Programmheft 2011 - Das Hamburger Stadtpark-Revival

motorevival.de

Programmheft 2011 - Das Hamburger Stadtpark-Revival

10.Hamburger Stadtpark-Revival

Programmheft 3. und 4. September 2011

Demo-Rennen und Gleichmäßigkeitsprüfungen für Motorräder und Automobile

bis Baujahr 1978 · Zubehör- und Teilemarkt

R


GUT, EINEN KLASSIKER ZU BESITZEN.

BESSER, AUCH SEINEN WERT ZU ERHALTEN.

GLASURIT CLASSIC CAR COLORS

Werterhalt: Ob kleine Parkkratzer oder vollständige Lackierung im Originalton – mit Glasurit Classic Car

Colors glänzen Klassiker schnell wieder mit einer perfekten Oberfläche. Beim empfohlenen Glasurit Referenzlackierbetrieb

finden Sie jederzeit schnell die passende Farbtonlösung und professionelle Unterstützung,

wenn es um die Lackierung Ihres Oldtimers geht. Profitieren auch Sie von über 100 Jahren Erfahrung sowie

dem weltweit größten Farbtonarchiv und lassen Sie Ihren Klassiker in neuem Glanz erstrahlen.

Weitere Informationen und Kontaktdaten über professionelle Lackierbetriebe erhalten Sie unter www.glasurit.com.

Glasurit Autoreparaturlacke, Glasuritstraße 1, 48165 Münster

Tel. Service Hotline 0180-5090080, Fax 02501-14 3358, www.glasurit.com


INHALTSVERZEICHNIS 10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL 2011

Vorwort Uwe Quentmeier, Media Direct 2

Grußwort Klaus Schüßler, Hamburger Motorsport Club 4

Zeitplan Samstag 03.09.2011 6

Zeitplan Sonntag 04.09.2011 7

Wer startet in Hamburg? 10-11

Guter Start ist halber Sieg! 13

Der Flaggensatz des Streckenbeobachters 15

Klasse 1 – M1-Straßenmotorräder und Gespanne – Bj. 1903 bis 1949 18-19

Klasse 2 – GT-Wagen – Bj. 1950 bis 1978 – Gruppe 1 22-23

Klasse 2 – GT-Wagen – Bj. 1950 bis 1978 – Gruppe 2 24-25

Klasse3–A1-Automobile – Bj. 1910 bis 1959 – Gruppe 1 28

Klasse3–A1-Automobile – Bj. 1910 bis 1959 – Gruppe 2 29

Klasse4–RG-Renngespanne–Bj.1954bis1978 32-33

Klasse5–RW1-Sport-/Rennwagen–Bj.1924bis1959 36-37

Lageplan Stadtpark 40-41

Klasse 6 – M2-Straßenmotorräder – Bj. 1950 bis 1978 – Gruppe 1 42-43

Klasse6–M2-Straßenmotorräder–Bj.1950bis1978–Gruppe2 44-45

Klasse7–RM1-Rennmotorräder–bis350ccm 48-49

Klasse8–A2-Automobile – Bj. 1960 bis 1978 – Gruppe 1 52-53

Klasse8–A2-Automobile – Bj. 1960 bis 1978 – Gruppe 2 54-55

Klasse9–RW2-Sport-/Rennwagen–Bj.1960bis1978 56-57

Klasse 10 – RM2-Rennmotorräder – ab 350 ccm 60-61

Klasse 10 – RM3-Rennmotorräder – ab 350 ccm 62-63

Klasse 11 – YGT-Automobile / Youngtimer – Bj. 1976 bis 1984 66

Sonderklasse – SK-Klassische Rennmotorräder 68-70

Einladungs- und Sponsorenfahrer 74-75

Impressum 80

Motorevival Termine 2012

11. Rügenclassics

On the Road again

17.-20. Mai 2012

11. Hamburger Stadtpark-

Revival 2012

01.-02. September 2012

1


2

VORWORT | 10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

Liebe Besucherinnen und Besucher

des 10. Hamburger Stadtpark- Revivals,

Kochshows, kochen und Essengehen liegen ja

bekanntlich seit vielen Jahren voll im Trend. Also

gehen wir, zumindest heute, einmal mit der Zeit.

Die internationale Oldtimerspeisekarte ist vollständig.

Das Klassikermenü der besonderen Art

kann serviert werden. Die Jahrgänge – einfach

köstlich!

Lassen Sie sich die klangvollen Namen auf der

Zunge zergehen:

Jaguar, Mercedes, Maserati, Ferrari, der Herbie

Käfer 53, BMW, Ducati, Honda, natürlich Harley

Davidson sowie die schnellen Racer aus England

und Italien.

Und das Dressing? Natürlich nur allerbeste Zutaten

aus Motorenöl und Benzin.

Wir freuen uns, dass Sie liebes Publikum zum

10. Revival wieder dabei sind. Auch Sie tragen,

wie die Akteure mit ihren spektakulären,zum Teil

mehr als 80 Jahre alten zwei- und vierrädrigen

Klassikern dazu bei, dass Hamburgs Oldtimer

Grandprix mittlerweile weit über Norddeutschlands

Grenzen hinaus so bekannt ist.

In der Planungszeit zum diesjährigen Revival-

Wochenende wurden natürlich auch die Meisterfahrer

einmal mehr nach Hamburg eingeladen.

So viel sei gesagt: Sie sind dabei. Egon Müller,

Rolf Steinhausen, Dieter Braun, Heiner Butz

steigen in Hamburg liebend gerne wieder in den

Sattel.

Ebenso freuen wir uns mit Ihnen auf die akrobatischen

Läufer der Renngespanne.

Tja und mindestens ein Filmstar hat ebenfalls

fest zugesagt: Der Original-Herbie mit der Num-

Uwe Quentmeier

mer 53, aus dem Film „Ein toller Käfer“ ist am

Start … Nur mit Autogrammen kann es schwierig

werden! Zu sehen ist der Käfer im Fahrerlager

Automobile am Stand des „Prototyp Automuseum“.

Aber - „Stars “ sind S i e für uns alle, die

mehr als 350 Motorräder, Renngespanne, Automobile,

Sportwagen und ihre Piloten!

An unsere traditionellen Sponsoren und Neusponsoren

geht auch 2011 von dieser Stelle aus

ein ganz großes „Dankeschön“! Ein großes „Dankeschön“

geht ebenso selbstverständlich an die

vielen Streckenhelfer, die Offiziellen, an die beteiligten

Gewerke und im besonderen Maße an die

eingebunden Behörden und die politischen Fraktionen.

Ohne Sie würde gar nichts gehen!

Den Anwohnern und anliegenden Unternehmen

im Hamburger Stadtpark, danken wir für ihr Verständnis.

Freuen Sie sich mit uns auf das 2tägige „Klassikmenü“

im Hamburger Stadtpark. Es ist angerichtet!

Herzlich willkommen und auf Wiedersehen beim

11. Hamburger Stadtpark-Revival am 1. und

2. September 2012.

Herzlichst Ihr

Uwe Quentmeier und die

www.motorevival.de

Crew von Media Direct


Wir sind erst zufrieden,

wenn unsere Kunden es auch sind.

Was macht Subaru Fahrer so zufrieden? Die hervorragende Qualität?

Die sprichwörtliche Zuverlässigkeit? Die beruhigende Sicherheit?

Finden Sie es heraus – am besten bei einer Probefahrt!

Abbildung:

Forester 2.0X mit 110 kW (150 PS) und Sonderausstattung, auch erhältlich als 2.0D mit 108 kW (147 PS).

Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts: 9,7 bis 7,6; außerorts: 6,4 bis 5,6; kombiniert: 7,5 bis 6,3.

CO2 -Emission (g/km) kombiniert: 174 bis 167.

1 ADAC Motorwelt 11/2010, 11/2009, 11/2008, 11/2007, 12/2006. ab 24.600,- €

Geisenhof GmbH

Offakamp 7 - 22529 Hamburg

Telefon 040/553 53 88

Telefax 040/553 82 71

info@geisenhof.de - www.geisenhof.de

1


4

GRUSSWORT DES HAMBURGER MOTORSPORTCLUBS

Liebe Besucher des

Motorevivals im Hamburger Stadtpark 2011,

bereits zum 10. Mal geht das Hamburger Stadtpark-Revival

an den Start. Wie in allen Jahren ist

der Hamburger Motorsportclub damit betraut die

Motorräder wieder auf die Strecke zu bringen.

Auch zur 10. Veranstaltung sind wieder über 200

Teilnehmer im Bereich Solo-Motorräder und Gespanne

dabei.

Trotz der Terminüberschneidung mit der grossen

Oldtimer-Veranstaltung in Hockenheim sind wieder

90 % der Teilnehmer in der Gruppe Sonderklasse

(klassische Rennmotorräder) dabei.

Die Atmosphäre dieser Stadtpark-Revivals lockt

diese Fahrer und deren Frauen immer wieder

nach Hamburg. Neu hinzu gekommen sind zwei

wunderschöne Honda – Werks-Repliken (gebaut

von Erich Brandel – gefahren von ihm und Jürgen

Wolz).

Bei den Gespannen sind wieder dabei:

Der zweifache Ex-Weltmeister Rolf Steinhausen

auf einer König. Peter Held und Conny Paul auf

NSU-Bullus. Stefan Schröder und Stefanie Meier

auf BMW-Kneeler. Ein Neuzugang Edgar Lossnitzer

auf einer Norton. Auch einige Damen sitzen

wieder in den Beiwagen.

Bei den Solo-Motorrädern sind wieder dabei:

Ex-Weltmeister Dieter Braun, Ex-dreifacher deutscher

Meister Heiner Butz auf Norton, Ex-zweifacher

niederländischer Staatsmeister Jan Kostwinder

auf NSU-Sportmax. Kurt Harald Florin und

Sohn Mike – beide König.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich Sie einladen,

diese wunderschönen Rennmotorräder zu bewundern,

die Sie am Fahrerlager am Südring finden.

Ihnen liebes Publikum, wünsche ich einen angenehmen

Aufenthalt und geniessen Sie die Atmosphäre

am Stadtparkring.

Ihr Klaus Schüßler

Sportleiter im HMC

Hamburger-Motorsport-Club e.V.

Vertreten durch den 1.Vorsitzenden Gerhard Zander

Waldenburger Straße 9

22045 Hamburg

Tel. +49 (40) 68 22 33, Fax 68 59 22

www.hamburger-motorsport-club.de

Klaus Schüßler


Jedes Modell ein Klassiker:

Typisch Volkswagen

Automobile Hamburg.

Das 10. Hamburger Stadtpark Revival

atmet den Geist der Autogeschichte

und lässt Sie Fahrspaß live erleben:

Genauso wie wir!

Vertrauen Ve ertrauen

erfahren.

Wenn Weenn

es um attraktive attraaktive

Neu- und Gebrauchtwagen-Angebote Gebrauchtwagen-Anngebote

oder verlockende verlockeende

Finanzierungs-

Finanzieruungs

bzw. .Le Leasingkonditionen asingko ondditionen

geht, ob Sie den ide idealen alen Serv Service vice für

Ihr Ihren en Wa Wagen agen suc suchen hen oder

sic sich ch

über

die neuesten Modelle Mod delle info informieren ormieren

möchten:

Bei

Vo Volkswagen olksswagen

AAutomobile

utomobile

Hamburg

sind Sie Si ie ric richtig. htig.

Jahrelange JahrelangeErfahrung,

Erfaahrrung,

stetige stetige Ve Verbesserungen erbesserungen und der r feste fe este Wille, unser

ganzes ganzes Handeln in i n den Dienst der

Ku Kunden unden zu stellen stellen,

mac machen hen uns zu

einer der

ersten

AAdr

Adressen essen rund um die tr traditionsreiche aditionsreiche

AAutoschmiede

utoschmiede

aus aus Wo Wolfsburg. olfsburg.

Mit

über

500 Mit Mitarbeitern arbeitern sind wir

eine einer er derr der größten

Automobilhändler Automobilhändle

er Deutschlands:

Und das bereits

seit

t Jahrzehnten.

Wir freuen

uns auf au uf Ihren

Besuch

in einem unserer

Betriebe! Bet triebe!

Volkswagen VoolkswagennA

Automobile utomobile

Hamburg

g Gmb GmbH H

Betrieb Eimsbüt Eimsbüttel, tel,

FFruchtallee

ruchtallee 29, 20259 Hambur Hamburg, g,Te

Tel. el.

040/43172-392

0040/43172-392

Betrieb Betrieb Horn*,

Horner Horn ner Landstraße

40, 22111 Hamburg, Hamburg,Te

Tel. eel.

040/65061-260

Betrieb WWinterhude,

interhude

e, Wiesendamm

120, 22303 Hamburg, Hamburg,Te

Tel. el.

040/270798-666

Betrieb Betrieb Harburg,

GGr

Großmoorbogen oßmoorbogen 1a,

21079 Hambur Hamburg, g,T

Tel. Te el.

040/76607-790

Betrieb

FFuhlsbüttel*,

uhlsbüttel*,

Röntgenstraße Röntgenstraße

50, 22335 Hamburg,

Tel. Te el.

040/531099-32

Betrieb

Ahrensburg

Ahrensburg, g, Hambur Hamburger ger Straße

40, 22926 Ahrensburg, Ahrensburg,Te

Tel. el.

