BR-Magazin 22/2015

brmagazin

Das hauseigene Magazin des Bayerischen Rundfunks informiert vierzehntägig über die Höhepunkte im Programm. Hier finden Sie Hintergründe zu neuen Produktionen und Veranstaltungen. Außerdem gibt es eine ausführliche Programmübersicht.

MAGAZIN

DAS PROGRAMM DES BAYERISCHEN RUNDFUNKS

NR. 22

24. OKTOBER BIS 6. NOVEMBER 2015

25

Last Night a DJ

Saved My Life

Die Bayern 3-Clubtour

16

Mysteriöse

Flugobjekte

Ein Hörspiel

zwischen Fakt

und Fiktion

Schräge Daten

Das Kalenderblatt erzählt schöne, skurrile und

schreckliche Geschichten hinter den Jahrestagen


4

Inhalt

4

Titelthema Das „Kalenderblatt“ entlockt jedem Tag eine

schöne, spannende oder schreckliche Geschichte

6

Aktuelles Die USA wappnen sich gegen den Cyberwar

7

sport „Der Bomber“, Gerd Müller, wird 70

8

Bayern Straubing – die glücklichste Stadt ?

11

Musik Teuflische Saisoneröffnung mit „Mefistofele“

Titel Täglich tolle Geschichten: Im „Kalenderblatt“

14

Kultur & Unterhaltung Klassiker mit Louis de Funès

17

Humor Django Asül will die Welt verändern

18

Wissen Zu Besuch bei wilden Meerschweinchen

20

Leben Filmische Familienforschung

22

Jugend Start in ein neues Leben: „Hey Uni“

23

Kinder & Familie „Das Geheimnis der Superpfeife“

24

BR-einblicke Das Studio Franken öffnet seine Pforten

Fotos: Tobias Kubald, BR/Dominik Efinger, Estelle Valente, WDR/Toccata Film GmbH & Co. KG

19

Wissen Doku über Flora und Fauna am Bodensee

Musik Die Sängerin Gisela João lebt für den Fado,

den melancholischen portugiesischen Musikstil

12

26

10

11

83

83

25

programm 24.10. – 6.11.2015: Bayerisches Fernsehen,

ARD-alpha, alle Hörfunkprogramme des Bayerischen Rundfunks

Zwölfuhrläuten aus … Eichelsee und Aldersbach

BR-Köpfe … Pauline Heisler

Auf geht’s … Stress, lass nach!

BR-Rätsel, Vorschau

Impressum

Das BR-Magazin zum Download

als PDF und zur Bestellung als Abo

br.de/br-magazin

Abo-Bestellung auch S. 25

Unterhaltung Humoreskes

Drama über den Tod

15


titelthema

1

Ein Funkelstein des

Bayerischen Rundfunks

Klein und fein: Das Kalenderblatt auf Bayern 2 erzählt seit 30 Jahren spannende,

skurrile und berührende Geschichten aus der Geschichte

Nur der dunkle Schatten auf dem

Titelbild mit der zarten Dame

lässt erahnen, dass sich hinter

diesem Motiv eine Geschichte wie ein

Schauermärchen mit Liebe, Mord und

Rache verbirgt. Um den spektakulären

Tod von Inês de Castro, am 7. Januar 1355,

ranken sich noch Legenden. Sie war eine

Adelige aus dem 14. Jahrhundert: In Portugal

kennt sie jedes Kind, weil sie die große

Liebe und Geliebte des damaligen portugiesischen

Königs Pedro war. Er durfte sie

niemals heiraten, und so hatte er eine

makabre Idee ...

Das ist „Das Kalenderblatt“, gesendet am

7. Januar 2015, mit dem Titel „Mord an Inês

de Castro“. Mit der Sendung taucht man

täglich um 9.50 Uhr in die Historie ein,

hört fasziniert zu und staunt oder

schmunzelt.

Die Idee mit dem „Kalenderblatt“ kam auf,

als nach einer Programmreform vor drei

Jahrzehnten ein paar Minuten Sendezeit

auf Bayern 2 übrig blieben. Ursprünglich

sollte dort ein Heiligenporträt gesendet

werden, dabei blieb es nicht. Die Idee wurde

geboren, schräge Daten in Form eines Kalenders

zu machen. „Wir versuchen, nicht

über Kriege, Herrscher, große Daten zu erzählen,

sondern scheinbar nebensächliche

Geschichten, die einen im besten Fall

überraschen und anrühren“, sagt Susanne

Poelchau, Leiterin der Redaktion Wissen

und Forschung. Damit das auch gelingt,

braucht es viele kreative Köpfe. Die Redaktion

Wissen und Forschung produziert

zwei Stunden Sendezeit täglich. Sie gestaltet

Sendungen wie „radioWissen“, „IQ

– Feature“ und eben „ Das Kalenderblatt“.

Für dieses sind zwei Redakteure verantwortlich:

Susi Weichselbaumer und Frank

Halbach. Sie planen oft schon Monate im

Voraus, auch in regem Austausch mit anderen

Autoren, und suchen nach Themen.

„Das sind eher unrunde Daten, wir würden

nie den 250. Geburtstag von Goethe, eher

seinen 249. thematisieren. Da geht es eher

um eine Patentanmeldung für den Zahnstocher

oder darum, wann Marylin Monroe

das erste Mal Aktfotos gemacht hat“,

erklärt Poelchau. Nach der Vorplanung

4 – BR-Magazin


titelthema

Susanne Poelchau (Bild 2) leitet die Redaktion

Wissen und Forschung. Angela Smets (Bild 7) hat

bisher das Kalenderblatt illustriert (Zeichnungen 1, 3,

5 und das Titelmotiv dieses Magazins). Seit Sommer

gestaltet Tobias Kubald (Bild 6) die Kalenderblätter

(Zeichnung 4, 7).

2

3 4

5 6 7

8

Fotos: Sibylle Hammer, privat

werden die Themen an die Autoren vergeben.

„Es gibt auch andere Kalenderblätter,

zum Bespiel beim Deutschlandfunk, die

erzählen, was an diesem Tag war“, sagt

Poelchau: „Bei uns geht es eher darum,

eine berührende, witzige oder skurrile

Geschichte hinter dem Datum zu entdecken

und zu erzählen“.

Für diese wahren Geschichten müssen

die Autoren zum Teil viel und mühsam

recherchieren. Das Schwierige dabei:

Sie haben nur dreieinhalb Minuten, um

eine kleine, feine Story zu erzählen. Die

Sprecherinnen und Sprecher des BR, viele

von ihnen sind Schauspieler, sprechen anschließend

den Text ein. Gustl Weishappel

und Horst Raspe waren dabei und andere

große Stimmen wie Ilse Neubauer, Andreas

Wimberger, Christa Posch, Johannes

Hitzelberger, Hans-Jürgen Stockerl und

Caroline Ebner prägen heute die Sendung.

Die „pure Form“ des Wiedergebens ist ein

weiteres Markenzeichen der Sendung.

Ein Sprecher erzählt eine Geschichte –

ohne Musik oder Geräusche. „Das Höchste

der Gefühle ist, dass ein Sprecher selbst

singt oder ein Instrument nachmacht.

Wir hatten neulich etwas über die Rocky

Horror Picture Show, und die Sprecherin

Caroline Ebner hat tatsächlich Teile davon

gesungen.“

Wenn der Beitrag gesendet ist, kann der

Hörer diesen bei Bayern 2 im Internet

nachlesen oder im Podcast nachhören.

Dort erwartet ihn eine weitere Besonderheit:

wunderschöne Zeichnungen. Seit

Anfang Juli 2015 illustriert Tobias Kubald

die „Kalenderblatt“-Seiten. „Besonders herausfordernd

sind die historischen Themen,

denn der Leser soll mit einem Blick

erkennen können, worum es geht“, sagt

der 29-jährige Programmassistent, der die

Entstehung jedes „Kalenderblatts“ damit

von Anfang bis zum Ende betreut. Zu seinen

Kernaufgaben gehören das Einteilen

der Sprecher für die Texte, das Betreuen

der Internetseite, nebenbei zeichnet er.

Dass diese Art von Illustrationen aufwendig

ist, bestätigt auch die ehemalige Illustratorin

des „Kalenderblatts“ und Multimedia-Designerin

beim BR, Angela Smets,

die zuvor fünfeinhalb Jahre dort gemalt

hat. „Auch für die Zeichnungen muss man

viel recherchieren. Und bis das Bild fertig

ist, braucht es schon vier Stunden“, sagt

Smets. Dennoch: als Künstler zehre man

viel davon, denn sie sei „berauscht“ gewesen

ob der Themen und Bilder. Zudem

habe sie viel gelernt: „Das war nochmal

Geschichtsunterricht, den ich so nie in der

Schule oder im Studium hatte.“

Susanne Poelchau und ihr Team werden

auch weiterhin mit diesen amüsanten

und überraschenden Anekdoten die Hörer

beschenken. „Es ist eines dieser Funkelsteinchen

in der Schmuckschatulle des BR:

Nur dreieinhalb Minuten lang, aber eine

Preziose – eine Kostbarkeit mit Audio, Bild

und unseren tollen Sprechern! Radio sollte

sich so etwas leisten“, sagt Poelchau.

Daniela Wartelsteiner

––

Bayern 2

Montags bis freitags, 9.50 Uhr und 0.05 Uhr

Montags bis donnerstags, 15.50 Uhr

Das Kalenderblatt, 3 Min.

bayern2.de/kalenderblatt

Mehr Informationen unter:

br.de

BR-Magazin – 5


Aktuelles

Krieg oder Frieden?

Luther zu Ehren

Würdigung der Toten

Der Kampf im Cyberraum

Musik und mehr am Reformationstag

Sendungen des BR zu Allerheiligen

Kommt der Cyberwar, der elektronische

Krieg? Wird er Kommunikation und

Finanzsysteme, Produktion, Verkehr und

die Energieversorgung ganzer Nationen

lahmlegen? Die Planungen der Militärs

für den Cyberwar sind längst im Gange.

Hacker sind ihre neuen Generäle. Schon

heute greifen sie in staatlichem Auftrag

die Computersysteme ausländischer

Regierungen und Konzerne an. Ihr Ziel:

Spionage und Sabotage. Die USA fürchten

Hackereinheiten aus China, die ihre hoch

vernetzte militärische und industrielle Infrastruktur

lahmlegen könnten. Im Oktober

2014 erklärte FBI-Chef James Comey,

China führe bereits einen „aggressiven

Cyberkrieg“ gegen die USA, der das Land

jährlich Milliarden koste. Das US Cyber

Command hat seit 2011 den Befehl zur

„proaktiven Verteidigung“ der Nation.

Und auch Konzerne hacken längst zurück.

Doch wohin der Weg im Cyberraum führen

wird, ist noch offen. Die USA und China

wollen nämlich einen Vertrag zum gegenseitigen

Schutz vor Cyberangriffen unterzeichnen.

Mit der Vereinbarung wollen die

beiden Länder gegenseitige Cyberangriffe

auf wichtige Teile der Infrastruktur ausschließen.

Washington und Peking wollen

Telefonnetze, Banksysteme und Kraftwerke

besser vor Hackerattacken schützen. In

dem Abkommen sollen Prinzipien und Regeln

im Cyberraum, die im Juni 2015 von

UN-Experten erstellt worden waren, festgeschrieben

werden. Allerdings erstreckt

sich das Abkommen nicht auf kommerzielle

Cyberangriffe, also Industriespionage.

––

Bayern 2

Samstag, 24.10.2015, 13.05 Uhr

das ARD radiofeature: Switch off

Shanghai! Über Vorbereitungen für

den Cyberkrieg, 55 Min.

bayern2.de/radiofeature

Warum bewegt die Musik von Johann

Sebastian Bach noch heute so viele Menschen?

Melitta Müller-Hansen hat ein Projekt

in der Nürnberger Lorenzkirche begleitet

und dessen Teilnehmer dabei befragt.

So spricht Folkert Uhde über Bachs Musik.

„Es geht immer um Leben und Tod, um die

ganz zentralen Fragen des Lebens.“ Mit

Bachs Johannespassion hat der Künstler

Ungewöhnliches veranstaltet. Der Dirigent

Peter Dijkstra kennt „keinen Komponisten,

der so viel Trost vermittelt in seiner Musik“.

In den Antworten fand die Autorin etwas

von der reformatorischen Idee wieder, die

Martin Luther bewegte: dass das Evangelium

zu den Menschen kommt. Um Luther

geht es auch in der „stationen.Dokumentation“.

Er war in Nürnberg und Memmingen,

in Lindau und Würzburg, in Augsburg

Die Peterskirche oder

Fischerkirche in

Lindau

und Coburg. Anhand dieser Orte zeichnet

Sabine Rauh seine Lebensgeschichte nach.

––

Bayerisches Fernsehen

Freitag, 30.10.2015, 17.00 Uhr

Hoffnungsgeschichten: Musik, die

die Seele berührt, 30 Min.

Samstag, 31.10.2015, 15.30 Uhr

stationen.Dokumentation

Brandstifter wider Willen, 45 Min.

bayerisches-fernsehen.de

––

Bayern 1

Samstag, 31.10.2015, 19.00 Uhr

Evangelischer Gottesdienst zum

Reformationstag, Live aus der Erlöserkirche

in Rosenheim, 60 Min.

bayern1.de

An Allerheiligen gehen viele Gläubige zu

den Gräbern ihrer Liebsten. Brennende

Kerzen auf den Friedhöfen, Gräbersegnungen,

Heiligengedenken und die Erinnerung

an die Verstorbenen: Das alles gehört

am 1. November zu Allerheiligen. Die

Programme des Bayerischen Rundfunks

bieten dazu ein Hochamt zum Fest live

aus der Mariä Himmelfahrt Kirche in

Möckenlohe im Landkreis Eichstätt, Geschichtliches

und Nützliches zum Feiertag,

eine Würdigung des Heiligen Leopold in

„Tafelconfect“ auf BR-Klassik und staade

Zithermusik auf BR Heimat.

––

Bayern 1

Sonntag, 1.11.2015, 10.00 Uhr

Hochamt zum Fest Allerheiligen:

Live aus der Pfarrkirche Mariä

Himmelfahrt in Möckenlohe, 60 Min.

bayern1.de

––

Bayern 2

Sonntag, 1.11.2015, 18.05 Uhr

Bayern 2 – an Allerheiligen: Ist da wer?

55 Min

bayern2.de

– Bayern 2 und BR Heimat

Sonntag, 1.11.2015, 7.05 Uhr

BR-Heimatspiegel extra

Heilige Leiber, 55 Min.

bayern2.de/heimatspiegel

br-heimat.de

––

BR-Klassik

Sonntag, 1.11.2015, 12.05 Uhr

Tafel-Confect, 55 Min.

br-klassik.de/tafelconfect

––

BR Heimat

Sonntag, 1.11.2015, 17.00 Uhr

Staade Zithermusik am Allerheiligentag

60 Min.

br-heimat.de

Fotos: colourbox/Eugene Sergeev, BR, Fotolia/eyetronic

6 – BR-Magazin


Aktuelles/Sport

Ein und alles?

Die Einschaltquoten und ihre Kriterien

Die alten Geister

Ohne Russland kein Frieden?

Programmerfolg im Fernsehen definiert

sich nicht zuletzt über Zahlen: Wie viele

Zuschauer zu welcher Zeit ein Programm

gesehen haben. Danach richten sich Programmentscheidungen,

Werbetarife und

andere wichtige Parameter in der Fernsehwelt.

Doch wie genau werden diese Zahlen

gemessen? Wer sind diejenigen, deren

Fernsehverhalten erfasst und danach auf

die österreichische Gesamtbevölkerung

hochgerechnet wird? Und welche Macht

haben sie über das Programm, das wir täglich

sehen? Die Doku begibt sich auf die

Spur der Quote und zeigt auch, welche Herausforderungen

neue Entwicklungen wie

die Online-Mediatheken bei der Messung

von Fernsehverhalten mit sich bringen. Ein

Blick auf die TV-Welt aus Sicht der Österreicher,

u. a. von der Fernsehjournalistin

und Quotenqueen Elizabeth T. Spira (Foto).

––

ARD-alpha

Dienstag, 3.11.2015, 22.00 Uhr

alpha Österreich: Die Macht der Quote

D 2015, 45 Min.

ard-alpha.de

Das politische Klima zwischen Ost und

West ist abgekühlt. Seit der Streit um die

Ukraine zum Bruch zwischen Russland

und dem Westen führte, steht die Frage im

Raum: Ist der Kalte Krieg zurückgekehrt?

Darüber diskutieren in der Auftaktveranstaltung

des „Radiosalon“, einer Kooperationssendung

von ARD und der Wochenzeitung

„Zeit“: Politikerin Marieluise Beck,

Historiker Jörn Leonhard, Diplomat Janusz

Reiter und Autor Ingo Schulze.

––

Bayern 2

Sonntag, 1.11.2015, 11.00 Uhr

Der Radiosalon von ARD und Zeit:

Ein neuer Kalter Krieg? 60 Min.

bayern2.de

„Der Bomber“

Das Fußball-Idol Gerd Müller wird 70

Fotos: ORF, picture alliance/SvenSimon

Gerd Müller war der beste Stürmer seiner

Zeit, seine Torquote ist unerreicht: In 427

Bundesligapartien traf er 365 Mal, in 62

Länderspielen 68 Mal ins Tor. Genauso beeindruckend

ist seine Titelbilanz: Das DFB-

Team schoss der „Bomber der Nation“ 1974

zum WM-Titel, zudem wurde er 1972 Europameister.

Beim FC Bayern München war

Müller, der an Alzheimer erkrankt ist, eine

Säule jenes legendären Teams, das in den

60er- und 70er-Jahren die Basis für den

späteren Weltklasseverein legte. In dieser

Zeit wurde er mit den Bayern je vier Mal

Deutscher Meister und Pokalsieger, gewann

drei Mal den Europapokal der Landesmeister,

einmal den Europapokal der

Pokalsieger und einmal den Weltpokal. Zu

Müllers 70. Geburtstag am 3. November

2015 hat BR-Autor Thomas Klinger in den

Archiven gestöbert und Zeitzeugen interviewt.

In seinem Porträt zeigt er, dass sich

hinter Müller trotz aller sportlichen Triumphe

ein schüchterner Mensch mit Proble-

Geballte Kraft und Treffsicherheit: Der ehemalige Fußballer und „Bomber der Nation“ Gerd Müller

men verbirgt. Sein Verein, der FC Bayern,

half dem früheren Torjäger, die Alkoholsucht

zu überwinden, beschäftigte ihn als

Co-Trainer der zweiten Mannschaft. Dabei

betreute Müller auch seinen Namensvetter

Thomas, der heute selbst ein Weltstar ist.

––

Bayerisches Fernsehen

Samstag, 31.10.2015, 17.30 Uhr

Blickpunkt Sport: Zum 70. Geburtstag

von Gerd Müller, D 2015, 30 Min.

bayerisches-fernsehen.de/blickpunktsport

BR-Magazin – 7


Bayern

Kulturaustausch

Biotope in Berlin und franken

Wurzeln, Beeren

und Kräuter für

China werden in

Ansbach angebaut

Biete, suche, tausche

Kleinanzeigen aus dem Jahr 1945

Mehr als 8.000 Bayern lassen sich jedes

Jahr in Berlin nieder. Trotz aller Weltläufigkeit

pflegen sie in Preußen gern weiterhin

ihre bayerische Lebensart. Christoph Krix

macht sich in der „Zeit für Bayern“ auf die

Suche nach den bayerischen Biotopen in

der Hauptstadt. Der zweite Teil der Sendung

schlägt eine Brücke von Franken

nach China. Zwischen beiden gibt es einen

regen Wirtschafts- und Kulturaustausch.

Das zeigt sich in vielen Facetten,

auch in den engen Beziehungen zur Nürn-

Findiges Füssen

handwerksmeister, tüftler und erfinder im Ostallgäu

berger Partnerstadt Shenzen. Herbert

Heinzelmann beleuchtet die chinesischen

Einflüsse in Franken vom Chinarestaurant

über die Gastspiele der Pekingoper bis zum

Heilkräuteranbau für die traditionelle chinesische

Medizin bei Ansbach.

– Bayern 2

Sonntag, 25.10.2015, 12.05 Uhr

Zeit für Bayern: Die Bayern in Berlin

und China in Franken, 55 Min.

bayern2.de/zeit-fuer-bayern

„Linker Kinderschuh verloren.“ Oder: „Verloren

am 3.12. vormittags zwischen Dietlinden-

und Karl-Barerstraße (Lin. 6)

grüner Wollhandschuh“. Im ersten Winter

nach dem Zweiten Weltkrieg waren das

fast unersetzbare Verluste, und sie waren

es wert, deswegen eine Suchanzeige aufzugeben.

Henrike Leonhardt hat für das

„Bayerische Feuilleton“ Kleinanzeigen aus

dem Jahr 1945 studiert und zeichnet daraus

ein Bild des Überlebensalltags in der

Nachkriegszeit. Sie stellte fest, dass der

Tausch alltäglicher Dinge oftmals leichter

war, als sie zu kaufen. Eine Schneiderin

etwa brauchte zum Überleben dringend

eine Nähmaschine und inserierte: „Totalfliegergeschädigte

Schneidermeisterin

sucht Nähmaschine zu kaufen oder zu

tauschen gegen Silberbesteck.“ Neue Klei-

Füssen im Ostallgäu. Die Königsschlösser

von Ludwig II. locken jährlich tausende

Besucher in die kleine Stadt. Doch in Füssen

entsteht aus Altem auch Neues. Anna

Buck und Sebastian Bolenius haben sich

für „Unter unserem Himmel“ in Füssen

(Foto) umgesehen und Einheimische getroffen,

die Tradition und Innovation verbinden.

In der historischen Textilfabrik am

Lech etwa lassen sich immer mehr Künstler

und Handwerker nieder, die die alten

Hallen nutzen. Zu ihnen gehört der Schreinermeister

Roman Babel, der mit alten

Maschinen neue Möbel baut. Gerhard Unterreiner

restauriert alte Autos. Die Firma

Bihler stellt Kleinstteile, Baugruppen und

ganze Maschinen her. Der aus der Schweiz

zugezogene Geigenbauer Pierre Chaubert

belebt die alte Füssener Tradition des Instrumentenbaus

neu.

– Bayerisches Fernsehen

Sonntag, 25.10.2015, 19.00 Uhr

Unter unserem Himmel: In Füssen

D 2015, 45 Min.

bayerisches-fernsehen.de/himmel

dung brauchte jeder – hergestellt aus NS-

Fahnen oder eingefärbten Uniformstoffen.

Aus Alt mach Neu! Grafiker wurden gesucht

für die Gestaltung hakenkreuzfreier

Briefköpfe und entnazifizierter Vordrucke.

Und ein hungriger Geiger bot seine Violine

im Tausch gegen eine Heizplatte.

– Bayern 2

Samstag, 31.10.2015, 8.05 Uhr

Bayerisches Feuilleton: „Biete Violine,

suche Heizplatte“, 55 Min.

bayern2.de/bayerisches-feuilleton

Fotos: Fotolia/Yü Lan, BR, Fotolia/DR

8 – BR-Magazin


Bayern

Sehnsucht nach

der heilen Welt

A Ruah is!

ein hörspielklassiker von 1961

Geschichte, Bedeutung und Zukunft der

unterhaltungsform heimatabend

Im revolutionsträchtigen Jahr 1848 trieb

es auch die Münchner Bürger auf die Barrikaden.

Das „g’schlamperte Verhältnis“

ihres Königs Ludwig I. mit der Tänzerin

Lola Montez (oben auf einem Gemälde

von Joseph Karl Stieler, 1847) erhitzte die

Gemüter. Als frisch in den Adelsstand erhobene

Gräfin mischte sie sich in die Landespolitik

ein, entließ Universitätsprofessoren

und besetzte Ministerposten nach ihren

Vorlieben. Für die Münchner stand fest:

„A Ruah kriang mer koane mehr, solang des

Mensch no do is.“ Der Autor Josef Ruederer

erzählte diese Geschichte 1904 in seiner

Komödie „Die Morgenröte“. Er zeichnet darin

das Münchener Kleinbürgertum mit

grimmiger Schärfe und ätzender Ironie.

Edmund Steinberger hat das Stück 1961

für den BR als Hörspiel inszeniert und mit

Helen Vita, Fritz Straßner, Helmut Fischer

und Gustl Weishappel prominent besetzt.

– Bayern 2

Samstag, 24.10.2015, 15.05 Uhr

Hörspiel: Die Morgenröte, BR 1961, 85 Min.

bayern2.de/hoerspiel

Für manche Menschen ist er eine rückwärtsgewandte

Unterhaltungsform. Für

andere bietet der Heimatabend Gelegenheit,

Sommerfrischlern und Einheimischen

„urwüchsiges Brauchtum“ zu vermitteln:

Platteln, Blasmusik, Dreigesang und Bauerntheater.

Die Wurzeln liegen in Darbietungen

zu Ehren von Monarchen. Als 1838

die Kaiserin von Russland in Wildbad Kreuth

zur Kur weilte, ehrten die Einheimischen

sie mit einem Schuhplattler. Mit dem alpinen

Fremdenverkehr entwickelte sich im

19. Jahrhundert auch diese inszenierte

Heimatkunde weiter. Zunächst hieß er

Bayerischer- oder Tiroler Abend. Mit dem

Nationalsozialismus setzte sich der Begriff

„Heimatabend“ durch und erlebte seit

den 60er-Jahren mit dem Massentourismus

seine höchste Blüte. Heimatfilme,

-klänge und -abende stillen seither die

Sehnsucht nach einer heilen Welt. Welches

Heimat-Bild wird dabei vermittelt?

Worin liegt das Erfolgsgeheimnis? Was

sind zeitgemäße Vermittlungsformen

von Heimat in Musik, Tanz und Theater?

Elisabeth Tworek hat sich in Briefen und

Tagebüchern von Heinrich Heine, D. H.

Lawrence und Lion Feuchtwanger auf

Spurensuche begeben und mit den Musikern

Christoph und Michael Well, der Kabarettistin

Luise Kinseher und dem Tourismusexperten

Paul Rösch gesprochen.

– Bayern 2

Samstag, 24.10.2015, 8.05 Uhr

Bayerisches Feuilleton: Der Heimatabend

55 Min.

bayern2.de/bayerisches-feuilleton

Fotos: picture alliance/Artcolor, Fotolia/famveldman

Im Sog des Drogenschmuggels

wie gefährlich ist Bayerns Grenzgebiet zu tschechien?

Folgt man der Statistik, dann ist das Leben

an der bayerisch-tschechischen Grenze

ziemlich gefährlich. Unter den drei Städten

und Landkreisen mit den meisten

Straftaten pro Einwohner im Jahr 2014

liegen gleich zwei an der bayerisch-tschechischen

Grenze: die kreisfreie Stadt Hof

und der Landkreis Wunsiedel im Fichtelge-

birge. Schleierfahnder der Polizei sind hier

rund um die Uhr im Einsatz und bekämpfen

vor allem den Drogenschmuggel. Die

Droge Crystal Meth ist jenseits der Grenze

in Tschechien leicht und billig zu haben.

Von dort kommt die Droge nach Bayern

und in die anderen Bundesländer. Welche

Folgen hat das für die Menschen in der

Region? Wie gefährlich lebt es sich im

Nordwesten Bayerns?

– Bayerisches Fernsehen

Montag, 26.10.2015, 22.30 Uhr

Ausgerechnet: Die Grenze zu Tschechien –

die gefährlichste Gegend Bayerns? 30 Min.

bayerisches-fernsehen.de/ausgerechnet

BR-Magazin – 9


Bayern

Zwölfuhrläuten

Aus …


Eichelsee


Eichelsee gehört zur Gemeinde Gaukönigshofen,

hat 320 Einwohner und Grund

zum Feiern: Am 28. Oktober 1765, vor 250

Jahren also, wurde das Langhaus der katholischen

Laurentiuskirche geweiht. Das

Jubiläumsfest kann eigentlich nur gelingen,

denn der Schutzheilige, der im dritten

Jahrhundert unter Kaiser Valerian den

Märtyrertod erlitt, wird als Patron der Köche,

der Wirte, Bierbrauer und der Feuerwehren

verehrt und als Mann, den der Humor

nicht einmal auf dem Feuerrost

verlassen hat. Er dürfe ihn nun wenden,

soll er dem Henker geraten haben, auf einer

Seite sei er gar.

Bei der Fahrt durch den Ochsenfurter Gau

nach Eichelsee denkt man unwillkürlich an

einen Modelleisenbahnbauer, der schmucke

Dörfer in grüne Flur eingebettet hat.

Das kleine Haufendorf mit dem hübschem

Kirchplatz, das 1134 erstmals urkundlich erwähnt

ist, zählt sich zu deren schönsten.

Das heutige Eichelseer Gotteshaus geht

wohl auf ein Holzkirchlein des elften Jahrhunderts

und einen gotischen Wehrturm

des 15. Jahrhunderts zurück. 170 Einwoh-

ner haben dann in der zweiten Hälfte des

18. Jahrhunderts in großartiger Eigenleistung

das neue Längsschiff errichtet und zu

einem Kleinod religiöser Kunst gemacht.

Mit ebenfalls nicht geringem Staunen vernimmt

der Besucher den für eine kleine

Dorfkirche erhebenden Klang des Geläutes.

Rechtzeitig zum 250. Jubiläum hat

man zwei schadhafte Stahlgussglocken

aus der Nachkriegszeit durch drei neue der

Passauer Gießerei Perner ersetzt. Zusammen

mit zwei Glocken aus dem 18. und 19.

Jahrhundert läuten sie nicht nur am Jubiläumstag

weit hinein in den fruchtbaren

Ochsenfurter Gau.

– Bayern 1 und BR Heimat

Sonntag, 25.10.2015, 12.00 Uhr

Zwölfuhrläuten aus Eichelsee, 3 Min.

bayern1.de/zwoelfuhrlaeuten

br-heimat.de


Aldersbach


Wer den äußerlich unspektakulären sogenannten

„Dom des Vilstals“ erstmals betritt,

dem schießt jäh durch den Sinn: So

muss man sich vor 300 Jahren den Himmel

vorgestellt haben. Denn in der ersten

Hälfte des 18. Jahrhunderts wandelten die

genialen Brüder Asam die 1207 geweihte

gotische Klosterkirche zum barocken Gesamtkunstwerk

um und schufen die vielleicht

schönste Marienkirche Bayerns. Je

weiter sich der Besucher in das von Domenico

Magzin gebaute, einschiffige Langhaus

vorwagt und all des Goldes und Marmors,

Stucks und Farbenprunks gewahr

wird, desto deutlicher scheint es auf: Hier

wollte man den Gläubigen zeigen, was sie

einst erhoffen dürfen. Aber es keimt beim

Blick auf all die Heiligen, die 400 geschnitzten

Engel und die prächtigen Altäre von

Matthias Götz auch eine Vermutung auf:

Zwar galt dieser Glanz der höheren Ehre

Gottes und Marias, doch durfte er auch

zeigen, was man sich als bedeutendste Zisterzienserabtei

Bayerns mit Besitzungen

bis hinunter in die Wachau leisten konnte.

Trotzdem verschonte die Säkularisation

auch das blühende Aldersbach nicht. Die

40.000 Bände der Bibliothek wurden nach

München und Landshut gebracht oder

zum Kilopreis verscherbelt. Die Klosterkirche

wurde zur Pfarrkirche umgewidmet

und dadurch gerettet. Seit August 2015

läuten aus dem frisch sanierten Turm auch

wieder prächtige Glocken. Sie wurden im

Mai geweiht und ersetzten das alte Stahlgeläut.

Das klangvolle Sextett mit zusammen

über acht Tonnen Gewicht wird angeführt

von der 4.260 Kilogramm schweren

b-null-Glocke und ist das jüngste große

Ensemble aus der Gussgrube der Perners

in Passau. Es ist ein wahres Meisterwerk

geworden.

– Bayern 1 und BR Heimat

Sonntag, 1.11.2015, 12.00 Uhr

Zwölfuhrläuten aus Aldersbach, 3 Min.

bayern1.de/zwoelfuhrlaeuten

br-heimat.de

Fotos: Andreas Korbmann, Walter Müller

10 – BR-Magazin


Musik

BR-Köpfe

Pilzkulturen

Eine Sporensuche in der

Musikgeschichte


Pauline Heister

Cheftonmeistern


Fotos: colourbox, Dean Bennici, Blende11

Dass Komponist John Cage ein Schwammerlnarrischer

war, ist bekannt. Darüber

hinaus waren aber viele (meist exzentrische)

Musiker von der Pilzsucht befallen.

Igor Strawinsky lässt die Pilze in den Krieg

ziehen und stellt eine Armee auf: Allen voran

marschiert der Steinpilz, Feldherr aller

Pilze. Der 1950 geborene estnische Komponist

Lepo Sumera lässt in einer Kantate

eine Litanei von lateinischen Pilznamen

singen. Und Cesar Bresgen wäre um ein

Haar Mykologe, also Pilzforscher, geworden,

hat sich dann aber für die Musik entschieden.

Dass sich die Pilzsporen von der

Musik der Romantik bis heute verbreiten,

dass sie Komponisten wie Smetana,

Dvořák oder Alban Berg bestäubt haben,

ist fast nur in den eingeschworenen Zir-

Bühne frei!

Ein Live-Mitschnitt aus dem Münchner Funkhaus:

Das Jazz-Quintett Subtone

Sie sind jung, gut ausgebildet, kennen die

Jazzgeschichte und ihre Traditionen, sind

mit Klassik und Rockmusik aufgewachsen

und haben einen Weg gefunden, aus der

Masse der Einflüsse eine Musik mit ganz

eigenem kompositorischen und klanglichen

Charakter zu formen. Das ist das

Quintett Subtone. Die fünf Musiker stammen

größtenteils aus Süddeutschland

und haben sich größtenteils im Bundesjugendjazzorchester

kennengelernt. Sie le-

keln der Pilz-Musik-Szene bekannt: Ein

kleiner Kreis von Musikern, die sich dem

Thema Pilz widmen und beispielsweise

Diskussionen darüber führen, ob Pilze nun

von selbst Klänge hervorbringen – oder ob

das nur von Pilzbegeisterten oder – halluzinierten

so empfunden wird. Ulrike Zöller

geht in ihrem „KlassikPlus“-Feature auf

eine musikalische Sporensuche und findet

dabei auch Magic Mushrooms, von deren

Wirkung sich einige Rock-, Blues- und Popmusiker

inspirieren lassen, und Pilzkulturen

in der Folkmusik und Hippie-Welt.

––

BR-Klassik

Donnerstag, 29.10.2015, 19.05 Uhr

Klassik Plus: Music Mushrooms, 55 Min.

br-klassik.de/klassik-plus

ben inzwischen in Köln, Berlin und New

York, aber ihre innige musikalische Verbindung

ist geblieben. Vergangenes Jahr ist

ihre vierte CD „Roswitha’s Revenge“ erschienen.

Sie birgt Kompositionen, die

von allen Bandmitgliedern geschrieben

werden. Hohe Spielanforderung – denn

sie lieben es nun mal metrisch verzwickt

und virtuos – trifft da auf ein tief musikalisches

Gespür für starke Melodien und

Spannungsbögen. Das Quintett war live

zu Gast im Studio 2 des Münchner Funkhauses,

die „Jazztime“ sendet einen

Mitschnitt.

––

BR-Klassik

Freitag, 6.11.2015, 23.05 Uhr

Jazztime: Bühne frei im Studio 2 ... für

Subtone, 55 Min.

br-klassik.de/jazztime

„Wir sind die Außenseiter, die die Musik verteidigen“,

sagt Pauline Heister. Sie ist Cheftonmeisterin

bei BR-Klassik und sorgt mit

ihren Kollegen dafür, dass Live-Übertragungen

und Mitschnitte in optimaler Qualität

zu den Hörern kommen. In ihrem Büro stapeln

sich Partituren. Schon Wochen vor den

Bayreuther Festspielen etwa liegt Richard

Wagners „Lohengrin“ bereit, mit vielen Einmerkzetteln

versehen, genau auf die Inszenierung

abgestimmt. Dort steht, wann ein

Sänger sich zur Wand dreht oder auf der

Bühne nach vorne kommt. Während einer

Live-Übertragung aus der Oper oder einem

Konzert sitzt Pauline Heister mit der Partitur

hinter dem Toningenieur und sagt ihm

an, wann er welches Mikrofon öffnen muss.

Manchmal geht das nur mit Kompromissen:

Gerade bei Opern muss sich Pauline

Heister mit den Regisseuren absprechen,

wo sich Mikros so verstecken lassen, dass

sie während der Vorstellung nicht stören.

Und dabei, sagt sie, werde sie manchmal

zur Außenseiterin, da sie ihre Verantwortung

für den Klang sehr ernst nimmt: „Ich

fühle mich der Musik und dem Komponisten

verpflichtet.“ Sie ist auch dafür zuständig,

Aufnahmen für CD-Veröffentlichung

zu bearbeiten und die Freigabe von den beteiligen

Künstlern einzuholen, etwa von Sir

Simon Rattle für das gerade auf dem BR-

Klassik-Label veröffentlichte „Rheingold“.

Dem geht es, wie der Tonmeisterin, immer

nur um die Musik. „Das hier“, sagt sie und

legt ihre Hand auf eine Partitur, „dieser

muss ich gerecht werden.“ fe

BR-Magazin – 11


Musik

Teuflische Saisoneröffnung

Arrigo Boitos „Mefistofele“ live aus der Bayerischen Staatsoper

Dem italienischen Komponisten Arrigo

Boito (1842-1918) sind über Umwege die

Opern „Otello“ und „Falstaff“ zu danken,

die beiden letzten Meisterwerke Giuseppe

Verdis, für die der Mann aus Padua als

Spiritus rector und Librettist zentrale

Bedeutung hatte. Doch Boito hat auch

selbst komponiert – zum Beispiel die

Oper „Mefistofele“. Diese wird jetzt von

der Bayerischen Staatsoper neu inszeniert.

BR-Klassik überträgt diese erste Premiere

der neuen Spielzeit live und in Surround-

Sound aus dem Nationaltheater in München.

Unmittelbar vor der Übertragung

meldet sich Redakteurin Annika Täuschel

mit Informationen und Interviews zur Premiere

live aus dem Foyer.

In Boitos Oper begegnen die Zuschauer

beiden Teilen des Goethe’schen „Faust“

wieder, Helena genauso wie Gretchen

bzw. (auf Italienisch) Elena genauso wie

Margherita. „Mefistofele“ wurde 1868

mit Prolog, vier Akten und Epilog uraufgeführt,

später nochmals revidiert. Die

Münchner Neuinszenierung übernahm

Hausdebütant Roland Schwab. Omer Meir

Wellber dirigiert. In der weiblichen Hauptrolle

als Margherita besetzt ist die lettische

Sopranistin Kristīne Opolais (Foto).

Ihr Faust ist der maltesische Tenor Joseph

Calleja. In der Titelrolle als Mefistofele ist

der Dresdner René Pape besetzt (Foto).

Alle drei sind Münchner Publikumslieblinge

– schon allein deshalb waren die

Vorstellungen schon Wochen vor der Premiere

bis auf ein paar Stehplätze restlos

ausverkauft.

– – BR-Klassik

Samstag, 24.10.2015

18.30 Uhr Foyer

19.00 Uhr Arrigo Boito: Mefistofele

Surround, 180 Min.

br-klassik.de

Mehr Informationen unter:

br.de

Königin der Koloratur

Edita Gruberová im Gespräch

Kein Superlativ, mit dem sie die Kritiker

und Fans nicht bedachten, und kaum eine

Auszeichnung, die sie nicht bekommen

hat: Die Sopranistin Edita Gruberová ist

einer der ganz großen Stars der Oper. Bayerische

und Österreichische Kammersängerin

ist sie schon seit den 80er-Jahren,

sie ist in allen großen Opernhäusern der

Welt aufgetreten und hat außer im Musiktheater

auch im Liedgesang brilliert.

Jetzt ist die gebürtige Slowakin im „alpha-

Forum“ zu Gast. Im Gespräch mit Hans-

Jürgen Mende erzählt sie über ihre lange

internationale Karriere als Sängerin, ihr

Engagement für die SOS-Kinderdörfer und

ihren viel diskutierten Abschied von der

Bayerischen Staatsoper im Jahr 2012, als

sie das Haus freiwillig verließ.

Lebenselixier

Die Fado-Sängerin Gisela João

Wenn Gisela João über den Fado erzählt,

dann ist es so authentisch, wie man eine

Künstlerin selten erlebt: „Wir müssen den

Fado nicht irgendwo da oben auf den Thron

heben, nein, Fado ist Leben! Fado ist das

Volk!“ Gisela João schenkt den Hörern mit

ihrem Gesang und ihren Gedanken eine

Lehrstunde über den Fado, den traditionellen

portugiesischen Musikstil mit der melancholischen

Färbung. Roland Kunz stellt

die Sängerin in „Musik der Welt“ vor.

––

BR-Klassik

Mittwoch, 28.10.2015, 19.05 Uhr

Musik der Welt: „Fado ist das Leben“

55 Min.

br-klassik.de

––

ARD-alpha

Montag, 26.10.2015, 20.15 Uhr

alpha-Forum: Edita Gruberová

D 2015, 45 Min.

ard-alpha.de/forum

Fotos: KGM - Agentur für Media Management and Communication, Tatyana Vlasova, Carlos Guerreiro, picture alliance/Stoegmueller Katharina/Verlagsgruppe News/picturedesk.com

12 – BR-Magazin


Musik

Katzenduett

Esa-Pekka Salonen dirigiert eine französische

Oper und das eigene Stück „Karawane“

Der finnische Dirigent Esa-Pekka Salonen

präsentiert mit dem Symphonieorchester

des Bayerischen Rundfunks eine Kostbarkeit

des französischen Opern-Repertoires:

„L’ enfant et les sortilèges – Das Kind und

die Zauberdinge“ von Maurice Ravel. Im Libretto

der Schriftstellerin Colette geht es

um die Läuterung eines garstigen Kindes,

dessen Zorn über den von der Mutter verhängten

Stubenarrest in eine Orgie der

Zerstörung ausartet. Doch die von ihm

malträtierten Tiere und Haushaltsgegenstände

wehren sich, das Kind bekommt

Angst und zeigt mit der Pflege eines verletzten

Eichhörnchens erstmals Mitleid –

der Spuk ist vorbei. Zu dieser Parabel einer

Menschwerdung ist Ravel eine wahrhaft

zauberhafte Revue unterschiedlichster

Stile und Tonfälle gelungen, die vom Bel-

Seit mehr als 30 Jahren regelmäßig zu Gast beim

Symphonieorchester des BR: Esa-Pekka Salonen

canto bis zur Music Hall reicht. Highlights

sind ein jaulendes Katzenduett und ein

kesser Ragtime zwischen Teekanne und

chinesischer Tasse. Für diese „Fantaisie lyrique“

in konzertanter Aufführung steht

Salonen ein überwiegend französischsprachiges

Ensemble zur Verfügung. Eine weit

größere Aufgabe kommt dem Chor des

Bayerischen Rundfunks im ersten Konzertteil

zu, wenn Salonen sein eigenes Stück

„Karawane“ dirigiert, das auf dem gleichnamigen

Lautgedicht des Dadaisten Hugo

Ball basiert.

––

BR-Klassik

Freitag, 6.11.2015, 20.03 Uhr

Konzert des Symphonieorchesters des

Bayerischen Rundfunks, 117 Min.

br-klassik.de

Intime Momente

Ein Konzert des Armida Quartetts

Nomen est Omen! Sie nennen sich nach

der Oper „Armida“ von Joseph Haydn, dem

Vater des Streichquartetts – die beiden

jungen Frauen und beiden jungen Männer,

die sich 2006 in Berlin zum Armida

Quartett (Foto unten) formierten. Seitdem

haben sie hochgelobte CDs veröffentlicht

und hochdotierte Musikpreise gewonnen.

Im Konzertmitschnitt vom Frühjahr 2015

aus dem oberfränkischen Neunkirchen

stehen Bestseller der Streichquartett-

Weltliteratur im Zentrum: Beethovens sogenanntes

„Quartetto serioso“ f-Moll op. 95,

zwischen den mittleren und späten Streichquartetten

gelegen, und LeoŠ Janáčeks

sehnsuchtstrunkenes Alterswerk „Intime

Briefe“ – tönendes Dokument seiner letzten

großen Liebe.

––

BR-Klassik

Donnerstag, 5.11.2015, 20.03 Uhr

Kammermusik: Armida Quartett, 57 Min.

br-klassik.de/kammermusik

Die letzten Feste vor dem Advent

Musikalische Herbst-Traditionen aus dem Isarwinkel

Fotos: KASSKARA/DG, Felix Broede, BR

Im oberbayerischen Isarwinkel werden einige

Feiertage noch besonders begangen.

Für die örtlichen Musikanten ist es eine

Selbstverständlichkeit, beim Festzug, in

der Kirche oder danach beim Dorfwirt

aufzuspielen. In Wackersberg etwa wird

das Erntedankfest mit einer großen Prozession

über die Felder begangen. Das

ganze Dorf ist an dem Tag auf den Füßen.

Im Anschluss spielt die Blaskapelle (Foto

rechts) noch zur Unterhaltung beim Altwirt

auf. Klaus Seidl, viele Jahre Leiter der

Musikkapelle, dirigiert den Kirchenchor

und spielt bei der Wackersberger Schützen-Kapelle

als Posaunist mit. Diesen und

andere musikalische Herbst-Bräuche stellen

Corbinian Lippl und Leonhard Schwarz

in „Unter unserem Himmel“ vor.

––

Bayerisches Fernsehen

Sonntag, 1.11.2015, 19.00 Uhr

Unter unserem Himmel: Von Erntedank

bis Leonhardi, D 2015, 45 Min.

bayerisches-fernsehen.de/himmel

BR-Magazin – 13


Kultur & Unterhaltung

Choleriker par excellence

Das Bayerische Fernsehen zeigt zwei Klassiker mit Louis de Funès

Grusel im Doppelpack

Zwei Filme zum Schaudern

Die Rolle des hysterischen Kleinbürgers

verkörperte er wie kein Anderer: Louis de

Funès avancierte mit seiner ausdrucksstarken

Mimik Mitte der 60er-Jahre zu

Frankreichs Kinokomödianten Nummer

eins. Das Bayerische Fernsehen zeigt in

den kommenden Wochen eine Reihe von

Klassikern des Schauspielers. In „Balduin,

der Sonntagsfahrer“ kommt de Funès mit

seinem Auto von der Fahrbahn ab und

Alte Rollen, neue Ansprüche

Ein Mann, eine Frau. Nähe und Distanz.

Und im Hintergrund bröckelt die Weimarer

Republik. All das ist Bernard von Brentanos

„Franziska Scheler“. Der Roman, der

in der Zeit zwischen den Weltkriegen

spielt, erzählt die Liebesgeschichte zwischen

Titelheldin Franziska und Leopold

Chindler. Sie hat einen kleinen Sohn und

ist geschieden, er ist Anhänger der Liberalen

und Journalist. Beide kämpfen mit

landet in einer Pinie über einem Abgrund.

Weiter geht’s mit der Gaunerkomödie

„Louis, das Schlitzohr“, in der de Funès

erstmals zusammen mit dem Komiker

Bourvil spielte.

Auf frischer Tat ertappt: Louis de Funès in „Louis, das

Schlitzohr“ (links) und im Roadmovie „Balduin, der

Sonntagsfahrer“

––

Bayerisches Fernsehen

Samstag, 24.10.2015, 20.15 Uhr

Balduin, der Sonntagsfahrer, Regie:

Serge Korber, F/I 1970, 85 Min.

Samstag, 31.10.2015, 20.15 Uhr

Louis, das Schlitzohr, Regie: Gérard Oury

F/I 1964, 106 Min.

bayerisches-fernsehen.de/film

Bernard von Brentanos Gesellschaftsroman „Franziska Scheler“

alten Rollenmodellen und neuen Ansprüchen

an sich selbst. Die „radioTexte“

senden eine zweiteilige Lesung aus dem

im Exil verfassten und jetzt wiederveröffentlichten

Roman, in dem Brentano die

Versuche einer neuen Lebensweise im traditionellen

bürgerlichen Milieu beschreibt

und sich vor diesem Hintergrund mit dem

Scheitern der Demokratie in Deutschland

auseinandersetzt.

Halloween ist Gruselzeit – deswegen zeigt

das Bayerische Fernsehen am 31. Oktober

zwei Filme, bei denen es einem schaurigschön

den Rücken hinabläuft: Im Horrorklassiker

„The Fog“ erzeugt Regisseur John

Carpenter eine Atmosphäre ungreifbarer

Bedrohung und verwandelt einen verschlafenen

Fischerort in Kalifornien in

einen Ort des Grauens, an dem nach und

nach immer mysteriösere Dinge passieren.

Um 1.05 Uhr wird der New Yorker Polizeipsychologe

Cal Jamison in „Das Ritual“

(Foto) in einen okkulten Mordfall hineingezogen.

Bei seinen Ermittlungen kommt

er einem Voodoo-Ring auf die Spur und

gerät in eine tödliche Intrige.

––

Bayerisches Fernsehen

Samstag, 31.10.2015

23.40 Uhr The Fog – Nebel des Grauens

Regie: John Carpenter, USA 1979, 85 Min.

1.05 Uhr Das Ritual, Regie: John

Schlesinger, D/USA 1986, 105 Min.

bayerisches-fernsehen.de/film

––

Bayern 2

Donnerstag, 5.11.2015, 21.05 Uhr

radioTexte am Donnerstag:

Franziska Scheler (1/2), 55 Min.

bayern2.de/radiotexte

Fotos: BR/Telepool GmbH, ARD Degeto, Schöffling & Co. Verlagsbuchhandlung GmbH

14 – BR-Magazin


Kultur & Unterhaltung

Berkan Karpat vertont

Sure 19 des Korans

Gehirnmusik

Der Koran als begehbares Oratorium

Koran und Kunst miteinander verbinden

– das will der Münchner Performancekünstler

Berkan Karpat in seiner Arbeit

„Maryam und der Herzschlag des Elefanten

im Wind“. Als begehbares elektronisches

Oratorium verbildlicht und vertont

„Maryam“ die Sure 19 des Korans, in der

die Verkündigung und die Geburt Jesu

thematisiert werden. Die vom deutschtürkischen

Komponisten Hakan Ulus verfasste

Partitur zur Arbeit wird nicht von

Musikern interpretiert, sondern vom Gehirn

des Komponisten selbst: Ulus spielt

seine Partitur im Geiste ab. Seine Gehirnströme

werden mit einem EEG abgetastet

und in Musik und Bild umgewandelt.

„Kunstraum“ begleitet Karpat und beobachtet,

wie er mit Hilfe des Lehrstuhls für

Bau-Realisierung und -Robotik an der TU

München seine Idee in die Tat umsetzt.

Großstadtleben

und Entfremdung

Anlässlich der Internationalen Filmtage in Hof zeigt

das Bayerische Fernsehen herausragende Beiträge

––

ARD-alpha

Mittwoch, 28.10.2015, 21.45 Uhr

Kunstraum: Berkan Karpat, D 2015, 15 Min.

ard-alpha.de

Die schöne Laura (Nina Hoss) beginnt in „Jerichow“ eine verhängnisvolle Affäre

Fotos: colourbox/Jasminko Ibrakovic, BR/Christian Schulz

Liebe Gespenster

Wildes Denken lauscht den Geistern

Was ist aus den Monstern, Gespenstern

und Hexen geworden? Dieser Frage geht

„Wildes Denken“ nach und lauscht dafür

allerlei Gespenstergeschichten. Sowohl

den großen Vertretern, die immer gleich

die Menschheit auslöschen wollen, als

auch den kleinen, die gerne in alten Wunden

herumstochern, einen mit Stimmen

verfolgen und mit Erinnerungen an alte

Liebschaften piesacken.

––

Bayern 2

Dienstag, 27.10.2015, 20.03 Uhr

Nachtstudio: Wildes Denken –

Dem Gespenst ins Auge blicken, 57 Min.

bayern2.de/nachtstudio

Vielversprechende deutsche Produktionen

und internationale Kinohighlights stellen

die Internationalen Hofer Filmtage vom

20. bis 25. Oktober vor. In einer Extraausgabe

präsentiert „Kino Kino“ die Höhepunkte

des Festivals, das heuer zum

49. Mal stattfindet. Außerdem zeigt das

Bayerische Fernsehen Beiträge der vergangenen

Jahre: „Tage die bleiben“ erzählt die

Geschichte einer entfremdeten Familie.

Als die Mutter bei einem Verkehrsunfall

ums Leben kommt, müssen der Vater und

die beiden Kinder gemeinsam die Beerdigung

organisieren und stolpern dabei von

einer grotesken Situation in die nächste.

