer,

die den Sprachkursus absolviert haben oder bereits über

ausreichende deutsche Sprachkenntnisse verfügen.

Anmeldung

Die Anmeldung für die Integrationskurse muss immer

persönlich vorgenommen werden. Zur Anmeldung ist der

Berechtigungsschein sowie ggf. Bescheinigungen/Unterlagen

für ggf. zu beantragende Ermäßigungen mitzubringen.

ZIEL :

B1

(GER)

Prüfung:

" Deutsch-Test

für Zuwanderer

(DTZ)"

•Rechtsordnung

•Kultur

•Geschichte

ZIEL :

Abschlusstest

Orientierungskurs

300 UE 300 UE 60 UE

+

68

Kosten

• Ausländer/-innen mit einem Berechtigungsschein der Ausländerbehörde

zahlen einen Eigenbeitrag von 1,20 EUR pro

Unterrichtsstunde. Ausländer/-innen, die zugewiesen sind

und z.B. von ALG II oder Sozialhilfe leben, kann die Gebühr

auf Antrag erlassen werden. Die Gebühr übernimmt dann das

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

• Ausländer/-innen, die keinen Teilnahmeanspruch haben, können

im Rahmen verfügbarer Plätze zur Teilnahme zugelassen

werden. Hier muss beim Bundesamt für Migration ein Antrag

gestellt werden. Sie zahlen ebenfalls einen Eigenbeitrag von

1,20 EUR pro Unterrichtsstunde.

• Teilnehmer/-innen die nicht anspruchsberechtigt sind, und

nicht vom Bundesamt gefördert werden, können trotzdem

an allen Kursen teilnehmen, sie zahlen 2,35 EUR pro Unterrichtsstunde.

Nähere Informationen siehe auch

unter www.bamf.de


Sprachen

Lesen und Schreiben

von Anfang an

Kurs Walsrode Di 19.30 - 21.00 Uhr

Kurs Soltau Do 19.00 - 20.30 Uhr

Kurs Munster* * bei ausreichender

Teilnehmerzahl

In diesen Kursen haben Erwachsene, die

nicht oder nur wenig lesen und schreiben

können, in kleinen Gruppen (bis 7 Teilnehmer)

die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten zu

verbessern.

Teilnahme nur nach vorheriger

Beratung!

Bei ausreichender Teilnehmerzahl können

weitere Kurse eingerichtet werden.

Deutsche Sprache

71001

Plattdeutsch

Die Teilnehmer sollen Plattdeutsch sprechen und lesen lernen.

Leitung: Günter Sturm

Beginn: Donnerstag, 17. Januar, 18.00-19.30 Uhr

8 Abende / 16 UStdn.

Ort: Munster - Bürgerhaus - Veestherrnweg 12,

Seminarraum 1, (Eingang Lönsheide)

Gebühr: 40,- EUR

Englisch

72000

Einstufungstest für Englisch

Mit Hilfe des Tests können Hörerinnen und Hörer, die bereits

Kenntnisse in diesen Sprachen haben, in einen Kurs eingestuft

werden, der ihrem Kenntnisstand entspricht.

Leitung: Andrea Brandes

Termin: Montag, 7. Januar, 18.00 Uhr, 18.30 Uhr

und 19.00 Uhr

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 108

Gebühr: gebührenfrei

720001

Termin: Mittwoch, 9. Januar, 18.00 Uhr, 18.30 Uhr

und 19.00 Uhr

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: gebührenfrei

Lesen und Schreiben

von Anfang an

Wenn Sie diesen Text lesen können, sind Sie besser

dran als ca. 1 Million deutscher Mitbürger, die gar

nicht lesen und schreiben können. Darüber hinaus gibt

es schätzungsweise mehrere Millionen Deutsche, die

nicht ausreichend lesen und schreiben können und dadurch

Schwierigkeiten mit den täglichen schriftlichen

Dingen haben und auf fremde Hilfe angewiesen sind.

Damit dies nicht so bleibt, bieten wir Erwachsenen an, in kleinen

Gruppen das Lesen und Schreiben von Anfang an zu lernen oder

noch vorhandene Kenntnisse aufzufrischen und zu erweitern. Das

Lerntempo wird von den Teilnehmern bestimmt.

Bitte setzen Sie sich wegen eines Beratungstermins mit dem

Leiter der VHS, Herrn Thomas Otte, in Verbindung.

Wenn Sie jemanden kennen, der lesen und schreiben lernen möchte,

geben Sie ihm bitte unsere Telefonnummer. Anrufe werden selbstverständlich

vertraulich behandelt.

Jetzt anmelden:

05161 9488-80 oder 05191 9682-80

Halten Sie bitte die Kursnummer und Ihre Bankverbindung bereit

69

72001

Englisch für Anfänger ohne Vorkenntnisse

Dieser Kursus richtet sich an Menschen, die wenige oder keine

Vorkenntnisse in Englisch haben, diese Sprache aber gern in

entspannter und dennoch abwechslungsreicher Atmosphäre

lernen möchten.

Die Informationen zum Kursbuch werden zum ersten Abend

bekannt gegeben.

Lehrbuch „Key A1“, Lektion 1

Leitung: Petra Meier

Beginn: Mittwoch, 13. Februar, 19.00-20.30 Uhr

10 Abende / 20 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 106

Gebühr: 50,- EUR

72002

Englisch für Anfänger mit geringen

Vorkenntnissen / A1

Lehrbuch „Lift Off 1“ (Unit 11)

Leitung: Dr. Antje Oldenburg

Beginn: Mittwoch, 6. Februar, 18.30-20.00 Uhr

15 Abende / 30 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 4, Ostdeutsche Allee

Gebühr: 75,- EUR

Schulabschlüsse

in der VHS nachholen !

Nähere Angaben auf Seite 109


Sprachen

Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen

Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen wurde nach ausführlicher Diskussion unter

Fremdsprachenexperten aus 40 Ländern im September 2000 in der vorliegenden Form vom

Europarat herausgegeben. Er stellt ein differenziertes System von sechsstufigen Skalen dar,

die kommunikative Aktivitäten und Sprachkompetenzniveaus beschreiben.

- Er ermöglicht es, Sprachkenntnisse europaweit zu definieren und transparent zu machen

- Er ermöglicht es, Abschlüsse, Kursstufen und Prüfungsniveaus in Europa zu vergleichen

- Er fördert die gegenseitige Anerkennung von Qualifikationsnachweisen

- Er fördert so auch die Mobilität in Europa

Kompetente

Sprachverwendung

Selbständige

Sprachverwendung

Elementare

Sprachverwendung

C2

C1

B2

B1

A2

A1

Kann praktisch alles, was er/sie liest oder hört, mühelos verstehen.

Kann Informationen aus verschiedenen schriftlichen und mündlichen

Quellen zusammenfassen und dabei Begründungen und Erklärungen in einer

zusammenhängenden Darstellung wiedergeben.

Kann sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexeren

Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen.

70

Kann ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite

Bedeutungen erfassen.

Kann sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten

suchen zu müssen.

Kann die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und

Studium wirksam und flexibel gebrauchen.

Kann sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und

dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden

Kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen;

versteht im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen.

Kann sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit

Muttersprachlern ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist.

Kann sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken, einen

Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener

Möglichkeiten angeben.

Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn

es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht.

Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet

begegnet. Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und

persönliche Interessengebiete äußern.

Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele

beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben.

Kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz

unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (z. B. Informationen zur Person und zur

Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung).

Kann sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen

einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und geläufige

Dinge geht. Kann mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte

Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.

Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden,

die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen.

Kann sich und andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu ihrer Person stellen - z.

B. wo sie wohnen, was für Leute sie kennen oder was für Dinge sie haben - und kann auf

Fragen dieser Art Antwort geben.

Kann sich auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartnerinnen oder

Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind zu helfen.


Sprachen

72003

„Small Talk“ / A2

Kursus für Anfänger mit Vorkenntnissen

Wenn Sie Ihre Hemmungen beim Sprechen in der Zielsprache

verlieren, sich über naheliegende oder weiterführende

Themen oder zum Beispiel Landeskundliches in gemütlicher

Atmosphäre unterhalten wollen, dann sind Sie in diesem Kurs

richtig.

Auf Wunsch werden die erforderlichen Strukturen vermittelt.

Leitung: Harmke Jung

Beginn: Montag, 4. Februar, 18.30-20.00 Uhr

10 Abende / 20 UStdn.

Ort: Bispingen - Grund- und Oberschule,

Töpinger Str. 1-3, Raum 126

Gebühr: 50,- EUR

Den Europäischen Referenzrahmen

finden Sie auf der Seite 70

72004

Englisch für Anfänger mit Vorkenntnissen /

A1

Lehrbuch „Lift Off 2“ (Unit 1)

Leitung: Dr. Antje Oldenburg

Beginn: Donnerstag, 7. Februar, 18.30-20.00 Uhr

15 Abende / 30 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 4, Ostdeutsche Allee

Gebühr: 75,- EUR

72005

Englisch für Anfänger mit Vorkenntnissen /

A2

Lehrbuch „Lift Off 2“ (Unit 1)

Leitung: Dr. Zdenka Burianova

Beginn: Donnerstag, 17. Januar, 19.45-21.15 Uhr

8 Abende / 16 UStdn.

Ort: Soltau - BBS - Winsener Str. 57 - Raum 108

Gebühr: 40,- EUR

72006

Englisch für Anfänger mit Vorkenntnissen /

A2

Lehrbuch „Lift Off 2“ (Unit 1) (ISBN-3-8109-2038-X)

Leitung: Inge Hadden

Beginn: Mittwoch, 6. Februar, 17.45-19.15 Uhr

15 Abende / 30 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 21, Ostdeutsche Allee

Gebühr: 75,- EUR

72007

Englisch für Fortgeschrittene /A2

Lehrbuch „Lift off 2“ (Unit 4)

Leitung: Dr. Zdenka Burianova

Beginn: Donnerstag, 4. April, 19.45-21.15 Uhr

11 Abende / 22 UStdn.

Ort: Soltau - BBS - Winsener Str. 57 - Raum 108

Gebühr: 55,- EUR

71

72008

Englisch für Fortgeschrittene / B1

Lehrbuch „Lift Off 3“ (Unit 3) (ISBN-3-8109-2076-2)

Leitung: Inge Hadden

Beginn: Mittwoch, 6. Februar, 19.30-21.00 Uhr

15 Abende / 30 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 21, Ostdeutsche Allee

Gebühr: 75,- EUR

72009

Englisch für Fortgeschrittene / A2

Lehrbuch „Key A2“ (Unit 3)

(ISBN Nr. 978-3-06-020098-6)

Leitung: Andrea Brandes

Beginn: Donnerstag, 17. Januar, 19.00-20.30 Uhr

12 Abende / 24 UStdn.

Ort: Soltau - BBS - Winsener Str. 57 - Raum 112

Gebühr: 60,- EUR

72010

Englisch für Fortgeschrittene /B1

Lehrbuch „Key B1“, „Coursebook with Homestudy“

(ISBN 978-3-06-020100-6)

Leitung: Petra Meier

Beginn: Montag, 4. Februar, 18.30-20.00 Uhr

10 Abende / 20 UStdn.

Ort: Bispingen - Grund- und Oberschule,

Töpinger Str. 1-3, Raum 127

Gebühr: 50,- EUR

72011

English Conversation /A2 /B1

“To get in touch”

Ich möchte im Ausland verstanden werden und mich

ausdrücken können” - Hemmschwellen überwinden und

sicher im Umgang mit der englischen Sprache werden, z.

B. auf Reisen, in Alltagssituationen, beim Small Talk. Auf

Leistungsunterschiede wird Rücksicht genommen.

(Gebühr zzgl. 5,- EUR für Kopien)

Leitung: Irmtraut Busse

Beginn: Dienstag, 9. April, 18.30-20.00 Uhr

6 Abende / 12 UStdn.

Ort: Munster - Bürgerhaus - Veestherrnweg 12,

Seminarraum 1, (Eingang Lönsheide)

Gebühr: 30,- EUR

72012

Life after “Lift Off” / B1

It doesn´t have to end after the three “Lift Off” coursebooks

(or any other coursebook). Join our group and put into practice

what you´ve learned so far. Not sure whether this is the right

course for you? Why not check it out? You can join us as long

as you have a good knowledge of the English language and

want fun while learning.

Leitung: Inge Hadden

Beginn: Donnerstag, 7. Februar, 19.00-20.30 Uhr

15 Abende / 30 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 23, Ostdeutsche Allee

Gebühr: 75,- EUR


Sprachen

72013

Englisch /B1

“The talkative group!”

We are a pleasant group that puts into practice what we´ve

learned so far. This course includes reading and writing

activities as well as role-plays, discussions, poems and much

more. Interested? Then come and join us!

Leitung: Inge Hadden

Beginn: Montag, 4. Februar, 17.45-19.15 Uhr

15 Abende / 30 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 21, Ostdeutsche Allee

Gebühr: 75,- EUR

72014

English Conversation / B1

English Conversation with native speaker

Leitung: David Corbett

Beginn: Montag, 14. Januar, 10.30-12.00 Uhr

15 Vorm. / 30 UStdn.

Ort: Schwarmstedt - Alte Schule, VHS-Raum,

Mühlenweg 1

Gebühr: 75,- EUR

72015

English Conversation Course/ B1

English Conversation with native speaker.

Leitung: David Corbett

Beginn: Dienstag, 15. Januar, 18.30-20.00 Uhr

15 Abende / 30 UStdn.

Ort: Schwarmstedt KGS - Raum 9

Gebühr: 75,- EUR

72016

Conversation practice! / B1

Fancy a chat in English? Then come along and join our

conversation practice. We are a pleasant group of people -

of all ages - meet once a week and talk about anything and

everything. A reasonable command of English is necessary to be

able to converse easily with others in the group.

Leitung: Barbara Denholm

Beginn: Montag, 28. Januar, 10.00-11.30 Uhr

12 Vorm. / 24 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 57,- EUR (keine Ermäßigung)

72017

English Conversation /B2

Do you want to brush-up on your English conversational skills?

This course will focus on topics of general interest, including

British traditions, small talk, cultural differences, newspaper

articles and literature. Why not come and join us? You´re most

welcome!

Leitung: Sally J. Jacobson

Beginn: Mittwoch, 23. Januar, 18.00-19.30 Uhr

6 Abende / 16 UStdn.

Ort: Munster - Bürgerhaus - Veestherrnweg 12,

Seminarraum 1 (Eingang Lönsheide)

Gebühr: 30,- EUR

72018

Englisch für Fortgeschrittene / B1

Lehrbuch „Lift Off 3“ (Unit 1)

Leitung: Dr. Zdenka Burianova

Beginn: Donnerstag, 17. Januar, 18.15-19.45 Uhr

8 Abende / 16 UStdn.

Ort: Soltau - BBS - Winsener Str. 57 - Raum 108

Gebühr: 40,- EUR

72019

Englisch für Fortgeschrittene / B1

Lehrbuch „Lift Off 3“ (Unit 4)

Leitung: Dr. Zdenka Burianova

Beginn: Donnerstag, 4. April, 18.15-19.45 Uhr

11 Abende / 22 UStdn.

Ort: Soltau - BBS - Winsener Str. 57 - Raum 108

Gebühr: 55,- EUR

Cambridge First Certificate in English / B2

This course offers exam preparation for the FCE but is

also open to intermediate participants looking to improve

their English language ability. We will practise the different

skills required for the exam and you should be prepared

to do the regular written homework. A mock exam

can be arranged on request.

Leitung: Elke Hecker

72021

Termin: Dienstag, 5. Februar, 18.15 Uhr

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 107

Gebühr: gebührenfrei

Informationsabend

720211

Beginn: Dienstag, 19. Februar, 18.15-20.30 Uhr

10 Abende / 30 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 107

Gebühr: 90,- EUR (keine Ermäßigung)

Prüfung im Juni 2013

✗ Romane von A bis Z

✗ Schulbücher

✗ Wörterbücher

✗ Bastelbücher

✗ Reiseführer

Wir beraten Sie gern.

29614 Soltau · Marktstr. 3 · Tel. (0 51 91) 189 85 · Fax 189 25 · durchgehend geöffnet

72


Sprachen

Refresher I /A2

Diese Kurse wenden sich an Teilnehmer/innen, die ihre

vorhandenen eventuell schon vor langer Zeit erworbenen

und vergessen geglaubten Englischkenntnisse relativ

schnell auffrischen wollen. Neben der Wiederholung der

englischen Grammatik soll die Verbesserung der mündlichen

Ausdrucksfähigkeit im Mittelpunkt stehen. Darüber hinaus

sollen Hör- und Leseverstehen trainiert werden.

72025

Refresher I /A2

Lehrbuch „A New Start - Refresher A2“ (Unit 1)

Leitung: n.n.

Beginn: Dienstag, 12. Februar, 19.00-20.30 Uhr

12 Abende / 24 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 20, Ostdeutsche Allee

Gebühr: 60,- EUR

72026

Refresher II / A2

Lehrbuch “A New Start - Refresher A2” (Unit 4)

Leitung: Mairi Cameron

Beginn: Montag, 4. März, 18.00-19.30 Uhr

11 Abende / 22 UStdn.

Ort: Hodenhagen - Oberschule - Schulstraße 3 - Raum 14

Gebühr: 55,- EUR

72027

Refresher III / A2

Lehrbuch “A New Start - Refresher A2” (Unit 7)

Leitung: Dr. Antje Oldenburg

Beginn: Dienstag, 29. Januar, 18.30-20.00 Uhr

15 Abende / 30 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 4, Ostdeutsche Allee

Gebühr: 75,- EUR

72028

Refresher B1

Lehrbuch „Refresher - Step up- B1“

If you have a good knowledge of English already and wish to

learn while having fun then this is the course that guarantees

just that. This term, among other things, we´re going to read an

interesting book followed by lively discussions.

Why not broaden your horizon and see how pleasant learning

can be.

Leitung: Inge Hadden

Beginn: Donnerstag, 7. Februar, 10.15-11.45 Uhr

15 Vorm. / 30 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Seminarraum 4

Gebühr: 75,- EUR

Englisch für Senioren /A1

Diese Kurse richten sich an Personen, die nicht mehr im

Berufsleben stehen und nun ihre Freiheit genießen, in der

sie die englische Sprache erlernen wollen, damit sie sich auf

Reisen besser verständigen können.

72040

Kursus für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen

Lehrbuch „Sterling Silver 1“ (Lektion 8)

Leitung: Sally J. Jacobson

Beginn: Dienstag, 8. Januar, 10.00-11.30 Uhr

10 Vorm. / 20 UStdn.

Ort: Munster - Stadtbücherei, Seminarraum 2

Friedrich-Heinrich-Platz

Gebühr: 47,50 EUR (keine Ermäßigung)

72041

English für Senioren /A1

Kursus für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen

Dieser Kurs richtet sich an Personen, die in gemütlicher

Atmosphäre etwas Neues in Form der englischen Sprache

erlernen wollen, um vielleicht im Internet oder auf Reisen das

Erlernte anwenden zu können.

Die Teilnehmer schnuppern in die Sprache hinein und lernen

die gängigsten Redensarten und die dafür erforderlichen

Strukturen.

Lehrbuch „Blooming Late“ (Unit 5)

Leitung: Harmke Jung

Beginn: Dienstag, 5. Februar, 09.00-10.30 Uhr

10 Vorm. / 20 UStdn.

Ort: Munster - Bürgerhaus - Veestherrnweg 12,

Seminarraum 1 (Eingang Lönsheide)

Gebühr: 47,50 EUR (keine Ermäßigung)

72042

Englisch für Senioren / A2

Kursus für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen

Lehrbuch „Blooming Late“ (Unit 28)

Leitung: Barbara Denholm

Beginn: Mittwoch, 30. Januar, 10.00-11.30 Uhr

12 Vorm. / 24 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Seminarraum 4

Gebühr: 57,- EUR (keine Ermäßigung)

72043

Englisch für Senioren / A2

Kursus für Anfänger mit guten Vorkenntnissen

Das Unterrichtsmaterial wird im Kursus gestellt.