04102/5154-0

Besuchen Sie uns am

3. und 4.9. auf unse-

��� ����� �� �������

www.volkswagen-hamburg.de www. . volkswagen-hhamburg.de

*Vo *Volkswagen olkswwagen

AAgentur

gentur


6

10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

ZEITPLAN SAMSTAG 03.09.2011

VORMITTAG

Lauf Klasse Uhrzeit Dauer/min Lauf für

01 G 01 M1 8:30 - 8:45 00:15 Straßen-Motorräder Bj. 1903-1949

02 G 03 A1 Gruppe 1 8:48 - 9:03 00:15 Automobile Bj. 1910-1959

03 D 10 RM 2 9:06 - 9:21 00:15 Rennmotorräder ab 350 ccm

04 D 10 RM 3 9:24 - 9:39 00:15 Rennmotorräder ab 350 ccm

05 D 11 YGT 9:42 - 9:57 00:15 Youngtimer Bj. 1976-1984

06 D 04 RG 10:00 - 10:15 00:15 Renngespanne Bj. 1954-1978

07 D 05 RW 1 10:18 - 10:33 00:15 Rennwagen Bj. 1924-1959

08 G 06 M2 Gruppe 1 10:36 - 10:51 00:15 Straßen-Motorräder 1950-1978

09 G 06 M2 Gruppe 2 10:54 - 11:09 00:15 Straßen-Motorräder 1950-1978

10 D SL 11:12 - 11:27 00:15 Sonderlauf

11 D SK 11:30 - 11:40 00:10 Klassische Rennmotorräder

12 D 07 RM 1 11:43 - 11:58 00:15 Rennmotorräder bis 350 ccm

13 D 02 GT Gruppe 1 12:01 - 12:16 00:15 GT-Wagen Bj. 1950-1978

14 D 02 GT Gruppe 2 12:19 - 12:34 00:15 GT-Wagen Bj. 1950-1978

15 D 09 RW 2 12:37 - 12:52 00:15 Rennwagen Bj. 1960-1978

16 G 08 A2 Gruppe 1 12:55 - 13:10 00:15 Automobile Bj. 1960-1978

17 G 08 A2 Gruppe 2 13:13 - 13:28 00:15 Automobile Bj. 1960-1978

18 G 03 A1 Gruppe 2 13:31 - 13:46 00:15 Automobile Bj. 1910-1959

30 Minuten Mittagspause Sponsorenläufe

NACHMITTAG

19 G 01 M1 14:16 - 14:31 00:15 Straßen-Motorräder Bj. 1903-1949

20 G 08 A2 Gruppe 1 14:34 - 14:49 00:15 Automobile Bj. 1960-1978

21 G 08 A2 Gruppe 2 14:52 - 15:07 00:15 Automobile Bj. 1960-1978

22 D 10 RM 2 15:10 - 15:25 00:15 Rennmotorräder ab 350 ccm

23 D 10 RM 3 15:28 - 15:43 00:15 Rennmotorräder ab 350 ccm

24 D 04 RG 15:46 - 16:01 00:15 Renngespanne Bj. 1954-1978

25 D 05 RW 1 16:04 - 16:19 00:15 Rennwagen Bj. 1924-1959

26 D 02 GT Gruppe 1 16:22 - 16:37 00:15 GT-Wagen Bj. 1950-1978

27 D 07 RM 1 16:40 - 16:55 00:15 Rennmotorräder bis 350 ccm

28 D SK 16:58 - 17:13 00:15 Klassische Rennmotorräder

29 D SL 17:16 - 17:26 00:10 Sonderlauf

30 D 02 GT Gruppe 2 17:29 - 17:44 00:15 GT-Wagen Bj. 1950-1978

31 D 09 RW 2 17:47 - 18:02 00:15 Rennwagen Bj. 1960-1978

32 G 06 M2 Gruppe 1 18:05 - 18:20 00:15 Straßen-Motorräder Bj. 1950-1978

33 G 06 M2 Gruppe 2 18:23 - 18:38 00:15 Straßen-Motorräder Bj. 1950-1978

34 D 11 YGT 18:41 - 18:56 00:15 Youngtimer Bj. 1976-1984

35 G 03 A1 Gruppe 1 18:59 - 19:14 00:15 Automobile Bj. 1910-1959

36 G 03 A1 19:17 - 19:32 00:15 Automobile Bj. 1910-1959

Zeitänderungen vorbehalten.


10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

ZEITPLAN SONNTAG 04.09.2011

VORMITTAG

Lauf Klasse Uhrzeit Dauer/min Lauf für

01 G 01 M1 8:30 - 8:45 00:15 Straßen-Motorräder Bj. 1903-1949

02 G 03 A1 Gruppe 1 8:48 - 9:03 00:15 Automobile Bj. 1910-1959

03 D 10 RM 2 9:06 - 9:21 00:15 Rennmotorräder ab 350 ccm

04 D 10 RM 3 9:24 - 9:39 00:15 Rennmotorräder ab 350 ccm

05 D 11 YGT 9:42 - 9:57 00:15 Youngtimer Bj. 1976-1984

06 D 04 RG 10:00 - 10:15 00:15 Renngespanne Bj. 1954-1978

07 D 05 RW 1 10:18 - 10:33 00:15 Rennwagen Bj. 1924-1959

08 G 06 M2 Gruppe 1 10:36 - 10:51 00:15 Straßen-Motorräder 1950-1978

09 G 06 M2 Gruppe 2 10:54 - 11:09 00:15 Straßen-Motorräder 1950-1978

10 D SL 11:12 - 11:27 00:15 Sonderlauf

11 D SK 11:30 - 11:40 00:10 Klassische Rennmotorräder

12 D 07 RM 1 11:43 - 11:58 00:15 Rennmotorräder bis 350 ccm

13 D 02 GT Gruppe 1 12:01 - 12:16 00:15 GT-Wagen Bj. 1950-1978

14 D 02 GT Gruppe 2 12:19 - 12:34 00:15 GT-Wagen Bj. 1950-1978

15 D 09 RW 2 12:37 - 12:52 00:15 Rennwagen Bj. 1960-1978

16 G 08 A2 Gruppe 1 12:55 - 13:10 00:15 Automobile Bj. 1960-1978

17 G 08 A2 Gruppe 2 13:13 - 13:28 00:15 Automobile Bj. 1960-1978

18 G 03 A1 Gruppe 2 13:31 - 13:46 00:15 Automobile Bj. 1910-1959

30 Minuten Mittagspause Sponsorenläufe

NACHMITTAG

19 G 01 M1 14:16 - 14:29 00:13 Straßen-Motorräder Bj. 1903-1949

20 G 08 A2 Gruppe 1 14:32 - 14:45 00:13 Automobile Bj. 1960-1978

21 G 08 A2 Gruppe 2 14:48 - 15:01 00:13 Automobile Bj. 1960-1978

22 D 10 RM 2 15:04 - 15:17 00:13 Rennmotorräder ab 350 ccm

23 D 10 RM 3 15:20 - 15:35 00:15 Rennmotorräder ab 350 ccm

24 D 04 RG 15:38 - 15:51 00:13 Renngespanne Bj. 1954-1978

25 D 05 RW 1 15:54 - 16:07 00:13 Rennwagen Bj. 1924-1959

26 D 02 GT Gruppe 1 16:10 - 16:23 00:13 GT-Wagen Bj. 1950-1978

27 D 07 RM 1 16:26 - 16:39 00:13 Rennmotorräder bis 350 ccm

28 D SK 16:42 - 16:55 00:13 Klassische Rennmotorräder

29 D SL 16:58 - 17:08 00:10 Sonderlauf

30 D 02 GT Gruppe 2 17:11 - 17:24 00:13 GT-Wagen Bj. 1950-1978

31 D 09 RW 2 17:27 - 17:40 00:13 Rennwagen Bj. 1960-1978

32 G 06 M2 Gruppe 1 17:43 - 17:56 00:13 Straßen-Motorräder Bj. 1950-1978

33 G 06 M2 Gruppe 2 17:59 - 18:12 00:13 Straßen-Motorräder Bj. 1950-1978

34 D 11 YGT 18:15 - 18:28 00:13 Youngtimer Bj. 1976-1984

35 G 03 A1 Gruppe 1 18:31 - 18:44 00:13 Automobile Bj. 1910-1959

36 G 03 A1 Gruppe 2 18:47 - 19:00 00:13 Automobile Bj. 1910-1959

Zeitänderungen vorbehalten.

7


10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

Für alle Liebhaber

exklusiver Sportwagen …

… ist das Autohaus Tamsen Ansprechpartner

Nummer eins. Als offizieller Vertragshändler

spezialisiert und zertifiziert auf die englischen

Marken Aston Martin und Bentley sowie die italienischen

Sportwagenhersteller Ferrari, Lamborghini

und Maserati, bietet es ein einzigartiges

Portfolio automobiler Leidenschaft. Im Jahre

2004 wurde das Autohaus

Tamsen mit seinen

Niederlassungen

in Hamburg und in

Bremen von der Penske

Automotive Group

des ehemaligen

Rennfahrers Roger

Penske übernommen,

dem zweitgrößten

Autohändler der USA.

Luxussportwagen üben eine ganz eigene Faszination

aus und jeder, der dieser Passion verfallen

ist, wird beim Betreten des Autohauses TAMSEN

in Hamburg-Rahlstedt denken, er hätte gerade

den Zugang zum Paradies gefunden. In moderner,

anspruchsvoller Architektur mit lichtdurchflutetem

Ambiente warten hier in separaten

Markt-Sektionen die Boliden, die die Männerherzen

höher schlagen lassen. Chromblitzend und

hochglanzpoliert glänzen die neuesten Modelle

von Aston Martin, Bentley, Ferrari, Lamborghini

und Maserati.

Nach CI- und Brand-Standards-Marken und

modellspezifisch ausgebildet und geschult, verfügt

fast jeder der 36 Servicemitarbeiter zusätzlich

auch über einen Meisterbrief.

Wie wichtig die Reifen bei Hochgeschwindigkeitsfahrzeugen

sind, dokumentiert die Formel 1

bei ihren Rennen regelmäßig. Als einer der ganz

wenigen Betriebe in Deutschland können bei

Tamsen in einer spezifischen Anlage die Räder

nicht nur für jede Radposition feingewuchtet

werden, sondern auch die Simulation verschiedenster

Straßenbeläge und -szenerien kalibriert

werden.

Jahreszeitliche Service-Angebote

wie Reifenwechsel

oder Klimaanlagen-Check

werden ebenso angeboten

wie perfekte

Innenreinigung und

hochwertige Fahrzeugpolitur

inklusive

Versiegelung für den

Tiefeneindruck der Lackierung. Alles dies wirkt

sich natürlich auch für die Werterhaltung der

Fahrzeuge aus, was sich auch bei der professionellen

Fahrzeugbewertung nach Herstellerrichtlinien

auszahlt, wenn man sein Fahrzeug wechselt.

Craig Reiff

Formel 3-Fahrer

Geboren: 27.08.1991

Motorsport seit 2000.

Erstes Kartrennen mit 8 Jahren.

Motorsportlizenz: Intl. „B“

2007: Sichtungslehrgang Formel

BMW Testfahrer bei Team

„Eifelland Racing“

2008: Britische Formel 3 Meisterschaft:

Podiumsplätze in

Monza und SPA.

Team: NEXA Racing und Tests mit

CARLIN Motorsport

2010: Rennen in Europäischer Formel Renault 2.0

Meisterschaft

Team: Interwetten

9


10

10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

Bernhard Petruschke Ewald Kluge Georg Meier Heiner Fleischmann

Wer startet in Ha

1934 Der Beginn. Erstes Stadtpark-Rennen,

ausschließlich für Motorräder und Gespanne.

Kurslänge 6.000 m.

1938 Der große Hamburger Kurs nimmt Gestalt

an. Verbesserte Fahrbahn- und Kursführung.

Erstmals werden Autorennen mit großem Erfolg

in das Programm aufgenommen.

Kurslänge 6.060 m.

1939 Der Entenschnabel wird erstmals durchfahren.

Kurslänge 6.542 m.

1947 Erstes Rennen nach dem 2. Weltkrieg.

Verkürzter Nachkriegskurs mit Motorrädern,

Gespannen und Sportwagen. Nur ein Renntag.

Kurslänge 4.181 m.

1948 Nur ein Renntag für Motorräder und

Gespanne. Kurslänge 4.181 m.

1949 Wieder volles Programm mit zwei Renntagen,

jedoch immer noch auf dem verkürzten

Kurs. Kurslänge 6.000 m.

1950 Endlich wieder der große Kurs inklusive

Entenschnabel. Nur Motorräder und Gespanne.

Kurslänge 6.450 m.

1952 Motorrad- und Gespannrennen. Kurslänge

6.450 m. Ein Unfall beendet die Ära der

Hamburger Stadtparkrennen.

1999 1. Moto Revival Hamburger Stadtpark

auf einem 4,2 km langen und gesperrten Rund-

kurs. Am Start waren 200 Motorräder, Gespanne

und Automobile der Baujahre 1905 bis 1968,

darunter 4 Originalsportwagen der 1930er Ära.

Ebenfalls am Start mehrere Rennfahrer von

damals.

2000 2. Moto Revival Hamburger Stadtpark

mit über 250 Nennungen, darunter ein De Dion

Button Vis a Vis aus dem Jahre 1898. Wieder

dabei, die Stadtpark-Veteranen Ruge, Vooth und

Bergholz. Kurslänge wieder 4,2 km.

2004 70 Jahre Hamburger Stadtpark-Rennen

1934/2004, Re-Start zum 3. Revival auf dem

neuen, 1,7 km langen Rundkurs.

Am Start: Über 250 Motorräder, Automobile und

Rennsportfahrzeuge der Baujahre 1903 bis 1970,

darunter 2 Sportwagen der Stadtparkära, ein

H.R.G. Bj.1937 und ein Lancia Aprilia Sport Barchetta,

Bj. 1938.

2005 Zum 4. Hamburger Stadtpark-Revival

kehrten nach 66 Jahren die Silberpfeile von Auto

Union in den Stadtpark zurück. Am Start der 16

Zylinder Rennwagen Typ C, pilotiert von Frank

Stippler (DTM). Erstmalig wurde ein Youngtimer-

Lauf gefahren. Insgesamt hatten 288 Motorräder,

Automobile und Rennsportfahrzeuge der Baujahre

1910 bis 1984 genannt.

2006 Zum 5. Hamburger Stadtpark-Revival

am Start: der Audi Sport quattro S1 (Gr.B) aus


Karl Gall Hermann Gablenz Walfried Winkler

mburg?

dem Jahre 1985 pilotiert von Harald Demuth. Der

6-fache Motorradweltmeister Jim Redman fährt

zum 1. Mal den Hamburger Kurs. Viele weitere

Europa- und Deutsche Meister sind mit von der

Partie und werden vom Publikum enthusiastisch

gefeiert. 260 klassische Motorräder, Gespanne

sowie über 180 Automobile und Rennsportfahrzeuge

aus ganz Europa erleben einen echten

„Hamburg Grand Prix“.

2007 Zum 6. Hamburger Stadtpark-Revival

gehen über 300 historische Motorräder, Automobile

und Rennsport-Fahrzeuge an den Start. Fahrerlegenden

wie der 6-fache Weltmeister Jim

Redman, Heiner Butz, Ernst Hiller, Roland Heck,

Dieter Braun und viele andere starten in Hamburg.