Der Episodenfilm „Neonstadt“ aus dem

Jahr 1982 beschreibt fünf Geschichten aus

dem Münchner Großstadtleben, die das

damalige Lebensgefühl zwischen Exzess

und Ernüchterung, Disko und Punk, Drogenrausch

und Zukunftsangst auf den

Punkt bringen. Im Dreiecksfilm „Jerichow“

verliebt sich Thomas in die Frau eines türkischen

Unternehmers und beginnt eine

Affäre mit ihr. Diese Beziehung wird das

Leben der drei, die sich allesamt nach

Liebe sehnen, für immer verändern.

––

Bayerisches Fernsehen

Samstag, 24.10.2015, 21.55 Uhr

Tage die bleiben, Regie: Pia Strietmann

D 2010, 100 Min.

Samstag, 24.10.2015, 23.35 Uhr

Neonstadt, Regie: Gisela Weilemann,

Dominik Graf u.a., D 1982, 100 Min.

Sonntag, 25.10.2015, 23.15 Uhr

Kino Kino Extra: 49. Internationale

Hofer Filmtage, D 2015, 30 Min.

Sonntag, 25.10.2015, 23.45 Uhr

Jerichow, Regie: Christian Petzold

D 2008, 85 Min.

bayerisches-fernsehen.de/film

BR-Magazin – 15


Kultur & Unterhaltung

Ein Geheimbund

träumt vom Fliegen

Der hör!spiel!art.mix erzählt die Geschichte

mysteriöser Flugmaschinen

Wie eine Mischung aus Nobelkarosse,

Heißluftballon und Schiff – so sehen die

Flugmaschinen aus, die Charles August

Albert Dellschau Anfang des 20. Jahrhunderts

entwirft. Seine knallbunten Bilder

collagiert der deutsche Emigrant, der

Mitte des 19. Jahrhunderts in die USA gekommen

war, mit Zeitungsausschnitten

und versieht sie mit Kommentaren in einer

deutsch-englischen Geheimschrift.

Als diese Skizzenbücher in den 50er-Jahren

in Texas entdeckt werden, erregen sie

die Aufmerksamkeit von Historikern und

Kunstwissenschaftlern – auch weil Dellschaus

Illustrationen angeblich mit den

Experimenten des sogenannten Sonora

Aero Club zusammenhängen sollen.

Geheimnisvoller Club

In dieser geheimen Vereinigung, von der

bis heute nicht feststeht, ob sie wirklich

existiert hat, sollen Visionäre noch vor den

Gebrüdern Wright Flugmaschinen erforscht

haben. Die Legenden und Gerüchte, die

sich um den Club spinnen, greift der preisgekrönte

britische Hörspielmacher Ergo

Phizmiz auf, spinnt sie weiter und entwickelt

daraus ein Hörspiel zwischen Fakt

und Fiktion, Wissenschaft und Fantasie,

Wort und Musik. Sind die Experimente des

Sonora Aero Club für die UFO-Sichtungen

der 1890er-Jahre verantwortlich? Welche

Verbindung hat der Club zu der Organisation,

die später an der Entwicklung von

Flugtechnologien für den Zweiten Weltkrieg

beteiligt war? In einer Mischung aus

historischer Dokumentation, Musical und

Melodram entwickelt Phizmiz in Sonora

Mystery eine Erzählung über Geheimbünde,

Verschwörungstheorien und den

Traum vom Fliegen.

––

Bayern 2

Freitag, 6.11.2015, 21.05 Uhr

hör!spiel!art.mix: Sonora Mystery

BR 2015, 115 Min.

bayern2.de/hoerspiel

Stimmen im Kopf

Ein ehemaliger Krimi-Autor hat keine Lust

mehr auf Mord und Totschlag. Stattdessen

will er sich der hohen Dichtkunst widmen.

Doch dabei stören ihn seltsame Stimmen:

Zwei von ihm erfundene Figuren, die Kommissare

Höppner und Seidel, verlangen

nach einem neuen Fall. Die Telefonseelsorgerin

rät dem Autor, auf die Forderungen

einzugehen. Wütend erfindet der einen

besonders vertrackten Fall: In der Tiefgarage

des Hotels Adlon liegt eine Leiche.

Den Mord aufzuklären, gestaltet sich

schwieriger als gedacht – Höppner und

Seidel verfolgen nämlich ihre eigenen Interessen

und pfuschen dem Autor kräftig

ins Handwerk. „Mordspiel“ von Holger

Siemann (Foto) spielt mit den Grenzen

zwischen Realität und Fiktion.

Wortakrobatik

Lido erklärt Slam Poetry

Schnell, direkt, einfallsreich – das ist Slam

Poetry. Von New York aus hat die live performte

Literatur, bei der jeder zeigen darf,

was er kann, vor 20 Jahren ihren Siegeszug

angetreten. Heute sind Poetry Slams

weit verbreitet, Deutschland gilt als zweitgrößte

Slam-Szene weltweit. „Lido“ stellt

die Slammer-Subkultur in Bayern vor und

lässt die Protagonisten der ersten Stunde

zu Wort kommen. Passend dazu sendet

das Bayerische Fernsehen am 7. November

„Slam 2015 – die deutschsprachigen Poetry

Slam Meisterschaften“.

––

Bayerisches Fernsehen

Donnerstag, 5.11.2015, 22.30 Uhr

Lido: Slam Poetry – Helden der Dichtung

D 2015, 45 Min.

bayerisches-fernsehen.de/lido

Mehr Informationen unter:

br.de

In „Mordspiel“ stören seine eigenen Kommissare einen Autor bei der Arbeit

––

Bayern 2

Mittwoch, 4.11.2015, 20.03 Uhr

radioKrimi: Mordspiel, RBB 2004, 57 Min.

bayern2.de/radiokrimi

Fotos: Ergo Phizmiz, R. Ruehmeier

16 – BR-Magazin


Humor

Einmal alles neu

Django Asül will in seinem Programm die Welt verändern

Fotos: BR/Martina Bogdahn, tempi Künstleragentur

So geht es nicht weiter. Findet jedenfalls

der deutsch-türkische Kabarettist Django

Asül. In seinem Soloprogramm „Paradigma“

stellt er aus diesem Grund die Weichen

neu und macht sich auf die riskante Suche

nach dem eigenen Ich. Denn nicht nur Politik,

Wirtschaft und Gesellschaft müssen

sich reformieren, auch die eigene Weltsicht

muss hinterfragt werden – und genau

das tut Django Asül. Er erkennt: Nur

als Deutscher lassen sich die Herausforderungen

der Zukunft und vor allem der Gegenwart

bewältigen. Schließlich ist Europa

schon jetzt nicht mehr als eine Trabantenstadt

von Berlin. Er lässt sich also ganz offiziell

in Deutschland einbürgern – und ist

urplötzlich als Deutscher nicht mehr nur

für sein eigenes Leben, sondern auch für

den weltweiten Klimawandel, die Finanzprobleme

in Europa und die Energiewende

verantwortlich. Das Bayerische Fernsehen

zeigt am 5. November ab 21 Uhr Höhe-

Internationale Rhythmuspoeten

Faltsch Wagoni jonglieren in den „radioSpitzen“ mit Sprache und Klang

Das Künstlerpaar

Faltsch Wagoni

Sinn, Unsinn und alles, was irgendwo dazwischen

liegt – damit jongliert das

Künstlerpaar Faltsch Wagoni seit mehr als

30 Jahren. Dass die beiden Kabarettisten

Anfang der 80er-Jahre beschlossen, ihr

punkte aus dem Bühnenprogramm „Paradigma“.

Einige Tage vorher ist Django Asül

bei „Unter vier Augen“ zu Gast. Im Gespräch

mit Moderatorin Nina Ruge erzählt er über

sein Leben und seine Kindheit in Niederbayern,

seine große Leidenschaft für Tennis,

und warum er auch heute noch zusammen

mit seinen Eltern in einem Haus wohnt.

Außerdem beantwortet er die Fragen, wieso

er sich nach seiner Banklehre doch noch

entschied, Kabarettist zu werden, und wie

sein Künstlername entstanden ist.

– – Bayerisches Fernsehen

Samstag, 24.10.2015, 16.15 Uhr

Unter vier Augen: Nina Ruge im Gespräch

mit Django Asül, D 2015, 30 Min.

Donnerstag, 5.11.2015, 21.00 Uhr

Django Asül live auf der Bühne! Höhepunkte

aus Paradigma, D 2015, 45 Min.

bayerisches-fernsehen.de

Geld mit Sprachspielen zu verdienen, ist

kein Wunder: Silvana Prosperi ist die Tochter

einer aus Thüringen stammenden

Schwäbin und eines in Rom geborenen

Sarden, Thomas Prosperi der Sohn einer

Niedersächsin und eines aus Luxemburg

stammenden Hamburgers. Material für

ihre Sprachwirrnisse haben sie also mehr

als genug zur Verfügung. In den „radio-

Spitzen“ tauchen die Rhythmus-Poeten

Faltsch Wagoni in die politischen Ereignisse

der vergangenenen Wochen ein.

––

Bayern 2

Freitag, 30.10.2015, 14.05 Uhr

radioSpitzen: Monatsrückblick

von Faltsch Wagoni, 55 Min.

bayern2.de/radiospitzen

Django Asül, Niederbayer mit türkischen Wurzeln,

will in „Paradigma“ die Weichen neu stellen

Bayerische Comedy

Best of-Folge von „Die Komiker“

Ob als Polizisten, Chippendales, an der

Theke der Fleischboutique Haltmeier oder

in der Politik – „Die Komiker“ kennen in ihren

Sketchen keine Grenzen und nehmen

Alltagsszenen, aber natürlich auch bayerische

Lebensart auf die Schippe. Am Ende

der diesjährigen Staffel zeigt das Bayerische

Fernsehen noch einmal die lustigsten

Sketche von Uli Bauer, Constanze Lindner,

Florian Simbeck und Eva Mähl. Natürlich

gibt es in der Best of-Folge auch ein Wiedersehen

mit Charakteren wie dem Oberförsterarzt

des Bergwaldklinikums Hohenschwanschaumstein,

dem Volksmusikstar

Hansi Hinterfinger und Madame Futura,

die aus Händen, Kristallkugeln, Karten

und Kaffeesatz so ziemlich alles herauslesen

kann – solange ihre Bezahlung stimmt.

––

Bayerisches Fernsehen

Freitag, 30.10.2015, 22.00 Uhr

Die Komiker – Bairisch Comedy

D 2014, 45 Min.

bayerisches-fernsehen.de/komiker

BR-Magazin – 17


Wissen

Flauschige Höhenbewohner

Wilde Meerschweinchen und andere Tiere der Anden

Sie sind der Freund vieler Kinder und Erwachsener:

Meerschweinchen, die wie

Schweine quieken und mit den Seefahrern

im 16. Jahrhundert übers Meer von Südamerika

nach Europa kamen. Daher haben

sie ihren Namen. Sie sehen zwar ein wenig

aus wie Nagetiere, biologisch aber sind sie

mit dem Stachelschwein verwandt. Heute

sind Meerschweinchen vor allem Haustiere.

Früher waren sie zwar auch in ihrer Heimat

„Familienmitglied“, aber wie Schwein, Hase

oder Huhn waren sie traditionell zum Essen

gedacht. Das ist bis heute so geblieben. In

Peru, Bolivien, Ecuador oder Kolumbien

kommen Meerschweinchen auf die Teller.

In den Andenregionen werden sie zudem

bei mystischen Ritualen eingesetzt, denn

sie galten den Inka, den Vorfahren der

heutigen Andenbewohner, als „heilige

Tiere“. Schon vor 4.000 Jahren domestizierten

die Menschen das Meerschweinchen,

wilde Populationen sind selten geworden.

Man muss ganz hoch in die Berge

gehen, um sie zu finden. Filmemacherin

Angelika Sigl hat sich für „Welt der Tiere“

auf den Weg gemacht. In mehr als 3.000

Metern Höhe hat sie wilde Meerschweinchen

(Foto unten links) und andere seltene

und scheue Bergbewohner aufgespürt,

etwa Andenbären (Foto unten

rechts), Wollaffen und Kolibris. Einzigartige

Aufnahmen zeigen einen harschen

Lebensraum mit putzigen Bewohnern.

––

Bayerisches Fernsehen

Sonntag, 25.10.2015, 15.30 Uhr

Welt der Tiere: Das Meerschweinchen und

sein brummiger Nachbar, D 2015, 30 Min.

bayerisches-fernsehen.de/welt-der-tiere

Geschenke und Grusel

Herbstliches bei radioWissen

Kugeliger Kumpan, kerniger Kamerad,

kultivierter Kollege – ein Kürbis kann so

ziemlich alles. Er ist eines von zwei

Herbstgeschenken, die bei „radioWissen“

vorgestellt werden. Susi Weichselbaumer

probiert sich durch die Vielfalt der Kürbisse,

Claudia Steiner hat sich für den

zweiten Teil der Sendung durch die Kulturgeschichte

der Kartoffel geackert. Wie

diese beiden Leckereien kommt auch

Halloween aus Amerika. Justina Schreiber

und Nathalie Weidenfeld haben eine

„radioWissen“-Sendung über die menschliche

Lust am Gruseln und die Faszination

des Bösen zusammengestellt. Dass die

Menschen das Grauen an Halloween so

fröhlich zelebrieren ist ein uralter Mechanismus,

um Ängste in den Griff zu bekommen,

und das Böse ist etwas, das die Menschen

ebenso abstößt wie interessiert.

––

Bayern 2

Mittwoch, 28.10.2015, 9.05 Uhr

radioWissen: Halloween, 55 Min.

Donnerstag, 29.10.2015, 9.05 Uhr

radioWissen: Herbstgeschenke, 55 Min.

bayern2.de/radiowissen

Sind Blondinen wirklich dumm?

Die Biologie der Haarefarben, die Veranlagung zur Glatze und mehr

Bis zu 150.000 Haare tummeln sich auf

einem Menschenkopf. Sie sind abgestorbene,

verhornte Zellen, bekommen aber

dennoch viel Aufmerksamkeit und Pflege.

Was fasziniert Menschen so an diesen

evolutionären Relikten? „W wie Wissen“

geht der Frage haarklein auf den Grund.

––

ARD-alpha

Mittwoch, 4.11.2015, 19.30 Uhr

W wie Wissen: Die Wissenschaft

vom Haar, D 2015, 30 Min.

ard-alpha.de

Fotos: BR/Matthey Film, colourbox,

18 – BR-Magazin


wissen

Die wilden Uhus

von Überlingen

Seltene Vögel, ein Meer aus Schwertlilien und

andere Natur-Eindrücke aus der Bodenseeregion

Traumtypen

Robin Hood und König Artus

König Artus lud seine tapferen Ritter glamourös

zur Tafelrunde (Bild oben). Robin

Hood beraubte die Reichen und spendete

die Beute den Armen. „radioWissen“ hinterfragt

den Wahrheitsgehalt dieser beiden

britischen Legenden und erkundet

deren historische Hintergründe. Artus –

ein keltischer General, der sich in Hügelfestungen

verschanzte? Waren Robin und

der Sheriff Märchenfiguren? Christian

Feldmann und Rhia Herrad berichten.

––

Bayern 2

Montag, 2.11.2015, 9.05 Uhr

radioWissen: Britische Legenden, 55 Min.

bayern2.de/radiowissen

Landwirtschaft 2.0

Smart Farming und Hightech-Saatgut

Fotos: BR/Jens-Uwe Heins, picture alliance/akg-images

Uhus bevorzugen normalerweise natürliche Lebensräume, dieser aber lebt mitten in der Stadt Überlingen

Ein Flair von Süden und mediterraner

Leichtigkeit umgibt Europas größten See

nördlich der Alpen. Der Bodensee zieht

jedes Jahr Millionen Gäste an seine Ufer.

Außer mildem Klima, zauberhafter Kulturlandschaft

und romantischen Städtchen

bietet die Bodenseeregion auch eine

traumhafte Natur. Die Ufer und Schutzgebiete

am „Schwäbischen Meer“ sind Rückzugsorte

für viele selten gewordene Tiere

und Pflanzen. Filmautor Jens-Uwe Heins

hat sich mit seinem Team drei Jahre lang

rund um den See auf die Suche begeben

und findet dort unter anderem Blaukehlchen,

die selten gewordenen Brachvögel

und balzende Haubentaucher. Er beobachtet

auch das Uhu-Brutpaar von Überlingen,

eine Weißstorchkolonie am Affenberg

Salem und Tausende von rastenden

Zugvögeln in den geschützten Seebuchten.

Ein Meer von blühenden Schwertlilien

im Eriskircher Ried und die spektakuläre

Obstblüte am Seeufer liefern zauberhafte

Bilder. Der Film zeigt auch Menschen,

die in der Region von und mit der

Natur leben. Faszinierende Luftaufnahmen

führen die Zuschauer vom Frühjahr

bis in den Herbst vom Rheindelta in Österreich,

über Ufer und Inseln des Bodensees

in Deutschland bis zu den Rheinfällen in

der Schweiz – und machen den Film zum

ästhetischen Genuss.

––

Das Erste

Sonntag, 25.10.2015, 16.30 Uhr

Wildes Deutschland: Der Bodensee

D 2015, 45 Min.

daserste.de

Milchbauer Stefan Hollfelder managt

seinen Hof mit dem Smartphone. Es informiert

ihn über kranke oder brünstige Tiere,

und er ruft per Druck auf den Touchscreen

die Leistungsdaten seiner 120 Tiere ab. Auf

dem Acker lässt der Landwirtschaftsmeister

die Hand vom Steuer, denn über Satelliten-Signale,

GPS, lenkt der Schlepper alleine.

Ulrich Detsch hat ihn für das „Notizbuch“

besucht. Wie Forschung und Technik

die Landwirtschaft beeinflussen, ist

auch Thema bei „IQ“. Für die Entwicklung

von neuem, raffiniertem Saatgut oder

Dünge- und Spritzmitteln in Labors gibt

es hohe Forschungsförderung. Direkt auf

dem Acker wird weniger geforscht, was

für die Praxis aber nötig wäre.

––

Bayern 2

Donnerstag, 5.11.2015

10.05 Uhr Notizbuch – Nah dran:

Digitalisierte Landwirtschaft, 115 Min.

18.05 Uhr IQ – Wissenschaft und Forschung:

Der Acker im Reagenzglas, 25 Min.

bayern2.de

BR-Magazin – 19


Leben

Alt werden als

Herausforderung

In einem Themenschwerpunkt widmet sich

ARD-alpha den unterschiedlichen Facetten der

Pflege und fragt nach Problemen und Chancen

Mit Bauchschmerzen

Über Lebensmittelunverträglichkeiten

Pflege – eigentlich ist das ein positives

Wort, das Obhut und Fürsorge impliziert.

Doch in unserer Gesellschaft ist der Begriff

eher mit Schrecken belegt. Derzeit

bedürfen in Deutschland rund 2,6 Millionen

Menschen der Pflege, die meisten

werden von ihren Angehörigen zu Hause

versorgt. Oft sind Pflegende und Senioren

gleichermaßen am Rande ihrer Kräfte.

ARD-alpha widmet der Pflege alter Menschen

einen Themenschwerpunkt, in dem

es um die Sorgen, Probleme und auch

Defizite im Bereich der Altenpflege geht.

Die Dokumentationen sind von Montag,

2. November, bis Freitag, 6. November, jeweils

um 21 Uhr zu sehen. Im ersten Beitrag

„Die Last mit den Eltern – Wenn die

Mutter Pflege braucht“ sind drei Ansätze

zu sehen, wie Töchter die Pflege ihrer Mutter

organisieren. „Pflegeheim Monopoly –

Wenn der alte Mensch zur Ware wird“

geht der Frage auf den Grund, wieso

Oft leiden Senioren

unter den schlechten

Bedingungen in

Pflegeheimen

Investitionen in Pflegeheimen hohe Renditen

versprechen und wer davon profitiert,

Alte als Kapitalanlage zu missbrauchen.

„Pfleger – Opfer des Systems“ beschäftigt

sich mit den Ursachen für den Fachkräftemangel

in der Altenpflege. „Bittersüße

Reise – Kultursensible Pflege“ widmet sich

der Situation von pflegebedürftigen Migranten

und deren Sorgen und Wünschen.

Ein sehr persönliches Bild zeichnet der Dokumentarfilm

„Vergiss mein nicht“, in der

David Sieveking seine an Alzheimer erkrankte

Mutter mit der Kamera begleitet

– er läuft zum Abschluss des Themenschwerpunkts

am Freitag um 20.15 Uhr.

––

ARD-alpha

Montag 2.11.2015, 21.00 Uhr

Die Last mit den Eltern, D 2012, 45 Min.

Freitag, 6.11.2015, 20.15 Uhr

Vergiss mein nicht, D 2012, 85 Min.

ard-alpha.de

Immer mehr Menschen vertragen immer

weniger Lebensmittel – so scheint es zumindest.

Fast jeder kennt jemanden, der

Gluten, Laktose, Erdnüsse oder etwas Anderes

nicht mehr isst. Aber sind Nahrungsmittelunverträglichkeiten

tatsächlich

häufiger geworden? Oder werden sie

nur häufiger festgestellt? Diesen Fragen

geht „IQ – Wissenschaft und Forschung“

auf den Grund. Das Magazin „Gesundheit!“

widmet sich ganz speziell der Histaminintoleranz

und erklärt, was passiert,

wenn Rotwein, Salami oder reifer Käse

zum Problem werden. Passend zu diesen

Sendungen beschäftigt sich „alpha Österreich:

treffpunkt.medizin“ mit dem Bauchgehirn,

dem Darm, der wesentlich für das

Wohlbefinden des Menschen ist. Die Doku

erklärt, wieso der Darm so wichtig ist, und

stellt nichtinvasive Operationsmethoden

für verschiedene Krankheitsbilder vor.

––

Bayerisches Fernsehen

Dienstag, 27.10.2015, 19.00 Uhr

Gesundheit! D 2015, 45 Min.

bayerisches-fernsehen.de/gesundheit

––

Bayern 2

Dienstag, 27.10.2015, 18.05 Uhr

IQ – Wissenschaft und Forschung:

Lebensmittelunverträglichkeiten, 25 Min.

bayern2.de/iq

––

ARD-alpha

Donnerstag, 5.11.2015, 22.00 Uhr

alpha Österreich: treffpunkt.medizin

Bauchgehirn & Lebenszentrum – Der

Darm, A 2015, 45 Min.

ard-alpha.de

Fotos: WDR, colourbox/Evgeny Karandaev

20 – BR-Magazin


Leben

Filmische Suche

Auf den Spuren der eigenen Familie

Bauboom in Bayern

Bedroht er das Landschaftsbild?

Fotos: BR/Koch Media GmbH,

Familienforschung der anderen Art: Die

kanadische Schauspielerin und Regisseurin

Sarah Polley begibt sich auf eine filmische

Suche nach ihrem leiblichen Vater –

und macht dabei ihren sozialen Vater, der

sie erzogen hat, zu einem zentralen Teil ihres

Projekts. Um den Geheimnissen ihrer

Familie auf die Spur zu kommen und das

Leben ihrer früh verstorbenen Mutter

nachzuzeichnen, führt Polley in „Stories

We Tell“ Interviews mit Verwandten und

Freunden und erhält Antworten, die mal

mehr, mal weniger zuverlässig und oft widersprüchlich

sind. Dabei macht Polley eines

immer deutlich: Die Wahrheit hängt

wesentlich von der Perspektive des Erzählers

ab. Und so betont die Regisseurin von

Anfang an das Inszenierungsmoment ihres

Films und legt die Mittel des Mediums

offen. Etwa indem sie das Tonstudio zeigt,

in der die Voice-Over für den Film eingesprochen

werden, oder indem sie filmt,

wie ihre Gesprächspartner für die Interviews

verkabelt und ausgeleuchtet werden.

Nicht alles, was der Film zeigt, ist im

strengen Sinne dokumentarisch. Polley

kombiniert alte Originalaufnahmen und

Fotografien mit nachgespielten Szenen

und neuen Interviews zu einem Hybriden

zwischen Dokumentar- und Essayfilm.

Entstanden ist so eine dezidiert persönliche

Familiengeschichte voller Gegensätze,

die sowohl als filmische Studie über die

Subjektivität von Erinnerungen als auch

als Reflexion über das Medium Film gelesen

werden kann. „Stories We Tell“ ist in

deutscher Erstausstrahlung zu sehen und

wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

––

Bayerisches Fernsehen

Dienstag, 27.10.2015, 22.45 Uhr

Stories We Tell, Regie: Sarah Polley

CDN 2012, 100 Min.

bayerisches-fernsehen.de/film

Eine Fläche ungefähr so groß wie das

Stadtgebiet von Regensburg – so viel

verschwindet in Bayern jährlich unter

Beton und Asphalt. Bald könnte es noch

mehr werden. Denn Heimatminister Markus

Söder plant, das Anbindegebot zu lockern,

wonach Neubaugebiete immer an

Ortschaften angeschlossen sein müssen.

„Jetzt mal ehrlich“ fragt nach: Hilft das

den strukturschwachen Gebieten wirklich?

Oder verliert die bayerische Kulturlandschaft

ihr Gesicht?

––

Bayerisches Fernsehen

Montag, 2.11.2015, 20.15 Uhr

Jetzt mal ehrlich: Bauboom – Landschaftskiller

oder Erfolgsmodell?, D 2015, 45 Min.

bayerisches-fernsehen.de/jetztmalehrlich

Orte der Sehnsucht

Unterwegs zu Naturdenkmälern

Am Anfang jeder Reise steht die Sehnsucht.

Autorin Gertraud Dinzinger macht

sich auf und erkundet geheimnisvolle Naturdenkmäler,

besucht Zeichen längst vergangener

Epochen und begegnet Menschen,

die an diesen Orten leben. Für diese

„Magische Reise“ ist sie in und um Wohlmannsgesees

in der Fränkischen Schweiz

unterwegs.

––

Bayerisches Fernsehen

Freitag, 6.11.2015, 17.00 Uhr

Magische Reise, D 2015, 30 Min.

bayerisches-fernsehen.de

BR-Magazin – 21


Jugend

Modeln und Medizin

studieren – geht das

gleichzeitig? Veronica

probiert es aus

Zwei Schnitzel, bitte

Unterwegs mit Schnipo Schranke

Start in ein

neues Leben

Die Doku-Reihe „Hey Uni“

Fünf junge Leute starten ins Uni-Leben.

Mit allem, was dazu gehört: Geborgenheit

wird aufgegeben, Gewohntes zurückgelassen,

der Schritt in die Selbständigkeit

gewagt. Jetzt gilt’s. Alles steht auf Anfang.

Veronica versucht Modeln und Medizinstudium

zu vereinbaren. Ihre Kommilitonin

Fabienne verliert schon mal den Überblick

über ihre WG-Mitbewohner. Elena

muss ihr Studium mit Kind meistern. Pratheek

will sich nebenbei den Traum von

der eigenen Bar in einem Münchner Szeneviertel

verwirklichen. Und wie ergeht

es dem politisch engagierten Streetart-

Künstler Luca im Kunstpädagogikstudium?

Ein Jahr lang hat der Dokumentarfilmer

Alexander Riedel im Auftrag von ARD-alpha

fünf Studenten mit der Kamera begleitet.

Die Doku-Serie zeigt, wie sich ihr Leben

für immer verändert. Auch in Zeiten von

Bologna bleibt der Start ins Campus-Leben

ein Abenteuer. „Hey Uni“ – das sind 18

rasant erzählte und raffiniert gestaltete

Kurzfilme von jeweils 15 Minuten Länge.

Um sie herum haben ARD-alpha, die Produktionsfirma

Pelle-Film und Puls, das

Jugendprogramm des Bayerischen Rundfunks,

ein gemeinsames trimediales Projekt

über das Abenteuer Studienstart entwickelt.

Auf dem Blog hey-uni.de werden

alle Folgen zuerst online veröffentlicht.

––

ARD-alpha

Donnerstag, 29.10.2015, 21.45 Uhr

Hey Uni (1/18), D 2015, 15 Min.

ard-alpha.de

––

Puls

Hey Uni

deinpuls.de

Pisse, Sperma und Pipikacka-Humor: Darauf

wird das Hamburger Duo Schnipo

Schranke (Foto unten) gerne reduziert.

Doch statt Billo-Provokation oder Hipster-

Ironie geht es um Liebe und sonstige Gefühle

am Rande des Nervenzusammenbruchs.

Gerade ist ihr Debütalbum „Satt“

erschienen. In der aktuellen „Startrampe“-

Staffel zeigen Fritzi Ernst und Daniela Reis,

was sie musikalisch drauf haben, Ende

November spielen sie beim Puls-Festival.

In „Roadtrip“ ist das Puls-Team mit den

Musikerinnen unterwegs. Die beiden sind

bestens tourneetauglich – schon ihr Bandname

leitet sich von einem Klassiker der

Trucker-Verpflegung ab: Schnitzel und

Pommes mit Ketchup und Mayo.

––

ARD-alpha

Sonntag, 25.10.2015, 16.45 Uhr

Startrampe: Auf Roadtrip mit Schnipo

Schranke, D 2015, 30 Min.

ard-alpha.de

Bastarde und

Mundwerker

Rainer Hartmann von der

Band Rainer von Vielen

Konzerte vom Heimatsound-Festival

Punkrock-typisches Revoluzzertum trifft

auf schrägen Liedermacher-Charme, Almdudlerromantik

auf Obertongesang: Rainer

von Vielen gilt momentan als eine der

aufregendsten Bands der Musikszene.

Frontmann Rainer Hartmann bezeichnet

den Musik-Style seiner Band als Bastard-

Pop. Er schreibt selbst die Texte zu den

Songs, die mal politisch, kritisch, mal philosophisch

und sogar spirituell daherkommen.

Beim Heimatsound-Festival 2015

rockten die Kemptener das Passionstheater

Oberammergau. Das Bayerische Fernsehen

sendet den Mitschnitt des Konzerts.

Eine Woche zuvor ist das Festival-Konzert

der Hip-Hop-Formation Mundwerk-Crew

zu sehen. Die Traunsteiner Band um die

beiden Rapper und Bandgründer Tobias

Klauser alias Touze und Sebastian Riepp

alias Sebaino hat sich mit ihrer ganz eigenen

Interpretation von Hip-Hop, Funk und

Reggae eine riesige Fanbase erspielt.

––

Bayerisches Fernsehen

Freitag, 30.10.2015, 0.45 Uhr

Heimatsound Concerts – Mundwerk-Crew

D 2015, 60 Min.

Freitag, 6.11.2015, 0.45 Uhr

Heimatsound Concerts – Rainer von

Vielen D 2015, 60 Min.

bayerisches-fernsehen.de/heimatsound

Fotos: BR/Pelle Film, BR/Markus Konvalin, BR/Jenny Schäfer

22BR-Magazin


kinder & familie

Seppi und Murmel

Die tollpatschigen Sänger

Ein Eichhörnchen

namens Seppi steht im

Mittelpunkt dieses

Kinderhörspiels

Auf der Almwiese am Zieselstein herrscht

große Betriebsamkeit: Gämsen, Spitzmäuse

und Schneehühner stecken mitten

in den Vorbereitungen für das GROFIVO-

MU, das „Große Festival der internationalen

Volksmusik“. Nur Seppi, das Eichhörnchen,

und Murmel, das Murmeltier, sorgen

mit ihrer Tollpatschigkeit ständig für

Chaos. Auch sie wollen beim GROFIVOMU

auftreten, sind aber leider hoffnungslos

unmusikalisch. Um die beiden loszuwerden,

behauptet Gisela, die Gämse: Wenn

sie die legendäre Superpfeife finden, auf

der auch das unmusikalischste Tier der

Welt die schönsten Melodien spielen

kann, dann dürften sie beim Festival ein

Lied zum Besten geben. Allerdings befindet

sich die Superpfeife im Besitz des

Berggeists Gigantor. Dass das nur eine

alte Sage ist, wissen Seppi und Murmel

nicht. Sie machen sich sofort auf den Weg

zum düsteren Berggipfel, und ein erstaunliches

Abenteuer mit viel Musik und großen

Überraschungen beginnt. „Das Ge-

heimnis der Superpfeife oder Seppi und

die Schwierigkeit des Seins“ ist eine

Buddy-Movie-Abenteuer-Komödie von

Olga-Louise Dommel über Außenseiter,

Freundschaft und die Suche nach dem

Glück.

––

Bayern 2

Sonntag, 1.11.2015, 14.05 Uhr

radioMikro: Das Geheimnis der

Superpfeife, BR 2015, 55 Min.

br-kinderinsel.de

Tanz der Monster

Die Halloween-Show von Gunzbert Brocken

Fotos: colourbo/Lars Kastilan, colourbox/Ania Velichkovsky, NDR/Boris Laewen

Auf Schloss Barackenstein ist der Teufel

los! Gunzbert Brockens Halloween-Show

kommt exklusiv aus einem der schlimmsten

Spukschlösser überhaupt. Hier sind in

den letzten Jahren mehrere Übernachtungsgäste

verschwunden. Auch Gunzbert

Brocken ist auf einmal weg. Aber er

war nur kurz auf dem Klo. Der Tanz der

Monster ist ein besonderer Höhepunkt

des Abends. Doch die Monster streiken.

Sie wollen bessere Arbeitsbedingungen:

In heikler Mission

Till Eulenspiegels neues Abenteuer

Till Eulenspiegel (Foto rechts: Jacob Matschenz)

ist auf Wanderschaft. Marie folgt

ihm. Er soll helfen, ihre Mutter, seine Jugendliebe,

aus dem Kerker zu befreien.

Ihre Flucht durch die mittelalterliche Welt

in Deutschland beschert dem ungleichen

Paar skurrile und ulkige Abenteuer und Till

das Wiedersehen mit seiner Jugendliebe.

am Wochenende frei, nächtliches Spuken

nur mit Nachtzeit-Zuschlag und so weiter.

Ein weiteres Mal droht der Show das Aus

noch vor Sendebeginn. Anrufen und miträtseln

ist angesagt!

––

BR-Klassik

Samstag, 31.10.15, 17.05 Uhr

Do Re Mikro: Gunzbert Brockens original

exklusive Halloween-Rätsel-Show, 55 Min.

br-kinderinsel.de

––

Bayerisches Fernsehen

Sonntag, 1.11.2015, 8.15 Uhr

Till Eulenspiegel, Regie: Christian Theede

D 2014, 60 Min.

bayerisches-fernsehen.de/film

BR-Magazin – 23


BR-Einblicke

Ausgezeichnet


Preise für

Hörfunk-Produktionen


Der Sprechertest im Hörfunkstudio

Auf zur langen Nacht

der Wissenschaften

Das Studio Franken öffnet seine Tore. Besucher

dürfen hinter die BR-Kulissen blicken und testen

DGA-Jornalistenpreis für den BR Hörfunk

Ingeborg Hain hat mit ihrer Sendung „Was

Blutgefäße jung hält – Der Arteriosklerose

keine Chance“ den Preis der Deutschen

Gesellschaft für Angiologie (DGA), der Gesellschaft

für Gefäßmedizin, gewonnen. In

der Kategorie Hörfunk hat Hain mit ihrem

Beitrag, der am 2. Juni 2015 auf Bayern 2

in der Rubrik „IQ Wissenschaft und Forschung“

(Redaktion: Wissen und Forschung/Gerda

Kuhn) lief, die Jury überzeugt.

Die Preisverleihung fand anlässlich

der DGA-Jahrestagung Ende September

2015 in Freiburg statt. Die DGA schreibt

2015 zum ersten Mal den DGA-Journalistenpreis

aus, der mit jeweils 2.000 Euro

dotiert ist.

Hermann-Schulze-Delitzsch-Preis

Der Hermann-Schulze-Delitzsch-Preis, den

die bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken

im Jahresrhythmus verleihen,

hat 2015 wieder den Weg in den Bayerischen

Rundfunk gefunden. Die mehrfach

ausgezeichnete Autorin Christiane Hawranek

hat in Zusammenarbeit mit Maximilian

Zierer mit einer Sendung „Funkstreifzug“

(Redaktion Politik und Hintergrund/

Carola Brand) und dem dazugehörigen

Webspecial die Jury überzeugt. Mit ihrem

Beitrag „Unter Beobachtung: Wie Kameras

unser Leben ausspähen“, der am 30. November

2014 in B5 aktuell lief, gewann das

Duo den mit 8.000 Euro dotierten Preis.

Die Verleihung fand am 9. Oktober in Ingolstadt

statt.

Bei der „Langen Nacht der Wissenschaften“

am Samstag, 24. Oktober, öffnen Unternehmen,

Hochschulen und Forschungseinrichtungen

im Großraum Nürnberg

wieder von 18 bis 1 Uhr ihre Pforten. Auch

der BR – Studio Franken und die ARD.ZDF

medienakademie sind mit einem spannenden

Programm dabei. Das Studio Franken

ist außerdem erstmals Zentrum für

die abendfüllende Berichterstattung mit

Liveschalten, Reporterberichten und interessanten

Gesprächspartnern aus der Wissenschaftsnacht:

Ab 17 Uhr können Nachtschwärmer

und Daheimgebliebene sieben

Stunden auf dem Smartphone, dem Tablet

oder im Internet unter br.de/franken

live die Höhepunkte der „Langen Nacht

der Wissenschaften“ mitverfolgen.

Wie Fernsehen für das Internet entsteht,

kann man an diesem Abend ab 18 Uhr

auch selbst live und hautnah im Fernsehgebäude

des BR – Studio Franken erleben.

Besucher können außerdem einen Blick

ins Fernsehstudio werfen, aus dem zum

Beispiel die „Frankenschau aktuell“ gesendet

wird, oder die verschiedenen Hörfunk-

Übertragungsfahrzeuge des Bayerischen

Rundfunks besichtigen – vom Übertragungswagen,

mit dem Konzerte aufgezeichnet

werden, bis zum Reporterfahrzeug

für aktuelle Sendebeiträge.

Im Aktualitätenzentrum „AktZent“ zeigen

und erklären Reporterinnen und Reporter,

wie Hörfunk, Fernsehen und Online vernetzt

in der aktuellen Berichterstattung

zusammenarbeiten. Im Hörfunkstudio

dreht sich alles um „Stimme und Sprache

in Radio und Film“. Hier wird gezeigt, was

man mit der Stimme alles machen kann.

Wer möchte, kann sich dabei selbst als

Nachrichten- oder Synchronsprecher versuchen.

Aktuelle Techniktrends im Medienbereich

werden im „Digitalen Wohnzimmer“

vorgestellt. In der benachbarten

ARD.ZDF medienakademie gibt es ebenfalls

interessante Vorführungen und Präsentationen

unter anderem über die Qualität

und Unterschiede bei TV-Monitoren

und Multimedia-Displays oder zum

Thema Wissensvermittlung im digitalen

Zeitalter.

Karten für die „Lange Nacht der Wissenschaften“

sind zum Preis von 12 Euro unter

anderem im Studio Franken-Shop erhältlich

(0911 6550-19270; studiofranken.

shop@br.de). Weitere Informationen zum

Programm unter br.de/franken und nachtder-wissenschaften.de

Einblick ins Fernsehstudio Franken

Fotos: Daniel Schoenen, BR

24 – BR-Magazin


Br-Einblicke

Impressum

Fotos: Nicolas Kantor

Clubbing mit Gigs

Bayern 3 feiert mit

angesagten DJs

in coolen Clubs

DJ Felix Jaehn: Ein internationaler Star, dank seiner Sommerhits „Cheerleader“ und „Ain’t Nobody“

Bayern 3 geht mit Star-DJs wie Felix Jaehn,

Alle Farben und Claptone auf Clubtour: Von

Samstag, 24. Oktober, bis Freitag, 20. November,

wird Bayern 3 mit seinen Star-DJs

Tausende Menschen in Bayern zum Tanzen

bringen. Der Startschuss fällt in Erlangen.

Zusammen mit den Bayern 3-DJs sind im

Herbst auf Tour: Felix Jaehn, Matuschkes

erster Liebling des Jahres 2015, der mit gerade

mal 21 Jahren bereits jetzt einer der

weltweit gefragtesten DJs aus Deutschland

ist. Mit seinem Hit „Cheerleader“ ist

er der erste deutsche Künstler, der es nach

1989 auf Platz 1 der US-Charts geschafft

hat. Außerdem dabei ist Frans Zimmer

alias Alle Farben. Mit seinem Erfolgstrack

„She Moves (Far Away)“ hat er sich direkt

in die Top 10 der deutschen Singlecharts

gespielt. In insgesamt sechs Clubs in Bayern

spielen auch Oliver Koletzki, Lexer,

Möwe und Claptone. Auf die Fans warten

lange Nächte mit angesagten DJs in coolen

Clubs. Die Stationen im Überblick:

Samstag, 24. Oktober

Saal im E-Werk, Erlangen.

DJs: Alle Farben, Richie Lauterbach

(Bayern 3 DJ)

Freitag, 30. Oktober

Airport, Würzburg

DJs: Alle Farben, DJ Tonic (Bayern 3 DJ)

Freitag, 6. November

Alte Mälzerei, Regensburg

DJs: Claptone Dj Set, Möwe Live,

Richie Lauterbach (Bayern 3 DJ)

Samstag, 7. November

Kesselhaus, Augsburg

DJs: Oliver Koletzki, Möwe Live,

Marian Herzog, Djane Coucou,

DJ Tonic (Bayern 3 DJ)

Freitag, 13. November

Parktheater, Kempten

DJs: Lexer, Richie Lauterbach

(Bayern 3 DJ)

Freitag, 20. November

Neuraum, München

DJs : Felix Jaehn, Richie Lauterbach und

DJ Tonic (Bayern 3 DJ)

Weitere Informationen unter bayern3.de

oder facebook.com/bayern3

BR-Magazin

Rundfunkplatz 1, 80335 München

Programmauskunft Hörfunk

Telefon: 089 5900-42374

E-Mail: radio@br.de

BR-Zuschauerservice

Telefon: 089 5900-25078

zuschauerservice@br.de

Studio Franken

Wallensteinstr. 117, 90431 Nürnberg

Telefon: 0911 6550-01

Herausgeber

Bayerischer Rundfunk

Ulrich Wilhelm (Intendant)

Verantwortlich

Tina Jürgens (HA Intendanz)

Telefon: 089 5900-24088

Management

Elizabeth Clasen-Matschilles

Telefon: 089 5900-42055

E-Mail: management.br-magazin@br.de

Titelillustration

Angela Smets

Redaktion

Michaela Bold

Olga-Louise Dommel

Dr. Felicia Englmann

Daniela Wartelsteiner

Telefon: 089 5900-24748

E-Mail: redaktion.br-magazin@br.de

Redaktionelle Mitarbeit

Katharina Mutz

Diana Isabel Geier

Fotoredaktion

Sylvia Bentele

Marina Giglinger

Grafische Umsetzung

BR • Abteilung Design

Sibylle Hammer

In Zusammenarbeit mit

Programmplanung und Datencontrolling Hörfunk

Planung und Entwicklung Bayerisches Fernsehen

ARD-alpha

Marketing

Konzeption und Gestaltung

fpm factor product münchen

Druck

Aumüller Druck GmbH & Co. KG

Abonnement-Bestellung und Kundenservice

DataM-Services GmbH

Franz-Horn-Str. 2

97082 Würzburg

Telefon: 0931 4170-177 Petra Hecht

Telefax: 0931 4170-497

E-Mail: br-magazin@datam-services.de

Programmänderungen sind vorbehalten.

Aktualisierte Programminformationen finden Sie

unter www.br.de und im Bayerntext

Das Lösungswort des BR-Magazins Nr. 21:

HERBERT blomstedt

K E T I

M A K E B A G A R M I S C H

K A N B A A L A R A E

T R I S T L A R I F A R I

N E W A R I R A N E N

E G I F T D A L G E

A N D R E E D I T H N

N D A B T R R A U B

L E C H W O O L F U U

A A L A E P E R L A C H

S A M P E R S E E H

S O U A D R I E S I N

G B D I E P A P A

I R R E A L U G E M E

I O I O N E S C O U N S

N E I D A R P G L E I S

D M A I T R A C H L E E

s1517-21 Herbert Blomstedt

(schwed.-amerik. Dirigent)

BR-Magazin – 25


Sa 24. Oktober Tagestipps

18.05 Uhr

Metropole in der Abgeschiedenheit

Seattle ist berühmt für seine Hausboote und seine Kaffeekultur. Doch die Metropole

im Nordwesten der USA ist auch eine pulsierende Großstadt. Der Grunge Rock von

Bands aus Seattle wie Nirvana und Pearl Jam hat in den 90er-Jahren die Welt aufhorchen

lassen. Und Großkonzerne wie Amazon versuchen von hier aus, ganze Wirtschaftsbereiche

umzukrempeln. Der „Breitengrad“ stellt die Metropole vor.

––

Bayern 2

Breitengrad: Seattle – Metropole ganz am Rand, 25 Min.

bayern2.de/breitengrad

15.05 Uhr

Samtweicher Klang

Annelien Van Wauwe zählt zu den vielversprechendsten

jungen Klarinettisten

ihrer Generation. Der Durchbruch

gelang ihr 2012 beim 61. Internationalen

ARD-Musikwettbewerb in München,

bei dem sie den zweiten Preis

(bei Nichtvergabe des ersten Preises)

sowie zwei Sonderpreise gewann. Mit

ihrem Klavierpartner Lucas Blondeel

eröffnete sie am 17. September die Saison

beim Privatmusikverein Nürnberg

in der Meistersingerhalle. Dort spielten

sie unter anderem die „Romanzen“

von Clara Schumann, Alban Bergs

„Vier Stücke“ und das „Grand Duo concertant“

von Carl Maria von Weber.

BR-Klassik sendet eine Aufnahme dieses

Konzerts sowie Aufnahmen vom

Kissinger Klavierolymp.

––

BR-Klassik

On stage: Junge Interpreten, 115 Min.

br-klassik.de

20.15 Uhr

Beklemmende Spurensuche

Mit ein paar Knochen an einem Baum nahe der bulgarischgriechischen

Grenze beginnt für die Autoren Paul Tutsek und

Dieter Roser die Spurensuche. Es sind menschliche Knochen.

Sie wurden an den Baum genagelt – zur Abschreckung von

Flüchtlingen, wie sich herausstellt. Der Film beleuchtet ein

dunkles Kapitel der deutschen Nachkriegsgeschichte.

––

ARD-alpha

Ende einer Flucht – Die unbekannten Toten von Junak

D 2014, 45 Min.

ard-alpha.de

Fotos: colourbox/dibrova, WDR/Paul Tutsek/Spas Spasov

26 – BR-Magazin


Fernsehen

24. Oktober

Sa

Bayerisches Fernsehen

6.00 Wirtshausgeschichten aus Bayern

Die Friesenmühle bei Beratzhausen

6.30 Die Erfinder der Bayerischen Küche

7.00 Lindenstraße

Pikante Details

7.30 Tele-Gym Aktiv in den Tag

7.45 Dahoam is Dahoam (1598)

Auf großem Fuß

8.15 Dahoam is Dahoam (1599)

Ein Koch für gewisse Stunden

8.45 Tele-Gym Starker Rücken

9.00 Dahoam is Dahoam (1600)

Kampf um Daisy

9.30 Dahoam is Dahoam (1601)

Jacke wie Jacke

10.00 Sehen statt Hören

10.30 X:enius

Konsum – ich kaufe, also bin ich

11.00 Unser Land

11.45 Weibsbilder

Schwester Apollonia – Klausur des Herzens

11.55 Das Glück kommt unverhofft

Spielfilm, Deutschland 2010

13.25 Utta Danella – Mit dir die Sterne sehen

Spielfilm, Deutschland 2008

14.55 Glockenläuten aus der Pfarrkirche

Reichertshofen bei Ingolstadt

15.00 Tiergeschichten von damals

15.30 Mit Blasmusik durch Bayern

Vom Königswinkel nach Kempten

Orchester: Original Hopfenbläser, Buchenberger

Büchelbläser, Stadtkapelle Kempten

16.15 Unter vier Augen ▶ Seite 17

Nina Ruge im Gespräch mit Django Asül

16.45 Rundschau

17.00 Blickpunkt Sport

18.00 Zwischen Spessart und Karwendel

18.45 Rundschau

19.00 natur exclusiv

Wildes Skandinavien – Das Abenteuer

19.45 Kunst & Krempel

Familienschätze unter der Lupe

LOUIS DE FUNES ▶ Seite 14

20.15 Balduin, der Sonntagsfahrer

Spielfilm, Frankreich/Italien 1970

Regie: Serge Korber

21.40 Rundschau-Magazin

ZU DEN INTERNATIONALEN HOFER FILMTAGEN 2015

21.55 Tage die bleiben ▶ Seite 15

Spielfilm, Deutschland 2010

Regie: Pia Strietmann

23.35 Neonstadt ▶ Seite 15

Spielfilm, BRD 1982

Regie: Gisela Weilemann, Helmer von

Lützelburg, Dominik Graf, Johannes Schmid,

Wolfgang Büld

1.15 Mit den Augen der Seele

Erfahrung der Grenze

1.20 Startrampe

Auf Roadtrip mit dem Singer-Songwriter

L’aupaire – Best of

1.50 Space Night

2.45 Space Night

3.45 Space Night

4.45 space Night

5.30 PULS

Qualitätsfernsehen deines Vertrauens

ARD-alpha

6.00 Tele-Gym

Nordic Walking

6.15 Pauk mit: Latein (3/13)

Grundkurs III

6.30 Viens jouer avec nous (23/39)

Französisch für Kinder

6.45 Playtime (18/30)

Jill’s Great Day

Englisch für Kinder

7.00 Ralphi

Tierpfleger

Der Schlaubär aus der

Augsburger Puppenkiste

7.15 Anschi, Karl-Heinz & Co.

Ein himmlisches Magazin

7.30 Klasse Segel Abenteuer

Hola Havanna

7.55 Checker Can Quick-Checks

8.00 Die Sendung mit der Maus

Lach- und Sachgeschichten

für Fernsehanfänger

8.30 Wissen macht Ah!

So ist’s Recht

8.55 Ich mach’s! – Fluggeräteelektroniker/-in

9.00 Englisch für Anfänger (18/51)

Something for Everybody

9.30 Englisch für Anfänger (19/51)

A Bank Robbery

10.00 Englisch für Anfänger (20/51)

Getting a Job

10.30 Yes Minister (5/44)

The Writing on the Wall

11.00 Yes Minister (6/44)

The Right to Know

11.30 Russisch, bitte! (27/30)

Ein Sprachkurs für Anfänger

12.00 Fast Track English (14/26)

The Drinks Business

12.30 Les Gammas! Les Gammas! (23/39)

Aufbruch

Chercher la sphère

13.00 Avanti! Avanti! (5/26)

Le scarpe

Italienisch mit Ima Agustoni

13.30 Extra en español (3/13)

Sam aprende a ligar

13.55 Vom Ahorn bis zur Zwiebel

Der Farn

Pflanzen in unserer Umgebung

14.00 alpha-CamPUS

Studieren in Leipzig und Freiberg

14.30 alpha-Campus TALKS

Nicole Dubilier (Biologin) und

Heinz Oberhummer (Astrophysiker)

15.00 alpha-Campus AUDITORIUM

Alte Welt heute

Bewahren vor Zerstörung

15.30 alpha-Campus MAGAZIN

Top-Job an der Tafel – Wie ist der

ideale Lehrer?