Niveaustufe: einfache bis mittelmäßige Konversation

Leitung: Barbara Denholm

Beginn: Dienstag, 29. Januar, 10.00-11.30 Uhr

12 Vorm. / 24 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 57,- EUR (keine Ermäßigung)

Jetzt anmelden:

05161 9488-80 oder 05191 9682-80

Halten Sie bitte die Kursnummer und Ihre Bankverbindung bereit

73


Sprachen

72044

Englisch für Senioren / A2

Kursus für Anfänger mit guten Vorkenntnissen

Lektüre „The Secret Garden“, Jane Eyre

Leitung: Christiane Röhrbein

Beginn: Dienstag, 15. Januar, 09.30-11.00 Uhr

13 Vorm. / 26 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 103

Gebühr: 61,75 EUR (keine Ermäßigung)

72045

Englisch für Senioren / A2 /B1

Kursus für Fortgeschrittene

Rachel Bladon „Gandhi“

Leitung: Christiane Röhrbein

Beginn: Donnerstag, 17. Januar, 08.30-10.00 Uhr

13 Vorm. / 26 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Seminarraum 4

Gebühr: 61,75 EUR (keine Ermäßigung)

72046

Englisch für Senioren / A2

Kursus für Fortgeschrittene

Reading Stories: „Travels with Inge and Bruno“, Cornelsen

Leitung: Christiane Röhrbein

Beginn: Mittwoch, 16. Januar, 10.30-12.00 Uhr

13 Vorm. / 26 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 61,75 EUR (keine Ermäßigung)

Den Europäischen Referenzrahmen

finden Sie auf der Seite 70

Französisch

73000

Einstufungstest für Französisch

Mit Hilfe des Tests können Hörerinnen und Hörer, die bereits

Kenntnisse in diesen Sprachen haben, in einen Kurs eingestuft

werden, der ihrem Kenntnisstand entspricht.

Leitung: Andrea Brandes

Termin: Montag, 7. Januar, 18.00 Uhr, 18.30 und 19.00 Uhr

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 108

Gebühr: gebührenfrei

73001

Französisch für Anfänger ohne

Vorkenntnisse /A1

Vive la France!

In entspannter Atmosphäre lernen Sie Frankreich, seine

Sprache, das Land, die Chansons und vieles mehr kennen und

lieben.

On y va! A1, ISBN 978-3-19-003325-6

Leitung: Hilda Koch

Beginn: Montag, 14. Januar, 18.15-19.45 Uhr

9 Nachm. / 18 UStdn.

Ort: Munster - Schulzentrum, RS 026

Gebühr: 45,- EUR

74

73002

Französisch für den Urlaub / A1

Lehrbuch nach Absprache

Im Vordergrund steht das Sprechen.

Sie haben schon einmal ein wenig Französisch gelernt und

möchten das verschüttete Basiswissen wieder aktivieren? Dann

sind Sie hier richtig!

Leitung: Christine Stelter

Beginn: Donnerstag, 17. Januar, 18.00-19.30 Uhr

15 Abende / 30 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 25

Ostdeutsche Allee

Gebühr: 75,- EUR

73003

Französisch für Anfänger mit geringen

Vorkenntnissen /A1

Lehrbuch „Rendez-vous 1“ (Lektion 3)

Leitung: Jean-Paul Chacon

Beginn: Mittwoch, 16. Januar, 18.30-20.00 Uhr

8 Abende / 16 UStdn.

Ort: Soltau - BBS - Winsener Str. 57 - Raum 110

Gebühr: 40,- EUR

730031

Französisch für Anfänger mit geringen

Vorkenntnissen /A1

Lehrbuch „Rendez-vous 1“ (Lektion 4/5)

Leitung: Jean-Paul Chacon

Beginn: Mittwoch, 10. April, 18.30-20.00 Uhr

9 Abende / 18 UStdn.

Ort: Soltau - BBS - Winsener Str. 57 - Raum 110

Gebühr: 45,- EUR

73004

Französisch für Anfänger mit

Vorkenntnissen / A1

Lehrbuch „Couleurs de France 1“ (Lektion 5/6)

Leitung: Jean-Paul Chacon

Beginn: Montag, 21. Januar, 18.30-20.00 Uhr

15 Abende / 30 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 28, Ostdeutsche Allee

Gebühr: 75,- EUR

73005

Französisch für Anfänger mit

Vorkenntnissen / A2

Dieser Kursus ist geeignet für alle Teilnehmer, die in

einer entspannten Atmosphäre ihre Französischkenntnisse

auffrischen und vertiefen möchten. Wir hören Chansons und

lesen leichte, freie Texte.

Lehrbuch „On y va!“ A2 (Lektion 2), Hueber Verlag, ISBN

978-3-19-003351-5

Leitung: Hilda Koch

Beginn: Dienstag, 15. Januar, 16.45-18.15 Uhr

9 Nachm. / 16 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 102

Gebühr: 45,- EUR


Sprachen

73006

Französisch für Fortgeschrittene /A2 /B1

Warten Sie nicht, bis Sie die Sprache verlernt haben!

Dieser Kursus bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit ihre

Französischkenntnisse zu festigen. Es werden neben dem

Lehrbuch Lektüren, Berichte und Zeitungsartikel gelesen sowie

alltägliche Sprechsituationen geübt.

Lehrbuch „Couleur de France“ (Lektion 7/8)

Leitung: Jean-Paul Chacon

Beginn: Donnerstag, 10. Januar, 10.15-11.45 Uhr

18 Vorm. / 36 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: gebührenfrei

73007

Französisch am Nachmittag /B1

On y va! B1, (Lektion 2) Verlag Hueber, ISBN 978-3-19-

003354-6

Dieser Kurs ist geeignet für Teilnehmer, die in entspannter

Atmosphäre ihre Französischkenntnisse auffrischen und

vertiefen möchten.

Leitung: Hilda Koch

Beginn: Montag, 14. Januar, 16.30-18.00 Uhr

9 Nachm. / 18 UStdn.

Ort: Munster - Schulzentrum, RS 026

Gebühr: 45,- EUR

73008

Französisch für Fortgeschrittene / A2/B1

Warten Sie nicht, bis Sie die Sprache verlernt haben!

Dieser Kursus bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit ihre

Französischkenntnisse zu festigen. Es werden neben dem

Lehrbuch Lektüren, Berichte und Zeitungsartikel gelesen sowie

alltägliche Sprechsituationen geübt.

Lehrbuch „Couleurs de France 2“ (Lektion 6/7)

Leitung: Jean-Paul Chacon

Beginn: Dienstag, 22. Januar, 16.15-17.45 Uhr

14 Nachm. / 28 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 107

Gebühr: 70,- EUR

73009

Französisch für Fortgeschrittene / A2

In diesem Kurs wollen wir in entspannter Atmosphäre

das Schulfranzösisch auffrischen. Wir lesen kurze, leicht

verständliche Texte, um darüber miteinander ins Gespräch zu

kommen.

Leitung: Christine Stelter

Beginn: Montag, 14. Januar, 18.00-19.30 Uhr

15 Abende / 30 UStdn.

Ort: Schwarmstedt KGS - Raum 9

Gebühr: 75,- EUR

Bitte beachten Sie die

Anmeldebedingungen auf Seite 2

75

73010

Französisch für Fortgeschrittene / A2

In diesem Kurs wiederholen wir die Grundlagen des

französischen Satzbaus. Es werden Lektüren gelesen und

alltägliche Sprechsituationen geübt.

Leitung: Christine Stelter

Beginn: Mittwoch, 16. Januar, 17.30-19.00 Uhr

16 Abende / 32 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 25, Ostdeutsche Allee

Gebühr: 80,- EUR

73011

Französisch für Fortgeschrittene / B1

Kursus am Vormittag

Cours de conversation facile. Entraînement à la communication

orale avec le but d´améliorer le vocabulaire et la grammaire à

l´aide de textes faciles.

Leitung: Christine Stelter

Beginn: Dienstag, 15. Januar, 10.30-12.00 Uhr

16 Vorm. / 32 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 3

Gebühr: 76,- EUR (keine Ermäßigung)

73012

Französisch für Fortgeschrittene / B1

On va sèntraîner à la compréhension et expression orales et

écrites, observer ce qui se passe dans des pays francophones,

notamment dans notre ville jumalée et aborder de nouvelles

chansons.

Leitung: Klaus Harjes

Beginn: Dienstag, 8. Januar, 18.30-20.00 Uhr

12 Abende / 20 UStdn.

Ort: Bad Fallingbostel - Oberschule Altbau - Raum 17

Idinger Heide 2

Gebühr: 55,- EUR (keine Ermäßigung)

Buchhandlung Schütte

Schul- und Bürobedarf

Italienisch

Bertelsmann Club

Garantiert gute Unterhaltung

Jetzt bei uns:

Am Rathaus - Poststraße 22/24 - 29614 Soltau - Telefon (05191) 34 48 - Fax (05191) 25 65

74001

Italienisch für Anfänger mit geringen

Vorkenntnissen /A1

Lehrbuch „Con piacere“ (Lektion 3/4)

Leitung: Rosalba De Jaco

Beginn: Dienstag, 8. Januar, 19.30-21.00 Uhr

14 Abende / 28 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 23, Ostdeutsche Allee

Gebühr: 70,- EUR


Sprachen

74002

Italienisch für Anfänger mit Vorkenntnissen / A1

Lehrbuch „Buongiorno!“ (Lektion 6/7) und Arbeitsbuch

Leitung: Rosalba De Jaco

Beginn: Dienstag, 8. Januar, 18.00-19.30 Uhr

14 Abende / 28 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 23,Ostdeutsche Allee

Gebühr: 70,- EUR

74003

Italienisch für Fortgeschrittene / A2

Lehrbuch „Buonasera a tutti“ (Lektion 9/10) und Arbeitsbuch

Leitung: Rosalba De Jaco

Beginn: Montag, 7. Januar, 18.00-19.30 Uhr

14 Abende / 28 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 5, Ostdeutsche Allee

Gebühr: 70,- EUR

74004

Italienisch für Fortgeschrittene / A2

Lehrbuch „Buongiorno“ Bd. 1 (Lektion 12)

Leitung: Nicole Moro

Beginn: Mittwoch, 6. Februar, 19.00-20.30 Uhr

14 Abende / 28 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 29, Ostdeutsche Allee

Gebühr: 70,- EUR

Den Europäischen Referenzrahmen

finden Sie auf der Seite 70

Russisch

75001

Russisch für Anfänger ohne Vorkenntnisse /A1

Lehrbuch „Otlitschno“

Leitung: Inna Schechtel

Beginn: Donnerstag, 14. Februar, 19.30-21.00 Uhr

12 Abende / 24 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 5, Ostdeutsche Allee

Gebühr: 60,- EUR

75002

Russisch für Fortgeschrittene / B2-C1

Lehrbuch „Otlitschno 2“, Hueber Verlag

- kommunikative Übungen

- Konversation

- Hörverstehen / Leseverstehen

Leitung: Inna Schechtel

Beginn: Dienstag, 12. Februar, 19.30-21.00 Uhr

12 Abende / 24 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 5, Ostdeutsche Allee

Gebühr: 60,- EUR

Spanisch

76

76001

Spanischkurs für Ihren Urlaub /A1

Als Vorbereitung auf eine Reise in ein spanischsprachiges

Land erwerben Sie die Fähigkeit, sich in typischen

Urlaubssituationen mit einfachen sprachlichen Mittel ohne

anstrengende Grammatik zu verständigen. Allgemeine

landeskundliche Informationen runden Ihr Reisepaket ab!

Lehrmaterial wird mit der Kursleiterin zusätzlich abgerechnet.

Leitung: Kathleen Patricia Maertens

Beginn: Freitag, 22. Februar und 2. März , 18.30-20.45 Uhr

Sonnabend, 23. Februar und 3. März,

10.00-14.30 Uhr

2 Wo-Ende / 18 UStdn.

Ort: Munster - Bürgerhaus - Veestherrnweg 12,

Seminarraum 1

(Eingang Lönsheide)

Gebühr: 45,-- (keine Ermäßigung)

76002

Spanisch für Anfänger ohne Vorkenntnisse /A1

¡Hola! ¿Hablamos (en) español?

Dieser Kurs richtet sich an Personen, die keine oder kaum

Vorkenntnisse der spanischen Sprache haben. In einer lockeren

Atmosphäre, bei abwechslungsreichen Übungen erlernen die

Teilnehmer(innen) diese Weltsprache, die in 21 Ländern von

mehr als 450 Millionen Personen gesprochen wird.

Lehrbuch „Perspectivas Ya“ (Lektion 1)

Leitung: Kathleen Patricia Maertens

Beginn: Mittwoch, 16. Januar, 18.00-19.30 Uhr

9 Abende / 18 UStdn.

Ort: Munster - Stadtbücherei, Seminarraum 2

Friedrich-Heinrich-Platz

Gebühr: 45,- EUR

76003

Spanisch für Anfänger mit geringen

Vorkenntnissen /A1

¡Hola! ¿Hablamos (en) español?

Dieser Kurs richtet sich an Personen, die geringe

Vorkenntnisse der spanischen Sprache haben. In einer lockeren

Atmosphäre, bei abwechslungsreichen Übungen erlernen die

Teilnehmer(innen) diese Weltsprache.

Lehrbuch „Perspectivas Ya“ (Lektion 3)

Leitung: Kathleen Patricia Maertens

Beginn: Mittwoch, 10. April, 18.00-19.30 Uhr

9 Abende / 18 UStdn.

Ort: Munster - Stadtbücherei, Seminarraum 2

Friedrich-Heinrich-Platz

Gebühr: 45,- EUR

Bitte beachten Sie die

Anmeldebedingungen auf Seite 2


Sprachen

76004

Spanisch für Anfänger mit geringen

Vorkenntnissen / A1

Lehrbuch „El nuevo curso 1“ (Lektion 4/5)

Leitung: Mercedes Köhler

Beginn: Montag, 11. Februar, 19.35-21.05 Uhr

10 Abende / 20 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 26, Ostdeutsche Allee

Gebühr: 50,- EUR

76005

Spanisch für Anfänger mit geringen

Vorkenntnissen / A1

Lehrbuch „El nuevo curso“, (Lektion 6)

Leitung: Petra Sünner

Beginn: Dienstag, 5. Februar, 19.45-21.15 Uhr

12 Abende / 24 UStdn.

Ort: Soltau - BBS - Winsener Str. 57 - Raum 107

Gebühr: 60,- EUR

76006

Spanisch für Anfänger mit geringen

Vorkenntnissen / A1

Lehrbuch „El nuevo curso 1“ (Lektion 8)

Leitung: Mercedes Köhler

Beginn: Dienstag, 12. Februar, 18.15-19.45 Uhr

10 Abende / 20 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 26, Ostdeutsche Allee

Gebühr: 50,- EUR

76007

Spanisch für Anfänger mit Vorkenntnissen / A1

Lehrbuch „El nuevo curso 1“ (Lektion 10)

Leitung: Mercedes Köhler

Beginn: Dienstag, 12. Februar, 10.30-12.00 Uhr

10 Vorm. / 20 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Seminarraum 4

Gebühr: 47,50 EUR (keine Ermäßigung)

76008

Spanisch mit Power / A1

Kursus für Anfänger mit Vorkenntnissen

Dieser Kurs ist geeignet für Teilnehmer mit Vorkenntnissen, die

schnell und effektiv Spanisch lernen wollen. Spanisch lernen

und dabei Spaß haben.

Wir üben die Grammatik und vor allem das freie Sprechen.

Machen Sie mit!

Lehrbuch „Caminos neu 1“ (Lektion 9)

Leitung: Marilia Bastos-Ludewig

Beginn: Dienstag, 15. Januar, 19.00-20.30 Uhr

12 Abende / 24 UStdn.

Ort: Schwarmstedt KGS - Raum 10

Gebühr: 60,- EUR

76009

Spanisch für Anfänger mit geringen

Vorkenntnissen /A1

Lehrbuch „El nuevo curso 1“ (Lektion 10)

Leitung: Petra Sünner

Beginn: Dienstag, 5. Februar, 18.15-19.45 Uhr

12 Abende / 24 UStdn.

Ort: Soltau - BBS - Winsener Str. 57 - Raum 107

Gebühr: 60,- EUR

77

76010

Spanisch für Fortgeschrittene /A2

Lehrbuch „El nuevo curso 2“ (Lektion 3/4)

Leitung: Mercedes Köhler

Beginn: Montag, 11. Februar, 18.00-19.30 Uhr

10 Abende / 20 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 26, Ostdeutsche Allee

Gebühr: 50,- EUR

76011

Spanisch für Fortgeschrittene / A2

En nuestro curso de español aprendemos siempre algo nuevo,

conversamos, profunizamos los conocimientos adquiridos y

practicamos la gramática en una atmosfera agradable, divertida

y con ejercicios varidos.

Lehrbuch „El nuevo curso 2“ (Lektion 10/11)

Leitung: Kathleen Patricia Maertens

Beginn: Mittwoch, 16. Januar, 19.45-21.15 Uhr

9 Abende / 18 UStdn.

Ort: Munster - Stadtbücherei, Seminarraum 2

Friedrich-Heinrich-Platz

Gebühr: 45,- EUR

76012

Spanisch für Fortgeschrittene / A2

En nuestro curso de español aprendemos siempre algo nuevo,

conversamos, profunizamos los conocimientos adquiridos y

practicamos la gramática en una atmosfera agradable, divertida

y con ejercicios varidos.

Lehrbuch „El nuevo curso 2“ (Lektion 11)

Leitung: Kathleen Patricia Maertens

Beginn: Mittwoch, 10. April, 19.45-21.15 Uhr

9 Abende / 18 UStdn.

Ort: Munster - Stadtbücherei, Seminarraum 2

Friedrich-Heinrich-Platz

Gebühr: 45,- EUR

76013

Spanisch für Fortgeschrittene / A2

Lehrbuch „El nuevo curso 2“ (Lektion 11) und Zusatzmaterial

Leitung: Georgette Klein

Beginn: Mittwoch, 24. April, 18.00-19.30 Uhr

7 Abende / 14 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 6, Ostdeutsche Allee

Gebühr: 35,- EUR


Sprachen

76014

Spanisch für Fortgeschrittene / B1

Hablamos de temas actuales, mejoramos y repetimos la

gramática, y claro que si, nos divertimos.

Eine Lektüre nach Absprache

Leitung: Georgette Klein

Beginn: Montag, 22. April, 18.00-19.30 Uhr

8 Abende / 16 UStdn.

Ort: Walsrode - Oberschule - AUR 6, Ostdeutsche Allee

Gebühr: 40,- EUR

Andere Sprachen

Schauen Sie vorbei,

wir beraten Sie gerne!

Buchhandlung

Vogteistraße 12 · 29683 Bad Fallingbostel

Tel. (0 51 62) 59 83 · Fax 30 71

Inh. Sigrid Schütte

78001

Schwedisch für Anfänger mit

Vorkenntnissen /A2

Lehrbuch „Välkomna!“(ISBN: 978-3-12-527941-4),(Lektion 8)

Hej och välkamna till svenskkursen om du vill fortsätta att lära

dig svenska språket.

Leitung: Fenja Thorey

Beginn: Donnerstag, 7. Februar, 19.00-20.30 Uhr

12 Abende / 24 UStdn.

Ort: Soltau - BBS - Winsener Str. 57 - Raum 107

Gebühr: 60,- EUR

78002

Schwedisch für Fortgeschrittene / B1

Lektüre von Zeitungsartikeln und Literatur, außerdem

Hörverständnisübungen mit anschließender Diskussion und

Grammatik

Leitung: Siv Marsch

Beginn: Mittwoch, 16. Januar, 18.00-19.30 Uhr

10 Abende / 20 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 102

Gebühr: 50,- EUR

78015

Polnisch für Anfänger ohne Vorkenntnisse/ A1

Eine Einführung in die polnische Sprache, Schwerpunkte

bilden Situationen des Alltagslebens.

Leitung: Emilia Bensch

Beginn: Mittwoch, 16. Januar, 18.00-19.30 Uhr

9 Abende / 18 UStdn.

Ort: Schwarmstedt KGS - Raum 9

Gebühr: 45,- EUR

78

78016

Polnisch für Anfänger ohne Vorkenntnisse/ A1

Dieser Kursus richtet sich an alle Sprachinteressierten, die aus

verschiedenen Gründen die polnische Sprache lernen möchten.

Wir üben alltägliche Situationen auf Polnisch ohne Eile und

Hetze. Das Lehrbuch wird im Unterricht bekannt gegeben.

Leitung: Maria Adamczak

Beginn: Montag, 18. Februar, 19.30-21.00 Uhr

12 Abende / 24 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 106

Gebühr: 60,- EUR

78020

Portugiesisch / Brasilianisch /A1

Dieser Kurs ist für Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen. Er

bietet einen schnellen Einstieg in die brasilianische Sprache.