Ebenfalls dabei: Egon Müller, der mehrfache

Sand- und Grasbahnweltmeister. Aus dem

Rallyesport ist der Europa- und Vizeweltmeister

Jochi Kleint am Start. Die Original-Stadtpark-Ära

ist mit dem VW-Eigenbau Rennwagen von Petermax

Müller vertreten.

2008 Insgesamt fuhren an beiden Tagen über

330 historische Fahrzeuge auf dem 1,7 km langen

und gesperrten Hamburger Rundkurs. Mit

dabei Fahrerlegenden wie Hans-Joachim „Strietzel“

Stuck, Phil Read, Egon Müller und Heiner

Butz. Am Start, die 500er NSU Kompressor-Rennmaschine

von Heiner Fleischmann, der Petermax

Müller Weltrekordwagen, vom Hamburger Automobilmuseum„

Prototyp“, zig Formel Boliden

von damals, Indi-Car-Racer aus den 1940er und

1950er Jahren und natürlich die alljährlichen

Publikumslieblinge, die Renngespanne.

2009 Durchwachsendes Wetter mit Regen,

Sturm und Kälte waren eigentlich denkbar

schlechte Prognosen für das 2009er Revival im

Hamburger Stadtpark. Aber trotz der widrigen

Bedingungen ließen sich weder Teilnehmer noch

die zahlreichen Besucher die gute Laune und den

Fahrspaß verderben. Über 330 Motorräder und

klassische Automobile gaben sich in Hamburg

die Ehre und zeigten auch bei regennasser Fahrbahn

ihr ganzes Können. Von Stuck bis Dieter

Braun waren einmal mehr die Legenden beim

Stadtpark-Revival 2009 in Aktion zu sehen und zu

hören.

2010 Beim 9. Hamburger Stadtpark-Revival

waren über 300 klassische Motorräder, Automobile

und Rennsport- Fahrzeuge auf dem Hamburger

Oldtimer-Grand Prix Kurs unterwegs.Mit dem

Wetter hatte das Revival wieder richtig Glück.

Nach Regen folgt bekanntlich Sonnenschein. So

war es dann auch. Die Bedingungen für Akteure

und Besucher hätten nicht besser sein können –

Petrus sei Dank!

Die Rennfahrerlegenden, allesamt Welt- oder

Europameister zeigten wie schon in den Vorjahren

Ihr ganzes Können. Sehen und hören konnte

man Egon Müller, Dieter Braun, Jochi Kleint u.v.m.

11


Fahrzeugtyp: Porsch� ���

Baujahr:����

Fahrer: Wolfgang Lemke

Holstenplatz �� � ����� Hamburg

Tel.: 040-41 4� ����

Fax: 040-41 4� 40-�0

www.lemke-personalservice.de

Unsere Niederlassungen:

Hamburg

Itzehoe Wir sind dabei

Hagenow

Kiel

Rostock Schleswig

Wir begrüßen unsere Kunden und Mitarbeiter aus unseren

Filialen sowie auch alle anderen Gäste und laden Sie herzlich

zum Besuch unseres Standes Stadthallenbrücke / Ecke

Saarlandstr. Standnr. ILO30, Infield Start / Ziel ein.


10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

Guter Start

ist halber Sieg!

Ort der Handlung:

Rundstreckenrennen in Nürnberg.

Personen der Handlung:

Hermann Böhm und Beifahrer Fuchs.

Noch 4 Sekunden bis zum Start … noch eine Sekunde … Start … und schieben, schieben … und während die anderen

Fahrer noch schieben, sitzt Böhm schon im Sattel und geht auf und davon.

wir suchen, vermitteln, verkaufen

Oldtimer, Youngtimer, besondere Fahrzeuge

claus mirbach feine mobile GmbH · Tel. 040-55 50 38 39 · post@clausmirbach.de · www.clausmirbach.de

Besuchen Sie uns: Deepenstöcken 5 · 22529 Hamburg-Eimsbüttel

13


10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

Wir machen Ihr Auto

rundum glücklich.

In allen Fragen rund um Mobilität und Sicherheit sind

wir gerne für Sie und Ihr Fahrzeug da. Ob mit dem

neutralen Qualitäts-Check Siegel für Gebrauchtfahrzeuge,

Gutachten zu Unfallschäden oder Bewertungen,

auch für Motorräder und „Klassiker“…

Auch wenn die Hauptuntersuchung fällig ist –

besuchen Sie uns einfach, ohne Voranmeldung.

Wir sind für Sie da:

Mo–Do: 8.00 –18.00 Uhr

Fr: 8.00 –16.00 Uhr

Sa: 9.00 –12.00 Uhr

DEKRA Automobil GmbH

Niederlassung Hamburg

Sieker Landstraße 130

22143 Hamburg

Tel. 040.236030

www.dekra-in-hamburg.de


10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

Der Flaggensatz des Streckenbeobachters

!! Abbruch des Rennens !!

Achtung: Die Flagge darf nur

auf Anweisung der Rennleitung

gezeigt werden.

Flagge stillgehalten:

Geringe Gefahr„Überholverbot“.

Flagge geschwenkt:

Große Gefahr„Überholverbot“.

Ende einer zuvor angezeigten

Gefahr.

Zwei Runden nach einer angezeigten

Gefahr zeigen.

Teilnehmer folgt dicht und möchte

überholen.

Geschwenkt: Teilnehmer nähert sich

mit großer Differenzgeschwindigkeit

und will überholen.

Glatte Fahrbahn:

Öl, Schmutz oder Wasserlachen

auf der Strecke.

Technischer Defekt eines Fahrzeugs

in Verbindung mit der Startnummer

auf einer Tafel.

EGON MÜLLER

BEIM 10. HAMBURGER STADTPARK-REVIVAL 2011!

Auch in diesem Jahr beim

Stadtpark-Revival ist unser

Kieler Motorsport Freund

„Egon Müller” als Strecken

Moderator dabei.

„Egon” ist bis heute der

Einzige Deutsche Speedway-Weltmeister.

1983 gewann er den Titel

legendär im ostfriesischen Norden. 17-facher

Deutscher Meister und 8-facher Europameister

ist er nebenbei auch noch! Außerdem wurde er

dreimal Sandbahnweltmeister. In seiner Karriere

hat „Egon” 785 Rennsiege errungen, 36 Bahnrekorde

aufgestellt und sich 65 Knochenbrüche

zugezogen.AberEgonwirdbeim10.Hamburger

Stadtpark-Revival nicht nur moderieren, sondern

auch auf dem 1,7 km Stadtpark-Rundkurs an den

Start gehen.

15


Der besondere Schutz für alte Liebe.

Wenn es um Ihren Klassiker oder Oldtimer geht –

NÜRNBERGER KlassikSchutz.

Bezirksdirektion Hamburg

Kurze Mühren 13, 20095 Hamburg

Telefon 040 32106-412, Fax -185

www.nuernberger.de


Alterslos in Form

ERC ERCOldt Oldtimer timer Performance

Performan nce

- Effiziente Motorleistung

M MMotorleistung

- Umfassend Umfassender der Korrosionssc

Korrosionsschutz hutz

- Optimaler KKr

Kraftstoffdurchfluss

aftstoffdurchfluss

- Für Für die erhöhten erhööhten

Anfor Anforderungen derungen bei de der er VVerwendung

erwendung von E10

ERC GmbH · Bäckerstraße Bäckerstraaße

13 · D - 21244 Buchholz i.d.N. ·

Tel. Teel.

+49 +4 49 (0) 4181 216-100 · www www.erc-online.de

.erc-online.de e


18

10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

TEILNEHMER

PRÄSENTIERT VON

KLASSE 1 · M1- STRASSENMOTORRÄDER UND GESPANNE · BJ. 1903 BIS 1949

WERTUNG: GLEICHMÄSSIGKEITSPRÜFUNG

Samstag, 3.9.2011

Tageslauf 01

08.30 Uhr

Tageslauf 19

14.16 Uhr

Tageslauf 01

08.30 Uhr

Sonntag, 4.9.2011

Tageslauf 19

14.16 Uhr

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

100 Wilhelm Denecke

Bad Fallingbostel

Megola Sport 1924

101 Achim Gründer

Preetz

Harley Davidson JE 1924

102 Kurt Harries

Syke

JAP Tottenham 1926

103 Andreas Dill

Schmilau

Harley Davidson JE 27 1927

104 Bjoern Andersson

Breitenfelde

Harley Davidson JD 28 1928

105 Kurt Bohlien

Ammersbek

Harley Davidson JDH 1928

106 Jörg Niemeyer

Hamburg

BSA Sloper 1929

107 Frank Martz

Hamburg

BMW R16 II 1932

108 Horst Rüschenschmidt

Ascheberg

Tornax SV 600 1934

109 Hans-Peter Menke

Kölln-Reisieck

NSU ZDB 201 1935

110 Uwe Rudisch

Henstedt-Ulzburg

BMW R62 1929

112 Knud Degnbol

Kolding / DK

Ariel Square Four 4G 1937

113 Kay Müggenburg

Hamburg

BMW R11 1939

10 Gebote für das Hamburger Stadtpark-Rennen 1/10

Halte Disziplin – Du hast es ja gelernt!

Herzlichen Dank! HAMBURGER MOTORSPORT CLUB (HMC) v. 1946 e. V. (ADAC)


10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

PRÄSENTIERT VON

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

114 Helmut Ruge

Norderstedt

Triumph BD 250 1939

115 Bernd Stinski

Hechthausen

Zündapp KS 600 1939

116 Eiko Friedrich

Hamburg

Wanderer SP 1 1940

117 Rudi Ludwig

Lübeck

Harley Davidson 1 WL 1941

118 Daniel Wagner

Hamburg

Zündapp KS 750 1943

119 Thomas Söfjer

Hamburg

NIMBUS II 1944

120 Michael Aukthun

Krempe

Indian Chief 1946

121 Jens Borgmann

Hamburg

Schwinn Whizzer 1947

122 Heino Klindt

Lübeck

Harley Davidson FI-47 1947

123 Hein Ploch

Kayhude

SU M72 1949

124 Herrmann Sommer

Buchholz

NSU Quick n.a.

125 Christian Austelat

Buchholz

Miele MF 98 1937

10 Gebote für das Hamburger Stadtpark-Rennen 2/10

Trage Deine Eintrittskarte sichtbar – sonst glaubt man,

Du hättest keine.

Herzlichen Dank! HAMBURGER MOTORSPORT CLUB (HMC) v. 1946 e. V. (ADAC)

19


����������

�� ��

��

��

��

��

� �

��������

� ���

� � ��������

��

� � �

� � �

Service

Restauration

Restaur

Tuning

Motorsport Motorspor

Verkauf

���� � � ����

Unser

ddetailliertes

etaillierte

s Leistungsspektrum

Lei

finden

SSie

ie

iim

m Internet Inte

r rnet

unter

www.sportwagen-hamburg.de

www.

sportwagen-

h hamburg.

de

OLDTIMER L LD

MER

YOUNGTIMER

O U N G T R

NEWTIMER E EWTIM

ER

Professioneller es

Komplettservice plettservice

für Ihr hr Fahrzeug. g

Berthastraße

3 ·

22083

Hamburg

·

Telefon

040. 040

. 219 2 219

66

68

· FFax

ax

040. 040

. 2219

19

666

6 554

4

info@sportwagen-hamburg.de info@sportwagen- hamburg.

de

· www.sportwagen-hamburg.de

www.

sp

o ortwagen-hamburg.

de


22

10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

TEILNEHMER

KLASSE 2 · GT-WAGEN · BJ. 1950 BIS 1978 · GRUPPE 1

WERTUNG: DEMOLAUF

Samstag, 3.9.2011

Tageslauf 13

12.01 Uhr

Tageslauf 26

16.22 Uhr

Tageslauf 13

12.01 Uhr

PRÄSENTIERT VON

Sonntag, 4.9.2011

Tageslauf 26

16.10 Uhr

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

200 Axel Mitter

Lindau

Fiat 500 trasf. Abarth Gr. 5 1968

201 Hartwig Hensel

Kiel

NSU 1200 C Rallycross 1968

202 Rolf Vogel

Hamfelde

Alfa Romeo 1600 Spider 1966

203 Manuel Dodt

Kiel

Fiat 500 Abarth 1966

204 Günther Jakubzik

Bad Bramstedt

NSU Wankel-Spider 1968

205 Ronald Szasszer

Hamburg

Porsche 356 A Speedster 1957

206 Ingo Behrens

Bremen

Porsche 356 BT 5 1600 S 1960

207 Sven Zukowsky

Hamburg

Triumph GT 6 1970

208 Dr.Thomas Niedermeier Triumph TR 4

Glückstadt

1962

209 Matthias Herrmann

Berlin

Glas 1700 GT 1965

210 Joseph Kasiak

Braunschweig

Volkswagen Karmann-Ghia 1965

211 Martin Schütt

Hamburg

BMW 1800 Ti 1965

212 Torsten Volklandt

Berlin

Glas 1304 TS 1965

213 Thomas Augustin

Thomasburg

Ford USA GT 40 MK II 1966

214 Per Lexby

Berlin

Volvo Amazon 1966

215 Peter Jost

Bochum

Honda S 800 1968


10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

216 Werner Trapp

Oering

Jaguar E-Type S 1,5 1968

217 Walter Voigt

Konz

NSU Spiess TT 1300 1968

218 Mathias Dahms

Bad Oldesloe

Porsche 911 Carrera RS 1969

219 Wilfried Kamp

Hamburg

Austin Healey MK II 1962

220 Christoph Hübner

Teterow

Volkswagen Golf 1978

221 Stefan Neukirchen

Hamburg

Porsche 356 GT 1965

���� ��� ����������

������������ ��� ��� ������������ ������� ������� �����

����� ����� ��� ������� ���� �������������������������

PRÄSENTIERT VON

10 Gebote für das Hamburger Stadtpark-Rennen 3/10

Leiste den Anordnungen der Polizei und des Streckendienstes

willig Folge. Die Männer meinen es gut mit Dir.