16.00 Sehen statt Hören

Wochenmagazin für Hörgeschädigte

(Mit Untertitel und Gebärdensprache)

16.30 Unser Land

17.15 Ozon unterwegs

17.45 Gott mit dir, du Land der Bayern

Himmlische Blicke auf weiß-blaue

Glaubensschätze

Mittelfranken, Folge 3

18.00 Bergauf-Bergab

Das Magazin für Bergsteiger

18.30 Bob Ross – The Joy of Painting

Evening’s Peace

19.00 Erbe der Menschheit: Auschwitz (Polen)

19.15 LIDO

Anita Albus – Schönheit & Strenge

20.00 Tagesschau

Themenreihe „Deutsch-deutsche Geschichte(n)“

20.15 Ende einer Flucht – Die unbekannten

toten von Junak

21.00 Close Up: Mexiko (1/2)

Das Auslandsmagazin der Hochschule für

Fernsehen und Film München

21.45 Close Up: Mexiko (2/2)

Das Auslandsmagazin der Hochschule für

Fernsehen und Film München

22.30 Denkzeit

Zeit zum Mitdenken, Nachdenken

und Vordenken

23.45 Die Tagesschau vor 25 Jahren

„Swing it!“ für Schlaflose

0.00 Swing it! Das Beste

Thilo Wolf präsentiert internationale Stars

5.10 Space Night

Earth-Views

5.30 Bob Ross – The Joy of Painting

Around the Bend

samstag

BR-Magazin – 27


Sa

24. Oktober

Radio

samstag

Bayern 1 Bayern 2 Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

5.02 Bayern 1 ‒ Rucksackradio

5.30 Nachrichten-Schlagzeilen

7.05 Der lange Samstag auf Bayern 1

7.30 / 8.30 / 9.30 / 10.30 / 11.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region

Getrennte Ausstrahlung

über die sechs

UKW-Sendergruppen

München, Oberbayern,

Niederbayern/Oberpfalz,

Mittel- und Oberfranken,

Mainfranken, Schwaben

8.15 Garten-Expertin Karin

Greiner beantwortet

Hörerfragen

8.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

12.05 Bayern 1 am Samstag

13.15 „Die Welt der Pflanzen“ ‒

Wissenswertes mit Garten-

Expertin Karin Greiner

15.05 Bayern 1 ‒ Heute im Stadion

19.05 BR-Volksmusik

19.55 Betthupferl

Oskar im fliegenden Rollstuhl

Von Ulrike Klausmann

Erzähler: Nico Holonics

20.05 Bayern 1 am Abend

20.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

0.05 Zum Programmschluss

Bayern-, Deutschland- und

Europahymne

Vom Westdeutschen Rundfunk

0.09 Die ARD-Hitnacht

4.58 Impressum

5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

5.03 BR-Heimatspiegel

Volksmusik und Informationen

Gedanken zum Tag

6.00 / 7.00 Nachrichten,

Wetter, Verkehr

7.30 Weitwinkel

Reportage vom Land

Wh. am Sonntag, 13.05 Uhr

8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

8.05 Bayerisches Feuilleton

Sehnsucht nach der heilen

Welt

Der Heimatabend

Eine Spurensuche von

Elisabeth Tworek

Wh. am Sonntag, 20.05 Uhr

▶ Seite 9

9.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

9.05 orange

Samstagsmagazin

10.00 Nachrichten, Wetter,

Verkehr

11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

11.05 Bayernchronik

Mit Bayernkommentar

12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

12.05 Gesundheitsgespräch

Der überversorgte Patient

Wird zu viel untersucht und

behandelt?

Mit Dr. Marianne Koch

Moderation: Werner

Buchberger

13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

13.05 das ARD radiofeature

Switch off Shanghai!

Über Vorbereitungen für den

Cyberkrieg

Von Tom Schimmeck

NDR 2015

Wh. am Sonntag, 21.05 Uhr

▶ Seite 6

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 Diwan

Das Büchermagazin

Wh. um 21.05 Uhr

15.00 Nachrichten, Wetter

15.05 Hörspiel

Die Morgenröte

Eine Komödie aus dem Jahr

1848

Von Josef Ruederer

Mit Helen Vita, Fritz Straßner,

Ferdinand Anton, Charlotte

von Bomhard, Luise

Deschauer, Hanns Ernst Jäger,

Helmut Fischer, Gustl

Weishappel und anderen

Regie: Edmund Steinberger

BR 1961

▶ Seite 9

16.30 Bayern 2-radioMusik

Blues, Folk, Country, Soul und

Songs

17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

17.05 Jazz & Politik

Politisches Feuilleton

17.55 Zum Sonntag

Pater Jörg Dantscher SJ

18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

18.05 Breitengrad

Metropole ganz am Rand

Seattle im Nordwesten der

USA

Von Wolfgang Stuflesser

18.30 radioMikro

Magazin für Kinder

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 Zündfunk

Das Szenemagazin

20.00 Nachrichten, Wetter

20.05 radioSpitzen

Kabarett und Comedy

radioSpitzen live vor Ort in

Kaisheim (2)

Mit den Mehlprimeln, Michael

Elsener, Josef Brustmann und

dem Georg-Clementi-Trio

Aufnahme vom 1. Oktober

2015 in der Kleinkunstbrauerei

Thaddäus

21.00 Nachrichten, Wetter

21.05 Diwan

Wh. von 14.05 Uhr

22.00 Nachrichten, Wetter

22.05 Eins zu Eins. Der Talk

Mit Stephanie Heinzeller

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Nachtmix

Die Stunde für anspruchsvolle

Popmusik

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 radioJazznacht

Mit Peter Veit

Neues aus den Jazz-Charts

2.00 Wie BR-Klassik

Nachrichten zur vollen Stunde

5.00 Bayern 3 am Morgen

Info, Service und Musik zum

Start ins Wochenende

Mit Marion Fuchs

9.00 Bayern 3 ‒ die Stefans

Die schräge Show am

Samstagvormittag

Mit Stefan Kreutzer & Stefan

Schwabeneder

12.00 Bayern 3 Samstags-Hitmix

Highlights der Woche

Mit Jerry Gstöttner

Arnd Zeiglers wunderbare

Welt des Fußballs

16.00 Bayern 3 Wunsch-Hitmix

Vier Stunden nonstop

Hörerwünsche

Mit Claus Kruesken

20.00 Bayern 3 Party-Hitmix

Bayerns größte Radioparty mit

den besten Dance-Hits

Mit Michael Medla

21.58 Auf ein Wort

0.00 Bayern 3 ‒ die Nacht

Die interaktive Show für

Wachbleiber, Schlaflose &

Frühaufsteher

Mit Jacqueline Belle

28 – BR-Magazin


Radio

24. Oktober

Sa

BR-Klassik

samstag

6.00 Nachrichten, Wetter

6.05 Auftakt

Werke von Giovanni Antonio Guido, Antonín

Dvořák, Georg von Reutter, Bernhard

Molique, Franz Liszt und Joseph Haydn

6.58 Wetterbeobachtungen

7.00 Nachrichten, Wetter

Werke von James Scott Skinner, Agustín

Barrios Mangoré, Samuel Scheidt, Luigi

Cherubini, Francesco Saverio Geminiani,

Josef Casimir Hofmann und Wolfgang

Amadeus Mozart

Aus dem Studio Franken

8.00 Nachrichten, Wetter

8.05 Piazza

Musik, CD-Tipp & Klassik aktuell

Der Klassiktreff am Wochenende

Mit Susanne Rohrer

8.30 CD-Tipp

9.00 Nachrichten, Wetter

9.30 Klassik aktuell

10.00 Nachrichten, Wetter

10.30 Klassik aktuell

11.00 Nachrichten, Wetter

11.05 Meine Musik

Prominente Gäste und ihre Lieblingsmusik

11.55 Terminkalender

Musik in Bayern

12.00 Nachrichten, Wetter

12.05 Divertimento

Fred Raymond: „Die Perle von Tokay“, Melodien

(Münchner Rundfunkorchester: Willy

Mattes); Ulrich Sommerlatte: „Traumballett“

(Thüringen Philharmonie: Olaf Koch); Billy

Mayerl: „Four Aces Suite“ (Andrew Ball, Klavier;

Slowakisches Radio-Sinfonieorchester:

Gary Carpenter); Haydn Wood: „Suite Paris“

(Slowakisches Radio-Sinfonie-Orchester

Bratislava: Ernest Tomlinson)

13.00 Nachrichten, Wetter

13.05 Cantabile

Renner Ensemble Regensburg

Franz Schubert: „Vier Gesänge“, op. 17;

„Moment musical“, op. 94, Nr. 3 (Mischa

Maisky, Violoncello; Daria Hovora, Klavier);

Robert Schumann: „Sechs Lieder“, op. 33;

„Album für die Jugend“, Sehr langsam,

op. 68, Nr. 30 (Norman Shetler, Klavier);

Max Reger: Aus „Zehn Gesänge für Männerchor“,

op. 83

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 Das Musik-Feature

Bauchgefühl

Vom Geheimnis der Darmsaiten

Von Michael Arntz

15.00 Nachrichten, Wetter

15.05 On stage

Junge Interpreten

Annelien van Wauwe, Klarinette; Lucas

Blondeel, Klavier

Clara Schumann: Romanzen, op. 22; Alban

Berg: Vier Stücke, op. 5; Carl Maria von

Weber: Grand Duo concertant Es-Dur, op. 48;

Maria Elisabeth von Sachsen-Meiningen:

Romanze; Johannes Brahms: Sonate Es-Dur,

op. 120, Nr. 2

Aufnahme vom 17. September 2015 in der

Meistersingerhalle Nürnberg

anschließend:

Aufnahmen vom Kissinger Klavierolymp

Aus dem Studio Franken

17.00 Nachrichten, Wetter

17.05 Do Re Mikro

Auf Mozarts Spuren in Salzburg

Die Musiksendung für Kinder

18.00 Nachrichten, Wetter

18.05 Jazz und mehr

Jazz mit Opernthemen

Mit Musik von Tommy Dorsey, Enrico Rava,

Barney Kessel, Connie Boswell und anderen

Moderation und Auswahl: Roland Spiegel

Live aus dem MüNCHNER Nationaltheater:

18.30 Foyer

Informationen und Gespräche zur aktuellen

Premiere „Mefistofele“ von Arrigo Boito

Mit Annika Täuschel

▶ Seite 12

Live aus dem MüNCHNER Nationaltheater:

19.00 Arrigo Boito: „Mefistofele“

Oper in einem Prolog, vier Akten und einem

Epilog

In italienischer Sprache

Mefistofele ‒ René Pape

Faust ‒ Joseph Calleja

Margherita ‒ Kristine Opolais

Marta ‒ Heike Grötzinger

Elena ‒ Karine Babajanyan

und andere

Kinderchor und Chor der Bayerischen

Staatsoper

Bayerisches Staatsorchester

Leitung: Omer Meir Wellber

Gerhard Späth zu Bühnenbild und

Inszenierung

PausenZeichen

1) Annika Täuschel im Gespräch mit dem

Dirigenten Omer Meir Wellber

2) Volkmar Fischer im Gespräch mit dem

Regisseur Roland Schwab

▶ Seite 12

22.00 Nachrichten, Wetter

22.05 Forum Alte Musik

The Broadside Band

Leitung: Jeremy Barlow

Englische Tänze der Renaissance

Aus dem Studio Franken

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Jazztime

Piano Unlimited

Moderation und Auswahl: Henning Sieverts

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik

Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 2

D-Dur (hr-Sinfonieorchester: Hugh Wolff);

Max Bruch: Violinkonzert Nr. 1 g-Moll

(Janine Jansen, Violine; hr-Sinfonieorchester:

Andrew Litton); Franz Danzi: Sinfonia

concertante Es-Dur (Mitglieder des Aulos-

Quintetts; hr-Sinfonieorchester: Jun Märkl);

Sergej Prokofjew: Klavierkonzert Nr. 2 g-Moll

(Wladimir Krainew, Klavier; hr-Sinfonieorchester:

Dmitrij Kitajenko)

2.00 Nachrichten, Wetter

2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II)

2.03-3.00

Otto Nicolai: „Die lustigen Weiber von

Windsor“, Ouvertüre (Wiener Philharmoniker:

Christian Thielemann); Erik Satie: Cinq grimaces

pour „Le songe d’une nuit d’été“

(Jean-Yves Thibaudet, Klavier); Erich Wolfgang

Korngold: „Viel Lärm um Nichts“, Suite, op. 11

(Gil Shaham, Violine; André Previn, Klavier);

Henry Purcell: „The Fairy Queen“, Suite (The

Parley of Instruments, Baroque Orchestra:

Roy Goodman)

3.00 Ende der Sommerzeit

2.00 Nachrichten, Wetter

2.03-4.00

Ernest Chausson: „Poème de l’amour et de

la mer“, op. 19 (Yvonne Naef, Mezzosopran;

Gürzenich-Orchester: Markus Stenz);

Béla Bartók: Tanzsuite (Budapest Festival

Orchestra: Iván Fischer); George Onslow:

Sextett Es-Dur, op. 30 (ensemble initium);

Carl Nielsen: Symhonie Nr. 3 ‒ „Sinfonia

espansiva“ (Anna-Kristina Kaappola, Sopran;

Jaakko Kortkangas, Bariton; Finnisches Radio-

Symphonie-Orchester: Jukka-Pekka Saraste)

4.00 Nachrichten, Wetter

4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III)

Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert

Es-Dur, KV 449 (Edna Stern, Klavier; Orchestre

de Chambre d’Auvergne: Arie van Beek);

Johan Joachim Agrell: Streichersinfonie

Es-Dur (Helsinki Baroque Orchestra: Aapo

Häkkinen); Leoš Janáček: „Märchen“ (Steven

Isserlis, Violoncello; Olli Mustonen, Klavier);

Etienne-Nicolas Méhul: „Horatius Coclè“,

Ouvertüre (Orchestre de Bretagne: Stefan

Sanderling); Georg Friedrich Händel:

„Conservate, raddoppiate“, HWV 185

(Roberta Invernizzi, Sopran; Marina de Liso,

Mezzosopran; La Risonanza: Fabio

Bonizzoni)

5.00 Nachrichten, Wetter

5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Johan Svendsen: Romanze G-Dur, op. 26

(Marianne Thorsen, Violine; Philharmonisches

Orchester Bergen: Neeme Järvi);

Georg Druschetzky: Sechs Divertissements

(Andrássy Trio); Robert Schumann: Fantasiestücke,

op. 73 (Sol Gabetta, Violoncello;

Hélène Grimaud, Klavier); Alfredo Catalani:

„Loreley“, Tanz der Wellen (BBC Philharmonic:

Gianandrea Noseda); Nikolai Kapustin:

Variationen, op. 41 (Marc-André Hamelin,

Klavier); Dmitrij Schostakowitsch: Suite für

Jazzorchester Nr. 1 (Concertgebouw-Orchester

Amsterdam: Riccardo Chailly)

Podcast

Surround

BR-Magazin – 29


So 25. Oktober Tagestipps

ab 7.05 Uhr

Barocker Superstar

16.00 Uhr

Yvettes Vorstellungen

Anlässlich der Neuaufnahme von Georg Friedrich

Händels „Messias“ mit dem BR-Chor und dem

B’Rock Orchestra Ghent präsentiert BR-Klassik einen

ganzen Tag lang die Fülle des Händel’schen Schaffens.

Im Mittelpunkt stehen „Händel und der Messias“:

In drei Sendungen (8.30, 13.05 und 19.05 Uhr)

führt Markus Vanhoefer in das Werk ein und beleuchtet

interessante Aspekte. Als Highlight sendet

BR-Klassik um 19.30 Uhr die Neuaufnahme.

BR-Klassik

Ein Tag mit Georg Friedrich Händel

br-klassik.de

Nach einem Schlaganfall und der Trennung von

ihrem Mann wird für Yvette Egelhofer das malerische

Bauernhaus am Hang mit seinen vielen

Treppen zum Problem. Die Architekten schlagen

einen Anbau vor: Über einen Steg wird der Holzriegel

hangseitig erschlossen (Foto). Die Bauherrin

kann das Haus nun bequem von der Garage

aus erreichen. Die Sendung „Traumhäuser“ begleitet

ihr Bauprojekt.

– Bayerisches Fernsehen

Traumhäuser: Ein Holzanbau mit Aussicht

D 2015, 45 Min.

bayerisches-fernsehen.de/traumhaeuser

19.30 Uhr

Zupfen, streichen, posaunen

Knapp 30 Orchester, von Akkordeon-, über Blas- bis hin zu Zupforchestern,

belagern in den Tagen vom 6. bis 8. November die Studios des Münchner

Funkhauses, um aus ihren Reihen diejenigen zu ermitteln, die beim 9. Deutschen

Orchesterwettbewerb vom 30. April bis 8. Mai 2016 in Ulm Bayern

auch bundesweit vertreten werden. Franziskus Büscher beobachtet die Probenarbeit

des Vivaldi-Orchesters aus Karlsfeld und geht den Zielen der Einzelnen

sowie des ganzen Ensembles nach.

– Bayern 2

Musik für Bayern (Altbayern/Schwaben): Der Soundcheck, 30 Min.

bayern2.de/musik-fuer-bayern

Fotos: Fotolia/bumann, BR/Sabine Reeh

30 – BR-Magazin


Fernsehen

25. Oktober

So

Bayerisches Fernsehen

ARD-alpha

6.00 Querbeet

6.45 Tiergeschichten von damals

7.15 Tele-Gym

Emotional Moves

7.30 Panoramabilder / Bergwetter

8.30 Neues vom Süderhof

Gefährliche Freundschaft

9.00 Till Eulenspiegel (1/2)

Kinderspielfilm, Deutschland 2014

Regie: Christian Theede

10.00 Katholischer Gottesdienst

Übertragung aus der Stadtpfarrkirche

St. Andreas in Ochsenfurt

11.00 Der Sonntags-Stammtisch

Bayerisch – Bissig – Bunt

12.00 Landfrauenküche

Gerlinde Schreyer – Niederbayern

12.45 Polizeiinspektion 1

Der wunde Punkt

13.10 Polizeiinspektion 1

Zug um Zug

13.35 Sebastian Kneipp – Ein großes Leben

Spielfilm, Österreich 1958

Regie: Wolfgang Liebeneiner

15.30 Welt der Tiere ▶ Seite 18

Das Meerschwein und

sein brummiger Nachbar

16.00 Traumhäuser

Ein Holzanbau mit Aussicht

16.45 Rundschau

17.00 Schuhbecks

Bayerisch al dente

17.30 Euroblick

18.00 Schwaben & Altbayern/Frankenschau

18.45 Rundschau

19.00 Unter unserem Himmel

In Füssen ▶ Seite 8

19.45 Chiemgauer Volkstheater

Die Probenacht

21.15 freizeit

21.45 Sportschau

Fußball Bundesliga

22.05 Blickpunkt Sport

22.50 Blickpunkt Sport Regional

23.00 Rundschau-Magazin

23.15 Kino Kino Extra:

49. Internationale Hofer Filmtage ▶ Seite 15

ZU DEN INTERNATIONALEN HOFER FILMTAGEN 2015

23.45 Jerichow ▶ Seite 15

Spielfilm, Deutschland 2008

Regie: Christian Petzold

1.10 Startrampe

Auf Roadtrip mit der Zweimädchenband

Schnipo Schranke

1.40 Mit den Augen der Seele

Bedroht und geborgen sein

1.45 Traumhäuser

2.30 Schuhbecks

3.00 Unter unserem Himmel

3.45 freizeit

4.15 Blickpunkt Sport

5.00 Blickpunkt Sport Regional

aus München

5.10 Blickpunkt Sport Regional

aus Nürnberg

5.25 Space Night

The Blue Planet

6.00 Tele-Gym

Aerobic, Bewegung, Tanz

6.15 TELEKOLLEG Deutsch

Analyse journalistischer

Darstellungsformen

6.45 TELEKOLLEG Psychologie

Motivation und Emotion

7.15 TELEKOLLEG Englisch

Fast Track English – The Business World

Advertising

7.45 tELEKOLLEG Physik – Elektrizität

Elektrische Arbeit und Leistung

8.15 TELEKOLLEG Grundlagen der

Betriebswirtschaftslehre

Visionen – Ziele – Strategien – 3

8.45 TELEKOLLEG Französisch

Bon Courage

Il faut tout changer

9.15 Anna, Schmidt & Oskar (5/26)

Tomaten, Gurken, Brot und Reis?

Deutsch für ausländische Kinder

9.30 neuneinhalb

Nachrichtenmagazin für Kinder

9.40 Kasperl und Hopsi

Wuschdibumm... ein Nimmersatt geht um

10.00 Ralphi

Bank

Der Schlaubär aus der

Augsburger Puppenkiste

10.15 Bibliothek der Sachgeschichten

Q – wie Quark, Querkopf, Quatsch

10.45 Anschi, Karl-Heinz & Co.

Ein himmlisches Magazin

11.00 BR-KLassIK: Maazel dirigiert Schubert

Symphonie Nr. 3 D-dur

Symphonieorchester des

Bayerischen Rundfunks

11.25 Meisterwerke der klassischen Musik

Peter Tschaikowski: Sinfonie Nr. 5 (1888)

11.55 Interjazzo: Jacques Loussier Play Bach Trio

„Gymnopédie No.1“

12.00 Et(h)ikette – Vom Umgang mit Menschen

(2/18)

Mann und Frau

12.15 Bob Ross – The Joy of Painting

Reflections of Calm

12.40 Vom Ahorn bis zur Zwiebel

Der Kürbis

Pflanzen in unserer Umgebung

12.45 Kunstraum

Peter Becker: Bomb the Duck

13.00 Erbe der Menschheit: Auschwitz (Polen)

13.15 stationen.Dokumentation

Lampedusa im Pfarrhof

Von der Flucht ins Kirchenasyl

14.00 Tele-Akademie: Norbert Trenkle

Die große Entwertung – Über die

fundamentalen Ursachen der Finanzund

Wirtschaftskrise

14.45 alpha-Centauri

Brauchen wir die Kernfusion?

15.00 Einfach genial

Das Erfindermagazin

15.25 Freisprecher

Was ist wahre Liebe für Dich?

15.30 Quarks & Co

Leben nach dem Wachkoma

16.15 selbstbestimmt! Die Reportage

Väter mit Handicap

16.45 Startrampe

Auf Roadtrip mit der Zweimädchenband

Schnipo Schranke

17.15 PULS

Qualitätsfernsehen deines Vertrauens

17.45 Metropolis

Europäisches Kulturmagazin

18.30 quer

...durch die Woche mit Christoph Süß

19.15 alpha-Lógos

Auf ewig geteilt?

Themen der Katholischen Akademie in Bayern

20.00 Tagesschau

20.15 alpha-Jazz: Kenny Garrett Quintet

Kenny Garrett (s), Corcoran Holt (b), Trevor

Watkis (p), Marcus Baylor (dr), Rudy Bird

(perc)

46. Internationale Jazzwoche Burghausen

2015

22.25 Die Fernsehtruhe: Gestatten Sie?

Tango

Ein Tanzunterricht mit dem Ehepaar Fern

Vor 10 Jahren: Dresdner FraUENKIRCHE

WIEDERERRICHtet

22.55 Faszination Frauenkirche

Der Wiederaufbau des Dresdner

Wahrzeichens

23.45 Die Tagesschau vor 25 Jahren

0.00 Der Wochenspiegel vor 25 Jahren

0.30 alpha-Jazz: Gene „Mighty Flea“ Conners &

The Voyagers

Gene „Mighty Flea“ Conners (voc, tb),

Walther Uhling (keyb), Stephan Abel (s),

Leo Henrichs (g), Ralf Heinrich (dr)

36. Internationale Jazzwoche Burghausen

2005

1.40 Space Night

Mondlandung

5.30 Bob Ross – The Joy of Painting

Countryside Oval

sonntag

BR-Magazin – 31


S0

25. Oktober

Radio

Bayern 1

Nachrichten zur vollen Stunde

Bayern 2 Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

sonntag

5.02 Bayern 1 am Sonntagmorgen

8.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

10.05 Evangelische Morgenfeier

Prof. Johanna Haberer,

Erlangen

10.35 Katholische Morgenfeier

Prälat Norbert Maginot,

Augsburg

11.05 BR-Blasmusik

Blech und mehr

Der Große Blasmusik-

Frühschoppen

Mit Stephan Ametsbichler

12.00 Zwölfuhrläuten

aus Eichelsee in Unterfranken

▶ Seite 10

12.03 Blaue Couch

14.05 Bayern 1 am Sonntag

17.30 Sport-Telegramm

19.05 BR-Volksmusik

19.55 Betthupferl

Mundart: oberbayerisch

Fanny Fuchs

Von Ingrid Kellner

Erzählerin: Johanna

Bittenbinder

20.05 Bayern 1 am Abend

20.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

0.05 Zum Programmschluss

Bayern-, Deutschland- und

Europahymne

Vom Saarländischen Rundfunk

0.09 Die ARD-Hitnacht

4.58 Impressum

5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

5.03 BR-Heimatspiegel

Volksmusik und Informationen

6.00 Nachrichten, Wetter,

Verkehr

Aus dem Studio Franken

6.45 Positionen

Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften

Heute: Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten

7.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

7.05 radioMikro

Magazin

Wumme ‒ Fragen und Wagen

Ab 5 Jahren

Hörspiel von Ernestine Koch

Mit Christine Ostermayer,

Herbert Bötticher und Regine

Hackethal

Regie: Willy Purucker

BR 1972

7.30 Sonntagshuhn

8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

8.05 Katholische Welt

50 Jahre Nostra Aetate

Öffnung für die Weltreligionen

Von Corinna Mühlstedt

8.30 Evangelische Perspektiven

Ungleiches Paar?

Psychotherapie und Seelsorge

‒ die Geschichte einer wundervollen

Freundschaft

Von Matthias Morgenroth

9.00 Nachrichten, Wetter

9.05 radioReisen

Unterwegs in fremden

Ländern und Kulturen

Wh. am Montag, 14.05 Uhr

10.00 Nachrichten, Wetter

10.05 Sonntagsbeilage

Feuilletonistische Seitenblicke

Wh. um 17.05 Uhr

11.00 radioTexte ‒ Das offene Buch

11.30 Bayern 2-Heimatsound

12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

12.05 Zeit für Bayern

Bayerische Biotope

Die Bayern in Berlin und China

in Franken

Von Christoph Krix und Herbert

Heinzelmann

▶ Seite 8

13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

13.05 Weitwinkel

Reportage vom Land

Wh. vom Samstag, 7.30 Uhr

13.30 Bayern ‒ Land und Leute

Babylon in Schwabylon

70 Jahre Fremdspracheninstitut

München

Von Thies Marsen

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 musikWelt

Mit Dagmar Golle

15.00 Hörspiel

Leben und Ansichten von

Tristram Shandy, Gentleman

(3/9)

Von Laurence Sterne

Aus dem Englischen von

Michael Walter

Tristram Shandy ‒ Stefan Merki

Vater ‒ Peter Fricke

Onkel Toby ‒ Hans Kremer

Doktor Slop ‒ Helmut Stange

Korporal Trim ‒ Michele

Cuciuffo

Susannah ‒ Katja Bürkle

sowie Gabriel Raab, Kathrin

von Steinburg, Sebastian

Weber, Rainer Maria Schießler

und Martin Schmidt

Bearbeitung und Regie:

Karl Bruckmaier

BR 2015

Ursendung

Wh. am Montag, 20.03 Uhr

16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

16.05 Eins zu Eins. Der Talk

17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

17.05 Sonntagsbeilage

Wh. von 10.05 Uhr

18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

18.05 Kulturjournal

19.30 Musik für Bayern

Getrennte Ausstrahlung in

zwei Regionen

Altbayern/Schwaben

Der Soundcheck

Vorschau auf den Vorentscheid

zum 9. Deutschen

Orchesterwettbewerb

Von Franziskus Büscher

Franken

Der Tonabnehmer

20.00 Nachrichten, Wetter

20.05 Bayerisches Feuilleton

Sehnsucht nach der heilen

Welt ‒ Der Heimatabend

Eine Spurensuche von

Elisabeth Tworek

Wh. vom Samstag, 8.05 Uhr

21.00 Nachrichten, Wetter

21.05 das ARD radiofeature

Switch off Shanghai!

Über Vorbereitungen für den

Cyberkrieg

Von Tom Schimmeck

NDR 2015

Wh. vom Samstag, 13.05 Uhr

22.00 Nachrichten, Wetter

22.05 Zündfunk Generator

Ideen aus Pop, Politik und

Gesellschaft

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Nachtmix

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Nachtsession

Mit Kaline Thyroff

2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 am Morgen

Info, Service und Musik

Mit Julia Liebing

Telefonschreck Karl Auer aus

Rotthalmünster

6.20 Zum Nachdenken

7.30 klaro ‒ Nachrichten für

Kinder

8.20 Ulli Wengers One-Hit-

Wonder

9.00 Mensch, Otto! – Stars am

sonntag

Der Promi-Talk in Bayern 3

Mit Thorsten Otto

12.00 Bayern 3 Sonntags-Hitmix

Mit Sascha Seelemann

16.00 Bayern 3 Sonntags-Hitmix

Neue Künstler, neue Musik &

Konzert-Highlights

Mit Claus Kruesken

Ulli Wengers One-Hit-Wonder

20.00 Bayern 3 Sonntags-Hitmix

Mit Dagmar Golle

21.58 Auf ein Wort

0.00 Bayern 3 ‒ die Nacht

Die interaktive Show für

Wachbleiber, Schlaflose &

Frühaufsteher

Mit Jacqueline Belle

32 – BR-Magazin


Radio

25. Oktober

So

BR-Klassik

EIN tag MIT GEORG FRIEDRICH HÄNDEL

6.00 Nachrichten, Wetter

6.05 Auftakt

Werke von A. Stradella, F. Schubert, J. C.

Vogel, J. Massenet, M. Marais und F. Witt

Aus dem Studio Franken

7.00 Nachrichten, Wetter

7.05 Laudate Dominum

G. F. Händel: „Dixit Dominus“, HWV 232

(Roberta Invernizzi, Sopran; Martin Oro,

Robin Johannsen, Countertenor; Markus

Brutscher, Tenor; Antonio Abete, Bass; Academia

Montis Regalis: Alessandro de Marchi):

Sonate d-Moll, HWV 388 (Ensemble Zefiro);

„Let thy hand be strengthened“, HWV 259

(Alastair Ross, Cembalo; Benjamin Bayl,

Orgel; Choir of King’s College; Academy of

Ancient Music: Stephen Cleobury)

8.00 Nachrichten, Wetter

8.05 Die Bach-Kantate

Mit Bach durch das Kirchenjahr

„Ich glaube, lieber Herr, hilf meinem

Unglauben“, Kantate zum 21. Sonntag nach

Trinitatis, BWV 109 (Bogna Bartosz, Alt;

Jörg Dürrmüller, Tenor; Amsterdam Baroque

Choir, Soloists und Orchestra: Ton Kooman);

„Jesu, meines Lebens Leben“, BWV 1007 (Kay

Johannsen, Orgel)

8.30 Händel und der Messias (I)

Werkeinführung mit Musikbeispielen

Von Markus Vanhoefer

Teil II: 13.05 Uhr

9.00 Nachrichten, Wetter

9.05 Das Musikrätsel

Kniffliges für Musikliebhaber

Mit Sylvia Schreiber

umrahmt von

P. Cornelius: „Der Barbier von Bagdad“,

Ouvertüre (Radio-Symphonie-Orchester

Berlin: Hanns-Martin Schneidt); F. Curzon:

„Robin Hood Suite“ (Tschechoslowakisches

Radio-Sinfonieorchester: Adrian Leaper)

10.00 Nachrichten, Wetter

10.05 Symphonische Matinée

G. F. Händel: „Wassermusik“, Suite Nr. 2

D-Dur und Suite Nr. 3 G-Dur (Le Concert des

Nations: Jordi Savall); Konzert B-Dur, HWV

308 (Ragna Schirmer, Klavier; Ensemble

Dacuore: Andreas Seidel); „Piagge serene“

(Sinfonia Varsovia, Oboe und Leitung:

Albrecht Mayer); J. Brahms: Variationen und

Fuge B-Dur über ein Thema von Georg Friedrich

Händel, op. 24 (Cleveland Orchestra:

Vladimir Ashkenazy); G. F. Händel: Harfenkonzert

B-Dur, HWV 294 (Valérie Milot,

Harfe; Les Violons du Roy: Bernard Labadie);

„Feuerwerksmusik“, HWV 351 (L’Arte dell’Arco:

Federico Guglielmo)

11.55 Terminkalender

Musik in Bayern

12.00 Nachrichten, Wetter

12.05 Tafel-Confect

Am Mikrofon: Dirk Kruse

G. F. Händel: „Atalanta“, Ouvertüre (Alison

Balsom, Trompete; The English Concert: Trevor

Pinnock); „Amadigi di Gaula“, Arie des

Dardano aus dem 2. Akt (Stefan Temmingh,

Blocklöte; Lyndon Watts, Fagott; Axel Wolf,

Theorbe; Olga Mishuda, Psalterium); „Almira“,

Suite (Xenia Löffler, Oboe; Batzdorfer

Hofkapelle); Concerto grosso G-Dur, op. 6,

Nr. 1 (Al Ayre Español: Eduardo López Banzo)

12.20 CD-Tipp

Die Tafel-Confect-Kostprobe

12.40 Das Stichwort „Impresario, der“

G. F. Händel: „Belshazzar“, Arie des Cyrus

aus dem 3. Akt (Marie-Nicole Lemieux, Alt;

Il Complesso Barocco: Alan Curtis)

Aus dem Studio Franken

13.00 Nachrichten, Wetter

13.05 Händel und der Messias (II)

Werkeinführung mit Musikbeispielen

Von Markus Vanhoefer

Teil III: 19.05 Uhr

13.30 Cantabile extra

Händel, der Opernkomponist

G. F. Händel: „Serse“, Rezitativ und Arioso

des Serse aus dem 1. Akt (Lorraine Hunt

Lieberson, Mezzosopran; Orchestra of the

Age of Enlightenment: Harry Bicket);

„Rinaldo“, Arie der Almirena aus dem 2. Akt

(Magdalena Kožená, Mezzosopran; Venice

Baroque Orchestra: Andrea Marcon); „Ariodante“,

Rezitativ und Arie des Ariodante aus

dem 2. Akt (Joyce DiDonato, Mezzosopran;

Les Talents Lyriques: Christophe Rousset);

„Alcina“, Ballettmusik aus dem 1. Akt (English

Baroque Soloists: John Eliot Gardiner),

Arie der Alcina aus dem 2. Akt (Simone

Kermes, Sopran; Il Complesso Barocco: Alan

Curtis) und Ballettmusik aus dem 3. Akt

(English Baroque Soloists: John Eliot Gardiner);

„Giulio Cesare in Egitto“, Arie des Giulio

Cesare aus dem 1. Akt (Bryn Terfel, Bariton;

Scottish Chamber Orchestra: Charles

Mackerras) und Arie der Cleopatra aus dem

2. Akt (Renée Fleming, Sopran; Orchestra

of the Age of Enlightenment: Harry Bicket);

„Radamisto“, Arie des Radamisto aus dem

2 Akt (Max Emanuel Cencic, Countertenor;

I Barocchisti: Diego Fasolis); „Ariodante“,

Arie des Königs aus dem 1. Akt (Ildebrando

D’Arcangelo, Bassbariton; Modo Antiquo:

Federico Maria Sardelli); „Rinaldo“, Arie des

Rinaldo aus dem 1. Akt (David Daniels, Countertenor;

Orchestra of the Age of Enlightenment:

Roger Norrington); „Serse“, Rezitativ

und Arioso des Serse aus dem 1. Akt (Anne

Sofie von Otter, Mezzosopran; Les Arts

Florissants: William Christie)

15.00 Nachrichten, Wetter

15.05 Wunsch:Musik

Mit Sabine Sauer

17.00 Nachrichten, Wetter

17.05 Do Re Mikro

Die Musiksendung für Kinder

18.00 Nachrichten, Wetter

18.05 Cinema ‒ Kino für die Ohren

Filmmusik und Filmtipps

Am Mikrofon: Ben Alber

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 Händel und der Messias (III)

Werkeinführung mit Musikbeispielen

Von Markus Vanhoefer

19.30 Georg Friedrich Händel: „Der Messias“

Oratorium in drei Teilen

Julia Doyle, Sopran; Lawrence Zazzo,

Countertenor; Steve Davislim, Tenor;

Neal Davies, Bassbariton

Chor des Bayerischen Rundfunks

B’Rock Orchestra Ghent: Peter Dijkstra

22.00 Nachrichten, Wetter

22.05 Geistliche Musik

F. A. Guilmant: Marsch über ein Thema aus

Händels „Messias“, op. 15 (Heinrich Wimmer,

Orgel); G. F. Händel: „Singe, Seele, Gott zum

Preise“, HWV 206; Fuge G-Dur, HWV 606;

„Meine Seele hört im Sehen“, HWV 207;

Fuge h-Moll, HWV 608 (Ton Koopman, Orgel);

„Die ihr aus den dunklen Grüften“, HWV 206

(Emma Kirkby, Sopran; London Baroque Ensemble);

S. Karg-Elert: „Homage to Handel“,

op. 75 (Wolfgang Stockmeier, Orgel)

Aus dem Studio Franken

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Musik der Welt

Shofar-Rufe und Diaspora-Tänze

Leonard Bernstein ‒ der Klezmer, Kantor

und Musik-Rabbiner

Von Klaus Meyer

Aus dem Studio Franken

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik

E. W. Wolf: Sinfonia e-Moll (Staatskapelle

Weimar: Peter Gülke); F. Mendelssohn

Bartholdy: Violinkonzert e-Moll, op. 64

(Alina Pogostkina, Violine; MDR-Sinfonieorchester:

Mario Venzago): J. Sibelius: „En

Saga“, op. 9 (Staatskapelle Dresden: Colin

Davis); J. S. Bach: Brandenburgisches Konzert

Nr. 3 G-Dur, BWV 1048 (Gewandhausorchester:

Riccardo Chailly); F. Schubert:

Klavierquintett A-Dur ‒ „Forellenquintett“

(Peter Rösel, Klavier; Karl Suske, Violine;

Dietmar Hallmann, Viola; Jürnjakob Timm,

Violoncello; Rainer Hucke, Kontrabass)

2.00 Nachrichten, Wetter

2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II)

J.-P. Rameau: „Zoroastre“, Ballettmusik;

H. Berlioz: „Roméo et Juliette“, op. 17

4.00 Nachrichten, Wetter

4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III)

A. Salieri: „L’Europa riconosciuta“, Pafio e

Mirra; G. Verdi: „I vespri siciliani“, Le quattro

stagioni

5.00 Nachrichten, Wetter

5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV)

H. Sæverud: „Peer Gynt“, Teufelstanz;

C. Braun/B. Crusell: Adagio und Polonaise;

F. Mixa: „Isländische Rhapsodie“;

R. Langgaard: Streichquartett Nr. 6 über

eine schwedische Volksweise;

H. C. Lumbye: „Ein festlicher Abend im Tivoli“;

G. F. Händel: „Ottone“, Ouvertüre

sonntag

Podcast

Surround

BR-Magazin – 33


Mo 26. Oktober Tagestipps

20.03 Uhr

Er probte nur ungern

20.15 Uhr

Frauen im Krieg

Kein Münchner Generalmusikdirektor genoss wohl

je so eine Popularität wie Hans Knappertsbusch

(1888-1965), der 1922 zum Bayerischen Staatsorchester

kam, von den Nazis als „politisch unzuverlässig“

vertrieben wurde und nach dem Krieg zurückkehrte.

Knappertsbusch probte nur ungern

und verließ sich lieber auf die Intuition während

der Aufführung. Anlässlich seines 50. Todestages

am 25. Oktober widmet BR-Klassik dem Dirigenten

eine Sendung.

––

BR-Klassik

„Meine Herren, Sie kennen das Stück...“, 57 Min.

br-klassik.de

Autorin Natali Amiri lässt zehn bosnische

Frauen aller Altersstufen ihre

jeweiligen Kriegserlebnisse erzählen

und reflektieren – wie die 86-jährige

Sida Kolar (Foto) die man den „Tunnel-

Engel“ nannte. Sie versorgte Menschen

mit Wasser, die durch einen Tunnel

aus der belagerten Stadt Sarajevo flohen.

Zum ersten Mal vor einer westlichen

Kamera spricht Biljana Plavšić,

die ehemalige Präsidentin der Republik

Srebska: Sie ist die einzige Frau, die

vor dem Den Haager Tribunal als

Kriegsverbrecherin verurteilt wurde.

Bis heute sind ihre Aussagen und

Überzeugungen radikal und faschistisch,

trotz eines reuigen Schuldbekenntnisses

vor dem Gerichtshof in

Den Haag.

––

Bayerisches Fernsehen

Bosnien – 20 Jahre nach dem Krieg

D 2015, 45 Min.

bayerisches-fernsehen.de

20.03 Uhr

Vermeintliche Biografie

Das „Hörspiel“ sendet den dritten Teil von Laurence Sternes „Tristram

Shandy“. In einer Zeit, als der Roman selbst noch nicht klar definiert oder

gar etabliert war, lotete Sterne (Bild) bereits dessen Grenzen aus. Karl

Bruckmaier verfolgte bei der Bearbeitung fürs Radio das Ziel, „den Hörgewohnheiten

des 21. Jahrhunderts ebenso Rechnung zu tragen wie den zeitlosen,

den klassischen Qualitäten dieses Urtexts aller Genreverletzungen“.

––

Bayern 2

Hörspiel: Tristram Shandy (3/9), BR 2015, 57 Min.

bayern2.de/hoerspiel

Fotos: BR/Süddeutsche TV GmbH/Natalie Amiri, Diogenes Verlag AG

34 – BR-Magazin


Fernsehen

26. Oktober

Mo

Bayerisches Fernsehen

ARD-alpha

6.00 Rote Rosen (2068)

6.50 Sturm der Liebe (2328)

7.40 Tele-Gym

gesund & schön – funktionelles Figurtraining

7.55 Panoramabilder / Bergwetter

8.35 Tele-Gym

Yoga-Pilates-50plus

8.50 Spürnase, Fährtensau & Co

9.40 Unter unserem Himmel

In Füssen

10.25 Wir in Bayern

Lust auf Heimat

11.40 Schuhbecks

Bayerisch al dente

12.10 In aller Freundschaft

Ein Augenblick des Glücks

12.55 Panda, Gorilla & Co

Geschichten aus dem Zoo Berlin und

dem Tierpark Berlin

13.45 freizeit

14.15 Die Holsteinische Schweiz – Im Reich

des Seeadlers

15.05 Polizeiinspektion 1

Kavaliersstart

15.30 Wir in Bayern

Lust auf Heimat

16.45 Rundschau

17.00 Erntebräuche in Bayern

Schafscheid im Werdenfelser Land

17.30 Abendschau – Der Süden/

Frankenschau aktuell

18.00 Abendschau

Alles was Bayern bewegt

18.45 Rundschau

19.00 Unkraut

19.45 Dahoam is Dahoam (1602)

Versteckspiele

20.15 Bosnien – 20 Jahre nach dem Krieg

Mutig, missbraucht, mächtig:

Die Frauen von Sarajevo

21.00 Lebenslinien

Johanna Maier – Hauben verpflichten

21.45 Rundschau-Magazin

22.00 Faszination Wissen

Unser Essen der Zukunft:

Gesundheit und Mehrwert

22.30 Ausgerechnet (2/3) ▶ Seite 9

Die Grenze zu Tschechien – die gefährlichste

Gegend Bayerns?

23.00 Nachtlinie

23.30 Rundschau-Nacht

23.40 LeseZeichen

Das Literaturmagazin des

Bayerischen Fernsehens

0.10 Dahoam is Dahoam (1602)

0.40 Planet Erde

Die Alpen – Vintschgau

0.45 Unkraut

1.30 Bosnien – 20 Jahre nach dem Krieg

2.15 Lebenslinien

3.00 Faszination Wissen

3.30 Ausgerechnet (3/3)

4.00 Nachtlinie

4.30 Space Night

Flight through the Skies

5.35 Space Night

Flight through the Skies

6.00 Tele-Gym

Starker Rücken

6.15 Le petit monde de Pierre

Le joli mot du roi

6.30 2 durch Deutschland

Sachsen-Anhalt

7.00 Willi wills wissen

Wo rennen Pferde um die Wette?

7.25 Checker Tobi Quick Checks

7.30 Meilensteine der Naturwissenschaft

und Technik

Otto Hahn und die Kernspaltung

7.45 great Moments in Science and Technology

Otto Hahn – Nuclear Fission

8.00 Englisch für Anfänger (21/51)

At a Party

8.30 Russisch, bitte! (28/30)

Ein Sprachkurs für Anfänger

9.00 TELEKOLLEG Grundlagen der

Betriebswirtschaftslehre

Visionen – Ziele – Strategien – 3

9.30 Altruismus vs. Egoismus (2/3)

oder was uns zu Egoisten macht

10.00 alpha-Centauri

Wo sind die Neutrinos?

10.15 alpha-Österreich: Land und Leute

11.00 Planet Wissen

Island – Exotik im Norden

12.00 Der Top-Tipp

Sicherheit

12.05 Tagesgespräch

13.00 Tele-Akademie: Norbert Trenkle

Die große Entwertung – Über die

fundamentalen Ursachen der Finanzund

Wirtschaftskrise

Mitdenken – Weiterdenken – Mehr Erfahren!

13.45 Meilensteine der Naturwissenschaft

und Technik

Henri Becquerel, Marie Curie und

die Radioaktivität

14.00 Das versteckte Leben im Apfelbaum

14.15 Investigative Recherche

Wie Journalisten Skandale aufdecken

14.25 8x22 Meter Showroom

Meisterwerk Asamkirche

14.30 Willi wills wissen

So kommt der Strom in die Steckdose!

14.55 Checker Tobi Quick Checks

15.00 Planet Wissen

Der Jude mit dem Hakenkreuz

16.00 Kulturjournal

Neues aus der Kulturszene und

vom Büchermarkt

16.30 nano

Die Welt von morgen

17.00 Der Glutofen – Vulkanforschung auf

La Réunion

Themenreihe „Deutsch-deutsche Geschichte(n)“

17.15 Ende einer Flucht – Die unbekannten

toten von Junak

18.00 Ich mach’s!

Forstwirt/-in

18.15 Ich mach’s!

Spezialtiefbauer/-in

18.30 TELEKOLLEG Deutsch

Objektivität, Subjektivität und

Wahrheitsgehalt

19.00 alpha-CamPUS

Studieren in Halle, Weimar und Ilmenau

19.30 cosmo tv

Das Integrationsmagazin

20.00 Tagesschau

20.15 alpha-Forum: Edita Gruberova

Kammersängerin

▶ Seite 12

alpha-tHEma: „Sucht“

21.00 Eine Überdosis Leben

Mein Bruder, seine Sucht und ich

21.45 Köhlmeiers Märchen

Der Eisenmann

22.00 alpha-Österreich: Auf den Spuren

der Tauernschnecken

22.45 Planet Wissen

Der Jude mit dem Hakenkreuz

23.45 Die Tagesschau vor 25 Jahren

0.00 Phase 3 | Feuerabend

Michael Köhlmeier erzählt:

Apoll & Dionysos

0.30 Bob Ross – The Joy of Painting

Russet Winter

1.00 Space Night

The Blue Planet

2.00 alpha-Centauri

Was geschah in den ersten drei Minuten?

2.15 Space Night

The Blue Planet

3.15 alpha-Centauri

Was geschah in den ersten drei Minuten?

3.30 Space Night

The Blue Planet

4.30 alpha-Centauri

Was geschah in den ersten drei Minuten?

4.45 space Night

The Blue Planet

5.45 alpha-Centauri

Was geschah in den ersten drei Minuten?

montag

BR-Magazin – 35


Mo

26. Oktober

Radio

Bayern 1 Bayern 2 Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

Nachrichten zur vollen Stunde

montag

5.05 Bayern 1 am Morgen

5.30 Nachrichten-Schlagzeilen

5.58 Gedanken zum Tag

6.30 / 7.30 / 8.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region

Getrennte Ausstrahlung

über die sechs

UKW-Sendergruppen

München, Oberbayern,

Niederbayern/Oberpfalz,

Mittel- und Oberfranken,

Mainfranken, Schwaben

6.50 „Giovanni, unser Mann

von der Poststelle“ ‒ Er ist der

Mann mit dem Überblick

8.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

9.05 Bayern 1 am Vormittag

9.30 / 10.30 / 11.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

9.45 „Lach matt“ ‒

Bayerisches Spitzenkabarett

mit Bruno Jonas, Willy Astor,

Helmut Schleich, Christian

Springer und Waltraud &

Mariechen

11.45 „Die gute Nachricht des

Tages“

11.59 Hinweise zu Bayern 1 ‒

Mittags in ...

Getrennte Ausstrahlung ‒

siehe 12.05

12.05 Bayern 1 ‒ Mittags in ...

Getrennte Ausstrahlung ‒ über

fünf UKW-Sendergruppen

13.05 Bayern 1 am Nachmittag

13.30 / 14.30 / 15.30 / 16.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

17.05 Bayern 1 ‒ Das Bayernmagazin

17.30 Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

17.50 „Der Polizeireport“

18.30 Sport-Telegramm

19.05 BR-Volksmusik

Getrennte Ausstrahlung in

zwei Regionen

Altbayern/Schwaben und

Franken

19.55 Betthupferl

Calogero

Von Ulrike Klausmann

Erzählerin: Monika Schwarz

20.05 Bayern 1 am Abend

20.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

22.58 Auf ein Wort

0.05 Zum Programmschluss

Bayern-, Deutschland- und

Europahymne

Vom Saarländischen Rundfunk

0.09 Die ARD-Hitnacht

4.58 Impressum

5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

5.03 BR-Heimatspiegel

Volksmusik und Informationen

6.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

6.05 radioWelt

Magazin am Morgen

mit Gedanken zum Tag

6.30 / 7.30 Kurznachrichten,

Wetter, Verkehr

7.00 / 8.00 Nachrichten,

Wetter, Verkehr

8.30 kulturWelt

Aktuelles Feuilleton

9.00 Nachrichten, Wetter

9.05 radioWissen

Die Bayern in Napoleons

Russlandfeldzug

Das Ende einer Armee

Die Vermessung Bayerns

Mit Landkarten in die Moderne

Das Kalenderblatt

▶ Seite 4

26.10.1944

Die schlechteste Sängerin

Amerikas wird weltberühmt

10.00 Nachrichten, Wetter

10.05 Notizbuch

Familie, Verbraucher, Gesundheit

und Soziales

11.00 Nachrichten, Wetter

12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

12.05 Tagesgespräch

Hörerforum

Zeitgleich mit ARD-alpha

13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

13.05 radioWelt

Magazin am Mittag

13.30 Bayern 2-regionalZeit

Getrennte Ausstrahlung in

zwei Regionen

Aktuelles aus Südbayern

Aktuelles aus Franken

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 radioReisen

Unterwegs in fremden

Ländern und Kulturen

Wh. vom Sonntag, 9.05 Uhr

15.00 Nachrichten, Wetter

15.05 radioWissen am Nachmittag

Die Geschichte der Ehe

Liebesglück und Rechtsverhältnis

seit der Romantik

Die Suffragetten

Der Kampf ums Frauenwahlrecht

in England

Das Kalenderblatt

▶ Seite 4

26.10.1944

Die schlechteste Sängerin

Amerikas wird weltberühmt

16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

16.05 Eins zu Eins. Der Talk

Mit Stefan Parrisius

Wh. um 22.05 Uhr

17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

17.05 radioWelt

Magazin am Abend

17.25 Börsengespräch

17.30 Kurznachrichten, Wetter,

Verkehr

18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

18.05 IQ ‒ Wissenschaft und

Forschung

Magazin

18.30 radioMikro

Magazin für Kinder

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 Zündfunk

Das Szenemagazin

20.00 Nachrichten, Wetter

20.03 Hörspiel

Leben und Ansichten von

Tristram Shandy, Gentleman

(3/9)

Von Laurence Sterne

Aus dem Englischen von

Michael Walter

Tristram Shandy ‒ Stefan

Merki

Vater ‒ Peter Fricke

Onkel Toby ‒ Hans Kremer

Doktor Slop ‒ Helmut Stange

Korporal Trim ‒ Michele

Cuciuffo

Susannah ‒ Katja Bürkle

sowie Gabriel Raab, Kathrin

von Steinburg, Sebastian

Weber, Rainer Maria Schießler

und Martin Schmidt

Bearbeitung und Regie:

Karl Bruckmaier

BR 2015

Wh. vom Sonntag, 15.00 Uhr

21.00 Nachrichten, Wetter

21.05 Theo.Logik

Über Gott und die Welt

22.00 Nachrichten, Wetter

22.05 Eins zu Eins. Der Talk

Wh. von 16.05 Uhr

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Nachtmix

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Reflexionen

Mit Gedanken zum Tag

und Kalenderblatt

27.10.1782 ‒ Niccolò Paganini

geboren ▶ Seite 4

0.12 Concerto bavarese

Bayerische Komponisten

Walter Zimmermann: Distentio

„Über die Zeit 2“; Konstantia

Gourzi: „Hommage an Mozart“;

Peter Kiesewetter: „Monumentum/Palimpsest“,

op. 98;

Wilhelm Killmayer: „The

woods so wilde“; Paul

Engel: „Sonogramm I“; Viera

Janárceková: „Spievanky,

spievanky“; Rudi Spring: Trio

in zwei Sätzen, op. 51, Nr. 2

2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 ‒ die Frühaufdreher

Aufstehen & Aufdrehen,

Mitreden & Mitlachen

Mit Claudia Conrath, Bernhard

„Fleischi“ Fleischmann &

Axel Robert Müller

Anrufbeantworter

Hit-Tipp

5.30 / 6.30 / 7.30 / 8.30

Bayern 3-Kurznachrichten

7.50 Die Welt in 30 Sekunden

8.20 Was koch ich heute?

8.50 „Fleischis“ Ohrwurm

9.00 Bayern 3 ‒ der Hit-Mix-

Vormittag

Praktische Tipps und die beste

Musik bei der Arbeit

Mit Dominik Pöll

Loddars Promi-Fußballclub

12.00 Bayern 3-Update

Das Neueste aus Bayern,

Deutschland und der Welt

Mit Stefan Kreutzer

12.30 Bayern-Nachrichten

13.00 Bayern 3 ‒ der Hit-Mix-

Nachmittag

Musik-Stars, Gehirnaerobic &

Promi-News

Mit Katja Wunderlich &

Thommi Stottrop

13.30 / 14.30 / 15.30

Bayern-Nachrichten

16.00 Bayern 3 ‒ Ab in den

Feierabend

Alles, was Bayern bewegt ‒

alles, worüber Bayern spricht

Mit Brigitte Theile

Loddars Promi-Fußballclub

16.30 / 17.30 / 18.30

Bayern-Nachrichten

19.00 Mensch, Otto!

Spannende Gespräche mit

außergewöhnlichen Personen

Mit Thorsten Otto

20.00 Matuschke ‒ der andere

Abend in Bayern 3

Mit Matthias Matuschik

21.58 Auf ein Wort

22.00 Bayern 3 Puls

Neue Musik. Neue Talente.