Brasilianisch lernen und dabei Spaß haben. Wir üben die

Grammatik und vor allem das freie Sprechen.

Lehrbuch „Beleza“ (Lektion 4)

Leitung: Marilia Bastos-Ludewig

Beginn: Sonnabend, 19. Januar, 10.00-11.30 Uhr

12 Vorm. / 24 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Raum 12, Eingang 2

Gebühr: 60,- EUR

78030

Chinesisch für Anfänger ohne

Vorkenntnisse /A1

In diesem Kurs erhalten die Teilnehmenden einen Einblick

in die Chinesische Sprache. Den Schwerpunkt bildet das

Sprechen, die Grammatik und die chinesische Kultur.

Das Lehrbuch wird im Unterricht bekannt gegeben.

Leitung: Zhenlin Zhang

Beginn: Dienstag, 29. Januar, 19.30-21.00 Uhr

10 Abende / 20 UStdn.

Ort: Soltau - BBS - Winsener Str. 57 - Raum 113

Gebühr: 50,- EUR

78050

Dänisch - Vi taler dansk / A2

Kursus für Fortgeschrittene

Lehrbuch „Vi snakkes ved“ von Angela Pode (Hueber Verlag)

(Lektion 12)

Leitung: Tove Minor

Beginn: Mittwoch, 6. Februar, 18.15-19.45 Uhr

12 Abende / 24 UStdn.

Ort: Soltau - BBS - Winsener Str. 57 - Raum 112

Gebühr: 60,- EUR

78051

Dänisch - Vi taler dansk / B1

Kursus für Fortgeschrittene

Wir lesen einen Kriminalroman.

Leitung: Tove Minor

Beginn: Dienstag, 5. Februar, 18.15-19.45 Uhr

12 Abende / 24 UStdn.

Ort: Soltau - BBS - Winsener Str. 57 - Raum 112

Gebühr: 60,- EUR


Arbeit und Beruf

Fortbildung für pädagogische und

soziale Berufe

vhsConcept

vhsConcept

Die Volkshochschule Heidekreis ist Mitglied von

vhsConcept, einem Entwicklungs- und Anbieterverbund von

50 niedersächsischen Volkshochschulen sowie der Bremer

und Bielefelder Volkshochschule.

Unser Angebot

Gemeinsam entwickeln und führen wir landesweit Weiterbildungsprogramme

und Lehrgänge in den Bereichen Gesundheit,

Erziehung/Bildung und Soziales durch.

Qualität überall in Niedersachsen

Aufbau, Inhalte und Anforderungen der Weiterbildungsprogramme

und Lehrgänge von vhsConcept sind jeweils in

einem Rahmenplan beschrieben. Er besitzt landesweite Gültigkeit.

Hierfür sind ebenso wie für die praktische Durchführung

aller Programme Qualitätsstandards festgelegt, die regelmäßig

geprüft und weiterentwickelt werden. VhsConcept

hat zu diesem Zweck entsprechende Expertengruppen eingerichtet,

die zugleich als unabhängige Prüfungsausschüsse

für die Lehrgänge arbeiten. Die erfolgreiche Teilnahme an

Programmen von vhsConcept wird mit einem qualifizierten

Nachweis oder bei prüfungsbezogenen Lehrgängen durch

ein Zertifikat von vhsConcept/Landesverband der Volkshochschulen

Niedersachsens e. V. bescheinigt.

Fachkraft Inklusion (VHS)

Inklusionspädagogik geht von einer Welt der

vhsConcept

Vielfalt aus. Ziel ist, die Lern- und Ausbildungsfähigkeit insbesondere

von Menschen mit eigenem oder familiärem Migrationshintergrund

und/oder aus benachteiligten oder bildungsfernen Milieus

sowie Menschen mit besonderen körperlichen oder geistigen

Voraussetzungen zu erhöhen, um damit die soziale und kulturelle

Teilhabe von Kindern, Jugendlichen und Eltern zu fördern. Um

dieses zu ermöglichen, sollte das pädagogische Fachpersonal über

ein besonderes Reflexionsvermögen, Gespür für „Barrieren“ und

Grundzüge des kommunikativ-kooperativen Lernens verfügen.

Inhalte:

- Theoretische Grundlagen der Inklusion

- Förderung von Vielfalt, Demokratie und Toleranz,

Praxiskonzepte und Methoden

- Vorurteilsbewusstsein, Differenz und Diskriminierung

- Sensibilisierung für Gender und andere Dimensionen von

Vielfalt

- Interkulturelle Kompetenz

- Inklusive Pädagogik in der Praxis (Lern- und Spielumgebung,

inklusive Spiel- und Lernmaterial)

- Beobachtung und Dokumentation

- Kommunikation und Konfliktmanagement

- Erziehungspartnerschaft

Gebühr: 100,- EUR (keine Ermäßigung)

zzgl. Prüfungsgebühr und Material

Leitung: Dozententeam

14061

Informationsveranstaltung: Mittwoch, 20. Februar,

17.00 Uhr, VHS - Kirchplatz 4 – Forum 1-2

79

Fachkraft

Kleinstkindpädagogik (VHS)

vhsConcept

Immer mehr Kindertageseinrichtungen öffnen ihre Gruppen für

Kinder unter drei Jahren. Hintergrund sind die veränderten gesetzlichen

Rahmenbedingungen durch das Tagesbetreuungs-gesetz

(TAG), aber auch die Tatsache, dass in den Einrich-tungen zunehmend

freie Betreuungskapazitäten entstehen.

Darauf müssen sich die Kindertageseinrichtungen und die darin

tätigen Erzieher/-innen einstellen und entsprechende Konzepte entwickeln,

bei denen „die Kleinen“ von dem frühen Start profitieren.

Mit diesem Lehrgang können Erzieher/-innen ihre Kompetenzen

im Bereich der Kleinstkindpädagogik entwickeln und so erweitern,

dass sie in der Lage sind, die Rahmen-bedingungen, das pädagogische

Konzept sowie konkrete Spiel- und Lernangebote in ihrer

Einrichtung speziell auf Kinder unter drei Jahren abzustimmen.

Inhalte:

- Pädagogische Ansätze und Bildungsaspekte

- Entwicklungspsychologie der ersten Lebensjahre

- Bildungsprozesse bei Kindern unter drei Jahren

- Individuelle Entwicklung

- Organisationsstruktur

- Gestaltung eines pädagogischen Alltags mit Kleinstkindern

- Rolle und Selbstverständnis der Mitarbeiter/-innen

Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab.

Beginn: bei ausreichender Teilnehmerzahl

Gebühr: 990,- EUR (keine Ermäßigung)

Leitung: Dozententeam

14060

Informationsveranstaltung: Mittwoch, 30. Januar,

17.00 Uhr, VHS - Kirchplatz 4 - Seminarraum 5

Integrative Erziehung und Bildung

im Kindergarten

vhsConcept

Fortbildung für sozialpädagogische Fachkräfte in

Regel- und Sonderkindergärten

Gemeinsame Erziehung und Bildung behinderter und nichtbehinderter

Kinder gehört zum Erziehungs- und Bildungsauftrag des

Elementarbereichs. Einrichtungen für die gemeinsame Erziehung

und Bildung behinderter und nichtbehinderter Kinder müssen u.

a. nachweisen, dass sie über entsprechend qualifiziertes Personal

verfügen. Neben sozialpädagogischen und heilpädagogischen

Fachkräften können auch Mitarbeiter/-innen eingesetzt werden, die

diese berufsbegleitende Fortbildung, die vom Niedersächsischen

Kultusministerium anerkannt ist, absolviert haben.

Inhalte:

- Einführung in allgemeinpädagogische Konzepte und integrative

Arbeitsweisen

- Grundlagen kindlicher Entwicklung

- Planung pädagogischer Prozesse, projektorientiertes Arbeiten

- Wahrnehmung - Bewegung - Kommunikation

- Therapie und Diagnostik bei behinderten Kindern

- Der integrative Kindergarten als Erfahrungsraum

Der Lehrgang kostet EUR 1150,- (keine Ermäßigung) und schließt

mit einer Prüfung ab.

Leitung: Dozententeam

14063

Informationsabend: Mittwoch, 27. Februar,

17.00 Uhr, VHS – Kirchplatz 4 - Seminarraum 4


Arbeit und Beruf

Sprachentwicklung und Sprachförderung in der Kindertageseinrichtung

- eine modulare Fortbildung für pädagogische Fachkräfte -

Warum ist Sprache so wichtig?

Eine Kooperation der VHS'n Verden, Osterholz-Scharmbeck und Heidekreis

Durch sie werden Gedanken und Gefühle zum Ausdruck gebracht, Bedeutungen vermittelt, Erlebnisse verarbeitet, Erfahrungen ausgetauscht,

Wünsche und Bedürfnisse kundgetan, Zusammenhänge verstanden und Handlungen geplant.

Folglich ist die Sprachbildungs- und Sprachförderkompetenz der pädagogischen Fachkräfte eine wichtige Voraussetzung für die Arbeit

im Krippen- und Elementarbereich. Neben einer positiven Haltung gegenüber dem Kind und seinen Lebenswelten, der Neugier,

Akzeptanz und Achtung für die kulturelle Herkunft einer Familie, ihrer Sprache(n) und ihrer jeweiligen Lebensumstände bildet die

Fähigkeit, im Alltag Sprechanlässe zu schaffen, eine wesentliche Grundlage für eine gelungene Sprachbildung und -förderung. Das

Bewusstsein vom eigenen Sprachvorbild und die Reflexion des eigenen Sprachgebrauchs im Alltag der Kindertageseinrichtung werden

dabei zu wichtigen Ausgangspunkten.

Die Fortbildung kann fortlaufend oder einzeln in Modulen gebucht werden. Nach erfolgreicher Teilnahme an allen Seminaren wird ein

Gesamtzertifikat ausgestellt.

Die drei Volkshochschulen richten die Fortbildung jeweils in der eigenen Einrichtung aus.

Bitte melden Sie sich dort an, wo die Module stattfinden.

KVHS Verden VHS Heidekreis VHS Osterholz-Scharmbeck

Artilleriestraße 8 Kirchplatz 4 Marktplatz 10

27283 Verden (Aller) 29664 Walsrode 27711 Osterholz-Scharmbeck

Stefanie Partes Annette Engler Urte Joost-Krüger

04231 15-141 05161 9488-84 04791 932326

Y1111a KVHS Verden

Sprache und Bewegung –

Bewegungsorientierte Sprachbildung und

–förderung im Kindergarten

Nadine Madeira Firmino, Dipl. Sprachheilpädagogin & Dipl.

Reha. Pädagogin

Ein Modul in Zusammenarbeit mit dem Team um Frau Prof. Dr.

Renate Zimmer, Nifbe Forschungsstelle „Bewegung und Psychomotorik“

an der Universität Osnabrück.

Lange bevor das Kind mit seiner Umwelt verbal kommuniziert,

interagiert es bereits über Gesten, Mimik und Gebärden - über

seinen Körper. Basis einer bewegungsorientierten Sprachförderung

bildet das spielerische Vorgehen, welches in Anlehnung an

Zimmer (2012), sowohl Ausdruck als auch Mittel und Zweck der

Entwicklung in solchen lustbetonten Bewegungsrahmen darstellt.

Ansatzpunkt ist stets das gemeinsame Handlungsfeld, welches

sinnhaften Kontexten zugrunde liegt und mit unterschiedlichen

sozialen Intentionen bestückt ist. Ausgehend von der Körperlichkeit

Kindes und über die sinnlichen Erfahrungen soll die Sprachentwicklung

im Rahmen von alltagsbasierten sowie spielerisch

evozierten Sprachhandlungsangeboten, welche für das Kind eine

bedeutungstragende bzw. sinnhafte Rolle spielen, angeregt und

unterstützt werden. Der praxisorientierte Workshop bietet Anregungen

zur Verknüpfung sprachlicher und motorischer Ausdruckmöglichkeiten

und zeigt anhand konkreter Beispiele wie Sprache

in und durch Bewegung lustvoll, gleichzeitig aber auch strukturiert

im Kitaalltag unterstützt werden kann.“

Do 31.01. / Fr 01.02. 2013

Do 10:00 – 17:00 Uhr, Fr 09:00 – 16:00 Uhr

Gebühr: 150,00 EUR

KVHS Verden, Artilleriestraße, Raum 211

Anmeldung: Stefanie Partes, Tel.: 04231 15 - 141

E-Mail: stefanie-partes@landkreis-verden.de

140662

Beobachtung und Dokumentation

von Sprachentwicklung und

Sprachbildungsprozessen

Sprachbildung und Sprachförderung setzen Kompetenzen für die

Erfassung und Analyse von Problemen und den Einsatz geeigneter

Instrumente voraus. Dazu gehören:

- die ressourcenorientierte Dokumentation (Sprachaktivitäten im

Handlungskontext, Beobachtung, Entwicklungsdokumentation,

Portfolio), - Screenings und Förderprogramme (exemplarische

Analyse, z. B. Bielefelder Screening und Würzburger Trainingsprogramm,

Kon-Lab), - Sismik und Seldak (Beobachtungsbögen,

Analyse der Beobachtungen), - das Erkennen der Sprach-Möglichkeiten

der Entwicklung von Förderkonzepten und die Evaluation

von Sprach-/Sprechentwicklung.

Einige häufig genutzte Programme werden beispielhaft diskutiert,

bewertet und Kriterien für eine eigene Handlungsperspektive erarbeitet.

Leitung: Prof. Dr. Klaus Klattenhoff

Beginn: Donnerstag, 21. Februar und Freitag, 22. Februar,

09.00-16.00 Uhr

2 Tage / 16 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 150,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 10. Februar

Anmeldung: Annette Engler 05161 – 94 88 84

aengler@vhs-heidekreis.de

80


Arbeit und Beruf

14064

Fachkraft für Sprachkompetenz-

vhsConcept

förderung und Sprachentwicklung in der

Kindertagesstätte (VHS)

Der Spracherwerb ist einer der größten Leistungen des

Menschen. Für Kinder bedeutet dies einen langen Weg bis zur

Entfaltung dieser einzigartigen Fähigkeit. Jedoch verfügen

immer weniger Kinder bei Schuleintritt über das nötige

sprachliche Rüstzeug. Diese zunehmenden sprachlichen

Probleme der Kinder stellen neue Anforderungen an die

Erzieher/-innen. Sie können die Kinder auf ihrem Weg

begleiten und ihre sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten auf

vielfältige Art und Weise fördern, entwickeln und pflegen.

Dieser berufsbegleitende Lehrgang richtet sich an

pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen. Sie

erhalten ein fundiertes Wissen mit dem Ziel, Sprachförderung

als Gesamtkonzeption in der Kindertageseinrichtung zu

integrieren.

Der Lehrgang kostet EUR 990,- (keine Ermäßigung, Material

und Prüfung extra) und schließt mit einer Prüfung ab. Beginn:

laufender Lehrgang

Leitung: Dozententeam

Pädagogische Mitarbeiterin an

vhsConcept

Grundschulen

Für die Schulen des Primarbereiches wurde bislang in

Niedersachsen das Konzept „Verlässliche Grundschule“

umgesetzt. Seit Beginn des Schuljahres 2004/2005

können Grundschulen dafür „Pädagogische Mitarbeiter/

innen“ einsetzen, mit denen gemeinsam ein Konzept für

unterrichtsergänzende Angebote sowie für die Vertretung bei

kurzfristigen Ausfällen erstellt werden soll. Dieser Lehrgang

berücksichtigt die Erweiterung des Aufgabenfeldes im Rahmen

einer Beschäftigung von Pädagogische/-n Mitarbeiter/-innen.

Für diese Tätigkeit können je nach Qualifikation

Sozialpädagoginnen/Sozialpädagogen, Erzieher/innen,

ausgebildete Lehrkräfte sowie Personen mit einer anderen

pädagogischen Ausbildung oder umfänglicher Erfahrung in der

Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eingesetzt werden.

Der Lehrgang umfasst 105 Unterrichtsstunden zzgl. einem

Hospitationsanteil von 20 Unterrichtsstunden.

Inhalte des Lehrgangs:

- Pädagogik

- Organisations- und Rechtsfragen

- Methodik und Didaktik

- Unterrichtsergänzende Angebote

- Gesprächsführung

- Praxis/Reflexion

Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat

von vhsConcept/Landesverband der Volkshochschulen

Niedersachsens e.V. bescheinigt.

Leitung: Sabine Schütte

Beginn: Dienstag, 29. Januar, 8.30-11.45 Uhr

18 x Dienstag incl. 2. April (Osterdienstag) sowie 3

Wochenenden nach Absprache

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 106

Gebühr: 280,- EUR (keine Ermäßigung)

81

Qualifizierung in der

Kindertagespflege

Fortbildung von Tagespflegepersonen

Die Betreuung von Kindern im Rahmen von

Kindertagespflegestellen gewinnt zunehmend an Bedeutung

als eine weitere Möglichkeit der Kinderbetreuung. Auch die

Kindertagespflege unterliegt einer gesetzlichen Regelung

(TAG). Tagespflegepersonen benötigen zur Ausübung dieser

Tätigkeit eine Erlaubnis des Jugendamtes. Voraussetzung

für die Erteilung dieser Anerkennung ist u. a. die fachliche

Qualifizierung.

Die hier angebotene Fortbildung basiert auf dem Curriculum

des Deutschen Jugendinstituts (DJI). Die erfolgreiche

Teilnahme wird mit einem Zertifikat bescheinigt. Die Themen

der Qualifizierung orientieren sich eng an in der Tagespflege

typischen Alltagssituationen und umfassen folgende Bereiche:

- Förderung von Kindern

- Zusammenarbeit mit Eltern

- Arbeitsbedingungen einer Tagesmutter

- begleitendes Praktikum

Leitung: Katja Moheit

14070

Informationsabend:

Donnerstag, 10. Januar, 18.30 Uhr,

Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum,

Quintusstr. 33-35, Raum 1, Eingang 1

140701

Beginn: Dienstag, 5. März, 18.30-21.30 Uhr

dienstags und donnerstags und 2 x monatlich

sonnabends

46 Termine

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Seminarraum 1, Eingang 3

Gebühr: 250,- EUR (keine Ermäßigung)

14075

Förderung der Lesemotivation bei

leseschwachen Schülern

Ein Seminar für pädagogische Fachkräfte

an Grundschulen, Vorlesepatinnen und

Vorlesepaten

Um die Lesekompetenz zu verbessern muss der Leser zum

Lesen motiviert sein. gerade leseschwache Schülerinnen

und Schüler haben mit der Lesetechnik Probleme, die

Texte sind nicht aus ihrer Lebenswelt oder zu komplex und

es fehlt ihnen an Lesevorbildern. In dieser Veranstaltung

wird ein kurzer Überblick über die neuesten Ergebnisse

gegeben, um anschließend praxiserprobte Methoden der

Leseförderung vorzustellen, die zum Teil auch vor Ort von

den Teilnehmern erprobt werden können.

Leitung: Viktoria Bothe, Akademie für Leseförderung,

Hannover

Termin: Mittwoch, 13. Februar, 14.30-17.30 Uhr

1 Nachm. / 4 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 10,- EUR (keine Ermäßigung)


Arbeit und Beruf

14076

Zur Sache kommen: mit Sachbüchern das

Lesen fördern!

Ein Seminar für Erzieherinnen und Erzieher,

pädagogische Mitarbeiterinnen an Grundschulen,

Bibliothekare und Vorlesepaten

Sachbücher spielen eine wichtige Rolle darin, das Interesse an

Büchern allgemein zu wecken. Insbesondere Jungen können

mit Sachbüchern erfolgreich zum Lesen motiviert werden,

sofern in ihnen Themen behandelt werden, für die sie sich

begeistern können. Im Rahmen dieser Veranstaltung lernen die

Teilnehmenden Grundlagen der Gestaltung von Sachbüchern

kennen. Sie können darüber hinaus Ideen erproben, wie sie

Kinder auf Sachbücher neugierig machen können, wie sie

mit spielerischen Zugängen die Beschäftigung mit Bildern

und Texten intensivieren und mit weiteren Aktivitäten sowie

Medien verbinden können.

