Elternbrief vom März 2011 - Gymnasium zu St. Katharinen Oppenheim

gym.oppenheim.de

Elternbrief vom März 2011 - Gymnasium zu St. Katharinen Oppenheim

Gymnasium zu St. Katharinen

Oppenheim am Rhein

Newsletter

Oppenheim, 28.03.2011

Sehr geehrte Eltern,

große Ereignisse werfen ihren Schatten voraus. Das Oppenheimer Gymnasium ist in diesem Jahr

450 Jahre alt und damit wohl das älteste Gymnasium des Landkreises. Dieses Jubiläum gilt es

gebührend zu feiern mit verschiedenen Veranstaltungen, die über das Jahr verteilt sind. Das

Jubiläumsjahr wird durch einen Festgottesdienst eröffnet, zu dem uns die Kirchengemeinde St.

Katharinen sozusagen als Namenspatronin einlädt. Er findet am Freitag, den 1. April 2011 um

12.45 Uhr; in der St. Katharinenkirche statt. Anschließend gibt es eine Führung durch die St.

Katharinenkirche und ein kleines Orgelkonzert.

Zu dieser Auftaktveranstaltung lade ich Sie ganz herzlich ein.

Der Unterricht endet an diesem Tag nach der 4. Stunde.

Eine 2. Veranstaltung im Rahmen des Jubiläums ist die erstmals durchgeführte Sportgala, die am

Freitag, 8. April 2011, und am Samstag, 9. April 2011, jeweils um 19.30 Uhr in der Turnhalle

des Gymnasiums mit Highlights aus der schulischen Sportarbeit stattfindet.

Die weiteren Veranstaltungen im Jubiläumsjahr sind:

Schulfest

auf dem gesamten Schulgelände

am Samstag, den 3. September ab 9.30 Uhr

mit Darstellung der vielfältigen schulischen Aktivitäten.

Theaterprojekt

an ehemaligen und aktuellen Schulstandorten in Oppenheim

am Montag, den 12. September um 15.00 Uhr.

Treffpunkt ist vor der St. Katharinenkirche.

Stadtexkursion

zum Kennenlernen des Schulstandorts

am Mittwoch, den 28. September um 15.00 Uhr

für das Lehrerkollegium.

Festkonzert

in der Turnhalle des Gymnasiums

am Freitag, den 28. Oktober um 19.00 Uhr

mit Darstellung der breiten musikalischen Arbeit unserer Schule.

Festakt

in der Turnhalle des Gymnasiums

am Freitag, den 25. November um 19.30 Uhr.

Chorprojekt

in der Bartholomäuskirche in Oppenheim

am Mittwoch, den 7. Dezember um 19.30 Uhr

mit Aufführung des Weihnachtsoratoriums.

Wir werden Sie über die genauen Inhalte und Abläufe rechtzeitig informieren.

Weitere Informationen über das Leben in unserer Schule finden Sie auf der nächsten Seite sowie

auf unserer Homepage www.gym-oppenheim.de.

Mit freundlichen Grüßen

gez. W. Schulz

Gymnasium zu St. Katharinen, An der Festwiese, 55276 Oppenheim Telefon: 0 61 33 – 94 30-0 E-mail: schule@gym-oppenheim.de

Telefax: 0 61 33 – 94 30-30


- 2 -

Betriebspraktikum mit neuer Präsentation

Die Schülerinnen und Schüler der 11. Jahrgangsstufe haben vom 24.01.2011 bis 04.02.2011 in

verschiedenen Betrieben der Region ihr Betriebspraktikum absolviert. Erstmals in diesem Jahr

mussten sie keinen Bericht über das Praktikum erstellen, sondern die Erfahrungen und Ergebnisse

sowie den Betrieb in einer Präsentation den Schülerinnen und Schülern der 10. Jahrgangsstufe

vorstellen. Ein Lehrerteam hat die einzelnen Präsentationen bewertet. Die Schülerinnen und

Schüler erhalten eine Bescheinigung über ihre Leistungen.