Neue Ideen

Mit Christina Wolf & Matthias

Kammel

0.00 Bayern 3 ‒ die Nacht

Die interaktive Show für

Wachbleiber, Schlaflose &

Frühaufsteher

Mit Jerry Gstöttner

36 – BR-Magazin


Radio

26. Oktober

Mo

BR-Klassik

6.00 Nachrichten, Wetter

6.05 Allegro

Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Christian Schuler

6.30 Klassik aktuell

6.58 Wetterbeobachtungen

7.00 Nachrichten, Wetter

7.30 Klassik aktuell

8.00 Nachrichten, Wetter

8.30 Was heute geschah

26.10.1564: Der Komponist Hans Leo Hassler

wird getauft

Wh. um 16.40 Uhr

8.50 BR-Klassik heute

9.00 Nachrichten, Wetter

9.05 Philharmonie

Das Konzert am Vormittag

Joseph Haydn: Barytontrio G-Dur, Hob. XI/70

(Alessandro Tampieri, Viola; Guido Balestracci,

Baryton; Bruno Cocset, Violoncello); Johann

Sebastian Bach: Cembalokonzert E-Dur,

BWV 1053 (Andreas Staier, Cembalo; Freiburger

Barockorchester); Peter Tschaikowsky:

Suite G-Dur, op. 61 ‒ „Mozartiana“ (Münchner

Rundfunkorchester: Kirill Karabits)

10.00 Nachrichten, Wetter

Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert

d-Moll, KV 466 (Maria João Pires, Klavier;

Orchestra Mozart: Claudio Abbado);

Giuseppe Verdi: Streichquartett e-Moll

(Quartetto di Cremona); Julius Röntgen:

Serenade Nr. 2 (Linos Ensemble); Robert

Schumann: Symphonie Nr. 2 C-Dur (Deutsche

Kammerphilharmonie Bremen: Paavo Järvi)

11.55 Terminkalender

Musik in Bayern

12.00 Nachrichten, Wetter

12.05 Mittagsmusik

Mit Ilona Hanning

Josef Lanner lädt zu einem Festessen ‒

András Schiff hat’s eilig nach Graz zu kommen

‒ das Münchner Rundfunkorchester

trifft Odelette ‒ und anderes

13.00 Nachrichten, Wetter

13.05 Cantabile

Finalszenen Tschaikowskys

Peter Tschaikowsky: „Jolanthe“, Finale

(Olesya Golovneva, Justyna Samborska,

Sopran; Dalia Schaechter, Marta Wryk,

Mezzosopran; John Heuzenroeder, Dmytro

Popov, Tenor; Andrei Bondarenko, Vladislav

Sulimsky, Bariton; Marc-Olivier Oetterli,

Bassbariton; Alexander Vinogradov, Bass;

Chor der Oper Köln; Gürzenich-Orchester

Köln: Dmitrij Kitajenko); Aus „Dornröschen“,

op. 66 (Katia und Marielle Labèque, Klavier);

„Die Pantöffelchen“, Finale aus dem 4. Akt

(Nina Fomina, Sopran; Ludmilla Simonowa,

Mezzosopran; Iwan Kartawenko, Konstantin

Lissowskij, Tenor; Alexej Kriwtschenja,

Gennadij Troitzkij, Bass; Großer Chor und

Großes Rundfunksinfonieorchester der

UdSSR: Wladimir Fedossejew); Aus

„Dornröschen“, op. 66 (Katia und Marielle

Labèque, Klavier); „Pique Dame“, Finale aus

dem 3. Akt (Surab Andshaparidse, Tenor;

Jurij Masurok, Bariton; Chor und Orchester

des Bolschoi-Theaters: Boris Khaikin)

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 Panorama

Georg Friedrich Händel: „Esther“, Ouvertüre

(English Chamber Orchestra: Raymond

Leppard); Hermann Goetz: Klavierquartett

E-Dur, op. 6 (Oliver Triendl, Klavier; Marina

Chiche, Violine; Peijun Xu, Viola; Niklas

Schmidt, Violoncello); Ottorino Respighi:

„Antiche danze ed arie“, Suite Nr. 3 (Orpheus

Chamber Orchestra); Joseph Haydn: Klavierkonzert

F-Dur, Hob. XVIII/3 (Jean-Efflam

Bavouzet, Klavier; Manchester Camerata:

Gábor Takács-Nagy); Peter Tschaikowsky:

„Schwanensee“, Auszüge aus dem 1. Akt

(Orchestre de la Suisse Romande: Ernest

Ansermet)

16.00 Nachrichten, Wetter

16.05 Leporello

Musik, Aktuelles aus der Klassikszene &

CD-Tipp

Mit Ben Alber

16.15 Klassik aktuell

16.40 Was heute geschah

26.10.1564: Der Komponist Hans Leo Hassler

wird getauft

Wh. von 8.30 Uhr

17.00 Nachrichten, Wetter

17.15 Klassik aktuell

17.40 CD-Tipp

18.00 Nachrichten, Wetter

18.05 Klassik-Stars

Emil Gilels, Klavier

Ludwig van Beethoven: Sonate Es-Dur,

op. 81 a; Peter Tschaikowsky: Klavierkonzert

Nr. 2 G-Dur (New Philharmonia Orchestra:

Lorin Maazel)

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 Prisma ‒ Neue CDs kritisch gehört

Klavieraufnahmen

Von Kristin Amme

20.00 Nachrichten, Wetter

20.03 „Meine Herren, Sie kennen das Stück ...“

Zum 50. Todestag des Dirigenten Hans

Knappertsbusch

Von Alexandra Dielitz

21.00 Nachrichten, Wetter

21.05 U21 ‒ Deine Szene. Deine Musik

„U21 ‒ Das Verhör“

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Jazztime

Jazztoday

Aktuelles aus der Jazz-Szene

Mit Henning Sieverts

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik

Peter Tschaikowsky: Klavierkonzert Nr. 1

b-Moll (Arcadi Volodos, Klavier; Berliner Philharmoniker:

Neeme Järvi); Joseph Haydn:

Messe C-Dur, Hob. XXII/9 ‒ „Paukenmesse“

(Christiane Oelze, Sopran; Katharina Kammerloher,

Alt; Michael Schade, Tenor; Markus

Butter, Bass; RIAS Kammerchor; Rundfunk-

Sinfonieorchester Berlin: Christopher Hogwood);

Alessandro Marcello: Oboenkonzert

d-Moll (Iwan Podjomow, Oboe; Kammerakademie

Potsdam: Michael Sanderling);

Alexander Glasunow: „Chopiniana“, op. 46

(Deutsches Symphonie-Orchester Berlin:

Vladimir Ashkenazy)

2.00 Nachrichten, Wetter

2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II)

Stanislaw Moniuszko: „Paria“, Ouvertüre

(Orchester der Philharmonie Pommern:

Robert Satanowski); Johannes Brahms:

Serenade D-Dur, op. 11 (hr-Sinfonieorchester:

Peter Rundel); Gustav Mahler: Symphonie

Nr. 1 D-Dur (Radio-Sinfonieorchester Stuttgart

des SWR: Roger Norrington)

4.00 Nachrichten, Wetter

4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III)

Robert Schumann: Humoreske B-Dur, op. 20

(Angela Hewitt, Klavier); Alfredo Casella:

Serenata, op. 46 a (Haydn-Orchester Bozen

und Trient: Alun Francis)

5.00 Nachrichten, Wetter

5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Leonardo Vinci: Sinfonia (Cappella della

Pietà de’ Turchini: Antonio Florio); Antonio

Soler: Sonate H-Dur (Isidro Barrio, Klavier);

Cyril Scott: „Aubade“, op. 77 (National

Symphony Orchestra of the South African

Broadcasting Corporation: Peter Marchbank);

Joachim Raff: „Begegnung“, op. 86,

Nr. 1 (Daniel Müller-Schott, Violoncello;

Robert Kulek, Klavier); Ermanno Wolf-Ferrari:

Opern-Suite (Sharon Kam, Klarinette; Württembergisches

Kammerorchester Heilbronn:

Ruben Gazarian); Richard Stewart Addinsell:

„Warschauer Konzert“ (Jean-Yves Thibaudet,

Klavier; BBC Symphony Orchestra: Hugh Wolff)

montag

Podcast

Surround

BR-Magazin – 37


Di 27. Oktober Tagestipps

20.03 Uhr

Klare Kunst

9.05 Uhr

Weltansichten aus Portugal und Madrid

Der portugiesische Schriftsteller José Saramago galt als konfrontativ, direkt und umstritten.

Und er war der bekannteste Kommunist Portugals. Prisca Straub erzählt von

dem 2010 verstorbenen Essayisten und Nobelpreisträger. Brigitte Kramer führt in die

Welt des Flamencos nach Madrid. Entstanden ist der Tanz vor rund 200 Jahren in Andalusien,

in den Hütten von Landarbeitern, Gitanos und Seeleuten – heute zählt er

zum immateriellen Unesco-Weltkulturerbe.

––

Bayern 2

radioWissen: José Saramago und der Flamenco, 55 Min.

bayern2.de/radiowissen

Authentizität versteht der österreichische

Bassbariton Florian Boesch (Foto)

als höchste Künstlerpflicht. Daher liebt

er gleichermaßen Lieder von Schubert

und die ramponierte, unverwechselbare

Stimme von Tom Waits. Für das

Studiokonzert hat er selten zu hörende

Lieder von Schubert, Schumann und

Liszt ausgewählt, die er mit seinem

langjährigen Klavierpartner Malcolm

Martineau präsentiert.

––

BR-Klassik

BR-Klassik Studiokonzert: Liederabend

mit dem Bariton Florian Boesch

147 Min.

br-klassik.de

15.00 Uhr

Ein bisschen anders

Moderatorin Andrea Grießmann trifft in „Planet Wissen“ den Autor Raúl-Aguayo

Krauthausen (Foto). Er gründete die „Sozialhelden“. Der Verein möchte die Menschen

dazu bewegen, sich mit dem Thema Behinderung unverkrampft auseinanderzusetzen.

Außerdem entwickelte Krauthausen die „Wheelmap“, eine weltweite Online-Karte

zum Suchen und Finden rollstuhlgerechter Orte, an der jeder mitwirken kann.

––

ARD-alpha

Planet Wissen: Behindert sein oder behindert werden? 60 Min.

ard-alpha.de

Fotos: Fotolia/matlinski, Lukas Beck, WDR/Tobias Aufmkolk

38 – BR-Magazin


Fernsehen

27. Oktober

Di

Bayerisches Fernsehen

ARD-alpha

6.00 Rote Rosen (2069)

6.50 Sturm der Liebe (2329)

7.40 Tele-Gym

Aktiv in den Tag

7.55 Panoramabilder / Bergwetter

8.35 Tele-Gym

Aerobic, Bewegung, Tanz

8.50 Spürnase, Fährtensau & Co

9.40 Abendschau

Alles was Bayern bewegt

10.25 Wir in Bayern

Lust auf Heimat

11.40 Dahoam is Dahoam (1602)

Versteckspiele

12.10 In aller Freundschaft

Ursachenforschung

12.55 Panda, Gorilla & Co

Geschichten aus dem Zoo Berlin und

dem Tierpark Berlin

13.45 Erntebräuche in Bayern

Schafscheid im Werdenfelser Land

14.15 Romantisches Mecklenburg – Tausend Seen

und ein Meer

15.05 Polizeiinspektion 1

Bodo’s exklusive Automobilunion

15.30 Wir in Bayern

Lust auf Heimat

16.45 Rundschau

17.00 Der Schweinebauer

17.30 Abendschau – Der Süden/

Frankenschau aktuell

18.00 Abendschau

Alles was Bayern bewegt

18.45 Rundschau

19.00 Gesundheit!

▶ Seite 20

19.45 Dahoam is Dahoam (1603)

Steuer-Alarm

20.15 Polizeiruf 110: Fieber

Kriminalfilm, Deutschland 2012

21.45 Rundschau-Magazin

22.00 Münchner Runde

22.45 Stories We Tell

▶ Seite 21

0.25 Rundschau-Nacht

0.35 Lies & Illusions – Tödliche Lügen

Spielfilm, USA 2009

Regie: Tibor Takács

2.00 Dahoam is Dahoam (1603)

Steuer-Alarm

2.30 Planet Erde

Israel – Jerusalem

2.35 Münchner Runde

3.20 Gesundheit!

4.05 Space Night

The Blue Planet

5.10 Space Night

How to become an Astronaut

6.00 Tele-Gym

Schlank, Fit & Gesund

Gymnastik für Bauch, Beine, Po

6.15 Meilensteine der Naturwissenschaft

und Technik

Henri Becquerel, Marie Curie und

die Radioaktivität

6.30 Das versteckte Leben im Apfelbaum

6.45 Investigative Recherche

Wie Journalisten Skandale aufdecken

6.55 8x22 Meter Showroom

Meisterwerk Asamkirche

7.00 Willi wills wissen

So kommt der Strom in die Steckdose!

7.25 Checker Tobi Quick Checks

7.30 Ich mach’s!

Forstwirt/-in

7.45 Ich mach’s!

Spezialtiefbauer/-in

8.00 Englisch für Anfänger (22/51)

At the Lost Property Office

8.30 Fast Track English (15/26)

Buying a House

9.00 TELEKOLLEG Deutsch

Objektivität, Subjektivität und

Wahrheitsgehalt

9.30 alpha-CamPUS

Studieren in Halle, Weimar und Ilmenau

10.00 Köhlmeiers Märchen

Der Eisenmann

10.15 alpha-Österreich: Auf den Spuren

der Tauernschnecken

11.00 Planet Wissen

Der Jude mit dem Hakenkreuz

12.00 Der Top-Tipp

Umwelt

12.05 Tagesgespräch

13.00 alpha-Forum: Edita Gruberova

Kammersängerin

13.45 Frauen der Renaissance (3/4)

Die Landesherrin – Fräulein Maria von Jever

14.00 Gethsemanekirche – Das Ende der Eiszeit

im Oktober 1989

14.30 Willi wills wissen

Wer traut sich rein in dunkle Höhlen?

14.55 Checker Tobi Quick Checks

15.00 Planet Wissen

Behindert sein oder behindert werden?

16.00 cosmo tv

Das Integrationsmagazin

16.30 nano

Die Welt von morgen

17.00 alpha-Centauri

Wo sind die Neutrinos?

alpha-tHEma: „Sucht“

17.15 Eine Überdosis Leben

Mein Bruder, seine Sucht und ich

18.00 GRIPS Englisch

Passiv: ...is spoken; ...was made

At the crime museum

18.15 GRIPS Englisch

Mengenangaben: a lot of, much, many

Producing cereal

18.30 TELEKOLLEG Psychologie

Persönlichkeit

19.00 alpha-Campus SLam

Schwarz passt immer

19.30 lesenswert

Denis Scheck im Gespräch mit Ilija Trojanow

und Angela Steidele

20.00 Tagesschau

20.15 alpha-Forum: Sven Tetzlaff

Sozial- und Wirtschaftshistoriker Bereich

Bildung der Körber Stiftung

alpha-tHEma: „Sucht“

21.00 Kindheit unter Drogen

Annas Weg ins Leben

21.45 Ping Pong – Die Familienreportage

22.00 alpha-Österreich: Der Zauber von

Laxenburg

22.30 alpha-Österreich: 60 Jahre Fernsehen

22.45 Planet Wissen

Behindert sein oder behindert werden?

23.45 Die Tagesschau vor 25 Jahren

0.00 Phase 3 | Feuerabend

Tilman Spengler erzählt:

Heinrich Heine – Jonathan Swift

0.30 Bob Ross – The Joy of Painting

Purple Haze

1.00 Space Night

How to become an Astronaut

2.00 alpha-Centauri

Warum ist die Welt so wie sie ist?

2.15 Space Night

How to become an Astronaut

3.15 alpha-Centauri

Warum ist die Welt so wie sie ist?

3.30 Space Night

How to become an Astronaut

4.30 alpha-Centauri

Warum ist die Welt so wie sie ist?

4.45 space Night

How to become an Astronaut

5.45 alpha-Centauri

Warum ist die Welt so wie sie ist?

dienstag

BR-Magazin – 39


Di

27. Oktober

Radio

Bayern 1 Bayern 2 Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

Nachrichten zur vollen Stunde

dienstag

5.05 Bayern 1 am Morgen

5.30 Nachrichten-Schlagzeilen

5.58 Gedanken zum Tag

6.30 / 7.30 / 8.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region

Getrennte Ausstrahlung

über die sechs

UKW-Sendergruppen

München, Oberbayern,

Niederbayern/Oberpfalz,

Mittel- und Oberfranken,

Mainfranken, Schwaben

6.50 „Giovanni, unser Mann

von der Poststelle“ ‒ Er ist der

Mann mit dem Überblick

8.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

9.05 Bayern 1 am Vormittag

9.30 / 10.30 / 11.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

9.45 „Lach matt“ ‒ Bayerisches

Spitzenkabarett mit

Bruno Jonas, Willy Astor,

Helmut Schleich, Christian

Springer und Waltraud &

Mariechen

11.45 „Die gute Nachricht des

Tages“

11.59 Hinweise zu Bayern 1 ‒

Mittags in ...

Getrennte Ausstrahlung ‒

siehe 12.05

12.05 Bayern 1 ‒ Mittags in ...

Getrennte Ausstrahlung ‒ über

fünf UKW-Sendergruppen

13.05 Bayern 1 am Nachmittag

13.30 / 14.30 / 15.30 / 16.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

17.05 Bayern 1 ‒ Das Bayernmagazin

17.30 Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

17.50 „Der Polizeireport“

18.30 Sport-Telegramm

19.05 BR-Volksmusik

Getrennte Ausstrahlung in

zwei Regionen

Altbayern/Schwaben und

Franken

19.55 Betthupferl

Calogero

Von Ulrike Klausmann

Erzählerin: Monika Schwarz

20.05 Bayern 1 am Abend

20.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

22.58 Auf ein Wort

0.05 Zum Programmschluss

Bayern-, Deutschland- und

Europahymne

Vom Saarländischen Rundfunk

0.09 Die ARD-Hitnacht

4.58 Impressum

5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

5.03 BR-Heimatspiegel

Volksmusik und Informationen

Aus dem Studio Franken

6.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

6.05 radioWelt

mit Gedanken zum Tag

6.30 / 7.30 Kurznachrichten,

Wetter, Verkehr

7.00 / 8.00 Nachrichten,

Wetter, Verkehr

8.30 kulturWelt

Aktuelles Feuilleton

9.00 Nachrichten, Wetter

9.05 radioWissen

José Saramago

Das „Evangelium“ eines Unbequemen

Flamenco

Ein besonderes Lebensgefühl

Das Kalenderblatt ▶ Seite 4

27.10.1782

Niccolò Paganini geboren

10.00 Nachrichten, Wetter

10.05 Notizbuch

Familie, Verbraucher, Gesundheit

und Soziales

11.00 Nachrichten, Wetter

12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

12.05 Tagesgespräch

Hörerforum

Zeitgleich mit ARD-alpha

13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

13.05 radioWelt

13.30 Bayern 2-regionalZeit

Getrennte Ausstrahlung in

zwei Regionen

Aktuelles aus Südbayern

Aktuelles aus Franken

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 Bayern 2-Favoriten

Empfehlungen für Bücher,

Musik, Filme und mehr

15.00 Nachrichten, Wetter

15.05 radioWissen am Nachmittag

John Lennon

You know how hard it can be

Die Beatles-Story

„All you need is love“

Das Kalenderblatt ▶ Seite 4

27.10.1782 ‒ Niccolò Paganini

geboren

16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

16.05 Eins zu Eins. Der Talk

Mit Norbert Joa

Wh. um 22.05 Uhr

17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

17.05 radioWelt

17.25 Börsengespräch

17.30 Kurznachrichten, Wetter,

Verkehr

18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

18.05 IQ ‒ Wissenschaft und

Forschung

Lebensmittelunverträglich-

keiten

Wenn der Bauch nach dem

Essen grimmt

Von Yvonne Maier

▶ Seite 20

18.30 radioMikro

Magazin für Kinder

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 Zündfunk

Das Szenemagazin

20.00 Nachrichten, Wetter

20.03 Nachtstudio

Wildes Denken

Dem Gespenst ins Auge

blicken

Moderation: Thomas

Kretschmer ▶ Seite 15

21.00 Nachrichten, Wetter

21.05 radioTexte am Dienstag

Dieter Dorn: „Spielt weiter!“

(2/2)

In seinen Memoiren erinnert

sich der ehemalige Intendant

der Münchner Kammerspiele

und des Bayerischen Staatsschauspiels

Dieter Dorn an die

verschiedenen Etappen seiner

erfolgreichen Karriere: von

seiner Flucht aus Leipzig bis

zu seinen Begegnungen mit

Bert Brecht und den großen

Autoren, Regisseuren und

Schauspielern der deutschsprachigen

und internationalen

Theaterszene

Autorenlesung

22.00 Nachrichten, Wetter

22.05 Eins zu Eins. Der Talk

Wh. von 16.05 Uhr

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Nachtmix

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Reflexionen

Mit Gedanken zum Tag

und Kalenderblatt

28.10.1589 ‒ „Werwolf“ wird

hingerichtet ▶ Seite 4

0.12 Concerto bavarese

Fränkische Komponisten

P. Fulda: „Engel“ (Peter Fulda,

Fender Rhodes; Andreas Gandela,

Schlagzeug; Dufay Ensemble

Nürnberg: Wolfgang

Fulda); W. Jacob: „Cantate Domino

canticum novum“ (Maja

Tabatadze, Sopran; Mirjam

Scheur, Alt; Alex Grigorev,

Tenor; Frans Huijts, Bass;

Studium Chorale: Hans Leenders);

W. Heider: „In der Stille

der Zeit“ (Werner Jacob, Orgel);

H. Hartl: „Missa da pacem“,

op. 68 (Ensemble Viva Voce:

Florian Kaplick)

Aus dem Studio Franken

2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 ‒ die Frühaufdreher

Aufstehen & Aufdrehen,

Mitreden & Mitlachen

Mit Claudia Conrath, Bernhard

„Fleischi“ Fleischmann & Axel

Robert Müller

Anrufbeantworter

Hit-Tipp

5.30 / 6.30 / 7.30 / 8.30

Bayern 3-Kurznachrichten

7.50 Die Welt in 30 Sekunden

8.20 Was koch ich heute?

8.50 „Fleischis“ Ohrwurm

9.00 Bayern 3 ‒ der Hit-Mix-

Vormittag

Praktische Tipps und die beste

Musik bei der Arbeit

Mit Dominik Pöll

Karl Auer ‒ Der Telefonschreck

aus Rotthalmünster

12.00 Bayern 3-Update

Das Neueste aus Bayern,

Deutschland und der Welt

Mit Stefan Kreutzer

12.30 Bayern-Nachrichten

13.00 Bayern 3 ‒ der Hit-Mix-

Nachmittag

Musik-Stars, Gehirnaerobic &

Promi-News

Mit Katja Wunderlich &

Thommi Stottrop

13.30 / 14.30 / 15.30

Bayern-Nachrichten

16.00 Bayern 3 ‒ Ab in den

Feierabend

Alles, was Bayern bewegt ‒

alles, worüber Bayern spricht

Mit Brigitte Theile

Karl Auer ‒ Der Telefonschreck

aus Rotthalmünster

16.30 / 17.30 / 18.30

Bayern-Nachrichten

19.00 Mensch, Otto!

Spannende Gespräche mit

außergewöhnlichen Personen

Mit Thorsten Otto

20.00 Matuschke ‒ der andere

Abend in Bayern 3

Mit Matthias Matuschik

21.58 Auf ein Wort

22.00 Bayern 3 Puls

Neue Musik. Neue Talente.

Neue Ideen

Mit Christina Wolf & Matthias

Kammel

0.00 Bayern 3 ‒ die Nacht

Mit Jerry Gstöttner

40 – BR-Magazin


Radio

27. Oktober

Di

BR-Klassik

6.00 Nachrichten, Wetter

6.05 Allegro

Mit Christian Schuler

6.30 / 7.30 Klassik aktuell

6.58 Wetterbeobachtungen

7.00 / 8.00 Nachrichten, Wetter

8.30 Was heute geschah

27.10.1919: Edward Elgars Cellokonzert

e-Moll, op. 85, wird uraufgeführt

Wh. um 16.40 Uhr

8.50 BR-Klassik heute

9.00 Nachrichten, Wetter

9.05 Philharmonie

E. Grieg: „Sigurd Jorsalfar“, Drei Orchesterstücke

(Sinfonieorchester des Schwedischen

Rundfunks: Esa-Pekka Salonen); M. Marais:

Suite C-Dur (Phi-lippe Pierlot, Rainer Zipperling,

Viola da gamba, Eduardo Egüez, Theorbe;

Maude Gratton, Cembalo); L. van

Beethoven: Klaviertrio Es-Dur, WoO 38

(Beaux Arts Trio)

10.00 Nachrichten, Wetter

K. Szymanowski: Konzert-Ouvertüre E-Dur,

op. 12 (Nationales Symphonie-Orchester des

Polnischen Rundfunks: Jacek Kasprzyk); M.

Ravel: „Don Quichotte à Dulcinée“ (José van

Dam, Bariton; Orchestre de l’Opéra de Lyon:

Kent Nagano); E. Wolf-Ferrari: „Idillio-concertino“,

op. 15 (Simon Dent, Oboe; Polnische

Kammerphilharmonie: Wojciech Rajski); J.

Brahms: Klarinettenquintett h-Moll, op. 115

(Jörg Widmann,Klarinette;Antje Weithaas,

Sarah Christian, Violine; Jano Lisboa, Viola;

Maximilian Hornung, Violoncello);

H. Vieuxemps: Violinkonzert d-Moll, op. 31

(Ana Chumachenko, Violine; Münchner

Philharmoniker: Rudolf Alberth)

11.55 Terminkalender

Musik in Bayern

12.00 Nachrichten, Wetter

12.05 Mittagsmusik

Mit Ilona Hanning

Dmitrij Schostakowitsch tanzt Walzer ‒

Wilhelm Fitzenhagen ist immer in Bewegung

‒ Leo Fall reist nach Stambul ‒ und anderes

13.00 Nachrichten, Wetter

13.05 Cantabile

A. Vivaldi: „Griselda“, Arie der Costanza aus

dem 2. Akt (Blandine Staskiewicz, Mezzosopran;

Les Ambassadeurs: Alexis Kossenko);

„Demofoonte“, Aria di tempesta aus dem

1. Akt (Philippe Jaroussky, Countertenor;

Ensemble Matheus: Jean-Christophe

Spinosi); „L’Olimpiade“, Arie des Aminta

aus dem 2. Akt (Patricia Petibon, Sopran;

Venice Baroque Orchestra: Andrea Marcon);

D. Scarlatti: Sonate d-Moll (Ivo Pogorelich,

Klavier); A. Vivaldi: „Armida al campo

d’Egitto“, Rezitativ und Arie des Califfo aus

dem 2. Akt (Lorenzo Regazzo, Bass; Concerto

Italiano: Rinaldo Alessandrini); „La fida

ninfa“, Arie der Licori aus dem 1. Akt (Anna

Prohaska, Sopran; Arcangelo: Jonathan

Cohen) und Largo des Morasto aus dem

3. Akt (Cecilia Bartoli, Mezzosopran;

Il Giardino Armonico: Giovanni Antonini);

D. Scarlatti: Sonate C-Dur (Ivo Pogorelich,

Klavier); A. Vivaldi: „L’Olimpiade“, Arie der

Licida aus dem 1. Akt (Magdalena Kožena,

Mezzosopran; Venice Baroque Orchestra:

Andrea Marcon); „Griselda“, Arie der

Costanza aus dem 3. Akt (Roberta Invernizzi,

Sopran; La Risonanza)

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 Panorama

Mit dem Symphonieorchester des

Bayerischen Rundfunks

C. Nielsen: „Aladdin“, Suite (Neeme Järvi);

C. Koechlin: „Au loin“, op. 20 (Stefan Schilli,

Horn; Oliver Triendl, Klavier); L. van Beethoven:

Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll (Alexej Gorlatch,

Klavier; Sebastian Tewinkel); J. G. Rheinberger:

Nonett, op. 139 (Philippe Boucly, Flöte; Dieter

Salewski, Oboe; Karlheinz Steffens, Klarinette;

Eberhard Marschall, Fagott; Johannes

Ritzkowsky, Horn; Andreas Röhn, Violine;

Adelhaid Böckheler, Viola; Kai Moser, Violoncello;

Heinrich Braun, Kontrabass); C. Koechlin:

„Le repos de Tityre“, op. 216, Nr. 10 (Stefan

Schilli, Oboe); J. Strauß: „An der schönen

blauen Donau“, Walzer, op. 314 (Lorin Maazel)

16.00 Nachrichten, Wetter

16.05 Leporello

Mit Ben Alber

16.15 / 17.15 Klassik aktuell

16.40 Was heute geschah

Wh. von 8.30 Uhr

17.00 Nachrichten, Wetter

17.40 CD-Tipp

18.00 Nachrichten, Wetter

18.05 Klassik-Stars

Rinaldo Alessandrini, Dirigent

G. A. Benda: Symphonie Nr. 3 C-Dur Münchner

Rundfunkorchester); C. Monteverdi:

„Ardo, avvampo, mi struggo“ (Concerto Italiano);

W. A. Mozart: „Mitridate“, Ouvertüre

und Marsch aus dem 1. Akt (Orchester der

norwegischen Nationaloper); C. Monteverdi:

„Introduzione al ballo e Ballo“ (Concerto

Italiano); J. S. Bach: Brandenburgisches

Konzert Nr. 5 D-Dur, BWV 1050

(Concerto Italiano)

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 Das starke Stück

Musiker erklären Meisterwerke ‒ Herbert

Blomstedt, Dirigent

C. Nielsen: Symphonie Nr. 3, op. 27 (Nancy

Wait Kromm, Sopran; Kevin McMillan,

Bariton; San Francisco Symphony)

umrahmt von

„Aladdin“, Orientalischer Festmarsch, op. 34

(San Francisco Symphony: Herbert Blomstedt);

„Humoreske-Bagatellen“, op. 11 (Leif

Ove Andsnes, Klavier)

20.00 Nachrichten, Wetter

Live aus dem StUDIO 2 des MüNCHNER

FUNKHauses:

20.03 BR-Klassik Studiokonzert

Liederabend mit dem Bariton Florian Boesch

Malcolm Martineau, Klavier

Mit Liedern von F. Schubert, R. Schumann

und F. Liszt

Als Video-Livestream auf www.br-klassik.de

Dazwischen:

PausenZeichen

Falk Häfner im Gespräch mit Florian Boesch

22.30 Horizonte

Studio für Musik

M. Feldman: String Quartet and Orchestra

(Pellegrini-Quartett; Symphonieorchester

des Bayerischen Rundfunks:

Roland Kluttig)

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Jazztime

Jazz Classics

Moderation und Auswahl: Henning Sieverts

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik

R. Schumann: Symphonie Nr. 3 Es-Dur ‒

„Rheinische“ (WDR Sinfonieorchester Köln:

Hans Vonk); E. Angulo: Gitarrenkonzert Nr. 1

(Michael Troester, Gitarre; WDR Rundfunkorchester

Köln: Arthur Fagen); E. Grieg: Vier

sinfonische Tänze über norwegische Motive,

op. 64 (WDR Sinfonieorchester Köln: Eivind

Aadland); F. Durante: Konzert Nr. 2 g-Moll

(Concerto Köln); F. Walter: Ballade und

Tarantella (René Giessen, Mundharmonika;

WDR Rundfunkorchester Köln: Jan Stulen)

2.00 Nachrichten, Wetter

2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II)

W. A. Mozart: Serenade B-Dur, KV 361

(Berliner Philharmonisches Bläserensemble);

K. A. Hartmann: Symphonie Nr. 7 (Bamberger

Symphoniker ‒ Bayerische Staatsphilharmonie:

Ingo Metzmcher); L. van Beethoven:

Tripelkonzert C-Dur, op. 56 (David Oistrach,

Violine; Mstislaw Rostropowitsch, Violoncello;

Svjatoslav Richter, Klavier; Berliner

Philharmoniker: Herbert von Karajan)

4.00 Nachrichten, Wetter

4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III)

J. Lanner: „Sehnsuchts-Mazur“, op. 89

(Concentus Musicus: Nikolaus Harnoncourt);

A. Schönberg: Streichquartett Nr. 1

d-Moll (Tetzlaff Quartett)

5.00 Nachrichten, Wetter

5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV)

N. W. Gade: „In the Highlands“, op. 7 (Danish

National Radio Symphony Orchestra: Christopher

Hogwood); J. Field: Polonaise en

rondeau (Míceál O’Rourke, Klavier); L. Ruiz

de Ribayaz y Foncea: „Espagnoletas“

(L’Arpeggiata: Christina Pluhar); G. P. Telemann:

Konzert Es-Dur (La Stagione Frankfurt:

Michael Schneider); F. Kiel: Zwei

Walzer, op. 47 und 48 (Siegfried Schubert-

Weber, Gerhard Meyer, Klavier); A. Reicha:

Ouvertüre D-Dur (Musica Florea: Marek

Stryncl)

dienstag

Podcast

Surround

BR-Magazin – 41


Mi 28. Oktober Tagestipps

14.15 Uhr

Im Reich der Bienenelfe

Ganz im Osten Kubas liegt der Parque Nacional Alejandro de Humboldt mit seinen einmaligen Bergregen- und Trockenwäldern,

Hochebenen, Flüssen, Mangrovenlandschaften und Korallenriffen – nahezu so ursprünglich, wie sie der Namensgeber des Schutzgebietes

vor über 200 Jahren bei seinen Reisen durch Kuba angetroffen hat. Hier leben die Bienenelfe – der kleinste Vogel der Welt,

der Gundlachsperber und der Ritteranolis, eine 55 Zentimeter lange Riesenechse (Fotos von links).

––

Bayerisches Fernsehen

Der Humboldt-Nationalpark im Osten Kubas, D 2009, 50 Min.

bayerisches-fernsehen.de

10.05 Uhr

Von früh bis spät

19.30 Uhr

Zahn um Zahn

„W wie Wissen“ ist auf Spurensuche.

Eine heimtückische und schmerzhafte

Erkrankung taucht in immer

mehr Kindermündern auf: Wenn die

Milchzähne ausfallen, wachsen die

Zähne bereits beschädigt nach. Sie

sind oft braun und bröckelig und extrem

empfindlich gegen Druck, Kaltes

oder Heißes. Was sind die Ursachen

für die Erkrankung? Und wie kann sie

behandelt werden?

––

ARD-alpha

W wie Wissen: Zahn um Zahn –

Showdown im Mundraum

D 2015, 30 Min.

ard-alpha.de

Es ist nicht unbedingt ein Zeichen von

Einkommensarmut, wenn Menschen

zwei oder mehr Jobs parallel ausüben.

Manche suchen sich einfach deshalb

eine Nebentätigkeit, um sich Konsumwünsche

leichter erfüllen zu können.

Gabriele Uitz schildert den Arbeitsalltag

von Menschen, die zwei Jobs ausüben,

obwohl sie es finanziell nicht unbedingt

nötig hätten.

––

Bayern 2

Notizbuch – Nah dran: Mehr arbeiten,

um besser zu leben, 115 Min.

bayern2.de/notizbuch

Fotos: MDR, Fotolia/Daniel Ernst

42 – BR-Magazin


Fernsehen

28. Oktober

Mi

Bayerisches Fernsehen

ARD-alpha

6.00 Rote Rosen (2070)

6.50 Sturm der Liebe (2330)

7.40 Tele-Gym

Prävention Osteoporose

7.55 Panoramabilder / Bergwetter

8.35 Tele-Gym

Fit – auch ohne Sport

8.50 Spürnase, Fährtensau & Co

9.40 Abendschau

Alles was Bayern bewegt

10.25 Wir in Bayern

Lust auf Heimat

11.40 Dahoam is Dahoam (1603)

Steuer-Alarm

12.10 In aller Freundschaft

Tierliebe

12.55 Leopard, Seebär & Co

Geschichten aus dem Tierpark Hagenbeck

in Hamburg

13.45 Der Schweinebauer

14.15 Der Humboldt-Nationalpark im Osten Kubas

Im Reich der Bienenelfe

15.05 Polizeiinspektion 1

Schnelles Geld

15.30 Wir in Bayern

Lust auf Heimat

16.45 Rundschau

17.00 Tiergeschichten

Filmstars in Pelz und Federn

17.30 Abendschau – Der Süden/

Frankenschau aktuell

18.00 Abendschau

Alles was Bayern bewegt

18.45 Rundschau

19.00 stationen.Magazin

19.45 Dahoam is Dahoam (1604)

Schrebergarten-Urlaub

20.15 Bayerntour

Herbstreise durch den Isarwinkel

21.00 Kontrovers

21.45 Rundschau-Magazin

22.00 Deutsche gegen Devisen

Ein Geschäft im Kalten Krieg

22.45 Kino Kino

Das Filmmagazin des

Bayerischen Fernsehens

23.00 Positive Sinking (3/12)

Die hackfleischlose Nachbarin

23.05 Rundschau-Nacht

KINO KINO MOVIENIGHT

23.15 Befrei uns von dem Bösen

Spielfilm, Dänemark/Schweden/

Norwegen 2009

Regie: Ole Bornedal

0.45 Dahoam is Dahoam (1604)

1.15 Planet Erde

Großarl/Salzburg

1.20 stationen.Magazin

2.05 Bayerntour

Best of

2.50 Kontrovers

3.35 Deutsche gegen Devisen

4.20 Kino Kino

4.35 Space Night

Flight through the Skies

5.40 Space Night

The Blue Planet

6.00 Tele-Gym

Aktiv in den Tag

6.15 Frauen der Renaissance (3/4)

Die Landesherrin – Fräulein Maria von Jever

6.30 Gethsemanekirche – Das Ende der Eiszeit

im Oktober 1989

7.00 Willi wills wissen

Wer traut sich rein in dunkle Höhlen?

7.25 Checker Tobi Quick Checks

7.30 GRIPS Englisch

Passiv: ...is spoken; ...was made

At the crime museum

7.45 gRIPS Englisch

Mengenangaben: a lot of, much, many

Producing cereal

8.00 Englisch für Anfänger (23/51)

At the Airport

8.30 Les Gammas! Les Gammas! (24/39)

Der große Coup der falschen Gammas

Voleurs!

9.00 TELEKOLLEG Psychologie

Persönlichkeit

9.30 alpha-Campus SLam

Schwarz passt immer

10.00 Ping Pong – Die Familienreportage

10.15 alpha-Österreich: Der Zauber von

Laxenburg

10.45 alpha-Österreich: 60 Jahre Fernsehen

11.00 Planet Wissen

Behindert sein oder behindert werden?

12.00 Der Top-Tipp

Do It Yourself

12.05 Tagesgespräch

13.00 alpha-Forum: Sven Tetzlaff

Sozial- und Wirtschaftshistoriker Bereich

Bildung der Körber Stiftung

13.45 Ich mach’s!

Goldschmied/-in

14.00 Indianer (2/3)

Die Aymara – Volk der Hochanden

14.30 Willi wills wissen

Alles in Butter auf dem Krabbenkutter!

14.55 Checker Tobi Quick Checks

15.00 Planet Wissen

War es Mord? Ein Mumienforscher ermittelt

16.00 lesenswert

Denis Scheck im Gespräch mit Ilija Trojanow

und Angela Steidele

16.30 nano

Die Welt von morgen

17.00 Köhlmeiers Märchen

Der Eisenmann

alpha-tHEma: „Sucht“

17.15 Kindheit unter Drogen

Annas Weg ins Leben

18.00 GRIPS Mathe

Oberfläche Würfel und Körper

18.15 GRIPS Mathe

Volumen Kegel und Pyramide

18.30 TELEKOLLEG Englisch

Fast Track English – The Business World

Tourism and Travel

19.00 alpha-Campus AUDITORIUM

Alte Welt heute

Bewahren vor Vergessen

19.30 W wie Wissen

Zahn um Zahn – Showdown im Mundraum

20.00 Tagesschau

20.15 alpha-Forum: Cem Ekmekcioglu

Ernährungsmediziner

alpha-tHEma: „Sucht“

21.00 Verdammte Spielsucht

21.45 Kunstraum

Berkan Karpat: Maryam und der Herzschlag

des Elefanten Wind

▶ Seite 15

22.00 alpha-Österreich: erLesen

22.45 Planet Wissen

War es Mord? Ein Mumienforscher ermittelt

23.45 Die Tagesschau vor 25 Jahren

0.00 Phase 3 | Feuerabend

Tilman Spengler erzählt:

Oscar Wilde – Michel de Montaigne

0.30 Bob Ross – The Joy of Painting

Dimensions

1.00 Space Night

Flight through the Skies

2.00 alpha-Centauri

Wie ist das Sonnensystem entstanden?

2.15 Space Night

Flight through the Skies

3.15 alpha-Centauri

Wie ist das Sonnensystem entstanden?

3.30 Space Night

Flight through the Skies

4.30 alpha-Centauri

Wie ist das Sonnensystem entstanden?

4.45 space Night

Flight through the Skies

5.45 alpha-Centauri

Wie ist das Sonnensystem entstanden?

mittwoch

BR-Magazin – 43


Mi

28. Oktober

Radio

Bayern 1 Bayern 2 Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

Nachrichten zur vollen Stunde

mittwoch

5.05 Bayern 1 am Morgen

5.30 Nachrichten-Schlagzeilen

5.58 Gedanken zum Tag

6.30 / 7.30 / 8.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region

Getrennte Ausstrahlung

über die sechs

UKW-Sendergruppen

München, Oberbayern,

Niederbayern/Oberpfalz,

Mittel- und Oberfranken,

Mainfranken, Schwaben

6.50 „Giovanni, unser Mann

von der Poststelle“ ‒ Er ist der

Mann mit dem Überblick

8.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

9.05 Bayern 1 am Vormittag

9.30 / 10.30 / 11.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

9.45 „Lach matt“ ‒ Bayerisches

Spitzenkabarett mit

Bruno Jonas, Willy Astor,

Helmut Schleich, Christian

Springer und Waltraud &

Mariechen

10.15 u.a. „Wiesners wildes

Bayern ‒ tierische Höchstleistungen“

Mit Prof. Henning Wiesner

11.45 „Die gute Nachricht des

Tages“

11.59 Hinweise zu Bayern 1 ‒

Mittags in ...

Getrennte Ausstrahlung ‒

siehe 12.05

12.05 Bayern 1 ‒ Mittags in ...

Getrennte Ausstrahlung ‒ über

fünf UKW-Sendergruppen

13.05 Bayern 1 am Nachmittag

13.30 / 14.30 / 15.30 / 16.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

17.05 Bayern 1 ‒ Das Bayernmagazin

17.30 Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

17.50 „Der Polizeireport“

18.30 Sport-Telegramm

19.05 BR-Volksmusik

19.55 Betthupferl

Calogero

Von Ulrike Klausmann

Erzählerin: Monika Schwarz

20.05 Bayern 1 am Abend

20.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

22.58 Auf ein Wort

0.05 Zum Programmschluss

Bayern-, Deutschland- und

Europahymne

Vom Saarländischen Rundfunk

0.09 Die ARD-Hitnacht

4.58 Impressum

5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

5.03 BR-Heimatspiegel

Volksmusik und Informationen

6.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

6.05 radioWelt

Magazin am Morgen

mit Gedanken zum Tag

6.30 / 7.30 Kurznachrichten,

Wetter, Verkehr

7.00 / 8.00 Nachrichten,

Wetter, Verkehr

8.30 kulturWelt

Aktuelles Feuilleton

9.00 Nachrichten, Wetter

9.05 radioWissen ▶ Seite 18

Die Lust am Gruseln

Echte Gänsehautgefühle

Das Böse ‒ Zwischen Abscheu

und Faszination

Das Kalenderblatt ▶ Seite 4

28.10.1589

„Werwolf“ wird hingerichtet

10.00 Nachrichten, Wetter

10.05 Notizbuch

Mehr arbeiten, um besser zu

leben ‒ Warum Menschen

einen Zweitjob annehmen

und anderes

11.00 Nachrichten, Wetter

12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

12.05 Tagesgespräch

Hörerforum

Zeitgleich mit ARD-alpha

13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

13.05 radioWelt

Magazin am Mittag

13.30 Bayern 2-regionalZeit

Getrennte Ausstrahlung in

zwei Regionen

Aktuelles aus Südbayern

Aktuelles aus Franken

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 Breitengrad

Metropole ganz am Rand

Seattle im Nordwesten der USA

Von Wolfgang Stuflesser

15.00 Nachrichten, Wetter

15.05 radioWissen am Nachmittag

Unterwegs zu heiligen Orten

Pilgern in den Weltreligionen

Der heilige Jakob

Der eifrige „Donnersohn“

Das Kalenderblatt ▶ Seite 4

28.10.1589

„Werwolf“ wird hingerichtet

16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

16.05 Eins zu Eins. Der Talk

Mit Achim Bogdahn

Wh. um 22.05 Uhr

17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

17.05 radioWelt

Magazin am Abend

17.25 Börsengespräch

17.30 Kurznachrichten, Wetter,

Verkehr

18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

18.05 IQ ‒ Wissenschaft und

Forschung

Magazin

18.30 radioMikro

Magazin für Kinder

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 Zündfunk

Das Szenemagazin

20.00 Nachrichten, Wetter

20.03 radioKrimi

Der gestohlene Traum (2/2)

Von Alexandra Marinina

Aus dem Russischen von

Natascha Wodin

Mit Bernd Kuschmann, Volker

Roos, Walter Gontermann,

Wanja Mues, Peer Augustinski

und anderen

Bearbeitung: Stefan

Ripplinger

Regie: Thomas Werner

WDR 2004

21.00 Nachrichten, Wetter

21.05 Dossier Politik

Hintergrund, Analyse,

Meinung

22.00 Nachrichten, Wetter

22.05 Eins zu Eins. Der Talk

Wh. von 16.05 Uhr

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Nachtmix

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Reflexionen

Mit Gedanken zum Tag

und Kalenderblatt ▶ Seite 4

29.10.1923 ‒ Erste Rundfunksendung

in Deutschland

0.12 Concerto bavarese

Alfred Grant Goodman:

„Mayfair“, Konzertouvertüre

(Münchner Rundfunkorchester:

Bystrik Rezucha); Rolf

Wilhelm: Concertino (Jens

Björn Larsen, Tuba; Danish

Concert Band: Jørgen Jensen);

Ernst August Quelle: „Ladie’s

waltz“ (Ernst August Quelle,

Klavier; Münchner Rundfunkorchester:

Willy Mattes);

Variationen über ein irisches

Volkslied (Siegfried Behrend,

Gitarre; Münchner Rundfunkorchester:

Heinz Geese);

Robert Owens: Romanze

(Edmund Wächter, Flöte;

Robert Owens, Klavier); Hans

Posegga: Klavierkonzert (Hans

Posegga, Klavier; Symphonieorchester

des Bayerischen

Rundfunks: Rudolf Alberth);

Alfred Grant Goodman: „Five

Sequences“ (Stuttgarter

Bläserquintett)

2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 ‒ die Frühaufdreher

Aufstehen & Aufdrehen,

Mitreden & Mitlachen

Mit Claudia Conrath, Bernhard

„Fleischi“ Fleischmann &

Axel Robert Müller

Anrufbeantworter

Hit-Tipp

5.30 / 6.30 / 7.30 / 8.30

Bayern 3-Kurznachrichten

7.50 Die Welt in 30 Sekunden

8.20 Was koch ich heute?

8.50 „Fleischis“ Ohrwurm

9.00 Bayern 3 ‒ der Hit-Mix-

Vormittag

Praktische Tipps und die beste

Musik bei der Arbeit

Mit Dominik Pöll

12.00 Bayern 3-Update

Das Neueste aus Bayern,

Deutschland und der Welt

Mit Stefan Kreutzer

12.30 Bayern-Nachrichten

13.00 Bayern 3 ‒ der Hit-Mix-

Nachmittag

Musik-Stars, Gehirnaerobic &

Promi-News

Mit Katja Wunderlich &

Thommi Stottrop

13.30 / 14.30 / 15.30

Bayern-Nachrichten

16.00 Bayern 3 ‒ Ab in den

Feierabend

Alles, was Bayern bewegt ‒

alles, worüber Bayern spricht

Mit Brigitte Theile

16.30 / 17.30 / 18.30

Bayern-Nachrichten

19.00 Mensch, Otto!

Spannende Gespräche mit

außergewöhnlichen Personen

Mit Thorsten Otto

20.00 Bayern 3 ‒ die AbendShow

Mit Sascha Seelemann

21.58 Auf ein Wort

22.00 Bayern 3 Puls

Neue Musik. Neue Talente.