Leitung: Anke Märk-Bürmann, Akademie für Leseförderung

Hannover

Termin: Montag, 30. September, 14.00-17.00 Uhr

1 Nachm. / 4 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 10,- EUR (keine Ermäßigung)

14078

Zahlen und Mengen - mit viel Spaß

entdecken

Malend, tanzend und musizierend auf ganz andere Weise

Mengen und Zahlen entdecken und erfahren. Den ganzen

Körper einsetzen, spielerische Kreativität nutzen und dabei

ganz viel Spaß haben: So finden wir einen neuen, spannenden

Zugang zu mathematischen Grunderfahrungen.

Ergänzend bietet das Seminar aktuelles Basiswissen, aktiv

erlebt durch Körperübungen, eigene Visualisierungen und

Meditationen.

Themen: Kognitive Kindesentwicklung, Neurowissenschaften,

Rechenschwäche, Diagnostik, Erwartungen von Eltern und

Schule, Mathematik in der Natur, Spiele.

Leitung: Karl-Heinz Diestelmeier

Termin: Donnerstag, 13. Juni, 09.00 Uhr

1 Tage / 9 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 103

Gebühr: 60,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 4. Juni

14077

Neue Ideen zur Mathematik-mit-allen-

Sinnen - offene Angebote

Kinder sind neugierig und stetig auf Entdeckungsreise.

Mathematik ist überall. Die Welt der Kinder ist voll von

Strukturen, Mustern, Mengen und Zahlen. Welche Materialien

sprechen Kinder an? Mit welchen Angeboten unterstützen wir

Kinder bei der Entdeckung mathematischer Strukturen in ihrem

Alltag und in der Natur?

Die Fortbildung zeigt, wie wir mit einfachen Materialien

Kinder auf spannende Weise altersgerecht herausfordern

können. Die Teilnehmerinnen der Fortbildung probieren die

vorgestellten Ideen und Anregungen selbst aus. Mit Kreativität

Fortbildungen für pädagogische und

soziale Berufe

Neben den hier aufgeführten Seminaren und Lehrgängen

können weitere, auf den individuellen Bedarf

ausgerichtete Seminare vereinbart werden - als Inhouse-

Schulung für ein Team, einrichtungsübergreifend oder

auch zu einem speziellen Themenschwerpunkt für eine

Berufsgruppe.

Mögliche Themen:

- Bildungsprozesse gestalten und reflektieren

- Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung in der

Kindertagesstätte

- Konzeptentwicklung und -fortschreibung

- Übergänge gestalten – KiTa - Grundschule

- Leseförderung

- Medienkompetenz

- u. a. m.

Nähere Informationen:

Annette Engler - Tel. 05161 9488-80

bereiten wir die Angebote für die eigene Praxis auf.

Leitung: Karl-Heinz Diestelmeier

Termin: Donnerstag, 16. Mai, 09.00-16.00 Uhr

1 Tage / 9 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 103

Gebühr: 60,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 7. Mai

82

14091

Plattdüütsch för de Lütten

Fortbildung für pädagogische Berufe

Qualifizierungskurs für Multiplikatoren in

Kindertagesstätten und Schulen

„Dat glövst du nich - so fix kann dat gahn...“ -

Mehrsprachigkeit gilt als vorteilhaft zum Erlernen von

Fremdsprachen. Die Beschäftigung mit der plattdeutschen

Sprache ermöglicht zum einen den Zugang zu Kultur und

Tradition der Region und zum anderen die Chance, diese aktiv

zu erleben und gewinnbringend zu nutzen.

Das Kursangebot, bestehend aus sechs eintägigen Modulen

(Basiswortschatz; Basisgrammatik; Texte, Lehrwerke und

Unterrichtsmaterialien; Didaktik und Methodik sowie Spiele

und Lieder), richtet sich an Beschäftigte in Kindertagesstätten

und Schulen.

Es werden plattdeutsche Grundkenntnisse vorausgesetzt, vor

allem die Hörverstehenskompetenz.

Leitung: Dozententeam

Termine: Sonnabend, 2. März, 6. April, 1. Juni,

10. August, 28. September und 16. November

jeweils 9.30-15.30 Uhr

6 Termine / 36 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 103

Gebühr: gebührenfrei

Kooperation des Landkreises Heidekreis mit dem Forum

Plattdüütsch SFA und der VHS Heidekreis.


Arbeit und Beruf

14080

Sterbebegleitung und Trauerarbeit in

Pflegeberufen

Sterben und Tod sind Themen, denen wir im Privatleben

lieber ausweichen, die wir auf später vertagen.

Mitarbeiterinnen in Pflegeberufen können das nicht, sind

direkt mit sterbenden Menschen konfrontiert. Aber wie

kann man solchen hohen emotionalen Herausforderungen

begegnen? Gefühle wie Mitleid oder Trauer kann man nicht

einfach „ausschalten“, wenn sie da sind, sind sie da und

„überkommen“ einen.

Was können wir im Angesicht des Sterbens tun?

Wie gehen wir mit Trauer und Berührt sein um?

Wie begegnen wir den Angehörigen von verstorbenen?

Wie können wir der eigenen Trauer begegnen?

Das Seminar bietet Möglichkeiten, wie wir Sterben

und Trauer handhaben können und wie wir zwischen

„Gefühlskälte“ auf der einen und emotionalem Zerfließen auf

der anderen Seite umzugehen haben.

Leitung: Jean-Paul Beffort

Beginn: Donnerstag, 4. April und Freitag, 5. April

09.30-16.00 Uhr

2 Tage / 16 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Seminarraum 1, Eingang 3

Gebühr: 60,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 2. April

14081

Betreuung von Demenzkranken -

Qualifizierung von Helfern in Walsrode

In Zusammenarbeit mit dem Pflegestützpunkt im

Landkreis Heidekreis

Für die Betreuung von Demenzkranken benötigen die Pflegedienste

und Sozialstationen, die diese niedrigschwelligen Betreuungsangebote

vorhalten, freiwillige Helferinnen und Helfer.

Die Betreuung kann in Betreuungsgruppen, in der Tagesbetreuung

oder im privaten Haushalt stattfinden. Sie wird mit einer

Aufwandsentschädigung honoriert. Die Helferinnen und Helfer

führen die niedrigschwelligen Betreuungsangebote mit Unterstützung

und Anleitung durch eine Fachkraft durch. Um als

Helfer/-in tätg sein zu können, ist eine mindestens 20-stündige

Qualifizierung vorgeschrieben, die mit diesem Kursus erfolgt.

Thema des Kurses:

- Krankheitsbild der Demenz

- Erleben und Verhalten demenzkranker Menschen verstehen

- Nähe und Distanz in der Betreuung

- Biografisches Arbeiten

- Die Situation der pflegenden Angehörigen

- Das Netzwerk für Demenzkranke

- Betreuungsrecht (Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung)

- Hospitation

Die Teilnahme wird mit einem Zertifikat bescheinigt.

Leitung: Vera Meyer-Dymny

Beginn: Freitag, 1. März, 12. April, 31. Mai, 16.00-20.30 Uhr

Sonnabend, 2.März, 13. April, 1.Juni, 9.00-17.00 Uhr

6 Termine / 45 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 96,- EUR (keine Ermäßigung)

83

14082

Qualifizierung zur Seniorenbegleiterin

In Zusammenarbeit mit dem Seniorenservicebüro des

Landes Niedersachsen im Landkreis Heidekreis

In unserer älter werdenden Gesellschaft gibt es vielfältige Lebenslagen

von Seniorinnen und Senioren.

Oft verfügen diese über vielfältige Ressourcen. Es hat sich

unter Umständen ein Hilfebedarf eingestellt.

In diesem Kurs werden Ehrenamtliche geschult, um Seniorinnen

und Senioren begleitend und unterstützend zur Seite zu

stehen; um ihnen die Alltagsbewältigung zu erleichtern.

Qualifizierte Seniorenbegleiterinnen und -begleiter können im

Alltag unterstützen.

Der Kurs zur Qualifizierung zur Seniorenbegleiterin und Seniorenbegleiter

umfasst 50 Unterrichtsstunden Theorie und

25 Stunden Praxis. Die Teilnahme wird mit einem Zertifikat

bescheinigt.

Inhalte:

- Alt werden und alt sein in unserer Gesellschaft

- Medizinische, psychologische und soziale Aspekte des

Alters und Demenz

- Kommunikation und Gesprächsführung

- Sozialrecht und Selbstbestimmung

- Betreuungsrecht, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung

- Beschäftigung und aktivierende Impulse

- Gedächtnistraining, Entspannungsmethoden

- Ernährung im Alter

- Abschied nehmen, Sterben und Tod

- Selbstpflege, Nähe und Distanz

- Vorbereitung des Praktikums

Bei regelmäßiger Teilnahme wird die Gebühr nach Beendigung

des Kurses erstattet.

Leitung: Vera Meyer-Dymny

Beginn: Mittwoch, 13. März, 17. April, 15. Mai, 29. Mai,

5. Juni, 12. Juni,

Donnerstag, 14. März, 18. April, 16. Mai, 30. Mai,

6. Juni, 13. Juni

16.00 Uhr-19.30 Uhr

12 Nachm. / 48 UStdn.

Ort: Walsrode Gesundheitsamt Nebengebäude,

Besprechungsraum

Gebühr: 40,- EUR (keine Ermäßigung)


Arbeit und Beruf

58020

Fachhelfer in der Altenpflege

Pflege- und Qualitätsstandards sind eine wichtige Grundlage

für berufliches Handeln in der Pflege und Betreuung. Diese

basieren auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

In dem Lehrgang Fachhelfer/in in der Altenpflege werden

Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt, die für

eine qualifizierte Mitwirkung und Betreuung, Versorgung und

Pflege gesunder und kranker älterer Menschen befähigen,

insbesondere pflegerische und soziale Aufgaben unter

Anleitung einer Pflegefachkraft wahrzunehmen. Orientierung

bieten dabei die Biografie, die individuellen Fähigkeiten und

Vorstellungen der Pflegenden sowie die Pflegeprozessplanung

der Pflegekräfte.

Die Inhalte des Lehrgangs beinhalten das Konzept einer

personenbezogenen, ganzheitlichen und aktivierenden

Pflege. Sie erwerben Kompetenzen für die Assistenz der

Pflegefachkraft bei der Umsetzung geplanter, professioneller

Pflege und Betreuung alter Menschen.

Der Lehrgang richtet sich an Ungelernte und angelernte

Kräfte in der Pflege, Arbeitssuchende, Mitarbeiter/innen in

Einrichtungen der stationären und ambulanten Alten- und

Behindertenhilfe sowie an Servicekräfte in stationären

Einrichtungen.

Der Lehrgang umfasst insgesamt 820 Stunden (500 Stunden

Theorie und 320 Stunden Praxis)

Bei der folgenden Qualifizierungsmaßnahme handelt es sich

um eine zugelassene Weiterbildungs-maßnahme für die

Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht

der Arbeitsförderung. – zertifiziert nach AZAV

(Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung)

Prüfen Sie Ihre Förderungsmöglichkeiten

durch einen Bildungsgutschein.

58030

Pflegehelfer/in in der Altenpflege (VHS)

Teilzeitmaßnahme

zertifiziert nach AZAV

(basierend auf den Vorgaben der Rahmenrichtlinien

Altenpflegehilfe 2005 des Niedersächsischen

Kultusministeriums)

Der zunehmende Anteil älterer Menschen erhöht den Bedarf

an Pflege- und Betreuungsdienstleistungen. Diese basieren

auf Pflege- und Qualitätsstandards und sind eine wichtige

Grundlage für berufliches Handeln in der Pflege und

Betreuung. In dem Lehrgang erwerben Sie Kompetenzen

für die Assistenz der Pflegefachkraft bei der Umsetzung

geplanter, professioneller Pflege und Betreuung alter und

kranker Menschen. Orientierung bieten dabei die Biografie, die

individuellen Fähigkeiten und Vorstellungen der zu Pflegenden

sowie die Pflegeprozessplanung der Pflegefachkräfte.

Die Inhalte des Lehrgangs beinhalten das Konzept einer

personenbezogenen, ganzheitlichen und aktivierenden Pflege.

Der Lehrgang richtet sich an ungelernte und angelernte Kräfte

in der Pflege, Arbeitssuchende sowie an Mitarbeiter/innen in

Einrichtungen der stationären und ambulanten Altenpflege und

Servicekräfte in stationären Einrichtungen.

Der Lehrgang umfasst insgesamt 546 Stunden (266 Stunden

Theorie und 280 Stunden Praxis)

14051

Angewandte Rhetorik für Fach- und

Führungskräfte - Grundseminar

- Wochenendlehrgang

Nähere Informationen s. Seite 11

Leitung: Gabriele-Regina Thomas

Termin: Freitag, 7. Juni, 17.00-22.00 Uhr

Sonnabend, 8. Juni 9.00-18.00 Uhr Uhr

1 Wo-Ende / 17 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 90,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 30. Mai

84

58040

Betreuungskräfte für Demenzkranke in

Pflegeheimen nach § 87b (VHS)

Teilzeitmaßnahme

Am 25. August 2008 hat das Bundesministerium für Gesundheit

die Richtlinien nach § 87b Abs.3 SGB XI zur Qualifikation

von zusätzlichen Betreuungskräften in Pflegeheimen genehmigt.

Diese Richtlinien regeln die Aufgaben und Qualifikationen

von zusätzlichen Betreuungskräften. Die zusätzlichen

Betreuungskräfte arbeiten in enger Kooperation und fachlicher

Absprache mit den Pflegekräften und den Pflegeteams.

Pflegebedürftige Menschen, vor allem mit demenzbedingten

Fähigkeitsstörungen, psychischen Erkrankungen oder geistigen

Behinderungen haben einen höheren Bedarf an Betreuung.

Ihnen soll durch mehr Zuwendung und mithilfe professioneller

Wertschätzung ein höheres Maß an Betreuung und Aktivierung

zuteil werden.

Als Aktivierungs- und Betreuungsmaßnahmen kommen Tätigkeiten

in Betracht, die das Wohlbefinden, den physischen Zustand

oder die psychische Stimmung der betreuten Bewohner

positiv beeinflussen können.

Dieser Lehrgang richtet sich an Ungelernte und angelernte

Kräfte in der Pflege, Arbeitssuchende, Mitarbeiter/innen in Einrichtungen

der stationären und ambulanten Alten- und Behindertenhilfe

sowie an Servicekräfte in stationären Einrichtungen.

Der Lehrgang umfasst insgesamt 280 Stunden (160 Stunden

Theorie und 120 Stunden Praxis)

Informationsveranstaltungen zu den

Pflegelehrgängen an der VHS Heidekreis

In Walsrode:

Termin: Montag, 14. Januar, 10.00 Uhr

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Eingang 2, Raum 9

Leitung: Birgit Baumann

In Soltau:

Termin: Mittwoch, 16. Januar, 10.00 Uhr

Ort: Soltau VHS – Rosenstraße 14, Raum 102

Leitung: Elke Dettmer


Arbeit und Beruf

14052

Reden-Argumentieren-Diskutieren

Rhetorik für Frauen -

In Zusammenarbeit mit der Universität Hannover

Bildungsurlaub

Nähere Informationen s. Seite 11

Leitung: Gabriele-Regina Thomas

Beginn: Montag, 3. Juni, 10.00-17.30 Uhr

Dienstag, 4. Juni bis Freitag 7. Juni, 9.00-16.30 Uhr

5 Tage / 40 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Seminarraum 1, Eingang 3

Gebühr: 180,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 29. April

Kommunikation in Alltags- und

Konfliktsituationen

Bildungsurlaub

Leitung: Christa Burg

Nähere Informationen s. Seite 12

14053

Beginn: Montag, 4. März bis Freitag, 8. März

09.00-16.00 Uhr

5 Tage / 40 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

Gebühr: 160,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 1. Februar

14054

Beginn: Montag, 4. November bis Freitag, 8. November

09.00-16.00 Uhr

5 Tage / 40 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 106

Gebühr: 160,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 1.Oktober

14055

Rhetorik im Beruf

In Zusammenarbeit mit der Goethe-Universität

Frankfurt

Bildungsurlaub

Nähere Informationen s. Seite 11

Leitung: Prof. Dr. Michael Thiele

Beginn: Montag, 18. Februar bis Freitag, 22. Februar

09.00-16.00 Uhr

5 Tage / 40 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Seminarraum 1, Eingang 3

Gebühr: 150,- EUR (keine Ermäßigung) (inkl.

Unterrichtsmaterial)

Anmeldeschluss: 16. Januar

VHS-Kino-Programm

auf Seite 20

85

Vortragsreihe:

Unternehmenserfolg 2013

1. Halbjahr

Das notwendige Know-how für einen erfolgreichen Start in die

Selbstständigkeit sowie eine erfolgreiche Entwicklung bereits

gegründeter Unternehmen wird durch aufeinander aufbauende

Verträge vermittelt.

Mo., 07. Januar 2013

Know-how zur Existenzgründung

Grundlagen und Praxisbeispiele zum Durchstarten.

Jochen Lauenstein, Wirtschafts-Senioren Hannover

Mo., 14. Januar 2013

Erst Traum, dann Leidenschaft, jetzt Unternehmerin

Gabriela Nokel, Unternehmensberaterin der

Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade

- keine Gebühr -

Mo., 21. Januar 2013

Von der Geschäftsidee zum Businessplan

Entwicklung, Inhalt und Nutzen des Herzstücks der

Existenzgründung werden anschaulich dargestellt.

Natascha Fabian, Dipl. Ökonomin / Steuerberaterin

Mo., 28. Januar 2013

Selbstständig in Teilzeit

Anke Tielker, Unternehmensberatung/

Existenzgründungsbegleitung

Mo., 04. Februar 2013

Marketing für Existenzgründer

Anika Schön, marke: ICH - web, text, design

Mo., 11. Februar 2013

Steuerliche Grundlagen

Natascha Fabian, Dipl. Ökonomin / Steuerberaterin

Mo., 18. Februar 2013

Akquise

Wie erweitere ich meinen Kundenkreis?

Anke Tielker, Unternehmensberatung /

Existenzgründungsbegleitung

Mo., 25. Februar 2013

Alte Kunden neu beleben

Anke Tielker, Unternehmensberatung /

Existenzgründungsbegleitung

Mo., 04. März 2013

Unfallfrei durch jeden Geschäftstermin

Katharina Höchemer, Knigge-Trainerin

Vorstandsmitglied der deutschen Knigge-Gesellschaft

Mo., 11. März 2013

NBank und Agentur für Arbeit informieren über aktuelle

Fördermöglichkeiten

Stephan Küster, NBank Lüneburg

Andreas Freimuth, Agentur für Arbeit

- keine Gebühr -

Uhrzeit: jeweils 18:30 – 20:45 Uhr

Gebühr: 15 €, keine Ermäßigung

Anmeldung: Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft,

Tel. 05191 / 927 48 70 oder

koostelle@heidekreis.de


Arbeit und Beruf

Kaufmännische Lehrgänge/Workshops

Die Selbstständigkeit - wir begleiten Sie!

Auf dieser Seite finden Sie unsere Angebote zum Thema

Selbstständigkeit. Dabei richten wir uns einerseits

in Kooperation mit “Alt hilft Jung” - Wirtschafts-

Senioren Hannover e.V. an diejenigen, die den Weg in

die Selbstständigkeit planen und andererseits mit den

angebotenen Workshops prozessbegleitend an bereits

Selbstständige.

bieten seit nunmehr 30 Jahren erfolgreich Beratungsdienste

für Existenzgründer an. Bei inzwischen mehr als 11.000 Interessenten

hat die Organisation Gründern beim Aufbau ihrer

Existenz geholfen.

Erfahrene Berater aus vielen Bereichen der Wirtschaft,

ehemalige Führungskräfte wie auch in ihrer beruflichen

Vergangenheit erfolgreiche Unternehmer vermitteln ihr Wissen

und ihre Erfahrungen allen Interessierten, die etwas über

die Notwendigkeiten zur Unternehmensführung erfahren

möchten. Mit Beispielen aus der Praxis werden Sie in das

Grundwissen der Betriebswirtschaft eingeführt und erhalten

einen Überblick über Buchhaltungs- und Steuerfragen. Auch

die Grundbegriffe und Erfordernisse des Marketings werden

vermittelt. Die hier angesprochenen Erfahrungen sind nicht nur

für Existenzgründer, sondern auch für Unternehmer interessant,

die mit ihrem Unternehmen bereits am Markt sind.