Frank Peters, verantwortlicher Lehrer für das Betriebspraktikum

Jugend trifft Politik

Am Freitag, dem 11. Februar 2011, trafen im Jugendhaus Oppenheim die Landtagskandidaten der

SPD, Kathrin Anklam-Trapp, der CDU, Thomas Günther, der Bündnis 90/Grüne, Pia

Schellhammer, und der FDP, Dr. Dirk Maak, zu einer Diskussionsrunde mit Jugendlichen

zusammen.

Schnell kamen die Kandidaten mit dem Publikum und auch untereinander in ein flüssiges und

manchmal hitziges Gespräch. Es wurden viele Themen angesprochen und kontrovers diskutiert,

wie die Aussetzung der Wehrpflicht, die Energiepolitik oder die Herabsetzung des Wahlalters auf

16 Jahre.

Am Ende wurde noch unter den Zuschauern eine nicht repräsentative Wahl durchgeführt,

woraufhin die Diskussion um 17.00 Uhr planmäßig endete. Viele hätten sich etwas mehr Zeit

gewünscht.

Der Sozialkundeleistungskurs der 11. Klasse des naheliegenden Gymnasiums zu St. Katharinen

Oppenheim, welcher geschlossen zur Diskussion gekommen war, zog ein insgesamt positives

Resümee und diskutierte auch in den folgenden Schulstunden noch angeregt über die

angesprochenen Themen.

Hendric Gothe, 11g

Schachturnier in Ludwigshafen

Am Samstag, 19.02.2011 konnten die Schüler der Schach AG mal wieder ihre spielerische Stärke

zeigen. Nachdem sich beide Mannschaften auf rheinhessischer Ebene qualifiziert hatten, ging es

diesmal in Ludwigshafen um den Gewinn der rheinland-pfälzischen Schulschachmeisterschaften.

Bei den Jüngeren (Kl. 5-7) konnten sich Julius Bergmann, Marc und Tim Ebling sowie Adrian

Lösch über einen ordentlichen 7. Platz freuen.

Die Älteren (Kl. 7+8) hatten den Titel im Visier. Als Mannschaft zwar ungeschlagen, reichte es am

Ende leider doch nicht ganz. Paul Berkes, Daniel Blankenburg, Paul Reineck und Lucas Worth

erreichten den hervorragenden zweiten Platz und gewannen für unsere Schule einen Pokal.

Stefan Seidel, betreuende Lehrkraft

Anmeldungen für das Schuljahr 2011/2012

Am 15. und 16. März 2011 haben sich 135 Schülerinnen und Schüler an unserem Gymnasium

angemeldet. Alle Schülerinnen und Schüler wurden aufgenommen. Wir werden eine Bläserklasse,

eine Ganztagsklasse, sowie drei Regelklassen bilden.

Die Aufnahmefeier findet am Freitag, 17. Juni 2011, um 16.00 Uhr statt.

Wolfgang Schulz, Schulleiter

Verabschiedungen der Abiturienten

106 Schülerinnen und Schüler haben in diesem Jahr das Abitur bestanden, darunter 19 mit einer

Eins vor dem Komma. Sie wurden am Freitag, 25.03.2011, nach einem Gottesdienst in einer

akademischen Feierstunde in Anwesenheit von Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft aus der

Schulgemeinde verabschiedet. Ihren Abiturientenball feierten sie am Samstag, 26.05.2011, in der

Nackenheimer Zuckmayerhalle. Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Abitur.

Wolfgang Schulz, Schulleiter

50. Mathematik-Olympiade

Thomas Blankenburg (5b), Leon Klöpper (7d) und Daniel Blankenburg (8b) haben an der 50.

Mathematik-Olympiade in der 3. Runde (Länderrunde) teilgenommen. Leon Klöpper wurde mit

einer Anerkennung ausgezeichnet und Thomas Blankenburg hat einen 2. Preis gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch

Wolfgang Schulz, Schulleiter

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine