Views
1 year ago

Sony HT-NT3 - HT-NT3 Mode d'emploi Allemand

Sony HT-NT3 - HT-NT3 Mode d'emploi Allemand

Wenn Ihr entferntes

Wenn Ihr entferntes Gerät über eine ältere Betriebssystemversion als Android 4.1.x verfügt, downloaden und starten Sie die Anwendung „NFC Easy Connect“. „NFC Easy Connect“ ist eine kostenlose Anwendung für entfernte Android-Geräte, die Sie aus dem Google Play-Store beziehen können. (Die Anwendung ist evtl. in einigen Ländern/Regionen nicht verfügbar.) 1 Halten Sie das entfernte Gerät an die N-Markierung des Bar- Lautsprechers, bis das entfernte Gerät vibriert. Folgen Sie den auf dem entfernten Gerät angezeigten Bildschirmanweisungen, und führen Sie das Verfahren zur Herstellung einer BLUETOOTH- Verbindung aus. Wenn die BLUETOOTH-Verbindung hergestellt wurde, leuchtet die blaue LED-Anzeige am Frontplattendisplay auf. 2 Starten Sie die Wiedergabe einer Audioquelle auf dem entfernten Gerät. Einzelheiten zu den Wiedergabevorgängen finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres entfernten Geräts. Tipp Wenn das Pairing und die BLUETOOTH- Verbindung fehlschlagen, führen Sie folgende Schritte aus. Halten Sie das entfernte Gerät erneut an die N-Markierung des Bar- Lautsprechers. Nehmen Sie die Schutzhülle vom entfernten Gerät ab, wenn Sie eine handelsübliche Schutzhülle für entfernte Geräte verwenden. Starten Sie die Anwendung „NFC Easy Connect“ erneut. Setzen Sie den [Schnellstart/Netzwerk- Standby] auf [Ein], wenn Sie eine Verbindung zu einem BLUETOOTH- Gerät herstellen möchten und sich das System im Standby-Modus befindet. Wenn der Lautstärkepegel zu gering ist, regeln Sie zuerst die Lautstärke des entfernten Geräts. Wenn die Lautstärke immer noch zu niedrig ist, regeln Sie die Lautstärke am Bar-Lautsprecher. Wenn Sie das entfernte Gerät in die Nähe der N-Markierung halten, wenn sich das Gerät im Funksender-Modus befindet, wird der [Bluetooth-Modus] automatisch zu [Empfänger] geändert. Diese Funktion steht für NFC-kompatible Receiver nicht zur Verfügung. So halten Sie die Wiedergabe an Die Wiedergabe wird gestoppt, wenn Sie einen der folgenden Punkte ausführen. Halten Sie das entfernte Gerät erneut an die N-Markierung des Bar- Lautsprechers. Stoppen Sie den Musik-Player des entfernten Geräts. Schalten Sie das System oder das entfernte Gerät aus. Ändern Sie den Eingang. Deaktivieren Sie die BLUETOOTH- Funktion am entfernten Gerät. Drücken Sie , HOME oder PAIRING auf der Fernbedienung. 14 DE

Wiedergabe des Tons durch Übertragung an einen BLUETOOTHkompatiblen Empfänger Sie können den Ton der Quelle, der über dieses System abgespielt wird, mithilfe eines BLUETOOTH-kompatiblen Receivers (wie z. B. einen Kopfhörer) hören. 1 Schalten Sie die BLUETOOTH- Funktion am BLUETOOTH- Receiver ein. 2 Setzen Sie in den [Bluetooth- Einstellungen] den Eintrag [Bluetooth-Modus] auf [Sender] (Seite 27). 3 Drücken Sie /, um [OK] auszuwählen. 4 Drücken Sie /, um den Namen des BLUETOOTH-Receivers aus der [Geräteliste] unter den [Bluetooth-Einstellungen] auszuwählen (Seite 27), und drücken Sie dann . Wenn die BLUETOOTH-Verbindung hergestellt wurde, leuchtet die blaue LED-Anzeige auf. Hinweis Falls Sie den Namen Ihres BLUETOOTH-Receivers nicht in der Liste finden können, wählen Sie [Scan]. 5 Beginnen Sie die Wiedergabe der Quelle über dieses System. Der Ton wird über den BLUETOOTH- Receiver ausgegeben. 6 Regeln Sie die Lautstärke. Stellen Sie die Lautstärke des BLUETOOTH-Receivers ein. Bei Verbindung mit einem BLUETOOTH-Receiver kann der Lautstärkepegel des Bar- Lautsprechers nicht geregelt werden. Die Lautstärketasten am Bar-Lautsprecher und an der Fernbedienung funktionieren nur für den BLUETOOTH-Receiver. Hinweis Sie können bis zu 9 BLUETOOTH-Receiver registrieren. Wird eine Registrierung eines 10. BLUETOOTH-Receivers vorgenommen, wird der älteste verbundene BLUETOOTH-Receiver durch den neuen Receiver ersetzt. Das System kann bis zu 15 erkannte BLUETOOTH-Receiver in der [Geräteliste] anzeigen. Während der Tonübertragung können Sie die Klangeffekte oder die Einstellungen im Optionsmenü nicht ändern. Einige Inhalte können aufgrund des Urheberrechtsschutzes nicht ausgegeben werden. Die Audioausgabe vom BLUETOOTH- Receiver kann aufgrund der Eigenschaften der BLUETOOTH- Drahtlostechnologie im Vergleich zu der auf dem System verzögert sein. Es erfolgt keine Tonausgabe von den Lautsprechern des Systems und der HDMI OUT (ARC)-Buchse, wenn der BLUETOOTH-Receiver erfolgreich mit dem System verbunden ist. Die Eingänge [Bildschirmspiegelung] und [Bluetooth Audio] sowie die Heimkinosteuerungsfunktion sind deaktiviert, wenn sich das System im Funksender-Modus befindet. BLUETOOTH-Funktion 15 DE