52003

Betriebswirtschaftliche

Auswertung - Bilanz

Folgende Themenbereiche werden angesprochen:

- Wozu dient die betriebswirtschaftliche Auswertung?

- Wozu dient die Bilanz?

- Lesen und Verstehen der betriebswirtschaftlichen

Auswertung: Was wird hier erfasst?

- Lesen und Verstehen der Bilanz: Was sagen mir die Zahlen?

Wer benötigt diese Zahlen?

Leitung: Dozent der Wirtschafts-Senioren Hannover e. V.

Termin: Dienstag, 22. Januar, 17.00-21.00 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Seminarraum 4

Gebühr: 30,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 15. Januar

Schulabschlüsse

in der VHS nachholen !

Nähere Angaben auf Seite 109

86

52004

Marketing - Werbung –

Marktstrategien

Folgende Themenbereiche werden angesprochen:

- Erfolgreich das Unternehmen in den Markt führen

- Erfolgreich am Markt bestehen.

- Die richtige Strategie für mein Unternehmen hinsichtlich des

Auftritts

- Produktwerbung auch gegenüber dem Wettbewerb

- Welche Werbe- und Marketingmethoden sind für mein

Unternehmen richtig?

- Welche Mittel stehen zur Verfügung?

Leitung: Dozent der Wirtschafts-Senioren Hannover e. V.

Termin: Donnerstag, 7. Februar, 17.00-21.00 Uhr

1 Abend / 5 UStdn.

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Seminarraum 4

Gebühr: 30,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 31. Januar

Zahlt sich aus: Die Bildungsprämie

Sie wollen beruflich weiterkommen und möchten

sich weiterbilden? Sie haben schon einen Kurs oder

Lehrgang gefunden, den Sie sich so aber nicht leisten

können? Oder Sie möchten zum Thema Weiterbildungsangebote

beraten werden?

In jedem Fall sind Sie bei der Bildungsberatung richtig.

Seit Dezember 2008 zahlt sich Weiterbildung auch

im wörtlichen Sinn aus - mit der Bildungsprämie.

Denn wenn Sie einen Kurs, einen Lehrgang oder ein

Seminar besuchen, um im Beruf ein Stück voran zu

kommen, erhalten Sie einen Prämiengutschein - es

gibt also Bares vom Staat. Der Prämiengutschein

kann für Sie bis zu 500,- Euro wert sein.

Nähere Informationen zur

Bildungsprämie und

Bildungsberatung Sie haben auf Seite Fragen? 120.

Wir

Wir

helfen

helfen

Ihnen

ihnen gerne

gerne

weiter.

weiter.

Frau Wittkowsky 05191/938723

Frau Meyer-Kranz Frau Palser 05161/485615

05191 9687 0

Frau Meyer-Kranz 05161 4856 0


Arbeit und Beruf

Die nachfolgenden vier Seminare beschäftigen sich

mit dem Thema Führungskompetenz.

Sie können sowohl zusammenhängend als auch

einzeln gebucht werden.

52050

Führungskompetenz

Mitarbeiterführung kann man lernen

Die Ansprüche an heutige Führungskräfte sind hoch: Sie

sollen sowohl dynamisch als auch besonnen agieren, kraftvoll

entscheiden und gleichzeitig die Mitarbeiter/innen einbinden.

Den Anforderungen an die Entwicklung einer Führungspersönlichkeit

lässt sich begegnen. Im Plenum, in Einzel-

und Kleingruppenarbeit werden folgende Themenbereiche

bearbeitet:

- Was Führungskräfte wissen müssen

- Zielorientiertes Selbstmanagement als Schlüsselressource

- Mitarbeiter richtig führen

- Führen ist erlernbar

- Führungsstile richtig einsetzen

Leitung: Heinz-Martin Adler

Termin: Sonnabend, 16. Februar, 9.30-16.30 Uhr

1 Termin / 8 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 102

Gebühr: 45,- EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Unterrichtsmaterial

Anmeldeschluss: 8. Februar

52051

Erfolgreiche Führung optimieren

Know-how-Optimierung für Führungskräfte

Sie haben bereits Führungsaufgaben oder sollen solche in

Kürze übernehmen? Sie fühlen sich bisher nicht ausreichend

gerüstet? Sie wünschen sich kompetente Anregungen in

Bereichen wie z.B. Coaching von Mitarbeitern, Mitarbeiter-

Beurteilungen, Führung von Teams, Moderation von

Besprechungen, Lösen von Interessenkonflikten?

In diesem gesprächsorientierten Seminar erwarten Sie

hilfreiche Informationen, eigene Bestandsaufnahmen,

Teamarbeit in der Kleingruppe und Kommunikation im

Plenum. Praxisorientierte Übungen stehen im Mittelpunkt des

Tages.

Folgende Themen werden behandelt:

- Grundlegende Führungstechniken

- Aufgabenorientierte Führungstechniken

- Mitarbeiterorientierte Führungstechniken

- Teamorientierte Führungstechniken

Leitung: Heinz-Martin Adler

Termin: Sonnabend, 9. März, 9.30-16.30 Uhr

1 Termin / 8 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 102

Gebühr: 45,- EUR (keine Ermäßigung)

(incl. Unterrichtsmaterial)

Anmeldeschluss: 1. März

87

52052

Persönlichkeitsorientiert führen

Wie Sie die Motivation Ihrer Mitarbeiter/innen

freisetzen können

Wie gehe ich am besten mit Mitarbeitern um, die gern schnell

und spontan reagieren – wenn ich als Führungskraft die Dinge

lieber vorher sorgfältig prüfen will? Wie kann ich stetige Mitarbeiter/innen,

die am liebsten keine Veränderung wollen, auf

Veränderungen vorbereiten? Wie kann ich eine Besprechung

erfolgreich moderieren, in der Teilnehmer mit ganz verschiedenen

Motivationen zusammentreffen?

Der Schlüssel für die Bewältigung der angesprochenen Fragen

liegt im richtigen Umgang mit den verschiedenen Motivationen,

die das Verhalten von Mitarbeitern steuern.

In diesem Seminar erfahren Sie viel über sich selbst als Führungskraft.

Und Sie entdecken Strategien, die Sie erfolgreich

im Umgang mit anderen anwenden können.

Inhalte des Seminars:

Der/die Führende (Führungspersönlichkeit)

- Das eigene Führungsverhalten reflektieren

- Das eigene Verhaltensprofil erkennen und einordnen

Die Mitarbeiter/innen (Teams, Arbeitsgruppen etc.)

- Das Verhalten und die Motivation der Mitarbeiter/innen

erkennen und einordnen

- Die Motivation der Mitarbeiter/innen im Arbeitsalltag

freisetzen

Wichtiger Hinweis: Mit der verbindlichen Anmeldung erhalten Sie

zur Vorbereitung auf das Seminar das Persolog Verhaltensprofil.

Leitung: Heinz-Martin Adler

Termin: Sonnabend, 6. April, 9.30-16.300 Uhr

1 Termin / 8 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 102

Gebühr: 68,- EUR (keine Ermäßigung) incl.

Unterrichtsmaterial

Anmeldeschluss: 28. März

52053

Führen in unsicheren Zeiten

Führung von Teams durch die aktuellen

Herausforderungen

Führungskrisen, Währungskrisen, Wertekrisen, Wirtschaftskrisen

– die aktuelle Lage macht die Arbeit nicht leichter,

wenn Sie ein Team, eine Abteilung oder eine mittelständische

Firma zu führen haben. Ob Sie im professionellen Bereich oder

in einer ehrenamtlichen Organisation arbeiten, das bisherige

Führungswissen kommt dabei schnell an seine Grenzen. Auf

der Grundlage international bewährter Prinzipien werden diese

in Ihre aktuelle persönliche Führungssituation übersetzt. Zur

Vorbereitung auf das Seminar erhalten Teilnehmende nach

Anmeldung einen Fragebogen. Folgende Themen werden

behandelt: - Analyse: Risikofaktoren in schwierigen Zeiten

- Mitarbeiter einbinden und Strategien erfolgreich umsetzen

- Vertrauen schaffen und schneller werden - Mit weniger mehr

erreichen - Ängste überwinden und produktiver werden

Leitung: Heinz-Martin Adler

Termin: Sonnabend, 25. Mai, 9.30-16.30 Uhr

1 Termin / 8 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 102

Gebühr: 45,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 17. Mai


Arbeit und Beruf

Finanzbuchhalter/in (VHS)

Das Kurssystem

"

Finanzbuchhalter/in (VHS)" wendet sich

an kaufmännisch und nicht-kaufmännisch Beschäftigte, die

innerhalb des Unternehmens eine Tätigkeit im betrieblichen

Rechnungswesen anstreben sowie an Auszubildende.

Die Teilnehmenden erlangen die Befähigung, die im

betrieblichen Rechnungswesen anfallenden Daten nach

dem neuesten Stand der gesetzlichen Bestimmungen und

Verordnungen zu bearbeiten.

Das Kurssystem besteht aus sechs Bausteinen:

Buchführung I und II 80 UStdn.

EDV-Finanzbuchhaltung 48 UStdn.

Bilanzierung 48 UStdn.

Kosten- und Leistungsrechnung 60 UStdn.

Betriebliches Steuerrecht 60 UStdn.

Recht und Finanzen 52 UStdn.

Nach erfolgreichem Abschluss aller Prüfungen erhalten die

Teilnehmer das Zertifikat "Finanzbuchhalter/in" (VHS).

Die Prüfungsgebühr beträgt pro Prüfung 42,- EUR.

EDV-Finanzbuchhaltung pro Prüfung 46,- EUR.

Buchführung I

Die Teilnehmenden lernen alle Arbeiten in der Buchführung

kennen: Von der Inventur zur Bilanz, Auflösung der Bilanz

in Bestandskonten, einfache und zusammengesetzte

Buchungssätze, Kontenrahmen und Kontenplan,

Erfolgskontenkreis mit Gewinn- und Verlustkonto, Ein- und

Verkauf von Waren mit Bestandsveränderungen, Erfassung

der Umsatzsteuer, Einführung in die Abschreibungen,

Privatentnahmen und -einlagen, Bezugskosten, Gutschriften

und Skonti, Abschluss in der Betriebsübersicht.

52300

Buchführung I

Leitung: Fred Leschke

Beginn: Montag, 18. Februar, 18:30 Uhr

montags und donnerstags, 18:30-21:00 Uhr

8 Abende und 2 Sonnabende (2.3. und 16.3., 9:00-

16:00 Uhr) / 40 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Raum 1, Eingang 1

Gebühr: 176,- EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Unterrichtsmaterial

52301

Buchführung I

Bildungsurlaub

Leitung: Fred Leschke

Termine: Montag, 11. bis Freitag, 15. Februar

jeweils 8:30-16:00 Uhr

5 Tage / 40 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Raum 8, Eingang 1

Gebühr: 176,- EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Unterrichtsmaterial

Anmeldeschluss: 7. Januar

52302

Buchführung II

Leitung: Fred Leschke

Beginn: Donnerstag, 4. April, 18:30 Uhr

montags und donnerstags, 18:30-21:00 Uhr

8 Abende und 2 Sonnabende (13.04. und 27.04.,

9:00-16:00 Uhr)

10 Termine / 40 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Raum 1, Eingang 1

Gebühr: 136,- EUR (keine Ermäßigung)

52312

EDV-Finanzbuchhaltung (DATEV pro)

In diesem Kurs lernen Sie, mit einem professionellen

Finanzbuchhaltungsprogramm (DATEV pro) zu arbeiten.

Folgende Themen werden behandelt:

- Struktur und Logik eines Finanzbuchhaltungsprogramms

- Selbstständiges Arbeiten mit dem Programm

- Auswertungen vornehmen

- Durchführung und Interpretation von Abschlüssen

Grundkenntnisse in der EDV und sichere

Buchhaltungskenntnisse werden vorausgesetzt.

Leitung: Fred Leschke

Beginn: Montag, 13. Mai, 18:30 Uhr

montags und donnerstags, 18:30-21:00 Uhr

10 Abende und 1 Sonnabend (15.06.,

9:00-16:00 Uhr)

11 Termine / 48 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, EDV Raum I, Eingang 1

Gebühr: 172,80 EUR (keine Ermäßigung)

88

52313

Bilanzierung

Es werden handels- und steuerrechtliche Bewertungsmaßstäbe

und -prinzipien behandelt und deren Anwendung unter

Berücksichtigung bilanzpolitischer Unternehmensziele

erarbeitet. Weiterhin werden Jahresabschlüsse analysiert

und betriebliche Kennziffern (z. B. Liquidität, Rentabilität)

errechnet.

Leitung: Fred Leschke

Beginn: Montag, 16. September, 18:30 Uhr

montags und donnerstags, 18:30-21:45 Uhr

11 Abende und 1 Sonnabend (12.10.,

9.00-16.00 Uhr)

12 Termine / 48 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Raum 1, Eingang 1

Gebühr: 208,- EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Unterrichtsmaterial

Das Anmeldeformular

finden Sie auf Seite 117


Arbeit und Beruf

52320

Kosten- und Leistungsrechnung

Die Kosten- und Leistungsrechnung ist Informations-,

Entscheidungs- und Kontrollinstrument im Unternehmen. In

diesem Kurs werden u. a. die Kostenarten-, Kostenstellen-

und Kostenträgerrechnung sowie die Formen der

Deckungsbeitragsrechnung behandelt. Außerdem werden

die Grundzüge der Plankostenrechnung dargestellt und die

verschiedenen Kostenrechnungssysteme (Ist-, Normal-, Plan-,

Voll- bzw. Teilkostenrechnung) beschrieben und verglichen.

Leitung: Fred Leschke

Beginn: Montag, 28. Oktober, 18:30 Uhr

montags und donnerstags, 18:30-21:45 Uhr

11 Abende und 2 Sonnabende (9.11. und 23.11.,

9:00-16:00 Uhr)

13 Termine / 60 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Raum 1, Eingang 1

Gebühr: 248,- EUR (keine Ermäßigung)

zzgl. Kosten für Literatur

Fachkraft für Lohn- und

Gehaltsabrechnung (VHS)

Der Lehrgang wendet sich an Beschäftigte, die eine

Tätigkeit im Rahmen der Personalabteilung anstreben,

an Nichtbeschäftigte mit der Absicht des Wiedereinstiegs,

an Selbstständige (bzw. Angehörige)

in Klein-/Mittelbetrieben, die ihre Lohnabrechnung

selbst erstellen wollen. Der Lehrgang vermittelt wesentliche

Kenntnisse insbesondere im Bereich der

Lohn- und Gehaltsabrechnung (einschl. EDV).

Er umfasst folgende Bausteine:

- Lohn und Gehalt – Theorie (60 UStd.)

- EDV-Lohn-/Gehaltsabrechnungen (48 UStd.)

Die einzelnen Bausteine schließen jeweils mit einer

landeseinheitlichen Prüfung des Landesverbandes

der Volkshochschulen ab. Die Prüfungsgebühren

betragen pro Prüfung EUR 46,-. Bei Bestehen

beider Teilprüfungen erhält der Teilnehmer

das Gesamtzertifikat „Fachkraft Lohn- und

Gehaltsabrechnung" (VHS).

Voraussetzungen: Kaufmännische Grundkenntnisse.

52401

Fachkraft für Lohn- und

Gehaltsabrechnung (VHS) „Theorie“

Leitung: Andreas Hibbing

Beginn: Montag, 13. Mai, 18:00 Uhr

montags und mittwochs, 18:00-20:30 Uhr

20 Termine / 60 UStdn.

Ort: Walsrode - Berufsbildende Schulen - Raum H005

Eingang Frauenwiese

Gebühr: 216,- EUR (keine Ermäßigung)

zzgl. Kosten für Literatur

89

52402

EDV - Lohn- und Gehaltsabrechnung mit

LEXWARE

Lohn- und Gehaltsabrechnungen werden in der Praxis zunehmend

mit Hilfe von PC-Anwenderprogrammen gelöst. Der

Kurs vermittelt am Beispiel eines professionellen Programms

folgende Kenntnisse: sinnvolle Hardware-Konfiguration und

das Installationsverfahren für den Einsatz eines Lohn- und

Gehaltprogramms, Lohn- und Kirchensteuer, Teile des Sozialversicherungsrechts,

Erfassung und Änderung von Stamm- und

Bewegungsdaten, Erstellen von Lohn- und Gehaltsabrechnungen.

Grundkenntnisse in EDV sind sinnvoll, im Arbeits- und

Sozialversicherungsrecht werden sie vorausgesetzt.

Leitung: Andreas Hibbing

Termin: Montag, 4. März, 18:00 Uhr

montags und mittwochs, 18:00-21:15 Uhr

12 Abende / 48 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, EDV Raum I, Eingang 1

Gebühr: 172,80 EUR (keine Ermäßigung)

52504

Bilanzbuchhalter/in (IHK)

Der Bilanzbuchhalter als geprüfter Fachkaufmann verfügt

neben umfassenden praktischen Erfahrungen im betrieblichen

Rechnungswesen über eine hierauf ausgerichtete Weiterbildung.

Ziel des Lehrganges ist, die Teilnehmer/innen durch die

Vermittlung von steuerlichen, finanzwirtschaftlichen und handelsrechtlichen

Kenntnissen so weiterzubilden, dass sie nicht

nur Probleme der Buchhaltungsorganisation, des Abschlusses,

des Steuerrechts und der Kosten- und Leistungsrechnung lösen,

sondern auch unternehmerische Entscheidungen vorbereiten

und bei der Entscheidungsfindung mitwirken können.

Leitung: Dozententeam

Prüfung: Industrie- und Handelskammer

Dauer: Februar 2011 bis März 2013 (740 UStdn.)

dienstags und donnerstags, 18:30-21:45 Uhr

Ort: Soltau - BBS - Winsener Str. 57 - Raum 109

Gebühr: 2.360,- EUR (keine Ermäßigung), zahlbar in

Raten zzgl. Kosten für Literatur und Prüfungsgebühr


Arbeit und Beruf

52505

Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

Für Fachkräfte im kaufmännischen und verwaltenden

Bereich bietet dieser Lehrgang eine Möglichkeit, neben

der Berufstätigkeit an einer qualifizierten Fortbildung

teilzunehmen. Wirtschaftsfachwirte qualifizieren sich für den

Aufstieg ins mittlere Management und sind als kaufmännische

Generalisten vielseitig einsetzbar. Die Teilnehmenden

erwerben ein breites kaufmännisches Wissen, das es ihnen

ermöglicht, die für eine Führungskraft erforderlichen

Querschnittskompetenzen zu entwickeln.

Die Qualifizierung richtet sich gleichermaßen an Personen aus

Industrie-, Handels- und Dienstleistungsbetrieben.

Voraussetzungen für die Zulassung zur ersten Teilprüfung

„Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“:

- Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem

anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder

verwaltenden Ausbildungsberuf oder

- eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in

einem sonstigen anerkannten, mindestens dreijährigen

Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige

Berufspraxis oder

- eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem

anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine

mindestens zweijährige Berufspraxis oder eine mindestens

dreijährige Berufspraxis

Die Berufspraxis soll im kaufmännischen oder verwaltenden

Bereich absolviert sein und wesentliche Bezüge zu den

Aufgaben eines Geprüften Wirtschaftsfachwirtes/einer

geprüften Wirtschaftsfachwirtin haben.

Leitung: Dozententeam

Prüfung: Industrie- und Handelskammer

Dauer: März 2013 bis Oktober 2015 (720 UStdn.)

montags und mittwochs, 18:30-21:45 Uhr

Ort: Soltau - BBS - Winsener Str. 57 - Raum 109

Gebühr: 2309,- EUR (keine Ermäßigung), zahlbar in

Raten zzgl. Kosten für Literatur und

Prüfungsgebühr

52600

Meister im Handwerk, Teil III

Der Lehrgang wendet sich an alle, die ihre Meisterprüfung im

Handwerk ablegen und die praktischen und fachtheoretischen

Teile I und II auswärts absolviert haben oder absolvieren

möchten. Der Rahmenstoffplan umfasst die Fächer:

Rechnungswesen, Wirtschaftslehre, Rechts- und Sozialwesen.

Leitung: Dozententeam

Prüfung: Handwerkskammer

Dauer: September 2013 bis April 2014 (240 UStdn.)

46 Abende, 2 Sonnabende und 1 Woche

Bildungsurlaub.