Neue Ideen

Mit Christina Wolf & Matthias

Kammel

0.00 Bayern 3 ‒ die Nacht

Die interaktive Show für

Wachbleiber, Schlaflose &

Frühaufsteher

Mit Jerry Gstöttner

44 – BR-Magazin


Radio

28. Oktober

Mi

BR-Klassik

6.00 Nachrichten, Wetter

6.05 Allegro

Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Christian Schuler

6.30 Klassik aktuell

6.58 Wetterbeobachtungen

7.00 Nachrichten, Wetter

7.30 Klassik aktuell

8.00 Nachrichten, Wetter

8.30 Was heute geschah

28.10.1951: Das Pausenzeichen des Bayerischen

Rundfunks erklingt erstmals vollständig

Wh. um 16.40 Uhr

8.50 BR-Klassik heute

9.00 Nachrichten, Wetter

9.05 Philharmonie

Das Konzert am Vormittag

Antonio Rosetti: Symphonie C-Dur (Litauisches

Kammerorchester: Georg Mais);

Ottorino Respighi: „Il Tramonto“ (Magdalena

Kožená, Mezzosopran; Henschel-Quartett);

Felix Mendelssohn Bartholdy: Klavierkonzert

Nr. 1 g-Moll (Martin Helmchen, Klavier; Royal

Flemish Philharmonic: Philippe Herrweghe)

10.00 Nachrichten, Wetter

Joseph Wölfl: Symphonie g-Moll, op. 40

(Pratum Integrum Orchestra); Stephen

Goss: „Albéniz Concerto“ (Xuefei Yang,

Gitarre; Orquestra Simfònica de Barcelona i

Nacional de Catalunya: Eije Oue); Franz

Schubert: Streichquintett C-Dur, D 956

(Marc Coppey, Violoncello; Pražák Quartet)

11.55 Terminkalender

Musik in Bayern

12.00 Nachrichten, Wetter

12.05 Mittagsmusik

Mit Ilona Hanning

Fritz Kreisler mag Rosmarin ‒ Ramon Jaffé

steht auf Bach ‒ die Klazz Brothers bringen

Mozart auf Trab ‒ und anderes

13.00 Nachrichten, Wetter

13.05 Cantabile

Zum 70. Geburtstag des Baritons Alan Titus

Wolfgang Amadeus Mozart: „Don Giovanni“,

Arie des Don Giovanni aus dem 1. Akt (Symphonieorchester

des Bayerischen Rundfunks:

Rafael Kubelik); „Le nozze di Figaro“, Rezitativ

und Arie des Figaro aus dem 4. Akt (Symphonieorchester

des Bayerischen Rundfunks:

Colin Davis); Richard Strauss: „Arabella“, Duett

Arabella ‒ Mandryka aus dem 2. Aufzug

(Lucia Popp, Sopran; Bamberger Symphoni

ker ‒ Bayerische Staatsphilharmonie: Horst

Stein); Giuseppe Verdi: „Falstaff“, Monolog

des Ford aus dem 2. Akt (Rolando Panerai,

Bass; Symphonieorchester des Bayerischen

Rundfunks: Colin Davis); Richard Wagner:

„Der fliegende Holländer“, Monolog des Holländers

aus dem 1. Aufzug (Orchester der

Bayreuther Festspiele: Peter Schneider);

„Tristan und Isolde“, Szene des Kurwenal aus

dem 3. Aufzug (Symphonieorchester des

Bayerischen Rundfunks: Lorin Maazel); „Die

Walküre“, Wotans Abschied aus dem 3. Aufzug

(Orchester der Bayreuther Festspiele:

Giuseppe Sinopoli)

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 Panorama

Carl Maria von Weber: „Turandot“, Ouvertüre

(Tapiola Sinfonietta: Jean-Jacques Kantarow);

Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert

C-Dur, KV 467 (Ingrid Jacoby, Klavier; Academy

of St.Martin-in-the-Fields: Neville

Marriner); Sergej Prokofjew: Sonate D-Dur,

op. 94 (Annelien van Wauwe, Klarinette;

Lucas Blondeel, Klavier); Johann Sebastian

Bach: Violinkonzert E-Dur, BWV 1042 (Lisa

Batiashvili, Violine; Axel Wolf, Laute; Daniela

Niedhammer, Cembalo; Kammerorchester

des BR-Symphonieorchesters: Radoslaw

Szulc); Alexander Borodin: „Eine Steppenskizze

aus Mittelasien“ (Ferhan und Ferzan

Önder, Klavier); Nikolaj Rimskij-Korsakow:

Klavierquintett B-Dur (Wolfgang Sawallisch,

Klavier; Mitglieder des Residenz-Quintetts)

16.00 Nachrichten, Wetter

16.05 Leporello

Musik, Aktuelles aus der Klassikszene &

CD-Tipp

Mit Elgin Heuerding

16.15 Klassik aktuell

16.40 Was heute geschah

28.10.1951: Das Pausenzeichen des Bayerischen

Rundfunks erklingt erstmals vollständig

Wh. von 8.30 Uhr

17.00 Nachrichten, Wetter

17.15 Klassik aktuell

17.40 CD-Tipp

18.00 Nachrichten, Wetter

18.05 Klassik-Stars

Shlomo Mintz, Violine

Antonín Dvořák: Violinkonzert a-Moll, op. 53

(Berliner Philharmoniker: James Levine);

Maurice Ravel: Sonate G-Dur (Yefim Bronfman,

Klavier)

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 Musik der Welt

„Fado ist das Leben“

Porträt der Fado Sängerin Gisela João

Von Roland Kunz

Aus dem Studio Franken

▶ Seite 12

20.00 Nachrichten, Wetter

20.03 Konzertabend

Münchener Kammerorchester

Leitung: Alexander Liebreich

Solisten: Tatiana Monogarova, Sopran;

Sergej Leiferkus, Bass

Joseph Haydn: „L’isola disabitata“, Ouvertüre;

Jean Sibelius: „Rakastava“, op. 14; Atac Sezer:

Auftragswerk des Münchener Kammerorchesters

(Uraufführung); Dmitrij Schostakowitsch:

Symphonie Nr. 14, op. 135

Aufnahme vom 15. Oktober 2015 im

Münchner Prinzregententheater

22.00 Nachrichten, Wetter

22.05 Der Chor des Bayerischen Rundfunks

Bo Holten: „Regen und Sturm und Rosenstrauch“

(Bente Vist, Sopran; Eric Ericson);

Thomas Jennefelt: „Warning to the rich“

(Werner Rollenmüller, Bass; Peter Dijkstra);

Einojuhani Rautavaara: „Suite de Lorca“;

Sven-David Sandström: „Credo“;

Einojuhani Rautavaara: „Die erste Elegie“

(Gustaf Sjökvist)

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Jazztime

Jazz aus Nürnberg: Studio-Aufnahmen

Musik aus dem Moment in der Kombination

Saxofon und Klavier

Mit Julian Bossert und Johannes Billich,

Johannes Ludwig und Jürgen Friedrich,

sowie Heinz Sauer und Michael Wollny

Moderation und Auswahl: Beate Sampson

Aus dem Studio Franken

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik

Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquintett

g-Moll, KV 516 (Kathrin Rabus, Friederike

Stoesser, Violine; Jutta Rübenacker, Michael

Brockhaus, Viola; Jan-Henrik Rübel, Violoncello);

Johannes Brahms: Symphonie Nr. 4

e-Moll (NDR-Sinfonieorchester: Günter

Wand); Edvard Moritz: „Vier chinesische

Lieder“, op. 15 (Stefanie Stiller, Sopran;

Werner Hagen, Klavier); William Walton:

Bratschenkonzert (Tatjana Masurenko,

Viola; NDR Radiophilharmonie: Garry

Walker)

2.00 Nachrichten, Wetter

2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II)

Franz Berwald: Symphonie Nr. 1 g-Moll (San

Francisco Symphony: Herbert Blomstedt);

Franz Schubert: Oktett F-Dur (The Nash

Ensemble); Alban Berg: Drei Orchesterstücke,

op. 6 (Wiener Philharmoniker:

Claudio Abbado)

4.00 Nachrichten, Wetter

4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III)

Felix Mendelssohn Bartholdy: „Ein Sommernachtstraum“,

op. 61 (Sandrine Piau, Delphine

Collot, Sopran; Choeur de la Chapelle Royale;

Orchestre des Champs Elysées: Philippe

Herreweghe); Otto Nicolai: „Der Tempelritter“,

Ouvertüre (Kölner Rundfunkorchester:

Michail Jurowski)

5.00 Nachrichten, Wetter

5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Jan Dismas Zelenka: Symphonie D-Dur

(Das Neu-Eröffnete Orchestre: Jürgen

Sonnentheil); Jean Xavier Lefèvre: Sonate

Nr. 1 B-Dur (Csaba Klenyán, Klarinette; Péter

Kiss, Klavier); Leopold Mozart: Symphonie

D-Dur (London Mozart Players: Matthias

Bamert); Michael Pamer: Neueste Linzer

Tänze (Die Eipeldauer); Domenico Cimarosa:

Oboenkonzert C-Dur (Lajos Lencsés, Oboe;

Kammerorchester Arcata Stuttgart: Patrick

Strub); Franz Liszt: Ungarische Rhapsodie

Nr. 8 fis-Moll (Alfred Brendel, Klavier)

mittwoch

Podcast

Surround

BR-Magazin – 45


Do 29. Oktober Tagestipps

22.30 Uhr

Süssmayrs Welt

20.03 Uhr

Minimalistisch

Der Münchner Florian Süssmayr (Foto rechts) arbeitete als Musiker und beim Film,

ehe er als Maler bekannt und berühmt wurde. Seine scheinbar konventionell realistisch

gemalten Werke zeigen vertraute Motive, gleichzeitig jedoch enthalten sie das

notwendige Maß an Melancholie, Geheimnis und Abgrund, um den Betrachter zu

berühren, zu beeindrucken und zu begeistern. Filmautor Armin Kratzert und sein BR-

Team begleiten den Künstler auf einer Reise nach New York.

––

Bayerisches Fernsehen

Lido: Florian Süssmayr Soloalbum, D 2015, 45 Min.

bayerisches-fernsehen.de/lido

20.03 Uhr

Jobs bei Siemens

Philip Glass, La Monte Young, Terry Riley

und Steve Reich – die vier Klassiker der

Minimal Music werden am 16. Oktober

mit ihren epochemachenden, legendären

Stücken im Musiksaal des Erlanger

Musikinstituts präsentiert. Das

Konzert fand im Rahmen der Reihe

„unerHÖRT!“ statt, die der Gemeinnützige

Theater- und Konzertverein

Erlangen und das Studio Franken veranstalten.

Zu Gast ist das Minimal

Music-Ensemble in process.

Der Elektrokonzern Siemens (Foto: Konzernchef

Joe Kaeser) galt einmal als sicherer Arbeitgeber.

Doch seit der Globalisierung ist das Geschichte.

Stefan Schmid beschreibt den tiefgreifenden

Wandel der Firmenkultur.

––

Bayern 2

radioThema: Vom sicheren Arbeitgeber zur

Großbaustelle, 57 Min.

bayern2.de/radiothema

––

BR-Klassik

Kammerkonzert: Ensemble in process

117 Min.

br-klassik.de/kammerkonzert

Fotos: BR/Armin Kratzert, Fotolia/elenabsl, picture alliance/dpa

46 – BR-Magazin


Fernsehen

29. Oktober

Do

Bayerisches Fernsehen

ARD-alpha

6.00 Rote Rosen (2071)

6.50 Sturm der Liebe (2331)

7.40 Tele-Gym

Starker Rücken

7.55 Panoramabilder / Bergwetter

8.35 Tele-Gym

Wirbelsäulengymnastik

8.50 Spürnase, Fährtensau & Co

9.40 Abendschau

Alles was Bayern bewegt

10.25 Wir in Bayern

Lust auf Heimat

11.40 Dahoam is Dahoam (1604)

Schrebergarten-Urlaub

12.10 In aller Freundschaft

Jenseits von Gut und Böse

12.55 Leopard, Seebär & Co

Geschichten aus dem Tierpark Hagenbeck

in Hamburg

13.45 Tiergeschichten

Filmstars in Pelz und Federn

14.15 Der Humboldt-Nationalpark im Osten Kubas

Wo Kolumbus die Insel entdeckte

15.05 Polizeiinspektion 1

Moralische Verpflichtung

15.30 Wir in Bayern

Lust auf Heimat

16.45 Rundschau

17.00 Tiergeschichten

Aus dem Leben eines Hobby-Hundezüchters

17.30 Abendschau – Der Süden/

Frankenschau aktuell

18.00 Abendschau

Alles was Bayern bewegt

18.45 Rundschau

19.00 Geld und Leben

19.45 Dahoam is Dahoam (1605)

Irrfahrt im Allgäu

20.15 quer

...durch die Woche mit Christoph Süß

21.00 schlachthof

Live-Kabarett mit Michael Altinger und

Christian Springer

21.45 Rundschau-Magazin

22.00 Capriccio

Das Kulturmagazin des

Bayerischen Fernsehens

22.30 LIDO

Florian Süssmayr Soloalbum

23.15 Rundschau-Nacht

23.25 BR-KLassIK: Der Verzauberer aus Rom

Der Komponist Giorgio Battistelli

0.25 Dahoam is Dahoam (1605)

0.55 Planet Erde

Monument Valley

1.00 Geld und Leben

1.45 quer

...durch die Woche mit Christoph Süß

2.30 Capriccio

3.00 LIDO

3.45 Space Night

The Blue Planet

4.45 space Night

How to become an Astronaut

5.50 space Night

Flight through the Skies

6.00 Tele-Gym

ZEN-Meditation

6.15 Ich mach’s!

Goldschmied/-in

6.30 Indianer (2/3)

Die Aymara – Volk der Hochanden

7.00 Willi wills wissen

Alles in Butter auf dem Krabbenkutter!

7.25 Checker Tobi Quick Checks

7.30 GRIPS Mathe

Oberfläche Würfel und Körper

7.45 gRIPS Mathe

Volumen Kegel und Pyramide

8.00 Yes Minister (7/44)

Jobs for the Boys

8.30 Avanti! Avanti! (6/26)

L’automobile

Italienisch mit Ima Agustoni

9.00 TELEKOLLEG Englisch

Fast Track English – The Business World

Tourism and Travel

9.30 alpha-Campus AUDITORIUM

Alte Welt heute

Bewahren vor Vergessen

10.00 Kunstraum

Berkan Karpat: Maryam und der Herzschlag

des Elefanten Wind

10.15 alpha-Österreich: erLesen

11.00 Planet Wissen

War es Mord? Ein Mumienforscher ermittelt

12.00 Der Top-Tipp

Kultur

12.05 Tagesgespräch

13.00 alpha-Forum: Cem Ekmekcioglu

Ernährungsmediziner

13.45 Anna, Schmidt & Oskar (20/26)

Bauernhof

Deutsch für ausländische Kinder

14.00 2 durch Deutschland

Thüringen

14.30 Willi wills wissen

Wie lebt sich’s so als Tier im Zoo?

14.55 Checker Tobi Quick Checks

15.00 Planet Wissen

Was ist Voodoo?

16.00 W wie Wissen

Zahn um Zahn – Showdown im Mundraum

16.30 nano

Die Welt von morgen

17.00 Ping Pong – Die Familienreportage

alpha-tHEma: „Sucht“

17.15 Verdammte Spielsucht

18.00 GRIPS Deutsch

Prüfungstraining Teil 1: Rechtschreibung

18.10 GRIPS Deutsch

Prüfungstraining Teil 2: Textaufgabe

18.30 TELEKOLLEG Physik – Elektrizität

Verzweigter Stromkreis

19.00 alpha-Campus MAGAZIN-Extra

Trampen um die Wette – Per Anhalter nach

Albanien

19.30 Faszination Wissen

Unser Essen der Zukunft: Gesundheit und

Mehrwert

20.00 Tagesschau

Themenschwerpunkt: „Sucht“

20.15 alpha-Forum: Kathrin Seyfahrt

Journalistin, Gründerin „Wunschträume e.V.“

alpha-tHEma: „Sucht“

21.00 Dünn bis in den Tod – Meine Freundin,

die Magersucht

21.45 Hey Uni (1/18)

▶ Seite 22

22.00 alpha-Österreich: science.talk

22.45 Planet Wissen

Was ist Voodoo?

23.45 Die Tagesschau vor 25 Jahren

0.00 alpha-Campus – Wissenschaft für Schlaflose

Münchner Wissenschaftstage 2014 (2/2)

5.50 space Night

Earth-Views

donnerstag

BR-Magazin – 47


Do

29. Oktober

Radio

Bayern 1 Bayern 2 Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

Nachrichten zur vollen Stunde

donnerstag

5.05 Bayern 1 am Morgen

5.30 Nachrichten-Schlagzeilen

5.58 Gedanken zum Tag

6.30 / 7.30 / 8.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region

Getrennte Ausstrahlung

über die sechs

UKW-Sendergruppen

München, Oberbayern,

Niederbayern/Oberpfalz,

Mittel- und Oberfranken,

Mainfranken, Schwaben

6.50 „Giovanni, unser Mann

von der Poststelle“

8.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

9.05 Bayern 1 am Vormittag

9.30 / 10.30 / 11.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

9.45 „Lach matt“ ‒ Bayerisches

Spitzenkabarett mit

Bruno Jonas, Willy Astor,

Helmut Schleich, Christian

Springer und Waltraud &

Mariechen

10.05 u.a. „Clever kochen“ ‒

Tipps und Tricks mit Sternekoch

Alexander Herrmann

11.45 „Die gute Nachricht des

Tages“

11.59 Hinweise zu Bayern 1 ‒

Mittags in ... ‒ Getrennte

Ausstrahlung ‒ siehe 12.05

12.05 Bayern 1 ‒ Mittags in ...

Getrennte Ausstrahlung ‒ über

fünf UKW-Sendergruppen

13.05 Bayern 1 am Nachmittag

13.30 / 14.30 / 15.30 / 16.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

17.05 Bayern 1 ‒ Das Bayernmagazin

17.30 Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

17.50 „Der Polizeireport“

18.30 Sport-Telegramm

19.05 BR-Volksmusik

Getrennte Ausstrahlung in

zwei Regionen

Altbayern/Schwaben und

Franken

Raritäten aus dem Archiv

19.55 Betthupferl

Calogero

20.05 Bayern 1 am Abend

20.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

22.58 Auf ein Wort

0.05 Zum Programmschluss

Bayern-, Deutschland- und

Europahymne

Vom Saarländischen Rundfunk

0.09 Die ARD-Hitnacht

4.58 Impressum

5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

5.03 BR-Heimatspiegel

Volksmusik und Informationen

Aus dem Studio Franken

6.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

6.05 radioWelt

Magazin am Morgen

mit Gedanken zum Tag

6.30 / 7.30 Kurznachrichten,

Wetter, Verkehr

7.00 / 8.00 Nachrichten,

Wetter, Verkehr

8.30 kulturWelt

Aktuelles Feuilleton

9.00 Nachrichten, Wetter

9.05 radioWissen ▶ Seite 18

Kürbis

Ein beerenstarkes Gemüse

Kartoffel

Die nahrhafte Knolle

Das Kalenderblatt ▶ Seite 4

29.10.1923 ‒ Erste Rundfunksendung

in Deutschland

10.00 Nachrichten, Wetter

10.05 Notizbuch

Vorsicht Schadstoffe! ‒ Wie

können wir unser Grundwasser

schützen? und anderes

11.00 Nachrichten, Wetter

12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

12.05 Tagesgespräch

Hörerforum

Zeitgleich mit ARD-alpha

13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

13.05 radioWelt

Magazin am Mittag

13.30 Bayern 2-regionalZeit

Getrennte Ausstrahlung in

zwei Regionen

Aktuelles aus Südbayern

Aktuelles aus Franken

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 kulturLeben

Das Wochenende in Bayern

15.00 Nachrichten, Wetter

15.05 radioWissen am Nachmittag

Kometen ‒ Zeichen des

Himmels?

Der Mond ‒ Ein Gestirn und

seine Mythen

Das Kalenderblatt ‒ 29.10.1923

Erste Rundfunksendung in

Deutschland ▶ Seite 4

16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

16.05 Eins zu Eins. Der Talk

Mit Ursula Heller

Wh. um 22.05 Uhr

17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

17.05 radioWelt

Magazin am Abend

17.25 Börsengespräch

17.30 Kurznachrichten, Wetter,

Verkehr

18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

18.05 IQ ‒ Wissenschaft und

Forschung

Autonomes Fahren

Wer haftet, wenn es kracht?

Von Martin Schramm

18.30 radioMikro

Magazin für Kinder

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 Zündfunk

Das Szenemagazin

20.00 Nachrichten, Wetter

20.03 radioThema

Das Ende der Siemens-Familie

Vom sicheren Arbeitgeber zur

Großbaustelle

Von Stefan Schmid

21.00 Nachrichten, Wetter

21.05 radioTexte am Donnerstag

Eduard von Keyserling: Die

Soldaten-Kersta

Historische Aufnahme aus

dem Archiv des Bayerischen

Rundfunks

22.00 Nachrichten, Wetter

22.05 Eins zu Eins. Der Talk

Wh. von 16.05 Uhr

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Nachtmix

Die Stunde für anspruchsvolle

Popmusik

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Reflexionen

Mit Gedanken zum Tag

und Kalenderblatt

30.10.1874 ‒ Wiener Zentralfriedhof

eröffnet ▶ Seite 4

0.12 Concerto bavarese

Fränkische Komponisten

Gerald Eckert: „Bruchstücke ...

erstarrtes Lot“ (Ensemble Sur-

Plus: Jürg Kienberger); Marko

Zdralek: „Le silence éternel des

espaces infinies“ (Kai Wessel,

Countertenor; Jeremias

Schwarzer, Blockflöte; Ann-

Kristin Hacker, Flöte; Corinna

Zimprich, Kontrabass; Schlagzeugensemble

Schwander:

Marko Zdralek); Volker Blumenthaler:

„Siluetti“ (Trio

Contraste); Dieter Buwen:

„Obber“ (Irene Kurka, Sopran;

Pegnitzschäfer-Klangkonzepte:

Christian Reuter);

Gernot Tschirwitz: „Wolken“

(Sven Witzemann, Klavier);

Christoph Weinhart: „Ohne

Augenmaß“ (Birgit Förster,

Violoncello; Christoph Weinhart,

Klavier; Dirk Semmler,

Schlagzeug); Hermann

Dechant: Concertante (Hermann

Dechant, Flöte; Otto

Winter, Oboe; Viktor Lukas-

Consort)

Aus dem Studio Franken

2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 ‒ die Frühaufdreher

Aufstehen & Aufdrehen,

Mitreden & Mitlachen

Mit Claudia Conrath, Bernhard

„Fleischi“ Fleischmann & Axel

Robert Müller

Anrufbeantworter

Hit-Tipp

5.30 / 6.30 / 7.30 / 8.30

Bayern 3-Kurznachrichten

7.50 Die Welt in 30 Sekunden

8.20 Was koch ich heute?

8.50 „Fleischis“ Ohrwurm

9.00 Bayern 3 ‒ der Hit-Mix-

Vormittag

Praktische Tipps und die beste

Musik bei der Arbeit

Mit Dominik Pöll

Kino-Tipp

12.00 Bayern 3-Update

Das Neueste aus Bayern,

Deutschland und der Welt

Mit Stefan Kreutzer

12.30 Bayern-Nachrichten

13.00 Bayern 3 ‒ der Hit-Mix-

Nachmittag

Musik-Stars, Gehirnaerobic &

Promi-News

Mit Katja Wunderlich &

Thommi Stottrop

13.30 / 14.30 / 15.30

Bayern-Nachrichten

16.00 Bayern 3 ‒ Ab in den

Feierabend

Alles, was Bayern bewegt ‒

alles, worüber Bayern spricht

Mit Brigitte Theile

Kino kompakt

16.30 / 17.30 / 18.30

Bayern-Nachrichten

19.00 Mensch, Otto!

Spannende Gespräche mit

außergewöhnlichen Personen

Mit Thorsten Otto

20.00 Matuschke ‒ der andere

Abend in Bayern 3

Mit Matthias Matuschik

21.58 Auf ein Wort

22.00 Bayern 3 Puls

Neue Musik. Neue Talente.

Neue Ideen

Mit Christina Wolf & Matthias

Kammel

0.00 Bayern 3 ‒ die Nacht

Mit Jerry Gstöttner

48 – BR-Magazin


Radio

29. Oktober

Do

BR-Klassik

6.00 Nachrichten, Wetter

6.05 Allegro

Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Christian Schuler

6.30 Klassik aktuell

6.58 Wetterbeobachtungen

7.00 Nachrichten, Wetter

7.30 Klassik aktuell

8.00 Nachrichten, Wetter

8.30 Was heute geschah

29.10.1829: Nannerl Mozart stirbt

Wh. um 16.40 Uhr

8.50 BR-Klassik heute

9.00 Nachrichten, Wetter

9.05 Philharmonie

Das Symphonieorchester des Bayerischen

Rundfunks

Dmitrij Schostakowitsch: „Festliche Ouvertüre“,

op. 96 (Mariss Jansons); Maurice

Ravel: Introduktion und Allegro (Solisten des

BR-Symphonieorchesters); Peter Tschaikowsky:

„Capriccio italien“, op. 45 (Lorin Maazel);

Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie

D-Dur, KV 385 (Riccardo Muti)

10.00 Nachrichten, Wetter

Claude Debussy: „Prélude à l’après-midi

d’un faune“ (Mariss Jansons); Antonín

Dvořák: Symphonie Nr. 8 G-Dur (Rafael

Kubelik); Ludwig van Beethoven: Sextett

Es-Dur, op. 71 (Solisten des BR-Symphonieorchesters);

Sergej Rachmaninov: Klavierkonzert

Nr. 2 c-Moll (Jewgenij Kissin, Klavier;

Lorin Maazel)

11.55 Terminkalender

Musik in Bayern

12.00 Nachrichten, Wetter

12.05 Mittagsmusik

Mit Ilona Hanning

Billy Mayerl tanzt gerne bei Kerzenlicht ‒

Jean Françaix geht im Jardin du Luxembourg

spazieren ‒ Robert Planquette lässt

die Glocken läuten ‒ und anderes

13.00 Nachrichten, Wetter

13.05 Cantabile

Guillaume Bouzignac: „Te Deum“ (Aymeric

Dorange, Anne Mopin, Sopran; Armand

Gavriilidès, Steve Dugardin, Countertenor;

Paul-Alexandre Dubois, Bass; Les Pages de

la Chapelle; Les Arts Florissants: William

Christie); Monsieur de Sainte-Colombe:

„Gavotte du Tendre“ (Jordi Savall, Gambe);

Étienne Moulinié: „Litanies à la vierge“

(Barbara Kusa, Sopran; Damien Guillon,

Robert Getchell, Countertenor; Alain Buet,

Bariton; Arnaud Richard, Bass; Les Pages et

les Chantres et les Symphonistes ‒ Centre

de Musique Baroque de Versailles: Olivier

Schneebeli); François Couperin: „La superbe“

(London Baroque); Jean-Baptiste Lully:

„Miserere“ (Amel Brahim-Djelloul, Sopran;

Damien Guillon, Howard Crook, Countertenor;

Hervé Lamy, Tenor; Arnaud Marzorati,

Bariton; Les Pages et les Chantres du Centre

de Musique Baroque de Versailles; Musica

Florea: Olivier Schneebeli)

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 Panorama

Freiburger Barockorchester

Leitung: Petra Müllejans

Solisten: Javier Zafra, Fagott; Kathrin Tröger,

Violine

Wolfgang Amadeus Mozart: Serenade

D-Dur, KV 239; Violinkonzert G-Dur, KV 216;

Divertimento F-Dur, KV 138; Fagottkonzert

B-Dur, KV 191; Symphonie B-Dur, KV 182

Aufnahme vom 23. April 2014 im Konzerthaus,

Freiburg

15.25 Intermezzo

Robert Schumann: Sonate fis-Moll, op. 11

(Leif Ove Andsnes, Klavier)

16.00 Nachrichten, Wetter

16.05 Leporello

Musik, Aktuelles aus der Klassikszene &

CD-Tipp

Mit Elgin Heuerding

16.15 Klassik aktuell

16.40 Was heute geschah

29.10.1829: Nannerl Mozart stirbt

Wh. von 8.30 Uhr

17.00 Nachrichten, Wetter

17.15 Klassik aktuell

17.40 CD-Tipp

18.00 Nachrichten, Wetter

18.05 Klassik-Stars

Emmanuel Ceysson, Harfe

Elias Parish-Alvars: Konzert d-Moll, op. 91

(Xavier de Maistre, Harfe; Staatsphilharmonie

Rheinland-Pfalz: Hannu Lintu); Claude

Debussy: „Danses sacrée et profane“

(Orchestre de Chambre de Paris: Thomas

Zehetmair); Camille Saint-Saëns: Morceau

de Concert G-Dur, op. 154 (Orchestre régional

Avignon-Provence: Samuel Jean); Jean-

Michel Damase: Fantasie über Themen aus

der Oper „Les contes d’Hoffmann“ von

Jacques Offenbach

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 KlassikPlus

Music Mushrooms

Eine Sporensuche zwischen Pilzen und

Schwammerln

Von Ulrike Zöller

▶ Seite 11

20.00 Nachrichten, Wetter

20.03 Kammerkonzert

Ensemble in process

Leitung: Ulli Götte

La Monte Young: Composition 1960 Nr. 7;

Steve Reich: Music for Mallet Instruments,

Voices and Organ; Philip Glass: „Glassworks“,

Opening und Floe; Terry Riley: „In C”

Aufnahme vom 16. Oktober 2015 im Musiksaal

des Erlanger Musikinstituts im Rahmen

der Reihe „unerHÖRT!“

Aus dem Studio Franken

22.00 Nachrichten, Wetter

22.05 Horizonte

Die Architektur des Klangs

Der Komponist Valerio Sannicandro

Von Alexandra Dielitz

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Jazztime

All that Jazz

Mit Ssirus W. Pakzad

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik

Richard Wagner: „Eine Faust-Ouvertüre“

(Münchner Rundfunkorchester: Ulf Schirmer);

Sergej Prokofjew: Quintett g-Moll, op. 39

(Tobias Vogelmann, Oboe; Bettina Faiss,

Klarinette; Karin Löffler, Violine; Hermann

Menninghaus, Viola; Alexandra Scott, Kontrabass);

Luigi Cherubini: Missa solemnis Nr. 1

E-Dur (Ruth Ziesak, Sopran; Marianna Pizzolato,

Mezzosopran; Herbert Lippert, Tenor;

Ildar Abdrazakov, Bass; Chor und Symphonieorchester

des Bayerischen Rundfunks:

Riccardo Muti); Carl Nielsen: Symphonie

Nr. 4 ‒ „Das Unauslöschliche“ (Symphonieorchester

des Bayerischen Rundfunks: Paavo

Berglund)

2.00 Nachrichten, Wetter

2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II)

Michail Glinka: „Souvenir d’une nuit d’été à

Madrid“ (BBC Philharmonic: Wassilij Sinaiskij);

Sergej Rachmaninow: Symphonie Nr. 2 e-Moll

(Budapest Festival Orchestra: Iván Fischer);

Dmitrij Schostakowitsch: Streichquartett

F-Dur, op. 73 (Jerusalem Quartet); Reinhold

Glière: Konzert f-Moll, op. 82 (Natalie Dessay,

Sopran; Berliner Sinfonie-Orchester: Michael

Schønwandt)

4.00 Nachrichten, Wetter

4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III)

Benjamin Britten: „Peter Grimes“, Four Sea

Interludes, op. 33 a (Cincinnati Symphony

Orchestra: Paavo Järvi); Ralph Vaughan

Williams: Symphonie Nr. 3 (Sarah Fox,

Sopran; Hallé Orchestra: Mark Elder)

5.00 Nachrichten, Wetter

5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Haydn Wood: „Sketch of a Dandy“ (Tschechoslowakisches

Rundfunk-Symphonie-

Orchester: Adrian Leaper); Kurt Weill:

„Kleine Dreigroschenmusik“, Ballade vom

einfachen Leben (TenThing); George

Gershwin: „Catfish Row“ (Alexis Weissenberg,

Klavier; Berliner Philharmoniker: Seiji

Ozawa); Billy Strayhorn: „Take the A-Train“

(Buffalo Philharmonic Orchestra: JoAnn

Falletta); Camille Saint-Saëns: Romanze

D-Dur, op. 51 (Emmanuelle Bertrand, Violoncello;

Pascal Amoyel, Klavier); Johann

Strauß: „G’schichten aus dem Wienerwald“,

op. 325 (Orchester der Wiener Volksoper:

Carl Michalski)

donnerstag

Podcast

Surround

BR-Magazin – 49


Fr 30. Oktober Tagestipps

23.30 Uhr

Bayerisch-türkische Grüße

16.05 Uhr

Virtuoser Weltmeister

Am Abend des 28. Mai legt ein Schiff zu einer außergewöhnlichen

Fahrt ab. Nach der erfolgreichen Reise

nach Tel Aviv im Sommer 2014 lautet das Ziel von

„Z’am rocken“ und der Familie Well nun Istanbul.

Durch den Abend führt die Kabarettistin Luise Kinseher.

Das Ergebnis ist eine große Jamsession mit fünf

bekannten Musikgruppen aus der Türkei – vor einer

atemberaubenden Kulisse.

––

Bayerisches Fernsehen

Z’am rocken Spezial – Istanbul, D 2015, 45 Min.

bayerisches-fernsehen.de/zamrocken

Jeden Freitag präsentiert BR Heimat Traditionelles

aus Bayern und seinen Nachbarländern sowie Studiogäste

aus den Bereichen Volksmusik, Mundart und

Tradition. Dieses Mal ist Hermann Huber aus Ainring

(Foto) im Studio. Er ist zweifacher Weltmeister an der

Steirischen Harmonika.

––

BR Heimat

BR Heimat – Servus! Musik und Gäste, 115 Min.

br-heimat

20.15 Uhr

Dokumentationsrekord

ARD-alpha zeigt den letzten Teil der Langzeitdokumentation „Die Kinder von Golzow“.

Um 22.35 Uhr sind dann im „alpha-Forum extra“ die Filmemacher Barbara und Winfried Junge

(Foto) zu Gast, die die Kinder aus dem DDR-Dorf bis ins Erwachsenenalter filmisch begleiteten.

––

ARD-alpha

Die Kinder von Golzow – 2008: Und wenn Sie nicht gestorben sind

D 2006, 140 Min.

ard-alpha.de

Fotos: colourbox/Valery Voennyy, RoHa-Fotothek, BR

50 – BR-Magazin


Fernsehen

30. Oktober

Fr

Bayerisches Fernsehen

ARD-alpha

6.00 Rote Rosen (2072)

6.50 Sturm der Liebe (2332)

7.40 Tele-Gym

Nordic Walking

7.55 Panoramabilder / Bergwetter

8.35 Tele-Gym

Fit in den Winter

8.50 Seehund, Puma & Co

Zoogeschichten von der Küste

9.40 Abendschau

Alles was Bayern bewegt

10.25 Wir in Bayern

Lust auf Heimat

11.40 Dahoam is Dahoam (1605)

Irrfahrt im Allgäu

12.10 In aller Freundschaft

Prophezeiungen

12.55 Leopard, Seebär & Co

Geschichten aus dem Tierpark Hagenbeck

in Hamburg

13.45 Tiergeschichten

Aus dem Leben eines Hobby-Hundezüchters

14.15 Highway der Schmetterlinge – Die Reise

der Monarchfalter

15.05 Polizeiinspektion 1

Verständigungsprobleme

15.30 Wir in Bayern

Lust auf Heimat

16.45 Rundschau

17.00 Hoffnungsgeschichten

Musik, die die Seele berührt ▶ Seite 6

17.30 Abendschau – Der Süden/

Frankenschau aktuell

18.00 Abendschau

Alles was Bayern bewegt

18.45 Rundschau

19.00 Unser Land

19.45 Landfrauenküche

Marie Bauer – Oberfranken

20.15 Hubert und Staller

Feuer und Flamme

21.00 Monaco 110

Madonna di Napoli

21.45 Rundschau-Magazin

22.00 Die Komiker

Bairisch Comedy ▶ Seite 17

22.45 Spezlwirtschaft

Der Föhn

23.15 MANN/FRAU (28)

TOTAL LOST

23.20 Rundschau-Nacht

23.30 Z’am rocken Spezial – Istanbul

0.15 PULS

Qualitätsfernsehen deines Vertrauens

0.45 Heimatsound Concerts – Mundwerk-Crew

aus dem Passionstheater Oberammergau

▶ Seite 22

1.45 Planet Erde

Deutschland – Elbauen im Jahreswandel

1.50 Die Komiker

2.35 Z’am rocken Spezial – Istanbul

3.20 Space Night

4.20 Space Night

5.25 Space Night

6.00 Tele-Gym

Yoga-Pilates-50plus

6.15 Anna, Schmidt & Oskar (20/26)

Bauernhof

Deutsch für ausländische Kinder

6.30 2 durch Deutschland

Thüringen

7.00 Willi wills wissen

Wie lebt sich’s so als Tier im Zoo?

7.25 Checker Tobi Quick Checks

7.30 GRIPS Deutsch

Prüfungstraining Teil 1: Rechtschreibung

7.40 gRIPS Deutsch

Prüfungstraining Teil 2: Textaufgabe

8.00 Yes Minister (8/44)

The Compassionate Society

8.30 Extra en español (4/13)

Sam busca un trabajo

8.55 Vom Ahorn bis zur Zwiebel

Der Kürbis

Pflanzen in unserer Umgebung

9.00 TELEKOLLEG Physik – Elektrizität

Verzweigter Stromkreis

9.30 alpha-Campus MAGAZIN-Extra

Trampen um die Wette – Per Anhalter nach

Albanien

10.00 Hey Uni (1/18)

10.15 alpha-Österreich: science.talk

11.00 Planet Wissen

Was ist Voodoo?

12.00 Der Top-Tipp

Reise

12.05 Tagesgespräch

Themenschwerpunkt: „Sucht“

13.00 alpha-Forum: Kathrin Seyfahrt

Journalistin, Gründerin „Wunschträume e.V.“

13.45 Le petit monde de Pierre

Le cadeau du roi

14.00 2 durch Deutschland

Sachsen

14.30 Willi wills wissen

Wer kauft das Kaufhaus aus?

14.55 Checker Tobi Quick Checks

15.00 Planet Wissen

Domian und die Kraft des Zuhörens

16.00 Faszination Wissen

Unser Essen der Zukunft: Gesundheit

und Mehrwert

16.30 nano

Die Welt von morgen

17.00 Kunstraum

Berkan Karpat: Maryam und der Herzschlag

des Elefanten Wind

alpha-tHEma: „Sucht“

17.15 Dünn bis in den Tod – Meine Freundin,

die Magersucht

18.00 Meilensteine der Naturwissenschaft

und Technik

Wernher von Braun und die Rakete

18.15 Great Moments in Science and Technology

Hermann Oberth, Wernher von Braun – The

Rocket

18.30 TELEKOLLEG Grundlagen der

Betriebswirtschaftslehre

Konstitutive Unternehmensentscheidungen – 4

19.00 Altruismus vs. Egoismus (3/3)

wie wir die Welt verändern können

19.30 Kulturjournal

Neues aus der Kulturszene und vom Büchermarkt

20.00 Tagesschau

20.15 Die Kinder von Golzow

2008: Und wenn Sie nicht gestorben sind –

Die Kinder von Golzow Teil 4

22.35 alpha-Forum extra: Die Kinder von Golzow

Das Gespräch zur Fernsehreihe

Barbara und Winfried Junge,

Dokumentarfilmer

23.20 alpha-Österreich: Inside Brüssel

0.05 alpha-Centauri

Brauchen wir die Kernfusion?

0.20 Die Tagesschau vor 25 Jahren

0.35 Kino Kino

Das Filmmagazin des Bayerischen Fernsehens

0.50 Et(h)ikette – Vom Umgang mit Menschen

(2/18)

Mann und Frau

„Quarks & Co“ für Schlaflose

1.05 Quarks & Co

Die Wissenschaft vom Klo

1.45 Quarks & Caspers

Sand – 7 Dinge, die Sie wissen sollten

2.30 Quarks & Co

Tier oder wir?!

3.10 Quarks & Caspers

Kalorien – 7 Dinge, die Sie wissen sollten!

3.55 Quarks & Co

Unter die Haut – was wir über das Tätowieren

wissen

4.40 Quarks & Caspers

Kiffen – 7 Dinge, die Sie wissen sollten

5.20 Space Night

Earth-Views

5.30 Bob Ross – The Joy of Painting

Deep Wilderness Home

freitag

BR-Magazin – 51


Fr

30. Oktober

Radio

Bayern 1 Bayern 2 Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

Nachrichten zur vollen Stunde

freitag

5.05 Bayern 1 am Morgen

5.30 Nachrichten-Schlagzeilen

5.58 Gedanken zum Tag

6.30 / 7.30 / 8.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region

Getrennte Ausstrahlung

über die sechs

UKW-Sendergruppen

München, Oberbayern,

Niederbayern/Oberpfalz,

Mittel- und Oberfranken,

Mainfranken, Schwaben

6.50 „Giovanni, unser Mann

von der Poststelle“

8.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

9.05 Bayern 1 am Vormittag

9.30 / 10.30 / 11.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

9.45 „Lach matt“ ‒

Bayerisches Spitzenkabarett

mit Bruno Jonas, Willy Astor,

Helmut Schleich, Christian

Springer und Waltraud &

Mariechen

11.45 „Die gute Nachricht des

Tages“

11.59 Hinweise zu Bayern 1 ‒

Mittags in ... ‒ Getrennte

Ausstrahlung ‒ siehe 12.05

12.05 Bayern 1 ‒ Mittags in ...

Getrennte Ausstrahlung ‒ über

fünf UKW-Sendergruppen

13.05 Bayern 1 am Nachmittag

13.30 / 14.30 / 15.30 / 16.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

17.05 Bayern 1 ‒ Das Bayernmagazin

17.30 Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

17.50 „Der Polizeireport“

18.30 Sport-Telegramm

19.05 BR-Volksmusik

Getrennte Ausstrahlung in

zwei Regionen

Altbayern/Schwaben

Live aus dem MüNCHNER FUNKHaus:

Treffpunkt Volksmusik

Herbstliche Lieder und Musi

aus Schwaben und dem

Allgäu

und Franken

19.55 Betthupferl

Calogero

20.05 Bayern 1 am Abend

20.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

22.58 Auf ein Wort

0.05 Zum Programmschluss

Bayern-, Deutschland- und

Europahymne

Vom Saarländischen Rundfunk

0.09 Die ARD-Hitnacht

4.58 Impressum

5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

5.03 BR-Heimatspiegel

Volksmusik und Informationen

6.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

6.05 radioWelt

Magazin am Morgen

mit Gedanken zum Tag

6.30 / 7.30 Kurznachrichten,

Wetter, Verkehr

7.00 / 8.00 Nachrichten,

Wetter, Verkehr

8.30 kulturWelt

Aktuelles Feuilleton

9.00 Nachrichten, Wetter

9.05 radioWissen

Sozialer Wohnungsbau

Ein Dach überm Kopf für alle?

Staatlich verordnetes Wohnen

Die Wohnungszwangswirtschaft

und ihr Ende

Das Kalenderblatt ▶ Seite 4

30.10.1874

Wiener Zentralfriedhof eröffnet

10.00 Nachrichten, Wetter

10.05 Notizbuch

Familie, Verbraucher, Gesundheit

und Soziales

11.00 Nachrichten, Wetter

12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

12.05 Tagesgespräch

Hörerforum

Zeitgleich mit ARD-alpha

13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

13.05 radioWelt

Magazin am Mittag

13.30 Bayern 2-regionalZeit

Getrennte Ausstrahlung in

zwei Regionen

Aktuelles aus Südbayern

Aktuelles aus Franken

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 radioSpitzen

Kabarett und Comedy

Zugespitzt ‒ Der satirische

Monatsrückblick

Von Faltsch Wagoni

Wh. am Samstag, 20.05 Uhr

▶ Seite 17

15.00 Nachrichten, Wetter

15.05 Schalom

Jüdischer Glaube ‒ Jüdisches

Leben

15.20 Sozusagen!

Bemerkungen zur deutschen

Sprache

15.30 Nahaufnahme

Die Reportage

16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

16.05 Eins zu Eins. Der Talk

Mit Stephanie Heinzeller

Wh. am Samstag, 22.05 Uhr

17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

17.05 radioWelt

Magazin am Abend

17.25 Börsengespräch

17.30 Kurznachrichten, Wetter,

Verkehr

18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

18.05 IQ ‒ Wissenschaft und

Forschung

Magazin

18.30 radioMikro

Magazin für Kinder

Mit klaro ‒ Nachrichten für

Kinder

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 Zündfunk

Das Szenemagazin

20.00 Nachrichten, Wetter

21.00 Nachrichten, Wetter

21.05 hör!spiel!art.mix

Das Dieter Roth Orchester

spielt kleine wolken, typische

scheiße und nie gehörte musik

Herausgegeben von Wolfgang

Müller/Barbara Schäfer

Komposition und Realisation:

Andreas Dorau, Ghostigital,

Khan, Namosh, Mouse on

Mars, Max Müller, Stereo Total,

Trabant, Wolfgang Müller

BR 2006

Medien in der Konvergenz

Inhalt und Form. Medienspezifisches

und -übergreifendes

Erzählen

Marie Schoeß im Gespräch

mit Karl Nikolaus Renner

(Literaturwissenschaftler)

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Nachtmix

Die Stunde für anspruchsvolle

Popmusik

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Nachtsession

Musik für späte und frühe

Stunden

Mit Michael Miesbach

2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 ‒ die Frühaufdreher

Aufstehen & Aufdrehen,

Mitreden & Mitlachen

Mit Claudia Conrath, Bernhard

„Fleischi“ Fleischmann &

Axel Robert Müller

Anrufbeantworter

Hit-Tipp

5.30 / 6.30 / 7.30 / 8.30

Bayern 3-Kurznachrichten

7.50 Die Welt in 30 Sekunden

8.20 Was koch ich heute?

8.50 „Fleischis“ Ohrwurm

9.00 Bayern 3 ‒ der Hit-Mix-

Vormittag

Praktische Tipps und die beste

Musik bei der Arbeit

Mit Claudia Finger-Erben

10.10 Kinderleicht kochen mit

Alfons Schuhbeck

12.00 Bayern 3-Update

Das Neueste aus Bayern,

Deutschland und der Welt

Mit Stefan Kreutzer

12.30 Bayern-Nachrichten

13.00 Bayern 3 ‒ der Hit-Mix-

Nachmittag

Musik-Stars, Gehirnaerobic &

Promi-News

Mit Katja Wunderlich &

Thommi Stottrop

13.30 / 14.30 / 15.30

Bayern-Nachrichten

16.00 Bayern 3 ‒ Ab ins

Wochenende

Alles, was Bayern bewegt ‒

alles, worüber Bayern spricht

Mit Brigitte Theile

16.30 / 17.30 / 18.30

Bayern-Nachrichten

19.00 Mensch, Otto!

Spannende Gespräche mit

außergewöhnlichen Personen

Mit Thorsten Otto

20.00 Bayern 3 ‒ Die Schlager der

Woche

Die offiziellen bayerischen

Verkaufs-Charts

Mit Chris Baumann

21.58 Auf ein Wort

22.00 Bayern 3 Puls

Neue Musik. Neue Talente.

Neue Ideen

Mit Christina Wolf & Matthias

Kammel

0.00 Bayern 3 ‒ die Nacht

Mit Jacqueline Belle

52 – BR-Magazin


Radio

30. Oktober

Fr

BR-Klassik

6.00 Nachrichten, Wetter

6.05 Allegro

Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Chistian Schuler

6.30 Klassik aktuell

6.58 Wetterbeobachtungen

7.00 Nachrichten, Wetter

7.30 Klassik aktuell

8.00 Nachrichten, Wetter

8.30 Was heute geschah

30.10.1429: Oswald von Wolkenstein versetzt

dem Bischof von Brixen einen Faustschlag

Wh. um 16.40 Uhr

8.50 BR-Klassik heute

9.00 Nachrichten, Wetter

9.05 Philharmonie

Das Konzert am Vormittag

Thomas Augustine Arne: Sinfonie Nr. 1

C-Dur (Les Mufatti: Peter van Heyghen);

Joseph Horovitz: Klarinettenkonzert (Fiona

Cross, Klarinette; Royal Ballet Sinfonia:

Joseph Horovitz); Samuel Barber: Streichquartett,

Adagio, op. 11 (New York Philharmonic

Orchestra: Leonard Bernstein); John

Alden Carpenter: „Krazy Kat“ (BBC Concert

Orchestra: Keith Lockhart)

10.00 Nachrichten, Wetter

Richard Strauss: Hornkonzert Nr. 2 Es-Dur

(Barry Tuckwell, Horn; Royal Philharmonic

Orchestra London: Vladimir Ashkenazy);

Alexander Glasunow: Streichquartett C-Dur,

op. 107 (Utrecht String Quartet); Jean

Sibelius: Drei Werke für Streichorchester

(Ostbottnisches Kammerorchester: Juha

Kangas); George Gershwin: Three Preludes

(Katia und Marielle Labèque, Klavier);

Edward Elgar: Violoncellokonzert e-Moll, op. 85

(Sol Gabetta, Violoncello; Gstaad Festival

Orchestra: Kristjan Järvi)

11.55 Terminkalender

Musik in Bayern

12.00 Nachrichten, Wetter

12.05 Mittagsmusik

Mit Ilona Hanning

Eric Satie amüsiert sich in einem Café-

Concert ‒ Xavier de Maistre tut sich leicht

mit Haydn ‒ Gioacchino Rossini belagert

Korinth ‒ und anderes

13.00 Nachrichten, Wetter

13.05 Cantabile

Franz Lehár: „Paganini“, Lied der Anna Elisa

aus dem 2. Akt (Angela Denoke, Sopran;

Staatskapelle Dresden: Christian Thielemann);

Heinrich Berté: „Das Dreimäderlhaus“, Unter

einem Fliederbaum und Duett Hannerl ‒

Schubert aus dem 2. Akt (Margit Schramm,

Sopran; Peter Kerner, Adolf Dallapozza,

Tenor; Benno Kusche, Alfons Holte, Bass;

Großes Imperial-Orchester: Wolfgang

Ebert); Reynaldo Hahn: „Mozart“, Arie des

Mozart aus dem 3. Akt (Geori Boue, Sopran;

Orchestre Radio-Lyrique: Pierre-Michel

Leconte); Franz Lehár: „Friederike“, Arie der

Friederike aus dem 3. Akt und Lied des

Goethe aus dem 1. Akt (Erika Köth, Sopran;

Rudolf Schock, Tenor; Berliner Symphoniker:

Wilhelm Schüchter); Johann Strauß: „Das

Spitzentuch der Königin“, Matador-Marsch

(Staatliche Philharmonie: Alfred Walter),

Trüffel-Couplets des Königs, Romanze der

Königin und Romanze des Cervantes (Jessica

Glatte, Sopran; Nadja Stefanoff, Mezzosopran;

Ralf Simon, Tenor; Sächsische

Staatskapelle Dresden: Ernst Theis); Robert

Craig Wright/George Forrest: „Song of Norway“,

I love you und Strange music (Helena

Scott, Sopran; John Reardon, Bariton; Ein

Chor und Orchester: Lehmann Engel)

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 Panorama

Henry Purcell: „The Prophetess“, Suite

(Le Concert des Nations: Jordi Savall);

Antonij Arenskij: Klavierkonzert f-Moll, op. 2

(Konstantin Scherbakov, Klavier; Russisches

Philharmonisches Orchester: Dmitri

Jablonskij); Alexander Borodin: Nocturne

(City of Prague Philharmonic Orchestra:

Gavin Sutherland); Ludwig van Beethoven:

Sonate f-Moll, op. 2, Nr. 1 (Frank Dupree,

Klavier); Antonín Dvořák: Klavierquintett

A-Dur, op. 81 (Ewa Kupiec, Klavier; Armida

Quartett); Johannes Hanssen: „Mountain

March“ (Norwegisches Rundfunk-Sinfonieorchester:

Ari Rasilainen)

16.00 Nachrichten, Wetter

16.05 Leporello

Musik, Aktuelles aus der Klassikszene &

CD-Tipp

Mit Elgin Heuerding

16.15 Klassik aktuell

16.40 Was heute geschah

30.10.1429: Oswald von Wolkenstein versetzt

dem Bischof von Brixen einen Faustschlag

Wh. von 8.30 Uhr

17.00 Nachrichten, Wetter

17.15 Klassik aktuell

17.40 CD-Tipp

18.00 Nachrichten, Wetter

18.05 Klassik-Stars

Quatuor Hermès

Ludwig van Beethoven: Streichquartett

Es-Dur, op. 127; Franz Schubert: Quartettsatz

c-Moll, D 703

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 Das Musik-Feature

150 Jahre Münchner Gärtnerplatztheater

„Dem Volk zur Lust und zum Gedeihen“

Von Alexandra Maria Dielitz

20.00 Nachrichten, Wetter

20.03 Konzertabend

Das Symphonieorchester des Bayerischen

Rundfunks

Archivschätze

Albert Roussel: „Bacchus et Ariane“, Ballett

suite (Eugene Ormandy); Frank Martin:

Konzert (Ernest Ansermet); Frederick Delius:

„Sea Drift“ (Carlos Alexander, Bariton; Chor

des Bayerischen Rundfunks; Carl Schuricht);

Anton Bruckner: Symphonie Nr. 9 d-Moll

(Carl Schuricht)

Aufnahmen von 1959-1963

22.00 Nachrichten, Wetter

22.05 Orgelmusik

Gustav Adolf Merkel: Sonate f-Moll, op. 115

(Halgeir Schiager); Max Reger: Variationen

und Fuge fis-Moll über ein Originalthema,

op. 73 (Bernhard Buttmann))

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Jazztime

Jazz Unlimited

Schatten der Nacht ‒ die Jazzer und

Bob Dylan

Mit Musik von Jewels & Binoculars,

Quercus, Deep Schrott, Cassandra Wilson,

Bob Dylan, John Scofield und anderen

Moderation und Auswahl: Roland Spiegel

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik

Claude Debussy: „Jeux“ (SWR-Sinfonie orchester

Baden-Baden und Freiburg: Sylvain

Cambreling); Franz Liszt: „Réminiscences de

Norma“ (Joseph Moog, Klavier); Peter Benoit:

Symphonische Dichtung e-Moll, op. 43

(Gaby Pas-van Riet, Flöte; SWR Radio-Sinfonieorchester

Stuttgart: Fabrice Bollon);

E.T.A. Hoffmann: Grand Trio E-Dur (Beethoven

Trio Ravensburg); Igor Strawinsky:

Symphonie in C (SWR Sinfonieorchester

Baden-Baden und Freiburg: Michael Gielen)

2.00 Nachrichten, Wetter

2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II)

Anton Bruckner: Symphonie Nr. 4 Es-Dur ‒

„Romantische“ (Philadelphia Orchestra:

Wolfgang Sawallisch); Maurice Ravel:

„Gaspard de la nuit“ (Ivo Pogorelich, Klavier);

Leoš Janáček: „Taras Bulba“ (Tschechisches

Philharmonisches Orchester: Jiři Bĕlohlávek)

4.00 Nachrichten, Wetter

4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III)

Edvard Grieg: „Peer Gynt“, Suite Nr. 1 (WDR

Sinfonieorchester Köln: Eivind Aadland);

Paul Dukas: Symphonie C-Dur (Orchestre

National de France: Leonard Slatkin)

5.00 Nachrichten, Wetter

5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Domenico Scarlatti: Sonate d-Moll, L 422

(Christian Zacharias, Klavier); Richard

Mudge: Trompetenkonzert Nr. 1 (Reinhold

Friedrich, Trompete; Berliner Barock-Compagney);

Giuseppe Martucci: „Noveletta“,

op. 82 (Philharmonia Orchestra London:

Francesco D’Avalos); Johann Christian Bach:

Symphonie F-Dur, op. 8, Nr. 4 (The Hanover

Band: Anthony Halstead); Franz Schubert:

Menuett a-Moll, D 277 A (Gerhard Oppitz,

Klavier); Vincenzo Bellini: Oboenkonzert

Es-Dur (Roger Lord, Oboe; Academy of

St.Martin-in-the-Fields: Neville Marriner);

Alexander MacKenzie: „Die Grille auf dem

Herd“, Ouvertüre (BBC Scottish Symphony

Orchestra: Martyn Brabbins)

freitag

Podcast

Surround

BR-Magazin – 53


Sa 31. Oktober Tagestipps

21.20 Uhr

Deutsch-deutscher Deal

19.05 Uhr

Die erste Oper

Manch einer bezeichnet sie als die

erste Oper überhaupt: In „L’Orfeo“ vertont

Claudio Monteverdi die Sage um

Orpheus und Eurydike. BR-Klassik sendet

eine Aufnahme von 2002 unter

dem Dirigat von Jordi Savall, in den

Hauptrollen sind Furio Zanasi (Foto)

als Orfeo und Arianna Savall als Euridice

zu hören.