Herzlichen Dank! HAMBURGER MOTORSPORT CLUB (HMC) v. 1946 e. V. (ADAC)

23


24

10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

TEILNEHMER

KLASSE 2 · GT-WAGEN · BJ. 1950 BIS 1978 · GRUPPE 2

WERTUNG: DEMOLAUF

Samstag, 3.9.2011

Tageslauf 14

12.19 Uhr

Tageslauf 30

17.29 Uhr

Tageslauf 14

12.19 Uhr

PRÄSENTIERT VON

Sonntag, 4.9.2011

Tageslauf 30

17.11 Uhr

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

250 Frank-Oliver Grahmann

Osterrönfeld

Fiat Autobianchi A112 Abarth Corsa 1974

251 Axel Gnutzmann

Rumohr

Opel Kadett C Coupé 1976

252 Wolfgang Schareyka

Rumohr

Volkswagen Käfer 1200 1970

253 Hossein Niemann-Ardehali De Tomaso Pantera GT4

Hamburg

1971

254 Hendrik Buchheister

Hamburg

Lancia Fulvia 1,3 S 1971

255 Wilm Logemann

Bockhorn

Ford Capri RS 2600 1971

256 Philipp Haffmans

Berlin

Alfa Romeo Sud Sprint 1977

258 Christian Westphal

Hamburg

Porsche 911 S Coupé 2.4 S 1972

259 Peter Fischbach

Hamburg

Porsche 911 S ROOCK 1973

260 Dr. Peter A.Weitze

Hamburg

Porsche 911 Carrera RSR 2,8 1973

261 Thomas Möller

Hamburg

Porsche 914-6 GT 1974

262 Nico Wieczorek

Hamburg

Alfa Romeo Guilia GT 1974

263 Sebastian Teschner

Rostock

Volkswagen Scirocco (Typ 53) 1974

264 Joachim Bunkus

Bönningstedt

Triumph Dolomite Sprint 1975

265 Stephan Herder

Hamburg

Alfa Romeo GTV 2000 (Gtam 2000) 1975

R


10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

PRÄSENTIERT VON

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

266 Ralph Henning

Schwülper

Ferrari 308 GT4 1977

267 Sonja Willms

Hamburg

Volkswagen Golf Rallye Group 4 1978

269 Dr. Nobert Tesch

Hamburg

Porsche 911 SC 1979

270 Andreas Teschner

Rostock

Porsche 930 1976

271 Bernd Heiber

Hamburg

Porsche Carrera n.a.

Flexibel, freundlich und fair.

Seit über 45 Jahren leuchtet der Mercedes-Stern

an der Front des Autohauses der Familie Leseberg.

Aufgrund der Begeisterung für die Vorfahren

der aktuellen Mercedes-Benz Modelle und des

gewachsenen Mercedes-Wissens unserer Mannschaft

wurde 1999 ein spezialisiertes Verkaufs-

und Service-Team für historische Fahrzeuge

aufgebaut.

Verkaufsausstellung mit Fahrzeugen ab Bj. 1950

Ankauf Ihres Old-/Youngtimers

Technische Beratung und Begutachtung

Komplette Bauratabnahmen

Abnahme H-Kennzeichen

Zubehör und Ersatzteile

Restaurierung, Reparatur und Wartung

Karosserie-Instandsetzung | Eigene Lackiererei

Sattlerarbeiten | Holzrestaurierung

Katalysator-Nach- und Aufrüstung

Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung

Autorisierter smart Service . Autorisierter Volkswagen Partner

Leseberg Automobile GmbH | Osdorfer Landstr. 193-217

22549 Hamburg | Tel. 040/80 09 04-0 | www.leseberg.de

10 Gebote für das Hamburger Stadtpark-Rennen 4/10

Bleibe während des Rennens von der Fahrbahn – denn Du bist doch der Schwächere. Sei

besonders vorsichtig, wenn durch die Lautsprecher der Beginn des Rennens

angekündigt ist – die Fahrer möchten dann gerne unter sich sein.

Herzlichen Dank! HAMBURGER MOTORSPORT CLUB (HMC) v. 1946 e. V. (ADAC)

R

25


���������

��� ��������� ����������

����������� ����� ��� ����

��������� ���������

��� ����� ��������� � ��� ����� ���������� ��� �� ����� �������� ��������

����� �� ��� ���� ������ ��� ������� ������������ ��� ����� �� ��� ������������ ��������� ����������

������ ������������ � ��� ����� ���������� ������ ��� ���������� ������ ����������������� �������������

��� ����������� ������� �� ���� ������ ��� ��� ������� ��� ���� ��������� ��������� ������� ���� ��

������� ����� �������� �� ������� �������� ���� ��� ���� ��� ����� ����� ���� ��� ������ �������� ��

����� ���� � ������ ���� ����� ��� ����� ������ � ������� � ���������� ��� ��� ������ ��� ��������

����������� ��� ��� ������ ��������� �������� ������ ���� ���� �������

��� ������ ��� ��� ����� ������ ��� �������� ���� ��������� ���� ��������� ��������� ��������

���������� ������� �����������������

���������� �������

���������� ���� ����� �������

�������� ��� ����������

�������� ���

������� ������

���� ���� ��� ��� ������ ���� �������

��������������� �� ��� �� ������ �� �� ����� ��� � �������� ����� ����������������

������������������� ����� ��� ���������� ���� ��������� ���� ��������� ����

�� � ����������� �� ����� ���� ��������� ������� ��������������� ����� ���������

���������� ���������� ������� ����

����� ������� �������

������ ���������� ��� ����� �������

�������� ��� �����������


28

10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

TEILNEHMER

KLASSE 3 · A1-AUTOMOBILE · BJ. 1910 BIS 1959 · GRUPPE 1

WERTUNG: GLEICHMÄSSIGKEITSPRÜFUNG

Samstag, 3.9.2011

Tageslauf 02

08.48 Uhr

Tageslauf 35

18.59 Uhr

Tageslauf 02

08.48 Uhr

PRÄSENTIERT VON

Sonntag, 4.9.2011

Tageslauf 35

18.31 Uhr

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

300 Michael Ahlefeldt

Kvaerndrup / DK

Ford T-Speedster 1916

301 Lars Rolner

Hamburg

Bentley 4 1/2 Litre Le Mans 1928

302 Detlef Zeidler

Jerrishoe

Ford A Phaeton 1929

303 Jorgen Hansen

Ebberup / DK

Alfa Romeo 8 C 1931

304 Peter Gellert

Rellingen

Morgan Super Sports 1933

305 Dr. Peter Schroeder

Basthorst

Talbot Open Tourer AV 105 1934

306 Ralf Jorswieck

Hamburg

Austin Seven Nippy Sport 1936

307 Claus Mirbach

Hamburg

Austin Seven Ruby Saloon 1934

308 Anette Rolner

Hamburg

Fiat 1100 S MM 1948

309 Thomas König

Hamburg

Denzel VW-WD Stahl4-Sport 1949

310 Wolfgang Kurth

Wedemark

Jaguar XK 120 OTS 1950

311 Heinrich-Peter Ruth

Braunschweig

Jaguar XK 120 OTS 1951

312 Gerd Weißmann

Regesbostel

Mercedes Benz 170 D OTP 1951

313 Andreas Wempe

Hamburg

Volkswagen Brezelkäfer 1951

314 Luciano Favaron

Hamburg

Fiat Topolino 1952

315 Oliver Schmidt Dannenhauer + Stauss 1953

Hamburg VW Spezail Sportcabriolet

316 Gustav Havranek

Neu Purkensdorf / AT

Austin Healey 100/4 BN1 1954

317 Dipl.Ing. Klaus Hillgruber Jaguar XK 120

Hamburg

1954

318 Claus Jürgen Heinrich

Mittelkirchen

Bentley 8,0 litre Le Mans Style Tourer 1934

319 Wolgang Lemke

Hamburg

Porsche 356 A 1958


10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

TEILNEHMER

KLASSE 3 · A1-AUTOMOBILE · BJ. 1910 BIS 1959 · GRUPPE 2

WERTUNG: GLEICHMÄSSIGKEITSPRÜFUNG

Samstag, 3.9.2011

Tageslauf 18

13.31 Uhr

Tageslauf 36

19.17 Uhr

Tageslauf 18

13.31 Uhr

PRÄSENTIERT VON

Sonntag, 4.9.2011

Tageslauf 36

18.47 Uhr

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

330 Michael Scheler

Hamburg

Jaguar XK 120 FHC S 1954

331 Christel Sänger

Hamburg

Triumph TR2 1954

332 Michael Geisenhof

Hamburg

Mercedes Benz 190 SL 1955

333 Jochen Schmitt

Aumühle

Austin Healey 100 M 1956

334 Marius Schweidler

Braunschweig

Studebaker Power Hawk 1956

335 Thomas Willig

Norderstedt

Austin Healey 100 1956

336 Lars Schmidt

Hamburg

Porsche 356 A Speedster 1956

337 Norbert Bogdon

Hamburg

Lloyd LP 600 1957

338 Dr. Frank Kopperschmidt Triumph TR 3

Fredenbeck

1957

339 Ulrich Schmidt

Hamburg

Porsche 356A Speedster Vasek Polak 1957

340 Jürgen Kosian

Reinbek

Chevrolet Corvette 1958

341 Andreas Färber

Hamburg

Austin Healey Sprite MK 1 1958

342 Katja Grosjean

Braunschweig

Triumph TR 3A 1958

344 Claus Kofahl

Hamburg

Austin Healey Sprite Frogeye 1959

345 Dirk Löhmer

Minden

Chevrolet Corvette C1 1959

346 Alois Nawrot

Wentorf

Daimler England SP 250 DART 1959

347 Dieter Sell

Reinbek

Daimler England SP 250 1959

348 Klaus Winkler

Hamburg

Ford Fairlane 1959

29


Autohaus Schlegel Barmbek

Rübenkamp 39-45

D - 22307 Hamburg

Tel.: 040/ 69 70 97 0

info@autohaus-schlegel.net

www.autohaus-schlegel.net

CRÉATIVE TECHNOLOGIE

Autohaus Schlegel Rahlstedt

Bargteheider Str. 79

D - 22143 Hamburg

Tel.: 040/ 64 89 81 0

ibold.com


10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

MYTHOS

TRADITION TRADITIO ON

LEIDENSCHAFT

LEIDENSC CHAFT

Einen klassisc klassischen hen Porsche zu fahren,

ist it ist ein i besonde bbesonderes deres

Lebensgefühl.

LLebensgefühl. b fühl

Ein Traum,

den denn

wir Ihnen erfüllen erfüllen können.

Mit Mit technischer

Kompetenz und

leidenschaftlichem leidenschaftlich hem Engagement.

www.seeland-klassische-porsche.de

www.seeland-k

klassische-porsche.de

31


32

10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

TEILNEHMER

KLASSE 4 · RG-RENNGESPANNE · BJ. 1954 BIS 1978

WERTUNG: DEMOLAUF

Samstag, 3.9.2011

Tageslauf 06

10.00 Uhr

Tageslauf 24

15.46 Uhr

Tageslauf 06

10.00 Uhr

PRÄSENTIERT VON

Sonntag, 4.9.2011

Tageslauf 24

15.38 Uhr

Start Nr. Fahrer / Schmiermax Fahrzeugtyp Baujahr

30 Peter Held / Conny Paul

Sickenhofen

NSU 500 SSR Bullusgespann 1932

400 Volker Helms / Wolfgang Helms

Wienhausen

Ariel Red Hunter 1929

401 Manfred Kasen / Sigrid Schild

Straelen

BMW Hock BMW 51/3 1955

402 Edgar Lossnitzer /

Darmstadt

Norton Manx M 30 1955

403 Jens Franke / Frank Schröter

Oldenburg

Horex RS 500 Kneeler 1963

405 Frank Franke / Jörn Franke

Oldenburg

BMW Kneeler 1965

406 Günther Jaedeke / Frank Westpfahl BMW RS 54

Wilhelmshaven

1965

407 Holger Christian / Hans Jürgen Brüning BMW R69 S 16 Zoll Kneeler

Arlewatt

1967

408 Werner Thumm / Renate Berger

Unterensingen

DKW WT Special 900 1960

409 Stefan Schröder / Stefanie Meier

Lieth

BMW Kneeler 16 Zoll 1967

410 Hans-Dieter Ventur / Felix Ventur

Rheda-Wiedenbrück

BMW Sitzer 1967

411 Thomas Adickes / Frank Ehrichs

Langen

Honda 500 1971

413 Ewald Dahms / Harry Mahrsandt

Norderstedt

BMW RS 54 1954

414 Jens Kirschnick / Steffan Hamer

Sülfeld

BMW R90 S Kneeler 1972

415 Sönke Melchert / Ingo Rieband

Olderup

König Kneeler 10" 1972

416 Baffy Bartel / Frank Sommer

Hamburg

BMW Wendel Kneeler 1978


10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

PRÄSENTIERT VON

Start Nr. Fahrer / Schmiermax Fahrzeugtyp Baujahr

417 Uli Grützner / Andreas Pape

Debstedt

Honda Windle Kneeler 1978

418 Frank Marklin / Valentin Marklin

Nahe

Honda CB 750 1978

419 Malte Pecksen / Nadine Brockmann

Bremerhaven

Kawasaki HPP 500 1978

420 Jürgen Tiedje / Tjark Memmert

Bremerhaven

BMW Hock-Race 1978

10 Gebote für das Hamburger Stadtpark-Rennen 5/10

Das Überqueren der Rennstrecke ist nur in den Pausen zwischen den Rennen

gestattet. Zum Überqueren sind die besonders bezeichneten Übergänge zu nutzen.

Herzlichen Dank! HAMBURGER MOTORSPORT CLUB (HMC) v. 1946 e. V. (ADAC)

33


Klingelt s?

15 8

30

Vorname, Name

Straße, Nr.