Ort: Soltau - BBS - Winsener Str. 57 - Raum 108

Gebühr: 768,- EUR (keine Ermäßigung), zahlbar in Raten

zzgl. Kosten für Literatur und Prüfungsgebühr

90

52601

Ausbildung der Ausbilder (AdA)

Meister im Handwerk, Teil IV

Der Lehrgang wendet sich an alle kaufmännischen und

gewerblichen Arbeitnehmer, die bei der Einstellung von

Auszubildenden mitwirken oder Grundkenntnisse im

Arbeitsrecht und der Mitarbeiterführung erlangen möchten. Der

Rahmenstoffplan umfasst folgende Themengebiete:

Grundfragen der Berufsausbildung, Planung und Durchführung

der Berufsausbildung; Mitwirkung bei der Einstellung von

Auszubildenden; Ausbildung am Arbeitsplatz; Förderung des

Lernprozesses; Ausbildung in der Gruppe und der Abschluss

der Ausbildung.

Prüfung: Industrie- und Handelskammer

Leitung: Kerstin Müller

Beginn: Montag, 18. Febraur, 18.30 Uhr

Dauer: Februar bis Juni 2013 (120 UStdn.)

montags und mittwochs, 18.30-21.45 Uhr

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 102

Gebühr: 384,00 EUR, zahlbar in Raten

zzgl. Kosten für Literatur und Prüfungsgebühr

52101

Vorbereitungsseminar auf die IHK-

Abschlussprüfung „Industriekaufmann/

frau“

Das Seminar wendet sich an Auszubildende, die sich intensiv

auf die IHK-Abschlussprüfung vorbereiten möchten. Es

werden die entscheidenden Themen aufgearbeitet und

mittels Prüfungs- und Kontrollaufgaben geübt. Durch

Prüfungssimulationen erhalten die Teilnehmer/innen die

erforderliche Prüfungsroutine und -sicherheit.

Leitung: Wolfgang Langner

Beginn: Dienstag, 12. bis Freitag, 15. März, 8.00-15.30 Uhr

4 Tage / 32 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Viktoria-Luise-Str. 9 - Raum 003

Gebühr: 115,- EUR (keine Ermäßigung)


Arbeit und Beruf

52020

Einkommenssteuererklärung

Der Kurs vermittelt die Kenntnisse, die notwendig sind,

um eine Einkommenssteuererklärung selbstständig zu

erstellen. Unter Berücksichtigung der aktuellen Steuergesetze

werden folgende Themenbereiche behandelt: Einkünfte aus

nichtselbstständiger Arbeit, Werbungskosten, Einkünfte aus

Vermietung und Verpachtung, Einkünfte aus Kapitalvermögen,

Sonderausgaben, außergewöhnliche Belastungen,

tarifliche Freibeträge, Erläuterungen zum Verfahrensablauf

(Abgabefristen, Einspruchsverfahren usw.).

Leitung: Uwe Petzolt

Termin: Sonnabend, 23. Februar, 9.00-16.00 Uhr

1 Tag / 8 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 103

Gebühr: 32,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 14. Februar

91

Gästeführer/in

Sie sind aktiv und unternehmenslustig? Sie sind kontaktfreudig

und haben Spaß daran, mit Menschen zu arbeiten? Sie möchten

Gäste in der Lüneburger Heide willkommen heißen, ihnen

Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten näher bringen,

nicht nur Zimmer vermieten, sondern Ihren Gästen interessante

Tipps mit auf den Weg geben?

Oder Sie möchten etwas für sich selbst tun, etwas mehr über

die Gegend und deren Geschichte erfahren, neue Wege in die

Natur entdecken, selbst aktiv werden, zeitliche Freiräume

nutzen, mit anderen Menschen ins Gespräch kommen?

All das können Beweggründe sein, eine solche Weiterbildung

anzustreben.

Möglicher Arbeitsbereich ist der Einsatz als Gästeführer/in

über die örtlichen Touristik-Institutionen oder auch die

Eigenständigkeit.

52800

Gästeführer/in für Schneverdingen

Folgende Themenbereiche werden Inhalt sein: die

Sehenswürdigkeiten Schneverdingens „und umzu“,

deren Geschichte(n) und Hintergründe, Kultur- und

Sprachgeschichte, Fauna und Flora, Recht, Politik, Wirtschaft

Arbeitstechniken/Rhetorik, Führungsdidaktik, Organisation/

Planung.

Die Weiterbildung findet in Zusammenarbeit mit der

Schneverdingen Touristik statt, die unter bestimmten

Voraussetzungen einen Teil der Teilnahmegebühren übernimmt.

Leitung: Hella Annecke

Termin: 15. Januar bis 14. März 2013

dienstags, mittwochs, donnerstags, 8.30-12.00 Uhr

26 Vormittage / 110 UStdn.

Ort: Schneverdingen Stadt - Rathaus - Sitzungsraum 201,

1.OG Neubau rechts

Gebühr: 425,00 EUR inkl. Unterrichtsmaterial und Führungen,

Ratenzahlung möglich

52801

Gästeführer/in für den „Kulturraum Oberes

Oerzetal“

Basismodul

Führungsdidaktik und Recht - das Wichtigste in Kürze.

Sie erfahren, wie eine Führung aufgebaut und geplant

wird, welche verschiedenen Führungstechniken es gibt,

wie man mit Gruppen umgeht und nehmen auch selbst an

einer exemplarischen Führung teil. Ein Termin ist dem

Themenbereich Recht und Versicherung gewidmet, an dem

man erfährt, wie es z.B. um die Sorgfalts- und Führsorgepflicht

steht, was zu Steuern und Abgaben zu sagen ist und wann die

GEMA ihr Recht fordert.

Bei ausreichender Nachfrage können Aufbaumodule zu

ausgewählten Themen angeboten werden.

Leitung: Hella Annecke

Termin: Sonnabend, 9., 16. und 23. Februar, 10.00-14.30 Uhr

Sonnabend, 2. März, 10.00-16.00 Uhr

4 Termine / 23 UStdn.

Ort: Wietzendorf – Peetshof – Über der Brücke 1

Gebühr: 89,00 EUR inkl. Unterrichtsmaterial, exkl.

Fahrtkosten für Führung


EDV

EDV Kursprogramm

Die VHS Heidekreis vermittelt in einer Vielzahl von Lehrgängen – in Vormittags-, Nachmittags-, Abend- und Wochenendform –

EDV-Kenntnisse für den privaten und beruflichen Gebrauch. Unsere Dozentinnen und Dozenten arbeiten teilnehmerorientiert mit

einem Mix aus unterschiedlichen, auf den Lernerfolg ausgerichteten Methoden.

Kursberatung im EDV-Bereich

Damit Sie den für Sie passenden Kurs aus dem umfangreichen EDV-Weiterbildungsprogramm belegen, bietet die

Volkshochschule für alle, die sich erstmals mit der elektronischen Datenverarbeitung beschäftigen wollen, eine gründliche und

kostenlose Beratung an.

54010

Leitung: E. Dettmer

Beginn: Dienstag, 15. Januar, 9.30-11.00 Uhr

Ort: Walsrode VHS - Kirchplatz 4 - Forum 1-2

54011

Leitung: E. Dettmer

Beginn: Donnerstag, 17. Januar, 19.30-21.00 Uhr

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - EDV-Raum 104

Xpert Europäischer Computer Pass

Europaweit einheitliches EDV-Office-Zertifikat

Ein auf Initiative der Volkshochschulen Deutschlands

entwickeltes Konzept ermöglicht jetzt ein Europa einheitliches

EDV-Office-Zertifikat: den European Computer Passport Xpert".

"

Dieses Lehrgangssystem erlaubt unterschiedliche Kombinationen

von Pflichtmodulen mit aufgebauten Lehrgangsteilen und

vermittelt dem Teilnehmer fundierte Kenntnisse aller gängigen

Anwenderprogramme.

Mit dem Lehrgangssystem European Computer Passport Xpert"

"

(Europäischer ComputerPass) liegt ein bundesweit einheitliches,

trägerübergreifendes Office-Zertifikat vor. Das neue Lehrgangsangebot

Xpert richtet sich an Interessenten aus dem privaten

und öffentlichen Dienstleistungs- und Verwaltungsbereich, dem

kaufmännischen Bereich von Handels- und Industriebetrieben

sowie an Selbständige mit Klein- und Mittelbetrieben.

Teilnehmer, die ein Pflichtmodul und zwei Wahlmodule erfolgreich

absolviert haben, erzielen den Abschluss European Computer

"

Xpert". Eine Aufwertung dieses Abschlusses zum European

"

Computer Passport Xpert Master" erreichen Teilnehmer durch die

erfolgreiche Bearbeitung von zwei weiteren der nebenstehend

aufgelisteten Wahlmodule.

Die Prüfungsgebühr beträgt pro Prüfung 46,-. EUR .

Nähere Informationen zum Lehrgangssystem Xpert Europäischer

Computer Pass erhalten Interessierte unter Tel. 05191 9682-93

oder www.gutgebildet.de

Grundlagen der EDV Xpert Starter

Textverarbeitung Basics

Präsentation

Tabellenkalkulation

Kommunikation /

Organisation

Datenbankanwendung

Textverarbeitung Pro

Win@Internet 2

Pflichtmodul Wahlmodul

92


EDV

Xpert - Module

Grundlagen der EDV - Xpert Starter

Dieses Modul ist für alle gedacht, die zum ersten Mal an

einem Computer arbeiten wollen. Der Umgang mit Daten,

Ordnerstrukturen, Mail und Programmen scheint für jeden

selbstverständlich. Doch häufig zeigt sich in der Praxis,

dass ein effektives Arbeiten mehr als nur oberflächliche

Kenntnisse verlangt. Xpert Starter vermittelt die grundlegenden

Fähigkeiten für den Umgang mit dem PC und bereitet auf das

handlungsorientierte Arbeiten mit den Office-Produkten vor.

Folgende Inhalte werden vermittelt: Aufbau und

Funktionsweise eines PC-Systems; Bedienung der

Benutzeroberfläche MS-WINDOWS 7, Objekte (Ordner,

Dateien) verwalten, Internetdienste (WWW und E-Mail).

Für die Teilnahme an dem Kurs sind keine Voraussetzungen

erforderlich.

55000

Grundlagen der EDV - Xpert Starter

Leitung: Burkhard Müller

Beginn: Montag, 21. Januar, 18.30 Uhr

montags und mittwochs, 18.30-21.45 Uhr

8 Abende / 32 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, EDV Raum I, Eingang 1

Gebühr: 128,- EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Unterrichtsmaterial

Textverarbeitung (WORD 2007)

Ein großer Teil des im Büro anfallenden Schriftverkehrs

besteht aus immer wiederkehrenden Textteilen.

Textverarbeitungsprogramme bieten die Möglichkeit, Texte zu

speichern. Diese können dann schnell und einfach korrigiert,

ergänzt, verkürzt und umgestellt werden, ohne sie immer

wieder neu schreiben zu müssen. Zusätzlich können auch

Textbausteine kombiniert und Serienbriefe erstellt werden.

Im Seminar werden Kenntnisse über Aufbau, Arbeitsweise,

Funktionen und Leistungsmerkmale eines gebräuchlichen

Textverarbeitungssystems (WORD) vermittelt. Die Teilnehmer/

innen lernen am PC, dieses Programm in der Praxis

einzusetzen.

Teilnehmer/innen sollten über EDV-Grundkenntnisse verfügen.

Nach Kursende besteht die Möglichkeit, eine Modulprüfung

zum Erwerb des Xpert abzulegen.

55010

Textverarbeitung (WORD 2007)

Leitung: Burkhard Müller

Beginn: Dienstag, 5. März, 18.30 Uhr

dienstags und donnerstags, 18.30-21.45 Uhr

10 Termine / 40 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - EDV Raum 104

Gebühr: 160,- EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Unterrichtsmaterial

55011

Textverarbeitung (WORD 2007)

Leitung: Annegret Grosse-Gorgemann

Beginn: Montag, 18. Februar, 18.30 Uhr

montags und mittwochs, 18.30-21.45 Uhr

8 Abende und 1 Sonnabend / 40 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, EDV Raum II, Eingang 1

Gebühr: 160,- EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Unterrichtsmaterial

93

55040

Präsentation (PowerPoint 2007)

Mit PowerPoint erstellen Sie in kurzer Zeit professionelle

Präsentationen für einen Vortrag, eine Versammlung oder einen

Messeauftritt und führen diese zielgruppenorientiert vor. Sie

gestalten Texte, Grafiken, Diagramme und Organigramme

zu visuell ansprechenden Folien, setzen Farben, Multimedia

Elemente und Animationseffekte wirkungsvoll ein und erstellen

Notizzettel für sich und Handzettel für Ihr Publikum.

Teilnehmer/innen sollten über EDV-Grundkenntnisse verfügen.

Nach Kursende besteht die Möglichkeit, eine Modulprüfung

zum Erwerb des Xpert abzulegen.

Leitung: Gerd Schümann

Termine: Freitag, 24. und 31. Mai, jeweils 17.00-22.00 Uhr

Sonnabend, 25. Mai und 1. Juni

jeweils 8.30-16.00 Uhr

4 Termine / 30 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Viktoria-Luise-Str. 9 - EDV Raum 102

Gebühr: 121,- EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Unterrichtsmaterial

Weiterbildungscheck

Wir fördern berufliche Weiterbildungsseminare

für:

• Berufsrückkehrerinnen,

die nicht erwerbstätig sind

• Elternzeitnehmende

• Frauen, die im Mini- oder MidiJob

(< 800 Euro mtl. Bruttolohn) arbeiten

mit einem Zuschuss von bis zu 100 Euro

je Seminar (max. 200 Euro pro Jahr)

Wichtig: Stellen Sie Ihren Förderantrag

im Rahmen eines Beratungsgesprächs

vor Seminarbeginn.

Feldstraße 7–9 · 29614 Soltau · Fon (0 51 91) 9 27 48 70

Mitten in Niedersachsen – mitten im Leben.

Fax (0 51 91) 9 27 48 81 · koostelle@heidekreis.de

www.frau-und-wirtschaft-heidekreis.de


EDV

Tabellenkalkulation (EXCEL 2007)

Mit Hilfe moderner Kalkulationsprogramme ist es

heute möglich, umfangreiche Rechenoperationen wie

Angebotskalkulationen, Preiskalkulationen, Statistiken,

Abschreibungstabellen und Kostenanalysen schneller und

genauer durchzuführen.

Es werden Kenntnisse über Aufbau, Arbeitsweise, Funktion

und Leistungsmerkmale sowie Fertigkeiten im Umgang mit

einem typischen Kalkulationsprogramm (EXCEL) vermittelt.

Ferner wird der Umgang mit diesem Programm einschließlich

der grafischen Auswertungen geübt.

Teilnehmer/innen sollten über EDV-Grundkenntnisse verfügen.

Nach Kursende besteht die Möglichkeit, eine Modulprüfung

zum Erwerb des Xpert abzulegen.

52020

Tabellenkalkulation (EXCEL 2007)

Leitung: Burkhard Müller

Beginn: Montag, 8. April, 18.30 Uhr

montags und mittwochs, 18.30-21.45 Uhr

10 Abende / 40 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - EDV Raum 104

Gebühr: 160,- EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Unterrichtsmaterial

Nähere Informationen zum

Lehrgangssystem Xpert

Europäischer Computer Pass

erhalten Interessierte unter

Tel. 05191 9682-93 oder unter

www.gutgebildet.de

55023

Tabellenkalkulation (EXCEL 2007)

Bildungsurlaub

Leitung: Gerd Schümann

Termine: Montag, 15. bis Freitag, 19. April

jeweils 8.30-16.00 Uhr

5 Tage / 40 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Viktoria-Luise-Str. 9 - EDV Raum 102

Gebühr: 160,- EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Unterrichtsmaterial

Anmeldeschluss: 11. März

55022

Tabellenkalkulation (EXCEL 2007)

Bildungsurlaub

Leitung: Dr. Karin Bornemann

Termine: Montag, 21. bis Freitag, 25. Oktober

jeweils 8.30-16.00 Uhr

5 Tage / 40 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, EDV Raum I, Eingang 1

Gebühr: 160,- EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Unterrichtsmaterial

Anmeldeschluss: 16. September

EDV-Kurse für Anfänger/innen und

Fortgeschrittene

Tastschreiben - Grundkurs

Egal ob in Schule, Lehre, Studium oder Freizeit: Wer seine

Texte schnell und fehlerfrei eingeben kann, behält den Kopf

frei zum Formulieren und zum Umgang mit dem PC.

In den folgenden Kursen lernen Sie das „Blindschreiben“.

Neue Methoden nutzen das so genannte „bildhafte

Vorstellungsvermögen“ und bringen Spaß beim Üben.

Nach kurzer Zeit beherrschen Sie alle Buchstaben

einschließlich Großschreibung und die wichtigsten

Funktionstasten (Return, TAB, Backspace und Leertaste).

Sie machen garantiert weniger Fehler als im „Zwei-Finger-

Suchsystem“ und sparen hierdurch Zeit und Konzentration.

94

54001

Tastschreiben - Grundkurs

Leitung: Beate Agotz

Beginn: Montag, 14. Januar, 18.30-20.00 Uhr

7 Abende / 14 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Viktoria-Luise-Str. 9 - EDV Raum 101

Gebühr: 39,60 EUR (keine Ermäßigung)

54002

Tastschreiben - Grundkurs

Leitung: Karin Lange

Beginn: Montag, 18. Februar 18.00 Uhr

montags und donnerstags, 18.00-19.30 Uhr

8 Abende / 16 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, EDV Raum III, Eingang 1

Gebühr: 45,30 EUR (keine Ermäßigung)

54050

Computereinstieg leicht gemacht

Einführungskurs

Der Kurs führt Sie systematisch an das Thema Computer heran

und macht Sie mit den wichtigsten Grundbegriffen vertraut.

Sie lernen die Grundzüge und die Bedingungen des

Betriebssystem Windows kennen und erhalten eine Einführung

in die Grundlagen der Textverarbeitung mit Word. Ihre

Vorteile: Sie steigen mühelos Schritt für Schritt und absolut

ohne Vorwissen ein; Sie lernen leicht, übersichtlich und ohne

unnötigen Technik-Ballast; Sie üben anhand von praxis- und

alltagsnahen Beispielen, die Sie zum eigenen Gebrauch

vielfältig weiterverwenden können.

Für die Teilnahme am Kurs sind keine Voraussetzungen

erforderlich.

Leitung: Annegret Grosse-Gorgemann

Beginn: Dienstag, 15. Januar, 18.30 Uhr

dienstags und donnerstags, 18.30-21.45 Uhr

4 Abende / 16 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, EDV Raum I, Eingang 1

Gebühr: 57,60 EUR (keine Ermäßigung)


EDV

54051

Internet für Einsteiger

Möchten Sie

- „Surfen im World Wide Web“ selbst erleben?

- Informationen (Briefe, Dateien) über die Datenautobahn

schnell und kostengünstig verschicken?

- E-Mails verschicken und empfangen?

Dann ist dieser Kurs genau der richtige für Sie! Außerdem

erfahren Sie etwas über die Entstehung des Internets, den

Umgang mit Suchmaschinen (Wo finde ich was?) und den

Umgang mit dem Internet-Explorer. Windows Grundkenntnisse

werden für die Teilnahme an diesem Kurs vorausgesetzt.

Leitung: Annegret Grosse-Gorgemann

Beginn: Dienstag, 5. Februar, 18.30 Uhr

dienstags und donnerstags, 18.30-21.45 Uhr

4 Abende / 16 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, EDV Raum I, Eingang 1

Gebühr: 57,60 EUR (keine Ermäßigung)

54052

Computereinstieg leicht gemacht - mit

dem eigenen Laptop

Einführungskurs

Der Kurs führt Sie systematisch an das Thema Computer

heran und macht Sie mit den wichtigsten Grundbegriffen

vertraut. Sie lernen die Grundzüge und die Bedingungen

des Betriebssystems Windows kennen und erhalten eine

Einführung in die Grundlagen der Textverarbeitung mit Word.

Ihre Vorteile: Sie steigen mühelos Schritt für Schritt und

absolut ohne Vorwissen ein; Sie lernen leicht, übersichtlich und

ohne unnötigen Technik-Ballast. Sie üben anhand von praxis-

und alltagsnahen Beispielen, die Sie zum eigenen Gebrauch

an Ihrem Laptop vielfältig weiterverwenden können. Für die

Teilnahme am Kurs sind keine Voraussetzungen erforderlich.