Es war die politische Sensation des Jahres 1983: Nach wochenlangen

Geheimverhandlungen vereinbarten der bayerische

Ministerpräsident Strauß und Honeckers Unterhändler Schalck-

Golodkowski einen Milliardenkredit, der die überschuldete DDR

vor der Staatspleite rettete. Die Dokumentation berichtet über

die Hintergründe dieses deutsch-deutschen Deals und lässt

Politiker wie Edmund Stoiber (Foto) und Philipp Jenninger sowie

Zeitzeugen wie die Strauß-Kinder Monika Hohlmeier und

Max Josef Strauß zu Wort kommen.

––

ARD-alpha

Der Milliardendeal – Strauß und die DDR

D 2014, 45 Min.

ard-alpha.de

17.00 Uhr

Ausflug ans Meer

––

BR-Klassik

Opernabend: Claudio Monteverdi

L’Orfeo, 125 Min.

br-klassik.de

Radeln durch silberne Olivenhaine und entlang der Küste,

durch mediterrane Dörfer und vorbei an Weingärten – die

rund 400 Teilnehmer der BR aktiv Kreuzfahrt haben vom Sattel

aus an zehn Oktobertagen unvergessliche Eindrücke gesammelt.

Die Doku zeigt unter anderem, mit welcher Gastfreundschaft

die Radler aus Bayern begrüßt werden.

––

Bayerisches Fernsehen

Radeln und Meer: BR Radler auf Kreuzfahrt

durchs westliche Mittelmeer, D 2015, 30 Min.

bayerisches-fernsehen.de

Fotos: MDR/Peter Adler, accordone.it, Fotolia/luzicat

54 – BR-Magazin


Fernsehen

31. Oktober

Sa

Bayerisches Fernsehen

ARD-alpha

6.00 Tiergeschichten

Aus dem Leben eines Hobby-Hundezüchters

6.30 Hoffnungsgeschichten

Musik, die die Seele berührt

7.00 Lindenstraße

7.30 TeleGym aktiv & beweglich mit 60+

7.45 Dahoam is Dahoam (1602)

Versteckspiele

8.15 Dahoam is Dahoam (1603)

Steuer-Alarm

8.45 Tele-Gym Integrales Qi Gong

9.00 Dahoam is Dahoam (1604)

Schrebergarten-Urlaub

9.30 Dahoam is Dahoam (1605)

Irrfahrt im Allgäu

10.00 Sehen statt Hören

10.30 X:enius

Runter vom Zucker – aber wie?

11.00 Unser Land

11.45 Weibsbilder

Die Waldbäuerin aus der Jachenau

11.55 Die letzte Fahrt

Familienfilm, Deutschland 2013

13.25 Meine liebe Familie – Der Erbe (1/2)

14.55 Glockenläuten aus der Wallfahrtskirche

Kappl in der Oberpfalz

15.00 Tiergeschichten von damals

15.30 stationen.Dokumentation

Brandstifter wider Willen ▶ Seite 6

16.15 Anselm Grün

Auf Gedankengängen mit Michael Harles

16.45 Rundschau

17.00 Radeln und Meer

BR Radler auf Kreuzfahrt durchs

westliche Mittelmeer

17.30 Blickpunkt Sport ▶ Seite 7

Zum 70. Geburtstag von Gerd Müller

18.00 Zwischen Spessart und Karwendel

18.45 Rundschau

19.00 natur exclusiv

Wildes Skandinavien – Schweden

19.45 Kunst & Krempel

LOUIS DE FUNES ▶ Seite 14

20.15 Louis, das Schlitzohr

Spielfilm, Frankreich/Italien 1964

Regie: Gérard Oury

22.00 Rundschau-Magazin

22.15 Genug ist nicht genug

Fernsehfilm, Deutschland 2009

Regie: Thomas Stiller

23.40 The Fog – Nebel des Grauens ▶ Seite 14

Spielfilm, USA 1979

Regie: John Carpenter

1.05 Das Ritual

Spielfilm, Deutschland/USA 1986

Regie: John Schlesinger

2.50 Ein Engel für den Teufel

Spielfilm, Italien 1966

Regie: Camillo Mastrocinque

4.15 Mit den Augen der Seele

Der Gruß des Anfangs

4.20 Startrampe

Auf Roadtrip mit der Zweimädchenband

Schnipo Schranke

4.50 space Night

5.30 PULS

Qualitätsfernsehen deines Vertrauens

6.00 Tele-Gym

Nordic Walking

6.15 Pauk mit: Latein (4/13)

Grundkurs III

6.30 Viens jouer avec nous (24/39)

Französisch für Kinder

6.45 Playtime (19/30)

At the Seaside

Englisch für Kinder

7.00 Ralphi

Bank

Der Schlaubär aus der

Augsburger Puppenkiste

7.15 Anschi, Karl-Heinz & Co.

Ein himmlisches Magazin

7.30 Klasse Segel Abenteuer

Windstärke 9 – Überfahrt am Limit

7.55 Checker Tobi Quick Checks

8.00 Die Sendung mit der Maus

Lach- und Sachgeschichten

für Fernsehanfänger

8.30 Wissen macht Ah!

Wissen macht Ächz

8.55 Ich mach’s! – Karosserie- und

Fahrzeugbaumechaniker/-in

Fahrzeugbautechnik

9.00 Englisch für Anfänger (21/51)

At a Party

9.30 Englisch für Anfänger (22/51)

At the Lost Property Office

10.00 Englisch für Anfänger (23/51)

At the Airport

10.30 Yes Minister (7/44)

Jobs for the Boys

11.00 Yes Minister (8/44)

The Compassionate Society

11.30 Russisch, bitte! (28/30)

Ein Sprachkurs für Anfänger

12.00 Fast Track English (15/26)

Buying a House

12.30 Les Gammas! Les Gammas! (24/39)

Der große Coup der falschen Gammas

Voleurs!

13.00 Avanti! Avanti! (6/26)

L’automobile

Italienisch mit Ima Agustoni

13.30 Extra en español (4/13)

Sam busca un trabajo

13.55 Vom Ahorn bis zur Zwiebel

Der Kürbis

Pflanzen in unserer Umgebung

14.00 alpha-CamPUS

Studieren in Halle, Weimar und Ilmenau

14.30 alpha-Campus SLam

Schwarz passt immer

15.00 alpha-Campus AUDITORIUM

Alte Welt heute

Bewahren vor Vergessen

15.30 alpha-Campus MAGAZIN-Extra

Trampen um die Wette – Per Anhalter nach

Albanien

16.00 Sehen statt Hören

Wochenmagazin für Hörgeschädigte

(Mit Untertiteln und Gebärdensprache)

16.30 Unser Land

17.15 Unkraut

18.00 Welt der Tiere

Der verzauberte Fuchs

18.30 Bob Ross – The Joy of Painting

Valley of Tranquility

19.00 Schätze der Welt – Erbe der Menschheit

Bialowieza (Polen / Weißrussland) – Wildnis

unter dem Dach der Urwaldriesen

19.15 LIDO

Florian Süssmayr Soloalbum

20.00 Tagesschau

20.15 Der Primus

Franz Josef Strauß

Regie: Erica Moeller

Themenreihe „Deutsch-deutsche Geschichte(n)“

21.20 Der Milliardendeal – Strauß und

die DDR

22.05 Interjazzo: Barrelhouse Jazz Band

„Take us to the Mardi Gras“

22.15 Schätze der Welt – Erbe der Menschheit

Samarkand (Usbekistan) – Die blauen

Kuppeln Timurs

22.30 Denkzeit

Zeit zum Mitdenken, Nachdenken

und Vordenken

23.45 Die Tagesschau vor 25 Jahren

„KUNst & Krempel“ für Schlaflose

0.00 Kunst & Krempel

Familienschätze neu entdecken

0.30 Kunst & Krempel

Familienschätze neu entdecken

1.00 Kunst & Krempel

Familienschätze neu entdecken

1.30 Kunst & Krempel

Familienschätze neu entdecken

2.00 Kunst & Krempel

Familienschätze neu entdecken

2.30 Kunst & Krempel

Familienschätze neu entdecken

2.55 Kunst & Krempel

Familienschätze neu entdecken

3.25 Kunst & Krempel

Familienschätze neu entdecken

3.55 Kunst & Krempel

Familienschätze neu entdecken

4.30 Space Night

Earth-Views

5.30 Bob Ross – The Joy of Painting

Haven in the Valley

samstag

BR-Magazin – 55


Sa

31. Oktober ‒ Reformationstag

Radio

Bayern 1 Bayern 2 Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

Nachrichten zur vollen Stunde

samstag

5.02 Bayern 1 ‒ Rucksackradio

5.30 Nachrichten-Schlagzeilen

7.05 Der lange Samstag auf Bayern 1

7.30 / 8.30 / 9.30 / 10.30 / 11.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region

Getrennte Ausstrahlung

über die sechs

UKW-Sendergruppen

München, Oberbayern,

Niederbayern/Oberpfalz,

Mittel- und Oberfranken,

Mainfranken, Schwaben

8.15 Garten-Expertin Karin

Greiner beantwortet

Hörerfragen

8.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

12.05 Bayern 1 am Samstag

13.15 „Die Welt der Pflanzen“ ‒

Wissenswertes mit Garten-

Expertin Karin Greiner

15.05 Bayern 1 ‒ Heute im Stadion

Live aus der ERLÖserkirche in

Rosenheim:

19.00 Evangelischer Gottes

dienst zum Reformationstag

Liturgie und Predigt: Dekanin

Hanna Wirth

▶ Seite 6

20.05 Bayern 1 am Abend

20.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

0.05 Zum Programmschluss

Bayern-, Deutschland- und

Europahymne

Vom Westdeutschen Rundfunk

0.09 Die ARD-Hitnacht

4.58 Impressum

5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

5.03 BR-Heimatspiegel

Volksmusik und Informationen

Gedanken zum Tag

6.00 / 7.00 Nachrichten,

Wetter, Verkehr

Zwischen 6.05 und 6.30 Uhr:

Zum Reformationstag

Ulrike Lefherz

7.30 Weitwinkel

Reportage vom Land

8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

8.05 Bayerisches Feuilleton

„Biete Violine, suche Heizplatte“

Kleinanzeigen in den ersten

Ausgaben der „Süddeutschen

Zeitung“ 1945

Von Henrike Leonhardt

▶ Seite 8

9.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

9.05 orange

Samstagsmagazin

10.00 Nachrichten, Wetter,

Verkehr

11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

11.05 Bayernchronik

Mit Bayernkommentar

12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

12.05 Gesundheitsgespräch

Alzheimer

Neue Medikamente, neue

Hoffnung?

Mit Dr. Marianne Koch

Moderation: Werner

Buchberger

13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

13.05 radioFeature

Himmel auf Erden

Vollkommenheit, Sport und

Shitstorm

Von Thomas Palzer

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 Diwan

Das Büchermagazin

Wh. um 21.05 Uhr

15.00 Nachrichten, Wetter

15.05 Hörspiel

Schneewalzer

Von Patrick Findeis

Mit Pippa Galli, Heinz-Josef

Braun, Thomas Huber,

Veronika Spindler und Doris

Wolters

Regie: Kai Grehn

SWR 2013

16.25 Bayern 2-radioMusik

Blues, Folk, Country, Soul

und Songs

17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

17.05 Jazz & Politik

Politisches Feuilleton

17.55 Zum Sonntag

Wilhelm Warning

18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

18.05 Breitengrad

Reportagen aus aller Welt

18.30 radioMikro

Magazin für Kinder

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 Zündfunk

Das Szenemagazin

20.00 Nachrichten, Wetter

20.05 radioSpitzen

Kabarett und Comedy

Zugespitzt ‒ Der satirische

Monatsrückblick

Von Faltsch Wagoni

Wh. vom Freitag, 14.05 Uhr

21.00 Nachrichten, Wetter

21.05 Diwan

Das Büchermagazin

Wh. von 14.05 Uhr

22.00 Nachrichten, Wetter

22.05 Eins zu Eins. Der Talk

Mit Stephanie Heinzeller

Wh. vom Freitag, 16.05 Uhr

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Nachtmix

Die Stunde für anspruchsvolle

Popmusik

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 radioJazznacht

Mit Ssirus W. Pakzad

2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 am Morgen

Info, Service und Musik zum

Start ins Wochenende

Mit Jasmin Leuxner

9.00 Bayern 3 am Samstagvormittag

Mit Sascha Seelemann

12.00 Bayern 3 Samstags-Hitmix

Highlights der Woche

Mit Claudia Finger-Erben

Arnd Zeiglers wunderbare

Welt des Fußballs

16.00 Bayern 3 Wunsch-Hitmix

Vier Stunden nonstop

Hörerwünsche

Mit Michael Medla

20.00 Bayern 3 Party-Hitmix

Bayerns größte Radioparty mit

den besten Dance-Hits

Mit Alex Lauder

21.58 Auf ein Wort

0.00 Bayern 3 ‒ die Nacht

Die interaktive Show für

Wachbleiber, Schlaflose &

Frühaufsteher

Mit Jacqueline Belle

56 – BR-Magazin


Radio

31. Oktober

Sa

BR-Klassik

6.00 Nachrichten, Wetter

6.05 Auftakt

Werke von Adolphe Adam, Antoine Dard,

Felix Mendelssohn Bartholdy, Ludwig van

Beethoven, Henry Purcell und Giuseppe

Verdi

6.58 Wetterbeobachtungen

7.00 Nachrichten, Wetter

Werke von Nicola Matteis, Franz Schubert,

Claudio Monteverdi und Wolfgang

Amadeus Mozart

Aus dem Studio Franken

7.30 Die Bach-Kantate zum Reformationstag

„Ein feste Burg ist unser Gott“, BWV 80

(Friedrich Praetorius, Knabensopran; Stefan

Kahle, Countertenor; Martin Petzold, Tenor;

Gotthold Schwarz, Bass; Thomanerchor

Leipzig; Gewandhausorchester Leipzig:

Georg Christoph Biller)

8.00 Nachrichten, Wetter

8.05 Piazza

Musik, CD-Tipp & Klassik aktuell

Der Klassiktreff am Wochenende

Mit Elgin Heuerding

8.30 CD-Tipp

9.00 Nachrichten, Wetter

9.30 Klassik aktuell

10.00 Nachrichten, Wetter

10.30 Klassik aktuell

11.00 Nachrichten, Wetter

11.05 Meine Musik

Prominente Gäste und ihre Lieblingsmusik

11.55 Terminkalender

Musik in Bayern

12.00 Nachrichten, Wetter

12.05 Divertimento

Mit dem Münchner Rundfunkorchester

Gerd Natschinski: „Filmballsterne“ (Robert

Hanell); Willi Kollo: „Zwei in einer großen

Stadt“ (Pepe Solera, Mundharmonika; Arno

Flor); Charles Williams: Thema aus dem

Film „The Apartment“ (Ernst August Quelle,

Klavier; Reto Parolari); Peter Hope: „Hollywood

Concerto“ (Peter Rostal, Paul Schaefer,

Klavier; Jan Stulen); Isham Jones: „I’ll see

you in my dreams“ (Skitch Henderson)

13.00 Nachrichten, Wetter

13.05 Cantabile

Franz Liszt: „Wieder möcht’ ich dir begegnen“;

„Kling leise, mein Lied“; „Wanderers

Nachtlied“ (Dietrich Fischer-Dieskau,

Bariton; Aribert Reimann, Klavier); Franz

Schubert/Franz Liszt: „Auf dem Wasser zu

singen“ (Daniil Trifonov, Klavier); Hugo Wolf:

„Nixe Binsefuß“; „Das verlassene Mägdlein“;

„Er ist’s“; „Selbstgeständnis“ (Helen Donath,

Sopran; Klaus Donath, Klavier); Franz

Schubert/Franz Liszt: „Frühlingsglaube“

(Daniil Trifonov, Klavier); Richard Wagner:

„Wesendonck-Lieder“ (Marjana Lipovšek, Alt;

Wolfgang Sawallisch, Klavier)

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 Einzigartig anders! – Musikschule &

Inklusion

Der 38. Bayerische Musikschultag in

Mühldorf

Konzerteindrücke, Diskussionsbeiträge und

Erfahrungen aus der Musikschulpraxis

Feature von Franziskus Büscher und

Stephan Ametsbichler

15.00 Nachrichten, Wetter

15.05 On stage

Junge Interpreten

Quatuor Voce

Ludwig van Beethoven: Streichquartett

c-Moll, op. 18, Nr. 4; Maurice Ravel: Streichquartett

F-Dur; Johannes Brahms: Streichquartett

B-Dur, op. 76

Aufnahme vom 20. April 2015 in Gauting

Anschließend:

Lili Boulanger: „D’un soir triste“; „D’un

matin de printemps“ (Monte Piano Trio);

Michael Finnissy: „Love is here to stay“

(Nicholas Rimmer, Klavier)

17.00 Nachrichten, Wetter

17.05 Do Re Mikro

Gunzbert Brockens original exklusive

Halloween-Rätsel-Show

Die Musiksendung für Kinder

▶ Seite 23

18.00 Nachrichten, Wetter

18.05 Jazz und mehr

„In my Solitude“

Aufnahmen mit Duke Ellington, Tobi Hofmann,

Branford Marsalis und anderen

Moderation und Auswahl: Beatrix Gillmann

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 Opernabend

Claudio Monteverdi: „L’Orfeo“

Favola in musica in einem Prolog und fünf

Akten

In italienischer Sprache

Orfeo ‒ Furio Zanasi

Euridice ‒ Arianna Savall

La Musica ‒ Montserrat Figueras

Messagiera ‒ Sara Mingardo

Speranza ‒ Cécile van de Sant

Caronte ‒ Antonio Abete

Plutone ‒ Daniele Carnovich

Proserpina ‒ Adriana Fernández

Apollo ‒ Fulvio Bettini

und andere

Capella Reial de Catalunya

Le Concert des Nations

Leitung: Jordi Savall

Aufnahme von 2002

21.10 Intermezzo

Franz Schubert: Streichquintett C-Dur,

D 956 (Florian Sonnleitner, Jürgen Besig,

Violine; Jürgen Weber, Viola; Wen-Sinn Yang,

Helmut Veihelmann, Violoncello)

22.00 Nachrichten, Wetter

22.05 Forum Alte Musik

Guillaume de Machaut: Ballades et

Rondeaux (The Orlando Consort); Luca

Marenzio: Madrigali a sei voci (La Compagnia

del Madrigale)

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Jazztime

Piano Unlimited

Blues the most

Glanzlichter aus den Aufnahmen des

großen Jazzpianisten Hampton Hawes

Moderation und Auswahl: Roland Spiegel

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik

Louis Théodore Gouvy: Symphonie Nr. 1

Es-Dur (Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken

Kaiserslautern: Jacques Mercier);

Erich Wolfgang Korngold: Violoncellokonzert

C-Dur, op. 37 (Jan Vogler, Violoncello;

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken

Kaiserslautern: Thomas Sanderling); Carl

Philipp Emanuel Bach: Streichersymphonie

C-Dur, Wq 182, Nr. 3 (Ensemble Parlando);

Georges Auric: „Pastorale“, Ballett (Deutsche

Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern:

Christoph Poppen); Johann Nepomuk

Hummel: Adagio, Variationen und Rondo

A-Dur über das Lied „Schöne Minka“, op. 78

(shawnigan-trio)

2.00 Nachrichten, Wetter

2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II)

Louis Spohr: Sinfonia concertante h-Moll,

op. 88 (Ulf Hoelscher, Gunhild Hoelscher,

Violine; Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin:

Christian Fröhlich); Antonín Dvořák:

Symphonie Nr. 1 c-Moll ‒ „Die Glocken von

Zlonice“ (Berliner Philharmoniker: Rafael

Kubelik); Frédéric Chopin: Klavierkonzert

Nr. 1 e-Moll (Krystian Zimerman, Klavier;

Los Angeles Philharmonic Orchestra: Carlo

Maria Giulini)

4.00 Nachrichten, Wetter

4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III)

Max Reger: Streichsextett F-Dur, op. 118

(Ensemble Villa Musica); Wilhelm

Stenhammar: „Spätsommernächte“, op. 33

(Martin Sturfält, Klavier)

5.00 Nachrichten, Wetter

5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Erik Satie: Gymnopédie Nr. 1 (Albrecht

Mayer, Englischhorn; Academy of St.Martinin-the-Fields);

Johan Svendsen: „Romeo und

Julia“, op. 18 (South Jutland Symphony

Orchestra: Bjarte Engeset); Carl Philipp

Stamitz: Quartett A-Dur (Hoffmusic Mannheim);

Emmanuel Chabrier: „Le roi malgré

lui“, Fête polonaise (Wiener Philharmoniker:

John Eliot Gardiner); Joseph Bodin de

Boismortier: „Les Voyages de l’Amour“, op.

60 (La Cetra d’Orfeo: Michel Keustermans);

Alexander Skrjabin: „Rêverie“, op. 49, Nr. 3

(Anna Gourari, Klavier)

samstag

Podcast

Surround

BR-Magazin – 57


So 1. November Tagestipps

13.15 Uhr

Benefiz-Bilanz

19.45 Uhr

Boandlkramer, hoi’n Brandner Kaspar

Mehr als 180 Millionen Euro Spenden

und mehr als 2.550 geförderte Projekte

– so viel hat die Benefizaktion „Sternstunden

– Wir helfen Kindern“ des

Bayerischen Rundfunks seit ihrer

Gründung zusammengetragen. Grund

genug, Bilanz zu ziehen und einige der

Projekte vorzustellen, die helfen, Kindern

ein besseres Leben zu ermöglichen.

Die „Sternstunden“ fördern

überwiegend Kinderhilfsprojekte in

Bayern und Deutschland, sie unterstützen

aber auch Kinderhilfsmaßnahmen

im Ausland.

––

Bayerisches Fernsehen

Sternstunden-Bilanz

Einsatz und Erfolg, D 2015, 30 Min.

bayerisches-fernsehen.de

23.05 Uhr

Kunst mit der Stimme

Sie rappt auf aramäisch und hebräisch,

mongolisch und russisch. Sie

spuckt Buchstaben und imitiert Handys,

singt, schreit, lallt mit ihrer tausendfarbigen

metallischen Stimme:

Viktoria Hanna, Stimmkünstlerin.

„Musik der Welt“ stellt die avantgardistische

Sängerin aus Israel vor.

––

BR-Klassik

Musik der Welt: Mit Stimme graviert,

aus Atem geschnitzt, 55 Min.

br-klassik.de/musikderwelt

Der „Boandlkramer“ (Toni Berger, rechts im Foto) soll den Brandner Kaspar (Fritz

Straßner) ins Jenseits holen und zeigt ihm für eine Stunde das Paradies: voller Weißwürste,

Kartenspiel und ewiger Freuden. Aber der Brandner Kaspar will nicht mit.

Und dann muss noch das Hohe Gericht über seine Sünden urteilen ... Das Bayerische

Fernsehen zeigt den Klassiker von 1975, bei dem unter anderem Yvonne Brosch, Henner

Quest und Gustl Bayrhammer mitwirken.

––

Bayerisches Fernsehen

Der Brandner Kaspar und das ewig’ Leben, Regie: Kurt Wilhelm, D 1975, 110 Min.

bayerisches-fernsehen.de

Fotos: BR/Annette Goossens, BR/Foto Sessner

58 – BR-Magazin


Fernsehen

1. November

So

Bayerisches Fernsehen

ARD-alpha

6.00 Unkraut

6.45 Tiergeschichten von damals

7.15 Tele-Gym Gesunder Rücken

7.30 Panoramabilder / Bergwetter

7.45 Neues vom Süderhof

Anuschka greift ein

8.15 Till Eulenspiegel (2/2) ▶ Seite 23

Kinderspielfilm, Deutschland 2014

9.15 BR-KLassIK: „Die Schöpfung“ von

Joseph Haydn unter der Leitung von

Bernard Haitink

Mit dem Symphonieorchester und Chor

des Bayerischen Rundfunks aus dem

Herkulessaal der Residenz in München

Dirigent: Bernard Haitink

Solist: Camilla Tilling, Mark Padmore,

Hanno Müller-Brachmann

Chor: Chor des Bayerischen Rundfunks

Orchester: des Bayerischen Rundfunks

Symphonieorchester

11.00 Der Sonntags-Stammtisch

12.00 Landfrauenküche

Marie Bauer – Oberfranken

12.45 Stolperstein

Mittendrin statt nur dabei – Leben mit der

Bluterkrankheit

13.15 Sternstunden-Bilanz

Einsatz und Erfolg

13.45 Was glaubt...

Erika Pluhar

13.50 Der Meineidbauer

Spielfilm, BRD 1956

15.30 Welt der Tiere

Portugal – Die Rückkehr der wilden Tiere

16.00 Was bleibt, wenn jemand geht

16.45 Rundschau

17.00 Schuhbecks

Bayerisch al dente

17.30 Alpen-Donau-Adria

18.00 Schwaben & Altbayern/Frankenschau

18.45 Rundschau

19.00 Unter unserem Himmel

Von Erntedank bis Leonhardi – Musikanten

im Isarwinkel ▶ Seite 13

19.45 Der Brandner Kaspar und das ewig’ Leben

21.35 Ein Münchner im Himmel

Kurzfilm, Bayern 1962

21.45 Sportschau

Fußball Bundesliga

22.05 Blickpunkt Sport

22.50 Rundschau-Magazin

23.05 Unter Geiern

Spielfilm, BRD/Frankreich/Italien/

Jugoslawien 1964

Regie: Alfred Vohrer

0.30 Startrampe

Auf Roadtrip mit der Zweimädchenband

Schnipo Schranke ▶ Seite 22

1.00 Mit den Augen der Seele

Frieden Gottes

1.05 Was bleibt, wenn jemand geht

1.50 Schuhbecks

2.20 Unter unserem Himmel

3.05 Blickpunkt Sport

3.50 Space Night

4.50 space Night

5.55 Space Night

6.00 Tele-Gym

Aerobic, Bewegung, Tanz

6.15 TELEKOLLEG Deutsch

Objektivität, Subjektivität und

Wahrheitsgehalt

6.45 TELEKOLLEG Psychologie

Persönlichkeit

7.15 TELEKOLLEG Englisch

Fast Track English – The Business World

Tourism and Travel

7.45 tELEKOLLEG Physik – Elektrizität

Verzweigter Stromkreis

8.15 TELEKOLLEG Grundlagen der

Betriebswirtschaftslehre

Konstitutive Unternehmensentscheidungen – 4

8.45 TELEKOLLEG Französisch

Bon Courage

L’inventeur

9.15 Anna, Schmidt & Oskar (6/26)

Gebraucht und billig, teuer, neu

Deutsch für ausländische Kinder

9.30 neuneinhalb

Nachrichtenmagazin für Kinder

9.40 Kasperl und Pezi

Das doppelte Fröschchen

10.00 Ralphi

Fledermaus

Der Schlaubär aus der

Augsburger Puppenkiste

10.15 Bibliothek der Sachgeschichten

R (1) – wie Rasenmäher, Reißverschluss,

Ritter und Rüstung

10.45 Anschi, Karl-Heinz & Co.

Ein himmlisches Magazin

11.00 U21-VERNETZT

Das Musikmagazin aus dem Radiostudio

12.00 Et(h)ikette – Vom Umgang mit Menschen

(3/18)

Nähe und Distanz

12.15 Bob Ross – The Joy of Painting

Before the Snowfall

12.40 Vom Ahorn bis zur Zwiebel

Die Herbstzeitlose

Pflanzen in unserer Umgebung

12.45 Kunstraum

Berkan Karpat: Maryam und der Herzschlag

des Elefanten Wind

13.00 Schätze der Welt – Erbe der Menschheit

Bialowieza (Polen / Weißrussland) – Wildnis

unter dem Dach der Urwaldriesen

13.15 alpha-Lógos

Auf ewig geteilt?

Themen der Katholischen Akademie

in Bayern

14.00 Tele-Akademie: Prof. Dr. Birger Priddat

Ökonomie zwischen Markt, Kommunikation

und Überredung

Mitdenken – Weiterdenken – Mehr Erfahren!

14.45 alpha-Centauri

Warum drehen sich Himmelskörper? (1)

15.00 Einfach genial

Das Erfindermagazin

15.25 Freisprecher

... und wie geht es für Dich weiter?

15.30 Quarks & Co

Überdosis Medizin

16.15 selbstbestimmt! Das Magazin

Leben mit Behinderung

16.45 Startrampe

Auf Roadtrip mit der Zweimädchenband

Schnipo Schranke

17.15 PULS

Qualitätsfernsehen deines Vertrauens

17.45 LIDO

Florian Süssmayr Soloalbum

18.30 quer

...durch die Woche mit Christoph Süß

19.15 stationen.Dokumentation

Selbstbestimmt sterben

Wenn das Leben unerträglich wird

20.00 Tagesschau

20.15 BR-KLassIK: Jansons dirigiert Haydn

und Bernstein

Symphonie Nr. 97 C-dur; Chichester Psalms

21.05 Meisterwerke der klassischen Musik

Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 94 „mit dem

Paukenschlag“ (1792)

21.35 Die Fernsehtruhe: Luis Trenker erzählt

Der Mann mit den Aprikosen

21.50 Die Fernsehtruhe: Luis Trenker erzählt

Alles gut gegangen

Zum 90. Geburtstag VON HEINRICH Hannover

22.20 Die Republik vor Gericht – Heinrich

Hannover

Vor 60 Jahren: Die Saar-AbstimmUNg

23.05 Der geplatzte Traum von Europa – Die

Saarabstimmung 1955

0.05 Die Tagesschau vor 25 Jahren

0.20 Der Wochenspiegel vor 25 Jahren

0.50 alpha-Jazz: Kenny Garrett Quintet

Kenny Garrett (s), Corcoran Holt (b),

Trevor Watkis (p), Marcus Baylor (dr),

Rudy Bird (perc)

46. Internationale Jazzwoche Burghausen

2015

3.00 Space Night

Mondlandung

5.30 Bob Ross – The Joy of Painting

Wintertime Blues

sonntag

BR-Magazin – 59


So

1. November ‒ Allerheiligen

Radio

Bayern 1 Bayern 2 Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

Nachrichten zur vollen Stunde

sonntag

5.02 Bayern 1 am Sonntagmorgen

8.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

Live aus der Pfarrkirche Mariä

Himmelfahrt in Möckenlohe:

10.00 Hochamt zum Fest

Allerheiligen

Zelebrant: Pfarrer Bernhard Kroll

Prediger: Domvikar Reinhard

Kürzinger

▶ Seite 6

11.05 BR-Blasmusik

Blech und mehr

Der Große Blasmusik-

Frühschoppen

Mit Georg Ried

12.00 Zwölfuhrläuten

aus Aldersbach in Niederbayern

▶ Seite 10

12.03 Blaue Couch

14.05 Bayern 1 am Sonntag

17.30 Sport-Telegramm

19.05 BR-Volksmusik

19.55 Betthupferl

Mundart: oberfränkisch

Das kleine Känguru

Von Paul Maar

Erzähler: Florian Walter

20.05 Bayern 1 am Abend

20.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

0.05 Zum Programmschluss

Bayern-, Deutschland- und

Europahymne

Vom Saarländischen Rundfunk

0.09 Die ARD-Hitnacht

4.58 Impressum

5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

5.03 BR-Heimatspiegel

Volksmusik und Informationen

6.00 Nachrichten, Wetter,

Verkehr

Aus dem Studio Franken

6.30 Positionen

Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften

6.30 Neuapostolische Kirche

6.45 Jehovas Zeugen in

Deutschland

7.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

7.05 BR-Heimatspiegel extra

„Heilige Leiber“

Reliquien nehmen in der

Volksfrömmigkeit in Bayern

auch heute noch einen

eindrucksvollen Platz ein

Von Regina Fanderl ▶ Seite 6

8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

8.05 Katholische Welt

Pater Rupert Mayer SJ

Seelsorger und Kämpfer wider

den Ungeist

Von Walter Rupp SJ

8.30 Evangelische Perspektiven

„Die Zauberinnen sollst du

nicht am Leben lassen“

Hexenverfolgung im protestantischen

Leben

Von Anja Wahnschaffe

9.00 Nachrichten, Wetter

9.05 orange ‒ Das Feiertagsmagazin

10.00 Nachrichten, Wetter

10.05 Feiertagsbeilage

Feuilletonistische Seitenblicke

Wh. um 17.05 Uhr

Live aus Hannover:

11.00 Der Radiosalon von ARD

und ZEIT ▶ Seite 7

Ein neuer Kalter Krieg?

Ohne Russland kein Frieden

Auftaktveranstaltung in

Hannover

Mit Marieluise Beck, Jörn

Leonhard, Janusz Reiter und

Ingo Schulze

Moderation: Natascha

Freundel und Alice Bota

Eine Kooperationsveranstaltung

von NDR Kultur, Nordwestradio

und der ZEIT

12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

12.05 Zeit für Bayern

Bayern genießen

Nebel und Dunst

13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

13.05 Breitengrad

Reportagen aus aller Welt

13.30 Bayern ‒ Land und Leute

„Ich bin froh, wenn wieder

alles draußen ist.“

Der Sinto Hugo Höllenreiner

und sein Leben mit Auschwitz

Von Ulrich Trebbin

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 radioMikro ▶ Seite 23

Das Geheimnis der Superpfeife

Ab 7 Jahren

Hörspiel von Olga-Louise

Dommel

BR 2015

15.00 Nachrichten, Wetter

15.05 radioMitschnitt

Bayern 2-Konzerthighlights

16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

16.05 Feiertags-Feuilleton

Das Unterhaltungsmagazin

aus Franken

„Hier stehe ich, ich kann nicht

anders!“

Aus dem Studio Franken

17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

17.05 Feiertagsbeilage

Wh. von 10.05 Uhr

18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

18.05 Bayern 2 ‒ an Allerheiligen

„Ist da wer?“ ▶ Seite 6

Von Geisterjägern und

Sinnsuchern und der Sehnsucht

nach der Seele

Von Friederike Weede

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 Zündfunk extra

Popkultur am Feiertag

19.05 Passionspiele

The Matrix ‒ Die Zukunft hat

schon stattgefunden

Mit Roderich Fabian

20.00 Nachrichten, Wetter

20.05 Passionsspiele

Manuel Göttsching ‒ E2 E4

Vom Krautrock zur elektronischen

Musik

Von Ralf Summer

21.00 Hörspiel

7 Dances of the Holy Ghost

Von Andreas Ammer/Ulrike

Haage

Mit Katharina Franck, Ben

Becker und Phil Minton

Komposition und Realisation:

Andreas Ammer/Ulrike Haage

BR 1998

22.00 Nachrichten, Wetter

22.05 Nachtstudio

60 Jahre Radio-Essay

„Die große Kulturmaschine

Funk“

Aufnahmen vom 25. Juni 2015

im Literaturhaus Stuttgart

BR/DLF/SWR 2015

23.00 Nachrichten,Wetter

23.05 Nachtmix

Mehmets Schollplatten

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Nachtsession

Mit Barbara Streidl

2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 am Feiertag

Mit Marcel Wagner

9.00 Bayern 3 ‒ Fritz & Hits

Die größten Künstler der

Musikgeschichte

Mit Fritz Egner

12.00 Bayern 3 am Feiertag

Mit Thommi Stottrop

16.00 Bayern 3 am Feiertag

Mit Sascha Seelemann

20.00 Bayern 3 am Feiertag

Mit Björn Strößner

21.58 Auf ein Wort

0.00 Bayern 3 – die Nacht

Die interaktive Show für

Wachbleiber, Schlaflose &

Frühaufsteher

Mit Jasmin Leuxner

60 – BR-Magazin


Radio

1. November

So

BR-Klassik

6.00 Nachrichten, Wetter

6.05 Konzert am Feiertagsmorgen

Werke von Pavel Josef Vejvanovsky, Christoph

Willibald Gluck, Dietrich Buxtehude,

Johannes Brahms, Johann Philipp Krieger

und Johann Wilhelm Wilms

Aus dem Studio Franken

7.00 Nachrichten, Wetter

7.05 Laudate Dominum

Jan Dismas Zelenka: „Missa omnium

sanctorum“ (Kammerchor Stuttgart;

Barockorchester Stuttgart: Frieder Bernius);

Johann Ludwig Krebs: Fuge f-Moll (Albert

Bolliger, Orgel)

8.00 Nachrichten, Wetter

8.05 Die Bach-Kantate

Mit Bach durch das Kirchenjahr

Johann Sebastian Bach: „Mache dich, mein

Geist, bereit“, Kantate zum 22. Sonntag nach

Trinitatis, BWV 115 (Barbara Schlick, Sopran;

Andreas Scholl, Countertenor; Christoph

Prégardien, Tenor; Gotthold Schwarz, Bass;

Concerto Vocale Leipzig; Ensemble Baroque

de Limoges: Christophe Coin)

8.30 Barocco

Evaristo Felice Dall’Abaco: Concerto d-Moll,

op. 2, Nr. 1 (Motus Animae); Johann Friedrich

Fasch: Trompetenkonzert D-Dur (Niklas

Eklund, Trompete; Drottningholm Baroque

Ensemble); Giovanni Benedetto Platti:

Violoncellokonzert d-Moll (Stefano Veggetti,

Violoncello; Ensemble Cordia)

9.00 Nachrichten, Wetter

9.05 Das Musikrätsel

Kniffliges für Musikliebhaber

Mit Gerhard Späth

umrahmt von

Joseph Joachim: Notturno A-Dur, op. 12

(Daniel Hope, Violine; Royal Stockholm

Philharmonic Orchestra: Sakari Oramo);

Wolfgang Amadeus Mozart: Sechs Deutsche

Tänze, KV 600 (Mozarteum-Orchester

Salzburg: Hans Graf)

10.00 Nachrichten, Wetter

10.05 Symphonische Matinée

Das Symphonieorchester des Bayerischen

Rundfunks

Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie

Nr. 5 D-Dur (John Eliot Gardiner); Wolfgang

Amdeus Mozart: Klavierkonzert Es-Dur,

KV 482 (Elisabeth Leonskaja, Klavier; Colin

Davis); Anton Bruckner: Messe Nr. 1 d-Moll

(Lucy Crowe, Sopran; Jennifer Johnston,

Mezzosopran; Toby Spence, Tenor; Günther

Groissböck, Bass; Chor und Symphonieorchester

des Bayerischen Rundfunks: John

Eliot Gardiner)

11.55 Terminkalender

Musik in Bayern

12.00 Nachrichten, Wetter

12.05 Tafel-Confect

Am Mikrofon: Sven Knappe

Antonio Bertali: Sonata „Sancti Leopoldi“

(Musica Fiata: Roland Wilson); Christoph

Graupner: Ouvertüre c-Moll, Tombeau

(Capricornus Consort Basel: Peter Barczi);

Ludwig Senfl: Lamentatio (Weser-Renaissance

Bremen: Manfred Cordes); Giovanni

Benedetto Platti: Sonate (Rüdiger Lotter,

Violine; Sebastian Hess, Violoncello; Florian

Birsak, Klavier)

12.20 CD-Tipp

Die Tafel-Confect-Kostprobe

12.40 Das Stichwort „Pérès, Marcel“

Anonymus: „Responsorium Vidi aquam“

(Ensemble Organum: Marcel Pérès)

Aus dem Studio Franken

▶ Seite 6

13.00 Nachrichten, Wetter

13.05 Après-midi

Orpheus Chamber Orchestra

Gioacchino Rossini: Introduktion, Thema

und Variationen Es-Dur (Charles Neidich,

Klarinette); Ottorino Respighi: „Antiche

danze ed arie“, Suite Nr. 1; Edward Elgar:

Serenade e-Moll, op. 20; Johann Wilhelm

Hertel: Trompetenkonzert Nr. 3 D-Dur (Wolfgang

Basch, Trompete); Christoph Willibald

Gluck: „Orfeo ed Euridice“, Reigen seliger

Geister; Carl Maria von Weber: Klarinettenkonzert

Nr. 2 Es-Dur (Charles Neidich,

Klarinette); Gabriel Fauré: Pavane fis-Moll,

op. 50; Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert

C-Dur, KV 299 (Susan Palma, Flöte; Nancy

Allen, Harfe)

15.00 Nachrichten, Wetter

15.05 Wunsch:Musik

Ihr Wunsch ist uns Musik

Mit Frank Manhold

17.00 Nachrichten, Wetter

17.05 Do Re Mikro

Ludwig van Beethoven ‒ Symphonie Nr. 5

Hörspiel für Kinder

Von Katharina Neuschaefer

18.00 Nachrichten, Wetter

18.05 Cinema ‒ Kino für die Ohren

Filmmusik und Filmtipps

Am Mikrofon: Matthias Keller

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 Konzertabend

Das Münchner Rundfunkorchester

Edvard Grieg: „Aus Holbergs Zeit“, op. 40

(Bobby McFerrin); „Peer Gynt“, Auszüge aus

den Suiten Nr. 1 und Nr. 2 (Christoph Poppen);

Christian Sinding: Suite a-Moll, op. 10 (Henri

Raudales, Violine; Ernst Märzendorfer); Ture

Rangström: „Den Utvalda“ (Camilla Nylund,

Sopran; Ulf Schirmer); Edvard Grieg: Norwegische

Tänze, op. 35, Nr. 1-3 (Werner Andreas

Albert); Toivo Kärki: „Haave rakkaudesta“

(Matti Salminen, Bass; Ulf Schirmer)

21.00 Nachrichten, Wetter

21.05 Operetten-Boulevard

Mit Susanne Prinz und Franziska Stürz

22.00 Nachrichten, Wetter

22.05 Geistliche Musik

César Franck: Messe A-Dur, op. 12 (Edith

Wiens, Sopran; Raimundo Mettre, Tenor;

Ivo Ingram, Bass; Chor und Orchester der

Philharmonie Schwäbisch Gmünd: Hubert

Beck); „Prière“, op. 20 (Harald Feller, Orgel)

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Musik der Welt

Mit Stimme graviert, aus Atem geschnitzt

Die israelische Sängerin Victoria Hanna

singt biblischen Rap und sephardischen

HipHop

Von Katalin Fischer

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik

Carl Philipp Emanuel Bach: Klavierkonzert

c-Moll, Wq 43 (Michael Rische, Klavier;

Leipziger Kammerorchester: Morten Schuldt-

Jensen); Robert Schumann: Streichquartett

F-Dur, op. 41, Nr. 2 (Gewandhaus-Quartett);

Johann Adolf Hasse: Miserere c-Moll

(Katherina Müller, Sopran; Elisabeth Wilke,

Alt; Gerald Hupach, Tenor; Wolf Matthias

Friedrich, Bass; Ars Vocalis; Virtuosi Saxoniae:

Ludwig Güttler); Ludwig van Beethoven:

Violinkonzert D-Dur, op. 61 (Sergej Stadler,

Violine; MDR-Sinfonieorchester: Fabio Luisi)

2.00 Nachrichten, Wetter

2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II)

Nikolaj Rimskij-Korsakow: „Die Legende von

der unsichtbaren Stadt Kitesch“, Suite

(Scottish National Orchestra: Neeme Järvi);

Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenkonzert

A-Dur, KV 622 (Die Deutsche Kammerphilharmonie

Bremen, Karinette und

Leitung: Martin Fröst); Georg Friedrich

Händel: Concerto grosso A-Dur, op. 6, Nr. 11

(Al Ayre Español: Eduardo López Banzo);

Ralph Vaughan Williams: „Sinfonia antarctica“

(Patricia Rozario, Sopran; Women

of the BBC Symphony Chorus; BBC Symphony

Orchestra: Andrew Davis)

4.00 Nachrichten, Wetter

4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III)

Heinrich Ignaz Franz Biber: Partia Nr. 6

D-Dur (Les Passions de l’Ame, Violine und

Leitung: Meret Lüthi); Claude Debussy:

12 Etudes (Walter Gieseking, Klavier)

5.00 Nachrichten, Wetter

5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Anton Reicha: Andante Nr. 2 F-Dur (Albert-

Schweitzer-Quintett); Georges Bizet:

„Patrie“, op. 19 (Orchestre symphonique de

Montréal: Charles Dutoit); Edward Elgar:

„Salut d’amour“, op. 12 (Péter Nagy, Klavier);

Johann Melchior Molter: Sonata grossa

g-Moll (Main-Barockorchester Frankfurt:

Martin Jopp); Alexander Glasunow:

„Raymonda“, Grande valse, op. 57 (Moskauer

Sinfonieorchester: Alexander Anissimow);

Jean-Philippe Rameau: „Les fêtes d’Hébé“,

Ballett-Suite (Les Arts Florissants: William

Christie)

sonntag

Podcast

Surround

BR-Magazin – 61


Mo 2. November Tagestipps

21.00 Uhr

Ein herzliches Hotel

18.30 Uhr

Hallo Abenteuer!

„Mama der Asylbewerber“ – so nennt man Brigitte im Landkreis Garmisch-Partenkirchen,

weil sie ihr Hotel in eine Unterkunft für Flüchtlinge verwandelt hat. Menschen

aus fernen Ländern faszinieren die gebürtige Mittenwalderin, besonders Kinder

schließt sie in ihr Herz. Die „Lebenslinien“ porträtieren die couragierte Frau.

– Bayerisches Fernsehen

Lebenslinien: Mein Hof, euer Heim, D 2015, 45 Min.

bayerisches-fernsehen.de/lebenslinien

21.05 Uhr

Quartett mit Klasse

Was für eine Enttäuschung. Hannes

hat sich so gefreut auf das Feriencamp,

mit Grillen am Feuer und Zelten

im Wald. Und dann das: Seine Mutter

streicht das Ferienlager. Für Hannes –

Berufswunsch Abenteurer – bricht die

Welt zusammen. Schnell fasst er einen

Alternativplan. Er will nach Helgoland

abhauen, ohne seinen Eltern was zu

sagen. Hannes hat sich perfekt vorbereitet

– aber ein falscher Bus und ein

Gewitter lenken seine Reise in eine

ganz andere Richtung ... Das Hörspiel

basiert auf einer Erzählung von

Cornelia Neudert und richtet sich an

Kinder ab acht Jahren.

– Bayern 2

radioMikro: Abenteuer Nr. 1, 30 Min.

br.de/kinderinsel

Nein, sie haben sich nicht nach Robert Schumann benannt.

Der Name Schumann Quartett steht für die Brüder Erik, Ken

und Mark Schumann. Die Runde, der Kritiker „lässige Virtuosität“

bescheinigt haben, wird komplettiert von der estnischen

Bratschistin Liisa Randalu. „U21-Vernetzt“ stellt die jungen

Musiker vor.

BR-Klassik

U21-Vernetzt: Das Schumann Quartett, 55 Min.

br-klassik.de/u21

Fotos: BR/Evelyn Schels, colourbox, Kaupo Kikkas

62 – BR-Magazin


Fernsehen

2. November

Mo

Bayerisches Fernsehen

ARD-alpha

6.00 Rote Rosen (2073)

6.50 Sturm der Liebe (2333)

7.40 Tele-Gym

gesund & schön – funktionelles Figurtraining

7.55 Panoramabilder / Bergwetter

8.35 Tele-Gym

Yoga-Pilates-50plus

8.50 Seehund, Puma & Co

Zoogeschichten von der Küste

9.40 Unter unserem Himmel

Von Erntedank bis Leonhardi – Musikanten

im Isarwinkel

10.25 Wir in Bayern

Lust auf Heimat

11.40 Schuhbecks

Bayerisch al dente

12.10 In aller Freundschaft

Erwachen

12.55 Leopard, Seebär & Co

Geschichten aus dem Tierpark Hagenbeck

in Hamburg

13.45 Sternstunden-Bilanz

Einsatz und Erfolg

14.15 Deutschlands älteste Bäume – Hundert

Jahre und viel mehr

15.05 Polizeiinspektion 1

Ein gewisses Alter

15.30 Wir in Bayern

Lust auf Heimat

16.45 Rundschau

17.00 100 Meter Bayern

Fürth in Mittelfranken

17.30 Abendschau – Der Süden/

Frankenschau aktuell

18.00 Abendschau

Alles was Bayern bewegt

18.45 Rundschau

19.00 Querbeet

19.45 Dahoam is Dahoam (1606)

Straßengauner

20.15 Jetzt mal ehrlich

Bauboom: Landschaftskiller oder

Erfolgsmodell? ▶ Seite 21

21.00 Lebenslinien

Mein Hof, euer Heim

21.45 Rundschau-Magazin

22.00 Faszination Wissen

Unser Essen der Zukunft: Welternährung

und Verantwortung

22.30 puzzle

Viele Kulturen – ein Land

23.00 Nachtlinie

23.30 Rundschau-Nacht

23.40 LeseZeichen

Das Literaturmagazin des

Bayerischen Fernsehens

0.10 Dahoam is Dahoam (1606)

0.40 Planet Erde

Schweiz/Tessin

0.45 Querbeet

1.30 Jetzt mal ehrlich

2.15 Lebenslinien

3.00 Faszination Wissen

3.30 puzzle

4.00 Nachtlinie

4.30 Space Night

5.35 Space Night

6.00 Tele-Gym

Starker Rücken

6.15 Le petit monde de Pierre

Le cadeau du roi

6.30 2 durch Deutschland

Sachsen

7.00 Willi wills wissen

Wer kauft das Kaufhaus aus?

7.25 Checker Tobi Quick Checks

7.30 Meilensteine der Naturwissenschaft

und Technik

Wernher von Braun und die Rakete

7.45 great Moments in Science and Technology

Hermann Oberth, Wernher von Braun –

The Rocket

8.00 Englisch für Anfänger – Übung (5/12)

8.30 Russisch, bitte! (29/30)

Ein Sprachkurs für Anfänger

9.00 TELEKOLLEG Grundlagen der

Betriebswirtschaftslehre

Konstitutive Unternehmensentscheidungen – 4

9.30 Altruismus vs. Egoismus (3/3)

wie wir die Welt verändern können

10.00 alpha-Centauri

Brauchen wir die Kernfusion?

10.15 alpha-Österreich: Inside Brüssel

11.00 Planet Wissen

Domian und die Kraft des Zuhörens

12.00 Der Top-Tipp

Verbraucher

12.05 Tagesgespräch

13.00 Tele-Akademie: Prof. Dr. Birger Priddat

Ökonomie zwischen Markt, Kommunikation

und Überredung

Mitdenken – Weiterdenken – Mehr Erfahren!

13.45 Mathematik zum Anfassen

Gibt es Grenzen der Erkenntnis?

14.00 Klassiker der Weltliteratur

Jonathan Swift

14.15 VaterUnser

Ursprung und Tradition

14.30 Willi wills wissen

Schiff Ahoi! Hier Hafen Hamburg!