PLZ, Ort

30


36

10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

TEILNEHMER

PRÄSENTIERT VON

KLASSE 5 · RW1-RENN- UND SPORTWAGEN · BJ. 1924 BIS 1959

WERTUNG: DEMOLAUF

Samstag, 3.9.2011

Tageslauf 07

10.18 Uhr

Tageslauf 25

16.04 Uhr

Ernest Kristensen

Vejle / DK

Jaguar SS 100 1935

501

Peter

Banjo-Meyer

Seevetal

Riley Falcon Special„The Rat“ 1936

Harry Lund

Apenrade / DK

502

DKW Auto Union Monoposto 1946

Oliver Schmidt

Hamburg

503

Cisitalia D 46 1946

504

Christopf

Meier-Siem

Hamburg

Jaguar D-Type 1956

Tageslauf 07

10.18 Uhr

Sonntag, 4.9.2011

Tageslauf 25

15.54 Uhr

500 505

Leyla Bozkurt

Billerbeck

Alfa Romeo Giulietta Sprint Speciale 1959

Willi Budzynski

Billerbeck

506

Hildegas Indianapolis 500 race-car 1959

507

Dr. Oliver

Hartmann

Köln

Lotus 17 1959

508

Stefan

Neukirchen

Hamburg

Porsche 550 A Spyder 1955

Bernd Heiber

Hamburg

509

Jaguar 120 Typ C 1953


10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

TEILNEHMER

Fahrten mit Chauffeur

510

Timm

Meinrenken

Hamburg

Alfa Romeo 8 C 2300 Monza 1933

512

Annette Abaci

Manoman

Engineering

Riley Imperial 1935

PRÄSENTIERT VON

Christian Breuell

Hamburg

Jaguar C Type Roadster 1953

Kai Desinger

Berlin

Standard Phaeton, Model A, 1930 Town Sedan, Model A, 1931 Mercedes Benz 220 SE, 1965

513

514

Simca 8 Dého Le Mans 1940

Hans-Böckler-Ring 53

22851 Norderstedt

Tel.: 524 00 98 - Fax: 529 17 25

email: kontakt@oldtimer-company-hamburg.de

www.oldtimer-company-hamburg.de

37


designritter doubleju / / photocase.com

Ist unser Name ungewöhnlich?

Nicht ungewöhnlicher als wir.

67rockwell Consulting GmbH ist eine Managementberatung

für die Versicherungs- und Energiewirtschaft.

Wir sind ein eingespieltes Team von Spezialisten:

Wir beraten und begleiten Unternehmen

der deutschen Versicherungs- und Energiewirtschaft.

Im Frühjahr 2008 haben wir 67rockwell

gegründet, um unsere Kompetenzen zu

bündeln – und konzentriert kundenindividuelle

Lösungen zu erarbeiten. Uns motiviert, treibt

und begeistert die Weiterentwicklung Ihrer unternehmerischen

Perspektiven und die Umsetzung

gemeinsam erarbeiteter Strategien.

Wir verstehen unsere Kunden als Partner.

Alle unsere Projekte haben eins gemeinsam:

Wir übernehmen Verantwortung für das pro-

������ �������� ������� ������ ��� �������

sicher, dass die zugehörigen Projektinitiativen

erfolgreich umgesetzt werden.

67rockwell Consulting GmbH

Große Elbstraße 45

22767 Hamburg

Telefon: +49 (0)40 80 900 3700

Telefax: +49 (0)40 80 900 3702

www.67rockwell.de


Berlin · Bielefeld · Bremen · Dormagen

Essen · Frankfurt · Göttingen · Hamburg

Hanau · Hannover · Heilbronn · Karlsruhe

Kassel · Kempten · Leipzig · Mainz

Mannheim · Ravensburg · Reutlingen

Rostock · Saarbrücken · Stuttgart

Frankreich, Luxemburg und Polen

Bundesweit in Ihrer Nähe:

www.mateco.de · info@mateco.de

Seit über 35 Jahren

für Sie im Rennen!

Mit über 4.000 Arbeitsbühnen in mehr als 350 Ausführungen

ist mateco einer der führenden Arbeitsbühnen-Vermieter

in Europa. Das Angebot reicht von

Straßengeräten mit Zulassung nach StVZO über

Extra-Arbeitsbühnen bis hin zu Industriegeräten.

Für jeden Einsatz die richtige Lösung!

Unser Vollsortiment für effektives Arbeiten:

LKW-Arbeitsbühnen für Selbstfahrer bis 44,0 m

LKW-Arbeitsbühnen mit Bedienung bis 90,0 m

Anhänger-Arbeitsbühnen bis 30,0 m

Extra-Teleskop-(Gelenk-)Arbeitsbühnen bis 50,0 m

Roll-Lifte /Scheren-Arbeitsbühnen bis 34,0 m

Teleskop-Arbeitsbühnen bis 43,2 m

Gelenk-/Teleskop-Gelenk-Arbeitsbühnen bis 43,2 m

Teleskopstapler bis 15,8 m

Personenlifte bis 14,4 m

Materiallifte bis 7,3 m

Der moderne Gerätepark verfügt über unterschiedlichste

Ausstattungs-Highlights, z.B.:

Traglasten bis 1.400 kg

Seitliche Reichweiten bis 41m

Markierungsarme Reifen

Geringe Gerätebreite (ab 73 cm)

Horizontal und vertikal schwenkbarer Korbarm

Elektro-Direktantrieb für längere Betriebsdauer

Kraftvoller Diesel-Allrad- (teilweise mit Dieselpartikelfilter)

und Ketten-Antrieb für schweren Untergrund

Effiziente Beratungsqualität zur effektivsten Problemlösung,

bedienerfreundliches Hightech und kompromisslose

Sicherheit aller Arbeitsbühnen sind tragende

Säulen der mateco-Erfolgsstrategie. Optimale Kundenpräsenz,

reibungslose Logistik, Transport- und

Zubehörservice sowie umfassende Schulungsmöglichkeiten

ergänzen das Unternehmenskonzept.

Lokal präsent, regional schlagkräftig, national

kompetent.


1

2

4

5

6

Borgweg

Barmbeker

Str.

Fahrstrecke (ca. 1,7 km)

Oldtimer-Parkplatz Automobile

3 Event- und Sponsorenmeile (Oldtimer- und Teilemarkt)

K

Fahrerlager Automobile

Fahrerlager Motorräder

Oldtimer-Parkplatz Motorräder

Kasse

Übergang

Fußgängerbrücke (permanenter Übergang)

U

Hamburger

Stadtpark

5

Südring

6

K

Goldbek-Kanal

Stadt

s

Wiesen


parkee

5

damm

K

K

3

1

Saarlandstr.

U

Saarlandstr.

K

4

2

S

Alte Wöhr

START/

ZIEL

K

Alte Wöhr

Hellbrookstr.

K


42

10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

TEILNEHMER

PRÄSENTIERT VON

KLASSE 6 · M2-STRASSENMOTORRÄDER UND GESPANNE · BJ. 1950 BIS 1978 – GRUPPE 1

WERTUNG: GLEICHMÄSSIGKEITSPRÜFUNG

Samstag, 3.9.2011

Tageslauf 08

10.36 Uhr

Tageslauf 32

18.05 Uhr

Tageslauf 08

10.36 Uhr

Sonntag, 4.9.2011

Tageslauf 32

17.43 Uhr

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

600 Andreas Bohn

Hamburg

Minarelli P4 1967

601 Arne Bast

Hamburg

DKW RT 125 1951

602 Ronald Simpson

Hamburg

Triumph T6 Thundenbird 1951

603 Horst Stemme

Bremerhaven

Adler M 250 1953

604 Alexander Bein

Beetzendorf OT Bandau

Simson AWO – T 1954

605 Jan Giersch

Hamburg

Horex Regina 400 1954

607 Julia Waldmann

Hamburg

BSA A10 1954

608 Günther Zoeftig

Hamburg

BMW R67/2 1954

609 Björn Elflein

Cala Ratjada / ES

EMW R35/3 1955

610 Detlef Hein

Cadenberge

EMW R35/3 1955

611 Dr. Ing.Thomas Reynolds BMW R25/3 mit Steib LS 200

Buchholz

1955

612 Ralf Schröder

Hamburg

DKW RT 125/2 1955

613 Ulf Staschel

Loxstedt

Horex Regina 1956

614 Sven Stolz

Hamburg

Triumph T6 Thunderbird 1956

615 Christian Bein

Hamburg

Simson AWO 425 Sport 1957


10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

PRÄSENTIERT VON

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

616 Georg Böse

Hamburg

BMW R50 1957

617 Volker Knaack

Buchholz

DKW RT 250 S 1956

618 Heinrich Braun

Hamburg

MZ BK 350 1957

619 Andreas Fittkau

Hamburg

Harley Davidson Panhead 1958

620 Matthias Zander

Hamburg

Harley Davidson FL Duo Glide 1958

621 Jürgen Bohn

Hamburg

DKW RT 125 1961

622 Philip Reynolds

Buchholz

BMW R27 1961

623 Hans-Jörg Martens

Hamburg

BMW R50 S 1962

624 Jupp Fittkau

Schneverdingen

BMW R50 II 1964

625 Jonathan Ruge

Hamburg

Hercules 1964

626 Ingo Baczoka

Stockelsdorf

Harley Davidson FLH 65 1965

627 Reinhard Bock

Loxstedt

BMW R60 II 1965

628 Christian Schlüter

Hamburg

Harley Davidson FLHP 1965

629 Heinz-Werner Stelter

Schlagtow

MZ ES 250-2 1968

630 Stefan Klemm

Hamburg

Honda CB 750 Four 1969

631 Thorsten Wolf

Hamburg

Horex Regina 350 1950

10 Gebote für das Hamburger Stadtpark-Rennen 6/10

Freilaufende Hunde auf der Rennstrecke bedeuten Lebensgefahr –

nicht nur für den Hund.

Herzlichen Dank! HAMBURGER MOTORSPORT CLUB (HMC) v. 1946 e. V. (ADAC)

43


44

10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

TEILNEHMER

PRÄSENTIERT VON

KLASSE 6 · M2-STRASSENMOTORRÄDER UND GESPANNE · BJ. 1950 BIS 1978 – GRUPPE 2

WERTUNG: GLEICHMÄSSIGKEITSPRÜFUNG

Samstag, 3.9.2011

Tageslauf 09

10.54 Uhr

Tageslauf 33

18.23 Uhr

Tageslauf 09

10.54 Uhr

Sonntag, 4.9.2011

Tageslauf 33

17.59 Uhr

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

650 Alexander Bohn

Hamburg

Testarossa Malanca 1970

651 Sylvia Herrmann

Hamburg

Moto Morini 3 1/2 Sport 1970

652 Uwe Mordhorst

Hamburg

Motobi Benelli 125 Supersport 1970

653 Heiko Ridder

Neu Wulmsdorf

BMW R75/5 1970

654 Fred Gütersloh

Hamburg

Münch 1200 TTS 1971

655 Heinz Tödter

Hamburg

Honda CB 125 1971

656 Stefan Fürstenberg

Berlin

Norton FT 920 1972

657 Klaus Kröger

Hamburg

Moto Guzzi V7 Spezial 1972

658 Jan Lankwitz

Berlin

BMW 75/5 1972

659 Rüdiger Schmitt

Norderstedt

Honda SS 50 1972

661 Eddi Wendland

Hamburg

Yamaha RD 125 AS 3 1973

662 Holger Beier

Hamburg

Honda CB 250 K4 1974

663 Andreas Kaufmann

Berlin

Triumph T 140 1974

664 Jens Koch

Elmenhorst

Moto Guzzi 850 T V8 Sport 1974

665 Ralf Pingel

Hamburg

Honda CB 750 1974


10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

PRÄSENTIERT VON

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

666 Hans-Christian Niemann Kreidler Florett RS

Hamburg

1972

667 Jörn Güldener

Hamburg

Honda CB 750 Four F1 1976

668 Thorsten Heydorn

Raa-Besenbek

Kawasaki KH500 1976

669 Jörg Karg-Dudek

Berlin

Suzuki GT 750 Wasserbüffel 1976

670 Matthias Leidner

Bargteheide

BMW 90/6 1976

671 Edmund Möller

Hamburg

Benelli Tornado 650 S 1976

672 Jens Pulow

Hamburg

Moto Guzzi Le Mans 1976

673 Hilke Burmeister

Bargteheide

Honda CJ 250 T 1977

674 Michael Jahnke

Hamburg

Moto Morini 3 1/2 1977

675 Norbert Korbmacher

Bargteheide

Yamaha RD 250 1977

676 Torger Daum

Brunsbüttel

Harley Davidson XLH Sporster 1978

677 Matthias Gundermann

Hamburg

Harley Davidson FXRR 1978

678 Jan Reppin

Hamburg

Moto Guzzi 850 T3 1978

679 Holger Rohlfs

Hamburg

Moto Guzzi 1000 SP 1979

680 Reiner Kiehn

Wedel

Yamaha SR500 1978

681 Björn Beier

Hamburg

Honda CB 250 G 1976

45


WILHELM-STEIN-WEG 20, 22339 HAMBURG, TEL. 040/21 04 03 63, FAX 040/21 04 03 65

QUALITÄT, LEISTUNG, PRÄZISION


»

Wir machen Ihr Klima.

Seit über 60 Jahren

Kompetenz und

Kundenorientierung

für alles rund ums Klima!

Försterweg 81

22525 Hamburg

Telefon 040-547040

www.kaelte-bast.de


48

10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

TEILNEHMER

KLASSE 7 · RM1-RENNMOTORRÄDER · BIS 350 CCM

WERTUNG: DEMOLAUF

Samstag, 3.9.2011

Tageslauf 12

11.43 Uhr

Tageslauf 27

16.40 Uhr

Tageslauf 12

11.43 Uhr

PRÄSENTIERT VON

Sonntag, 4.9.2011

Tageslauf 27

16.26 Uhr

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

700 Henning Ehmke

Hamburg

Kreidler 1965

701 Kurt Adler

Rinteln

Kreidler GP50 van Veen 1978

702 Peter Engel

Henstedt-Ulzburg

Kreidler Super 1965

703 Ralf Erhorn

Rosengarten

Kreidler RS Cup 1968

704 Peter Finneisen

Hinnerup / DK

Kreidler Florett 1960

705 Ernst-Peter Horst

Hamburg

Kreidler Moto Cup Renner 1963

706 Hans-Günther Janke

Hamburg

Kreidler GV van Veen 1978

707 Bodo Möller

Hamburg

Zündapp GTS 50 1974

708 Henning Westphalen

Reinbek

Kreidler Hummel GP 50 1976

709 Bernd Wiem

Rinteln

Kreidler RS Cup 1977

710 Karl-Ernst Wurth

Kirchlinteln

Hercules Ultra 50 1978

711 Klaus Diermeier

Inning

Honda CB 93 1965

712 Horst Hesse

Rinteln

NSU Superfox 1955

713 Claus-Peter Larsson

Rellingen

Yamaha AS3 1970

714 Gerhard Mahlmann

Lage/Lippe

Puch SL.R 1952

715 Sabine Seiffert

Bruchköbel

Ducati 1968


10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

PRÄSENTIERT VON

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

716 Jan Wischmann

Elmshorn

Honda CB 72 1963

717 Uwe Schneider

Achim bei Bremen

Ducati MK 3 SS AMA 1963

719 Keiki Shimada

Pinneberg

Yamaha DS 7 Spezial 1972

720 Steffen Lutz

Haseldorf

Yamaha RD 250 1973

721 Roland Pagel

Hamburg

Honda CB250 1970

723 Reinhard Schütt

Hamburg

Yamaha SSC 250 1970

724 Stephanie Solar

Hamburg

BSA B 25 1969

725 Nadda Tarabichi

Hamburg

Honda CB 350 1972

726 Bernd-Michael Zschemisch Simson AWO 425 RS

Karben

1956

728 Gerd Becker

Remscheid

Egli-Honda RCB 350 1968

10 Gebote für das Hamburger Stadtpark-Rennen 7+8 /10

Bewahre bei Unfällen die Ruhe und überlasse die Hilfeleistung

den Ärzten und Helfern. Sie verstehen das besser.