Bitte mitbringen: Laptop (betriebsbereit), möglichst mit

Windows 7 und MS Office, Netzteil.

Leitung: Olaf Plöger

Beginn: Montag, 4. Februar, 18.30 Uhr

montags und mittwochs, 18.30-21.45 Uhr

4 Abende / 16 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Viktoria-Luise-Str. 9 - EDV Raum 102

Gebühr: 57,60 EUR (keine Ermäßigung)

„Weniger Papierkram.

Mehr Überblick.

Geringerer Beitrag.“

Optimieren Sie Ihre private Versicherungssituation

mit unserem kostenlosen Check.

Informationen erhalten Sie bei unseren Beratern

oder unter der Rufnummer 0800 096 5100 und im Internet:

www.vblh.de

Versicherungs

Check:

Jetzt Termin

vereinbaren!

VersicherungsCeck_81x65 mm.indd 1 06.07.2012 09:05:07

Schulabschlüsse

in der VHS nachholen !

Nähere Angaben auf Seite 109

95

Computereinstieg leicht gemacht -

inklusive Internet

Einführung in Windows, Internet und Word

Einführung in Windows, Internet und Word

Der Computer ein (noch) unbekanntes Wesen? Hier verlieren

Sie Ihre Ängste vor dem PC. Erobern Sie in ungezwungener

Atmosphäre und in einem angemessenen Tempo die Welt des

Computers. Dieser Kurs ist für Einsteiger gedacht - wir fangen

ganz „vorne“ an. Sie üben den Umgang mit der Tastatur und

Maus, die Arbeit mit dem Betriebssystem, Texte und Bilder

speichern und verwalten und machen erste Schritte in die

Textverarbeitung und ins Internet.

Für die Teilnahme am Kurs sind keine Voraussetzungen

erforderlich.

54053

Computereinstieg leicht gemacht -

inklusive Internet

Einführung in Windows, Internet und Word

Die Kursteilnahme ist auch möglich mit dem eigenen Laptop

(betriebsbereit), möglichst mit Windows 7 und MS Office,

Netzteil.

Leitung: Olaf Plöger

Beginn: Montag, 4. März, 18.30 Uhr

montags und mittwochs, 18.30-21.45 Uhr

4 Abende / 16 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Viktoria-Luise-Str. 9 - EDV Raum 102

Gebühr: 57,60 EUR (keine Ermäßigung)

54054

Computereinstieg leicht gemacht -

inklusive Internet

Einführung in Windows, Internet und Word

Leitung: Heiko Park

Beginn: Montag, 18. Februar, 18.30 Uhr

montags und mittwochs, 18.30-21.45 Uhr

4 Abende / 16 UStdn.

Ort: Munster - Bürgerhaus - Veestherrnweg 12,

Seminarraum 2 – EDV, (Eingang Lönsheide)

Gebühr: 57,60 EUR (keine Ermäßigung)

Sollten Sie sich unsicher hinsichtlich der beschriebenen

Kursinhalte oder der geforderten Voraussetzungen

sein, zögern Sie nicht, sich bei der zuständigen

Programmbereichsleiterin zu informieren, telefonisch,

persönlich oder per Mail.

Die Kontaktdaten finden Sie auf Seite 1!


EDV

VHS - Partner am Arbeitsmarkt

Neue Wege in den Beruf

Als Kooperationspartner des Landkreises und in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit und vielen Betrieben

der Region engagiert sich die Volkshochschule Heidekreis für arbeitssuchende Jugendliche und Erwachsene.

ProJob Heidekreis

Beratung - Weiterbildung - Qualifizierung

Jugendliche und Erwachsene finden in den Einrichtungen der VHS individuelle,

persönliche Beratung und Hilfe bei der Ausbildungsplatz- und Arbeitsplatzsuche.

• Kleiner Graben 22a – 29664 Walsrode

05161 4856-0

projobwal@vhs-heidekreis.de

• Winsener Straße 34g – 29614 Soltau

05191 9687-0

projobsol@vhs-heidekreis.de

Pro-Aktiv-Center Heidekreis (Pace)

• Moorstraße 16 – 29664 Walsrode

05161 4856-0

pace-walsrode@vhs-heidekreis.de

• Poststraße 15a – 29614 Soltau

05191 9670-344

pace-soltau@vhs-heidekreis.de

Ausbildungs- und Trainingszentrum

• VHS - " Vorbrück"

Quintusstraße 33 - 35 – 29664 Walsrode

05161 7886-0

vorbrueck@vhs-heidekreis.de

• VHS - Seminarhaus

Viktoria-Luise-Straße 9 – 29614 Soltau

05191 4743

t-zentrum@vhs-heidekreis.de

Produktionsschule Heidekreis

und Ausbildungswerkstätten

• Am Bahnhof 113 – 29664 Walsrode

05161 4819-0

werkhalle@vhs-heidekreis.de

• Seilerstraße 2 - 29614 Soltau

05191 9687-0

werkstattsol@vhs-heidekreis.de

Detaillierte Auskünfte und Beratung zu den einzelnen Qualifizierungsangeboten sowie schriftliche Informationen

erhalten Sie in der Volkshochschule, im ProJob der VHS, bei der Agentur für Arbeit und bei Ihrem Sozialamt

Kirchplatz 4 Rosenstraße 14

29664 Walsrode 29614 Soltau

05161 9488-80

VOLKSHOCHSCHULE

HEIDEKREIS gGmbH 05191 9682-80

htpp://www.vhs-heidekreis.de

Gesamtleitung: Hans-Ulrich Obieglo, ppa. 05191 9682-82 hobieglo@vhs-heidekreis.de

05161 9488-76

Regionalleitung Walsrode: Thomas Lembke 05161 4856-0 tlembke@vhs-heidekreis.de

Regionalleitung Soltau: Rüdiger Lippert 05191 9687-0 rlippert@vhs-heidekreis.de

Landkreis – Fachbereich Soziales Agentur für Arbeit Walsrode & Soltau

Vogteistr. 17-19 - 29683 Fallingbostel Benzer Str. 69 - 29664 Walsrode 05161 9803-0

05162 970-356 Feldstr. 7-9 - 29614 Soltau 05191 680-0

96


EDV

Alltägliche Aufgaben am PC erledigen

Word, Excel, PowerPoint, Internet

Nutzen Sie Ihren Computer zum Briefe schreiben, um

Faltblätter und Broschüren zu gestalten, Korrespondenz zu

erledigen, Reisen per Internet zu planen, Fotopräsentationen,

Reiseberichte und Tabellen zu erstellen und Berechnungen

durchzuführen.

Folgende Themengebiete werden behandelt:

Word: Seiten einrichten, Texte erfassen, ändern und

formatieren, Symbole und Tabellen einfügen, Dokumente

speichern und drucken, Broschüren, Faltblätter und Briefe

gestalten; Ablagesystem mit Dateien und Ordnern.

Excel: Tabellen erstellen und Berechnungen durchführen.

PowerPoint: Präsentationsfolien und Fotoalben erstellen,

Texte und Bilder einfügen und ordnen, Vorlagen auswählen,

Bildschirmpräsentationen.

Internet Explorer: Suchmaschinen bedienen, Favoriten

anwählen, Webseiten auswählen und Daten vergleichen,

Umgang mit Routenplanern u. d. Portal der Bahn.

Voraussetzung entsprechend der Inhalte des Kurses „Computer

leicht gemacht“.

54059

Alltägliche Aufgaben am PC erledigen

Word, Excel, PowerPoint, Internet

Die Kursteilnahme ist auch möglich mit dem eigenen Laptop

(betriebsbereit), möglichst mit Windows 7 und MS Office,

Netzteil.

Leitung: Olaf Plöger

Beginn: Montag, 14. Januar 18.30 Uhr

montags und mittwochs, 18.30-21.45 Uhr

5 Abende / 20 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Viktoria-Luise-Str. 9 - EDV Raum 102

Gebühr: 72,- EUR (keine Ermäßigung)

54055

Alltägliche Aufgaben am PC erledigen

Word, Excel, PowerPoint, Internet

Leitung: Annegret Grosse-Gorgemann

Beginn: Donnerstag, 4. April, 18.30 Uhr

dienstags und donnerstags, 18.30-21.45 Uhr

5 Abende / 20 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, EDV Raum II, Eingang 1

Gebühr: 72,- EUR (keine Ermäßigung)

54056

Alltägliche Aufgaben am PC erledigen

Word, Excel, PowerPoint, Internet

Leitung: Heiko Park

Beginn: Mittwoch, 3. April, 18.30 Uhr

montags und mittwochs, 18.30-21.45 Uhr

5 Abende / 20 UStdn.

Ort: Munster - Bürgerhaus - Veestherrnweg 12,

Seminarraum 2 – EDV, (Eingang Lönsheide)

Gebühr: 72,- EUR (keine Ermäßigung)

Aufbaukurse können nach Absprache mit der Dozentin/dem Dozenten kurzfristig eingerichtet werden.

97

54057

Alltägliche Aufgaben am PC erledigen

Nutzen Sie Ihren Computer, um Briefe zu schreiben und

zu gestalten, Faltblätter und Broschüren zu entwerfen,

Fotopräsentationen, Reiseberichte und Tabellen (z.B.

Haushaltsbuch, Fahrtenbuch, …) zu erstellen und

Berechnungen durchführen. Dazu werden die Microsoft-

Programme Word, Excel und PowerPoint verwendet.

Voraussetzungen: Inhalte des Kurses „Computereinstieg leicht

gemacht“ oder vergleichbares Vorwissen.

Leitung: Hans-Joachim Etzold

Beginn: Montag, 29. April, 18.30 Uhr

montags und mittwochs, 18.30-20.45 Uhr

5 Abende / 15 UStdn.

Ort: Bispingen - Grund- und Oberschule, Töpinger Str.

1-3, EDV Raum

Gebühr: 54,- EUR (keine Ermäßigung)

54058

Alltägliche Aufgaben am PC erledigen

Word, Excel, PowerPoint, Internet

Die Kursteilnahme ist auch möglich mit dem eigenen Laptop

(betriebsbereit), möglichst mit Windows 7 und MS Office,

Netzteil.

Leitung: Olaf Plöger

Beginn: Montag, 15. April 18.30 Uhr

montags und mittwochs, 18.30-21.45 Uhr

5 Abende / 20 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Viktoria-Luise-Str. 9 - EDV Raum 102

Gebühr: 72,- EUR (keine Ermäßigung)

54070

Fit im Büro mit Office 2007

Bildungsurlaub - Word, Excel, PowerPoint

Zusätzlich zu den Textverarbeitungskenntnissen lernen Sie die

Grundlagen von Tabellenkalkulation, Präsentation und Terminverwaltung

kennen. Mit dem Austausch von Daten zwischen

den einzelnen Programmen vervollkommnen Sie Ihre Kenntnisse.

Folgende Themengebiete werden behandelt:

Geschäftsbriefe, Protokolle und Berichte, Korrespondenz in

Word automatisieren, Dokumentverwaltung mit Windows,

Nachrichten mit Outlook senden und empfangen, Termine in

Outlook planen, Daten kalkulieren und grafisch darstellen mit

Excel.

Die Teilnehmer/innen sollten über EDV-Grundkenntnisse verfügen.

Leitung: Dr. Karin Bornemann

Termine: Montag, 4. bis Freitag, 8. März

jeweils 8.30-16.00 Uhr

5 Tage / 40 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, EDV Raum I, Eingang 1

Gebühr: 160,- EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Unterrichtsmaterial

Anmeldeschluss: 28. Januar


EDV

54071

Fit im Büro mit Office 2007

Bildungsurlaub - Word, Excel, PowerPoint

Leitung: Kirsten Rickert

Termine: Montag, 28. Oktober bis Freitag, 1. November

jeweils 8.30-16.00 Uhr

5 Tage / 40 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Viktoria-Luise-Str. 9 - EDV Raum 102

Gebühr: 160,- EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Unterrichtsmaterial

Anmeldeschluss: 23. September

54100

Textverarbeitung - gewusst wie

Einführungsseminar in WORD 2007

Heutzutage lassen sich alle im Büro, im Verein oder auch

zu Hause anfallenden Schreibarbeiten sehr elegant mit

dem Computer erledigen, zumal, wenn es sich um immer

wiederkehrende Texte bzw. Textteile handelt.

Die Teilnehmer/innen erhalten einen ersten Einblick in das

Textverarbeitungsprogramm MS-WORD.

Folgende Themengebiete werden behandelt: Erstellen,

Speichern und Öffnen von Texten; Ausschneiden, Kopieren,

Einsetzen und Löschen von Texten; Ausrichtungsarten von

Textabschnitten.

Die Teilnehmer/innen sollten über EDV-Grundkenntnisse

verfügen.

Leitung: Annegret Grosse-Gorgemann

Termine: Freitag, 25. Januar, 17.00-22.00 Uhr

Sonnabend, 26.Januar, 8.30-16.00 Uhr

2 Termine / 15 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, EDV Raum I, Eingang 1

Gebühr: 54,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 18. Januar

Tabellenkalkulation - gewusst wie

Einführungsseminar in EXCEL 2007

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer/innen einen ersten

Einblick in das Tabellenkalkulationsprogramm MS-EXCEL.

Folgende Themengebiete werden behandelt: Grundlagen der

Bearbeitung; Löschen, Kopieren, Verschieben, Ausfüllen und

Einfügen von Feldern, Zeilen und Spalten; Effektives Arbeiten

mit Formeln; Tabellen gestalten und formatieren; Grundzüge

der Diagrammbearbeitung.

Die Teilnehmer/innen sollten über EDV-Grundkenntnisse

verfügen.

54200

Tabellenkalkulation - gewusst wie

Einführungsseminar in EXCEL 2007

Leitung: Gerd Schümann

Termine: Freitag, 1. März, 17.00-22.00 Uhr

Sonnabend, 2. März, 8.30-16.00 Uhr

2 Termine / 15 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - EDV Raum 104

Gebühr: 54,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 21. Februar

54201

Tabellenkalkulation - gewusst wie

Einführungsseminar in EXCEL 2007

Leitung: Annegret Grosse-Gorgemann

Termine: Freitag, 19. April, 17.00-22.00 Uhr

Sonnabend, 20. April, 8.30-16.00 Uhr

2 Termine / 15 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, EDV Raum I, Eingang 1

Gebühr: 54,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 12. April

VHS Heidekreis

Walsrode

Quintusstraße 33 - 35

Tel.: 05161 7886-18






VisA

Vielfalt scha�t Arbeit

Bildungsbüro Heidekreis

Soltau

Harburger Straße 75

Tel.: 05191 96709-11

durch:

Entwicklung von Weiterbildungsangeboten

für Ausbilderinnen/Ausbilder und/oder

Betriebsinhaberinnen/-inhaber

modulare Intensivtrainings zur Verbesserung der

Ausbildungsfähigkeit der Jugendlichen

individuelles Coaching der Auszubildenden und

Ausbilderinnen/Ausbilder

Unterstützung bei der Bewerberinnen-/

Bewerberauswahl

Unterstützung bei organisatorischen Aufgaben

bmaIM8007_ESF_Logo_2eg.pdf 12.03.2008 16:04:44 Uhr

Das Projekt VisA wird im Rahmen des Programms „XENOS - Integration und Vielfalt“ gefördert

durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds.

98

VHS Heidekreis

Soltau

Poststraße 15a

Tel.: 05191 9670-340

Vermeidung von Ausbildungsabbrüchen

Stärkung der dualen Ausbildung im Heidekreis

Schulabschlüsse

in der VHS nachholen !

Nähere Angaben auf Seite 109


EDV

EDV-Kurse für Senioren

54030

Computereinstieg leicht gemacht - mit

dem eigenen Laptop

Einführungskurs für Senioren

Dieser Kurs richtet sich an Senioren, die auf leicht

verständliche Weise die Arbeit und den Umgang mit ihrem

eigenen Laptop lernen möchten. Einblicke in den Aufbau

des Laptops, das Betriebssystem sowie erste Schritte in

die Textverarbeitung werden vermittelt, mit dem Ziel,

das notwendige Handwerkszeug für die Nutzung Ihres

Laptops zu erwerben. Für die Teilnahme am Kurs sind keine

Voraussetzungen erforderlich. Ein Fortsetzungskurs ist auf

Anfrage möglich.

Bitte mitbringen: Laptop (betriebsbereit), möglichst mit

Windows 7 und MS Office, Netzteil.

Leitung: Hans-Joachim Nichelmann

Beginn: Montag, 21. Januar, 9.30 Uhr

montags und mittwochs, 9.30-11.45 Uhr

5 Vormittage / 15 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Raum 8, Eingang 2

Gebühr: 54,- EUR (keine Ermäßigung)

Computereinstieg leicht gemacht

Einführungskurs für Senioren

Den PC als tolles Hilfsmittel für die Büroarbeit im Haus, im

Verein oder für das Hobby zu entdecken, ist keine Frage des

Alters! Dieser Kurs richtet sich insbesondere an Senioren, die

auf leicht verständliche Weise Einblick in die Computerwelt

nehmen wollen. In entspannter Atmosphäre mit ausreichend

Zeit für Ihre Fragen lernen Sie die ersten Grundlagen für

den Umgang mit dem Computer. Dazu gehören sowohl die

Bedienung des PC als auch erste Schritte in der Text- und

Datenverarbeitung.

Für die Teilnahme an den Kursen sind keine Voraussetzungen

erforderlich.

54031

Computereinstieg leicht gemacht

Einführungskurs für Senioren

Leitung: Hans-Joachim Nichelmann

Beginn: Mittwoch, 23. Januar, 15.15 Uhr

mittwochs 15.15-17.30 Uhr

freitags, 14.30-16.45 Uhr

5 Nachmittage / 15 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, EDV Raum I, Eingang 1

Gebühr: 54,- EUR (keine Ermäßigung)

Xpert-Module:

Textverarbeitung und

Tabellenkalkulation

siehe Seite 92 - 94

54032

Computereinstieg leicht gemacht

Einführungskurs für Senioren

Leitung: Hans-Joachim Nichelmann

Beginn: Dienstag, 5. Februar, 15.30 Uhr

dienstags und donnerstags, 15.30-17.45 Uhr

5 Nachmittage / 15 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - EDV Raum 104

Gebühr: 54,- EUR (keine Ermäßigung)

54033

Computereinstieg leicht gemacht

Einführungskurs für Senioren

Leitung: Regina Gerke

Beginn: Montag, 18. Februar, 9.00 Uhr

montags, mittwochs und freitags, 9.00-11.15 Uhr

6 Vormittage / 18 UStdn.

Ort: Munster - Bürgerhaus - Veestherrnweg 12,

Seminarraum 2 – EDV, (Eingang Lönsheide)

Gebühr: 64,80 EUR (keine Ermäßigung)

54034

Computereinstieg leicht gemacht

Einführungskurs für Senioren

Leitung: Hans-Joachim Etzold

Beginn: Mittwoch, 27. Februar, 18.30 Uhr

montags und mittwochs, 18.30-20.45 Uhr

3 Abende / 9 UStdn.

Ort: Bispingen - Grund- und Oberschule, Töpinger Str.

1-3, EDV Raum

Gebühr: 32,40 EUR (keine Ermäßigung)

99

54036

Alltägliche Aufgaben am PC erledigen

Fortsetzungskurs für Senioren

Nutzen Sie Ihren Computer, um Briefe zu schreiben, Faltblätter

und Broschüren zu gestalten, Korrespondenz zu erledigen,

Fotopräsentationen, Reiseberichte und Tabellen zu erstellen

und Berechnungen durchzuführen. Folgende Themengebiete

werden behandelt:

Word: Broschüren, Faltblätter und Briefe gestalten;

Ablagesystem mit Dateien und Ordnern.

PowerPoint: Präsentationsfolien und Fotoalben erstellen,

Texte und Bilder einfügen und ordnen, Vorlagen auswählen,

Bildschirmpräsentationen.

Voraussetzungen: Kurs „Computereinstieg leicht gemacht“

oder vergleichbares Vorwissen.

Leitung: Hans-Joachim Nichelmann

Beginn: Mittwoch, 27. Februar, 15.15 Uhr

mittwochs, 15.15-17.30 Uhr

freitags, 14.30-16.45 Uhr

5 Nachmittage / 15 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, EDV Raum II, Eingang 1

Gebühr: 54,- EUR (keine Ermäßigung)


EDV

Günstige Software zum guten Kurs für

VHS-Kursteilnehmer/innen

z. B.