14.55 Checker Tobi Quick Checks

15.00 Planet Wissen

Rumänien – zwischen Ochsenkarren,

Hightech und Korruption

16.00 Kulturjournal

Neues aus der Kulturszene und

vom Büchermarkt

16.30 nano

Die Welt von morgen

17.00 Hey Uni (1/18)

Themenreihe „Deutsch-deutsche Geschichte(n)“

17.15 Der Milliardendeal – Strauß

und die DDR

18.00 Ich mach’s!

Feinoptiker/-in

18.15 Ich mach’s!

Elektroniker/-in für Geräte und Systeme

18.30 TELEKOLLEG Deutsch

Verfälschung, Manipulation, Klischees

19.00 alpha-CamPUS

Studieren in Passau, Eichstätt-Ingolstadt

und Weihenstephan-Triesdorf

19.30 Alpen-Donau-Adria spezial

Der Bergbauernpreis 2015 – Harte Arbeit für

geringen Ertrag

20.00 Tagesschau

Zum 75. Geburtstag VON Karsten-UWE HEYE

20.15 alpha-Forum: Karsten-Uwe Heye

Vorstandsvorsitzender des Vereins „Gesicht

Zeigen!“

alpha-tHEma: „Pflege“ ▶ Seite 20

21.00 Die Last mit den Eltern – Wenn die

Mutter Pflege braucht

21.45 Köhlmeiers Märchen

Die Frau, der die ganze Stadt gehörte

22.00 alpha Österreich: Metall-Zeiten

Doku, 2015

22.45 Planet Wissen

Rumänien – zwischen Ochsenkarren,

Hightech und Korruption

23.45 Die Tagesschau vor 25 Jahren

Zum 80. Geburtstag VON Dieter Dorn

0.00 alpha-Forum: Dieter Dorn

Schauspieler, Regisseur und Intendant

0.45 Phase 3 | Feuerabend

Philosophie der Antike: Platon, Aristoteles

1.15 Bob Ross – The Joy of Painting

Pastel Seascape

1.45 Space Night

The Blue Planet

2.45 alpha-Centauri

Was sind Gravitationswellen?

3.00 Space Night

The Blue Planet

4.00 alpha-Centauri

Was sind Gravitationswellen?

4.15 Space Night

The Blue Planet

5.15 alpha-Centauri

Was sind Gravitationswellen?

5.30 Space Night

The Blue Planet

montag

BR-Magazin – 63


Mo

2. November

Radio

Bayern 1 Bayern 2 Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

Nachrichten zur vollen Stunde

montag

5.05 Bayern 1 am Morgen

5.30 Nachrichten-Schlagzeilen

5.58 Gedanken zum Tag

6.30 / 7.30 / 8.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region

Getrennte Ausstrahlung

über die sechs

UKW-Sendergruppen

München, Oberbayern,

Niederbayern/Oberpfalz,

Mittel- und Oberfranken,

Mainfranken, Schwaben

6.50 „Giovanni, unser Mann

von der Poststelle“

8.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

9.05 Bayern 1 am Vormittag

9.30 / 10.30 / 11.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

9.45 „Lach matt“ ‒ Bayerisches

Spitzenkabarett mit

Bruno Jonas, Willy Astor,

Helmut Schleich, Christian

Springer und Waltraud &

Mariechen

11.45 „Die gute Nachricht

des Tages“

11.59 Hinweise zu Bayern 1 ‒

Mittags in ...

Getrennte Ausstrahlung ‒

siehe 12.05

12.05 Bayern 1 ‒ Mittags in ...

Getrennte Ausstrahlung ‒ über

fünf UKW-Sendergruppen

13.05 Bayern 1 am Nachmittag

13.30 / 14.30 / 15.30 / 16.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region‒ siehe 6.30

17.05 Bayern 1 ‒ Das Bayernmagazin

17.30 Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

17.50 „Der Polizeireport“

18.30 Sport-Telegramm

19.05 BR-Volksmusik

Getrennte Ausstrahlung in

zwei Regionen

Altbayern/Schwaben und

Franken

19.55 Betthupferl

Mein Freund Säbelzahn

Von Meike Haas

Erzähler: Axel Milberg

20.05 Bayern 1 am Abend

20.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

22.58 Auf ein Wort

0.05 Zum Programmschluss

Bayern-, Deutschland- und

Europahymne

Vom Saarländischen Rundfunk

0.09 Die ARD-Hitnacht

4.58 Impressum

5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

5.03 BR-Heimatspiegel

Volksmusik und Informationen

6.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

6.05 radioWelt

Magazin am Morgen

mit Gedanken zum Tag

Zwischen 6.05 und 6.30 Uhr:

Zum Allerseelentag

Ann-Kathrin Wetter

6.30 / 7.30 Kurznachrichten,

Wetter, Verkehr

7.00 / 8.00 Nachrichten,

Wetter, Verkehr

8.30 kulturWelt

Aktuelles Feuilleton

9.00 Nachrichten, Wetter

9.05 radioWissen

Robin Hood

Die Legende vom edlen

Räuber

Der wahre König Artus

Kein Ritter der Tafelrunde

▶ Seite 19

Das Kalenderblatt ▶ Seite 4

2.11.1959 ‒ TV-Quizshow-

Kandidat Charles van Doren

gesteht Betrug

10.00 Nachrichten, Wetter

10.05 Notizbuch

Wenn aus einer Frau ein

Mann wird ‒ Dorians langer

Weg

und anderes

11.00 Nachrichten, Wetter

12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

12.05 Tagesgespräch

Hörerforum

13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

13.05 radioWelt

Magazin am Mittag

13.30 Bayern 2-regionalZeit

Getrennte Ausstrahlung in

zwei Regionen

Aktuelles aus Südbayern

Aktuelles aus Franken

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 radioReisen

Unterwegs in fremden

Ländern und Kulturen

15.00 Nachrichten, Wetter

15.05 radioWissen am Nachmittag

Die Entdeckung der Alpen

Wildnis, Abenteuer und

Tourismus

Thomas Cook

Pionier des Pauschaltourismus

Das Kalenderblatt ▶ Seite 4

2.11.1959 TV-Quizshow-Kandidat

Charles van Doren gesteht

Betrug

16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

16.05 Eins zu Eins. Der Talk

Mit Stefan Parrisius

Wh. um 22.05 Uhr

17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

17.05 radioWelt

Magazin am Abend

17.25 Börsengespräch

17.30 Kurznachrichten, Wetter,

Verkehr

18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

18.05 IQ ‒ Wissenschaft und

Forschung

Magazin

18.30 radioMikro

Abenteuer Nr. 1

Erzählung von Cornelia

Neudert

Ab 8 Jahren

Mit Stefan Murr

Redaktion: Kai Frohner

BR 2015

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 Zündfunk

Das Szenemagazin

20.00 Nachrichten, Wetter

20.03 Hörspiel

Eurydikes Beichte

Von Anja Herrenbrück/Jean-

Boris Szymczak

Mit Jördis Triebel und Carsten

Wilhelm

Komposition und Regie:

Anja Herrenbrück/Jean-Boris

Szymczak

Autorenproduktion 2014

21.00 Nachrichten, Wetter

21.05 Theo.Logik

Über Gott und die Welt

22.00 Nachrichten, Wetter

22.05 Eins zu Eins. Der Talk

Wh. von 16.05 Uhr

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Nachtmix

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Reflexionen

Mit Gedanken zum Tag

und Kalenderblatt

3.11.1958 ‒ DDR bringt

Plaste auf den Weg ▶ Seite 4

0.12 Concerto bavarese

Bayerische Komponisten

Dieter Acker: Quintett (Eduard

Brunner, Klarinette; Arcis

Quartett); Peter Schöbach:

Drei Klavierstücke (Martin

Wolfrum, Klavier); Rudolf

Mors: Streichquartett e-Moll

(Minguet Quartett); Max

Beckschäfer: Variazioni

(Elisabeth Weinzierl, Flöte; Eva

Schieferstein, Klavier); Werner

Heider: „Galerie“ (Cabaza);

Ulrich Stranz: Erste Symphonie

(The Raschèr Saxophone

Quartet; Symphonieorchester

des Bayerischen Rundfunks:

Räto Tschupp)

2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 ‒ die Frühaufdreher

Aufstehen & Aufdrehen,

Mitreden & Mitlachen

Mit Simone Faust & Sebastian

Winkler

Anrufbeantworter

Hit-Tipp

5.30 / 6.30 / 7.30 / 8.30

Bayern 3-Kurznachrichten

7.50 Die Welt in 30 Sekunden

8.20 Was koch ich heute?

9.00 Bayern 3 ‒ der Hit-Mix-

Vormittag

Mit Roman

Roell

Loddars Promi-Fußballclub

12.00 Bayern 3-Update

Das Neueste aus Bayern,

Deutschland und der Welt

Mit Christine Rose

12.30 Bayern-Nachrichten

13.00 Bayern 3 ‒ der Hit-Mix-

Nachmittag

Musik-Stars, Gehirnaerobic &

Promi-News

Mit Thommi Stottrop

13.30 / 14.30 / 15.30

Bayern-Nachrichten

16.00 Bayern 3 ‒ Ab in den

Feierabend

Alles, was Bayern bewegt ‒

alles, worüber Bayern spricht

Mit Susanne Rohrer

Loddars Promi-Fußballclub

16.30 / 17.30 / 18.30

Bayern-Nachrichten

19.00 Mensch, Otto!

Spannende Gespräche mit

außergewöhnlichen Personen

Mit Thorsten Otto

20.00 Matuschke ‒ der andere

abend in Bayern 3

Mit Matthias Matuschik

21.58 Auf ein Wort

22.00 Bayern 3 Puls

Neue Musik. Neue Talente.

Neue Ideen

Mit Diane Hielscher & Roger

Rekless

0.00 Bayern 3 ‒ die Nacht

Die interaktive Show für

Wachbleiber, Schlaflose &

Frühaufsteher

Mit Jacqueline Belle

64 – BR-Magazin


Radio

2. November Mo

BR-Klassik

6.00 Nachrichten, Wetter

6.05 Allegro

Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Johann Jahn

6.30 Klassik aktuell

6.58 Wetterbeobachtungen

7.00 Nachrichten, Wetter

7.30 Klassik aktuell

8.00 Nachrichten, Wetter

8.30 Was heute geschah

2.11.1952: Ingeborg Bachmann lässt sich

nach Tagung der Gruppe 47 von Hans

Werner Henze im Auto mitnehmen ‒

Beginn einer langen Freundschaft und

fruchtbaren Zusammenarbeit

Wh. um 16.40 Uhr

8.50 BR-Klassik heute

9.00 Nachrichten, Wetter

9.05 Philharmonie

Das Konzert am Vormittag

Johan Svendsen: Norwegische Rhapsodie,

op. 21 (Philharmonisches Orchester Bergen:

Neeme Järvi); Robert Schumann: Klavierkonzert

a-Moll, op. 54 (Alexander Melnikov,

Klavier; Freiburger Barockorchester: Pablo

Heras-Casado); Felix Mendelssohn

Bartholdy: Streichersymphonie Nr. 1 C-Dur

(Heidelberger Sinfoniker: Thomas Fey)

10.00 Nachrichten, Wetter

Karl Ditters von Dittersdorf: Harfenkonzert

A-Dur (Andrea Vigh, Harfe; Budapest

Strings: Karoly Botvay); Wolfgang Amadeus

Mozart: Streichquintett c-Moll, KV 406

(The Nash Ensemble); Vincent d’Indy:

Konzert es-Moll, op. 89 (Karl-Heinz Schütz,

Flöte; Robert Nagy, Violoncello; Maria Prinz,

Klavier; Academy of St.Martin-in-the-Fields:

Neville Marriner); Johannes Brahms:

Symphonie Nr. 4 e-Moll (Münchner Philharmoniker:

Günter Wand)

11.55 Terminkalender

Musik in Bayern

12.00 Nachrichten, Wetter

12.05 Mittagsmusik

Mit Benedikt Schregle

Carl Maria von Weber erzählt uns Märchen

‒ Passo Avanti spielen mit Mozart ‒ Joseph

Haydn hat nichts Besonderes zu berichten ‒

und anderes

13.00 Nachrichten, Wetter

13.05 Cantabile

Ermanno und Domenico

Ermanno Wolf-Ferrari: „Die neugierigen

Frauen“, Finale aus dem 3. Akt (Viktorija

Kaminskaite, Violetta Radomirska, Agnete

Rasmussen, Sopran; Kathrin Göring, Mezzosopran;

Jörg Schörner, Bernhard Schneider,

Theodor Weimer, Andreas Weller, Moon

Yung Oh, Tenor; Peter Schöne, Kay Stiefermann,

Bariton; Hans Christoph Begemann,

Matthias Ettmayr, Christof Hartkopf, Jürgen

Linn, Werner Rosenmüller, Bass; Münchner

Rundfunkorchester: Ulf Schirmer);

Domenico Cimarosa: „Il convito“, Ouvertüre

(Nicolaus Esterházy Sinfonia: Alessandro

Amoretti); „Il pittor parigino“, Einführungsszene

aus dem 1. Akt, Arie der Cintia,

Rezitativ und Arie des Baron Cricca und

Schlussszene aus dem 2. Akt (Veronika

Kincses, Márta Szücs, Sopran; Martin

Klietmann, Gérard Garino, Tenor; József

Gregor, Bass; Salieri-Kammerorchester:

Tamás Pál)

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 Panorama

Henry Purcell: Aus „King Arthur“ (The Parley

of Instruments Baroque Orchestra: Roy

Goodman); Edward Elgar: „Laura Valse“;

Marsch D-Dur (Piers Lane, Klavier);

Benjamin Britten: Variationen über ein

Thema von Frank Bridge, op. 10; Frederick

Delius: Klavierkonzert c-Moll (Pierce Lane,

Klavier; Ulster Orchestra: David Lloyd-Jones);

Frank Bridge: Suite e-Moll (Britten Sinfonia:

Nicholas Cleobury)

16.00 Nachrichten, Wetter

16.05 Leporello

Musik, Aktuelles aus der Klassikszene &

CD-Tipp

Mit Annika Täuschel

16.15 Klassik aktuell

16.40 Was heute geschah

2.11.1952: Ingeborg Bachmann lässt sich

nach Tagung der Gruppe 47 von Hans

Werner Henze im Auto mitnehmen ‒

Beginn einer langen Freundschaft und

fruchtbaren Zusammenarbeit

Wh. von 8.30 Uhr

17.00 Nachrichten, Wetter

17.15 Klassik aktuell

17.40 CD-Tipp

18.00 Nachrichten, Wetter

18.05 Klassik-Stars

Monte Piano Trio

Dmitrij Schostakowitsch: Klaviertrio c-Moll,

op. 8; Gustav Mahler: Klavierquartett a-Moll

(Daniel Rowland, Viola); Sergej Rachmaninow:

Trio élégiaque Nr. 1 g-Moll; John Ireland:

Fantasie a-Moll

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 Prisma ‒ Neue CDs kritisch gehört

Symphonik

Mit Fridemann Leipold

20.00 Nachrichten, Wetter

20.03 Konzertabend

Classix Kempten

„Geheimnisvolles Nordosteuropa“

Werke von Jean Sibelius, Sebastian

Fagerlund, Erkki-Sven Tüür und anderes

Aufnahme vom 23. September 2015

21.00 Nachrichten, Wetter

21.05 U21-VERNETZT

Radiosendung im live Video-Stream

Aus Radiohörern werden Web-Zuschauer

Als Gäste im Studio: Das Schumann

Quartett

22.00 U21 ‒ Deine Szene. Deine Musik

„U21 ‒ Das Verhör“

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Jazztime

Jazztoday

Aktuelles aus der Jazz-Szene

Mit Henning Sieverts

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik

Franco Alfano: Symphonie Nr. 1 E-Dur ‒

„Classica“ (Brandenburgisches Staatsorchester

Frankfurt: Israel Yinon); Franz Schubert:

Sonate A-Dur, D 574 (Julia Fischer, Violine;

Martin Helmchen, Klavier); Sergej Prokofjew:

„Boris Godunow“, Bühnenmusik, op. 70

(Marina Domaschenko, Mezzosopran; Victor

Sawaley, Yury Swatenko, Tenor; Arutjun

Kotschinian, Bass; Männerchor des RIAS-

Kammerchores; Rundfunk-Sinfonieorchester

Berlin: Michail Jurowski); Karl Amadeus

Hartmann: Konzert (Tatjana Masurenko,

Viola; Frank-Immo Zichner, Klavier; Rundfunk-

Sinfonieorchester Berlin: Marek Janowski)

2.00 Nachrichten, Wetter

2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II)

Maurice Ravel: „Bolero“ (Orchestre de

l’Opéra National de Paris: Philippe Jordan);

Georg Christoph Wagenseil: Harfenkonzert

F-Dur (Johanna Seitz, Harfe; Echo du

Danube); Alexander Glasunow: Quartett

B-Dur, op. 109 (Berliner Saxophon Quartett);

Johann Sebastian Bach: Englische Suite g-Moll,

BWV 808 (Rudolf Buchbinder, Klavier);

Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie C-Dur,

KV 551 ‒ „Jupiter“ (Wiener Philharmoniker:

Leonard Bernstein)

4.00 Nachrichten, Wetter

4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III)

Maurice Duruflé: Prélude et Fugue sur le

nom d’Alain, op. 7 (Marie-Claire Alain,

Orgel); Joseph Haydn: Missa solemnis

B-Dur, Hob. XXII/14 ‒ „Harmoniemesse“

(Sandra Piau, Sopran; Monika Groop, Mezzosopran;

Christoph Prégardien, Tenor; Harry

van der Kamp, Bass; Choeur de Chambre de

Namur; La Petite Bande: Sigiswald Kuijken)

5.00 Nachrichten, Wetter

5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Anton Reicha: Ouvertüre D-Dur (Musica

Florea: Marek Stryncl); William Lawes:

Consort set Nr. 1 g-Moll (Hespèrion XXI: Jordi

Savall); Frédéric Chopin: Barcarolle Fis-Dur,

op. 60 (Vladimir Ashkenazy, Klavier);

Michel-Richard Delalande: Première Suite

(Elbipolis Barockorchester: Jürgen Groß);

Franz Schubert: Polonaise B-Dur, D 580

(Andreas Janke, Violine; Tonhalle-Orchester

Zürich: David Zinman); Leo Brouwer:

„Canción de cuna“ (Siegbert Remberger,

Gitarre)

montag

Podcast

Surround

BR-Magazin – 65


Di 3. November Tagestipps

22.45 Uhr

Der Traum von einem Kino

20.03 Uhr

Geburtstagskonzert

Alles beginnt mit einer Katastrophe: Ein israelischer Soldat erschießt ein palästinensisches

Kind in Jenin. Der Vater spendet die Organe seines Sohnes palästinensischen

und israelischen Kindern. In einem ersten Film erzählte Regisseur Marcus Vetter die

Geschichte dieses Mannes. Zwei Jahre später besucht er Jenin erneut und versucht

gemeinsam mit dem Vater, das örtliche Kino wiederzubeleben, um den Jugendlichen

der Region eine Perspektive zu geben. „Cinema Jenin“ dokumentiert das Projekt.

––

Bayerisches Fernsehen

Cinema Jenin, Regie: Marcus Vetter, D/ISR 2012, 95 Min.

bayerisches-fernsehen.de/film

Happy Birthday, Arvo Pärt! Anlässlich

des 80. Geburtstags des estnischen

Komponisten interpretieren der Chor

des Bayerischen Rundfunks und das

Münchener Kammerorchester unter

der Leitung des jungen estnischen Dirigenten

Olari Elts Werke von Arvo Pärt

und Erkki-Sven Tüür. Solisten sind die

Sopranistin Hannah Morrison und der

Tenor Julian Prégardien.

––

BR-Klassik

Konzertabend, 117 Min.

br-klassik.de

18.30 Uhr

Ein Aufsatz als Diebesgut

Fabian steckt in der Klemme: Der bevorstehende Aufsatz ist die letzte Chance für

seine Versetzung. Doch Fabian kann sich nicht mal mehr an das Thema erinnern ...

Durch Zufall entdeckt er unter der Bank eines erkrankten Mitschülers dessen Aufsatz

– und gibt ihn ab. Ob er damit durchkommt? Lesung einer Erzählung von Laura

Feuerland, für Kinder ab sieben Jahren.

––

Bayern 2

radioMikro: Der gestohlene Schulaufsatz, 30 Min.

br.de/radiomikro

Fotos: SWR/Pierre Johne, colourbox/azgek, Fotolia/cirodelia

66 – BR-Magazin


Fernsehen

3. November

Di

Bayerisches Fernsehen

ARD-alpha

6.00 Rote Rosen (2074)

6.50 Sturm der Liebe (2334)

7.40 Tele-Gym

Aktiv in den Tag

7.55 Panoramabilder / Bergwetter

8.35 Tele-Gym

Aerobic, Bewegung, Tanz

8.50 Seehund, Puma & Co

Zoogeschichten von der Küste

9.40 Abendschau

Alles was Bayern bewegt

10.25 Wir in Bayern

Lust auf Heimat

11.40 Dahoam is Dahoam (1606)

Straßengauner

12.10 In aller Freundschaft

Wer einmal lügt ...

12.55 Leopard, Seebär & Co

Geschichten aus dem Tierpark Hagenbeck

in Hamburg

13.45 100 Meter Bayern

Fürth in Mittelfranken

14.15 Deutschlands älteste Bäume –

Die „Tausendjährigen“

15.05 Polizeiinspektion 1

Alles inklusive

15.30 Wir in Bayern

Lust auf Heimat

16.45 Rundschau

17.00 100 Meter Bayern

Engelshütt in der Oberpfalz

17.30 Abendschau – Der Süden/

Frankenschau aktuell

18.00 Abendschau

Alles was Bayern bewegt

18.45 Rundschau

19.00 Gesundheit!

Alles Plastik – alles gut?

19.45 Dahoam is Dahoam (1607)

Schlecht gebettet

20.15 Tatort: Mörderspiele

Kriminalfilm, Deutschland 2003

Regie: Stephan Meyer

21.45 Rundschau-Magazin

22.00 Münchner Runde

22.45 Cinema Jenin – Die Geschichte eines Traums

0.20 Rundschau-Nacht

0.30 Das Gesetz der Begierde

Spielfilm, Spanien 1986

Regie: Pedro Almodóvar

2.05 Dahoam is Dahoam (1607)

2.35 Planet Erde

Toskana Florentiner Becken

2.40 Münchner Runde

3.25 Gesundheit!

Alles Plastik – alles gut?

Von Beatrice Sonhüter

4.10 Space Night

Flight through the Skies

5.15 Space Night

The Blue Planet

6.00 Tele-Gym

Schlank, Fit & Gesund

Gymnastik für Bauch, Beine, Po

6.15 Mathematik zum Anfassen

Gibt es Grenzen der Erkenntnis?

6.30 Klassiker der Weltliteratur

Jonathan Swift

6.45 VaterUnser

Ursprung und Tradition

7.00 Willi wills wissen

Schiff Ahoi! Hier Hafen Hamburg!

7.25 Checker Tobi Quick Checks

7.30 Ich mach’s!

Feinoptiker/-in

7.45 Ich mach’s!

Elektroniker/-in für Geräte und Systeme

8.00 Englisch für Anfänger (24/51)

It Never Rains but it Pours

8.30 Fast Track English (16/26)

Then and Now

9.00 TELEKOLLEG Deutsch

Verfälschung, Manipulation, Klischees

9.30 alpha-CamPUS

Studieren in Passau, Eichstätt-Ingolstadt

und Weihenstephan-Triesdorf

10.00 Köhlmeiers Märchen

Die Frau, der die ganze Stadt gehörte

10.15 alpha Österreich: Die Zukunft des

Fernsehens

11.00 Planet Wissen

Rumänien – zwischen Ochsenkarren,

Hightech und Korruption

12.00 Der Top-Tipp

Gesundheit

12.05 Tagesgespräch

Zum 75. Geburtstag VON Karsten-UWE HEYE:

13.00 alpha-Forum: Karsten-Uwe Heye

Vorstandsvorsitzender des Vereins

„Gesicht Zeigen!“

13.45 Mathematik zum Anfassen

Wie funktioniert mathematisches Lernen?

14.00 Klassiker der Weltliteratur

Lawrence Sterne

14.15 VaterUnser

Vater unser im Himmel, geheiligt

werde dein Name

14.30 Willi wills wissen

Was ist ohne Obdach los?

14.55 Checker Tobi Quick Checks

15.00 Planet Wissen

Putzen – aus Last wird Lust!

16.00 Alpen-Donau-Adria spezial

Der Bergbauernpreis 2015 – Harte Arbeit für

geringen Ertrag

16.30 nano

Die Welt von morgen

17.00 alpha-Centauri

Brauchen wir die Kernfusion?

alpha-tHEma: „Pflege“ ▶ Seite 20

17.15 Die Last mit den Eltern – Wenn

die Mutter Pflege braucht

18.00 GRIPS Englisch

if-Sätze

Rock concert

18.15 GRIPS Englisch

will-Future

Highland Games

18.30 TELEKOLLEG Psychologie

Gruppe, Konflikt, Mobbing

19.00 alpha-Campus DISKURS

19.30 Druckfrisch

Neue Bücher mit Denis Scheck

20.00 Tagesschau

Themenschwerpunkt „Pflege“ ▶ Seite 20

20.15 alpha-Forum: Wolfgang Putz

Medizinrechtler

21.00 Pflegeheim Monopoly

Wenn der alte Mensch zur Ware wird

21.45 Ping Pong – Die Familienreportage

22.00 alpha Österreich: Die Macht der Quote

▶ Seite 7

22.45 Planet Wissen

Putzen – aus Last wird Lust!

23.45 Die Tagesschau vor 25 Jahren

Zum 60. Geburtstag VON Eisi Gulp

0.00 alpha-Forum: Eisi Gulp

Schauspieler und Komödiant

0.45 Phase 3 | Feuerabend

Tilman Spengler erzählt:

Eos – Kephalos & Prokris – Pan

1.15 Bob Ross – The Joy of Painting

Country Creek

1.45 Space Night

How to become an Astronaut

2.45 alpha-Centauri

Wie dünn war die Ursuppe?

3.00 Space Night

How to become an Astronaut

4.00 alpha-Centauri

Wie dünn war die Ursuppe?

4.15 Space Night

How to become an Astronaut

5.15 alpha-Centauri

Wie dünn war die Ursuppe?

5.30 Space Night

How to become an Astronaut

dienstag

BR-Magazin – 67


Di

3. November

Radio

Bayern 1 Bayern 2 Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

Nachrichten zur vollen Stunde

dienstag

5.05 Bayern 1 am Morgen

5.30 Nachrichten-Schlagzeilen

5.58 Gedanken zum Tag

6.30 / 7.30 / 8.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region

Getrennte Ausstrahlung

über die sechs

UKW-Sendergruppen

München, Oberbayern,

Niederbayern/Oberpfalz,

Mittel- und Oberfranken,

Mainfranken, Schwaben

6.50 „Giovanni, unser Mann

von der Poststelle“

8.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

9.05 Bayern 1 am Vormittag

9.30 / 10.30 / 11.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

9.45 „Lach matt“ ‒ Bayerisches

Spitzenkabarett mit

Bruno Jonas, Willy Astor,

Helmut Schleich, Christian

Springer und Waltraud &

Mariechen

11.45 „Die gute Nachricht

des Tages“

11.59 Hinweise zu Bayern 1 ‒

Mittags in ...

Getrennte Ausstrahlung ‒

siehe 12.05

12.05 Bayern 1 ‒ Mittags in ...

Getrennte Ausstrahlung ‒ über

fünf UKW-Sendergruppen

13.05 Bayern 1 am Nachmittag

13.30 / 14.30 / 15.30 / 16.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

17.05 Bayern 1 ‒ Das Bayernmagazin

17.30 Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

17.50 „Der Polizeireport“

18.30 Sport-Telegramm

19.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

19.05 BR-Volksmusik

Getrennte Ausstrahlung in

zwei Regionen

Altbayern/Schwaben und

Franken

19.55 Betthupferl

Mein Freund Säbelzahn

Von Meike Haas

Erzähler: Axel Milberg

20.05 Bayern 1 am Abend

20.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

22.58 Auf ein Wort

0.05 Zum Programmschluss

Bayern-, Deutschland- und

Europahymne

Vom Saarländischen Rundfunk

0.09 Die ARD-Hitnacht

4.58 Impressum

5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

5.03 BR-Heimatspiegel

Volksmusik und Informationen

Aus dem Studio Franken

6.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

6.05 radioWelt

Magazin am Morgen

mit Gedanken zum Tag

6.30 / 7.30 Kurznachrichten,

Wetter, Verkehr

7.00 / 8.00 Nachrichten,

Wetter, Verkehr

8.30 kulturWelt

Aktuelles Feuilleton

9.00 Nachrichten, Wetter

9.05 radioWissen

Monster in der japanischen

Literatur

Von verzauberten Füchsen

und Rachegeistern

Die Faszination der Gothic Novel

Schauer des Erhabenen

Das Kalenderblatt ▶ Seite 4

3.11.1958 ‒ DDR bringt Plaste

auf den Weg

10.00 Nachrichten, Wetter

10.05 Notizbuch

Familie, Verbraucher, Gesundheit

und Soziales

11.00 Nachrichten, Wetter

12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

12.05 Tagesgespräch

Hörerforum

13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

13.05 radioWelt

Magazin am Mittag

13.30 Bayern 2-regionalZeit

Getrennte Ausstrahlung in

zwei Regionen

Aktuelles aus Südbayern

Aktuelles aus Franken

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 Bayern 2-Favoriten

Empfehlungen für Bücher,

Musik, Filme und mehr

15.00 Nachrichten, Wetter

15.05 radioWissen am Nachmittag

Arthur Miller

Totengräber des amerikanischen

Traums

Marylin

Magisch, Mythisch, Menschlich

Das Kalenderblatt ▶ Seite 4

3.11.1958 ‒ DDR bringt Plaste

auf den Weg

16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

16.05 Eins zu Eins. Der Talk

Mit Norbert Joa

Wh. um 22.05 Uhr

17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

17.05 radioWelt

Magazin am Abend

17.25 Börsengespräch

17.30 Kurznachrichten, Wetter,

Verkehr

18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

18.05 IQ ‒ Wissenschaft und

Forschung

Die Reise der Zugvögel

Von Australien in die Arktis

Von Claudia Ruby

18.30 radioMikro

Der gestohlene Schulaufsatz

Erzählung von Laura Feuerland

Ab 7 Jahren

Mit Hans-Jürgen Stockerl

BR 2014

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 Zündfunk

Das Szenemagazin

20.00 Nachrichten, Wetter

20.03 Nachtstudio

„Gebt mir Möglichkeit oder

ich ersticke!“

Ein „Denkmal“ für Gilles

Deleuze

Von Jan Snela

21.00 Nachrichten, Wetter

21.05 radioTexte am Dienstag

Pasolinis Paulus in NY

Vor 40 Jahren wurde der italienische

Schriftsteller und

Regisseur Pier Paolo Pasolini

umgebracht

22.00 Nachrichten, Wetter

22.05 Eins zu Eins. Der Talk

Wh. von 16.05 Uhr

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Nachtmix

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Reflexionen

Mit Gedanken zum Tag

und Kalenderblatt ▶ Seite 4

4.11.1901 ‒ Jugendbewegung

„Der Wandervogel“ gegründet

0.12 Concerto bavarese

Fränkische Komponisten

Siegfried Fink: „Plaisanterie“

(Bernd Kremling, Schlagzeug);

Franz Reizenstein: Sonate

H-Dur, op. 19 (Kolja Lessing,

Klavier); Willy Spilling:

Sonate, op. 33 (Hans Deinzer,

Klarinette; Werner Heider,

Klavier); Richard Engelbrecht:

Bläserquintett (Bläserquintett

der Nürnberger Symphoniker);

Kerstin Thieme: „Giorni del

sole“ (Karl Schicker, Flöte;

Erich Appel, Klavier); Edgar

Bredow: „Retrospektiven“

(Walter Herold, Oboe; Hans

Ammon, Klarinette; Walter

Albers, Horn; Waltraud Wiesner,

Harfe)

Aus dem Studio Franken

2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 ‒ die Frühaufdreher

Aufstehen & Aufdrehen,

Mitreden & Mitlachen

Mit Simone Faust & Sebastian

Winkler

Anrufbeantworter

Hit-Tipp

5.30 / 6.30 / 7.30 / 8.30

Bayern 3-Kurznachrichten

7.50 Die Welt in 30 Sekunden

8.20 Was koch ich heute?

9.00 Bayern 3 ‒ der Hit-Mix-

Vormittag

Praktische Tipps und die beste

Musik bei der Arbeit

Mit Roman Roell

Karl Auer ‒ Der Telefonschreck

aus Rotthalmünster

12.00 Bayern 3-Update

Das Neueste aus Bayern,

Deutschland und der Welt

Mit Christine Rose

12.30 Bayern-Nachrichten

13.00 Bayern 3 ‒ der Hit-Mix-

Nachmittag

Musik-Stars, Gehirnaerobic &

Promi-News

Mit Thommi Stottrop

13.30 / 14.30 / 15.30

Bayern-Nachrichten

16.00 Bayern 3 ‒ Ab in den

Feierabend

Alles, was Bayern bewegt ‒

alles, worüber Bayern spricht

Mit Susanne Rohrer

Karl Auer ‒ Der Telefonschreck

aus Rotthalmünster

16.30 / 17.30 / 18.30

Bayern-Nachrichten

19.00 Mensch, Otto!

Spannende Gespräche mit

außergewöhnlichen Personen

Mit Thorsten Otto

20.00 Matuschke ‒ der andere

abend in Bayern 3

Mit Matthias Matuschik

21.58 Auf ein Wort

22.00 Bayern 3 Puls

Neue Musik. Neue Talente.

Neue Ideen

Mit Diane Hielscher & Roger

Rekless

0.00 Bayern 3 ‒ die Nacht

Mit Jacqueline Belle

68 – BR-Magazin


Radio

3. November

Di

BR-Klassik

6.00 Nachrichten, Wetter

6.05 Allegro

Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Johann Jahn

6.30 Klassik aktuell

6.58 Wetterbeobachtungen

7.00 Nachrichten, Wetter

7.30 Klassik aktuell

8.00 Nachrichten, Wetter

8.30 Was heute geschah

3.11.1787: Josepha Duschek sperrt Mozart

in einer Gartenlaube ein, damit er die

Konzertarie „Bella mia fiamma addio“

vollendet

Wh. um 16.40 Uhr

8.50 BR-Klassik heute

9.00 Nachrichten, Wetter

9.05 Philharmonie

Das Konzert am Vormittag

Felix Weingartner: „Serenade“ (Sinfonieorchester

Basel: Marko Letonja); Gioacchino

Rossini: Fagottkonzert (Karen Geoghegan,

Fagott; BBC Philharmonic: Gianandrea

Noseda); Igor Strawinsky: „Pulcinella“,

Ballett-Suite (Academy of St.Martin-in-the-

Fields: Neville Marriner)

10.00 Nachrichten, Wetter

Richard Wagner: „Tannhäuser“, Ouvertüre

(Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks:

Mariss Jansons); François-Adrien

Boïeldieu: Harfenkonzert C-Dur (Valérie

Milot, Harfe; Les Violons du Roy: Bernard

Labadie); Ludwig van Beethoven: Streichquartett,

A-Dur, op. 18, Nr. 5 (Jerusalem

Quartet); Camille Saint-Saëns: Rhapsodie

d’Auvergne C-Dur, op. 73 (Philippe Entremont,

Klavier; Orchestre National du Capitole de

Toulouse: Michel Plasson); George Onslow:

Symphonie Nr. 3 f-Moll (NDR Radiophilharmonie:

Johannes Goritzki)

11.55 Terminkalender

Musik in Bayern

12.00 Nachrichten, Wetter

12.05 Mittagsmusik

Mit Benedikt Schregle

Julian Bream tanzt Tango ‒ Thomas Fischer

besucht Granada ‒ Maximilian Hornung

und Milana Chernyavska lauschen dem

schwarzen Schwan ‒ und anderes

13.00 Nachrichten, Wetter

13.05 Cantabile

Schäferspiele

Joseph Bodin de Boismortier: Aus „Daphnis

et Chloé“ (Marie-Louise Duthoit, Sopran;

François-Nicolas Geslot, Tenor; Alain Buet,

Bass; Le Concert Spirituel: Hervé Niquet);

Sonate e-Moll, op. 34, Nr. 3 (La Cetra d’Orfeo:

Michel Keustermans); Déodat de Séverac:

„Le chevrier“ (François Le Roux, Bariton;

Graham Johnson, Klavier); François Devienne:

Sonate B-Dur, Pastorella, op. 70, Nr. 3

(Ingo Goritzki, Oboe; Ensemble Villa Musica);

Jean-Joseph Cassanéa de Mondonville:

Aus „Titon et l’Aurore“ (Catherine

Napoli, Jennifer, Smith, Sopran; Jean-Paul

Fouchécourt, Tenor; Philippe Huttenlocher,

Bass; Ensemble Vocal Françoise Herr; Les

Musiciens du Louvre: Marc Minkowski)

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 Panorama

Mit dem Symphonieorchester des

Bayerischen Rundfunks

Antonín Dvořák: Streichquartett F-Dur,

op. 96 (Kammerorchester des BR-Symphonieorchesters:

Radoslaw Szulc); Peter

Tschaikowsky: Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll

(Yefim Bronfman, Klavier; Mariss Jansons);

Gabriel Fauré: „Pelléas et Mélisande“, op. 80

(Robin Ticciati); Jean Sibelius: Symphonie

Nr. 5 Es-Dur (Paavo Järvi)

16.00 Nachrichten, Wetter

16.05 Leporello

Musik, Aktuelles aus der Klassikszene &

CD-Tipp

Mit Annika Täuschel

16.15 Klassik aktuell

16.40 Was heute geschah

3.11.1787: Josepha Duschek sperrt Mozart

in einer Gartenlaube ein, damit er die

Konzertarie „Bella mia fiamma addio“

vollendet

Wh. von 8.30 Uhr

17.00 Nachrichten, Wetter

17.15 Klassik aktuell

17.40 CD-Tipp

18.00 Nachrichten, Wetter

18.05 Klassik-Stars

Daniil Trifonov, Klavier

Maurice Ravel: „Alborada del gracioso“;

Frédéric Chopin: Barcarolle Fis-Dur, op. 60;

Sergej Rachmaninow: Rhapsodie a-Moll

über ein Thema von Paganini, op. 43;

Alexander Skrjabin: Sonate Nr. 2 gis-Moll

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 Das starke Stück

Musiker erklären Meisterwerke ‒ Christian

Poltera, Violoncello

Ludwig van Beethoven: Streichtrio G-Dur,

op. 9, Nr. 1 (Trio Zimmermann)

umrahmt von

„Die Weihe des Hauses“, Ouvertüre

(SWR-Sinfonieorchester Stuttgart: Neville

Marriner); Romanze G-Dur, op. 40 (Frank

Peter Zimmermann, Violine; English Chamber

Orchestra: Jeffrey Tate)

20.00 Nachrichten, Wetter

20.03 Konzertabend

Mit dem Chor des Bayerischen Rundfunks

Münchener Kammerorchester

Leitung: Olari Elts

Solisten: Hannah Morrison, Sopran; Julian

Prégardien, Tenor

Arvo Pärt: „L’abbé Agathon“; Erkki-Sven

Tüür: „L’hombra della croce“; Arvo Pärt:

„Adam’s Lament“; „Wallfahrtslied“; Erkki-

Sven Tüür: Requiem

Aufnahme vom 24. Oktober 2015 im

Münchner Prinzregententheater

22.00 Nachrichten, Wetter

22.05 Horizonte

Studio für Musik

Dieter Acker: Violinkonzert Nr. 1 (Saschko

Gawriloff, Violine; Symphonieorchester des

Bayerischen Rundfunks: Georg Schmöhe);

Marek Kopelent: Streichquartett Nr. 5

(Suk-Quartett)

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Jazztime

Strictly Jazz

Moderation und Auswahl: Henning Sieverts

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik

Jean Sibelius: Drei Humoresken (Vilde

Frang, Violine; WDR Sinfonieorchester Köln:

Thomas Søndergård); Franz Schubert:

30 Menuette mit Trios, D 41 (Michael Endres,

Klavier); Dmitrij Schostakowitsch: Symphonie

Nr. 11 g-Moll ‒ „Das Jahr 1905“ (WDR

Sinfonieorchester Köln: Semyon Bychkov);

Leopold Kozeluch: Konzert B-Dur (Elzbieta

Kalvelage, Michael Krücker, Klavier; Kölner

Rundfunkorchester: Florian Merz)

2.00 Nachrichten, Wetter

2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II)

Antonín Dvořák: Serenade d-Moll, op. 44

(Linos-Ensemble); Robert Schumann: Sechs

Lieder nach Gedichten von Nikolaus Lenau

und ein Requiem, op. 90 (Robert Holl, Bariton;

András Schiff, Klavier); Anton Webern:

Langsamer Satz (Emerson String Quartet);

Jean-Baptiste Lully: Aus „Phaëton“ (Capriccio

Barockorchester: Dominik Kiefer); Sergej

Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll

(Jewgenij Kissin, Klavier; London Symphony

Orchestra: Valery Gergiev)

4.00 Nachrichten, Wetter

4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III)

Gottlieb Muffat: Suite Nr. 3 D-Dur (Mitzi

Meyerson, Cembalo); Wolfgang Amadeus

Mozart: Concertone C-Dur, KV 190 (Itzhak

Perlman, Pinchas Zukerman, Violine; Israel

Philharmonic Orchestra: Zubin Mehta)

5.00 Nachrichten, Wetter

5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Carl Maria von Weber: „Preciosa“, Ouvertüre

(Staatskapelle Berlin: Otmar Suitner);

Christoph Graupner: Concerto C-Dur (Ars

Antiqua Austria: Gunar Letzbor); Claude

Debussy: „Prélude à l’après-midi d’un faune“

(Orchestre National de France: Daniele

Gatti); Franz Schubert: Moment musical

cis-Moll, D 780, Nr. 4 (Olga Martynova,

Cembalo); Josef Strauß: „Delirien“, Walzer,

op. 212 (Cleveland Orchestra: George Szell);

Ludwig van Beethoven: Romanze F-Dur,

op. 50 (Christian Tetzlaff, Violine; Tonhalle

Orchester Zürich: David Zinman)

dienstag

Podcast

Surround

BR-Magazin – 69


Mi 4. November Tagestipps

15.00 Uhr

Unterwegs zum Selbst

23.05 Uhr

Märchenhaft

Märchen und Jazz? Klingt erst mal

nicht wie eine naheliegende Verbindung.

Der italienische Pianist Stefano

Bollani und die Bassistin und Bandleaderin

Eva Kruse bringen beides in Einklang:

Die Musiker haben sich Sergej

Prokofjews Klassikers „Peter und der

Wolf“ angenommen und einzelne Motive

neu interpretiert. Die „Jazztime“

stellt diese und andere Märchenbearbeitungen

in der Musik vor.

––

BR-Klassik

Jazztime: Jazz aus Nürnberg

Jazz &Beyond, 55 Min.

br-klassik.de/jazztime

Jerusalem, Santiago de Compostela oder Mekka – schon seit dem frühen Mittelalter

nehmen Menschen Strapazen auf sich, um zu Fuß zu heiligen Stätten zu gehen. In

den vergangenen Jahren ist Pilgern wieder attraktiv geworden. Markus Gamper,

Soziologe an der Uni Köln, hat sich zusammen mit einem Forscherteam auf den

Jakobsweg begeben, um herauszufinden, was Pilger von heute antreibt.

––

ARD-alpha

Planet Wissen: Pilgern – der Weg ist das Ziel

D 2015, 60 Min.

ard-alpha.de

19.00 Uhr

Vorbild statt Vortrag

Sie verändern mehr als jede Ermahnung und jeder Vortrag: Vorbilder. Dorit Vaarning

erzählt im Film „Die Macht der Vorbilder“ vom Wandel der Ideale und Wertvorstellungen

in den letzten Jahrzehnten und trifft Menschen wie den Sänger Ingo Radtke

(Foto), die ihren Vorbildern nachstreben, um so das Beste aus sich herauszuholen.

––

Bayerisches Fernsehen

stationen.Dokumentation: Die Macht der Vorbilder, D 2015, 45 Min.

bayerisches-fernsehen.de/stationen

Fotos: Fotolia/hanswichmann, BR/S. Dragoi

70 – BR-Magazin


Fernsehen

4. November

Mi

Bayerisches Fernsehen

ARD-alpha

6.00 Rote Rosen (2075)

6.50 Sturm der Liebe (2335)

7.40 Tele-Gym

Prävention Osteoporose

7.55 Panoramabilder / Bergwetter

8.35 Tele-Gym

Fit – auch ohne Sport

8.50 Seehund, Puma & Co

Zoogeschichten von der Küste

9.40 Abendschau

Alles was Bayern bewegt

10.25 Wir in Bayern

Lust auf Heimat

11.40 Dahoam is Dahoam (1607)

Schlecht gebettet

12.10 In aller Freundschaft

Familienangelegenheiten

12.55 Leopard, Seebär & Co

Geschichten aus dem Tierpark Hagenbeck

in Hamburg

13.45 100 Meter Bayern

Engelshütt in der Oberpfalz

14.15 Der Arlberg – Das verborgene Paradies

15.05 Polizeiinspektion 1

Südlich vom Hindukusch

15.30 Wir in Bayern

Lust auf Heimat

16.45 Rundschau

17.00 100 Meter Bayern

Passau in Niederbayern

17.30 Abendschau – Der Süden/

Frankenschau aktuell

18.00 Abendschau

Alles was Bayern bewegt

18.45 Rundschau

19.00 stationen.Dokumentation

Die Macht der Vorbilder

19.45 Dahoam is Dahoam (1608)

Ein verbohrter Alois

20.15 Jetzt red i

aus Peiting in Oberbayern

21.00 Kontrovers

21.45 Rundschau-Magazin

22.00 Die vergessene Mission

22.45 Kino Kino Extra: James Bond

Das Filmmagazin des

Bayerischen Fernsehens

23.00 Positive Sinking (4/12)

Die geerbte Kneipe

23.05 Rundschau-Nacht

23.15 Jo Nesbø’s Headhunters

Spielfilm, Norwegen/Deutschland 2011

Regie: Morten Tyldum

0.50 Dahoam is Dahoam (1608)

1.20 Planet Erde

Die Isar – Von Freimann nach Grünwald

1.25 stationen.Dokumentation

2.10 Jetzt red i

2.55 Kontrovers

3.40 Die vergessene Mission

4.25 Kino Kino Extra: James Bond

4.40 space Night

The Blue Planet

5.45 Space Night

Flight through the Skies

6.00 Tele-Gym

Aktiv in den Tag

6.15 Mathematik zum Anfassen

Wie funktioniert mathematisches Lernen?

6.30 Klassiker der Weltliteratur

Lawrence Sterne

6.45 VaterUnser

Vater unser im Himmel, geheiligt werde

dein Name

7.00 Willi wills wissen

Was ist ohne Obdach los?

7.25 Checker Tobi Quick Checks

7.30 GRIPS Englisch

if-Sätze

Rock concert

7.45 gRIPS Englisch

will-Future

Highland Games

8.00 Englisch für Anfänger (25/51)

Portobello Road

8.30 Les Gammas! Les Gammas! (25/39)

Das Verhängnis

Des sphères! Encore des sphères!

9.00 TELEKOLLEG Psychologie

Gruppe, Konflikt, Mobbing

9.30 alpha-Campus DISKURS

Themenschwerpunkt „Pflege“ ▶ Seite 20

10.00 Ping Pong – Die Familienreportage

10.15 alpha Österreich: Die Macht der Quote

11.00 Planet Wissen

Putzen – aus Last wird Lust!

12.00 Der Top-Tipp

Berufe

12.05 Tagesgespräch

Themenschwerpunkt „Pflege“ ▶ Seite 20

13.00 alpha-Forum: Wolfgang Putz

Medizinrechtler

13.45 Mathematik zum Anfassen

Was ist dabei eigentlich schön?

14.00 Klassiker der Weltliteratur

Jane Austen

14.15 VaterUnser

Dein Reich komme

14.30 Willi wills wissen

Was geht auf der Alpe ab?

14.55 Checker Tobi Quick Checks

15.00 Planet Wissen

Pilgern – der Weg ist das Ziel

16.00 Druckfrisch

Neue Bücher mit Denis Scheck

16.30 nano

Die Welt von morgen

17.00 Köhlmeiers Märchen

Die Frau, der die ganze Stadt gehörte

alpha-tHEma: „Pflege“ ▶ Seite 20

17.15 Pflegeheim Monopoly

Wenn der alte Mensch zur Ware wird

18.00 GRIPS Mathe

Symmetrie

18.15 GRIPS Mathe

Geometrische Grundbegriffe

18.30 TELEKOLLEG Englisch

Fast Track English – The Business World

Human Resources

19.00 alpha-Campus AUDITORIUM

Alte Welt heute

Neue Zugänge zur Alten Welt

19.30 W wie Wissen

Die Wissenschaft vom Haar

▶ Seite 18

20.00 Tagesschau

Themenschwerpunkt „Pflege“ ▶ Seite 20

20.15 alpha-Forum: Claus Fussek

Sozialpädagoge

21.00 Pfleger – Opfer des Systems

21.45 Kunstraum

Forum der Gegenwartskunst

22.00 alpha Österreich:

KulturWerk – Annette Dasch

22.45 Planet Wissen

Pilgern – der Weg ist das Ziel

23.45 Die Tagesschau vor 25 Jahren

Zum 60. Geburtstag VON HEINRICH Hemme

0.00 alpha-Forum: Heinrich Hemme

Physiker und Unterhaltungsmathematiker

0.45 Phase 3 | Feuerabend

Tilman Spengler erzählt:

Molière – Edgar Allan Poe

1.15 Bob Ross – The Joy of Painting

Silent Forest

1.45 Space Night

Flight through the Skies

2.45 alpha-Centauri

Wie misst man Entfernungen im All? (Teil I)

3.00 Space Night

Flight through the Skies

4.00 alpha-Centauri

Wie misst man Entfernungen im All? (Teil I)

4.15 Space Night

Flight through the Skies

5.15 alpha-Centauri

Wie misst man Entfernungen im All? (Teil I)

5.30 Space Night

Flight through the Skies

mittwoch

BR-Magazin – 71


Mi

4. November

Radio

Bayern 1 Bayern 2 Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

Nachrichten zur vollen Stunde

mittwoch

5.05 Bayern 1 am Morgen

5.30 Nachrichten-Schlagzeilen

5.58 Gedanken zum Tag

6.30 / 7.30 / 8.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region

Getrennte Ausstrahlung

über die sechs

UKW-Sendergruppen

München, Oberbayern,

Niederbayern/Oberpfalz,

Mittel- und Oberfranken,

Mainfranken, Schwaben

6.50 „Giovanni, unser Mann

von der Poststelle“

8.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

9.05 Bayern 1 am Vormittag

9.30 / 10.30 / 11.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

9.45 „Lach matt“ ‒ Bayerisches

Spitzenkabarett mit

Bruno Jonas, Willy Astor,

Helmut Schleich, Christian

Springer und Waltraud &

Mariechen

10.15 u.a. „Wiesners wildes

Bayern ‒ tierische Höchstleistungen“

Mit Prof. Henning Wiesner

11.45 „Die gute Nachricht

des Tages“

11.59 Hinweise zu Bayern 1 ‒

Mittags in ...

Getrennte Ausstrahlung ‒

siehe 12.05

12.05 Bayern 1 ‒ Mittags in ...

Getrennte Ausstrahlung ‒ über

fünf UKW-Sendergruppen

13.05 Bayern 1 am Nachmittag

13.30 / 14.30 / 15.30 / 16.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

17.05 Bayern 1 ‒ Das Bayernmagazin

17.30 Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

17.50 „Der Polizeireport“

18.30 Sport-Telegramm

19.05 BR-Volksmusik

19.55 Betthupferl

Mein Freund Säbelzahn

Von Meike Haas

Erzähler: Axel Milberg

20.05 Bayern 1 am Abend

20.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

22.58 Auf ein Wort

0.05 Zum Programmschluss

Bayern-, Deutschland- und

Europahymne

Vom Saarländischen Rundfunk

0.09 Die ARD-Hitnacht

4.58 Impressum

5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

5.03 BR-Heimatspiegel

Volksmusik und Informationen.