Schone die Anlage des Hamburger Stadtparks und achte fremdes Eigentum.

Du sollst das Gelände so verlassen, wie Du es anzutreffen wünschest.

Herzlichen Dank! HAMBURGER MOTORSPORT CLUB (HMC) v. 1946 e. V. (ADAC)

49


10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

NOCH WICHTIGER ALS KM/H:

HERZSCHLÄGE PRO MINUTE. 1.149

PRO MONAT *

Seit Jahrzehnten lassen Jaguar Sportwagen

Herzen höherschlagen. Anlässlich des

50. Jubiläums der Sportwagenikone Jaguar E-TYPE

können Sie den aktuellen Jaguar XKR-S bereits

HUGO PFOHE

ab 1.149 Euro pro Monat leasen. Lassen Sie sich

bei einer Testfahrt begeistern.

Alsterkrugchaussee 355

22335 Hamburg

Tel. 040 500 60 500

www.hugopfohe.de

* Jaguar XKR-S 5.0 L V8 Kompressor: Barpreis 129.900 €, monatl. Leasingrate 1.149 €, Sonderzahlung 25.980 €, Laufzeit 36 Monate,

����������������� ������ ��� ��� ������� ��� ������ ����� ������������������ ��� ��� ���� ������� �����

��� ��������� ����� ������������������

������������������� ����� ��� ���� ������������ ��� ������������ ���� ������������� ������������� ��� ���� ������������� ���� ��

��� ������� ������ ��������� ���� ��� ���������������� ������������� ��� �������������


52

10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

TEILNEHMER

KLASSE 8 · A2-AUTOMOBILE · BJ. 1960 BIS 1978 · GRUPPE 1

WERTUNG: GLEICHMÄSSIGKEITSPRÜFUNG

Samstag, 3.9.2011

Tageslauf 16

12.55 Uhr

Tageslauf 20

14.34 Uhr

Tageslauf 16

12.55 Uhr

PRÄSENTIERT VON

Sonntag, 4.9.2011

Tageslauf 20

14.32 Uhr

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

800 Monika Brune

Hamburg

Alfa Romeo 2000 Touring Spider 1960

801 Michael Weissenbeck

Wien / AT

Austin Healey MK I 1960

804 Volker Weber

Hamburg

Porsche 356 BT5 Coupé 1961

805 Rolf Demme

Dassendorf

Porsche 356 BT 6 1962

806 Thomas König

Hamburg

Volkswagen Herbie 1963

807 Markus Goldberg

Hamburg

Ford Galaxie 1963

808 Jens Kolasius

Ellerbek

Chevrolet Sting Ray 1963

809 Horst-Joachim Mücke

Hamburg

Jaguar E-Type S I 1963

810 Philip Moffat

Hamburg

Ferrari 250 GT Lusso 1964

811 Thomas Sieh

Hamburg

Jaguar E-Type S I Coupé 1964

812 Dr. Moritz Spilker

Hamburg

Maserati Sebring I 1964

813 Dr. Jens Christiansen

Wohltorf

Austin Healey 3000 MK III 1965

815 Peter Ruge

Norderstedt

Porsche 911 1965

816 Thomas Bockwoldt

Hamburg

Chevrolet C2 Convertible 1965

817 Robert Frowein

Giekau

Maserati Sebring II 1966


10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

PRÄSENTIERT VON

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

818 Kenneth Jensen

Hamburg

Jensen Interceptor MK I 1966

819 Heiko Boesling

Hamburg

Sunbeam Tiger MK II 1967

820 Christian Breuell

Gödensdorf-Lübberstedt

Volkswagen Käger 1967

821 Hans Engels

Bendestorf

Jaguar 420 1967

822 Jens Förster

Schenefeld

Mercedes Benz 113 1967

823 Detlef Klör

Hamburg

Ford Mustang Coupé 1967

824 Livia Lisboa

Hamburg

Ford Mustang 1967

53


54

10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

TEILNEHMER

KLASSE 8 · A2-AUTOMOBILE · BJ. 1960 BIS 1978 · GRUPPE 2

WERTUNG: GLEICHMÄSSIGKEITSPRÜFUNG

Samstag, 3.9.2011

Tageslauf 17

13.13 Uhr

Tageslauf 21

14.52 Uhr

Tageslauf 17

13.13 Uhr

PRÄSENTIERT VON

Sonntag, 4.9.2011

Tageslauf 21

14.48 Uhr

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

850 Dr. Ann-Christin Meier

Ahrensburg

Porsche 912 1,6 SWB Coupé 1967

851 Rainer Scheper

Brunsbek

Ford Mustang Fastback 1967

852 Thomas C. Siegenbrink

Lübeck

Volkswagen Käfer 11 1967

853 Peter C.Vaha

Wien / AT

Austin Healey 3000 MK III 1967

854 Peter Wagenhorst

Hamburg

Volkswagen Käfer Typ 4 1967

855 Jasmin Weber

Hamburg

Porsche 912 SWB Coupé 1967

856 Helmut Fugel

Münster

Jaguar 340 1968

857 Matthias Hoyer

Hamburg

Volkswagen Käfer Typ 1 1968

858 Thomas Meyer

Aljarn

Jaguar E-Type Ser. 2 1969

859 Gunnar Thielmann

Hamburg

Porsche 911 S Targa 1969

860 Dr. Endress Wanckel

Hamburg

Porsche 911 T Targa 1969

861 Michael Brandt

Kiel

Fiat 500 Gianni 1970

862 Claus Manys

Uelzen

Triumph TR 6 1970

863 Michael Vaillant

Hamburg

Fiat 850 Sport Coupé 1970

864 Norma Niemann

Hamburg

Fiat 500 1971

865 Tomas Koch

Hamburg

Volkswagen Käfer Cabrio 1302 LS 1972


10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

PRÄSENTIERT VON

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

866 Martin Reich

Hasbergen

Chevrolet Corvette 1972

867 Gordon Starke

Diesdorf

Daimler Benz W 115/8 1972

868 Martin Foerg

Hamburg

Alfa Romeo Giulia Super 1973

869 Patrick Günther

Aumühle

Jaguar E-Type V12 Roadster 1973

870 Dr. Konrad Strindhoff

Berlin

Triumph TR 6 PI 1973

871 Arne Bast

Hamburg

Fiat 500 Giardinera 1975

872 Gunda Ziemer

Hamburg

Volkswagen Käfer 1975

873 Dirk Ahrens

Hamburg

Ford Granada 1976

874 Dr. Jens-Michael Berger

Hamburg

Chevrolet Camaro / Coupé 1978

Über 190 x in Deutschland:

Amplifon – Experten für besseres Hören

„Sie werden besser hören!“ –

dieses Versprechen halten

die Mitarbeiter der über 190

Amplifon Fachgeschäfte in

ganz Deutschland Tag für

Tag. Der weltweit führende

Hörgeräteakustiker bietet

besten Service rund um das

Thema Gehör. Vom professionellen

Hörtest über Vorsorge

durch individuellen Gehörschutz

bis zur ausführlichen

Hörgeräte-Beratung und -Anpassung

– bei Amplifon sind

Sie immer in guten Händen.

Große Test-Aktion

Allen Motorsportbegeisterten

bieten die Experten für

besseres Hören jetzt eine

ganz besondere Aktion: Bis

zum 30.09.2011 erhalten Interessierte

15 % Rabatt beim

Kauf von individuell für sie

angepasstem Gehörschutz.

Besuchen Sie einfach Ihr

Amplifon Fachgeschäft und

lösen Sie den nebenstehenden

Gutschein ein. Als zusätzliches

Angebot können Sie

Hörgeräte 14 Tage kostenlos

Probe tragen – Hörtest inklusive.

Weitere Informationen zu

Amplifon und dem Fachgeschäft

in Ihrer Nähe erhalten

Sie unter www.amplifon.de

oder der kostenlosen Hotline

0800 - 739 35 95.

Geben Sie diesen

Gutschein einfach

bis zum 30.09.2011

in einem unserer

Fachgeschäfte ab.

Einzulösen in

jedem Amplifon

Fachgeschäft.

Gültig bis zum

30.09.2011.

Das Amplifon Versprechen en

Sie werden

besser hören

Gutschein

Gegen Vorlage dieses

Gutscheins erhalten

Sie 15 % Rabatt auf

individuellen Gehör-,

Schlaf- oder

Schwimmschutz.


56

10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

TEILNEHMER

Klasse 9 · RW2-Sport- / Rennwagen · Bj. 1960 bis 1978

Wertung: Demolauf

Samstag, 3.9.2011

Tageslauf 15

12.37 Uhr

Tageslauf 31

17.47 Uhr

Tageslauf 15

12.37 Uhr

PRÄSENTIERT VON

Sonntag, 4.9.2011

Tageslauf 31

17.27 Uhr

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

550 Oliver Schmidt

Hamburg

Porsche 718/2 Formel I 1960

551 Rennteam ERC

Tostedt

Chevrolet Corvette C2, 327 1963

552 Reinhard Timm

Berlin

Lotus Super Seven S2 1963

553 Hossein Niemann-Ardehali Alfa Romeo Giulia Sprint GT

Hamburg

1964

554 Alex Korle

Manoman Engineering

Lotus Kortina 28 1965

555 Uwe Beckbye

Kummerfeld

AC-Cars (LTD) 427 1965

556 Gerd Röder

Sparrieshoop

Ronart W-152 V12 1968

87 Kevin Krohn

Hamburg

Daren MK 3 1970

557 Horst Niggemann

Pomster

Merlyn MK II 1970

558 Kaj Bertelsen

Viborg / DK

Alfa Romeo 2000 GTA (105) 1971

559 Volker Zielaskowski

Korntal-Münchingen

Thurner RS 1972

560 Gert Pollmann

Böhmfeld

NSU Pollmann Silver 1973

561 Wolfgang Basse

Cuxhaven

Renault Martini / MK 21B Formel 3 1977

562 Reinhold Wolter

Brackel

BMW E21 Gruppe V 1978

563 Erich Rostek

Vlotho

March-BMW Formel 2 1981

564 Philipp Dolling

Hamburg

HAWKS H 01 2004


10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

PRÄSENTIERT VON

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

565 Daniel Langner

Dortmund

Formula Student Prototyp CFK Monoposto 2009

566 Jan Sumionka

Kiel

Formula Student 2011

567 Hans-Jörg Sohn

Rosengarten

Bizzarrini 5300 GT Strada 1968

568 Jörg Duis

Manoman Engineering

Brabham BT36 Formel 2 1971

569 Jörg Duis

Manoman Engineering

Alfa Romeo Spider Veloce 1965

570 Alex Korle

Manoman Engineering

Lotus Elan 1964

571 Annette Abaci

Manoman Engineering

Lotus Seven 1969

26 Dr. Afschin Faterni

Düsseldorf

Lotus 26 R 1964

HAMBURGER

FLÄCHEN-REINIGUNG

Pulvermühlenweg 15

21217 Seevetal

Telefon 040/ 768 40 81

Telefax 040/ 768 32 02

info@hfr-hamburg.com

STRASSENREINIGUNG

WWW.STRASSENFEGER.INFO

WINTERDIENSTE

WWW.WINTERDIENSTE.INFO

KUNSTRASENREINIGUNG

WWW.KUNSTRASENREINIGUNG.INFO

KUNSTSTOFFBAHNREINIGUNG

WWW.KUNSTSTOFFBAHNREINIGUNG.INFO

57


Wir können nicht beweisen,

dass ein Auto eine Seele hat.

Aber wir können so handeln.

Ihr kompetenter Partner bei

Young- und Oldtimern.

In unseren Porsche Zentren Hamburg und Hamburg Nord-

West widmen sich erfahrene Teams der Erhaltung und

Pflege einzigartiger historischer Porsche Fahrzeugen.

Wenn es um Oldtimer, Service, Reparatur und Restaurierung

geht, sind Sie bei uns in den besten Händen.

Lernen Sie auch unsere Porsche Classic Card kennen mit

ihren exklusiven Vorteilen für Sie und Ihren Porsche.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Porsche Zentrum

Hamburg

Porsche Niederlassung

Hamburg GmbH

Eiffestraße 498

20537 Hamburg

Tel.: 0 40 / 21 10 5 - 0

Fax:040/21105-234

www.porsche-in-hamburg.de

Porsche Zentrum

Hamburg Nord-West

Porsche Niederlassung

Hamburg Nord-West GmbH

Nedderfeld 2

22529 Hamburg

Tel.: 0 40 / 55 77 68 - 0

Fax:040/557768-22

www.porsche-in-hamburg.de


Im Einklang mit

Tradition und

Fortschritt.