Microsoft Office 2010 Professional plus 95,- EUR

und vieles andere mehr!

Nähere Informationen erhalten Sie im VHS-Büro oder

unter www.cobra-shop.de/vhs (Stand November 2012)

Textverarbeitung leicht gemacht

(WORD 2007)

Fortsetzungskurs für Senioren

Die Teilnehmenden erlernen in leicht verständlichen Schritten

Texte zu erfassen, zu korrigieren, Wörter und Textpassagen

hervorzuheben, Seiten und Absätze zu gestalten sowie Bilder

und Sonderzeichen in Dokumente einzufügen.

Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC sollten vorhanden

sein.

54038

Textverarbeitung leicht gemacht

(WORD 2007)

Fortsetzungskurs für Senioren am Nachmittag

Leitung: Hans-Joachim Nichelmann

Beginn: Dienstag, 5. März, 15.30 Uhr

dienstags und donnerstags, 15.30-17.45 Uhr

5 Nachmittage / 15 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - EDV Raum 104

Gebühr: 54,- EUR (keine Ermäßigung)

54039

Textverarbeitung leicht gemacht

(WORD 2007)

Erste Schritte in der Textverarbeitung für Senioren

Wie erstelle ich eine Einladungskarte? Wie füge ich eine

Grafik ein? Diese und andere Fragen klären wir gemeinsam in

entspannter Atmosphäre.

Leitung: Regina Gerke

Termine: Freitag, 15. März, 15.00-18.00 Uhr

Sonnabend, 16. März, 9.00-15.45 Uhr

2 Termine / 12 UStdn.

Ort: Munster - Bürgerhaus - Veestherrnweg 12,

Seminarraum 2 – EDV, (Eingang Lönsheide)

Gebühr: 43,20 EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 8. März

Aufbaukurse können nach Absprache mit

der Dozentin/dem Dozenten kurzfristig

eingerichtet werden.

100

Internet für Senioren

Alle sprechen über das Internet. Doch was steckt dahinter?

In diesem Kurs lernen Sie, wie das Internet aufgebaut ist, wie

Sie ins Internet gelangen und wie Sie etwas im Internet suchen

und finden. Praktische Surfübungen und viel Zeit für Ihre

Fragen begleiten sämtliche Themenbereiche.

Voraussetzungen: Kurs „Computereinstieg leicht gemacht“

oder vergleichbares Vorwissen.

54041

Internet für Senioren

Kurs am Vormittag

Leitung: Hans-Joachim Nichelmann

Beginn: Montag, 6. Mai, 9.30 Uhr

montags und mittwochs, 9.30-11.45 Uhr

3 Vormittage / 9 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, EDV Raum I, Eingang 1

Gebühr: 32,40 EUR (keine Ermäßigung)

54042

Internet für Senioren

Kurs am Nachmittag

Leitung: Hans-Joachim Nichelmann

Beginn: Donnerstag, 23. Mai, 15.15 Uhr

dienstags und donnerstags, 15.15-17.30 Uhr

3 Nachmittage / 9 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - EDV Raum 104

Gebühr: 32,40 EUR (keine Ermäßigung)

Telefon (05191) 4014

Telefax (05191) 5778

Walsroder Straße 35 - 29614 Soltau

54043

Internet für Senioren - inklusive E-Mail

Alle sprechen über das Internet. Doch was steckt dahinter?

In diesem Kurs lernen Sie, wie das Internet aufgebaut ist, wie

Sie ins Internet gelangen und wie Sie etwas im Internet suchen

und finden. Weitere Kursinhalte sind das Einrichten einer

eigenen E-Mail-Adresse, Senden und Empfangen von E-Mails

sowie das Versenden von Dateien und Bildern per E-Mail.

Praktische Surfübungen und viel Zeit für Ihre Fragen begleiten

sämtliche Themenbereiche.

Voraussetzungen: Kurs „Computereinstieg leicht gemacht“

oder vergleichbares Vorwissen.

Leitung: Hans-Joachim Etzold

Beginn: Montag, 8. April, 18.30 Uhr

montags und mittwochs, 18.30-20.45 Uhr

5 Abende / 15 UStdn.

Ort: Bispingen - Grund- und Oberschule, Töpinger Str.

1-3, EDV Raum

Gebühr: 54,- EUR (keine Ermäßigung)


EDV

54045

„Internet-Café“ - Einstiegsseminar

In zwangloser Atmosphäre lernen Sie in diesem Kurs den

Aufbau und Umgang mit dem Internet kennen: Wie gelange ich

ins Netz? Wie finde ich das, was ich suche?

Mithilfe praktischer Surfübungen und ausreichend Gelegenheit,

Ihre Fragen zu beantworten, erkunden Sie die zahllosen

Möglichkeiten, die das weltweite Netz für Sie bereithält.

Voraussetzung entsprechend dem Kurs „Computereinstieg

leicht gemacht“.

Leitung: Regina Gerke

Termin: Montag, 8. April, 9.00 Uhr

montags, mittwochs und freitags, 9.00-11.15. Uhr

6 Vormittage / 18 UStdn.

Ort: Munster - Bürgerhaus - Veestherrnweg 12,

Seminarraum 2 – EDV, (Eingang Lönsheide)

Gebühr: 64,80 EUR (keine Ermäßigung)

E-Mail spezial für Senioren

Wie wäre es, in diesem Jahr einmal anders als sonst schnell

und einfach Ostergrüße und Wünsche zum Geburtstag oder

Jubiläum zu verschicken? In diesem Kurs lernen Sie nicht

nur dieses, sondern auch die vielfältigen Möglichkeiten des

E-Mail-Verkehrs kennen. Neben dem Einrichten einer eigenen

E-Mail-Adresse werden wir E-Mails versenden - auch als

Rundbrief an mehrere Empfänger. Außerdem lernen Sie, wie

Dateien oder auch Bilder an E-Mails angehängt werden sowie

das Arbeiten mit dem Adressbuch.

54046

E-Mail spezial für Senioren

Kurs am Nachmittag

Leitung: Hans-Joachim Nichelmann

Termine: Dienstag, 26. und Donnerstag, 28. Februar,

jeweils 15.15-17.30 Uhr

2 Nachmittage / 6 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, EDV Raum I, Eingang 1

Gebühr: 21,60 EUR (keine Ermäßigung)

54047

E-Mail spezial für Senioren

Kurs am Vormittag

Leitung: Hans-Joachim Nichelmann

Termine: Montag, 3. und Mittwoch 6. März,

jeweils 9.30-11.45 Uhr

2 Vormittage / 6 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - EDV Raum 104

Gebühr: 21,60 EUR (keine Ermäßigung)

101

Weitere EDV-Kurse zu speziellen Themen

54310

Kommunikation mit Outlook

Einführungsseminar

Mit einer Informations- und Dateiverwaltung bietet Outlook

die Möglichkeit, den PC-Arbeitsplatz zu einer effektiven

Schaltstelle für die Regelung des gesamten Datenverkehrs

einzurichten. Nachrichten werden versandt, Nachrichten

fließen ein; Aufgabenlisten und Zeitpläne werden erstellt und

kontrolliert; von hier aus werden Kontakte über das Telefon

gepflegt und Adressbücher auf den neusten Stand gebracht. Die

Teilnehmer/innen sollten über EDV-Kenntnisse verfügen.

Leitung: Annegret Grosse-Gorgemann

Termine: Freitag, 31. Mai, 17.00-22.00 Uhr

Sonnabend, 1. Juni, 8.30-16.00 Uhr

2 Tage / 15 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, EDV Raum I, Eingang 1

Gebühr: 54,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 24. Mai

54311

PC-Workshop für Frauen

In diesem Workshop geht es um die alltäglichen Hürden

in der Arbeit am Computer. Immer wieder treffen wir auf

Aufgabenstellungen, an denen wir uns die Zähne ausbeißen.

Wir investieren viel Zeit und kommen dennoch nicht oder nur

unzureichend zum Ziel.

Egal ob Word, PowerPoint, Excel oder Outlook - der

Kursinhalt wird aufgrund der Wünsche der Teilnehmerinnen

zusammengestellt, um so gemeinsam Antworten bzw.

Lösungen zu finden. Interessierte teilen bitte max. drei

Wünsche bis zum 15.03. telefonisch oder per Mail der VHS

mit.

Leitung: Kirsten Rickert

Termine: Freitag, 19. April, 17.00-21.00 Uhr

Sonnabend, 20. April, 8.30-16.00 Uhr

2 Termine / 14 UStdn.

Ort: Soltau VHS Viktoria-Luise-Str. 9 – EDV Raum 102

Gebühr: 50,40 EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 4. April

54312

Datenbankanwendung (MS-ACCESS 2007)

Der Kurs vermittelt Einblicke in der Bedienung des

Datenbanksystems (ACCESS). Dazu gehört nicht nur das

Anlegen von Tabellen und Formularen, sondern auch die

Definition von einfachen Abfragen. Die Teilnehmenden werden

Datenbestände suchen, selektieren, verändern, löschen, neu

aufnehmen und zur Druckausgabe bringen. Teilnehmer/innen

sollten über EDV-Grundkenntnisse verfügen.

Leitung: Burkhard Müller

Beginn: Dienstag, 28. Mai, 18.30 Uhr

dienstags und donnerstags, 18.30-21.45 Uhr

4 Abende / 16 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, EDV Raum 2, Eingang 1

Gebühr: 64,- EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Unterrichtsmaterial


EDV

Präsentation mit PowerPoint 2007

Schnelleinstieg - Überblick, Hilfen und Tipps

Im Mittelpunkt steht die Aufbereitung verschiedener

Informationen (z. B. Texte, Grafiken, Fotos, Diagramme),

Bildschirmpräsentationen, Transparentfolien oder

Papierdrucke. Das Seminar ist für alle interessant, die

PowerPoint als leistungsfähiges Werkzeug beispielsweise im

Zusammenhang mit Schulungen, Vorträgen, Konferenzen

sowie Produkt- und Unternehmenspräsentationen einsetzen

wollen. Inhalte: Grundlagen, Folien erzeugen und bearbeiten,

mit Platzhaltern arbeiten, Elemente kopieren und verschieben,

mit Präsentationen arbeiten, Ansichten und Folienarten,

Bildschirmpräsentationen, Textgestaltung, Clips und Grafiken

verwenden.

Voraussetzungen: Grundkenntnisse Windows, Wordkenntnisse

vorteilhaft.

54400

Präsentation mit PowerPoint 2007

Schnelleinstieg - Überblick, Hilfen und Tipps

Leitung: Frank Oechsner

Termine: Freitag, 22. Februar, 17.00-22.00 Uhr

Sonnabend, 23. Februar, 8.30-16.00 Uhr

2 Termine / 15 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, EDV Raum I, Eingang 1

Gebühr: 54,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 14. Februar

54401

Präsentation mit PowerPoint 2007

Schnelleinstieg - Überblick, Hilfen und Tipps

Leitung: Frank Oechsner

Termine: Freitag, 5 April, 17.00-22.00 Uhr

Sonnabend, 6. April, 8.30-16.00 Uhr

2 Termine / 15 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - EDV Raum 104

Gebühr: 54,- EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 28. März

Schulabschlüsse

in der VHS nachholen !

Nähere Angaben auf Seite 109

102

Aushänge, Faltblätter und Broschüren

erstellen - so geht‘s!

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie mit Hilfe der

Textverarbeitungssoftware Word 2007 Aushänge privat

oder auch im Verein oder Ehrenamt vielfältig einsetzen.

Anhand konkreter Beispiele und detaillierten Schritt-für-

Schritt-Anleitungen wird das notwendige Wissen sicher und

systematisch vermittelt. Übungen helfen Ihnen, die erworbenen

Techniken sofort umzusetzen.

Kursinhalte:

- Aushänge erstellen (Querformat, Tabellen, Abreißstreifen)

- Faltblätter erstellen (Text in Spalten anordnen, Bilder und

Tabellen einfügen, Faltblatt drucken)

- Broschüren erstellen (Besondere Einstellungen für

Broschürendruck, Inhalt gestalten, Broschüren speichern und

drucken)

54080

Aushänge, Faltblätter und Broschüren

erstellen - so geht‘s!

Leitung: Annegret Grosse-Gorgemann

Termine: Freitag, 24. Mai, 17.00-22.00 Uhr

Sonnabend, 25. Mai, 8.30-16.00 Uhr

2 Termine / 15 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, EDV Raum I, Eingang 1

Gebühr: 64,- EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Unterrichtsmaterial

Anmeldeschluss: 17. Mai

54081

Aushänge, Faltblätter und Broschüren

erstellen - so geht‘s!

Leitung: Regina Gerke

Termine: Freitag, 7. Juni, 17.00-22.00 Uhr

Sonnabend, 8. Juni, 8.30-16.00 Uhr

2 Termine / 15 UStdn.

Ort: Munster - Bürgerhaus - Veestherrnweg 12,

Seminarraum 2 - EDV, (Eingang Lönsheide)

Gebühr: 64,- EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Unterrichtsmaterial

Anmeldeschluss: 31. Mai



������������������

��������������������

�������������

������������������������


� ���������������������������

����� ����� ����� ����� �����

�������������� ���������������������������������

��� ��� ��� ��� ���

�������������



�������������� �������������� �������������� �������������� �������������� �������� �������� �������� �������� �������� ������� ������� ������� ������� ������� ��� �� ��� �� ���������� ���������� ���������� ���������� ���������� ���� ���� ���� ���� ���� �� �� �� �� ��

����������������������

����������������������

��������������������������� ����������������������

���������������������� ���������� �����������

�����������

���������������� �����������

����������� ��� ��� �������� ��� ��� ��� ��� ��� ��� ���



EDV

Serienbriefe erstellen – Schritt für Schritt

zum perfekten Seriendokument

Serienbriefe sind ein wertvolles Hilfsmittel für alle, die einen

Brief gleichen Inhalts an mehrere Adressen verschicken

wollen. Um viel Zeit und Arbeit zu sparen, bearbeiten wir

neben den einfachen auch weiterführende Möglichkeiten

der Individualisierung. Binden Sie Adresslisten oder

Outlook-Kontakte ein und erstellen Sie Serienbriefe oder

Serien-E-Mails, Umschläge oder Etiketten. Filtern und

sortieren Sie Datensätze, z. B. um nur Briefe für bestimmte

Empfänger zu erstellen. Optimieren Sie Seriendokumente mit

unterschiedlichen Feldern.

Voraussetzungen: Windows- und Word-Kenntnisse

54082

Serienbriefe erstellen – Schritt für Schritt

zum perfekten Seriendokument

Leitung: Kirsten Rickert

Beginn: Dienstag, 23. und Donnerstag, 25. April

jeweils 18.30-20.45 Uhr

2 Termine / 6 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - EDV Raum 104

Gebühr: 40,30 EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Unterrichtsmaterial

54083

Serienbriefe erstellen – Schritt für Schritt

zum perfekten Seriendokument

Leitung: Kirsten Rickert

Beginn: Donnerstag, 23. und Freitag, 24. Mai

jeweils 9.00-11.15 Uhr

2 Termine / 6 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - EDV Raum 104

Gebühr: 40,30 EUR (keine Ermäßigung)

inkl. Unterrichtsmaterial

54084

Computersystem LINUX

Arbeitsgemeinschaft

LINUX - ein vielseitiges Betriebssystem ist lizenzkostenfrei

und darf somit legal kopiert werden. Für LINUX steht viel

kostenlose Anwendungssoftware bereit, darunter auch Office-

Software.

Bei jedem Treffen wird ein kurzer Vortrag zu einem LINUX-

Thema geboten und natürlich viel Raum für fachliche

Diskussionen. Die Treffen werden von der LINUX User Group

(www.lug-Walsrode.de) organisiert.

Leitung: Josef Skorka

Termine: Sonnabend, 19. Januar, 16. Februar, 16. März,

20. April, 18. Mai und 15. Juni

jeweils 15.00-18.00 Uhr

6 Nachmittage / 24 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, Raum 7, Eingang 2

Gebühr: gebührenfrei

103

Erfolgreich kaufen und verkaufen im

Internet

Die Vielfalt ist riesig: Sammelobjekte, Antiquitäten, Computer,

Bücher, Handys, Kleidung, Schmuck, - fast alles ist bei

eBay zu haben. Selbst Kurioses: So wurde schon eine Insel

versteigert, eine Mitfahrgelegenheit in einem Lamborghini

und vieles, vieles mehr. Immer mehr Leute nutzen die Vorteile

des Internets, um Artikel zu kaufen oder zu verkaufen. Den

Käufern bietet sich eine riesengroße Auswahl an Artikeln - die

Angebote der Verkäufer erreichen eine nicht minder große

Käuferschaft.

Im Seminar „Erfolgreich kaufen und verkaufen im Internet“

am Beispiel von eBay werden Ihnen die Grundsätze für das

Handeln bei eBay vermittelt. Sie lernen, wie Sie an Auktionen

teilnehmen und sicher und erfolgreich handeln. Außerdem

erfahren Sie, wie Sie selbst Artikel bei eBay anbieten und

verkaufen können.

Die Teilnehmer/innen sollten über EDV-Grundkenntnisse

verfügen.

54085

Erfolgreich kaufen und verkaufen im

Internet

Leitung: Heiko Park

Termine: Dienstag, 5. März, 18.30 Uhr

dienstags und donnerstags, 18.30-21.45 Uhr

4 Termine / 16 UStdn.

Ort: Walsrode Ausbildungs- und Trainingszentrum

Quintusstr. 33-35, EDV Raum II, Eingang 1

Gebühr: 57,60 EUR (keine Ermäßigung)

54086

Erfolgreich kaufen und verkaufen im

Internet

Leitung: Heiko Park

Beginn: Dienstag, 28. Mai, 18.30 Uhr

dienstags und donnerstags, 18.30-21.45 Uhr

4 Termine / 16 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - EDV Raum 104

Gebühr: 57,60 EUR (keine Ermäßigung)

Meine VHS-KurSe

Zu diesen Kursen

habe ich mich verbindlich angemeldet:

Beginn

Kurs

Einfach zum 1. Termin kommen - die VHS

meldet sich nur, falls es eine Änderung gibt!


EDV

54087

Facebook, Xing & Co. - Soziale Netzwerke

beruflich und privat nutzen

Mehrere Millionen Menschen weltweit sind in sozialen

Netzwerken aktiv. Dieser Kurs gibt zunächst einen Überblick

über ausgewählte Netzwerke. Sie lernen die Chancen, aber

auch die Gefahren im Umgang mit Facebook, Xing und Co.

kennen und wie Sie die Potenziale für sich beruflich und privat

gewinnbringend nutzen können. Unter fachkundiger Anleitung

können Sie sich ein eigenes Profil anlegen und dieses mit

Texten und Bildern bereichern - stets unter besonderer

Berücksichtigung Ihrer Privatsphäre und des Datenschutzes.

Teilnehmer/innen sollten über EDV- und Internet-

Grundkenntnisse sowie über eine eigene E-Mail-Adresse

verfügen.

Leitung: Sandra Eckhardt

Termin: Sonnabend, 13. April, 8.30-16.00 Uhr

1 Tag / 9 UStdn.

Ort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - EDV Raum 104

Gebühr: 32,40 EUR (keine Ermäßigung)

Anmeldeschluss: 5. April

104

54088

Facebook - Soziale Netzwerke mit

Köpfchen nutzen

Angebot für Eltern mit Kindern

Kinder und Jugendliche nutzen es täglich - viele Erwachsene

kennen es nur vom Hörensagen. Über Facebook scheiden sich

die Geister und so richtig mag sich manch Erwachsenem Sinn

und Sinnhaftigkeit von Facebook nicht erschließen. Dabei ist

Facebook mit weltweit über 800 Millionen Nutzern (davon

über 23 Millionen in Deutschland) die derzeit wichtigste

und vielseitigste Online-Plattform der westlichen Welt.

Denn Facebook ist vieles: persönliches soziales Netzwerk,

Spieleplattform und Marketinginstrument für Unternehmen

oder Vereine. Tauchen Sie an zwei Kursterminen gemeinsam

mit Ihren Kindern in die Welt von Facebook ein. Lernen Sie die

wichtigsten Funktionen, Anwendungen und Vorteile aber auch

die Gefahren und Nachteile von Facebook kennen - damit Ihr

Einstieg in Facebook gelingt.

Teilnehmer/innen sollten über EDV- und Internet-

Grundkenntnisse sowie über eine eigene E-Mail-Adresse