6.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

6.05 radioWelt

Magazin am Morgen

mit Gedanken zum Tag

6.30 / 7.30 Kurznachrichten,

Wetter, Verkehr

7.00 / 8.00 Nachrichten,

Wetter, Verkehr

8.30 kulturWelt

Aktuelles Feuilleton

9.00 Nachrichten, Wetter

9.05 radioWissen

Die Philosophen im Nationalsozialismus

Geist und Macht

Wert oder unwert

Eugenik im Wandel der Zeit

Das Kalenderblatt

▶ Seite 4

4.11.1901

Jugendbewegung „Der

Wandervogel“ gegründet

10.00 Nachrichten, Wetter

10.05 Notizbuch

Familie, Verbraucher, Gesundheit

und Soziales

11.00 Nachrichten, Wetter

12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

12.05 Tagesgespräch

Hörerforum

Zeitgleich mit ARD-Alpha

13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

13.05 radioWelt

Magazin am Mittag

13.30 Bayern 2-regionalZeit

Getrennte Ausstrahlung in

zwei Regionen

Aktuelles aus Südbayern

Aktuelles aus Franken

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 Breitengrad

Reportagen und Musik aus

aller Welt

15.00 Nachrichten, Wetter

15.05 radioWissen am Nachmittag

Wilhelm von Ockham

Scharfsinniger Streiter für die

Wahrheit

Metaphysik

Lebenselixier oder Spinnerei?

Das Kalenderblatt ▶ Seite 4

4.11.1901

Jugendbewegung „Der

Wandervogel“ gegründet

16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

16.05 Eins zu Eins. Der Talk

Mit Achim Bogdahn

Wh. um 22.05 Uhr

17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

17.05 radioWelt

Magazin am Abend

17.25 Börsengespräch

17.30 Kurznachrichten, Wetter,

Verkehr

18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

18.05 IQ ‒ Wissenschaft und

Forschung

Magazin

18.30 radioMikro

Der Löwe ist los (1/4)

Ab 6 Jahren

Erzählung von Max Kruse

Mit Karl-Michael Vogler

BR 1979

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 Zündfunk

Das Szenemagazin

20.00 Nachrichten, Wetter

20.03 radioKrimi

Mordspiel

Von Holger Siemann

Mit Axel Wandtke, Thomas

Schmidt, Klaus Manchen,

Antje von der Ahe, Tilo

Prückner, Stefan Kaminski

und anderen

Regie: Christa Kowalski

RBB 2004

▶ Seite 16

21.00 Nachrichten, Wetter

21.05 Dossier Politik

Hintergrund, Analyse,

Meinung

22.00 Nachrichten, Wetter

22.05 Eins zu Eins. Der Talk

Wh. von 16.05 Uhr

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Nachtmix

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Reflexionen

Mit Gedanken zum Tag

und Kalenderblatt ▶ Seite 4

5.11.1935 ‒ Monopoly kommt

auf den Markt

0.12 Concerto bavarese

Bayerische Komponisten

Herbert Blendinger: Divertimento

concertante G-Dur,

op. 41 (Münchener Kammerorchester:

Hans Stadlmair); Karl

Kolbinger: „Simple music for

five“ (Münchner Bläserquintett);

Claus Ogermann:

„Elegie“ (Robert Noble,

Klavier; London Symphony

Orchestra: Claus Ogermann);

Kurt Graunke: Violinkonzert

(Lukas David, Violine; Symphonie-Orchester

Graunke);

Werner Egk: Sinfonia concertante

(Ensemble für Neue

Musik der Franz-Liszt-Hochschule)

2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 ‒ die Frühaufdreher

Aufstehen & Aufdrehen,

Mitreden & Mitlachen

Mit Simone Faust & Sebastian

Winkler

Anrufbeantworter

Hit-Tipp

5.30 / 6.30 / 7.30 / 8.30

Bayern 3-Kurznachrichten

7.50 Die Welt in 30 Sekunden

8.20 Was koch ich heute?

9.00 Bayern 3 ‒ der Hit-Mix-

Vormittag

Praktische Tipps und die beste

Musik bei der Arbeit

Mit Roman

Roell

12.00 Bayern 3-Update

Das Neueste aus Bayern,

Deutschland und der Welt

Mit Christine Rose

12.30 Bayern-Nachrichten

13.00 Bayern 3 ‒ der Hit-Mix-

Nachmittag

Musik-Stars, Gehirnaerobic &

Promi-News

Mit Thommi Stottrop

13.30 / 14.30 / 15.30

Bayern-Nachrichten

16.00 Bayern 3 ‒ Ab in den

Feierabend

Alles, was Bayern bewegt ‒

alles, worüber Bayern spricht

Mit Susanne Rohrer

16.30 / 17.30 / 18.30

Bayern-Nachrichten

19.00 Mensch, Otto!

Spannende Gespräche mit

außergewöhnlichen Personen

Mit Thorsten Otto

20.00 Matuschke ‒ der andere

abend in Bayern 3

Mit Matthias Matuschik

21.58 Auf ein Wort

22.00 Bayern 3 Puls

Neue Musik. Neue Talente.

Neue Ideen

Mit Diane Hielscher & Roger

Rekless

0.00 Bayern 3 ‒ die Nacht

Die interaktive Show für

Wachbleiber, Schlaflose &

Frühaufsteher

Mit Jacqueline Belle

72 – BR-Magazin


Radio

4. November

Mi

BR-Klassik

6.00 Nachrichten, Wetter

6.05 Allegro

Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Johann Jahn

6.30 Klassik aktuell

6.58 Wetterbeobachtungen

7.00 Nachrichten, Wetter

7.30 Klassik aktuell

8.00 Nachrichten, Wetter

8.30 Was heute geschah

4.11.1941: Der Klavierpädagoge Heinrich

Neuhaus wird in Moskau als deutscher

Spion verhaftet

Wh. um 16.40 Uhr

8.50 BR-Klassik heute

9.00 Nachrichten, Wetter

9.05 Philharmonie

Das Konzert am Vormittag

Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento

F-Dur, KV 138 (Orfeo Barockorchester: Michi

Gaigg); Ernesto Cavallini: Drei Variationen

über die russische Romanze „Oh! Dites lui“

(Giuseppe Porgo, Klarinette; Norddeutsche

Philharmonie Rostock: Johannes Moesus);

Ottorino Respighi: Sechs kleine Stücke

(Yaara Tal, Andreas Groethuysen, Klavier);

Benjamin Godard: „Scènes poétiques“,

op. 46 (Staatliches Slowakisches Philharmonisches

Orchester: Kirk Trevor)

10.00 Nachrichten, Wetter

Robert Schumann: Ouvertüre, Scherzo und

Finale, op. 52 (Schwedisches Kammerorchester

Örebro: Thomas Dausgard); Niels Wilhelm

Gade: Violinkonzert d-moll, op. 56 (Thomas

Albertus Irnberger, Violine; Jerusalem Symphony

Orchestra: Doron Salomon); Felix

Mendelssohn Bartholdy: „Die Hebriden“,

Ouvertüre (London Classical Players: Roger

Norrington); Johan Joachim Agrell: Konzert

G-Dur, op. 4, Nr. 3 (Music for Awhile); Edvard

Grieg: Symphonie c-Moll (Norwegisches

Rundfunk-Sinfonie Orchester: Ari Rasilainen)

11.55 Terminkalender

Musik in Bayern

12.00 Nachrichten, Wetter

12.05 Mittagsmusik

Mit Benedik Schregle

Franz Waxman liebt den Pariser Walzer ‒

Theodor Leschetizky mischt Walzer mit

Mazurka und Etüdenelementen ‒ Williams

entdeckt den Gitarrenpoeten Mangoré ‒

und anderes

13.00 Nachrichten, Wetter

13.05 Cantabile

Joyce DiDonato, Mezzosopran

Georg Friedrich Händel: „Serse“, Arie des

Serse aus dem 3. Akt (Les Talents Lyriques:

Christophe Rousset); Johann Adolf Hasse:

„Antonio e Cleopatra“, Arie der Cleopatra

aus dem 2. Akt (Il Complesso Barocco: Alan

Curtis); Domenico Scarlatti: Sonate d-Moll

(Aniello Desiderio, Gitarre); Wolfgang

Amadeus Mozart: „La clemenza di Tito“,

Rezitiv und Arie der Vitellia aus dem 2. Akt

(Orchestre de l’Opéra National de Lyon:

Kazushi Ono); Gaetano Donizetti: „Elisabetta

al castello di Kenilworth“, Arie der

Amelia aus dem 3. Akt (Orchestre de l’Opéra

National de Lyon: Riccardo Minasi); Ermanno

Wolf-Ferrari: „Il campiello“, Ritornello

(Oviedo Filarmonia: Friedrich Haider);

Gioacchino Rossini: „Stabat Mater“ (Orchestra

dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia:

Antonio Pappano); Jerome Kern: „The Siren’s

song“; „Life upon the wicked stage“; William

Bolcom: „Amor“; Heitor Villa-Lobos: „Food

for thought“; Irving Berlin: „I love a piano“

(Antonio Pappano, Klavier)

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 Panorama

Jean-Féry Rebel: „Les élémens“ (Palladian

Ensemble); Franz Schubert: Zwölf Grazer

Walzer, D 924 (Till Fellner, Klavier); Johannes

Brahms: Streichquintett G-Dur, op. 111 (Boris

Garlitsky, Jaha Lee, Violine; Kyoungmin Park,

Georgy Kovalev, Viola; Philip Graham,

Violoncello); Robert Schumann: Konzertstück,

op. 86 (Bayerisches Staatsorchester:

Kent Nagano); Julius Reubke: Große Klaviersonate

b-Moll (Till Fellner, Klavier)

16.00 Nachrichten, Wetter

16.05 Leporello

Musik, Aktuelles aus der Klassikszene &

CD-Tipp

Mit Falk Häfner

16.15 Klassik aktuell

16.40 Was heute geschah

4.11.1941: Der Klavierpädagoge Heinrich

Neuhaus wird in Moskau als deutscher

Spion verhaftet

Wh. von 8.30 Uhr

17.00 Nachrichten, Wetter

17.15 Klassik aktuell

17.40 CD-Tipp

18.00 Nachrichten, Wetter

18.05 Klassik-Stars

Les Siècles: François Xavier Roth

Georges Bizet: „Petite suite“, op. 22;

Franz Liszt: „Orpheus“; Claude Debussy:

Orchestersuite Nr. 1

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 Musik der Welt

Ins kollektive Gedächtnis eingebrannt

Buena Vista Social Club

Von Marlene Küster

20.00 Nachrichten, Wetter

20.03 Konzertabend

Bamberger Symphoniker – Bayerische

Staatsphilharmonie

Engelbert Humperdinck: Shakespeare-Suite

Nr. 2 (Karl Anton Rickenbacher); Ludwig

van Beethoven: „Die Ruinen von Athen“,

Ouvertüre (Karl-Heinz Steffens); Max Reger:

Klavierkonzert f-Moll, op. 114 (Gerhard

Oppitz, Klavier; Horst Stein); Wolfgang

Amadeus Mozart: Serenade D-Dur, KV 250

(Walter Forchert, Violine; Eugen Jochum)

Aus dem Studio Franken

22.00 Nachrichten, Wetter

22.05 Der Chor des Bayerischen Rundfunks

Francis Poulenc: „Figure humaine“ (Michael

Gläser); Gabriel Fauré: Requiem, op. 48

(Sunhae Im, Sopran; Konrad Jarnot, Bariton;

Max Hanft, Orgel; Münchener Kammerorchester:

Peter Dijkstra)

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Jazztime

Jazz aus Nürnberg: Jazz & Beyond

„Around small fairy tales“

Mit Aufnahmen von Stefano Bollani, Eva

Kruse und anderen

Moderation und Auswahl: Beatrix Gillmann

Aus dem Studio Franken

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik

Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert F-Dur,

KV 242 (Kurt Bauer, Heidi Bung, Ulrike Bauer,

Klavier; NDR Radiophilharmonie: Zdenek

Macal); Domenico Scarlatti: „Stabat Mater“

(Quirine Viersen, Violoncello; Dirk Lujimes,

Orgel; NDR-Chor: Simone Schouten); Max

Bruch: Violinkonzert Nr. 2 d-Moll (Antje

Weithaas, Violine; NDR Radiophilharmonie:

Hermann Bäumer); Antonín Dvořák:

Symphonie Nr. 4 d-Moll (NDR Sinfonieorchester:

Thomas Hengelbrock)

2.00 Nachrichten, Wetter

2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II)

Christoph Graupner: Partita Nr. 6 E-Dur

(Geneviève Soly, Cembalo); Franz Schubert:

„Der Hirt auf dem Felsen“, D 965 (Barbara

Bonney, Sopran; Sharon Kam, Klarinette;

Geoffrey Parsons, Klavier); Dmitrij

Schostakowitsch: Symphonie Nr. 10 e-Moll

(Philadelphia Orchestra: Mariss Jansons);

Ludwig van Beethoven: Streichquartett

Es-Dur, op. 74 ‒ „Harfen-Quartett“ (Quartetto

Italiano)

4.00 Nachrichten, Wetter

4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III)

Francis Poulenc: Sextett (Les Vents Français);

Richard Strauss: „Also sprach Zarathustra“,

op. 30 (Symphonieorchester des Bayerischen

Rundfunks: Lorin Maazel)

5.00 Nachrichten, Wetter

5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Percy Whitlock: „Wessex Suite“ (RTÉ Concert

Orchestra: Gavin Sutherland); Johann

Friedrich Fasch: Konzert c-Moll (Alberto

Grazzi, Fagott; Zefiro: Alfredo Bernardini);

Joseph Haydn: Sonate C-Dur, Hob. XVI/1

(Marc-André Hamelin, Klavier); Claude

Debussy: Arabesque Nr. 1 (Branford Marsalis,

Saxophon; English Chamber Orchestra:

Andrew Litton); Heinrich Ignaz Franz Biber:

Rosenkranz-Sonate Nr. 14 D-Dur (Bell’Arte

Salzburg: Annegret Siedel); Peter

Tschaikowsky: „Der Nußknacker“, Blumenwalzer

(SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart:

Roger Norrington)

mittwoch

Podcast

Surround

BR-Magazin – 73


Do 5. November Tagestipps

9.05 Uhr

Von roten Puschelschwänzen

22.05 Uhr

Musik für Sirenen

Um Rotpelze dreht sich dieses „radiowissen“, genauer gesagt: um Fuchs und Eichhörnchen.

Der Rotfuchs breitet sich in Städten aus, um dort nach Nahrung zu suchen.

Eichhörnchen begeisterten nicht nur Goethe, der sie als „graziös und liebenswürdig“

pries, sondern spielen auch eine Rolle in der nordischen Mythologie.

––

Bayern 2

radioWissen: Heimische Rotpelze

55 Min.

bayern2.de/radiowissen

Er sah nicht nur aus wie ein verrückter

Wissenschaftler, seine Musik

klang auch so: Edgar Varèse schrieb

für Sirenen und Dampfschiffpfeifen,

machte das Schlagzeug salonfähig

und begann noch im Rentenalter,

elektronische Musik zu komponieren.

Zum 50. Todestag des Komponisten

hat Thorsten Preuß Liebeserklärungen

an dessen Musik zusammengetragen.

––

BR-Klassik

Horizonte: Zum 50. Todestag des

Komponisten Edgar Varèse, 55 Min.

br-klassik.de

20.03 Uhr

Schreiben trotz Todesgefahr

Über Korruption und Gewalt zu berichten, ist in Mexiko lebensgefährlich.

Trotzdem gibt es Journalistinnen und Journalisten, die genau das tun.

Wie die Reporterin Yohali Reséndiz. „Wenn ich sterben muss“, sagt sie,

„weiß ich zumindest, dass ich auf der richtigen Seite gestanden habe.“

––

Bayern 2

radioThema: Recherchen auf heißem Pflaster

Mexikanische Journalisten müssen um ihr Leben fürchten, 57 Min.

bayern2.de/radiothema

Fotos: colourbox

74 – BR-Magazin


Fernsehen

5. November

Do

Bayerisches Fernsehen

ARD-alpha

6.00 Rote Rosen (2076)

6.50 Sturm der Liebe (2336)

7.40 Tele-Gym

Starker Rücken

7.55 Panoramabilder / Bergwetter

8.35 Tele-Gym

Wirbelsäulengymnastik

8.50 Seehund, Puma & Co

Zoogeschichten von der Küste

9.40 Abendschau

Alles was Bayern bewegt

10.25 Wir in Bayern

Lust auf Heimat

11.40 Dahoam is Dahoam (1608)

Ein verbohrter Alois

12.10 In aller Freundschaft

Sinnkrise

12.55 Leopard, Seebär & Co

Geschichten aus dem Tierpark Hagenbeck

in Hamburg

13.45 100 Meter Bayern

Passau in Niederbayern

14.15 Im Zauberwald – Die Eiben von Paterzell

15.05 Polizeiinspektion 1

Der letzte Held

15.30 Wir in Bayern

Lust auf Heimat

16.45 Rundschau

17.00 100 Meter Bayern

Campingplatz Elbsee im Ostallgäu

17.30 Abendschau – Der Süden/

Frankenschau aktuell

18.00 Abendschau

Alles was Bayern bewegt

18.45 Rundschau

19.00 Geld und Leben

19.45 Dahoam is Dahoam (1609)

Rachedurst in Racherting

20.15 quer

...durch die Woche mit Christoph Süß

21.00 Django Asül live auf der Bühne!

Höhepunkte aus „Paradigma“

21.45 Rundschau-Magazin

22.00 Capriccio

Das Kulturmagazin des

Bayerischen Fernsehens

22.30 LIDO ▶ Seite 16

Slam Poetry: Helden der Dichtung

23.15 Rundschau-Nacht

23.25 BR-KLassIK: KlickKlack

Das Musikmagazin

23.55 Dahoam is Dahoam (1609)

0.25 Planet Erde

West Glacier Nationalpark

0.30 Geld und Leben

1.15 quer

...durch die Woche mit Christoph Süß

2.00 Capriccio

2.30 LIDO

3.15 Space Night

How to become an Astronaut

4.15 Space Night

The Blue Planet

5.20 Space Night

Flight through the Skies

6.00 Tele-Gym

ZEN-Meditation

6.15 Mathematik zum Anfassen

Was ist dabei eigentlich schön?

6.30 Klassiker der Weltliteratur

Jane Austen

6.45 VaterUnser

Dein Reich komme

7.00 Willi wills wissen

Was geht auf der Alpe ab?

7.25 Checker Tobi Quick Checks

7.30 GRIPS Mathe

Symmetrie

7.45 gRIPS Mathe

Geometrische Grundbegriffe

8.00 Yes Minister (9/44)

Doing the Honours

8.30 Avanti! Avanti! (7/26)

La porta

Italienisch mit Ima Agustoni

9.00 TELEKOLLEG Englisch

Fast Track English – The Business World

Human Resources

9.30 alpha-Campus AUDITORIUM

Alte Welt heute

Neue Zugänge zur Alten Welt

10.00 Kunstraum

Forum der Gegenwartskunst

10.15 alpha Österreich:

KulturWerk – Annette Dasch

11.00 Planet Wissen

Pilgern – der Weg ist das Ziel

12.00 Der Top-Tipp

Sehenswürdigkeiten

12.05 Tagesgespräch

Themenschwerpunkt „Pflege“ ▶ Seite 20

13.00 alpha-Forum: Claus Fussek

Sozialpädagoge

13.45 Mathematik zum Anfassen

Die Geschichte vom Schachbrett

14.00 Klassiker der Weltliteratur

Johann Wolfgang von Goethe (I)

14.15 VaterUnser

Dein Wille geschehe, wie im Himmel,

so auf Erden

14.30 Willi wills wissen

Auf die Fähre, fertig, los!

14.55 Checker Tobi Quick Checks

15.00 Planet Wissen

Alexander Gerst – Traumjob Astronaut

16.00 W wie Wissen

Die Wissenschaft vom Haar

16.30 nano

Die Welt von morgen

Themenschwerpunkt „Pflege“ ▶ Seite 20

17.00 Ping Pong – Die Familienreportage

17.15 Pfleger – Opfer des Systems

18.00 GRIPS Deutsch

Informieren

18.15 GRIPS Deutsch

Referat

18.30 TELEKOLLEG Physik – Elektrizität

Elektromagnetismus

19.00 alpha-Campus MAGAZIN

Studieren und Leben im Uni-Kosmos – Tipps

zur Orientierung

19.30 Faszination Wissen

Unser Essen der Zukunft: Welternährung

und Verantwortung

20.00 Tagesschau

Themenschwerpunkt „Pflege“ ▶ Seite 20

20.15 alpha-Forum:

Paul Schwarz & Nilgün Tasman

Filmemacher, Autoren der Doku „Bittersüße

Reise“

21.00 Bittersüße Reise – Kultursensible

Pflege

Eine neue Herausforderung

21.45 Hey Uni (2/18)

22.00 alpha Österreich: treffpunkt.medizin

Bauchgehirn & Lebenszentrum: Der Darm

▶ Seite 20

22.45 Planet Wissen

Alexander Gerst – Traumjob Astronaut

23.45 Die Tagesschau vor 25 Jahren

0.00 alpha-Campus – Wissenschaft für Schlaflose

Universitätsmedizin in Erlangen (1/3)

5.55 Space Night

Earth-Views

donnerstag

BR-Magazin – 75


Do

5. November

Radio

Bayern 1 Bayern 2 Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

Nachrichten zur vollen Stunde

donnerstag

5.05 Bayern 1 am Morgen

5.30 Nachrichten-Schlagzeilen

5.58 Gedanken zum Tag

6.30 / 7.30 / 8.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region

Getrennte Ausstrahlung

über die sechs

UKW-Sendergruppen

München, Oberbayern,

Niederbayern/Oberpfalz,

Mittel- und Oberfranken,

Mainfranken, Schwaben

6.50 „Giovanni, unser Mann

von der Poststelle“

8.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

9.05 Bayern 1 am Vormittag

9.30 / 10.30 / 11.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

9.45 „Lach matt“ ‒ Bayerisches

Spitzenkabarett mit

Bruno Jonas, Willy Astor,

Helmut Schleich, Christian

Springer und Waltraud &

Mariechen

10.05 u.a. „Clever kochen“ ‒

Tipps und Tricks mit Sternekoch

Alexander Herrmann

11.45 „Die gute Nachricht

des Tages“

11.59 Hinweise zu Bayern 1 ‒

Mittags in ...

Getrennte Ausstrahlung ‒

siehe 12.05

12.05 Bayern 1 ‒ Mittags in ...

Getrennte Ausstrahlung ‒ über

fünf UKW-Sendergruppen

13.05 Bayern 1 am Nachmittag

13.30 / 14.30 / 15.30 / 16.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

17.05 Bayern 1 ‒ Das Bayernmagazin

17.30 Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

17.50 „Der Polizeireport“

18.30 Sport-Telegramm

19.05 BR-Volksmusik

Getrennte Ausstrahlung in

zwei Regionen

Altbayern/Schwaben und

Franken

19.55 Betthupferl

Mein Freund Säbelzahn

Von Meike Haas

20.05 Bayern 1 am Abend

20.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

22.58 Auf ein Wort

0.05 Zum Programmschluss

Bayern-, Deutschland- und

Europahymne

Vom Saarländischen Rundfunk

0.09 Die ARD-Hitnacht

4.58 Impressum

5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

5.03 BR-Heimatspiegel

Volksmusik und Informationen

Aus dem Studio Franken

6.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

6.05 radioWelt

Magazin am Morgen

mit Gedanken zum Tag

6.30 / 7.30 Kurznachrichten,

Wetter, Verkehr

7.00 / 8.00 Nachrichten,

Wetter, Verkehr

8.30 kulturWelt

Aktuelles Feuilleton

9.00 Nachrichten, Wetter

9.05 radioWissen

Der Fuchs

Leiser Nachtwanderer

Das Eichhörnchen

Kletternde Kobolde

Das Kalenderblatt ▶ Seite 4

5.11.1935 ‒ Monopoly kommt

auf den Markt

10.00 Nachrichten, Wetter

10.05 Notizbuch

Die digitalisierte Landwirtschaft

‒ Moderner, schneller,

umweltgerechter?

▶ Seite 19

und anderes

11.00 Nachrichten, Wetter

12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

12.05 Tagesgespräch

Hörerforum

Zeitgleich mit ARD-alpha

13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

13.05 radioWelt

Magazin am Mittag

13.30 Bayern 2-regionalZeit

Getrennte Ausstrahlung in

zwei Regionen

Aktuelles aus Südbayern

Aktuelles aus Franken

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 kulturLeben

Das Wochenende in Bayern

15.00 Nachrichten, Wetter

15.05 radioWissen am Nachmittag

Der Dachs ‒ Auf den Spuren

von „Meister Grimbart“

Der Igel

Stachliger Überlebenskünstler

Das Kalenderblatt ▶ Seite 4

5.11.1935 ‒ Monopoly kommt

auf den Markt

16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

16.05 Eins zu Eins. Der Talk

Mit Ursula Heller

Wh. um 22.05 Uhr

17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

17.05 radioWelt

Magazin am Abend

17.25 Börsengespräch

17.30 Kurznachrichten, Wetter,

Verkehr

18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

18.05 IQ ‒ Wissenschaft und

Forschung

Der Acker im Reagenzglas

Landwirtschaftliche

Forschung heute

Von Bettina Weiz

▶ Seite 19

18.30 radioMikro

Der Löwe ist los (2/4)

Ab 6 Jahren

Erzählung von Max Kruse

Mit Karl-Michael Vogler

BR 1979

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 Zündfunk

Das Szenemagazin

20.00 Nachrichten, Wetter

20.03 radioThema

Recherchen auf heißem Pflaster

Mexikanische Journalisten

müssen um ihr Leben fürchten

Von Andreas Boueke

21.00 Nachrichten, Wetter

21.05 radioTexte am Donnerstag

Bernard von Brentano:

Franziska Scheler (1/2)

Ein Mann. Eine Frau. Nähe

und Distanz. Und im Hintergrund

bröckelt die Weimarer

Republik

Moderation: Judith Heitkamp

▶ Seite 14

22.00 Nachrichten, Wetter

22.05 Eins zu Eins. Der Talk

Wh. von 16.05 Uhr

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Nachtmix

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Reflexionen

Mit Gedanken zum Tag

und Kalenderblatt ▶ Seite 4

6.11.1942 ‒ Deutsches U-Boot

versenkt „City of Cairo“

0.12 Concerto bavarese

Bayerische Komponisten

Dorothea Hofmann: „Schritte

im Grasland“ (Carmen Amrein,

Johanna Höbel, Tobias Vogel,

Komale Akakpo, Hackbrett);

Rudi Spring: Sonate, op. 5 (Paul

Meisen, Flöte; Rudi Spring,

Klavier); Hans Stadlmair:

„Orpheus“ (Kelvin Hawthorne,

Viola; Georg Glasl, Diskantzither);

Paul Engel: Klaviertrio

Nr. 5 (Alfons Kontarsky, Klavier;

Christos Kanettis, Violine;

Reinhard Latzko, Violoncello);

Roland Leistner-Mayer: Sechs

Romanzen, op. 93 (Heidi

Ilgenfritz, Hackbrett)

2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 ‒ die Frühaufdreher

Aufstehen & Aufdrehen,

Mitreden & Mitlachen

Mit Simone Faust & Sebastian

Winkler

Anrufbeantworter

Hit-Tipp

5.30 / 6.30 / 7.30 / 8.30

Bayern 3-Kurznachrichten

7.50 Die Welt in 30 Sekunden

8.20 Was koch ich heute?

9.00 Bayern 3 ‒ der Hit-Mix-

Vormittag

Praktische Tipps und die beste

Musik bei der Arbeit

Mit Roman Roell

Kino-Tipp

12.00 Bayern 3-Update

Das Neueste aus Bayern,

Deutschland und der Welt

Mit Christine Rose

12.30 Bayern-Nachrichten

13.00 Bayern 3 ‒ der Hit-Mix-

Nachmittag

Musik-Stars, Gehirnaerobic &

Promi-News

Mit Thommi Stottrop

13.30 / 14.30 / 15.30

Bayern-Nachrichten

16.00 Bayern 3 ‒ Ab in den

Feierabend

Alles, was Bayern bewegt ‒

alles, worüber Bayern spricht

Mit Susanne Rohrer

Kino kompakt

16.30 / 17.30 / 18.30

Bayern-Nachrichten

19.00 Mensch, Otto!

Spannende Gespräche mit

außergewöhnlichen Personen

Mit Thorsten Otto

20.00 Matuschke ‒ der andere

abend in Bayern 3

Mit Matthias Matuschik

21.58 Auf ein Wort

22.00 Bayern 3 Puls

Neue Musik. Neue Talente.

Neue Ideen

Mit Diane Hielscher & Roger

Rekless

0.00 Bayern 3 ‒ die Nacht

Mit Jacqueline Belle

76 – BR-Magazin


Radio

5. November

Do

BR-Klassik

6.00 Nachrichten, Wetter

6.05 Allegro

Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Johann Jahn

6.30 Klassik aktuell

6.58 Wetterbeobachtungen

7.00 Nachrichten, Wetter

7.30 Klassik aktuell

8.00 Nachrichten, Wetter

8.30 Was heute geschah

5.11.1955: Die Wiener Staatsoper wird mit

Beethovens „Fidelio“ wiedereröffnet

Wh. um 16.40 Uhr

8.50 BR-Klassik heute

9.00 Nachrichten, Wetter

9.05 Philharmonie

Das Symphonieorchester des Bayerischen

Rundfunks

Ludwig van Beethoven: „Egmont“, Ouvertüre

(Mariss Jansons); Joaquin Turina:

Sextett, op. 7 (Solisten des BR-Symphonieorchesters);

Antonín Dvořák: Romanze f-Moll,

op. 11 (Anne-Sophie Mutter, Violine; Mariss

Jansons); Franz Danzi: Fagottkonzert F-Dur

(Marco Postinghel, Fagott; Kammerorchester

des BR-Symphonieorchesters: Radoslaw

Szulc)

10.00 Nachrichten, Wetter

Franz Schubert: Symphonie Nr. 1 D-Dur

Lorin Maazel); Leoš Janáček: „Idyll“ (Kammerorchester

des BR-Symphonieorchesters:

Radoslaw Szulc); Johann Sebastian Bach:

Konzert d-Moll, BWV 1060 R (François

Leleux, Oboe; Lisa Batiashvili, Violine; Kammerorchester

des BR-Symphonieorchesters:

Radoslaw Szulc); Richard Strauss: „Don

Quixote“, op. 35 (Hermann Menninghaus,

Viola; Maximilian Hornung, Violoncello;

Bernard Haitink)

11.55 Terminkalender

Musik in Bayern

12.00 Nachrichten, Wetter

12.05 Mittagsmusik

Mit Benedikt Schregle

Ray Henderson hat erstaunliche Neuigkeiten

‒ Antonio Carlos Jobim reicht eine Note

um gute Musik zu machen ‒ Kim Criswell

wird als Ballschönheit gefeiert ‒ und

anderes

13.00 Nachrichten, Wetter

13.05 Cantabile

Jessye Norman singt Joseph Haydn

Joseph Haydn: „Armida“, Rezitativ und Arie

der Armida, Duett Armida ‒ Rinaldo aus

dem 1. Akt und Arie der Armida aus dem

3. Akt (Claes H. Ahnsjö, Tenor; Orchestre

de Chambre de Lausanne: Antal Dorati);

Barytontrio A-Dur, Hob. XI/66 (Guido

Balestracci, Bariton; Alessandro Tampieri,

Viola; Bruno Cocset, Violoncello); „La vera

costanza“, Finale aus dem 1. Akt (Helen

Donath, Kari Lövaas, Sopran; Claes H.

Ahnsjö, Anthony Rolfe Johnson, Tenor;

Domenico Trimarchi, Bariton; Wladimiro

Ganzarolli, Bass; Orchestre de Chambre

de Lausanne: Antal Dorati)

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 Panorama

Dänisches Nationalorchester

Leitung: Fabien Gabel

Solist: Marc-André Hamelin, Klavier

Johannes Brahms: Klavierkonzert Nr. 2

B-Dur; Symphonie Nr. 2 D-Dur

Aufnahme vom 21. Mai 2015 im Konzerthaus

Kopenhagen

16.00 Nachrichten, Wetter

16.05 Leporello

Musik, Aktuelles aus der Klassikszene &

CD-Tipp

Mit Falk Häfner

16.15 Klassik aktuell

16.40 Was heute geschah

5.11.1955: Die Wiener Staatsoper wird mit

Beethovens „Fidelio“ wiedereröffnet

Wh. von 8.30 Uhr

17.00 Nachrichten, Wetter

17.15 Klassik aktuell

17.40 CD-Tipp

18.00 Nachrichten, Wetter

18.05 Klassik-Stars

Kent Nagano, Dirigent

Maurice Ravel: „Menuet antique“ (London

Symphony Orchestra); Gustav Mahler:

„Fünf Lieder nach Texten von Friedrich

Rückert“ (Christian Gerhaher, Bariton;

Orchestre symphonique de Montréal);

Carl Loewe: Klavierkonzert Nr. 2 A-Dur

(Mari Kodama, Klavier; Russian National

Orchestra)

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 KlassikPlus

„Kremerspiegel“

Meret Forster im Gespräch mit dem Geiger

Gidon Kremer

David Oistrach ‒ Lehrer, Mentor und Kollege

20.00 Nachrichten, Wetter

20.03 Kammermusik

Armida Quartett ▶ Seite 13

Ludwig van Beethoven: Streichquartett

f-Moll, op. 95; Leoš Janáček: Streichquartett

Nr. 2 ‒ „Intime Briefe“

Aufnahme vom 15. Mai 2015 in Neunkirchen

am Brand

Aus dem Studio Franken

21.00 Nachrichten, Wetter

Live aus dem StUDIO 9 des müNCHNER funkhauses:

21.05 taktlos

Musikalisches Magazin

Mit Marlen Reichert und Theo Geißler

22.00 Nachrichten, Wetter

22.05 Horizonte

Zum 50. Todestag des Komponisten Edgar

Varèse

Warum Varèse?

Liebeserklärungen, gesammelt von Thorsten

Preuß

Aus dem Studio Franken

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Jazztime

All that Jazz

Mit Marcus Woelfle

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik

Georg Philipp Telemann: Suite a-Moll

Dorothee Oberlinger, Flöte; Ensemble 1700);

Johannes Brahms: Klaviertrio H-Dur, op. 8

(Trio Bamberg); Walther von der Vogelweide:

„Ich wil nu teilen e ich far“; „Iferunge“ (Per-

Sonat); Joseph Gung’l: „Träume auf dem

Ozean“, Walzer, op. 80 (Nürnberger Symphoniker:

Christian Simonis); Wolfgang Amadeus

Mozart: Messe C-Dur, KV 317 ‒ „Krönungsmesse“

(Edda Moser, Sopran; Júlia Hamari,

Mezzosopran; Nicolai Gedda, Tenor; Dietrich

Fischer-Dieskau, Bass; Chor und Symphonieorchester

des Bayerischen Rundfunks:

Eugen Jochum)

2.00 Nachrichten, Wetter

2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II)

Albéric Magnard: Symphonie Nr. 2 E-Dur

(BBC Scottish Symphony Orchestra: Jean-

Yves Ossonce); Johann Friedrich Fasch: Suite

a-Moll (Capella Savaria: Pál Németh); Peter

Tschaikowsky: Streichquartett F-Dur, op. 22

(Utrecht String Quartet); Michael Haydn:

Hornkonzert D-Dur (Felix Klieser, Horn;

Württembergisches Kammerorchester

Heilbronn: Ruben Gazarian)

4.00 Nachrichten, Wetter

4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III)

Robert Schumann: Zwölf Gedichte von

Justinus Kerner, op. 35 (Thomas Hampson,

Bariton; Geoffrey Parsons, Klavier); Maurice

Ravel: „Ma mère l’oye“ (Concertgebouw-

Orchester Amsterdam: Carlo Maria Giulini)

5.00 Nachrichten, Wetter

5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Carl Philipp Emanuel Bach: Fantasia sopra

„Jesu meines Lebens Leben“ (Charivari

Agréable); Jacques Ibert: Trois Pièces brèves

(Philharmonisches Bläserquintett Berlin);

Robert Schumann: Introduktion und Allegro

appassionato G-Dur, op. 92 (Gerhard Oppitz,

Klavier; Bamberger Symphoniker ‒ Bayerische

Staatsphilharmonie: Marc Andreae);

Evaristo Felice dall’Abaco: Konzert G-Dur,

op. 6, Nr. 5 (Concerto Köln); Ludwig van

Beethoven: „Die Weihe des Hauses“, Ouvertüre

(Radio-Sinfonieorchester Stuttgart:

Neville Marriner); Frédéric Chopin: Berceuse

Des-Dur, op. 57 (Louis Lortie, Klavier)

donnerstag

Podcast

Surround

BR-Magazin – 77


Fr 6. November Tagestipps

21.00 Uhr

Rambazamba

19.05 Uhr

Unruhe vorm Konzert

Der Countdown läuft. Noch neunmal schlafen, dann ist Hochzeitsnacht, rechnet

Gianna ihrem Thomas (Markus Brandl, rechts im Bild) in der neuen Folge von

„Monaco 110“ vor. Beim Junggesellenabschied geht’s heiß her und die verführerische

Uschi von der Sitte lässt Thomas wissen, wie sehr sie ihn vermissen wird. Obwohl

sich am nächsten Tag kaum einer so richtig erinnern kann, erzählt Robert Gianna

brühwarm von Thomas’ nächtlichem Tête-à-Tête ...

––

Bayerisches Fernsehen

Monaco 110: Der Junggesellenabschied

D 2015, 45 Min.

bayerisches-fernsehen.de/monaco110

19.00 Uhr

Für ein würdiges Ende

Es passiert immer wieder: Kranke werden

zum Ende ihres Lebens oft unwürdig

behandelt. Die vierteilige Dokumentationsreihe

„Leben bis zum

letzten Augenblick“ beleuchtet die

wichtige Rolle der Palliativmedizin.

––

ARD-alpha

Leben bis zum letzten Augenblick

D 2014, 30 Min.

ard-alpha.de

Wenn Rumi Ogawa (Foto) auf die

Bühne geht, steht jedes ihrer Instrumente

am richtigen Platz. Viele Male

zuvor hat sich die Schlagzeugerin vom

Ensemble Modern im Kopf durch ihre

handgemalte Skizze bewegt – das Vibraphon

vorn, die Röhrenglocken im Rücken,

die Triangel neben dem Tamtam.

Dass beim Auftritt alles stimmt, dafür

sorgt der Stage-Manager, auf den sich

alle Musiker verlassen. Lange im Voraus

wird in der Klassik der gesamte

Orchester- und Bühnenaufbau geplant.

Welche Logistik steckt dahinter

– vom Anrollen der Instrumente in Kisten

bis zum letzten Besenstrich? Wie

viel physischen und psychischen Einsatz

erfordert ein Konzert im Vorfeld?

––

BR-Klassik

Das Musik-Feature:

Klassik-Roadies, 55 Min.

br-klassik.de/das-musik-feature

Fotos: BR/Producers at Work/Hendrik Heiden, Wonge Bergmann, BR

78 – BR-Magazin


Fernsehen

6. November

Fr

Bayerisches Fernsehen

ARD-alpha

6.00 Rote Rosen (2077)

6.50 Sturm der Liebe (2337)

7.40 Tele-Gym

Nordic Walking

7.55 Panoramabilder / Bergwetter

8.35 Tele-Gym

Fit in den Winter

8.50 Seehund, Puma & Co

Zoogeschichten von der Küste

9.40 Abendschau

Alles was Bayern bewegt

10.25 Wir in Bayern

Lust auf Heimat

11.40 Dahoam is Dahoam (1609)

Rachedurst in Racherting

12.10 In aller Freundschaft

Schwere Prüfungen

12.55 Leopard, Seebär & Co

Geschichten aus dem Tierpark Hagenbeck

in Hamburg

13.45 100 Meter Bayern

Campingplatz Elbsee im Ostallgäu

14.15 Waschbären – Einwanderer aus Wildwest

15.05 Polizeiinspektion 1

Ausgewählte Kundschaft

15.30 Wir in Bayern

Lust auf Heimat

16.45 Rundschau

17.00 Magische Reise ▶ Seite 21

17.30 Abendschau – Der Süden/

Frankenschau aktuell

18.00 Abendschau

Alles was Bayern bewegt

18.45 Rundschau

19.00 Unser Land

19.45 Landfrauenküche

Barbara Birkholz – Unterfranken

20.15 Hubert und Staller

Der Tod hat 1000 Stacheln

21.00 Monaco 110

Der Junggesellenabschied

21.45 Rundschau-Magazin

22.00 Daheim bei Herbert & Schnipsi

22.45 Spezlwirtschaft

Die Fahrerflucht

23.15 MANN/FRAU (29)

CHILL MAL

23.20 Rundschau-Nacht

23.30 Vereinsheim Schwabing

Bühnensport mit Hannes Ringlstetter

0.15 PULS

Special

0.45 Heimatsound Concerts – Rainer von Vielen

aus dem Passionstheater Oberammergau

▶ Seite 22

1.45 Planet Erde

Italien/ Praxer Wildsee-Dolomiten

1.50 Daheim bei Herbert & Schnipsi

2.35 Vereinsheim Schwabing

3.20 Space Night

Flight through the Skies

4.20 Space Night

How to become an Astronaut

5.25 Space Night

The Blue Planet

6.00 Tele-Gym

Yoga-Pilates-50plus

6.15 Mathematik zum Anfassen

Die Geschichte vom Schachbrett

6.30 Klassiker der Weltliteratur

Johann Wolfgang von Goethe (I)

6.45 VaterUnser

Dein Wille geschehe, wie im Himmel,

so auf Erden

7.00 Willi wills wissen

Auf die Fähre, fertig, los!

7.25 Checker Tobi Quick Checks

7.30 GRIPS Deutsch

Informieren

7.45 gRIPS Deutsch

Referat

8.00 Yes Minister (10/44)

The Death List

8.30 Extra en español (5/13)

Ha nacido una estrella

8.55 Vom Ahorn bis zur Zwiebel

Die Herbstzeitlose

Pflanzen in unserer Umgebung

9.00 TELEKOLLEG Physik – Elektrizität

Elektromagnetismus

9.30 alpha-Campus MAGAZIN

Studieren und Leben im Uni-Kosmos – Tipps

zur Orientierung

10.00 Hey Uni (2/18)

10.15 alpha Österreich: treffpunkt.medizin

Bauchgehirn & Lebenszentrum: Der Darm

11.00 Planet Wissen

Alexander Gerst – Traumjob Astronaut

12.00 Der Top-Tipp

Freizeit

12.05 Tagesgespräch

Themenschwerpunkt „Pflege“ ▶ Seite 20

13.00 alpha-Forum:

Paul Schwarz & Nilgün Tasman

Filmemacher, Autoren der Doku „Bittersüße

Reise“

13.45 Mathematik zum Anfassen

Kryptographie

14.00 Klassiker der Weltliteratur

Johann Wolfgang von Goethe (II)

14.15 VaterUnser

Unser tägliches Brot gib uns heute

14.30 Willi wills wissen

Wie kam der Ritter in die Rüstung?

14.55 Paula und die wilden Lieder

Was reimt sich auf Giraffe?

15.00 Planet Wissen

Unsere Arbeit – Segen oder Fluch?

16.00 Faszination Wissen

Unser Essen der Zukunft: Welternährung

und Verantwortung

16.30 nano

Die Welt von morgen

17.00 Kunstraum

Forum der Gegenwartskunst

alpha-tHEma: „Pflege“ ▶ Seite 20

17.15 Bittersüße Reise – Kultursensible

Pflege

Eine neue Herausforderung

18.00 Meilensteine der Naturwissenschaft

und Technik

Charles Townes, Theodor Maiman und die

Lasertechnik

18.15 Great Moments in Science and Technology

Charles Townes, Theodore Maiman – Laser

Technology

18.30 TELEKOLLEG Grundlagen der

Betriebswirtschaftslehre

19.00 Leben bis zum letzten Augenblick (1/4)

Vorsorge treffen für einen

menschenwürdigen Lebensabend

19.30 Kulturjournal

Neues aus der Kulturszene und

vom Büchermarkt

20.00 Tagesschau

Themenschwerpunkt „Pflege“ ▶ Seite 20

20.15 Vergiss mein nicht

21.40 Jetzt mal ehrlich

Pflegenotstand: Muss Oma in den Osten?

Regie: Ursula Ambach, Isabella Kroth

22.25 Interjazzo: Night of Jazz Guitars

"Nuages“

22.30 alpha Österreich: Inside Brüssel

23.15 Abenteuer Westpommern

23.45 Die Tagesschau vor 25 Jahren

0.00 Kino Kino extra: James Bond

Das Filmmagazin des

Bayerischen Fernsehens

0.15 Et(h)ikette – Vom Umgang mit Menschen

(3/18)

Nähe und Distanz

„Alles Wissen“ für Schlaflose

0.30 Alles Wissen

Das Wissensmagazin

1.15 Alles Wissen

Das Wissensmagazin

2.00 Alles Wissen

Das Wissensmagazin

2.45 Alles Wissen

Das Wissensmagazin

3.30 Alles Wissen

Das Wissensmagazin

4.15 Alles Wissen

Das Wissensmagazin

5.00 Space Night

Earth-Views

5.30 Bob Ross – The Joy of Painting

Frosty Winter Morn

freitag

BR-Magazin – 79


Fr

6. November

Radio

Bayern 1 Bayern 2 Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

Nachrichten zur vollen Stunde

freitag

5.05 Bayern 1 am Morgen

5.30 Nachrichten-Schlagzeilen

5.58 Gedanken zum Tag

6.30 / 7.30 / 8.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region

Getrennte Ausstrahlung

über die sechs

UKW-Sendergruppen

München, Oberbayern,

Niederbayern/Oberpfalz,

Mittel- und Oberfranken,

Mainfranken, Schwaben

6.50 „Giovanni, unser Mann

von der Poststelle“

8.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

9.05 Bayern 1 am Vormittag

9.30 / 10.30 / 11.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

9.45 „Lach matt“ ‒ Bayerisches

Spitzenkabarett mit

Bruno Jonas, Willy Astor,

Helmut Schleich, Christian

Springer und Waltraud &

Mariechen

11.45 „Die gute Nachricht

des Tages“

11.59 Hinweise zu Bayern 1 ‒

Mittags in ...

Getrennte Ausstrahlung ‒

siehe 12.05

12.05 Bayern 1 ‒ Mittags in ...

Getrennte Ausstrahlung ‒ über

fünf UKW-Sendergruppen

13.05 Bayern 1 am Nachmittag

13.30 / 14.30 / 15.30 / 16.30

Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

17.05 Bayern 1 ‒ Das Bayernmagazin

17.30 Das Wichtigste aus Ihrer

Region ‒ siehe 6.30

17.50 „Der Polizeireport“

18.30 Sport-Telegramm

19.05 BR-Volksmusik

Getrennte Ausstrahlung in

zwei Regionen

Altbayern/Schwaben und

Franken

19.55 Betthupferl

Mein Freund Säbelzahn

Von Meike Haas

Erzähler: Axel Milberg

20.05 Bayern 1 am Abend

20.51 „Neun vor Neun“ ‒ Der

Tag und seine Geschichte

22.58 Auf ein Wort

0.05 Zum Programmschluss

Bayern-, Deutschland- und

Europahymne

Vom Saarländischen Rundfunk

0.09 Die ARD-Hitnacht

4.58 Impressum

5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

5.03 BR-Heimatspiegel

Volksmusik und Informationen

6.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

6.05 radioWelt

Magazin am Morgen

mit Gedanken zum Tag

6.30 / 7.30 Kurznachrichten,

Wetter, Verkehr

7.00 / 8.00 Nachrichten,

Wetter, Verkehr

8.30 kulturWelt

Aktuelles Feuilleton

9.00 Nachrichten, Wetter

9.05 radioWissen

Kernspin und Ultraschall

Warum Patienten in die Röhre

kommen

Durchleuchteter Körper

Röntgenblick revolutioniert

die Medizin

Das Kalenderblatt ▶ Seite 4

6.11.1942

Deutsches U-Boot versenkt

„City of Cairo“

10.00 Nachrichten, Wetter

10.05 Notizbuch

Familie, Verbraucher, Gesundheit

und Soziales

11.00 Nachrichten, Wetter

12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

12.05 Tagesgespräch

Hörerforum

13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

13.05 radioWelt

Magazin am Mittag

13.30 Bayern 2-regionalZeit

Getrennte Ausstrahlung in

zwei Regionen

Aktuelles aus Südbayern

Aktuelles aus Franken

14.00 Nachrichten, Wetter

14.05 radioSpitzen

Kabarett und Comedy

Rainald Grebe & die Kapelle

der Versöhnung

Aufnahme vom 31. Juli 2015

beim Bardentreffen auf dem

Nürnberger Hauptmarkt

Wh. am Samstag, 7. November,

20.05 Uhr

15.00 Nachrichten, Wetter

15.05 Schalom

Jüdischer Glaube ‒ Jüdisches

Leben

15.20 Sozusagen!

Bemerkungen zur deutschen

Sprache

15.30 Nahaufnahme

Die Reportage

16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

16.05 Eins zu Eins. Der Talk

Mit Stephanie Heinzeller

Wh. am Samstag, 7. November,

22.05 Uhr

17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

17.05 radioWelt

Magazin am Abend

17.25 Börsengespräch

17.30 Kurznachrichten, Wetter,

Verkehr

18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

18.05 IQ ‒ Wissenschaft und

Forschung

Magazin

18.30 radioMikro

Der Löwe ist los (3/4)

Ab 6 Jahren

Erzählung von Max Kruse

Mit Karl-Michael Vogler

BR 1979

19.00 Nachrichten, Wetter

19.05 Zündfunk

Das Szenemagazin

20.00 Nachrichten, Wetter

21.00 Nachrichten, Wetter

21.05 hör!spiel!art.mix

Sonora Mystery

Von Ergo Phizmiz

Komposition und Realisation:

Ergo Phizmiz

BR 2015

Ursendung

„Es ist, als würde man mit

jemandem zusammensitzen,

der einem seine Familiengeschichte

erzählt.“

Marie Schoeß im Gespräch

mit Michael Walter (Tristram

Shandy-Übersetzer)

▶ Seite 16

23.00 Nachrichten, Wetter

23.05 Nachtmix

Die Stunde für anspruchsvolle

Popmusik

0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Nachtsession

Musik für späte und frühe

Stunden

Mit Harry Lachner

2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 ‒ die Frühaufdreher

Aufstehen & Aufdrehen,

Mitreden & Mitlachen

Mit Simone Faust & Sebastian

Winkler

Anrufbeantworter

Hit-Tipp

5.30 / 6.30 / 7.30 / 8.30

Bayern 3-Kurznachrichten

7.50 Die Welt in 30 Sekunden

8.20 Was koch ich heute?

9.00 Bayern 3 ‒ der Hit-Mix-

Vormittag

Praktische Tipps und die beste

Musik bei der Arbeit

Mit Roman Roell

10.10 Kinderleicht kochen mit

Alfons Schuhbeck

12.00 Bayern 3-Update

Das Neueste aus Bayern,

Deutschland und der Welt

Mit Christine Rose

12.30 Bayern-Nachrichten

13.00 Bayern 3 ‒ der Hit-Mix-

Nachmittag

Musik-Stars, Gehirnaerobic &

Promi-News

Mit Thommi Stottrop

13.30 / 14.30 / 15.30

Bayern-Nachrichten

16.00 Bayern 3 ‒ Ab ins

Wochenende

Alles, was Bayern bewegt ‒

alles, worüber Bayern spricht

Mit Susanne Rohrer

16.30 / 17.30 / 18.30

Bayern-Nachrichten

19.00 Mensch, Otto!

Spannende Gespräche mit

außergewöhnlichen Personen

Mit Thorsten Otto

20.00 Bayern 3 ‒ Die Schlager der

Woche

Die offiziellen bayerischen

Verkaufs-Charts

Mit Chris Baumann

21.58 Auf ein Wort

22.00 Bayern 3 Puls

Neue Musik. Neue Talente.

Neue Ideen

Mit Diane Hielscher & Roger

Rekless

0.00 Bayern 3 ‒ die Nacht

Mit Marcel Wagner

80 – BR-Magazin


Radio

6. November

Fr

BR-Klassik

6.00 Nachrichten, Wetter

6.05 Allegro

Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Johann Jahn

6.30 / 7.30 Klassik aktuell

6.58 Wetterbeobachtungen

7.00 / 8.00 Nachrichten, Wetter

8.30 Was heute geschah

6.11.1854: John Philip Sousa, amerikanischer

Marschmusik-Komponist, wird geboren

Wh. um 16.40 Uhr

8.50 BR-Klassik heute

9.00 Nachrichten, Wetter

9.05 Philharmonie

W. F. Bach: Symphonie D-Dur (Kammerorchester

Carl Philipp Emanuel Bach: Hartmut

Haenchen); F. Liszt: „Polonaise brillante“

(Michel Béroff, Klavier; Gewandhausorchester

Leipzig: Kurt Masur); J. Haydn: Streichquartett

G-Dur, op. 77 (Quartetto di-

Cremona); A. Klughardt: Concertino, op. 18