60

10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

TEILNEHMER

KLASSE 10 · RM2-RENNMOTORRÄDER · AB 350 CCM

WERTUNG: DEMOLAUF

Samstag, 3.9.2011

Tageslauf 3

09.06 Uhr

Tageslauf 22

15.10 Uhr

Tageslauf 3

09.06 Uhr

PRÄSENTIERT VON

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

HAMBURG

Sonntag, 4.9.2011

Tageslauf 22

15.04 Uhr

735 Siegfried Alpermann

Rathenow

Aemacci Ala D’Oro 1967

737 Horst Böhm

Bruchköbel

MV Agusta 350 S 1968

738 Hartmut Gläß

Telgte

MV Agusta 350 Corsa 1968

739 Wolfgang Kopp

Gescher

Yamaha 350 TD 3 1974

740 Willi Meisinger

Wöllstadt

MV Agusta Corsa 1970

741 Heinz-Jürgen Schlicht

Wedemark

Moto Morini 3 1/2 1976

742 Berthold Schneider

Langenberg

Benelli Quattro 500 1972

743 Egon Jankowsky

Hohenstein-Ernstthal

Yamaha 1974

744 Heinz Jacqui

Bad Schwartau

Ducati 1968

745 Günter Reinke

Burgdorf

Honda CB 450 K 1972

746 Hans-Bertil Rosell

Östersund / S

Honda CB 450 1971

747 Michael Baumann

Seevetal

Honda CB 500 Four 1976

748 Reinhard Fiedler

Lutzhorn

Velocette Venom 500 1962

749 Erich Kruse

Handeloh

Vincent Comet 1953

750 Michael Beckmann

Hamburg

Norton Model 18 1947


10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

PRÄSENTIERT VON

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

751 Holger Fricke

Albersdorf

Yamaha SR 500 1978

752 Helge Hallin

Alingsas / S

Matchless B50 1961

753 Timo Hartmann

Hamburg

Suzuki GS 500 1978

754 Jürgen Kelch

Dorum

Honda CB 500 RS Four 1971

755 Peter Lindner

Meddewade

Yamaha XS 500 1978

756 Andreas Lühmann

Hamburg

Benelli Quattro 1974

757 Gerhard Niebuhr

Ahrensburg

BMW R50 S 1964

759 Thomas Timmann

Hamburg

Moto Guzzi V50 1978

760 Gottfried Weist

Emden

Horex Imperator 1956

Fester & Co. GmbH

seit 1920

Versicherungsmakler

Trostbrücke 4 – 20457 Hamburg, Telefon: 040/374716-0 – Telefax 040/36 36 21

E-mail: info@festerundco.de - www.festerundco.de

Als unabhängige Maklerfirma bieten wir In- und ausländischen Unternehmen

sowie Privatpersonen in allen Versicherungsfragen unsere Dienstleistung an.

Unsere Arbeit basiert auf Qualität, langjähriger Erfahrung, Zuverlässigkeit,

schnellem Kundendienst und Betreuung im Schadenfall.

Individuelle Versicherungslösungen sind unsere Stärke (u.a. für Event-

Versicherungen, Versicherungsschutz für Oldies, Youngtimer, KFZ, LKW/-

Fuhrparks, Transport-Versicherungen)

Rufen Sie uns an. Wir informieren Sie gerne.

10 Gebote für das Hamburger Stadtpark-Rennen 9/10

Vergiß nicht: Hamburgs sportlicher Ruf hängt auch von Deinem

Verhalten ab. Benimm Dich entsprechend – Du kannst es ja.

Herzlichen Dank! HAMBURGER MOTORSPORT CLUB (HMC) v. 1946 e. V. (ADAC)

HAMBURG

61


62

10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

TEILNEHMER

KLASSE 10 · RM3-RENNMOTORRÄDER · AB 350 CCM

WERTUNG: DEMOLAUF

Samstag, 3.9.2011

Tageslauf 4

09.24 Uhr

Tageslauf 23

15.28 Uhr

Tageslauf 4

09.24 Uhr

PRÄSENTIERT VON

Sonntag, 4.9.2011

Tageslauf 23

15.20 Uhr

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

765 Frank Westphal

Heidenau

Honda CR 450 1968

766 Dieter Wosnitza

Beverstedt

Triton 500 Speed Twin 1962

767 Andreas Sagebiel

Jorg

Honda CYB 550 1976

768 Klaus Eckert

Hamburg

Suzuki GS 550 D 1978

769 Sonja Eckert

Hamburg

Honda CB 550 1974

770 Edu von Bernstein

Hamburg

Yamaha Gulf Cafe Racer 1978

771 André Nickels

Stelle

Yamaha Cafe Racer 1978

772 Kai Groß

Hamburg

Eigenbau Eifelsteiger 600 OHV 1929

773 Mike Braun

Hamburg

Norton 650 SS 1963

775 Martin Krause

Berlin

Suzuki Reimo GT 750 J 1972

776 Ernst Heinze

Bremerhaven

BMW R100 1977

777 Karl-Heinz Bartels

Bremerhaven

Suzuki GS 750 1976

778 Christian Böge

Hamburg

Norton Commando 750 1972

779 Volker Danger

Hamburg

Rickmann Metisse Norton 750 1966

780 Cord Ehlers

Hamburg

Norton Seeley 750 1970


10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

PRÄSENTIERT VON

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

782 Hans-Jürgen Krull

Braunschweig

Rickmann Metisse 1977

784 Frank Naumann

Aurich

Waslahe-Metisse 1967

785 Thomas Plenge

Kiel

MV Agusta Magni 750 1976

787 Stefan von der Wehl

Felde Holstein

Honda CB 750 Seeley 1975

788 Martin Eisenknappl

Elmshorn

Ducati 750 SS 1974

789 Arne Bast

Hamburg

Ducati Königswelle 900 SS 1978

790 Axel Budde

Hamburg

Moto Guzzi 1978

791 Ernst Hegeler

Varel

Vincent Black Lightning 1949

792 Uwe Rudisch

Henstedt-Ulzburg

Norvin 998 1950

HAUTNAH DABEI!

Wir sind für Sie

www.powerslide-mag.de

63


TRÄUME WAGEN

Ihre AUTO MOBILES – TRÄUME WAGEN:

Jetzt im Zeitschriftenhandel!

Ihr persönliches Abo unter Telefon +49 (0) 4102/4787-895

E-Mail: abo@daz-verlag.de


KRAFT MIT STIL: DER KIA SPORTAGE.

SUV FUR STADT, LAND, GENUSS.

IHR NEUER KIA PARTNER

KRAFTSTOFFVERBRAUCH IN L/100 KM�

KOMBINIERT 8,4 - 5,2; INNERORTS 10,8 - 6,0� AUSSERORTS 7,0 - 4,8.

CO 2-EMISSION� KOMBINIERT 200-135 G/KM.

NACH MESSVERFAHREN RL 1999/100/EG

������������ ������ ��� � ����� ������� � ����� ��� � �� �� �� �

���� ��� � �� �� �� � ������������������


66

10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

TEILNEHMER

PRÄSENTIERT VON

KLASSE 11 · YGT-AUTOMOBILE / YOUNGTIMER · BJ. 1976 BIS 1984 · WERTUNG: DEMOLAUF

Tageslauf 5

09.42 Uhr

Samstag, 3.9.2011

Tageslauf 34

18.41 Uhr

Tageslauf 5

09.42 Uhr

Sonntag, 4.9.2011

Tageslauf 34

18.15 Uhr

Start Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

900 Matthias Brinckmann

Hamburg

Volkswagen VW 1303 S Cabrio 1979

901 Jürgen Sell

Köhn

Ford Escort 1979

902 Oliver Senf

Berlin

Fiat X 1/9 1980

903 Frank Keller

Pinneberg

Alfa Romeo GTV 6/2,5 1981

904 Falk Rohde

Hamburg

Citroën 2 CV /Ente 1981

905 Matthias Frost

Hamburg

BMW E 21 (323 i) 1981

906 Martin Weber

Hamburg

Volkswagen Golf GTI 1.6 1981

907 Stefan Bösewill

Bremen

Lancia A112 Abarth 1982

908 Jürgen Hoffmann

Hamwarde

Trabant 601 1982

909 Holger Arff

Breklum

Porsche 928 S 1982

910 Daniel Nitsche

Hamburg

Porsche 944 1983

911 Falko Fugel

Münster

BMW M 635 CSI 1984

912 Marcel Godau

Trittau

Renault B 7 Turbo 1984

913 André Dubbe

Hamburg

Porsche 911 1984

914 Dr. med. Harald Walter

Ilsede

Morgan Plus 8 E 1984

915 Bernd Kositzki

Hammoor

Volkswagen Golf GTi Typ 17 1983

916 Michael Reich

Hamburg

Porsche 911 Carrera SC 3.0 1979

917 Egon Thede

Hamburg

Autobianchi A112 Abarth 1984


Dein Abarth Partner:

ABARTH.DE

��������������������

������ ���

��� ����� ��� �� �� (��� ��)*

������� ����������� ���������� ����������

��������� ������ ��������������������� ��� ����

���� ����������� ��� �� ��� ����� ����� (����� ����� ����)

������������������ ��� ����

������ ��� �� �������

ab �������� ���

* Kraftstoffverbrauch (l / 100 km) gemäß RL 80 / 1268 / EWG: innerorts 8,5,

außerorts 5,4, kombiniert 6,5; CO ² -Emission (g / km): kombiniert 155.

Fiat Automobil Vertriebs GmbH

Niederlassung Hamburg

Nedderfeld 30 // 22529 Hamburg

T. 040 553003-0 // info.hamburg@fiat.com

www.fiat-hamburg.de


68

10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

TEILNEHMER

SONDERKLASSE · KLASSISCHE RENNMOTORRÄDER

WERTUNG: DEMOLAUF

Samstag, 3.9.2011

Tageslauf 11

11.30 Uhr

Tageslauf 28

16.58 Uhr

Dieter Braun

Diehlheim

2 x Weltmeister

5 x Deutscher Meister

Yamaha TZ 350 1978

Horst Lahfeld

Berlin

Yamaha TZ 250 1985

Helmut Schmitz

Aachen

Aemacci Ala d’Oro 1968

Jürgen Wolz

Dürnau

Honda RC 163 Rep. 1962

Rolf Steinhausen

Georg Etz

2 x Weltmeister

2 x Deutscher Meister

Nümbrecht

König RS 1 1971

1

2

3

4

5

Tageslauf 11

11.30 Uhr

PRÄSENTIERT VON

Sonntag, 4.9.2011

Tageslauf 28

16.42 Uhr

Kurt-Harald

Florin

Wankendorf

Kawasaki H1RA 1971

Mike Florin

Wankendorf

König GP 500 1971

Erich Brandl

Hattenhofen

Honda RC 163 Rep. 1962

Sven Bennin

Lasbek

Yamaha TZ250 1978

Thomas Berger

Heilbronn

6

7

9

10

11

NSU 601 SSR 1937

Fahrzeugabbildungen können variieren!


10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

Iris Schubert

Lasbek

12

Yamaha Maxton TZ 350 1978

Alexander John

Schriesheim

14

Yamaha Bimota YB 3 1979

15

Karl-Matthias

Hübben

Aachen

Suzuki TR 750 (XR11) 1973

16

Brian Kostwinder

Nieuwerkerk

Ijssel / NL

Yamaha AS I 1971

17

Heiner Butz

Aspisheim

3 x Deutscher Meister

Bianchi 500 1964

PRÄSENTIERT VON

Erich Mächler

Gaggenau

19

Adler RS 1954

Koichi Shimada

Hamburg

31

Yamaha jap. Formelmaschine 1967

34

Peter

Frohnmeyer

Vellmar

Yamaha TZ 250 E 1978

35

Markus Halter

Bad Friedrichshall

Yamaha TZ 350 F 1979

44

Reinhard Böttcher

Bremen

Suzuki T20 1972

Fahrzeugabbildungen können variieren!

69


70

10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

TEILNEHMER

SONDERKLASSE · KLASSISCHE RENNMOTORRÄDER

WERTUNG: DEMOLAUF

Samstag, 3.9.2011

Tageslauf 11

11.30 Uhr

Tageslauf 28

16.58 Uhr

Marco

Kostwinder

Nieuwerkerk

Ijssel / NL

Yamaha TZ 350 E 1977

Klaus Schüßler

Hamburg

52

65

NSU Sportmax 1955

Tageslauf 101

11.30 Uhr

PRÄSENTIERT VON

Sonntag, 4.9.2011

Tageslauf 28

16.42 Uhr

Wim Kamphuis

Denekamp / NL

70

NSU Race Max 1956

76

Jan Kostwinder

Nieuwerkerk

Ijssel / NL

3 x Niederl. Meister

NSU Sportmax 250 RS 51 1955

Fahrzeugabbildungen können variieren!

��������� ����� � ����� �����������

��� ��� ��� �� �� � ��� ��� ��� �� ��

��������������� � ��������������


10 Gebote für das Hamburger Stadtpark-Rennen 10/10

Daher zum Schluß nochmals: Halte Disziplin!

Herzlichen Dank! HAMBURGER MOTORSPORT CLUB (HMC) v. 1946 e. V. (ADAC)

71


Besuchen Sie unsere

Hamburger Erlebniswelten…

20097 Hamburg-Hammerbrook, Süderstr. 83

20537 Hamburg-Hammerbrook, Süderstr. 129

21035 Hamburg-Allermöhe, Hermann-Wüsthof-Ring 3

22419 Hamburg-Langenhorn, Langenhorner Chaussee 680

22525 Hamburg-Stellingen, Kieler Str. 337-343

…oder reinklicken auf

www.louis.de

Offizieller Sponsor des

Hamburger Stadtpark-Rennens


Für fast alle Fahrzeuge

und Marken erhältlich !

Das ist kein Verteiler

123-Ignition

Für Fahrzeuge mit Plus

und Minus an Masse

• einfachste Installation

• starker Zündfunke

• nahezu wartungsfrei

• Spark-balancing aus

der Formel 1

• 4-, 6- und 8-Zylinder

Was aussieht wie ein Verteiler ist eine komplette elektronische

Zündanlage. Wir haben viel Erfahrung mit Zündanlagen über die Jahre

gesammelt, aber diese hier ist eine echte Sensation. Unter der

weitgehend klassischen Optik verbirgt sich ultramoderne Formel-1-

Elektronik. Die Anlage überwacht buchstäblich jeden einzelnen

Arbeitstakt jedes einzelnen Zylinders bei jeder Umdrehung.

Mechanische Defizite, wie z.B. unterschiedliche Verdichtung,

werden durch sogenanntes "Spark-balancing" ausgeglichen.

16-fach verstellbar: genau

auf den Motor abzustimmen

... und das ist erst recht kein Verteiler

123-Ignition Tune

bietet zusätzlich:

• links- und rechtsdrehend

• Vakuumanschluss

• völlig frei programmierbare

Kennlinien per USB

• 2 alternative Zündkurven

während der Fahrt anwählbar

•12und6 Volt

• Monitoring während der Fahrt

Alte Liebe

rostet nicht!

• Zubehör

• Werkzeug

• Öl und Fett

• Accessoires

• Bücher

• Pflege

• Verbrauchsmaterial

432

Seiten

(ohne

Laptop)

Teddybären

mit rotem MG Schal,

ca. 30 cm Sitzhöhe

NEU

www.Limora.com

NEU

25,-

Angenehme

Beifahrer

Neue Limora-Filiale in

Hamburg-Schenefeld!

Kommen Sie vorbei!

LIMORA Hauptsitz

Industriepark Nord 19-21

D - 53567 Buchholz

Jaguar: +49 (0) 26 83 - 70 61

Triumph: 70 62

Mini: 70 63

MG: 70 64

Austin Healey: 70 65

Fax: 70 59

E-Mail: Limora@Limora.com

Limora Aachen

Feldstraße 41

D - 52070 Aachen

Tel: +49 (0) 241 - 55 939 0

Fax: +49 (0) 241 - 55 939 20

E-Mail: Aachen@Limora.com

Nous parlons français

Wij spreken nederlands

Limora Berlin

Wiebestraße 36-37

D - 10553 Berlin

Tel: +49 (0) 30 - 25 93 92 30

Fax: +49 (0) 30 - 25 93 92 33

E-Mail: Berlin@Limora.com

Limora Düsseldorf

Harffstraße 110a

D - 40591 Düsseldorf

Tel: +49 (0) 211 - 98 471 01

Fax: +49 (0) 211 - 98 471 08

E-Mail: Duesseldorf@Limora.com

Limora Stuttgart

Graf-Zeppelin-Platz 1

(Wolfgang-Brumme-Allee 55)

D - 71034 Böblingen

Tel: +49 (0) 70 31 - 306 95 10

Fax: +49 (0) 70 31 - 306 95 12

E-Mail: Stuttgart@Limora.com

Limora Hamburg

Hauptstraße 49 / Bl. Chaussee

22869 Hamburg-Schenefeld

Tel: +49 (0) 40 - 55 35 315

Fax: +49 (0) 40 - 55 773 238

E-Mail: Hamburg@Limora.com


74

10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

EINLADUNGSFAHRER

SPONSOREN STADTPARK-REVIVAL

Sponsor Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

67rockwell 916 Michael Reich Porsche 911 Carrera SC 3.0 1979

Carl Harms Mineralöle 713 Claus-Peter Larsson Yamaha AS3 1970

Carl Harms Mineralöle 720 Steffen Lutz Yamaha RD 250 1973

DAZ Verlagsgruppe 334 Marius Schweidler Studebaker Power Hawk 1956

DAZ Verlagsgruppe 820 Christian Breuell Volkswagen Käfer 1967

Dekra Automobil GmbH 216 Werner Trapp Jaguar E-Type S 1,5 1968

Dekra Automobil GmbH 264 Joachim Bunkus Triumph Dolomite Sprint 1975

Dekra Automobil GmbH 915 Bernd Kositzki Volkswagen Golf GTi Typ 17 1983

E.Thiesen KG 510 Timm Meinrenken Alfa Romeo 8 C 2300 Monza 1933

ERC GmbH 124 Herrmann Sommer NSU Quick n.a.

ERC GmbH 125 Christian Austelat Miele MF 98 1937

ERC GmbH 611 Thomas Reynolds BMW R25/3 mit Steib LS 200 1955

ERC GmbH 622 Philip Reynolds BMW R27 1961

Fernandes Oldtimer Technik GmbH 254 Hendrik Buchheister Lancia Fulvia 1,3 S 1971

Fernandes Oldtimer Technik GmbH 262 Nico Wieczorek Alfa Romeo Guilia GT 1974

Fernandes Oldtimer Technik GmbH 301 Lars Rolner Bentley 4 1/2 Litre Le Mans 1928

Fernandes Oldtimer Technik GmbH 303 Jorgen Hansen Alfa Romeo 8 C 1931

Fernandes Oldtimer Technik GmbH 305 Peter Schroeder Talbot Open Tourer AV 105 1934

Fernandes Oldtimer Technik GmbH 308 Anette Rolner Fiat 1100 S MM 1948

Fernandes Oldtimer Technik GmbH 330 Michael Scheler Jaguar XK 120 FHC S 1954

Fernandes Oldtimer Technik GmbH 318 Claus Jürgen Heinrich Bentley 8,0 litre Le Mans Style Tourer 1934

Fernandes Oldtimer Technik GmbH 800 Monika Brune Alfa Romeo 2000 Tourer Spider 1960

Fernandes Oldtimer Technik GmbH 812 Moritz Spilker Maserati Sebring I 1964

Fernandes Oldtimer Technik GmbH 817 Robert Frowein Maserati Sebring II 1966

Fernandes Oldtimer Technik GmbH 824 Livia Lisboa Ford Mustang 1967

Fernandes Oldtimer Technik GmbH 868 Martin Foerg Alfa Romeo Giulia Super 1973

Fiat Automobil Vertriebs GmbH 200 Axel Mitter Fiat 500 trasf. Abarth Gr. 5 1968

Fiat Automobil Vertriebs GmbH 201 Hartwig Hensel NSU 1200 C Rallycross 1968

Fiat Automobil Vertriebs GmbH 250 Frank-Oliver Grahmann Fiat Autobianchi 122 Abarth Corsa 1974

Geisenhof GmbH 258 Christian Westphal Porsche 911 S Coupé 2.4 S 1972

Geisenhof GmbH 261 Thomas Möller Porsche 914-6 GT 1974

Geisenhof GmbH 332 Michael Geisenhof Mercedes Benz 190 Sl 1955

Geisenhof GmbH 809 Horst-Joachim Mücke Jaguar E-Type S I 1963

Geisenhof GmbH 856 Helmut Fugel Jaguar 340 1968

Geisenhof GmbH 874 Jens-Michael Berger Chevrolet Camaro/Coupe 1978


10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

Sponsor Nr. Fahrer Fahrzeugtyp Baujahr

Geisenhof GmbH 900 Matthias Brinkmann Volkswagen VW 1303 S Cabrio 1979

Geisenhof GmbH 911 Falko Fugel BMW M 635 CSI 1984

Hellermann Tyton 666 Hans-Christian Niemann Kreidler Florett RS 1972

Hermann Schlegel GmbH & Co. KG 904 Falk Rohde Citroën 2 CV / Ente 1981

Hugo Pfohe GmbH 504 Christoph Meier-Siem Jaguar D-Type 1956

Kälte Bast GmbH 601 Arne Bast DLW RT 125 1951

Kälte Bast GmbH 770 Edu von Bernstein Yamaha Gulf Cafe Racer 1978

Kälte Bast GmbH 771 André Nickels Yamaha Cafe Racer 1978

Kälte Bast GmbH 787 Arne Bast Ducati 900 ss Königswelle 1978

Kälte Bast GmbH 871 Arne Bast Fiat 500 Giardinera 1975

Kälte Bast GmbH 773 Mike Braun Norton 650 SS 1963

Kleusberg GmbH & Co. KG 814 Niels Hansen Sunbeam Alpine 1965

MTÜ AG 567 Hans-Jörg Sohn Bizzarrini 5300 GT Strada 1968

Nürnberger Versicherung AG 213 Thomas Augustin Ford USA GT 40 MK II 1966

Nürnberger Versicherung AG 672 Jens Pulow Moto Guzzi Le Mans 1976

Nürnberger Versicherung AG 805 Rolf Demme Porsche 356 BT 6 1962

Nürnberger Versicherung AG 818 Kenneth Jensen Jensen Interception MK I 1966

Nürnberger Versicherung AG 858 Thomas Meyer Jaguar E-Type Ser. 2 1969

Nürnberger Versicherung AG 867 Gordon Starke Daimler Benz W 115/8 1972

Nürnberger Versicherung AG 901 Jürgen Sell Ford Escort 1979

Profi Rent GmbH 348 Klaus Winkler Ford Fairlane 1959

Automuseum Prototyp Hamburg 309 Thomas König Denzel VW-WD Stahl 4-Sport 1949

Automuseum Prototyp Hamburg 315 Oliver Schmidt Dannenhauer + Strauss VW Spezial Sportcabriolet 1953

Automuseum Prototyp Hamburg 336 Lars Schmidt Porsche 356 A Speedster 1956

Automuseum Prototyp Hamburg 339 Ulrich Schmidt Porsche 356 A Speedster Vasek Polak 1957

Automuseum Prototyp Hamburg 503 Oliver Schmidt Cisitalia D 46 1946

Automuseum Prototyp Hamburg 550 Oliver Schmidt Porsche 718/2 Formel 1 1960

Automuseum Prototyp Hamburg 806 Thomas König Volkswagen Herbie 1963

Sparda-Bank Hamburg e.G. 314 Luciano Favaron Fiat Topolino 1952

Sportwagen Service Hamburg GmbH 253 Hossein Niemann-Ardehali De Tomaso Pantera GT4 1971

Sportwagen Service Hamburg GmbH 553 Hossein Niemann-Ardehali Alfa Romeo Giulia Sprint GT 1964

Sportwagen Service Hamburg GmbH 864 Norma Niemann Fiat 500 1971

Stüdemann GmbH 110 Uwe Rudisch BMW R62 1950

Stüdemann GmbH 792 Uwe Rudisch Norvin 998 1951

Volkswagen Automobile Hamburg GmbH 313 Andreas Wempe Volkswagen Brezelkäfer 1951

75


3.- 5. FEBRUAR 2012

MESSE BREMEN

DER TREFFPUNKT FÜR ENTHUSIASTEN

DIE SAISON BEGINNT IN BREMEN

Info +49 (0)421 35 05 525 · Öffnungszeiten: 9-18 Uhr · www.classicmotorshow.de


78

10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL


AKTIENGESELLSCHAFT

Plakette fällig?

Auch wir führen die Hauptuntersuchung

mit integrierter „Abgasuntersuchung“

sowie Änderungsabnahmen

an Ihrem Fahrzeug durch.

GTÜ-Prüfstelle in Ihrer Nähe

ICM Ingenieurbüro

Carsten Metterhausen GmbH

Lewenwerder 2 • 21079 Hamburg

Fon: 040 796876-0

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 08:00-16:30 Uhr

Nedderfeld 15 • 22529 Hamburg

Fon: 040 5700269-0

www.metterhausen.com


80

10. HAMBURGER-STADTPARK-REVIVAL

Veranstalter:

Media Direct –hh 13 Werbe- und

Medienproduktionsgesellschaft mbH

Dehnhaide 71, 22081 Hamburg

Tel.: 040-6117080, Fax: 040-61170815

email: media_direct@t-online.de

www.motorevival.de

Veranstaltungsleitung:

Uwe Quentmeier, Hardy Kowen, Gordon Wray,

Bettina Wiemker

Fahrtleitung:

Jens Schröder (Fahrtleiter)

Markus Witte (stellvertretender Fahrtleiter)

Gesamtkoordination Technik:

Michael Thomas

Oldtimerparkplatz:

Volker Bruns

Fahrerlager Automobile/Vorstart:

Dekra Automobil GmbH -NL Hamburg-Nord

Fahrerlager Motorräder/Vorstart:

Hamburger-Motorsport-Club

Brückenübergang:

Gerüstbau Muehlhan GmbH

Gustav Seeland GmbH

Streckensicherung:

BMC Bremerhaven, Ltg. René Dreimann

Streckenservice:

Mateco Hamburg Hubbühnen

Heinz-Hermann & Ole Roschen GbR

„Agrarhandel“

HFR Hamburger Flächenreinigung

Streckendienst:

Pace-Car: Subaru Geisenhof

Bergungsfahrzeuge Motorräder/Automobile:

Volkswagen Automobile Hamburg

Rennarzt Fahrzeug:

Krüll Volvo Zentrum Hamburg

Streckenreinigung:

HFR Hamburger Flächenreinigung

Technische Abnahme Automobile:

Volkswagen Automobile Hamburg

DEKRA / Hans-J.Griem / Dietmar Waldow

Technische Abnahme Motorräder:

Gerd Zander HMC

Umweltbeauftragter:

Christoph Basch

Wasserversorgung:

Bernd Maas

Ölentsorgung:

Carl Harms Mineralöle –

Oilfino

Zeitnahme:

Team Rainer John

Beschallung:

Audiotechnik Nordenham

Harald Sommer

Brandschutz:

Freiwillige Feuerwehr HH Barmbek

Sanitätsdienst/Ärzte:

Johanniter

Security:

SAS-Security Hamburg

Stefan Neumann

Werbung:

Media Direct –hh 13 Werbe- und

Medienproduktionsgesellschaft mbH

Bannerwerbung: Michael Schulz

Internet-Auftritt:

Gordon Wray

Presse:

Gordon Wray, Uwe Quentmeier

Verkehrsleitsysteme:

VVL Luckau Hamburg

Absperrung:

Peter Dammann Hamburg

Elektrik:

Thomas Diedrichsen

Elektrotechnik Hamburg

Sanitäranlagen:

Harburger Toiletten-Wagen-Vermietung GbR

Eugen Hospach

Getränkeservice:

Bierspezi Hamburg Hoheluft

Zelte:

Zelt- & Veranstaltungsservice-NF GmbH & Co. KG

Hauke Thomsen

Tribünen:

Sievers Consulting GmbH

Siegerehrung:

Uwe Quentmeier

Hamburger Motorsport Club

Druck & Layout:

MEDIADRUCKWERK Gruppe GmbH Hamburg

Anne Michalok,Thomas Diezmann


������ ��� ������� ���� �����

������� �������� ��� ��� �� �������

����� ���� ����������������� ����

�� �������� �����

��������������

���� ���� ����� ����� ���������� �����������

������� ����������� ���� �� �� ����� ����� �������� ��������


�������� ����������

�����������

���������������� ����� �������� ���

������� ����������������

�����������������

������� ������� ��������������� ����������������

��������� ��������� ��������������

��������������


MIT ZYLINDERN KENNEN WIR UNS AUS,

angetrieben wird die bewährte

Buchdruckmaschine zum Stanzen,

Rillen und Perforieren, jedoch mit

modernem Strom aus Wasserkraft.

Wir setzen alle Hebel in Bewegung,

um Nützliches aus Papier

und Farbe herzustellen.

MEDIADRUCKWERK

GRUPPE GMBH

Rondenbarg 6 · 22525 Hamburg

Telefon (0)40.55 49 31-0

www.mediadruckwerk.de

Einer unserer Oldtimer: Heidelberger Zylinder

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine